Page 1

Beileger_Witten_11-2011_neu_Layout 1 17.10.11 14:28 Seite 1

n wir 26.11.2011 habe ! Samstag, den fnet 20.00 Uhr geöf von 10.00 bis

Witten präsentiert: V E R A N S TA LT U N G S K A L E N D E R N O V E M B E R – D E Z E M B E R 2 0 1 1

! t s n u K r e d g a Witten! t s in 1 1 m 0 a 2 . 1 S 1 . Der lange e Angebote und Aktionen a m 26 Toll

Live-Act, 17.00 – 19.00 Uhr Acryl- und Spachteltechnik

Mit Christiane Middendorf Tauchen Sie heute in ein Meer von Farben. In dem Live-Act erleben Sie das Entstehen eines Werkes von der Farbauswahl über Bildaufbau, Komposition bis zur Umsetzung. Erleben Sie, wie Farben direkt auf der Leinwand gemischt und verarbeitet werden, miteinander in Kontakt kommen und so sanfte Konturen oder auch harte Kontraste entstehen. Die Teilnahme ist kostenlos! Mehr Infos: www.boesner.tv oder www.christiane-middendorf.de

Heute haben wir bis 20.00 Uhr geöffnet! Bücher zum Sonderpreis! Ein vielfältiges Sortiment antiquarischer Kunstbücher, auch viele Einzelstücke, zu sensationellen Sonderpreisen!

(Abb. exemplarisch, solange Vorrat reicht.)

Große Verlosung um 18.00 Uhr

Vorführung, 11.00 - 16.00 Uhr

Gewinnen Sie hochwertige Preise!

Monochrom zeichnen

Teilnahme ab 18 Jahren. Nicht für Mitarbeiter der boesner GmbH und deren Angehörige. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mit Piotr Sonnewend Monochrom zeichnen, das heißt in nur einer Farbe mit Bleistift, Grafitstift/-pulver zu arbeiten, Striche und Linien herauszuarbeiten oder zu Flächen werden zu lassen. Mithilfe von Radiergummi, Schmirgelpapier, Terpentin, Terpol, Pinsel und Baumwolllappen wird manipuliert, deformiert, gekratzt, laviert und gewischt – der Papiergrund findet als einzige weiße Farbe in feinsten Strukturen und monochromer Farbigkeit kompositorische Verwendung. Die Teilnahme ist kostenlos!

Einzulösen nur am

Unsere Verwöhnangebote für Sie!

26. November 2011

Eine Schatzkiste voller Geschichten

im Direktverkauf Witten Gültig für nur einen Artikel!

Lesung für Kinder mit Antje Rieder, 11.30– 13.30 und 15.00– 17.00 Uhr

Kalligrafie

Gestaltung von Grußkarten mit Sarah Fischer von 11.00 - 16.00 Uhr

Klassische Harfenmusik

„Saitenweise Freude“ mit Christiane Koehne, von 15.30 – 17.30 Uhr

Entpannen Sie bei einer Weihnachtswaffel in unserem Café!

Gewinnen Sie z. B. einen Rembrandt-Artist’s-Acrylset im Holzkoffer, ein DesignerTintenroller, hochwertige Kunstbücher oder Bilderrahmen!

auf einen Artikel Ihrer Wahl!

Pro Kunde nur einmal einlösbar. Gilt nicht für Bücher, Angebotsartikel, Fine Art Print. Keine Barauszahlung möglich.


Beileger_Witten_11-2011_neu_Layout 1 17.10.11 14:29 Seite 2

Mo., 14.11.2011 10.30 – 13.30 Uhr / 14.00 – 17.00 Uhr

Kostenlose Vorführung

Vorführung J. G. Schimmelpenninck

Nächtliche Beleuchtung In dieser Vorführung lernen Sie, wie Sie nächtliche Motive bei künstlicher Beleuchtung oder im Mondlicht mit Lascaux-Acrylfarben und den entsprechenden Malhilfsmitteln nicht nur farblich korrekt, sondern auch die jeweiligen Schatten perspektivisch genau darstellen können. Durch Verwendung der Lascaux-Siebdruckpaste haben Sie die Möglichkeit, sensible Farbmodulationen langsam – wie bei der Ölmalerei – herauszuarbeiten. Entdecken Sie, wie Sie mithilfe von Reservage- oder Sfumatotechnik Sternenhimmel und Lichtstrahlen inszenieren und die einzigartige Atmosphäre der Nacht künstlerisch einfangen können.

Di., 15.11.2011 11.00 – 17.00 Uhr

Workshop J. G. Schimmelpenninck

Nächtliche Szenen Nach der Vorführung am Vortag setzen Sie die theoretisch erworbenen Kenntnisse nun in die Praxis um. Erarbeiten Sie mit dem Dozenten ein nächtliches Sujet auf einer Leinwand mit den von Ihnen gewünschten Lichteffekten. In diesen imaginären Bildraum setzen Sie perspektivisch Objekte und deren Schatten, in adäquater Ausrichtung und Begrenzung. Mithilfe der Sfumatotechnik und der Reservage dunkeln Sie die Landschaft zunächst ein und arbeiten dann fantastische Lichteffekte wie z. B. Sternenhimmel und Lichtstrahlen heraus. Kursgebühr: 59,– € inkl. Material, zzgl. Pinsel. Geeignete Pinsel können Sie bei uns erwerben oder mitbringen. Im Preis enthalten ist ein bespannter Keilrahmen im Format 60 x 80 cm. Weitere Keilrahmen oder abweichende Formate können Sie zusätzlich erwerben. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz: Um eine intensive Betreuung der Teilnehmer zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Pers. begrenzt. Bitte melden Sie sich unter 02302-9780-0 an.

Do., 17.11.2011 10.30 – 13.30 Uhr / 14.00 – 17.00 Uhr

Kostenlose Vorführung

Vorführung Era Freidzon

Offenes Atelier: „Meine Küche“ Was ist Kunst und wie entsteht sie? Ist es eine Lebensform, ein Fluch, ein Geschenk, eine Sucht, eine Suche nach dem Sinn eigener Existenz, nach eigener Realität? Oder alles zusammen? Generationen von Künstlern haben sich diesen Fragen gewidmet, und dennoch scheint es unmöglich, eine endgültige Antwort zu finden. Die jungfräuliche Oberfläche der weißen Leinwand, des unschuldigen Nichts muss jeder Künstler selber überqueren und mit den Zeichen seines Lebens füllen. Die Künstlerin Era Freidzon beschäftigt sich heute mit diesen Fragen und gibt Einblicke in ihren Schaffensprozess.

Fr., 18.11.2011 10.30 – 13.30 Uhr / 14.00 – 17.00 Uhr

Kostenlose Vorführung

Vorführung Ulrich Röttger

Gegenstände vergolden Entdecken Sie die Vielfalt und den Reiz einer Oberflächengestaltung mit Blattgold und Schlagmetall. Passend zur kommenden Weihnachtszeit erklärt Ihnen Ulrich Röttger von der Vergolderwerkstatt „Margó“, wie Sie auf einfache Weise bezaubernde Unikate herstellen können. Dabei sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt, denn Vergolderarbeiten erlauben individuelle Modellierungen in feinsten Farbnuancen. Haben Sie Fragen zu einem bestimmten Projekt? Heute haben Sie die Gelegenheit, sich fachmännischen Rat bei der Umsetzung Ihrer kreativen Ideen einzuholen.


Beileger_Witten_11-2011_neu_Layout 1 17.10.11 14:29 Seite 3

Sa., 19.11.2011 11.00 – 14.00 Uhr

Vorführung Felix Eckardt

Genial Malen – Porträt Der bekannte Maler und Autor Felix Eckardt stellt hier und heute sein allerneustes Buch „Genial Malen – Porträt“ in Form eines reichhaltigen und äußerst lebendigen Malvortrags vor. Was Sie zu sehen bekommen: Malerei, ziemlich große Porträts und eine riesengroße Freude am Mischen sowie am Entstehungsprozess des Bildes. Malen ist Leben. Ob Einsteiger oder Fortgeschrittene: Diese Vorführung wird jeden Malenden begeistern, nicht zuletzt wegen der zahlreichen, das Malerleben erheblich erleichternden „Geheimnisse“, die der Autor hier preisgibt. Und wer sich von seiner leidenschaftlichen Energie mitreißen lässt, wird belohnt: „Die guten Bilder kommen von selbst, wenn man an dem Prozess der Malerei Spaß hat“, da ist sich Felix Eckardt sicher. Eintritt 5,– €

Unser

ipp

Bucht

Di., 22.11.2011 11.00 – 16.00 Uhr

Workshop Sarah Maria Fischer

Kalligrafie und Gestaltung Kalligrafie ist die Kunst des Schönschreibens. In diesem Workshop wird anhand von Schriftübungen in unterschiedlichen Schriftarten der Aufbau eines Buchstabens bzw. eines geschriebenen Wortes/Textes gezeigt, erklärt und geübt. Sie haben die Möglichkeit, Ihre erworbenen Fähigkeiten gestalterisch in Form von Gruß- oder Einladungskarten umzusetzen. Die Art der Gestaltung ist vielfältig – das Zusammenspiel von farbiger Hintergrundgestaltung, Schrift und Form macht dabei aus jeder Kalligrafie ein unverwechselbares Unikat. Kursgebühr: 49,- € inkl. Material. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz: Um eine intensive Betreuung der Teilnehmer zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 12 Pers. begrenzt. Bitte melden Sie sich unter 02302-9780-0 an.

Do., 24.11.2011 11.00 – 16.00 Uhr

Workshop Era Freidzon

Aktzeichnen Ziel dieses Workshops ist es, eine Grundorientierung in Proportionen und Formerfassung zu geben, indem wir die Figur als gegliederte Ganzheit ansehen. Entdecken Sie Haupt-, Neben- sowie Übergangsformen, und versuchen Sie, die Formenhierarchien und Zusammenhänge zu klären. Hierbei begleiten Sie kunstgeschichtliche Vorbilder. Am Modell lernen Sie, universelle Arten der Formgebung und Schemata nachzuvollziehen, wie sie bereits die alten Meister verwendet haben. Kursgebühr: 55,– € inkl. Material und Modell. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz: Um eine intensive Betreuung der Teilnehmer zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 20 Pers. begrenzt. Bitte melden Sie sich unter 02302-9780-0 an.


Beileger_Witten_11-2011_neu_Layout 1 17.10.11 14:30 Seite 4

Fr., 25.11.2011, 14.00 – 17.30 Uhr und Sa. 26.11.2011, 10.30 – 14.00 Uhr

2-tägiger Workshop Ines Kollar

Schichtarbeit Abstrakte Malerei für Anfänger und Fortgeschrittene, Spontane und Zögerliche, Neugierige und Wissende – also für jeden, der Spaß an Farben hat! Die Künstlerin Ines Kollar probiert mit Ihnen einen spannenden Materialien-Mix aus. Aus Acrylfarbe und Strukturmasse, Binder, Tusche, Ölkreide und Kohlestiften gestalten Sie auf experimentelle Weise haptische Oberflächen. Sie erlernen den Umgang mit Schablonen und arbeiten mit Hilfsmitteln, um Linien auf der Fläche zu erstellen. Nichts steht vorher fest, alles wird spontan entschieden. Im Vordergrund stehen der Umgang mit den verschiedensten Materialien sowie vor allem Freude am Ausprobieren und Geduld. Kursgebühr: 99,– € inkl. Material, zzgl. Pinsel. Geeignete Pinsel können Sie bei uns erwerben oder mitbringen. Im Preis enthalten ist ein bespannter Keilrahmen im Format 80 x 100 cm. Weitere Keilrahmen oder abweichende Formate können Sie zusätzlich erwerben. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz: Um eine intensive Betreuung der Teilnehmer zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Pers. begrenzt. Bitte melden Sie sich unter 02302-9780-0 an.

Kunst! er d ag st m a S ge n la er D Sa. 26.11.2011

Eine Beschreibung aller Aktionen finden Sie auf Seite 1.

Vorführung, 11.00 – 16.00 Uhr Monochrom zeichnen mit Piotr Sonnewend Monochrom zeichnen, das heißt in nur einer Farbe mit Bleistift, Grafitstift/-pulver zu arbeiten, Striche und Linien herauszuarbeiten oder zu Flächen werden zu lassen. Mithilfe von Radiergummi, Schmirgelpapier, Terpentin, Terpol, Pinsel und Baumwolllappen wird manipuliert, deformiert, gekratzt, laviert und gewischt – der Papiergrund findet als einzige weiße Farbe in feinsten Strukturen und monochromer Farbigkeit kompositorische Verwendung.

Kalligrafie, 11.00 – 16.00 Uhr Gestaltung von Grußkarten mit Sarah Fischer Schauen Sie der Kalligrafin bei der Gestaltung von Grußkarten über die Schulter!

Große Kinder-Vorleseaktion, 11.30 – 13.30 Uhr und 15.00 – 17.00 Uhr „Es war einmal …“ Eine Schatzkiste voller Geschichten mit Antje Rieder Die Illustratorin liest aus neuen und altbekannten Kinderbüchern und verbreitet heute in unserer Kinderbuchabteilung mit Märchen und Geschichten Spannung, Spaß und Adventsstimmung. Alle Kinder und große Menschen, die gerne Geschichten hören, sind herzlich willkommen. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung für sehr kleine Kinder nicht geeignet ist.

Konzert – „Saitenweise Freude“, 15.30 – 17.30 Uhr Harfenmusik zum Anfassen mit Christiane Koehne Mit klassischer und folkloristischer Harfenmusik entführt die Musikerin Sie in die Welt der Kelten sowie an die Adelshäuser des spanischen Mittelalters. Wer möchte, darf nach dem Konzert selbst ausprobieren, die über 40 Saiten zu zupfen – erfühlen Sie den Klang des Instrumentes am eigenen Körper!

Live-Act, 17.00 – 19.00 Uhr Acryl- und Spachteltechnik mit Christiane Middendorf Tauchen Sie heute in ein Meer von Farben. In dem Live-Act erleben Sie das Entstehen eines Werkes von der Farbauswahl über Bildaufbau, Komposition bis zur Umsetzung. Erleben Sie, wie Farben direkt auf der Leinwand gemischt und verarbeitet werden, miteinander in Kontakt kommen und so sanfte Konturen oder auch harte Kontraste entstehen.


Beileger_Witten_11-2011_neu_Layout 1 17.10.11 14:30 Seite 5

Mo., 28.11.2011 10.30 – 13.30 Uhr / 14.00 – 17.00 Uhr

Kostenlose Vorführung

Vorführung A. Rathert-Schützdeller

Gefühlte Horizonte Die sehr intuitiven und spontan angelegten Horizonte-Bilder von Andrea Rathert-Schützdeller stellen keine konkreten Landschaften dar, sondern sind Farbe gewordene Emotionen, Gedanken und Erlebnisse. In einer Art Nass-in-Nass-Technik, kombiniert mit strukturgebenden Mitteln, schafft die Essener Künstlerin die Grundlage für ihre Bilder, aus der sich die eigentliche Idee für das Werk ergibt. Lernen Sie heute diese faszinierende Art der Acrylmalerei kennen!

Mi., 30.11.2011 12.00 – 15.00 Uhr

Kostenlose Vorführung

Malerei-Performance Hinrich JW Schüler

Wüste(n)-Landschaften Vielfach hat der Düsseldorfer Maler Hinrich JW Schüler wüste Landschaften und Wüstenlandschaften in Australien und den USA erkundet. In seiner Malperformance zeigt er, wie er das Erlebte und Gesehene malerisch in Acrylfarben auf Jute umsetzt. Gemalt wird frei improvisiert, weder nach Skizzen noch nach Fotos. Allein aus den Versatzstücken der Erinnerung schafft er neue Werke. Hinrich JW Schüler erläutert seine Vorgehensweisen und Arbeitstechniken, auf sympathische und unverwechselbare Weise – garniert mit kleinen Reiseanekdoten. Begleitend erleben Sie einige bereits abgeschlossene Werke dieses Ausnahmekünstlers.

Do., 01.12.2011 11.00 – 16.00 Uhr

Workshop Era Freidzon

Porträtmalerei nach Modell „Meine Porträts sollen dem Menschen entsprechen, nicht ihm ähneln.“ Lucian Freud Die Aussage dieses großen Meisters ist unser roter Faden in diesem Workshop. Nicht nur Proportionen, Anatomie, Farbkonstellationen, Formenhierarchien und deren Zusammenhänge interessieren uns heute, sondern vor allem auch der Charakter und das Erleben eines Menschen. Die Persönlichkeit, die sich im Gesicht widerspiegelt. Menschen verstehen zu lernen, seinen Charakter einzufangen, seine Seele zu ergründen – das ist die Anziehungskraft eines Porträts. Kursgebühr: 69,– € inkl. Material, zzgl. Pinsel. Geeignete Pinsel können Sie bei uns erwerben oder mitbringen. Im Preis enthalten ist ein bespannter Keilrahmen im Format 60 x 80 cm. Weitere Keilrahmen oder abweichende Formate können Sie zusätzlich erwerben. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz: Um eine intensive Betreuung der Teilnehmer zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Pers. begrenzt. Bitte melden Sie sich unter 02302-9780-0 an.

Fr., 02.12.2011 11.00 – 16.00 Uhr

Workshop Era Freidzon

Fett auf Mager – Königsdisziplin Ölmalerei Bis ins 15. Jh. malten alle Künstler mit Temperafarbe auf Holztafeln. Die Suche nach einer haltbaren Farbe voller Leuchtkraft führte zur Entdeckung der Ölmalerei. Seitdem entstanden verschiedene faszinierende Techniken. Entdecken Sie heute die Grundlagen von Lasur- und Primatechnik sowie der Schichtenmalerei, und lassen Sie sich in die Welt der großen Meister und in die 600-jährige Geschichte der Ölmalerei entführen. Die faszinierende Intensität der Farben, ihre unglaubliche Tiefe, die vielfältigen Möglichkeiten der Malweise und die Haltbarkeit der Farben machen die Ölmalerei nach wie vor zu einer der beliebtesten Maltechniken. Kursgebühr: 59,– € inkl. Material, zzgl. Pinsel. Geeignete Pinsel können Sie bei uns erwerben oder mitbringen. Im Preis enthalten ist ein bespannter Keilrahmen im Format 60 x 80 cm. Weitere Keilrahmen oder abweichende Formate können Sie zusätzlich erwerben. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz: Um eine intensive Betreuung der Teilnehmer zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Pers. begrenzt. Bitte melden Sie sich unter 02302-9780-0 an.


Beileger_Witten_11-2011_neu_Layout 1 17.10.11 14:30 Seite 6

Sa., 03.12.2011 11.00 – 14.00 Uhr

Kostenlose Vorführung

Vorführung Dagmar Witt

Landschaft in Gouache Wer sich direkt und unmittelbar dem Eindruck und der Wirkung von Landschaft und Natur aussetzen möchte, kann schon aus ökologischen Gründen keine Ölfarben mit ins Grüne nehmen. Eine farbintensive, pigmentstarke Alternative bieten flüssige Lacaux-Gouache-Farben. Diese deckende, aber auch bis zu einem gewissen Grad lasierend einsetzbare Wasserfarbe lässt sich wunderbar schichten und vermittelt so den Eindruck von Räumlichkeit und Tiefe. An Beispielen zeigt die Künstlerin, wie durch das Mischen der Farben, den Einsatz von Kontrasten oder fleckförmigem Pinselauftrag unterschiedliche Landschaftsimpressionen erzeugt und die Vielfalt von Licht und Schatten abgebildet werden können.

Mo., 05.12.2011 und Di., 06.12.11 13.00 – 17.00 Uhr

2-tägiger Workshop Annette Jellinghaus

Gegenstände – zwischen abstrakt und informell Ein Gegenstand, der Ihnen wichtig ist, ist Ausgangspunkt für Zeichnung und Malerei dieses zweitägigen Workshops und Bestandteil Ihrer gesamten Bildkomposition. Zunächst stellen Sie mithilfe der Künstlerin eine Leinwand selbst her. Im Anschluss führen Sie schnelle zeichnerische Übungen zum Wesentlichen des Gegenstandes. Am zweiten Seminartag begeben Sie sich auf Entdeckungsreise mit den unterschiedlichen Materialien wie Acrylfarben, Bleistift, Öl-, Pastellkreiden oder Kohle, auf Leinwand und auf Papier. Erobern Sie sich mit experimentellem Farbauftrag und dynamischer Linie Ihr Motiv! Kursgebühr: 95,– € inkl. Material, zzgl. Pinsel. Geeignete Pinsel können Sie bei uns erwerben oder mitbringen. Im Preis enthalten ist ein bespannter Keilrahmen im Format 60 x 80 cm. Weitere Keilrahmen oder abweichende Formate können Sie zusätzlich erwerben. Bitte bringen Sie einen von Ihnen ausgewählten Gegenstand mit! Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz: Um eine intensive Betreuung der Teilnehmer zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Pers. begrenzt. Bitte melden Sie sich unter 02302-9780-0 an.

Do., 08.12.2011 11.00 – 16.00 Uhr

Workshop A. Rathert-Schützdeller

Gefühlte Horizonte Sie benötigen eine Auszeit von Ihrem Weihnachtsvorbereitungsstress? Es fehlt noch ein wunderbares und persönliches Geschenk? Dann könnte dieser Workshop genau das Richtige für Sie sein. In Anlehnung an die gleichnamige Vorführung können Sie heute die intuitive und spontane Art der Acrylmalerei selbst erlernen. Kombinieren Sie Nass-in-Nass aufgetragene Acrylfarben mit strukturgebenden Mitteln und lassen Sie in relativ kurzer Zeit ein 80 x 80 cm großes Horizontbild als zu Farbe gewordene Emotion entstehen. Kursgebühr: 65,– € inkl. Material, zzgl. Pinsel. Geeignete Pinsel (flach ca. 5 cm breit, Borstenpinsel Gr. 22, 23 oder 24) können Sie bei uns erwerben oder mitbringen. Im Preis enthalten ist ein bespannter Keilrahmen im Format 80 x 80 cm. Weitere Keilrahmen oder abweichende Formate können Sie zusätzlich erwerben. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz: Um eine intensive Betreuung der Teilnehmer zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 12 Pers. begrenzt. Bitte melden Sie sich unter 02302-9780-0 an.


Beileger_Witten_11-2011_neu_Layout 1 17.10.11 14:31 Seite 7

Fr., 09.12.2011 11.00 – 17.00 Uhr

Workshop Hinrich JW Schüler

Abstrakte Landschaften Wie abstrahiere ich von Gesehenem? Wie kann ich ohne Vorlagen und Fotos, allein aus den Versatzstücken der Erinnerung neue Werke schaffen? Der Düsseldorfer Maler Hinrich JW Schüler beantwortet Ihre Fragen und gibt wertvolle Anleitungen, die Sie in diesem Workshop direkt selbst umsetzen können. Neben der Darstellung diverser Acrylmaltechniken und weiterführenden Tipps erläutert der Künstler auch Grundlagen des perspektivisch-räumlichen Malens und Zeichnens sowie der Kompositionslehre. Zur Anschauung werden einige bereits abgeschlossene Werke von Hinrich JW Schüler zu sehen sein. Kursgebühr: 65,– € inkl. Material, zzgl. Pinsel. Geeignete Pinsel können Sie bei uns erwerben oder mitbringen. Im Preis enthalten ist ein bespannter Keilrahmen im Format 60 x 80 cm. Weitere Keilrahmen oder abweichende Formate können Sie zusätzlich erwerben. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz: Um eine intensive Betreuung der Teilnehmer zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich unter 02302-9780-0 an.

Vernissage am Fr., 09.12.2011 16.00 Uhr Ausstellungen bei boesner – Künstlerbücher aus der Neuhauser Kunstmühle Die grafische Druckwerkstatt der Neuhauser Kunstmühle aus Salzburg beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Büchern und Buchobjekten in originalgrafischen Techniken sowie Bleisatz. So ist die unmittelbare Handschrift der Künstler und Gestalter dieser Werke in jedem Exemplar der kleinen Auflagen von 20 – 40 Stück spürbar. Über die traditionelle Form des Buches hinaus entstehen so auch skulpturale Objekte, die den ursprünglichen Begriff des Künstlerbuches neu definieren und beleben. Zu besichtigen bis Ende Januar während der üblichen Öffnungszeiten in unseren Ausstellungsräumen.


Beileger_Witten_11-2011_neu_Layout 1 17.10.11 14:31 Seite 8

Mi., 14.12.2011, 11.00 – 19.00 Uhr und Do., 15.12.2011, 11.00 – 17.00 Uhr

2-tägiger Workshop Bernard Lokai

Malerei in Öl

Fr., 16.12.2011, 14.00 – 17.00 Uhr und Sa., 17.12.2011, 11.00 – 14.00 Uhr

Ausfahrt Witten-Herbede

nst

er

Witten

Das Ziel dieses Workshops ist es, ausgehend von Ihren bisherigen bildnerischen Erfahrungen zu einer Vertiefung und Erweiterung der malerischen Positionen zu gelangen. Für Einsteiger empfiehlt sich gegenständliche Malerei, bietet diese doch den direktesten Zugang zu allen relevanten Fragen nach dem, was ein Bild ist. Anhand der entstehenden Arbeiten klären Sie zunächst maltechnische und kompositorische Elemente und stellen Bezüge zu unterschiedlichen Möglichkeiten der Malerei her. Es geht weniger darum, einen bestimmten Malstil zu vermitteln, sondern vielmehr die Möglichkeiten unterschiedlicher Bildsprachen auszuloten und damit die Vielfalt der Temperamente und Interessen der Teilnehmer widerzuspiegeln. Kursgebühr: 129,– € inkl. Material, zzgl. Pinsel. Geeignete Pinsel können Sie bei uns erwerben oder mitbringen. Im Preis enthalten sind zwei bespannte Keilrahmen im Format 60 x 80 cm und 30 x 40 cm. Weitere Keilrahmen oder abweichende Formate können Sie zusätzlich erwerben. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz: Um eine intensive Betreuung der Teilnehmer zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 12 Pers. begrenzt. Bitte melden Sie sich unter 02302-9780-0 an.

Wittener

2-tägiger Workshop Ulla Schönhense

n

tei

e aß

str

en

ns

ke

an Bl

mp

n/

ide we

we

Ge

ße

tra

ns

rke

ter

Wu ppe

rta

l

ge ttin

Ha

es W

Die künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten von Rost und Patina im Kontrast zu hochglänzendem Lack sind das zentrale Thema dieses Workshops. Leinwände werden mit Strukturpaste, Sand und Acrylfarben strukturiert. Dann kommen Metallgrundierungen, Oxidationsmittel und Patina in Verbindung mit Acrylfarben und Pigmenten zum Einsatz. Dem morbiden Charme von Rost und Patina wird Hochglanzlack entgegengesetzt. Die so entstehenden Werke zeigen einerseits einen kraftvollen Kontrast, andererseits einen Einklang in Harmonie. Tauchen Sie in die Welt der experimentellen Malerei ein, und lassen Sie sich zu einem unorthodoxen Umgang mit den Materialien inspirieren! Kursgebühr: 95,– € inkl. Material, zzgl. Pinsel. Geeignete Pinsel können Sie bei uns erwerben oder mitbringen. Im Preis enthalten ist ein bespannter Keilrahmen im Format 80 x 80 cm. Weitere Keilrahmen oder abweichende Formate können Sie zusätzlich erwerben. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz: Um eine intensive Betreuung der Teilnehmer zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich unter 02302-9780-0 an.

A 43

Rosteffekt und Lackcollagen

erbed

Witten-H

Straße

boesner GmbH Gewerbegebiet Westerweide Gewerkenstraße 2 58456 Witten-Herbede Tel.: 02302-97 80-0 Fax: 02302-97 80-12 E-Mail: witten@boesner.com Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9.30 – 18.00 Uhr Mittwoch 9.30 – 20.00 Uhr Samstag 10.00 – 15.00 Uhr

KÜNSTLERMATERIAL+EINRAHMUNG+BÜCHER

Beileger_Witten_11-2011  

Beileger, Witten,

Advertisement