Issuu on Google+

SEPTEMBER 2012 ZÜRICH This is Tigerr Das Newcomerfestival bringt eine Ladung neuer Bands nach Zürich We Have Band Sänger Darren Bancroft im Interview HIGHLIGHTS Jack White, Nicolas Jaar, The Temper Trap, uvm.


02


INHALT

AUSGABE # 162

03

SEPTEMBER 2012 DIE STADT

04 – 07

Europaallee

NEUHEITEN

08 

Cat Power

NEUHEITEN

08 – 10

HÖREN

08 – 09 

Cat Power, Jens Lekman, Mumford & Sons Sehen, Spielen, Lesen  09 – 10 Un Amor, Sleeping Dogs, Wii U, etc.

DIES & DAS Im neuen Kleid: Ein neuer Stadtteil entsteht.

Neue Töne: Nach längerer Pause meldet sich die Amerikanerin zurück.

iPhone-Halter, Scoodie, Stickygram.

DIE WOCHE DAS GESPRÄCH

12 – 13

We Have Band

DER MONAT

14 – 17

This is Tigerr

Indietronic Made in London: Wir haben mit Sänger Darren Bancroft geplaudert.

Hören und entdecken: Ein neues Festival hat sich Newcomerbands verschrieben.

11

18 – 29

Egal, wann und wo, deine Event-Übersicht. Vorschau zu den spannensten Anlässen des Monats, praktisch nach Wochen gegliedert.

STADTPLAN

30

ADRESSEN

30

LETZTE SEITE

31

IMPRESSUM

31

Z.B.

5000 , Flyer A6 99.– Flyer, Postkarten, Visitenkarten und mehr. Günstig und einfach drucken: www.printzessin.ch


04

editorial

DIE STADT EUROPAALLEE EIN NEUER STADTTEIL ENTSTEHT

NEUES MUSIKFESTIVAL

Die Sommerpause ist endgültig vorbei und uns erwarten nicht nur eine Menge Club-Konzerte sondern auch gleich ein brandneues Festival: 'This is Tigerr' ist eine Plattform für neue Musik und tourt Ende Monat durch neun Schweizer Städte. Rund 40 Bands aus der Sparte Folk, Indie und Electro spielen um die 95 Konzerte, viele davon in Zürich. Jede Band spielt zum ersten Mal in der entsprechenden Stadt und viele werden zum ersten Mal überhaupt in der Schweiz zu sehen sein (Seite 12). Nicht nur in Sachen Musik, auch beim Film ist im September viel los. Das Fantoche feiert die 10. Ausgabe und bringt eine Woche lang die Welt des Animationsfilms nach Baden. Wir haben mit Annette Schindler über ihre neue Arbeit als künstlerische Leiterin des Festivals gesprochen (Seite 6). Ab dem 20. September geht dann während elf Tagen das 8. Zurich Film Festival über die Bühne und bringt eine ganze Reihe aufstrebender Filmemacher sowie einige Stars nach Zürich, und vor allem gibt es zahlreiche neue Filme zu entdecken (Seite 13). [ LUKAS KELLER ]

Schon lange befindet sich hinter dem Bahnhof entlang den Gleisen im Kreis 4 eine Grossbaustelle. Doch es tut sich was: Im September ist die erste Tranche vollendet und es eröffnen im Erdgeschoss zwischen Europaallee und Lagerstrasse die ersten Geschäfte und Gastrobetriebe. In der nun fertiggestellten Zone ziehen neben einem Coop Geschäfte aus dem Bereich Outdoor, Reisen und Sport wie etwa Gant und Radix ein; Transa eröffnet einen Flagship Store. Zudem öffnet die Café-Bar 'Hin & Weg' seine Türen, und es ist eine weitere Starbucks-Filiale zu befürchten. Am Publikumsanlass, der für das Eröffnungswochenende vom 22. und 23. September angekündigt ist, lädt auch die Pädagogische Hochschule zum Tag der offenen Tür in ihren neu bezogenen Räumen. In weiteren Baufeldern, die in Etappen bis 2020 fertig gestellt werden, entstehen Wohnungen, Arbeitsplätze, ein Hotel sowie weitere Geschäfte und Restaurants. Mit der Europaallee soll die Zürcher Innenstadt ein neues Gesicht erhalten. Tatsächlich war das Gelände rund um die Lagerstrasse eine wenig attraktive Gegend. Dass nun dort eine moderne, aber hundskommune Ladenstrasse einzieht, ist zwar wenig aufregend, der bisherigen Situation aber klar vorzuziehen und wird zur Belebung und hoffentlich auch zur erwünschten Brückenfunktion zwischen der Innenstadt und den Kreisen 4 und 5 beitragen. Erfreulich ist jedenfalls der geplante Markt in den Erdgeschossflächen zur Lagerstrasse, in dem UnternehmerInnen und LadenbetreiberInnen aus den umliegenden Quartieren zum Zug kommen werden. Markttreiben von der Sihlpost bis zur Langstrasse und mediterranes Lebensgefühl soll man dort dereinst erleben. Der Auftakt zum Markt Lagerstrasse bildet die Zwischennutzung im Erdgeschoss der heutigen Sihlpost ab Herbst 2012, wo vier Ladenlokale mit Retail- und Kunstnutzungen sowie auf dem vorgelagerten Platz Ecke Kasernenstrasse/Lagerstrasse diverse Marktstände geplant sind. [ LKE ] www.europaallee.ch www.marktlagerstrasse.ch


05

KOSTPROBE: DIE WAID

ESSEN & TRINKEN 'Die Waid' besticht vor allem mit einer fantastischen Aussicht über die ganze Stadt, den See und die Berge. Doch auch das Essen lässt sich sehen. Zur Auswahl stehen das Jahreszeiten-Restaurant mit eher klassischer Küche sowie die die Wok-Beiz, in der asiatische wie auch europäische Gerichte in der kleinen Pfanne serviert werden. Sind mehrere Leute dabei, empfiehlt sich das 'Wok Festival', bei dem verschiedene Gerichte nach Wahl kombiniert werden können. Nicht verpassen sollte man die Dessertkarte mit den hausgemachten Köstlichkeiten. Im lauschigen Kastaniengarten kann auch nur ein Kaffee getrunken und das Panorama genossen werden. [ LKE ]

DIE WAID Waidbadstrasse 45 Zürich www.diewaid.ch

AGENT

NEUES IN WINTERTHUR ESSEN & TRINKEN Winterthur ist eine

tolle Stadt, eigentlich bin ich viel zu selten da. Bei meinem letzten Besuch habe ich wieder Neues entdeckt, obwohl: für waschechte Winterthurer ist das nicht mehr ganz neu. Beim Kirchplatz ist die schöne Sahara Bar eingezogen, wo es hin und wieder Live-Musik gibt. Und an der Steinberggasse, neben dem Fahrenheit (wo es übrigens leckeren Flammkuchen gibt), gibt es jetzt die stylische Grepery, in der man salzige und süsse Crêpes geniessen kann. Also, liebe Zürcher, geht doch wieder mal nach Winterthur. [ URS ] SAHARA BAR Untere Kirchgasse 2 Winterthur GREPERY Steinberggasse 59 Winterthur www.facebook.com/sahara.bar www.grepery.ch

MY FRIEND Wir haben einen neuen Freund in der Stadt: 'My Friend From Zurich' ist der neue Ansprechpartner für alle Reisenden, welche die Limmatstadt besuchen. Manu und Nina, die hinter dem Projekt stecken, beantworten auf ihrem Blog kurz und prägnant Fragen nach dem besten Kaffee und der coolsten Party von Leuten, die persönliche Tipps dem anonymen Reisehandbuch vorziehen. Wer also Bekannte hat, die nach Zürich kommen, aber nicht selbst den Reiseführer spielen mag, kann diese nun getrost an diese Adresse verweisen. [ LKE  ] www.myfriendfromzurich.com

STADTSCHNIPSEL VIADUKTNACHT Am FR 07.09. findet die zweite Viaduktnacht statt: Kunst & Kommerz mit Lesungen, Ausstellungen, Konzerten und Abendverkauf bis 23:00. www.im-viadukt.ch BASISLAGER Das Basislager, Arbeitsplatz von diversen Kreativen, ist von der Binz nach Altstetten umgezogen. Es gibt im Moment noch einzelne freie Container. www.basis-lager.ch. CRY BABY MUSIC BAR Die Musikbar beim Goldbrunnenplatz hat einen neuen Anstrich erhalten, ab September erstrahlt die Heimat von Americana-Fans in neuem Glanz. w w w.cr ybaby-musicbar.ch. HAPPY BIRTHDAY ! Der Papiersaal wird am SA 15.09. fünf Jahre alt und feiert dies mit Konzert und Party.


06

DIE STADT

UNTERWEGS AM FANTOCHE MIT ANNETTE SCHINDLER

Text: Lukas Keller / Bild: Andri Pol

Anfang September geht in Baden zum 10. Mal das Animationsfilmfestival Fantoche über die Bühne. Wir haben mit der künstlerischen Leiterin Annette Schindler über ihre neue Arbeit gesprochen. Das Fantoche bietet mit drei Kurzfilmwettbewerben, einigen Langfilmen und diversen Spezialprogrammen jährlich dem weltweiten Animationsfilmschaffen in der Schweiz ein Forum. Anfang Jahr hat Annette Schindler die künstlerische Leitung des Fantoche übernommen. "Das Fantoche ist ein fantastisches Festival," sagt sie zu ihrer Entscheidung, sich dieser Herausforderung zu stellen. "Die Dynamik und die Vielfalt des Genres 'Animation' und des Festivals an sich faszinieren mich." Sie will jedoch nicht alles auf den Kopf stellen. "Das Festival ist gut aufgestellt und positioniert, daran will ich nichts ändern." Anpassungen gab es etwa bei der Programmstruktur, die nun übersichtlicher gestaltet ist. Annette Schindler hat während des Festivals selbst kaum Zeit, Filme zu schauen. Sie fände es schwierig, als Besucherin etwas Spezifisches aus dem reichhaltigen Programm auszuwählen, doch würde sie der Tschechien-Schwerpunkt und die

Game-Talks besonders interessieren. "Grundsätzlich haben wir viele spannende Dinge im Programm und sind gespannt, wie das Publikum darauf reagiert." Für die Programmierung des Fantoche schaut sich die Leiterin unzählige Filme an. Auch sonst sitzt sie oft im Kinosaal, wenn sie verschiedene internationale Animationsfilmfestivals besucht. Fürs reguläre Kinoprogramm bleibt da im Moment wenig Zeit. Die Wochen und Monate vor dem Festival bedeuten für Annette Schindler lange Arbeitstage. Was, wenn alles vorbei ist? "Zuerst mache ich Ferien! Und dann geht es schon wieder los mit dem Fantoche 2013, denn nach dem Festival ist vor dem Festival." [ LKE ]

FANTOCHE DI 04. – SO 09.09. Baden www.fantoche.ch


DIES & DAS AUFGEHÄNGT IPHONE-HALTER

Mit dem 'Barnacle' fällt das iPhone garantiert nie wieder runter. Das gerade mal daumengrosse Gummiteil funktioniert wie ein zweiseitiger Saugnapf. Die eine Seite wird am iPhone festgemacht, die andere Seite auf der gewünschten Oberfläche. So haftet das Handy auf dem Bürotisch, an der Wand und sogar an der Windschutzscheibe des Autos. [ BOR ] www.ilovehandles.net

VOM INTERNET IN DIE REALITÄT STICKYGRAM Heutzutage spielt sich das Leben ja im Internet ab. Jeder muss Facebook, Blogs und Instagram haben oder er wird behandelt wie ein Achtklässler, der nicht mit in die Landschulwoche darf. Um ein bisschen Internetleben wieder zurück in die Realität zu holen, gibt's jetzt Stickygram. Mit dem Service lassen sich Instagram-Fotos in Magnete umwandeln. Somit gammeln Erinnerungsfotos nicht im Äther rum und der Kühlschrank verwandelt sich in ein Fotoalbum. [ BOR ]

07

WHERE'S THE HOOD AT? SCOODIE

Es ist schon wieder September. Der Sommer, falls er jemals da war, ist endgültig vorbei. Also raus mit den Hotpants und rein mit den dicken Schals und Mützen. Oder man macht aus Schal und Mütze gleich ein einziges Kleidungsstück. Scoodie nennt sich das dann und die Handschuhe sind auch gleich dabei. Die Kapuzenschals sind in unzähligen Farben erhältlich und vielseitig tragbar. Da freut man sich doch auf das Herbstwetter! [ BOR ] www.scoodie.com ANZEIGE

ve

ati s altern

ion die promot

www.stickygram.com


08

DAS GESPRÄCH MIT DARREN BANCROFT VON WE HAVE BAND

TEXT: Lena Wolfart / foto: ZVG

Mit ihrem Debüt 'WHB' katapultierte sich das Londoner Indietronic-Trio 'We Have Band' vor zwei Jahren in den Hype-Himmel, wurde von Kritikern hochgejubelt und in den Tanzclubs rauf und runter gespielt. Zurzeit touren Darren und das Paar Dede und Thomas unermüdlich mit ihrem im Januar erschienen Zweitling 'Ternion' durch die Welt. Zwei Tage vor ihrem Auftritt am Viva Con Agua Festival in der Kaserne Basel telefonierten wir mit Sänger Darren Bancroft und plauderten mit ihm über die Musikindustrie, Südamerika und Zugfahren.

Hi Darren! Wie geht's und wo bist du gerade? Hey! Mir geht's prima, danke. Ich bin gerade bei mir zu Hause in London. Morgen fliegen wir nach Hamburg, wo wir am Dockville Festival spielen. Danach fahren wir am Samstag mit dem Zug weiter nach Basel zum Viva Con Agua Festival. Mit dem Zug? Ja. Wir lieben es mit dem Zug zu reisen! Oft geht das leider nicht, wegen all dem Equipment, das wir für die Gigs brauchen. Aber dieses Wochenende müssen wir die Drums nicht mitnehmen, da wir diejenigen vom Festival brauchen können. Wir sind früher sogar mit dem Interrailticket durch

Europa getourt. Das war aber als wir fast nur elektronisches Zeugs für unsere Musik brauchten und nicht so viele Instrumente transportieren mussten. Seit dem Release eures zweiten Albums seid ihr andauernd auf Tour. Ist das nicht total anstrengend? Klar, manchmal schon! Vor allem in der Sommersaison mit all den Festivals. Aber ich sage immer: Unterschiedliche Leute tun unterschiedliche Dinge und jeder Beruf ist auf seine Art anstrengend. Unser Job beinhaltet nun mal das Herumreisen. Darüber will ich mich nicht beklagen, schliesslich hat das auch seine extrem coolen Seiten, die wir total geniessen.


Das komplette Interview findest Du auf www.bewegungsmelder.ch

Unsere Südamerika-Tour im Frühling! Das war Wahnsinn. Wir hatten einen Auftritt in Saõ Paolo vor 20'000 Leuten auf einem Festival mit Franz Ferdinand und The Horrors. Wir haben noch nie vor so vielen Leuten gespielt. Die Atmosphäre war unglaublich. Viele Bands gehen nicht nach Südamerika touren, weil man dort nicht so viele Platten verkauft und nicht viel Geld machen kann. Das finde ich sehr schade, denn es ist grossartig dort. Was bevorzugst du, in Clubs oder an Open Air Festivals zu spielen? Festivals sind halt was total anderes und ziemlich speziell... Die Leute vor denen du spielst kennen dich oft noch gar nicht. Wir sind ja immer noch eine kleine Band und hoffen einfach, dass die Leute eine gute Zeit an unseren Festivalkonzerten haben. In Clubs zu spielen gefällt mir, weil die Leute wirklich kommen, um dich zu sehen. Am besten ist die Abwechslung zwischen beidem, so wird es nie langweilig aufzutreten! Hatte eigentlich einer von euch schon Band-Erfahrung bevor ihr We Have Band gründeten? Ich und Thomas spielten schon mal in einer Band. Für Dede hingegen ist es die erste Band. Sie hat davor auch nie auf einer Bühne vor anderen Leuten gesungen und wollte das eigentlich auch nie. Am Anfang von We Have Band war sie vor den Auftritten immer so nervös, dass wir die Abmachung trafen, keinem unserer Freunde zu erzählen, wann und wo wir ein Konzert gaben. Es hätte Dede total verrückt gemacht zu wissen, dass jemand im Publikum ist, den sie kennt. Wer von euch dreien ist denn eigentlich der kreative Kopf des Trios, der die Dinge ins Rollen bringt?

Euer erstes Album war ein unglaublicher Senkrechtstart und es hagelte nur so mit guter Kritik. Habt ihr euch bei der Produktion von 'Ternion' nicht eines sehr starken Drucks und hohen Erwartungen ausgesetzt gefühlt? Ehrlich gesagt haben wir das damals gar nicht so richtig kapiert, so dass wir uns keinem grossen Druck ausgesetzt fühlten. Ich realisiere den ganzen Hype erst jetzt im Rückblick. Ausserdem ist es unsere Philosophie, dass jedes Album wieder total anders sein soll als das vorhergehende und wir auf keinen Fall immer wieder das gleiche machen wollen. Jedes Album sollte einen neuen Raum erschaffen. In dem Sinne sind wir keine klassische PopBand, welche immer wieder den gleichen Typus von Songs zu schreiben versucht. Deshalb sind wir auch bei einem kleinen Label, das uns diese Freiheit lässt. Was sind aus deiner Sicht die grössten Unterschiede zwischen 'WHB' und 'Ternion'? Wir wussten bei der Produktion des zweiten Albums, dass es sich nachher irgendwer anhören wird, was wir bei 'WHB' definitiv nicht wussten. Bei 'Ternion' haben wir multiinstrumenteller gearbeitet und viel mit Drums experimentiert. Luke Smith, der die Produktion für uns machte, hat uns ermutigt den instrumentellen Teil stets in einem Stück durchzuspielen, so dass wir beim Aufnehmen das Gefühl einer Live Show hatten. Das hört man. Und was die Lyrics angeht, versuchten wir tiefer zu gehen. Welches sind deine, bzw. eure 5 LieblingsAlben aller Zeiten? 1. LCD Sound Sytem Sound Of Silver 2. Micheal Jackson Alle Alben… 3. Radiohead Kid A 4. Pink Floyd Meddle

Was die Kreativität angeht, sind wir alle etwa gleich. Aber Thomas ist derjenige, der die Produktion übernimmt. Er ist der Multi-Instrumentalist unter uns. Oft kommt er mit einem Song-Entwurf von ca. 20 Sekunden zu uns und wir entwickeln das Ding weiter. Ich und Dede schreiben Lyrics und eine Melodie dazu, so dass am Ende alle ihren Beitrag zu den Songs geleistet haben.

09

5. Micachu & The Shapes Never

KONZERTE DO 20.09. 20:00 EXIL Zürich FR 21.09. 21:00 SELIG Chur www.wehaveband.com


NEUHEITEN

10

CAT POWER SUN

HÖREN

Absturz, Alkohol, Entzug, Haare ab, langjähriger Freund weg. Die Talsohle, die Chan Marshall alias Cat Power durchqueren musste, war lang und beschwerlich. Sie scheint sie nun aber überwunden zu haben und beglückt uns mit einem neuen Album.

POP Cat Power veröffentlicht nach vier Jahren ihr erstes Album.

Es ist geprägt von schweren Zeiten und einer schmerzhaften Trennung, kommt jedoch um einiges lebhafter und optimistischer daher, als man es sich von ihr gewohnt ist. Auf dem letzten Album 'Jukebox' hat sie Coversongs dank ihrer rauchig sanften Stimme zu ihren eigenen gemacht. Die elf neuen, in diversen Locations aufgenommenen Songs, wurden alle höchstpersönlich von ihr eingespielt und produziert, worauf sie zu Recht stolz ist. Dabei erfrischen Synthie-Arrangements die bekannten melancholischen Klaviereinsätze und locken mit verspieltem Schlagwerk. [ MIL ]

JENS LEKMAN I KNOW WHAT LOVE ISN'T HÖREN SINGER-SONGWRITER / POP

Jens Lekman ist mittlerweile eine feste grösse im Indie-PopGeschäft. Kaum einer vermag so gekonnt die Liebe mit aller Sentimentalität und Melancholie sowie mit voller Ernsthaftigkeit zu besingen wie der Crooner aus Göteborg, ohne dabei kitschig zu werden. So auch auf dem neuen Album, welches den vielsagenden Titel 'I Know What Love Isn't' trägt. Als Highlight ragt sicherlich das beschwichtigende, bereits im letzten Jahr veröffentlichte 'The End Of The World Is Bigger Than Love' heraus. [ BRU ] www.jenslekman.com

www.catpowermusic.com

TOP 5 ALBEN DES MONATS

Dead Bunny The Truth is a Fucking Liar

Biggles Cloudspeaker

Gewinne online 2 x 1 CD

Gewinne online 2 x 1 CD

Band of Horses Mirage Rock

Calexico Algiers

www.chop.ch

The Heavy Glorious Dead


11

MUMFORD & SONS BABEL

HÖREN

Wer Mumford & Sons diesen Sommer am Open Air St. Gallen gesehen hat, kann in etwa erahnen, was die vier Londoner Jungs auf ihre nächste Scheibe gehauen haben. 'Babel' erscheint am 21. September und enthält zwölf Songs, welche von der Strasse und dem Tour-Leben erzählen. Die damit verbundene düstere Gefühlslage, sind deutlich zu spüren, was bereits auf der Single 'I Will Wait' offensichtlich wird. Die Frage, ob 'Babel' seinem Vorgänger 'Sigh No More' gewachsen ist, wird erst mit der Zeit bestimmt beantwortet werden können. Die treibende Bassdrum, das Banjo, sowie die Gitarre und Chor-Gesänge lassen uns zumindest das Beste erhoffen. [ PJU ] FOLK-ROCK

www.mumfordandsons.com

SPIELERISCHE FIKTIONEN

lesen

BUCH VON ANDREAS RAUSCHER Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Videospielen ist vielseitig. Dieses Buch bietet einen umfassenden historischen Überblick zur Entwicklung der wichtigsten Game-Genres. Mit der Hilfe von ausführlichen Analysen werden Klassiker als auch neuzeitliche Titel untersucht und ihrer Bedeutung in der Genre-Entwicklung zugeordnet. Das Buch richtet sich dabei nicht nur an die Hardcore-Gamer, sondern bietet auch für Game-Studies-Neulinge einen profunden Einstieg in die spannende Materie. [ SID ]

AI WEIWEI: NEVER SORRY DAS LEBEN EINES sehen REBELLEN EIN FILM VON ALISON KLAYMAN

Im Kampf um seine Autonomie als Künstler, für die Menschenrechte und für mehr Transparenz der chinesischen Behörden scheut Ai Weiwei keine Konsequenzen. Eindrücklich gestattet die Dokumentation 'Never Sorry' dem Zuschauer einen Einblick in das rastlose Leben, Schaffen, Kämpfen und bekämpft Werden des Künstlers. Drei Jahre lang begleitete die junge US-Regisseurin Alison Klayman den international beliebten Künstler mit der Kamera, bis zu seiner Verhaftung und Verschleppung durch die chinesische Geheimpolizei im April 2011. Hier wird die Grenze zwischen Kunst und Politik verwischt. [ ARI ] AB 13.09. IM KINO www.aiweiweineversorry.com

www.schueren-verlag.de

UN AMOR

sehen

EIN FILM VON PAULA HERNANDEZ Lisa kehrt nach dreissig Jahren zurück nach Buenos Aires, wo sie getrieben von Neugier und dem Wunsch alte Zeiten aufleben zu lassen, ihre beiden Jugendfreunde Lalo und Bruno aufsucht. 'Un amor' erzählt die Geschichte dreier Teenager: Von ihrer ersten Begegnung, den gemeinsamen Erlebnissen und das sich ineinander Verlieben bis zur emotionalen Wiederbegegnung als Erwachsene Jahrzehnte später. Ein feinfühliger und schön umgesetzter Film über Nostalgie, den Lauf des Lebens und die Liebe. [ LEW ]

JETZT IM KINO www.trigon-film.ch

BM-TRACKS • Still Corners Endless Summer • Alt-J Matilda • Bloc Party Octopus • Beans on Toast MDMAzing • Fat Fress'y Drop Wandering Eye • Shapeshifters One • Phonique (feat. Rebecca) Feel What You Want • Heavenly Beat Messiah • Dead Rabbit Fernando • The XX Tides


12

DER MONAT

THIS IS TIGERR FESTIVAL FÜR NEUE MUSIK

Das erste This is Tigerr Fest bringt uns Ende September eine ganze Ladung neue Bands in die Schweiz. Musikfans können sich auf eine akustische Entdeckungsreise durch diverse Städte und Konzertlokale freuen. POP / ROCK / INDIE / FOLK / SOUL / ELECTRONICA

Der geneigte Musikhörer ist hierzulande in Sachen alternative Musik nicht schlecht bedient. In den grösseren Städten ist das Konzertprogramm reichhaltig, und spezialisierte Events wie das m4music, die Bad Bonn Kilbi, das Montreux Jazz Festival mit dem Jazz Café und die noch jungen Festivals Heartland und One Of A Million ermöglichen regelmässig musikalische Entdeckungen. Trotzdem gibt es wenig dagegen einzuwenden, wenn ab diesem Jahr eine weitere Veranstaltung die hiesige Musikszene bereichert. Das This is Tigerr Fest, das in der letzten Septemberwoche erstmals in der ganzen Schweiz durchgeführt wird, ist der neuen Musik verschrieben. In neun Städten – Genf, Lausanne, Monthey, Bern, Lyss, Basel, Luzern, Zürich, St. Gallen – und insgesamt 18 verschiedenen Konzerthäusern, spielen während einer Woche rund 40 internationale und nationale Bands. In einem Rotationssystem, bei dem die eingeladenen Bands in verschiedenen Städten zu sehen sind, werden rund 95 Konzerte geboten.

Ursprung des Festivals ist eine Entdecker-Konzertserie des Lausanner Veranstalters Just Because, in der Künstler wie Selah Sue, Agnes Obel, James Blake, Anna Calvi, und Alt-J ihre ersten Schweizer Auftritte gaben. Das Versprechen der Veranstalter: Jede Band spielt zum ersten Mal in der entsprechenden Stadt und viele der Bands werden zum ersten Mal überhaupt in der Schweiz zu sehen sein. Einen Schwerpunkt bilden verschiedene Folk-, Folk-Pop und Singer/Songwriter-Künstler, und es tummeln sich viele Namen aus dem Bereich IndiePop und -Rock neben einigen Soul- und ElectroActs im Programm. Alle Namen, Daten und Orte finden sich auf der Festival-Webseite. [ LKE ] MO 24.09. – FR 28.09. EXIL / KAUFLEUTEN / PAPIERSAAL / PLAZA / STALL 6 / X-TRA Zürich www.thisistigerr.ch


SEPTEMBER

13

ZURICH FILM FESTIVAL CINEMANIE IN DER LIMMATSTADT Zum 8. Mal wird das Zurich Film Festival diesen Monat über die Kinoleinwände gehen. Um die 100 Filmpremieren, über 300 Rahmenveranstaltungen und natürlich die Verleihung des Golden Eye Awards sorgen dafür, dass Kinobegeisterte und namhafte Persönlichkeiten aus dem Filmbusiness während elf Tagen die Limmatstadt bevölkern. KINO In den wenigen Jahren seines Bestehens

hat das Zurich Film Festival eine beachtliche Entwicklung mit rasant wachsenden Besucherzahlen hingelegt und international als Plattform zur Förderung junger Filmemacher an Bedeutung gewonnen. Damit weist auch das Programm inzwischen eine beeindruckende Bandbreite von internationalen sowie nationalen Spiel- und Dokumentarfilmen auf. Ausserdem werden einige der meisterwarteten Streifen der kommenden Saison vorgeführt werden. Während den elf FestivalTagen haben Filmliebhaber somit die Qual der Wahl sich auf unterschiedlichste cinematische Entdeckungsreisen zu begeben. Die grossen Namen aus dem Filmbusiness, welche dieses Jahr

erwartet werden, sind unter anderem Produzent und Unterhaltungs-Legende Jerry Weintraub, der zu seinem 75. Geburtstag mit dem Career Achievement Award geehrt wird und Regisseur Oliver Stone, welcher mit seinem neusten Action-Thriller 'Savages' das Festival eröffnen wird. Besonders freuen dürfen sich ausserdem die Freunde des skandinavischen Kinos, denn als Gastland der Reihe 'Neue Welt Sicht' wird dieses Jahr ein spezielles Augenmerk auf das Filmschaffen Schwedens gelegt. Übrigens wird aus diesem Anlass auch eine Schwedenparty im Papiersaal steigen. [ LEW ] DO 20. – SO 30.09. DIV. KINOS Zürich www.zff.com


14

DIE WOCHE

JACK WHITE RECLAIM THE SONG

AND ALSO THE TREES TOO ENGLISH FOR THE ENGLISH POST-PUNK / DARK WAVE Ob-

ROCK Die White Stripes hat Jack White hinter sich gelassen. Nun konzentriert sich das in Detroit geborene Rockgenie ganz auf sein Soloprojekt. Doch auf die vielen Hits seiner früheren Karriere muss man natürlich auch auf der aktuellen Tour nicht verzichten. Er hat sich sogar aufraffen können endlich wieder den mittlerweile zum Gassenhauer mutierten Übersong 'Seven Nation Army' in sein Live-Set aufzunehmen. Wurde auch Zeit, dass der Song von den Sportstätten dieser Welt dahin zurückgeführt wird, wo er hingehört. [ BRU ]

MI 05.09. 19:00 X-TRA Zürich www.jackwhiteiii.com

FANTOCHE 10. AUSGABE ANIMATIONSFILMFESTIVAL Das Fantoche in Baden zeigt jeweils an sechs Tagen des Jahres, was sich weltweit im Bereich des Animationsfilmschaffens so alles tut. Von skurrilen, witzigen bis zu innovativen und experimentellen Kreationen bietet das Festival eine unglaubliche Bandbreite davon, was von kreativen Köpfen so alles in animierte Bilder umgesetzt wird. Damit hat sich das Fantoche international einen Namen gemacht und begeistert Laien sowie Kenner des Genres gleichermassen. Zurücklehnen und eintauchen in die wunderbare Welt der Animation! [ LEW ]

DI 04. – SO 09.09. DIV. KINOS Baden www.fantoche.ch

wohl AATT bereits seit über 30 Jahren Musik machen und schon 12 Studioalben zu ihrem Repertoire gehören, blieb ihnen der ganz grosse Durchbruch immer verwehrt. Die sechs Mannen die ihren Ursprung im Post Punk haben, sind aber trotzdem eine Art Kultband. AATT, die eine Freundschaft zu The Cure pflegen, sind mit ihrem lyrisch, epischen Sound anders als die typisch britischen Bands, oder wie John Peel über sie sagte, sie seien 'too english for the english'. [ KOV ] DI 04.09. 21:00 VIADUKT Zürich www.andalsothetrees.co.uk

MOLOTOV MEXIKANER

ROCK

/

POP

Obwohl diese mexikanische Combo auch mit ihren eingängigen und leicht zugänglichen Melodien zu überzeugen weiss, entfalten ihre vielfältigen Werke erst mit ihren äusserst komischen, aber meist auch sehr politischen Songtexten, ihr grösstes Potential. ¡Chinga tu madre, pendejo! [ BLO ] FR 07.09. 20:00 SALZHAUS Winterthur www.molotov.com.mx


SA 01. – SO 09.09. THE WAVE PICTURES GUTE ZEIT IM BANDRAUM

15

BIG HARP SINGER & SONGWRITER DUO POP / FOLK / ALTERNATIVE

INDIEFOLK Von den Wave Pictures sagt man, dass sie vielleicht die

letzte richtige Indie-Band seien. Sie streifen mit ihrem SchrammelPop immer mal wieder Rock, Jazz und Folk und haben die heimliche Formel des Ohrwurm-Komponierens geknackt. Vor allem die eigentümliche Stimme Dave Tattersalls trägt zum Sound der Band bei, welcher vor eingängigen, fluffigen Melodien nur so überquillt. Ihre Texte sind voller Humor, Unsittlichkeiten und Unverständlichem und hören sich nach "guter Zeit im Bandraum" an. [ SIE ] MI 05.09. 20:30 EXIL Zürich www.thewavepictures.com

Wir verlosen online 2 x 2 Tickets

'White Hat', so das Debütalbum des amerikanischen SingerSongwriter Duos Big Harp oder auch 'der neue Stern am FolkCountry Himmel'. Kommend aus unterschiedlichen Bands wie Bright Eyes und She & Him, begannen die Zwei gemeinsam an einem persönlichen Musik- / Familienprojekt zu feilen und ihre eigenen Spuren zu bahnen. Was dabei rauskam, ist eine Mischung feinsinniger Balladen, klassischer Country-Besetzung, einfach arrangierter Indie-PunkRiffs und ästhetischer Lovesongs. [ NIA  ] FR 07.09. 20:30 Kiff Aarau MI 12.09. 20:20 EL LOKAL Zürich

MÄRLI AM SEE FÜR ERWACHSENE Die Märli am See Abende im Spätsommer sind Kult. Im gemütlichen Ambiente der Badi Enge tragen bekannte Schweizer Kreativköpfe ihre selbstverfassten, mal lustigen, mal schaurigen Mundart-Märchen für Erwachsene vor. Die diesjährigen Unterhalter heissen Jürg Halter, Patrick Frey, Reeto von Gunten und Timmermahn. Für die musikalische Untermalung sorgt Anna Kaenzig. [ LEW ]

LESUNG

SO 02. – MI 05.09. 19:30 SEEBAD ENGE Zürich www.maerlifuererwachsene.ch

www.bigharp.com

kurz & bündig Lange Nacht der Museen Auf kultureller Entdeckungsreise am SA 01.09 in der ganzen Stadt GRUNDTON Elektronische Tanzmusik direkt aus Berlin am SA 08.09. im HIVE Zürich Dent May Komischer Kauz mit Ukulele am MO 03.09. im El Lokal Zürich


16 01.09 Zürich Winterthur Aarau Baden 02.09 Zürich Winterthur 03.09 Zürich Winterthur 04.09 Zürich 05.09 Zürich

SA 01. – SO 09.09. Samstag Abart 22:00 goth off last divus modus party at abart! Blok 23:00 Killer Club Hiltl 23:00 Addiction 'Get Used To It' AYSTEP, TenzKing, K-Risma Dynamo 20:00 Skalour Plattentaufe Canastron Hive Club 23:00 BPitch Control Night Ellen Allien, Camea, u.a. Kanzlei 23:00 Frwrd Langstars 21:00 Le Cose Furiose live Mascotte 23:00 Haustanz Moods 23:00 K.O.S. Crew Dancehall Mood Papiersaal 22:00 80s forever Die 80s Party für Fortgeschrittene Plaza 23:00 Glitter Gwitter DJs Bits & Donner Q Zürich 23:00 Beautyful Rote Fabrik 20:30 OMAR RODRIGUEZ LOPEZ GROUP Sugarshit Sharp Supermarket 23:00 Billy The Kid DJ W!ld u.a. X-Tra 22:00 Pura Vida Zukunft 24:00 The Darkroom Albani 23:00 Rock'n'roll Shakedown Gaswerk 20:30 Listener Support: Talk Music Messer Salzhaus 22:00 Live It Uo! The Niceguys KIFF 22:00 Project Riot KAOS.04, u.a. Merkker 22:00 Surprise Surprise Sonntag Club Hiltl 23:00 Gastro Party DJ Patric Pleasure Dynamo 19:00 Nach(t)brand Metal Gothic Bar Kaufleuten 21:00 Ritmo Rico Mascotte 22:00 Hotelstaff Party DJ ROCCA (Miami Rockers/D) Seebad Enge 20:00 Reza Dinally & Rebekka Page 20:30 Märli am See für Erwachsene Gaswerk 19:30 Kino Nische Mulholland Drice (USA 2001) Montag Dynamo 19:30 Soundmanöver presents SCHERBEkontraBASS El Lokal 20:20 Dent May live Exil 21:00 Nik Bärtsch's Ronin Kaufleuten 19:00 Züri littéraire Das Geheimnis des Erfolgs 21:00 Mezzanotte Für Tanzfreudige ab 28 Jahren Mascotte 23:00 Cool Monday Seebad Enge 20:30 Märli am See für Erwachsene Portier 21:00 Great Park Monomontag Konzertreihe Dienstag Bogen F (Viadukt) 21:00 And Also The Trees Kaufleuten 19:00 Rolf Dobelli Lesung 23:00 Costa del Soul La Catrina 22:00 Tawara Sheen Kool Band des Monats Mittwoch Exil 20:30 The Wave Pictures ft.Stanley Brinks&Clemence.. La Catrina 22:00 My Heart Belongs To Cecilia Winter – live Mascotte 23:00 6 JAHRE ESANCE ! ...of modern electronica! Volkshaus 19:30 DivertiMento 'GATE 10' CabaretDuo X-Tra 19:00 Jack White (USA) -AUSERKAUFT-


17 05.09 Zürich 06.09 Zürich Winterthur 07.09 Zürich Winterthur Aarau 08.09 Zürich Winterthur Aarau 09.09 Zürich

Mittwoch Fortsetzung X-Tra 22:00 More Than Mode goes piratenradio.ch Zukunft 21:00 Bukowski Konzert Donnerstag Dynamo 20:00 Z-City Punknight!!! Hive Club 23:00 Neon A1 Bassline & FRQNCY Kaufleuten 23:00 Thursdays Thank God it's Thursday La Catrina 22:00 The Entry Plattentaufe Mascotte 23:00 Silk DJs MAXXX (DE/Berlin) Pfund 500 & Sweap X-Tra 21:00 SALSAMANIA im X-TRA Restaurant Zukunft 23:00 Dosci Party Albani 21:00 Thursday Blues Session Freitag Abart 22:00 Supersonic the finest selection of indie & britpop Blok 23:00 Blok Rokin' Beats Live: We Love Machines Dynamo 22:00 80s Vibe Party Nachtbrand Spätsommer Special Hive Club 23:00 Josh Wink & Fluk Kaufleuten 19:00 Zürcher Oper – Wohin? Podium 23:00 Borgore live Mascotte 23:00 Royal Flush DJs Muri & Jovi Moods 23:30 Chali 2na (Jurassic 5) 24:00 7 Years Flamingmonkey.ch DJ Jesaya & B-Crazy Plaza 23:00 Double YOU DJ HANDS SOLO Volkshaus 19:30 DivertiMento 'GATE 10' CabaretDuo X-Tra 22:00 Rollschuh Disco Gratis Rollschuh-Verleih Albani 23:00 iLike Salzhaus 20:00 Molotov KIFF 20:30 Big Harp Support: Nadja Zela Samstag Abart 22:00 Masters Of Rock Blok 23:00 The Party Dynamo 21:00 Seelenmassakerparty mit Koraktor Hive Club 23:00 Grundton Kaufleuten 23:00 Bootynite 10 Years 23:00 Mato DJ-Set Mascotte 23:00 Ladylicious Moods 23:00 Ali Baba Sound 'Ring Di Alarm' Plaza 23:00 Gazolina REGGAETON LATINHOUSE R'N'B KUDURO Supermarket 23:00 Superyellow Special Mr. Mike, Mas Ricardo, Gogo, Fabri Volkshaus 19:30 DivertiMento 'GATE 10' CabaretDuo X-Tra 22:00 I love Reggaeton Summer Closing Party Zukunft 24:00 James Holden DJ-Set Albani 23:00 Mucke & Tanz Gaswerk 20:00 St. Pauli Plausch Slime + Moped Lads +Ausgekotzt Salzhaus 22:00 Shock'N'Roll KIFF 21:00 B-Ekspress Lat Night Max Pashm & Band, DJ Kimska 22:00 Hourglass Schwarze Musik von Agonoiue bis Zeraphin Sonntag Dynamo 19:00 Pirantenabend @ NACH(T)BRAND Kaufleuten 21:00 Ritmo Rico


18

DIE WOCHE

THE UNWINDING HOURS

KIMBRA ERFRISCHENDE DIVA POP / SOUL Kimbras Klangwelt

Craig B und Iain Cook gehören zum Musizieren einfach zusammen. Mit technischem Wissen und der Fähigkeit Songs zu schreiben, ergänzen sie sich perfekt. Jetzt haben die Beiden gerade zwei Mal die Chance das zu beweisen. Als 'Aerogramme' ihre Trennung bekannt gaben, erschütterte das die Fans, inklusive der Band selbst. Doch siehe da, es dauert nicht lange da schliessen sich Craig B und Iain Cook wieder zusammen und gründen 'The Unwinding Hours'. Ihre Songs klingen nach wie vor schwermütig und haben melancholische Texte, was man sich in diesem Fall zum Beispiel mit 'Solstice' jedoch gerne antut. Titel wie 'Peaceful Liquid Shell' können auch ganz zärtlich harmlos anfangen und sich zu einem willkommenen aufrüttelnden Ende entwickeln. Dafür sind sie weniger orchestral als zusammen mit der ganzen 'Aerogramme' Truppe. Man hört, dass die beiden sich Zeit liessen ihre Songs perfekt auszuarbeiten, was ihnen durchaus gelungen ist. [ MIL ]

SOFT ROCK

DI 11.09 21:30 ROTE FABRIK Zürich www.rotefabrik.ch

liegt irgendwo zwischen Pop und Soul, doch es schimmern viele weitere Einflüsse durch, die ihrer Musik einen unverkennbaren Charakter verleihen. Das Duett mit Gotye ('Somebody That I Used To Know') half ihrer Popularität, doch die Neuseeländerin weiss auch allein zu überzeugen. Nach einem Auftritt in Montreux ist sie erstmals in der Deutschschweiz zu sehen. [ LKE ] DI 11.09. 20:00 KAUFLEUTEN Zürich www.kimbramusic.com

SILVER APPLES BEEPS & BEATS SPACE ROCK / AVANT GARDE

Jeder weiss es: Die Japaner spinnen und wir Europäer können uns davon eine Scheibe abschneiden. Siro-A ist nicht nur die japanische Antwort auf die Blue Man Group, sondern öffnet ein Tor zu einer neuen Dimension des multimedialen Entertainments. Auf revolutionäre Weise mischt das sechsköpfige Team Elektrobeats, Tanz, Technologie und entführt die Zuschauer in eine futuristische Welt der Illusionen. Crazy! [ LIV ]

Die 1967 gegründeten Silver Apples spielen elektronischen Rock und geniessen bis heute Kultstatus in gewissen Musikszenen. Das Duo, bestehend aus Dan am Schlagzeug und Simeon am selbstgebauten Synthesizer kennt man als kreative Soundtüftler, die Second Hand Elektroschrott sowie Laborgeräte benutzen. Weil Dan 2005 verstarb tourt Simeon seither alleine. [ RAG ]

DI 11. – SA 15.09. KOMPLEX Zürich www.siro-a.de

DO 13.09. 21:00 EXIL Zürich www.silverapples.com

SIRO-A JAPAN RULES ANDERES

Wir verlosen 2 x 2 Tickets über Facebook


MO 10. – SO 16.09. THE VIEW DAMN SCOTTISH

19

BLACK DICE DIE, DIE TÖNE MANIPULIEREN PSYCHEDELIC ROCK / NOISE / ELECTRONICA Begonnen hat

INDIE / BRITPOP Die Jungs aus Dundee, Schottland von The View sind mit ihrem vierten Album 'Cheeky For A Reason', das seit diesem Juli erhältlich ist, auf Tournee durch die Städte Europas. Wo sie voreinst als Opening Acts von Bands wie Babyshambles und The Undertones galten, verfolgen die Indierocker nun ihren eigenen Weg, der sie einmal auf und einmal ab hindurch die Indie-Musikszene führt. Ob The View damit am Erfolg ihres gelungenen Debütwerks 'Hats Off To The Buskers' anzuknöpfen vermögen? [ NIA ]

DO 13.09. 20:00 ABART Zürich www.abart.ch

alles vor 15 Jahren mit einer Fusion von Hardcore, PunkRock und abstract Electronica. Doch nun wurden fürs neue Album die Instrumente beiseitegelegt, ersetzt wurden sie mit Mixer, Computer und Loopgeräten. Chaotisch und surrealistisch sind ihre Songs. Doch spüren wird man diese definitiv, während der Multimedialen Live-Show! [ RAG ] SO 16.09. 20:00 STALL 6 Zürich www.blackdice.net

Wir verlosen online 2 x 2 Tickets

NICOLAS JAAR MIT ACID PAULI & NU LIVE DEEP-HOUSE Nicolas Jaar, momentaner Lieblings-Repräsentant der neuen Generation in der elektronischen Musikszene, kommt endlich wieder zu Besuch. Mit seinen 21 Jahren zählt der Literatur wissenschaf tsstudent bereits zu den Pionieren, was den Entschleunigungs-Trend im House angeht. Hinter dem Mischpult hantiert er mit einem solchen Feingefühl und Liebe zum Detail, dass man als Freund innovativer House-Musik nur entzückt sein kann. Ins Volkshaus begleitet wird er von Acid Pauli und Nu Live. Sprich: Ein Abend der Superklasse! [ LEW ]

SA 15.09. 21:00 VOLKSHAUS Zürich www.nicolasjaar.net

kurz & bündig VIADUKTNACHT entzückt uns mit Lesungen, Ausstellungen und Konzerten am FR 07.09. im VIADUKT Zürich THE FUCK HORNISSCHEN ORCHESTRA Poetry Slam gekreuzt mit Liedern, verdreht und satirisch am SO 16.09. in der ROTE FABRIK Zürich JONO MCCLEERY kombiniert elektronische Einflüsse mit klassischem Singer-/ Songwritertum am SO 16.09. in der HAFENKNEIPE Zürich


20 10.09 Zürich Winterthur 11.09 Zürich 12.09 Zürich Winterthur 13.09 Zürich 14.09 Zürich

MO 10. – SO 16.09. Montag Dynamo 19:30 Morrigu + nächtlich thränet Soundmanöver presents Eldorado 19:30 Ann Beretta Support: Shadows Of Defeat Exil 21:00 Nik Bärtsch's Ronin Mascotte 23:00 Cool Monday DJs Johnny Roxx & Muri Portier 21:00 MyKungFu Monomontag Konzertreihe Dienstag Kaufleuten 23:00 Costa del Soul 19:00 Christian Uetz Buchpremiere 19:00 Kimbra live Komplex 457 19:00 Siro-A A technodelic visual show La Catrina 22:00 Tawara Sheen Kool Band des Monats Mittwoch El Lokal 20:20 Big Harp live Exil 20:00 Sha's Feckel Kaufleuten 19:00 David Mitchell Lesung 19:00 Kaspar Schnetzler Buchpremiere ' Nach Berlin' Komplex 457 19:00 Siro-A A technodelic visual show Langstars 20:00 Open Jam Session Mascotte 23:00 Esance ...of modern electronica! Rote Fabrik 20:30 NoMeansNo / The Shit Sugarshit Sharp X-Tra 22:00 More Than Mode DJ DZ Zukunft 21:00 Bukowski Konzert Gaswerk 20:30 Lesbian Konzert für 5 Franken Donnerstag Abart 20:00 the view (UK) & special guests Club Hiltl 22:30 Next – Music is living DINKA & DJ Jenas Fox Dynamo 20:00 z-City Punknight Exil 21:00 Silver Apples Helsinki Klub 18:30 Jacques Palminger and The... Hive Club 23:00 Neon by Frühreif Kaufleuten 23:00 Thursdays Thank God it's Thursday Komplex 457 19:00 Siro-A A technodelic visual show La Catrina 22:00 The Great Park live Langstars 21:00 Sobchack Mascotte 23:00 Silk DJs Record & Deuce X-Tra 21:00 Salsamania Veryfine Anniversary Party Zukunft 23:00 Dosci Party Freitag Abart 22:00 maximum kick Blok 23:00 Sinnlos Stillos Club Hiltl 22:30 Für Erwachsene meets The Expat Card Hive Club 23:00 P//arty Now &ME Kaufleuten 23:00 Steve Aoki (Dim Mak) Komplex 457 19:00 Siro-A A technodelic visual show Mascotte 23:00 Royal Flush DJs Muri & RX Moods 20:30 Benny Golson Quartet feat. Zurich Jazz Orchestra 23:00 Tropical Bass Piñaton Corp Plaza 23:00 LE CIRQUE *Le Nouveau Spectacle* Supermarket 23:00 Roller Disco Club Resident DJs


21 14.09 Zürich Winterthur Aarau Baden 15.09 Zürich Winterthur Aarau Baden 16.09 Zürich

Freitag Fortsetzung X-Tra 22:00 Lollipop Party Albani 23:00 Maxi Gaswerk 20:30 Up In Smoke Vol. 4 Monkey & Instrumental Stoner Glow... Salzhaus 19:00 D!SCO Für Menschen mit und ohne Behinderung 23:00 WE ♥ 80S KIFF 20:30 Admiral James T. & Verena Von Horsten mit Orchester 22:00 Beat Club Merkker 22:00 Slice your Mind! Samstag Abart 23:00 indiependance Blok 23:00 Pure Vibes Club Hiltl 23:00 Smooth'n'Sexy R'n'B meets Club Music Dynamo 22:00 Criminal Core N.O.S. PRESENTS 1st CRIMINAL CORE Eldorado 19:30 Phonoflakes Exil 23:00 ROBOT KOCH (DE) BASS PALAIS LIVE SPECIAL Hive Club 23:00 Magnet Format:B live Kanzlei 23:00 Let The Sunshine In Kaufleuten 19:00 Chad Harbach Lesung Komplex 457 19:00 Siro-A A technodelic visual show La Catrina 22:00 Vendredi Soir Swing Plattentaufe & DJ-Set Mascotte 23:00 Lipstick Moods 15:15 Schiffbau Ahoi! Tag der offnen Tür 20:30 Mory Kanté 23:00 Afrocentric Afterparty Papiersaal 23:00 Sellout – die 90er-Jahre Es war NICHT ALLES Scheisse Plaza 23:00 Ghettoblaster HANDS SOLO vs. SMASH FX & DJ MURI Q Zürich 23:00 Provokateur Supermarket 23:00 7 Jahre My World DJ Le Roi u.a. Volkshaus 21:00 Nicolas Jaar Acid Pauli & Nu live X-Tra 21:00 Fiesta Latina Candela "Noche Habanera" Zukunft 24:00 Nicolas Jaar Afterparty Albani 23:00 Partystan Gaswerk 20:30 Unveil + Hardcore mit Support Salzhaus 22:00 Glow Terranova Kompakt, u.a. KIFF 20:30 Tunica Dartos Support: Gletscher Nordportal 20:30 Carrousel live Sonntag Club Hiltl 23:00 Gastro Party DJ Alex Austin Dynamo 19:00 Nach(t)brand Gothic Metal Bar Kaufleuten 21:00 Ritmo Rico 19:00 De Phazz live Moods 19:00 Jono McCleery Stall 6 20:00 Black Dice Support: Person

SCHAU ZUERST IM


22

DIE WOCHE

SLEEPY SUN IN SCHWERELOSIGKEIT

Vom Blues verlockt, der Melancholie verschworen, dem Indie Rock versprochen: So der Sound von Sleepy Sun, einer nordkalifornischen Rockerbande, hinter dessen Namen sich eine Band, von dem einen oder andern gerne mit Grössen wie Led Zeppelin oder Jefferson Airplane verglichen, versteckt. Ob dem so ist, darüber sei diskutierbar. Ihr drittes Album 'Spine Hits' aber wird vom Wind gehalten und über idyllische Hügellandschaften getragen… [ NIA ] PSYCHEDELIC / BLUES / INDIE

MO 17.09. 20:00 KIFF Aarau www.kiff.ch

CALEXICO NEUES AUS DEM WESTEN Die Mannen um Joey Burns und John Convertino haben während ihrer langjährigen Karriere auch hierzulande schon öfters bewiesen, dass sie ihr Handwerk beherrschen. Calexico ist eine überzeugende Live-Band. Sie bleibt ihrem ganz eigenen Americana-Sound, der so viel über ihre Herkunft aus dem Südwesten der USA und der Nähe zu Mexiko erzählt, treu und sie entwickelt sich doch stetig weiter. Die vielversprechende neue Platte 'Algiers', aufgenommen in New Orleans, ist dabei ein weiterer Schritt, und wie es scheint ein Schritt Richtung Osten. [ LKE ] TUCSON DESERT ROCK

FR 21.09. 21:00 VOLKSHAUS Zürich Wir verlosen online 2 x 2 Tickets www.casadecalexico.com

EVENING HYMNS HYMNEN ZUM SONNENUNTERGANG INDIE FOLK Die Band um den kanadischen Singer-Songwriter Jonas Bonnetta beherrscht die leisen Töne meisterhaft. Selten umschreibt ein Bandname die eigene Musik besser als den der Evening Hymns, denn diese hymnischen Folksongs versetzen einen tatsächlich in eine liebliche Landschaft bei Sonnenuntergang. Mit ihrer brandneuen, dritten Platte 'Spectral Dusk' im Gepäck und begleitet von ihren Landsmannen The Wooden Sky, die ebenfalls dem Folk verpflichtet sind, besuchen sie im September die Schweiz. [ LKE ]

MO 17.09. 20:20 EL LOKAL Zürich www.eveninghymns.com

kurz & bündig We Have Band Bestätigen die Aussage ein weiteres Mal am DO 20.09. im Exil Zürich Malcolm Middleton Wenn Schotten die miese Laune hinter sich lassen am SA 22.09. im El Lokal Zürich Ja, Panik Wenn die Sprachen verschmelzen und die Texte dennoch viel bedeuten am SA 22.09. im Stall 6 Zürich


MO 17. – SO 23.09. THE TEMPER TRAP EINE GEMÜTSFALLE, DIE SICH LOHNT

23

MGK RAP-PISTOLERO Seit ihn P. Diddy 2011 entdeckte, gehts mit Richard Cole Baker nur noch bergauf. Weil er so schnell rappt wie ein Maschinengewehr schiesst, nennt man ihn 'Machine Gun Kelly'. Ein Name, der zudem Referenz an einen amerikanischen Gangster ist. Kein Wunder wurde MGK also beim Label Bad Boy Records untergebracht, womit er beste Aussichten für eine steile Karriere in der Gangsta Rap Szene hat. [ LEW ] HIP-HOP

SA 22.09. 19:00 PLAZA Zürich www.mgklaceup.com ANZEIGE

Le Tigre musical & Just Because präsentieren:

INDIE POP Nachdem die Jungs

aus Down Under sich als definitive Formation der Band gefunden haben, beginnen sie ihre Karriere mit einer eignen EP, womit sie durch Australien touren und schliesslich von Jim Abbiss entdeckt werden. Mit ihm produzieren sie ihr erstes Album 'Conditions'. Die Singel 'Sweet Disposition' bringt den Australiern wachsende Bekanntheit und wird gleichzeitig auch als Soundtrack für den Film '500 Days of Summer' verwendet. Der Tourbus wird zu ihrem zweiten Zuhause. Da sie finden, dass sie sich musikalisch noch weiterentwickeln können, bringen sie 2010 'Conditions Remix' heraus. Seit kurzem ist das dritte Album der Überflieger auf dem Markt und begeistert mit gewohnten HerzschmerzSongs und neuen gesellschaftskritischen Texten. [ MIL  ] DO 20.09. 20:00 KOMPLEX Zürich www.thetempertrap.com Wir verlosen online 2 x 2 Tickets

this is tigerr

Fest #1

9 Städte > 95+ Konzerte

Ren Harvieu

The cast of Cheers

Toy

Don Rimini live

24-30 sept. 2012 Zürich Basel Bern Luzern Lyss St.Gallen Genf Lausanne Monthey

I am Oak

Peace

Elisa JO

Clara Luzia

Kommt heute ans This is Tigerr Fest und entdeckt als Erste, was euch morgen eure Hipster-Freunde als den neusten heissen Scheiss anpreisen werden. Tickets: www.starticket.ch

17 Klubs > 40+ Bands www.thisistigerr.ch

sponsor:


MO 17. – SO 23.09.

24 17.09 Zürich Aarau Winterthur 18.09 Zürich Aarau 19.09 Zürich Aarau 20.09 Zürich Baden 21.09 Zürich

Montag El Lokal Exil Kaufleuten Moods KIFF Portier

20:20 Evenings Hymns & The Wooden Sky – live 21:00 Nik Bärtsch's Ronin 21:00 Mezzanotte Für Tanzfreudige ab 28 Jahren 20:30 Rodrigo Botter Maio CD-Taufe 'Infância' 20:00 Sleepy Sun 21:00 Duffhues Monomontag Konzertreihe

Dienstag Kaufleuten La Catrina Moods KIFF

23:00 Costa del Soul 22:00 Tawara Sheen Kool Band des Monats 20:30 W.A.R.M.O.R. Festival 19:30 Der Kulturinfarkt Podium zur kulturpolitischen Schrift

Mittwoch Eldorado 19:30 Bondage Fairies live Kaufleuten 19:00 Wäis Kiani Buchpremiere Mascotte 23:00 Esance ...of modern Electronica Moods 20:30 W.A.R.M.O.R. Festival Theaterh. Gessnerallee 20:00 Entfernung 400asa/Schauspielhaus Wien Volkshaus 20:00 Dylan Moran live X-Tra 22:00 More Than Mode DJs Belial & Francois Zukunft 21:00 Bukowski Konzert KIFF 20:00 Theatersport mit den Impronauten & Hirschwahn Donnerstag Club Hiltl 22:30 Next – Music is living DJsCedric Zeyenne & Mario.. Dynamo 20:00 z-City Punknight Exil 20:00 We Have Band Hive Club 23:00 Neon by THE PARTY Kaufleuten 23:00 Thursdays Thank God it's Thursday Komplex 457 19:00 The Temer Trap & special guest La Catrina 22:00 One Lucky Spearm live Mascotte 23:00 Silk DJs Fadeout, MK & Shade Moods 20:30 Mandy Capristo Rote Fabrik 20:30 Jeff Parker & Beans: The Hungry Reapers Theaterh. Gessnerallee 20:00 Entfernung 400asa/Schauspielhaus Wien X-Tra 21:00 SALSAMANIA im X-TRA Restaurant Zukunft 23:00 Dosci Party Nordportal 20:30 Nuel live Freitag Abart 21:00 white stiff music, joules, the windows Blok 23:00 The Focus V Bogen F (Viadukt) 21:00 Attwenger live Club Hiltl 22:30 Für Erwachsene meets Original Studio 54 Night Exil 20:00 Oddisee & Band Hive Club 23:00 Zürich Einfach & Ns Hübsche Kaufleuten 23:00 Saus & Braus Mascotte 23:00 The Royal Flush DJs UJO & DZW Moods 20:30 "A Strange Hour in Budapest" Film & Talk 23:00 One Night with depechemode.ch Plaza 23:00 LA BOUM WIESN SPECIAL LA BOUM KAPELL... Stall 6 24:00 Eröffnungsparty mit DJ Vadim


25 21.09 Zürich Winterthur Aarau Baden 22.09 Zürich Winterthur Aarau Baden 23.09 Zürich Winterthur Aarau

Freitag

Fortsetzung

Theaterh. Gessnerallee 20:00 Brilliant Corners Emanuel Gat Dance Volkshaus 19:30 Yul Anderson live 20:00 Calexico X-Tra 20:00 105 DJ Night CREME DE LA CREME DER CH-DJs Zukunft 21:00 Maurice Fulton DJ-Set Albani 23:00 La Isla Bonita Gaswerk 20:30 Plattentaufe The Peacocks & The Jancee Pornick Casino Salzhaus 20:00 Sebass Plattentaufe 23:00 Cheap Freak KIFF 22:00 Picant Disco Troopers, Kool Cut, Miczed & MC 22:00 Time Of My Life 80s/90s Disco ab 21 Merkker 21:00 Shit happens Nordportal 20:30 Katy & The Escort Orchestra live

Samstag Abart 22:00 Pulp Fiction Party Blok 23:00 Mother Recordings Nacht Bogen F (Viadukt) 21:00 Acapulco Stage Divers live Club Hiltl 23:00 Fine DJs M-LIVE, Q-Drop & Ruben El Lokal Malcolm Middleton Support: Martin John Henry Hive Club 23:00 Liebe*Detail Nacht Kanzlei 23:00 Supakool Kaufleuten 23:00 Society A.S.ONE, DJ Sweap, Mc Black G 23:00 Students.ch Semesterbeginnparty Mascotte 23:00 Disco To Disko DJs Muri, Ray Douglas & George Lamell Moods 20:30 Balkankaravgan Mahala Raï Banda Plaza 18:45 MGK (Machine Gun Kelly, USA) + Support 23:00 HOUSE OF DIZKO HIP HOP HOUSE DANCEFLOOR Q Zürich 23:00 get no sleep pres. Nervo (Aus) Stall 6 23:00 Ja, Panik live & mit Afterparty Supermarket 23:00 14 YearS Supermarket Kerri Chandler, Jack Webe, u.a. Theaterh. Gessnerallee 16:00 Domini Public Volkshaus 23:00 Jorge & Mateus live 19:30 Yul Anderson live X-Tra 22:00 PLANET Xtra- DJ JJ Rivera Albani 23:00 Electromat Gaswerk 20:30 Plattentaufe Teil 2 The Peacocks & Buster Shuffle u.a. Salzhaus 20:00 666-Jubiläum Freibeuter Tattoo KIFF 21:30 Liricas Analas Suuport: Mimiks Merkker 20:00 Sing for Somalia

Sonntag Club Hiltl 23:00 Gastro Party DJ Ray Douglas Dynamo 19:00 Nach(t)brand Gothic Metal Bar Kaufleuten 21:00 Ritmo Rico Moods 19:00 Caro Josée Band 'Tunring Point' Theaterh. Gessnerallee 16:00 Domini Public Gaswerk 19:30 Kino Nische Fight Club (USA 1999) KIFF 23:00 Classic AG JAM Chilli Mari, Chris Raw, Essenz, Lirik


26

DIE WOCHE

A PLACE TO BURY STRANGERS NEW YORKS LAUTESTE BAND

MAX BUSKOHL HERZENSBRECHER Max Buskohl schafft es langsam aber stetig sich von seinem Image als Teenie-Idol zu trennen. Nach der Single "No More Bad Days" wird Buskohl diesen Monat sein neues Album "Sidewalks Conversation" veröffentlichen. Eins ist klar: Bei seinem Zwischenstopp in Zürich wird er sich wohl in einige Frauenherzen singen, erinnern seine Songs doch manchmal gar an Jamie Cullum selbst. Nicht wirklich neuartig, aber ganz süss. [ LIV ]

POP

NOISE / EXPERIMENTAL Ladies and Gentlemen, wir präsentieren euch die lauteste Band New Yorks. Wo A Place to Bury Strangers hinkommen, da wird gerockt bis euch die Amps um die Ohren fliegen. Die Songs der drei Mannen aus Brooklyn verkörpern unbändige Schönheit, unterlegt mit psychedelisch heulenden Gitarren, viel Hall und Delays, wavigen Basslines und einem energetischen Drumming. Daraus formen die Herren leidenschaftliche Gesamtkunstwerke, getragen von Oliver Ackermanns Stimme. Winterthur darf sich auf eine wilde, hemmungslose Klangorgie freuen. [ KOV ]

MI 26.09. 20:30 HAFENKNEIPE Zürich www.hafenkneipe-zh.ch

MO 24.09. 20:00 SALZHAUS Winterthur www.myspace.com/aplacetoburystrangers

TU FAWNING

STILLER HAS GLORREICH, KRITISCH BIS MUNDART

A N T I Q U E  -  D A N C E  -  T R I B A L  - 

BLUES / COUNTRY / MUNDART

Minder still als hitzig ist das Berner Mundartquartett Stiller Has noch immer gerne auf jeglicher Schweizer Bühnen willkommen geheissen. Es dünkt, ein jedes Mal einen Schuss glorreicher und entbrannter als beim vorigen treten Endo Anaconda und seine Genossen tänzelnd an zur Show, bei der es an Witz und Selbstironie nimmer mangelt. [ NIA ] DO 27. & 28.9. 20:30 MOODS Zürich www.stillerhas.ch

Wir verlosen online 2 x 2 Tickets

Am Anfang von Tu Fawning stand der Wunsch zweier aus Portland stammender Musiker aus den gängigen Songwriting-Mustern auszubrechen, um neue Klangwelten zu erforschen. Mit grossem Instrument-Arsenal und zwei weiteren Bandmitgliedern startete die Tüftlerei. Der Output: Inspirierter, sphärisch, melancholisch-düster Pop, den sie selbst als 'Antique-Dance-Tribal-Gospel' bezeichnen. [ LEW ]

G O S PE L

MI 26.09. 21:00 VIADUKT Zürich www.tufawning.com


MO 24. – SO 30.09. EF NORDISCHE KLANGSPHÄREN

Wenn Ef aus Schweden in der Hafenkneipe gastieren, gibt es nicht nur interessante Musik, sondern regelrecht neue (Klang-)Landschaften zu entdecken. POSTROCK Man kennt Ef bei uns (noch) kaum aber ihre Musik könnte

durchaus dafür sorgen, dass sich das bald ändert. Ihr Sound lässt sich am ehesten als Postrock bezeichnen, auch wenn bestimmt viele Einflüsse aus anderen Musikecken mitschwingen. Sie kreieren mit starkem Fokus auf die Instrumente und entsprechend mit äusserst wenig Gesang ganze Soundlandschaften, in denen man sich leicht verlaufen kann, zumal die einzelnen Songs – wie es sich für das Genre gehört schön lang und orchestral ausgelegt sind. Wie bei den meisten Postrock-Acts sind auch Ef eine Band, die man Live sehen muss um die Wirkung ihrer Songs so richtig mitzukriegen. Dank der Hafenkneipe ist das sogar im ganz intimen Rahmen möglich. [ MCL ] MO 01.10. 19:30 HAFENKNEIPE Zürich www.myspace.com/ef

WINTERSLEEP HELLO ABART Früher, früher ... Immer noch werden beim Erscheinen neuer Wintersleep-Platten die älteren Werke zum Vergleich heran gezogen, weshalb schöne LPs wie 'New Inheritors' (2010) schlechter gemacht werden als sie sind. So auch bei der im Juni erschienenen Nummer fünf 'Hello Hum', die etwas elektronischer daherkommt, sich aber ansonsten gut im musikalischen Kosmos der Band platziert. Über die fehlende Wertschätzung kann man sich ärgern; oder man freut sich, dass als Location das intime Abart gewählt wurde. [ SCF ] INDIE / ROCK

FR 28.09. 20:00 ABART Zürich www.wintersleep.com

27

HUSKY FOLK AUS DOWN UNDER

Husky erfindet musikalisch nichts neu, doch hat sich das Quartett mit ihrem im Frühling erschienenen Debutalbum 'Forever So' in die Herzen ihrer australischen Hörer gespielt. Nun nehmen die Jungs aus Melbourne den Weg auf unsere Seite des Planeten unter die Füsse, um ihre harmonischen und leicht melancholischen Folksongs auch hier unter die Leute zu bringen. [ LKE ]

INDIE FOLK

SA 29.09. 19:00 EXIL Zürich www.huskysongs.com

kurz & bündig Cookie The Herbalist Musikdruiden und Kräutermischungen am SA 29.09. im KiFF Aarau Stabil Elite Deutscher 'Elektro' im Herzen der Schweiz am MI 26.09. im Treibhaus Luzern Kid Koala Tierisches Turntablism am Rhein am SA 29.09. in der Kaserne Basel


MO 24. – SO 30.09.

28 2 4.09 Zürich Winterthur 25.09 Zürich Aarau 26.09 Zürich Winterthur 27.09 Zürich Winterthur Baden 28.09 Zürich

Montag Abart 19:30 El Lokal 20:20 Exil 21:00 Kaufleuten 19:30 Mascotte 23:00 Moods 20:30 Papiersaal 19:00 Plaza 19:30 Theaterh. Gessnerallee Portier 21:00 Salzhaus 20:00

title fight, la dispute make do and mend, into it. over it. Dan Stuart live Nik Bärtsch's Ronin Foxes & Ren Harvieu This Is Tigerr Fest #1 Cool Monday DJs Lefthand & Gallo Arve Henriksen This Is Tigerr Fest #1 presented by THIS IS TIGERR FU MANCHU (USA) play "The Action is Go" + Support 21:00 Level The Vibes Mit Boss Hi-Fi Perfect Disaster Boy & Doomenfels – Monomontag A Place To Bury Strangers live

Dienstag Kaufleuten 23:00 Costa del Soul 19:00 Dark Horses live 19:00 We Were Evergreen + Jonquil.. This is Tigerr Fest #1 La Catrina 22:00 Tawara Sheen Kool Band des Monats Moods 20:30 Yuri Honing Quartet Papiersaal 20:00 This Is Tigerr Fest #1 presented by THIS IS TIGERR Theaterh. Gessnerallee 20:00 (M)imosa Tanzperformance KIFF 20:00 Marin Jondo & Band Support: Benji Bonus Mittwoch Bogen F (Viadukt) 21:00 Tu Fawning & Support Hafenkneipe 19:30 Max Buskohl live Mascotte 23:00 Esance ...of modern electronica! Moods 20:30 Marianne's Bag CD-Taufe Theaterh. Gessnerallee 20:00 (M)imosa Tanzperformance X-Tra 22:00 More Than Mode Spiel des Lebens Zukunft 21:00 Bukowski Konzert Gaswerk 20:30 Toundra Konzert für 5 Franken Salzhaus 19:00 Soulfly Support: Lody Kong & Incite Donnerstag Club Hiltl 22:30 Next – Music is living DJs Andrew Carrige .... Dynamo 20:00 z-City Punknight 20:00 torche (usa) & special guests abart at dynamo zürich Eldorado 19:30 Blacklist Royals live Hive Club 23:00 Neon Bern zu Gast Kaufleuten 23:00 Thursdays Thank God it's Thursday La Catrina 22:00 Those Wicked Hours live Mascotte 23:00 Silk DJs KER (Biel) & Q-Drop Moods 20:30 Stiller Has X-Tra 19:30 LICIA CHERRY (CH) Im Podium 21:00 SALSAMANIA Tanzshow von "Full Project" (ITA) Zukunft 23:00 Dosci Party Salzhaus 20:00 Luca Little Patrick Bishop Nordportal 20:00 The Nighthawks live Freitag Abart 19:30 wintersleep (can) & special guest 22:30 alternative nation Blok 21:30 ARTYSCHOCKE hosted by bless the heART


29 28.09 Zürich Winterthur Aarau Baden 29.09 Zürich Winterthur Aarau Baden 30.09 Zürich

Freitag

Fortsetzung

Bogen F (Viadukt) Club Hiltl Dynamo Hive Club Kafi fürDich Kaufleuten Mascotte Papiersaal Plaza

21:00 22:30 18:00 23:00 20:00 23:00 23:00 19:00 19:00 23:00 21:00 23:00 20:30 24:00 20:30 21:30 19:30 21:00 22:00

Rote Fabrik Supermarket X-Tra Zukunft Gaswerk Salzhaus KIFF Merkker Nordportal

Sara Cahoone & Support Für Erwachsene meets Czech is out Rapaholics Prolog 01 MUTE Lenzmann & Riya, u.a. Hidden Poems live Switch M-Live, Slice & Wreckid MC The Royal Flush DJs Ray Douglas & UJO This Is Tigerr Fest #1 presented by THIS IS TIGERR SIMON DAY (UK) & TOM CRAINE (UK) PLAZE TO BE R&B HIPHOP BLACKMUSIC EL-P/ Dj Jesaya Woo-Hah! Roxy never dies DJ Oliver Stumm This Is Tigerr Fest Swiss Leading Festival for New Music Round Table Knights DJ-Set Onslaught + Cripper + Izegrim live Thirtylicious DJ Pat Nightingale & DJ Moreno Metalmayhem Iwrestledabearonce, Oceano, u.a. Collection Of Scares Tour Hit Mix Party

Samstag Abart 23:00 einsteins Blok 23:00 DJ Craze by Killer & KillOut Club Hiltl 23:00 Belane Meets DJ Steve Supreme & DJane Sanya Exil 19:00 Husky 19:00 HUSKY (AUS) Support: Renée (NL) Hive Club 23:00 Rakete Härterei 19:30 Rap isch... mit Eko Fresh & Friends Kanzlei 23:00 Schlusspunkt – Halbzeit Kaufleuten 23:00 Disco DJs Big Daddy O.T. und Urs Diethelm 23:00 Glam Yves Larock Komplex 457 22:00 Infected Mushroom live Mascotte 23:00 Calle Ocho The new Tropical Party Sensation! Moods 20:30 Big Daddy Wilson 23:00 High Level Old School & New Good Hip Hop Papiersaal 22:30 Aviator Plaza 23:00 CLASH CLUB FREEDO, ASCO, BENSAI, SAM-B, BEN Q Zürich 23:00 Diamonds & Pearls Supermarket 23:00 Radio Moskau DJ Jimi Jules, After Grauer u.a. Volkshaus 20:00 Wise Guys Zwei Welten Tour X-Tra 22:00 X-travagant Membercard Special Zukunft 24:00 Superpitcher Albani 23:00 Hip Hop is Dead! KIFF 21:30 Cookie The Herbalist Backed by Spitfire Band & Gu.. 22:00 VIP Deluxe Merkker 21:00 DJ Friction Sonntag Dynamo 19:00 Nach(t)brand Gothic Metal Bar Kaufleuten 21:00 Ritmo Rico Moods 19:00 Lili Araujo & Trio


ADRESSEN

ZÜRICH  

30

AUSGEHEN

AUSGEHEN FORTSETZUNG

09 ABART Manessestrasse 170, 8045 Zürich 044 201 82 45, www.abart.ch

15 PLAZA Badenerstrasse 109, 8004 Zürich 044 542 90 90, www.plaza-zurich.ch

12 EL LOKAL Gessnerallee 11, 8001 Zürich 043 344 87 50, www.ellokal.ch

04 ROTE FABRIK Seestrasse 395, 8038 Zürich 044 481 9143, www.rotefabrik.ch 25 STALL 6 Gessnerallee 8, 8001 Zürich 044 225 81 54, www.stall6.ch, info@stall6.ch

EXIL Hardstrasse 245, 8005 Zürich (Eingang neben Auto-Waschanlage) 043 366 86 84 info@exil.cl, www.exil.cl

11

20 SUPERMARKET Geroldstrasse 17, 8005 Zürich 044 440 20 05, www.supermarket.li

13 HAFENKNEIPE Militärstrasse 12, 8004 Zürich 043 322 02 82, www.hafenkneipe-zh.ch

21 SUPERZERO Zähringerstrasse 39, 8001 Zürich 044 262 64 60, www.superzero.tv

14 HIVE CLUB Geroldstrasse 5, 8005 Zürich 044 271 12 10, www.hiveclub.ch

22 VOLKSHAUS Stauffacherstrasse 60, 8004 Zürich 044 241 64 04, www.volkshaus.ch

19 KOMPLEX Hohlstrasse 457, 8048 Zürich www.komplex457.ch

23 X-TRA Limmatstrasse 118, 8031 Zürich 044 448 15 00, www.x-tra.ch

03 LA CATRINA Kurzgasse 4 8004 Zürich 078 771 13 46, www.lacatrina.ch, info@lacatrina.ch 

24 ZUKUNFT Dienerstrasse 33, 8004 Zürich www.zukunft.cl

17 MASCOTTE Theaterstrasse 10, 8001 Zürich 044 260 15 80, www.mascotte.ch

LIFESTYLE

18 MOODS Schiffbaustrasse 6, 8005 Zürich 044 276 80 00, www.moods.ch

02 LE CALVADOS BAR SPORTIF  am Idaplatz 4 8003 Zürich, 043 960 08 10, www.lecalvados.ch

10 PAPIERSAAL Kalanderplatz 6, 8045 Zürich 044 201 18 88, www.papiersaal.ch

08 HUM RECORDS Ankerstrasse 11, 8004 Zürich 043 322 0204, www.humrecords.ch

EXIL

UNIVERSITÄTSSTRASSE N

HE SC

STADTHAUSQUAI BADI

.

HIR

AI ATQ U

RA

SS

E

LIMM

R. FST HO HN

BA

E

RA

R. ST AU LN SE

MASCOTTE

TR

AS

SE

17

RS TR .

UT OQ UA I

IA

R.

L FA BE

KE

NS

SE

TR

.

FS EHO

LL ER

KRE

IV ES TR .

MYTHENQUAI

E

HAFEN

I

.

UA Q

TR

ER

LIS

H

LZ Ö

SIH

FF AC ST AU

ST

GE

KA

SS

SE

NE

RN

RA

SS

LL

EN

EE

A KA LTE SE RN E ST R.

Z H EUG ÄU SE R

E SS RA

LA

E SS ST RA ER G

LH

EB

ST

ST LD FE

. TR AH

NS

ZY

SE

NG

R.

R. ST N SE PR

ES

TL IB

LIG

EG

UE

EN

W LT

MIS

AB

EL AD ST FEN HO

IBRÜ

BV

ITT

GR

TE EA

QUA

G.

ZE

E

SE

SS

RAS

CKE

IST

GA

RÄM

K

H IRC

TH

ISA

I

N

GU

UA

BE

AL

BP Q N-

N

R.

RA

ST

04

GE

E

BE

ER

SEESTRASSE

ROTE FABRIK

DST

R NE

RASS

NG

HAR

ENST

HE

IGS

SE

NF

E

ÖN

TT GO

GE

E ASS

EIK

BÖRS

AS

SS

10

STR

DR

TR.

TR

RA

PAPIERSAAL

ER BED

EIC

EG

NS

R.

ST

BL

RW

UNI AL SPIT

KT

RH

TR

IDE

ST

09

DE

RG

HE

AR

UT

. EICHSTR ÜBEL GIESSH

EU

E NB

FM SH

SC

TR .

E

NS

SS

RTE

PP

AR

R. ST RF DO ER OB TQUAI LIMMA

R.

.

GA

R.

ST

GM

G.

D

KE

UM

TER

AN

EN

CL

BR

T

H SC

E

LI

TS

ST

ASS

LZ

M

AU

NE

NS

S RA ST AN TA LA LIK CK PE T ER AL ST RA SS E

TR

LA

R.

RA

STALL 6 SE

RS

HL

SIH

LN

ST

SE

ETH

21 SUPERZERO

SE

DT

RAS

.

CT

RA

.

EL

STAUFFACHER

TENSTR

NN

ST

ABART

SS TRA

STADTHAUS

LST

E

TR

12 EL LOKAL URANIASTR. 25

G

SI

FR

E-S

SH

ESS MAN

RH RATHAUS

ASS

RS

RG

MORGAR

SE

DSTR

NE

ILE

WER

SS

SE

ST

RASSE

TU

E

E

EI

SS

SS

FR

RA

GE

KE

ST

RA

VOLKSHAUS

PO

E

OC

N

ST

SS

HL

ST HAFENKNEIPE

13

HIR

22

US

SI

E

RA

ST

DE

HA

SS

ST

G

AS

UG

RA

ÄR

LAN D MUS ESEUM MUS EUM STR . PTB AHN HOF

WE

TR

ILIT

HAU

FSTR

RS

M

.

ST

NN

FE

TR

ZE

03

FM FRAUMÜNSTER GM GROSSMÜNSTER

Z

ER

SIH

ERST

.

NHO

OR

R.

TR

E

E

RE

ZWEI

ST

.

BAH

SE IN

E IRM

D NS

AN

15 08

R KE

SS

FQUAI

HeP

SE

RL

E

ASS

NG

ZUKUNFT L

24WINGLIS

R.

E

STR

.

ST

SS

SE

B W AH IE N D HO IK F O N

AS

SCHLOS

ZU

ASS

AS

TR B

S-

TRA

PLAZA

TR

TS

E

HLS

STR

STR

ASS

LLU

TR.

AG

SE

TRAS

NS

SS

ES

RA

HO

HER

ER

AD

STR

TE

AR

UFF AC

RAS

NERS

AH

EIT

T ES

W

E

BR

IST

RSTR.

BÜRKLIPLATZ BELLEVUE CENTRAL ESCHER-WYSS-PLATZ HARDPLATZ LIMMATPLATZ PARADEPLATZ HELVETIAPLATZ

AU

GGS

LA CATRINA

EB

E LK

ZLE

BADE

RASS

SS DORFE

KAN

SE

RA

BIRMENS

BR

ZOLL ÖNE

NR

SS

BAHNHO

ST

KA

BP BV CT EP HP LP PP HeP

STA

LDST

ER

LE CALVADOS

AU

KO

SIHLFE

TL

BE

AS RT

LP

OF

BÜRO DISCOUNT

SE

06 E 02 TRASS

ÄM FRIEDHOF SIHLFELD

AS

23

SE

TR

TR

AS

SSE

RS

RS

TR

TRA

NH

NE

SSE

SE

ERK

LEO

DE

TRA

RW

E

AHNH

SCH

BA

EFS

SUPERMARKETNEUGAS

DLIS

SS

E

GÜTERB

MA TS

SSE

RA

CK

LIM

WA

ST

JOS

UAI

RG

DB

E

X-TRA

BE

HP

R HA

ASS

EIN

SIHLQ

GERO

19 KOMPLEX

STR

RIE

R.

20 LDSTR.14

RD

SE

RE

ICH HIVE CLUB ST

AS

ST

TR

NIEDERDORFSTR.

NO MA TS

INR

EN

LIM

HE

AN

EP

E

W

SS

RA

HU

H

SE

ST

W

TRAS

D AR

RT

TWEIDS

TE

PFINGS

11

WIN

18

UR

MOODS

TR.

UZS

TR.


LETZTE SEITE KORNEL'S STRASSENZEICHNUNGEN

www.kornel.ch

31

IMPRESSUM VERLAG bewegungsmelder ag Monbijoustrasse 24, 3011 Bern Fon 031 370 30 00, Fax 031 370 30 03 contact@bewegungsmelder.ch www.bewegungsmelder.ch REDAKTIONSSCHLUSS OKTOBER Infos bis 10.09.12 an: redaktion@bewegungsmelder.ch VERANSTALTUNGSKALENDER Veranstaltungsdaten bis 12.09.12 an: dates@bewegungsmelder.ch DRUCK Jordi AG, Belp GESCHÄFTSLEITUNG Marcel Wirth [MAW] CHEFREDAKTION NATIONAL Kevin Mc Loughlin [MCL] REDAKTIONSLEITUNG ZÜRICH Lukas Keller [LKE] zuerich@bewegungsmelder.ch ARTDIREKTION Heimito Reinhardt [HIM] GESTALTUNG Sujata Reinhardt [SUJ] PRAKTIKUM Livia Habich [LIV], Milena Losinger [MIL], Ramona Geiger [RAG] REDAKTION ZÜRICH Dragan Markovic [KOV], Fabian Schmid [SCF], Frank Brunner [BRU], Jan Westenfelder [JAN], Lena Wolfart [LEW], Michael Hagspiel [MAH], Patrick Unternährer [PJU] Sara Lisa Schäubli [SLS], Sophie Reinhardt [SIE], Stefan Schmocker [STU], WEITERE AUTOREN DIESER AUSGABE Katharina Bornhauser [BOR], Marina Lerf [ARI], Nuria Sidler [NIA], Oliver Roth [ORO], Pablo Sulzer [BLO], Rico Plüss [PLU], Simon Dick [SID], Stephanie Mumenthaler [SMU]

Der letzte schrei   Berühmte letzte worte "Sterben? Ich würde ablehnen, mein Freund. Kein Barrymore würde es zulassen, dass ihm eine solch profane Sache passiert." 29. Mai 1942 John Barrymore, US-Schauspieler (1882 – 1942) verstarb kurz darauf an einer Leberzirrhose.

FOTO Das Gespräch: ZVG Unterwegs Mit: Andri Pol COVER 'Russian Red' Foto: ZVG WEBSEITE: sushie.net, webundso GmbH, Flexlane GmbH VERTRIEB Propaganda Zürich

Für den Fall, dass Beiträge oder Informationen unzutreffend oder fehlerhaft sind, haftet der Verlag nur bei Nachweis grober Fahrlässigkeit. Für unverlangt eingesandte Manuskripte oder Bildmaterial übernimmt der Verlag keine Haftung. Alle im bewegungsmelder abgedruckte Bei­träge und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck oder anderweitige Verwendung, wenn auch nur auszugsweise, nur nach vorheriger, schriftlicher Genehmigung des Verlages. bewegungsmelder ist ein geschütztes Warenzeichen der bewegungsmelder ag.


Biennale Bern ein transdisziplinäres Festival zeitgenössischer Kunst

6.—16. September 2012 Association du Concours Nicati • Berner Münster • Dampfzentrale Bern • Das Lehrerzimmer • Grosse Halle, Reitschule Bern • Graduate School of the Arts (Doktoratsprogramm der Universität Bern und der Hochschule der Künste Bern HKB) • Hochschule der Künste Bern HKB • IGNM Bern • Kindermuseum Creaviva • Kino Kunstmuseum • Konzert Theater Bern • Kunsthalle Bern • Kunstmuseum Bern • Musikschule Konservatorium Bern • PROGR – Zentrum für Kulturproduktion • Reitschule Bern • Schlachthaus Theater Bern • Stadtgalerie • Tojo Theater • Universität Bern – Institute of Advanced Study in the Humanities and the Social Sciences IASH • videokunst.ch • Zentrum Paul Klee

infos unter www.biennale-bern.ch


bm162 zürich