__MAIN_TEXT__

Page 1

Jetzt 400 Banken vergleichen und sparen!

Nr. 109 19. Jahrgang November/Dezember 2020

Service-Büro Alting & Lange Nordob Nor d ene en n nde de 37 7 · 26 66 6 670 70 Upl Uple Up en eng ng n gen n T efo Tel efon n0 044 44 4 4 89 89/ /3 35 5 65 65

Das Gemeindemagazin. Von Uplengenern – für Uplengener Kontakt? Telefon: 04489-928026 · Fax: 04489-928025 · E-Mail: blattje@ewetel.net · www.blattje.de Seit über 10 Jahren erstellen wir Energie-Angebote auf höchstem Niveau und senken somit jährlich Ihre Energiekosten. Wir werten Ihre Energierechnungen exakt aus und erstellen für Sie ein individuelles Angebot. Kostenlos und unverbindlich. Ostertorstraße 112 · 26670 Uplengen-Remels · Tel. 04956 407070 www.fahrenholz-connection.de · E-Mail: info@fahrenholz-connection.de

Neubaugebiet Remels wächst

Energiekostenberatung Remels Wenn Sie dieses Blattje in den Händen halten, dürfte sich das

Bild des neuen Baugebietes an der Schleusenstraße in Remels schon wieder völlig verändert haben. Es ist beeindruckend zu sehen, wie sich

das Bild wöchentlich ändert und die Häuser wie Pilze aus dem Boden schießen. Fast einhundert Bauplätze waren verkauft worden.

Sascha Balzen Telefon 04956-927293 Mobil 0151-53083674

Das nächste Blattje erscheint Ende Januar – Redaktionsschluss: 10. Jan. / Anzeigenschluss: 13. Januar

Postwurfsendung – An alle Haushalte

Zustellung durch die Deutsche Post

EIGENHEIMFINANZIERUNG MIT DER CONCORDIA


November/Dezember 2020

Liebe Gäste,

leider mussten auch wir aufgrund einer behördlichen Anordnung unser Gasthaus ein weiteres Mal schließen. Diese Entscheidung macht uns sehr traurig. Wir hoffen, dass wir ab Dezember wieder für unsere Gäste öffnen dürfen.

AdventsFrühstück

Mensa in Betrieb

Bitte bleibt uns treu!

13.12. / 20.12. Preis p.P. 14,50

Ostfriesisches Bauernbuffet

Damit unsere Kochtöpfe nicht kalt werden, freuen wir uns auch weiterhin auf Eure AußerhausBestellungen.

17.01.2021 / 07.02.2021 – ab 12.00 Uhr

■ Gaststätte / Irish Pub ■ Clubraum bis 60 Personen ■ Festsaal bis 240 Personen ■ Grillhaus bis 40 Personen ■ Kegelbahn bis 20 Personen

Gasthaus „Zum Grünen Jäger“ Inh.: Johann Lüning

Hollener Straße 36 26670 Uplengen-Jübberde Telefon (0 49 56) 92 88 78

Hauptspeise: Grünkohl - Kassler - Speck - Pinkel, Snirtjebraten, Blutwurst, Grützwurst, Steckrüben gestampft Beilagen: Salzkartoffeln, Bratkartoffeln, Rotkohl, Kürbis, Rote Beete, Speckbohnen, süß saure Gurken, Bohnensalat und braune Sauce Dessert: Mehlpüt (Pottstut) mit heißen Birnen, Vanillepudding mit Himbeersirup Pro Person nur €

17,50

Gänsebratenessen 13.12.2020 – ab 12.00 Uhr

Gänsebraten mit Rotkohl, Rosenkohl, Salzkartoffeln + Klößen, Bratapfel

www.zum-grünen-jäger.de

Pro Person nur €

Remels Die Mensa der Grundschule Remels ist in Betrieb. Davon konnten sich am 7. Oktober Mitglieder des Verwaltungs- und des Schulausschusses im Rahmen einer kleinen, inoffiziellen Eröffnung überzeugen. Schulleiterin Silke Drees und Bürgermeister Heinz Trauernicht - als Mieter im neuen Gebäude - bedankten sich bei allen Beteiligten für die vorzügliche Arbeit und freuen sich mit den Kindern auf eine tolle Zeit in den neuen, hellen und freundlichen Räumen. Vorgestellt haben

sich auch die drei Mitarbeiterinnen, die für die tägliche Versorgung der Kleinen sorgen. Die Mensa befindet sich im ersten Obergeschoss des neuen Lukashauses in der Kirchstraße in Remels. Die Gemeinde als Schulträger war auf der Suche nach Räumlichkeiten, weil die Platzkapazitäten im derzeitigen Schulgebäude erschöpft sind. Eine offizielle und öffentliche Vorstellung soll dann erfolgen, wenn es die äußeren Umstände erlauben. Die Diakoniestation Hesel-Jümme-Uplengen will in dem Gebäude in Kürze die Tagespflege erweitern.

21,90

– Wir bitten um Voranmeldung. –

johann.luening@gmx.net

Moderne Floristik ∙ Trauerfloristik ∙ Grabpflege ∙ Fleurop

Weihnachtsbaumverkauf ab 12. Dezember! Viele tolle Geschenkideen für Weihnachten! An der Fehnke 10 26670 Uplengen-Remels Tel.: 04956-1030 blumen.olthoff@ewetel.net www.blumen-olthoff.de

Folgt uns auf Instagram: @blumen.olthoff

Unsere Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.30-18.00 Uhr Samstag 8.30-13.00 Uhr Sonntag Geschlossen

Eine schöne Adventszeit wünscht

Neuer Stellvertreter

Autohaus de Buhr e.K. Osterende 10-12 26849 Filsum Tel. 04957-357 info@autohaus-debuhr.de

Seite 2

Neufirrel Die Feuerwehr Neufirrel hat am 12. Oktober einen neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister gewählt. Zwei Kandidaten standen zur Ver-

fügung. Daniel Peter setzte sich bei der Wahl durch und ist jetzt erst einmal komissarisch eingesetzt. Wahlleiter waren GBM Arne Saathoff und Ordnungsamtsleiter Wilfried Diener.


November/Dezember 2020

Liebe Gäste, Freunde und Bekannte! Am 1. Dezember gibt es das Columbus

20 Jahre! Anlässlich unseres Jubiläums haben wir tolle Ăœberraschungen geplant, um unseren Gästen fĂźr die jahrelange Treue zu danken. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und den damit einhergehenden BeschlĂźssen verschieben wir diese Aktionen in das neue Jahr! Weitere Informationen folgen. Bis dahin freuen wir uns sehr Ăźber Eure Bestellungen per Telefon: 04956-990456 Speiesekarte online: www.columbus-remels.de

PIZZERIA EISCAFE Bistro

ZE PIZ

RIA ¡ EI

S C AF É ¡ R E S T A U

RAN

Weihnachten steht vor der TĂźr! Schon eine Geschenkidee ? Nein? Dann haben wir hier die LĂśsung !

Gutschein fĂźr die FĂźhrerscheinausbildung InformaĆ&#x;onen erhalten Sie bei uns im BĂźro

T

Ostertorstr. 74 ¡ Remels ¡ Tel. 04956 990456

IMPRESSUM: Herausgeber/Anzeigenverwaltung: DRUCKdesign Printmediengestaltung Ulrich de Buhr / Gertrud de Buhr Am Bargacker 16, 26670 Uplengen-Hollen Tel. 04489 928026, Fax 04489 928025 E-Mail: druckdesign@ewetel.net Redaktion: Ulrich de Buhr (V.i.S.d.P.) DTP-Mediengestalter Hans-Henning Stephans Diplom-Wirtschaftler Alter Postweg 81, 26670 Uplengen-Remels Tel. 04956 4181 In Zusammenarbeit mit den Vereinen, Organisationen, Kirchen und Gruppen Uplengens Internet: www.blattje.de E-Mail: blattje@ewetel.net Erscheinungsweise: 6 x jährlich (am Ende jeden ungeraden Monats) Druck:

Druckerei Jann Meeuw, Alter Postweg 74, Remels

Vertrieb: Deutsche Post AG (alle Haushalte in Uplengen, Teile Ammerland, Hesel, Jßmme) Auflage: 8200 Exemplare Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos, denen kein Rßckporto beiliegt, werden nicht zurßckgesendet. Anzeigen, die fßr das Blattje gestaltet wurden, dßrfen nicht ohne Zustimmung anderweitig verwendet werden. Nächste Ausgabe: Redaktionsschluss: Anzeigenschluss:

Ende Januar 2021 10. Januar 2021 13. Januar 2021

Sicherer Weg zum Kindergarten Stapel Bis zum Ende des Kindergartenjahres 2019/2020 hatten die Kinder der Kindergärten Hollen und Stapel die MĂśglichkeit, in den Schulbussen der benachbarten Grundschulen mitzufahren. Die Begleitung der Kinder morgens vom Bus zum Kindergarten und mittags vom Kindergarten zum Bus wurde als freiwillige Leistung der Gemeinde angeboten. Aufgrund des stark angestiegenen Aufwands in der Kinderbetreuung zur Bring- und Abholzeit sowie mĂśglichen Aufsichtspflichtverletzungen, wurde dieses Angebot mit Wirkung vom Kindergartenjahr 2020/2021 eingestellt. Mit dieser Entscheidung waren die betroffenen Eltern des Kindergartens Stapel nicht einverstanden und suchten das Gespräch mit der Gemeinde und lieĂ&#x;en auĂ&#x;erdem einen Artikel in der Tageszeitung erscheinen, der jedoch nicht vollstän-

      

dig widergegeben war. Die Verwaltung stellte klar: „Der Artikel ist inhaltlich leider unvollständig. Er unterstellt der Gemeinde Uplengen, sie wĂźrde die Kindergartenkinder ohne Aufsicht zum Bus schicken und so die Aufsichtspflicht verletzen. Dies ist ausdrĂźcklich nicht der Fall. WĂźrden Kindergartenkinder durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kindergartens in den Bus gesetzt, entstĂźnde eine AufsichtslĂźcke, die ggfs. zu einer Aufsichtspflichtverletzung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kindergartens fĂźhren kann. Aus diesem Grund ist der Träger angehalten, Regelungen zu treffen, die diese AufsichtslĂźcken schlieĂ&#x;en. Die Kinder werden seit dem Kindergartenjahr 2020/2021 folglich von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kindergärten in Trägerschaft der Gemeinde Uplengen ausschlieĂ&#x;lich an die sorgeberechtigten Personen, bzw. an entsprechend berechtigte

Personen, Ăźbergeben. Damit endet die Aufsichtspflicht des Trägers. Die Aufsichtspflicht des Kindergartenträgers beginnt mit der Ăœbernahme der Kinder in den Räumlichkeiten des Kindergartens. Der Weg zum Kindergarten obliegt der Organisation der Eltern bzw. Sorgeberechtigten.“

Vereinbarung getroffen Am 30. September fand ein gemeinsames Gespräch mit den Vertreterinnen der betroffenen Eltern statt. An diesem Termin wurden von der Verwaltung die Rechtslage und die GrĂźnde fĂźr die getroffene Entscheidung detailliert dargelegt. Von der Elternschaft wurde die Idee entwickelt, selbstorganisiert Ăźber die Woche verteilt die Kinder in Kleingruppen zu bringen und abzuholen. Die Gemeinde begrĂźĂ&#x;t diese Idee und versucht soweit mĂśglich, bei der Organisation der Umsetzung in den Kindertagesstätten zu unterstĂźtzen.

         



!" Seite 3


November/Dezember 2020

Helmuth Felkel Freie Werkstatt – Abschleppdienst

G m b H

Mobilitätspartner

Abschleppdienst 24-h 2014-2015-2016-2017-2018-2019

2020

Täglich HU und AU durch Ăœberwachungsorganisation sowie jeden ersten Samstag im Monat von 8.30–12 Uhr Rudolf-Diesel-StraĂ&#x;e 7 26670 Uplengen-JĂźbberde

Rollladenreparatur-Service • Wärmeschutz-Fenster und -tßren aus Holz oder Kunststoff • Insektenschutz • Innentßren • VinylbÜden

Andreas Bolte Tischlerei GmbH Oldendorfer StraĂ&#x;e 119a 26835 Schwerinsdorf Tel. 04956–1476 E-Mail: andreas.bolte@ewetel.net

Weihnachtsgeschenke, die Freude machen Remels Weihnachten ist ein Fest der Freude, doch bei manchen Personen ist die Freude aufgrund ihrer Le-bensumstände eingeschränkt. Das gilt besonders fĂźr Kinder, die wegen der wirtschaftlichen Lage ihrer Eltern in bescheidenen Verhältnissen leben und fĂźr Personen, die kaum Verbindungen zu ihrem Umfeld haben und unter dieser Einsamkeit leiden. Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Remels mĂśchte sich diesen Personengruppen wie in den Vorjahren mit zwei Aktionen widmen. Kinder, die aufgrund der beschriebenen Verhältnisse nicht auf groĂ&#x;e Geschenke hoffen dĂźrfen, sind von der Kirchengemeinde eingeladen worden, einen Wunschzettel im BĂźro des St. Martins-Hauses abzugeben. Er wird in anonymer Form an einen Weihnachtsbaum geheftet, der ab dem 1. Advent im St. Martins-Haus aufgestellt sein wird. Die Mitglieder der Kirchengemeinde kĂśnnen diese Wunschzettel vom Baum abpflĂźcken

und das gewĂźnschte Geschenk bis zum 16. Dezember entweder im BĂźro des St. Martins-Hauses (mittwochs und freitags von 9 bis 11 Uhr) oder in der Diakoniestation Remels (werktags von 9 bis 16 Uhr) abgeben. Dem Geschenk sollte der Wunschzettel beigefĂźgt werden, damit es richtig zugeordnet werden kann. Der Wert eines Geschenkes soll hĂśchstens 30 Euro betragen. Kurz vor Weihnachten werden die Geschenke den Kindern oder ihren Eltern Ăźbergeben. Die andere Aktion wendet sich an MitbĂźrger, die besonders zu Weihnachten unter ihrer Einsamkeit leiden. Die Kirchengemeinde bietet den Gottesdienstbesuchern an den Adventssonntagen die MĂśglichkeit, einen Christstollen kostenlos in Empfang zu nehmen. Sie sollen ihn einer ihnen bekannten Person schenken, die kaum Kontakte zu anderen Leuten hat. Die Kirchengemeinde mĂśchte auf diese Weise erreichen, dass diese Personen erkennen, dass gerade zu Weihnachten andere an sie denken.

Radweg saniert

AT R I U M DIE NEUE LEICHTIGKEIT IM TĂœREN-DESIGN

Herholz versteht es immer wieder faszinierende TĂźrInnovationen mit einem „Wow-Effekt“ zu entwickeln, z. B. mit den Atrium-Modellen.

Spols/Poghausen

       ! "" herholz.de #$ % &   '  (((& & Seite 4

     

Der Radweg entlang des Nordgeorgsfehnkanals zwischen der Spolser BrĂźcke und der BrĂźckstraĂ&#x;e in Poghausen wird auf einer Strecke von ca. 800 m saniert. Der Unter-

bau wird durch Mineralgemisch verstärkt. Die Kosten sind mit ca. 100.000 ₏ kalkuliert worden. Die Arbeiten wurden im Oktober/ November durch die Firma 1a-Pflasterarbeiten aus Uplengen ausgefßhrt.


November/Dezember 2020

Wir schaffen Atmosphäre www.antikpark.de Leeraner Str. 11 · 26835 Hesel Tel.: 0 49 50 / 93 78 90

Sprang bleibt Vorsitzende NEUWAHLEN BEIM KULTURRING UPLENGEN E.V.

Das Foto zeigt links die Vorsitzende des Kulturrings Uplengen e.V. Helga Sprang und rechts die ausscheidende Kassiererin Gisela Schoon.

Remels Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Kulturrings Uplengen e.V, wurde die Vorsitzende, Helga Sprang, in ihrem Amt bestätigt. Die bisherige Kassenführerin, Gisela Schoon, schied auf eigenen Wunsch aus. Helga Sprang fiel es sichtlich schwer, Gisela Schoon zu verabschieden. Schließlich war sie vor 20 Jahren eines der Gründungsmitglieder des Vereins und hatte die Kasse stets vorbildlich geführt. Zum Abschied erhielt sie einen Blumenstrauß und einen Gutschein einer Baumschule. Zu ihrer Nachfolgerin

wurde Ute de Buhr gewählt. Die Vorstandsmitglieder Anke Diener und Dieter Diener stellten sich nicht wieder zur Wahl. Neu im Vorstand ist neben Ute de Buhr auch Marion Jetses, die zur ersten Beisitzerin gewählt wurde. Das Vorstandsmitglied Grit Fokken übernimmt zukünftig die Aufgabe der Schriftführerin. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte in diesem Jahr lediglich eine Veranstaltung stattfinden. Besonders bedauert wurde, dass die geplante Fahrt zur Elbphilharmonie ausfallen musste. Der Vorstand hofft, die Veranstaltungen nun im nächsten Jahr durchführen zu können

Hörnchenautomat mit dem Ostfrieslandwappen • Ostfriesenwappen auf beiden Backplatten p • Backplatte 16,5 cm Ø • Fettarmes Backen durch Antihaftbeschichtung • Optische Fertigmeldung durch Bacckampel • Stufenlos wählbarer Bräunungsgra ad mit Drehregler • Ostfriesenwappen auf beiden Back kplatten • Backplatte 16,5 cm Ø • Fettarmes Backen durch Antihaftbeschichtung • Optische Fertigmeldung durch Bacckampel • Stufenlos wählbarer Bräunungsgra ad mit Drehregler

Passend dazu:

Vorratsdose mit Ostfriesenwappen Höhe 32 cm, 0 23 cm

€ 19,95

EWE-Glasfaser in Remels Vom Antrag bis zur Installation, alles aus einer Hand – Ihr Vertriebspartner vor Ort

Rademacher

TV & Audio | Empfangstechnik | PC/Multimedia | Festnetz | Mobilfunk | Sicherheitstechnik | Elektro-Hausgeräte

Telefon 04956 1027, E-Mail: rademacher@ewetel.net

www.ep-rademacher.de Der neuen Vorstand (oben von links nach rechts): Elisabeth Groh, Ingrid Nannen, Ute de Buhr, Helga Sprang; unten von links nach rechts: Grit Fokken, Imme Buß , Marion Jetses; es fehlt Helga van Gijzen. Fotos: privat

Inhaber Torsten Rademacher 26670 Uplengen, Alter Postweg 64

Partner von Seite 5


November/Dezember 2020

„Bitte seid respektvoll miteinander!“ BLATTJE-INTERVIEW MIT DEM BÜRGERMEISTER HEINZ TRAUERNICHT beschenken. Da wir gemerkt haben, dass viele Ortsvorsteher*innen auch bereit wären, die Präsente vor die Tür bzw. in den Postkasten zu werfen, sind wir nun zu einer neuen Regelung gekommen. Ab dem 01.01.2021 sollen die Präsente (für die Jubilare 80.-89.) durch den Ortsvorsteher*in ohne persönlichen Kontakt übergeben werden. Der Remelser Ortsvorsteher Peter Walde wird, aufgrund der hohen Anzahl an Jubilaren, durch die Verwaltung unterstützt. Diese Jubilare erhalten ihr Präsent dann per Post. Für die Ehejubilare und Altenjubilare ab 90. bleibt alles erstmal wie gehabt. Sie erhalten ihre Präsente weiterhin per Post. Dieser Weg ist leider etwas kühl, das weiß ich, jedoch möchten wir ja auch, dass alle gesund bleiben.

Blattje: Sehr geehrter Bürgermeister Trauernicht, lieber Heinz, hat die Gemeinde sich an die „neue Normalität“ in Zeiten von Corona gewöhnt? Wie ist dein persönlicher Eindruck, wenn du mit Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt kommst? Heinz Trauernicht: In der Zeit, in der auch die Einschränkungen kamen, habe ich die Uplengener als sehr verständnisvoll empfunden. Die Leute haben versucht zu verstehen, was die Gebote der Stunde sind, also weniger physische Kontakte herzustellen und sich mehr auf digitale Technik einzulassen. Ich denke, dass der überwiegende Teil der Bürger und Bürgerinnen die Maßnahmen versteht und respektiert. Sie wollen ja schließlich auch gesund bleiben. Die Maske, ja die Maske ist ein ständiger Begleiter, der uns in der Krise nicht von der Seite weicht. Sie gehört zur „neuen Normalität“ und ich denke, die meisten haben sich daran gewöhnt. Wir werden sie aber wahrscheinlich nicht vermissen, wenn die Krise (hoffentlich bald) vorüber ist. Ich kann nur Gutes über das Verhalten der Uplengener sagen. Gerade bei uns im Rathaus achten alle Besucherinnen und Besucher auf die Hygienemaßnahmen. Blattje: Wie läuft der Dienstbe-

trieb im Rathaus oder auf dem Bauhof? Geht alles seinen gewohnten Gang oder gibt es immer noch einen Krisenstab? Heinz Trauernicht: Derzeit sind viele Mitarbeiter wieder im Rathaus beschäftigt. Homeoffice wurde bei einigen Kollegen eingerichtet, so dass wir im Ernstfall gewappnet sind und die „normale“ Verwaltungsarbeit weitergehen kann. Die Fach- und Sachgebietsleiter und Ich diskutieren und beraten uns wö-

Jetzt informieren!

Ihre Fähigkeiten sind unentbehrlich. Wir sichern Ihre Arbeitskraft. Mit unserer Grundfähigkeitsversicherung. Sehen, Hören, Sprechen, Gebrauch der Hände, Stehen, Gehen und Treppensteigen: Wenn Sie eine der sieben versicherten Grundfähigkeiten verlieren, springen wir für Sie ein. Sie erhalten eine monatliche Grundfähigkeitsrente, die sie unabhängig davon, ob Sie Ihren Beruf weiter ausüben oder nicht, finanziell absichert. Generalagentur Helmut Bohlen e.K. Schoollandsweg 17 26670 Uplengen-Neufirrel Telefon 04956 928975 helmut.bohlen@wuerttembergische.de www.wuerttembergische.de/ helmut.bohlen

Seite 6

chentlich in einer kleinen Runde. Einen „normalen“ Arbeitsalltag haben wir noch nicht wieder erreicht.

Blattje: Wie läuft zurzeit der Austausch unter den Bürgermeistern im Kreis?

Blattje: Waren und sind unsere Kitas und Grundschulen gut gerüstet?

Heinz Trauernicht: Der Austausch funktioniert soweit ganz gut, wenn denn die Technik nicht versagt… Spaß bei Seite, alle sind bemüht, die besten Lösungen zu finden! Der Austausch läuft großenteils über Telefon, Email und Videokonferenz sowie auch über die Hauptverwaltungsbeamtenversammlung. Weiter bekommen wir u.a. fast täglich Lagemeldungen vom Nds. Städteund Gemeindebund.

Heinz Trauernicht: Grundsätzlich kann ich sagen, dass unser Kindertagesstättenpersonal und das Grundschulpersonal sehr gute Arbeit leisten. Zu Beginn der Pandemie mussten wir uns alle umstellen, denn keiner hatte genaue Vorgaben, wie es weiter gehen soll. Wir haben die Zeit genutzt, um die Einrichtungen zu digitalisieren. Ipads und Active Panels wurden beschafft. Sie ermöglichen den Lehr- und Betreuungskräften eine gute Vorbereitung und eine bessere Kommunikation mit den Kindern. Hierfür wurden alle Förderungen und Zuschüsse voll ausgeschöpft. Es musste viel organisiert und improvisiert werden und es wurde viel ausprobiert, so dass wir nun guten Gewissens sagen können: Wir sind gut gerüstet! Blattje: Der Bürgermeister und die Ortsvorsteher*innen besuchen ja immer die Geburtstags“kinder“ ab 80 und die Ehejubilare. Wie läuft das zurzeit? Heinz Trauernicht: Das ist richtig! Die meisten Jubilare freuen sich immer ganz besonders auf den Besuch. Viele rufen schon Monate vorher an und laden ein. Deshalb bricht es mir das Herz, dass keine Besuche stattfinden können. Wir haben die Besuche direkt, als die Infektionszahlen nach oben geschossen sind, eingestellt, um die Risikogruppe zu schützen. Ich habe lange mit den Bürgermeister*innen aus den umliegenden Kommunen diskutiert, damit wir eine einheitliche Lösung finden. Derzeit bekommen die Jubilare ab dem 90. Geburtstag sowie die Ehejubilare per Post ein Präsent zugeschickt. Bei den Jubilaren von 80 bis 89 Jahren mussten die Präsente leider eingestellt werden. Es war verwaltungstechnisch nicht tragbar, ca. 500 Jubilare auf dem Postweg zu

Blattje: Wenn diese Corona-Pandemie (hoffentlich bald) vorbei sein sollte, hat das Ganze auch etwas Gutes? Haben wir alle vielleicht auch etwas gelernt? Heinz Trauernicht: Selbstverständlich. Ich finde es immer wieder erstaunlich zu sehen, dass wir Menschen so anpassungsfähig sind und so schnell lernen. Uns wurden Türen geschlossen, aber andere gingen dafür auf. Wir haben gemerkt, wie wichtig es ist, dass die Schulen digitalisiert werden und dass, egal wie böse die Situation auch aussieht, wir uns als Menschen respektieren und auf einander aufpassen. Die Krise hat uns so viel gelehrt und bringt uns Menschen wieder auf den Boden der Tatsachen (natürlich nur wenn man den „Klopapierrausch“ und den Nudel- und Konservenkonsum außer Acht lässt..)! Blattje: Möchtest du „deinen“ Bürgerinnen und Bürgern vielleicht zum Abschluss dieses ungewöhnlichen Jahres noch etwas persönliches mitteilen? Heinz Trauernicht: Gern. Bitte seid respektvoll miteinander und gebt auf andere und euch selbst Acht. Unterstützt einander und helft wo ihr könnt. Ich weiß, es ist eine schwere und unerwartet lange Zeit, doch haltet durch, sonst ist kein Ende in Sicht. Bleibt gesund! Blattje: Vielen Dank für das Interview.


November/Dezember 2020

Immobilien-Shop Holger Peters :LUVDJHQ'$1.(

:LUKDOWHQ]XVDPPHQ± JHUDGHZHQQV6WUPW



04956 - 91 2000 | 0172 - 73 26 83 1 

                           Wir wünschen eine besinnliche 

Danke

   

Adventszeit und viel Gesundheit für das neue Jahr



www.immo-hp.de 



Ostertorstraße 112  A | 26670 Uplengen - Remels Seite 7


November/Dezember 2020

Tischlerei - Ladenbau GmbH

Inh. Stefan de Vries • Fenster und Türen in Holz und Kunststoff • Möbel und Innenausbau mit 3-D-Planung • Ladeneinrichtungen • Praxiseinrichtungen • Holzfußböden • Fertigparkett • Treppen

Burgstraße 20 26670 Uplengen-Großsander Telefon 04956 912960 Telefax 04956 912961 ddv@tischlerei-ladenbau.de

www.tischlerei-ladenbau.de

Dirk

Minibaggerarbeiten Wir führen aus: ■ Erdaushub für Gräben, Drainage, Versorgungsleitungen, Streifenfundamente usw. ■ Freilegung von Kellerwänden etc. ■ Gräbenaufbereitung ■ Entfernung von Wurzeln, Sträuchern, Hecken, Bäumen und kleineren Fundamenten usw.

■ Verlegung von Regenwasserund Schmutzwasserleitungen ■ Verlegung von Spurplatten ■ Stemmarbeiten ■ Ausheben von Teichen ■ Pflasterarbeiten ■ Erdarbeiten u.v.m.

Augustfehner Str. 1 · 26655 Hollriede · Mobil 0160 8207689

Unfallhäufungspunkt in Remels wird entschärft VERKEHRSDICHTE NIMMT ZU / KREISVERKEHR NICHT BESTE LÖSUNG/ LAND BEGINNT MIT PLANUNGEN Remels Das Auto ist und bleibt der Deutschen liebstes Kind. Daran hat auch die neuerliche Klimadebatte nichts merklich geändert. Nach Angaben des statistischen Bundesamtes nahm die Verkehrsdichte in Deutschland in den letzten zehn Jahren um 12 Prozent zu. Durchnittlich stieg die Anzahl der Pkw je 1.000 Einwohner von 509 auf 596. Gerade im ländlichen Bereich, wo das Angebot des ÖPNV naturgenmäß weniger gut aufgestellt ist, nimmt die Verkehrsbelastung spürbar zu. Die steigende Anzahl an Fahrzeugen stellt die Straßenbaulastträger – je nach Klassifizierung der Straße – Bund, Land oder Kommunen vor immer größer werdende Veränderungen. So auch entlang der Ortsdurchfahrt Remels. Eine im letzten Jahr durchgeführte Verkehrserhebung hat eine durchschnittliche tägliche Verkehrsbelastung von 12.000 Kfz für die Osterstorstraße ermittelt. Mit zunehmender Verkehrsdichte steigt oft auch die Unfallstatistik negativ an. Die Unfallkommission des Landkreises Leer hatte die Gemeinde Uplengen bereits 2018 über die Entwicklung der Verkehrsunfallzahlen informiert. In den Jahren 2015 bis 2017 sind innerhalb der Ortsdurchfahrt Remels 126 Unfälle mit unterschiedlicher Intensität von der Polizei aufgenommen worden. Der Kreuzungsbereich Ostertorstraße (L24) Ecke Schützenstraße (K 10) hat sich zu einem Unfallhäufungspunkt entwickelt. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr wurde aufgefordert, ein Konzept zur Verbesserung der Situation zu erarbeiten und umzusetzen. Seitdem ist in vielen Gesprächen zusammen mit der Gemeinde Uplengen sowie dem Landkreis Leer nach Lösungen gesucht worden. Eine wirksame Verbesserung der Verkehrssicherheit zu erreichen, ist das gemeinsame Ziel. Die Gemeinde hatte dabei betont und gefordert, die gesamte Ortsdurchfahrt Remels in die Betrachtungen einzubeziehen. Seite 8

Der betreffende Bereich an der Ostertorstraße: links oben die Schützenstraße, rechts unten die Raiffeisenstraße.

Denn das Ortsbild von Remels hat sich in den letzten Jahren sichtbar entwickelt und in Zukunft wird es weitere positive Impulse geben. Der Einzelhandel stellt sich neu auf. Das Einkaufen in Uplengen wird attraktiver und ansprechende Angebote sind in Planung. Neue Baugebiete entstehen und geben Familien eine neue Heimat. „Dies sind erfreuliche, weil nachhaltige Entwicklungen, Uplengen bleibt lebenswert“ freut sich Bürgermeister Heinz Trauernicht, betont aber im gleichen Moment die damit einhergehenden Herausforderungen. Ein lebendiger Ortskern ist Anziehungspunkt für viele Menschen. Mobilität spielt eine wichtige Rolle und ist dabei unterschiedlich ausgeprägt. Zu Fuß, mit dem Rad oder aber mit dem Auto. Remels ist zudem ein Nadelöhr für den überörtlichen Verkehr. Wer von der Autobahn kommt und nach Wiesmoor und weiter in den Norden Ostfrieslands möchte, wird durch den Hauptort der Gemeinde Uplengen geführt. Deswegen ist es für die Gemeinde wichtig, ein ganzheitliches Verkehrskonzept in den Blick zu nehmen. Bei unterschiedlichen Zuständigkeiten musste zunächst ein Schwerpunkt gesetzt werden. MdL Ulf Thiele hatte diesen Prozess von Anfang an konstruktiv begleitet und sich beim Land Niedersachsen für die Gemeinde stark gemacht, damit die Finanzmittel für die erforderlichen Untersuchungen zeitnah zur Verfügung gestellt werden

konnten. Letztlich beauftragte das Land Niedersachsen ein Fachbüro, welches einen Vorschlag zur Entschärfung des Kreuzungsbereiches „Ostertorstraße/Schützenstraße“ erarbeitet hat. Nun wurde dem Gemeinderat die Lösung vorgestellt. Herr Jan B. Schütter, beratender Ingenieur vom Ingenieurbüro Roelcke & Schwerdhelm aus Varel erläuterte die komplexen Untersuchungen. Die Aufgabe bestand darin, die Situation am Knotenpunkt L 24/ K 10 im Zusammenspiel mit der Ampelkreuzung an der Raiffeisenstraße im Rahmen einer Verkehrsuntersuchung zu betrachten. Die Situation und das Unfallgeschehen der schwächeren Verkehrsteilnehmer, insbesondere der Radfahrerinnen und Radfahrer wurde im Hinblick auf die mögliche Verbesserung der Verkehrssicherheit geprüft. Dabei sind mehrere Umbauvarianten beurteilt und verglichen worden. Mit Hilfe einer Verkehrsflusssimulation veranschaulichte Herr Schütter nachvollziehbar, wie sich die Verkehrsteilnehmer in den unterschiedlichen Szenarien verhalten würden. Damit konnte er seine Empfehlungen zur Umgestaltung der Knotenpunkte entwickeln und vergleichend darstellen. Im Ergebnis überwogen die Argumente für eine Vollbeamplung. Diese Variante bietet deutliche Vorteile bei der Leistungsfähigkeit im Hinblick auf steigende Verkehrsmengen, besonders aber für die Verbesserung der Verkehrssicherheit.

Foto: Bernd Reisgies

„Aufgrund der bestehenden Wegebeziehungen im Radverkehr der Kreisverkehre könnten sich Querungen von Radfahrern (und Fußgängern) entgegen der Fahrtrichtung ergeben. Diese sind besonders anfällig für Unfälle, da Radfahrer von den Kfz-Fahrern aus der unerwarteten Richtung kommen und so leicht übersehen werden.“ stellte Herr Schütter abschließend heraus und beschrieb dabei folgende Erkenntnis: Ihm sei bei seinen Beobachtungen der hohe Anteil an sogenannten „Geisterradlern“ aufgefallen, Das sind diejenigen Radfahrenden, welche entgegen der Fahrtrichtung unterwegs sind. Übrigens kein reines Remelser Phänomen. „Wie geht’s denn nun weiter“, wollte Bürgermeister Trauernicht von Herrn Frank Buchholz wissen. Der Leiter des Geschäftsbereiches Aurich zeigte sich zunächst erfreut, dass nun eine Lösung gefunden worden ist, welche das Ziel der erhöhten Verkehrssicherheit am besten erreicht „Wir steigen nun in die konkreten Planungen ein und werden im nächsten Jahr detaillierte Unterlagen vorlegen“. In einem Planfeststellungsverfahren werden dann alle wesentlichen Fragen zum Bau der Ampelanlage abgearbeitet. Die Gemeindeverwaltung hatte bereits alle in unmittelbarer Nähe betroffenen Grundstückseigentümer informiert. „Wir hoffen,“ so Trauernicht, „dass das Land die Umbauarbeiten bis Ende 2022 abgeschlossen hat“. Text: Torsten Stephan


November/Dezember 2020

Auf dem Friedhof in Remels wird es bunt Remels Der Friedhofsausschuss des Kirchenvorstandes hat sich entschieden, 3.400 Blumenknollen zu pflanzen: Schneeglöckchen, Krokusse, Tulpen und Osterglocken. Mit vielen helfenden Händen wurden sie nun in die Erde verbracht. Eine Konfirmandengruppe half mit und hörte dabei von der Hoffnung auf neues Leben in der Schöpfung und in der Auferstehung. Aber auch die Kinder vom Familienzentrum St. Martin waren fleißig. Knolle um Knolle wanderte in die gegrabenen Löcher. Frauke Jelden, Vorsitzende des Friedhofsausschusses, erklärte ihnen dabei, wie man der Blume beim Wachsen helfen kann: Die Spitze muss nach oben, dann hat es die Pflanze im Frühling leichter, ans Licht zu kommen. Besucher des Friedhofes fragten neugierig, was denn die vielen Kinder auf dem Friedhof machten. Sie waren begeistert von der Aktion und freuen sich schon jetzt auf das bunte Blühen im Frühling. Die Konfirmandengruppe und auch die Kin-

Konfirmanden in Pflanz-Aktion

Die Teilnehmer der Pflanzaktion. Vom Kirchenvorstand dabei: links: Frauke Jelden, rechts Tamme Aukes.

dergartenkinder wollen auf jeden Fall wiederkommen und sehen, was aus ihren eingegrabenen Knollen geworden ist. Die Pflanzaktion ist nur ein erster Schritt auf dem Weg, den Friedhof attraktiver zu machen. Die vielen frei gewordenen Flächen sollen langfristig anders genutzt werden.

Außerdem soll Trauerfamilien ein breites Angebot für Beisetzungen gemacht werden. Zur Zeit ist es neben den traditionellen Familiengräbern schon möglich, seine Angehörigen halbanonym oder baumnah (beides ohne Pflegeaufwand) zu bestatten. Der Kirchenvorstand erhofft sich

durch ein vielfältiges Angebot, dass künftig auf die Gestaltung der Gräber mit Steinchen verzichtet wird. Die Pflanzaktion soll alle ermutigen, ihre Gräber bunt oder grün zu gestalten, um auf dem Friedhof Lebensraum für Fauna und Flora zu bieten. Text: Marion Steinhorst-Coordes

Kindergartenkinder beim Pflanzen

Telefon 04944-947090

GEGANGEN, ABER NIEMALS

VERGESSEN. Ein individueller

Abschied ist eine wertvolle

Erinnerung. Hauptstr. 325 | Wiesmoor | www.buss-bestattungen.de Seite 9


November/Dezember 2020

Ratssitzung am 7. Oktober in Hollen NEUER MANDATSTRÄGER VERPFLICHTET / NEUE ORTSVORSTEHERIN FÜR JÜBBERDE VEREIDIGT Hollen Es wehte ein eisiger Wind durch die Turnhalle der Grundschule Hollen bei der erstmals dort stattfindenden Gemeinderatssitzung. Grund war nicht die Brisanz der Tagesordnung, sondern der Umstand, dass alle Fenster aufgrund der Corona-Bestimmungen für die Belüftung offen stehen mussten. Ratsvorsitzender Alexander Frank begrüßte die anwesenden Ratsmitglieder, die Mitarbeiter*innen der Verwaltung sowie die zahlreich erschienenen Zuhörer*innen und eröffnete die 5. Sitzung. Wie immer bei öffentlichen Ausschuss- und Ratssitzungen haben die anwesenden Einwohner*innen bei einer Fragestunde am Anfang und am Ende der Sitzung die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen. Bei der ersten Fragestunde wurde eine Frage eines Einwohners aus Westerstede-Hollriede gestellt. Da dieser jedoch nicht in Uplengen wohnt, konnte die Frage aufgrund der Geschäftsordnung nicht weiter zugelassen werden. Jedoch bot ihm Bürgermeister Heinz Trauernicht an, seine Frage persönlich im Rathaus zu stellen. Tagesordnungspunkt (TOP) 5 befasste sich mit der Feststellung des Sitzverlustes eines RatsmitglieSeite 10

Die Turnhalle der Grundschule Hollen war erstmals Austragungsort einer Ratssitzung.

des. Hintergrund: Ratsfrau Katarina Nuske (SPD) muss aufgrund eines Wohnortwechsels ihr Mandat niederlegen. Frau Nuske bedankte sich bei allen Ratsmitgliedern, dem Bürgermeister und der Verwaltung für die tolle Zusammenarbeit.

An ihre Stelle rückt Heinrich Dirks aus Jübberde nach, der im folgenden TOP vom Bürgermeister Trauernicht über seine Pflichten belehrt und verpflichtet wurde. Herr Dirks wird die Ausschussposten von Frau Nuske unverändert

Fotos: G. de Buhr

übernehmen. Beim Tagesordnungspunkt 8 ging es um die Bestimmung einer Ortsvorsteherin für die Ortschaft Jübberde. Diese Stelle war längere Zeit vakant. Die CDU als stimmenstärkste Partei hat das Vorschlags-


November/Dezember 2020

Vereidigung der neuen Ortsvorsteherin für Jübberde, Frau Margret Elsner.

Von links: Bürgermeister Heinz Trauernicht, Margret Elsner, Heinrich Dirks, Katarina Nuske.

recht und schlug dem Rat Frau Margret Elsner vor. Frau Elsner stellte sich kurz vor und wurde von den anwesenden Ratsmitgliedern einstimmig gewählt und anschließend vom Bürgermeister vereidigt. Der „Bericht des Bürgermeisters zu wichtigen Angelegenheiten der Gemeinde“ folgte im Anschluss. Diesen können Sie auf den Folgeseiten lesen. In TOP 10 ging es um die „Vereinbarung über die Kostenbeteiligung des Landkreises Leer an der Finanzierung von Kindergartenplätzen in den Kindergartenjahren 2020/2021 und 2021/2022“. Der Landkreis Leer unterbreitete den kreisangehörigen Städten und Gemeinden bezüglich seiner Kostenbeteiligung an der Finanzierung von Kindergartenplätzen auf Basis einer im Rahmen der Arbeitsgruppe „Kita-Finanzierung“ getroffenen Einigung über die Grundlagen für eine weitere Finanzierung folgendes Angebot: 1. Der Landkreis Leer beteiligt sich in den Kindergartenjahren 2020/2021 und 2021/2022 mit jeweils 5 Mio. € an der Finanzierung von Kindergartenplätzen. 2. Der Gesamtbetrag in Höhe von 10 Mio. € wird zur Stärkung der Liquidität der Kommunen vollständig im Jahr 2020 ausgezahlt. 3. Grundlage für die Verteilung der finanziellen Mittel an die einzelnen Kommunen sind die zum Stichtag 01.10.2019 gemeldeten Personalbestände sowie die für das Kindergartenjahr 2020/2021 festgelegten Finanzhilfewerte des Landes für Erst-und Zweitkräfte. Es wurde einstimmig beschlossen, dieses Angebot anzunehmen und den Vertrag zu unterzeichnen.

bereits konkrete Pläne bzgl. der Außenstelle der Oberschule Uplengen (am Alten Postweg) gibt. Diese soll bekanntermaßen aufgegeben werden, weil durch einen Anbau am Höst alle Jahrgänge an einem Standort Platz finden werden. Bürgermeister Heinz Trauernicht konnte über einen Gesprächstermin mit dem Landrat Matthias Grote berichten, bei dem es auch über dieses Thema ging. Trauernicht bekräftigte das Interesse der Gemeinde an diesem Gelände und räumte ein Vorkaufsrecht der Gemeinde ein. Er hofft, mittelfristig hier Neuigkeiten vermelden zu können. Eine weitere Frage kam aus den Reihen der Windkraftkritiker aus Kleinoldendorf. Eine Zuhörerin erinnerte daran, dass Bürgerinnen und Bürger ihre Sorgen und Bedenken äußern durften. Außerdem hätten sie schriftlich ihre Vorschläge ein-

TOP 11: Zulässigkeit von Film-und Tonaufnahmen in Gremiensitzungen zur Übertragung in Außenbereiche / Streaming im Internet; Anpassung der Hauptsatzung Sachverhalt: Die Gruppe MOIN hatte beantragt, ab sofort zu jeder öffentlichen Sitzung der gemeindepolitischen Gremien zum Thema „Windkraft in Uplengen“ bei Bedarf eine Live-Sprach-Außenübertragung sicherzustellen. Eine erforderliche Änderung der Hauptsatzung sei einzuleiten. Grundsätzlich sei die Frage, ob die Übertragung der Sitzung nach außen zulässig ist und ob es die Möglichkeit eines Streamings

von Sitzungen politischer Gremien gibt, nach § 64 II NKomVG zu beurteilen. Hiernach sind Film-und Tonaufnahmen zum Zwecke der Berichterstattung nur zulässig, wenn die Hauptsatzung dies bestimmt. Die Regelungsmöglichkeit in der Hauptsatzung erstreckt sich nach der Begründung zum Entwurf des entsprechenden Gesetzes zur Änderung des NKomVG explizit auf die Differenzierung, für welche Zwecke, mit welcher Technik Aufnahmen und Übertragungen erfolgen dürfen. Das Darstellen von Inhalten einer Sitzung bspw. auf Medien wie Lautsprecher und Leinwände an andere Orte als der Saalöffentlichkeit gilt als Übertragung. Eine Regelung in der Hauptsatzung ist vorgeschrieben. Sowohl CDU als auch SPD haben sich gegen die Änderung der Hauptsatzung und damit gegen eine Übertragung nach außen ausgesprochen. Die Gruppe MOIN wies in einem Statement vor der Beschlussfassung darauf hin, dass einige andere Kommunen es bereits durchführen würden und hoffte, dass das auch in Uplengen möglich sein sollte. Beim Tagesordnungspunkt 12 wurde über die „5. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 8.7 ’Nördlich der B 75’ in der Ortschaft Remels debattiert. Genauer ging es darum, dass die dortige Score-Tankstelle einen großzügigen Neubau mit Waschhalle plant und der Bauteppich dafür vergrößtert werden muss. Anfangs waren die direkten Nachbarn gegen diesen Plan. Sie haben ihre Bedenken gegenüber Score und der Verwaltung geäußert. Nach vielen Gesprächen und Zugeständnissen konnten beide Seiten zufriedengestellt werden. Bürgermeister Trauernicht begrüßte diese Entwicklung und betonte, wie wichtig es sei, dass es in Remels mehr als eine Tankstelle geben muss, um eine Monopolstellung zu vermeiden. Der Rat beschloss diese Änderung des Bebauungsplanes einstimmig. Ebenso wie die dazu gehörende „Berichtigung des Flächennutzungsplanes“ zu eben dieser im nächsten Tagesordnungspunkt. Nachdem keine Anfragen der Ratsmitglieder beim TOP 14 eingegangen waren, konnten sie Zuhörer*innen wieder ihre Fragen stellen. Ein Zuhörer wollte wissen, ob es

gereicht. Sie wollte wissen, was mit denen geschehen sei, denn eine Rückmeldung habe sie nicht erhalten. Würden diese in die weitere Planung mit einfließen werden oder ob diese im „Rundordner“ abgelegt wurden…? Zuständigkeitshalber antworte Verwaltungsmitarbeiter Torsten Stephan, dass diese Informationen keinesfalls ignoriert wurden. Die planende Firma Diekmann, Mosebach & Partner hätte die Infos erhalten und würden diese in ihre Planung mit einfließen lassen. Nach diesen beiden Fragen und einer nach Vorlage beschlossenen Niederschrift einer nichtöffentlichen Ratssitzung vom 25.6.2020 schloss Ratsvorsitzender Alexander Frank gegen 21 Uhr die Sitzung. Die nächste Ratssitzung findet am 21. Dezember statt.

Seite 11


November/Dezember 2020

Praxis fĂźr Massage und Krankengymnastik

FRANK LEUCHTERS

st fĂźr peziali Ihr SolstermĂśbel P

Staatlich anerkannter Masseur und med. Bademeister

26670 Uplengen-Hollen ¡ Schleede 7 Telefon (0 44 89) 94 01 78 Telefax (0 44 89) 94 01 50

HELMUT HOLTZ ¡ RAUMAUSSTATTER • Ostfriesensofas aus eigener Herstellung • Aufarbeitung • Neuanfertigung • Reparatur • Plissees nach MaĂ&#x;

Öffnungszeiten: Mo.–Do. 8:00 Uhr – 12:30 Uhr und 14:30 Uhr – 19:00 Uhr Fr. 8:00 Uhr – 12:30 Uhr (nachm. geschlossen) Hausbesuche nach Vereinbarung

Gornstr. 8 ¡ 26670 Hollen ¡ Tel.: 0176 69337704 oder 04489-410603 Internet: www.polsterei-holtz.de ¡ E-Mail: helmut.holtz@ewetel.net

Ratssitzung am 7. Oktober 2020 BERICHT DES BĂœRGERMEISTERS ZU WICHTIGEN ANGELEGENHEITEN DER GEMEINDE 1 Fachbereich Bildung, Zentrale Dienste und Finanzen Sachgebiet 11 Kindertagesstätten Das Niedersächsische Kultusministerium (MK) hatte fĂźr den Regelbetrieb ab August 2020 einen neuen Rahmen-Hygieneplan fĂźr die Kindertagesbetreuung und einen neuen Leitfaden „KiTa in Corona-Zeiten 2.0“ vorgestellt. Mit dieser festgelegten Strategie sollten den Kita-Leitungen und Fachkräften Planungssicherheit, aber vor allem den Eltern und Erziehungsberechtigten eine Betreuungssicherheit fĂźr ihre Kinder gegeben werden. Mit der EinfĂźhrung des Regelbetriebes ab dem 01.08.2020 wurde die Betreuung in den Kindertageseinrichtungen sowie in der Kindertagespflege noch einen Schritt weiter normalisiert; er sicherte den Kindern sowie ihren Erziehungsberechtigten wieder eine vollumfängliche Betreuung. Auch Gruppen durften dafĂźr wieder durchmischt werden. Aufgrund eines ersten positiven Covid-19-Fall in einer Kindertagesstätte im Landkreis Leer im September 2020 ist jetzt aber wieder eine Trennung der Gruppen erforderlich. Der Landkreis Leer hat die 23. Fortschreibung der Kindertagesstättenbedarfsplanung verĂśffentlicht. Dieser detaillierten Darstellung der Versorgungssituation fĂźr das Kita-Jahr 2020/2021 ist zu entnehmen, dass im Krippenbereich 17 Plätze fehlen (ohne BerĂźcksichtigung von 50 Kindertagespflegeplätzen) und im Kindergartenbereich 31 Plätze zu viel angeboten werden. Tatsächlich kann die Gemeinde Uplengen in der Krippe in Stapel noch 2 Plätze anbieten. In der Kita „Kinnertied“ kĂśnnen noch 10 Kindergartenplätze sowie weitere 8 Kindergartenplätze im Nachmittagsbereich im Ev.-luth. Familienzentrum St. Martin angeboten werden. Durch geplante Erweiterungen der Kitas in Hollen und Stapel dĂźrften auch in der Zukunft genĂźgend Krippen- und Kindergartenplätze zur VerfĂźgung stehen. In allen drei kommunalen Kitas ist seit dem 01.10.2020 das MINTEC-Verpflegungsprogramm eingesetzt, um den Verwaltungsaufwand fĂźr das KitaPersonal mĂśglichst gering zu halten. Es handelt sich bei dem Programm um ein bargeldloses Vorbestell- und Abrechnungssystem. Derzeit nehmen an der Mittagsverpflegung teil: Kita Hollen: 79 Kinder Kita Kinnertied: 62 Kinder Kita Stapel: 39 Kinder Ab dem Kindergartenjahr 2021/2022 ist geplant, eine zentrale Online-Anmeldung fĂźr alle Einrichtungen in der Gemeinde Uplengen einzufĂźhren. Auch die Ăœberarbeitung/Einrichtung der Homepages der Kitas soll bis zum Jahreswechsel erfolgen. Grundschulen Die Mensa fĂźr die Grundschule Remels wurde fertiggestellt. Am 01.09.2020 erfolgte die offizielle SchlĂźsselĂźbergabe an den BĂźrgermeister und am 14.09.2020 konnten die Mensakräfte Karin Meyer, Sandra Dirks und Antke Sandersfeld die ersten Kinder begrĂźĂ&#x;en. Derzeit nehmen ca. 50 Kinder an der Mittagsverpflegung teil. Am 23.09.2020 wurde mit einem Projekttag der „SCHULEXPRESS Remels“

      Kßrvenweg 40 ¡ 26670 Uplengen-Jßbberde Telefon 04956 928540 info@boeckmann-ostfriesland.com

der Grundschule Remels eingerichtet. Dieses Verkehrsprojekt wurde in enger Zusammenarbeit von Eltern, Lehrkräften, der Gemeinde Uplengen, der Polizei und dem SCHULEXPRESS entwickelt. 12 Haltestellen im Einzugsgebiet der Grundschule wurden eingerichtet. Sie dienen den Kindern als Treffpunkt, um gemeinsam zu FuĂ&#x; zur Schule zu gehen. Die Digitalisierung der Grundschulen schreitet weiter voran. Bis zum nächsten Schuljahr werden alle Klassenräume mit Active Panels ausgestattet sein. Parallel wurden im Rahmen des Sofortausstattungsprogramms Ăźber 40 iPads fĂźr die Grundschulen beschafft. Ferienbetreuung 2020 Die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Uplengen, Frau Beate Bäuerle und Frau Christine Holtz vom FamilienstĂźtzpunkt Uplengen haben in den Sommerferien in der Grundschule Remels und in der Kita Kinnertied eine Ferienbetreuung von montags bis freitags in der Zeit von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr fĂźr Kinder berufstätiger Eltern unter Einhaltung des Rahmenkonzeptes „Corona“ angeboten. Insgesamt nahmen 29 Kinder teil. In den Herbstferien wird eine Betreuung fĂźr die GrundschĂźler/innen in der Grundschule Remels angeboten; bislang liegen 13 Anmeldungen vor. Dieses Angebot soll Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstĂźtzen. Veranstaltung anlässlich des Weltfrauentages am 13.03.2020 Am 13.03.2020 sollte anlässlich des Weltfrauentages in der Mensa der Oberschule Remels eine Theaterveranstaltung mit dem „Duo Thekentratsch“ stattfinden; diese 7. gemeinsame Veranstaltung der Gemeinde Uplengen mit dem Uplengener Landfrauen wurde zunächst auf den 20.11.2020 verlegt. Wegen der Corona-Pandemie muss diese Veranstaltung jetzt komplett abgesagt werden. Die erworbenen Karten kĂśnnen bei der Tourist-Info Uplengen (Frau Taute) zurĂźckgegeben werden. Sachgebiet 12 Finanzen Entwicklung der Einnahmesituation im lfd. Haushaltsjahr Gewerbesteuer Der Ansatz 2020 fĂźr die Gewerbesteuer i. H. v. 3,9 Mio. â‚Ź wird nicht erreicht werden, das Anordnungssoll beträgt derzeit 3,04 Mio. â‚Ź. Die finanziellen Auswirkungen der Corona-Pandemie bleiben auch weiterhin nicht absehbar. Teilweise werden die Ausfälle durch ein kommunales Hilfsprogramm mit Mitteln von Bund und Land kompensiert. Steuern und Abgaben Bei der Grundsteuer A sind ca. 2.500 â‚Ź weniger, bei der Grundsteuer B sind ca. 3.700 â‚Ź mehr und bei der Hundesteuer 2.500 â‚Ź mehr gegenĂźber dem Haushaltsansatz 2020 zu verzeichnen. Der Haushaltsansatz bei den FriedhofsunterhaltungsgebĂźhren i. H. v. 40.000 â‚Ź ist erreicht worden. KanalbenutzungsgebĂźhren Das Soll bei den KanalbenutzungsgebĂźhren beträgt z. Zt. rd. 1,08 Mio. â‚Ź, der Haushaltsansatz 2020 von 1,10 Mio. â‚Ź wurde somit nahezu erreicht. Gemeindeanteil an der Einkommens- und Umsatzsteuer Aufgrund der derzeitigen Lage wird es auch zu Ausfällen beim Gemeindeâ– Krankengymnastik â–  Bobath-Therapie â–  Manuelle Therapie â–  Manuelle Lymphdrainage â–  Behandlung des Kiefergelenks â–  Klassische Massage

â– Beckenbodengymnastik â–  Bindegewebsmassage â–  Elektrotherapie/Ultraschall â–  Schlingentisch â–  FuĂ&#x;reflexzonenmassage â–  Hausbesuche â–  HeiĂ&#x;luft/Naturmoorbehandlung

/,'! -!33!'% *!.33%. 02!8)3&Ă„2

+2!.+%.'9-.!34)+ 5.$

  

Zur Gaste 11 ¡ 26670 Uplengen-Hollen ¡ Telefon (0 44 89) 41 09 86 Seite 12


November/Dezember 2020 anteil an der Einkommens und Umsatzsteuer kommen. Auch hier wurde ein teilweiser Ausgleich durch Bund und Land in Aussicht gestellt. Einführung einer neuen Software im Finanzwesen Im Sachgebiet Finanzen laufen die Vorbereitungen für die Einführung einer neuen Software. Die Mitarbeiter werden derzeit in den verschiedenen Modulen geschult, weiterhin wird die Datenübernahme aus dem Vorprogramm vorbereitet. Präventions- und Jugendarbeit In Kooperation mit der OBS wurde ein Präventionskonzept entwickelt. Weiter ist eine JuLeiCa –Schulung für die Herbstferien 2020 in Zusammenarbeit mit der Samtgemeinde Jümme, der Gemeinde Ostrhauderfehn, Rhauderfehn, Westoverledingen und Moormerland geplant. Außerdem pausieren derzeit die drei Lesenester in Uplengen und starten voraussichtlich im Herbst 2020. Ab Oktober 2020 wird im Jugendhaus mittwochs ein Mädchentreff stattfinden. Des Weiteren finden wieder die Treffen vom „Arbeitskreis Mädchen“ (Zusammenschluss von Frauen aus der Stadt Leer, Landkreis Leer und der Stadt Papenburg) statt. Aktionen für 2020 werden geplant. Außerdem hat der Jugendrat die Dorfjugend in Selverde bzgl. des Beachvolleyballfeldes in Selverde unterstützt. Eine eigene Satzung wurde erstellt, es gab eine Nominierung für „Löppt mitnanner 2020“ und der Jugendrat wurde für den Johann Bünting Preis 2020 vorgeschlagen. Touristik Gastgeberverzeichnis 2021 Das Uplengener Gastgeberverzeichnis 2021 steht kurz vor Druckfertigstellung. Erfreulich dabei ist, dass trotz Coronakrise die Zahl der Neuvermieter von Ferienunterkünften weiter gestiegen ist und erste Vermieter bitten bereits um Berücksichtigung für das Gastgeberverzeichnis 2022. Fotowettbewerb 2020 Die Touristik Uplengen hat wieder einen Fotowettbewerb durchgeführt. Insgesamt wurden über 120 Fotos eingesendet. Die Auswertung fand bereits statt und die Gewinner werden in Kürze benachrichtigt und zusätzlich im Uplengen-Blattje bekanntgegeben. Zusammenarbeit mit den Niederländern Seit Einführung des Fahrrad-Knotenpunktnetzwerkes in Uplengen besteht eine lockere Zusammenarbeit mit den niederländischen Nachbarn. In dem Zusammenhang wurde bereits in der Vergangenheit versucht, den sog. „Fietsknoop-Planer“ für Uplengens Tourismus-internetseiten einzubinden. Nun konnte erfreulicherweise dieser tolle Fahrrad-Planer in die Tourismusseiten und UplengenApp eingebunden werden und erste sehr positive

Rückmeldungen dazu unterstreichen die Richtigkeit dieser Maßnahme. Außerdem möchten die niederländischen Kollegen gerne Uplengen nach der „Corona-Zeit“ besuchen und dabei können dann evtl. weitere gemeinsame Aktionen besprochen werden. Im Übrigen sind die Landkreise Ammerland und Emsland aktuell dabei das ganze Kreisgebiet nach dem sehr beliebten Knotenpunktsystem auszuschildern. Auch das Südliche Ostfriesland wird nach anfänglicher Skepsis aller Voraussicht nach auf das System umstellen. Neue Knotenpunktkarte Uplengen Seit kurzem gibt es in der Tourist-Info eine Knotenpunktkarte nur für Uplengen. Kosten für die Karte teilten sich Touristikverein und Gemeinde und herausgekommen ist eine schöne Übersichtskarte mit zusätzlichen Vergrößerungen der Ortschaften Remels und Hollen, gastronomischen Einkehrmöglichkeiten sowie einem Übersichtsplan zum beliebten Bauernwald „Hollesand“. Die Karte kann für 1,95 € in der T-Info erworben werden. Reisemobilstellplatz Auf dem Reisemobilstellplatz „Schützenplatz“ wird mit Unterstützung des Schützenvereins ab diesem Jahr WLAN für die Reisemobilisten mit angeboten, was den beliebten Platz weiter aufwertet und auch bereits rege genutzt wird. Paddel&Pedal-Station Remels Die Paddel&Pedalstation in Remels ist seit kurzem nicht mehr besetzt und federführend hat die Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem Südlichen Ostfriesland beschlossen, diese Pächterstelle auszuschreiben, damit das Freizeitangebot weiter bestehen kann: Die Bewerbungsfrist lief bis Mitte Oktober und bereits ein Interessent hat sich gemeldet.

Fachbereich 2 Bürgerbüro Im März und April war das Rathaus - und somit auch das Bürgerbüro - aufgrund der Corona-Pandemie für den Publikumsverkehr nur nach Terminvereinbarung in besonderen bzw. dringenden Fällen geöffnet. Um eine stetige „Einsatzfähigkeit“ des Bürgerbüros auch im Falle eines Corona-Infektion einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters des Bürgerbüros sicherzustellen, befand in dem Zeitraum stets mindestens ein/e Mitarbeiter/in im Homeoffice. Seit Anfang Mai ist das Bürgerbüro wieder regulär geöffnet. Dabei wird natürlich auf die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln geachtet. Diese Regeln werden von den Besuchern auch überwiegend eingehalten. Zu größeren Problemen und/oder Diskussionen mit Besuchern ist es deswegen bislang nicht gekommen. Wegen der Corona-Krise war die Nachfrage nach Reisepässen in der Urlaubssaison in diesem Jahr nicht so groß, wie in anderen Jahren. Die Zahl der Personalausweisanträge ist dagegen relativ gleich geblieben.

Seit 25 Jahren der Lernpartner in Remels!

Auf Wunsch r kann de t h ic Unterr e n li n o auch ! n e d n fi statt

www.nachhilfeteam.de

• • • • •

Von der GRUNDSCHULE bis zum ABITUR

Note: (1,3)

(alle Fächer & Schulformen).

(Grundlage: Kundenbefragung Nachhilfeteam Nov. 2018)

kleine Lerngruppen (3 Schüler) und Einzelunterricht Vorbereitung auf Abschlussprüfungen kostenlose Beratungsgespräche günstige Preise keine langfristigen Verträge

Remels 04956-2359

Vergleichen Sie Preis & Qualität – es lohnt sich! Seite 13


November/Dezember 2020 Standesamt Auch das Standesamt musste wegen der Corona-Pandemie die gewohnten Abläufe verändern. Die Anzahl der Gäste bei Eheschließungen ist bis heute eingeschränkt, damit die erforderlichen Abstände eingehalten werden können. Aber trotz der Corona-Einschränkungen wird wieder mehr geheiratet. Bis heute wurden bereits 60 Ehen geschlossen. Einschließlich der bereits vorliegenden Anmeldungen werden sich bis Ende des Jahres voraussichtlich 70 Paare in Uplengen das JA-Wort geben (2019 insgesamt nur 59 Ehen).

Auswirkungen der Corona-Krise Ende März 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie vom Gesetzgeber ein „Sozialschutzpaket“ verabschiedet. Dies dient zur Sicherstellung, dass alle hilfebedürftigen Personen in den nächsten Monaten unter erleichterten Bedingungen einen schnellen Zugang zu Leistungen nach dem SGB II oder SGB XII erhalten. Die Regelungen wurden jetzt bis zum 31.12.2020 verlängert. Anfragen nach Unterstützungsmöglichkeiten, insbesondere von Selbständigen, die in eine finanzielle Schieflage geraten sind, haben stark zugenommen.

Soziales Die Landesaufnahmebehörde (LAB) hat am 15.02.2020 eine neue Verteilquote für Flüchtlinge festgesetzt. Danach stellt sich die Situation für die Gem. Uplengen wie folgt dar:

Ordnungsamt

Bezeichnung: Neue Verteilquote vom 15.02.2020 Unterquote letztes Kontingent Gesamte Verteilquote 2020 Zuweisungen seit Veröffentlichung der neuen Verteilquote: Noch aufzunehmen (vorauss. bis 03/2021) Vorhandener Wohnraum Fehlender Wohnraum

Anzahl Personen 24 11 35 24 11 10 1

Nach Festsetzung der letzten Verteilquote am 15.02.2020 wurden bereits 24 Personen zugewiesen und untergebracht, so dass voraussichtlich bis Ende des Jahres noch 11 Personen aufzunehmen sind. Durch Fortzug von Flüchtlingen nach Anerkennung ist Wohnraum frei geworden. Aktuell steht noch Wohnraum für 10 Personen zur Verfügung. Ohne Berücksichtigung von Um- u. Fortzügen fehlt somit nur noch Wohnraum für 1 Person. Somit kann zurzeit davon auszugehen werden, dass die aktuelle Quote - entgegen den früheren Erwartungen - mit dem vorhandenen Wohnraum erfüllt werden kann. Die Landesaufnahmebehörde (LAB) hat am 29.09.2020 allerdings mitgeteilt, dass sich derzeit in allen Standorten der LAB sehr viele Flüchtlinge befinden und die wöchentlichen Verteilzahlen stark erhöht werden müssen. Daher ist es durchaus möglich, dass die o. g. Quote in absehbarer Zeit angepasst werden muss. Insofern bleibt die weitere Entwicklung abzuwarten. Die Maßnahmen auf dem Wohnungsmarkt sind dementsprechend situationsbedingt anzupassen.

Informationen zur Umsetzung des Feuerwehrbedarfsplanes Uplengen-Nord: Die Baugenehmigung wird derzeit erwartet. Sobald der Neubau des Feuerwehrhauses genehmigt ist, wird die Ausschreibung der Bauarbeiten veranlasst. Der Aufbau des neuen Fahrzeuges (HLF 10) wird derzeit von der Herstellerfirma geplant. Uplengen-Mitte: Der Einsatzleitwagen der FFW Uplengen-Mitte wurde am 21.07.2020 übergeben. Die neue Kommandozentrale der Feuerwehr wurde bereits eingesetzt und hat sich bewährt. Das bestellte HLF 20 soll Anfang November ausgeliefert werden. Die Bauleitplanung für das geplante Feuerwehrgrundstück wurde in Auftrag gegeben. Uplengen-Süd: Die Planungen für den Standort der neuen Feuerwehr Uplengen-Süd laufen derzeit. Durch den Erwerb des ehemaligen Bankgebäudes an der Hollener Landstraße ergeben sich neue Möglichkeiten für einen Feuerwehrstandort. Ein Mannschaftstransportfahrzeug wird derzeit ausgeschrieben. Uplengen-Ost: Die Erweiterung des Feuerwehrhaues ist abgeschlossen. Im Oktober soll der offizielle Umzug der ehemaligen FFW Bühren zum neuen Standort erfolgen. Eine Fahrzeugbeschaffung (TSF-W) wird derzeit durch die Kommunale Wirtschafts- und Leistungsgesellschaft (KWL) vorbereitet. Uplengen-West: Durch den Kauf eines Grundstückes an der Osterhornstraße sind auch hier die Weichen für eine gemeinsame Zukunft der Feuerwehren Neufirrel, Neudorf und Groß- und Kleinoldendorf gestellt.

Ausführliche produktspezifische Informationen und Hinweise zu Chancen und Risiken der Fonds entnehmen Sie bitte den aktuellen Verkaufsprospekten, den Anlagebedingungen, den wesentlichen Anlegerinformationen sowie den Jahres- und Halbjahresberichten, die Sie kostenlos in deutscher Sprache über den Kundenservice der Union Investment Service Bank AG, Weißfrauenstraße 7, 60311 Frankfurt am Main, Telefon 069 58998-6060, www.union-investment.de, erhalten. Diese Dokumente bilden die allein verbindliche Grundlage für den Kauf der Fonds. Verantwortlich für die Prämienaktion ist die Union Investment Privatfonds GmbH. Stand: 5. Oktober 2020

Seite 14


November/Dezember 2020

Fachbereich 3 Dorfentwicklungsmaßnahmen Sanierung von Bauteilen der ehemaligen Schule in Neufirrel Die Arbeiten sind mittlerweile abgeschlossen. Ein Bewilligungsbescheid aus dem LEADER-Programm in Höhe von rd. 21.000 € ist eingegangen. Die angegebenen Baukosten von rd. 42.000 € werden wohl nicht erreicht, sodass auch der Zuschuss geringer ausfallen wird. Erneuerung der Buswartehäuschen im Dorferneuerungsgebiet Der Antrag wurde durch das Amt für regionale Landesentwicklung abgelehnt. Da es auch keine alternativen Möglichkeiten einer Bezuschussung gibt, muss die Erneuerung der Schülerwartehallen jetzt in den nächsten Jahren aus Eigenmitteln erfolgen. 10 neue Schülerwartehallen sind dann jetzt auch schon ausgeschrieben worden. Ergänzende Gestaltung der Freiflächen beim DGH Stapel Der Antrag wurde durch das Amt für regionale Landesentwicklung abgelehnt. Die Maßnahme wird kurzfristig nochmal mit dem Ortsvorsteher besprochen und soll dann als LEADER Maßnahme angemeldet werden. Umgestaltung des Friedhofs in Meinersfehn Der Antrag wurde durch das Amt für regionale Landesentwicklung abgelehnt. Die Maßnahme wird kurzfristig nochmal mit der Ortsvorsteherin besprochen und soll dann als LEADER Maßnahme angemeldet werden. Sanierung Mühle Großoldendorf Ein Bewilligungsbescheid aus dem LEADER-Programm in Höhe von rd. 35.300 € ist den Eheleuten ter Veen zugestellt worden. Die im Privateigentum stehende Mühle in Großoldendorf soll tlw. saniert werden (Erneuerung Galerie, tlw. Neuverfugung u. Erneuerung der kleinen Eingangstür). Die Baukosten betragen rd. 70.600 € (netto). Die Gemeinde Uplengen beteiligt sich an der Ko-Finanzierung mit 25 % der Fördersumme (8.825 €). Hochbaumaßnahmen Erweiterung Feuerwehrgebäude Uplengen Ost Die Arbeiten sind abgeschlossen, die Schlüsselübergabe erfolgte am 24.10.2020. Neubau Feuerwehrgebäude Uplengen Nord Die Erdarbeiten sind abgeschlossen. Der Bauantrag wurde beim Landkreis Leer eingereicht, die Baugenehmigung sollte in Kürze erteilt werden. Dachsanierung Alter Postweg 109 Der Auftrag wurde an die Fa. Bünting vergeben, Auftragssumme ca. 58.000 €. Der Baubeginn soll Mitte Oktober erfolgen. Tiefbaumaßnahmen Ausbau Baugebiet „Südlich der Schleusenstraße“ Die Arbeiten sind bis auf einige Restarbeiten abgeschlossen. Die Bauplatzvergabe ist erfolgt und es wurden bereits über 30 Bauanträge/Bauanzeigen

eingereicht. Etliche Gebäude befinden sich auch schon im Bau. Ausbau Gewerbegebiet Jübberde Verlängerung „Robert-Bosch-Straße“ Der Auftrag für die Erschließungsarbeiten wurde an die Fa. Koch aus Westerstede erteilt, Auftragssumme ca. 598.000 €. Die Arbeiten sind mittlerweile abgeschlossen. Instandsetzung Spolser Kanalweg, Soorendenweg Der Auftrag für die Maßnahme wurde an die Fa. 1A Pflasterarbeiten aus Uplengen vergeben, Auftragssumme: 110.000 €. Endausbau Am Weideweg Der Auftrag wurde an die Fa. Cordes aus Bad Zwischenahn vergeben, Auftragssumme: ca. 49.500 €. Erschließung Baugebiet Schoollandsweg (6 Bauplätze) Der Auftrag wurde an die Fa. Post aus Uplengen vergeben, Auftragssumme ca. 38.000 €. Neubau Buswendeplatz in Hollen Der Auftrag wurde an die Fa. Post vergeben, Auftragssumme ca. 300.000 €; die Arbeiten laufen derzeit. Die Gesamtkosten sind mit 340.000 € veranschlagt, ein Zuwendungsbescheid in Höhe von 247.744 € ist von der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen eingegangen.

Sonstiges Windenergie Der Verwaltungsausschuss hat in seiner Sitzung am 23.07.19 beschlossen, einen sachlichen Teilflächennutzungsplan Windenergie mit Steuerungswirkung gemäß § 35 Abs. 3 Satz 3 BauGB aufzustellen. Der Beschluss wurde am 25.07.19 ortsüblich bekannt gemacht. Danach wurde der Fa. Diekmann-Mosebach & Partner aus Rastede der Auftrag für die Erstellung einer Potenzialflächenanalyse zur Windenergienutzung erteilt. Die informelle Anfrage an die Träger öffentlicher Belange ist mittlerweile abgeschlossen. Am 23.06.2020 fand eine öffentliche Bau- und Siedlungsausschusssitzung statt in der der derzeitige Arbeitsstand erläutert wurde.

Fahrzeugpflege leicht gemacht! Unsere individuelle Fahrzeugpflege für:

Robert-Bosch-Str. 1 Autobahnabfahrt Apen/Remels

PKW-Wäsche inkl. Vorwäsche

9.50

Uplengen-Jübberde Tel. 04956-4056710 www.uplengener-waschpark.de

■ Nutzfahrzeuge ■ PKW ■ Kleinfahrzeuge ■ Wohnmobile ■ Anhänger ■ Sportboote ■ Motorräder ■ Fahrräder

Modernste Anlage für die professionelle Wäsche von LKW ■ 3 SB-Stationen zur Selbstbedienung ■ 2 überdachte Staubsaugerplätze

Gutscheine erhältlich Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8 bis 18 Uhr, Freitag bis 20 Uhr Samstag: PKW 8 bis 16 Uhr, LKW 8 bis 13 Uhr Seite 15


November/Dezember 2020

500. Eheschließung in der Mühle Remels ERSTES BRAUTPAAR GAB SICH VOR 20 JAHREN DAS JA-WORT /MEHRERE MÖGLICHKEITEN IN UPLENGEN

Bürgermeister Heinz Trauernicht ließ es sich nicht nehmen, das 500ste Brautpaar persönlich zur Hochzeit am 10.10.2020 zu gratulieren, Standesbeamter war Wilfried Diener.

Das erste in der Mühle getraute Paar, Mena und Manfred Trauernicht aus Nordgeorgsfehn, feierte in diesem Jahr die Porzellanhochzeit.

Uplengen Seit mittlerweile 20 Jahren wird in der historischen Windmühle in Remels geheiratet. In dem zweigeschossigen Galerie-Holländer aus dem Jahr 1803 wurde im Jahr 2000 ein schmuckes Trauzimmer eingerichtet, das sich nach wie vor einer großen Beliebtheit erfreut. Am Samstag, 10.10.2020, hat sich das 500. Brautpaar in der Mühle das JAWort gegeben. Für das Jubiläumspaar, Wiebke (geb. Jürgens) und Folker Bohlen, eine besondere Freude, da der Bräutigam in unmittelbarer Nachbarschaft zur Mühle aufgewachsen ist. Der Bürgermeister der Gemeinde Uplengen, Heinz Trauernicht, ließ es sich nicht nehmen, das glückliche Brautpaar mit einem Blumenstrauß zu überraschen und die besten Wünsche von Rat und Verwaltung für den gemeinsamen Lebensweg zu überbringen.

■ Mühle in Remels Die Mühle in Remels – es handelt sich um einen zweigeschossigen Galerie-Holländer – wurde 1803 durch die Kirchengemeinde in Remels erbaut. Im Jahre 1847 übernahm die Müllerfamilie Janshen die Mühle. Käufer der Mühle war Herr Johann Chr. Janshen. Letzter Müllermeister war bis 1958 Herr Fritz Haupt. Nach der Stilllegung ging die Mühle 1963 in den Besitz der Gemeinde Remels über. Die Mühle wurde danach mit großem Kostenaufwand restauriert. Sie soll als technisches Denkmal und Wahrzeichen des Ortes erhalten bleiben.

Kosten für die Nutzung als Trauzimmer: 80,00 Euro

■ Alte Schmiede Auch in der „Alten Schmiede“ in Hollen werden standesamtliche Eheschließungen durchgeführt. Die Schmiede hier in Hollen wurde zwischen 1911 und 1913 vom Schmiedemeister Harbert Kampen und seiner Frau Tini erbaut und bis in die 50er Jahre betrieben. Das Gebäude wurde im Rahmen der Dorferneuerung von Grund auf saniert und restauriert. Heute ist die Alte Schmiede aus der dörflichen Gemeinschaft in Hollen nicht mehr wegzudenken. Seit dem Jahr 1999 besteht nun für das Standesamt die Möglichkeit, in diesen schönen Räumen Eheschließungen durchzuführen. Kosten für die Nutzung als Trauzimmer: 80,00 Euro

Innenaufnahmen der Trauzimmer: die Mühle Remels… Seite 16

■ Trauzimmer im Rathaus Selbstverständlich kann auch im Rathaus geheiratet werden. Im Erdgeschoss befindet sich ein modernes Trauzimmer, das traditionell auch von vielen Paaren für das JA-Wort gewählt wird. Für die Nutzung entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Die Standesbeamten Standesbeamter der Gemeinde Uplengen ist seit inzwischen 33 Jahren Wilfried Diener, der auch den Fachbereich Ordnung, Soziales und Bürgerdienste leitet. Ihm zur Seite stehen im Vertretungsfall und nach Absprache Stephan Janßen, Carola Gravemeyer und Jana Henning. Das Standesamt ist wie folgt zu erreichen: Tel. 04956/911726 oder standesamt@uplengen.de

Termine und zusätzliche Infos:

…die Alte Schmiede in Hollen…

Termine für Eheschließungen können im Standesamt frühestens ein Jahr vorher reserviert werden. Eine verbindliche Anmeldung der Eheschließung ist aus rechtlichen Gründen aber erst 6 Monate vor der beabsichtigten Eheschließung möglich. Grundsätzlich werden die Eheschließungen montags bis freitags innerhalb der üblichen Öffnungszeiten vorgenommen. An Samstagen werden Termine nur ausnahmsweise und in Absprache mit dem Standesamt vergeben (Kosten: 80 Euro). Seit vielen Jahren bietet das Standesamt mit der Hochzeitsgalerie einen Extra-Service an. Die Fotos der frisch vermählten Brautpaare werden bei Einverständnis zeitnah und kostenlos auf der Homepage der Gemeinde Uplengen (www.uplengen.de) und später auch im Uplengen Blattje veröffentlicht.

…und das Trauzimmer im Rathaus.


November/Dezember 2020

© Robert Kneschke – fotolia.com

Die Einkaufsmeile von Behrends Behrends setzt Zeichen. Auf jetzt 13.000 Quadratmetern können wir Ihnen mit starken Marken-Geschäften eine großartige Einkaufswelt bieten, die in unserer Region einmalig ist. · Kaufhaus mit starken Fachabteilungen · EDEKA Supermarkt · Gemütliches Café-Restaurant · Post im Hause

Von Mode bis hin zu Lebensmittel, es ist alles da. Es präsentieren sich Kaufhaus Behrends und namhafte Anbieter wie ALDI, Rossmann, SchuhMann, Ernstings Family, Takko, Deutsche Post, Tulas Reisebüro, Blumen de Vries, Fehn-Apotheke, Café und Bäckerei Hoppmann, Brillen Babatz, Fressnapf und Larissa’s Änderungsschneiderei.

· Supergünstige SB-Tankstelle · Fachmarkt Getränke Behrends · Über 500 kostenlose Parkplätze · Vollklimatisierte Verkaufsräume

Telefon: 0 49 44 / 9 10 90 E-Mail: buero@kaufhaus-behrends.de Internet: www.kaufhaus-behrends.de

MODE UND ‘NE MENGE MEHR.

... DAS KAUF-HAUS IN WIESMOOR Seite 17


November/Dezember 2020

20% -

auf Sonnen schutzanlagen

PENNING GmbH

wie Plissees, Lamellen, Rollos, Jalousien etc. vom 1.-24.12.2020

Altpapierannahme kostenlos

FACHGERECHTE BERATUNG UND MONTAGE VOM MEISTERBETRIEB

bruns

G m b H

Remels

Ostertorstraße 37 Telefon (0 49 56) 6 77

Feldweg 17 26689 Augustfehn Telefon: 04489-935341 Handy 0173-87 50 474

„Entscheidend sind immer die Kinder!“ KARL KOERDT GIBT NACH 15 JAHREN DEN VORSITZ DEN VORSTAND DES FÖRDERVEREINS HOLLEN E.V. AB Hollen/Südgeorgsfehn „Der Grund, warum ich hier stehe, sitzt vor mir,“ und zeigt auf Ulrich de Buhr, der ebenfalls zu Gast ist auf der Jahreshauptversammlung des Fördervereins Grundschule und Kindergarten Hollen e.V. am 8. Oktober. De Buhr hatte vor 15 Jahren als Elternratsvorsitzender zu einer Informationsveranstaltung eingeladen, die zu einer Gründungsversammlung wurde. „Von Anfang an war Karl meine erste Wahl“, meint de Buhr. „Und wir konnten den damals Erschienenen einen möglichen Vorstand präsentieren, der dann auch einstimmig gewählt wurde.“

Nach 15 Jahren ist Schluss. Karl Koerdt überlässt das Zepter der neuen Vorsitzenden.

Die Aufgabe eines Fördervereins für die beiden kommunalen Institutionen Kindergarten und Grundschule bestand darin, den Kindern und deren Entwicklung mehr zu bieten als der kommunale Träger es kann. Die Gemeinde macht die Pflicht, der Förderverein die Kür. Um Aktionen umzusetzen bzw. finanziell zu unterstützen, musste natürlich Geld her. Das wurde zum einen über die Mitgliedsbeiträge realisiert. Wer aber weiß, dass der Förderverein in den vergangenen Jahren über 100.000 Euro für die Kinder ausgeben konnte, merkt, dass es damit allein nicht getan ist. Spenden waren und sind ein wichtiges Element einer soliden finanziellen Basis. Dazu kamen auch viele Aktionen, bei denen Geld zusammenkam. Genannt seien dabei nur die Sponsorenrallyse, ob zu Fuß oder per Fahrrad, es wurden Spielzeugund Kleiderbörsen sowie Fahrradbörsen veranstaltet. Gerne denken alle auch zurück an die Nikolausaktionen, z.B. mit einem großen Knusperhaus durch Hollen fahrend oder die große Schulhofumgestaltung, bei der Eltern tatkräftig unterstützt haben und die Kinder sogar Bäume und Sträucher pflanzen durften. Auf seiner letzten Rede während der nachgeholten Jahreshauptversammlung am 8. Oktober im Dorfgemeinschaftshaus Südgeorgsfehn unter „Corona-Bedingungen“ erzählte ein sichtlich emotionaler Karl Koerdt viele Geschichten und Anekdoten aus seiner langjährigen Zeit.

Die neue Erste Vorsitzende Nadine van Ophuysen (vorne) will zusammen mit dem neu bzw. wiedergewählten Vorstand durchstarten. Fotos: de Buhr

„Irgendwann muss Schluss sein!“ Karl und Olga stehen kurz vor dem 70sten Geburtstag und nun soll die nächste Generation es machen. „Auch wenn ihr möglicherweise in große Fußstapfen tretet, ist es wichtig, seine eigenen Spuren zu hinterlassen,“ motivierte Ortsvorsteher Ulrich de Buhr den neuen Vorstand. Turnusgemäß standen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Als damaliger Allg. Vertreter des Bürgermeisters war Hermann Peper immer Wahlleiter. Und trotz seines Ruhestandes ließ er es sich nicht nehmen, an diesem wichtigen Tag

wieder dabei zu sein, Alle Posten konnten besetzt werden: Als neue Erste Vorsitzende fungiert ab sofort Nadine van Ophuysen, Lena Dieken ist ab sofort 2. Vorsitzende, als Kassenwartin wiedergewählt wurde Johanna Frerichs, Schriftführerin ist Sandra Wilken. Beisitzer im neuen Vorstand sind: Nicole Brunken, Imke Gräber, Marika Reil, Katrin Schmorl sowie Melanie Specht. Alle Gäste bedankten sich bei Karl und Olga und wünschten alles Gute, vor allem Gesundheit. Außerdem wünschten sie dem neuen Vorstand viel Erfolg im neuen Amt.

Seit der Jahreshauptversammlung nicht mehr dabei im Vorstand des Fördervereins Hermann Peper war von Anfang an dabei als Vertreter des Auch Hermann Pepers Nachfolger, (von links): Steffi Hesse, Heidi Schmidt, Karl Koerdt, Heidi Pals und Olga Koerdt. Bürgermeisters und leitete wie immer die Wahl. Malte van Mark, war beeindruckt. Seite 18


November/Dezember 2020

HOLZOFENSTOLLEN E

s gibt Dinge auf dieser Welt, die sollten wir nicht ändern, weil Sie gut sind, wie sie seit jeher sind. Dazu gehört unser Holzofenstollen. Verantwortlich dafür sind beste Butter, mit Amaretto getränkte Rosinen, geröstete Mandeln, sanftes Feuer aus dem Holzbackofen und viel handwerkliches Geschick.

Tiegelstr. 1 · 26689 Augustfehn · Tel. 04489-405690 www.baeckerei-ripken.de Seite 19


November/Dezember 2020

Infos aus dem Rathaus

Neue Baugebiete BAU- UND SIEDLUNGSAUSSCHUSS TAGTE AM 1.10. Uplengen Immer mehr Menschen wollen in Uplengen bauen. Dabei sind es nicht nur junge Familien, die sich Baueigentum wünschen. Auch die ältere Generation, die vielleicht vor Jahren zu groß gebaut hat, möchte oft nochmal was neues, kleineres erbauen. Grundstücke sind in unserer Gemeinde heiß begehrt. In Remels entstehen derzeit knapp 100 Häuser im Gebiet an der Schleusenstraße. Aber auch nördlich der Schwalbenstraße entsteht ein neues Baugebiet. Auf der Sitzung des Bau- und Siedlungsausschusses am 1. Oktober wurde der Weg frei gemacht für weitere Baugebiete in der Gemeinde. Für alle Bauplätze, die in der Gemeinde Uplengen vermarktet werden, gelten die Vergaberichtlinien. Ein Punktesystem soll dabei für eine gerechte Vergabe dienen (siehe Folgeseite unten)…

Stapel

• würdige Erd-, Feuer-, See-, anonyme und Friedwaldbestattungen • Überführung in In- und Ausland • Bestattungsvorsorge • Fachgerechte Beratung • Persönliche Betreuung • Durchführung aller Formalitäten • Wir helfen Ihnen bei Tag und Nacht

Die Gemeinde Uplengen beabsichtigt, einen Bebauungsplan für ein neues Gebiet an der Bührener Straße aufzustellen. Das Plangebiet liegt östlich der Wohnsiedlung „Sperberstraße“ und nördlich der „Bührener Straße“ und umfasst eine Fläche von ca. 2,95 Hektar. Hierfür ist die Ausweisung eines Allgemeinen Wohngebietes beabsichtigt. Die Zufahrt soll über die Bührener Straße erfolgen.

Inh. Annemarie Schreiber

Alter Postweg 128 26670 Uplengen-Remels

Tel. 0 49 56 / 92 87 74 Fax 0 49 56 / 4 04 85 26

◆ Transportieren – Sanieren – Abbruch – Recyceln – Entsorgen ◆ Erdarbeiten / Straßenbau ◆ Gas-, Strom-, Telekommunikations- und Abwasserleitungen ◆ Lieferung von Sand / Schüttgüter ◆ Containerdienst

BAUUNTERNEHMEN GmbH & Co. KG

26670 Uplengen-Remels Am Neuland 11-15 Telefon 04956 9250-0 Telefax 04956 9250-22

www.post-bauunternehmen.de Seite 20

Großoldendorf Im Baugebiet „Alte Warfen“ in Großoldendorf wird demnächst ebenfalls ein Allgemeines Wohngebiet nach dem vereinfachten Verfahren (13 b BauGB) entstehen.


November/Dezember 2020

Hollen Dringender Bedarf an Bauplätzen herrscht auch in Hollen. Hier sollen hinter der ehemaligen RVB (Hollener Landstraße/Zum Sportplatz) ebenfalls nach dem vereinfachten Verfahren (13 b BauGB) Bauplätze entstehen.

Ein dort vorhandener Feuerlöschteich soll dabei als Regenrückhaltebecken umgewandelt werden. Für diesen Bereich gelten dann die örtlichen Bauvorschriften, die analog der Satzung über den Erlass von örtlichen Bauvorschriften für den Ortskern Hollen erlassen wurden.

Zehn weitere Bauplätze sind am derzeitigen Steenkampenweg vorgesehen. Auch hier soll ein Allgemeines Wohngebiet nach dem vereinfachten Verfahren entstehen. Um Verwechselungen mit dem Stenenkamp zu vermeiden, sollte für diese Straße noch ein anderslautender Name gefunden werden. Hier sind Ortsvorsteher und Verwaltung bereits im Gespräch.

Vergaberichtlinien FÜR GRUNDSTÜCKSBEWERBER Kriterien für die Punktevergabe 1. Wohnsitzzeiten in Uplengen (Punkte pro Bewerber), mindestens 1 Jahr 5 Jahre 10 Jahre 2. Für weitere im Haushalt gemeldete Personen wie folgt: a) Jede unterhaltsberechtigte Person unter 18 bzw. in Ausbildung b) - Schwerbehinderung ab GdB 50, je behindertes Haushaltsmitglied - Schwerbehinderung ab GdB 70, je behindertes Haushaltsmitglied c) Eingestufter Pflegegrad, je pflegebedürftige Person - Pflegegrad 2 und 3 - Pflegegrad 4 - Pflegegrad 5 3. Bewerber ohne Grundstücks-/Hauseigentum (je Bewerbung)

Punkte 2 4 6

6 6

Service Center WilkenGmbH

Tel.: 04956 / 405 179

Inh.H.Boekhoff Augus ehner Str. 6 26670 Uplengen-Jübberde

Mobil: 0171 / 737 00 00

GALABAU · UPLENGEN

Baumschnitt arbeiten mit Arbeitsbühne Vermietung von Baumaschinen, Garten- und Kleingeräten Garten- und Landschaftsbau Zaunbau · )HNNLY\7ÅHZ[LYHYILP[LU :WVY[WSH[aWÅLNLÇ>PU[LYKPLUZ[

7 1 2 3 8

Rudolf-Diesel-Str. 6 · 26670 Uplengen Tel 0 49 56 / 43 35 · info@sassen-galabau.de www.sassen-galabau.de Seite 21


November/Dezember 2020

„RIT“ und „RAT“ bringen Kita-Planung auf Trab AUSSCHUSS BERÄT ÜBER BAULICHE ERWEITERUNGEN IN STAPEL UND HOLLEN

Der Kindergarten „Rappelkiste“ Stapel erhält einen Anbau mit Mensa (rechts).

Die Krippe in Stapel wird um diesen Anbau erweitert.

Uplengen Am 28. Oktober kam der Ausschuss für Jugend, Senioren, Soziales und Sport zu einer ordentlichen Sitzung im Rathaussaal zusammen. Vorsitzende Anja Troff-Schaffarzyk begrüßte die Ausschussmitglieder sowie Mitarbeiter der Verwaltung und einige Zuschauer. Die Sitzung in dieser Jahreszeit ist obligatorisch, denn es ging hauptsächlich um anstehende Investitionen an den gemeindlichen Kindertagesstätten. Im Vorfeld informierte Malte van Mark, Verantwortlicher der Verwaltung für diesen Fachbereich, über allgemeine Themen. So zum Beispiel über die abgelaufene Saison am Badesse Großsander, die vermutlich „Dank der Corona-Pandemie“ und des guten Wetters in diesem Jahr mehr als erfolgreich war. Allerdings trübten die unzähligen Falschparker und nicht zahlenden Gäste etwas die Bilanz und kündigte für das kommende Jahr ein neues Konzept an. Van Mark berichtete auch vom Planungsstand des Kunstrasenplatzes an der Höststraße. Eine Arbeitsgruppe mit Vertretern des VfB Uplengen hat in den vergangenen Wochen verschiedene Sportplätze besucht. Schwerpunkt war die Inaugenscheinnahme der verschiedenen Verfüllungsarten. Neben dem Platz ist die Gestaltung der Sportplatzköpfe zu betrachten. Diese können beliebig mit Multisportanlagen ausgestattet werden (Leichtathletik, Basketball, Volleyball, Kleinspielfeld etc.). Da auch die Oberschule die Sportanlage nutzt, ist von Seiten der OBS ein Konzept zur Wunschgestaltung entwickelt worden. Zum Nutzungskonzept (Spielzeiten) werden die weiteren fußballspielenden Vereine der Gemeinde eingeladen. Fertigstellung des Vorhabens ist 2022. Wiebke Buddenberg und André

Die Kindertagesstätte Hollen wird ein neues Gesicht erhalten. Mit integriert in den Anbau wird das derzeitige Feuerwehrhaus (links).

Schäfer berichteten über ihre Arbeit mit den Jugendlichen in den vergangenen, für alle fordernden Monaten, und stellten einen Fahrplan mit unterschiedlichen Projekten für die kommende Zeit vor.

Investitionen Hauptsächlich ging es aber in dieser Ausschusssitzung um Geld für unsere Kitas. In Hollen sind ca. 17.600 Euro im kommenden Haushalt eingeplant. Zum Beispiel für den Einbau von zwei Schallschutztüren, eine Außenbeschattung eines Gruppenraums oder der Beschaffung einer Industriespülmaschine. Außerdem sollen der Sanitärbereich im Haupt- und Nebengebäude saniert werden. Die Kosten hierfür müssten allerdings noch ermittelt werden. Vom Landkreis Leer ist für diese Maßnahme jedoch ein Zuschuss von 30 % der tatsächlich nachgewiesenen Investitionskosten zu erwarten. Die Kita „Kinnertied“ wird etwa 4000 Euro erhalten. Es soll eine Überdachung für den Fahrradständer gebaut werden, in der auch Buggys bzw. Fahrradanhänger untergebracht werden können. Außerdem wird ein großer Bildschirm für den Mitarbeiterraum benötigt. Die „Rappelkiste“ in Stapel erhält für ca. 3000 Euro eine neue Blockhütte als Ersatz für den abgängigen Geräteschuppen. Erforderlich ist in Stapel auch eine

grundlegende Sanierung der Lärmschutzdecken sowie ein Austausch aller Fenster und der Eingangstür. Der Bewegungsraum muss ebenfalls grundlegend saniert werden. Für diese großen Investitionen kann auch hier ein Zuschuss des Kreises erwartet werden. Beschlossen wurde an diesem Abend auch wieder, dass der Kinderspielkreis „Zwergennest“ den jährlichen Zuschuss von 24.000 Euro für seine Arbeit erhält. Außerdem für jedes betreute Kind, das in Uplengen wohnt, einen monatlichen Beitrag von 83,- Euro.

Baumaßnahmen Die Gemeinde Uplengen bemüht sich stetig um die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eine gute Kinderbetreuung und die frühe Förderung für alle Kinder gehört zu den wichtigsten Zukunftaufgaben! Um die Kindertagesstättenbedarfsplanung des Landkreises Leer auch in Zukunft erfüllen zu können, sind im Gemeindegebiet weitere Kindergarten- und Kinderkrippengruppen zu errichten; die große Hürde für den Ausbau der Kindertagesbetreuung sind jedoch die Kosten. Krippe Stapel Zunächst war in Stapel nur eine Erweiterung der Krippe um einen Speiseraum geplant. Aufgrund der Verlängerung der Antragsmöglichkeiten der Richtlinie „Ausbau der Tagesbetreuung für Kinder unter 3

Aufgrund des Lockdowns haben wir unser Restaurant geschlossen. Die Versorgung der Trucker auf unserem Parkplatz erfolgt über die Tankstelle von 17:00 bis 21:00 Uhr mit einer Außer-Haus-Karte.

(www.autohof-apen-remels.de)

Machen Sie auch Gebrauch davon! Bei größeren Bestellungen sprechen Sie uns bitte vorher an.

Telefon-Nr.: 04956 990408

Ihr Team vom ARAL-Autohof Apen-Remels

Rudolf-Diesel-Str. 2 · 26670 Uplengen-Jübberde · Tel. 04956-990408 · Fax 990409 Seite 22

Jahren“ (RAT) bis zum 30.09.2021 konnten Zuwendungen in Höhe von insgesamt 203.250 Euro (Land = 180.000 €, Landkreis Leer = 23.250 €) beantragt werden. Um die Förderung auszuschöpfen, sollen deshalb ein weiterer Gruppenraum und eine Speiseraum angebaut werden. Die Baumaßnahme muss allerdings bis zum 30.06.2022 abgeschlossen werden. Kindergarten Stapel Leider reichten in den vergangenen zwei Jahren die Kindergartenplätze (derzeit 68) in Stapel nicht aus, sodass Eltern auf die neue Kita „Kinnertied“ in Remels ausweichen mussten. Aufgrund der neuen „Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für Investitionen in der Tagesbetreuung für Kinder im Alter von 3 Jahren bis zur Einschulung“ (RIT) konnten Zuwendungen bis zum 30.06.2020 über den Landkreis Leer in Höhe von insgesamt 72.898,93 € (Land = 34.148,93, Landkreis Leer = 38.750 €) beantragt werden. Um die Förderung auszuschöpfen, sollen deshalb ein weiterer Gruppenraum und eine Mensaraum angebaut werden. Diese Baumaßnahme muss bis zum 31.07.2022 abgeschlossen werden. Krippe und Kindergarten Hollen Auch in Hollen reichten die Kindergartenplätze (derzeit 86) und die Krippenplätze (derzeit 30) nicht aus, sodass Eltern auf andere Einrichtungen ausweichen mussten. Aufgrund der bereits genannten Richtlinien (RIT und RAT) können für den Kindergarten insgesamt 72.898,93 € (wie bei Stapel) und 203.250,- € (wie bei Stapel) beantragt werden. Um diese Förderungen auszuschöpfen, sollen deshalb eine weitere Kindergarten- und eine Krippengruppe sowie ein Mensaraum an das bestehende Feuerwehrhaus angebaut werden. Auch hier muss die Baumaßnahme bis zum 30.06.2022 abgeschlossen werden.


November/Dezember 2020

Sie Machen bsten e i L n e r Ih enken h c s r e v d eude un r F e inen n i e e r e d o e e Mod l l o v l i t s enden s Sie s a p r e nd imm u n e t b e i bel schein t u G k n Gesche uhr. von de B

Sonderรถffnungszeiten im November 26. + 27.11. 28.11.

9.00 bis 20.00 Uhr hr 9.00 bis 16.00 Uhr hr

Sonderรถffnungszeiten im Dezember Do. + Fr. Sa.

9.00 bis 20.00 Uhr hr 9.00 bis 16.00 Uhr hr

Heiligtag + Silvester: 9.00 bis 12.30 Uhr

Ihr Modehaus in Re Reme Remels mels me ls s Seite 23


November/Dezember 2020

Förderverein unterstützt Jugendfußball SV STERN SCHWERINSDORF, TSV HESEL UND DER VFL OCKENHAUSEN GRÜNDEN JSG OSTFRIESENKICKER Uplengen/Schwerinsdorf Seit der Saison 2020 / 2021 nehmen die Fußball-Jugend-Mannschaften des SV Stern Schwerinsdorf, des TSV Hesel und VfL Ockenhausen unter der neuen Vereins-Bezeichnung „JSG OSTFRIESENKICKER“ am Spielbetrieb teil. Daneben ist der VFB Uplengen als Partnerverein Bestandteil der Spielgemeinschaft im Mädchenbereich. Die Ostfriesenkicker stehen für eine altersgerechte und kontinuierliche Förderung der Spielerinnen und Spieler und möchten allen sportbegeisterten Kindern und Jugendlichen eine fußballerische Heimat bieten. Tugenden wie Teamgeist, Teamfähigkeit, Respekt, Einsatzbereitschaft, Rücksichtnahme und Fairplay sind hierbei neben der sportlichen Komponente die grundlegenden Eigenschaften, die vermittelt werden sollen. Ein hoher Qualitätsstandard in der Nachwuchsförderung soll durch regelmäßige Trainerschulungen und Lehrgänge gesichert werden. Ebenso geht es dem neuen Verein aber um Kontinuität und Nachhaltigkeit – diese sind Grundvoraussetzung dafür, die Ziele in der Nachwuchsarbeit erfolgreich umzusetzen und die sportliche Zukunft der Ostfriesenkicker zu sichern. Für die neue/erste Vereinskollektion, mit der sich der Verein auch farblich von seinen Stammvereinen ab-

setzt, konnten die Ostfriesenkicker einige tolle Sponsoren gewinnen, die zusammen mit dem Teamausrüster CAWILA sicherstellten, dass alle 13 Jugendmannschaften (inkl. Trainer und Betreuer) neue, einheitliche Trikotsätze und Präsentations-

Outfits angeschafft werden. Auch wurden alle Mannschaften mit einheitlichen Trikotsätzen ausgestattet. Um diese positive Entwicklung in der Jugendfußballabteilung fortzuführen und weitere notwendige Materialien für das Training an-

zuschaffen, wurde außerdem ein Fußball-Förderverein gegründet. Weiterführende Informationen zu den Ostfriesenkickern findet Ihr im Internet unter www.ostfriesenkicker.de oder in den sozialen Medien auf Facebook und Instagram.

Jubiläum: Fünf Jahre Boulebahn Remels

Remels Seit 2015 gibt es in Uplengen in der Ortschaft Remels eine BouleAnlage. Bis in das Jahr 2012 gehen die Bemühungen vom damaligen Präsidenten des Lions Club Uplengen Dr. Helmut Sprang zurück, für ein solches Projekt Mitstreiter zu gewinnen. Der Standort war auszuwählen und zu entscheiden, Sponsoren und aktive Helfer mussten

Seite 24

gewonnen werden. Nach Beratung im damals neu gegründeten Seniorenbeirat Uplengens mit Unterstützung durch den Lions-Club, der RaiffeisenVolksbank und der Zustimmung der entsprechenden Ausschüsse der Gemeinde wurde in freiwilliger Arbeit von Senioren und anderen Bürgern aus der Gemeinde gemeinsam mit dem damaligen Bürgermeister Enno Ennen die Anlage

an der Kirchstraße geschaffen. (Das „Blattje“ hatte in der Ausgabe Nr. 78 darüber berichtet). Am 17. Juli 2015 fand die offizielle Eröffnung statt. In einer weiteren öffentlich gut angenommenen Veranstaltung am 9. Oktober 2015 wurde eine Schautafel mit den Boule-Regeln enthüllt. Bisher gibt es drei feste Gruppen, bestehend aus jeweils acht bis zehn Aktiven. Diese treffen sich regelmäßig einmal in der Woche immer an

einem bestimmten Tag. Nur wenn es zu stark regnet, stürmt und schneit und die Bahn nicht bespielbar ist, gibt es Ausfalltage. Viele weitere Stunden wird die Anlage durch nicht festgelegte Teilnehmer (auch Auswärtige) für das gesellige Spiel genutzt. Interessierte können sich an Dr. Sprang wenden (E-Mail: info@helmutsprang.de oder Telefon 04956 9269810).


November/Dezember 2020

www.ruseler.de

0,-

€ 21.95

EN ERAT WIR BGERNE! SIE

Ford Puma ST-Line MHEV 1,0/92 kW (125 PS) Ɠ Ez: 08/2020 Ɠ1.100 km Mild-Hybrid Ɠ Navigation Ɠ LED-Scheinwerfer Ɠ Winterpaket Leichtmetallfelgen Ɠ Klimaautomatik Ɠ Obsidian-Schwarz

Schneller ins Haus

FIESTA COOL & CONNECT 1,1/63 KW, EZ: 01/18, 47 TKM

BAUTROCKNERVERLEIH IN UPLENGEN Uplengen Wer neu baut, hat häufig Befürchtungen, dass zum geplanten Einzugstermin das Haus nicht trocken ist. Nicht nur Regen und Luftfeuchtigkeit verbleiben in den Wänden, auch beim Verlegen von Putz und Estrich werden kubikmeterweise Wasser ins Haus gebracht. Wer vorschnell einzieht, hat nicht selten mit Stockflecken und Schimmel zu kämpfen. Das ist nicht nur hässlich sondern auch hochgradig gesundheitsgefährdend. Wer nicht bis zum nächsten Sommer warten will, bis die Natur die Feuchtigkeit aus dem Haus vertreibt, der ist mit einem professionellen Bautrockner gut beraten.

Auch, wer mal einen Wasserschaden – z.B. durch einen Rohrbruch etc. – im Haus hat, für den sind Bautrockner die erste Wahl. Einen Bautrockner anzuschaffen, lohnt sich wegen der hohen Kosten nicht. Außerdem braucht man diese Geräte ja üblicherweise nur für diesen einen Einsatz. Besser ist es, solch ein Profigerät zu mieten. Das kann der Bauherr nun beim Böckmann Center Ostfriesland in Jübberde. Denn Böckmann verkauft und vermietet nicht nur Anhänger sondern neuerdings auch Bautrockner. Wer Interesse hat, kann sich am besten direkt mit dem Team von Böckmann in Verbindung setzen: Tel. 04956-9285-40.

€10.950,-

GRAND C-MAX TITANIUM TDCI 2,0/110 KW, EZ: 05/16, 73 TKM €15.590,-

B-MAX TREND 1,0/74 KW, EZ: 06/13, 26 TKM

€8.990,-

S-MAX TITANIUM ECOBLUE 2,0/140 KW, EZ. 09/19, 20 TKM €28.690,-

ECOSPORT ST-LINE 1,0/103 KW, EZ: 07/18, 18 TKM

€17.990,-

VW CADDY RONCALLI 1,2/63 KW, EZ: 09/12, 120 TKM

C-MAX SPORT 1,0/92 KW, EZ: 05/19, 18 TKM

€17.390,-

€8.990,-

Zwischenverkauf und Irrtum vorbehalten.

BESUCHEN SIE UNS AUCH GERN ONLINE UNTER:

www.ruseler.de

Hauptstr. 503 ƒ 26689 Augustfehn ƒ 04489/1225

In Sterbefällen wende man sich vertrauensvoll an

Bestattungsinstitut Bley Erd-/Feuer-/Seebestattungen Friedwald / anonyme Bestattungen

26689 Augustfehn Südgeorgsfehner Str. 4-6 + 20a Telefon 04489-1282 www.bestattungen-bley.de

Erledigung aller Formalitäten – Bestattungsvorsorge zu Lebzeiten Beim Böckmann Center Jübberde gibt es neuerdings professionelle Bautrockner zu mieten.

10% Rabatt auf Ihren Weihnachtsbaum! Einfach Coupon ausschneiden und mitbringen.

Wilfried & Stefan Weers GbR Uplengener Straße 23 26670 Uplengen Tel. 0160 78 Ϯ4 567 www.fb.com/Weihnachtsbaum.Weers Seite 25


November/Dezember 2020

Alle Rohre führen nach Remels ZENTRALE KLÄRANLAGE REINIGT TÄGLICH ÜBER 1200 KUBIKMETER ABWASSER VON CA. 12000 MENSCHEN Uplengen Wann immer in unserer Gemeinde die Toilettenspülung betätigt, das Badewasser abgelassen oder geduscht wird, macht sich keiner Gedanken darüber, wohin das Abwasser wohl hinfließt und was damit passiert... Es ist heute einfach zur Selbstverständlichkeit geworden, dass niemand sein Schmutz- bzw. Brauchwasser in einen Graben ablässt oder selber reinigt. Mittlerweile sind fast 100 Prozent der Uplengener Haus-

halte an die zentrale Schmutzwasserkanalisation angeschlossen. Doch das war nicht immer so. Die erste Kläranlage wurde in Remels im Jahr 1967/68 erbaut und reinigte die Abwässer von Remels. In den Ortschaften Hollen, Stapel und Oltmannsfehn waren ebenfalls kleinere Kläranlagen bis etwa 2006 in Betrieb. Seitdem fließt alles ausschließlich in die große neue zentrale Kläranlage nach Remels. Bevor jedoch Rohre in den Ortschaften für eine Kanalisation verlegt wurden, hatten die meisten

Haushalte in Uplengen ihre eigenen Hauskläranlagen, sogenannte Sickergruben, in der Erde. Hier floss das Abwasser aus Badezimmer, Kü-

Ein schwerer Deckel sichert den Zugang zur Kanalisation. Das linke Bild zeigt den Zugang zur Oberflächen-(Regenwasser) Entwässerung. Das rechte Bild einen Deckel für die Schmutzwasserkanalisation.

che und Toilette rein und sickerte ins Erdreich. Die festen Bestandteile, die zu Boden sanken, wurden üblicherweise einmal jährlich abgepumpt und abgefahren und dienten den Bauern als Dünger. Heute ist es selbstverständlich, dass bei der Erschließung eines neuen Baugebietes viele Rohre und andere Leitungen in der Erde verbuddelt werden: Strom, Erdgas, Glasfaser und Wasser müssen zum Kunden hingeführt und Abwasserrohre vom Haus zum Klärwerk abgeführt werden.

Kanalisation

S T E U E R B E R AT E R – U N T E R N E H M E N S B E R AT E R

Oldendorfer Straße 25 I 26670 Uplengen-Remels I Tel. 0 49 56/928 40-0 Friedrich-Ebert-Straße 53 I Moormerland I Tel. 0 49 54/955 08-0 E-Mail: mail@kanzleilotz.de I www.kanzleilotz.de

Bei der Kanalisation unterscheidet man dabei zwischen der Regenwasserkanalisation und der Schmutzwasserkanalisation. Diese Rohrsysteme sind völlig voneinander getrennt. Während das Schmutzwasser aus dem Haushalt zur Kläranlage nach Remels muss, wird das Regenwasser bzw- Oberflächenwasser in ein nahegelegenes Gewässer wie einen Graben oder einem Regenrückhaltebecken mit Hilfe der Schwerkraft abgeleitet.

Eine von etwa 280 Pumpstationen in der Gemeinde.

Praxisnahe Beratung für Landwirte

ZWISCHEN KUHSTALL UND AKTENORDNER Als einen Schwerpunkt unserer Tätigkeit sehen wir die Betreuung von Landwirten und hier, passend zur Region, insbesondere die Milchviehbetriebe. Unser angestellter Steuerberater Markus Oosting hat im Jahr 2020 die Prüfung zur „Landwirtschaftlichen Buchstelle“ erfolgreich abgelegt und legt großen Wert darauf, die steuerliche Theorie mit der Praxis vor Ort zu verknüpfen.

Weil jeder landwirtschaftliche Betrieb sehr individuell ist, arbeiten wir gemeinsam mit Deinen Zahlen. Durch unterjährige Erfassung der Buchhaltung und Beobachtung der Umsätze und Gewinne können wir dich über die steuerlichen Entwicklungen deines Betriebes auf dem Laufenden halten. Weitere Information findest du auf unserer Homepage: www.kanzleilotz.de

LANDWIRTSCHAFTLICHE BUCHSTELLE Seite 26

Bei der Schmutzwasserkanalisation hilft die Schwerkraft nur bedingt. Da Remels höher liegt als einige Ortschaften drumherum, muss auch mit einer Pumpe nachgeholfen werden. Diese befinden sich in unterirdischen Schächten. Oberhalb sieht man nur einen kleinen Schaltkasten, teilweise mit einem Blinklicht darauf. Sollte es mal blinken, sind die Mitarbeiter der Kläranlage dankbar für jede Meldung. Denn dann scheint etwas nicht in Ordnung zu sein. In diesem Fall kann jede/r Bürger*in gerne diese Telefonnummer wählen: 0160-3007399. Ursache für eine Störung ist nicht selten eine Verstopfung durch Gegenstände oder Dinge, die in einem Abwassersystem nichts zu suchen haben. Von Wattestäbchen, Binden, Tampons über Kosmetiktücher oder auch Putzlappen findet sich hier einiges an, was den reibungslosen Fluss behindert. Dabei wurden auch schon Pumpen beschädigt bzw. sogar zerstört. Auch feuchtes Toilettenpapier macht Sorgen. Es löst sich zwar auf, doch es braucht wesentlich länger als normales Papier. Denn handelsübliches Toilettenpapier wird zusammen mit den festen Bestandteilen durch kleine Propeller in der Pumpe zerkleinert, damit es besser gepumpt werden kann.


November/Dezember 2020 Diese Pumpen laufen nicht ununterbrochen, sondern pumpen „portionsweise“ dann, wenn sich im Schacht darunter genügend Abwasser angesammelt hat. Die Gemeinde Uplengen verfügt über 100 km Gefälleleitungen und etwa 90 km Druckleitungen mit ungefähr 280 Pumpstationen.

Abwasserverlauf der Kläranlage Remels

Rechen

Sandfang

Feinstrechen 2,0 mm mit Sandwäscher

Zulaufpumpwerk mit zwei Pumpen

Dortmundbrunnen (dient zum Speichern von Zentratwasser der Zentrifuge)

Container für Schlammentsorgung

Volumen: 165 m3 0 8,0 m, Wassertiefe 6,5 m

Belebungsbecken Schlammentwässerung

Volumen: 2650 m3 0 28,0 m, Wassertiefe 4,0 m

mit einer Zentrifuge

Schlammstapelbehälter

Schlammrückführung

Volumen: 800 m3

über Schneckenhebewerk

Vorfluter Hörstfelder Industrieschloot Gewässer II. Ordnung

Voreindicker 3

Volumen: 400 m

Klärwerksleiter Erik Lambertus zeigt Ulrich de Buhr (links) vom Blattje den Schacht, in dem sämtliches Abwasser Uplengens ankommt.

Mechanische Vorreinigung Es dauert einige Minuten, bis das Abwasser im Sammelschacht an der Kläranlage ankommt – am Tag sind das etwa 1.200 Kubikmeter. Eine sich darin befindliche Pumpe befördert es schwallweise ins Betriebsgebäude, wo die mechanische Vorreinigung beginnt. Hier werden

Über diese Schneckenpumpe abgesetzter Schlamm aus dem Nachklärbecken dem ankommenden Abwasser zugeführt…

ÜberschussschlammPumpe

Nachklärbecken Volumen: 1600 m3 0 21,0 m, Wassertiefe 4,0 m

ren betrieben. Damit werden in sogenannten Belebungsbecken durch Belüften des Abwassers die Abwasserinhaltsstoffe des frischen Abwassers abgebaut. Das heißt, dass Bakterien sich über einen gedeckten Tisch hermachen und alles Organische vertilgen, was man aus dem Abwasser raushaben möchte. Dabei werden die Kohlenstoffverbindungen größtenteils zu Kohlen-

stoffdioxid abgebaut sowie zu Biomasse umgesetzt und der Stickstoff aus den organischen Verbindungen wird durch andere Bakterien zunächst als Ammoniak abgespaltet und dann mit Sauerstoff zu Nitraten oxidiert (Nitrifikation). Das Belebtschlammverfahren wird zumeist mit kontinuierlichem Durchlauf betrieben, das heißt, in das Belebungsbecken läuft kontinuierlich

…in dem Sand und sonstige grobe Bestandteile über einem Siebrechen aus dem Wasser entfernt werden.

Links der Zulauf, rechts der drehende Rechen, der bis zu 2 mm kleine Teile rausholt.

größere Teile, aber auch Sand abgesondert. Der Sand wird dabei gewaschen, getrocknet und gesammelt. Das Abwasser wird anschließend zum Belebungsbecken geleitet, wo die biologische Reinigung beginnt.

Biologische Reinigung Der Großteil der kommunalen Kläranlagen in Mitteleuropa wird nach dem Belebtschlammverfah-

Ralf-Dieter Helmers Alter Postweg 98 26670 Remels-Uplengen Telefon: 04956 927797 Telefax: 04956 927798

. . . allen unseren Kunden und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bild © Stefan Körber / Fotolia.com

Versicherungsfachmann Geschäftsstellenleiter

Bautrockner Verleih Gunda Bullerjahn Winterboensweg 16 26670 Großsander

Tel. 04956-2669 Seite 27


November/Dezember 2020

WeihnachtsGeschenkideen aus Ihrer Apotheke

Im ca. 4 Meter tiefen Belebungsbecken herrscht pures Leben. Den fleißigen, schlammfressenden Bakterien wird kontinuierlich Sauerstoff zum Appetit anregen eingeblasen.

Apotheker Bent Weigmann Ostertorstraße 60 · 26670 Remels Telefon 04956 9296-0 Telefax 04956 4255 www.linden-apo.de

Ihre Apotheke informiert:

Wiebke Bents

Ein besonderes Geschenk

Filialleiterin der Linden-Apotheke

In der Klasse herrschte Unruhe. Es war der erste Schultag nach den Weihnachtsferien. Die Kinder erzählten sich lautstark von ihren Geschenken und Erlebnissen. So bemerkten sie Frau Wichmann, ihre Klassenlehrerin, nicht. Erst als sie zu ihrem Pult ging, wurde es etwas ruhiger. „Guten Morgen“, grüßte sie. „Guten Morgen“, antworteten die Kinder. „Ich glaube, wir erzählen erst einmal von Weihnachten, bevor wir mit dem Unterricht anfangen“, schlug Frau Wichmann vor. Jetzt wurde es wieder laut, bis alle Kinder ihre Stühle aufgestellt und sich gesetzt hatten. Jeder kam an die Reihe und konnte erzählen, dafür musste er dann den anderen zuhören. „Ich habe einen Schlitten bekommen. Wir sind gleich Weihnachten gerodelt“, sagte Sandra. „Ich habe ein Skateboard bekommen, und ich durfte im Keller damit fahren, draußen liegt ja Schnee“, gab Timo an. „Wir haben einen Hund bekommen. Vor Aufregung hat er gleich unter dem Weihnachtsbaum gemacht“, sagte Marko. Die Kinder lachten. „Ich habe etwas viel Besseres bekommen. Ich habe einen eigenen Computer bekommen“, prahlte Christoph. Die anderen staunten. Seite 28

„Einen eigenen Computer?“ „Ja, der steht in meinem Zimmer, und ich habe von morgens bis abends damit gespielt.“ Christoph sonnte sich in dem Neid seiner Klassenkameraden. „Hast du gar nicht gerodelt?“, fragte Sandra. „Oder eine Schneeballschlacht gemacht?“, fragte Marko. „Ist doch Babykram.“ Christoph winkte cool ab. „Wie war Weihnachten bei euch, Martin?“, fragte Frau Wichmann. Martin hatte bisher still dagesessen und nur zugehört. „Mama ist wieder daheim. Sie muss sich noch schonen, aber sie braucht nicht mehr ins Krankenhaus. Und ich muss am Nachmittag nicht mehr zur Nachbarin.“ Martin strahlte über das ganze Gesicht. Die Kinder schwiegen. „Hast du keine Geschenke bekommen?“, fragte Timo schließlich. Herausfordernd sah er Martin an. „Doch ein Buch und Lego.“ „Nur?“, staunte Christoph. Martin senkte den Kopf und schwieg. Frau Wichmann legte ihren Arm um ihn. „Gesundheit ist ein viel größeres Geschenk, das kann man nicht kaufen“, sagte sie leise.

Abwasser zu und im selben Maß läuft Belebtschlamm enthaltendes Wasser kontinuierlich ab. Durch die Zugabe von Fällmitteln kann mittels chemischer Reaktionen außerdem der Nährstoff Phosphor entfernt werden, gegebenenfalls durch Simultanfällung. Dies verbessert auch die Absetzeigenschaften des Belebtschlamms im Nachklärbecken. Das Nachklärbecken bildet eine Prozesseinheit mit dem Belebungsbecken. In ihm wird der Belebtschlamm durch Absetzen aus dem Abwasser abgetrennt. Der größere Teil des Schlammes wird in das Belebungsbecken zurückgeführt (Rücklaufschlamm), um die Konzentration an Mikroorganismen im Belebungsbecken ausreichend hoch zu halten. Anderenfalls wäre die Abbauleistung darin zu niedrig. Der Überschuss (Zuwachs an Biomasse, Überschussschlamm) wird zur Weiterbehandlung in den Voreindicker abgeführt. Eine spezielle Form des Nachklärbeckens ist der trichterförmige Dortmundbrunnen.

Damit beinhaltet die Stabilisierung bereits eine gewisse Reduzierung der Klärschlammmenge. Die Stabilisierung hat zum Ziel, dass im Anschluss biologische oder chemische Umsetzungsprozesse nur noch begrenzt oder sehr langsam ablaufen, damit eine Klärschlammverwertung erfolgen kann.

Schlammbehandlung Der während des Abwasserreinigungsprozesses entstehende überschüssige Klärschlamm wird im Anschluss behandelt. Diese Behandlung erfolgt in zwei Schritten: 1. Stabilisierung und 2. Mengenreduzierung. Stabilisierung bedeutet hier den weitgehenden Abbau der im Klärschlamm enthaltenden organischen Substanz (Mineralisierung) und erfolgt im Belebungsbecken.

Das saubere Wasser wird „freigelassen.“

Die eigentliche Mengenreduzierung wird jedoch durch eine Abtrennung von Wasser aus dem Klärschlamm erreicht. Übliche Verfahren sind hier die Schlammeindickung oder -entwässerung mit entsprechenden Maschinen. Die Effizienz der Schlammentwässerung steigt im Allgemeinen mit zunehmendem Stabilisierungsgrad.

Das Nachklärbecken. Nach dieser Stufe wird das gereinigte Wasser in den Vorfluter geleitet.


November/Dezember 2020

JL

Johann Lüschen 26670 Uplengen - Großoldendorf - Middelstr. 5 Telefon 0 49 56 / 14 56 • Fax 0 49 56 / 39 92

Ab sofort wieder bei uns erhältlich: Im hauseigenen Labor wird das Abwasser regelmäßig – auch durch den Landkreis als übergeordnete Behörde – auf Schadstoffe hin untersucht.

Eine Zentrifuge entfernt noch vorhandenes Wasser und die Reste – etwa 20 Tonnen pro Woche – werden in einem Container gesammelt und regelmäßig der thermischen Verwertung (Verbrennung) zugeführt. Bis vor einigen Jahren durften Landwirte das noch auf ihren Feldern aufbringen.

Wichtig zu wissen Immer wieder kommt es vor, dass Dinge die Toilette hinuntergespült werden, die dort auf keinen Fall reingehören. „Es wurde tatsächlich schon mal eine ganze Schaufel in der Kanalisation gefunden“, berichtet Erik Lambertus. Aber auch Kosmetiktücher oder feuchtes Toilettenpapier sind problematisch. Sie zersetzen sich nicht. Folge ist, dass die Pumpen nicht selten dadurch verstopfen und ihren Dienst versagen. Gefunden werden auch immer wieder mal Kondome oder sogar Unterwäsche. Natürlich hat Abfall an sich nichts in der Abwasserkanalisation zu suchen. Auch hat man schon mal der Presse entnehmen können, dass Ratten aus der Toilette herausgekommen sein sollen. Das sei auch in Uplengen schon vorgekommen, berichtet Lambertus. Das passiert vor allem dann, wenn Essensreste ins Klo gekippt werden. Das sollte unbedingt über den Restmüll entsorgt werden. Übrigens: das Reinigen des Abwasser kostet nicht nur Aufwand sondern auch Geld. Jeder Bürger – egal ob Hauseigentümer oder Mieter – zahlt dies durch seinen Frischwasserverbrauch. Dieser wird

durch den Wasserversorgungsverband der jeweiligen Kommune mitgeteilt. Auch wenn es immer heißt, dass man sparsam mit dem Trinkwasser umgehen sollte, darf man insbesondere bei der Toilettenspülung nicht geizig sein. Denn zu wenig Wasser kann zur Folge haben, dass das „Geschäft“ zwar nicht mehr in der Toilette zu sehen ist, aber durch zu wenig Wasser nicht weit genug in Richtung Pumpe fließen kann. Resultat könnte irgendwann eine Verstopfung sein, die aufwändig beseitigt werden müsste. „Es hat auch schon Bauherren gegeben, die wollten Geld für eine Regenwasserkanalisation sparen und haben die Regenrinne an das Abwassersystem angeschlossen“, berichten uns die Mitarbeiter. „Das stellt man schnell fest, wenn bei Regen die Abwassermenge unverhältnismäßig ansteigt. Es lässt sich zurückverfolgen und wir mussten diesem Bürger eindringlich erklären, dass er sein Abwassersystems ändern müsse.“ Die Kläranlage in Remels ist auf dem modernste Stand der Technik und ausgelegt für eine Anzahl von bis zu 20.000 Bewohnern. Pro Stunde werden etwa 58 Kubikmeter gereinigtes Wasser in den natürlichen Wasserkreislauf zurückgeführt. Vormittags und in den frühen Abendstunden arbeitet die Anlage am meisten: ca. 60-70 Kubikmeter kommen dann stündlich in Remels an. Nachts sind es nur ca. 10. In der Zeit werden dann auch die Druckleitungen durchgespült.

Hörnchenautomaten in verschiedenen Ausführungen sowie

Neujahrskuchendose mit Ostfriesland-Wappen und

Hörnchenroller Solange der Vorrat reicht!

Teekannen in verschiedenen Größen und Ausführungen vorrätig Wir machen Werbung. Preiswert. • Magazine • Broschüren • Flyer/Faltblätter • Plakate • Visitenkarten • Briefpapier • Aufkleber • Eintrittskarten • Plakate u.v.m.

Wir bedanken uns bei allen Kunden und Geschäftspartnern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

A

JAN ALBERTS Bauunternehmen

Die Klärschlammreste werden in einem Container gesammelt, regelmäßig abgeholt und umweltgerecht verbrannt.

26670 Uplengen-Hollen Am Bargacker 16 Tel. 04489 928026 www.druck-design.de

26655 Westerstede- Hollriede Augustfehner Straße 1 Telefon 04956 – 4096742 Seite 29


November/Dezember 2020

Bau der Kläranlage

Bau des Belebungsbeckens 1987.

Präsente für Ihre Mitarbeiter, Kunden, Familie usw.

Am 29. Oktober 1987 nahm der damalige niedersächsische Umweltminister Dr. Werner Remmers die neue Kläranlage der Gemeinde Uplengen in Remels in Betrieb. Für 2,05 Millionen DM war mit Teilen des alten Klärwerks eine neue moderne Anlage gebaut worden.

Foto: Gemeinde Uplengen

Die damalige Anlage konnte von 3600 EGW (Einwohnergleichwerte) auf 8000 EGW erweitert werden. Neu waren zu dem Zeitpunkt unter anderem ein Belebungsbecken, ein Nachklärbecken, ein Schlammspeicher und ein Betriebsgebäude mit Rechen.

Umbau in 2002 Im Januar 2002 begannen die Bauarbeiten für eine Erweiterung sowie ein neues Nachklärbecken

mit kompletten Lieferservice

Unser Außendienst berät Sie auch gerne bei Ihnen vor Ort…

Mühlenstr. 7 26689 Augustfehn Tel. 04489 1408 www.fleischerei-ripken.de

Waldhaus Hollsand

Die alte Kläranlage, 1967 erbaut, musste verbessert werden, weil eine steigende Belastung zu verzeichnen war und den erhöhten Anforderungen des Umweltschutzes für die Reinigungswerte Rechnung getragen werden musste.

Damals wie heute werden einige Wartungsarbeiten von Tauchern durchgeführt.

Gesellschaftshaus

Trotz Corona werden wir alles möglich machen, was unter den Vorgaben erlaubt ist.

1. und 2. Weihnachtstag Festliches Mittagsbuffet Wir bitten um Anmeldung. Wir werden auch in Zukunft Familien- und Hochzeitsfeiern ausrichten. Reservieren Sie frühzeitig Ihren Termin.

Neufirreler Str. 18 - 26670 Uplengen Tel. 04956-1062 - www.waldhaus-hollsand.de Seite 30

Luftaufnahme aus dem Jahr 2017. Noch nicht mit drauf ist der vor ca. 2 Jahren fertiggestellte Erweiterungsbau mit sogenanntem Schwarz/Weiß-Bereich.


November/Dezember 2020

„Systemrelevante“ Kläranlage Remels PERSONELLE Ă„NDERUNGEN AUFGRUND CORONA

37#*NNPCJMJFO(NC) )Â UYRUJHPHUNWH.XQGHQVXFKHQZLULP5DXP 8SOHQJHQ-Â PPHXQG$PPHUODQG ,PPRELOLHQDOOHU$UW ,FKIUHXHPLFKDXI,KUHQ$QUXI :LHENH%DXPDQQ Von links: BĂźrgermeister Heinz Trauernicht, Follerich (Folli) Ahrenholtz, Erik Lambertus und Stephan Dreyer; es fehlt Hartmut MĂśhlmann. Foto: de Buhr

Uplengen Die Gemeinde Uplengen ist aufgrund der immer noch vorherrschenden Pandemielage verpflichtet, organisatorische Regelungen zu erlassen, die eine Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes im Bereich der Daseinsvorsorge und Gefahrenabwehr garantieren. Zu diesem Bereich gehĂśrt auch das Klärwerk der Gemeinde Uplengen und wird daher auch zurecht als besonders „systemrelevant“ eingestuft. Aus diesem Grunde wurde der bisherige Leiter des Bauhofes, Herr Follerich Ahrenholtz zunächst vorĂźbergehend dem Klärwerk zugeordnet. Er verfĂźgt bereits Ăźber weitreichende Erfahrung in der Tätigkeit als Klärwärter. Mit ihm sind vier Personen dort beschäftigt. Da immer mindestens zwei Personen im AuĂ&#x;enbereich einzusetzen sind, kĂśnnen so zwei Teams im Schichtbetrieb arbeiten. Im Falle einer Corona-Infektion in einer der beiden Schichten und der folgenden

Anordnung einer Quarantäne kann die zweite Schicht den vollen Dienst ßbernehmen und garantiert so eine Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes. Diese Regelung hat sich bewährt. Da in absehbarer Zeit nicht mit einer Entschärfung der Pandemielage zu rechnen ist, musste eine LÜsung von Dauer entwickelt werden. Zusammen mit Herrn Ahrenholtz, Herrn Lambertus und Herrn Bontjer wurde ein gemeinsamer und einvernehmlicher Weg erarbeitet. Follerich Ahrenholtz wird auf Dauer dem Klärwerk zugeordnet. Die Leitung verbleibt weiterhin bei Herrn Lambertus. Die Koordination der Arbeitssicherheit des Bauhofes und des Klärwerks sowie die Verantwortung fßr die Durchfßhrung der gesetzlich vorgesehenen Durchgangsmessungen verantwortet Follerich (Folli) Ahrenholtz. Die Leitung des Bauhofes wurde dem bisher stellvertretenden Leiter, Focke Bontjer ßbertragen. Sein Stellvertreter ist Thorsten MÜhlmann.

Fßhrungswechsel Remels Zum 1. Oktober 2020 hat es auf der Polizeistation Uplengen einen Leitungswechsel gegeben. Polizeioberkommissar Harald Leu wurde die Leitung der Polizeistation ßbertragen und wird somit Nachfolger von Polizeihauptkommissar Andre Brinkmann. Der 49-Jährige ist seit 30 Jahren bei der Polizei und nach langjähriger Verwendung in Hannover und Oldenburg seit 2010 in der Polizeiinspektion Leer/Emden beschäftigt. Bis 2018 ßbernahm Harald Leu die Leitung der Polizeistation in Filsum und wechselte dann zur Polizeistation Uplengen, welche der Polizeistation Moormerland nachgeordnet ist. Roland Katzer, Leiter der Polizeistation Moormerland: „Ich freue mich auf die weitere, vertrauens-

XXXSWCJNNPCJMJFOEF CBVNBOO!SWCJNNPCJMJFOEF *NNPCJMJFOUJQQHFCFSXFSEFOVOEQSP˜UJFSFO XXXNFJOFSWCEFJNNPCJMJFOUJQQHFCFS Wir sorgen fĂźr Behaglichkeit in Ihrem Zuhause.

Gas ¡ Heizung ¡ Sanitär ¡ Wärmepumpen ¡ Lßftung Solar- und Brennwerttechnik

Meinersfehner Str. 29 ¡ 26670 Uplengen Tel. 04956-912063 ¡ Fax 04956-912064 Internet: www.franzenundtaute.de

HauptstraĂ&#x;e 544 ¡ 26689 Augustfehn Telefon 04489-4049963 ¡ www.hundundkat.de

ALLES RUND UMS HAUS VOM KELLER BIS ZUM DACH Ob Altbausanierung, Reparatur, Instandhaltung – ob Neubau oder Anbau – wir sind der richtige Partner rund um Ihre Immobilie

JAN ALBERTS volle Zusammenarbeit mit Harald Leu und wĂźnsche ihm einen guten Start in Uplengen.“ Auf eine offizielle AmtseinfĂźhrung durch den Leiter der Polizeiinspektion Leer/ Emden, Polizeidirektor Johannes Lind, im Beisein des Uplengener BĂźrgermeisters, Heinz Trauernicht, wurde aufgrund der Corona-Pandemie verzichtet.

A

ZIMMERER-/ BEDACHUNGS-, TROCKENBAUARBEITEN MAURER- / BETONBAUARBEITEN HERSTELLUNG SCHLĂœSSELFERTIGER HĂ„USER

26655 Westerstede- Hollriede ¡ Augustfehner StraĂ&#x;e 1 Telefon 04956 – 4096742 ¡ Mobil 0152 – 24 35 04 15 Seite 31


November/Dezember 2020

Rege Nachfrage bei GewerbegrundstĂźcken ABNAHME DER ERSCHLIESSUNGSARBEITEN IN DER ROBERT-BOSCH-STRASSE JĂźbberde

ei Kr sm oo rs tra Ă&#x;e

Die Erweiterung des Gewerbegebietes in JĂźbberde in der Robert-Bosch-StraĂ&#x;e ist abgeschlossen und kann nun bebaut werden.

Auch in der KreismoorstraĂ&#x;e in SĂźdgeorgsfehn wurden GrundstĂźcke geschaffen.

Kubikmeter. Das Gewerbegebiet umfasst eine GrĂśĂ&#x;e von ca. 10,2 Hektar, davon ca. 8,2 Hektar reine Gewerbefläche. Je nach gewĂźnschter GrĂśĂ&#x;e des Gewerbetreibenden kĂśnnten 10 bis 15 Gewerbeflächen entstehen. Erste notarielle VertragsabschlĂźsse konnten bereits getätigt werden und Gespräche mit weiteren ernsthaften Interessenten laufen zurzeit. „Wir freuen uns, hier im Gewerbegebiet direkt an der Autobahnabfahrt Apen/Remels, erstklassige Flächen fĂźr Gewerbebetriebe anbieten zu kĂśnnen“, verrät BĂźrgermeister Heinz Trauernicht. „Noch haben wir einige interessante GrundstĂźcke im Angebot. Und auch auf der anderen Seite der Autobahn, an der KreismoorstraĂ&#x;e in SĂźdgeorgsfehn ste-

weiter, „Interessenten kĂśnnen sich gerne direkt mit mir in Verbindung setzen, Tel. 04956 9117-42.“

Der Zulauf fĂźr das neue RegenrĂźckhaltebecken.



 Seite 32

StraĂ&#x;e

r. -St ch os B rt be Ro

ner Augustfeh

Es wurden ca. 360 m neue Fahrbahn mit einem Wendehammer sowie ca. 740 m Borde angelegt. Etwa 510 m Schmutzwasserkanal wurden errichtet und fßr die Regenwasserableitung etwa 390 m. Da die Gewerbegrundstßcke mit bis zu 80 % versiegelt werden kÜnnen, ist klar, dass im Falle von einem Wolkenbruch oder Starkregen das Wasser irgendwo hin muss. Dieses Wasser wird – wie auch in vielen Wohngebieten – in einem Regenrßckhaltebecken gesammelt. Im Falle dieses Gewerbegebietes handelt es sich um eine Wasserfläche von knapp einem Hektar und einem Fassungsvolumen von etwa 2700

tr. er S llen Ho

e traĂ&#x; er S ehn ustf Aug

Die GrundstĂźcksnachfrage in Uplengen ist seit Jahren ungebrochen. Das gilt aber nicht nur fĂźr den Bau von Wohnhäusern und -wohnungen, auch die Nachfrage an GewerbegrundstĂźcken kann sich sehen lassen. Die Schwerpunkte liegen dabei in den Ortschaften Remels, SĂźdgeorgsfehn (KreismoorstraĂ&#x;e) und JĂźbberde. In JĂźbberde wurden am 22. Oktober die ErschlieĂ&#x;ungsarbeiten fĂźr die Erweiterung des Gewerbegebietes in Verlängerung der RobertBosch-StraĂ&#x;e abgenommen. Anwesend dabei waren BĂźrgermeister, Vertreter der Verwaltung und des Klärwerks, des Ausschusses fĂźr Umwelt, Wirtschaft, Touristik und Verkehr sowie JĂźbberdes Ortsvorsteherin. AuĂ&#x;erdem die Firma Kremer-Klärgesellschaft, die Sielacht Stickhausen und der Landkreis Leer. NatĂźrlich waren auch Vertreter der Firma Koch aus Westerstede zugegen, die die Arbeiten mit einer Auftragssumme von ca. 600.000 Euro ausgefĂźhrt hatte.

Abnahme der Schmutz- und Regenwasserkanalisation.

hen noch zwei GewerbegrundstĂźcke von ca. 4000 bzw. 6000 qm zur VerfĂźgung“, berichtet Trauernicht

Das RegenrĂźckhaltebecken erinnert eigentlich mehr an eine Naturidylle.

        

    

Fotos: de Buhr

Ihr Kontakt zu uns: Telefon: 04489-928026 Telefax: 04489-928025 Mail: blattje@ewetel.net

Wir freuen uns auf Ihre Berichte und Fotos.


November/Dezember 2020 GmbH

Stahlwerkstr. 116 – Augustfehn – www.auto-gnieser.de

Ihr Spezialist für EU-, Neu-, Halb- und Jahreswagen Ständig 250 Fahrzeuge im Angebot – Bei Neuwagen bis zu 30% Nachlass gegenüber DUPE! VW T-Roc 1.0 TSI Comfort

Dacia Sandero Stepway TCE 100

19.900,- € 100 km, 85 kW, Außentemperaturanzeige, Bordcomputer, Radio/CD, Bluetooth, Einparkhilfe, Zentralverriegelung mit FB, Sitzheizung, Klimaautomatik, Lenkrad in Leder, Notbremsassistent, Spurhalteassistent, 16“ Leichtmetallfelgen Verbrauch komb. 5,2 l/100km, Verbrauch innerorts 6,3 l/100km, Verbrauch außerorts 4,5 l/100km, CO2-Emission kombiniert 125 g/km, Energieeffizienzklasse B

Mini Cooper 1.5 Automatik

13.900,- € 50 km, 74 kW, Bordcomputer, Lenkrad mit Multifunktionen, Navigationssystem mit Bildschirm, Klimaautomatik, Außentemperaturanzeige, Digitalradio DAB, Bluetooth, Sitzheizung, Einparkhilfe hinten, Rückfahrkamera, Zentralverriegelung mit FB, Tempomat, Dachreling Verbrauch komb. 5,3 l/100km, Verbrauch innerorts 6,3 l/100km, Verbrauch außerorts 4,6 l/100km, CO2-Emission kombiniert 120 g/km, Energieeffizienzklasse C

VW T-Cross 1.0 TSI Life

Ford Focus 1.5 Ecoboost Titanium

21.490,- € 0 km, 85 kW, Multifunktionslenkrad, Außentemperaturanzeige, Bordcomputer, Digitalradio/CD, Navigationssystem mit Bildschirm, Bluetooth, Klimaautomatik, Tempomat automatisch, Einparkhilfe vorne/hinten, Zentralverriegelung mit FB, Notbremsassistent, Toter-Winkel-Assistent Verbrauch komb. 4,9 l/100km, Verbrauch innerorts 5,6 l/100km, Verbrauch außerorts 4,4 l/100km, CO2-Emission kombiniert 111 g/km, Energieeffizienzklasse B

Audi A3 Sportback 1.6 TDI sport S-line Ext.

23.990,- € EZ 11.2019, 3.700 km, 100 kW, Automatik, Panorama-/Schiebe-Hebedach, Sportsitze, Bordcomputer, Radio/MP3-Player, Bluetooth, Start/Stop-Automatik, Freisprecheinrichtung, Außentemperaturanzeige, Navigationssystem, Sitzheizung vorne, Einparkhilfe vorne/hinten, Zentralverriegelung mit FB, 17“ Leichtmetallfelge, Sommerreifen

Skoda Octavia Combi 2.0 TDI DSG Style

20.900,- € EZ 09.2019, 11.700 km, 110 kW, Bordcomputer, Navigationssystem, Klimaautomatik, Radio/MP3, Bluetooth, Sitzheizung, Einparkhilfe vorne/hinten, Rückfahrkamera, Zentralverriegelung mit FB, Tempomat automatisch, getönte Scheiben, Dachreling in Silber, Spurhalteassistent, Notbremsassistent

Nissan Qashqai 1.3 Tekna+ Dynamic

28.900,- € 500 km, 110 kW, Klimaautomatik, Volldigitales Kombiinstrument (Virtual Cockpit), Schaltwippen, Bordcomputer, Navigationssystem, Digitalradio DAB, Bluetooth, Einparkhilfe hinten, Rückfahrkamera, Notbremsassistent, Spurhalteassistent, Außentemperaturanzeige Verbrauch komb. 3,7 l/100km, Verbrauch innerorts 4,4 l/100km, Verbrauch außerorts 3,3 l/100km, CO2-Emission kombiniert 97 g/km, Energieeffizienzklasse A+

Abarth 595C 1.4 T-Jet

22.490,- € EZ 02.2019, 7.300 km, 85 kW, Sportsitze, Bordcomputer, Radio/CD, Navigationssystem, Navigationsvorbereitung, Bluetooth, Lenkrad mit Multifunktionen, Lenkradheizung, Außentemperaturanzeige, Einparkhilfe hinten, Zentralverriegelung mit FB, Klimaautomatik, Sitzheizung vorne, Tempomat

21.950,- € EZ 10.2019, 5.300 km, 103 kW, Bordcomputer, Radio/CD, Navigationssystem mit Bildschirm, Freisprecheinrichtung, Bluetooth, Keyless Go, Spurhalteassistent, Notbremsassistent, Einparkhilfe vorne/hinten selbstlenkendes System, Tempomat, Sitzheizung vorne, Klimaautomatik, Außentemperaturanzeige, Dachreling in Silber, Memorypaket

19.490,- € EZ 10.2020, 100 km, 107 kW, Cabriodach elektrisch, Sportsitze, Zentralverriegelung mit FB, Bordcomputer, Radio/MP3, Bluetooth, Navigationssystem, Einparkhilfe hinten, Klimaanlage, Lenkrad mit Multifunktionen, 16“ Leichtmetallfelgen

ALLE FAHRZEUGE ZU SUPERGÜNSTIGEN PREISEN!!! Weitere Modelle auf Anfrage. Wir beschaffen Ihr Wunschfahrzeug! Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam. Sie wollen Ihren Gebrauchten verkaufen? Bei uns erhalten Sie einen fairen Preis für Ihren „Alten“!

Sprechen Sie uns an und wir beraten Sie gern! Seite 33


November/Dezember 2020

Feuerwehr-Investitionen für 2021 FEUERWEHRAUSSCHUSSSITZUNG AM 4. NOVEMBER Uplengen Am Mittwoch, 4. November fand im Rathaus eine Feuerwehrausschusssitzung statt. Vorsitzender Olaf Eilers begrüßte dazu auch einige Einwohner Uplengens. Sachbereichsleiter für Ordnung und Soziales, Wilfried Diener, informierte zum Feuerwehrbedarfsplan.

Baumaßnahmen So zum Beispiel über die Baumaßnahmen in 2020/2021. Hier wurde die Fertigstellung des Erweiterungsbaus der Feuerwehr Uplengen-Ost in Großsander erwähnt.

Der Bau des Feuerwehrhauses der Feuerwehr Uplengen-Nord könnte bereits gestartet sein, wenn die Baugenehmigung eingegangen wäre. Baubeginn soll hoffentlich noch in diesem Jahr erfolgen. Die Ausschreibung hierfür läuft. Die Planungen für die Feuerwehr Uplengen-Mitte mit Standort Remels sollen im nächsten Jahr konkret werden. Für die Feuerwehr Uplengen-West konnte ein geeignetes Grundstück in Großoldendorf gefunden und erworben werden. Die Ausschreibung eines TSF-W

für Uplengen-Ost läuft. Ebenso die eines Mannschaftstransportfahrzeuges für die Feuerwehr Uplengen. Ein Tagesordnungspunkt war der Umbau bzw. Erweiterung des ehemaligen Bankgebäudes in Hollen zu einem Feuerwehrhaus für die Freiwillige Feuerwehr Uplengen-Süd. Hier konnte nach mehreren Gesprächen mit der Feuerwehr sowie mit einem Grundstückseigentümer eine Vereinbarung getroffen werden, sodass nun der Weg frei werden kann für die neue Nutzung des ehemaligen RVB-Gebäudes sowie der Neubau einer Fahrzeughalle mit

N E M KOM

WILL IM

Investitionen 2021:

T

K R A M A EDEK

LIEBE KUNDINNEN UND KUNDEN,

Ihr Dennis Schoon Marktleiter

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 7.00 bis 20.00 Uhr Seite 34

© nadianb – stock.adobe.com

kommen Sie vorbei und schauen Sie sich unseren neuen Markt an. Natürlich erwarten Sie super Angebote und Preise. Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

vier Toren auf einem daneben liegenden Grundstück. Parkplätze für die Einsatzkräfte sollen wiederum daneben auf einem Grundstück entstehen, auf dem derzeit noch ein Gebäude steht, das bis in die 1990er Jahre als Schießstand genutzt wurde. Diese Fläche, die zu einem im hinteren Bereich liegenden Grundstück gehört, konnte die Gemeinde vom Besitzer kaufen. Vorgestellt wurde an diesem Abend auch der Plan, wie das neue Domizil der Feuerwehr UplengenSüd bald aussehen könnte. Fertigstellung ist für 2022 anvisiert. Kosten für dieses Vorhaben sind mit 700.000 veranschlagt. Ein weiterer Punkt war die Aufgabe des Feuerwehrstandortes in Bühren an der Botterstraat. Nach Fusion der Bührener Feuewehr zur Feuerwehr Uplengen-Ost und deren Fertigstellung des neuen Feuerwehrgebäudes in Großsander ist das 1975 entstandene Gebäude überflüssig. Derzeit wird es noch für die Instandsetzung des Oldtimers (Opel Blitz) verwendet, eine weitere Verwendung ist nicht vorgesehen. Hierüber wird der Verwaltungsausschuss entscheiden. Im Jahr 2021 sind neben den Baumaßnahmen auch weitere Beladungsgegenstände für die neuen Feuerwehrfahrzeuge vorgesehen: Eine Rettungsplattform (2800 €), ein Stromerzeuger (5000 €), eine Einpersonenhaspel (3000 €), Strahlrohre/Zumischer (2000 €), ein Lüfter (3000 €) sowie Motorsäge, Säbelsäge, Steckleiter usw. mit insgesamt 20000 € Investitionsvolumen sollen eingeplant werden. 2019 und auch 2020 wurden Überjacken und Überhosen für Atemschutzgeräteträger beschafft. Einsatztaktisch und zur besseren Kennzeichnung der jeweiligen Funktionen (Atemschutz/ kein Atemschutz/Anwärter) erfolgte die Lieferung in beige/gold. Die nach Zeitablauf nicht mehr für Atemschutzgeräteträger nutzbare schwarze Einsatzkleidung wird an Nicht-Atemschutzgeräteträger weitergegeben. In 2021 sollen weitere Überjacken für Mitglieder der Einsatzabteilung ohne Atemschutzausbildung bestellt werden, weil u.a. auch die orangenen Überjacken abgängig sind. Die Kleiderkammer ersetzt nach und nach die orangefarbenen Jacken gegen schwarze Jacken. Der Haushaltsansatz für bes. Aufwendungen für Beschäftigte (u.a. Schutzkleidung) soll sich auch 2021 an den Vorjahren orientieren. (2018:70000 €, 2019:85000 €; 2020:75000 €; 2021:70000,00 €) Für die Beladung der Feuerwehrfahrzeuge sollen im Haushalt 2021 Mittel in Höhe von 20.000 € – sofern haushaltsmäßig möglich – eingestellt werden. Der entsprechende Beschlussvorschlag wurde gefasst und dem Verwaltungsausschuss vorgelegt.


November/Dezember 2020

Telefon: 92920 04956n stuhlfahrte ll o R · n e t r h · Krankenfa n e t r h a f e s Dialy : en

XL , auch X n e t r h a n lf U o-Fahr te Rollstuh c is • D n e • t r n ankensfahr te nkenfah a it und Kr oviel r e z K ln h h e • c t u o r t n sfah sten s f Rolls eis • H efahr te esorgung uns au seren Fahrgä B • Dialys nsfer zum Festpr n • e b n a e n t h ahr rauf, u rn und fentra taltungsf liegt da s n arbeite s a it b r M • Flugha ie e r v t n n e b te • Firme amilien mpeten rk e Stä nser

ko res F Kranmit 30 s unse u m k a o e F bieten. en mit jeder senT r u e z in D e h . c t r li d os hn Wir sin ng spezialisie gkeit wie mög Wir rec und Berufsgen ig u s r s e e s d lä r r s e a fö be Zuv kenk eit und b. Sicherh schaft a

uns an, Rufen Sie ie gerne! ten S wir bera

a.de

utok a i x a t . w ww

Schulexpress sorgt für mehr Sicherheit Remels Die Eltern der Grundschule in Remels haben eine Neuerung für die Grundschüler umgesetzt: Am 23. September wurde der Schulexpress in Remels eingeführt. Haltestellen wurden an Straßen bzw. Laternenschilder angebracht, an denen sich Kinder treffen, um dann gemeinsam den Schulweg zu gehen oder mit dem Fahrrad zu fahren. Kinder werden in Gruppen eher gesehen, werden sicherer im Straßenverkehr und haben vor der Schule Bewegung und kommen an die frische Luft. Ein weiterer Hauptgrund ist die Entzerrung des Verkehrs an der Grundschule. Autohaltestellen für Eltern, die ihre Kinder bringen, sind auf Parkplätzen in der unmittelbaren Umgebung der Schule vorhanden. Der Schulexpress ist ein Projekt aus Bremen, entwickelt von Frau Verena Nölle, die ihr Konzept in ganz Deutschland vertreibt. Sie erhielt kürzlich das Bundesverdienstkreuz in Berlin. Die Gemeinde, Polizei, Lehrer/ innen und Mitarbeiter der Grundschule Remels unterstützen das Projekt, um für die Grundschüler einen sicheren Schulweg zu ermöglichen. Durch die Sponsoren aus Remels und der Region mit Unterstützung des Fördervereins wurde das Projekt, dessen Kosten sich auf 4160 Euro belaufen, realisierbar: Die Raiffeisen-Volksbank spendete 1500

Das Foto zeigt (von links): Silke Drees (Schulleiterin), Heinz Trauernicht (Bürgermeister), Verena Nölle (Koordination des Projekts), Annika Wiesendt (stv. Schulleiterin), Sabrina Jürgens (Schulternratsvorsitzende), Tim Remmersen (stv. Schulleiter), Anja Troff-Schaffarzyk (Lions Club Amke van Lengen), Anastasia de Vries (Schulelternrat), Katja Welsch (1. Vors. Schulförderverein), Meike Radmann (Lions Club Amke van Lengen), Enno Ennen (Lions Club), Beate Bäuerle (Gemeinde Uplengen), Carl-Heinz Kloppenburg (RVB), Mario Baumert (RVB) sowie einige Kinder im Vordergrund. Foto: de Buhr

Euro, der Damen-Lions-Club „Amke van Lengen“ gab 750 Euro und auch der Lions-Club Uplengen schoss 750 Euro dazu. Die Gemeinde Uplengen unterstützte diese Aktion mit 500 Euro und der Schulförderverein sammelte 660 Euro ein.

Der Schulexpress startete am 23. September mit einem Projekttag in der Schule. Dieser wurde für die Verkehrserziehung genutzt. Fockos Bikeschmiede aus Remels hatte eine Station mit einer Flickstation für Fahrradschläuche. Ein LKW war

auf dem Schützenplatz vor Ort, um den Kindern den Toten Winkel zu erklären und ein Fahrrad-Parcours des ADAC wurde auf dem Schulhof aufgebaut. Weitere Informationen gibt es online unter www.schulexpress.de Seite 35


November/Dezember 2020

Meilenstein für die Feuerwehr Groß-/Kleinsander-Bühren Im Jahr 2019 haben die Feuerwehren Bühren und Groß/Kleinsander fusioniert und die Feuerwehr Uplengen-Ost gegründet. Weitere Fusionen im Rahmen des Brandschutzbedarfsplans gab es in den Bereichen Uplengen-Mitte (Remels/ Selverde) und Uplengen-Süd (Hollen/Nord-/Südgeorgsfehn). Die neu gegründete Feuerwehr UplengenOst ist nun die erste Feuerwehr in der Gemeinde Uplengen, die in ein modernes Feuerwehrhaus zieht.

Nach mehrwöchiger Planung konnte Ende 2019 mit den Bauarbeiten für den Erweiterungsbau des Feuerwehrhauses in Großsander als neuen gemeinsamen Standort für die Feuerwehr Uplengen-Ost begonnen werden. Das vorhandene Gebäude war 2009/2010 von den Mitgliedern der Feuerwehr Großund Kleinsander in etwa 2.400 Stunden Eigenleistung für etwa 120.000 € selbst gebaut worden. Die Errichtung des Erweiterungsbaus dauerte nun acht Monaten und kostete 235.000 €.

Nachdem die Corona-Krise im Sommer den Dienstbetrieb der Feuerwehr stilllegte, erfolgte nach der Wiederaufnahme des Dienstbetriebs der Einzug der 42 Mitglieder der Einsatzabteilung und der 16 Kameraden in der Altersabteilung in das neue Domizil. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde fand am 24.10. die offizielle Übergabe durch Bürgermeister Heinz Trauernicht an Ortsbrandmeister Stefan de Vries statt. Um das moderne Feuerwehrhaus noch zu optimieren, ist die Ausschreibung eines neuen Tragkraftspritzen-

fahrzeuges mit Wasser (kurz TSF-W) beauftragt worden. Derzeit verfügt die Feuerwehr Uplengen-Ost über zwei Tragkraftspritzenfahrzeuge (TSF), die beide je über 30 Jahre alt sind. Aufgrund der langen Lieferzeiten ist mit dem neuen Fahrzeug in etwa zwei Jahren zu rechnen. Daher erhält die Feuerwehr Uplengen-Ost vorläufig das Löschgruppenfahrzeug (LF 8) der Feuerwehr Uplengen-Mitte, die Anfang Novmeber ein neues Hilfeleistungslöschgruppefahrzeug (HLF 20) erhalten hat. Ein TSF wird anschließend außer Dienst gestellt.

Foto: Ostfriesen-Zeitung (Melchert Stromann) Seite 36


November/Dezember 2020

Lüttje Bühn Südefehn Südgeorgsfehn Ein bisschen Glück hatten wir dieses Jahr! Wir konnten zumindest die Theatersaison 2019/2020 beginnen, auch wenn die beiden letzten Aufführungsabende durch den Lockdown nicht mehr stattfinden konnten. Aufgrund der aktuellen Lage wird es für uns, die Lüttje Bühn Süderfehn, keine Theatersaison 2020/2021 geben. Die Umsetzung der Maßnahmen, den Spielbetrieb aufnehmen zu dürfen bzw. zu können, lässt sich kaum durchführen. Wir bedauern dies sehr, hoffen aber, dass wir uns in der Saison 2021/2022 endlich wiedersehen! Een bietje Glück hebb wi hatt disse Joar! Wi kunnen tomindest de Theatertied 2019/2020 anfangen, ok wenn de beid letzte Theoterabende dör de Lockdown nicht mehr stattfinden kunnen. Die akteulle Laag gifft das für uns, de Lüttje Bühn Südefehn, kein Spööltied 2020/2021. Dat Umsetten van de Maßnoamen, de Spöölbedrijf opnehmen to künnen, lett sück kaum bewerkstelligen. Wi beduuren dat leep, hopen aober, dat wi uns in 2021/2022 endlich weersehen! Blievt gesund!

M U A R T N E H C Ü K R H I WIRD WAHR! • Grenzenlose Planungsvielfalt • innovative Techniken • kreative Ideen • perfekte Familienküchen

OLB Remels geschlossen Remels Die Oldenburgische Landesbank AG (OLB) teilte in einer Pressemitteilung mit, dass ihre Filiale in Remels geschlossen wird. Anstelle der zunächst geplanten Umwandlung in eine SB-Filiale wurde der Standort nun im November 2020 geschlossen. Letzter Öffnungstag der Filiale war der 18. November 2020. „Wir haben in den vergangenen Wochen und Monaten insbesondere die Anzahl der Transaktionen am Geldautomaten beleuchtet und dabei festgestellt, dass diese unterhalb andernorts gewohnter Nutzungszahlen liegen“, sagt Frank Cordes, Regionalleiter Private Kunden.

Wir beraten Sie gerne

Sparwoche der besonderen Art BEGEISTERUNG BEI DEN JUNGEN KUNDEN Remels Anlässlich des Weltspartages am 30.10. veranstaltete die RVB Uplengen auch in diesem Jahr ihre Sparwoche für die jungen Kunden, dieses Jahr jedoch auf eine besondere Art und Weise. Neben dem bekannten Geldeinzahlen am Schalter, wurde eine Beraterwoche mit der Roboterdame Pepper durchgeführt. In diesen Tagen standen besonders die Kinder im Vordergrund, die für ihr fleißiges Sparen belohnt wurden. Die RVB ermöglichte ihren jüngs-

ten Kunden eine dreiwöchige Sparwoche unter anderem in der Filiale Remels, um das Aufkommen am Sparschalter, aufgrund der derzeitigen Situation, zu reduzieren. Vorab wurde ein Beratungstermin mit den RVB-Kundenberaterinnen Julia Röben und Julia Weissig vereinbart. Die Beraterinnen nahmen unsere fleißigen Sparer nicht allein in Empfang, sondern bekamen besondere Unterstützung durch die Roboterdame Pepper. Pepper informierte die jungen Kunden dabei nicht nur über den richtigen Umgang mit Geld,

sondern auch über allgemeine Themen, wie die möglichen Gefahren im Internet. So wurde die Beratung vor allem für die jungen Kunden interessanter und es konnte eine kindgerechte und verständliche Beratung auf Augenhöhe stattfinden. Zudem besuchten viele Kinder die bunt geschmückten Sparschalter, um ihr gespartes Geld auf das eigene Sparkonto einzuzahlen und ein tolles Spargeschenk entgegenzunehmen. Die Sparwoche mit Pepper war ein voller Erfolg und brachte viel Begeisterung mit sich.

Das Bild zeigt Lucas und Lea Vrieling, stellvertretend für alle Kinder, die Pepper in der Beraterwoche besuchten. Seite 37


November/Dezember 2020

           # " $ #  "   "     

           

                  % 

   !      &   !  && &&

Hilfe im Haushalt, BĂźro und Garten 15 JAHRE „HEINZELMĂ„NNCHEN-SERVICE“

OrtsbĂźrgerverein SĂźdgeorgsfehn

SĂźdgeorgsfehn Im Oktober haben wir uns vom OBV noch einmal getroffen, um den Dorfplatz beim DGH zu säubern. Dank tatkräftiger UnterstĂźtzung haben wir den Nachmittag unter Einhaltung der Corona-MaĂ&#x;nahmen genutzt. Aufgrund der aktuellen Situation werden in diesem Jahr leider auch die eigentlich noch geplanten Veranstaltungen nicht mehr stattfinden kĂśnnen. Das bedeutet, dass wir uns, nachdem bereits die OBV-Radtour, die OBV-Sommerparty und die

Ferienpassaktion aufgefallen sind, nicht beim OBV-Frßhstßck, beim Sßdefehntjer Wiehnachtsmarkt oder bei der Adventsandacht sehen werden. In der Weihnachtszeit werden wir aber wie jedes Jahr die beleuchteten Weihnachtsbäume aufstellen. Nichtsdestotrotz hoffen wir, dass sich die gesamte Situation im nächsten Jahr entspannt und die Veranstaltungen wieder stattfinden kÜnnen. Bleibt gesund! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Klein-Hollen Ăœber ihr 15-jähriges Jubiläum kann sich Bertina Janssen-Schoolmann (Foto) aus Klein-Hollen freuen. Ihre Firma „Heinzelmännchen-Service“ erfreut sich grĂśĂ&#x;ter Beliebtheit bei ihren vielen Kunden. Ob Raumpflege, Reinigen von Praxen oder/und die Pflege von Gartenanlagen – der Heinzelmännchen-Service steht fĂźr individuelle, preiswerte, flexible, pĂźnktliche und zuverlässige Dienstleistungen. „Die Kundenzufriedenheit und das gute Miteinander genieĂ&#x;en hĂśchste Priorität“, berichtet die Unternehmerin. „Ich mĂśchte mich bei allen Kunden fĂźr ihr langjähriges Vertrauen bedanken und wĂźnsche mir auch weiterhin eine gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit.“ Wer sich Ăźber das umfangreiche Dienstleistungsangebot vom Hein-

Abendstimmung

Text/Fotos: Silvia Keiser

Schwerinsdorf Diesen wunderschĂśnen Sonnenuntergang im September fotograSeite 38

zelmännchen-Service informieren mÜchte, kann sich gerne direkt mit Frau Janssen-Schoolmann in Verbindung setzen: Tel. 04956-990000 oder mobil 0173-2321293.

fierte unsere Leserin Margret Elsner aus Schwerinsdorf. Vielen Dank fĂźr diese schĂśne Aufnahme.


November/Dezember 2020

Neubau der SCORE Tankstelle Remels

Pressemitteilung der SCORE-Tankstellen und Mineralölhandels-GmbH

Unsere Schlusszeiten: Erscheinungstermin:

Ende Januar 2021 Redaktionsschluss:

10. Januar 2021 Anzeigenannahmeschluss:

13. Januar 2021

Aussuchen auf dem Feld ab 1. Oktober

Zeit für Neues an der Ostertorstraße in Remels! Frei nach diesem Motto wird SCORE die Gesamtfläche von 2.000 m2 komplett mit hauseigenen durchdachten Konzepten umgestalten. Der Baubeginn hierfür ist für April 2021 geplant. Der bisherige Shop wird komplett entkernt und modernisiert. Auf rund 125 m2 Verkaufsfläche wird das SCORE Shop Konzept ausgerollt, welches den Kunden ein breit aufgestelltes Sortiment aus verschiedenen Markenprodukten bietet. Ebenfalls wird das aus dem Hause SCORE stammende Bistrokonzept „Heimathafen“ einziehen. In der modern eingerichteten Verweilzone mit kostenlosem WLAN-Hotspot haben die Kunden die Möglichkeit, sorgfältig ausgewählte Produkte mit regionalem Bezug und verschiedenste Kaffeespezialitäten zu genießen. Auch im Außenbereich wird sich einiges verändern; in einer knapp 120 m2 großen Halle wird das SCORE Wash-Konzept integriert. Eine moderne Portal-Textilwaschanlage des Qualitätsherstellers Christ sorgt für strahlende Fahrzeuge. Die textilen Waschbürsten der Anlage sind besonders lackschonend und sorgen für ein optimales Waschergebnis. Nach der Fahrzeugwäsche haben die Kunden die Möglichkeit, ihr Fahrzeug an einem Außenpflegeplatz von innen zu reinigen. Auf dem Tankfeld wird modernste Tanktechnik installiert. Neben den herkömmlichen Kraftstoffen und Ad Blue werden hier auch grüne Alternativen, wie der nachhaltige Kraftstoff DIESEL MAXX angeboten. Durch die Beimischung von 25 % GtL (Gas to Liquid) verbrennt der Premiumkraftstoff wesentlich sauberer und effizienter als herkömmlicher Diesel. GTL ist ein synthetischer Kraftstoff, der aus Erdgas hergestellt wird. Er ist praktisch schwefelfrei und biologisch leichter abbaubar. Diesel MAXX ist für alle herkömmlichen Dieselmotoren geeignet. Als 100% grüne Alternative bietet SCORE den Kraftstoff Diesel MAXX 100 an, der vollsynthetisch (100% GtL) hergestellt wird. Ob Diesel MAXX 100 für ein Fahrzeug geeignet ist, muss zunächst beim Fahrzeughersteller erfragt werden.

Glühwein gratis

Tannengrün / Girlanden / Herzen

Remels

Seite 39


November/Dezember 2020

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen 03944-36160, www.wm-aw.de Wohnmobilcenter Am Wasserturm

80ste Geburtstage

Neue Tablets für die Feuerwehr Großsander Frau Marga ter Vehn aus Großsander freute sich anlässlich ihres 80.

Geburtstages am 21. August 2020 sehr über den Gartenschmuck von der Verwandtschaft. Hierfür bedankt sie sich recht herzlich.

V.l.: Frank Stöter, Michelle Schneider, Stephanie Saathoff, Stephan Marken und Matthias Wempen. Foto: privat

Uplengen Der digitale Wandel macht vor der Feuerwehr keinen Halt. So spendete kürzlich Stephan Marken zwei Tablets für die Feuerwehr UplengenMitte. Durch die moderne Technik kann die Feuerwehr auf Apps zurückgreifen, welche den Feuerwehralltag erleichtern. So steht u.a. eine App zur Verfügung, mit deren Hilfe das Alarmstichwort und die Anfahrt zum Einsatzort direkt bei Alarmierung angezeigt wird. Zusätzlich zeigt die App eine aktuelle Übersicht der verfügbaren Einsatzkräfte an. Zusätzlich dienen die Tablets als „Aktenordner“, um besondere

Details zu Einsatzobjekten oder der Wasserversorgung abzuspeichern. Die Feuerwehr Uplengen-Mitte bedankt sich auf diesem Wege herzlichst für diese sehr hilfreiche Spende von Stephan Marken.

Hollen Frau Brigitte Otten aus Hollen feierte am 1. Oktober 2020 ihren

80sten Geburtstag im Kreise ihrer Familie. Die Nachbarn haben die Jubilarin mit einem Herz und einen Türbogen überrascht.

Tradition zum Erntedank Selverde Seit nunmehr 5 Jahren wird in Selverde an der Lammertsfehner Straße, Ecke Alte Kreisstraße ein Aufbau zum Erntedankfest aufgestellt. 6 Haushalte (Selverde-West) sind immer mit voller Begeisterung am Werk. Die Krone wurde selbst gebaut und jeder trägt seinen Teil dazu bei. In geselliger Runde wird geplaudert und gelacht, ein Bierchen darf dabei natürlich auch nicht fehlen. Nicht nur zum Erntedankfest wird sich getroffen, auch ein Weihnachtsbaum wird zum ersten Advent an gleicher Stelle aufgestellt. Diesen Zusammenhalt gibt es schon seit vielen Jahren und wir wollen hoffen, dass es noch viele Jahre so weiter geht. Text/Foto: Karin Specht-Buss Seite 40


November/Dezember 2020

Wir schon: mit 120 € Mobilfunkrabatt exklusiv für EWE Strom- und Gaskunden.¹ Gleich vorbeischauen: EWE Shop in Leer, Mühlenstraße 100, Mo.–Fr. 9–18 Uhr, Sa. 9–13 Uhr EWE Shop in Remels, Schützenstraße 9, Mo.–Fr. 9–17.30 Uhr 1) Gilt nur für Neuverträge und aktive Vertragsverlängerungen. Gutschrift erfolgt in Höhe von 5 € monatlich maximal 24 Monate und innerhalb der Mindestvertragslaufzeit. Monatliche Anrechnung des Bündelvorteils „Energie trifft Mobilfunk” erfolgt abhängig vom aktiven, teilnahmeberechtigten Vertrag. Der Bündelvorteil wird als Gutschrift auf den monatlichen Mobilfunkrechnungen ausgewiesen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Eine nachträgliche Gewährung für den Zeitraum vor Abschluss der teilnahmeberechtigten Verträge ist ausgeschlossen. Sollten die Bedingungen für den Bündelvorteil nach Vertragsschluss entfallen, endet der Bündelvorteil automatisch. Einer gesonderten Kündigung bedarf es in diesem Falle nicht. Die Gutschrift erfolgt im Falle einer vorzeitigen Vertragsbeendigung anteilig. Die Gewährung der Gutschrift erfolgt ohne gesonderte Gegenleistung des Kunden. Voraussetzung für den Bündelvorteil sind die Belieferung durch EWE VERTRIEB GmbH auf Grundlage mindestens eines teilnahmeberechtigten Produktes sowie der Abschluss eines Vertrages mit der EWE TEL GmbH, in welchem die Konditionen und Bedingungen des Bündelvorteils geregelt werden. Teilnahmeberechtigt sind alle EWE Zuhause+ Produkte der EWE VERTRIEB GmbH und die Produkte des aktuellen Einfach Mobil RED-Portfolios der EWE TEL GmbH. Der Bündelvorteil kann nur einmalig durch den jeweiligen Vertragsinhaber der teilnahmeberechtigten Produkte abgeschlossen werden. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Gültig für Privatkunden bis 31.01.2021 und solange der Vorrat reicht. 2) Im Tarif Einfach Mobil RED S: Apple iPhone 12 mini (64 GB) mtl. 54,99 € zzgl. einmalig 9,99 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Tarifpreis nach 24 Monaten 34,99 €. Anschlusspreis einmalig 29,99 €. Internet-Flat mit 4 GB Datenvolumen bei max. LTE-Geschwindigkeit. Danach Drosselung auf max. 32 Kbit/s, inkl. Telefon- und SMS-Flat für Standardgespräche und -SMS in nat. Mobilfunk- und Festnetze. Gültig für Privatkunden bis 31.01.2021 und solange der Vorrat reicht Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt. Angebot regional begrenzt verfügbar und vorbehaltlich technischer Realisierbarkeit. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. EWE VERTRIEB GmbH & EWE TEL GmbH, Cloppenburger Straße 310, 26133 Oldenburg

e 12 ) n o h iP (64 GB mini ,99 € fürn9malig² ei Seite 41


November/Dezember 2020

Großes Ganzes nimmt jetzt Gestalt an UMFANGREICHE ÄNDERUNGEN UND BAULICHE MASSNAHMEN IN HOLLEN LAUFEN AUF HOCHTOUREN

Die Fertigstellung des Buswendeplatz soll Ende November erfolgt sein.

Hollen In den vergangenen Wochen und Monaten hat sich in Hollen vieles getan. Und einige Einwohner*innen fanden nicht alles gut, was verändert werden sollte, „…doch nach und nach fügt sich ein Puzzlestück nach dem anderen zu einem großen Ganzen zusammen“, erläutert Ortsvorsteher Ulrich de Buhr, „Wir hoffen, dass wir jetzt viele Kritiker überzeugen können.“ Angefangen hatte alles mit dem Plan, ein neues Quartier für die gerade fusionierte Feuerwehr Uplengen-Süd zu finden. Ein Neubau auf „grüner Wiese“ kam aus Kostengründen nicht in Frage, daher sollte am vorhandenen Feuerwehrhaus ein Anbau erfolgen. Dafür hätte man Platz auf dem Areal des Buswendeplatzes – unmittelbar

Hinten rechts ein zartes Grün zeigt den neuen Bolzplatz.

daneben – opfern müssen. Dieser Buswendeplatz sollte aber sowieso aus sicherheitsrelevanten Gründen auf den Plaggeplatz verlegt werden. Dieses eigentliche Baugrundstück der Gemeinde wurde in den vergangenen Jahren aber immer als Bolzplatz für Freizeitkicker sowie für Pausen-Fußballsport der Grundschule genutzt, was verständlicherweise zum Unmut Einiger führte.

plant ist nun, dass die Feuerwehr im Gebäude ihre Versammlungsund Lehrräume einrichtet. Auf dem Grundstück rechts daneben wird eine Halle mit vier Toren für Feuerwehrfahrzeuge errichtet. Ausreichend Parkplätze für die Kameradinnen und Kameraden entstehen auf dem Gelände des ehemaligen Schießstandes, das in diesem Zuge demnächst abgerissen werden soll.

Neues Feuerwehrhaus

Buswendeplatz

Der Weggang der Raiffeisen-Volksbank im Sommer diesen Jahres war für die Hollener – insbesondere für die ältere Bevölkerung – ein großer Verlust. Dadurch eröffneten sich jedoch ganz neue Möglichkeiten für die weitere dörfliche Entwicklung: die Gemeinde konnte das Gebäude sowie das sich daneben befindliche Grundstück käuflich erwerben. Ge-

Die Errichtung des Buswendeplatzes auf dem Plaggeplatz ist kurz vor der Fertigstellung. „Mit der neuen Buswendeschleife verbessern wir die Verkehrssicherheit der Grundschüler. Sie können künftig direkt bei ihrer Schule aussteigen und über einen Gehweg dorthin gehen“, begründet Uplengens Bürgermeister Heinz Trauernicht das rund 330.000 Euro teure Projekt. 75 Prozent der Kosten trägt die Landesverkehrsgesellschaft Niedersachsen, den Rest die Gemeinde.

Erweiterung der Kindertagesstätte

Der Grundriss des Feuerwehhauses mit möglicher Einteilung zeigt die sinnvolle Weiternutzung des RVB-Gebäudes. Zeichnungen: Gemeinde Uplengen

Wenn der alte Busplatz weg ist und die Feuerwehrleute ihr neues Domizil bezogen haben, ist der Weg frei für einen Erweiterungsbau der dortigen Kindertagesstätte, die aus allen Nähten platzt. Das jetzige Feuerwehrhaus soll mit in die Planung einbezogen werden, denn hier sollen dann die Mensa und Versorgungsräume entstehen. Derzeit ist die Mensa für die Kleinsten in einer Containerlösung untergebracht, was kein Dauerzustand sein

wird. Der dann ehemalige Busplatz kann als Bring-und-Holzone für die Kinder sowie als Parkraum dienen.

Bolzplatz Ein Wehrmutstropfen war für Ortsvorsteher de Buhr und seine Stellvertreterin Christine Holtz der Verlust des Bolzplatzes. Doch hier wurde mittlerweile nicht nur eine Lösung gefunden., dieser neue Platz ist bereits angelegt und kann im Frühjahr bespielt werden. Auf dem Dorfteichgelände wurden in der Nordwestecke der Hügel und der Fußweg verlegt, sodass auf der dahinter liegenden Fläche der Boden planiert und neu angesät werden konnte. Das konnte alles mit „Bordmitteln“ der Gemeinde erledigt werden. „Ich bin froh und dankbar, dass die Mitarbeiter des Bauhofs hier schnell zur Stelle waren,“ meint de Buhr, „auch wenn der neue Platz nicht mehr in der großzügigen Dimension ist wie auf dem Plaggeplatz, so werden sich hier die Kinder und Jugendliche sicher auch wohlfühlen. Hier sind sie nicht nur unter sich, auch wird das ganze Dorfteichareal dadurch aufgewertet und es findet hier mehr Leben statt. Sehr glücklich bin ich auch darüber, dass mein Antrag beim Regionalfonds der RVB Uplengen auf Bezuschussung des Projekts auf offene Ohren gestoßen ist. Wir dürfen uns auf einen finanziellen Zuschuss in Höhe von 2.500 Euro freuen. Das Geld soll unter Anderem für die Beschaffung von zwei vandalismussicheren Toren verwendet werden.“

So könnte das neue Feuerwehrhaus aussehen. Links das ehemalige RVB-Gebäude, rechts der Neubau der Fahrzeughalle. Rechts davon entstehen über 20 Parkplätze. Seite 42

Fotos: de Buhr


Gebrauchtwagen gut & günstig von Henry Wolkenhauer: Jetzt als Alternative zu Bus & Bahn nutzen!

November/Dezember 2020

Volkswagen up! take up!

Volkswagen E-up!

EZ 08/2017, 67.515 km, 44 kW, Komfort-Paket, Zentralverriegelung mit FB, Audiosystem Composition (SD-Karten-Schnittstelle AUX-IN), Elektr. Wegfahrsperre, Airbag Fahrer-/Beifahrerseite, Rücksitzbank umklappbar, Isofix-Aufnahmen für Kindersitz an Rücksitz, Garantie, Schadstoffklasse 6, Perleffekt-Lackierung, Reifen 165/70 R14 …, Stoßfänger lackiert, Einstiegshilfe Easy-Entry, Schadstoffarm nach Abgasnorm Euro 6, Farbe: Black Pearl

EZ 09/2014, 50.123 km, 60 kW, Automatikgetriebe, mobiles Navigationssystem (maps+more), Bordcomputer, Außenspiegel elektrisch, Nebelscheinwerfer, Park-Distance-Control (hinten), Zentralverriegelung, Fensterheber elektrisch, Radio, ABS, ESP, Traktionskontrolle, Tempomat, Elektr. Wegfahrsperre, Fahrassistenz-System: City-Notbremsfunktion, Scheckheftgepflegt, Schadstoffklasse 6, Kraftstoff: Elektro, Drive-Paket, Sonderlackierung Pure-White

6.250,-€

Finanzierungsbeispiel* Anzahlung Laufzeit Nettokreditbetrag Bruttokreditbetrag Sollzinssatz p.a. Laufleistung / Jahr Effektiver Jahreszins Monatliche Rate Sollzinsart

1.250,00 EUR 48 Monate 5.000,00 EUR 5.410,26 EUR 3,92 % 20.000 km 3,99 % 112,71 EUR gebunden

*Volkswaren Bank GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig

Volkswagen Golf VII Variant 1.6 TDI

EZ 04/2016, 104.535 km, 81 kW, Klimaanlage Climatronic 2-Zonen, Navigationsmodul Discover Media (für Audiosystem), Touchscreen Radio/CD-Player MP3 Bluetooth, Sitzheizung vorn, Sitz-Komfort-Paket, Lenkrad (Leder) mit Multifunktion, Park-Distance-Control (vorn und hinten), Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Tempomat, Start/Stop-Anlage, Wegfahrsperre, Wärmeschutzverglasung grün getönt (seitlich / hinten), Scheckheftgepflegt, Schadstoffklasse 6, Kraftstoff: Diesel

11.995,-€

Finanzierungsbeispiel* Anzahlung Laufzeit Nettokreditbetrag Bruttokreditbetrag Sollzinssatz p.a. Laufleistung / Jahr Effektiver Jahreszins Monatliche Rate Sollzinsart

2.399,00 EUR 48 Monate 9.596,00 EUR 10.383,37 EUR 3,92 % 20.000 km 3,99 % 216,32 EUR gebunden

Volkswagen up! move up! 1.0 EcoFuel

9,995,-

Finanzierungsbeispiel* Anzahlung Laufzeit Nettokreditbetrag Bruttokreditbetrag Sollzinssatz p.a. Laufleistung / Jahr Effektiver Jahreszins Monatliche Rate Sollzinsart

1.999,00 EUR 48 Monate 7.996,00 EUR 8.652,09 EUR 3,92 % 20.000 km 3,99 % 180,25 EUR gebunden

Volkswagen CC 1,4 TSI

EZ 03/2015, 140.346 km, 118 kW, Klimaanlage Climatronic 2-Zonen, Audio-Navigationssystem RNS 510 (CD/DVD Festplattenspeicher MP3.8 Lautsprecher), Sitzheizung vorn, Winter-Paket, Vorrüstung Mobiltelefon/Handy Plus mit Bluetooth-Schnittstelle, Park-Distance-Control (vorn und hinten), Schließ-/Startsystem Keyless Access, ABS, ESP, Elektr. Wegfahrsperre, Multifunktionsanzeige Premium (Farbdisplay), Rückfahrkamera, Frontkamera (Frontscheibe), Diebstahlsicherung für Räder (Felgenschlösser), Schadstoffklasse 5, Kraftstoff: Benziner

12.475,-€

Finanzierungsbeispiel* Anzahlung Laufzeit Nettokreditbetrag Bruttokreditbetrag Sollzinssatz p.a. Laufleistung / Jahr Effektiver Jahreszins Monatliche Rate Sollzinsart

2.495,00 EUR 48 Monate 9.980,00 EUR 10.798,88 EUR 3,92 % 20.000 km 3,99 % 224,98 EUR gebunden

EZ 10/2015, 105.689 km, 50 kW, Navigationssystem, Komfort-Paket, Tagfahrlicht, Audiosystem RCD 215 MP3 (Radio/CD-Player), ABS, ESP, Start/Stop-Anlage, Wegfahrsperre (elektronisch), Stahlfelgen 5x14, Wärmeschutzverglasung grün getönt, Schadstoffklasse 6, Schadstoffarm nach Abgasnorm Euro 6, Sonderlackierung rot

6.450,-€

Finanzierungsbeispiel* Anzahlung Laufzeit Nettokreditbetrag Bruttokreditbetrag Sollzinssatz p.a. Laufleistung / Jahr Effektiver Jahreszins Monatliche Rate Sollzinsart

1.290,00 EUR 48 Monate 5.160,00 EUR 5.583,39 EUR 3,92 % 20.000 km 3,99 % 116,32 EUR gebunden

Skoda Citigo 1.0 MPI Active

EZ 09/2013, 123.818 km, 44 kW, Klimaanlage, Comfort-Paket, Zentralverriegelung, Audiosystem Funky (Radio/CD-Player MP3-fähig), Start/ Stop-Anlage, Wegfahrsperre, Außentemperaturanzeige, Navigationssystem, Einstiegshilfe Easy-Entry, Zentralverriegelung, Verglasung getönt, Abgasnorm Euro 5, Schadstoffklasse 5, Sonderlackierung Candy-weiß

4.750,-€

Finanzierungsbeispiel* Anzahlung Laufzeit Nettokreditbetrag Schlussrate Sollzinssatz p.a. Bruttokreditbetrag Effektiver Jahreszins Laufleistung / Jahr Sollzinsart Monatliche Rate Ratenabsicherung

Ammerlandallee 4 · 26655 Westerstede · Tel. 04488 5292-0 · www.autohaus-wolkenhauer.de

950,00 EUR 48 Monate 3.989,87 EUR 1.008,81 EUR 3,87 % 4.382,47 EUR 3,94 % 15.000 km gebunden 71,78 EUR 4,36 EUR

Seite 43


November/Dezember 2020

Anschaffung einer Drohne zum Tierschutz

Das Foto zeigt RVB-Regionaldirektor Carl-Heinz Kloppenburg mit dem 1. Vorsitzenden Jürgen Wilken, dem 2. Vorsitzendem Thees Duis sowie die Gründungsmitglieder Gerd Vieth, Hans-Hermann Vieth, Johann Broers und Joachim Broers bei der symbolischen Scheckübergabe. Es fehlt Willm Vieth. Fotos: de Buhr

Die „Bodenstation“ der Drohne: unten das Livebild, oben das Bild der Wärmebildkamera.

Jagdhunden abgesucht. Um noch mehr Jungtiere vor dem Mähtod zu retten, wurde nun eine Drohne mit einer Wärmebildkamera angeschafft. So können die Felder intensiver und schneller abgesucht und somit noch mehr Jungtiere gerettet werden. Die RVB hat die Anschaffung mit

einer Spende von 1.000 Euro aus ihrem Regionalfonds finanziell unterstützt. Mit dem Regionalfonds unterstützen die RVB sowie ihre Mitglieder gemeinnützige Projekte vor Ort wie zum Beispiel soziale Projekte, Kunstund Kulturprojekte sowie ausgewählte Vereinsprojekte.

Kleinsander Der Verein für Kitz- und Jungtierrettung Kleinsander e.V. konnte dank finanzieller Unterstützung durch die Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) eine Drohne mit Wärmebildkamera anschaffen. Der Verein für Kitz- und Jungtier-

rettung Kleinsander e.V. wurde in diesem Jahr gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Rehkitze und Jungtiere vor dem Mähtod zu retten. Dazu werden die Rehkitze z.B. durch das Aufstellen von Vogelscheuchen von den Feldern vergrämt. Außerdem werden die Felder vor der Mahd durch den Verein mit

Fit durch den Winter mit Indoor-Cycling VFB UPLENGEN BIETET SPINNING FÜR EINSTEIGER UND FORTGESCHRITTENE AN Remels Ob fitnessbegeistert oder noch sportunerfahren – der VfB Uplengen bietet ab sofort sowohl für Einsteiger als auch für bereits trainierte Sportler das beliebte Radfahren auf dem Indoor-Bike, einem speziellen Standfahrrad an. „Mit dem Trainerteam Silvia Jünke, Karin Beneke und Heiko Engelbrecht konnten wir drei erfahrene Übungsleiter für unseren Verein gewinnen“, sagt Hans-Jürgen Dänekas, Vorstand für Breitensport des VfB, erfreut. Insgesamt 12 neue Sportgeräte hat der Verein für die Erweiterung seines Sportangebotes beschafft. Nun heißt es: In die Pedale treten und schwitzen. „In einer 60-minütigen Trainingseinheit bestimmt jeder Teilnehmer selbst, wie intensiv er trainieren möchte. So ist es möglich, dass unabhängig vom Leistungsniveau alle Teilnehmer denselben Berg zusammen hochfahren können“, erläutert Silvia Jünke. Aber auch der Gesundheitsaspekt soll bei dieser Ausdauersportart nicht zu kurz kommen. „Damit sicher

Radtour Uplengen Zu einer Fahrradtour mit Ziel in Hesel hatte der Männerkreis der lutherischen Kirchengemeinde Remels im Oktober eingeladen. Schönes Herbstwetter begleitete die Teilnehmer auf ihrer Tour in unsere Nachbargemeinde. Seite 44

und effektiv auf dem Rad gearbeitet werden kann, sind alle Geräte mit Herzfrequenzempfängern und Wattmessgeräten ausgestattet“, ergänzt Karin Beneke. „Spinning ist gelenkschonend, verbessert Ausdauer, Kraft, Koordination und ist ein supereffektiver Fettkiller“, fasst Beneke zusammen. Mit Blick auf das kommende Jahr sei zudem geplant, Spinning-Marathons von 3 Stunden beim VfB anzubieten. Trainingszeiten sind montags, dienstags und mittwochs jeweils von 18:30 bis 19:30 Uhr und von 20:00 – 21:00 Uhr, sowie donnerstags von 19:00-20:00 Uhr und freitags von 18:00 -19:00 Uhr. Aktuell können Anmeldungen noch für montags und mittwochs an Silvia Jünke unter Tel.: 0152/08739297und für dienstags an Heiko Engelbrecht unter Tel. 0174 / 7276117 gerichtet werden. Jünke ist auch Ansprechpartnerin für Wettkampfmannschaften (Fußball, Volleyball etc.) und sonstige Gruppen mit max. 11 Teilnehmern, für die der VfB zusätzliche Trainingszeiten einrichtet.

Das VfB-Trainerteam fährt sich warm, v.l.n.r.: Silvia Jünke, Heiko Engelbrecht und Karin Beneke. Foto: privat


November/Dezember 2020

J E TZT f ür Heizung 1

0€

Halt dir das Wichtigste warm.

Heizung mieten statt kaufen – mit EWE Wärme+. Anschaffung und Installation durch EWE Verlässliche Wärmelieferung Inklusive Wartung und Schornsteinfeger Reparaturen und Ersatz bei Ausfall 24-Stunden-Hotline Wir beraten Sie gern: EWE Shop Remels Schützenstr. 9, 26670 Uplengen Mo. bis Fr. 9:00 – 17:30 Uhr 1) Keine eigene Investition. Für das Leistungspaket von Wärme+ wird ein Grundpreis (GP1) in Abhängigkeit von der Investitionssumme berechnet. Hinzu kommt der Energiekosten-Grundpreis (GP2) für die Wärmelieferung, der sich aus den Kosten für jährliche Netzentgelte Gas, Messstellenbetrieb, Messdienstleistung, Netzabrechnung, Energieabrechnung sowie Service- und Vertriebsaufwendungen zusammensetzt und der Arbeitspreis (AP) für die Energieeinsatzmenge/Erdgasmenge. Der Vertrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren und verlängert sich um jeweils fünf Jahre, wenn er vorher nicht mit einer Frist von neun Monaten in Textform gekündigt wird. Details/Bedingungen entnehmen Sie bitte den AGB, die Sie unter www.ewe-waerme.de finden. EWE VERTRIEB GmbH, Cloppenburger Straße 310, 26133 Oldenburg

Seite 45


November/Dezember 2020

Neuer Allrounder für die Feuerwehr Uplengen Am 3. November konnte die Feuerwehr Uplengen ein weiteres neues Fahrzeug in Empfang nehmen. Das im Brandschutzbedarfsplan geforderte zweite HLF20 (das erste steht bei der Feuerwehr Jübberde) für die Gemeinde Uplengen ist bei der Feuerwehr Uplengen-Mitte stationiert und konnte von drei Kameraden vom Aufbauhersteller Schlingmann aus Dissen a.T.W. abgeholt werden. Aufgrund der hohen Auslastung des Herstellers, hatte das Fahrzeug zwei Jahre Lieferzeit. Als Fahrgestell für den rollenden Werkzeugkasten dient eine MAN TGM mit 18 Tonnen zulässigen Gesamtgewicht. Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20) verfügt über neun Sitzplätze, wovon fünf mit Atemschutzgeräten ausgestattet sind. Diese können direkt während der Fahrt angelegt werden. Zudem befindet sich weitere Schutzkleidung für spezielle Einsätze wie Wasserrettung, Sturmschäden oder Unfälle mit chemischen Stoffen im Mannschaftsraum des Fahrzeugs.

Im Heck des Fahrzeugs ist eine sehr umfassende Beladung für die technische Hilfeleistung und Brandbekämpfung verlastet, welche in sieben Geräteräume je nach Einsatzart unterteilt sind. Drei Geräteräume mit Geräten zur Brandbekämpfung und vier mit Geräten zur techni-

schen Hilfeleistung. Außerdem stehen neben 3.000 Litern Löschwasser auch ein 120 Liter Schaummitteltank zur Verfügung. Die Feuerlöschpumpe des Fahrzeugs fördert bis zu 3.000 Litern Wasser pro Minute bei 10 bar Druck. Zusätzlich verfügt das Fahrzeug über eine mechanische

Zugeinrichtung (Seilwinde) mit 5to Zugkraft. Optisch ist das Fahrzeug in einem Verkehrsrot lackiert und mit reflektierender Folie beklebt worden. Eine moderne LED Umfeldbeleuchtung und Blaulichter sorgen zusätzlich für eine Sicherheit und Sicherbarkeit. Das neue Fahrzeug löst das vorhandene Löschgruppefahrzeug (LF 8) ab, welche ab sofort seinen Dienst bei der Feuerwehr Uplengen-Ost verrichtet. Die Beschaffung des HLF20 ist ein Meilenstein der Gemeinde Uplengen zur Modernisierung des Fahrzeugparks der Feuerwehren der Gemeinde Uplengen. Weiterhin werden derzeit die folgenden Fahrzeuge auf den Weg gebracht: • Einsatzleitfahrzeug (ELW 1) als Kommandozentrale für alle Feuerwehren (bereits ausgeliefert), • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10) für die FFW Uplengen-Nord, • Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) für die FFW Uplengen-Süd, • Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (TSF-W) für die FFW Uplengen-Ost

BOOKiis für Kindergärten und Grundschulen RVB VERLOST BOOKIIS AN KINDERGÄRTEN UND GRUNDSCHULEN DER REGION Remels Gemeinsam mit dem Projektinitiator Ralf Schmidt, der Ostfriesischen Landschaft und dem Tessloff Verlag verloste die Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) zwanzig Mal das Buch „Komm mit auf den Bauernhof“ in Verbindung mit einem digitalen BOOKiiLesestift und dem Aufkleber für die plattdeutsche Sprachausgabe an Kindergärten und Grundschulen aus der Region. Bereits im Sommer unterstützte die RVB mit einer Spende aus dem Regionalfonds die Idee des Projektinitiators Ralf Schmidt eine plattdeutsche Audiofassung für den digitalen Lesestift „BOOKii“ zur Nutzung des Buches „Komm mit auf den Bauernhof“ auf den Markt zu bringen. Mit dem BOOKii-Lesestift lassen sich Inhalte in einem für den Stift geeigneten Buch vorlesen und Informationen und Geräusche zu abgebildeten Personen, Tieren und Tätigkeiten abspielen. Dies bietet auch den kleineren Kindern, die noch nicht lesen können, die Möglichkeit in ihrem eigenen Tempo die spannenden Geschehnisse rund um den Bauernhof zu erkunden, nebenbei neues Wissen zu den Themen im Buch aufzunehmen und die plattdeutsche Sprache zu entdecken. Das Projekt stellte sich schnell als voller Erfolg heraus, sodass die Idee entstand ein Gewinnspiel über die Social Media Kanäle der RVB zu organisieren, bei dem Kindergärten und Grundschulen aus der Region die Chance bekamen eins von zwanzig „BOOKiis“ für ihre EinSeite 46

Die Bilder zeigen RVB-Regionaldirektor Carl-Heinz Kloppenburg und Projektinitiator Ralf Schmidt mit Rita Peters, Ansprechpartnerin für den Kindergarten Hollen, Carola Wessels, Kindergarten „Zwergennest“ Remels, Edeltraut Lesser-Harders, Kindergarten „Bärenhöhle“ Filsum, Regina de Vries, Grundschule Filsum und Katharina Rabenberg, Grundschule Remels beim offiziellen Übergabetermin, sowie die Kindergartenkinder des Kindergartens Hollen Leefke Schmidt, Elena Broers, Jamie Wilken und Keno Beckering beim Ausprobieren des BOOKiis.

richtung zu gewinnen. Insgesamt nahmen an dem Gewinnspiel rund 160 Nutzer für die Kindergärten und Grundschulen teil, die am Ende gesammelt in einem Lostopf landeten. Im Remelser Bereich konnten sich drei Kindergärten und zwei Grundschulen über ein BOOKii zur Förderung der plattdeutschen Sprache freuen: die Grundschule Remels, die Grundschule Filsum, der Kindergarten „Bärenhöhle“ Filsum, der Kindergarten Hollen und der Kindergarten „Zwergennest“ Remels. In einer kleinen Runde wurden die BOOKiis an die jeweiligen Ansprechpartner der Kindergärten und Grundschulen übergeben.


November/Dezember 2020

Immobilien – ein kurzer Lagebericht Im Blattje vom Mai diesen Jahres stellten wir die Immobilie bereits als stabile Anlageform auch in Krisenzeiten da. Dies wurde auch soweit bestätigt. Wir stellen fest, dass nach wie vor eine hohe Nachfrage im Bereich von Immobilien besteht. Gleichzeitig stellen wir fest, dass die Finanzierung von potenziellen Käufern oder Mietern häufiger nicht mehr so gewährleistet werden kann. Wir schauen deshalb ganz genau hin! Sollten Sie sich aktuell mit dem Kauf oder Verkauf einer Immobilie beschäftigen,

zögern Sie nicht, mit Ihren Fragen jederzeit auf uns zuzukommen. Vermeiden Sie Fehler, die später teuer werden. Wir als Immobiliendienstleister haben uns auf die momentane Situation eingestellt. Eine gute telefonische Beratung, eine Vorabqualifizierung der Interessenten und die technischen Möglichkeiten, z.B. virtuelle Besichtigungen ermöglichen es uns, bereits im Vorfeld ganz gezielt nach dem passenden Käufer für Ihre Immobilie zu suchen und somit unnötige Besichtigungen zu vermeiden.

Uplengen Die Gemeinde rief die Vereine dazu auf, sich mit Aktionen am Programm Freizeit(S)pass in den Herbstferien zu beteiligen. Die Abt. Großsander des Vereins für Traditionellen Budosport e.V. kam dieser Aufforderung gerne nach und bot einen Einstieg in das Kickbox-Training an. Den Kindern wurde unter Einhaltung der notwendigen Hygienevorschriften eine Einführung in die Schlag- und Tritttechnik im Kickboxen gegeben. Alle waren mit Spaß, aber auch großer Ernsthaftigkeit bei der Sache, so dass sich der Lerneffekt schnell einstellte. Unterbrechungen, in denen Spiele durchgeführt wurden, rundeten das Training ab. Einige nahmen sich dann auch vor, beim Vereinstraining vorbeizuschauen. Dazu haben Kinder, aber auch Jugendliche und Erwachsene, montags (16.30 - 18.00 Uhr, Hösthalle) und mittwochs (18.45 - 20.15 Uhr, Halle Alter Postweg) Gelegenheit. Weitere Informationen gibt es unter www.vtbev.de.

Kickboxen im Herbstfreizeit(S)pass

STEUERBERATER · RECHTSANWALT · VEREIDIGTER BUCHPRÜFER · WIRTSCHAFTSPRÜFER · PARTG MBB E-Mail: vssb@obic.de

|

Internet: www.obic-steuerrecht.de

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Weitere Beratungsbüros: Ammerländer Heerstr. 231, 26129 Oldenburg | Steinsetzer Str. 11, 28279 Bremen Friedhofsallee 16 | 26670 Uplengen | Tel.: 04956 9299-22 |

|

Fürstenbergstr. 12, 49797 Twist

Fax: 04956 9299-722 Seite 47


November/Dezember 2020

Das Leben ist ein Geschenk. Ein liebevoller Abschied auch.

Neues aus der Gemeindebücherei

Wir schaffen die Öffnungszeiten ab! eBooks, ePaper (z.B. „Die Welt“, „Die Zeit“ u.a.) zum Herunterladen in unserer Onleihe: www.nibib24.de. Anmeldung in der Bücherei erforderlich (5,00 € Jahresgebühr).

Termin:

Osterende 30 · 26849 Filsum

Tel. 0 4957-912070

Sammelaktion Uplengen

Moorweg 4 · Remels Tel. 04956-9281777 Liebe Gäste, auch wir sind weiterhin mit dem Außer-Haus Verkauf für Euch da. In der Zeit von 11.30 Uhr bis 20.00 Uhr nehmen wir gerne Eure Bestellungen telefonisch unter

04956/9281777 sowie auch persönlich entgegen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch! Bleibt alle Gesund!

Euer „Iss was“Grillimbiss Team

„Alle Jahre wieder…“ – die gleiche Frage: wohin mit dem Weihnachtsbaum nach den Festtagen? Wer seinen alten loswerden möchte, kann ihn theoretisch einfach an die Straße stellen, damit ihn die Müllabfuhrt mitnimmt. Wer etwas Gutes tun möchte, stellt den Weihnachtsbaum – ohne jeglichen Schmuck – am Samstag, den 9. Januar 2021 an die Straße. Mitglieder der Feuerwehren Uplengen-Süd (Hollen, Nord- und Südgeorgsfehn, Uplengen-Mitte (Remels und Selverde) sowie Jübberde holen die Bäume in ihren jeweiligen Orten ab und sorgen für eine fachgerechte Entsorgung. Organisiert wird diese Aktion wieder von den Kinder- und Jugendfeuerwehren. Über einen kleinen finanziellen Obulus – was ihrer ehrenamtlichen Arbeit zugute kommt – freuen sich die Sammler sehr. Weitere Infos werden wieder kurz vorher in den Orten bekanntgegeben.

In den Weihnachtsferien bleibt die Bücherei vom 23.12.2020 bis zum 08.01.2021 geschlossen!

Gemeindebücherei Remels Lindenallee 4, 26670 Uplengen Tel: 04956/990771 buecherei.uplengen@ewetel.net Unsere Öffnungszeiten: Montag: 15.00 -18.00 Uhr Donnerstag: 08.30 -12.30 Uhr

Anmerkung: Natürlich gelten in der Bücherei Maskenpflicht, Abstandsregeln und nur eine kurze Verweildauer. Es wird regelmäßig gelüftet, zurückgebrachte Medien werden gereinigt und bleiben drei Tag in Quarantäne. Türklinken, Kuti und Sitzmöbel werden laufend desinfiziert. Für die Fotos wurden die Masken ganz kurz entfernt.

Online-Katalog (www.uplengen.de –> Link-Gemeindebücherei- anklicken (recherchieren, ausgeliehene Medien selbst verlängern, Medien vormerken), Top-Ten der Spiegel-Bestsellerliste (Paperback), aktuelle Kinder- u. Jugendbücher, Plattdüütsche Kinnerbooken. Über 2000 gekennzeichnete AntolinBücher, Tiptoi-Stifte und Bücher, Tonies.

Die Renovierung der Gemeindebücherei ist abgeschlossen! Remels Der Kinder- u. Jugendbereich wurde durch Umstellung der Regale offener gestaltet. Eine neue Decke mit integrierter LED-Beleuchtung gibt dem Raum jetzt viel Helligkeit. Von dem Fördergeld „Vor Ort für alleSoforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen Räumen“, konnten im vorderen Bereich neue Jalousien, Büchertröge, ein

KUTI, neue Sitzmöbel, Bee-Bots und Tonie-Boxen angeschafft werden! Davon profitieren hauptsächlich die Kinder und die Jugendlichen in unserer Gemeinde. Auch für die Erwachsenen gibt es eine neue Sitzecke und neue Präsentationsmöbel. Ob und wann ein „Tag der offenen Tür“ veranstaltet werden kann, hängt ganz von den geltenden Corona-Bestimmungen ab.

Spielespaß mit dem neuen KUTI:

Jenke und Wilko Franzen

Rieka und Joona van Ohlen

Auch die Kleinsten fühlen sich in der neu eingerichteten Kinderecke wohl!

Stammkundinnen Heike Lienemann und Maike Busemann freuen sich über die neue gemütliche Sitzecke.

Büchereileiterin Christine Baumfalk und ihre ehrenamtliche Kraft, Rita Beekmann, freuen sich auf viele Besucher! Seite 48


November/Dezember 2020

  



        



   



 

#   - ./ 

    " $ % &  '& !!!"

!  ()** &* 0 &1  2/  * $*

   + &, 



Eine Werkstatt – Alle Marken AUTOFITŽ ist die Meisterwerkstatt fßr praktisch jede Automarke.

Tägliche Hauptuntersuchung durch externe PrĂźďŹ ngenieure einer amtlich anerkannten Ăœberwachungsorganisation Ă–ffnungszeiten: Mo.–Fr. 08:00 – 17:00 Uhr, Sa. nach Vereinbarung Kfz-Service • Karosserieinstandsetzung • Elektrik / Elektronik • Fehlerdiagnose Reifenservice • Gebrauchtwagen • HU/AU

Specht Autoservice SchĂźtzenstraĂ&#x;e 12 26670 Uplengen-Remels Telefon 04956-1337

Gesucht: Weihnachtsmann* Frau – oder das Weihnachtswunder Von Heike Elsner-Hibben Der November geht dem Ende zu, der 1. Advent steht vor der TĂźr, auch trotz Corona freue ich mich auf Weihnachtszeit – oder vielleicht auch gerade deshalb‌. Irgendwie ist alles anders geworden. Dieses Jahr 2020 ist komplett anders verlaufen, als wir uns das gedacht haben (bis auf Bill Gates, der das ja schon wusste; der hat das Corona ja lt. einigen VerschwĂśrungstheoretikern erfunden..;)) Doch zurĂźck zu meinem Weihnachtskram. Während ich nun also frĂśhlich meine Weihnachtsdeko sichte, läuft im Radio ein Bericht Ăźber die Neugestaltung der Sprache. Also ihr wisst schon, dieses männlich/weiblich * - Ding. Ich hĂśre dort zu und fische dabei gekonnt einen Weihnachtsmann aus den Untiefen der Kartons. Ein Prachtexemplar, das muss ich schon sagen. Ich befreie ihn vom Engelshaar und einigen Anissternen des letzten Jahres. Dann stelle ich ihn vor mir auf den Tisch. Wirklich, ein Prachtexemplar, dieser Weihnachtsmann. Dann stutze ich. WeihnachtsMANN? Oder WeihnachtsFRAU? Man weiĂ&#x; es nicht. Gut, er hat einen langen Rauschebart. Aber das kĂśnnte natĂźrlich auch ein unechter sein. Also ein „Fake“- Bart, wie man heute so schĂśn sagt auf neudeutsch. Der Gesichtsausdruck ist nicht wirklich zu deuten. KĂśnnte sowohl weiblich als auch männlich sein, oder divers. Wie auch immer das aussehen mag. Ich bin also kein StĂźck weiter. Aber wenn ich meinen Weihnachtsmann*frau also geschlechtlich korrekt einordnen will, muss ich das doch klären. Ich weiĂ&#x; nicht, ob ich die Weihnachtszeit Ăźberstehe, wenn ich mich dauernd fragen muss, ob mein Weihnachtsmann jetzt auch ein WeihnachtsMANN oder eine WeihnachtsFRAU oder ein Weihnachts* ist. .. Was also tun? Ich kĂśnnte natĂźrlich eine Anzeige fĂźr den Job als WeihnachtsMann* FRAU entwerfen, und gucken wie er*sie sich daraufhin

bewirbt. Aber wenn ich mir meine stummen Dekogesellen*in da so anschaue, hilft mir das, glaube ich, nicht wirklich weiter. Mmmmh, mal ßberlegen‌ Da geht mir ein Licht auf! Vorsichtig nehme ich den Weihnachtsmann*Frau in die Hand und drehe ihn* sie behutsam um. Vielleicht kann ich ja unter seinem*ihrem Mantel das Geschlecht feststellen‌nein, nein, das war jetzt eher verstÜrend als hilfreich. Diejenigen, die diese *n WeihnachtsMANN*Frau hergestellt haben, brauchen eindeutig eine Therapie‌. Nun bin ich immer noch nichts weiter. Armer kleiner Kerl‌ach nee,

weiĂ&#x; ich ja nicht‌Frau? Frollein? Wicht? Kreatur? Das bringt mich noch ganz durcheinander‌. Dabei wollte ich doch nur dekorieren. Und nun stecke ich in so einer Grundsatzfrage fest. Ich denke nach – halt, das kĂśnnte die LĂśsung sein! Ich frage einfach Google. Tante Google (Onkel Google, * Google) sollte es doch wohl wissen. Also ran an den Computer und eingegeben „Geschlecht Weihnachtsmann“ Ohohoh, nein, schnell aus den Bildern raus‌ Harriknitter nee‌das war noch verstĂśrender als der Blick unter den Weihnachtsmann *Frau Mantel‌ meiner Dekofigur‌ So geht es nicht.

Ich Ăźberlege weiter und schaue dann in meine diversen WeihnachtsbĂźcher, die ich so besitze. Also nicht divers vom Geschlecht her, sondern diverse wie viele. Man ist das alles kompliziert‌ Da finde ich eine Antwort. Eindeutig ein Mann. Aber die BĂźcher sind auch älter, da nahm man das mit der Sprache noch nicht so genau. Vielleicht die Schokoweihnachtsmänner*frauen! Ich habe doch noch einen*eine rumstehen. Ah da ist er*sie ja schon. Ok, der Kopf ist schon abgekaut – wahrscheinlich von meinem Mann oder meinem Sohn. Aber untenrum ist noch alles intakt! Also runter mit der Staniolhose! Mmmhh, sehr schwammig, nichts zu erkennen‌ Gedankenverloren schaue ich meine*n Deko - Weihnachtsmann*frau an, während ich ein Teil des Schokoweihnachtsmann*frau verputze. Er*sie schaut ebenso ratlos zurĂźck. Und dann kommt mir ein Gedanke: Was, wenn es gar nicht so wichtig ist, welches Geschlecht dieses kleine Weihnachtsdings da hat? Was, wenn viel wichtiger ist, was es fĂźr mich bedeutet? Ich drehe den kleinen Kerl behutsam in meiner Hand hin und her. SĂźĂ&#x; isser, das muss man ihm lassen. Ganz treu begleitet er mich schon seit vielen Jahren durch die Weihnachtszeit. Als mein Sohn noch klein war, durch gute Weihnachtszeiten und durch weniger gute. Also ist es doch eigentlich vĂśllig wurscht, welches Geschlecht er *sie hat. Wichtig ist doch nur, dass er*sie mir viel bedeutet, und ich ihn*sie gerne an Weihnachten um mich habe. Liebevoll nehme ich den kleinen Wicht in die Hand und stelle ihn behutsam als erstes von meinen ganzen Sachen auf. Dann zwinkere ich ihm zu, gebe ich ihm einen Stups auf die Nase und murmel e: „eine schĂśne Weihnachtszeit, mein Kleinerâ€œâ€Ś Und ich kĂśnnte schwĂśren, er hat zurĂźckgezwinkert. Seite 49


November/Dezember 2020 Glockenspielhaus D 26655 Westerstede Lange StraĂ&#x;e 8 hmidt.de diaoro@juwelier-schmidt.de juwelier-schmidt.de

...Zeit erleben eben

Sie m Ăśchten

sicher einkaufen?

Dann schauen Sie doch einfach auf unsere Website: www.juwelier-schmidt.de Der Weg ist Ihnen zu weit? Dann nutzen Sie doch einfach unseren Online-Shop mit Zufriedenheits Garantie. Anruf genĂźgt: Vereinbaren Sie gerne telefonisch unter

04488-2350 oder ONLINE einen Beratungstermin. Das fachkundige Team rund um Juwelier Thilo Schmidt ermĂśglicht jederzeit 24/7 die Verwirklichung Ihrer Uhren- und SchmuckwĂźnsche!

10 Jahre erfolgreich in Westerstede tätig VLH-BERATUNGSSTELLE UND BUCHHALTUNGSBĂœRO HORST CARSTENS Westerstede Horst Carstens, Beratungsstellenleiter der Vereinigten Lohnsteuerhilfe e.V. (VLH) und Inhaber des BuchhaltungsbĂźros Westerstede, blickt dankbar und glĂźcklich auf zehn Jahre Selbstständigkeit zurĂźck sowie zuversichtlich und motiviert voraus. Angefangen hat der Steuerfachangestellte 2010 ganz klein im Nebenerwerb im Privathaus in Halstrup. Am 1. März 2015 wechselte Horst Carstens vom Nebenerwerb in die volle Selbstständigkeit und zog zum jetzigen Standort Lange StraĂ&#x;e 16. Anfangs arbeitete er mit einer Angestellten auf 75 Quadratmetern und schnell folgte die Einstellung weiterer Fachkräfte sowie eine Erweiterung der Räumlichkeiten.

Steuererklärung Horst Carstens und sein qualifiziertes Team beraten im Rahmen der Mitgliedschaft Arbeitnehmer, Beamte, Rentner und (Klein-)Vermieter gemäĂ&#x; der gesetzlichen Beratungsbefugnis nach § 4 Nr. 11 StBerG. „Wir erstellen Einkommensteuererklärungen und beraten unsere Mitglieder das ganze Jahr zu sämtlichen Einkommensteuerfragen – ohne Aufpreis“, so der 55-Jährige. Die Mitgliedsbeiträge sind sozial gestaffelt und betragen mindestens 39 Euro und hĂśchstens 330 Euro pro Jahr und pro Steuererklärung

zuzĂźglich einer einmaligen AufnahmegebĂźhr von 10 Euro. Sehr groĂ&#x;en Wert legt Horst Carstens auf persĂśnliche Gespräche und individuelle Beratung. „Vielen Menschen sind die AbzugsmĂśglichkeiten fĂźr Fahrtkosten, Haushaltsnahe Dienstleistungen oder bei Reparaturen in Haus und Wohnung nicht ausreichend bekannt. Daher wird manchmal auf richtig viel Geld verzichtet.

BuchfĂźhrungsbĂźro Das BuchhaltungsbĂźro Westerstede – Horst Carstens – ist Partner fĂźr alle klein- und mittelständischen Betriebe wie Landwirte, KFZ-Betriebe, Speditionen und viele andere. Es umfasst alle im BĂźro anfallenden Aufgaben wie z.B. das Sortieren und Vorkontieren von Belegen, das Buchen laufender Geschäftsvorfälle der Finanzbuchhaltung, die Lohnbuchhaltung mit den laufenden Lohn- und Gehaltsabrechnungen oder auch das Fertigen von Lohnsteueranmeldungen sowie die Finanz- und Liquiditätsplanung. „Inzwischen verfĂźgen die beiden Firmen zusammen Ăźber 220 Quadratmeter Fläche und einem Team von zwĂślf angestellten Mitarbeitern“, so der Beratungsstellenleiter. Das gesamte Team fĂźhlt sich in dem BĂźrogebäude sehr wohl. „Wir sind eine starke und tolle Mannschaft.

Steuererklärung? Wir machen das. Arbeitnehmer und Rentner: Als Einkommensteuer-Experte bin ich fßr Sie da. Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. – wir beraten Mitglieder im Rahmen von § 4 Nr. 11 StBerG.

Beratungsstellenleiter Horst Carstens Lange Str. 16, 26655 Westerstede Telefon 04488 525186 Horst.Carstens@vlh.de

7IRĂ&#x;SUCHENĂ&#x;STiNDIGĂ&#x;NEUEĂ&#x;"ERATUNGSSTELLENLEITERĂ&#x;MW )NFOSĂ&#x;UNTERĂ&#x;4ELEFONĂ&#x;Ă&#x;„Ă&#x;WWWVLH JOBSDE Seite 50

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Steuer- und Buchhaltungsbßros von Horst Carstens beraten freundlich, kompetent und zuverlässig. Foto: privat

Alle arbeiten selbstständig, sehr gewissenhaft und zuverlässig. Der Zusammenhalt untereinander ist hervorragend“. Das gesamte Team bedankt sich

bei allen Geschäftspartnern und Kunden fßr die Treue und das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.


November/Dezember 2020

Rockmusik für die Welt! (Aus Jübberde!) Uplengen Wer denkt, dass Musik nur in den großen Städten dieser Welt komponiert und produziert wird, wird nun vielleicht eines besseren belehrt: denn die Band „LPT“ stammt weder aus London oder Paris noch aus New York oder Berlin, sondern aus Jübberde. Die Band „LPT“ wurde bereits 1992 von André Schnau und Thorsten Diersmann gegründet. LPT stand früher für den Namen „Los Pollos Tollos“, das konnte sich jedoch keiner richtig merken/aussprechen. Somit wurde daraus einfach LPT. Das kann alles Mögliche heißen, z.B. „Lass Papa tanzen, Lieber Pils trinken usw J. „Mehre Jahre waren wir eine regionale Rockband in Ostfriesland und hatten in den 90er eine große Fan-Gemeinde. 1998 hat sich LPT dann aufgelöst, jedoch blieb der Name über die Jahre präsent. Im Jahr 2018 haben wir uns dann entschieden, die Band erneut aufleben zu lassen. Ziel ist es ein komplettes Album aufzunehmen. Damit die Wartezeit verkürzt wird, haben wir uns entschieden vorab ein paar Singles zu veröffentlichen. Wir haben extra dafür unsere eigene Plattenfirma gegründet und können nun regelmäßig weltweit unsere Musik veröffentlichen. Das Label nennt sich THD Media und ist ansässig in Uplengen“, berichtet Thorsten Diersmann.

Das Cover von „Tonight and Forever“.

LPT: Thorsten Lücht, André Schnau und Thorsten Diersmann

Viele Geschenkideen für Kinder. Das Video zum aktuellen Stück „Tonight and Forever“ wurde teilweise am Badesee in Großsander gedreht. Fotos: privat

Als nächstes wird nun „Tonight and forever“ veröffentlicht. Der Sänger dieser aktuellen Single, Olli Henrich, war kürzlich bei den Castings der TV Show: „The Voice of Germany“zu sehen. Video Premiere des neuen Musikclips (wurde u.a. in Großsander gedreht) war am 23. Oktober. Gleichzeitig geht dann auch die sogenannte „MPN Radio Promotion“ los, das heißt, 3000 Redakteure bekommen ihre Single zugeschickt. Wer Interesse an der Musik von „LPT“ hat, kann sich diverse Titel auf Youtube anschauen: h t t p s : / / w w w. y o u t u b e . c o m / watch?v=_l_WCahqwrc h t t p s : / / w w w. y o u t u b e . c o m / watch?v=_YkyETjI75c

www.henken24.de

Das Modehaus für die ganze Familie

Peterstraße 4-6 26655 Westerstede Mo.–Fr. 9–18 Uhr Sa. 9–14 Uhr Seite 51


November/Dezember 2020

Die Küche ist das Herz Ihres Hauses!

T JETZIFEN! E ZUGR Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Propangas in Flaschen 11 kg - rot oder grau

Küchen und Möbel Südgeorgsfehner Str. 88 · Uplengen Tel. 04489-1653

Ulf Thiele gewählt

R E T N I W N O I T K A Abholung oder zzgl. Lieferung

N SOLA

OR GE V

RAT

HT REIC

Janssen Baustoffe • Inh. Dirk Stubben e.K. 26844 Ditzum, Tel. (0 49 02) 223 26849 Lammertsfehn, Tel. (0 49 57) 91 091 www.janssen-ditzum.de

30.10.2020

Uplengen Ulf Thiele (Kreisverband Leer) ist zum neuen Vorsitzenden des CDUBezirksverbands Ostfriesland gewählt worden. Der 49-Jährige Uplengener folgt damit Sven Behrens (Norden) nach. Thiele wurde am 17. Oktober beim Bezirksparteitag in Middels mit 81 (95,3 Prozent) von 86 Stimmen gewählt.

Im Jahr 2020 ist alles anders… Jübberde Nachdem das 27. Kartoffelerntefest in diesem Jahr bedingt durch die Corona-Pandemie ausfallen musste und wir die Kartoffeln zu Gunsten des Kinderschutzbundes in einem Kartoffel-Drive verkauften, durfte die offizielle Scheckübergabe in diesem Jahr nicht, wie in allen den anderen Jahren, in netter Runde mit dem Vorstand bei guten Gesprächen stattfinden! Nachdem der Reinerlös in Höhe von 1.755,-€ direkt nach dem Kartoffel-Drive überwiesen wurde, traSeite 52

fen sich der 1. Vorsitzende des Kinderschutzbundes Richard Heeren (Foto rechts) und Ortsbrandmeister Jörg Ennen in „kleiner Runde“ und unter dem nötigen Abstand, um draußen den symbolischen Scheck zu übergeben! Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal bei allen Käufer*innen und Spender*innen für ihre Unterstützung, die positive Resonanz und die mutmachenden Worte bedanken! Wir durften somit bis jetzt die wertvolle und wichtige Arbeit des Kinderschutzbundes mit insgesamt 26.655,- € unterstützen!


November/Dezember 2020

Fotowettbewerb der Touristik Uplengen e.V. ÜBER 120 EINSENDUNGEN / GUTSCHEINE AUSGELOBT Remels In diesem Jahr hat die Touristik Uplengen e.V. über die sozialen Medien wieder einen Fotowettbewerb organisiert. Einsendeschluss war der 16. August. Über 120 individuelle, hervorragende Fotos wurden eingesendet, sodass es die Jury – der Gemeinde Uplengen (Verwaltung, Bauhof, Kindergärten) und einem professionellen Fotografen

– bei der Auswertung nicht leicht hatte. Mit der Einsendung der Fotos haben sich die Teilnehmer dazu bereiterklärt, dass die Touristik Uplengen e.V. die Fotos uneingeschränkt unter Angabe des Namens nutzen darf. Die drei besten Aufnahmen wurden bereits prämiert und durften sich über jeweils einen Gutschein der Gemeinschaft der Selbstständigen (GSU) freuen. Hier die Gewinnerfotos:

Platz 2: ein Reh von Lara Schoon

Orthopädie Schuh & Technik

Schuhhaus Janssen Inh. A.

Meyer

Platz 1: der Ginsterweg in Remels von Edgar Schoonhofen

Unsere Leistungen • Sensomotorische Einlagen (Aktiveinlagen) vom geprüften Sensomotoriktechniker • Videobasierte Laufanalyse • 3D-Fußvermessung • Orthopädische Schuhzurichtung • Diabetikerversorgung • Riesen-Auswahl an modischen Bequemschuhen etc. Ostertorstraße 81 26670 Uplengen-Remels Tel. 04956-738 Platz 3: der Großsander Badesee von Marion Holtz

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-12.30 Uhr +14-18 Uhr, Sa. 9-13 Uhr Seite 53


November/Dezember 2020

Diamantene Hochzeit

Südgeorgsfehn Am 21. Mai 2020 feierten Enno und Annette Bunger aus Südgeorgsfehn das seltene Fest der Diamantene Hochzeit (60 Jahre). Das zu erleben, war der größte Wunsch des Jubelpaares! Zu diesem

Anlass wurde ein schöner Bogen in Heimarbeit gefertigt und mit Abstand aufgestellt. Sie haben sich sehr gefreut! Herzlichen Dank an alle Beteiligten, besonders den Nachbarn! Zum Andenken an Enno Bunger, † 30.05.2020.

Uplengener Hochzeitsgalerie

Daniela Wunder geb. Beckmann und Ralf Wunder gaben sich am 18.09.2020 in der Mühle in Remels das „JA-Wort“.

Nicole Gerdes geb. Hoopmann und Andre Gerdes schlossen am 18.09. in der Mühle in Remels den Bund fürs Leben.

Julia Libardoni geb. Jentzsch und Marc-Christopher Libardoni sagten am 19.09. in der Mühle in Remels JA zueinander.

Claudia Tietz geb. Riemann und Sven Tietz gaben sich am 19.09.2020 in der Mühle in Remels das „JA-Wort“.

Anne Kriete geb. Jaruga und Fritz-Heinrich Kriete schlossen am 25.09.2020 in der Mühle in Remels den Bund fürs Leben.

Wiebke Bohlen geb. Jürgens und Folker Bohlen sagten am 10.10.2020 in der Mühle in Remels JA zueinander.

Susanne Frerichs geb. Quathamer und Jürgen Frerichs gaben sich am 10.10.2020 in der Mühle in Remels das „JA-Wort“.

Nicole Held geb. Seifert und Michael Held schlossen am 10.10.2020 in der Mühle in Remels den Bund fürs Leben.

Anna-Lena Rademacher, geb. Murrer und Andreas Rademacher sagten am 17.10.2020 in der Mühle in Remels JA zueinander.

Monika Manssen-de Witt, geb. Boekhoff und Reinhard de Witt gaben sich am 17.10. in der Mühle in Remels das „JA-Wort“.

Silke Evertz geb. Saathoff und Hendrik Evertz schlossen am 20.10.2020 in der Mühle in Remels den Bund fürs Leben.

Janna Martens geb. Müller und Felix Martens sagten am 30.10.2020 in der „Alten Schmiede“ in Hollen JA zueinander.

Tatiana Gündel geb. Penning und Carsten Gündel gaben sich am 31.10. in der „ Alten Schmiede“ in Hollen das „Ja-Wort“.

Ruth Wilken und Thomas Wilken schlossen am 06.11.2020 in der „Alten Schmiede“ in Hollen den Bund fürs Leben.

Silke Paasche geb. Frerichs und Sebastian Paasche gaben sich am 06.11. im Trauzimmer des Rathauses das „Ja-Wort“.

Goldene Hochzeit

Poghausen Theda und Richard Hinrichs aus Poghausen möchten sich auf dieSeite 54

sem Wege herzlich bei den Nachbarn für den schönen Bogen anlässlich ihrer Goldenen Hochzeit am 3. Oktober 2020 bedanken.


November/Dezember 2020

Stöber n SIE DURCH NEN UNSEREN SCHÖ

t k r a m s t h c a n h c i e W

MÖBEL BUSS GmbH Kanalstr. II 1a · 26639 Wiesmoor · Tel. 04944 960 - 0 möbel-buss.de Seite 55


LEGO® Friends Strandhaus mit Tretboot 2-stöckiges Strandhaus zum Bauen mit coolen Details für Kinder ab 6 Jahre.

LEGO® Technic Betonmischer-LKW rotierende Mischtrommel, viele realistische Details, 1.163 Teile, für Kinder ab 10 Jahre. Baby Born Buggy faltbar, inkl. Einkaufsnetz.

Schleich Mobile Tierärztin mit Hannoveraner Fohlen Die Schleich Figuren sind alle detailgetreu modelliert, liebevoll handbemalt und stehen für pädagogisch wertvolles Spielen.

PlayMais® CLASSIC X-Large das Set enthält ca. 2.000 bunte PlayMais CLASSIC, Anleitung und Bastelzubehör.

Flextreme Starter-Set inkl. 1 Rennauto und 184 Streckenteile (4,40m Streckenlänge) .

Speedy Roll ein spannendes Igel-Roll-Rennen für Kinder ab 3 Jahre, Kinderspiel des Jahres 2020.

Spin Master Go Glam Nails 2 in 1 Salon für die schönsten Manikür und Pedikür Motive.

Pictures Familienspiel mit viel Spielspaß mit einfachen Regeln geeignet ab 8 Jahre, Spiel des Jahres 2020.

BOLTE GmbH & Co. KG ƒ Ostertorstraße 48 ƒ 26670 Uplengen ƒ Tel. 04956 - 9255 - 0 ƒ www.bolte-remels.de Öffnungszeiten: Baumarkt/ Spielwaren Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 | Sa. 8.00 - 16.00

Für Druckfehler und Irrtümer übernehmen wir keine Haftung.Preisänderungen vorbehalten. Fotos sind unverbindlich. Gültig vom 15.11.2020 bis 24.12.2020.

! R I M H C I E H C S N Ü WOW! GENAU DAS W

Profile for Uplengen Blattje

Uplengen Blattje Nr. 109  

Uplengen Blattje - Ausgabe November 2020

Uplengen Blattje Nr. 109  

Uplengen Blattje - Ausgabe November 2020

Profile for blattje
Advertisement