Page 1

architektenhaus

Avantgarde

Die neue Freiheit des Wohnens

Ökologie, Architektur, Qualität und Sicherheit

beilharz haus


Avantgarde verkörpert eine neue Ära in der Architektur, die dem Zeitgeist der Gesellschaft entspricht. Das Ensemble Avantgarde steht für das intelligente Bauen der Zukunft und zeigt die neue Freiheit des Wohnens: wirtschaftlich, freundlich und flexibel. Mit zwei Kuben, dem HauptHaus und dem LichtRaum, geht das Ensemble einen neuen Weg zum zukunftstauglichen Wohnen.


architektenhaus

Zukunftsfähige Lösungen für alle Bauherrenwünsche sind mit der Flexibilität energieoptimierter Baukörper allein nur bedingt möglich. Deshalb hat die Urheberin von Avantgarde, die Architektin Dipl.-Ing. (FH) Daniela Schweizer, die das Unternehmen Beilharz in 4.Generation führt, einen neuen Weg beschritten: die Ensemble-Lösung. Sie erhöht die Zahl der Variationen im Vergleich zum Einzelhaus um ein Mehrfaches. Beim Ensemble Avantgarde sind es zwei Kuben: Haupthaus mit Satteldach und hohem Kniestock für großzügige Räume im Obergeschoss und LichtRaum, ein bodentief verglaster Anbau mit Flachdach, der das Licht und die Natur ins Innere lässt.

Aus diesen zwei grundverschiedenen Kuben bezieht die Avantgarde-Architektur ihre außergewöhnliche Spannung. Die Linien sind klar, die Körper öffnen sich großzügig zur Natur, die Grundrisse sind lebensorientiert, die Variationsmöglichkeiten unendlich. Alle Avantgarde-Ensembles liegen mit natürlichen Materialien, ökologischen Herstellungsprozessen, modernster Haustechnik und zeitgerechtem Design genau im Mega-Trend Gesundheit.

2 | 3


Stimmungen kennen keine Zeit. Im Musterhaus AVANTGARDE IN Fellbach können Sie Stimmungen mit allen Sinnen genieSSen. Der Facettenreichtum einer zeitgemäßen Architektur setzt sich bei Avantgarde im Inneren fort. Freuen Sie sich auf Ihr neues Leben im Ensemble Avantgarde. Genießen Sie den Umgang mit Raum und Licht, das Kombinieren von Materialien, Formen und Farben mit allen Sinnen.

Im Innern des Hauses – vom Esstisch der Wohnküche aus betrachtet – beeindrucken die Leichtigkeit und die Einfachheit des offenen Wohnkonzepts von Avantgarde und belohnen mit einem großzügigen Blick auf LichtRaum, Pergola und Flur. Laut einer Umfrage von „Schöner Wohnen“ wünschen sich 99 Prozent aller Bauherren-Familien bodentiefe Fenster beziehungsweise viel, viel Helligkeit – Avantgarde ist also trendy!

Die Wellness-Oase Bad unterm Dach und – links daneben – das Eltern-Schlafzimmer mit viel Stauraum. Die anthrazitfarbenen Fliesen im Bad harmonieren prächtig mit dem Walnuss-Fußboden im Eltern-Schlafzimmer. Zwei Details von zahl­reichen anderen, die das Leben in Avantgarde angenehmer machen.


architektenhaus

Der Wohnraum im HauptHaus mit Kamin als Raumteiler. Dahinter verbirgt sich ein Arbeitsraum. Es kann aber auch ein Gastraum oder eine Schlafecke sein. Als Fußboden und als Treppen­ werkstoff wird Walnussholz eingesetzt, feinste Schreinerarbeit: modern, hochwertig und dekorativ.

Wohnküchen liegen im Trend. Im Ensemble Avantgarde findet die Küche einen passenden Rahmen, in dem sie sich in ihrer ganzen Pracht und Funktionalität entfalten kann. Hier steht die Kommunikation im Mittelpunkt. Für viel Licht sorgt die Eckverglasung, eine Spezialität von Beilharz.

4 | 5


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile – so definiert sich durch Avantgarde die neue Freiheit des Wohnens. HauptHaus und LichtRaum sowie ein hohes Maß an Disziplin führen zu elegant-symmetrischen Ensemble-Lösungen für individuelle Lebensentwürfe, die sich in jede Landschaft und jedes Umfeld harmonisch einfügen.

Das HauptHaus ist ökologisch mit Holz gebaut. Je nach Wunsch der Bauherrenfamilie zeigt man Ökologie nach außen oder nicht, mit einer Vollholz-Fassade, einer Putzfassade oder einer Kombination von beiden. Für das Musterhaus in Fellbach wurde ein spezielles Farbdesign entwickelt.


architektenhaus

Der LichtRaum nimmt ein Drittel der Länge des HauptHauses ein und kann in drei verschiedenen Positionen an der Südseite des Hauses angeordnet werden. Die restlichen zwei Drittel sind mit einem Terrassendeck ausgestattet, das teilweise als Pergola überdacht werden kann. Ideal für FrischluftFreunde, wovon man sich im Musterhaus Fellbach überzeugen kann. Dämmerstunde unter der Pergola auf dem Douglasiendeck. Ein stimmungsvoller Ausklang für einen langen Sommerabend.

Gut in Szene setzt sich das offene Wohnkonzept im Essbereich mit freiem Blick auf die Küche und in den Dielenbereich mit Treppenaufgang. Im Bodenbereich finden anthrazitfarbene Fliesen im Walnussparkett ihr ebenbürtiges Pendant. Eine Idee zum Nachahmen: Die Bibliothek unter der Treppe hält Lesens- und Wissenswertes stets griffbereit.

6 | 7


„Ökologie, Architektur, Qualität, Sicherheit – von Menschen für Menschen“ das ist die Beilharz-Philosophie. Unser ständiges Bestreben ist es, diese vier Ansprüche harmonisch in Balance zu halten. Darauf kommt es an, wenn Sie stressfrei und rundum zufrieden bauen und wohnen möchten. Mit dem Architektenhaus Avantgarde können Sie sich diesen Luxus zum Festpreis leisten.

Ökologie ist die wichtigste Säule unserer Philosophie, weil ohne sie kein Weg in die Zukunft führt Seit vier Generationen verwenden wir konsequent den Werkstoff Holz. Denn Holz ist viel mehr als der bedeutendste nachwachsende Rohstoff. Wir schätzen ihn wegen seiner biologischen, physikalischen und technischen Eigenschaften und setzen ihn im Verbund mit ausschließlich baubiologisch unbedenklichen Materialien ein. Beispielsweise schützt das Beilharz-Bausystem „ÖkoPur“ als dritte Haut Ihr Leben wie keine andere. Sie hält im Winter warm und im Sommer kühl. Dabei ist sie beim Energiebedarf sehr genügsam und durch und durch gesund. Unser ganzheitliches Öko-Konzept bringt Natur und Technik bestens in Einklang.


architektenhaus

In der Architektur SPIELT Beilharz mit dem unternehmenseigenen Architektenteam eine Vorreiterrolle

Qualität hat bei Beilharz drei Dimensionen – Die Werkstoffe, Die Technik, die Verarbeitung

Die Sicherheit beginnt beim Partner und endet noch lange nicht mit der Schlüsselübergabe

Kreative Architektenleistungen sind ein Service, der beim Architektenhaus Schweizer einen hohen Stellenwert hat. Ihr Bauvorhaben ist von der Idee über die Ausführung bis zur Schlüsselübergabe bei Beilharz in den besten Händen mit einem Vertragspartner für alle Leistungen.

Qualität der Werkstoffe: Nur baubiologisch unbe­denkliche und zertifizierte Werkstoffe, Werkstoffkombinationen bzw. Materialien ohne chemische afür Beilharz in Frage.

Das Unternehmen Beilharz ist mit seinem Sitz am Rande des Schwarzwaldes dem vielseitigen Baustoff Holz seit mehr als 100 Jahren verbunden. Unsere Erfahrungen im Hausbau haben ihren Ursprung im Jahre 1946. Richtig in Schwung kam dieser Zweig der Beilharz-Gruppe in den 70er Jahren. Seit dieser Zeit konnten wir einen stetigen soliden Aufschwung verzeichnen.

Zu unserem Architektenservice gehören auch die ökologisch optimierte Einplanung des Hauses in die Geländetopografie, die Genehmigungsplanung, die Ausführungsplanung inklusive Küche und Bad und vieles andere mehr.

Qualität der Bauelemente und der Haustechnik: Hier setzen wir auf lange Nutzungsdauer, hohe Wertbeständigkeit, Wärmedämmung und neueste Technologien. Qualität der Verarbeitung: Handwerkliches Können und fortschrittlichste Produktionstechnik führen zu Spitzenleistungen in Maßgenauigkeit und Dichtheit. Was die Großserie nicht schafft, ist bei uns Alltag: Individualität.

Mit einem Beilharz-Haus erhalten Sie einen sicheren Gegenwert für Ihr Geld. Und weil Sie in Beilharz einen Vertragspartner für alle Bauleistungen haben, sind Sie in keiner Bauphase allein. Ob im Werk oder auf der Baustelle – Sie finden immer einen Ansprechpartner, der ein offenes Ohr für Ihre Anliegen hat. Auch wenn Sie schon längst im Beilharz-Architektenhaus wohnen.

8 | 9


Musterhaus Avantgarde Dachneigung 33째, Kniestock 180 cm Nutzfl채che 173,90 m2 Wohnfl채che 170,18 m2

M 1:100

Ensemble mit

LichtRaum


architektenhaus

F 80/150 o.J.

FT 160/215 e.J.

2 x F 135/150 o.J.

- 11,93 m -

- 8,33 m -

- 12,53 m -

WC 2,63 m 2 DIELE 10,94 m 2 GARDEROBE 5,57 m 2

HauptHaus EG mit LichtRaum

ARBEITEN 13,03 m 2

SPEIS 1,59 m 2

F 305/80 o.J.

KOCHEN/ESSEN 26,27 m 2 WOHNEN 19,40 m 2

HS 332/242 e.J.

KUBUS WOHNEN 14,07 m 2 FV 301/61 o.J.

HS 347/242 e.J.

F 184/80 o.J.

FV 406/242 e.J.

F 240/65 o.J.

F 160/65 o.J.

HauptHaus DG

F 240/65 o.J.

KIND 1 15,17 m 2 (14,51 m 2)

SCHLAFEN 17,15 m 2 (16,49 m 2) GALERIE 19,51 m 2 (18,43 m 2)

KIND 2 15,34 m 2 (14,68 m 2)

FT 210/215 e.J.

BAD 13,23 m 2 (12,57 m 2)

FT 210/215 e.J.

FT 160/215 e.J.

FT 80/215 e.J.

2 m Linie

2 m Linie

F 160/65 o.J.

F 160/65 o.J.

F 240/65 o.J.

10 | 11


Avantgarde 160

Variante EG 3 zu EG 2 empfohlen

Dachneigung 33°, Kniestock 180 cm Nutzfläche 160,07 m2 Wohnfläche 156,35 m2

F 80/150 o.J.

DU/WC 3,54 m 2

M 1:100

GARDEROBE 4,66 m 2 SPEIS

F 135/150 o. J.

F 135/150 o.J.

F 80/150 o.J.

F 135/150 o.J.

ARBEITEN 10,46 m 2

OL 160/65 o.J.

- 12,53 - 8,33 -

HauptHaus EG

F 135/150 o.J.

Variante EG 1 „Arbeiten“

WC 2,63 m 2

GARDEROBE 5,57 m 2

WOHNEN 31,07 m 2 WOHNEN 20,08 m 2

DIELE 11,44 m 2

SPEIS 1,59 m 2

F 305/80 o.J.

KOCHEN/ESSEN 26,53 m 2

FT 160/215 e. J.

FT 160/215 e.J.

HS 332/215 e.J.

F 184/80 o.J.

Variante EG 2 „Wohnen“

F 135/150 o.J.

F 135/150 o.J.

SCHLAFEN 14,12 m 2

Ensemble mit

LichtRaum

Avantgarde 160-L HauptHaus EG mit LichtRaum links Nutzfläche 175,50 m2 Wohnfläche 171,78 m2

WC 2,63 m 2

WOHNEN 16,41 m 2

M 1:200

ARBEITEN 13,03 m 2 DIELE 11,44 m 2 WOHNEN 19,40 m 2

KUBUS WOHNEN 14,07 m 2

FT 160/215 e.J.

GARDEROBE 5,57 m 2

KOCHEN / ESSEN 26,53 m 2

SPEIS 1,59 m 2


architektenhaus

Variante DG 1

HauptHaus DG F 160/65 o.J.

F 240/65 o.J.

FT 210/215 e.J. FT 210/215 e.J.

KIND 1 15,17 m 2 (14,51 m 2)

SCHLAFEN 17,15 m 2 (16,49 m 2)

KIND 2 15,34 m 2 (14,68 m 2)

GALERIE 20,35 m 2 (19,27 m 2)

2 m Linie

2 m Linie

F 240/65 o.J.

F 160/65 o.J.

F 160/65 o.J.

Avantgarde 160-M

Avantgarde 160-R

HauptHaus EG mit LichtRaum mittig Nutzfläche 171,76 m2

HauptHaus EG mit LichtRaum rechts Nutzfläche 174,69 m2

Wohnfläche 168,04 m2

Wohnfläche 170,97 m2

WC 2,63 m 2

WC 2,63 m 2

GARDEROBE 5,57 m 2

GARDEROBE 5,57 m 2 SPEIS 1,59 m 2

WOHNEN 31,07 m 2 DIELE 22,70 m 2

KUBUS ESSEN 11,36 m 2

KÜCHE 15,60 m 2

WOHNEN 31,07 m 2

SPEIS 1,59 m 2 DIELE 21,58 m 2

KÜCHE 16,94 m 2

KUBUS ESSEN 14,07 m 2

FT 160/215 e.J.

FT 210/215 e.J. FT 210/215 e.J.

BAD 13,23 m 2 (12,57 m 2)

FT 80/215 e.J.

2 m Linie

2 m Linie

BALKON 6,23 m 2

F 240/65 o.J.

12 | 13


Avantgarde 164-L HauptHaus EG mit LichtRaum links Nutzfläche 179,16 m2 Wohnfläche 175,44 m2

WC 3,72 m 2

GARDEROBE 9,98 m 2 ARBEITEN 12,83 m 2

SPEIS 1,59 m 2

WOHNEN 23,86 m 2 KOCHEN/ESSEN 31,87 m 2

KUBUS WOHNEN 14,07 m 2

Avantgarde 164-M HauptHaus EG mit LichtRaum mittig Nutzfläche 175,48 m2 Wohnfläche 171,76 m2

WC 3,72 m 2

GARDEROBE 9,98 m 2 ARBEITEN 12,83 m 2

SPEIS 1,59 m 2

WOHNEN 22,52 m 2

DIELE 16,64 m 2

KÜCHE 15,60 m 2

KUBUS ESSEN 11,36 m 2

Avantgarde 164-R HauptHaus EG mit LichtRaum rechts Nutzfläche 178,41 m2 Wohnfläche 174,69 m2

WC 3,72 m 2

GARDEROBE 9,98 m 2 ARBEITEN 12,83 m 2

SPEIS 1,59 m 2

WOHNEN 22,52 m 2 DIELE 15,52 m 2

KÜCHE 16,94 m 2

KUBUS ESSEN 14,07 m 2

Ensemble mit

LichtRaum

M 1:200


architektenhaus

Avantgarde 164 Dachneigung 33°, Kniestock 180 cm Nutzfläche 163,75 m2 Wohnfläche 160,03 m2

M 1:100

HauptHaus EG

WC 3,72 m 2

F 135/150 o.J. F 135/150 o.J.

- 8,33 -

- 12,53 - F 80/150 o.J. OL 160/80 o.J.

GARDEROBE 9,98 m 2 ARBEITEN 12,83 m 2

SPEIS 1,59 m 2

WOHNEN 22,52 m 2

F 305/80 o.J.

KOCHEN/ESSEN 31,87 m 2

FT 160/215 e.J.

Variante DG 1

F 160/65 o.J.

F 240/65 o.J.

KIND 1 15,34 m 2 (14,68 m 2)

KIND 2 15,17 m 2 (14,51 m 2)

SCHLAFEN 17,15 m 2 (16,49 m 2) GALERIE 20,35 m 2 (19,27 m 2)

2 m Linie

F 240/65 o.J.

F 160/65 o.J.

F 160/65 o.J.

FT 80/215 e.J.

BAD 13,23 m 2 (12,57 m 2)

FT 160/215 e.J.

FT 210/215 e.J.

FT 210/215 e. J.

FT 210/215 e.J.

2 m Linie

FT 210/215 e.J.

BALKON 6,23 m 2 2 m Linie

F 184/80 o.J.

HauptHaus DG F 240/65 o.J.

2 m Linie

HS 332/215 e.J.

14 | 15


Avantgarde 140

Variante EG 3 zu EG 2 empfohlen

Dachneigung 33°, Kniestock 180 cm Nutzfläche 140,31 m2 Wohnfläche 137,17 m2

F 80/150 o.J.

DU/WC 3,10 m 2

M 1:100

GARDEROBE 3,77 m 2 SPEIS

HauptHaus EG F 135/150 o.J.

ARBEITEN 9,69 m 2

OL 145/65 o.J.

- 11,63 -

F 80/150 o.J.

F 135/150 o.J.

F 135/150 o.J.

F 135/150 o.J.

- 8,03 -

Variante EG 1 „Arbeiten“

WC 2,31 m 2

GARDEROBE 4,57 m 2

WOHNEN 27,63 m 2 WOHNEN 17,45 m 2

DIELE 9,96 m 2

SPEIS 1,37 m 2

F 290/80 o.J.

KOCHEN/ESSEN 22,98 m 2

FT 160/215 e.J.

FT 160/215 e.J.

HS 302/215 e.J.

F 184/80 o.J.

Variante EG 2 „Wohnen“

F 135/150 o.J.

F 135/150 o.J.

SCHLAFEN 13,08 m 2

Ensemble mit

LichtRaum

Avantgarde 140-L HauptHaus EG mit LichtRaum links Nutzfläche 154,92 m2 Wohnfläche 151,48 m2

WC 2,31 m 2

M 1:200

ARBEITEN 11,50 m 2

WOHNEN 14,06 m 2

DIELE 9,96 m 2

GARDEROBE 4,57 m 2 SPEIS 1,37 m 2

KOCHEN/ESSEN 22,98 m 2 WOHNEN 17,40 m 2

FT 160/215 e.J.

KUBUS WOHNEN 13,04 m 2


architektenhaus

Variante DG 1

HauptHaus DG F 145/65 o.J.

F 240/65 o.J.

KIND 1 13,47 m 2 (12,86 m 2)

BAD 11,80 m 2 (11,19 m 2)

SCHLAFEN 15,19 m 2 (14,57 m 2)

KIND 2 13,65 m 2 (13,03 m 2)

2 m Linie

F 240/65 o.J.

F 145/65 o.J.

F 145/65 o.J.

Avantgarde 140-M

Avantgarde 140-R

HauptHaus EG mit LichtRaum mittig Nutzfläche 151,24 m2 Wohnfläche 147,80 m2

HauptHaus EG mit LichtRaum rechts Nutzfläche 154,19 m2 Wohnfläche 150,75 m2

WC 2,31 m 2

WC 2,31 m 2

GARDEROBE 4,57 m 2 WOHNEN 27,63 m 2

DIELE 19,43 m 2

KUBUS ESSEN 10,33 m 2

DIELE 18,43 m 2 SPEIS 1,37 m 2

KÜCHE 13,81 m 2

GARDEROBE 4,57 m 2 SPEIS 1,37 m 2

WOHNEN 27,63 m 2 KÜCHE 15,05 m 2

KUBUS ESSEN 13,04 m 2

FT 160/215 e.J.

FT 210/215 e.J. FT 210/215 e.J.

FT 210/215 e.J. FT 210/215 e.J.

2 m Linie

GALERIE 17,68 m 2 (16,70 m 2)

FT 80/215 e.J.

2 m Linie

2 m Linie

BALKON 6,23 m 2

F 240/65 o.J.

16 | 17


Avantgarde 144-L HauptHaus EG mit LichtRaum links Nutzfläche 158,60 m2 Wohnfläche 155,16 m2

WC 3,72 m 2

GARDEROBE 9,12 m 2 ARBEITEN 11,22 m 2

SPEIS 1,59 m 2

WOHNEN 20,96 m 2 KOCHEN/ESSEN 27,16 m 2

KUBUS WOHNEN 13,04 m 2

Avantgarde 144-M HauptHaus EG mit LichtRaum mittig Nutzfläche 154,95 m2 Wohnfläche 151,51 m2

WC 3,72 m 2

GARDEROBE 9,12 m 2 ARBEITEN 11,22 m 2

SPEIS 1,59 m 2

WOHNEN 19,72 m 2 DIELE 13,65 m 2

KOCHEN 13,81 m 2

KUBUS ESSEN 10,33 m 2

Avantgarde 144-R HauptHaus EG mit LichtRaum rechts Nutzfläche 157,90 m2 Wohnfläche 154,46 m2

WC 3,72 m 2

GARDEROBE 9,12 m 2 ARBEITEN 11,22 m 2

SPEIS 1,59 m 2

WOHNEN 19,72 m 2 DIELE 12,65 m 2

KOCHEN 15,05 m 2

KUBUS ESSEN 13,04 m 2

Ensemble mit

LichtRaum

M 1:200


architektenhaus

Avantgarde 144 Dachneigung 33°, Kniestock 180 cm Nutzfläche 144,32 m2 Wohnfläche 140,88 m2

M 1:100

HauptHaus EG

WC 3,72 m 2

OL 145/80 o.J.

F 135/150 o.J. F 135/150 o.J.

- 8,03 -

- 11,63 - F 80/150 o.J.

GARDEROBE 9,12 m 2 ARBEITEN 11,22 m 2

SPEIS 1,59 m 2

WOHNEN 19,72 m 2

F 290/80 o.J.

KOCHEN/ESSEN 27,16 m 2

FT 160/215 e.J.

Variante DG 1

HS 302/215 e.J.

F 184/80 o.J.

HauptHaus DG F 240/65 o.J.

F 160/65 o.J.

F 240/65 o.J. 2 m Linie

KIND 1 15,17 m 2 (14,51 m 2)

SCHLAFEN 17,15 m 2 (16,49 m 2) GALERIE 19,51 m 2 (18,43 m 2)

KIND 2 15,34 m 2 (14,68 m 2)

FT 210/215 e.J.

BAD 13,23 m 2 (12,57 m 2)

FT 210/215 e.J.

FT 80/215 e.J. FT 160/215 e.J.

FT 210/215 e. J. FT 210/215 e. J.

BALKON 6,23 m 2

2 m Linie

2 m Linie 2 m Linie

F 160/65 o.J.

F 160/65 o.J.

F 240/65 o.J.

18 | 19


Avantgarde 161

Variante EG 3 zu EG 2 empfohlen F 80/150 o.J.

Dachneigung 38°, Kniestock 100 cm Nutzfläche 160,02 m2 Wohnfläche 146,84 m2

DU/WC 3,10 m 2

M 1:100

GARDEROBE 4,74 m 2 SPEIS

HauptHaus EG F 135/150 o.J.

OL 145/65 o. J.

F 135/150 o.J.

- 11,63 -

F 80/150 o.J.

F 135/150 o.J.

F 135/150 o.J.

- 8,93 -

Variante EG 1 „Arbeiten“

WC 2,31 m 2

ARBEITEN 11,95 m 2 DIELE 11,32 m 2

GARDEROBE 5,54 m 2 SPEIS 2,03 m 2

WOHNEN 31,03 m 2 KOCHEN/ESSEN 26,13 m 2

FT 160/215 e.J.

F 341/80 o. J.

WOHNEN 18,59 m 2

FT 160/215 e. J.

HS 302/242 e. J.

F 184/80 o.J.

Variante EG 2 „Wohnen“

Ensemble mit

F 135/150 o. J.

F 135/150 o.J.

SCHLAFEN 15,34 m 2

LichtRaum

Avantgarde 161-L HauptHaus EG mit LichtRaum links Nutzfläche 174,34 m2 Wohnfläche 161,17 m2

WC 2,31 m 2

M 1:200

ARBEITEN 13,20 m 2

DIELE 11,32 m 2

GARDEROBE 5,54 m 2 SPEIS 2,03 m 2

WOHNEN 15,19 m 2

KOCHEN/ESSEN 26,13 m 2 WOHNEN 19,09 m 2

KUBUS WOHNEN 13,04 m 2

FT 160/215 e.J.


architektenhaus

HauptHaus DG

DFF 94/118

FT 210/215 e. J.

GALERIE 20,76 m 2 (17,00 m 2)

KIND 1 15,17 m 2 (12,81 m 2)

BAD 13,51 m 2 (11,15 m 2)

SCHLAFEN 16,88 m 2 (14,53 m 2)

KIND 2 15,34 m 2 (12,99 m 2)

2 m Linie 2 m Linie DFF 94/118

Avantgarde 161-M

Avantgarde 161-R

HauptHaus EG mit LichtRaum mittig Nutzfläche 171,00 m2

HauptHaus EG mit LichtRaum rechts Nutzfläche 173,48 m2

Wohnfläche 157,82 m2

Wohnfläche 160,30 m2

WC 2,31 m 2

WC 2,31 m 2

GARDEROBE 5,54 m 2

GARDEROBE 5,54 m 2

WOHNEN 31,03 m 2

WOHNEN 31,03 m 2 KÜCHE 15,51 m 2

KUBUS ESSEN 10,33 m 2

SPEIS 2,03 m 2

SPEIS 2,03 m 2

DIELE 22,59 m 2

DIELE 21,12 m 2 KÜCHE 16,75 m 2

KUBUS ESSEN 13,04 m 2

FT 80/215 e. J.

FT 210/215 e.J.

FT 210/215 e.J. FT 210/215 e. J.

BALKON 6,23 m 2

DFF 94/118

2 m Linie

2 m Linie

FT 160/215 e. J.

Variante DG 1

20 | 21


Avantgarde 165-L HauptHaus EG mit LichtRaum links Nutzfläche 178,02 m2 Wohnfläche 164,84 m2

WC 3,72 m 2

GARDEROBE 10,47 m 2 ARBEITEN 12,44 m 2

SPEIS 2,03 m 2

WOHNEN 24,35 m 2 KOCHEN/ESSEN 30,31 m 2

KUBUS WOHNEN 13,04 m 2

Avantgarde 165-M HauptHaus EG mit LichtRaum mittig Nutzfläche 174,27 m2 Wohnfläche 161,09 m2

WC 3,72 m 2

GARDEROBE 10,47 m 2 ARBEITEN 12,44 m 2

SPEIS 2,03 m 2

WOHNEN 23,11 m 2 DIELE 15,00 m 2

KOCHEN 15,51 m 2

KUBUS ESSEN 10,33 m 2

Avantgarde 165-R HauptHaus EG mit LichtRaum rechts Nutzfläche 177,23 m2 Wohnfläche 164,05 m2

WC 3,72 m 2

GARDEROBE 10,47 m 2 ARBEITEN 12,44 m 2

SPEIS 2,03 m 2

WOHNEN 23,11 m 2

DIELE 14,01 m 2

KÜCHE 16,75 m 2

KUBUS ESSEN 13,04 m 2

Ensemble mit

LichtRaum

M 1:200


architektenhaus

Avantgarde 165 Dachneigung 38°, Kniestock 100 cm Nutzfläche 163,74 m2 Wohnfläche 150,56 m2

M 1:100

HauptHaus EG

WC 3,72 m 2

F 135/150 o.J. F 135/150 o.J.

- 8,93 -

- 11,63 - F 80/150 o.J. OL 145/80 o.J.

GARDEROBE 10,47 m 2 ARBEITEN 12,44 m 2

SPEIS 2,03 m 2

WOHNEN 23,11 m 2

F 341/80 o.J.

KOCHEN/ESSEN 30,31 m 2

FT 160/215 e.J.

HauptHaus DG

FT 210/215 e.J.

FT 210/215 e.J. FT 210/215 e.J.

KIND 1 15,17 m 2 (12,81 m 2)

GALERIE 20,76 m 2 (17,00 m 2)

DFF 94/118

BAD 13,51 m 2 (11,15 m 2)

SCHLAFEN 16,88 m 2 (14,53 m 2)

KIND 2 15,34 m 2 (12,99 m 2)

2 m Linie 2 m Linie DFF 94/118

FT 80/215 e.J.

DFF 94/118

2 m Linie

FT 210/215 e.J.

BALKON 6,23 m 2

2 m Linie

F 184/80 o.J.

FT 160/215 e.J.

Variante DG 1

HS 302/242 e.J.

22 | 23


1

Herzliche Einladung – Ihr Weg zum Ziel führt über den Besuch eines unserer Musterhäuser. Dort werden Sie feststellen, dass die Wirklichkeit noch viel schöner ist, als wir es Ihnen hier vermitteln können.

2

Höhenstraße 17 70736 Stuttgart-Fellbach Tel. 0711 526167 Fax 0711 522100 1

Musterhaus Avantgarde

2

Musterhaus Klassik 116

Beilharz Musterhaus-Park in Vöhringen

3

Rosenfelder Straße 100 72189 Vöhringen Tel. 07454 9588-0 Fax 07454 9588-98 3

Musterhaus Avance 150

4

Musterhaus Avance 112 plus

5

Haus Toskana

Öffnungszeiten und Anfahrtskarten: www.beilharz-haus.de

4

5

beilharz haus Beilharz GmbH & Co. KG Rosenfelder Straße 100, 72189 Vöhringen Tel. 07454 9588-0 Fax 07454 9588-98 www.beilharz-haus.de info@beilharz-haus.de

Alle Grundrisse sind urheberrechtlich geschütztes Eigentum der Beilharz GmbH & Co. KG. Nachdruck (auch teilweise) oder Weiterreichung nur mit unserer schriftlichen Genehmigung. Für die Planung und Bauausführung sind jeweils die örtlichen Bauvorschriften zu beachten. © Beilharz-Haus 2006-13 | Änderungen vorbehalten | Printed in Germany | 0213/1000-S | © Neubert Werbung, Balingen | Fotos: Andres Keller Fotografie, Altdorf

Ausstellung Eigenheim & Garten Fellbach bei Stuttgart

Beilharz Haus - Musterhaus Avantgarde  

Das Ensemble Avantgarde steht für das intelligente Bauen der Zukunft und zeigt die neue Freiheit des Wohnens: wirtschaftlich, freundlich und...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you