Issuu on Google+

Ihre Wochenzeitung fĂźr Durlach und Umgebung I 30.060 Exemplare

KW 24, 16. Jahrgang

www.boulevard-baden.de

STADTGEBURTSTAG

KARLSRUHER SC

ERSTE THEATERNACHT

Rund um das Karlsruher Schloss wird unter dem Motto „Karlsruhe will es wissen“ am kommenden Wochenende der 298. Karlsruher Stadtgeburtstag gefeiert.

Âť KSC zum Meisterempfang ins Rathaus geladen Âť Ex-KSC-Manager zieht ein Fazit Âť Scharinger & Friends spielen fĂźr den guten Zweck Âť KSC-Allstars spielten in Berlin fĂźr Alex Alves Âť KSC-Sommerfahrplan ist aktualisiert

Neun Karlsruher Theater veranstalten am 7. September gemeinsam die erste „Karlsruher Theaternacht“. Das Programm steht, der Buttonverkauf ist gestartet.

MEIST GELESEN Thema der Woche: Deutschland versinkt weiter

Land unter!

KSC läuft zum Meisterempfang ins Rathaus Kreuzer hatte zwei „wundervolle Jahre“ Karlsruher Bauzäune machen schlau Scharinger & Friends spielen fĂźr den guten Zweck Theater feiern Karlsruher Theaternacht Abschiedsspiel fĂźr Alex Alves mit den KSC-Allstars Experiment mit Albert Einstein und Co. Aktualisierter KSC-Sommerfahrplan in die Katastrophengebiete gereist, um den Hochwasseropfern vor Ort zu helfen. Unter anderem machte sich ein Wasserrettungszug der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) aus dem Bezirk Karlsruhe mit insgesamt 21 Personen auf den Weg nach Magdeburg. Manuel Veith, ZugfĂźhrer des Wasserrettungszugs, berichtet in Boulevard Baden Ăźber seine Arbeit und EindrĂźcke im Katastrophengebiet.

Einzigartiges Wissenschaftsfestival Effekte LEGENDE

Mehr zum Thema der Woche auf Seite 2

AUS DER REGION

KSC

MEINUNG

KULTUR

SPORT

BLAULICHT

N EU!

zum zweiten Mal alles verloren, was sie nach der Jahrhundertflut vor elf Jahren wieder aufgebaut hatten. Nun stehen die Menschen in den Hochwassergebieten erneut vor den Trßmmern ihrer Existenz. Besonders gelobt werden in diesen Tagen die Solidarität, der Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft der Bundesbßrger. Zahlreiche ehrenamtliche Einsatzkräfte des THW Baden-Wßrttemberg wurden zur Errichtung von Notdeichen in die betroffenen Regionen verlagert. Auch aus Karlsruhe waren Helfer

FOTO I THW

Region (var). ZerstÜrte Existenzen, Menschen, die ihr gesamtes Hab und Gut verloren haben, ihr Zuhause verlassen mussten und auch Todesopfer sind das Resultat des verheerenden Hochwassers, das seit der starken Regenfälle Anfang Juni unter anderem Teile Deutschlands fest im Griff hat. In vielen Orten der Bundesrepublik wurden historische Hochwasserstände erreicht. Besonders tragisch ist dieses Ereignis fßr Menschen, die bereits 2002 vom Hochwasser betroffen waren. Sie haben teilweise

Lesen Sie in der gedruckten Ausgabe von Boulevard Baden die Themen, die online die meisten Leser interessiert haben – auf- und ausgearbeitet mit weiteren Fakten, Lesermeinung und Kommentaren.

897077

T§'x b§|x£'t¥x

mXageh‘ Y‰e gXcc\V[^hafg

â&#x20AC;&#x2122;29 ?):+0-5 =5, 9-:<)=92-9-5 09- ?-9<>633-5 $92-5<<-772+042< %69/.)3< =5, !647-<-5@8

!&//*$)6#1$)& "+1 .33&-5.01.0(&â&#x20AC;&#x2122; -<@< 2:< ,2- *-:<- (-2< :2+0 /-1 /-5 #6<<-5 25 09-5 ?-9<>633-5 &-772+0-5 @= ?-09-58 "2-*-9 >69:69/32+0 ?):+0-5 )3: <-=-9 @= 9-:<)=92-9-58 /0&$)&- *& ,*3 4-1â&#x20AC;&#x2122;

fâ &#x201E;ÂŁwx§x§~tâ&#x20AC;&#x153;y {â &#x201E;v{â&#x20AC;šx§'|zx§ b§|xÂŁ''xÂĽÂĽ|v{x !?7 1C<73EM7C7C 01J7C KM1BB7C 1OK 57B 7KM1C5 7?C7K O:@2O:7JK 57J 01J7C 57J %CKEAQ7CS 57J -/+&, %B> OC5 "RGEJM -PJ@7J &$ ,3 &(0 40$+)5+04.* &(1 !/.&(06(0-"4)1 #("4)30"*3%

T§'x b§|xÂŁ'tÂĄx Z¢u[ĂŻ mxÂŁ'§â&#x20AC;&#x153;¢ yø§ gxÂĽÂĽ|v{~â&#x20AC;&#x153;£¤' *J?CMSKMJH ; I &1JAKJO=7 <7<7CP37J 1AM7B #%! " $732O57 -7A 3-2+ / .+ â&#x20AC;&#x2122;) -*1 , -7A 3-2+ / 1( 2) 3()::COC<KS7?M7C4 â&#x20AC;&#x2122;E 9 #+ D 9 F8 .=J I ,1 D 9FN .=J

844647

Vdssdm+ câ&#x20AC;&#x2DC;rr Rhd rnnn mnbg mhd fdqtsrbgs rhmc> Yvdh Qtsrbgdm+ dhm Yhdk Dhm Rkhcd â&#x20AC;  rbgvâ&#x20AC;&#x2DC;qy vhd chd Mâ&#x20AC;&#x2DC;bgs tmc cnbg atms tmc jqhrsâ&#x20AC;&#x2DC;kkjkâ&#x20AC;&#x2DC;q Mdtfhdqhf> --- câ&#x20AC;&#x2DC;mm â&#x20AC;&#x2DC;te hmr @kafâ&#x20AC;&#x2DC;taâ&#x20AC;&#x2DC;c Dsskhmfdm ytq dhmyhfdm Vdssjâ&#x20AC;&#x2DC;loeqtsrbgd cdq Qdfhnm-

906166

20130616_BB-DUR_ 01


2 I THEMA DER WOCHE

%28/(9$5'%$'(1,.:-DKUJDQJ

I StraĂ&#x;enumfrage Hochwasser

Zeichen der Solidarität: Hilfe fĂźr Betroffene Karlsruhe (les). Noch immer ist die Hochwasserlage, die vor allem Sachsen-Anhalt betrifft, bedenklich. In Ăźberfluteten Ortschaften entlang der Elbe versuchen Einsatzkräfte, die Wassermassen zu dämmen. Auch nicht von der Katastrophe Betroffene reisen an, um sich bei den Aufräumarbeiten zu beteiligen. Diese Art von Hilfsaktion kann von Arbeitgebern unterstĂźtzt werden, indem sie ihren Arbeitnehmern bezahlten Urlaub gewähren. FOTO I LEONIE SCHRĂ&#x2013;DER

FOTO I LEONIE SCHRĂ&#x2013;DER

Mohammed Bizoune, 32 Nein, ich war von keinen Hochwasserschäden betroffen. Wir in Karlsruhe wohnen hier sowieso relativ geschßtzt. Fßr die Betroffenen im Osten wßrde ich aber deswegen spenden, ja. Hier innerhalb von Deutschland habe ich von solchen Hilfeaktionen noch nichts gehÜrt, nur von Aktionen zur Hilfe in ausländischen Krisengebieten. Bei Bedarf und wenn so etwas auch fßr Studenten gilt, wßrde ich aber teilnehmen.

Karl Winckelmann, 62 Ich persĂśnlich war von keinen Hochwasserschäden betroffen. Ich bin in den betroffenen Gebieten regelmäĂ&#x;ig im Urlaub, deshalb sind mir die Auswirkungen bewusst. AuĂ&#x;erdem bin ich glĂźcklich, nicht betroffen zu sein und habe deswegen schon auf das Hilfekonto gespendet. Ă&#x153;ber die Aktion habe ich noch nichts gehĂśrt. Ich bin selbst Arbeitgeber und stelle es mir schwierig vor, da Arbeitskräfte fehlen und ich keinen Ersatz habe. Grundsätzlich befĂźrworte ich die Idee aber.

Tanja Fuchs, 36 Von den Hochwasserschäden bin ich nicht betroffen. Gedanken, ob ich spenden werde, habe ich mir noch nicht gemacht. Gerade eben habe ich aber im Radio von der Hilfsaktion gehÜrt. Ich glaube aber nicht, dass ich selbst aktiv teilnehmen wßrde. Ich bin fßr den Tierschutz tätig, dabei leisten wir Hilfe fßr betroffene Landwirte und Tiere. Das nimmt viel Zeit in Anspruch, deswegen muss ich Prioritäten setzen.

Martin Burger, 55 Hochwasserschäden hatte ich zum GlĂźck gar keine. Trotzdem mĂśchte ich fĂźr die Betroffenen spenden, um meine Solidarität zu bekunden. Meine WG-Partnerin hat viele Freunde, die in betroffenen Ortschaften leben. Wie es ihnen momentan ergeht, weiĂ&#x; man nicht, da die Telefonleitungen kaputt zu sein scheinen, denn man kann sie nicht erreichen. Ich finde, diese Art von Aktion sehr sinnvoll. Ich selbst habe aber nur wenig Zeit daran teilzunehmen.

I Fortsetzung von Seite 1

Mensch, geht´s uns gut! Jeden Tag sehen wir die Bilder, wie Wassermassen das Zuhause und die Existenz vieler Bewohner â&#x20AC;&#x201C; nicht nur â&#x20AC;&#x201C; unseres Landes zerstĂśren. Sie gehen uns nahe, die Schicksale der Hochwasseropfer â&#x20AC;&#x201C; und trotzdem beschäftigen sich viele von uns mit Nichtigkeiten. I Ein Kommentar von Vanessa Richter Seit rund zwei Wochen kämpfen viele Menschen in den Hochwassergebieten gegen die Wassermassen, die in Teilen Europas Menschenleben kosten, Häuser, Geschäfte und ganze Existenzen zerstĂśren. Die Hilfsbereitschaft im Land ist groĂ&#x;. Und trotzdem schleicht sich manchmal der Eindruck ein, dass sich bei denen, die vom Hochwasser gar nicht oder nur kaum betroffen waren, eigene â&#x20AC;&#x17E;Problemchenâ&#x20AC;&#x153; in den Vordergrund drängen: â&#x20AC;&#x17E;Wohin soll ich nur in den Urlaub fahren, jetzt wo mein Urlaubsziel unter Wasser stehtâ&#x20AC;&#x153;, â&#x20AC;&#x17E;Mist, mein gebuchter Zug verspätet sich/ fällt ausâ&#x20AC;&#x153;.

Die Menschen, die ihr komplettes Hab und Gut verloren haben, die statt vor einem schĂśn eingerichteten Haus, vor schlammigen TrĂźmmern stehen, kĂśnnen von solchen â&#x20AC;&#x17E;Problemenâ&#x20AC;&#x153; nur träumen. NatĂźrlich mĂśchte ich nicht behaupten, dass es bei uns keine Auswirkungen gab. Auch hier standen Häuser â&#x20AC;&#x201C; beispielsweise Kindergärten â&#x20AC;&#x201C; unter Wasser, was schlimme Folgen fĂźr die Betroffenen hat. Doch der GroĂ&#x;teil ist von fatalen Folgen des Dauerregens verschont geblieben. Ich glaube, dass sich die meisten, die nicht oder nur sehr gering wie mit Ăźberschwemmten Gärten betroffen sind, keine Vorstellung haben, wie es den Menschen in den Katastrophengebieten geht. Auch ich mĂśchte mir nicht anmaĂ&#x;en, zu behaupten, dass ich es kann. Aber meine kleinen Problemchen treten angesichts des Hochwasserchaos und Leids in den Hintergrund und ein Jammern verkneife ich mir. Im Grunde will ich eigentlich nur zum Ausdruck bringen: Mensch, geht´s uns gut!

â&#x20AC;&#x17E;Die Leute vor Ort sind der Hammerâ&#x20AC;&#x153; (var). In vielen Orten Deutschlands hat das verheerende Hochwasser, das seit rund zwei Wochen das Land in Atem hält, dramatische Folgen fĂźr die Bewohner der betroffenen Gebiete. In vielen Städten wurden historische Hochwasserstände erreicht. Das MitgefĂźhl und die Hilfsbereitschaft sind deutschlandweit groĂ&#x;. Einige Menschen, die selbst nicht von den fatalen Folgen des Dauerregens Anfang Juni betroffen waren, sind in die Katastrophengebiete gefahren, um direkt vor Ort zu helfen. Die Feuerwehr Karlsruhe war mit 16 Mann im Einsatz gegen die Hochwasserfluten der Saale und der Elbe in Sachsen-Anhalt. Auch ein Wasserrettungszug der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) aus dem Bezirk Karlsruhe machte sich am Freitag, 7. Juni, mit 21 Personen auf den Weg nach Magdeburg, um zu helfen. â&#x20AC;&#x17E;Wir sind nachts angekommen und waren erst einmal platt von der Fahrt, denn man ist fast zehn Stunden unterwegsâ&#x20AC;&#x153;, sagt Manuel Veith, ZugfĂźhrer des Wasserrettungszugs 3 Baden. Unterge-

bracht waren die Einsatzkräfte aus Karlsruhe in der Sporthalle eines Tennisvereins. Insgesamt teilten sich 280 DLRG-Einsatzkräfte, davon 70 aus BadenWĂźrttemberg und 13 aus Karlsruhe und dem Landkreis diese Unterkunft. Am Samstag ging es dann frĂźh morgens fĂźr die Einsatzkräfte los und sie wurden nach Werder, einem Stadtteil von Magdeburg, der auf einer Elbinsel liegt, gerufen. Vor allem haben die Einsatzkräfte den Anwohnern geholfen, mit Sandsäcken Dämme zu bauen. â&#x20AC;&#x17E;Die Leute vor Ort waren der absolute Hammerâ&#x20AC;&#x153;, sagt Veith. Er habe gespĂźrt, wie froh und dankbar die Anwohner den aus Karlsruhe und Baden-WĂźrttemberg angereisten Helfern gegenĂźbertraten. â&#x20AC;&#x17E;Sie haben die Einsatzkräfte perfekt versorgt und uns auch schon auf Helferfeste â&#x20AC;&#x201C; eben nach der Flut â&#x20AC;&#x201C; eingeladen. Dass sie nicht vor RĂźhrung in Tränen ausgebrochen sind, als wir ankamen, war echt allesâ&#x20AC;&#x153;, sagt Veith. Es habe auch nie eine Situation gegeben, in der jemand rumgesessen habe, sondern es wurde immer geschaut, was als nächstes getan werden kann und wo Hilfe benĂśtigt wird.

Dass viele Bewohner, auch in anderen Städten, ihr Zuhause verloren haben ist dem 33-Jährigen bewusst, doch er sagt: â&#x20AC;&#x17E;Man versucht die Leute nicht darauf anzusprechen, ob sie versichert sind oder nicht. Wir sind da, um zu helfen und haben erlebt, wie dankbar die Menschen sind und wir haben den Eindruck, dass sie in die Zukunft schauen.â&#x20AC;&#x153; Als sich die Einsatzkräfte aus Karlsruhe am Mittwoch auf den Heimweg gemacht haben, sei die Lage nach wie vor angespannt gewesen und die Menschen hatten Angst, dass doch noch ein Damm brechen kĂśnnte. â&#x20AC;&#x17E;Als wir abgereist sind, war die Situation allerdings schon entschärftâ&#x20AC;&#x153;, so Veith. Die Einsatzkräfte des DLRG arbeiten ehrenamtlich. â&#x20AC;&#x17E;Wir hatten GlĂźck, denn einige hatten Urlaub und deshalb war es fĂźr sie kein Problem mitzukommen. Andere arbeiten bei Kommunen und diese stellen die Mitarbeiter in der Regel schon frei, wenn das Innenministerium um Hilfe bittet. Am meisten wehgetan hat es wahrscheinlich den Selbstständigen unter uns, vor allem Einzelunternehmern, die natĂźrlich nichts verdienen kĂśnnen, wenn

Das wärâ&#x20AC;&#x2122;s. Eine Gesellschaft, in der jeder und jede einen passenden Platz bekommt. Nach den eigenen Gaben und Begabungen. In der Diakoniewoche, die heute zu Ende geht, wird genau das als Ziel fĂźr unser Zusammenleben gezeichnet: Eine Gesellschaft, die vielfältige Plätze bietet. Die wir gemeinsam bauen und gestalten, jeder und jede wie er oder sie kann. Da haben dann alle etwas mit zu reden und mit zu tun: egal, welchen Alters, welchen Geschlechts, welcher kĂśrperlichen Verfassung. Eine inklusive Gesellschaft soll das sein. In der alle gemeinsam mit der Vielfalt umgehen. Sich nicht eine Gruppe an die andere anpassen muss. Als Motto steht darĂźber: â&#x20AC;&#x17E;Ich glaube, dass GlĂźck keine Behinderung kennt.â&#x20AC;&#x153; Eine gemeinsame Welt mit Raum zur Begegnung ist das Bild, in dem nach dem GlĂźck von allen geschaut wird. Nicht die Parallelwelten, die dazu fĂźhren, dass viele Menschen eben nichts mitbekommen vom Leben behinderter, arbeitsloser Menschen oder Menschen mit Migrationshintergrund. Das ist meine Erfahrung: Wenn ich mich einlasse auf wirkliche Begegnung, wenn ich offen bin fĂźr verschiedene Lebenssituationen und die Sicht, die mir ein anderer Mensch erĂśffnen kann, dann bereichert das mein Leben. Und dann trägt das bei zu meinem GlĂźck und dem GlĂźck der anderen. Ulrike Bruinings ist Pfarrerin an der evangelischen Markuskirche in der Karlsruher Weststadt. FOTO I BB

FOTO I LEONIE SCHRĂ&#x2013;DER

Brigitte Perl, 64 Dieses Jahr war ich nicht von Hochwasserschäden betroffen. Vor zehn Jahren aber war unser Keller ßberflutet. Da ich jetzt im Ausland wohne, werde ich dieses Mal nicht spenden. Im Fernsehen habe ich von der Soforthilfe-Aktion erfahren. Ich finde die Idee gut und solidarisch den Betroffenen gegenßber. Auf Unterstßtzung vom Staat kann man ja nur hoffen.

ANGEDACHT

FOTO I LEONIE SCHRĂ&#x2013;DER

Boulevard Baden hat sich nach der Hilfsbereitschaft von Passanten in Karlsruhe erkundigt, was sie von den Hilfsaktionen halten und ob sie sich selbst daran beteiligen wĂźrden, sofern sie durch Sonderurlaub von ihrer Arbeit befreit werden wĂźrden.

863158

ANGEGUCKT Die Woche bei Baden TV: Sonntag, 16. Juni, 12.30 Uhr: â&#x20AC;&#x17E;Im Gespräch: Dr. Frank Mentrupâ&#x20AC;&#x153; Seit 100 Tagen ist Dr. Frank Mentrup nun Karlsruher OberbĂźrgermeister. Was hat er in dieser Zeit schon umgesetzt, wo gibt es Probleme und welche Aufgaben stehen als nächste an? Moderator oder entschlossener Entscheider? Frank Mentrup hat schon beide Gesichter gezeigt. GĂźnter Knappe zieht mit dem neuen Stadtoberhaupt eine erste Bilanz. Montag, 17. Juni, 18.35 Uhr: â&#x20AC;&#x17E;Wirtschaftspiegel TV: Ulrich Kistnerâ&#x20AC;&#x153; 175 Jahre Sparkasse an Rhein und Murg â&#x20AC;&#x201C; einen Blick zurĂźck in die lange Geschichte des Traditionshauses wirft GĂźnter Knappe mit dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Rastatt-Gernsbach Ulrich Kistner. Doch auch eine Vorschau auf die Herausforderungen der Zukunft darf natĂźrlich nicht fehlen. Schalten Sie ein! Mittwoch, 19. Juni, 18.35 Uhr: â&#x20AC;&#x17E;Eisinger trifft Buschmannâ&#x20AC;&#x153; Die Traumfabrik Hollywood boomt. Kaum eine Woche, in der nicht ein oder sogar mehrere neue Blockbuster Ăźber den Atlantik zu uns kommen. Andreas Eisinger und Andreas Buschmann berichtet in unserem Kinomagazin Ăźber die Neuigkeiten aus der Traumfabrik â&#x20AC;&#x201C; inklusive erster Filmausschnitte.

Wer â&#x20AC;&#x17E;mehrâ&#x20AC;? zu bieten hat, ist bei uns genau richtig!

Sie mĂśchten wissen, wie das Wetter gerade in Karlsruhe ist? Klicken Sie auf unsere Webcams unter: http://www.boulevard-baden.de: WEBCAMS

FOTO I BB

832895

Die Einsatzkräfte des DLRG Bezirk Karlsruhe kämpften sechs Tage lang in Magdeburg-Werder gegen die Wassermassen. 767356

BHâ&#x20AC;&#x2DC;s wie eine zweite Haut â&#x20AC;&#x201C; auch in groĂ&#x;en GrĂśĂ&#x;en anziehend, schmeichelnd und bequem.

â&#x20AC;&#x2122;$/(â&#x20AC;&#x2122;



s Karlsruhe ¡ KaiserstraĂ&#x;e 166 ¡ Tel. 0721/55 900-250 s Ettlingen ¡ FriedrichstraĂ&#x;e 4 ¡ Tel. 07243/45 65 s Baden-Baden ¡ Lichtentaler Str. 29 ¡ Tel. 07221/30 19 99 - 0

907770

$$$!# !*â&#x20AC;&#x2122;%$" ( â&#x20AC;&#x2122;+.59 E=-3/6 /;#; ,NDKGKFE HC 5 HL >?BC> &08GA+64(:66582/8 883704

"&â&#x20AC;&#x2122;â&#x20AC;&#x2122;

$<>0:;I$<>0:G0:,N?,N; KA?,K<= D4F #@AD63FN0=2 *AF/FO:6N@=K<A@2 (,GG4@PAFQ-F?N@92 &4<@<9N@9GDFA9F,??42 â&#x20AC;&#x2122;DO>6N@=K<A@ 6OF $<>0:; GRGK4?2 G<>/4F

(4>46A@ THM8T CT87 â&#x20AC;&#x2122;=RD4 F,3<A/N4G0:4> <@6A.F,3<A/N4G0:4>E34

+ " */ $ ! " 1 * " ) * , - * " â&#x20AC;&#x2122; # . * %  # # " " - ,(& , " â&#x20AC;&#x2122; +<F G<@3 ,NKAF<G<4FK4F â&#x20AC;&#x2122;4FP<04DA<@K PA@ "NF,2 %<PA@, N@3 â&#x20AC;&#x2122;,40AE Â?,FO/4F :<@,NG F4D,F<4F4@ Q<F ,>>4 9-@<94@ $,F=4@ <@ N@G4F4F $4<GK4FQ4F=GK,KK SN 9O@GK<94@ â&#x20AC;&#x2122;4FP<04D,NG0:,>DF4<G4@E )@3 6,>>G â&#x20AC;&#x2122;<4 ,N6 !:F4@ #,6644 @<0:K P4FS<0:K4@ ?B0:K4@1 /5 )/<758F/</58,+<D82 +D-3 588/<3+6, C1 (AD8./8;

*0368 ;92547 755949

Blickfang! Werbung auf dem Video-Board. Bei Interesse: Tel. (07 21) 37 19-0 Fax (07 21) 37 19-3 00 www.roeser-media.de 895625

20130616_BB-ETT_ 02


CARMEN GEISS IN KARLSRUHE I 3

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I KW 24, 16. Jahrgang

I Carmen Geiss kommt in den Saturn Karlsruhe-Durlach

Autogrammstunde in Karlsruhe Anzeige (bb). Am Dienstag, 18. Juni, 15 Uhr, kommt Carmen Geiss, bekannt aus der Serie „Die Geissens“, zu einer Autogrammstunde in den Saturn Karlsruhe-Durlach in die Durlacher Allee 111. Am 14. Juni veröffentlichte sie ihre Single „My City – Miami“.

thit „Jetset“ gesegnet, allerdings hatte sie bislang nicht die richtige Musik für sich gefunden. Auf den Leib geschriebene Songs

Ende 2012 traf sie auf den Komponisten und MusikproDie Idee zu „My City – Miami“ duzenten Harald Reitinger, der entstand spontan aus einem bereits für Künstler wie DionGefühl heraus. Als Carmen für ne Warwick, Kool & The Gang, ihre Serie „Die Geissens“ in Michelle Williams (Destinys der Metropole in Florida dreh- Child), Ice T., Bananarama te und durch das Flair so ge- und viele weitere Künstler, packt wurde, bat sie ihren Pro- komponiert und produziert hatte. Seither entwickeln die Beiden gemeinsam Songs, die Carmen auf den Leib geschrieben werden. Schnell war „My City – Miami“ entwickelt und man produzierte die Single gemeinsam mit dem in Florida lebenden Produzenten Tony Catania (Scatman). Als i-Tüpfelchen wurde der Rapper EbGb dafür begeistert, einen Rap in seinem ureigenen Miami Style beizusteuern. Carmen und Eb hatten im Studio direkt einen super Draht und so ist es zu erklären, dass das Ergebnis so positiv und perfekt wurde.

duzenten, einen Song über die Stadt am Ozean zu schreiben. Der absolute Lebenstraum von Carmen Geiss ist es Musik zu machen und zu singen. Ihre bisherigen Gehversuche waren zwar bereits durch den Char-

Alles in allem entstand ein absoluter Sommersong mit Ohrwurmpotential, so heißt es in einer Presseinformation.

FOTO I BB

FOTO I BB

Sommersong mit Ohrwurmpotential

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.geissens.de.

Carmen Geiss veröffentlichte am 14. Juni eine eigene Single.

(8H=0; 7; %"6’E+97C,C #7;1+.50 (C0E0@E;4 =0@ $0AC0 </0@ (=@+.50

+DX

*07C4907.50A (050; - E1;05:0; >E;C0@A.570/97.50@ (0;/E;40;?

’G 06X[QH )C#[QF68B9 #’: K=O ([HD: 67 K?9bb 2BQ

#;0@4706



#;0@4706#117I70;I

#12I70;I6 89+AA0

"70 ;0E0 (7;490 F<; !+@:0; $07AA

&0 ")"6 <G D .: 3+.5 *2 !’/2 9 *’*’ 3.’+%)#4 QXO,QO KTKKT?=

0# 8B $ AG;G )#"C)!" /1 0G6QXC13 >\Q <DH>68B<H 5[A6HA a[ 13C: ’HX<QH<XC: 0[8B>[HEXDJH<H: LLRS .[6;C"JQ<C-QJa<RRJQ >\Q Q6R<H;< %<R8B^DH;DAE<DX 7<D 0G6QXC13 H^<H;[HA<HS 1^DH 1[H<Q GDX Z_ #3!C1CVC"CVC0C$GL>6HA >\Q a<DXAF<D8B<R 0<B<H [H; [>H<BG<H [HX<QR8BD<;FD8B<Q 0<H;[HA<HS -3/C[>H6BG<>[HEXDJH 6[> 20!C+<;D<HS =bb &a "+/C 1<8BHJFJAD<S HR8BF\RR< [O6O9 @_ &#+’: Y _ 20!: 4*,: *,: "’P 08B68BXS $H<QAD<]<Q7Q6[8B F6[X &<QRX<FF<Q9 TK 46XX M!<XQD<7N: b:? 46XX M0X6H;7‘NO QXO,QO KUT=Z?I

(#’+# *’/+&*#%-+/’#? +%#

!&40549-* .

907580

940&(-

"’# %#’..#+. 9 F? ./$$#) ./$$#) <

./$$#) E?<

./$$#) E?F

8?./$$#)

,/ %’)/ +0-6 .,)+%# "#- 1,--/ -#’!&/?

*,=>:8 "61.=:9 #,8016;31;166;.4,2= 7-# %,:6;:>415!>:6,.4 $’ )"&/ 5 "(+")

?6/$’,*6- //** 333 893=8 !$6/76?,*

#*/5( A8>3:+1==3-A .$6/76?,*>&7$<?605)*

%15*4* #++191,5:*/7*1) "2 . $ 3;);; ’/5 8;);; %-4

!27<*0/27* "$6.4/%<@*

20130616_BB-ETT_ 03


4 I 6. GRĂ&#x2013;TZINGER KULTURMEILE

BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I KW 24, 16. Jahrgang

I Angewalzter Fassanstich in GrĂśtzingen

62 308=,/)(3 Auf zur sechsten Kulturmeile ";-8;3.(,-( #,8 %/)(<%-=8(. %44%/48,&* ::2+:92 !;/, :>19 15â&#x20AC;&#x2122;>> $*3 "&-(4(+ 3 "85+, 3 %&/9 3 $,8-1784 #(4)04.&/â&#x20AC;&#x2122;( 3 %*(&7(4 3 -&5 !(4&.+, 3 /57&--&7+0/(/ 222 #0: *+3 "&;, +04+8 ;::548 ;4:+78:<:>+4 $0+ *0+ ";2:;73+02+6 7.â&#x20AC;&#x2122;2:20). (+0 &22+4 %+7+04+4 ;4* &3 !4,58:&4*6

11+$10+ 2(% 14*0

FOTO I BLUM DIETER

907454

  

   

                   

Musikalische und bildende Kunst bietet die Kulturmeile in GrĂśtzingen. Karlsruhe (bb). Unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Angewalzter Fassanstichâ&#x20AC;&#x153; wird GrĂśtzingen am 22. und 23. Juni schon zum sechsten Mal fĂźr zwei Tage zur Weltkulturachse der Region und allerlei Musik, Kunst und Kultur bieten. Die GrĂśtzinger MĂźhlstraĂ&#x;e wird auch in diesem Jahr wieder zu einer kulturellen Flaniermeile mit Kunsthandwerksständen verschiedener Art, wie zum Beispiel Schmuck, Taschen und originellen Schuhen. Dort findet auch der zweite GrĂśtzinger Kreativmarkt â&#x20AC;&#x17E;Unter den Linden!â&#x20AC;&#x153; statt. So kann man auf dem Weg vom

Niddaplatz zu Nicoles Montmartre noch das ein oder andere SchmuckstĂźck oder Schuhwerk bestaunen und kaufen. Auch die KirchstraĂ&#x;e zwischen Schloss Augustenburg und Kirche wird in diesem Jahr zur Spiel- und KreativstraĂ&#x;e mit Malereien, Skulpturen, Installationen und Kunsthandwerkständen. Im Schlosshof selbst, im GewĂślbe und in beiden TĂźrmen finden Ausstellungen verschiedenster bildender KĂźnstler wie beispielsweise Pavel Miguel aus Kuba, Joachim Hillmann, Heidrun MalComes, Monika Roser, Michael Melchers statt. Beim Fassanstich 2011 ging es â&#x20AC;&#x17E;feurigâ&#x20AC;&#x153; zur Sache.

FOTO I STRATENGO

                                                      

849338

885096

Dudms Bâ&#x20AC;&#x2DC;sdqhmf Aâ&#x20AC;&#x2DC;qadbtd Fqhkk

Langzeitpflege ¡ Kurzzeitpflege

Lâ&#x20AC;&#x2DC;qshm Jtgm Rsdfvhdrdmrsq- 3 65116 Jâ&#x20AC;&#x2DC;qkrqtgd Enm9 /610 045 322 07 hmen?jtgmhr,aâ&#x20AC;&#x2DC;qadbtd-cd

vvv-jtgmhr,aâ&#x20AC;&#x2DC;qadbtd-cd 864669

906516

I Ihre Medienberaterin

DAS ZEITUNGSLESEN

Tanja Ochs

DES MORGENS IST EINE ART VON REALISTISCHEM

fĂźr das Gebiet: Durlach, Pfinztal, BergdĂśrfer Telefon 07 21 / 93 38 02 - 28, Fax - 99 28 Mobil 01 51 / 16 23 31 07 E-Mail tochs@roeser-presse.de

MORGENSEGEN. 823814

GEORG WILHELM FRIEDRICH HEGEL {HgqdLdchdmadqâ&#x20AC;&#x2DC;sdqhmâ&#x20AC;&#x2122;AUC@(

Râ&#x20AC;&#x2DC;ahmdLâ&#x20AC;&#x2DC;qnmâ&#x20AC;&#x2DC; eĂ­qcâ&#x20AC;&#x2DC;rFdahds9Ctqkâ&#x20AC;&#x2DC;bg+OĂłmysâ&#x20AC;&#x2DC;k+ AdqfcĂŁqedq

Sdkdenm/610.8227/1,37 Eâ&#x20AC;&#x2DC;w /610.8227/1,8837 Lnahk /040.51703563

Pro Seniore Schloss Augustenburg KirchstraĂ&#x;e 20 ¡ 76229 Karlsruhe Telefon 0721 4643-0 ¡ www.pro-seniore.de

rlâ&#x20AC;&#x2DC;qnmâ&#x20AC;&#x2DC;?qndrdq,oqdrrd-cd 907170

849318

20130616_BB-DUR_ 04


6. GRÖTZINGER KULTURMEILE I 5

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I KW 24, 16. Jahrgang

I Kulturmeile Grötzingen

Alle Programmpunkte im Überblick

Samstag, 22. Juni

FOTO I BB

16.30 Uhr „fish and elephant“ am Rathausplatz 17 Uhr Fassantich am Rathausplatz 17.30 Uhr „Airdig“ auf der Körble- Bühne am Niddaplatz 17.30 Uhr „Steven James Unlimited feat. Mike Burn and Friends“ auf der MAUK- Bühne 18 Uhr „Asgard & Akkordeon“ im Schloss Augustenburg 18 Uhr Salsaklänge von Emilio Gonzales am Martin- LutherPlatz 19 Uhr Volksmusikblues mit der „Badisch Band“ am Nicoles Monmartre 19 Uhr Akkordeonmusik von In die Anordnung der Schauplätze lässt sich ein Rentier interpretieren.

Peter Ruth auf dem Niddaplatz 19.30 Uhr „Wawau Adler“ auf der MAUK- Bühne 19.30 Uhr „Root 5“ im Raiffeisen- Hof 20 Uhr „Master Hope & Friends“ im Schloss Augustenburg 21 Uhr „Fast Eddy‘s Blue Band“ auf der Körble- Bühne am Niddaplatz 21.30 Uhr „Thomas MotterMoon Base“ auf der MAUKBühne am Rathausplatz 23.59 Uhr Darius Merstein an der Pfinz Sonntag, 23. Juni 10 Uhr Ökumenischer Gottesdienst auf der MAUK- Bühne am Rathausplatz 11 Uhr „Fresh Tuned“ auf der Körble- Bühne am Niddaplatz 12 Uhr „Drum Kick“ auf der MAUK- Bühne 12.30 Uhr Stück für Kinder „Sams im Glück“ auf der Körble- Bühne 13 Uhr „Henrys Dreirad- Zirkus“ am Niddaplatz 14 Uhr „Soulcafé“ auf der MAUK- Bühne

14 Uhr „Root 5“ in der Weinstube Bundschuh 14 Uhr „Swinging Grooveties“ im Schloss Augustenburg 14 Uhr Geführte Besichtigung durch die evangelische Kirche 15 Uhr „Ritmo Gigante“ auf dem Niddaplatz 15 Uhr Hebräische und jiddische Musik von Patrick Simper und Ella Boulatova in der evangelischen Kirche 16 Uhr „Grupo Acustico“ auf der MAUK- Bühne 16 Uhr Helena Paul auf dem Nicoles Montmartre 17 Uhr „Café Mélange Quintett“ im Schloss Augustenburg 17 Uhr „Trio KUH“ in der Begegnungsstätte 17 Uhr „The Shoo- Shoos“ im Raiffeisen- Hof 17.30 Uhr „Seventies3“ auf der Körble- Bühne 18 Uhr „Minestrone Show“ auf der MAUK- Bühne 18.30 Uhr „Ensemble Cangioia“ in der evangelischen Kirche 19.30 Uhr „Double Trouble“ auf der Körble- Bühne 20.30 Uhr „Dreist Show“ auf der MAUK- Bühne

FOTO I STRATENGO

Karlsruhe (bb/les). Manch einer mag sich fragen, warum ausgerechnet ein Rentier zum Logo der Kulturmeile in Grötzingen gewählt wurde. Grund dafür ist die Anordnung der Schauplätze, in welche mit viel Phantasie ein Rentier rein zu interpretieren ist. Die einzelnen Programmpunkte gibt es hier in einer Übersicht, bei Bedarf zum Ausschneiden.

Grußwort des Ortsvorstehers

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste, Der Beiname „Badisches Malerdorf“ geht zurück auf die Grötzinger Malerkolonie, die seit 1889 als Lebens- und Arbeitsgemeinschaft von Künstlern in unterschiedlicher Ausformung bestand und nicht nur im Deutschland der damaligen Zeit große Bedeutung hatte. Sie entstand nach dem Vorbild von Barbizon in der Nähe von Paris und war zum Beispiel durchaus mit der norddeutschen Künstlerkolonie „Worpswede“ bei Bremen vergleichbar. Die Kulturmeile will diese Tradition aufleben lassen und Schauplatz hochwertiger Kunst

und Kultur sein. Die Straßen und Plätze von Grötzingen mit den malerischen Fachwerkhäusern sowie das Flüsschen Pfinz bilden eine einzigartige Kulisse dafür. Sie hat den Anspruch, Kunst lebendig, zeitgemäß und ansprechend zu präsentieren. Die Kulturmeile soll aber auch Treffpunkt für Begegnungen sein: hier kommen Alt und Jung, Grötzinger und Gäste, Kunst und Kultur in all ihren Facetten wie zum Beispiel Keramik, Malerei, Musik, Performance, Skulpturen, Tanz, Theater und so weiter zusammen. Dabei entsteht – wie man neudeutsch sagt – ein „Event“. Die bisherigen Kulturmeilen waren für mich „eine Wucht“ – und auch bei der diesjährigen verspreche ich Ihnen ein attraktives und vielfältiges Programm. Die Kulturmeile ist auch ein kleiner Urlaub vom Alltag. Sie bringt Erholung für Körper, Geist und Seele. Genießen und entspannen Sie! Herzlichst Ihr Thomas Tritsch Ortsvorsteher

Fremdgehen erlaubt

901399

FOTO I BB

904829

Anzeige (bb). Außergewöhnliche Bikes gibt es im BikeStore in Karlsruhe, Grötzingen zu entdecken. Neben Honda, Can-Am und Horex ist die BikeStore-KA GmbH in Grötzingen auch offizieller Vertragshändler für Victory Motorräder.

*-’"#) "6’24%*(%- 6-$ $61#)24"14%-0 !.-%# 4 ".%&,,&0 1/’’-&- 5-(&#)-3& "/(,*$)+&*3&-0 ¶ Adrnmcdqr oq‘jshrbg9 @a 08- I‘mt‘q 1/02 mtq mnbg oq‘jshrbgd Oqûetmf eûq @tersdhfdq0(

97 PS, 250er Heckwalze und 130er Vorderreifen unterstreichen das sportliche Fahrvergnügen. Auch Cruiser Fans kommen auf ihre Kosten: Mit Victory gibt es eine ernstzunehmende Alternative auf dem Motorradmarkt. Auch die Marke Indian Motorcycles wird ab Ende dieses Jahres im BikeStore vertreten sein.

Die neuen Hondas glänzen dank ihrer modernen Antriebseinheit mit der agilen Performance und dem leichten Handling einer straßentauglichen Maschine, kombiniert mit robuster Optik, Inspirierter Sitzposition und reichlich Federungskomfort. FahrvergnüAlle Geschmäcker vertreten gen, Praxistauglichkeit, unkomplizierte Bedienung sowie geringe Trittbrett-Fans werden bei den MoBetriebskosten prädestinieren sie dellen Boardwalk und Cross CounDie Fun-Newcomer des Jahres geradezu auch für die tägliche Motry fündig. Die Vegas Jackpot zeugt bilität. von einem breiten Hinterreifen. Wer Die neue NC700 Baureihe, bietet Ein Besuch im BikeStore zum eine niedrige Sitzhöhe bevorzugt, mehr als Lifestyle und Abenteuer- „Fremdgehen“ lohnt sich: Probehat die Möglichkeit die Judge und lust. Praktische Aufbewahrungsbox, fahrten sorgen für unvergessliche Hammer 8- Ball zufahren. Für den Combined ABS serienmäßig und Fahrerlebnisse. Weitere Informatisportlichen Fahrer steht die Ham- optionales Doppelkupplungsgetrie- onen gibt es telefonisch unter mer S im Programm. Stage-Two- be sind nur einige Highlights der 0721 790 77 10 oder im Internet Nockenwellen, ein 106er-Motor mit NC700 Baureihe. unter www.bikestore-ka.de.

¶ Adrnmcdqr qdhyunkk9 Ahr yt 0-/// Dtqn Gnmc‘ Eûgqdqrbgdhmytrbgtrr1( ¶ Adrnmcdqr hmchuhctdkk9 Ronqskdq+ @kkqntmcdq+ @cudmstqd+ Bqthrdq ncdq Qnkkdq fl dhmd o‘rrs adrshlls ¶ Adrnmcdqr rhbgdq9 @kkd Gnmc‘ @1 Lncdkkd ûadq 14/ bl2 rdqhdmlâœhf lhs @AR !+%*#) *-’.1,*%1%- 6-$ 7)1%12#)%*-962#)622 5/ 2*#)%1-&

868939

CE #OH %@:-/4H 34H ’>-II4 C D6->>I ?;@3G M &-:H4 ;? 4I;KQE N@3 %@:-/4H 34H NKB6O:H4HI0:4;@ ’>-II4 L D6->>I PBH 34? RCGR8GCA5R -NI94IK4>>KEG ME #O:H4HI0:4;@QNI0:NII -N0: 6OH N6IK4;94H1 CR F (-0:>-II -N6 3;4 *,) D;@=>G +/4H6O:HN@9I94/O:HE2 /;I QN CGRRR "NHB 6OH <434 @4N4 QN>-IIN@9I6.:;94 $B@3- ?;K ?4:H ->I 7R 0?LG //;>3N@9 Q4;9K @4N4 $B@3- ! 7RR#G

Ldgq Hmenql‘shnmdm adh tmr tmc tmsdq 8880).-$"0$% 907725

907514

907722

20130616_BB-DUR_ 05


6 I MITTEN IM LEBEN

BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I KW 24, 16. Jahrgang

I Krämpfe, Verspannungen, Schlafprobleme

RĂźckenschmerzen vorbeugen

Magnesium â&#x20AC;&#x201C; das â&#x20AC;&#x17E;Salz der inneren Ruheâ&#x20AC;&#x153;

Region (bb). Nicht nur im BĂźro am Schreibtisch, auch zuhause verbringen die meisten Menschen viel Zeit im Sitzen â&#x20AC;&#x201C; sei es vor dem Fernseher, auf der Couch oder am Esstisch. Deshalb sollte sowohl bei EsszimmermĂśbeln als auch bei Sofas und Sesseln nicht nur Wert auf Design, sondern auch auf Ergonomie gelegt werden. Doch worauf kommt es bei SitzmĂśbeln an? Wodurch zeichnen sich rĂźckenfreundliche Sitzgelegenheiten aus?

FOTO I MATTONIMAGES

Der Verein â&#x20AC;&#x17E;Aktion Gesunder RĂźckenâ&#x20AC;&#x153; (AGR) setzt sich seit Jahren fĂźr die Aufklärung zur Vorbeugung von RĂźckenschmerzen ein. Ein wesentlicher Baustein ihrer Arbeit ist die Zertifizierung von Alltagsgegenständen, die durch ihre spezielle Ergonomie zur Vermeidung von RĂźckenschmerzen beitragen kĂśnnen oder bei bestehenden Schmerzen die Therapie unterstĂźtzen. Produkte, die den strengen PrĂźfkriterien einer unabhängigen Expertenkommission aus Medizinern und Therapeuten genĂźgen, werden mit dem GĂźtesiegel â&#x20AC;&#x17E;GeprĂźft & empfohlenâ&#x20AC;&#x153; ausTypische Zeichen fĂźr Magnesiummangel sind Muskelkrämpfe, schmerzhafte Verspannungen, nächtliche Schlafprobleme und TagesmĂźdigkeit. gezeichnet. FĂźr Verbraucher ist das Siegel ein seriĂśser Hinweis Region (bb). Millionen Menschen Diabetes. Typische Zeichen sind regulierendem Einfluss auf das klinische Studie am Max- der Cortisolspiegel im Blut ab- auf die Qualität der Produkte leiden regelmäĂ&#x;ig unter schmerz- unter anderem Muskelkrämpfe, â&#x20AC;&#x17E;Stresshormonâ&#x20AC;&#x153; Cortisol. Planck-Institut in MĂźnchen nahm und sich die Tiefschlafhaften Verspannungen, Muskel- schmerzhafte Verspannungen Ăźberzeugend nachweisen, dass phasen deutlich verlängerten. krämpfen, SchlafstĂśrungen, und und â&#x20AC;&#x201C; häufig besonders folgenMagnesiumzufuhr kann durch die tägliche Zufuhr von Magnesium wird daher auch Abgespanntheit. Jetzt haben sie schwer â&#x20AC;&#x201C; nächtliche SchlafprobSchlafprobleme lindern Magnesium die Schlafqualität häufig als â&#x20AC;&#x17E;Salz der inneren berechtigten Grund zur Hoffnung. leme und TagesmĂźdigkeit. Der sehr deutlich verbessert werden Ruheâ&#x20AC;&#x153; bezeichnet. Wie Ergebnisse verschiedener bekannte Vitalstoff-Experte Pro- Magnesium â&#x20AC;&#x201C; in ausreichend ho- konnte. Die Ursache? In Stress- Doch wird in einer Vielzahl wis- Region (djd/pt). Moderne Komaufschlussreicher, auch am Max- fessor Elmar Wienecke aus Halle her Dosierung abends einge- situationen scheidet der KĂśrper senschaftlicher VerĂśffentlichun- pressionsstrĂźmpfe zu tragen ist Planck-Institut in MĂźnchen durch- in Westfalen konnte mit seiner nommen â&#x20AC;&#x201C; kĂśnnte nach Wie- durch die erhĂśhte AusschĂźttung gen nicht nur die Ăźberzeugende heute so angenehm, dass viele gefĂźhrter Studien vermuten las- Arbeitsgruppe Ăźberzeugend neckes Ă&#x153;berzeugung vielen von Stresshormonen wie Corti- Wirksamkeit, sondern auch die Frauen gerne in den Sanitätssen, kĂśnnte die einfache, tägliche nachweisen, dass sich die regel- Menschen dabei helfen, musku- sol vermehrt Magnesium Ăźber gleichzeitig sehr gute Verträg- fachhandel gehen und sich neue Einnahme von Magnesium die mäĂ&#x;ige Einnahme von Magnesi- lären Problemen und SchlafstĂś- die Nieren aus. Der daraus ent- lichkeit von Magnesium-Präpa- StrĂźmpfe oder Strumpfhosen in Symptome effektiv lindern. um unter anderem positiv auf rungen effektiv entgegenzuwir- stehende Magnesium-Mangel raten gegenĂźber anderen Be- ihrer Lieblingsfarbe aussuchen. den nächtlichen Schlaf und da- ken. Die Wirkung von wiederum erhĂśht die Produkti- h a n d l u n g s m Ăś g l i c h k e i t e n Der Sinn der aus medizinischen Die Ursachen fĂźr einen Magne- mit auch auf die Leistungsfähig- Magnesium und seine krampflĂś- on der Stresshormone â&#x20AC;&#x201C; weiter hervorgehoben. Dies Ăźberzeugt GrĂźnden getragenen StrĂźmpfe siummangel sind vielfältig. Sie keit des menschlichen Organis- senden, entspannenden und die steigende Unruhe, Nervosität, nicht nur die Ă&#x201E;rzteschaft. Erst ist, die Venen bei ihrer Aufgabe reichen von Stress, einseitiger mus auswirkt. Dies liegt nicht Schlafqualität fĂśrdernden Aus- erhĂśhte Herzfrequenz und kĂźrzlich wurde Biolectra Mag- des Bluttransports voll zu unterErnährung, starken kĂśrperlichen nur an den bekannten mus- wirkungen waren und sind Ge- SchlafstĂśrungen sind die Folge. nesium vom Bundesverband stĂźtzen. Damit schwellen die Anstrengungen Ăźber hohe sport- kelentspannenden Eigenschaf- genstand wissenschaftlicher In der Studie zeigte sich durch Deutscher Apotheken offiziell Beine nicht so leicht an und sind liche Belastungen bis hin zu ten, sondern nach Wieneckes Studien. So konnte unter ande- die abendliche hoch dosierte zum Magnesium-Präparat des am Abend noch frisch und Stoffwechselerkrankungen wie Erkenntnissen auch an dessen rem eine plazebokontrollierte Einnahme von Magnesium, dass Jahres 2013 gewählt. schmerzfrei. Und wer schon Erfahrung mit KompressionsstrĂźmpfen hat, weiĂ&#x; um deren willkommenen Nebeneffekt: Sie formen zusätzlich ein schĂśnes rende und individuell angepasste Region (bb). KĂźnstliche HĂźft- gen? In der neuesten Ausgabe Bein. sportliche Belastungsreize: gelenke schenken Millionen ihrer Informationszeitschrift â&#x20AC;&#x17E;Hierzu sind mindestens zwei von Menschen mit Arthrose â&#x20AC;&#x17E;Arthrose-Infoâ&#x20AC;&#x153; gibt die Deut- Es gibt nur eine HerausfordeTrainingseinheiten pro Woche Ă  ein neues Leben und lassen sie sche Arthrose-Hilfe hierzu rung, mit der gerade Senioren 30 bis 45 Minuten nĂśtig.â&#x20AC;&#x153; ihre oft jahrelangen Schmer- zahlreiche Hinweise. DarĂźber oft konfrontiert sind: Um zen und Einschränkungen ver- hinaus enthält das aktuelle Kompressionsstrumpfhosen Kosten fĂźr den Heilpraktiker werden gessen. Meist sind keine Kom- Heft viele wichtige Empfeh- oder -strĂźmpfe anzuziehen, plikationen zu erwarten. Umso lungen fĂźr alle Arthrose-Be- braucht man schon ein wenig von Kassen nicht Ăźbernommen schlimmer ist es aber, wenn in troffenen. Ă&#x153;bung. Wenn die Hände weniTreten trotz sportlicher Aktivität einigen Fällen es selbst nach Weitere Informationen kĂśn- ger Kraft als frĂźher haben, die ersten â&#x20AC;&#x17E;Zipperleinâ&#x20AC;&#x153; auf, wĂźr- Jahren plĂśtzlich zu einem so- nen kostenlos angefordert kommt es auf die richtige Techden viele BundesbĂźrger zuerst genannten Spät-Infekt des werden bei: Deutsche Arthro- nik an. Die lässt man sich im einmal am liebsten auf die Na- kĂźnstlichen Gelenks kommt â&#x20AC;&#x201C; se-Hilfe Postfach 11 05 51, 60040 Frankfurt. Die Arthroturheilkunde und andere sanfte mit gravierenden Folgen. Behandlungsformen setzen. Das Was sollten alle Prothesenträ- se-Hilfe bittet darum, eine 58 Die meisten BundesbĂźrger halten von Sport deutlich mehr als von Problem: Die entsprechenden ger daher wissen, und wie Cent-Briefmarke fĂźr das RĂźckSchĂśnheitsoperationen. Arzneien und vor allem die Kos- kĂśnnen sie wirksam vorbeu- porto beizufĂźgen. ten fĂźr den Besuch beim HeilRegion (djd/pt). Immer mehr Bundes- schen sieht das Anti-Aging per praktiker werden von den gebĂźrger legen sich freiwillig unters Skalpell allerdings sehr skeptisch. setzlichen Kassen in der Regel Messer, um den natĂźrlichen Altenicht Ăźbernommen. Eine sinnrungsprozess aufzuhalten. Schätzun- Das ergab zumindest eine aktu- volle Option kann deshalb eine gen zufolge haben sich allein 2011 an elle TNS-Emnid-Umfrage im private Zusatzversicherung sein. Region (djd). Kaum eine Vor- kannt kĂśnnen HĂśrminderundie 500 000 Menschen fĂźr ein ver- Auftrag der Ergo Direkt Versi- Bis zu 75 Prozent der Kosten sorgeuntersuchung ist so un- gen dagegen erfolgreich ausgemeintlich besseres Aussehen einem cherungen. Auf die Frage, was oder maximal 1 000 Euro pro kompliziert wie ein HĂśrtest glichen werden. operativen Eingriff unterzogen â&#x20AC;&#x201C; gegen die Alterung von Gesicht Kalenderjahr werden beispiels- beim HĂśrgeräteakustiker oder Moderne HĂśrgeräte machen Behandlungen etwa mit Botox sind und KĂśrper fĂźr sie infrage kä- weise bei der Heilpraktiker- Ohrenarzt. Optimal wäre es, sich ganz klein, verschwinden darin noch nicht einmal enthalten. men, antworteten 88 Prozent mit Zusatzversicherung â&#x20AC;&#x17E;NatĂźrlich- diesen Check jährlich durch- zum Beispiel diskret in oder Eine breite Mehrheit der Deut- â&#x20AC;&#x17E;Sportâ&#x20AC;&#x153; und 67 Prozent mit â&#x20AC;&#x17E;Al- Gesund-Extraâ&#x20AC;&#x153; der Ergo Direkt fĂźhren zu lassen, selbst wenn hinter der Ohrmuschel. AuĂ&#x;erternativen aus der Naturâ&#x20AC;&#x153;. Nur Versicherungen fĂźr ambulante einem keine Einschränkungen dem bieten sie immer mehr sieben Prozent wollen sich Fal- Heilbehandlungen durch Ă&#x201E;rzte auffallen. Denn eine HĂśrmin- Zusatzfunktionen: So lassen ten unterspritzen lassen, eine fĂźr Naturheilverfahren und derung beginnt meist unbe- sich viele Modelle direkt mit SchĂśnheits-OP kommt lediglich Heilpraktiker erstattet. Erstat- merkt. Das Gehirn stellt sich dem Telefon oder dem Fernse871594 ?]ĂŠĂłĂ&#x153;Ĺ&#x201C;]ĂŠĂ&#x153;]ĂŠď&#x153;Ąâ&#x20AC;&#x153;â&#x201E;˘| Lu¸Ì]â&#x20AC;&#x17E;Ë&#x203A; fĂźr vier Prozent infrage. Wer jen- tungsfähig sind die Kosten fĂźr auf die neue Situation ein und her verbinden. Auch Systeme, seits der 50 mit Sport etwas fĂźr ambulante naturheilkundliche kompensiert die geschwächten die speziell auf die BedĂźrfnisse ŸÚŸÊâ&#x20AC;&#x153;Ĺ&#x201C;â&#x20AC;&#x153;| ;â&#x20AC;&#x201D;ŸŸâ&#x20AC;&#x153;â&#x201E;˘| *â&#x20AC;&#x153;uÂşâ&#x20AC;&#x153;â&#x201E;˘ die Fitness tun will, dem emp- Untersuchungen und Behand- Signale der Ohren. Nach einer von Tinnitus-Patienten eingefiehlt Sven Clausen vom Perso- lungen, die im â&#x20AC;&#x17E;Hufelandâ&#x20AC;&#x153;- gewissen Zeit aber verlernt das stellt sind, kĂśnnen vom HĂśrgenal-Trainer-Netzwerk â&#x20AC;&#x17E;Sport fĂźr Leistungsverzeichnis aufgefĂźhrt Gehirn zu hĂśren â&#x20AC;&#x201C; es vergisst räteakustiker individuell angeHanseatenâ&#x20AC;&#x153; gezielte, wiederkeh- sind. den Klang der Worte. FrĂźh er- passt werden.

und vor allem auf die gesundheitlichen Vorteile. Worauf es bei SitzmĂśbeln ankommt GemĂźtliche Fernsehabende oder Lesenachmittage finden im Wohnzimmer statt â&#x20AC;&#x201C; nicht selten zu Lasten des RĂźckens. Denn durchgesessene, oftmals unpassende Sofas und Sessel, die nicht dem aktuellen ergonomischen Stand entsprechen, belasten das Kreuz und sorgen fĂźr Verspannungen und Schmerzen. Zentrale Bedingung fĂźr ergonomische MĂśbel sind individuelle AnpassungsmĂśglichkeiten. Denn nur, wenn sich MĂśbel an die kĂśrperlichen Gegebenheiten der jeweiligen Nutzer anpassen lassen, kĂśnnen RĂźckenbeschwerden vorgebeugt werden. Bei SitzmĂśbeln umfassen die EinstellungsmĂśglichkeiten neben SitzhĂśhe und -tiefe auch die Sitzflächenneigung. Zusätzlich mĂźssen rĂźckengerechte Sofas und Sessel eine ausreichend hohe, gut stĂźtzende und zugleich komfortable RĂźckenlehne, eine funktionale LordosenstĂźtze und eine ausreichende Sitzbreite aufweisen. Weitere Informationen sind unter www.agr-ev.de zu finden.

SchĂśne und gesunde Beine

Was tun bei Arthrose?

FOTO I DJD/ERGO DIREKTVERSICHERUNGEN

Viele ziehen Sport dem Skalpell vor

Sanitätshaus nicht nur zeigen, sondern probiert sie dort am besten auch gleich unter fachkundigen Augen aus. Ein praktisches Hilfsmittel sind spezielle Gummihandschuhe mit Noppen an den Finger- und Handinnenseiten, die zum einen das Ankleiden erleichtern und zum anderen das elastische Gewebe schonen und schĂźtzen. Mit ein paar kleinen Tricks wird das Anziehen leichter â&#x20AC;˘ Ausreichend Zeit ist ein wichtiger Faktor, denn in Eile und Hektik geht es selten gut. â&#x20AC;˘ KompressionsstrĂźmpfe am besten gleich nach dem Aufstehen anziehen, solange die Beine noch frei von Schwellungen sind. â&#x20AC;˘ Wer morgens duscht, sollte keine rĂźckfettenden KĂśrperlotionen verwenden, da sie dem Gestrick schaden. â&#x20AC;˘ Bei trockener Haut empfiehlt sich ein schnell einziehendes Hautpflegeprodukt.

HĂśrminderung erkennen

+â&#x201E;˘ĂŠĹ¸Ă&#x20AC;]â&#x201E;˘â&#x201E;˘ĂŠ Ÿu¸Ì]â&#x20AC;&#x17E;â&#x20AC;&#x153;â&#x201E;˘ â&#x20AC;Ą +Ă&#x153;¸ŸÌÊ ]Ăłâ&#x20AC;&#x17E;Ăť]u¸â&#x20AC;&#x153;â&#x201E;˘â&#x20AC;˘

Der Pflegedienst in Ihrer Nähe 3]â&#x201E;˘ď&#x153;ĄÂ¸â&#x20AC;&#x153;â&#x20AC;&#x201D;ĂŠĂŚâ&#x20AC;&#x201D;u¸â&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x2122;â&#x20AC;&#x153;Ă&#x153;]ĂŠĂłâ&#x201E;˘Â´| ĂłĹ&#x201C;â&#x20AC;&#x17E;]â&#x201E;˘Â´Ă&#x153;â&#x20AC;&#x153;â&#x20AC;&#x201D;u¸â&#x20AC;&#x153;Ă&#x153; Lâ&#x20AC;&#x153;Ă&#x153;Ăşâ&#x20AC;&#x201D;uâ&#x20AC;&#x153;

Individuelle Pflege zu Hause

Pflegedienst Dagmar Heiss Iâ&#x20AC;?â&#x201E;˘ď&#x153;ĄĂŠ]ÌŸÊĂ&#x153;]Ë&#x2020;â&#x20AC;&#x153; ĂŹÂť ;Ë&#x203A;*ĂłĂ&#x153;ĂŚ]u¸ Nâ&#x20AC;&#x153;ĂŚĂ&#x160; ď&#x153;¤Ă¤ ĂŹâ&#x2C6;&#x2019; ĂĽ Âż ½ď&#x153;¤ flĂŹ Í ÝÝÝĂ&#x160;ď&#x153;ĄĂłĂ&#x153;â&#x20AC;&#x153;ĂŚĂŚË&#x203A;Ÿ]Ĺ&#x201C;â&#x20AC;&#x201D;â&#x201E;˘]Ă&#x160;ÂĄâ&#x20AC;&#x153; 902949

Reichenbachstr. 7 76227 Karlsruhe Tel: 0721 / 40 63 98 Mobil: 0171 / 83 00 255 www.pdheiss.de 765716

 

Qualifiziertes Fachpersonal

     

Pflege rund um die Uhr

 Â?  Â?Â?Â?    ­ Â?Â&#x20AC;  Â?Â?Â&#x201A;     Â&#x192; 

Vertragspartner aller Kassen

Â&#x201E;Â&#x20AC; Â&#x2026;Â&#x2020;Â&#x2021;Â&#x2021;Â&#x2026;   Â&#x2C6;Â&#x2030;Â&#x160; Â&#x2026;Â&#x2021;Â?Â&#x2039;Â?Â&#x152;Â?Â&#x2026;Â&#x201A;Â?   Â&#x17D;    

Wir beraten Sie gerne und unverbindlich

H Ă&#x2013; RG ER Ă&#x201E;T E 896122

828093

20130616_BB-DUR_ 06


907524

20130616_BB-ETT_ 07


8 I STADTGEBURTSTAG KARLSRUHE

BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I KW 24, 16. Jahrgang

I Informative Bauzaungestaltung fĂźr das Wissenschaftsfestival Effekte

1. Preis bei App-Award

Karlsruher Bauzäune machen schlau

Anzeige (bb). Microsoft sucht weltweit per Wettbewerb die innovativsten Apps fĂźr Windows Phone. In der Kategorie â&#x20AC;&#x17E;Komplexe App mit komplexem Backend und hohem Innovationsgradâ&#x20AC;&#x153; hat das Konzept von bluehands, Dr. Mathis Kommunikation und Christoph Schlenzig die Jury fĂźr Deutschland Ăźberzeugt. FĂźr den mit 70 000 Euro dotierten 1. Preis war gefordert, die Kriterien im Hinblick auf Idee, Design oder Usability innovativ zu erfĂźllen und das Potenzial zu besitzen, â&#x20AC;&#x17E;den App-

Markt durch eine besondere Idee zu bereichernâ&#x20AC;&#x153;. Bei der App geht es darum, die Stadt mit anderen Augen zu entdecken. Aydin Mir Mohammadi, bluehands, verrät: â&#x20AC;&#x17E;Wir wollen die neuen MĂśglichkeiten von Smartphones und anderen mobilen Geräten nutzen, um Ăźberraschende Einblicke hinter die Kulissen von gewohnten Orten zu geben.â&#x20AC;&#x153; Susann Mathis, Dr. Mathis Kommunikation, sagt: â&#x20AC;&#x17E;Die App wird den eigenen Blick schärfen â&#x20AC;&#x201C; sie entwirft eine neue Topographie.â&#x20AC;&#x153;

Karlsruhe (bb). Ă&#x153;ber eine Länge von 305 Meter erstrecken sich die eigens fĂźr das Wissenschaftsfestival Effekte gestalteten Bauzäune. Auf den 110 Elementen befinden sich neben informativen Steckbriefen wissenschaftlicher Einrichtungen aus Karlsruhe auch Fragen an die Wissenschaft, die im Rahmen des interaktiven Effekte-Logos gestellt wurden. Antworten werden auf der Effekte-Homepage gegeben. â&#x20AC;&#x17E;Die Wissenschaft an Orte bringen, an denen man sie nicht erwartet â&#x20AC;&#x201C; das ist die Grundidee des Wissenschaftsfestivals Effekteâ&#x20AC;&#x153;, erläutert Norbert Käthler, GeschäftsfĂźhrer der Stadt-

marketing Karlsruhe GmbH. â&#x20AC;&#x17E;Und mit den spannenden Fotos aus der Welt der Wissenschaft nutzt Karlsruhe die Baustellen, um seine Stärken zu präsentieren.â&#x20AC;&#x153; Die in BlautĂśnen gestalteten Planen werden an Bauzäunen der KombilĂśsung an stark frequentierten Verkehrsknotenpunkten befestigt. Dazu gehĂśren neben dem Durlacher und dem MĂźhlburger Tor auch der Europaplatz, sowie der Marktund Kronenplatz. 23 Karlsruher Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen werden darauf mit einem kurzen Steckbrief und Bildern verständlich und informativ vorgestellt.

Fragen an die Wissenschaft DarĂźber hinaus finden sich auf den Bauzaunplanen Fragen an die Wissenschaft. Jeder, der sich an der Erstellung des interaktiven Effekte-Logos beteiligt hat, konnte eine solche Frage stellen. â&#x20AC;&#x17E;Wo ist der Wind, wenn er nicht weht?â&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x17E;Was ist eigentlich Dunkle Materie?â&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x17E;Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus?â&#x20AC;&#x153; Das sind drei der 61 Fragen, die sich auf den Bau-zäunen wiederfinden. Die Antworten darauf, gegeben von Karlsruher Wissenschaftlern, finden sich auf der EffekteWebsite. AuĂ&#x;erdem werden die

Fragen Gesprächsgegenstand des Ă&#x153;bermorgentalks sein, der Effekte-Abschlussveranstaltung am 30. Juni um 18 Uhr. Damit sind die BĂźrger aktiv in das Wissenschaftsfestival eingebunden. Ein Jahr lang werden die Bauzäune nun mitten in der Innenstadt fĂźr den Wissenschaftsstandort Karlsruhe werben und auf Karlsruhes groĂ&#x;e Erfolge im Forschungssektor aufmerksam machen. Sie stehen dabei symbolisch fĂźr den Dialog zwischen der Wissenschaft und den BĂźrgern. Das Wissenschaftsfestival Effekte findet 2013 zum ersten Mal statt. Vom 21. bis zum 30

FOTO I BB

FOTOS I ONUK

Ein Bier fßr Visionäre

Juni erwarten die Besucher rund 250 Veranstaltungen. Die Effekte sind ein Gemeinschaftsprojekt von Stadtmarketing Karlsruhe GmbH und rund 50 Karlsruher Wissenschaftsund Kultureinrichtungen. Ziel ist es, auf den Wissenschaftsstandort Karlsruhe aufmerksam zu machen und die Menschen fĂźr Forschung made in Karlsruhe zu begeistern.

Anzeige (bb). â&#x20AC;&#x17E;Es ist ein Bier fĂźr Visionäre und deshalb passt es so gut zum Karlsruher Stadtgeburtstag 2015.â&#x20AC;&#x153; Matthias SchĂźrer, GeschäftsfĂźhrer der Karlsruher Privatbrauerei Hoepfner, weiĂ&#x; wovon er spricht. Er meint die jĂźngste Braukunst aus der Hoepfner Bierburg: das Jubiläumsbier â&#x20AC;&#x17E;Carlsâ&#x20AC;&#x153;. Es erinnert an den visionären StadtgrĂźnder gleichen NaInformationen mens, den Karlsruhe 2015 zu seinem 300. Geburtstag ehrt. Weitere Informationen zur Effek- Die Privatbrauerei Hoepfner te-Bauzaungestaltung gibt es ist offizieller Bierpartner des unter www.effekte-karlsruhe.de Karlsruher Stadtjubiläums und auf Twitter unter dem Stich- 2015 und hat mit dem Stadtwort #bzäune13. marketing Karlsruhe einen

entsprechenden Vertrag geschlossen. Dessen GeschäftsfĂźhrer Norbert Käthler freut sich darĂźber, â&#x20AC;&#x17E;dass die Hoepfner Brauerei im Rahmen der Partnerschaft Stadtjubiläumsprojekte mit Teilen des â&#x20AC;&#x17E;Carlsâ&#x20AC;&#x153;-Bierverkaufs unterstĂźtzt.â&#x20AC;&#x153; FĂźr Matthias SchĂźrer ist das eine Geste mit Symbolcharakter: â&#x20AC;&#x17E;Karlsruhe ist die Stadt, in der wir seit Ăźber 200 Jahren zuhause sind. Hier brauen wir gern in unserer Karlsruher Bierburg. Hier bei uns kann man alles noch richtig sehen, nicht nur im Sudhaus, sondern auch in unserem offenen Gärkeller.â&#x20AC;&#x153;

Karlsruhe hat das schĂśnste Stadtfest Unter 630 Bewerbungen gewonnen

BGB6 4 â&#x20AC;&#x2122;-E=7E-5 &-E> ,;>93>? NA@ -23@ 9-II3 3;@3 +;F;A@ NA@ 3;@3E (3F;23@P ?;I )IE-83@ O;3 )A@@3@: FIE-9>3@D &LEP 2-E-L5 7EM@23I3 3E !-EA>FEL93D $3LI3 FIE-9>I 2;3 ".093EFI-2I ?;I ;9E3E *@;N3EF;I.I L@2 ->F (3F;23@P 23F (309IF O3;I M/3E 2;3 #E3@P3@ 9;@-LF L@2 53;3EI /->2 JQQ:<.9: E;73F %L/;>.L?D Â&#x2C6;LF 2;3F3? Â&#x2C6;@>-FF /E-LI $A3C5@3E ;@ &-E>FEL93 3;@3@ /3FA@23: E3@ $A0973@LFFD !-E>F ;FI /3E@FI3;@5-E: /3@1 NA>>?L@2;7:OMEP;7 L@2 73@-L 2-F ;3E1 L? -L5 23@ )I-2I73/LEIF: I-7 KQB6 -@PLFIA83@D #3*4,2*6 !%607+ "%7 /*6 ,;6 $/7/32&6*5

â&#x20AC;&#x17E;Die ganze Stadt hat dazu beigetragen, deshalb hat auch ganz Karlsruhe gewonnen. Danke an alleâ&#x20AC;&#x153;, sagt Norbert Käthler, GeschäftsfĂźhrer der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH. â&#x20AC;&#x17E;Ich freue mich sehr.â&#x20AC;&#x153; Insgesamt 630 Bewerbungen aus ganz Europa wurden im Wettbewerb â&#x20AC;&#x17E;das schĂśnste Stadtfestâ&#x20AC;&#x153; als Best-Practice-Projekte eingereicht. Gefragt waren Feste, die einen Beitrag zur Identitätsbildung der Stadt sowie zur Identifikation der BĂźrger mit ihrer Karlsruher Stadtgeburtstag als â&#x20AC;&#x17E;schĂśnstes Stadtfestâ&#x20AC;&#x153; ausgezeichnet. Stadt leisten. Dabei sollte die BĂźrgerbeteiligung im VorderKarlsruhe (bb). Jetzt ist es offizi- nen um die Auszeichnung. grund stehen und weniger der kommerzielle Aspekt. Der Karlsell, der Karlsruher Stadtgeburtstag wurde am 11. Juni im Wettbe- â&#x20AC;&#x17E;Ich freue mich sehr, dass der ruher Stadtgeburtstag bietet seit werb â&#x20AC;&#x17E;das schĂśnstes Stadtfestâ&#x20AC;&#x153; Karlsruher Stadtgeburtstag im 2001 fĂźr BĂźrger aller Altersgrupder Stiftung â&#x20AC;&#x17E;Lebendige Stadtâ&#x20AC;&#x153; Wettbewerb â&#x20AC;&#x2DC;das schĂśnste Stadt- pen ein kostenloses Aktionsausgezeichnet. Zuvor wurde das festâ&#x20AC;&#x2DC; ausgezeichnet und damit und Unterhaltungsprogramm. bĂźrgernahe und identitätsstiften- seine identitätsbildende Wirkung Passend dazu wird der Karlsrude Veranstaltungsformat von der honoriert wurdeâ&#x20AC;&#x153;, sagt Karlsru- her Schlossgarten zum StadtgeJury auf die Shortlist gewählt und hes OberbĂźrgermeister Frank burtstag 2013 unter dem Motto war damit unter den fĂźnf besten Mentrup. â&#x20AC;&#x17E;Die WĂźrdigung der â&#x20AC;&#x17E;Karlsruhe will es wissenâ&#x20AC;&#x153; zum Stadtfesten Deutschlands im Ren- Stiftung â&#x20AC;&#x161;Lebendige Stadtâ&#x20AC;&#x2DC; setzt riesigen Mitmach-Labor. FOTO I NORBERTWEIDEMANN FOTODESIGN

"(=6>=A2. 0.4.=@ &@(,@1.)A=@>@(1 A8, D4= >48, ,().4 /

fĂźr den diesjährigen Stadtgeburtstag â&#x20AC;&#x161;Karlsruhe will es wissenâ&#x20AC;&#x2DC; den passenden Impuls.â&#x20AC;&#x153;

&*2D477#A,.6 74@8.27.8 < 4%(, 1.D488.8/ "977.8 &4. (7 C.8@3â&#x20AC;&#x2122;9*2.8.8,. (8 A8>.=.8 &@(8, 47 &*269>>:(=5+ 4809=74.=.8 &4. >4*2 B).= ,4. (@@=(5@4C.8 !.>A8,2.4@>(81.)9@. ,.= Â?$" A8, 296.8 &4. >4*2 ,4. #&,:.11!8â&#x20AC;&#x2122;)0-$%85&,/%47); .7 )7:%5 09&/ +):.22)2 #.) 23&, ).2 ."%â&#x20AC;&#x2122; *

907501

MAN KANN AUS JEDEM GESPRĂ&#x201E;CH, BEI DEM MAN SELBST NICHT DAUERND REDET, SONDERN GANZ EINFACH ZUHĂ&#x2013;RT, UNENDLICH VIEL ERFAHREN UND LERNEN. ROMAN HERZOG

                        

               Â?   Â&#x201A;­   Â?  Â? 907663

     

 Â?Â?   ­ Â&#x20AC;   Â?  Â?





 





 Â?Â? 

 Â? 





 Â?Â? 





                                      Â?    Â?      Â? Â?      Â? ­Â&#x20AC;     Â&#x201A;         Â? Â&#x192;         Â?  Â&#x201E;           



    

                                  Â Â? Â?                    Â        Â Â?      907452

20130616_BB-ETT_ 08


907467

20130616_BB-ETT_ 09


10 I STADTGEBURTSTAG KARLSRUHE

BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I KW 24, 16. Jahrgang

I Beat Generation/Allen Ginsberg â&#x20AC;&#x201C; Eine Ausstellung im ZKM-Medienmuseum

Neue Lebensformen und eine poetische Sicht der Welt

907523

Zu den prägenden Vorbildern der Beat-Generation gehĂśrten Allen Ginsberg, Jack Kerouac und William Burroughs. Auf mehreren Bildschirmen werden in einer Auswahl an Live-Performances, Filmen (unter anderem Klassiker wie â&#x20AC;&#x17E;Pull My Daisyâ&#x20AC;&#x153; mit Kerouac und Ginsberg), Texten, Fotografien, Gesprächen, Berichten sowie Reproduktionen von Kunstwerken und handschriftlichen Vorlagen, auch zahlreiche bislang unverĂśffentlichte Dokumente gezeigt. In

907806

FOTO I BRION GYSIN, NAKED LUNCH SERIE

Karlsruhe (bb). Vier europäische Einrichtungen â&#x20AC;&#x201C; das Centre Pompidou Metz, das Fresnoy im nordfranzĂśsischen Tourcoing, die Champs Libres im bretonischen Rennes und das ZKM in Karlsruhe â&#x20AC;&#x201C; bieten parallel zu einander, mit dieser von Jean-Jacques Lebel kuratierten virtuellen Ausstellung, einen tiefen Einblick in die legendäre Geschichte der Beat Generation, die ihren Ausgang in den 1940er Jahren in New York und San Francisco nahm und sich später wie ein Lauffeuer weltweit in verschiedenen Ausprägungen ausbreitete.

â&#x20AC;&#x17E;Dangerâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x201C; Porträt von William S. Burroughs vor dem OdĂŠon Theater, Paris 1959. dieser Aneinanderreihung von mitunter bewegenden Aufnahmen kĂśnnen die Besucher die rasante Fahrt dieser jungen Generation erleben, deren Vermächtnis es war, eine neue Sprache zu erfinden und gleichzeitig

neue Lebensformen und eine po- von Alain Jaubert und Alain Fleietische Sicht der Welt zu schaf- scher gefilmt wurden. fen, die bis heute nachwirken. Ebenfalls Teil der Ausstellung Ein Einblick in die Geschichte der Beat Generation sind bis dato unverÜffentlichte Gespräche von Ginsberg mit Jean-Jacques Lebel, die in Paris Die Ausstellung, die von Jean-

Jacques Lebel kuratiert wurde, wird am 15. Juni im Medienmuseum des ZKM erĂśffnet. Sie dauert bis zum 1. September. Weitere Informationen gibt es unter www.zkm.de.

)& $$# !$$# %%%

L\ĂĽË&#x161;ŠĆ&#x2019;Ë&#x161;ĂĽĂ&#x153;Ă&#x153;qË&#x2DC;ĂłĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ă°ĂŤĂ&#x;Ĺ ĂĽĆ&#x2019;w RĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ĺ Ć&#x2019;Ë&#x2DC;Ă&#x2022;Ă&#x153;Ă&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽx RĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ă&#x153;Ë&#x161;qË&#x2DC;Ć&#x2019;Ă&#x2022;ĂŤĂ&#x;ÂťĂ&#x153;Ă&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽx KĂĽĂ&#x2022;Xâ&#x20AC;ĄĂ&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽ 4Ă&#x;ĂĽĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ć&#x2019;Ă&#x153;Ă&#x153;Ć&#x2019;Ă&#x;Ă&#x153;qË&#x2DC;ĂłĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ă°ĂŤĂ&#x;Ĺ ĂĽĆ&#x2019;w ,Ă&#x2022;hĂ&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽx 4Ă&#x;Ĺ XĂ&#x153;Ă&#x153;½

"3.7 !50613/.6

3-6.)7 &))+ !%(,%2:%07 *94 %8- â&#x20AC;&#x2122; 4(,.7)/7)24)(,7 L\ĂĽË&#x161;ŠĆ&#x2019;Ë&#x161;ĂĽĂ&#x153;Ă&#x153;qË&#x2DC;ĂłĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ă°ĂŤĂ&#x;Ĺ ĂĽĆ&#x2019;w RĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ĺ Ć&#x2019;Ë&#x2DC;Ă&#x2022;Ă&#x153;Ă&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽxRĆ&#x2019;Ă&#x2022;ĂłXĂ&#x2DC;ĂĽĂŤĂ&#x;ÂťĂ&#x153;Ă&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽx 4Ă&#x;Ĺ XĂ&#x153;Ă&#x153;½

â&#x20AC;&#x2122;)+13. %6.79.3+),0

!%(,%2:&07.2 *94 #)4/),454)(,7 L\ĂĽË&#x161;ŠĆ&#x2019;Ë&#x161;ĂĽĂ&#x153;Ă&#x153;qË&#x2DC;ĂłĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ă°ĂŤĂ&#x;Ĺ ĂĽĆ&#x2019;w <Ć&#x2019;{Ë&#x161;ĹĄË&#x161;Ă&#x;Ă&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽx RĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ă&#x153;Ë&#x161;qË&#x2DC;Ć&#x2019;Ă&#x2022;ĂŤĂ&#x;ÂťĂ&#x153;Ă&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽx JĆ&#x2019;Ë&#x161;Ă&#x153;Ć&#x2019;Ă&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽ

!%(,%2:&07.2 *94 ".)7- â&#x20AC;&#x2122; $3,282+5).+)278154)(,7 !%(,%2:&07.2 *94 #)4/),454)(,7 L\ĂĽË&#x161;ŠĆ&#x2019;Ë&#x161;ĂĽĂ&#x153;Ă&#x153;qË&#x2DC;ĂłĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ă°ĂŤĂ&#x;Ĺ ĂĽĆ&#x2019;w RĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ă&#x153;Ë&#x161;qË&#x2DC;Ć&#x2019;Ă&#x2022;ĂŤĂ&#x;ÂťĂ&#x153;Ă&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽx RĆ&#x2019;Ă&#x2022;ĂĽĂ&#x2022;XÂťĂ&#x153;Ă&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽ

(124 â&#x20AC;&#x2122;9):-),0.6

#1,0).2 $4++.

L\ĂĽË&#x161;ŠĆ&#x2019;Ë&#x161;ĂĽĂ&#x153;Ă&#x153;qË&#x2DC;ĂłĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ă°ĂŤĂ&#x;Ĺ ĂĽĆ&#x2019;w KĂĽĂ&#x2022;Xâ&#x20AC;ĄĂ&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽx KĂĽĂ&#x2022;Xâ&#x20AC;ŚĆ&#x2019;Ă&#x;ĂąĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ĺ Ć&#x2019;Ë&#x2DC;Ă&#x2022;Ă&#x153;¨ Ă&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽ ÂłRĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ĺ Ć&#x2019;Ë&#x2DC;Ă&#x2022;Ă&#x153;Ă&#x153;ĂĽĂ&#x2022;Xâ&#x20AC;ĄĂ&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;üŠx ,Ă&#x2022;hĂ&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽ 4Ă&#x;ĂĽĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ć&#x2019;Ă&#x153;Ă&#x153;Ć&#x2019;Ă&#x;Ă&#x153;qË&#x2DC;ĂłĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ă°ĂŤĂ&#x;Ĺ ĂĽĆ&#x2019;w SĆ&#x2019;ĂĽĂĽhĆ&#x2019;ĂłĆ&#x2019;Ă&#x2022;hĂ&#x153;Ă&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽx 4Ă&#x;ĂĽĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ă&#x;Ć&#x2019;ü¨ ĂŤĂ&#x;{ LĆ&#x2019;Ă&#x2DC;Ć&#x2019;Š½Ĺ&#x201A;Ĺ&#x201A;ĂŤĂ&#x;Ë&#x161;Ĺ XĂĽË&#x161;½Ă&#x;Ă&#x153;Ă&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽ

L\ĂĽË&#x161;ŠĆ&#x2019;Ë&#x161;ĂĽĂ&#x153;Ă&#x153;qË&#x2DC;ĂłĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ă°ĂŤĂ&#x;Ĺ ĂĽĆ&#x2019;w Â&#x201C;Ă&#x2022;hĆ&#x2019;Ë&#x161;ĂĽĂ&#x153;Ă&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽx RĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ĺ Ć&#x2019;Ë&#x2DC;Ă&#x2022;Ă&#x153;Ă&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽx RĆ&#x2019;Ă&#x2022;ĂĽĂ&#x2022;XÂťĂ&#x153;Ă&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽ 4Ă&#x;ĂĽĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ć&#x2019;Ă&#x2022;Ă&#x153;Ă&#x153;Ć&#x2019;Ă&#x;Ă&#x153;qË&#x2DC;ĂłĆ&#x2019;Ă&#x2022;Ă°ĂŤĂ&#x;Ĺ ĂĽĆ&#x2019;w 3XĂ&#x;{Ć&#x2019;Ă&#x2DC;Ă&#x153;Ă&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽx 2Ć&#x2019;Ă&#x153;Ć&#x2019;Ă&#x2DC;Ă&#x2DC;Ă&#x153;qË&#x2DC;Xâ&#x20AC;ĄĂĽĂ&#x153;Ă&#x2022;Ć&#x2019;qË&#x2DC;ĂĽ

Sommerfeeling im CafÊ Jäck

Anzeige (bb). Seit Ăźber 20 Jahren steht der Name Stoberâ&#x20AC;&#x2DC;s mit Sitz in Karlsruhe fĂźr Qualität und Service und bekleidet Kunden in der gesamten Bundesrepublik. Zufriedenheit hat einen Namen. Dieser Name ist zum Synonym fĂźr exquisite Mode und hĂśchstem Qualitätsanspruch geworden. Wegen eines Umzugs im Juli in die HerrenstraĂ&#x;e 35 findet aktuell ein Räumungsverkauf mit Rabatten bis zu 70 Prozent statt. Weitere Infos unter www.stobers.de.

FOTO I BB

%.9.6 !50613/.6

Satte Rabatte bei Stoberâ&#x20AC;&#x2DC;s

FOTO I FAMILIE MOOS

"&# )&!%+&$#â&#x20AC;&#x2122;  )+â&#x20AC;&#x2122;#)(

Anzeige (bb). Mit Beginn der Sommersaison bietet das TraditionscafĂŠ Jäck in der KarlstraĂ&#x;e auf vom Kaffeehaus des Mr. Lloyd, der neu gestalteten Terrasse ein einem Treffpunkt von Kaufleuten Sommer-Feeling der besonderen in London und dem Modell T Art. von Henry Ford bis zur japanischer Produktionsethik und der Sommer-Cocktails auf der Terrasse hyperkomplexen Hochfinanz. an der KarlstraĂ&#x;e Der in Paris lebende belgischdeutsche Philosoph Emmanuel Neben den traditionellen AngeboAlloa kommentiert diese Szenen ten der Konditorei, Ăźber die spezilive auf der BĂźhne. Etwa vierzig ellen Teesorten, den hausgemachStadtbewohner, die sich seit April ten KonfitĂźren, Pralinen und in Schreib-Ateliers getroffen und Schokoladen, werden nun spezieljeder fĂźr sich, aber gemeinsam an le Sommerdrinks, kreiert von der einem Tisch Texte geschrieben Chefin Wilma Moos, angeboten. So haben, tragen diese vor und bewegen sich im Raum.

VorauffĂźhrung des Volkstheaters

1. 3;*29. !!!

Hâ&#x20AC;ĄÂ˝Ă&#x2022;ĹĄË&#x2DC;Ć&#x2019;Ë&#x161;Ĺ&#x201A;Ć&#x2019;Ă&#x2022; KĂĽĂ&#x2022;Xâ&#x20AC;ŚĆ&#x2019; ĂŞĂžx ŸŽêêŸ :XĂ&#x2022;Ă&#x2DC;Ă&#x153;Ă&#x2022;ĂŤË&#x2DC;Ć&#x2019; LĆ&#x2019;Ă&#x2DC;Ć&#x2019;â&#x20AC;ĄÂ˝Ă&#x;w úŸêÞĂ&#x201E;ÂŹâ&#x20AC;&#x17E;â&#x20AC;&#x17E;ãúú *ĂŤĂ&#x2022;qË&#x2DC;ĂłXË&#x2DC;Ă&#x2DC;Ć&#x2019;Ă&#x; :1W¨MĂ&#x;â&#x20AC;ĄXĂ&#x2DC;Ă&#x2DC;Ă&#x153;qË&#x2DC;X{Ć&#x2019;Ă&#x;w úŸêÞĂ&#x201E;ÂŹâ&#x20AC;&#x17E;â&#x20AC;&#x17E;ãú¨Þx ¨êŽx ¨œÞx ¨œê ,¨<XË&#x161;Ă&#x2DC;w Ë&#x161;Ă&#x;â&#x20AC;ĄÂ˝f¨ŠXĂ&#x;ĹĄĂ&#x2DC;Ć&#x2019;Ë&#x161;Ă&#x201E;{Ć&#x2019; óóóĂ&#x201E;¨ŠXĂ&#x;ĹĄĂ&#x2DC;Ć&#x2019;Ë&#x161;Ă&#x201E;{Ć&#x2019;

Karlsruhe (bb). Im Rahmen des Wissenschaftsfestivals â&#x20AC;&#x17E;Effekteâ&#x20AC;&#x153; findet am 25. Juni, 19.30 Uhr, im Kleinen Haus des Staatstheaters eine VorauffĂźhrung des VolkstheaterstĂźcks â&#x20AC;&#x17E;Eine (mikro)Ăśkonomische Weltgeschichte, getanztâ&#x20AC;&#x153; statt. Die Ă&#x2013;konomie ist zur Leitwissenschaft unserer Zeit geworden, das Denken in wirtschaftlichen Kategorien hat alle Lebensbereiche erfasst. Wir werden, so scheint es, von immer neuen Krisen heimgesucht und geprĂźft. Der franzĂśsische Regisseur Pascal Rambert

907439

hat mit dem Philosophen Ă&#x2030;ric MĂŠchoulan aus Erzählungen Ăźber die Krise eine neue Theaterform entwickelt: â&#x20AC;&#x17E;In einer franzĂśsischen Tageszeitung sah ich ein Foto einer amerikanischen Familie, mit Hab und Gut auf dem BĂźrgersteig vor ihrem Haus sitzend. Da sie die Hypothek nicht mehr abzahlen konnten, hatten sie ihre Wohnung räumen mĂźssen. Wer kann mir das erklären?â&#x20AC;&#x153; Auf der BĂźhne erzählen vier Schauspielerinnen von unterschiedlichen Ăśkonomischen Systemen. Sie spannen den Bogen

hat der â&#x20AC;&#x17E;Beschwipste Erdbeer Smoothieâ&#x20AC;&#x153; bereits seine Liebhaber, gefolgt vom â&#x20AC;&#x17E;Cocktail mit Granatapfel Guarana mit Winzersektâ&#x20AC;&#x153; und nicht zuletzt der Klassiker â&#x20AC;&#x17E;Winzersekt mit Crodino und Orangescheibenâ&#x20AC;&#x153; findet ebenfalls groĂ&#x;en Anklang. Wer jetzt noch kein Sommerfeeling hat, der wird dies auf der Terrasse an der KarlstraĂ&#x;e im CafĂŠ Jäck sicher bekommen. GeĂśffnet hat sie von Montag bis Samstag von 8 bis 18 Uhr. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.konditorei-cafe-jaeck.de.

907727

907601

  Â?Â? ­Â?  Â?Â&#x20AC; Â?Â&#x201A;Â?Â&#x192;

907688

+ÂźeºŸâ&#x20AC; Ë&#x2020;Ă&#x201D;yË&#x2020;ÂŚĂ&#x2014;ÂźĹ&#x201C; Ë&#x203A;Ë&#x153; â&#x20AC;&#x201C; Jyâ&#x20AC;?q Ă&#x2013;žĂ&#x201E;Ë&#x203A;ÂŽË&#x153;Ă&#x201E;Ă&#x2013;¤~Ă&#x201E;Ă&#x2013;



907717

            Â 

Â?Â?

830371

907622

20130616_BB-ETT_ 10


BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I KW 24, 16. Jahrgang

STADTGEBURTSTAG KARLSRUHE I 11

I Erfindernacht mit Kostümparty beim 298. Karlsruher Stadtgeburtstag

Galerie Hess am Kronenplatz

Experiment mit Albert Einstein und Co.

FOTO I BB

Anzeige (bb). Die Galerie Hess ist seit 35 Jahren am Kronenplatz zu finden. Sie pflegt einen engen Kontakt zu ihren Kunden. Kreative, professionelle Rahmungen aus eigener Werkstatt sind ihre Stärken. Die Galerie Hess ist ein innovatives Unternehmen, das seine Kunden mit Neuheiten erfreut. Neben Originalen auf Leinwand, Likörellen von Udo Lindenberg und Farbradierungen verschiedener Künstler findet der Kunde dort auch Objekte, Skulpturen oder Wohnaccessoires.

Karlsruhe (bb). Einmal als Albert Einstein, Glühbirne oder Frida Kahlo verkleiden – das ist bei der Erfindernacht am Freitag, 21. Juni, im Karlsruher Schlossgarten möglich. Die einzigartige Kombination aus Kostümshow, Live-Musik, Kostümparade, Impro-Theater und DJ-Party ist eines der Highlights des 298. Karlsruher Stadtgeburtstages. Beginn des Kostümexperiments ist um 18 Uhr.

als trocken ist.“ Bereits um 18 Uhr öffnen die „Erfinderbuden“ im Schlossgarten ihre Türen. Hier können sich die Besucher mit Hilfe von passenden Accessoires spontan verkleiden oder ihrem mitgebrachten Kostüm den letzten Schliff verleihen. Verkleiden können sie sich dem Thema des Abends entsprechend als Erfinder, Künstler oder als Erfindung selbst. Dazu spielen live auf der großen Fest„Bei der Erfindernacht können bühne die Bands „Kauwela“ (ab die Besucher den Karlsruher Er- 17.30 Uhr), „The Curbside Profindergeist hautnah erleben und phets feat. Raffa Shira“ (ab 21 gemeinsam feiern“, erläutert Uhr) und das „Tommy Baldu Norbert Käthler, Geschäftsführer Projekt“ (ab 22.30 Uhr). der Stadtmarketing Karlsruhe Um 20 Uhr beginnt im SchlossGmbH. „Sie zeigt, dass Wissen- garten der „Big Walk“, eine Kosschaft in Karlsruhe alles andere tümparade angeführt von einer

Marchingband und dem Comedian und Moderator der Erfindernacht Georg Schweitzer, an der alle Kostümierten teilnehmen können. Die Parade findet ihr Ende in einer Kostümpräsentation auf der Bühne, bei der das beste Kostüm ausgewählt wird. Datingshow Eine etwas andere Datingshow beginnt um 21 Uhr auf der Schlossterrassenlounge. Unter dem Motto „Erfindet sie – stimmt die Chemie?“ entstehen mit Impro-Theater und Showelementen völlig neue „Beziehungen“. Im Anschluss daran präsentiert „jazzaret“ mit der eigens für die Erfindernacht kreierten Tanz-Per-

formance „Molekularia“ die Gewinner des Kostümwettbewerbs. Um Mitternacht lohnt ein Blick nach oben. Der Lichtkünstler Philipp Geist hat zusammen mit dem Pyrotechnik-Künstler Rainer Ellenberger ein einzigartiges Schlossturmexperiment entworfen, bei dem der Turm verschiedene „Aggregatzustände“ annimmt. Im Anschluss daran öffnet der Gartensaal seine Türen für eine Electro-Swing Kostümparty. Der international bekannte DJ Alex Ryba legt hier bis in die Morgenstunden auf. Die Erfindernacht wird präsentiert von der Sparda Bank Baden-Württemberg.

FOTO I TANJA RASTÄTTER

FOTO I GRIT HIERSEMANN

Vertrauensvoller Partner

„Karlsruhe will es wissen“ Der 298. Stadtgeburtstag steht unter dem Motto „Karlsruhe will es wissen“ und findet vom 21. bis 23. Juni rund ums Schloss statt. Über diesen Zeitraum hinausreichend startet ebenfalls am 21. Juni zum ersten Mal das Wissenschaftsfestival Effekte. Bis zum 30. Juni wird ganz Karlsruhe zum Mitmach-Labor, mit über 200 Veranstaltungen in rund 35 Einrichtungen. Weitere Informationen zur Erfindernacht finden Sie unter www.stadtgeburtstag-karlsruhe.de und auf Twitter unter dem Stichwort #Erfindern8.

Anzeige (bb). „Wir alle wissen: unsere Gesundheit ist das Wertvollste, das wir besitzen. Deshalb ist es besonders wichtig, bei Fragen und Problemen rund um unser Wohlbefinden, einen vertrauensvollen Ansprechpartner zu haben“, so Sabine Bartel von Storch+Beller Karlsruhe. Ab sofort können die Karlsruher bei Storch+Beller fit und vital in und durch den Sommer starten. Ein großes Produktsortiment wartet in den Filialen Karlsruhe, Ettlingen und Baden-Baden auf die Kunden. Dies sind zum Beispiel Bequemschuhe der Marken

Finn Comfort und Berkemann oder die neue Kollektion von Dr. Comfort. Auch zu dem Thema „Alles rund um einen gesunden Schlaf“ können Interessierte mehr erfahren und Kissen der Marken elsa oder Tempur testen. Mit diversen Fitness-Sets können die Kunden vital durchstarten und so den Körper in Schwung bringen. Vom Entlastungs-BH, über StillBH´s bis hin zu Sport-BH`s hat Storch+Beller ebenfalls ein großes Angebot im Zwischengeschoss sowie aktuell neu eingetroffene Kollektionen.

Grenzenlose Bäder(t)räume Musik und Lesung mit Markus Lüpertz Anzeige (bb). Sein Leben eigenständig und ohne die Hilfe anderer gestalten zu können, zählt zu den größten Wünschen der meisten. Doch gerade, wenn mit der Zeit körperliche Einschränkungen die Bewegungsfreiheit begrenzen, müssen Haus oder Wohnung zugänglich eingerichtet werden. Schon ein Gipsbein kann dafür sorgen, dass Treppen, hohe Bade- und Duschwannen, unzureichende Bewegungsflächen ebenso wie schwer zu pflegende Einbauten Hindernisse darstellen, die ein selbst-

ständiges Leben in den eigenen vier Wänden auf Dauer unmöglich machen. Der Sanitärfachmann Firma Wittemann aus Stutensee hat sich gezielt mit dem Thema Barrierefreiheit beschäftigt, um seinen Kunden eine noch bessere Beratung und Ausführung grenzenloser Bäder(t) räume vor Ort bieten zu können. Mit dem Zertifikat „Fachbetrieb für kreative Komfortbäder“ vertiefte die Firma Wittemann ihre Kompetenz rund um die barrierefreie Badplanung.

907674

FOTO I ART KARLSRUHE/JÜRGEN RÖSNER

¡˛‰„—ˆª‰|„„˛—˛‰¨…ˇ¾'ˆ˙˚¨‰¡˛‰ˆˇ»´‰˛ˆ¨£„ˆ˘„¨…b

Karlsruhe (bb). Das Museum für Literatur, die Stephanus-Buchhandlung und Karlsruhe Kongress präsentieren im Rahmen des Wissenschaftsfestivals einen der großen Künstler der Gegenwart: Markus Lüpertz tritt im Konzerthaus mit „TTT“ auf – Livemusik mit Lesungseinwürfen aus dem Werktagebuch „Herkules“. Der Abend am Sonntag, 23. Juni, 20 Uhr, wird ein experimenteller Austausch zwischen Musik von „TTT“ und Lesung aus Lüpertz‘ werkdokumentarischem Gedichtband „Herkules“ über die Entstehung der Herkules-Statue im Jahr 2010 im Gelsenkirchener Nordsternpark. Die Statue ist Kunstwerk und technische Meisterleistung in ihrem 18-Meter hohen Auferstehen. Lüpertz, geboren 1941 in Reichenberg in Böhmen, studierte von 1956 bis 1961 an der Werkkunstschule Krefeld. 1970 erhielt er den Preis der Villa Romana. 1974 organisierte er die erste Biennale Berlin. Von 1973 bis 1986 war er Professor an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe, ab 1986 an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf, die er bis 2009 als Rektor Kostenfreie Platzkarten sind bei der Stephanus-Buchhandlung erhält- leitete. Lüpertz lebt in Karlsruhe lich. Restkarten, wenn noch vorhanden, gibt es an der Abendkasse. und Berlin.

“‰˛˙ˆ¨a¤‰ˇ‰˛ªˆ‰˛Æ¨`n“‰˘bdkfecffhhlu˙„˘ˆ‰¨ˇ—˛bד‰˘bfhkhe›„˘…ˇ—˛b 907589

907584

899090

20130616_BB-ETT_ 11


12 I STADTGEBURTSTAG KARLSRUHE

BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I KW 24, 16. Jahrgang

I Eine Stadt, zehn Tage, Ăźber 250 Veranstaltungen und rund 60 beteiligte Institutionen

Einzigartiges Wissenschaftsfestival Effekte

Klimafair in Karlsruhe feiern

Draisinenrennen: Hightech-Draisine meets Radachter

Science Speed Dating bei Effekte

FOTO I BB

FOTO I BB

Ă&#x;en BĂźhne im Schlossgarten. Der international bekannte Performance-KĂźnstler Enno-Ilka Uhde aus Karlsruhe gestaltet die eineinhalbstĂźndige Inszenierung, die neben multimedialen Sequenzen, Musik- und Tanzperformances auch Open-Air-Installationen beinhaltet. Zehn Tage Wissenschaft und Unterhaltung pur â&#x20AC;&#x201C; ob beim Science Dinner, Science Shopping oder Science Speed Dating, die Effekte-Gäste erhalten eine vĂśllig neue Perspektive in die Welt der Karlsruher Wissenschaft. SchĂźler kĂśnnen in der Wissenswerkstatt zahlreiche Workshops kostenfrei besuchen. Im Zuge der Effekte-Logogestaltung wurden Fragen an die Wissenschaft gestellt. Diese finden sich auf gestalteten Bauzäunen zur Effekte wieder. â&#x20AC;&#x17E;Bodenlose Effekteâ&#x20AC;&#x153; auf dem Friedrichsplatz bringt auf spielerische und Karlsruhe (bb). Das hat es in Deutsch- in ein riesiges Experimentierfeld. wertvolle Synergienâ&#x20AC;&#x153;, erklärt Ober- unterhaltsame Weise die Wissenland so noch nicht gegeben. Das Zeitgleich mit Effekte beginnt auch bĂźrgermeister Dr. Frank Mentrup. schaft näher. Alle 15 Highlights im Karlsruher Wissenschaftsfestival Ef- der 298. Karlsruher Stadtgeburtstag â&#x20AC;&#x17E;Diese mĂśchten wir nutzen, um die Ă&#x153;berblick gibt es auf der Effektefekte macht die Wissenschaftsszene unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Karlsruhe will es Karlsruher fĂźr Wissenschaft zu be- Homepage unter www.effekte-karlsder Stadt fĂźr die BĂźrger erlebbar und wissenâ&#x20AC;&#x153;, der drei Tage rund um das geistern und um zu zeigen, dass ruhe.de. Dort erleichtert ein umvernetzt gleichzeitig die Wissen- Karlsruher Schloss gefeiert wird. Karlsruhe und Forschung einfach fangreicher und anschaulicher zusammen gehĂśren.â&#x20AC;&#x153; Veranstaltungskalender mit detailschaftsinstitutionen untereinander. Vom 21. bis 30. Juni verwandeln Ăźber â&#x20AC;&#x17E;Durch die Kombination von etab- Den dramaturgischen Auftakt lierter Such- und Filterfunktion den 250 Veranstaltungen von mehr als 60 liertem BĂźrgerfest und neuartigem macht am Samstag, 22. Juni, ab 22 Ă&#x153;berblick bei Ăźber 250 Veranstalbeteiligten Einrichtungen Karlsruhe Wissenschaftsfestival entstehen Uhr der Domino-Effekt auf der gro- tungen.

Region (bb). Von Naturstrom Ăźber MĂźllvermeidung bis hin zur klimafreundlichen Anreise â&#x20AC;&#x201C; der 298. Ziel des Wissenschaftsfestivals ist Karlsruher Stadtgeburtstag soll es, die Karlsruher fĂźr Wissen- neue MaĂ&#x;stäbe in der CO-neutraschaft und Forschung zu begeis- len Veranstaltungsorganisation tern. Gleichzeitig sollen die zahl- setzen. Der Planungsprozess fĂźr reichen Forschungseinrichtungen das grĂśĂ&#x;te Geburtstagsfest des in Karlsruhe stärker miteinander Jahres erfolgt in enger Abstimvernetzt werden. So sind zahlrei- mung mit der Karlsruher Energieche Veranstaltungen als Gemein- und Klimaschutzagentur (KEK) schaftsprojekte entstanden und und dem KlimAktiv BĂźro aus TĂźspiegeln erste Erfolge der Synergi- bingen. en wieder. Die Effekte wurden als einziges Pro- Ziel ist es, vermeidbare CO2 jekt in Baden-WĂźrttemberg im fina- -Emission zu reduzieren und len Wettbewerb zur Stadt der Wis- gleichzeitig ein vielfältiges kulisenschaft ausgezeichnet. Der narisches Angebot und abwechsStifterverband fĂźr die Deutsche Wis- lungsreiches Programm zu biesenschaft wĂźrdigt mit dieser Aus- ten. zeichnung das Engagement von â&#x20AC;&#x17E;Bei der Erwerbung des KliStädten zur FĂśrderung der Wissen- mafair-Siegels kommt es darauf schaft und ihrer Vernetzung mit an, Klimafairness frĂźhzeitig in Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft. den Prozess zu verankernâ&#x20AC;&#x153;, sagt Die Schirmherrschaft Ăźber das Pro- Dirk Vogeley, GeschäftsfĂźhrer jekt Effekte haben Bundesministe- der Karlsruher Energie- und Klirin Johanna Wanka und Minister- maschutzagentur (KEK). â&#x20AC;&#x17E;Daher präsident Winfried Kretschmann ist es wichtig, bereits 2013 beim Ăźbernommen. Karlsruher Stadtgeburtstag mit Im Zuge der Nachhaltigkeit ist es dem Klimakonzept zu starten.â&#x20AC;&#x153; geplant, dass das Wissenschafts- â&#x20AC;&#x17E;Gerade in Hinblick auf das festival Effekte alle zwei Jahre Karlsruher Stadtjubiläum 2015 stattfindet. Die zweite Auflage des ist es uns wichtig bereits jetzt Wissenschaftsfestivals Effekte CO2 zu verringernâ&#x20AC;&#x153;, erklärt startet im Rahmen des Stadtjubi- Norbert Käthler, GeschäftsfĂźhrer der Stadtmarketing Karlsruhe läums 2015.

Die Kinder- und Jugenddraisine fĂźr das Karlsruher Draisinenrennen im Rahmen des 298. Stadtgeburtstages vom 21. bis 23. Juni.

Karlsruhe (bb). â&#x20AC;&#x17E;Karlsruhe will es wissenâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x201C; beim 298. Karlsruher Stadtgeburtstag und damit auch beim diesjährigen Draisinenrennen. Welcher Stadtteil gewinnt den Drais-Pokal? Spannend und sportlich wird es vor dem Karlsruher Schloss vom 21. bis 23. Juni im Rahmen des Stadtgeburtstags.

Neben den altbewährten und beliebten Rennen gehen mit TeenieRennen, Ladies and Men Cup und Mannschaftsrennen, gleich drei neue Formate an den Start. Auch der Radachter ist zum ersten Mal zu Gast in Karlsruhe und wird zugunsten der â&#x20AC;&#x17E;Lebenshilfe Bruchsal fĂźr Menschen mit Behinderungâ&#x20AC;&#x153;

starten. â&#x20AC;&#x17E;Dieses Jahr dreht sich alles um das Thema Erfinden und Erforschen. Auch das Draisinenrennen erfindet sich jedes Jahr neu und entwickelt sich stetig weiterâ&#x20AC;&#x153;, sagt Norbert Käthler, GeschäftsfĂźhrer Stadtmarketing Karlsruhe GmbH. â&#x20AC;&#x17E;Neben neuen Rennformaten kann auch die neueste HightechDraisine der Hochschule Karlsruhe erstmals Probe gefahren werden.â&#x20AC;&#x153; Die modernen Hightech-Draisinen, die eigens von der Hochschule Karlsruhe â&#x20AC;&#x201C; Technik und Wirtschaft hergestellt und permanent weiterentwickelt werden, stehen kostenlos zur VerfĂźgung. Zum ersten Mal im Einsatz werden die neue Kinder- und Jugenddraisine sein. Traditionell starten die Draisinenrennen am Freitag, 21. Juni, mit den Drais Open der SchĂźler. Den Anfang am Samstag, 22. Juni, macht der Ladies and Men Cup,

der erstmals stattfindet. Neu ist auch das anschlieĂ&#x;ende Mannschaftsrennen, bei dem die schnellsten Teams aus Karlsruhe und der Region gesucht werden. Die besonders Ehrgeizigen treten beim Badische-Meile-Rennen Ăźber die Distanz von 8,8889 Kilometern an. Hier ist weniger ein schneller Antritt als vielmehr ein langer Atem gefragt. Sonntags kommen schlieĂ&#x;lich auch die Kleinsten zum Zug. Im Kinder-Geschicklichkeitsparcours kĂśnnen sie auf ihren eigenen Laufrädern Hindernisse Ăźberwinden und um die Wette laufen. Karlsruher Promis wie OberbĂźrgermeister der Region wagen sich ab 15 Uhr mit der Draisine auf die Rennstrecke. Den krĂśnenden Abschluss bildet das Finale des Stadtteilrennens um 16 Uhr. Als Gewinn winken ein Draisler-Fahrrad und der Wanderpokal in Form einer von einer Glaspyramide umschlossenen Draisine.

Karlsruhe (bb). Beim Wissenschaftsfestival Effekte kann jeder hautnah Wissenschaft erleben zum Beispiel beim Science Speed Dating: Wie funktioniert eigentlich das Internet, das Handy, digitales Fernsehen oder Internet-Telefonie? Wie forscht ein Forscher und beeinflusst die Ernährung den Stoffwechsel des Menschen? Die Antworten auf diese Frage gibt es beim Science Speed Dating. Es findet vom 24. bis 27. Juni in Karlsruhe statt. Die Idee vom Science Speed Dating ist einfach: mit Experten ins Gespräch kommen, die man sonst nicht trifft. In einer lockeren Gesprächssituation kÜnnen 1:1 Fragen gestellt werden, die sonst unbeantwortet bleiben. Wie beim richtigen Speed Dating ist die Redezeit auf fßnf Minuten beschränkt, dann wechseln die Fragenden zum nächsten Experten weiter. Es gibt verschiedene Experten-Runden zu ganz unter-

schiedlichen Themen: Die Experten-Runde â&#x20AC;&#x17E;Roboter und Computerspielâ&#x20AC;&#x153; findet am Montag, 24. Juni, um 13 Uhr im Turmzimmer im Schloss Karlsruhe statt. Die Experten-Runde â&#x20AC;&#x17E;Kamera, Licht und Sensorenâ&#x20AC;&#x153; wird am Montag, 24. Juni, um 14 Uhr im Turmzimmer veranstaltet. Mit der Experten-Runde â&#x20AC;&#x17E;Daten und Informationen beschaffen und verarbeitenâ&#x20AC;&#x153; geht es am Montag, 24. Juni, um 15 Uhr im Turmzimmer weiter und die Experten-Runde â&#x20AC;&#x17E;Interaktiv und Interaktionâ&#x20AC;&#x153; ist fĂźr Montag, 24. Juni, um 16 Uhr im Turmzimmer geplant. Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe nimmt am Dienstag, 25. Juni, um 13 Uhr in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe teil. Das Experten-Thema lautet: â&#x20AC;&#x17E;Alles was Sie schon immer Ăźber die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe wissen wollten.â&#x20AC;&#x153; Das KIT beantwortet am Mittwoch, 26. Juni, um 17 Uhr im Turmzimmer des Schloss Karlsru-

GmbH. â&#x20AC;&#x17E;Von den Erfahrungen, die wir beim diesjährigen Stadtgeburtstag machen, kĂśnnen wir fĂźr 2015 nur profitieren und dadurch das Klimakonzept optimieren.â&#x20AC;&#x153; Das Stadtjubiläum 2015 soll nach einem Beschluss des Karlsruher Gemeinderats klimaneutral und Ăśkologisch nachhaltig organisiert und durchgefĂźhrt werden. Daher feiert Karlsruhe bereits den diesjährigen Stadtgeburtstag klimafair. Das Karlsruher Stadtmarketing hat im Vorfeld gemeinsam mit seinen Partnern den CO2-AusstoĂ&#x; des Stadtgeburtstags genauer betrachtet und untersucht, wie er sich verringern lässt. Alle CO2-Emissionen lassen sich beim Stadtgeburtstag nicht vermeiden. Der verbleibende CO2AusstoĂ&#x; wird ausgeglichen, indem das Stadtmarketing fĂźr die beim Stadtgeburtstag ausgestoĂ&#x;enen Tonnen Kohlendioxid Zertifikate beim Karlsruher Klimaschutzfonds der KEK erwirbt. Damit werden Projekte zum CO2-Abbau, wie zum Beispiel Aufforstungsprojekte, unterstĂźtzt. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.stadtgeburtstag-karlsruhe.de.

he Fragen zum Thema: â&#x20AC;&#x17E;Universumâ&#x20AC;&#x153;. Das Max Rubner-Institut bietet am Dienstag, 25. Juni, um 14 und 15 Uhr im Turmzimmer des Schloss Karlsruhe ExpertenRunden zum Thema â&#x20AC;&#x17E;Ernährung und Lebensmittelâ&#x20AC;&#x153; an. Die Duale Hochschule Baden-WĂźrttemberg (DHBW) hat am Mittwoch, 26. Juni, um 14 Uhr eine ExpertenRunde zum Thema â&#x20AC;&#x17E;Alles was Sie schon immer Ăźber die DHBW Karlsruhe wissen wolltenâ&#x20AC;&#x153;. Um 15 Uhr beschäftigen sich die Experten der DHBW Karlsruhe mit dem Thema â&#x20AC;&#x17E;Wie forscht ein Forscher?â&#x20AC;&#x153;. Beide Experten-Runden finden im Turmzimmer des Schloss Karlsruhe statt. Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe veranstaltet am Donnerstag, 27. Juni, um 16 Uhr im Turmzimmer des Schloss Karlsruhe, eine Experten-Runde zum Thema â&#x20AC;&#x17E;Die PHThemen, die uns alle betreffenâ&#x20AC;&#x153;. Infos zur Teilnahme unter www. effekte-karlsruhe.de.

Ă&#x201D;N3 *+K A22+?+? NSKĂ&#x2013; LA??N3| â&#x2C6;&#x2019;Ă Ă&#x160; :P?5 ĂŹď&#x153;¤â&#x2C6;&#x2019;ĂŤ| UA? â&#x2C6;&#x2019;ĂŤ â&#x20AC;Ą â&#x2C6;&#x2019;fl P4K â&#x20AC;Ą Ÿ¸â&#x201E;˘â&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x2122;â&#x20AC;&#x153;Ă&#x153;]ĂŠĂłâ&#x201E;˘Â´ Ăłâ&#x201E;˘ÂĄ Uâ&#x20AC;&#x153;Ă&#x153;Âş]Ăłâ&#x20AC;&#x17E; â&#x20AC;Ą I]Ă&#x153;ÂşĹ&#x201C;°´Ìâ&#x20AC;&#x201D;u¸ºâ&#x20AC;&#x153;â&#x20AC;&#x201D;ĂŠâ&#x20AC;&#x153;â&#x201E;˘ â&#x20AC;&#x201D;Ĺ&#x201C; 4Âźâ&#x20AC;&#x17E;

?fièèfi°fiď&#x153;ĄĂ&#x2020;fiĂ&#x2DC;Ăľ Ăżď&#x153;śĂ&#x20AC;Ăş

>K;LN4<+K d â&#x20AC;&#x2122;KN4 +5?K5(4NP?3L4PL ;]Ă&#x153;ÌŸÊĂ&#x153;]Ë&#x2020;â&#x20AC;&#x153; ĂŤĂ  â&#x20AC;Ą ĂŤfl Ă&#x2039; äàâ&#x2C6;&#x2019;ĂŤĂŤ ;]Ă&#x153;ÌŸĂ&#x153;ó¸â&#x20AC;&#x153; Nâ&#x20AC;&#x153;ĂŚâ&#x20AC;&#x153;â&#x20AC;&#x17E;Âźâ&#x201E;˘ Ă&#x192;ď&#x153;¤Ă¤ĂŹâ&#x2C6;&#x2019;Ă&#x2021; ĂŹ ĂŤĂŤ äÏüäÍ ÝÝÝĂ&#x160;Ĺ&#x201C;]Ă&#x153;ºŸÊ]¸Ìâ&#x20AC;&#x153;Ă&#x153;Ăłâ&#x201E;˘ÂĄk]Ă&#x153;ʸĂ&#x160;ÂĄâ&#x20AC;&#x153;

907762

          

     

898584

907730

907800

=â&#x20AC;Śnâ&#x20AC;&#x17E;\|ÂŻ +¸w|Ă° 2|Ă°nâ&#x20AC;&#x17E;â&#x20AC;Śnâ&#x20AC;&#x17E;Ă&#x2026;| Ă&#x2013;Ë&#x2021;¸ w|² Knâ&#x20AC;&#x17E;Ă&#x2018;Ă°Ă°|ÂŻ Ă&#x17D;¸w Ă&#x2013;Ë&#x2021;Ë&#x2122; ;ÂŞâ&#x20AC;&#x153;â&#x20AC;&#x153;|ÂŻ 9ĂŽÂŹË&#x203A; èÿÞãz =Ë&#x203A; Þ¾Ă&#x2026; l K\ èèĂ&#x2026; =Ë&#x203A; èŽĂ&#x2026; l K\ è¾Ă&#x2026;

9ĂŽĹ&#x2019;Ë&#x203A; èÿÞãz =Ë&#x203A; ÿãĂ&#x2026; l K½ ÿŸĂ&#x2026; =Ë&#x203A; ÞÿĂ&#x2026; l K½ Ăžâ&#x20AC;°Ă&#x2026; =Ë&#x203A; ÞŸĂ&#x2026; l K\ èÿĂ&#x2026;

+Ë&#x203A;ÂŹ' :Ë&#x203A;ÂŹ~'Ă&#x2022; â&#x20AC;&#x161;ĂąĂ&#x2022; :Ë&#x203A;ÂŹ~'Ă&#x2022; T½Ă&#x2022;Ă&#x203A;Ă 'Ĺ&#x2019;Ĺ&#x2019;ĂŽÂŹ` Ă&#x201A;\j ĂŁ 9\Ë&#x161;Ă&#x2022;'Ă&#x201E;

907063

907707

M3+M+J Ë&#x2DC;*4+ :#OZ+ÂŻ{ :D>42Kâ&#x20AC;&#x2122;+J2+J KMJĂ&#x2026; Âľ{ ŸŽÞã¾ :J;KJO3+{ òòòĂ&#x2026;:\'ĂŽĂš'Ë?MË&#x161;'\Ă 'Ă&#x2022;Ă&#x2026;~'{ M+;Ă&#x2026; ÿŸ èÞå Ĺ˝fi â&#x20AC;°Ă¨ ÿŸ{ 1V ÿŸ èÞå ŽŸ ÿÿ ¾¾ :\Ă&#x2022;Ă 'ÂŹz M\`'Ă&#x203A;Ă&#x2DC;\Ă&#x203A;Ă&#x203A;' \j ÞŽĂ&#x2026;ÿÿ OË&#x161;Ă&#x2022; Ă&#x192; =\Ë&#x203A;Ĺ&#x2019;z Ë&#x203A;ÂŹâ&#x20AC;&#x161;½h:\'ĂŽĂš'Ë?MË&#x161;'\Ă 'Ă&#x2022;Ă&#x2026;~' MË&#x161;'\Ă 'Ă&#x2022;Ă&#x2DC;\Ă&#x203A;Ă&#x203A;'z *Ë&#x203A; Ă&#x2030; *½Ă&#x2026; Þÿ Ë? Þè OË&#x161;Ă&#x2022; Ă&#x192; =ĂŽĂ&#x203A;Ë&#x203A;Ă&#x2DC;Ë&#x161;\ĂŽĂ&#x203A; KtË&#x161;Ĺ&#x2019;\Ë&#x203A;Ĺ&#x2019;'{ :\Ë&#x203A;Ă&#x203A;'Ă&#x2022;Ă&#x203A;Ă Ă&#x2022;\´'

907699

907639

20130616_BB-ETT_ 12


STADTGEBURTSTAG KARLSRUHE I 13

BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I KW 24, 16. Jahrgang

!"#$%"#&â&#x20AC;&#x2122;()*+(,-."/-0

I Ausflug in ein Experimentierfeld der Superlative

Jetzt anmelden zur Wissenswerkstatt! Karlsruhe (bb). Wie produziert man Duschgel in groĂ&#x;en Massen? Warum funktioniert mein Handy so, wie ich es gewohnt bin? Warum fliegt ein Flugzeug und wie wird mit Wasser Strom erzeugt? Auf diese und viele weitere spannenden Fragen gibt es Antworten in den vielfältigen Workshops der Wissenswerkstatt.

Vielfalt

Sie findet vom 23. bis 28. Juni im Rahmen des ersten Karlsruher Wissenschaftsfestivals Effekte statt. Die Workshops sind eine tolle Gelegenheit, einen Einblick in die HÜrsäle und Labore der Karlsruher Hochschulen zu bekommen.

Die Wissenswerkstatt richtet sich an SchĂźlergruppen verschiedener Klassenstufen, die SpaĂ&#x; daran haben, in die Forschungsräume und Werkstätten der Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Karlsruhe zu schnuppern. Viele Workshops eignen sich besonders fĂźr SchĂźler ab der 10. Klassenstufe. Weitere Angebote richten sich an Grundschulkinder mit einem Faible fĂźr Mathematik und Technik. Teilnehmen kĂśnnen die SchĂźler in der Gruppe,

FOTO I NICOLE BRINNEL

Zielgruppen

!"#$%&â&#x20AC;&#x2122;$($&)*+!),%-./-$%0./1) 2(3) â&#x20AC;&#x2122;"%-$%0./) 4.$!2!5$/ 6"!â&#x20AC;&#x2122;%!2./) 784814/(-/!9 :/â&#x20AC;&#x2122;/*;(<) =>?@) 1) ?=A) ?B?) A !"#$%&â&#x20AC;&#x2122;(!)%*

907200

I Ihre Medienberaterin

Manuela Biehle fĂźr das Gebiet: Karlsruhe Innenstadt West Telefon 07 21 / 93 38 02 - 15, Fax -99 15 Mobil 01 51 / 62 81 46 61 E-Mail mbiehle@roeser-presse.de

Anmeldung Vom 21. bis 30. Juni verwandelt sich Karlsruhe in ein riesiges Mitmach-Labor: Eine Stadt, zehn Tage, mehr als 250 VerDie Anmeldung fĂźr die Workshops anstaltungen und rund 35 beteiligte Einrichtungen â&#x20AC;&#x201C; das ist das Wissenschaftsfestival Effekte in seiner Erstauflage. der Wissenswerkstatt ist vorab erforje nach Interesse aber auch ein- programm/highlights/ ist auf ei- Ăźber die Stadtmarketing Face- derlich. Da pro Workshop nur bezeln. nen Blick ersichtlich, wann man book-Seite (www.facebook.com/ grenzt Plätze zur VerfĂźgung stehen, Dank der praktischen Ă&#x153;bersicht welchen Workshop mit wie vielen karlsruhe/events) auch eigenstän- empfiehlt sich eine frĂźhzeitige Anzu den verschiedenen Workshops Teilnehmern besuchen kann. Zu- dig Ăźber die Angebote informie- meldung unter www.pkm.kit.edu/ unter www.effekte-karlsruhe.de/ sätzlich kĂśnnen sich die SchĂźler ren. wissenswerkstatt.

Wissenschaftstheater vor dem Schloss

FOTO I LAZLO WEISS

DHBW Karlsruhe ist dabei

Ein Forscher trifft auf einen Darstellungsexperten â&#x20AC;&#x201C; Wissenschaft als schĂśne Kunst betrachtet. Vom 24. bis 28. Juni im Effekte-Dome vor dem Karlsruher Schloss. Infos und Termine unter www.effekte-karlsruhe.de und ein Wissenschaftler des KIT versuchen gemeinsam, wissenschaftliche Theorien und Denkmuster dem Publikum zugänglich zu machen. Die Wissenschaft wird zur Anleitung fĂźr einen Theaterabend, der von aktuellen Forschungsinhalten aus Robotik, Teilchenphysik oder Technikphilosophie, von ForscherpersĂśnlichkeiten und ihren Welten handelt. Die Reihe wird eigens fĂźr das Wissenschaftsfestival Effekte

Anzeige (bb). Vom 21. bis zum 30. Juni verwandelt sich Karlsruhe in ein Mitmach-Labor, in dem jeder forschen, staunen und entdecken kann. Gleich zu Beginn, am Samstag, 22. Juni, treffen sich Unternehmer zur Convention fßr Grßnder und Nachfolger, an der Dualen Hochschule Karlsruhe, um an Informationsveranstaltungen, Workshops, Vorträgen teilzunehmen und sich auszutauschen. Am Abend präsentieren Studierende der DHBW Karlsruhe innerhalb des Dominoeffekts

   Â?Â? Â?  Â?   Â? ­Â&#x20AC;Â&#x201A; Â? Â&#x192;Â&#x201A; Â&#x201E;Â?

Anzeige (bb). Der Marken-Outletverkauf von Hergard Kindermoden und Lollipop-Mode fĂźr Damen ist so bunt wie das Leben: Ein Paradies der Schnäppchen-Preise, das finden die Kunden zur Zeit in der AmalienstraĂ&#x;e 14 mitten in der Karlsruher City.

Â? Â&#x2026;Â&#x2020;Â&#x2021;Â&#x2020;   Â&#x2021; Â&#x2C6; Â&#x2020;Â&#x2026;                Â? Â&#x2026;Â&#x2020;Â&#x2021;Â&#x2020;   Â&#x2021; Â&#x2030;Â&#x2026;Â&#x2C6; Â&#x160;    Â?Â?  Â?         Â? Â?   Â?     

ihre Innovationen. Und am Sonntag, 23. Juni, kÜnnen junge Forscher in Experimentierzelten am Schlosspark industrielle und humanoide Roboter der Studiengänge Mechatronik und Informatik erkunden. Zwei Tage später am Dienstag, 25. Juni, gibt es fßr Schßler die MÜglichkeit an einer Technikreise durch die Modellfabrik der DHBW Karlsruhe teilzunehmen, und die Entstehung eines Produktes von der Idee bis zum fertigen Bauteil mit zu verfolgen.

803778

Viele Schnäppchenpreise

entwickelt und entsteht in Zusammenarbeit mit dem Team von InsideScience des Zentrums fĂźr Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am KIT. Spielort ist eine ganz besondere Struktur: Zwischen Zirkel und Schloss wird ein Kuppelzelt aufgebaut, ein futuristischer, transluzenter Dom nach EntwĂźrfen des amerikanischen Wissenschaftlers und Architekten Buckminster Fuller. FOTO I BB

Karlsruhe (bb). Wissenschaftler sind Experten fßr abstrakte Begriffe und komplizierte Theorien. Schauspieler sind Spezialisten der konkreten Darstellung auf der realen Bßhne in Echtzeit. Was passiert, wenn Kunst und Wissenschaft aufeinander treffen? KÜnnen Roboter schauspielern? Wie werden Quanten im Theater sichtbar? Wie lässt sich die Zukunft der Technik darstellen? Je ein experimentierfreudiger Schauspieler des Staatstheaters

Die Themengebiete reichen von Energie- und Materialforschung, Ăźber Architektur und Bauwesen sowie Maschinenbau und Informatik. In den täglich wechselnden Workshops lernen die SchĂźler naturwissenschaftliche Phänomene und Alltagstechnik kennen â&#x20AC;&#x201C; und zwar in einer lockeren Lernatmosphäre. Dabei werden sie von Professoren und Forschern der jeweiligen wissenschaftlichen Einrichtung fachkundig unterstĂźtzt. Mit dabei sind die Hochschule Karlsruhe â&#x20AC;&#x201C; Technik und Wirtschaft, das Karlsruher Institut fĂźr Technologie (KIT), die PH Karlsruhe sowie die Duale Hochschule Baden-WĂźrttemberg in Karlsruhe.

) ) ,%-./-C)D/%$0.-%0.$!2!5$/) 7E"0/â&#x20AC;&#x2122;$*-F)G$3Hâ&#x20AC;&#x2122;"%-$&F)) I"%/()2(3)J.!/(9 K!2%-L/!&â&#x20AC;&#x2122;/$(/!2(5F) 1L/!5!MN/!2(5F)1%-!"**2(5 6M!H/!%-!"**2(5 E/--"O%"252(5) D/($-"â&#x20AC;&#x2122;P%-./-$& E"â&#x20AC;&#x2122;-/(O/."(3â&#x20AC;&#x2122;2(5

Nur noch wenige Tage warten hier auf dieser Sonderfläche die schĂśnen Kollektionen von Hergard und Lollipop: Namhafte Marken der Damenabteilung wie Closed, Oilily, Napapijri, Desigual oder Roxy und alle bekannten internationalen Labels an Kindermoden sind bis zu 70 Prozent reduziert. In der Kinder- und Babyabteilung gibt es alles in den GrĂśĂ&#x;en 62 bis 176 und fĂźr Damen ist von der GrĂśĂ&#x;e 34 bis GrĂśĂ&#x;e 44 noch ein groĂ&#x;es Angebot vorrätig. Ă&#x2013;ffnungszeiten Der Outletverkauf ist von Montag bis Freitag von 10.30 bis 18.30 Uhr geĂśffnet und samstags von 10.30 bis 17 Uhr â&#x20AC;&#x201C; selbstverständlich inklusive Service und Beratung der freundlichen Hergard- und Lollipop-Mitarbeiter.

907711

             907450

TP> #3IMCH3;I P?1 #;SM3H>;?



      

&5=B>)3â&#x20AC;&#x2122;/B>>)3E6,

                           Â  Â? Â?   Â?     

 

                 Â Â   Â?Â?Â? Â  Â  906911

â&#x20AC;&#x2122;-0; 23A #-PGOK0;P@-/K0;@PKK =B TS3= $-;J3B TPJ &=OO@3J3B *3=63H "QJ 2-K !;-B03BG@PK =A 3JP6K@3/3B1 A=O >323J &3B93 &E9@=0;?3=O3B 4 >3 B-0;23A1 S-K 2P R=3@@3=0;O K0;DB RDJ 2=J K=3;KOH Â&#x17D;P93B -P6 PB2 2PJ0;KO-JO3B5

â&#x20AC;&#x2122;=6:4!8/:â&#x20AC;&#x2122;(,8+ /F= E=)3>Bâ&#x20AC;&#x2122;=B,=.

GGG<)â&#x20AC;&#x2122;=6:4>)375+4>)3E6,<+, $,6< H?D; 9D;C014H

:88,=>Bâ&#x20AC;&#x2122;2* DH<H@<DH;C E7 ;-<CH %3=

â&#x20AC;&#x2122;=6: #)375+ #)3E6, "â&#x20AC;&#x2122;=6>=E3, I )J=R-O3 +0;P@3 6QJ ,=JOK0;-6O PB2 +DT=-@3K (;=DKOJ-:3 7 I LMF8C %-J@KJP;3 0KK<?-J@KJP;3.=BO3JB-O=DB-@3J</PB2H23 907528

";? ?ICH3.9C,HM?3H 6QH ,==3 H-3;M3?5

&2@@,4â&#x20AC;&#x2122;55 !4)" : $â&#x20AC;&#x2122;;3<-,3+<@;â&#x20AC;&#x2122;<<, 8. : =>A6= %@B@,5<,,1 ;9 : â&#x20AC;&#x2122;C* D =A /61 >=6/ : ,14â&#x20AC;&#x2122;23* 25-7(#0;Â?â&#x20AC;&#x2122;+9+,

$133?H3;.9 83C=,?M G C3H63<M H3,=;I;3HMF 907721

20130616_BB-ETT_ 13


14 I STADTGEBURTSTAG KARLSRUHE

BOULEVARD BADEN I Anzeigensonderveröffentlichung I KW 24, 16. Jahrgang

I 1. Karlsruher Theaternacht

FOTO I TANJA RASTÄTTER

FOTO I TANJA RASTÄTTER

„Wir wollen zeigen, was es an Kultur gibt“

!: %’@8 $/0*#H,I635 @4’@,5 99-- G2 BC>F> "’@9A@H4&-9+ JBG> ) <> 1. J. BG III?=(7-8EH;,8H-*4-?,907678

Seit 1. Juni werden die Buttons zur Theaternacht bei allen teilnehmenden Theatern verkauft. Kulturbürgermeister Wolfram Jäger hat den ersten Button von Ulla Munz erhalten. Karlsruhe. Erstmalig findet am Samstag, 7. September, 18 Uhr, in Karlsruhe die „Karlsruher Theaternacht“ statt. Neun Theater werden sich und einen Teil ihres Programms an diesem Abend vorstellen. I Von Tanja Rastätter Mit der Theaternacht möchte Karlsruhe an die Erfolge anderer Städte wie etwa Hamburg oder Köln anknüpfen. „Wir wollen viele Menschen mit einem breiten Programm erreichen“, so Kulturbürgermeister Wolfram Jäger. Er sei sehr stolz auf die Karlsruher Theaterszene und kenne keine von der Größe mit Karlsruhe vergleichbare Stadt,

die eine vergleichbare Theaterszene vorweisen könne. Die Stadt Karlsruhe sehe keinen Grund, die Veranstaltung nicht zu unterstützen. Jäger hofft, dass möglichst viele Karlsruher zur Theaternacht kommen und sehen werden, was die Theater zu bieten haben. Ideal wäre es natürlich, wenn diese zu künftigen neuen Theaterbesuchern werden würden, so der Kulturbürgermeister bei der Vorstellung des Programms. Was gibt es in den Theatern zu sehen? Die Käuze werden Szenen aus „Till Eulenspiegel in der Waldstadt“ spielen, d‘Badisch Bühn zeigt Szenen aus „Em Karle sei Dande“, die Spur Szenen aus „Das Herz eines Boxers“, der

FOTO I BB

Reigen im Jakobus-Theater Karlsruhe (bb). Am Freitagabend hat das Stück „Reigen“ nach Arthur Schnitzler im Jakobus-Theater Premiere gefeiert. Das 1920 uraufgeführte Stück löste aufgrund seines offenen Umgangs mit Sexualität einen der größten Theaterskandale in Deutschland aus. In Folge dessen verhängte Schnitzler selbst ein Aufführungsverbot, das erst 1982 zurückgezogen wurde. Das Stück schildert in zehn erotischen Dialogen die „unerbittliche Mechanik des Beischlafs“ und sein Umfeld von Macht, Verführung, Sehnsucht und Enttäuschung.

Werkraum Karlsruhe Szenen aus „Am Ende der Angst“ und das Kammertheater Szenen aus „Im weißen Rössl“. Im Jakobus-Theater können die Besucher Szenen aus Schnitzlers „Reigen“ erleben, im Sandkorn-Theater stehen Rastetter & Wacker mit „Männergrillen“ auf der Bühne, das MarotteFigurentheater präsentiert Szenen aus „Männer sind anders. Frauen auch!“ sowie aus „Ettlinger Sagen bei Nacht“. Rusen Kartaloglu stellt mit seinem Tiyatro Diyalog Szenen seines Solostücks „Amüsümünt“ vor. Laut Ulla Munz, Koordination der Theaternacht, soll es keine einmalige Veranstaltung sein. Sie sagt: „Wir wollen zeigen, was es an Kultur gibt.“ Für sportliche

Besucher, die mit dem Rad unterwegs sind, sei es rein rechnerisch möglich, alle neun 20-minütigen Stücke der Theater an einem Abend zu besuchen. Im Gegensatz zu sonstigen Theaterbesuchen ist keine Reservierung von Plätzen möglich. „Wer zuerst kommt, erhält die besten Plätze“, so Bernd Gnann vom Kammertheater Karlsruhe. Alle teilnehmenden Theater loben die problemlose Vorbereitung. Im vergangenen Herbst habe man sich zum ersten Mal getroffen, war sich sofort einig und habe gleich einen Termin festgelegt. „Es ist toll, wenn sich sowohl professionelle als auch Amateur-Theater von Anfang an auf Augenhöhe begegnen“, sagt

Markus Künstler vom JakobusTheater. Vielfältiges Programm „Ohne, dass wir uns programmtechnisch abgesprochen haben, ist ein wahnsinnig vielfältiges Programm von Comedy bis Operette entstanden“, findet auch Daniela Kreiner vom SandkornTheater lobende Worte über die Zusammenarbeit. Buttons für zehn beziehungsweise ermäßigt fünf Euro gibt es zu den regulären Öffnungszeiten bei den teilnehmenden Theatern oder auch beim Hafen-KulturFest. Die Buttons gelten, wie bei der KAMUNA auch, am Veranstaltungstag als KVV-Ticket.

Premiere von „Am falschen Ort“ Karlsruhe (bb). Das Schauspiel „Am falschen Ort“ feiert am 30. Juni, 19 Uhr, im Studio des Staatstheaters Premiere. Das Stück dokumentiert das Schicksal von Flüchtlingen an der Außengrenze der Europäischen Union. Ausgehend von realen Lebensgeschichten, beleuchtet es fünf Biografien am Rand der rumänischen Gesellschaft. Da ist die obdachlose alte Jüdin in Bukarest, der staatenlose Mann aus Palästina, der junge Afghane, der über den Iran schließlich nach Rumänien flieht,

die Serbin und die Irakerin, die der Krieg jeweils aus ihren Heimatländern vertrieben hat. „Am falschen Ort“ gewann 2012 den wichtigsten osteuropäischen Dramatikerwettbewerb „Über Grenzen sprechen 2011“. Generalintendant Peter Spuhler gehörte der Fachjury an. Autorin Alice Monica Marinescu, geboren 1987, arbeitet als Schauspielerin und schreibt für das Theater. Gemeinsam mit David Schwartz, geboren 1985 in Bukarest, recherchierte sie für „Am falschen Ort“ berührende Ge-

898768

schichten vom Schicksal geprüfter Menschen, die die Verheißungen des Westens in Frage stellen. Das Stück erzählt von Flucht und Vertreibung – und von der Suche nach einer neuen Heimat. Der Regisseur Manuel Braun inszenierte am Staatstheater bereits zwei Kurzdramen im Rahmen des 1. Karlsruher Dramatikerfestivals „Stadt der Zukunft“ und übernahm das Videodesign von „Die Hermannsschlacht“, von „Supermen KA“ und „Jakob der Lügner“.

., &(".)$,,*+#!%,-.)"# "#+ &%’ ’+(,+.%# &4? G-?64CC-57 9//-7- F@)45,F71@;5(CI-> !4CCH9*2 F7, 977-?@C’1 8>JJ )4@ :.>JJ %2?> $-?647- 7F? 7’*2 )@;?’*2-> "F/-7 #4- -47/’*2 ’7+ <JAE:= :A03D8. ***&$’%(’)"!&#"$& ! 890131

907724

905376

20130616_BB-ETT_ 14


KARLSRUHER SC I 15

BOULEVARD BADEN I KW 24, 16. Jahrgang

KSC-TESTSPIELE IN DER SOMMERPAUSE Der KSC hat einen aktualisierten Sommerfahrplan vorgelegt: 16. Juni, 16.30 Uhr SV Schluchtern â&#x20AC;&#x201C; KSC 20. Juni, 18.30 Uhr FC Germania Friedrichstal â&#x20AC;&#x201C; KSC 22. Juni, 16.00 Uhr SV 06 Ketsch â&#x20AC;&#x201C; KSC 06. Juli, 17.00 Uhr SV Sandhausen â&#x20AC;&#x201C; KSC 14. Juli, 16.00 Uhr KSC â&#x20AC;&#x201C; FC Valencia (Wildparkstadion)

787920

845768

I Nach dem KSC-Trainingsauftakt wird an Teambuilding, Fitness und Taktik gefeilt

Benefiz: Scharinger, HäĂ&#x;ler und Nowotny

Durch den Schlossgarten zur Meisterfeier Karlsruhe. Nach rund drei Wochen Sommerpause traten die Profis des Karlsruher SC inklusive der vier Neuverpflichtungen Dennis Mast, Reinhold Yabo, Michael Vitzthum und Dimitrij Nazarov, in dieser Woche zum Auftakttraining im Wildpark an. KSC-Coach Markus Kauczinski konnte 20 Feldspieler plus zwei Keeper begrĂźĂ&#x;en.

â&#x20AC;&#x17E;Wir wollen so viel wie mĂśglich erreichenâ&#x20AC;&#x153;

FOTO I MON

Insgesamt sei es fĂźr ihn ein â&#x20AC;&#x17E;guter Auftaktâ&#x20AC;&#x153; gewesen â&#x20AC;&#x201C; man sei viel weiter als im Jahr zuvor. â&#x20AC;&#x17E;Die Mannschaft macht einen fitten Eindruck. Im Vergleich zum vergangenen Jahr stehen wir anders da, haben eine andere Basisâ&#x20AC;&#x153;, so Kauczinski. Den positiven Eindruck seines Cheftrainers bestätigte auch StĂźrmer Rouwen Hennings. Er mĂśchte â&#x20AC;&#x17E;das BestmĂśglicheâ&#x20AC;&#x153; mit dem KSC erreichen. â&#x20AC;&#x17E;Der Nichtabstieg ist das Minimalzielâ&#x20AC;&#x153;, so Hennings. Der KSC-StĂźrmer denkt, dass der Aufsteiger â&#x20AC;&#x17E;eine gute Rolle in der Zweiten Liga spielen kannâ&#x20AC;?.

FOTO I MICHAEL RIPBERGER

I Von Michaela Anderer

Auch die Neuzugänge Dimitrij Nazarov, Dennis Mast, Reinhold Yabo, und Michael Vitzthum hinterlieĂ&#x;en zum Auftakttraining einen guten Eindruck bei Coach Markus Kauczinski. setzen. Jetzt zu sagen, wir wollen nur nicht absteigen, reicht mir einfach nicht.â&#x20AC;? Es zähle, offen zu sein fĂźr Erfolg und die Entwicklung. â&#x20AC;&#x17E;Wir wollen so viel wie mĂśglich erreichen.â&#x20AC;&#x153; Während die â&#x20AC;&#x17E;aussortierten Spielerâ&#x20AC;&#x153; Elia Soriano, Karim Benyamina, Steffen Haas und Dennis Cagara nicht mit von der Partie waren, fehlten auch Manuel BĂślstler und Christoph Sauter, deren Verträge man aufgelĂśst hatte.

Neuzugänge haben etwas â&#x20AC;&#x17E;draufâ&#x20AC;&#x153; Festlegen in Sachen Zweitligaziel will sich auch Kauczinski nicht: Mit auf dem Platz dagegen waren â&#x20AC;&#x17E;Wir werden uns keine Grenzen die Neuzugänge. Der Eindruck

des Cheftrainers von ihnen ist positiv: â&#x20AC;&#x17E;Die Jungs mĂźssen erst einmal reinschnuppern, sie sind noch etwas schĂźchtern, aber ich denke insgesamt passt das.â&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x17E;Die Jungs haben gezeigt, auch fuĂ&#x;ballerisch, dass sie was drauf haben.â&#x20AC;&#x153; Der Rest werde sich ergeben. Zu einer Mannschaft zusammenwachsen, werde man nach und nach â&#x20AC;&#x201C; seinen Beitrag dazu werde auch das Trainingslager in Fulpmes leisten, in das der KSC vom 25. Juni bis zum 3. Juli reist. Rund vier weitere neue Akteure will der KSC noch holen. Einen Keeper, einen StĂźrmer, einen In-

nenverteidiger und rechts vorne brauche man noch jemanden. Man mĂźsse aber sehen, ob die Mittel dafĂźr da seien. Meisterfeier im Rathaus Am Montag wird der KSC im Rathaus von OberbĂźrgermeister Frank Mentrup anlässlich des Aufstiegs in Liga zwei empfangen. KSC-Coach Kauczinski freut sich darauf und plant nach dem Training am Montag gemeinsam mit der Mannschaft durch den Schlosspark zum Rathaus zu laufen â&#x20AC;&#x201C; sofern das Wetter mitmache. Dies habe auch

praktische GrĂźnde. So kĂśnne man den Neuen Karlsruhe zeigen und ein Parkplatz mit dem Mannschaftsbus sei ohnedies wohl schwer zu finden beim Rathaus. Stoll verletzt Einen Ausfall gibt es beim KSC indes schon nach wenigen Trainingseinheiten. Martin Stoll wurde die Schraube aus seinem operierten FuĂ&#x; entfernt und hat nun bei Belastung Schmerzen und wird zwei Wochen pausieren. Er hofft aber, dass es danach bald wieder gehe.

Karlsruhe (mia). Ex-FuĂ&#x;ballnationalspieler wie Icke HäĂ&#x;ler, Jens Nowotny und Burkard Reich sowie auch BG-Spieler Rouven Roessler spielen am Montag, 17. Juni, ab 19.15 Uhr auf dem Gelände des TSV Spessart mit Scharinger & Friends fĂźr den guten Zweck. Beim Benefiz Event fĂźr den Ettlinger Tafelladen treten sie, organisiert von Ex-KSC-Spieler und -Trainer Rainer Scharinger, mit dem Team Scharinger & Friends gegen eine Ettlinger Regio-Auswahl (Ă&#x153;-35) an. Es ist nicht das erste Benefizspiel, das Scharinger organisiert. Vier Einrichtungen werden dabei ab-

wechselnd unterstĂźtzt: Das Hospiz Arista in Ettlingen, der Kindernotfallwagen, die Kinderkrebshilfe (FUOKK) sowie der Tafelladen Ettlingen. Anderen â&#x20AC;&#x17E;eine Freude machenâ&#x20AC;&#x153;, und â&#x20AC;&#x17E;Gutes tunâ&#x20AC;&#x153;, ist Motivation fĂźr seine Benefiz Events. Eine Freude wird auch den Autogrammjägern gemacht, die von den aktuellen KSC-Akteuren eine Unterschrift haben mĂśchten: Ab 20 Uhr stehen die KSCSpieler Steffen Haas, Dennis Kempe, Karim Benyamina, Selcuk Alibaz und Koen van der Biezen fĂźr AutogrammwĂźnsche bereit.

â&#x20AC;&#x17E;Abschiedspielâ&#x20AC;&#x153; fĂźr Alex Alves Karlsruhe/Berlin (mia/bb). Zu Ehren des frĂźh mit 37 Jahren an Leukämie verstorbenen Ex-Hertha-Profi Alex Alves fand vergangene Woche das Abschiedsspiel zu Gunsten der Egidius BraunStiftung fĂźr krebskranke Kinder in Berlin statt â&#x20AC;&#x201C; ein emotionales Spiel, bei dem fĂźr wenige Sekunden zu Beginn der Partie auch Alvesâ&#x20AC;&#x2DC; 14-jährige Tochter in dessen brasilianischem NationalelfTrikot auf dem Platz stand. In der Berliner Mannschaft standen neben alten Weggefährten von Alves wie Marcelinho, Marko

Rehmer, Gabor Kiraly unter anderem Ailton, Mirko Pantelic, Paule Beinlich, Piotr Reiss, Patrick Ebert und Dick van Burik auf dem Platz. Nicht zuletzt aufgrund der Fanfreundschaft zwischen dem KSC und der Hertha, aber auch da es sich um eine gute Sache handelte, stellten sich die KSC-Allstars als Gegner zur Verfßgung, so Allstars-Kapitän Burkhard Reich. In ihren Reihen spielten neben Reich unter anderem Michael Wittwer, Rainer Scharinger, Jens Nowotny und Claus Reitmeier sowie Werner Hein-

zen, Thorsten Ehmann, Christian Kritzer, Marco Wildersinn, Ole SchrĂśder, Marcel Rapp, Jochen Heisig und Karim Benyamina. Zur Freude der 3 000 Zuschauer gab es ein munteres Spiel mit vielen spektakulären Torszenen auf beiden Seiten. Bester TorschĂźtze der KSC-Allstars war Scharinger mit drei Treffern. Bernhard Raab und â&#x20AC;&#x17E;Gastspielerâ&#x20AC;&#x153; Salvatore Rogoli erzielten die weiteren Tore fĂźr die KSC-Alltars. Die Partie endete mit einem 7:5 (4:1)-Sieg der Berliner Auswahl.

 

    

Trennung von â&#x20AC;&#x17E;alten ZĂśpfenâ&#x20AC;&#x153; um sei â&#x20AC;&#x17E;sehr gut gewesenâ&#x20AC;&#x153;, mit Wellenreuther sei sogar eine richtige Freundschaft entstanden.

FOTO I ANDRE KAPPLER

KSC bleibt â&#x20AC;&#x17E;mein Vereinâ&#x20AC;&#x153;

sich von â&#x20AC;&#x17E;alten ZĂśpfenâ&#x20AC;&#x153; trennen. â&#x20AC;&#x17E;So war das die Gelegenheit, die Mannschaft so zusammenzustellen, mit Qualität und Altersstruktur und guten Charakteren.â&#x20AC;&#x153; In der Zeit beim KSC habe es â&#x20AC;&#x17E;mehr schĂśne, wie schlechte Stundenâ&#x20AC;&#x153; gegeben, so Kreuzer. I Von Michaela Anderer Er habe mit einem â&#x20AC;&#x17E;tollen Präsidiumâ&#x20AC;&#x153; zusammengearbeitet. â&#x20AC;&#x17E;Ich hatte hier zwei wunder- Auch wenn dieser von auĂ&#x;en oft schĂśne Jahre â&#x20AC;&#x201C; natĂźrlich getrĂźbt kritisiert worden sei, man mĂźsse durch den Abstieg. Im Nachhin- KSC-Präsident Ingo Wellenein â&#x20AC;&#x201C; nach dem sofortigen Wie- reuther â&#x20AC;&#x17E;sehr dankbar seinâ&#x20AC;&#x153;. deraufstieg â&#x20AC;&#x201C; kann man sagen, Denn â&#x20AC;&#x17E;ohne ihn hätte es keinen dass der Abstieg auch etwas Gu- GĂźnter Pilarsky gegeben und tes gehabt hatâ&#x20AC;&#x153;, so Kreuzer. Man ohne diesen keinen KSCâ&#x20AC;&#x153;, gibt konnte â&#x20AC;&#x17E;den Verein komplett Kreuzer zu Bedenken. Die Zuneu auf die Beineâ&#x20AC;&#x153; stellen und sammenarbeit mit dem Präsidi-

Karlsruhe. Seit Dienstag ist der ehemalige KSC-Manager Oliver Kreuzer beim Hamburger SV als Sportdirektor tätig. Den KSC verlieĂ&#x; er mit einem weinenden und einem lachenden Auge und zog ein insgesamt â&#x20AC;&#x17E;sehr positivesâ&#x20AC;&#x153; Fazit Ăźber seine Zeit beim Karlsruher SC.

Mit einem â&#x20AC;&#x17E;weinenden Augeâ&#x20AC;&#x153; verlasse er den KSC, weil es natĂźrlich â&#x20AC;&#x17E;mein Vereinâ&#x20AC;&#x153; sei, so der Ex-KSC-Profi. â&#x20AC;&#x17E;Und der Verein hat auch eine gute Zukunft vor sich. Denn die Mannschaft, auch wie sie jetzt schon dasteht mit den vier neuen Spielern, wird in der Zweiten Liga eine gute Rolle spielen.â&#x20AC;&#x153; Wenn im September, davon gehe er aus, die Stadionfrage geklärt sei und die wirtschaftliche Konsolidierung vorangeht, komme der Verein in ruhige Fahrwasser. In den letzten zwĂślf Monaten war es so ruhig, wie es â&#x20AC;&#x17E;noch nieâ&#x20AC;&#x153; war. â&#x20AC;&#x17E;Ein schlafender Rieseâ&#x20AC;&#x153; â&#x20AC;&#x17E;Es war fĂźr mich damals keine Frage zum KSC zu gehen und jetzt habe ich die groĂ&#x;e Chance zum groĂ&#x;en HSV zu gehen. Es ist Hamburg, ein GrĂźndungsmitglied der Bundesliga, der Dino. Das ist ein schlafender Rieseâ&#x20AC;&#x153;, und die Chance mĂśchte Kreuzer nutzen. Denn â&#x20AC;&#x17E;die kriegst Du nicht drei Mal im Lebenâ&#x20AC;&#x153;.

 

  906678

20130616_BB-ETT_ 15


16 I !

#"

R

BOULEVARD BADEN I KW 24, 116. Jahrgang

Schlechter Schlaf bringt schlechte Laune

Gelegentliche SchlafeinbuĂ&#x;en steckt ein gesunder Mensch in der Regel weg. Werden durchwachte Nächte allerdings zur Regel, kann dies auf Dauer zu kĂśrperlichen und seelischen Problemen fĂźhren. Denn fehlende Nachtruhe lässt den Pegel der Stresshormone in die HĂśhe schnellen. Fehlende Nachtruhe Gereiztheit, Stimmungsschwankungen, KonzentrationsstĂśrungen und Versagensängste kĂśnnen auftreten und die Betroffenen zusätzlich unter Druck setzen. Durch die sorgenvollen Gedanken fällt das Einschlafen zunehmend schwerer, echte Entspannung ist kaum noch zu finden.

Beruhigung wie etwa Neurexan den ersehnten Schlaf fĂśrdern. Die vier Wirkstoffkomponenten Passionsblume, Hafer, Kaffee und Zinkvalerianat sind bei unterschiedlichen Unruhezuständen und SchlafstĂśrungen angezeigt und kĂśnnen Patienten mit unterschiedlichen Schlafproblemen helfen, wieder gut ein- und durchzuschlafen. Bereits tagsĂźber eingenommen, kĂśnnen die Inhaltsstoffe fĂźr innere Ausgeglichenheit und Ruhe sorgen, so dass man nachts leichter in den Schlaf fin- Anzeige (bb). Dauerregen und det. eisiger Wind brachten leider am zweiten ParkfestwochenenSchlafbedingungen ĂźberprĂźfen de, Sonntag, 26. Mai, die â&#x20AC;&#x17E;3. Karlsbader RhododendrontaFĂźhrende Schlafexperten empfeh- geâ&#x20AC;&#x153; zum Erliegen. Dennoch len Menschen, deren Gedanken trotzen etliche Besucher â&#x20AC;&#x201C; wetnachts stetig kreisen, ein Schlafta- terangepasst bekleidet â&#x20AC;&#x201C; dem gebuch zu fĂźhren. In diesem kĂśn- Regen, um sich wenigstens das nen quälende Sorgen notiert und prachtvolle BlĂźtenspektakel schlaf-stĂśrende Verhaltensweisen im Park zu gĂśnnen. Besonders wie etwa Kaffeegenuss entlarvt freuten sich Ralf und Achim werden. Weitere Faktoren fĂźr Jansen Ăźber das nette FeedSchlaf ist wichtig: Schlafmangel kann zu kĂśrperlichen und seelischen Problemen fĂźhren. nächtliches Wachliegen kĂśnnen back und das Kommen der äuĂ&#x;ere EinflĂźsse wie Lärm, Wet- rund 3 000 Gäste. Und wahrHilfreich ist schon, immer zu den- wegung an frischer Luft. Auf koffe- Yoga oder autogenem Training kann terfĂźhligkeit, schlechtes Schlafkli- lich: Die Rhododendren und selben Zeiten ins Bett zu gehen und inhaltige Getränke zu später Stunde helfen, im Alltag mehr Ruhe zu fin- ma, Zeitverschiebung, Ortsverän- Azaleen sind die Einzigen, die aufzustehen. Zur nĂśtigen Bett- sollte man verzichten. Das Erlernen den. Zudem kann die Einnahme derungen oder eine unbequeme den Dauerregen im Mai mochschwere verhilft ausreichende Be- von Entspannungstechniken wie eines natĂźrlichen Arzneimittels zur Matratze sein. ten, denn sie blĂźhen schĂśner FOTO I MATTONIMAGES

Karlsruhe (djd/pt). Am Freitag, 21. Juni, ist Tag des Schlafes und Schlaf ist eins der wichtigen Grundbedßrfnisse des Menschen. So verschläft ein Säugling etwa 16 Stunden eines Tages. Auch Kleinkinder brauchen noch zwÜlf Stunden Schlaf. Erwachsene sollten etwa sieben bis acht Stunden entspannt schlummern. Diese Erholungsphasen benÜtigen KÜrper und Geist, um voll funktionsfähig zu bleiben.

FOTO I BB

Karlsbader Rhododendrontage

Auf natĂźrliche Weise zur Ruhe finden

und länger als letztes Jahr. Die Jansens und die anderen Aussteller hatten während der Festtage an den beiden Wochenenden alles erlebt: von Sonne bis hin zu stĂźrmischem Regen und immer waren Besucher da. Dank des flexiblen und professionellen Cateringteams Restaurant RĂźbenackers konnten alle Gäste auch immer zwischen AuĂ&#x;en- und Innenbereichsbewirtung wählen, somit half es in groĂ&#x;em MaĂ&#x;e mit, dass sich die Parkbesucher immer mit kulinarischen KĂśstlichkeiten verwĂśhnen konnten. Mehr Informationen unter www.rhododendronpark-jansen.de.

Auswirkungen des Hochwassers Wasserschaden-Soforthilfe

  Â?Â?Â?  Â? ­Â?Â&#x20AC;  Â?­Â?Â?  Â&#x201A; Â&#x192; Â&#x201E;Â?Â&#x20AC;

   

         

    

           

Â&#x2021;Â&#x2C6;Â?Â&#x20AC; ­­Â&#x2030;Â? Â&#x160;Â&#x160;Â&#x160;Â&#x2030;Â?Â&#x20AC; ­­Â&#x2030;Â?

907390

Um vor finanziellen Folgen zu schĂźtzen

FOTO I WERLING

 Â&#x20AC;Â? Â&#x2026;Â&#x2020;  Â?­ Â&#x20AC;Â? ­­

Anzeige(bb). Selbst vermeintlich kleine Wasserschäden kĂśnnen verheerende Auswirkungen haben, die in den meisten Fällen nur sehr kostenintensiv zu beheben sind. Es drohen ZerstĂśrung durch Materialzersetzung und gesundheitliche Beeinträchtigungen durch Schimmelbildung und Bakterienbelastung. DafĂźr steht die Firma Werling GmbH 365 Tage im Jahr und rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Mit dem Fachwissen aus vier Generationen kĂźmmert dich das Team aus â&#x20AC;&#x17E;Rohrbruch-Doktorenâ&#x20AC;&#x153; von der vorbeugenden Leckageortung Ăźber die Beseitigung eines Schadens, einer Bautrocknung oder der Sanierung von Schimmel-

schäden bis hin zur Erledigung aller notwendigen Folgearbeiten. Beim Bäder konzipieren, Dächer sanieren oder Heizungen installieren beraten die erfahrenen Mitarbeiter von Werling GmbH und beheben Schäden zuverlässig und

kompetent. Auch in Notfallsituationen steht das Team von Werling GmbH zur sofortigen Wasserschadenhilfe tatkräftig zur Seite. Mehr Informationen kÜnnen unter der Telefonnummer 0721 93 17 40 oder www.werling.de erhalten werden.

Region (djd/pt). Wasser und Schlamm im Keller, zerstĂśrte Wände, MĂśbel, FuĂ&#x;bĂśden: In vielen Städten und Regionen Deutschlands sind die teilweise verheerenden Auswirkungen des Hochwassers deutlich sichtbar. â&#x20AC;&#x17E;Um sich vor den finanziellen Folgen solcher extremen Wetterereignisse zu schĂźtzen, brauchen Hausbesitzer und Mieter eine Elementarschadenversicherungâ&#x20AC;&#x153;, sagt RĂźdiger Burg von den DEVK Versicherungen. Im Bundesdurchschnitt besitzen aber nur 32 Prozent der Haushalte diesen Versicherungsschutz fĂźr ihr Haus oder ihre

Wohnung. Wer Hochwasserschäden an seinem Haus zu beklagen hat, sollte dies unverzĂźglich seiner Versicherung melden und alles Zumutbare unternehmen, damit sich der Schaden nicht noch weiter verschlimmert. â&#x20AC;&#x17E;Das Wasser sollte so bald wie mĂśglich abgepumpt und das Gebäude gereinigt und getrocknet werdenâ&#x20AC;&#x153;, rät Burg. Wichtig: Im Zuge der Aufräumarbeiten sollten zerstĂśrte Gegenstände nicht voreilig weggeworfen, sondern gesammelt werden, damit ein Gutachter sie noch in Augenschein nehmen kann.

Mit der geballten Kraft von je zwei Mahlwerken, Heizsystemen, Pumpen und Fluidsystemen bereitet die GIGA X7 alle Kaffeespezialitäten auf hĂśchstem Niveau gleich zweifach zu â&#x20AC;&#x201C; selbst einen richtigen Milchkaffee! heiĂ&#x;t 25 Monate oder 45.000 Tassen Werterhaltung. beim Besuch eines autorisierten JURA-Partners.

875004

850294

907072

821679

 875826

ROHRBRUCH-DOKTOR

    

    

Schnelle Hilfe bei Wasserschäden, Leckortung und Trocknung â&#x20AC;Ś Wasserschaden-Soforthilfe, Erstversorgung mit Dokumentation und Protokoll, Leckageortung, Instandsetzung, Bautrocknung, Schimmelpilz-Sanierung â&#x20AC;Ś

 

Ihr Spezialist im Schadenfall â&#x20AC;&#x201C; die Werling-Fachkräfte stehen Ihnen an 365 Tagen im Jahr zur VerfĂźgung. Rund um die Uhr! Wir helfen sofort. Anruf genĂźgt.

   Â Â?   Â?  

     

76137 Karlsruhe ¡ Schßtzenstr. 47 ¡ Tel. 0721. 9 31 74-0 ¡ www.werling.de 907120

907044

  

    

   Â? Â? 907323

20130616_BB-ETT_ 16


! #"

BOULEVARD BADEN I KW 24, 16. Jahrgang

R

I 17

Sorglose Deutsche Stabile Vordächer

Einbruchszahlen steigen, aber vier von fünf Befragten wiegen sich in Sicherheit Karlsruhe (djd/pt). Was die Gefahr eines Einbruchs anbetrifft, fühlen sich die Deutschen sehr sicher. Im Rahmen einer aktuellen Umfrage im Auftrag der Nürnberger Versicherung wurden 500 Personen ab 14 Jahren gefragt: „Haben Sie Angst vor einem Einbruch?“

den kann“, sagt Peter Meier von der Nürnberger Versicherung. Dieben das Leben schwer machen

Mit „überhaupt keine Angst“ antworteten 35 Prozent. Die meisten, und das sind 48 Prozent, haben „wenig Angst“, zwölf Prozent haben „viel Angst“ und fünf Prozent sogar „sehr viel Angst“. Doch die Sorglosigkeit, die 83 Prozent der Befragten an den Tag legten, kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass das Einbruchsrisiko in erschreckendem Maße wächst: Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen.

Jährlich rund 600 Millionen Euro Schäden durch Einbrüche

FOTO I MATTONIMAGES

Die Schäden betragen jährlich rund 600 Millionen Euro. Den ideellen Verlust von persönlichen Schätzen kann zwar keine Versicherung ausgleichen, den Unterschätztes Einbruch-Risiko bei finanziellen Schaden jedoch erden Deutschen setzt die Hausratversicherung. Viele Deutsche wiegen sich in Sachen Einbruch in Sicherheit. Wichtig ist, dass man nicht unNach einem kontinuierlichen terversichert ist. Rückgang steigt die Zahl der Das waren schon 9,2 Prozent jahres verdoppelt. Und es kann „Bundesweite Initiativen wie die Deshalb sollte in der Regel pro Wohnungseinbrüche bereits seit mehr als im Vorjahr. jeden treffen. Die Ganoven stei- Kampagne K-Einbruch sollen Quadratmeter Wohnfläche eine 2009 wieder deutlich an. Im Jahr Doch 2012 wurden sogar mehr gen in Mietwohnungen und Ein- darüber aufklären, wie Einbre- Versicherungssumme von min2011 erfasste die Polizeiliche als 300 000 Einbrüche gemeldet. familienhäuser ebenso ein wie in chern ihr kriminelles Handwerk destens 650 Euro vereinbart wermöglichst schwer gemacht wer- den. Kriminalstatistik 132 595 Fälle. Damit hat sich die Zahl des Vor- die großzügige Villa.

FOTO I BB

„In Zusammenarbeit mit der Versicherungswirtschaft, den Industrieverbänden und der Polizei gibt es im Internet unter www.k-einbruch.de hilfreiche Tipps rund um das Thema Einbruchsprävention.“ Leider können Einbrüche trotz wirksamer Sicherungsmaßnahmen nicht zu 100 Prozent verhindert werden. Anzeige (bb). Vordächer halten Regen, Wind und Schnee vom Eingangsbereich fern und gestalten den Blickfang eines jeden Hauses. Beliebt sind heute vor allem transparente Vordächer, die eine moderne, zeitgemäße Architektur unterstützen und den Eingangsbereich nicht verdunkeln. So kann das Tageslicht bei teil- oder vollverglasten Haustürlösungen sogar bis in den Wohnraum fallen. Für Vordächer stehen dem Hausbesitzer grundsätzlich zwei Optionen zu Verfügung: Er kann sich zwischen Vordächern mit Kunststoffscheiben oder Echtglas entscheiden. So bietet die Deutsche

Metall für beide Varianten viele Gestaltungsmöglichkeiten. Vordächer mit Kunststoffscheiben werden als Schwert, Giebel- und Rundbogenversionen ausgeführt. Die Träger sind mit verschiedenen Oberflächen und auf Anfrage auch in vielen Wunschfarbtönen erhältlich. Doch bei aller Begeisterung für das Design muss auch das Augenmerk auf dem Thema Sicherheit liegen – wie bei Deutsche Metall. Mehr Informationen zu den verschiedenen Vordächern erhalten Interessierte direkt bei „Deutsche Metall“ unter 0621 397 24 20.

Programm zum Tag der Architektur

884137

EINE FREIE PRESSE KANN GUT ODER SCHLECHT SEIN, ABER EINE PRESSE OHNE FREIHEIT KANN NUR SCHLECHT SEIN. ALBERT CAMUS

Region (les/bb). Die Architektenkammer Baden-Württemberg lädt am 29. Juni zum traditionellen „Tag der Architektur“ ein. An diesem Tag haben alle Interessenten die Möglichkeit, an kostenlosen Busrundfahrten oder Spatziergängen in den Stadtund Landkreisen teilzunehmen. Architekten bieten fachkundige Führungen und Vorträge über private, gewerbliche und öffentliche Gebäude an. Die Planungs-

experten erläutern den Besuchern die Besonderheiten des Konstrukts, weisen dabei auf Gesamtkonzeption, die Funktionalität des Grundrisses und gestalterische Aspekte hin und beantworten Fragen zur Barrierefreiheit, der Energieeffizienz oder der Konstruktion. In Baden-Württemberg findet der „Tag der Architektur“ bereits zum 18. Mal statt. Besichtigt werden das Feuerwehrgerä-

tehaus in Ettlingen, drei Einfamilienhäuser in Bruchhausen, ein Einfamilienhaus in Spielberg, das Ortszentrum von Langensteinbach und ein Mehrfamilienhaus in Pfinztal-Söllingen. Abfahrt ist um 13.30 Uhr vor dem Bahnhof in Bruchsal und um 14 Uhr vor dem Bahnhof in Durlach. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0721 94 63 033 gebeten.

Schleinkoferstr. 6

Ettlingen

07243 12158

www.kehrbeck-rollladenbau.de

901334

GESCHÄFTSWELT

FOTO I ZIRKUS CHARLES KNIE

Verlosung: Karten für Zirkus Charles Knie Kart-Event mit BMW Ratzel Anzeige (bb). In jeder Abteilung des BMW Autohauses Uwe Ratzel arbeiten Fachleute, die durch intensive Schulungen der BMW AG immer auf dem aktuellen Stand des Wissens gehalten werden. Mit diesem Know-how erarbeiten sie immer die Lösung, die sich am besten an die Bedürfnisse der Kunden anpasst. Egal, worum es geht: um die Absprache eines Service-Termins, eine Reparatur oder die Finanzierung eines neuen oder neuen gebrauchten Autos. Die BMW Quality Trophy ist eine ganz besondere Auszeich-

nung. Sie belegt, dass das BMW Autohaus nicht nur den internationalen Qualitätsstandard ISONorm 9002 erfüllt, sondern auch den hohen Anforderungen der Marke BMW gerecht wird. Die Kunden profitieren vom hervorragend ausgebildeten Personal und den Leistungen in Verkauf und Service. Am 22. Juni ab 11 Uhr veranstaltet das Autohaus ein adrenalingeladenes KartEvent auf der Kartbahn Liedolsheim. Weitere Informationen sind im Internet unter www.bmw-ratzel.de zu finden.

Erfolgreich weiterbilden

Bald stellt der Zirkus Charles Knie auch in Karlsruhe sein rot-weiß gestreiftes Zelt auf und bietet seinen Besuchern die Möglichkeit, einen tollen Abend zu erleben. gramm „Wetten, dass… wir Sie begeistern?“ vollkommen neue Akzente in der Zirkuswelt und überzeugt sein Publikum mit einer atemberaubenden Show in und über der Manege, wie sie in Europa noch nie zu sehen war. Wer selbst gerne einmal diese bunte, tempo- und abwechslungsreiche sowie höchst anspruchsvolle Show erleben möchte, kann mit viel Glück

FOTO I BB

Anzeige (bb). Der TSV Spessart veranstaltet von Freitag, 21. Juni, bis Montag, 24. Juni, das große Jubiläums-Sportfest. Am SportfestFreitag, erwarten die Besucher ab 16.30 Uhr Betriebs- und Firmenfußballspiele. Um 19 Uhr spielt dann der TSV Spessart gegen den SV Spielberg. Um 20 Uhr heißt es „Sinner for One“ mit Rock-, Popund Soulmusik. Der Samstag beginnt um 10 Uhr mit den Ettlinger Fußball-Stadtmeisterschaften der E-Junioren. Um 13.45 Uhr folgen die Stadtmeisterschaften der Senioren, bevor um 19.30 Uhr die

HOCHZEITSKLEID ZUM KLEINEN PREIS

Karten für die begehrte Zirkusshow gewinnen. Boulevard Baden verlost 10x4 Eintrittskarten für die Show am Mittwoch, 3. Juli, um 19.30 Uhr für die Tribüne. Wer gewinnen möchte, sendet bis Freitag, 21. Juni, eine E-Mail mit dem Betreff „Zirkus Charles Knie“ an verlosung@boulevardbaden.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Großes Jubiläums-Sportfest KSC-All-Stars gegen den SV Ried an den Start gehen. Am Samstagabend findet die SWR3 DanceNight mit DJ Michael Leupold statt. Am Sportfest-Sonntag findet um 10 Uhr ein Festgottesdienst mit Unterstützung des Gesangvereins Germania Spessart und des Musikvereins Frohsinn Spessart statt. Am Sonntagmittag folgen die FußballStadtmeisterschaften der 1. Mannschaften. Der Montag bietet ab 16.30 Uhr ein buntes Programm, das unter dem Motto „Fußball, Spiel und Spannung“ steht.

BUNDESEHRENPREIS FÜR HOEPFNER Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) hat am vergangenen Montag, 10. Juni, die Privatbrauerei Hoepfner mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet. „Der Bundesehrenpreis bestätigt erneut die Spitzenleistung unserer Mitarbeiter. Denn diese sind es, die in unserer Bierburg Tag für Tag mit Herz und Hand dabei sind“, so Geschäftsführer Matthias Schürer. Die Preisverleihung fand anlässlich des Brauertags in Berlin statt. Der Preis wird für die besten Gesamtleistungen in der aktuellen DLG-Qualitätsprüfung für Bier verliehen. Insgesamt wurden 16 Brauereien aus den verschiedenen Bundesländern ausgezeichnet. Die Biere der Brauereien mussten dafür umfangreiche Experten-Tests im Labor und in der Sensorik bestehen. „Der Bundesehrenpreis ist Ansporn und Verpflichtung, auch in Zukunft in eine umfassende Qualitätsarbeit zu investieren“, so DLG-Vize-Präsident Achim Stiebing. Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz verleiht 2013 zum sechsten Mal in der Geschichte den Bundesehrenpreis an deutsche Brauereien. Damit werden die Brauereien, die im Rahmen des DLG-Qualitätstests die besten Gesamtergebnisse erzielt haben, mit der höchsten Auszeichnung in der deutschen Ernährungswirtschaft geehrt. Mit der Verleihung des Bundesehrenpreises will Bundesministerin Ilse Aigner das bereits hohe Qualitätsprofil deutscher Biere weiter stärken.

Die Eheleute Daniela und Tino Schlittenhardt haben am vergangenen Dienstag, 11. Juni, in Karlsbad das erste Second-Hand-Hochzeitsmodengeschäft „Zweite Braut“ eröffnet. Sie bieten die Annahme von Brautkleidern und Hochzeitsmode auf Kommissionsbasis, Beratung bei der Auswahl des Second Hand Hochzeitskleides und einen Änderungsservice. Aber auch Accessoires rund um das Thema Hochzeit wie hochwertige Markenbrautschuhe und Haarschmuck und einen Reifrockverleih. Mehr Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0160 665 09 90 oder www.zweitebraut.de.

KARLSRUHER GRÜNDERSOMMER 2013 FOTO I BB

Anzeige (bb). Der Zirkus Charles Knie überrascht auf der diesjährigen Deutschlandtournee mit einer „Wahnsinnsshow, wie sie noch nie zu sehen war“. Man kann sich in eine Traumwelt entführen lassen – Manege frei für Sensationen, die alle Generationen ansprechen. Von wegen Zirkus ist nur was für Kinder. Zirkusdirektor Sascha Melnjak setzt im neuen glamourösen Pro-

KURZ & BÜNDIG

Anzeige (bb). Mit einem Hauptschulabschluss (entsprechende Noten vorausgesetzt) können an der zweijährigen kaufmännischen Berufsfachschule – kurz Wirtschaftsschule – Schüler die Fachschulreife erlangen. Zu diesen zählt auch die Carlo Schmid Schule, in der Ohiostraße 5. Mit der Fachschulreife haben die Schüler einen Mittleren Bildungsabschluss, der sie befähigt, weiterführende Schulen zu besuchen. An der Carlo Schmid Schule sind das Kaufmännische Berufskolleg und das Berufskolleg Fremdsprachen sowie das

Sozialwissenschaftliche und das Wirtschaftswissenschaftliche Gymnasium untergebracht. Wer statt weiterführender Schule lieber eine kaufmännische Ausbildung machen möchte, für den besteht die Möglichkeit, sich den Besuch der Wirtschaftsschule auf die Ausbildung anrechnen zu lassen. Die Wirtschaftsschule dauert zwei Jahre und ist staatlich anerkannt. Weitere Informationen gibt es bei der Carlo Schmid Schule unter Telefon 0721 92 13 54 10, per EMail css-karlsruhe@internationaler-bund.de und unter www. carlo-schmid-schule.de.

Von Montag, 17. Juni bis Samstag, 22. Juni lädt die Gründerallianz Karlsruhe erstmals zum Karlsruher Gründersommer. Die Woche wird ganz im Zeichen von Gründung, Nachfolge, Selbständigkeit und Unternehmertum stehen. Geboten werden Informationsveranstaltungen, Workshops, Vorträge, Netzwerkveranstaltungen und Beratungsformaten. Sie sollen die Gründer bei einem guten Start und erfahrene Unternehmer in ihrem Business unterstützen. Die Initiative „Gründerallianz Karlsruhe“ besteht aus wesentlichen Trägern der Gründungs- und Wirtschaftsförderung sowie der Forschung und Lehre im Bereich Entrepreneurship. Das gemeinsame Ziel des regionalen Netzwerkes ist die Entwicklung der TechnologieRegion Karlsruhe zu der Gründer- und Unternehmerregion des 21. Jahrhunderts.

NEUER MANAGER BEI BILLIGER.DE Deutschlands Online-Preisvergleich „billiger.de“, baut seine ManagementEtage weiter aus. Mit Hanno Hensing hat billiger.de zum 1. Juni einen Experten in Sachen Portal- und IT-Management verpflichtet. Er verfügt durch seine langjährige Tätigkeit als IT-Manager über umfangreiches Know-how in der Kommunikation und Koordination auf Vorstandsebene sowie im Aufund Ausbau IT-affiner Themen und Organisationen. Bei billiger.de ist er als Director Portal für das Sortiment und das Produktmanagement des Online-Preisvergleichs und damit für rund 90 Mitarbeiter des Unternehmens in Deutschland und Bulgarien verantwortlich. Sein Ziel sieht Hensing in der weiteren Optimierung des Shoppingkomforts für billiger.de-Nutzer. 20130616_BB-ETT_ 17


18 I SCHUHHAUS MAILER

BOULEVARD BADEN I AnzeigensonderverĂśffentlichung I KW 24, 16. Jahrgang

I Hoffest und verkaufsoffener langer Samstag zum 60-jährigen Jubiläum

Das Schuhhaus Mailer feiert 60-jähriges Jubiläum

J 60

e r ah

GegrĂźndet wurde das Schuhgeschäft im Jahre 1953 von Gretl Mailer â&#x20AC;&#x201C; damals noch in einem kleinen Raum. Schon damals setzte sie auf chice, elegante sowie bequeme Damenschuhe. Das Geschäft wurde von den Oststädtlern sehr positiv aufgenommen. Nach dem Freiwerden der ZweiZimmer-Wohnung hinter dem Verkaufsraum wurde umgebaut und somit vergrĂśĂ&#x;ert. Um ihren Kunden noch mehr Auswahl bieten zu kĂśnnen, wurde das Angebot um neue Fabrikate erweitert. Ă&#x153;ber dem Flur hat ein paar Jahre später das Friseurgeschäft Ewald aus AltersgrĂźnden geschlossen.

Dies nutzte die geschäftstĂźchtige GrĂśĂ&#x;en 34 bis 48 bietet sie ihren Wienerin um auch den Herren der Kunden einen Ă&#x201E;nderungsservice, Oststadt ihren Schuhkauf in ih- Taschen, Accesoires und Moderem Schuhhaus zu ermĂśglichen. schmuck. Hier sollte fĂźr jeden Geschmack etwas dabei sein. WohlfĂźhlatmosphäre beim Schuhkauf Ab 1. Juni hat das Schuhhaus Mailer neue Ă&#x2013;ffnungszeiten. Im Jahr 1967 begann Margit Montags und dienstags hat das Hock ihre Lehre zur Einzelhan- Schuhhaus von 10 bis 18.30 Uhr, delskauffrau bei Mailer. Diese mittwochs von 10 bis 13 Uhr, schloss sie drei Jahre später mit donnerstags und freitags von 10 dem Kaufmannsgehilfenbrief er- bis 18.30 Uhr und samstags von folgreich ab. 1978 Ăźbergab Mailer 10 bis 13 Uhr geĂśffnet. das Geschäft an Gottlieb KĂźbler, wo sie noch ein paar Jahre mitarbeitete. 2001 bot KĂźbler Hock die Ă&#x153;bernahme des Geschäfts an. Seit da fĂźhrt sie das Geschäft in eigener Regie. Ihr Bestreben ist es, fĂźr die Kundschaft ein gutes Angebot, Qualität und eine WohlfĂźhlatmosphäre bei jedem Schuhkauf zu gewährleisten. Mode von Kopf bis FuĂ&#x; Seit 2005 präsentiert Iris Becker, Schwester von Margit Hock, eine flotte Auswahl an modischer und topaktueller Oberbekleidung in ihrem Geschäft. Das Wichtigste fĂźr sie ist, dass sie die WĂźnsche ihrer Kundinnen bestens erfĂźllen kann. Neben Damenmode in den

60 Wir gratulieren Schuhhaus Mailer

FOTO I BB

FOTO I BB

Anzeige (bb). In der Karlsruher Oststadt befindet sich seit mittlerweile 60 Jahren das Schuhhaus Mailer. Dieses Jubiläum wird am Samstag, 22. Juni, von 11 bis 18 Uhr mit einem Hoffest und einem verkaufsoffenen langen Samstag in der Ludwig-Wilhelm-StraĂ&#x;e 18 gefeiert. AuĂ&#x;erdem findet jeden Monat ein Gewinnspiel statt bei dem ein Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro verlost wird. Am Ende des Jahres wird zudem ein Hauptpreis verlost.

Ja h

re

!"#$!

D/, E*5-83-*F +F4 *,5-*33*FG H3I*,. J,K501L,*F. M*/-+FE*F

!"# %!" &â&#x20AC;&#x2122;()*+,(â&#x20AC;&#x2122;*+-).()

D/, E*5-83-*F +F4 N23*E*F O1,* D*95*/-*F D/, 9*,8-*F +F4 501+3*F PQ(â&#x20AC;&#x2122;F2RFE*, */5/086-A:F?AC9;A7A@1A@FA9F

D/, +F-*,5-L-S*F 9*/ 4*, P38F+FE O1,*5 TU*FD/, U*,3*/1*F M*3-*. V8,F/-+,*F +F4 P8,-IS+9*1W,

(*A +& A #$%"!A +)A *( $*$â&#x20AC;&#x2122;&A !*.;: 52A<: 9;*-*1: @.8: 0.;: =19*8*0: $0./.*1%*;8.*%: "8$=*81)*1: %*.7:#$11:.00*8:!.*:=19:%8$=&-*1:+:@.8:9.1):6*8941/.&-:,>8:!.*: )$â&#x20AC;&#x2122;: 1).?.)=*//:=1):683,*99.31*//(:?*8;8$=*19?3//:=1):0*19&-/.&-7

>*36 ?@ A"B !!C $$ $$ !"#$ &â&#x20AC;&#x2122; ( )*+,*+-. &/,012*345-,6 77

189+,8:189+,8(;864*

<

===6189+,8(;864*

905681

*(+ (#$&! <)*$ (

EEE<B=,D/=2450/3>B4/=<./

".8@3/9=8,0.<6A<7<#,3-2?5-2â&#x20AC;&#x2122;.?2)=8,0.<>;<7<:;6>6<%,8498?1. 905706

907362

907399 907407

788933

889827

907288

905395

907290

905641

907404

907283

907297

905682

20130616_BB-KAS_ 18


WAS DIE REGION INTERESSIERT I 19

BOULEVARD BADEN I KW 24, 16. Jahrgang

FOTO I SABINE MARONA

Durlacher Lieblingsbiergarten Anzeige (bb). In der Ausgabe vom 19. Mai wurden die Boulevard Baden-Leser in Form eines Biergarten-Gewinnspiels nach ihrem Lieblingsbiergarten gefragt. Zum beliebtesten Biergarten wurde neben â&#x20AC;&#x17E;La Villettaâ&#x20AC;&#x153; in KarlsruheDurlach auch das SchĂźtzenhaus auf dem Turmberg, in der JeanRitzert-StraĂ&#x;e 8, in Durlach gewählt. Hier darf es sich der Gewinner Uwe Schebek mit seiner Frau gut gehen lassen, der von SchĂźtzenhaus-Inhaber Hans-Peter Esaias ein Gutschein in HĂśhe von 50 Euro Ăźberreicht wurde.

Blättern Sie online in unserem Zeitungskiosk in Medien aus der Region Karlsruhe http://www.boulevard-baden.de: ZEITUNGSKIOSK

Zum 89. Mal Kruschteln was das Herz begehrt Durlach (mia). Alte Puppen, Spielzeug, Uhren, MĂśbel, Schallplatten, BĂźcher oder andere gebrauchte Waren kĂśnnen nun seit mehr als 20 Jahren beim Durlacher Kruschtlmarkt auf dem Platz vor der Karlsburg ver- und gekauft werden. Am 22. Juni ist es wieder soweit. Dann lädt der Organisator Arbeitsgemeinschaft Durlacher und Auer Vereine (Arge) vor die Karlsburg zum 89. Mal zum Kruschtln ein. Die Bewirtung Ăźbernimmt der Rock â&#x20AC;&#x2DC;nâ&#x20AC;&#x2122; RollClub â&#x20AC;&#x17E;Teddy Bearsâ&#x20AC;&#x153; Durlach.

1991 kam die Idee, einen Flohmarkt in Durlach zu etablieren auf, 1992 fand dann der erste Kruschtlmarkt, organisiert von der Arge, statt. Von Beginn an waren genau so viele Verkaufsstände vor der Karlsburg, wie heute auch. Je nach Wetter, sind dies mal mehr mal weniger Stände, aber eine groĂ&#x;e und interessante Auswahl ist immer vorhanden, sodass jeder etwas zum Kaufen findet. Auf dem Kruschtlmarkt kann man alles finden, was das

Sammlerherz begehrt und auch ein Schnäppchen machen. Der Verkäufer kann Keller und Speicher leeren und etwas hinzu â&#x20AC;&#x17E;verdienenâ&#x20AC;?. NatĂźrlich gilt die speziell fĂźr Flohmärkte geltende Marktordnung der Stadt Karlsruhe auch fĂźr den Kruschtlmarkt, in der unter anderem geregelt ist, dass keine Neuwaren, Kriegsspielzeug, Uniformen ab 1933, Tiere, Pflanzen, Lebensmittel, Wochenmarktartikel und Waffen verkauft werden dĂźrfen.

907493

907596

KLEINANZEIGEN

Anzeigenannahme: 0800 9 33 80 20 kostenfreie Rufnummer

ANKAUF

VERKAUF

BEKLEIDUNG/SCHMUCK

KUNST/ANTIQUITĂ&#x201E;TEN

STELLENMARKT

EDV/INTERNET Zahle 50.- bis 150.- !!! Fa. Schmidt, Tel. 0172/6348230

STELLENANGEBOTE

841509

Sofort-Barankauf, auch Unfallfahrzeuge Auto-Ecke Schlindwein, KA-Hagsfeld, T. 0170/3121251 od. T. 0721/95782640 812759

kompetent, hilft schnell rund um PC + Telefon. Senioren + Familienfreundlicher Service! Tel. 0721/97690952, E-Mail: hilfe@pcservice-ka.de

Online-Arbeit von zu Hause, 18 /Std. mĂśgl. Jetzt informieren unter: www.familienjob.com

900753

MOTORRĂ&#x201E;DER/MOPEDS vor 1985 zum Herrichten! Tel. 0178/6874104

â&#x20AC;&#x2122;)40@)7EG0880? $G?@ 3H? #5? 8E4<8.,

859233

>>>6$)/+1*+&48;&2;6*+

WOHNMOBILE/-WAGEN

)??0:- %H:K0:- !<9*6 )?@- G=I=9,

>>>6 *+23+;&220"&4*+26*+

oder Wohnmobil. Tel. 0175/1461371

0@G+50 *6EE0 69 (<?)G@ ):908.0:2

%+2+,54 ? 9< .<0-- 99 *+23+;&220$+7=1)+ !3(" â&#x20AC;&#x2122; 56 #! "0J0?*0?6:4 F; * > ABF1A &506:@E0EE0:

PC infiziert? Kein SpaĂ&#x; mehr? Ehrliche, erfahrene Hilfe fĂźr Ettlingen, KA und Umland. DSL, E-Mail, Antivirus. Ihr Computer ist langsam? PrĂźfung ab â&#x201A;Ź 20.-, Installation ab â&#x201A;Ź 35.-, SeriĂśs, kompetent, erfahren, Verschwiegenheit garantiert! Termine auch abends und samstags. www.hilfeholen.de Dipl. Ing. H. Hutt, Tel. 07243/31114 691117

907481

BAU/HANDWERK Maler-, Gipser- und Bodenlegerarbeiten, Balkonsanierung und Mauerwerk-Trockenlegung. Zu gĂźnstigen Festpreisen, Tel. 0721/20496035 od. Tel. 0178/1887574 869530

740034

Bßcher, Autogramme, Comics sowie alles Militärische, auch Fotos, Orden und vieles aus Omas Zeiten. Gute Bezahlung. Tel. 07247/22745 847248

UNTERRICHT

907057

in Mathe, Tel. 0176/51264478 Gold - Schmuck, Zahngold, Mßnzen, Briefmarken, Gemälde und Antiquitäten kauft Willi DÜrr, 74821 Mosbach, Im Bauernbrunnen 28. Auf Wunsch Hausbesuch, Diskretion, Barzahlung. Tel. 06261/37404

853900

907482

ZU VERSCHENKEN

529120

jeder Art! Reparaturen, TĂźren, Glas, MĂśbel auf MaĂ&#x;, Treppensanierungen, Holzterrassen. Der mobile Schreinermeister, G. Meyer, 76356 Weingarten Handy 0176/20840677

IMMOBILIEN-KAUF HĂ&#x201E;USER

855697

ist â&#x20AC;&#x17E;kostenlosâ&#x20AC;&#x153;. Ihre Kleinanzeige in der Rubrik â&#x20AC;&#x17E;Zu verschenkenâ&#x20AC;&#x153; kostet Sie gar nichts! Weitere Infos unter: www.roeser-presse.de â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153; 865824

Ohne Dreck wird Ihre Wanne wieder glatt & glänzend. Emaille- & Acrylreparaturen. Tel. 0721/955190-14, www.badtechnik-Karlsruhe.de

weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;. Viel SpaĂ&#x; b. Suchen u. Finden! 850628

VERMIETUNG

878332

mit Schraubverschluss, an Selbstabholer. Tel. 0721/25685 907082

IKEA GALANT, Buchenplatte 1,2 m x 0,8 m, A-Form Stahlgestell, silber, FĂźĂ&#x;e hĂśhenverstellbar. Neu in OVP! Aluminium mit Hightech-Unterfederung 2 x 1 m. Details siehe www.roewa.de. Mit spezieller Matratze - neuwertig! Zusammen an Selbstabholer zu verschenken! Tel. 0721/9483622, KA-GrĂśtzingen. 907698

VERKAUF BMW weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;. Viel SpaĂ&#x; b. Suchen u. Finden! 850540

HONDA

Immobilienunternehmen bietet seriÜse Online-Tätigkeit auf selbstständiger Basis. Tel. 08571/9251249, Frau Schellwanich.

EntrĂźmpelungen aller Art, von klein bis extrem, verwertbares wird angerechnet, Tel. 0721/5164012 www.rohrer-aufloesungen.de 881019

Zuverlässig- schnell- gßnstig! Auch Garagendächer u. Dachfenster, T. 0175/2408914

&.99 $5. 85D ".9@*3.9 F81.3.9 6;99.9, G).? .59.9 %?â&#x20AC;&#x2122;9@=:?D.? 85D *â&#x20AC;&#x2122;> <,E D @:J5. %.7./:9, !â&#x20AC;&#x2122;K F9- # I.?/G1.9, ).J.?).9 $5. @5*3+

%$ )./6 !5+" * 7; #!

Â?F?-â&#x20AC;&#x2122;@D?â&#x20AC;&#x2122;2. E  AAA0B $*3FDD.?Jâ&#x20AC;&#x2122;7"â&#x20AC;&#x2122;57+ 8I@H:/L<()â&#x20AC;&#x2122;F.?8.-5â&#x20AC;&#x2122;>*:8 :-.? JJJ>)=94=â&#x20AC;&#x2122;?D9.?4=:?Dâ&#x20AC;&#x2122;7>-. 907469

â&#x20AC;&#x17E;Leute von heuteâ&#x20AC;? selber erleben!

STELLENGESUCHE Arbeit: Tel. 0160/5461799 Teilzeit bevorzugt.

Wir suchen kontaktfreudige und zuverlässige

884103

SAMMLERBĂ&#x2013;RSE

zu gĂźnstigen Festpreisen und Ankauf bzw. Verrechnung mĂśglich! Tel. 0721/20496035 od. Tel. 0178/1887574

SONSTIGES

825423

0C< .3/ /43/0/<B61 D76 (B=@/44/<6- AF E8,2/6@43,2- 1/=B,2@;

888395

Krav Maga Selbstverteidigung Training Di. 20 Uhr, Fr. 19.30 Uhr, Info: www. km-karlsruhe.de Tel. 0170/7786697

819195

887814

Helfen Sie mit im Kampf gegen die Banken! Helfen Sie mit: www.fxtrading24.de

FREIZEIT/SPORT/HOBBY

903537

849680

907416

&/4+=@0)2</6./ â&#x20AC;&#x2122;6@/<6/25/< 95>E:

Interviewer/innen,

        

die fremde Menschen davon Ăźberzeugen, ihre Meinungen, Gedanken, WĂźnsche oder auch Kritik zu interessanten Themen zu äuĂ&#x;ern.

  

          

         

   Â     

   

Â? Â? Â?Â?

  Â?­     Â?  Â&#x20AC;Â&#x201A; Â&#x192;Â&#x201A;Â&#x201E; Â&#x2026;Â&#x201E;Â&#x192; Â&#x201E;Â&#x192;

 Â?Â? Â?Â?  Â?   ­Â&#x20AC;  Â&#x20AC;Â&#x201A;­Â&#x192;Â&#x201E; Â&#x2026;

                 Informations- und Bewerbungsmaterial kostenfrei unter der Service  Â?Â?Â?Â?    ­Â&#x20AC;Â&#x20AC;­­Â&#x20AC; Â&#x201A;Â&#x192;Â&#x20AC; der Kennnummer 24/03. Wir freuen uns auf Sie! Ipsos Operations GmbHÂ&#x201E;Â&#x2026;Â&#x2020;Â&#x2021;Â&#x201A;Â&#x2C6;Â&#x192; Â&#x2030; Â&#x2021;Â&#x160;Â?Â&#x201E;Â&#x2026;Â&#x2039;Â&#x2021;Â&#x192; Â&#x20AC;Â? Â&#x201E;Â&#x2039; Â&#x152; Â&#x17D;Â? 907304

Sie mĂśchten wissen, wie das Wetter gerade in Karlsruhe ist? Klicken Sie auf unsere Webcams unter: http://www.boulevard-baden.de: WEBCAMS

907742

ETW weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;. Viel SpaĂ&#x; b. Suchen u. Finden! 850645

MIETGESUCHE

881464

Malerarbeiten, Fliesenverlegung+Plattenverlegung, Estricharbeiten u. Balkonsanierung, Laminatverlegung u. sämtliche Reparaturarbeiten im Innen- u. AuĂ&#x;enbereich. Tel. 0721/3842207 od. Tel. 0152/34182445

in Hagsfeld ein Häuschen mit Garten zur Miete und später evtl. zum Kauf. Tel. 0721/9685776. 827819

829241

SONSTIGES

Baumschnitt, Rasen- und Gartenpflege, Haus-Service, zuverlässig, preiswert, schnell, Tel. 0721/8643415 862342

GĂźnther DĂźrr GmbH Tel. 0721/9640713 www.duerr-ka.de 903881

Grundreinigung und EntrĂźmpelungen aller Art. Firma Heinz. Tel. 0160/97524304 845750

Entrßmpelungen sowie besenreine Räumungen aller Art, evtl. kostenlos. Tel. 0721/845864 od. Tel. 0172/7236983 842597

Honda-Vertragshändler Toyota-Vertragswerkstatt 76275 Ettlingen-Bruchhausen Im Katzentach 10 Telefon 07243/91050 www.hondamueller.de

weitere Kleinanzeigen aus allen Bereichen finden Sie online unter: www.roeser-presse.de, â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigenâ&#x20AC;&#x153;. Viel SpaĂ&#x; b. Suchen u. Finden! 850644

877903

Maurer-, Beton-, Estrich-, GerĂźstbauarbeiten, sowie alle sonstigen Rohbauarbeiten aus. Mithilfe des Bauherren mĂśglich. Tel. 0721/9462237 oder 0171/1477128

850546

Tel. 0721/854287 od. 0170/2451908 kirch-entruempelungen@web.de Angebot und Beratung kostenlos

832925

907535

KONTAKTE

Prof. Digitalisierung von KBDia,-Negativ,-Positiv, APS-Film auf DVD. Tel. 0721/9431971 840664

ANKAUF

Finden Sie die Liebe fĂźrs Leben in Karlsruhe! www.boulevard-baden.de/partnersuche

Tel. 0176/51517391 845904

finden Sie unter: www.Dating123.de 861354

Mit Namens-Gravur, Tel. 0761/54821

821748

827331

PKW, LKW BUSSE, TRAKTOREN, WOHNMOBILE, STAPLER, auch mit Motor- und Unfallschaden. Zustand egal! Zahle gut u. Bar, auch am Sonntag. Anruf lohnt sich! T. 07233/942748; Mobil: T. 0170/5285292 (Gewerblich) 877068

847852

DIE RACHE DER JOURNALISTEN AN DEN POLITIKERN IST DAS ARCHIV.

ROBERT HOCHNER

Restaurationen von Porzellan, Majolika, Porzellanpuppen! Fachbetrieb fĂźr Restaurationen, Hannelore Schalk, 76275 Ettlingen. hannelore.schalk@gmx.de T. 07243/39635 od. 07243/217504 714071

u. willig. Bin privat und will kein Geld! pv 0151-14089333 907383

die geheimsten WĂźnsche erfĂźllt. HHB u. WE. Tel. 0160/95664621 903068

799665

20130616_BB-ETT_ 19


901338

20130616_BB-ETT_ 20


Boulevard Baden, Ausgabe Durlach, KW 24/2013