Issuu on Google+

1 1 89928 89928

www.boulevard-baden.de

ERSTES „DÎNER EN BLANC“

Nach über einem Jahr kehrt das Thema drahtloses Funknetz in den Karlsruher Gemeinderat zurück. In ihrem Antrag spricht die SPD von einer „WLAN-Offensive“.

» KSC II vor wichtigem Heimspiel » KSC II: Amon und Panneerselvam stellen sich vor » KSC-Coach Kauczinski bemerkt „Verschleiß“ » KSC II droht Punktverlust » Lazarett bei der BG wird größer – Ex-KSCler als Praktikant

Auf der Hirschbrücke speisten 120 Menschen elegant und ganz in Weiß beim ersten „Dîner en blanc“ in Karlsruhe. Uhrzeit und Ort erfuhren die Gäste per SMS einen Tag zuvor.

FOTO I KAPPLER

KSC / SPORT DER WOCHE

FOTO I BB

WLAN IN BUS UND BAHN?

FOTO I CORINA BOHNER

Ihre Wochenzeitung für Durlach und Umgebung I 30.060 Exemplare

Samstag, 14.09.2013, KW 37, 16. Jahrgang

MEIST GELESEN

Mehr und mehr nachhaltiges Handeln?!

Thema der Woche: Mehr und mehr Nachhaltigkeit? WLAN in Bus und Bahn? „Dîner en blanc” in Karlsruhe Zola ist von Ausflug zurück

Karlsruhe (tra). Umsatz, Produktivität, Image... das sind Schlagworte und Themen, die für Unternehmen zweifelsohne wichtig sind. Viel wichtiger sind in den vergangen Jahren aber auch andere Bereiche geworden – wie etwa Nachhaltigkeit, Umweltschutz und der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen. Doch was bedeutet Nachhaltigkeit beziehungsweise nachhaltiges Handeln eigentlich? Es ist ein Begriff mit vielen Definitionen. Bei der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung, die 2002 beschlossen wurde, steht die folgende Definition: „Nachhaltigkeit bedeutet: Nur so viel Holz schlagen, wie auch nachwachsen kann. Vom Ertrag – und nicht von der Substanz leben. Mit Blick auf die Gesellschaft bedeutet dies: Jede Generation muss ihre Aufgaben lösen und darf sie nicht den nachkommenden Generationen aufbürden.“ Übrigens: 2013 ist die Nachhaltigkeitsstrategie ein „Leuchtturmprojekt“ der Bundesregierung.

KSC II vor wichtigem Heimspiel KSC II Amon und Panneerselvam stellen sich vor KSC-Coach Kauczinski bemerkt „Verschleiß“ KSC II droht Punktverlust Lazarett bei der BG wird größer Tödlicher Verkehrsunfall

LEGENDE

KSC

MEINUNG

KULTUR

SPORT

BLAULICHT

N EU!

Lesen Sie mehr zum Thema der Woche auf Seite 2.

AUS DER REGION

FOTO I MOONLIGHT11/PIXELIO.DE

Liebe Werbekunden, ab sofort erstellen wir für Smartphones optimierte Webseiten. QR-Code scannen und mehr erfahren.

916614

GROSSER RÄUMUNGSVERKAUF wegen Umbau. Große Auswahl an hochwertigen

Orientteppichen.

Feinste Seide, antike Einzelstücke oder moderne Designer-Teppiche … Alles bis zu 60%, 70%, 80% reduziert … nur solange der Vorrat reicht. Tel. 35 24 057 · arte-orientale.de ArteOrientale · Printzstr. 4 · Karlsruhe gegenüber altem TÜRKAS Gebäude · Mo – Sa 9 – 19 Uhr 911571

916099

( $()!%$ ## ’ &%#() ’ "$## ’ "B9 ­RRL3CRBHF BF ’FB9DBF>9F6 /= /RL3?9F43@FA&3DR9MR9DD9 &9LV9>@MRL3?9J "BL9CR UHL 89E #BF>3F>;

*’)(!)$,"’!&.# %"’. %$%+

./-+*, -+(/0#.), 913490

2H@FD3F8M5@3<R7 -DB1 -)2@ $-,-=+ (->@-2-8, ’B>* !’8’;. 74@ =7@-46 6485>+ &9/’+ A+03>4@D41 928- =7@-46- B8, #97(43 -6-7-8@+ :+03>4@D41 74@ 8>@-6629)5-= =-)2@>< %28"B85@498-8+ #9;/>@C@D-8 B8, #4>>-8<

NOI:N ’3LDMLT@9A’FB9DBF>9F /33LD3F8MRLJ :I 09DJ6 WN SIPGSW GGG =S

#(A%.+//­1/2­&( K ’+)-#0#*0# $­!&

#.­01*%; 14.09.2013_BB-DUR_ 01


2 I THEMA DER WOCHE

BOULEVARD BADEN I 14.09.2013 I KW 37 I 16. Jahrgang

I Meinungsumfrage zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz

ANGEDACHT

Wie „grün“ ist Karlsruhe?

Claudia Mückel (51), Sachbearbeiterin Ich bin der Meinung, es wurde politisch schon viel erreicht. Natürlich kann immer etwas mehr gemacht werden, aber ich finde wir sind auf dem richtigen Weg. Gerade Deutschland geht für viele Nationen mit gutem Beispiel voran. Dasselbe versuche ich im Privaten, indem ich auf Mülltrennung achte und Lebensmittel, wie Obst und Gemüse aus der Region kaufe

FOTO I FOTO: MHE

FOTO I FOTO: MHE

Boulevard Baden wollte bei der aktuellen Straßenumfrage wissen, wie „grün“ die Karlsruher Bürger sind. Sind sie der Meinung, dass Nachhaltigkeit und Umweltschutz ausreichend gewürdigt werden? Und was macht jeder einzelne selbst, um der Umwelt etwas Gutes zu tun? Michael Kruscht (50), Selbständiger Dirk Eyrisch (49), Staplerfahrer Wir müssen weg von der KonIch bin der Meinung, es wird von sumgesellschaft und auch mal Politikern und Unternehmen un- wieder Sparen. Anstatt immer ter dem Strich zu wenig gemacht. alles neu zu kaufen besteht auch Natürlich gibt es hier auch Aus- die Möglichkeit es reparieren zu nahmen. lassen. Anstatt die Dinge gleich Ziel muss es sein, weg von Res- wegzuwerfen, sollte man sich sourcen zu kommen, die nicht Gedanken machen, ob jemand mehr nachwachsen können, hin anders es nicht vielleicht noch gebrauchen könnte. Ich für meizu erneuerbaren Energien. Außerdem besteht bei vielen Ge- nen Teil lebe seit Jahren bewusst bäuden Optimierungsbedarf hin- gebraucht und koche nachhaltig sichtlich der Energieeffizienz. für mehrere Tage.

FOTO I FOTO: MHE

FOTO I BB

Karlsruhe (mhe). In Zeiten von steigenden Umweltbelastungen, starkem Wirtschaftswachstum der Schwellenländer und zunehmender Klimaerwärmung nimmt das Thema Nachhaltigkeit sowohl bei den Unternehmen als auch bei den Menschen einen immer wichtiger werdenden Stellenwert ein.

Edith Kapitza (64), Rentnerin Für die Umwelt haben wir unser Haus „Energiepass“-konform anpassen lassen. Mit den Bemühungen der Regierung bin ich im Großen und Ganzen zufrieden. Ich finde es aber unmöglich, dass Großunternehmen einen massiven Stromnachlass bekommen und mit Energie prassen können, im Gegenzug wird der kleine Mann durch immer höhere Energiepreise zum Sparen gezwungen.

Daniela Jomaa (24), Hausfrau: Ich finde Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema, doch ich glaube vor allem viele Großunternehmen sehen das gänzlich anders. Bestes Beispiel ist die konsumbedingte Massentierhaltung. Persönlich kaufe ich hauptsächlich Fair-Trade Produkte, nehme anstatt dem Auto das Fahrrad und lebe gegen einen verschwenderischen Lebensstil. Man kann auch mal etwas reparieren, statt es neu zu kaufen.

I Fortsetzung von Seite 1

Reden und Handeln Von Nachhaltigkeit reden ist das eine, nachhaltig zu handeln ist das andere. Das beobachte und erlebe ich immer wieder. I Eine Meinung von Tanja Rastätter Zwei aktuelle Beispiele sind mir vergangene Woche besonders ins Auge gesprungen: Die Präsentation der neuen Iphones hat mir wieder einmal gezeigt, welchen Stellenwert Smartphones heute bei vielen Menschen und speziell bei Jugendlichen haben. Jedes Jahr – oder spätestens alle zwei Jahre tauschen die meisten Vertragsinhaber ihr Gerät gegen ein Neues aus, obwohl das alte Handy noch einwandfrei funktioniert. Nur, weil das neue Telefon ein paar wenige neue Funktionen oder eine andere Optik hat. Hurra, es lebe die Konsum- und Wegwerfgesellschaft! Wegwerfen ist ein gutes Stichwort für das zweite Beispiel. Wussten Sie, dass wir wirklich meisterlich sind? Ja, meisterlich, im Wegwerfen. Eine Straßenbahnfahrt am vergange-

nen Donnerstag hat mir gezeigt, welche Ferkel Menschen doch sein können. Ich erspare Ihnen die näheren Ausführungen, das hat jeder schon einmal gesehen. Doch eins ist klar: Manche Menschen sind wahre Schmutzfinke, zumindest in der Bahn. Ob sie in ihren eigenen vier Wänden genauso hausen, kann und will ich nicht beurteilen. Sicher ist, dass die Kampagne an den Haltestellen mehr als berechtigt ist, aber ausreichen und verstanden wird sie wohl nicht. Oder anders ausgedrückt: Reden und Handeln sind noch immer zweierlei. Ja, bei manchen Themen muss man sich an die eigene Nase fassen. Bei diesen beiden kann ich es nicht: Ich habe noch immer mein altes Nokia-Handy, das mich glücklicherweise noch nie im Stich gelassen hat. Als tägliche und treue Straßenbahn-Fahrerin betrachte ich das Fahrzeug wie mein eigenes. Und in meinem Auto möchte ich auch keine Bananenschalen, halbvolle Flaschen oder weitere Abfälle herumliegen haben.

#:-52>51$>’42=(= A> ">=4-=1#:-2;-6 ") ,@@ . / )?=)2

6’44 ;=$== >’44 86@@ . * @’-@

9

Die Qual der Wahl – So mögen es manche in den kommenden Tagen empfingen. Was soll ich wählen? Wen soll ich wählen? Welches Wahlprogramm entspricht am Meisten meinen Vorstellungen? Die Qual der Wahl?! Zunächst muss ich sagen, es ist großartig, dass wir in unserem Land freie und geheime Wahlen haben. Ja es ist nicht einfach bei einer Bundestagwahl zu wählen. Wir stehen Tag für Tag vor vielen Wahlen: Welche Zahnpasta, was heute Essen und vieles mehr. Dies sind nebensächliche Wahlen und sie erinnern uns an die Entscheidungen des Lebens: Partner, Beruf und so weiter. Wie sollen wir damit umgehen, wenn es schwer fällt, zu entscheiden? In der geistlichen Tradition findet sich ein Hilfsmittel. Wir sollen im Geiste eine Entscheidung treffen und dann einen Tag so leben, als ob die Entscheidung gilt. Am Ende des Tages dann hinzuschauen, wie ich mich fühle: Geht es mir gut mit der Entscheidung? Bin ich innerlich friedlich? Wenn ja, dann kann das ein guter Hinweis für die Gültigkeit sein. Sicher nur ein Schritt, aber ein hilfreicher. Ich wünsche Ihnen eine gute Wahl!

Wo gibt es überall Nachhaltigkeit? Karlsruhe (tra). Nachhaltigkeit ist aktuell ein großes Thema. 2011 wurde vom Rat für Nachhaltigkeit der so genannte „Deutsche Nachhaltigkeitskodex“ beschlossen. Er macht Nachhaltigkeitsleistungen der Unternehmen in einer Datenbank sichtbar. Dadurch werden diese transparent und vergleichbar. Gerade viele mittelständische Unternehmen haben diesen Kodex unterschrieben. Größere Firmen wie etwa Shell, Kraft Foods, Daimler, Mc Donald‘s oder Coca-Cola geben gar eigene Nachhaltigkeitsberichte heraus. Coca Cola erstellt beispielsweise seit rund acht Jahren freiwillig solche Berichte für den internationalen und seit vier Jahren für den deutschen Markt, sagt Uwe Kleinert, Leiter Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit bei Coca-Cola. Die Informationen werden allen Interessierten im Internet zur Verfügung gestellt, nicht nur den Stakeholdern, sagt Kleinert. „So können sich beispielsweise auch Lohas informieren.“ Kleinert beobachte ein Bestreben, zunehmend auch kleinere Unternehmen dazu zu bringen, solche Berichte zu erstellen.

":56,

Karlsruhe definiert. Demnach wird bis zum Jahr 2020 eine jährliche Minderung von rund zwei Prozent beim Endenergieverbrauch (insgesamt 23 Prozent) und bei den CO2-Emissionen (insgesamt 27 Prozent) sowie eine Verdopplung des Anteils Erneuerbarer Energien am Endenergieverbrauch angestrebt. Die genannten Ziele beziehen sich jeweils auf das Basisjahr 2007.

ANGEGUCKT Die Woche bei Baden TV: Sonntag, 15. September ab 22.30 Uhr: Bundestagswahl Spezial Am 22. September wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Baden TV berichtet bis zur Wahl von Montag bis Freitag täglich in Baden TV aktuell, am Wochenende fassen wir die Talks und Beiträge der letzten Tage noch einmal kompakt zusammen: Wer sind die Direktkandidaten aus der Region? Was wollen sie für Ihren Wahlkreis erreichen? Was unterscheidet die Parteien und ihre Programme überhaupt? Mit unserer Sondersendung zur Bundestagswahl bleiben Sie informiert! Montag, 16. September, 18.35 Uhr Uhr: Im Gespräch Das Herz der Landesvereinigung Baden schlägt gelb-rot: denn Ziele der Vereinigung sind die badische Identität zu erhalten und auf dem Fundament der badischen Geschichte die Entwicklung des westlichen Landesteils voranzutreiben. Wie die Vereinigung ihre Ziele umsetzt erklärt der erste Vorsitzende Prof. Robert Mürb im Gespräch. Mittwoch, 18. September, 18.35 Uhr: Eisinger trifft Buschmann Jede Woche dürfen wir uns auf einen neuen Film freuen. Ob Horror, Liebesfilm oder Komödie - die Regisseure geben ihr Bestes, um die Zuschauer zu überzeugen. Bei welchem Film es sich in dieser Woche wirklich lohnt ein paar Stunden im Kino zu verbringen wissen unsere Experten Andreas Eisinger und Andreas Buschmann. Einschalten lohnt sich!

Preise Neben bundesweiten Aktionen wie dem Nachhaltigkeitspreis oder dem Nachhaltigkeitstag am 21. und 22. November gibt es auch in der Region Preise. Die Wirtschaftsjunioren Karlsruhe haben beispielsweise im vergangenen Jahr mit dem B:Efficient-Award in der Praxis bewährte Wege zu mehr Effizienz, verstärkter Nachhaltigkeit und verantwortungsvollem Umgang mit Ressourcen in Unternehmen der Technologieregion Karlsruhe ausgezeichnet. Der erste Preis wurde an E&B engelhardt und bauer, der zweite an die Sparkasse Kraichgau und der dritte Preis an Katz verliehen. Der nächste B:Efficient-Award findet 2014 statt.

-;5 2-&2.,5 :2* !358.,6(/5088,2, 02 "%5165:/,) #%2.,268,02’%(/ :2* ..,268,02

Sie möchten wissen, wie das Wetter gerade in Karlsruhe ist? Klicken Sie auf unsere Webcams unter: http://www.boulevard-baden.de: WEBCAMS

$,:* -137+-=B-7>)1F366-7 /E= $37+-= "=8>)14D=>- /E= $37+-= ’( C #’1=-7

:?0=#3%&1 !:$7)+:?0=/2?=5:$3.) ".+5.>.? >D+2A1D774 74A F4.6 >D+2A?(0A (D? $>(81. D8, !>(<.0>D4A D8, .+2A.8 >D+2A?AE+5+2.8/

Nicht in Form von Berichten, aber überaus engagiert in diesem Bereich ist das Karlsruher Unternehmen dm-drogerie markt. Gemeinsam mit der Deutschen UNESCO-Kommission hat es bei „Die Ideen Initiative Zukunft“ zahlreiche Projekte gefördert und damit Nachhaltigkeit in die Breite getragen. Weitere Projekte wie Baumpflanzaktionen, Altlampen-Recycling, „Nachhaltiges Naschen“ oder Intelligente Klimatechnik werden auf der Website des Unternehmens vorgestellt. Klimaschutz ist ein Thema, das in Karlsruhe generell große Beachtung findet: Die KEK – Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur fördert als neutrale und gemeinnützige Organisation die effiziente Nutzung von Energie und den Einsatz erneuerbarer Energien in Karlsruhe. Auf der Homepage www.kek-karlsruhe.de sind einige ihrer Projekte vorgestellt, etwa die Machbarkeitsstudie „Klimaneutrales Karlsruhe 2050“, „Schüler als Energiemanager“ oder „ECOfit Karlsruhe“. So hat der Gemeinderat in seiner Sitzung vom 15. Dezember 2009 ein neues Klimaschutzkonzept verabschiedet. Zugleich hat er mit der „2-2-2-Formel“ neue Zielvorgaben für den kommunalen Klimaschutz in

Uwe Lüttinger ist Leiter der katholischen Seelsorgeeinheit Karlsruhe Hardt (Pfarreien St. Heinrich und Kunigunde, Karlsruhe-Neureut und St. Antonius, Eggenstein-Leopoldshafen).

832895

-=-)1B30D70>>)1-37- +-= %B’+B $’=5>=D1- ’4G-:B3-=-7 F3=.

&-5; H?C92@9?9@? FFF;>)1F366>)1D5-248-15-=;+903213

904137

+++ VERKAUFSOFFENER SONNTAG IN PFINZTAL

15.09.2013 - TAG DES PREISES Unsere HIGHLIGHT‘s für Sie am 15.09.2013 * Fachberatung * 10 % auf alle Produkte * Lieferung und Montage ab 500,- € Einkaufswert kostenlos )5A4:8?3%>.4? 1E6A41 *4? BG=G9=CG;B 3 &:6(81. ,.> ’:>>(A >.4+2A= *1(*. 8D> 48 2(D?2(6A?E*64+2.8 #.81.8= **46,D81.8 D8F.>*48,64+2=

HIFI VOM FEINSTEN!

"6426-1%078+ @@@9/>552*’-:-64’6,9,)A1C+;.8 &@?6.?3)?9;. $+;6<;@2. 0Q5TI5UU=LG%=86]<= )5HU=TUZT5D= \\[9 VWP[[ )5TJUT]F= 1=JR: aV \P X P\ a@ P[W

(2,% NL8NL?58THI %K8& 7 !NR )%; 2FJ5L<UZTR [W; VPWW@ 35HFHLC=LX#L‘

-??L]LCU‘=HZ=L: +NG$TR PaRaa G PMRaa 2FT 05R PaRaa G P>Raa 2FT

1 ’*:23?-:3’>. ) ">=4-=1%=7:-; 916011

EURONICS Radio Büschel Hauptstr. 71 – 73 76327 Pfinztal-Söllingen Telefon 07240 1045 info@radiobueschel.de

Radio Büschel

Montag - Freitag 08:30 – 12:30 Uhr 14:30 – 18:30 Uhr Samstag 09:00 – 13:00 Uhr

A5

Tunnel Grötzingen B10

PFINZTAL

B10

Irrtümer, Preisänderungen und technische Änderungen der Geräte vorbehalten. Nur solange Vorrat reicht. Alle Preise sind Barzahlungspreise. Abbildungen der Produkte sind Symbolbilder.

915063

755949

14.09.2013_BB-ETT_ 02


WAS DIE REGION INTERESSIERT I 3

BOULEVARD BADEN I 14.09.2013 I KW 37 I 16. Jahrgang

I Nach über einem Jahr kehrt das Thema drahtloses Funknetz in Karlsruhe in den Gemeinderat zurück

Gibt es bald WLAN in Bus und Bahn? Die Stadtverwaltung sorgt dafür, dass dieses Ziel so schnell wie möglich umgesetzt werden kann und bindet Partner zur Umsetzung ein.“

910973

Es brodelt unter der Oberfläche

908432

FOTO I DANIELA MÜLLER

„Karlsruher Liste und Verwaltung sind sich einig“, war daraufhin im März 2012 in der Stadtzeitung zu lesen. Die Stadt stimmte dem Antrag zu und wollte „eine rasche Umsetzung“ eines freien und „möglichst flächendeckenden“ WLAN – ein sichtbares Ergebnis gibt es bis heute nicht. Das könnte sich mit dem Voranpreschen Pforzheims nun ändern. Aktuell brodele es mächtig unter der Oberfläche, heißt es aus IT-Kreisen. Unternehmen und Stadt stünden im DiHotspots für einen kostenlosen Internetzugang an den Haltestellen – für die städtischen Verkehrsbetriebe ein realisierbarer Vorschlag. alog, offizielle Gesprächsrunden habe es aber noch keine Karlsruhe. Nachdem Pforzheim zu schläge gehen über die bisher in vergangenen Jahres, auf einen lichen Plätzen und in ausgewähl- gegeben. Christian Birnesser Septemberbeginn als erste deut- Karlsruhe diskutierten Varianten Gemeinderatsantrag der Karlsru- ten Karlsruher Einrichtungen vom Cyberforum – mit circa sche Großstadt ein kostenloses weit hinaus“, so die SPD. her Liste (KAL). Darin hieß es: freies WLAN an. Dieses steht den 900 Mitgliedern eines der WLAN in der Innenstadt einge- Diskutiert wurde das Thema „Die Stadt Karlsruhe bietet zu- Bürgern sowie Besuchern Karls- größten deutschen regionalen richtet hat, scheint man sich auch WLAN das letzte Mal im März künftig auf ausgewählten öffent- ruhes kostenfrei zur Verfügung. Hightech-Unternehmer-Netzin Karlsruhe seiner Bedeutung als werke – zeigt sich zuversichtTechnologiestadt bewusst zu lich, dass es bei diesem Anlauf werden. Ein entsprechender Anklappen wird. STIMMEN AUS DEM trag soll in der ersten GemeindeWeniger Aussicht auf Erfolg hat zurückzufallen.” (Doris Baitinger, Fostiropoulos, Die Linke) GEMEINDERAT ratssitzung nach der Sommerpauder SPD-Vorschlag, den öffentSPD) se am Mittwoch, 24. September, „Die Möglichkeit jederzeit online „Kostenloses WLAN trägt heute für lichen Nahverkehr mit WLAN behandelt werden. sein zu können ist ein Muss für viele Menschen zur Aufenthaltsqualität auszustatten. Angesichts des „Die Freien Wähler Karlsruher unseren Hochtechnologiestandort. und Attraktivitätssteigerung bei. Davon großen Umfangs der Fahrzeugsunterstützen die Forderungen von I Von Corina Bohner flotte, sei eine Installation von Wir unterstützen den Ansatz, ein profitieren Einwohner in Stadt und SPD und KAL nach einem freien Hotspots in Bahnen und Bussolches Netz nur in Kooperation mit WLAN in der Karlsruher Innenstadt. Region, aber auch die GeschäftsreisenIn ihrem Gemeinderatsantrag sen zu aufwändig, heißt es vonder örtlichen IT-Wirtschaft den und Touristen. Deshalb begrüßen Zumal große Telekommunikationsseiten der städtischen Verspricht die SPD von umzusetzen.“ (Gabriele Luczakwir diese Vorschläge ausdrücklich.“ Anbieter in Karlsruhe ihren Sitz kehrsbetriebe KVV und VBK. einer„WLAN-Offensive“ und Schwarz, CDU) (Bettina Lisbach, Die Grünen) haben, die in der Lage wären, diese meint damit ihre Forderung nach Aufgeschlossenheit wurde geHotspots kurzfristig zu realisieren.“ öffentlichen Funknetzen im „WLAN in der Innenstadt macht nur genüber einem Konzept mit „Karlsruhe sollte beim Thema (Jürgen Wenzel, Freie Wähler) Stadtzentrum, an zentralen PlätSinn, wenn es kostenlos ist. Hotspots an den Haltestellen öffentliches WLAN schnell in Gang zen in den Karlsruher Stadtteilen signalisiert. Sichergestellt sei kommen. Wer IT-Hauptstadt sein „Wir unterstützen die Initiativen von Andernfalls sollte man es lassen.“ sowie eine Ausrüstung aller zudem der Internetempfang in (Friedemann Kalmbach, Gemeinsam will, muss bei diesem Thema führen, SPD und KAL und wir werden auch Karlsruher Busse und StadtbahTunneln und Haltestellen der für Karlsruhe) anstatt hinter andere Städte eigene Vorschläge machen.“ (Niko nen mit Hotspots. „Die VorKombi-Lösung.

916619

Unsere besten Angebote: 7.99

je

2€ gespart statt

2.99

1€ gespart

9.99

statt

3.99

MultiFit Nassnahrung für Katzen

PREMIERE. Moments Hygienestreu für Katzen Feine, nicht klumpende Premiumstreu mit mildem Babypuder-Duft. Sehr saugstark. Besonders auch für Katzenkinder und Langhaarkatzen geeignet. 12 l-Sack

Köstliche Fleischstückchen in Soße oder Gelee, ohne Zusatz von Farbstoffen, Konservierungsmitteln und Zucker, für alle Lebensphasen, verschiedene Sorten, 12 x 100 g-Beutel 100 g = 0,25

1 l = 0,67

+

8.99

5 + 1 GRATIS

1€ gespart je statt

1.59

9.99

MORE4DOGS Puppy-Kitten-Bürste

PetBalance Medica Nassnahrung für Hunde

Für ein langsames und schonendes Heranführen an die regelmäßige Fellpflege. Mit echten Naturborsten für leichtes Bürsten und seidig gesunden Fellglanz.

Therapeutische Diätnahrung für Hunde mit Erkrankungen, von Tierärzten und Ernährungswissenschaftlern entwickelt, verschiedene Sorten, 400 g-Dose 1 kg = 3,98

Weitere tolle Angebote finden Sie in unserem aktuellen Prospekt oder unter www.fressnapf.de Alle Angebote sind gültig vom 16. bis 21. September 2013. Bitte beachten Sie, dass die in dieser Anzeige beworbenen Artikel nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können bereits am ersten Angebotstag vergriffen sein. Alle Angebote sind ausschließlich unverbindliche Preisempfehlungen. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Irrtum und Druckfehler vorbehalten. Fressnapf Tierbedarf Koch GmbH & Co.KG, Käppelestraße 5, 76131 Karlsruhe

Fressnapf Karlsruhe, Käppelestraße 5, 76131 Karlsruhe, Tel. 0721 6 23 64 90, Öffnungszeiten: Mo. bis Mi. 9 bis 19.30 Uhr, Do. und Fr. 9 bis 20 Uhr, Sa. 9 bis 18.30 Uhr

916636

906011

916639

916490

Blickfang! Werbung auf dem Video-Board. Bei Interesse: Tel. (07 21) 37 19-0 Fax (07 21) 37 19-3 00 www.roeser-media.de 895625

14.09.2013_BB-ETT_ 03


4 I GESCHÄFTSWELT

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 14.09.2013 I KW 37 I 16. Jahrgang

Achtung: Herbstgrasmilben ärgern Tiere

Welche Heizung ist die richtige?

FOTO I BB

Anzeige (bb). Auf welchen Energieträger soll man in Zukunft setzen? Welche staatlichen Zuschüsse können genutzt werden? Am Mittwoch, 18. September steht bei diesen und weiteren Fragen rund um die Heizungsmodernisierung das Viessmann Info-Mobil zur Verfügung. Neben individueller Beratung und unverbindlicher Information rund um moderne Heizanlagen, von 16 bis 18 Uhr, findet von 18 bis 20 Uhr ein Fachvortrag mit dem Thema „Welche Heizung ist die richtige für

mich?“ statt. Heizungsspezialisten der Firma Werling werden kompetent alle Fragen rund um das Thema Heizungsmodernisierung beantworten. Anmeldung erbeten Parken wird das Info-Mobil vor dem Schützenhaus Wolfartsweier, Im Horbenloch 3. Für die Planung bittet der Veranstalter, Gebäude- und Energietechnik Werling, um Anmeldung im Fachgeschäft, Schützenstraße 47 oder unter Telefon 0721 93 17 40.

Schuhhaus Lichtenberger

Vorsicht: Katzen vertragen nicht alle Zeckenmittel, die auch für den Hund genutzt werden. Die Experten von Zoo & Co. wissen, was das richtige Mittel ist, um dem geliebten Tier zu helfen. fest, sollten sie mal mit der Lupe nach kleinen, rostroten Punkten suchen. Der Befall der Milben sei nicht lebensbedrohlich, sagt Schmidt, aber der Juckreiz quäle die Tiere doch sehr. In der Natur sitzen die Larven der Milben auf Grashalmen und warten auf den Wirt. Sobald sie diesen gefunden haben, suchen die Parasiten sich möglichst zarte Hautstellen und bilden dort

FOTO I BIEHLE

Anzeige (bb). Wie aus dem aktuellen DAK-Gesundheitsreport für die Stadt und den Landkreis Karlsruhe hervorgeht, ist der Krankenstand 2012 gesunken. Mit 3,2 Prozent hatte die Region den gleichen Stand wie das Bundesland Baden Württemberg. Die meisten Krankschreibungen erfolgten aufgrund von Muskel- und Skeletterkrankungen wie Rückenleiden. Auf dem zweiten Rang folgten Atemwegserkrankungen. Die Fehltage aufgrund von Verletzungen und Vergiftungen nahmen hingegen zu. „Trotz des hohen Niveaus ist der

sinkende Krankenstand in der Region ein positives Signal“, so Dietmar Müller von der DAK-Gesundheit. „Damit sich die Entwicklung fortsetzt, sind Arbeitnehmer und Betriebe gefragt. Zu einem gesunden Leben gehört auch der wichtige Bereich der Arbeit. Ein gezieltes Gesundheitsmanagement der Unternehmen kann dazu beitragen, dass der Krankenstand bei den Beschäftigten sinkt. Ansätze bieten zum Beispiel die Themen Ernährung, Entspannung und Bewegung. Hierzu beraten wir gerne unter Telefon 0721 83 09 370.“

Anzeige (pr). Der bekannteste Kurort Deutschlands liegt an der malerischen fränkischen Saale, südlich der Rhön, und blickt auf eine traditionsreiche Geschichte zurück. Schon Persönlichkeiten wie Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn, bekannt als „Sissi“, sowie Fürst Otto von Bismarck schätzten die Heilquellen und die gesellschaftlichen Ereignisse des Kurbads gleichermaßen.

Geprägt ist das Bild der Stadt vor allem durch die prächtigen Parks und die prunkvollen historischen Bauten. Hier stechen der Kurpark mit Wandelhalle und Regentenbau sowie die Bayerische Spielbank mit ihrer spektakulären Mischung aus barocker und moderner Architektur hervor. Besonders sehenswert sind unter anderem das Bismarck-Museum in der Oberen Saline, der Rosengarten und die historische Altstadt mit Boutiquen, Restaurants, Cafés und typisch fränkischer Gastronomie. Das bayerische Staatsbad mit dem fast schon mediterranen Charakter ist ein moderner Wellness- und Gesundheitsstandort mit renommierten Hotels.

Seit Juli 2013 gehört dazu auch das 4-Sterne Parkhotel Cup Vitalis in allerbester Lage von Bad Kissingen mit seinem einladenden Ambiente und der traumhaften Aussicht auf die Stadt und die umliegenden Wälder. Eingebettet in eine 35 000 Quadratmeter große Parkanlage bietet Ihnen das Hotel, nach nur 12 Monaten Umbauzeit, komplett sanierte und neu eingerichtete Zimmer mit Balkon. Sie verfügen alle über Original Boxspringbetten (60 Zentimeter hoch) für höchsten Schlafkomfort, Sat-TV und ein modernes Bad mit ebenerdiger Dusche. Außerdem erwartet die Gäste der 2 000 Quadratmeter große SPA- und Gesundheitsbereich mit Hallenbad und Fitnessraum. Besonders wohltuend in der kalten Jahreszeit sind die Fango-Anwendungen. Warm aufgetragen, dringen sie tief in das Gewebe ein, fördern die Durchblutung, lindern Schmerzen und entspannen die Muskulatur.

kleine Kolonien. Die Milben saugen kein Blut, sie ritzen die obersten Hautschichten an und lösen mit ihrem Speichel die darunter liegenden Gewebeschichten auf. Dieser Brei bildet ihre Nahrung. Doch es gibt Abhilfe, weiß der Experte von Zoo & Co.: Bekämpft werden die Herbstgrasmilben mit Mitteln, die auch gegen Zecken wirken.

Krankenstand in Karlsruhe gesunken

(K)URLAUB IN BAD KISSINGEN

FOTO I BB

Anzeige (bb). Jetzt Im Herbst sind die rostroten Plagegeister wieder unterwegs: Herbstgrasmilben ärgern unsere Hunde und Katzen. „Die deutlichen Anzeichen, dass Ihr Tier sich die Milben eingefangen hat, sind dass sie sich ständig kratzen und unruhig sind,“ so Tobias Schmidt von Zoo & Co. in Ettlingen. Stellen Herrchen und Frauchen dieses Verhalten bei ihrem Tier

KURZ & BÜNDIG

Anzeige (bb). Jung und modisch – keine Frage des Alters: Das Waldbronner Schuhhaus Lichtenberger in der Pforzheimer Straße 39 hatte Lust auf etwas Neues: Nach Räumungsverkauf und Renovierung präsentierte sich das Traditionshaus am vergangenen, verkaufsoffenen Sonntag mit einem erweiterten Angebot. Seit über 50 Jahren steht das Schuhhaus für beste Qualität und eine fachlich versierte Beratung. Inzwischen in der dritten Generation geführt, wurde das breite Sortiment von nationalen und internationalen Marken wie

Tamaris, Rieker, Gabor und Paul Green jetzt mit der Marke Marco Tozzi – bekannt für aktuelle, junge Mode mit einem guten PreisLeistungsverhältnis – ergänzt. Für Fragen rund um die Anfertigung von Einlagen steht nach Terminabsprache einmal in der Woche die Orthopädieschuhtechnik Gebhardt aus Durlach zur Verfügung. Herren können aus dem breiten Angebot von Marken wie ecco, Clarks, Mustang oder Dockers wählen. Für die Kleinen bietet die Kinderabteilung Schuhe aller führenden Marken in drei Weiten und eine Kinderfuß-Messstation.

Das Cup Vital Kurtaxi sorgt für eine bequeme An- und Abreise mit Kofferservice. Damit beginnt der (K)urlaub bereits vor der Haustür. Bei Lust zu entspannen und sich wohl zu fühlen – im 4-Sterne Parkhotel Cup Vitalis garantiert. Mehr Informationen gibt es bei der Firma Walz-Reisen unter der Telefonnummer 07231 34 942.

0%

Finanzierung Zinsen*

3 Der Honda Jazz.

908500

*& "!()

Radio mit CD-Spieler (MP3), 6 Airbags, 66 KW (90 PS) Motor, Sitzkonzept „Magic Seats“, elektrisch bedienbare Fensterheber vorn, u.v.m.

IOA 7 IIAO=AIO?H

Bei uns schon ab

9.990,– € Preisvorteil 2.910,– €***

Finanzierungsbeispiel*

#D>40E %8</0D@D>3D+;; &8L0-+</E %J:8<+D8E.50 "0J0DM0D90 ’D,E0<G+G8>< /0E <0J0< $>0@1<0D B(.5M+DN#>:/C 9G8>< /0D (.5KGN0<30E0::6 E.5+2 %+D:EDJ50

UVP Nachlass Finanzierungspreis Laufzeit (Monate) Anzahlung Nettodarlehensbetrag

www.bikelager.de www.bikelager-shop.de

carl-metz-straße 3 76275 ettlingen 07243 9496250 mo-fr 10.00-18.30 sa 10.00-16.00

herrenalber str. 2 76337 waldbronn 07243 38832 mo-fr 10.00-13.00, 14-18.30 • sa 10-15.00

ettlinger str. 43 76137 karlsruhe 0721 35489475 mo-fr 10.00-13.00, 14-18.30 • sa 10-15.00

schneidemühlerstr. 23 76139 ka-waldstadt 0721 689044 mo-fr 10.00-13.00, 14-18.30 • sa 10-15.00

12.900,00 € 2.910,00 € 9.990,00 € 48 3.318,01 € 6.671,99 €

Gesamtbetrag Effektiver Jahreszins Sollzins, p.a. gebunden für die gesamte Laufzeit Bearbeitungsgebühren Monatl. Rate (48 mal)

6.671,99 € 0,00% 0,00% 0,00 € 139,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,9-6,6; außerorts 4,9-4,6; kombiniert 5,6-5,3. CO2-Emission in g/km: 129-123. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG).

#+EG5+JE $>:N5+.90D ()3%>)7703- <= $)26 A9=5 *,A*:A5A 9:5<5 "%7287>.) !%? A9=5 *,A*:A55 /#%02 03+4&.42@.%’1)7/1%7287>.)6()

*#+$)#, &’-)#, %&((’&-"% %#,!

Liebe Bike Lager-Kunden,

916096

VIELEN DANK für Ihren regen Besuch bei unserer NEUERÖFFNUNG in ETTLINGEN. Wegen großer Nachfrage und hohem Andrang möchten wir unsere Aktionsangebote – 15% auf alle Fahrräder und bis zu 30% auf Einzelstücke – für Sie verlängern und auf alle unsere 4 Filialen ausweiten.

HELMHELDEN GESUCHT!

Der Honda Civic. Bei uns schon ab

13.590,– € Preisvorteil 3.360,– €***

Leichtmetallfelgen, LED-Tagfahrlicht, Multiinformationsdisplay i-MID, elektron. Stabilisierungsprogramm, Sitzkonzept Magic Seats, u.v.m.

Finanzierungsbeispiel** UVP Nachlass Finanzierungspreis Laufzeit (Monate) Anzahlung Nettodarlehensbetrag

16.950,00 € 3.360,00 € 13.590,00 € 48 4.038,00 € 9.552,00 €

Gesamtbetrag 9.552,00 € Effektiver Jahreszins 0,00% Sollzins, p.a. gebunden für die gesamte Laufzeit 0,00% Bearbeitungsgebühren 0,00 € Monatl. Rate (48 mal) 199,– €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,7–4,0; außerorts 5,2–3,3; kombiniert 6,4 –3,6. CO2-Emission in g/km: 150–94. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG). Jetzt bei Ihrem Honda Händler:

Das Bike Lager-Team freut sich auf Sie.

Auf der „Helmhelden-Tour“, einer Radtour vom 26.-29. September 2013, treten begeisterte Radfahrer von Karlsruhe nach Speyer in die Pedale und mobilisieren Menschen für das freiwillige Tragen eines Fahrradhelms. Mobiler Werkstattservice, kostenloser Gepäcktransport, Pausenverpflegung, Vor-Ort-Veranstaltungen, Tour-Bus: Fahrradhelm aufsetzen – mitradeln – Spaß haben!

* Ein unverbindliches Finanzierungsangebot der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222-224, 60314 Frankfurt am Main auf Basis der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) von Honda Deutschland für einen Jazz 1.2 S. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,6; außerorts 4,6; kombiniert 5,3. CO2Emission in g/km: 123. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG).

Infos rund um die Tour und Details zur Anmeldung finden Sie unter www.ich-trag-helm.de

** Ein unverbindliches Finanzierungsangebot der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222-224, 60314 Frankfurt am Main auf Basis der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) von Honda Deutschland für einen Civic 1.4 S. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,6; außerorts 4,7; kombiniert 5,4. CO2-Emission in g/km: 128. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG). Gefördert durch:

Unsere Partner:

*** Preisvorteil im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung von Honda Deutschland. Angebot gültig für Privatkunden bis 30.09.2013. Abbildungen zeigen Sonderausstattung.

www.lucky-bike.de

www.deutsche-verkehrswacht.de

Angebot gültig bis Ende September 916680

916546

916549

14.09.2013_BB-ETT_ 04


WAS DIE REGION INTERESSIERT I 5

BOULEVARD BADEN I 14.09.2013 I KW 37 I 16. Jahrgang

I Auf der HirschbrĂźcke speisten 120 Menschen elegant und ganz in WeiĂ&#x; I Der Boulevard Baden Top-Tipp

Erstes â&#x20AC;&#x17E;DĂŽner en blancâ&#x20AC;&#x153; in Karlsruhe

Das â&#x20AC;&#x17E;DĂŽner en blancâ&#x20AC;&#x153; soll seinen Ursprung im Jahre 1988 haben, als eine ĂźberfĂźllte Privatparty spontan in den nahegelegenen Park verlegt worden ist. zeit und Ort erfuhren die Gäste des â&#x20AC;&#x17E;DĂŽner en blancâ&#x20AC;&#x153; per SMS einen I Von Corina Bohner Tag zuvor. Zum einen, um die Spannung zu halten, zum anderen Voraussetzungen fĂźr die Teilnahme um dem Eindruck einer â&#x20AC;&#x17E;unkontdas â&#x20AC;&#x17E;DĂŽnerâ&#x20AC;&#x153; am Samstag, 7. Sep- rollierten Facebook-Partyâ&#x20AC;&#x153; entgetember, gab es nur wenige: Es sollte gen zu wirken, so die Veranstalteein Drei-Gänge-MenĂź aus regiona- rinnen. len und saisonalen Zutaten, wieder verwertbares Geschirr und weiĂ&#x;e HĂźte und Perlenketten Kleidung mitgebracht werden. Uhrauf der HirschbrĂźcke verabredet.

 

Diesen machte die Gesellschaft in keiner Weise: Die Tische waren gedeckt mit weiĂ&#x;en StofftischtĂźchern und liebevoll dekoriert mit Kerzen oder Blumengestecken. Die Speisen und Getränke brachten die Teilnehmer selbst mit â&#x20AC;&#x201C; von Pasta Ăźber Käsefondue war alles auf den Tellern zu finden. Die KĂśpfe einiger Damen zierten HĂźte, an den Hälsen ergänzte die ein oder andere Perlenkette die edle Abendrobe. â&#x20AC;&#x17E;Es war ein bisschen wie eine WundertĂźte. Man weiĂ&#x; ja vorher nicht genau, wie ernst das die Leute nehmenâ&#x20AC;&#x153;, so Silvia Teschner und freut sich Ăźber das Engagement der Teilnehmer. Sie ist eine der vier Organisatorinnen des â&#x20AC;&#x17E;DĂŽner en blancâ&#x20AC;&#x153; in Karlsruhe. Auf die Idee ein Dinner ganz in weiĂ&#x; nach franzĂśsischem Vorbild zu organisieren kamen die vier Freundinnen vor einem Jahr. UrsprĂźnglich kommt das gemeinsame Abendessen in weiĂ&#x; aus Frankreich, findet aber auch bereits in zahlreichen anderen deutschen Städten statt. Oftmals wird das Abendessen in WeiĂ&#x; als eine Art Flash-Mob abgehalten, das Karlsruher Organisation-Team entschied sich fĂźr eine offizielle Genehmigung durch die Stadt. Zur Freude der vier Frauen zeigt sich diese sehr aufgeschlossen. â&#x20AC;&#x17E;DafĂźr mĂśchten

wir der Stadt ein groĂ&#x;es DankeschĂśn aussprechenâ&#x20AC;&#x153;, so Teschner. SchĂśn und besonders â&#x20AC;&#x201C; auch 2014 Anmelden konnten sich die Teilnehmer Ăźber das soziale Netzwerk Facebook. Begrenzt war die Anzahl auf 150 Personen â&#x20AC;&#x201C; diese hatten sich bereits nach zwei Tagen angemeldet, sodass schnell eine Warteliste entstanden ist. â&#x20AC;&#x17E;Da uns die Leute jedoch alle rechtzeitig ihre Teilnahme abgesagt haben, konnten wir auch alle von der Warteliste unterbringenâ&#x20AC;&#x153;, sagt Teschner. â&#x20AC;&#x17E;So konnte jeder, der wollte am DĂŽner teilnehmen.â&#x20AC;&#x153; Warum man sich fĂźr die HirschbrĂźcke in der SĂźdweststadt entschieden habe? â&#x20AC;&#x17E;Der Ort musste schĂśn, besonders und vor allem mit den Ăśffentlichen Verkehrsmitteln und dem Auto gut erreichbar seinâ&#x20AC;&#x153;, antwortet Teschner. NatĂźrlich wäre das Karlsruher Schloss naheliegend gewesen, aber das kĂśnne man sich fĂźr den Stadtgeburtstag 2015 vorhalten â&#x20AC;&#x201C; mit viel mehr Teilnehmern und einer langen weiĂ&#x;en Tafel. Bis dahin soll noch mindestens ein â&#x20AC;&#x17E;DĂŽner en blancâ&#x20AC;&#x153; in Karlsruhe stattfinden. â&#x20AC;&#x17E;Heute war ein schĂśner Auftakt â&#x20AC;&#x201C; ich glaube das kĂśnnen wir so weiterfĂźhrenâ&#x20AC;&#x153;, zieht Teschner ihr ResĂźmee.

Sie mĂśchten wissen, wie das Wetter gerade in Karlsruhe ist? Klicken Sie auf unsere Webcams unter: http://www.boulevard-baden.de: WEBCAMS

spielt und gesungen wird â&#x20AC;&#x201C; Jan Andreesen ist Rio Reiser. Regie fĂźhrt Dominik GĂźnther, dessen sehr erfolgreiche Inszenierungen â&#x20AC;&#x17E;Der Vornameâ&#x20AC;&#x153; im Studio und â&#x20AC;&#x17E;VerrĂźcktes Blutâ&#x20AC;&#x153; im Kleinen Haus des Theaters weiterhin zu sehen sind. Wenn die Biografie ebenfalls so erfolgreich wie Dylans wird, ist mein Tipp, sich frĂźhzeitig um Karten zu kĂźmmern! Die nächsten Vorstellungstermine sind unter www.staatstheater.karlsruhe.de zu finden. Tanja Rastätter Redaktionsleiterin trastaetter@roeser-presse.de

â&#x20AC;&#x17E;Helmhelden unterwegsâ&#x20AC;&#x153;

FOTO I BB

Karlsruhe. WeiĂ&#x;, umweltfreundlich und sehr schmackhaft â&#x20AC;&#x201C; so lieĂ&#x;e sich das â&#x20AC;&#x17E;DĂŽner en blancâ&#x20AC;&#x153; in drei Worten zusammenfassen. Bereits seit mehreren Jahren treffen sich weltweit spontan hunderte Menschen, um elegant miteinander zu dinieren. Am vergangenen Wochenende war es auch in Karlsruhe soweit: 120 Gäste hatten sich zum gemeinsamen Abendessen in WeiĂ&#x;

FOTO I IRINA WESTERMANN FOTOGRAFIE

Heiner Kondschak bringt mit â&#x20AC;&#x17E;Rio Reiser â&#x20AC;&#x201C; KĂśnig von Deutschlandâ&#x20AC;&#x153; nach Dylan wieder eine musikalische Biografie auf die BĂźhne: Am 27. September, 20 Uhr, gibt es im GroĂ&#x;en Haus des Badischen Staatstheaters eine VorauffĂźhrung von â&#x20AC;&#x17E;Rio Reiser â&#x20AC;&#x201C; KĂśnig von Deutschlandâ&#x20AC;&#x153;, am 28. September, 19 Uhr, folgt dann die Premiere des StĂźcks. â&#x20AC;&#x17E;Mit Rio Reiser erĂźbrigt sich ... zum ersten Mal die Diskussion, ob die deutsche Sprache zur Rockmusik geeignet sei. Es fiel nicht weiter auf, dass er deutsch sang, weil es so selbstverständlich daherkam, als stammten die musikalischen Wurzeln des Scherben-Rock-â&#x20AC;&#x2122;nâ&#x20AC;&#x2122;-Roll aus Berlin und nicht aus Ă&#x153;berseeâ&#x20AC;&#x153;, schrieb ein Kritiker in den 80er-Jahren. In â&#x20AC;&#x17E;Rio Reiser â&#x20AC;&#x201C; KĂśnig von Deutschlandâ&#x20AC;&#x153; werden der Sänger und seine Band wieder lebendig â&#x20AC;&#x201C; im Zentrum steht dabei die Musik, die live von Schauspielern ge-

FOTO I CORINA BOHNER

FOTO I CORINA BOHNER

Rio Reiser wird lebendig

Region (bb). Die bundesweit erste â&#x20AC;&#x17E;Pro Helmâ&#x20AC;&#x153;-Fahrradtour startet am 26. September in Karlsruhe und fĂźhrt dann vier Tage durch die Pfalz. Unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Helmhelden unterwegsâ&#x20AC;&#x153; werben die Radfahrer fĂźr das freiwillige Tragen eines Fahrradhelmes. Sie radeln die Deutsche WeinstraĂ&#x;e entlang; Stationen der Tour sind Landau, Neustadt und Bockenheim, das Ziel ist am 29. September in Speyer. Nicht nur die malerischen Weinberge erwarten die Teilnehmer der â&#x20AC;&#x17E;Ich trag Helmâ&#x20AC;&#x153;-Tour. Ein buntes Rahmenprogramm an jeder Stati-

on macht die Tour zu einem rollenden Fest unter Freunden, zum Teil mit prominenter Besetzung wie in Landau (Udo BĂślts) und Speyer (Andrea Sawatzki, Tatortkommissarin). Im Teilnahmebetrag von 150 Euro pro Person sind alle Ă&#x153;bernachtungen mit FrĂźhstĂźck, Verpflegung während des Tages, Gepäcktransport oder Werkstattservice enthalten. Auch Gastfahrer, die nur einen Teil der Tour mitradeln, sind willkommen. Alles rund um die Tour gibt es im Internet unter www.ich-trag-helm.de.

.O3T:3E.O3TEJB<6LY

-

B8D

B0

OR 3R

B8 â&#x20AC;&#x2122;A@,K3 73GK . ME8QQ +) %]HYFB ^LJ aNRaKR 6FU N@RNaR[aNZ

"NK 7OF *C,F3F 5 9NK 7OF 1<3 )39<A@ 5 !<F T<7DYâ&#x20AC;&#x2DC;<FYFB<T (]J:FB\JB :<T .O3T<FJH3B< ?T]D<UY< 0<T?]B\JBUE IMBHF7DG<FY J37D N@ *LJ3Y<JR *FJ:<UY<FJH3B< [R@aa #/-R %]HYFB ^LJ aNRaKR 6FU N@RNaR[aNZR J:<T\JB ^LT6<D3HY<JR

 

$6 #/: P<>> B0B8D- CE ,E 7OF B8 â&#x20AC;&#x2122;A@,K3

!,<FE &3<GKN@9GGK,F=E "3?3<@G/:,7K></:E

+)(

P7 ZR@â&#x20AC;&#x2DC;â&#x20AC;&#x2DC; "1.Q

,â&#x20AC;ĽĂ&#x;šď&#x153;ĄĂ¨Ă&#x2DC;â ˝fiè NĂ&#x2020;Ă°Ă?Ă?fi° °ď&#x153;ĄĂ§ â&#x20AC;°ď&#x203A;¤Ă§ 2ç_ď&#x153;Ąfi°

1FT I37D<J JF7DY 3HH<UR 6<T _3U _FT I37D<J9 D3HY<J _FT IMBHF7DUY <FJ?37D \J: I37D<J <U TF7DYFB B\Y> JUY4J:FB< .O3Tâ&#x20AC;&#x2DC;FJU<J ?]T â&#x20AC;&#x2122;DT< %<H:3JH3B< <TIMBHF7D<J B]JUYFB< (T<:FYâ&#x20AC;&#x2DC;FJU<J ?]T :F< &4\UH<63\<T FJ !3:<JE1]TYY<IE 6<TBR "3U ^<TUY<D<J _FT \JY<T <FJ<T ?3FT<J ,3TYJ<TU7D3?Y IFY \JU<T<J *FYBHF<:<TJ \J: (\J:<JR +<DI<J .F< \JU 6<FI 1LTY>

ÿùĂ&#x201D;ď&#x153;ľÂžĂ&#x201D;Ăżď&#x153;ľĂ&#x20AC;ú¢ Ăżď&#x153;ľĂ&#x201D;ď&#x153;ľď&#x153;ľ oĂ&#x2DC;è ÿúĂ&#x201D;ď&#x153;ľď&#x153;ľ RĂ&#x2020;ç

ð°šĂ&#x2DC;°fi èĂ&#x2020;Ă°Ă?Ă?fi° â žâ žâ žĂ&#x201D;Ă&#x;_çèþ_ÂĽĂľĂ&#x201D;ÂĽfi

+!,"!"$! %$ #"%)0â&#x20AC;&#x2122;&(#

3-**/233.%1$3;_çšèçď&#x153;ĄĂ&#x2020;fi¢ ;_Ă&#x2DC;èfiçèþçĂ&#x201D; Ă&#x20AC;Ë&#x153;ĂŹ â&#x20AC;&#x161; Ă&#x20AC;`ž x >ð°þ_Ë&#x2DC; â&#x20AC;&#x161; N_¹èþ_Ë&#x2DC; ⠽ð° žĂ&#x201D;Ăşď&#x153;ľ â&#x20AC;&#x161; Ăżď&#x153;ľĂ&#x201D;ď&#x153;ľď&#x153;ľ RĂ&#x2020;ç Ë&#x2DC;fiŠâ&#x20AC;°â&#x20AC;°Â°fiĂľ

â žâ žâ žĂ&#x201D;Ă&#x;_çèþ_ÂĽĂľĂ&#x201D;ÂĽfi

ď&#x153;ľÂžĂ&#x20AC;Ăş XKžÿ¡ž` 913699

/O5T;5E(LKXLE+TR P?5IIU ]LTD5K;=KQ

$=7[TXU;5X[J

+5J=: 2LTK5J=

"<T JH3B<6<YT3B FUY 36â&#x20AC;&#x2DC;\6\7D<J ^LJ I<FJ<I (LJYL (LKXLK[JJ=T

+5J= [K; ,TX ;=U (T=;FXFKUXFX[XU

/XT5C=

5KHI=FX_5DI

-)4: 3LDKLTX

.LHH :F< )3UYU7DTF?Y ]6<T <FJ (LJYL 6<F <FJ<T 3J:<T<J !3JG 36B<_F7G<HY _<T:<J9 6<37DY<J .F< 6FYY<9 :3UU <U UF7D DF<T6<F \I <FJ %FTLGLJYL D3J:<HJ I\UUR 0=I=?LK POTF]RVB=U8DRQ +5J= ;=U (LKXLFKD57=TU: ?5IIU KF8DX JFX ;=J [?XT5BB=7=T F;=KXFU8D

â&#x20AC;&#x2122;> &8D JM8DX= ;5U #-%.&%!â&#x20AC;&#x2122;0)%,+*,( K[X_=K: [J J=FK=K (LKXLUX5K; FJ &KX=TK=X ]=T?LIB=K _[ HMKK=KNQR FXX= U8DF8H=K /F= JFT ;F= $1(%,(/)" ! 5K J=FK= LR BR ;T=UU=R

=UX=DX 7=F ;=T /O5T;5E 5KH 5;=KE3\TXX=J7=TB 7=T=FXU =FK (LKXL ?\T ;=K "D=O5TXK=TS

+=FK â&#x20AC;&#x2122;5 (LKXLE+TR "TB6K_=K; B=IX=K ;F= /LK;=T7=;FKB[KB=K ?\T /O5T;5#=UX: ;F= /LK;=T7=;FKB[KB=K ?\T ;=K /O5TE ]=TH=DT: BB?R ;F= /LK;=T7=;FKB[KB=K ?\T $=J=FKU8D5?XUHLKX=K UL^F= ;F= IIB=J=FK=K $=U8D6?XU7=E ;FKB[KB=K ;=T /O5T;5E 5KHR /F= UFK; FK ;=K $=U8D6?XUT6[J=K ;=T /O5T;5E 5KH 7_^R FJ &KX=TK=X [KX=T ^^^RUO5T;5E7^R;= =FK_[U=D=K [K; ^=T;=K 5[? 3[KU8D 5[UB=D6K;FBXR #\T K58D ;=J N@RNâ&#x20AC;&#x2DC;RZâ&#x20AC;&#x2DC;NY =FKB=D=K;= [?XT6B= B=IX=K ;F= _[J 4=FXO[KHX ;=U "FKB5KBU B\IXFB=K 4FKUU6X_=R [?XT6B= \7=T @â&#x20AC;&#x2DC;â&#x20AC;&#x2DC;Râ&#x20AC;&#x2DC;â&#x20AC;&#x2DC;â&#x20AC;&#x2DC; "1. K=DJ=K ^FT K[T [KX=T 2LT7=D5IX 5KR /F= 7=;\T?=K ;=T 4[UXFJJ[KB ;[T8D ;=K 2LTUX5K; ;=T 5KHR

NQ !F=U= 2=T=FK75T[KB BFIX ?\T 5II= FKK=TD5I7 ;=T G=^=FIFB=K ([K;=KUX5JJK[JJ=T _[U5JE J=KB=?5UUX=K (LKX=K [K; !=OLXUR !F= /LK;=T7=;FKB[KB=K ;=U /O5T;5,KIFK=E 5KHFKB ^=T;=K DF=TJFX 5K=TH5KKXR !=T +[X_=T ]=TOAF8DX=X UF8D: ;F= X=8DKFU8D= 2=T7FK;[KB K[T \7=T ^^^RUO5T;5E7^R;= D=T_[UX=II=KR

"E*5FIE;T=UU=

!5X[J: 1KX=TU8DTF?X

#5JFIF=KUX5K;9

(3FU<TUYT3C< [aW9 HIBLL %,F>GFN:3 S -D<FJUYT3C< ZA9 HIB48 %,F>GFN:3 ,?FJâ&#x20AC;&#x2DC;Y3HUYTR WZ9 HIMMH %,F>GFN:3

%5K;=IX =U UF8D KF8DX [J =FK=K $=7F=XU5KU6UUFB=K: ;=T 5[8D /X=[=TFKI6K;=T FUX P+LTJ5I?5IIQ: UFK; ?LIB=K;= KB57=K KLX^=K;FB9 $=7F=XU?T=J;=T /X=[=T5[UI6K;=T )5K;

)YR (\J:<JILJFYLT8 "F< !3JG IFY :<J â&#x20AC;&#x2DC;\?TF<:<JUY<J (\J:<J

;_çèþ_ÂĽĂľ X_çfi°Ă&#x2020;_ď&#x153;ĄĂ¨ 3Âąo4 q PĂ&#x2020;fið¼ðçŠÂ&#x201A;šþĂ&#x2020;Ă°â&#x20AC;°â&#x20AC;°Ĺ Nþç_Ë&#x2122;fi Ăż q Ë&#x153;`Ă&#x20AC;úú ,èèfi° 915197

JB<6LY BFHY J\T ?]T ,TF^3Y3JH<B<TR 2\T $<UYUY<HH\JB :<U _FTYU7D3?YHF7D !<T<7DYFBY<J B<IR V = %<H:_4U7D<B<U<Yâ&#x20AC;&#x2DC;R "F< (LJYLE IF7D U<H6UY P<FB<J< -<7DJ\JBQ "TFYY< P?T<I:< -<7DJ\JBQ ?]DT\JB <T?LHBY ?]T8

]=TD=FT5X=X

I=;FB

/LKUXFB=U

PPPEGC,F1,;.PE13 14.09.2013_BB-ETT_ 05


6 I WAS DIE REGION INTERESSIERT Baden-Baden (bb). Katie Melua gastiert im Rahmen ihrer â&#x20AC;&#x17E;Ketevanâ&#x20AC;&#x153;-Tour, zusammen mit Support â&#x20AC;&#x17E;Mrs Greenbirdâ&#x20AC;&#x153; am Mittwoch, 27. November, 20 Uhr, im Festspielhaus Baden-Baden. Das neues Album â&#x20AC;&#x17E;Ketevanâ&#x20AC;&#x153; ist ab 20. September im Handel erhältlich. Zehn Jahre nach ihrem DebĂźt â&#x20AC;&#x17E;Call Off The Searchâ&#x20AC;&#x153;, verĂśffentlicht Melua nun ihr sechstes Studioalbum â&#x20AC;&#x17E;Ketevanâ&#x20AC;&#x153;, welches sie im Festspielhaus in BadenBaden live präsentieren wird. Als Support-Act wurde die Band Mrs Greenbird bestätigt.

I Der einmonatige Ausflug im Stadtgartensee ist beendet

KURZ & BĂ&#x153;NDIG

SeehĂźndin Zola ist wieder da

ORTSCHAFTSRAT WOLFARTSWEIER TAGT Der Ortschaftsrat Wolfartsweier tagt am Dienstag, 17. September, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Wolfartsweier. Unter der Leitung von Ortsvorsteher JĂźrgen Morlock beschäftigen sich die Stadtteilvertreter in Ăśffentlicher Sitzung zunächst mit der Kriminalstatistik 2012 des Polizeireviers Karlsruhe-Durlach fĂźr den Stadtteil Wolfartsweier. Auf Antrag der CDU-Ortschaftsratsfraktion geht es weiter um die Benennung eines Weges nach â&#x20AC;&#x17E;Heinz Wackenhutâ&#x20AC;&#x153; sowie um die Bereitstellung von Absperrmaterial fĂźr die Freiwillige Feuerwehr. Ă&#x153;ber die Einrichtung einer Ăśffentlichen Toilette wird auf Antrag der FDP-Ortschaftsratsfraktion beraten.

BĂ&#x153;RGERFRAGESTUNDE UND JOBCENTER-BERICHT FOTO I ROLAND FRAENKLE

FOTO I BB

Katie Melua in Baden-Baden

BOULEVARD BADEN I 14.09.2013 I KW 37 I 16. Jahrgang

Einen Monat lang hat die SeehĂźndin Zola im groĂ&#x;en See des Stadtgartens gelebt, jetzt ist sie zurĂźck. Karlsruhe (bb/tra). Fast so eine bundesweite Medienpräsenz wie der Eisbär Knut aus dem Zoologischen Garten Berlin hatte die SeehĂźndin Zola aus dem Zoologischen Garten Karlsruhe im vergangen Monat: Sie war Anfang August aus ihrem Gehege ausgebĂźchst und hat es vorgezogen, im sĂźdlichen Teil des groĂ&#x;en Sees im Stadtgarten zu schwimmen und leben. Seit vergangenem Mittwoch ist sie wieder eingefangen.

916540

!%8198A.*8 #>87 ,E < 6E :;?@: "+03D>%1/*8-.%A9*3

aus dem groĂ&#x;en See im Zoologischen Stadtgarten angelockt. Die beiden Tierpfleger brachten Zola in einem Netz in das Winterquartier der Pelikane. â&#x20AC;&#x17E;Es war einfach, sie zu fangenâ&#x20AC;&#x153;, sagte Geier. â&#x20AC;&#x17E;Aber sie war wirklich schwer.â&#x20AC;&#x153;

hĂźndin nach ihrem Ausflug auf die Waage. â&#x20AC;&#x17E;Sie hat ein bisschen abgenommen. Vorher war sie ein klein wenig mollig und jetzt ist der Babyspeck wegâ&#x20AC;&#x153;, beschreibt Lang.

â&#x20AC;&#x17E;Der Babyspeck ist wegâ&#x20AC;&#x153;

Zola bleibt nun erst einmal in einer Art Quarantäne. Laut dem stellvertretenden Zoodirektor Clemens Becker habe Zolas Ausflug sogar Ăźber die Grenzen Deutschlands hinaus fĂźr Medieninteresse gesorgt: â&#x20AC;&#x17E;Ein mitteleuropäischer Zoo hat Interesse an ihr gezeigt.â&#x20AC;&#x153;

Tierärztin Barbara Lang fĂźhrte einen routinemäĂ&#x;igen Gesundheitscheck durch. â&#x20AC;&#x17E;Es sieht alles gut ausâ&#x20AC;&#x153;, so die Tierärztin des ZooloMit Makrelen und Heringen hat- gischen Stadtgartens. 44 Kiloten Ralf Geier und Thomas gramm bei einer KĂśrperlänge von Bersch die einjährige SeehĂźndin rund 1,20 Meter brachte die See-

Erst einmal in einer Art Quarantäne

â&#x20AC;&#x17E;Es passiert viel Spannendesâ&#x20AC;&#x153;

Zu seiner nächsten Ăśffentlichen Sitzung kommt der Ortschaftsrat Durlach am Mittwoch, 18. September, um 17 Uhr im BĂźrgersaal zusammen. Bevor das Plenum unter Leitung von Ortsvorsteherin Alexandra Ries in die Tagesordnung eintritt, haben Einwohner des Stadtteils in einer 30-minĂźtigen BĂźrgerfragestunde die MĂśglichkeit, Fragen zu lokalen Angelegenheiten zu stellen sowie Anregungen und Vorschläge dazu zu unterbreiten. Ebenfalls vor dem offiziellen Teil stellt dann die Freiwillige Feuerwehr Durlach ihre Wärmebildkamera vor. Auf der Tagesordnung stehen danach ein Bericht des Jobcenters Durlach sowie vier Anträge aus den Reihen der Fraktionen des Ortschaftsrats. Thema des Antrags der SPD-Fraktion sind InfrastrukturmaĂ&#x;nahmen fĂźr UntermĂźhl- und Dornwaldsiedlung, die GrĂźnen haben bei ihrem VorstoĂ&#x; WendemĂśglichkeiten beim Bahnhof Durlach in Richtung UntermĂźhlsiedlung im Rahmen des Umbaus der B10 im Blick. In den beiden weiteren Anträgen geht es um die Ausweisung von Busparkplätzen (FDP) sowie um Photovoltaikanlagen in der Durlacher Altstadt (GRĂ&#x153;NE). Zwei Anfragen zum Verkauf des Alten Wasserwerks (CDU) sowie zum Thema Bolz- und Basketballanlage RommelstraĂ&#x;e (GRĂ&#x153;NE).

WIE DIE DURLACHER INNENSTADT STĂ&#x201E;RKEN? Im Auftrag der Stadt befragen Interviewer des Karlsruher Instituts fĂźr Marktforschung (KIM) ab Montag, 16. September, Besucher der Durlacher Innenstadt vor Ort sowie 900 nach dem Zufallsprinzip ausgewählte Einwohner von Durlach, GrĂśtzingen und den HĂśhenstadtteilen. Mit der auf die Dauer von etwa drei Wochen angesetzten Befragung wollen Stadt, Stadtamt Durlach und Ortschaftsrat die Einkaufsgewohnheiten sowie WĂźnsche und Einschätzungen zur Durlacher Kernstadt in Erfahrung bringen. Aus den Ergebnissen sollen MaĂ&#x;nahmen zur Stärkung Durlachs entwickelt werden.

FOTO I TANJA RASTĂ&#x201E;TTER

THEATERLABOR UND MAMORIERWERKSTATT

& B1>0- â&#x20AC;&#x2122;*0 *03*3 !%A+ *03*9 !%2035+*39 03 A39*8*2 #>A(05 +B8 (*3 $*0>8%A2 C52 E@7E47@E6? â&#x20AC;&#x2122;09 ?676E7@E6?7

///+)#!â&#x20AC;&#x2122;$&(%)*"!),-. %*+ ! 915284

Karlsruhe (tra). Ab dem 27. November gibt es mit â&#x20AC;&#x17E;Crazy Palace â&#x20AC;&#x201C; Dinnershow mal Anders!â&#x20AC;&#x153; ein ganz besonderes Event auf dem Karlsruher Messplatz zu erleben. Die Manager der Show, GĂźnther Liebherr und Rolf Balschbach sowie Sternekoch SĂśren Anders (von links) sind mehr als zufrieden mit dem bisherigen Vorverkauf. â&#x20AC;&#x17E;Unsere Erwartungen wurden mehr als Ăźbertroffen. Aktuell

haben wir 3 200 Tickets verkauftâ&#x20AC;&#x153;, so Liebherr. Er geht davon aus, dass die Show auch in Zukunft in Karlsruhe durchgefĂźhrt wird. Einige Firmen hätten sogar ein ganzes Zelt fĂźr ihre Firmen- oder Weihnachtsfeiern gebucht. Balschbach freut sich besonders Ăźber das groĂ&#x;artige Programm mit preisgekrĂśnten KĂźnstlern, die alle â&#x20AC;&#x17E;Weltformatâ&#x20AC;&#x153; hätten.

â&#x20AC;&#x17E;Auch wenn wir den verrĂźcktesten und jĂźngsten Sternekoch Deutschlands haben, wir kĂśnnen nicht dreieinhalb Stunden nur essen, das andere muss auch passenâ&#x20AC;&#x153;, sagt Balschbach. â&#x20AC;&#x17E;Es wird eine einzigartige, andere Dinnershow. Eins ist sicher: Es wird kein ruhiger Abend, es passiert viel Spannendes und die Zeit vergeht wie im Flug.â&#x20AC;&#x153; Infos unter www.crazy-palace.de.

Den alljährlichen Kindertag gibt es am Sonntag, 15. September, im Durlacher Pfinzgaumuseum von 11 bis 18 Uhr. Den ganzen Tag sind fĂźr kleine und groĂ&#x;e Kinder zahlreiche Aktionen in und vor der Durlacher Karlsburg geboten. Zum ersten Mal bietet das Pfinzgaumuseum im Rahmen des Kindertags ein Theaterlabor mit dem Verein Werkraum Karlsruhe und eine Marmorierwerkstatt fĂźr Papier an. Die schon traditionelle Schatzsuche im groĂ&#x;en Sandkasten und das SeileknĂźpfen vor der Karlsburg gehĂśren genauso zum Programm wie das Drucken in der historischen Druckerei des Museums. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

AUSSTELLUNG BIS 15. SEPTEMBER VERLĂ&#x201E;NGERT Die Sonderausstellung â&#x20AC;&#x17E;GruĂ&#x; aus Durlach. Stadtansichten auf historischen Postkartenâ&#x20AC;&#x153; ist noch bis zum 15. September im Pfinzgaumuseum in der Durlacher Karlsburg zu sehen. Die Ausstellung ist bei freiem Eintritt samstags von 14 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr zu sehen.

BUNTER MARKT DER FĂ&#x153;NFTEN FAIREN WOCHE Anlässlich der fĂźnften Fairen Woche in Karlsruhe findet am Samstag, 21. September, von 10 bis 14 Uhr auf dem Kirchplatz St. Stephan an der ErbprinzenstraĂ&#x;e ein bunter Markt statt. Hier stellen sich Initiativen und Gruppierungen vor, die sich fĂźr den fairen Handel und in der Eine-Welt-Arbeit engagieren. BĂźrgermeister Klaus Stapf begrĂźĂ&#x;t um 11 Uhr alle Aktiven der teilnehmenden Initiativen, Kirchenvertreter sowie die Besucher des Marktes. Im Anschluss spielt die Band des evangelischen Jugendwerkes und ein peruanischer Musiker.

OKTOBERFEST AUE I Durlach-Aue

Oktoberfest auf dem Hansaplatz Karlsruhe-Durlach (mhe). Der Sommer geht zu Ende und der Herbst macht sich breit. Es wird kälter, dunkler und die Blätter fangen an zu fallen. Das muss aber freilich kein Grund zum Trauern sein, denn etwas Gutes hat es: die Oktoberfest Saison beginnt â&#x20AC;&#x201C; nicht nur in Bayern!

Â&#x192; 



     

              Â? Â? Â?   Â?Â?    Â?     Â?  ­  

Â?Â&#x20AC;   Â? Â&#x201A;  Â?  Â?    916429

Gesellige Atmosphäre im Festzelt Auch dieses Jahr bietet der Musikverein alles was das Herz des Oktoberfreudigen hĂśher schlagen lässt: Wie auch im vergangenen Jahr werden neben einer sehr guten Festzeltstimmung viele verschiedene Leckereien geboten. Vom traditionellen Haxen, Ăźber Festbrezeln bis hin zum Radi ist fĂźr jeden etwas dabei. NatĂźrlich darf auch die WeiĂ&#x;wurst nicht fehlen. Da sich soviel gutes Essen irgendwie seinen

FOTO I BB

883964

Dass man den Oktober nicht nur in Mßnchen, sondern auch beim Musikverein 1956 Durlach-Aue feiern kann bewies der Verein in den vergangenen fßnf Jahren. Er lädt alle Mitglieder, GÜnner und Freunde der Blasmusik auch dieses Jahr zum Oktoberfest auf dem Hansaplatz ein. Vom 21. bis zum 22. September geht es dieses Jahr in die sechste Runde.

Der Musikverein 1956 Durlach-Aue bietet auch dieses Jahr Stimmung durch zĂźnftige Festzeltmusik. Weg durch die Kehle bahnen muss ist fĂźr reichlich Festbier gesorgt. Was wäre schlieĂ&#x;lich ein Oktoberfest ohne MaĂ&#x;bier? Wer bei dieser warmen Atmosphäre noch glaubt, frieren zu mĂźssen soll unbesorgt sein: Das Festzelt wird komplett beheizt sein. O zapft is!

Auch in diesem Jahr Ăźbernimmt Ortsvorsteherin Alexandra Ries am Samstag, 21. September, den traditionellen Fassanstich um 18 Uhr und somit die offizielle ErĂśffnung des Oktoberfests. FĂźr Stimmung und Unterhaltung sorgen die â&#x20AC;&#x17E;N â&#x20AC;&#x201C; Connectionâ&#x20AC;&#x153; , die ab 20 Uhr die Festbesucher zum Tanz einladen.

Am Sonntag, 22. September, geht es ab 11 Uhr im Festzelt weiter. An diesem Tag sorgen befreundete Musikvereine mit zĂźnftiger Festzeltmusik fĂźr die musikalische Gestaltung. Das Oktoberfest kann ganz einfach mit Ăśffentlichen Verkehrsmitteln besucht werden. Dazu einfach in die StraĂ&#x;enbahn, Linie 2, einstei-

gen und an der Haltestelle â&#x20AC;&#x17E;Steiermärker StraĂ&#x;eâ&#x20AC;&#x153; aussteigen. Von dort sind es nur noch etwa 150 Meter FuĂ&#x;marsch bis zum Festgelände. In diesem Sinne freuen sich die Aktiven des Musikvereins 1956 Durlach-Aue auf reichlich Besuch und einen schĂśnen Einstand in den Oktober 14.09.2013_BB-DUR_ 06


BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I 14.09.2013 I KW 37 I 16. Jahrgang

QUALITĂ&#x201E;TSSTANDORT KILLISFELD UND OTTOSTRASSE I 7

I In 14 Tagen steht die Lärmschutzwand entlang der A5 im Killisfeld

Alternative MaybachstraĂ&#x;e?

â&#x20AC;&#x17E;Lärmbrennpunktâ&#x20AC;&#x153; ist bald behoben als â&#x20AC;&#x17E;Lärmbrennpunktâ&#x20AC;&#x153;, als sogenannter â&#x20AC;&#x17E;Hotspotâ&#x20AC;&#x153;, herausgestellt, so Fischer. â&#x20AC;&#x17E;Die Verkehrsbelastung belief sich auf 132 200 Fahrzeuge pro 24 Stunden, der Schwerlastanteil lag am Tag bei 17 Prozent, in der Nacht sogar bei 32 Prozent.

FOTO I CORINA BOHNER

Insbesondere nachts zu laut Eine Betroffenheitsanalyse zeigte insbesondere nachts Ă&#x153;berschreitungen des Lärmpegels. â&#x20AC;&#x17E;Daher musste man etwas tun.â&#x20AC;&#x153; In zwei Wochen werden die starken Lärmbelästigungen behoben sein, sobald die Lärmschutzwand fertig gestellt ist. Unter eine Million Euro

In zwei Wochen sind die Bauarbeiten an der Lärmschutzwand im Killisfeld abgeschlossen. Meter hohe Lärmschutzwand die in Richtung Anschluss KarlsruAnwohner vor dem Autobahnlärm he Mitte. â&#x20AC;&#x17E;Wir sind gut im Plan mit den Arbei- schĂźtzen. ten an der Lärmschutzwandâ&#x20AC;&#x153;, so Hohe Verkehrsbelastung Joachim Fischer vom RegierungsZweiter Bauabschnitt präsidium Karlsruhe. Sämtliche BeDass die Lärmschutzwand mehr tonsockel sind errichtet, die Aluele- Im Mai 2014 folgt der zweite als notwendig ist, zeigte die Lärmente werden jetzt zusammen Bauabschnitt. Dann wird die maktionsplanung der Stadt gefĂźgt. So wird in 14 Tagen auf 770 Lärmschutzwand 300 Meter Karlsruhe aus dem Jahr 2006. Metern die sechs, statt bisher vier verlängert Ăźber die SĂźdtangente Der Bereich Killisfeld hatte sich I Von Michaela Anderer

Die Kosten fĂźr die aktuelle BaumaĂ&#x;nahme belaufen sich auf knapp unter eine Million Euro, so Fischer. Man hatte GlĂźck, dass man die Sanierung der Lärmschutzwand mit der Erneuerung der Fahrbahndecke kombinieren konnte, so Fischer. â&#x20AC;&#x17E;Das gab deutliche Kosteneinsparungenâ&#x20AC;&#x153; bei der BaumaĂ&#x;nahme. FOTO I NIKOLAJ

Killisfeld. Lärm ist ein groĂ&#x;es Problem und fĂźr die Betroffenen nicht nur eine StĂśrung, sondern eine Belastung, die sich gesundheitlich auswirken kann. Insbesondere StraĂ&#x;enverkehr ist die Hauptlärmquelle. Genau dagegen wird gerade im Killisfeld etwas unternommen â&#x20AC;&#x201C; die Bauarbeiten an der Lärmschutzwand entlang der A5 neigen sich dem Ende zu.

junited Autoglas Anzeige (bb). Als Fachbetrieb mit langjähriger Erfahrung bietet REKI Autoglas & KĂźhler in der OttostraĂ&#x;e 1 die Neuverglasung von Pkw aller Marken und Typen an. Die Verglasung von LkwFrontscheiben ist nach Absprache mĂśglich. Der Ausbau der defekten Scheiben erfolgt ohne maschinellen Einsatz. AuĂ&#x;erdem fĂźhrt REKI Steinschlag-Reparaturen unter Verwendung hochwertiger Produkte und bewährter Methoden durch. â&#x20AC;&#x17E;Maximale Qualität und Kundenzufrieden-

Karlsruhe (bb). Die Bßrgeraktion Eisenhafengrund hat die MBAAnlage (Mechanisch Biologische Abfallbehandlungsanlage) in Ringsheim besichtigt und zeigt sich beeindruckt von dieser, so Sprecher Stephan Häusler.

Oktober 2012 die zum Preis von 3 Millionen Euro zum Verkauf anstehende Bundesbahnbrache in der MaybachstraĂ&#x;e als Standort fĂźr eine MBA-Anlage vorgeschlagen. Die Infrastruktur wäre aufgrund der Anfahrt Ăźber SĂźdtangente und OttostraĂ&#x;e von alEs wĂźrden in Ringsheim 110 000 len Richtungen her optimal, Tonnen Haus- und BiomĂźll der ohne Wohngebiete zu belästigen, Landkreise Emmendingen und wie es vom â&#x20AC;&#x161;GrĂźnenâ&#x20AC;&#x2DC; Dezernat 5 Ortenau behandelt. Zudem finde in und durch Durlach noch gnakeine Trennung von Rest- und denlos geplant istâ&#x20AC;&#x153;, so die BĂźrBiomĂźll statt. Vergoren werde geraktion. der gesamte MĂźll. Der Kompost Kosten sparen und andere Bestandteile wĂźrden zu Brennstoff verarbeitet, der Braunkohlequalität hat. Dieser â&#x20AC;&#x17E;Der einzige Nachteil des MBABrennstoff werde in der Zement- Verfahrens ist, dass das â&#x20AC;&#x161;Neue und Papierindustrie als Energie- Kreislaufwirtschaftsgesetzâ&#x20AC;&#x2DC; und träger verwendet. die Ideologie der â&#x20AC;&#x161;GrĂźnenâ&#x20AC;&#x2DC; die Der Betrieb sei aufgrund der Ein- Trennung von Rest- und BiomĂźll hausung geruchsfrei und sauber. gebieten, auch wenn die Kosten Die Kosten der Vergärung liegen doppelt so hoch sind und die erbei circa 70 Euro pro Tonne, so zielte CO2-Ersparnis wesentlich geringer ist. An Erkenntnis hat Häusler. die BĂźrgeraktion gewonnen, dass bei der geplanten TrockenMaybachstraĂ&#x;e vorgeschlagen biomĂźllvergärung in Karlsruhe In Karlsruhe â&#x20AC;&#x17E;beliefe sich alleine eine Kostenexplosion vorhersehdie Kostenersparnis fĂźr das ge- bar ist. Durch die von der BĂźrmeinsame Einsammeln von geraktion vorgeschlagene alterRestmĂźll und BiomĂźll auf circa 3 native Anlage im Industriegebiet Millionen Euro pro Jahr.â&#x20AC;&#x153; in der MaybachstraĂ&#x;e lieĂ&#x;e sich Die BĂźrgeraktion Eisenhafen- die Hälfte der Kosten einspagrund â&#x20AC;&#x17E;hat dem Dezernat 5 im renâ&#x20AC;&#x153;, so Häusler.

  

       

     

heit ist fĂźr uns eine Selbstverständlichkeit!â&#x20AC;&#x153; Ein Hol- und Bringservice, innerhalb des Stadtgebiets Karlsruhe ohne Berechnung, auĂ&#x;erhalb gegen geringe GebĂźhr nach Absprache; eine komplette Schadensabwicklung mit der Versicherung sowie Vor-Ort-Service nach vorheriger Absprache sind zusätzliche Serviceleistungen von REKI. Allianz-Versicherte erhalten beim Austausch der Autoscheibe einen ARAL-Tankgutschein Ăźber 25 Euro â&#x20AC;&#x201C; nur bis 31. Oktober!

  

     

   Â    Â?                          

Die FiduciaGruppe einer der zehn fĂźhrenden IT-Anbieter fĂźr Finanzdienstleister und IT-Competence Center.

  

916541

Nicht nur Industrie â&#x20AC;&#x201C; auch Freizeit Karlsruhe (bb/pom). Der Bereich KillisfeldstraĂ&#x;e/OttostraĂ&#x;e gilt als Qualitätsstandort fĂźr viele Unternehmen. Doch das Gebiet Killisfeld im Karlsruher Stadtteil Durlach bietet mehr als nur Industrie. Hier findet sich, neben den vielen Unternehmen, nämlich auch ein Wohngebiet und sogar ein Kletter- und Hochseilgarten.

906989

Dieser Kletter- und Hochseilgarten kann von Gruppen gemietet werden, speziell ausgebildete Sicherheitstrainer sind dann sogar im Mietpreis enthalten und fĂźhren das Programm vor Ort durch. Ganz genau nennt sich der Kletter- und Hochseilgarten â&#x20AC;&#x17E;Erlebnis Pädagogik Abenteuerâ&#x20AC;&#x153; (EPA) und gehĂśrt zur AWO KarlsruheStadt. Das Kletterparadies bietet ein erlebnispädagogisches Erfahrungsfeld mehreren MĂśglichkeiten zum Klettern. Das Ziel des Gartens ist es, den Teilnehmern und Besuchern eine reizvolle Herausforderung zu stellen. In dieser Herausforderung in der HĂśhe sollen die Teilnehmer wertvolle Erlebnisse machen â&#x20AC;&#x201C; die ihn nicht nur beim Klettern weiter bringen sollen. Der Klettergarten soll helfen, das Spektrum an HandlungsmĂśglichkeiten, Verhaltensweisen oder Denkmustern so zu erweitern, dass der Kletterer

FOTO I BB

907083

PersĂśnliche Erfahrungen kĂśnnen GroĂ&#x; und Klein im Kletter- und Hochseilgarten sammeln. mĂśglichst viel davon profitiert und die Erfahrungen mit in seinen Alltag nehmen kann und auch in seinem Alltag von ihnen profitieren kann. Diese Ă&#x153;bertragung wird von Seiten der AWO im Klettergarten gefĂśrdert. Herausforderungen in der HĂśhe Die Aufgaben, die die Kletterer in der HĂśhe erwarten, mĂźssen nicht zwangsweise erfolgreich beendet werden â&#x20AC;&#x201C; auch ein Scheitern kann zu einem Lernerfolg fĂźhren. FĂźr Gruppen, Vereine, Betriebe und Schulklas-

sen werden speziell erarbeitete Kursprogramme angeboten. Diese Programme werden im Vorfeld individuell mit den Besuchern vereinbart und an die Gruppe angepasst. Angeleitet und durchgefĂźhrt werden die Kurse von speziell ausgebildeten Hochseilgartentrainern. Kurse werden fĂźr Gruppen angeboten, aber auch einzelne Personen haben die MĂśglichkeit an speziellen â&#x20AC;&#x17E;Schnuppertagenâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x201C; unter Voranmeldung â&#x20AC;&#x201C; die Anlage und das Kursprogramm kennen zu lernen und auszuprobieren.

Wie flexibel macht Mobile Banking? Eine Frage der Sicherheit.

Mobile Banking macht Sie flexibler. Sicher? Ganz sicher. Mit der Sm@rt-TAN plus oder mobileTAN der Fiducia IT AG, einem der fĂźhrenden IT-Dienstleister Deutschlands. Informieren Sie sich unter fiducia.de 807143

      906020



          

869652

  



          

 



          

899148

14.09.2013_BB-DUR_ 07


8 I MITTEN IM LEBEN

BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I 14.09.2013 I KW 37 I 16. Jahrgang

I Gewitter im Kopf: Migräne und Kopfschmerzen lassen sich gezielt vorbeugen

Aushalten ist keine LĂśsung

Experten unterscheiden rund 250 verschiedene Kopfschmerzarten und raten Betroffenen genauer hinzusehen und sich nicht unterkriegen zu lassen â&#x20AC;&#x201C; auch, wenn sie von ihrem Umfeld häufig nicht ernst genommen werden.

916571

Facharzt ihre Symptome so genau, wie mĂśglich schildern. So tritt der häufigste Kopfschmerztyp, der so genannte Spannungskopfschmerz, in der Regel beidseitig mit Betonung in der Stirn oder dem Hinterkopf auf. â&#x20AC;&#x17E;Einseitige Kopfschmerzen mit maximaler Ausprägung hinter dem Auge und zusätzlichen Nackenverspannungenâ&#x20AC;&#x153; kĂśnnen hingegen auf eine Migräne hindeutenâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Dr. Charly Gaul. DafĂźr wĂźrden insbesondere zusätzlich Licht- und Geräuschempfindlichkeit sowie Ă&#x153;belkeit sprechen, weiĂ&#x; der ärztliche Leiter der Migräne- und Kopfschmerzklinik KĂśnigstein. 10-20-Regel beachten

Behandlungsstrategie entwickeln FĂźr Experten wie Professor Hartmut GĂśbel besteht kein Zweifel daran, dass Kopfschmerzen einen sehr hohen Leidensdruck erzeugen kĂśnnen. â&#x20AC;&#x17E;Dies kann soweit fĂźhren, dass der Alltag mit Beruf, Kindererziehung und Partnerschaft kaum bewältigt werden kannâ&#x20AC;&#x153;, weiĂ&#x; der Chefarzt der Schmerzklinik Kiel. Trotz dieser drastischen Einschränkungen hätten viele Betroffene keine Behandlungsstrategie fĂźr ihre Beschwerden, kritisiert GĂśbel und rät allen, bei denen â&#x20AC;&#x17E;Kopfschmerzen die Lebensqualität und MĂśglichkeiten im Alltag beeinträchtigenâ&#x20AC;&#x153;, zum Arztbesuch. Denn letztlich kann nur der Neurologe feststellen, um welche Art von Kopfschmerzen es sich handelt und mit einer passende Akuttherapie und Prophylaxe gegensteuern.

916084

Kopfschmerztyp ermitteln

Zur Behandlung akuter Kopfschmerzattacken stehen neben klassischen Schmerzmitteln (NSAR), wie Aspirin, Paracetamol und Ibuprofen seit einigen Jahren moderne Triptane zur VerfĂźgung, die â&#x20AC;&#x201C; in Form von Tabletten, Nasensprays, Zäpfchen oder als Pen zur Selbstinjektion â&#x20AC;&#x201C; vor allem bei Migräne Anwendung finden. Treten die Beschwerden häufig auf, ist es nach Ansicht der Experten ratsam, zusätzlich zur Akuttherapie auch eine vorbeugende Behandlung einzuleiten. Denn Betroffene sollten stets darauf achten, Akutmedikamente maximal an zehn Tagen im Monat einzunehmen und an den Ăźbrigen 20 Tagen keine Schmerzmittel zu schlucken. Nur so lässt sich verhindern, dass durch einen MedikamentenĂźbergebrauch erneut Kopfschmerzen entstehen.

Vorbeugung ist mĂśglich FĂźr eine genaue Diagnose und eine gezielte Behandlung ist es wichtig, dass Patienten beim Die Behandlung zur Vorbeugung

835275

von Migräne muss individuell eingestellt und langfristig begleitet werden. Als Medikamente stehen dabei Betablocker, Calciumantagonisten und verschiedene Antiepileptika zur VerfĂźgung. DarĂźber hinaus kann eine Reihe von weiteren Substanzen wirksam sein. Besonders verträglich haben sich Magnesium und Vitamin B2 erwiesen. Nach den Erfahrungen von Andre Tonak lässt sich Migräne auch gut mit homĂśopathischen Arzneien und SchĂźssler-Salzen behandeln. â&#x20AC;&#x17E;Die Behandlung ist aber um ein vielfaches erfolgreicher, wenn Sie mit einer Akupunktur und einer Veränderung ungĂźnstiger Lebensgewohnheiten verbunden wirdâ&#x20AC;&#x153;, erklärt der Heilpraktiker aus Hamburg.

FOTO I BB

Region (djd/pt). Kopfschmerzen sind schlimm â&#x20AC;&#x201C; mehr als 54 Millionen Deutsche leiden darunter. Da sie jedoch fĂźr so viele Menschen zum Alltag gehĂśren, werden sie oft einfach hingenommen. Dabei ist Kopfschmerz nicht gleich Kopfschmerz. Wer regelmäĂ&#x;ig von Migräne gequält wird, ist in seiner Lebensqualität weitaus mehr eingeschränkt, als jemand, der mal nach einer Feier Ăźber einen Brummschädel klagt.

Schmerzen behandeln

Anzeige (bb). Fast jeder leidet â&#x20AC;&#x201C; zu- eine gewichtige Rolle, sprechen Memindest gelegentlich â&#x20AC;&#x201C; unter diziner von chronischen SchmerSchmerzen. Akute Schmerzen gel- zen. Dabei ist es nicht entscheiten als Warnsignal auf eine Gesund- dend, ob es sich um RĂźcken-, heitsgefährdung oder Gesundheits- Gelenk- oder Kopfschmerzen, NerstĂśrung. Anhaltende, chronische venschmerzen, Fibromyalgie oder Schmerzen beeinflussen jedoch DurchblutungsstĂśrungen handelt. langfristig unsere Lebensqualität â&#x20AC;&#x17E;Die Analyse der mĂśglichen Zusatzversicherung fĂźr den und kĂśnnen sich zu einem eigenen Schmerzursachen aus allen mediziHeilpraktiker Krankheitsbild entwickeln. Psycho- nischen und psychologischen somatische und psychosoziale Sym- Blickwinkeln stellt eine wichtige Da die gesetzlichen Krankenkas- ptome kĂśnnen die Folge sein. Hilfe Voraussetzung fĂźr eine erfolgreiche sen homĂśopathische Behand- bietet das neue Zentrum fĂźr Behandlung von Patienten mit lungen in der Regel nicht erstat- Schmerztherapie am SRH Klini- chronischen Schmerzen darâ&#x20AC;&#x153;, sagt ten, hält Karin Groth eine kum Karlsbad-Langensteinbach. Dr. Harald Keller, Oberarzt der AnZusatzversicherung fĂźr sinnvoll. Halten Schmerzen länger als ein ästhesie und einer der Leiter des â&#x20AC;&#x17E;Mit einer privaten Heilprakti- halbes Jahr an und spielen im Alltag Zentrums fĂźr Schmerztherapie. ker-Zusatzversicherung aus unserem Hause kĂśnnen beispielsweise bis zu 50 Prozent der Behandlungskosten oder maximal 500 Euro pro Kalenderjahr erstattet werdenâ&#x20AC;&#x153;, erklärt die Expertin fĂźr Krankenzusatz-Versicherungen bei den Ergo Direkt      

Versicherungen. Vor Vertragsab Â?  Â?Â?Â?    ­ schluss mĂźssten zunächst einige Â?Â&#x20AC;  Â?Â?Â&#x201A;     Â&#x192;  Gesundheitsfragen wahrheitsgemäĂ&#x; beantwortet und dabei alle Â&#x201E;Â&#x20AC; Erkrankungen angegeben werÂ&#x2026;Â&#x2020;Â&#x2021;Â&#x2021;Â&#x2026;   den. Bekannte Vorerkrankungen Â&#x2C6;Â&#x2030;Â&#x160; Â&#x2026;Â&#x2021;Â?Â&#x2039;Â?Â&#x152;Â?Â&#x2026;Â&#x201A;Â?   Â&#x17D;     kĂśnnten dabei unter Umständen jedoch mit einem Risikozuschlag belegt beziehungsweise ausge896122 schlossen werden.

 

H Ă&#x2013; RG ER Ă&#x201E;T E

DAS LIFT-ZENTRUM KARLSRUHE TREPPEN- UND ROLLSTUHLLIFTE HAUTNAH ERLEBEN 300 qm Ausstellungsfläche

Beratung

Erleben Sie das gesamte Spektrum an Treppen- und Rollstuhlliften hautnah bei einer Probefahrt.

Vereinbaren Sie Ihren persÜnlichen Beratungstermin zu Hause. Selbstverständlich kostenfrei und unverbindlich.

SRH KLINIKEN

Individuelle LiftlĂśsungen 365-Tage-Kundendienst

Wählen Sie zwischen einer Vielzahl von Liftmodellen als Neu-, Vorfßhr- oder Gebrauchtlift.

Setzen Sie auf 24-Stunden Kundenservice, der bereits mehrfach ausgezeichnet wurde z. B. als TOP 20 Dienstleister 2012 vom Wirtschaftsministerium Baden-WĂźrttemberg.

MOBIL MIT NEUEM GELENK KARLSBURG DURLACH, 17.09.2013, 18:00 UHR

STUFENLOS Mobilität nach MaĂ&#x; GmbH Bärenweg 31 ¡ 76149 Karlsruhe Ă&#x2013;ffnungszeiten Lift-Zentrum Mo - Fr: 9.30 - 18.30 Uhr Sa: 10.00 - 12.00 Uhr Terminvereinbarung rund um die Uhr!

Tel (0721) 783 12 40 ¡ info@stufen-los.de ¡ www.stufen-los.de 916582

Der Pflegedienst in Ihrer Nähe Individuelle Pflege zu Hause

914405

 

Viele Menschen klagen aufgrund von VerschleiĂ&#x;erscheinungen (Arthrose) Ăźber Bewegungsschmerzen.

         

  Â?  Â?  Â? ­Â&#x20AC;Â?  

  

  Â&#x201A; Â?Â&#x20AC; Â&#x192;Â&#x201A; Â&#x201E; Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x192; Â&#x2026;Â? Â&#x201A;  Â&#x2020; Â&#x201A; Â?Â&#x20AC; Â&#x192;Â&#x201A; Â&#x201E; Â&#x2026;Â&#x192;Â&#x192; Â&#x2026;Â? Â&#x20AC;Â&#x201A;

  

     Â&#x2021;   

UNSERE EXPERTEN BEANTWORTEN IHRE FRAGEN: Sport mit neuem Kniegelenk: Prof. Dr. Jan ZĂśllner â&#x20AC;&#x17E;Welches Implantat ist das richtige?â&#x20AC;&#x153;

  

Qualifiziertes Fachpersonal

Pflegedienst Dagmar Heiss Reichenbachstr. 7 76227 Karlsruhe Tel: 0721 / 40 63 98 Mobil: 0171 / 83 00 255 www.pdheiss.de 765716

Pflege rund um die Uhr Vertragspartner aller Kassen

Schulterendoprothetik â&#x20AC;&#x201C; schmerzfrei mobil: Dr. Jens Wagner â&#x20AC;&#x17E;Wann ist der beste Zeitpunkt fĂźr eine OP?â&#x20AC;&#x153;

       

Was ist mit einer HĂźftprothese noch mĂśglich: Dr. Bernd-Joachim Bleibler â&#x20AC;&#x17E;Wie lange hält das neue Gelenk?â&#x20AC;&#x153;

      

Ă&#x153;bungen fĂźr zu Hause: Ralph Mark (Physiotherapeut) â&#x20AC;&#x17E;Wie geht es nach der OP weiter?â&#x20AC;&#x153;

 Â  Â? Wir beraten Sie gerne und unverbindlich

 Â  Â?   903815

SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach GmbH GuttmannstraĂ&#x;e 1 I 76307 Karlsbad Telefon +49 (0) 7202 61-0 I info@kkl.srh.de www.klinikum-karlsbad-langensteinbach.de

916658

916420

14.09.2013_BB-DUR_ 08


BILDUNG – WISSEN IST ZUKUNFT

Eine Sonderpublikation in

vom 14. September 2013

14.09.2013_BB-ETT_ 09


10 I BILDUNG ‒ WISSEN IST ZUKUNFT

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 14.09.2013 I KW 37 I 16. Jahrgang

I Informationen und Mitmachaktionen der neuen Berufsschulaktion von „Jugend will sich-er-leben“

„Karriere durch Ausbildung“

Mit gesundem Rücken durch die Ausbildung

„Rückenmuskulatur und Bandscheiben brauchen Bewegung. Und zwar in jedem Alter“, sagt Ingo Froboese, Professor an der Sporthochschule Köln. „Einseitige Belastungen wie langes Sitzen, schweres Heben oder dauerhafte Zwangshaltungen können zu Verspannungen führen und die verursachen häufig die Schmerzen.“ Froboese hat einen kurzen Test entwickelt, mit dem jeder seine eigene Rückenfitness einschätzen kann. Der Test dauert nur fünf Minuten und hat ein eindeutiges Ergebnis: Ist mein Rücken schon ausrei-

FOTO I MATTON IMAGES

Region (ots). Rückenschmerzen kennen kein Alter. Fast 50 Prozent der Elf- bis 17-Jährigen gaben bei einer Befragung an, in den letzten drei Monaten unter Rückenschmerzen gelitten zu haben. Meist entstehen die Beschwerden durch Fehlbelastungen. Was können Auszubildende tun, um vorzubeugen? „Denk an mich. Dein Rücken“ heißt die neue Berufsschulaktion von „Jugend will sicherleben“ (JWSL). Sie gibt Tipps und Informationen und lädt zum Mitmachen ein.

chend trainiert – oder nicht? Der Test ist aber nur ein Angebot im Rahmen des umfangreichen Medienpakets der Berufsschulaktion. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Aktionsfilm mit dem Titel: „Die Kampagne“. In dem zehnminütigen Film werden fünf Auszubildende vorgestellt und deren Arbeitsplätze und Arbeitsweisen unter die Lupe genommen. Hinzu kommen Animationsfilme, Interviews mit Prominenten und Moderations-

Erfolgstipps und Übungen

FOTO I GOLDMANN VERLAG

Anzeige (bb). Am Mittwoch, 16. Oktober, findet von 18 bis 21 Uhr im IHK Haus der Wirtschaft Karlsruhe der Elternkongress „Karriere durch Ausbildung“ statt.

Region (bb). Egal, in welcher Branche man sich heute bewirbt – bei vielen Unternehmen gehören Assessment Center zum Auswahlverfahren. Wer gut vorbereitet ist, absolviert den Parcours mit Leichtigkeit und Erfolg. Die Autoren stellen die einzelnen Bausteine eines Assessment Centers sowie Abläufe und Bewertungskriterien vor und machen Bewerber mit Übungsaufgaben, Beispieltests und Trainingsplan fit. Assessment Center, ISBN: 9783-442-16644-2, 10,50 Euro.

vorschläge für den Unterricht in Berufsschulen und die Unterweisung im Betrieb. Für die Lehrkräfte werden fünf verschiedene Unterrichtvorschläge angeboten. Im betrieblichen Kontext geht es darum, das Bewusstsein der Auszubildenden zu schärfen. Sie sollen Belastungen erkennen und lernen, wie sie den Rücken schützen können. Darüber hinaus können sich Berufsschüler sowie Schulen an verschiedenen Wettbewerben be-

teiligen, bei denen Geldpreise bis zu 1 000 Euro zu gewinnen sind. In Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein können in diesem Jahr keine Preise vergeben werden. Die Aktion „Jugend will sich-erleben“ ist die Berufsschulaktion der Landesverbände der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Seit 1972 unterstützt sie Auszubildende und jugendliche Berufsanfänger mit Tipps, Hinweisen, Unterrichts-

konzepten und Wettbewerben beim Start in einen sicheren und gesunden beruflichen Alltag. Mit der Aktion „Denk an mich. Dein Rücken“ beteiligt sich JWSL an der gleichnamigen Präventionskampagne von Berufsgenossenschaften, Unfallkassen, der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau und der Knappschaft. Mehr zur Präventionskampagne gibt es unter www.deinruecken. de.

Wie geht es nach der Schule weiter für mich? Mit dieser Frage werden Eltern spätestens dann konfrontiert, wenn ihr Kind die Schule verlässt. Denn Eltern sind bei Schülern nach wie vor die ersten Ansprechpartner, wenn es um die eigene Berufswahl geht. Vielen Müttern und Vätern fällt eine Beratung jedoch schwer. Sie sind sich unsicher, ob und wie sie in den Berufswahlprozess ihres Kindes eingreifen können. Wie läuft eine duale Ausbildung heutzutage ab und welche Ausbildungsberufe gibt es? Welcher Beruf ist der „Richtige“, wie laufen die Bewerbungsverfahren ab, wie geht es nach dem Berufsabschluss weiter? Antworten auf diese Fragen und Hilfestellungen zum Thema Karriere mit einer dualen Ausbildung erhalten Interessierte auf dem Elternkongress am 16. Oktober. Ab 18 Uhr können sich Eltern im IHK Haus der Wirtschaft in Karlsruhe an Informationsständen und in Vorträgen informieren über Themen wie Berufsorientierungspro-

Die Teilnahme am Elternkongress ist kostenfrei. Ausführliche Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es im Internet unter www.karlsruhe.ihk.de, per Telefon 0721 17 43 98 oder per EMail veranstaltungen@karlsruhe. ihk.de.

Studieren mit Praxisbezug

Region (bb). Viele Jugendliche entscheiden sich vor Ausbildungsoder Studienbeginn für einen Freiwilligendienst im Ausland. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass die Arbeit in einem afrikanischen Waisenhaus oder an einer indischen Schule oft die persönlichen Berufswünsche der Freiwilligen beeinflusst. Aufenthalt und Arbeit in einem anderen Kulturkreis führen dazu, dass berufliche Vorstellungen von den Jugendlichen überdacht und entweder weiterverfolgt oder verworfen werden. Dies berichtet die

Anzeige (bb). Die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Das Studienspektrum reicht von technisch-ingenieurwissenschaftlichen, Informatik- und Wirtschaftsstudiengängen bis hin zu Mediendisziplinen. In bundesweiten Rankings schneidet die Hochschule hervorragend ab. Studierende der Hochschule Karlsruhe loben die ausgezeichneten Studienbedingungen und

Bundeszentrale für politische Bildung in einem von ihr veröffentlichten Beitrag über Freiwilligendienste und deren Wirkung. Die Forschungsergebnisse decken sich mit den Rückmeldungen, die VoluNation von Workcamp-Teilnehmern regelmäßig erhält. VoluNation betreibt mit ausland.org das deutschsprachige Expertenportal für weltweite Freiwilligendienste. Die Gründe für einen Freiwilligendienst im Ausland sind vielfältig. Viele Teilnehmer möchten die Zeit bis zum Beginn von Ausbildung oder Studium mit einer sinnvollen

Tätigkeit überbrücken. Andere hoffen auf spätere Vorteile, die sich aus dem sozialen Engagement im Lebenslauf oder durch verbesserte Sprachkenntnisse ergeben. Der Nebeneffekt, Klarheit über die persönlichen Berufsziele zu erhalten, ist dagegen meist nicht geplant. „Die Freiwilligen schreiben uns in ihren Feedbacks regelmäßig über neue berufliche Ziele. Immer wieder wollen Jugendliche Lehrer werden, nachdem sie mit Kindern zusammengearbeitet haben“, so VoluNation.

Mit der Carlo Schmid Schule zum Erfolg!

Region (djd/pt). Ob Mausklick oder Telefonat, die kurze Abstimmung mit dem Vorgesetzten oder eine Preisverhandlung mit Lieferanten: Im Laufe eines Arbeitstages treffen wir oft in Sekundenbruchteilen unzählige Entscheidungen. Doch dass unser Gehirn uns dabei so manches Schnippchen schlägt, ist vielen nicht klar.

Region (djd/pt). Nach dem Abschluss des Studiums oder der Ausbildung beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Die meisten steigen direkt in den Beruf ein, einige starten zunächst mit einem PrakMit dem kaufmännischen Be- tikum, wieder andere gönnen sich rufskolleg erwerben die Schüler erst einmal eine Auszeit. Egal was die Fachhochschulreife. Mit die- man macht: Mit dem richtigen sem Abschluss kann man an ei- Versicherungsschutz sind junge ner Hochschule in Baden-Würt- Berufsstarter im Fall eines Falles temberg ohne Begrenzung auf auf der sicheren Seite, viele Poliein bestimmtes Fach studieren. cen gibt es auch schon für wenig Auch ein Studium an einer Dua- Geld. len Hochschule ist möglich. Über den Besuch von Zusatzun- Die Privathaftpflichtversicheterricht im Fach Wirtschaft und rung gehört in jedes „StarterpaAnzeige (bb). Trotz boomender Schulen. Der Abschluss an der zusätzliche Prüfungen sichern ket“, denn sie springt ein, wenn Konjunktur ist es heutzutage umso Wirtschaftsschule ist ein Mittlerer sich die Schüler den beruflichen anderen versehentlich ein Schawichtiger, den richtigen Bildungsab- Bildungsabschluss, der den Ein- Abschluss Wirtschaftsassisten- den zugefügt wurde. Schnell ist schluss in der Tasche zu haben. eine Unachtsamkeit im Straßenstieg zum Beispiel ins berufliche ten. Gymnasium oder in ein Berufskolverkehr passiert, wenn man beiKaufmännische Berufsfachschule an der leg eröffnet. Darüber hinaus ist Für kommendes Schuljahr sind spielsweise als Fußgänger, FahrCSS – Grundlage für den beruflichen Erfolg man gut gerüstet für den Einstieg noch wenige Plätze frei. radfahrer oder auf Inlineskates in eine kaufmännische Berufsaus- Alle Infos auch bei der Carlo unterwegs ist. Ohne VersicheMit einem Abschluss an der Kauf- bildung. Der Besuch der Wirt- Schmid Schule Karlsruhe unter rungsschutz kann eine Schadenmännischen Berufsfachschule – auch schaftsschule kann bis zu einem Telefon 0721 92 13 54 10 und im ersatzforderung – insbesondere Wirtschaftsschule genannt – qualifi- Jahr auf die Ausbildung angerech- Internet unter bei Personenschäden – existenziert man sich für weiterführende net werden. zielle Folgen haben. Die Mitverwww.carlo-schmid-schule.de.

den engen Praxisbezug in der Lehre. Durch die gute Vernetzung mit Unternehmen ergeben sich interessante Projekt- und Abschlussarbeiten und der Einstieg ins Berufsleben erfolgt in der Regel nahtlos. Zur Information über die verschiedenen Studiengänge bietet die Hochschule zahlreiche Programme und Aktionen für Schüler an, so das Probestudium mit Vorlesungen und Workshops in den Herbstferien und der Campustag am 20. November (landesweiter Studieninformationstag).

Auf los geht‘s los

Der Einstieg ins Studium und einen Berufsabschluss – mit den kaufmännischen Berufskollegs der Carlo Schmid Schule

FOTO I BB

„Viele Entscheidungen treffen wir nicht so frei, wie wir vielleicht meinen“, sagt Jason Silva, Moderator der neuen Dokumentationsserie „Brain Game“, die den TV-Zuschauern seit Donnerstag, 12. September, auf dem National Geographic Channel spielerisch die Funktionsweise des Gehirns näherbringt. So würden uns manche Optionen gar nicht erst bewusst, was Chancen im Beruf verbauen kann: „Das Gehirn ist zwar ein faszinierender Hochleistungsrechner, aber auch ein effektiv arbeitender Filter, der Energie spart, wo er nur kann.“

Kostenfreie Teilnahme

Freiwilligendienst schafft Klarheit

Erfolgreich im Job Das bedeutet: Tätigkeiten, die jeden Tag gleichförmig ausgeführt werden – zum Beispiel der immer gleiche Weg zur Arbeit – werden automatisiert und irgendwann nicht mehr richtig wahrgenommen. So schreckt man richtiggehend auf, wenn plötzlich eine Baustelle auf der Strecke auftaucht. Um unser Gehirn wach und fit zu halten, können wir sozusagen „innere Baustellen“ bewusst einsetzen: Einfach mal die Routine ändern, eine neue Variante des Weges ausprobieren – schon nimmt das Gehirn dieses Neue und Ungewohnte wie ein Schwamm auf und wird zu mehr Leistungsfähigkeit angespornt. Dieses Training der grauen Zellen ist vergleichbar mit dem Muskeltraining: Ohne gefordert zu werden, droht der Leistungsabfall. „Wir können die geistige Flexibilität, die Konzentrationsfähigkeit und das Gedächtnis durch Übungen enorm fördern“, sagt Silva.

zess bei Jugendlichen, Karrierechancen im deutschen dualen Aus- und Weiterbildungssystem, Ausbildung in den verschiedenen Berufssparten oder auch Auslandsaufenthalte während einer Berufsausbildung. Von 18 bis 19 Uhr werden Impulsvorträge von IHK-Präsident Wolfgang Grenke, „Fachkräftebedarf in der TechnologieRegion Karlsruhe“, von der Landtagesabgeordneten Katrin Schütz, „Chancen des lebenslangen Lernens – über die Notwendigkeit zur ständigen Fortbildung“, von dem langjährigen Ausbildungsabteilungsleiter des KIT HansDieter Riedel, „Duale Berufsausbildung und Perspektiven nach der Ausbildung“ und der Meisterin bei Daimler, Frauke Graczewski, über ihren bisherigen Berufsweg, gehalten.

sicherung in der Privathaftpflicht der Eltern gilt üblicherweise bis zum Ausbildungs- beziehungsweise Studienende. Bei einigen Versicherern sind Kinder jedoch ab einer bestimmten Altersgrenze bereits nicht mehr mitversichert – daher empfiehlt sich ein Blick in die Bedingungen der elterlichen Haftpflichtpolice. Wer eine eigene Privathaftpflicht abschließt, sollte auf die passende Deckungssumme achten. Dies ist der Betrag, bis zu dem eine berechtigte Leistung im Schadenfall maximal gezahlt wird. Eine hohe Deckungssumme ist sinnvoll, weil gerade bei Personenschäden Schadenersatzzahlungen in Millionenhöhe auf den Verursacher zukommen können. Auch der erste eigene Haushalt junger Leute birgt oft viele hochwertige Gegenstände wie Handy, Laptop oder Tablet. Bei einem Feuer-, Einbruchdiebstahl- oder Leitungswasserschaden springt die Hausratversicherung ein.

Anmeldung für das Schuljahr 2013/14

Kaufmännisches Berufskolleg Ziel: Fachhochschulreife

Wirtschaftsschule Ziel: Mittlere Reife Carlo Schmid Schule Karlsruhe · Private Schule für Wirtschaft und Soziales Ohiostraße 5 · 76149 Karlsruhe css-karlsruhe@internationaler-bund.de

www.carlo-schmid-schule.de Tel. 0721 921354-10 916575

903708

916434

916562

14.09.2013_BB-ETT_ 10


BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I 14.09.2013 I KW 37 I 16. Jahrgang

BILDUNG â&#x20AC;&#x2019; WISSEN IST ZUKUNFT I 11

I Beruf und Karriere

Theater - und Filmschule

Unterstßtzung nach der Arbeitspause Region (djd/pot). Zahlreiche deutsche Unternehmen setzen bei ihrer Personalplanung mittlerweile auf die Unterstßtzung von Personaldienstleistern. So lassen sich beispielsweise Auftragsspitzen durch den Einsatz von Zeitarbeit schneller und vor allem flexibler meistern und Personalengpässe schnell und zuverlässig ßberbrßcken.

mehr marktgerecht ist, biete Randstad mit seiner WeiterbildungsmaĂ&#x;nahme â&#x20AC;&#x17E;Lernen im Jobâ&#x20AC;&#x153; die MĂśglichkeit, sich berufsbegleitend weiterzubilden und eine neue Perspektive zu erhalten, so Timm.

Personaldienstleister kÜnnen mit ihrem Know-how die Unternehmen zudem im Rahmen der direkten Personalvermittlung kompetent zu allen Fragen der Mitarbeiterrekrutierung beraten. Doch was sagen die Beschäftigten selbst zu den MÜglichkeiten der Personaldienstleister? Erleichtert Zeitarbeit beispielsweise den Wiedereinstieg ins Berufsleben nach der Arbeitspause? Mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer wßrde einer aktuellen Umfrage zufolge bei der Arbeitssuche auch auf Personaldienstleister zurßckgreifen. Fast 85 Prozent der Umfrageteilnehmer kÜnnen sich vorstellen, per Zeitarbeit wieder in den Beruf zurßckzufinden, etwa 63 Prozent der Beschäftigten sehen die Zeitarbeit als eine Chance

Die VorzĂźge der Personaldienstleistung liegen also nicht nur auf der Seite der Unternehmen. â&#x20AC;&#x17E;Unsere Mitarbeiter schlieĂ&#x;en mit Randstad einen festen und in der Regel unbefristeten Arbeitsvertrag. Wenn im Rahmen der ArbeitnehmerĂźberlassung der Einsatz bei einem Kunden endet, kĂźmmern wir uns um passende Folgeeinsätzeâ&#x20AC;&#x153;, sagt Timm. Der Arbeitnehmer bekomme eine tarifliche Entlohnung sowie alle gesetzlich geforderten sozialen Absicherungen wie Urlaubsanspruch oder Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Zeitarbeit, so Timm, sei zudem ein nachhaltig erfolgreicher Weg aus der Arbeitslosigkeit. Bei jedem Einsatz wĂźrden neue Erfahrungen gesammelt.

Beratung fĂźr Berufseinsteiger

FOTO I DJD/RANDSTAD DEUTSCHLAND

Zeitarbeit ist fĂźr viele Arbeitnehmer eine Chance fĂźr eine Ă&#x153;bernahme in eine Direktanstellung.

fĂźr eine Ă&#x153;bernahme in eine Direktanstellung bei einem Kundenunternehmen. â&#x20AC;&#x17E;Gerade Berufs- und Wiedereinsteigern nach einer Arbeitspause

FOTO I DJD/STEUER-FACHSCHULEDRENDRISS

Effektiv-Nachhilfe

"#&&â&#x20AC;&#x2122;(%$($&*$* %.* /- "-+$

..â&#x20AC;&#x2122; #$*â&#x20AC;&#x2122;1% "..â&#x20AC;&#x2122; !."22â&#x20AC;&#x2122;/( 6660â&#x20AC;&#x2122;))â&#x20AC;&#x2122;-4,5+/"$**,.)â&#x20AC;&#x2122;0&â&#x20AC;&#x2122;

!! #$"  !$$%&#"

kĂśnnen sich beruflich orientieren oder durch unterschiedliche Tätigkeiten fĂźr den Arbeitsmarkt weiterqualifizieren.â&#x20AC;&#x153; Mitarbeitern, deren Ausbildung nicht

Auch ohne Abitur Karriere machen

Region (djd). Berufseinsteiger mĂźssen wichtige Entscheidungen treffen â&#x20AC;&#x201C; auch im Hinblick auf ihre Finanzen und Versicherungen. Die entsprechenden Produkte sollten auf die jeweiligen individuellen BedĂźrfnisse zugeschnitten sein. Der Versicherer Axa beispielsweise hat dazu den Beratungsansatz â&#x20AC;&#x17E;plan360° Einsteigerâ&#x20AC;&#x153; entwickelt und die Facebook-Seite â&#x20AC;&#x17E;Axa startklar!â&#x20AC;&#x153; konzipiert. Infos gibt es unter www.axa.de im Internet.

Anzeige (bb). Effektiv-Nachhilfe bietet Nachhilfe in allen Fächern fĂźr alle Klassenstufen und Schularten zu Hause an. Das Besondere von Effektiv-Nachhilfe ist, dass es keinerlei Laufzeitverträge und keine Mindestabnahme von Stunden gibt. Von der einzelnen Nachhilfestunde als Vorbereitung auf eine Arbeit bis hin zum regelmäĂ&#x;igen Nachhilfeunterricht wird jede Art von Nachhilfe angeboten. Nähere Infos unter www.effektiv-nachhilfe.de.

bietet die Zeitarbeit vielfältige MĂśglichkeitenâ&#x20AC;&#x153;, sagt Petra Timm, Director Communications bei Randstad, Deutschlands fĂźhrendem Personaldienstleister. â&#x20AC;&#x17E;Sie

Fßr Arbeitnehmer lohnt sich der Aufwand einer Weiterbildung gleich mehrfach. Eine erfolgreich absolvierte berufliche Aufstiegsfortbildung wird in vielen Fällen als gleichwertig zu einem abgeschlossenen Hochschulabschluss betrachtet. Region (djd/pt). Auch ohne Abitur lässt sich in Deutschland Karriere machen. Wer beispielsweise eine kaufmännische Ausbildung absolviert hat, kann nach rund zwei Jahren Berufspraxis einen Lehrgang besuchen, der die praktischen Erfahrungen aufgreift, vorhandenes Wissen vertieft und auf weitere und umfassendere Aufgaben vorbereitet. Nach Abschluss einer solchen Weiterbildung folgt eine anerkannte Prßfung zum Beispiel bei einer Industrie- und Handelskammer.

Mit diesem Zeugnis dokumentieren Arbeitnehmer nicht nur besonders gute Kenntnisse in ihrem Fachgebiet. Sie zeigen potenziellen Arbeitgebern damit auch, wie sehr sie sich fĂźr ihre berufliche Tätigkeit engagieren. â&#x20AC;&#x17E;In einer Zeit, in der berufliches Wissen schneller veraltet als jemals zuvor, setzen die Unternehmen auf Mitarbeiter, fĂźr die eine nebenberufliche Weiterbildung fast schon selbstverständlich istâ&#x20AC;&#x153;, betont Gabriele UnĂźtzer von der Steuer-Fachschule Dr. Endriss. Sie ist die grĂśĂ&#x;te Spezial-

schule im Steuer-, Rechnungswesen und Controlling und seit mehr als 60 Jahren erfolgreich bundesweit aktiv. Angeboten werden passende Lehrgangsformen sowohl fĂźr Berufstätige wie fĂźr Wiedereinsteigerinnen. FĂźr Arbeitnehmer lohnt sich der Aufwand einer Weiterbildung gleich mehrfach. â&#x20AC;&#x17E;Eine erfolgreich absolvierte berufliche Aufstiegsfortbildung wird in vielen Fällen als gleichwertig zu einem abgeschlossenen Hochschulabschluss betrachtetâ&#x20AC;&#x153;, sagt UnĂźtzer. So kĂśnne man beispielsweise nach der Ausbildung zum Industriekaufmann oder zur Industriekauffrau rund zwei Jahre Berufspraxis sammeln und dann einen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Bilanzbuchhalter-PrĂźfung absolvieren. â&#x20AC;&#x17E;Der erfolgreiche Abschluss dokumentiert gemäĂ&#x; Deutschem Qualifikationsrahmen fĂźr Fachkaufleute dann das Kompetenzniveau sechs von insgesamt achtâ&#x20AC;&#x153;, so UnĂźtzer. Diesem Niveau sechs wĂźrden beispielsweise auch die Bachelor-Absolventen der Hochschulen zugeordnet. Die beruflichen Perspektiven mit einem solchen Fortbildungsabschluss sind Ăźberaus vielversprechend. Dazu fĂźhrt UnĂźtzer aus: â&#x20AC;&#x17E;Im Finanz- und Rechnungswesen beispielsweise setzen Arbeitgeber in der Regel eher auf das Know-how der Praktiker, die sich weitergebildet haben.â&#x20AC;&#x153;

FOTO I BB

Feste Arbeitsverträge und tarifliche Entlohnung

Anzeige (bb). â&#x20AC;&#x17E;Theaterspiel fordert und fĂśrdert alle wesentlichen sozialen und kulturellen Fähigkeiten und Fertigkeitenâ&#x20AC;&#x153;, so Eckart Liebau, Professor fĂźr Pädagogik. Diese Eigenschaften werden vermehrt im schulischen und beruflichen Umfeld benĂśtigt. Bei

Imagine, der erstem Schauspielschule in Karlsruhe und Ettlingen, kĂśnnen sich filmund schauspielbegeisterte Kids von fĂźnf bis 20 Jahren in zahlreichen Kursen, Workshops und Ferienaktionen dahingehend fortbilden. Infos: www. imagine-theater.de.

    



       916537

Neue Seminare und Workshops Anzeige (bb). Soziale Leistungen der Kommunen, Organisation sowie Ăśffentliche Sicherheit und Ordnung: Zu diesen und weiteren Bereichen bietet die Verwaltungsund Wirtschafts-Akademie Baden in Karlsruhe (VWA) im Oktober mehrere Seminare und Workshops an. Los geht es am 1. Oktober mit einem neuen Seminar zum Thema â&#x20AC;&#x17E;Aktuelles zum Bildungs- und Teilhabepaketâ&#x20AC;&#x153;, das sich an Praktiker und FĂźhrungskräfte richtet, die mit dessen Umsetzung befasst sind. Auch die aktuellen Richtlinien des Städtetags und des Landkreistags Baden-WĂźrttemberg sowie die aktuelle Rechtsprechung werden erläutert. BuchfĂźhrung, Bildungspaket und BuĂ&#x;geldbehĂśrde Die â&#x20AC;&#x17E;Ermittlungstätigkeit der BuĂ&#x;geldbehĂśrdeâ&#x20AC;? ist Gegenstand eines zweitägigen Workshops am 1. und 2. Oktober. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die richtige Bewertung und Beurteilung von Verkehrsunfallakten

sowie die Qualifizierung der Verkehrsunfallsachbearbeiter. An Mitarbeiter in Sozialämtern richtet sich das Grundlagenseminar â&#x20AC;&#x17E;Gewährung von Darlehen und einmaligen Leistungen in der Sozialhilfeâ&#x20AC;?, das am 2. Oktober stattfindet. Teilnehmer sollten folgende Gesetzestexte mitbringen: SGB XII, SGB X, BGB und die Sozialhilferichtlinien.

ist Thema des Wiederholungsseminars â&#x20AC;&#x17E;Die HOAI 2013â&#x20AC;&#x153;, das die VWA am 7. Oktober anbietet. In der Veranstaltung fĂźr Fortgeschrittene geht es unter anderem um die Struktur der HOAI 2013, Begriffsdefinitionen und die Ermittlung der anrechenbaren Kosten. Zielgruppe des parallel laufenden Intensiv-Workshops 2 â&#x20AC;&#x17E;BuchfĂźhrungâ&#x20AC;&#x153; sind Mitarbeiter von KomSchulrecht fĂźr Schulsekretärinnen munen, die bereits das Neue Komund Schulsekretär munale Haushaltsrecht einfĂźhren oder sich auf die Umstellung vorUm â&#x20AC;&#x17E;Schulrecht fĂźr Schulsekre- bereiten. In der Veranstaltung tärinnen und Schulsekretäreâ&#x20AC;&#x153; werden Praxisfälle und Fragen begeht es in einem gleichnamigen sprochen, die im Zusammenhang Seminar, das ebenfalls am 2. Ok- mit der BuchfĂźhrung auftauchen. tober auf der VWA-Agenda steht. Mit dieser Veranstaltung sollen Weitere Informationen und die Mitarbeiter die fĂźr die tägliche Anmeldungen Praxis wichtigsten rechtlichen Kenntnisse vermittelt bekommen Veranstaltungsort aller Seminare und Sicherheit fĂźr deren Anwen- ist das Studienhaus oder das Studung erhalten. dienforum der VWA Baden, Kaiserallee 12e, 76133 Karlsruhe. Honorarverordnung fĂźr Architekten Anmeldungen sind bei der VWA und Ingenieure sowie Ăźber das Internet unter www.vwa-baden.de mĂśglich. Die Honorarverordnung fĂźr Ar- Im Internet ist auch das ausfĂźhrchitekten und Ingenieure (HOAI) liche Programm zu finden.

916451

Ihr Kind beendet die Schule? Sprechen Sie mit Experten und informieren Sie sich: â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘ â&#x20AC;˘

250 Ausbildungsberufe Hilfe bei der Berufswahl Bewerbungstipps Karriere mit Meister oder Master

KARRIERE DURCH AUSBILDUNG Vorträge | Infostände | Beratung

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Anmeldung unter: www.karlsruhe.ihk.de Mail: veranstaltungen@karlsruhe.ihk.de Tel. 0721-174 398 oder QR-Code scannen

916448

882261

14.09.2013_BB-ETT_ 11


12 I BILDUNG â&#x20AC;&#x2019; WISSEN IST ZUKUNFT

BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I 14.09.2013 I KW 37 I 16. Jahrgang

I Bewerber sollten auch auf ihr Erscheinungsbild in sozialen Netzwerken wie Facebook und Co. achten

Soziale Netzwerke: Die Visitenkarte im Netz Karlsruhe. Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen â&#x20AC;&#x201C; doch noch viele Bewerber und Unternehmen sind auf der Suche. Neben der richtigen Online-Bewerbung spielt auch der Auftritt in sozialen Netzwerken eine immer grĂśĂ&#x;ere Rolle.

5. Aufräumen und Aussortieren: Das Netz vergisst nicht! Es gilt die Profile in sozialen Netzwerken zunächst aufzuräumen und unangebrachte Meldungen/Interessenlisten/Kommentare zu lĂśschen. Sie sollten in Zukunft gar nicht erst den Weg in die sozialen Netzwerke finden. Denn auch wenn eine â&#x20AC;&#x17E;LĂśschfunktionâ&#x20AC;&#x153; vermeintliche Kontrolle Ăźber gepostete Inhalte vorgaukelt, sind zwei wesentliche Punkte zu beachten: Erstens werden alle Daten, auch wenn sie wieder â&#x20AC;&#x17E;gelĂśschtâ&#x20AC;&#x153; werden und nicht sichtbar sind, auf den Servern des Plattformanbieters gespeichert. Zweitens kĂśnnen die Inhalte, beispielsweise die Fotos auf Facebook, sobald sie online stehen, von Dritten heruntergeladen werden â&#x20AC;&#x201C; dazu reicht genau eine Sekunde. Nämlich ein Klick und das ohne, dass der Postende darĂźber informiert wird!

I Von Corina Bohner Soziale Netzwerke wie Facebook, Xing, LinkedIn, Google Plus, StudiVZ/MeinVZ oder Twitter gewinnen in der Bewerbungsphase zunehmend an Bedeutung. Dabei sind die Netzwerke längst nicht mehr so privat, wie manche Nutzer glauben. Ă&#x2013;ffentlich sichtbare Informationen hinterlassen bei Personalern, die googeln, einen ersten Eindruck des potentiellen Bewerbers. Daher ist es ratsam, auch im Internet auf einen angemessenen Auftritt zu achten. Wie präsentiere ich mich wo?

6. Wähle ein Pseudonym

FOTO I MATTONIMAGES

In jedem sozialen Netzwerk sollte man sich zunächst die Frage stellen: Welchen Zweck verfolge ich mit meiner Mitgliedschaft? MĂśchte ich mit einem ausgewählten Freundeskreis private Informationen austauschen oder mich potentiellen Arbeitgebern präsentieren? Es muss also zwischen privaten und beruflichen Netzwerken unterschieden werden. Auf Plattformen wie Facebook, StudiVZ/Mein VZ oder Werkennt-Wen werden die Aktivitäten und Aktionen des Nutzers Ăźberwiegend privater eingeschätzt als beispielsweise auf Xing oder dessen internationalem Pendant LinkedIn. Dennoch gilt fĂźr alle Plattformen: Jede Ăśffentlich zugängliche Information, wie das Profil- oder Hintergrundbild, sollte seriĂśs und vorzeigbar sein â&#x20AC;&#x201C; sie sollten einen also nicht gerade mit einer Bierflasche in der Hand beim Feiern zeigen. Generell sollte immer der Ă&#x153;berblick behalten werden, welche Informationen fĂźr wen sichtbar sind. Im Idealfall hat man sich schon mit den jeweiligen Privat-

Soziale Netzwerke wie Facebook, Xing, LinkedIn, Google Plus, StudiVZ/MeinVZ oder Twitter gewinnen in der Bewerbungsphase zunehmend an Bedeutung. sphäre-Einstellungen der Netzwerke beschäftigt. Falls nicht, sollte man sich die Zeit spätestens jetzt zu Beginn der Bewerbungsphase nehmen und alle privaten Informationen fĂźr die Ă&#x2013;ffentlichkeit sperren.

den Plattformen unterwegs, sollte ein aktuelles Profilfoto gewählt werden, auf dem man gut zu erkennen ist. Gerade bei beruflichen Netzwerken (Xing, LinkedIn) empfiehlt es sich, ein Passfoto aus den Bewerbungsunterlagen zu verwenden.

Sportanhänger und besitzt Vorbilder und Idole? Schnell ist man den entsprechenden Gruppen oder Seiten beigetreten und das Interesse verkĂźndet. Vorsicht ist beim Abonnieren von â&#x20AC;&#x17E;sinnlosenâ&#x20AC;&#x153; SpaĂ&#x;seiten geboten â&#x20AC;&#x201C; sie sollten nicht die Mehrheit darstellen. Gerade in beruflichen Netzwerken empfiehlt es sich, Gruppen beizutreten, die mit dem Berufswunsch zu tun haben.

mer folgende â&#x20AC;&#x17E;Kontrollfrageâ&#x20AC;&#x153; stellen: WĂźrde ich das auch Ăśffentlich vor vielen Menschen, beispielsweise auf einem Marktplatz, sagen? Denn genau aus diesem Blickwinkel sollten â&#x20AC;&#x17E;Postingsâ&#x20AC;&#x153; betrachtet werden â&#x20AC;&#x201C; sie repräsentieren die Sei du selbst â&#x20AC;&#x201C; nicht perfekt, eigene Meinung und damit aber im besten Licht auch die eigene Person im Internet. Auch wenn die Beiträge Die sozialen Profile sind wie eine nur fĂźr die engsten Freunde 2. Die Chance nutzen, das Interesse Visitenkarte im Netz, daher sollfreigegeben sind, weiĂ&#x;t man nie zu wecken te der Nutzer sie dementspremit 100-prozentiger Sicherheit, chend pflegen. 3. Es muss nicht immer alles sofort ob sie nicht doch ein Dritter FĂźr Bewerber auf Jobsuche gilt: Die Chance nutzen, einem poonline sein Ăźber Freundesbeziehungen le1. Bitte recht freundlich tentiellen Arbeitgeber zu zeigen, sen kann oder der Plattform fĂźr was man sich interessiert. Vor dem Abschicken von Bei- mal eine Panne unterläuft und Ist man mit seinem Klarnamen, Sind es bestimmte BĂźcher oder trägen beziehungsweise Status- die Beiträge aus Versehen frei also dem richtigen Namen, auf Filme? Oder ist man begeisterter meldungen sollte man sich im- geschalten werden.

4. Auch im Internet gelten Verhaltensregeln Bei Beiträgen und im Profil sollte auf eine angemessene Ausdrucksweise (keine SchimpfwĂśrter) und eine korrekte Rechtschreibung (keine durchgehende Kleinschreibung, auch wenn sie â&#x20AC;&#x17E;bequemerâ&#x20AC;&#x153; ist) geachtet werden. Auch sie lassen RĂźckschlĂźsse auf Lebenseinstellung und Fähigkeiten zu. Partyfotos und Filme von durchzechten Nächten haben auf Plattformen genau so wenig zu suchen wie Beleidigungen von Ex-Freund/innen oder Nacktfotos.

Besonders in Foren, die bestimmte Themen betreffen oder auf Seiten mit Kommentarfunktionen unter Artikeln empfiehlt es sich, nicht den richtigen Namen, sondern ein frei erfundenes Pseudonym zu verwenden, das keine RĂźckschlĂźsse auf die eigene Person zulässt. Denn gerade bei Sachen, die einem nahe gehen und gefĂźhlsmäĂ&#x;ig bewegen, vergisst man schnell mal den Verstand einzuschalten. 7. Google dich regelmäĂ&#x;ig SchlieĂ&#x;lich sollte man immer den Ă&#x153;berblick Ăźber das haben, was Ăźber sich selbst im Internet steht. Aus diesem Grund ist es ratsam, das Internet in regelmäĂ&#x;igen Abständen nach dem eigenen Namen zu durchsuchen. Man kann zum Beispiel fĂźr Namen einen sogenannten â&#x20AC;&#x17E;Google Alertâ&#x20AC;&#x153; einrichten: Erscheint der Name in einer Meldung bei Google, wird man per E-Mail benachrichtigt.

Im Zentrum der IT

Betriebswirt/in (VWA) Bachelor of Arts (B.A.) Bachelor of Engineering (B.Eng.) GrĂźnde, weshalb 100% unserer Azubis die Fiducia weiterempfehlen wĂźrden.*

lNeue Studiengänge ab September!

Steffen Kurstak, Auszubildender, Fiducia IT AG

*Ergebnis der Mitarbeiterbefragung 2010

lTop-Qualifizierung neben dem Beruf lAuch ohne Abitur mĂśglich

Unsere Zukunft â&#x20AC;&#x201C; Deine Chance

Eine Ausbildung bei der Fiducia â&#x20AC;&#x201C; das heiĂ&#x;t von Anfang an in spannenden Projekten dabei sein. Wir bieten Ihnen den Start in Ihre berufliche Zukunft. In einem lebendigen IT-Arbeitsumfeld, das viel Freiräume und MĂśglichkeiten fĂźr Ihre Karrierechancen bereithält. Hier kĂśnnen Sie sich voll und ganz entfalten.

l3 Mal pro Woche in Karlsruhe Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Baden in Karlsruhe

Ausbildung / Duales Studium Ausbildung: Fachinformatik Anwendungsentwicklung oder Systemintegration Duales Studium: Bachelor in Angewandte Informatik, Informationstechnologie oder Wirtschaftsinformatik Standort: Karlsruhe Ansprechpartner: Fiducia IT AG Personalabteilung Daniela Mejrowski FiduciastraĂ&#x;e 20 76227 Karlsruhe

Fon: 0721/98 55 0 - 0 s info@vwa-baden.de

> Fachinformatik Anwendungsentwicklung > Fachinformatik Systemintegration > Angewandte Informatik > Informationstechnologie > Wirtschaftsinformatik Herausforderungen und Chancen > Sie sind in die Projektarbeit im Team eingebunden und Ăźbernehmen evtl. auch eigene Projekte. Erfahrene Mentoren stehen Ihnen unterstĂźtzend zur Seite. > In jeder Abteilung vermitteln qualifizierte Ausbilder das Know-how, das Sie wirklich brauchen. > Verantwortung Ăźbernehmen ist ein besonders wichtiger Teil der Ausbildung. Sie betreuen zum Beispiel ein SchĂźlerpraktikum oder bringen Ihre Erfahrungen in weitere relevante Projekte ein. > Selbstverständlich bieten wir Ihnen gute Ă&#x153;bernahmechancen in ein zukunftssicheres Arbeitsumfeld.

Tel.: +49 721 4004-4146

Voraussetzungen > fßr die Fachinformatikausbildung: Fachhochschulreife > fßr das Bachelorstudium: Allgemeine Hochschulreife > ausgeprägtes Interesse an IT-Themen

Bewerbungen bitte online Ăźber: www.fiducia.de/karriere

Bei der Fiducia arbeiten rund 2.500 kluge KĂśpfe. Wann kommen Sie dazu?

HOCHSCHULE fĂźr berufsbegleitendes Studium

www.vwa-hochschule.de

www.vwa-baden.de

   Â?Â? Â?  Â?   Â? ­Â&#x20AC;Â&#x201A; Â? Â&#x192;Â&#x201A; Â&#x201E;Â? Â? Â&#x2026;Â&#x2020;Â&#x2021;Â&#x2020;   Â&#x2021; Â&#x2C6; Â&#x2020;Â&#x2026;                Â? Â&#x2026;Â&#x2020;Â&#x2021;Â&#x2020;   Â&#x2021; Â&#x2030;Â&#x2026;Â&#x2C6; Â&#x160;    Â?Â?  Â?         Â? Â?   Â?     

             903711

903821

907450

Die Fiducia kooperiert mit der Dualen Hochschule BadenWĂźrttemberg und ermĂśglicht ein duales Studium mit Bachelorabschluss in den Fachrichtungen Wirtschaftsinformatik, Angewandte Informatik und Informationstechnik mit dem Studienschwerpunkt Netzund Softwaretechnik. Aktuell bereiten sich Ăźber 90 Auszubildende auf die Anforderungen der IT-Welt vor. Die Fiducia IT AG ist der grĂśĂ&#x;te IT-Dienstleister in der genossenschaftlichen Finanzgruppe und zählt bundesweit zu den Top Ten. Rund 680 Kreditgenossenschaften sowie 70 Privatbanken nutzen die IT-LĂśsungen der Fiducia. Aktuell betreut die Fiducia rund

100 000 Bankarbeitsplätze und gewährleistet an 25 000 Selbstbedienungsgeräten die reibungslose Versorgung der Bankkunden mit Bargeld. Zudem bietet die Fiducia mit der mobileTAN und der Sm@rt-TAN plus die zurzeit sichersten Verfahren fĂźr OnlineBanking. Einstieg nach MaĂ&#x; Den Erfolg verdankt die Fiducia ihren engagierten Mitarbeitern, bei denen Leidenschaft fĂźr Informationstechnologie, Teamgeist und Engagement im Vordergrund stehen. Die Mitarbeiter schätzen das gute Arbeitsklima, flexible Arbeitszeiten, attraktive Bezahlung und gute Aus- und WeiterbildungsmĂśglichkeiten. Tobias Brestrich, Auszubildender zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung, meint: â&#x20AC;&#x17E;Die Ausbildung bei der Fiducia macht SpaĂ&#x;, ist abwechslungsreich, und man wird in die Projekte integriert. Das heiĂ&#x;t Lernen auf hohem Niveau.â&#x20AC;&#x153;

Gut gerĂźstet mit der DHBW

916580

916438

Anzeige (bb). Die Fiducia-Gruppe beschäftigt rund 3 000 Mitarbeiter und ist einer der grĂśĂ&#x;ten Arbeitgeber in Karlsruhe. Sie bietet Ausbildungs- und StudienmĂśglichkeiten, etwa zum Fachinformatiker in den Fachrichtungen Anwendungsentwicklung und Systemintegration.

Anzeige (bb). Die Anforderungen der Wirtschaft an ihre kĂźnftigen FĂźhrungskräfte haben sich in den letzten Jahrzehnten gewandelt. Zum einen lieĂ&#x; der vergleichende Blick ins Ausland die Forderung nach kĂźrzeren Studienzeiten entstehen, zum anderen verlangen die Arbeitgeber von ihren Nachwuchskräften den Willen und die Fähigkeit von Anfang an Entscheidungen treffen und anpacken zu kĂśnnen. Die Absolventen der Dualen Hochschule Baden-WĂźrttemberg durchlaufen ein Studium, das genau auf die Be-

dßrfnisse ihrer kßnftigen Arbeitgeber ausgerichtet ist. Das duale Studium sorgt in den dreimonatigen Theoriephasen der Semester fßr das akademische Rßstzeug. In den ebenso langen Praxisphasen wenden die Studierenden das Gelernte in den Partnerunternehmen direkt an. Die Studierenden durchlaufen systematisch die fßr ihre spätere Tätigkeit im Betrieb bedeutsamen Abteilungen. Weitere Infos ßber die Duale Hochschule Baden-Wßrttemberg Karlsruhe unter www.dhbw-karlsruhe.de 14.09.2013_BB-ETT_ 12


BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 14.09.2013 I KW 37 I 16. Jahrgang

BILDUNG ‒ WISSEN IST ZUKUNFT I 13

I Katja Poser im Boulevard Baden-Interview

„Wichtig sind Natürlichkeit, Motivation und Engagement. Karlsruhe (tra). Katja Poser (35) leitet seit August den Bereich der Beruflichen Ausbildung am Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Sie ist seit 2002 am heutigen KIT in der akademischen Lehre und in verschiedenen Projekten tätig. Boulevard Baden hat mit ihr über die Ausbildung und Personalentwicklung am KIT gesprochen.

FOTO I BB

Worauf achten Sie bei der Auswahl Ihrer Auszubildenden? Poser: Wir bieten unseren Auszubildenden eine überdurchschnittliche Ausbildungsqualität und in hohem Maße engagierte und motivierte Ausbilder. Gleiches erwarten wir von unseren Auszubildenden. Wir begrüßen es sehr, wenn Bewerber bereits im Rahmen eines Schülerpraktikums das KIT kennengelernt haben und ihre Fähigkeiten in einem bestimmten Beruf bereits ausprobieren konnten. Natürlich legen wir Wert auf die schulischen Leistungen, aber auch die Leidenschaft für den gewählten Beruf spielt bei uns eine große Rolle.

Katja Poser leitet am KIT den Bereich Berufliche Ausbildung. Sie selbst hat Maschinenbau, BWL und Betriebspädagogik studiert. fragt? Welche Berufe eher weniger? Poser: Generell besteht ein großes Interesse an unseren Ausbildungsberufen. Insbesondere die Ausbildungsplätze für Industriemechaniker und Industriekaufleute sowie für Mediengestalter sind sehr begehrt. Weniger Nachfrage herrscht zur Zeit zum Beispiel bei den Physiklaboranten.

Welche Ausbildungsberufe werden besonders stark nachge- Vor einem Bewerbungsgespräch

916598

FOTO I KIT

Wie viele Auszubildende hat das KIT? Katja Poser: Das KIT bietet über 500 Auszubildenden im Universitäts- und im Großforschungsbereich die Möglichkeit einen Ausbildungsberuf im technischen, naturwissenschaftlichen oder kaufmännischen Bereich zu erlernen. Daneben besteht die Möglichkeit in Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg verschiedene Studiengänge zu absolvieren. Unser gesamtes Ausbildungsangebot umfasst somit derzeit über 30 Berufe mit Zukunft.

sind Auszubildende oft sehr aufgeregt. Was können Sie ihnen als Tipp geben? Poser: Bewerbungsgespräche sind für junge Menschen eine besondere Herausforderung. Schließlich geht es darum, die Weichen für die Zukunft zu stellen. Viele Bewerber agieren in den Gesprächen zurückhaltend. Sie sollten uns zeigen, warum sie ihren ausgewählten Beruf erlernen wollen und warum sie ihn

bei uns tun wollen. Wichtig für das Karlsruher Institut für Techuns sind Natürlichkeit, Motiva- nologie kennen zu lernen. Zum tion und Engagement. einen bieten wir Plätze für Pflichtpraktika als Bestandteil Sie hatten soeben auch Berufs- der Hochschulausbildung an, die praktika erwähnt... Welche bei Studierenden im In- und Möglichkeiten bietet hier das Ausland sehr begehrt sind. Zum KIT? anderen ermöglichen wir SchüPoser: Das KIT bietet jungen lern im Rahmen spezieller SchüMenschen die Möglichkeit im lerpraktika die eigenen FähigkeiRahmen eines Praktikums erste ten und Talente besser Erfahrungen in der beruflichen einzuschätzen und sich so die Praxis zu sammeln und dadurch Berufswahl zu erleichtern. Wäh-

rend der Praktikumstage können sich unsere Praktikanten von unseren Fachleuten über das Ausbildungsangebot am KIT umfassend informieren.

chertes Angebot zum Beispiel spezielle Ausbilderworkshops. Neben Angeboten aus den Bereichen Datenverarbeitung, Kommunikation oder Arbeitstechniken kann ein auf die persönlichen zugeschnittenes Weiterbildung ist auch für Mit- Bedürfnisse arbeiter ein wichtiges Thema. Entwicklungsprogramm dem BeWelche Programme hat das KIT darf entsprechend ausgearbeitet hier? werden. Poser: Die Personalentwicklung bietet Mitarbeitern in Verwal- Bewerbungsschluss für die Ausbildung tung und Technik ein weit gefä2014 ist am 20. September 2013.

14.09.2013_BB-ETT_ 13


14 I BILDUNG â&#x20AC;&#x2019; WISSEN IST ZUKUNFT Werber werden und die Welt erobern Region (djd/pt). Buenos Aires, Istanbul, Madrid, New York, SĂŁo Paulo, Sydney, Miami, Hamburg, Berlin. Wovon die meisten jungen Menschen nur träumen, ist fĂźr die SchĂźler der â&#x20AC;&#x17E;Miami Ad Schoolâ&#x20AC;&#x153; (MASE) Alltag. Schon während der Ausbildung zum Art Direktor, Grafik Designer oder Texter lernen sie faszinierende Metropolen kennen. Denn Bestandteil der Ausbildung sind Praktika in angesagten Werbeagenturen sowie der Unterricht an Partnerschulen in aller Welt. Startpunkte

sind Berlin oder Hamburg, wo die Top-Kreativen der Branche den SchĂźlern die Grundkenntnisse vermitteln. So haben die Absolventen exzellente Einstiegschancen in den Beruf und zählen später die besten Agenturen rund um den Globus zu ihren Arbeitgebern. 2013 feiert die MASE ihr zehnjähriges Bestehen in Deutschland und kann auf erfolgreiche Jahre zurĂźckblicken. Nicht nur, dass die Schule bereits zweimal beim â&#x20AC;&#x17E;Cannes Lions International Festival of Creatitvityâ&#x20AC;&#x153; zur Schule des Jah-

res gekĂźrt wurde, auch die SchĂźler erhalten kontinuierlich internationale Anerkennung fĂźr ihre Arbeiten. So haben kĂźrzlich zwei Nachwuchskreative den â&#x20AC;&#x17E;Andy-Awardâ&#x20AC;&#x153; in Bronze fĂźr einen Spot zum internationalen Kindertag erhalten. Ein weiterer SchĂźler erhielt zusammen mit zwei SchĂźlern aus den USA den â&#x20AC;&#x17E;silbernen Andyâ&#x20AC;&#x153;. Der Award wird vom renommierten â&#x20AC;&#x17E;Advertising Club of New Yorkâ&#x20AC;&#x153; vergeben. Alle Informationen zur MASE gibt es unter www.miamiadschool.de im Internet.

Ausbildung in der Systemgastronomie Region (djd/pt). Im vergangenen Ausbildungsjahr konnten laut Agentur fßr Arbeit 33 300 Ausbildungsstellen nicht besetzt werden. In vielen Branchen und Regionen fanden die Betriebe keine passenden Bewerber. Allerdings standen auch 15 700 junge Frauen und Männer ohne Lehrstelle da.

gleichbleibender Qualität zu bekommen. Rund 3 000 neue Arbeitsverträge werden in der Systemgastronomie jährlich neu abgeschlossen. â&#x20AC;&#x17E;Die Ă&#x153;bernahmewahrscheinlichkeit nach erfolgreicher Ausbildung ist groĂ&#x; und die Tätigkeiten sind abwechslungsreich und zukunftssicherâ&#x20AC;&#x153;, weiĂ&#x; Birgit Vor allem Bewerber mit Haupt- Boogs, GeschäftsfĂźhrerin der schulabschluss haben es oft McDonaldâ&#x20AC;&#x2DC;s-Filialen in Reckschwer, einen festen Ausbil- linghausen. dungsplatz zu ergattern. Eine Branche, die auch diesen Ju- Motivation wichtiger als gute Noten gendlichen eine Chance bietet, ist beispielsweise die Systemgas- â&#x20AC;&#x17E;Jugendliche mit Hauptschulabschluss, die gerne in einem tronomie. Team arbeiten und offen gegenAbwechslungsreich und zukunftssicher Ăźber Menschen sind, kĂśnnen sich bei uns zum Beispiel fĂźr die Doch nur sehr wenige wissen, zweijährige Ausbildung zur was unter der Branchenbezeich- Fachkraft im Gastgewerbe in nung eigentlich zu verstehen ist. der Systemgastronomie bewerZu dem dynamischen Wirt- benâ&#x20AC;&#x153;, sagt Birgit Boogs. â&#x20AC;&#x17E;Bei schaftssektor mit weit Ăźber hun- uns bekommen auch Absolvenderttausend Beschäftigten gehĂś- ten mit weniger guten Noten ren Schnellrestaurantketten wie eine Chance.â&#x20AC;&#x153; McDonaldâ&#x20AC;&#x2DC;s, Restaurants in Denn wichtiger als Zensuren Kaufhäusern oder auch Auto- seien Engagement und soziale bahnraststätten. Die Betriebe Kompetenz. Zeigen sich wähzeichnen sich dadurch aus, dass rend der Ausbildung Schwäalle Filialen nach dem gleichen chen in den einzelnen BerufsKonzept funktionieren, sodass schulfächern, fĂśrdern die Gäste sicher sein kĂśnnen, Ăźber- Recklinghäuser Betriebe jeden all die gleiche Produktpalette in ihrer Azubis individuell und

bieten ihm verschiedene interne Hilfestellungen an. â&#x20AC;&#x17E;Jeder Auszubildende bekommt bei uns einen persĂśnlichen Paten aus dem Unternehmen an die Seite gestellt. So kĂśnnen wir bei auftretenden Problemen schnell reagierenâ&#x20AC;&#x153;, sagt Boogs ihr Konzept. Wer sich bewerben will, findet unter www.mcdonaldsrecklinghausen.de alle Informationen.

BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I 14.09.2013 I KW 37 I 16. Jahrgang

Krank zu Hause bleiben?

Mein erstes Geld â&#x20AC;&#x201C; und nun?

Region (djd/pt). Was fĂźr ein HochgefĂźhl: Nach den ersten Region (djd/pt). Nicht alle Kolle- Wochen in der Ausbildung oder gen sehen es gern, wenn ein Mit- im neuen Job hat man endlich das arbeiter mit laufender Nase und erste selbst verdiente Geld in den glasigen Augen am Arbeitsplatz Händen. Wer clever ist, gibt nicht auftaucht. SchlieĂ&#x;lich ist die Ge- gleich alles aus, sondern legt auch fahr der Ansteckung bei einer etwas zur Seite. Deswegen beginErkältung groĂ&#x;. Die Keime ver- nen immer mehr Jugendliche bei breiten sich mittels kleiner TrĂśpf- Berufseinstieg damit, einen Teil chen von Mensch zu Mensch. ihres Gehalts fĂźr den FĂźhrerManchmal reichen schon ein schein, ein Auto oder die erste Händedruck, das gemeinsame Benutzen des Telefons oder ein Anniesen, um die Krankheitserreger weiterzugeben.

eigene Wohnung zu sparen. FĂźr die einen dient es der ErfĂźllung vielfältiger WĂźnsche, fĂźr die anderen heiĂ&#x;t es Unabhängigkeit. Kurzum: Man ist nicht mehr unbedingt auf die finanzielle UnterstĂźtzung der Familie angewiesen. Aber wie spart man richtig? Ein motivierendes Sparziel ist die eine Voraussetzung. Das Alter ist dabei kein Problem: Berufseinsteiger oder Auszubildende, die

jßnger als 18 Jahre sind, kÜnnen gemeinsam mit einem Erziehungsberechtigten ein Konto fßr Minderjährige erÜffnen. Danach kann man als Jugendlicher erste Erfahrungen bei der Verwaltung des angelegten Gelds sammeln. Doch statt sein Geld auf dem Girokonto fast unverzinst schlummern zu lassen, sollte man sich nach besseren Alternativen umschauen.

Initiative â&#x20AC;&#x17E;Girlsâ&#x20AC;&#x2DC; Dayâ&#x20AC;&#x153;

Region (djd). Auch im Hinblick auf den zu erwartenden Fachkräftemangel sollen Mädchen fĂźr eher frauenuntypische Berufe begeistert werden. Viele deutsche Unternehmen beteiligen sich deshalb jährlich am sogenannten â&#x20AC;&#x17E;Girlsâ&#x20AC;&#x2DC; Dayâ&#x20AC;&#x153;. â&#x20AC;&#x17E;Die Initiative ist eine gute Gelegenheit, Berufsbilder kennenzulernen, die Mädchen sonst nicht im Fokus haVielseitige Ausbildungsinhalte benâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Ulrich Biene, Leiter Presse- und Ă&#x2013;ffentlichkeitsarbeit Während ihrer Ausbildung ler- bei der Brauerei C. & A. Veltins. nen die Jugendlichen gastronomische Grundfertigkeiten wie die Zubereitung der Produkte und den serviceorientierten Umgang mit den Gästen kennen. Mit auf dem Schulungsplan stehen auch interessante Themen Region (djd). Einsteiger in den wie Lebensmittelrecht, Arbeitssi- Vertrieb kĂśnnen oft von erfahrecherheit, Umweltschutz oder die nen Kollegen viel lernen. AuĂ&#x;erUnterstĂźtzung bei verkaufsfĂśr- dem sind Schulungen zu den dernden MaĂ&#x;nahmen. So ab- Produkten meist selbstverständwechslungsreich wie die Ausbil- lich. Deshalb ist eine gute Auffasdung gestaltet sich auch der sungsgabe wichtiger, als schon spätere Arbeitsalltag. Denn die vor der Bewerbung alles zu wisFachkräfte stehen nicht nur hin- sen. Sehr bedeutend ist zudem ter dem Grill oder der Kasse, die Fähigkeit, offen und souverän sondern planen auch Feste und mit Menschen umgehen zu kĂśnEvents wie Kindergeburtstage nen. Ein groĂ&#x;er Vorteil ist â&#x20AC;&#x201C; beoder kontrollieren die Warenlie- sonders fĂźr MĂźtter von kleinen ferungen. Kindern â&#x20AC;&#x201C; die freie Zeiteinteilung.

Der Einstieg in den Vertrieb

882262

WEITERBILDUNG GrenzĂźberschreitende Bildungswege

Zweiter Karriereweg

Lohnende Investition

Region (bb). Am Donnerstag, 12. September, wurde im LycÊe Jean Mermoz in Saint-Louis eine Rahmenvereinbarung ßber die grenzßberschreitende Berufsausbildung am Oberrhein von 28 franzÜsischen und deutschen Institutionen unterzeichnet. Das gibt das Regierungspräsidium Karlsruhe bekannt. Dieses auf Initiative der Oberrheinkonferenz zustande gekommene Abkommen hat sich zum Ziel gesetzt, die grenzßberschreitende Mobilität von Auszubildenden zu fÜrdern und zu erleichtern. Es definiert den genauen Rahmen und die Bedin-

Anzeige (bb). Im September 2012 startete die BBBank ein qualifiziertes Ausbildungsprogramm fĂźr Menschen in der Lebensmitte. Mit dem Projekt â&#x20AC;&#x17E;Zeit fĂźr Veränderung! Meine Karriere beginnt jetztâ&#x20AC;&#x153; reagiert die BBBank auch dieses Jahr auf die gesellschaftlichen Veränderungen und den andauernden und bevorstehenden demografischen Wandel. Die Ausbildung zum Start eines zweiten Karriereweges ist fundiert und solide aufgebaut. Mit einem qualifizierten Berufsabschluss erĂśffnen sich

Region (rgz). Rßckenschmerzen, nächtliche SchlafstÜrungen oder Kopfschmerzen: Dies sind nur einige der gesundheitlichen Probleme, unter denen Arbeitnehmer immer häufiger leiden. Ursache dafßr ist laut einer Studie der Bundesanstalt fßr Arbeitsschutzund Arbeitsmedizin (BauA) der zunehmende Arbeitsstress, dem die Erwerbstätigen ausgesetzt sind. Fßr die Unternehmen bleibt dies nicht ohne Folgen. So waren 2012 psychische StÜrungen in Deutschland fßr mehr als 53 Millionen Krankheitstage verantwortlich. Umso wichtiger ist es fßr Betriebe, sich kßnftig mehr

gungen der grenzĂźberschreitenden Ausbildung, die nun Jugendlichen auf allen Ausbildungsniveaus im Elsass, in Baden-WĂźrttemberg und Rheinland-Pfalz offen steht. Das Abkommen steht in einer Reihe mit den anderen MaĂ&#x;nahmen zur FĂśrderung von Beschäftigung und Berufsausbildung der Oberrheinkonferenz, beispielhaft seien genannt das EuregioZertifikat und die BroschĂźre â&#x20AC;&#x17E;GrenzĂźberschreitende Bildungswege zu Arbeit und Beschäftigung am Oberrheinâ&#x20AC;&#x153;. Die grenzĂźberschreitende Ausbildung ist eine SchlĂźsselmaĂ&#x;-

nahme des am 28. Juni diesen Jahres vom elsässischen Regionalrat angenommenen Plans zur FĂśrderung von Arbeit und Beschäftigung, fĂźr den ein spezifische Budget von vier Millionen Euro zur VerfĂźgung steht. AuĂ&#x;erdem folgt sie auf die Absichtserklärung zur Weiterentwicklung der grenzĂźberschreitenden Zusammenarbeit im Bereich der dualen Ausbildung und der Weiterbildung von Stellensuchenden am Oberrhein, welche am 8. Juli diesen Jahres von der Region Elsass und dem Land Baden-WĂźrttemberg unterzeichnet wurde.

neue KarrieremÜglichkeiten, von der Positionierung als Experte bis hin zur Fßhrungskraft. Der demographische Wandel wird die Arbeitswelt in Deutschland in den kommenden Jahren stark verändern. Doch birgt der Wandel angesichts steigender Lebenserwartung und individueller Lebensentwßrfe auch neue MÜglichkeiten. Die BBBank ist der Meinung, dass Unternehmen dazulernen mßssen und durch neue Konzepte und Angebote zusätzliche EntwicklungsmÜglichkeiten bieten.

um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu kßmmern, beispielsweise mithilfe eines betrieblichen Gesundheitsmanagements. Ein betriebliches Gesundheitsmanagement kann fßr ein besseres Betriebsklima, fßr mehr Arbeitszufriedenheit sowie verringerte gesundheitliche Belastungen und Beschwerden in den Betrieben sorgen. Von Vorteil ist es, wenn Unternehmen eigene Mitarbeiter zu Betriebspräventologen ausbilden lassen, wie dies beispielsweise beim Berufsverband Deutscher Präventologen mÜglich ist. Infos: www.praeventologe.de

FĂźr Mitarbeiter der Druckwirtschaft

 ­Â?  Â? Â?Â?Â&#x201E;Â?Â?   Â&#x2026; Â&#x2020;Â&#x2021;Â&#x2020;Â&#x2C6; Â&#x2021;Â&#x2030;Â&#x160; Â&#x2039;Â&#x2C6;Â&#x152;Â&#x160;Â&#x17D;Â&#x17D;Â&#x17D;



­Â&#x20AC; Â&#x201A;   Â&#x192;Â?Â?Â?Â?Â?Â?   

   

FOTO I BB

management. Je nach Lehrgang werden Druck- und Druckweiterverarbeitungsprozesse sowie Druckvorstufenprozesse besprochen. Die Lehrgänge sind abgestimmt auf neue Methoden in der Produktion, der Arbeitsorganisation, Organisationsentwicklung und des Personalmanagements. Theoretische Grundlagen werden in der Technologiefabrik Karlsruhe vermittelt, praktische Ă&#x153;bungen an der Louis-LepoixSchule in Baden-Baden. UnterDas IHK-Bildungszentrum Karlsruhe bietet die berufsbegleitenden Lehr- richtszeiten sind freitags 16.15 gänge â&#x20AC;&#x17E;Industriemeister Printmedienâ&#x20AC;&#x153; und â&#x20AC;&#x17E;Medienfachwirt Printâ&#x20AC;&#x153; an. bis 19.30 Uhr und samstags 9 bis 16.15 Uhr. Beide Lehrgänge Karlsruhe (bb). Längst hat sich das Angesprochen sind Mitarbeiter der schlieĂ&#x;en mit einer IHK-PrĂźfung traditionsreiche Druckgewerbe zum Druckwirtschaft. Anmeldung und ab. Anbieter von vielfältigen Medien- Einstieg in die Weiterbildung ist bis dienstleitungen entwickelt. Produk- Ende September mĂśglich. Weitere Informationen tionsprozesse, betriebliche Abläufe Die Kursteilnehmer werden darauf und die Zusammenarbeit mit dem vorbereitet, Sach-, Organisations- Näheres, kostenfreie Beratung sowie Kunden haben sich grundlegend und FĂźhrungsaufgaben zu Ăźber- das Jahresprogramm gibt es beim verändert. Das IHK-Bildungszentrum nehmen. Lehrgangsthemen sind IHK-Bildungszentrum Karlsruhe Karlsruhe hat das Profil der berufs- etwa Betriebswirtschaft, Recht, unter der Telefon 07221 996 53 50 begleitenden Lehrgänge â&#x20AC;&#x17E;Industrie- Printmedienkalkulation und Pro- oder 0721 17 42 22, per E-Mail: meister Printmedienâ&#x20AC;&#x153; und â&#x20AC;&#x17E;Medien- duktionsplanungssysteme, Quali- wohlfeil@ihk-biz.de oder www.ihkfachwirt Printâ&#x20AC;&#x153; an diese Entwicklung tät, FĂźhrung und Organisation, biz.de. Lehrgänge weiterer Bildungsangepasst. Personal-, Kosten und Leistungs- dienstleister unter www.wis.ihk.de.

­Â&#x20AC; Â&#x201A;   Â&#x192;Â?Â?Â?Â?��?Â?   

        Â?Â?Â?Â?Â?Â?Â?   

â&#x20AC;&#x2122;Ë&#x203A;Ĺ&#x2019;~ĂŽÂŹ`Ă&#x203A;Ăš'ÂŹĂ Ă&#x2022;ĂŽĹ&#x201A; :\Ă&#x2022;Ĺ&#x2019;Ă&#x203A;Ă&#x2022;ĂŽË&#x161;' 2Ĺ&#x201A;j3

916556

14.09.2013_BB-ETT_ 14


KARLSRUHER SC / SPORT DER WOCHE I 15

BOULEVARD BADEN I 14.09.2013 I KW 37 I 16. Jahrgang

INTERESSANTER TISCHTENNIS-DOPPELPACK Zum Saisonauftakt der Tischtennis-Oberligamannschaft des ASV Grünwettersbach wird am Sonntag um 10.30 Uhr das Gastspiel von Steffen Fetzner, Doppelweltmeister von 1989, mit seinem TV Mosbach geboten. Den Abschluss des Wochenendes bildet der Zweitliga-Hit zwischen dem ASV und dem Meisterschaftsfavoriten und amtierenden Vizemeister aus Bayern, SC Fürstenfeldbruck um 15 Uhr. 845768

863158

I Wenige Punkte in der Oberliga – zusätzlich droht Punktabzug

KSC II: Amon und Panneerselvam stellen sich vor Karlsruhe. Ein wichtiges Oberliga-Heimspiel steht für den Karlsruher SC II am Samstagmittag, 15.30 Uhr, gegen den FC 08 Villingen an. Derzeit mit nur vier Punkten auf dem 16. Tabellenplatz, ist der Start des KSC II in die Saison nicht so verlaufen wie gewünscht – aber im Hinblick auf das Team mit zahlreichen jungen neuen Spieler keine Überraschung.

FOTO I ANDERER

FOTO I KAPPLER

Zwei der „Neuzugänge“, Tizian Amon und Gonas Panneerselvam, stellt Boulevard Baden im Video-Interview vor. Der rechte Außenverteidiger Tizian Amon spielt seit er 16 Jahre alt ist beim KSC. Mit drei Jahren bereits hat er seine ersten Schritte im Fußball unternommen und seine Leidenschaft für den Sport rund um das runde Leder entdeckt. Wichtig war und ist ihm, dass er Spaß am Spielen hat. Er freut sich, dass er es in die U23 beim KSC geschafft hat und möchte den Nichtabstieg mit dem KSC erreichen.

FOTO I ANDERER

I Von Michaela Anderer

KSC II-Coach Joe Zinnbauer will drei Punkte gegen Villingen. Die KSC II-Neuzugänge Tizian Amon und Gonas Panneerselvam stellen sich vor und sprechen über ihrer Ziele.

Panneerselvam hat in der E-Jugend beim KSC begonnen Fußball zu spielen. Er fühlt sich sehr wohl bei den „sehr sympathischen“ Badenern. Ziel, ist es zunächst nicht abzusteigen – sein persönliches ist es, ProfiFußballer werden, so der 19-Jährige, der gerade sein Fachabitur macht. Familiär und Entwicklungschancen Sein großes Vorbild ist KevinPrince Boateng, der aktuell bei Spielerisch eifert er Lukasz PisSchalke 04 spielt. „Sein Werdezczek von Borussia Dortmund Großes Vorbild Kevin-Prince Boateng gang und sein Wille sowie seine nach. „Er hat eine überragende Art Fußball zu spielen gefallen Saison gespielt“, so Amon, und KSC II-Mittelfeldspieler Gonas mir sehr gut“, so Panneerselvam. vor allem spiele Piszczek sehr konstant. „Das ist eines der wichtigsten Dinge, um im Fußball etwas zu erreichen.“ Er habe die Erfahrung gemacht, dass der KSC sehr familiär ist und man eine gute Entwicklung machen kann. Die Chance, hier weiter zu kommen, ist sehr groß, so Amon, der derzeit eine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann absolviert.

Auf Temperatur kommen Um „auf Temperatur zu kommen“ vor einem eigenen Spiel schaut er sich Videos und Spielszenen seines Vorbilds Boateng an. So motiviert, versucht er dann auf dem Platz dessen Spielweise umzusetzen. Gegen Villingen sollen drei Punkte her. Endlich anzufangen zu punkten ist das Ziel, um sich von unten in der Tabelle hochzuarbeiten. Punktabzug? Nun aber droht dem KSC II ein

Punktabzug des einzigen Dreiers, den man beim 5:0-Sieg gegen den VfR Mannheim erkämpft hatte. Der KSC II hatte gegen Mannheim vier Spieler, die über 23 Jahre alt waren, eingesetzt. Erlaubt sind aber lediglich drei. Der KSC war einem „Trugschluss“ erlegen, so Teammanager Burkhard Reich. Im vergangenen Jahr sei der Einsatz kein Problem gewesen. Dass aber vorrangig der Status der ersten Mannschaft ausschlaggebend ist, habe man nicht bedacht. Mit dem KSC als Zweitligist, darf die

Oberligamannschaft lediglich drei Spieler über 23 Jahre einsetzen. Nun entscheidet in der kommenden Woche das Sportgericht. Es steht zu befürchten, dass die Punkte gestrichen werden.

Auch gegen starke Gegner, wie gegen Grunbach, habe man die meiste Zeit gut mitgehalten. Aber Gegentore aus dem Nichts, wie auch liegen gelassene eigene Tormöglichkeiten, machen den Karlsruhern immer wieder einen Heimsieg gegen Villingen ist das Ziel Strich durch die Rechnung. Gegen die „unberechenbaren“ Ein Wermutstropfen: es gibt der- Villinger soll sich das ändern. In zeit keine Ausfälle. Und sein der vergangenen Saison hatte Team habe nicht schlecht gespielt man gegen Villingen zwei Unentin den vergangenen Partien. Ein schieden geschafft. Auch wenn großes Problem aber: die Chan- Villingen qualitativ sehr gut und cenverwertung ist zu schlecht, so unbequem ist, sollen am Samstag KSC II-Coach Joe Zinnbauer. die Punkte im Wildpark bleiben.

KSC-Karten gegen Cottbus gewinnen

FOTO I BB

Herbold GmbH & Co. KG zwei Mal zwei HaupttribünenKarten für das Heimspiel der Blau-Weißen. Wer zwei KSCTickets gewinnen möchte, schickt einfach eine E-Mail an verlosung@boulevard-baden. de, Stichwort: „KSC-Karten“.

Einsendeschluss

Der Einsendeschluss ist Montag, 16. September. Der Karlsruhe (bb). Am Freitag, Zweitliga-Heimspiel im Karls- Rechtsweg ist ausgeschlossen. 20. September, 18.30 Uhr emp- ruher Wildparkstadion. Das Team von Boulevard Bafängt der Karlsruher SC den Boulevard Baden verlost in den wünscht allen GewinnFC Energie Cottbus zum Kooperation mit der Hust & spielteilnehmern viel Glück!

KSC-Coach: „Die Zweite Liga ist intensiver“ Karlsruhe (mia). Einen „ausgeglichenen Kader“ hat der Cheftrainer des Karlsruher SC, Markus Kauczinski. So kann er auch auf allen Positionen Auszeiten geben, wenn er bei einem Spieler „Verschleiß“ bemerkt. Auch in der Offensive hat der Chefcoach eine große Auswahl. Koen van der Biezen mit Rouwen Hennings in Liga drei die gesetzte Spitze, steht derzeit hinten an. Ilian Micanski und Dimitrij Nazarov sind einen Schritt weiter vorne. Dass Van der Biezen derzeit

nicht erste Wahl sei, liege an der Frische – aber nicht nur bei ihm. So haben einige Spieler viele Einsätze über 90 Minuten gehabt, da bemerke er „Verschleiß“. „Wir haben einen ausgeglichenen Kader” es sei normal, dass man wechsle. „Das ist ein ganz normaler Prozess. Alles ist im Fluss.“ Schließlich: „Zweite Liga ist intensiver“. Die Wahl falle immer auf den Spieler, der für die nächste Partie am geeignetsten und am fittesten erscheint. Mal schlage das Pendel für den einen

Spieler, mal für den anderen aus. Etwas ganz besonderes So hat KSC-Coach Kauczinski auch die Möglichkeit, dem südkoreanischen KSC-Neuzugang Zeit zu geben, sich einzugewöhnen. In Jung-Bin Park steckt „etwas ganz besonderes“. Er hat gut trainiert und gute Anlagen, so Kauczinski. Er sei noch nicht so fit, wie „wir uns das vorstellen” und die Bindung mit den Mitspielern fehle noch. Das werde aber noch kommen.

Weitere Verletzte und Ex-KSCler bei der BG Karlsruhe (bb). Beim BasketballZweitligisten BG Karlsruhe hat sich das Lazarett weiter gefüllt. Zum Langzeitverletzten Jaivon Harris haben sich auch Robert Ferguson (Rippenbruch), Marcel Davis und Andre Calvin (beide mit fiebriger Erkältung) krank gemeldet. Auf dem Weg der Besserung befindet sich Nils Menck (Pfeiffersches Drüsenfieber), der in diesen Tagen wieder mit einem leichten Training begonnen hat. Und auch Rouven Roessler (Bänderverletzung) könnte ge-

gen Wels (Sonntag, 15. September, 16 Uhr in der Wildparkhalle) und Ludwigsburg zum Einsatz kommen. Christian Timm verstärkt die BG Management und Marketing des Basketball-Zweitligisten BG Karlsruhe bekommen prominenten Zuwachs. Der ehemalige Fußballprofi Christian Timm absolviert ab Oktober ein studienbegleitendes dreijähriges Praktikum in der BG-Geschäftsstelle. Timm, der von 2007 bis 2012

beim KSC unter Vertrag stand, nimmt zum 1. Oktober ein Studium in „Sport, Business, Management“ auf. Im Rahmen dieses Studiums unterstützt der 34-Jährige künftig die BG-Geschäftsstelle. Die Entscheidung für die BG war für Timm nicht schwer. Zum einen lebt er seit sechs Jahren in Karlsruhe, zum anderen, „weil hier ein Potential vorhanden ist, etwas Großes entstehen zu lassen“. „Das ist eine RiesenHerausforderung, auf die ich mich sehr freue“, so Timm.

915506

14.09.2013_BB-ETT_ 15


16 I !

#"

R

BOULEVARD BADEN I 14.09.2013 I KW 37 I 16. Jahrgang

Handwerkstag 2013 in Karlsruhe

FOTO I MATTONIMAGES

Wir sind der offizielle Ausrüster der Energiewende

in ihnen steckt. Und zwar überall in Deutschland: von Aachen bis Dresden, von Flensburg bis Konstanz. Natürlich auch in Karlsruhe. Im Rahmen des diesjährigen Tag des Handwerks findet am Samstag, 21. September, in Karlsruhe die „Handwerkswelten 2013“

Alte Fenster austauschen Region (djd/pt). Aufgrund der steigenden Energiekosten spielt Energieeffizienz in den eigenen vier Wänden eine immer größere Rolle. Einen der größten Effekte erzielt man durch den Austausch veralteter und nicht mehr zeitgemäßer Türen und Fenster. Aber ab wann gelten Fenster als veraltet? Fenster, die vor 1995 verbaut wurden, gelten aus Sicht des Energieverbrauchs heute als veraltet. Aus Kostengründen empfiehlt es sich diese Fenster auszutauschen. Ein wichtiges Merkmal für gut wärmedämmende Fenster ist der soge-

915205

nannte Uw-Wert. Er gibt an, wie viel Energie in Watt pro Quadratmeter von der Innenluft an die Außenluft verloren geht. Er wird im Wesentlichen durch die Wärmestrahlung an den Oberflächen, die Wärmeleitfähigkeit und die Dicke der Materialien bestimmt. Lag der allgemeine Uw-Wert in den Baujahren von 1984 bis 1994 noch bei rund Uw 3,2 W/m2K, schraubte sich der Wert ab 2011 bereits auf effektive Uw 0,99 W/ m2K. Je niedriger dieser Wert ist, desto weniger Wärme geht verloren.

statt. Die Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe mit neun Handwerksinnungen, die Handwerkskammer Karlsruhe und weitere Organisationen des Handwerks, die Stadt Karlsruhe, die Wirtschaftsförderung der Stadt Karlsruhe und die KEK – Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur präsentieren sich

von 11 bis 17 Uhr auf dem Stephanplatz unter dem Motto „Wir sind der offizielle Ausrüster der Energiewende“ Der Stephanplatz hinter der Postgalerie verwandelt sich an diesem Tag in eine bunte Handwerkswelt, bei der die Besucher die Vielfalt des Handwerks hautnah erleben können. Die Hand-

werksinnungen sowie die beteiligten Mitgliedsbetriebe und weitere Organisationen präsentieren sich auf über 2 200 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Besuchern werden neueste Entwicklungen in den Bereichen energieeffizientes Bauen und Renovieren sowie innovative Fahrzeugtechnologien geboten. Bei

Regenwasser schont Natur und Konto

FOTO I DJD/THX

Karlsruhe (bb). Mehr als 5 Millionen Handwerker sorgen jeden Tag mit Know-how und Herzblut dafür, dass die Meisten heute und morgen auf nichts verzichten müssen. Grund genug, dass ein Tag des Jahres ganz im Zeichen des Handwerks steht – ein Tag, an dem Handwerksbetriebe und -organisationen zeigen, was

Region (djd/pt). Ob man nun Ökostrom bezieht oder eine Solaranlage auf seinem Dach installiert, häufig zahlt man letztendlich drauf. Wenn man dennoch die Natur schonen und gleichzeitig sparen will, macht es Sinn, sich Gedanken über die Nutzung von Regenwasser zu machen. Nahezu überall im Haushalt, wo der Verbraucher nicht auf Trinkwasserqualität angewiesen ist, lässt es sich nutzen. Beispielsweise beim Wäschewaschen oder zum Bewässern des Gartens. Ganz ohne Verzicht auf irgendeinen Komfort.

Mitmachaktionen an den Ständen erhalten Besucher einen interessanten Einblick in zahlreiche Ausbildungsberufe und Karrierechancen im Handwerk. Außerdem können sich alle über ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sowie kulinarische Leckerbissen des Lebensmittelhandwerks freuen.

Der Aktionstag „Handwerkswelten und Energietag 2013“ verschafft Jugendlichen, Eltern und Lehrern einen Überblick über die zahlreichen Ausbildungsund Karrierechancen im Handwerk. Gleichzeitig erwartet die Besucher ein energiegeladenes Programm rund um Klimaschutz und Energiesparen.

Das Handwerk sucht! Region (bb) Das baden-württembergische Handwerk könnte noch stärker ausbilden. Die Zahl der neu abgeschlossenen Verträge liegt mit 16 267 im Durchschnitt der letzten Jahre und damit lediglich 3,3 Prozent unter dem Vorjahr. Die Handwerksbetriebe im Land könnten noch sehr viel mehr ausbilden, wenn sich nur entsprechende Bewerber finden würden: Zum Stichtag 31. August waren noch rund 2 500 Lehrstellen mit Ausbildungsbeginn 2013 offen.

Der Baden-Württembergische Handwerkstag weist darauf hin, dass auch nach dem 1. September eine Ausbildung begonnen werden kann. Alle Kurzentschlossenen, die noch nicht den passenden Ausbildungsplatz gefunden haben, ruft Landeshandwerkspräsident Joachim Möhrle auf, sich bei der zuständigen Handwerkskammer zu melden: “Wir haben noch in jedem Ausbildungsberuf freie Lehrstellen. Mit etwas Glück und Mobilität finden wir sogar einen Ausbildungsplatz im Wunschberuf!”

14.09.2013_BB-ETT_ 16


! #"

BOULEVARD BADEN I 14.09.2013 I KW 37 I 16. Jahrgang

R

I 17

Zukunft erleben Sicherheit mit Komfort

Energietag Baden-WĂźrttemberg 2013 Das Energieprogramm fĂźr das ganze Land soll, gebĂźndelt an einem Wochenende, mit einer bunten Palette an Aktionen und attraktiven Veranstaltungen zum Thema informieren und die vielfältigen MĂśglichkeiten aufzeigen, das gemeinsame Ziel zu erreichen. Das â&#x20AC;&#x17E;Wirâ&#x20AC;&#x153; entscheidet

FOTO I MATTON IMAGES

Ganz Baden-WĂźrttemberg, also alle BĂźrger des Landes, Städte und Kommunen, das Handwerk, sowie Organisationen, Verbände, Kammern, lokale Agendas, Energieversorger, Architekten, Banken und Sparkassen, Ministerien und noch viele mehr sollen dabei angesprochen werden. An den Veranstaltungen kann jeder teilnehmen und sie auch aktiv mitgestalten, denn Energie und Klimaschutz ist ein Thema, das alle betrifft. Ziel des Energietages ist, das bereits eingetretene Umdenken im Umgang mit Energiesparen und Erneuerbaren Energien aktiv zu fĂśrdern und die von der Bundesregierung geplante Energiewende weiter voranzutreiben. Die Energiewende kann Badenten Mal statt. Er ist eine WĂźrttemberg nämlich nur schafressortĂźbergreifende Gemein- fen, wenn alle gemeinsam mitschaftsaktion der Landesregie- machen. MĂśglichkeiten dafĂźr rung. Seit dem Start im Jahr gibt es viele â&#x20AC;&#x201C; vom Energiesparen 2007 obliegt die Gesamtkoordi- zu Hause bis zur eigenen Enernation dem im Ministerium fĂźr gieerzeugung via Photovoltaik, Umwelt, Klima und Energie- Solar- oder Geothermie. So kann wirtschaft Baden-WĂźrttemberg man sich schon mit einer gerinangesiedelten Informationszen- gen Investition an der Energiewende beteiligen. trum Energie.

Alle mĂźssen mitmachen, wenn die Energiewende gelingen soll. Region (mhe). â&#x20AC;&#x17E;Schlage nur so viel Holz ein, wie der Wald verkraften kann! So viel Holz, wie nachwachsen kann!â&#x20AC;&#x153; So formulierte Hans-Karl von Carlowitz 1713 als erster das Prinzip der Nachhaltigkeit in seinem Buch â&#x20AC;&#x17E;Silvicultura oeconomicaâ&#x20AC;&#x153;. Dieses Prinzip ist elementarer Bestandteil des Umwelt- und Kli-

maschutzes. Nur wenn die Gesellschaft auf Nachhaltigkeit bedacht ist, werden kĂźnftige Generationen die selben Privilegien haben wie heute. Deshalb wird es unter anderem immer wichtiger auf erneuerbarere Ressourcen zurĂźckzugreifen. Im Rahmen dessen findet dieses Jahr landesweit der siebte Ener-

gietag Baden-WĂźrttemberg, unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Zukunft erlebenâ&#x20AC;&#x153;, statt. Der Energietag Baden-WĂźrttemberg findet auf Grund seines groĂ&#x;en Erfolges der Vorjahre am Wochenende, 21. und 22. September, in ganz Baden-WĂźrttemberg zum mittlerweile sieb-

Anzeige (bb). Zaun und Toranlagen fassen GrundstĂźcke ein, stellen sicher, dass der einfache Zutritt zum Haus verwehrt wird und dass Hund und Kind nicht einfach das Gelände verlassen kĂśnnen. Wichtig ist dabei nicht nur die Funktion, sondern auch die Ă&#x201E;sthetik und heute zunehmend der Komfort. Da die WĂźnsche hierbei ganz unterschiedlich sind, präsentieren Unternehmen wie die Deutsche Metall GmbH, in der BoehringerstraĂ&#x;e 2a, 68307 Mannheim, ein breites Sortiment an Toren und Zäunen aus Metall, gefertigt aus hochwertigem Edelstahl. Da-

bei werden die verschiedensten Stilrichtungen von modern bis rustikal angeboten. Bei Toren geht der aktuelle Trend vorallem hin zu automatisierten LÜsungen. Automatisierte Tore der Deutsche Metall GmbH stehen dabei fßr sowohl Komfort, als auch individuelles Design. Dem entsprechend kann das Basispaket gelände- und bedarfsspezifisch erweitert und optimiert werden. Mehr Informationen erhalten Interessenten direkt im Internet unter www.deutschemetall.de oder telefonisch unter 0621 39 72 42-0

   

  

   

 

914323

"&("$& !"% ("$#

884137

915198

               

      Â      Â?

837104

Design und Ă&#x201E;sthetik in Glas und Metall 850294

                   

Tore & Zäune

        

Vordächer ¡ Ganzglasduschen ¡ Geländer ¡ Schiebetßren

 

Alles aus einer Hand

                          Â Â? 

Wir planen, beraten und montieren   

BoehringerstraĂ&#x;e 2a D- 68307 Mannheim

Fon +49 621 39 72 42-0 Fax +49 621 39 72 42-20

916547

TESTSIEGER



info@deutschemetall.de www.deutschemetall.de 916416

875826

HARK HAUSMESSE

Kamine direkt vom Hersteller

GRATIS

180-SEITIGER KATALOG

und Angebotsflyer mit Preisen unter: www.hark.de oder gebĂźhrenfrei unter (0800) 2 80 23 23. Bundesweit Ausstellungen!

SONDERPREISE ZUR HAUSMESSE

Hark 44 GT ECOplus

GUT (2,3) Im Test: 12 KaminĂśfen fĂźr die Scheitholzverbrennung Ausgabe 11/2011 915819

Dauerbrand mit Automatik und externer Verbrennungsluftzufuhr

Ă&#x153;ber 70 HARK-Studios in Deutschland Bis zu

40%

weniger Holzverbrauch mit HARK ECOplus-Technik *

im Kamin- und Kachelofenbau

0%FINANZIERUNG ?â&#x20AC;&#x2DC;Ă 3..Ă ď&#x203A;¸Ă U_pclucprà ¡à IcglcĂ ?lx_fjsleĂ mbcpĂ Ecâ&#x20AC;&#x2DC;Ăťfpclà ¡à CddcirgtcpĂ H_fpcqxglqĂ .*.Ă #à ¡à 14Ă Kml,Ă J_sdxcgrà ¡à ?â&#x20AC;&#x2DC;ugaijsleĂ Ăťâ&#x20AC;&#x2DC;cpĂ slqcre Hausbank ¡à eĂťjrgeĂ dĂťpĂ I_kglcĂ slbĂ I_afcjĂ´dcl *im Vergleich zu herkĂśmmlichen HARK-Feuerstätten

HARK Ausstellung: 76133 Karlsruhe, KriegsstraĂ&#x;e 45, Telefon (07 21) 3 54 41 60 Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo. â&#x20AC;&#x201C; Fr. 10.00 â&#x20AC;&#x201C; 19.00 Uhr, Sa. 10.00 â&#x20AC;&#x201C; 16.00 Uhr 14.09.2013_BB-ETT_ 17


18 I !

#"

R

BOULEVARD BADEN I 14.09.2013 I KW 37 I 16. Jahrgang

Individuelle Holzhäuser

Tag des Bades 2013

Wasserleitungen dauerhaft sanieren bei

Rost, Lochfraß, Druckabfall

Saubere Rohre. Sauberes Wasser. 0 62 31 - 91 63 84 www.rohrsanierungstechnik.de 916548

Region (djd/pt). Ohne Kompromisse geht es beim Hauskauf nicht: Unwahrscheinlich, dass man ein Eigenheim findet, das tatsächlich zu 100 Prozent den eigenen Vorstellungen entspricht. Wer klare Ideen von seinem Traumhaus hat und diese möglichst unverändert verwirklichen möchte, findet mit einer traditionellen, handwerklichen Bauweise die passenden Möglichkeiten. So kann etwa mit einer Holzständerkonstruktion die Immobilie wie ein Maßanzug geplant und realisiert werden. Glasflächen, die einen weiten Blick in die Natur öffnen und zu-

gleich viel Licht und Luft ins Gebäude lassen, sind typisch für diese modernen Eigenheime. Der Grund für diese Flexibilität liegt in der speziellen Konstruktion. Ebenso groß sind die individuellen Freiheiten beim Grundriss im Inneren: Weite Räume im Erdgeschoss, bei denen Wohn- und Küchenbereiche direkt ineinander übergehen, sind ebenso möglich wie individuell zugeschnittene Zimmer im Obergeschoss. Ein weiterer Vorteil der Holzständerbauweise: Der Grundriss des Eigenheims lässt sich auch in späteren Jahren immer wieder anpassen.

FOTO I DJD/JENTSCHURA INTERNATIONAL

FOTO I DJD/WWW.FLOCK-HAUS.DE

Seit 1994

Region (bb). Am 14. September ist offizieller „Tag des Bades“. Bundesweit wird es in den Ausstellungen der teilnehmenden Badhändler Informationen rund um Bäder zum Verlieben und ihre zahlreichen Facetten geben.

hochwertige und professionell geplante Bad-Einrichtung hingegen sieht immer gut aus, hebt sich von der Masse ab und garantiert, dass Waschtisch, Wanne und Co. auch noch nach Jahren Farbe und Sitz behalten und ihren Nutzern ausreichend KomBei Badezimmern verhält es sich fort bieten. Der „Tag des Bades“, ähnlich wie mit dem Wetter und bietet in den Ausstellungen der der Kleidung: Es gibt keine Bad-Profis für alle Teilnehmer schlechten Bäder, sie haben nur zahlreiche Einrichtungsideen, das falsche Outfit. Eine qualitativ die auch an kühleren, dunklen

Tagen für Wohlbefinden sorgen. Für alle, die nach einem neuen Bad Ausschau halten oder ihrem aktuellen „alten“ ein modernes Outfit verpassen wollen, ist der Termin zweifelsohne ein Muss. Natürlich kommt gute Unterhaltung nicht zu kurz, verspricht die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS). Jeder Teilnehmer entscheidet dabei selbst, wie der „Tag des Bades“ in seiner Ausstellung gestaltet wird.

916566

916597 821679

757485

18 I FIDUCIA BADEN-MARATHON

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I 14.09.2013 I KW 37 I 16. Jahrgang

I 31. Fiducia Baden Marathon steht an

FOTO I ARMIN SCHIRMAIER

Fiducia Baden-Marathon lockt 10 000 Läufer

alleine fünf Äthiopierinnen versuchen, den erst 2012 aufgestellten Streckenrekord von 2:34:38 Stunden der Kenianerin Joyce Kandie, die ebenfalls am Start ist, zu unterbieten. Vier Läuferinnen haben diese Zeit auf anderen Strecken – wenn auch teilweise nur knapp- unterboten. Eine Debütantin steht mit einer Bestzeit von 33:11 Minuten über 132 Marathonengel gemeldet. zehn Kilometer am Start. Sören Kah, 2012 Deutschlands Der Veranstalter, Marathon stärkster Marathonläufer, Karlsruhe e.V., rechnet da- plant nach seiner Reha und bei mit einem einmalig star- im Rahmen des Formaufbaus ken Frauenfeld: So werden ungefähr bis Kilometer 30 das Karlsruhe (bb). Rund 10 000 Läufer in verschiedenen Disziplinen gehen beim 31. Fiducia Baden-Marathon am Sonntag, 22. September, in Karlsruhe an den Start. Zum offiziellen Meldeschluss Anfang September waren insgesamt 7 453 Sportler für die Halbmarathon und Marathondistanz sowie 1 563 Teilnehmer aus 521 Teams und

Damenfeld als Pacemaker zu begleiten. Im Marathonfeld der Männer finden sich ebenso vier starke Läufer aus Äthiopien, die alle Zeiten zwischen 2:09 und 2:10 Stunden aufweisen. Mit 2:08:54 geht David Kisang aus Kenia mit der schnellsten persönlichen Bestzeit ins Rennen. Das ist sehr nah am Streckenrekord von 2:09:07 von Joel Kiptoo aus dem Jahr 2009. „Es müsste aber für den Kenianer und die übrigen männlichen Athleten schon richtig gut laufen, dass einer es schafft, diese starke Zeit am Marathon-

sonntag zu toppen“, so Organisator Fried-Jürgen Bachl, Geschäftsführer des Marathon Karlsruhe. Beim national ausgeschriebenen LBS-Halbmarathon dürfte Christine Schleifer vom Tri-Team Heuchelberg, die im Vorjahr bereits zum vierten Mal gewann und dabei ihre schnellste Zeit in Karlsruhe lief, erneut gute Siegchancen haben. Allerdings sind mit Katharina Beresova von der SG Spergau sowie Lisabeth Wagner, der Gewinnerin des Citylauf Dresden, auch zwei starke Konkurrentinnen am Start. Bei den Männern geht mit Jan Förster vom TV Rheinau Mannheim ebenso ein früherer Halbmarathongewinner (2011) ins Rennen. Als stärkste Konkurrenten dürften Geronimo von Wartburg von der LG Kreis Verden (Vorjahr Platz 4) und Boris Giesen gelten. Aus Karlsruher Sicht steht die Triathletin Svenja Mann von der LSG Karlsruhe im Blickpunkt. Sie belegte beim Fiducia BadenMarathon im Vorjahr Platz 6 und 2011 sogar Platz 4 über die legendären 42,195 Kilometer. Doch bei den meisten der rund 10 000 Läufer kann es nicht darum gehen, zu gewinnen. „Dabei sein ist alles – Spaß soll es machen. Und wenn dabei noch eine persönliche Bestzeit herausspringt, dann ist das auch ein Riesenerfolg“, so Bürgermeister Klaus Stapf, der selbst wieder am Start steht und den Marathon Karlsruhe als 1. Vorsitzender vertritt. Für viele Sportler, Vereine und Freizeitgruppen der Region ist der Fiducia Baden-Marathon das Saisonhighlight.

Das gilt natürlich auch für den Hauptsponsor und Namensgeber, die Fiducia IT AG. Daher wundert es nicht, dass der Karlsruher IT-Diensteleister auch in diesem Jahr die größte Läufergruppe stellt: Knapp 200 Mitarbeiter und Kunden gehen

mit den markanten orangefarbenen Trikots an den Start und werden – wie alle Athlethen – an der Fiducia-Kurve in Durlach sowie am Fiducia- Stand vor der Europahalle von den Kollegen und Freunden angefeuert. Als Exklusivpartner des

KSC bietet die Fiducia den Zuschauern vor der Europahalle zudem noch ein besonderes Highlight: KSC-Mannschaftskapitän und Torwart Dirk Orlishausen schaut in der Mittagszeit auf eine Autogrammstunde am Fiducia-Stand vorbei.

Mehrwert schaffen. Für unsere Kunden. Und die Gesellschaft.

FIDUCIA BADEN-MARATHON KARLSRUHE, 22. SEPTEMBER 2013 Als einer der führenden IT-Dienstleister in Deutschland ist es wichtig, ein verlässlicher Partner zu sein. Auch für die Gesellschaft. Deshalb unterstützt die Fiducia seit vielen Jahren Projekte und Initiativen in der Region. Von Sportevents und kulturellen Ereignissen bis zu Bildungsaktivitäten für Jugendliche und Studenten. Informieren Sie sich unter fiducia.de

916572

14.09.2013_BB-ETT_ 18


KLEINANZEIGEN I 19

BOULEVARD BADEN I I KW 37 I . Jahrgang I Anzeigenannahme: 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

ANKAUF

VERKAUF

BEKLEIDUNG/SCHMUCK

HONDA

Kaufe MĂźnzen jeder Art auch komplette Sammlungen! Kaufe Silber, Schmuck, Militaria, Armband- u. Taschenuhren, u.s.w. Mache Hausbesuche, zahle Bar. Tel. 06205/2555372 911714

Honda-Vertragshändler Toyota-Vertragswerkstatt 76275 Ettlingen-Bruchhausen Im Katzentach 10 Telefon 07243/91050 www.hondamueller.de

BEKANNTSCHAFTEN

STELLENMARKT STELLENANGEBOTE

828379

916345

STELLENGESUCHE

Finden Sie die Liebe fĂźrs Leben in Karlsruhe! www.boulevard-baden.de/partnersuche 915568

821748

850546

EDV/INTERNET

ANKAUF

PC infiziert? Kein SpaĂ&#x; mehr? Ehrliche, erfahrene Hilfe fĂźr Ettlingen, KA und Umland. DSL, E-Mail, Antivirus. Ihr Computer ist langsam? PrĂźfung ab â&#x201A;Ź 20.-, Installation ab â&#x201A;Ź 35.-, SeriĂśs, kompetent, erfahren, Verschwiegenheit garantiert! Termine auch abends und samstags. www.hilfeholen.de Dipl. Ing. H. Hutt, Tel. 07243/31114

911249

â&#x20AC;&#x2122;)40@)7EG0880? $G?@ 3H? #5? 8E4<8.,

>>>6$)/+1*+&48;&2;6*+

841509

)??0:- %H:K0:- !<9*6 )?@- G=I=9,

>>>6 *+23+;&220"&4*+26*+ 0@G+50 *6EE0 69 (<?)G@ ):908.0:2

%+2+,54 ? 9< .<0-- 99 *+23+;&220$+7=1)+ !3(" â&#x20AC;&#x2122; 56 #! "0J0?*0?6:4 F; * > ABF1A &506:@E0EE0: 849680

Arbeit: Tel. 0160/5461799 Teilzeit bevorzugt.

916679

Helfen Sie mit im Kampf gegen die Banken! Helfen Sie mit: www.fxtrading24.de

884103

825423

ICH HABE JOURNALISTEN NIE GEMOCHT. ICH HABE SIE ALLE 916618

IN MEINEN BĂ&#x153;CHERN STERBEN

UNTERHALTUNG

LASSEN.

AGATHA CHRISTIE

691117

FLOHMĂ&#x201E;RKTE

PKW, LKW BUSSE, TRAKTOREN, WOHNMOBILE, STAPLER, auch mit Motor- und Unfallschaden. Zustand egal! Zahle gut u. Bar, auch am Sonntag. Anruf lohnt sich! T. 07233/942748; Mobil: T. 0170/5285292 (Gewerblich)

915740

UNTERRICHT

847852

MOTORRĂ&#x201E;DER/MOPEDS

in Mathe, Tel. 0176/51264478

916565

853900

FREIZEIT/SPORT/HOBBY vor 1985 zum Herrichten! Tel. 0178/6874104 859233

WOHNMOBILE/-WAGEN

Krav Maga Selbstverteidigung Training Di. 20 Uhr, Fr. 19.30 Uhr, Info: www. km-karlsruhe.de Tel. 0170/7786697

915991

740034

VERMIETUNG

GESUNDHEIT

MIETGESUCHE

819195

ZEITUNG MACHEN KANN MAN NUR IN EINEM KREIS VON HALBVERRĂ&#x153;CKTEN.

898652

          

SONSTIGES

902799

Gold - Schmuck, Zahngold, Mßnzen, Briefmarken, Gemälde und Antiquitäten kauft Willi DÜrr, 74821 Mosbach, Im Bauernbrunnen 28. Auf Wunsch Hausbesuch, Diskretion, Barzahlung. Tel. 06261/37404 529120

BAU/HANDWERK

914309

869530

SONSTIGES Maurer-, Beton-, Estrich-, GerĂźstbauarbeiten, sowie alle sonstigen Rohbauarbeiten aus. Mithilfe des Bauherren mĂśglich. Tel. 0721/9462237 oder 0171/1477128

913334

Wir kĂśnnen helfen! GĂźnther DĂźrr GmbH. Tel. 0721/9640713, www.duerr-ka.de

913680

903816

Ohne Dreck wird Ihre Wanne wieder glatt & glänzend. Emaille- & Acrylreparaturen. Tel. 0721/955190-14, www.badtechnik-Karlsruhe.de

Mit Namens-Gravur, Tel. 0761/54821 827331

878332

Entrßmpelungen sowie besenreine Räumungen aller Art, evtl. kostenlos. Tel. 0721/845864 od. Tel. 0172/7236983

HAUSHALT/MĂ&#x2013;BEL EntrĂźmpelungen aller Art, von klein bis extrem, verwertbares wird angerechnet, Tel. 0721/5164012 www.rohrer-aufloesungen.de

842597

SAMMLERBĂ&#x2013;RSE

881019

881464

Malerarbeiten, Fliesenverlegung+Plattenverlegung, Estricharbeiten u. Balkonsanierung, Laminatverlegung u. sämtliche Reparaturarbeiten im Innen- u. AuĂ&#x;enbereich. Tel. 0721/3842207 od. Tel. 0152/34182445

Bßcher, Autogramme, Comics sowie alles Militärische, auch Fotos, Orden und vieles aus Omas Zeiten. Gute Bezahlung. Tel. 07247/22745 847248

TIERMARKT

877068

KONTAKTE

Tel. 0721/854287 od. 0170/2451908 kirch-entruempelungen@web.de Angebot und Beratung kostenlos 877903

Tel. 0176/51517391 845904

weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;. Viel SpaĂ&#x; b. Suchen u. Finden! Puppenklinik! Wir reparieren und restaurieren Puppen und Bären. Hobbythek & Puppenstudio, Hannelore Schalk, 76275 Ettlingen, hannelore.schalk@gmx.de Tel. 07243/39635

Baumschnitt, Rasen- und Gartenpflege, Haus-Service, zuverlässig, preiswert, schnell, Tel. 0721/8643415 862342

913463

916350

916349

finden Sie unter: www.Dating123.de 861354

850647

829241

914380

fßr Studienanfänger aus gutem Hause. MÜbliert und unmÜbliert. Beyer Immobilien. Tel. 0721/9779799 www.beyer-imm.de

Maler-, Gipser- und Bodenlegerarbeiten, Balkonsanierung und Mauerwerk-Trockenlegung. Zu gĂźnstigen Festpreisen, Tel. 0721/20496035 od. Tel. 0178/1887574

832925

VERKAUF

827819

  

GERD BUCERIUS

in Karlsruhe. Verschiedene Genre! Tel. 0721/8306902

in Hagsfeld ein Häuschen mit Garten zur Miete und später evtl. zum Kauf. Tel. 0721/9685776.

850386

708071

903068

916348

799665

892877

832896

830371

DRHRSC@ DRHRSDHMS@AKDS

CHDMDTDANTKDU@QCA@CDM,S@AKDS,@TRF@AD,S½FKHBG@JSTDKK-NGMD@ANMMDLDMS,FDAĂ&#x160;GQDM-EĂ&#x160;QIDCDRADSQHDARRXSDL- DHME@BGHLAQNVRDQHGQDRS@AKDSRVVV-ANTKDU@QC,A@CDM-CD@TEQTEDM-TMCRHDVHRRDMIDSYSV@RIDSYSO@RRHDQS 14.09.2013_BB-ETT_ 19


901338

14.09.2013_BB-ETT_ 20


Boulevard Baden, Ausgabe Durlach KW 37/2013