Issuu on Google+

21. Spieltag · 4. Februar 2012 · Europahalle Karlsruhe

Foto: GES

BG Karlsruhe : Saar-Pfalz Braves Wir danken unseren Sponsoren

Foto: GES

Bestandsaufnahme Das letzte Heimspiel der BG gegen Kirchheim war ein absoluter Kracher: Volle Halle, tolle Stimmung, ein Sieg gegen die favorisierten Gäste und am Ende machte das Team mit den Zuschauern unter Anleitung von Rouven Roessler die La-Ola. Hallensprecher Kevin Gerwin gehörte der Schlusssatz: „Die BG ist wieder da!“ Und fast wie bei Hape Kerkeling war sie dann erst einmal weg: Zwei Auswärtsspiele in Jena und Nürnberg standen auf dem Plan. Trotz der bekannten Auswärtsschwäche durfte man sich als Karlsruher Hoffnungen auf erfreuliche Meldungen machen: Sowohl Jena, als auch der NBC waren kurzfristig wieder in Schlagnähe gebracht worden, und die Gelegenheit war da, das Tabellenbild positiv zu korrigieren. Beide Chancen hat man liegen lassen, wobei es beide Male denkbar knapp (einmal -4, einmal -2) und für die Mannschaft schon deswegen doppelt schmerzhaft war. Das Tabellenbild lügt nicht, und nach diesen beiden Niederlagen braucht man nicht spekulieren, ob das Glas halb voll oder halb leer sei. Fakt ist, dass sich die BG zu Hause zuletzt hervorragend präsentiert hat, man auswärts nicht mehr „abgefrühstückt“ wird, sondern unglücklich und knapp verliert, und man wieder über einen Kader verfügt, mit dem man sich identifizieren kann. Ob man damit noch den völlig verunglückten Saisonstart unter Tino Stumpf kompensieren wird, steht angesichts der Punktausbeute in fremden Hallen auch

nicht mehr zur Diskussion. Was allerdings ein großes Thema ist: Wie bringt die BG diese Spielzeit zu Ende? Gerade heute kann jeder Spieler beweisen, dass er eine professionelle Arbeitsauffassung mitbringt. Die Gäste aus Homburg sind unsere Tabellennachbarn, werden nach einer langen Niederlagenserie sicher alles für einen Hoffnungsschimmer im Tabellenkeller tun. Man sollte auch nicht unterschlagen, dass der Tabellenletzte BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen am vergangenen Sonntag den USC Heidelberg besiegen konnte. Man könnte sagen: Da unten rückt gerade einiges zusammen, und zu viel Nähe wäre da für den Karlsruher Basketball kein erwärmendes Gefühl. Schön wäre eine Bestätigung der zuletzt gezeigten Heimstärke und ein deutliches Signal, dass man die desaströse -15-Niederlage bei den Braves nicht auf sich sitzen lassen will. Damit das gelingt, muss die Mannschaft sich vor eigenem Publikum wieder auf ein Teamplay zu besinnen, in das jeder seine Stärken einbringen kann, während die Gemeinschaft individuelle Schwächen kompensiert. Und wenn die Profis das heute wieder hinbekommen, sind wir uns sicher, dass wir bis zum Ende dieser Saison noch einige mitreißende, begeisternde Termine wie gegen Kirchheim in der Europahalle erleben werden. Darum lautet die Antwort auf die oben aufgeworfene Frage auch: „Die Mannschaft hat neben einem Ergebnis Spaß an Basketball zu vermitteln!“

und Medienpartnern


Seite 2

Mannschaftsaufstellung / Spieltage

Eisbär · 21. Spieltag · 04.02.2012

Unsere Gäste heute: Saar Pfalz Braves Nr. Name

Größe

Statistik

21

SF

4,3 ppg

7 Lee Jeka

1.93 Meter

28

SG

14,5 ppg

1.95 Meter

26

SG

8,8 ppg

11 Travis W. Reed

2.02 Meter

32

C

7,7 ppg

12 Mirko Damjanovic*

2.03 Meter

32

PF

7,7 ppg

2.13 Meter

?

C

6,3 ppg 12 ppg

15 Dmitriy Cheremnykh 23 Nicholas N. Okorie

ya an und avancierte sehr schnell zum Toprebounder des Teams. Gleichzeitig stieß der US-Guard Nicholas Nathaniel Okorie zur Mannschaft, der vergangene Woche gemeinsam mit dem bald 30-jährigen Robert Cardenas als Topscorer bei der Niederlage gegen die Kirchheim Knights auffiel. Eines hat der inzwischen als Headcoach der Braves agierende Marco Amelow noch nicht hinbekommen: Den Negativtrend der Gäste zu stoppen. Der letzte Sieg der Braves

Position

1.98 Meter

8 Kosta Karamatskos*

Die Begegnung mit den Braves in der Hinrunde bedeutete in Karlsruhe das Ende der Ära Tino Stumpf. Mit 97:82 fegte das Team von Nenad Josipovic die BG in Homburg vom Parkett. Inzwischen hat sich auf beiden Seiten einiges getan. Nenad ist nicht mehr Headcoach bei den Gästen. Und der Topscorer des Hinspiels Robert Lee Mc Kiver trägt auch nicht mehr das Trikot der Braves. Der eher unauffällige Jasmin Catovic wurde ebenfalls aussortiert. Dafür heuerte der US-Forward Babatunde Phillip Alawo-

Alter

3 Nino Valentic*

1.85 Meter

23

PG

29 Erik Land*

2.05 Meter

21

C

7 ppg

43 Babatunde P. Alawoya

2.00 Meter

23

PF

9,5 ppg

45 Mario Göhring*

1.80 Meter

29

PG

keine Stat.

84 Robert Cardenas*

1.94 Meter

29

SF

5,5 ppg

HC Marco Amelow *Spieler mit deutscher Staatsangehörigkeit

datiert vom 21.12. und kam gegen die ETB Wohnbau Baskets Essen zustande. Es war der einzige Erfolg in den zurückliegenden 11 Spielen. Diese Serie hat die Gäste inzwischen auf den vorletzten Platz der Tabelle hinter der BG gespült. Was die beiden Mannschaften verbindet: Beide leisten sich zu viele Ballverluste in ihren Spielen (14,4 bzw. 14,3). Was die BG etwas besser macht: Die Wurfquote aus dem Feld. (46,7% gegenüber 44,9%)

Wenn man die Gäste heute schlagen will, gilt es vor allen Dingen, nicht noch einmal so eine absurd gute Dreierquote wie im Hinspiel zuzulassen und die Playmaker der Braves wie Lee Jeka und Okorie intensiv zu verteidigen. Denn genau wie die BG haben die Saar-Pfalz Braves nach der Bereinigung innerhalb der Mannschaft angesichts des Tabellenbildes gute Gründe, endlich mal wieder mit einem Sieg.

NBC - BG Karlsruhe 82:80 (18:25, 20:16, 22:14, 22:25) 1.193 Zuschauer Es war ein Spiel, das auf Seiten der BG große Frustration auslösen musste: Nach einem tollen ersten Viertel, dessen positive Entwicklung durch einen Dreier von Martin Samarco eingeleitet wurde, verlor die Mannschaft ihre spielerische Linie, traf schlechte Wurfentscheidungen, fiel durch eine erschreckend schwache Freiwurfquote auf und lief folgerichtig zu Beginn des zweiten Viertels in einen 0:13-Lauf. Den konnte man zwar zwischenzeitlich mit einer knappen

Halbzeitführung wieder kompensieren, doch als Cornelius Adler im NBC Trikot mit drei Dreiern hintereinander aus dem 51:51 eine neun- Punkte- Führung machte, zeichnete sich ab, dass die BG auch diese Punkte auswärts liegen lassen würde. Dass die Entscheidung erst kurz vor der Sirene und dann noch denkbar bitter fiel, war bezeichnend. Jonathan Moore als ein absoluter Aktivposten und mit 13 Rebounds bester Rebounder der BG konnte erst einen Dreier zum 82:80

Tabelle G S N

Körbe

Differenz Punkte

1 Mitteldeutscher BC

18 15 3

1593:1427

+166

30

2 VfL Kirchheim Knights

19 14 5

1574:1445

+129

28

verwandeln, ehe dem NBC unter hohem Verteidigungsdruck der BG ein Ballverlust unterlief. Den Ballgewinn nutzte Moore zu einem Halbdistanzwurf von kurz hinter der Freiwurflinie. Leider kam der Ball zu kurz, und die BG musste die Heimfahrt mit leeren Händen antreten. Punkte BG Karlsruhe: Howard 22, Moore 17/2, Jones 16/3, Stockton 10/2, Roessler 7, Samarco 6/2, Hübner 2 Punkte NBC: Harris 22/1, Adler 17/4,

Jonathan Moore immer mit dem Blick für den Ball. Gegen den NBC gelangen ihm 13 Rebounds.

Okoye 12, Abercrombie 11, De Michael 8, Chavis 4, Reile 4, Barth 2, Ides 2

Nächstes Heimspiel 23. Spieltag, Samstag, 18.02.2012 19:00 Uhr, BG Karlsruhe : Erdgas Ehingen/ Urspringschule

3 Crailsheim Merlins

19 13 6

1571:1488

+83

26

4 webmoebel Baskets

18 11 7

1605:1557

+48

22

5 BV Chemnitz 99

19 11 8

1435:1408

+27

22

6 Gloria GIANTS Düsseldorf

19 10 9

1389:1334

+55

20

7 Nürnberger BC

18 9

9

1431:1435

-4

18

8 USC Heidelberg

18 9

9

1612:1550

+62

18

Cuxhaven BasCats

9 Science City Jena

19 9 10

1497:1488

+9

18

21. Spieltag 04.02.2012 bis 05.02.2012 : BV Chemnitz 99

0

:

0

BG Karlsruhe

: Saar-Pfalz Braves

0

:

0

: Nürnberger BC

0

:

0

18 8 10

1382:1441

-59

16

Science City Jena

11 Erdgas Ehingen/Urspringschule 19 8 11

1420:1456

-36

16

VfL Kirchheim Knights

: Crailsheim Merlins

0

:

0

: USC Heidelberg

0

:

0

0

:

0

Gloria GIANTS Düsseldorf : Erdgas Ehingen/Urspringschule 0

:

0

10 Cuxhaven BasCats 12 ETB Wohnbau Baskets

18 7 11

1380:1396

-16

14

ETB Wohnbau Baskets

13 BG Karlsruhe

19 7 12

1548:1634

-86

14

BG TOPSTAR Leitershofen/ : Mitteldeutscher BC Stadtbergen

14 Saar-Pfalz Braves

19 5 14

1514:1625

-111

10

15 BG TOPSTAR Leitershofen/ Stadtbergen

18 3 15

1354:1621

-267

6

Spielfrei: webmoebel Baskets


Eisbär · 21. Spieltag · 04.02.2012

Mannschaftsaufstellung BG-Team

Seite 3

BG Karlsruhe Nr. Name

Alter

Position

Statistik

3 Aaron Schmitz*

1.93 Meter

Größe

18

PG

0,6 ppg

6 Alexander Rüeck*

1.88 Meter

27

SG

3,1 ppg

7 Martin Samarco

1.90 Meter

26

SG

20,8 ppg

9 Eric Curth*

1.93 Meter

19

SG

1 ppg

1.86 Meter

30

PG

12,3 ppg

11 Genc Sefaja*

1.95 Meter

19

SG

keine Statistik

15 Rouven Roessler*

1.98 Meter

31

SF

16,8 ppg

17 Matthias Hurst*

2.04 Meter

22

C

2,1 ppg

20 Michael Stockton

1.85 Meter

22

PG

10,8 ppg

23 Jonathan Moore*

2.03 Meter

29

PF

11,4 ppg

31 Adrian Lind*

2.04 Meter

17

C

keine Statistik

10 Domonic Jones

HC Thorsten Daume

42 Markus Hübner*

2.04 Meter

24

C

2,8 ppg

55 Justin A. Howard*

2.09 Meter

30

C

17,1 ppg

*Spieler mit deutscher Staatsangehörigkeit

wir danken unseren Sponsoren und Businesspartnern

RUHNKE & BERGER GmbH

orthopädische Gemeinschaftspraxis am Ludwigsplatz

se Grenzenlo

rischung SpritemEitrnfur Kalorie

1

pro 100 ml

www.sprite.de


Rezept

Dobel - auf die Spätzle, fertig, los!! Am Montag war auf dem Dobel so einiges geboten: Da der Winter erst am Abend in der Region Einzug hielt, hatte man für die Wette kurzfristig umdisponieren müssen und war in das Foyer des Kurhauses ausgewichen, um sich einem Kochvergleich zu stellen. Mit dem Fernsehkoch und „Vollwertpapst“ Roy Kieferle hatte man einen prominenten Schiedsrichter gefunden. Dobel stellte mit dem Bürgermeister Wolfgang Krieg und Sebastian Preiss, dem Büroleiter des Tourismus- und Bürgerbüros Dobel zwei gestandene Gegner, die wir beim heutigen Spiel ganz herzlich als Gäste begrüßen dürfen. Da Jonathan Moore (17 Punkte, 13 Rebounds, 3 Assists) und Domonic Jones (16 Punkte, 4 Assists) schon in Nürnberg eine gute Form bewiesen hatten, wurden Sie seitens der BG als Kandidaten eingesetzt, um zu beweisen, dass sie auch in Schürzen eine gute Figur abgeben. Sowohl beim Anrühren des Teigs, als auch beim Schaben der Spätzle machten beide eine sehr gute Figur, mussten sich am Ende aber mit einem Unentschieden begnügen. Das mag daran liegen, dass sowohl die

03.02.2012 | 19.30 Uhr Militärmusikparade

17.03.2012 | 19.30 Uhr CULCHA CANDELA

12.02.2012 | 15.00 Uhr Internationales Hallenleichtathletik-Meeting

18.03.2012 | 19.00 Uhr Hansi Hinterseer

Änderungen vorbehalten | Stand: 02/12

18.02.2012 | 19.00 Uhr BG Karlsruhe – Erdgas Ehingen 23.02.2012 | 20.00 Uhr Semino Rossi 25./26.02.2012 | 14.00 / 13.45 Uhr Deutsche Hallenleichtathletik- Meisterschaften 02.03.2012 | 19.30 Uhr Frühlingsfest der Überraschungen mit Florian Silbereisen 03.03.2012 | 20.00 Uhr 3 Doors Down Alle Veranstaltungstermine sowie weitere Informationen erhalten Sie unter: Tel.: +49 721 811016 oder www.europahalle.de

• 400

g Mehl (Spätzlem Wettkandidaten als auch die ehl oder norm.) • 4 Ei (er) Basketballprofis auf Einladung ng • 1 TL Salz der Gemeinde gemeinsam im m • 250 ml Wasser, lauwarm, evt. mehr Restaurant „Residenz“ mit it • 2 Liter Wasser (Salzwass er) Suppe, Salat, Schnitzel mit it • etwas Butter Beilagen und einem Nach-Zubereitung: tisch so großzügig bewirtett Me hl, Salz und Eie worden waren, dass keiner r in einer Schüsse l zusammenrühre n (von Hand oder mit Rührgerät). mehr den entscheidenden Wasser langsam einrühren, bis ein leic ht zäh „Hunger“ auf oder „Biss“ er Teig entsteht. Das kann man feststellen, wenn man einen Kochlö für einen Sieg aufbringen ffel durch den Teig zieht und die Ma sse leichten Wi derstand gibt. Dan konnte. n den Teig ca. 15 Minute n stehen lassen und danach noc Vielleicht hatten unsere hmals kurz durchrühren (Kleber im Mehl zieht noch nach Profis sich aber auch einfach und festigt etwas, evt . 1-2 TL Wasser hinzufügen). in den SchulunterrichtsIn der Zwischen zeit Wasser im Topf erhitzen und Salz stunden in der Carl-Benz hinzufügen. Eine Schüssel für die fertigen Spätzle bereit Schule Pfaffenrot, der stellen, etwas Bu tter hinein. Erst wenn das Wasse r koc ht, wir Grundschule Dobel, der d der Teig in den Spätzlehobel eing efüllt und gle ich ins koc hen Wilhelm-Ganzhorn-Realde Wasser hineing ehobelt (eine Fü llung pro Spätzlehobe l passt in den Koc schule in Straubenhardt, htopf). Kurz auf kochen lassen, we nn die Spätzle nac der Werkreal- , so wie der h oben kommen, sofort mit dem Sc haumlöffel abseih Grundschule Bad Heren und in die Sc hüssel geben. Solan ge den Vorgang wie derholen, bis alle renalb und den Grundr Teig aufgebraucht ist . Die Spätzle zum Warmhalten sol schulen in Ittersbach und ange in den warmen Bac kofen stellen. So for t servieren. Feldrennach verausgabt? Wie man am Bild mit Die Spätzle wu rden heute mit einem Brettle und einer Michael Stockton sehen Spachtel gescha bt. konnte, ging es im Unterricht lustig und lebhaft zu.

04.03.2012 | 17.30 Uhr BG Karlsruhe - BV Chemnitz

25.03.2012 | 19.00 Uhr ADORO 14.04.2012 | 20.00 Uhr GREASE – Das Musical 19.05.2012 | 21.00 Uhr BAP 17.11.2012 | 20.00 Uhr Wise Guys 01.12.2012 | 20.00 Uhr Runrig 01.03.2013 | 20.00 Uhr Mario Barth


EISBär, Ausgabe 04.02.2012