Issuu on Google+

Ausgabe 02/09

Inhalts-

Green Discoverer

verzeichnis

• •

FORE -Wort Ergebnis Umfrage: „Die beliebtesten Golfurlaubsziele“

Golf Beginners:

Ergebnis der Umfrage aus „Green-Discoverer“ 01-09: Die beliebtesten Golfurlaubsziele

„Taste of Ryder Cup 2018“ Gutschein für den Ryder-Cup Bewerber „Green Eagle“ Winsen/Luhe

Umfrage und Gewinnspiel zum Thema: „Spart Ihr am Golfurlaub?“

Gruppenreisen 2009 der Gruppe „Golfurlaub“

Gruppe „Golfurlaub“

Platzreife Kurs im Urlaub •

Newsletter der XING

Bericht über die erste „Golfurlaub“

In der letzten Ausgabe unseres Newsletter hatten wir Euch darum gebeten, uns Eure beliebtesten Golfziele im In– und Ausland zu nennen. Wie versprochen, möchte ich die Ergebnisse mitteilen, die, um es vorwegzunehmen, dann doch nicht so viele Überraschungen offenbart haben. Glückwünsche gehen nach SchleswigHolstein und Spanien: Beide Regionen, bzw. Länder sind gleich mit zwei Nennungen vertreten. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Gruppenreise nach Beliebteste Golf Region

Mallorca

in Deutschland:

Dies & Das, kurz vermeldet

angebote •

1.

Niederbayern (Bayern)

2.

Ostsee (SchleswigHolstein)

3.

Nordrhein-Westfalen

Aktuelle Golfreise-

Impressum

Beliebtester Golfplatz in Deutschland:

1.

Nick Faldo Course: Sport– und SPA Resort AROSA Scharmützelsee

2.

Gut Lärchenhof, Köln

3.

Marine Golf Club Sylt

FORE –Wort

Beliebteste Golf Region außerhalb Deutschlands:

„Ein

1.

Spanien (Andalusien)

2.

Türkei (Belek)

Gold…“

3.

Spanien (Mallorca)

Liebe Golfer, liebe Gruppenmitglieder,

Traumreiseziele:

1.

Südafrika

2.

USA (Florida)

3.

Mauritius

Überraschungen gab es eigentlich nur bei der Wahl der beliebtesten Golfplätze in Deutschland. Hier wurde „gefühlt“ nahezu jeder Golfplatz in Deutschland genannt. Die Favoriten hatten allerdings nur wenige Stimmen Abstand voneinander. Gratulieren möchten wir zudem den Gewinnern der beiden Golf Fee Cards, die wir im Rahmen der Umfrage verlost haben: Frau Yvonne G. Jarzab aus München sowie Herrn Jürgen Baumann aus Bonn. Wer im übrigen selber einmal unseren „Siegerplatz“, den Nick Faldo Course, spielen möchte, sollte sich an unserer Reise Ende Juli in das AROSA Resort beteiligen.

Quantum

sicherlich habt Ihr mittlerweile auch Euren neuen DGV Ausweis für das Jahr 2009 erhalten und einige von Euch werden sich darüber gewundert haben, dass Sie „ein Quantum Gold“ in Form eines goldenen Hologramm auf der Vorderseite ihres Ausweis haben. Hintergrund ist die seit diesem Jahr gültige, freiwillige (!) Kennzeichnung der Mitgliederstruktur eines Club. D.h. ob der Club überwiegend regionale Strukturen und Vollmitglieder hat (Gold/vS) , oder ob des sich um einen Club handelt, der einen höheren Anteil an Mitgliedern hat, die nicht aus einem Umkreis von max. 100km kommen und/oder kein volles Spielrecht haben (silbernes Hologramm, bzw. keine Kennzeichnung). Einige Clubs nutzen bereits diese „Zweiklassengesellschaft“ dazu, von Gastspielern, die über kein „Quantum Gold“ auf ihrem DGV Ausweis verfügen, einen „Solidaritätszuschlag“ zu erheben. Ich hoffe, dass sich diese Praxis nicht weiter durchsetzt und wir unseren Golfurlaub nicht auch noch danach richten müssen, wo welche Ausweise ohne Aufschlag akzeptiert werden. In diesem Sinne verbleibe ich mit besten Grüßen für eine tolle Saison 2009 Eurer Moderator Jens Bernitzky PS. Vielen Dank für das überwiegend positive Echo zum ersten „GreenDiscoverer“. Es freut mich, dass der Newsletter so gut angenommen wurde


Green Discoverer Seite 2

Golf Beginners: Platzreife Kurs im Urlaub Eine

„Manch ein Golfer steht zu nah am Ball auch nachdem er geschlagen hat." Sam Snead

Vielzahl von Marktfor-

schungen sprechen von über 2 Millionen Menschen in Deutschland, die Interesse am Golfspiel haben. Unsere Gruppe „Golfurlaub“ verfügt ebenfalls über eine Vielzahl an golfinteressierte Mitglieder, die nach Informationen suchen, wie– und wo sie in den Sport einsteigen können. Eine hervorragende Möglichkeit dafür bietet natürlich ein Urlaub in Verbindung mit einem Platzreifekurs.

Die Kurse finden zwischen April und Oktober an jedem Wochenende statt und kosten inklusive 2 Übernachtungen/Frühstück pro Person im Doppelzimmer ab Euro 367,- Weitere Informationen unter www.luedersburg.de

Wir möchten daher in diesem Artikel ein paar ausgewählte Urlaubsangebote vorstellen, bei denen man nicht nur in den Golfsport „reinschnuppert“, sondern gleichzeitig die für das Golfspiel auf nicht öffentlichen Plätzen notwendige Platzerlaubnis (PE) erwerben kann:

und Ostsee. Golfresort „Gut Apeldör“

Bergischen Land Hotel „Zur Post“ Wiehl

Platzreife“ auf der Golfanlage Schloss Lüdersburg

"Wenn man einen Golfer hochhebt und ans Ohr hält, wie eine Muschel - dann hört man lauter Ausreden.“ Fred Beck

Das bekannte Golf Resort „Schloss Lüdersburg“, südlichen von Hamburg gelegen, bietet laut eigener Aussage „Deutschlands schnellste Platzreife“ an. Der Kurs dauert jeweils von Freitag bis Sonntag und umfasst 10 Unterrichtstunden in der Gruppe inklusive Theorie– und Praxisprüfung, sowie Leihschläger. Der besondere Clou: Jeder Teilnehmer erhält ein sog. „Starterkit“ inkl. Handschuh, Bälle, Regelbuch und Ballmarker.

Termine z.B. 9.-16.5.09/27.06.04.07.09. Anmeldung und Infos unter www.hzpw.de oder 02262-790-0

Golf lernen zwischen Nord–

Urlaub & Golf lernen im

„Deutschlands schnellste

Der Komplettpreis inklusive Platzreifekurs, Übernachtung und Halbpension beträgt pro Person im Doppelzimmer Euro 1084,- (EZ Zuschlag Euro 108,50.

Ein paar Autostunden von Lüdersburg entfernt befindet sich das 1893 gegründete Hotel „Zur Post“ in Wiehl. Es verfügt über großzügige Zimmer sowie über einen Wellness-/Beauty und Massagebereich und liegt inmitten des schönen Bergischen Land. In Zusammenarbeit mit der Golfanlage Gimborner Land bietet das Hotel einen Urlaubsintensivkurs für den Erwerb der Platzreife nach DGV Richtlinien an. Die Kurse dauern jeweils 8 Tage (7 Nächte) und umfassen mind. 48 Stunden Unterricht, Regelkunde, Theorie– und Praxistest, Leihschläger und Rangebälle/ Fees.

In Deutschland (fast) ganz oben: Gut Apeldör in Hennstedt Das sympathische Golf Resort verfügt über 2 Plätze (18+9 Loch) sowie über ein Hotel „on Course“. Die Anlage liegt inmitten der landestypischen Knick-und Geestlandschaft. Für Golfeinsteiger bietet es einen 6-tages Platzreifekurs inklusive 6 Übernachtungen/Frühstück, ca. 20 Stunden Theorie– und Praxisunterricht sowie Leihschläger, Range/ Greenfee, Token und Leihtrolley zum Preis ab Euro 429,pro Person im DZ. Der EZ Zuschlag beträgt Euro 60,-. Die Kurse werden ebenfalls nach den Richtlinien der „DGV Platzreife“ durchgeführt und finden nach Absprache zwischen April und November statt. Mindestteilnehmerzahl 2 Personen. Infos und Buchung www.apeldoer.de

unter:


Ausgabe 02/09 ZT JET EN!!! LD ME AN

Seite 3

Gruppenreisen der Gruppe „Golfurlaub“ 2009 Wie bereits im letzten Newsletter vermeldet, haben wir für Euch 4 tolle Reisen zu besonders interessanten Golfreisezielen organisiert und würden uns sehr freuen, zahlreiche Mitglieder auf diesen Reisen begrüßen zu dürfen. Bei einigen Reisen ist der Anmeldeschluss bereits in wenigen Wochen. Wer also daran teilnehmen möchte, sollte sich umgehend anmelden. Alle Reisen stehen als offizieller Termin im Eventmanager der Gruppe, über den sich jeder verbindlich anmelden kann.

„MITTEN IN DEUTSCHLAND“: So lautet das Motto unserer ersten Reise, die uns in das bekannte Hardenberg Resort bei Göttingen führt. Vom 4. bis 7. Juni 2009 verbringen wir 4 Tage auf den beiden Leading Golf Courses „Göttingen Course“ und „Niedersachsen Course“. Wir wohnen im neuen Designhotel Freigeist“****, nur wenige Minuten von den Plätzen entfernt. Das Angebot beinhaltet: 3 Übernachtungen inkl. Abendessen in verschiedenen Restaurants, 2 Greenfees sowie eine Burg– und Brennereiführung ab Euro 315,- p.P. im DZ. Keine HCP Beschränkung! IN KÜRZE IST ANMELDESCHLUSS

DER SCHARMÜTZEL SEE RUFT“ Vom 30.7.– 02.8.2009 fahren wir in das AROSA Sport– und Spa Resort am Scharmützelsee, südlich von Berlin. Das Resort ist Gewinner des World Travel Award 2008 in der Kategorie „Germanys Leading Golf Resort“ und bietet , neben einer sensationellen Spa– und Wellnesslandschaft , mit dem Nick Faldo Course einen der am schwersten zu spielenden Golfplätze in Deutschland .

Unser Angebot umfasst insgesamt 3 Nächte inklusive Frühstück und 2 Runden Golf auf dem Stan Eby und dem Arnold Palmer Course. Das Resort kann Euch die Reise zum Sonderpreis von Euro 402,- pro Person im Doppelzimmer und Euro 564,- im Einzelzimmer anbieten. Hcp Beschränkung: -36 und besser für Damen und Herren

„UNLIMITED GOLF IM ALLGÄU“ : Unter diesem Motto steht die 3. Reise unserer Gruppe. Vom 20.— 23. August 2009 geht es in das Golf– und Spa Hotel „König-Ludwig“**** in Oberstaufen. Wir nutzen während unseres Aufenthaltes das „Plus Golf“ Angebot und können unbegrenzt Golf auf insgesamt 54 Löchern der Umgebung spielen. Das Angebot umfasst 3 Übernachtungen inkl. Frühstück , mind. 3 Runden Golf sowie weitere Vorteile der „Allgäu Walser Card“ (z.B. Kostenloser Eintritt in das Erlebnisbad „Aquaria“, freie Nutzung verschiedener Bergbahnen, freies Parken in Oberstaufen etc.) Preis pro Person: Euro 297, — im Doppel– oder Einzelzimmer. KEINE HCP BESCHRÄNKUNG!

„SIZE DOES MATTER“: Mission Hills, Shenzhen/ China . Weltgrößtes Golf Resort mit 12 x 18-Loch. Gemeinsam mit unserem Reisepartner „Golfisol Reisen“ organisieren wir vom 06.11. bis 14.11.2009 eine Reise zu einem „Mekka“ für alle Golfspieler: Es geht in das Mission Hills Resort, dem größten Golfresort der Welt, ca. 1 Autostunde von Hong-Kong entfernt. Euch erwarten 5 Golfrunden mit Cart und Caddie auf den spektakulärsten Golfplätzen dieses Resort, die alle von Weltklasse Spielern entworfen worden (u.a. Ernie Els, Vijay Singh, Annika Sörenstamm etc.). Ihr wohnt im 5Sterne Hotel, das sich direkt auf der Anlage befindet. Die genaue Reisebeschreibung könnt Ihr dem Eventkalender entnehmen. Die Reise kostet inklusive -Flug (LH ab FFM, inkl. Rail & Fly) - Transfer Flughafen—Resort— Flughafen - 6 Nächte ÜF /HP - 5 Greenfees inkl. Cart und Caddie Euro 2725,- p.P. im DZ zzgl. Visagebühren (ca. Euro 80,-)

Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Alle Reisen, Mission Hills Reise ausgenommen, werden direkt im Hotel bezahlt und durch das Hotel/Resort bestätigt.


Green Discoverer Seite 4

Taste of Ryder Cup 2018— Nord-Course Golfanlage „Green Eagle“ Winsen/Luhe „Am

Golfschwung zu arbeiten, ist wie ein Hemd zu bügeln. Kaum hat man eine Seite fertig, ist die andere Seite wieder voller Knitter. " Tom Watson

Viele von Euch wissen sicherlich, dass sich Deutschland um die Austragung des Ryder-Cup 2018 bewirbt. Insgesamt haben sechs deutsche Golfanlagen ihr Interesse an der Austragung des 3. größten Sportereignis der Welt bekundet und die Bewerbung an die RC Deutschland GmbH gereicht. Eine dieser Anlagen ist die Golfanlage „Green Eagle“ in Luhdorf bei Winsen an der Luhe (ca. 25 Minuten südlich von Hamburg), die allen Mitgliedern der XING Gruppe „Golfurlaub“ einen Gutschein über Euro 10,- Ermäßigung auf das Greenfee gewährt. Die

Nichts für „Warmduscher“: Nord Courese Loch 16, 645 Meter Par 5

und mehr, sowie mögliche Putts bis zu 70m Länge erwarten die Spieler. Die Bunker sind mit weißen gebrochenem Granit

Der Startzeitenintervall von 15 Minuten garantiert ein angenehmes Spiel, denn wer abschlägt sieht keine Spieler vor sich, bzw. hat auch keine Golfer unmittelbar hinter sich. Vom 26- bis 29. Juli 2009 ist der Nord-Course Austragungsort der RENAULT EPD Tour.

EIN CH ,S T GU € 10 ER ÜB

Informationen zur Anlage unter: www.greeneagle.de Urlaub & Golf lernen im Bergischen Land Hotel „Zur Post“ Wiehl

Hotels: Shape Sport Hotel Winsen/Luhe (ca. 4 km) / Best Western Premier Castanea Hotel Adendorf (ca. 15km entfernt) GUTSCHEIN: Legt einfach diese Seite im Sekretariat vor und Ihr erhaltet pro

Der Clubhaus „Beach“ sorgt für echtes „Bacardi-Feeling“

Ermäßigung gilt entweder für den bewährten „Süd-Course“, oder den Ryder-Cup Bewerber Platz „Nord-Course“ .

"Ich weiss, dass mein Spiel besser wird, ich treffe weniger Zuschauer.“ Gerald Ford

Green Eagle bietet seinen Gästen nicht nur golferisch mit 3 (18-18-6) topgepflegten Plätzen etwas ganz Exklusives, sondern auch in Sachen Ambiente und Gemütlichkeit hat der Club eine Attraktion: Der „Beach“ und die Clubhaus-Terrasse am Teich zaubern einen Hauch von Karibik in die sonst so norddeutsche Landschaft. N O R D - C O U R S E : Wer Golf auf Tour-Niveau spielen möchte, ist auf dem Nord-Course herzlich willkommen. Mit 7.208 m Länge vom Champions-Tee gehört er zu den 10 längsten Plätzen der Welt. Stark ondulierte Grüns mit Höhenunterschieden von teilweise 2 Meter

vorgelegten Bericht Euro 10,- Ermäßigung auf das

befüllt. So ist ein einzigartiges Farbspiel entstanden und die bestmögliche Qualität wurde erreicht. Das Element "Wasser" gehört mit zu den größten Herausforderungen des NordCourses und prägt die gesamte Anlage.

reguläre Greenfee für den Süd– oder Nord-Course (gilt nicht bei Turnieren, ebenso sind keine Doppelermäßigungen möglich)

Süd Course Loch 1


Ausgabe 02/09 Seite 5

Trotz Wirtschaftskrise: Türkei plant 30 neue Golfanlagen bis 2011 Belek hat sich bereits seit Jahren mit seinen zahlreichen und gepflegten Golfanlagen und Resorts international einen guten Ruf als Golfparadies gemacht. Das reicht den Verantwortlichen aber anscheinend nicht aus: „Allein in den nächsten drei Jahren sollen 30 neue Golfanlagen gebaut werden", kündigt der Botschaftsrat für Tourismus und Kultur in Wien Dr. Yilmaz an. Bis 2020 sind im Land am Bosporus 100 neue Golfplätze geplant. Die Destination

wurde kürzlich vom türkischen Ministerium zum "Tourismus-Vorbild" ernannt, das als Modell für die nächsten Jahrzehnte fungieren soll. Golf-Architekten buhlen um die schönsten Anlagen. Bekannte Architekten kreieren in der Türkei wahre "Designerplätze". David Feherty, irischer Profispieler und Golfplatz hat 1994 mit dem National Golf Club den Anfang gemacht.

Weitere Aushängeschilder sind unter anderem der Cornelia Golf Course von Nick Faldo oder die Lykia Links des Amerikaners Perry Dye. Die beiden bekommen nun auch Konkurrenz vom Schotten Colin Montgomerie, der vor kurzem den "The Montgomerie"-Platz eröffnete. Weitere bekannte Namen werden sicherlich in Kürze folgen.

Man darf hoffen, dass die Türkei bei der Planung und Durchführung auch an die Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit beim Bau von so vielen Plätzen denkt. Green-Discoverer wird das Thema auf jedem Fall weiter verfolgen. Quelle : Herr Can Kocadere (biletonline.de) sowie die Türkische Botschaft in Wien

Neue Umfrage mit Gewinnspiel: Gewinnt 2 Golfküstenkarten „Flexi“ Auch in dieser Ausgabe des „Green-Discoverer“ könnt Ihr wieder einen attraktiven Preis gewinnen, der zum Thema „Golfurlaub“ passt: Die „Golf in SchleswigHolstein GmbH“ hat uns 2 Karten ihres neuen Produktes „Golfküsten Karte FLEXI“ zur Verfügung gestellt. Mit dieser Karte kann man 5 x 9 Löcher auf einer Auswahl von über 40 Golfanlagen in ganz Schleswig-Holstein spielen. Die Karte lässt sich in ihrer Handhabung kombinieren, sodass folgende Spielmöglichkeiten zur Verfügung stehen:

·

5 x 9 Löcher auf fünf verschiedenen Golfplätzen

· 1 x 18 Löcher und 3 x 9 Löcher auf vier verschiedenen Golfplätzen · 2 x 18 Löcher und 1 x 9 -Löcher auf drei verschiedenen Golfplätzen Die Karte ist 1 Jahr ab Erstaktivierung gültig und kann auf den meisten Golfplätzen auch am Wochenende eingesetzt werden. Die Karte kann für Euro 89,- u.a. im Internet unter www.golfkueste.de bestellt werden.

Unsere Gewinnfrage bezieht sich ebenfalls auf die Wirtschaftskrise.

Schickt einfach eine Mail mit Eurer Antwort an: Wir möchten wissen, ob golfurlaub@deutscheIhr Eurer Urlaubsverhalten golfstrasse.de durch die Krise geändert habt, bzw. ändern werdet? Einsendeschluss ist der 17. April 2009. A): Ja, ich werde dieses Jahr keinen Golfurlaub machen B): Ich werde keine Abstriche bei meinem Golfurlaub machen C): Ich werde weniger Tage als bisher für meinen Golfurlaub einplanen D:) Ich streiche die Fernreisen und bleibe zum Golfen in Deutschland E:) Ich werde auf jedem Fall kurzfristiger Buchen F:) Ich habe mir noch keine Gedanken darüber gemacht

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Adressen werden nicht für Werbezwecke verwendet, sondern dienen nur der möglichen Gewinnbenachrichtigung. Ergebnisse werden anonym veröffentlicht. Wir wünschen viel Glück!


DIES & DAS

kurz gemeldet!

1. Gruppenreise nach Mallorca: Ein Kurzbericht Text und Fotos: Gisela Ossenkamp

Am 6. Februar 2009 war es soweit: Die erste Gruppenreise der Gruppe „Golfurlaub“ befand sich auf Ihrem Weg in das Arabella Sheraton Golf Resort Son Vida auf

der Baleareninsel Mallorca. Teilnehmerin und Gruppenmitglied Gisela Ossenkamp hat Ihre Eindrücke in ein paar Zeilen zusammengefasst:

7 Personen waren wir und die ersten 4 trafen sich schon früh morgens kurz nach 8 am Flughafen, um dann im Autokonvoi zum Hotel zu fahren. Uns erwartete ein wunderschönes Hotel (Leading Hotel of the World), tolle Zimmer sowie ein super Service und: noch schien die Sonne! Während der 5 Tage hatten wir aber von allem, was Petrus zu bieten hatte, etwas: Regen, kalter Wind aber auch herrliche Frühlingssonne. Die 3 Plätze Son Muntaner, Son Quint und Son Vida waren ebenDIES & DAS so unterschiedlich wie das Wetter in den 5 Tagen. Mit Abstand am schönsten ist Golfland Niedersachsen: Golf Guide 2009 erschienen! Son Vida, obwohl dieser Platz die ersten 2 Tage Seit kurzem ist der neue und nach viel Regen nicht komplett überarbeitete Golfguide wirklich bespielbar war. Son Quint ist noch sehr der Marketingkooperation neu, zu wenig bewachsen; „Golfland Niedersachsen“ erschienen. Neben ausführlichen dafür war trotz Regen der Informationen zu den Plätzen– und Hotels, findet der Golfspieler zahlreiche Angebote für einen erholsamen Urlaub in Deutschlands 2. größtem Bundesland. In der nächsten Ausgabe des „Green -Discoverer“ werden wir mehr darüber berichten. Infos unter: www.golflandniedersachsen.de IMPRESSUM: Golf Tourism Development & Services Munstermannskamp 1 D-21335 Lüneburg Verantwortlicher Redakteur: Jens Bernitzky info@deutsche-golfstrasse.de Telefon: +49-(0)4131-6036430

Platz doch recht trocken. Neben der täglicher Herausforderung auf dem

Moderator Wolfgang Müller mit Partnerin auf den Fairways des Son Vida Resort

Golfplatz hatten wir anschliessend gemeinsam viel Spaß . Nach dem After -Golf-Drink am 19. Loch blieb kaum Zeit zum relaxen - schon machten wir uns hungrig auf zum Abendessen.

Jeden Abend haben wir ein anderes Restaurant ausprobiert, dabei viel gelacht und an der Hotelbar noch das ein, oder andere Gute-Nacht Bier getrunken. Es war schon beeindruckend, wie schnell sich die Gruppe zu einer lustigen Runde gefunden hat. Insgesamt waren es 5 gelungene Tage in netter Gesellschaft, in einem tollen Hotel und auf abwechslungsreichen Golfplätzen.


REISEANGEBOTE DER XING GOLFREISE EXPERTEN

TOP OFFERS !!! In dieser Rubrik stellen wir Euch aktuelle und interessante Angebote professioneller Golfreiseveranstalter oder Resorts vor:

Hardenberg Golf Resort Unser Partner für die Gruppenreise im Juni bietet noch bis Ende April sensationelle Arrangements in seinen beiden Resorthotels „Burghotel Hardenberg“ (Relais & Châteaux) sowie im neuen Designhotel „Freigeist“ an.

Frühjahr Special im neuen 4-Sterne Design Hotel "Freigeist": - 2 Übernachtungen im Hotel Freigeist - Frühstücksbüffet - 3 Gang Menü im Restaurant "Gut Levershausen", direkt an den Golfplätzen gelegen - 3 Gang Menü in der Hardenberg KeilerSchänke - 2 Greenfees (je 1x "Göttingen Course" und 1x auf dem berühmten "Niedersachsen Course") Preis pro Person im Doppelzimmer: Euro 186,-Gültig bis 17.04.09 ****

„Golf & Gourmet“ Special im Hardenberg Burghotel: - 2 Übernachtungen im Relais & Châteaux Hardenberg Burghotel - Frühstücksbüffet - 3 Gang Menü im Gourmet Restaurant "Novalis" (16 Punkte im Gault Millau 2009) - 3 Gang Menü in der Hardenberg KeilerSchänke oder im Golfrestaurant Gut Levershausen - 1 Greenfee (wahlweise auf dem "Göttingen Course", oder "Niedersachsen Course") jede weitere Greenfee ist um 40% reduziert Preis pro Person im Doppelzimmer: Euro 199,-Gültig bis 30.4.09 Die Plätze des Hardenberg Golf Resort zählen seit 2009 zum exklusiven Kreis der "Leading Golf Courses of Germany" und wurden 2006 von der Zeitschrift "DIE WELT" zu den 10 besten Plätzen in der Republik gewählt. Weitere Informationen und Buchungen unter: www.hardenberg-burghotel.de www.hotel-freigeist.de www.der-hardenberg.com

WORLD AMATEUR HANDICAP CHAMPIONSHIP 30.8.-5.9.09 MYRTLE BEACH/USA: Die PGA Tour Superstore World Amateur NettoMeisterschaft wird sicher zu Recht die „Mutter aller Golfturniere“ genannt. Dieses Jahr findet das Turnier bereits zum 26ten mal statt. Die Teilnehmerzahl beträgt unglaubliche 4.000 Personen. Die Teilnehmer kamen in 2008 aus alles Staaten der USA und 30 weiteren Ländern.

"Ich verbringe so viel Zeit im Wald, dass ich schon sagen kann, welche Pflanzen essbar sind." Lee Trevino

Die 4 Turnierrunden werden auf ca. 50 verschiedenen Golfplätzen der Region Myrtle Beachausgespielt. Die Besten jeder von ca. 50 Vorgabe-Gruppen spielen eine 5. Runde um den Weltmeister Titel. Im TurnierPreis enthalten u.a.: > 4 x 18-Loch auf verschiedenen TOP-Plätzen inkl. Elektro-Cart sowie eine zusätzliche Golfrunde als „International Team Event“* > Flights mit Teilnehmern mit gleichem /ähnlichen Handicap und Altersgruppe > 4 Abendveranstaltungen mit Essen, Getränken, GolfExpo (Ausstellung), Live-Unterhaltung > Finalrunde Golf für die Besten > Preise und Trophäen im Wert von $ 130.000, Geschenk Paket bei Ankunft, Tombola für die besten 10 Spieler jeder Vorgabe-Gruppe. Weitere Wertungen bestes NettoErgebnis, Longest-Drive, Nearest to the pin, Nearest to the line. *Für die ersten 10 Anmeldungen Preis Beispiel „Komplett“:

"Weshalb ich mit einem neuen Putter spiele? Weil der alte nicht so gut schwimmen konnte ."

> Linienflug Delta Airlines von allen großen Deutschen Flughäfen direkt nach Myrtle Beach (Preis im Februar 2009) > Turnierteilnahme > 8 Tage Mietwagen Kompakt für 2 Personen > 8 Tage Luxus Appartement Myrtlewood Villas > Reiseleitung € 1.675 (4er Belegung / 2 Paare) € 1.940 (2er Belegung Singles Die genaue Reisebeschreibung, weitere Informationen und Anmeldeformulare erhaltet Ihr bei Horst Jacobi, Sunshine Golf Reisen Hamburg . Email: horst.jacobi@sunshine-golfreisen.de Telefon: 04171 600 791

Craig Stadler

Ihr habt auch interessante Reiseangebote? Dann sendet mir Eure Informationen an info@deutschegolfstrasse.de.


Golf Magazine "Green Discoverer" March 2009