Page 1

Stark. Selbstbewusst. Kompetent.

KURS BUCH # 02/ 201 8 Mit Weiterbildung zum persรถnlichen Erfolg.


Inhalt

2

64

BILDUNGSABSCHLÜSSE 68 Pflichtschulabschluss 68 Lehrabschlüsse 70 Berufsreifeprüfung

8

KOMPETENZ UND LEISTUNG 12 Sprachen 13 Englisch 17 Italienisch 20 Französisch 22 Spanisch 24 Deutsch 28 Sonstige Sprachen 31 Wirtschaft 31 Recht 31 Rechnungswesen und Buchhaltung 35 Büro und Verwaltung 36 Management 39 EDV 39 Einstiegskurse 40 Office-Anwendungen 43 Internet 43 Grafik 45 Spezialanwendungen

72 60

GESUNDHEIT

76 Gesundheitsberufe 79 Gesundheitsberufe – Fort-/ Weiterbildung 81 Gesundheit – allgemein

46

POTENZIAL UND ENERGIE 52 56 57

Persönlichkeit und Stärke Kreativität und Lerntechniken Energie und Lebenskraft


Vorwort

SERVICE 84 86 88 90 91

Firmenschulungen Blickpunkte Förderungen / Ermäßigungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Wir sind für Sie da

3

AUS- UND WEITERBILDUNGEN LIEGEN IM TREND Die Statistik Austria berichtet in ihrer jüngsten Erhebung von einer erfreulichen Tendenz: Demnach absolvierten 59,9 Prozent der 25- bis 64-jährigen Bevölkerung eine Aus- bzw. Weiterbildung innerhalb der letzten 12 Monate. Bei der letzten Befragung vor fünf Jahren waren es noch 48,2 Prozent. Vor allem bei den Erwerbstätigen war ein starker Zuwachs von insgesamt 14 Prozentpunkten zu verzeichnen.

4 SUMMER JAM FÜR KINDER 4

Bildungssommer

Interessant auch die Meldung, dass der Anteil weiterbildungsaktiver Unternehmen in Österreich mit 88,1 Prozent im EU-Vergleich seinen Platz im Spitzenfeld bestätigen konnte. Fast die Hälfte der Beschäftigten nahm an betrieblichen Weiterbildungskursen teil. Und: 79,5 Prozent der Unternehmen gaben an, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern andere Formen betrieblicher Weiterbildung zu ermöglichen. Diese erfreuliche Entwicklung spüren auch wir im BFI durch einen Anstieg der Teilnehmerquote und der stark gewachsenen Nachfrage an unseren maßgeschneiderten Firmenkursen. Das Interesse an berufsbezogenen Aus- und Weiterbildungen steigt jährlich. Entsprechend breit gefächert ist unser Themenkatalog an Kursen, Seminaren und Lehrgängen. Das BFI-Team reagiert auf die Wünsche der Kunden und passt das Kursangebot laufend an die beruflichen Erfordernisse an. Sichtbar wird dieses Bemühen erneut in diesem Kursbuch. Neben bewährten Produkten finden Sie eine Vielzahl von neuen Angeboten in den verschiedensten Themenbereichen. Lassen Sie sich inspirieren und nehmen Sie Ihre Chance zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung wahr.

Mag. Marcus Mayer, MA Geschäftsführer

57 60

Energetik Körper und Geist


4

SUMMER JAM FÜR KINDER

Bildungssommer

SUMMER JAM FÜR KINDER UND JUGENDLICHE!

BILDUNGSSOMMER

Birgit Tschann, MA PRODUKTMANAGEMENT

„Kinder lernen vor allem durch Fühlen, Greifen, Sehen und Ausprobieren“

Ermäßigungen ßi Alle Kinder können mit dem BFI-Freifahrt-Ticket die öffentlichen Verkehrsmittel in Vorarlberg kostenlos benutzen. Diese werden in der BFI-Sommerschule auch für den Unterricht benötigt, bitte aufbewahren und am ersten Tag mitbringen! Jedes Geschwisterkind bekommt einmalig EUR 50,- Euro Ermäßigung auf den Kurspreis.

Information und Anmeldung BFI der AK Vorarlberg, Widnau 2-4, 6800 Feldkirch Julia Berbig, Telefon 05522 70200-4116 julia.berbig@bfi-vorarlberg.at


Bildungssommer

SUMMER JAM FÜR KINDER

BFI-Sommerschule Optimaler Einstieg in die Neue Mittelschule oder ins Gymnasium Ziel der BFI-Sommerschule ist es, den Einstieg in die Mittelschule oder ins Gymnasium zu erleichtern, die Freude am Lernen zu fördern und den Stoff der Volksschule zu wiederholen. Inhaltliche und methodische Schwerpunkte Der Unterricht ist methodisch und didaktisch unter Leitung unseres Pädagogik-Experten Prof. Franz Ludescher nach den neuesten Erkenntnissen der Lernforschung aufbereitet und soll Lust aufs Lernen wecken. In kleinen Gruppen werden die Kinder beim lebens- und realitätsnahen Lernen von jeweils zwei engagierten Student/innen der Pädagogischen Hochschule begleitet. Jeder Tag steht unter einem neuen Motto (Leben in der Stadt, Verkehr, Leben auf der Burg, Markt, Wildpark), welches gemäß dem österreichischen Lehrplan mit den Fächern Mathematik, Deutsch, Sachunterricht und Englisch verknüpft wird. Da Kinder durch Fühlen, Greifen, Sehen und Ausprobieren lernen, wird die Verknüpfung zwischen schulischem Lernen und brauchbarer Anwendung in der Praxis in der BFI-Sommerschule groß geschrieben. Für Mittagessen ist gesorgt Jede Gruppe kocht einmal für sich selbst und geht dafür, nachdem sie die benötigten Zutaten berechnet hat, auch selbst einkaufen. An den restlichen vier Tagen bekommen die Teilnehmenden ein kindgerechtes Menü. Zielgruppe: Schüler/innen der 4. Klasse Volksschule Ort: Feldkirch, BFI Termin: 3.9.-7.9.2018, Mo-Fr 8.30-16.30 Uhr Dauer: 40 Ustd. Preis: EUR 250,Kursnummer: 2018FKFK335001

So fällt der Schuleinstieg LEICHTER!

5


6

SUMMER JAM FÜR KINDER

Bildungssommer

English for big kids Englisch-Woche für Kinder im Alter von 11 bis 14 Jahren Englisch ist die Sprache der Mode, der Popsongs, der internationalen Kommunikation, der Computertechnologie und vieles mehr. In der BFI-Englischwoche steht jeder Tag unter einem neuen Motto. Ein Popsong oder eine englische Geschichte dient als Einstieg in den Themenbereich. Die neuen Medien wie YouTube werden mit eingebunden, um die vielfältigen Anwendungsbereiche der englischen Sprache kennenzulernen. Kreative Aktivitäten helfen zudem, die jeweiligen sprachlichen Ziele jedes Tages zu erreichen. So startest du mit einem Vorsprung ins neue Schuljahr! Das Konzept wurde in Zusammenarbeit mit Studierenden der Pädagogischen Hochschule erstellt. Ort: Feldkirch, BFI Termin: 27.8.-31.8.2018, Mo-Fr 8-12 Uhr Dauer: 20 Ustd. Preis: EUR 155,Kursnummer: 2018FKFK221301

English for sm all kids Englisch-W oche für Kinde

r im Alter von

6 bis 10 Ja

hren Englisch wird auf der ganzen W el t ge sp kann nicht früh rochen und ve rstanden und genug erlernt werden. In de steht jeder Ta r BFI-Englisch g unter einem woche neuen Motto ein Märchen . Ein englische dient beispielsw s Li ed oder eise als Einstie Kreative Aktiv g in den Them itäten helfen en bereich. zudem, die je jedes Tages zu weiligen spra chlichen Ziele erreichen. Das Konzept wurde in Zusa mmenarbeit m Pädagogische it Studierenden n Hochschule der erstellt und ist von der ersten für Volksschül bis zur vierten er /innen Schulstufe ge eignet. Ort: Feldkirch, BFI Termin: 27.8.-3 1.8.2018, MoFr 8-12 Uhr Dauer: 20 Us td. Preis: EUR 15 5,Kursnummer : 2018FKFK22 1201

do you speak english?

HELLO! THANK YOU!


SUMMER JAM FÜR KINDER

Bildungssommer

Projekte mit

MINI-COMPUTER im Programm!

EDV-Woche für Schüler/innen Für interessierte und neugierige PC-Anwender/innen im Alter von 11 bis 14 Jahren Praxisnah gestalten und designen wir digital unser Traumhaus oder andere beliebige 3D-Gegenstände. Zudem sammeln wir verschiedene Videoclips, schneiden unseren eigenen Film und ergänzen unser Werk mit verschiedenen Musik- und Effektelementen. Auch einen einfachen Einstieg in das Thema „Visuelles Programmieren“ wagen wir in dieser Woche mit der Planung und Erstellung eigener lauffähiger Handy-Apps oder dem Programmieren einer 3D-Story. Das Thema IT-Security behandeln wir in Form von sicheren Passwörtern, legaler Nutzung von Bildern und Videos und sicherem, anonymem Surfen im Internet. Als besonderes Highlight steht die Umsetzung von spannenden Projekten mit einem kleinen Mini-Computer auf dem Programm. Damit das erworbene Wissen weiter erprobt werden kann, dürfen die Teilnehmer/innen den Mini-PC nach dem Kurs sogar behalten. Hinweis: Im Kurspreis inkludiert sind die Materialkosten für Mini-Computer und Zubehör. Voraussetzung: Grundkenntnisse in Windows

HOMEPAGE GESTALTEN, TRAUMHAUS PLANEN

Ort: Feldkirch, BFI Termin: 3.9.-7.9.2018, Mo-Fr 8-12 Uhr Dauer: 20 Ustd. Preis: EUR 170,Kursnummer: 2018FKFK140301

7


8

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Informationsv

eranstaltung:

ehrgang Vorbereitungsl rprüfung zur Buchhalte

I Feldkirch, BF i 17-18 Uhr M 8, 01 .2 10.10 1350 2018FKFK42 : er m Kursnum

Das neue Kursangebot im Bereich „Kompetenz und Leistung“ setzt auf berufsbezogene Weiterbildungen mit Praxisbezug. In unseren Sommerkursen ist dieser Fokus ebenfalls spürbar. Aus- und Weiterbildungen haben aber immer auch einen privaten Nutzen.

Offenheit für Neues und berufliche Spezialisierungen sind Voraussetzungen für das persönliche Fortkommen. „Bei der Entwicklung von neuen Lehrgängen und Zertifizierungen ist uns die Zusammenarbeit mit Expert/innen aus den jeweiligen Fachgebieten sehr wichtig“, betont Marcus Mayer, Geschäftsführer vom BFI und er ergänzt: „Unsere Kursleiter/innen sind allesamt Praktiker/innen, die aktuelle

Trends und Veränderungen in die Ausbildung mit einfließen lassen.“ Dieser Vorsprung garantiert nicht nur eine hohe Qualität, sondern vermittelt Tiefenwissen mit Praxisbezug, abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmenden. Ein Beispiel dafür ist der im letzten Semester erstmalig angebotene Diplomlehrgang „Marketing und Medienkommunikation“. Dieser kam bei den Teilnehmenden ausgesprochen gut an. Einige Statements dazu sowie Details über den Lehrgangsinhalt finden Sie auf der folgenden Doppelseite. EDV-WISSEN Neuigkeiten gibt es auf dem EDV-Sektor. Bei „Adobe Premiere Elements“ handelt es sich um eine Software zur Videobearbeitung.


KOMPETENZ UND LEISTUNG

MAG. MARCUS MAYER, MA GESCHÄFTSFÜHRER BFI

„Der Herbst ist ein guter Zeitpunkt für den Start einer beruflichen Aus- und Weiterbildung.“

Informationsverans Grafik Special Zertifikatslehrgang

taltung:

Feldkirch, BFI 2.10.2018, Di 18-20 Uhr Kursnummer: 2018 FKFK150850

WEITERBILDUNGEN MIT VIEL PRAXISBEZUG Der Kurs beginnt im Oktober. Erstmalig wird im Rahmen von Einzelmodulen Grundlagenwissen für die Bereiche Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator angeboten. Wissen, das beruflich, aber auch privat von Nutzen ist. „Auf Wunsch zahlreicher Interessenten haben wir erstmalig den Grafik Special-Zertifikatslehrgang auf Abend- bzw. Wochenendtermine fixiert. Das ermöglicht ab Herbst eine berufsbegleitende, fundierte Weiterbildung innerhalb von drei Monaten“, erläutert Marcus Mayer. Übrigens: Weil das BFI den Bereich EDV 2018 zum Schwerpunktthema wählte, erhalten alle AK-zugehörigen EDV-Kursteilnehmer/innen 20 Prozent Rabatt auf den regulären Tarif (bis zur Maximalgrenze von 150 Euro).

BILDUNGSSOMMER Einen bunten Strauß an spannenden Themen bietet auch heuer wieder unser Sommerprogramm für Erwachsene mit Kursen aus den Bereichen Sprachen, EDV und Wirtschaft. Im BFI-Ferienprogramm lernen Kinder und Jugendliche spielerisch Englisch, erhalten Profitipps im Umgang mit PC & Co und können sich in der BFI-Sommerschule entspannt auf die Schule vorbereiten. HIGHLIGHTS: Sommersprachkurse Marketing und Medienkommunikation – Diplomlehrgang Grafik Special – Zertifikatslehrgang ECDL® Base und Standard

9


10

KOMPETENZ UND LEISTUNG

„FULL STACK MARKETING“ Im Frühling absolvierten 12 Teilnehmer/innen den neu konzipierten Diplomlehrgang für Marketing und Medienkommunikation. Das Echo war äußerst erfreulich. Im Oktober startet die zweite Auflage. „Mit dieser Ausbildung sind die Absolvent/innen perfekt für die täglichen Anforderungen in allen Bereichen der Kommunikation gewappnet“, ist Lehrgangsleiter Roger Koplenig überzeugt. Das bestätigen unisono die ersten Teilnehmenden auch einige Monate nach der Diplomverleihung. „Die Inhalte waren klar, verständlich und praxisorientiert. Ich konnte schon viele Kurselemente in meinem Beruf einsetzen“, bestätigt beispielsweise Lehrgangsteilnehmerin Elisabeth Royer. Der berufsbegleitende Lehrgang vereint Kommunikationsthemen aus den Bereichen Marketing, Werbung, PR und Event. BFI REAGIERT AUF TREND Ein Großteil der kleinen und mittelständischen Unternehmen benötigt im Bereich Marketing und Kommunikation weniger Spezialisten, sondern vielmehr Generalisten. Das ist nicht nur in den meisten Vorarlberger Firmen ein Thema, sondern hat sich längst zu einem internationalen Trend entwickelt. Er nennt sich „Full Stack Marketing“ und bedeutet soviel wie „von allem etwas verstehen“. „Wenn man sich die Praxis in einem mittelgroßen Unternehmen anschaut, sollte ein Marketingverantwortlicher etwas von Strategieentwicklung verstehen, aber genauso die Website bearbeiten oder mit Medien umgehen können, sich im Photoshop auskennen, aber auch Bilder und Layouts kreieren und Onlinewerbung gezielt platzieren können“, bringt es Roger Koplenig auf den Punkt. AUSBILDUNG MIT MEHRWERT Im Lehrgang geht es nicht nur um die Vermittlung eines breit angelegten Themenspektrums (siehe Factbox). „Wir entwickeln gemeinsam mit den Teilnehmenden zudem ein eigenes Kommunikationskonzept. Bei allem ist der Praxisbezug enorm wichtig“, verdeutlicht der Lehrgangsleiter. Vier verschiedene Experten werden folglich nicht die reine Marketinglehre vermitteln, sondern die Kursteilnehmenden zu MarketingGeneralisten ausbilden. Mit dem neu konzipierten Lehrgang, der im Herbst 2017 erstmals angeboten wurde, scheint das BFI genau ins Schwarze getroffen zu haben. Der Lehrgang war innerhalb kürzester Zeit ausgebucht, die Teilnehmenden zeigten sich begeistert. Im Oktober startet nun der nächste Lehrgang. Er beinhaltet insgesamt 120 Unterrichtsstunden und findet an zwei Abenden pro Woche statt. Somit ist die Ausbildung berufsbegleitend möglich. Sie schließt mit einer Projektarbeit ab.

Informationsveranstaltung: Marketing und Medien– kommunikation - Diplomlehrgang

Feldkirch, BFI 12.9.2018, Mi 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK410650

Marketing und Medienkommunikation Acht verschiedene Module: Modul 1: Marketing und Werbung Modul 2: Briefing und Kampagne Modul 3: Markenmanagement Modul 4: Desktop Publishing Modul 5: Online Marketing Modul 6: Web-Auftritt mit WordPress Modul 7: PR, Presse und Textarbeit Modul 8: Event, Messe und Promotion

Mehr Infos im Kursteil auf Seite 35.


KOMPETENZ UND LEISTUNG

Heide Schenk Röthis „Ich habe diesen Lehrgang mit meiner Führung abgesprochen, weil wir eine Person als Schnittstelle zwischen Produktmanagement und Marketing einsetzen wollten. Schließlich haben wir bei Omicron bereits die jeweiligen Spezialisten für diese Gebiete. Für mich als Ingenieurin war es also wichtig, dass ich einen umfassenden Einblick bekomme, Abläufe und Anforderungen besser einordnen kann. Meine Erwartungen haben sich zur Gänze erfüllt. Marketingtechnische Zusammenhänge fand ich besonders spannend und auch die unterschiedlichen Drucktechniken. Von diesem Wissen profitiere ich jetzt in der Praxis sehr.“

Susanne Ölz Lauterach „Für mich als Wiedereinsteigerin im grafischen Gewerbe war dieser vielseitige Kurs eine kurzweilige und interessante Erfahrung. Gerade die Einblicke ins Online-Marketing und ins Web-Design sind in der heutigen Zeit essentiell, um im Berufsleben erfolgreich zu sein.“

Bernd Felder Dornbirn

Sonja Lässer Lingenau „Ich bin gelernte Werbegrafikerin und seit Jahren im Bereich Grafik und Marketing tätig. Ich wollte speziell im Bereich Marketing mehr Fachwissen über Marketing/Werbung, Online-Marketing, Web-Auftritt und Social Media erhalten. Auf Grund dieser Weiterbildung kann ich beruflich in neue Fachbereiche eintauchen und meinen Horizont erweitern.“

„Der Lehrgang ist sehr empfehlenswert auch für Menschen in anderen Berufsfeldern, die über den Tellerrand hinaussehen, erfolgreich und kreativ sein möchten. Ein großes Lob an das BFI: Erstinformationen, Betreuung durch Mitarbeiter und Vortragende haben perfekt funktioniert. Für mich sehr spannend: Im Lehrgang selbst entdeckte ich plötzlich ungeahnte neue Interessen. Das Erlernte bringt mich persönlich weiter, es hilft aber auch, andere Abteilungen in meinem Unternehmen besser zu verstehen.“

11


KOMPETENZ UND LEISTUNG

12

Sprachen

Europäischer Sprachenreferenzrahmen + international anerkannte Prüfungen Finden Sie den passenden Kurs mit Hilfe des Referenzrahmens. Informieren Sie sich über die genauen Inhalte anhand der Kursbeschreibungen oder fordern Sie einen Einstufungstest unter service@bfi-vorarlberg.at an.

C

Kompetente Sprachverwendung

Stufe

Details

C2

C1

B

Englisch

Spanisch

Italienisch

Französisch

Deutsch

Kann praktisch alles, was er/sie liest oder hört, mühelos verstehen. CPE C2 Kann Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben.

DELE Nivel Superior C2

CILS Quattro C2

DALF C2

ÖSD Zertifikat C2

Kann anspruchsvolle, längere Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen. Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen.

DELE Nivel C1

CILS Tre C1

DALF C1

ÖSD Zertifikat C1

Italienisch

Französisch

Deutsch

CAE C1 BEC Higher C1

Selbstständige Sprachverwendung

Stufe

Details

Englisch

Spanisch

B2

Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen. Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung gut möglich ist.

FCE B2

DELE Nivel CILS Due B2 Intermedio B2

DELF B2

ÖSD Zertifikat B2

Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann über Erfahrungen/Ereignisse berichten und zu Plänen und Ansichten Erklärungen geben.

PET B1

DELE Nivel Inicial B1

CILS Uno B1

DELF B1

ÖSD Zertifikat B1

B1

A

BEC Vantage B2

Elementare Sprachverwendung

Stufe

Details

Englisch

Spanisch

Italienisch

Französisch

Deutsch

A2

Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z.B. Infos zur Person und Familie). Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung beschreiben.

KET A2

DELE Nivel A2

CILS A2

DELF A2

ÖSD Zertifikat A2

A1

Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen. Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn der Gesprächspartner langsam und deutlich spricht und bereit ist, zu helfen.

DELE Nivel A1

CILS A1

DELF A1

ÖSD Zertifikat A1

Für Spanisch (DELE), Italienisch (CILS) und Deutsch als Fremdsprache (ÖIF und ÖSD) ist das BFI der AK Vorarlberg offizielle Prüfungseinrichtung in Vorarlberg. Prüfungen

Niveau A1

Niveau A2

Niveau B1

Niveau B2

Niveau C1

Niveau C2

DELE Prüfungstermin: 10. November 2018 Anmeldeschluss: 3. Oktober 2018 *

EUR 125,-

EUR 140,-

EUR 150,-

EUR 205,-

EUR 215,-

EUR 220,-

EUR 145,-

EUR 170,-

Der Prüfungstermin bezieht sich auf die schriftlichen Prüfungen. Je nach Anzahl der Bewerber/innen kann es erforderlich sein, die mündlichen Einzelprüfungen an einem anderen Tag fortzusetzen.

CILS Prüfungstermin: 6. Dezember 2018 Anmeldeschluss: 19. Oktober 2018 *

EUR 60,-

EUR 60,-

EUR 110,-

EUR 120,-

ÖSD, Prüfungstermine laufend ÖIF Informationen und Anmeldungen bei Dagmar Niedermair (Telefon 05522 70200-4104, dagmar.niedermair@bfi-vorarlberg.at).

*

Für weitere Infos zu den Anmeldemodalitäten kontaktieren Sie bitte Angelika Madlener (Telefon: 05522 70200-4105, angelika.madlener@bfi-vorarlberg.at).


Sprachen

KOMPETENZ UND LEISTUNG

SPRACHEN ENGLISCH Englisch A1.1

-20%

Dauer: 30 Ustd. für AK Mitglie der max. EU R 150,Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 156,- * Kursleiterin: Nina Donau, BA

rung dieses Kurses sind Sie in der Lage, sich in Alltagssituationen zurechtzufinden und haben sich mit der Grundgrammatik vertraut gemacht. Durch eine eigens für diesen Kurstyp konzipierte Lehrmethode garantieren wir Ihnen einen hohen Lernerfolg. Nach diesem Kurs ist eine Teilnahme am Folgekurs Englisch - Intensivwoche A1.2 möglich. Die Kursunterlagen sind im Kurspreis inbegriffen. Gruppengröße: max. 12 Personen

In diesem Kurs eignen Sie sich grundlegende Englischkenntnisse an und lernen, eine einfache Unterhaltung in Alltagssituationen zu führen. Lehrbuch: Fairway A1 (Klett Verlag) ISBN 978-312-501496-1. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden.

Ziele: Mit Gruppenarbeit, Lernspielen, Musik und Postern bauen Sie Ihre Angst vor dem freien Sprechen ab und bekommen mehr Sicherheit im Umgang mit der englischen Sprache. Vorkenntnisse: Dies ist ein Anfängerkurs. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Die Kursunterlagen sind im Kurspreis inbegriffen. Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Nach dem Besuch dieses Kurses sind Sie mit der Alltagssprache in den wichtigsten Situationen vertraut und haben die Grundgrammatik gefestigt. Vorkenntnisse: Absolvierung von Englisch - Intensivwoche A1.1 oder entsprechende Grundkenntnisse. Nutzen Sie unseren Service einer kostenlosen Anmeldeberatung. Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ.

Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Sie können Menschen begrüßen, sich und andere vorstellen, Fragen stellen (z.B. in Geschäften, auf der Straße, im Restaurant), sehr einfache Unterhaltungen führen und einfache Wegbeschreibungen geben. Um das Niveau A1 zu erreichen, können Sie die Folgekurse Englisch A1.2 und Englisch A1.3 besuchen. Vorkenntnisse: Dies ist ein Anfängerkurs. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ.

Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ. Feldkirch, BFI 9.7.-13.7.2018, Mo-Do 8.30-13.30, Fr 8.30-12.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK221002

Feldkirch, BFI 23.7.-27.7.2018, Mo-Do 8.30-13.30, Fr 8.30-12.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK221102 Feldkirch, BFI 5.11.-9.11.2018, Mo-Do 8.30-13.30, Fr 8.30-12.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK221150

Feldkirch, BFI 15.10.-19.10.2018, Mo-Do 8.30-13.30, Fr 8.30-12.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK221050

Englisch – Intensivwoche A1.2 Feldkirch, BFI 10.10.2018-23.1.2019, Mi 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK220150

Dauer: 24 Ustd. Preis: EUR 210,AK-Preis: EUR 189,- * Kursleiterin: Betty Rabitsch

Englisch – Intensivwoche A1.1 Dauer: 24 Ustd. Preis: EUR 210,für AK Mitglie der max. EU R 150,AK-Preis: EUR 168,- * Kursleiterin: Betty Rabitsch

-20%

Lernen Sie in einer Woche die Grundstrukturen der englischen Sprache kennen. Nach Absolvie-

Verbessern Sie Ihre Englischkenntnisse in einer Woche. Unsere abwechslungsreiche Lehrmethode garantiert Ihnen einen hohen Lernerfolg. Mit vielfältigen Übungen bekommen Sie mehr Sicherheit in der freien Konversation und bauen Ihre Redehemmungen ab. Fortsetzungskurs von Englisch Intensivwoche A1.1. Quereinsteiger/innen sind jederzeit willkommen!

„Unsere Kleingruppentrainings ermöglichen eine individuelle Betreuung durch unsere Kursleiter/innen.“ Dagmar Niedermair BFI-Mitarbeiterin

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

13


14

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Sprachen

Italienisch A1.1 In diesem Kurs eignen Sie sich grundlegende Italienischkenntnisse an und lernen, eine einfache Unterhaltung in Alltagssituationen zu führen. Nähere Infos auf Seite 17.

Englisch A2.1 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiterin: Hedwig Maria Haim In dieser ersten Stufe zur Erlangung des A2Niveaus liegen die Schwerpunkte in der Grammatik, der freien und spontanen Unterhaltung und der Verbesserung des Hörverständnisses.

Feldkirch, BFI 27.9.2018-24.1.2019, Do 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK223150

Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ.

Englisch A2.2 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiterin: Eleni Michalaki, MA

Dornbirn, BORG Schoren 26.9.2018-23.1.2019, Mi 18-20 Uhr Kursnummer: 2018DODO223250

Englisch A2.3 Lehrbuch: Fairway A2 (Klett Verlag) ISBN 978-312-501497-8. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden. Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Sie verstehen die Hauptthemen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule und Freizeit geht. Sie können die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im englischen Sprachgebiet begegnet. Um das Niveau A2 zu erreichen, können Sie die Folgekurse Englisch A2.2 und Englisch A2.3 besuchen. Zielgruppe: Für Personen, die ihre Grundkenntnisse in Englisch erweitern möchten. Vorkenntnisse: Erfolgreicher Besuch der Kursstufen Englisch A1.1 bis Englisch A1.3 oder entsprechende Vorkenntnisse. Nutzen Sie unseren Service der kostenlosen Anmeldeberatung. Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ.

In einfachen, routinemäßigen Gesprächen über vertraute Themen und persönliche Interessensgebiete festigen Sie Ihre Sprachkompetenz. Sie setzen sich mit der Vielfalt der englischen Sprache auseinander und führen Konversationen über Ihre Familie und Freunde oder andere allgemeine Themen. Lehrbuch: Fairway A2 (Klett Verlag) ISBN 978-312-501497-8. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden. Gruppengröße: max. 16 Personen

Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiter/in: wird bekannt gegeben In der letzten Stufe der Grundausbildung steht die Anwendung Ihrer Kenntnisse der englischen Sprache in verschiedenen Situationen im Mittelpunkt. Die Grammatik wird perfektioniert und durch auditive, schriftliche und mündliche Übungen werden Sie Ihren Sprachfluss erhöhen.

Ziele: Sie üben sich in der Vielfalt der englischen Sprache und führen Konversationen über vertraute und geläufige Dinge. Um das Niveau A2 zu erreichen, können Sie den Folgekurs Englisch A2.3 besuchen.

Lehrbuch: Fairway A2 (Klett Verlag) ISBN 978-312-501497-8. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden.

Zielgruppe: Für Personen, die ihre Grundkenntnisse in Englisch erweitern möchten.

Ziele: Sie können Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung (z.B. Fragen zur Person) zusammenhängen. Sie erreichen das Niveau A2.

Vorkenntnisse: Erfolgreicher Besuch der Kursstufen Englisch A1.1 bis Englisch A2.1 oder gute Vorkenntnisse. Nutzen Sie unseren Service der kostenlosen Anmeldeberatung.

Gruppengröße: max. 16 Personen

Zielgruppe: Für Personen, die ihre Grundkenntnisse in Englisch erweitern möchten.


Sprachen

Vorkenntnisse: Gefestigte Grundkenntnisse oder erfolgreiche Absolvierung der Kursstufen Englisch A1.1 bis Englisch A2.2. Nützen Sie unser Service einer kostenlosen Anmeldeberatung. Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ. Feldkirch, BFI 25.9.2018-15.1.2019, Di 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK223350

Englisch – Intensivwoche A2.1 Dauer: 24 Ustd. Preis: EUR 210,AK-Preis: EUR 189,- * Kursleiterin: Hedwig Maria Haim Der Kurs erweitert und vertieft Ihre Englischkenntnisse mittels vielfältiger Methoden, mit denen alle Lerntypen angesprochen werden. Verschiedene praxisnahe Situationsbeispiele ermöglichen Ihnen den gezielten Erwerb der Fremdsprachenkompetenz. Themenschwerpunkte: Wiederholung und Ausbau von bereits Gelerntem sowie Erarbeitung neuer Themenbereiche, wie z.B. im Hotel, im Restaurant, Tagesabläufe, Urlaub, Einkaufen, Ankündigungen uvm. Fortsetzungskurs von Englisch Intensivwoche A1.2.

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Feldkirch, BFI 26.11.-30.11.2018, Mo-Do 8.30-13.30, Fr 8.30-12.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK223550

Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Mit einem abwechslungsreichen Unterricht bauen wir Ihre Sprachbarrieren ab und helfen Ihnen, wieder in lebendigem Englisch schriftlich und mündlich zu kommunizieren.

Englisch – Auffrischung A2 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 220,AK-Preis: EUR 198,- * Kursleiterin: Brigitte Huber Frischen Sie Ihre Englischkenntnisse auf. Sie erhalten die nötige Sicherheit in der freien Kommunikation und erweitern und festigen Ihre Vokabel- und Grammatikkenntnisse. Durch die Vertiefung und den Ausbau des Wortschatzes in der englischen Alltagssprache, die Erweiterung des Hörverständnisses und die Verbesserung der schriftlichen Ausdrucksweise erlangen Sie die gewünschte Kompetenz. Die Kursunterlagen sind im Kurspreis inbegriffen. Gruppengröße: max. 14 Personen Ziele: Sie haben Ihren Wortschatz ausgebaut und Ihr Hörverständnis erweitert. Vorkenntnisse: Grundkenntnisse der englischen Sprache (ca. 4 Jahre Hauptschulenglisch). Nützen Sie unser Service der kostenlosen Anmeldeberatung. Methode: Übungen und Rollenspiele ergeben einen dynamischen Transfer des Gelernten.

Vorkenntnisse: Grundkenntnisse der englischen Sprache (ca. vier Jahre Hauptschulenglisch). Nutzen Sie unseren Service der kostenlosen Anmeldeberatung. Feldkirch, BFI 16.7.-20.7.2018, Mo-Do 8.30-13.30, Fr 8.30-12.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK224201

English – Conversation B1 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 210,AK-Preis: EUR 189,- * At this level students should be able to understand the main points on familiar matters and to deal with most situations, which are likely to arise e.g. whilst travelling in an area where the language is spoken. Comprehension of topics is increased with the aid of newspaper and magazine articles as well as literary texts and/or short stories. Improve your conversation skills, grammar, reading and listening skills. Number of participants: max. 14 Requirements: Intermediate knowledge of English

Quereinsteiger/innen sind jederzeit willkommen! Die Kursunterlagen sind im Kurspreis inbegriffen.

Feldkirch, BFI 15.10.-17.12.2018, Mo 18.30-21.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK224150

Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Nach dem Besuch dieses Kurses haben Sie Ihre Englischkenntnisse vertieft und Ihre Fremdsprachenkompetenz ausgebaut. Vorkenntnisse: Absolvierung der Kurse Englisch Intensivwoche A1.1 und A1.2 oder entsprechende Grundkenntnisse der englischen Alltagssprache. Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ.

Englisch – Intensivwoche Auffrischung A2 Dauer: 24 Ustd. Preis: EUR 210,AK-Preis: EUR 189,- * Kursleiterin: Brigitte Huber Perfektionieren Sie mit uns Ihre Englischkenntnisse! Sie haben Englisch bereits auf gutem Niveau gesprochen, haben nun aber das Gefühl, dass Ihre Kenntnisse „eingerostet“ sind. Wir bringen Sie mit aktiven Transferübungen, aktuellen Texten, Grammatik- und Rollenspielen sowie Diskussionen wieder auf Ihr bereits vorhandenes Niveau.

Kursleiterin: Margaret Widerin Feldkirch, BFI 27.9.-20.12.2018, Do 18-20.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK226050 Kursleiterin: Helen Burtscher, BA Dornbirn, Pfarrz. St. Martin 20.9.-13.12.2018, Do 9-11.30 Uhr Kursnummer: 2018DODO226050

Information und Anmeldung Angelika Madlener – Bereich Sprachen (Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch) angelika.madlener@bfi-vorarlberg.at bzw. Tel.: 05522 70200-4105

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

15


16

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Englisch – Auffrischung B1 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 220,AK-Preis: EUR 198,- * Kursleiterin: Brigitte Huber Sie haben bereits einen Auffrischungskurs besucht oder haben entsprechende Vorkenntnisse und möchten diese nun weiter ausbauen? Mit diesem Kurskonzept unterstützen wir Sie, sicherer in der freien Konversation zu werden und knifflige Grammatikprobleme zu klären. Verbessern Sie Ihr Englisch, machen Sie aktiv mit und Sie werden Spaß an der englischen Sprache haben! Die Kursunterlagen sind im Kurspreis inbegriffen. Gruppengröße: max. 14 Personen Ziele: Das Praktizieren und Optimieren der Sprache, auch wenn sich ab und zu Fehler einschleichen. Vorkenntnisse: Erfolgreiche Absolvierung des Kurses Englisch - Auffrischung A2 oder ca. 250 Ustd. Englischunterricht. Gerne sind wir Ihnen bei der Einstufung behilflich. Feldkirch, BFI 17.10.-19.12.2018, Mi 18.30-21.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK226150

Sprachen

Zielgruppe: Für alle Interessierten, die im Beruf in Englisch kommunizieren müssen und sich auf das Modul Englisch - business basic B1.2 vorbereiten möchten. Vorkenntnisse: Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Feldkirch, BFI 9.10.-18.10.2018, Di, Do 18.30-21.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK226250

English – business basic B1.2 Dauer: 36 Ustd. Preis: EUR 315,AK-Preis: EUR 283,50 * Kursleiterin: Eleni Michalaki, MA Gewinnen Sie Sicherheit in der englischen Sprache und in der schriftlichen Kommunikation im Umgang mit Ihren Kunden. In diesem Kurs werden die Basisqualifikationen vermittelt, die Ihnen die korrekte Abwicklung Ihrer Aufgaben ermöglichen. Telefonate, Fax, E-Mails, Geschäftsbriefe und persönliche Kommunikation stellen Sie vor kein Hindernis. Die dazu notwendigen Werkzeuge in der englischen Sprache erlernen Sie in einer effizienten Abfolge von dynamischem und kreativem Unterricht.

English – Conversation B2 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 210,AK-Preis: EUR 189,- * Participants can understand the main ideas of complex texts on every day as well as abstract topics and can interact with a degree of fluency and spontaneity with native speakers without any notable problems. Explaining your viewpoint e.g. after reading texts from books or magazines. Gain more confidence in speaking. Number of participants: max. 14

English – business basic B1.1 Dauer: 12 Ustd. Preis: EUR 125,AK-Preis: EUR 112,50 * Kursleiterin: Eleni Michalaki, MA Die Beherrschung der Grundgrammatik der englischen Sprache ist für eine optimale Kommunikation in Wirtschaftsenglisch Voraussetzung. Ihre bereits erlernten Englisch(schul)kenntnisse werden aufgefrischt (Verben, Zeiten, Grundgrammatik) und durchgenommen.

Die erworbenen Kenntnisse können Sie sofort in die Praxis umsetzen. Die Kursunterlagen sind im Kurspreis inbegriffen. Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Sie beherrschen die Basisqualifikationen für eine korrekte Erledigung Ihrer Aufgaben und kennen die notwendigen Werkzeuge dazu. Zielgruppe: Mitarbeiter/innen, die in der Organisation, Administration oder im Front Office Bereich tätig sind und ihre Arbeit teilweise in englischer Sprache erledigen.

Das Augenmerk liegt auf gängige Formulierungen, Wortschatz, Satzstellungen und Redewendungen. Die Kursunterlagen sind im Kurspreis inbegriffen.

Vorkenntnisse: Solide Kenntnisse in der englischen Alltagssprache in Wort und Schrift oder Besuch von English - business basic B1.1.

Gruppengröße: max. 12 Personen

Feldkirch, BFI 6.11.-13.12.2018, Di, Do 18.30-21.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK226350

Ziele: Sie frischen Ihre bereits erlernten Englischkenntnisse auf und lernen richtige Formen der Kommunikation in Wort und Schrift kennen.

Requirements: Upper intermediate knowledge of English. Kursleiterin: Maria Schnetzer Feldkirch, BFI 17.9.-3.12.2018, Mo 18-20.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK227050 Kursleiterin: Margaret Widerin Feldkirch, BFI 26.9.-12.12.2018, Mi 8.45-11.15 Uhr Kursnummer: 2018FKFK227051

AK-Mit glieder profitie ren von Ermäßig speziellen ungen! Das BFI bietet 1 0%, 20 oder 25 % % Ermä ß igung a jeweilig uf e Kursp reise.


Sprachen

Französisch – Auffrischung B1 In diesem Kurs erweitern Sie Ihr Vokabular, wiederholen die grammatikalischen Schwerpunkte und perfektionieren Ihre Sprachkompetenz. Nähere Infos auf Seite 22.

Refresher English Conversation für Gesundheitsberufe Kommunikation mit Klient/innen und Patient/innen Dauer: 12 Ustd. Preis: EUR 190,AK-Preis: EUR 171,- * Kursleiterin: Dianne Kargl Sie haben beruflich mit Personen zu tun, die sich nur mit Hilfe der englischen Sprache verständigen können? In der Schule oder in Kursen haben Sie Englisch vorab schon gelernt, jedoch für die Erhebung einer Krankengeschichte oder gar für das Ausfüllen von Formularen, fehlt Ihnen das entsprechende Vokabular? Dann ist dieser Refresher-Kurs genau der richtige für Sie. Sie lernen mit unserer Kursleiterin Frau Kargl (Native Speaker) nicht nur praxisbezogene Dialoge zu führen, sondern u.a. auch das Ausfüllen von Formularen. Themenschwerpunkte: Patientengeschichte erheben (Anamnese) Aufnahmegespräche Dokumentation (Formulare, Versicherung, etc.) Rollenspiele interaktiv Erfahrungsaustausch Ziele: Dieser Refresherkurs soll Ihnen helfen, praxisbezogen/berufsrelevante Dialoge in englischer Sprache zu führen wie auch Formulare mit Ihren Patient/innen oder Klient/innen auszufüllen. Zielgruppe: Gesundheitsberufe, Beratungsstellen.

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Vorkenntnisse: Englisch auf Hauptschul-, Mittelschulniveau Feldkirch, BFI 8.10.-12.10.2018, Mo, Mi, Fr 18-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK762850

ITALIENISCH Italienisch A1.1 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 156,- *

-20%

für AK

Italienisch A1.2 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiterin: Dr.in Alessandra Sacchetti In diesem weiterführenden Kurs vertiefen Sie Ihre Italienischkenntnisse in Wort und Schrift. Sie festigen die Grundgrammatik und erweitern Ihre Sprachkompetenz auf verschiedenen Gebieten, wie z.B. Zimmer reservieren, Wegbeschreibungen, Wünsche und Anregungen äußern, einkaufen oder über vergangene Ereignisse berichten.

Mitgl

ieder max. EU R 150,-

In diesem Kurs eignen Sie sich grundlegende Italienischkenntnisse an und lernen, eine einfache Unterhaltung in Alltagssituationen zu führen. Lehrbuch: Nuovo Espresso 1 (Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-205438-9. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden. Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Sie können Menschen begrüßen, sich und andere vorstellen, Fragen stellen (z.B. in Geschäften, auf der Straße, im Restaurant), sehr einfache Unterhaltungen führen und einfache Wegbeschreibungen geben. Um das Niveau A1 zu erreichen, können Sie die Folgekurse Italienisch A1.2 und Italienisch A1.3 besuchen. Vorkenntnisse: Dies ist ein Anfängerkurs. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ. Kursleiterin: Alessandra Mannino Feldkirch, BFI 9.10.2018-29.1.2019, Di 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK240150 Kursleiterin: Dr.in Alessandra Sacchetti Bregenz, Bundeshandelsakademie 10.10.2018-16.1.2019, Mi 19-21.30 Uhr Kursnummer: 2018BRBR240150

Lehrbuch: Nuovo Espresso 1 (Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-205438-9. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden. Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Sie können Fragen stellen, Wünsche und Anregungen äußern, fühlen sich sicherer, um einfache Unterhaltungen zu führen. Um das Niveau A1 zu erreichen, können Sie den Folgekurs Italienisch A1.3 besuchen. Vorkenntnisse: Geringe Grundkenntnisse oder Besuch des Kurses Italienisch A1.1. Nutzen Sie unseren Service einer kostenlosen Anmeldeberatung. Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ. Feldkirch, BFI 24.9.-10.12.2018, Mo 18-20.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK240250

Italienisch A1.3 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiterin: Mag.a Ilaria Cetta Mit diesem Kurs erreichen Sie das A1-Niveau und vertiefen anhand von Alltagssituationen die Grundstrukturen der italienischen Sprache. Sie üben einfache Kommunikation, Lesen und Schreiben. Lehrbuch: Nuovo Espresso 1 (Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-205438-9. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden.

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

17


18

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Sie können Fragen stellen, Wünsche und Anregungen äußern, fühlen sich sicherer, um einfache Unterhaltungen zu führen. Sie erreichen das Niveau A1. Vorkenntnisse: Grundkenntnisse oder erfolgreicher Abschluss der Kurse Italienisch A1.1 und Italienisch A1.2. Nutzen Sie unseren Service einer kostenlosen Anmeldeberatung.

Sprachen

Feldkirch, BFI 9.7.-13.7.2018, Mo-Do 8.30-13.30, Fr 8.30-12.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK241001 Feldkirch, BFI 12.11.-16.11.2018, Mo-Do 8.30-13.30, Fr 8.30-12.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK241050

Italienisch – Intensivwoche A1.2 Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ. Dornbirn, BFI 25.9.2018-15.1.2019, Di 19-21 Uhr Kursnummer: 2018DODO240350

Italienisch – Intensivwoche A1.1

-20%

Dauer: 24 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 210,max. EU R 150,AK-Preis: EUR 168,- * Kursleiterin: Mag.a Elke Müller

In unserem einwöchigen Grundkurs können Sie italienisches Flair genießen und die Grundstrukturen der italienischen Sprache kennenlernen. Mit Rollenspielen, Lernspielen, Musik, Lernpostern und gezielten Transferübungen bauen Sie Ihre Angst vor dem Sprechen ab und haben Spaß am Üben und Umsetzen des Gelernten. Nach diesem Kurs ist eine Teilnahme am Folgekurs Italienisch Intensivwoche A1.2 möglich. Die Kursunterlagen sind im Kurspreis inbegriffen. Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Mit gezielten Übungen bauen Sie Ihre Angst vor dem Sprechen ab und fühlen sich sicher im Umsetzen des Gelernten. Vorkenntnisse: Dies ist ein Anfängerkurs. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ.

Dauer: 24 Ustd. Preis: EUR 210,AK-Preis: EUR 189,- * Kursleiterin: Mag.a Elke Müller Sie möchten Ihre Grundkenntnisse in einer Woche erweitern? In Ihrem Italienurlaub wollen Sie spontan in den wichtigsten Alltagssituationen mitreden können? Dann ist dies der richtige Kurs für Sie. Vielseitige, kreative Übungen helfen Ihnen, sich das Erlernte gut zu merken. Eine positive, entspannte Atmosphäre garantiert Ihnen einen hohen Lernerfolg. Spaß an der Sprache ist unser Kursziel, Fehler bei den Übungen gehören dazu und helfen Ihnen weiterzukommen. Fortsetzungskurs von Italienisch - Intensivwoche A1.1. Quereinsteiger/innen sind jederzeit willkommen. Die Kursunterlagen sind im Kurspreis inbegriffen.

Englisch – A2.1 In dieser ersten Stufe zur Erlangung des A2-Niveaus liegen die Schwerpunkte in der Grammatik, der freien und spontanen Unterhaltung und der Verbesserung des Hörverständnisses. Nähere Infos auf Seite 14.

Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Vielseitige, kreative Übungen helfen, das Erlernte gut zu festigen und auszubauen und die Sprachkompetenz zu erweitern. Vorkenntnisse: Absolvierung von Italienisch - Intensivwoche A1.1 oder entsprechende Grundkenntnisse. Nutzen Sie unseren Service einer kostenlosen Anmeldeberatung. Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ. Feldkirch, BFI 23.7.-27.7.2018, Mo-Do 8.30-13.30, Fr 8.30-12.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK241101 Feldkirch, BFI 26.11.-30.11.2018, Mo-Do 8.30-13.30, Fr 8.30-12.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK241150


Sprachen

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Französisch – Intensivwoche A1.1 In diesem einwöchigen Kurs erlernen Sie die Grundelemente der französischen Sprache in einer vielfältigen und kreativen Form. Nähere Infos auf Seite 20.

Italienisch A2.1 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiterin: Alessandra Mannino In diesem Kurs wiederholen und festigen Sie die Grammatik, trainieren Ihre Lese- und Schreibkompetenz und unterhalten sich über alltägliche Dinge.

Feldkirch, BFI 26.9.2018-16.1.2019, Mi 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK242150

Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ.

Italienisch A2.2 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiterin: Mag.a Ilaria Cetta

Feldkirch, BFI 26.9.2018-16.1.2019, Mi 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK242250

Italiano – Conversazione B2 Lehrbuch: Nuovo Espresso 2 (Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-205439-6. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden. Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Sie verstehen die Hauptthemen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule und Freizeit geht. Sie können die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im italienischen Sprachgebiet begegnet. Um das Niveau A2 zu erreichen, können Sie die Folgekurse Italienisch A2.2 und Italienisch A2.3 besuchen. Vorkenntnisse: Erfolgreicher Besuch der Kursstufen Italienisch A1.1 bis Italienisch A1.3 oder entsprechende Vorkenntnisse. Nutzen Sie unseren Service der kostenlosen Anmeldeberatung. Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ.

Sie erlernen alle wesentlichen Elemente der italienischen Sprache, um in verschiedenen Alltagssituationen sicher aufzutreten. Das Grundkonzept bilden zielgerichtete Grammatikübungen kombiniert mit Hörverständnistraining sowie der Ausbau der Fähigkeit des freien, lebendigen Sprechens. Lehrbuch: Nuovo Espresso 2 (Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-205439-6. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden. Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Sie verstehen die Hauptthemen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule und Freizeit geht. Sie können die meisten Situationen bewältigen, denen man im italienischen Sprachgebiet begegnet. Um das Niveau A2 zu erreichen, können Sie den Kurs Italienisch A2.3 besuchen. Vorkenntnisse: Erfolgreicher Besuch der Kursstufen Italienisch A1.1 bis Italienisch A2.1 oder gute Vorkenntnisse. Nützen Sie unser Service der kostenlosen Anmeldeberatung.

Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 210,AK-Preis: EUR 189,- * Kursleiterin: Daniela Burgstaller In questo corso perfezionerete la vostra competenza linguistica e le strutture grammaticali. Praticherete la lingua italiana comune, leggerete testi originali,discuterete su diversi temi attuali, farete giochi linguistici e amplierete il vostro vocabolario. Approfondirete le vostre conoscenze con attività didattiche specifiche lavorando in coppia, in gruppo o individualmente in un'atmosfera confortevole e divertente. Numero di partecipanti per gruppo: max. 14 Premesse: Ottime conoscenze della lingua italiana. Il nostro istituto vi aiuta a determinare il vostro livello di conoscenza della lingua. Feldkirch, BFI 27.9.-20.12.2018, Do 8.45-11.15 Uhr Kursnummer: 2018FKFK247050

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

19


20

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Sprachen

Lehrbuch: Perspectives A1 (Cornelsen Verlag) ISBN 978-3-06-520159-9. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden.

FRANZÖSISCH Französisch A1.1

-20%

Dauer: 30 Ustd. für AK Mitglie der max. EU R 150,Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 156,- * Kursleiterin: Veronique Barthe

In diesem Grundkurs erleben Sie die Faszination der französischen Sprache. Sie eignen sich grundlegende Französischkenntnisse an und lernen eine einfache Unterhaltung in Alltagssituationen zu führen. Lehrbuch: Perspectives A1 (Cornelsen Verlag) ISBN 978-3-06-520159-9. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden. Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Sie lernen einfache Alltagssituationen und grammatikalische Übungen sowie einfache Konversation zu führen. Um das Niveau A1 zu erreichen, können Sie die Folgekurse Französisch A1.2 und Französisch A1.3 besuchen. Vorkenntnisse: Dies ist ein Anfängerkurs. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ. Feldkirch, BFI 11.10.2018-7.2.2019, Do 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK230150

Französisch A1.2 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiterin: Mag.a Elke Müller In diesem fortführenden Kurs erweitern und festigen Sie Ihre Grundkenntnisse, damit Sie sich in der französischen Sprache sicherer und selbstbewusster ausdrücken können. Sie lernen, wie Sie eine einfache Konversation über allgemeine Themen führen oder über Ereignisse berichten.

Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Sie lernen, wie Sie eine einfache Konversation über allgemeine Themen führen, Auskünfte geben und Fragen stellen können. Um das Niveau A1 zu erreichen, können Sie den Folgekurs Französisch A1.3 besuchen.

Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ. Feldkirch, BFI 25.9.2018-15.1.2019, Di 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK230350

Französisch – Intensivwoche A1.1 Vorkenntnisse: Geringe Grundkenntnisse oder Besuch des Kurses Französisch A1.1. Nutzen Sie unseren Service einer kostenlosen Anmeldeberatung. Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ. Feldkirch, BFI 24.9.2018-14.1.2019, Mo 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK230250

-20%

Dauer: 24 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 210,max. EU R 150,AK-Preis: EUR 168,- * Kursleiterin: Carine Pinggera-Lacouriere Lernen Sie in einer Woche die Grundstrukturen der französischen Sprache kennen. Durch Ihre Bereitschaft, aktiv am Unterricht teilzunehmen, profitieren Sie sowohl von den dynamischen Übungen als auch von der Kommunikation der Teilnehmer/ innen untereinander. Spaß und Freude am Lernen stehen bei diesem Kurskonzept im Vordergrund. Nach diesem Kurs ist eine Teilnahme am Folgekurs Französisch - Intensivwoche A1.2 möglich. Die Kursunterlagen sind im Kurspreis inbegriffen.

Französisch A1.3 Gruppengröße: max. 12 Personen Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiterin: Veronique Barthe Mit diesem Kurs erreichen Sie das A1-Niveau. Sie erweitern Ihren Wortschatz, vertiefen die Grundstrukturen der französischen Sprache und erwerben die erforderliche Sprachkompetenz. Sie lernen, sich auf einfache Art zu verständigen und über allgemeine Themen zu sprechen. Lehrbuch: Perspectives A1 (Cornelsen Verlag) ISBN 978-3-06-520159-9. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden. Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Sie können Fragen stellen, Wünsche und Anregungen äußern, fühlen sich sicherer, um einfache Unterhaltungen zu führen. Sie erreichen das Niveau A1. Vorkenntnisse: Grundkenntnisse oder erfolgreicher Abschluss der Kurse Französisch A1.1 und Französisch A1.2. Nutzen Sie unseren Service einer kostenlosen Anmeldeberatung.

Ziele: In diesem einwöchigen Grundkurs erlernen Sie die Grundelemente der französischen Sprache in einer vielfältigen und kreativen Form. Vorkenntnisse: Dies ist ein Anfängerkurs. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ. Feldkirch, BFI 9.7.-13.7.2018, Mo-Do 8.30-13.30, Fr 8.30-12.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK231001 Feldkirch, BFI 5.11.-9.11.2018, Mo-Do 8.30-13.30, Fr 8.30-12.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK231050


Sprachen

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Italienisch – Intensivwoche A1.2 In Ihrem Italienurlaub wollen Sie spontan in den wichtigsten Alltagssituationen mitreden können? Dann ist dies der richtige Kurs für Sie. Nähere Infos auf Seite 18.

Französisch – Intensivwoche A1.2 Dauer: 24 Ustd. Preis: EUR 210,AK-Preis: EUR 189,- * Kursleiterin: Carine Pinggera-Lacouriere Unsere ganzheitliche Lehrmethode garantiert Ihnen stressfreies, dynamisches, spannendes und freudvolles Lernen. Die Steigerung Ihrer Motivation und die Entfaltung Ihrer Kreativität sind für uns eine besondere Herausforderung. Wir garantieren Ihnen Spaß am Lernen und eine optimale Umsetzung des Gelernten. Fortsetzungskurs von Französisch - Intensivwoche A1.1. Quereinsteiger/innen sind jederzeit willkommen. Die Kursunterlagen sind im Kurspreis inbegriffen. Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Nach einer Woche sind Sie in der Lage, in den wichtigsten Alltagssituationen frei und ungezwungen zu sprechen. Vorkenntnisse: Absolvierung von Französisch - Intensivwoche A1.1 oder entsprechende Grundkenntnisse. Nutzen Sie unseren Service einer kostenlosen Anmeldeberatung. Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ.

Feldkirch, BFI 23.7.-27.7.2018, Mo-Do 8.30-13.30, Fr 8.30-12.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK231101

Feldkirch, BFI 26.9.2018-16.1.2019, Mi 18.30-20.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK233150

Feldkirch, BFI 26.11.-30.11.2018, Mo-Do 8.30-13.30, Fr 8.30-12.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK231150

Französisch B1.3 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiterin: Carine Pinggera-Lacouriere

Französisch B1.1 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiterin: Mag.a Elke Müller In diesem Kurs erweitern Sie Ihren Wortschatz und Ihre Grammatik. Sie arbeiten anhand praktischer Übungen an der Verbesserung Ihrer Kommunikationsfähigkeit über persönliche Interessensgebiete, allgemeine gesellschaftliche Themen und über Situationen die einem auf Reisen im Sprachgebiet begegnen. Lehrbuch: Perspectives B1 (Cornelsen Verlag) ISBN: 978-3-06-520165-0. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden.

In diesem Kurs erweitern Sie Ihren Wortschatz und Ihre Grammatik. Sie arbeiten anhand praktischer Übungen an der Verbesserung Ihrer Kommunikationsfähigkeit über persönliche Interessensgebiete, allgemeine gesellschaftliche Themen und über Situationen die einem auf Reisen im Sprachgebiet begegnen. Lehrbuch: Perspectives B1 (Cornelsen Verlag) ISBN: 978-3-06-520165-0. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden. Gruppengröße: max. 16 Personen Vorkenntnisse: Erfolgreicher Besuch der Kursstufen Französisch A1.1 bis Französisch B1.2 oder gute Vorkenntnisse. Nutzen Sie unseren Service der kostenlosen Anmeldeberatung.

Gruppengröße: max. 16 Personen Vorkenntnisse: Erfolgreicher Besuch der Kursstufen Französisch A1.1 bis Französisch A2.3 oder gute Vorkenntnisse. Nutzen Sie unseren Service der kostenlosen Anmeldeberatung.

Feldkirch, BFI 10.9.-17.12.2018, Mo 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK233350

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

21


22

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Français – Conversation B1 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 210,AK-Preis: EUR 189,- * Kursleiterin: Carine Pinggera-Lacouriere

Sprachen

oder ca. 250 Ustd. Französischunterricht. Gerne sind wir Ihnen bei der Einstufung behilflich. Methode: Anhand abwechslungsreicher Übungen und Sprachspielen gestaltet sich der Unterricht spielerisch und informativ.

Kursleiter/in: wird bekannt gegeben Dornbirn, BORG Schoren 10.10.2018-6.2.2019, Mi 18-20 Uhr Kursnummer: 2018DODO250150

Spanisch A1.2 Dans ce cours vous combinez votre compétence communicative avec des connaissances solides de la grammaire française. Vous serez plus sûr pour vous exprimer dans la langue française, vous lirez des textes originaux et vous discuterez sur des sujets actuels en France. Vous approfondirez vos connaissances linguistiques à travers différentes activités pédagogiques comme jeux de rôle, exercices grammaticaux, travail en groupe et individuel. Les contenus seront élaborés dans une ambiance agréable et amusante. Nombre de participants: max. 14 Niveau requis: Soit avoir suivi les cours de I-V, soit avoir des connaissances solides de la langue française à l'écrit et à l'oral. Vous avez l‘opportunité de vous informer de votre niveau de français à notre institut. Feldkirch, BFI 19.9.-5.12.2018, Mi 19-21.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK236050

Französisch – Auffrischung B1 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 220,AK-Preis: EUR 198,- * Kursleiterin: Carine Pinggera-Lacouriere Frischen Sie Ihre Französischkenntnisse auf. Viele Vokabeln und Redewendungen sind in Vergessenheit geraten. Wir bieten Ihnen eine systematische Wiederholung der vorhandenen Kenntnisse. Mit abwechslungsreichen Übungen erreichen Sie Ihr gewünschtes Niveau. Die Kursunterlagen sind im Kurspreis inbegriffen. Gruppengröße: max. 14 Personen Ziele: In diesem Kurs frischen Sie Ihre Französischkenntnisse auf. Sie erweitern Ihr Vokabular, wiederholen die grammatikalischen Schwerpunkte und perfektionieren Ihre Sprachkompetenz. Vorkenntnisse: Gefestigte Kenntnisse der Grundgrammatik und erweiterter Alltagswortschatz

Feldkirch, BFI 2.10.-4.12.2018, Di 18-21 Uhr Kursnummer: 2018FKFK236150

SPANISCH Spanisch A1.1

-20%

Dauer: 30 Ustd. für AK Mitglie der max. EU R 150,Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 156,- *

Dieser Grundkurs eröffnet Ihnen die Möglichkeit, mit einer Weltsprache in Berührung zu kommen, die in der internationalen Sprachenlandschaft immer mehr an Bedeutung gewinnt. Sie eignen sich grundlegende Spanischkenntnisse an und lernen, sich in Alltagssituationen zurechtzufinden. Tauchen Sie ein in den lebendigen und temperamentvollen Rhythmus der spanischen Sprache.

Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiterin: Luz Angela Urrego Bravo In diesem Folgekurs können Sie Ihre Grundkenntnisse erweitern und vertiefen sowie Ihre Sprachkompetenz auf verschiedenen Gebieten, wie z.B. Zimmer reservieren, Wegbeschreibungen, Fragen stellen, Wünsche äußern, anwenden. Lehrbuch: Perspectivas A1 ¡Ya! (Cornelsen Verlag) ISBN 978-3-464-20488-7. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden. Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Sie haben Ihre Sprachkompetenz ausgebaut und können einfache Unterhaltungen führen. Um das Niveau A1 zu erreichen, können Sie den Folgekurs Spanisch A1.3 besuchen.

Lehrbuch: Perspectivas A1 ¡Ya! (Cornelsen Verlag) ISBN 978-3-464-20488-7. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden.

Vorkenntnisse: Geringe Grundkenntnisse oder Besuch des Kurses Spanisch A1.1. Nutzen Sie unseren Service einer kostenlosen Anmeldeberatung.

Gruppengröße: max. 16 Personen

Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ.

Ziele: Sie können Menschen begrüßen, sich und andere vorstellen, Fragen stellen, einfache Sätze verstehen und beginnen, einfache Unterhaltungen zu führen. Um das Niveau A1 zu erreichen, können Sie die Folgekurse Spanisch A.1.2 und Spanisch A1.3 besuchen.

Feldkirch, BFI 25.9.2018-15.1.2019, Di 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK250250

Vorkenntnisse: Dies ist ein Anfängerkurs. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Spanisch A1.3 Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ. Kursleiterin: Luz Angela Urrego Bravo Feldkirch, BFI 11.10.2018-7.2.2019, Do 19-21 Uhr Kursnummer: 2018FKFK250150

Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiterin: Ulrike Heinrich Mit diesem Kurs erreichen Sie das A1-Niveau. Einfache Konversation, Lese- und Schreibübungen helfen Ihnen, sprachliche Hemmungen zu überwinden und führen Sie in die Alltagssprache ein.


Sprachen

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Dabei vertiefen Sie Ihre Grundkenntnisse der spanischen Grammatik und erweitern Ihren Wortschatz. Lehrbuch: Perspectivas A1 ¡Ya! (Cornelsen Verlag) ISBN 978-3-464-20488-7. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden. Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Sie können sich in Alltagssituationen verständigen, Fragen, Anregungen und Wünsche äußern und fühlen sich sicher im Umgang mit der spanischen Sprache. Sie erreichen das Niveau A1. Vorkenntnisse: Grundkenntnisse oder erfolgreicher Abschluss der Kurse Spanisch A1.1 und Spanisch A1.2. Nutzen Sie unseren Service einer kostenlosen Anmeldeberatung. Methode: In der Gruppe werden Sie sich mit einem kommunikativen und spielerischen Zugang die Grundkenntnisse aneignen. Mithilfe der multimedialen Tools gestaltet sich der Unterricht abwechslungsreich und informativ. Feldkirch, BFI 27.9.2018-24.1.2019, Do 18.30-20.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK250350

Vorkenntnisse: Dies ist ein Anfängerkurs. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Methode: Viele abwechslungsreiche Übungen bieten Ihnen die Möglichkeit, das Gelernte anzuwenden, aus Fehlern zu lernen und am Ende des Kurses frei und spontan zu sprechen. Feldkirch, BFI 2.7.-7.7.2018, Mo-Sa 9-13 Uhr Kursnummer: 2018FKFK251001

im Sprechen und Schreiben. Fortsetzungskurs von Spanisch - Intensivwoche A1.1. Quereinsteiger/ innen sind jederzeit willkommen. Die Kursunterlagen sind im Kurspreis inbegriffen. Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Nach einer Woche sind Sie in der Lage, in den wichtigsten Alltagssituationen frei und ungezwungen zu sprechen. Sie erarbeiten sich eine Sicherheit im Sprechen und Schreiben.

Feldkirch, BFI 15.10.-20.10.2018, Mo-Sa 9-13 Uhr Kursnummer: 2018FKFK251050

Vorkenntnisse: Absolvierung von Spanisch - Intensivwoche A1.1 oder entsprechende Grundkenntnisse. Nutzen Sie unseren Service einer kostenlosen Anmeldeberatung.

Spanisch – Intensivwoche A1.2

Methode: Viele abwechslungsreiche Übungen bieten Ihnen die Möglichkeit, das Gelernte anzuwenden, aus Fehlern zu lernen und am Ende des Kurses frei und spontan zu sprechen.

Dauer: 24 Ustd. Preis: EUR 210,AK-Preis: EUR 189,- * Kursleiterin: Isidra Nieto Martin Sie wollen Ihre Spanischkenntnisse in einem abwechslungsreichen Intensivkurs verbessern? In einer Woche üben Sie täglich spontanes und freies Sprechen. In einer abwechslungsreichen Atmosphäre steigern wir Ihren Lernerfolg mit gezielten Übungen. Mit Ihrem persönlichen Engagement und Ihrer aktiven Teilnahme sind Sie bald sicherer

Feldkirch, BFI 16.7.-21.7.2018, Mo-Sa 9-13 Uhr Kursnummer: 2018FKFK251101 Feldkirch, BFI 12.11.-17.11.2018, Mo-Sa 9-13 Uhr Kursnummer: 2018FKFK251150

Spanisch – Intensivwoche A1.1

-20%

Dauer: 24 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 210,max. EU R 150,AK-Preis: EUR 168,- * Kursleiterin: Isidra Nieto Martin

In unserem einwöchigen Grundkurs erfahren Sie mehr über die Lebensgewohnheiten der Spanier/ innen und bekommen einen Überblick über die große spanische Kultur. Unsere Lernmethode garantiert Ihnen stressfreies, dynamisches und ergebnisorientiertes Lernen. Der Spaß an der Sprache steht bei diesem Kurstyp im Vordergrund. Damit ist der Kurs eine optimale Vorbereitung für Ihren Urlaub. Anschließend ist eine Teilnahme am Folgekurs Spanisch - Intensivwoche A1.2 möglich. Die Kursunterlagen sind im Kurspreis inbegriffen. Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: In diesem einwöchigen Grundkurs erlernen Sie die Grundelemente der spanischen Sprache in einer vielfältigen und kreativen Form. Sie lernen, sich in den wichtigsten Alltagssituationen zu verständigen.

Deutsch A2+ In diesem Kurs festigen Sie Ihre Kenntnisse in Deutsch. Sie wiederholen und vertiefen die im Deutsch A2 Kurs erlernten Inhalte. Nähere Infos auf Seite 25.

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

23


24

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Sprachen

Spanisch A2.1

Lehrbücher: Schritte PLUS NEU 1 (Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-101080-5, Schritte PLUS NEU 2 (Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-201080-4. Die Lehrbücher müssen selbst besorgt werden.

Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiterin: Mag.a Elena Esteller

Gruppengröße: max. 16 Personen

Im ersten Kurs zum A2-Niveau erweitern Sie Ihren bereits erlernten Wortschatz und festigen Ihre sprachliche Kompetenz. Sie berichten über Erfahrung und Ereignisse und unterhalten sich über alltägliche Situationen.

Ziele: Nach Beendigung des Kurses ist eine Teilnahme an der Prüfung - ÖSD Grundstufe Deutsch A1 möglich. Diese Prüfung ist ein anerkannter Nachweis der geforderten Deutschkenntnisse für eine Aufenthaltsbewilligung in Österreich.

Lehrbuch: Perspectivas A2 ¡Ya! (Cornelsen Verlag) ISBN 978-3-464-20489-4. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden.

Zielgruppe: Einsteiger/innen und Personen, die geringe Deutschkenntnisse besitzen. Kursleiterin: Mag.a Isolde Netzer Feldkirch, BFI 9.7.-23.8.2018, Mo- Fr 8.30-11.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK260104

Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Sie verstehen die Hauptthemen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um alltägliche Themen geht. Um das Niveau A2 zu erreichen, können Sie die Folgekurse Spanisch A2.2 und Spanisch A2.3 besuchen. Vorkenntnisse: Erfolgreicher Besuch der Kursstufen Spanisch A1.1 bis Spanisch A1.3 oder entsprechende Vorkenntnisse. Nützen Sie unser Service der kostenlosen Anmeldeberatung. Dornbirn, BORG Schoren 26.9.2018-23.1.2019, Mi 18-20 Uhr Kursnummer: 2018DODO252150

Español – Conversación A2 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 210,AK-Preis: EUR 189,- * Kursleiterin: Ana Arenas Pinto

Italienisch A2.1 In diesem Kurs wiederholen und festigen Sie die Grammatik, trainieren Ihre Lese- und Schreibkompetenz und unterhalten sich über alltägliche Dinge.

Kursleiterin: Doris Chikhaoui Feldkirch, BFI 8.10.-8.1.2019, Mo, Di, Do 13.30-16.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK260151 Kursleiterin: Mag.a Nadine Birgit Hafner Feldkirch, BFI 15.10.2018-18.2.2019, Mo, Do 18-21 Uhr Kursnummer: 2018FKFK260152

Nähere Infos auf Seite 19. Kursleiter: HOL. Karl Skalsky Dornbirn, BFI 23.10.2018-26.2.2019, Di, Do 18-21 Uhr Kursnummer: 2018DODO260150

DEUTSCH

Los estudiantes pueden entender y comunicarse en situaciones cotidianas y temas básicos. Repaso de la gramática así como comprensión oral y escrita de textos. El material didáctico se dará a conocer el primer día de clase.

Deutsch A1

Número máximo de participantes: 14

In diesem Kurs erwerben Sie Grundkenntnisse in Deutsch und können einfache Alltagssituationen schriftlich und mündlich meistern. Nach diesem Kurs können Sie Deutsch sprechen und verstehen, wenn Ihr/e Gesprächspartner/in langsam spricht. Sie können einfache Angaben zu Ihrer Person (Name, Land, Hobbies usw.) machen und kennen Zahlen, Uhrzeiten, Monate und die W-Fragen (wer, was, wann usw.).

Feldkirch, BFI 24.9.2018-28.1.2019, Mo 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK252450

Kursleiterin: Maria Graber Feldkirch, BFI 24.9.-7.12.2018, Mo, Mi, Fr 8.30-11.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK260150

Dauer: 96 Ustd. Preis: EUR 495,AK-Preis: EUR 396,- *

-20%

für AK

Mitgl

ieder max. EU R 150,-

Information und Anmeldung Dagmar Niedermair – Bereich Sprachen (Deutsch, sonstige Sprachen) dagmar.niedermair@bfi-vorarlberg.at bzw. Tel.: 05522 70200-4104 Julia Berbig – Bereich Sprachen (Deutsch) julia.berbig@bfi-vorarlberg.at bzw. Tel.: 05522 70200-4116

Mehr unter www.bfi-vorarlberg.at


Sprachen

Deutsch A2

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Deutsch A2+

Deutsch A2 – Konversation Kleingruppentraining

Dauer: 96 Ustd. Preis: EUR 495,AK-Preis: EUR 445,50 * In diesem Kurs lernen Sie, sich in vertrauten Alltagssituationen zu verständigen. Schwerpunktthemen sind Reisen und Urlaub, Leben im Ausland, Natur und Umwelt, Familie, Wohnen oder aktuelle Nachrichten. Nach diesem Kurs können Sie schon vieles sagen, ohne im Wörterbuch nachzuschlagen. Zudem werden Sie besser verstanden und lernen, einfache Texte zu lesen und zu verstehen. Lehrbücher: Schritte plus NEU 3 (Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-301080-3, Schritte plus 4 NEU (Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-401080-2. Die Lehrbücher müssen selbst besorgt werden. Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Nach Beendigung des Kurses ist eine Teilnahme an der Prüfung - ÖSD Grundstufe Deutsch A2 möglich. Vorkenntnisse: Kurs Deutsch A1 oder vergleichbare Deutschkenntnisse. Dieser Kurs ist kein Anfängerkurs. Kursleiter: Carsten Peters Feldkirch, BFI 2.7.-22.8.2018, Mo, Di, Do, Fr 8.30-11.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK262104

Dauer: 36 Ustd. Preis: EUR 260,AK-Preis: EUR 234,- * Kursleiterin: Irene Elisa Furchi In diesem Kurs festigen Sie Ihre Kenntnisse in Deutsch. Sie wiederholen und vertiefen die im Deutsch A2 Kurs erlernten Inhalte. Dieser Kurs bietet Ihnen eine ergänzende Vorbereitung für das Sprachniveau B1. Für Personen die A2-Inhalte wiederholen möchten oder Ihre Kenntnisse nach einer Pause wieder auffrischen wollen, ist dieser Kurs ebenfalls geeignet.

Dauer: 15 Ustd. Preis: EUR 155,AK-Preis: EUR 139,50 * Kursleiterin: Dr.in Gerlinde Sauermann Die Aussprache ist ein wichtiger Teil der Persönlichkeit eines Menschen. Der Akzent trägt dazu bei, wie jemand von den anderen eingeschätzt wird. Lernen und erfahren Sie in diesem Kurs die richtige Lautbildung, verschiedene Artikulationen und wie Sie Ihre Stimme kräftigen und pflegen. Gruppengröße: max. 9 Personen

Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Nach Beendigung des Kurses ist eine Teilnahme am Kurs B1 möglich. Dieser Kurs kann auch zur Vorbereitung für die Prüfung ÖSD Zertifikat A2 verwendet werden. Zielgruppe: Personen, welche das A2 Sprachniveau erreicht haben und ihre Kenntnisse in Deutsch verbessern (vertiefen, festigen) möchten.

Ziele: Verstehen, was typisch für die deutsche Sprache ist und kennenlernen von Übungen, welche die Teilnehmer/innen weiter benutzen können, um ihre Aussprache ständig zu verbessern. Zielgruppe: Personen mit Migrationshintergrund, die ihre Aussprache verbessern wollen oder sich auf eine mündliche Prüfung vorbereiten. Vorkenntnisse: A2 Niveau

Vorkenntnisse: Kurs Deutsch A2 oder vergleichbare Deutschkenntnisse. Dieser Kurs ist kein Anfängerkurs.

Feldkirch, AK-Bibliothek 24.9.-22.10.2018, Mo 18-21 Uhr Kursnummer: 2018FKFK262250

Feldkirch, BFI 10.12.2018-18.1.2019, Mo, Mi, Fr 8.30-11.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK263250

Kursleiterin: Irene Elisa Furchi Feldkirch, BFI 24.9-12.12.2018, Mo, Mi, Fr 8.30-11.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK262150 Kursleiter: Carsten Peters Feldkirch, BFI 8.10.2018-11.2.2019, Mo, Fr 18-21 Uhr Kursnummer: 2018FKFK262152 Kursleiterin: Mag.a Isolde Netzer Feldkirch, BFI 16.10.2018-19.2.2019, Di, Do 13.30-16.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK262151 Kursleiterin: Herta Pichler Bregenz, Bundeshandelsakademie 5.11.2018-30.1.2019, Mo, Mi, Do 18-21 Uhr Kursnummer: 2018BRBR262150

Arabisch Kleingruppentraining Erwerben Sie die Grundlagen dieser Sprache, den notwenigen Wortschatz und Grammatikstrukturen, um kurze Gespräche über Alltagssituationen führen zu können. Nähere Infos auf Seite 28.

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

25


26

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Prüfung – ÖSD Zertifikat A2 Dauer: 8 Ustd. Preis: EUR 120,Kandidat/innen, die an der Prüfung teilnehmen, sollten in der Lage sein, auf elementarer Ebene in einfachen, routinemäßigen Situationen des Alltags- und Berufslebens zu kommunizieren. Diese Prüfung für Deutschlernende stellt den Nachweis sprachlicher Kompetenz in routinemäßigen Situationen mit vertrauten Themen und Tätigkeiten dar. Geprüft werden die Fertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Vorkenntnisse: Besuch des Kurses Deutsch A2 oder vergleichbare Deutschkenntnisse. Feldkirch, BFI 27.9.2018, Do 9-17 Uhr Kursnummer: 2018FKFK263150 Feldkirch, BFI 18.10.2018, Do 9-17 Uhr Kursnummer: 2018FKFK263151 Feldkirch, BFI 13.12.2018, Do 9-17 Uhr Kursnummer: 2018FKFK263152

Deutsch B1 Dauer: 80 Ustd. Preis: EUR 475,AK-Preis: EUR 427,50 *

Sprachen

Vorkenntnisse: Kurs Deutsch A2 oder vergleichbare Deutschkenntnisse. Kursleiterin: Claudia Feige-Bildstein Feldkirch, BFI 24.9-5.12.2018, Mo, Mi, Fr 8.30-11.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK264150 Kursleiterin: Dr.in Gerlinde Sauermann Feldkirch, BFI 9.10.2018-18.1.2019, Di, Fr 13.30-16.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK264151

Kursleiterin: Mag.a Nadine Birgit Hafner Feldkirch, BFI 17.9.-29.10.2018, Mo, Fr 18-21 Uhr Kursnummer: 2018FKFK264251 Kursleiter/in: wird bekannt gegeben Feldkirch, BFI 24.9.-19.10.2018, Mo, Mi, Fr 8.30-11.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK264250

Die deutsche Rechtschreibung Basis- und Aufbaumodul

Kursleiterin: Doris Chikhaoui Feldkirch, BFI 23.10.2018-7.2.2019, Di, Do 18-21 Uhr Kursnummer: 2018FKFK264152 Kursleiterin: Claudia Feige-Bildstein Dornbirn, BFI 19.9.2018-9.1.2019, Mo, Mi 18-21 Uhr Kursnummer: 2018DODO264150

Deutsch B1+ Dauer: 36 Ustd. Preis: EUR 340,AK-Preis: EUR 306,- * In diesem Kurs schreiben und korrigieren Sie Texte und verfassen Briefe. Sie verbessern und vertiefen zudem Ihre Grammatikkenntnisse. Der Kurs konzentriert sich außerdem auf das Abwandeln von Haupt-, Zeit- und Eigenschaftswörtern und den richtigen Satzbau.

Dauer: 24 Ustd. Preis: EUR 215,AK-Preis: EUR 193,50 * Kursleiter/in: wird bekannt gegeben Dieser Kurs unterstützt Sie dabei, die deutsche Grammatik in kurzer Zeit gezielt zu verbessern. Wir üben in abwechslungsreichen und kommunikativen Alltagssituationen die wichtigsten grammatikalischen Regeln der deutschen Sprache in mündlicher und schriftlicher Form. Ergänzt werden die Lerneinheiten zudem mit abwechslungsreichen online Übungen. Inhalte: Großschreibung und Kleinschreibung Mitlaute und Selbstlaute (Konsonanten und Vokale) Getrennt- und Zusammenschreibung Kommasetzung Schreibung von Fremdwörtern Gruppengröße: max. 14 Personen

In diesem Kurs erweitern Sie Ihren Wortschatz und arbeiten anhand praktischer Übungen an der Verbesserung Ihrer Kommunikationsfähigkeit über allgemeine gesellschaftliche Themen. Nach diesem Kurs können Sie an alltäglichen Gesprächen teilnehmen und gewinnen Sicherheit im Umgang mit der Sprache und können sich sowohl schriftlich als auch mündlich ausdrücken. Lehrbücher: Schritte plus 5 (Hueber Verlag) ISBN 9 783190 11915-8, Schritte plus 6 (Hueber Verlag) ISBN 9783190 11916-5. Die Lehrbücher müssen selbst besorgt werden. Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Nach Beendigung des Kurses ist eine Teilnahme an der Prüfung - ÖSD Zertifikat Deutsch B1 möglich.

Lehrbücher: Sicher! Deutsch als Fremdsprache Arbeitsbuch (Hueber Verlag) ISBN 9 783190 112067, Sicher! Deutsch als Fremdsprache Kursbuch (Hueber Verlag) ISBN 9783190012060. Die Lehrbücher müssen selbst besorgt werden.

Zielgruppe: Kursteilnehmer/innen mit Deutsch als Muttersprache oder Deutsch als Zweit- oder Drittsprache, die ihre Rechtschreibkenntnisse auffrischen möchten.

Gruppengröße: max. 16 Personen

Vorkenntnisse: Sprachniveau B1

Ziele: Dieser Kurs bietet Ihnen eine optimale Vorbereitung für die Prüfung auf B1. Nach Beendigung des Kurses ist eine Teilnahme am Kurs B2 möglich.

Feldkirch, BFI 10.9.-26.9.2018, Mo, Mi, Fr 8.30-11.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK262050

Zielgruppe: Personen, welche das B1 Sprachniveau bereits erreicht haben und ihre Schreibund Grammatikkenntnisse in Deutsch verbessern möchten. Vorkenntnisse: Kurs Deutsch B1 oder vergleichbare Deutschkenntnisse.


Sprachen

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Spanisch – Intensivwoche A1.2 Sie wollen Ihre Spanischkenntnisse in einem abwechslungsreichen Intensivkurs verbessern? In einer Woche üben Sie täglich spontanes und freies Sprechen. Nähere Infos auf Seite 23.

Prüfung – ÖSD Zertifikat B1 Dauer: 8 Ustd. Preis: EUR 130,Die Prüfung testet die Fähigkeit zur selbstständigen Sprachverwendung in Situationen des Alltags- und Berufslebens, in denen es um vertraute Themen und persönliche Interessensgebiete geht. Geprüft werden die Fertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Vorkenntnisse: Besuch des Kurses Deutsch B1 oder vergleichbare Deutschkenntnisse. Feldkirch, BFI 4.10.2018, Do 9-17 Uhr Kursnummer: 2018FKFK265150 Feldkirch, BFI 15.11.2018, Do 9-17 Uhr Kursnummer: 2018FKFK265151 Feldkirch, BFI 20.12.2018, Do 9-17 Uhr Kursnummer: 2018FKFK265152

Deutsch B2.1 Dauer: 70 Ustd. Preis: EUR 450,AK-Preis: EUR 405,- * In diesem Kurs werden verschiedene Schwerpunkte gesetzt: Sie werden Gespräche und Diskussionen über Themen wie Medien, Beziehungen, Kultur, Sprachen und über die Zukunft führen. Sie werden auch Präsentationen erstellen und Ge-

sprächsrunden führen. Außerdem lernen Sie, ausführliche Lebensläufe, formelle Briefe, E-Mails und Kritiken zu formulieren. Lehrbuch: Sicher! Deutsch als Fremdsprache (Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-501207-2. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden.

Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Nach Beendigung des Kurses ist eine Teilnahme an der Prüfung - ÖSD Mittelstufe Deutsch B2 möglich. Vorkenntnisse: Kurs Deutsch B2.1 oder vergleichbare Deutschkenntnisse

Gruppengröße: max. 16 Personen Vorkenntnisse: Kurs Deutsch B1 oder vergleichbare Deutschkenntnisse Kursleiterin: Dr.in Gerlinde Sauermann Feldkirch, BFI 26.9.-19.12.2018, Mo, Mi, Fr 8.30-11.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK266150 Kursleiterin: Mag.a Nadine Birgit Hafner Feldkirch, BFI 5.11.2018-8.2.2019, Mo, Fr 18-21 Uhr Kursnummer: 2018FKFK266151

Feldkirch, BFI 16.10.2018-22.1.2019, Di, Do 18-21 Uhr Kursnummer: 2018FKFK266250

Prüfungsvorbereitung Deutsch B2 Dauer: 18 Ustd. Preis: EUR 150,AK-Preis: EUR 135,- * Kursleiterin: Dr.in Gerlinde Sauermann Dieser Kurs bereitet Sie auf die Prüfung - ÖSD Zertifikat B2 vor. Modelltests und wertvolle Tipps bereiten Sie ideal auf die bevorstehende Prüfung vor.

Deutsch B2.2 Gruppengröße: max. 16 Personen Dauer: 70 Ustd. Preis: EUR 450,AK-Preis: EUR 405,- * Kursleiterin: Mag.a Isolde Netzer In diesem Kurs werden verschiedene Schwerpunkte gesetzt und die bereits erworbenen Kenntnisse vom B2.1 Kurs weiter vertieft und gefestigt. Lehrbuch: Sicher! Deutsch als Fremdsprache (Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-701207-0. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden.

Zielgruppe: Interessent/innen, die die Prüfung ÖSD Zertifikat B2 absolvieren möchten. Vorkenntnisse: Kurs Deutsch B2 oder vergleichbare Deutschkenntnisse. Feldkirch, BFI 25.9.-11.10.2018, Di, Do 18-21 Uhr Kursnummer: 2018FKFK267050

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

27


28

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Prüfung – ÖSD Zertifikat B2 Dauer: 8 Ustd. Preis: EUR 140,-

Sprachen

SONSTIGE SPRACHEN Portugiesisch A1.1 Kleingruppentraining

Für die Prüfung sollten Kandidat/innen fähig sein, sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert auszudrücken und spontan und fließend ein normales Gespräch mit Muttersprachler/innen zu führen. Mit dieser Prüfung weisen Deutschlernende sprachliche Kompetenz in Kommunikationssituationen nach, die über den privaten Bereich hinaus in den (halb)öffentlichen sowie zum Teil beruflichen Bereich gehen. Geprüft werden die Fertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Vorkenntnisse: Besuch des Kurses Deutsch B2 oder vergleichbare Deutschkenntnisse Feldkirch, BFI 25.10.2018, Do 9-17 Uhr Kursnummer: 2018FKFK267150

-20%

Dauer: 30 Ustd. für AK Mitglie der max. EU Preis: EUR 270,R 150,AK-Preis: EUIR 216,- * Kursleiter: Pinheiro Jose Antonio Junior

Gruppengröße: max. 9 Personen Portugiesisch wird von über 200 Millionen Menschen in Europa, Südamerika und Afrika gesprochen. Das brasilianische Portugiesisch unterscheidet sich von dem Portugals lediglich in der Aussprache. Sie eignen sich grundlegende Portugiesischkenntnisse an und lernen, sich in Alltagssituationen zurechtzufinden. Entdecken auch Sie die Vielfalt und Faszination der portugiesischsprachigen Welt. Die Lehrmittel werden am ersten Kursabend bekanntgegeben.

Ziele: Sie erwerben die Grundlagen dieser Sprache, den notwendigen Wortschatz und Grammatikstrukturen, um kurze Gespräche über Alltagssituationen führen zu können. Vorkenntnisse: Keine Vorkenntnisse. Feldkirch, BFI 10.10.2018-30.1.2019, Mi, 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK271150

Gruppengröße: max. 9 Personen Vorkenntnisse: Keine Vorkenntnisse.

Deutsch C1.1 Dauer: 70 Ustd. Preis: EUR 450,AK-Preis: EUR 405,- * Kursleiterin: Dr.in Gerlinde Sauermann

Mehrere hundert Millionen Menschen in rund zwanzig Ländern des Nahen Ostens und Nordafrikas sprechen Arabisch. Jedes Land hat einen eigenen Dialekt, doch alle arabischen Länder haben eine gemeinsame Amtssprache: das Hocharabische. Wenn Sie diese Sprache erlernen, so erschließt sich Ihnen eine reiche Welt an Erfahrungen und kulturellen Schätzen. Die Lehrmittel werden am ersten Kursabend bekanntgegeben.

Thailändisch I Kleingruppentraining

Feldkirch, BFI 15.10.-4.2.2019, Mo, 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK270150

-20%

Dauer: 30 Ustd. für AK Mitglie der max. EU Preis: EUR 270,R 150,AK-Preis: EUR 216,- * Kursleiterin: Dipl. BW BA Russada Ender

Arabisch I In diesem Kurs beschäftigen Sie sich mit komplexen Themen aus den Bereichen Journalismus, Wissenschaft, Literatur und Kultur. Sie lernen, schwierige sprachliche Strukturen besser zu verstehen, und nehmen aktiv an Gesprächen und Diskussionen über anspruchsvolle, komplizierte oder heikle Themen teil. Lehrbuch: Sicher! Deutsch als Fremdsprache, Kursbuch und Arbeitsbuch (Hueber Verlag) ISBN Nr. 9783195012089. Das Lehrbuch muss selbst besorgt werden. Gruppengröße: max. 16 Personen Vorkenntnisse: Kurs Deutsch B2 oder vergleichbare Deutschkenntnisse. Feldkirch, BFI 9.10.2018-22.1.2019, Di, Do 18-21 Uhr Kursnummer: 2018FKFK268150

Kleingruppentraining

-20%

Dauer: 30 Ustd. für AK Mitglie der max. EU Preis: EUR 270,R 150,AK-Preis: EUR 216,- * Kursleiter: Khamis Hassan

Der leichte Einstieg in die Sprache Thailands. Sie erwerben Grundkenntnisse und trainieren in erster Linie die mündliche Kommunikation. So lernen Sie mit motivierenden Erfolgserlebnissen, sich auf Thai im Alltag zurechtzufinden.

Spanisch A1.1 In unserem Kurs eigenen Sie sich grundlegende Spanischkenntnisse an und erfahren mehr über die Lebensgewohnheiten der Spanier/innen. Nähere Infos auf Seite 22.

Mehr unter www.bfi-vorarlberg.at


Sprachen

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Inhalte: Sprechen, Hören, Lesen, Schreiben Wortschatz und Grammatik Kulturelle Einblicke Aktives, zielorientiertes und abwechslungsreiches Lernen mit zeitgemäßen Lehrmitteln Das Kursbuch (ISBN 978-3-19-005324-7) ist vor Kursstart selbst zu besorgen. Gruppengröße: max. 9 Personen Ziele: Die Lernziele gelten für das gesamte Niveau A1 und orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen. Vorkenntnisse: Keine Vorkenntnisse erforderlich. Sie sollten genügend Zeit für Hausaufgaben einplanen. Feldkirch, BFI 8.10.2018-28.1.2019, Mo, 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK278150

English – business basic B1.2 Gewinnen Sie Sicherheit in der englischen Sprache und in der schriftlichen Kommunikation im Umgang mit Ihren Kunden. Nähere Infos auf Seite 16.

Japanisch I Kleingruppentraining

-20%

Dauer: 30 Ustd. für AK Mitglie der max. EU Preis: EUR 270,R 150,AK-Preis: EUR 216,- * Kursleiterin: Kazumi Bertschler

Japan, eine der größten Wirtschaftsmächte der Welt, hat ein vielfältiges Gesicht. Japanische Produkte sind weltweit bekannt, ebenso wie seine faszinierende Kultur, Philosophie und Gastronomie. Japanisch zu lernen ist eine reizvolle Herausforderung: Sie lernen neben der Sprache auch eine andere Kultur und Weltsicht kennen. Japan, das Land der aufgehenden Sonne, ist ein faszinierendes Land, in dem Tradition und Moderne auf ganz außergewöhnliche Weise zusammen finden. Unterrichtet wird die japanische Sprache in Wort und in lateinischer Schrift. Die Lehrmittel werden am ersten Kursabend bekanntgegeben. Gruppengröße: max. 9 Personen

Japanisch III

Russisch I

Kleingruppentraining

Kleingruppentraining

Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 270,AK-Preis: EUR 243,- * Kursleiterin: Kazumi Bertschler

-20%

Dauer: 30 Ustd. für AK Mitglie der max. EU Preis: EUR 270,R 150,AK-Preis: EUR 216,- * Kursleiterin: Mag.a Irina Abramova

In diesem Fortsetzungskurs erweitern Sie Ihren Wortschatz und verbessern Ihre Sprachkompetenz. Im Kurs wird die japanische Sprache in Wort und lateinischer Schrift gelernt. Die Lehrmittel werden am ersten Kursabend bekanntgegeben.

Russisch ist eine Weltsprache. Die Kenntnis der russischen Sprache eröffnet nicht nur Zugänge zu einem interessanten und faszinierenden Land, sondern bringt auch wichtige Perspektiven im Berufsleben.

Gruppengröße: max. 9 Personen

Die Beherrschung der russischen Sprache bedeutet Kompetenz im prosperierenden Zukunftsmarkt.

Ziele: Vertiefung der Grundkenntnisse der gesprochenen japanischen Sprache. Feldkirch, BFI 26.9.2018-16.1.2019, Mi, 20-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK273350

Lehrbuch: MOCT 1 neu (Klett Verlag), Lehrbuch ISBN 978-3-12-527640-6, Arbeitsbuch ISBN 978-3-12-527641-3. Das Lehr- und Arbeitsbuch muss selbst besorgt werden.

Vorkenntnisse: Keine Vorkenntnisse Gruppengröße: max. 9 Personen Feldkirch, BFI 10.10.2018- 30.1.2019, Mi, 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK273150

Ziele: Neben dem Erwerb eines Basiswortschatzes und einfachen Grammatikübungen lernen Sie, einfache Gespräche über Alltagssituationen zu führen.

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

29


30

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Sprachen

Vorkenntnisse: Keine Vorkenntnisse. Bregenz, AK-Geschäftsstelle 10.10.2018-30.1.2019, Mi 18.30-20.30 Uhr Kursnummer: 2018BRBR275150

Russisch II Kleingruppentraining Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 270,AK-Preis: EUR 243,- * Kursleiterin: Mag.a Irina Abramova

Englisch – Auffrischung B1 Mit diesem Kurs unterstützen wir Sie, sicherer in der freien Konversation zu werden und knifflige Grammatikprobleme zu klären. Nähere Infos auf Seite 16.

In diesem fortführenden Kurs erweitern und festigen Sie Ihre Grundkenntnisse der russischen Sprache. Abwechslungsreiche und spielerische Übungen fördern das freie Sprechen und Sie lernen, spontane Unterhaltungen in Alltagssituationen in Russisch zu führen. Lehrbuch MOCT 1 neu (Klett Verlag), Lehrbuch ISBN 978-3-12-527640-6, Arbeitsbuch ISBN 978-3-12-527641-3. Das Lehr- und Arbeitsbuch muss selbst besorgt werden.

Ziele: Schwerpunktthemen in diesem Kurs: Eigene Meinung äußern und begründen, Wegstrecken beschreiben, Vergleiche anstellen, das Äußere und die Eigenschaften eines Menschen beschreiben, über Massenmedien sprechen. Interkulturelle Infos: Reisen durch Russland, die Rolle der Frau in der russischen Gesellschaft, Massenmedien in Russland.

Gruppengröße: max. 9 Personen Vorkenntnisse: Besuch des Kurses Russisch I oder Kenntnisse der russischen Sprache. Feldkirch, BFI 28.9.2018-25.1.2019, Fr 20-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK275250

Gruppengröße: max. 14 Personen Vorkenntnisse: Gefestigte Kenntnisse der russischen Sprache, Besuch des Kurses Russisch Konversation A2 oder mind. 250 Ustd. Russischunterricht. Feldkirch, BFI 25.9.2018-15.1.2019, Di, 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK275950

Vorkenntnisse: Sehr gute Kenntnisse der russischen Sprache, Niveau A2.1

Bosnisch, Kroatisch, Serbisch I Feldkirch, BFI 5.10.2018-1.2.2019, Fr 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK275850

Russisch – Konversation B1

Kleingruppentraining

-20%

Dauer: 30 Ustd. für AK Mitglie der max. EU Preis: EUR 270,R 150,AK-Preis: EUR 216,- * Kursleiterin: MMag.a Manuela Flatz

Russisch – Konversation A2.2 Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 210,AK-Preis: EUR 189,- * Kursleiterin: Mag.a Irina Abramova In diesem Folgekurs vertiefen Sie Ihre Grundkenntnisse der russischen Grammatik, erweitern Ihren Wortschatz und erreichen Sie das Sprachniveau A2. Sie können sich praktisch in allen einfachen Alltagsituationen verständigen, Fragen, Anregungen und Wünsche äußern und fühlen sich immer sicherer im Umgang mit der russischen Sprache. In einer abwechslungsreichen Atmosphäre steigern wir Ihren Lernerfolg mit gezielten Übungen. Die Lehrmittel werden am ersten Kursabend bekannt gegeben. Gruppengröße: max. 14 Personen

Dauer: 30 Ustd. Preis: EUR 210,AK-Preis: EUR 189,- * Kursleiterin: Mag.a Irina Abramova Sie erweitern und frischen in diesem Kurs Ihre Vorkenntnisse der russischen Sprache auf. Spielerisch und mit der Unterstützung von gezielten Übungen setzen Sie Ihre Kenntnisse ein, trainieren das spontane Sprechen und erweitern so Ihren Wortschatz. Spannende Themen aus der russischen Kultur und Geschichte runden diesen Konversationskurs ab und garantieren Ihnen einen Lernerfolg! Lehrmittel: Lehrbuch Jasno! B1 (Klett Verlag), ab Lektion 5 ISBN 978-3-12-527593-5.

In diesem Kurs lernen Sie die Grundelemente der Sprache und erarbeiten einen Grundwortschatz, üben einfache Grammatikstrukturen und sind in der Lage, kurze Gespräche über Alltagssituationen zu führen. Gruppengröße: max. 9 Personen Vorkenntnisse: Keine Vorkenntnisse. Feldkirch, BFI 11.10.2018-7.2.2019, Do, 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK277150

Mehr unter www.bfi-vorarlberg.at


Wirtschaft

KOMPETENZ UND LEISTUNG

WIRTSCHAFT Diese Veranstaltung eignet sich auch als Vorbereitung für die Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten.

RECHT D P Die neue EU-DatenschutzGrundverordnung (EU-DSGVO)

-20%

Dauer: 4 Ustd. für AK Mitglie der max. EU R 150,Preis: EUR 135,AK-Preis: EUR 108,- * Kursleiter: Dr. Christian Wirthensohn

Zur Info: Wenn Sie den Fachlehrgang „Betrieblicher Datenschutzbeauftragter“ buchen, erhalten Sie von uns den Kurspreis des Kurses „Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung“ rückerstattet! Gruppengröße: max. 16 Personen

Am 14.4.2016 hat das Europäische Parlament die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EUDSGVO) beschlossen. Diese Grundverordnung regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Rechte der Betroffenen und die Pflichten der Verantwortlichen EU-weit einheitlich.

Ziele: Bei dieser Veranstaltung erhalten Sie alle erforderlichen Informationen, um die notwendigen Entscheidungen und Maßnahmen in Punkto Neuerungen EU-Datenschutz-Grundverordnung in Ihrem Unternehmen bzw. in Ihrer Einrichtung treffen und umsetzen zu können.

Die Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung gelten ab 2018 auch in Österreich. Wenn Sie in Ihrem Unternehmen in irgendeiner Weise personenbezogene Daten verarbeiten (z.B. eine Kundendatei führen, Rechnungen ausstellen, Lieferantendaten speichern, ...), sind Sie von der neuen Datenschutz-Grundverordnung betroffen!

Zielgruppe: Entscheidungsträger/innen in Unternehmen, Betrieben, Behörden, Kommunen und Institutionen Mitarbeiter/innen der Bereiche Datenverarbeitung, Datenschutz und IT-Sicherheit Personen in beratender Tätigkeit wie IT-Berater/innen, Jurist/innen, Unternehmensberater/innen Leiter/innen von Personal-, IT-, Revisions- und Rechtsabteilungen Verantwortliche für Risiko- und Prozessmanagement Betriebsrät/innen Interessierte rund um das Thema Datenschutz Personen, die sich für die Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten vorbereiten möchten

Durch die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) sind Sie ab 25. Mai 2018 mitunter sogar verpflichtet, einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten zu benennen. Somit kommen wesentliche Neuerungen auf Unternehmen und öffentliche Einrichtungen zu. Damit Sie die Herausforderung „Umsetzung der neuen EUDatenschutzbestimmungen“ nicht alleine meistern müssen, haben wir für Sie diese Veranstaltung konzipiert. Folgende Themen werden dabei behandelt: EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) Novelle des österreichischen Datenschutzgesetzes 2000 (Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018) Überblick Datensicherheit Umsetzungsstrategie, Status Quo-Analyse und Anpassungsbedarf mit Maßnahmenplan anhand praktischer Beispiele Möglichkeit der Fragestellung

Feldkirch, BFI 17.10.2018, Mi 14-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK460150 Feldkirch, BFI 8.11.2018, Do 8-12 Uhr Kursnummer: 2018FKFK460151 NEUE FÖRDERUNG! Näheres siehe Seite 89.

RECHNUNGSWESEN UND BUCHHALTUNG

Ihr Weg zum Buchhalterabschluss Buchhaltung I Grundlagen

40 UE EUR 450,- *

Buchhaltung II - Vertiefung 40 UE und Erweiterung EUR 450,- * Buchhaltung III - Aufbau 40 UE und Spezialisierung EUR 450,- * Vorbereitungslehrgang zur 184 UE Buchhalterprüfung EUR 1.965,- ** Abschlussprüfung Buchhalterprüfung * Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10% bis max. EUR 75,** Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -25% bis max. EUR 190,-

Nähere Informationen: Tel.: 05522 70200-4105 oder angelika.madlener@bfi-vorarlberg.at

Buchhaltung I – Grundlagen Dauer: 40 Ustd. Preis: EUR 450,AK-Preis: EUR 405,- * Kursleiterin: Mag.a Gaby Fischer In diesem Kurs erwerben Sie Grundkenntnisse der Einnahmen-Ausgaben Rechnung und in der doppelten Buchhaltung. Zudem erhalten Sie Einblicke in die Aufgaben der Buchhaltung sowie in deren rechtliche Rahmenbedingungen. Anhand einfacher, praxisbezogener Beispiele erlernen Sie unter anderem die Verbuchung laufender Geschäftsfälle im Zusammenhang mit dem Warenfluss sowie die Grundzüge der Umsatzsteuerrechnung, der Bilanzierung und der Gewinn- und Verlustrechnung. Mitzubringen: Taschenrechner Gruppengröße: max. 16 Personen

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

31


32

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Wirtschaft

Ziele: Sie eignen sich buchhalterische Grundkenntnisse an und erlernen das praktische Buchen laufender Geschäftsfälle.

Feldkirch, BFI 22.8.-4.9.2018, Mi-Di 8.30-12.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK420302

Zielgruppe: Personen, die Grundkenntnisse der Buchhaltung für das Berufs- oder Privatleben erlernen möchten.

Buchhaltung III – Aufbau und Spezialisierung

Feldkirch, BFI 2.7.-13.7.2018, Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK420202

Dauer: 40 Ustd. Preis: EUR 450,AK-Preis: EUR 405,- * Kursleiterin: Mag.a Christine Trampitsch

Buchhaltung II – Vertiefung und Erweiterung

In diesem Kurs wird der Jahresabschluss eines Einzelunternehmens genauer erläutert. Sie verstehen den Aufbau der Bilanz und der Gewinnund Verlustrechnung. Weiters werden Sie mit den Themen Bewertung, Anlagenabschreibung, Rechnungsabgrenzungen und Rückstellungen vertraut. Anhand von praktischen Beispielen festigen Sie Ihr Wissen und sind in der Lage, die wichtigsten Um- und Nachbuchungen im Zuge der Bilanzierung selbstständig durchzuführen. Im Rahmen des Kurses besteht die Möglichkeit, eine Prüfung abzulegen und ein Zeugnis zu erwerben. Mitzubringen: Taschenrechner

Dauer: 40 Ustd. Preis: EUR 450,AK-Preis: EUR 405,- * Kursleiter: Mag. (FH) Manuel Zelzer Am Beginn dieses Kurses steht eine kurze Wiederholung der Grundkenntnisse über die doppelte Buchhaltung und der einfachen Geschäftsfälle des laufenden Jahres. Die Inhalte des Kurses „Buchhaltung I“ werden vertieft und erweitert (z.B. Verbuchungen von Rabatten, Skonti, Zahlungen mit Bankomat- bzw. Kreditkarten, Löhne und Gehälter, Reisekostenabrechnung etc.). Anhand von praktischen Beispielen festigen Sie Ihr Wissen und sind in der Lage, die wichtigsten laufenden Geschäftsfälle selbstständig durchzuführen. Am Ende des Kurses erhalten Sie an einem EDV-unterstützten Abend einen Einblick in das tatsächliche Buchen der laufenden Geschäftsfälle. Im Rahmen des Kurses besteht die Möglichkeit, eine Prüfung abzulegen und ein Zeugnis zu erwerben. Mitzubringen: Taschenrechner

Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: In diesem Kurs bauen Sie gezielt Ihr professionelles Buchhaltungswissen auf. Nach Abschluss des Kurses sind die Teilnehmer/innen in der Lage, den „Vorbereitungslehrgang zur Buchhalterprüfung“ am BFI der AK Vorarlberg zu besuchen. Zielgruppe: Personen, die ihre Buchhaltungskenntnisse festigen, vertiefen, um weitere Teilgebiete des Rechnungswesens erweitern und/oder in der Folge die Buchhalterprüfung absolvieren möchten.

INFORMATIONSVERANSTALTUNG Vorbereitungslehrgang zur Buchhalterprüfung Dauer: 2 Ustd. Bei dieser kostenlosen Informationsveranstaltung erhalten Sie alle Details über den Vorbereitungslehrgang zur Buchhalterprüfung: Voraussetzungen, die genauen Inhalte, Kurszeiten sowie Kosten und Rahmenbedingungen. Dieser Lehrgang bereitet Sie ideal auf die Buchhalterprüfung vor. Durch den Abschluss dieser akkreditierten Prüfung erlangen Sie Qualifikationen um beruflich im Angestelltenverhältnis oder als selbstständige(r) Buchhalter/in voll durchzustarten. Im Anschluss daran haben Sie die Möglichkeit, individuelle Fragen an die Lehrgangsleitung zu stellen. Anmeldungen: angelika.madlener@bfi-vorarlberg.at oder 05522 / 70200-4105 Feldkirch, BFI 10.10.2018, Mi 17-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK421350

Vorbereitungslehrgang zur Buchhalterprüfung

-25 %

Dauer: 184 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 1.965,max. EU R 190,AK-Preis: EUR 1.775,- * Kursleiterin: Mag.a Gaby Fischer Abschluss: staatlich anerkanntes Zertifikat

Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Sie sind nach Abschluss des Kurses in der Lage, die Buchhaltung eines Einzelunternehmens von Jahresbeginn bis Jahresabschluss selbstständig durchzuführen. Zielgruppe: Personen, die ihre Buchhaltungskenntnisse für Berufs- oder Privatleben erweitern und vertiefen möchten. Vorkenntnisse: Besuch des Kurses „Buchhaltung I“ oder entsprechende Vorkenntnisse aus Schule oder beruflicher Praxis. Nutzen Sie unseren Service einer kostenlosen Anmeldeberatung.

Vorkenntnisse: Besuch des Kurses „Buchhaltung II“ oder vergleichbare Kenntnisse aus Schule, Studium oder Berufspraxis. Feldkirch, BFI 17.9.-17.10.2018, Mo, Mi 18-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK420450

Information und Anmeldung Angelika Madlener angelika.madlener@bfi-vorarlberg.at bzw. Tel.: 05522 70200-4105

Die Buchhalterprüfung ist für immer mehr Unternehmen ein Qualitätsnachweis für fundierte Buchhaltungskenntnisse ihrer Mitarbeiter/innen und damit ein entscheidender Qualifikationsbonus auf dem Arbeitsmarkt. Die Inhalte dieses Vorbereitungslehrgangs (Dauer: zwei Semester) orientieren sich an den Anforderungen der Buchhalterprüfung und konzentrieren sich auf folgende Schwerpunkte: Vertiefung und Festigung der Kenntnisse in Buchhaltung Befähigung zum selbstständigen Arbeiten in der Buchhaltung Grundlagen der Kostenrechnung Grundlagen des Kapital- und Zahlungsverkehrs


Wirtschaft

KOMPETENZ UND LEISTUNG

D K Einnahmen-AusgabenRechnungen Professional Grundlagen und Aufbau Dauer: 20 Ustd. Preis: EUR 340,AK-Preis: EUR 306,- * Kursleiterin: Mag.a Gaby Fischer Dieser Kurs befasst sich mit den rechtlichen und formellen Grundlagen der Einnahmen-AusgabenRechnung und deren korrekter Führung.

Schlagfertigkeit – so einfach geht das Rhetoriktraining In diesem Seminar lernen Sie Strategien und Methoden kennen, um schlagfertig Antworten geben zu können. Nähere Infos auf Seite 36.

Grundlagen der Personalverrechnung Berufsrecht Bürgerliches Recht und Handelsrecht Steuerrecht Mitzubringen: Taschenrechner Ziele: Ziel dieses Lehrgangs ist die erfolgreiche Absolvierung der staatlich anerkannten Buchhalterprüfung, die von geprüften Wirtschaftstreuhändern und Steuerberatern abgenommen wird. Zielgruppe: Alle Personen, welche die staatlich anerkannte Buchhalterprüfung absolvieren möchten. Vorkenntnisse: Besuch und Abschluss der Kurse Buchhaltung I, II, III oder vergleichbare Kenntnisse aus Schule, Studium oder Berufspraxis. Wir bieten allen Interessent/innen einen schriftlichen Einstufungstest an. Voraussetzungen: Nachweis einer 1,5 jährigen Berufstätigkeit (Achtung: Lehrausbildung wird nicht

angerechnet) im Bereich Rechnungswesen (Arbeitsbestätigung). Absolvent/innen einer HAK bzw. HLW benötigen den Nachweis einer einjährigen Tätigkeit im Rechnungswesen. Absolvent/innen einer einschlägigen Hochschule können ohne die Erfüllung von Voraussetzungen zur Buchhalterprüfung antreten. Jene Personen, die bei Prüfungsantritt noch keine Praxis im Rechnungswesen vorweisen können, erhalten bis zur Vorlage des Nachweises aber ein provisorisches Zeugnis (Anwärterzeugnis) ausgestellt. Feldkirch, BFI 5.11.2018-28.5.2019, Mo, Mi 18-22 Uhr ab 14.5.2019, Di 18-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK420550

Dabei werden folgende Themengebiete der E/ARechnung behandelt: Aufzeichnungen (Grundaufzeichnungen, Kassabuch, Bankbuch, Wareneingangsbuch, Anlagenverzeichnis) Umsatzsteurer (Eigenverbrauch, steuerfreie Umsätze, Innergemeinschaftliche Lieferungen und Erwerbe) Vorsteuerabzug, Kleinunternehmerregelung inkl. Spezialfälle wie Reverse Charge, Finanz-Online mit UVA) Gewinnermittlung (Netto- und Bruttomethode, Pauschalierung) Einkommensteuer (Gewinnermittlungsarten, Einteilung und Abgrenzung Betriebseinnahmen und -ausgaben, Eigenverbrauch, Gewinnfreibetrag) Zusätzlich wird die Führung mittels eines gängigen Softwareprogramms erläutert und anhand eines Beispiels praktisch umgesetzt. Mitzubringen: Taschenrechner Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Sie erhalten die rechtlichen und formellen Grundlagen und wissen, wie E/A-Rechnungen korrekt geführt und aufgezeichnet werden. Zielgruppe: Angesprochen sind Personen, die sich betriebswirtschaftliches Basiswissen in kompakter und praxisorientierter Form aneignen möchten sowie Unternehmer/innen oder Selbstständige ohne Buchführungspflicht, Neben- und Freiberufler/innen. Vorkenntnisse: Keine Buchhaltungskenntnisse erforderlich. Feldkirch, BFI 8.10.-18.10.2018, Mo-Do 18-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK420150

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

33


34

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Update Umsatzsteuer Dauer: 15 Ustd. Preis: EUR 295,AK-Preis: EUR 265,50 * Kursleiterin: Mag.a Gaby Fischer Die Umsatzsteuer ist mittlerweile zu einem der komplexesten Regelwerke in der Steuerlehre angewachsen. Insbesondere mit Hinblick auf die geographische Lage Vorarlbergs im Dreiländereck mit Deutschland und der Schweiz sind häufig detaillierte Kenntnisse nicht nur im österreichischen Umsatzsteuerrecht, sondern auch bzgl. der Verrechnung innerhalb der EU sowie mit Drittländern erforderlich. Inhalte: Grundlagen des österreichischen Umsatzsteuerrechts mit seinen Sonderregelungen und Ausnahmen Steuerbefreiungen Kleinunternehmerregelung sowie Schwellenerwerber mit Aufzeichnungspflichten Umsatzsteuervoranmeldung (UVA) richtig ausfüllen Steuerschuld inklusive Reverse Charge Kenntnisse der Binnenmarktregelung (innergemeinschaftliche Lieferung, innergemeinschaftliche Erwerb) Versandhandel und Reihengeschäfte Die Inhalte werden praxisnah aufbereitet und mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis erlernt und geübt.

Wirtschaft

Ziele: Sie frischen Ihr Wissen zum Thema Umsatzsteuer aus unternehmerischer Praxis auf und haben die Möglichkeit, anhand praktischer Beispiele Inhalte zu erarbeiten. Zielgruppe: Unternehmer/innen, Mitarbeiter/innen in der Buchhaltung, Personen, die mit der Rechnungserstellung und -kontrolle beauftragt sind.

Mitzubringen: Taschenrechner

Feldkirch, BFI 24.9.-3.10.2018, Mo-Mi 18-21 Uhr Kursnummer: 2018FKFK421250

Ziele: Sie lernen die Grundlagen der Personalverrechnung kennen und können einfache Personalverrechnungen selbstständig durchführen.

Personalverrechnung – Grundlagen

Zielgruppe: Personen, die Basiswissen im Bereich Personalverrechnung erwerben möchten.

Dauer: 20 Ustd. Preis: EUR 235,AK-Preis: EUR 211,50 * Kursleiterin: Mag.a Christine Trampitsch Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen der Personalverrechnung. Die Schwerpunkte bilden dabei: der Beginn des Dienstverhältnisses (Abgabenrechtliche Verpflichtungen, Sozialversicherung, Einkommenssteuergesetz, Lohnkonto) die Abrechnung voller Monat - gebrochener Monat (Entgeltbegriff, Beitragsgrundlage Sozialversicherung, Bemessungsgrundlage Lohnsteuer) die Abrechnung besonderer Bezugsbestandteile (Überstunden, Sonntags- und Nachtarbeit, Sachbezüge, Urlaub, Sonderzahlungen etc.)

Vorbereitungslehrgang zur Buchhalterprüfung Die Buchhalterprüfung ist für immer mehr Unternehmen ein Qualitätsnachweis für fundierte Buchhaltungskenntnisse ihrer Mitarbeiter/innen und damit ein entscheidender Qualifikationsbonus auf dem Arbeitsmarkt. Nähere Infos auf Seite 32.

das Ende des Dienstverhältnisses (Abfertigungen und Urlaubsersatzleistungen) die außerbetriebliche Abrechnung (GKK, Finanzamt, Gemeinde)

Gruppengröße: max. 16 Personen

Feldkirch, BFI 6.11.-20.11.2018, Di, Do 18-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK420750

Personalverrechnung – Aufbau Dauer: 15 Ustd. Preis: EUR 190,AK-Preis: EUR 171,- * Kursleiter: Mag. (FH) Manuel Zelzer In diesem Kurs werden die Kenntnisse der Teilnehmer/innen in der modernen Personalverrechnung vertieft und deren Umsetzung in der betrieblichen Praxis - auch mit EDV-Unterstützung - geübt. Die Schwerpunkte des Kurses sind: Abfertigung Neu


Wirtschaft

Sechstelbestimmung Pfändungen von Bezügen Besondere Fälle in der Personalverrechnung (Entgelt während des Krankenstands, geringfügig Beschäftigte, freie Dienstnehmer, Praktikanten, Aufrollung, Urlaubsentgelte, Ende des Dienstverhältnisses etc.) Abwicklung einer monatlichen Personalabrechnung mit Hilfe der gebräuchlichen Lohnverrechnungssoftware „WIN 1a Lohn Profi“ (Einrichten der Stammdaten und Durchführung einer Monatsabrechnung, Errechnung der Lohnabgaben sowie die Verbuchung der Lohn- und Gehaltszahlungen) Mitzubringen: Taschenrechner Gruppengröße: max. 16 Personen Zielgruppe: Personen, die bereits vorhandenes Basiswissen im Bereich Personalverrechnung praktisch vertiefen und erweitern möchten. Vorkenntnisse: Besuch des Kurses „Personalverrechnung - Grundlagen“ oder vergleichbare Kenntnisse aus Schule, Weiterbildung oder Berufspraxis. Feldkirch, BFI 3.10.-31.10.2018, Mi 18.30-21.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK420850

KOMPETENZ UND LEISTUNG

BÜRO UND VERWALTUNG INFORMATIONSVERANSTALTUNG Marketing und Medienkommunikation Diplomlehrgang Dauer: 2 Ustd. Bei dieser kostenlosen Veranstaltung informieren wir Sie über den Diplomlehrgang Marketing und Medienkommunikation: Voraussetzungen, die genauen Inhalte, Kurszeiten sowie Kosten und Rahmenbedingungen. Im Anschluss daran haben Sie die Möglichkeit, individuelle Fragen an die Lehrgangsleitung zu stellen. Anmeldungen: angelika.madlener@bfi-vorarlberg.at oder 05522 70200-4105 Feldkirch, BFI 12.9.2018, Mi 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK410650

D K Marketing und Medienkommunikation – Diplomlehrgang

-25 %

Dauer: 120 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 2.010,max. EU R 190,AK-Preis: EUR 1.820,- * Lehrgangsleitung: Betr.oec. Roger Koplenig Abschluss: BFI-Zertifikat

„Wer in Buchhaltung weiterkommen will, der sollte sich die Buchhaltungskurse I und II im Sommer nicht entgehen lassen. Diese beiden Kurse sind so angelegt, dass Interessierte im Herbst den Folgekurs III und anschließend den Vorbereitungskurs zur Buchhalterprüfung belegen können.“ Angelika Madlener BFI-Mitarbeiterin

Werden Sie Allround-Talent im Marketing! Dieser berufsbegleitende Diplomlehrgang wurde speziell für Personen entwickelt, welche in Unternehmen mit den verschiedensten Aufgaben und Themengebieten rund ums Marketing betraut sind. Dazu gehören u.a. Marketingaktivitäten für das Unternehmen entwickeln, verschiedene Kampagnen für unterschiedliche Kanäle konzipieren, Pressemitteilungen schreiben, Werbematerial erstellen, die Webseite warten und vieles mehr. Mit dieser Ausbildung sind Sie perfekt für die täglichen Anforderungen in sämtlichen Bereichen der Kommunikation gewappnet. Setzen Sie Ihre Leidenschaft für medienübergreifende kreative Lösungen beruflich ein und werden Sie Experte/Expertin in Sachen Marketing, Werbung, PR und Event.

Der Lehrgang schließt mit einer Projektpräsentation ab. Dabei präsentieren die Teilnehmer/innen ein praxisbezogenes Projekt aus ihrem Umfeld, in das die im Lehrgang erlernten theoretischen und praktischen Kenntnisse einfließen. Modulübersicht: Modul 1: Marketing und Werbung Modul 2: Briefing und Kampagne Modul 3: Markenmanagement Modul 4: Typografie und Layout (mit Adobe Photoshop, InDesign, Illustrator) Modul 5: Desktop Publishing Modul 6: Online-Marketing und Web-Auftritt Modul 7: PR, Presse und Textarbeit Modul 8: Event, Messe und Promotion Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Dieser Kurs vereint die Bereiche der Kommunikation und vermittelt Ihnen praxisorientierte Kenntnisse aus den Bereichen Marketing, Werbung, PR und Event. Als Allround-Talent im Marketing setzen Sie Ihre Leidenschaft für medienübergreifende kreative Lösungen beruflich ein und werden Experte/Expertin in Sachen Marketing, Werbung, PR und Event. Zielgruppe: Einzelunternehmer/innen mit dem Interesse der Eigenvermarktung ohne Agentur Mitarbeiter/innen von Werbeagenturen Assistent/innen Quereinsteiger/innen aus den Bereichen Vertrieb, Design und Betriebswirtschaft Vorkenntnisse: ECDL® Standard oder entsprechende Kenntnisse der Office-Programme, WebKenntnisse Bitte fordern Sie unseren detaillierten Stundenplan an! Feldkirch, BFI 9.10.2018-22.2.2019, Di, Do 18-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK411050

RELEVANTE KURSE IM DIGITALISIERUNGSBEREICH:

D K = fachliche/digitale Kompetenz D P = Prozesse D S = Selbstmanagement Mehr unter: www.bfi-vorarlberg.at

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

35


36

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Wirtschaft

Marketing und Medienkommunikation – Diplomlehrgang Dieser Lehrgang vereint die Bereiche der Kommunikation und vermittelt Ihnen praxisorientierte Kenntnisse aus den Bereichen Marketing, Werbung, PR und Event. Nähere Infos auf Seite 35.

D K Social-Media-Marketing Erfolgreiches Marketing mit Facebook, Twitter und Co. Dauer: 8 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiter: Betr.oec. Roger Koplenig Die sozialen Medien haben sich auch im Unternehmensumfeld etabliert. Dennoch schaffen es nur wenige, darin erfolgreich zu agieren. Die Vorgehensweisen, welche das klassische Marketing lehrt, greifen in der Social-Media-Welt nur bedingt, wenn überhaupt. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Social-Media in das Marketing Ihres Unternehmens erfolgreich integrieren, welche Plattformen für welchen Einsatzzweck Sinn machen und wie deren Einsatz wirksam verknüpft werden kann. Alle Inhalte stammen aus der persönlichen Erfahrung des Referenten, der bereits seit den Anfängen im Social-Media-Marketing aktiv ist. Durch den Einsatz von Praxisbeispielen werden Sie ins Thema eingeführt und wissen nach dem Seminar, welche Maßnahmen für Ihr Unternehmen funktionieren. Inhalte: Das Online-Ökosystem verstehen Einführung in die wichtigsten SocialMedia-Plattformen und ihre Relevanz für das Marketing Aufbau einer Social-Media-Strategie Content-Marketing: Welche Inhalte sind am Wirksamsten?

Online-Körpersprache, Konversation ermöglichen, Beziehungen aufbauen Zusammenspiel von Social-Media-Marketing und Inbound-Marketing Social-Media-Maßnahmen in B2B und B2C Märkten Werkzeuge für die Umsetzung der Programm-Taktiken Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Die Einsatzmöglichkeiten von Xing, Facebook, Twitter & Co. für das Marketing kennenlernen, Social-Media-Strategien planen und in den Marketing-Mix integrieren können. Zielgruppe: Unternehmer/innen, Freiberufler/innen, Geschäftsführer/innen, Marketingleiter/innen, Mitarbeiter/innen aus Marketing und Verkauf. Feldkirch, BFI 20.10.2018, Sa 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK410550

MANAGEMENT D S Schlagfertigkeit – so einfach geht das Rhetoriktraining Dauer: 16 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiterin: Hildegard Waibel-Salzmann Kennen Sie das: Sie werden von jemandem dumm angesprochen, Sie wollen kontern, aber Sie sind sprachlos. Die richtigen Regeln im richtigen Augenblick anzuwenden - darauf kommt es bei diesem Training an. In geschützter Umgebung lernen Sie, Gespräche oder Verhandlungssituationen geschickt und humorvoll zu optimieren, sowie bestimmte Regeln, um schlagfertig antworten zu können. Sie werden in Zukunft weniger „angreifbar“ sein und lernen, selbst „anzugreifen“. Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Sie lernen Strategien und Methoden kennen, um schlagfertig Antworten geben zu können.

RELEVANTE KURSE IM DIGITALISIERUNGSBEREICH:

D K = fachliche/digitale Kompetenz D P = Prozesse D S = Selbstmanagement Mehr unter: www.bfi-vorarlberg.at

Mehr unter www.bfi-vorarlberg.at

Zielgruppe: Personen, die für sprachliche Angriffe gewappnet sein und einen selbstsicheren statt sprachlosen Eindruck hinterlassen wollen. Feldkirch, BFI 5.10.-6.10.2018, Fr, Sa 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK311050


Wirtschaft

D S Small Talk als Türöffner Die hohe Kunst des kleinen Gesprächs

KOMPETENZ UND LEISTUNG

D S Gestern Kollege – heute Vorgesetzter

Voraussetzungen und Merkmale guter Zusammenarbeit Fachverantwortung und Führungsverantwortung Das Gespräch als Handwerkszeug der Führungskraft Führungsaufgaben und Führungsinstrumente Aufträge erteilen und Ziele setzen Aufgaben und Verantwortung delegieren

Grundlagenseminar Dauer: 8 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiterin: Ursula Kremmel Kennen Sie das: Sie sind auf einem Meeting, einer Veranstaltung oder einer Party, kennen niemanden und wollen sich unterhalten. Nun stellen sich für Sie die Fragen: Wie gehe ich auf jemanden zu? Wie komme ich ins Gespräch? Was sage ich denn dann? „Small Talk“ heißt die Lösung. Sowohl im Beruf wie auch im Privaten wird die hohe Kunst des kleinen Gesprächs immer wichtiger. Dabei geht es weniger um das „WAS“ als um das „WIE“. Wie Sie leicht ins Gespräch kommen und locker Kontakte knüpfen, das erfahren und trainieren Sie in diesem Seminar. Nehmen Sie die Herausforderung an: für mehr Witz und Esprit, Charme und Charisma - für das „kleine Gespräch“, das gelingt. Inhalte: die persönliche Ausstrahlung, das persönliche „Charisma“ weiterentwickeln Selbstführung als Voraussetzung, Gespräche zu führen direkte und non-direkte Gesprächstechniken konstruktiver Denkansatz - immer öfter agieren statt reagieren sich selbst authentisch zum Ausdruck bringen

Dauer: 8 Ustd. Preis: EUR 160,AK-Preis: EUR 144,- * Kursleiter: Michael G. Müller Immer mehr Personen sehen sich vor die Situation gestellt, in Unternehmen oder Institutionen Führungsaufgaben zu bekommen und damit oft auch vom Kollegen zum Vorgesetzten zu werden. Dieser Schritt ist für alle Beteiligten nicht immer einfach. In diesem Seminar reflektieren die Teilnehmer/innen ihre (neue) Vorgesetztenrolle und machen sich die kennzeichnenden Merkmale der Führungsposition bewusst. Sie erlernen die grundlegenden Führungsinstrumente und können in der Folge einen effizienten und motivierenden Führungsstil praktizieren. So steigern sie ihre persönliche Souveränität bei der Wahrnehmung ihrer Führungsaufgaben und finden Akzeptanz in ihrer (neuen) Vorgesetztenfunktion. Inhalte: Rolle und Funktion der Führungskraft Mitarbeiterrollen und Vorgesetztenrollen Formelle und informelle Führung Umgang mit Erwartungen von Mitarbeiter/innen und Vorgesetzten Führungsstil, Leistung und Motivation

Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Die Teilnehmer/innen setzen sich mit ihrer (neuen) Rolle als Führungskraft auseinander. Sie erkennen die spezifischen Anforderungen ihrer Funktion und können Mitarbeiter/innen kooperativ führen und zeitgemäße Führungsinstrumente sicher einsetzen. Zielgruppe: Neu eingesetzte Führungskräfte in Unternehmen und Institutionen, die im Kreis ehemaliger Kolleg/innen Vorgesetztenaufgaben übernommen haben. Nachwuchsführungskräfte in Unternehmen und Institutionen, die sich darauf vorbereiten, erstmalig Führungsverantwortung zu übernehmen. Feldkirch, BFI 10.11.2018, Sa 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK311650

Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Sie erfahren und trainieren mit der langjährigen ORF-Journalistin Ursula Kremmel, wie Sie mit Witz, Esprit, mehr Sicherheit und Gelassenheit leicht ins Gespräch kommen. Zielgruppe: Teilnehmer/innen, die herausfordernde Situationen souverän und mit mehr persönlicher Ausstrahlung und Authentizität meistern möchten. Feldkirch, BFI 8.11.2018, Do 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK310950

Information und Anmeldung Regina Knecht regina.knecht@bfi-vorarlberg.at bzw. Tel.: 05522 70200-4103

Update Umsatzsteuer Frischen Sie Ihr Wissen zum Thema Umsatzsteuer aus unternehmerischer Praxis auf und nutzen Sie die Möglichkeit, anhand praktischer Beispiele Inhalte zu erarbeiten. Nähere Infos auf Seite 34.

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

37


38

KOMPETENZ UND LEISTUNG

Wirtschaft

Stimmtraining

D S Mein souveräner Auftritt

Optimierung des stimmlichen Potenzials

Gewinnend und überzeugend präsentieren

Dauer: 16 Ustd. Preis: EUR 290,AK-Preis: EUR 261,- * Kursleiterin: MMag.a Angela Kiemayer Eine kräftige Stimme gehört zu souveränem Auftreten dazu - und jede/r kann dies erreichen! In diesem zweitägigen Seminar verbessern Sie Ihre Sprachmelodie und Ihren Stimmklang und erlernen einen effizienten Einsatz von Stimme und Körper. Inhalte: ideales Sprech- und Atemtempo passende Sprechtonhöhe und lebendige Sprachmelodie korrekte, klare und verständliche Aussprache souveräne Körperhaltung und authentische Körpersprache ganzheitliches System: Resonanz - Stimmsitz Sprachmelodie - Lautstärke Repertoire an Aufwärm-, Atem- und Sprechtechnikübungen Mitzubringen: Bequeme Kleidung, Sprechtexte, möglichst praxisnahe Übungsbeispiele Mehr Informationen zu unserer Kursleiterin MMag.a Angela Kiemayer und den Seminarinhalten finden Sie unter www.stimmbaum.com. Gruppengröße: max. 14 Personen Ziele: Sie verstehen die Zusammenhänge zwischen Stimme, Atmung und Körper und verbessern Ihre Aussprache und Verständlichkeit. Zielgruppe: Personen, die durch stimmeffiziente Sprechtechnik die Tragfähigkeit und Ausdauer Ihrer Stimme verbessern möchten. Feldkirch, BFI 16.11.-17.11.2018, Fr, Sa 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK310250

RELEVANTE KURSE IM DIGITALISIERUNGSBEREICH:

D K = fachliche/digitale Kompetenz D P = Prozesse D S = Selbstmanagement Mehr unter: www.bfi-vorarlberg.at

Dauer: 16 Ustd. Preis: EUR 390,AK-Preis: EUR 351,- * Kursleiterin: Ursula Kremmel Im beruflichen Alltag sind wir gefordert, unseren Standpunkt glaubwürdig und authentisch zu präsentieren. Sicherheit und persönliche Ausstrahlung sind Voraussetzung dafür. In der Rhetorik mit Worten Wirkung erzeugen und Menschen gewinnen, den eigenen Standpunkt erfolgreich vertreten und Verbündete finden sind Erfolgsfaktoren. Ausstrahlung, Souveränität und Lockerheit sind einerseits das Ergebnis von Selbstwahrnehmung und Selbstbewusstsein, andererseits von einer gezielten Vorbereitung und professionellem Know-how auf den Gebieten der Moderation, der Präsentation und der Rhetorik. Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: In diesem Seminar erkennen Sie mithilfe der langjährigen ORF-Journalistin Ursula Kremmel, wie Sie mit mehr Sicherheit, Ausstrahlung und Überzeugungskraft beim Moderieren und Präsentieren auftreten. Ebenso entdecken Sie Ihre rhetorischen und kommunikativen Stärken und kräftigen sich für die konkreten Herausforderungen des Alltags.

Typische „Teambuilding-Seminare“, Firmenfeiern und Incentives reichen oft nicht aus, um ein Team auf eine solide Basis zu stellen und es arbeitsfähig zu machen. In diesem Seminar erhalten Sie von Business Coach Ilona Geiger Techniken, wie Sie ein motivierendes und fruchtbares Arbeitsklima entstehen lassen können. Inhalte: Phasen der Teamentwicklung Aufgaben der Führungskraft in den verschiedenen Teamphasen Rollen klären und definieren Veränderungen im Team Kommunikationstechniken im Team Verantwortung übernehmen Gruppengröße: max. 9 Personen Ziele: Sie betrachten Ihr Team mit anderen Augen und nehmen Ihre eigenen Aufgaben in den verschiedenen Entwicklungsphasen wahr. Mit neuen Techniken ist es Ihnen möglich, die Stärken Ihrer Mitarbeiter/innen bewusst einzusetzen und die Loyalität sowie vor allem die Arbeitsfähigkeit Ihres Teams nachhaltig zu erhöhen. Zielgruppe: Führungskräfte, Abteilungsleiter/innen.

Teamleiter/innen,

Feldkirch, BFI 27.11.2018, Di 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK311550

Zielgruppe: Personen, die im beruflichen Alltag gefordert sind, ihren Standpunkt glaubhaft und überzeugend zu präsentieren Feldkirch, BFI 23.11.-24.11.2018, Fr, Sa 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK310350

D S Teamentwicklung für Führungskräfte Kleingruppentraining Dauer: 8 Ustd. Preis: EUR 260,AK-Preis: EUR 234,- * Kursleiterin: Ilona Geiger, MTD Führungskräfte sind häufig mit der Entwicklung ihrer Teams, Festlegung von Rollen und Regeln, Kommunikationsstrukturen sowie der generellen Motivation ihres Teams überfordert, weil das Tagesgeschäft all ihre Aufmerksamkeit und Energie in Anspruch nimmt.

AK-Mit glieder profitie ren von Ermäßig speziellen ungen! Das BFI bietet 1 0%, 20 oder 25 % % Ermä ßigung jeweilig auf e Kursp reise.


KOMPETENZ UND LEISTUNG

EDV

Schwe

reich 2018

20 % füerr

AK-Mitgli

kt

be

150,-

8

max. EUR

ed

Schwerp

un

Die ersten Schritte

-20%

Dauer: 15 Ustd. für AK Mitglie der max. EU Preis: EUR 195,R 150,AK-Preis: EUR 156,- * Kursleiterin: Leslie Himmen

Dieser Kurs ist der optimale Einstieg in die faszinierende Welt der Computer. Praxisnah, einfach und Ihrem Lerntempo angepasst, lernen Sie den Umgang mit dem Computer kennen. Inhalte: Umgang mit Maus und Tastatur Anlegen und organisieren von Ordnern und Dateien Kennenlernen von unterschiedlichen Speichermedien zur Datensicherung Kennenlernen von verschiedenen Dateitypen (pdf, jpeg,...) Einfache Gestaltung (Zeichen- und Absatzformatierung) mit Word Gruppengröße: max. 9 Personen Ziele: Sie lernen den Umgang mit dem Computer, kennen verschiedene Speichermedien, Dateitypen und üben sich in der einfachen Gestaltung von Worddokumenten. Zielgruppe: Neueinsteiger/innen im PC-Bereich. Der Kurs „EDV Grundlagen“ ist die ideale Vorbereitung auf die Lehrgänge „ECDL® Base“ und „ECDL® Standard“. Vorkenntnisse: Diese sind nicht erforderlich.

EDV Grundlagen – Kleingruppentraining

ereich 201

mind.

EINSTIEGSKURSE

Feldkirch, BFI 25.9.-9.10.2018, Di, Do 18.30-21.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK110150

u

tb

EDV

rp

nk

NEU !

Adobe Illustrator Grundlagen Arbeitsumfeld Vektorgrafik In diesem Grundlagenkurs lernen Sie das Erstellen und Reinzeichnen von Logos und kreativen Grafiken. Nähere Infos auf Seite 44.

D K ECDL® Base Lehrgang Word, Excel, Outlook, Internet

-25 %

Dauer: 64 Ustd. für AK Mitglie der max. EU Preis: EUR 795,R 190,AK-Preis: EUR 605,- * Kursleiter/in: Martin Krammer, Leslie Himmen Abschluss: ECDL®-Zertifikat In diesem Kurs erlernen und erweitern Sie Ihre EDV-Grundkenntnisse und zertifizieren Ihr Wissen mit der ECDL® Base Prüfung.

Fertigkeiten im Umgang Word, Excel, Outlook und Internet nach. Zielgruppe: Personen, die sich solide Grundkenntnisse für die berufliche Arbeit am Computer erwerben und/oder sich auf die Prüfungen zum ECDL® Base vorbereiten wollen. Vorkenntnisse: Dieser Kurs richtet sich an alle EDV-Einsteiger/innen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Voraussetzungen: Eigener PC ist von Vorteil.

Der ECDL® Base Lehrgang besteht aus 4 Modulen: Computer Grundlagen mit MS Windows Online-Grundlagen mit MS Outlook Textverarbeitung mit MS Word Tabellenkalkulation mit MS Excel Prüfung: Im Kurspreis enthalten sind die Kosten für die Skills Card sowie die Gebühren für vier Modulprüfungen. Zusätzliche Prüfungen oder Wiederholungsprüfungen für einzelne Module sind im Kurspreis nicht enthalten. Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Nach dem Besuch dieses Kurses besitzen Sie ein stabiles Fundament für Ihre weitere EDV-Karriere und weisen Grundkenntnisse und praktische

Methode: Ausbildung gemäß Syllabus der Österreichischen Computergesellschaft (OCG). Feldkirch, BFI 1.10.-23.10.2018, Mo-Fr 8-12 Uhr Kursnummer: 2018FKFK110350

Information und Anmeldung Regina Knecht regina.knecht@bfi-vorarlberg.at bzw. Tel.: 05522 70200-4103

Mehr unter www.bfi-vorarlberg.at

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

39


40

KOMPETENZ UND LEISTUNG

D K ECDL® Standard Lehrgang

EDV

D K ECDL® Standard Lehrgang

(Upgrade)

-25 %

Dauer: 106 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 1.315,max. EU R 190,AK-Preis: EUR 1.125,- * Kursleiter/in: Leslie Himmen, Jürgen Karu, Martin Krammer Abschluss: ECDL®-Zertifikat Erwerben Sie umfassende Kenntnisse über Windows und das gesamte Office-Paket. Neben den im Büroalltag wichtigsten Office-Modulen ist jetzt mit „Online Zusammenarbeit“ ein wichtiges Modul im Lehrgang enthalten. Dabei geht es um die spannenden Bereiche wie Cloud Computing, Social Media und auch mobile Endgeräte. Der ECDL® Standard Lehrgang besteht aus 8 Modulen: Computer-Grundlagen mit MS Windows Online-Grundlagen mit MS Outlook Textverarbeitung mit MS Word Tabellenkalkulation mit MS Excel Präsentation mit MS PowerPoint Datenbankanwendung mit MS Access IT Security Online-Zusammenarbeit Prüfung: In der Kursgebühr enthalten sind die Kosten für die Skills Card, sowie die Gebühren für sieben Modulprüfungen. Zusätzliche Prüfungen oder Wiederholungsprüfungen für einzelne Module sind im Kurspreis nicht enthalten. Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Sie erlangen ein europaweit anerkanntes Zertifikat, das Ihre EDV-Kompetenzen im Bereich Microsoft Windows und Microsoft Office bestätigt. Zielgruppe: Personen, die sich fundierte Kenntnisse für die berufliche Arbeit am Computer erwerben und/oder sich auf die Prüfungen zum ECDL® Standard vorbereiten wollen. Vorkenntnisse: Dieser Kurs richtet sich an alle EDV-Einsteiger/innen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Voraussetzungen: Eigener PC ist von Vorteil. Methode: Ausbildung gemäß Syllabus der Österreichischen Computergesellschaft (OCG).

Upgrade von ECDL® Base

Feldkirch, BFI 23.10.-14.11.2018, Mo-Fr 8-12 Uhr Kursnummer: 2018FKFK111150

-25 %

Dauer: 42 Ustd. für AK Mitglie der max. EU Preis: EUR 520,R 190,AK-Preis: EUR 390,- * Kursleiter/in: Leslie Himmen, Jürgen Karu, Martin Krammer Abschluss: ECDL®-Zertifikat Ergänzen Sie Ihre Kenntnisse aus dem ECDL® Base Lehrgang mit weiteren vier Modulen zum ECDL® Standard. Neben im Büroalltag wichtigen Office-Modulen ist jetzt mit „Online Zusammenarbeit“ ein wichtiges Modul im Upgrade-Lehrgang enthalten. Dabei geht es um die spannenden Bereiche wie Cloud Computing, Social Media und auch mobile Endgeräte. Der ECDL® Standard Upgrade Lehrgang besteht aus 4 Modulen: Präsentation mit MS PowerPoint Datenbankanwendung mit MS Access IT Security Online-Zusammenarbeit

OFFICE-ANWENDUNGEN Word und Excel Grundlagen

-20%

Dauer: 30 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 375,max. EU R 150,AK-Preis: EUR 300,- * Kursleiterin: Leslie Himmen

In diesem Kombikurs erlernen Sie die Grundlagen der beiden Office Programme Microsoft Word und Excel. Dazu gehören u.a. die Bearbeitung von Texten, das Erstellen von Serienbriefen in Word oder die Formelfunktionen und die Diagrammerstellung in Excel. Zudem erfahren Sie alles über den Datenaustausch zwischen beiden Programmen und können auf diese Weise deren vielfältige Kombinationsmöglichkeiten nutzen.

Die Skills Card vom ECDL® Base Lehrgang können Sie hier weiter verwenden. Zusätzliche Prüfungen oder Wiederholungsprüfungen für einzelne Module sind im Kurspreis nicht enthalten.

Inhalte: Einführung in Microsoft Word und Excel Erstellung, Bearbeitung und Gestaltung von Texten Zeichen- und Absatzformatierung Autotexte und Serienbriefe Tabellenaufbau Dateneingabe, Tabellennavigation Formeleingabe Tabellenformatierung Diagrammerstellung Datenaustausch

Gruppengröße: max. 12 Personen

Gruppengröße: max. 12 Personen

Ziele: Sie erlangen ein europaweit anerkanntes Zertifikat, das Ihre EDV-Kompetenzen im Bereich Microsoft Windows und Microsoft Office bestätigt.

Ziele: Sie erlernen die Grundlagen von Microsoft Word und Excel und üben sich in der Erstellung von Texten, Serienbriefen, Tabellen und Diagrammen.

Zielgruppe: Personen, die sich solide Grundkenntnisse für die berufliche Arbeit am Computer erwerben und/oder sich auf die Prüfungen zum ECDL® Standard vorbereiten wollen.

Zielgruppe: Einsteiger/innen, welche die Programme Word und Excel von Beginn an erlernen und deren Kombinationsmöglichkeiten kennenlernen möchten.

Vorkenntnisse: Dieser Kurs richtet sich an alle EDV-Einsteiger/innen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Vorkenntnisse: Grundkenntnisse in Windows.

Prüfung: Im Kurspreis enthalten sind die Kosten für drei Modulprüfungen. Damit können Sie den ECDL® Standard abschließen.

Methode: Ausbildung gemäß Syllabus der Österreichischen Computergesellschaft (OCG).

Voraussetzungen: ECDL® Base Lehrgang Feldkirch, BFI 1.10.-14.11.2018, Mo-Fr 8-12 Uhr Kursnummer: 2018FKFK110450

Methode: Ausbildung gemäß Syllabus der Österreichischen Computergesellschaft (OCG).

Feldkirch, BFI 5.11.-5.12.2018, Mo, Mi 18.30-21.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK110250


KOMPETENZ UND LEISTUNG

EDV

zukünftig Daten durch Spezialfilter oder Pivottabellen aussagekräftig und professionell zusammen.

Professionelle Homepagegestaltung mit WordPress In diesem Kurs lernen Sie Schritt für Schritt den Umgang mit dieser einzigartigen und kostenlosen Software kennen Nähere Infos auf Seite 43.

MS Office fürs Büro Word, Excel, Outlook

-20%

Dauer: 24 Ustd. für AK Mitglie der max. EU R 150,Preis: EUR 295,AK-Preis: EUR 236,- * Kursleiterin: Leslie Himmen

Sie arbeiten täglich mit Microsoft Word, Excel und Outlook und möchten mehr Sicherheit für schwierige Aufgaben erlangen. Die einzelnen Programme bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten, um den Büroalltag schnell und effizient zu meistern. Oft reichen aktuelle Tipps und Tricks, die uns bei der Anwendung hilfreich sein können. Microsoft Word: Dokumentenvorlage erstellen Formatvorlagen erstellen Inhaltsverzeichnisse, Aufzählungen, Bilder einbinden Serienbriefe aus unterschiedlichen Adressquellen erstellen uvm. Microsoft Excel: mit Formeln arbeiten verschachtelte WENN Funktionen einsetzen Blattübergreifende Berechnungen erstellen spezielle (spezifische) Diagramme erstellen die Funktionen SVerweis und WVerweis anwenden richtiges Drucken mit Excel Microsoft Outlook: Kalenderfunktionen Termine und Serientermine erstellen und verwalten

E-Mail in unterschiedlichen Ordnern speichern ankommende E-Mail automatisch verwalten Aufgaben im Team koordinieren

Inhalte: Effizienter Einsatz der Möglichkeiten für das Erstellen und Bearbeiten von längeren Listen und komplexen Tabellen Filtern von Listen und Anwendung benutzerdefinierter Sortierung Analyse von Daten mittels Pivot-Tabellen und Szenarien Erstellen und Ausführen von Makros und die Vielzahl der verfügbaren Funktionen wie logische, statistische oder mathematische Funktionen Diagramme bearbeiten, damit gewünschte Aussagen unterstützt werden Umfangreiche Listen (z.B. Umsatzlisten, Mitarbeiterverzeichnisse) erstellen Festlegen von Sortierreihenfolgen, Filter zum Ein-/ Ausblenden von Gruppen setzen uvm.

Gruppengröße: max. 12 Personen

Gruppengröße: max. 12 Personen

Ziele: Nach diesem Kurs nutzen Sie die Microsoft Programme optimal und meistern scheinbar schwierige Aufgaben mit Leichtigkeit.

Zielgruppe: Personen, die Microsoft Excel professionell anwenden möchten.

Zielgruppe: Personen, welche täglich mit den Microsoft Office Programmen arbeiten und ihre Fähigkeiten verbessern möchten. Vorkenntnisse: Kenntnisse in Microsoft Word, Excel und Outlook entsprechend dem ECDL® Standard Lehrgang. Dies ist kein Einstiegskurs.

Vorkenntnisse: Kenntnisse in Microsoft Excel entsprechend den Einstiegskursen oder dem ECDL® Standard Lehrgang. Feldkirch, BFI 12.11.-28.11.2018, Mo, Mi 19-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK120450 NEUE FÖRDERUNG! Näheres siehe Seite 89.

Feldkirch, BFI 27.8.-1.9.2018, Mo-Sa 8-12 Uhr Kursnummer: 2018FKFK120102 Feldkirch, BFI 13.11.-6.12.2018, Di, Do 19-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK120150

D K Excel für Fortgeschrittene Dauer: 18 Ustd. für AK Mitglie Preis: EUR 285,der max. EU R 150,AK-Preis: EUR 228,- * Kursleiter: DSP Kurt Möhl

-20%

Perfektionieren Sie Ihr Excel-Können. Vereinfachen Sie Berechnungen durch komplexe Formeln, statistische Funktionen und Makros, fassen Sie

„Alle AK-Mitglieder erhalten 2018 20 Prozent Rabatt auf EDV-Kurse (bis max. 150 Euro). Wählen Sie aus unserem Angebot.“ Regina Knecht BFI-Mitarbeiterin

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

41


42

KOMPETENZ UND LEISTUNG

EDV

MS Office fürs Büro Word, Excel, Outlook Erlernen Sie die Grundlagen von MS Word und MS Excel und üben Sie sich in der Erstellung von Texten, Serienbriefen, Tabellen und Diagrammen. Nähere Infos auf Seite 41. NEU !

D K Word für Fortgeschrittene – Kleingruppentraining

Feldkirch, BFI 1.10.-17.10.2018, Mo, Mi 19-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK121050

Feldkirch, BFI 7.11.2018, Mi 18-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK112250

D K OneNote – Ihr elektronischer Notizblock

D K PowerPoint business

-20%

Dauer: 18 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 285,max. EU R 150,AK-Preis: EUR 228,- * Kursleiterin: Leslie Himmen

Sie arbeiten bereits mit MS Word und möchten Ihre Anwenderkenntnisse vertiefen? Durch den Besuch dieses Kurses erlernen Sie Techniken, die das Arbeiten effektiver und interessanter machen. Fortgeschrittene PC-Kenntnisse eröffnen Ihnen zudem im Berufsleben bessere Chancen. Inhalte: Umfangreiche Dokumente (Protokolle, Projektberichte, Produktbeschreibungen) übersichtlich mit Inhaltsverzeichnis, Abbildungsverzeichnis, Index, Fußnoten, Querverweise, Kopf- und Fußzeilen gestalten Excel-Daten oder Diagramme integrieren Einheitliches Erscheinungsbild der Geschäftskorrespondenz durch Verwendung von Formatvorlagen, Dokumentvorlagen und Formularen erstellen Entwürfe vergleichen, kombinieren und gemeinsam bearbeiten (Änderungen dokumentieren, Kommentare einfügen) Fortgeschrittene Funktionen für perfekt personalisierte Serienbriefe einbauen u.v.m.

-20%

Dauer: 4 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 90,max. EU R 150,AK-Preis: EUR 72,- * Kursleiter: DSP Kurt Möhl

Die heimliche Perle von Microsoft Office nur als Notizprogramm zu bezeichnen, wird der Software bei Weitem nicht gerecht. Wer einmal damit begonnen hat, seine großen und kleinen Notizen damit festzuhalten und zu organisieren, wird nie mehr darauf verzichten wollen. Besprechungsnotizen, Protokolle, Projektskizzen, Webrecherche, Rezepte, Urlaubsplanungen, Brainstormings, Handschriftnotizen, E-Mails, Aufgabenlisten - alles an einem Platz. Sauber sortiert und strukturiert. Dazu eine rasend schnelle Volltextsuche (Bilder, PDFs oder Sprachaufzeichnungen) und die Möglichkeit, die Notizen im Web (One Drive Cloudspeicher) zu speichern und auf verschiedenen Geräten synchron zu halten. OneNote ersetzt Ihre Loseblattsammlung beruflich, privat oder bei Schule und Studium. Gruppengröße: max. 12 Personen

Gruppengröße: max. 9 Personen Zielgruppe: Personen, die Microsoft Word professionell anwenden möchten. Vorkenntnisse: Kenntnisse in Microsoft Word entsprechend den Einstiegskursen oder dem ECDL® Standard Lehrgang.

Ziele: Sie lernen, OneNote systematisch als Ordnungssystem und Notizverwaltung einzusetzen. Zielgruppe: Personen, die ihre Daten aus unterschiedlichen Quellen übersichtlich aufbereiten möchten. Vorkenntnisse: Windows Grundkenntnisse

-20%

Dauer: 4 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 75,max. EU R 150,AK-Preis: EUR 60,- * Kursleiterin: Leslie Himmen

Vieles hängt im Businessbereich von ein paar Folien ab. Die originellsten Ideen oder besten Konzepte sind nutzlos, solange sie nicht richtig verkauft werden. Punkten Sie deshalb beim nächsten Geschäftsmeeting durch eine professionelle PowerPoint Präsentation. Gestalten Sie Präsentationen im Firmenlayout und erfahren Sie alles über die wichtigsten Funktionen von PowerPoint. Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage, Präsentationen nach Layout-Vorgaben mit Grafiken, Diagrammen und verschiedenen Farbzusammensetzungen zu gestalten. Zielgruppe: Personen, welche beim nächsten Geschäftsmeeting mit Hilfe von PowerPoint überzeugen möchten. Vorkenntnisse: Grundkenntnisse in Word und Excel von Vorteil. Feldkirch, BFI 29.11.2018, Do 14-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK120250


KOMPETENZ UND LEISTUNG

EDV

GRAFIK

INTERNET D K Professionelle Homepagegestaltung mit WordPress

-20%

Dauer: 24 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 395,max. EU R 150,AK-Preis: EUR 316,- * Kursleiter: Mag. Josef Fritsch

Die ganz großen Webseiten wie z.B. von CNN, den Rolling Stones oder von Usain Bolt wurden mit WordPress erstellt. WordPress ist ein Content-Management-System und bietet alles, was Sie für eine professionelle Homepage benötigen. Dazu müssen Sie keine Programmiersprache lernen oder sich mit HTML auskennen. Inhalte: Grundinstallation Inhalte verwalten: Seiten, News, Bilder, Videos Layout: Anpassung, Installation, Themes Zusatztools: Installation, Konfiguration Pagebuilder: Tool zur modernen Inhaltsgestaltung + SEO: Grundlagen, Google Searchconsole, Google Analytics (neu ab Herbst 2018) Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: In diesem Kurs lernen Sie Schritt für Schritt den Umgang mit dieser einzigartigen und kostenlosen Software kennen, unabhängig davon, ob Sie eine Unternehmens-Webseite, eine Image-Seite, ein Magazin oder einen Blog erstellen möchten. Zielgruppe: Personen, die eine Homepage mit WordPress erstellen, oder eine bestehende WordPress Homepage verwalten/nachbessern möchten. Vorkenntnisse: Sicherer Umgang mit dem PC und mit Webbrowsern Feldkirch, BFI 2.10.-18.10.2018, Di, Do 18-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK150650 NEUE FÖRDERUNG! Näheres siehe Seite 89.

INFORMATIONSVERANSTALTUNG Grafik Special – Zertifikatslehrgang

Gruppengröße: max. 12 Personen Dauer: 2 Ustd. Bei dieser kostenlosen Veranstaltung informieren wir Sie über den Zertifikatslehrgang Grafik Special: Voraussetzungen, die genauen Inhalte, Kurszeiten sowie Kosten und Rahmenbedingungen.

Ziele: Sie erhalten eine Einführung in die digitale Bildbearbeitung und können Bildelemente einfügen oder entfernen, Bildfehler korrigieren, Fotokollagen erstellen und alte Fotos bearbeiten. Vorkenntnisse: Grundkenntnisse in Windows.

Im Anschluss daran haben Sie die Möglichkeit, individuelle Fragen an die Lehrgangsleitung zu stellen.

Feldkirch, BFI 16.10.-25.10.18, Di, Do 19-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK150150

Anmeldungen: regina.knecht@bfi-vorarlberg.at oder 05522 70200-4103

D K Grafik Special – Zertifikatslehrgang Adobe Photoshop, InDesign, Illustrator

Feldkirch, BFI 2.10.2018, Di 18-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK150850

Fotobearbeitung mit Adobe Photoshop Elements

-20%

Dauer: 12 Ustd. für AK Mitglie der max. EU R 150,Preis: EUR 185,AK-Preis: EUR 148,- * Kursleiter: Dipl.-Ing. (FH) Mario Wüschner, MA, MSc Sie sind ambitionierte/r Hobbyfotograf/in und möchten noch mehr aus Ihren Digitalfotos machen? Möchten Sie die roten Augen nicht nur entfernen, sondern diese gleich anders einfärben? War das Wetter nicht ganz so schön und hätten Sie daher gerne einen blauen Himmel statt grauen Wolken auf Ihrem Foto? Mit Photoshop Elements lassen sich alle diese Dinge berichtigen, verändern oder gar ersetzen. Wir zeigen Ihnen, wie's geht. Für Interessierte besteht zudem die Möglichkeit, nach diesem Kurs ein vertiefendes Modul zu besuchen und im Anschluss die europaweit gültige ECDL-Zertifizierung „Image Editing“ zu absolvieren.

Information und Anmeldung Regina Knecht regina.knecht@bfi-vorarlberg.at bzw. Tel.: 05522 70200-4103

Korrektur der häufigsten Bildfehler Fotokollagen Bildfälschungen Restaurierung von alten Fotos Einfügen oder Entfernen von Bildelementen Bilderverwaltung

Inhalte: Allgemeine Einführung in die digitale Bildbearbeitung

-20%

Dauer: 90 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 1.455,max. EU R 150,AK-Preis: EUR 1.305,- * Kursleiter: Gerd Salvadori Abschluss: BFI-Zertifikat

In diesem praxisorientierten Lehrgang lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie in Ihrem täglichen Kommunikationsbedarf - in Druck und Web - autark werden. Professionelle Produktion von Drucksachen aller Art, bzw. Bearbeitung für den digitalen Einsatz. Inhalte: ADOBE InDesign Dokumentenaufbau Montage von Text, Grafik und Bildern zu professionell druckbaren Projekten, bzw. Aufbereitung für den digitalen Einsatz. Farben (RGB/CMYK/Pantone), Erstellen von fertigen Pdfs für den jeweiligen Einsatz der Daten ADOBE-Illustrator Grundlagen der Vektorgrafik. Reinzeichnen von Logos. Kreative Grafik ADOBE-Photoshop Grundlagen der Pixelgrafik. Freistellen von Bildelementen. Fotomontagen. Bildretusche. Farbkorrekturen, Einfärben, bzw. Umfärben. Aufbereitung der Pixeldaten für Druck, bzw. Screen (Web) Zusammenspiel der Programme

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

43


44

KOMPETENZ UND LEISTUNG

EDV

Zielgruppe: Personen und Unternehmen, die ihren Werbe- und Kommunikationsbedarf autark decken wollen.

ECDL® Base Lehrgang

Vorkenntnisse: EDV-Grundkenntnisse (ECDL Standard).

Word, Excel, Outlook, Internet

Feldkirch, BFI 6.11.2018-6.2.2019, Di, Do 18-22 Uhr 1x im Monat Fr 13-17, Sa 9-12 Uhr Kursnummer: 2018FKFK150750 NEUE FÖRDERUNG! Näheres siehe Seite 89.

Erlernen und erweitern Sie Ihre EDV-Grundkenntnisse und zertifizieren Sie Ihr Wissen mit der ECDL® Base Prüfung.

NEU !

Adobe InDesign Grundlagen

Nähere Infos auf Seite 39.

Arbeitsumfeld Satz / Typografie / Umbruch Dauer: 24 Ustd. Preis: EUR 420,für AK Mitglie der AK-Preis: EUR 336,- * max. EUR 150,Kursleiter: Gerd Salvadori

-20%

Mit Adobe InDesign, dem Profiprogramm für Gestaltung und Layout, führen Sie Texte, Bilder und Vektorgrafiken zu einem Produkt (z.B. Plakat, Folder, Broschüre, ...) zusammen. In diesem Kurs erlernen Sie alle wesentlichen Funktionen der Software von Grund auf anhand zahlreicher praxisbezogener Beispiele. Inhalte: Texterfassung, Textumbruch, Typografie, Organisation von typografischen Konzepten Platzierung von Bildern und Grafiken, Organisation der Bild- und Grafik-Elemente, Eigenschaften der platzierten Objekte für die jeweiligen Einsatzzwecke (Druck/Screen) Bearbeitungsmöglichkeiten platzierter Objekte Workflow und Organisation, Ebenentechnologie Grafische Möglichkeiten und Effekte Kombination von Bildern/Grafiken mit Text zu ganzen Seiten und Projekten Farbkonzepte (RGB/CMYK/Pantone) und lithografische Prozesse Erstellung von Inseraten, Flyern, Katalogen (mehrseitige Dokumente), Plakaten etc. Ausgabe / Konvertierung der Daten in unterschiedliche Datenformate für die spezifischen Einsatzgebiete Wichtige Querverweise zu den platzierten Vektor- und Bildobjekten

Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: In diesem Grundlagenkurs lernen Sie das Zusammenführen von Text, Grafik und Bildern zu montierten Seiten. Zielgruppe: Personen ohne grafische Vorkenntnisse, die sich Kenntnisse in Layouttechnik mit dem Programm Adobe InDesign aneignen wollen. Vorkenntnisse: EDV-Grundkenntnisse (ECDL Standard) Feldkirch, BFI 21.9.-29.9.2018, Fr 13-19 Uhr, Sa 9-16 Uhr Kursnummer: 2018FKFK151150 NEU !

Adobe Illustrator Grundlagen

Eigenschaften der platzierten Objekte für die jeweiligen Einsatzzwecke (Druck/Screen), Bearbeitungsmöglichkeiten platzierter Objekte Workflow und Organisation, Ebenentechnologie Grafische Möglichkeiten und Effekte, Reinzeichnen von Logos, kreative Grafik 3-D Grafik Kombination von Bildern/Grafiken mit Text zu ganzen Seiten und Projekten Farbkonzepte (RGB/CMYK/Pantone) und lithografische Prozesse Erstellung von Inseraten, Flyern, Katalogen (mehrseitige Dokumente), Plakaten etc. Ausgabe / Konvertierung der Daten in unterschiedliche Datenformate für die spezifischen Einsatzgebiete Wichtige Querverweise zu den platzierten Vektor- und Bildobjekten

Arbeitsumfeld Vektorgrafik Gruppengröße: max. 12 Personen

-20%

Dauer: 24 Ustd. für AK Mitglie Preis: EUR 420,der max. EU R 150,AK-Preis: EUR 336,- * Kursleiter: Gerd Salvadori

Mit Adobe Illustrator, dem Profiprogramm für Vektorgrafiken, erstellen Sie Logos und kreative Grafiken, zeichnen diese rein und arbeiten versiert mit Cliparts. In diesem Kurs erlernen Sie alle wesentlichen Funktionen der Software von Grund auf anhand zahlreicher praxisbezogener Beispiele. Inhalte: Grundlagen der Vektorgrafik und deren Einsatzgebiete Unterschied Pixel- und Vektorgrafik Platzierung von Bildern (Pixeldateien),

Ziele: In diesem Grundlagenkurs lernen Sie das Erstellen und Reinzeichnen von Logos und kreativen Grafiken. Zielgruppe: Personen ohne grafische Vorkenntnisse, die sich Kenntnisse in Logobearbeitung und Vektorgrafik mit dem Programm Adobe Illustrator aneignen wollen. Vorkenntnisse: EDV-Grundkenntnisse (ECDL Standard) Feldkirch, BFI 5.10.-13.10.2018, Fr 13-19 Uhr, Sa 9-16 Uhr Kursnummer: 2018FKFK151250


KOMPETENZ UND LEISTUNG

EDV

NEU !

NEU !

Adobe Photoshop Grundlagen

Digitale Filmbearbeitung mit Adobe Premiere Elements

Arbeitsumfeld Pixelgrafik

-20%

Dauer: 24 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 420,max. EU R 150,AK-Preis: EUR 336,- * Kursleiter: Gerd Salvadori

Mit Adobe Photoshop, dem Profiprogramm für Pixelgrafik, bearbeiten Sie Bilddaten und führen Fotomontagen und Bildretuschen durch. In diesem Kurs erlernen Sie alle wesentlichen Funktionen der Software von Grund auf anhand zahlreicher praxisbezogener Beispiele. Inhalte: Grundlagen der Pixelgrafik und deren Einsatzgebiete Unterschied Pixel- und Vektorgrafik Auflösung (Pixeldichte...) der Bilddaten, Kombination unterschiedlicher BildAuflösungen, Skalierungen Workflow und Organisation, Ebenentechnologie Platzierung und Kombination von Bildern mit Vektordaten, Eigenschaften der platzierten Objekte Grafische Möglichkeiten und Effekte Farbkonzepte (RGB/CMYK/Pantone) und lithografische Prozesse Erstellung von Bildmontagen, Freistellen von Bildern, bzw. Elementen Einfärben, Umfärben, Farbkorrekturen, Verhalten der Farbelemente zueinander Ausgabe / Konvertierung der Daten in unterschiedliche Datenformate für die spezifischen Einsatzgebiete Wichtige Querverweise zu ADOBE-InDesign, bzw. ADOBE-Illustrator Gruppengröße: max. 12 Personen

-20%

Dauer: 12 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 185,max. EU R 150,AK-Preis: EUR 148,- * Kursleiter: Dipl.-Ing. (FH) Mario Wüschner, MA, MSc Dieser Kurs richtet sich an Hobby-Filmemacher, die sich mit Themen wie Filmschnitt, Erstellung von DVD-Filmmenüs, Filmtitel/-abspänne, Animationen oder spannenden Film- und Soundeffekten beschäftigen wollen. Mit wenigen Mausklicks können in Premiere Elements auch tolle Diashows aus Videos und Bildern generiert werden. Spektakuläre Effekte wie Motion Tracking, Green-Screen-Features, animierte Filmelemente oder das Arbeiten mit mehreren Film- und Soundebenen zeigen wir Ihnen ebenfalls in diesem Kurs. Thematisiert und praktisch umgesetzt werden unter anderem auch die Planung und Konzeption eines Filmtrailers mit der 5-W-Technik. Inhalte: Allgemeine Einführung in die digitale Videobearbeitung Filmschnitt, Erstellung von DVD-Filmmenüs, Filmtitel/-abspänne, Animationen, Effekte Diashows aus Videos und Bildern erstellen Fernsehnormen, Video- und Audioformate, Bedeutung von Codecs Transkodierung / Konvertierung von Film- und Audioformaten Generierung unterschiedlicher Ausgabegrößen für Fernseher oder Web Up-/Download auf/von Filmportalen wie etwa YouTube Brennen von Video-DVDs/-Discs

SPEZIALANWENDUNGEN D K Raspberry Pi – Einstieg in das Internet der Dinge Kleingruppentraining

-20%

Dauer:12 Ustd. für AK Mitglie Preis: EUR 295,der max. EU R 150,AK-Preis: EUR 236,- * Kursleiter: Dipl.-Ing. (FH) Mario Wüschner, MA, MSc Sie fragen sich, wie Sie Ihre Stehlampe hinter dem Sofa bequem mit dem Smartphone ein- und ausschalten können? Diese und viele andere spannende Fragen werden in diesem Kurs geklärt. Folgenden Themen werden im Kurs behandelt: Eigenhändiger Zusammenbau des Raspberry Pi und gemeinsame Installation des Betriebssystems Einführung in die Bedienung mit grafischer Oberfläche Einführung in wichtige Linux-Befehle Umsetzung eines kleinen Medienprojekts mit OSMC (open source media center) inklusive Smartphone-Steuerung Elektronische Grundlagen mit Raspberry Pi Verwendung des GPIO zur Steuerung einer Funksteckdose mit Web Interface Steuerung eines Sensors mittels GPIO und der Programmiersprache Python Hinweis: Im Kurspreis inkludiert sind die Materialkosten für Raspberry Pi und Zubehör. Gruppengröße: max. 9 Personen Ziele: Besseres Verständnis des Internet der Dinge bzw. Entwickeln von eigenen elektronischen/digitalen Ideen

Ziele: In diesem Grundlagenkurs lernen Sie die digitale Bildbearbeitung, Fotomontage und Retusche.

Gruppengröße: max. 12 Personen

Zielgruppe: Technisch interessierte Personen

Zielgruppe: Personen ohne grafische Vorkenntnisse, die sich Kenntnisse in Bildbearbeitung und Pixelgrafik mit dem Programm Adobe Photoshop aneignen wollen.

Ziele: Sie erhalten eine Einführung in die digitale Videobearbeitung und können danach Videomaterial schneiden und finalisieren, Diashows aus Bildern erstellen und Effekte in Filme einbauen.

Vorkenntnisse: Windows Basiskenntnisse

Vorkenntnisse: EDV-Grundkenntnisse (ECDL Standard)

Vorkenntnisse: Grundkenntnisse in Windows.

Feldkirch, BFI 9.11.-17.11.2018, Fr 13-19 Uhr, Sa 9-16 Uhr Kursnummer: 2018FKFK151350

Methode: IT-Schulung mit Physical Computing Feldkirch, BFI 13.11.-22.11.2018, Di, Do 19-21 Uhr Kursnummer: 2018FKFK160150

Feldkirch, BFI 2.10.-11.10.2018, Di, Do 19-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK152550

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

NEUE FÖRDERUNG! Näheres siehe Seite 89.

45


46

POTENZIAL UND ENERGIE

PERSÖNLICH UND BERUFLICH WEITER KOMMEN

Birgit Tschann, MA PRODUKTMANAGEMENT POTENZIAL UND ENERGIE

„Im neuen Diplomlehrgang Sozialbegleitung stehen der Praxisbezug sowie die berufliche Verwertbarkeit im Vordergrund.“


POTENZIAL UND ENERGIE

Informationsveranstaltung: Kinderbetreuung - Grundlehrgang Feld kirch , BFI 28.8 .201 8, Di 18 Uhr Kurs num mer: 2018 FKFK 300 102

Informationsveranstaltung: Humanenergetik - Diplomlehrgang

Feldkirch , BFI 4.9.2018 , Di 18 Uhr Kursnum mer: 2018FKF K320250

Der Themenkreis „Potenzial und Energie“ ist ausnehmend vielfältig. Dies verdeutlichen auch die Angebote im neuen Kursbuch, die von Teamentwicklung für Führungskräfte über den Lehrgang für Kinderbetreuung bis hin zum Wissen über Blütenessenzen reichen. Neu ist unter anderem der Diplomlehrgang Sozialbegleitung.

Welche Potenziale stecken in mir, die ich privat und/oder beruflich nutzen kann? Wie kann ich Energiequellen aufspüren, um meinen Alltag leichter zu bewältigen? Auf diese und ähnliche Fragen hält unser Kursangebot die unterschiedlichsten Antworten parat. Viele fanden sie in den Lehrgängen für praktische und pädagogische Kinesiologie, die im Frühjahr restlos ausgebucht waren. Aber auch der Qualifizierungslehrgang Lagerverwaltung fand ein erfreuliches Echo. Sie sehen also, der Aus- und Weiterbildungsbedarf unserer Kund/innen und somit die Bandbreite unserer Angebote ist sehr breit gefächert. Erstmals in unserem Kursbuch ist der Diplomlehrgang Sozialbegleitung aufgelistet, ein Bereich, der immer mehr an Bedeutung gewinnt. Angesprochen sind Personen, die bereits im Sozialbereich tätig sind und ihr sozialpädagogisches Wissen erweitern möchten. Er ermöglicht aber auch Neu- bzw. Umsteiger/innen den beruflichen Zutritt in den Sozialbereich. Der Diplomlehrgang umfasst insgesamt 16 Module zu den verschiedensten Bereichen. Welche das sind, erfahren Sie auf Seite 49. BREITER THEMENKREIS Wegen der großen Nachfrage haben wir den Grundlehrgang Kinderbetreuung wieder ins Programm aufgenommen. Neu ist der Titel „Seminargestaltung mit Methode“. Er richtet sich an Kursleiter/innen und Pädagog/innen, die ihr Repertoire an Präsentationsmethoden auffrischen und sich von kreativen Ansätzen inspirieren lassen möchten. Immer mehr Menschen vertrauen auf die Wirkung von Heilpflanzen. Wenn auch Sie die harmonisierende Wirkung von Blütenessenzen und deren Anwendungsbereiche kennenlernen möchten, liegen Sie mit dem Kurs „Blütenessenzen“ genau richtig. Die Allgäuerin Claudia Rößner-Hödl ist erfahrene Homöopathin, ausgebildete Heilpraktikerin und diplomierte Kinesiologin. In einem drei Tage dauernden Kurs vermittelt sie alles Wissenswerte über heilende Pflanzen für Körper und Seele.

HIGHLIGHTS: Diplomlehrgang Sozialbegleitung – neu Diplomlehrgang Humanenergetik Grundlehrgang Kinderbetreuung Seminargestaltung mit Methode – neu Blütenessenzen – neu

47


48

POTENZIAL UND ENERGIE

NEUER DIPLOMLEHRGANG START: 28.9.2018

Informationsvera Sozialbegleitung

nstaltung:

- Diplomlehrga Fe ld ki rc h, BF ng I 7. 9. 20 18 , Fr 17 Uh r Ku rs nu m m er : 20 18 FK FK 30 02 01

NEUE WEGE IN DER SOZIALBEGLEITUNG Neben universitären Ausbildungen für Sozialberufe gibt es bislang in Vorarlberg kaum Möglichkeiten, sich umfangreiche Grundkenntnisse für Sozialberufe im Rahmen eines Diplomlehrgangs anzueignen. Gemeinsam mit einem Expertenteam ist es dem BFI gelungen, ab Herbst 2018 eine entsprechende Ausbildung anbieten zu können. Menschen mit einer Sozialausbildung steht ein breites Betätigungsfeld offen. Sie arbeiten in Wohnheimen, Beratungsstellen, sozialen Werkstätten, in der Jugend- und Altenbetreuung, als Pädagog/innen oder in arbeitsmarktpolitischen Projekten. „Bei uns trafen immer wieder Anfragen ein, ob wir eine berufsbegleitende, zeitlich begrenzte Ausbildung für Neueinsteiger/innen bzw. eine Zusatzausbildung für bereits im Sozialbereich Tätige anbieten können“, erläutert Birgit Tschann vom BFI die Hintergründe. Nach aufwändigen Recherchen und zahlreichen Fachgesprächen kann nun das BFI der AK Vorarlberg diesem Wunsch mit einem völlig neu konzipierten Diplomlehrgang entsprechen.

SELBSTERFAHRUNG Auffallend ist der außergewöhnlich breit aufgestellte Themenkatalog. Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation, Berufspädagogik oder rechtliche Grundlagen sind nur einige von insgesamt 16 Modulen, die im Lehrgang behandelt werden (gesamte Aufstellung - siehe Factbox). Neben der Vermittlung von Fachwissen nimmt die Persönlichkeitsentwicklung breiten Raum ein. Dazu Birgit Tschann: „Viele Module beinhalten Selbsterfahrungselemente, auch um das eigene Verhalten reflektieren zu können, eine Fähigkeit, die besonders in Sozialberufen von Bedeutung ist.“ Spannendes verspricht auch der Ausbildungsschwerpunkt Praktikum. Das kann in einem der zahlreichen Sozialeinrichtungen in Vorarlberg - nach eigener Wahl - absolviert werden und umfasst insgesamt 90 Stunden. So lernen die Teilnehmenden schon während der Ausbildung Berufsfelder von der praktischen Seite kennen.

BREITER THEMENKREIS „Wir haben den Themenkreis bewusst in dieser Vielfalt gewählt, damit sich jede und jeder auch zu einem späteren Zeitpunkt im jeweiligen Wunschgebiet spezialisieren kann. Dieses Angebot kann als Grundlage für weitere Ausbildungen dienen“,


POTENZIAL UND ENERGIE

sagt Birgit Tschann und ergänzt: „Durch die Ausbildung kann freilich keine diplomierte Fachkraft ersetzt werden. Aber sie ist ein erster und wichtiger Grundstein für weitere Karriereschritte. Und die Zeit wird gerade für Berufstätige sicherlich sehr intensiv. Aber es lohnt sich“, ist Birgit Tschann überzeugt.

WER IST ANGESPROCHEN? Zur Teilnahme an der insgesamt 192 Stunden umfassenden Ausbildung ist eine beliebige abgeschlossene Berufsausbildung erforderlich. Matura ist nicht Voraussetzung. Angesprochen werden Personen, die bereits im Sozialbereich tätig sind, die sich jedoch zusätzliches sozialpädagogisches Wissen und weitere nützliche Handwerkszeuge aneignen möchten. Genauso können sich Interessierte anmelden, die sich beruflich neu orientieren und eine Grundlage für den Einstieg in den Sozialbereich erwerben möchten. Insgesamt acht Professionalist/innen vermitteln ihr jeweiliges Fachwissen. Der Diplomlehrgang ist berufsbegleitend möglich und findet ab September an jedem 3. Wochenende statt. Finanzielle Förderungen sind möglich. Der Lehrgang wird im Juni 2019 mit einer Diplomprüfung abgeschlossen.

HEILENDE BLÜTENESSENZEN In unserer schnelllebigen Zeit scheint der Mensch oft zu vergessen, dass er Teil der Natur ist. Wer ständig wider die Natur lebt, Stichwort Dauerstress oder ungesunde Ernährung, dem antwortet der Körper mit Warnsignalen, beispielsweise mit Verdauungsproblemen, Rücken- oder Kopfschmerzen. Erst wenn die Pharmaindustrie nicht weiterhelfen und die Schulmedizin keine Ursache nachweisen kann, erinnern sich viele Menschen wieder an die Heilkräfte aus dem Naturschatz. Über die Heilkraft von Blütenessenzen berichtete erstmals der britische Arzt Edward Bach (1886-1936). Laut Bachs zentraler These beruht jede körperliche Krankheit auf einer seelischen Gleichgewichtsstörung. Den verschiedenen Gemütszuständen ordnete er Blüten und Pflanzenteile zu, die er in Wasser legte oder kochte und die so ihre „Schwingungen“ an das Wasser übertrugen. Aus diesen Tinkturen wurden anschließend Blütenessenzen hergestellt. Diese Rezepturen haben noch heute ihre Gültigkeit.

Sozialbegleitung Inhalte: du Modul 1: Biographiearbeit und Persönlichkeitsentwicklung Modul 2: Grundlagen der Sozialpädagogik & Sozialarbeit Modul 3: Kommunikation & Körpersprache Modul 4: Gruppendynamik Modul 5: Diversity Management Modul 6: Berufspädagogik Modul 7: Methodik & Didaktik in der Erwachsenenbildung Modul 8: Casemanagement & Soziallandschaft in Vorarlberg Modul 9: Konfliktmanagement & Krisenintervention

BREITES GRUNDLAGENWISSEN „Blütenessenzen haben eine harmonisierende Wirkung auf unsere Seele und sind in der Lage, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Dabei kann der Körper durchaus rasch reagieren“, weiß Claudia Rößner-Hödl aus langjähriger Praxiserfahrung. Die Allgäuerin absolvierte ihre Ausbildung zur Heilpraktikerin an der anerkannten Paracelsus Schule in Lindau und leitet den neuen BFI-Kurs. Nach diesem dreitägigen Seminar verfügen die Teilnehmenden über ein gutes Grundlagenwissen über die Wirkungsweisen, Anwendungsgebiete und Herstellungsmethoden. Dabei stellen sie auch ihre persönliche Mischung zum Mitnehmen zusammen. Das Seminar beginnt am 7. Dezember. Mehr Infos im Kursteil auf Seite 59.

Modul 10: Coaching & Beratungskompetenz Modul 11: Spezielle Zielgruppen & ihre Problemstellungen Modul 12: Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen Modul 13: Gender Mainstreaming Modul 14: Psychohygiene Modul 15: Rechtliche Grundlagen sozialer Arbeit Modul 16: Abschlusspräsentationen

Mehr Infos im Kursteil auf Seite 52.

Claudia Rößnerer-H Höd ödll Kursleiterin

49


50

POTENZIAL UND ENERGIE

WISSEN WIRKUNGSVOLL VERMITTELN „Über die Selbsterfahrung lernt man wesentlich einfacher und die Dinge bleiben den Menschen besser in Erinnerung.“ Margit Kühne-Eisendle Kursleiterin

Lehrpersonen und Kursleiter/innen stehen immer wieder vor der Frage: Mit welchen Methoden kann ich meinen Unterricht spannend und nachhaltig gestalten? In einem neuen BFI-Seminar öffnet ein Profi seinen kreativen Methodenkoffer, der für jede und jeden das Passende parat hält. Wissensvermittlung ist nicht einfach. Viel hängt von der Persönlichkeit des Vortragenden ab. Holt er seine Zuhörer ab? Reißt er sie mit? Sind sie nur zum passiven Zuhören verdonnert oder werden sie mit ganzheitlichen Methoden in das Lerngeschehen mit einbezogen? Ein Thema kann noch so bedeutend sein und doch sein Publikum vollends verfehlen. Damit das nicht geschieht, hat Mag. Margit Kühne-Eisendle einen ganzen Koffer an Hilfsmitteln zusammengetragen. Sie leitet den neuen BFI-Workshop „Seminargestaltung mit Methode – erweitern Sie Ihren Methodenkoffer“. Die Rankweiler Bildungswissenschaftlerin blickt auf 26 Jahre Erfahrung als Coach, systemische Supervisorin und Leiterin von Aus- und Weiterbildungen zurück.

Workshop-Inhalte: Aufbau eines lebendigen Seminars Reflexion des eigenen Unterrichtsstils Passender Methodeneinsatz Kreative Methoden für Einstiege und Abschlüsse, Abfragetechniken, Wiederholungen, Aktivierung, Reflexion und Feedback Kurstermin: Samstag, 10. November von 9 bis 18 Uhr

Margit Kühne-Eisendle entwickelte gemeinsam mit dem Psychotherapeuten Jimmy Gut eigene Methoden zur Seminargestaltung mit Fotokarten. Entstanden sind vier Karten- bzw. Fotosets sowie ein Methodenbuch mit dem Titel „Bildbar - 100 Methoden zur Arbeit mit Bildern und Fotos im Coaching, Training, in der Aus- und Weiterbildung“. Mehr Infos auf www.zoom-vision.com oder www.gestaltsystemisch.at

GEGENÜBER MIT EINBEZIEHEN Von reinen PowerPoint-Präsentationen hält sie wenig, weil da die Zuhörenden zumeist nicht einbezogen werden. Margit Kühne-Eisendle weiß: „Durch persönlich Erfahrenes lernt man am besten und behält den Inhalt der Veranstaltung bzw. der Schulung entsprechend in Erinnerung.“ Wissensvermittlung gelinge leichter mit Unterstützung von „Kreativen Medien“, wie etwa Fotos, Bildkarten oder scheinbar banalen Alltagsgegenständen. Die Teilnehmenden suchen sich beispielsweise ein Bild als Metapher für einen bestimmten Fokus aus. Sie erzählen indirekt von ihrer aktuellen Befindlichkeit in Bezug auf den benannten Fokus - von Dingen, die ihnen wichtig sind und von denen, die ihnen Probleme bereiten. „Der Einsatz ‚Kreativer Medien‘ ermöglicht uns, verschiedene Sinnesebenen anzusprechen und einen Bezug der Lerninhalte zur Person herzustellen. Die Lernenden sollen im Kontakt mit sich, der Gruppe und dem Lernstoff sein. Dies ermöglicht ganzheitliche und nachhaltige Lernerlebnisse“, ist Margit Kühne-Eisendle überzeugt. Zudem ergeben sich wichtige Hinweise für den Lehrenden, wie die Reise inhaltlich bzw. didaktisch weitergehen soll.


POTENZIAL UND ENERGIE

EMOTIONEN ERZEUGEN „Auch wenn bei manchen anfangs noch eine gewisse Scheu vorhanden ist, irgendwann taut jeder auf und ist aktiv dabei“, erzählt Margit Kühne-Eisendle aus Erfahrung. Das Publikum kommt durch den Einsatz kreativer Methoden weg vom rein kognitiven Denken und kann so für ein bestimmtes Thema gezielt eingestimmt werden. Auch Medien wie Flipcharts, Zettel oder Plakate bezeichnet die Kursleiterin als „lebendigen Ausdruck und Zeichen einer aktiven Teilnahme.“ NEUGIERIG BLEIBEN Der Workshop richtet sich vordergründig an erfahrene Kursleiter/innen sowie an Lehrpersonen, die ihr Repertoire an Vermittlungsmethoden auffrischen möchten. Sie sollten neugierig und bereit sein, sich auf Neues einzulassen. Ihnen werden verschiedene Methoden zur kreativen Vermittlung von Wissen vorgestellt, ausprobiert und deren Einsatzmöglichkeiten besprochen. Margit Kühne-Eisendle ist es vor allem wichtig, dass jede und jeder alle Methoden selbst versucht und das für sie bzw. ihn passende Handwerkszeug aussucht. Inhaltlich geht es zudem um Reflexion des eigenen Unterrichtsstils, Abfragetechniken, Wiederholungen, Feedback etc.

Mehr Infos im Kursteil auf Seite 56.

51


52

POTENZIAL UND ENERGIE

PERSÖNLICHKEIT UND STÄRKE INFORMATIONSVERANSTALTUNG Kinderbetreuung – Grundlehrgang

Kinderbetreuung – Grundlehrgang

-25 %

Dauer: 140 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 1.550,max. EU R 190,AK-Preis: EUR 1.360,- * Lehrgangsleitung: Mag.a Irene Fitz Abschluss: BFI-Zertifikat

Anmeldung zum Informations- und Auswahlabend unter 05522 70200-4103 oder regina. knecht@bfi-vorarlberg.at Feldkirch, BFI 18.9.-10.12.2018, Mo-Fr 8-12 Uhr Kursnummer: 2018FKFK301050

Informations- und Auswahlabend Dauer: 2 Ustd. Informieren Sie sich über die Ausbildung „Kinderbetreuung - Grundlehrgang“. Bei dieser kostenlosen Informationsveranstaltung erhalten Sie alle Details über den Lehrgang: Voraussetzungen, die genauen Inhalte, Kurszeiten sowie Kosten und Rahmenbedingungen. Im Anschluss daran haben Sie die Möglichkeit, individuelle Fragen zu klären. Außerdem können Sie auch gleich am Auswahlverfahren teilnehmen und sich somit Ihren Kursplatz sichern! Anmeldungen: regina.knecht@bfi-vorarlberg.at oder 05522 70200-4103 Feldkirch, BFI 28.8.2018, Do 18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK300102

NEU !

Sozialbegleitung – Diplomlehrgang Dauer: 2 Ustd. Informieren Sie sich über den Diplomlehrgang „Sozialbegleitung“. Bei dieser kostenlosen Informationsveranstaltung erhalten Sie alle Details über den Lehrgang: Voraussetzungen, die genauen Inhalte, Kurszeiten sowie Kosten und Rahmenbedingungen. Im Anschluss daran haben Sie die Möglichkeit, individuelle Fragen zu klären.

Was Kinder in ihren ersten Lebensjahren von Vertrauenspersonen lernen, prägt sie mitunter ein ganzes Leben lang. Deshalb sind qualifizierte Kinderbetreuer/innen sowohl in öffentlichen als auch in privaten Betreuungsstätten sehr gefragt. Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, Sprachförderung, Gesundheit oder interkulturelle Erziehung stehen auf dem abwechslungsreichen Stundenplan. Inhalte: Persönlichkeitsentwicklung und Selbstkompetenz Kommunikation und Gesprächsführung Entwicklungspsychologie Pädagogik und Didaktik in Kinderbetreuungseinrichtungen Sprach- und Sprechförderung Gesundheit Sensibilisierung für Auffälligkeiten Interkulturelle Erziehung und Diversität Präsentation Abschlussarbeiten Ziele: die Fähigkeit erlangen, kompetent mit Kindern zu arbeiten Aneignung von beruflicher Qualifikation im Bereich der Kinderbetreuung die Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen (Betreuer/in in Spielgruppen, Kindergärten, Schülerbetreuungen etc.) Zielgruppe: Personen, die in der Betreuung von Kindern arbeiten wollen oder bereits ohne pädagogische Grundqualifikation in der Betreuung tätig sind und sich methodisches sowie fachliches Wissen aneignen möchten, Wieder- und Quereinsteiger/innen.

Anmeldungen: regina.knecht@bfi-vorarlberg.at oder 05522 70200-4103

Voraussetzungen: Pflichtschulabschluss Mindestalter 22 Jahre Deutschkenntnisse (B1) Auswahlverfahren

Feldkirch, BFI 7.9.2018, Fr 17 Uhr Kursnummer: 2018FKFK300250

Der Lehrgang ist beim Nachweis von 150 Praxisstunden für den Basislehrgang des Landes Vorarlberg (Schloss Hofen) anrechenbar.

NEU !

Sozialbegleitung – Diplomlehrgang

-25 %

Dauer: 192 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 2.550,max. EU R 190,AK-Preis: EUR 2.360,- * Lehrgangsleitung: Edith Gruber Abschluss: BFI-Zertifikat Der neue Lehrgang ist für Personen, die bereits im Sozialbereich tätig sind oder für Quereinsteiger/ innen, die eine Grundlage für den Einstieg in den Sozialbereich erwerben möchten konzipiert und beinhaltet folgende Module: Biographiearbeit & Persönlichkeitsentwicklung Grundlagen der Sozialpädagogik & Sozialarbeit Kommunikation Gruppendynamik Diversity Management Berufspädagogik Methodik und Didaktik in der Erwachsenenbildung Casemanagement & Soziallandschaft in Vorarlberg Konfliktmanagement & Krisenintervention Coaching und Beratungskompetenz Spezielle Zielgruppen & ihre Problemstellungen Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen Gender Mainstreaming Psychohygiene Rechtliche Grundlagen sozialer Arbeit Abschlusspräsentationen Ziele: Sie eignen sich grundlegendes sozialpädagogisches Wissen an und bereiten sich auf einen Einstieg in den Sozialbereich vor. Personen, die bereits im Sozialbereich tätig sind, gewinnen fachspezifische Kenntnisse, um ihren Beruf kompetenter ausüben zu können. Zielgruppe: Personen, die bereits im Sozialbereich tätig sind und grundlegendes sozialpädagogisches Wissen sowie weitere Handwerkzeuge erlernen möchten Personen, die sich beruflich neu orientieren und eine Grundlage für den Einstieg in den Sozialbereich erwerben möchten


POTENZIAL UND ENERGIE

Personen, die ihr bisheriges berufliches Tätigkeitsfeld in Richtung Beratung oder Sozialbegleitung erweitern möchten Voraussetzungen: Mindestalter 20 Jahre abgeschlossene Berufsausbildung oder Matura Lebenslauf und Motivationsschreiben persönliches Eignungsgespräch gute Deutschkenntnisse (B2-Niveau) Ausbildungsumfang: 192 Unterrichtseinheiten Präsenzzeit Austausch in Peergruppen (4 Treffen) Berufspraktikum (3 Wochen, mind. 90 Stunden) Supervision (1h) nach dem Praktikum (nicht in der Lehrgangsgebühr inkludiert) Erstellen einer Abschlussarbeit inkl. Präsentation Fachprüfung Fordern Sie unseren Folder sowie Detailinformationen bei regina.knecht@bfi-vorarlberg.at an! Feldkirch, BFI 28.9.2018-15.6.2019, Fr 14-22, Sa 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK302050

Zielgruppe: Personen, die für sprachliche Angriffe gewappnet sein und einen selbstsicheren statt sprachlosen Eindruck hinterlassen wollen.

Seminar. Nehmen Sie die Herausforderung an: für mehr Witz und Esprit, Charme und Charisma - für das „kleine Gespräch“, das gelingt.

Feldkirch, BFI 5.10.-6.10.2018, Fr, Sa 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK311050

Inhalte: die persönliche Ausstrahlung, das persönliche „Charisma“ weiterentwickeln Selbstführung als Voraussetzung, Gespräche zu führen direkte und non-direkte Gesprächstechniken konstruktiver Denkansatz - immer öfter agieren statt reagieren sich selbst authentisch zum Ausdruck bringen

D S Small Talk als Türöffner Die hohe Kunst des kleinen Gesprächs Dauer: 8 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiterin: Ursula Kremmel Kennen Sie das: Sie sind auf einem Meeting, einer Veranstaltung oder einer Party, kennen niemanden und wollen sich unterhalten. Nun stellen sich für Sie die Fragen: Wie gehe ich auf jemanden zu? Wie komme ich ins Gespräch? Was sage ich denn dann? „Small Talk“ heißt die Lösung. Sowohl im Beruf wie auch im Privaten wird die hohe Kunst des kleinen Gesprächs immer wichtiger. Dabei geht es weniger um das „WAS“ als um das „WIE“. Wie Sie leicht ins Gespräch kommen und locker Kontakte knüpfen, das erfahren und trainieren Sie in diesem

Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Sie erfahren und trainieren mit der langjährigen ORF-Journalistin Ursula Kremmel, wie Sie mit Witz, Esprit, mehr Sicherheit und Gelassenheit leicht ins Gespräch kommen. Zielgruppe: Teilnehmer/innen, die herausfordernde Situationen souverän und mit mehr persönlicher Ausstrahlung und Authentizität meistern möchten. Feldkirch, BFI 8.11.2018, Do 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK310950

D S Schlagfertigkeit – so einfach geht das Rhetoriktraining Dauer: 16 Ustd. Preis: EUR 195,AK-Preis: EUR 175,50 * Kursleiterin: Hildegard Waibel-Salzmann Kennen Sie das: Sie werden von jemandem dumm angesprochen, Sie wollen kontern, aber Sie sind sprachlos. Die richtigen Regeln im richtigen Augenblick anzuwenden - darauf kommt es bei diesem Training an. In geschützter Umgebung lernen Sie, Gespräche oder Verhandlungssituationen geschickt und humorvoll zu optimieren, sowie bestimmte Regeln, um schlagfertig antworten zu können. Sie werden in Zukunft weniger „angreifbar“ sein und lernen, selbst „anzugreifen“. Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Sie lernen Strategien und Methoden kennen, um schlagfertig Antworten geben zu können.

Hatha Yoga In diesem Kurs erlernen Sie verschiedenste Yogaübungen, vertiefen diese oder entdecken sie wieder neu. Nähere Infos auf Seite 61.

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

53


54

POTENZIAL UND ENERGIE

NEU !

Seminargestaltung mit Methode Erweitern Sie Ihren Methodenkoffer Eignen Sie sich neue, erprobte und bewährte Methoden an, um Inhalte abwechslungsreich und professionell vermitteln zu können. Lernen Sie, wann welche Herangehensweise sinnvoll ist. Nähere Infos auf Seite 56.

D S Gestern Kollege – heute Vorgesetzter Grundlagenseminar Dauer: 8 Ustd. Preis: EUR 160,AK-Preis: EUR 144,- * Kursleiter: Michael G. Müller Immer mehr Personen sehen sich vor die Situation gestellt, in Unternehmen oder Institutionen Führungsaufgaben zu bekommen und damit oft auch vom Kollegen zum Vorgesetzten zu werden. Dieser Schritt ist für alle Beteiligten nicht immer einfach. In diesem Seminar reflektieren die Teilnehmer/innen ihre (neue) Vorgesetztenrolle und machen sich die kennzeichnenden Merkmale der Führungsposition bewusst. Sie erlernen die grundlegenden Führungsinstrumente und können in der Folge einen effizienten und motivierenden Führungsstil praktizieren. So steigern sie ihre persönliche Souveränität bei der Wahrnehmung ihrer Führungsaufgaben und finden Akzeptanz in ihrer (neuen) Vorgesetztenfunktion. Inhalte: Rolle und Funktion der Führungskraft Mitarbeiterrollen und Vorgesetztenrollen Formelle und informelle Führung Umgang mit Erwartungen von Mitarbeiter/innen und Vorgesetzten Führungsstil, Leistung und Motivation Voraussetzungen und Merkmale guter Zusammenarbeit Fachverantwortung und Führungsverantwortung Das Gespräch als Handwerkszeug der Führungskraft

Führungsaufgaben und Führungsinstrumente Aufträge erteilen und Ziele setzen Aufgaben und Verantwortung delegieren Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Die Teilnehmer/innen setzen sich mit ihrer (neuen) Rolle als Führungskraft auseinander. Sie erkennen die spezifischen Anforderungen ihrer Funktion und können Mitarbeiter/innen kooperativ führen und zeitgemäße Führungsinstrumente sicher einsetzen. Zielgruppe: Neu eingesetzte Führungskräfte in Unternehmen und Institutionen, die im Kreis ehemaliger Kolleg/innen Vorgesetztenaufgaben übernommen haben. Nachwuchsführungskräfte in Unternehmen und Institutionen, die sich darauf vorbereiten, erstmalig Führungsverantwortung zu übernehmen. Feldkirch, BFI 10.11.2018, Sa 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK311650

Stimmtraining

Sprachmelodie und Ihren Stimmklang und erlernen einen effizienten Einsatz von Stimme und Körper. Inhalte: ideales Sprech- und Atemtempo passende Sprechtonhöhe und lebendige Sprachmelodie korrekte, klare und verständliche Aussprache souveräne Körperhaltung und authentische Körpersprache ganzheitliches System: Resonanz - Stimmsitz Sprachmelodie - Lautstärke Repertoire an Aufwärm-, Atem- und Sprechtechnikübungen Mitzubringen: Bequeme Kleidung, Sprechtexte, möglichst praxisnahe Übungsbeispiele Mehr Informationen zu unserer Kursleiterin MMag.a Angela Kiemayer und den Seminarinhalten finden Sie unter www.stimmbaum.com. Gruppengröße: max. 14 Personen Ziele: Sie verstehen die Zusammenhänge zwischen Stimme, Atmung und Körper und verbessern Ihre Aussprache und Verständlichkeit.

Optimierung des stimmlichen Potenzials Dauer: 16 Ustd. Preis: EUR 290,AK-Preis: EUR 261,- * Kursleiterin: MMag.a Angela Kiemayer Eine kräftige Stimme gehört zu souveränem Auftreten dazu - und jede/r kann dies erreichen! In diesem zweitägigen Seminar verbessern Sie Ihre

Zielgruppe: Personen, die durch stimmeffiziente Sprechtechnik die Tragfähigkeit und Ausdauer Ihrer Stimme verbessern möchten. Feldkirch, BFI 16.11.-17.11.2018, Fr, Sa 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK310250


POTENZIAL UND ENERGIE

NEU !

gesgeschäft all ihre Aufmerksamkeit und Energie in Anspruch nimmt.

Blütenessenzen

Typische „Teambuilding-Seminare“, Firmenfeiern und Incentives reichen oft nicht aus, um ein Team auf eine solide Basis zu stellen und es arbeitsfähig zu machen. In diesem Seminar erhalten Sie von Business Coach Ilona Geiger Techniken, wie Sie ein motivierendes und fruchtbares Arbeitsklima entstehen lassen können.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie mithilfe von Blütenessenzen Wohlbefinden beeinflussen und Selbstheilkräfte stärken können.

Inhalte: Phasen der Teamentwicklung Aufgaben der Führungskraft in den verschiedenen Teamphasen Rollen klären und definieren Veränderungen im Team Kommunikationstechniken im Team Verantwortung übernehmen

Nähere Infos auf Seite 59.

D S Mein souveräner Auftritt Gewinnend und überzeugend präsentieren Dauer: 16 Ustd. Preis: EUR 390,AK-Preis: EUR 351,- * Kursleiterin: Ursula Kremmel

Feldkirch, BFI 23.11.-24.11.2018, Fr, Sa 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK310350

D S Teamentwicklung für Führungskräfte Kleingruppentraining

Im beruflichen Alltag sind wir gefordert, unseren Standpunkt glaubwürdig und authentisch zu präsentieren. Sicherheit und persönliche Ausstrahlung sind Voraussetzung dafür. In der Rhetorik mit Worten Wirkung erzeugen und Menschen gewinnen, den eigenen Standpunkt erfolgreich vertreten und Verbündete finden sind Erfolgsfaktoren. Ausstrahlung, Souveränität und Lockerheit sind einerseits das Ergebnis von Selbstwahrnehmung und Selbstbewusstsein, andererseits von einer gezielten Vorbereitung und professionellem Know-how auf den Gebieten der Moderation, der Präsentation und der Rhetorik. Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: In diesem Seminar erkennen Sie mithilfe der langjährigen ORF-Journalistin Ursula Kremmel, wie Sie mit mehr Sicherheit, Ausstrahlung und Überzeugungskraft beim Moderieren und Präsentieren auftreten. Ebenso entdecken Sie Ihre rhetorischen und kommunikativen Stärken und kräftigen sich für die konkreten Herausforderungen des Alltags. Zielgruppe: Personen, die im beruflichen Alltag gefordert sind, ihren Standpunkt glaubhaft und überzeugend zu präsentieren

Dauer: 8 Ustd. Preis: EUR 260,AK-Preis: EUR 234,- * Kursleiterin: Ilona Geiger, MTD Führungskräfte sind häufig mit der Entwicklung ihrer Teams, Festlegung von Rollen und Regeln, Kommunikationsstrukturen sowie der generellen Motivation ihres Teams überfordert, weil das Ta-

Gruppengröße: max. 9 Personen Ziele: Sie betrachten Ihr Team mit anderen Augen und nehmen Ihre eigenen Aufgaben in den verschiedenen Entwicklungsphasen wahr. Mit neuen Techniken ist es Ihnen möglich, die Stärken Ihrer Mitarbeiter/innen bewusst einzusetzen und die Loyalität sowie vor allem die Arbeitsfähigkeit Ihres Teams nachhaltig zu erhöhen. Zielgruppe: Führungskräfte, Abteilungsleiter/innen.

Teamleiter/innen,

Feldkirch, BFI 27.11.2018, Di 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK311550

Small Talk als Türöffner

Kreativität und Lerntechniken

Die hohe Kunst des kleinen Gesprächs Erfahren und trainieren Sie mit Ursula Kremmel, wie Sie mit Witz, Esprit, mehr Sicherheit und Gelassenheit leicht ins Gespräch kommen. Nähere Infos auf Seite 53.

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

55


56

POTENZIAL UND ENERGIE

KREATIVITÄT UND LERNTECHNIKEN D S Speed Reading Steigern Sie Ihre Lesegeschwindigkeit Dauer: 8 Ustd. Preis: EUR 255,AK-Preis: EUR 229,50 * Kursleiter: Mag. Gerald Hütter

Gedächtnistraining, Methoden bei, mit denen Sie sich langfristig Allgemein- und Fachwissen besser einprägen und schneller abrufen können. Mit einfachen und bewährten Mnemotechniken können auch Sie Informationen schnell, gehirngerecht und vor allem nachhaltig im Gedächtnis speichern. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert und wie Sie Bilder mit Informationen im Kopf erzeugen.

Durch den Einsatz kreativer Methoden kommen Teilnehmerinnen und Teilnehmer weg vom rein kognitiven Denken und es können neue Ansätze und Zugänge entstehen. Zudem lockern sie die Lehr- und Arbeitsweise eines Seminars auf, was die Lernatmosphäre konstruktiv unterstützt. Das Kartenset „Allerlei“ mit 90 Bilderkärtchen ist im Kurspreis inkludiert. Gruppengröße: max. 14 Personen

Gruppengröße: max. 14 Personen Sie erlernen Techniken, mit denen Sie Ihre persönliche Lesegeschwindigkeit steigern und somit Zeit für anderes gewinnen - und das bei gleichem oder sogar besserem Textverständnis. Mit den vermittelten Schnelllese-Methoden leidet die Lesekompetenz nicht unter dem erhöhten Tempo. Informationen können mit der richtigen Technik schnell gefiltert werden und gleichzeitig werden das Auge und das Gehirn trainiert. Erfahren Sie unter www.memory-trainer.at mehr über unseren Kursleiter Mag. Gerald Hütter und das Besondere des Workshops. Mitzubringen: Fach- oder Freizeitliteratur, die Sie lesen möchten. Gruppengröße: max. 14 Personen

Ziele: Dieses Trainingsprogramm hilft Ihnen, schneller zu denken, sich besser zu konzentrieren und steigert außerdem langfristig Ihre geistige Fitness. Zielgruppe: Die Lern- und Merktechniken sind von Jung und Alt sofort für den privaten Zweck einsetzbar sowie auch im beruflichen Alltag sehr wertvoll. Feldkirch, BFI 10.11.2018, Sa 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK330550

Ziele: Sie eignen sich neue, erprobte und bewährte Methoden an, um Inhalte abwechslungsreich und professionell vermitteln zu können. Sie lernen, wann welche Herangehensweise sinnvoll ist und haben Zeit, verschiedenstes auszuprobieren. Zielgruppe: Der Workshop richtet sich an erfahrene Kursleiterinnen und Kursleiter sowie Lehrpersonen, die gerne ihr Repertoire an Methoden auffrischen und sich von kreativen Ansätzen inspirieren lassen möchten. Feldkirch, BFI 10.11.2018, Sa 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK330250

NEU !

Seminargestaltung mit Methode Ziele: Am Ende des Kurses vergleichen Sie Ihre verbesserte Lesefähigkeit mit der, die Sie zu Beginn ermittelt haben und können den eigenen Fortschritt selbst messen und erkennen. Zielgruppe: Personen, die ihre persönliche Lesegeschwindigkeit um bis zu 100% steigern möchten. Feldkirch, BFI 9.11.2018, Fr 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK330450

D S Train your Brain Geniale Lern- und Merktechniken Dauer: 8 Ustd. Preis: EUR 255,AK-Preis: EUR 229,50 * Kursleiter: Mag. Gerald Hütter Wer viel weiß, gilt als kompetent, wer sich Namen merkt und auch Informationen über sein Gegenüber abrufen kann, gilt als sympathisch, wer schnell und dauerhaft Informationen speichert, begeistert Vorgesetzte und Mitmenschen - deshalb bringt Ihnen Mag. Gerald Hütter, zertifizierter Trainer des Österr. Bundesverbands für

Erweitern Sie Ihren Methodenkoffer Dauer: 8 Ustd. Preis: EUR 225,AK-Preis: EUR 202,50 * Kursleiterin: Mag.a Margit Kühne-Eisendle Um erfolgreich und abwechslungsreich Kurse gestalten zu können, benötigt jeder Referierende einen großen Werkzeugkoffer an Methoden. Mit Bildkarten, einfachen Zeichnungen, kleinen Gegenständen oder einfach mit im Seminarraum vorhandenen Materialien können Teilnehmende kreativ abgeholt und auf ein Thema eingestimmt werden. Genauso wichtig ist es, eine Kurseinheit wieder zielgruppengerecht und stimmig abzuschließen. Methodenvielfalt stellt das Handwerkszeug dafür dar und jede Methodensammlung muss stets aufgefrischt und aktualisiert werden. Inhalte: Aufbau eines lebendigen Seminars Reflexion des eigenen Unterrichtsstils passender Methodeneinsatz kreative Methoden für Einstiege, Abschlüsse, Abfragetechniken, Wiederholungen, Aktivierungen, Reflexionen und Feedback

„Die Feldenkrais-Methode ermöglicht mir durch achtsames Wahrnehmen meiner Bewegungsmuster eine Steigerung des Wohlbefindens.“ Julia Berbig BFI-Mitarbeiterin

Information und Anmeldung Regina Knecht regina.knecht@bfi-vorarlberg.at bzw. Tel.: 05522 70200-4103

Mehr unter www.bfi-vorarlberg.at


POTENZIAL UND ENERGIE

ENERGETIK INFORMATIONSVERANSTALTUNG Humanenergetik – Diplomlehrgang Dauer: 2 Ustd. Informieren Sie sich über unseren Diplomlehrgang Humanenergetik. Bei dieser kostenlosen Informationsveranstaltung erhalten Sie alle Details zu den genauen Inhalten der unterschiedlichen Module, Ziele, Kurszeiten sowie Preis und Rahmenbedingungen.

Kinderbetreuung – Grundlehrgang Mit diesem Grundlehrgang erhalten Sie eine anerkannte, fundierte pädagogische Basisausbildung samt Abschlusszertifikat. Nähere Infos auf Seite 52.

ENERGIE UND LEBENSKRAFT

sozial, pädagogisch oder therapeutisch tätig sind und dabei die sogenannte „Mitgefühlsmüdigkeit“ entsteht.

Mindful Self Compassion (MSC) Achtsames Selbstmitgefühl Dauer: 28 Ustd. Preis: EUR 425,AK-Preis: EUR 382,50 * Kursleiterin: Mag.a Sonja Bilgeri Selbstfürsorge ist heutzutage nicht nur in der Burn-Out-Prophylaxe zu einem Schlagwort geworden. Doch wie geht wahre Selbstfürsorge? Ein wichtiger Grundstein hierfür ist, uns selbst so viel Mitgefühl entgegen bringen und mit ebenso viel Großzügigkeit und Respekt entgegentreten zu können, wie einem geliebten Menschen (Klienten, Patienten), den wir durch eine Zeit des Leidens, des Scheiterns oder der Selbstzweifel begleiten. Doch häufig fällt eben dies schwer. Grund dafür ist, dass wir oft im Laufe unseres Heranwachsens kritische Stimmen unbewusst verinnerlicht haben, die nicht immer förderlich für uns sind und sich oft dann hartnäckig melden, wenn etwas in unserem Leben schief läuft oder wir das Gefühl haben, unseren Ansprüchen nicht zu genügen. Besonders schwierig kann dies für uns werden, wenn wir uns in einem pflegerischen Kontext (privat, beruflich) befinden beziehungsweise

Im Anschluss daran haben Sie die Möglichkeit, individuelle Fragen an die Lehrgangsleiterin Helga Forster zu stellen. Anmeldungen: regina.knecht@bfi-vorarlberg.at oder 05522 70200-4103 Feldkirch, BFI 4.9.2018, Di 18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK320250

Humanenergetik – Diplomlehrgang Das Seminar umfasst 8 Kursabende und einen Schweigehalbtag. Mitzubringen: Schreibzeug, bequeme Kleidung, Sitzkissen, Matte oder Decke; Gruppengröße: max. 14 Personen Ziele: Ziel des MSC-Programmes ist es, Wege aufzuzeigen, einen freundlicheren, liebevolleren Umgang mit sich selbst zu kultivieren, ohne dabei egoistisch zu sein - durch Übungen, die sich einfach in den Alltag einbauen lassen. Schließen Sie Freundschaft mit sich selbst! Zielgruppe: Der Kurs ist grundsätzlich für Personen aller Berufssparten offen. Als besonders hilfreich hat er sich für Menschen erwiesen, die im therapeutischen, pflegerischen, pädagogischen oder sozialen Bereich tätig sind oder die privat mit der Pflege und Fürsorge anderer Menschen betraut sind. Feldkirch, Kapuzinerkloster 20.9.-15.11.2018, Do 18.30-21.30 Uhr Schweigehalbtag: 3.11.2018, Sa 10-14 Uhr Kursnummer: 2018FKFK340750

-25 %

Dauer: 240 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 2.750,max. EU R 190,AK-Preis: EUR 2.560,- * Lehrgangsleitung: Helga Forster, MBA Abschluss: BFI-Diplom Aus der Vielzahl gewerblich erlaubter Behandlungsweisen im Bereich der Energie werden in dieser qualitativ hochwertigen Ausbildung die wichtigsten Methoden der Energetik behandelt. Die Teilnehmenden werden mit hilfreichen, sofort anwendbaren Werkzeugen ausgestattet. Dabei wird großen Wert auf den praktischen Bezug gelegt. Anatomie Anatomische Grundlagen Häufige Erkrankungen Energetische Methoden Kinesiologische Grundlagen Aromapflege Chakrenlehre Klangschalenmassage Blütenessenzen Meridianlehre

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

57


58

POTENZIAL UND ENERGIE

Kraftsteine Jin Shin Jyutsu Farbenlehre Psychologische Grundlagen Psychologische Krisen Kommunikation und Gesprächsführung Unternehmerische Grundlagen Betriebswirtschaftliche Grundlagen Berufsbild und Marketing Lehrgangsabschluss Prüfung Diplomarbeit Abschlusspräsentationen Der beruflich verwertbare Diplomlehrgang schließt mit der Präsentation der Abschlussarbeiten sowie einer schriftlichen Prüfung ab. Die Absolvent/innen erhalten ein BFI-Diplom. Ziele: Sie erhalten neben anatomischen Kenntnissen und einer energetischen Ausbildung auch betriebswirtschaftliche Grundlagen und Einblicke in die erfolgreiche Kommunikation mit Klient/innen alles, was Sie für den Start in die Selbstständigkeit als Humanenergetiker/in brauchen. Zielgruppe: Energetiker/innen, Personen aus dem Gesundheits- und Sozialbereich sowie Personen, die sich mit dem Thema Energetik beschäftigen (möchten).

for Health“. Es ist das inzwischen bewährteste und am meisten verbreitete System der Kinesiologie. Bestehend aus Teilen aus der Chiropraktik, Bewegungs- und Ernährungslehre bringt diese sanfte Methode den Körper wieder in sein Gleichgewicht. TfH eignet sich bestens zur Vorsorge und kann leicht von allen erlernt werden, die zur Gesundhaltung der eigenen Person bzw. der Familie beitragen möchten. Diese Blockausbildung besteht aus vier aufeinander aufbauenden Modulen. Die Absolvierung dieser vier Grundmodule - entsprechende Übung vorausgesetzt - befähigt die Teilnehmer/innen, sich selber und andere ins persönliche Gleichgewicht zu bringen. Wird zusätzlich die Lehrerlaubnis angestrebt, so muss eine Prüfung bei einem Instruktor-Trainer abgelegt und ein Trainings-Workshop absolviert werden. Jedes Modul schließt mit einem international anerkannten Zertifikat des „International Kinesiology College“ ab. Inhalte: Touch for Health I: Basiskurs Kinesiologie Touch for Health II: Schwerpunkt ist das Gesetz der 5 Elemente aus der traditionellen chinesischen Medizin Touch for Health III: gezielte Muskelarbeit, Erweiterung und Vertiefung der 5 Elemente und spezielle Bereiche zur Erreichung der Körperausgewogenheit Touch for Health IV: Zusammenfassung und Vertiefung des gesamten Touch for Health Materials

Fordern Sie den detaillierten Stundenplan an! Feldkirch, BFI 29.9.2018-8.9.2019, Sa, So 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK321150

Lehrgang „Touch for Health“ Blockausbildung Touch for Health I – IV Dauer: 64 Ustd. Preis: EUR 885,AK-Preis: EUR 810,- * Kursleiterin: Helga Forster, MBA Abschluss: International anerkanntes Zertifikat des International Kinesiology College „Touch for Health“ (TfH) wurde aus dem Wissen der „angewandten Kinesiologie“ von John F. Thie als Methode für Laien zur Gesundheitsvorsorge entwickelt und bildet die Basis der Kinesiologie. Die meisten der später entwickelten kinesiologischen Methoden haben ihren Ursprung im „Touch

Die Kosten für die vier Lehrbücher in Höhe von je EUR 15,- sind von den Teilnehmenden vor Ort zu bezahlen. Mitzubringen: bequeme Kleidung Zielgruppe: Für alle, die eine Methode zur Erhaltung der eigenen Gesundheit erlernen möchten. Für Personen aus Gesundheitsberufen, Sport sowie aus sozialpädagogischen Bereichen. Feldkirch, BFI 9.7.-16.7.2018, Mo-Mo 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK732201

Jin Shin Jyutsu Strömen - Die Kraft der Berührung Dauer: 15 Ustd. Preis: EUR 130,AK-Preis: EUR 117,- * Kursleiterin: Maria Anna Zündt „Der Mensch braucht Stunden, wo er sich sammelt und in sich hineinlebt.“ (Albert Einstein) Jin Shin Jyutsu ist eine mehrere tausend Jahre alte Kunst zur Harmonisierung der Lebensenergie im Körper. Jin Shin Jyutsu arbeitet mit 26 „Sicherheits-Energieschlössern“ innerhalb der Energiebahnen, die Lebenskraft in unseren Körper bringen. Dabei verwenden wir unsere Hände als wertvolle Instrumente. Sanft berühren wir mit unseren Fingern die Energieschlösser in bestimmten Kombinationen. Diese Kombinationen laufen entlang der Energiebahnen und werden im Jin Shin Jyutsu „Ströme“ genannt. Durch freiwerdende Energie fühlen wir uns in Balance und Harmonie. Mitzubringen: bequeme Kleidung, Liegedecke, Kissen, Papier und Schreibzeug, Farbstifte Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Sie lernen mit Kursleiterin Maria Anna Zündt Jin Shin Jyutsu anzuwenden, um eine körperliche Entspannung herbeizuführen und Emotionen und Gedanken in Einklang zu bringen. Zielgruppe: Jin Shin Jyutsu ist für Menschen jeder Altersgruppe geeignet. Es spricht sowohl jene an, die unter Stress oder Gesundheitsstörungen leiden, als auch die Menschen, die zur Aufrechterhaltung ihrer Gesundheit, ihrer inneren Harmonie und ihres eigenen Wohlbefindens beitragen möchten. Feldkirch, BFI 10.10.-7.11.2018, Mi 19-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK323350 Feldkirch, BFI 20.10.-21.10.2018, Sa 9-18, So 9-17 Uhr Kursnummer: 2018FKFK323351

RELEVANTE KURSE IM DIGITALISIERUNGSBEREICH:

D K = fachliche/digitale Kompetenz D P = Prozesse D S = Selbstmanagement Mehr unter: www.bfi-vorarlberg.at

Information und Anmeldung Regina Knecht regina.knecht@bfi-vorarlberg.at bzw. Tel.: 05522 70200-4103


POTENZIAL UND ENERGIE

NEU !

Aromapflege Basisseminar Dauer: 24 Ustd. Preis: EUR 260,AK-Preis: EUR 234,- * Kursleiterin: Veronika Herschmann Komplementäre Pflegemethoden wie die Aromapflege bieten uns beeindruckende Möglichkeiten und die Anwendung der duftenden Helfer aus der Natur erfreut sich wieder größter Beliebtheit. In diesem 3-tägigen Seminar bekommen Sie ein fundiertes Basiswissen, mit dem Sie die Vielfalt der Möglichkeiten erfassen und die Aromapflege verantwortungsvoll einsetzen können. Inhalte: Kenntnisse über Hydrolate und ätherische Öle Anwendung über die Haut Anwendung über den Geruchssinn Duftaromen und ihr Einfluss auf den Organismus mögliche Einsatzgebiete rechtliche Grundlagen riechen, fühlen und ausprobieren Erstellen eines eigenen Fußbads und einer Salbe Gruppengröße: max. 16 Personen

Ziele: Sie lernen, wie Sie Ihre Gesundheit in die eigene Hand nehmen und sich vom Duft verzaubern lassen können. Zielgruppe: Interessierte, die sich selbst und anderen etwas Gutes tun möchten. Feldkirch, BFI 16.11.-18.11.2018, Fr, Sa, So 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK323250 NEU !

Blütenessenzen Dauer: 24 Ustd. Preis: EUR 260,AK-Preis: EUR 234,- * Kursleiterin: Claudia Rößner-Hödl Blütenessenzen haben eine harmonisierende Wirkung auf unsere Seele und vermitteln dem Körper die Botschaft der jeweiligen Heilpflanze, wodurch die Selbstheilungskräfte des Menschen aktiviert werden. Die elektromagnetischen Schwingungen, die eine Blüte ausstrahlt, wirken ausgleichend auf den Fluss der Lebensenergie, die in den Meridianen sowie Chakren und jeder einzelnen Körperzelle fließt. In diesem 3-tägigen Seminar lernen Sie die Wirkungsebenen, Möglichkeiten und Grenzen von Blütenessenzen kennen.

Inhalte: Wirkungsspektrum der Blütenessenzen heimische Blütenessenzen Einteilung der Blüten nach Dr. Bach Auswahl und Zusammenstellung unterschiedliche Herstellung richtige Anwendung und Einnahme rechtliche Grundlagen Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie mithilfe von Blütenessenzen Wohlbefinden beeinflussen und Selbstheilkräfte stärken können. Sie erhalten einen umfassenden Überblick und stellen Ihre persönliche Mischung zum Mitnehmen zusammen. Zielgruppe: Personen, die blockierte Energien durch die Anwendung von Blütenessenzen wieder zum Fließen bringen und die unterschiedlichen Wirkungsweisen und Anwendungsgebiete kennenlernen möchten. Feldkirch, BFI 7.12.-9.12.2018, Fr, Sa, So 9-18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK323150

Pilates Sanftes Ganzkörpertraining Pilates ist ein ganzheitliches Training, bei dem die Muskeln mithilfe des Geistes gesteuert werden. Zudem wird durch das richtige Einsetzen der Atmung die Konzentration, Entspannung, Kraft und Beweglichkeit positiv beeinflusst. Nähere Infos auf Seite 62.

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

59


60

POTENZIAL UND ENERGIE

KÖRPER UND GEIST Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training Kombikurs Dauer: 10,50 Ustd. Preis: EUR 140,AK-Preis: EUR 126,- * Kursleiterin: MMag.a Yvonne Kaltenberger Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson sowie das Autogene Training verfolgen beide das Ziel, Entspannung in vertieftem, bewussten Ruhezustand zu erleben. Die Methoden sind dabei unterschiedliche. Die PME ist wissenschaftlich fundiert und basiert auf einem Ausgleich von An- und Entspannung. Während sich schrittweise die Muskeln mehr und mehr entspannen, entspannt sich auch der Geist. Auf diese Art werden die Muskelsinne trainiert, um bei Spannungen gleich eingreifen zu können. Auch das Autogene Training ist wissenschaftlich fundiert und stellt eine von innen bewirkte Entspannung dar, die durch Selbstsuggestion hervorgerufen wird. Der Vorteil der Kombination ist ein erleichterter Zugang über die Willkürmuskulatur und eine gute Langzeitwirkung durch die angestrebte Einstellungs- und Verhaltensänderung. An sieben Abenden lernen Sie einfache Übungen, die ohne Hilfsmittel in den Alltag integriert werden können. Mitzubringen: bequeme Kleidung, Matte oder Decke und evt. kleines Kissen Gruppengröße: max. 10 Personen Ziele: Besonders empfehlenswert ist der Methodenmix bei Nervosität, Ein- und Durchschlafstörungen, Lernblockaden, Ängsten sowie spannungsbedingten Beschwerden wie beispielsweise Kopfschmerzen. Zielgruppe: Menschen, die schlecht abschalten können und mit herkömmlichen Entspannungsmethoden wenig Erfolg hatten. Alle, die gezielt auf ihre ganz persönliche Stresssituation mit Hilfe von selbstgewählten, lösungsorientierten, autosuggestiven Sätzen reagieren möchten. Feldkirch, BFI 25.9.-13.11.2018, Di 20-21.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK360250

Autogenes Training Gezielte Entspannung durch positive Selbstbeeinflussung Dauer: 10,50 Ustd. Preis: EUR 140,AK-Preis: EUR 126,- * Kursleiterin: MMag.a Yvonne Kaltenberger „Keine Zeit zur Entspannung - keine Zeit zum Leben.“ (Wolfgang Letz) Autogenes Training ist eine wissenschaftlich fundierte Entspannungsmethode mit europäischen Wurzeln, die weltweit erfolgreich angewendet und auch von Ärzten und Psychologen empfohlen wird. Das Autogene Training kann leicht und ohne spezifische Voraussetzungen erlernt werden. Mittels erlernbarer, auf Selbstsuggestion basierender Übungen gelangen wir in Stresssituationen zu rascher Entspannung, finden zu Ausgeglichenheit und verarbeiten Alltags- und Persönlichkeitsprobleme. Wir werden ruhiger und ausgeglichener, bekommen Schlafprobleme in den Griff und können konzentrierter arbeiten. Ziel ist die Entspannung von innen her, ohne das äußere Zutun und ohne äußere Unterstützung. Die regelmäßige Anwendung des Autogenen Trainings führt zu einer harmonisierenden und positiven Wirkung auf alle Bereiche unseres Lebens. Mitzubringen: bequeme Kleidung, Matte oder Decke und evt. kleines Kissen

Ordnung und Kraft für Gedanken und Emotionen Die Macht des Unterbewusstseins effektiv einsetzen

Gruppengröße: max. 10 Personen Ziele: Sie lernen eine Entspannungsmethode kennen, anhand derer Sie sich in kurzer Zeit entspannen können - egal ob im überfüllten Bus, vor einem wichtigen Gespräch, in angespannten Situationen oder vor dem Einschlafen. Zielgruppe: Menschen, die Wert auf Erholung, Regeneration und vor allem einen gesunden Schlaf legen. Feldkirch, BFI 25.9.-13.11.2018, Di 18-19.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK360150

Dauer: 20 Ustd. Preis: EUR 165,AK-Preis: EUR 148,50 * Kursleiter: Mag. Markus Vallaster Gedanken und Gefühle prägen den Alltag und das ganze Leben des Menschen. Mit einfachen Übungen, unter anderem aus dem Yoga und Buddhismus, wird systematisch und abwechslungsreich das Innere (Seele, Geist) geordnet und gestärkt. In Ergänzung werden sanfte Entspannungsmethoden, Atemtechniken sowie effektive Seelenund Achtsamkeitsübungen mit Hintergrundmusik eingesetzt. Mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke oder Matte Gruppengröße: max. 16 Personen Ziele: Der vielseitige Kurs bezweckt die Lösung von energetischen Blockaden sowie die Stärkung vorhandener Kräfte.


POTENZIAL UND ENERGIE

Hormonyoga Kleingruppentraining Dauer: 4 Ustd. Preis: EUR 60,AK-Preis: EUR 54,- * Kursleiterin: Maria Begle, BA

Humanenergetik – Diplomlehrgang In diesem Diplomlehrgang erhalten Sie neben anatomischen Kenntnissen und einer energetischen Ausbildung auch betriebswirtschaftliche Grundlagen und Einblicke in die erfolgreiche Kommunikation mit Klient/innen. Nähere Infos auf Seite 57.

Zielgruppe: Alle Altersgruppen, auch ohne jegliche Vorkenntnisse; besonders für Einsteiger/innen und weniger bewegliche Personen geeignet. Feldkirch, BFI 10.10.-19.12.2018, Mi 18.30-20.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK360550

Hatha Yoga Dauer: 16 Ustd. Preis: EUR 120,AK-Preis: EUR 108,- * Kursleiter: Johann Lebar Yoga hat seinen Ursprung in Indien und ist eine der ältesten Wissenschaften, die den ganzheitlichen Ansatz verfolgt, der Körper, Geist und Seele in Einklang bringen soll. „Hatha Yoga“ ist dabei die klassische Form des Yogas, bei der das Gleichgewicht durch körperliche Übungen sowie Atemübungen erreicht wird. Auf viele Menschen hat Yoga eine beruhigende, entspannende und ausgleichende Wirkung. In diesem Kurs erlernen Sie verschiedenste Yogaübungen, vertiefen diese oder entdecken sie wieder neu. Verbunden mit Atem-

Unser Wohlbefinden hängt von unserem Hormonspiegel ab. Hormonelles Ungleichgewicht wirkt sich durch Beschwerden wie Schlaflosigkeit‚ Ausbleiben oder Unregelmäßigkeit der Menstruation bis hin zu Unterfunktion der Schilddrüsen oder unerfülltem Kinderwunsch aus. Stress ist eine der Hauptursachen dafür. Diese sanfte Form von Yoga unterstützt den Körper bei der Regulierung des Hormonhaushalts und bietet eine Möglichkeit der Hilfe zur Selbsthilfe. Atemübungen, Energielenkung sowie sinnvoll und liebevoll zusammengestellte Asanas wirken sich positiv auf unseren Hormonhaushalt aus und reduzieren den Stress. Mitzubringen: Matte oder Decke, bequeme Kleidung Gruppengröße: max. 9 Personen

und Meditationstechniken helfen die Übungen, die Konzentration zu verbessern, die Belastbarkeit und Vitalität aufzubauen und gleichzeitig Stress abzubauen. Mitzubringen: bequeme Kleidung, Decke oder Matte Gruppengröße: max. 16 Personen Zielgruppe: Frauen und Männer jeden Alters - der Unterricht wird an die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmenden angepasst.

Ziele: Sie regulieren Ihren natürlichen Hormonspiegel und bringen Ihren Hormonhaushalt in eine gesunde Balance. Außerdem heben Sie Ihr Energielevel an und stärken das Immunsystem. Mit einer regelmäßigen Praxis kehrt die körperliche Geschmeidigkeit und Beweglichkeit zurück. Zielgruppe: Frauen, die sich Ihren Kinderwunsch erfüllen möchten, fit durch die Wechseljahre gehen wollen oder mit oben beschriebenen Beschwerden zu kämpfen haben. Feldkirch, BFI 8.10.-29.10.2018, Mo 19-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK360750

Feldkirch, BFI 20.9.-15.11.2018, Do 18.15-20.15 Uhr Kursnummer: 2018FKFK360650 Feldkirch, BFI 29.11.2018-31.1.2019, Do 18.15-20.15 Uhr Kursnummer: 2018FKFK360651 Dornbirn, Kursraum wird bekannt gegeben 18.9.-20.11.2018, Di 18.30-20 Uhr 13.11.+20.11.2018, Di 18.30-20.30 Uhr Kursnummer: 2018DODO360650

AK-Mit glieder profitie ren von Ermäßig speziellen ungen! Das BFI bietet 1 0%, 20 oder 25 % % Ermä ßigung jeweilig auf e Kursp reise.

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

61


62

POTENZIAL UND ENERGIE

NEU !

Aromapflege Basisseminar

Dauer: 10 Ustd. Preis: EUR 105,AK-Preis: EUR 94,50 * Kursleiterin: Ulrike Puaschitz

In diesem Seminar bekommen Sie ein fundiertes Basiswissen, mit dem Sie die Vielfalt der Möglichkeiten erfassen und die Aromapflege verantwortungsvoll einsetzen können.

„Das höchste Gut ist die seelische Harmonie mit sich selbst.“ (Seneca) Qi Gong (Arbeit mit der Lebensenergie) ist eine über Jahrtausende entwickelte Methode, um Körper, Geist und Seele in harmonischem Gleichgewicht zu halten. Die langsam und ruhig anmutenden Bewegungen, verbunden mit Atem- und Meditationsübungen, führen zu Entspannung und Gelassenheit, Blockaden werden gelöst und der Energiefluss im Körper wird angeregt.

Nähere Infos auf Seite 59.

Pilates

Feldenkrais

Sanftes Ganzkörpertraining

Geistige und körperliche Frische durch angenehme Bewegungen

Dauer: 12 Ustd. Preis: EUR 125,AK-Preis: EUR 112,50 * Kursleiterin: Anina Rudigier, BA Pilates ist ein ganzheitliches Training, bei dem die Muskeln mithilfe des Geistes gesteuert werden. Zudem wird durch das richtige Einsetzen der Atmung die Konzentration, Entspannung, Kraft und Beweglichkeit positiv beeinflusst. Die oft vernachlässigte Tiefenmuskulatur der Körpermitte wird gezielt angesprochen, was zu einer starken und tragenden Körpermitte führt. Mitzubringen: Matte, bequeme Sportbekleidung, Getränk Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Sie stärken Ihre Bauch-, Rücken und Beckenbodenmuskulatur. Zusätzlich wird die Konzentrationsfähigkeit gefördert. Zielgruppe: Diese Fitnessmethode ist sowohl für Frauen als auch für Männer jeden Alters und Fitnessgrades, welche Freude an der Bewegung haben, geeignet. Feldkirch, BFI 25.9.-11.12.2018, Di 19-20 Uhr Kursnummer: 2018FKFK364250

Mit Qi Gong Lebensenergie aktivieren

Dauer: 16 Ustd. Preis: EUR 225,AK-Preis: EUR 202,50 * Kursleiterin: Dr.in Monika Furlan Möchten Sie sich leichter bewegen, leichter atmen und Schmerzen regulieren oder erst gar nicht aufkommen lassen? Dann ist die Feldenkrais-Methode die richtige für Sie, denn sie erweitert die Bewegungsfähigkeit des Menschen und führt dadurch zu einer höheren Lebensqualität.

Durch die Praxis des Qi Gong finden Übende zu innerer Ruhe und Balance, steigern ihr Konzentrationsvermögen, mobilisieren die Gelenke, halten die Muskulatur geschmeidig, stärken ihre Körperwahrnehmung und fördern die Beweglichkeit. Zudem werden die inneren Organe gestärkt, harmonisiert und deren Funktionen verbessert. Qi Gong dient als hervorragende Kraftquelle zur Stressreduktion und Burnout-Prophylaxe. Mitzubringen: bequeme Kleidung, weiche Turnschuhe oder rutschfeste Socken Gruppengröße: max. 16 Personen Feldkirch, BFI 25.9.-27.11.2018, Di 9-10 Uhr Kursnummer: 2018FKFK361050

Erfahren Sie mit Frau Dr. Monika Furlan wie Sie die Grenzen dessen erweitern, was Ihnen bislang möglich war. Mitzubringen: bequeme Kleidung, Matte und Kopfpolster Gruppengröße: max. 14 Personen Ziele: Ihr Wohlbefinden steigert sich durch achthtsames Wahrnehmen Ihrer Bewegungsmuster ter sowie einer gesünderen Atmung und Haltung. Zielgruppe: Personen, die ihre körperliche und nd geistige Vitalität ausbauen und die Bewegungsgsabläufe ihres Körpers kennenlernen und neu eu gestalten möchten. Feldkirch, BFI 26.9.-14.11.2018, Mi 19.30-21.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK364450

Mehr unter www.bfi-vorarlberg.at


POTENZIAL UND ENERGIE

63

NEU ! Sozialbegleitung g– Diplomlehrgang Der neue Lehrgang ist für Personen konzipiert, die bereits im Sozialbereich tätig sind oder für Quereinsteiger/innen, die eine Grundlage für den Einstieg in den Sozialbereich erwerben möchten. Nähere Infos auf Seite 52.

Leib – Atem – Stimme / ZEN Meditation I Dauer: 24 Ustd. Preis: EUR 225,AK-Preis: EUR 202,50 * Kursleiter: Gerhard M. Walch Mit praktischen Übungen aus der Personalen Leib-, Atem-, Stimmarbeit und ZEN-Meditation auf der Grundlage der Initiatischen Therapie lernen wir unter anderem: wieder mehr Boden unter unseren Füßen zu erhalten und uns neu aufzurichten uns im Bauch-Becken-Raum (HARA) zu zentrieren und uns an die Kraft der Mitte (KI) anzuschließen unseren Atem zu vertiefen (Zwerchfellatem) und unsere Stimme (über die Vokalräume) zu bilden zur „Wohlspannung“ (eutonen Balance) im Leib zu finden uns in unseren ungeliebten Seiten anzunehmen (Schatten-Integration) uns in der Meditation im Sitzen (ZAZEN) und im Gehen (KINHIN) auf die Tiefe unseres Wesens einzulassen und zu innerer Ruhe, Sammlung und Präsenz zu gelangen Erfahrungsaustausch und Fragenbeantwortung dienen der weiteren Integration und zur Umsetzung in den Alltag. Mitzubringen: Lockere Kleidung aus Naturfasern und Wollsocken

Ziele: In diesem Seminar lernen Sie, stimmig und authentisch zu werden, indem Sie sich neu aufrichten, sich an die Kraft der Mitte anschließen, durch das Erleben der Atem- und Vokalräume Ihren Atem vertiefen, Ihre Stimme bilden und in der ZEN-Meditation zu innerer Ruhe und Sammlung gelangen. Bregenz, Schule Marienberg 2.10.2018-22.1.2019, Di 19.30-21.30 Uhr Kursnummer: 2018BRBR362050

Leib – Atem – Stimme – Sprache / ZEN - Meditation II Dauer: 24 Ustd. Preis: EUR 225,AK-Preis: EUR 202,50 * Kursleiter: Gerhard M. Walch Weiterführung und Vertiefung der ZEN-Meditation und der Personalen Leib-, Atem- und Stimmarbeit auf der Grundlage der Initiatischen Therapie: mit praktischen Übungen und Behandlungen im Stehen, Sitzen und Liegen erleben wir den Zusammenhang von Haltung, Zentrierung, Wohlspannung und Atmung sowie zwischen den Leib-, Atem- und Vokalräumen. Wir verdichten die Vokale und Konsonanten ins Wort und gehen in die Sprachgestaltung mit Gedichten aus dem Buch „Wandlung zum inne-

ren Himmel“ von Gerhard M. Walch. Bei diesem Prozess der Konzentration und Inkorporierung gestalten wir die Sprache über Rhythmus und Melodie und spüren ihre Klanggestalten und Wesensqualitäten. Wir erfahren ihre leib-, atem- und stimmtherapeutische Wirkung und Bedeutung. Die gesprochenen Gedichte bringen wir mit rhythmischen Schritten und Gebärden weiter zum Ausdruck. Diese Erfahrungen nehmen wir mit hinein in die Stille und Sammlung der ZEN-Meditation. Erfahrungsaustausch und Fragenbeantwortung dienen der weiteren Integration und zur Umsetzung in den Alltag. Mitzubringen: Lockere Kleidung aus Naturfasern und Wollsocken Ziele: In diesem Seminar lernen Sie, die Meditation zu vertiefen sowie mit weiterführenden Übungen und Behandlungen den Zusammenhang zwischen den Leib-, Atem- und Vokalräumen zu erleben und damit wesensgemäßer in Ihrem Alltag präsent zu sein. Bregenz, Schule Marienberg 1.10.2018-14.1.2019, Mo 19.30-21.30 Uhr Kursnummer: 2018BRBR362150

Information und Anmeldung Regina Knecht regina.knecht@bfi-vorarlberg.at bzw. Tel.: 05522 70200-4103

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-


64

BILDUNGSABSCHLÜSSE

REIF FÜR BILDUNGSABSCHLÜSSE Wer sich um eine Arbeitsstelle bewirbt oder innerhalb eines Betriebes vorwärtskommen will, der profitiert von einer abgeschlossenen Berufsausbildung. Diese stellt nicht nur fachliches Können schwarz auf weiß unter Beweis, sondern zeugt gleichzeitig von Willenskraft und Durchhaltevermögen. Das BFI der AK Vorarlberg unterstützt Sie bei Ihren Vorhaben.

Mehrere Studien bestätigen es immer wieder: Wer nicht einmal einen Pflichtschulabschluss vorzuweisen hat, für den sind die Chancen am Arbeitsmarkt alles andere als rosig. Aber auch Personengruppen mit „nur“ einem Pflichtschulabschluss verdienen deutlich weniger als der Durchschnitt.

Die gute Nachricht: Einen Bildungsabschluss kann jede und jeder nachholen, auch wenn sie bzw. er das jugendliche Alter längst hinter sich hat. Kompetente Mitarbeiter/innen im BFI holen die Leute dort ab, wo sie stehen, und beraten sie über Chancen, Möglichkeiten und Voraussetzungen. Es waren zumeist Frauen und Männer im Alter von 18 bis 26 Jahren, die im Frühling den Pflichtschulabschluss nachholten. Jetzt stehen ihnen die Türen für eine Lehrausbildung offen. Apropos Lehrabschlüsse: Hier zeigt sich das BFI flexibel und passt sich möglichst an die Bedürfnisse der Kund/innen und die Erfordernisse der Wirtschaft an.


BILDUNGSABSCHLÜSSE

Birgit Tschann, MA PRODUKTMANAGEMENT BERUFSREIFEPRÜFUNG UND PFLICHTSCHULABSCHLUSS

„Aufgrund der großen Nachfrage gibt es unsere BerufsreifeLehrgänge ab Februar 2019 auch in Dornbirn.“

ZWEI WEGE ZUR MATURA „Völlig überrannt wurden wir bei unserem neuen Angebot, die Matura innerhalb von neun Monaten nachzuholen“, zeigt sich Birgit Tschann vom BFI erfreut über den Run auf diesen Tageslehrgang. Was vor zwei Jahren als Pilotprojekt begann, war in der letzten Auflage innerhalb kürzester Zeit ausgebucht.

Formen einen Orientierungstest an, um die eigenen Kenntnisse in den relevanten Fächern besser einschätzen zu können.

Mehr über die Berufsreifeprüfung als Tageslehrgang und Erfahrungen von den ersten Absolvent/innen lesen Sie auf der folgenden Doppelseite.

HIGHLIGHTS:

Selbstverständlich kann die Matura auch weiterhin berufsbegleitend nachgeholt werden. Das BFI bietet für beide

Pflichtschulabschluss Lehrabschlüsse Berufsreifeprüfung: Tageslehrgang oder Abendlehrgänge in Dornbirn und Feldkirch

65


66

BILDUNGSABSCHLÜSSE

„EINE MEINER BESTEN ENTSCHEIDUNGEN“ Die Matura nachzuholen im Rahmen eines neun Monate dauernden Tageslehrgangs darf als Erfolgsstory bezeichnet werden. 2016 erstmalig durch das BFI angeboten sind die Lehrgänge mittlerweile regelmäßig ausgebucht. Das hat seine Gründe, wie uns auch die ersten „Pioniere“ berichten.

Man ist jung, hat genug von Schule und Lernen und will endlich sein eigenes Geld verdienen. Spätestens nach ein paar Berufsjahren dämmert es vielen: Hätte ich doch Matura, wären meine Aufstiegschancen besser und ich würde mehr verdienen. Vielen ergeht es so wie der 21-Jährigen Elena aus Feldkirch. Sie brach das Gymnasium ab, erprobte mehrere Berufe, bis sie feststellte: Ich möchte im Sozialbereich tätig sein. „Und dafür ist Matura von Vorteil“, weiß die inzwischen berufserfahrene junge Dame.

„Nachdem ich das Gymnasium abgebrochen hatte, machte ich eine Lehre als Verwaltungsassistentin. Von einer Weltreise zurück war dann für mich der richtige Zeitpunkt, die Matura nachzuholen. Der Tageslehrgang im BFI erschien mir die ideale Option, weil man sich in einer absehbaren Zeit voll auf dieses Ziel konzentrieren kann. Ich habe mir alles viel schwerer vorgestellt. Aber unsere Klasse war total angenehm, es gab auch Lerngruppen. Eigentlich bin ich schon stolz darauf, dass ich im Zeugnis nur Einser und Zweier habe – und das sogar in meinem ‚Problemfach’ Mathe. Zum Glück haben mich meine Eltern unterstützt, sodass ich nebenbei nicht arbeiten musste. Im Herbst beginne ich ein Soziales Jahr und danach möglicherweise ein Sozialstudium. Ohne Matura wäre das nicht möglich.“ Elena Häfele Feldkirch

Neben dem berufsbegleitenden Abendlehrgang, der zwei Jahre dauert, bietet das BFI zusätzlich einen Tageskurs an. „In nur neun Monaten zur Matura erfordert zweifellos Ehrgeiz und Durchsetzungsvermögen. Unsere ersten Absolvent/innen haben das eindrücklich bewiesen“, betont Birgit Tschann vom BFI.

„Nach Abschluss der dreijährigen Fachschule für wirtschaftliche Berufe stand mein Entschluss fest: Ich will die Matura nachholen, damit sich meine beruflichen Chancen verbessern. Dazu war der Tageslehrgang beim BFI genau das Richtige für mich . Die entstandenen Lerngruppen nutzte ich gerne, weil es eine tolle Gelegenheit war, mit anderen Kursteilnehmern zu lernen und sich auszutauschen. Nach nur neun Mon aten absolvierte ich alle Prüfungen und konnte somit das Berufsreifeprüfungszeugnis glücklich entgegen nehmen. Für mich war das eine der besten Entscheidungen, die mir viele Türen öffnet. Im Moment bin ich in einer Sprachschule in Brighton, England, um meine Englischkenntnisse zu vertiefen.“ Michèle Heinzle Satteins

TAGESKURS-PIONIERE Nach einem Aufnahmetest wird von Montag bis Freitag in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch unterrichtet. Hinzu kommen Fachbereiche nach eigener Wahl: Betriebswirtschaft/Rechnungswesen oder Informationsmanagement/ Medientechnik. Sämtliche Prüfungen können direkt im BFI der AK Feldkirch abgelegt werden. „Die ersten Teilnehmenden starteten im September 2016 und konnten bereits Mitte Juni 2017 die Matura in den Händen halten“, freut sich Birgit Tschann mit den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen und ergänzt: „Das ist Vorarlberg weit eine echte Pionierleistung!“

„Eigentlich wollte ich den HTL-Lehrgang für Holzbau und Möbeldesign machen, doch dafür wäre Matura Voraussetzung gewesen. Von meinem damaligen Arbeitgeber, illwerke-vkw, bekam ich Bildungskarenz. chZwischenzeitlich habe ich geheiratet, bin nach Deuts ichBauze land gezogen und habe eine Anstellung als h, weil nerin bekommen. Das war nicht selbstverständlic ung usbild das Planungsbüro eine entsprechende Facha men, bekom lb voraussetzte. Ich habe den Job nur desha von nur weil mein Chef meinte: ‚Wenn jemand innerhalb auer Ausd er neun Monaten die Matura schafft, beweist t druck beein und großen Lernwillen.’ Das scheint ihn sehr äregelm uns zu haben. Während des Studiums haben wir über vor wie ßig in Lerngruppen getroffen und sind nach ein echt WhatsApp verbunden. Dieser Tageslehrgang ist tolles Angebot beim BFI.“ Fabienne Härle eutschland dorf/D Aulen


BILDUNGSABSCHLÜSSE

NEU IN DORNBIRN Aufgrund der großen Nachfrage bietet das BFI zusätzliche Vorbereitungskurse an. Neben den Lehrgängen in Feldkirch werden im Frühjahr 2019 Kurse auch in Dornbirn angeboten. Sowohl der Tageskurs als auch der zwei Jahre dauernde Abendkurs startet jeweils im Februar 2019 in den neuen Räumlichkeiten des BFI in Dornbirn, praktisch gelegen direkt gegenüber vom Bahnhof.

„Bei uns zu Hause liegt das Kursbuch vom BFI immer auf und beim Durchblättern habe ich zufällig von diesem Lehrgang gelesen. Ich dachte mir: e Genau das ist es, was du schon lang chinenbautechniker Mas als gesucht hast. Nach der Lehre Matura nachhodie ich hte war mir klar, irgendwann möc habe. Wähncen Cha r meh len, weil ich dadurch beruflich Situationen, er wied er imm ich rend der Lernzeit gab es freil Ich hab an! da dir du tust wo ich mir dachte, hej … was , dass ich klich glüc l tota bin aber immer durchgebissen und hafft gesc ieb Anh auf en ung nach neun Monaten alle Prüf läuft. gut so mir bei es dass habe. Ich hätte nicht gedacht, Der . Fach mein so t nich Schließlich war gerade Deutsch a gut. Dort habe ich Zusammenhalt in der Klasse war meg rnt. Vielleicht gele en kenn sogar meine jetzige Freundin Studium beein end gleit werde ich irgendwann berufsbe h, es lohnt durc es t Zieh : ierte ginnen. Ein Tipp an Interess sich!“ Marco Ackerer Ludesch

67


68

BILDUNGSABSCHLÜSSE

PFLICHTSCHULABSCHLUSS Vorbereitungslehrgang zum Pflichtschulabschluss Ein positiver Pflichtschulabschluss ist für die berufliche Karriere sehr wichtig, denn er ist Voraussetzung für den Besuch einer Fachschule und erhöht die Chancen auf eine Lehrstelle. Für Sie als Teilnehmer/in ist das Angebot kostenfrei – Sie müssen lediglich Ihre „freie“ Zeit investieren. Ihre Vorteile: Das Pflichtschulzeugnis ist wichtig für viele Lehrberufe Schulen für Krankenpflege und Sozialberufe eine berufsbildende mittlere Schule wie Fachschulen oder Handelsschulen eine berufsbildende höhere Schule (BHS) wie eine HTL oder HAK die Oberstufe einer allgemeinbildenden höheren Schule (Gymnasium) Zulassungsvoraussetzungen: 16 Jahre kein positiver Abschluss der 8. Schulstufe gute Deutschkenntnisse Teilnahme am Aufnahmetest Inhalt: Der Lehrgang besteht aus 6 Modulen und dauert 1 ½ Jahre. Insgesamt müssen in sechs Fächern Prüfungen abgelegt werden: Mathematik Englisch – Globalität und Transkulturalität Deutsch – Kommunikation und Gesellschaft Gesundheit und Soziales Natur und Technik Berufsorientierung Kursort und Termine: Der nächste Vorbereitungslehrgang startet im Herbst 2018. Für nähere Informationen wenden Sie sich an: Angelika Madlener, Tel.: 05522 702004105, angelika.madlener@bfi-vorarlberg.at Voraussetzung: Voraussetzung für die Teilnahme ist das Durchlaufen des Auswahlverfahrens. Kosten und Finanzierung: Es fallen für Sie keine Kosten an! Dieser Kurs wird aus Mitteln des Landes Vorarlberg finanziert. Es gibt eine begrenzte Teilnehmeranzahl.

LEHRABSCHLÜSSE Personen, die bereits praktische Erfahrungen sammeln konnten und ihren Lehrabschluss nachholen wollen, bieten wir die Möglichkeit, sich in unseren Vorbereitungskursen gezielt auf einen außerordentlichen Antritt zur Lehrabschlussprüfung vorzubereiten. Lehrabschlüsse bringen entscheidende Vorteile auf dem Arbeitsmarkt und sind ein wesentlicher Garant für die Sicherung des Fachkräftebedarfs in Vorarlberg. Nähere Informationen und Anmeldung: sabine.holler@bfi-vorarlberg.at, Tel.: 05522 70200-3280

LAP Bürokauffrau/-mann

Organisation Prüfungssimulation Zusätzlich werden berufsspezifisch Rechnungswesen, Wirtschaftskunde und Marketing thematisiert. Ziele: Sie werden optimal auf die Lehrabschlussprüfung vorbereitet. Zielgruppe: Personen, die den Lehrabschluss als Bürokauffrau/-mann absolvieren möchten. Vorkenntnisse: EDV Grundkenntnisse Voraussetzungen: Vollendung des 18. Lebensjahres zum Zeitpunkt der Prüfung, 2 Jahre Praxis bzw. einschlägige Berufserfahrung oder ein artverwandter Berufsabschluss.

Vorbereitungslehrgang zur Lehrabschlussprüfung Dauer: 57 Ustd. Preis: EUR 660,Kursleiter: Elmar Dolensky Bürokaufleute führen alle Büro- u. Sekretariatsarbeiten im Verwaltungs- u. Organisationsbereich von Betrieben/Unternehmen durch und sind im Umgang mit EDV und Internet geübt. Außerdem kennen sie den wirtschaftlichen Stellenwert des Unternehmens, bei dem sie beschäftigt sind und verfügen über betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundkenntnisse. Abgestimmt auf das Berufsbild werden Sie auf folgende Inhalte vorbereitet: Büro Kommunikation

Förderung Lehrabschlüsse Ab 1.7.2017 werden für die Lehrlinge, die den Vorbereitungskurs selbst bezahlen, unter gewissen Umständen die vollen Kosten aus den Mitteln der Lehrstellenförderung übernommen. Nähere Informationen erhalten Sie bei Sabine Holler, Tel. 05522 70200-3280 oder sabine.holler@bfi-vorarlberg.at.

Feldkirch, BFI 27.8.-24.10.2018, Mo, Mi 18.30-21, Sa 9-12 Uhr Kursnummer: 2018FKFK880150

LAP Einzelhandelskauffrau/-mann Vorbereitungslehrgang zur Lehrabschlussprüfung Dauer: 57 Ustd. Preis: EUR 660,Kursleiter: Elmar Dolensky Einzelhandelskaufleute führen in Einzelhandelsbetrieben den Einkauf, die Lagerung und den Verkauf von Waren sowie die damit verbundenen kaufmännisch-administrativen Tätigkeiten (Bürotätigkeiten) durch.


BILDUNGSABSCHLÜSSE

Die wichtigste Tätigkeit ist der Verkauf von Waren und die damit verbundene Beratung des Kunden.

Ziele: Sie werden optimal auf die Lehrabschlussprüfung vorbereitet.

bzw. einschlägige Berufserfahrung oder ein artverwandter Berufsabschluss.

Abgestimmt auf das Berufsbild werden Sie auf folgende Inhalte vorbereitet: Sortimentskunde Verkaufstechnik Marktkenntnisse Prüfungssimulation

Zielgruppe: Personen, die einen Lehrabschluss als Großhandelskauffrau/-mann absolvieren möchten.

Feldkirch, BFI 27.8.-24.10.2018, Mo, Mi 18.30-21, Sa 9-12 Uhr Kursnummer: 2018FKFK880450

Zusätzlich werden berufsspezifisch Rechnungswesen, Wirtschaftskunde und Marketing thematisiert.

Voraussetzungen: Vollendung des 18. Lebensjahres zum Zeitpunkt der Prüfung, 2 Jahre Praxis bzw. einschlägige Berufserfahrung oder ein artverwandter Berufsabschluss. Feldkirch, BFI 27.8.-24.10.2018, Mo, Mi 18.30-21, Sa 9-12 Uhr Kursnummer: 2018FKFK880350

Ziele: Sie werden optimal auf die Lehrabschlussprüfung vorbereitet.

LAP Betriebslogistikkauffrau/-mann Zielgruppe: Personen, die den Lehrabschluss als Einzelhandelskauffrau/-mann absolvieren möchten. Voraussetzungen: Vollendung des 18. Lebensjahres zum Zeitpunkt der Prüfung, 2 Jahre Praxis bzw. einschlägige Berufserfahrung oder ein artverwandter Berufsabschluss. Feldkirch, BFI 27.8.-24.10.2018, Mo, Mi 18.30-21, Sa 9-12 Uhr Kursnummer: 2018FKFK880250

LAP Großhandelskauffrau/-mann Vorbereitungslehrgang zur Lehrabschlussprüfung Dauer: 57 Ustd. Preis: EUR 660,Kursleiter: Elmar Dolensky Großhandelskaufleute führen alle kaufmännischen Tätigkeiten im Rahmen der Verwaltung, des Einkaufs, der Lagerhaltung und des Verkaufs von Waren im Großhandel durch. Im Unterschied zum Einzelhandel werden im Großhandel Waren in großen Mengen an Großabnehmer (Wiederverkäufer) verkauft. Abgestimmt auf das Berufsbild werden Sie auf folgende Inhalte vorbereitet: Sortimentskunde Verkaufstechnik Marktkenntnisse Prüfungssimulation Zusätzlich werden berufsspezifisch Rechnungswesen, Wirtschaftskunde und Marketing thematisiert.

Vorbereitungslehrgang zur Lehrabschlussprüfung Dauer: 57 Ustd. Preis: EUR 660,Kursleiter: Elmar Dolensky

LAP Verwaltungsassistent/in Vorbereitungslehrgang zur Lehrabschlussprüfung Dauer: 57 Ustd. Preis: EUR 660,Kursleiter: Elmar Dolensky Verwaltungsassistent/innen erledigen die Büroarbeiten im Administrationsbereich großer Unternehmen und Institutionen, vor allem in Industriebetrieben und in der öffentlichen Verwaltung, aber u.a. auch im Gesundheitswesen (Krankenhäuser), in Versicherungen, im Dienstleistungsbereich oder bei den freien Berufen.

Zu den Hauptaufgaben der Betriebslogistikkaufleute zählt die ständige Kontrolle der Lagerbestände, der Transport bzw. die Einlagerung und Ausgabe der Waren sowie die genaue Aufzeichnung aller Lagerbewegungen. Sie führen und überwachen den Lagerbestand.

Abgestimmt auf das Berufsbild werden Sie auf folgende Inhalte vorbereitet: Büro Kommunikation Organisation Prüfungssimulation

Abgestimmt auf das Berufsbild werden Sie auf folgende Inhalte vorbereitet: Warenannahme und Kontrolle Güter richtig lagern (Einlagerungsarbeiten) Lagertechnik (Lagersysteme, Sicherheit) und Lagerkennzahlen Warentransport (Fördermittel und Förderhilfsmittel) Kommissionierung Verpackung und Versand von Waren Tourenplanung Güterbeschaffung Optimierung von Logistik Prüfungssimulation

Zusätzlich werden berufsspezifisch Rechnungswesen, Wirtschaftskunde und Marketing thematisiert.

Zusätzlich werden berufsspezifisch Rechnungswesen, Wirtschaftskunde und Marketing thematisiert. Ziele: Sie werden optimal auf die Lehrabschlussprüfung vorbereitet. Zielgruppe: Personen, die einen Lehrabschluss als Betriebslogistiker/in absolvieren möchten. Voraussetzungen: Vollendung des 18. Lebensjahres zum Zeitpunkt der Prüfung, 2 Jahre Praxis

Ziele: Sie werden optimal auf die Lehrabschlussprüfung vorbereitet. Zielgruppe: Personen, die den Lehrabschluss als Verwaltungsassistent/in absolvieren möchten. Vorkenntnisse: EDV Grundkenntnisse Voraussetzungen: Vollendung des 18. Lebensjahres zum Zeitpunkt der Prüfung, 2 Jahre Praxis bzw. einschlägige Berufserfahrung oder ein artverwandter Berufsabschluss. Feldkirch, BFI 27.8.-24.10.2018, Mo, Mi 18.30-21, Sa 9-12 Uhr Kursnummer: 2018FKFK880550

Information und Anmeldung Sabine Holler (Lehrabschlüsse) sabine.holler@bfi-vorarlberg.at bzw. Tel.: 05522 70200-3280

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

69


70

BILDUNGSABSCHLÜSSE

BERUFSREIFEPRÜFUNG Vorbereitungslehrgänge zur Berufsreifeprüfung Die Eintrittskarte für beruflichen Aufstieg und uneingeschränkten Hochschulzugang Die Berufsreifeprüfung (BRP) stellt heute das wichtigste bildungspolitische Instrument des zweiten Bildungswegs dar. Im Gegensatz zur Studienberechtigung erlaubt Ihnen die Berufsreife uneingeschränkten Zugang zu Fachhochschulen sowie Universitäten und lässt auch einen Wechsel der gewählten Studienrichtung zu. Außerdem erweitern Sie mit dieser beruflichen Qualifikation neben Ihrer Allgemeinbildung vor allem auch Ihre Karrierechancen und Zukunftsperspektiven. Zulassungsvoraussetzung ist eine erfolgreich absolvierte Vorbildung vor der letzten Teilprüfung wie beispielsweise: Lehrabschlussprüfung dreijährige mittlere Schule (z.B. Handelsschule) dreijährige Krankenpflegeschule Meisterprüfung gemäß § 20 Gewerbeordnung Befähigungsnachweis gemäß § 22 Gewerbeordnung erfolgreicher Abschluss der 3. Klasse einer berufsbildenden Schule mit einer dreijährigen beruflichen Tätigkeit Für die Teilnahme am BRP-Tageslehrgang ist das positive Absolvieren des Aufnahmetests erforderlich. Die Berufsreifeprüfung setzt sich aus vier Fächern zusammen: Deutsch, Englisch, Mathematik und dem Fachbereich. Tageslehrgänge: Das BFI der AK Vorarlberg bietet ein neues Modell zur Erlangung der Matura an – den Vorbereitungslehrgang zur Berufsreifeprüfung in einem Tagesmodell. Die Teilnehmer/innen haben vormittags bzw. nachmittags Kurs (Mathematik, Deutsch, Englisch) und erreichen eine vollwertige Matura in nur neun Monaten. Abendlehrgänge: Berufstätigen bietet das BFI die Möglichkeit, die Lehrgänge in Form von Abendkursen zu belegen. Die Vorbereitungslehrgänge in Deutsch, Englisch und Mathematik dauern zwei Jahre, der Fachbereich ein Jahr.

Reichen Ihre Fachkenntnisse aus, um in die BRPLehrgänge einsteigen zu können? Fordern Sie jetzt unseren Orientierungstest an, um sich selbst ein Bild über Ihren Wissensstand machen zu können.

Feldkirch, BFI 20.8.-24.8.2018, Mo-Fr 18.30-21.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK831001

Berufsreifeprüfung – Tageslehrgang (BRP) Dauer: 520 Ustd. Preis: EUR 3.440,AK-Preis: EUR 3.250,- *

prüfung, Studienberechtigungsprüfung) oder als Unterstützung für den Schulwechsel von der Mittelschule in eine AHS oder BHS.

-25 %

für AK

Mitgl

ieder max. EU R 190,-

Im diesem Lehrgang werden Sie auf die Maturaprüfung in Englisch, Mathematik und Deutsch vorbereitet und können alle Prüfungen direkt beim BFI der AK Vorarlberg ablegen. Der Fokus des Unterrichts wird auf die Prüfungsanforderungen der mündlichen und schriftlichen Matura gelegt und endet mit den Maturaprüfungen im Frühjahr 2019. Der Fachbereich im Rahmen der BRP muss separat absolviert werden. BRP-Aufnahmetest: Feldkirch, BFI 28.8.2018, Di 18 Uhr Kursnummer: 2018FKFK802002 Für die Anmeldung und alle weiteren Informationen zur Berufsreifeprüfung kontaktieren Sie uns unter 05522 70200 oder service@bfi-vorarlberg.at. Feldkirch, BFI 10.9.2018-12.4.2019, Mo-Fr 8-12 Uhr Kursnummer: 2018FKFK814050

Crashkurs Deutsch Intensivauffrischung Unterstufe Dauer: 15 Ustd. Preis: EUR 115,AK-Preis: EUR 103,50 * Kursleiterin: Mag.a phil. Barbara Winkler In diesem Intensiv-Auffrischungskurs werden die wichtigsten Themen der Mittelschule wiederholt: Satzglieder und Wortarten Hauptsätze, Gliedsätze und die damit verbundene Kommasetzung Überblick über die Regeln der neuen deutschen Rechtschreibung Einführung in die Textproduktion Monologisches und dialogisches Sprechen in der Standardsprache Der Kurs dient zur zielgerichteten Vorbereitung auf weiterführende Bildungsmaßnahmen (Berufsreife-

Crashkurs Englisch Intensivauffrischung Unterstufe Dauer: 15 Ustd. Preis: EUR 115,AK-Preis: EUR 103,50 * Kursleiterin: Dipl. Päd. Nina Lorenz In diesem Intensiv-Auffrischungskurs werden die wichtigsten Themen der Mittelschule wiederholt: Satzbau (word order) Elementare Zeiten (Present Simple/Continuous, Past Simple/Continuous, Will-future) Pronomen Steigerung von Adjektiven und Verwendung von Adverbien Verwendung von some/any, much/many/lots of, since/for, etc. Der Kurs dient zur zielgerichteten Vorbereitung auf weiterführende Bildungsmaßnahmen (Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) oder als Unterstützung für den Schulwechsel von der Mittelschule in eine AHS oder BHS. Feldkirch, BFI 3.9.-7.9.2018, Mo-Fr 18.30-21.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK832001

Crashkurs Mathematik Intensivauffrischung Unterstufe Dauer: 15 Ustd. Preis: EUR 115,AK-Preis: EUR 103,50 * Kursleiter: Monika Walch In diesem Intensiv-Auffrischungskurs werden die wichtigsten Themen der Mittelschule wiederholt: Aussage und Aussageform Mengenlehre (natürliche, ganze, rationale, reelle Zahlen) Grundlagen der Algebra (Terme und Variable) Lineare Gleichung Geometrie (Winkel, Dreieck und Viereck)


BILDUNGSABSCHLÜSSE

Der Kurs dient zur zielgerichteten Vorbereitung auf weiterführende Bildungsmaßnahmen (Berufsreifeprüfung, Studienberechtigungsprüfung) oder als Unterstützung für den Schulwechsel von der Mittelschule in eine AHS oder BHS. Feldkirch, BFI 27.8.-31.8.2018, Mo-Fr 18.30-21.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK833001

Feldkirch, BFI 11.9.2018-28.4.2020, Di 18-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK812050

Feldkirch, HAK 17.9.2018-29.4.2019, Mo 18-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK821001

Berufsreifeprüfung – Mathematik (BRP)

Informationsmanagement und Medientechnik (BRP) Fachbereich im Rahmen der Berufsreifeprüfung

Dauer: 180 Ustd. Preis: EUR 940,AK-Preis: EUR 750,- *

-25 %

für AK

Mitgl

ieder max. EU R 190,-

Berufsreifeprüfung – Deutsch (BRP) Dauer: 160 Ustd. Preis: EUR 840,AK-Preis: EUR 650,- *

-25 %

für AK

Mitglie

der

max. EU R 190,-

Mit dem Lehrgang „BRP - Deutsch“ werden Sie auf die Maturaprüfung in Deutsch (schriftlich und mündlich) vorbereitet und können auch die Prüfung direkt beim BFI der AK Vorarlberg ablegen. Der Fokus des Unterrichts wird auf die Prüfungsanforderungen der schriftlichen und mündlichen Deutschmatura gelegt. Der Unterricht dauert zwei Jahre (reguläre Ferienzeiten) und endet mit den Maturaprüfungen im Frühjahr 2020. Für die Anmeldung und alle weiteren Informationen zur Berufsreifeprüfung kontaktieren Sie uns unter 05522 70200 oder service@bfi-vorarlberg.at Feldkirch, BFI 11.9.2018-28.4.2020, Di 18-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK811050

Für die Anmeldung und alle weiteren Informationen zur Berufsreifeprüfung kontaktieren Sie uns unter 05522 70200 oder service@bfi-vorarlberg.at. Feldkirch, BFI 13.9.2018-23.4.2020, Do 18-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK813050

Betriebswirtschaft und Rechnungswesen (BRP) Fachbereich im Rahmen der Berufsreifeprüfung Dauer: 120 Ustd. Preis: EUR 840,AK-Preis: EUR 650,- *

Berufsreifeprüfung – Englisch (BRP) Dauer: 180 Ustd. Preis: EUR 940,AK-Preis: EUR 750,- *

Im Lehrgang „BRP - Mathematik“ werden Sie auf die Maturaprüfung in Mathematik vorbereitet und können auch die Prüfung direkt beim BFI der AK Vorarlberg ablegen. Der Fokus des Unterrichts wird auf die Prüfungsanforderungen der schriftlichen Mathematikmatura gelegt. Der Unterricht dauert zwei Jahre (reguläre Ferienzeiten) und endet mit den Maturaprüfungen im Frühjahr 2020.

-25 %

für AK

Mitgl

ieder max. EU R 190,-

Im Lehrgang „BRP - Englisch“ werden Sie auf die Maturaprüfung in Englisch vorbereitet und können auch die Prüfung direkt beim BFI der AK Vorarlberg ablegen. Der Fokus des Unterrichts wird auf die Prüfungsanforderungen der mündlichen Englischmatura gelegt. Der Unterricht dauert zwei Jahre (reguläre Ferienzeiten) und endet mit den Maturaprüfungen im Frühjahr 2020. Für die Anmeldung und alle weiteren Informationen zur Berufsreifeprüfung kontaktieren Sie uns unter 05522 70200 oder service@bfi-vorarlberg.at.

-25 %

für AK

Mitgl

ieder max. EU R 190,-

Der Kursinhalt richtet sich nach dem gesetzlich vorgegebenen Lehrplan für den Fachbereich Betriebswirtschaft und Rechnungswesen im Rahmen der Berufsreifeprüfung. Mit dem Lehrgang werden Sie auf die Maturaprüfung (schriftlich und mündlich) vorbereitet. Für die Anmeldung und alle weiteren Informationen zur Berufsreifeprüfung kontaktieren Sie uns unter 05522 70200 oder service@bfi-vorarlberg.at. Ziele: Absolvierung der Fachbereichsprüfung im Rahmen der Berufsreifeprüfung an der HAK Feldkirch.

Dauer: 120 Ustd. Preis: EUR 1.345,AK-Preis: EUR 1.155,- *

-25 %

für AK

Mitgl

ieder max. EU R 190,-

Der Fachbereich richtet sich an Personen, die sich beruflich mit den Möglichkeiten neuer Medien auseinandersetzen wollen. Der Schwerpunkt liegt auf der digitalen Bearbeitung von Bildern, Videos und Musik für eine optimierte Wiedergabe an verschiedensten Ausgabegeräten. Weiters wird die rechtssichere Nutzung und Verbreitung von digitalen Werken sowie die Planung und Modellierung von Datenbanken mitsamt den Möglichkeiten der Speicherung und Aufbereitung von Daten thematisiert. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Erstellung von Webseiten mit aktuellen Content Management Systemen (CMS). Dabei werden die wichtigsten Web Basics mit ihren Auszeichnungs- und Skriptsprachen von Grunde auf ebenso erörtert wie der Einsatz von Web-Redaktionssystemen, Benutzerverwaltungen und die verschiedensten Schnittstellen. Sie erlernen außerdem die grundlegende Administration von Netzwerken (vom kleinen Firmennetzwerk bis hin zum größten Netzwerk, dem Internet) sowie die Möglichkeiten der Datensicherheit und des Datenschutzes. Ziele: Die Absolvent/innen sind quasi als Medien-Generalisten multifunktional in einem Betrieb einsetzbar und somit eine Bereicherung für jeden Beruf, der neue Medien nutzt, erstellt und veröffentlicht. Zielgruppe: Teilnehmende der BRP Vorkenntnisse: Der Unterricht setzt keine Vorkenntnisse, jedoch multimediale Kreativität ebenso wie technisches Interesse und logisches Ablaufdenken voraus. Feldkirch, BFI 19.9.2018-24.4.2019, Mi 18-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK822050

Zielgruppe: Teilnehmer/innen der Berufsreifeprüfung

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

71


72

GESUNDHEIT

GEFRAGTE AUSBILDUNGEN

Silvia Tiefenthaler, MBA PRODUKTMANAGEMENT GESUNDHEIT

„Besonders im Gesundheitswesen ist es wichtig, sich auf dem Laufenden zu halten. Wir vom BFI bieten ein entsprechendes Angebot für Fachpersonal, aber auch für Laien."


GESUNDHEIT

Ob Wiedereinstieg oder Neuausrichtung – Pflegeberufe haben Zukunft! Wir vom BFI reagieren auf Entwicklungen mit einem vielseitigen Weiterbildungsangebot. Neu ist der Lehrgang medizinische Verwaltungsassistenz in Kombination mit dem Basismodul MAB.

Eine längere Auszeit vom erlernten Beruf bringt oftmals eine gewisse Unsicherheit mit sich. „Mit Hilfe von zwei verschiedenen Lehrgängen wollen wir Interessierte beim Wiedereinstieg in ihren erlernten Beruf im Sozialbereich unterstützen“, bringt Silvia Tiefenthaler als Produktverantwortliche im BFI ihr Anliegen auf den Punkt. Inhaltlich geht es im Wesentlichen um Wissensauffrischung, Vermittlung von medizinischen, pflegerischen und gesetzlichen Neuerungen. EINZIGARTIG IN VORARLBERG Diese Kombination ist neu: eine Ausbildung in der medizinischen Verwaltungsassistenz in Kombination mit dem Basismodul Medizinische Assistenzberufe (MAB). Das Angebot soll als Einstieg in einen krisensicheren Beruf im Gesundheitswesen dienen. Das angeeignete Wissen ist gefragt, beispielsweise in Verwaltungsbereichen von Krankenhäusern, Ordinationen, Labors oder sonstigen medizinischen Institutionen. Angesprochen sind Menschen, die in einem Gesundheitsberuf tätig sein möchten, aber noch unschlüssig sind, in welche Richtung es gehen soll. Einen ausführlichen Bericht dazu lesen Sie auf der nächsten Seite. FACHBEZOGENE AUSBILDUNGEN Für Menschen, die bereits in Pflegeberufen und in medizinischen Assistenzberufen tätig sind, hat das BFI ebenso interessante Weiterbildungen im Programm. Ein Beispiel dafür ist der Lehrgang „Interkulturelle Kompetenzen“. Dazu Silvia Tiefenthaler: „Ein sensibles Verhalten und somit Respekt gegenüber fremden Kulturen zu vermitteln, ohne dass dabei der Pflegealltag eingeschränkt ist, verlangt zusätzliche Kenntnisse in der Pflege. Diesem zunehmenden Erfordernis wollen wir mit diesem Angebot Rechnung tragen.“ Gut angelaufen ist der Kurs „Upgrade Pflegeassistenz“. Seit das neue Gesundheits- und Krankenpflegegesetz im September 2016 in Kraft getreten ist, wurden an die Pflegeassistenz zusätzliche Kompetenzen delegiert. Nach Absolvierung dieses Kurses verfügen die Teilnehmenden über die bis dato fehlenden Kompetenzen.

HIGHLIGHTS: Mangelernährung im Alter – neu Wiedereinstieg in die Pflege I und II Notfallmanagement in der Arztpraxis – neu Lehrgang Interkulturelle Kompetenzen im Gesundheitsbereich Refresher English Conversation für Gesundheitsberufe

73


74

GESUNDHEIT

Inhalte: Administration in Verwaltungsbereichen von Krankenhäusern und Ordinationen berufsspezifische Grundlagen, Arbeitsrecht Kommunikation, Persönlichkeitsbildung, Gesprächsführung, Konfliktbewältigung, medizinische Ethik Anatomie, Terminologie und Befundlehre Grundlagen der Hygiene Gesundheitsförderung, Ergonomie, Strahlenschutz Büroorganisation, Schriftverkehr und neue deutsche Rechtschreibung Vorbereitung auf die Zertifizierung zum ECDL® Standard (Skills Card mit Prüfung pro Modul) Grundlagen der Buchhaltung und Lohnverrechnung Erste-Hilfe und Verbandslehre

MEDIZINISCHE BERUFE HABEN ZUKUNFT Manchmal lohnt es sich, hinter die Kulissen zu schauen. Wir haben das bei Berufen der medizinischen Verwaltung getan und festgestellt: Eine Assistenzausbildung, kombiniert mit dem medizinischen Basismodul MAB, wird von vielen als vorteilhaft eingestuft. Wir vom BFI haben reagiert und die dafür notwendigen Erfordernisse nun in einem umfassenden Lehrgang umgesetzt.

Auch wenn verschiedenste Büroberufe zumindest vom Ablauf her ähnlich sind, so färben die jeweiligen Branchen doch sehr stark bis in die Verwaltungsetagen ab. „Der Reiz in der medizinischen Verwaltung liegt in der Vielfältigkeit und vor allem daran, dass es immer um das Wohl von Menschen geht“, fasst Mag. Claudia Peyer zusammen. Sie wird den neuen Lehrgang im BFI der AK Vorarlberg leiten. Gerade im Gesundheitswesen ist ein fachlich fundiertes Wissen auch in der Verwaltung von Vorteil. Dazu zählen neben Buchhaltung oder Büroorganisation auch Grundlagen der menschlichen Anatomie, Sanitätswesen, Gesprächsführung oder Verbandslehre. Die medizinische Terminologie, also die Bedeutung von Fachbegriffen und damit verbunden eine medizinische Befundlehre, ist ebenfalls Bestandteil des insgesamt 370 Unterrichtsstunden umfassenden Lehrgangs.

UMFANGREICHES BETÄTIGUNGSFELD Mit dieser Ausbildung erlangen die Teilnehmenden ein breit gefächertes Wissen, das im Besonderen in Krankenanstalten, Ordinationen, Ambulatorien, Labors und sonstigen medizinischen Institutionen gefragt ist. „Also eine ideale Ausbildung gerade für Menschen, die in den Gesundheitsbereich einsteigen möchten, aber noch unschlüssig sind, in welche Richtung es gehen soll“, umschreibt Claudia Peyer das umfangreiche Betätigungsfeld und ergänzt: „Zudem sind Berufe im Gesundheitswesen krisensicher.“ Nach den positiv abgelegten Abschlussprüfungen halten die Teilnehmenden gleich zwei Abschlüsse in den Händen: Medizinische Verwaltungsassistenz und das Basismodul für medizinische Assistenzberufe (MAB). „Diese Ausbildung bietet den Vorteil, dass sie entweder in der medizinischen Verwaltungsassistenz arbeiten können oder sie steigen innerhalb von drei Jahren nach Prüfungsabschluss in ein Aufbaumodul der Medizinischen Assistenzberufe (MAB) ein, beispielsweise mit der Ausbildung in der Ordinations-, Desinfektions- oder Röntgenassistenz. Die Aufbaumodule schließen mit einer kommissionellen Abschlussprüfung ab.“ Mehr Infos im Kursteil auf Seite 81.

Mag. Claudia Peyer Lehrgangsleiterin

„Qualifikation macht jede und jeden einzigartig. Damit kann man sich beruflich von der Masse abheben“


GESUNDHEIT

Cornelius Summer Privat: 46 Jahre, verheiratet, 1 Sohn, wohnt in Weiler. Hobbys: Gartenarbeit und Ausfahrten mit seinen alten Puch Mopeds.

„Eine tolle Arbeit, auch für Männer” Cornelius Summer ist einer von wenigen männlichen Arztassistenten. Mit dem neuen Gesetz für Medizinische Assistenzberufe (MAB) entstanden neue Berufsbilder und entsprechend neue berufliche Anforderungen. Das BFI bietet neben dem Basismodul auch das Aufbaumodul Ordinationsassistenz an. Bislang gab es beim BFI einen einzigen männlichen Teilnehmer. Cornelius Summer hat sich zum Arztassistenten ausbilden lassen. Das war durchaus ein Wagnis. Immerhin arbeiten österreichweit erst wenige Männer in diesem frauendominierten Beruf. Wie es ihm mit seiner Entscheidung ergeht, erzählt er im folgenden Interview. Sie haben unlängst als einziger männlicher Teilnehmer die Ausbildung für Medizinische Assistenzberufe im BFI abgeschlossen. Warum haben Sie sich für diese Ausbildung entschieden? Nach fast 20 Jahren im Außendienst, dem damit verbundenen Umsatzdruck und dem vielen Reisen wurde es Zeit für etwas Neues. Nach einer persönlichen, sehr guten Beratung im BFI und in Absprache mit meiner Familie entschloss ich mich für die Ausbildung zum Arztassistenten. In meiner langjährigen Verkaufstätigkeit lernte ich viel im Umgang mit Menschen. Das kommt mir im neuen Beruf freilich zugute.

Wo arbeiten Sie jetzt? Seit Februar 2017 arbeite ich bei Allgemeinmediziner Dr. Michael Sturn in Frastanz. Meine Kolleginnen und ich vereinbaren Termine, arbeiten im Labor und im EKG, gehen Dr. Sturn in den Ordinationen zur Hilfe und organisieren alles rund um die Praxis. Wie waren die anfänglichen Reaktionen der Patienten? Anfangs wurde ich häufig mit Doktor Sturn verwechselt, weil es einfach kaum männliche Arztassistenten gibt und sich das viele auch nicht vorstellen können. Mittlerweile sehen das viele Patient/innen als Bereicherung und es hat sich ein sehr gutes Vertrauensverhältnis aufgebaut. Ich mag Menschen und ich glaube, das spüren sie. Außerdem haben wir ein super Team mit einem tollen Arbeitsklima. Ich würde diese Entscheidung jederzeit wieder treffen. Mehr Infos im Kursteil auf Seite 78.

75


76

GESUNDHEIT

GESUNDHEITSBERUFE Wiedereinstieg in die Pflege I Zurück in den erlernten Pflegeberuf Dauer: 20 Ustd. Preis: EUR 570,AK-Preis: EUR 513,- * Kursleiterin: Karin Sibitz, DGKS Eine längere Auszeit aus dem erlernten Beruf bringt gerne eine gewisse Unsicherheit mit sich. In diesem Kurs soll die „Scheu“ vor dem Neustart gesenkt werden und Sie erhalten wieder mehr Sicherheit für Ihren Aufgabenbereich. Der Pflegeprozess ist ein Instrument, um die Pflege der Patient/innen gezielt zu gestalten. Die Pflegenden schätzen Pflegesituationen ein, ermitteln die Pflegediagnosen und leiten realistische Ziele ab. Dabei ist eine korrekte Pflegedokumentation beim Erstellen von Pflegediagnosen und Pflegeplanungen sowie dem Schreiben von Verlaufsberichten von großer Wichtigkeit. In dieser Fortbildung haben Sie die Möglichkeit, anhand von Praxisbeispielen den Pflegeprozess durchzuspielen und Sicherheit in der Anwendung zu erlangen.

Wiedereinstieg in die Pflege II Die neuesten Entwicklungen in der Pflege Dauer:20 Ustd. Preis: EUR 590,AK-Preis: EUR 531,- * Kursleiterin: Karin Sibitz, DGKS Gerade in der Pflege ist es wichtig, sich auf den neuesten Stand zu bringen. Dieser Refresher-Kurs informiert Sie über die zahlreichen Neuerungen der Instrumente für Blutentnahme und Infusionen. Neben der Theorie können Sie das Erlernte mit praktischen Übungen vertiefen. Sie erlangen Sicherheit in der Anwendung neuer Materialien für die Blutentnahme, für das Legen von Verweilkanülen, Bereitstellen von Infusionen u.v.m. Themenschwerpunkte: Vorbereitung und Nachbereitung von Medikamenten, Infusionen Venöse und kapillare Blutentnahme Legung von Verweilkanülen Legen von Magensonden, Blasenverweilkatheter Endotracheales Absaugen

Inhalte: Pflegeprozess Diagnose Planung Dokumentation Qualitätssicherungsinstrumente Verschiedene Krankheitsbilder Expertenstandards (Dekubitus-, Sturzprophylaxe, Ernährungsmanagement, etc.) Medikationen (Medikamentengabe, Sonden, etc.) Krankenbeobachtung

Gruppengröße: max. 9 Personen

Gruppengröße: max. 9 Personen

Feldkirch, BFI 19.11.-23.11.2018, Mo-Fr 8-12 Uhr Kursnummer: 2018FKFK761950

Ziele: Dieser Kurs unterstützt Sie beim Wiedereinstieg in Ihren erlernten Beruf und zeigt Ihnen die aktuellen Entwicklungen im Berufsfeld Pflege auf.

Ziele: Dieser Kurs unterstützt Sie beim Wiedereinstieg in Ihren erlernten Beruf und zeigt Ihnen die aktuellen Entwicklungen im Bereich Pflege auf. Zielgruppe: Personen mit einer abgeschlossenen Ausbildung im Gesundheitswesen, die im Berufsfeld Pflege wieder einsteigen möchten. Voraussetzungen: Abgeschlossene Ausbildung im Gesundheitsbereich.

Upgrade Pflegeassistenz Zielgruppe: Personen mit einer abgeschlossenen Ausbildung im Gesundheitswesen, die im Berufsfeld Pflege wieder einsteigen möchten. Voraussetzungen: Abgeschlossene Ausbildung im Gesundheitswesen. Feldkirch, BFI 15.10.-19.10.2018, Mo-Fr 8-12 Uhr Kursnummer: 2018FKFK761850

men, die Ihnen im Rahmen der früheren Ausbildung gefehlt haben oder das Thema nur gestreift wurde. Im Rahmen dieses Kurses lernen Sie die theoretische wie auch die praktische Anwendung der neuen Kompetenzen. Abschließend erhalten Sie eine detaillierte Auflistung des Kursinhaltes. Inhalte: Standardisierte Blut-, Harn- und Stuhluntersuchungen im Rahmen der patientennahen Labordiagnostik Blutentnahme aus der Vene (ausgenommen Kinder) Absaugen aus den oberen Atemwegen sowie dem Tracheostoma in stabilen Pflegesituationen Gruppengröße: max. 6 Personen Ziele: Nach dieser Aufschulung besitzen Sie die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten für den neu hinzugekommenen Tätigkeitsbereich bzw. das erweiterte Berufsbild der Pflegeassistenz. Sie erlangen die nötigen Kompetenzen, um den Absolvent/innen der Pflegeassistenzausbildung gleichgestellt zu sein. Zielgruppe: Absolvent/innen der Pflegehilfeausbildung, die vor dem 1. September 2016 die Ausbildung (in Ausnahmefällen auch bis Dezember 2016) die kommissionelle Abschlussprüfung positiv absolviert haben. Voraussetzungen: Abgeschlossene und anerkannte Ausbildung in der Pflegehilfe. Feldkirch, BFI 12.10.-13.10.2018 und 9.11.-10.11.2018 Fr 16-20, Sa 8.30-17.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK761650 Dieser Kurs kann auch als Firmemschulung gebucht werden.

Refresher – Umgang mit Trachealkanülen

Kompetenzerweiterung Dauer: 24 Ustd. Preis: EUR 590,AK-Preis: EUR 531,- * Kursleiterin: Silvia Tiefenthaler, MBA Seit 1. September 2016 ist ein neues Gesundheitsund Krankenpflegegesetz in Kraft getreten. Dies hat zur Folge, dass sich das Berufsbild verändert hat. Es sind zahlreiche Kompetenzen dazugekom-

Dauer: 7 Ustd. Preis: EUR 190,AK-Preis: EUR 171,- * Kursleiterin: Irmgard Stampfer, DGKS Die Pflege „Menschen mit Trachealkanülen“ erfordert oft hohe pflegespezifische wie auch kommunikative Kompetenz. Der Umgang mit einer Trachealkanüle stellt in der Pflegepraxis meist eine Herausforderung dar. Dieser Refresher-Kurs


GESUNDHEIT

EKG Auffrischungskurs Fortbildung im Rahmen der MAB-Ausbildung Diese Fortbildung dient der Auffrischung und Erweiterung der Kenntnisse und Fähigkeiten hinsichtlich EKG Anlage und Interpretation. Nähere Infos auf Seite 80.

ermöglicht Ihnen, Ihr vorhandenes Wissen zu festigen und allfällige Hemmungen bei pflegerischen Handlungen im Umgang mit einer Trachealkanüle entgegen zu wirken. Neben der Theorie haben Sie die Möglichkeit Pflegesituationen durchzuspielen und somit eine Sicherheit in der Anwendung zu erlangen.

Medizinische Assistenzberufe – Basismodul

Themenschwerpunkte: Bedeutung und Gefahren von Sprechkanülen Endotracheales Absaugen Sekret - Management Kommunikation Erfahrungsaustausch

Um den Anforderungen im Gesundheitswesen gerecht zu werden, wurden mit dem am 1.1.2013 in Kraft getretenen MAB-Gesetz (Medizinische Assistenzberufe) neue Berufsbilder geschaffen u.a. Desinfektionsassistent/in, Gipsassistent/in, Operationsassistent/in, Ordinationsassistent/in, Röntgenassistent/in. Allen gemein ist das MAB-Basismodul, das die Grundlage für den Besuch eines oder mehreren MAB-Aufbaumodulen bildet. Voraussetzung für den Besuch der entsprechenden Aufbaumodule ist die erfolgreiche Absolvierung des MAB-Basismoduls.

Gruppengröße: max. 9 Personen Ziele: In diesem Refresher-Kurs erweitern und vertiefen Sie Ihre fachlichen Kenntnisse und gewinnen eine Sicherheit in der pflegerischen Intervention. Zielgruppe: Personen mit einer abgeschlossenen Ausbildung im Gesundheitswesen. Voraussetzungen: Abgeschlossene Ausbildung im Gesundheitswesen. Feldkirch, BFI 29.9.2018, Sa 8.30-16.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK762450 Dieser Kurs kann auch als Firmemschulung gebucht werden.

Dauer: 120 Ustd. Preis: EUR 1.300,AK-Preis: EUR 1.225,- * Lehrgangsleitung: Silvia Tiefenthaler, MBA

Inhalte: Erste Hilfe und Verbandslehre Kommunikation und Teamarbeit medizinische Terminologie und Dokumentation ethische Aspekte der Gesundheitsversorgung angewandte Ergonomie, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung Einführung in die allgemeine Hygiene Einführung in das Gesundheitswesen einschließlich Gesundheitsberufe Ziele: Nach Absolvierung des Basismoduls können Sie mit Ihrem erlangten Grundlagenwissen im Bereich der medizinischen Assistenzberufe mit dem

MAB-Aufbaumodul Desinfektions-, Ordinationsoder Röntgenassistenz beginnen. Zielgruppe: Sozialkompetente Personen, die einen Beruf im Gesundheitswesen oder die Absolvierung eines MAB-Aufbaumoduls anstreben. Gesetzliche Voraussetzungen: Mindestalter von 18. Jahren positiver Abschluss der 9. Schulstufe (Ausnahmen sind unter bestimmten Voraussetzungen möglich) Lehrabschluss, mittlerer oder höherer Schulabschluss Unbescholtenheit (Strafregisterauszug - nicht älter als 3 Monate) Gesundheitliche Eignung (ärztliches Zeugnis nicht älter als 4 Wochen) sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift positive Absolvierung des Aufnahmeverfahrens Feldkirch, BFI 4.10.2018-31.1.2019, Di, Do 18-21.15 Uhr Kursnummer: 2018FKFK720450

Information und Anmeldung Sabine Holler – Bereich Gesundheit sabine.holler@bfi-vorarlberg.at bzw. Tel.: 05522 70200-3280

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

77


78

GESUNDHEIT

Aufbaumodul Röntgenassistenz

-25 %

Dauer: 466 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 5.450,max. EU R 190,AK-Preis: EUR 5.260,- * Lehrgangsleitung: Silvia Tiefenthaler, MBA Abschluss: staatlich anerkanntes Zertifikat nach dem MAB-Gesetz Zielgruppe sind Bewerber/innen, die neben ihrer beruflichen Tätigkeit den Lehrgang für die Ausbildung zur Röntgenassistenz berufsbegleitend absolvieren möchten und hierfür die Zugangsvoraussetzungen erfüllen. Der Lehrgang umfasst 466 Theorie- und 834 Praxisstunden. Inhalte: Anatomie und (Patho-)Physiologie: Skeletto-muskuläres System Anatomie und (Patho-)Physiologie: Organsysteme Patientenbetreuung Kommunikation in der Radiologie Berufsspezifische Rechtsgrundlagen Grundlagen der Infektionslehre und Hygiene einschließlich Desinfektion und Sterilisation Kommissionelle Prüfungsfächer: Röntgen- und MRT-Geräte Röntgen- und MRT-Untersuchungen und Strahlenschutz Ziele: Ziel der Ausbildung ist das Erlangen der Berufsfähigkeit mit einem staatlich anerkannten Abschluss nach den Vorgaben des MAB-Gesetzes BGBl.I Nr. 89/2012.

Gesetzliche Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre positiv abgeschlossenes MAB-Basismodul positiver Berufsabschluss Gesundheitsberuf (MAB-Ausbildung, Pflegeassistenz, med. Masseur/in gemäß. MMHmG, ...) nachgewiesene berufliche Qualifikation Unbescholtenheit (Strafregisterauszug - nicht älter als 3 Monate) körperliche und gesundheitliche Eignung (ärztliches Zeugnis - nicht älter als 4 Wochen) positive Absolvierung des Aufnahmeverfahrens Feldkirch, BFI 11.9.2018-30.1.2020, Di, Do 18-21.15 Uhr Kursnummer: 2018FKFK720750

Aufbaumodul Ordinationsassistenz

-25 %

Dauer:200 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 2.220,max. EU R 190,AK-Preis: EUR 2.030,- * Lehrgangsleitung: Silvia Tiefenthaler, MBA Abschluss: staatlich anerkanntes Zertifikat nach dem MAB-Gesetz

Anfänger/innen in Assistenzberufen müssen nach Beginn ihres Dienstverhältnisses bei einem Arzt innert drei Jahren diese Ausbildung absolvieren. Der Lehrgang umfasst 200 Theorie- und 330 Praxisstunden und schließt mit einem staatlich anerkannten Abschluss nach dem MAB-Gesetz ab. Inhalte: Anatomie und (Patho-)Physiologie: Organsysteme und Bewegungsapparat berufsspezifische Rechtsgrundlagen Grundlagen der Infektionslehre und Hygiene einschließlich Desinfektion und Sterilisation Kommunikation in der Ordination bzw. Praktikumsreflexion Kommissionelle Prüfungsfächer: Diagnostische und therapeutische Maßnahmen Arzneimittellehre Administration Ziele: Sie erlangen die Berufsfähigkeit mit einem staatlich anerkannten Abschluss nach den Vorgaben des MAB-Gesetzes BGBl.I Nr. 89/2012.

Der Lehrgang für Ordinationsassistent/innen stellt eine Aufwertung dieses anspruchsvollen Berufs dar. Neben einem theoretischen Teil enthält die Ausbildung ein Praktikum in einer Arztpraxis.

Zielgruppe: Der Lehrgang richtet sich an sozialkompetente Personen, die sich für eine fundierte Ausbildung zur Ordinationsassistentin/zum Ordinationsassistenten interessieren oder bereits in einer Ordination arbeiten, aber noch keine Prüfung absolviert haben.

Stressmanagement, Kommunikation und Teamarbeit, Infektionslehre und Hygiene sind nur einige Themenbereiche daraus.

Gesetzliche Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre positiv abgeschlossenes MAB-Basismodul

Medizinische Assistenzberufe Basismodul Nach Absolvierung des Basismoduls können Sie mit dem MAB-Aufbaumodul Desinfektions-, Ordinationsoder Röntgenassistenz beginnen. Nähere Infos auf Seite 77.


GESUNDHEIT

positiver Berufsabschluss Gesundheitsberuf (MAB-Ausbildung, Pflegeassistenz, med. Masseur/in gemäß. MMHmG, ...) nachgewiesene berufliche Qualifikation Unbescholtenheit (Strafregisterauszug - nicht älter als 3 Monate) körperliche und gesundheitliche Eignung (ärztliches Zeugnis - nicht älter als 4 Wochen) positive Absolvierung des Aufnahmeverfahrens Feldkirch, BFI 11.9.2018-4.4.2019, Di, Do 18-21.15 Uhr Kursnummer: 2018FKFK720650

körperliche und gesundheitliche Eignung (ärztliches Zeugnis - nicht älter als 4 Wochen) positive Absolvierung des Aufnahmeverfahrens Feldkirch, BFI 11.9.2018-4.4.2019, Di, Do 18-21.15 Uhr Kursnummer: 2018FKFK720550

GESUNDHEITSBERUFE – FORT-/WEITERBILDUNG

Laborwerte – Auffrischung Fortbildung im Rahmen der MAB-Ausbildung Dauer: 8 Ustd. Preis: EUR 180,AK-Preis: EUR 162,- * Kursleiterin: Margot Eller Klinische Parameter sind eine notwendige Voraussetzung für Ärzte, um Diagnosen zu stellen. Diese Fortbildung dient der Auffrischung erworbener Kenntnisse im Rahmen der Gesundheitsausbildung.

Das Einmaleins der Blutentnahme Kleingruppentraining

Aufbaumodul Desinfektionsassistenz

-25 %

Dauer: 110 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 2.250,max. EU R 190,AK-Preis: EUR 2.060,- * Kursleiterin: Silvia Tiefenthaler, MBA Abschluss: staatlich anerkanntes Zertifikat nach dem MAB-Gesetz Der Lehrgang umfasst 110 Theorie- und 420 Praxisstunden und schließt mit einem staatlich anerkannten Abschluss nach dem MAB-Gesetz ab. Inhalt: Fachspezifische Vertiefung (Sterilgutversorgung, Entwesung ...) berufsspezifische Rechtsgrundlagen Grundlagen der Infektionslehre und Hygiene einschließlich Desinfektion und Sterilisation Ziele: Sie erlangen die Berufsfähigkeit mit einem staatlich anerkannten Abschluss nach den Vorgaben des MAB-Gesetzes BGBl.I Nr. 89/2012.

Dauer: 6 Ustd. Preis: EUR 130,AK-Preis: EUR 117,- * Kursleiterin: Silvia Tiefenthaler, MBA Für die erfolgreiche Venenpunktion ohne Blutvergießen gilt: Übung macht den Meister! Im Gesundheitswesen kommt es immer wieder zu Neuerungen. Die Ausbildung liegt schon lange zurück oder Sie können das Gelernte in der Praxis nicht anwenden? Dann ist dieser Kurs genau für Sie zugeschnitten. In diesem Seminar können Sie im Rahmen eines Workshops die praktische venöse Blutentnahme üben. Das Kennenlernen der häufigsten bzw. wichtigsten Komplikationen und wie Sie solche Situationen meistern wird thematisiert. Eine Auffrischung von Anatomie und Physiologie des Blutes, Rechtsgrundlagen, Hygiene wie auch Neuerung im MAB-Gesetz werden in diesem Seminar Thema sein.

Folgendes Wissen wird vermittelt: Präanalytik: Bedeutung der Präanalytik, Gefahrenquellen der Blutabnahme, Gesundheitsberufe als Schlüsselstelle für richtige Laborwerte Laborwerte: Überblick über die RoutineLaborparameter und deren Bedeutung (auf Wunsch können Fachthemen vertieft besprochen werden) Workshop: Blutabnahme am Demonstrationsarm, Fallbeispiele Gruppengröße: max. 8 Personen Ziele: Klinische Parameter sind eine notwendige Voraussetzung, um Diagnosen zu stellen. Diese Fortbildung dient der richtigen Einschätzung von Laborwerten und deren Interpretation. Zielgruppe: Gesundheitsberufe (Ordinationsassistenz, Pflegehilfe/Pflegeassistenz, etc.) Voraussetzungen: Allgemeine Ausbildung in Gesundheitsberufen (z.B. MAB, Pflegehilfe/Pflegeassistenz, etc.)

Gruppengröße: max. 6 Personen Zielgruppe: Der Lehrgang richtet sich an sozialkompetente Personen, die sich für eine fundierte Ausbildung zur Desinfektionsassistentin/zum Desinfektionsassistenten interessieren oder bereits in einer in einer Zentralsterilisationsabteilung arbeiten, aber noch keine Prüfung absolviert haben. Gesetzliche Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre positiv abgeschlossenes MAB-Basismodul positiver Berufsabschluss Gesundheitsberuf (Dipl. Gesundheits- und Krankenpflege, MAB-Ausbildung, Pflegeassistenz, med. Masseur/in gemäß. MMHmG, ...) nachgewiesene berufliche Qualifikation Unbescholtenheit (Strafregisterauszug - nicht älter als 3 Monate)

Ziele: Durchführungskompetenz zur venösen und kapillaren Blutentnahme mit hygienischem und rechtlichem Hintergrund.

Dornbirn, BFI 7.11.-9.11.2018, Mi, Fr 17-21 Uhr Kursnummer: 2018DODO761550

Zielgruppe: MAB-Ordinationsassistenz, Wiedereinsteiger/innen, Dipl. Pflegepersonal. Voraussetzungen: Abgeschlossene Ausbildung Ordinationsassistenz, Dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger/innen. Feldkirch, BFI 24.11.2018, Sa 8.30-15.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK761050

Mehr unter www.bfi-vorarlberg.at

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

79


80

GESUNDHEIT

Arzneimittel und deren Wirkung Fortbildung im Rahmen der MAB-Ausbildung Dauer: 8 Ustd. Preis: EUR 190,AK-Preis: EUR 171,- * Kursleiter: Mag. pharm. Tobias Gut Damit ein sicherer Umgang mit Medikamenten gewährleistet ist, ist aktuelles Fachwissen erforderlich. Sie erfahren dabei nicht nur die neuesten Verabreichungsformen von Arzneimitteln, sondern auch wie einzelne Arzneigruppen zusammen gehören. Dieser Refresher - Kurs soll Ihnen eine Einblick in folgende Themen geben: die wichtigsten Arzneimittelgruppen und ihre Anwendungsgebiete Wirkungsweisen, Neben- und Wechselwirkungen und Gewöhnungseffekte Arzneiformen Gruppengröße: max. 9 Personen Ziele: Diese Fortbildung soll Ihr Fachwissen bezüglich der Interaktionen und Nebenwirkungen sowie den verschiedenen Arzneimittelgruppen wieder auffrischen. Zielgruppe: Personen, die eine abgeschlossene Ausbildung im Gesundheitsbereich haben. Voraussetzungen: Abgeschlossene Ausbildung im Gesundheitsbereich Feldkirch, BFI 8.10. und 22.10.2018, Mo 18-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK762650

Erweiterte Verbandslehre

Wiedereinstieg in die Pflege Zurück in den erlernten Pflegeberuf Dieser Kurs soll Sie beim Wiedereinstieg in Ihren erlernten Beruf unterstützen und Ihnen die aktuellen Entwicklungen im Berufsfeld Pflege aufzeigen. Nähere Infos auf Seite 76.

Mittels Fallbeispielen und Übungen werden folgende Inhalte vermittelt: Arten von und Umgang mit Bandagen, Verbandsmaterial Anwendung verschiedener Verbandtechniken (Kompressionsverbände, ruhigstellende Verbände) Grundlagen der Wundversorgung Wundverbände Hilfsmittel Gruppengröße: max. 8 Personen

Fortbildung im Rahmen der MAB-Ausbildung Dauer: 6 Ustd. Preis: EUR 150,AK-Preis: EUR 135,- * Kursleiter: Gerhard Tschappeller, DGKP Diese Fortbildung hilft Ihnen, Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten hinsichtlich der Verbandslehre und Verbandstechniken aufzufrischen. Gerade im Gesundheitswesen sind Fortbildungen aufgrund neuer Erkenntnisse in der Medizin und der jungen Pflegeforschung sehr wichtig.

Ziele: Diese Fortbildung dient der Erweiterung der Kenntnisse und Fähigkeiten hinsichtlich der Verbandslehre und Verbandstechniken. Zielgruppe: Gesundheitsberufe Voraussetzungen: Allgemeine Ausbildung in Gesundheitsberufen (z.B. MAB, Pflegeassistenz ...)

EKG Auffrischungskurs Fortbildung im Rahmen der MAB-Ausbildung Dauer: 6 Ustd. Preis:EUR 190,AK-Preis: EUR 171,- * Kursleiter: Gerhard Tschappeller, DGKP Gerade im Gesundheitswesen ist eine rasche Diagnose entscheidend für den weiteren Verlauf der Krankenbehandlung. Das richtige Anlegen eines EKG's wie auch die rasche Weiterleitung an den Arzt soll Ihnen im Rahmen dieser Fortbildung näher gebracht werden. Folgende Kursinhalte werden vermittelt: Warum wird ein EKG geschrieben Richtiges Anlegen des EKG's Auf was muss man beim Schreiben achten Signalzeichen auf dem EKG Gruppengröße: max. 8 Personen

Feldkirch, BFI 20.10.2018, Sa 8.30-15.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK761250

Ziele: Diese Fortbildung dient der Auffrischung und Erweiterung der Kenntnisse und Fähigkeiten hinsichtlich EKG Anlage und Interpretation.


GESUNDHEIT

Zielgruppe: Gesundheitsberufe (v.a. Ordinationsassistenz) Voraussetzungen: Allgemeine Ausbildung in Gesundheitsberufen (z.B. MAB, Pflegeassistenz ...) Feldkirch, BFI 24.11.2018, Sa 8.30-15.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK761350

D K Professionelles Management

in Arztpraxen Fortbildung im Rahmen der MAB-Ausbildung Dauer: 8 Ustd. Preis: EUR 170,AK-Preis: EUR 153,- * Kursleiterin: Sabine Tabernigg In diesem Seminar erhalten Sie einen kurzen Abriss über die Grundlagen der modernen Kommunikation, den Umgang mit schwierigen Patienten/ innen und wie Sie Ihre Gesprächsführung verbessern können. Themenschwerpunkte: Wichtige Leistungs- Reduktionsquoten Professionelle und patientenorientierte Gesprächsführung Management und Planung bei Abwesenheiten wie z.B.: Urlaub, Fortbildung u.v.m. Optimierte Leistungseingabe in Theorie und Praxis Abrechnungsfehler erkennen und vermeiden

Refresher English Conversation für Gesundheitsberufe Kommunikation mit Klient/innen und Patient/innen Dauer: 12 Ustd. Preis: EUR 190,AK-Preis: EUR 171,- * Kursleiterin: Dianne Kargl Sie haben beruflich mit Personen zu tun, die sich nur mit Hilfe der englischen Sprache verständigen können? In der Schule oder in Kursen haben Sie Englisch vorab schon gelernt, jedoch für die Erhebung einer Krankengeschichte oder gar für das Ausfüllen von Formularen, fehlt Ihnen das entsprechende Vokabular? Dann ist dieser Refresher-Kurs genau der richtige für Sie. Sie lernen mit unserer Kursleiterin Frau Kargl (Native Speaker) nicht nur praxisbezogene Dialoge zu führen, sondern u.a. auch das Ausfüllen von Formularen. Themenschwerpunkte: Patientengeschichte erheben (Anamnese) Aufnahmegespräche Dokumentation (Formulare, Versicherung, etc.) Rollenspiele interaktiv Erfahrungsaustausch Ziele: Dieser Refresherkurs soll Ihnen helfen, praxisbezogen/berufsrelevante Dialoge in englischer Sprache zu führen wie auch Formulare mit Ihren Patient/innen oder Klient/innen auszufüllen. Zielgruppe: Gesundheitsberufe, Beratungsstellen.

Gruppengröße: max. 9 Personen Ziele: Dieser Refresher-Kurs bringt Sie auf den neusten Stand der modernen Kommunikation und Administration, zudem hilft er Ihnen bei Gesprächen bzw. Konfliktbewältigungen mit Patient/ innen.

Vorkenntnisse: Englisch auf Hauptschul-, Mittelschulniveau Feldkirch, BFI 8.10.-12.10.2018, Mo, Mi, Fr 18-22 Uhr Kursnummer: 2018FKFK762850

Zielgruppe: Ordinationsassistent/innen, Angestellte bei Ärzten Feldkirch, BFI 17.11.2018, Sa 8.30-17.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK762250 Dieser Kurs kann auch als Firmemschulung gebucht werden.

RELEVANTE KURSE IM DIGITALISIERUNGSBEREICH:

D K = fachliche/digitale Kompetenz D P = Prozesse D S = Selbstmanagement Mehr unter: www.bfi-vorarlberg.at

GESUNDHEIT – ALLGEMEIN NEU !

Ausbildung – Medizinische Verwaltungsassistenz MAB-Basismodul inkludiert

-25 %

Dauer: 370 Ustd. für AK Mitglie der Preis: EUR 3.650,max. EU R 190,AK-Preis: EUR 3.460,- * Lehrgangsleitung: Mag.a Claudia Payer Abschluss: BFI-Diplom Sie möchten gerne in einem medizinischen Umfeld arbeiten? Dieser Lehrgang bereitet Sie gezielt auf diese verantwortungsvolle Tätigkeit vor, die im Arbeitsumfeld von Krankenhäusern, Ambulatorien, Labors und anderen medizinischen Instituten gefordert ist. Sie arbeiten im Bereich Administration und Dokumentation und fungieren als wichtige Schnittstelle zwischen Ärzt/innen und Patient/innen. Zusätzlich zur Ausbildung zur Medizinischen Verwaltungsassistenz absolvieren Sie das MAB-Basismodul und haben dann die Möglichkeit, in ein Aufbaumodul der Medizinischen Assistenzberufe (MAB) wie z.B. Ordinationsassistenz, Desinfektionsassistenz oder Röntgenassistenz einzusteigen. Inhalte: Administration in Verwaltungsbereichen von Krankenhäusern und Ordinationen berufsspezifische Grundlagen, Arbeitsrecht Kommunikation, Persönlichkeitsbildung, Gesprächsführung, Konfliktbewältigung, medizinische Ethik Anatomie, Terminologie und Befundlehre Grundlagen der Hygiene Gesundheitsförderung, Ergonomie, Strahlenschutz ... Büroorganisation, Schriftverkehr und neue deutsche Rechtschreibung Vorbereitung auf die Zertifizierung zum ECDL® Standard (Skills Card mit Prüfung pro Modul) Grundlagen der Buchhaltung und Lohnverrechnung Erste-Hilfe und Verbandslehre Ziele: Mit diesem Lehrgang erlangen Sie ein fachlich fundiertes und breit gefächertes Wissen für Ihre neue Tätigkeit und er bereitet Sie gezielt auf diese verantwortungsvolle Tätigkeit vor, die im Arbeitsumfeld von Krankenhäusern, Ambulatorien, Labors und anderen medizinischen Instituten gefordert ist. Des Weiteren besteht auch die Möglichkeit, in ein Aufbaumodul der medizinischen Assistenzberufe (MAB) einzusteigen.

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

81


82

GESUNDHEIT

Zielgruppe: Sozialkompetente Personen, die einen Beruf im Gesundheitswesen oder die Absolvierung eines MAB-Aufbaumodules anstreben, Berufseinund umsteiger/innen, Wiedereinsteiger/innen Voraussetzungen: Mindestalter von 18 Jahren Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache EDV-Grundkenntnisse Erfolgreicher Aufnahmetest Feldkirch, BFI 4.10.2018-13.7.2019, Do 18-21.15, Fr 17-20.15, Sa 8.30-15.35 Uhr Kursnummer: 2018FKFK721250 NEU !

Mangelernährung im Alter Dauer: 8 Ustd. Preis: EUR 140,AK-Preis: EUR 126,- * Kursleiterin: Maria-Magdalena Wetzinger, MSc In diesem Kurs erfahren Sie die relevanten ernährungsphysiologischen Besonderheiten im Alter. Wie kann durch eine bedarfsgerechte Ernährung die Lebensqualität und Mobilität von älteren Menschen positiv beeinflusst werden. Inhalte: Besonderheiten im Alter Eiweiß- und Energiebedarf Erfassung von Risikofaktoren (Screening) was tun bei Schluckstörungen Ziele: Die Ernährung im Alter stellt oft eine Herausforderung dar. Das Ziel dieses Kurses besteht darin, die entsprechenden Anzeichen von Mangelernährung rechtzeitig zu erkennen und dementsprechend zu handeln.

Lehrgang „Interkulturelle Kompetenzen“ im Gesundheitsbereich Sensibilisierung für kulturelle Unterschiede Dauer: 60 Ustd. Preis: EUR 920,AK-Preis: EUR 845,- * Kursleiterin: Mag.a Katharina Amann Sowohl in Krankenhäusern als auch in Pflegeheimen stellt die Zunahme von Patient/innen und Bewohner/innen aus fremden Kulturkreisen eine Herausforderung für das Pflegepersonal dar. Bislang unbekannte soziokulturelle Gepflogenheiten und Verständigungsschwierigkeiten aufgrund mangelnder Deutschkenntnisse sind Beispiele dafür. Ein sensibles Verhalten und somit Respekt gegenüber fremden Kulturkreisen vermitteln, ohne dass dabei der Pflegealltag eingeschränkt ist, verlangen zusätzliche Kenntnisse in der Pflege. Dieser insgesamt 60 Unterrichtseinheiten umfassende Kurs vermittelt kulturelle Kompetenz mit den folgenden Themen: Hintergründe zu Migration, Integration und Gesundheit Gesundheits- und Krankheitskonzepte Konzepte der soziozentrierten Kontexte, der Kommunikation sowie der transkulturellen Anamnese und Pflegediagnostik Bedeutung transkultureller Kompetenz in unterschiedlichen Lebensphasen und Praxisfeldern Selbsterfahrung sowie kritische Reflexion über die eigene Wahrnehmung

Notfallmanagement am Arbeitsplatz Dauer: Dauer: 12 Ustd. Preis: EUR 190,AK-Preis:EUR 171,- * Kursleiter: Sven Findeis Kritische Notfallsituationen können durch gute Vorbereitung, Training und Organisation besser beherrscht werden. Sicherheit und Routine beim Umschalten von „Routinebetrieb auf Notfallversorgung“ und richtiges Handeln unter Zeitdruck sind Grundvoraussetzungen für die optimale Bewältigung einer Notsituation. Um für den Ernstfall vorbereitet zu sein, sind einige grundlegende Handlungsabläufe von großer Wichtigkeit! Die Situationserfassung, das Beherrschen der wichtigsten Sofortmaßnahmen (Theorie und Praxis), eine funktionstüchtige Notfallausrüstung, ein optimales Notfallmanagement zwischen Arzt, Team und Helfer uvm. tragen dazu bei, in Notsituationen den Überblick und die Ruhe zu bewahren. Gruppengröße: max. 14 Personen Ziele: In diesem Kurs erhalten Sie eine bestmögliche Sicherheit, im Umgang mit Notfallsituationen an Ihrem Arbeitsplatz. Zielgruppe: Ordinationsassistent/innen, Angestellte bei Ärzten wie auch Interessierte Feldkirch, BFI 12.10.-13.10.2018, Fr 16-20, Sa 8.30-17.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK762550

Gruppengröße: max. 12 Personen Ziele: Sie kennen andere Kulturkreise und deren soziokulturellen Gepflogenheiten, haben transkulturelle Kompetenzen, um diese in Ihrer Tätigkeit einfließen zu lassen.

Dieser Kurs kann auch als Firmemschulung gebucht werden.

Zielgruppe: Gesundheitsberufe, Interessierte Feldkirch, BFI 20.10.2018, Sa 8.30-17.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK762950

Information und Anmeldung Sabine Holler – Bereich Gesundheit sabine.holler@bfi-vorarlberg.at bzw. Tel.: 05522 70200-3280

Mehr unter www.bfi-vorarlberg.at

Zielgruppe: Pflegepersonen, beruflich tätige Personen in sozialen Einrichtungen, Interessierte Feldkirch, BFI 21.9.-15.12.2018, Fr 16-20, Sa 8.30-17.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK762750

AK-Mit glieder profitie ren von Ermäßig speziellen ungen! Das BFI bietet 10 %, 20% oder 25 % Ermä ßigung jeweilig auf e Kursp reise.


GESUNDHEIT

NEU !

Medizinische Verwaltungsassistenz MAB-Basismodul inkludiert Mit diesem Lehrgang erlangen Sie ein fachlich fundiertes und breit gefächertes Wissen und er bereitet Sie gezielt auf diese verantwortungsvolle Tätigkeit vor, die im Arbeitsumfeld von Krankenhäusern, Ambulatorien, Labors und anderen medizinischen Instituten gefordert ist. Nähere Infos auf Seite 81.

Einblick in die Arztsprache Fachbegriffserklärung für Laien Dauer: 4 Ustd. Preis: EUR 70,AK-Preis: EUR 63,- * Kursleiterin: Silvia Tiefenthaler, MBA Ein Befund vom Arzt - was nun? Die meisten Wörter kann man nicht einmal aussprechen, sie zu verstehen ist noch schwieriger. Was bedeuten die ganzen Abkürzungen, was wird mit Anamnese, Status praesens gemeint. Dieser Kurs vermittelt den Basiswortschatz an medizinischen Fachausdrücken. Mit Hilfe der erlernten lateinischen bzw. altgriechischen Wörter wird die Bedeutung zu manchen medizinischen Diagnosen verständlicher. Zusätzlich erhalten sie Tipps für eine gezielte Internetsuche und welche seriösen Internetseiten es gibt. Kleingruppe: 6 - 8 Personen Ziele: Dieser Basiskurs gibt Ihnen einen Einblick in die medizinische Fachsprache. Sie erkennen Signalwörter und deren Bedeutung und sind so in der Lage, gezielt offene Fragen an den Arzt zu formulieren. Zielgruppe: Interessierte, die gerne einen Einblick in die medizinische Fachsprache bekommen möchten.

Feldkirch, BFI 15.9.2018, Sa 8.30-12.30 Uhr Kursnummer: 2018FKFK760250

Pflege zu Hause Eine Herausforderung für pflegende Angehörige Dauer: 18 Ustd. Preis: EUR 220,AK-Preis: EUR 198,- * Kursleiterin: Silvia Tiefenthaler, MBA

Ziele: Die Pflege zu Hause stellt Sie vor viele neue Herausforderungen. Dieser Kurs hilft Ihnen, mehr Sicherheit im täglichen Umgang mit einer pflegebedürftigen Person zu gewinnen. Sie erhalten nützliche Tipps zur Alltagsbewältigung und erfahren, wie Sie besser auf die Bedürfnisse der zu pflegenden Person eingehen können. Zielgruppe: Pflegende Angehörige, Interessierte Feldkirch, BFI 18.9.-4.10.2018, Di, Do, Fr 9-12 Uhr Kursnummer: 2018FKFK762350

Viele trifft die oftmals plötzlich erforderliche Pflegesituation eines Angehörigen unvorbereitet, denn nicht selten haben pflegebedürftige Menschen den Wunsch weiterhin in ihrer gewohnten und vertrauten Umgebung zu bleiben. Themenschwerpunkte: Rechtliche Informationen wie z.B.: Pflegekarenz, Dienstfreistellung, Familienhospizkarenz Grundlagenwissen über Herz-Kreislauf, Atmung, Haut u.v.m. Rückenschonende Pflege - Verschiedene Positionierungen (Lagerung) im Bett Grundpflege wie z.B.: waschen, kleiden ... Spezielle Pflege wie z.B.: Absaugen von Sekret, Umgang mit Sauerstoff Erfahrungsaustausch Gruppengröße: max. 10 Personen

ekräfte „Gut ausgebildete Pfleg usern nhä sind sowohl in Kranke ich ere als auch im Altenpflegeb sehr gefragt.“ Sabine Holler BFI-Mitarbeiterin

* Ermäßigung für AK-Mitglieder bei -10 % bis max. EUR 75,- | bei -20 % bis max. EUR 150,- | bei -25 % bis max. EUR 190,-

83


84

UNTERNEHMEN SCHÄTZEN FLEXIBLES KURSANGEBOT


85

Mag. Marcus Mayer, MA GESCHÄFTSFÜHRER BFI

„Wir bieten Unternehmen einen breitgefächerten Wissens- und Leistungspool, individuell abgestimmt auf deren Bedürfnisse.“

SIE ENTSCHEIDEN! Top-Service, flexible Inhalte und professionelle Kursleiter/innen sind nur einige der großen Pluspunkte, die Firmen an den BFISchulungen schätzen. Die Schulungen sind jeweils auf die unternehmerischen Bedürfnisse abgestimmt und finden entweder im eigenen Betrieb oder in den modernen Kursräumen des BFI der AK in Feldkirch statt. Sie bestimmen Termin, Inhalt, Ort und Ablauf. Erwähnenswert ist auch das sehr faire Preis-Leistungsverhältnis, das Entscheidungsträger/innen zu schätzen wissen.

Pote nzia l

un d e rgi

Bil du

gs

üsse chl s ab

e En

n

UNSER SERVICE – IHR VORTEIL

Kompetenz und Lei st

su Ge

ndhe

it

IHRE VORTEILE BETRIEBLICHE WEITERBILDUNG

Das BFI punktet mit einem außergewöhnlichen Serviceangebot. Das ist für Personalverantwortliche eines der Kriterien, warum sie sich für eine Firmenschulung beim BFI entscheiden.

un

„Mundpropaganda ist unsere wichtigste Werbung“, sagt BFIGeschäftsführer Marcus Mayer. Die besonderen Leistungen des BFI haben sich längst auch bei Personalverantwortlichen herumgesprochen. Nach einer firmeninternen Bedarfserhebung und persönlicher Besprechung erstellen wir ein maßgeschneidertes Weiterbildungskonzept, exakt abgestimmt auf die unternehmensspezifischen Bedürfnisse. Daraus ergibt sich die Wahl der Kursleiter/innen. In Absprache mit diesen werden Ablauf und Inhalt genau festgelegt. Zumeist sind die Lernteams mit maximal 12 Teilnehmer/innen bewusst klein gehalten. „Das fördert den Lernerfolg“, weiß Marcus Mayer.

g zifische Angebote Spe

Flexibel ist das BFI auch, was Ort und Zeit angeht. Während der gesamten Aus- bzw. Weiterbildungsphase steht sowohl den Kursteilnehmenden als auch deren Auftraggeber/innen eine Kontaktperson zur Seite. Diese organisiert alles von A bis Z und kümmert sich um die Wünsche der Kunden. Zahlreiche Unternehmen geben firmeninterne Mitarbeiterschulungen in die Hände des BFI. Das hat gute Gründe. FIRMENSCHULUNGEN Ständige Weiterbildung der Mitarbeiter/innen ist die Basis für erfolgreiche Betriebe. „Wir bieten Unternehmen einen breitgefächerten Wissens- und Leistungspool, individuell abgestimmt auf deren Bedürfnisse. Immerhin haben wir rund 250 hochqualifizierte Kursleiter/innen zur Auswahl. Dieses Angebot wird von Betrieben immer mehr in Anspruch genommen", zeigt sich Marcus Mayer, Geschäftsführer des BFI, erfreut. So unterschiedlich die Betätigungsfelder der Firmen in Vorarlberg und den angrenzenden Regionen auch sind, so breit angelegt sind die Kurs- und Seminarangebote des BFI. Von firmeninternen Sprachkursen über EDV-Programmierungen bis hin zu Vertriebsschulungen reicht die Palette. Mitarbeiter/innen benötigen Fremdsprachenwissen für Spezialgebiete? In Zusammenarbeit mit unseren Native-Speakern lösen wir auch diese Aufgabe.

Kompetenz und Leistung: Sprachen, EDV, Wirtschaft Potenzial und Energie: Persönlichkeit und Stärke, Kreativität und Lerntechniken, Energie und Lebenskraft, Energetik, Körper und Geist Gesundheit: Gesundheitsthemen Spezifische Angebote: je nach Bedarf des Unternehmens

KONTAKT FÜR FIRMENSCHULUNGEN Mag. Marcus Mayer, MA marcus.mayer@bfi-vorarlberg.at Telefon: 05522 70200-4110


Blickpunkte

86

Erwac hsenenbildung

B ildungsberatung Ö sterreich Netz werk Vorarlberg

BIFO – KOMPETENZ + BERATUNG Viele Menschen wissen recht genau, was sie nicht so gut können, aber wenige sind sich sicher, wo ihre Stärken liegen. Entdecken Sie, was in Ihnen steckt – durch Kompetenz + Beratung.

Stressbewä ltigung durch Achts amkeit

„Stress gehört zu unserer Daseinsform, er ist natürlicher Bestandteil des Lebens und als solchem kann man ihm ebenso wenig entrinnen wie den anderen Bedingungen der menschlichen Existenz“, so Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn, Begründer der Methode „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ (engl. Mindfulness Based Stress Reduction, kurz: MBSR). Jeder von uns wird öfters mit einer Situation konfrontiert, bei der wir uns fragen: „Wie kann ich das schaffen?“ Es gibt eine einfache und sehr wirksame Methode, um Stress abzubauen und das Wohlbefinden zu fördern. Der Kern der Methode ist nach Prof. Dr. Kabat-Zinn ein systematisches Training der Achtsamkeit. Achtsamkeit bedeutet, alles, was im gegenwärtigen Moment geschieht, bewusst wahr zu nehmen, ohne zu bewerten und zu akzeptieren, so wie es ist. Die Praxis der Achtsamkeit befähigt Sie, Ihre gewohnheitsmäßigen Verhaltensweisen im Umgang mit innerem und äußerem Stress, mit Krankheiten und Schwierigkeiten zu erkennen. Sie lernen, immer wieder innezuhalten und den Herausforderungen Ihres Lebens mit mehr Ruhe, Klarheit und Akzeptanz zu begegnen. Das Seminar wird im Frühjahr 2019 ausgeschrieben und dauert 31 Unterrichtsstunden. Geleitet wird es von der MBSR-Trainerin und Achtsamkeitslehrerin Veronika Seifert. Nähere Informationen erhalten Sie bei Regina Knecht unter Tel. 05522 70200-4103 bzw. regina.knecht@bfi-vorarlberg.at oder Birgit Tschann unter Tel. 05522 70200-4108 bzw. birgit.tschann@bfi-vorarlberg.at

Die Kompetenz + Beratung unterstützt Sie dabei, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erkennen, besser anzuwenden und zum Ausdruck zu bringen fördert Motivation und Eigeninitiative gibt grundlegende Orientierung und neue Impulse dient zur Stärkung des Selbstwerts ermöglicht Ihnen den Austausch mit anderen Personen in Veränderungsphasen hilft Ihnen, neue berufliche Möglichkeiten zu entwickeln

WIE? In zwei Workshops und anschließender persönlicher Beratung erkennen Sie Ihre Stärken und Fähigkeiten und erhalten Unterstützung bei beruflichen Veränderungsprozessen. ABLAUF: Unter Anleitung einer BIFO-Beraterin erstellen Sie in Einzel- und Gruppenübungen ein persönliches Kompetenzprofil und legen einen Aktionsplan fest. Zwischen den gemeinsamen Workshops vertiefen Sie Ihre Erkenntnisse, indem Sie Recherchen durchführen und neue Ideen sammeln. In der Einzelberatung werden die Ergebnisse aus Workshop und Eigenarbeit ausgewertet, persönliche Zielvorstellungen entwickelt und Ihre nächsten konkreten Schritte festgelegt.

TERMINE: AK Feldkirch Teil 1: Freitag 12.10.2018, 13:30 - 17:30 Uhr Teil 2: Freitag 19.10.2018, 13:30 - 17:30 Uhr Teil 3: BIFO-Beratung, individuelle Terminvereinbarung Teil 1: Mittwoch 28.11.2018, 13:30 - 17:30 Uhr Teil 2: Freitag 07.12.2018, 13:30 - 17:30 Uhr Teil 3: BIFO-Beratung, individuelle Terminvereinbarung

Die Teilnahme ist kostenlos! Referentin: Margit Fink-Rinderer, Anmeldung: BFI der AK Vorarlberg, Tel.: 05522 70200, service@bfi-vorarlberg.at

Kompetenz + Beratung ist ein Angebot von:

Gefördert von:


Blickpunkte

87

nsInformatio ngen u veranstalt

hrshe Frühja Für manc urse gibt es im stk und Herb rmative Veranfo in ld e rgrundVorf – für Hinte he n e g n u lt sta nlic für persö infos und Fragen.

Kinderbetreuung - Grundlehrgang Feldkirch, BFI 28.8.2018, Di 18 Uhr Kursnummer: 2018 FKFK300102 Humanenergetik – Diplomlehrgang Feldkirch, BFI 4.9.2018, Di 18 Uhr Kursnummer: 2018 FKFK320250 Sozialbegleitung – Diplomlehrgang Feldkirch, BFI 7.9.2018, Fr 17 Uhr Kursnummer: 2018 FKFK300250 Marketing und Medienkommunikation – Diplomlehrgang Feldkirch, BFI 12.9.2018, Mi 18 Uhr Kursnummer: 2018 FKFK410601 Grafik Special – Zertifikatslehrgang Feldkirch, BFI 2.10.2018, Di 18 Uhr Kursnummer: 2018 FKFK150850 Vorbereitungslehrgang zur Buchhalterprüfung Feldkirch, BFI 10.10.2018, Mi 17 Uhr Kursnummer: 2018 FKFK421350

Pädagogische Kinesiologie Zertifikatslehrgang Das pädagogische Modell der EDU-Kinestetik beinhaltet die Unterstützung der individuellen Lernvoraussetzungen des Kindes, das Herausführen seiner Fähigkeiten und Kompetenzen sowie deren Weiterentwicklung. Stressabbau ist das Hauptziel. Die Pädagogische Kinesiologie interessiert vor allem, welche Reaktionen im Gehirn negativen Stress auslösen. Dazu gehören: Angst, Überforderung, Überanstrengung, Bewegungsmangel, Orientierungsprobleme, um nur einige zu nennen. Durch Pädagogische Kinesiologie können Lernblockaden herausgefunden und mit Hilfe von geeigneten Bewegungs- und Energieübungen aufgelöst werden. Die Ausbildung wird mit einer Prüfung abgeschlossen und Sie erhalten ein Zertifikat vom Internationalen Kinesiology College (IKC). Inhalte: Einführung in den Muskeltest Brain Gym I Brain Gym II Brain Gym vertieft Optimale Gehirnorganisation Lernprofilerstellung Gestaltung von Schülerkursen/Elternabenden Berufliche Grundlagen Der Lehrgang dauert 118 Ustd. und richtet sich an Pädagog/innen, Lehrlingsausbildner/innen, Trainer/innen in der Erwachsenbildung und Interessierte.

KURSBUCH Frühjahr 2019 Vorschau: Anfang Dezember 2018 erscheint unser nächstes Kursbuch mit den Seminaren und Lehrgängen für das Frühjahr 2019. Das Kursbuch erhalten alle Teilnehmer/innen der letzten zwei Semester automatisch zugeschickt. Interessent/innen, die das Kursbuch druckfrisch im Postkasten haben wollen, können sich bereits ab September 2018 für den Versand vormerken lassen. Tel.: 05522 70200, service@bfi-vorarlberg.at

IMPRESSUM BFI der AK Vorarlberg GmbH Herausgeber, Medieninhaber und Sitz der Redaktion: BFI der AK Vorarlberg, Widnau 2-4, 6800 Feldkirch, Tel.: 0043 5522 70200, service@bfi-vorarlberg.at Für den Inhalt verantwortlich: Gerti Scheriau Redaktion/Text: Marlene Matt, Gerti Scheriau Layout/Gestaltung: KONZETT BRENNDÖRFER, Werbeagentur, Bettina Krepper, BFI Fotografie: Alexandra Serra, Georg Alfare, Dietmar Walser, AK Vorarlberg, fotolia.com, pexels.com Druck: BULU Lustenau


Förderungen / Ermäßigungen

88

Förderungen / Ermäßigungen FÖRDERUNGEN FÜR PRIVATPERSONEN

Ausgenommen sind Personen, die bei Ausbildungsbeginn noch ein Rückkehrrecht zu ihrem Arbeitsplatz haben. Für diese Zielgruppe trifft der Förderbereich

BFI-Ermäßigungen

"Bildungsprämie für Arbeitnehmer/innen" zu. Ebenso sind Personen ausgenom-

Die AK Vorarlberg fördert ihre Mitglieder auf dem Weg der beruflichen und all-

men, die beim AMS gemeldet sind und von diesemLeistungen erhalten.

gemeinen Weiterbildung. AK-Mitglieder sind alle Arbeitnehmer/innen, Lehrlinge, Karenzurlauber/innen und Arbeitslose (AMS), ausgenommen leitende Angestellte

Förderhöhe: bis zu 50 % der Kurs- und Prüfungsgebühren, maximal EUR 5.000,-

mit Arbeitgeberfunktionen und bestimmte Gruppen öffentlich Bediensteter. So ist es dem BFI der AK Vorarlberg möglich, folgende Ermäßigungen zu gewähren: 10 % Ermäßigung bis zur Maximalgrenze von EUR 75,- für die meisten Kurse,

Berufsreife- bzw. Studienberechtigungsprüfung Voraussetzungen

ausgenommen sind z.B. Prüfungsgebühren

Hauptwohnsitz in Vorarlberg

20 % Ermäßigung bis zur Maximalgrenze von EUR 150,- auf gekennzeichnete

keine Pensionsbezieher

Kurse aus den verschiedenen Bereichen und aus einem Schwerpunktbereich 25 % Ermäßigung bis zur Maximalgrenze von EUR 190,- auf gekennzeichnete

Förderhöhe: Bei erfolgreicher Absolvierung

Fort- und Weiterbildungen mit Prüfungsabschluss und Zertifikat

vor Vollendung des 25. Lebensjahres beträgt die pauschale Förderung EUR 2.100,-

(z.B. Berufsreifeprüfung, ECDL®-Ausbildung, MAB-Ausbildung) Hinweis: Die Ermäßigungen werden bei der Anmeldung automatisch vom Kurspreis abgezogen. Nur AK-Mitglieder, die den Kursbeitrag selbst entrichten, kommen in den Genuss der Ermäßigungen.

nach Vollendung des 25. Lebensjahres EUR 1.200,-, sofern die Kosten mindestens so hoch sind wie die jeweilige Pauschale. Eine Antragstellung ist jedoch auch bei geringeren Kosten möglich. Bitte beachten Sie die Einreichfrist.

Der Vorarlberger Bildungszuschuss Im Rahmen des Bildungszuschusses fördern das Land Vorarlberg, die AK Vorarlberg, die Wirtschaftskammer Vorarlberg und das AMS Österreich Personen unter dem

Informationen zum Bildungszuschuss sowie vollständige Auflistung der Voraussetzungen: AK Vorarlberg, Abteilung Förderwesen, Tel.: 050 258-4200, foerderwesen@ak-vorarlberg.at Download der Anträge und Richtlinien unter www.bildungszuschuss.at

Gesichtspunkt der Qualifikationserweiterung. Für Bildungsmaßnahmen des BFI der AK Vorarlberg kommen folgende Förder-

Steuerliche Absetzbarkeit von Weiterbildung

maßnahmen in Frage.

Berufsqualifizierende Kurse, Seminare und Lehrgänge können unter bestimmten Voraussetzungen im Rahmen der Arbeitnehmerveranlagung oder der Steuerer-

Bildungsprämie Arbeitnehmer/innen

klärung abgesetzt werden.

Voraussetzungen Absolvierung einer berufsbegleitenden Ausbildung Beschäftigung in Vorarlberg über der Geringfügigkeitsgrenze oder

Nähere Informationen hierzu erhalten Sie in der Rechtsabteilung/Steuerrecht der AK Vorarlberg unter Tel.: 050 258-3100, steuerrecht@ak-vorarlberg.at.

ein aufrechtes Lehrverhältnis Nachweis einer einjährigen Berufstätigkeit Qualifikation: keine höhere Qualifikation als die Reifeprüfung

Der AK-Basicbonus für Lehrabsolvent/innen

erfolgreicher Abschluss der Bildungsmaßnahme und damit verbunden

Alle Personen, die ihre Lehre erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten als Belohnung

eine erhebliche Qualifikationsverbesserung

der besonderen Art von der AK Vorarlberg den AK-Basicbonus im Wert von bis zu

Monatsbruttoeinkommen liegt unter EUR 3.700,- (Freibetrag von

EUR 100,-. Dieser Gutschein ist ab Ausstellung drei Jahre gültig und kann für alle

EUR 400,-/Unterhaltsberechtigte)

Kurse des aktuellen Kursprogramms des BFI der AK Vorarlberg eingelöst werden – dein Erfolg, dein Bonus für Bildung!

Förderhöhe: bis zu 1/3 der Kurs- und Prüfungsgebühren, max. EUR 2.500,für Vorbereitungskurse für Meister-, Befähigungs- oder Lehrabschlussprüfungen, Universitätslehrgänge, Fachakademien und Werkmeisterschulen; bis zu 1/4 der

Nähere Informationen zum AK-Basicbonus gibt es in der Lehrlingsabteilung der AK Vorarlberg, Tel.: 050 258-2300, lehrlingsabteilung@ak-vorarlberg.at.

Kurs- und Prüfungsgebühren, max. EUR 2.500,- für berufsbildende Fachkurse (Mindestausmaß: 80 Unterrichtsstunden)

Aus- und Weiterbildungsbeihilfen für AMS-Kunden Startkapital

Diese Beihilfen können Arbeitslose für arbeitsmarktpolitisch sinnvolle Maßnahmen

für berufsspezifische Aus- oder Weiterbildungen mit einer Mindestdauer von

erhalten, die zu einer Erhöhung der Vermittlungschancen auf dem Arbeitsmarkt

50 Unterrichtsstunden (Mindestdauer gilt nicht für Kurse für Lehrabschluss-,

beitragen. In besonderen Fällen können auch Beschäftigte, deren Einkommen

Meister- oder Befähigungsprüfungen)

eine bestimmte Höhe nicht überschreitet, gefördert werden. Die Beihilfen sind an ein Beratungsgespräch gebunden. Dies erfordert, dass der/die

Voraussetzungen Hauptwohnsitz in Vorarlberg Weiterbildung für Wiedereinstieg ins Berufsleben nach bzw. während der Kindererziehung und Haushaltsführung Die geförderte Ausbildung muss im arbeitsmarktpolitischen Interesse liegen und eine erhebliche Qualifikationsverbesserung zur Folge haben.

Förderungswerber/in mit dem/der zuständigen Berater/in der regionalen Geschäftsstelle des AMS rechtzeitig vor Beginn der Maßnahme Kontakt aufnimmt. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter www.ams.at/service-arbeitsuchende oder bei den regionalen Geschäftsstellen des AMS. ams.bregenz@ams.at, ams.dornbirn@ams.at, ams.feldkirch@ams.at, ams.bludenz@ams.at.


Förderungen / Ermäßigungen

FÖRDERUNGEN FÜR UNTERNEHMEN

89

BFI-SERVICEANGEBOT

Der Vorarlberger Bildungszuschuss

Kinderbetreuung

Bildungsprämie für Unternehmer/innen

In Kooperation mit dem Eltern-Kind-Zentrum bietet das BFI der AK Vorarlberg am

Voraussetzungen

Kursstandort AK-Feldkirch eine kostenlose, ganztägige Kinderbetreuung für BFI-

Sitz des Unternehmens in Vorarlberg

Kursteilnehmer/innen an. Damit wurde ein wichtiges Serviceangebot geschaffen.

Einzelunternehmer/innen, voll haftende Gesellschafter/innen von Personengesellschaften sowie handelsrechtliche Geschäftsführer/innen

Die Kurse mit Kinderbetreuung sind im Kursbuch speziell gekennzeichnet. Bei

mit einer mehr als 25 % Beteiligung an Kapitalgesellschaften

Wochenendkursen gilt die Kinderbetreuung nur für den Tag, an dem der Kurs in

keine höhere Qualifikation als die Reifeprüfung

die Betreuungszeiten fällt (z.B. Samstag von 8-18 Uhr). Nach der Anmeldung zu

Jahresbruttoeinkommen liegt unter EUR 51.800,-

einem Kurs mit Kinderbetreuung erhalten Sie ein Infoblatt mit allen wichtigen

(Freibetrag von EUR 4.800,-/Unterhaltsberechtigte)

Informationen. Die Kinderbetreuung steht nur für eine gewisse Anzahl an Plätzen für Kinder im Alter zwischen 15 Monaten und 5 Jahren zu den Betreuungszeiten

Förderhöhe: bis zu 1/3 der Kurs- und Prüfungsgebühren, max. EUR 2.500,-

(Montag bis Samstag, von 8-18 Uhr) offen. Die Belegung der Betreuungsplätze

für Vorbereitungskurse für Meister-, Befähigungs- oder Lehrabschlussprüfungen,

erfolgt nach dem Datum der Anmeldung. Daraus kann kein Rechtsanspruch ab-

Universitätslehrgänge, Fachakademien und Werkmeisterschulen; bis zu 1/4 der

geleitet werden.

Kurs- und Prüfungsgebühren, max. EUR 2.500,- für berufsbildende Fachkurse (Mindestausmaß: 80 Unterrichtsstunden)

BFI-Freifahrt-Ticket Bitte beachten Sie die Einreichfrist.

Mobilität ist für viele eine Voraussetzung für einen Kursbesuch. Mit dem BFIFreifahrt-Ticket können alle Kursteilnehmer/innen des BFI der AK Vorarlberg kos-

Informationen zum Bildungszuschuss sowie vollständige Auflistung der Voraussetzungen: AK Vorarlberg, Abteilung Förderwesen, Tel.: 050 258-4200, foerderwesen@ak-vorarlberg.at Download der Anträge und Richtlinien unter www.bildungszuschuss.at

tenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu ihren Kursen und Lehrgängen anreisen. Mit dem Kooperationspartner Verkehrsverbund Vorarlberg konnte dieser tolle Service problemlos umgesetzt werden. Die Abwicklung erfolgt ganz einfach. Die Kursteilnehmer/innen erhalten nach der Kurseinladung ihr Gratisticket für Bus und Bahn zugesandt, das sie an allen Kurstagen ganztägig benutzen können.

Qualifizierungsförderung für Beschäftigte Das Arbeitsmarktservice (AMS) fördert mit dieser Beihilfe die Kosten für Weiter-

Im ganzen Land

bildungen von gering qualifizierten und älteren Arbeitnehmerinnen und Arbeitneh-

Alles, was die Kursteilnehmer/innen mit sich tragen müssen, ist der personifizierte

mern, um diese stärker in betriebliche Weiterbildungsaktivitäten einzubeziehen.

Abriss mit Kurstitel, den Kursterminen sowie einen Lichtbildausweis. Und schon

Damit sollen die Beschäftigungsfähigkeit und Arbeitsplatzsicherheit sowie Berufs-

sind Sie im Besitz eines im ganzen Land gültigen Fahrausweises, egal, ob Sie mit

laufbahn und Einkommenssituation dieser Personengruppe verbessert werden.

Bus oder Bahn unterwegs sind.

Sofern die Ausbildung zu einem vom AMS vordefinierten arbeitsmarktpolitischen Ziel beiträgt, sind folgende Personen förderbar:

KMU DIGITAL – FÖRDERUNG FÜR KMUs

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit höchstens Pflichtschulabschluss Arbeitnehmerinnen mit Lehrabschluss bzw. Abschluss einer

In Österreich besitzen 85% der Bevölkerung Internetzugang, etwa 70% davon er-

berufsbildenden mittleren Schule

ledigen auch ihre Einkäufe online. Die Zahlen bestätigen, dass die Digitalisierung

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit höherer Ausbildung als

das Verhalten der Kund/innen immer stärker verändert. Um mit diesen Verän-

Pflichtschulabschluss, die das 45. Lebensjahr vollendet haben

derungen mithalten zu können, gibt es von Seiten des Wirtschaftsministeriums und der Wirtschaftskammern Österreichs eine Digitalisierungsoffensive (KMU

Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen sich in einem vollversicherungs-

Digital) für Klein- und Mittelunternehmen. Qualifizierungen zur Erweiterung der

pflichtigen oder karenzierten Arbeitsverhältnis befinden.

digitalen Kompetenzen werden mit 50% gefördert.

Nähere Informationen erhalten Sie unter sfu.vorarlberg@ams.at oder www.ams.at/vbg/service-unternehmen/qualifizierung.

Bitte beachten Sie: Trotz sorgfältiger Recherche und laufender Aktualisierung können wir keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte übernehmen. Durch die Auflistung der Förderungen entsteht für Sie kein Rechtsanspruch auf diese Förderungen. Alle Angaben erfolgen trotz sorgfältigster Bear-

Förderungen Lehre

beitung ohne Gewähr.

Sie bilden Lehrlinge in Ihrem Betrieb aus, haben Projekte oder sind selber Lehrling? Informieren Sie sich, welche Förderungen für Sie in Frage kommen und wie Sie diese beantragen können. Nähere Informationen finden Sie unter www.wko.at/service/bildung-lehre/ foerderungen-lehre.html oder lehre.foerdern@wkv.at.

Nähere Infos zum Förderprogramm unter www.kmudigital.at.


AGBs

90

Allgemeine Geschäftsbedingungen des BFI der AK Vorarlberg für Kurse Diese Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Schulungen, Lehrgänge und Kursmaßnahmen, die vom BFI der AK Vorarlberg durchgeführt werden. Ausgenommen sind firmeninterne Trainings sowie jene Veranstaltungen, die vom Arbeitsmarktservice oder einer vergleichbaren Institution in Auftrag gegeben wurden.

zuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Rücktritt von diesem Vertrag bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich eine andere Rückzahlungsmodalität vereinbart. Ihnen werden wegen dieser Rückzahlung keine Entgelte berechnet.

Anmeldungen

Storno und Stornoentgelt

Das BFI der AK Vorarlberg nimmt Anmeldungen telefonisch, schriftlich (auch per E-Mail) und persönlich entgegen, sofern es für den jeweiligen Kurs nicht anders angegeben ist. Jede Anmeldung ist verbindlich und wird in der Reihenfolge ihres Einlangens berücksichtigt. Sie erhalten nach erfolgter Anmeldung eine Anmeldebestätigung, die auch dann als zugegangen gilt, wenn sie an die von Ihnen zuletzt bekannt gegebene Anschrift versendet und eine etwaige Adressänderung dem BFI der AK Vorarlberg nicht schriftlich mitgeteilt wurde. Ca. 10 Tage* vor Kursbeginn erhalten Sie eine schriftliche Einladung bzw. Rechnung mit einem Zahlschein und allen für Sie wichtigen Informationen. Der Kursbeitrag ist vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten.

Sofern die vorhergehende Bestimmung über das gesetzliche Rücktrittsrecht nicht zur Anwendung kommt, etwa weil die Rücktrittsfrist bereits abgelaufen ist, ist für den Vertragsrücktritt ein Stornoentgelt zu bezahlen, das im Fall eines Stornos zwischen dem 10. bis einschließlich 1. Tag vor Kursbeginn 30 % des vereinbarten Kursentgelts beträgt. Bei Storno ab dem Tag des Kursbeginns oder bei Nichtteilnahme am Kurs beträgt das Stornoentgelt 100 % des vereinbarten Kursentgelts (einschließlich der Kosten der Lehrunterlagen). In diesen Fällen ist eine Rückerstattung des Kursbeitrages nicht möglich. Diese Bedingungen gelten auch für kurzfristige Anmeldungen. Bei Nominierung eines Ersatzteilnehmers entfällt die Stornogebühr. Die Stornierung eines Kurses hat ausschließlich schriftlich zu erfolgen.

Geltungsbereich

Zahlungsbedingungen Die Kursbeiträge sind ohne jeden Abzug (Gutscheine, Ermäßigungen, ...) und spätestens 10 Tage* nach Erhalt des Zahlscheines zu begleichen. Der gesamte Kursbeitrag ist auch dann zu bezahlen, wenn der Kurs oder einzelne Termine nicht besucht werden, wenn verspätet in den Kurs eingestiegen wird oder dieser – aus nicht vom BFI der AK Vorarlberg zu vertretenden Gründen – vorzeitig abgebrochen wird. Ein Nichteinzahlen der Kursgebühr oder eine Nichtteilnahme am Kurs ohne Benachrichtigung gilt ausdrücklich nicht als Abmeldung. Die Kursgebühren sind ausschließlich Nettobeträge. Auslandsüberweisungsspesen dürfen nicht zu Lasten des BFI der AK Vorarlberg verrechnet werden!

Für die Fristwahrung ist das Datum des Einlangens des Stornos beim BFI der AK Vorarlberg maßgeblich. Ab diesem Zeitpunkt ist das Stornoentgelt fällig und von Ihnen zu bezahlen.

Änderungen im Kursprogramm/Kursabsage

Kursgebührenermäßigungen

Die Kursveranstaltungen werden über einen längeren Zeitraum geplant und zur Drucklegung vorbereitet. Im Laufe der Zeit kann es aus organisatorischen Gründen zu Programmänderungen hinsichtlich Beginnzeiten, Kurstagen, Terminen und Veranstaltungsorte, Kursleiter/innen sowie Kursabsagen kommen. Zudem ist es möglich, dass die Mindestteilnehmerzahl einer Veranstaltung nicht erreicht wird und diese deshalb abgesagt wird. Das BFI der AK Vorarlberg behält sich vor, aus diesen oder aus anderen zwingenden Gründen den angekündigten Kurs abzusagen. In diesem Fall wird der bereits bezahlte Kursbeitrag zurückerstattet. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch ist ausgeschlossen. Sie werden von uns in geeigneter Weise (telefonisch oder schriftlich) informiert. Das BFI der AK Vorarlberg kann keine Gewähr für Druck- oder Schreibfehler übernehmen.

Das BFI der AK Vorarlberg gewährt spezielle Ermäßigungen. Für diese gilt, dass sie nur dann berücksichtigt werden können, wenn die entsprechenden Angaben und Nachweise zur Inanspruchnahme der Ermäßigung vor Kursbeginn erbracht wurden und die Kursteilnehmer/innen den Kursbeitrag privat bezahlen. Wird der Kursbeitrag vom Arbeitgeber beglichen, so besteht kein Anspruch auf Ermäßigung. Prüfungsgebühren sind von der Möglichkeit einer Inanspruchnahme von Ermäßigungen ausgenommen.

Elektronischer Schriftverkehr Durch die Weiterentwicklung unserer Kursverwaltung bieten wir die Zusendung bisheriger A4 Dokumente (Anmeldebestätigung, Einladungen, ...) per E-Mail an. Um zusätzliche Informationen zum Kursprogramm und weitere Serviceleistungen und Angebote möglichst rasch zu kommunizieren, erhalten unsere Teilnehmer/innen diese Infos künftig per E-Mail. Selbstverständlich gilt dieser Service nur dann, wenn bei der Anmeldung die entsprechende Erlaubnis durch die Teilnehmer/innen ausgesprochen wird.

Gesetzliches Rücktrittsrecht Bei der Buchung eines Kurses im Fernabsatz, also per Telefon, Post, E-Mail oder online, steht Ihnen innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses, d.h. ab Erhalt der Anmeldebestätigung, das Recht zu, vom Vertrag ohne Angabe von Gründen zurückzutreten. Um Ihr Rücktrittsrecht auszuüben, müssen Sie uns, das BFI der AK Vorarlberg, erreichbar unter service@bfi-vorarlberg.at bzw. BFI der AK Vorarlberg, Widnau 2-4, 6800 Feldkirch, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. per Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, vom Vertrag zurückzutreten, informieren. Sie können dazu das auf Anfrage oder im Internet (www.bfi-vorarlberg.at) erhältliche Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Rücktrittsrechts vor Ablauf der Rücktrittsfrist absenden. Wenn Sie von diesem Vertrag zurücktreten, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurück-

* Kalendertage | Stand: 23.5.2018

Teilnahmebestätigung Die Teilnehmer/innen, die mindestens 75 % der jeweiligen Veranstaltung (sofern keine anderen Bestimmungen gegeben sind) besucht und die Kursgebühr einschließlich der sonstigen Kosten bezahlt haben, erhalten zu Veranstaltungsende eine BFI-Teilnahmebestätigung.

Datenschutz Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und dienen ausschließlich BFI-internen Zwecken. Mit der Übermittlung Ihrer Daten willigen Sie ein, dass das BFI der AK Vorarlberg Ihre personenbezogenen Daten (Vor- und Zuname, Titel, Geburtsdatum, SV-Nummer, Geburtsort, Firmenname, Firmenadresse, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Zusende- oder Privatadresse) speichern und für die Übermittlung von Informationen, neuen Angeboten, Rückfragen zum Angebot, Kursbuchung und Kursbesuche verwenden darf. Eine Weitergabe durch das BFI der AK Vorarlberg erfolgt nur dann und nur im erforderlichen Ausmaß, wenn sie in Erfüllung von vertraglichen Verpflichtungen gegenüber den Teilnehmer/innen erforderlich ist (z.B. für die Ausstellung von externen Prüfungszertifikaten). Für detaillierte Auskünfte gem. Art 13 DSGVO bzw. der Wahrnehmung von Betroffenenrechten verweisen wir auf unsere Homepage (www.bfi-vorarlberg.at) bzw. auf service@bfi-vorarlberg.at.

Haftung Die Teilnehmer/innen nehmen zur Kenntnis, dass das BFI der AK Vorarlberg für Schäden an Personen und Gut, die die Teilnehmer/innen bei Veranstaltungen des BFI der AK Vorarlberg (Kursen, Seminaren, Vorträgen usw.) erleiden, in keiner Weise haftet. Die Teilnehmer/innen haften für Schäden in den Kurs-, Pausen- und Seminarräumen, die sie selbst verursachen.

Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand Für sämtliche Rechtsstreitigkeiten wird die Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichts am Sitz des BFI der AK Vorarlberg vereinbart. Auf sämtliche Rechtsstreitigkeiten aus dieser Vereinbarung ist ausschließlich österreichisches Recht anwendbar.


Wir sind für Sie da

91

Wir sind für Sie da Mag. Marcus Mayer, MA Geschäftsführung

Mario Prünster, MAS Prokurist

Dr. MMag. Verena Rothart Projektleitung

Tel.: 05522 70200-4110 marcus.mayer@bfi-vorarlberg.at

Tel.: 05522 70200-4102 mario.pruenster@bfi-vorarlberg.at

Tel.: 05522 70200-4101 verena.rothart@bfi-vorarlberg.at

Silvia Tiefenthaler, MBA Produktmanagement

Birgit Tschann, MA Produktmanagement

Bettina Krepper Öffentlichkeitsarbeit/Werbung

Tel.: 05522 70200-4107 silvia.tiefenthaler@bfi-vorarlberg.at

Tel.: 05522 70200-4108 birgit.tschann@bfi-vorarlberg.at

Tel.: 05522 70200-4120 bettina.krepper@bfi-vorarlberg.at

Gerti Scheriau Öffentlichkeitsarbeit/Werbung

Julia Berbig Administration/Organisation

Barbara Halbeisen Administration/Organisation

Tel.: 05522 70200-4109 gertrud.scheriau@bfi-vorarlberg.at

Tel.: 05522 70200-4116 julia.berbig@bfi-vorarlberg.at

Tel.: 05522 70200-4106 barbara.halbeisen@bfi-vorarlberg.at

Sabine Holler Administration/Organisation

Regina Knecht Administration/Organisation

Angelika Madlener Administration/Organisation

Tel.: 05522 70200-3280 sabine.holler@bfi-vorarlberg.at

Tel.: 05522 70200-4103 regina.knecht@bfi-vorarlberg.at

Tel.: 05522 70200-4105 angelika.madlener@bfi-vorarlberg.at

Dagmar Niedermair Administration/Organisation Tel.: 05522 70200-4104 dagmar.niedermair@bfi-vorarlberg.at

Unser Standort in Dornbirn, Bahnhofstraße 23

Bereiche

Produktmanagement

Administration/Organisation

Kompetenz und Leistung Sprachen

Marcus Mayer

Angelika Madlener Dagmar Niedermair Julia Berbig Regina Knecht Angelika Madlener

EDV Wirtschaft Potenzial und Energie Persönlichkeit und Stärke Kreativität und Lerntechniken Energie und Lebenskraft Energetik Körper und Geist Bildungsabschlüsse Berufsreifeprüfung Pflichtschulabschluss Lehrabschlüsse Gesundheit MAB Pflegeberufe Öffentliche Auftraggeber

BFI der AK Vorarlberg Birgit Tschann

Birgit Tschann Birgit Tschann Marcus Mayer

Regina Knecht Angelika Madlener Sabine Holler

Silvia Tiefenthaler

Sabine Holler Angelika Madlener

Mario Prünster Verena Rothart

Öffentlichkeitsarbeit und Werbung

Gerti Scheriau Bettina Krepper

Firmenschulungen

Marcus Mayer

Vermietungen, interne Organisation

Regina Knecht

Julia Berbig

Barbara Halbeisen

BFI der AK Vorarlberg GmbH Widnau 2-4 6800 Feldkirch IDas BF icket Tel.: 0043 5522 70200 -T Freifahrt eiterservice@bfi-vorarlberg.at zu IhreilrdW . b ung www.bfi-vorarlberg.at Kontaktzeiten Montag, Dienstag und Donnerstag 8 -12 und 13-17 Uhr Mittwoch und Freitag 8 -12 Uhr

Werde unser Fan: www.facebook.com/bfi.vorarlberg


Index

92

A

Seite

Achtsames Selbstmitgefühl – Mindful

Deutsch C1.1

28

Französisch – Auffrischung B1

22

Die deutsche Rechtschreibung

26

Französisch – Intensivwoche A1.1

20

37/53

Französisch – Intensivwoche A1.2

21

Französisch A1.1

20

Französisch A1.2

20

Französisch A1.3

20

Französisch B1.1

21

Französisch B1.3

21

Self Compassion (MSC)

57

Die hohe Kunst des kleinen Gesprächs

Adobe Illustrator Grundlagen

44

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung

Adobe InDesign Grundlagen

44

(EU-DSGVO)

Adobe Photoshop Grundlagen

45

Digitale Filmbearbeitung mit Adobe

Allgemeine Geschäftsbedingungen

90

Premiere Elements

Arabisch I

28

Aromapflege – Basisseminar

59

Arzneimittel und deren Wirkung

80

31 45

E

Aufbaumodul Desinfektionsassistenz

79

Aufbaumodul Ordinationsassistenz

78

ECDL® Base Lehrgang – Word, Excel,

Aufbaumodul Röntgenassistenz

78

Outlook, Internet

39

Gestern Kollege – heute Vorgesetzter /

ECDL® Standard Lehrgang

40

Grundlagenseminar

Ausbildung – Medizinische Verwaltungs-

G 37/54

assistenz MAB-Basismodul inkludiert

81

ECDL® Standard Lehrgang (Upgrade)

40

Gesundheit – allgemein

81

Autogenes Training

60

EDV

39

Gesundheitsberufe

76

EDV-Einstiegskurse

39

Gesundheitsberufe – Fort-/Weiterbildung

79

EDV Grundlagen

39

Grafik Special – Informationsveranstaltung

43

EDV-Grafik

43

Grafik Special – Zertifikatslehrgang

43

EDV-Internet

43 40

B Berufsreifeprüfung

70

EDV-Office-Anwendungen

Berufsreifeprüfung - Deutsch (BRP)

71

EDV-Spezialanwendungen

45

Berufsreifeprüfung - Englisch (BRP)

71

Einblick in die Arztsprache

83

Berufsreifeprüfung - Mathematik (BRP)

71

Einnahmen-Ausgaben-Rechnungen

Berufsreifeprüfung – Tageslehrgang (BRP)

70

Professional

33

Hormonyoga – Kleingruppentraining

61

Betriebswirtschaft und Rechnungswesen (BRP) 71

EKG Auffrischungskurs

80

Humanenergetik – Diplomlehrgang

57

Bildungssommer

4

H Hatha Yoga

61

Energetik

57

Humanenergetik / Diplomlehrgang –

Blickpunkte

86

Energie und Lebenskraft

57

Informationsveranstaltung

Blütenessenzen

59

Englisch

13

Bosnisch, Kroatisch, Serbisch I

30

Englisch – Auffrischung A2

15

Englisch – Auffrischung B1

16

Englisch – Intensivwoche A1.1

13

I

Englisch – Intensivwoche A1.2

13

Informationsmanagement und Medientechnik

Englisch – Intensivwoche A2.1

15

(BRP) – Fachbereich

71

Englisch – Intensivwoche Auffrischung A2

15

Informationsveranstaltung – Grafik Special

43

BRP-Crashkurs Deutsch – Intensivauffrischung Unterstufe

70

BRP-Crashkurs Englisch – Intensivauffrischung Unterstufe

70

BRP-Crashkurs Mathematik – Intensiv-

57

auffrischung Unterstufe

70

Englisch A1.1

13

Informationsveranstaltung – Human-

Buchhalterprüfung – Vorbereitungslehrgang

32

Englisch A2.1

14

energetik / Diplomlehrgang

Buchhaltung I – Grundlagen

31

Englisch A2.2

14

Informationsveranstaltung – Kinder-

Buchhaltung II – Vertiefung und Erweiterung

32

Englisch A2.3

14

betreuung / Grundlehrgang

Buchhaltung III – Aufbau und Spezialisierung

32

English – business basic B1.1

16

Informationsveranstaltung – Marketing

Büro und Verwaltung

35

English – business basic B1.2

16

und Medienkommunikation

English – Conversation B1

15

Informationsveranstaltung – Sozial-

English – Conversation B2

16

begleitung / Diplomlehrgang

Erweiterte Verbandslehre

80

Informationsveranstaltung – Vorbereitungs-

Español – Conversación A2

24

lehrgang zur Buchhalterprüfung

32

Excel für Fortgeschrittene

41

Italiano – Conversazione B2

19

D Das Einmaleins der Blutentnahme –

57 52 35 52

Kleingruppentraining

79

Italienisch

17

Desinfektionsassistenz – Aufbaumodul

79

Italienisch – Intensivwoche A1.1

18

Deutsch

24

18

24

F

Italienisch – Intensivwoche A1.2

Deutsch A1

Italienisch A1.1

17

Deutsch A2

25

Feldenkrais

62

Italienisch A1.2

17

Deutsch A2 – Konversation

25

Firmenschulungen

84

Italienisch A1.3

17

Deutsch A2+

25

Förderungen / Ermäßigungen

88

Italienisch A2.1

19

Deutsch B1

26

Fotobearbeitung mit Adobe Photoshop

Italienisch A2.2

19

Deutsch B1+

26

Elements

Deutsch B2.1

27

Français – Conversation B1

22

Deutsch B2.2

27

Französisch

20

43


Index

93

J

O

Sozialbegleitung / Diplomlehrgang –

Japanisch I

29

OneNote – Ihr elektronischer Notizblock

42

Informationsveranstaltung

Japanisch III

29

Ordinationsassistenz – Aufbaumodul

78

Spanisch

22

Jin Shin Jyutsu

58

Ordnung und Kraft für Gedanken und Emotionen 60

Spanisch – Intensivwoche A1.1

23

ÖSD Zertifikat A2 – Prüfung

26

Spanisch – Intensivwoche A1.2

23

ÖSD Zertifikat B1 – Prüfung

27

Spanisch A1.1

22

ÖSD Zertifikat B2 – Prüfung

28

Spanisch A1.2

22

K 52

Kinderbetreuung – Grundlehrgang Kinderbetreuung / Grundlehrgang – Informationsveranstaltung

52

P

Körper und Geist

60

Personalverrechnung – Aufbau

34

Kreativität und Lerntechniken

56

Personalverrechnung – Grundlagen

34 83

56

Stimmtraining

38/54 4

summer jam für Kinder und Jugendliche

T Tageslehrgang (BRP) – Berufsreifeprüfung

79

Pilates

62

Teamentwicklung für Führungskräfte

Portugiesisch A1.1

28

Thailändisch I

28

69

PowerPoint business

42

„Touch for Health“ – Lehrgang

58

Trachealkanülen – Umgang

76

Professionelle Homepagegestaltung

LAP Einzelhandelskauffrau/-mann – 68

LAP Großhandelskauffrau/-mann – 69

Vorbereitungslehrgang

Speed Reading

76

68

Vorbereitungslehrgang

24

68

LAP Bürokauffrau/-mann – Vorbereitungslehrgang

22

Spanisch A2.1

Pflichtschulabschluss

LAP Betriebslogistikkauffrau/-mann – Vorbereitungslehrgang

52

Pflege zu Hause

Spanisch A1.3

Pflegeassistenz – Upgrade

L Laborwerte – Auffrischung

Persönlichkeit und Stärke

52

mit WordPress

43

Train your Brain – Geniale Lern- und

Professionelles Management in Arztpraxen

81

Merktechniken

70 38/55

56

Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training

60

Prüfung – ÖSD Zertifikat A2

26 27

U

Vorbereitungslehrgang

69

Prüfung – ÖSD Zertifikat B2

28

Update Umsatzsteuer

34

Lehrabschlüsse

68

Prüfungsvorbereitung Deutsch B2

27

Upgrade Pflegeassistenz

76

LAP Verwaltungsassistent/in –

Prüfung – ÖSD Zertifikat B1

Lehrgang „Interkulturelle Kompetenzen“ 82

im Gesundheitsbereich

Lehrgang „Touch for Health“ – Blockausbildung 58 Leib - Atem - Stimme - Sprache / ZEN -

R

V

Meditation II

63

Raspberry Pi - Einstieg in das Internet

Leib - Atem - Stimme / ZEN - Meditation I

63

der Dinge

45

Pflichtschulabschluss

68

Lern- und Merktechniken – Train your Brain

56

Rechnungswesen und Buchhaltung

31

Vorbereitungslehrgang zur Buchhalterprüfung

32

Recht

31

Vorbereitungslehrgang zur Buchhalterprüfung –

Refresher – Umgang mit Trachealkanülen

76

Informationsveranstaltung

Vorbereitungslehrgang zum

M

Gesundheitsberufe 82

Mangelernährung im Alter Marketing und Medienkommunikation –

17/81

Rhetoriktraining – Schlagfertigkeit so einfach geht das

35

Diplomlehrgang

32

Vorbereitungslehrgänge zur Berufsreifeprüfung 70

Refresher English Conversation für

36/53

Röntgenassistenz – Aufbaumodul

78

W

Russisch – Konversation A2.2

30

Wiedereinstieg in die Pflege I

76

Informationsveranstaltung

35

Russisch – Konversation B1

30

Wiedereinstieg in die Pflege II

76

Medizinische Assistenzberufe – Basismodul

77

Russisch I

29

Wir sind für Sie da – BFI-Team

91

38/55

Russisch II

30

Wirtschaft

31

Word für Fortgeschrittene

42

Word und Excel Grundlagen

40

Marketing und Medienkommunikation –

Mein souveräner Auftritt Mindful Self Compassion (MSC) – Achtsames Selbstmitgefühl

57

Mit Qi Gong Lebensenergie aktivieren

62

MS Office fürs Büro – Word, Excel, Outlook

41

S Schlagfertigkeit – so einfach geht das Seminargestaltung mit Methode

Notfallmanagement am Arbeitsplatz

82

56

Z

37/53

ZEN – Meditation I

63

Social-Media-Marketing

36

ZEN – Meditation II

63

Sonstige Sprachen

28

Sozialbegleitung – Diplomlehrgang

52

Small Talk als Türöffner

N

36/53


Stark. Selbstbewusst. Kompetent.

Werde unser Fan: www.facebook.com/bfi.vorarlberg BFI der AK Vorarlberg GmbH Widnau 2-4 | 6800 Feldkirch | Tel.: 0043 5522 70200 | E-Mail: service@bfi-vorarlberg.at

www.bfi-vorarlberg.at

BFI-Kursbuch Herbst 2018  

Kurse für Aus- und Weiterbildung

BFI-Kursbuch Herbst 2018  

Kurse für Aus- und Weiterbildung

Advertisement