__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

BerlinerWoche 35. Jg., Mittwoch, 10. Juni 2020

Lokalzeitung für Tempelhof und Mariendorf – Nachrichten, Ratgeber, Einkaufstipps

Trixi-Spiegel als Unfallprophylaxe

KALENDERWOCHE 24

Seite 3: Grüne wollen Hygienestandards in Schulen verbessern

TEMPELHOF-SCHÖNEBERG. Um den toten Winkel beim Abbiegen von Lkws und Transportern zu reduzieren, wünscht sich der AfD-Verordnete Karsten Franck die Installation von Trixi-Spiegeln. Diese bestehen aus einer konvex gewölbten Spiegelfläche und werden an gefährlichen Kreuzungen und unübersichtlichen Verkehrsknotenpunkten befestigt. Für Fußgänger und Radfahrer erhöhe sich somit die Sicherheit. Das Bezirksamt, so heißt es im Antrag, sollte ein entsprechendes Pilotprojekt auf den Weg bringen. Eingesetzt werden Trixi-Spiegel bereits in München. PH

Seite 11: Unsere Telefonaktion zum Kurzarbeitergeld Seite 15: Die Aktion #HilfDeinemKino soll Filmtheater retten LESERBAROMETER

In der Frage der Woche der vorangegangenen Ausgabe sollten Sie entscheiden: Ist ein schnellerer Führerscheinentzug bei Tempoverstößen angemessen? Und so haben Sie abgestimmt:

JA: 64% NEIN: 36%

Teilnehmerzahl gesamt (online und Telefon): 2254

WIR SIND FÜR SIE DA Redaktion: t 887 277 300 Zustellung: t 887 277 188 Anzeigen: t 887 277 277 Folgen Sie uns auch in den sozialen Netzwerken! facebook.com/ BerlinerWoche twitter.com/ berlinerwoche M at h a n & Ri tt e r

traditionsreicher meisterbetrieb

Größte Polsterei Berlins Garnitur ab

499,-

eckbänke ab

299,-

zug stühle ab 29,Neube inkl. abholung/Lieferung und hochwertigem möbelstoff

www.polsterundfussbodenexpress.de

03065 47 56 55 Finkeldeweg 86 • 12557 Berlin

Rollende Weltenbummler MARIENDORF. Petra und Horst Rosenberger lassen sich trotz ihrer körperlichen Behinderung nicht davon abhalten, die Welt zu bereisen. Sie halten Vorträge auf Reisemessen, schreiben einen Blog und machen anderen Mut. Was sie unterwegs alles erlebt haben, berichten sie auf Seite 4. Foto: Philipp Hartmann

SPD für Erhalt von Gabenzäunen

TEMPELHOF-SCHÖNEBERG. Gabenzäune haben sich als hilfreiches Angebot für Obdachlose erwiesen. Weil Suppenküchen und Tafeln schließen mussten, hängten Berliner TEMPELHOF-SCHÖNEBERG: Bezirksamt listet alle 2020 kommenden Radverkehrsanlagen auf Beutel mit Lebensmitteln, Hyvon Philipp Hartmann gieneprodukten und Kleidung von Priesterweg bis RiemenOrdensmeisterstraße angelegt die geschützte Radspur samt schneiderweg stadtauswärts werden. An 56 Standorten sol- Markierung in der Verbindung an Zäune. Obdachlose konnten Der Ausbau der Radwege ge- erneuern. Der Radweg Attilasich bedienen. Die SPD-Verordlen zudem bis zum Herbst 374 Schöneberger Straße und staltet sich oft langwierig in straße soll zwischen ArnulfBügel von zwei beauftragten Sachsendamm abgeschlossen nete Wiebke Neumann möchte dieses Angebot erhalten und der Planung und kompliziert und Tankredstraße ebenfalls Baufirmen installiert werden. werden. Unabhängig davon in der Umsetzung. Das wird stadtauswärts erneuert und Die Maßnahmen entsprechen sind laut Christiane Heiß in die- beim Runden Tisch Obdachlosigkeit darüber beraten. PH sem Jahr zwei Projekte durch immer deutlich, wenn die zu- umverlegt werden. Geplant in Summe einer Länge von die Senatsverkehrsverwaltung ständige Stadträtin Christia- sind zudem der fahrradfreund- 2,86 Kilometern. ne Heiß (Grüne) über die ver- liche Umbau der Blumenthalveranlasst worden. Dabei hanWir sind für Sie da! schiedenen Vorhaben im Be- und Parkstraße zwischen Bis zum Ende der Legislaturpe- delt es sich um die Anlage eizirk spricht. Schönburgstraße und Frieriode 2021 ist die Verlagerung nes geschützten Radstreifens densplatz sowie eine Radspur- des Radstreifens am Friedrich- bei der Unterführung PrellerIn der vergangenen Sitzung markierung in Alt-Tempelhof Wilhelm-Platz in die Fahrbahn weg Richtung Westen auf einer Länge von 220 Metern sowie der Bezirksverordneten prävon Berlinickeplatz bis Neue angedacht. Hinzu kommt der die Anlage einer Rampe an der sentierte sie auf SPD-Anfrage Straße. Wie von Fahrradaktivis- komplette Neubau des Raddie noch bis Ende dieses Jahten seit Jahren gefordert, soll wegs im Tempelhofer Weg auf Friedrich-Gerlach-Brücke. Auf Telefon0 unbestimmte Zeit verschoben res umzusetzenden Radverbis ins kommende Jahr hinein einer Länge von 650 Metern 787 914 Fenster · Haustüren · Rollläden kehrsanlagen. Einige davon endlich die geschützte Radpro Richtung sowie in der Lich- wurde die von der BVV beMarkisen · Wintergärten werden sich bis ins Jahr 2021 spur in beiden Richtungen auf tenrader Bahnhofstraße auf ei- schlossene Errichtung öffentlicher Luftpumpen. Dafür sei hinziehen. Der Fachbereich dem Tempelhofer Damm auf nem 850 Meter langen Abwww.glueck-franke.de das Amt personell und finanzi- Mo - Fr 8.00 - 18.00 Uhr . Sa 10.00 -13.00 Uhr Straßen wird demnach den einer Länge von 1130 Metern schnitt. Auf 900 Metern pro ell nicht ausgerichtet, so Heiß. Radweg Vorarlberger Damm zwischen Alt-Tempelhof und Richtung soll bis dahin auch Ausst.: Te-Damm 54·12101 Bln

Knapp drei Kilometer neue Wege

Jetzt günstig einsteigen:

MACH DEIN GOLD ZU GELD

Der neue Space Star BASIS 1.0 statt 10.490 EUR1

7.490

2

EUR

EDELSTEINE WERDEN EXTRA BERECHNET EINFACH ALLES S ANBIETEN ANBIET RT BARGELD BARG SOFORT

, n Perlen kau f vo Neu : A n u n d Bernstein n e ll Kora

FAIRE PREISE PRE

*Für Schmuck, bezieht sich auf den aktuellen Tagespreis

ANKAUF VON

Der praktische e City-Flitzer.

Mariendorfer Damm 416 12107 Berlin l Höhe Ankogelbad neben der Post Tel.: 030 / 219 50 166 www.goldundantiquitäten.de Mo.-Fr. 10-18 Uhr

Bruchgold Bruchsilber Münzen Zahngold Brillanten Luxusuhren Abb. zeigt Sonderausstatt Abb Sonderausstattung

* 5 Jahre Herstellergarantie bis 100.000 km, Details unter www.mitsubishi-motors.de/garantie Messverfahren VO (EG) 715/2007, VO (EU) 2017/1151 Space Star BASIS 1.0 Benziner 52 kW (71 PS) 5-Gang Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 5,2; außerorts 4,0; kombiniert 4,5. CO2-Emission (g/km) kombiniert 102. Effizienzklasse C. Die Werte wurden entsprechend neuem WLTP-Testzyklus ermittelt und auf das bisherige Messverfahren NEFZ umgerechnet. 1 | Unverbindliche Preisempfehlung der MMD AutomobileGmbH, Emil-Frey-Straße 2, 61169 Friedberg ab Importlager, zzgl. Überführungskosten. 2 | Hauspreis Space Star BASIS 1.0 Benziner 52 kW (71 PS) 5-Gang, solange Vorrat reicht.

Michael Hadad Autohandel GmbH Birkbuschstr. 78/79 • 12167 Berlin Telefon 030/76 71 11-71 • https://hadad.de

5

45% *

r

de nd wie Wir si e da! für Si

mehr für Ihr Altgold Unsere Aktion

vom 10.06. – 17.06.2020

JAHRE

HERSTELLER GARANTIE*

BARES FÜR RARES IN SACHEN EDELMETALLE Juwelier Göz im Einkaufszentrum Tempelhofer Hafen (–1. Etage im UG)

Tempelhofer Damm 227, 12099 Berlin, Mo– Sa 10 – 18 20 Uhr P 90 Min. frei

U Ullsteinstraße Goldruf (030) 72 01 38 31


Berliner Woche

Seite 2

Lokales

10. Juni 2020 Kalenderwoche 24

„Am Ende nur ein Dialogdisplay“ TEMPELHOF: Weiterhin Unklarheit über Verkehrsberuhigung in der Gartenstadt

Falschparker werden gezielt kontrolliert

von Philipp Hartmann

MARIENDORF: Grünstreifen zugeparkt

Seit Jahren schon wird heiß darüber diskutiert, wie eine Verkehrsberuhigung in der Gartenstadt Neu-Tempelhof herbeigeführt werden kann. Die Ideen reichten von veränderten Ampelschaltungen über großflächige Tempo30-Zonen bis hin zu versenkbaren Pollern.

Falschparker auf den Gehwegen in den Hauszufahrten an In der letzten BVV-Sitzung dieser Stelle seien dem Ordhat Stadträtin Christiane nungsamt bereits bekannt, erHeiß (Grüne) Kontrollen klärte Christiane Heiß. Dass von Falschparkern vor den auch der Grünstreifen dafür genutzt werde, sei jedoch neu. Grundstücken Alt-Marien„Eine gezielte Überprüfung dorf 39 bis 47 sowie Fordder Situation durch die Audamm 8 angekündigt. ßendienstkräfte wird erfolZuvor hatte sich ein Anwohner gen“, versprach sie. Auch baubeschwert, dass dort regelmä- liche Maßnahmen, um das ßig die Rasenflächen als Park- Parken dort künftig zu verhinplätze genutzt würden. Die dern, sollen geprüft werden.

Vom Durchgangsverkehr in der Siedlung, die oft als Umfahrungsmöglichkeit für Staus auf dem Tempelhofer Damm herhalten muss, sind viele Anwohner genervt. Es gab schon mehrmals Demonstrationen. Auch Einwohnerversammlungen wurden abgehalten, weil zahlreiche Bezirksverordnete die dafür benötigten Anträge mit ihrer Unterschrift unterstützten. Zu sichtbaren Ergebnissen haben all diese Bemühungen bisher allerdings nicht geführt. Wie aus einer ausführlichen Stellungnahme von Christiane Heiß (Grüne) an die Fraktionen in der BVV erst kürzlich hervorging, sind diese auch in Zukunft fraglich. Der einzige konkrete Fortschritt, den die Stadträtin benannte, war die Anfang März umgesetzte Einrichtung eines Dialogdisplays in der Manfredvon-Richthofen-Straße. Die

von Philipp Hartmann

Der Radfahrer dürfte diesen Moment der freien Fahrt in der Manfred-von-Richthofen-Straße genießen. Im Berufsverkehr ist daran allerdings nicht zu denken. Foto: Philipp Hartmann CDU, die gemeinsam mit der SPD im Februar einen Antrag zur Verkehrsreduzierung und -überwachung gestellt hatte, bewertete die Mitteilung als „Rückschlag“ und„mehr als ärgerlich“. Sie führe vor allem Bedenken auf und überhaupt keine kreativen Ansätze.

Nach dem Motto:„Geht nicht und kann nicht“ „Es wird kaum ein Versuch unternommen darzustellen, wie die Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen möglich gemacht werden kann. Stattdessen wird wortreich und mit einem Berg von StVO-Paragraphen mitgeteilt, was alles nicht geht“, kritisiert die Partei. Es sei der altbekannte Rückzug auf das Motto„Geht nicht und kann nicht“ erkennbar. Christiane Heiß hatte unter anderem erklärt, dass der Bezirk keine

primäre Entscheidungsbefugnis habe, um beispielsweise in der Boelcke- und in Teilen der Manfred-von-Richthofen-Straße noch eindringlicher mittels einer zusätzlichen Fahrbahnmarkierung die Geschwindigkeitsbegrenzungen kenntlich zu machen.

terschiedlichste Gründe gegen eine Poller-Lösung aufgelistet.

Für die Unterbrechung der Durchfahrtsmöglichkeit für den öffentlichen Verkehr mittels baulicher Maßnahmen werde laut Heiß außerdem eine Rechtsgrundlage benötigt. Erforderlich sei ein straßenrechtli„Bei der Boelckestraße und zum ches Verfahren, das zu einem rechtssicheren Ergebnis führt. größten Teil bei der Manfredvon-Richthofen-Straße handelt „Das Bezirksamt kann das erfores sich um Straßen des überge- derliche Verkehrskonzept nicht ordneten Straßennetzes. Somit selbst erstellen und beabsichtigt, die Ingenieurleistungen an liegt die Zuständigkeit hierfür vorrangig bei der Verkehrslen- ein freiberufliches Verkehrsplakung Berlin“, erläuterte sie. Für nungsbüro zu vergeben. Dazu läuft aktuell ein Vergabeverfahdie Einhaltung und Überwachung des fließenden Verkehrs ren“, so die Stadträtin.„Am Ende bleibt greifbar nur ein Disei die Polizei verantwortlich. alogdisplay in der ManfredHinsichtlich der gewünschten Poller hatte sie bereits 2019 we- von-Richthofen-Straße. Das ist uns zu wenig!“, meint Daniel der von der Polizei noch der Dittmar (CDU). Das Fazit der Feuerwehr, Verkehrslenkung oder BSR positive Stellungnah- langen Antwort falle ernüchternd aus. men erhalten. Alle hatten un-

Monatliche Demo Neupflanzungen vor dem Rathaus nahe Blümelteich TEMPELHOF. Das Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg hat in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass es von nun an regelmäßig vor dem Rathaus Tempelhof für sichere Radfahrstreifen auf dem Tempelhofer Damm protestieren wird.„Ab jetzt werden wir die Bezirksverwaltung einmal im Monat daran erinnern: Der dichte morgendliche Berufsverkehr vor ihrer Amtstür ist die Hölle. Die zwei Autospuren samt Parkspur lassen den Radfahrern keinen Platz“, so Sprecher Stefan Meißner. Die erste Demo sollte am 2. Juni stattfinden. PH

Ladestationen und Carsharing geplant

Anzeigen | Beilagen | Online Ihre Anzeigenberater für Tempelhof, Mariendorf:

MARIENDORF: Netzwerk Großbeerenstraße startet Initiative zur Elektromobilität Das Netzwerk Großbeerenstraße mit rund 300 Unternehmen aus verschiedenen Branchen will jetzt die Elektromobilität am Standort massiv voranbringen. Der„Arbeitskreis KlimaPositiv“, der aus Unternehmern der Energiebranche besteht, startet eine Initiative. Bei den Treffen des Arbeitskreises kom-

men Nutzer und potenzielle Betreiber von Ladeinfrastrukturen zusammen. Sie wollen für das Industrie- und Gewerbegebiet gemeinsam Wege finden, um einen weiteren Innovations-Hotspot der E-Mobilität in Berlin zu entwickeln. Angedacht sind beispielsweise Kooperationen zum Aufbau gemeinsamer Carsharing-Flotten, Campus-Systeme für Bikesharing und die Optimierung von lokalen Logistikpro-

JUWELIER

in allen Ankauf ken Bezir

WEISS BaSrogfeort

- in 4. Generation -

ld

Schnell - kompetente, sofortige Begutachtung & Auszahlung

LUXUSUHREN

Edelsteine/Handarbeit werden extra bezahlt

für Goldschmuck zahlen wir über den Materialpreis

MÜNZEN • BARREN

• Platinmünzen • EURO-DM EUR-DM • alte Münzen • Zahngold

Helfen sollen der Initiative auch öffentliche Investitionsund Fördermittel.„Ich begrüße sehr, dass der Arbeitskreis KlimaPositiv in Kooperation mit

Egbert Benak Handelsvertretung für Anzeigen t 0179 / 777 00 35 • egbert.benak@yahoo.de

Berliner Woche

Weitere Informationen finden sich auf der Website https://www.netzwerkgrossbeerenstrasse.de/arbeitskreise/ ak-klima-positiv.

Goldschmuck Andreas

Seit 15 Jahren für Sie vor Ort

GOLD · UHREN · SCHMUCK · PORZELLAN · PELZ

Altgoldankauf

WESTEND

Bis zu

JUWELIER HAIDER 4m5ehr% für alles! ANKAUFSAKTION ort Bargeld

Ihr Experte

10.06. bis 24.06.20

Entdecke deinen Kiez!

ANKAUF VON Bruchgold Tafelsilber Münzen Zahngold Brillanten Luxusuhren

Eigene Goldschmiedewerkstatt zu Tagespreisen

QUALIFIZIERT – SERIÖS & PROFESSIONELLE ABWICKLUNG

Aktion bis 24.06.2020 17.06.2020 45% u. mehr auf alles

GOLD/DIAMANTEN

Jutta Schmidl, Print Service t (030) 887 277 453 jutta.schmidl.extern@berliner-woche.de

dem von der bezirklichen Wirtschaftsförderung initiierten GRW-Regionalmanagement diese Idee entwickelt hat“, teilt Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) mit. Für den 8. Juni hat der Arbeitskreis jetzt zum ersten digitalen Treffen geladen.

zessen. Beteiligen sollen sich vor allem Akteure, die daran interessiert sind, weitere Ladestationen, Elektroautos und ETransporter für ihr Unternehmen beziehungsweise ihr Betriebsgelände zu nutzen und dann bereitzustellen.

Bahnhofstraße 20·12305 Berlin·Tel. 70766938

Sof

Kostenlose Hausbesuche bis 600 km | Faire und kompetente Bewertung

auch Sammlungen · Rolex · IWC GOLD / SCHMUCK Omega UHREN · Patek Philippe · A.Lange&Söhne Breitling Cartier A.Piguet Chopard · J.LeCoultre · Heuer u.v.m. DIAMANTEN Edelsteine werden extra bewertet

Anzeige

Gold verkaufen lohnt sich wieder

Ankauf in jedem Zustand

Auch ganze Sammlungen, in jedem Zustand • Patek • Rolex • Cartier • Omega • Breitling • Chopard • IWC U.V.M.

PELZANKAUF ALLER ART für den Russischen Markt

u.v.m.

für Gold-/Silbermünzen zahlen wir LIEBHABERPREISE

WIR ZAHLEN HÖCHSPREISE Gemälde, Bronze, Teppiche, Militaria, PORZELLAN, Geschirr, EIN Figuren, Vasen riefmarken Bronze

Rolex GMT II

Ankauf ab 17.000 €

Martin-Luther-Straße 93, 10825 Berlin am Rathaus Schöneberg

Hindenburgdamm 58, 12203 Berlin

030/750 035 10

Ankauf ab 55.000 €

Ankauf ab 6.000 €

GOLD- PELZE UND SILBERMÜNZEN

PORZELLAN

Kostenlose Bewertung

für den russischen Markt

Wir machen auch Hausbesuche * Wir

Teppiche Gemälde Militaria

auch h ganze S Sammlungen

Nur Hauptfiliale: Heerstraße 2

Ecke Theodor-Heuss-Platz · 14052 Berlin Charlottenburg direkt neben Block House kostenlose Parkplätze direkt vor der Tür Mo-Fr 10–18 Uhr und Sa 10–16 Uhr

030-30 30 66 77

Ankauf in Berlin/alle Bezirke und Brandenburg

zahlen bis zu

100,- EUR pro Gramm

ANKAUF

P

Tel. erreichbar Mo-So 8-22 Uhr (auch an den Feiertagen) www.juwelier-pelzankauf-weiss.de geöffnet: geöffnet: Mo-Fr 10-18 Uhr Mo-Fr 10-18.30 Uhr Sa: Sa: 10-16 10-16 Uhr

Patek Philippe A.Lange & Söhne

zu Höchstpreisen Figuren, Geschirr, usw. von Meissen, KPM, etc. auch ganze Sammlungen

Militaria BERNSTEIN , ppiche Koralle, Perle usw. usw. Meissen Schmu •, KPM Perl n, Rosenthal • Korallenusw.

IHRE EXPERTEN IN DEN HAUPTFILIALEN

Wir kaufen Ihr Gold, Silber, Schmuck, Zahngold, Münzen, und versilbertes Besteck an

P

www.schmuck-luxusuhren-ankauf.de

* für antiken Schmuck

von Philipp Hartmann

MARIENDORF. Mitte Juni wird die Sanierung des Blümelteichs laut Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) abgeschlossen sein. Auf eine mündliche Anfrage der SPD-Verordneten Manuela Harling in der BVV antwortete sie, dass dann noch Ersatzpflanzungen erfolgen. Für die Teichsanierung waren am Ufer 40 Bäume abgeholzt worden, davon 13 geschützte. Genau 13 neue sollen dafür im Herbst in den umliegenden Straßen des Volksparks, überwiegend in der Prühßstraße, gepflanzt werden. Weitere Pflanzungen sollen von der Senatsumweltverwaltung für Straßenbäume erfolgen. PH

Laut einer Umfrage unter 4500 Kunden zahlen wir die besten Preise beim Ankauf von Edelmetallen in Berlin und Brandenburg. Kundenbewertungen: 5/5 Mariendorfer Damm 416 • 12107 Berlin • Höhe Ankogelbad neben der Post • Tel.: 030 / 219 50 166 • Mo-Fr 10-18 Uhr www.goldundantiquitäten.de


Lokales

10. Juni 2020 Kalenderwoche 24

Dreck in Schulen muss weg

TEMPELHOF-SCHÖNEBERG: Grüne wollen Hygienestandards erhöhen, CDU gegen Fremdfirmen

von Philipp Hartmann

Ein Jahr ist es her, dass Mädchen und Jungen der Schule am Berlinickeplatz wegen des unzumutbaren Zustands ihrer Toiletten einen Streik organisierten. Keine Seifenspender, alte, verschmutzte Waschbecken und abgebrochene Klobrillen prägten das Erscheinungsbild. So weit sollte es in Zukunft in keiner Schule im Bezirk Waschbecken des Schreckens: Dieses Foto entstand im Mai 2019 in einer mehr kommen. Toilette der Schule am Berlinickeplatz. Foto: Philipp Hartmann Gerade vor dem Hintergrund nem neuen Antrag in der BVV trollen in allen Schulgebäuden der Corona-Pandemie, in der sich überall Menschen Gedan- legen die Grünen jetzt nach. genutzt werden. Festgestellte ken über Hygienekonzepte „Die regelmäßige umfassende Mängel müssten noch innermachen, messen die Grünen gründliche Schulreinigung halb der Ferien behoben werin der Bezirksverordnetenver- darf jetzt wegen geringerer den. Bei den täglichen Reinisammlung dem Thema hohe Auslastung der Gebäude nicht gungen dürfe es nicht nur um Priorität zu. Reinigungs- und gefährdet werden. Die Zusatz- den klar sichtbaren Schmutz, Hygienestandards an Schulen maßnahmen zur Corona-Besondern auch um für das kämpfung sollen der Schulrei- Auge nicht erkennbare Keimseien kein Luxusgut, sondern nigung vielmehr sogar einen Basis für einen erfolgreichen und Virenträger gehen.„Dazu zusätzlichen Schub geben“, Gesundheitsschutz, erklären sollten in den Toilettenanlateilen sie mit. Laut der schulsie. Jahrelang seien die Schugen sämtliche Kontaktflächen len nicht nur in Tempelhofpolitischen Sprecherin Martivom Spülhebel bis zur ToiletSchöneberg infolge einer ver- na Zander-Rade müsse der Se- tenschüssel auch desinfiziefehlten Sparpolitik immer nat umgehend ausreichend fi- rend gereinigt werden“, so die mehr verdreckt. Damit müsse nanzielle Mittel zur Verfügung Fraktion. Toilettenpapier als Schluss sein. Als Fortschritt stellen. Beispiel dürfte nirgendwo bewertet die Partei die im mehr auf dem Boden liegen, März gestarteten Reinigungs- Die am 25. Juni beginnenden sondern müsse fest an den durchläufe, die in zunächst Sommerferien sollten demTrennwänden montiert werfünf Schulen von eins auf zwei nach für eine Grundreinigung den.„Generell sollte für die am Tag erhöht wurden. Mit ei- inklusive anschließender Kon- Sauberkeit und die Hygiene

an den Schulen gelten: Was bisher mit den Reinigungsfirmen an Leistungen vereinbart war, gilt uneingeschränkt weiter, und was an coronabedingten Zusatzleistungen hinzukam, etwa die regelmäßige Reinigung von Handläufen, Lichtschaltern oder Türklinken, muss auch künftig durchgeführt werden.“

Berliner Woche

Seite 3

Bezirk offen für temporäre Spielstraßen TEMPELHOF-SCHÖNEBERG: Ab 4. Juli startet

ein Testlauf in der Brünnhildestraße von Philipp Hartmann

Das Bezirksamt hat sich in der vergangenen BVV-Sitzung aufgeschlossen gegenüber einer raschen Umsetzung von temporären Spielstraßen gezeigt. Ein Testlauf soll am 4. Juli in der BrünnhilGedanken über eine Verbesse- destraße in Friedenau nahe rung der Hygiene hat sich S- und U-Bahnhof Bundesplatz beginnen. auch die CDU gemacht. Die Einhaltung des aktuellen Hygieneplans sei eine große HerEnde Mai sei diesbezüglich ein Antrag des Vereins Life e.V. LOV ausforderung.„Als Fehlkonstruktion erweist sich hier die im Straßen- und GrünflächenVergabe von Reinigungsarbei- amt eingegangen, erklärte die zuständige Stadträtin Christiaten an Fremdfirmen mit der ne Heiß (Grüne) auf eine mündFolge, dass die hygienischen liche Anfrage der BezirksverVorgaben nicht überall komplett erfüllt werden“, so die Be- ordneten Wiebke Neumann obachtung der Christdemo(SPD) hin. Anschließend sei der kraten. Sie fordern, dass beAntrag geprüft sowie den gereits im kommenden Schuljahr setzlichen Bestimmungen der Reinigungskräfte im öffentliStraßenverkehrsordnung und chen Dienst festangestellt des Berliner Straßengesetzes werden.„Direkte Absprachen angepasst worden. zu den wichtigen Zwischenreinigungen können nur getrof- Weitere temporäre Spielstrafen werden mit Reinigungsßen auch an anderen Standorten im Bezirk seien denkbar. kräften, die sich mit‚ihrer‘ Schule identifizieren und nicht Christiane Heiß gab jedoch zu gegenüber einer Firma verant- bedenken, dass diese nicht wortlich sind“, meinen die Be- vom Bezirksamt betrieben werzirksverordneten Philipp See- den.„Vielmehr ist es Sinn und Zweck, dass sich Anwohnende, hofer und Christian Zander.

Initiativen, Kinderläden und andere Einrichtungen zusammentun, um eine temporäre Spielstraße zu betreiben.“ Der Bezirk stünde gern beratend bei der Antragstellung zur Seite. Damit eine temporäre Spielstraße genehmigt werden kann, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Beim gewünschten Straßenabschnitt muss es sich um eine wenig befahrene Nebenstraße handeln, durch die kein öffentlicher Nahverkehr führt. Es dürfen sich keine Parkplatzanlagen, Gewerbehöfe und wichtige Zufahrten in diesem Bereich befinden. Die Straße sollte möglichst kein Kopfsteinpflaster haben und teilweise im Schatten liegen.

In der Brünnhildestraße soll die erste temporäre Spielstraße eingerichtet werden. Foto: KEN

Zweimal deine Nr. 1

3 Stück

REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschrift der Partnermärkte findest du unter www.rewe.de oder der Telefonnummer 0221 - 177 397 77. Unser Unternehmen ist Bio-zertifiziert durch DE-ÖKO-006.

Durch deine Stimme wurden wir doppelt ausgezeichnet. Hierfür ein doppeltes Dankschön an dich!

Spanien/Portugal: Speisemöhren Kl. I, je 1-kg-Btl.

Frische HähnchenMinutenschnitzel SB-verpackt, je 400-g-Pckg. (1 kg = 7.48)

Weitere Informationen zu unseren Auszeichnungen findest du unter rewe.de/testsieger

Aktionspreis

0.99

Aktionspreis

2.99

Deutschland: Romana Salatherzen⁴ KI. I, je 3-St.-Pckg.

Garnelen-Pfännchen »Knoblauch« je 150-g-Pckg. (100 g = 2.33)

Aktionspreis

Milram Frühlingsquark versch. Sorten, je 185-g-Becher (100 g = 0.36)

33% gespart

Aktionspreis

Adler Schwarzwälder Schinken aus dem Kernstück, je 100 g

27% gespart

1.19

3.49

Sensationspreis

Pepsi versch. Sorten, teilw. koffeinhaltig, je 1,5-l-Fl. (1 l = 0.33) zzgl. 0.25 Pfand

50% gespart

Leerdammer Original holl. Schnittkäse, 45% Fett i.Tr., je 100 g

Jim Beam Premix Longdrinks versch. Sorten, teilw. koffeinhaltig, 10% Vol., je 0,33-l-Dose (1 l = 5.42) zzgl. 0.25 Pfand

Fürst Bismarck Mineralwasser versch. Sorten, je 12 x 0,75-l-Fl.Kasten (1 l = 0.44) zzgl. 3.30 Pfand

0.49

33% gespart

1.79

1.59

Wöchentlich mehrfach punkten.

Patros Ziegenkäse je 140-g-Pckg. (100 g = 1.06) 31% gespart oder für Grill & Ofen Weichkäse, je 150-g-Pckg. (100 g = 0.99)

1.49

0.66

Aktionspreis

0.79

Aktionspreis

3.99

Arla Kaergården ungesalzen, je 250-g-Pckg. (100 g = 0.52)

Sternburg versch. Sorten, teilw. koffeinhaltig, je 20 x 0,5-l-Fl.Kasten (1 l = 0.65) zzgl. 3.10 Pfand

41% gespart

1.29

Aktionspreis

6.50

30FACH PUNKTE

beim Kauf von ERDINGER PRODUKTEN im Gesamtwert von über 2 €*

*Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindest* umsatz von 2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht werden. Angebote sind bis zum 14.06.2020 gültig. (Mobile) PAYBACK Karte an der Kasse vorzeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.

In vielen Märkten Mo. – Sa. von 7 bis 22 Uhr für dich geöffnet. Beachte bitte unseren Aushang am Markt. Angebote gültig bei REWE und REWE CENTER.

rewe.de

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

KW 24 Gültig vom 10.06. bis 13.06.2020


Berliner Woche

Seite 4

10. Juni 2020 Kalenderwoche 24

Lokales

Im Rollstuhl um die Welt

MARIENDORF: Petra und Horst Rosenberger leben trotz körperlicher Behinderung ihren Traum Schließung der Campingplätze. Als sie die Botschaft kontaktierten, wurde ihnen die schnelle Rückfahrt empfohlen. „An drei Tagen sind wir 3000 Kilometer zurück nach Berlin gefahren. Alle Hotels, Restaurants und Geschäfte waren da bereits geschlossen. Außer den Tankstellen war nichts mehr geöffnet. Wir haben auf Rastplätzen gehalten, im Auto übernachtet und gelebt“, blickt Horst Rosenberger zurück. Diese Tour sei bisher das größte Abenteuer gewesen.

von Philipp Hartmann

„Fünf von sieben haben wir“, sagt Horst Rosenberger (63). Er meint die Kontinente. Bis auf Südamerika und die Antarktis haben er und seine Frau Petra (66) alle besucht. „Als Jugendliche im Rollstuhl konnten wir uns das nicht vorstellen“, erzählt sie. Das Paar überkommt immer wieder die Lust, etwas Neues zu sehen.„Wir sind dankbar und glücklich, das alles erleben zu dürfen“, betonen die beiden Mariendorfer.

Warteschlange werden Sie in den USA als Rollstuhlfahrer nach vorne gerufen und keiner fängt an zu maulen.“ In Spanien habe nahezu jede Tankstelle ein„Rolli-Klo“. Noch ein feiner Unterschied sei die Mentalität der Menschen. Während beispielsweise in Spanien das Personal in Restaurants sehr hilfsbereit sei und spontan Tische zur Seite räume, bekämen sie in Deutschland häufiger als Antwort:„Nein, das geht nicht.“

Dabei haben die beiden schon Kennengelernt haben sie sich so viele Länder erkundet. Sie in den Siebzigern. Seit 43 Jahwaren in Australien und Südren sind sie verheiratet. Sie hat Auf der Aussichtsplattform des Ro- afrika, den USA und Kanada, als Diplom-Psychologin gear- ckefeller Centers in New York. Hongkong und Nepal, Marokbeitet, er war Verkaufsleiter, ko und Ägypten, Schweden, später Freiberufler. Trotz ihres kaufen müssen, in das sie mit Spanien, Italien und mehrmals Handicaps waren beide schon einem Hublift gelangen. in Frankreich.„Jede Reise hat immer aktiv. Er spielte gern bei uns etwas hinterlassen“, Damit fährt das Paar oft auch Rollstuhltennis, sie nahm im meint Petra Rosenberger. in den Urlaub.„Wir müssen es Rollstuhlfechten sogar an eiParadiesisch barrierefrei ner Europameisterschaft teil. mitnehmen, weil in Europa Ihre Behinderung, so erklärt keine auf Handbedienung Horst Rosenberger, sei die Fol- umgebauten Autos zu mieten Wenn sie unterwegs sind, erge einer Kinderlähmung. Beisind.“ Zuletzt war das Auto ihr fahren sie immer auch, wie es de leiden am Post-Polio-SynRetter in der Not. Von Ende Ja- um die Barrierefreiheit bestellt drom, wobei nach und nach nuar bis Mitte März weilten sie ist. Deutschland stufen beide die Muskeln ausfallen.„Alle in Portugal, bis aufgrund des diesbezüglich nicht sehr weit zwei bis drei Jahre müssen wir Coronavirus überall die Gren- vorne ein, obwohl sich mittlerweile viel getan habe.„Die zen dichtgemacht wurden. unser Leben korrigieren.“ Vor USA, Kanada und Australien etwa zehn Jahren habe er mit Den Plan, bis Ende April zu sind so gut durchgestylt und bleiben und Lissabon zu beUnterarmstützen noch halbwegs laufen können. Inzwirollstuhlgerecht. Da denkst du, sichtigen, mussten sie aufgeschen haben sie das alte Auto ben. Von anderen Urlaubern du bist im Paradies“, sagt Horst abgeben und ein größeres erfuhren sie zunächst von der Rosenberger.„Bei einer langen

Ebenfalls ein Klassiker sei die Frage: Wo ist denn Ihr Pfleger? In solchen Momenten spürt Horst Rosenberger, dass sich viele Deutsche offenbar noch immer nicht vorstellen können, dass sie als Rollstuhlfahrer weitestgehend selbstständig zurechtkommen. Hierzulande würden auch Leute ihr Auto auf Behindertenparkplätzen abstellen, weil das Bußgeld dafür so niedrig sei. „In den USA werden dafür 500 Dollar fällig. Das machst du da nur einmal.“ Eine Diskriminierung aufgrund ihrer Behinderung hat das Paar im Ausland nur einziges Mal erlebt. Nach ihrer Ankunft am Flughafen in Hongkong wollten die Taxiund Busfahrer sie nicht mitnehmen. Später wurde ihnen obendrein von offizieller Stelle mitgeteilt, dass sie bei ihrem Besuch im Land keine Unter-

Malteser starten ambulante Pflege

Notfalldosen bekannter machen

TEMPELHOF-SCHÖNEBERG: Begleitung, Haushalt, Hilfe bei Anträgen

TEMPELHOF-SCHÖNEBERG: BVV beschließt Antrag

Der Malteser Hilfsdienst bietet ab sofort einen neuen ambulanten Pflegedienst in Tempelhof-Schöneberg sowie den angrenzenden Bezirken an.

und bei der Körperpflege. Sie bieten außerdem eine Begleitung bei Spaziergängen und Freizeitaktivitäten an.

Darüber hinaus helfen sie dabei, Anträge für die PflegeEr soll Pflegebedürftige und gradeinstufung und Pflegeihre Angehörigen stundenwei- hilfsmittel zu stellen, und erse und individuell entlasten. klären, welche Zuschüsse es Die Pflegefachkräfte unterstüt- von der Pflegekasse gibt und zen bei Aufgaben im Haushalt wie der eigene Wohnraum

Die CDU-Fraktion in der BVV ist erfreut darüber, dass ihr Antrag zur Förderung von „Wir achten darauf, dass immer Notfalldosen, die wichtige dieselbe Pflegefachkraft bei Patienteninformationen entihnen zu Hause vorbeischaut, halten, bei den anderen Pardamit ein gutes Vertrauensver- teien Unterstützung findet. hältnis besteht“, sagt Ramona Hinz, Leiterin des Ambulanten Notfalldosen sind etwa zehn Pflegediensts. Zu erreichen ist Zentimeter groß, grün-weiß gefärbt, und in vielen Apotheer wochentags von 8 bis 16 ken erhältlich. Sie enthalten Uhr unter ¿348 00 37 50. PH dem Alter angepasst umgebaut werden kann.

Nur vom 10. bis 17. Juni 2020

In Island besuchten Petra und Horst Rosenberger unter anderem die Gletscherlagune Jökulsárlón. Fotos: privat stützung erwarten dürften. „Trotzdem war es dann noch einer der schönsten Urlaube“, erinnert sich Horst Rosenberger. Gute Erfahrungen haben sie immer dann gemacht, wenn sie ganz bewusst in Länder gereist sind, in denen zuvor Olympische und Paralympische Spiele ausgetragen wurden. Die damit einhergehenden Investitionen in die Infrastruktur hätten nämlich immer für einen großen Fortschritt hinsichtlich der Barrierefreiheit gesorgt. Um das Geld für die Reisen zusammenzubekommen, haben die Rosenbergers unter anderem ein Buch geschrieben. In

wichtige Informationen über einen Patienten, zum Beispiel über Vorerkrankungen, Operationen, eingenommene Medikamente und den Gesundheitszustand. Aufbewahrt werden sollen sie an einem schnell zu findenden Ort, beispielsweise im Kühlschrank. Ein Aufkleber an der Wohnungstür verweist darauf,

„Überwindung von Grenzen“ erzählen sie von ihren Erlebnissen. Außerdem schreiben sie einen Reiseblog und halten auf Reisemessen Vorträge. Dafür erstellen sie Multimediashows mit Fotos und kleinen Videos, die sie während der Urlaube drehen. Regelmäßig präsentieren sie diese auch in Reha-Kliniken und Selbsthilfegruppen.„Wir möchten Lust aufs Reisen machen, aber auch gerne Menschen Mut machen, die aus dem Leben gerissen wurden, und ihnen zeigen, was trotzdem noch alles möglich ist.“ Mehr über Petra und Horst Rosenberger auf www.hope-rosenberger.de

dass der Bewohner im Besitz einer solchen Notfalldose ist, wodurch Ärzte und Rettungskräfte im Notfall schnell reagieren können. In kritischen Situationen könne sie Leben retten, erklärt der Verordnete Patrick Liesener. Das Bezirksamt solle nun dafür werben, die Dose bekannter zu machen. PH

Apotheken-Notdienste Eine diensthabende Apotheke in Ihrer Nähe können Sie rund um die Uhr wie folgt erfragen: Festnetz: 0800 00 22 8 33 (kostenlos) Mobilfunk: 22833 (aus allen Netzen, 69 ct/Min) online: www.akberlin.de

Tierisch vermisst

Verreisen: Auf berliner-woche.de finden Sie alle Ausflugstipps der Redaktion auf einen Blick.


% 19 . t S w M

T K N E H C S E G

S E L L A F U A

Stolzer Vermittler erfolgreicher Mensch-Möbel-Beziehungen. Seit 1965.

Jeder braucht eine Schulter, an die er sich anlehnen kann.

OHNE

WENN UND * R E B A

POOL /H175/T56 / cm B262/ 140121.00

POOL

82 -19% MwSt.

17.

je

39.-

22.-

ABHOLPREIS Nur solange der Vorrat reicht.

porta.de 14480 Potsdam • Porta Möbel Handels GmbH & Co. KG Potsdam • Zum Kirchsteigfeld 4 • direkt neben dem Stern-Center • Tel.: 0331 20085-0 Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-19 Uhr Nach Abzug des Rabatts werden echte 15,97% vom aus*gewiesenen Verkaufspreis abgezogen. Gilt nur für Neukäufe,

inkl. Skonto. Nicht in Verbindung mit anderen Aktionen. Aktionsbedingungen beim Onlinekauf siehe www.porta.de. Gültig bis 13.06.2020. Aktion kann bei Erfolg verlängert werden.


Berliner Woche

Seite 6

Lokales

10. Juni 2020 Kalenderwoche 24

Tagung in Turnschuhen

TEMPELHOF-SCHÖNEBERG: Bezirksverordnetenversammlung hielt ihre Sitzung in der Sporthalle am Sachsendamm ab

von Karen Eva Noetzel

An diesem frühen Abend wird kein Ball geprellt und es werden keine Freiwürfe ausgeführt. Statt eines Handballspiels vor der Kulisse begeisterter Fans sind Redebeiträge und dazwischen das Rascheln hauchdünner Plastiktütchen zu hören. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) tagte nach dreimonatiger Zwangspause wieder – in der Sporthalle Schöneberg. Auf der Spielfläche verteilen sich unter Einhaltung des coronabedingten Mindestabstands die Verordneten an ihren Tischen. Sie tragen blaue Plastiküberzieher Stadtentwicklungsstadtrat Jörn Oltmann überprüfte die Abstände an den Füßen oder Hallenzwischen den Stühlen und Tischen selbst. Foto: BA Tempelhof-Schöneberg turnschuhe. stadtrat Oliver Schworck (SPD) mit Auslegeware zu schützen, „Der Hallenboden muss geergänzt:„Ich habe keine Lust, Kostenpunkt: 15 000 Euro. Geschützt werden“, erklärt BVrücht hin oder her, so ist es geden Boden ganz abschleifen Vorsteher Stefan Böltes (SPD). zu lassen.“ Es wird kolportiert, wiss preisgünstiger. „Eine Reparatur wäre unange- dass das bezirkliche Facility messen teuer.“ Er sitzt mit sei- Management (FM) im Hause Zu dieser BVV-Sitzung musste nen Stellvertretern auf einem von Stadtentwicklungsstadtman sich anmelden, damit die Podest an der Westseite und rat Jörn Oltmann (Grüne) vor- Verwaltung die entsprechenhat eine gute Übersicht. Sport- geschlagen hatte, den Boden den Schutzmaßnahmen er-

greifen kann. Wer um Einlass bittet, muss auf einer Liste stehen, Mitarbeiter des Bezirksamts, Pressevertreter, eine Handvoll Bürger. Sie sitzen auf der Tribüne hinter den Verordneten. Mit fünfminütiger Verspätung eröffnet Stefan Böltes die Sitzung. In den zweimal 90 Minuten plus halbstündiger Pause zum Lüften, die er mit der Trillerpfeife beendet, geht es so normal und geschäftsmäßig zu, als hätten die Verordneten noch nie anderweitig getagt. Selbst das Überstülpen der Plastiktütchen über das Mikrophon ist nach kürzester Zeit Routine. Die Grünen verwenden ihre Tütchen mehrfach, klar. Gewöhnungsbedürftig sind Ort und Umstände nur Einwohner, die eine Frage vortragen wollen. Sie müssen bis zum Mikro Slalom laufen. „Ich war sehr überrascht, wie reibungslos es vonstatten ging. Die Akustik war teilweise besser als im eigentlichen BVV-Saal.“ Die Anordnung der Sitzreihen und die Ausstat-

tung der Sporthalle seien einer BVV-Sitzung würdig gewesen, wird hinterher der grüne Fraktionsvorsitzende Rainer Penk loben. Aus den anderen Fraktionen ist vielfach Ähnliches zu hören.„Ganz normal“ findet CDU-Mann Ralf Olschewski die Sitzung. Er war zuletzt vor 20 Jahren in der Sporthalle; wie Jan Rauchfuß (SPD).„Es ist schön, wieder mal an diesem Ort zu sein.“ Damals habe er hier Handball gespielt. „Glorreiche Zeiten waren das“, schwärmt Rauchfuß. Sein Zwillingsbruder Lars ist etwas kritischer:„Es ist keine echte Sitzung mit lebendiger Debatte“, merkt er an. Doch eine Mehrheit der Verordneten ist zufrieden und freut sich vor allem über die„familienfreundliche“ Sitzungsdauer.

im BVV-Ältestenrat einstimmig. Die vorgeschlagenen Alternativen, Willy-Brandt-Saal oder doch der übliche BVVSaal, beides im Rathaus Schöneberg, oder die Sporthalle am Baußnernweg in Marienfelde, kamen aus unterschiedlichen Gründen nicht in Frage.

Kunstraum Reuter, Reuterstr. 82: „Boom Room Diversity 1+2, looking in the international showcase“, Gruppenausstellung mit Malerei-Zeichnung-Collage-Mail, Art-Wundertüten, Solo Performance, Konzert-Dosenfluxus-Fensterlauschen, bis 21. Juni, Fr 17-20 Uhr, Sa/So 15-17 Uhr; Rahmenprogramm: „Dosenfluxus 1“, 12. Juni, 20-21 Uhr; „Dosenfluxus 2“, 13. Juni, 17-18 Uhr; „Dosenfluxus 3“, 14. Juni, 1718 Uhr; t 613 45 62

Bis zur Sommerpause wird auswärts getagt

Die Sporthalle werde voraussichtlich bis zur Sommerpause Ort der BVV bleiben, für die reguläre Juni-Sitzung und für eine Zusatzveranstaltung, falls Anfragen, Anträge, Beschlussempfehlungen noch offen bleiben, kündigt Vorsteher Stefan Böltes an. Letzeres ist wahrscheinlich. Denn nur wenig ist abgearbeitet worden. Spätestens ab September, davon geht man im BVV-Büro Rund drei Wochen haben die aus, werden die Verordneten Abteilung FM, das Gesundden Willy-Brandt-Saal im Ratheitsamt und das BVV-Büro diese Tagung vorbereitet.„Mit haus Schöneberg nutzen können. Die nächste Sitzung im viel Engagement und Überstunden“, merkt Stadtrat Jörn Interims-Domizil Sporthalle Oltmann an. Die Entscheidung Schöneberg findet am Mittwoch, 17. Juni, 17.30 Uhr statt. für den Veranstaltungsort fiel

Kultur & Freizeit Bühne

Tipp der Woche

Ausstellung

BKA, Mehringdamm 34: Livestreams aus dem BKA Theater Hauptstadtstudio, aktuelles Online Programm abrufbar unter https://bwurl.de/152y Deutsches Theater/Vorplatz, Schumannstr. 13A: Open Air Theater: „Die Pest“, nach Albert Camus, 12./13./15./16. Juni, 20.30 Uhr; Hof-Theater: Schnipsel aus dem BE-Repertoire, Musikalisches, Komisches und Tragisches, bis 28. Juni, Mi-So 18 Uhr, Karten unter t 28 44 12 21 Komische Oper, Behrenstr. 5557: Online-Spielplan: Musiktheater im Stream, von Puccini bis Schönberg, von Monumentaloper bis Operette, abrufbar unter https://bwurl.de/ 152w Natur-Park Schöneberger Südgelände, Prellerweg 47-49: Online Angebot: „Fräulein Brehms Tierleben“, viele Programme sind auf dem Fräulein TV Kanal zu sehen, abrufbar unter www.youtube.com/ c/FräuleinBrehmsTierleben; t 12 09 17 85, weitere Infos: www.brehms-tierleben.com Sophiensäle, Sophienstr. 18: Online Premiere: „No Limit“, Remote Performance via Zoom, 16.-18. Juni, 20 Uhr, Infos und Link unter https:// bwurl.de/154i Wintergarten, Potsdamer Str. 96: Online Angebot gegen eine Spende: „Let's twist again“, Rockabilly Hits & Acrobatics; „Woodstock Variety Show“, Festival Hits & Acrobatics; „Der helle Wahnsinn“, Berlinesque Artistic Revue; „Staunen – Circus of Stars“, mit Conférencière Sophie Berner; „Zauber Zauber – Nichts ist wie es scheint“, Zauberei, Magie, Illusionen; Karten unter: www.win tergarten-berlin.de/quariete

Originalität und Authentizität

Berliner Forum für Geschichte und Gegenwart, Wartburgstr. 42: Online Angebot: „Sied-lungen der Berliner Moderne“, virtuelle Erkundung des UNESCO-Welterbes, https://welterbe-siedlungen-berlin.de

Die 1. Bardenale stellt sich dem Publikum vor. Sie ist eine Idee des Musikers Lutz Graf-Ulbrich alias Lüül. Er möchte die Aufmerksamkeit auf Berliner Liedermacher legen. Acht Künstler und Künstlerinnen sind dabei und werden online ein abwechslungsreiches Programm bieten. Dafür stellt die ufaFabrik die Bühne und den Livestream zur Verfügung, der am 13. Juni um 18 Uhr unter https://bwurl. Die Idee zur Bardenale hatte der Berliner Musiker Lüül, der im de/154w abrufbar sein wird. Live-stream durch das Programm führen wird. Foto: Max Schwarzlose

Dies und Das Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10: Online Angebot: „4. New Alphabet School – Fürsorge“, diverse Beiträge von Künstler*innen, Architekt*innen, Historiker*innen, Geograf*innen und politischen Aktivist*innen, 12.-14. Juni, weitere Infos unter: https://bwurl.de/154l, M.1 Arthur Boskamp-Stiftung Ökowerk, Teufelsseechaussee 22: Online Angebot: „Die Welt der Teichtiere“, forschen und Bastelanleitung für eine Lupe, abrufbar unter: www.oeko werk.de Verreisen

Alle Ausflugstipps auf berliner-woche.de.

Kids & Co. JuKS – Jugendkunstschule, Martin-Luther-Str. 46: Sommerferienprogramm mit kreativen Workshops: Kurse sind online auf der Homepage einsehbar unter: https://bwurl.de/ 154u, Anmeldung erforderlich, t 902 77 63 24 (bis 15. Juni), Infos: www.juks-ts.de

TanzZeit/Podewil, Klosterstr. 68: Online Spielplan: „Tanzkomplizen für zuhause“, Bewegungsaufgaben für Eltern und Kinder, abrufbar unter https://bwurl.de/151o

Staatsoper, Unter den Linden 7: Online-Spielplan: „Karneval der Tiere“, 12. Juni, abrufbar unter https://bwurl.de/153j

Theater an der Parkaue, Parkaue 29: „Parkaue: WeekenDigital“, Jugendtheaterpremiere, Kinderclub u.a., 12.-14./17./ 18. Juni, abrufbar unter https:/ /bwurl.de/154r

Dorfteich Alt Lichtenrade im Rondell am Nordufer, (Lortzingclub im Corona-Exil): 26. Salon Hermione: „Corona und das Artensterben“, Vielfalt statt Monokultur in Lichtenrade und am Stadtrand, 14. Juni, 15 Uhr; t 0163/341 70 53

Konzert Akademie der Künste, Hanseatenweg 10: Online Angebot: „Labor Beethoven 2020“, Festival zeitgenössischer Musik zum Beethoven-Jubiläum mit Konzerte, Installationen, Musiktheater, Ausstellung, Lectures, Performances, abrufbar unter: https://bwurl.de/154p, www.adk.de Pierre Boulez Saal, Französische Str. 33D: Online Angebot: „Intermission“, Videomitschnitte vergangener Veranstaltungen zum kostenlosen Streaming, abrufbar unter https://bwurl.de/154j

Lesung und Vortrag

Eschenbräu, Whisky-Tastingroom, Triftstr. 67: Online Angebot der Brauseboys: Vorleseshow, jd. Do 20.30 Uhr, im Livestream abrufbar unter: https://bwurl.de/152l; weitere Infos: www.brauseboys.de

Markt Berliner Trödelmarkt, Straße des 17. Juni (direkt am S-Bhf. Tiergarten): „Der Original Berliner Trödelmarkt“, Kunst- und Kunsthandwerkermarkt, immer Sa/So 10-17 Uhr, Infos unter: t 26 55 00 96, www.berli nertroedelmarkt.com

Esther Schipper, Potsdamer Str. 81e: „PS81E“, Gruppenausstellung, 16. Juni-25. Juli; DiSa 11-18 Uhr, www.esther schipper.com Galerie B1, Belziger Str. 1: Hillmar Schroschk: „Das Kreuz mit dem Kreuz“, Objektdesign, bis Ende Juni, Mo-Fr 15-19 Uhr, Anmeldung erforderlich unter: t 78 95 08 35, weitere Infos: www.fielvax.de Georg Kolbe Museum, Sensburger Allee 25: Herman de Vries: „how green is the grass?“, künstlerische Auseinandersetzung mit der Natur, bis 23. August, tägl. 10-11 Uhr (für Risikogruppen vorbehalten)/11-18 Uhr, t 304 21 44 (für Terminbuchungen), weitere Infos: https://bwurl.de/151y

Vitrine am U-Bahnhof Kleistpark, „Femmes Bauhaus – YellowRedBlue“, ein Projekt von Matthias Kremer, Isolde Nagel und Andy Ninvalle, bis 25. Juli, Schaufenster ist 24 Stunden geöffnet; www.atrans.org Kontakt zur Kalender-Redaktion Senden Sie uns Ihren Veranstaltungstipp per E-Mail an: redaktion@berliner-woche.de Proje ktpatensch aft Ernährungssicherung

Haus am Kleistpark, Grunewaldstr. 6-7: „Marianne Werefkin-Preis 2020“, Ausstellung der zehn nominierten Künstlerinnen, „Log Book“, Fotografien von Mike Chick im Projektraum, bis 28. Juni, Di-So 1118 Uhr, www.hausamkleist Informationsort Schwerbelaspark.de tungskörper, General-Papestr./ Loewenhardtdamm: „Belastete Orte“, Sonderausstellung zu nationalsozialistischen Bauten in Tempelhof-Schöneberg, bis 31. Oktober, Di-Do 14-18 Uhr, Sa/So 14-18 Uhr, Infos: https:// bwurl.de/153s Laura Mars Gallery, Bülowstr. 52: Frank Maier: „Goodbye Mauritius“, Do/Fr 13-20 Uhr, Sa 13-18 Uhr u.n.V., Infos unter: t 61 07 46 30, www.laura mars.de

100 % nachhaltig. Jetzt Pate werden und langfristig helfen. Ihr Kontakt zu uns: www.DRK.de/Paten 030 / 85 404 - 111 Spenderservice@DRK.de


PREMIERE 2020

% 6 4

R E T S L O IP LT U M I E B IV S U L DIE SOFA MARKE – EXK SPAREN SbisIE JETZT zu *

www.sitz-concept.de 19 90 – 20 20

JAHRE

SOFAJUBILÄUM

MP-23/24-20 · Seite 1

* Erklärung siehe Seite 4

Das größte Spezialunter nehmen für Polstermöbel – 50 mal in Deutschland


PREMIERE 2020 – SITZ-CONCEPT – DIE NEUE SOFAS NACH MASS

(Vielfalt zum individuellen Preis)

KONTRASTNAHT Kreuzstichnaht mit Kontrastfaden beige oder Doppelsteppnaht ohne Kontrastfaden.

VERSCHIEDENE FUSSVARIANTEN Metall oder Holz. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei! 2 SITZQUALITÄTEN Kaltschaum oder Federkern Sie entscheiden zwischen festem oder softem Sitzkomfort! KOPFSTÜTZE IN ZWEI VARIANTEN Individuell einsteckbar und somit für jeden Platz verwendbar! PASSENDER HOCKER In zwei Größen und mit praktischem Stauraum erhältlich! GROSSE BEZUGSVIELFALT Lassen Sie sich von der Farbvielfalt inspirieren. Eine breite Palette an textilen Bezügen mit unterschiedlichen Oberflächen und verschiedene Lederqualitäten steht zur Wahl.

SIE SPAREN

41% *

Relaxfunktion im Canapé (Mehrpreis)

Wohnlandschaft, in Stoff, Stellmaß ca. 167 x 313 x 235 cm. Ohne Funktionen und Kissen. Rücken unecht.

Querschläferfunktion (Mehrpreis)

Unser Listenpreis:

1399.-

UNSERE

2394.-

H20190182

Markenrabatt

SOFAS NACH MASS

SOFAS

(Vielfalt zum individuellen Preis)

SITZKOMFORT KALTSCHAUM Zwei hochwertige Kaltschaum-Qualitäten in Sandwichbauweise vereint.

KÖNNEN ALLES fast

FORMSCHÖNE METALLFÜSSE Ein gelungener Abschluss und toller Blickfang sind die filigranen Metallfüße in schwarz. KONTRASTNAHT in beige Ein schicker Eyecatcher – wählen Sie zwischen einer Doppelsteppnaht mit oder ohne Kontrastfaden.

Wir planen mit Ihnen Ihre Wunschkombination maßgenau!

SICHTHOLZRAHMEN In den Holzausführungen Wildeiche geölt oder Kernbuche. RÜCKEN ECHT BEZOGEN Perfekte Rundumansicht für das Stellen im freien Raum!

19 90 – 20 20

BEZUGSVIELFALT IN STOFF Für dieses Sofaprogramm schöpfen Sie aus einer vielfältigen und exklusiven Stoffauswahl in unzähligen Strukturen, Qualitäten und Farben. Der ausgewählte Bezug ist ein strukturiertes Flachgewebe, welches durch eine changierende Optik und angenehme Weichheit punktet.

SIE SPAREN

40%

**

*

Markenrabatt

SOFAJUBILÄUM

*/** Erklärung siehe Seite 4

Unser Listenpreis:

1599.2696.-

H20190182

JAHRE

SOFA

FLATRATE

Eckkombination, in Stoff, Stellmaß ca. 322 x 187 cm. Ohne Funktionen, Kissen und Nierenkissen.

Funktion Sitztiefenverstellung (Mehrpreis)

Funktion Armteilverstellung (Mehrpreis)

SOFAS NACH MASS SOFA

(Vielfalt zum individuellen Preis)

4 MODELLVARIANTEN Die große Auswahl bietet für jeden Geschmack das Richtige! ALTERNATIV HOLZFÜSSE an den Armteilen in verschiedenen Beiztönen – Stimmen Sie die Füße farblich auf Ihren Stoffbezug ab! SITZKOMFORT FEDERKERN Eine besonders langlebige und bequeme Polsterung! PASSENDER TV-SESSEL Ergänzen Sie Ihr Sofa mit unserem komfortablen TV-Sessel! ANSTELLHOCKER Rund oder eckig – den passenden Abschluss können Sie anhand Ihrer Wohnraumvorgaben wählen! BEZUGSVIELFALT IN STOFF In großer Auswahl – Voll im Trend liegen exklusive Flockstoffe und Unistoffe in hinreißenden Farbnuancen – abgerundet durch Kissen, unifarben oder mit floralen bzw. grafischen Mustern. FEDERKERN

SIE SPAREN

46% *

Querschläferfunktion (Mehrpreis) Seite 2

Stauraumfunktion (Mehrpreis)

Unser Listenpreis:

Eckkombination, in Stoff, Stellmaß ca. 254 x 274 cm. Ohne Funktionen und Kissen.

989.1833.-

H20190179

Markenrabatt


SOFA MARKE – EXKLUSIV BEI MULTIPOLSTER SOFAS NACH MASS (Vielfalt zum individuellen Preis)

2 FUSSVARIANTEN Wählen Sie zwischen Metalloder Holzfüßen in den Farben Natur, Erle, Antik, Schwarz oder Eiche bianco. GOLDENES M Unser Modell erfüllt als Wertarbeit hohe Ansprüche. Damit Sie sich darauf verlassen können, wurde unser Sofa mit diesem Gütesiegel ausgezeichnet. KOPFTEILVERSTELLUNG Für jeden Sitz verstellbare Kopfpolster mit Rasterfunktion! EXKLUSIVER WANDFREIBESCHLAG Erleben Sie Komfort auf höchstem Niveau – die Verstellung von Sitz und Rücken ist ein- oder zweimotorisch möglich! STAURAUM Ob im Sofaelement als Schubkasten oder im Canapé – geräumig und unsichtbar!

SIE SPAREN

43%

ECHT LEDER!

*

Kopfteilverstellung (Mehrpreis)

Unser Listenpreis:

1999.-

Eckkombination, in Leder, Stellmaß ca. 295 x 245 cm. Ohne Funktionen und Kissen. Rücken unecht.

Relaxfunktion (Mehrpreis)

3525.-

H20190180

Markenrabatt

SOFAS NACH MASS (Vielfalt zum individuellen Preis)

3 FUSSVARIANTEN Metall alufarbig, Metall schwarz oder Holz-/Metallfuß. Stimmen Sie die Füße farblich auf Ihren Bezug ab! Fünf unterschiedliche Holzfarbtöne stehen zur Wahl. 2 SITZHÖHEN 46 cm | 49 cm Finden Sie die für Sie angenehmste Sitzhöhe! WALL-AWAY-RELAXFUNKTION Komfortabel in der Bedienung und pro Sitz wählbar! Manuell oder motorisch in den Elementen planbar. KONTRASTNAHT in der Fadenfarbe beige. Ein kleines, aber feines Detail – bei uns bereits inklusive! 3 SITZQUALITÄTEN Sie entscheiden zwischen festem oder softem Sitzkomfort!

SIE SPAREN

40%

ohne Mehrpreis Federkern, Kaltschaum

gegen Mehrpreis

Boxspring (+ 2 cm Sitzhöhe).

*

Markenrabatt

1399.2357.-

H20190182

Wohnlandschaft, in Stoff, Stellmaß ca. 173 x 321 x 203 cm. Ohne Funktionen und Kissen. Rücken unecht.

Unser Listenpreis:

Relaxfunktion (Mehrpreis)

Funktion Motorische Verstellung (Mehrpreis)

SOFAS NACH MASS (Vielfalt zum individuellen Preis)

2 SITZQUALITÄTEN Federkern oder Kaltschaum Sie entscheiden zwischen festem oder softem Sitzkomfort! 6 FUSSAUSFÜHRUNGEN Sie wählen zwischen Metallfüßen alufarbig oder schwarz in zwei Formen oder einem Holzfuß in Buche oder einem Holz-/Metallfuß. BESTE QUALITÄT Das Gütezeichen „Goldenes M“ steht vor allem für Möbel, die folgende Kriterien erfüllen: garantierte Sicherheit – gesundes Wohnen – geprüfte Qualität! BEZUGSVIELFALT in Stoff Interessante Bezüge sorgen für Abwechslung. Im Stoff-Mix glänzen flauschige Chenille, schicke Flachgewebe oder eine lederähnliche Mikrofaser. PASSENDER RELAXSESSEL ■ 3 Rückenvarianten ■ 4 Fußvarianten ■ 3 Armlehnvarianten

SIE SPAREN

SIE Unser SPAREN Listenpreis:

1191.-

41% 699.*

Markenrabatt

44% *

Markenrabatt

Polstergarnitur, in Stoff, bestehend aus Sofa, ca. 192 cm und Sofa, ca. 140 cm breit. Ohne Funktionen und Kissen.

Unser Listenpreis:

1299.2317.-

H20190182

Passender Relaxsessel, in Stoff, ca. 80 cm breit. Manuell verstellbar.

Seite 3


PREMIERE 2020 BEI MULTIPOLSTER SOFAS NACH MASS FEDERKERNPOLSTERUNG im Sitz – hochwertiger Sitzkomfort für viele Jahre. 2 FUSSVARIANTEN Sie haben die Wahl zwischen Metall- oder Holzfüßen. BESTE GARANTIE für höchste Qualität Damit Sie sich darauf verlassen können, wurde unser Modell nach entsprechenden Prüfungen auch mit dem Gütesiegel der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel ausgezeichnet. MATERIALMIX Sie können dieses Modell in Leder einfarbig, in Stoff auch zweifarbig bestellen. KOPFSTÜTZE Eine verstellbare Kopfstütze oder eine Premiumkopfstütze stehen zur Auswahl.

SIE SPAREN

46%

FEDERKERN

*

Markenrabatt

Relaxfunktion im Longchair (Mehrpreis)

Querschläferfunktion (Mehrpreis)

Unser Listenpreis:

1199.2220.-

H20190182

Wohnlandschaft, in Stoff, Stellmaß ca. 163 x 330 x 240 cm. Ohne Funktionen und Kissen. Rücken unecht.

INKLUSIVE Sitztiefenverstellung

DIE SOFA MARKE – EXKLUSIV BEI MULTIPOLSTER ● Zuhause ist kein Ort, sondern ein Gefühl – sitz-concept smart kombiniert inspirierende Designs und praktische Funktionen, sodass sie zu Dir und Deinem Leben passen. ● Zeitlos, langlebig und komfortabel – sitz-concept classic verbindet hochwertige Materialien mit dezentem Design.

SIE SPAREN

● Toben, kuscheln, spielen – sitz-concept family macht all das mühelos mit, denn ein Familiensofa muss zu einem turbulenten Alltag passen und robuster sein als manche Nerven.

41% *

● Feinstes Leder, puristische Formen, höchste Qualität – sitz-concept select erfüllt höchste Ansprüche an Material und Design und setzt klare Akzente in Deinen Wohnräumen.

Kopfteilverstellung (Mehrpreis)

Querschläferfunktion (Mehrpreis)

Eckkombination, in Stoff, Stellmaß ca. 260 x 310 cm. Inklusive 3x Sitztiefenverstellung. Ohne weitere Funktionen und Kissen.

Unser Listenpreis:

1699.2896.-

H20190181

Markenrabatt

● Sitz-concept nature – Kompakte Formen, frische Farben und warme Holztöne zaubern Landhausflair in Dein Zuhause.

www.sitz-concept.de INKLUSIVE Kopfteilverstellung

SIE SPAREN

SIE SPAREN

Markenrabatt

Unser Listenpreis: Eckkombination, in Stoff, Stellmaß ca. 306 x 197 cm. Ohne Funktionen und Kissen.

Querschläferfunktion (Mehrpreis)

42% *

H20190181

*

999.-

H20190179

41%

Markenrabatt

1713.-

Wohnlandschaft, in Stoff, Stellmaß ca. 185 x 341 x 243 cm. Inklusive Kopfteilverstellung. Ohne weitere Funktionen und Kissen.

Querschläferfunktion (Mehrpreis)

Unser Listenpreis:

1699.2947.-

*Der Markenrabatt wird sofort beim Kauf vom Kaufvertragswert in Abzug gebracht. Pro Haushalt und Einkauf nur ein Rabatt einlösbar. Gilt für alle Modelle in diesem Prospekt, nicht für bereits reduzierte Ausstellungsstücke und Modelle der Marke von Wilmowsky. Gültig nur für Neuaufträge. Nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Gültig bis 27.06.2020 (Aktion wird gegebenenfalls bei großen Erfolg verlängert). **Ohne Zinsen, ohne Gebühren – bis zu 30 Monate Laufzeit. Angebot in Zusammenarbeit mit der Santander Consumer Bank AG. Sitz: 41061 Mönchengladbach – Wohnsitz und Beschäftigung in Deutschland sowie Bonität vorausgesetzt. 1) veröffentlicht in FOCUS 33/19 vom 10. August 2019 Seite 4 1)

HERZLICH WILLKOMMEN beim TESTSIEGER!

Berlin Alt-Mahlsdorf 24, an der B1 • Berlin Mahlsdorf-Hoppegarten Landsberger Straße 259, an der B1, neben Hellweg • Berlin Reinickendorf-Tegel Holzhauser Straße 140 • Berlin Spandau-Siemensstadt Nonnendammallee 120 • Berlin Steglitz-Zehlendorf Goerzallee 189, neben OBI • Berlin Tempelhof-Schöneberg Alboinstraße 20, neben IKEA • Berlin Tempelhof-Schöneberg Sachsendamm 81/Stadtautobahn • Berlin Weißensee Roelckestraße 70/Rennbahnstraße, neben Hellweg • Potsdam Zeppelinstraße 117a – B1

Das größte Spezialunter nehmen für Polstermöbel – 50 mal in Deutschland Multipolster GmbH & Co. Handels-KG, 09214 Burgstädt · www.multipolster.de

Alle Preise sind Werbe-/Aktionspreise, gelten für die abgebildete Farbe/Bezug/Formation und verstehen sich als Abholpreise ohne Dekoration und Kissen. Alle gezeigten Alternativen sind zum individuellen Preis erhältlich. Alle Maße sind Ca.-Maße. Technische Änderungen, Farbabweichungen und Irrtümer vorbehalten. www.hueper.de

(Vielfalt zum individuellen Preis)


Sonderthema

10. Juni 2020 Kalenderwoche 24

Ehrenamtliche Hautsprechstunde VISAGIST René Koch gibt kostenlos Beauty-Tipps per Videotelefonie

Handykamera die optimale Abdeckung der Hautprobleme erklärt. Also alles mit Abstand und coronavirenfrei.

Endlich sind Boutiquen, Kaufhäuser sowie Friseure und Kosmetikstudios wieder offen. Voraussetzung sind allerdings für deren Besuch Mund- und Nasenschutz sowie die Einhaltung der Abstandspflicht. Für alle, die sich nicht in Warteschlangen einreihen wollen, hat Berlins Kosmetik-Guru René Koch die Idee, seine Schönheitstipps per Videotelefonie zu vermitteln und zwar kostenlos. Und das geht so: Interessierte rufen unter der Telefonnummer ¿854 28 29 bei René Koch an, geben ihre Handynummer durch und wie sie über WhatsApp zu erreichen sind. Der Meister ruft sie dann persönlich zurück. So kommt der Visagist per Handy-Video direkt nach Hause und berät beim Abdecken von roten Äderchen, dunklen Augenschatten, Pigmentstörungen wie Altersflecken oder Weißfleckenkrankheit, Vitiligo, Narben, Besenreisern, Blutergüssen oder anderen unschönen Haut-Desastern. Kosmetikexperte René Koch macht jetzt auch ehrenamtliche Schritt für Schritt wird mittels Beauty-Beratungen per Videotelefonie. Foto: Dieter Stadler

Begleitservice wieder unterwegs BERLIN. Der„VBB Bus & BahnBegleitservice“ hat wieder sein reguläres Angebot aufgenommen. Der kostenlose Service innerhalb des Stadtgebiets wird täglich zwischen 7 und 22 Uhr angeboten. Anmeldungen sind unter ¿34 64 99 40 oder über vbb.de möglich. Die persönlichen Begleitung war eingestellt worden. Stattdessen übernahmen die Mitarbeiter Erledigungen für die Kunden. Dieser Service soll erhalten bleiben. go

Vom Keller bis zum Dach Das ist unser Fach Team Lehmann Bornhagenweg 41b 12309 Berlin Tel. 030/75941607

Dachreparaturen aller Art Fassadensanierung Kellersanierung Gehweg- und Terrassensanierung

Familienbetrieb seit über 30 Jahren

Mein Kiez Mitdiskutieren im Netz Auf unserer Internetseite können Sie die lokalen Beiträge kommentieren und auch anderen empfehlen. Einfach auf berliner-woche.de/kiez-entdecker anmelden und mitdiskutieren.

Dazu rät er, die Zeit trotz Corona-Krise zu nutzen, sich um seine Haut zu kümmern, ihr Gutes zu tun. Rund um die Uhr beschützt sie uns vor Umwelteinflüssen, Luftverschmutzung und anderen Attacken. Besonders jetzt hat sie Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten verdient. Mal mit einer Gesichtsmaske aus Heil- oder Tonerde zur Tiefenreinigung oder zum Befeuchten mit Aloe Vera bzw. Hyaluronsäure und zum Straffen und Beleben mit einer Klopfmassage: einfach mit den zehn Fingern leicht vom Hals zum Kinn über die Wangen zu den Schläfen vibrieren, streichen, klopfen. Das macht Spaß, hilft der Haut besser zu Durchbluten und erfrischt müde Homeoffice-Gesichter.„Oder Sie machen doch einen Termin zu einer professionellen Beauty-Behandlung“, sagt der Schönheitsexperte René Koch und ergänzt:„Ihre Haut wird es Ihnen danken.“

Seite 11

Berliner Woche

Kurzarbeit! Was nun? EXPERTENTELEFON: Drei Fachleute vom

Sozialverband Deutschland geben Antworten von Hendrik Stein

Die Corona-Pandemie hat die Berliner Wirtschaft hart getroffen. Unternehmen müssen vorübergehend schließen, leiden unter Auftragsrückgang oder eingeschränkten Produktionsbedingungen. Um Personalkosten zu sparen und Entlassungen zu vermeiden, beantragen viele dieser Firmen Kurzarbeit. Tausende Berliner Arbeitnehmer sind derzeit davon betroffen.

Kooperation mit der Berliner Woche Antworten auf diese und viele andere Fragen rund um das Thema Kurzarbeit.

Am kommenden Freitag, 12. Juni, erreichen Sie von 14 bis 16 Uhr die Fachleute unter ¿26 39 38 11. Am Telefon sitzen die Berliner SoVD-Landesvorsitzende und Vizepräsidentin Prof. Dr. Ursula Engelen-Kefer (ehemalige stellvertretende DGB-Vorsitzende und langjähriges Mitglied des Verwaltungsrates der Arbeitsagentur), der zweite LandesAuch wenn die Beantragung vorsitzende und Anwalt für Arvon Kurzarbeit bei der zustän- beitsrecht, Andreas Gädicke, digen Agentur für Arbeit Auf- und die SoVD-Sozialrechtsexgabe des Arbeitgebers ist, gibt pertin und Anwältin für Sozialrecht, Carina Meißner. es aufseiten der Angestellten viele Fragen. Wie berechnet sich das Kurzarbeitergeld? Wie Der Sozialverband Deutschviel Prozent darf der Arbeitge- land (SoVD) ist eine soziale, ber aufstocken? Was passiert humanitäre und sozialpolitiin Urlaubszeiten oder im sche Selbsthilfeorganisation. Krankheitsfall? Kann man wei- Seit 1917 setzt er sich für die tere Hilfen beantragen, wenn Verbesserung der Sozialgesetdas Kurzarbeitergeld nicht ze, für die Rechte von sozial zum Leben reicht? Drei Exper- Benachteiligten sowie Menschen mit Behinderungen und ten des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) geben in sozialem Beratungsbedarf ein.


Berliner Woche

Seite 12

Ämter schaffen Tatsachen

VERWALTUNG: In Corona-Zeiten lassen sich Pläne schneller umsetzen von Thomas Frey

Wenn sie will, dann kann Verwaltung sehr schnell sein. Das beweist derzeit vor allem Friedrichshain-Kreuzberg. Aber auch andere Bezirke handeln. Zuerst wurden in Friedrichshain-Kreuzberg fast im Wochentakt neue, zunächst temporäre Radstreifen eingerichtet. Es folgte das Umwidmen von Fahrbahnen zu Spielstraßen auf Zeit. Nun sollen Parkplätze an den Wochenenden Gewerbetreibenden und sozialen Projekten befristet zur Verfügung gestellt werden. Zumindest da, wo das möglich ist. Andere Bezirke folgen diesen Beispielen beziehungsweise überlegen, ähnliche Vorhaben umzusetzen, wenn auch nicht in diesem Tempo. Alle diese Maßnahmen dienen meiner Meinung nach einem übergeordneten Ziel, das sich

in Corona-Zeiten offenbar leichter und schneller umsetzen lässt. Ich spreche hier von der sogenannten Mobilitätswende, die Berlin in eine klimafreundliche Stadt verwandeln soll. Und dazu gehört die Reduzierung des Anteils von Straßenland für Autos zugunsten von Radfahrern, Fußgängern und anderen nicht motorisierten Nutzern. Gerade bei den neuen Fahrradstrecken macht der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg kein Geheimnis daraus, dass sie auf

Dauer bleiben sollen. Denn sie wären ohnehin schon lange geplant gewesen. Es lassen sich auch auf Landes- und Bundesebene weitere Beispiele für Vorhaben finden, die gerade ebenfalls forciert werden. Bei den Projekten in Friedrichshain-Kreuzberg fehlte allerdings vor allem die ansonsten dort fast obligatorische Bürgerbeteiligung. Selbst wenn die noch nachgeholt werden sollte, hat die Verwaltung hier bereits Tatsachen geschaffen.

UNSERE FRAGE DER WOCHE Sollten die temporären Radwege auch nach der Corona-Krise bestehen bleiben? Stimmen Sie kostenlos ab auf

www.berliner-woche.de

Oder rufen Sie an! Die Hotline ist bis Sonntag 24 Uhr geschaltet. Ja: 0800/494 34 36 Nein: 0800/494 34 38 Mein Kiez im Netz

Berlin aktuell

10. Juni 2020 Kalenderwoche 24

Diskutieren Sie zu diesem Thema mit unter www.berliner-woche.de/frage-der-woche

Was tun bei Streit am Gartenzaun? TELEFONAKTION: Rat zu Dauerparty, Grillnebel und Hundegebell von Isabell Jürgens

Was tun bei Streit am Gartenzaun? Experten vom Verband Deutscher Grundstücksnutzer beantworten Leserfragen zum Thema Nachbarschaftsrecht. Vom Nachbarn links schallt seit Beginn der Corona-Krise Kinderlärm rüber. Der Nachbar auf der rechten Seite nutzt die Kurzarbeit zur Haussanierung – Bohrmaschinenlärm und Dauergehämmere. Das Arbeiten im Homeoffice wird zur Tortur. Die vergangenen Wochen haben noch einmal gezeigt, wie wichtig ein gutes Verhältnis zu den Nachbarn ist. Doch angesichts der erzwungenen Nähe werden die Beziehungen am Gartenzaun nicht selten von Konflikten überschattet, die zu handfestem Nachbarschaftsstreit führen. Da ist es gut, wenn man als Grundstücksnutzer seine Rechte kennt und weiß, wie man Streit möglichst einvernehmlich klären kann.

In einer Telefonaktion von Berliner Morgenpost und dem Verband Deutscher Grundstücksnutzer (VDGN) haben Sie Gelegenheit, am Sonnabend, 13. Juni, Fragen an drei Experten zu stellen. Peter Ohm, Hagen Ludwig und Ulf Mätzig vom VDGN beantworten sie. Von 11 bis 13 Uhr sind die Telefone mit den Nummern ¿887 277-817, -816 und -815 freigeschaltet. Fragen könnten etwa sein, wie häufig der Nachbar einen mit seinem Grill vollnebeln oder

SUDOKU

HOROSKOP WIDDER 21.3.–20.4. Liebe: Eine unerwartete Nachricht verschlägt Ihnen vor lauter Freude fast die Sprache. Beruf: Eine große Chance kommt Ihnen sehr nahe, zugreifen! Allgemein: Halten Sie sich auch an mündliche Abmachungen. STIER 21.4.–20.5. Liebe: Im Gefühlsbereich sollten Sie es nun nicht auf einen Streit ankommen lassen. Beruf: Legen Sie eine Auszeit oder eine Weiterbildung ein. Allgemein: Nicht zu sehr von anderen vereinnahmen lassen. ZWILLINGE 21.5.–21.6. Liebe: Langsam, aber stetig verbreitet sich wieder eine harmonische Atmosphäre. Beruf: Sorgen Sie dafür, dass Ihre Stärken erkannt werden. Allgemein: Ein Ereignis bringt Sie auf die Gewinnerseite. KREBS 22.6.–22.7. Liebe: Vorsicht! Nicht jeder lässt sich so einfach von Ihrem Charme um den Finger wickeln. Beruf: Die Chancen für Ihr Weiterkommen steigen zusehends. Allgemein: Ihnen werden ganz neue Möglichkeiten eröffnet. LÖWE 23.7.–23.8. Liebe: Jemand gesteht Ihnen offen, dass er schon lange etwas für Sie empfindet. Beruf: Lassen Sie ruhig auch einmal eine andere Meinung gelten. Allgemein: Es geht voran, Sie können wirklich stolz auf sich sein. JUNGFRAU 24.8.–23.9. Liebe: Vorsicht! Kleinigkeiten können momentan das Fass zum Überlaufen bringen. Beruf: Ein paar Anregungen liefern Ihnen jetzt wichtige Erkenntnisse. Allgemein: Bei einem Geschäft schneiden Sie bestens ab.

Peter Ohm (58) ist Erster Vizepräsident des VDGN und seit 2006 beim Verband. Foto: VDGN

bis nach Mitternacht eine Gartenparty feiern darf. Für Streit sorgen oft auch Haustiere: Muss ich hinnehmen, dass Nachbars Hund ständig bellt? Ärger bereitet oft auch die Bepflanzung an der Grundstücksgrenze: Wie hoch darf die Hecke laut Nachbarrechtsgesetz werden, die der Nachbar direkt an die Grenze gepflanzt hat? Darf ich Äste und Zweige, die auf mein Grundstück überhängen, abschneiden, und in welcher Entfernung von der Grundstücksgrenze dürfen Bäume und Sträucher gepflanzt werden? Muss ich den Lärm spielender Kinder im Nachbargarten uneingeschränkt hinnehmen oder gibt es eine Toleranzgrenze? Darf der Nachbar mein Grundstück mit einer Drohne überfliegen? Wer kann helfen, wenn der Nachbar im Streitfall uneinsichtig ist? Bleibt mir nur der Klageweg? Auf welche Gesetze kann ich mich berufen? Diese und andere Fragen können die Experten beantworten.

WAAGE 24.9.–23.10. Liebe: Paare und Singles möchten etwas erleben und zeigen sich spontan wie nie. Beruf: Sie können sich nur schwer mit einer neuen Aufgabe anfreunden. Allgemein: Sie nehmen sich die Dinge zu sehr zu Herzen. SKORPION 24.10.–22.11. Liebe: Die Sterne stehen günstig, um endlich einen Schritt nach vorne zu wagen. Beruf: Störungen können sich negativ auf das Betriebsklima auswirken. Allgemein: Nur keine voreiligen Entscheidungen treffen. SCHÜTZE 23.11.–21.12. Liebe: Auf persönlicher Ebene bahnt sich nun eine entscheidende Veränderung an. Beruf: Zeit für eine Bilanz. Es sieht doch gar nicht so schlecht aus. Allgemein: Die Finanzen sehen überraschend positiv aus. STEINBOCK 22.12.–20.1. Liebe: Singles könnten sich dabei ertappen, plötzlich an eine Heirat zu denken. Beruf: Wenn Sie sich Mühe geben, können Sie Ihre Position verbessern. Allgemein: Langsam, aber sicher geht Ihre Rechnung auf. WASSERMANN 21.1.–19.2. Liebe: Vom Charme und Humor Ihres Schatzes können Sie gar nicht genug bekommen. Beruf: Soziale Kontakte am Arbeitsplatz sind jetzt besonders wichtig. Allgemein: Es lohnt sich, eine Sache genauer zu prüfen. FISCHE 20.2.–20.3. Liebe: Jemand zeigt hohes Interesse an Ihnen. Seien Sie nicht zu zurückhaltend. Beruf: Ärger mit einem Vorgesetzten ist derzeit nicht ausgeschlossen. Allgemein: Schwierigkeiten sind zurzeit nicht in Sicht.

8 3 9

4 3 9 2 3

9 1

6 4

6 8

7

7 3

8 4

2 5 1 4 9

5 3 7 5 2

Cartoon der Woche von Oli Hilbring

Aus dem Buch „UND JETZT? Die besten Corona-Cartoons“, cartoonairmeeredition, erhältlich bei www.cartoonkaufhaus.de.

KREUZWORTRÄTSEL

AUFLÖSUNGEN

2 5 1 8 3 4 9 6 7

7 8 6 5 9 2 1 4 3

4 9 3 1 6 7 2 5 8

3 2 7 9 5 6 4 8 1

5 1 4 3 7 8 6 2 9

9 6 8 4 2 1 7 3 5

1 4 9 6 8 3 5 7 2

6 3 2 7 1 5 8 9 4

8 7 5 2 4 9 3 1 6

■■■■Y■■D■N■K■■■■ PAMPA■K I L I AN■A L K ■ N I RWA N A ■ E ■ A L L Z U ■GOA L ■ I ■ F L UR■A B R ■R■E■V ENUS■RAB■ I M I S S I ON■T ■GEHABE ■ F O E H R ■MU F F ■ A MO R ■F US S S P UR■KABA L E

TEILNAHMEBEDINGUNGEN Teilnahme ab 18 Jahren. Mitarbeiter der FUNKE Mediengruppe, der beteiligten Unternehmen und deren Angehörige sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Barzahlung und Rechtsweg sind ausgeschlossen. Die Karten stellt der Veranstalter den Gewinnern direkt zur Verfügung. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden vom Berliner Wochenblatt Verlag und seinen Dienstleistern ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels und nicht für Werbezwecke verwendet.

Wir informieren Sie gemäß der Verordnung (EU)2016/679 (Datenschutz Grundverordnung) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese erhalten Sie im Internet unter www.funkemedien.de/datenschutzinformation oder der kostenfreien Rufnummer 0800 8043333. Datenschutzanfragen richten Sie bitte an die Berliner Wochenblatt Verlag GmbH, Datenschutz, 10934 Berlin oder per E-Mail an online@berliner-woche.de.


Jobs & Bildung

10. Juni 2020 Kalenderwoche 24

Seite 13

Aus- und Weiterbildung 29.6. Pflegebasiskurs (5 Wochen) f. Arbeitssuchende, Quereinsteiger. Bei Empfängern v. Arbeitslosengeld I / II trägt das Jobcenter/die Arbeitsagentur die Weiterbildungskosten. Anmeldung: S 030-60 92 31 50 gesundheitsschulen-bergmann.de Stralauer Platz 34 am Ostbahnhof Du bist am Zug! Ausbildung zum Lokführer (m/w/d) od. Rangierlokführer (m/w/d) ab 03.08.20 in Berlin. Mit 100% Jobgarantie! Finanzierung über Bildungsgutschein. Individuelle Beratungstermine, S 030-577 013 874, bahn-jobs.de

Gesundheit und Soziales

Dank intelligenter Technologien können Teams heute auch dann zusammenarbeiten, wenn sie räumlich getrennt sind. Foto: Andrea Piacquadio/randstad

Flexibleres Arbeiten zu Hause DIGITALISIERUNG: Wenn Technologie für die Arbeit mehr Freiräume schafft

Per Mausklick geht es zum virtuellen Meeting; mit Smartphone, Tablet und Computer kann der eigene Arbeitsplatz überall sein. Ob im Café, zuhause oder sogar in der freien Natur – dank intelligenter Mobile- und Cloud-Technologien sind immer mehr Arbeitnehmer nicht nur räumlich, sondern auch zeitlich flexibel tätig.„Die Digitalisierung hat für den Arbeitsmarkt viele und auch individuelle Vorteile. Wer sich um Kin-

der oder kranke Angehörige kümmern muss, ist froh, wenn er sich die Arbeitszeit flexibel einteilen kann“, so Petra Timm, Pressesprecherin von Randstad Deutschland.„Allerdings“, so die Arbeitsmarktexpertin,„birgt der technologische Einfluss auf die Arbeitswelt auch Gefahren“. So hat eine repräsentative Umfrage des Wissenschaftlichen Instituts der AOK schon 2019 gezeigt, dass Arbeits- und Privatleben immer mehr verschwimmen. Während 2011

nur 34 Prozent der Erwerbstätigen außerhalb ihrer Arbeitszeit von ihrem Arbeitgeber kontaktiert wurden, lag der Wert im letzten Jahr mittlerweile schon bei mehr als 41 Prozent. Dass die ständige Erreichbarkeit durch Smartphone und Tablet eine gesunde Work-LifeBalance zu einer Herausforderung werden lässt, bestätigt auch vor zwei Jahren das Ergebnis des Randstad Arbeitsbarometers: 61 Prozent der Arbeitnehmer unter 25 Jahren

können in Deutschland nach Feierabend schlecht abschalten. Damit es erst gar nicht zu einer Überforderung kommt, sind Selbstorganisation und gutes Zeitmanagement gefragt. Wer hierzu für sich klare Regeln aufstellt und befolgt, kann mit der Digitalisierung Freiräume für komplexere Tätigkeiten und neue Möglichkeiten schaffen. Smart eingesetzt, kann Technologie zu einer höheren Produktivität im Arbeitsalltag mit gesunden Entspannungsphasen führen. txn

Wir suchen exam. Pflegefachkräfte in VZ, TZ od. 450-€-Basis; ab 3.670 € Grundgehalt in VZ, bei Wunschdienstplan. MVI PERSONAL POWER GmbH, Frau Rehfeld S 030/20659-236

Gewerbliche Berufe

Gewerblich In dieser Rubrik finden Sie ausschließlich gewerbliche Anzeigen aus Ihrem Kiez und der Umgebung. Möchten Sie hier eine Kleinanzeige aufgeben, sprechen Sie uns gerne an: Tel. 0 30-26 06 80 E-Mail: service@berliner-woche.de

An- und Verkauf 1Berliner Münzauktion GmbH kauft/verk. Münzen, Orden, Medaillen. Mitte Chausseestr. 16, S 030-2829920 Briefmarken, Münzen u. Orden! Seriös! Hausbesuche mögl.! Briefmarkenund Münzenhaus Finn, S 66 76 67 02 Dame kauft: Pelze. Schmuck, Gold, Silber, Uhren, Antiquitäten, Hausbesuch. Rheinstr. 26. S 0160-96 75 84 76 TV-ANKAUF.DE S 030-76 58 93 90, wir kaufen (defekte) LCD/LED TV. Wir zahlen bis 1 € pro Zoll, Abholung

Ankäufe Achtung! Kaufe Pelze, Orientteppiche, Porzellan, Krokotaschen, Kristall. Seriöse Abwicklung H. Ernst S 0152/59 65 80 36 Bücher, Ansichtskarten, alte Fotos u. Grafiken aus Wohnungsauflös. kauft Antiquariat Rudolf S 78 99 05 13 Fotogeräte, Objektive, Ferngläser kauft Fotoshop H&H Online UG S 030-36 99 68 50 Kaufe Musikinstrumente, Hausbes. in Bln. Hr. LiebschS 0176/41171996 Kunstsammler kauft Porzellan, Bronzen, Gemälde, Teppiche, Schmuck uvm. S 0176-24 45 31 98 Militärmuseum/Berlin kauft Soldatennachlass, Orden, Blankwaffen usw. S 03322-24 25 81, 0172-605 90 57

Suche Schallplatten, LPs, CDs, DVDs, Antiquitäten, Comics, Eisenbahnen Wiking, HIFI-Geräte. S 030-43 05 54 53

Antiquitäten Kaufe alte Ölgemälde, Silber und Bronzen, Münzen, Orden, Porzellan, Dr. Richter S 0170-500 99 59

Auto – Ankauf ! Ankauf aller Typen ! S 54 49 72 06 Unfall/Motorschaden, o. TÜV, viele km, zahle gut in bar! Sofortabhol./-abmeld. Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen S 03944-36160 www.wm-aw.de FA

Auto – Verkauf Mercedes A 150 Elegance / Benziner, 62Tkm, mountaingraumet., Automatik, Klima, CD, ZF/FB, Tempomat, Regensensor, Sitzheizung, 4x el. FH, ESP uvm., nur 9.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes B170 Automatik / Benzin, 34Tkm, silber, Klimaautomatik, Parkhilfe, CD, Sitzheizung, Regensensor, Telefon, ESP, el. Sp., Tempomat, el.FH, ZV uvm., nur 11.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes C 180 K Elegance/ Benziner, 85Tkm, cubanitsilber, Automatik, Klimaaut., Parktronic, Regensensor, Telefon, el. Sitze, Sitzheizung, CD, ESP, ASR, ZV, el. FH uvm., nur 11.500,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes C 180 TK Automatik / Benziner, 82Tkm, silber, Kombi, Klimaaut., Parktronic, Tempomat, el. Sitze, Sitzheizung, Regensensor, CD, ESP, ASR, ZV, el. FH uvm., nur 12.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Geburtstag, Hochzeit, Jugendweihe – überraschen Sie Ihre Lieben mit einer Glückwunschanzeige in der Zeitung: www.berliner-woche.de

Kaufmännische Berufe Sachbearbeiter (m/w/d) für Gebäudetechnik in Bln-Schöneberg gesucht. Vollständige Bewerbungsunterlagen: rennoch.stefanie@unitec-gebaeude technik.de

Sonstige Tätigkeiten Hauswirtschaftler/in für BerlinSchlachtensee, 20 Std./Wo., Lohn n. Vereinbarung, unbefristet. S 8630730 od. bewerbung@heistermann.de TV-Casting für „Berlin Tag & Nacht“! Wir suchen Laiendarsteller - Frauen u. Männer sowie Kinder ab 5 J. für unsere erfolgreiche TV-Serie. Anmeldung zum Casting unter www.filmpool.de oder S 030-767 59 26 90. Übertarifl. Bezahlung Watchmen sucht Mitarbeiter (m/w/d) für Flüchtlingsheime, flexible Arbeitszeiten Bewerbungen unter Mail: bewerbung@watchmen-gmbh.de oder S 030/ 21 98 42 80

Service

Ein neuer Job – und zwar sofort. Beim TEMPTON-Team Berlin Süd finden Sie Ihren neuen Arbeitsplatz. Überzeugen Sie sich von unseren Angeboten aus vielen Branchen und starten Sie gleich mit einem attraktiven Vertrag. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter: S 030-68 39 88 10 TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH, Lahnstraße 84-86a, 12055 Berlin oder an: berlin.sued@tempton.de,

Handwerkliche Berufe Berliner Bauunternehmen sucht Bauleiter/Poliere/Meister für Maurer, Beton, Zimmerer + Ausbau in Berlin & Umland. extra-bau@t-online.de Berliner Bauunternehmen sucht Bauleiter/Poliere/Meister für Maurer, Beton, Zimmerer + Ausbau in Berlin & Umland. extra-bau@t-online.de Arbeit finden – über ein Stellengesuch in der Berliner Woche. Private Kleinanzeigenannahme: www.berliner-woche.de

Kleinanzeigen

Berliner Woche

Fleischereifachverkäufer/in (m/w/d) gesucht. Übertrarifliche Bezahlung, per sofort. S 030-72 32 07 43

Gesuche (privat) Rüstige Rentnerin 67 J., weitgereist, solide, gute Fremdsprachenkenntnisse su. vielseitige Tätigkeit (Minijob), gern Empfang, Privatsekretärin od. Gesellschafterin. S 0176-43 10 43 95

Armut bekämpfen? #Siekann

mit ihrer hilfe.

Werden Sie Pate! www.plan.de

Kleinanzeigen-Annahme:

Smart Fortwo Coupe / Benziner, 16Tkm, dunkelblau, 66KW / 90PS, Navi, Sitzhzg., Rückfahrkamera, Telefon mit Freisprech., 1. Hand, Euro 6, ESP, Tempomat, el.FH uvm., nur 8.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes A 170 Automatik / Benziner, 99Tkm, schwarzmetallic, Klimaanlage, ZF/FB, Tempomat, Sitzheizung, el. FH, ESP uvm., nur 7.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

Gesund – Ernährung Gewichtsreduzierung durch Ernährungsumstellung und Bewegung! Kostenlose Erstberatung am Telefon, Herr Fest S 030/985 69 226

Recht – Erbe Schürle, Traugott, Rechtsanwalt Tempelhof, Nähe Pl.d.Luftbrücke www.ra-schuerle.de S 78603950 (TS)

Wohnungsauflösungen !Besenreine Wohnungsauflösung Sperrmüllabfuhr, Besichtigung kostenlos, auch Ankauf. S 35 40 25 77 !Besenreine Wohnungsauflösung, Entrümpelung u. Sperrmüllabfuhr, kostenl. Besichtigung S 030- 31 80 22 03 Achtung! Wohnungsauflösung mit Wertausgleich. Täglich S 693 58 07, www.hausservice-schneider-berlin.de Whg.-Auflösungen, Umzüge, Entrümpelungen für einen guten Zweck. El Rasto, Heerstr. 419, S 36 40 40 33

Privat In dieser Rubrik finden sie ausschließlich private Anzeigen aus Ihrem Kiez und der Umgebung. Kostenpflichtige telefonische Anzeigenannahme: 0 30-26 06 80 Online-Anzeigenaufgabe mit 20% Rabatt unter www.berliner-woche.de

Recht – Familien- und Erb Asperger, Ingeborg RAin, Wielandstr. 32, 12159 Berlin (Friedenau), auch Arbeits- & Mietrecht S 707 90 40 (TS)

Senioren

S

Einrichtung & Haushalt

onnenschein enioren ervice

Fensterreinigung und Gardinenservice

(030) 680 80 680 Transporte/Umzüge

Kleintransporte-Umzüge LKW/ 2 Mann ab 42€/h, Wohnungsauflösungen- kostenfrei, Möbeleinlagerungen ab 9,99€ S 030-89 06 47 70 www.kindel-transporte.de

Sideboard, massiv Holz m. Intarsien, L160 H90 T40, 3-türig, 3 Schubfächer, Gebrauchsspuren, 50€, S 015209194746

Hilfe & Betreuung

Suche Reinigungskraft für Privathaushalt, 2 x 5 Std./Wo., Nähe Platz der Luftbrücke S 0160-98 49 69 98

Sport & Fitness

Neuwertiges C 10Monate altes)28er Damenfahrrad 7/ Gänge Nabenschaltung (Rücktrittbremse) Das Rad wurde nur 2Mal für Kurze Strecken benutzt. Wegen Krankheit abzugeben.Preis 250€ S 030 60109553 Lokal informiert – mein Kiez im Netz. www.berliner-woche.de

26 06 80

Gutes Handwerk Bäder/Sanitär

Fliesenleger

Einbau einer Tür in Ihre vorhandene Badewanne

Fliesenlegermeister S 0177-204 14 65 www.bm-fliesen.de

bis 4.000,- € Förderung mögl.

Innenausbau

% 030 629 33 06 11 www.seniorenbad24.de Bodenbeläge ! alle Bodenbeläge vom Meisterbetrieb, kurzfr., preiswert u. sauber, inkl. Möbelräumen. S 509 96 50 Fr. Kleinert

Dachdecker Dachdecker hat Termine frei! Frühjahrsangebot 20 % Neueindeckung, Umdeckung, Reparaturarbeiten. Asbest-Eternit-Arbeiten. Kostenloses Angebot. Herr Richard S 030-30 01 49 32 79 Lokal informiert – mein Kiez im Netz. Per Klick zu allen 96 Berliner Ortsteilen. Jeder Ortsteil mit eigenen Nachrichten, Meldungen, Veranstaltungen und mehr: www.berliner-woche.de .

Fenster und Türen Seit 1982 in Britz Kunststoff-Fenster Haustüren – Rollläden Wärmeschutzverglasung Sicherheitsverriegelung Kurze Lieferzeiten – Eigene Monteure

Vertrieb & Montage

Jürgen Friesecke

605 47 19 Fax 605 20 44 www.friesecke-fenster.de

Kellersanierung: Schimmelentfernung, Aushubarbeiten, Trockenlegung. S 030-30 01 49 32 79

Maler ! alle Malerarbeiten v. Meisterbetrieb, schnell, sauber, preisw., mit Möbelräumen. S 509 96 50 · Fr. Kleinert Günstige Maler- u. Lackierarbeiten auch Fassaden und Gerüst. Meisterbetrieb S 030-824 58 36 Malermeister Wilz, arbeite sauber, zuverl. u. äußerst günstig, Kostenangebot unverbindl. S 030-754 600 36 Maler-und Fußbodenverlegearbeiten! Freundl., erf. Team, preiswert, schnell. S 67 94 68 75 - Frau Schulze

Immobilienmarkt Gesuche (privat) Suche von privat od. Makler 2-3-Zi.Wohnung od. Haus in Berlin u. Umgebung. S 0177-560 07 59

Mietgesuche (privat) Ihr privates Mietgesuch können Sie online mit 20% Rabatt unter www.berliner-woche.de inserieren

Reisemarkt Spreewald 6 Tage Spreewald All-Inkl. SO.-FR. inkl. Begrüßgetr., 5x ÜF. 5x 3-GangMenü Tageskarte, Peitzer Museen / Kaffee und Plinse / Getränke (All-Inkl.) / 2 Std. Kahnfahrt / Leihfahrrad; nur 299,50 € p.P. Hotel Zum Goldenen Löwen, Inh. Andreas Roschke, Markt 10, 03185 Peitz S 035601-80940 www.Hotel-Peitz.de Berliner Woche jede Woche lokal, jede Woche kostenlos. Steckt in Ihrem Briefkasten und steckt jede Menge drin

Baden-Württemberg Pension Grüner Baum i. idyll. Lage, wandern & genießen, S 09348-222, www.gruenerbaum-gamburg.de

Eifel Ferienhaus EifelNatur: großzügige, komfortable 3- und 4-Sterne-Fewos in der Vulkaneifel mit 4 bis 12 Betten. André Divossen, S 06573-12 39, www.urlaub-eifelnatur.de

Harz

Schierke am Brocken! Kinderfreundl., preiswerte FeWo mit Kfz-Einstellpl. S 0531-888 98 14, www.bauwo-bs.de

Mosel Urlaub beim Winzer Mesenich b. Cochem, ruh. Zi./FeWo, Ü/F, Planwagenf. S 02673-45 48, weingut-serwazi.de

Ostsee Sonneninsel Fehmarn: tolle Fewo dir. am Meer, 2-4 Pers., S 0173-956 14 08, 0177-500 81 69 od. 030-365 59 77

Appartements an der Ostsee (Stralsund, Rostock, Wismar) ab 50 € / Tag. S 0177-200 39 30 oder 0170-35 60 71, www.rostock-hotel-garni.de

Rügen Lobbe 4* FeWos f. 2- 4 Pers., nur 300 z. Ostseestrand. S 038308-666 42 28 oder www.lobbersee.de

Usedom Strandnahe Fewos in Koserow unter www.haus-koserow.de zu vermieten.

Sächsische Schweiz Sommer in Papstdorf zw. Königstein und Bad Schandau; Ideal für Wanderungen und Ausflüge! S 035021664 10 www.hotel-erblehngericht.de

Tschechien www.riesengebirgsurlaub.de Wohnwagen, priv. Grundstück., indiv. Camping, Dusche + WC im FH Lokal informiert – mein Kiez im Netz. www.berliner-woche.de


Bitte beachten:

Private Kleinanzeigen in dieser Rubrik sind mit einem (P) gekennzeichnet

Er sucht Sie Afrikanerin von Ihm 55 J., 1,78 m, Nichtraucher, berufstätig für dauerhafte Beziehung gesucht. Gerne auch Massai. Bitte mit Tel.-Nr. Y 024/776 Berliner Woche 10934 Bln (P) Als ich Witwer wurde, sagten Freunde zum Trost: wir sind für Dich da. Jetzt bin ich meist allein. Harald, 75/ 1,79, Ingenieur, gepfl., volles, silbernes Haar, hilfsbereit, su. Sie. Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Attraktiver Bauunternehmer, 59 Jahre, verwitwet, NR. Habe immer über diese Anzeigen gelächelt und gezweifelt. Doch ein Bekannter hat gerade über diesen Weg eine Partnerin gefunden und mir zugeredet, also probiere ich es einfach mit großem Herzklopfen. Meine Freunde sagen, ich sei ehrlich und besitze gute Umgangsformen, bin handwerklich geschickt, mit vollem Haar, lache lieber als zu streiten und bin sehr naturverbunden, liebe Musik und bin an Reisen, Ausflügen, Konzerte und Veranstaltungen interessiert. Fahre gern mit dem Auto und führe meinen Haushalt selbst. Suche eine nette Frau, mit der ich die Freizeit verbringen möchte. Wir könnten das Leben gemeinsam genießen und viel unternehmen. Haben Sie einfach Mut und rufen Sie an über S 30/ 62 93 78 18 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. G 4213. www.pvjulie.de Bernhard, 57/1.83, ltd. Angestellter mit Lebensstil u. Lebensart, ein Optimist, welcher noch Träume hat, su. lebenslustige Frau m. Sinn für Romantik, Tanz, Garten, Ausflüge u. die vielen schönen Seiten d. Lebens. HERZBLATTBERLIN: S 20 45 97 45 Da wir den Corona-Wahnsinn fast überstanden haben, wenden wir uns doch wieder den schönen Dingen des Lebens zu. Ein liebev. Miteinander für eine wundervolle Zeit wünscht sich ein vorzeigbarer, jung gebl., 80+-j. Pensionär, der ein gemütl. Zuhause aber keine langen Spaziergänge liebt. Ein Foto wäre schön. Y 024/775 Berliner Woche 10934 Bln (P) Er, 63/1.82, attr. Ing., mit Herz lichkeit u. menschlicher Wärme, gepf. u. sportl, fährt PKW, mag Reisen, Tanzen, möchte nicht länger das 5. Rad im Freundeskreis sein, su. natürl. Partnerin. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45 Ich, Willi, 66 Jahre, 178 cm, bin ein gutaussehender Polizeibeamter (jetzt in Pension). Meine Stärken sind Zuverlässigkeit und Treue, ich bin humorvoll, zärtlich, kinderlieb und sehr allein. Ich mag Kurztrips und Ausflüge mit dem Auto, Reisen, Spaziergänge, Radtouren, schön Essen gehen, mal Kultur und die Natur. Leider hat sich auf meine 1. Anzeige niemand gemeldet. Ob ich nun mehr Glück habe? Du wirst es ganz sicher nicht bereuen. Melde Dich über S 030/62 93 78 18 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. K 3115. www.pvju lie.de

Seite 14

Ich mache jetzt den Anfang! Henry, 62/1,79, Akad., verw., gepflegt u. optimistisch, mag Reisen, Kultur, Musik, reden, einfach füreinander da sein u. teilen wollen, hat für alles Verständnis, mag nicht Single sein! Agt. Neue Liebe: S 281 50 55

Frohnatur, 73 J., jünger auss., 164 gr., 73 kg, su. gepfl. Partner, NR, NT für Freizeit u. Reisen. Y 024/808 Berliner Woche 10934 Bln (P) Gern lachende Witwe, 79/1,56, schlank, nette Optik, optimist. Wesen, mit Herz, Geist, Niveau, Toleranz, unabhängig, sucht liebenswerten Herrn für gemeinsame schöne Zeit. Y 024/787 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Ja, ich will mich noch mal verlieben! Ich bin Christian, 36/184, meine süße Tochter (8 Jahre) wünscht sich eine Frau, die ein liebevolles, beständiges, geregeltes Leben liebt. Ich bin ein einfacher, fleißiger, berufstätiger Mann mit folgenden Eigenschaften - Unternehmungen mit Tochter, sehr häuslich, fürsorglich, schönes mediterranes Wohnen, Dekorieren, im Haushalt anpacken, Trödelmärkte, Shoppen (Mode für die Frau), Tochter auf das Leben vorbereiten, Fahrrad, Einrad fahren, treu, ehrlich, dankbar sein für so viel Wohlstand. Ich suche Dich, gern leicht mollig, kinderlieb, ein wenig stressresistent, ein harmonisches, liebevolles Miteinander anstrebend. Mein Ziel - eine harmonische Zweisamkeit, ein liebevolles Altwerden. Jetzt trau Dich!S 030/62 93 78 18 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin, Nr T 3799. www.pvjulie.de

Hannelore, hübsche Hausfrau von 80, verw., hat ein schönes Leben, fährt Auto, aber etwas fehlt: ein netter Mann! Singlecontact Berlin: S 282 34 20

Berlins großer Bekanntschaftsmarkt

Jürgen, 77/1. 80, verw. Ing., mit Herzlichkeit u. menschlicher Wärme, gepf. u. vital, NR, fährt PKW, mag Reisen, Tanzen, Spaziergänge, u.v.m. Vermisst Zweisamkeit, auch bei getr. Wohnen. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45

Annett, 58, blond u. schöne Figur, Kinderkrankenschwester, kein Typ zum allein sein. Familie ist toll, aber Gespräche mit einem Mann sind etwas anderes! Es wäre schön, auf diesem Weg, einen Partner zu finden. Agt. Neue Liebe: S 281 50 55

Lust auf der Suche nach Nähe und Zärtlichkeit? Mit Interesse für Theater, Tanzen, Wellness, ...für einen Spaß gern zu haben, dann möchte NR, M., 58/188, dich gern kennen lernen. Y 024/793 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Wolfgang, 69/1,80, war Polizeibeamter, jung geblieben, modisch, möchte e. Frau kennenlernen, mit ihr Zeit verbringen, gemütlich essen gehen, reden u. schweigen... Singlecontact Berlin: S 282 34 20

Sie sucht Ihn Anna, 62 J., finanz. abgesichert, hübsche Witwe mit sehr guter Figur, sehnt sich nach herzl. Mann, gern älter, welcher ein gemütliches, schönes Zuhause schätzt, nicht allein bleiben möchte. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45 Christa, 73/164, einsame Witwe o. Anhang, blond, schlank, bezauberndes Lächeln su. netten Partner. Bin naturverbunden u. häuslich. HERZBLATTBERLIN: 20 45 97 45

Gesamt Ost (669.800 Expl.): 15,00€, je Zusatzzeile 3,50€ Gesamt West (791.480 Expl.): 19,00€, je Zusatzzeile 4,50€ Gesamt Berlin (1.461.280 Expl.): 31,00€, je Zusatzzeile 7,00€

Du und ich! Petra, 65, Verw.-Angest., attraktiv, symp. Wesen, wünscht sich Nähe! Es wäre schön, einen normalen, ehrlichen Mann kennenzulernen! Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Dunkelhaarige, 1,74 große, schlanke, 62-Jährige, verw., aus Rudow sucht netten, humorv. u. gepfl. NR, zw. 6070 J., für gemeinsame Freizeitaktivitäten. Bitte nur Bildzuschriften. Y 024/ 762 Berliner Woche 10934 Bln (P) Aus dem Südwesten sucht Frau, 80/1,60, schlank, einen Freund für Unternehmungen ohne Hektik. Bin dem Leben zugewandt mit verträgl., herzl. Wesen und optimistischer Lebenseinstellung. Freue mich über Zuschriften. Y 024/756 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sie, starke Widder-Frau, selbständig, selbstbewusst, ehrgeizig, spontan, tanzt u. fährt gern in Urlaub auch Camping, mit Hund, sucht Ihn zw. 45-60. Wer traut sich, mich kennenzulernen? Y 024/782 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Spandauer

mit Rahmen (West/Ost: 4,00€, Gesamt: 6,00€) grau unterlegt (West/Ost: 4,00€, Gesamt: 6,00€) Chiffre-Pauschale (6,00€, plus 1 Zusatzzeile)

4. Erscheinungsgebiet wählen

Der Tod verändert alles. Su. eine Partnerschaft für den letzten Lebensabschnitt z. Leben, Lieben, Lachen. Nette Brünette mit lebensfr. Einstellung, 1,63, Mitte 70. Nur Ernstgemeint Y 024/798 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Berliner Woche ✂ Volksblatt

2. Falls gewünscht: Extras wählen

Bitte in Druckschrift ausfüllen, für Wortzwischenraum und Satzzeichen je 1 Kästchen benutzen. Bei unkorrekt ausgefülltem Coupon wird der tatsächliche Anzeigenpreis in Rechnung gestellt. Bei Anzeigen ohne Chiffre Telefonnummer in der Anzeige nicht vergessen!

Sie sucht Sie Abenteuer Freizeitpartner

Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. Deshalb suche ich einen Mann zw. 70-80. Y 024/771 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Bist Du auch so alleine? Brigitte, 74/ 163, Witwe, habe bis zur Rente als Krankenschwester gearbeitet, bin völlig ohne Anhang, bin eine einfache, liebe Frau, jünger aussehend, mit sanften Augen, schlanker Figur und Rundungen am richtigen Fleck, aber leider zu schüchtern um jemanden anzusprechen. Deshalb bin ich einsam und wünsche mir so sehr einen lieben Mann an meiner Seite. Du kannst gerne älter sein, das Alter ist für mich nicht entscheidend, habe keine Ansprüche, Aussehen, Figur - alles unwichtig, auch musst Du kein Theatergeher oder Reiseonkel sein, ich bin lieber zu Hause und ob im Schlafzimmer noch was geht, ist ebenfalls nicht entscheidend, wenn ja, ist es gut und wenn nicht, dann kann man auch anders miteinander zärtlich sein. Wenn Du willst, kann ich auch zu Dir ziehen und bei Dir bleiben - versprochen. Ich kann gut haushalten und kochen, liebe die Natur, mag Gartenarbeit und fahre seit vielen Jahren Auto. Hoffentlich habe ich Glück mit dieser Anzeige und Du meldest Dich. Bitte ruf an überS 030/62 93 78 18 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 723952. www.pvjulie.de

Thomas, 73 J., gepfl. Mann mit PKW, ehrlich, zuverlässig, handwerkl. begabt, hat Herzensbildung, su. nette Frau, passenden Alters mit Inter. für ein gemütl. Heim, Reisen, Ausflüge, gem. Unternehmungen. HERZBLATTBERLIN: S 20 45 97 45

1. Anzeigentext eintragen (Mindestgröße: 3 Zeilen)

Er sucht Sie Sie sucht Ihn Er sucht Ihn

Darf es etwas mehr sein, an Weiblichkeit? Corinna, 49, Krankenschwester, wünscht sich gern einen reiferen Mann, welcher es ehrlich meint, das Single-Dasein beenden möchte. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45

Endlich bin ich zu sagen bereit: Die Welt ist tausend mal schöner zu zweit!, mit einer 1,60 schlanken Ww, NR, mit Herz, Humor und Verstand, mobil, Interessen: Natur, Musik, Sport, für einen NR um die 70, ehrl., niveauv., optim. Y 024/755 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Ich bin Siegfried, 77 Jahre, 187 cm groß, junggeblieben, verwitwet, suche auf diesem Weg eine aktive Frau bis Anfang 80, für gemeinsame Reisen und Unternehmungen. Ich bin ehemaliger Handwerksmeister, bin charmant, freundlich, mobil und höre gern Schlager und Volksmusik.S 030/62 93 78 18 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. G 2994. www.pvjulie.de

Hast Du heute schon gelacht? Dann ruf mich an! Attraktive Frau Sigrid, 69, wünscht sich für die 2. Lebenshälfte vielseitig interessierten Partner. Singlecontact Berlin: S 282 34 20

Hier finden Sie Ihr Glück!

In der Berliner Woche starten Sie ganz bequem Ihre erfolgreiche Partnersuche. Ihre Anzeige kann in ganz Berlin stehen oder nur in Ihrer Nähe. Zu Ihrem Schutz auch anonym mit Chiffre. Und so einfach geht es: Anzeigentext per Telefon mitteilen unter ¿ 26 06 80 oder den Kleinanzeigen-Coupon benutzen. Wir wünschen viel Glück!

Ihre Anzeige in der Rubrik„Herzklopfen“, Berlins großem Bekanntschaftsmarkt

3. Rubrik ankreuzen

Herzklopfen

10. Juni 2020 Kalenderwoche 24

Foto: EpicStockMedia, Fotolia.com

Berliner Woche

Datenschutzhinweis gemäß DSGVO: Zur Umsetzung Ihres Auftrages werden Ihre personenbezogenen Daten elektronisch verarbeitet. Detaillierte Informationen hierzu erhalten Sie unter www.funkemedien.de/datenschutzinformation.

Hauptgewinn! Herzl. Sie, 56/1,68, sucht: einen verbindl., herzl., zuverl., NR Mann. Der Lust auf einen gemeinsamen Lebensweg hat. Mit Interesse für Natur, Kultur. Sympathie entscheidet. Bild wäre nett. Y 024/799 Berliner Woche 10934 Bln (P) Heidi, 66, unkomplizierte Witwe (ehem. Krankenschwester), kein OmaTyp, Hobbygärtnerin, schmust und kuschelt noch gern, möchte das allein sein beenden. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45 Helga, 68 Jahre, Witwe, ohne Anhang, abends kommt die Stille und es gibt nichts schlimmeres als in dieser Jahreszeit allein zu sein. Ich sehne mich nach einem lieben, älteren Mann. Aber wo soll ich jemanden kennenlernen, bin weder eine Reisetante noch eine Theatergeherin. Meine ganze Hoffnung lege ich in diese Anzeige und hoffe, es meldet sich ein netter Mann, dem ich eine gute Hausfrau und Freundin sein möchte, mit dem ich den Tag verbringe, über alles reden kann, der mit mir schmust und kuschelt, gemeinsam einschläft und aufwacht. Bin ehrlich und treu, liebe alte Schlager, die Natur, rätsel gerne und fahre gern mit meinem Auto. Zum Glück bin ich gesund, mir würde es aber auch nichts ausmachen, wenn Sie eine kleine Behinderung haben. Für mich zählen keine Äußerlichkeiten, nur sollten Sie es wirklich ehrlich meinen. Bei Wunsch und Sympathie würde ich auch zu Ihnen ziehen und bleiben! Rufen Sie bitte an über S 030/62 93 78 18 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 4920. www.pvjulie.de Symp. Ärztin, 75/1.64, schlank, unternehmungsl., naturverbunden, kulturell interessiert, sucht netten, aktiven, viels. interessierten Partner. Y 024/ 768 Berliner Woche 10934 Bln (P) Ich möchte nicht alleine bleiben. Raus in die Natur, Ausflüge, kuscheln, zusammen kochen… Cathrin, 56/166, blonde, hübsche Assistentin wünscht sich Geborgenheit. HERZBLATTBERLIN: S 20 45 97 45 Ich war nie "typisch Lehrerin"! Barbara, 75, hat ein schönes Lächeln, blond, auch bei ihr klingelt niemand an der Tür, sie mö. den Sommer u. das Leben nicht allein verbringen. Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Ich, 78, verw., 1.60 gr., suche Herrn gleichen Alters, nicht so klein; bin fit, unternehmungsl., für alles offen, lege Wert auf Äußeres; mobil wäre toll. Y 024/773 Berliner Woche 10934 Bln (P) Jessica, 32/164/60, eine bildschöne, junge Krankenschwester, schlank, sexy, ohne Kinder, mit langen, blonden Haaren, ist schon fast verzweifelt und glaubt, dass sie niemanden findet. Sie hat diese Anzeige schon einmal aufgegeben und niemand hat sich gemeldet. Wenn es doch noch einen lieben, einfachen Mann mit Herz und Gefühl für sie gibt, freut sie sich sehr auf einen Anruf. Sie ist bescheiden, vielleicht etwas zu vollbusig, dafür aber sehr zärtlich, anschmiegsam, häuslich, sparsam, fleißig und treu. Sie ist mobil und würde auch gern zum Partner (30-50 Jahre) ziehen. Bitte habe Mut und melde Dich! S 030/62 93 78 18 o. Post bitte an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. G 3433. www.pvjulie.de

Bitte beachten Sie: Bekanntschaftsanzeigen mit Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur veröffentlicht, wenn dem Coupon eine gut lesbare Ausweiskopie beiliegt. Ihre Antworten auf Chiffre-Anzeigen richten Sie bitte an unten stehende Adresse. Die Chiffre-Nummer dabei bitte gut lesbar auf dem Umschlag vermerken.

5. Ihre Daten eingeben

6. Einzugsermächtigung erteilen und unterschreiben

Vorname

Hiermit ermächtige/n ich/wir die Berliner Wochenblatt Verlag GmbH widerruflich die von mir/uns zu leistenden Zahlungen für Anzeigenrechnungen ihrer Objekte bei Fälligkeit zu Lasten meines/unseres Kontos einzuziehen.

Knuffige "Kleene" sucht kuschligen Kerl! Ich (60 J.) mag Natur, Spaziergänge, Tanzen u. Cafes. Bist du rom., humorvoll, NR u. NT, dann bist du bei mir richtig! Foto wäre schön!!! Y 024/800 Berliner Woche 10934 Bln (P) Mein Name ist Birgit, ich bin 52/163/ 62, anschmiegsam, zärtlich, sehe gut aus und bin vollbusig. Leider bin ich nur eine einfache Floristin und könnte sofort zu Dir ziehen. Dein Beruf und Aussehen sind mir nicht wichtig, nur gut solltest Du zu mir sein. Ich bin häuslich und koche sehr gut und habe ein eigenes Auto. Du wirst nicht enttäuscht sein. Bitte melde Dich überS 030/62 93 78 18 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. T 3139. www.pvjulie.de Es ist in der heutigen Zeit nicht leicht einen Partner zu finden. aber zu zweit lässt sich vieles leichter meistern. Ich bin 72/1,72/77. Er sollte humorv. und zuverl. sein. Y 024/811 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sie, Ende 50, 1,60, figurbemüht, angenehme Optik, sucht netten Mann mit Fahrrad oder Boot. Y 024/759 Berliner Woche 10934 Bln (P) Hübsche Akademikerin Inge, 70+, mag Natur, Musik, Kultur, kleine Reisen, mö. einen Mann kennenlernen! Singlecontact Berlin: S 282 34 20

Freizeitpartner Er, 57, sucht lebensfrohe Sie zum Reden, Wandern, Tanzen u.v.m. Y 024/ 774 Berliner Woche 10934 Bln (P) Habe Auto (Automatik), suche netten Fahrer/in für Ausflüge. Bin Rentnerin, habe kl. Hund, mag Natur, Brandenburg. Freue mich. Y 024/765 Berliner Woche 10934 Bln (P) Ich, w, 69, suche nette Freizeitpartnerin für Unternehmungen, Spaziergänge, Kaffeetrinken, ins Umland fahren. Y 024/792 Berliner Woche 10934 Bln (P) M., 56/193, sucht große Tanzpartnerin f. regelmäßiges Tanzen (zB. Kurs). BmB Y 024/794 Berliner Woche 10934 Bln (P) Su. mob. Senioren (Damen, Herren od. Paare) für Freizeit u. Freundschaft. S 0176-49 14 55 78 Spandau (P) Wanderfreund/In +-75 mit Lust und Zeit (!) für Touren mit kulturellen Zielen (ca. 15 km). Y 024/758 Berliner Woche 10934 Bln (P) Welch netter, ehrl. Herr bis 70 J., schlank, NR, bart-, glatzen- und tierlos, m. PKW, möchte Freizeit m. schlanker, netter, 74-j. Frau verbringen? Bummeln, Essen gehen, Kochen, Fernsehen, Musik hören, Kuscheln usw. Bitte Handy-/Festnetzt-Nr. Y 024/796 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Abenteuer Akademiker, groß und schlank, 75+, sucht gebildete Frau 75++, klein oder groß, schlank oder füllig für altersgerechten Sex. Kein fin. Int. Y 024/797 Berliner Woche 10934 Bln (P) Er, 50, will 10 x Sex am Tag mit ält. Sie/Paar, ohne fin. Int. S 0174532 28 46, Di.-Mi., ab 20.30 Uhr (P) Single-Mann, 45, su. gebundene Frau für erot. Dauerfreundschaft. . K. fin. Int. S /WhatsApp 0176-67 51 39 08 (P) Suche eine liebevolle XL Frau, gerne älter u. gr. OW, M. 65/180, gepfl. u. ansehnl. Kein fin. Int. Y 024/801 Berliner Woche 10934 Bln (P) Tel.-Sex 1. Gespr. GRATIS, 100% LIVE 24 Std. erreichbar S 0221/56 00 44 11 Welche schlanke Frau auch weit über 90 J., will für Stunden die Einsamkeit und allen gesundheitlichen Probleme entfliehen durch eine gemeinsame, gefühlserlebende Körperbefühlung mit mir, einen 79-j., schlanke, sportlichen Mann, 1,80. Gefühle sterben nie, man verdrängt sie nur, weil man glaubt, das passt nicht mehr zum Aussehen, zum Alter und zu Krankheit. Ich beweise das Gegenteil als sehr erfahrener Mann. Y 024/757 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Name

BIC: Straße

IBAN:

Ort

Telefon

7. Anzeige aufgeben Anzeigenschluss für die folgende Woche: Donnerstag, 12 Uhr

per Telefon (Mo-Fr 9-17 Uhr):

t 26 06 80

Datum/Unterschrift

per Fax:

per Post:

26 06 82 18

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH, 10934 Berlin

Die Ausführung aller Aufträge erfolgt auf Grundlage der AGB und ZGB des Verlages. Download unter www.berliner-woche.de/mediadaten

Hier gibt’s noch mehr!

Auf herzklopfen-berlin.de finden Sie noch viel mehr Singles aus Ihrer Nähe. Jetzt kostenlos anmelden und verlieben!

Eine Empfehlung von Berliner Woche und Spandauer Volksblatt


Berlin engagiert

10. Juni 2020 Kalenderwoche 24

Seite 15

Werbung gucken – Kinos retten

Berliner Woche Verein zieht Corona-Bilanz

Die Kampagne „HILF DEINEM KINO“ unterstützt die Betreiber von Filmtheatern

BERLIN. Die Aktion„Wir helfen Helfern“ vom Verein„Berliner von Karen Eva Noetzel helfen“ hat dank großzügiger Spenden der Leserinnen und Am 30. Juni dürfen die Kinos Leser von Berliner Morgenpost in Berlin wieder unter Coround Berliner Woche insgesamt na-Bedingungen öffnen. Bis 146 000 Euro an 44 gemeinnütdahin versuchen Initiativen zige Organisationen ausschütten können. Am 4. April hatte wie beispielsweise die Aktion„Hilf deinem Kino“ den die Berliner Morgenpost die Betreibern über die schwere Aktion„Wir helfen Helfern“ gestartet. Ziel war, den zahlreiZeit hinwegzuhelfen. BERLIN. Der Freiwilligendienst chen gemeinnützigen Einrichim Diakonischen Werk Berlintungen und Vereinen in den Die Corona-Pandemie hat die Kiezen eine Fortsetzung ihrer Brandenburg-schlesische Kinos in eine bisher noch nie Oberlausitz sucht junge Menoft ehrenamtlichen Arbeit in erlebte Krise gestürzt. Vor alschen, die sich nach der Schule lem kleinere Lichtspielhäuser der Corona-Krise und die Deorientieren, neue Kompetenhat die abrupte Schließung ckung ihrer laufenden Kosten zen entwickeln und sozial enzu ermöglichen und so das wirtschaftlich hart getroffen. gagieren wollen. Dazu wurde Um die Folgen zumindest ein Überleben zu sichern. 100 000 ein Bewerbungsverfahren ge- wenig abzumildern, hat der Euro hat der Berliner helfen startet. Nähere Informationen Hamburger Kinovermarkter, e.V., der Verein der Berliner dazu gibt es online auf https:// die Weischer Cinema DeutschMorgenpost, für die Aktion„Wir Ab 30. Juni dürfen die Kinos in Berlin wieder öffnen. Auch das Cosima-Filmtheater in Friedenau startet dann bwurl.de/154z. Einsätze sind in land GmbH & Co. KG, Ende helfen Helfern“ zur Verfügung März die Kampagne„Hilf deidurch. So lange können Kinofans ihr Kiezkino mithilfe von Aktionen wie„Hilf deinem Kino“ unterstützen. Foto: KEN gestellt, weitere 46 000 Euro Kitas, Schulen, Pflegeheimen, nem Kino“ ins Leben gerufen. der Kinder- und Jugendhilfe kamen dank zahlreicher SpenDie Aktion kommt gut an. Inden zusammen. So unteroder Krankenhäusern möglich. bieten die Eva-Lichtspiele ih„Wir sehen uns wieder. Wir nerhalb der ersten 48 Stunden ren Besuchern Gutscheine Das Prinzip ist folgendes: Auf Mehr Infos erhalten Sie unter bleiben stark, mit eurer Hilfe“, schiedlich wie die Spendenwww.hilfdeinemkino.de gibt summen – zwischen 1000 und wurden die Werbespots von ¿82 09 74 15. csell oder virtuelle Kinokarten an. äußert trotzig das Team vom 10 000 Euro – waren die Empes eine Deutschlandkarte mit rund 66 000 Nutzern über Kino im Kulturhaus Spandau. lauter roten Fähnchen. Diese 290 000 Mal angeklickt. Das Kino„Kiste“ in Hellersdorf Das einzige Programmkino in fänger: Von A wie Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenmarkieren Standorte von wirbt auf seiner Homepage Spandau will durchhalten. Denn Kino sei Kultur und nicht verein, der mit der Spende Eines der Berliner Kinos mit Lichtspielhäusern. Wer sein unter dem Slogan„Bleibt zu bloße Unterhaltung, gut für wichtige Informationen zum „Lieblingskino“ anklickt, sieht einem roten Fähnchen auf der Hause und schaut Kino WerBERLIN. Anfragen nach Bedie seelische Gesundheit. Corona-Virus für Blinde aufbebung – so könnt ihr uns ganz die typischen Werbespots, wie Weischer-Landkarte sind die reitete, bis Z wie das Zentrum gleitung von sterbenden Men- sie normalerweise über die Eva-Lichtspiele in Wilmersdorf, einfach helfen“ für die Aktion. Da schmerzt es, dass die für bewegte Kunst e.V. , das schen sind laut dem Ambulan- Leinwand flimmern. Im Aneines der ältesten Kinos der Das gerade erst wieder für ten Lazarus Hospizdienst mas- schluss kann noch gegen eine Stadt.„Für uns ist klar, dass die sein innovatives Programm Kampagne das Colosseum in Spendenmittel für digitales Zirkus-Training mit Down-Synsiv zurückgegangen. Und trotz Gebühr ein Hauptfilm online Eva-Lichtspiele wieder öffnen jenseits des Mainstreams vom Prenzlauer Berg nicht mehr der Lockerungen gelten weiter angeschaut werden. Kinofans werden, ob diese Krise nun Medienboard Berlin-Branden- retten konnte. Mit der Anmel- drom-Kindern benötigte. Die können aber auch gleich distrenge Kontaktregeln. Denburg ausgezeichnete Kino bit- dung der Insolvenz am 22. Mai Spenden aus der Aktion„Wir ein, zwei oder mehr Monate fand eine fast 100-jährige Tra- helfen Helfern“ wurden vielfach noch ist der Hospizdienst gera- rekt helfen, indem sie auf den andauern wird“, beteuert Betet den Besucher auf seiner de jetzt für schwerstkranke und Spenden-Button klicken. treiber Karlheinz Opitz. Es gab Seite möglichst viel Werbung dition ihr Ende. Seit 1924 wur- für technische Ausstattung verwendet. Aber sie halfen auch – sterbende Menschen und ihre den in der ehemaligen Tramzwar Geld vom Staat. Das aber zu schauen.„Falls wir in der Mit all diesen Möglichkeiten Angehörigen da, erklärt Lydia reicht nicht lange, weil Fixkos- Vergangenheit zu wenig Wer- wagenhalle an der Schönhau- wie beim Neuköllner Erlebnisser Allee Filme gezeigt. Zuletzt circus – laufende Kosten unter Röder, Leiterin des Ambulanten unterstützen Kinofans und ten für Miete und Personal bung gezeigt haben, es gibt anderem für das Futter der TieWerbungtreibende gemeineben weiterlaufen. Neben der eine Initiative, die dieses Man- gehörte das Collosseum zur Lazarus Hospizdienstes. Mehr re zu bezahlen. csell UCI-Kinowelt-Gruppe. Infos unter ¿46 70 52 76. csell sam das ausgewählte Kino. Teilnahme an der Kampagne ko behebt“, heißt es dort.

Diakonie sucht junge Freiwillige

Hospizdienst bietet Hilfe an

Wir sind für Sie da

Freiwillige gesucht

Begleitung f. Herren (53J) gesucht! Ehrenamtl. Besucher f. Gespräche, Spaziergang m. Rollstuhl, Arzttermine, Bummeln im Reuterkiez 1xWoche S 4239973, besuchsdienst@unionhilfs werk.de Bundesfreiwilligendienst - freie Plätze z.B. in der Arbeit mit Kindern, Senioren, Menschen mit Behinderung. Zuverdienst auch bei ALG II möglich. S 612031360 Mail: bfd.berlin@ijgd.de Ehrenamtliche Pat*innen für langfristige Patenschaften von Kindern aus suchtbelasteten Familien gesucht! Melden Sie sich unter S 61403365, ver gissmichnicht@diakonie-stadtmitte.de Engagement gesucht? Sie möchten Ihr Hobby mit einem Ehrenamt verbinden? Kein Problem! Kontaktieren Sie uns einfach unter www.gute-tat.de oder S 39088222. Wir freuen uns auf Sie! Engagement mach glücklich! Mit der FreiwilligenAgentur finden Sie das passende Ehrenamt! Helene-Weigel-Platz 6 S 76236500, kontakt@fwa-mh.de Familienpate ehrenamtl. std.weise zur Unterstützung Familien mit Kindern in Reinickendorf (vorallem R'dorfOst) gesucht. Frau Haase S 015789071556 ehrenamt@elisabethstift-ber lin.de Gesellschaft gesucht! Herr (79J, Parkinson/ Demenz) su. Ehrenamtl. Besuch f. Gespräche u. Spaziergang 1xWo 1h Nähe Trabrennbahn Mariendorf S 4239973, besuchsdienst@ unionhilfswerk.de Volkspark Lichtenrade, ehrenamtl. Pflege an Wegen/Grünflächen, Treffpkt. Carl-Steffeck-Str./Hanowsteig, Mittwochs u. Samstags ab 9-13 Uhr, Info unter S 030-7452630 oder 030-7006414

Hospizbegleitung (ehrenamtlich) von schwerstkranken und sterbenden Menschen. Neuer Vorbereitungskurs ab November 2020: celine.calvet@ unionhilfswerk.de, S 530257147 Lichtenrader Malteser Hospizdienst sucht Ehrenamtliche. Nächster Vorbereitungskurs startet im Oktober. Bitte melden bei Maxi.Eggert@malteser.org oder S 70073318 (AB) Freude am Umgang mit Kindern? wellcome sucht neue ehrenamtliche Mitstreiter*innen. Unterstützen Sie mit uns Familien mit Babys. Landeskoordination K. Brendel S 030/29493583

Diese und weitere Einsatzmöglichkeiten für Freiwillige finden Sie online unter www.berlin.de/buergeraktiv www.freiwillig.info www.gute-tat.de Ein Eintrag dort ist Voraussetzung für eine kostenlose Veröffentlichung auf unserer Seite „Berlin engagiert“.

GLÜCK

2019/1

Ausbildungsmentoring (ehrenamtlich) für geflüchtete Menschen und junge Menschen aus sozial benachteiligten Familien:, S 62739510, ausbli cke@unionhilfswerk.de

Hospizbegleitung (ehrenamtlich) von schwerstkranken und sterbenden Menschen. Neuer Vorbereitungskurs ab November 2020: celine.calvet@ unionhilfswerk.de, S 530257147

sos-kinderdoerfer.de

Ab nach draußen! 83jährige m. Demenz sucht Ehrenamtliche f. Spaziergänge, Gespräche & zusammen Kaffee trinken, Märk.Viertel 1xWo gern öfter S 4239973, besuchsdienst@unionhilfs werk.de

Wichtige Telefonnummern

Die Lokalzeitung der Hauptstadt

Berliner Woche BERLINER

WOCHENBLATT

Verlässlich, engagiert, frisch: Berlins beliebte Wochenzeitung erscheint immer mittwochs in 30 lokalen Ausgaben, in Spandau als Spandauer Volksblatt

Lokalausgabe Tempelh hof, Mariendorf Auflage: 48.3 330 Exem mplare

Ihre Ansprechpartner in unserem Verlag

Redaktion Silvia Möller Redakteurin

t 887 277 307 Fax: 887 277 319 E-Mail: redaktion@berliner-woche.de

Anzeigenservice

t 887 277 277 E-Mail: service@berliner-woche.de

Zustellung

t 887 277 188 oder ganz bequem auf www.berliner-woche.de/zustellung

Impressum

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH Kurfürstendamm 22, 10719 Berlin Telefon: (030) 887 277 100 Telefax Anzeigen: 887 277 219 Telefax Redaktion: 887 277 319 www.berliner-woche.de

Die Berliner Woche ist eine überparteiliche, unabhängige Lokalzeitung. Parteienwerbung in der Berliner Woche dient der politischen Meinungsbildung der Leser. Die Werbung gibt die Position der jeweiligen Partei wieder, nicht die der Redaktion.

Die Berliner Woche ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter.

Besuchen Sie uns auf berliner-woche.de

Als Kiez-Entdecker können Sie Ihre eigenen Beiträge veröffentlichen! berliner-woche.de/ kiez-entdecker Selbstverständlich finden Sie uns auch in den sozialen Netzwerken facebook.com/ BerlinerWoche

twitter.com/ berlinerwoche

Ämter und Behörden in Tempelhof-Schöneberg

115 46 64 46 64

NOT- UND SOZIALE DIENSTE

Apotheken-Notdienst Giftnotruf Kinderschutz-Hotline Jugend-Notdienst Telefonseelsorge Berliner Krisendienst Rollstuhldienst Pflegestützpunkte Ärzte (bundesweit) Zahnärzte

0800/00 22 833 192 40 61 00 66 61 00 62 0800/111 0 111 390 63 60 0177/833 57 73 0800/595 00 59 116 117 89 00 43 33

ENTSTÖRUNGSDIENSTE / SERVICE

Gas Strom Telefon Wasser Laternen BSR

78 72 72 0800/211 25 25 0800/330 20 00 0800/292 75 87 0800/110 20 10 75 92 49 00

KARTEN-/HANDYSPERRUNG

UNTERWEGS

BVG Kundendienst DB Reiseservice S-Bahn Berlin Zentrales Fundbüro

Redaktionsleiter (V.i.S.d.P.): Hendrik Stein Geschäftsführer: Bodo Krause, Görge Timmer, Ove Saffe, Andreas Schoo, Michael Wüller Leiterin Regionalverkauf: Manuela Stephan Gültige Preisliste Nr. 33a vom 1.2.2020 Druck: Axel Springer SE, Druckhaus Spandau Verteilung: BLM – Berlin Last Mile GmbH Trägerauflage wöchentl.: 1.461.280 Exemplare Aus Gründen der Lesbarkeit wird in der Berliner Woche darauf verzichtet, geschlechtsspezifische Formulierungen zu verwenden. Soweit personenbezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf alle Geschlechter in gleicher Weise. Auflagenkontrolle durch Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien von BDZV und BVDA

BERLINER VERWALTUNG

Behördennummer Bürgertelefon d. Polizei

ec- und Kreditkarten D1 D2 O2

Der Berliner Wochenblatt Verlag ist

Für die Herstellung der Berliner Woche wird Recyclingpapier sowie Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet.

Allgemeine Not- und Servicenummern

AUFLAGEN KONTROLLE DER ANZEIGEN BLÄTTER BVDA/BDZV

RUND UMS TIER

Tierheim Berlin

116 116 0800/330 22 02 0800/172 12 12 0800/221 11 22 194 49 01806 99 66 33 29 74 33 33 902 77 31 01 76 88 80

BÜRGERÄMTER

Rathaus Tempelhof, Tempelhofer Damm 165 Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz Lichtenrade, Briesingstr. 6 (m. Termin) Mo 8-15 Uhr, Di 10-18 Uhr, Mi 8-14 Uhr, Do 10-18 Uhr, Fr 8-13 Uhr Infos/Terminvereinbarungen: ¿ 115

BEZIRKSAMT Zentrale Einwahl: ¿ 902 77-0 Ordnungsamt, Tempelh. Damm 165, ¿ 902 77 34 60 Stadtentwicklungsamt, John-F.-Kennedy-Platz, ¿ 902 77 65 23 Amt für Umwelt und Natur, Strelitzstraße 15, ¿ 902 77 44 90 Wohnungsamt, Tempelhofer Damm 165, ¿ 902 77 27 39 Gesundheitsamt, Rathausstraße 27, ¿ 902 77 62 30 Sozialamt, Tempelhofer Damm 165, über Behördennummer ¿ 115 Schulamt, Alarichstraße 12-17, ¿ 902 77 36 36 Kunstamt, John-F.-Kennedy-Platz, ¿ 902 77 69 64

SONSTIGE

Finanzamt, Tempelhofer Damm 234236, ¿ 90 24 21-0 Agentur für Arbeit Berlin Süd, Alarichstr. 12-17, ¿ 0800 455 55 00 JobCenter, Wolframstraße 89-92, ¿ 55 55 80 22 22

Helfen auch Sie Menschen in Not! BERLINER HELFEN E.V. Die Berliner Woche unterstützt den Verein„Berliner helfen“. Helfen auch Sie Menschen in Not! Mehr erfahren Sie im Internet unter www.berliner-helfen.de


Jetzt losfahren. Bei Vollfinanzierung erst in 100 Tagen zahlen1)!

GEBRAUCHTWAGENTAGE BEI KÖNIG Mind. 1.000€ über Wert für Ihren Gebrauchten sichern2)!

Vollkasko-Versicherung nur 49 € mtl.3)

Vollkasko-Versicherung nur 59 € mtl.3)

Barpreis

Barpreis

Renault Clio

9.999 €

Renault Kadjar

13.999 €

Renault Clio Limited TCe 75 | Euro 6 · Benzin · Erstzulassung 05/2019 · Kilometerstand ca. 9.696 km · Klimaanlage · Navigation · Ganzjahresräder · Renault Kadjar Life TCe 1.2 TCe Energy | Euro 6 · Benzin · Erstzulassung 01/2019 · Kilometerstand ca. 12.707 km · Klimaanlage · Navigation · inkl. Winterkompletträder · ein Angebot der König Leasing GmbH (10829 Berlin, Kolonnenstr. 31) · 1)Gilt nur bei einer Vollfinanzierung eines Gebrauchtwagens · 2)mind. 1.000 € über DAT für Ihr Altfahrzeug bei Inzahlungnahme · 3)nur nur gültig für Privatkunden und einen Zeitraum von einem Jahr · Versicherungsumfang: Kfz-Haftpflicht, VK (500 € SB) - inkl. TK (150 € SB) · die Aktion gilt für Fahrer ab einem Alter von 25 Jahren in Kooperation mit der Nürnberger Versicherung (Ostendstr. 100, 90334 Nürnberg) · Abbildungen zeigen Sonderausstattungen Filialen in Berlin: Charlottenburg, Sophie-Charlotten-Str. 26  030-301039860 · Köpenick, Wendenschloßstr. 184  030-6580220 · Spandau, Am Juliusturm 40-42  030-3549230 · Pankow GW Center, Schönerlinder Str. 1  030-51731340 · Autohaus Gotthard König GmbH (Sitz: 10829 Berlin-Schöneberg, Kolonnenstr. 31  030-7895670) · Filialen in Brandenburg: Hoppegarten, Carenaallee 3  03342-426860 · Teltow, Oderstr. 55  03328-45700 · Bad Saarow, Fürstenwalder Chaussee 27A  033631-438680 · Eisenhüttenstadt, Werkstr. 6  03364-49940 · Finsterwalde-Massen, Ludwig-Erhard-Str. 1-3  03531-7165300 · Fürstenwalde GW Center, Autofocus 1  03361-376410 · Gosen, Am Müggelpark 6  03362-883910 · Hennigsdorf, Veltener Str. 12  03302-550930 · Luckenwalde, Frankenfelder Chaussee 4  03371-4066290 · Oranienburg, Chausseestr. 59  03301-59980 · Prenzlau, Schwedter Str. 82  03984-85840 · Zossen, Kleine Feldstr. 1  03377-204010 · Seelow, Mühlenstr. 23  03346-884880 · über 50x in Deutschland · www.autohaus-koenig.de

Versicherung für 1 Jahr geschenkt1), Bei König – sofort und ohne Anzahlung!

Fiat Panda Klima & Sound!

89 €

*

Fiat 500 Open Air mit Glasschiebedach, Klima & Sound!

monatliche Leasingrate

125 €

Auch als Automatik * erhältlich!

monatliche Leasingrate

Fiat 500 Open Air 1.2 8V | Euro 6d-Temp · 51kW (69PS) · Benzin · Neuwagen · Mind. 500 € über Wert für Ihren alten Gebrauchten bei Inzahlungnahme · Glasschiebedach · Klimaanlage · Radio / MP3 · Einparkhilfe hinten · Fiat Panda Easy 1.2 8V - Euro 6d · 51kW (69PS) · Benzin · Tageszulassung, Kilometerstand 100 km, Erstzulassung 12/2019 · Mind. 1.000 € über Wert für Ihren alten Gebrauchten bei Inzahlungnahme · Klimaanlage · Radio · Einparkhilfe hinten · *zzgl. 799 € für Bereitstellungskosten · mtl. Leasingrate: Fiat Panda 89 € | Fiat 500 125 € · Anzahlung: 0 € · Laufzeit: 48 Mon. / 10Tkm/Jahr · ein Angebot der König Leasing GmbH (10829 Berlin, Kolonnenstr. 31) · 1)Vollkasko-Versicherung für nur 29,60 € mtl. für 1 J. geschenkt, Aktionsbedingungen: nur gültig für Privatkunden und nur für einen Zeitraum von 1 J. · Versicherungsumfang: Kfz-Haftpflicht, VK (500 € SB) - inkl. TK (150 € SB) · die Aktion gilt für Fahrer ab einem Alter von 24 J. in Kooperation mit der Verti Versicherung AG (Rheinstr. 7A, 14513 Teltow) · Abbildungen zeigen Sonderausstattungen

Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 7,1-7,0; außerorts 5,0-4,8; komb. 5,6; CO2-Emiss. (g/km): komb. 131-130 (Werte nach VO (EG) 715/2007) Filialen in Berlin: Spandau, Am Juliusturm 23  030-330963880 ∙ Berlin-Reinickendorf, Jacobsenweg 33  030-414719800 ∙ Filialen in Brandenburg: Hoppegarten, Carenaallee 3  03342-426860 ∙ Teltow, Warthestr. 17  03328-3378300 ∙ Gosen, Am Müggelpark 6  03362-883910 ∙ Fürstenwalde, Autofocus 1  03361-376410 ∙ Finsterwalde-Massen, Ludwig-Erhard-Str. 1-3  03531-7165300 ∙ Frankfurt/Oder, Berliner Chaussee 100  0335-2845760 ∙ Königs Wusterhausen, Weg am Krankenhaus 2  03375-526590 Autohaus Gotthard König GmbH (Sitz: 10829 Berlin-Schöneberg, Kolonnenstr. 31  030-7895670) über 50x in Deutschland · www.autohaus-koenig.de

Profile for Berliner Woche

L17 Tempelhof Mariendorf  

KW 24 - L17 Tempelhof Mariendorf für die Ortsteile: Mariendorf und Tempelhof

L17 Tempelhof Mariendorf  

KW 24 - L17 Tempelhof Mariendorf für die Ortsteile: Mariendorf und Tempelhof

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded