Page 1

BerlinerWoche

Entdecke deinen Kiez!

berliner-woche.de

Lokalzeitung für den Ortsteil Mitte – Nachrichten, Ratgeber, Einkaufstipps

30. Jg., Mittwoch, 12. Juni 2019

KALENDERWOCHE 24

CHANCE DER WOCHE

Seite 2: Bezirksamt befragt Haushalte zur Wohnsituation

Tina-Turner-Show im Estrel erleben In dieser Ausgabe verlosen wir Freikarten für die Show„Simply the Best – Die Tina Turner Story“ im Estrel Festival Center. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 10.

Seite 4: Fassade beschmiert – Anschlag auf neues Parktheater Seite 16: Wie Berliner dem Kirchentag entgegenfiebern

Detektive gegen Müllsünder

LESERBAROMETER

In der Frage der Woche der vorangegangenen Ausgabe sollten Sie entscheiden: Sollen Autofahrer in der Innenstadt eine City-Maut bezahlen? Und so haben Sie abgestimmt:

JA: 16%

Die klügste Nacht des Jahres BERLIN. In sonst verschlossenen Laboren experimentieren oder einmal in einem echten Operationssaal ein Skalpell führen? Während der Langen Nacht der Wissenschaften am 15. Juni lässt sich Wissenschaft von Jung und Alt an vielen Orten erleben. Infos unter www.lndw19.de. Foto: Peter Himsel

NEIN: 84%

Teilnehmerzahl gesamt (online und Telefon): 1939

WIR SIND FÜR SIE DA Redaktion: t 887 277 100 Zustellung: t 887 277 188 Anzeigen: t 887 277 277 Folgen Sie uns auch in den sozialen Netzwerken! facebook.com/ BerlinerWoche twitter.com/ berlinerwoche

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren? Wir helfen Ihnen das Richtige zu finden! Vereinbaren Sie einen Beratungstermin

FreiwilligenAgentur

Fabrik Osloer Strasse NachbarschaftsEtage – EG – Osloer Str. 12, 13359 Berlin Tel: 030/ 4990 2334 info@freiwilligenagentur-fabrik.de www.freiwilligenagentur-fabrik.de

Die Alten werden mehr

MITTE: Bezirksamt befragt 7000 Einwohner älter als 60 Jahre zur sozialen Situation

Platz zwei hinter FriedrichshainKreuzberg, dem jüngsten Bezirk In den nächsten Jahren werBerlins. Während in Berlin 19,1 den auch die Alten im Citybe- Prozent der Bevölkerung über zirk immer mehr. Um die An- 65 sind, sind es in Mitte nur gebote für Senioren weiter12,9 Prozent. Noch weniger in zuentwickeln, befragt das Be- der Ü65-Gruppe leben mit zehn zirksamt über 7000 zufällig Prozent nur in Friedrichshainausgewählte Ü60-Bewohner. Kreuzberg. Vor allem die Altersgruppe der 25- bis 35-Jährigen Wer mitmacht, kann eine sticht in Mitte hervor. Mit 23,4 Mallorca-Reise gewinnen Prozent sind das über sechs Mitte gehört mit einem Durch- Prozentpunkte mehr als im Berschnittsalter von 38,4 Jahren zu liner Durchschnitt. den statistisch jüngsten Bezirken Berlins. Nur in FriedrichsDoch die Alten werden immer hain-Kreuzberg sind die Leute mehr. Die Tatsache, dass die Almit 38 Jahren ein wenig jünger. tersgruppe der Erwachsenen Der Berliner Altersdurchschnitt bis 55 Jahre in Mitte deutlich liegt bei 42,2 Jahren. Bei den stärker ist als in Berlin insgesamt belegt, dass die ältere Be18- bis 74-Jährigen liegt Mitte mit 71,4 Prozent ebenfalls auf völkerung in den nächsten Jahvon Dirk Jericho

ren zunimmt. Das Bezirksamt will deshalb mit der Befragung herausbekommen, was sich die Älteren wünschen, wo sie Probleme und Defizite sehen und was für sie wichtig ist. Die Bestandsaufnahme der gesundheitlichen und sozialen Situation ist Grundlage für die Arbeit der Fachämter.

die Fragen schriftlich beantworten und per Rückumschlag an das Bezirksamt schicken oder den Fragebogen im Internet ausfüllen. Damit möglichst viele Leute mitmachen, können Leute auf Wunsch auch einen Fragebogen auf Türkisch, Arabisch, Englisch, Polnisch und Russisch bekommen. Behinderte, mit zum Beispiel einer Sehschwäche, können sich melden, Der Fragebogen wurde vom um einen persönlichen BefraSozial- und Gesundheitsamt gemeinsam mit Trägern von Se- gungstermin zu vereinbaren. niorenprojekten sowie der be„Mitmachen lohnt sich“, sagt zirklichen Seniorenvertretung entwickelt. Für die Studie, die in Sozialstadtrat Ephraim Gothe (SPD). Unter allen Teilnehmern den nächsten Wochen startet, werden attraktive Preise verlost. bekommen zirka 7000 zufällig Hauptpreis ist eine Flugreise für ausgewählte über 60-jährige Menschen im Bezirk den Frage- zwei Personen nach Mallorca bogen zugeschickt. Sie können oder Antalya.

MITTE. Im Kampf gegen die Vermüllung setzt das Bezirksamt professionelle Detektive ein. Per Ausschreibung wird ab sofort eine„Detektei zur Überwachung der illegalen Müllentsorgung im Bezirk Mitte“ gesucht. Die privaten Ermittler sollen Tag und Nacht Augen und Ohren offen halten und bei Sperrmüll und anderem Schrott Hinweise suchen, die zum Müllsünder führen. Der Schnüffelauftrag soll bis September gehen und 40 000 Euro kosten. DJ

Grillplatz ohne Grillerlaubnis MITTE. Auf dem einzigen offiziellen Grillplatz im Bezirk darf weiterhin nicht gegrillt werden. Das bereits im April ausgesprochene Grillverbot im Monbijoupark bleibt wegen Brandgefahr bestehen. Wie die zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) sagt, sei das Grillen„aufgrund unkalkulierbarer Risiken für Menschen, Tiere, Natur und Sachgüter bis auf Widerruf nicht erlaubt“.„Trotz einiger Regenfälle in den vergangenen Wochen hat sich der Boden bislang nicht von der Trockenheit des vergangenen Sommers erholt“, begründet das Straßen- und Grünflächenamt (SGA) die Entscheidung. DJ

Goldankauf

Jetzt den hohen Goldpreis nutzen – Direkt beim Testsieger verk kauffen!!

dtgv.de

Hier bekommen Sie mehr für Schmuck, Uh hren und Diamanten. TESTSIEGER GoldankaufFilialisten Test 02/2016 6 Anbieter

Die Berliner Woche hilft bei der Suche nach Ihrem Liebling!

Fehlt Ihnen etwas auf?

Print

Mehr über diese Aktion erfahren Sie im Internet auf www.missingtype.de.

Info-Tel.: 030 206 492 96 Friedrichstraße 150-153

Über 20 x in Deutschland

www.exchange-ag.de

kostenfrei

Geben Sie Ihre kostenlose Suchanzeige hier auf: www.berliner-woche.de/ tierisch-vermisst

Wir brauchen Ihr A, B und 0. Nicht für unser Logo – für Patienten in Not! Die Berliner Woche unterstützt die Kampagne #missingtype.

Noch Fragen? t (030) 887 277 277 service@berliner-woche.de

M chen uch Sie mit! Besser hier. Besser wir.

online

www.missingtype.de


Berliner Woche

Seite 2

Lokales

12. Juni 2019 Kalenderwoche 24

Tag des Freien Wissens

Ich kopiere mir meinen Mantegna

Sprechstunde mit Jugendstadträtin

MITTE. Am 15. Juni findet im dbb forum in der Friedrichstraße 169 von 10.30 bis 18.30 Uhr der Tag des Freien Wissens statt. Er wird von der gemeinnützigen Organisation Wikimedia organisiert, die sich dafür einsetzt, dass das Wissen der Menschheit für alle frei zugänglich und nutzbar ist. In einer Erlebnisausstellung können Besucher in die Welt hinter Wikimedia und Wikipedia eintauchen und bei einem interaktiven Programm ihre ganz persönlichen Fragen an Wikipedia und rund um das Thema Freies Wissen stellen. Den Tag eröffnet Abraham Taherivand, Geschäftsführender Vorstand von Wikimedia Deutschland, mit einer Keynote zu „15 Jahren Freies Wissen“ und einem Ausblick auf die Zukunft des Vereins. Besucher erwarten außerdem Workshops zum Verfassen von Wikipedia-Artikeln. Wikipedia-Autoren sprechen über ihren Arbeitsalltag. Im Sinne einer neuen Datenpolitik wird unter dem Motto „Daten sind das neue Grundwasser“ auch die Datenpumpe von Wikimedia ausgestellt. DJ

TIERGARTEN. Derzeit läuft in der Gemäldegalerie am Kulturforum, Matthäikirchplatz, die große Ausstellung„Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance“. Die Staatlichen Museen zu Berlin laden Kinder ab sechs Jahre und Familien im Rahmen des Projekts„Copykids“ zur Kunstvermittlung für 15. Juni zu einem Familientag in diese Ausstellung ein. Auf dem Programm von 13 bis 17 Uhr stehen Ausstellungsgespräche (Beginn halbstündlich) und Workshops. So werden Motive von Bildern in der Ausstellung kopiert, vervielfältigt und verfremdet oder Gemälde der Künstler in lebende Bilder verwandelt. Der Einstieg in die Workshops ist jederzeit möglich. In einem weiteren Workshop (Beginn zu jeder vollen Stunde) werden Geräusche gesammelt und anschließend zu einem kurzen Soundtrack zusammengemixt. Die Teilnahme am Familientag ist kostenlos. Bis zum vollendeten 18. Lebensjahr ist der Eintritt in die Ausstellung frei. Bis zu zwei begleitende Erwachsene zahlen zehn Euro. Mehr unter https://bwurl. de/14dd. KEN

MITTE. Die Stadträtin für Jugend, Familie und Bürgerdienste lädt für 19. Juni zur Bürgersprechstunde ins Haus der Jugend, Liebenwalder Straße 2-3, ein. Ramona Reiser (Linke) steht von 17 bis 18 Uhr für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Jeder ist eingeladen, seine Fragen, Sorgen und Anregungen loszuwerden. Eine Anmeldung unter ¿901 82 37 00 ist erwünscht. DJ

JUWELIER

in allen Ankauf ken Bezir

ANKAUF SOFORT BARZAHLUNG

Aktionbis bis15.05.2019 26.06.2019 45% a Aktion 45%u.u.mehr mehrauf auf alles GOLD/DIAMANTEN PELZANKAUF ALLER ART Edelsteine/Handarbeit werden extra berechnet

für den Russischen/Ukrainischen Markt. WIR ZAHLEN HÖCHSTPREISE!

für Goldschmuck zahlen wir über den Materialpreis

MÜNZEN • BARREN

BIS ZU 65% DES NEUPREISES!

• Platinmünzen • EUR-DM • alte Münzen • Zahngold u.s.w.

• Patek für Gold-/Silbermünzen zahlen • Rolex wir Liebhaberpreise • Cartier • Omega BERNSTEIN • Breitling • Schmuck • Chopard in jedem Zustand • IWC U.V.M. • Perlen Bilder Briefmarken Bronze Porzellan Teppiche Militaria usw. • Korallen

P

IHRE EXPERTEN IN DEN HAUPTFILIALEN

Martin-Luther-Straße 93, 10825 Berlin am Rathaus Schöneberg

Hindenburgdamm 58, 12203 Berlin

030/750 035 10 www.juwelier-pelzankauf-weiss.de

Bezirk will Bauregeln verschärfen

Tel. erreichbar Mo-So 8-22 Uhr (auch an den Feiertagen) geöffnet: Mo-Fr 10-18 Uhr Sa: 10-16 Uhr

MITTE. Bis zum 27. Juni zeigt die Berolina Galerie im Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, Malerei und Grafik von Roswitha MITTE: Befragung von Haushalten in und um Nördliche Luisenstadt Grüttner. Die Künstlerin ist Revon Dirk Jericho zufüllen. Die beauftragten Pla- (WBM) und den Genossenalistin und baut ihre Bildwerke nungsbüros wollen Informatio- schaften Berolina und Solidari- vom Gesehenen aus.„Geprägt nen über„die sozialstrukturelDas Bezirksamt sucht nach von delikater Farbigkeit entfaltät. Milieuschutz ist in Sanietet sich in ihren Werken ein baurechtlichen Möglichkeilen Verhältnisse und zur Wohn- rungsgebieten nicht möglich. ten, um im für Investoren in- situation“ bekommen. AngaDie Ziele schließen sich eigent- breiter Fächer wohltuender teressanten Sanierungsgeben über Wohndauer, Miethö- lich aus. Während man mit dem kontemplativer Stimmungen. biet Nördliche Luisenstadt he oder durchgeführte Moder- einen Instrument teure Investi- Fast meditativ fügt die Künstlerin Flächen und Formen zu verschärfte soziale Sanietionen eher verhindern will, nisierungen geben einen Hinrungsziele festzuschreiben. steht die Aufwertung im Sanie- größeren Einheiten zusammen weis, ob die Bevölkerung im rungsgebiet im Vordergrund. und abstrahiert“, heißt es in Gebiet vor Verdrängung geTeure Luxuswohnungen und der Einladung. Die Galerie ist Mit dem Trick der Ausweitung schützt werden muss. Das Appartements – im Gebiet des Stadtentwicklungsamt prüft, des Untersuchungsgebietes montags bis freitags von 9 bis Holzuferblocks und des westli- ob die rechtlichen Voraussetauf den Planungsraum Heine- 18 Uhr geöffnet; Eintritt frei. DJ chen und östlichen MelchiorViertel Ost erhofft sich der Bezungen für eine soziale Erhalblocks gibt es noch viel Platz zirk vor allem Erkenntnisse dartungsverordnung im Gebiet für hochpreisige Edelbauten. vorliegen. Mit dem Erlass eines über, welchen WohnungsbeDas Bezirksamt will eine„sozial- sogenannten Milieuschutzes darf es im Gebiet gibt. verträgliche Quartiersentwick- kann der Bezirk Bewohner vor lung“. Für Baustadtrat Ephraim Verdrängung schützen und un- Auch wenn das Heine-Viertel MITTE. Am 18. Juni um 20 Uhr Gothe (SPD) steht„die Schafist Schauspielerin Carmen-Mater anderem Luxusmodernisie- Ost wahrscheinlich nicht zum fung von preiswerten und von rungen oder die Umwandlung Milieuschutzgebiet ernannt ja Antoni als Online-Omi Renabreiten Schichten der Bevölke- von Miet- in Eigentumswohwerden wird – es gibt zwar ho- te Bergmann mit dem neuesrung nachgefragten Wohnun- nungen verhindern. Außerdem hen Aufwertungsdruck aber ten Hörbuch rund um die gen im Vordergrund“. Doch um hat das Amt ein kommunales Lieblingsoma tausender Deutkaum Aufwertungspotenziale die sogenannten sozialen Sa– sollen die Ergebnisse für ver- scher in der Philipp-SchaefferVorkaufsrecht. nierungsziele festzuschreiben Bibliothek zu Gast. Das Hörschärfte Neubauregeln im Saund bei Neubauten Einfluss auf Sozialverträgliche nierungsgebiet dienen. Der Be- buch„Besser als Bus fahren. Die Online-Omi legt ab“, gelezirk kann Auflagen machen, Mieten und Wohnungsgrößen Quartiersentwicklung was die Investoren bauen dür- sen von Carmen-Maja Antoni, zu nehmen, muss er das rechtsEin Grobscreening von 2015 im fen. Die alten Mieter in den Be- wurde mit dem Publikumssicher begründen. Planungsraum Heine-Viertel standsbauten des Sanierungs- preis des deutschen BuchhanSeit 26. Mai läuft eine große Ost (zwischen Engeldamm, gebietes sind durch Sozialplan- dels 2018 ausgezeichnet. Die Haushaltsbefragung im Gebiet. Heinrich-Heine-Straße, Spree Veranstaltung in der Philippverfahren weitestgehend geAlle rund 1550 Haushalte im Schaeffer-Bibliothek in der und Sebastianstraße) hatte da- schützt. Für die zukünftigen mals nicht den Verdacht bestä- Neuen in den Neubauten gibt Sanierungsgebiet plus alle Brunnenstraße 181 findet im es bisher keine Regeln. Das soll Rahmen der diesjährigen Hörtigt, dass die Bevölkerung gerund 4050 Haushalte im angrenzenden Planungsraum buchpräsentation HörGut Berschützt werden muss. Schließ- im Sinne einer sozialverträgliHeine-Viertel Ost werden gelin-Mitte 2019 statt, die noch chen Quartiersentwicklung in lich gehören dort die meisten beten, noch bis zum 23. Juni Häuser der kommunalen Woh- der Nördlichen Luisenstadt zu- bis zum 28. Juni zu sehen und die verteilten Fragebögen aus- nungsbaugesellschaft Mitte künftig anders sein. hören ist. Der Eintritt ist frei. DJ

WESTEND

Bis zu

Berlin ist,, wenn die ersten News dess Tagges Chefss ache sind.

45% JUWELIER HAIDER mehr fü! alles

r

Ihr Experte

QUALIFIZIERT – SERIÖS & PROFESSIONELLE ABWICKLUNG

Hohenschönhausen

ANKAUFSAKTION

Sofort Bargeld

12.06. - 26.06.

Kostenlose Hausbesuche bis 600 km | Faire und kompetente Bewertung

Konrad-Wolf-Straße 33, 13055 Berlin

Mit dem Newslletter MORGENPOSS T VON CHRISTINE R ICHTER s t ar t en Sie gu t in f or mier t in den Tag.

Friedrichshain Landsberger Allee 48, 10249 Berlin

971 055 77 BSW-Partner

Jetzt täglich morgens in Ihrem Posteingang!

GOLD- UND SILBERMÜNZEN auch ganze Sammlungen

auch Sammlungen · Rolex · IWC GOLD / SCHMUCK Omega UHREN · Patek Philippe · A.Lange&Söhne Breitling DIAMANTEN Cartier A.Piguet Chopard · J.LeCoultre · Heuer u.v.m.

Edelsteine werden extra bewertet

Ankauf in jedem Zustand

Rolex Daytona

Patek Philippe A.Lange & Söhne

Ankauf ab 15.000 E Ankauf ab 18.000 E Ankauf ab 6.000 E

PELZANKAUF für den russischen Markt

Luxustaschen aller Art Nur Hauptfiliale: Heerstraße 2

Theodor-Heuss-Platz · 14052 Berlin Charlottenburg Bernstein · Perlen & Korallen Ecke direkt neben Block House kostenlose Parkplätze Meissen · KPM · Teppiche direkt vor der Tür Gemälde · Militaria Mo-Fr 10–18 Uhr und Sa 10–16 Uhr

030-30 30 66 77

www.schmuck-luxusuhren-ankauf.de

Ausstellung in der Berolina-Galerie

Lesung mit Online-Omi

WEISS

LUXUSUHREN

Das Bezirksamt prüft auch im Heine-Viertel Ost die Einrichtung eines Milieuschutzgebietes. Foto: Dirk Jericho

P

Weltweit hilfsbereit. Soforthilfe, Wiederaufbau und Prävention.

Jeden Tag. Weltweit.

Mitmachen Wir bieten Gesang, gute Laune und Geselligkeit an jedem Do. um 19:30 Uhr. Nur für Selbstabholer www.berliner-liedertafel.de

Jetzt anmelden unteer: morgenpost.de/morggenpost


Lokales

12. Juni 2019 Kalenderwoche 24

Seite 3

Berliner Woche

Verkehr ist zu schwer

MITTE: Mühlendammbrücke ächzt unter der täglichen Last der Fahrzeuge und Fußgänger

von Dirk Jericho

Über die achtspurige Mühlendammbrücke dürfen nicht mehr so viele Autos rollen. Auch der Gehweg wurde teilweise abgesperrt, damit weniger Menschen gleichzeitig über die wichtige Verkehrsader zwischen Alexanderplatz und Leipziger Platz gehen. Was sind das für gelbe Absperrgitter mitten auf dem breiten Gehweg? In der Mitte der Mühlendammbrücke hat die Senatsverkehrsverwaltung die Barrieren anschrauben lassen. Sie sollen dafür sorgen, dass auf dem Gehweg keine

Touristengruppen mehr genau in der Brückenmitte herumstehen und Schiffe beobachten. Denn Brückeningenieure haben berechnet, dass die Mühlendammbrücke unter der täglichen Last ächzt.„Die Absperrungen auf dem Gehweg stehen in Verbindung mit den statischen Berechnungen und den rein rechnerisch vorhandenen Schwachstellen bei theoretischen Überbelastungen“, so Derk Ehlert von der Senatsverkehrsverwaltung. Die sei „zur weiteren Nutzung der Brücke zwingend erforderlich“. „Jüngste Routineberechnungen laut Nachrechnungsrichtlinie“ hatten ergeben, dass die

Im Labyrinth der Bücher MITTE: Detlef Soost trainiert junges Ensemble

im Friedrichstadt-Palast von Dirk Jericho

Die Proben für Europas größte Kinder- und Jugendshow sind gestartet. Am 17. November feiert„Im Labyrinth der Bücher“ Premiere auf der größten Theaterbühne der Welt im Friedrichstadt-Palast.

den sie Ben im Labyrinth der Bücher und Geschichten wiederfinden und sicher zurück nach Hause kommen?

So heißt es in der Kurzbeschreibung der neuen Young Show des Kinder- und Jugendensembles. Die Idee zu dem Stück nach dem Buch von Stefanie Froer stammt von Palast„Im Labyrinth der Bücher“ ist Intendant Berndt Schmidt. Die eine Reise durch weltberühm- Choreographie zweier aufwänte Märchen und Erzählungen. diger Bilder mit insgesamt 60 Lea, Jule und Ben, die Protago- Kindern und Jugendlichen nisten der vergangenen Young übernimmt Detlef Soost. Der Show„Spiel mit der Zeit“, flieBerliner Tanzlehrer hatte sich gen diesmal mit ihrer neuen mit 16 Jahren beim Palast als Klassenkameradin Mayla auf Tänzer beworben.„Das hat daden Schwingen ihrer Fantasie mals aus gesundheitlichen zu Robin Hood, Robinson Cru- Gründen nicht geklappt. Dafür soe und den drei Musketieren darf ich jetzt als Choreograf – mithilfe von Apfeltee, der zurückkehren“, sagt Soost. schusseligen Fee Appelina und jeder Menge Bücher. Doch als „Im Labyrinth der Bücher“ wird vom 17. November bis 31. Januar 2020 im Palast sie Ben bei Schneewittchen und der bösen Königin verlie- zu sehen sein. Infos unter www.palast. ren, bricht das Chaos aus. Wer- berlin/youngshow-trailer.

Brücke vor allem den Autoverkehr nicht mehr schafft. Um die Last von der Stahlbetonbrücke zu nehmen, gibt es jetzt nur noch drei Fahrspuren pro Richtung statt bisher vier. Auch der Parkstreifen in der Mitte ist jetzt weg.„Grund sind Mehrbelastungen durch höheres Verkehrsaufkommen sowie steigende Fahrzeuggewichte“, heißt es aus der Senatsverkehrsverwaltung. Radfahrer können die bisherigen Busspuren weiterhin nutzen. Die Absperrungen bleiben bis zum Beginn eines Brückenneubaus bestehen.

gebaute Mühlendammbrücke nach derzeitigem Stand ab 2022 abreißen. Der Verkehr soll dabei jeweils weiter über eine Seite rollen. Dass die Mühlendammbrücke saniert werden muss, war schon länger klar. Der Senat will im Zuge der Neugestaltung des Gebietes rund um den Molkenmarkt eine Straßenbahn vom Alex zum Potsdamer Platz einbauen. Die Öffentlichkeitsbeteiligung für die TramVerlängerung läuft gerade. Die alte Brücke würde den Belastungen nicht standhalten.

Absperrgitter sollen verhindern, dass zu viele Schaulustige gleichzeitig in der Brückenmitte stehen bleiben. Foto: Dirk Jericho

Überprüfung der 185 Meter langen Elsenbrücke in Treptow Mitte 2018 einen 25 Meter langen Riss im Beton festgestellt hatten, entschied man sich Von einem Komplettabriss war auch für den kompletten BrüDie Senatsverkehrsverwaltung bisher nicht die Rede. Doch ckenneubau über der Spree will die in den 1960er-Jahren nachdem Ingenieure bei einer am Mühlendamm. Die Müh-

e f l i i i i i i i i H N!

MOIN!

E Z T A L P WIR

Deeshalb jetzt: einnmalige Abbverkaufsaaktion! Haaushhaltswaren,, Geeschenkartikeel,, Textilien und mehhr

B IS Z U

20.- GESCHENKT!1) AUCH AUF REDUZIERTE ARTIKEL!

T R E I Z U RED

Gültig vom 13.06. bis 18.06.2019!

Choreograf Detlef Soost während der ersten Proben mit dem jungen Ensemble des Friedrichstadt-Palastes. Foto: Fabian Starosta

Ihr Anzeigenberater für Mitte: Stefan Heesen Handelsvertretung für Anzeigen t 0171 / 0171 / 839 77 75 stefan.heesen.extern@berliner-woche.de

Berliner Woche

IN DEN ABTEILUNGEN LAMPEN, TEXTILIEN, TEPPICHE, BOUTIQUE UND BABYMARKT Entdecke deinen Kiez!

Apotheken-Notdienste Eine diensthabende Apotheke in Ihrer Nähe können Sie rund um die Uhr wie folgt erfragen: Festnetz: 0800 00 22 8 33 (kostenlos) Mobilfunk: 22833 (aus allen Netzen, 69 ct/Min) online: www.akberlin.de

*Diesen Betrag verrechnen wir Ihnen bei Vorlage dieses Gutscheins bei Ihrem nächsten MÖBEL KRAFT-Einkauf ab einem Einkaufswert von 50,-. Gutschein innerhalb des Aktionszeitraums nur 1x pro Kunde und Kaufvertrag einsetzbar. Gutschein ist anrechenbar auf einen Neukauf bei MÖBEL KRAFT ab dem 13.06.2019 bis einschließlich 18.06.2019. Barauszahlung nicht möglich. Keine Anrechnung auf Kaufabschlüsse vor dem 13.06.2018. Gutschein ist nicht übertragbar und nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar. Ausgenommen von dieser Rabattaktion sind Möbel, Küchen, Matratzen, Gutscheine, Bücher, alle Artikel der Elektroabteilung (nicht ausgenommen sind Leuchten) und Gartenmöbelabteilung sowie Artikel der Marken Cybex, Hartan, JOOP!, Leonardo, Maxi Cosi, Silit, WMF. Ebenfalls ausgenommen sind als Aktionspreis gekennzeichnete Artikel.

SCHLEM MER- COUPON Gültig vom 13.06. bis 18.06.2019 Garnelenspieß auf Basmati Reis in Süßsauer Sauce. Für Sie und Ihre Begleitung !

Nur im KRAFT Restaurant gegen Vorlage des Coupons einzulösen. Kein Außer-Haus-Verkauf. Solange der Vorrat reicht.

www.moebel-kraft.de

Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 10.00 – 20.00 Uhr

4.

40

Pro Portion

6.90

Symbolfoto

n IS bei Ihrem nächste SOFORT-ERSPARNEinkaufswert von 50.em Einkauf ab ein

Anzeigen | Beilagen | Online

lendammbrücke hat exakt die gleiche Baukonstruktion wie die marode Elsenbrücke. Die beiden Stahlbetonbrücken sind die einzigen in der Stadt mit dieser Konstruktion. Bevor es zu Rissen kommt, soll die Spreebrücke weg.

Möbel-Kraft Marzahn GmbH & Co. KG, Märkische Spitze 13, 12681 Berlin. Tel. 030/666270-0 Möbel-Kraft GmbH & Co. KG, Pankstraße 32-39, 13357 Berlin. Tel. 030/76107-0 Möbel-Kraft GmbH & Co. KG, Frankfurter Chaussee 50, 15370 Fredersdorf-Vogelsdorf. Tel. 033439/70-0


Berliner Woche

Seite 4

Lokales

12. Juni 2019 Kalenderwoche 24

Anschlag auf das neue Parktheater

MITTE: Unbekannte beschmieren Fassade im Monbijoupark / Theaterkrieg geht in die nächste Runde

von Dirk Jericho

Wenige Tage vor der Premiere wird der Theaterkrieg im Monbijoupark immer fieser. Jetzt werden die Neuen sogar gewalttätig attackiert. David Regehr hatte das Bühnenbild vom Monbijouschloss für die„Faust“-Premiere gerade fertig gemalt und zum Trocknen nachts in einen Schuppen gelegt, doch am nächsten Morgen war die Fassade für die Bühnenkonstruktion des neuen „Theaters an der Museumsinsel“ zerstört. Unbekannte haben in der Nacht vom 3. auf den 4. Juni das Wandbild mit roter Farbe beschmiert und Anarchozeichen, Stinkefinger und eine Fratze mit herausgestreckter Zunge drauf gesprüht. Die Täter waren auf das abgesperrte Gelände des Hochbunkerdachs, auf dem die Märchenhütten stehen, eingebrochen und„hatten es gezielt auf das Bild abgesehen“, so Regehr. Gestohlen wurde nichts; und auch andere Dinge in dem Schuppen wurden nicht verwüstet. David Regehr ist Chef des neu gegründeten„Theaters an der Museumsinsel“. Er vermutet, dass die Täter„aus dem Umfeld unserer Gegner“ stam-

Kino Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz gebürgt. Weil Diedrich mit der Kneipe insolvent ging, musste er zahlen. Es wird auch kolportiert, dass Diedrichs Töchter für Regehr an der Bar im Monbijoupark arbeiten.„Keine Ahnung, was die tun, die sind volljährig“, sagte Diedrich, „Kulturloser Akt um auf weiterer Nachfrage das Gerücht als„Lüge“ zu bezeichkulturloser Kleingeister“ nen. Eine Tochter sei in SüdDer Theaterkrieg schaukelt sich amerika und die andere als stuimmer weiter hoch.„Die mutdentische Mitarbeiterin bei eiwillige Zerstörung des neuen ner anderen Firma angestellt, Unbekannte Täter haben einen Anschlag auf das neue Theater an der Bühnenbildes ist ein fieser, wiso Diedrich. David Regehr hinMuseumsinsel verübt. Foto: David Regehr derlicher und durch nichts zu gegen bestätigt, dass eine rechtfertigender kulturloser Tochter von Diedrich„uns in Samen. Die Gründer des langjäh- Auf Druck der Bezirkspolitik hat Wie David Regehr berichtet, Akt. Die Verantwortlichen selbst chen Gastronomie hilft“. Sie gerigen Monbijou Theaters (vorsind kulturlose Kleingeister. Sie höre seit Jahren zum Team des die Humboldt-Uni das Areal an gibt es seit Wochen Ärger mit mals Hexenkessel Hoftheater) die gemeinnützige Theater an Monbijou Theaters, dessen den ehemaligen Ensemble-Mit- sind geistesverwandt mit dehatten bereits im Mai eine On- der Museumsinsel GmbH ver„Großteil wir übernommen hagliedern. Die Truppe von Roger nen, die 1933 in Berlin Bücher linepetition mit dem Titel„Ret- mietet. Sie wurde hinter dem ben“, so Regehr. Kurz nachdem Jahnke soll sich vor eineinhalb verbrannten“, sagt Sven Diedtet das Original Monbijou Thea- Rücken von Schulz von seinem Monaten sogar in den Märrich zum Anschlag auf das Büh- Regehr dies gegenüber der ter und die Märchenhütten“ ge- Geschäftspartner im Monbijou chenhütten„verbarrikadiert“ nenbild. Er hatte den Betreiber- Berliner Woche bestätigt hatte startet und gegen das neue wechsel maßgeblich eingefäTheater, David Regehr, und von haben, so Regehr. Die Neuen – und kurz nachdem dieser BeiTheater öffentlich protestiert. delt und als Bezirkspolitiker bei trag online ging –, meldete er Regisseur Maurici Farré sowie regieren mit Anzeigen wegen der Humboldt-Uni auf die VerSchauspieler Matthias Horn ge- Hausfriedensbruch, wenn die sich noch einmal und berichte„Unrecht nachweisen, gründet. Die von Schulz nach gabe an das neue„Theater an te, dass die junge Frau ihm geunerwünschten Schauspieler rade mitgeteilt habe, dass sie in Bekanntwerden der Pläne geder Museumsinsel“ gedrängt. das Gelände betreten. nicht Bilder zerstören“ diesem Jahr aussetzen werde. gründete gemeinnützige MonWie berichtet, hatte der Mitbijou Theater 2 AufführungsDer weggeputschte Theaterdi- Der Linke-Bezirksverordnete gründer und Theaterdirektor Diedrich ist auch persönlich mit Regehr will sich von den AnGmbH kam nicht zum Zuge. rektor Christian Schulz distanschlägen nicht einschüchtern des Monbijou Theaters, Christi- Die Bewerbung der gemeinnüt- ziert sich von dem Farbanden beiden Kontrahenten verlassen und hält am Premierenan Schulz, in diesem Jahr erstzigen Hexenberg GmbH vom schlag aufs schärfste.„Ich habe bunden. David Regehr soll termin 14. Juni fest. Der gelernmals von der Humboldt-Uni Mitbegründer des Monbijou damit nichts zu tun“, sagt er. Er 2012 für Diedrich Schulden keinen Mietvertrag für die FläTheaters und Hexenberg-Chef wolle das„Unrecht nachweisen über 35 000 Euro beglichen ha- te Maler und Bühnenbildner che auf den ehemaligen Chari- Roger Jahnke wurde erst gar und nicht Bilder zerstören“, sagt ben. Regehr hatte für Diedrichs versucht jetzt, die Schmierereien zu übertünchen. té-Bunkeranlagen bekommen. nicht berücksichtigt. Schulz.„Ich habe zu Hause von Restaurant„Luxemburg“ im Dem ganzen Theaterkrieg vorausgegangen war ein BVV-Beschluss von Dezember auf Initiative der Linken, Grünen und FDP mit dem Titel„Theater im Monbijoupark auf neue Füße stellen“. Genehmigungen im Park sollten zukünftig nur noch an„gemeinnützige oder genossenschaftliche Träger vergeben werden“, heißt es da. Grund für den Unmut über den langjährigen Betreiber Christian Schulz waren intransparente Angaben zu den Gewinnen und vermeintliche schlechte Behandlung der Schauspieler.

15. und 16. juni

David Regehr auch Bilder an der Wand und übermale die nicht, weil wir Streit haben“, so Schulz. Roger Jahnke nannte den Anschlag„traurig“ und schreibt auf Anfrage der Berliner Woche nur:„Was hat das mit mir zu tun?“

Land ist, wo Landwirtschaft ist – Das volle Leben Entdeckungsreisen zu rund 240 Betrieben in die ländlichen Regionen Brandenburgs

25. BrandenBurger Landpartie Anzeigensonderveröffentlichung

25. BRANDENBURGER

LANDPARTIE

15. und 16. Juni 2019 Über 240 Bauernhöfe, Reiterhöfe, Landwirtschafts- und Gartenbaubetriebe öffnen ihre Türen und Tore und freuen sich auf Ihren Besuch. Alle Informationen rund um die Veranstaltung erhalten Sie unter: Tel. 033230/20770, www.brandenburger-landpartie.de und www.facebook.com/brandenburger.landpartie unterstützt vom

Medienpartner

A

m 15. und 16. Juni zieht es die Städter wieder aufs Land. Zur 25. Brandenburger Landpartie öffnen Hunderte ländliche Betriebe ihre Tore für Besucher und laden ein zum Entdecken und Genießen.

Auch in diesem Jahr lädt die mittlerweile 25. Brandenburger Landpartie zwischen Prignitz und Oberlausitz zum Erleben und Genießen ein. Bauernhöfe, Agrarunternehmen, Fischerei- und Forstbetriebe, Gärtnereien und Reiterhöfe öffnen nicht nur Ställe, Gärten und Höfe für die Besucher. Beim Blick„hinter die Kulissen“ zeigen die Gastgeber, wo die regionalen

Spezialitäten heranwachsen und verarbeitet werden. In den Landgasthöfen, zahlreichen Hofläden und -cafés werden regionale Spezialitäten zum Genießen oder zum Mitnehmen angeboten.

rundgänge, Kutsch- und Radtouren und können unternommen werden“, erklärt Geschäftsführer Kai Rückewold beim Agrarverband pro agro, der die Brandenburger Landpartie koordiniert.

zahlreiche Hof- und Dorffeste

Die Brandenburger Landpartie ist das größte Volksfest im ländlichen Brandenburg. Die Tradition gibt es seit 1994 in Brandenburg.„Landwirtschaft zum Anfassen, das macht den Reiz unseres Landes aus“, so Hanka Mittelstädt, Vorstandsvorsitzende pro agro e.V.

„Auch die 25. Brandenburger Landpartie wird sich wieder äußerst facettenreich zeigen. Die Spargel- und Erdbeerernte läuft auf Hochtouren, Backöfen werden für Brot und frischen Kuchen angeheizt, es gibt alte und neue Landtechnik zu sehen, vielfältige Hofund Dorffeste laden mit einem bunten Programm ein, Stallführungen oder Feld-

Alle Informationen zu den Teilnehmern, Öff ffnungszeiten und Anreisedaten finden Sie auf der Internetseite www.brandenburger-landpartie.de

Zentrale EröFFnungsveranstaltung auf der AWO Reha-Gut Kemlitz gGmbH

Ent dec E r l e ke n Gen ben ieß en

Kemlitz – Am Gut 6, 15936 Dahme/Mark • www.awo-gut-kemlitz.de

AWO Reha-Gut Kemlitz

Samstag, 15. Juni ab 10.00 Uhr • Begrüßung der Besucher mit Einmarsch der Calauer Fanfahren • Eröffnung der Brandenburger Landpartie durch Minister Jörg Vogelsänger • Pferdeaufführungen • Großes Kinderprogramm • Ab 20 Uhr Livemusik mit Tanz

• Buntes Kinderprogramm mit Lernort Natur, Hüpfburgen, Bastel- und Malstraße • Ponyreiten und Streicheltiere • Sonntag: Frühschoppen mit zünftiger Blasmusik • Traktorentreffen • Kulinarische Angebote rund um die Kartoffel und das „Märkische Kartoffelschwein“

Samstag und Sonntag • Regionale Partner/Aussteller • Kremser-Rundfahrten über das Gut zur Kartoffelschälung und Milchviehanlage • Besichtigung des Integrationsbetriebes – Moderne Landwirtschaft • Landwirtschaftliche Wettbewerbe • Kettensägen / Showschnitzen


Ervolksw volkswagen zum

Bestpreis Sofort zum Mitnehmen!

GOLF

statt 15 5.700 €

1.2 Benziner · 63 kW/86 PS · EZ 2015, 58 tkm, Klimaautomatik, Navi-Touch, Einnparkhilfe vo/hi, Sitzhheizung, Alu, 4x el. Fensterheber, Bluetooth-Freisprechanlage, Bordcomputer, Licht-/Regensensor, Tagfahrlicht, getönte Scheiben, Tem mpomat, Radio-AUX/ X/US / SB/SD-Karte, Müdigkeitserkennunng, Anhängerkupplungg schwenkbar, Berganfahrhilfe, autom. abblend. Innenspiegel, Nebelscheinwerfer, Sportsitze/-lenkrad, Coming/Leaving Home Funktionn, el. Parkbremse, EU66

13.900 €

Gebrauchte wie neu mit Bestpreis-Garantie p FORTW FORTWO TWO

statt

statt

7.500 € Autoland

ix20

statt

5.900

MERIVA

Autoland

8.450 €

1.4 Benziner · 66 kW/90 PS · EZ 2013, 79 tkm, Klima, Bordcomp., AUX/USB, Tagfahrl., Lichtsensor, Sitzhzg., el. Spiegel anklappb., ZV-Funk

IBIZA

9.900 €

1.4 Benziner · 88 kW/120 PS · EZ 2013, 47 tkm, Klima, Bordcomp., Bluetooth, Radio-CD/AUX, Temp., el. Spiegel, Allwetter (M+S), ZV-Funk

CORSA

1.0 Benziner · 55 kW/75 PS · EZ 06/2018, 19 tkm, Klima, Bluetooth, USB, Touch, Lichtsens., CityNotbremsfkt., Tagfahrlicht, el. Spiegel, ZV-Funk

INSIGNIA

TOURAN

Bestprei Bestpreis

17.900 €

Bestpreis

10.900 €

1.2 Benziner · 66 kW/90 PS · EZ 2017, 58 tkm, Klima, Bordcomp., Radio-CD/AUX/SD-Kartenl., Tagfahrl., Touch, el. Spiegel, Start-Stop, EU 6

i30

Bestpreis

Automatik 1.2 Benziner · 77 kW/105 PS · EZ 2012, 72 tkm, Klimaaut., Bordcomputer, AUX, Temp., Sitzhzg., Einparkhilfe, Tagfahrlicht, el. Spiegel, ISOFIX

10.900 €

YETI

statt

15.500 €

Bestpreis

12.900 €

Autoland

1.4 Benziner · 74 kW/101 PS · EZ 2015, 40 tkm, Klima, Bordcomp., Bluetooth, USB, Navi-Touch, Kamera, Sitzhzg., Einparkh., Tagfahrlicht, EU 6

KADJAR

Bestpreis

13.900 €

Automatik 1.2 Benziner · 77 kW/105 PS · EZ 2013, 70 tkm, Klimaaut., Navi-Touch, Sitzhzg., Einparkhilfe, Lichtsensor, Temp., Anhängerkuppl. abnehmb.

MOKKA X

statt

21.900 € Autoland

Autoland

7-Sitzer 1.4 Benziner · 110 kW/150 PS · EZ 2017, 55 tkm, Klimaaut., Bordcomputer, AUX, Touch, 6-Gang, Tagfahrlicht, Auto Hold, ISOFIX, ZV-Funk, EU 6

ROOMSTER

Autoland

21.900 €

Autoland

Automatik 1.6 Benziner · 125 kW/170 PS · EZ 2015, 28 tkm, Klimaaut., Bordcomputer, Temp., Tagfahrlicht, Licht-/Regensens., Anhängerkuppl. abnehmb.

7.900

1.0 Benziner · 48 kW/65 PS · EZ 2013, 34 tkm,

Bordcomp., USB/CD-Spieler, ZV-Funk, € Klima, el. Fensterh./Spiegel, Allwetter (M+S), ISOFIX

statt

statt

19.500 €

Autoland

14.900 €

11.450 €

1.4 Benziner · 66 kW/90 PS · EZ 08/2018, 14 tkm, Klima,Tagfahrlicht, Bluetooth,Temp., Bordcomp., el. Spiegel, Multif.-Lenkrad, City-Lenkung, EU 6

Bestpreis

12.500 €

Autoland

statt

statt

16.500 €

Bestpreis

Bestpreis

POLO

statt

Autoland

Autoland

1.2 Benziner · 55 kW/75 PS · EZ 2014, 54 tkm, Klima, Bordcomputer, AUX/CD-Spieler, Airbag, ZV-Funk, el. Fensterh., ISOFIX, Wegfahrsperre

14.500 €

12.900 €

Bestpreis

6.900

Autoland

statt

statt

12.900 €

Autoland

12.500 €

Autoland

Bestpreis

Bestpreis

statt

10.900 €

Bestpreis

statt

Autoland

Automatikk 1.0 Benziner · 50 kW/68 PS · 65 tkm, EZ 2009, Klima, Radio-CD/AUX, el. Fensterheber, Media Interface, ZV-Funk, el. Stabilitätsprogr., Airbag

statt

9.900 €

11.450 €

Bestpreis

FIESTA 8.900 €

7.900 €

Autoland

Automatik atik 1.0 Benziner · 52 kW/71 PS · EZ 2012, 91 tkm, Klimaaut., Bluetooth, Radio-CD, Navi-Touch, Panoramaglasdach, Allwetter (M+S), ZV-Funk

CLIO III

statt

6.900 €

Bestpreis

5.900

AYGO

Bestprei Bestpreis

19.450 €

1.2 Benziner · 96 kW/131 PS · EZ 03/2018,22 03/2018, 22 tkm, Klimaaut., Leder, LED, Navi, Kamera, Einparkh., Sitzhzg., Spurhalte-/Totwinkel-Assistent, Temp.

Bestpreis

19.900 €

Automatik 1.4 Benziner · 103 kW/140 PS · EZ 06/2018,9 06/2018, 9 tkm, Klimaaut., Bluetooth, Sitz-/Lenkradhzg., Navi, Kamera, Einparkhilfe, Anhängerkuppl. abnehmb.

Montag bis Freitag: 9 – 20 Uhr · Samstag: 9 – 18 Uhr · Sonntags immer große Autoschau! 12683 Berlin · Alt-Friedrichsfelde 63, direkt an der B1 · 030-588 44 00 44 Autoland AG, Am großen Wannsee 52, 14109 Berlin

5000 Autos · alle Marken ·

finanzieren · 0% anzahlen

Inzahlungnahme und Ankauf aller Marken · 22x in Deutschland · 1x in Berlin · www.autoland.de


Berliner Woche Bühne ACUD Theater, Veteranenstr. 21: „Theaterspieltage auf Französisch“, 14./15. Juni, 19/21 Uhr, t 44 35 94 97 Admiralspalast, Friedrichstr. 101: „Florian Schröder wählt Peer Steinbrück“, Show, 14. Juni, 20 Uhr, t 22 50 70 00 Chamäleon Theater, Rosenthaler Str. 40/41: „Memories of Fools“, 14./18.-20. Juni, 20 Uhr, 15. Juni, 18/21.30 Uhr, 16. Juni, 18 Uhr, t 400 05 90 Comedyclub Kookaburra, Schönhauser Allee 184: Alpar Fendo: „Alles außer irdisch“, 14./15. Juni, 20 Uhr; „Midnight Fun“, Drew Pornoy & Guest, 15. Juni, 23.30 Uhr; „Open Stage: Humor Erectus“, 16. Juni, 19 Uhr; Karsten Kaie: „How to become a Berliner in one hour?“, 18. Juni, 20 Uhr; „Lohrbär“, mit Ulli Lohr und Gästen: Alice Köfer, Günter Rüdiger, Christian de la Motte und Mai Horlemann, 19. Juni, 20 Uhr; Florian Simbeck und Jochen Prang: „Die Comedy Happy Hour“, 20. Juni, 20 Uhr, t 48 62 31 86 Kreativhaus, Fischerinsel 3: offene Bühne, 16. Juni, 18-20 Uhr, t 238 09 13

Seite 6

Anzeige

8. Hundetag im Tierpark

Kunstfabrik Schlot, Invalidenstr. 117: Olga Avigail-Mieleszczuk & Band: „Yiddish Tango“, 20. Juni, 20 Uhr, Karten: t 448 21 60

15. + 16. Juni | 10-18 Uhr | Tierpark Berlin | Weitere Infos: www.hundetag-tierpark.de

Dies und Das Alex-Treff, Rosa-LuxemburgStr. 18: „Lange Nacht der Religionen“, 15. Juni, 18-23 Uhr; „Der Zwang zum Wandel – ein Weg zum Fortschritt?“, Gesprächskreis, 17. Juni, 19 Uhr; Film: „Extrem laut & unglaublich nah“, USA 2011, 19. Juni, 18 Uhr, t 398 88 99 99 Berliner Stadtbibliothek/Lichthof, Breite Str. 30-36: Tai Chi, Mi 9.45-10.25 Uhr, Infos unter t 90 22 64 01 Historischer Hafen, Märkisches Ufer, ca. Nr. 36: Schiffstouren mit der "Blue Star": „Sunset in Berlin“, 15. Juni, 19.30 Uhr; „Ab durch die Mitte / Litera-Tour“, 16. Juni, 11/15 Uhr, t 215 44 50

Musik und Party

Märkisches Museum, Am Köllnischen Park 5: „Berlin als Gemeingut? Stadt für alle oder Stadt als Ware?“, Reihe: Spaziergänge durch das Leben in Berlin, 16. Juni, 12 Uhr, Infos unter t 24 00 21 62

Museum Knoblauchhaus, Poststr. 23: „Das Raffael-Kabinett im Knoblauchhaus“, Führung und Vortrag, 18. Juni, 16 Uhr, t 24 00 21 62

LesArt, Weinmeisterstr. 5: „Jeder nach seiner Art: The Poetry Project“, (ab 14 J.), 17. Juni, 9 Uhr, 18. Juni, 9/11 Uhr, t 282 97 47

Frauen und Mädchen

Museum für Kommunikation, Leipziger Str. 16: Familiensonntag: „Strandgut in der Stadt. Sandbilder und Flaschenpost gestalten“, (ab 4 J.), 16. Juni, 14-17 Uhr; Ferienprogramm: „Trommel, Tamburin, Tröte. Geräuschemacher aus der Klangwerkstatt“, (8-12 J.), 20. Juni, 14-16 Uhr, Anmeldung: t 20 29 42 05

Evas Arche, Große Hamburger Str. 28: Denken neu lenken: „Mehr Achtsamkeit für mich und die anderen“, Workshop, 17. Juni, 19.30 Uhr; „Gerade dadurch sind sie mir lieb. Theodor Fontanes Frauen“, Lesung, 18. Juni, 19 Uhr; Frühstück für Mütter in Elternzeit, 20. Juni, 10-12 Uhr, Infos unter t 282 74 35

Kids & Co. Galli Theater, Oranienburger Str. 32: „Dornröschen“, Mitspieltheater, (ab 4 J.), 14. Juni, 17 Uhr; „Clowns Ratatui“, (ab 4 J.), 15./16. Juni, 17 Uhr; „Die Bremer Stadtmusikanten“, Mitspieltheater, (ab 4 J.), 16. Juni, 12 Uhr, t 27 59 69 71

Kino Kino Central, Rosenthaler Str. 39: Taiwan Filmfestival Berlin: „The Great Buddha+“, (OmeU), So 14 Uhr, Infos/Karten: t 28 59 99 73 open air Mitte, Rosenthaler Str. 39: „Loving Vincent“, (OmU), So 21.45 Uhr; „Wildes Herz“, (OmeU), Mo 21.45 Uhr; „Dead Man“, (OmU), Di 21.45 Uhr

Die 8. Lange Nacht der Religionen in Berlin lädt am Samstag, 15. Juni 2019, ein, die religiöse und spirituelle Vielfalt der Hauptstadt kennenzulernen. An 79 Orten des Gebets und der Besinnung öffnen 101 Gemeinschaften aus den unterschiedlichsten Religionen und Bekenntnissen bis in die Nacht hinein für Sie ihre Türen. Seien Sie dabei! Eröffnet wird die Lange Nacht der Religionen um 12 Uhr auf dem Gendarmenmarkt durch Berlins Kultursenator Dr. Klaus Lederer sowie mit einem Wasserritual der afro-brasilianischen CandombléGemeinde. Weitere Infos und das Programm gibt es hier: www.nachtderreligionen.de

Entdecke deinen Kiez!

ELFRIEDE ENTDECKT IHRE GROSSE LIEBE Mach auch du deine Entdeckung – in der

Berliner Woche

Konzert Krönungskutschen-Saal, Schloßplatz 7: Kammermusikkonzert, 15. Juni, 16 Uhr, Infos: t 88 55 15 42

Am Wochenende, 15. und 16. Juni, von 10 bis 18 Uhr findet im Tierpark Berlin zum achten Mal der Hundetag statt. Er ist in den letzten Jahren zum größten Info-Markt rund um den Hund geworden. Über 100 Aussteller gestalten den Hundetag und es wird ein buntes Programm mit und für Hunde präsentiert. Sie können sich auf Auslaufflächen und auf dem Hundeparcours austoben sowie in Hundeswimmingpools abtauchen. Hunderassen werden vorgestellt, die Arbeit von Züchtern und Vereinen dargestellt. Von Futter bis Zubehör wird alles rund um den Hund angeboten, auch Dog-Dancing und Hundemassagen. Beim Hundetag gelten die regulären Tierpark-Eintrittspreise. Alle Vierbeiner haben – wie an jedem Tag im Jahr – selbstverständlich freien Eintritt. Die Berliner Woche und der Förderverein der Hauptstadtzoos haben eine Extraausgabe der„Berliner Tiere“ herausgegeben. Diese können Sie auch online lesen: https://bwurl.de/14d1

Sophiensäle, Sophienstr. 18: „Speaking Volumes“, Tanz, 14.16. Juni, 20 Uhr; TUSCH - Theater und Schule: „Ruhe bitte!“, Premiere, 14. Juni, 19 Uhr; „Glory“, Tanz, 20. Juni, 19.30 Uhr, t 283 52 66

House of Weekend, Alexanderstr. 7: „Fifteen“, 14. Juni, 23 Uhr; „Back to the 90s“, 15. Juni, 23 Uhr; „9Ties“, 20. Juni, 23 Uhr

Kultur & Freizeit

12. Juni 2019 Kalenderwoche 24

Mendelssohn-Remise, Jägerstr. 51: Sonntagsmusik: Bettina Sitte (Violine), Ursula Meyer (Klavier), 16. Juni, 17 Uhr; Maria Lettberg spielt Zara Levina, 20. Juni, 16.30 Uhr, Anm.: t 81 70 47 26 Museum für islamische Kunst/ Pergamonmuseum, Bodestr. 1-3: Konzertreihe Mschatta Lounge: „Bukahara“, 20. Juni, 19.30 Uhr, www.smb.museum Pierre Boulez Saal, Französische Str. 33D: Michelangelo String Quartet mit Werken von Igor Strawinsky und Dmitri Schostakowitsch, 14. Juni, 19.30 Uhr; Michelangelo String Quartet / Studierende der Barenboim-Said Akademie mit Werken von Georgu Enescu und Felix M. Bartholdy, 15. Juni, 15 Uhr; Quatuor Diotima mit Werken von Karol Szymanowski, Rebecca Saunders und Franz Schubert, 15. Juni, 20 Uhr; Hagen Quartett mit Werken von György Kurtág, Dmitri Schostakowitsch und Ludwig van Beethoven, 16. Juni, 16 Uhr; Europa: Mythos und Vision, Daniel Barenboim / Boulez Ensemble mit Labyrinth IV von Jörg Widmann; Veranstaltung zum 50-jährigen Jubiläum des WZB, 19. Juni, 19.30 Uhr Villa Elisabeth, Invalidenstr. 3: „Zum Kuckuck mit Berlin! & Robinson und Freitag – For future!“, Chorschulen und Kurrende II des Staats- und Domchores, 16. Juni, 16 Uhr; „Oratorio“, Mitsingkonzert der Sing-Akademie: Die Schöpfung, 18. Juni, 19 Uhr

Lesung und Vortrag Berliner Stadtbibliothek, Breite Str. 30-36: „Das Leben eines norwegischen Seemanns während der Kriege des 18. Jahrhundert“, Vortrag der Deutschen Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte, 19. Juni, 18.30 Uhr; „Die Geschichte des Tiergartens vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart“, Vortrag, 19. Juni, 19 Uhr, t 90 22 64 01

Charité Comprehensive Cancer Center, Invalidenstr. 80: „Durchbruch in der Krebsmedizin: Immuntherapie heute“, Vortrag, 19. Juni, 17-18 Uhr, t 450 56 42 22 Dussmann, Friedrichstr. 90: Joachim Gauck: „Toleranz: Einfach schwer“, Buchpremiere, 18. Juni, 19 Uhr Literaturforum im BrechtHaus, Chausseestr. 125: Sommerfest im Brecht-Haus, mit Musik, Führungen, Lesungen u.a., 15. Juni, ab 15 Uhr; Andreas Maier: „Die Familie“, Lesung und Gespräch, 18. Juni, 20 Uhr; „Wie aktuell ist das Konzept Heimat?“, Gespräch mit Dunja Hayali und Hasnain Kazim, 19. Juni, 19 Uhr; „Netzdialoge! Philosophie des Digitalen“, Christian Uhle im Gespräch mit Kerrin Jacobs, 20. Juni, 19.30 Uhr, Infos unter t 282 20 03 Z-Bar, Bergstr. 2: „Freihafen – offene Lesebühne“, 17. Juni, 20 Uhr; Arno Wilhelm: „Was man so alles tut kurz vor dem Weltuntergang“, Premierenlesung, 19. Juni, 20.30 Uhr; „Ohne Wenn und Laber“, Lesebühne, 20. Juni, 20.15 Uhr, t 28 38 91 21

Markt Nordbahnhof, ElisabethSchwarzhaupt-Platz: Ökomarkt mit regionalen Produkte, Mi 11-18 Uhr Zionskirchplatz: Wochenmarkt, Do 11-18.30 Uhr

Ausstellung Aedes Architekturforum, Christinenstr. 18-19: Gerber Architekten: „Konzept + Atmosphäre“, Eröffnung, 18. Juni, 18.30 Uhr, Ausstellung bis 8. August, Di-Fr 11-18.30 Uhr, So/Mo 1317 Uhr Museum für Islamische Kunst/ Pergamonmuseum, Bodestr. 1-3: „Elefantengeschichten. Moghulindische Miniaturmalerei“, Sonderpräsentation, bis 11. August, Mo-Mi/Fr-So 10-18 Uhr, Do 10-20 Uhr Neurotitan Galerie, Rosenthaler Str. 39: Camilo Gutierrez, Seimiek, Danny Figueroa a.k.a. WESR: „3 Amigos“, Graffiti, Film, Fotografie u.a., Eröffnungsparty mit BMX-Show, 15. Juni, 19 Uhr, Ausstellung bis 6. Juli, Mo-Sa 12-20 Uhr Kontakt zur Kalender-Redaktion Senden Sie uns Ihren Veranstaltungstipp per E-Mail an: redaktion@berliner-woche.de


Lokales

12. Juni 2019 Kalenderwoche 24

Tacheles-Spruch mal zwei MITTE: Kunstwerk prangt am WBM-Neubau in Friedrichshain

Mietwohnungen. Die Künstler nutzten den Moment vor AbDas riesige Wandgemälde an bau des Gerüsts, um ihr Wandder Tacheles-Ruine an der gemälde an der frisch verputzOranienburger Straße ist ten Wand anzubringen.„HOW weltbekannt und beliebtes LONG IS NOW – dieser SchriftFotomotiv bei Touristen seit zug ist auch deshalb weltbemittlerweile 13 Jahren. kannt geworden, weil er die ständige Veränderung Berlins und die damit einhergehenden HOW LONG IS NOW steht seit Aufbrüche und Spannungen, 2006 an der Brandwand der Tacheles-Ruine an der OranienVerluste und Chancen so prägburger Straße. 14 mal 12 Meter nant zusammenfasst“, sagte groß prangt die philosophische Kultursenator Klaus Lederer Frage an dem berühmten (Linke) bei der Enthüllung.„Als Partner bei der Entwicklung der Kunsthaus. Wie lange ist jetzt? Innenstadt hören wir aufmerkHOW LONG IS NOW: Der berühmte Spruch prangt jetzt an der Fassade Für das Wandbild am Tacheles sam zu und schauen genau hin. kann man die Frage klar beant- des WBM-Neubaus Friedenstraße 90. Foto: Ines Meier Dazu gehört auch, einmal kurz worten. Nicht mehr lange. Denn in den kommenden Mo- Projektentwickler pwr develop- Neubau der kommunalen Woh- inne zu halten und sich einem naten verschwindet der legen- ment bis 2020 für eine halbe Moment der Irritation auszusetnungsbaugesellschaft Mitte däre Schriftzug der KünstlerMilliarde Euro ein komplettes (WBM) durften die Künstler ihr zen, wie ihn HOW LONG IS gruppe Globalodromia. An das Stadtquartier mit Wohnungen, Werk ein zweites Mal auf eine NOW mit seiner schillernden berühmte Künstlerhaus, das Büros, Geschäften und einem Brandwand sprühen. Allerdings Frage schafft“, sagt WBM-Chefin Christina Geib. 2012 nach jahrelangen Quere- Hotel aus dem Boden und saohne die markante Maske, die len und Klagen geräumt wurde, niert die berühmte Tachelesam Tacheles unter dem Spruch Der Spruch gibt den Betrachwird jetzt ein Gebäuderiegel Ruine. In die ehemaligen Kauf- gemalt ist. Das Gesicht wurde tern erstmal genug Zeit, um mit Hotel und Büros gebaut. hausetagen sollen Galerien, erst später hinzugefügt. über den Sinn nachzudenken. Das Wandbild ist dann verStudios und Ateliers einziehen. schwunden. Es wird schon heuDas neue Wandgemälde wurde Doch irgendwann ist auch hier te von Baucontainern teilweise Doch den Schriftzug HOW das Jetzt vorbei. An die Brandam 4. Juni am WBM-Neubau verdeckt. wand an der Friedenstraße soll LONG IS NOW, der erstmals Friedenstraße 90 in Friedrichs1997 bei der Tacheles-Werkhain enthüllt. Auf dem Gelände später ein weiteres Wohnhaus Das Tacheles ist längst Gegebaut werden. Doch der schau gezeigt wurde, lebt wei- des ehemaligen Böhmischen schichte. Auf dem 2,5 Hektar ter. Die Künstlergruppe Globa- Brauhauses, zwischen Frieden-, Steinmetzbetrieb auf dem angroßen Areal zwischen Friedlodromia hat einen neuen Ort Pufendorf- und Matthiasstraße, grenzenden Grundstück hat rich-, Oranienburger Straße und gefunden, um die Frage in die noch einen Pachtvertrag über entsteht ein neues StadtquarJohannisstraße stampft der mindestens zehn Jahre. Welt zu posaunen. An einem tier. Die WBM baut dort 192 von Dirk Jericho

Seite 7

Berliner Woche

Nestor der Inneren Medizin MITTE: Ausstellung über den Internisten

Friedrich Theodor Frerichs von Dirk Jericho

Zum 200. Geburtstag des Charité-Arztes Friedrich Theodor Frerichs (18191885) zeigt das Berliner Medizinhistorische Museum (BMM) der Charité in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) eine Ausstellung über Leben und Wirken des Mediziners.

zu seinen biografischen Brüchen. Zugleich geht sie der Frage nach, welche Faktoren heute für eine medizinische Erinnerungskultur prägend sein können.

Die Charité bewahrt bis heute die Erinnerung an zahlreiche Ärztinnen und Ärzte. Durch biografische Werke, wissenschaftliche Konferenzen oder durch Bildnisse und Skulpturen auf dem historischen „Friedrich Theodor Frerichs. Campus des UniversitätskliniEin Berliner Internist“ heißt kums wird ihrer gedacht. Undie Ausstellung, die vom 7. ter den Geehrten finden sich Juni bis zum 20. Oktober zu Chirurgen wie Ernst von Bergsehen ist. mann und Ferdinand Sauerbruch oder Internisten wie Frerichs ist Begründer der In- Ernst von Leyden und Rahel neren Medizin. Der Internist Hirsch. Die neue Ausstellung gilt als Pionier der Nierenheil- im Medizinhistorischen Musekunde und Vater der moderum widmet sich dem den nen Leberheilkunde. Ab 1859 meisten wohl eher unbekannwar er Direktor der Ersten Me- ten Friedrich Theodor Fredizinischen Klinik der Charité. richs. Studenten und Ärzte aus dem Die Ausstellung auf dem Charité-Campus In- und Ausland folgten seinen Vorlesungen. Die Ausstel- am Charitéplatz 1 (Geländeadresse Virlung zeichnet die Biografie ei- chowweg 17) ist Dienstag, Donnerstag, nes heute weitgehend verFreitag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr gessenen Wissenschaftlers sowie Mittwoch und Sonnabend von 10 und Universitätslehrers nach bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt – vom rasanten Aufstieg bis neun, ermäßigt vier Euro.

- Anzeige -

- Anzeige -

Was haben diese Menschen gemeinsam? Richtig – sie nutzen alle ihren Fernsehempfangsweg über Satellit, denn spätestens seit der Umstellung von Antennenfernsehen und digitalem Kabel ist das der einzige Empfangsweg, der vor allem eines ermöglicht: Absolute Wahlfreiheit und Fernsehbilder der besten Qualität. Denn nur SAT-TV bietet die größte Programmvielfalt und herausragende Bildqualität ohne monatliche Grundgebühr und Vertragsbindung.

Satellitenempfang über ASTRA bietet das komplette HD-Angebot der öffentlich-rechtlichen Sender. Über ASTRA sind auch viele attraktive private HD-Sender kostenfrei. HD ist Ihnen nicht genug? Sie können bereits heute mit ASTRA einige Ultra-HD-Sender empfangen. Ultra HD (kurz: UHD) steht für das neue, superscharfe Fernsehen, das Filme und Serien in Kinoqualität ins Wohnzimmer zaubert.

Mehr Inhalt, mehr Unterhaltung

Jetzt auf Satellitenempfang umsteigen!

Über Satellit können Zuschauer das breiteste deutschsprachige TV-Programm empfangen, in SD, HD und immer häufiger auch in UHD. Da kann kein anderer Empfangsweg mithalten.

Brillanter fernsehen mit HD- und UHD-TV über ASTRA

Aber was bedeutet HD- und UHD-TV für den Zuschauer? Schärfere, brillante Bilder und glasklarer Klang: Technisch gesehen ist HD-TV im Vergleich zur bisherigen Standard-Auflösung das qualitativ bessere Fernsehen. ASTRA bietet über 50 frei empfangbare HD-Sender zum unschlagbaren Preis von null Euro.

Ein Satellitenanschluss ist prinzipiell überall und in jedem Haushalt möglich. Man benötigt lediglich eine freie Sicht nach Süden, egal ob die Antenne am Boden, an der Wand, am Dach oder auf dem Balkon befestigt wird. Zu beachten gilt es dabei: Wer zur Miete wohnt, benötigt wahrscheinlich die Zustimmung des Vermieters. Hier hilft sicherlich, dass es heutzutage sehr unauffällige Satellitenanlagen gibt. Die Satellitenschüssel lässt sich beispielsweise am Balkon ohne Bohren mit einem Stativ aufstellen.

Oder man nutzt eine Flachantenne, die ebenfalls optischkaum auffällt. Fachhändler und Installateure vor Ort bieten hierzu fundierte Beratung, um die jeweils beste Option für jede individuelle Situation zu finden.

Einfach und überall fernsehen

Fest steht: Wer eine Satellitenschüssel installiert, spart monatlich Geld und macht sich langfristig unabhängig. Und zwar egal was kommt: TV über Satellit ist zukunftssicher – wie Strom aus der eigenen Solaranlage. Wussten Sie schon, dass man mit einer Satellitenantenne mehrere Wohnungen bis zu einem gesamten Straßenzug mit Fernsehen versorgen kann?Damit fallen alle Satellitenschüsseln an der Hausfasade weg und werden durch eine Satellitenanlage auf dem Dach ersetzt. Mehr dazu unter www.astra.de oder beim TV-Fachhändler vor Ort.

Tanja Laute er, 24 Studentin

Oma Annegret, 75 Großmutter von 6 Enke eln

Toni Schmidt, 36 6 Taxifahrer

nimmtt sich, was siie will

zieht sich scharfe Bilde er rein

will keine e feste Bin ndung


Nur n wenige

50%

*

TOTALU IM ERDGES ALLES MU

AR G O S E T R A B AT N: E G N U L L E T S E B U E BEI N

n, e t h c u e L , Boutique % 0 2 n e n i d ar G d n u % 5 Teppiche 2

Räumungs Boutique, Leuch und Ga

Möbel Hübner Einrichtungshaus GmbH | Genthiner Straße 41 |

*Rabatte sind gültig bis zum Ende des Räumungsverkaufs in den Abteilungen Boutique, Leuchten, Teppiche und Gardinen.


30%

*

noch Tage!

UMBAU SCHOSS – USS RAUS

sverkauf: hten, Teppiche ardinen

70%

| 10785 Berlin | Tel. 030 254 05-0 | www.moebel-huebner.de

die Leuchtenmanufaktur

*


Seite 10

Was ist ein Härtefall?

VERMIETUNG: BGH-Urteil zum Eigenbedarf lässt vieles im Unklaren

Wenn der vorliegende Fall kein ternative zum Kauf ausgerechHärtefall ist, welcher dann? Das net dieser Wohnung? Eine Familie kauft fragte Rainer Wild, Vorsitzender Allerdings sollte nicht jeder auf eine vermietete des Berliner Mietervereins. Härtefall plädieren können. Die Drei-ZimmerSache sähe anders aus, wenn Wohnung. Sie will selbst ein- Das ist auch meine Meinung. es sich beim Mieter um einen ziehen und zieht die Karte Ei- Die Chancen für diese Frau, in genbedarf. In der Wohnung Studenten, eine Frau im BerufsBerlin eine neue, bezahlbare lebt seit 45 Jahren eine Wohnung zu finden, gehen ge- leben oder Doppelverdiener gen null. Sie hat schon deshalb, ohne Kinder handeln würde. 80-jährige demente Frau. Die BGH-Richter haben recht: so finde ich, jeden HärtefallUnter anderem mit diesem Fall schutz verdient. Dass nun eine Es braucht dafür klare und hatte sich am 22. Mai der Bun- Familie keinen vollständigen nachvollziehbare Regeln. Ein desgerichtshof zu beschäftiRückgriff auf ihr Eigentum hat hohes Alter und jahrzehntelangen. Dabei ging es um die Fra- und sich räumlich nicht vergrö- ges Leben in einer Wohnung ge, ob ein Härtefall vorliegt. wären für mich schon einmal ßern kann, ist sicher misslich. Das Berliner Landgericht hatte Andererseits: Gab es keine Alzwei wichtige Kriterien. einerseits den Eigenbedarf bestätigt, der Mieterin aber Bleiberecht gewährt, was auf WiUNSERE FRAGE DER WOCHE derspruch beim Eigentümer Ist ein Härtefall höher zu bewerten stieß. von Thomas Frey

als der Eigenbedarf?

Stimmen Sie kostenlos ab auf

www.berliner-woche.de

Oder rufen Sie an! Die Hotline ist bis Sonntag 24 Uhr geschaltet. Ja: 0800/494 34 36 Nein: 0800/494 34 38 Mein Kiez im Netz

Diskutieren Sie zu diesem Thema mit unter www.berliner-woche.de/frage-der-woche

Einfach die Beste CHANCE DER WOCHE: „Simply the Best“ im Estrel Festival Center Ein Publikumsrenner ist wieder da:„Simply the Best – Die Tina Turner Story“ gastiert bis 28. Juli im Estrel Festival Center Berlin. 2019 ist das Jahr der Tina-Turner-Jubiläen: Vor 35 Jahren verschaffte das Album„Private Dancer“ Tina Turner den Durchbruch als Solokünstlerin. Dazu kommt ihr 80. Geburtstag im November. Jetzt macht„Simply the Best – Die Tina Turner Story“ Station in Berlin. Bis 28. Juli bebt der Boden des Estrel Festival Center Berlin, wenn„Simply the Best“ das Publikum zu Hits wie„Proud Mary“,„Nutbush City Limits“, „We don’t need another Hero“ und natürlich„Simply the Best“ aufstehen, tanzen und mitsingen lässt. Hauptdarstellerin Dorothea„Coco“ Fletcher steht dabei mit gewaltiger Stimme auf der Bühne, an ihrer Seite spielt und singt

Foto: Stars in Concert/Sven-Sebastian Sajak

Grammy-Award-Gewinner Vasti Jackson als Ike Turner. In abwechslungsreichen Szenen wird die turbulente Lebensgeschichte einer starken Frau erzählt, die ihren Weg geht: Von ihren Anfangserfolgen und emotionalen Niederschlägen durch ihren drogensüchtigen und gewalttätigen Ehemann Ike bis hin zur erlösenden Scheidung und ihrem raketenartigen Aufstieg als Solokünstlerin in den 80er- und 90er-Jahren. Mit„Simply the Best – Die Tina Turner Story“

Die Show„Simply the Best – Die Tina Turner Story“ ist bis 28. Juli im Estrel Festival Center, Sonnenallee 225, zu erleben. Mi bis Sa 20.30 Uhr, So 19 Uhr. Karten ab 24 Euro unter ¿68 31 68 31 und auf www. stars-in-concert.de.

8 4

Cartoon der Woche von Stephan Rürup

3

2 1

3 6 5 2 4 4 1 3 1 7 4 7 3 3 4 4 8 6

8 6 1 5

1 9

Sie suchen Anerkennung im Engagement?

Postkartenmotiv aus dem Online-Shop www.cartoonkaufhaus.de

anerkennungskulturen.de Landesfreiwilligenagentur Berlin Partner für Engagement AUFLÖSUNGEN

7 3 1 9 4 5 2 6 8

9 6 4 2 1 8 7 3 5

2 5 8 3 7 6 9 4 1

1 2 7 5 9 4 3 8 6

4 9 3 8 6 1 5 2 7

5 8 6 7 2 3 4 1 9

■■■ F ■■B■■A■S■■■■ F U R I O S O ■ S C H A MM E S ■MA X ■ COM I C■ U■A X T ERP I CHT■E■SCHNEE ■ I ■E■RE I NEKE■D■P ■SOR T E■NANU■K E E P ■S UE■ I OK■DE F I L E E ■ERN I E■ARE S■DANN

WAAGE 24.9.–23.10. Liebe: Zeigen Sie jetzt nicht die kalte Schulter, das könnte irritieren. Beruf: Ein Vorschlag ist von allen Seiten zunächst einmal kritisch zu betrachten. Allgemein: Eine lang ersehnte Nachricht trifft nun endlich ein. SKORPION 24.10.–22.11. Liebe: Von einem auf den anderen Tag könnte Eifersucht zum Thema werden. Beruf: Nach einigen Absagen kommt jetzt der Erfolg für Ihre Idee. Allgemein: Ernst gemeinten Ratschlägen können Sie folgen. SCHÜTZE 23.11.–21.12. Liebe: Sie sollten von einer neuen Bekanntschaft nicht zu viel erwarten. Beruf: Mit Kreativität und Einsatz hängen Sie andere spielend ab. Allgemein: Bewegungsmuffeln jetzt bloß keine Konkurrenz machen! STEINBOCK 22.12.–20.1. Liebe: Halten Sie sich mit Ansprüchen an den Partner jetzt etwas zurück. Beruf: Das Gefühl trügt nicht: Zurzeit läuft einfach alles prima. Allgemein: Der ständige Alltagstrott solte unterbrochen werden. WASSERMANN 21.1.–19.2. Liebe: Verwechseln Sie Ihre innere Unruhe nicht mit wilder Leidenschaft. Beruf: Es gilt, auf unerwartete Ereignisse flexibel zu reagieren. Allgemein: Immer die Ruhe bewahren, auch wenn es hektisch wird. FISCHE 20.2.–20.3. Liebe: Es treten Umstände ein, die möglicherweise Verwirrung stiften. Beruf: Hören Sie ausnahmsweise einmal auf einen älteren Kollegen. Allgemein: Sie müssen Ihre Möglichkeiten erkennen. Es gibt sie!

3 7 2 1 8 9 6 5 4

KREUZWORTRÄTSEL

Hauptdarstellerin„Coco“ Fletcher.

Möchten Sie Karten für den 27. Juni gewinnen? Dann jetzt anrufen: ¿01378/10 00 06 und das Lösungswort„Tina“ nennen: (0,50 Euro/Anruf aus dem Festnetz der DTAG, abweichender Mobilfunktarif) oder online mitmachen unter www.berliner-woche.de/gewinnspiele. Unter allen Teilnehmern werden fünfmal zwei Karten verlost. Anrufschluss ist der 18. Juni 2019. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Weitere Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise finden Sie in dieser Ausgabe oder unter www.berliner-woche.de/ teilnahmebedingungen.

SUDOKU

HOROSKOP WIDDER 21.3.–20.4. Liebe: Es wird sinnlich. Stürzen Sie sich jetzt nicht in Alltagsroutine. Beruf: Beruflich tun sich kurzfristig lukrative Perspektiven auf. Allgemein: Das Einsetzen Ihrer Fähigkeiten ist ausschlaggebend. STIER 21.4.–20.5. Liebe: Disharmonien stören die Balance. Gehen Sie auf eine Anregung ein. Beruf: Hilfe, die man Ihnen anbietet, sollten Sie ruhig annehmen. Allgemein: Bewahren Sie sich Ihre innere Ruhe und Gelassenheit. ZWILLINGE 21.5.–21.6. Liebe: Einander wirklich genau zuzuhören, das ist momentan sehr wichtig. Beruf: Ihre Zurückhaltung bewahrt Sie vor einer Fehlentscheidung. Allgemein: Jemand lässt sich zu einer Unüberlegtheit hinreißen. KREBS 22.6.–22.7. Liebe: Singles erkennen die große Liebe sofort, wenn sie ihnen begegnet. Beruf: Zur Wochenmitte legt sich eine unangenehme Anspannung wieder. Allgemein: Ein Ereigniss lässt alles in neuem Licht erscheinen. LÖWE 23.7.–23.8. Liebe: Ein Missverständnis, das die Partnerschaft belastete, löst sich auf. Beruf: Es muss etwas geschehen. Werden Sie notfalls selbst aktiv. Allgemein: Machen Sie sich systematisch und planmäßig ans Werk. JUNGFRAU 24.8.–23.9. Liebe: Eine kleine Verstimmung bekommen Sie schnell wieder in den Griff. Beruf: Mit selbstbewusstem Auftreten setzen Sie Ihre Ziele durch. Allgemein: Jetzt kommt die Chance für besonders Einfallsreiche.

hat Showproduzent Bernhard Kurz der Powerfrau zu Lebzeiten ein hörbares Denkmal gesetzt.

von Manuela Frey

6 1 5 4 3 7 8 9 2

Auch der BGH befand, hier sei nicht grundsätzlich von einem Härtefall auszugehen. Vielmehr müsse der jeweils sehr genau geprüft und dargelegt werden, eventuell durch einen Gutachter. Eine Klarstellung, bei der weiter einiges unklar bleibt.

Berlin aktuell

12. Juni 2019 Kalenderwoche 24

8 4 9 6 5 2 1 7 3

Berliner Woche

TEILNAHMEBEDINGUNGEN Teilnahme ab 18 Jahren. Mitarbeiter der FUNKE Mediengruppe, der beteiligten Unternehmen und deren Angehörige sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Barzahlung und Rechtsweg sind ausgeschlossen. Die Karten stellt der Veranstalter den Gewinnern direkt zur Verfügung. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden vom Berliner Wochenblatt Verlag und seinen Dienstleistern ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels und nicht für Werbezwecke verwendet.

Wir informieren Sie gemäß der Verordnung (EU)2016/679 (Datenschutz Grundverordnung) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese erhalten Sie im Internet unter www.funkemedien.de/datenschutzinformation oder der kostenfreien Rufnummer 0800 8043333. Datenschutzanfragen richten Sie bitte an die Berliner Wochenblatt Verlag GmbH, Datenschutz, 10934 Berlin oder per E-Mail an online@berliner-woche.de.


HH Eine Marke der FUNKE MEDIENGRUPPE

SPANIEN – LANZAROTE

PUERTO DEL CARMEN Ihr 4-Sterne-Hotel Beatriz Playa & Spa: Rezeption, Lift, Restaurants, Bar, WLAN in der Lobby (inkl.), TV-Raum, Geschäfte, Meerwasserpools mit Sonnenterrasse, Pool-/Snackbar, Liegen und Schirme am Pool (inkl.). Lage: Strand über eine Uferpromenade erreichbar, Zentrum in ca. 4 km. Doppelzimmer (mind. 1 / max. 2 Vollzahler) mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV, Minibar, Mietsafe, Klimaanlage und Balkon. Doppelzimmer mit Meerblick (2 Vollzahler). Verpflegung: Halbpension (Frühstücksund Abendbuffet). Ohne Gebühr: Beachvolleyball, Basketball, Bogenschießen, Boccia, Tischtennis, Minigolf, Fitnessraum, Sauna, Hamam, Tennis (Hartplatz), Tages- und Abendanimation. Gegen Gebühr: Wellnessbereich mit Thermalbad, Jacuzzi, Massagen, Billard und Darts.

2019/20

IHRE REISE ZUM BESTEN PREIS p.P. Saison A € 444,B € 479,C € 549,D € 599,-

Berlin-Tegel+ € 0,01.12., 03.12., 08.12., 10.12. 15.12., 07.01., 12.01., 14.01., 19.01., 21.01. 02.02., 09.02., 11.02. 25.02.

E € 666,-

04.02., 03.03., 10.03.

GANZ BEQUEM BUCHEN: www.globista.de

Auch 15-tägig ab € 699,- buchbar! Beatriz Playa & Spa **** 8-tägig pro Person ab

444,-

INKLUSIVLEISTUNGEN p.P. ✔ Flug nach Lanzarote und zurück ✔ Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen ✔ 7 Nächte im Doppelzimmer im 4-Sterne-Hotel Beatriz Playa ✔ Halbpension ✔ Rail&Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung ✔ Deutschsprachige Reiseleitung

WUNSCHLEISTUNGEN p.P. • Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbelegung: € 149,• Aufpreis Doppelzimmer mit Meerblick: € 29,-

Reise-Nr.: EL0309X/TFS Telefon: 02203 42 2303

Mo-Sa: 9 - 21 Uhr Sonn- und Feiertage: 10 - 18 Uhr (Ortstarif)

Reiseveranstalter: clevertours.com GmbH Humboldtstraße 140 51149 Köln

Hinweise: Hotel-, Wellness- und Freizeiteinrichtungen z.T. gegen Gebühr.

MALTA – ST. PAUL'S BAY

QAWRA

Ihr 4-Sterne-Hotel Soreda: Rezeption, Lifts, Buffetrestaurant, Bar, TV-Raum, WLAN (inkl.), Spielezimmer, Hallenbad, Swimmingpools, Fitnessraum, Sauna, Whirlpool, Kinderbecken, Sonnenterrasse. Lage: am Ortsrand von Qawra, Uferpromenade und Felsbadebucht in ca. 300 m, nach Valletta ca. 12 km. Doppelzimmer Landseite (Belegung: mind. 2 Erw., max. 4 Erw. bzw. 2 Erw. + 2 Kinder) mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Mietsafe, TV, WLAN (inkl.), Minibar (gg. Gebühr), Kaffee-/Teekocher, Klimaanlage/Heizung, Balkon. Verpflegung: All-Inclusive (Frühstücks-, Mittags- und Abendbuffet, Snacks (12 bis 14 Uhr), lokale alkoholfreie und alkoholische Getränke (11 bis 23 Uhr). Gegen Gebühr: Billard, Massagen. Kinderermäßigung: auf Anfrage.

2019

IHRE REISE ZUM BESTEN PREIS p.P.

Saison

Berlin-Tegel + € 0,-

Berlin-Tegel + € 29,-

A 8-tägig € 399,-

-

08.12.

B 8-tägig € 469,-

27.11.

25.12.

C 8-tägig € 499,-

20.11.

24.11.

D 8-tägig € 549,-

16.10., 13.11.

-

E 8-tägig € 599,-

28.08., 11.09., 25.09.

22.09., 29.09.

� All-Inclusive! � Rail&Fly inklusive

Weitere Termine von Juli bis Dezember auf globista.de. Auch 15-tägig ab 888,- buchbar.

GANZ BEQUEM BUCHEN: www.globista.de

Hotel Soreda **** 8-tägig pro Person ab

428,-

INKLUSIVLEISTUNGEN p.P. ✔ Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach Malta und zurück ✔ 7 Nächte im Doppelzimmer Landseite ✔ All-Inclusive ✔ Deutschsprachige Reiseleitung ✔ Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung WUNSCHLEISTUNGEN p.P. • Einzelzimmerzuschlag Landseite: Saison A bis C: € 33,-/Saison D und E: € 39,-/Saison F bis H: € 47,• Ermäßigung 3. Person (bei Unterbringung im Zimmer mit 2 Vollzahlern): 10% zzgl. Flugzuschlag

Reise-Nr.: MLA202 Telefon: 089 710459179 Hinweise: Liegen, Sonnenschirme sowie Handtücher am Pool inklusive. Der gesamte Außenbereich ist wetterabhängig geöffnet. Das Tragen eines All-Inclusive-Armbandes ist obligatorisch. Kreditkarten: VISA, Mastercard, Amexco. Nicht inklusive: Umweltsteuer ca. € 0,50/Nacht, max. € 5,-/Aufenthalt. (ab 18 Jahren).

Reiseveranstalter: BigXtra Touristik GmbH Landsberger Straße 88 56578 Rengsdorf

Reisevermittler: GLOBISTA GmbH, ein Unternehmen der FUNKE MEDIENGRUPPE, Jakob-Funke-Platz 1, 45127 Essen HH Empfohlen von

täglich 8 - 22 Uhr (Ortstarif)


Berliner Woche

Seite 12

Jobs & Bildung

12. Juni 2019 Kalenderwoche 24

In der heißen Phase

Starker Partner für Erfolg

„Es ist wichtig, eine Absage nicht persönlich zu nehmen, sondern gelassen zu bleiben“, erklärt Petra Timm, Sprecherin von Randstad Deutschland. „Bei der nächsten Bewerbung werden die Karten neu gemischt. Und wer am Ball bleibt,

Häufig ist die Anzahl der Mitbewerber auf eine ausgeschriebene Stelle groß. Nach mehreren Absagen fällt es vielen nicht leicht, motiviert zu bleiben. Foto: contrastwerkstatt/fotolia.com/randstad/txn-p hat die besten Chancen.“ Scheitert eine Zusage häufiger an den Gesprächen, sollte ein Bewerbungstraining in Be-

tracht gezogen werden. Dort lernen Jobsuchende, das eigene Auftreten zu reflektieren, ihre Stärken zu zeigen und un-

verkrampft zu bleiben.„Doch auch Initiativbewerbungen führen ans Ziel“, weiß Petra Timm.„Wer aktiv auf Arbeitgeber zugeht, bleibt oft länger im Gedächtnis der Personaler – und die direkte Konkurrenz ist natürlich deutlich geringer.“ Wenn es dennoch längere Zeit nicht mit dem neuen Job klappt, empfiehlt die Arbeitsmarktexpertin, vorübergehend einen fachnahen Nebenjob anzunehmen. Das erweitert nicht nur die berufliche Erfahrung und somit den Lebenslauf, sondern nimmt außerdem den finanziellen Druck. txn-p

Gastronomische Berufe

Gewerbliche Berufe

Sonstige Tätigkeiten

Aus- und Weiterbildung

Für unsere Segafredo Kaffeebar im Einrichtungscenter porta Möbel in Berlin Mahlsdorf suchen wir noch freundliche Servicemitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit mit 25/30 Stunden/Woche.Haben Sie Interesse, dann rufen Sie uns an, oder bewerben sich online. Herr Toralf Vietze S 030/206259350 Mail: t.vietze@porta.de; t.schumann@ porta.de, www.porta.de/porta/ unternehmen/karriere Wir suchen Küchenhilfen (m/w/d) ab sofort TZ/VZ! Persolut GmbH S 030756 51 44 10

Gesundheit und Soziales Lebenshilfe stellt Schulhelfer zur Förderung von Kindern mit Behinderung in der Schule ein. Einsätze zw. 1025 Std. (kein Minijob) S 829 99 84 00, bewerbung@schule-lebenshilfe.de Mehr NETTO vom BRUTTO 450,-€ Altenpfleger-, Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen bei Wunscharbeitszeiten ges. MVI PERSONAL POWER GmbH Fr. Rehfeld S 030/20 65 92 36

Kaufmännische Berufe Bestattungsinstitut su. Mitarbeiter (m/w) für Innen- und Außendienst in Teilzeit. E-Mail bitte an: buchhaltung@ nowaczyk-bestattungen.de

Reif für einen Jobwechsel in Berlin? Ihr TEMPTON-Team Berlin-Süd bietet Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz in nahezu allen Bereichen und Branchen. Überzeugen Sie sich von unseren tollen Jobangeboten; wir freuen uns auf Ihren Anruf. TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH, Lahnstr. 84-86a, 12055 Berlin, berlin.sued@tempton.de S 030-68 39 88 10 Sachkundeprüfung § 34a im Sicherheitsgewerbe. Die App zur Prüfung SK Prüf. 34a. Schnell & einfach lernen. Im Apple-Store oder Google-Playstore. KOMPASS-NRW GmbH

22.7. Gesetzlicher Berufsbetreuer (m/w/d): Zertifizierter Fachlehrgang unter Leitung von Rechtsanwälten. 100% Kostenübernahme b. ALG I/II Anmeldung: S 030-60 923 150, gesundheitsschulen-bergmann.de, Stralauer Platz 34 am Ostbahnhof

in Teilzeit f r Schulen gesucht� ob l na de Suchen zuverl. Reinigungskraft mit Führerschein für Vollzeit. S 030-531 10 49 SUNPOINT Filialen Berlin suchen zuverlässige Mitarbeiter (m/w) in VZ/TZ oder auf 450-€-Basis. Bewerbungen p. Mail: bewerbung-berlin@sunpoint.de

Handwerkliche Berufe

TV-Casting "Berlin - Tag & Nacht"! Wir suchen Laiendarsteller - Frauen u. Männer sowie Kinder ab 5 J. für unsere erfolgreiche TV-Serie. Anmeldung zum Casting unter www.filmpool.de oder S 030-767 59 26 90

Elektriker + Anlagenmechaniker auch Helfer (m/w/d), gern auch auf 450-€-Basis für sofort gesucht. ML4 GmbH & Co. KG S 030-23 63 13 90 Malergesellen (m/w/d) gern auch auf 450-€-Basis für sofort gesucht. ML4 GmbH & Co.KG S 030-23631390

Werden Sie Fahrer/in auf BVG-Bussen Ausbildung mit und ohne BGS. Anstellung bei der BVG-Tochter BT Berlin Transport. S 030-26 59 95 22

Suche Bauleiter/in mit Führerschein auf Teilzeit für Baustellen in Berlin, S 0176-66 83 00 28, 030-64 89 7079 Kostenlos – privat unter Private Kleinanzeigen inserieren: www.berlinerwoche.de (max. Verkaufswert 50 €)

ssena s abe in hre e ir

Service

.

Älterer Herr, gern Rentner, mit Vollbart als Weihnachstmann gesucht für die Adventszeit S 84 18 63 30

Ein Unternehmen der arwegroup Im Bereich der Fahrzeuglogistik und Überführungen sind wir bereits über 20 Jahre tätig und seit 2012 als Marktführer in Deutschland etabliert. Für Berlin suchen wir motivierte Fahrer (m/w/d) auf 450€-Basis oder Midijob-Basis Gerne Rentner (m/w/d) für bundesweite PKW / LKW - Überführungen oder einen regionalen Bereitschaftsdienst. Die Einteilung erfolgt wöchentlich an 2-3 frei wählbaren Tagen pro Woche. Bewerbungen über die Chiffre 19231759 auf unserer Homepage www.car24.de Infos unter 0561 / 50571 – 400 Montag bis Freitag 9:00 – 16:00 Uhr

Werden Sie Teil unserer Erfolgsgeschichte als Verkaufspartner-/in Print/Online! Die beliebteste Gratiszeitung mit den meisten Leserinnen und Lesern* in der Hauptstadt will weiter wachsen. Deshalb suchen wir Sie als Verstärkung! Wir bieten: • unbefristeten Vertrag als selbstständiger Partner (HGB § 84 ff ) mit Abschlussvollmacht • freie Zeiteinteilung • großes Kundenpotenzial • umfassende Einarbeitung und Unterstützung • modernste Kommunikationswege • Spitzenprovision von bis zu 25% • Fixum von € 2.500 netto/Monat (in der Startphase) Sie bieten: • Kompetenz und Freude bei Kommunikation, Beratung, Verkauf • Erfolgs- und Gestaltungswillen, Zuverlässigkeit und Fleiß • kaufmännisches Denken und Handeln • Branchen-/Verkaufserfahrung (nicht Bedingung) • zeitgemäß ausgestattetes Homeoffice Haben Sie Fragen zum Tätigkeitsprofil? Dann rufen Sie uns an: (030) 887 277 277 Oder bewerben Sie sich gleich per E-Mail mit Vita und Arbeitszeugnissen: bewerbungen@berliner-woche.de Berliner Wochenblatt Verlag GmbH, Kornelia Fauth Wilhelmstraße 139, 10963 Berlin *inkl. Spandauer Volksblatt, Quelle: Leseranalyse 2017 ; INFO GmbH Markt-und Meinungsforschungsinstitut Berlin

Berliner Woche

Neu verlieben? Die Rubrik„Herzklopfen“ finden Sie zuverlässig in der Berliner Woche.

Reisemarkt Bayerischer Wald

Franken

7 x ÜN+HP 280 € p.P. Pension Silberbauer Inh. Barbara Silberbauer, Ringstraße 1, 93470 Lohberg S 09943-515 www.pension-silberbauer.de

Bei Bamberg: Gasthof m. eigener Metzgerei, 5 T. HP ab 199 €. Wolfgang Schober, Pfaffendorfer Hauptstr. 20, 96126 Pfaffendorf S 09535-241

FeWo's in Traum-Panorama-Lage, Bayern Dreiländereck DEU/CZE/AUT, www.gut-lichtenau.de, S 08586-1213

Franken is schee! Ideal für Familien, Bauernhaus im Grünen, gr. Garten, Hunde ok. Noch fr. Termine! S 01752450742, ferienhaus-erbsbuehl.de

Harz Altenau-Harz "Pension Waldfrieden" 6 Ü/HP 198 €, 4 Ü/HP 125 €, 2 Ü/HP 75 €, FeWo auf Anfrage. S 05328-252, K. Schönknecht, Breyel-Weg 1, Altenau

Erzgebirge Preisg. Pension i. Oberwiesenthal, DZ ab 23 € Ü/F, App. ab 26 € Ü/F p.P., pension-teuber.de S 037348-7317

Kleinanzeigen-Annahme:

Ferienlager

!Kuren europaweit m. Preisvergl., z.B. pol. Ostsee m. Hausabh., kostenl. Katalog 2019, Reisebüro Rebel, www.rebel-berlin.de S 030-56335060

www.aktion-ferienspass.de Sommerferien mit der Landjugend in Arendsee, Groß Woltersdorf (PR)

Sachsen

Berlin/Brandenburg a pin h tten a

eesener See

a pin do i il K rbis r

Senziger Straße 4 • 1� 11 eesen ampingh tten f r 2 bis 4 Personen am eesenerSeebeiK nigsWusterhausen ab 0 pro Nacht 1 ndreinigung

www ca pin do i il de

0

HH Eine Marke der FUNKE MEDIENGRUPPE

0 0

FeWo, 45 m², für 2 Pers., ganzj., am Kyritzer See, Angelmögl., S 033971528 93 od. 0172-327 37 66 Pachtgrundstück im Oderbruch auf kleinem Dauercampingplatz an der alten Oder, mit Wohnwagen mit Vorbau, Dach Profilblech, sehr gut erhalten, zu verkaufen, Preis VB, 280 m² mit Hecke, Hund erlaubt, seniorenfreundlich S 033472-505 55

Kur & Wellness

RÜGEN BINZ

IFA Rügen Hotel & Ferienpark *** 4-tägig pro Person ab

139,-

✔ 3 Nächte im Doppelzimmer Komfort

bzw. 1-Raum-Appartement, Frühstück ✔ 1 x Eintritt ins Naturerbe Zentrum Rügen in Prora ✔ Tägl. Eintritt ins Erlebnisbad inkl. Sauna Reise-Nr.: D18A13B Telefon: 0228 68833924 Reiseveranstalter: Fit & Vital Reisen GmbH Herbert-Rabius-Straße 26 � 53225 Bonn

Reisevermittler: GLOBISTA GmbH, ein Unternehmen der FUNKE MEDIENGRUPPE, Jakob-Funke-Platz 1, 45127 Essen

BEQUEM BUCHEN AUF

globista.de

Entdecke deinen Kiez!

Kurreisen

ellness

Polnische stsee D A G B T

eitrau

on uni - Au ust 20 9

Kol er wine otel

ab

300,-

o P ab

489,-

1 o

otel S

it allenbad nd Sa na

nde

P K it Sa na

Alle reise ro erson i D it Ar tesuch, 2-3 Anwendun en ro erkta Bustransfer mit Haust r Service m glich itte K anfordern

DESLA Touristik le anderstr

b (Alexanderplatz) 10178 Berlin

elefon 0 0

www desla-

ren de

11

' Kur-Urlaub an der poln. Ostsee Infos/Gratis-Katalog: S 02592-977990 Barbara-Reisen e.K., Wagenfeldstr. 8, 59379 Selm, www.Barbara-Reisen.de

Preishit Zittauer Gebirge: 4 Tage = 3 Nächte ab 109 € p. P. inkl. HP (freie Auswahl). Deutsche Eiche, V. Schulzensohn, Waltersdorfer Str. 67, 02779 Großschönau. S 035841-355 51, kontakt@pension-deutsche-eiche.de

Ostsee http:// ferienhaus - meerraum.de FH Rerik, 3 SZ, 7 Pers., 29.6.-7.7.19, 880 €, Strand 800 m, S 0177 - 549 12 47 Kurzentschl., Insel Poel, FeHs, FeWo, strandn., kinderfr., Haustier o.k. S 038425-42067, poelagentur.de Prerow/Darß: komfort. FeHaus, FeWo/ Zimmer, 1-4 Pers., ruhig, strandnah. S 038233-701 61 www.strandflair.de Warnemünde: Ferien-App., dir. am Strand, September-Dezember preisgünstig zu verm. S 0177-550 75 75

Nordsee 100 m z. Meer, Dorum, jetzt Rabatt, gem., komf. FeHs/FeWo, Meerbl., Spaßbad, Tiere ja, Gart.zaun, S 0474118 07 86, www.ferienpark-dorum.de Nordseeheilbad Bensersiel: Fewos & Ferienhäuser S 04971-18 02 www.bensersiel-nordseeurlaub.de

Rügen

26 06 80

Sylt Schöne 2-Zi.-Fewos i. Westerl.-Süd n. Strand bis 27.6./ab 5.8. frei! S 0170362 49 02 sylt-butlerjohn@aol.com

Binz, 2- u. 3-Zim.-Fewos zu verm., ideale Lage; www.ferien-binz.de S 0431-329 25 12 und 0172-412 89 76 Insel Rügen / Lobbe, 4* FeWo's für 2 - 4 Personen nur 300 m zum Ostseestrand. S 038308-666 42 28 www.ruegen-urlaub.com

Thüringer Wald Hotel" Zur Traube", Komf.Zi. m. Balkon, 6 x Ü/HP ab 149,00 €, Ute Petter, 07426 Bechstedt, Nr. 15, 036730/22303

Polchow: FeHäuschen dir. a. Bodden, für 2 P., günstige Wochenpreise, frei: Aug./Sep. S 0162-230 65 33

Urlaub 2019! Preisw. Pension-Gastst., schöne Natur & Wald. S 0368630 92 10, www.lindenhof-waffenrod.de

Seebad Juliusruh, kleines Hotel, ca. 60 m z. Strand, Angebote anf.! S 030567 97 70, www.hotel-svantevit.de

Usedom

Top Ferienwohnung 62 m² mit 2 Schlafzimmer. Fam. Rolf Rau S 038302-9422 www.Isadoma.de

Bansin / Heringsdorf: Last Minute m. Rabatt, Fewos für 2 -4 Personen, Meerblick, Strand 50 m. www.villa-astrid.de S 02205-6051

Mosel

Seebad Heringsdorf: Ferienwohnung, www.usedom-web.de, Obj. Nr. 1062a und 1062b S 0170-239 46 94

Hunsrück, Ferienhaus in Mermuth zw. Rhein u. Mosel, eingebettet im Baybachtal/Ehrbachklam, modern eingerichtetes Haus, ebenerdig f. 2 Pers.. Familie Echtermann S 06745-1703

Strandurlaub 2019, Familienferienanlage in Ückeritz, preiswerte Bungalows, Wohnwagen und Ferienzimmer direkt an der Ostsee. S 038375213 51, www.feriencamp1.de

Urlaub beim Winzer Mesenich b. Cochem, ruh. Zi./FeWo, Ü/F, Planwagenf. S 02673-45 48, weingut-serwazi.de

Seniorenreisen Familiäre Pension Haus am See! Abholung möglich, spez. Angebote, Prosp. anfordern: S 03382-70 45 11

Mecklenburgische Seenplatte Klassenfahrten an den Schweriner See Schuljahr 2019/2020 – direkt vom Haus

� Tage � 4 Nächte inkl� Vollverp�egung (4 Mahlzeiten täglich und Getränke) ab Pers • Schnupperreiten auf hauseigenen Pferden o r p • Kistenklettern und Bogenschießen • Nachtwanderung, Lagerfeuer und Discoabende • Tagesfahrten nach Wismar und Schwerin Viele Bungalows neu saniert!

,- € 100 on

Wir setzen uns für Menschen ein. Tag für Tag.

Ulis Kinderland e.V., Ulrich Behnke, Alte Dorfstr. 7, 23996 Gallentin Tel.: 038423 / 365 www.ulis-kinderland.de

Mecklenb. Seenplatte: Fewo, 48 m², Termine frei. S 0170-128 00 17 www.heikes-ferienwohnung.de

Schnäppchen zum kleinen Preis. In der Berliner Woche unter „Private Kleinanzeigen“.

www.bethel.de

.

478

Ob im Anschluss an die Schule oder nach dem Universitätsabschluss: Der Berufseinstieg ist trotz hoher Anfangsmotivation nicht immer leicht. Selbst Akademiker schreiben mitunter bis zu 50 Bewerbungen, bevor es endlich klappt.

Foto: Andrey_Arkusha, Fotolia.com

BEWERBUNG: Durchhalten zahlt sich aus, die passende Stelle wird sich finden


Auto & Mobil

12. Juni 2019 Kalenderwoche 24

Vorsicht, wackelige Kiste SICHERHEIT: Teile-Schrott aus dem Internet vermeiden

Im Internet gibt es nichts, was es nicht gibt. Doch wie sieht es mit der Qualität aus? Vor allem bei sicherheitsrelevanten Teilen eine berechtigte Frage.

Markt ist voll von billigen Imitationen aus Gusseisen, das nur etwa ein Sechstel der Festigkeit von geschmiedetem Stahl aufweist.“ Zudem hat Gusseisen die Eigenschaft, bei Überlastung zu brechen. Im Fahrwerk ist das gleichbedeutend mit einem Kontrollverlust über das Fahrzeug.

Egal, was kaputt ist – im Internet gibt es das gesuchte Autoteil. In allen Preisklassen, und weil Geiz ja angeblich geil ist, wird das billigste angeklickt. Wasserpumpen für einen Zehner, Bremsklötze acht Euro und ein Radführungsgelenk für 4,62 Euro – kann das was taugen?

Teile im Fahrwerk müssen passgenau sein Gefährlich ist auch, wenn Teile nicht passgenau sind. Gerade im Fahrwerk kommt es bei der Einstellung der Achsgeometrie auf Zehntelmillimeter an. Schlampig gefertigte Querlenker jedoch weichen um bis zu fünf Millimeter von den Sollmaßen ab – Achseinstellung unmöglich. Die Folgen: unsicheres Fahrverhalten, höherer Kraftstoffverbrauch und Reifenverschleiß.

„Natürlich nicht. Schließlich gilt es zu bedenken, dass auch an solchen Niedrigpreisen bereits die gesamte Wertschöpfungskette von der Erzmine bis zum Internetversandhaus etwas verdient hat“, gibt der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe zu bedenken.„Das geht nur bei Verzicht auf Qualität. Und ist bei vielen Teilen eben gleichbedeutend mit einem Mangel an Sicherheit.“

Keine Kompromisse bei Bremsen Bei Ersatzbremsbelägen hat der Gesetzgeber deshalb vor 20 Jahren die Flutwelle von Billigschrott blockiert und die ECERegelung 90 verabschiedet. Sie

Nur mit Originalteilen: Bremsen sollten von Profis in der Fachwerkstatt repariert werden. Foto: ProMotor/Volz definiert Mindeststandards der Bauteilequalität und gilt seit 1. November 2016 verbindlich auch für Bremsscheiben und

-trommeln.„Für Fahrwerksteile hingegen gibt es noch kein Gesetz“, bedauern Experten vom Zentralverband.„Denn der

MIND. 1.000€ ÜBER WERT FÜR IHREN ALTEN GEBRAUCHTEN1)!

89€

*1)

monatliche Leasingrate

Renault Captur

Berliner Woche

Viele E-Scooter nicht zugelassen

Bosch produziert Brennstoffzellen

E-Scooter stehen kurz vor der Straßenzulassung. Gut möglich, dass einige Modelle, die derzeit im Handel erhältlich sind, aber gar keine Betriebserlaubnis erhalten. Für Käufer lässt sich künftig am Typenschild erkennen, ob ein E-Scooter öffentlich genutzt werden darf. Zuvor muss der Roller aber versichert werden. Dazu braucht die Versicherung die Identifikationsnummer vom Typenschild. RR

Bosch will in den Markt für mobile Brennstoffzellen einsteigen. Auf Basis der Polymerelektrolyt-Brennstoffzelle (PEM) sollen sogenannte Stacks in Lizenz für Automobilhersteller in Serie gefertigt werden. Eine entsprechende Kooperation ging der Zulieferbetrieb mit dem schwedischen Hersteller von Brennstoffzellen-Stacks, Powercell Sweden AB, ein. RR

Schwächen, die gefährlich sein können TEST: Zwei Pkw-Anhänger fallen durch

Sechs ungebremste Anhänger bis 770 Euro mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 750 Kilogramm hat der ADAC getestet. Drei der einachsigen Anhänger zeigen deutliche Schwächen, zwei Deshalb: Reparaturen an sicher- davon fallen sogar durch. heitsrelevanten Teilen nur in der Fachwerkstatt durchführen „Bei den Anhängern MST71A lassen. Die Profis beraten, ob es der Firma Stedele (549,99 Euro) ein Originalteil sein muss oder und TL - EU2-AR von TPV-Trailer ein Ident-Teil eines zuverlässi(579 Euro) besteht die Gefahr, gen Anbieters den gleichen dass der Reifen bei Ausweichversuchen in voll beladenem Dienst versieht. Vor allem aber Zustand den Rahmen beziewissen sie auch, von welchem hungsweise den Aufbau touSchrott man besser die Finger chiert“, berichtet der ADAC.„Die lässt. ProMotor

NUR IM JUNI BEI KÖNIG: OHNE ANZAHLUNG &

Renault Clio

Seite 13

Folge können Reifenschäden und Beeinträchtigungen im Fahrverhalten sein.“ Solche Anhänger dürften im Straßenverkehr nicht betrieben werden. Auch der teuerste Anhänger im Test, der Unsinn WEB10 (769 Euro, Gesamtnote 3,6), zeigt Schwächen: Er verliert im Dauerhaltbarkeitstest die Holzschrauben am Unterboden, das reduziere die Stabilität des Hängers. Testsieger mit dem ADAC Urteil„gut“ ist der Stema Variolux 750 (699,99 Euro, Gesamtnote 2,3) mit bestem Fahrverhalten und gute Noten in der Handhabung. RR

NUR FÜR GEWERBETREIBENDE!

BEI KÖNIG: OHNE ANZAHLUNG & MIND. 1.000€ ÜBER WERT FÜR IHREN ALTEN GEBRAUCHTEN1)!

Renault Mégane Kombi

Renault Kangoo LK KW

monatliche Leasingrate

monatliche Leasingrate

119€ 129€ 99€ monatliche Leasingrate

*1)

*2)

*

Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 7,2-6,0; außerorts 4,7-4,5; komb. 5,65,4; CO2-Emissionen (g/km): komb. 127-113 (Werte nach VO (EG) 715/2007)

Renault Kangoo - Handwerker LKW Rapid Extra Energy dCi 75 · Klang & Klima-Paket · Ganzjahresreifen · *HandwerkerNachweis erforderlich, alle Nettopreise zzgl. 19% gesetzlicher Umsatzsteuer und zzgl. 799 € für Bereitstellungskosten · mtl. Leasingrate: 99 € · Anzahlung: 0 € · Laufzeit: 60 Mon./10Tkm Jahr · ein Angebot der König Leasing GmbH (10829 BerlinSchöneberg, Kolonnenstr. 31) und nur für Gewerbetreibende · 1)Mind. 1.000 € brutto über DAT für Ihr Altfahrzeug bei Inzahlungnahme ab Baujahr 2000. · Abbildung zeigt Sonderausstattungen· Abbildung zeigt Sonderausstattungen

Filialen in Berlin: Berlin-Gewerbezentrum, Wilhelm-Kabus-Str. 11-19 § 030-640980660 · Berlin-Charlottenburg, Sophie-Charlotten-Str. 26 § 030-301039860 · Berlin-Köpenick, Wendenschloßstr. 184 § 030-6580220 · Berlin-Spandau, Am Juliusturm 40-42 § 030-3549230 · Berlin-Pankow GW Center, Schönerlinder Str. 1 § 030-51731340 · Berlin-Steglitz, Goerzallee 117 § 030-88669770 · Autohaus Gotthard König GmbH (Sitz: 10829 Berlin-Schöneberg, Kolonnenstr. 31 § 030-7895670) · Filialen in Brandenburg: Hoppegarten, Carenaallee 3 § 03342-426860 · Teltow, Oderstr. 55 § 03328-45700 · Bad Saarow, Fürstenwalder Chaussee 27A § 033631-438680 · Eisenhüttenstadt, Werkstr. 6 § 03364-49940 · Finsterwalde-Massen, Ludwig-Erhard-Str. 1-3 § 03531-7165300 · Fürstenwalde GW Center, Autofocus 1 § 03361-376410 · Gosen, Am Müggelpark 6 § 03362-883910 · Hennigsdorf, Veltener Str. 12 § 03302-550930 · Luckenwalde, Frankenfelder Chaussee 4 § 03371-4066290 · Oranienburg, Chausseestr. 59 § 03301-59980 · Prenzlau, Schwedter Str. 82 § 03984-85840 · Zossen, Kleine Feldstr. 1 § 03377204010 · Frankfurt/Oder GW Center, Berliner Chaussee 100 § 0335-2845760 · insgesamt 49x in Deutschland

Berlin-Gewerbezentrum, Wilhelm-Kabus-Str. 11-19 § 030-640980660 · Autohaus Gotthard König GmbH (Sitz: 10829 Berlin-Schöneberg, Kolonnenstr. 31 § 030-7895670) · insgewww.autohaus-koenig.de samt 49x in Deutschland

Renault Clio Life Energy TCe 75PS 5-Türer · Klimaanlage · Navigationssystem · Audiosystem · Renault Captur Life Energy TCe 90 · R&GO-Klima-Paket · 3 Jahre Herstellergarantie · Renault Mégane Kombi Life TCe 115 GPF · Klimaanlage · Radio · 5 Jahre Herstellergarantie · *zzgl. 799 € für Bereitstellungskosten · mtl. Leasingrate: Renault Clio 89 € | Renault Captur 119 € | Renault Mégane Kombi 129 € · Anzahlung: 0 € · Laufzeit: Renault Mégane 36 Mon. 10 Tkm/Jahr · Renault Clio, Captur 60 Mon. 10 Tkm/Jahr · ein Angebot der König Leasing GmbH (10829 Berlin, Kolonnenstr. 31) · 1)Mind. 1.000 € über DAT für Ihr Altfahrzeug bei Inzahlungnahme ab Baujahr 2000. · 2)6.000 € Neu-für-Alt-Prämie über DAT bei Inzahlungnahme. Die Leasingrate beinhaltet bereits die 6.000 € Prämie. Das Altfahrzeug muss mind. 6 Mon. auf den Käufer des Neufahrzeugs zugelassen und darf nicht älter als Baujahr 2000 sein.· Abbildungen zeigen Sonderausstattungen

www.autohaus-koenig.de


Berliner Woche

Seite 14

Sommersaison ist eröffnet!

Gutes Handwerk Dachdecker Dachdeckermeisterbetrieb Rep.Serv./ Dacharb. jegl. Art/Bauklempnerarb./Zimmermannsarb.S 93 90 71 88. Altenbeck Dachdeckerei GmbH

MESSE: Home & Garden zeigt Trends

Fliesenleger

zu Garten, Wohnen, Lifestyle von Manuela Frey

Auf der Home & Garden Berlin vom 13. bis 16. Juni im Olympia Reiterstadion tauchen Besucher in ein Paradies kreativer Wohn- und Gartenträume ein. Sofalandschaften, Antiquitäten, Wand- und Tischuhren sowie Teakholzunikate werden präsentiert. Selbstverständlich kommt auch das Thema Garten nicht zu kurz, gilt dieser doch seit einigen Jahren als unser neues Wohnzimmer. Ideen und Inspirationen für das Leben im Freien gibt es auf der Messe jede Menge. Für den perfekt gepflegten Rasen können sich die Besucher rund um

Bauen & Wohnen

12. Juni 2019 Kalenderwoche 24

kontrollierte Bewässerung, Pflege und mehr informieren. Für Abkühlung und Entspannung sorgen Whirlpoolmodelle sowie Strandkörbe. Gartenmöbel und schmückende Dekorationen runden das Wohlfühlen unter freiem Himmel ab. Die Home & Garden im Olympia Reiterstadion ist von Donnerstag, 13., bis Sonntag, 16. Juni, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt für Erwachsene acht Euro. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt.

Fliesenleger - Die Badprofis www.1a-fliesenleger.com S 030-54 90 84 36

Maler

Tischlerei/Zimmerei

Alte Türen wieder neu!

Ohne Baustelle - in nur 1 Tag! Rufen Sie uns an:

030/475 316 82

www.peschel.portas.de www.zartmann.portas.de

Neue Küche zu teuer? Wir motzen die alte auf. Nur 1 Tag - neue Türen, Schübe, A-Platten. S 25 01 25 80 www.jobamontageservice.de

! alle Malerarbeiten v. Meisterbetrieb, schnell, sauber, preisw., mit Möbelräumen. S 509 96 50 · Fr. Kleinert

Verkauf und Verlegung von Teppichböden, Laminat, PVC u.v.m., Berat. vor Ort Firma Michael Mann S 030-51 06 68-04 / Fax -05

I mm o b i l i e n

®

Mein Kiez Reklamieren im Netz Zustellungshinweise können Sie uns ganz bequem und rund um die Uhr auf berliner-woche.de mitteilen.

über 60 Jahre in Berlin

su cht Ein- und Zw eifa mi li enh äu s er & G run dst üc k e

Grünauer Str. 6, 12557 Berlin-Köpenick

 0 30-6 77 99 80 www.Oehmcke-Immobilien.de

Unsere Erfahrung ist Ihre Sicherheit

Kleinanzeigen Gewerblich In dieser Rubrik finden Sie ausschließlich gewerbliche Anzeigen aus Ihrem Kiez und der Umgebung. Möchten Sie hier eine Kleinanzeige aufgeben, sprechen Sie uns gerne an: Tel. 0 30-26 06 80 E-Mail: service@berliner-woche.de

An- und Verkauf www.ankauf-in-berlin.de Gold/Silberschmuck, Besteck, Münzen (DM,DDR, Kaiserreich etc), Uhren, Bernstein, Pelze, Gemälde, KPM-Meissen, Bronzefiguren, Antiquitäten, Briefmarken, Postkarten Joachimsthaler Str. 24, 10719 Berlin 887 15 847 Briefmarken, Münzen u. Orden! Seriös! Hausbesuche mögl.! Briefmarkenund Münzenhaus Finn, S 66 76 67 02

Ankäufe Altes Uhrmacherwerkzeug, gern a. ganze Werkstatt, zu kaufen gesucht. S 036450-438 58 od. 0162-263 97 60

Kaufe alte Ölgemälde, Silber und Bronzen, Münzen, Orden, Porzellan, Dr. Richter S 0170-500 99 59

Auto – Ankauf ! Ankauf aller Typen ! S 54 49 72 06 Unfall/Motorsch., o. TÜV, viele km, zahle gut in bar! Sofortabhol./-abmeld. KFZ-Ankauf sofort! S 030-74685155 Barzahlung, alle Bezirke, 13089 Bln Blankenburger Str. 93, AutoAlex

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen S 03944-36160 / www.wm-aw.de Fa

Dacia Sandero Stepway Benzin, 66KW/90PS, EZ 2017, 19Tkm, Klima, Navi, Einparkhilfe, Bluetooth, Tempomat, Euro 6, USB, Freisprechanlage uvm. für nur 12.900,-Euro, Autoland AG, NL Berlin II, Alt-Friedrichsfelde 63, 12683 Bln. S 588 44 00 44

Kaufe Musikinstrumente, Hausbes. in Bln. Hr. Liebsch S 0176/41171996

Anbieten, suchen, finden? Kleinanzeigen in der Berliner Woche.

Mercedes A 150 Elegance/ Benzin, 109Tkm, graumet., Klima, Automatik, el. Schiebedach, Sitzhzg., Telefon mit Freisprech., Tempomat, ABS, ESP, CD uvm., nur 7.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

Volvo C30 1.6 Benzin, 74KW/101PS, EZ 2010, 87Tkm, Klimaaut., Tempomat, Regensensor, BC, NSW, Freisprech uvm. für nur 7.450,-Euro, Autoland AG, NL Berlin II, Alt-Friedrichsfelde 63, 12683 Bln. S 588 44 00 44

Achtung! Wohnungsauflösung mit Wertausgleich. Täglich S 693 58 07, www.hausservice-schneider-berlin.de

VW Caddy 1.2 Benzin, 62KW/84PS, EZ 2015, 49Tkm, Klima, Navi-Touch, Einparkhilfe, Tempomat, USB, Bluetooth uvm. für nur 16.900,-Euro, Autoland AG, NL Berlin II, Alt-Friedrichsfelde 63, 12683 Bln. S 588 44 00 44

Wohnungsauflösung besenrein, Müllentsorgung und Transporte S 45 80 20 15 o. 0179-127 29 50

Mercedes C180 K / Benzin, 88Tkm, weiss, AMG-Optik-Paket, Automatik, Klimaautom., Parksensoren, el. Sitze, Telefon, Sitzhzg., Tempomat, CD, ESP uvm. nur 14.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

.

Mercedes C180 TK Sport / Benzin, 96Tkm, schwarz, Automatik, Klimaautom., Parksensoren, Navi, el. Schiebedach, el. Sitze, Sitzhzg., Tempomat, CD, ESP uvm. nur 10.800,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

VW Touran 1.4 Benzin, 110KW/ 150PS, EZ 2017, 41Tkm, 7 Sitzer, Klimaaut., Einparkh., Tempom., LED-Tagfahrlicht uvm. für nur 18.900,-Euro, Autoland AG, NL Berlin II, Alt-Friedrichsfelde 63, 12683 Bln. S 588 44 00 44 Mazda CX-3 2.0 Automatik Benzin, 88KW/120PS, EZ 2017, 21Tkm, Klimaaut., Bluetooth, Tempomat, Tagfahrlicht uvm. für nur 17.900,-Euro, Autoland AG, NL Berlin II, Alt-Friedrichsfelde 63, 12683 Bln. S 588 44 00 44

Haus/Garten GaLa-Meister: Rollrasen, Zäune, Fundamente, Mauern, Terrassen und Sickergruben. S 0177-803 66 66 Wir liefern Mutterboden, Kies u. Sand, Abfuhr u. Ents. v. Boden u. Bauschutt. Erler Wennigsen KG S 98 69 50 81

Herzklopfen Bitte beachten:

Private Kleinanzeigen in dieser Rubrik sind mit einem (P) gekennzeichnet

Er sucht Sie Als ich Witwer wurde, sagten viele zum Trost: Wir sind immer für Dich da. Jetzt im Alltag bin ich meist allein. Gert, Anf. 70/1,76, Pensionär, gebildet u. niveauvoll, gepfl., NR, su. Sie. Singlecontact: S 282 34 20 Blumen schenken, gemeinsam die Stadt und das Umland entdecken, über alles reden können…, sich kennen lernen..., das wünscht sich Stefan, neu in Berlin, 54 J. Akademiker (Flugsicherheit). HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45 Einer muss den Anfang machen! Er, 60/1,79, prom. Akad., gepflegt u. untern.-lustig, mag Reisen, Kultur, Musik, reden, einfach füreinander da sein u. teilen wollen. "Stephan" Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Jung gebl. Er, 63/179 schlank sucht eine liebe Frau für eine dauerhafte Beziehung. Y 024/893 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Er, 60/1,78. laß uns das Alleinsein beenden. Suche humorvolle, aufgeschlossene Sie zum Aufbau einer festen Beziehung. Mag Wandern u. Reisen nah u. fern. Y 024/876 Berliner Woche 10934 Bln (P) Er, 66/1.83, Akademiker, ist gut aussehend, hat ein schönes Zuhause, eine Schulter zum Anlehnen, liebt Ostsee, Konzerte u.v.m. Möchte Liebe u. Geborgenheit verschenken, sucht Dich, gern familiär. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45 "Exotin" gesucht! Normale, nette Frau für dauerhafte Partnerschaft auf Augenhöhe und dabei trotzd. Spaß, Vertrauen und Zärtlichkeit, ohne sich v. Alltag auffressen zu lassen. Rico, 57, 1,82, m. Motorrad, Hirn und Humor, freut sich auf Anruf von diesem "wundersamen Wesen". PS Harmonie S 0151-20 12 69 23 Ganz einfach: Martin, 75/1,78, Pensionär, modisch u. gut drauf, mag Oldtimer u. Musik, Natur, Radfahren, mag keinen Streit, su. passende Sie! Singlecontact: S 282 34 20 Kaufmann vom Ku'damm, 65 J., 1,86, 91, sucht reife Sie, 58-78, gern auch stattlich und mollig. Y 024/884 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Mietgesuche (privat) Kauffrau für Büromanagement, 49 sucht Festanstellung in einem fleißigen Team als Büroangest., Haus/ Schlüsselverwaltung, bei Schauspieler/ Actor on Tour auch als Kinderbetreuung Auslandsaufenthalt möglich. Keine Pflegetätigkeit. S 0176-23364522

Hier können Sie kostenlos Ihr Mietgesuch inserieren. www.berliner-woche.de

IDEAL Umzüge GmbH weltw., preisw., schnell, Spedition, Logistik, Lager, Entsorgung, S 030-68 97 57 53, www.ideal-umzuege.de

Wohnungsauflösungen

Entrümpelung, Sperrmüllabfuhr, Wohnungsauflösung, kostenlose Besichtigung. S 030-31 80 22 03

Privat

3 in Leinen gebundene WilhelmBusch-Alben Eulenspiegelverlag 1969 abzuholen. 10€ S 5596476 Fondue-Set Edelstahl (Brenner für Brennpaste) 11 Teile, Preis 40,-€, S 0179-128 23 85 Kleiderschrank, Breite 260 cm, Höhe 242 cm, Tiefe 62 cm, sechstürig mit Einlageböden und Kleiderstangen, für 10 € zu verkäufen, S 0176-81 36 45 19

Technik & Elektronik Reiseschreibmaschine Hermes (französischer Zeichensatz) Preis: 10,-€, S 0179-128 23 85 Reiseschreibmaschine Olympia Carina 2 Preis: 10,-€, S 0179-128 23 85

In dieser Rubrik finden sie ausschließlich private Anzeigen aus Ihrem Kiez und der Umgebung. Kostenpflichtige telefonische Anzeigenannahme: 0 30-26 06 80 Kostenlos können Sie bis zu 3 Anzeigen in dieser Rubrik schalten, wenn Sie diese selbst auf www.berliner-woche.de aufgeben und der Verkaufswert in einer Anzeige 50 € nicht übersteigt.

Hobby & Freizeit Akkordeonnoten, " Tango der Welt" mit 17 weltberühmte Melodien. 12 € S 7725449

Kleinanzeigen-Annahme:

Getrennt wohnen! - Gemeinsam viel erleben! Andreas, 55/179/78, NR/NT, romantiker mit großem Herz u. Einfühlungsvermögen su. eine jüngere, christl. Partnerin ab 40 J. und ohne Anhang, die nach einem schweren Schicksalsschlag noch einmal glücklich sein möchte. Y 024/864 Berliner Woche 10934 Bln (P) Großer Optimist! Christian, 60/1,84, Ing. mit verschmitztem Lächeln, hat Charme u. Familiensinn, liebt das Meer, Rad- u. Autotouren, su. natürlich gebliebene Partnerin. Glücksbote: S 27 59 66 11 Gut erhalt., unternehmgsl. Dieter, 69, 1,85, charismatisch, sportl., kein Opa-Typ, Untern., der d. Ärmel hochkrempelt u. anpackt! Humorvoll mit Späßchen auf d. Lippen , fährt gern Auto, Reisefan, e. nette Frau, d. auch Natur liebt. PS Harmonie S 0151-20 12 69 23 Ich (77/1,75/75 Witwer, humor- und niveauvoll, NR, gepflegt., zärtlich, fit, Kunst- und Kultur interessiert) sehne mich nach einer Frau, mit der ich das Glück der Liebe teilen kann. BmB Y 024/895 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Joachim, 64 Jahre, verwitwet, hoher Polizeibeamter a. D., mit Charme und Format, humorvoll, aktiv, gut situiert. Sehne mich nach einer netten Partnerin mit Herz, für den Herbst des Lebens - zum Lachen, Tanzen, Reisen und für Zweisamkeit. Bitte gleich anrufen über S 030-27 57 43 51 oder Post bitte an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 3477. www.pvjulie.de Du bist die Frau, die im Sommer 2019 mein Herz stielt? André, 50/1,84, Bau-Ing., sieht gut aus, gleichzeitig sympathisch, freut sich auf die Zeit mit einer Frau (keinen Internetflirt)! Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Marius, 66/1,89, Geschäftsmann, verw., ein attrakt. Mann, auf den Sie sich verlassen können, möchte eine Frau kennenlernen, mit ihr Zeit planen, gemütlich Essen gehen, reden u. schweigen. Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Nicht nur für einen Sommer! Er, 55/ 1,82, sportl.-muskulös, hat die Schulter zum Anlehnen, sehr vielseitig interessiert, Fahrzeug-Ing., romantisch, su. ganz bestimmt Dich! "Florian" Agt. Neue Liebe: S 281 50 55

26 06 80

Einrichtung & Haushalt

Mercedes CLK 200 K Elegance / Benzin, 44Tkm, schwarz, Automatik, Klimaaut., Xenon, Parksensoren, CDWechsler, Tempomat, Sitzheizung, el. Sitze, el. FH uvm., nur 12.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

Mercedes B170 Automatik / Benzin, 34Tkm, silber, Klimaautomatik, Parkhilfe, CD, Sitzheizung, Regensensor, Telefon, ESP, el. Sp., Tempomat, el.FH, ZV uvm., nur 12.700,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

Auto – Verkauf

Transport/Umzüge

Honda Civic 1.4 Automatik Benzin, 73KW/99PS, EZ 2011, 64 Tkm, Klimaaut., Sitzheizung, Einparkhilfe, Tempomat, Licht-Regensensor, Alarm uvm. für nur 9.900,-Euro, Autoland AG, NL Berlin II, Alt-Friedrichsfelde 63, 12683 Bln. S 588 44 00 44

Mercedes A160 Elegance Automatik / Benzin, 58Tkm, graumet., Klima, Parksensoren, CD, Tempomat, el. FH, ZV, ESP, ABS uvm., nur 10.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

Wir kaufen Ihr Wohnmobil! S 0800-1860000 (kostenlos) Fa. www.wohnmobil-verkaufen.de

Fotogeräte, Objektive, Ferngläser kauft Fotoshop H&H Online UG S 030-36 99 68 50

Günstig Wohnen in Gatersleben! Top - Modernisiert: neuer PVC, Raufaser, Bäder neu gefliest, Balkone, 1- bis 4-Raum Wohnungen, z.B. 42 m², Grundmiete 163 € + Nebenkosten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. S 0531-888 98 17, www.bauwo-bs.de

Kleinanzeigen-Annahme:

Antiquitäten

Ford Ka 1.2 Benzin, 51KW/69PS, EZ 2013, 53Tkm, Klima, Einparkhilfe, Sitzheizung, Allwetterreifen, el. Spiegel uvm. für nur 7.900,-Euro, Autoland AG, NL Berlin II, Alt-Friedrichsfelde 63, 12683 Bln. S 588 44 00 44

bis 4.000,- € Förderung mögl. % 030-57 70 10 84 www.seniorenbad24.de

Vermietung

OEHMCKE

Mein Kiez im Netz: www.berlinerwoche.de

Barrierefreie Dusche an 1 Tag !

Immobilienmarkt

Private Kleinanzeigen – die kostenlose private Kleinanzeigenannahme. Maximaler Verkaufswert 50 €. www.berliner-woche.de/marktplatz

Maler- Fußbodenverl.- u. Sanitärarbeiten! Freundl., erf. Team, preiswert, schnell. S 67 94 68 75 - Frau Schulze

Infos unter www.homeandgarden-net.de/ HOME-AND-GARDEN-Berlin.html.

! alle Bodenbeläge vom Meisterbetrieb, kurzfr., preiswert u. sauber, inkl. Möbelräumen. S 509 96 50 Fr. Kleinert

Suche von privat od. Makler 2-3-Zi.Wohnung od. Haus in Berlin u. Umgebung. S 0177-560 07 59

Günstige Maler- u. Lackierarbeiten auch Fassaden und Gerüst. Meisterbetrieb S 030-824 58 36

Kl., freundl. Ost-Malerfachbetrieb renov. preisw., eig. Tap./Tepp., Möbelrücken, Entrümpelung. 10 % Rabatt f. Senioren/Leerwohnung. S 29048080

Bäder/Sanitär

Gesuche (privat)

!! Beratung - Verkauf - Verlegung !! Fertigparkett & Laminat & Malerarbeiten S 030-56 29 33 21

Kl. Malereibetrieb aus PANKOW Preiswert & Korrekt -10% für Senioren, Leerwohnung-Zimmer ab 99 €, Möbelrücken, kompl. Service, mit Teppich & Tapeten. Malereibetrieb Garlin S 030-47 48 43 60

Bodenbeläge

Nur Mut! Welche liebe u. zuverl. Frau, NT/NR, ab 69, schlank, bis Konf-Gr. 40, wünscht sich nicht auch einen liebev. Partner, der Anfang 60, sportl. Figur, NR/NT ist. Y 024/846 Berliner Woche 10934 Bln (P) Rainer, 61, groß, schlank, fröhl., mö. Dich finden! Grübeln, Alleinsein, leere Tage sollen nun vorbei sein. Nicht Dein Äußeres, Deine Haarlänge oder Größe sind vordergründig, sondern die Chemie (siehe "Die Schöne und das Biest") PS Harmonie S 015120 12 69 23 Rudolf, 72/1,83, Dipl.-Ing. fragt: Kennen Sie das? Morgens jeden Tag lauert d. Stille – a. abends, auch Kinder haben wenig Zeit u. Freunde wenig Verständnis. Su. Freizeitgefährtin, d. Chemie entscheidet. Glück hat keine Konfektionsgröße! PS Harmonie S 0151-20 12 69 23 Stattl. Typ in interessante Männlichkeit verpackt! Wolfgang, 58/1.80, Motorradfahrer, mit Schultern z. Anlehnen, aber auch Romantiker, su. liebenswerte Frau, die gern lacht u. lebt, denn die Sympathie entscheidet (gern mit ein paar Pfunden mehr... als zu wenig). Glücksbote: S 27 59 66 11

26 06 80

Symp. Mann, 65 J., 1,72, NR, su. eine zuverl. Frau, 55-60 J., gerne schlank/ zierlich, für eine harm. Partnerschaft. Y 024/889 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sympathischer Dipl.-Ing i. R. Carsten, 77/1.79, Kultur- u. Gartenfreund, ein Witwer mit Format, guter Tänzer u. Gesprächspartner, su. jung gebliebene Sie für Freundschaft und Freizeit. Glücksbote: S 27 59 66 11 Witwer, 75, jünger aussehend, su. liebenswerte Frau, 74-76, die ehrl. u. anständig ist, und die gerne zu mir ziehen möchte. Ich habe eine schöne Wohnung. Bitte mit Bild. Y 024/843 Berliner Woche 10934 Bln (P) Wo ist d. Frau, die mich emotional berührt u nicht mehr schlafen lässt? Kai, 58 J., 1.84 schlank, natürl., witzig, liebe Natur, Boot, romant. Sommerabende, Reisen, Rad- od. Motorradtouren, su liebe Sie an mei. Seite! Rufst Du an? PS Harmonie S 0151-20 12 69 23 Gemeinsam erleben – getrennt Wohnen! Jürgen, 70, verw. Handwerks.-Mst., gepflegt, hilfsbereit mit Gartenint., fährt Pkw, mag Reisen, Kultur, Klassik, vermisst das Wir-Gefühl. Glücksbote: S 27 59 66 11


Herzklopfen Liegen Deine Schmetterlinge auch im Koma? Dann lass sie uns wecken! Attraktiver Mann, 46/190, sportlich, schlank, NR, berufstätig mit familienfreundlichen Arbeitszeiten, sucht vielleicht gerade Dich für eine gemeinsame Zukunft. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 260381. www.pvjulie.de Das Leben ist einsam ohne Partnerin - Wilfried, 70 Jahre, verwitwet, NR, fehlt die Nähe einer Frau, mit der er über alles reden kann, viel Schönes gemeinsam machen und auch romantische Stunden erleben kann. Er ist ein sehr sympathischer, jung gebliebener, netter Mann, der Natur, Garten und Modelleisenbahn mag. Er ist sehr handwerklich begabt und offen für Neues. Nur Mut. Interesse an Wilfried? S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 904123. www.pvjulie.de Ich, Ronald, 54/188, bin ein großer, kräftiger u. gutaussehender Witwer. Ich bin als Meister für Maschinenbau finanziell abgesichert und begeisterter Autofahrer. Meine Stärken sind Zuverlässigkeit u. Treue. Ich bin humorvoll, zärtlich, tierlieb und ich bin allein. Leider hat sich auf meine erste Anzeige niemand gemeldet. Ob ich nun mehr Glück habe? Du wirst es ganz sicher nicht bereuen, bitte melde Dich. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 730793. www.pvjulie.de Suche Frau bis 50, die auch gern mit einem SUP- oder Paddelboot unterwegs ist. S 0176-31 22 96 58 (P) Joachim, 80 J., ohne Anhang, Witwer, NR, ehemaliger Handwerksmeister und jetzt im wohlverdienten Ruhestand. Ich bin ein Natur- und Tierfreund, liebe Spaziergänge (keine Gewaltmärsche), Autotouren und Musik. Aber allein macht alles keinen Spaß. Es fehlt einfach eine Frau - nicht für die Hausarbeit, die erledige ich selbst, auch nicht fürs Schlafzimmer, das kann sich zwar mal ergeben, muss aber nicht, denn in unserem Alter tut ein liebes Wort und mal jemand in den Arm nehmen mehr gut als das Andere. Ich suche eine Frau, die mit mir gemeinsam was unternehmen möchte, ohne Streit und Hektik, wir sollten alles langsam beginnen, jeder sollte seine Wohnung behalten. Sie können gerne älter sein, auch müssen Sie nicht eine super schlanke Figur haben, selbst eine kleine Behinderung würde mich nicht stören, nur sollten Sie es ehrlich meinen und ein gutes Herz haben. Also nur Mut, rufen Sie bitte an, damit wir uns kennenlernen können.S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. PK 2033. www.pvjulie.de Sven, 30 Jahre, zuverlässig, sportlich, ein sehr gepflegter, junger Mann, der in Jeans ebenso gut aussieht wie im Anzug. Er steht mit beiden Beinen fest im Leben. Ein Mann mit Durchsetzungsvermögen bei gleichzeitiger Sensibilität und Rücksichtnahme, mit gewinnendem Lächeln und Zärtlichkeit. Er sucht eine Frau, gern auch mit Kindern, die sich für vieles begeistern kann, Reisen, Schwimmen, Essen gehen. Solltest Du Zuneigung und Liebe geben können und nicht nur nehmen, dann solltest Du einen Anruf wagen, der vielleicht unsere Einsamkeit beendet. S 030-27 57 43 51 o. Post bitte an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 729854. www.pvjulie.de

Ich bin nicht "typisch Lehrerin"! Andrea, 58, eine Frau mit schönem Lachen, blond, zierlich, bei ihr klingelt niemand an der Tür, sie mö. den Sommer u. das Leben nicht allein verbringen. Agt. Neue Liebe: S 281 50 55

Sie sucht Ihn

Jana, 56, berufstätig, gut verpackt in schlanker Figur, hat ein hübsches Gesicht, mag Rad, kochen, lachen, su. kein Abenteuer sondern Dich, einen verlässlichen Partner, etwas sportlich u. familiär. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45

Alexandra, 48/168, schl., lg. Haare, auffalld. attrakt. Frau, sucht dauerhaftes Glück – keine verhängnisvolle Affäre! PS Harmonie S 0151-20 12 69 23 Allein war ich lange genug, bin Ende 60, ca. 1.60, verwitwet, NR, kein Omatyp, freue mich auf einen Partner, auch NR, der gern in der Natur ist, ob mit Radel oder zu Fuß, sowie ab und an zum Konzert od. Museum geht und Int. an reisen in die nähere Umgebung oder auch weiter weg hat. Freue mich auf Gespräche, gem. Kochen, vlt. auch Tanzen, auf alles was Spaß macht. getr. Wohnen. Nördl. Berlin. Y 024/ 892 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Berlins großer Bekanntschaftsmarkt

In der Berliner Woche starten Sie ganz bequem Ihre erfolgreiche Partnersuche. Ihre Anzeige kann in ganz Berlin stehen oder nur in Ihrer Nähe. Zu Ihrem Schutz auch anonym mit Chiffre. Und so einfach geht es: Anzeigentext per Telefon mitteilen unter ¿ 26 06 80 oder den Kleinanzeigen-Coupon benutzen. Wir wünschen viel Glück!

Anika, 65+, blond, modisch, flott, anmutig, grazil u. jünger wirkd. m. reizvollen Kurven u. wunderschönen. Augen, e. wirkl. romant. Typ Mädchenfrau, su. lieben Mann – gern auch älter – der wie sie gern lacht, kuschelt u. dem Nähe auch fehlt. PS Harmonie S 0151-20 12 69 23

Attraktive Frau Hanna, 69, wünscht sich für die 2. Lebenshälfte vielseitig interessierten Partner. Singlecontact Berlin: S 282 34 20

Blond, nicht blöd, attrakt. Witwe Petra, ö. D., 59, also viel zu jung, um allein zu sein, möchte über d. Weg einen einfühls. Freund kennenlernen. Mag Motorrad (eigenes), Reisen, Natur. Worauf warten wir denn noch? PS Harmonie S 0151-20 12 69 23 Brigitte, blonde Hausfrau von 75, verw., hat ein schönes Leben, fährt Auto, aber etwas fehlt: ein netter Mann! Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Charmante Witwe, 79/156/53, unabh., Optik gern lachendes unkompl. Wesen jünger wirkend, m. Herz, Niveau, Verständnis, vielen Interessen, wünscht m. nettem Herrn harm. Zusammensein – getrenntes Heim. Y 024/851 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Anna, 68, symp. u. schick. Ihr Blick, ihr Wesen, ihre Stimme u graziele Art, sich zu bewegen, ihre natürl. Fröhlichkeit können Ihn fesseln. Sie su. aber nicht das Abenteuer! Zärtlichk. und Vertrauen sind wichtig. PS Harmonie S 0151-20 12 69 23 Annett, 62, lebenslustig u. optimistisch, blond u. schöne weibliche Figur, ist kein Typ zum Alleinsein. Es wäre schön, auf diesem Weg einen zuverlässigen Partner zu finden. Agt. Neue Liebe: S 281 50 55

Du hast mich gesucht u. gefunden! Jenny, attraktive 53 Jahre, jung gebliebene Romantikerin, su. mit ihren 1,64 nach einem tollen Mann, der die Werte einer Frau zu schätzen weiß. Sie ist lebenslustig, reist u. lacht gern. Worauf wartest Du? Agt. Neue Liebe: S 281 50 55

Bildhübsche Erzieherin, 43/164/53, träumt von Dir! Eine liebevolle, hilfsbereite und sehr hübsche Frau mit natürlichem Wesen, spiele Gitarre und Akkordeon, mag Natur, kochen, backen und Familie. Ich wünsche mir einen ehrlichen Mann, für den, wie auch für mich, Treue in einer Partnerschaft sehr wichtig ist. Deine Familienverhältnisse sind egal, Du musst nur treu und humorvoll sein. Und dann wünsche ich mir gleich noch, dass Du anrufst. S 27574351 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. P 2274. www.pvjulie.de

Du und ich! Petra, 65, verw. Angest., attraktiv, symp. Wesen, wünscht sich Nähe! Es wäre schön, einen normalen, ehrlichen Mann kennenzulernen! Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Erika, 70 Jahre, eine zierlich-schlanke, attraktive Witwe, ehrlich, zuverlässig, herzlich und hilfsbereit, perfekte Hausfrau und Köchin, sucht netten Mann, gern auch älter. Ruf bitte an! S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. T 3166. www.pvjulie.de

Führe ein ruhiges Leben, doch der Mann an meiner Seite fehlt! Sabine, 60, mit Gartenint. würde sich freuen wenn in ihr Leben wieder die Liebe zieht. Glücksbote: S 27 59 66 11

Gib dem Glück eine Chance. Suche einen Partner der offen, zuverl. u. neugierig ist. Witwe, 64/1,68, berufstätig. Y 024/881 Berliner Woche 10934 Bln (P) Hübsche Akademikerin Inge, 70+, mag Natur, Musik, Kultur, kleine Reisen, mö. einen Mann kennenlernen! Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Ingrid, 79 Jahre, lebensfrohe, adrette Witwe mit einer sehr schönen, weiblich-kurvenreichen Figur, wünscht sich von Herzen einen lieben Mann, bis 86 J., für noch viele Jahre in Harmonie und Glück. Zu zweit ist alles viel schöner. Ich fahre gern mit meinem Auto und komme Dich gern besuchen. Bin sehr häuslich, mag Gemütlichkeit, koche und backe sehr gern und möchte die schreckliche Einsamkeit beenden. Bin nicht ortsgebunden und finanziell gut versorgt. Habe Mut, Du bereust es nicht. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. G 2784. www.pvjulie.de

Berliner Woche ✂ Volksblatt

Ihre Anzeige in der Rubrik„Herzklopfen“, Berlins großem Bekanntschaftsmarkt

Spandauer

2. Falls gewünscht: Extras wählen

Bitte in Druckschrift ausfüllen, für Wortzwischenraum und Satzzeichen je 1 Kästchen benutzen. Bei unkorrekt ausgefülltem Coupon wird der tatsächliche Anzeigenpreis in Rechnung gestellt. Bei Anzeigen ohne Chiffre Telefonnummer in der Anzeige nicht vergessen!

Frau mit Herz, Hirn u. Hintern, 55/ 1,68 natürl. sucht: NR Mann mit Herz, Humor u. Horizont. Der verlässlich ist. Für Kultur, Natur, Ausflüge, aber auch ewiges Frühstücken interessiert. Gern m. Bild. Y 024/865 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Gemeinsam Erlebnisse, gleiche Interessen, und ein liebevolles Miteinander... wünsche ich mir. Katharina, 70+/1.64, NR, verw. häuslich aber auch kulturell aktiv, liebt die Berge u. das Meer. Glücksbote: S 27 59 66 11

Christiane, 67, /1.64, Akademiker, mö. gern gem. lachen, tanzen, reisen, ist Hobbyköchin, su. positiv denkenden Mann. Zu zweit ist alles schöner. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45

Bärbel, 62, verw. Sekretärin, gepflegt mit immer noch schöner Figur, führt ein ruhiges Leben, traut sich dem Glück eine Chance zu geben, su. Ihn, erhlich und verlässlich. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45

Juliane, 53/1.66, hübsche Angestellte, lg. blonde Haare, hat Sehnsucht nach lachendem Chaos, liebender Geduld, natürlicher Sinnlichkeit... Wenn Du es bist, dann habe bitte Mut! Glücksbote: S 27 59 66 11

Finden wir uns ohne PV/Internet? Bin 70+, Witwe, fraul. Figur, 1,60, NR, mag Reisen, Natur, Kultur uvm. möchte wieder leben, lieben, lachen, Pläne machen. wünsche mir niveauv., liebev., gepfl., ehrl. Partner für gemeinsame Zeit bei getr. Wohnen. Nur Mut, verlorene Zeit kehrt nicht zurück. Y 024/841 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Birgit, 58, blond, gute Figur, natürliche Ausstrahlung, gemütl. Wohnung, mit Herz und Pkw, sucht aufrichtigen Mann. Glücksbote: S 27 59 66 11

Anja, 32/163/60, ich habe blonde, lange Haare, bin schlank, sehr zärtlich und verschmust. Viele drehen sich nach mir um, aber niemand, der mich sieht, glaubt, dass ich keinen festen Freund habe. Aber es ist so. Ich bin etwas schüchtern und gehe nicht gern allein in Discos. Auf der Straße lasse ich mich nicht ansprechen. Wenn Du Dich genauso einsam fühlst und eine treue, anschmiegsame Freundin suchst, auf die Du Dich verlassen kannst, dann ruf an über S 27574351 oder melde Dich schriftlich über Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 452390. www.pvjulie.de

1. Anzeigentext eintragen (Mindestgröße: 3 Zeilen)

Hier finden Sie Ihr Glück!

mit Rahmen (West/Ost: 4,00€, Gesamt: 6,00€) grau unterlegt (West/Ost: 4,00€, Gesamt: 6,00€) Chiffre-Pauschale (5,00€, plus 1 Zusatzzeile)

Datenschutzhinweis gemäß DSGVO: Zur Umsetzung Ihres Auftrages werden Ihre personenbezogenen Daten elektronisch verarbeitet. Detaillierte Informationen hierzu erhalten Sie unter www.funkemedien.de/datenschutzinformation.

Berliner Woche

Seite 15

Hübsche Sie, 78 J./1,64, HSA, alleinstehend, innerlich und äußerlich jung geblieben, sucht ehrlichen Lebenskameraden, romantisch, gebildet und charaktervoll auch alleinstehend. Foto wäre schön. Y 024/887 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Frank, Witwer, bin 57/1,77/79 kg, NR/NT, Pensionär, gepflegt, lustiger Typ, durch Motorradunfall leicht behindert. Bin tierlieb, habe Interesse an Haus und Garten, Autofahren, Geselligkeit, Kochen, Backen, Grillen auf der Glasterrasse. Suche nette, unkomplizierte NR-Frau ab 50, leichte Behinderung angenehm. Y 024/849 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Foto: auremar, Fotolia.com

Er sucht Sie

12. Juni 2019 Kalenderwoche 24

Junggebl. nette Sie 60 J. sucht Ihn mit ang. Äußeren, bin häuslich, fahre Auto, gerne mit Haus u. Hof, Schreib kurz aber m. Foto Y 024/871 Berliner Woche 10934 Bln (P) Liebe Frau 52/1,68 sucht lieben Mann ab 1,80 mit netten Äußeren. Bitte mit Foto Y 024/873 Berliner Woche 10934 Bln (P) Monika, Mitte 60, geschieden, Krankenschwester i. R., was nützt einem finanzielle Sicherheit, wenn das Herz schwer, die Seele leer ist u. die Wände einen fast erdrücken. Ich sehne mich nach einem lieben, älteren Mann. Würde gern wieder für zwei kochen, jemanden umsorgen u. den Haushalt führen. Ich vermisse aber auch Zärtlichkeiten, mal wieder in den Arm genommen u. gestreichelt zu werden. Habe eine schlanke Figur, unternehme gern mal einen kleinen Ausflug, bin aber keine Reisetante, fahre Auto, liebe Volksmusik u. Gartenarbeit. Zum Glück bin ich gesund, mir würde es aber auch nichts ausmachen, wenn Sie eine kleine Behinderung haben, nur sollten Sie es wirklich ehrlich meinen. Wenn wir uns gut verstehen, würde ich auch zu Ihnen ziehen. Wir können aber auch unsere Wohnungen behalten u. trotzdem zusammenleben, das wird sich ergeben. Rufen Sie bitte an! S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. P 1989. www.pvjulie.de Nadine, 37, berufstätig m. Kind, schlank, unkompliziert, eine Frau der man gern hinterherschaut, sie aber sich dessen gar nicht bewusst ist, sucht Freund/Partner bis ca. 47 J. Glücksbote: S 27 59 66 11 Nette Sie, 1,61/59 kg, blond, verw., jung geblieben (Ärztin im R.), wünscht sich Partner ab 1,75 zw. 77-80+. Y 024/868 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sie, 54, med. Beruf, m. Herz! Liebe ist die beste Medizin! Da viel Arbeit wenig Gelegenh. su. ich a. diesem Weg lieben Partner (gern auch Kollegen), dem es ähnlich geht. Auch od. gerade Ärzte brauchen Streicheleinheiten … PS Harmonie S 0151-20 12 69 23 Sie, 60+, sucht Ihn mit Herz und Humor. Bitte ohne Bild. Y 024/875 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sie, 74 J., finanz. abgesichert, jung. gebl. Witwe, ohne Anhang, sehnt sich nach herzl. Mann, gern älter, welcher e. gemütliches, schönes Zuhause schätzt, keine Angst vor e. Ärztin im Ruhestand hat, nicht allein bleiben möchte. Glücksbote: S 27 59 66 11 Sommer in Berlin! Und ich bin allein! Helene, 49, hübsche Frau mit tollem Beruf, dem Herz am richtigen Fleck, mö. passenden Mann finden, sich verabreden, bald treffen, evtl. verlieben. Agt. Neue Liebe: S 281 50 55

Sie, 66/169, mit Grundstück, suche normalen, tierlieben Partner, mit dem ich den Alltag leben und füreinander da sein kann. S 0176-42 07 15 24 (P) Symp. Ärztin, unternehmungslustig, 73/1.64, schlank, sucht netten, aktiven, viels. Interessierten Partner. Y 024/891 Berliner Woche 10934 Bln (P) Symp. Sie, 54/156/63, weibl. Figur, NR, finanz. unabh., Frühr., Int. f. Ostsee, Garten, uvm, suche Dich, liebevollen Mann, humorv., ehrlich f. harmonische Zweisamkeit. Y 024/ 870 Berliner Woche 10934 Bln (P) Witwe, 75/1,60, jünger auss. blond, fraul. Figur, sucht pass. Partner, NR, für harm. Zweisamkeit. Ich bin viels. interess., mobil und singe im Chor. Y 024/ 848 Berliner Woche 10934 Bln (P) Wo bist Du 60 bis 65/1,80gr., Du willst eine neue Liebe, das Leben neu beginnen, bei Musik und Wein den neuen Tag begr. auch bei getr. Wohn. alles gemeinsam tun, sei mutig und melde d. Foto. Y 024/866 Berliner Woche 10934 Bln (P) Zärtliche Ramona, 53/167/58, Altenpflegerin, eine liebevolle Frau, sehr hübsch, schlank und mit treuem Wesen. Nach langem Alleinsein suche ich einen netten, aufrichtigen, humorvollen Mann bis ca. 70 Jahre, für ein zufriedenes Miteinander. Habe ein Auto und würde Sie auch gern besuchen kommen. Rufen Sie bitte an! S 27574351 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 1108575. www.pvjulie.de

Er sucht Ihn Nylonträger 45 sucht einfachen Single-Mann vom Bau für relm. Treffe. Nur Singles ab 40. SMS 01525-393 63 59(P)

Freizeitpartner Freundschaft ges., F 78J., fit, div. Aktivit. auch Wandern, Kultur, Kaffeeklatsch, Reisen Y 024/861 Berliner Woche 10934 Bln (P) Gutschein für eine nette Bekanntschaft von Witwe, 70+, zur Freizeitgestaltung. Y 024/855 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sie, 70, blond, geschieden, sucht Freizeitpartner/in für Unternehmungen, Kultur, Reisen usw. Y 024/857 Berliner Woche 10934 Bln (P) W., 60, femininer Typ sucht M., kein Opatyp für Reisen, Wellness, Ostsee, Süden, Kreuzfahrten. Y 024/885 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Abenteuer Er, 52/1.70, sucht reife Sie für erotische Treffen. Kein fin. Int. S 0162-340 75 65 (P) M., 60, 162, schlank, sucht Frau und Paar Alter egal zum Sex in Strapsen. Kein fin. Int.S 0152-27 78 37 03 (P) Mann im reifen Alter, nett, lieb, zärtl., NR, su. nette Sie bis 75 für zärtl., erot. Bezieh. K. fin. Int. S 0151-47 92 40 03 (P) Netter Er, 58/1,64/NR, su. üpp. bis mollige Frau ab ca. 65 für diskrete erot. Beziehung. Verwöhne Sie gern wie es Ihr gefällt. Süd-Ost Berlin währe schön. Kein fin. Int. Y 024/862 Berliner Woche 10934 Bln (P) Suche Dich für eine Affäre oder vielleicht mehr? Sympathischer Mann , Anfang 60, 1,78/80, leiert, möchte auf diesem Wege eine Frau ein Paar, kennenlernen für erotische Stunden, um unsere Fantasien auszuleben. Gebunden und Alter nicht relevant, Sympathie ist entscheidend. Bin besuchbar, gerne aus Köpenick und Umgebung. K. fin. Int. Y 024/874 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Hurra, ich bin ein Schulkind! Grüßen Sie Ihren ABC-Schützen am 7. August mit einer Anzeige

Liebe Mia,

3. Rubrik ankreuzen Er sucht Sie Sie sucht Ihn Er sucht Ihn

Sie sucht Sie Abenteuer Freizeitpartner

4. Erscheinungsgebiet wählen Gesamt Ost (675.260 Expl.): 15,00€, je Zusatzzeile 3,50€ Gesamt West (786.180 Expl.): 19,00€, je Zusatzzeile 4,50€ Gesamt Berlin (1.461.440 Expl.): 31,00€, je Zusatzzeile 7,00€

Bitte beachten Sie: Bekanntschaftsanzeigen mit Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur veröffentlicht, wenn dem Coupon eine gut lesbare Ausweiskopie beiliegt. Ihre Antworten auf Chiffre-Anzeigen richten Sie bitte an unten stehende Adresse. Die Chiffre-Nummer dabei bitte gut lesbar auf dem Umschlag vermerken.

5. Ihre Daten eingeben

6. Einzugsermächtigung erteilen und unterschreiben

Vorname

Hiermit ermächtige/n ich/wir die Berliner Wochenblatt Verlag GmbH widerruflich die von mir/uns zu leistenden Zahlungen für Anzeigenrechnungen ihrer Objekte bei Fälligkeit zu Lasten meines/unseres Kontos einzuziehen.

Name

BIC: Straße

Preiis P

81 x 50 mm je Ausgabe 11 €

39 x 50 mm je Ausgabe 7,50 €

Buchen und gestalten Sie Ihre Anzeige online unter www.berliner-woche.de (Menüpunkt: Anzeigen) bis zum 31. 7. 2019, oder Sie rufen an: 260 680. Laden Sie ein eigenes Foto hoch oder nutzen Sie unsere verschiedenen Motive. Preis je Ausgabe, inkl. MwSt.

Telefon

Anzeigenschluss für die folgende Woche: Donnerstag, 12 Uhr

ang hulanf Zum Sc e! m 7,50 5t0 m 11 easltitGiggu50 d1,50 a11slslppa 0temrm n un17 ,50 50 l tiegE5 lti al pa p m sp n 2s m i D2ssepalltig 75 e.MMwSt. kll. und ink allejeFAAuresgabbe,

IBAN:

Ort

7. Anzeige aufgeben

81 x 75 mm je Ausgabe 17,50 €

zum Schulanfang wünschen wir dir alles Gute, Spaß am Lernen und ganz viele neue Freunde. Oma Eva und dein Opa Heinz

Hallo ! Leonie

per Telefon (Mo-Fr 9-17 Uhr):

t 26 06 80

Datum/Unterschrift

per Fax:

per Post:

26 06 82 18

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH, 10934 Berlin

Die Ausführung aller Aufträge erfolgt auf Grundlage der AGB und ZGB des Verlages. Download unter www.berliner-woche.de/mediadaten

Spandauer

Volksblatt


Berliner Woche

Seite 16

Berlin engagiert

12. Juni 2019 Kalenderwoche 24

Beten, singen, diskutieren und feiern

KIRCHENTAG IM RUHRPOTT: Viele Berliner helfen ab 19. Juni mit, die erwarteten 200 000 Teilnehmer zu betreuen „immer auch am Puls der Zeit“, „ein großes, geistliches Fest“, so Jendis. An den Vorbereitungen für den Kirchentag 2017 in Berlin hat sich der Lichterfelder aktiv beteiligt. Als Kirchentagsbeauftragter der Paulusgemeinde machte er bei der„Betten-Kampagne“ mit, der Beschaffung von Privatquartieren für die Besucher – ein Markenzeichen des Kirchentags.

von Karen Eva Noetzel

Als erstes wird Pizza bestellt. Eine sättigende Grundlage wird an diesem Abend im Jugendhaus der evangelischen Ernst-MoritzArndt-Kirchengemeinde gebraucht. Rund 15 junge Erwachsene bereiten sich auf eine Helfertätigkeit beim Deutschen Evangelischen Kirchentag (DEKT) vor. Die Großveranstaltung der evangelischen Laien in Deutschland, die 1949 vom Juristen, Politiker und Mitglied der Bekennenden Kirche, Reinhold von Thadden-Trieglaff (1891-1876), gegründet wurde, findet in diesem Jahr vom 19. bis 23. Juni in Dortmund statt. Der DEKT kann in der Ruhrpottmetropole sein

70-jähriges Bestehen feiern. das diesjährige Motto lautet: „Was für ein Vertrauen“. Mehr als 2000 Einzelveranstaltungen stehen auf dem Programm. Erwartet werden bis zu 200 000 Besucher. Ihnen stehen 5000 DEKT-Helfer mit Rat und Tat zur Seite. Das Helferteam der jungen Menschen aus den drei Zeh-

BERLIN. Dennis Sadik Kirschbaum vom Berliner Verein JUMA ist Anfang Juni zum EnWas den pensionierten Kirgagement-Botschafter 2019 für den Themenschwerpunkt chenmusiker und Schulleiter am meisten begeistert und „Junges Engagement“ ausgebewegt, ist die Tatsache, dass wählt worden. Die AuszeichHunderttausende zusammen- nung nahmen der Parlamenkommen, um zu beten, zu sin- tarische Staatssekretär im Das Helferteam aus drei Zehlendorfer Kirchengemeinden betreut in Dortmund ein Schlafquartier gen, zu diskutieren und zu fei- Bundesministerium für Famiin einer Schule, das 400 anderen Helfern eine temporäre Herberge sein wird. Foto: KEN lie, Senioren, Frauen und Juern„ohne Dreck zu machen, gend, Stefan Zierke, und Brifrei von jeglicher Unkultur“. lendorfer Gemeinden Ernstgitta Wortmann vom Sprebetreuung.„Aus acht Stunden se Neubauer, die deutsche FriMoritz-Arndt, Paulus und Dah- werden bestimmt auch mal cherrat des Bundesnetzwerks Die Organisatoren des Evanday-for-Future-Aktivistin, auf lem wird eine Schule in Dortgelischen Kirchentages bemü- Bürgerschaftliches Engagezehn oder zwölf. Aber niedem Podium zu erleben sein. ment (BBE) vor. Mit seinem mund in eine Unterkunft für hen sich um einen möglichst mand sitzt alleine da. Man Zugleich will der Kirchentag Verein JUMA, der seit 2017 400 andere Helfer verwandeln. kann sich unterhalten oder kleinen ökologischen Fußabmit den Worten seines PräsiSeit einem Jahr bereiten sie zwischendurch Getränkekisdenten Hans Leyendecker„ein druck. Es wird regional einge- existiert unterstützt Kirschbaum junge Musliminnen und sich auf den Einsatz vor. Alle ten schleppen“, so Simon. kauft und„ökofair“ gekocht. Zeichen gegen die Spaltung haben Kirchentagserfahrung. Die gesamte Logistik wird mit Muslime, sich mit ihren Meiund Polarisierung der Gesellnungen, Wünschen und Ideen Die Quartiersbetreuung ist je- Bleibt da noch Zeit, selbst Ver- schaft, gegen die Verrohung Lastenfahrrädern gestemmt. in die Gesellschaft einzubrindoch eine Premiere. Trotzdem anstaltungen zu besuchen? Die Besucher werden aufgeder Sprache und gegen Resgen und ihr Engagement in sind sich alle sicher: Es wird Vielleicht die Containerkirche, sentiments und Fremdenfordert, öffentliche Verkehrsder breiten Öffentlichkeit kooperativ und freundschaft- die Gleichaltrige der Evangeli- feindlichkeit“ setzen. mittel zu benutzen. sichtbar zu machen. Neben lich zugehen. schen Jugend der Evangeliseinem Lehramtsstudium an schen Kirche Berlin-BrandenDen Besuch von Veranstaltun- Eckart Jendis, der treue Kirchentagsbesucher, erhofft sich der Freien Universität in Berlin Die temporäre Herberge hat burg-schlesische Oberlausitz gen zu diesen Schwerpunkt24 Stunden geöffnet. Gearbei- beim Kirchentag aus Frachtthemen hat sich Eckart Jendis auch dieses Mal,„dass wir alle arbeitet der 29-Jährige auch voneinander lernen, mit den tet wird im Zwei-Personenals Trainer in der außerschulicontainern aufbauen wollen? aus Lichterfelde fest vorgeSchichtdienst. Eine Schicht „Das kriegen wir hin“, ist Sinommen. Jendis könnte man Verwerfungen dieser Zeit po- schen politischen Bildungsarsitiv umzugehen“. beit, engagiert sich als Vordauert acht Stunden.„Das mon überzeugt. als Berliner Kirchentagsurgestandsvorsitzender im Juwird nicht immer funktioniestein bezeichnen. Seit 1961 Alle Informationen zum Kirchentag in gendverein JUMA, ist als Seelren“, meint Helferteam-SpreZu den zentralen Themen in hat der heute 73-Jährige so sorger tätig und Poetry-Slamcher Simon. Der 22-Jährige Dortmund gehören Umweltgut wie keinen Kirchentag ver- Dortmund gibt es im Internet auf der mer bei i,Slam. csell Seite www.kirchentag.de. hatte die Idee der Quartiersund Klimafragen. So wird Lui- säumt. Das Großereignis sei

Freiwillige gesucht Altershospizarbeit. Sie möchten hochbetagte, schwerstkranke und sterbende Menschen begleiten. Melden Sie sich S 53025 -7144 oder unter hos pizdienst-sued-ost@palliative-geria trie.de

Engagement gesucht? Sie möchten Ihr Hobby mit einem Ehrenamt verbinden? Kein Problem! Kontaktieren Sie uns einfach unter www.gute-tat.de oder S 030-39088222. Wir freuen uns auf Sie!

Ambulanter Hospizdienst sucht ehrenamtliche Lebens- und Sterbebegleiter*innen. Vorbereitungskurs am Wochenenden ab 14.9.19 S 53025-7147 o. 01722068016 hospiz dienst@unionhilfswerk.de

Engagiere Dich ehrenamtlich im Kinderclub im Übergangswohnheim für Geflüchtete in Marienfelde, wochentags von 16-18 h. Kontakt: christi na.schuster@ib.de

Biene Maja sucht (ehrenamtl.) Imker*in! Für inklusives Imkern mit Menschen mit Behinderung. S 03041726-139; freiwillig@unionhilfs werk.de

Freizeit-Mentor*in (Ehrenamt) für Grundschulkinder in Reinickendorf gesucht, 3-4 h/Wo von Juli 2019 - März 2020, gute Betreuung durch erfahrenes Team! www.kein-abseits.de/bewer bung

Cafeteria im Pflegewohnheim "Dr. Günter Hesse" in Pankow sucht für sein Gäste eine freundliche, nette (ehrenamtl.) Unterstützung! S 41726139; freiwillig@unionhilfswerk.de

Freude am Umgang mit Kindern? wellcome sucht neue ehrenamtliche Mitstreiter*innen. Unterstützen Sie mit uns Familien mit Babys. Landeskoordination K. Brendel S 030-29493583

Ehrenamtl. Dementenbetreuer/innen gegen Aufwandsentschädigung bis 200 EUR/Monat. Schr. Kurzbewerbung an AAI@Alzheimer.Berlin oder per Post. Infos: S 030-32593209 oder 03047378995

Jugendmigrationsdienst Pankow sucht Freiwillige mit Englischkenntnissen für Empfang und kl. Bürotätigkeiten, mittwochs 13.30-18.00 Uhr. ehren amt@caritas-berlin.de, S 666331279

Ehrenamtliche für unterstützenden Telefondienst und Hilfstätigkeiten gesucht in Flüchtlingsunterkunft in Marienfelde, wochentags von 10-14 h. Kontakt: christina.schuster@ib.de Ehrenamtliche palliative Begleitung: Wir bieten kostenlose Vorbereitungskurse an und suchen ehrenamtliche Mitarbeiter*innen. Info: S 5 30 25 7147 celine.calvet@unionhilfswerk.de Ehrenamtliche Sprachmittler/innen für 1-2 Std. wö. gesucht für die Caritas Sozialberatung: Dari/Farsi/Arabisch/ Türkisch und Russisch. ehrenamt@cari tas-berlin.de, S 666331279 Ehrenamtliche/r, sehr geduldig im Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen zum Begleiten und Spass haben, gesucht.VITA e.V. Berlin S 03045475421 Mo u. Die von 9:00 bis 14:00 Uhr Um die Häuser ziehen! Ältere, gebildete Dame freut sich über ehrenamtl. Besucherin f. Spaziergang & Gespräche, Nähe U Stadtmitte, 1-2x 2h S 4239973 besuchsdienst@unionhilfs werk.de

Zum Botschafter gewählt

Kita SilberStern sucht ehrenamtliche, zuverlässige Helfer für Sandaustausch am 27.06. von 9-16 Uhr in der Stettiner Str. 56. S 030 - 960 666 99 22; dlede bur@sehstern-ev.de Lust auf Spaziergänge? Ältere, nette Dame freut sich über ehrenamtl. Begleitung zum Unterhaken bei Spaziergängen, 1x1h am WE, Kollwitzkiez, S 4239973 besuchsdienst@unionhilfs werk.de Mentoring: Wir suchen Sie für Nachhilfe beim Deutsch-Lernen u. Wohnungssuche für eine*n Geflüchtete*n S 030-4140 7318, sfs@integra-ber lin.de, www.integra-schrittfuer schritt.de Paten für Kinder psych. erkrankter Eltern gesucht. Stehen Sie ehrenamtl. einem Kind verlässl. zur Seite! Infoabend: 13.6., AMSOC-Patenschaftsangebot, www.pateninfo.de, S 03033772682 Paten gesucht: Das patenprojekt berlin e.V. sucht Ehrenamtliche, denen es Freude macht, ein Berliner Kind langfristig zu begleiten. S 030 695 177 18; www.patenprojekt-berlin.de.

Wir sind für Sie da

Wichtige Telefonnummern

Die Lokalzeitung der Hauptstadt

Berliner Woche BERLINER

WOCHENBLATT

Lokalausgabe Mittte Auflage:: 36 6.820 Exemplaree

Ihre Ansprechpartner in unserem Verlag

Redaktion

Simone Gogol-Grützner Redakteurin t 887 277 306 Fax: 887 277 319 E-Mail: redaktion@berliner-woche.de

Anzeigenservice

t 887 277 277 E-Mail: service@berliner-woche.de

Zustellung

t 887 277 188 oder ganz bequem auf www.berliner-woche.de/zustellung

Besuchen Sie uns auf berliner-woche.de

Als Kiez-Entdecker können Sie Ihre eigenen Beiträge veröffentlichen! berliner-woche.de/ kiez-entdecker Selbstverständlich finden Sie uns auch in den sozialen Netzwerken facebook.com/ BerlinerWoche

twitter.com/ berlinerwoche

0800/00 22 833 192 40 61 00 66 61 00 62 0800/111 0 111 390 63 10 0177/833 57 73 0800/595 00 59 116 117 89 00 43 33

ENTSTÖRUNGSDIENSTE / SERVICE

Gas Strom Telefon Wasser Laternen BSR

UNTERWEGS

BVG Kundendienst DB Reiseservice S-Bahn Berlin Zentrales Fundbüro

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH Redaktionsleiter (V.i.S.d.P.): Hendrik Stein Wilhelmstraße 139, 10963 Berlin Geschäftsführer: Bodo Krause, Görge Timmer, Ove Saffe, Andreas Schoo, Michael Wüller Telefon: (030) 887 277 100 Telefax Anzeigen: 887 277 219 Leiterin Regionalverkauf Key Account: Telefax Redaktion: 887 277 319 Manuela Stephan, Leiter Regionalverkauf www.berliner-woche.de Außendienst/Telesales: Michael Agethen Gültige Preisliste Nr. 32 vom 1.1.2019 Druck: Axel Springer SE, Druckhaus Spandau Verteilung: BLM – Berlin Last Mile GmbH Trägerauflage wöchentl.: 1.461.440 Exemplare Auflagenkontrolle durch Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien von BDZV und BVDA

115 46 64 46 64

78 72 72 0800/211 25 25 0800/330 20 00 0800/292 75 87 0800/110 20 10 75 92 49 00

KARTEN-/HANDYSPERRUNG

Der Berliner Wochenblatt Verlag ist

Für die Herstellung der Berliner Woche wird Recyclingpapier sowie Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet.

Ämter und Behörden im Bezirk Mitte

NOT- UND SOZIALE DIENSTE

Apotheken-Notdienst Giftnotruf Kinderschutz-Hotline Jugend-Notdienst Telefonseelsorge Berliner Krisendienst Rollstuhldienst Pflegestützpunkte Ärzte (bundesweit) Zahnärzte

ec- und Kreditkarten D1 D2 O2

Impressum

Die Berliner Woche ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter.

BERLINER VERWALTUNG

Behördennummer Bürgertelefon d. Polizei

Verlässlich, engagiert, frisch: Berlins beliebte Wochenzeitung erscheint immer mittwochs in 30 lokalen Ausgaben, in Spandau als Spandauer Volksblatt

Die Berliner Woche ist eine überparteiliche, unabhängige Lokalzeitung. Parteienwerbung in der Berliner Woche dient der politischen Meinungsbildung der Leser. Die Werbung gibt die Position der jeweiligen Partei wieder, nicht die der Redaktion.

Allgemeine Not- und Servicenummern

AUFLAGEN KONTROLLE DER ANZEIGEN BLÄTTER BVDA/BDZV

RUND UMS TIER

Tierheim Berlin

116 116 0800/330 22 02 0800/172 12 12 0800/221 11 22

194 49 0800/150 70 90 29 74 33 33 902 77 31 01 76 88 80

BÜRGERÄMTER

Rathaus Mitte: Karl-Marx-Allee 31 Rath. Tiergarten: Mathilde-Jacob-Pl. 1 Bürgeramt Wedding: Osloer Str. 37 Öffnungszeiten (nur mit Terminvereinbarung unter ¿ 115 oder unter www.berlin.de): Montag 8-15 Uhr, Dienstag 8-15 Uhr, Mittwoch 7-14 Uhr, Donnerstag 11-18 Uhr, Freitag 7-14 Uhr

BEZIRKSAMT

Bürgertelefon: ¿ 90 18-20 Ordnungsamt, Karl-Marx-Allee 31, ¿ 90 18-220 10 Stadtentwicklungsamt, Müllerstr. 146, ¿ 90 18-20 Straßen- und Grünflächenamt, Karl-Marx-Allee 31, ¿ 90 18-228 23 Jugendamt, Karl-Marx-Allee 31, ¿ 90 18-233 39 Gesundheitsamt, Reinickendorfer Str. 60, ¿ 90 18-452 53 Sozialamt, Müllerstraße 146, Kontakt über Behördennummer ¿ 115 Schulamt, Karl-Marx-Allee 31, ¿ 90 18-260 01

SONSTIGE

Finanzamt Mitte/Tiergarten, Neue Jakobstraße 6/7, ¿ 90 24 22-0 Finanzamt Wedding, Osloer Straße 37, ¿ 90 24 23-0 Agentur für Arbeit Berlin Mitte, Charlottenstr. 87-90, ¿ 0800 455 55 00 JobCenter, Sickingenstr. 70, Müllerstr. 16, Lehrter Str. 46; Zuständigkeiten erfragen unter ¿ 55 55 45 22 22

Helfen auch Sie Menschen in Not! BERLINER HELFEN E.V. Die Berliner Woche unterstützt den Verein„Berliner helfen“. Helfen auch Sie Menschen in Not! Mehr erfahren Sie im Internet unter www.berliner-helfen.de

Profile for Berliner Woche

L08 Mitte  

KW 24 - L08 Mitte für den Ortsteil: Mitte

L08 Mitte  

KW 24 - L08 Mitte für den Ortsteil: Mitte