Page 1


Editorial Ausgabe 2/2019

Liebe Leserin, Lieber Leser, wir sprechen so h ufig über inhaltliche Themen und deren Relevan für unsere t gliche rbeit dass viele nicht rein fitness-be ogenen ragen wie nkasso oder Rechtsthemen h ufig untergehen und erst dann relevant werden wenn man selbst betroffen ist. rst bei der Recherche für unseren Themenschwerpunkt Rechtliche ragen rund um den itness- lub fiel mir erst auf wie vielf ltig rechtliche ragestellungen doch sein k nnen und wie interessant die esch ftigung damit sein kann. esch ftigt sind viele etreiber nach wie vor mit der mset ung der atenschut grundverordnung. Generell wird diese von vielen nternehmen eher laisse -faire behandelt. Warum man trot der bisher eher ruhigen Situation trot dem handeln sollte schreiben unsere achautoren gleich in wei rtikeln. ber auch die ragen nach der Studio-Mitglied- e iehung und ersicherungsfragen sind nach wie vor aktuell und diese Themen sind auch immer wieder in ewegung. Sie k nnen sich also auf eine spannende ektüre freuen denn unsere achautoren bringen diese Themen sehr pra isnah und unterhaltsam rüber. ber mal noch einen gan anderen Gedanken inem Gefühl nach hat die ranche im let ten ahr etwas uft geholt um nun mit einigen gro en ntwicklungen auf uwarten. ie offensichtlichste ist sicherlich die er nderungen im eratermarkt. llerdings bekommt man ur eit in vielen Gespr chen mit dass sich die ranche nun st rker konsolidiert. n den let ten ahren sind Studios und on epte nur so aus dem oden geschossen. un muss der Markt hinterheriehen. Schafft er das nicht wird der erdr ngungskampf nur umso heftiger. Man ist als etreiber also gut beraten noch st rker u fühlen was der Markt braucht und wo das Wachstum hingehen kann. ie Gesundheitsbranche ist natürlich eine gute M glichkeit die allerdings einige Hindernisse mit sich bringt. ber auch der GM-Markt steht der ranche theoretisch noch offen. Hier werden allerdings noch die richtigen on epte gefunden werden müssen damit die ranche von diesem riesigen Markt profitieren kann. Wir werden sehen wo sich die ranche hinentwickelt. Wenn Sie das hier lesen steht die schon kur bevor. ie gr te ranchenmesse kommt nach einigen ahren der er nderung langsam wieder in ein ruhigeres ahrwasser. s wird also spannend u sehen wie sich die Messe dieses ahr pr sentiert. Wen Sie dort auf eden all treffen k nnen ist das Team der M . Wir sind wieder mit unserem Stand in Halle 8 vertreten und freuen uns über esucher. nd nun viel Spa beim esen dieser usgabe

2/19

Gutes esign wird für moderne itness- lubs immer wichtiger. m u eigen was heut utage m glich ist haben wir uns dafür entschieden ein ild aus einem realen Studio u nehmen. Titelgestaltung Manuel r hlich

hr

Jonathan Schneidemesser hefredakteur

03


HARDWARE

?????? ??????

SOFTWARE

SERVICES

CONCEPTS

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin für die FIBO unter milon.com/fibo

UNSERE LÖSUNGEN FÜR IHREN BEDARF HALLE 7 // STAND E37

milon bietet Ihnen schlüssige Erfolgskonzepte mit Systemlösungen, angepasst auf die individuellen Engpässe in Ihrer Einrichtung – Nutzen Sie noch heute die Beratungskompetenz unserer Experten. Mehr erfahren unter milonboost.com

WEITERE KRAFTGERÄTE DER Q-SERIE

000

Q ABDUCTOR

Q ADDUCTOR

Q BUTTERFLY

Q BUTTERFLY REVERSE

Q ROTATOR


?????? ??????

DIE MAXIMALE FREIHEIT ENTDECKEN!

Q FREE FÜR DIE FREIE TRAININGSFLÄCHE – NEUE ZIELGRUPPEN ERREICHEN

03


slimcoach slimcoach

®®

Inhalt Die Themen im Überblick

Ernährungs-Führerschein Ernährungs-Führerschein

18

32

VON VONGESETZLICHEN GESETZLICHEN KRANKENKASSEN KRANKENKASSEN ZERTIFIZIERT ZERTIFIZIERT ZUZU100% 100% ERSTATTUNGSFÄHIG ERSTATTUNGSFÄHIG

zertifiziert! §20 §20zertifiziert! Ernährungsberatung Ernährungsberatung ohne ohnePersonalkosten Personalkosten Mit Mitdem dem12-wöchigen 12-wöchigen Onlinekurs Onlinekurs"slimcoach "slimcoach Ernährungs-Führerschein" Ernährungs-Führerschein" verhelfen verhelfenSie SieIhren IhrenKunden Kunden sicher sicherund undgesund gesundzur zur Wunschfigur! Wunschfigur!

+ +Wöchentliche WöchentlicheLehrbriefe Lehrbriefe + +Individuelle IndividuelleRezeptvorschläge Rezeptvorschläge + +Attraktives AttraktivesStartpaket Startpaket + +Regelmäßige RegelmäßigeMails Mailsmit mitClublogo Clublogo + +Keine KeineDiät, Diät,nachhaltiges nachhaltigesKonzept Konzept

Ausführliche AusführlicheInfos: Infos: info@slimcoach.de, info@slimcoach.de, Tel. Tel.07253/9875-800 07253/9875-800 www.my-slimcoach.de www.my-slimcoach.de

08

03

Editorial

08

Voller Leidenschaft für die Branche Das Bella Vitalis im Firmenporträt

14

Der richtige Einsatz von Licht und Farbe im Fitness-Club Tipps zum richtigen Thema Farb- und Lichtdesign

18

Designkonzepte Wie unterscheiden sich Premiumanbieter und Discounter

26

Haften Fitness-Clubs für Ihre freiberuflichen und selbständigen Trainer? Wichtige nformationen ur Trainerhaftp icht

32

Rechtliche Herausforderungen in der Studio-Mitglieder-Beziehung Welchen Bereichen sollte man eine erhöhte Aufmerksamkeit widmen?

36

Die ersten 9 Monate DSGVO – Erste Erkenntnisse 10 Aspekte, die jedes Studio überprüfen sollte

40

Wenn Mitarbeiterkündigungen zum DSGVO-Problem werden Was es zu beachten gilt

56

Was bringt die FIBO 2019? Die welt gröste Fitnessmesse wirft ihre Schatten voraus

80

Erste Effekte der Zuckersteuer Was hat sich bisher getan?

86

7 Ernährungsmythen aufgeklärt Peter Hinojal räumt mit Ernährungsirrtümern auf

92

Ein Digital Leader werden Barbara Liebermeister darüber, was digitale Führung ausmacht

96

GO GREEN für mehr Nachhaltigkeit Das grüne Sortiment von WeMa im Überblick


700 Hersteller auf einen Blick!

106

128

6 Magazine pro Jahr 365 Tage online 142

100

Rückblick auf die TheraPro 2019 Wir blicken auf die Messe zurück

102

Die Welt entsteht im Kopf und mit ihr der Schmerz Rückschau auf das 5. ARTZT Symposium

106

Business-Gespräche und Netzwerken unter Palmen lle nfos ur 18. u age des usiness- vents

112

Rückblick auf das POSITION Kick-off-Event Das Event zusammengefasst

116

Blick hinter die Kulissen bei milon in Emersacker Ein Vorgeschmack auf neue Trainingsgeräte und digitale Lösungen

120

ISPO 2019 steht im Zeichen von Nachhaltigkeit und erstmals eSport Neue Themen auf der ISPO

122

Training zum Erlebnis werden lassen Erfahrungsberichte über die Zusammenarbeit mit SOTA

128

Besserer Service durch Digitalisierung? Ein Blick auf die Unternehmensleistungen der aidoo Software GmbH

132

Digital, smart & überzeugend Was sind die Neuheiten des Online-Marketing-Experten FACEFORCE?

138

Keiser präsentiert ein eigenes Boutique-Konzept Hier sollen möglichst viele Zielgruppen angesprochen werden

142

§-20-Zertifizierung bei Cube Sports Die beiden Präventionskurse im Überblick

152

News

160

Inserentenverzeichnis

161

Vorschau

162

Zeitstrahl

www.branchenbuch.bodymedia.de

122


Clubreport Bella Vitalis

Voller Leidenschaft für die Branche Text Jonathan Schneidemesser

Über 25 Jahre hinweg in der Fitnessbranche erfolgreich zu sein, ist wahrlich kein Selbstläufer, es erfordert sehr viel Arbeit und Leidenschaft. Und genau das zeichnet die BellaVitalis-Studios auch aus wie unser Firmenporträt zeigt.

08


Clubreport Bella Vitalis Frank Weber, der Gründer und Geschäftsführer von Bella Vitalis, ist nach 25 Jahren in der Branche kein Unbekannter und auch kein Kurzzeitphänomen mehr. Er gehört mit seinen neun Anlagen und 15.000 Mitgliedern zu den erfolgreichsten Betreibern. Doch damit es so weit kommen konnte, brauchte es den Rat eines weißen Arztes, denn sein erstes Leben verbrachte Frank Weber nicht in der Fitnessbranche, sondern in der Metzgerei. Sein Beruf als Fleischermeister war körperlich anstrengend und als er die ersten Beschwerden im Rücken spürte, ging er zum Arzt, der ihn, für die damalige Zeit etwas überraschend, ins FitnessStudio schickte. Um seine Beschwerden loszuwerden, befolgte Frank Weber den Rat des Arztes und das sollte sein Leben für immer verändern. Nicht nur, dass er nach wenigen Besuchen im Studio seine Schmerzen los wurde, er gewann etwas dazu und zwar die Liebe zum Training. „Für mich war das ein Aha-Erlebnis, so was wie Liebe auf den ersten Blick“, berichtet er. Von da an war ihm klar, dass er Fitness irgendwann zu seinem Lebens- und Berufsinhalt machen würde. Aber zuerst einmal bildete er sich weiter, las Bücher und besuchte Fortbildungen. Was ihm aber besonders Spaß machte, war die Vermittlung seines erarbeiteten Wissens. Nach und nach kamen immer mehr Menschen in seinem Studio auf ihn zu und fragten ihn, wie sie trainieren sollten. So baute er eine kleine Community um sich herum auf. Als er sich dann wirklich dazu entschloss, Fitness zu seinem Beruf zu machen, war klar, dass er nicht als Trainer irgendwo einsteigen würde, sondern sich den Traum vom eigenen Studio erfüllen würde.

Die Bella-Vitalis-Studios setzen auf eine top Geräte-Ausstattung sowie gute Mitgliederbetreuung 09


Clubreport Bella Vitalis So fing alles an 1994 war es dann so weit. Nach dem Finden einer geeigneten Location in Edenkoben eröffnete er seine Gesundheitsanlage, die im Vergleich zum damaligen Standard schon einiges anders machte. So gab es z. B. Öffnungszeiten von 9 – 22 Uhr durchgehend. ine ntwicklung die sich chendeckend erst viel später durchsetzte. Von Anfang an stattete Frank Weber, der alle Anlagen mit seiner Frau gemeinsam eröffnete, seine Studios komplett mit Trainingsbereich, Sauna, Wellnessbereich und Sonnenstudio aus. Bereits nach 6 Wochen hatte er den Breakeven erreicht. In den ersten sechs Monaten managten sie alles alleine. Erst nach einem halben Jahr stellten sie einen Trainer ein. Das schuf Raum und Möglichkeiten für seinen eigentlichen Plan. „Eigentlich wollte ich immer drei Studios haben“, sagt Frank Weber. Studio Nr. 2 kam dann auch 1997. Also fehlte nur noch ein Studio zum vollkommenen Glück? Als es damit 1999 so weit war, entwickelte sich aber eine etwas andere Dynamik. In kurzer Folge kamen 2000 und 2001 Studio 4 und Studio 5 dazu. 2017 eröffnete er bereits seinen neunten Standort. Bei der Wahl für einen Standort kommt es für Frank Weber nur auf drei Dinge an: Lage, Lage, Lage. Der Standort an sich ist das Wichtigste, auch wenn die Gebäu-

de an sich nicht zu 100 % optimal sind, geht er an die optimale Lage für seine Anlagen, die alle in der Südpfalz stehen. Weil er aber genau an der Stellschraube der Gebäude weiter drehen wollte und auch hier das Maximale rausholen wollte, entschied er sich, seine Gebäude lieber selbst zu bauen als in bestehende Gebäude einzuziehen. Und so kommt es, dass beinahe jedes Bella Vitalis gleich strukturiert ist. Von außen gibt es durchaus Unterschiede. Betritt man das Gebäude weiß man direkt, dass man in einem Bella Vitalis ist. Auch die Ausstattung ist sehr ähnlich. In der Größe hingegen gibt es durchaus Unterschiede. Die kleinste Anlage kommt auf eine Fläche von 1.000 m², auf der über 1.500 Mitglieder trainieren. Die größeren haben dann bis zu 2.300 m². Hier trainieren dann schon teilweise bis zu 2.800 Mitglieder. Insgesamt vereint Frank Weber in seinen neun Anlagen 15.000 Mitglieder. Stetiges Wachstum auf allen Ebenen Die Bella-Vitalis-Studios gibt es nun seit über 25 Jahren. Das ist für heutige Maßstäbe eine sehr lange Zeit und da stellt sich die Frage, wie man so lange erfolgreich sein kann. Heute wie früher lebt und liebt Frank Weber das Produkt Fitness und strebt nach wie vor mit großem Wissenshunger nach neuen Ide-

Entspannung pur im Bella Vitalis: Der großzügige Außenbereich lädt zum Entspannen nach dem Besuch der Blockhaus-Sauna ein

10

en. Aus dieser Motivation heraus nimmt er seine Kraft, sich und seine Anlagen stetig zu verbessern. Und das macht erfolgreich. Was sehr spannend bei ihm zu sehen ist, ist, dass Geld keine Motivation für ihn ist. Er ist erfolgreich, weil er das liebt, was er tut. Genau das verlangt er auch von seinen Mitarbeitern. Sie sollen das Produkt Fitness ebenfalls leben und mit großem Wissenshunger ihrer Arbeit nachgehen. Und dass das aufgeht, zeigen die regelmäßigen Auszeichnungen durch den Landauer Kundenspiegel, bei denen die BellaVitalis-Studios regelmäßig in den Kategorien beste Betreuungsqualität, bestes Preis-Leistungs-Verhältnis und bei der Kundenzufriedenheit mit hohen Werten abschneiden. Um die Betreuungsqualität zu sichern, setzt man im Bella Vitalis nicht nur auf viele festangestellte Mitarbeiter, sondern ebenfalls auf regelmäßige interne Fortbildungen. Diese finden im separat errichteten Geb ude für die Verwaltung statt. Dort sitzen neben der Buchhaltung drei Mitarbeiter, die sich nur um die Personalverwaltung kümmern. Im Rahmen der eigenen kademie finden 16 verschiedene Schulungen statt, die die Mitarbeiter durchlaufen. Den sogenannte BasisCoach mit allen relevanten Inhalten durchläuft jeder Mitarbeiter einmal pro Halbjahr. Alle drei Monate verändert

Das Diagnostik-Zentrum ist Teil der Betreuungsstrategie


Clubreport Bella Vitalis

Im Kampfsportzentrum wurden die Wände mit passenden Grafiken verziert

Mehrfach ausgezeichnet: Das Bella Vitalis erhält regelmäßig Bestnoten für die geleistete Arbeit. Hier im Bild Frank Weber mit seiner Tochter und seiner Frau Angelika

Die Mitglieder sollen sich im Studio wohlfühlen. Auf den Ohrensesseln lässt es sich nach dem Training wunderbar runterkommen

Frank Weber seinen Kursplan. Wird ein neues Programm aufgenommen, wird viel Arbeit in die Trainer und in die Bewerbung des Kursprogramms gesteckt. Nach dieser Zeit werden die Zahlen geprüft und alles, was nicht läuft, wird direkt wieder aus dem Kursprogramm entfernt. Was ein nicht zu unterschätzender Faktor für das langjährige Bestehen am Markt ist, ist sicherlich der Faktor Fairness gegenüber den Mitgliedern. Und das ist eine Stärke im Bella Vitalis. Meistens kommen die Mitglieder im Vergleich zur Rechtsprechung dabei sehr gut weg. usblick in die Zukunft Wie geht es denn nun weiter? Frank Weber hat 2017 seine letzte größere Anlage eröffnet und spielt zwar mit dem Gedanken, sein zehntes Bella Vitalis zu eröffnen, allerdings widmet er sich aktu-

ell zwei anderen Projekten. Das eine ist, ein bis zwei Discounter in seiner Region zu platzieren, die man eigentlich nicht als Discounter bezeichnen kann, da sie top ausgestattet sind und vom Design her so gestaltet werden, dass man sich wie zu Hause fühlt. Mit 5,90 € – 7,90 € pro Woche sind sie allerdings etwas niedriger angesetzt als die bis zu 60 € monatlich für seine Bella-Vitalis-Anlagen, konzentrieren sich dafür aber auch auf reines Gerätetraining und ein Beweglichkeitskonzept. Ausgestattet werden diese Anlagen, die unter dem amen itnesswerk firmieren mit Technog m-Ger ten five oder e milon- und Plate-loaded-Geräten. Und trotz des geringeren Preises ist immer ein Trainer vor Ort. Die Gestaltung übernimmt der Innenarchitekt Dustin uhl. in weiteres Pro ekt ist Homefitness, das er gemeinsam mit seinem Freund Lars Springer umsetzt. Dieses Konzept geht in die Richtung Premium-

Hotel-Fitness, die Studios haben das komplette Jahr über von 6.00 – 24.00 Uhr geöffnet und liegen preislich im unteren Mittelsegment. Trainerbetreuung gibt es auch. Fazit Die 25-Jährige Erfolgsgeschichte des Bella Vitalis kommt nicht von ungefähr. Sie steht und fällt mit der Leidenschaft der Familie Weber für das Produkt Fitness und der Bereitschaft stetig nach vorne kommen zu wollen und hungrig zu bleiben. Hinzu kommen der Qualitätsanspruch und der positive Umgang mit den Mitgliedern. Frank Weber beweist wieder einmal, dass die Persönlichkeit für den Erfolg von Fitness-Anlagen nicht in der Ausstattung begründet ist, sondern in der Persönlichkeit dessen, der sie leitet. Da bleibt uns zum Abschluss nur noch zu wünschen, dass es noch mal weitere 25 Jahre so weiter geht. 11


Werbung DHZ Fitness

DHZ-Fitness läuft zu Höchstleistung im deutschen Markt auf Ob bei „MEET THE TOP Fitness“ als Platin Sponsor, der FIBO mit riesiger Präsentation und vielen Netzwerk-Treffen, DHZ-Fitness, einer der weltgrößten Fitnessgeräte-Hersteller, ist nicht mehr wegzudenken. Um Kunden rundum zu betreuen, startet 2019 der 360°-Service. Die wichtigsten Punkte sind: • Faire Beratung bei der Geräteauswahl • Kostenlose 3-D-Studioplanung • Smarte Finanzierung mit der DHZ-Finance „103 % Zufriedenheit unserer Kunden ist der Anspruch“ so GF Michael Birk „Wir möchten den Kunden das richtige Paket für mehr Erfolg in Ihrer Anlage verkaufen. Dabei helfen wir mit der DHZ-Finance durch eine smarte Finanzierung, im besonderen Fall auch Existenzgründern“. Dabei trifft der neue Slogan „TRAINING ist unsere Sprache“ auf den Punkt. Neuheiten für 2019 sind eine effektive Massage-Gun, neue Powerracks und eine neue Plate Loaded Serie, der rollbare 2 m Standventilator oder neue Indoor Bikes. DHZ-Fitness baut sein Pro12

gramm in Richtung Vollausstatter aus, mit einmaligem Preis/Leistungsverhältnis. ie iefer- und Service otte samt Team wurde vergrößert, um schneller reagieren zu können. „Wer schnell auf Anfragen reagieren will, muss sich auf sein eigenes Team verlassen können“ so David von Hase. Alex Schulz ergänzt: „Unser großer Lagerbestand erlaubt uns, Projekte innerhalb kurzer Zeit umzusetzen.“ Neu ist die DHZ-Academy mit Schulungen am Tower, einem Konzept mit Marketingpaket für Smallgroup-Fitness. „Der Erfolg unserer Kunden sichert unsere Zukunft, daher ist die richtige Nutzung der Geräte enorm wichtig. Das Feedback unserer Kunden gibt uns Recht, die Tiefe der Schulungen mit Booklet setzt neue Maßstäbe.“ so David von Hase. Bei Mitarbeitern setzten die zwei Köpfe von DHZ Michael Birk und David von

Hase auf Branchenerfahrung und holten sich Verkaufsgröße Axel Schulz und Marketing Experte Jens Sauter mit ins Boot. „Als DHZ auf mich zukam, dachte ich, das ist der schlummernde Riese in der Branche. Da hatte ich weit gefehlt, DHZ ist wohl eher mit der Kraft eines brodelnden Vulkans gleich zu setzen“ so Jens Sauter. „Ein Besuch bei uns am FIBO Stand soll sich lohnen, wir haben dort einmalige Angebote“ so Michael Birk.

Kontakt DHZ Fitness Europe GmbH Berliner Straße 8D 16727 Velten Tel. 03304 / 2472876 Fax: 03304 / 203299 -Mail sales dh -fitness.de Web www.dh -fitness.de


Werbung DHZ Fitness

Objekteinrichtungen

Wir sind Ihr Partner f체r das n채chste Studio!

n g i s e D r o i r Inte Beratung Bauplanung g n u r e i s i l a u s i V Umsetzung g n u r e i z n a n i F

studio empire GmbH info@studio-empire.de www.studio-empire.de Ihr direkter Ansprechpartner f체r alle Fragen rund um den Studiobau R체diger Meyer r.meyer@studio-empire.de

000


Themenschwerpunkt Licht & Farbe

Der richtige Einsatz von Licht und Farbe im Fitness-Club Text Kira Bender

Licht und Farbe sind wesentliche Bestandteile eines Studiodesigns, denn damit sich die Mitglieder eines Fitness-Clubs wohlfühlen, kommt es, neben der richtigen Betreuung und Ausstattung, auch auf ein stimmiges Licht- und Farbdesign an. Lesen Sie hier, worauf Sie bei der Beleuchtung achten sollten und wie Sie die Farbpsychologie richtig für Ihren Club einsetzen können. Obwohl die Studiobeleuchtung und Farbauswahl nicht immer bewusst wahrgenommen werden, sind sie für viele Aspekte von zentraler Bedeutung: Sie erzeugen Emotionen, setzen k ente sorgen für das Wohlbefinden und eine gute Orientierung. Das liegt daran, dass 80 % aller Sinneseindrücke des Menschen über das Sehen aufgenommen werden. Da das Licht Farben erst sichtbar macht, nimmt es auch beim Thema Design eine große Rolle ein.

Licht ist nicht gleich Licht Licht wirkt sich auch auf unsere Gesundheit aus: Während sich schlechtes Licht über die Zeit negativ auf die Gesundheit auswirkt, hilft natürliches Sonnenlicht gegen Depressionen, sorgt für ein inneres Gleichgewicht und fördert die Kreativität und Leistung. Bei künstlichem Licht gilt: Je sonnenähnlicher, desto angenehmer. Was heißt das für die Fitness-Clubs? Bestenfalls wird das Tageslicht auch

im Studio durch große Fenster genutzt und mit künstlichen Lichtquellen kombiniert, falls das Tageslicht nicht ausreichen sollte. Es sollte auch beachtet werden, dass in den Fitness-Clubs ein vielseitiges Trainingsprogramm angeboten wird und es deshalb auch in der eleuchtung der Trainings chen Unterschiede gibt. Im Kraftraum kommt es auf Körperkraft und Konzentration an. Um das Sehen der Mitglieder zu erleichtern, ist hier eine gleichmäßige Beleuchtung optimal. Ein Wechsel von

E

14


Themenschwerpunkt Licht & Farbe Schatten und einer zu hellen Beleuchtung würde die Augen überfordern, da sie sich ständig an die unterschiedlichen Lichtverhältnisse anpassen müssten. Die Mindestanforderung, die die Beleuchtung betrifft, liegt im Fitnessbereich bei 300 lx (Lux) bei einer horizontalen Beleuchtung. Auf den Trainings chen mit Ger ten ist es wichtig dass die Leuchten in ihrer Anordnung auf die Geräte abgestimmt sind, damit die Club-Mitglieder nicht durch das reektierte icht an den ispla s geblendet werden. Bei Geräten, die in Rückenlage ausgeübt werden, ist wichtig, dass die Mitglieder nicht geblendet werden, wenn sie nach oben schauen. Diese Geräte sollten in einen gemeinsamen Bereich gestellt werden, damit dieser anders beleuchtet werden kann. s mmetrisch strahlende euchten bieten einen guten Blendschutz, wenn sie außerhalb des direkt einsehbaren Deckenbereichs befestigt werden. Auch in den Kursräumen gelten dieselben Voraussetzungen wie für den

a

die

Kardio- und Kraftbereich. Hier eignen sich Lampen mit warmweißer Lichtfarbe besonders gut (mehr dazu im Absatz Farbwiedergabe und Lichtfarbe). Im Wellnessbereich muss die Technik nicht nur der hohen Luftfeuchtigkeit angepasst werden, sie sollte zudem dimmbar sein, um ein erholsames Ambiente zu kreieren. Im Umkleidebereich sollte es nicht so hell wie im Trainingsbereich sein, damit die Mitglieder sich wohlfühlen. Gerade vor dem Spiegel spielt die richtige Licht-

a rne

n

ie i t ar e ni t in ss nd eist n des ens en

stärke eine besonders große Rolle: Das Licht sollte weder zu hell noch zu dunkel sein und sollte nicht blenden, um die Farben realistisch wiederzugeben. Zu helles Licht schmerzt in den Augen, zu wenig Licht und die falsche Ausrichtung erzeugen eine harte Schattenbildung auf Gesicht und Körper. Deckenleuchten, die über dem Spiegel stehen, lassen Falten noch auffälliger wirken und uns so schnell um mehrere Jahre altern. Besser ist eine gleichmäßige Beleuchtung, die sich, je nach Tagesform, dimmen lässt. Das Licht in den

HOT IRON® Group-Fitness seit 1997 » Standardisierung » Ohne Studio-LizenzGebühren » 3 Programme

Ein Programm des IFHIAS Instituts

Weitere Informationen unter www.hot-iron.com 000


Themenschwerpunkt Licht & Farbe Hinzu kommen die farblosen Töne Weiß, Grau und Schwarz. Gelb, Orange, Rot, Purpur, Brauntöne und Lila wirken erregend und erhöhen unseren Puls, unsere Körpertemperatur, unsere Aufmerksamkeit, Leistung, aber auch Aggression (hierbei sind die Ausschläge bei Rot am stärksten und bei Gelb und Violett weniger vorhanden). Deshalb eignen sich diese Farbtöne gut für den Kardio-, Kraftund Kampfsportbereich. Aber auch in einer Saunalandschaft passen vor allem Rottöne, wegen der Assoziation mit Wärme, sehr gut. Sonderfälle sind manche Rosatöne, die zu den kalten Farben zählen.

ar i es i t tr t z r ntspann n ei ier i i d sst das a e i t die ke se r eit vertie end nd r i ers einen rend das kr ti e Ge e e end nd e reiend irkt

WCs sollte ein höheres Helligkeitsniveau aufweisen, um die Wirkung von H giene und Sauberkeit u betonen. Kühlere Lichtfarben (< 400 Kelvin) unterstützen diese Wahrnehmung zudem. Im Thekenbereich gelten ähnliche Regeln: Das Licht sollte die StudioMitglieder nicht blenden, sondern indirekt beleuchten und weder zu hell noch zu dunkel oder ungleichmäßig sein. Wichtig ist hier, dass Mitglieder und Interessenten oft zuallererst in den Thekenbereich kommen, bevor sie die anderen Räume des Studios betreten. Hier zählt der erste Eindruck und der sollte angenehm und stimmig sein. Farbwiedergabe und Lichtfarbe Wie naturgetreu die Beleuchtung wahrgenommen wird, hängt von der Farbwiedergabe ab, ein gutes Zusammenspiel zwischen Farbe und Licht von der Lichtfarbe. Erstes zeigt die farbliche Wirkung auf, die die Beleuchtung auf einen farbigen Gegenstand oder eine Wand hat. Je höher der Farbwiedergabe-Wert Ra ist, desto besser ist die Farbwiedergabe. Ein optimaler Wert liegt bei Ra = 100. Für Innenräume sollte der Wert Ra = 80 nicht unterschritten werden. Halogenlampen und LEDs geben die Farben sehr gut wieder und sind deshalb eine gute Wahl, 16

bei Energiesparlampen beträgt der RaWert etwa 80 – 90. Die Beleuchtung soll einen Fitness-Club nicht nur erhellen, sondern auch eine angenehme Atmosphäre schaffen. Hier ist die Lichtfarbe für die Vermittlung von Emotionen und Stimmung wichtig: Sie beschreibt die Farbe der Beleuchtungsquelle und wird als Farbtemperatur in Kelvin (K) gemessen. Auf Abbildung 1 können die farblichen Unterschiede gut verständlich gemacht werden: Warme Lichtfarben bis etwa < 3.000 K wirken entspannend und gemütlich. Ein neutrales Weiß liegt zwischen 3.300 – 5.300 K und wirkt durch seinen Blauanteil leistungs- und konzentrationsfördernd. Tageslicht hat einen Wert von etwa 5.300 K und wird am besten durch Halogenlampen imitiert. Farben richtig einsetzen Wussten Sie, dass jede Farbe anders auf uns wirkt? Es gibt unzählige Studien über die Farbwirkungen in der Ps chologie des Menschen. Wichtig zu wissen ist, dass viele Farbtöne eine weltweit gleich aufgefasste Wirkung auf uns Menschen haben. Wie auch das Licht wird die Farbe eher unbewusst wahrgenommen. n der arbps chologie unterscheidet man zwischen erregenden Farben (warme Farben) und beruhigenden Farben (kalte Farbtöne).

Bei den kalten Farben wirken Blau, Grün bis Gelbgrün, blaues Violett und Türkis entspannend und fördern die Abkühlung und eine stressfreie Aufmerksamkeit. Die Farben eignen sich für Ruheräume, Schwimmbecken, den Wellnessbereich und auch Toiletten, da vor allem Blau neben seiner Stille auch eine sterile Wirkung erzeugen kann. Auch hier tanzen gewisse Farbtöne aus der Reihe: Manche GrünblauMischungen können aufwühlend wahrgenommen werden, da sie für eine Veränderung stehen. Die unbunten Farben Weiß bis Schwarz sollten nicht ausnahmslos in einem Studio eingesetzt werden. Grau und Schwarz wirken schnell bedrückend und verkleinern den Raum optisch, zudem wirken sie fade und ausdruckslos. Weiße Wände re ektieren war das icht am besten wirken allerdings oft sehr klinisch und nichtssagend. Besser sind hier kleine farbige Akzente oder Wandabschnitte, die den Fokus auf sich ziehen. Wie sollten Fitness-Clubs beim Licht- und Farbdesign vorgehen? Da jeder Club anders ist, gibt es hierfür kein Patentrezept. Wichtig ist allerdings, dass ein Beleuchtungskonzept gewählt wird, bei dem die Räume angenehm belichtet sind. Bestenfalls verfügt das Studio über genügend Fenster, die das Studio tagsüber mit Sonnenlicht versorgen, künstliches Licht sollte möglichst tageslichtähnlich sein. Bei der Farbwahl gelten mehrere Faktoren: Die Farbe sollte zur restlichen Einrichtung passen, die richtigen Signale und Emotionen vermitteln und sich bestenfalls am Firmen-CI orientieren.


Themenschwerpunkt Licht & Farbe

Einrichtung die begeistert

000


Themenschwerpunkt Design

Designk nze te ie unterscheiden sich Premiumanbieter von Discountern? Text Dustin Kuhl

Premiumanbieter unterscheiden sich zwar hinsichtlich der Betreuungsqualität, näherten sich hinsichtlich der Ausstattung und des Designs allerdings immer mehr aneinander an, obwohl hier eine Differenzierung inn macht as es mit der estaltung im aum auf sich hat und wie man sich designtechnisch als remium- der Disc unt- nlage differenziert, schrei t unser astaut r Dustin uhl in seinem eitrag Fitness boomt! – Das wissen wir bereits und das ist für die Branche eine unheimlich gute Nachricht. Zu den bereits vielen tausend bestehenden Clubs kommen Monat für Monat immer neue Clubs hinzu. Ich höre immer mal wieder Sprüche wie: „Mittlerweile gibt’s ja an jeder Ecke ein Fitnessstudio“. Und natürlich gibt es auch eine riesige Bandbreite an unterschiedlichen Angeboten: große Premium-Clubs mit 18

allem, was das Fitness- und Wellnessherz begehrt, Discounter in riesigen Hallen mit unheimlich viel Fläche und einer schier unendlichen Anzahl an Geräten, kleine und individuell designte outi ue- lubs rossfit- o en und viel, viel mehr. Bei dieser Menge an Angeboten lässt es sich nicht vermeiden, dass viele Clubs ähnliche Programme, Geräte oder Kurse anbieten und sich teilweise in ihrer Auswahl und ihrem

Angebot an Fitnessgeräten und Equipment kaum noch voneinander unterscheiden. Und genau an diesem Punkt wird das Thema „Design“, genauer genommen das Thema „Gestaltung im Raum“ interessant. individuell, stimmungsvoll und zielgruppenorientiert Lassen Sie es mich mit einem kleinen Beispiel erklären: Vergleichen wir die


Themenschwerpunkt Design boomende Fitnesslandschaft mit der Gastronomie. Möchte ich abends mit Freunden etwas trinken gehen, dann habe ich eine Fülle an Bars, zwischen denen ich auswählen kann. Grundsätzlich schmeckt die Cola oder das Glas Bier in den allermeisten Bars so ziemlich gleich gut. Also entscheide ich mich nicht selten für die Location, die nach meinem mpfinden die beste Atmosphäre hat, in der ich mich am wohlsten fühle und in der Stimmung und Ambiente einladend sind. Zugegeben, das klingt etwas zugespitzt, aber im Grundsatz verhält es sich auch mit Fitness-Clubs nicht anders: Wenn das Angebot zwischen den unterschiedlichen Clubs immer ähnlicher wird, dann spielt bei meiner Entscheidung auch die Atmosphäre und Stimmung in einem Club eine immer größere Rolle.

Genau hier setzt die „Gestaltung im Raum“ an. Wie schaffe ich es, die Philosophie meines Clubs, die Trainingsansätze, die Fülle an Angeboten und Dienstleistungen gestalterisch so zu inszenieren, dass ich als Premiumanbieter meine Zielgruppe optimal erreiche? Wie kann ich Gerätezirkel, Kurse oder ganz allgemein meine Räumlichkeiten so gestalten, dass sie meine Zielgruppe optimal ansprechen? Das sind natürlich nicht nur Fragen, die die Premium-Club-Betreiber beschäftigen. Hier und auch im Discount-Bereich gilt es, gestalterisch Akzente zu setzten, um meinen Club für meine Zielgruppe und somit passend zu meiner Philosophie auszurichten. Was bedeutet das für meine Auswahl an Möbeln, Sitzgruppen, Wandgestaltungen, Licht, Theken und Eingangsbereiche m das heraus ufinden ge-

hen wir Punkt für Punkt die einzelnen Ansätze durch, die für ein Designkonzept passend und für die jeweilige Zielgruppe wichtig sind. Wenn es um das Thema „Raumgestaltung“ geht, ist es im ersten Schritt essenziell zu wissen, für wen man dieses Raumkonzept entwirft. Ganz konkret geht es um die Zielgruppe, denn genau diese sollte das Design ansprechen. Tipps für den Discount-Bereich Discount-Studios haben oftmals eine etwas jüngere Zielgruppe. Hier kann ich gestalterisch etwas „auffallender“ und „ausgefallener“ arbeiten. Ich habe die Möglichkeit, in der Gestaltung „mutig“ zu sein und kann junge Trends aufgreifen. Das heißt natürlich nicht, dass in Discount-Clubs nur junge Menschen trainieren, aber ich darf bei der Auswahl von Möbeln, Leuchten, Bildern und Wandverkleidungen gerne etwas

Die Designkonzepte für Discounter können auch sehr stylisch und locker sein: Hier sollte Wert auf eine individuelle Raumgestaltung mit hohem Wiedererkennungswert gelegt werden. Der Shabby-Chic-, Vintage- und Urban-Look sind in den Discount-Anlagen mittlerweile sehr angesagt

19


Themenschwerpunkt Design

Im Discount-Studio darf auch mal der ein oder andere lockere Spruch an der Wand stehen

s e a eneres esi n findet an eher im Discounter wieder

Das Design in Premiumanlagen sollte eher etwas unaufgeregter, gesetzter sein 20

„lockerer“ sein: mal einen knackigen Spruch an der Wand, einige Wände und Decken schwarz gestrichen oder als Möbel für den Lounge-Bereich auch mal einfach eine Gruppe Sitzsäcke platzieren, Sessel und sonstige Möbel dürfen auch gerne etwas unkonventioneller sein. Es darf gerne alles „zusammengewürfelt“ wirken, inspiriert aus den jungen und hippen Trendvierteln der großen Metropolen, in denen sich die junge Generation gestalterisch austobt und neue Akzente schafft. Möbel im Vintage- oder Shabby-Chic-Look passen hier immer gut, da sie einen lockeren und unkonventionellen Umgang mit Gestaltung vermitteln. Diese darf auch gerne „laut“ sein. Warum die klassische Theke? Hier kann es auch ein kleiner Check-In-Point sein. Die Snacks und Getränke gibt es dann am Automaten. Anmerkungen für den Premiumbereich Im Premiumbereich setzt sich die Zielgruppe öfter etwas breiter zusammen. Hier ist der Altersdurchschnitt im Regelfall um einiges höher, was nicht heißt, dass Gestaltung hier keine Rolle spielt. Ganz im Gegenteil! Hier gilt es die besonderen Dienstleistungen, die den Premiumanbieter vom Discounter unterscheiden, gestalterisch herauszuarbeiten: Ein hochwertiger Gerätezirkel kann mit Licht, dekorativen Pendelleuchten, transluzenten Raumteilern und einem besonderen Bodenbelag hervorgehoben werden. All die Geräte und Angebote, die mich als Premiumanbieter von der Konkurrenz unterscheiden, sollten gestalterisch inszeniert werden. Hier hilft es mit große Bildmotiven, LED-Leuchtkästen oder fertigen Wandverkleidungen, zum Beispiel aus Holz, zu arbeiten. Das gleiche gilt für den Eingangsbereich. Meiner Meinung nach muss ein Premiummitglied, das ins Studio kommt, nicht zwingend das Gefühl haben, in einem Fitness-Club zu sein. Es soll vielmehr wie in einer Hotellobby wirken, mit einer Theke, ähnlich wie in einer Hotelrezeption, die dem Mitglied das Gefühl von „Ankommen“ vermittelt. Ausladende Sitzgruppen, gemütliche Rückzugsorte für den verdienten Kaffee mitsamt der Tageszeitung. In den Umkleideräumen dürfen die Bereiche für Föhne und Kosmetik gerne etwas

größer sein. Dazu kommen beleuchtete Spiegel viele blage chen vielleicht auch der ein oder andere Hocker oder Sessel, damit die Mitglieder sich nach dem Training in aller Ruhe und mit viel Komfort für den Alltag wieder „in Schale werfen“ können. Auch hier müssen keine Design-Möbel stehen, vielmehr geht es darum, eine wertige, gemütliche und zum Verweilen einladende Atmosphäre zu schaffen. Es darf alles etwas unaufgeregter und zeitloser sein als in einem Discount-Club. All das hilft, mich optisch von der Konkurrenz abzuheben, um mir ein Alleinstellungsmerkmal, in Bezug auf Atmosphäre und Stimmung, zu verschaffen. Fazit Letzten Endes ist es bei Fitnessstudios nicht viel anders als beim Essen: Das Auge isst immer mit. Wenn ein Mitglied das Gefühl hat, das es bei Ihnen im Studio mindestens genauso gemütlich, wie bei ihm Zuhause ist, dann kommt es gerne wieder, da es seine Zeit gerne im Studio verbringt. Denn wer will nach einem stressigen Arbeitsalltag nicht in ein Studio kommen, in dem er schon beim Betreten das Gefühl hat „Zuhause“ zu sein?

Zum Autor Fifty Fifty Design: Das sind Romina Ettl und Dustin Kuhl, die ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht haben. Seit etwas mehr als vier Jahren entwerfen sie Designkonzepte, vor allem im Bereich Fitness, und realisieren diese gemeinsam mit ihren Kunden, indem sie die Studiobetreiber vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung der Anlage begleiten. Für beide hat gelungenes, individuelles Design immer auch mit Kunden zu tun. Um diese auch als Menschen kennenzulernen, sprechen sie über das Studio, die Visionen, Wünsche und Anforderungen. Fifty Fifty hat in den letzten vier Jahre über 100 Projekte gemeinsam seinen mit Kunden realisieren können und arbeitet zurzeit deutschlandweit an 20 Projekten.


Themenschwerpunkt Design

IHR KOMPLETTANBIETER IM INNENAUSBAU

W & R Fitness- und Wellness-Group - Bühlwiesen 4 - 89134 Blaustein - Telefon (07304) 929518 - info@wellness-einrichtungen.de - www.wellness-einrichtungen.de


Themenschwerpunkt Design

Beispiele Premiumanlagen

22

Beispiele Discountanlagen


Werbung Design

Löw – Fit in Design Klares Design – Grundlage jeder Stilwelt Orientierung und Klarheit waren schon immer die Voraussetzung um ein Ziel zu erreichen. Unsere Stilwelten für ihre Navigation sind: Industrial Style, Handcrafted Style, Nordic Style und Modern Loft Style. Von den Umkleideschränken über Empfangs- und Servicetheken, Lounge Möbel, Trennwandsysteme, Wandverkleidungen bis hin zu einer individuellen Gestaltungsplanung im 3D Design. Das Leistungsangebot endet nicht bei

der Einrichtungsgestaltung: Trockenbau, Fliesenarbeiten, abgehängte Decken, Beleuchtung und eine große uswahl an b ektbodenbel gen chenelastische Sportböden, Fallschutzböden und spezielle Gummiböden für die kompletten Trainings chen. Wandgestaltungen in Echtholz in über 40 verschiedenen Dekoren, Natursteine oder Aluspannrahmen in allen Größen mit ihren Motiven. Neu im Programm Resopal oder Glasverkleidungen für die Wände oder voll chige erkleidungen für ihre u-

schen, auch bestens zum Renovieren geeignet, Trennwände für die Toiletten oder als Sichtschut in Profilen. Wir unterstützen sie ganzheitlich, als auch bei speziellen Lösungen in ihrem Konzept. 2D und 3D-Planung, Beratung und Ausführung in einer Hand. Das erleichtert die Einrichtung oder Umgestaltung Ihres Studios. Full-Service. Unser Montageteam hilft auch bei schwierigen Lösungen vor Ort kompetent weiter und schafft somit die Wohlfühlatmosphäre, die sie sich gewünscht haben.

Alfred-Graf-Weg 42 90471 Nürnberg Tel. 0911 / 4742172 -Mail info fit-in-design.de Web www.fit-in-design.de

RaumstarK

Denn die Zufriedenheit unserer Kunden ist für uns Ziel und Ansporn zugleich.

Ihre Wünsche und Vorstellungen in einem persönlichen Beratungsgespräch. Wir messen vor Ort aus und erstellen von Ihrem Möbelstück eine 2D/3D Planung. Um Ihre Ideen und Wünsche in ein fertiges Produkt zu formen, benötigt es kreative Entwürfe und eine Auswahl an harmonischen Farben und Materialien.

Planung Ob neu konzipierte Räume, Teilbereiche, Einzeleinbauten oder Einzelstücke, gemeinsam konkretisieren wir mit Ihnen

Wir entwickeln mit Ihnen Farb, Material und Belechtungskonzepte. RaumstarK setzt Ideen in die Wirklichkeit um.

Inneneinrichtungen ein Name der für Einrichtungen steht

pletten Design über die Manufaktur bis zur Umsetzung, alles aus einer Hand.

Wir sind stolz, zu den führenden Unternehmen im Interior Design in der Fitness und Wellnessbranche in ganz Europa zu gehören.

Höchste Qualität in allen Projektstadien ist für uns dabei selbstverständlich und das oberste Gebot.

Ehrlichkeit, Offenheit prägen unser Handeln. Unsere Zuverlässigkeit zeichnet unseren Service über mehrere Jahre aus. Bei der Firma RaumstarK – Inneneinrichtungen bekommen Sie, vom kom-

Horstmarerstr 4a 44329 Dortmund Tel. 0231 / 98687607 E-Mail: info@rk-raumstark.de Web: www.rk-raumstark.de 23


Halle 7 Stand C60/61


Themenschwerpunkt Trainerhaft icht

Haften Fitness- lu s f r hre frei eru ichen und sel ständigen Trainer Text Marco Adebar

eider ist es kaum emandem ewusst, dass eine zu geringe Trainerhaft icht der das Fehlen dieser zu drei ns lvenzen f hren kann Ne en dem Trainer können auch das tudi und s gar der etrei er sel st in die ns lvenz geraten In meiner Tätigkeit als „Der Trainerberater“ habe ich immer wieder mit Trainern und Club-Betreibern zu tun, denen dieses Risiko bisher nicht bewusst war und das, obwohl man diese Gefahr schnell und einfach abwenden kann. Gute Ausbildungsinstitute wie beispielsweise IFHIAS International oder auch Verbände wie der Bundesverband für Personal Trainer informieren Ihre Trainer bzw. Mitglieder über diese Gefahr. Da in der Fitness-Szene viele Unklarheiten herrschen und Halbwahrheiten kursieren, werde ich nachfolgend alles rund um 26

die Trainerhaftp icht auch erufshaftp icht für Trainer genannt erl utern. Was ist überhaupt eine Trainerhaftpflicht? st ein Trainer verp ichtet diese u haben ein es ist nicht P icht diese zu haben, macht aber großen Sinn, denn selbst ndige und freiberu iche Trainer haften bei Personen- und Sachschäden mit ihrem weltweiten Vermögen. Grundsätzlich haftet eine Berufshaftp icht bei erst en w hrend der Arbeitszeit und dem Arbeitsweg,

die durch versehentliches Handeln oder Unterlassen entstehen können und schützt somit vor Schadenersatzansprüchen. Dabei kann es sich um Sachschäden handeln, wenn der Trainer bspw. versehentlich auf ein herumliegendes Smartphone oder eine Brille tritt. Es können aber auch Personenschäden sein, die entstehen, wenn sich bspw. jemand im Kursbereich oder auf der Trainings che durch das erschulden des Trainers verletzt. Ein Verschulden kann schon vorliegen, wenn der Trainer seine ufsichtsp icht verlet t.


Themenschwerpunkt Trainerhaft icht Während Sachschäden in der Regel maximal mehrere Tausend Euro betragen, können Personenschäden mehrere Millionen Euro kosten, da auch alle sich daraus ergebenen Folgen wie erufsunf higkeit und P egekosten zu entschädigen sind. Eine Berufshaftp icht haftet bereits ab ntritt des Arbeitswegs, also auch bereits, wenn der Trainer bspw. auf dem Weg zur Umkleide jemanden versehentlich übersieht und anrempelt, der daraufhin eine Treppe runter stürzt. Bei den sogenannten „Kammerberufen“ wie Arzt, Steuerberater oder Architekt ist eine erufshaftp icht sogar geset lich vorgeschrieben. Bei den Berufen Fitnesstrainer, Personal Trainer oder Group Fitnesstrainer gibt es diese Vorschrift leider nicht. Das führt leider dazu, dass es noch immer viele Trainer gibt, die die keine oder eine ungenügende Haftp icht haben. Wie kommt es aber, dass ein einziger Schadenfall sowohl den Trainer, als auch das Studio und eventuell sogar noch der Studiobetreiber in die In-

Während Sachschäden in der Regel mehrere Tausend Euro betragen, können Personenschäden mehrere Millionen Euro kosten

solvenz führen kann? Dies soll am obigen Beispiel gezeigt werden, bei dem ein Trainer versehentlich einen 20 bis 30-Jährigen anrempelt und dieser die Treppe runter stürzt und dadurch querschnittsgelähmt ist. Neben Krankenhauskosten, Schmerzensgeld, Anwalts- Gerichts- und Gutachterkosten, behindertengerechtem Umbau von

Wohn che und uto entstehen auch laufende Kosten bis zum Lebensende, also über das voraussichtliche Erwerbsende des Geschädigten hinaus. Zu diesen Kosten zählen der Ausfall des Einkommens inklusive zukünftiger Gehaltssteigerungen und voraussichtlicher Karrierestufen, monatliche P egekosten und Heilbehandlun-

EINRICHTUNGEN MIT AUSSTRAHLUNG

FAMOSO – Intelligentes Interieur für IHR Fitnessobjekt! Als Komplett-Einrichter stehen wir als Partner an Ihrer Seite für eine individuelle Objekteinrichtung. Wir begleiten Sie beim Neu- oder beim Umbau von der Planung bis zur Eröffnung. Dabei legen wir Wert auf hohe Qualitätsstandards und Produkte „Made in Germany“. Und mit ADLIGHTS rücken wir Ihren Club noch ins richtige Licht!

FAMOSO GmbH + Co. KG Daimlerstraße 10/1 D - 78665 Frittlingen FON: +49-7426-9477-20 info@famoso-group.de www.famoso-group.de 000 www.adlights.de


Themenschwerpunkt Trainerhaft icht

er a tet enn ein rei er i er Trainer ein Mitglied anrempelt und es sich schwerer verletzt? Im schlimmsten Fall treibt das den Studioinhaber in die Insolvenz

gen. Die laufenden Kosten können dabei 8.000 bis 12.000 € monatlich betragen, sodass es bei einem 20 bis 30-Jährigen zu einer gesamten Schadenssumme von 7 bis 8 Mio. € führen kann. Der Fitness-Club kann betroffen sein Hat der Trainer keine erufshaftp icht oder eine mit zu geringer Versicherungssumme, wird er die Forderung bzw. Restforderung des Geschädigten in der Regel nicht von seinem Privatvermögen bezahlen können. Das führt dazu, dass der Trainer in die Privatinsolvenz geht. Den ungedeckten Betrag, den der Trainer oder die Versicherung nicht an den Geschädigten zahlen konnte, wird der Geschädigte vom Studio einfordern, da es für einen Außenstehenden meist nicht erkennbar ist ob der Trainer freiberu ich im Studio tätig ist oder ein Angestellter ist. Der Geschädigte wird auf Durchgriff auf das Studio plädieren und alle weiteren Forderungen gegen das Studio stellen. ie etriebshaftp icht des Studios übernimmt die Zahlungen in der Regel nicht, da der Trainer, der den Schaden verursacht hat, keine Betriebszugehörigkeit aufweist. Nur wenn das Studio eine sogenannte Subunternehmerregelung in seiner etriebshaftp icht in ausreichender Höhe hat, können die Ansprüche auf die Studioversicherung abgewälzt werden. Die wenigsten Studioversicherungen haben diese Klausel, was zur Folge hat, dass das Studio die restliche Forderung aus dem 28

Firmenvermögen zu zahlen hat. Da es im Beispiel um 7 bis 8 Millionen geht, kann dies zur Insolvenz des Studios führen. Die Mitarbeiter des Studios würden arbeitslos und auch die Freiberu er die für das Studio t tig sind würden ihren Auftraggeber verlieren. Die Haftungskette ist an dieser Stelle jedoch noch nicht beendet. In Abhängigkeit von der Gesellschaftsform des Studios kann sogar der Betreiber bzw. der Inhaber der Gesellschaft haftbar gemacht werden. Sollte das Studio bspw. eine OHG oder eine GbR sein, haften sämtliche Gesellschafter mit ihrem Privatvermögen. Insofern kann tatsächlich ein einziger Schadenfall, der durch eine winzige Unachtsamkeit entstanden ist, dazu führen, dass sowohl der Trainer, als auch das Studio und sogar die Gesellschafter des Studios in die Insolvenz gedrängt werden. Dieses Risiko besteht, wenn der Trainer keine Trainerhaftp icht oder eine mit u geringer Deckungssumme hat. s gibt Trainerhaftp ichtversicherungen mit einer Versicherungssumme von 10 Mio. €. Eine solche Versicherung kostet bei Spezialanbietern lediglich rund 90 € pro Jahr und ist sogar steuerlich als Betriebsausgabe absetzbar. Es gibt also keinen Grund, nicht versichert oder unterversichert zu sein. Eine Versicherungssumme von 10 Mio. € sollte der Standard sein. Erst seit kurzem verlangen viele Studioketten, aber

auch immer mehr Betreiber kleinerer Studios von ihren freiberu ichen Trainern den Nachweis einer Trainerhaftp icht mit einer ersicherungssumme von 10 Mio. €, bevor der Trainer die Tätigkeit in dem Studio aufnehmen darf. Aber auch Ausbildungsinstitute und Verbände informieren immer besser und plädieren inständig, diese Versicherungssumme zu haben. Dadurch wird zum einen der Trainer besser geschützt, zum anderen schützt sich das Studio davor, für die Sch den des freiberu ichen Trainers haften zu müssen. Wenn sich die 10 Mio. als Standard etablieren, können Trainer, Studiobetreiber und Gesellschafter deutlich beruhigter sein und sich dem widmen, weshalb wir in der Fitnessbranche tätig sind, nämlich Spaß haben und Geld verdienen.

Zum Autor Marco Adebar, Dipl. Kaufmann, Der Trainerberater, seit über 20 Jahren in der Fitness-Branche (Trainingsche Personal Training Group Fitness). Er ist der Kooperationspartner von ELBESPORT in Sachen Versicherungen, ist Experte für Scheinselbständigkeit und Renteversicherungsp icht von Trainern.


Themenschwerpunkt Trainerhaft icht

Lorem ipsum

H6/C38

000


Werbung de i t

de i t Nach dem mzug gleich in den rlau Nach einem erf lgreichen mzug kann man sch n ein wenig rlau ge rauchen Mall rca ist da nicht die schlechteste Destinati n und das Team v n de i t nahm M T TH T gleich mit First Debit arbeitet bereits seit Dezember in der neuen Firmenzentrale und hat den Spr ssling debifit – orderungsmanagement für die Fitnessbranche‘ gleich mitgenommen. us gutem Grund or sieben ahren mit ehn Mitarbeitern gestartet, brauchten die inwischen über 40 olleginnen und ollegen einfach mehr Plat . Ma geblich für das Wachstum sind zwei wesentliche aktoren technische ompeten und uverl ssigkeit. Seit 201 k nnen Schuldner über ein nline-Portal im Self-Service eine individuelle Zahlungsvereinbarung treffen oder be ahlen. m ahr 2018 startete die erste pp die mobile ndger te mit modernem nkasso verbindet. onit tsauskünfte aller führenden uskunfteien sind in cht eit abrufbar ebenso die direkte bergabe offener orderungen ins nkasso. 0

Forderungskauf und Inkasso für die Fitnessbranche debifit hat sich als leistungsstarker Partner für itnessstudios und Gesundheitsanlagen einen amen gemacht. Die digitalen Lösungen sind exakt auf die nforderungen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Zielgruppe ugeschnitten. eben nkassoleistungen werden auch orderungen gekauft um unden u sofortiger i uidit t u verhelfen. Und dann gleich wieder Urlaub? Nicht wirklich, denn auch in der Ferne wurde gearbeitet. er Grund für den Trip auf die nsel war das PremiumTreffen der Fitness- und Gesundheits- ranche. ei M T TH T P trafen vom . bis 10. M r ntscheider auf innovative ienstleister wie debifit um nach dem Speed-Dating-Prinzip zu

net werken. ugegeben nachmittags und abends standen auch sportliche und gesellschaftliche vents auf dem Programm aber die intensiven Gespr che waren klarer Schwerpunkt. Somit hatten ahlreiche etreiber die Gelegenheit in entspannter tmosph re u erfahren wie intelligent debifit das Potenial offener orderungen stemmt.

Kontakt irst ebit GmbH m Hülsenbusch 2 5906 Hamm Tel. 02 81 99540 0 a 02 81 9954010 -Mail info debifit.de Web www.debifit.de


Erlebe XBeat auf dem XBody Stand in Halle 5.2, Standnummer A09

Werbung de i t

FAST. FUN. FOR EVERYONE. XBeat ist das neue revolutionäre EMS Gruppentraining von XBody. Mit mehr Spaß schneller zum Ergebnis! www.xbeat.training

000


Themenschwerpunkt Rechtliches

Rechtliche Herausforderungen in der Studio-Mitglied-Beziehung

Text Dr. Hans Geisler

Die rechtlichen Herausforderungen sind für Unternehmen, insbesondere aber für Studiobetreiber in den letzten Jahren extrem gewachsen. Diejenigen Studiobetreiber, die sich diesen rechtlichen Herausforderungen stellen und die bestehenden Möglichkeiten voll ausschöpfen, sind erfolgreicher. In diesem Artikel soll das Verhältnis zwischen dem Studio und dem Mitglied sowie der Strukturierung der Studioverwaltung betrachtet werden. Das Verhältnis zwischen Studio und „Mitglied“ stellt den Kernbereich des Unternehmensbetriebes dar. Relevant ist vor allem eine sichere Rechtsgrundlage, also die Gestaltung des zwischen dem Studio und dem Kunden (Mitglied) zustande kommenden Vertrages. Während es in den neunziger Jahren zu mehreren obergerichtlichen Entscheidungen kam, die maximal eine Laufzeit von 6 Monaten für zulässig erachteten, ist sowohl die Frage von Laufzeiten, stillschweigenden Verlängerungsklauseln und Kündigungsfristen mittlerweile rechtssicher geklärt. Die Rechtsprechung sieht mittlerweile Erstlaufzeiten von 24 Monaten, stillschweigende Verlängerungsfristen von 32

12 Monaten (soweit die gewählte Erstlaufzeit ebenfalls mindestens 12 Monate beträgt) und Kündigungsfristen von 3 Monaten zum jeweiligen Vertragsende als unproblematisch an. Aufgepasst werden muss, wenn bei dem Vertragsschluss der Vertragsbeginn und der Trainingsbeginn auseinanderfallen. Dies, weil die im Rahmen von Allgemeinen Geschäftsbedingungen längst mögliche zulässige Bindungsdauer auf die Vertragsbindung abstellt und nicht auf die Laufzeit. Wird also ein Vertrag zum Beispiel am 15.4.2019 abgeschlossen und vereinbart, dass der Trainingsbeginn am 1.5.2019 für sodann 24 Monate sein soll, so beträgt die Bindungsdauer 24 Monate und 2 Wochen, was unzulässig ist.

Einzelne Studiobetreiber vereinbaren auch individuell längere Laufzeiten. Handelt es sich tatsächlich um eine Individualvereinbarung, sind auch Laufzeiten über 24 Monate hinaus von verschiedenen Gerichten als zulässig angesehen worden. Der sicherste Weg ist jedoch, dass eine Bindungsdauer im Rahmen von Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Vereinbarung der Erstlaufzeit nicht über 24 Monate erfolgt. Insgesamt hat sich die Fitnessbranche bezüglich ihrer Vertragsverhältnisse mit den Mitgliedern – bei entsprechender fachlicher anwaltlicher Vertretung – mittlerweile eine gesicherte beneidenswerte Rechtsposition verschafft, wie sie sich zahlreiche andere Branchen


Themenschwerpunkt Rechtliches wünschen. Wichtig ist, dass der verwendete Mitgliedschaftsvertrag juristisch einwandfrei ist. Die verwendeten Klauseln müssen „wasserdicht“ sein. Es gibt Verbraucherschutzverbände, die schwerpunktmäßig unzulässige Vertragsklauseln in Fitnessstudioverträgen abmahnen. Wenn dann Klauseln zur Erstlaufzeit, stillschweigenden Verlängerung oder Kündigungsfristen nicht halten, kann dies für den Studiobetreiber zu extremen Nachteilen führen. Dies, weil die Besonderheit in den von Verbraucherschutzverbänden angestrengten sogenannten Verbandsklageverfahren darin besteht, dass der Unterlassungsanspruch im Hinblick auf die unzulässigen Klauseln, sich auch auf bereits bestehende Vertragsverhältnisse beziehen kann. Wenn dann sämtliche laufenden Verträge im Hinblick auf die Erstlaufzeit unzulässig sind und der Studiobetreiber sich auf die vereinbarte Laufzeit nicht mehr berufen darf, kann dies extremen wirtschaftlichen Schaden anrichten. Aber auch alle weiteren Klauseln sollten, bereits aus Imagegesichtspunkten, stets zulässig formuliert und vereinbart werden.

fristlose Kündigung herbeizuführen, ist mittlerweile rechtssicher geklärt und gut durchsetzbar. Gerade in diesem Bereich ist es wichtig, dass auf diese Thematik spezialisierte Rechtsanwälte mit der eigenen Interessensvertretung betraut werden. Dies, weil bei diesen Streitigkeiten oftmals Sachverständigengutachten im gerichtlichen Verfahren eingeholt werden, weil der Kunde eine dauerhafte Erkrankung behauptet, welche ihm die Inanspruchnahme des überwiegenden Teils des Leistungsangebotes unmöglich machen soll. Weil dies in der Regel streitig ist, muss das Gericht darüber Beweis erheben. Die Beweislast für das Vorliegen und den Umfang der behaupteten Erkrankung trägt das Mitglied. In solchen Verfahren können hohe Kosten anfallen, welche bei der Partei verbleiben, die den Prozess verloren hat. Deshalb ist es wichtig, dass der für das Studio tätige Rechtsanwalt thematisch versiert ist. Die Kanzlei des Verfassers dieses Artikels hat in den letzten nahezu 20 Jahren bereits tausende reiner „Attestrechtsstreitigkeiten“ für Studiobetreiber geführt. Beispielhaft sei ein aktueller Fall geschildert:

Auch die Problematik von vorgeschobenen Kündigungsgründen, um eine

Ein Studiobetreiber hatte – vertreten durch die Kanzlei des Verfassers die-

ses Artikels – rückständige Beiträge in Höhe von nahezu 2.000,00 € eingeklagt. Das Mitglied berief sich auf eine außerordentliche Kündigung wegen Krankheit, sog. Attestkündigung. Im Rahmen des vor dem Amtsgericht geführten Verfahrens wurde der Arzt vernommen, der behauptete, dass Mitglied könne dauerhaft keinen Sport mehr treiben. Es habe zwar eine dem Mitglied bekannte Vorerkrankung vorgelegen. Das Mitglied habe jedoch bei Abschluss des Vertrages darauf vertrauen dürfen, dass seine Vorerkrankung einer Teilnahme am Fitnessprogramm der Klägerin (Studiobetreiber) nicht entgegenstehe. Obwohl von anwaltlicher Seite des Studiobetreibers eindringlich gegen die Zeugenaussage des Arztes argumentiert wurde, folgte das Amtsgericht dem Mitglied und wies die Klage ab. Gegen das Urteil wurde Berufung eingelegt. Das sodann zuständige Landgericht hat ein gerichtliches Sachverständigengutachten eingeholt. Nach Gutachtenerstattung gab das Landgericht Ulm der Klage mit Urteil vom 28.12.2018 statt, da – was rechtlich absolut zutreffend ist – bereits aufgrund der dem Mitglied bekannten Vorerkrankung eine fristlose Kündigung eben wegen dieser Erkrankung rechtlich verwehrt sei.

Fallen bei Vertragsschluss der Mitgliedschaft der Vertragsbeginn und der Trainingsbeginn auseinander, muss der Betreiber genau aufpassen, um rechtlich abgesichert zu sein

33


Themenschwerpunkt Rechtliches

Die Abschlüsse von Online-Fitnessvertr en erden i er fi er Oftmals muss der Mitgliedsvertrag dafür komplett überarbeitet werden Dieses Beispiel zeigt anschaulich, dass es in solchen Verfahren oftmals auch darum geht, den Instanzenweg auszuschöpfen, wenn dem Studiobetreiber vor Ort sein Image und auch die Sicherheit, dass sich aus den mit ihm abgeschlossenen Verträgen nicht einfach gelöst werden kann, wichtig sind. Ein weiterer zeitgemäßer Aspekt ist der, dass immer mehr Fitnessstudios dazu übergehen, ihre Verträge auch rein online abzuschließen. Hier ist ein besonderes Augenmerk auf die Darstellung des zur Verfügung gestellten Leistungsangebotes, innerhalb des Vertragswerks zu richten. Ferner müssen bei online zustande gekommenen Verträgen auch Widerrufsrechte eingeräumt werden. Dies sollte der Studiobetreiber im jeweiligen von ihm für seinen Studiobetrieb konkret gelebten Einzelfall rechtlich genau prüfen lassen. Wenn Vertragsschlüsse auch rein online erfolgen können oder dies geplant ist, sollte in jedem Fall der verwendete Mitgliedschaftsvertrag komplett überarbeitet und rechtlich fundiert geprüft und erstellt werden. Insgesamt sind in dem Verhältnis zwischen dem Fitnessstudio und dem Mitglied die vertraglichen Ansprüche und auch die Zahlungsansprüche weitgehend rechtlich sicher geklärt. Bei entsprechender Strukturierung der Studioverwaltung und der Auswahl eines spezialisierten Dienstleisters für die 34

Geltendmachung rückständiger Beiträge (Anwaltskanzlei oder Inkassobüro) sowie einer rechtlich fundierten Begleitung bei Streitfällen jeglicher Art mit den Mitgliedern, kann der gut strukturierte Studiobetreiber sich weitestgehend um andere Bereiche des Unternehmens kümmern. Voraussetzung ist jedoch die Strukturierung der eigenen Studioverwaltung und die bertragung von Verantwortlichkeiten auf gut ausgebildete Mitarbeiter nach zuvor festgelegten Standards.

digungstermin abzuwarten. So haben zum Beispiel das Amtsgericht Hannover, das Amtsgericht Plettenberg und auch das Amtsgericht Schwandorf für den Studiobetreiber entschieden.

Auch andere Bereiche im Verhältnis Studio vs. Mitglied werden immer häufiger relevant. benfalls kommt es auch in derartigen Konstellationen stets auf die spezialisierte Rechtsdurchsetzung an. Im Zivilprozess gilt der sogenannte Beibringungsgrundsatz, was bedeutet, dass das Gericht an das gebunden ist, was die jeweilige Partei vorträgt. Mit anderen Worten: Je besser Ihr Anwalt vorträgt, umso besser sind Ihre Prozessaussichten.

Zum Autor Dr. Geisler, Dr. Franke Rechtsanwälte PartmbB steht für kompetente, zielorientierte und effektive Beratung von Unternehmen. Zu der Kanzlei gehören aktuell 12 Rechtsanwälte/innen und über 30 Mitarbeiter/innen. Schwerpunkt ist die bundesweite Beratung mittelständischer und großer Unternehmen in nahezu allen Rechtsfragen. Sämtliche Rechtsanwälte / innen haben sich auf verschiedene Fachgebiete spezialisiert, oftmals bis zur Erlangung eines Fachanwaltstitels. Bezüglich aller denkbaren Rechtsfragen in der Fitness- und Freizeitbranche verfügt die Kanzlei über ein einzigartiges Know-how. Speziell für die Fitnessbranche hat die Kanzlei verschiedene Rechtsberatungskonzepte entwickelt, die den Studiobetreiber entlasten und ihm Zeit für sein Kerngeschäft verschaffen.

Exemplarisch wird auf das Beispiel eines Studioumzuges verwiesen. Auch wenn das Studio den Standort nur geringfügig verlegt, kommt es oftmals zu zahlreichen fristlosen Kündigungen. Auch hier hat die Kanzlei des Verfassers dieses Artikels zahlreiche Urteile erstritten, die ein Kündigungsrecht des Kunden in derartigen Konstellationen verneinen, wenn der Kunde nicht darlegen und beweisen kann, dass es für ihn unzumutbar ist, den ordentlichen Kün-


Themenschwerpunkt Rechtliches

BODY BIKE OCEANIX: EINE WELTNEUHEIT IM KAMPF GEGEN PLASTIKVERSCHMUTZUNG Als Antwort auf die globale Plastikproblematik in unseren Weltmeeren, stellt BODY BIKE das weltweit erste Indoor Cycle Bike aus recyceltem Plastik vor. Das neue Bike, OceanIX, ist ein BODY BIKE SMART+. Es kommt mit allen üblichen Funktionalitäten eines Smart+ Models, inklusive ANT+ und BLE Integration um Daten auf ein persönliches Device zu laden. Die Daten können zusätzlich bei Strava hochgeladen werden und es gibt die Möglichkeit sein Mobiltelefon mit der Energie, die man selber auf dem Bike produziert, aufzuladen.

Das OceanIX erscheint mit Absicht in nur einer Farbe: Ocean Blue. Das im Bike verarbeitete, recycelte Plastik, kommt aus einer dänischen Firma namens Plastix. Plastix kauft alte Fischernetze von kommerziellen Fischerei Flotten in Alaska, Schottland, Skandinavien und Island. Die Netze werden somit also nicht im Ozean entsorgt, verbrannt oder vergraben sondern weiterverarbeitet. Das Plastik wird per Hand aus den Netzen geholt, sortiert und zu kleinen Pellets verarbeitet. Uffe A. Olesen, CEO von BODY BIKE, sagt: „Als wir das Plastix Team getroffen haben, war sofort klar, dass wir darüber nachdenken, wie wir das recycelte Plastik nutzen können. Meiner Meinung nach ist die Situation in den Ozeanen unakzeptabel. Ich kann mich nicht länger nur hinsetzen und zuschauen. Also haben wir eine Tonne Plastik Pellet von Plastix gekauft um damit zu experimentieren und zu sehen wie wir es in unsere Produktionswege einbauen können. Das Resultat ist ein sehr besonderes Bike. OceanIX. Das Bike, dass wir aus recyceltem Plastik hergestellt haben.“ OceanIX ist ein Bike, auf das wir besonders stolz sind. Es ist nicht nur Teil eines Fitnessclubs. Es ist Teil einer Sache. Es ist etwas, dass wir umsetzen, weil wir das Gefühl haben, das Richtige zu tun und wir glauben, dass es an jeden appelliert, der ein bisschen was für unseren Planeten tun möchte“ „OceanIX ist das weltweit erste kommerzielle Gym Equipment, dass dieses Material nutzt.“

PRO UD TO L AU NC H AT YOUR BIKE YOUR RIDE

HALLE 6 STA N D A20

+49 (0)292 135 49 38 60

| info@hddgroup.de


Themenschwerpunkt DSGVO

Die ersten 9 Monate DSGVO – Erste Erkenntnisse und Rückschlüsse für Fitnessstudios Text Dr. Fabian Wehler

Seit dem 25.05.2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nun in Kraft und EU-weit geltendes Recht. Wenn auch für viele Studios überraschend, so hat der europäische Gesetzgeber versucht, mit strenger Hand das Niveau des Datenschutzes zu he en s wurden etr ffenenrechte gestärkt, el stanzeige ichten v rgege en und ußgelder drastisch erhöht Gleichwohl erschien dieses europaweite datenschutzrechtliche, nun ja, Update – vieles galt ja schon nach altem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) – arg hölzern und vor allem kaum praxistauglich. So kam es, dass in den ersten Monaten nach Inkrafttreten der Verordnung Unternehmen und Verbraucher nicht nur von einer wahren Flut an Einwilligungsmails überschwemmt wurden, sondern der Versuch einer gesetzesgetreuen Umsetzung zu zahlreichen Konstellationen führte, die man wohl nur mit Wohlwollen schmunzelnd hinnehmen konnte. Allerlei Kurioses So gab es die Diskussion um die Speicherung von personenbezogenen 36

Daten auf einer überreichten Visitenkarte. Zwar will derjenige, der eine solche Karte überreicht, ja gerade, dass der Empfänger seine Kontaktdaten speichert und nutzt, dennoch soll dies – damit auch später noch die vom Überreichenden gewünschte Kontaktaufnahme stattfinden kann – et t nur noch nach vorheriger Einwilligung möglich sein. Oder es kam zu bitteren Kindertränen, weil diese ihre Weihnachtswünsche nicht mehr – na klar, zur richtigen Anlieferung der Geschenke vom Nordpol notwendigerweise mit Namen und Adresse versehenen Wunschzettel – an den Christbaum des örtlichen Christkindlmarkts befestigen durften. Denn

ihre personenbezogenen Daten wären ja damit nicht nur für den Weihnachtsmann, sondern eben auch für andere einsehbar. Immerhin hat sich die EU-Kommission diesbezüglich zu einer Klarstellung veranlasst gesehen – kein Witz. Bereits im November 2018 wurde offi iell darauf hingewiesen dass auch die DSGVO, wie schon das geltende Recht zuvor, solche Wunschzettel nicht verbiete, sondern schlichtweg – wir ahnen es schon – eine Einwilligung der Eltern notwendig sei. Wem gegenüber geben die Eltern diese dann ab, etwa dem Weihnachtsmann? Ebenso kam die Diskussion auf, ob Bewohner ein Anrecht auf Klingelschilder ohne Namen hätten, schließlich würden


Themenschwerpunkt DSGVO dadurch ja auch personenbezogene Daten für jedermann sichtbar. Während hier ein Aufschrei der breiten Öffentlichkeit eher für die Beibehaltung der Namensangabe plädierte, wurde vor einigen Jahren noch heftig für die Verpixelung ganzer Häuser bei den Google-Street-View-Aufnahmen gekämpft. Verrückte Datenschutzwelt. Ob nun beim Aufrufen eines Patienten im ärztlichen Wartezimmer besser ein zuvor zu vereinbarendes Pseudonym verwendet werden sollte, oder derjenige auch dort besser wie an der Fleischtheke im Supermarkt eine Nummer zieht, oder Erinnerungsfotos aus der Grundschule aufgrund zahlreicher verpixelter Kindergesichter später eher wie ein polizeiliches Fahndungsfoto aussehen, oder eine jährliche Einladung des örtlichen Seniorenvereins zu einem Treffen der über 0- hrigen achf llt weil deren Daten (und die der neu hinzugekommenen 70-Jährigen) ohne deren Einwilligung nicht mehr genutzt werden dürfen – zwei Dinge haben all diese Stilblüten gemein: zum einen, wie wenig sich bislang mit dem Datenschutz beschäftigt wurde, denn viele dieser Situationen waren ja auch schon vor der DSGVO datenschutzrechtlich klar geregelt. Zum anderen zeigen sie aber auch auf, wie teilweise unausgereift die Endfassung der europäischen Gesetz-

geber war – und ein Praktiker hat dabei wohl zu keinem Zeitpunkt mit am Tisch gesessen. Es bleibt abzuwarten, wann und was genau die Gremien in Brüssel an Nachbesserungen erlauben, dies dürfte zudem vom Feedback der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörden abhängig sein. Was bleibt? Aber Vorsicht: Nur aufgrund dieser kurios anmutenden Sachverhalte davon auszugehen, die datenschutzrechtlichen erp ichtungen würden das eigene Unternehmen womöglich nicht oder nicht in vollem Umfang treffen, wäre ebenso fahrlässig wie verfehlt. Die zuständige Aufsichtsbehörde prüft immer den Einzelfall, ein Verweis auf allgemeine Stimmungen oder in sozialen Medien polemisch geäußerte Kritik anonymer Autoren hilft da wenig. Es ist die Aufgabe der Datenschutzbehörde, die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben zu kontrollieren, so unverständlich oder wenig nachvollziehbar diese für den Einzelnen auch sein mögen. Zudem gibt es bereits erste anlassunabhängige Prüfungen der Umsetzung der DSGVO in kleinen und mittelständischen Unternehmen, z. B. durch das Landesamt für den Datenschutz Niedersachsen oder das Bayrische Landesamt für Datenschutzaufsicht, die in diesem Jahr ausgewertet werden sollen.

Dabei ist ganz klar: Der Gesetzgeber verlangt die Umsetzung aller rechtlichen orgaben e nach datenschut rechtlicher Sachlage in dem jeweiligen Betrieb. Diese stehen erst nach einer eingehenden Prüfung der datenschutzrechtlichen Begebenheiten im jeweiligen Unternehmen fest und daraus sind dann die zu ergreifenden Maßnahmen abzuleiten. Grundsätzlich lassen sich aber – auch heute noch – die folgenden Aspekte nennen, die jedes Studio für sich durchprüfen kann, um dann gegebenenfalls die notwendigen Schritte zu ergreifen und im Betrieb umzusetzen: 1 Datenschutzerklärung für die Studio-Webseite Zunächst sollte sich das Studio nach außen hin datenschutzkonform aufstellen. Dazu gehört – von der Aufsichtsbehörde und jedem Wettbewerber leicht einsehbar – die Datenschutzerklärung auf der Studio-Homepage. iese sollte alle nformationsp ichten nach neuer Rechtslage enthalten, ebenso wie die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, der Umfang der Datenverarbeitung, Zweck und Dauer der Speicherung etc. 2 Datenschutzbeauftragter Es sollte geklärt werden, ob das Stu-

Regelmäßige Schulungen der Mitarbeiter im Datenschutz sind absolut sinnvoll und notwendig 37


Themenschwerpunkt DSGVO dio einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten bestellen muss, entweder weil mehr als 10 Mitarbeiter personenbezogene Daten automatisiert verarbeiten oder weil besonders sensible Daten wie z.B. Gesundheitsdaten verarbeitet werden. Aber auch wenn keine Gesundheitsdaten verarbeitet werden kann die erp ichtung zur Bestellung eines Dateschutzbeauftragten entstehen, beispielsweise wenn die Religionszugehörigkeit eines Mitarbeiters abgefragt und gespeichert wird. Der Datenschutzbeauftragte muss geschult werden, weil er über die notwendige

geholten Einwilligungen sollten gegebenenfalls neue, notwendige schriftliche Einwilligungen der Mitglieder eingeholt werden, je nachdem, wofür das Studio die personenbezogenen Daten der Mitglieder erheben und verwenden will. Dabei sollte insbesondere auf die Zweckbindung und das Widerrufsrecht geachtet werden. 6 uskunftsersuchen ernst nehmen Nehmen Mitglieder ihre Betroffenenrechte wahr, also insbesondere in Form einer Bitte um Auskunft gemäß § 15 DSGVO, welche Daten von ihnen wann und wofür gespeichert wur-

Nur aufgrund kurios anmutender Sachverhalte kann man nicht davon ausgehen, dass das eigene Unternehmen von datenschutzrechtlichen er ichtungen nicht etr ffen ist Fachkunde verfügen muss. Ebenso darf die Meldung des Datenschutzbeauf-tragten an die für das Studio zuständige Aufsichtsbehörde nicht vergessen werden. 3 Informationspflichten beachten Gemäß Art. 13 DSGVO, § 32 BDSG bestehen bei der Erhebung von personenbezogenen Daten gegenüber der betroffenen Person gewisse Informationsp ichten um eitpunkt der rhebung dieser Daten, wie z. B. wer ist die erhebende Stelle, was ist der Zweck der Erhebung oder welche Betroffenenrechte gibt es. Diese Aufklärung vor der Erhebung sollte unbedingt schriftlich dokumentiert werden. 4 itgliedsverträge Wichtig ist ebenso ein Update der Mitgliedsverträge des Studios: Wenn noch nicht geschehen, muss der Hinweis auf § 33 BDSG a. F. gelöscht werden, da dieses Gesetz zum 25.05.18 außer Kraft getreten ist. Dieser Hinweis sollte mit den entsprechenden Informationsp ichten nach rt. 1 SG 2 BDSG n. F. ersetzt werden. 5 Einwilligungen Abhängig von den nach altem Datenschutzrecht bereits rechtswirksam ein38

den, ob diese Daten an Dritte weitergegeben werden, wann sie gelöscht werden etc., sollte hierauf spätestens innerhalb von vier Wochen geantwortet werden. Wie wichtig dem Gesetzgeber die Einhaltung dieser Betroffenenrechte ist, sieht man schon daran, dass ein Verstoß allein gegen dieses Auskunftsrecht mit einem hohen Bußgeld von bis zu 20 Millionen Euro belegt ist. 7 Datengeheimnis s sollte eine schriftliche erp ichtung der Mitarbeiter auf die Einhaltung des Datengeheimnisses erfolgen, bei neuen Mitarbeitern gleich zu Beginn der Tätigkeit. Dabei sollten die Studio-Mitarbeiter nicht nur eine Vertraulichkeitsverp ichtung unter eichnen sondern sie sind umfassend zu belehren, ebenso sollte ihnen der Wortlaut der einschlägigen Gesetze mit ausgehändigt werden. 8 Trainingspläne Es sollte sichergestellt werden, dass Trainingspläne nicht von jedermann im Studio einsehbar sind. Diese sind gegebenenfalls durch technische und organisatorische Maßnahmen vor dem unbefugten Zugriff Dritter – also im Studio etwa dem anderer Mitglieder – zu schützen.

9 Dokumentation Es reicht nicht, die datenschutzrechtlichen Vorgaben schlicht zu erfüllen, sondern sämtliche datenschutzrechtliche Vorgänge im Studio sind schriftlich festzuhalten. Auf die einfache Behauptung, es werde alles eingehalten, wird sich keine Aufsichtsbehörde verlassen, daher muss alles auch nachprüfbar dokumentiert werden. 10 Schulung verschafft Wissen Gerade der rein praktische Datenschutz im Unternehmen kann nur funktionieren, wenn alle Mitarbeiter die nötige Kenntnis darüber haben, welche Daten wie genau zu schützen sind. Daher sind regelmäßige Schulungen der Mitarbeiter im Datenschutz sinnvoll und notwendig. Denn verantwortlich für die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen – und Bußgeldadressat – bleibt am Ende immer das Studio als datenerhebende Stelle. Und ja, auch diese Schulungstermine und -unterlagen sollten zu Dokumentationszwecken sorgfältig festgehalten und aufbewahrt werden.

Zum utor Rechtsanwalt Dr. Fabian Wehler berät Fitnessstudios in Rechtsfragen des Vertragsrechts, AGBund Datenschutzrechts. Er ist zudem ein bundesweiter Referent für Fitness- und Freizeitanlagenbetreiber. Die Rechtsanwaltssozietät Dr. Wehler, Feist & Kollegen hat einen ihrer Schwerpunkte auf die rechtliche Betreuung von Fitness- und Freizeitanlagen gelegt. Dabei vertritt die Kanzlei bundesweit Fitnessstudios verschiedener Größenordnung, wenn es um die Rechte gegenüber den Mitgliedern geht. Ebenso wird den Studios Unterstützung in anderen Rechtsbereichen, wie z. B. dem Arbeits-, Miet-, Verkehrs- oder Datenschutzrecht, angeboten.


Themenschwerpunkt DSGVO

WER IST DEIN DATE? JEDEN TAG VERLIEBEN SICH MITGLIEDER IN VIRTUELLE FITNESS

Alexander Krause ist der Fitness-Papst der Branche. Jedes Gespräch mit ihm ist wirklich ein Gewinn.

Carsten Strübbe ist der Chef in unserem hauseigenen Club. Hier testen wir alle neuen Produkte vor der Markteinführung.

Meike Reckers verCYBERt Kunden. Sie ist ungemein nett und hat für jeden Kundenwunsch ein Ohr - warum nur hat sie die meisten Dates?

Marc Jürgens hat zusammen mit Alexander schon 50 Clubs in seiner Laufbahn erfolgreich eröffnet. Er weiss, was Betreiber und Mitglieder brauchen.

Daniel Baukholt macht es immer schön für alle. Unser Designer hat tolle Ideen für die Marketing-Pakete unserer Kunden.

Ben Sticht leitet die wichtigen Projekte in unserem Haus. Unverständlich für alle, wie er immer zum Ziel kommt - aber sein Charme ist auch einzigartig.

Jannik Stockel-Veltmann ist unser Wissenschaftler. Er hat Biomechanik, Motorik und Bewegungsanalyse studiert. Zum Glück ist er bei uns.

Einale versorgt tagsüber unsere Kunden mit Drinks und Häppchen… grüne Smoothies können auch schmecken.

MACH DEINEN FIBO TERMIN AUF CYBERCONCEPT.DE/FIBO

Jürgen Schraml hat fast jeden Club in Deutschland gesehen. Er berät, plant und schult vor Ort.

CYBERCONCEPT GMBH Telefon +49 (0)251 98295581, WWW.CYBERCONCEPT.DE youtube.com/cyberfitness facebook.com/cyberconcept.de

Tom Dederichs ist der Herr über eine Armee von Presentern, die in unseren Produkten jedem Mitglied 24 Stunden zur Verfügung stehen.

Oliver Froning (Dune) hat wie Jürgen fast jeden Club in Deutschland gesehen. Als DJ-Ikone. Er mixt den ganzen Tag die beste Kursmusik.


Themenschwerpunkt DSGVO und Mitarbeiter

Und tschüss! Wenn Mitarbeiterkündigungen zum datenschutzrechtlichen Problem werden Text Christoph Werner, Julian Akich und Sina Schäfer

Datenschutz. Wenn Sie dieses Thema nicht mehr hören bzw. lesen können, dann sind Sie sicherlich nicht alleine. So lästig dieses Thema vereinzelt sein mag, so betriebswirtschaftlich wichtig kann es sein. Verdeutlichen möchten wir das am Beispiel einer Mitarbeiterkündigung. ilder von Mitarbeitern finden allerlei Verwendung durch den Fitnessunternehmer. Vom Bild des Fitnesstrainers auf Facebook bis hin zur kompletten Printwerbekampagne mit dem Mitarbeiter als Model. Solange sich Mitarbeiter und Unternehmen grün sind, ergeben sich keine Probleme. Interessant wird es, wenn der Mitarbeiter aus dem Unternehmen ausscheidet. Der Mitarbeiter wird kein Interesse haben, dass weiterhin mit seinem Bild geworben wird. Der Unternehmer seinerseits hat vielleicht viel Geld in eine groß aufgelegte Werbekampagne gesteckt. 40

Um es nicht komplizierter zu machen, als es ist: Jede Anfertigung eines Fotos oder Videos, auf dem Personen erkennbar abgebildet sind, ist erst einmal eine Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne der DSGVO. In aller Regel empfiehlt es sich daher dass eder Mitarbeiter eine entsprechende Einwilligungserklärung abgibt. Diese muss im Arbeitsverhältnis nach § 26 Abs. 2 Satz 3 BDSG schriftlich abgegeben werden. Diese Einwilligung sollte nicht unmittelbar im Rahmen des Arbeitsvertrages abgegeben werden, da dies ein Problem mit der Freiwilligkeit hervorrufen kann. (Es könnte zumindest der

Eindruck entstehen, der Arbeitsvertrag würde nur geschlossen, wenn auch die Einwilligung unterschrieben wird. Das darf natürlich nicht sein). Diese Einwilligung ist wie ede inwilligung grunds t lich eder eit widerru ich sogleich zu den Problemen, die das hervorruft). Folgende Punkte gilt es zu beachten: • Ein Personenbezug liegt z. B. auch bei einer Verpixelung vor; es reicht aus, wenn der Betroffene von Freunden oder der Familie erkannt werden kann • Der Verwendungszweck muss präzise angegeben werden


Die DSGVO lässt dem nationalen Gesetzgeber durch Öffnungsklauseln, insbesondere durch Art. 85 Abs. 1, Abs. 2 und Art. 88 Gestaltungsspielräume. Art 88 DSGVO eröffnet die Anwendung des Art. 26 Abs. 1, 2 BDSG, wonach eine Verwendung personenbe ogener aten edenfalls ur Durchführung des Arbeitsverhältnisses gestattet wird.

nenbe ogener aten eder eit widerru ich. Hieraus ergibt sich das olgeproblem, dass bei der Aufnahme einer otografie die SG mit ihrer edereitigen Widerru ichkeit nwendung findet w hrend bei der er ffentlichung das KUG anzuwenden ist, wonach die Einwilligung deutlich schwerer widerrufen werden kann. Insbesondere im Arbeitsrecht ist nach bisheriger Rechtsprechung ein wichtiger Grund zum Widerruf der Einwilligung nach Veröffentlichung notwendig. Denklogisch müsste der Widerruf der Einwilligung ur ufnahme edoch auch die Veröffentlichung zu Fall bringen, weil der Widerruf ansonsten nutzlos wäre. Zum Teil wird daher auch insoweit die Auffassung vertreten, dass das KUG für otografien u gewerblichen wecken nicht mehr anwendbar ist, weil die in der DSGVO getroffene Regelung zum Medienprivileg und zu weiteren Ausnahmen abschließend sei.

Sonderproblem Widerruflichkeit der Einwilligung ür die ufnahme der otografie an sich findet edenfalls die SG nwendung. Nach Art. 7 DSGVO ist eine Einwilligung zur Verwendung perso-

Wie dieser on ikt u l sen ist ist die Kernfrage der Datenschutzproblematik um otografien und wurde vom Gesetzgeber bedauerlicherweise den Gerichten überlassen. Da es bislang keine einschlägige Rechtsprechung

• •

Es macht keinen Unterschied, ob Bilder im Internet oder (nur) im Intranet verwendet werden Die Einwilligung kann nur für die Zukunft erklärt werden Die Einwilligung muss vor der Datenerhebung erfolgen!

Auch Fotos, auf denen mehr als 7 Personen abgebildet werden sind nicht automatisch frei verwendbar. Dabei handelt es sich um eine verbreitete Stammtischweisheit ohne rechtlichen Wert.

AIDOO

SOFTWARE

ONLINEKURSBUCHUNG

Der Onlinekurskalender für Ihre Kunden

ONLINETERMINVEREINBARUNG Für eine optimale Terminauslastung

Auch Fotos, die mehr als sieben Personen zeigen, sind nicht automatisch frei verwendbar

ONLINEMITGLIEDSCHAFTEN Die digitale Neukundengewinnung

ONLINEKUNDENPORTAL

Der Onlineselfservice für Ihre Kunden

www.aidoo.de info@aidoo.de


Themenschwerpunkt DSGVO und Mitarbeiter Die Autoren

aten ut und T-Sicherheit sind die Steckenpferde von Christoph Werner. Im Rahmen seiner Tätigkeit am Institut für Informations- und Wirtschaftsrecht des Karlsruher Instituts für Technologie forscht er im Felde des Datenschutzes. Ob Programmieren oder juristisches Arbeiten: Für Christoph ist beides ein Heimspiel. Ein Personenbezug liegt selbst dann vor, wenn die Gesichter der abgebildeten Personen verpixelt sind

gibt, herrscht eine gewisse Rechtsunsicherheit. Es ist daher davon auszugehen, dass die inwilligung eder eit widerru ich ist. Zwar hat das Bundesarbeitsgericht in diversen Entscheidungen vor dem Inkrafttreten der DSGVO Stellung dazu genommen, wie lange ein Unternehmen gegebenenfalls Mitarbeiterbilder weiterverwenden darf und insbesondere unter welchen Voraussetzungen ein Mitarbeiter das Entfernen und Nichtverwenden seiner Bilder verlangen kann, wenn er zuvor eine entsprechende über das Ende seines Arbeitsverhältnisses hinausgehende Einwilligung erteilt hat. Mit Inkrafttreten der DSGVO ist diese Rechtsprechung allerdings überholt. Es ist davon auszugehen, dass die DSGVO vorrangig anzuwenden und ist damit ist die Einwilligung eder eit widerru ich. Nutzt das Unternehmen seinen Mitarbeiter als Werbegesicht, so hat das Unternehmen ein Interesse daran, die Werbeerzeugnisse (Flyer, Videos, Fotos etc.) auch nach dem möglichen Ausscheiden des Mitarbeiters nutzen zu dürfen. Daher ist die datenschutzrechtliche Einwilligung mit ihrer jederzeitigen Widerru ichkeit in diesen llen kein betriebswirtschaftlich akzeptabler Zustand. Stattdessen empfiehlt es sich auf einen vom Arbeitsvertrag unab42

hängigen Zusatzvertrag als Rechtsgrundlage (eine Art „Modellvertrag“) zurückzugreifen. Wichtig ist, dass irgendeine Art von Gegenleistung/Vergütung für den Mitarbeiter (Tankgutschein, Geld, Urlaub, 13. Monatsgehalt) vereinbart wird. Somit bildet der Zusatzvertrag nämlich die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Bilder, wodurch Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO zur Anwendung gelangt. Dieser enthält einen Erlaubnistatbestand für die Veröffentlichung, wenn die Aufnahmen zur Erfüllung eines Vertrages erfolgen, sodass ein Widerrufsrecht insgesamt entfällt. Auch das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO greift in diesem Fall nicht. Der Mitarbeiter, der eigentlich als Modell zu Werbezwecken fungiert, hat dann keine Möglichkeit mehr, seine „Einwilligung“ zu widerrufen, weil er hierfür eine in einem gesonderten Vertrag festgelegte Entlohnung erhalten hat. Eine „Einwilligung“ existiert rechtstechnisch gesehen auch nicht mehr, da diese durch den Vertrag „ersetzt“ wird. Die Autoren weisen darauf hin, dass dieser Artikel keine Rechtsberatung darstellt. Die Verfasser geben lediglich ihre Ansicht in stark verkürzter Form wieder. s empfiehlt sich eine eratung durch einen spezialisierten Dienstleister.

Für Julian Akich ist Datenschutz wie Weihnachten und Ostern zusammen: Datenschutz verbindet Paragraphen und Quellcode. Aus seiner ehemaligen Tätigkeit in der Wirtschaftsprüfung bringt Julian das notwendige Risikogespür mit. Neben seiner Funktion als kaufmännischer Geschäftsführer einer Firmengruppe in der Fitnessbranche ist Julian als externer Datenschutzbeauftragter tätig, führt Datenschutzaudits durch, referiert und publiziert zum Thema Datenschutz in der Fitnessbranche. Er ist für das Unternehmen Horn Datenschutz tätig

Vorsorge ist besser als Nachsorge. In diesem Sinne berät Sina Schäfer als wissenschaftliche Mitarbeiterin einer überörtlichen Sozietät Unternehmen bei der Konzeption, der Einführung und der Durchführung einer Datenschutzcompliance mit dem Schwerpunkt Mitarbeiterdaten.


Themenschwerpunkt DSGVO und Mitarbeiter

FIBO | 2019 HALLE 8 | STAND D11 AUDIO | VIDEO | LICHTTECHNIK | RAUMKONZEPTE FÜR DIE FITNESSBRANCHE UNSERE LEISTUNGEN IM ÜBERBLICK: KURSRAUM • • • • • •

Tontechnik Simple Fitnessracks Videotechnik Lichttechnik Technik für virtuelle Gruppenfitness Schallabsorber / Wandgrafiken

TRAININGSFLÄCHE • • • • • •

Hintergrund- und Zonenbeschallung Durchsagesysteme Sauna- und Outdoorlautsprecher Werbedisplays Videowände Countdownsysteme

WWW.SOTA.DE

STATE OF THE ART GMBH | HORBELLER STRAßE 33 | 50858 KÖLN | TEL +49 2234 933 59 1000

000


Werbung Medical Service Höber

Die medizinische Kraft der Überwasser-Massage!

Stress und seelische Belastungen können, ebenso wie körperliche Auslöser, zu chronischen Rücken- und Gelenkschmerzen, muskulären Verspannungen oder Migräne führen. Geräte zur Überwasser-Massage bieten alle Vorteile, die Sie an eine ganzheitliche Behandlung stellen. Die Massage ist sowohl präventiv als auch therapeutisch einsetzbar, sie kann direkt in Verbindung mit einem Arztbesuch und zur Vorbereitung anderer therapeutischen Behandlungen genutzt werden. Gleichzeitig ist sie so wirksam, dass Sie die elementare Kraft des Wassers spüren und so zu einer tiefen Ruhe und Entspannung gelangen können, die für eine nachhaltige Schmerzbefreiung von großer Bedeutung ist. Die medizinischen Einsatzgebiete für Wellsystem Überwasser-Massage sind außerordentlich vielfältig: • • • • • • • •

44

Rücken- und Gelenkschmerzen Muskelverspannungen Muskuläre Dysbalancen Stressbedingte muskuläre Anspannungen Zervikale Migräne Fibromyalgie (leichte Form) Muskuläre Übermüdung Reversible Funktionsstörungen der Wirbelsäule

• • • •

HWS- und BWS-Syndrom, Lumbal Syndrom Durchblutungs- und Stoffwechselstörung (chronisch) venöses Stauungssyndrom Störung des Muskeltonus

Die perfekte Ergänzung – der Wellsystem_Spa! Mit dem Wellsystem_Spa wurde ein modulares Zusatzgerät entwickelt, mit dem sich jede unserer Überwasser-Massage-Liegen zu einem „Kurort für die Sinne“ erweitern lässt. Mit geringem Platzbedarf und ohne viel Aufwand entführt es ihre Patienten in eine individuelle Entspannungswelt. So wird aus einer Überwasser-Massage mit Wellsystem_Spa ein Wellness-Erlebnis

aus Wasser, Licht, Luft, Duft, Farbe und Klang. Gönnen Sie Ihren Kunden zusätzlich zur medizinischen Therapie diese kleine Flucht aus dem Alltag - Ihre Behandlung wird dadurch noch effektiver und natürlich auch angenehmer.

Kontakt MSH – Medical Service Höber GmbH & Co. KG Bergstraße 6 56729 Siebenbach Tel. 02656 / 9525040 Fax: 02656 / 9525041 E-Mail: info@m-s-h.eu Web: www.msh-gmbh.info


Werbung Medical Service Hรถber

000


Marktübersicht EMS-Anbieter

Marktübersicht EMS-Anbieter Eigentlich ist unsere letzte Marktübersicht zum Thema EMS-Anbieter vor gar nicht allzu langer Zeit erschienen (1/17). In den letzten zwei Jahren hat sich der Markt allerdings so stark konsolidiert, dass sich die Aktualisierung der damaligen Übersicht sicherlich lohnt.

46


Marktübersicht EMS-Anbieter

ANTELOPE.CLUB Gefertigt aus atmungsaktivem, antibakteriellem Kompressionsmaterial und mit einer perfekten Passform für Frauen und Männer, garantiert der ANTELOPE.SUIT eine maximale Bewegungsfreiheit bei allen sportlichen Übungen. Der aus Shirt und Shorts bestehende SUIT hilft allen Sportbegeisterten, ihre persönlichen Fitnessziele schneller zu erreichen. Über 16 direkt in die Textilien integrierte Silikonelektroden und eine interne Verkabelung werden die wichtigsten Muskelgruppen des Körpers (Bauch, Rücken, Nacken, Oberarme, Gesäß und Oberschenkel) stimuliert und so der Muskelaufbau gefördert. Über die ANTELOPE.APP können verschiedene Trainingsprogramme (Ausdauer, Kraft, Regeneration/Massage) und die Intensität der Elektro-Muskel-Stimulation ausgewählt und gesteuert werden. Die nötige Energie liefert der am Shirt befestigte ANTELOPE.BOOSTER. Erhältlich sind die Anzüge für Männer und Frauen in allen gängigen Größen von XS bis XXL. Der Endverbraucherpreis liegt bei 1.599 Euro (inkl. MwSt.).

Niddastraße 64 60329 Frankfurt Main 069 / 79588895 info@antelope.club www.antelope.club

CardioZone Sportgeräte Keine Kabel – keine Limits. EMS Training ab jetzt wo und wann Du willst PowerDot ist das weltweit smarteste EMS Gerät für Erholung, Kraft & Ausdauer. Die kabellosen PowerDot UNO und DUO EMS Muskelstimulatoren sind die Lösung für alle aktiven Personen, die sich in kürzester Zeit bessere Trainingsergebnisse und schnellere Regeneration für ihre Muskeln wünschen. Die Generation 2.0 der PowerDot EMS-Module ist mit einem Smartphone / Tablet einsatzbereit und verzichtet vollständig auf Steuergeräte. Die auf Android und iOS entwickelte App wird permanent erweitert. PowerDot lässt sich in der Hosentasche transportieren und eröffnet dank seines geringen Preises jedem die Möglichkeit zur Nutzung der EMS-Technologie: Muskelaufbau, Muskelausdauer, Regeneration und Prävention zu jeder Zeit an jedem Ort. Es gibt zwei Sets, UNO (199 EUR UVP, 2 Stims)) und DUO (299 EUR UVP, 4 Stims). Ein UNO System lässt sich jederzeit zum DUO aufrüsten, damit man an zwei Muskelgruppen gleichzeitig „arbeiten“ kann.

Bäckerstraße 12 84577 Tüssling 08633 / 6459 info@cardiozone.de www.cardiozone.de

47


Marktübersicht EMS-Anbieter

EMS GmbH Der EasyMotionSkin der EMS GmbH aus Leipzig ist das professionelle „Original“ der drahtlosen und trockenen Ganzkörper EMS Entwicklung. Entwickelt von führenden Medizinern und „Made in Germany“ präsentiert sich professionelle Trainingstechnologie für Fitness, Reha und Leistungssport. Einfache intuitive Steuerung per APP und patentierte Elektrodentechnologie in unseren MotionSkins aus hochwertigem Kompressionsstrick bieten das ultimative dynamische Training für jedermann.

Windscheidstraße 21-23 04277 Leipzig 0341 / 3033300 info@easymotionskin.com www.easymotionskin.com

EMSware GmbH Mehr Mitglieder und Wirtschaftlichkeit fürs Studio: Individuelles, kabelloses und sicheres EMS Training Kabel sind von gestern – mit voller Bewegungsfreiheit sicher trainieren Für ein kabelloses System wie den EMSformer von EMSware spricht die volle Bewegungsfreiheit beim Training. Für Studiobetreiber sorgt dies für weniger Defekte am Material. Außerdem können somit das Angebot erweitert, Trainingsformen kombiniert und dadurch neue Mitglieder für das Studio gewonnen werden. Individuelles Gruppentraining mit kosteneffizienter Software Für bis zu 14 Muskelgruppen lassen sich Frequenz, Trainingsart und -Form im Einzel- oder Gruppentraining unabhängig voneinander steuern. Mit einer Softwarelizenz können bis zu acht Personen ihr Training parallel und gemeinsam in der Gruppe im Gym oder zu Hause absolvieren und die App auf mehreren Geräten mit iOS oder Android System ohne Zusatzkosten anwenden. esucht uns auf der 2019. hr findet uns in Halle 5.2, Stand D43. Infos zur Terminvereinbarung findet ihr auf unserer Website www.emsware.de fibo-2019.

48

Mülheimer Straße 15 90451 Nürnberg 0911 / 96448736 info@emsware.de www.emsware.de


Marktübersicht EMS-Anbieter

i-motion EMS Personal Training Ph sio oder Reha waren noch nie so effi ient. nd damit meinen wir nicht nur den schnellen Trainingserfolg Ihrer Kunden, sondern vor allem die Chancen, die i-motion-ems Ihnen als Physio-Therapeut, Personal-Trainer oder Studio-Betreiber bietet. Mit den Anzügen STUDIO und PERSONAL bietet Ihnen i-motion-ems gleich 2 Wege zum Ziel. Kabellos, robust, komfortabel – einmal probiert, wollen EMS-Sportler nichts anderes mehr anziehen. Und das angenehm chige mpulsgefühl über eugt mateure wie Profis. MS ist nicht gleich MS. Also hat i-motion-ems gemeinsam mit Trainern, Sportlern, Physio-Therapeuten und Medizinern die komplexe i-motion-ems Software entwickelt. Während der Impulsphasen wird der Muskelaufbau trainiert, in den Impulszeiten die Fettverbrennung. Dieser einzigartige Doppelimpuls sorgt für volle 20 Minuten EMS-Power. So bietet Ihnen i-motion-ems zwei Trainingseinheiten in einer. Schöpfen Sie die Überlegenheit unserer Software bei der Feinabstimmung maximal aus!

Großweidenmühlstraße 34 90419 Nürnberg 0911 / 93115726 info@i-motion-ems.de www.i-motion-ems.de

MAXSPEED UG M SP revolutioniert den Markt mit einem e iblen modularen S stem und schafft damit neue M glichkeiten MS-Training optimal aus usch pfen. Sie profitieren von einem starken Partner mit eigenen EMS Geräten (made in germany) und einem Support-Modell - ohne Franchise-Bindung und ohne prozentuale Umsatzabgaben. So funktioniert‘s: Sie wählen aus 4 Konzepten, 3 EMS Geräte-Modellen und 6 Addons. Die Konzepte liefern eine klare Positionierung und schaffen eine Unterscheidung zum Wettbewerb. Ob EMS Personal Trainer (ptMAX), EMS Discounter (easyMAX), EMS Mikrostudio (edelMAX) oder Shop-in-Shop Lösung zur Integration in eine Fitnessanlage (studioMAX) - Sie erhalten ein Grundgerüst aus Marketing, Schulung(en) und Anleitungen für einen erfolgreichen Start. Die Wahl zwischen einem 6-Kanal, einem 8-Kanal-Gerät oder einer kabellosen Version schaffen Raum für Ideen. Die Addons wiederum bieten Support in den Feldern Software, Businessplan, Marketing, Dokumente, Schulungen & Studio-Design.

Schlüterstraße 16 10625 Berlin 030 / 88789772 info@max-speed.de www.max-speed.de

49


Marktübersicht EMS-Anbieter

miha bodytec MIHA BODYTEC – EMS MADE IN GERMANY Muskeltraining durch Elektrostimulation ist eine hocheffektive und sichere Methode zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit. miha bodytec ist der führende deutsche Premiumhersteller für EMS Trainingsgeräte, der diese Trainingsform als Ganzkörpertraining für Fitness und Gesundheit perfektioniert und verbreitet hat. Der Markt für EMS Training entwickelt sich dynamisch und zeigt unterschiedliche Ausprägungen: Vom Personaltraining über das Zusatzangebot in bestehenden Einrichtungen bis hin zum reinen EMS Studio. Der Bereich EMS Healthcare umfasst den Einsatz der Elektromuskelstimulation zur Prävention und Therapie im ersten und zweiten Gesundheitsmarkt in Praxen, Kliniken, Gesundheitseinrichtungen sowie als betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in Unternehmen. miha bodytec steht in allen Segmenten für zuverlässige, innovative, sichere und für den Dauerbetrieb geeignete Produkte made in Germany. Weltweit vertrauen alle relevanten Anbieter der Trainingsform auf den EMS Geräte Hersteller miha bodytec.

Siemensstraße 1 86368 Gersthofen 0821 / 4554 920 info@miha-bodytec.de www.miha-bodytec.com

SPEED.FIT Technology Das SPEED.FIT EMS-System – der SPEEDtrainer Die Vorteile: • Einfaches und intuitives Bedienkonzept • Patentierte Karbonelektroden sehr gleichm ige und gro chige Muskelkontraktion • System arbeitet mit nur 6 Elektrodenpaaren • Einzigartiges verschleißfreies Elektroden-Gurtsystem • Lebenslange Garantie auf Elektroden • seit 15 Jahren praxiserprobtes Konzept • Akku- und Netzversion verfügbar • Hochwertiges Design aus massivem Aluminium • Made in Germany • Preis ab 5.190,- EUR • Club-im-Club-System ohne zusätzlichen Personalaufwand

Albrechtstraße 12 10117 Berlin 030 / 577078041 info@SPEED-trainer.de www.SPEED-trainer.de

50


M.A.C. CENTERCOM –

JETZT RICHTIG DURCHSTARTEN!

Besuchen Sie uns auf der FIBO Köln 04.04. bis 07.04. in Halle 8, Stand E41 Überzeugen Sie sich selbst von den brandneuen Features und Online-Tools, wie z.B. dem Reservation Manager für die einfache Terminierung oder dem Sales Manager für den schnellen Abschluss von Mitgliedschaften. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Starten Sie jetzt durch – online oder im Club.

SGN 2.C56.1

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zu. M.A.C. CENTERCOM GmbH Franckstraße 5 · 71636 Ludwigsburg Telefon 07141/93737-0 · Telefax 07141/93737-99 info@mac-centercom.de · www.mac-centercom.de


Marktübersicht EMS-Anbieter

StimaWELL ® EMS Home of EMS – EMS at Home Medizinisch geprüfte Technologie Made in Germany. Das stylische StimaWELL® Ganzkörper EMS System setzt mit seiner modulierten Mittelfrequenz und seinen 12 Kanälen ganz neue Maßstäbe. Komplettiert wird die überlegene Technik durch viele, hochwirksame Trainingsprogramme für Figur, Kraft, Stoffwechsel, Cellulite oder Entspannung. Keine Lust auf Ganzkörper-Training? Dann lege Dich doch einfach mal auf unsere StimaWELL® Relax Matte. Wie StimaWELL® EMS, basiert auch die Matte auf der modulierten Mittelfrequenz, die gezielt die Tiefenmuskulatur stimuliert, aufbaut und dadurch Rückenschmerzen effektiv behandelt. Ganz nebenbei erlebst Du eine wohltuende Rückenmassage. In aller Munde sind unsere neuen Mietkonzepte für Geschäfts- und Privatkunden. Kontaktiere uns einfach für weiterführende Informationen oder ein persönliches Beratungsgespräch.

Wetzlarer Straße 41-43 35630 Ehringshausen 06443 / 83330 info@stimawell-ems.de www.stimawell-ems.de

Visionbody Vertriebs GmbH Innovatives Training – kabellos und frei mit EMS Boost Das Visionbody EMS System bietet kabelloses Ganzkörpertraining als Personal Training oder individuelles Gruppentraining mit bis zu 8 Trainierenden und mit ProMaxx auch als trendiges Workout für mehr als 30 Teilnehmer. Freies Training für alle Indoor und Outdoor Aktivitäten, von Ausdauer über HIIT, Spinning oder Yoga bis zu Zumba ohne Limit. Zudem ist das neue intelligente Visionbody iSystem in seiner Art das erste EMS Active Wearable für Training mit integrierten Sensoren & Herzmonitoring. Visionbody iSystem ermöglicht die Messung von Herzfrequenz und Frequenzverlauf für optimale Trainingssteuerung. Die iSystem App dient zur Kontrolle der Herzaktivität für belastungsfreies & gesundes EMS Training. Außerdem liefert die App interessante Daten zum Kalorienverbrauch und mehr. Visionbody weiß, Sport und Bewegung verbindet, motiviert und inspiriert. Vor allem, wenn man gemeinsam trainiert.

Im Teelbruch 130 45219 Essen 0208 / 30994390 info@vision-body.de www.vision-body.com

52


Marktübersicht EMS-Anbieter

XBody Training Germany GmbH XBody bietet mit dem Actiwave ein einzigartiges Hybridgerät, das ein kabelloses und kabelgebundenes EMS Training für bis zu 6 Personen gleichzeitig ermöglicht. Diese einzigartige Technologie ist die Grundlage für erfolgreiche EMS-Konzepte. gal ob als Personaltraining beim unden u Hause oder als irmenfitnesskon ept für ein Ganzkörperkrafttraining in nur 20 Minuten. Boutique-Konzepte als Standalone- oder Shop in Shop-Lösung, sowie ein fertiges Kleingruppentrainingskonzept exklusiv für Fitnessanlagen runden das Angebot ab! Als weiteres Highlight präsentiert XBody den Newave Med, ein Physiotherapiegerät, welches durch den TÜV Rheinland als Medi inger t ertifi iert wurde. Mit dem Konzept „EMS auf Rezept“ stellt auch hier XBody eine Komplettlösung für Physiotherapeuten zur Verfügung. XBody bietet einen EMS Anzug, mit 5 Jahren Garantie auf die Elektroden, einem perfekten Sitz und geringen Verschleißkosten. Dadurch ist XBody mehr als nur ein Gerätehersteller.

Vestische Allee 18 46282 Dorsten 040 / 226160940 info@xbodyworld.de www.xbodyworld.de

53


Marktübersicht EMS-Anbieter

MIT SAFS & BETA ZUM ERFOLG

NEU: AUSBILDUNG ZUM FITNESS- & SERVICEMANAGER • Fachberater/in für Servicemanagement IHK • Fitnessprofessional SAFS & BETA Die Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann wird dem Anspruch auf eine fitnessund vor allem praxisorientierte Ausbildung oft nicht gerecht. Der mangelnde Praxisbezug stellt für Clubinhaber ein echtes Manko dar. Die ILS – die führende Fernschule Deutschlands – und SAFS & BETA haben daher ein neues Ausbildungskonzept entwickelt, das den Ansprüchen der Fitnessbranche gerecht wird und Ihre Auszubildenden für anspruchsvolle Tätigkeiten in Ihrem Club qualifiziert. Die Ausbildung „Fitness- und Servicemanager“ bietet im Kern zwei essenzielle Ausbildungen. Erstens eine fundierte Trainerausbildung bei SAFS & BETA und zweitens einen Fernlehrgang beim ILS im Bereich Servicemanagement mit IHK-Abschluss. So läuft die Ausbildung ab: Im ersten Jahr absolviert der Auszubildende eine Trainerausbildung bis hin zur Fitnesstrainer A-Lizenz. Durch die effizienten Präsenzschulungen kann Ihr Auszubildender bereits nach wenigen Wochen auf der Trainingsfläche eingesetzt werden. Ab dem zweiten Jahr folgen theoretische und praktische Ausbildung im Wechsel. Die

54

ILS vermittelt umfassende Kenntnisse zum Fachberater im Servicemanagement durch „Blended Learning“ (Studienhefte und elek– tronische Lernformen). Themen des betriebswirtschaftlichen Handelns, Kommunikation und Konfliktmanagement, Unternehmensführung und Organisation sowie insbesondere Servicemanagement werden behandelt. Gleichzeitig spezialisiert sich der Auszubildende weiter bei SAFS & BETA in seinem persönlichen Interessengebiet, beispielsweise als Personal- oder Group-Trainer. Die praktische Berufserfahrung von vier Jahren, die in Ihrem Club bei diesem dualen Ausbildungskonzept gesammelt wird, bildet die Zulassungsvoraussetzung für die IHK-Prüfung zum Fachberater für Servicemanagement. Der IHK-Abschluss liegt im Deutschen Qualifikationsrahmen DQR auf Stufe 5, also eine Stufe über der dualen kaufmännischen Erstausbildung. Teile der Ausbildung können für ein späteres Bachelor-Studium angerechnet werden. Mit diesem qualifizierten Abschluss stehen den Auszubildenden sowohl in der Fitnessbranche, als auch in sehr vielen anderen serviceorientierten Branchen alle Türen offen.

WWW.SAFS-BETA.DE | TEL: 06134/95401-20 | E-MAIL: INFO@SAFS-BETA.DE


Marktübersicht EMS-Anbieter

HALLE 8 | A48

MEHR KOMPETENZ FÜR IHRE JUMPING TRAINER Jumping Trainer A-Lizenz

WO SIE UNS FINDEN UND WAS WIR IHNEN BIETEN SAFS & BETA auf der FIBO

Das beliebte Trendworkout auf dem Trampolin ist aus vielen Kursbereichen nicht mehr wegzudenken. Doch mit steigender Beliebtheit steigen auch die Anforderungen und Erwartungen an die Trainer. Um dem gerecht zu werden, bietet SAFS & BETA nun auch die Jumping Trainer A-Lizenz an.

Vom 04. – 07. April findet in Köln die jährliche Leitmesse der Fitness- und Gesundheitsbranche statt. Für alle Fitnessclubs und Trainer ist diese Messe der ideale Ort zum Austausch und Einholen von neuen Ideen.

Mit dieser Ausbildung werden die Kenntnisse des Trainers vertieft, um so noch mehr Abwechslung in die Jumping Stunden zu bringen oder auch neue Zielgruppen fachgerecht anzuleiten. Konkret besteht die Jumping Trainer A-Lizenz aus zwei Aufbaumodulen mit einer abschließenden Prüfung. Innerhalb von zwei Workshoptagen machen wir Sie fit für das Unterrichten von besonderen Zielgruppen wie Senioren oder Frauen nach der Schwangerschaft und zeigen Ihnen, wie Sie ein schweißtreibendes Workout mittels Tabata und Functional Training Moves kreieren. Nachdem diese beiden Aufbaumodule absolviert wurden, legt der Trainer eine schriftliche Prüfung ab, nach deren Bestehen er die Jumping Trainer A-Lizenz erhält.

Auch SAFS & BETA ist traditionell wieder auf der diesjährigen Messe vertreten und berät Sie rund um das Thema professionelle Aus- & Fortbildungen für Ihre Trainer. Neben unseren klassischen Ausbildungen erhalten Sie an unserem Stand alle Informationen zu den neuesten Weiterbildungen sowie zum Thema duale Ausbildungen & Studiengänge. Clubinhaber können sich umfassend über den hochinteressanten neuen dualen Ausbildungsgang „Fitness- und Service-Manager“ (siehe rechts) informneren. Damit sich ein Vorbeischauen an unserem Messestand für Sie auch wirklich lohnt, erhalten Sie auf alle Buchungen vor Ort einen attraktiven Messerabatt. Sie finden uns auf der FIBO mit unserem neuen Standkonzept in Halle 8 am Stand A48. Wir freuen uns auf Sie!

WWW.SAFS-BETA.DE

55


Messen & Events FIBO 2019

Was bringt die FIBO 2019? Text Jonathan Schneidemesser

Die weltgrößte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit geht Anfang April in die nächste Runde. Nach einer Zeit der Umstrukturierung präsentiert sich die FIBO in neuer Pracht. Vor allem für Physiotherapeuten und andere Gesundheitsanbieter wurde das Angebot stark erweitert. Aber auch in anderen Bereich hat sich einiges getan. Was genau? Das lesen Sie in diesem Artikel.

56


Messen & Events FIBO 2019 Los geht es bei der FIBO schon vor dem eigentlichen Öffnen der Messehallen mit dem European Health & Fitness Forum. Bereits zum sechsten Mal treffen sich Branchengrößen der internationalen Fitnessbranche, um sich Vorträge rund um ein ausgewähltes Thema zu hören. In diesem Jahr steht der Kongress unter dem Titel: „Marketing & Sales in the Fitness Sector“. 4 Keynotes + break-out-Sessions Am Vormittag stehen vier KeynoteSessions mit international renommierten Speakern auf dem Programm. Neben Größen aus der Fitnessbranche gibt es auch wertvollen Input aus anderen Industrien. In diesem Jahr gibt avid Greenfield inblick in das Marketing- und Sales-Verständnis bei Philips, einem der führenden Anbieter im Bereich der Gesundheitstechnologie. Mit David Patchell Evans ist einer der erfolgreichsten Betreiber der globalen Fitnessbranche zu Gast auf dem EHFF. Der Gründer und CEO von Goodlife betreibt mit über 385 Clubs Kanadas größtes Fitnessunternehmen und das viertgrößte der Welt. Rund 1,4 Millionen Menschen trainieren bei Goodlife und er beschäftigt rund 13.000 Mitarbeiter. Im Alter von nur 26 Jahren wurde Jonathan Fisher CEO der Holmes Place Group, die heute einen Umsatz von 250 Millionen Dollar macht. Der vierte Keynote-Speaker ist Karsten Hollasch mit der Studie „The European Market in 2018”. Die gemeinsame Studie von EuropeActive und Deloitte ist ein fester Programmpunkt auf dem EHFF und bietet einen wertvollen Überblick über die europäische Fitnessbranche.

Anfang April strömen wieder Tausende von Menschen durch die Messehallen der Koelnmesse, um sich über die neuesten Innovationen und Produkte der Fitnessbranche zu informieren 57


Messen & Events FIBO 2019 Während der Vormittag des EHFF den großen Keynotes gewidmet ist, geht es am Nachmittag mit einem neuen Format weiter. Aus sechs verschiedenen break-out sessions können die Teilnehmer die für sie interessantesten Themen wählen. So geht es bei der break-out session von DSM Nutritional Products beispielsweise um personalisierte Ernährung und Stephen Tharrett, Mitbegründer von ClubIntel, spricht zum einen über Pricing, zum anderen über die vierte industrielle Revolution. Zudem präsentieren Studiobetreiber ihre erfolgreichen Marketingkampagnen. Die ganze Welt der Physiotherapie Schon im letzten Jahr waren die Bemühungen der FIBO verstärkt Physiotherapeuten anzusprechen spürbar. In diesem Jahr wurden noch einmal neue Angebote geschaffen, die stärker auf die Bedürfnisse der Gesundheitsberufe eingehen. Um nicht den Überblick zu verlieren, erhalten interessierte Besucher direkt im Boulevard am Infopoint PhysioInformationen zu Ausstellern, die Produkte in dem Bereich anbieten, sowie zum Rahmenprogramm. Zudem bietet die FIBO geführte Rundgänge für Physiotherapeuten an. Die „Guided Tour Physio“ gibt einen Überblick über das umfangreiche Physiotherapieangebot der Aussteller und zeigt Neuheiten und Innovationen auf. Eine Anmeldung hierfür ist erforderlich. Sie erfolgt unter www.fibo.com guidedtours.

Fort- und Weiterbildungsprogramm im FIBO CAMPUS Workshops sind ein gutes Stichwort, denn das Programm des neu ins Leben gerufenen FIBO CAMPUS beschäftigt sich mit typischen Volksleiden ebenso wie mit den ausgewählten Problemen von Sportlern. Der neue dreitägige Kongress im Rahmen der FIBO richtet sich speziell an Physiotherapeuten und Sportmediziner, die sich hier ihren ganz individuellen Stundenplan zusammenstellen können. Die Referenten sprechen

sind u. a. Physio, BGM, Therapie & Training, Ernährung, Functional Training, EMS, Digitalisierung und Aqua Fitness. Pro Tag kostet ein Ticket 99 €. Hier sind der Messebesuch und ein paar andere Annehmlichkeiten inkludiert. Zahlreiche Partner – Verbände, Fachzeitschriften, Ausbildungsinstitute und viele mehr – unterstützen den FIBO CAMPUS mit ihrem Input: darunter das GluckerKolleg, die Deutsche Akademie für Angewandte Sportmedizin (DAASM), die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) oder der Georg Thieme Verlag. Der FIBO Innovation & Trend Award Auch in diesem Jahr wird wieder der FIBO Innovation & Trend Award verliehen. Mit den Kategorien Digital Fitness, Gesundheit Pr vention ifest le ifealance Wellness Performance und Start-Up werden erneut die zentralen

Der neu ins Leben gerufene FIBO Campus bietet Messebesuchern Fortbildungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen zu aktuellen Theorie- und Praxisthemen der Physiotherapie: Faszien-Therapie, Therapie bei chronischen Rücken- und Nackenschmerzen, Therapie nach Hüftund Knie TEP – inklusive der Möglichkeit, Fortbildungspunkte zu sammeln. Die Themen, die abgedeckt werden,

Trendthemen des Marktes aufgegriffen. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des European Health & Fitness Forums am Vortag der FIBO vor rund 400 Spitzenvertretern der Branche. Über die Qualität der Einreichungen entscheidet 2019 wieder eine internationale Fachjury.

An den vier Messetagen wird es für die Besucher wieder viele Möglichkeiten zum Ausprobieren von Produkten geben

Fotos: FIBO / Behrendt und Rausch

Auch das Thema Wellness kommt auf der FIBO nicht zu kurz

Der Meetingpoint Physio in Halle 7 ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen zum Thema Physiotherapie. Hier gibt es die Möglichkeit, sich mit Kollegen auszutauschen, Kontakte in der Fitnessbranche zu knüpfen und Expertentalks zu führen. Zudem gibt es hier eine professionelle Beratung zu unterschiedlichen Themen, Seminaren und Workshops.

58


Messen & Events FIBO 2019 Dazu gehören Nathalie Smeeman, Executive Director des europäischen Branchenverbands Europe Active; Prof. Dr. Ingo Froböse, Universitätsprofessor für Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln, Heike Schönegge, Redakteurin des Magazins FIT FOR FUN, Prof. Dr. Niels Nagel, Geschäftsstellenleiter des DIFG e.V. und Prof. Dr. Thomas Rieger, Gründungsdekan des Fachbereichs Sport, Medien & Event der University of Applied Sciences Europe. Sie bewertet die Einreichung anhand der Kriterien Innovation, Gesundheit, Motivation, Qualität und Design sowie Funktionalität. Zum Redaktionsschluss standen die Finalisten noch nicht fest. Weiter Informationen gibt es in dem FIBO Guide, der dieser BODYMEDIA als Beilage beiliegt. Bereiche „New Business“ und „Franchising“ Die Fitnessbranche wächst und mit ihr die Zahl der Existenzgründer. Die FIBO fördert junge Unternehmer mit einer Sonder che und ahlreichen achvorträgen. In der New Business Area in der Halle 5.2 finden willige isten gründer ihre erste Anlaufstelle. In Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, dem Deutschen Franchiseverband, dem IST Studieninstitut und dem AXA Startup Center gibt es hier den Kontakt zu erfolgreichen Startups, Franchisegebern und Gründungsberatern. Verschiedene Vorträge geben Auskunft zu gründungsrelevanten Themen wie Marketing, Steuern und

Insbesonders das Angebot für Physiotherapeuten wurde erweitert

Vertrieb. Der DSSV veranstaltet am Donnerstag und Samstag jeweils zwei Seminare zum Thema „Existenzgründung“. Im Fokus der New Business Area steht auch das Franchising, welches in der Fitnessbranche eine große Rolle spielt. Auf der FIBO präsentieren verschiedene Franchisegeber ihre Konzepte. In Vorträgen wird über die Vorteile und Herausforderungen von Franchisesystemen informiert. Zu allen Fragen steht zudem der deutsche Franchiseverband in der Halle 8 als Ansprechpartner zur Verfügung. Außerdem wird das beste Start-up der Messe gesucht.

Fazit Es wird also einiges geboten auf der diesjährigen FIBO. Ob sich die Entwicklungen etablieren können und von den Messebesuchern angenommen werden, sehen wir dann erst nach der Messe. Die FIBO 2019 wird sicherlich ein weiterer Entwicklungsschritt in die Zukunft der Messe. Was sie allerdings nach wie vor bleiben wird, ist ein Treffpunkt der Branche, bei der neue Geschäftsbeziehungen entstehen, alte Freunde wiedergetroffen werden und Fitness-Professionals jede Menge neue Produkte und Innovationen kennenlernen können.

Der Tireflip 180 bietet sicheres, funktionelles Training auf kleinem Raum Features: ∞ Grundwiderstand: 40kg ∞ Platz für zusätzliches Scheibengewicht: 6 X 2,5kg ∞ 4 Bumper für Geräuschreduzierung ∞ Verankerungen für Battle Ropes, Bänder oder Tubes ∞ Verankerungspunkte für den Boden

Jetzt anrufen und Vorteile kennenlernen: 0234. 436 23 | www.scotfit.de


Events & Messen FIBO-Vorbericht

FIBO Vorbericht Halle: 8 / E27

mbistro und rleben Sie das S ste r idoo de le du die nline Mo

Halle: 6 / C34

hr Studio. hre Methoden. hre Regeln. – Mit MagS s von H itness

Halle: 6 / A20

as cean erscheint mit bsicht in nur einer arbe cean lue 60

Aidoo Software GmbH Borkener Straße 50b D - 46248 Dorsten Tel.: +49 (0) 2853 / 8999000 Fax: +49 (0) 2853 / 899009 E-Mail: info@aidoo.de Web: www.aidoo.de Aidoo entwickeln Businesslösungen für Sport- und Freizeitanlagen Seit über 30 Jahren entwickelt Aidoo innovative Software-Konzepte für die Fitnessbranche. Alle Produkte dienen dem Zweck, die Abläufe im Studio einfacher wirtschaftlicher und effi ienter u gestalten und die rtragskraft nachhaltig u steigern. eben der ll in ne Software übernehmen nlinemodule die Termin- und ursbuchung und online ertragsabschlüsse. arüber hinaus übernimmt das idoo Mitgliedermanagement alle ufgaben rund um ertragsdaten und Mitgliederanliegen. rleben Sie am Stand das S stembistro ohne Personaleinsat .

BH Germany GmbH Grasstraße 13 D - 45356 Essen Tel.: +49 (0) 201 / 5997018 Fax: +49 (0) 201 / 87659902 -Mail sales bhgerman .com Web www.bhgerman .com MagS s Modular ctivit Group Training S stem ist das perfekte nstrument um auch in kleinen R umlichkeiten die neuesten Trainingskon epte an ubieten und die ttraktivit t hres Studios u erh hen. gal ob unctional H T o ing Pl ometrie Suspension oder alancetraining u 100 anpassbar set t es neue Ma st be. Wem das t gliche Training nicht reicht kann am MagS s Teams direkt gegeneinander antreten lassen. is u 12 Personen trainieren gleich eitig. ive erleben und Testen auf der 2019 am Stand von H itness Halle 6 Stand 4.

BODY BIKE Deutschland erdinand-Gabriel-Weg 4 D - 59494 Soest Deutschland Tel.: +49 (0) 292 / 135493860 -Mail info hddgroup.de Web www.hddgroup.de ls ntwort auf die globale Plastikproblematik in unseren Weltmeeren stellt das weltweit erste ndoor ike aus rec celtem Plastik vor. Es kommt mit allen üblichen Funktionalitäten eines Smart+ Models, inklusive T und ntegration um aten auf ein pers nliches evice u laden. cean ist ein ike auf das wir besonders stol sind. Es ist nicht nur Teil eines Fitnessclubs. Es ist Teil einer Sache. Es ist etwas dass wir umset en weil wir das Gefühl haben das Richtige u tun und wir glauben dass es an eden appelliert der ein bisschen was für unseren Planeten tun möchte.


Events & Messen FIBO-Vorbericht

Halle: 8 / B02

sakademie Die Deutsche Beruf nal Pe entwickelt Ihr rso

Halle: 6 / C6 + C7

Deutsche Berufsakademie Sport und Gesundheit Stettiner Straße 4 D - 34225 Baunatal Tel.: +49 (0) 5601 / 8055 Fax: +49 (0) 5601 / 8050 E-Mail: info@dba-baunatal.de Web: www.dba-baunatal.de Die Deutsche Berufsakademie entwickelt Ihr Personal. Jetzt Partner werden. Als modernes, innovatives Unternehmen wünschen Sie sich motivierte achwuchskr fte die bereit w hrend der inarbeitungs- und ernphase ergebnisorientiert eitr ge um nternehmenserfolg leisten. ufgrund der engen erbindung wischen Theorie und Pra is spüren Sie die orteile des dualen Studiums bereits sehr früh im nternehmen. on eginn an profitieren Sie hierbei vom pra is- und erfolgsorientierten rbeiten der Studierenden. Sie set en die gelernten Themen des Studiums gemeinsam mit den Studierenden in die Praxis um. So entsteht ein echter Mehrwert für Ihr Unternehmen.

DHZ-Fitness Europe GmbH Berliner Straße 8D D - 16727 Velten bei Berlin Tel.: +49 (0) 3304 / 2472876 -Mail sales dh -fitness.de Web www.dh -fitness.de Wir sind in den letzten Jahren vom reinen Geräteherstelle zu einem 60 Grad Service nternehmen gewachsen. on der Planung über die inan ierung der euger te bis hin ur usbildung des Personals und ntsorgung hrer ltgerg te kümmern wir uns an hrer Seite um vieles. esuchen Sie uns in Halle 6 Stand 6 und wir planen mit unserem G mdesigner ihre neue nlage die sie gleich virtuell begehen k nnen.

in igartige Planung mit unserem G mdesigner

Halle: 8 / B21

Dr. Jacob’s FIT & FREI

Dr. Jacob’s Medical GmbH Platter Straße 92 D - 65232 Taunusstein Tel.: +49 (0) 6128 / 48770 Fax: +49 (0) 6128 / 41098 -Mail info dr acobs.de Web: www.DrJacobs.de Wissen im ienste hrer Gesundheit – so lautet die irmenphilosophie des 199 von den rs. med. acob gegründeten amilienunternehmens das seit über 20 ahren ahrungserg n ungs- rn hrungsund ebensstil- on epte entwickelt. Mit unserem Sportkon ept r. acob s T R unterstüt en wir itness- und Personaltrainer auf ihrem Weg um Gesundheits- oach. ls lang hriger Pr ventionsSpe ialist ist für uns der normale lutdruck die Grundlage für die drei r. acob s T R -Pakete. ennen Sie den lutdruck hrer unden luthochdruck ist in wischen weltweit der iller r. 1.

61


Events & Messen FIBO-Vorbericht

FIBO Vorbericht Halle: 8 / A38

ST S performance ST S nutrition

Halle: 5.2 / D43

rn abel sind von geste aining ntr pe up individuelles MS Gr

Halle: 8 / A16

DYNOSTICS Messerschmittstraße 2 D - 86825 Bad Wörishofen Tel.: +49 (0) 8247 / 9063030 -Mail office d nostics.de Web www.d nostics.com ST S ist ein smartes S stem ur eistungs- und Stoffwechselnal se und ermittelt in wenigen Minuten anhand der temgase den aktuellen itness ustand gan ohne medi inische achkenntnisse. ST S performance eigt genau in welchen Pulsbereichen am meisten ette verbrennt werden wann eistung gesteigert wird und wann Muskeln im anaeroben Bereich übersäuern. Außerdem ermittelt die Stoffwechsel- nal se ST S nutrition den pers nlichen Grundumsat also den e akten alorienbedarf in Ruhe pro Tag und wie viel ohlenh drate ett und iwei der rper anteilig verbrennt.

EMSware GmbH Mülheimer Straße 15 - 90451 ürnberg Tel.: +49 (0) 911 / 96448736 Fax: +49 (0) 911 / 96448721 E-Mail: info@emsware.de Web www.emsware.de fibo-2019 ie ürnberger MSware GmbH eigt auf der 2019 vom 4. bis . pril in ln die kabellose MS- sung MSformer die effi iente in el- und Gruppentrainings mit bis u 8 Personen und 14 Muskelgruppen im Studio und outdoor erlaubt. Hierbei sorgt der otausschalter am Modul und in der Software für Sicherheit. Die Software bzw. App kann au erdem auf mehreren Ger ten mit i S oder ndroid S stem wie . . Tablet oder Smartphone ohne usat kosten angewendet werden. nsgesamt bietet das nternehmen neben dem MS Ger t auch die passenden n üge die Software das ubeh r und die Schulungen an.

EQUIMED Consulting oHG Wilhelm-R ntgen-Stra e 4 D - 59439 Holzwickede Tel.: +49 (0) 2301 / 188900 Fax: +49 (0) 2301 / 188911 E-Mail: info@equimed.de Web: www.equimed.de Gehen Sie als Studiobetreiber mit dem Trend der Zeit und setzen Sie auf moderne Erlebniswelten. Eine wirksame Attraktion für Kundengewinnung undenbindung. Mit dem vielf ltigen Raumkon ept rlebniswelten greift M mit der berwasser-Massage- iege medi stream spa der medi- ounge und dem Solevitarium diese M glichkeit auf.

Solevitarium

62

a u fachlich kompetente eratung individuelle Marketingkon epte sowie ein umfangreicher ftersales-Service.

V A

V k te W

D E

E w S h e B 4

F w S


GE Events & Messen FIBO-Vorbericht

VISIONBODY BASIC Ab 199,-€* mtl. Leasingrate. Visionbody hat als erster Anbieter den professionellen EMS Markt mit dem kabellosen Visionbody Suit revolutioniert. Jetzt lässt sich das Visionbody EMS System wahlweise auch mit robusten, für den Studioeinsatz optimierten Visionbody Westen kombinieren. Dank unserer innovativen und zuverlässigen Visionbody Box ist natürlich auch das EMS-Training mit den neuen einteiligen Studiowesten weiterhin kabellos. Ein teurer Kabelbaum oder Ersatzteile zwischen Weste und Steuergerät werden bei der Visionbody Weste nicht benötigt. Natürlich funktioniert unser System zusätzlich auch weiterhin mit den bekannten Suits. Durch den Einsatz hygienischer EMS Underwear kann man die Westen problemlos im Dauerbetrieb einsetzen. Anhand einfacher und schneller Anpassungsmöglichkeiten an Armen, Beinen und Bauch sitzt die Weste immer perfekt und lässt sich in weniger als 40 Sekunden einfach anziehen. Fordern Sie noch heute Ihr unverbindliches Angebot an! Wir beraten Sie gerne, wie Sie das Visionbody EMS Gruppensystem mit Westen gewinnbringend in Ihr Studio integrieren können: www.vision-body.com/basic *zzgl. MwSt.

63


Events & Messen FIBO-Vorbericht

FIBO Vorbericht Halle: 8 / B41

FACEFORCE GmbH Europaallee 12 D - 66113 Saarbrücken Tel.: +49 (0) 681 / 96592420 Fax: +49 (0) 681 / 41207 -Mail beratung face-force.de Web: www.face-force.de rlebe irtual Realit eratung mit S erstelle dir einen - rperscan mit deinen e akten mf ngen und lerne die Strategien kennen mit denen wir messbar wischen 500-1500 eads pro ahr mit nline Marketing für dich generieren

rlebe das R - niversum auf dem Stand in Halle 8/B41

Halle: 7 / C61

Sch ne usleuchtung und hohe GHTS nergieeffi ien mit

Halle: 8 / A48

Profitiere von einer nahtlosen erschmel ung aller drei digitalen S ulen und einem pertenteam welches dir 65 Tage im ahr durch umfangreiche Supportleistung ur Seite steht sodass du dich u 100 auf deine Kernkompetenzen im Unternehmen konzentrieren kannst.

FAMOSO GmbH & Co. KG Daimlerstraße 10/1 - 8665 rittlingen Tel.: +49 (0) 7426 / 947720 Fax: +49 (0) 7426 / 9477215 -Mail info famoso-group.de Web www.famoso-group.de as eleuchtungss stem GHTS kombiniert innovatives esign mit moderner Technik. GHTS sind individuell gestaltbar und sehr energieeffi ient. ie Marke ist unter dem ach der M S group daheim. as Team des branchenerfahrenen inrichtungsunternehmens kombiniert individuelles Know-How mit innovativen Ideen für Umkleideereiche Theken- und oungebereiche odenbel ge und eleuchtung. M S im Gan en steht für intelligentes nterieur in uropas Fitness-Studios.

fitnessR de GmbH Kirchstraße 18 - 69115 Heidelberg Tel.: +49 (0) 6221 / 8681127 Fax: +49 (0) 6221/ 8681129 -Mail b2b fitnessraum.de Web www.fitnessraum.de fitnessR M.de ist das e klusivste nline itness-Studio im deutschsprachigen Raum. ber 1.000 ull-H - urse aus mehr als 20 Sportarten – produziert mit den besten Trainern Deutschlands an den schönsten ocations der Welt set en Ma st be im virtuellen Training

hr eigenes

64

nline-Studio für hren lub

Mit dem nline-Studio- on ept fitnessR M White- abel bietet fitnessR M.de ein ullservice-Paket im ereich nline- itness für itness- nlagen und itness-Studios.


Events & Messen FIBO-Vorbericht

Halle: 7 / D29 + D23

eit dass deine eigene five-Geschichte beginnt

Halle: 6 / C79

Five-Konzept GmbH & Co. KG regstra e 2 - 818 Hüfingen Tel.: +49 (0) 771 / 92941230 Fax: +49 (0) 771 / 92941239 -Mail info five-kon ept.de Web www.five-kon ept.de ei ive erwartet Sie wieder ein ausgefallenes Standkon ept das nicht zu übersehen ist. Wir präsentieren Ihnen neben unserem Basic- und as ienparcours den m5- irkel der das perfekte insteigerprodukt für ewcomer im ereich Mobilit -Training ist und auch für estandskunden einen enormen Mehrwert mit sich bringt. Welcher das ist verraten wir hnen gerne bei einem eratungsgespr ch. ernen Sie au erdem 5 Sch t e des five- on epts kennen die auf keinen all in einem five- ereich fehlen sollten. Wir freuen uns auf hren esuch

Globe-IQ GmbH Güterfelder Damm 69 - 71 D - 14532 Stahnsdorf Tel.: +49 (0) 3329 / 6199489 Fax: +49 (0) 3329 / 6199499 -Mail info globe-i .com Web www.globe-i .com ie Globe- GmbH ist der deutsche istributor für den den Hersteller Marbo Sport. n unseren Stand finden unsere esucher die neuesten Weiterentwicklungen euheiten u den Serien Professional ree Weight. ugleich stellen wir erstmals usammen mit dem ntwickler das neue Ma Speed MS S stem in der Halle 5.2 Stand 22 vor. Wir freuen uns auf hren esuch auf der 2019.

– ie Marbo Sport Marke ng hru rfa d voll eidenschaft un

Halle: 8 / E27

GymPool GmbH Alte Poststraße 118 b D - 46514 Schermbeck Tel.: +49 (0) 421 / 3770760 -Mail info g mpool.de Web www.G mPool.de G mPool ist S et werk dass Menschen in ewegung bringt – sportart- und standortunabh ngig in gan eutschland. ie G mPool-Partner werden garantiert heck- n genau vergütet und profitieren von einer h heren uslastung einer neuen undengruppe sowie mehr Pr sen und Marketing. eder ewegungsanbieter kann einfach online Partner werden – ohne Risiko kostenfrei und ohne auf eit.

fach. überall.

ein G mPool - trainiere.

Mit der G mPool pp finden unsere Mitglieder das passende ngebot unter bald 5000 nbietern – auch in deiner nlage 65


Events & Messen FIBO-Vorbericht

FIBO Vorbericht Halle: 8 / B10

Harvest Republic GmbH lter hrweg 8 - 2 568 remerhaven Tel.: +49 (0) 471 / 98199100 a 49 0 4 1 98199101 E-Mail: info@harvestrepublic.com Web: www.harvestrepublic.com Harvest Republic – das sind v llig neu gedachte Proteinshakes aus 100 natürlichen io- ebensmitteln. hne usat stoffe ustomi ed aus Molke-basierten oder veganen Proteinen leckeren ruchtpulvern und natürlicher Sü e eignet sich Harvest Republic auch perfekt für einfache und schnelle Re epte. Mit natürlichen italstoffen und hochwertigem iwei tragen die Produkte u einer gesunden rn hrung bei. itness-Studios heben sich mit Harvest Republic vom Wettbewerb ab und erschlie en neue ielgruppen. as Marketing schafft ifest le an der itnessbar und stimuliert den gesamten msat am Tresen.

Harvest Republic sind gesunde ebensmittel für Sportler

Halle: 6 / C20

Hoist Fitness Germany GmbH Bonner Wall 122 D - 50677 Köln Tel.: +49 (0) 221 / 96461838 -Mail info hoist-fitness.com Web www.hoist-fitness.com Premium- raftger te die natürliche ewegungsabl ufe erm glichen sind der Schlüssel u ma imalen Trainingserfolgen. Seit nunmehr über 40 ahren bestimmt diese Ma ime die ntwicklungen des itnessspe ialisten H ST®. Dieses Jahr präsentiert Hoist® neben dem Klassiker RP Plate oaded raftsportger te der Serien R - T Selectori ed und lub- ine die nach dem Medi inproduktgeset ertifi iert sind.

Hoist® R - T Selectori ed at ugmaschine TH M M

Halle: 7 / E50

T

in Highlight ist die neue lub- ine von Hoist®. Sie besteht aus acht raftsportger ten ist dank des Slide-Select S stems e trem leise und passt auf gerade mal drei mal sechs Meter.

Idiag GmbH aimer Stra e 4 D - 80639 München Tel.: +49 (0) 7761 / 9277947 Fax: +49 (0) 7761 / 9277949 -Mail info idiag.de Web www.idiag.de n ooperation mit führenden Hochschulen entwickelt diag Produkte bei denen Gesundheit eistungsf higkeit und ebens ualit t im okus stehen. diag-Produkte unterstüt en Therapeuten und Trainer bei hrer rbeit mit Patienten und thleten bei der ptimierung des ehandlungsund Trainingserfolges im ereich der Wirbels ule der temmuskulatur und der Muskelsauerstoffs ttigung.

diag M 60 – präziser strahlenfreier Rückenscan 66

Idiag M360 – präziser strahlenfreier Rückenscan diag SpiroTiger – ge ieltes tmungstraining ur eistungssteigerung diag Mo – die Revolution in der Trainingssteuerung eistungsdiagnostik


Events & Messen FIBO-Vorbericht

67


Events & Messen FIBO-Vorbericht

FIBO Vorbericht Halle: 8 / C24

IFAA GmbH Essener Straße 12 - 682 Schwet ingen Tel.: +49 (0) 6202 / 27510 Fax: +49 (0) 6202 / 275115 E-Mail: ifaa@ifaa.de Web: www.ifaa.de uf unserem Hauptstand finden unsere esucher eine eratung u allen ereichen der – us-und Weiterbildung erufsbildung u dem Trainerportal IFAA Prime, Fitness-Equipement, Schanktechnik und zahlreichen Sirupsorten direkt zum Probieren. An unserem Stand k nnen Sie hautnah das on ept n.m.s. neuromuscular s stem ehemals . .R. testen.

– nternationale itnessakademie

Halle: 8 / B17

IFHIAS International GmbH Dieselstraße 1A D - 21465 Reinbek Tel.: +49 (0) 40 / 79007690 Fax: +49 (0) 40 / 790076999 E-Mail: info@ifhias.com Web: https://www.ifhias.de eue mpulse wird es bei H S geben. as nstitut erg n t sein ngebot um die etablierten on epte H T R ® und deepW R ® mit zwei weiteren standardisierten Groupfitness- ormaten. raftvoll und d namisch geht es beim neuen Programm mit dem Schwerpunkt ore Mobilit und Stabilit u. m neuen od Mind ormat steht die erbindung um eigenen Sein im okus. esonderen Wert legt der ildungsanbieter bei der ntwicklung auf den aktuellsten Stand der Wissenschaft.

Beim IFHIAS Institut werden Trainer zu Entert(r)ainern

Halle: 8 / C25

n od on epte für itsdienstleister innovative Gesundhe 68

Messe- esucher k nnen sich am Stand vergünstigte onditionen sichern und mit etwas reativit t sogar e einen reiplat ergattern.

InBody Mergenthalerallee 15-21 D - 65760 Eschborn Tel.: +49 (0) 6196 / 7691662 Fax: +49 (0) 6196 / 7691611 -Mail erfolg inbod .de Web www. n od .de Die Gesundheits- und Fitnessbranche wächst. Doch wer nicht in Bewegung ist schwimmt nicht auf der rfolgswelle mit. Stillstand wird mit ntergang bestraft. uch wenn Sie heute erfolgreich sind werden Sie morgen ohne ortbewegung überholt. aher liegt in diesem ahr unser Schwerpunkt neben der n od -Technologie im ereich on epte Strategien . Wir verraten hnen wie Sie mit n od die Wirtschaftlichkeit hrer inrichtung erh hen und sich nicht nur strategisch als Gesundheitsdienstleister positionieren sondern auch hren msat steigern. Besuchen Sie uns am Stand um mehr zu erfahren.


Events & Messen FIBO-Vorbericht

Inkasso Becker Wuppertal GmbH riedrich- ngels- llee 2 D - 42103 Wuppertal Tel.: +49 (0) 202 / 49371224 Fax: +49 (0) 202 / 49371365 -Mail vertrieb.ibw lowellgroup.de Web www.lowellgroup.de

Halle: 8 / B36

ie nkasso ecker Wuppertal GmbH o. G – Part of owell Group geh rt u den etablierten nternehmen im deutschen nkassomarkt. Sie blickt auf eine mehr als 65- hrige T tigkeit als nkassospe ialistin für verschiedene ranchen urück. abei geh rt der nkauf titulierter und nicht titulierter orderungen seit ahr ehnten um erfolgreichen erngesch ft. 160 ualifi ierte Mitarbeiter stehen für gr te Sorgfalt und ein hohes Ma an Serviceorientierung - so k nnen Sie sich auf das Wesentliche kon entrieren hr erngesch ft.

it im orderungsmanagement

6

Halle: 8 / C40 + C4

g für die Pers nliche eratun e ier arr beru iche

Halle: 8 / B25

W

T H T Wells stem Wave und Medwave mit Schultermassage

IST-Studieninstitut / IST-Hochschule für Management Erkrather Straße 220 a-c D - 40233 Düsseldorf Tel.: +49 (0) 211/ 866680 Fax: +49 (0) 211 / 8666830 E-Mail: info@ist.de, info@ist-hochschule.de Web: www.ist.de, www.ist-hochschule.de as ST feiert seinen 0. Geburtstag on dieser ahrelangen rfahrung mit us- und Weiterbildungen für die itness- und Gesundheitsbranche profitieren auch die - esucher. gal ob Sie als itnessbegeisterter hr Hobb um eruf machen sich als erfahrener Trainer weiter spe ialisieren oder als Studiobetreiber in hrem lub ausbilden m chten – mit den ST-Weiterbildungen und den Studieng ngen der ST-Hochschule findet eder die passende ualifikation. arüber hinaus warten unter anderem ein ob-Speed- ating ahlreiche Stellenangebote Sonderrabatte und attraktive Gewinnspiele.

JK-International GmbH Köhlershohner Straße 60 - 5 5 8 Windhagen Tel.: +49 (0) 2224 / 8180 Fax: +49 (0) 2224 / 818500 -Mail contact wells stem.com Web www.wells stem.de Mit der rfindung des H dro ets als erstes berwasser-Massgeger t hat Wells stem eine komplett neue Produktgruppe geschaffen die heute aus der Gesundheitsbranche nicht mehr weg udenken ist. ualit Made in German regelm ige nnovationen individuelle eratung und ein chendeckendes Servicenet werk haben Wells tem um Marktführer gemacht. ls Teil der -Gruppe die in über 50 nder e portiert greift der Medizinprodukthersteller auf ein umfassendes Know-How zurück.

69


Events & Messen FIBO-Vorbericht

FIBO Vorbericht Halle: 8 / A62

megaSun Premiumsolarien und ollarien – icht ist eben

Halle: 6 / B30

KBL GmbH Ringstr. 24-26 D - 56307 Dernbach Tel.: +49 (0) 2689 / 94260 Fax: +49 (0) 2689 / 942688 E-Mail: info@kbl.de Web www.megaSun.de Profisolarien und ollarien der Premiumklasse aus dem Hause . ie Marke megaSun stellt seine euheiten vor deren usammenspiel von esign unktionalit t und ualit t ungeschlagen ist. m ordergrund steht bei megaSun eine hautt pengerechte - esonnung für einen schönen und attraktiven Teint. Durch die innovative Röhrenbestückung wird die k rpereigene Produktion des Sonnenhormons itamin ollagen und lastin angeregt. Gesundheitsf rdernde und positive ffekte nicht nur für Sportler. assen Sie sich überraschen.

Keiser Europe GmbH Zum Schacht 8 D - 45731 Waltrop Tel.: +49 (0) 2309 / 6497701 E-Mail: info@keisereurope.com Web: www.keisereurope.com ei eiser legen wir die Messlatte h her an – h her als der Status h her als bei herk mmlichen Gewichtss stemen auf isenbasis.

uo

ür einen nternehmer in der itnessbranche geht es nicht nur um die n ahl der Mitgliedschaften die verkauft werden. s geht darum ob es gelingt das eben der unden u verbessern. arauf kommt es wirklich an. Wir möchten helfen, dass dieses Ziel erreicht wird. eiser Ger te bieten 5 1

sung

Halle: 6 / B77

LES MILLS Germany GmbH el-Springer-Plat c o WeWork - 20 55 Hamburg Tel.: +49 (0) 40 / 52472120 E-Mail: info@lesmills.de Web: www.lesmills.de S M S GR T bietet verschiedene is iplinen von H T ardio Strength thletic. ede ombination untereinander bietet bis u 9 verschiedene lass- ormate in eder Release. as sind bis u 36 verschiedene Workouts pro Jahr. Alle wissenschaftlich erprobt, sodass hre Teilnehmer die gewünschten Resultate er ielen.

othing eats GR T

70

S M S GR T wurde spe iell entwickelt um Millennials und Genan usprechen. as 0 Minuten- ormat erm glicht es Studios ihre ursraumauslastung und Gruppenfitness-Teilnahme u steigern die n ahl planbarer lasses ist h her die Teilnahme u Spit en eiten wird optimiert.

D

M S B k m u

A n


. ik m a n y D e h ic rl tü a N . e rcise) HOIST ROC-IT Lin ROX (Ride Oriented Xe en rt ie nt te pa A US s em st Events & Messen FIBO-Vorbericht

®

®

n Hoist Fitness Sy wird der ganze Körper ed ad Lo e Bei der einzigartigen, vo at Pl L RP d un ROC-IT RS Selectorized Technologie der Serien in die Übung integriert. n tio uk tr ns ko tz Si he lic durch eine beweg

r Trefft uns aufKödlne· Ha lle 6 · Stand C20 4.-7. April 2019 · Messe

“Glute Master [RS] RS-1412Gesäßtrainer Eine von 20 zertifizierten Maschinen aus der Hoist® RS Kraftsportlinie.”

VEMENT O M E H T IN O J : ig rt a g zi t ein Die Hoist ROC-IT Line is ®

Mithilfe der optimal entwickelten, biomechanischen Schwerpunktverlagerung erlebt man einen fließenden Bewegungsablauf, der – im Gegensatz zu allen herkömmlichen, statischen Kraftgeräten – die Gelenke nur minimal belastet und gleichzeitig die Tiefenmuskulatur und angrenzende Muskelbereiche optimal anspricht. Aus der Serie ROC-IT RS sind 20 unserer Geräte offiziell nach Medizinprodukterichtlinie 93/42/EWG zertifiziert.

HOIST Fitness Germany GmbH Generalimporteur für Deutschland & Österreich Bonner Wall 122 50677 Köln Tel. 0221/96 46 18 38 info@hoist-fitness.com www.hoist-fitness.com

71


Events & Messen FIBO-Vorbericht

FIBO Vorbericht Halle: 8 / E41

M.A.C. CENTERCOM GmbH Franckstraße 5 - 16 6 udwigsburg Tel.: +49 (0) 7141 / 937370 Fax: +49 (0) 7141 / 9373799 E-Mail: info@mac-centercom.de Web: www.mac-centercom.de ieses ahr k nnen sich die esucher der spannende neue eatures am Stand von M. . . T R M eigen lassen. a u geh rt der Reservation Manager für die einfache Termin- urs- und ourtbuchung – auch online über die eigene Homepage. in weiteres neues Tool ist der Sales Manager für den schnellen bschluss von Mitgliedschaften – wahlweise auch direkt per Tablet. icht u vergessen ist der Point of Sales and Service – die umfangreiche Plattform für heck- n Mitgliedercontrolling erkauf und viele weitere praktische unktionen. in esuch bei M. . . T R M lohnt sich

mmer aktuell – auch online mit M. . . T R M

1

Halle: 7 / C60 + C6

Medex Fitnessgeräte / Gosportsart GmbH Mörnerstraße 15 - 09629 eukirchen Tel.: +49 (0) 37324 / 829839 Fax: +49 (0) 37324 / 829840 -Mail info mede -gmbh.com Web gosportsart.com uch in diesem ahr liegt das Hauptaugenmerk von Sports rt auf umweltfreundlicher und innovativer Technologie. Pr sentiert werden unter anderem die neuen ST T S- ardioger te mit den Modellen der co- atural™- und der stromer eugenden co-Powr™- inien.

te der Reihen ie neuen ardioger ™ ™ und Eco-Powr co- atural

Halle: 8 / D28

atürlich wartet Sports rt im raftger tebereich ebenfalls mit einigen interessanten euerungen auf. eben us t lichen Plate- oaded Ger ten wird das acelift der ST T S- raftger telinie vorgestellt.

Pinter Möbel + Objektbau GmbH & Co. KG Karl-Bold-Straße 44 D - 77855 Achern Tel.: +49 (0) 7841 / 6730790 Fax: +49 (0) 7841 / 6730799 -Mail o.tofield pinter-moebel.de Web: www.pinter-moebel.de rstklassige und ndividuelle inrichtung für itness-Studios Hotels und ife-st le- lubs. nser Portfolio Spinds steme passende Schlosstechnik moderne Theken hnablagen nke uvm.

tmosph re pur designed and made b P T R G m esign

72

Wir bieten vor rt eratung und ufma Planung mit modernster Software eigene onstrukteure ausgebildete acharbeiter eigene Werksmonteure für die Montage. Produktion ausschlie lich Made in German ausführliche und pers nliche eratung in allen Planungsstufen uverl ssiger und termintreuer Service sowie ieferung wir sind erst ufrieden wenn u es bist


Events & Messen FIBO-Vorbericht

Halle: 7 / A70

sungen ndividuelle Towerch ns wu en nd nach Ku

Halle: 8 / B37

PROWAVE / MORE Sport- und Fitnessgeräte GmbH l e er Stra e 9 D - 67549 Worms Tel.: +49 (0) 6241 / 97256714 Fax: +49 (0) 6241 / 97256730 E-Mail: info@prowave-sport.de Web: www.prowave-sport.de ls eutsche Manufaktur positioniert sich PR W am itnessmarkt. ie aus Stahl gefertigten ibrationsplatten absorbieren die Schwingungen und sind nahe u ger uschlos. nsere R SS T W R- sungen werden individuell nach Kundenwunsch produziert. Als platzsparende Rauml sung auf 12 m bietet der M T T W R ein eweglichkeitskon ept mit 8-10 Stationen. PR W ist der erste Hersteller mit ertifi iertem 20 Pr ventionskurs für unctional Training am R SS T W R. arüber hinaus ist die G -Station mit verschiedenen bungsprogrammen am Touchscreenmonitor das neueste Highlight im Portfolio.

sapaso GmbH Hohen ollernring 16-18 D - 50672 Köln Tel.: +49 (0) 0221 / 63069741 E-Mail: sales@sapaso.de Web: www.sapaso.de sapaso ist R neue ahlungs- inan dienstleister für den itnessmarkt. urch eine usammenarbeit mit sapaso gewinnen Sie sofort die folgenden Vorteile:

sapaso berät Sie kostenlos u den ahlreichen orteilen

Halle: 5.2 / D77o

-

S rperanal se für hr itnessstudio

- 100 ahlungsgarantie mit besicherten eitr gen (keine Rücklastschriften) - ein Mahnaufwand und mehr eit für hre Mitglieder - Sofortige i uidit t und Planungssicherheit

SCANECA uisenstra e 5 D - 10117 Berlin Tel.: +49 (0) 30 / 40365870 E-Mail: team@scaneca.de Web: www.scaneca.de S pr sentiert auf der den neuen - rperscanner für Fitnessstudios. In nur 30 Sekunden wird mit dem harmlosen 3D-Scanner ein persönliches 3D-Abbild erstellt und die Kunden erhalten detaillierte nformationen über den eigenen rper ustand mf nge ett- und Muskelanteil Haltungsanal se . Selbst kleinste rfolge werden durch die regelm ige -Scan- nal se sichtbar gemacht und dienen als motivierendes Feedback für Ihre Kunden. Beeindrucken Sie die Gäste hres itnessstudios und hre eukunden durch isualisierung ihrer Trainingsfortschritte mit einer ob ektiven rgebnisbewertung.

73


Events & Messen FIBO-Vorbericht

FIBO Vorbericht Halle: 7 / C48

Scotfit geht mit in die

digitale ukunft

Halle: 8 / A50

WI

COLLAGEN AUFBAU E

N

N

HGEWIES

ie Scotfit GmbH ist omplettausstatter für itness- und Gesundheitsanbieter. uf der kommenden eigt das Ruhrpott- nternehmen dass es im Rahmen der digitalen ukunft nicht schl ft. Mit PulseMove bietet Scotfit eine eigene loud basierte sung für den kompletten Studio- lltag. ie modernen ardioger te verfügen über T nternet und eG m- nbindung. ndividuelle unctional- sungen geh ren ebenso um Portfolio wie eine umfangreiche raftger te- und Plate oadedSerie in h chster ualit t.

sonnen.PROJEKT GmbH H geringer Str. D - 83071 Stephanskirchen Tel.: +49 (0) 8036 / 908220 Fax: +49 (0) 8036 / 9082229 -Mail info sonnenpro ekt.de Web www.sonnenpro ekt.de T SS R in einem Ger t

H ENSC AFTLIC H

SS

AC

Scotfit GmbH Rombacher Hütte 10 D - 44795 Bochum Tel.: +49 (0) 234 / 43623 Fax: +49 (0) 234 / 9431330 -Mail info scotfit.de Web www.scotfit.de

H T – nti ging itamin- und sch ne as sthetische Hautbild um Muskeltraining .

r une

Wir eigen neueste Solarien- nnovationen mit H R -Performance Technologie aus aktueller icht- orschung sowie die neue wells stem berwasser-Massage- iege H R - T mit rlebnis SP Haube. ukunft icht-Therapie – as sch ne Hautbild um Muskeltraining

Halle: 8 / D18

SportMed A.G. SA 46 route de Wasserbillig - 6490 chternach Tel.: +352 (0) 2672 / 0101 Fax: +352 (0) 2632 / 0465 E-Mail: info@mobee.de Web: www.mobee.de Die mobee® 360-Plattform beheimatet alles, was Trainer, Therapeuten, r te und GM- ienstleister für eitgem e kundenorientierte ssessments ben tigen. ie Themen eweglichkeit Rückengesundheit raft rper usammenset ung und Stress sind modular in die Plattform integrierbar und erlauben übergreifende uswertungen die wirksam an Kunden oder Patienten vermittelt werden können.

rm: mobee 360-Plattfo sundmacher Ge für ts en sm igitale sses ®

74

Ge eigte Produkte mobee® fit mobee® med, BackScan® ® b r. W , Stress Pilot® Pro, mobee® scale für T T

ack heck TR ®).

H


Events & Messen FIBO-Vorbericht

Desig

n

D R A AW ation In n o v

Eine neue Ära im Fitnessbereich beginnt GT7 Terminals für multifunktionale Anwendungen Moderne elektronische Spindlösungen APP Lösungen für Kunden und Betreiber

Besuchen Sie uns auf der FIBO:

Halle 8, Stand D46

Wir sind auf dem Stand von Magicline vertreten.

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns unter info-de@gantner.com oder www.gantner.com 75


Events & Messen FIBO-Vorbericht

FIBO Vorbericht Halle: 8 / D11

State of the art GmbH Horbeller Straße 33 D - 50858 Köln Tel.: +49 (0) 2234 / 933591000 Fax: +49 (0) 2234 / 933592000 E-Mail: info@sota.de Web: www.sota.de TRAIN LIKE A ROCKSTAR ieses ist das Motto der dies hrigen . rlebe bei S T das gan besondere ursraumerlebnis sowie ausgefallene Medientechnikl sungen für alle nwendungen auf dem gr ten Messestand für Medientechnik auf der .

TR

R ST R P TS MP

Halle: 8 / E69

T

ment Membership Manage t an ist ss lub Software

Halle: 8 / A24

od

76

SM RTfit rain gleich eitig trainieren

udem feiert S T 10- hriges estehen da u gibt es in der dies hrigen ounge eine berraschung für eden Gast.

TAC | The Assistant Company Schildbach 111 - 82 0 Hartberg Tel.: +43 (0) 3332 / 6005990 Fax: +43 (0) 3332 / 6005950 -Mail office tac.eu.com Web: www.tac.eu.com Bei Stand E69 in Halle 8 präsentiert das Software-Unternehmen T The ssistant ompan die Membership Management Software lub ssistant . ie sung bietet viele unktionalit ten für die igitalisierung in itnessclubs wie Mitglieder heck- n ursreservierungen asse Warenwirtschaft nteressentenverwaltung iosk oder die Web- ertragsanlage. Mehr als 200 Schnittstellen wie u Trainingsplanungss stemen erm glichen die ntegration der Software in die bestehende IT-Infrastruktur eines Unternehmens.

Weightcheckers GmbH Martin Kollar Straße 5 D - 81829 München Tel.: +49 (0) 89 / 3090456124 Fax: +49 (0) 89 / 3090456129 -Mail info weightcheckers.com Web www.smartfit.rocks www.weightcheckers.com S RTfit digitale Fitness und kognitives Training mit interaktiver Multi-Trainingsstation. SM RTfit verbessert mit ihren Trainingsspielen die Reaktion oordination und sportartspe ifischen higkeiten ben tigt wenig Plat und bietet viele Trainingsm glichkeiten für alle ltersgruppen und edes eistungslevel ie Trainingsm glichkeiten f rdern rper und Gehirn und trainieren kognitive Probleml sungen wobei die Teilnehmer ihren gan en rper einbringen müssen.


Events & Messen FIBO-Vorbericht

Halle: 6 / C38

WOODWAY GmbH Steinackerstraße 20 D - 79576 Weil am Rhein Tel.: +49 (0) 7621 / 94099910 Fax: +49 (0) 7621 / 94099940 -Mail info woodwa .de Web www.woodwa .com W W pr sentiert sich auf der dies hrigen erstmals wieder mit seinem kompletten Produktportfolio. Einen Blick in die Zukunft wird es mit dem unmotorisierten aufband urve in der ariante TG mit integriertem Widerstand und Multifunktionskonsole geben.

W

W

it ench und Wattbike – ein starkes Team

Halle: 5.2 / A09 + A20

m ereich der motorisierten aufb nder wird mit dem neuen 4 ront ProSmart udem ein aufband mit innovativem Smartdispla d n. rake Mode und pp- onnektivit t pr sentiert. us der ombination von aufband it ench und Wattbike entsteht ein funktioneller Trainings irkel der selbst h chsten Trainingsansprüchen gerecht wird.

XBody Training Germany GmbH Vestische Allee 18 D - 46282 Dorsten Tel.: +49 (0) 40 / 226160940 -Mail info bod world.de Web www. bod world.de eat- das neue MS- leingruppenkon ept für ein Training von bis u 6 Personen kabellos. ie Mischung aus dem Trendthema MS gepaart mit cooler Musik und einem ein igartigen eat Raumdesign verschmel en u einem noch die dagewesenen Gruppenerlebnis

eat das MS- leingruppenkon ept von od

Halle: 6 / A74

xelerarte concept: Galileo Training eonardo elerate

amit sich der Trainer auch voll und gan auf die unden kon entrieren kann wird der blauf des urses mittels eines virtuellen Trainers auf einem ernseher ideowand eamer dargestellt.

xelerate Galileo Training Durlacher Strasse 35 D - 75172 Pforzheim Tel.: +49 (0) 7231 / 1544830 Fax: +49 (0) 7231 / 1544848 -Mail info galileo-training.com Web www.galileo-training.com xelerate challenge: Trainiere mit elerate Schnelligkeit raft usdauer eweglichkeit und oordination. erbessere deine Wahrnehmung und entscheide dich schneller. Kämpfe im Team, hab Spaß im Team und arbeite an deiner pers nlichen est eit – es lohnt sich denn die elerate challenge wartet auf dich. Leonardo Kiosk: eonardo iosk S stem ist ein einfaches und schnelles Tool für itness hecks. Galileo Sensor Technologie: ie Galileo Sensor Technologie eigt s mmetrie der ewegung raftverteilung und us t liche eingeleitete Kräfte an. 77


Werbung PROWAVE

Funktionelles Training am PROWAVE T

ist

-zerti ziert

Der CROSS TOWER von PROWAVE steht für Individualität, Funktionalität und Spaß. Er lässt sich aber auch hervorragend ins Gesundheitstraining integrieren und unterstreicht diesen Anspruch mit einem §20-Kurs, den Fitness-Anlagen bei sich durchführen können und so nicht nur neue Zielgruppen ansprechen, sondern sich außerdem im Gesundheitsmarkt positionieren können. Bisher standen Functional Tower vor allem für hochintensives, funktionelles Training. Das ändert sich nun, denn PR W bietet nun einen 20- ertifizierten Kurs für seinen CROSS TOWER an. Der §20-Präventionskurs besteht aus 8 Einheiten zu je 1 Stunde und beinhaltet Übungen mit und ohne CROSS TOWER. Dabei wird die Gesamtheit der koordinativen Fähigkeiten geschult. Zudem gibt es Progressionen und Regressionen der Übungen sowohl für fortgeschrittene Teilnehmer als auch für Anfänger. Der durchführende Trainer kann aus einem großen Pool an Übungen für ede eistungsklasse ausw hlen. n den Kursen geht es darum, wie man sich richtig bewegt – es werden Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination geschult, dabei bleibt der Spaß an der ewegung definitiv erhalten. 78

Eine der großen Stärken von PROW ist die ndividualit t der R SS T W R. ede ormgebung und arbe wird nach den Kundenanforderungen maßgeschneidert realisiert. Genauso individuell sind auch die Kurse, die passend auf die verbauten Module zugeschnitten werden. Die Präventionskurse sind ebenso individuell wie die Towerlösungen. Und das trifft auch auf die Schulungen zu. Hat eine Fitness-Anlage sich z. B. für das Anbaumodul Barren entschieden, wird sie auch darin geschult. Durchgeführt werden die Schulungen von Marco Gundlach, der auch den Präventionskurs am CROSS TOWER konzipiert hat. Er ist ausgebildeter Physiotherapeut und war einer der ersten Trainer, die das Functional Training in den USA kennenlernten und das Wissen vor über 15 ahren mit nach Deutschland brachten. Nach sei-

ner Rückkehr arbeitete er als Personal Trainer auf einer Army Base und machte die dort stationierten Soldaten fit. Später gründete er das Medical Fitness in Kaiserslautern. er 20- ertifi ierte urs hilft itnessAnlagen, sich im Gesundheitsmarkt zu positionieren und neue Zielgruppen anzusprechen – ist also eine perfekte Marketingmaßnahme.

Kontakt MORE Sport- und Fitnessgeräte GmbH Alzeyer Str. 39 67549 Worms Tel. 06241 / 97256714 Fax: 06241 / 97256730 E-Mail: info@prowave-sport.de Web: www.prowave-sport.de


Werbung PROWAVE

Die Software

für Fitness- & Gesundheitsdienstleister

Die medo.check Software bietet höchste Flexibilität und hochwertige Inhalte für eine professionelle und strukturierte Betreuung Ihrer Kunden. Gerne stellen wir Ihnen unsere Software persönlich vor! Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter +49 (0) 2302 - 915 286

Auch mit Trainings-App verfügbar.

„Dank der Einführung von medo.check konnten wir unseren Tagesablauf im Studio um ein vielfaches effektiver gestalten. Endlich sind wir in der Lage unsere Trainer mit Terminen perfekt auszulasten. Die Bedienung ist rundum intuitiv. Grandios ist, wie einfach und schnell wir unsere eigenen Übungen und Empfehlungen importieren konnten. Die Eingangsbefragung und der Check-up sind inkl. der vorgeschlagen Empfehlungen bezüglich der Trainingsgestaltung sehr hilfreich und ein absolutes Highlight in der Mitgliederbetreuung. Wir sind alle top zufrieden!“ Christian Wekking, arena 22

Die ideale Softwarelösung für: Fitness- & Wellnessanlagen, Personal Trainer & PT Studios, Firmenfitness & BGF sowie Physio, Reha und Sport.

E F I

info@medocheck.com facebook.com/medocheck www.medocheck.com 000


Aus der Wissenschaft Zuckersteuer

Erste Ergebnisse der Zuckersteuer

Text ira ender

Zu viel Zucker schadet der Gesundheit, das ist längst Fakt. Er ist eine der Hauptursachen, weshalb weltweit etwa 2,3 Milliarden Menschen an Übergewicht leiden. Als eines der ersten Länder hat Großbritannien im April 2018 eine Zuckersteuer auf Softgetränke eingeführt. Da die Deutschen einen zu hohen Zuckerkonsum haben, wagen wir einen Blick auf die ersten wissenschaftlichen Ergebnisse der britischen Zuckersteuer. Wir kennen ihn als Saccharose, Glucose, Sirup Raffinose Honig ucker hat viele amen und versteckt sich auch unter anderen Pseudon men in vielen ebensmitteln und Gerichten. Wer udem gerne u imonaden und Süigkeiten greift hat auch bei einer geringen Menge rasch den empfohlenen Tageskonsum der WH von 25 g Tag überschritten. Ein Glas Cola ist schon zu viel aut dem nstitut uromonitor nternational liegt der t gliche uckerver ehr eines eutschen allein durch Softgetr nke schon bei 26 g. lso überschreitet man mit einem Glas ola schon den empfohlenen Tageswert. nsgesamt neh80

men die eutschen t glich etwa 96 g ucker u sich dies entspricht im ahr etwa 5 kg ucker opf – so viel wiegt ein ehn hriges ind. ein Wunder dass die sü e eckerei bei solch einem berschuss auch ihre olgen hat. Mit dem bergewicht h ufen sich gesundheitliche Probleme wie u. a. ein u hoher lutdruck iabetes aries und Her reislauf- rkrankungen. och nicht nur die dipositas stellt ein Risiko dar auch schlanke Menschen k nnen durch u viel ucker an einer nicht alkoholischen ettleber und den oben genannten rankheiten erkranken. Was ist die Zuckersteuer? ritische Politiker debattieren seit ahren

wie sie ihre inwohner u einem gesünderen ssverhalten und ebensstil motivieren k nnen denn die n ahl an übergewichtigen Patienten liegt deutlich h her als in anderen europ ischen ndern. udem steigt die ahl der ern hrungsbedingten rankheiten stetig. ie uckersteuer sollte bhilfe schaffen Sie wurde im pril 2018 eingeführt und besteuert besonders uckerhaltige ebensmittel. er Wunsch der Politiker ist es dass die ev lkerung durch die Preiserh hung ahrungsmittel mit weniger ucker konsumiert. Softgetr nke mit 8 g ucker 100 ml werden daher mit 1 ct l us t lich besteuert. ei einem uckergehalt von 5 bis 8 g bel uft sich die Steuer auf 21 ct l. arauf re-


Aus der Wissenschaft Zuckersteuer agierten die Getr nkeprodu enten die ihre Ware in Gro britannien anbieten und senkten ihren uckergehalt um die Steuer u vermeiden. Macht die Steuer gesund? Wissenschaftler führten bisher sechehn Studien durch um heraus ufinden welche uswirkungen die uckersteuer auf die Gesundheit haben k nnte. arunter waren vier randomisierte kontrollierte Studien kur R T und weitere unterschiedliche Studien welche die ersteuerung modellierten die rt der esteuerung von ebensmitteln untersuchten und diese mit einer retrospektiven eobachtungsstudie verknüpften. lle rgebnisse der Studien lie en vermuten dass die uckersteuer den uckerkonsum reduiere und das Gewicht der ev lkerung senken k nnte. ie R T-Studie eigte auf dass sich die bnahme des uckerkonsums um 11 18 mit einer uckereinsparung von 91 g Tag und einer Gewichtsabnahme von rund 1 kg Proband belaufen k nnte. elegt wurde dies edoch noch nicht eindeutig die Studien bildeten vielmehr einen ersten Startpunkt für weitere orschungen. s w re m glich dass sich der nsat mithilfe einer Steuer den onsum der ev lkerung u steuern hnlich wie bei der deutschen Tabaksteuer verhalte Seit den 0ern wurde diese stetig erh ht es dauerte aller-

dings viele ahre bis der igarettenkonsum der eutschen abnahm. Ausblick a die rgebnisse noch sehr schwammig sind ist das a it dieser Studien lediglich dass es m glich w re den uckerkonsum und das bergewicht der ev lkerung durch eine uckersteuer u senken. Grund für die nicht eindeutigen Resultate waren um einen die niedrige ualit t der wissenschaftlichen elege der R T-Studien und um anderen die kur e eitspanne seit der inführung der Steuer. edoch ist es auch m glich dass die Steuer allein nicht wangsl ufig u einem gesundheitsbewussteren ssverhalten führt. ussagekr ftigere Resultate werden wahrscheinlich erst nach ein paar ahren u erwarten sein. Müssen die eutschen auch bald mit einer uckersteuer rechnen isher stehen hierfür keine Pl ne fest. s hei t eutschland wolle nicht mit der Getr nkeindustrie aneinandergeraten und plane weder eine Steuer auf ucker Sal und ett noch eine enn eichnung ungesunder Produkte. Stattdessen sollen ufkl rungskampagnen für Transparen und einen gesünderen ebensstil sorgen. llerdings haben einige nternehmen in eutschland auf die britische uckersteuer reagiert in eispiel ist der iscounter idl der den ucker und Sal gehalt in seinen Getr nken und ackwaren senkt.

Nach Einführung der Zuckersteuer wurde der Gehalt an Zucker in Getränken gesenkt

000


us der Wissenschaft Zuckersteuer

Young-Ho Kim Online-Kurs „Functional Power Yoga“ Fuerteventura, Spanien, 2014

80

Unsere Kunden:


us der Wissenschaft Zuckersteuer

Ihr eigenes Online Fitness-Studio – ganz einfach mit

Ihr eigenes Online-Studio als perfekte Ergänzung zum Inhouse-Training: Bieten Sie Ihren Mitgliedern die Möglichkeit auch von zu Hause, unterwegs oder im Urlaub mit Ihnen zu trainieren!

Halle 8 Stand A48

Mehr Infos unter: fitness RAUM.de GmbH + 49 6221 86811 27 b2b@fitnessraum.de

000


Aus der Wissenschaft Zuckersteuer

80


us der Wissenschaft Zuckersteuer UMSATZSTEIGERUNG

Körperzusammensetzungsanalyse

VERKAUFS-VERKAUFS STEIGERUNG

PROMOTION

KUNDENBINDUNG

NEUKUNDENGEWINNUNG

Präzise Technologie | Konzepte | Strategien InBody ist nicht nur schnell, einfach und präzise. Wir verraten Ihnen, wie Sie mit InBody die Wirtschaftlichkeit Ihrer Einrichtung erhöhen und sich nicht nur strategisch als Gesundheitsdienstleister positionieren, sondern auch Ihren Umsatz steigern. Besuchen Sie uns auf der FIBO!

Halle 8 | Stand C 25

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin:

+49 (0) 6196 7691662

|

erfolg@InBody.de

|

www.InBody.de 000


Ernährung Mythen

rnährungsm then aufgeklärt Text Peter Hinojal

Das issen um den sitiven in uss der rnährung auf esundheit und hl e nden setzt sich immer stärker durch und wird damit auch als nterst tzung f r einen gesunden e ensstil interessant ie es eim Thema rnährung leider s ist, werden auch viele Falschinf rmati nen ver reitet Die wichtigsten hat sich unser astaut r eter Hin al angeschaut und richtiggestellt Möglicherweise ist an jedem Mythos auch etwas Wahres dran. nd h ufig genug lässt sich die Herkunft von Irrtürmern nachvollziehen. Jeden Tag werden weltweit rund 350 Studien zum Thema Ernährung veröffentlicht. Man findet für eden hrstoff und für ede Ernährungsform positive und negative Argumente. Je nachdem, wie man die Ergebnisse interpretiert, ist man bei der Entstehung eines neuen Ernährungstrends live dabei oder aber bei der Geburt eines Ernährungsmärchens. Es gibt einfach nicht die eine Weise, sich zu ernähren, welche pauschal für alle Menschen gleich ist. Bei der Frage, ob die jeweilige Ernährung die individuell richtige ist, spielen sehr viele Faktoren eine Rolle. Hier sollen nur ein paar genannt werden: Alter, Herkunft, soziales Umfeld, Gewohnheiten, Vorerkrankungen, genetische Disposition und persönliche Ziele. Ein Wettkampfsportler, 86

der auf eine kohlenhydratfreie, fettreiche Diät setzt und seinen Körper vor dem Wettkampf dehydriert, ist mit Sicherheit nicht der Meinung, dass diese Ernährungsform die gesündeste für ihn ist, aber es ist die, die für seinen Wettkampf optimal ist. Oder ein anderes Beispiel: Ein Mann mittleren Alters, der immer gerne Süßes gegessen hat, wird nach seiner Diabetesdiagnose sicherlich auch anders essen. Ziele spielen bei der Ernährung eine sehr wichtige Rolle. Hier lässt sich eine gute Parallele zur Insektenwelt ziehen. Insekten stillen immer uerst ihren hrstoffhunger bzw. ihren Proteinhunger. Dabei geht es dem Einzelnen Insekt nicht darum, möglichst in viel gutem Essen u schwelgen sondern die hrstoffe auszuwählen, die dabei helfen, das Überleben der Art zu sichern, auch wenn das die individuelle Sterblichkeit erhöht. Worum geht es mir hierbei: Wir müssen verstehen dass es die atur

nie vorgesehen hat, dass wir 100 Jahre alt werden müssen. Schnellsterbende Rassen erneuern ihre Genmasse schneller und treiben die Evolution voran. Heute können wir dank der modernen Medizin und unserer modernen Lebensbedingungen sehr alt werden. Dazu sollten wir aber eben auch nach den hrstoffen suchen die uns das gesunde Altern ermöglichen, denn eine gesunde Ernährung kann ihren Beitrag dazu leisten. Aber was ist denn nun eine gute Ernährung? Darüber herrscht in vielen Kreisen ein weitreichender Konsens. Trotzdem gibt es nach wie vor kontroverse Themen und Thesen, die im Folgenden aufgegriffen werden sollen. Ernährungsirrtum Nummer 1: Es gibt eine perfekte Ernährungsform Kennen Sie Menschen, die Sätze wie „low-fat ist besser als low-carb“,


Ernährung Mythen

TRAINING

ist unsere

Sprache. BEST PRICE!

GET A WILD RIDE ON OUR ALL NEW UPRIGHT. WWW.DHZ-FITNESS.DE

DHZ Fitness Europe GmbH | Berliner Straße 8D | 16727 Velten | Tel.: 033 04-247 28 76 | Email: sales@dhz-fitness.de 000


Ernährung M then „Jeder sollte vegan essen“ sagen? Das Problem dabei: Kein einziger Makronährstoff allein ist dafür verantwortlich, uns schlank zu machen, gesund zu erhalten oder alt werden zu lassen. Das orf der 100- hrigen befindet sich in Okinawa. Über 900 Menschen auf 1,3 Millionen Einwohner dort sind 100 Jahre alt oder älter. Die Menschen dort essen viel Obst, viel Gemüse, wenig Fleisch, Fisch und Eier. Insgesamt sehr fettarm, dafür kohlenhydratreicher als die Kost, die in Japan auf dem Festland gegessen wird. Der wohl wichtigste Punkt der „alten Menschen“ in Okinawa ist ein kulturelles Gebot: „hara hachi bu“. Das bedeutet: Man möge mit dem Essen aufhören, sobald der Magen zu vier Fünfteln gefüllt ist. Die Menschen dort p egen also ein eben lang eine Kalorienrestriktion und essen nicht im Übermaß, wie wir in unserer westlichen Welt. Man findet bei aturv lkern Völker, die viel Eiweiß und Fett oder sehr viele Kohlenhydrate und wenig ett dafür st rkehaltig p an liche ahrung u sich nehmen bis hin u Völkern, bei denen Rohmilchprodukte eine große Rolle spielen. Die gesunden Völker, welche sich kohlenhydratreich ernähren, haben eins gemeinsam: viel Bewegung. Das lässt darauf schließen: Viele Kohlenhydrate und viel Bewegung können sehr gesund sein. Viele Kohlenhydrate und wenig Bewegung gehen nicht gut einher. Und da sehen wir schon eines der großen Probleme unserer westlichen Zivilisation. Ernährung ist immer individuell auf die Lebensumstände einer Person zuzuschneiden. Ernährungsirrtum Nummer 2: Regelmäßiger Eierverzehr ist ungesund Eier sind bei den meisten Menschen sehr beliebt. Dennoch ist der Gedanke fest in uns verankert, dass zu viele Eier schlecht für uns sein sollen. Aber woher kommt diese Angst? Es ist die Angst vor dem Cholesterin und erhöhten Blutfettwerten. abei ist das i von atur aus eine wahre hrstoffbombe. as darin enthaltene Eiweiß ist von bester Qualität und in kaum einem anderen Lebensmittel sind zeitgleich so viele Vitalstoffe vorhanden: Kalzium, Kupfer, Mangan, Zink, Jod, nahezu alle B-Vitamine, Vitamin A, Beta-Carotin, Vitamin E und Vitamin K. Aber eben auch Cholesterin. Davon hat ein Ei ca. 220 mg. Mehr als 300 mg Cholesterin gelten allerdings als gesundheitsschädlich, sodass für eine 88

S

Eine low-carb-Diät ist nicht besser oder schlechter als andere Ernährungsformen. Es kommt auf die Lebensumstände an

gesunde Ernährung zwei, maximal drei Eier pro Woche empfohlen werden. Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.) schreibt wörtlich: „Eine hohe Cholesterolzufuhr erhöht etwa bei der Hälfte der Menschen das ungünstige LDL-Cholesterol. Für die Cholesterolkonzentration im Blut ist weniger das ahrungscholesterol entscheidend – die verzehrte Menge an Gesamtfett und insbesondere an gesättigten Fettsäuren spielt eine wichtige Rolle.“ Quelle: Presse, DGE aktuell 09/2010 vom 17. Juni Weniger als das ahrungscholesterol Dieses ist also nicht beziehungsweise wenig verantwortlich. Warum dann trotzdem nur zwei, maximal drei Eier pro Woche? Cholesterin ist lebensnotwendig für uns Menschen. Es ist für das Funktionieren des Stoffwechsels der Zellen unverzichtbar. Aus Cholesterin wird im Körper Vitamin D aufgebaut. Auch weibliche und männliche Geschlechtshormone die ebennierenhormone sowie die Gallensäure (zur Verdauung) werden durch Cholesterin hergestellt. Und was wären unsere Zellen ohne Cholesterin? Sie würden nicht funktionieren. Jede Zellmembran benötigt es. Unser Organismus hat also deutlich weniger Angst davor als unser Kopf. Deshalb hat er sich auch von einer externen Zufuhr unabhängig gemacht. Der Körper stellt Cholesterin selbst her. Auch bei rein veganer Ernährung wird unser Organismus dafür Sorge tragen, dass dem Körper genug davon zur Verfügung steht.

Als Anfang der 90er-Jahre ein 88jähriger Patient in der Ambulanz der Klinik in Harvard erschien, wurde er bei der Aufnahme nach seinen Ernährungsgewohnheiten gefragt. Er gab an 20 bis 30 Eier am Tag zu essen. Seine Cholesterinwerte waren tadellos. In darauffolgenden Untersuchungen und groß angelegten Studien stellte sich heraus, dass der Cholesterinwert in der ahrung bei den meisten Menschen keinen Effekt auf den Cholesterinwert im Blut hat. Dies liegt daran, dass der Körper in der Leber feine Sensoren hat, die das Cholesterinngebot in der ahrung messen. a die benötigte Menge an Cholesterin relativ hoch ist, muss der Körper einen Großteil des Blutfettes sowieso selbst bilden. ur ma imal ein rittel kann er über die ahrung abdecken. u erdem produziert unser Körper auch nur so viel Cholesterin, wie er wirklich benötigt. Die US-Wissenschaftler Braun und Goldstein hatten bereits 1985 den obelpreis für ihre orschung um Cholesterin-Stoffwechsel erhalten. Eier sind eine hervorragende Eiweißund Vitalstoffquelle und sie sind nach wie vor eher günstig im Handel zu erhalten. Meine Empfehlung ist daher, ruhig ein paar Cent mehr für ein Biooder Omega-3-Ei auszugeben. Die Qualität der Fettsäuren im Ei wird über die Qualität des Futters für die Hühner beein usst. udem sollten Hühner artgerecht gehalten werden. In ihrem natürlichen Lebensraum fressen Hühner Gras, Körner, Würmer, Schnecken,

E

K s s Ih E


STRENGTH | CARDIO | FUNCTIONAL

Ernährung M then

keisereurope.com

EINE LÖSUNG FÜR JEDEN KÖRPER Keiser- Equipment ist die Wahl von Spitzensportlern weltweit, aber denken Sie nicht, wir hätten sie nur für sie gebaut. Unsere pneumatischen und magnetischen Widerstandsmaschinen sind so konzipiert, dass sie die körperliche Leistungsfähigkeit für jeden - und jeden Körper - in IhremClub unabhängig von Alter und Fitnessstufe schnell, sicher und effizient verbessern. Erfahren Sie mehr über unser vielseitiges Angebot auf keisereurope.com 000


Ernährung Mythen Insekten und sogar Mäuse. Wer also täglich gerne sein Frühstücksei essen möchte, den Tag mit einem Omelett, mehreren Spiegeleiern oder einer anderen Eierspeise starten oder beenden möchte, dem wünsche ich einen guten Appetit. Insbesondere bei älteren Patienten spielt eine ausreichende Versorgung mit Eiweiß eine wichtige Rolle und Eier können einen wichtigen Teil dazu beitragen. Ernährungsirrtum Nummer 3: Salz ist schädlich ach wie vor werden luthochdruckpatienten salzfreie Diäten empfohlen. Die strenge Empfehlung von 3 g wurde mittlerweile auf 6 g erhöht. Aber die Risikofaktoren für Bluthochdruck sind nicht das Sal in der ahrung. bergewicht, erhöhter Alkoholkonsum und ein Kaliummangel stehen weit vor dem Konsum von zu viel Salz. Der erhöhte Salzkonsum geht oft damit einher, dass übergewichtige Menschen in unseren Kreisen zu viel Brot- und Wurstwaren wie auch zu Fertigessen greifen. Damit sehen sie oft gar nicht, wie viel Salz sie dadurch zu sich nehmen. Brot, Wurst und Käse sind die größten Salzlieferanten. Salz ist ein lebensnotwendiges Mineral, das im Körper zum Teil im Knochen fest gebunden ist. Anteilig auch im Blut und im Gewebewasser. Ohne Salz wären unsere Zellen nicht lebensfähig. Bei 8 g Salz liegen wir im Schnitt in Deutschland. Mehr Gemüse, weniger verarbeitete Produkte und weniger Teigwaren und das Gleichgewicht ist wiederhergestellt.

Ernährungsirrtum Nummer 4: Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages Aus der Sicht der Esskultur in unseren Kreisen ist das wohl so. Unterschiedliche Studien belegen allerdings positive Effekte des Intervallfastens. Breakfast aus dem Englischen bedeutet schon das nächtliche Fasten unterbrechen. Intervallfasten 16/8 bedeutet 16 h fasten, 8 essen. Dieses Vorgehen zeigt viele positive Effekte auf hormoneller Ebene und ist für viele Patienten mit gesundheitlichen Einschränkungen interessant. nser rper kennt nur hrstoffe keine Essenszeiten und diese möchte er regelmäßig bekommen. Es macht Sinn, sich an den Tag-und- acht-Rh thmus anzupassen, aber entscheidender ist es den hrstoffhunger der Makro- und Mikronährstoffe zu füllen. Ernährungsirrtum Nummer 5: Mehr Eiweiß ist nicht notwendig Die aktuelle Empfehlung der DGE liegt bei 0,8 g Protein pro kg Körpergewicht bei ormalgewichtigen. ei Sportlern gerne auch bis zu 1,2 g pro kg rpergewicht. ormalgewicht ist definiert über den M od M SS Index). In Deutschland liegt der Durchschnitts-BMI bei 25,6 bei den Frauen und bei den Männern bei 27,1. Das heißt, wir haben uns schon lange davon verabschiedet, normalgewichtige Menschen als Durchschnitt zu haben. Darüber hinaus gilt auch bei den 0,8 g, dass laut Lebensmittelstatistik das meiste Protein aus Wurst- und Wurstwaren, Käse und Milchprodukten stammt. Wurst und Wurstwaren sind

keine guten Eiweißquellen. Und wenn es dann nur 0,8 g Eiweiß pro kg Körpergewicht sind und diese auch noch minderwertiger atur dann wundern die Ergebnisse nicht mehr. Diese Empfehlungen stammen noch aus Zeiten, in denen Menschen sich deutlich mehr bewegt haben, deshalb macht auch die hohe Kohlenhydratzufuhr Sinn. Bei einem entgleisten Gewicht ist es sinnvoller, mehr Eiweiß und von besserer Qualität zu sich zu nehmen. In Kombination mit Kraft- und Ausdauertraining ist es sinnvoll, die Kohlenhydratzufuhr etwas zu reduzieren und die Proteinzufuhr auf 2 – 2,5 g Eiweiß pro kg fettfreie Masse hochzusetzen. Sinkt das Körperfett und steigt die fettfreie Masse, gerne auf die 2,5 g erhöhen oder halten. Muskeln sind ein wichtiger Faktor für die Gesundheit und die Verbrennung von überschüssigem Körperfett. Und ohne eine ausreichende Eiweißzufuhr haben wir zu wenig Muskelmasse, was vielen Menschen vor allem im Alter zu schaffen macht. P an liche und tierische Proteinquellen sind zu bevorzugen, Wurstwaren sollte man aber eher meiden. Ernährungsirrtum Nummer 6: Nüsse machen dick „Verboten“ oder zumindest „nicht empfehlenswert“ liest man immer noch in einigen Ernährungsempfehlungen zum Thema üsse. Genau wie die vocado. üsse liefern eben viel ett und ett war für Dekaden der hauptverdächtige hrstoff für die ntstehung von bergewicht. Umso erstaunlicher, dass sich h ufig die lutfettwerte bereits nach wenigen Wochen von täglichem Kon-

Unsere Esskultur sieht das Frühstück immer noch als wichtigste Mahlzeit an – doch ist das wirklich so? 90


sum naturbelassener üsse positiv verändern. Das LDL sinkt, das HDL steigt und die Tricglyceride verbessern sich. üsse bestehen u 50 bis 0 Prozent aus Fett und zu 10 bis 20 Prozent aus Eiweiß. Das Fett ist überwiegend einfach ungesättigt, mit Ausnahme der Walnuss. Diese enthält mehr mehrfach ungesättigte Fettsäuren, aber auch mit Abstand das beste Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3. Gespickt mit sekund ren P an enstoffen und einem hohen Gehalt an der Aminosäure Arginin ist es wohl der Gesamtcocktail an hrstoffen welcher üsse so gesund und wertvoll macht. Ernährungsirrtum Nummer 7: Der Glykämische Index ist die Lösung im Kampf gegen Übergewicht Obst ist mit Sicherheit nicht ungesund, es kommt aber hier auf die Menge an. Obst und Fruktose haben aber den Ruf, der bessere Zucker zu sein. Das Grundgerüst aller Kohlenhydrate sind Monosaccharide (Einfachzucker). Das sind die Glukose (Traubenzucker), die Fruktose (Fruchtzucker) und die Galaktose (Gallzucker). Diese Bausteine können sich zu kurzen oder auch sehr langen Ketten untereinander oder miteinander verbinden. Je nachdem erhält man dann verschiedene Zweifach-, Mehrfach- oder Vielfachzucker. Unser normaler Haushaltszucker ist in der Regel ein Zweifachzucker = Saccharose. Die Vielfachzucker (Polysaccharide) sind aus Hunderten oder Tausenden von Einzelzuckern verknüpft. Daher kommt der Begriff komplexe Kohlenhydrate. Auch die menschliche Kohlenhydratreserve in Muskel und Leber, das Glykogen, besteht nur aus Glukoseeinheiten. n bst und Gemüse findet man auch noch andere Polysaccharide und auch das aus reinen Fruktoseeinheiten bestehende nulin. ach dem Essen müssen die komplexen Kohlenhydrate erst von Verdauungsenzymen zerkleinert werden, in deren Einzelbausteine, die Einfachzucker. Deshalb rauscht die reine Glukose, die ja schon perfekt serviert wird, deutlich schneller in den Blutkreislauf. Glukose erhöht folglich den Blutzuckerspiegel schnell. Die durchschnittliche Blutzuckerreaktion kann genau gemessen werden. Der Glykämische Index (GI) soll dem Verbraucher helfen, gute Entscheidungen u treffen. efiniert ist der G in der

Höhe und der Dauer des Blutzuckerspiegels, der durch 75 g reine Glukose ausgelöst wird. Damit kann man nun die Reaktion des Blutzuckerspiegels vergleichen, vorausgesetzt man führ die Menge zu die 75 g Kohlenhydrate enthalten. Je höher und dauerhafter der Blutzuckeranstieg, desto höher ist der GI: Als Bezugsgröße nimmt man reine Glukose und vergibt den Wert 100. Ein GI von über 70 gilt als hoch, zwischen 55 und 70 als mittel und unter 55 als niedrig. Der GI für gebackene Kartoffeln liegt bei 93 – für Pommes aber nur bei 5. orn akes bei 84 Streu ucker wird h ufig beim acken verwendet und ist sehr fein) bei 65. Weißbrot bei 70, Roggen-Sauerteigbrot bei 52. Getrocknete Aprikosen bei 31, aber für getrocknete Datteln sogar bei 103. Das verwirrt zu Recht. So hat Brot, das aus einem fein gemahlenen Vollkornmehl hergestellt wird, einen höheren GI als ein Vollkornbrot, das aus grobem Schrot oder Körnern hergestellt worden ist. Das heißt, die Beschaffenheit und Dichte spielen noch einmal eine wichtige Rolle. Der GI alleine kann also eine Orientierung darstellen, doch aufgrund der unterschiedlichen Menge, die man von den jeweiligen Lebensmitteln essen darf oder müsste, um diese vergleichen zu können, macht den GI allein als Indikator sehr unpraktisch.

Zum Autor Als internationaler Referent, Ausbilder oder als Keynote-Speaker begeisterte Peter Hinojal immer wieder seine uh rer itness- und Gesundheitscenter, aber auch renommierte Unternehmen wie Banken oder Bauunternehmungen gehören zu seinen Kunden. Mit seinem Vortrag „ArtGerecht – nie wieder Diät“ erreichte er bereits über 70.000 Teilnehmer. Jahrzehntelange Erfahrung als Fitnesscoach, Personaltrainer, Autor, Ernährungscoach & Schulungsleiter lassen ihn die Sorgen und Ängste der Teilnehmer verstehen. Peter Hinojal ist der Bewusstmacher unter den Ernährungsexperten.

100% AUSZAHLUNG. 0% RISIKO. Wir zahlen Ihre Auslagen. Ihr Rundum-Sorglos-Paket im Forderungsmanagement. Maßgeschneidert für die Fitness-Branche.

by Collectia

Collectia GmbH Brunnwiesenstr. 4 | 94469 Deggendorf +49 991 2962-906 | info@collectia.de www.inkasso-all-inclusive.de


Management Mitarbeiterführung

Ein Digital Leader werden Text Barbara Liebermeister

Im digitalen Zeitalter wird Führung für den Erfolg immer wichtiger, denn: Je mehr sich in den Unternehmen und ihrem Umfeld verändert, umso mehr sehnen sich die Mitarbeiter nach Halt und Orientierung. Da bildet die Fitnessbranche keine Ausnahme. Um den neuen Ansprüchen der Mitarbeiter gerecht zu werden, müssen sich die Führung und diejenigen, die sie ausüben, verändern. In den Unternehmen verändert sich zurzeit sehr viel – aufgrund der digitalen Transformation der Wirtschaft und weil viele Betriebe ihre Agilität erhöhen möchten. Eines verändert sich jedoch kaum: der Mensch Mitarbeiter. Er wünscht sich weiterhin Halt und Orientierung – und zwar umso mehr, je instabiler sein Arbeits- und Lebensumfeld wird. Doch wer soll dem Mitarbeiter im Betriebsalltag dieses Gefühl vermitteln, wenn in den Unternehmen fast alles auf 92

dem Prüfstand steht? Letztlich können dies nur die Führungskräfte sein. Deshalb wird Führung im digitalen Zeitalter immer wichtiger – gerade weil es im Unternehmenskontext sonst wenig gibt, worauf man als Mitarbeiter bauen und vertrauen kann. Führung muss sich verändern Zugleich muss sich Führung im digitalen Zeitalter jedoch radikal verändern – unter anderem, weil die für den Unter-

nehmenserfolg relevanten Leistungen nach und nach digitalisiert werden. Durch die spezielle Struktur von FitnessClubs haben Führungskräfte seit jeher einen eher eingeschränkten Zugriff auf ihre Mitarbeiter und ihr Tun. Sie müssen diese an der langen Leine führen und auf ihre Loyalität, Integrität und Kompetenz vertrauen. Durch die vielfältigen Möglichkeiten der Digitalisierung bedarf es noch weniger Kommunikation untereinander und damit Möglichkeiten


Management Mitarbeiterführung zur Führung. Das bedeutet aber auch, dass die Arbeit noch besser strukturiert und koordiniert werden muss. Hinzu kommt: Durch immer neue Lösungen und Produkte, die ein immer größeres Spezialwissen voraussetzen, können Führungskräfte im FitnessClub, aber auch in allen anderen Einrichtungen und Branchen einfach nicht mehr alles wissen. Also sind sie beim Erbringen der gewünschten Leistung stärker auf das Können und die Eigenmotivation der Mitarbeiter angewiesen. u erdem treten immer h ufiger Probleme auf, für die es noch keine vorerarbeitete Lösung gibt. Deshalb können die Führungskräfte ihren Mitarbeitern seltener sagen: „Tu dies und das, dann haben wir Erfolg.“ Sie müssen vielmehr mit ihnen Versuchsballons starten – was könnte die richtige Lösung sein? – und dann im Prozess ermitteln, was ielführend ist. H ufig ist das auch für den Standort oder die Ausrichtung des Fitness-Clubs individuell, z. B. wie man mit der Konkurrenzsituation umgeht und sich im Markt behauptet. Beziehungs- und Netz-Manager werden Wie ist in einem solchen Umfeld erfolgreiche Führung möglich? Der einzig mögliche Lösungsweg ist: Die Führungskräfte müssen sich als Beziehungsmanager verstehen, deren Kernaufgabe es ist, die Beziehungen im sozialen System Unternehmen so zu gestalten, dass die Mitarbeiter effektiv

zusammenarbeiten können; außerdem als emotionale Leader, deren Aufgabe es ist, ihre Mitarbeiter zu inspirieren, sodass diese sich freiwillig für das Erreichen der Ziele engagieren. Viele Führungskräfte haben dies in der Vergangenheit schon getan, doch nur bezogen auf die ihnen unterstellten Mitarbeiter. In den modernen HighPerformance-Organisationen sind die Unternehmensbereiche jedoch eng miteinander verwoben, sie kooperieren zudem in der Regel mit einer Vielzahl externer Partner, die für sie wichtige Teilaufgaben erfüllen. Deshalb müssen die Führungskräfte ein stets komplexeres Netzwerk führen – auch weil die Belegschaften der Unternehmen heterogener werden: „digital natives“ müssen mit „digital immigrants“ kooperieren, festangestellte Mitarbeiter mit Freelancern, und, und, und – und dies in einem von permanenter Veränderung geprägten Umfeld, in dem letztlich niemand weiß, was die Zukunft bringt. Führungskräfte brauchen neue Kompetenzen Das Fähigkeitenbündel, über das Führungskräfte hierfür verfügen müssen, hat das IFIDZ in einer mit dem F.A.Z.-Institut durchgeführten Studie mit dem Begriff „Alpha Intelligence“ belegt, da dieses Bündel aus seiner Warte die „Alpha-Tiere“ der Zukunft auszeichnet – also die Personen in den Unternehmen, die etwas bewirken

Um im digitalen Zeitalter erfolgreich führen zu können, müssen sich Führungskräfte als Beziehungsmanager verstehen

Objekteinrichtungen

Wir sind Ihr Partner für das nächste Studio! n g i s e D r o i r e t In g n u n a l p u a B g Visualisierun Umsetzung g n u r e i z n a n i F studio empire GmbH info@studio-empire.de www.studio-empire.de

Ihr direkter Ansprechpartner Rüdiger Meyer 000 r.meyer@studio-empire.de


Management Mitarbeiterführung 4.

Je instabiler das Arbeitsumfeld wird, desto mehr brauchen Mitarbeiter einen emotionalen Führer, der ihnen Halt gibt

möchten und denen andere Menschen aufgrund ihrer Persönlichkeit und Kompetenz gern folgen. Die Kompetenzbereiche lassen sich hierbei wie folgt unterscheiden: 1. Persönlichkeitsintelligenz: Dieser Kompetenzbereich umfasst primär die Ebene des eigenen Selbstverständnisses. Dieses ist bei einer alpha-intelligenten Persönlichkeit dadurch geprägt, dass sie keinen Allmachtsfantasien huldigt, sondern sich als Lernender versteht. Sie hinterfragt also regelmäßig ihr Verhalten und dessen Wirkung und entwickelt sich als Person weiter. Eng verknüpft damit sind solche Eigenschaften wie Neugier und Bereitschaft zur Veränderung. 2. Beziehungsintelligenz: Dieser Kompetenzbereich umfasst die Fähigkeiten, die zum Auf- und Ausbau tragfähiger Beziehungen nötig sind. Von zentraler Bedeutung sind hierbei die Empathie – also das Einfühlungsvermögen in andere Personen und Konstellationen – sowie der wertschätzende Umgang mit den (persönlichen) Interessen und Bedürfnissen der Netzwerkpartner. 3. Digitalintelligenz: Ein zentrales Element dieses Kompetenzbereichs ist der sogenannte Zukunftsblick. Hierzu zählt neben einer Vision, wohin der gemeinsame Weg führen soll, das Bewusstsein, dass der technische Fortschritt neue Problemlösungen ermöglicht, und 94

es die sich hieraus ergebenden Chancen aktiv zu nutzen gilt. Das setzt neben einem interdisziplinären Denken eine gewisse Digitalkompetenz voraus, weil die moderne Informations- und Kommunikationstechnologie in den meisten Branchen der zentrale Veränderungstreiber ist. Diese Kompetenz zeigt sich nicht darin, dass eine Führungskraft beispielsweise der beste Programmierer ist. Sie zeigt sich vielmehr darin, dass sich die betreffende Person – allein oder mit Expertenunterstützung – ein fundiertes Urteil darüber bilden kann, welche Chancen und Risiken sich aus dem technischen Fortschritt ergeben, und somit entscheidungs- und handlungsfähig ist. Führungskräfte, die über die genannten Fähigkeiten und Eigenschaften verfügen, können die emotionalen Leader werden, nach denen sich Menschen in einem von Instabilität und Veränderung geprägten Umfeld sehnen. Sie können sozusagen Persönlichkeitsmarken werden, denen ihre Mitarbeiter und Netzwerkpartner gerne folgen, weil sie ihnen vertrauen. Und sie haben die Chance, ihren Fitness-Club optimal auf die weiteren Veränderungen durch die Digitalisierung vorzubereiten. Als Person eine vertrauenswürdige Marke werden Eine Marke kennzeichnen zwei Faktoren: Sie ist aufgrund ihres Auftritts beziehungsweise Erscheinungsbilds wiedererkennbar. Und:

Sie gibt den Kunden ein klares Leistungsversprechen. So wie dies zum Beispiel das Unternehmen Audi mit dem Slogan „Vorsprung durch Technik“ oder das Unternehmen BMW mit seinem Slogan „Freude am Fahren“ tut.

Ähnlich verhält es sich mit Führungskräften, die aus Sicht ihrer Kontaktpersonen Persönlichkeitsmarken sind. Auch sie stehen erkennbar für konkrete Werte und Überzeugungen, die sich in ihrem Verhalten zeigen. Also lautet die erste Anforderung an Führungskräfte, die sich zu einer Persönlichkeitsmarke entwickeln möchten: Sie müssen sich ihrer Werte und Überzeugungen sowie Stärken und Schwächen bewusst werden; denn hieraus erwächst das erforderliche Selbstverständnis für ihre mögliche Wirkung. Dieses Bewusstsein hilft Führungskräften wiederum nicht nur an Schönwetter-Tagen, sondern auch, wenn es im Unternehmen oder Markt „stürmt und schneit“, eine souveräne Haltung einzunehmen und zu zeigen. Und dies ist ein deutliches Signal für ihre Umwelt: Dieser Marke beziehungsweise Person kannst du vertrauen. Glaubwürdig, berechenbar und zuverlässig sein Für den Führungserfolg ist Vertrauen in der von Veränderung geprägten VUCAWelt sehr wichtig. Also sollten alle Führungskräfte daran arbeiten, dass sie für ihre Mitarbeiter und die Mitglieder ihres Beziehungsnetzwerks eine Marke werden, der man vertrauen kann, weil sie glaubwürdig, berechenbar und zuverlässig ist. Dann ist ihr Führungserfolg im digitalen Zeitalter gesichert.

Zum Autor Barbara Liebermeister leitet das Institut für Führungskultur im digitalen Zeitalter (IFIDZ), Frankfurt www.ifid .de . Sie ist u. a. utorin des Buchs „Digital ist egal: Mensch bleibt Mensch – Führung entscheidet“.


Management MitarbeiterfĂźhrung

000


Trends & Specials Nachhaltigkeit

N f r mehr Nachhaltigkeit Text Kira Bender

Das Thema Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein Trend: Gerade in den letzten Jahren ist ein Umdenken, durch die er uss- und nsumgesellschaft, deutlicher gew rden D ch Nachhaltigkeit ist mehr, als ein gutes ewissen, das Thema, ist mittlerweile zu einem sitiven e ensgef hl avanciert uch in den deutschen Fitness- lu s ist diese ewegung sicht ar m diese ntwicklung v ranzutrei en hat das nternehmen eMa ervice m H viele nachhaltige r dukte in i ualität in ihr rtf li aufgen mmen Die Fitness- und Gesundheitsbranche ist soweit: Um der Wegwerfgesellschaft und der kurzlebigen Modellpolitik entgegenzuwirken und auch, um neue Kunden für sich zu gewinnen, setzen mehr Fitness-Clubs grüne Produkte ein. Lutz Bretschneider, Betriebsleiter der WeMa-Service, hat schon früh erkannt, dass das Thema Umweltbewusstsein ein auch in die Fitnessbranche gehört, denn wer Wert auf einen gesunden Körper legt, sollte auch auf sein Umfeld und somit die Natur achten. Bei dem Sortiment von WeMa wurde deshalb Wert auf CO2-neutrale Produkte gelegt, die aus Bio-Baumwolle und biologischen Kunststoff gefertigt werden. Im Portfolio erhalten sind u. a.: io-Trink aschen Mehrweg- offe-to96

go-Becher, vegane Bio-Snacks, Mineralgetränke, Zapfanlagen und Textilien. Nachhaltig und stabil – Die Bio-Trinkflaschen ie io-Trink aschen von WeMa-Service sind aus biologischem Kunststoff gefertigt. Hier gibt es die Variante GREEN, mit 500 ml und 750 ml Fassungsvermögen sowie Zieh- oder Klappdeckel und die Trink asche SH mit 500 ml Fassungsvermögen und einem Schraubdeckel. Beide Flaschen wurden aus Zuckerrohr und somit aus nachwachsenden p an lichen Rohstoffen gefertigt. Zuckerrohr kennt man vor allem als eine der sü esten P an en as bis

zu 7 m hohe Gras ist die Hauptquelle für den Zucker aus Übersee. Doch das Gewächs kann viel mehr: Es dient als schnell nachwachsender Rohstoff für lltagsgüter wie M bel und iokunststoffe. Bevor das Zuckerrohr allerdings zur Flasche wird, durchläuft es zunächst drei Stationen: Zuerst wird der P an ensaft u lkohol vergoren danach wird dieser durch Dehydration in den formstabilen und festen Kunststoffbaustein Ethylen und später zu Polyethylen umgewandelt. Die Bio-Baumwolle Die Textilien aus dem Hause WeMa sind aus Bio-Baumwollen. Im Sortiment befinden sich T-Shirts Polos und Sweater für Sie und Ihn, sowie Tragetaschen.


Trends & Specials Nachhaltigkeit

Neben Flaschen aus nachwachsenden Rohstoffen, bietet WeMa-Service auch Zapfanlagen an

Die Produkte sind somit allesamt frei von Pestiziden, zudem wurde auf Gentechnik und Mineralöldüngung verzichtet. Dadurch ist die Wolle besonders hautfreundlich und hat ein geringes llergiepoten ial. Weitere orteile sind dass sie sehr lange haltbar, biologisch abbaubar und strapazierfähig ist. Natürliche Mineralgetränke Die Mineralgetränke aus Getränkekonzentrat gibt es in 15 verschiedenen Geschmacksrichtungen. Hier ist vor allem die Nachfrage der Endverbraucher in den Fitness-Clubs sehr hoch, denn WeMa-Service setzt bei seinen Getränken auf Natürlichkeit und itamine statt auf künstliche romen. Bei allen Sorten wurde auf zusätzlichen Zuckerzusatz, Konservierungsstoffe und künstliche romen ver ichtet. Neu sind fünf Sorten – Zitrone, nanas lutorange pfel und irsche – die natürlichen Zusatzstoffe und die Sü e der rüchte statt ucker oder s-

partam nutzen. Wichtig ist dem Unternehmen hier, dass nicht nur die Qualität der Getränke, sondern auch der Preis stimmt.

net sich besonders für Fitness-Clubs, da sie bedienungsfreundlich ist und die Flaschen durch ihre Form einfach aufgefüllt werden können.

Pro, Kompakt, Basic – Die Zapfanlagen von WeMa Die Getränkeschankanalage von WeMaService gibt es in drei Modellen: Die Zapfanalage Pro besitzt eine einstellbare Konzentrationsstärke mit variablen Portionsgr en und ein nschlussset für sechs Kanister oder Bag-inBoxen. Die Edelstahlsäule verfügt über einen TFT-Touch-Monitor und zwei usl sse.

ie asic- nlage besteht aus einer delstahls ule mit uswahltasten für vier Mineraldrinksorten und wei uslässe für gekühltes Wasser (still und Soda . uch hier gibt es eine einstellbare Konzentratstärke und variable Portionsgr en. ie nlage ist besonders für kleinere Studios oder Praxen ausgelegt, da sie mit 1 l Flaschen ausgestattet ist.

Die Kompakt-Zapfanlage bietet Platz für sechs verschiedene Geschmacksrichtungen, sowie zusätzlich gekühltes Wasser still und Soda . lle omponenten sind hier auf hohe Beanspruchung und Langlebigkeit ausgelegt, zudem ist das System nahezu wartungsfrei und leicht u reinigen. ie nlage eig-

Das Portfolio von WeMa-Service soll in den nächsten Jahren noch um weitere grüne Produkte wachsen. Zu sehen und testen sind die Produkte auf der diesjährigen FIBO. Hier wird es, als kleines Highlight für die Sportler und Besucher, neben den Mineralgetränken auch einen Zapfhahn mit Pfälzer Weinschorle geben.

97


Werbung Rehavitalisplus

Der neue Gesundheitsexperte 2019: Gehören Sie zu den ersten Gesundheitsexperten in Deutschland! Gut ausgebildete Fachkräfte sind Mangelware. Dies gilt besonders für die Gesundheitssportbranche. Schranz Control und RehaVitalisPlus e.V. unterstützen Sie dabei, Ihr Fachwissen und die Kenntnisse Ihrer Mitarbeiter auf dem aktuellen Stand zu halten – für mehr Kompetenz und Qualität in der Positionierung als Gesundheitssportanlage. Unser Bestreben ist es, dass unsere Standortpartner immer auf dem neusten Stand sind und das maximale Potenzial aus ihrer Einrichtung herausholen. Deshalb starten wir mit einem neuen Modul-Angebot mit dem alle wichtigen Wissensbereiche abgedeckt sind. ie usbildung um ertifi ierten Gesundheitssportexperten ist ein neues Angebot aus dem Hause Schranz Control. Ziel ist es, Standorte die sich in Richtung „Gesundheitssport“ neu ausrichten wollen oder es bereits machen, aber noch nicht ihren richtigen Standpunkt auf dem Markt gefunden haben, so auszubilden, dass diese Positionierung auch Früchte trägt. Die Schulungen werden von erfahrenen Mitarbeitern aus dem Hause Schranz Control durchgeführt. Die jahrelange eigene Umsetzung in unseren beiden Haupthäusern in Düsseldorf sowie die Betreuung unserer über 550 Standortpartnern haben unsere Schulungsleiter zu Experten in ihren Bereichen wachsen lassen. Profitieren Sie von unserem Know-how! Abschließend werden die Schulungsinhalte in Form einer Ab98

schlussarbeit geprüft und ausgewertet. Nach bestandener Prüfung sind Sie ein ertifi ierter Schran ontrol Gesundheitsexperte“! Kompakter Lehrgang nach erfolgreicher Testphase! Im Spätsommer letzten Jahres hatten 10 ausgewählten Studios die Möglichkeit, einen ihrer Mitarbeiter, Geschäftsführer oder Rehasport-Verantwortlichen zur ersten Ausbildung zu uns nach Düsseldorf zu schicken. Die ersten 10 Gesundheitsexperten Deutschlands haben Ende Februar die Ausbildung abgeschlossen und sowohl die Referenten, als auch die Teilnehmer waren hellauf begeistert und freuen sich auf das erste „Klassentreffen“ im September 2019. 1. Block April • 26.04.2019 (FR) Grundlagen und Motivation im Gesundheitssport • 27.04.2019 (SA) Business Basics Organisation und Führung im Gesundheitssport • 28.04.2019 (SO) Erfolgreiche Praxisumsetzung im Rehasport

2. Block Mai • 10.05.2019 (FR) Selbst- und Projektmanagement für Führungskräfte + Marketing und digitale Zukunft im Gesundheitssport • 11.05.2019 (SA) Reha+360° Trainingskonzept (Aufbau von Zusatzangeboten) • 12.05.2019 (SO) Controlling im Gesundheitssport 3. Block Juni • 28.06.2019 (FR) Kommunikation und Verkauf im Gesundheitssport • 29.06.2019 (SA) Stressmanagement im Gesundheitssport + Ärzte und Krankenkassennetzwerk richtig aufbauen • 30.06.2019 (SO) Finaler Tag: Prüfung Resümee ertifikate

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich bitte bei Niklas Arnold per Mail (n.arnold@schranzcontrol.de) oder telefonisch unter der +49 (0) 211 / 99540439!


Werbung Rehavitalisplus

think fast. move faster.

r

fĂź Kurse auch ! Best Ager

Fotos: Fotolia

www.xelerate-you.com Wir beraten Sie gerne:

Tel.: +49 7231 15448 33 info@xelerate-you.com

Brain

Run

Fun 000


Messen & Events TheraPro

Rückblick auf die TheraPro 2019 Quelle TheraPro

Vom 25.01. – 27.01. fand die TheraPro 2019 im Doppelpack mit der MEDIZIN auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Für Physiotherapeuten gab es neben den Ausstellern auch wieder jede Menge spannende Fach-Vorträge zu entdecken.

Hohe Publikumsqualität, zufriedene Aussteller und Besucher „MEDIZIN und TheraPro haben sich als wichtiger Termin für die Gesundheitsberufe etabliert“, sagte Andreas Wiesinger, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Stuttgart. Dem Ziel, „eine Plattform für ganz Süddeutschland zu schaffen“, sei man „wieder ein großes Stück nähergekommen.“ Überzeugt 100

habe auch die hohe Qualität des Fachpublikums, dessen Anteil an selbständigen Unternehmern, Teilhabern und reiberu ern bei beiden Messen deutlich gestiegen sei. Rosi Haarer-Becker, Programmbereichsleiterin Physio- und Ergotherapie des Georg Thieme Verlags, unterstrich die wachsende Bedeutung der Vernetzung zum Patientenwohl: „Schwerpunkt des Physiokongresses war es, die reiche Erfahrung spezialisierter Physiotherapeuten und aktuelle Evidenz in der Physiotherapie zu verknüpfen. In Fallbeispielen wurde der Transfer von Forschungsergebnissen in der Praxis gezeigt, was sehr gut ankam.“ Aber auch das weitere Kongressprogramm konnte mit einer großen Bandbreite an Themen aufwarten. Von fachbezogenen Themen wie der Therapie unterschiedlicher Körperzonen oder dem Einsatz spezi-

fischer Hilfsmittel in der Therapie über das Thema Existenzgründung oder Datenschutz bis hin zur erfolgreichen Einführung von Selbstzahlerleistungen wurde alles von unterschiedlichen Referenten abgedeckt. Im Urteil der Besucher schnitt das Messe-Duo mit einer guten „Zwei Plus“ ebenfalls blendend ab. Laut einer computergestützten Umfrage planen mehr als zwei Drittel einen Besuch der nächsten Ausgabe von MEDIZIN oder TheraPro, über 80 Prozent wollen die besuchte Veranstaltung weiterempfehlen. Deutlich mehr als 90 Prozent sind der Meinung, dass die Bedeutung der beiden Messen künftig gleich bleiben oder noch zunehmen wird. Die TheraPro ssen 2019 findet vom 2 . is 28. September 2019 auf der Messe Essen statt. Die nächste MEDIZIN/TheraPro findet vom . bis 9. ebruar 2020 auf der Messe Stuttgart statt.

Foto: MESSE STUTTGART

„Eine noch intensivere Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft sowie Offenheit für neue Partnerschaften und ungewöhnliche Allianzen“, forderte Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei der Eröffnung des vierten Landeskongresses Gesundheit Baden-Württemberg, der am Freitag im Rahmen des Messe-Doppels MEDIZIN und TheraPro in Stuttgart stattfand. Die beiden Messen erfreuten sich mit 11.600 Besuchern eines stabilen Zuspruchs.


harvestrepublic.com

Werbung FACEFORCE

Harvest Republic: Das sind natürliche Lebensmittel ohne Zusatzstoffe, also zu 100% pur. Unsere Bio-Produkte stellen wir in Deutschland her. Dabei sind wir pingelig – und stolz drauf. So bereitest du mit unseren

Proteinen und Fruchtpulvern, unseren Superfoods und unserem Rohrohrzucker wunderbare Shakes nach eigenem Geschmack am Fitnesstresen zu. Das verstehen wir unter: Taste of revolution.

Warum du mit uns deinen Umsatz steigerst:

Darum nutzen Studios unsere Produkte:

› Bio-Protein-Shakes: Neue Zielgruppen erschließen

› Shake-Design und Geschmack überzeugen zu 100%

› Premium: Auch an der Bar

› Die besten Shakes ever

› Tresen aufwerten: Vom Wettbewerb abheben

› Begeisterte Kunden

› Mehr Einnahmen: Erfolgreicher durch Consulting

› Leicht aufnehmbare Lebensmittel

Join the Revolution: Messegelände Köln, 4.-7. April

Besuche uns 8/B10

DE-ÖKO-001

000


Messen & Events ARTZT-Symposium

Die Welt entsteht im Kopf und mit ihr der Schmerz

Text Jonathan Schneidemesser

Bereits zum 5. Mal trafen sich Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler, Trainer und Ärzte zum ARTZT-Symposium auf Schloss Montabaur, um ihr Wissen zum Thema multimodale Schmerzbehandlung zu erweitern. Wir blicken auf das Event zurück. Der Einstieg am Freitag stand ganz im Zeichen der Praxis. In drei Pre-Workshops waren Nackenschmerzen (Christine Hamilton), traumatische Erlebnisse (Christina Halasz) und neurologische Dysfunktionen (Dr. John Brazier) im Mittelpunkt. Ein perfekter Einstieg in das vielschichtige Krankheitsbild chronischer Schmerzen und ein erstes Erahnen, dass der chronische Schmerz eine „eigene Spezies“ (Dr. Eric Cobb) mit sehr vielen verschiedenen Einussfaktoren ist. en interdis iplin ren Austausch – als Garant für eine erfolgreiche Therapie – machten sich die Symposium-Teilnehmer direkt am Freitag zum Motto und tauschten sich intensiv beim Abendessen und an der Schlossbar aus. Ganz nach dem Motto von Dr. Volker Busch: „Mit weiteren Affen (Freunden) an unserer Seite lebt es sich sicherer und leichter.“ 102

Internationaler Samstag mit besten „LEBENSmitteln“ Am Symposium-Samstag wurde es mit Referenten aus UK, USA, Österreich und Deutschland international. Den Auftakt machte Dr. Volker Busch, der das Thema chronische Schmerzen und andere Erschöpfungen kurzweilig und unterhaltsam beleuchtete und direkt zu Beginn eine wichtige Botschaft ans Plenum richtete: „Nehmen Sie die Beschwerden Ihrer Patienten immer ernst und bauen Sie von Anfang an eine wertsch t ende e iehung auf

Nach einer Kaffeepause mit Besuch der Symposium-Partner-Ausstellung entführte Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann, Sportpsychologe der Fußball-Nationalmannschaft, die Zuhörer in die Welt des psychologischen Verletzungsmanagements. Sein Fazit: „Die Welt entsteht im opf abei ist die Schwere der erletzung oft zweitrangig. Entscheidend in Verletzungsphasen sind die positive Einstellung, realistische Zielsetzung, Willensst rke und gan besonders die soziale Unterstützung, die der Sportler w hrend dieser Phase erf hrt.

m nschluss pr sentierte r. ohn Brazier eindrucksvoll, wie man mithilfe von kinetischen Ketten eine sofortige „Antwort“ für ein chronisches Problem finden kann. abei f llt auf dass dieses selten an der Stelle existiert, wo der Patient den Schmerz lokalisiert.

Dr. Matthew Howard, Senior Lecturer in Pain and Neuroimaging am King’s College in London, gab einen Einblick in die Welt des Funktionellen MRI und wie Therapeuten dieses im Rahmen einer Schmerztherapie nutzen können. Danach zeigte Dr. Eric Cobb,


Messen & Events ARTZT-Symposium

DIE WELT DER IFAA GROSSE KURSAUSWAHL

TOP TEAM

über 100 verschiedene Ausbildungsformate in Group-Fitness, Fitness & Functional, Body & Mind, Führungskräfteseminare u.v.m.

über 100 nationale und internationale Top Referenten

ONLINE EDUCATION

PERSONALENTWICKLUNG

von überall aus weiterbilden, zeitlich flexibel und räumlich unabhängig

Ausbildung der Ausbilder, Führungskräfteseminare, Persönlichkeitsprofile

FITNESS & GROUP FITNESS Fitness Trainer Grundlagen bis A-Lizenz, Dancit, DAYO (Dance Yoga), Aerobic & Step, Workout u.v.m.

Infos & Buchung unter www.ifaa.de Akademie

ANZ_Advertorial-WeltderIFAA_216x303mm.indd 1

01.03.19 09:02


Messen & Events ARTZT-Symposium Z-Health, an praktischen Beispielen, dass die Kenntnisse über die Funktion und Wirkweise des Nervensystems eine wichtige Rolle für eine erfolgreiche Therapie spielen. Mit dem richtigen okus k nnen wir er nderungen der Hirnstrukturen bewirken, und das, bei richtiger Anwendung, sehr erfolgreich und schnell. Vor allem neurologische Patienten mit verminderter Wahrnehmung sprechen auf diese Art von Übungen sehr gut an. Abschließend sensibilisierte Christina Halasz die Zuhörer für eine verantwortungsvolle Anwendung schmerzhafter myofaszialer Behandlungstechniken bei Patienten mit traumatischen Erlebnissen. Damit alle Teilnehmer den Ausführungen der internationalen Referenten folgen konnten, wurde eine Simultanübersetzung Englisch / Deutsch / Englisch angeboten. Mit Charme und der verdienten Achtung an die LEBEwesen las Spitzenkoch Franz Keller abschließend aus seinem Buch „Vom Einfachen das Beste“ vor und stellte sich verschiedenen Fragen. Vom Einfachen das Beste war dann auch das Motto des all hrlichen Get-together-Dinners, dessen Highlight in diesem Jahr die Küchenparty war. Die Küchenchefs Ralph Lohr und

Frank Schmidt von Schloss Montabaur servierten zusammen mit Franz Keller Spe ialit ten von ran ellers alkenhof – natürlich frisch vom Grill und mit einem eisgekühlten Flaschenbier. Es erübrigt sich u erw hnen dass die Schlossküche an diesem Abend der Netzwerkplatz No. 1 war. Ein Plädoyer für den chronischen Schmerzpatienten Am Sonntag startete Prof. Dr. Hannu Luomajoki mit einem Vortrag über die Einsatzbereiche der Physiotherapie in Bezug auf Gehirn und Schmerz. Dabei gab er einen praxisorientierten Überblick, wie die wichtigsten Einsatzbereiche der Physiotherapie (Sensorik, Kognition, Motorik) konkret im Alltag gemessen werden können und was die Ergebnisse für die praktische Umsetzung bedeuten. „No pain without brain” war am Ende eine seiner Take-home-messages. Den Kopf von einer anderen Seite beleuchtete laus der lang hriger DFB-Physiotherapeut, in seinem Vortrag zum Thema „Kopfverletzungen im Sport – Beschwerden, Symptome, Gefahren“, bevor das 5. Symposium mit zwei Schmerzspezialistinnen aus Australien einen auf den Punkt gebrachten bschluss fand. abei pl dierte hris-

Unetrschiedliche Eindrücke des 5. ARTZT-Symposiums

104

tine Hamilton für ein patientenzentriertes Vorgehen, welches edukativ und aktiv erfolgen solle. Nur so könne der Patient und mit ihm ein biopsychosoiales erst ndnis von Schmer en in den Mittelpunkt rücken. Martina Egan Moog brachte es noch einmal auf den Punkt: „Schmerzen sind normal, individuell und immer real. Ein besseres Wissen über Schmerzen kann dem Einzelnen und unserer ganzen Gesellschaft helfen.“ Fazit Die Teilnehmer konnten folgendes Fazit mit nach Hause nehmen: Chronische Schmerzen sind kein Hirngespinst der heutigen Zeit. Es hat sie schon immer gegeben. Ein erfolgreicher Weg in Therapie und Training geht über die Verbindung von Kopf und Körper und somit über die aktive Einbeziehung der Patienten. Ein Perspektivenwechsel ist nötig – weg von passiven, konzeptorientierten und lokalen ns t en hin zu mehr Eigenkompetenz, Mitgestaltungspotenzial und sozialer Unterstützung. Ersetzen Sie individuelle Bedrohungen (DIMs = Danger in me) durch mehr und mehr Sicherheiten (SIMs = Safety in me) und geben Sie dem Gehirn keine Gelegenheit, Schmerzen zu produzieren, um Ihre Patienten zu beschützen.


DAS FORDERUNGSMANAGEMENT FÜR DIE FITNESSBRANCHE

WIR HEBEN AL I T N E T O P S DA ! N E G N U R E IHRER FORD

desliga

un -Westfalen, 2. Handballb Jan Brosch, ASV Hamm

Oldschool-Inkasso mit Überweisungsträger & analogen Mahnungen war gestern.

Zeitgemäß sind digitale Kommunikation & moderne Zahlungsmethoden.

| TRANSPARENT | INNOVATIV | MENSCHLICH | INDIVIDUELL |

First Debit GmbH Am Pulverschoppen 17 59071 Hamm

02381 99540-30 info@debifit.de www.debifit.de

First Debit ist ein inhabergeführter Spezialdienstleister für Forderungsmanagement. Jahrelange Erfahrung trifft auf außergewöhnliches Know-how, innovative Lösungen, dynamische Prozesse und ein motiviertes Team.


Messen & Events MEET THE TOP 2019

Business-Gespräche und Netzwerken unter Palmen

Text Jonathan Schneidemesser

Was braucht es mehr für ein gutes Netzwerk-Event als Sonne, Palmen, eine angenehme Location und tolle Gesprächspartner? Nicht viel und deshalb war auch die 18. Auflage der MEET THE TOP Fitness wieder ein voller Erfolg. Und trotz der schon beeindruckenden Größe konnte das Business-Event hinsichtlich der Teilnehmerzahl noch einmal zulegen, ohne dabei an Qualität einzubüßen.

Die 18. Auflage von MEET THE TOP Fitness fand erneut auf Mallorca bei sonnigem Wetter statt. Bereits zum fünften Mal war das exklusive PROTUR Biomar Resort der Treffpunkt für die FitnessIndustrie und die Fitness-Club-Betreiber für effektives Netzwerken. Mehr Menschen – mehr Herausforderungen MEET THE TOP Fitness war so groß wie noch nie – mehr als 500 Teilnehmer trafen sich zu den effektiven BusinessMeetings und nutzten die Netzwerkmöglichkeiten unter Palmen und der Sonne. Traditionell wird die Veranstaltung mit dem Opening eröffnet. Zum ersten Mal in der Geschichte des Events wurde die Aufmerksamkeit der Teilnehmer von einem Show-Act in den Bann gezogen. Eine mallorquinische 106

Trommlergruppe eröffnete das Event mit einer lautstarken Show. Nach dem Opening-Video trat der Geschäftsführer Nicolas Hessel auf die Bühne, begrüßte die Teilnehmer und begrüßte die Teilnehmer. Anschließend ging es direkt zum Buffet, das auch in diesem Jahr wieder zum Netzwerken genutzt werden konnte, denn schon im Vorfeld wurden die Teilnehmer mit Personen an Tische gesetzt, die sie noch nicht kannten. Das erhöhte den Netzwerkfaktor und erleichterte den Teilnehmern, die noch nie dabei gewesen waren, den Einstieg deutlich. Nach der Eröffnungsrede konnten die bereits tagsüber begonnenen Gespräche an der Bar fortgesetzt werden. Es gab aber auch die Möglichkeit, zwei Vorträgen zu lauschen. Während

Jonathan Schneidemesser über die MEET THE TOP App und ihre Funktionen referierte, sprach Hans Muench insbesondere zu den Erstteilnehmern über den Ablauf der Veranstaltung und wie man sich bestenfalls verhalten sollte. Das wurde mit einem Rollenspiel zu der Gesprächssituation bei den Business-Meetings abgerundet. Hohe Effizienz Mit den im Vorfeld vereinbarten Business-Meetings ging es dann am nächsten Morgen um 8.30 Uhr los. Um die Meetings möglichst effizient zu machen, konnten die Fitness-ClubBetreiber wieder eigene Meetingwünsche vergeben, die bei der Industrie berücksichtigt werden konnten. Diese Möglichkeit wurde eifrig genutzt und so entstanden jede Menge intensive


Messen & Events MEET THE TOP 2019 und produktive 20-minütige Gespräche sowie Möglichkeiten, sich in den Pausen zwischen den Meetings auf der sonnendurchfluteten Terrasse zu unterhalten und auszutauschen. Nicht nur hinsichtlich der Teilnehmer, sondern auch in Bezug auf die Meetingmenge konnte ein neuer Veranstaltungsrekord aufgestellt werden. An den beiden Veranstaltungstagen wurden über 2.500 Meetings durchgeführt. Die knapp 500 Teilnehmer setzten sich aus 133 Industriefirmen und 120 Betreiberunternehmen mit insgesamt 903 Einzelanlagen zusammen. Damit ist MEET THE TOP das wahrscheinlich größte Hosted-Buyer-Event in der Fitnessbranche weltweit. Als wichtiger Teil der Veranstaltung konnten sich mittlerweile die Vorträge am Nachmittag etablieren. Hier referierten Referenten in 25 Minuten zu den unterschiedlichsten Themen. Rechtsanwalt Dr. Hans Geisler machte den Auftakt und nahm seine Zuhörer mit auf eine Reise durch unterschiedliche rechtliche Herausforderungen, die auf Fitness-Club-Betreiber zukommen können. Maik Ebener und Jessica Kessler referierten über die Wichtigkeit von Social Media und Weiterempfehlungen für Betreiber. Stark kurs-

bereichsorientiert war der Vortrag von Christian Geiser, der LES MILLS vertrat und zeigte, wie man seinen Gewinn mithilfe von Gruppenfitness steigern kann. Zum Abschluss des Freitags wurde es dann noch mal digital. Christian Hörl stellte Möglichkeiten vor, sein Unternehmen digital aufzustellen und so wirtschaftlicher zu machen. Digital wurde es dann auch direkt beim zweiten Teil der Vorträge am Samstag mit Nikolai Tauscher und den 10 besten Hacks aus 20 Jahren Online-Marketing. Wie man Ärzte zur Neukundengewinnung einsetzen kann, erklärte Dieter Hoyer von myline Deutschland. Dem Thema, welche Wirkung Flatrates für Multisport-Angebote auf die Reaktionsquote haben, widmete sich Burkhardt Westermann in seiner Präsentation. Möglichkeiten zur Abgrenzung von Discountanbietern zeigte Jörg Schmidt von Greinwalder. Zum Abschluss schloss sich der Themenkreis wieder mit Julian Akich und einem rechtlichen Thema, nämlich dem Überblick über die DSGVO und was sie für Betreiber bedeuten kann. Der MTT-Marktplatz, auf dem unterschiedliche Konzepte und Geräte ausgestellt wurden, erfreute sich

Zum ersten Mal in der Geschichte von MEET THE TOP gab es einen Showact beim Opening

wie in den Jahren zuvor einer großen Beliebtheit. Zur besseren Erreichbarkeit wurde er von seinem bisherigen Standort direkt unter die Lobby und vor den neuen Vortragsraum verlegt. Hier konnte jede Menge ausprobiert werden, u. a. EMS-Training mit Xbody und miha bodytec, die HOIST-Fitnessgeräte, HOLOSCAN von FACEFORCE, die Leistungsdiagnostik von DYNOSTICS, die Shakes von HARVEST REPUBLIC u. v. m. So schön und effektiv die Tage waren, so schnell waren sie auch wieder vorbei. Es wurden unzählige Gespräche geführt, neue Kontakte geknüpft, Freundschaften geschlossen und Geschäftsverbindungen intensiviert. Zum Abschluss der Veranstaltung betrat Nicolas Hessel erneut die Bühne, zog ein Resümee und kündigte den Termin für das nächste Jahr an. Im nächsten Jahr findet MEET THE TOP Fitness vom 05.03. bis 08.03.2020 statt. Bereits dieses Jahr findet die dritte Veranstaltung der MEET THE TOP Physio vom 24.10. bis 27.10.2019 statt. Über die Veranstaltung hinweg wurden Fotos gemacht. Diese können auf der MEET THE TOP Homepage angesehen werden.

Auf dem MTT-Marktplatz konnten wieder unterschiedliche Produkte getestet werden

107


Messen & Events MEET THE TOP 2019

108


Messen & Events MEET THE TOP 2019

109


Messen & Events MEET THE TOP 2019


Messen & Events MEET THE TOP 2019

seat.de/business

Flexibles Businessmodell. SEAT Leon ST. Mit Business Leasing ab 142 € mtl.1

Der SEAT Leon ST gibt Ihnen jede Menge Raum – dank attraktivem Business Leasing auch bei der Entscheidung für zusätzliche Ausstattung wie z. B. Voll-LED-Scheinwerfer 2, 8"-Navigationssystem2 und Connectivity Box inklusive Wireless Charger 3,4. SEAT FOR BUSINESS. Ihre Ziele sind unser Antrieb.

Ab 0,99 € mtl.5 sorgenfrei unterwegs mit Wartung & Verschleiß. Zuverlässige Mobilität

zu gleichbleibend günstigen Raten.

Kraftstoffverbrauch SEAT Leon ST 1.0 TSI, 63 kW (86 PS): innerorts 5,7, außerorts 4,3, kombiniert 4,8 l/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 110 g/km. CO2-Effizienzklasse: B. ¹ 142,00 € (zzgl. MwSt.) mtl. Leasingrate für den SEAT Leon ST Reference 1.0 TSI, 63 kW (86 PS), auf Grundlage der UVP von 16.789,92 € bei 48 Monaten

Laufzeit und jährlicher Laufleistung von bis zu 15.000 km. 0 € Sonderzahlung. Überführungskosten werden separat berechnet. Ein Angebot der SEAT Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig. Dieses Angebot ist nur für gewerbliche Kunden ohne Großkundenvertrag und nur bis zum 30.06.2019 gültig. Bei allen teilnehmenden SEAT Partnern in Verbindung mit einem neuen Leasingvertrag bei der SEAT Leasing. Die individuelle Höhe der Leasingrate kann abhängig von der Netto-UPE, Laufzeit und Laufleistung sowie vom Nachlass variieren. Bonität vorausgesetzt. 2 Optional ab Ausstattungsvariante Reference. 3 Optional ab Ausstattungsvariante Style. 4 Informationen über kompatible Mobiltelefone erhalten Sie bei Ihrem SEAT Partner oder unter www.seat.de. 5 Bei allen teilnehmenden SEAT Partnern in Verbindung mit einem neuen Leasingvertrag mit der SEAT Leasing, Zweigniederlassung der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig. 0,99 € (zzgl. MwSt.) mtl. Servicerate für die Dienstleistung Wartung & Verschleiß bei einer Gesamtlaufleistung von bis zu 90.000 km für den SEAT Leon ST. Bei einer Gesamtlaufleistung von bis zu 120.000 km beträgt die monatliche Rate 9,90 € (zzgl. MwSt.). Abweichende Staffelpreise bei höheren Gesamtlaufleistungen. Dieses Angebot ist nur bis zum 30.06.2019 gültig und nur für gewerbliche Kunden mit und ohne Großkundenvertrag. Ausgenommen sind Taxi-/Mietwagenunternehmen und Fahrschulen. Abbildung zeigt Sonderausstattung.


Events & Messen POSITION

ck lick auf das T N ick- ff- vent

Text Jonathan Schneidemesser

nde anuar fand das ick- ff- vent v n T N nsulting statt er Teilnehmer kamen ins verschneite ies aden, um zu erfahren, w f r T N steht Da ei s ielten die Themen Mitar eiterf hrung, Dienstleistung, ualität und erkauf eine gr ße lle Der Konferenzraum des Dorint Pallas in Wiesbaden war am 25.01. gerammelt voll. Wer hier einen Platz in den vorderen Reihen zu ergattern suchte, musste sich seinen Weg durch enggestellte Gänge bahnen. Mit einem so großen Ansturm an interessierten Menschen hatte im Vorfeld sicherlich niemand gerechnet. Über 400 Menschen, davon 90 % Fitness-Club-Betreiber, waren nach Wiesbaden gereist, um zu sehen, ob die Erwartungen, die in den letzten Wochen von den drei Geschäftsführern von POSITION Consulting geschürt worden waren, auch umgesetzt werden können. Und diese drei, nament112

lich George Saloustros, Yannik Hoenig und Thomas Pöter, sind in der Branche wahrlich keine Unbekannten. Die Moderation des Tages übernahm Stefan Biaesch. Er bat die drei Geschäftsführer dann auch direkt zum Interview auf die Bühne. Jeder der drei hatte eine eigene Antwort auf die Frage, was POSITION Consulting eigentlich besonders macht. Thomas Pöter betonte das 4-Säulen-Modell, das aus den Elementen Seminarprogramm, Inhouse Coaching, der Online-Akademie und regelmäßigen Netzwerktreffen besteht und damit den Nutzen für den

Kunden schafft. Daran schloss sich Yannik Hoenig an und erweiterte den Gesichtspunkt um die Komponente des Kosten-Nutzen-Verhältnisses. Denn die Leistungen von POSITION Consulting werden nicht im Rahmen einer längeren Mitgliedschaft zusammen gebucht, sondern jeder Kunde kann genau das buchen, was er gerade braucht. Für George Saloustros sind es vor allem die Coaches, die das Besondere im Gesamtkonstrukt der Unternehmensberatung ausmachen. In einem Punkt waren sich die drei aber einig: Der Bezug zur Praxis ist in der Beratung enorm wichtig. Und das,


Events & Messen POSITION

Professionelle Lösungen für Ihren Gesundheitsbereich Entdecken Sie JETZT!

CLOUD CONNECTION

SCOTFIT – Cardio Serie • • • • • • •

6 Gerätetypen eGym-kompatibel Vielfältige Trainingsprogramme Ausdauertest & HF-kontrolliertes Training Verstellbare Edelstahlkurbel Einfach zu bedienender Touch-Screen Einfach und leicht einzustellen

SCOTFIT – Kraft H-Serie • Große Gerätevielfalt • Schwenkbarer Sitz für Rollstuhlfahrer • Flacher Rahmen für Übersicht auf der Trainingsfläche • Einfache Einstellung und Handhabung • Unilaterale oder bilaterale Ausführung

Attraktiver Gesundheitsbereich? Jetzt kostenlos beraten lassen! 0234. 436 23 | www.scotfit.de 000


Events & Messen POSITION

Die Berater von POSITION Consulting waren auch vor Ort

verbunden mit einer hohen Transparenz, viel Flexibilität und modernen, digitalen Prozessen, macht POSITION Consulting für sie aus. Nach einer kurzen Netzwerkpause stellten die drei Geschäftsführer ihre Themen noch einmal im Detail vor. Den Anfang machte Thomas Pöter, der in sein Spezialthema, die Mitarbeiterführung, seine Erfahrung aus dem Fitnessbereich, aber auch aus anderen Branchen, in denen er bereits tätig war, wie z. B. der Bäckereibranche, einbrachte. Er betonte die Relevanz des Menschen als denjenigen, der für einen Kunden den Unterschied machen kann. Den Unterschied zwischen einem Produkt für das man bereit ist mehr Geld auszugeben, auch wenn man irgendwo anders

Einige Kooperationspartner stellten ihre Produkte und Dienstleistungen vor

das reine Produkt günstiger bekommt. Und damit er das leisten kann, muss ihm klar sein, welche Aufgaben auf die Unternehmensziele einzahlen und welche Rolle er dabei spielt. Und dafür braucht er eine gute Führung. Via Best-Practice-Bericht aus seiner eigenen Fitness-Anlage, der Sportwelt Rosbach, sprach Yannik Hoenig über Faktoren, die es für nachhaltigen Erfolg im Qualitätssegment braucht. Auch für ihn ist der Punkt Mitarbeiterführung erfolgsentscheidend und genau dadurch entsteht die Abgrenzung vom Wettbewerb. Nach der Mittagspause hatte dann Maria Saloustrou die Aufgabe, die Aufmerksamkeit ihrer 400 Zuhörer wiederzuerlangen, was ihr mit dem The-

Das Event wurde mit einem Interview der drei Geschäftsführer eröffnet

ma Mitgliedererhalt auch gelang. Ihr Vortrag zeigte die unterschiedlichen Phasen auf, in denen Maßnahmen zur Mitgliederbindung notwendig werden. Ihr Bruder George stellte sich im Anschluss wieder einem Interview, in dem er viel über seinen Werdegang in der Branche sprach, und auch über seine Leidenschaft, das Verkaufen, das sich in der Methode des emotionalen Verkaufs manifestiert. Zum Abschluss des Tages durften die Coaches auf die Bühne kommen und wurden mit ihren jeweiligen Themengebieten vorgestellt. Auf sie folgten die Kooperationspartner von POSITION, von denen viele vor Ort waren und an kleinen Sales-Points zu ihren Produkten und Dienstleistungen beraten konnten.

Anlässlich ihres Geburtstages am Vortag erhielt Maria Saloustrou Blumen vom Moderator überreicht

114

Anzeige


NEUE IMPULSE. Events & Messen POSITION

i-motion-ems – das Wirtschaftswunder für Praxen und Studios: Schnelle Erfolge für Kunden und für Sie als Physio-Therapeut, Personal-Trainer oder Studio-Betreiber.

Investieren – Lostrainieren: Während andere noch am Kabel hängen, genießen Kunden von i-motion-ems 100% Bewegungsfreiheit durch reichweitenstarkes Bluetooth® Smart: Der i-motion-ems Anzug STUDIO überzeugt außerdem durch Robustheit, Tragekomfort und vor allem das angenehm flächige Impulsgefühl. Smart statt hart: 20 vorprogrammierte plus sechs individuell einstellbare EMS-Impulse für Training oder Physio-Therapie exakt nach persönlichen Bedürfnissen – sogar in Gruppen. Mehr Impulse für effektiveres Training. Das ist i-motion-ems!

i-motion-ems.de

Fitness aus dem Koffer: Das i-motion-ems Equipment ist schnell und handlich verstaut. Für EMS Training im Freien, beim Kunden, in Firmen oder auf Events.

000

Anzeige_216x303.indd 1

07.08.18 10:11


Messen & Events milon Hausmesse

Blick hinter die Kulissen bei milon in Emersacker

Quelle milon industries

Ausblicke auf milons neueste Produkte und Services beim Hausbesuch im milon-Werk in Emersacker. Die milon Hausmesse stand diesmal ganz im Zeichen der Erweiterung der Q Kraftgeräte und der rweiterung v n mil ns Trainings hil s hie auf die freie Trainings äche Mehr als Besucher aus der Fitness- und Gesundheitsbranche erlebten einen Blick hinter die Kulissen von der Entwicklung bis zur Fertigung und schließlich dem weltweiten Versand. Die milon Hausmesse bot vielfältige Themenfelder für Betreiber und Trainer von Fitness- und Gesundheitsstudios. Die milon BOOST Beratungskonzepte unterstützen bei der Optimierung des Studiobetriebs, der Marktpositionierung und Umsatzsteigerung. Die Kennzahlen wie Auslastung oder der „Happinessindex“ der Mitglieder, können durch milon COCKPIT vom Betreiber jederzeit mobil abgerufen werden. Neue Geschäftspotenziale eröffnen im Rahmen von BOOST auch die milon Mikrostudiokonzepte: Fokussiert auf die relevanten Studio-Services und die Betreuungsmöglichkeiten der digitalen milon Zirkelsysteme bieten die Mikroclubs Betreibern die Chance, in neue Standorte und neue Zielgruppen zu investieren. Neue digitale Lösungen zur FIBO Neben dem milon BOOST Beratungs116

konzept präsentierte milon das neue Modell Q free für die freie Trainingsche sowie fünf weitere Ger te des Q Kraftgeräte Portfolios – noch vor der offi iellen orstellung auf der . Q free ist die Antwort auf den Trend, mechanische Geräte auf der freien Trainings che durch digitale sungen zu ersetzen. Sämtliche Trainingsdaten werden auch hier wie beim milon Zirkeltraining live in der Software milon CARE erfasst und auf den Gerätedisplays angezeigt. Dabei wurden das Handling und die visuelle Nutzerführung an den Geräten noch intuitiver gestaltet. Studiobetreiber haben mit Q free nicht nur die Möglichkeit, ihre Trainer zu entlasten und so für mehr Betreuungsqualität zu sorgen, sie können mit dem Konzept auch eine ganz neue Gruppe von Studiobesuchern ansprechen und langfristig

binden: Trainierende, die trotz Trainings auf der freien Fläche nicht auf die orteile voll vernet ter Ger te verzichten möchten. Wie gewohnt kann jeder Trainierende auch zukünftig seine Trainingsdaten über die milon ME App jederzeit mobil einsehen. Die neu präsentierten Geräte sind: Q Abductor, Q dductor utter utter reverse sowie Q Rotator. Außer den neuen Geräten wurden den Besuchern auch exklusive Einblicke hinter die Kulissen der Produktion der milon-Geräte gewährt. Selbst ins Entwicklungslabor, eigentlich ein Ort, zu dem nur milon-Mitarbeiter Zutritt haben, dufte am Hausmesse-Tag ein Blick geworfen werden. Abgerundet wurde das vent mit leckerer erp egung, so konnten die neuen Erkenntnisse direkt mit Branchenkollegen diskutiert werden.


Messen & Events milon Hausmesse

ab

133 € mtl. im Leasing

DYNOSTICS

nutrition ermittelt den persönlichen Grundumsatz, also den exakten Kalorienverbrauch in Ruhe pro Tag empfiehlt den Nutzern über die App persönliche Trainings- und Ernährungspläne analysiert, wie viel % Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße der Körper verbrennt

Gewinnbringend. Smart. Effizient. Jetzt schon in 28 Ländern

DYNOSTICS

performance zeigt genau, in welchen Pulsbereichen am meisten Fette verbrannt werden wann Leistung gesteigert wird und wann Muskeln im anaeroben Bereich übersäuern ermittelt den VO2 Max, die persönliche Erholungsfähigkeit sowie den Schwellenbereich vom Fett- zum Kohlenhydratstoffwechsel

Besuchen Sie uns und machen Sie Ihre persönliche Stoffwechselanalyse in Halle 8/Stand A38 Mehr Informationen finden Sie unter www.dynostics.com oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf unter anfrage@dynostics.de

@dynostics #dynostics 000 www.dynostics.com


Messen & Events milon Hausmesse

Verschiedene Impressionen von der milon Hausmesse in Emersacker 118

A

I 0


Messen & Events milon Hausmesse

LUST AUF... EINE KARRIERE IN DER FITNESSBRANCHE FLEXIBEL AUS- UND WEITERBILDEN: Master Prävention, Sporttherapie und Gesundheitsmanagement Bachelor Fitness and Health Management Dualer Bachelor Fitnesswissenschaft und Fitnessökonomie Medical Fitnesscoach Fitnessfachwirt (IHK) Clubmanagement Sport- und Gesundheitstrainer/ Sport- und Fitnessbetriebswirt

FIBO 2019

Halle 8, Stand C40/46

Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) PersonalTraining Functional Trainer Sporternährung

Anerkannte Abschlüsse IST-Studieninstitut | IST-Hochschule für Management 0211 8 66 68-0 | www.ist.de | www.ist-hochschule.de

000


Messen & Events ISPO

ISPO 2019 steht im Zeichen von

Ein Programm der myline ® Deutschland GmbH – Kirchstr. 75 – 65375 Oestrich-Winkel

Nachhaltigkeit und erstmals eSport

Text ISPO Munich

Anfang Februar fand die weltweit größte Sportartikelmesse, die ISPO, statt. Während die winterliche Stimmung einigen der rund 80.000 Besuchern die Anreise erschwerte, sorgte sie in allen 18 Hallen der Messe München für gute Stimmung. Neben Innovationen aus den Bereichen Wintersport, Outdoor und Fitness bekam die Branche Potenziale aufgezeigt, um für den Konsumenten von morgen attraktiv zu bleiben. Eine wesentliche Rolle spielten dabei die Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und erstmals eSports.

Digitalisierung spielt dabei eine entscheidende Rolle. „Nicht digital zu denken ist keine Option. Die Welt verändert sich, jeder von uns muss es auch tun“, appelliert Stefan Herzog, Generalsekretär des Deutschen Sportfachhandels (VDS). Nachhaltigkeit gewinnt immer mehr an Bedeutung „Wir alle tragen Verantwortung für unseren Planeten. Mit nachhaltigen Stoffen und Produktionsverfahren kann die 120

Sportbranche einen Beitrag dazu leisten“, so Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München. Auch der Konsument fordert verstärkt ressourcenschonend hergestellte und recycelbare Produkte. „Die Branche hat die Chance, eine Vorreiterrolle einzunehmen und ein Zeichen zu setzen, bevor gesetzliche Bestimmungen uns die Entscheidung abnehmen. Darüber hinaus ist Nachhaltigkeit heute auch ganz einfach ein Geschäftsmodell“, sagt Arne Strate, Generalsekretär der European Outdoor Group (EOG). ISPO Munich Sports Week und Night Run Für Sportfans jenseits der Messehallen fand zum zweiten Mal die ISPO Munich Sports Week statt: eine gemeinsame Initiative mit Sportfachhändlern, Fitnesspartnern und Marken, um die Sportleidenschaft München mit zahlreichen

Aktionen zu fördern. Insgesamt fanden 170 Events im Lauf einer Woche statt. Die ISPO Munich in Zahlen Rund 80.000 Fachbesucher aus 120 Ländern kamen nach München (2018: 83.606). Die besucherstärksten Länder waren (in dieser Reihenfolge) Italien, Österreich, Frankreich, die Schweiz, Großbritannien sowie die Russische Föderation. 2.943 Aussteller präsentierten ihre Produkte und Innovationen. Das entspricht einem Plus von 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Anteil internationaler Aussteller erreichte in diesem Jahr eine Bestmarke von 89 Prozent (2018: 88 Prozent). Zu den teilnehmerstärksten Ländern zählten Deutschland, China, Frankreich, Großbritannien, Italien, Taiwan sowie die USA. ie n chste SP Munich findet vom 26. bis 29. Januar 2020 in München statt.

® Copyright 2019 Messe München GmbH

Damit sind wir auch direkt beim Thema: Aus der neuen eSports-Arena wurden Vorträge und Spiele über einen eigenen Twitch-Kanal übertragen. Mehr als 300.000 Aufrufe in den letzten drei Tagen zeigen, welche Reichweiten eSports erzielen kann. Für die gesamte Sportbranche eröffnet sich damit eine große Chance, um vor allem eine jüngere Zielgruppe zu erreichen.


Messen & Events ISPO

myintense

aktiv schlank.

D e i n e K und e n Ein Programm der myline ® Deutschland GmbH – Kirchstr. 75 – 65375 Oestrich-Winkel

n ehmen ab ! Die Kran ken kasse zahl t !

„myintense+ hat unser gesamtes Team von Beginn an überzeugt und so konnte ich alle für die Umsetzung begeistern. Wir haben den Online-Kurs von Anfang an sowohl intern als auch extern auf verschiedensten Kanälen beworben. Vor allem über die Facebook-Landingpage konnten wir zahlreiche Leads generieren die dann im Club nahezu zu 100% mit myintense+ gestartet sind. Netter Nebeneffekt, knapp die Hälfte davon hat auch ein Mitgliedschaft abgeschlossen. Intern war es für uns ein Glücksfall, weil wir damals kein wirklich funktionierendes Ernährungs- & Abnehmtool hatten. Deshalb war es für mich dann auch nur konsequent das

er

Schon in üb

400

Fitnessclubs

gesamte myline® Programmangebot zu implementieren.“ Thomas Kaiser, INJOY Kronach

en!

& Physioprax

Jetzt QR-Code scannen & mehr erfahren! Telefon: 0 67 23 - 60 35 20 oder per E-Mail an: info@myintenseplus.de 000


Best-Practice State of the art

Training zum rle nis werden lassen Text Jonathan Schneidemesser

Wer Erlebnisse im Kursraum schaffen möchte, raucht nat rlich richtig gute Trainer, die den urs esuchern einheizen, sie f rdern, m tivieren und ihnen ein t lles ef hl ge en Man raucht allerdings auch die richtige nfrastruktur daf r ls einen guten aum, die richtige und- und ichttechnik und alles muss möglichst einfach edien ar sein n unserem estractice- ericht erzählen drei Fitness- lu s v n ihren rfahrungen mit der Firma T Natürlich können gute Trainer in einem Standard-Kursraum tolle Kurse geben und schön gestaltete Kursräume werden einen weniger guten Trainer sicherlich meistens in einem besseren Licht dastehen lassen, aber die Kombination lässt ein mitreißendes Kursgefühl entstehen, dem sich die Teilnehmer nicht entziehen können. Damit das auch alles reibungslos vor und hinter den Kulissen funktionieren kann, bedarf es einfach zu bedienender Technik, die Fehler möglichst minimiert. Das umzusetzen hat sich die Firma State of the art (SOTA) aus Köln vorgenommen. Sie führen von der Planung bis zur Umsetzung von Licht-, Ton- und Videoinstallationen in Kursräumen und auf der Trainingsche alles aus. m die edienung 122


Best-Practice State of the art der Technik im Kursraum zu vereinfachen, entwickelte SOTA das „KEEP IT SIMPLE“-Rack. Durch die Form des Racks oder Gehäuses wird das Eindringen von Schweiß in die Geräte vermieden, sodass die Elektronik geschützt wird. Mobile Endgeräte für das Abspielen von Musik können einfach angesteckt werden, auch eine opplung via luetooth ist m glich. Ein Knopfdruck reicht. Die eingebaute Lautstärkebegrenzung sorgt dafür, dass der Trainer den Ton nur so weit aufdrehen kann, dass es sich für die Teilnehmer immer gut anhört und der etreiber es vorgegeben hat. as icht im Kursraum lässt sich ebenfalls über das Rack steuern und so verschiedene, emotionale Stimmungen im Raum zu erzeugen. Durch das geschlossene System werden ungewollte Eingriffe von außen in das Rack verhindert. Wenn die generelle eleuchtung im Kursraum sowie der Ton gut funktionieren, ist das schon mal die halbe Miete für ein reibungsloses Kurserleben der Mitglieder. Wer mehr möchte und seinen Mitgliedern ein tatsächliches Erlebnis bieten möchte, kann das mithilfe verschiedener technischer Hilfsmittel tun. So können Leuchtstäbe an den Wänden den Takt der Musik wiedergeben oder der Kursraum wird abhängig von der Musik in ein anderes Licht getaucht. Auch solche Lösungen bietet SOTA an. Um es so einfach wie möglich zu gestalten, kann der Trainer diese Funktion einmal am Rack auswählen, danach muss er nicht mehr eingreifen – der Rest läuft von alleine.

Foto: „THE BOX“, Pride Fitness Solingen

Immersiv ins Training eintauchen Ein weiteres Konzept aus dem Hause State of the art lässt die Mitglieder mithilfe von Licht und Ton immersiv ins Trainingsgeschehen eintauchen. Das macht insbesondere bei den derzeit beliebten HIIT-Workouts Sinn. Das Konzept sieht vor, dass ein Raum oder eine l che w hrend der elastungsphase komplett in Rot getaucht wird. An der Wand läuft ein Timer herunter, der via eamer pro i iert wird. st dieser abgelaufen, verändert sich die Farbe von Rot zu Grün, die Teilnehmer können aufatmen und der Timer startet erneut, nur das er nun die Erholungseit bis ur n chsten elastungsphase herunterzählt. Neben dem Erlebnis für die Mitglieder werden diese gleichzeitig 123


est-Practice tate f the art

Im Kursraum der DIEz ARENA stammt das komplette Licht- und Tonsystem aus der Feder von SOTA

auch durchs Training geführt. Auch hier ist das SOTA-Rack im Einsatz, das die Licht- und Tonsteuerung übernimmt. PRIDE Fitness Solingen, Dirk Kemmerling Das letztgenannte Konzept wurde im PR itness Solingen als TH umgesetzt. Aber bevor wir uns das im Detail anschauen, noch ein paar Sätze zum PRIDE an sich. Wie es der Name schon verrät, ist der Stolz der Mitglieder, die sich darüber freuen, dass sie ihre iele erreicht haben entraler estandteil der Firmenphilosophie. Um den Mitgliedern dieses Gefühl zu vermitteln, stellt das PRIDE-Konzept das Mitglied und seine Ziele in den Mittelpunkt. Dieser Anspruch wird vom Entwickler des PRIDE-Konzepts Dirk Kemmerling so ausgedrückt: „Wir wollen keine Kette sein, sondern eine Perle. Wir glauben nicht an Fitness von der Stange, sondern an die Einzigartigkeit.“ Das drückt sich dann ebenfalls im Design des Fitness-Clubs aus. Die Anlage ist nun mittlerweile 3 Jahre alt und bietet auf 2.300 m² ein umfangreiches Fitness- und Wellnessangebot. nde 2018 kam mit TH ein weiterer austein um Portfolio des PRIDE hinzu. Die Idee dahinter war, einen eigenen ereich u schaffen der das hochintensive Training mit spektakulären Licht- und Toneffekten unter-

Die abgehängte Indoor-Tartanbahn in der DIEz ARENA

malt. Der Raum selbst besteht aus einigen Kardiogeräten, darunter Laufb nder rosstrainer und ssault ikes o s cke und it enches. nser Titelbild des rtikels eigt TH . Die Vorlage dazu boten internationale outi ue-Studios deren on ept an eine Stadt wie Solingen angepasst wurde. Von der Zusammenarbeit bei TH berichtet das Team des PRIDE nur Positives, insbesondere mit der Kommunikation vor, während und auch nach bschluss des Pro ekts waren sie sehr zufrieden.

konnte er trotz seines umfangreichen Angebots, gerade mal einen Mitgliedsbeitrag von 15,80 € all inclusive rechtfertigen. Das ist für das Leistungsportfolio offensichtlich stark unter Wert verkauft. Damit sich das ändert, entschloss Thomas Kiefer sich dazu, einen Schlussstrich zu ziehen und in einer neuen Immobilie weiterzumachen. Gemeinsam mit einem Investor baute Thomas Kiefer ein neues Gebäude in direkter Nähe zum alten Standort, sodass seine

Damit im ursraum alles rei ungsl s funkti niert, edarf es einfach zu edienender Technik, die Fehler uellen minimiert FIT PLUS Bergkamen, Thomas Kiefer 2.150 m² Fläche, 4.000 Mitglieder, ein breites Angebot mit Hammer-StrengthPlate-loaded-Geräten, milon-Zirkel, Rehasport, einer eigenen Physiotherapie und sogar einem eigenen ad s ereich sind Voraussetzungen, von denen manche etreiber nur tr umen k nnen. Nicht so Thomas Kiefer vom FIT P S in ergkamen einem der rte mit der schwächsten Kaufkraft in NRW. Aufgrund großer Probleme mit der Immobilie das b ekt war v llig marode

Mitglieder ihren gewohnten Weg zum Training beibehalten konnten. Die neue mmobilie wurde spe iell auf die edürfnisse des FIT PLUS angepasst und mit eder Menge neuem uipment wie . . neuen Technogym-Geräten versehen. Jetzt im neuen Zustand kann er immerhin 24,80 € als Mitgliedsbeitrag festlegen. Im Zuge des Umbaus kam es dann auch zur Zusammenarbeit mit SOTA. m sich ualitativ noch weiter vom Wettbewerb abzusetzen und seinen

124

EF_03


est-Practice tate f the art

Der Cardio Circuit von ERGO-FIT 6 Cardiogeräte inkl. §20-Präventionskurs!

jetzt 10 Leasingraten geschenkt!

2 x CYCLE 4100 S

2 x TRAC 4100 S

inkl. zertifizierten Präventionskursen

2 x CROSS 4100 S

kompatibel mit der eGym Trainer und Member App

Seit 45 Jahren steht ERGO-FIT für Cardiogeräte in höchster Qualität: in Deutschland gefertigt, von Betreuern und Trainierenden gleichermaßen geschätzt. Sichern Sie sich jetzt einen Trainingszirkel mit je zwei Laufbändern, Crosstrainern und Ergometern – clever kombiniert mit einem von der ZPP zertifizierten § 20-Präventionskurs. Unser Angebot: Wir schenken Ihnen die ersten 10 Monatsraten im Wert von jeweils 761,02 € (zzgl. MwSt., 54 Monate / 0,– € Anzahlung / Listenpreis 42.800,– € / 20 % Restwert). Sie zahlen also erst ab dem 11. Monat Ihre erste Leasingrate (Bonität vorausgesetzt). Aber warten Sie nicht zu lange, das Angebot gilt nur bis zum 21.04.2019. Interessiert? Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin auf der FIBO – Halle 7, A54 – und senden Sie uns eine E-Mail an info@ergo-fit.de oder rufen Sie uns an unter 06331 2461-0. Gerne senden wir Ihnen einen Eintrittgutschein per Mail zu. Wir freuen uns auf Sie! in Kooperation mit

MADE IN GERMANY ERGO-FIT GmbH & Co. KG

Blocksbergstraße 165 – 66955 Pirmasens Tel.: 06331 2461-0 – info@ergo-fit.de – www.ergo-fit.de

EF_031_19_AZ_CardioCircuit_bodymedia_2/19_FIBO_RZ2.indd 1

Halle 7/A54

12.03.19 12:37


Best-Practice State of the art Mitgliedern Erlebnisse bieten zu können, setzt Thomas Kiefer, insbesondere im Kursbereich, auf die Produkte von S T . So lassen die Pi el- ars an der Wand die Musik sichtbar werden und natürlich findet sich auch das „KEEP IT SIMPLE“-Rack wieder. Hier allerdings in der großen Variante mit Touchscreen- ispla . ei der eschallung auf der Fläche und den Fernsehern setzt man im FIT PLUS ebenfalls auf SOTA, sodass sich ein einheitliches professionelles ild ergibt. Thomas iefer kam auf der in Kontakt mit dem Unternehmen und war von deren Konzept und Ausstattung schnell überzeugt. Ob das nun nach bschluss des Pro ekts noch genauso ist, wollen wir wissen und nach wie vor ist Thomas Kiefer absolut zufrieden sowohl mit der etreuung vor und während des Umbaus, aber auch noch im Anschluss. Insbesondere der Kommunikation zwischen SOTA und ihm verleiht er das Prädikat: Sehr gut. DIEz ARENA Diez, Christopher Schwarz Unter dem Motto „Dein Training hat ein neues Zuhause“ präsentiert sich die DIEz ARENA. Auf einer Fläche von etwa .000 m finden itnessenthusiasten alles was das Herz begehrt. Neben der 1.500 m gro en Trainings che einem Kursraum sowie einem Raum

fürs ndoor cling und Sauna finden selbst Laufbegeisterte mit einer abgehängten 160-m-Indoor-Tartanbahn und einer 250 m langen Outdoor-Laufstrecke ihr Eldorado. Zusätzlich dazu gibt es einen Outdoor-Kursbereich für alle, die gerne im Freien trainieren. Schaut man sich die Ausstattung der DIEz ARENA an, könnte man den Eindruck gewinnen, dass solch eine Anlage perfekt in eine Großstadt wie München oder Hamburg passen würde. Der Ort Diez hat aber gerade mal 11.000 Einwohner. Dementsprechend ist die Positionierung der Anlage auf viele unterschiedliche Zielgruppen ausgerichtet. Vom Trainingsanfänger über den Schmerzpatienten, leistungsorientierte Athleten bis hin zu Sportvereinen und GM ist alles vertreten. m das leisten u k nnen ist eine intensive etreuung nötig. Die wird von den Mitarbeitern, die während der großzügigen Öffnungszeiten vor Ort sind, geleistet. Mit den Planungen für die Anlage begannen die Inhaber Christopher und Karl-Heinz Schwarz bereits vor 6,5 Jahren. Unterstützt wurde das Konzept und dessen Umsetzung von PRIMET M -fitness-Gründer Henrik Gockel der in den laufenden Prozess der Planung miteinstieg und das Konzept weiter verfeinerte und auch im laufenden etrieb beratend ur Seite steht. ie Idee war es, den Mitgliedern ein Kon-

Im FIT PLUS geben die Pixel-Bars den Takt der sik ieder erde findet si a ier das KEEP IT SIMPLE-Rack mit Touchdisplay

126

zept zu bieten, das ihr Training zum Erlebnis werden lässt. Und genau das ist auch das Credo von SOTA. Kein Wunder also, dass es bei den ersten Gesprächen und Vorüberlegungen auf der 2018 bereits u produktiven Ideen kam. Das ist dann letztlich auch der Grund, warum sich Christopher Schwarz für SOTA entschied. Auch in der DIEz ARENA stammt das komplette eschallungss stem aus den H nden von SOTA. Ebenso wie im Kursraum. Der Indoor-Cycling-Raum wurde mit einer Sound- und eleuchtungsanlage versehen. Außerdem stellte SOTA die kompletten Fernseher auf der Fläche sowie die Monitore und Webdisplays. Auch Christopher Schwarz ist sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit mit SOTA, die auch die effektvolle Eröffnung am 24.01. begleiteten. Fazit nsere drei est-Practices eigen unterschiedliche Umsetzungen der Konzepte von SOTA. Vom separaten rlebnis- ereich PR Solingen über effektvolle Kursräume bis hin zur Trainings chenbeschallung kann das Unternehmen alles aus einer Hand anbieten. So unterschiedlich die drei vorgestellten Pro ekte auch sind hneln sie sich doch in zwei Sachen: Egal wie komple die verbaute Technik auch ist die edienung ist stets simple und alle Kunden sind sehr zufrieden.

Bei der Beschallung der Fläche setzt Thomas Kiefer ebenfalls auf Technik von SOTA


est-Practice tate f the art


Unternehmensreport aidoo

Besserer Service durch Digitalisierung?! Text Jonathan Schneidemesser

Service steht im Mittelpunkt der aidoo-Software. Nicht nur gegenüber denen, die jeden Tag mit der Software im Fitness-Club arbeiten, sondern auch gegenber den Mitgliedern. Zusammengefasst wird das unter dem „fairbunden“ sein. Was das bedeutet und welche Rolle die Digitalisierung dabei spielt, lesen Sie hier. Als die aidoo-Software vor über 30 Jahren auf den Rechnern ihrer ersten Kunden installiert wurde, waren die zentralen Aufgaben der schon damals umfangreichen Software die Regelung des Check-ins, Abbuchungen, die Organisation von Statistiken und die Dokumentation des Thekenumsatzes. An den Einsatz von Online-Modulen dachte damals noch nicht wirklich jemand. 128

Zu sehr steckte die Massenverbreitung des World Wide Web noch in den Kinderschuhen. Viel hat sich seitdem getan und Serviceleistungen wie z. B. Online-Termin-Buchungen sind nicht mehr aus dem Studioalltag wegzudenken. Warum das so ist, weiß Jürgen Adams, der Verantwortliche für den Vertrieb bei aidoo Menschen empfinden es als bequemen Service, wenn sie ihren Kurs-

platz schnell und zuverlässig online buchen können. Keiner möchte mehr anrufen, um ein Indoor-Bike zu reservieren.“ Digitale Möglichkeiten machen es also einfach und das wird von den Mitgliedern positiv aufgenommen. Aber die Verwaltung mit der Studiosoftware muss ja vor allem für den Anwender komfortabel sein und auch hier bietet aidoo seinen Kunden viele digitale


Unternehmensreport aidoo Möglichkeiten, in Form von Onlinemodulen, an, von denen wir uns ein paar im Folgenden anschauen wollen. Onlinemodule für den digitalen Erfolg Die Online-Kursbuchung hat sich mittlerweile fest im Studioallltag integriert. Mitglieder informieren sich über das Kursangebot und buchen die gewünschte Kursstunde mit nur wenigen Klicks. Die Bestätigung bekommt man automatisch, genauso wie eine Erinnerung an den Termin via SMS oder wahlweise WhatsApp. Sollte ein Kurs einmal ausfallen, erfährt das Mitglied es ebenso über diese Kanäle. Sollte hingegen das Mitglied den Kurstermin nicht wahrnehmen können, kann er den Kurs ganz einfach stornieren. Für ihn rutscht ein anderes Mitglied von der Warteliste nach und wird ebenso darüber informiert. Das macht die Planung des Kursbereichs für das Studio einfach, weil die Planung über die Mitglieder funktioniert. Außerdem entlastet es die Kapazitäten im Servicebereich, da die Mitglieder nicht regelmäßig anrufen, um u fragen ob ihr urs stattfindet oder, ob noch ein Platz frei geworden ist. So macht die Digitalisierung Spaß. Ebenfalls eine Erleichterung für die Mitglieder: die Online-Terminvereinbarung. Interessenten können schnell, einfach und anonym einen Termin fürs Probetraining buchen, wann sie wollen und können. Ein weiteres Onlinemodul ist das Online-Kundenportal, mit dem die Mitglieder ihre Mitgliedschaft eigenverantwortlich verwalten können. Mit seiner Hilfe können z. B. Ruhezeiten, Bankdatenänderungen oder Adress-

änderungen von dem Mitglied einfach selbst angepasst werden und müssen nur noch final vom Studio freigegeben werden. Ein Admin-Portal gibt es auch, hier kann der Studiobetreiber Bilder, Farben und Texte in seiner Aidoo Online Welt anpassen. er ereich Sales profitiert bereits seit November 2018 von dem Signature-Pad. Mit digitalen Unterschriften können Verträge vollkommen papierlos abgeschlossen werden und Zusatzverkäufe werden ohne Umstände direkt in aidoo sales eingep egt. ine nterschrift in dem kleinen Display reduziert Fehler, ermöglicht auch mehrere Unterschriften in einem Dokument und reduziert so Papierberge auf dem Schreibtisch. Unterstützt wird das durch die eingerichtete DATEV-Schnittstelle. Alle Kassenbuchungen gehen direkt an die zuständige Steuerkanzlei. Rolle von Bistro- und Thekenverkäufen Umsätze rund um die Theke spielten bei aidoo von Anfang an eine große Rolle. Schnell wurde erkannt, welch wichtige Rolle dieser Bereich als zusätzliche Möglichkeit für Zusatzverkäufe spielt. Viele Mitglieder schätzen den Plausch mit Kollegen, Freunden und natürlich auch dem Personal des Fitness-Clubs. Hier entsteht echte Kundenbindung, eine erweiterte Beratung und einfach ein Gefühl von Zusammenhalt und Gemütlichkeit. Aber wo ist der schmale Grat zwischen produktivem Mitgliedergespräch und privatem Kaffeeklatsch. Was davon ist wirklich produktiv? Und wie viel Zeit

verbringen Mitarbeiter damit Kaffee zu kochen oder Shakes zu mixen? Die meisten werden vermutlich sagen: zu viel. Das ist Zeit, in der sie sich tatsächlich mit den Mitgliedern unterhalten könnten. Um genau das zu ermöglichen, und so die Kundenbindung zu steigern, arbeitet aidoo mit den Kooperationspartnern Franke (Kaffee), Trugge IQ (Zapfanlagen) und Bodyshake (Proteinshakes) zusammen. Gemeinsam bilden sie ein „Systembistro“, das komplett ohne Personal auskommt. Damit gewinnen Mitarbeiter mehr Zeit für besseren Service. Außerdem wird der Thekenbereich damit kalkulierbarer, da der Faktor Mensch wegfällt. Wie serviceorientiert sind Drehkreuze? Ob Drehkreuze nun besonders persönlich sind oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Allerdings lohnt es sich sicher diese Diskussion einmal zu führen, denn sind Mitarbeiter für den Check-in verantwortlich, kommt es vor allem während der Hochzeiten zu einer Schlange beim Check-in bzw. Checkout. Das ist für viele Mitglieder nervig. Andererseits freuen sie sich, wenn sie von einem lächelnden Mitarbeiter begrüßt werden und nehmen die Wartezeit dann eher in Kauf. Hier muss jeder Betreiber selbst entscheiden, wie viel Technik und Digitalisierung er anwenden möchte. Was die Digitalisierung allerdings (noch) nicht kann: auf individuelle Fragen, Probleme oder Anliegen eingehen. Eine Maschine ist eben nur so gut wie ihr Programm. Manchmal reicht es dann

Die Onlinekursbuchung erleichtert die Buchung von Kursen für die StudioMitarbeiter und die Mitglieder 129


Unternehmensreport aidoo doch nicht aus sich nur auf Technik zu verlassen. Deswegen bietet aidoo seit Jahren und inzwischen mit 8 Mitarbeitern das Mitglieder-Management an, kurz MM. Mit diesem Service können Fitness-Clubs alle Aufgaben rund um die Mitgliederverwaltung wie z. B. Vertragseingabe und Änderungen, Ruhezeiten, Lastschrifteinzüge, Atteste und vor allem auch Mahnwesen auslagern. Besonders der letzte Punkt wird oft unterschätzt. Durch das optimale Mahnwesen des MM haben Studios deutlich weniger offene Posten und sind dadurch finan iell handlungsf higer. Mitgliedermanagement outgesourct Hier ein kleiner Einblick, wie das Mitglieder-Management bei aidoo in der Praxis abläuft: Ein Raum, 8 junge Damen und Herren, jeder mit Headset und Bildschirm ausgerüstet, warten auf Anrufe oder E-Mails von Mitgliedern. Ein fester Ansprechpartner pro Fitness-Club schafft Vertrauen und Sicherheit, die Telefonnummern, die die Mitglieder gewählt haben, sind auf Wunsch mit gewohnter örtlicher Vorwahl und laufen doch in der aidoo-Zentrale zusammen. Freundlich und kompetent werden alle Anliegen aufgenommen und abgewickelt. Durch die vorhandene Distanz

Hendrik Böse setzt die aidoo OnlineKursbuchung in seiner Einrichtung, dem Physio-Fit in Peine, ein und berichtet von seinen Erfahrungen. BODYMEDIA: Welchen großen Vorteil siehst Du in dem Online-Tool? Hendrik Böse: Wenn ich an die „alten Zeiten“ denke, in denen wir noch mit ausgedruckten Anmeldelisten gearbeitet haben, um die Verteilung der Teilnehmer auf die einzelnen Kurse zu steuern, ist das Online-Tool natürlich eine enorme Erleichterung für alle Beteiligten. Zudem fällt für die Kursstatistik auch das mühsame Zählen der ein130

Das Systembistro kommt komplett ohne Personal aus

wird eine Professionalität mit ins Gespräch gebracht, die viele Diskussionen, die man als Betreiber vor Ort in der nlage h ufig führen muss von Anfang an keinen Nährboden bietet. Fazit So sieht aidoo also den positiven und produktiven Einsatz digitaler Möglichkeiten. Moderne Technik „fairbunden“ mit individuellen Anpassungen, erleichtert den Arbeitsalltag, bietet Top-Kundenservice und unterstützt die Wirtschaft-

zelnen Teilnehmer sowie das manuelle Erfassen dieser Zahlen, z. B. in Exceltabellen, weg. Da reicht heute ein Knopfdruck. Auch die unzähligen Anrufe von Mitgliedern, die gern noch schnell für einen der Kurse eingetragen werden möchten, gibt es praktisch nicht mehr. Das können nun fast alle unserer Mitglieder jederzeit von zu Haus oder von unterwegs selbst durchführen. Insgesamt macht die Online-Kursverwaltung unseren Arbeitsalltag viel einfacher – und wir sparen dadurch Zeit, Mühen und Geld. BODYMEDIA: Was bekommst Du für Feedback von Mitarbeitern und Mitgliedern, seitdem ihr das Onlinemodul einsetzt? Hendrik Böse: Flexibilität ist auch unseren Mitgliedern wichtig! Wer spontan Lust auf einen Kursbesuch hat, kann online checken, in welchen Kursen heute noch Plätze frei sind und sich schnell seinen Platz reservieren. Auch

lichkeit. Nun kann sich jeder die Frage stellen, wie viel Digitalisierung er für sinnvoll in seinem Club hält. Vieles spricht dafür, insbesondere die Bereiche zu digtialisieren, in denen man nicht unbedingt Mitarbeiter braucht, um ihnen so mehr Zeit für andere Aufgaben zu geben. Letztlich geht es darum einen Mittelweg für sich u finden. Für aidoo steht die „Fairbindung“ zu ihren Kunden im Mittelpunkt. Über 400 Studios und Sportanlagen schenken aidoo seit Jahren ihr Vertrauen.

das Reservieren von Kursplätzen von bis zu 4 Wochen im Voraus, wird von unseren Mitgliedern sehr geschätzt. Außerdem entlastet das meine Mitarbeiter, da sie niemandem mehr nachtelefonieren müssen. BODYMEDIA: Ganz allgemein und deine Meinung: Wie wichtig ist die Digitalisierung in deinem Fitnessstudio? Hendrik Böse: Uns ist ein herzlicher und persönlicher Service im Studio sehr wichtig! Die Digitalisierung hilft und entlastet uns in vielerlei Hinsicht. Auch ist sie nicht mehr aufzuhalten, wenn man auch in Zukunft „state of the art“ sein möchte. Es geht für uns hierbei jedoch nicht darum, Menschlichkeit durch Technik zu ersetzen. Wenn man die verschiedenen Tools richtig einsetzt, kann man gewonnene Zeit im Service sowie auf der Trainings che sinnvoller nutzen und sich noch intensiver um Mitglieder und Tagesgäste kümmern.


Unternehmensreport aidoo


Unternehmensreport FACEFORCE

Digital, smart & überzeugend Text Kira Bender

Online-Marketing ist heutzutage fester Bestandteil im Alltag vieler Fitness-Clubs. Vor acht Jahren sah das jedoch noch anders aus: Damals startete FACEFORCE mit ihren ersten Online-Seminaren. Inzwischen hat sich FACEFORCE zu einem bekannten Marketingunternehmen der Branche etabliert, dass seinen Kunden ein All-In-One-Paket mit ganzheitlichen Strategien bietet. FACEFORCE ist kein Neuling im OnlineMarketing-Bereich mehr. 2011 wurde das Unternehmen von Dominik Weirich gegründet und begann schon damals mit den ersten Online-Seminaren zum Thema Marketing. Hierbei ist die Erfahrung in der Fitness- und Gesundheitsbranche das, was FACEFORCE von anderen Marketingunternehmen unterscheidet. Da Dominik Weirich selbst Geschäftsleiter mehrerer FitnessAnlagen war, war er sich den Problemen vieler Betreiber bezüglich Online132

Marketings bewusst, denn auch der studierte Sportwissenschaftler sah es nicht länger ein, mehrere tausend Euro monatlich in ein Marketing zu investieren, das dem Club keine neuen Interessenten brachte. „Wir haben damals in einer meiner Fitnessstudios im Quartal zwischen 5.000 – 10.000 Euro für einen Return ausgegeben, der nicht messbar war. So ging es vielen Betreibern. Dieses Problem haben wir dann im Online-Marketing lösen können. Aus Zeitgründen können viele

Club-Betreiber diese allerdings nicht in der eigenen Anlage lösen, da sie sich, verständlicherweise, auf die anderen Kerngebiete konzentrieren müssen. Mir ging es selbst so, darum habe ich mich dazu entschlossen, den Leuten mithilfe von Online-Seminaren bei diesen Schwierigkeiten weiterzuhelfen“, erklärt Dominik Weirich, Geschäftsführer (CEO) der FACEFORCE. Es begann mit einer Osterei-Suche In diesen Seminaren stellte sich aller-


Unternehmensreport FACEFORCE

ÖPPEN DEADLIFT BAR HAST DU INTERESSE AN DER NEUEN ÖPPEN BAR? Mail: office.dach@eleiko.com Phone: +49 982 578 393 0 Web: www.eleiko.com/oppen FOLLOW THE FUTURE OF STRENGTH AT ELEIKO.COM

000


Unternehmensreport FACEFORCE dings heraus, dass viele zwar interessiert am Thema Online-Marketing waren, die Tipps allerdings nicht selbst umsetzen konnten und auf einen externen Dienstleister angewiesen waren. So ist es dazu gekommen, dass Dominik Weirich damit angefangen hat, Marketing-Angebote mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis anzubieten „Unsere erste richtige Aktion war eine Ostereier-Suche. Das hat nun nichts mit Fitness zu tun, aber wir haben früher schon festgestellt, dass hierüber in kurzer Zeit sehr gut Kontakte zustande gekommen sind. Das fanden sie Club-Betreiber super und so ist die Kernkompetenz der FACEFORCE entstanden.“ In der Folge dessen befasste sich Pascal Braun, Mitgründer und CFO der FACEFORCE, mit dem konsequenten Aufbau des Kundenstamms in D-A-CH. Für rund 800 Euro konnten 50 – 150 Interessenten generiert werden. Dies wurde weiter ausgebaut, sodass Jahresmarketing-Pakete daraus entstanden sind, die den Kunden durch die Verknüpfung von unterschiedlichen Kampagnentypen und Strategien rundum versorgen. Hinzu kommt der FACEFORCE Support, der 24 Stunden für Fragen und Hilfestellungen erreichbar ist. Zu den unterschiedlichen ClubModellen wurden im Anschluss verschiedene virale oder erklärende Filme

zu allen möglichen Themen hinzugefügt. Bekannte Beispiele sind „Es geht um dich und der rkl rfilm Sandra Frank – Discount vs. Premium“. Die drei Säulen „Miss es oder vergiss es“ lautet hier die Philosophie der FACEFORCE. Damit die Online-Strategien Fruchte trägt und Erfolge messbar werden, stützt sich das Unternehmen auf drei Säulen: Die erste Säule ist gleichzeitig die am längsten Bestehende, das OnlineMarketing. Hier gibt es Image-Kampagnen, die durch Videoprojekte unterstützt werden. Diese sind entweder von emotionaler Natur oder dienen als Erklär- oder Positionierungs-Film. Die zweite Säule sind sogenannte bsch pfungskampagnen. Man fischt bildlich gesprochen diejenigen ab, bei denen das Interesse durch die ImageKampagnen geweckt wurde. Die letzte Säule ist die technisch ausgefeilte Nachverfolgungs-Kampagne. Sie sorgt dafür, dass die Clubs weiterhin in den Köpfen der Menschen präsent sind und potenziellen Interessenten nicht verloren gehen. Durch die Produkte ELIAS und HOLOSCAN wurde das Online-Marke-

ting der FACEFORCE 2017 zum digitalen Marketing weiterentwickelt. Beide verbinden das Marketing mit dem Vertrieb und erleichtern so die Mitgliedergewinnung und Bindung. Begeistern statt werben Überzeugungskraft ist beim Verkauf das A und O. Wer im Vertrieb erfolgreich sein möchte, muss von sich und seinem Produkt überzeugt sein, um auch seine Kunden begeistern zu können. Es nutzt nichts, die besten Geräte, das beste Personal und den besten Club zu besitzen, wenn man seine Kunden nicht überzeugen kann. Hier kommt ELIAS, der virtuelle Beratungsassistent der FACEFORCE, ins Spiel. Seine Hauptaufgabe besteht darin, Begeisterung beim Interessenten zu wecken und den Verkäufer zu entlasten, indem sie das Verkaufsgespräch optimal vorbereitet. Das läuft wie folgt ab: Nach einem kurzen Einstiegsgespräch mit dem Trainer/Berater wird dem Interessenten eine VR-Brille aufgesetzt. ELIAS erklärt dann dem Interessenten, was in seinem Körper durch ein regelmäßiges Training passiert und wie sich sein Körper dadurch verändern wird. So wird z. B. erklärt, welche Wirkungen Ausdauertraining auf den Körper hat. Dies wird anhand eines digitalen Menschen dargestellt. Die Virtual Reality erzeugt neben der Informations-

Wo früher das Maßband lediglich einzelne Messpunkte gemessen hat, erzeugt HOLOSCAN heute ein gesamtes, millimetergenaues HOLOGRAM

134


Unternehmensreport FACEFORCE

000


Unternehmensreport FACEFORCE

Die Zentrale der FACEFORCE in Saarbrücken besteht aus einem (mittlerweile) a tk pfi en ea n er in a r nd ie e e d ar eiten is z eitere Mitarbeiter an den Projekten der FACEFORCE

übermittlung einen echten Wow-Effekt, da der Kunde die erklärten Prozesse direkt vor sich hat und mittels des digitalen Menschen nachverfolgen kann. ELIAS wird auf Promotions und Messen sowie im BGM- und BGF-Bereich eingesetzt. Der elektronische, interaktive Assistent stellt Abschlussfragen und leitet den Vertrieb für den realen Vertriebler passgenau ein. Die Einholung der Unterschrift und die persönliche Einleitung des Verkaufsgespräches werden vomrealen Vertriebler übernommen. Insbesondere in Premiumanlagen, spielt auch heute noch der Human Touch eine wichtige Rolle. Der lub- etreiber profitiert von S da er sich durch dessen Nutzung als Innovationsführer in seinem Markt positionieren und durch die VR-Ansicht ein professionelles Auftreten erzeugen kann. Dies wiederum resultiert dann in besseren Abschlussmöglichkeiten. Digital, statt mit Waage und Maßband Sowohl ELIAS als auch HOLOSCAN sind Teil des Gesamtökosystems von FACEFORCE. Es gibt zu beiden Tools unterschiedliche Kampagnen, die dazu dienen Interessenten online zu generieren. Während ELIAS als Beratungsassistent dient, ist HOLOSCAN ein Tool für die praktische Arbeit des Trainers. Hierbei handelt es sich um eine dreidimensionale Körpervermessungen, die entweder eigenständig eingesetzt oder zusammen mit ELIAS genutzt werden kann. Früher benutzte man ein Maßband, um seinen Körperumfang zu vermessen – heute kann man das 136

auch digital und ganz ohne Körperkontakt durchführen: Mitglieder und Interessenten können mit einem am Tablet befestigtem Scanner abgescannt werden, wodurch ein dreidimensionales, digitales Hologramm des Körpers entsteht. So kann die aktuelle Figur abgebildet werden. Auch Wunschziele können festgehalten und per Smartphone oder Tablett mit einer kostenlosen App jederzeit abgerufen werden. Die Optik des eigenen Körpers ist nicht nur der Grund, wieso viele mit dem Fitnesstraining beginnen, sie ist auch der Grund, wieso die Mitglieder weiterhin in einem Fitness-Club trainieren. Selbst wenn sich das Gewicht in der Abnehmphase nicht reduzieren sollte und die Mitglieder an Motivation verlieren, kann diese durch den HOLOSCAN wieder gepusht werden, da sich der Körperumfang, auch ohne Gewichtsreduktion, minimieren und formen kann. So können auch kleinste Fortschritte dokumentiert und nachverfolgt werden. In Kombination mit ELIAS kann das Mitglied seine Vorher- und Nachhermaße live, lebensgroß und von allen Seiten sehen. Wie auch ELIAS ist HOLOSCAN sowohl auf Messen, als auch auf Promotions einsetzbar, das Hauptaugenmerk liegt allerdings bei den Fitness-Clubs und Personal Trainern. Während die Mitglieder ihre Abnehmerfolge visualisiert und einen Motivationsschub bekommen profitieren die Club- Betreiber von einem zufriedenen Kunden, den sie durch die Positionierungs-Maßnahme langfristig halten und somit ihre Fluktuationsrate senken können.

Blick in die Zukunft Neben der stetigen Weiterentwicklung der Kampagnen und Strategien, steht in den nächsten 2 – 3 Jahren für FACEFORCE die Internationalisierung und Kooperation mit anderen Industriepartnern im Vordergrund. Bisher sind die vier Hauptländer des Unternehmens Deutschland, Österreich, die Schweiz und Luxemburg; doch auch in Frankreich, Belgien und den Niederlanden ist FACEFORCE bereits aktiv. Zudem möchte sich das Unternehmen nach wie vor dem Premium-Markt zuwenden: Indem sie das Portfolio st rker diversifi ieren werden die Kampagnen in die Bereiche Abnehmen, Figur-Forming, Bindegewebsstraffung, Rücken- / Gelenkschmerzen, Mobilität und Fitness gegliedert. Im Longterm befasst sich das Unternehmen mit künstlicher Intelligenz und Deep-Learning-Prozessen. Diese werden mittel und langfristig im digitalen Marketing eine entscheidende Rolle spielen. Da FACEFORCE in den letzten Jahren durch die Präsentation von ELIAS (2017) und HOLOSCAN (2018) einen großen Schritt im Bereich DigitalMarketing vorangegangen sind, darf man gespannt sein, was der OnlineMarketing-Experte in den kommenden Jahren an weiteren Innovationen vorstellen wird. Auch die FIBO ist von ELIAS Performance begeistert und nominierte unter 294 Bewerbungen den virtuellen Beratungsassistenten für ihren FIBO Innovation Award 2019 in der Kategorie „Digital Fitness“.


Unternehmensreport FACEFORCE

Erlebniswelten nd 8/A16

Halle 8 Sta

?

ERSTMALIGE PRÄSENTATION AUF DER FIBO

Die neue Genera�on der Abnehm-Systeme!

NOCH INTENSIVER - NOCH SCHNELLER - NOCH ERFOLGREICHER

medi-Lounge

Solevitarium

medi stream spa ®

Ihr Partner für Medizintechnik und medical-fitness Systeme mobil 01 71/53 42 836 - solman@equimed.de - www.equimed.de

000


Unternehmensreport Keiser

H

Keiser präsentiert ein eigenes Boutique-Konzept Text Jonathan Schneidemesser

Keiser ist als Anbieter pneumatischer Trainingsgeräte bekannt. Nun präsentiert das Unternehmen ein eigenes Boutique-Konzept unter dem Label Keiser Lifestyle Center, das mehrere Geräte aus dem Hause Keiser unter einem Dach vereint. Das kann sowohl als Stand-alone-Konzept wie auch als Shop-in-Shop-Konzept im Fitness-Club umgesetzt werden. Eine gute Biomechanik bei Krafttrainingsgeräten wird immer wichtiger. Bei Keiser legt man schon lange einen sehr hohen Wert darauf. Kombiniert mit der pneumatischen Technologie der Geräte wird ein Training ermöglicht, das die Muskeln herausfordert, ohne jedoch die Gelenke oder das Bindegewebe zu überlasten. Das ist für Trainingsanfänger oder ältere Menschen wichtig, um intensiv trainieren zu können, ohne sich jedoch zu verletzen. Darauf legt man bei Keiser enorm hohen Wert und forscht seit Jahren an Möglichkeiten, das Training möglichst effektiv zu gestalten. Aus dem gesamten Produktportfolio wurden drei Produkte ausgewählt, die 138

unter dem Dach eines Keiser Lifestyle Center zusammengefasst werden. Functional Trainer, Zirkel und Half Rack Schauen wir uns die einzelnen Produkte im Detail an. Der Keiser Functional Trainer ist das erste Seilzugsystem weltweit, das mit Luftdruck arbeitet. Die Unabhängigkeit von Gewichtsscheiben ermöglicht ein Training mit sehr wenig Gewicht. Insbesondere für Ältere ist das eine gute Möglichkeit, möglichst gelenkschonend zu trainieren. Außerdem kann in jeder gewünschten Geschwindigkeit und in nahezu jedem möglichen Winkel trainiert werden.

Damit ist das Gerät für jede Zielgruppe interessant, vom älteren Menschen bis hin zum leistungsorientierten Sportler. Selbst Rollstuhlfahrer können am Functional Trainer trainieren. Das zweite Element ist der Keiser Gesundheitszirkel, der aus sechs Geräten besteht, die an die Ansprüche von gesundheitsorientiertem Fitnesstraining und physiotherapeutisch ausgerichteten Gesundheitspraxen angepasst ist. Durch den Einsatz pneumatischer Geräte ist das Training besonders schonend. Der Zirkel besteht aus den Geräten Rückenmaschine, Beinpresse, Brustpresse, Beinstrecker, Latzug und


HYPERVOLT

Unternehmensreport Keiser

Das Vibrations-Massage-Tool der Top-Athleten.

  

  

Angewendet von den besten Vereinen und Athleten der Welt Extrem leistungsstark und zugleich sehr leise und leicht Mit dem Hypervolt ist es möglich: - eine verbesserte Beweglichkeit zu erzielen - eine deutlich geringere Regenerationszeit zu erreichen - eine schnellere Heilung nach Muskelverletzungen zu erhalten 3.200 Schläge pro Minute mit der Quiet Glide™ Technologie 4 verschiedene Aufsätze und 3 Geschwindigkeitsstufen In den USA innerhalb EINES Tages ausverkauft

EXTREM LEISTUNGSSTARK, LEISE & LEICHT

JETZT BESTELLEN

unter www.transatlanticfitness.com

Transatlantic Fitness GmbH I Bestellung und weitere Informationen unter: www.transatlanticfitness.com Am Haag 10, D-82166 Gräfelfing, Telefon: +49 (0) 89 - 500 80 79 - 0, E-Mail: info@transatlanticfitness.com

000


Unternehmensreport Keiser Beinbeuger liegend. Und das dritte Element im Bunde ist das Half Rack, sozusagen der kleinere Bruder des Power Racks und gleichzeitig die platzsparendere Variante. Neben dem freien Training kann hier auch mit Unterstützung von pneumatischen Widerständen trainiert werden. Aber Keiser versteht sich nicht nur als Lieferant von Fitnessgeräten, sondern auch als Konzeptanbieter. Die genannten Geräte werden im KeiserLifestyle-Center in ein Boutique-Konzept verwoben. Während sich die meisten Boutique-Anbieter auf eine spezielle Zielgruppe (z. B. EMS, Functional Training) konzentrieren, möchte Keiser mit ihrem vielfältigen Angebot ein Konzept für möglichst viele Zielgruppen und deren Bedürfnisse anbieten. Unabhängig von den Geräten, an denen trainiert wird, liegt ein starker Fokus auf der ualifi ierten etreuung der Mitglieder. Nach einer intensiven Betreuung am Anfang gibt es jederzeit die Möglichkeit, im Personal Training an veränderten Zielsetzungen zu arbeiten. Trotzdem bleibt das Ziel bestehen, die Mitglieder nach und nach ins freiere Training zu entwickeln, um so wieder Personalkapazitäten für neue Mitglieder zu haben. Ein Konzept für alle Zielgruppen Durch das Zirkeltraining und den Keiser Functional Trainer werden insbesondere Menschen ab 50 Jahren angesprochen werden, die verstärkt bereit sind, für eine intensivere Betreuung Geld zu investieren. Sowohl das Zirkeltraining

als auch das Training am Functional Trainer kann im Rahmen des § 20 mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Nach und nach können diese dann an ein freieres Training am Half Rack geführt werden. Nichtsdestotrotz sind diese Trainingsmöglichkeiten ebenfalls für jüngere Zielgruppen interessant. Dieses Konzept funktioniert als reines Boutique-Studio auf einer Größe ab 100 m². Wer bereits Inhaber eines oder mehrerer Fitness-Clubs ist und Synergieeffekte sucht, der kann ein Keiser Lifestyle Center auch in die eigene Anlage integrieren. Bei Keiser steht das unter dem Motto: „Do two things once“. Damit man zwei Dinge nur einmal tun muss, werden die Routinen im Keiser Lifestyle Center mit denen im Fitness-Club „fusioniert“, sodass beide nlagen voneinander profitieren können. In der Praxis könnte das so aussehen: Ein Interessent betritt die Anlage und möchte eine Mitgliedschaft abschließen. Wenn im ersten Gespräch klar wird, dass eine Leistung, die der Kunde wünscht, sehr gut im Keiser Lifestyle Center abgedeckt wird, kann der Trainer oder Verkäufer das Gespräch direkt in diese Richtung lenken. Wird ein Keiser Lifestyle Center in die Fitness-Anlage integriert, hat der Betreiber oder die Studioleitung immer die strategische und operative Leitung. Das schafft freiere Entfaltungsmöglichkeiten und ermöglicht optimale Integrationsbedingungen für das Boutique-Konzept. So kann man von

den Erfahrungen, die andere Fitnesslubs gemacht haben profitieren aber hat trotzdem die volle Kontrolle in der Anpassung an die eigenen Bedürfnisse. Marketingunterstützung für den Erfolg Zur Unterstützung der Partner erstellt Keiser jedes Jahr einen Marketingplan für das zentrale Marketing. Was lokal passiert, ist dann in der Verantwortung jedes einzelnen Keiser Lifestyle Centers. Trotzdem unterstützt hier auch das eiser-Head uarter u spe ifisch ausgewählten Verkaufszyklen die lokalen Aktivitäten der Partner durch das zentrale Marketing. Zudem erhält jedes neue Keiser Lifestyle Center zu Beginn der Partnerschaft, sozusagen als Start-up-Paket, Marketingmaterial für den Vorverkauf. Insgesamt werden die Partner bei Keiser sehr intensiv betreut und auch dann noch, wenn die Eröffnung schon lange vorbei ist. Das sorgt dafür, dass die Center erfolgreich werden und bleiben. Fazit Keiser bietet mit seinem Lifestyle Center die Möglichkeit, ein BoutiqueKonzept umzusetzen, das sich als Stand-alone-Lösung eignet oder aber als Shop-in-Shop-Konzept zur Integration in einer bestehenden Fitness- oder Gesundheitsanlage. Die Ausrichtung auf eine breitere Zielgruppe, als bisher im Boutique-Segment üblich, wird durch unterschiedliche Trainingsmöglichkeiten unterstützt. Der Erfolgsfaktor für ein Keiser Lifestyle Center ist der okus auf ualifi ierte etreuung sowie die ausgereiften Geräte.

Im Keiser-Boutique-Konzept wird eine große Vielfalt an Zielgruppen angesprochen, insbesondere aber Menschen ab 50 Jahren 140


Unternehmensreport Keiser

STARKE MARKE

STARKE PARTNER

DIE GESCHÄFTSIDEE: FITNESS IHR KOMPETENTER MARKENPARTNER: INJOY INJOY ist mit 130 Fitnessstudios eines der führenden Franchisesysteme in der deutschen Fitness- und Freizeitbranche. Das bieten wir Ihnen: über 20 Jahre Branchen- und Marketingerfahrung individuelle Betreuung durch mehr als 20 Berater INLINE Akademie/INJOY Campus für Aus- und Fortbildung überzeugende Einkaufsvorteile und starke Shared-Services Partner Zugang zu Europas größtem Know-how- und Partner-Netzwerk

STARTEN SIE JETZT IHRE UNTERNEHMERKARRIERE BEI DER NR. 1! Mehr Infos auch unter www.injoy.de oder direkt per Mail ichwilldabeisein@injoy.de

000


Unternehmensreport HOIST

W

Ein ganz anderes Trainingsgefühl Text Jonathan Schneidemesser

Seit den ersten Kraftgeräten hat sich viel verändert. Stabilität, Komfort, Biomechanik und Design haben sich seit den ersten Gerätelinien stark weiterentwickelt. Trotzdem ist ihnen allen eines geblieben. Man sitzt oder steht statisch an einer Position und bewegt ein Gewicht. Ganz anders bei HOIST. Hier kommt Bewegung mit ins Spiel. Wer zum ersten Mal auf der ROC IT Line von HOIST Platz nimmt, der wird direkt bei der ersten Wiederholung ein anderes Trainingsgefühl feststellen, das er oder sie so vom Training an anderen Geräten nicht gewohnt ist. Was genau passiert, ist sehr schwer zu beschreiben. Man muss es eigentlich selbst erlebt haben. Trotzdem soll hier versucht werden ein Gefühl zu vermitteln, was passiert. Nehmen wir zwei Beispiele: einen Ruderzug und eine Brustpresse. wei Ger te die um P ichtprogramm in jedem Fitness-Club mit Geräteausstattung gehören. Optisch ist kein gro142

ßer Unterschied zwischen den HOIST und anderen Geräten zu erkennen, der kommt dann erst beim Trainieren. Greift man beim Ruderzug die Griffe und beginnt das Gewicht nach hinten zu ziehen, hebt sich der Sitz leicht an. Je weiter man die Griffe zu sich heranzieht, desto höher bewegt sich der Sitz. Warum das bei den HOIST-Geräten so ist und welchen Vorteil das bietet, schauen wir uns gleich an. Jetzt sehen wir mal was bei der Brustpresse passiert. Drückt man die Griffe von sich weg, bewegt man sich nach unten mit einer leicht runden Bewegung, was einem

Gleiten in eine liegende Position gleichkommt. Beim Heranführen der Griffe an den Körper wird die Position dann wieder aufrechter. Das fühlt sich nicht nur gut an, sondern hat auch einen entscheidenden Vorteil: Die Gelenkwinkel der HOIST-Geräte sind durch die sich verändernde Körperposition immer optimal an den Körper angepasst. Das erlaubt ein gelenkschonendes Training, das Trainierende stärker in Bewegung bringt. Menschen in Bewegung zu bringen war auch das ursprüngliche Ziel der

D


Unternehmensreport HOIST

N L E K C I W T L N E A R N I O W S R E P R H I

DUALES SPORTSTUDIUM BACHELOR OF ARTS Sportwissenschaft Bewegungscoaching und Gesundheit

M U I D U T RTS O P S S DA XIS A R P L MIT VIE

Telefon: 05601-8055 (Mo.-Fr. 8-16 Uhr) email: info@dba-baunatal.de

www.dba-baunatal.de

Einmalig in Deutschland

Blended Learning

Mehr als 40% Praxisanteil

Integrierte Zusatzqualifikation • Fitnesstrainer A-Lizenz • Übungsleiter B-Rehasport

Präventionsanbieter

Freundschaftliche Lernatmosphäre

Persönliche Betreuung Deutsche Berufsakademie Sport und Gesundheit der HVU Bildungsakademie gGmbH Stettiner Straße 4 34225 Baunatal

000


Unternehmensreport HOIST Firma HOIST, als sie vor über 40 Jahren in San Diego gegründet wurde. Die damalige Hauptzielgruppe waren übergewichtige Kinder, die es schon damals in den USA in einer erschreckenden Menge gab. Den Entwicklern der Geräte war klar, dass Kinder anders angesprochen werden müssen als Erwachsene, die viel Trainingszeit an Geräten in einer statischen Sitzposition verbringen. Um den Kindern etwas Abwechslung zu verschaffen und einen gewissen Fun-Faktor ins Training zu bringen, war die Idee der kalifornischen Geräteentwickler eine Bewegung in den Geräten zu integrieren, sodass das Training etwas spaßiger wird. Damals waren optimale Gelenkwinkel noch kein großes Thema, aber in den letzten 40 Jahren wurden die Geräte stetig weiterentwickelt, sodass die Geräte nun vielmehr für ganz andere Zielgruppen interessant geworden sind. Als Bestätigung der gelenkschonenden Wirkung und den Einsatzmöglichkeiten im therapeutischen Training erhielt die HOIST RS Selectorized Linie vor Kurem die MPG- ertifi ierung. Als Ergänzung hierzu sind die Griffe der HOIST ROC IT Line einzeln bewegbar, sodass noch ein gewisses Balance-

Der Latzug von HOIST im Sturm-Boxing-Gym in Köln

144

Element ins Training integriert wird, weil beide Griffe im Gleichgewicht sein müssen, um ein gleichmäßiges Training zu ermöglichen. Die ROC IT Line gibt es sowohl mit Steckgewichten als auch als Plate-loaded-Ausführung. Aber die ROC IT Line ist nicht die einzige im Portfolio. HOIST versteht sich vielmehr als Komplettausstatter, der von der

er doch seit 1986 das World‘s Gym in Köln, das er unter dem Namen Body Shop gründete. Vor sechs Jahren wurde er erstmalig auf die HOISTGeräte aufmerksam und erkannte direkt die Idee dahinter. Also stattete er sein Studio komplett mit HOIST aus. Als vor einem Jahr dann die Lizenz zum Deutschlandvertrieb frei wurde, musste

HOIST versteht sich als Komplettausstatter für Fitness-Clubs Hantelbank über Multistationen, Tower und freien Gewichten bis hin zu unterschiedlichen Geräteserien alles liefern kann. Selbst der Endverbrauchermarkt wird abgedeckt. Für Hotels und Urlaubsclubs entwickelte HOIST die CL Line, die besonders wenig Platz benötigt. Sechs Geräte passen schon auf eine Fläche von 3 x 6 m. Für den Vertrieb in Deutschland ist HOIST Fitness Deutschland verantwortlich. Der Geschäftsführer Roland Bebak ist in der deutschen Fitnessbranche kein Unbekannter, betreibt

er nicht zweimal überlegen und übernahm das Geschäft. Boxliebhabern ist er auch als Promoter vom fünfmaligen Boxweltmeister Felix Sturm bekannt, den er bis heute vermarktet, und nicht zu vergessen das Sturm-BoxingGym, das sich direkt neben dem World s G m befindet natürlich auch mit HOIST-Geräten ausgestattet. „Mich fasziniert an den Geräten von HOIST nicht nur die Biomechanik, sondern auch, dass sie bis ins letzte Detail durchdacht wurden und unkaputtbar sind“, so Roland Bebak bei unserem Besuch in Köln.

Felix Sturm macht keine Vorbereitung mehr ohne HOIST


Unternehmensreport HOIST

BIST DU FIT FÜR DEINEN EIGENEN CLUB? Jetzt Sporteve-Partner/in werden! Starte jetzt mit einer starken Marke in Deine Selbstständigkeit – oder steig mit Deinem Club um auf ein frisches Frauenfitness-Konzept! Das Partner-System von Sporteve® bietet Dir zahlreiche tolle Wachstumschancen und handfeste Vorteile:

Hohe individualisierbarkeit des eigenen Clubs

Starke Marke mit 20 Clubs deutschlandweit

betriebswirtschaftliche Begleitung

Überschaubares Einstiegsinvest

Umsatzunabhängige PartnerMonatsgebühr

Partnerschaft auf Augenhöhe

Interesse geweckt? Dann ruf gleich Sabine Knoche-Lenz von unserer Partnerbetreuung an oder schreib ihr direkt eine E-Mail! 040 · 413 03 735

partner@sporteve.de 000


Unternehmensreport HOIST

schneller besser informiert

Im BODY MEDIA N ews Corn informiere er n w ir S ie wichtigste ßber die n Themen aus der B Schauen ranche. Sie jetzt d ie neueste F auf unser olge en Social Media Ka nälen.


Unternehmensreport HOIST

Wechseln Sie jetzt zum RehaVitalisPlus e.V.

„Als einer der ersten RehaVitalisPlus Standorte habe ich die gesamte Entwicklung des Vereins hautnah miterlebt. Ein Experiment, das mit 2 K ursen startete und sich mittlerweile zu einem nicht mehr wegzudenkendem Standbein mit über 50 K ursen und 1400 Rehasportlern entwickelt hat – diesen Wachstum verdanken wir auch der schnellen und unkomplizierten Abwicklung und Unterstützung des Vereins!“  Umsatzsteuerkonzept als Grundlage zur Verbuchung der Rehaerlöse  Auszahlung der Abrechnungssummen - nach 16 Tagen � Zertifizierung von Kursen innerhalb von 48 Stunden Carmen Rütten Studioleitung Vitalis Gesundheitszentrum Düsseldorf-Oberbilk RehaVitalisPlus e.V. Standortpartner

Mehr n: tio a m r o Inf 1021 0 439 4 5 9 9

 Durch digitale Abrechnung kein Kopieren der Verordnung und Teilnahmebestätigung  Persönliche Erfolgsberatung vor Ort Über 550 Standorte sind bereits unsere Partner!

in Kooperation mit

Wir machen das! schranz-control.de rehavitalisplus.de 000


Konzepte Cube Sports

-

-Zerti zierung ei u e

rts

Text Kira Bender

Erlebe den FUN im FUNctional Training – das ist das Motto, das sich Cube Sports auf die Fahne geschrie en hat m anuar dieses ahres hat das ölner nternehmen die - -Zerti zierung f r seine beiden Präventionskurse FUNctional Fit & Physio FUNction erhalten. Somit können sich die Teilnehmer ihre ursge hren is zu v n der rankenkasse erstatten lassen

Funktionelles Training ist eine alltagsrelevante Trainingsform, die auch sportartübergreifend Bestandteil eines jeden Trainingsplans ist. Es beinhaltet komplexe Bewegungsabläufe, die mehrere Gelenke und Muskelgruppen gleichzeitig beanspruchen. „Das gibt es nicht erst seit ein paar Jahren, schon in den 90ern wurde das Training zu einem Begriff der Fitnessszene. Die Wichtigkeit und die Notwendigkeit der ganzheitlichen Bewegung spiegelt sich in allen Altersgruppen wider. Sei es zur Sturzprophylaxe bei älteren Menschen oder bei Kindern und Jugendlichen, die wieder ein gutes Körpergefühl entwickeln und den natürlichen Bewegungsdrang 148

aktivieren“, erklärt uns Katrin Schmidt, Sales Director von Cube Sports: „Functional Training ist nicht nur Trend, sondern mittlerweile eine etablierte Bewegungsform, die eine wichtige Grundlage für alle Sportarten darstellt. Für die Zielgruppe zwischen 20 – 40 Jahre hat sich aus der Kombination Spaß an funktionellen Trainingskonzepten und dem Wettkampfgedanken eine neue „SPORTAINMENT“ Welt eröffnet. Dank dem TV-Highlight Ninja Warrior, Parcours und den modernen Hindernisläufen, sind funktionelle, ganzheitliche Bewegungskonzepte immer präsenter und somit auch spannend

für jede Anlage. Wir merken, dass die Branche für das Thema offener ist, als noch vor ein paar Jahren.“ Effektiv, ganzheitlich, platzsparend Bei dem funktionellen Training geht es um effektive, ganzheitliche Bewegungen, die auch bei wenig Platz und Equipment durchführbar sind. Zudem macht es Spaß, da das Training sehr abwechslungsreich gestaltet werden kann, altersunabhängig einsetzbar ist, wenig Zeit in Anspruch nimmt und einen hohen Energieumsatz erzielt. Kein Wunder, dass das Training, neben dem Einsatz in den Fitnessstudios, auch zu einem wichtigen Bestandteil der ortho-


Betriebliche Gesundheitsförderung und Betriebliches GesundheitsmanagementKonzepte Cube Sports

Die

Wachstums-Chance für Ihren Fitness-Club in

2019

Bis zu 40000 € und mehr im Monat Zusatzumsatz bei nicht proportional steigenden Kosten erreichen engagierte Lizenzpartner in unserem Netzwerk!

Das erfolgreiche und praxiserprobte BGF/BGM-Konzept für überproportionales Wachstum und Sicherheit außerhalb des ruinösen Preiswettbewerbs !

VORTEILE

Einnahmen aus den Firmenkooperationen + Alle verbleiben in Ihrem Fitnessclub. + Sie erfahren, wie bis zu 50 % Ihrer Umsätze über BGF/BGM generiert werden können + Sie profitieren von den Erfolgen aus über 400 Fitnessclubs + Sie erhalten alle wichtigen Tools für eine kraftvolle Umsetzung: • Software – Wirtschaftlichkeitsberechnung für Firmen • Software – BGM-Projektbericht für Firmen • Powerpoint-Präsentationen zur Vorstellung des Konzeptes • Projektbegleitung während der Umsetzungsphase • Marketing u.v.m. + Sie werden exklusiver und kompetenter Partner der Wirtschaft in Ihrer Region als „Lizenziertes Kompetenzzentrum für BGF/BGM“ + Sie können Ihre Mitarbeiter zu günstigen Tagungspauschalen weiterbilden lassen

2 Seminartage … und schon geht’s los ! Weitere Infos, aktuelle Seminartermine und Anmeldung zur Konzeptschulung unter: www.bgf-deutschland.de Bernd Kliebisch · Strategieberatung im Gesundheitswesen · c/o Sports Up XXL Nordstr. 21a · 58332 Schwelm · Fon 0 23 36 -79 55 · Fax 0 23 36 -1 44 25 · Mobil 0172 - 2 18 64 13 EMail: bernd.kliebisch@web.de · www.kliebisch-consulting.de

000


Konzepte Cube Sports pädischen Physiotherapie geworden ist. Damit die Trainingseinheiten auch bei wenig Platz ausgeführt werden können, hat Cube Sports die beiden Präventionskurse „Physio FUNction“ und „FUNctional Fit“ entwickelt, die an der Cube Sports Multifunktionswand ausgeführt werden. FUNctional Fit & Physio FUNction Das Wort „Fun“ in FUNctional Training hat das Kölner Unternehmen bewusst groß geschrieben, denn Spaß, Sport und Entertainment – kurz „SPORTAINMENT“ – bei der Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil der Kurse, der auch gefördert werden soll. Die hohe le ibilit t der Trainings che ist durch die platzsparende Multifunktionswand und die variablen Adaptionen (wie beispielsweise Klimmzugbügel, TrizepsDipstangen, Adaptionen für Torso Trainer und Kniebeugen, Winkelvorrichtung für Slingtrainer oder Boxsack, sowie Halterungen für Langhanteln und weiteres Equipment) gewährleistet. Zudem lässt sich die Cube Sports Multifunktionswand durch die Ausstattung in wenigen Minuten zu einer komplett neuen Trainingswelt umbauen. So können Trainer und Therapeuten immer wieder neue und individuelle Trainingsprogramme konzipieren. Durch das individuelle Branding ist die Wand auch ein optisches Highlight in jedem Trainingsraum. Bei dem Kurs „FUNctional Fit – das Ganzkörperkräftigungstraining“ stehen Kraft und Spaß im Vordergrund. Hier wird eine Vielfalt an effektiven Übungen

vermittelt und die Grundathletik verbessert. urch die e iblen bungsvarianten entsteht ein individuell angepasstes und motivierendes Workout. Der Präventionskurs „Physio FUNction – Gelenke stabilisieren durch Ganzkörpertraining“ fokussiert sich auf die Menschen, die nach einer langen sportlichen Auszeit wieder mit dem Trainieren beginnen möchten. Den Studios und Praxen wird hierbei die Möglichkeit geboten, Kunden und Patienten aus dem Reha-Sport in eine sanfte neue Bewegung zu überführen und ihnen zu ermöglichen, ganzheitliche Bewegungskonzepte wieder in ihr Leben zu integrieren. Die Hard Facts zum Paket Die Kurse sind für eine Gruppe von sechs bis fünfzehn Teilnehmern konzipiert und bestehen aus acht Einheiten, die in der Regel innerhalb von acht Wochen absolviert werden. Um die Kurse in das Trainingsangebot zu integrieren, muss der Kursleiter einen Bewegungsfachberuf, wie etwa Physiotherapeut, Gymnastiklehrer oder Sportwissenschaftler, ausüben. Zudem wird eine mindestens 4 m breite Cube Sports Multifunktionswand benötigt. Mit im All-In-One-Sorglos-Paket der Cube Sports Präventionskurse sind neben den beiden Kursen auch ein Marketingpaket mit RollUp, Postern, Flyern und Handouts, die Schulung der Kursleiter, die Administration der ZPPAccounts (24 Monate inklusive) sowie die Etablierung von Prozessstandards. Kunden, die noch keine Multifunktions-

wand besitzen, können diese in einem separaten Paket erwerben. Ein Vorteil – für beide Seiten Ein wichtiger Punkt für Cube Sports war es, dass die ganzheitlichen Konzepte einen hohen Kundennutzen bieten können. Dies gilt nicht nur für die Club-Betreiber und Physiotherapeuten, sondern auch für die Patienten und Kursteilnehmer. Während die Teilnehmer die Kursgebühren von ihrer Krankenkasse erstattet bekommen, können die Clubs und Praxen neue Kunden gewinnen und ihren Bestandskunden ein neues Kursangebot bieten. Ausblick in die Zukunft Das Ziel des Kölner Unternehmens ist es, den Fokus auf ganzheitliche Konzepte zu legen. Damit bietet die Cube Sports GmbH ihren Kunden Content auf allen Ebenen. Außerdem möchte das Unternehmen, mit innovativen Bewegungskonzepten und Kursangeboten, immer wieder neue Impulse setzen. Cube Sports hat es sich mit seinen Bewegungskonzepten und Parcours zur Aufgabe gemacht, den natürlichen Bewegungsdrang zu aktivieren – und das nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei den Kleinsten. In naher Zukunft sind deshalb auch -20- ertifi ierte on epte für Kinder geplant. In Kooperation mit Fitnessstudios, Physiotherapiepraxen, Schulen und Vereinen dürfen die Kinder den Spaß an der ganzheitlichen Bewegung erleben und erlernen.

Die Cube Sports Multifunktionswand bietet bei minimalem Platzaufwand vie e e i e rainin s i keiten nd ein individ e es esi n

150

Bodymed


Konzepte Cube Sports

HALLE 6 - C50 + E51

ERFOLG DURCH PRÄZISION Für ein erfolgreiches Training, das auf individuellen Leistungsmerkmalen basiert. Egal ob das Ziel Watt, Kalorien, UPM, Herzfrequenz oder Leistung ist, animierte Grafiken und leuchtende Farben am Display sind für Trainer und Trainierende verlässlicher Indikator der Intensität. Unterschiedliche Zielparameter, präzise Leistungsmessung, optimale Ergonomie - die innovativen Indoor Cycles von Matrix motivieren sowohl Anfänger als auch ambitionierte Sportler zu neuen Höchstleistungen.

www.matrixfitness.eu Matrix - Johnson Health Tech. GmbH | Europaallee 51 | 50226 Frechen | Tel: +49 02234 9997 100

Bodymedia_ANZ_Matrix_CXP_Ausgabe_2.indd 1

000

11.03.2019 14:34:35


News & more Weitere News auf www.bodymedia.de

Migros Freizeit Deutschland übernimmt Greinwalder & Partner

Die Migros Freizeit Deutschland GmbH übernimmt rückwirkend per 1. Januar 2019 die Marketingund Unternehmensberatung Greinwalder & Partner. Im Zuge der Übernahme werden die Unternehmen rückwirkend zum 1. Januar 2019 zu einem Unternehmen verschmolzen, welches neu unter dem amen S firmiert. Die Endverbrauchermarken, wie die der Premiumstudios ELEMENTS, des Franchisesystems INJOY und des FT-CLUBS, bestehender Betriebstypen wie INJOY Xpress werden fortgeführt. Die Akademieleistungen werden unverändert angeboten und zukünftig ausgebaut. Das neue Unternehmen ACISO besteht aus 3 Geschäftsbereichen: einer Unternehmensberatung (ACISO Fitness & Health Consulting), verschiedenen Franchisesystemen und eigenen Studiobetrieben. Die MIGROS Freizeit Deutschland GmbH vereint die Zentralen der INLINE, Greinwalder & Partner und ELEMENTS ab Mitte des Jahres an einem gemeinsamen Standort in München. Die INLINE Zentrale am bisherigen Standort Dorsten wird geschlossen. Der Geschäftsleitung der neuen Gesellschaft ACISO steht Oliver Sekula als neuer CEO vor. Thomas Nemmaier wird als sein Stellvertreter den Fokus auf die Zusammenführung der Unternehmen sowie die Weiterentwicklung der Bereiche Consulting und Kreation setzen. Sandra Geiselhardt und Ralf Kriegel verantworten weiterhin die ELEMENTS Studios und übernehmen us t liche ufgaben in leitenden Positionen. Stephan Pfit enmeier der nternehmensberatung der vergangenen 14 Monate, leitete die Übernahme Greinwalder und Partners ein und verlässt auf eigenen Wunsch das Unternehmen nach der Übergabe. Bei Bedarf steht er dem Unternehmen weiterhin beratend zur Seite. Kontakt: 089 / 45098130 // www.greinwalder.com

McFit-Gruppe setzt auf neue Positionierung und neuen Namen

Der Unternehmensgründer von McFit Rainer Schaller kündigte einen Kurswechsel der Fitnesskette an. Nach ihm wird die Unternehmensgruppe auch künftig benannt sein: Aus McFit Global Group wird die Rainer Schaller Global Group, kurz RSG. 2021 soll die neue Zentrale im Ku’damm-Eck bezogen werden. Auch die Positionierung habe sich laut Rainer Schaller geändert: Die Fitnesskette sehe sich als Vorreiter im Bereich Fitness und Lifestyle und möchte nun nicht mehr das Fitnessstudio für jeden sein, sondern unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. In den amerikanischen Großstädten Los Angeles, San Francisco und Dallas soll in nächster Zeit ein luxuriöses Studio-Konzept für 250 $ im Monat starten. Bisher ist der Fitnessriese in sieben Ländern aktiv und wird sich in den nächsten Jahren auch in Ländern wie den USA, Frankreich, der Schweiz und der Türkei ausbreiten. Zudem soll das „The Mirai“ in Oberhausen zum größten Fitness-Club der Welt anwachsen. Die Bauarbeiten sollen ebenfalls 2021 abgeschlossen sein. Die Investition wird zur Hälfte von Rainer Schaller selbst getragen, zum anderen werden sich auch Werbepartner, Telekommunikationsanbieter, die Sportartikelindustrie sowie Forschungs- und Entwicklungsunternehmen bei der 100 Millionen starken Summe beteiligen. Die geschätzte Dauer der Neupositionierung soll sich auf drei Jahre belaufen. e e

ande s att G

ntakt

fit

Neuer Chairman of the Board bei eGym

eGym verstärkt sein Team mit Sir George W. Buckley. Laut Mitgründer und CEO Philipp Roesch-Schlanderer war dieser der absolute Wunschkandidat des Münchner Sports-Tech-Unternehmens. Sir George Buckley war von 2005 bis 2012 Präsident und CEO des US-amerikanischen Mischkonzerns 3M, der unter anderem bekannte Klebeprodukte wie Post-it und Scotch herstellt. Zuvor war er CEO der Brunswick Corporation in Chicago, zu deren Unternehmensportfolio Life Fitness gehört. Heute ist Buckley als Chairman der Smiths Group und von Stanley Black & Decker tätig und ist Mitglied des Verwaltungsrats von PepsiCo, Hitachi und Schillings. Neben George Buckley gehören dem eGym Board Tom Proulx, Mitbegründer des Softwareunternehmens Intuit, Irena Goldenberg (Highland Capital Europe), Manfred Krikke (HPE Growth Capital) sowie die eGym-Gründer Philipp Roesch Schlanderer und Florian Sauter an. Kontakt: 089 / 9213105100 // www.egym.com 152


News & more Weitere News auf www.bodymedia.de

FITNESS TV FITNESS — SPORT — LIFESTYLE

Einmaliges

ANGEBOT

3999€ 2499€

* *netto

EXTRA FÜR FITNESSSTUDIOS ENTWORFEN 120 MINUTEN PLAYLIST

(ABGESTIMMT AUF DIE DURCHSCHNITTLICHE STUDIOBESUCHSZEIT)

FÜR DEN BETRIEB IM STUDIO OHNE TON OPTIMIERT TÄGLICH WECHSELNDE INHALTE RÜCKVERGÜTUNG DURCH WERBEEINBLENDUNG MÖGLICH KINDERLEICHTE EINBLENDUNG VON STUDIOINHALTEN

KIOSK-INHALTE:

TV-INHALTE:

KURSPLAN · STUDIOINFO · TRAININGSVIDEOS

NACHRICHTEN · DPA NEWS · ZIVA DIGITAL TV

PERSONALISIERTER TRAININGSPLAN

KINOTRAILER · RED BULL TV · STUDIO TV

TRAINER-RUF · PROBETRAINING

SKY SPORT NEWS · LOKAL WETTER

STUDIOBEWERTUNG · SHOP

ZIVA Digital GmbH • Max-Planck-Strasse 7 • 59423 Unna • +49 800 49 44 49 44 • info@ziva-digital.de • www.ziva-digital.de

000


News & more Weitere News auf www.bodymedia.de

Thekendesign pur von Pinter Pinter biete ausgeklügelte Spindsysteme mit passender Schlosstechnik, bis hin zu Fönablagen und Bänken. Eine der besonderen Stärken des Einrichtungsexperten ist der Thekenbau. Jede Theke wird individuell konzipiert, gestaltet und angepasst, um die gewünschte Raumatmosphäre zu erzeugen. Hier werden mit abgesetzten Farbakzenten und mit der richtigen Auswahl und Platzierung von hinterleuchteten LEDs fantastisch aussehende Designs erschaffen. Mit den CAD-Programmen generiert Pinter realitätsnahe, perspektivische Ansichten, anhand deren ein guter Eindruck entsteht, wie die Einrichtung aussehen könnte. Farbspiele sind per Mausklick durchspielbar. Die Form, Funktionalität und die Größe einer Theke werden ebenso in Betracht gezogen, wie Einbaugeräte wie Kühlschrank, Geschirrspüle und Getränkeautomaten. Kontakt: 07841 / 6730790 // www.pinter-moebel.de

Tanita Europe stellt Deutschland-Geschäft neu auf Tanita baut das Deutschland-Geschäft um. Ab März verantwortet Commercial Manager Alexander Goebel ein neues deutsches Team das von Stuttgart aus agiert. iel ist es um einen die bisherige fitnessorientierte ielgruppe umfassender u bedienen und zugleich neue Zielgruppen im Ernährungs und Medizinsektor zu erschließen. Zum anderen wird sich Tanita in Deutschland stärker auf den Aufbau der eigenen Marke konzentrieren. Der Neustart des Vertriebsmodells erfolgt ab dem 1. April 2019. Kontakt: 0711 / 78117310 // www.tanita.de

Safety First – Die proxomed Ergebnisqualität für Physiotherapeuten und Gesundheitseinrichtungen Vielfältige Möglichkeiten, Patienten eine sehr gute Versorgung bei angemessener Wirtschaftlichkeit zu bieten, sind den medizinischen Einrichtungen, vom Arzt bis hin zur Physiotherapieeinrichtung, oft nicht vollständig bekannt. Aus diesem Grund bieten wir unseren Kunden eine professionelle Begleitung auf dem Weg zum wirtschaftlichen Einsatz ihrer Investitionen. Daneben ist die geprüfte Sicherheit der eingesetzten Trainingsgeräte für Patienten, Anwender oder Dritte in jeder Therapieeinrichtung ein absolutes Muss zur eigenen Haftungsabsicherung. Bietet der Therapeut bzw. Betreiber in seiner Praxis beispielsweise medizinische Therapieangebote, muss er laut Gesetzgeber seine Einrichtung nach den Anforderungen des MPG (Medizinproduktegesetzes) gestalten. Medizintechnische Produkte müssen für Patienten, Anwender und Dritte einen hochgradigen Schutz bieten und die von dem Gerätehersteller angegebenen Leistungen erreichen. Gemäß der Gesetzgebung gestalten, prüfen und fertigen wir unsere Produkte unterstützt durch den TÜV SÜD mit standardisierten Tests und Prozessen. Wir sichern unseren Kunden die medizinisch notwendige Konformität zu. Kontakt: 06023 / 91680 // www.proxomed.com

myline startet mit Ärzteprogramm bei myintense+

achdem das nach 20- ertifi ierte m intense Programm 2018 bundesweit in Hunderten Fitnessstudios und Physiopraxen erfolgreich eingeführt wurde, startet das Programm nun mit dem regionalen Ärztekonzept. Hierbei nehmen die Partnerstudios Kontakt von Ärzten in ihrer Region auf und überzeugen diese zu einer Zusammenarbeit, damit sie ihren Patienten die abnehmen sollten eine Teilnahme am m intense Programm empfehlen. Die hierfür notwendigen Unterlagen werden von myline fertig ausgearbeitet zur Verfügung gestellt. Damit werden sehr erfolgreich und nachhaltig neue Kunden generiert, wie das Beispiel der Aktiv & Gesund Fitnessstudios um Martin Weber und Björn Günther zeigt. Kontakt: 06723 / 603520 // www.myline24.de 154


News & more Weitere News auf www.bodymedia.de

Pro THD-Maschiene: 100†kg Scheiben inkl. Lieferung + Montage inkl. 3 Jahre Garantie inkl.

DIE THD-PLATE LOADED-SERIE VON SCOTFIT • 30 Maschinen, Bänke und Racks

In Wunschfarbe inkl.

• Belastbar von 400kg bis 700kg!

Mit Edelstahlauflagen inkl.

• Pulverbeschichtung in RAL-Farbe

• Edelstahl-Auflagen • Extra breite und dicke Polsterung

Jetzt anrufen und Vorteile kennenlernen:

0234. 436 23 | www.scotfit.de

000


News & more Weitere News auf www.bodymedia.de

Collecta GmbH bietet Rundum-sorglos-Paket an Mit „inkasso all inclusive“ bietet die Collectia GmbH das Rundum-sorglos-Paket im Forderungsmanagement für die Fitnessund Gesundheitsbranche. Dabei übernimmt Collectia alle Auslagen, die in der Realisierungsarbeit anfallen, wie z. B. Kosten für Adressermittlung und Bonitätsauskünfte, Gerichtsgebühren für den Mahnbescheid und Vollstreckungskosten. Das Unternehmen entscheidet auf eigenes Risiko über die richtige Strategie und leitet realisierte Mitgliedsbeiträge in voller Höhe an den Studiobetreiber weiter. Bei nicht realisierten Fällen berechnet Collectia dem Auftraggeber nichts. Kontakt: 0991 / 2962 900 // www.collectia.de

Life Fitness mit ISPO Award 2019 ausgezeichnet Life Fitness wurde für sein Laufband Platinum Club Series mit dem ISPO Award 2019 ausgezeichnet. Eine unabhängige Jury mit 43 Händlern, Designern, Marketingexperten, Journalisten, Sportlern und Endkunden aus zwölf Ländern hat Life Fitness das renommierte Qualitätssiegel für das innovativste Sportprodukt in der Kategorie Health & Fitness verliehen. Damit trägt das Laufband Platinum Club Series nun den Titel „Product of the Year“. Das Laufband Platinum Club Series überzeugte die Jury mit seiner digitalen Vielfalt, welche durch die neue Discover-SE3-HD-Konsole möglich gemacht wird. Und noch eine Nachricht von Life Fitness: Clever Fit setzt für sein europaweites Wachstum weiter auf Life Fitness. Der Hersteller von Premium-Fitnessgeräten stattet die Studios auch künftig international mit Ausdauer- und Krafttrainingsgeräten aus. Mitte Januar haben Life-Fitness-Präsident Jason Worthy und Alfred Enzensberger, Gründer und Geschäftsführer von Clever Fit, in der Zentrale der Life Fitness Europe GmbH in Unterschleißheim über die weitere strategische Ausrichtung der internationalen Expansion von Clever Fit gesprochen. ntakt

i efitness de

t

räsentiert neue rnährungsmarke

„Slimbox®“ ist ein speziell auf das hochintensive EMS-Training abgestimmtes Stoffwechsel-Reset-Programm. Es basiert auf unterkalorischer Ernährung, homöopathischen Globuli, Premiumvitalstoffen und moderatem EMS-Training. Zusätzlich werden hochwertige Vitalstoffe eingenommen, die den Stoffwechsel unterstützen und Mangelerscheinungen verhindern sollen. Zur Sicherstellung des Erfolges enthält jede Slimbox® einen ausführlichen Ablaufplan. Aktuell wird die Slimbox® exklusiv über parti ipierende fitbo Studios einschlie lich umfassender eratung und individuellem Trainingsplan vertrieben. ntakt

Galileo Training und for me do GmbH feiern 10 Jahre Zusammenarbeit In den 10 Jahren der Zusammenarbeit konnten mehr als tausend Kunden vom Galileo-Vibrationssystem begeistert werden. Seit mehr als 20 Jahren werden die Geräte in Pforzheim produziert. Der VibrationstrainingsHersteller genießt auch in der Medizin und Wissenschaft eine ausgezeichnete Reputation. Galileo-Training gehört in jedes gute Medical-Fitness Angebot, da es ein ganzheitliches, neuromuskuläres Training für Fitness und Gesundheit für jede Altersgruppe bietet. Kontakt: 05334 / 948616 // www.formedo.de 156

fit

de


News & more Weitere News auf www.bodymedia.de

Business und Freizeit auf Mallorca Über 120 Hersteller kennenlernen Mehr als 450 Teilnehmer vor Ort

Besuchen Sie uns! Halle 8 / A48

Fachvorträge und effektives Netzwerken 3 Übernachtungen inkl. Vollpension Hochkarätige Speed-Dating-Termine

05.03 bis 08.03.2020 P ro t u r B i o m a r R e s o r t - M a l l o rc a w w w . m e e t - t h e - to p . d e

000


News & more Weitere News auf www.bodymedia.de

Precor schließt digitale Partnerschaft mit Spivi Precor kooperiert mit Spivi, einem Technologieführer für interaktive Displays und Datenanalyse. Gemeinsam ermöglichen die Unternehmen eine neue virtuelle Trainingserfahrung auf den Spinner® Indoor Cycling Bikes. Spivi sammelt Trainingsdaten wie Kraft, Trittfrequenz, Geschwindigkeit, Distanz und Herzfrequenz direkt von den Spinner Bikes. Diese werden mit Personendaten der Trainierenden aus der Cloud zu Alter, Gewicht und Leistungsumfang kombiniert. Daraus können unzählige virtuelle Animationen erzeugt werden: Simulationen fürs Gruppentraining, Ranglisten, Videos und mehr – alles in Echtzeit. Fitness-Clubs und Spinningstudios, die Spinner Bikes nutzen, können so ohne großen Aufwand die digitalen Features von Spivi in ihre Anlagen integrieren und ihren Mitgliedern ein intensiveres Trainingserlebnis bieten. Kontakt: 089 / 89801257 // www.precore.com/de

DYNOSTICS launcht neue App mit künstlicher Intelligenz DYNOSTICS ist ein System zur atemgasbezogenen Stoffwechsel- und Leistungsanalyse, welches in wenigen Minuten den aktuellen Fitnesszustand und die persönliche Stoffwechselsituation der Kunden ermittelt. Auf der FIBO 2019 erfolgt erstmalig die Präsentation der neuen DYNOSTICS App, welche sich durch ein innovatives Bediensystem und künstliche Intelligenz auszeichnet. Neben maßgeschneiderten Ernährungs- und Trainingsempfehlungen bietet sie weiterführende Erklärvideos – die Basis für Gesamtverständnis der Kunden sowie erfolgreiche Ernährung und langfristig effektives Training. Ergänzend zum Grundumsatz bezieht die neue App nun auch den Leistungsund Gesamtumsatz mit ein.

Foto: ©

Kontakt: 08247 / 9063030 // www.dynostics.com

PowerSlim in Kooperation mit KWS Das Ernährungskonzept PowerSlim holt die KWS GmbH als Partner an Bord. Die Aufgabe der KWS ist es, Potenzial zu erkennen und mithilfe von Konzepten und Beratungen ihre Kunden voranzutreiben. Die lange freundschaftliche Verbindung zwischen dem Geschäftsführer der Power Slim Deutschland GmbH, Holger Westenbaum, und den Geschäftsführern der KWS GmbH, Marco, Michael und Thomas Kämmerling, war ausschlaggebend für den Wunsch, die Kräfte zu vereinen und den Fitness- und Gesundheitsmarkt mit dem neu formierten Expertenteam aufzumischen. Die strategische Partnerschaft hat es sich zum Ziel gemacht, Kernkompetenzen im Bereich Fitness und Gesundheit zu vereinen und somit einen optimalen Service für Partner zu bieten. Kontakt: 089 / 24882950 // www.powerslim.de

Thomas, Marco und Michael Kämmerling (v. l. n. r.), die Geschäftsführer der KWS GmbH

Foto: ©

Virtuagyms neues Business Analytics steigert die Geschäftsergebnisse Mit dem neuen Business Analytics von Virtuagym erhalten Fitnessstudios einen klaren Überblick über die Geschäftsentwicklung, indem Umsätze, Anmeldedaten und mehr erfasst werden, um Schlüsselbereiche für das Geschäftswachstum zu identifi ieren. So k nnen wertvolle nformationen über Mitgliederdetails und -vertr ge abgerufen werden sodass die nternehmensdienstleistungen optimiert werden können. Dashboard-Einblicke ermöglichen es, die Coaching-Dienstleistungen zu verbessern. Mit dem Business-Analytics-Modul von Virtuagym haben Fitness-Experten alle Informationen zur Hand, um Unternehmen zu optimieren, den Umsatz zu steigern und im Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein. Kontakt: 30 / 30808755 // www.business.virtuagym.com 158

Foto: ©


News & more Weitere News auf www.bodymedia.de

DSSV-EVENT 2019 03.10. - 06.10. in Belgrad AUSTAUSCHEN NETZWERKEN GENIEßEN

Belgrad – Beograd – die weiße Stadt an der Donau Belgrad ist der Newcomer unter den angesagten Kurztrip-Zielen in Europa und in diesem Jahr Ort der DSSV-Event-Reise! Sie erwarten die Höhepunkte serbischer Gastfreundschaft beim Get Together im Hotel, zwei zauberhafte Abende in angesagten Restaurants mit Livemusik, spannende Vorträge, Besichtigungen und die BELFIS, der Newcomer unter den Fitness-Messen in Südosteuropa.

Foto: © Predrag Mladenovic - Fotolia.com

Foto: © Mama Shelter

Foto: © cantina de frida

Mehr Informationen unter: www.dssv.de/dssv-event

Foto: © Mama Shelter

000


Inserentenverzeichnis Die Anzeigen in dieser Ausgabe Audio / Video / Lichttechnik State of the art GmbH www.sota.de (Seite 43)

Aus- / Fort- / Weiterbildung dba – Deutsche Berufsakademie Sport und Gesundheit www.dba-baunatal.de (Seite 143) IFHIAS International GmbH www.ifhias.de (Seite 15) IFAA GmbH www.ifaa.de (Seite 103) IST-Studieninstitut GmbH www.ist.de (Seite 119)

M. . . T R M GmbH www.mac-centercom.de (Seite 51)

studio empire GmbH www. studio-empire.de (Seiten 13, 93)

medo.check® www.medocheck.com (Seite 79)

W R itness- und Wellness Group www.wellness-einrichtungen.de (Seite 21)

EMS-Anbieter

Kardiogeräte

i-motion EMS www.i-motion-ems.de (Seite 115)

RG - T GmbH www.ergo-fi t.de (Seite 125)

Visionbody Vertriebs GmbH www.vision-body.com/de/home (Seite 63)

Globe-IQ GmbH www.globe-iq.com (Beilage)

XBody Training Germany GmbH www.xbodyworld.de (Seite 31)

Matrix/Johnson Health Tech. GmbH www. ohnsonfitness.eu (Seite 151)

Ernährungskonzepte

MEDEX Fitness GmbH www.medex-gmbh.com (Seiten 24, 25)

SAFS & BETA KG www.safs-beta.de (Seiten 54, 55, 146)

Dr. Jacob‘s Medical GmbH www.drjacobs.de (Beilage)

Bekleidung

Harvest Republic GmbH www.harvestrepublic.com (Seite 101)

WeMa Service GmbH www.fitfashion.de (Beilage)

Cyber-Konzepte CyberConcept GmbH www.cyberconcept.de (Seite 39) fitnessR M.de GmbH www.fitnessraum.de (Seiten 82, 83)

Diagnosegeräte / Körperanalyse JP Global Markets GmbH / InBody www.InBody.de (Seite 85) Sicada GmbH www.dynostics.com (Seite 117) SportMed AG www.mobee.de (Seite 95)

myline Deutschland GmbH www.myline24.de (Seite 121)

easySolution GmbH www.easysolution.eu mschlagseite 2 G T R lectronic GmbH Deutschland www.gantner.com/de (Seite 75)

W W GmbH www.woodway.de (Seite 29)

Krafttrainingsgeräte DHZ Fitness Europe GmbH www.dh -fitness.de (Seiten 12, 87)

Functional Training

H ST itness German www.hoist-fitness.com (Seite 71)

SP RT GmbH www.eleiko.com (Seite 133) Transatlantic Fitness GmbH www.transatlantic-fitness.com (Seite 139)

Inkasso / Leasing Collectia GmbH www.collectia.de (Seite 91) ebifit - irst ebit GmbH www. firstdebit.de (Seiten 30, 105)

Innen- / Einrichtung / Mobiliar LÖW – Fit in Design GmbH www.fit-in-design.de (Seite 23) ConceptM GmbH & Co. KG www.concept-m.net (Seite 17) M S GmbH o. G www.famoso-group.de (Seite 27) R -Raumstar – nneneinrichtungen www.rk-raumstark.de (Seite 23)

160

Technogym Germany GmbH www.technogym.com mschlagseite 4

slimcoach www.myslimcoach.de (Seite 6)

EDV / Hard- / Software Aidoo Software GmbH www.aidoo-software.de (Seite 41)

o. G

Keiser Europe BV www.keisereurope.com (Seite 89) milon industries GmbH www.milon.com (Seiten 4, 5) Scotfit GmbH www.scotfit.de (Seiten 59, 113, 155) ZIVA Fitness Europe GmbH www.zivalife.com (Seite 153)

Marketing Bernd Kliebisch www.kliebisch-consulting.de (Seite 149) M GmbH o. G www.bodymedia.de (Beilage, Versanddeckblatt, Seite 77) R GmbH www.face-force.de (Seite 67) Maik Ebener www.maik-ebener.de (Seiten 84, 127)

Med.- / Rehageräte MSH – Medical Service Höber www.msh-gmbh.info (Seite 44) Proxomed Medizintechnik GmbH www.proxomed.com (Seite 135)

Messen / Kongresse / Events Reed hibitions eutschland GmbH www.fibo.com de mschlagseite

Solarien / Zubehör KBL GmbH www.megasun.de (Seite 77)

Studiokonzepte HDD Deutschland GmbH www.hddgroup.de (Seite 35) GymPool GmbH www.gympool.de (Seite 81) LES MILLS Germany GmbH www.lesmills.de (Seite 45) Novotec Medical GmbH www.xelerate-you.com (Seite 99) Polar Electro GmbH Deutschland www.polar.com/de (Seite 53) Sporteve GmbH www.sporteve.de (Seite 145)

Unternehmensberatung nternehmensberatung für Fitness- und Wellnessanlagen GmbH www.inlineconsulting.de (Seite 141)

Vereine / Verbände DSSV e.V. Arbeitgeberverband deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen www.dssv.de (Seite 159) Reha italisPlus e. . www.rehavitalisplus.de (Seiten 98, 147)

Wellness-Anbieter M onsulting oHG www.equimed.de (Seite 137) PMS sonnenPR T GmbH www.sonnenprojekt.de (Banderole, Seite 131)


Vorschau Das lesen Sie in Ausgabe 3-2019 Topthema Verkauf Kaum ein anderes Thema ist in der Fitnesswelt so präsent wie der Verkauf. Gleichzeitig ist es ein Feld, das so komplex ist, dass selbst erfahrene Verkäufer immer wieder etwas Neues dazulernen können. In der Ausgabe 3-19 schauen wir uns die Funktionsweise unterschiedlicher Verkaufstechniken an, wie man sie erlernt und im Praxisalltag einsetzt.

Chefredakteur Jonathan Schneidemesser

Lektorat Paula Matos Design & Layout Manuel Fröhlich Jessica Feringer Fotos Adobe Stock

FIBO-2019-Rückblick Es hat sich wieder einiges bei der FIBO getan. Von der Neustrukturierung des FIBO Campus über die stärkere Ausrichtung für den Gesundheitsmarkt. In der kommenden Ausgabe berichten wir ausführlich über die FIBO 2019 in Köln.

Marktübersicht Software-Anbieter Software ist aus dem Studioalltag einfach nicht mehr wegzudenken. Vom Check-in über das Training bis hin zu den Umkleidekabinen ist heute alles via Software steuerbar. Selbst das Training an modernen Geräten ist heute nicht mehr ohne Software denkbar. In unserer Marktübersicht stellten wir die wichtigsten Anbieter in diesem Bereich zusammen, sodass Sie einen guten Überblick über den Markt bekommen.

Geschäftsführer Nicolas Hessel

Redaktion & Autoren Marco Adebar Julian Akich Kira Bender Dr. Hans Geisler Dustin Kuhl Barbara Liebermeister Sina Schäfer Dr. Fabian Wehler Christoph Werner

Schwierige Unternehmenssituationen meistern Schwierige Situationen lassen sich im Unternehmeralltag nicht vermeiden. Sei es, dass einige Mitglieder nicht zahlen, mehrere Mitarbeiter gleichzeitig von einem Mitbewerber abgeworben werden oder Teile des Fitness-Clubs abgebrannt sind. Solche Situationen können stark an der nervlichen Substanz nagen. Wir stellen Strategien vor, die bei der Bewältigung solcher herausfordernden Situationen helfen können.

Foto: FIBO / Behrendt und Rausch

Verlag BODYMEDIA GmbH & Co. KG Ewald-Renz-Str. 1 76669 Bad Schönborn Tel. 07253 / 9875-700 Fax 07253 / 9875-799 E-Mail: redaktion@bodymedia.de www.bodymedia.de

Druck C. Maurer GmbH & Co. KG Schubartstr. 21 73312 Geislingen/Steige Kundenberatung Isabell Prokscha Tel. 07253 / 9875-707 Kundenbetreuung Mehmet Karakaya Tel. 07253 / 9875-704 Bezugspreise Jahresabonnement 49,- Euro zzgl. 7% MwSt., incl. Lieferung frei Haus. BODYMEDIA erscheint 6 x jährlich. Das Abonnement verlängert sich jeweils um 1 Jahr, wenn es nicht einen Monat vor Ablauf schriftlich ge kündigt wird. Gerichtsstand ist Mannheim. Alle in dieser Ausgabe veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte liegen bei BODYMEDIA. Kein Teil dieser Ausgabe darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form reproduziert oder vervielfältigt werden. Fremdbeiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Ein Anrecht zur Veröffentlichung besteht nicht. Die Redaktion behält sich vor, Beiträge gekürzt zu veröffentlichen oder zu zitieren. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr. Eine Haftung wird nicht übernommen.

161


Messen & Events der Fitnessbranche 2019

FIBO Köln 04.04. - 07.04. – Köln www.fibo.com

April

Corporate Health Convention 09.04. - 10.04. – Stuttgart www.corporate-health-convention.de

Mai

IFAA Camp 11.05. - 12.05. – Heidelberg www.ifaa.de IFAA Solutions 25.05. – Wiesbaden www.ifaa.de DSSV Event 2019 29.05. - 01.06. – Rimini www.dssv.de Rimini Wellness 29.05. - 01.06. – Rimini www.riminiwellness.com

Juni

Fit Tech Summit 04.06. – München www.fittechsummit.com Functional Training Summit 16.06. - 18.06. – München www.ft-summit.de

September

Functional Business Campus Termin wird noch bekanntgegeben www-transatlantic-fitness.com Krämer Fitness Event 20.09. - 22.09. – Garmisch-Patenkichen www.kraemer-fitnessevent.de


Profile for Jonathan Schneidemesser

BODYMEDIA Fitness-Ausgabe 2-19  

BODYMEDIA - das Fachmagazin für die Fitness- und Gesundheitsbranche. In Ausgabe 2-19 lesen Sie u. a. folgende Themen: So geht tolles Studio-...

BODYMEDIA Fitness-Ausgabe 2-19  

BODYMEDIA - das Fachmagazin für die Fitness- und Gesundheitsbranche. In Ausgabe 2-19 lesen Sie u. a. folgende Themen: So geht tolles Studio-...

Profile for bodymedia
Advertisement