Issuu on Google+

BERNSTEIN kann’s: Sensorik par excellence YES WE CAN: Electronic sensors at its best


MEK-E22: Programmierbarer „All-in-One“-Positions-Sensor MEK-E22: programmable „all-in-one“ position sensor

n BERNSTEINs neue Generation intelligenter Magnet-Sensoren überwindet die Beschränkung auf einen Schaltpunkt und meistert den Entwicklungsschritt hin zu zwei Schaltpunkten pro Sensor, was zu essentiellen Kostenvorteilen führt. Nun halbieren sich die Zahl der benötigten Sensoren und auch der Montageaufwand. Beim intelligenten Teachsensor MEK-E22 ist die Elektronik komplett ins Sensorgehäuse integriert („All-in-one“), was aufwendige Montage und den Schutz von Kabelelektronik überflüssig macht. Dennoch werden die besonders kleinen Bauformen beibehalten, die hinunter bis auf 22 x 4 x 3 mm reichen. Mit dem einfachst zu bedienenden Teach-Werkzeug werden die frei programmierbaren Schaltpunkte nach dem Einbau - zeitsparend und bequem eingegeben bzw. modifiziert.

Diese tasterfreie Programmierung schließt ungewollte Umprogrammierungen aus und erhöht die Widerstandsfähigkeit gegenüber Umweltbelastungen. Die Sensoren sind in fast allen gängigen T- und C-Nut-Profilen einsetzbar. Die Version MEK-E22 hat bereits eine Zulassung für den Ex-Bereich. Zwei LED zeigen die Funktions- und Programmier-Stati an und liefern Informationen bei Fehlbedienung. Die Bauform MEK-E40 bietet die identische Funktionalität, ist mechanisch aber somit für die individuelle Positionsbestimmung (z.B. an Schwenkantrieben) geeignet. n BERNSTEIN’s new generation of intelligent magnetic switches is overcoming the limitations of sensors with just one switchpoint. Supplying two switch-points, the MEK-E22 delivers essential cost-reductions:

The number of required sensors is cut in half as well as the efforts for mounting. The MEK-E22 sees all its electronic components entirely integrated in the sensor-housing (”all-in-one”). Thus there is no more complex assembly and the protection of cabling is redundant. Still, the special small designs (down to 22 x 4 x 3 mm) are maintained. The teaching tool provides perfect ease of use and allows to enter and modify the freely-programmable switching points after assembly, - comfortably and timesaving. The absence of a push-button rules out unwanted re-programming and enhances stability against environmental stress. These sensors are applicable in nearly all common T- and C-slots. BERNSTEIN’s MEK-E22 is approved for explosive sectors. Two LED indicate the functional and the programming status and furthermore they deliver information in case of service-failures. The MEK-E40 design is presenting the identical functionality as the MEK-E22 but (due to its mechanical qualities) it is even suitable for individual position measurement s (e.g. rotary actuators/swivel drives).

Einkanaliger Drehzahl-Sensor mit hohem Frequenzbereich Single-channel revolution counters with large frequency-range n Auf den Ruf nach inkrementalgeberfreien und damit kostengünstigeren Messmethoden liefert BERNSTEIN nun die perfekte Antwort: Verfügbar ist jetzt eine höchst leistungsfähige Baureihe von neuen Zahnrad-Sensoren, also elektronischen Magnetsensoren mit HallElementen, die die Rotation von motornah fixierten, ferromagnetischen Zahnrädern mit Schaltabständen von bis zu 2mm erfassen. Zu den besonderen Stärken dieser einkanaligen Drehzahlsensoren zählt deren hohe Schaltfrequenz: Aufbauend auf dem BERNSTEINMagnet-Baukastenprogramm sind in der Basistechnologie Schaltfrequenzen bis zu 20 kHz realisierbar. Im Standardprogramm werden Schaltfrequenzen bis zu 10 kHz erreicht. Verfügbar sind die Sensoren in der M12- und M18-Bauform. Die hohe Anwendungsfreundlichkeit der HallSensorik kommt auch hier voll zum Tragen:

Unempfindlichkeit gegenüber Schock, Stoß, Vibrationen und absolute Verschleiß- und Geräuschfreiheit, hohe Schaltfrequenzen, weiter Temperaturbereich, sehr gute Reproduzierbarkeit. n Speed measurement methods without the use of incremental encoders are clearly more cost-effective, thus the market called out for alternatives. BERNSTEIN is now delivering the perfect answer: A new and extremely powerful set of gear-wheel sensors is available. These electronic magnetic switches with Hall elements are detecting the revolution of ferromagnetic gear-wheels, positioned close to the motor. Their switching distance reaches up to 2 mm. Among the remarkable features of this singlechannel sensor is its very high switching frequency. Based on BERNSTEIN’s magnet-portfolio, in the

base technology switching frequencies as high as 20 kHz are achievable (10 kHz within the products of the standard program). M12- as well as M18-sensors are on-hand. Here, the particular advantages of electronic magnetic switches with Hall elements, one more time, prove their qualities, being insensitive to shock, impact, vibrations and wear. High switching frequencies, broad temperature ranges and excellent repeatability make them a technically superior choice.


Seit der Einführung elektronischer Magnetschalter mit magnetoresistiven oder Hall-Elementen stehen BERNSTEIN-Produkte stets in der ersten Startreihe und zeichnen sich durch maßstabsetzende Zuverlässigkeit und unschlagbare Präzision aus. Das BERNSTEINProduktportfolio weißt zudem ein Höchstmaß

an Innovativität aus, was durch die aktuellen Neuigkeiten erneut eindrucksvoll bewiesen wird: Since the introduction of electronic magnetic switches with magneto-resistive or Hall elements BERNSTEIN products were keeping

their front-row positions, standing out with particular reliability and unbeatable precision. Besides, the BERNSTEIN portfolio shows a maximum of innovation, which is impressively demonstrated by the actual news:

Neue Entwicklungen in der Magnetischen Mikrosensorik New developments in the magnetical micro sensortechnology n Immer komplexere und vor allem kompaktere Mess- und SteuerungsKonfigurationen erfordern noch raumsparendere Komponenten. Diesem Trend trägt BERNSTEIN erneut Rechnung und erweitert die hochwertige Palette von Sensoren für industrielle Positions-, Winkel und/oder Drehzahl-Bestimmungen in zwei Entwicklungsrichtungen: Eine neue Baureihe magnetoresistiver Sensoren unterbietet die bisher kleinsten Modelle (RD = 6 mm) im Durchmesser nochmals um 30% und wird in der Kleinst-Bauform ab RD = 4mm oder 5 x 5 mm dennoch die Parameter der größeren Sensorbauformen erreichen. Die zweite Ausbaurichtung des Produktportfolios bei den elektronischen

Magnetsensoren betrifft die Erweiterung der bisherigen Basis- und StandardProgramme um die Latch-Funktionalität (bi-stabiles Schaltverhalten), durch die das jeweilige Magnetfeld nur für den betreffenden Schaltvorgang benötigt wird. Das aktuelle Baukastenprogramm wird hierzu in vielen Gehäusevarianten um diese Funktionalität ergänzt. n Rising complexity and more and more compact dimensions of measuring- and controlling systems require even more space-saving components. BERNSTEIN is meeting these challenges by expanding its portfolio of premium sensors for the industrial recording of position, angle and/or rotation

speed: On one hand, a new set of magnetoresistive sensors goes beyond the size limits of the smallest models so far (RD = 6 mm) and undercuts their diameter by another 30 percent. But even in the new design (up from RD = 4mm or 5 x 5 mm) they are still matching the parameters of the larger models. On the other hand, BERNSTEIN’s electronic magnetic switches see the introduction of the latchfunctionality (bistable switch-behaviour), thus the magnetic field is only required for the switching operation. Various models within the current kit of housings (basic- and standard-program) will be enriched by this functionality.

BERNSTEINS Präzisions-Neigungssensor mit neuen Anschlussvarianten BERNSTEIN’s precision-clinometers with new connectivity n In allen industriellen Anwendungsfeldern dominieren stets zwei Anforderungen: Präzision und Zuverlässigkeit. Genau hier liegen die herausragenden Stärken des vollelektronischen BERNSTEINNeigungssensors, der sich durch besonders große Messbereiche (bis zu +/- 80°) auszeichnet. Der zunehmenden Forderung nach Widerstandsfähigkeit wird er mit seinem robusten Metallgehäuse problemlos gerecht. Jetzt ist der BERNSTEIN-Neigungssensor zusätzlich zum Stromausgang auch mit einem Spannungsausgang (0,5 - 4,5 V) erhältlich. Ebenfalls neu angeboten werden drei

zusätzliche Anschlussvarianten: AMP-, Ultralock und Festkabel-Verbindung. n Two requirements dominate virtually all industrial application areas: precision and reliability. Exactly that is where the outstanding strengths of the allelectric BERNSTEIN-clinometers are to be found, which excel with their large measuring range (as far as +/- 80°). Their very robust metallic casing body fulfils the soaring demand for durability and stability. Today the BERNSTEIN-clinometers are available with new features.

In addition to their current output, they are now offering an output for voltage metering (0,5 – 4,5 V). Furthermore three new connection options are on offer: Ultralock, AMP- and „fixed-cable“.


Schaltertechnik / Switches n Mechanische Grenztaster / Limit switches n Schaltscharniere / Safety hinge switches n Seilzugschalter und Sicherheitsseilzugschalter / Rope pull switches and rope pull safety switches n Sicherheitsschalter und Sicherheitszuhaltungen / Safety switches and interlock switches n Sicherheitsrelais / Safety relays n Fußschalter, Fußbedienterminals / Footswitches, Foot operator terminals

International Headquarters: BERNSTEIN AG Tieloser Weg 6 32457 Porta Westfalica Germany

Subsidiaries: Austria

Great-Britain

BERNSTEIN GmbH Kurze Gasse 3 2544 Leobersdorf Austria Tel. +43 2256 62070-0 Fax +43 2256 62618 info@at.bernstein.eu

BERNSTEIN Ltd (UK) Unit 1, Westgate Park Tintagel Way Westgate Aldridge West Midlands WS9 8EX Great-Britain Tel. +44 1922 744999 Fax +44 1922 457555 info@uk.bernstein.eu

Sensortechnik / Sensors

BeNeLux

n Elektronische Magnetsensoren / Electronic magnetic switches n Induktive Sensoren / Inductive sensors n Optoelektronische Sensoren / Photoelectric sensors n Kapazitive Sensoren / Capacitive sensors n Magnetschalter / Magnetic switches n Neigungssensor / Tilt sensor n Schwimmerschalter / Float switches n Sicherheits-Lichtvorhänge / Light curtains n Sicherheits-Magnetüberwachungszentralen / Magnetic switch monitoring relays

BERNSTEIN BV c/o Tieloser Weg 6 32457 Porta Westfalica Germany Tel. +31 314 366088 Fax +31 314 361256 info@nl.bernstein.eu

Gehäusetechnik / Enclosures n Standardgehäuse aus ABS, Aluminium, Polyester oder Polycarbonat / Industrial enclosures made of ABS, Aluminium, Polyester or Polycarbonate n Handbediengehäuse / Mobile operator terminal housing n Modulare Steuergehäuse und Tragsysteme / Modular control enclosures and suspension systems n Industrial Workstation / Industrial Workstation

Tel. +49 571 793-0 Fax +49 571 793-555 info@de.bernstein.eu

China BERNSTEIN Safe Solutions (Taicang) Co., Ltd. North 38, Dongting Road, Taicang City Development Area, Taicang 215400 Jiangsu Provice P.R. Chine Tél. +86 512 81608180 Fax +86 512 81608181 info@bernstein-safesolutions.cn

Italy BERNSTEIN S.r.l. Via del pero 12a/b 24040 Levate (BG) Italy Tel. +39 035 4549037 Fax +39 035 4549647 info@it.bernstein.eu

Switzerland BERNSTEIN (Schweiz) AG Steinhaldenstrasse 14 8954 Geroldswil Switzerland Tel. +41 44 775 71 71 Fax +41 44 775 71 72 info@ch.bernstein.eu

Denmark BERNSTEIN A/S Sindalsvej 30 8240 Risskov Denmark Tel. +45 7020 0522 Fax +45 7020 0177 info@dk.bernstein.eu



France BERNSTEIN S.A.R.L. c/o Tieloser Weg 6 32457 Porta Westfalica Germany Tel. +33 1 64 66 32 50 Fax +33 1 64 66 10 02 info@fr.bernstein.eu

www.bernstein.eu

700.0000.861 · 09.2008 · www.hartwig-at.de · Änderungen vorbehalten!

Unser Gesamtprogramm: Our Complete Program:


News_Sensor_7000000861_D_GB