Issuu on Google+

MAGAZIN DAS PROGRAMM DES BAYERISCH EN RU N DFU N KS

NR. 25 7. BIS 20. DEZEMBER 2013

6 Advent, Advent … Die schönsten Sendungen zur staaden Zeit

18 Welt der Bären Zwei Dokumentationen über die pelzigen Räuber

Skifahren

Die Geschichte der Holzbretter und wie sie den bayerischen Alpenraum eroberten


C

M

Y

CM

MY

CY

MY

K

19:00 samstags

br.de/naturexclusiv


4

Inhalt 4

Titelthema  Von den ersten Schwüngen bis zum Freizeitvergnügen für alle: Die Geschichte des Skifahrens

6

Aktuelles  Adventszeit mit dem BR

7

sport  Nina Ruge im Gespräch mit Willy Bogner

8

Bayern  Hanswurstiaden im Marionettentheater

Fotos: colourbox, Reinhard Dirscherl/waterframe, MDR/Penny Lancaster, Martin Finsterlin

Titel  Als die Berge Skifahren lernten

6

11

Musik  Saisoneröffnung in der Mailänder Scala

14

Kultur & Unterhaltung  Die Mühe mit der Liebe

17

Humor  „Froschhammer – Der Film“

18

Wissen  Bären in Kanada und Russland

20

Leben  Das Leben der Bettler in deutschen Städten

22

Jugend  Moritz Bleibtreu in „Lammbock“

23

Kinder & Familie  Wo ist Winkys Pferd?

24

BR-einblicke  Wie uns der Schnabel gewachsen ist

26

programm  7. – 20. Dezember: Bayerisches Fernsehen, BR-alpha, alle Hörfunkprogramme des Bayerischen Rundfunks

10 15 83 83 25

Zwölfuhrläuten aus … Fuchsmühl und Obernzell BR-Köpfe … Jasmin Leuxner Auf geht’s … Luzienhäuschenschwimmen BR-Rätsel, Vorschau Impressum

Aktuelles  Die schönsten Sendungen zum Advent

Leben  Dicke Fische bei der „Expedition Mittelmeer“

21

Das BR-Magazin zum Download als PDF und zur Bestellung als Abo br.de/br-magazin Abo-Bestellung auch S. 25

Musik  Weihnachten mit Schmuserocker Rod Stewart

11


TITELTHEMA

Erste Skispuren im Schnee

Von oben links: Skikurs im Jahr 1911 in Fischhausen am Schliersee; Lilo Pöllinger als junges Mädchen in ihrer Skihose; Erstes „Skifoto“: Finsterlin mit seinen Skiern aus Finnland und seinen Freunden vom Münchner Schneeschuhverein; Familie Finsterlin beim Skifahren um 1906

4

– BR-Magazin

Fotos: Martin Finsterlin (3), Lilo Pöllinger

Der Zweiteiler im Bayerischen Fernsehen erzählt die Geschichte des Skifahrens: Vom wackligen Skischlittern Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Boom des Wintersports in Bayern


Soldaten beim Skikurs vor dem Ersten Weltkrieg um 1907

D

Fotos: Martin Finsterlin, Franz Lidl, Daniela Wartelsteiner, colourbox

Fotos: Martin Finsterlin (3), Lilo Pöllinger

TITELTHEMA

ie Bayern gehörten zu den ersten in Mitteleuropa, die aus purem Vergnügen Ski gefahren sind. Allein diese Erkenntnis versetzt einen ins Staunen. Und erst recht, wenn man erfährt, dass die ersten Skischwünge ein gewisser August Finsterlin 1888 heimlich am Hügel des Münchner Monopteros im Englischen Garten gemacht hat – nachts, damit er auf seinen 3,20 Meter langen Holzskiern, die er aus Finnland mitgebracht hatte, nicht zum Gespött der Städter würde. All das und noch viel mehr erfährt der Zuschauer in der neuen zweiteiligen Dokumentation „Als unsere Berg Skifahren lernten“ des Bayerischen Fernsehens. „Ich finde Geschichten nur dann interessant, wenn sie überraschend sind“, sagt Katarina Schickling, die Regisseurin bei der Tangram AG, die diese Dokumentation im Auftrags des Bayerischen Rundfunks produziert hat. Der Filmemacherin, die selbst leidenschaftliche Skifahrerin ist, gefiel, dass alle denken: Skifahren habe es immer schon gegeben: „Und nicht, dass es so etwas Junges ist, was aus der Stadt kam und das zunächst Intellektuelle und Reiche für sich entdeckt haben, während die Bauern gedacht haben, die haben sie doch nicht mehr alle.“ Durch puren Zufall sei sie auf den Münchner Buchhändler Finsterlin gestoßen. Da sei ihr Spürsinn geweckt worden und ihre Lust, auf die Suche zu gehen nach Leuten, die diese Geschichte erzählen können. Folgenreiches Ereignis Entstanden ist mit dem Film ein reicher Schatz an privaten und zeithistorischen Dokumenten, die einer Revolution gleichen: Vom Gebirge zum Skigebiet. Ein Stück bayerischer Geschichte – über die weitreichenden ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Folgen einer Sportart. Noch nie gezeigtes Filmmaterial aus der Anfangszeit des weißen Rauschs und die letzten noch lebenden Augenzeu-

gen in Bayern erinnern an jene Zeit, als die Berge noch unberührt waren und Skifahrer Exoten. Ausgerechnet die entlegensten Orte wie Reit im Winkl werden zu florierenden Ferienorten. Und das alles wegen zwei schmalen Holzbrettern, die man sich an die Füße schnallt. Die Bewohner der Alpen haben sich damals im Winter nur mit Schlitten fortbewegt. Nach Ansicht von Astrid Harms, zuständige Redakteurin Geschichte und Gesellschaft beim Bayerischen Fernsehen, würden sie die Schlitten vielleicht heute noch durch die Alpen ziehen, wenn Finsterlin nicht auf die Idee gekommen wäre, seine Skier aus Skandinavien zu importieren. Dass niemand damals auf die Idee gekommen wäre im Winter zu eigenem Vergnügen auf einen Berg zu gehen, bestätigt auch die Regisseurin: „Der Winter war was Bedrohliches: Da war man froh, wenn man bei der Kälte daheim war; es sind Lawinen heruntergekommen; man konnte verweht werden oder man kam nicht durch, weil irgendein Baum umgefallen war.“ Eine Zeitreise zum Schwelgen Astrid Harms betont, dass sie und Katharina Schickling die Historie des Skifahrens aus der Region heraus als „Alltagsphänomen“ darstellen wollten. Denn dies seien die Geschichten, in denen sich die Menschen wiederfänden: in ihren Erinnerungen, in dem, was ihnen ihre Eltern oder Großeltern erzählt haben, und dies stoße auf eine große Resonanz bei den Zuschauern. Damit wird auch die eigene Familiengeschichte verständlicher. Bei der Geschichte rund um die Bretter hat Katarina Schickling tolle Protagonisten für diesen Dokumentarfilm aufgesucht. „Zeitzeugen, die Geschichten haben, die interessant, emotional und übertragbar sind“, sagt Harms. Zu ihnen gehören der Skilehrer von einst Franz Schlächter, Lilo Pöllinger, die über 90-jährig auch heute noch Ski fährt, oder Johann Georg Neuner vom

Ski-Werkstatt von Andreas Lidl in Partenkirchen

Berggasthaus „Gschwandtnerbauer“ im Werdenfelser Land. Bei ihrer Recherche stieß die Filmemacherin auch auf heikle Punkte: In der Dokumentation wird sowohl die Rolle des Dritten Reiches in Garmisch-Partenkirchen thematisiert als auch der heutige hohe Energieverbrauch beim High-Tech-Sport Skifahren. Neben der Suche nach Protagonisten war für sie

Die Macherinnen: Astrid Harms, Katarina Schickling

die zweite große Herausforderung, geeignetes Archivmaterial zu finden – vor allem solches, was noch nicht gezeigt worden ist. Teilweise waren die Filme in verheerendem Zustand. Von der Idee zum Film bis zu seiner Umsetzung dauerte es insgesamt drei Jahre. Die Dokumentation ist eine Zeitreise zum Zurücklehnen und Schwelgen, aber auch zum Staunen und Schmunzeln. Daniela Wartelsteiner – Bayerisches Fernsehen Mittwoch, 11. und 18.12.2013, 22 Uhr Als unsere Berge Skifahren lernten D 2012, je 45 Min. bayerisches-fernsehen.de/film

Mehr Informationen unter: br.de

BR-Magazin –

5


Aktuelles

Krippe, Kerzen, Kartoffelsalat Besinnlich, musikalisch, lehrreich und unterhaltsam: die Adventszeit beim Bayerischen Rundfunk Die Radio- und Fernsehprogramme des Bayerischen Rundfunks begleiten mit einem abwechslungsreichen Programm durch diese besondere Zeit. Musik Musikalisch kommt auf Bayern 1 und auf Bayern plus Weihnachtsstimmung auf mit den schönsten Liedern und Geschichten zur Weihnachtszeit (Bayern plus) und einer besinnlichen Stunde mit Volksweisen und Mundarten am Kachelofen im Dehnberger Hoftheater (Bayern 1). Information und Service Wer nicht backen möchte – oder kann – dem bleibt immer noch der Griff zu fertigen Plätzchen aus dem Supermarkt oder vom Bäcker. Im Notizbuch – Nah dran sind Reporter den Inhaltsstoffen auf der Spur. Wer zu viele Plätzchen gegessen hat, dem kann das Magazin Gesundheit! helfen: Hier gibt es unter anderem VerdauungsTipps und ein Kräuterexperte erklärt, wie man dem Festbraten natürliche Würze aus dem Garten hinzufügen kann. Besinnliches und Stimmungsvolles In Zeit für Bayern hat sich Siggi Seuß auf Spurensuche begeben und die erzählten Erinnerungen an Weihnachten von unterschiedlichen Menschen zu einer O-TonCollage zusammengefügt. Eine Dokumentation berichtet über die staade Zeit im Allgäu, die Bräuche und die besondere Stimmung, die dann in Oberstdorf herrscht. Außerdem überträgt das Bayerische Fernsehen live den Gottesdienst zum 2. Advent aus der Klosterkirche Speinshart und die Gedanken zum Advent von Äbtissin M. Laetitia Fech.

6  – BR-Magazin

–– Bayern 1 Donnerstag, 12.12.2013, 19.05 Uhr Bayern 1 Volksmusik live aus dem Dehnberger Hoftheater, 50 Min. bayern1.de –– Bayern 2 Donnerstag, 12.12.2013, 10.05 Uhr Notizbuch – Nah dran: Plätzchenreport – Wo sie herkommen und was drin ist, 115 Min. Sonntag, 15.12.2013, 8.30 Uhr Evangelische Perspektiven: Advent in der postmodernen Welt, 30 Min. Sonntag, 15.12.2013, 12.05 Uhr Zeit für Bayern (Franken): Mein Weihnachtsabend, 55 Min. Donnerstag, 19.12.2013, 9.05 Uhr radioWissen: Weihnachtszauber, 55 Min. bayern2.de –– Bayerisches Fernsehen Sonntag, 8.12.2013 10 Uhr Katholischer Gottesdienst zum 2. Advent aus der Klosterkirche Speinshart, D 2013, 50 Min. 10.50 Uhr Zeit und Ewigkeit: Gedanken zum Advent von Äbtissin M. Laetitia Fech D 2013, 15 Min. Dienstag, 10.12.2013, 17.00 Uhr Adventsbräuche im Allgäu – Von Klausenbärbeln und Wilden Klausen D 2006, 30 Min. Dienstag, 17.12.2013, 19.00 Uhr Gesundheit! 45 Min. bayerisches-fernsehen.de –– Bayern plus Freitag, 20.12.2013, 16.05 Uhr Die schönsten Lieder und Geschichten zur Weihnachtszeit, 120 Min. bayern-plus.de

Fotos: colourbox (3), BR

Wenn der Duft von frischgebackenen Plätzchen durch die Wohnung zieht, der Christbaum auf der Terrasse darauf wartet, dass er ins Wohnzimmer darf und alles irgendwie hektisch und doch gleichzeitig besinnlich ist, dann ist Advent.


sport

Auf zwei Kufen Geschichte des Schlittschuhlaufens „Das Schlittschuhlaufen ist im heurigen Winter zur Mode geworden. Eine große Menge Schlittschuhläufer versammelt sich täglich, besonders an Feiertagen auf dem See im englischen Garten“, das war 1829 in einer Münchner Zeitung zu lesen. Obwohl bereits die alten Wikinger Schlittschuhe aus Horn und Knochen kannten und die Niederländer, wie Bilder ihrer Altmeister zeigen, schon längst elegant übers Eis glitten – bei uns kamen Schlittschuhe erst im 19. Jahrhundert langsam in Mode. Zunächst waren Natureisbahnen das Ziel der Schlittschuhläufer, doch war so mancher Kampf auszustehen, vor allem gegen die Brauereien, die das Eis in Blöcke geschnitten für ihre Keller und Kühlhäuser benötigten. Auch hatte das Natureis einen großen Nachteil: Es schmolz bei Tauwetter dahin. Erst Ende des 19. Jahrhunderts wurden – vor allem nachdem Carl von Linde 1881 sein Kühl-System zum Patent angemeldet hatte – die ersten Eispaläste errichtet, darunter das beliebte „Schach-

Es ist nicht tragisch, wenn man wacklig auf den Kufen steht – umso besser klappt es mit dem Anbandeln

Sport- und Mode-Held Nina Ruge trifft Willy Bogner unter vier Augen

terl-Eis“ in München: für die Jugend ein idealer Ort zum Anbandeln. Cornelia Oelwein Spricht man von schicker Sportmode oder über die Geschichte des Schlittschuhlaufens. von tollkühnen Actionaufnahmen bei Skisportfilmen, fällt unweigerlich der Name –– Willy Bogner. Die Leidenschaft für Mode Bayern 2 und Skifahren wird ihm vom Vater vererbt, Sonntag, 8.12.2013, 13.30 Uhr Bayern – Land und Leute: Kleine Geschichte der ein erfolgreicher Sportmodenfabrikant und Skisportler war. Klein Willy wächst in des Schlittschuhlaufens, 30 Min. München auf und ist bereits mit 17 Jahren bayern2.de/land-und-leute mehrfacher deutscher Jugendmeister im Ski-Slalom und der Kombination. Nach der Beendigung seiner sportlichen Laufbahn tritt er in die Fußstapfen seines Vaters, übernimmt die Leitung der Firma und Am sechsten Spieltag der Champions League trifft Bayern München baut diese im Laufe der Zeit zu einem in der Gruppe D auf Manchester City internationalen Konzern aus. Neben seinen Erfolgen als Unternehmer macht er vor allem als Spezialist für Skisportfilme es nur zum Schluss noch einmal spannend Furore. Tollkühne Actionaufnahmen filmt gemacht, als Man City immerhin noch er für verschiedene James-Bond-Thriller. ein Tor erzielte und Jérôme Boateng mit Seit 1972 ist er mit der aus Brasilien stamRot vom Platz flog. Bayern-Trainer Pep menden Designerin Sonia verheiratet. Guardiola sagte damals: „Wir sind sehr Willy Bogner erzählt Nina Ruge in „Unter glücklich über unsere gute Vorstellung. Wir vier Augen“ von seinen Erfolgen, Ideen, müssen im Rückspiel aber dieselbe Präsenz Wünschen – aber auch von Niederlagen und Dominanz zeigen.“ Ob dies gelingt in seinem Leben. und die Bayern weiterhin so souverän siegen, gibt es bei B5 aktuell live zu hören. –– Thomas Müller war Torschütze des 0:2 im Hinspiel Bayerisches Fernsehen –– Samstag, 7.12.2013, 16.15 Uhr B5 aktuell Am Ende des Hinspiels am 2. Oktober Unter vier Augen: Nina Ruge im Gespräch Dienstag, 10.12.2013, 20.45 Uhr stand es 3:1 für den FC Bayern. Die überlemit Willy Bogner, D 2013, 30 Min. Champions League: Bayern München – genen Münchner hatten die Mannschaft bayerisches-fernsehen.de Manchester City, 105 Min. aus Manchester schwindelig gespielt und b5aktuell.de

Fotos: colourbox, picture alliance / Pressefoto ULMER / Markus Ulme

Oh, wie ist das schön!

BR-Magazin  – 7


Bayern

Festgehalten Kleine Geschichte der Umarmung Der Bayer umarmt gerne. Doch die Umarmung ist eine zweischneidige Geste: Sie signalisiert Freude, Zuneigung und Harmonie, dient aber auch der Überprüfung, ob nicht unter dem Sakko der Freundschaft eine Schusswaffe steckt. Es ist kein Zufall, dass sich Mafiosi umarmen. Wer umarmt wird, fühlt sich bewahrt, behütet, geehrt – kann sich aber auch nicht mehr bewegen. Thomas Kernert berichtet über diese rabiate Form der Zuneigung. –– Bayern 2 Samstag, 7.12.2013, 8.05 Uhr Bayerisches Feuilleton: Seid umschlungen 55 Min. bayern2.de/bayerisches-feuilleton

Von Pick-Pick-Vögeln und Silberpfeilen Spielwaren aus Fürth trotzen der Konkurrenz aus Asien und Osteuropa Als Heinrich Müller Ende des 19. Jahrhunderts in Emskirchen bei Nürnberg geboren wird, ahnt niemand, dass er einmal die Spielzeugwelt revolutionieren wird. Zunächst tüftelt er noch mit seinem Bruder in der Wohnung seiner Mutter, bald aber findet er einen Investor, Heinrich Schreier, und gründet seine eigene Firma „Schuco“ (aus Schreier & Co.). Am Anfang produziert Müller Figuren und „Hupf-Tiere“ aus Blech: Hasen, Bären oder Pudel. Siegeszug des „Silberpfeils“ Ende der 1920er-Jahre gelingt Schuco dann der Durchbruch mit dem sogenannten „Pick-Pick-Vogel“, ein Topseller, der international rund 20 Millionen Mal über die Ladentheke geht. Fortan sind die sechs Buchstaben des Firmennamens ein Synonym für Erfolg und Innovation. Als der le-

gendäre „Silberpfeil“ als Nachbau des Rennwagens durch die Kinderzimmer saust, scheint nichts mehr den Siegeszug der Nürnberger Traditionsmarke aufhalten zu können. Doch das Dritte Reich und der Zweite Weltkrieg sorgen für gravierende Veränderungen. Mit Spielzeugreplikaten und Modellfahrzeugen, die mittlerweile in China und Ungarn hergestellt werden, hat Schuco seine Marktposition inzwischen wieder gefestigt. Heute befindet sich der Sitz der Firma, die zu einem der europaweit führenden Konzerne für Spielwaren gehört, in Fürth. –– Bayern 2 Sonntag, 8.12.2013, 12.05 Uhr Zeit für Bayern: Schuco – eine Nürnberger Traditionsmarke, 55 Min. bayern2.de/zeit-fuer-bayern

Fränkische Gaumenfreuden Ganz nah am Ursprung der Wilden Rodach steht, tief im Wald versteckt, die „Bischofsmühle“. Korn wird hier schon lange nicht mehr gemahlen. Dafür hat die Familie Strößner die Gastronomie nach und nach ausgebaut. Fränkische Gerichte wie Schäufele mit Klöß werden von den Gästen gern bestellt, aber auch Geflügel-, Wild- und Fischgerichte. Auch das „Schwarze Ross“ in Neudorf, nahe Naila, ist bekannt für seine gute Küche. Angelika Heinrich wurde sogar mehrfach für ihre Kochkunst ausgezeichnet;

8  – BR-Magazin

Bischofsmühle (Foto, links): Die idyllische Umgebung und eine ausgezeichnete Küche locken Ausflügler wie Gourmets. Köchin Angelika Heinrich führt hingegen das Gasthaus „Zum Schwarzen Ross“ in Neudorf

trotzdem ist die Küche bodenständig geblieben. Ihre Rouladen und ihr Rehrücken mit Pfifferlingen sind echte Gaumenfreuden. Fast jedes Wochenende ist das Wirtshaus bis auf den letzten Platz besetzt.

–– Bayerisches Fernsehen Sonntag, 8.12.2013, 19.00 Uhr Unter unserem Himmel: Zwei Wirtshäuser im Frankenwald, D 2013, 30 Min. bayerisches-fernsehen.de/himmel

Fotos: Th. Senne, Michael Fritzen/Fotolia, BR (2)

Hier kochen die Chefinnen noch selbst


Schluss mit den Hanswurstiaden Gegen die Verrohung der Jugend gründete Papa Schmid das Münchner Marionettentheater

Der Kasperl soll unterhalten und der Jugend Anstand und Moral vermitteln

Fotos: picture alliance/Artcolor

Fotos: Th. Senne, Michael Fritzen/Fotolia, BR (2)

Bayern

„Kinder gehören nicht ins Theater!“ Ausgerechnet mit diesem Satz beantragte „Papa“ Schmid anno 1858 die „Errichtung eines ständigen Marionetten-Theaters für Kinder“ in München. Denn die „Polcinellbuden“, die es ansonsten für Kinder auf Dulten und Jahrmärkten gab, waren schlecht. Ihre „die Roheit der Jugend beförderlichen Hanswurstiaden“ missfielen nicht nur Papa Schmid, sondern auch dem Münchner Magistrat. Papa Schmid wollte nun, wie er versicherte, alles ganz anders machen: Ausschließlich „Schickliches und Sittliches“ für die Jugend sollte gespielt werden. Dem Antrag wurde stattgegeben, man eröffnete mit dem romantischen Spektakel „Prinz Rosenroth und Prinzessin Lilienweiß oder die bezauberte Lilie“ – und

das Puppentheater war von Anfang an ein voller Erfolg. Kasperl Larifaris Vater Zu verdanken war der Erfolg zum Großteil dem „Kasperlgrafen“ – Schmids Mitstreiter Graf Pocci, der für das Theater nicht nur zahlreiche Stücke schrieb, sondern auch deren berühmte Hauptfigur kreierte, den „Kasperl Larifari“. Carola Zinner erzählt die Geschichte des Münchner Marionettentheaters. –– Bayern 2 Sonntag, 15.12.2013, 13.30 Uhr Bayern – Land und Leute: Nur keine Hanswurstiaden, 30 Min. bayern2.de/land-und-leute

Unterm Strich „Jetzt red i“ zieht Bilanz und fragt nach, ob und wie geholfen wurde Tilmann Schöberl ist wieder unterwegs im Auftrag seiner Redner. Er will wissen, wie es ihnen und ihren Themen, die sie in den vergangenen Jahren in den „Jetzt red i“-Sendungen vorgetragen haben, ergangen ist. Da sind zum Beispiel die Bürger aus dem fränkischen Allerdorf in der Gemeinde Thurnau. Sie haben seit Jahren darauf gewartet, endlich eine Dorferneuerung zu bekommen. Helmut Brunner als zuständiger Minister hat bei „Jetzt red i“ Hilfe versprochen – ist sie aber tatsächlich angekommen? Bei den Helfern des Bayerischen Roten Kreuzes in Wunsiedel herrscht seit Jahren Verunsicherung: Wenn sie zu einem Einsatz jenseits der bayerisch-tschechischen Grenze gerufen werden, bewegen sie sich in einer rechtlich gefährlichen Situation. Das Innenministerium hat versprochen, das Problem bis Ende des Jahres 2013 zu lösen. Im mittelfränkischen Schlauersbach müssen die Bürger seit einiger Zeit hilflos mit anschauen, wie ihre Häuser Risse bekommen und ihre Scheunen verfallen. Den Grund für die massiven Schäden glauben sie zu kennen: die Grundwasserbrunnen der Stadtwerke Ansbach. Bisher haben die Bürger von der Politik keine Unterstützung erhalten. Tilmann Schöberl versucht mit „Jetzt red i“ zu helfen. Außerdem will er wissen, ob und wie die Politik Eltern entlang der Grenze zu Tschechien im Kampf gegen Crystal Meth unterstützt. Tilmann Schöberl wird nochmal nachhaken, warum trotz der Versprechungen des Kultusministeriums bei „Jetzt red i“ die anvisierte Sanierung der Glasschleif in Marktredwitz nicht in Gang kommt. –– Bayerisches Fernsehen Mittwoch, 11.12.2013, 20.15 Uhr Jetzt red i – Bilanz, 45 Min. bayerisches-fernsehen/jetzt-red-i.de

BR-Magazin  – 9


Bayern

Zwölfuhrläuten Aus … –

Fuchsmühl –

Weithin sichtbar grüßt die Wallfahrtskirche Maria Hilf über das Oberpfälzer Stiftland. Doch wollen die beiden Türme, in denen drei Glocken läuten, nicht so recht zum imposanten Hauptschiff passen. Und tatsächlich: Sie wurden zurechtgestutzt. Weil Stürme immer wieder Schäden angerichtet hatten, trug man 1868 die barocken Zwiebelhauben ab. Dem Stolz der 2.000 Dorfbewohner tat dies keinen Abbruch. Mit Konzerten, Ausstellungen und einem eigens verfassten Laienspiel erinnern sie nun an den Ursprung der Wallfahrt vor genau 325 Jahren. 1688 baute der damalige Fuchsmühler Schlossherr eine Kapelle – an der Stelle mehrerer Licht-Erscheinungen. Das Gnadenbild hat man dem berühmten Mariahilf-Gemälde in Passau nachempfunden. Nicht nur seine Hoffnung auf bessere Geschäfte wurde erfüllt, sondern auch viele Gebetsanliegen – die

Pilgerschar wuchs, bald musste eine größere Kapelle und dann – direkt darüber – die mächtige Kirche gebaut werden. Bekannt wurde Fuchsmühl aber nicht nur durch die Wallfahrt. 1894 sorgte die „Fuchsmühler Holzschlacht“ für Schlagzeilen. Der damalige Lehensherr verweigerte

den Dorfbewohnern ihr altes Holzrecht. Und als sich nach einem jahrelangen Rechtsstreit fast 200 Männer, Frauen und Kinder im kalten Winter mit Brennstoff versorgen wollten, rückte das Infanterieregiment aus Amberg an. Viele Dorfbewohner wurden verletzt. Trotzdem wurde nicht der Lehensherr verurteilt, sondern die Fuchsmühler – und erst nach einem deutschlandweiten Sturm der Entrüstung von Prinzregent Luitpold begnadigt. Bis heute wird die Geschichte alle zehn Jahre in einem Theaterstück lebendig. Übrigens: 1937 verkaufte der letzte Schlossherr der Oberpfälzer Marktgemeinde den Wald an die Stadt Augsburg. –– Bayern 1 Sonntag, 8.12.2013, 12.00 Uhr Zwölfuhrläuten aus Fuchsmühl bayern1.de/zwoelfuhrlaeuten

Obernzell –

10  – BR-Magazin

reichgeschmückte, viersäulige taraufbau einnimmt.

hellen und breiten Raumes. Den Flachkuppel überwölbten, rechteckigen Mittelbau schmücken Pilaster und Kapitelle mit Akanthusblättern und Voluten nach korinthischem und ionischem Vorbild. Ein querstehendes Rechteck bildet den Chor, dessen Ostwand fast zur Gänze der

Hochal-

Salve Regina – Motiv Das Gotteshaus – erbaut gegen Mitte des 18. Jahrhunderts – ist bekannt für die Harmonie seiner Maße. So entspricht etwa die Raumbreite von 23,20 Metern genau der Höhe bis zum Gewölbescheitel. Nicht genau bekannt ist dagegen der Architekt: Es soll der „bürgerlich passawische Pau- und Maurermeister“ Severin Goldberger gewesen sein. Unter den Rokoko-Turmhauben läuten fünf Glocken, die 1956 in Passau nach dem Salve Regina-Motiv gegossen wurden. –– Bayern 1 Sonntag, 15.12.2013, 12.00 Uhr Zwölfuhrläuten aus Obernzell bayern1.de/zwoelfuhrlaeuten

Fotos: Werner Robl, Norbert Pree

Wie der Name schon andeutet, ist Obernzell hervorgegangen aus einer Mönchsklause, gehörte kurz den Herren von Griesbach und kam 1217 zum Hochstift Passau. Die lange und liebevoll vorbereitete Festwoche zur diesjährigen 750-Jahr-Feier der Markterhebung fiel dem Jahrhunderthochwasser im Juni zum Opfer. Schon bedeutend als Schiffbauort, machte sich Obernzell ab dem 16. Jahrhundert mit der Ton- und Graphitverarbeitung, besonders mit den bei Alchemisten und Metallgießern gleichermaßen geschätzten Schmelztiegeln, einen Namen. Wie es in einer Beschreibung heißt, wurde dadurch „der Ort ungeachtet seiner Kleinheit im Auslande bekannter, als manche deutsche Residenzstadt“. Der Besucher der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, die mit ihrer Doppelturmfassade unübersehbar die Marktstraße prägt, steht sofort im Mittelpunkt eines


Musik

Festlich, winterlich, wunderbar Das Weihnachtskonzert des BR-Chors

Fotos:

Mit besinnlichen Klängen und an alte Zeiten erinnernden Melodien stimmt der Chor des Bayerischen Rundfunks auf die Weihnachtszeit ein. Erstmals am Pult des Chors steht die junge litauische Dirigentin Mirga Gražinyté-Tyla. Sie gewann 2012 den Young Conductors Award der Salzburger Festspiele. An dem Abend erklingt unter anderem, passend zum Britten-Jahr 2013, „A Ceremony of Carols“ für Chor und Harfe von Benjamin Britten. Weitere Werke sind die „Lauda per la natività del Signore“ für Solisten, Chor und Instrumente von Ottorino Respighi sowie drei unterschiedliche A-cappella-Kompositionen als winterlich-elegischer Kontrapunkt zu festlichen Klängen: „Un soir de neige“ von Francis Poulenc, „Sieben MagnificatAntiphonen“ von Arvo Pärt und ein Chorsatz der litauischen Komponistin Kristina Vasiliauskaitë mit dem Titel „Cantico delle creature“. –– BR-Klassik Samstag, 14.12.2013, 20.05 Uhr Weihnachtskonzert des Chors des Bayerischen Rundfunks, 115 Min. br-klassik.de

Kuschelrock Rod Stewart und seine prominenten Gäste bitten zu einem lauschigen Weihnachtskonzert

Ganz in weiß: Rock-Röhre Rod Steward

Mit „Merry Christmas, Baby“ präsentiert Stewart zeitlose Standards und Traditionals im neuen Gewand. Dafür hat er eine ganze Reihe von renommierten Gästen ins Studio gebeten: Michael Bublé, Mary J. Blige, Cee-Lo Green und Trombone Shorty, Dave Koz, Chris Botti begleiten ihn bei populären Stücken aus dem Weihnachtsrepertoire – von „Winter Wonderland“ über „Let It Snow!“ bis „Silent Night“. Auch

einen neuen Song stellt der Sänger mit der rauchigen Röhre in diesem Special vor: „Red-Suited Super Man“. –– Bayerisches Fernsehen Freitag, 20.12.2013, 0.25 Uhr Rod Stewart – Merry Christmas, Baby USA 2013, 55 Min. bayerisches-fernsehen.de

Fotos: Tomas Kapocius, MDR/Penny Lancaster

Pracht und Melodik „Die Schöpfung“ mit Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Dirigentin Mirga Gražinyté-Tyla

Seit 1958 ist der niederländische Dirigent Bernard Haitink regelmäßig zu Gast beim BR-Symphonieorchester. Wenn der 84-jährige Grandseigneur Joseph Haydns Alterswerk „Die Schöpfung“ interpretiert, darf man Besonderes erwarten. Haydn hat in diesem Oratorium die Summe seines Könnens gezogen, Bachs Kontrapunkt, Händels Pracht und Mozarts Melodik zu

einer grandiosen Synthese verschmolzen. Das Konzert gibt es am 19.12. als VideoLivestream um 20 Uhr im Internet. –– BR-Klassik Freitag, 20.12.2013, 20.03 Uhr Konzert des Chors und Symphonieorchesters des BR, 117 Min. br-klassik.de BR-Magazin  – 11


Musik

Amy MacDonald, Morten Harket und die Baseballs (von links)

Welche Förderung braucht der Jazz? Live-Talk und Musik

Promenadenmischung Bei der „Night of the Proms“ gibt es ein buntes Programm aus Klassik und Pop. Bayern 3 sendet die Highlights vom Konzert Die „Night of the Proms” gehört zur Adventszeit wie Glühwein, Lebkuchen und Spekulatius. Pop meets Klassik, drei Tage hintereinander, vom 13. bis 15. Dezember in der Münchner Olympiahalle. Klassik trifft Pop und Rock – seit 18 Jahren tourt diese Gala der unbegrenzten musikalischen Möglichkeiten durch Deutschland und macht auch in München Station – dreimal! Ihren Namen hat die „Night of the Proms“ von den Englischen „Proms“, den sommerlichen Promenadenkonzerten, die jedes Jahr mit der heiteren „Last Night of the Proms“ enden. In diesem Jahr sind aus der Popmusik Morten Harket (die Stimme von a-ha), Amy MacDonald („This Is The Life“), Mark King von Level 42

(„Lessons In Love“) und die Baseballs („Umbrella“) aus Berlin auf der Tour dabei. Fast schon zum Inventar gehören „Mister Music“ John Miles, der Chor Fine Fleur sowie das Orchester Il Novecento unter der Leitung von Maestro Robert Groslot. Nicht zu vergessen: Markus Othmer. Er moderiert dieses Event seit Jahren schlagfertig, charmant und unverwechselbar. Die Highlights der diesjährigen Konzerte präsentiert Claus Kruesken in Bayern 3-Nightlife. –– Bayern 3 Montag, 16.12.2013, 22.00 Uhr Bayern3-NightLife, 120 Min. bayern3.de/nightlife

Eigentlich toll: Es gibt so viel Jazz wie nie zuvor. Musiker, Clubs, Kompositionen, CDs – die Kreativität blüht. Aber der Markt ist weiterhin klein. Jazzclubs und Musiker müssen sich das Publikum teilen, stehen in Konkurrenz und treiben teilweise in die Insolvenz. Die „Initiative Musik“ des Bundes legte jetzt ein hochdotiertes Spielstättenförderungsprogramm auf. Doch was davon kommt bei den Musikern und Clubs wirklich an? Tropfen auf den heißen Stein oder Impuls für ein neu erblühendes Jazzleben in Deutschland? Darüber diskutieren im Musikmagazin „taktlos“ Musiker, Clubbetreiber und Förderer mit den Moderatoren Marlen Reichert und Theo Geißler. Selbstverständlich wie immer mit Live-Musik! –– BR-Klassik Donnerstag, 12.12.2013, 21.03 Uhr taktlos: Jazz prekär? 57 Min. br-klassik.de

Klassiker und Newcomer Mehr als 50 Chöre haben sich vom 16. bis 17. November in der Hochschule für Musik und Theater in München zusammengefunden, um aus ihren Reihen diejenigen zu ermitteln, die beim 9. Deutschen Chorwettbewerb vom 24. Mai bis 1. Juni 2014 in Weimar das bayerische Fähnlein hochhalten werden. Dabei kommen die Fans von Rock, Pop und Blues genauso auf ihre Kosten wie die Anhänger der klassischen Chorliteratur. Im ersten Teil der „Musik für Bayern“-Sendung zum Chorwettbewerb hat sich Stephan Ametsbichler bei den „Klassikern“, den gemischten Chören, Männerchören und Frauenchören umgehört. Im zweiten Teil der Sendung widmet sich Franziskus Büscher den „Newco-

12  – BR-Magazin

mern“, den Kinder- und Jugendchören, aber auch den Vertretern aus Rock, Pop und Jazz. Beide Reporter präsentieren nicht nur Ergebnisse, sondern vermitteln auch persönliche Erlebnisse mit der Musik und den Sängern. –– Bayern 2 Sonntag, 8.12.2013, 19.30 Uhr Musik für Bayern: 9. Bayerischer Chorwettbewerb 2013, 30 Min. Teil 2 am Sonntag, 15.12., 19.30 Uhr bayern2.de

Bei der Vorentscheidung mit dabei: Das Vokal Ensemble München

Fotos: Universal Music, Just Loomis, Sven Sindt

Ergebnisse und Erlebnisse vom Bayerischen Chorwettbewerb


Intensive Probenarbeit: Dmitri Tcherniakov ist der Regisseur dieser Neuproduktion

Liebe und Leid BR-Klassik überträgt die Saisoneröffnung aus der Mailänder Scala: „La Traviata“ Eine deutsche Sopranistin zum Verdi-Jahr an der Mailänder Scala in der Titelpartie von „La Traviata“? Aber sicher doch: Diana Damrau wird den italienischen Opernfans zweifellos ein ganz individuelles Rollenporträt präsentieren, eine betörende Farbenvielfalt und gereifte Schwelltonkultur aus ihrer Stimme hervorkitzeln. Sie spielt die Violetta, eine an Schwindsucht erkrankte Kurtisane. Diese beginnt eine Affaire mit Alfredo Germont und beendet sie auf Drängen von dessen Vater. Als der Vater einlenkt, ist es zu spät; nur für einen tragischen Moment lang versöhnen sich die drei bevor Violetta stirbt. Vater und Sohn Germont kommen diesmal aus Polen und Serbien: Piotr Beczala und Zeljko Lucic sind international führende Spitzen-

kräfte des Verdi-Tenor- bzw. -Baritonfachs. BR-Klassik überträgt live die Spielzeiteröffnung des Teatro alla Scala, traditionell am Namenstag des Mailänder Stadtpatrons Ambrosius, dem 7. Dezember. Die Saisoneröffnung in Mailand ist stets ein besonderer Abend. Im vergangenen Jahr war Richard Wagners „Lohengrin“ das Eröffnungsstück, sehr zum Ärger einiger italienischer Opernfreunde, die Wagners Musik ohnehin nicht gerne und erst recht nicht am Eröffnungsabend hören möchten. Mit „La Traviata“ bringt das Teatro alla Scala nun im Verdi-Jahr eine der beliebtesten Opern des italienischen Repertoires

auf die Bühne. Die Wahl des Stücks wird alle Opernfreunde zufriedenstellen, aber wird die Neuinszenierung dies auch können? Für Regie und Bühnenbild ist der russische Theatermacher Dmitri Tcherniakov verantwortlich, den die Mailänder schon aus vorherigen Produktionen kennen. Am Pult steht mit Daniele Gatti ein Publikumsliebling mit einem großen Herz für Verdi. Die Zeichen stehen also sehr gut, dass es ein grandioser Abend wird. –– BR-Klassik Samstag, 7.12.2013, 17.59 Uhr Giuseppe Verdi: La Traviata, 181 Min. br-klassik.de

Sirene aus dem Norden Mit Agnes Obel unterwegs

Fotos: Teatro alla Scala, Frank Eidel

Fotos: Universal Music, Just Loomis, Sven Sindt

Musik

Agnes Obel braucht nicht viel. Ein Klavier. Zweieinhalb bis drei Akkorde. Reduzierter Gesang. Nur zwei, drei Töne weniger – und alles würde implodieren. Die Lieder auf ihrem ersten, zu Hause aufgenommenen Album waren so leise und zurückhaltend, dass man sogar die Straßenbahn hörte. Aber gerade aus dieser Stille und der Reduzierung entsteht unfassbare Präsenz: Musik, räumlich wie Skulpturen. Dass sie mit ihrem Song „Just So“ ausgerechnet durch eine TelekommunikationsWerbung über Nacht vom MySpace-Phänomen zur Bestseller-Balladeska wurde, ist ein schönes Missverständnis. Denn die in Berlin lebende Dänin ist selbst alles andere als grell und überkommunikativ. Obel

Melancholische Sirene: Die Sängerin Agnes Obel

erinnert eher an die klassischen Hitchcock-Frauen. Schön, unnahbar, scheinbar überlegen und vermeintlich schwach zugleich – kurz gesagt: allerangenehmst rätselhaft. Sie wolle mit ihren Songs ein Gefühl erschaffen, sagt sie, wie in einem Traum. Nun hat sie ihr zweites Album „Aventine“ veröffentlicht. In Dänemark ist sie bereits die Nummer 1, in Deutschland

kurz vorm großen Durchbruch. Also ist „Capriccio“ vorher noch mal mit ihr durch die dunklen Gänge und Hinterhöfe von Berlin gezogen. –– Bayerisches Fernsehen Donnerstag, 12.12.2013, 22.00 Uhr Capriccio, 30 Min. bayerisches-fernsehen.de/capriccio BR-Magazin  – 13


Kultur & unterhaltung

Schrieb Theatergeschichte als Mephisto: Gustaf Gründgens (1899 bis 1963, rechts) in seiner Paraderolle 1957 mit Will Quadflieg als Faust

Viele Rätsel um einen Toten Der neue arD radio tatort

– Bayern 2 Mittwoch, 11.12.2013, 20.03 Uhr ARD Radio Tatort: Anatomie des Todes SWR 2013, 57 Min. radiotatort.de Xaver Finkbeiner (Ueli Jäggi, links) und Dr. Käuberle (Thomas Huber) bei den Aufnahmen im Studio

Der böse Verführer faszination der Mephisto-gestalten Er spielte den Teufel wie kein Zweiter: Gustaf Gründgens ging als Goethes Mephisto in Faust in die Theatergeschichte ein: ein diabolischer Clown, ein zynischer, lasziver Verführer, weiß geschminkt mit knallroten Lippen und steilen, zum V geformten Augenbrauen. Autorin Dorit Kreissl stellt „des Teufels Intendanten“ vor. Im zweiten Teil von radioWissen geht Henrike Leonhardt den verschiedenen Mephisto-Figuren auf den Grund. – Bayern 2 Dienstag, 17.12.2013, 9.05 Uhr radiowissen: Gustav Gründgens und der Teufel, 55 Min. bayern2.de/radiowissen

Fotos: picture alliance/KEYSTONE/Keystone, SWR/Monika Maier

liegt keine entsprechende Vermisstenmeldung vor. Hielt der Tote sich illegal in Deutschland auf? Ungereimtheiten ergeben sich aus der Auswertung des erstellten Phantombildes, das auf erschreckende Weise einem Insassen eines chinesischen Strafgefangenenlagers ähnelt, für dessen Freilassung sich Amnesty International vor einiger Zeit vehement eingesetzt hatte. Aber wie sollte ein zum Tode verurteilter chinesischer Häftling unbemerkt in Deutschland einreisen? Und was ist dann mit ihm geschehen? In Nina Brändle und Xaver Finkbeiner wächst ein grausamer Verdacht.

– Bayerisches Fernsehen Samstag, 7.12.2013 22 Uhr Himmel über der Wüste, Regie: Bernardo Bertolucci, GB/I 1990, 130 Min. 0.15 Uhr Hollywood Profile: John Malkovich, D 2000, 44 Min. bayerisches-fernsehen.de/film

Fotos: BR/Telepool

Aus dem Bodensee wird eine völlig entstellte Leiche gefischt. Abrieb und Zersetzung lassen kaum mehr Rückschlüsse auf die Todesursache zu. Noch schwieriger gestaltet sich für Nina Brändle und Xaver Finkbeiner die Frage, wer der Tote überhaupt ist. Die Struktur des Schädels und die Genanalyse deuten auf einen Mann asiatischer Herkunft hin, aber der Polizei

Der Vielseitige John Malkovich zum 60. geburtstag Er spielt alles – ob Verführer und Irrer, Landarbeiter und Edelmann, Attentäter oder Naturbursche. Seine unbändige Lust, eine bestimmte Rolle zu spielen, zeichnet ihn aus: Der am 9. Dezember 1953 im US-Bundesstaat Illinois geborene John Malkovich zählt ohne Zweifel zu den großen Schauspieltalenten des US-amerikanischen Kinos. Seit Anfang der 80erJahre überzeugt Malkovich auf der Theaterbühne ebenso wie im Kino mit seiner beeindruckenden Wandlungsfähigkeit. Über sich und seinen Beruf sagt er selbstironisch: „Ich spiele, was man von mir verlangt – und sei es eine Teetasse. Das ist mein Job, damit verdiene ich Geld. Und damit basta! Alles andere ist Mythos.“ Malkovich wurde zweimal für den Oscar als bester Nebendarsteller nominiert: 1985

14

– BR-Magazin

Port (John Malkovich) wurde sein Pass gestohlen und gleichzeitig befällt ihn ein heimtückisches Fieber im Film „Himmel über der Wüste“

mit „Ein Platz im Herzen“ und 1994 mit „In the Line of Fire – Die zweite Chance“. Der renommierte Dokumentarfilmer Stefan Troller porträtiert den Ausnahmeschauspieler. Zu seinem 60. Geburtstag zeigt das Bayerische Fernsehen auch den Film „Himmel über der Wüste“.


Kultur & Unterhaltung

BR-Köpfe –

Jasmin Leuxner

Liebesnot Ein humorvoller Film über das ewige Alleinsein Sie werden Dauersingles, Absolute Beginners oder Menschen ohne Beziehungserfahrung genannt. Sie haben nie Händchen gehalten oder im Kino geknutscht; wissen nicht, wie man einen Partner findet oder „wie man das macht“ mit der Liebe. Unerkannt und ungeküsst leiden sie still für sich und richten sich notgedrungen allein im Leben ein – einem immer nur vorläufigen Leben, denn ganz können sie die Hoffnung doch nicht aufgeben. Für seinen Dokumentarfilm „Love Alien“ hat sich Regisseur Wolfram Huke, selbst ein „absoluter Beginner“ in Liebesdingen, in die ihm unbekannte Welt der Liebenden begeben. Ein Jahr lang, von seinem 29. bis zum 30. Geburtstag, trug der Filmemacher eine Kamera bei sich, um seine Suche nach einer Partnerin zu dokumentieren. Schnell stellt er jedoch fest, dass Frauen und die Liebe sich als kamerascheu erweisen. Also richtete er die Kamera vor allem auf sich – egal, ob er zur Psychotherapie oder zur Stilberaterin ging, es mit einer Partnervermittlung im Internet oder im Fitnessstudio versuchte oder mit Freunden und Familie Ursachenforschung betrieb. Das Ergebnis ist eine radikal subjektive und schonungslose Bestandsaufnahme, die Innenansicht eines ungewollt beziehungslosen Lebens, die einiges zutage fördert, nur keine einfachen Antworten. Fotos: BR/Mirjam Eisenzimmer, Studioline

Fotos: picture alliance/KEYSTONE/Keystone, SWR/Monika Maier

Fotos: BR/Telepool

Bayern 3-Moderatorin –

„Love Alien“ entstand als Koproduktion des Bayerischen Rundfunks mit der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) und ist an diesem Abend als deutsche Erstausstrahlung zu sehen. Seine Premiere erlebte der Dokumentarfilm auf den 46. Internationalen Hofer Filmtagen im Oktober 2012. Bei den Starter-Filmpreisen der Stadt München wurde Wolfram Hukes Film 2013 mit dem Regiepreis für den besten Dokumentarfilm aus-

Wolfram Huke begleitet sich in „Love Alien“ ein Jahr lang mit der Kamera

gezeichnet. Die unabhängige Jury begründete ihre Entscheidung damit, dass „Love Alien“ „ein mutiger, schonungslos privater und ehrlicher Film (ist), der auch an Ironie und Humor nicht spart.“ Regisseur Wolfram Huke sagt über seine dokumentarische Selbstreflexion: „Jeder Filmemacher hat seine Liste an Filmen, die er irgendwann machen muss. Das Thema von ‚Love Alien‘ stand auf meiner Liste ganz oben: das Lebensunglück von Menschen, die keinen Partner finden. Weil es mich selbst betrifft, ... ist es mir wichtig. Immer wieder musste ich mich darüber ärgern, was dazu gedruckt und gesendet wurde: weil es klischeehaft, herabwürdigend, oberflächlich oder nichtssagend war. Manchmal alles zugleich. Ursprünglich sollte es ein konventioneller Dokumentarfilm werden.“ –– Bayerisches Fernsehen Dienstag, 10.12.2013, 22.45 Uhr Love Alien – 30, männlich, ungeküsst D 2012, 75 Min. bayerisches-fernsehen.de/film

„Nein, Prinzessin wollte ich nie werden“. Von klein an war der Traumberuf von Jasmin Leuxner Radio-Moderatorin bei Bayern 3. „Ich bin mit Bayern 3 aufgewachsen. Später habe ich mit großer Leidenschaft die Schlager der Woche gehört und aufgenommen, und mir war immer klar: Ich will zum Radio!“ Gleich nach dem Abitur bewirbt sich die Landshuterin bei Bayern 3 für ein Volontariat, doch es klappt nicht. Und so bleibt sie hartnäckig, sammelt bei lokalen Sendern in Landshut und Deggendorf ihre Erfahrungen und bewirbt sich weiter. Bis es eines Tages klappt: Jasmin Leuxner wird Moderatorin von Bayern 3 – Die Nacht. Vier Jahre führt die Nachteule, wie sich selbst nennt, nun schon durch diese Musiksendung von Mitternacht bis 5 Uhr morgens. „Das Tolle an dieser Sendung ist, dass ich keine Ahnung habe, was passiert. Kürzlich bekam ich sogar eine Hörer-Mail aus China! Auch frisch gebackene Väter rufen mich aus dem Kreißsaal an, und ich war auch schon Medium für Heiratsanträge. Da bekomme ich richtig Gänsehaut, wenn fremde Menschen so persönliche Erfahrungen mit mir teilen möchten“. Wenn Jasmin Leuxner nicht vor dem Mikro oder in der Redaktion sitzt, reist sie um die Welt. Ihre zweite große Leidenschaft ist die Musik. „Wenn ich könnte, würde ich die ganze Nacht Jack Johnson auflegen. Aber ich bin auch ein Kind der 90er-Jahre-Hits, bei dem Klassiker ‘Goodnight L. A.‘ von den Strangeways (1987) schmelze ich dahin.“  dg BR-Magazin  – 15


Kultur & Unterhaltung

Das ungewöhnlich mutige Ensemble Frauen gründen ein Theater und ziehen durch Anatolien und die Welt

Die Autorin: Elif Batuman.

ein eigenes Stück. Der „Aufschrei der Frauen“, thematisierte ihre eigenen schwierigen Erfahrungen im Leben: Entführung, häusliche Gewalt, Zwangsheirat. Die Theater-Gruppe, die jetzt auch Filmprojekte macht, hat deutlich Einfluss auf die Situation der Frauen in der türkischen Provinz Mersin genommen. Elif Batuman, New Yorker Essayistin und Autorin türkischer Abstammung, besuchte Ümmiye Koçak und ihre Gruppe vor Ort. Der Originalessay erschien Ende 2012 im „New Yorker“.  –– Bayern 2 Dienstag, 10.12.2013, 20.03 Uhr Nachtstudio: Bühnen-Mütter – Ein Frauentheater in der Türkei, 57 Min. bayern2.de/nachtstudio

16  – BR-Magazin

Backe, backe Kuchen ... Der Spielfilm im Ersten zeigt die Rettung einer bayerischen Familienbäckerei Die Tragikomödie „Was machen Frauen morgens um halb vier?“ erzählt die Geschichte des Niedergangs und der Rettung einer kleinen bayerischen Familienbäckerei, die den Kampf gegen Goliath aufnehmen muss. Die Bäckerei Schwanthaler kämpft gegen die erdrückende Konkurrenz einer Billig-Backkette, die ihr mit Dumpingpreisen die Kunden stiehlt. In der weitgehend in bayerischer Mundart verfilmten Geschichte geht es um nichts weniger als um universale, existenzielle Themen: um Familie, um den Erhalt von Gemeinschaften, um Toleranz und das Zusammenleben verschiedener Religionen und Kulturen. Brigitte Hobmeier und Mu-

riel Baumeister spielen die Hauptrollen der Schwestern Franzi und Carmen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Franzi, die bodenständige Bäckerin, die mit Leib und Seele an dem Familienbetrieb hängt und Carmen, die welterfahrene Architektin, die in Berlin lebt. In weiteren Rollen standen u. a. Peter Lerchbaumer und Thomas Unger vor der Kamera. Regie führte Matthias Kiefersauer.   –– Das Erste Mittwoch, 18.12.2013, 20.15 Uhr Was machen Frauen morgens um halb vier? D 2011, 90 Min. daserste.de

Die Münchner Crème de la Crème Die audiovisuelle Szene mit Videos aus Medienkunst, Design, Visuals und Film In der Nacht von Freitag auf Samstag ein ganz spezielles Betthupferl im Fernsehen: Phase 3 – video.kunst.zeit. In einer Spezialausgabe fokussiert Phase 3 die lokale Münchner Videoszene. Seit vielen Jahren bündelt der Club „Harry Klein“ all jene Videokünstler aus München und Umgebung, die sich nicht scheuen, die angebliche Grenze zwischen Clubkultur und Hochkultur bewusst zu ignorieren. Angefangen haben die Macher des Harry Kleins damit schon Mitte der 90er-Jahre im Tech-

noclub „Ultraschall“ am alten Flughafen Riem. Seitdem pflegen sie ihre Begeisterung für Grenzgänge, und das „Harry Klein“ ist heute für Künstler die Plattform in München, um Kunst, Video, Design, Musik und Ekstase zusammen zu bringen. –– BR-alpha Freitag, 13.12.2013, 2.30 Uhr Phase 3 | video.kunst.zeit: Spezialausgabe Harry Klein, München, D 2011, 60 Min. br-alpha.de

Fotos: BR/Tellux-Film GmbH/Thomas R. Schumann, Mühsin Akgün

Ümmiye Koçak, eine Landarbeiterin aus der Türkei, hatte nie zuvor ein Theaterstück gesehen, bevor die Schulleiterin in ihrem Dorf Arslanköy eines aufführte. Es entstand die Idee zu einer Theatergruppe für Frauen. Im Jahr 2000 führten sie ein zeitgenössisches türkisches Stück auf und hatten ausverkaufte Vorstellungen in der kleinen Provinzhauptstadt Mersin. Der Erfolg brachte Einladungen nach Istanbul und ins Fernsehen, für einige der Frauen war es die erste Reise heraus aus ihrem Heimatdorf. 2003 erarbeiteten die Frauen


Humor

Die Puppen sind los Muppet Show auf bayerisch

Fotos: BR/Dieter Hanitzsch/Eva Manten

In der zweiten Folge „Sauhund“ ist Volker Heißmann zu Gast. Der fränkische StarKomiker bildet mit Martin Rassau das berühmte Paar „Waltraud und Mariechen“. Schwein Christl und Hund Toni, die Gastgeber des ungewöhnlichen Comedy-Talkformats im Bayerischen Fernsehen, freuen sich schon sehr auf ihren Gast aus Fleisch und Blut. Christl und Toni interviewen Volker Heißmann in einer loftartigen Kulisse vor realem Studiopublikum. Als Puppen haben sie mehr Freiheiten als ein klassischer Moderator: Sie können naiver, gemeiner oder unverblümter fragen, überspitzte Bemerkungen machen oder ironische Anspielungen – manchmal einfach auch eine ausgemachte Unverschämtheit loslassen. Zum Moderatorenduo gesellen sich weitere Marionetten, Handpuppen, eine sprechende Couch und andere „lebendige“ Gebrauchsgegenstände. Jedes Mal mit

„Die Politik bin ich“ Einblicke in die Welt des Max Froschhammer

Jeden Freitag gewährt der große Max in der Abendschau Einblick in sein privates Tagebuch – jetzt kommt der Film

Max Froschhammer ist CSU-Bundestagsabgeordneter aus Niederbayern. Ohne ihn läuft in der Politik gar nichts. Meint er zumindest und sieht sich als unentbehrlichen politischen Strategen. In „Max Froschhammer – der Film“ lernen wir seine Familie und seinen Stammtisch näher kennen und erfahren, wie es um die bayerische Politik steht. Dieter Hanitzsch hat diese bayerische Politsatire aufgezeichnet und gezeichnet. Helmut Schleich leiht den Protagonisten seine Stimme.

–– Bayerisches Fernsehen Sonntag, 15.12.2013, 12.00 Uhr Froschhammer – Der Film D 2013, 30 Min. bayerisches-fernsehen.de/film

Mehr informationen unter: br.de

Schluss mit lustig Wenn das Kabarett auf die Straße geht

Fotos: BR/Theresa Högner

Die Moderatoren Dackel Anton und Schwein Christl mit Volker Heißmann auf dem Sofa Sokrates

dabei: Bernd das Brot, der die bayerische Lebensart auf seine eigene Art erforscht. Auch wird es ein Wiedersehen mit Franz Josef Strauß und König Ludwig geben. –– Bayerisches Fernsehen Freitag, 20.12.2013, 22.00 Uhr Sauhund! Die pfundige Puppenshow D 2013, 45 Min. bayerisches-fernsehen.de

Der Kabarettist Georg Schramm ist ein leidenschaftlicher Widerstandskämpfer und ein renitenter Moralist. Ende des Jahres schickt Schramm seine bekannteste Bühnenfigur, den streitbaren Rentner Lothar Dombrowski, in Rente. „Ich will Spuren hinterlassen“, verkündete Schramm 2010 beim Abschied aus der ZDF-Sendung „Neues aus der Anstalt“, wenige Wochen später demonstrierte er gegen den Bahnhofsbau in Stuttgart. Ob gegen Stuttgart 21 oder gegen Studiengebühren, ob für

sauberen Strom oder für bezahlbaren Wohnraum – immer öfter gehen Kabarettisten und Comedians auf die Straße, um aktiven Widerstand zu leisten. Die radioSpitzen begleiten kabarettistische Hausbesetzer und Krawallmacher. –– Bayern 2 Freitag, 13.12.2013, 14.05 Uhr radioSpitzen: Kabarett – Unterhaltung oder Widerstand? 55 Min. bayern2.de/radiospitzen BR-Magazin  – 17


Wissen

Vom türkischen Hafen Yumurtalik aus machte sich Marco Polo auf nach China

Da steppt der Bär „Welt der Tiere��� begleitet Bären in Kanada und in der russischen Tundra Große Panda und vom Aussterben bedroht. Angelika Langen, eine Deutsche, die einmalig in Kanada die Legitimation hat, seltene Tiere für die Auswilderung zu pflegen, hat einen der kleinen Bären in ihrer Obhut. Der Film zeigt einzigartige, anrührende Bilder des kleinen Bären-Waisen.

Da hat der Fisch schon Grund sich zu fürchten: der Geisterbär

fressen, fressen. Das ist für die großen schweren Männchen relativ leicht: Mit einem Tatzenhieb strecken sie mit geballter Kraft und Masse sogar einen Elch nieder. Während sich die Großen keine Sorgen machen müssen, über die Winterpause zu kommen, haben die Kleinen ernsthafte Schwierigkeiten. Putzig sind sie, tapsig, richtige kleine Strolche. Und bei ihrem fröhlichen Treiben könnte man glatt den Eindruck gewinnen, sie vergessen so manches Mal, was vor ihnen liegt. Fast am anderen Ende der Welt lebt der Geisterbär, der Nordwesten Kanadas ist sein Zuhause. Er ist so selten wie der

18  – BR-Magazin

–– Bayerisches Fernsehen Sonntag, 8.12.2013, 15.00 Uhr Welt der Tiere: Bärenträume D 2013, 30 Min. bayerisches-fernsehen.de/welt-der-tiere –– BR-alpha Samstag, 7.12.2013, 9.30 Uhr Welt der Tiere: Komm wieder heim, kleiner Geisterbär! D 2012, 30 Min. br-alpha.de

Mehr Informationen unter: br.de

Marco Polo auf der Spur Unterwegs auf der Seidenstraße 17 Jahre alt war Marco Polo, als er 1271 von seiner Heimatstadt Venedig aus zu einer Reise aufbrach, die ihn zur Legende machen sollte. Und in Venedig nimmt auch der britische Reiseführer-Autor Bradley Mayhew die Fährte auf. In der alten Kreuzfahrerstadt Akko, heute im Norden Israels, betrat Marco Polo erstmals asiatischen Boden. Bradley betritt das Terrain des Nahost-Konflikts – und sieht wie sich Völker und Religionen unentwirrbar verbissen haben, im Kampf ums Heilige Land, damals wie heute. Marco Polos nächste Station war Jerusalem. Der Nahost-Konflikt verhindert, dass Bradley wie einst der Venezianer per Schiff an die türkische Mittelmeerküste reisen kann. Er muss einen Umweg nehmen, über Syrien, über die alte Handelsstadt Aleppo, wo sich 6.000 Geschäfte zum längsten überdachten Basar der Welt reihen. Im Labyrinth der Gassen wird die Seidenstraße greifbar, bis heute, meint Bradley. Der Hafen von Layas, heute in der Türkei, war im 13. Jahrhundert die europäische Endstation der Seidenstraße. Von hier folgt Bradley der Spur Marco Polos in den Nordosten der Türkei. Er reist per Dolmus, dem türkischen Minibus, per Zug, per Anhalter. Start der fünfteiligen Doku ist am Montag, 16. Dezember, die Teile zwei bis fünf werden in den folgenden Tagen jeweils um 20.15 Uhr gesendet. –– BR-alpha Montag, 16.12.2013, 20.15 Uhr Die Marco Polo Fährte – Abenteuer Seidenstraße (1/5): Von Venedig in die Türkei, D 2011, 45 Min. br-alpha.de

Fotos: SWR/Rolf Lambert, BR/Angelika Sigl

Im Oktober werden die Bären in der russischen Tundra müde. Vor ihnen liegt eine sechs Monate lange Winterruhe. Doch bevor sich die großen Raubtiere zum Schlafen zurückziehen, müssen Vorkehrungen getroffen werden: graben, polstern und vor allem Dickwerden, das heißt: fressen,


„Ist das Kunst oder kann das weg?“ Totenschädel aus Porzellan

Überraschungen aus weißem Gold Rokoko und Punk in der Porzellanmanufaktur Nymphenburg

Seit eh und je verstand man es in der Porzellanmanufaktur Nymphenburg, große Künstler an sich zu binden. Zu Zeiten des Rokoko war es Bustelli mit seinen frivolen Figuren, mit denen er die höfische Gesellschaft ergötzte, heute sind es Künstler wie Kiki Smith oder Olaf Nicolai, die für Überraschungen sorgen. Auch Patrick Muff, berühmt für seinen Punkschmuck, hat das „weiße Gold“ für sich entdeckt und eine Schmucklinie für die Manufaktur entworfen. Muff designt nicht nur „Nymphenburg“, er sammelt es auch, besonders Kruzifixe, Totenköpfe und Marienfiguren

haben es ihm angetan. Alles in Nymphenburg, jeder Teller, jede Vase, wird von Hand gefertigt, sogar die Masse – eine Geheimrezeptur – wird von Hand geknetet. Dass es Nymphenburg geschafft hat, seine Handwerkskunst über alle wirtschaftlichen Krisen hinweg zu retten, ist beeindruckend. Lido weiht den Zuschauer in die Geheimnisse der Herstellung ein, stellt Designer und Künstler vor, lässt Sammler zu Wort kommen und zeigt, wohin die Zukunft der Manufaktur Nymphenburg geht.

Wie der Mittwoch riecht und Mozart schmeckt Über Sinneswahrnehmungen und was sie auslösen können Eine traurige Melodie, ein elektrisierender Rock-Klassiker – Musik hat eine besondere Kraft, Menschen zu berühren. Sie kann Gefühle steuern, Hirnforscher und Psychologen nutzen sie, um in Versuchen gezielt Emotionen zu erzeugen. Um zu erklären, warum Musik diese überwältigende Wirkung hat, blicken Forscher nicht nur ins Gehirn, sondern suchen auch Antworten in der Evolutionsgeschichte des Menschen.

Fotos: BR, colourbox

Fotos: SWR/Rolf Lambert, BR/Angelika Sigl

wissen

Miriam Stumpfe berichtet im ersten Teil von radioWissen über Musik und ihre Wirkung. Anschließend ist Christoph Kersting einem Phänomen auf der Spur: der Synästhesie. In Deutschland leben schätzungsweise 200.000 Menschen, bei denen sich die Sinne vermischen: Buchstaben werden farbig oder sie lösen einen Geschmack auf der Zunge aus. Bei anderen wiederum erzeugt „Mittwoch“ einen

anderen Geruch als „Donnerstag“. Forscher sprechen dabei von Synästhesie. Diese geht offenbar zurück auf eine spezifische Vernetzung im Gehirn, die relativ selten vorkommt und häufiger von Frauen berichtet wird. Forscher gehen davon aus, dass das Phänomen erblich ist, doch viel mehr weiß die Wissenschaft noch nicht darüber. Synästhesie hat vor allem in der Kunst des beginnenden 20. Jahrhunderts eine wichtige Rolle gespielt. Vladimir Nabokov hat Buchstaben mit bestimmten Farben verbunden. Auch von Kandinsky, Baudelaire und Rimbaud heißt es, sie seien Synästhetiker gewesen. –– Bayern 2 Donnerstag, 12.12.2013, 9.05 Uhr radioWissen: Das Netzwerk der Sinne, 55 Min. bayern2.de/radiowissen

–– Bayerisches Fernsehen Donnerstag, 12.12.2013, 22.30 Uhr Lido: Rokoko und Punk. Porzellan aus Nymphenburg, D 2013, 45 Min. bayerisches-fernsehen.de/lido

Summa cum Lidl? Ökonomisierung der Universitäten Hörsäle, die nach Discountern benannt werden. Private Unternehmen, die ganze Institute sponsern: Es hat sich viel verändert in den letzten zehn Jahren an den Universitäten. Die Bologna-Reform hat nicht nur Studiengänge umstrukturiert, sondern auch die Besoldung der Professoren und die Finanzierung der Hochschulen. Das vorläufige Ergebnis ist, dass die Universitäten chronisch unterfinanziert sind. Und der Anteil der Gelder, die von außen zusätzlich eingeworben werden müssen, nimmt zu. Mittlerweile finanzieren die Universitäten 30 bis 50 Prozent von Forschung und Lehre mit diesen sogenannten Drittmitteln. Wohin führt das alles? Geht es in Zukunft statt um Wahrheit und Erkenntnis vor allem um Verwertbarkeit und Nutzen? Und werden dann irgendwann nur noch Fragestellungen erforscht, die von wirtschaftlichem Interesse sind? –– Bayern 2 Donnerstag, 12.12.2013, 18.05 Uhr IQ – Wissenschaft und Forschung: Discounter-Hörsäle und gekaufte Gutachten? 25 Min. bayern2.de/iq

BR-Magazin  – 19


Leben

20 Jahre „Sternstunden“ – eine Bilanz

Prost Mahlzeit!

BR-alpha blickt auf die Themen und Projekte der vergangenen Jahre

Weihnachtsmenü der Landfrauen

Seit 20 Jahren setzt sich „Sternstunden – Wir helfen Kindern“, die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, für kranke, behinderte oder unverschuldet in Not geratene Kinder ein. Mit über 126 Millionen Euro

Die Frauen aus der aktuellen Staffel „Landfrauenküche“ treffen sich auf dem Hof von Simone Vogler im Allgäu und kochen zusammen ein dreigängiges Weihnachtsmenü. Jede von ihnen ist eine gute Gastgeberin. Dass sie alle hervorragende Köchinnen sind, das haben sie in den vergangenen Woche unter Beweis gestellt. Anders als bei der kulinarischen Reise durch alle sieben Bezirke spielt der Wettbewerb beim Weihnachtsmenü keine Rolle. Aber es wird nicht nur gekocht. Die Landfrauen erzählen, wie in ihrer Familie und ihrer Region Weihnachten gefeiert wird.

–– BR-alpha Montag, 9.12.2013, 20.15 Uhr Sternstunden-Bilanz, D 2012, 45 Min. br-alpha.de

Brauchen dringend Hilfe: Kinder in Kambodscha

–– Bayerisches Fernsehen Freitag, 20.12.2013, 19.45 Uhr Landfrauenküche – Das Weihnachtsmenü D 2013, 30 Min. bayerisches-fernsehen.de/ landfrauenkueche

Gute Idee!

Die neuen Bettler in deutschen Städten

Neue Service-Rubrik auf Bayern 1

Mitleid heischend oder wirklich zu bedauern

Bayern 1 gibt jeden Tag eine gute Idee mit auf den Weg, wie man Kostenfallen im Alltag umgehen kann. Geld sparen beim Mittagessen in der Stadt? Kann man zum Beispiel in vielen Kantinen von Behörden und Betrieben. Die sind oft für jedermann zugänglich und bieten in der Regel gute Küche zu niedrigen Preisen. Mit solchen Tipps lässt sich übers Jahr eine Menge Geld sparen, und die Umwelt profitiert sehr häufig auch davon. Deshalb gibt es von Montag bis Freitag jeden Vormittag um kurz nach halb 10 eine gute Idee auf Bayern 1 – aus allen Bereichen des täglichen Lebens.

„Ich habe eine Bitte – helfen Sie mir, weil wir unser Haus bei einem Hochwasser in Rumänien verloren haben“, steht auf dem Blatt, das eine ältere Frau den Passanten in Rosenheim entgegenhält. Der Pappbecher in ihrer Hand füllt sich mit Münzen. Was die Spender nicht wissen: Es gab überhaupt kein Hochwasser in Rumänien. Geschichten wie diese sind nicht die einzige Methode, wie organisierte Bettelbanden Mitleid heischen: So hat beispielsweise die Polizei im Münchner „Revier 11“ in der Innenstadt schon mehrere Bettler entlarvt, die ihre Gehbehinderung nur vorspielen. Dennoch: Hinter jedem Bettler steckt eine Geschichte. Viele haben Schulden in ihrer Heimat. Anderen wurde Arbeit und eine Wohnung in Deutschland versprochen. Doch stattdessen übernachten sie in Autos und werden in die Fußgänger-

–– Bayern 1 Montag bis Freitag, 9.45 Uhr Bayern 1 am Vormittag: Jeden Tag eine gute Idee, 3 Min. bayern1.de

20  – BR-Magazin

zone gekarrt, wo sie die Hand aufhalten sollen, teils unter Gewaltandrohung oder mit psychischem Druck. Christiane Hawranek hat für das Notizbuch – Nah dran Streetworker, Polizisten und Schleierfahnder begleitet und mit Bettlern gesprochen. –– Bayern 2 Mittwoch, 18.12.2013, 10.05 Uhr Notizbuch – Nah dran: Mitleid heischen als Methode, 115 Min. bayern2.de/notizbuch

Fotos: colourbox, BR/Tellux-Film GmbH, shaiith/Fotolia

Spendengeldern und 2.000 Projekten sind die Sternstunden zu einer der erfolgreichsten Benefizaktionen Bayerns geworden. Grund genug einmal Bilanz zu ziehen und stellvertretend für viele andere einige der Projekte vorzustellen, die helfen, Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen. BR-alpha strahlt von Montag bis Freitag jeweils ab 20.15 Uhr Dokumentationen, Gespräche und Filme aus, die das Elend der Kinder zeigen – und die Hilfsmaßnahmen, die durch Sternstunden möglich gemacht werden.


Gestatten: Doktor Wauzi Hunde können mit ihrer sensiblen Nase Tumore erschnüffeln Die Unechte Karettschildkröte gehört zu den letzten ihrer Art. Sie ist vom Aussterben bedroht

Mythos Mittelmeer Eine Dokumentation über und unter Wasser Das Mittelmeer ist Sehnsuchtsort und Reiseziel für Millionen Menschen. Jeder meint es zu kennen, doch seine Entstehung, seine Tierwelt und die Spuren, die der Mensch über Jahrtausende hier hinterlassen hat, sind noch immer voller Geheimnisse. Zwei Expeditionsteams, eines zu Wasser und eines an Land, haben sich aufgemacht, um die Rätsel des Mittelmeeres unter und über Wasser zu ergründen und um sich an seinen Küsten umzusehen, um Tieren zu begegnen und in die entlegensten Winkel vorzustoßen. Die Expeditionsteilnehmer begegnen Flamingos, Goldschakalen und Delfinen. Im ersten Teil der fünfteiligen Doku-Reihe geht es um die Mythen, die sich um das Mittelmeer ranken, etwa um den sagen-

–– Arte ab 16.12.2013, jeweils 19.30 Uhr Expedition Mittelmeer, D 2013, 45 Min. 16.12.: Mythen 17.12.: Grenzgänger 18.12.: Wanderer 19.12.: Jäger 20.12.: Die Letzten ihrer Art arte.tv

Die Stadt als Ort der sozialen Auseinandersetzung „Scheiß hohe Mieten: Runter!“ Derart drastisch waren in diesem Jahr Wahlplakate getextet – wohlgemerkt in Berlin, das lange als Paradies des günstigen Wohnraums galt. Ein altes Thema hat neue Konjunktur: In diesem Jahr verging keine Wahlkampfveranstaltung ohne den Hinweis auf steigende Mieten, den Mangel an bezahlbarem Wohnraum und Immobilien als Spekulationsobjekte global agierender Unternehmen. In allen großen Städten gründen Menschen unter dem

Hunde können schon sehr früh kleinste Tumore erschnüffeln, denn ihre Nase ist extrem fein. Diesen phänomenalen Geruchssinn wollen sich nun auch bayerische Wissenschaftler zu Nutze machen: Sowohl in Würzburg als auch in München arbeiten Forscher an einer Tumor-Früher-

haften Phönix aus der Asche, bei dem es sich eigentlich um einen Flamingo aus den Sümpfen des Rhone-Deltas handelt. Die Dokumentationsreihe ist eine Produktion des Bayerischen Rundfunks, die Teile zwei bis fünf laufen täglich bis Freitag jeweils um 19.30 Uhr.

Wem gehört die Stadt?

Fotos: Gerald Nowak/waterframe, colourbox

Fotos: colourbox, BR/Tellux-Film GmbH, shaiith/Fotolia

Leben

Motto „Recht auf Stadt“ Initiativen und leben kreativen Protest. Das Feature von Sebastian Dörfler und Julia Fritzsche begleitet Aktivisten, betroffene Mieter und Intellektuelle in München, Frankfurt und Berlin, die um ihren urbanen Lebensraum kämpfen. –– Bayern 2

Samstag, 14.12.2013, 13.05 Uhr radioFeature: Rebel Cities, 55 Min. bayern2.de/radiofeature

kennung mithilfe von Hunden. Sie soll ganz ohne Eingriff, nur über die AusAtemluft der Patienten funktionieren. Doch Hunde im Klinikalltag, das scheint schwer vorstellbar. Zu viele Probleme in der Praxis scheinen damit vorprogrammiert zu sein. Deshalb haben die Forscher längerfristig noch ein anderes Ziel: Sie wollen eine „elektronische Nase“ entwickeln, ein medizinisches Gerät also, das nach dem Vorbild der Hundenase funktioniert. Dafür müssen die Wissenschaftler gemeinsam mit Hundetrainern zunächst einmal entschlüsseln, wie der Riechsinn der Hunde beim Erkennen der Zerfallsprodukte in der Aus-Atemluft genau funktioniert. Dann können sie beweisen, dass es sich bei den erstaunlichen Fähigkeiten der Tiere keineswegs um ein esoterisches Hirngespinst handelt, sondern tatsächlich um den Schlüssel zu einer fortschrittlichen Medizintechnik. –– Bayern 2 Dienstag, 17.12.2013, 18.05 Uhr IQ – Wissenschaft und Forschung: Diagnose per Hundenase, 25 Min. bayern2.de/iq BR-Magazin  – 21


Jugend

Akustisch, elektrisch, daheim

Heimatsound-Moderatorin Sandra Rieß

„Heimatsound“ bringt coolen Sound aus der Münchner Freiheizhalle. Dieses Mal sind mit dabei: die Münchner Band „Claire“ mit Frontfrau Josie, die folkige Indie-Rockband „Dobré“ aus Schöngeising bei Fürstenfeldbruck mit Frontmann und Sänger Joe Dobroschke und Österreichs Musiklegende Rainhard Fendrich. Der Liedermacher, Moderator und Schauspieler zählt zu den erfolgreichsten Vertretern des Austropops und hat die Musikszene des Alpenraums maßgeblich mitgeprägt. Er zählt 12 Nummer-eins-Alben in Österreich zu seinen Erfolgen. „Heimatsound“ steht

für authentische, populäre Musik aus der Region – akustisch oder elektrisch, jedenfalls immer live aufgespielt. Das zentrale Thema „Heimat“ bildet den roten Faden der Sendung, und so will BR-Moderatorin Sandra Rieß von ihren Gästen wissen, was deren ganz persönliche und musikalische Heimat ist und bekommt auch Einblick in manch private Fotoalben. –– Bayerisches Fernsehen Freitag, 13.12.2013, 23.15 Uhr Heimatsound, D 2013, 45 Min. bayerisches-fernsehen.de/heimatsound

Fotos:

Pizza Gourmet

Fotos: BR/Ralf Wilschewski

Rock aus den Alpen frisch aufgelegt

Der etwas andere Lieferservice

22  – BR-Magazin

Blattläuse bedrohen die Ernte der beiden „Pizzabäcker“ Kai und Stefan

Kevin Smiths („Clerks –Die Ladenhüter“) und dem bizarr-albernen Slapstick des Komiker-Duos „Cheech & Chong“ („Viel Rauch um Nichts“) an. Nach seinem Regiedebüt „Lammbock“ inszenierte er neben dem Jugendfilm „Der Schatz der weißen Falken“ und der Komödie „Hardcover“ 2010 den vielbeachteten und mit dem Grimme-

Preis ausgezeichneten Tatort: „Nie wieder frei sein“. –– Bayerisches Fernsehen Mittwoch, 11.12.2013, 23.00 Uhr Lammbock, Regie: Christian Zübert D 2001, 90 Min. bayerisches-fernsehen.de/film

Fotos: WDR/Senator-Film

„Lammbock“ überzeugt mit Wortwitz und durch die ausgezeichnete Besetzung: In den Hauptrollen brillieren Moritz Bleibtreu und Lucas Gregorowicz als träges Kiffer-Freundespaar, das sich in endlosen Debatten über die abwegigsten Dinge verzettelt und sich konsequent dem Erwachsenwerden verweigert. Die Freunde haben sich eine äußerst ertragreiche CannabisPlantage zugelegt. Der Verkauf läuft über ihren Pizza-Express „Lammbock“. Doch dann drohen Blattläuse und ein verdeckter Ermittler einen Strich durch die Rechnung zu machen. In Nebenrollen treten Marie Zielcke, Elmar Wepper und Wotan Wilke Möhring auf. Christian Zübert siedelt seine kauzige Kiffer-Komödie irgendwo zwischen den derben Slacker-Komödien


kinder & familie

Django Asül Cocorosie im Konzertmitschnitt

Kein Pferd für den Nikolaus Der verbotene Ausritt und seine Folgen

Fotos: BR/BosBros. Film-TV Productions, ChristArt/Fotolia, wildnerdpix/Fotolia

Winky Wong ist mit sechs Jahren von China nach Holland gekommen. Ihr größtes Glück ist, dass sie das ganze Jahr über für das Pferd des Heiligen Nikolaus sorgen darf, so, als ob es ihr Eigentum wäre. „Ameriga“ steht mit den anderen Tieren im Stall von Onkel Siem und Tante Cor. Seit Winkys kleine Schwester geboren wurde, ist das Baby die Hauptperson in der Familie. Da genießt Winky ganz besonders die Bewunderung in der Schule, weil alle glauben, dass sie auf dem großen Pferd des Nikolaus galoppieren darf. Aber genau das ist ihr nicht erlaubt. Eines

Tages missachtet Winky das Verbot und besteigt Ameriga – mit fatalen Folgen. Beim Niederländischen Filmfestival (Golden Calf) 2007 wurde Winky mit dem Publikumspreis und mit dem Junior Award ausgezeichnet. Außerdem erhielt der Film den Publikumspreis in der Sektion Kinderfilm beim Filmfest München 2008. –– Bayerisches Fernsehen Sonntag, 8.12.2013, 8.40 Uhr Wo ist Winkys Pferd? NL/B 2007, 80 Min. bayerisches-fernsehen.de/film

Leise Töne Do Re Mikro stimmt ein auf die staade Vorweihnachtszeit Psst! Die Vorweihnachtszeit ist die staade Zeit. Ruhe, Stille und Pausen sind angesagt. Da passen leise Klänge wie die einer Harfe gut dazu. Wie soll aber auf Posaune, Tuba, Bratsche und Klavier leise gespielt werden? Ganz einfach: ein Dämpfer muss her! Beim Singen und Sprechen heißt der Trick: flüstern. Für alle, die gute Ohren haben und sich auf die leisen Töne und Pausen in der Musik freuen. Auch Elvis wird ausnahmsweise mal für Ruhe sorgen und uns leise Hirtenlieder vorsingen. –– BR-Klassik Sonntag, 15.12.2013, 17.05 Uhr Do Re Mikro: Leise! Leise! 55 Min. br-kinderinsel.de

Tarnkleid, Pelz und Essgemeinschaft Wie Tiere in Schnee und Eis überleben Felix Heidinger ist unterwegs auf der Suche nach Tieren, die im Winter ums Überleben kämpfen. Er will wissen, was der Schneehase macht, wenn kein Schnee mehr fällt? Und was mit all den Tieren geschieht, die sich jeden Winter zur Tarnung ein weißes Fell oder Gefieder zulegen? Felix reist in den hohen Norden und will Gefährten des Weihnachtsmannes aufspüren: wilde Elche und Rentiere. Natürlich besucht Felix auch den Weihnachtsmann selbst, der ja angeblich im finnischen Ort Rovaniemie wohnt. Der Tierreporter trifft auf Eisfuchs und Eisbär, deren Fell sie auch bei minus 40 Grad noch warm hält und die eine Art Essgemeinschaft bilden, um zu überleben.

Die idealen Begleiter für den Weihnachtsmann: Elche sind schnell unterwegs und winterfest

–– BR-alpha Montag, 9.12.2013, 10.30 Uhr Felix und die wilden Tiere: Was macht der Schneehase, wenn nie mehr Schnee fällt, 2005, 25 Min.

Mittwoch, 11.12.2013, 14.30 Uhr Die Tiere des Weihnachtsmanns, 2003 Freitag, 13.12.2013, 14.30 Uhr Mit dickem Fell durch Eis und Schnee, 2004 br-alpha.de BR-Magazin  – 23


BR-Einblicke

W

ie klingt’s bei Euch daheim? Wird schwäbisch gschwetzet, boarisch oder fränkisch g’redt? Und worüber spricht, redet oder schwätzt es sich im Dialekt am besten? Diese Frage stellte „So reden wir!“, ein Bildungsprojekt des Bayerischen Rundfunks, Schülern der ersten bis achten Jahrgangsstufen aus ganz Bayern. Die Siegerbeiträge der Kinder gibt es ab Mitte Dezember online zu hören: br.de/bildungsprojekte/soredenwir. Dialekt-Wettbewerb Zusammen mit ihren Lehrern konnten sich Schülergruppen mit Ideen für einen professionell gestalteten vierminütigen Hörbeitrag in ihrem eigenen Dialekt bewerben. Mehr als 50 Ideen trafen bis zum Bewerbungsschluss Anfang Oktober 2013 bei den BR- Bildungsprojekten ein. Die Schüler erzählen in Beiträgen darüber,

Sieben wunderbare Hörbeiträge sind entstanden

24  – BR-Magazin

was sie in ihrer Familie oder mit ihren Freunden erleben, und das in ihrer ganz eigenen Sprache: in tiefstem Schwäbisch oder Niederbayerisch, mit türkischer Färbung oder italienischem Deutsch. Die Jury hatte es schwer, daraus die besten auszuwählen, denn alle Vorschläge waren kreativ und einzigartig. Da gab es etwa ein Mittagessen an der Schule, bei dem Wörter im Dialekt erklärt werden und Slam-Poetry im Gegensatz zu einem bayerischen Gedicht. Die Zwiesler Glaspyramide und die Ruine in Wolfstein wurden im Dialekt beschrieben, oder die Kinder wollten überregionale Bräuche und Besonderheiten in ihrer eigenen Sprache erklären. Aus jedem bayerischen Regierungsbezirk wählte die Jury einen Beitrag. Die Radioprofis von Morgen Die sieben Sieger kommen aus Ansbach, Aschaffenburg, Bamberg, Gersthofen bei Augsburg, Oberviechtach, Rohrdorf bei Rosenheim und Straubing. Sie alle bekamen von Ende Oktober an Besuch von BRMitarbeitern, die mit ihnen den Siegerbeitrag erarbeiteten und produzierten. Solide Recherche zum gewählten Thema, Training an Mikrofon und Aufnahmegerät, Schreiben von Texten fürs Hören, verständliches Sprechen: Die Kinder bekamen von den Profis nicht nur Unterstützung für ihre Beiträge, sondern auch gleich eine Einführung in den Radiojournalismus. Am Schluss setzten sich die jungen Talente und die Coaches gemeinsam an den Computer, um den Beitrag fertig zu stellen – manchmal sogar in den Schneideräumen eines der BR-Regionalstudios.

Niederbayerischer Regionalkrimi Eine besonders kreative Idee kam aus der Klasse 8a des Straubinger Anton-Bruckner-Gymnasiums: Die Kinder beschlossen, einen Regionalkrimi im Dialekt zu schreiben, der in ihrer Heimatstadt spielt. Doch nicht alle Kommissare sprechen den selben Zungenschlag, und da kommt es bei den Ermittlungen zum einen oder anderen Missverständnis. Wie der Fall ausgeht, erfahren die Hörer am 16. Dezember. Denn dann wird der Straubinger Krimi gemein-

Fotos: Birgit Fürst (2)

Die Siegerbeiträge des Bildungsprojekts „So reden wir!“ werden im Münchner Funkhaus vorgestellt und sind im Internet zu hören

Spricht im Straubinger Krimi mit: Eine Schülerin der Klasse 8a des Anton-Bruckner-Gymnasiums

Dialekt liegt im Trend

sam mit den anderen sechs Beiträgen im Münchner Funkhaus präsentiert. Schüler, Lehrer und Coaches stellen an dem Tag ihre Beiträge und natürlich ihren Dialekt vor. Wer nicht dabei sein kann, findet alle Beiträge zum Nachhören im Internet.

Fotos: prudkov/Fotolia

Reden, wie einem der Schnabel gewachsen ist


Br-Einblicke Impressum BR-Magazin Rundfunkplatz 1, 80335 München Programmauskunft Hörfunk Telefon: 089 5900-2374 E-Mail: radio@br.de BR-Zuschauerservice Telefon: 089 5900-5078 zuschauerservice@br.de

Filmball mit Bayern 3

Studio Franken Wallensteinstr. 117, 90431 Nürnberg Telefon: 0911 6550-01

Wer bekommt den Publikumspreis? Welcher der fünf erfolgreichsten deutschen Filme des Jahres erhält den Publikumspreis beim 35. Bayerischen Filmpreis? Noch bis Ende Dezember läuft die Abstimmung unter bayern3.de. Zur Wahl stehen die fünf erfolgreichsten deutschen Filme des Kinojahres 2013, unter anderem „Kokowääh 2“ und „Schlussmacher“. Bayern 3 stellt die fünf Finalisten noch einmal kurz im Programm vor. Jeder, der mit abstimmt, hat die Chance, ein

Wochenende für zwei Personen in einem Münchner Luxushotel zu gewinnen. Der Gewinner überreicht dann den Publikumspreis am 17. Januar 2014 auf der Bühne des Prinzregententheaters – live zu sehen im Bayerischen Fernsehen. Außerdem ist er am nächsten Tag Ehrengast beim 41. Deutschen Filmball im Bayerischen Hof. Mehr Info: bayern3.de

Die neue CD des BR-Chores mit weihnachtlicher Musik Mit „Es ist ein Ros entsprungen“ in der Fassung von Palestrina beginnt sie, mit dem selben Stück in der Fassung von Sandström endet sie – die neue CD „Hört! Die Engelsboten singen“. Darauf gibt es 73 Minuten festliche Weihnachtsmusik mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks. Viele bekannte und beliebte Lieder wie „Adeste fideles“, „Tochter Zion“, „Still, still, still“ oder „Hark! The Herald Angels Sing“ sind darauf zu hören, alle in gemessenem Tempo und glockenreiner Klangqualität. Dirigent Florian Helgath gelingt es, die schon sprachlich unterschiedlichen Stücke zu einem strahlenden Ganzen zusammenzuführen. Als Atemzüge sind vier Stücke für Solo-Oboe von Johann Sebastian Bach

In Zusammenarbeit mit Programmplanung und Datencontrolling Hörfunk Planung und Entwicklung Bayerisches Fernsehen BR-alpha Marketing Konzeption und Gestaltung fpm factor product münchen

Goldene Festplatte

Fotos: BR/Theresa Högner

Fotos: prudkov/Fotolia

Fotos: Birgit Fürst (2)

Schauspielerin Josefine Preuß, Regisseur Bora Dagtekin und Schauspieler Elyas M’Barek erhielten vergangenes Jahr den Publikumspreis für den Kinofilm „Türkisch für Anfänger“

Herausgeber Bayerischer Rundfunk Ulrich Wilhelm (Intendant) Verantwortlich Tina Jürgens (HA Intendanz) Telefon: 089 5900-4088 Management Elizabeth Clasen-Matschilles Telefon: 089 5900-2055 E-Mail: management.br-magazin@br.de Titelfoto Martin Finsterlin Redaktion Uschi Braun Olga-Louise Dommel Dr. Felicia Englmann Daniela Wartelsteiner Telefon: 089 5900-4748 E-Mail: redaktion.br-magazin@br.de Redaktionelle Mitarbeit Michaela Bold Diana Isabel Geier Josefine Neustadler Ursula Zimmermann Fotoredaktion Sylvia Bentele Diana Isabel Geier Grafische Umsetzung BR • Abteilung Design Annemarie Berna-Petzi

Druck Aumüller Druck GmbH & Co. KG Abonnement-Bestellung und Kundenservice DataM-Services GmbH Franz-Horn-Str. 2 97082 Würzburg Telefon: 0931 4170-177 Petra Hecht Telefax: 0931 4170-497 E-Mail: br-magazin@datam-services.de Programmänderungen sind vorbehalten. Aktualisierte Programminformationen finden Sie unter www.br.de und im Bayerntext Das Lösungswort des BR-Magazins Nr. 24: Christkindlmarkt

und Georg Philipp Telemann in das Programm eingefügt. François Leleux spielt sie mit Innigkeit. Ein prima Geschenk, aber auch ein Geheimtipp für besinnliche Stunden im eigenen Wohnzimmer, ob im Advent oder an Heiligabend.

A S KP M RAT I O AUF S TAND MDE BAND E L E E RE I HE T E I N Z UM VERS R ARNDT LU I SP L I T K RE I S BFA I A EBAD I C U AUE R OCHS GR I F FBRE T T R P RAY F O MARCEAU S SEE L E FU DUR POP C I S EGO I S T A E K TAL P S KRAEHE L B I BER OH ERBAUER UHU NACH ANN UEBEN EB NORDOS T ENE (1-16) Christkindlmarkt s1517.2-24

BR-Magazin  – 25


Sa

7. Dezember Tagestipps

  19.00 Uhr

Wo Mensch und Natur noch eins sind

  15.05 Uhr

Das Chaos in uns

Angenommen, jemand ist die Traurigkeit in Person und dreht am großen Zeiger einer Uhr, dreht und dreht, bis der Zeiger auf der Neun landet. So wäre er wohl gern ein allwissender Säugling geblieben und ist leider sorgenvoll emporgewachsen, um ein Grübler zu werden, der über die Störung im ursprünglichen Plan der Schöpfung nachdenkt. Die Autorin des Hörspiels, Sibylle Lewitscharoff, ist mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Ingeborg-BachmannPreis und dem Georg-Büchner-Preis.

Seit nunmehr 100 Jahren wird der Arlberg touristisch genutzt, und doch gibt es hier eine atemberaubende Orchideenflora, große Gruppen von Rotwild und eine riesige Anzahl von Murmeltieren. Im Winter sind weite Teile des Gebietes für Menschen unzugänglich, und auch im Sommer bleiben die Erholungssuchenden auf den Wanderwegen. Den Tieren gehört der Rest der Landschaft. Es scheint also doch so etwas wie eine friedliche Koexistenz von menschlich genutztem Raum und unberührter Natur zu geben. –– Bayerisches Fernsehen natur exclusiv: Der Arlberg – Das verborgene Paradies, D 2010, 45 Min. bayerisches-fernsehen.de/natur-exclusiv

  21.03 Uhr

(Un)bekanntes Terrain

42 Tage Hausarrest hat der Erzähler in diesem „Reisebericht“ aus dem 18. Jahrhundert auferlegt bekommen. Der Mann lässt sich nicht verdrießen und bricht auf zu einer Reise durch sein Zimmer. Mit Witz und Selbstironie zieht er den Hörer in den Bann der kleinen Dinge des Alltags. Und nebenbei führt er vor, was man die Tugend des aufmerksamen Blicks nennen könnte. Teil 2 des Reiseberichts am folgenden Samstag. –– Bayern 2 radioTexte am Samstag: Die Reise um mein Zimmer (1/2), 57 Min. bayern2.de/radiotexte

26  – BR-Magazin

Fotos: colourbox (2), ORF/epo-film/Georg Schnell

–– Bayern 2 Hörspiel: 81 90 Min. bayern2.de/hoerspiel


Fernsehen

7. Dezember BR-alpha

6.00 Extra en español (6/13) El dia de la Primitiva 6.25 Sternstunden-Adventskalender 6.30 TELEKOLLEG Französisch Bon Courage 7.00 Kino Kino 7.15 Tele-Gym Gesunder Rücken 7.30 Lindenstraße 8.00 Dahoam is Dahoam (1230) So schießen die Preissingers! 8.30 Dahoam is Dahoam (1231) Sonnengrubers letzter Fall 9.00 Dahoam is Dahoam (1232) Tatort Linsing 9.30 Dahoam is Dahoam (1233) Diät für zwei 10.00 Sehen statt Hören 10.30 freizeit Schmidt Max und die vergessene Gartenzeit 10.55 Sternstunden-Adventskalender 11.00 Unser Land 11.45 Geld und Leben 12.30 Gilks Jahresrückblick 13.00 X:enius Vulkane 13.25 Glockenläuten aus Maria Morgenstern in Lippertskirchen in Oberbayern 13.30 Liebe zartbitter Spielfilm, Deutschland 2003 14.55 Sternstunden-Adventskalender 15.00 Zeit für Tiere 15.30 Melodien der Berge Kamingschichten 16.15 Unter vier Augen ► Seite 7 Nina Ruge im Gespräch mit Willy Bogner 16.45 Rundschau 17.00 Blickpunkt Sport 18.00 Zwischen Spessart und Karwendel 18.40 Sternstunden-Adventskalender 18.45 Rundschau 19.00 natur exclusiv Der Arlberg – Das verborgene Paradies 19.45 Kunst & Krempel

6.00 Tele-Gym Nordic Walking 6.15 Englisch für Anfänger (18/51) Something for Everybody 6.45 Englisch für Anfänger (19/51) A Bank Robbery 7.15 Englisch für Anfänger (20/51) Getting a Job 7.45 Englisch für Anfänger (21/51) At a Party 8.15 Englisch für Anfänger (22/51) At the Lost Property Office 8.45 Pauk mit: Latein (9/13) Übersetzungskurs 9.00 Playtime (10/24) A Boat Ride Englisch für Kinder 9.15 Viens jouer avec nous (3/33) Französisch für Kinder 9.30 Welt der Tiere Komm wieder heim, kleiner Geisterbär! ► Seite 18 10.00 Ralphi Adventskalender Der Schlaubär aus der Augsburger Puppenkiste 10.15 Die Sendung mit der Maus Lach- und Sachgeschichten für Fernsehanfänger 10.45 Anschi, Karl-Heinz & Co. Ein himmlisches Magazin 11.00 Wissen macht Ah! Der große Schwarzweiß 11.25 Vom Ahorn bis zur Zwiebel Die Rosskastanie Pflanzen in unserer Umgebung 11.30 alpha-CAMPUS Die Universitäten Berlin, Freiburg und Aachen 12.00 alpha-Campus AUDITORIUM Was ist ein gutes Leben? Werte und Normen im interkulturellen Diskurs 12.30 alpha-Campus AUDITORIUM Leuchtete München? – Die Prinzregentenzeit und ihr Ende Prof. Dr. Hans-Michael Körner 13.00 alpha-Campus AUDITORIUM Bert Brechts Buckower Elegien Prof. Dr. Hans Vilmar Gepper 13.30 Russisch, bitte! (24/30) Ein Sprachkurs für Anfänger 14.00 Fast Track English (23/26) The Latest Style 14.30 C‘est ça, la vie (7/26) Stéphane, technicien Leben und Arbeiten in Frankreich 15.00 Avanti! Avanti! (19/26) Ripetizione: Leonardo e Isabella Italienisch mit Ima Agustoni 15.30 Hablamos Español (28/39) Bergtour in die Pyrenäen Spanisch für Anfänger 16.00 Unser Land 16.45 Fernweh Reisereportage: Rajasthan

HEIMATFILM AM SAMSTAG

20.15 Das sündige Dorf Spielfilm, BRD 1954 Regie: Ferdinand Dörfler 21.45 Rundschau-Magazin 21.59 Sternstunden-Adventskalender ZUM 60. GEBURTSTAG VON JOHN MALKOVICH

22.00 Himmel über der Wüste Spielfilm, Großbritannien/Italien 1990 Regie: Bernardo Bertolucci ► Seite 14 0.15 Hollywood Profile: John Malkovich Regie: Georg Stefan Troller ► Seite 14 1.00 Selbstbeschreibung Regie: Georg Stefan Troller 2.20 Planet Erde 2.25 Ein Bayer in Brooklyn Trends aus New York 2.55 Startrampe Best of MarieMarie 3.25 Die allerbeste Sebastian Winkler Show 3.55 Space Night 4.55 Space Night 5.30 PULS

17.10 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 17.15 Unkraut 18.00 Bob Ross – The Joy of Painting Trapper‘s Cabin 18.25 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 18.30 Schätze der Welt – Erbe der Menschheit Arles (Frankreich) – Römische Spuren und die Stadt Vincent van Goghs 18.45 Rundschau 19.00 Gernstls Deutschlandreise (13/40) Im Saarland (I) 19.15 Den Religionen auf der Spur (12/26) Der Blick in die Zukunft 19.30 LIDO Ein Tag im Leben von Asta Scheib Der BR-alpha-Adventsmehrteiler

20.15 Marco Polo (2/4) Fernsehfilm, 1982 Regie: Giuliano Montaldo

„Auf den Spuren von Marco Polo“

21.45 Schätze der Welt – Erbe der Menschheit Akko (Israel) – Hafen zum Paradies 22.00 BR-Klassik: KlickKlack Das Musikmagazin 22.30 Denkzeit Zeit zum Mitdenken, Nachdenken und Vordenken 23.45 Phase 3 | retro.Talk Konrad Lorenz/Bernhard Grzimek 0.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren 1.00 Phase 3 | retro.Talk Friedrich Dürrenmatt/ Johannes Mario Simmel 2.00 Phase 3 | retro.Talk Konrad Lorenz/Bernhard Grzimek 3.00 Phase 3 | Feuerabend Michael Köhlmeier erzählt: Trojanischer Krieg Teil 1 3.30 Phase 3 | Feuerabend Michael Köhlmeier erzählt: Trojanischer Krieg Teil 2 4.00 Phase 3 | Feuerabend Michael Köhlmeier erzählt: Odysseus 4.30 Phase 3 | Feuerabend Michael Köhlmeier erzählt: Aeneas 5.00 Phase 3 | Feuerabend Michael Köhlmeier erzählt: Apoll und Dionysos 5.30 Bob Ross – The Joy of Painting Delightful Meadow Home

BR-Magazin  – 27

samstag

Bayerisches Fernsehen

Sa


Sa

Radio 

7. Dezember

samstag

Bayern 1

Bayern 2

Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

5.02 Bayern 1 – Rucksackradio 5.30 Nachrichten-Schlagzeilen 7.05 Der lange Samstag auf Bayern 1 7.30 / 8.30 / 9.30 / 10.30 / 11.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung über die sechs UKW-Sendergruppen München, Oberbayern, Niederbayern/Oberpfalz, Mittel- und Oberfranken, Mainfranken, Schwaben 12.05 Bayern 1 am Samstag 15.05 Bayern 1 – Heute im Stadion 19.05 Bayern 1 – Volksmusik 19.55 Betthupferl 20.05 Bayern 1 am Abend 0.05 Zum Programmschluss Bayern-, Deutschland- und Europahymne Vom Westdeutschen Rundfunk 0.09 Die ARD-Hitnacht

28  – BR-Magazin

Nachrichten zur vollen Stunde

4.58 Impressum 5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 5.03 Heimatspiegel Volksmusik und Informationen mit Gedanken zur Adventszeit Hannah von Schroeders 6.00 / 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 7.30 Weitwinkel Reportage vom Land 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.05 Bayerisches Feuilleton „Seid umschlungen!“ Auf den Spuren eines indiskreten Körperkontaktes Von Thomas Kernert Wiederholung am Sonntag, 20.05 Uhr ► Seite 8 9.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 9.05 orange Samstagsmagazin 10.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 11.05 Bayernchronik Mit Bayernkommentar 12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 12.05 Gesundheitsgespräch Wirklich nur ungesund? – Fakten über Fett Mit Dr. Marianne Koch Moderation: Werner Buchberger 13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 13.05 radioFeature Mein kleines Stück vom Himmel Originaltitel: Min bit av himmelen Von Sheida Jahanbin und Rikke Houd Produktion: NRK Deutsche Fassung: DLF 2013 Wh. am Sonntag, 21.03 Uhr 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Diwan Das Büchermagazin Wiederholung um 22.05 Uhr 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 Hörspiel 81 Von Sibylle Lewitscharoff Mit Rosemarie Fendel, Ernst Konarek, Donata Höffer, Samuel Weiss und anderen Komposition: Michael Riessler Regie: Christiane Ohaus DKultur/RB 2005 16.35 Bayern 2-radioMusik Blues, Folk, Country, Soul und Songs 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.05 Jazz & Politik Politisches Feuilleton

17.55 Zum Sonntag Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm 18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 18.05 Breitengrad „Wolkenmenschen“ Bei den Berbern im marokkanischen Atlas Von Alexander Göbel 18.30 radioMikro Magazin für Kinder Mit klaro – Nachrichten für Kinder 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Zündfunk Das Szenemagazin 20.00 Nachrichten, Wetter 20.05 radioSpitzen Neues aus der Szene Die Preise purzeln Scharfe Klingen – Die Verleihung des Passauer ScharfrichterBeils 2013 fand unter ungewöhnlichen Umständen statt Spitze Hörner – Die Preisträger des Salzburger Stiers 2014 stehen fest Stechende Stacheln – Die Gewinner des „Kabarett Kaktus“ 2013 wurden gekürt 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 radioTexte am Samstag Xavier de Maistre: Die Reise um mein Zimmer (1/2) Wenig Quadratmeter, viel Phantasie – Nico Holonics liest Xavier de Maistres Zimmerreise 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Diwan Das Büchermagazin Wiederholung von 14.05 Uhr 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Nachtmix Die Stunde für anspruchsvolle Popmusik 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 radioJazznacht extra Lange Nacht des Jazz Mit Highlights aus aktuellen Aufnahmen des Bayerischen Rundfunks Unter anderem mit Musik von Gonzalo Rubalcaba, Carla Bley, Joachim Kühn, Nguyen Le und dem Zentralquartett Moderation und Auswahl: Ulrich Habersetzer und Roland Spiegel

5.00 Bayern 3 am Morgen Info, Service und Musik zum Start ins Wochenende Mit Marcel Wagner 9.00 Bayern 3 – die Stefans Die schräge Show am Samstagvormittag Mit Stefan Kreutzer & Stefan Schwabeneder 12.00 Bayern 3 am Samstag Tipps zum Wochenende Mit Claudia Finger-Erben Arnd Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs 16.00 Bayern 3 – der Wunsch-Hit Mix Vier Stunden nonstop Hörerwünsche Mit Claus Kruesken 20.00 Bayern 3 – der Party-Hit-Mix Mit Alex Lauder 21.58 Auf ein Wort 0.00 Bayern 3 – die Nacht Die interaktive Show für Wachbleiber, Schlaflose & Frühaufsteher Mit Julia Liebing


Radio

7. Dezember

Sa

6.00 Nachrichten, Wetter 6.05 Auftakt C. W. Gluck: „La rencontre imprévue“, Ouvertüre (Sarband; Concerto Köln: Werner Ehrhardt); J. Haydn: Symphonie Nr. 100 G-Dur, Allegretto (Les Musiciens du Louvre: Marc Minkowski); A. Pejman: „Samandar“, Tanz (Nürnberger Symphoniker: Alexander Rahbari); F. Say: „Kumru“ (Spark); L. Bernstein: „Slava!“, A political overture (Israel Philharmonic Orchestra: Leonard Bernstein); A. Dvořák: Humoreske Ges-Dur, op. 101, Nr. 7 (Daniel Hope, Violine; Royal Stockholm Philharmonic Orchestra: Sakari Oramo); C. Stamitz: Klarinettenkonzert Nr. 11 Es-Dur (Sabine Meyer, Klarinette; Academy of St. Martin-in-the-Fields: Iona Brown) 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter V. Martín y Soler: „La madrileña“, Ouvertüre (Les Talens Lyriques: Christophe Rousset); M. Marais/J.-B. Lully: „Alcide“, Gigue pour une femme aus dem 4. Akt (La Simphonie du Marais: Hugo Reyne); W. Heinzel: „Sonata facile in fall“ (Opera Swing Quartet); G. Rossini: „Otello“, Ouvertüre (National Philharmonic Orchestra London: Riccardo Chailly); N. Paganini: „La Campanella“, op. 7 (Sophie Moser, Violine; Katja Huhn, Klavier); A. Salieri: Sinfonia veneziana D-Dur (London Mozart Players: Matthias Bamert); L. Anderson: „Sleigh ride“ (Utah Symphony Orchestra: Maurice Abravanel); F. Danzi: Potpourri B-Dur, op. 45 (Eduard Brunner, Klarinette; Münchener Kammerorchester: Hans Stadlmair) Aus dem Studio Franken 8.00 Nachrichten, Wetter 8.05 Piazza Musik, CD-Tipp & Klassik aktuell Der Klassiktreff am Wochenende Mit Ursula Adamski-Störmer 8.30 CD-Tipp der Woche 9.00 Nachrichten, Wetter 9.30 Klassik aktuell 10.00 Nachrichten, Wetter 10.30 Klassik aktuell 11.00 Nachrichten, Wetter 11.05 Meine Musik Prominente Gäste und ihre Lieblingsmusik 11.55 Terminkalender Musik in Bayern 12.00 Nachrichten, Wetter 12.05 Divertimento G. Pierné: „Ballet de cour“ (Orchestre Philharmonique du Luxembourg: Nicolas Chalvin); A. Schnittke: „Suite im alten Stil“, Ballett (Tapiola Sinfonietta: Ralf Gothóni); R. Harvey: „Concerto antico“ (John Williams, Gitarre; London Symphony Orchestra: P aul Daniel) 13.00 Nachrichten, Wetter 13.05 Après-midi R. Chapí y Lorente: „Fantasía morisca“ (Orquesta Ciudad de Granada: Juan de Udaeta); S. Coleridge-Taylor: „Valse mauresque“, op. 22 (Münchner Rundfunkorchester: Werner AndPodcast

Surround

samstag

BR-Klassik reas Albert); C. Debussy: Rhapsodie Nr. 2 (Alexandre Doisy, Saxophon; Orchestre National de Lyon: Jun Märkl); F. Tárrega: „Danza mora“ (Pepe Romero, Gitarre); „Capricho arabe“ (Sharon Isbin, Gitarre); C. Saint-Saëns: „Caprice arabe“, op. 96 (Julian Reynolds, Peter Lockwood, Klavier); E. Humperdinck: „Maurische Rhapsodie“ (Tschechoslowakisches Radio-Sinfonieorchester: Martin Fischer-Dieskau); E. Chabrier: „Mauresque“ (Angela Hewitt, Klavier); E. Elgar: „Sérénade mauresque“, op. 10, Nr. 2 (New Zealand Symphony Orchestra: James Judd); E. Grieg: „Peer Gynt“, Arabischer Tanz, op. 55, Nr. 2 (Berliner Philharmoniker: Herbert von Karajan); G. Bizet: „Adieux de l’hôtesse arabe“ (Mischa Maisky, Violoncello; Daria Hovora, Klavier); C. Saint-Saëns: „Suite algérienne“, Rhapsodie mauresque (Orchestra della Svizzera Italiana: Francis Travis) 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 Kammermusik J. Brahms: Sonate f-Moll, op. 120, Nr. 1 (Matt Hunter, Klarinette; Michail Lifits, Klavier); L. van Beethoven: Trio B-Dur, op. 11 (Matt Hunter, Klarinette; Nicolas Altstaedt, Violoncello; Michail Lifits, Klavier) Aus dem Studio Franken 16.00 Nachrichten, Wetter 16.03 Galleria Musik, Geschichte(n), Starke Stücke P. Tschaikowsky: „Nussknacker-Suite“, op. 71 a (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mstislav Rostropowitsch) 16.30 Zoom – Musikgeschichte, und was sonst geschah Lovestory auf russisch – Mstislaw Rostropowitsch und Galina Wischnewskaja P. Tschaikowsky: „Pique Dame“, Szene und Arioso der Lisa aus dem 3. Akt (Galina Wischnewskaja, Sopran; Orchestre National de France: Mstislaw Rostropowitsch); C. M. von Weber: „Euryanthe“, Ouvertüre (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Wolfgang Sawallisch); A. Ljadow: „Der verzauberte See“, op. 62 (Kirow Orchester: Valery Gergiev) 16.55 BR-Klassik-Adventskalender 17.00 „Starke Stücke“ – Meisterwerke der Musik C. P. Emanuel Bach: Cembalokonzert G-Dur, Wq 43, Nr. 5 (Andreas Staier, Cembalo; Freiburger Barockorchester: Petra Müllejans); L. van Beethoven: Symphonie Nr. 8 F-Dur (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Lorin Maazel); B. Martinu: Variationen über ein slowakisches Thema (Sonia Wieder-Atherton, Violoncello; Sinfonia Varsovia: Christophe Mangou) Live aus der Mailänder Scala:

17.59 Giuseppe Verdi: „La Traviata“ Melodramma in drei Akten In italienischer Sprache Violetta Valéry – Diana Damrau Alfredo Germont – Piotr Beczala Giorgio Germont – Zeljko Lucic und andere

Chor und Orchester der Mailänder Scala Leitung: Daniele Gatti ► Seite 13 Dazwischen: PausenZeichen Franziska Stürz im Gespräch mit Diana Damrau 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 Intermezzo Johannes Brahms: Streichsextett B-Dur, op. 18 (Michael Friedrich, Key-Thomas Märkl, Violine; Christiane Hörr, Andreas Marschik, Viola; Wen-Sing Yang, Stefan Trauer, Violoncello); Drei Intermezzi, op. 117 (Lilya Zilberstein, Klavier) 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Forum Alte Musik Le Concert Spirituel: Hervé Niquet Louis Le Prince: „Missa Macula non est in te“ Aus dem Studio Franken 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Musik der Welt Afrikanische Traum-Tänze und TrommelTrance Besuch im Pariser Museum Quai Branly Von Klaus Konjetzky 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I) präsentiert von BR-Klassik Das hr-Sinfonieorchester Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 4 B-Dur (Hugh Wolff); Hector Berlioz: „Harold en Italie“, op. 16 (Yuri Bashmet, Viola; Eliahu Inbal); Dmitrij Schostakowitsch: Suite Nr. 1 (Dmitrij Kitajenko); Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 5 D-Dur – „Reformation“ (Eliahu Inbal) 2.00 Nachrichten, Wetter 2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II) Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 551 – „Jupiter“ (English Baroque Soloists: John Eliot Gardiner); Johann Sebastian Bach: Englische Suite a-Moll, BWV 807 (Friedrich Gulda, Klavier); Johannes Brahms: „Nänie“, op. 82 (Chor des Bayerischen Rundfunks; Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie: Robin Ticciati); Franz Schubert: Streichquartett G-Dur, D 887 (Cuarteto Casals) 4.00 Nachrichten, Wetter 4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III) Claude Debussy: „Estampes“; Franz Schubert: „Des Fischers Liebesglück“, D 933; „Der Winterabend“, D 938; Ludwig van Beethoven: Quintett Es-Dur, op. 16 5.00 Nachrichten, Wetter 5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) Albert Lortzing: „Die beiden Schützen“, Ouvertüre; Antonio Vivaldi: Konzert d-Moll, R 535; Francis Poulenc: „Villageoises“; Joseph Haydn: Notturno F-Dur, Hob. II/26; Georg Friedrich Händel: Concerto g-Moll doppio del Signor Haendel; Joachim Raff: „Die Parole“, Ouvertüre; Carl Maria von Weber: Rondo brillante Es-Dur, op. 62 BR-Magazin  – 29


So

8. Dezember Tagestipps   8.05 Uhr

„Schön reden tut’s nicht“

  19.00 Uhr

Zwei Singspiele von Schubert

Adolph Kolping war ein Mann der Tat. Im 19. Jahrhundert, als die industrielle Revolution das Leben der Menschen in Westeuropa voll im Griff hat und es Bauern und Handwerkern schlecht geht, wird er in ärmlichen Verhältnissen geboren. Er arbeitet sich mühsam nach oben, holt nach Feierabend die fehlende Bildung nach, macht das Abitur, studiert Theologie und Philosophie und lässt sich zum Priester weihen. Fünf Jahre später gründet Kolping in Köln den ersten Gesellenverein. Als er am 4. Dezember 1865 stirbt, existieren bereits 420 Gesellenvereine mit mehr als 24.000 Mitgliedern in Deutschland und im Ausland. Adolph Kolping ist zum Wegbereiter der katholischen Sozialbewegung geworden. Dass er sich dabei mitunter auch als Antisemit outet, gehört zu den negativen Seiten des kirchlichen Arbeiterführers. –– Bayern 2 Katholische Welt: Adolph Kolping, 25 Min. bayern2.de/katholische-welt

  23.20 Uhr

Er gehörte zu den ersten Dirigenten, die darauf neugierig waren, Erkenntnisse der historischen Aufführungspraxis für die Interpretation Wiener klassischer Musik umzusetzen. Christopher Hogwood hat seit den 80er-Jahren die Sinfonien von Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven in seinerzeit bahnbrechenden CD-Produktionen zur Diskussion gestellt. Nun gastiert die britische Ikone der Originalklangszene beim Münchner Rundfunkorchester, um im zweiten Sonntagskonzert der Saison selten aufgeführte Singspiele von Franz Schubert zu Gehör zu bringen: „Die Zwillingsbrüder“ und „Der vierjährige Posten“. –– BR-Klassik Sonntagskonzert mit dem Münchner Rundfunkorchester Franz Schubert: Zwei Singspiele, 120 Min. br-klassik.de

Der actionreiche Spionagethriller „Das Osterman Weekend“ war der letzte Film von Meisterregisseur Sam Peckinpah. Die Robert-Ludlum-Verfilmung lebt auch von ihrer hochkarätigen Besetzung: Neben „Golden Globe“-Preisträger John Hurt brillieren Dennis Hopper als Schönheitschirurg und Burt Lancester als dubioser CIA-Chef. –– Bayerisches Fernsehen Das Osterman Weekend Regie: Sam Peckinpah, USA 1983, 95 Min. bayerisches-fernsehen.de/film

30  – BR-Magazin

Fotos: picture-alliance/akg-images/Erich Lessing, BR/ARD Degeto

Freund oder Feind?


Fernsehen

8. Dezember BR-alpha

6.00 Unkraut 6.45 Nachtlinie Mit Leslie Mandoki 7.15 Tele-Gym gesund & schön – funktionelles Figurtraining 7.30 Panoramabilder/Bergwetter 8.35 Sternstunden-Adventskalender 8.40 Wo ist Winkys Pferd? Kinderspielfilm, Niederlande/Belgien 2007 Regie: Mischa Kamp ► Seite 23 10.00 Katholischer Gottesdienst am 2. Advent Übertragung aus der Klosterkirche Speinshart ► Seite 6 10.50 Zeit und Ewigkeit Gedanken zum Advent ► Seite 6 11.05 Der Sonntags-Stammtisch 12.00 Monaco Franze – Der ewige Stenz Wo ist das Leben noch lebenswert? 12.50 Unter vier Augen Nina Ruge im Gespräch mit Willy Bogner 13.20 Durch Land und Zeit Advent in St. Pankraz 13.25 Sternstunden-Adventskalender

6.00 Tele-Gym Aerobic, Bewegung, Tanz 6.15 TELEKOLLEG Deutsch Wie orientiere ich mich in der wachsenden Informationsflut? 6.45 TELEKOLLEG Psychologie Psychologische Personalauswahl und Rechtspsychologie 7.15 TELEKOLLEG Englisch Fast Track English – The Business World Insurance 7.45 TELEKOLLEG Physik – Schwingungslehre Mechanische und elektrische Schwingungen 8.15 TELEKOLLEG Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Controlling – 7 8.45 Sehen statt Hören Wochenmagazin für Hörgeschädigte 9.15 Anna, Schmidt & Oskar (11/26) Drinnen spielen, draußen spielen Deutsch für ausländische Kinder 9.30 neuneinhalb Nachrichtenmagazin für Kinder 9.40 Kasperl und Pezi Wie zerronnen, so gewonnen 10.00 Ralphi Wachs Der Schlaubär aus der Augsburger Puppenkiste 10.15 Bibliothek der Sachgeschichten E (2) – wie Ei, Eis 10.45 Anschi, Karl-Heinz & Co. Ein himmlisches Magazin 10.55 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 11.00 U21-VERNETZT Das Musikmagazin aus dem Radiostudio 12.00 musica viva – Forum der Gegenwartsmusik Liza Lim: Peal, Ochre, Hair string 12.15 Bob Ross – The Joy of Painting Silent Forest 12.45 Kunstraum Christina von Bitter: „Hermelin“ 13.00 Denker des Abendlandes (18/43) Antike Philosophie – Ein Rückblick Harald Lesch und Wilhelm Vossenkuhl im Gespräch 13.30 Geschichten Großer Geister (5/9) Franz von Lenbach, Paul Heyse, Sophie Menter 13.45 Kunst & Krempel Familienschätze unter der Lupe 14.15 Bei uns dahoam Kirwazeit in Sulzbach-Rosenberg Volksmusik mit Traudi Siferlinger 15.00 Zwischen Spessart und Karwendel

CURT GOETZ (1/3)

13.30 Frauenarzt Dr. Prätorius Spielfilm, BRD 1950 Regie: Curt Goetz, Karl Peter Gillmann 15.00 Welt der Tiere Bärenträume ► Seite 18 15.30 traumpfade Der Main-Radweg – Vom Ochsenkopf nach Schweinfurt 16.15 Fernweh Reisereportage: Madeira 16.40 Sternstunden-Adventskalender 16.45 Rundschau 17.00 herzhaft & süß Mit Alfons Schuhbeck und Angelika Schwalber 17.30 Alpen-Donau-Adria 18.00 Schwaben & Altbayern/Frankenschau 18.40 Sternstunden-Adventskalender 18.45 Rundschau 19.00 Unter unserem Himmel Zwei Wirtshäuser im Frankenwald ► Seite 8 19.30 Der Komödienstadel Graf Schorschi 21.15 Bergauf-Bergab 21.45 Sportschau Fußball Bundesliga 22.05 Blickpunkt Sport mit Sport in Bayern 23.00 Rundschau-Magazin 23.15 Sternstunden-Adventskalender 23.20 Das Osterman Weekend Spielfilm, USA 1983 Regie: Sam Peckinpah 0.55 Startrampe Best of Paper und Places 1.25 Planet Erde Adventmusik 1.30 herzhaft & süß 2.00 Fernweh 2.25 Unter unserem Himmel 2.55 Bergauf-Bergab 3.20 Blickpunkt Sport 4.20 Sport in Bayern 4.30 Space Night 5.35 Space Night

18.30 bäckstage Volksmusik Embryo 18.45 Rundschau 19.00 Schätze der Welt – Erbe der Menschheit Avignon (Frankreich) – Exil der Päpste 19.15 Den Religionen auf der Spur (13/26) Dämonen am Amazonas Zum 200. Geburtstag von Adolph Kolping

19.30 Über Hürden springen – Hilfe für Jugendliche mit Handicap 20.15 Jazz oder nie! – Karen Lovely Karen Lovely (voc), Leonard Griffie (g, voc), Dave Fleschner (key), Lisa Mann (b, voc), Peter Libby (dr) 44. Internationale Jazzwoche Burghausen 2013 21.15 Die Schwedenkiste der Illuminaten Der BR-alpha-Adventsmehrteiler

21.45 Marco Polo (2/4) Fernsehfilm, 1982 Regie: Giuliano Montaldo 23.15 Die Fernsehtruhe: Interview mit der Geschichte (13/16) Iwan der Schreckliche Historische Gestalten im Kreuzverhör Vor 50 Jahren: Sansibar unabhängig

23.50 Sansibar – Gewürze, Geister und Genossen 0.35 Die Tagesschau vor 25 Jahren 0.50 Der Wochenspiegel vor 25 Jahren 1.20 Jazz oder nie! Dutch Swing College Band feat. Mrs. Einstein 38. Internationale Jazzwoche Burghausen 2007 2.50 Startrampe Best of MarieMarie 3.20 alpha-Österreich: Gesundheit im Gespräch 4.05 Space Night Mondlandung 5.35 Bob Ross – The Joy of Painting First Snow

Themenreihe „Vom Maine bis ins Alpenland ...“

15.45 Unter unserem Himmel „Gegen alles ist ein Kraut gewachsen“ Unterwegs mit Allgäuer Kräutermenschen 16.30 Gernstls Deutschlandreise (13/40) Im Saarland (I) 16.45 quer ...durch die Woche mit Christoph Süß 17.30 Startrampe Best of Paper und Places 18.00 Die allerbeste Sebastian Winkler Show

BR-Magazin  – 31

sonntag

Bayerisches Fernsehen

So


S0

Radio 

8. Dezember – 2. Advent

Bayern 1

Bayern 2

Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

sonntag

5.02 Bayern 1 am Sonntagmorgen 10.05 Katholische Morgenfeier Pastoralreferentin Ruth Huber, München 10.35 Evangelische Morgenfeier Dekanin Hanna Wirth, Rosenheim 11.05 Bayern 1 – Blasmusik Mit Georg Ried 12.00 Zwölfuhrläuten aus Fuchsmühl in der Oberpfalz ► Seite 10 12.03 Blaue Couch 14.05 Bayern 1 am Sonntag 17.30 Sport-Telegramm 19.05 Bayern 1 – Volksmusik 19.55 Betthupferl 20.05 Bayern 1 am Abend 20.55 Zum 2. Advent Pater Martin Maier 0.05 Zum Programmschluss Bayern-, Deutschland- und Europahymne Vom Saarländischen Rundfunk 0.09 Die ARD-Hitnacht

32  – BR-Magazin

Nachrichten zur vollen Stunde

4.58 Impressum 5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 5.03 Heimatspiegel Volksmusik und Informationen 6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr Zwischen 6.05 und 6.30 Uhr: Zum Fest Mariä Empfängnis Julia Kammler Aus dem Studio Franken 6.45 Positionen Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften Heute: Bund für Geistesfreiheit Bayern 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 7.05 radioMikro Mit Ohrengeschichten 7.30 Sonntagshuhn 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.05 Katholische Welt „Schön reden tut’s nicht, die Tat ziert den Mann!“ Zum 200. Geburtstag des Gesellenvaters Adolph Kolping Von Elke Worg 8.30 Evangelische Perspektiven Baustelle Evangelische Kirche Die Zukunft der Regensburger Protestanten Von Siegfried Höhne 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 radioReisen Unterwegs in fremden Ländern und Kulturen Wh. am Montag, 14.05 Uhr 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Sonntagsbeilage Feuilletonistische Seitenblicke Wiederholung um 17.05 Uhr 11.00 radioTexte – Das offene Buch Neue Literatur und Autoren 11.30 Bayern 2-Heimatsound Neue Musik aus Bayern und dem Alpenraum 12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 12.05 Zeit für Bayern Schuco – eine Nürnberger Traditionsmarke Von Thomas Senne Aus dem Studio Franken ► Seite 8 13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 13.05 radioZeitreisen Die Frau des Generals Elizabeth Custer und ihr Kampf um das Ansehen ihres Mannes Von Michael Solka 13.30 Bayern – Land und Leute Zeit zum Anbandeln Kleine Geschichte des Schlittschuhlaufens ► Seite 7 Von Cornelia Oelwein 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 musikWelt

Pop-Geschichten aus der ganzen Welt 15.00 Hörspiel Die Blendung (10/12) Von Elias Canetti Mit Manfred Zapatka, Johannes Silberschneider, Wolfgang Böck, Samuel Finzi, Birgit Minichmayr, Uli Maier, Wolf Bachofner, Johanna König, Eva Mayer und Gerti Drassl Bearbeitung, Komposition und Regie: Klaus Buhlert BR/ORF 2013 Ursendung Wh. am Montag, 20.03 Uhr 16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 16.05 Eins zu Eins. Der Talk Eine Stunde, zwei Menschen 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.05 Sonntagsbeilage Wiederholung von 10.05 Uhr 18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 18.05 Kulturjournal Kritik. Dialog. Essay 19.30 Musik für Bayern Erlebnisse & Ergebnisse! Der 9. Bayerische Chorwettbewerb 2013 zwischen Wettbewerbsgerangel und Familientreffen 1) Die Klassiker: Gemischte Chöre, Männer- und Frauenchöre Mit Stephan Ametsbichler Teil 2: Sonntag, 15. Dezember 2013, 19.30 Uhr ► Seite 12 20.00 Nachrichten, Wetter 20.05 Bayerisches Feuilleton „Seid umschlungen!“ Auf den Spuren eines indiskreten Körperkontaktes Von Thomas Kernert Wh. vom Samstag, 8.05 Uhr 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 radioFeature Mein kleines Stück vom Himmel Originaltitel: Min bit av himmelen Von Sheida Jahanbin und Rikke Houd Produktion: NRK Deutsche Fassung: DLF 2013 Wh. vom Samstag, 13.05 Uhr 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Zündfunk Generator Ideen aus Pop, Politik und Gesellschaft 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Nachtmix Die Stunde für anspruchsvolle Popmusik 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Nachtsession 2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 am Morgen Info, Service und Musik Mit Marion Fuchs Telefonschreck Karl Auer aus Rotthalmünster 6.20 Zum Nachdenken 7.30 klaro – Nachrichten für Kinder 8.20 Ulli Wengers One-HitWonder 9.00 Bayern 3 – Stars & Hits Der Promi-Talk am Sonntagvormittag Mit Thorsten Otto 12.00 Bayern 3 – Comedy & Co. Kabarett, Comedy & Kurioses Mit Philipp Eger 16.00 Bayern 3 – der Sonntags Hit-Mix Neue Künstler, neue Musik & Konzert-Highlights Mit Claus Kruesken Ulli Wengers One-Hit-Wonder 20.00 Bayern 3-Kultabend Mit Fritz Egner 21.58 Auf ein Wort 22.00 Bayern 3-NightLife Der Soundtrack deines Lebens Mit Chris Baumann 0.00 Bayern 3 – die Nacht Die interaktive Show für Wachbleiber, Schlaflose & Frühaufsteher Mit Jasmin Leuxner


Radio

8. Dezember

So

BR-Klassik

Podcast

Surround

Franz Weilnhammer, Klavier); Eric Coates: „Cinderella“, Fantasie (Royal Liverpool Philharmonic Orchestra: Charles Groves); Leo Fall: „Der liebe Augustin“, Lied des Augustin (Ferry Gruber, Tenor; Münchner Rundfunkorchester: Werner Schmidt-Boelcke); Hans Eric: „Wiener Zuckerbäcker-Suite“ (Streichorchester Franz Deuber); Carl Michael Ziehrer: „Weaner Mad’ln“, op. 388 (Münchner Rundfunkorchester: Herbert Mogg) 13.00 Nachrichten, Wetter 13.05 Tafel-Confect Am Mikrofon: Andreas Grabner Jean-Philippe Rameau: „Les Boréades“, Contredanse en Rondeau (Le Concert des Nations: Jordi Savall); Gregor Joseph Werner: „Cantilena de immaculate“ (Markus Miesenberger, Tenor; Ars Antiqua Austria: Gunar Letzbor); Anonymus: „Herz-Sûtra“ (Karyôbinga Shômyô Kenkyûkai der japanischen ShingonSchule); Johann Kuhnau: „Frische Clavier Früchte“, Suonata prima (Jan Katzschke, Cembalo); Anonymus: „John Anderson My Jo“ (Robert Getchell, Tenor; Les Musiciens de Saint-Julien: François Lazarevitch) 13.40 Das Stichwort „Diminiution“ Cipriano de Rore: „Ancor che col partire“ (Capriccio Stravagante Viols); Giovanni Battista Spadi: „Ancor che col partire“, Diminution über das Madrigal von Cipriano de Rore (Julien Martin, Blockflöte; Skip Sempé, Cembalo) Aus dem Studio Franken 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Wunsch:Musik Mit Ilona Hanning 16.00 Nachrichten, Wetter 16.05 Junge Klassik-Stars Romain Leleu, Trompete Aram Chatschaturjan: „Gayaneh“, Säbeltanz (Ensemble Convergences); Johann Baptist Georg Neruda: Trompetenkonzert Es-Dur (Baltic Chamber Orchestra: Emmanuel Leducq-Barome); Béla Bartók: Rumänische Volkstänze (Ensemble Convergences); Johann Nepomuk Hummel: Trompetenkonzert E-Dur (Baltic Chamber Orchestra: Emmanuel Leducq-Barome); Charlie Chaplin: „Modern times“, Smile (Ensemble Convergences) 16.55 BR-Klassik-Adventskalender 17.00 Nachrichten, Wetter 17.05 Do Re Mikro Weihnachtstipps Die Musiksendung für Kinder 18.00 Nachrichten, Wetter 18.05 Cinema – Kino für die Ohren Filmmusik für John Malkovich Am Mikrofon: Matthias Keller Live aus dem Münchner Prinzregententheater:

19.00 Sonntagskonzert mit dem Münchner Rundfunkorchester Franz Schubert: Zwei Singspiele „Die Zwillingsbrüder“ Schulze – Virgil Mischok Lieschen – Kristiane Kaiser Anton – Matthias Klink

Franz und Friedrich Spieß – Peter Schöne und andere „Der vierjährige Posten“ Walther – Peter Schöne Käthchen – Kristiane Kaiser Duval – Matthias Klink General – Virgil Mischok und andere Chor des Bayerischen Rundfunks Leitung: Christopher Hogwood Dazwischen: PausenZeichen Susanne Schmerda im Gespräch mit Christopher Hogwood 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 Intermezzo Wiener Klassik im Originalklang Joseph Haydn: Sonate G-Dur, Hob. XVI/39 (Andreas Staier, Klavier); Ludwig van Beethoven: Septett Es-Dur, op. 20 (Hausmusik) 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Geistliche Musik Johann Joseph Fux: Litaniae „Sancta Maria“ (Mieke van der Sluis, Barbara Fink, Sopran; Pascal Bertin, Countertenor; Bernd Fröhlich, Tenor; Wilfried Zelinka, Bass; Domkantorei Graz; Armonico Tributo Austria: Lorenz Duftschmid); Marc-Antoine Charpentier: Antiennes „O“ de l’Avent (Les Arts Florissants: William Christie); Arvo Pärt: „Salve regina“ (Christopher Bowers-Broadbent, Orgel; Estnischer Philharmonischer Kammerchor: Paul Hillier) 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Musik der Welt Der traurige Sänger Farid el Atrache – Ein Porträt Von Michaela Fridrich 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I) präsentiert von BR-Klassik Friedrich von Flotow: „Martha“, Ouvertüre (Staatskapelle Dresden: Hans Vonk); Johann Wilhelm Hertel: Concerto Es-Dur (Andreas Lorenz, Oboe; Virtuosi Saxoniae, Trompete und Leitung: Ludwig Güttler); Anton Bruckner: Quintett F-Dur (Hartmut Rohde, Viola; Leipziger Streichquartett); Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 7 A-Dur (MDR-Sinfonieorchester: Matthias Bamert) 2.00 Nachrichten, Wetter 2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II) Werke von Peter Tschaikowsky, Leoš Janáček und Sergej Rachmaninow 4.00 Nachrichten, Wetter 4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III) Werke von Ludwig August Lebrun und Edward Elgar 5.00 Nachrichten, Wetter 5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) Werke von Gioacchino Rossini, Domenico Scarlatti, Peter Tschaikowsky, Milij Balakirew, Francesco Veracini und Gabriel Pierné BR-Magazin  – 33

sonntag

6.00 Nachrichten, Wetter 6.05 Auftakt Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie D-Dur, KV 120 (Bayerische Kammerphilharmonie: Reinhard Goebel); Franz Schubert: „Ellens Gesang“, D 839 (David Garrett, Violine; Alexander Markovich, Klavier); Johann Baptist Vanhal: Violoncellokonzert Nr. 1 C-Dur (István Várdai, Violoncello; Camerata Schweiz: Howard Griffiths); Domenico Scarlatti: Sonate D-Dur, L 164 (Murray Perahia, Klavier); Michael Haydn: Sinfonie Nr. 34 Es-Dur (Zürcher Kammerorchester: Howard Griffiths); Anton Reicha: Oktett Es-Dur, Finale, op. 96 (Consortium Classicum) Aus dem Studio Franken 7.00 Nachrichten, Wetter 7.05 Laudate Dominum Gottfried August Homilius: „Verwunderung, Mitleid, Furcht und Schrecken“, Kantate zum 2. Advent (Barbara Schlick, Sopran; Hein Meens, Tenor; Stephen Varcoe, Bass; Dormagener Jugendkantorei; Das Kleine Konzert: Hermann Max); Franz Liszt: „Missa choralis“ (Wiener Kammerchor: Johannes Prinz); Max Reger: Pastorale F-Dur, op. 59, Nr. 2 (Wolfgang Baumgratz, Orgel) 8.00 Nachrichten, Wetter 8.05 Die Bach-Kantate Mit Bach durch das Kirchenjahr „Wachet, betet, seid bereit allezeit“, BWV 70 (Yukari Nonoshita, Sopran; Robin Blaze, Countertenor; Gerd Türk, Tenor; Peter Kooij, Bass; Chor und Orchester des Bach Collegiums Japan: Masaaki Suzuki) 8.30 Barocco Johann Friedrich Fasch: Ouvertüre D-Dur (Tempesta di Mare: Gwyn Roberts); Giovanni Bononcini: Sonate Nr. 2 (London Baroque Orchestra); Evaristo Dall’Abaco: Concerto E-Dur, op. 6, Nr. 11 (Concerto Köln) 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 Das Musikrätsel Mit Gerhard Späth umrahmt von Simon Mayr: Trio concertante A-Dur (Bavarian Classical Players: Franz Hauk); Antonio Vivaldi: Fagottkonzert B-Dur, R 498 (Burak Ozdemir, Fagott; Musica Sequenza) 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Symphonische Matinée Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Johannes Brahms: Serenade A-Dur, op. 16 (Lorin Maazel); Richard Strauss: Violinkonzert d-Moll, op. 8 (Sarah Chang, Violine; Wolfgang Sawallisch); Antonín Dvořák: Symphonie Nr. 8 G-Dur (Bohumil Kulinsky) 11.55 Terminkalender Musik in Bayern 12.00 Nachrichten, Wetter 12.05 Divertimento Léo Délibes: „Coppelia“, Festtanz und Stundenwalzer (Münchner Rundfunkorchester: Kurt Eichhorn); Sergej Prokofjew: „Cinderella“, Die Winterfee (Attila Kubinyi, Violine;


Mo

9. Dezember Tagestipps

  9.05 Uhr

Die Rathenaus   22.00 Uhr

Alles für die Tonne?

„Die kippen doch sowieso wieder zusammen“ – das denken sich viele, wenn sie jede Woche fein säuberlich ihren Müll trennen. Stimmt nicht! Grünes, braunes und weißes Altglas landet zwar im gleichen Müllauto, aber in getrennten Behältern. Und selbstverständlich wird recycelt, ob Glas, Papier oder gelber Sack. Was mit unserem Müll wirklich geschieht, zeigt „Faszination Wissen“. –– Bayerisches Fernsehen Faszination Wissen: Macht Mülltrennung wirklich Sinn? D 2013, 30 Min. bayerisches-fernsehen.de/faszination-wissen

Emil Rathenau leitete die AEG 27 Jahre lang (von 1887 bis 1912), in dieser Zeit wuchs das Unternehmen zu einem weltweit operierenden Elektrokonzern. Am Ende seines Lebens war er außerordentlich reich und mächtig. Trotz seines jüdischen Glaubens gehörte er zur Berliner Gesellschaft. Sein Sohn Walther übernahm den Konzern, wollte aber nicht bloß „Sohn sein“. 1914 übernahm Walther Rathenau die Leitung der Rohstoff-Abteilung im Reichskriegsministerium, einer Behörde, die für die Rüstung und Versorgung Deutschlands enorm wichtig wurde und zu einem gewaltigen Apparat heranwuchs. Trotzdem war Rathenau nie Kriegstreiber, sondern sah die Ziele des Deutschen Reiches in dem Konflikt kritisch. –– Bayern 2 radioWissen: Die Rathenaus, 55 Min. bayern2.de/radiowissen

  10.05 Uhr

Es ist nur ein Wort: Abgelehnt. Dahinter aber verbirgt sich eine Geschichte. Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) berät mit seinen Gutachtern die gesetzlichen Krankenkassen und beeinflusst somit wichtige Entscheidungen: Darf Herr Y seinen Reha-Aufenthalt verlängern? Wird Kind Z die Augenoperation bezahlt? Das „Notizbuch – Nah dran“ wirft einen Blick hinter die Kulissen des MDK und besucht diejenigen, deren Lebensgeschichten von solchen Entscheidungen abhängen. –– Bayern 2 Notizbuch – Nah dran: Der Medizinische Dienst der Krankenkassen, 115 Min. bayern2.de/notizbuch

34  – BR-Magazin

Fotos: colourbox, DOC RABE Media/Fotolia

Ein Wort, das Leben verändert


Fernsehen

9. Dezember BR-alpha

6.00 TELEKOLLEG Deutsch Zusammenfassung und Wiederholung 6.30 Unterwegs mit... einem Energietechniker 6.40 Der ökologische Fußabdruck Ernährung 6.45 Japan Die Kinder des Tsunami 7.00 Viens jouer avec nous (9/33) 7.15 Tele-Gym Wild & Weiblich 7.30 Panoramabilder/Bergwetter 8.55 Sternstunden-Adventskalender 9.00 Tele-Gym Integrales Qi Gong 9.15 Eisbär, Affe & Co 10.05 Blickpunkt Sport 11.00 Sport in Bayern 11.10 Durch Land und Zeit Das Müller‘sche Volksbad 11.15 Sternstunden-Adventskalender 11.20 Rote Rosen (1501) 12.10 Sturm der Liebe (1892) 13.00 Der Sonntags-Stammtisch 13.55 Sternstunden-Adventskalender 14.00 Traumhäuser Ein Haus mit Gauben 14.30 Bergauf-Bergab 15.00 Postkartenblicke – Leoni anno 1907 15.30 Wir in Bayern 16.45 Rundschau 17.00 Damals... Waldlerleben am Arber 17.30 Abendschau – Der Süden/ Frankenschau aktuell 18.00 Abendschau 18.40 Sternstunden-Adventskalender 18.45 Rundschau 19.00 Querbeet 19.45 Dahoam is Dahoam (1234) 20.15 laVita... im Christbaum-Fieber 21.00 Lebenslinien Die Schokoladenzauberin 21.45 Rundschau-Magazin 21.59 Sternstunden-Adventskalender 22.00 Faszination Wissen Macht Mülltrennung wirklich Sinn? 22.30 Vor Ort – Die Reportage 23.00 Nachtlinie 23.30 LeseZeichen 0.00 Rundschau-Nacht

6.00 Tele-Gym Starker Rücken 6.15 Kulturgeschichten (7/8) Medizin 6.45 TELEKOLLEG Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Controlling – 7 7.15 Englisch für Anfänger (23/51) At the Airport 7.45 Russisch, bitte! (25/30) Ein Sprachkurs für Anfänger 8.15 Reports in English The National Trust 8.30 Welt in Bewegung (4/6) Frauen und Kinder unterwegs 9.00 Faszination Wissen Leere Meere – Welchen Fisch darf man noch essen? 9.30 alpha-Österreich: Gesundheit im Gespräch 10.15 Das Buch der Bücher (3/18) Über die Gastfreundschaft 10.30 Felix und die wilden Tiere Was macht der Schneehase, wenn nie mehr Schnee fällt? ► Seite 23 10.55 Xmas-Xpress USA

WISSENSCHAFTS-NACHT „AM RANDE DER WELT“

0.10 Leben am Limit Geheimnisse der Tiefsee 0.55 Faszination Wissen Reiner Zufall? Die Entstehung des Kosmos 1.25 Faszination Wissen Das Erdmagnetfeld wird schwächer 1.55 Faszination Wissen Wie funktionieren Verschwörungstheorien? 2.25 Was die Welt im Innersten zusammenhält Unser Weltbild im Wandel 2.55 Dahoam is Dahoam (1234) 3.30 TELEKOLLEG Deutsch Wie orientiere ich mich in der wachsenden Informationsflut? 4.00 TELEKOLLEG Psychologie Psychologische Personalauswahl und Rechtspsychologie 4.30 TELEKOLLEG Englisch Fast Track English – The Business World 5.00 TELEKOLLEG Physik – Schwingungslehre Mechanische und elektrische Schwingungen 5.30 TELEKOLLEG Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Controlling – 7

Programmschwerpunkt „Hilfe für Afrika“

11.00 Asante – Danke Sternstunden für Kenias Kinder 11.45 Mathematik zum Anfassen (9/28) Die Fibonacci-Zahlen 12.00 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 12.05 Tagesgespräch Programmschwerpunkt „Hilfe für Afrika“

13.00 alpha-Forum: Hannah Wairimu Njoroge Mogra rescue centre 13.45 Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Blutgruppen – Karl Landsteiner 14.00 Unterwegs mit... einem Energietechniker 14.10 Der ökologische Fußabdruck Ernährung 14.15 Japan Die Kinder des Tsunami 14.30 Felix und die wilden Tiere Ein Wolf gibt nicht auf 14.55 Xmas-Xpress Brasilien 15.00 Planet Wissen Jim Knopf, Urmel und Co – Die Geschichte der Augsburger Puppenkiste

19.00 Ich mach‘s! Fluggeräteelektroniker/-in 19.15 GRIPS Deutsch Lyrik 19.30 alpha-Österreich: alpha-Academy Tanz der Teilchen – Die Welt der Quantenphysik Wissenschaft und Forschung im Gespräch Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

20.15 Sternstunden-Bilanz ► Seite 20 21.00 alpha-Forum extra 21.45 Planet Wissen Jim Knopf, Urmel und Co – Die Geschichte der Augsburger Puppenkiste 22.45 Klassiker der Weltliteratur Vladimir Nabokov alpha-Thema: „den Inn entlang“

23.00 Die Zisterzienser von Stams 23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren Zum 5. Todestag von Sigi Harreis

0.00 Heut‘ Abend: Sigi Harreis Die ARD-Talkshow mit Joachim Fuchsberger 0.45 alpha-Österreich: alpha-Academy Tanz der Teilchen – Die Welt der Quantenphysik Wissenschaft und Forschung im Gespräch 1.30 Klassiker der Weltliteratur Vladimir Nabokov Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

1.45 alpha-Forum extra 2.30 Bob Ross – The Joy of Painting Lake in the Valley 2.55 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 3.00 Space Night Earth-Views 4.00 alpha-Centauri Was ist ein Cooling Flow? 4.15 Space Night Earth-Views 5.15 alpha-Centauri Was ist ein Cooling Flow? 5.30 Space Night Earth-Views

alpha-Thema: „den Inn entlang“

16.00 Der Inn (4/4) In Niederbayern 16.45 nano Die Welt von morgen 17.15 alpha-CAMPUS Die Universitäten Köln, Göttingen und Bremen 17.45 TELEKOLLEG Deutsch Zusammenfassung und Wiederholung 18.15 Alpen-Donau-Adria 18.45 Rundschau BR-Magazin  – 35

montag

Bayerisches Fernsehen

Mo


Mo

Radio 

9. Dezember

Bayern 1

Bayern 2

Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

montag

5.05 Bayern 1 am Morgen 5.30 Nachrichten-Schlagzeilen 5.58 Gedanken zur Adventszeit Pater Roger Gerhardy 6.30 / 7.30 / 8.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung über die sechs UKW-Sendergruppen München, Oberbayern, Niederbayern/Oberpfalz, Mittel- und Oberfranken, Mainfranken, Schwaben 9.05 Bayern 1 am Vormittag 9.30 / 10.30 / 11.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region 11.59 Hinweise zu Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 ► Seite 20 12.05 Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 13.05 Bayern 1 am Nachmittag 13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 17.05 Bayern 1 – Das Bayernmagazin 17.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 18.30 Sport-Telegramm 19.05 Bayern 1 – Volksmusik Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Altbayern/Schwaben und Franken 19.55 Betthupferl 20.05 Bayern 1 am Abend 22.58 Auf ein Wort 0.05 Zum Programmschluss Bayern-, Deutschland- und Europahymne Vom Saarländischen Rundfunk 0.09 Die ARD-Hitnacht

36  – BR-Magazin

Nachrichten zur vollen Stunde

4.58 Impressum 5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 5.03 Heimatspiegel Volksmusik und Informationen 6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 6.05 radioWelt Magazin am Morgen mit Gedanken zur Adventszeit Pater Roger Gerhardy 6.30 / 7.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 7.00 / 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.30 kulturWelt Aktuelles Feuilleton 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 radioWissen Emil Rathenau Manager, Unternehmer, Gründer der AEG Walther Rathenau Der verhasste Patriot Das Kalenderblatt 9.12.1904 – Hans – ein rechnendes Pferd wird enttarnt 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Notizbuch Oberstes Ziel: Ablehnen? – Über die Arbeit des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen und anderes 11.00 Nachrichten, Wetter 12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 12.05 Tagesgespräch Hörerforum Zeitgleich mit BR-alpha 13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 13.05 radioWelt Magazin am Mittag 13.30 Bayern 2-regionalZeit Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Aktuelles aus Südbayern Aktuelles aus Franken 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 radioReisen Unterwegs in fremden Ländern und Kulturen Wh. vom Sonntag, 9.05 Uhr 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 radioWissen am Nachmittag John F. Kennedy Der Traum von einem besseren Amerika Martin Luther King Gewaltloser Kämpfer für Menschenrechte Das Kalenderblatt 9.12.1904 – Hans – ein rechnendes Pferd wird enttarnt 16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 16.05 Eins zu Eins. Der Talk Eine Stunde, zwei Menschen Mit Stefan Parrisius Wiederholung um 22.05 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.05 radioWelt Magazin am Abend 17.25 Börsengespräch 17.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 18.05 IQ – Wissenschaft und Forschung Magazin 18.30 radioMikro Magazin für Kinder 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Zündfunk Das Szenemagazin 20.00 Nachrichten, Wetter 20.03 Hörspiel Die Blendung (10/12) Von Elias Canetti Mit Manfred Zapatka, Johannes Silberschneider, Wolfgang Böck, Samuel Finzi, Birgit Minichmayr, Uli Maier, Wolf Bachofner, Johanna König, Eva Mayer und Gerti Drassl Bearbeitung, Komposition und Regie: Klaus Buhlert BR/ORF 2013 Wh. vom Sonntag, 15.00 Uhr 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 Theo.Logik Vom Niedergang kirchlicher Medien 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Eins zu Eins. Der Talk Wiederholung von 16.05 Uhr 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Nachtmix 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Reflexionen Mit Gedanken zur Adventszeit Pater Roger Gerhardy und Kalenderblatt 10.12.1823 – Mary Anning findet einen Plesiosaurus 0.12 Concerto bavarese Walter Braunfels: Symphonische Variationen, op. 15 (Münchner Symphoniker: Hansjörg Albrecht); Werner Egk: Fünf Stücke (Münchner Philharmonische Solisten); Wilhelm Kempff: „PositanoSuite“, op. 73 (Münchner Symphoniker: Werner Andreas Albert); Hans Stadlmair: Sinfonia über den Kanon „Da pacem Domine“ (David Moltz, Alphorn; Münchener Kammerorchester: Hans Stadlmair); Klaus Pringsheim: Konzert C-Dur, op. 32 (Münchner Philharmoniker: Klaus Pringsheim) 2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 – die Frühaufdreher Aufstehen & Aufdrehen, Mitreden & Mitlachen Mit Claudia Conrath, Bernhard „Fleischi“ Fleischmann & Axel Robert Müller Anrufbeantworter Hit-Tipp 5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30 Bayern 3-Kurznachrichten 7.50 Postillon-Comedynews 8.50 „Fleischis“ Ohrwurm 9.00 Bayern 3 am Vormittag Die besten Tipps für Geldbeutel, Garten & Gesundheit Mit Roman Roell Ulli Wengers One-Hit-Wonder Pluspunkt-Verbrauchertipps Lothar & Franz 9.30 Bayern 3-Kurznachrichten 10.30 / 11.30 Bayern um halb 12.00 Bayern 3-Update Das Neueste aus Bayern, Deutschland und der Welt Mit Christine Rose 12.30 Bayern um halb 13.00 Bayern 3 – der Hit-Mix Nachmittag Musik-Stars, Gehirnaerobic & Promi-News Mit Katja Wunderlich & Jürgen Törkott Postillon-Comedynews 13.30 / 14.30 / 15.30 Bayern um halb 16.00 Bayern 3 – Ab in den Feierabend Alles, was Bayern bewegt – alles, worüber Bayern spricht Mit Dominik Pöll Lothar & Franz 16.30 / 17.30 / 18.30 Bayern um halb 19.00 Mensch, Otto! Spannende Gespräche mit außergewöhnlichen Personen Mit Thorsten Otto 20.00 Matuschke – der andere Abend in Bayern 3 Mit Matthias Matuschik Postillon-Comedynews 21.58 Auf ein Wort 22.00 Bayern 3-NightLife Singers & Songs Mit Jim Sampson 0.00 Bayern 3 – die Nacht Mit Jürgen Törkott / Jasmin Leuxner / Jerry Gstöttner


Radio

9. Dezember

Mo

BR-Klassik

Podcast

Surround

dem 3. Akt (Andrzej Dobber, Bariton; Warsaw Philharmonic Orchestra: Antoni Wit) 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 Pour le Piano – Tastenspiele Marc-André Hamelin Joseph Haydn: Sonate cis-Moll, Hob. XVI/36; Nikolaj Medtner: Improvisation b-Moll, op. 31, Nr. 1; Adolf von Henselt: Klavierkonzert f-Moll, op. 16 (BBC Scottish Symphony Orchestra: Martyn Brabbins) Aus dem Studio Franken 16.00 Nachrichten, Wetter 16.05 Leporello Musik, Interview & CD aktuell Mit Julia Schölzel 16.15 Klassik aktuell 16.55 BR-Klassik-Adventskalender 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Was heute geschah 9.12.1968: Che Guevara und Rote Fahne – Die Uraufführung von Hans Werner Henzes „Das Floß der Medusa“ platzt Wiederholung von 8.30 Uhr 17.35 CD-aktuell Mit Matthias Keller 18.00 Nachrichten, Wetter 18.05 Klassik-Stars Sabine Meyer, Klarinette Carl Maria von Weber: Sieben Variationen über ein Thema aus der Oper „Silvana“ (Orchester der Oper Zürich: Franz WelserMöst); Claude Debussy: Rhapsodie Nr. 1 (Lars Vogt, Klavier); Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenkonzert A-Dur, KV 622 (Kammerorchester des BR-Symphonieorchesters: Radoslaw Szulc); Torrie Zito: „Blues für Sabine“ (Trio di Clarone) 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Kammerkonzert mit Solisten des BR-Symphonieorchesters Gil Shaham, Violine (Artist in Residence) Christopher Corbett, Klarinette; Korbinian Altenberger, Violine; Ben Hames, Andreas Muck, Viola; Hanno Simons, Stefan Trauer, Violoncello; Lukas Maria Kuen, Klavier Johann Sebastian Bach: Sonate g-Moll, BWV 1001; Partita h-Moll, BWV 1002; Richard Danielpour: „Kaddish“; Sergej Prokofjew: Ouvertüre über hebräische Themen Aufnahme vom 26. November 2013 im MaxJoseph-Saal der Münchner Residenz 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 KlassikPlus – Neue CDs kritisch gehört Symphonik zum Strauss-Jahr 2014 Mit Fridemann Leipold 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Horizonte Vibrierende Texturen Der amerikanische Komponist Elliott Carter Porträt von Susanne Schmerda 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Jazztime Jazztoday Aktuelles aus der Jazz-Szene Mit Henning Sieverts 0.00 Nachrichten, Wetter

0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I) präsentiert von BR-Klassik Francis Poulenc: „Figure humaine“ (12 Cellisten der Berliner Philharmoniker); Nikolaj Rimskij-Korsakow: „Die Sage von der unsichtbaren Stadt Kitesch und der Jungfrau Fewronia“, Suite (Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Michail Jurowski); Ferruccio Busoni: Violinkonzert D-Dur, op. 53 a (Frank Peter Zimmermann, Violine; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Marek Janowski); Franz Schubert: Messe As-Dur, D 678 (Ruth Ziesak, Sopran; Monica Groop, Mezzosopran; Thomas Cooley, Tenor; Thomas Laske, Bass; Windsbacher Knabenchor; Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Karl-Friedrich Beringer) 2.00 Nachrichten, Wetter 2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II) Ludwig van Beethoven: Konzert C-Dur, op. 56 – „Tripelkonzert“ (Kyung-Wha Chung, Violine; Myung-Wha Chung, Violoncello; Philharmonia Orchestra London, Klavier und Leitung; Myung-Whun Chung); Gustav Mahler: Symphonie Nr. 9 D-Dur (Chicago Symphony Orchestra: Pierre Boulez) 4.00 Nachrichten, Wetter 4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III) Anton Reicha: Grand Trio G-Dur (Konrad Hünteler, Flöte; Rainer Kussmaul, Violine; Anner Bylsma, Violoncello); George Gershwin: „Porgy and Bess“, Suite (Detroit Symphony Orchestra: Antal Doráti) 5.00 Nachrichten, Wetter 5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) Muzio Clementi: Ouvertüre C-Dur (The Philharmonia: Francesco d’Avalos); Vincenzo Albrici: Sonate (Musica Antiqua Köln: Reinhard Goebel); Domenico Cimarosa: Oboenkonzert a-Moll (Heinz Holliger, Oboe d’amore; I Musici); Darius Milhaud: „L’apothéose de Molière“, op. 286 (New London Orchestra: Ronald Corp); Percy Grainger: Erkundung des letzten Liebesduetts aus „Der Rosenkavalier“ (Jean-Yves Thibaudet, Klavier); Baldassare Galuppi: Concerto Nr. 4 c-Moll (Ensemble il falcone: Fabrizio Haim Cipriani)

BR-Magazin  – 37

montag

6.00 Nachrichten, Wetter 6.05 Allegro Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Marlen Reichert 6.30 Klassik aktuell 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah 9.12.1968: Che Guevara und Rote Fahne – Die Uraufführung von Hans Werner Henzes „Das Floß der Medusa“ platzt Wiederholung um 17.15 Uhr 8.50 BR-Klassik heute 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 CD-Box Neuerscheinungen – ausgepackt & aufgelegt 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Junge Philharmonie Felix Mendelssohn Bartholdy: Oktett Es-Dur, op. 20 (Mikhail Pochekin, Felix Weber, Kosuke Yoshikawa, Tae Koseki, Violine; Kang-Rok Nam, Kangryun Nam, Viola; Anna Khubashvili, Yu-Hsuyn Feng, Violoncello); Johannes Brahms: Doppelkonzert a-Moll, op. 102 (Renaud Capuçon, Violine; Gautier Capuçon, Violoncello; Gustav Mahler Jugendorchester: Myung-Whun Chung); Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 6 Des-Dur (Sophie Pacini, Klavier); Maurice Ravel: Klaviertrio a-Moll (Munich ARTISTrio) 11.55 Terminkalender Musik in Bayern 12.00 Nachrichten, Wetter 12.05 Mittagsmusik Mit Ele Martens Das BBC Philharmonic Orchestra spielt ein berühmtes Opernintermezzo – Pilar Lorengar schlüpft in die Rolle des Harlekin – John McGlinn wettet um 50.000 Francs – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter 13.05 Concertino Orchestra of the 18th Century: Frans Brüggen Joseph Haydn: Symphonie Nr. 87 A-Dur; Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert C-Dur, KV 299 (Konrad Hünteler, Flöte; Helga Storck, Harfe) 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Cantabile Polnisch, italienisch Giuseppe Verdi: „Macbeth“, Szene und Arie des Macbeth aus dem 4. Akt; „La Traviata“, Arie des Germont aus dem 2. Akt; „Rigoletto“, Arie des Rigoletto aus dem 2. Akt (Andrzej Dobber, Bariton; Warsaw Philharmonic Orchestra: Antoni Wit); Ignacy Jan Paderewski: „Manru“, Finale aus dem 2. Akt (Wioletta Chodowicz, Sopran; Janus Ratajczak, Tenor; Leszek Skrla, Bariton; Lukasz Golinski, Bass; Orchestra of the Opera Nova in Bygdoszcz: Maciej Figas); Giuseppe Verdi: „Nabucco“, Szene und Arie des Nabucco aus dem 4. Teil; „Don Carlo“, Tod des Posa aus


Di

10. Dezember Tagestipps

  10.05 Uhr

Gestohlene Kindheit   20.15 Uhr

Arm und gebildet?

Viele tausend Schweizerinnen und Schweizer wurden als Kind „fremdplatziert“, weil die Justiz ihren Eltern die Erziehungsverantwortung entzogen hatte. Man vermittelte die Kinder an Bauernfamilien als „Pflegekinder“. Die heute 60- bis 75-jährigen ehemaligen Verdingkinder erzählen von harter Arbeit, Misshandlungen, vom Leben in Armenhäusern und davon, dass man sie schier verhungern ließ. Ulrike Zöller erzählt die Geschichten betroffener Schweizerinnen und Schweizer. –– Bayern 2 Notizbuch – Nah dran: Schweizer Verdingkinder, 115 Min. bayern2.de/notizbuch

Der 12-jährige Fabian und die 14-jährige Miriam leben von Hartz IV. Der Film begleitet die beiden Kinder, die den Willen haben, sich für eine bessere Zukunft anzustrengen. Aber wie leicht ist es, sich eine gute Bildung anzueignen? Reichen kostenfreie Schulen und Bildungsgutscheine in unserem Land, in dem über zweieinhalb Millionen Kinder an der Armutsgrenze leben? –– BR-alpha Das Leben als Hartz IV-Kind D 2012, 45 Min. br-alpha.de

  9.00 Uhr

Wenn es jetzt wieder auf die Skipisten geht, dann sollte man sich nicht ganz und gar unvorbereitet die Hänge hinunter stürzen. Wer sich untrainiert und unaufgewärmt auf die Bretter stellt, bei dem erhöht sich das Verletzungsrisiko. Also: Lieber dienstags die Skigymnastik anschalten – und vor allem: mitmachen! –– Bayerisches Fernsehen Tele-Gym: Fit in den Winter – Skigymnastik, D 2006, 15 Min bayerisches-fernsehen.de/tele-gym

38  – BR-Magazin

Fotos: colourbox, WDR/Saschko Frei, ogyx/Fotolia

Fit für die Piste


Fernsehen

10. Dezember BR-alpha

6.00 TELEKOLLEG Psychologie Markt-, Werbe- und Konsumentenpsychologie 6.30 Die Erde – unser Planet (1/4) Kontinente auf Wanderschaft 6.45 Die Erde – unser Planet (2/4) Von der Sonne verwöhnt? 7.00 Playtime Camping 7.15 Tele-Gym Relax – Entspannungstraining 7.30 Panoramabilder/Bergwetter 8.55 Sternstunden-Adventskalender 9.00 Tele-Gym Fit in den Winter 9.15 Eisbär, Affe & Co 10.05 Lebenslinien Die Schokoladenzauberin 10.50 Faszination Wissen Für die Tonne – Macht Mülltrennung wirklich Sinn? 11.20 Rote Rosen (1502) 12.10 Sturm der Liebe (1893) 13.00 Dahoam is Dahoam (1234) Traumjobs und Inselträume 13.28 Sternstunden-Adventskalender 13.30 Querbeet 14.15 laVita ... nicht nur zur Sommerzeit: laVita im Christbaum-Fieber 15.00 Damals... Waldlerleben am Arber 15.30 Wir in Bayern 16.45 Rundschau 17.00 Adventsbräuche im Allgäu Von Klausenbärbeln und Wilden Klausen ► Seite 6 17.30 Abendschau – Der Süden/ Frankenschau aktuell 18.00 Abendschau 18.40 Sternstunden-Adventskalender 18.45 Rundschau 19.00 Gesundheit! Schluss mit Gelenkschmerzen – Neue Therapien mit körpereigenen Zellen 19.45 Dahoam is Dahoam (1235) Steckerlfisch zum Abschied

6.00 Tele-Gym Schlank, Fit & Gesund Gymnastik für Bauch, Beine, Po 6.15 alpha-CAMPUS Die Universitäten Köln, Göttingen und Bremen 6.45 TELEKOLLEG Deutsch Zusammenfassung und Wiederholung 7.15 Englisch für Anfänger (24/51) It Never Rains but it Pours 7.45 Fast Track English (24/26) There Must be an Answer 8.15 Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Blutgruppen – Karl Landsteiner 8.30 Unterwegs mit... einem Energietechniker 8.40 Der ökologische Fußabdruck Ernährung 8.45 Japan Die Kinder des Tsunami 9.00 Ich mach‘s! Fluggeräteelektroniker/-in 9.15 GRIPS Deutsch Lyrik 9.30 alpha-Österreich: alpha-Academy Tanz der Teilchen – Die Welt der Quantenphysik Wissenschaft und Forschung im Gespräch 10.15 Klassiker der Weltliteratur Vladimir Nabokov 10.30 Felix und die wilden Tiere Ein Wolf gibt nicht auf 10.55 Xmas-Xpress Brasilien

TAG DER MENSCHENRECHTE

20.15 Das Leuchten der Sterne Familienfilm von Werner Thal, Deutschland 2007 21.45 Rundschau-Magazin 21.59 Sternstunden-Adventskalender 22.00 Münchner Runde Talk-Runde; Deutschland 2013 Moderation: Sigmund Gottlieb 22.45 Love Alien – 30, männlich, ungeküsst Dokumentarfilm, Deutschland 2012 Regie: Wolfram Huke ► Seite 15 0.00 Rundschau-Nacht 0.10 Liebe und andere Geschäfte Spielfilm, Frankreich/Großbritannien/ Deutschland 1993 Regie: Charlotte Brandstrom 1.45 Dahoam is Dahoam (1235) 2.20 Münchner Runde 3.05 Querbeet 3.50 Gesundheit! 4.35 Space Night

Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

11.00 Sternstunden-Bilanz 11.45 Das Buch der Bücher (3/18) Über die Gastfreundschaft 12.00 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 12.05 Tagesgespräch Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

13.00 alpha-Forum extra 13.45 Frauen des 18. Jahrhunderts (1/4) Die Prinzessin: Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth (1709-1758) 14.00 Die Erde – unser Planet (1/4) Kontinente auf Wanderschaft 14.15 Die Erde – unser Planet (2/4) Von der Sonne verwöhnt? 14.30 Felix und die wilden Tiere Mit den Affen im Schwimmbad 14.55 Xmas-Xpress China 15.00 Planet Wissen Walter Kohl – mein langer Weg zurück ins Leben

18.15 LeseZeichen Das Literaturmagazin des Bayerischen Fernsehens 18.45 Rundschau 19.00 Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Konrad Zuse und der Computer 19.15 GRIPS Englisch have to & had to At the garage 19.30 alpha-Österreich: Tandem – China und Österreich Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

20.15 Wir sind nicht arm. Wir haben nur kein Geld Das Leben als Hartz IV-Kind 21.00 alpha-Forum extra Hilfe, wenn es zu Hause nicht reicht Moderation: Isabella Schmid (Gespräch / 2013) 21.45 Planet Wissen Walter Kohl – mein langer Weg zurück ins Leben 22.45 Mythen – Michael Köhlmeier erzählt Sagen des klassischen Altertums Odysseus‘ Ende alpha-Thema: „den Inn entlang“

23.00 Kufstein und das Grenzland zwischen Bayern und Tirol 23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren Zum 150. Geburtstag von Edvard Munch

0.00 Edvard Munch – Liebe, Tod und Leben 0.45 alpha-Österreich: Tandem – China und Österreich 1.30 Mythen – Michael Köhlmeier erzählt Sagen des klassischen Altertums Odysseus‘ Ende Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“ 1.45 alpha-Forum extra Hilfe, wenn es zu Hause nicht reicht Moderation: Isabella Schmid (Gespräch / 2013) 2.30 Bob Ross – The Joy of Painting A Trace of Spring 2.55 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 3.00 Space Night Earth-Views 3.55 alpha-Centauri Wie schnell entstand die Erde? 4.10 Space Night Earth-Views 5.05 alpha-Centauri Wie schnell entstand die Erde? 5.20 Space Night Earth-Views

alpha-Thema: „den Inn entlang“

16.00 Die Zisterzienser von Stams 16.45 nano Die Welt von morgen 17.15 alpha-Campus AUDITORIUM Die Ästhetik Europas Einführung in die Ästhetik Europas 17.45 TELEKOLLEG Psychologie Markt-, Werbe- und Konsumentenpsychologie BR-Magazin  – 39

dienstag

Bayerisches Fernsehen

Di


Di

Radio 

10. Dezember

Bayern 1

Bayern 2

Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

dienstag

5.05 Bayern 1 am Morgen 5.30 Nachrichten-Schlagzeilen 5.58 Gedanken zur Adventszeit Pater Roger Gerhardy 6.30 / 7.30 / 8.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung über die sechs UKW-Sendergruppen München, Oberbayern, Niederbayern/Oberpfalz, Mittel- und Oberfranken, Mainfranken, Schwaben 9.05 Bayern 1 am Vormittag 9.30 / 10.30 / 11.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region 11.59 Hinweise zu Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 ► Seite 20 12.05 Bayern 1 - Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 13.05 Bayern 1 am Nachmittag 13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 17.05 Bayern 1 - Das Bayernmagazin 17.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 18.30 Sport-Telegramm 19.05 Bayern 1 - Volksmusik Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Altbayern/Schwaben und Franken 19.55 Betthupferl 20.05 Bayern 1 am Abend 22.58 Auf ein Wort 0.05 Zum Programmschluss Bayern-, Deutschland- und Europahymne Vom Saarländischen Rundfunk 0.09 Die ARD-Hitnacht

40  – BR-Magazin

Nachrichten zur vollen Stunde

4.58 Impressum 5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 5.03 Heimatspiegel Volksmusik und Informationen Aus dem Studio Franken 6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 6.05 radioWelt Magazin am Morgen mit Gedanken zur Adventszeit Pater Roger Gerhardy 6.30 / 7.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 7.00 / 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.30 kulturWelt Aktuelles Feuilleton 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 radioWissen Wissenschaft und Fiktion Wenn Forscher fabulieren Der Wissenschaftler in der Literatur Vom Faust zum Fettwanst Das Kalenderblatt 10.12.1823 – Mary Anning findet einen Plesiosaurus 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Notizbuch „Ich war immer der Letzte in der Kette“ – Schweizer Verdingkinder auf dem Weg zur Vergangenheitsbewältigung 11.00 Nachrichten, Wetter 12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 12.05 Tagesgespräch Hörerforum Zeitgleich mit BR-alpha 13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 13.05 radioWelt Magazin am Mittag 13.30 Bayern 2-regionalZeit Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Aktuelles aus Südbayern Aktuelles aus Franken 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Bayern 2-Favoriten Empfehlungen für Bücher, Musik, Filme und mehr 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 radioWissen am Nachmittag Else Lasker-Schüler Auf der Suche nach dem Engel Gottfried Benn Dunkelblaue Stunde Von Astrid Mayerle Das Kalenderblatt 10.12.1823 – Mary Anning findet einen Plesiosaurus 16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 16.05 Eins zu Eins. Der Talk Mit Norbert Joa Wiederholung um 22.05 Uhr 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.05 radioWelt Magazin am Abend

17.25 Börsengespräch 17.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 18.05 IQ – Wissenschaft und Forschung Künstliche Organe Wie Forscher Gewebe züchten wollen Von Stefan Geier 18.30 radioMikro Magazin für Kinder 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Zündfunk Das Szenemagazin 20.00 Nachrichten, Wetter 20.03 Nachtstudio Bühnenmütter Ein Frauentheater in der Türkei Von Elif Batuman Aus dem Amerikanischen übersetzt von Josefine Haubold ► Seite 16 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 radioTexte am Dienstag Joachim Kaiser über Thomas Manns Roman „Der Zauberberg“ 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Eins zu Eins. Der Talk Wiederholung von 16.05 Uhr 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Nachtmix 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Reflexionen Mit Gedanken zur Adventszeit Pater Roger Gerhardy und Kalenderblatt 11.12.1913 – Jean Marais geboren, Muse und Filmheld 0.12 Concerto bavarese Klaus Treuheit „Musica riservata“ (Christoph Irmer, Violine; Günther Pitscheider, Kontrabass; Klaus Treuheit, Cembalo); „stunning by degrees“ (Günter Pretzel, Viola; Klaus Treuheit, präpariertes Cembalo); „Für Stan Laurel“ (Klaus Treuheit, Klavier); „enclosure“ (Christoph Irmer, Violine; Georg Wissel, Saxophon; Klaus Treuheit, Cembalo, Klavier); „confessions unpronounced 1“ (Savina Yannatou, Singstimme; Klaus Treuheit, Orgel); „Investigation routine“ (Peter Holtz, Klarinette; Christoph Irmer, Violine; Günther Pitscheider, Kontrabass; Klaus Treuheit, Klavier) Aus dem Studio Franken 2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 – die Frühaufdreher Aufstehen & Aufdrehen, Mitreden & Mitlachen Mit Claudia Conrath, Bernhard „Fleischi“ Fleischmann & Axel Robert Müller Anrufbeantworter Hit-Tipp 5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30 Bayern 3-Kurznachrichten 7.50 Postillon-Comedynews 8.50 „Fleischis“ Ohrwurm 9.00 Bayern 3 am Vormittag Die besten Tipps für Geldbeutel, Garten & Gesundheit Mit Roman Roell Pluspunkt-Verbrauchertipps Karl Auer – Der Telefonschreck aus Rotthalmünster 9.30 Bayern 3-Kurznachrichten 10.30 / 11.30 Bayern um halb 12.00 Bayern 3-Update Das Neueste aus Bayern, Deutschland und der Welt Mit Christine Rose 12.30 Bayern um halb 13.00 Bayern 3 – der Hit-Mix Nachmittag Musik-Stars, Gehirnaerobic & Promi-News Mit Katja Wunderlich & Jürgen Törkott Postillon-Comedynews 13.30 / 14.30 / 15.30 Bayern um halb 16.00 Bayern 3 – Ab in den Feierabend Alles, was Bayern bewegt – alles, worüber Bayern spricht Mit Dominik Pöll Karl Auer – Der Telefonschreck aus Rotthalmünster 16.30 / 17.30 / 18.30 Bayern um halb 19.00 Mensch, Otto! Spannende Gespräche mit außergewöhnlichen Personen Mit Thorsten Otto 20.00 Matuschke – der andere Abend in Bayern 3 Mit Matthias Matuschik Postillon-Comedynews 21.58 Auf ein Wort 22.00 Bayern 3-NightLife Classic Rock Mit Tom Glas 0.00 Bayern 3 – die Nacht Mit Jürgen Törkott / Jasmin Leuxner / Jerry Gstöttner


Radio

10. Dezember

Di

BR-Klassik

Podcast

Surround

Christblume II“ (Christine Karg, Sopran; Burkhard Kehring, Klavier); Franz Schubert: „Winterlied“, D 401 (Wolfgang Holzmair, Bariton; Ulrich Eisenlohr, Klavier); Carolyn Anderson Surrick: „The winter’s tale set“ (Ensemble Galilei); Anonymus: „Maria durch ein Dornwald ging“ (Singphoniker); Max Reger: „Es kommt ein Schiff geladen“ (Peter Kofler, Orgel; Münchener Bach-Chor: Hansjörg Albrecht); Francis Poulenc: „Un soir de neige“ (Swedish Radio Choir: Peter Dijkstra); Nicolaj Medtner: „Winternacht“ (Elisabeth Schwarzkopf, Sopran; Nicolaj Medtner, Klavier); Ned Rorem: „The wintry mind“ (Susan Graham, Mezzosopran; Malcolm Martineau, Klavier); Ronald Binge: „The dance of the snowflakes“ (Slowakisches Radio-Sinfonieorchester: Ernest Tomlinson); Jule Styne: „Let it snow! Let it snow! Let it snow!“ (Minakow Maksym, Kontrabass; Marimba Quartet Carrefour; The Gents: Peter Dijkstra) 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 Pour le Piano – Tastenspiele Bob van Asperen Carl Philipp Emanuel Bach: Klavierkonzert C-Dur, Wq 43, Nr. 6 (Melante Amsterdam: Bob van Asperen); Johann Sebastian Bach: Suite G-Dur, BWV 816; Suite c-Moll, BWV 813; Carl Philipp Emanuel Bach: Klavierkonzert c-Moll, Wq 43, Nr. 4 (Melante Amsterdam: Bob van Asperen) Aus dem Studio Franken 16.00 Nachrichten, Wetter 16.05 Leporello Musik, Interview & CD aktuell Mit Julia Schölzel 16.15 Klassik aktuell 16.55 BR-Klassik-Adventskalender 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Was heute geschah 10.12.1913: Der Komponist Morton Gould wird geboren Wiederholung von 8.30 Uhr 17.35 CD-aktuell Mit Fridemann Leipold 18.00 Nachrichten, Wetter 18.05 Klassik-Stars Shlomo Mintz, Violine Camille Saint-Saëns: Introduction et Rondo capriccioso, op. 28 (Israel Philharmonic Orchestra: Zubin Mehta); Claude Debussy: Sonate g-Moll (Yefim Bronfman, Klavier); Johann Sebastian Bach: Konzert d-Moll, BWV 1043 (Isaac Stern, Violine; Israel Philharmonic Orchestra: Zubin Mehta); Enrique Granados: „Danse espagnole“ (Clifford Benson, Klavier); Ludwig van Beethoven: Romanze G-Dur, op. 40 (Philharmonia Orchestra London: Giuseppe Sinopoli) 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Friedrich Cerha: „Onkel Präsident“ Musikalische Farce in einem Akt mit Epilog Komponist – Robert Holl Präsident – Renatus Mészár Melody Moneymaker – Susanne Ellen Kirchesch

Josef Powolny, Fahrradbote – Paul Schweinester Fräulein Flink, Sekretärin – Elaine Ortiz Arandes Fräulein Flott, Sekretärin – Ann-Katrin Naidu Fräulein Flugs, Sekretärin – Frances Lucey Dr. Fleiß, Leiter des Sekretariats – Stefan Cerny Dr. Gefällig, Generaldirektor / Dr. Pillerl, Betriebsarzt – Derrick Ballard Deodatus Graf Schrullenhuf-Wullersdurff – Juan Carlos Falcón und andere Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz Leitung: Marco Comin Aufnahme vom 1. Juni 2013 im Staatstheater am Gärtnerplatz, München 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 KlassikPlus „Bleibt, ihr Engel, bleibt bei mir“ Himmlische Unterstützer in der Vorweihnachtszeit Von Elgin Heuerding 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Operetten-Boulevard Mit Andrea Plattner 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Jazztime Jazz Classics Der milde Maniac mit den vielen Talenten Musik von Gitarrist Volker Kriegel Moderation und Auswahl: Roland Spiegel 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I) präsentiert von BR-Klassik Edouard Lalo: Violinkonzert F-Dur, op. 20 (Thomas Christian, Violine; WDR Rundfunkorchester Köln: Stefan Blunier); Franz Schubert: Sonate H-Dur, D 575 (Michael Endres, Klavier); Dmitrij Schostakowitsch: Symphonie Nr. 8 c-Moll (WDR Sinfonieorchester Köln: Rudolf Barschai) 2.00 Nachrichten, Wetter 2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II) Alexander von Zemlinsky: „Die Seejungfrau“ (Tschechische Philharmonie: Antony Beaumont); Luigi Cherubini: Streichquartett Nr. 1 Es-Dur (Hausmusik); Ralph Vaughan Williams: Symphonie Nr. 5 D-Dur (London Symphony Orchestra: Bryden Thomson) 4.00 Nachrichten, Wetter 4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III) Robert Schumann: Streichquartett A-Dur, op. 41, Nr. 3 (Cherubini-Quartett); Richard Wagner: „Wesendonck-Lieder“ (Janet Baker, Alt; London Philharmonic Orchestra: Adrian Boult) 5.00 Nachrichten, Wetter 5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) Friedrich Smetana: „Der Kuss“, Ouvertüre; Horacio Salgan: „A fuego lento“; Jacques Ibert: Deux interludes; Lars-Erik Larsson: Kleine Serenade, op. 12; François-Joseph Gossec: Symphonie D-Dur, op. 3, Nr. 6; Michail Glinka: Symphonie über zwei russische Themen BR-Magazin  – 41

dienstag

6.00 Nachrichten, Wetter 6.05 Allegro Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Marlen Reichert 6.30 Klassik aktuell 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah 10.12.1913: Der Komponist Morton Gould wird geboren Wiederholung um 17.15 Uhr 8.50 BR-Klassik heute 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 CD-Box Neuerscheinungen – ausgepackt & aufgelegt 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Philharmonie Hector Berlioz: „Benvenuto Cellini“, Ouvertüre (Kölner Rundfunk-Sinfonieorchester: Gary Bertini); John Field: Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur (Míceál O’Rourke, Klavier; London Mozart Players: Matthias Bamert); Edvard Grieg: „Sigurd Jorsalfar“, Drei Orchesterstücke (English Chamber Orchestra: Raymond Leppard); Camille Saint-Saëns: Symphonie Nr. 3 c-Moll – „Orgelsymphonie“ (Wayne Marshall, Orgel; Oslo Philharmonic Orchestra: Mariss Jansons); Robert Schumann: Konzertstück, op. 86 (Susan Dent, Roger Montgomery, Gavin Edwards, Robert Maskell, Horn; Orchestre Révolutionnaire et Romantique: John Eliot Gardiner) 11.55 Terminkalender Musik in Bayern 12.00 Nachrichten, Wetter 12.05 Mittagsmusik Mit Ele Martens Das London Philharmonic Orchestra untermalt einen Stummfilm – Marilyn Hill Smith singt einen Broadway-Hit von 1900 – das Cincinnati Pops Orchestra erweist den schönen Amerikanerinnen die Ehre – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter 13.05 Concertino Musica Antiqua Köln: Reinhard Goebel Johann David Heinichen: Pastorale A-Dur (Susanne Regel, Monika Nielen, Oboe); Johann Friedrich Fasch: Concerto d-Moll (Michael Dücker, Laute); Georg Philipp Telemann: Quartett G-Dur; Suite D-Dur (Jaap ter Linden, Viola da gamba) 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Cantabile Felix Bernard: „Winter wonderland“ (ensemble amarcord); Richard Strauss: „Winterweihe“ (Edita Gruberova, Sopran; Friedrich Haider, Klavier); Claude Debussy: „Children’s corner“, La neige danse (Peter Rösel, Klavier); Déodat de Séverac: „Temps de neige“ (François Le Roux, Bariton; Graham Johnson, Klavier); Anonymus: „Es ist ein Ros’ entsprungen“ (Fritz Wunderlich, Tenor; Ein Bläserensemble); Hugo Wolf: „Auf eine


Mi

11. Dezember Tagestipps

  19.00 Uhr

Küss mich, Frosch!   9.05 Uhr

Geht zu allen Völkern!

Als Karins Ehe in die Brüche geht, lernt sie im Internet einen Mann kennen, der sich „Frosch“ nennt. Dann die Überraschung: Der sympathische „Frosch“, im echten Leben Ferdinand, outet sich als Schwerbehinderter im Rollstuhl. Es ist der Beginn einer wunderbaren Beziehung. Seit 12 Jahren sind die beiden ein glückliches Paar. –– Bayerisches Fernsehen

stationen.Dokumentation: Verliebt in einen Schwerbehinderten, D 2013, 45 Min. bayerisches-fernsehen.de/stationen

Die drei Jahrhunderte von Jesu Tod bis zur konstantinischen Wende haben den frühen Christen viel Anpassungsund Beharrungsvermögen abverlangt. Sie mussten eine verständliche Lehre finden – und nicht zuletzt ihren Platz in der Welt: im Zusammenleben untereinander wie in der heidnischen Mehrheitsgesellschaft. Die Hoffnung auf den Erlöser war eines ihrer stärksten Argumente. In der zweiten Hälfte der Sendung geht es um die christliche Mission, deren Geschichte voller Überraschungen und abenteuerlicher Wendungen steckt. –– Bayern 2 radioWissen: Der Weg des Christentums, 55 Min. bayern2.de/radiowissen

  15.00 Uhr

Ursula Sladek (Foto, links), Stromrebellin aus dem Schwarzwald, hat sich mit den großen Energieversorgern angelegt und über acht Millionen DM für ein eigenes Stromnetz gesammelt. Heute leitet sie einen der größten Öko-Strom-Anbieter Deutschlands. Planet Wissen begleitet ihren Kampf gegen die Großen und zeigt, dass man die Energiewende selbst in der Hand hat. –– BR-alpha Planet Wissen: Ich mach’ meinen Strom selbst, D 2013, 60 Min. br-alpha.de/wissen

42  – BR-Magazin

Fotos: BR/Max Kronawitter, WDR/Tobias Aufmkolk

Energiewende selbst gemacht


Fernsehen

11. Dezember BR-alpha

6.00 TELEKOLLEG Englisch Fast Track English – The Business World 6.30 Olympische Spiele Frieden und Völkerverständigung – Die Spiele der Neuzeit 7.00 Englisch für Anfänger Beginner‘s Luck 7.15 Tele-Gym Problemzonentraining 7.30 Panoramabilder/Bergwetter 8.55 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 9.00 Tele-Gym Prävention Osteoporose 9.15 Eisbär, Affe & Co Zoogeschichten aus Stuttgart 10.05 Münchner Runde 10.50 Vor Ort – Die Reportage 11.20 Rote Rosen (1503) 12.10 Sturm der Liebe (1894) 13.00 Dahoam is Dahoam (1235) Steckerlfisch zum Abschied 13.28 Sternstunden-Adventskalender 13.30 Gesundheit! Schluss mit Gelenkschmerzen – Neue Therapien mit körpereigenen Zellen 14.15 Zu Gast in Irland Nix wie raus 15.00 Adventsbräuche im Allgäu Von Klausenbärbeln und Wilden Klausen 15.30 Wir in Bayern 16.45 Rundschau 17.00 Hausgebackenes Brot 17.30 Abendschau – Der Süden/ Frankenschau aktuell 18.00 Abendschau 18.40 Sternstunden-Adventskalender 18.45 Rundschau 19.00 stationen.Dokumentation Küss mich, Frosch 19.45 Dahoam is Dahoam (1236) Wir werden nicht jünger 20.15 Jetzt red i – Bilanz (10/10) ► Seite 9 21.00 Kontrovers – Das Politikmagazin 21.45 Rundschau-Magazin 21.59 Sternstunden-Adventskalender 22.00 Als unsere Berge Skifahren lernten (1/2) Pioniere im weißen Rausch ► Seite 4 22.45 Kino Kino Das Filmmagazin des Bayerischen Fernsehens 23.00 Lammbock Spielfilm, Deutschland 2001 Regie: Christian Zübert ► Seite 22 0.30 Rundschau-Nacht 0.40 Dahoam is Dahoam (1236) 1.10 Planet Erde China – Shanghai 1.15 stationen.Dokumentation 2.00 Jetzt red i – Bilanz (10/10) 2.45 Kontrovers – Das Politikmagazin 3.30 Als unsere Berge Skifahren lernten (1/2) 4.15 Kino Kino 4.30 Junge Kinonacht 5.35 Space Night 5.55 Space Night

6.00 Tele-Gym Aktiv in den Tag 6.15 alpha-Campus AUDITORIUM Die Ästhetik Europas Einführung in die Ästhetik Europas 6.45 TELEKOLLEG Psychologie Markt-, Werbe- und Konsumentenpsychologie 7.15 Englisch für Anfänger (25/51) Portobello Road 7.45 C‘est ça, la vie (8/26) Sophie, étudiante Leben und Arbeiten in Frankreich 8.15 Frauen des 18. Jahrhunderts (1/4) Die Prinzessin: Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth (1709-1758) 8.30 Die Erde – unser Planet (1/4) Kontinente auf Wanderschaft 8.45 Die Erde – unser Planet (2/4) Von der Sonne verwöhnt? 9.00 Great Moments in Science and Technology Konrad Zuse – The Computer 9.15 GRIPS Englisch have to & had to At the garage 9.30 alpha-Österreich: Tandem – China und Österreich 10.15 Mythen – Michael Köhlmeier erzählt Sagen des klassischen Altertums Odysseus‘ Ende 10.30 Felix und die wilden Tiere Mit den Affen im Schwimmbad 10.55 Xmas-Xpress China Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

11.00 Wir sind nicht arm. Wir haben nur kein Geld Das Leben als Hartz IV-Kind 11.45 Klassiker der Weltliteratur Vladimir Nabokov 12.00 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 12.05 Tagesgespräch Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

alpha-Forum extra Hilfe, wenn es zu Hause nicht reicht Moderation: Isabella Schmid (Gespräch / 2013) 13.45 Ich mach‘s! Uhrmacher/-in 14.00 Olympische Spiele Frieden und Völkerverständigung – Die Spiele der Neuzeit 14.30 Felix und die wilden Tiere Die Tiere des Weihnachtsmanns ► Seite 23 14.55 Xmas-Xpress Estland 15.00 Planet Wissen Ich mach‘ meinen Strom selbst – wie die Energiewende gelingen kann

17.15 alpha-Campus AUDITORIUM Kulturkampf im bayerischen Landtag Dr. Johann Kirchinger 17.45 TELEKOLLEG Englisch Fast Track English – The Business World The City and International Trade 18.15 El Sistema – Das Musikwunder von Caracas Vom Armenviertel in den Konzertsaal 18.45 Rundschau 19.00 Kunstraum Christina von Bitter: „Hermelin“ 19.15 GRIPS Mathe Der Satz des Pythagoras 19.30 alpha-Österreich: Orientierung Das ORF-Religionsmagazin in BR-alpha Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

20.15 Schattenland 21.00 alpha-Forum extra Starke Mütter – starke Kinder 21.45 Planet Wissen Ich mach’ meinen Strom selbst – wie die Energiewende gelingen kann 22.45 alpha-Centauri Wie entstehen Galaxien? alpha-Thema: „den Inn entlang“

23.00 Kleine große Welt – Neubeuern am Inn 23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren Zum 50. Todestag von Theodor Heuss

0.00 Theodor Heuss – Demokratie als Lebensform 0.45 alpha-Österreich: Orientierung Das ORF-Religionsmagazin in BR-alpha 1.30 alpha-Centauri Wie entstehen Galaxien? Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

1.45 alpha-Forum extra Starke Mütter – starke Kinder 2.30 Bob Ross – The Joy of Painting An Arctic Winter Day 2.55 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 3.00 Space Night Earth-Views 4.00 alpha-Centauri Rotieren Schwarze Löcher? 4.15 Space Night Earth-Views 5.15 alpha-Centauri Rotieren Schwarze Löcher? 5.30 Space Night Earth-Views

alpha-Thema: „den Inn entlang“

16.00 Kufstein und das Grenzland zwischen Bayern und Tirol 16.45 nano Die Welt von morgen

BR-Magazin  – 43

mittwoch

Bayerisches Fernsehen

Mi


Mi

Radio 

11. Dezember

Bayern 1

Bayern 2

Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

mittwoch

5.05 Bayern 1 am Morgen 5.30 Nachrichten-Schlagzeilen 5.58 Gedanken zur Adventszeit Pater Roger Gerhardy 6.30 / 7.30 / 8.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung über die sechs UKW-Sendergruppen München, Oberbayern, Niederbayern/Oberpfalz, Mittel- und Oberfranken, Mainfranken, Schwaben 9.05 Bayern 1 am Vormittag 9.30 / 10.30 / 11.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region 11.59 Hinweise zu Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 ► Seite 20 12.05 Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 13.05 Bayern 1 am Nachmittag 13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 17.05 Bayern 1 – Das Bayernmagazin 17.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 18.30 Sport-Telegramm 19.05 Bayern 1 – Volksmusik 19.55 Betthupferl 20.05 Bayern 1 am Abend 22.58 Auf ein Wort 0.05 Zum Programmschluss Bayern-, Deutschland- und Europahymne Vom Saarländischen Rundfunk 0.09 Die ARD-Hitnacht

44  – BR-Magazin

Nachrichten zur vollen Stunde

4.58 Impressum 5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 5.03 Heimatspiegel Volksmusik und Informationen 6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 6.05 radioWelt Magazin am Morgen mit Gedanken zur Adventszeit Pater Roger Gerhardy 6.30 / 7.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 7.00 / 8.00 Nachrichten, 8.30 kulturWelt Aktuelles Feuilleton 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 radioWissen Die frühen Christen Hoffnung auf den Erlöser Die christliche Mission „Geht zu allen Völkern“ Das Kalenderblatt 11.12.1913 Jean Marais geboren, Muse und Filmheld 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Notizbuch Ohne Auto leben – Wie Familien sich anders organisieren und anderes 11.00 Nachrichten, Wetter 12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 12.05 Tagesgespräch Hörerforum Zeitgleich mit BR-alpha 13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 13.05 radioWelt Magazin am Mittag 13.30 Bayern 2-regionalZeit Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Aktuelles aus Südbayern Aktuelles aus Franken 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Breitengrad „Wolkenmenschen“ Bei den Berbern im marokkanischen Atlas Von Alexander Göbel 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 radioWissen am Nachmittag Die letzten Dinge Deutsche Begräbniskultur im Wandel der Zeit Das Totem Bindeglied zwischen Mensch und Tier Das Kalenderblatt 11.12.1913 Jean Marais geboren, Muse und Filmheld 16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 16.05 Eins zu Eins. Der Talk Eine Stunde, zwei Menschen Mit Achim Bogdahn Wiederholung um 22.05 Uhr 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 radioWelt Magazin am Abend 17.25 Börsengespräch 17.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 18.05 IQ – Wissenschaft und Forschung Magazin 18.30 radioMikro Magazin für Kinder 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Zündfunk Das Szenemagazin 20.00 Nachrichten, Wetter 20.03 ARD Radio Tatort Anatomie des Todes Von Katja Röder/Fred Breinersdorfer Mit Karoline Eichhorn, Ueli Jäggi und anderen Regie: Walter Adler SWR 2013 Wiederholung am Donnerstag, 21.03 Uhr ► Seite 14 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 Dossier Politik Hintergrund, Analyse, Meinung 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Eins zu Eins. Der Talk Wiederholung von 16.05 Uhr 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Nachtmix Die Stunde für anspruchsvolle Popmusik 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Reflexionen Mit Gedanken zur Adventszeit Pater Roger Gerhardy und Kalenderblatt 12.12.1913 – Mona Lisa taucht wieder auf 0.12 Concerto bavarese Bayerische Komponisten Roland Leistner-Mayer: Sieben tapfere Klavierstücke, op. 140 (Christoph Declara, Klavier); Peter Kiesewetter: „La Caccia“, op. 42 (Cabaza Percussion Quartet); Wilfried Hiller: Pas de deux (Begoña Uriarte und Karl-Hermann Mrongovius, Klavier); Jan Koetsier: Serenade (Münchner Streichtrio) 2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 – die Frühaufdreher Aufstehen & Aufdrehen, Mitreden & Mitlachen Mit Claudia Conrath, Bernhard „Fleischi“ Fleischmann & Axel Robert Müller Anrufbeantworter Hit-Tipp 5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30 Bayern 3-Kurznachrichten 7.50 Postillon-Comedynews 8.50 „Fleischis“ Ohrwurm 9.00 Bayern 3 am Vormittag Die besten Tipps für Geldbeutel, Garten & Gesundheit Mit Jürgen Kaul Pluspunkt-Verbrauchertipps Claus von Wagners Tagebuch des täglichen Wahnsinns 9.30 Bayern 3-Kurznachrichten 10.30 / 11.30 Bayern um halb 12.00 Bayern 3-Update Das Neueste aus Bayern, Deutschland und der Welt Mit Christine Rose 12.30 Bayern um halb 13.00 Bayern 3 – der Hit-Mix Nachmittag Musik-Stars, Gehirnaerobic & Promi-News Mit Katja Wunderlich & Jürgen Törkott Postillon-Comedynews 13.30 / 14.30 / 15.30 Bayern um halb 16.00 Bayern 3 – Ab in den Feierabend Alles, was Bayern bewegt – alles, worüber Bayern spricht Mit Dominik Pöll Claus von Wagners Tagebuch des täglichen Wahnsinns 16.30 / 17.30 / 18.30 Bayern um halb 19.00 Mensch, Otto! Spannende Gespräche mit außergewöhnlichen Personen Mit Thorsten Otto 20.00 Matuschke – der andere Abend in Bayern 3 Mit Matthias Matuschik Postillon-Comedynews 21.58 Auf ein Wort 22.00 Bayern 3-NightLife Rockperlen Mit Chris Baumann 0.00 Bayern 3 – die Nacht Mit Jürgen Törkott / Jasmin Leuxner / Jerry Gstöttner


Radio

11. Dezember

Mi

BR-Klassik

Podcast

Surround

Jonas Kaufmann, Tenor; Coro e Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia: Antonio Pappano); Gaetano Donizetti: „La favorite“, Ballettmusik aus dem 2. Akt (Philharmonia Orchestra London: Antonio de Almeida); Federico Chueca: „Agua, azucarillos y aguardiente“, Venimos de la ronda de embajadores (Coro y Orquesta Sinfonica RTV Española Madrid: Igor Markevitch); Federico Moreno-Torroba: „Luisa Fernanda“, Romanze des Javier aus dem 1. Akt (Plácido Domingo, Tenor; Orquesta Sinfónica de Madrid: Antoni Ros Marbà); Francisco Alonso: „La Calesera“, Dice el rey que le debe guardar (Norma Lerer, Alt; Coro y Orquesta Sinfonica RTV Española Madrid: Igor Markevitch); Pablo Luna: „El niño judio“, De España vengo (Angeles Chamorro, Sopran; Orquesta Sinfonica RTV Española Madrid: Igor Markevitch); Francisco Tárrega: Mazurka G-Dur (Julian Bream, Gitarre) 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 Pour le Piano – Tastenspiele Francesco Piemontesi Franz Liszt: „Années de pèlerinage“, Vallée d’Obermann; Antonín Dvořák: Klavierkonzert g-Moll, op. 33 (BBC Symphony Orchestra: Jiří Bělohlávek) Aus dem Studio Franken 16.00 Nachrichten, Wetter 16.05 Leporello Musik, Interview & CD aktuell Mit Julia Schölzel 16.15 Klassik aktuell 16.55 BR-Klassik-Adventskalender 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Was heute geschah Wiederholung von 8.30 Uhr 17.35 CD-aktuell Mit Thorsten Preuß 18.00 Nachrichten, Wetter 18.05 Klassik-Stars Cuarteto Casals Joseph Haydn: Streichquartett C-Dur, op. 33, Nr. 3 – „Vogel-Quartett“; Joaquín Turina: „La oración del torero“, op. 34; Luigi Boccherini: Gitarrenquintett D-Dur – „Fandango“ (Carles Trepat, Gitarre; Daniel Tummer, Kastagnetten) 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Konzert aus der Bamberger Orgelreihe Gunther Rost , Orgel Chor des Bayerischen Rundfunks: Peter Dijkstra Morten Lauridsen: „O magnum mysterium“; Maurice Duruflé: Suite, Prélude, op. 5; Zoltán Kodály: „Missa brevis“; Maurice Duruflé: Suite, Sicilienne, op. 5; Francis Poulenc: „Quatre motets pour le temps de Noël“; Maurice Duruflé: Suite, Toccata, op. 5; Andreas Hammerschmidt: Drei traditionelle Adventslieder; Johann Sebastian Bach: „Ich steh’ an deiner Krippen hier“, BWV 248 Aufnahme vom 9. Dezember 2012 im JosephKeilberth-Saal der Konzerthalle Bamberg Aus dem Studio Franken

20.30 Intermezzo Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquintett D-Dur, KV 593 (Nash Ensemble) Aus dem Studio Franken 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 U21 – Deine Szene. Deine Musik „U21 – Das Verhör“ 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Der Chor des Bayerischen Rundfunks Thomas Tallis: Three anthems; Knut Nystedt: „Mary’s song“; Vic Nees: „Magnificat“ (Barbara Fleckenstein, Sopran; Robert Blank); Johannes Brahms: Fünf Gesänge, op. 104; Ave Maria F-Dur, op. 12 (Max Hanft, Orgel; Peter Dijkstra) 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Jazztime Jazz aus Nürnberg: Live-Mitschnitte Das Eric Alexander Organ Quartet Mit Eric Alexander, Saxophon, Helmut Kagerer, Gitarre, Renato Chicco, Orgel und Bernd Reiter, Schlagzeug Aufnahme vom 9. Oktober 2013 im Jazzstudio Nürnberg Moderation und Auswahl: Beate Sampson Aus dem Studio Franken 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I) präsentiert von BR-Klassik Johann Sebastian Bach: Orchestersuite Nr. 3 D-Dur, BWV 1068 (NDR Sinfonieorchester: Gottfried von der Goltz); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert d-Moll, KV 466 (NDR Sinfonieorchester, Klavier und Leitung: Friederich Gulda); Felix Mendelssohn Bartholdy: „Meeresstille und glückliche Fahrt“, Ouvertüre (NDR Radiophilharmonie: Ulrich Windfuhr); Georg Philipp Telemann: Konzert D-Dur (Heike Malz, Christoph Renz, Flöte; Kathrin Rabus, Violine; Christoph Marks, Violoncello; NDR Radiophilharmonie: Reinhard Goebel); Antonín Dvořák: „Das goldene Spinnrad“, op. 109 (NDR Sinfonieorchester: Georg W. Schmöhe) 2.00 Nachrichten, Wetter 2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II) Marin Marais: Suite g-Moll (Jordi Savall, Gambe; Hopkinson Smith, Theorbe; Ton Koopman, Cembalo); Ludwig van Beethoven: Streichquartett a-Moll, op. 132 (Emerson String Quartet); Guillaume de Machaut: Messe „Nostre Dame“ (Ensemble Musica Nova: Lucien Kandel) 4.00 Nachrichten, Wetter 4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III) Nikolaj Medtner: Sonate f-Moll, op. 5; Peter Tschaikowsky: „Der Sturm“, op. 18 5.00 Nachrichten, Wetter 5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) George Chadwick: „Euterpe“, Ouvertüre; Antonio Vivaldi: Violinkonzert A-Dur, R 347; Frederic Lamond: „Schwerttanz“; Johann Nepomuk Hummel: Zehn Variationen über ein Thema aus Glucks „Armide“, op. 57; Jean Françaix: „L’heure du berger“; Niels Wilhelm Gade: Capriccio a-Moll BR-Magazin  – 45

mittwoch

6.00 Nachrichten, Wetter 6.05 Allegro Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Jerzy May 6.30 Klassik aktuell 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah 11.12.2012: Der indische Musiker Ravi Shankar stirbt Wiederholung um 17.15 Uhr 8.50 BR-Klassik heute 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 CD-Box Neuerscheinungen – ausgepackt & aufgelegt 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Philharmonie Johann Sobeck: Bläserquintett Es-Dur, op. 11 (Albert Schweitzer Quintett); Edward Elgar: „Enigma-Variationen“, op. 36 (Royal Philharmonic Orchestra London: Andrew Litton); Ludwig Thuille: Klavierquintett g-Moll (Falk Quintet); Peter Tschaikowsky: Symphonie Nr. 2 c-Moll (Göteborger Sinfoniker: Neeme Järvi) 11.55 Terminkalender Musik in Bayern 12.00 Nachrichten, Wetter 12.05 Mittagsmusik Mit Ele Martens Heide und Christiane Klonz fahren Schlitten – Neville Marriner dirigiert akrobatisch – Diana Damrau will in ihrem Traum leben – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter 13.05 Concertino Freiburger Barockorchester Georg Friedrich Händel: „Ariodante“, Arioso des Ariodante aus dem 1. Akt (Lorraine Hunt Lieberson, Mezzosopran; Nicholas McGegan); Johann Sebastian Bach: Violinkonzert d-Moll, BWV 1042 (Violine und Leitung: Gottfried von der Goltz); Franz Schubert: Symphonie Nr. 4 c-Moll (Pablo Heras-Casado) 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Cantabile Giacomo Puccini: „La rondine“, Zwei Arien der Magda aus dem 1. Akt (Angela Gheorghiu, Sopran; Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi: Anton Coppola; London Symphony Orchestra: Antonio Pappano); „La fanciulla del West“, Arie des Dick Johnson aus dem 3. Akt (Ben Heppner, Tenor; Münchner Rundfunkorchester: Roberto Abbado); Ruggero Leoncavallo: „La Bohème“, Arie des Marcello aus dem 3. Akt (Ben Heppner, Tenor; Münchner Rundfunkorchester: Roberto Abbado); Pietro Mascagni: „Sí“, Sortita di Sí (Marcella Reale, Sopran; Münchner Rundfunkorchester: Rudolf Alberth); Ruggero Leoncavallo: „Reginetta delle rose“, Valzer delle rose (Marcella Reale, Sopran; Münchner Rundfunkorchester: Rudolf Alberth); Pietro Mascagni: „Cavalleria rusticana“, Szene und Trinklied des Turiddu (Rosa Feola, Sopran;


Do

12. Dezember Tagestipps

  20.03 Uhr

  23.15 Uhr

Was läuft schief am Immobilienmarkt?

In München oder Regensburg sind Wohnungen knapp, immer mehr Menschen drängen in die Städte, die Mieten steigen. Auf der anderen Seite stehen in wirtschaftsschwachen oder ländlichen Regionen Bayerns viele Wohnungen leer. Dort gibt es zu wenig Jobs, junge Menschen wandern ab. Stefan Schmid fragt nach, was schief läuft am Immobilienmarkt. –– Bayern 2 radioThema: Wohnungsmangel, Wohnungsleerstand, 57 Min. bayern2.de/radiothema

  19.05 Uhr

Big in Japan

Im Herbst 2012 haben Symphonieorchester und Chor des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Mariss Jansons in Tokio den Zyklus aller neun Beethoven-Symphonien aufgeführt – und wurden vom japanischen Publikum und der Kritik euphorisch gefeiert. Bei den Vorbereitungen zur Japan-Tournee haben die Filmemacher Orchester und Chefdirigenten intensiv beobachtet. –– Bayerisches Fernsehen BR-Klassik: Jansons probt Beethoven D 2013, 45 Min. bayerisches-fernsehen.de/klassik

Zappa-Hommagen gibt es viele, doch die vom Collectif Lebocal lässt aufhorchen. Kaum ein Ensemble hat den Stil des Meisters so verinnerlicht. Das Collectif Lebocal ist eine exzellente französische Formation des zeitgenössischen Jazz aus der mitten in den Alpen gelegenen Region Haute-Savoie. –– BR-Klassik Barbecue mit Frank Zappa: Collectif Lebocal, 115 Min. br-klassik.de

46  – BR-Magazin

Fotos: marqs/photocase, BR/Koichi Miura, Juan Carlos Hernández

Der Mythos lebt


Fernsehen

12. Dezember BR-alpha

6.00 TELEKOLLEG Physik – Schwingungslehre Ungedämpfte Schwingungen 6.30 Welt in Bewegung (5/6) Die USA als klassisches Einwanderungsland 7.00 Anna, Schmidt & Oskar (1/26) Der Mann, das Mädchen und der Hund 7.15 Tele-Gym Aktiv und gesund durch Stretching 7.30 Panoramabilder/Bergwetter 8.55 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 9.00 Tele-Gym Fit – auch ohne Sport 9.15 Eisbär, Affe & Co Zoogeschichten aus Stuttgart 10.05 Kontrovers – Das Politikmagazin 10.50 Kunst & Krempel Familienschätze unter der Lupe 11.20 Rote Rosen (1504) 12.10 Sturm der Liebe (1895) 13.00 Dahoam is Dahoam (1236) Wir werden nicht jünger 13.28 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 13.30 stationen.Dokumentation Küss mich, Frosch 14.15 Jetzt red i – Bilanz (10/10) 15.00 Hausgebackenes Brot 15.30 Wir in Bayern Lust auf Heimat 16.45 Rundschau 17.00 Hutzelbirnen und Früchtebrot 17.30 Abendschau – Der Süden/ Frankenschau aktuell 18.00 Abendschau 18.40 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 18.45 Rundschau 19.00 Geld und Leben 19.45 Dahoam is Dahoam (1237) Der Ganz-im-Glück-Tee 20.15 quer ...durch die Woche mit Christoph Süß 21.00 schlachthof 21.45 Rundschau-Magazin 21.59 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 22.00 Capriccio Das Kulturmagazin des Bayerischen Fernsehens ► Seite 13 22.30 LIDO Rokoko und Punk. Porzellan aus Nymphenburg ► Seite 19 23.15 BR-Klassik: Jansons probt Beethoven 0.00 Rundschau-Nacht 0.10 Dahoam is Dahoam (1237) 0.40 Die allerbeste Sebastian Winkler Show 1.10 Planet Erde Italien – Zentral- und Westsardinien 1.15 Nachtlinie 1.45 Geld und Leben 2.30 quer 3.15 Capriccio 3.45 LIDO 4.30 Space Night 5.35 Space Night

6.00 Tele-Gym ZEN-Meditation 6.15 alpha-Campus AUDITORIUM Kulturkampf im bayerischen Landtag Dr. Johann Kirchinger 6.45 TELEKOLLEG Englisch Fast Track English – The Business World The City and International Trade 7.15 Englisch für Anfänger (26/51) A Breakdown 7.45 Avanti! Avanti! (20/26) Galileo Galilei: „Guarda, se non mi credi!“ Italienisch mit Ima Agustoni 8.15 Ich mach‘s! Uhrmacher/-in 8.30 Olympische Spiele Frieden und Völkerverständigung – Die Spiele der Neuzeit 9.00 Kunstraum Christina von Bitter: „Hermelin“ 9.15 GRIPS Mathe Der Satz des Pythagoras 9.30 alpha-Österreich: Orientierung Das ORF-Religionsmagazin in BR-alpha 10.15 alpha-Centauri Wie entstehen Galaxien? 10.30 Felix und die wilden Tiere Die Tiere des Weihnachtsmanns 10.55 Xmas-Xpress Estland Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

11.00 Schattenland 11.45 Mythen – Michael Köhlmeier erzählt Sagen des klassischen Altertums Odysseus‘ Ende 12.00 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 12.05 Tagesgespräch Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

13.00 alpha-Forum extra Starke Mütter – starke Kinder 13.45 Anna, Schmidt & Oskar (26/26) Der Geburtstag Deutsch für ausländische Kinder 14.00 Welt in Bewegung (5/6) Die USA als klassisches Einwanderungsland 14.30 Felix und die wilden Tiere Wer mag schon gern frieren! 14.55 Xmas-Xpress Frankreich 15.00 Planet Wissen Brustkrebs – Der Feind in mir

19.30 alpha-Österreich: Crossover ORF-Korrespondenten im Gespräch Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

20.15 Gestrandet in München Minderjährige Flüchtlinge und ihr neues Leben 21.00 alpha-Forum extra Hilfe für Kinder auf der Flucht Moderation: Karin Wendlinger 21.45 Planet Wissen Brustkrebs – Der Feind in mir 22.45 Mathematik zum Anfassen (10/28) Alles ist Zahl alpha-Thema: „den Inn entlang“

23.00 Im Rosenheimer Land 23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren Zum 80. Geburtstag von Manu Dibango

0.00 BR-jazztime: Manu Dibango Manu Dibango (as, voc), David Lewis (tp), Jerry Malenki (g), François Moity (keyb), Andre Manga (b), Olivier Ezenval (dr), Kaissa Doumbe (voc), Florence Titty (voc) 25. Internationale Jazzwoche Burghausen 1994 0.45 alpha-Österreich: Crossover ORF-Korrespondenten im Gespräch 1.30 Mathematik zum Anfassen (10/28) Alles ist Zahl Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

1.45 alpha-Forum extra 2.30 Bob Ross – The Joy of Painting Snow Birch 2.55 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 3.00 Space Night Earth-Views 3.55 alpha-Centauri Woraus besteht das Universum? 4.10 Space Night Earth-Views 5.05 alpha-Centauri Woraus besteht das Universum? 5.20 Space Night Earth-Views

alpha-Thema: „den Inn entlang“

16.00 Kleine große Welt – Neubeuern am Inn 16.45 nano Die Welt von morgen 17.15 alpha-Campus AUDITORIUM Joseph von Eichendorff: Ahnung und Gegenwart Prof. Dr. Dennis Mahoney 17.45 TELEKOLLEG Physik – Schwingungslehre Ungedämpfte Schwingungen 18.15 Bergauf-Bergab Das Magazin für Bergsteiger 18.45 Rundschau 19.00 Auf den Spuren der Intuition (10/13) Intuition als Grundlage der Kreativität BR-Magazin  – 47

donnerstag

Bayerisches Fernsehen

Do


Do

Radio 

12. Dezember

Bayern 1

Bayern 2

Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

donnerstag

5.05 Bayern 1 am Morgen 5.30 Nachrichten-Schlagzeilen 5.58 Gedanken zur Adventszeit Pater Roger Gerhardy 6.30 / 7.30 / 8.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung über die sechs UKW-Sendergruppen München, Oberbayern, Niederbayern/Oberpfalz, Mittel- und Oberfranken, Mainfranken, Schwaben 9.05 Bayern 1 am Vormittag 9.30 / 10.30 / 11.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region 11.59 Hinweise zu Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 ► Seite 20 12.05 Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 13.05 Bayern 1 am Nachmittag 13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 17.05 Bayern 1 – Das Bayernmagazin 17.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 18.30 Sport-Telegramm 19.05 Bayern 1 – Volksmusik Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Altbayern/Schwaben und Franken Live aus dem Dehnberger Hoftheater Mit Maria Bauer und Werner Aumüller ► Seite 6 19.55 Betthupferl 20.05 Bayern 1 am Abend 22.58 Auf ein Wort 0.05 Zum Programmschluss Bayern-, Deutschland- und Europahymne Vom Saarländischen Rundfunk 0.09 Die ARD-Hitnacht

48  – BR-Magazin

Nachrichten zur vollen Stunde

4.58 Impressum 5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 5.03 Heimatspiegel Volksmusik und Informationen Aus dem Studio Franken 6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 6.05 radioWelt Magazin am Morgen mit Gedanken zur Adventszeit Pater Roger Gerhardy 6.30 / 7.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 7.00 / 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.30 kulturWelt Aktuelles Feuilleton 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 radioWissen Klangmagie und Gänsehaut Musik und ihre Wirkung Die Welt der Synästhetiker Wenn Mozart schmeckt wie Marzipan ► Seite 19 Das Kalenderblatt 12.12.1913 Mona Lisa taucht wieder auf 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Notizbuch Der Plätzchenreport – Wo sie herkommen und was drin ist ► Seite 6 und anderes 11.00 Nachrichten, Wetter 12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 12.05 Tagesgespräch Hörerforum Zeitgleich mit BR-alpha 13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 13.05 radioWelt Magazin am Mittag 13.30 Bayern 2-regionalZeit Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Aktuelles aus Südbayern Aktuelles aus Franken 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 kulturLeben Das Wochenende in Bayern 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 radioWissen am Nachmittag Lianen – Unverwüstliche Kletterkünstler Regenwald aus Menschenhand – Wider die Abholzung in den Tropen Das Kalenderblatt 12.12.1913 Mona Lisa taucht wieder auf 16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 16.05 Eins zu Eins. Der Talk Wiederholung um 22.05 Uhr 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.05 radioWelt Magazin am Abend 17.25 Börsengespräch

17.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 18.05 IQ – Wissenschaft und Forschung Discounter-Hörsäle und gekaufte Gutachten? Die Ökonomisierung der Universitäten Von Daniela Remus ► Seite 19 18.30 radioMikro Magazin für Kinder 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Zündfunk Das Szenemagazin 20.00 Nachrichten, Wetter 20.03 radioThema Wohnungsmangel, Wohnungsleerstand Was läuft schief am Immobilienmarkt? Von Stefan Schmid 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 ARD Radio Tatort Anatomie des Todes Von Katja Röder/Fred Breinersdorfer Mit Karoline Eichhorn, Ueli Jäggi und anderen Regie: Walter Adler SWR 2013 Wiederholung vom Mittwoch, 20.03 Uhr 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Eins zu Eins. Der Talk Wiederholung von 16.05 Uhr 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Nachtmix Die Stunde für anspruchsvolle Popmusik 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Reflexionen Mit Gedanken zur Adventszeit Pater Roger Gerhardy und Kalenderblatt 13.12.1931 – Jongleur Enrico Rastelli gestorben 0.12 Concerto bavarese Volker Blumenthaler: „Glasnacht“; Werner Heider: „Panorama“; Herbert Hechtel: „Mondo“; Heinrich Hartl: „Wandlungen“, op. 115; Alexander Asteriades: „Dämmerung“; “Selige Sehnsucht”; „Tanderadei“; „Nachts“; Bertold Hummel: „Fresken 70“, op. 38; Stefan Hippe: „Eine Nacht in Castle Hill“ Aus dem Studio Franken 2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 – die Frühaufdreher Aufstehen & Aufdrehen, Mitreden & Mitlachen Mit Claudia Conrath, Bernhard „Fleischi“ Fleischmann & Axel Robert Müller Anrufbeantworter, Hit-Tipp 5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30 Bayern 3-Kurznachrichten 7.50 Postillon-Comedynews 8.50 „Fleischis“ Ohrwurm 9.00 Bayern 3 am Vormittag Die besten Tipps für Geldbeutel, Garten & Gesundheit Mit Roman Roell Pluspunkt-Verbrauchertipps Bruno Jonas Kino-Tipp 9.30 Bayern 3-Kurznachrichten 10.30 / 11.30 Bayern um halb 12.00 Bayern 3-Update Das Neueste aus Bayern, Deutschland und der Welt Mit Christine Rose 12.30 Bayern um halb 13.00 Bayern 3 – der Hit-Mix Nachmittag Musik-Stars, Gehirnaerobic & Promi-News Mit Katja Wunderlich & Jürgen Törkott / Postillon-Comedynews 13.30 / 14.30 / 15.30 Bayern um halb 16.00 Bayern 3 – Ab in den Feierabend Alles, was Bayern bewegt – alles, worüber Bayern spricht Mit Dominik Pöll Bruno Jonas Kino kompakt 16.30 / 17.30 / 18.30 Bayern um halb 19.00 Mensch, Otto! Spannende Gespräche mit außergewöhnlichen Personen Mit Thorsten Otto 20.00 Matuschke – der andere Abend in Bayern 3 Mit Matthias Matuschik Postillon-Comedynews 21.58 Auf ein Wort 22.00 Bayern 3 – die Newcomer Show Mit Dagmar Golle Bayern-Demo – die Chance für Musiker ohne Plattenvertrag 0.00 Bayern 3 – die Nacht Mit Jürgen Törkott / Jasmin Leuxner / Jerry Gstöttner


Radio

12. Dezember

Do

BR-Klassik

Podcast

Surround

Susanne Otto, Alt; Hermann Oswald, Christian Zenker, Tenor; Joel Frederiksen, Thomas Hamberger, Bass; Neue Hofkapelle München); Joseph Haydn: Te Deum C-Dur, Hob. XXIIIc/2 (Neue Hofkapelle München); Franz Lachner: „Herr, wer wird wohnen in deiner Hütte“; Heinrich Kaminski: Drei Lieder 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 Pour le Piano – Tastenspiele Stefan Arnold Robert Schumann: Symphonische Etüden, op. 13; Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert A-Dur, KV 414 (Wiener Kammerphilharmonie: Claudius Traunfellner) Aus dem Studio Franken 16.00 Nachrichten, Wetter 16.05 Leporello Musik, Interview & CD aktuell Mit Uta Sailer 16.15 Klassik aktuell 16.55 BR-Klassik-Adventskalender 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Was heute geschah 12.12.1915: Frank Sinatra wird geboren Wiederholung von 8.30 Uhr 17.35 CD-aktuell Mit Michael Schmidt 18.00 Nachrichten, Wetter 18.05 Klassik-Stars Claudio Abbado, Dirigent Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 2 F-Dur, BWV 1047 (Orchestra Mozart); Robert Schumann: Introduktion und Allegro d-Moll, op. 134 (Murray Perahia, Klavier; Berliner Philharmoniker); Franz Schubert: „Prometheus“, D 674 (Thomas Quasthoff, Bassbariton; Chamber Orchestra of Europe); Peter Tschaikowsky: „Nussknacker-Suite“, op. 71 a (Chicago Symphony Orchestra) 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Barbecue mit Frank Zappa Der Mythos lebt – Collectif Lebocal Karim Maurice: „Jungle Boc“; Frank Zappa: „Take your clothes off when you dance“; „Oh no!!!“; „The idiot bastard son“; Cyril Moulas: „All of my friends“; Frank Zappa: „The grand wazoo“; „Run home slow theme“; „Gumbo variations“; Karim Maurice: „Mad songs“; Guillaume Lavallard: „White clouds“; Thierry Girault: „Oranien Strasse“ Aufnahme vom 16. Mai 2013 im Kulturforum Fürth, im Rahmen der Reihe „Passagen“ Aus dem Studio Franken 21.00 Nachrichten, Wetter

Trio); Johannes Schöllhorn: Madrigali (Neue Vocalsolisten Stuttgart); Tobias PM Schneid: Klaviertrio Nr. 2 (Tecchler Trio) 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Jazztime All that Jazz Mit Ralf Dombrowski 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I) präsentiert von BR-Klassik Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Béla Bartók: Musik (Rafael Kubelik); Jean Sibelius: Violinkonzert d-Moll, op. 47 (Yuval Yaron, Violine; Klaus Tennstedt); Richard Strauss: „Eine Alpensinfonie“, op. 64 (Lorin Maazel) 2.00 Nachrichten, Wetter 2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II) George Onslow: Streichquartett g-Moll, op. 9, Nr. 1 (Mandelring Quartett); Benjamin Britten: Klavierkonzert, op. 13 (Barry Douglas, Klavier; Orchestre Philharmonique de Radio France: Marek Janowski); Josef Suk: „Asrael“, op. 27 (Tschechische Philharmonie: Václav Neumann) 4.00 Nachrichten, Wetter 4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III) Ermanno Wolf-Ferrari: Serenade Es-Dur (I Solisti Italiani); Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll (Ivo Pogorelich, Klavier; Chicago Symphony Orchestra: Claudio Abbado) 5.00 Nachrichten, Wetter 5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) Johan Wagenaar: „Amphitrion“, Ouvertüre (Concertgebouw-Orchester Amsterdam: Riccardo Chailly); Pietro Locatelli: Concerto grosso g-Moll, op. 1, Nr. 12 (Concerto Köln); Franz Schreker: Intermezzo, op. 8 (Gürzenich-Orchester Köln: James Conlon); Louis Moreau Gottschalk: „Polonia“, op. 35 (Philip Martin, Klavier); Emilio Pujol: Tres piezas españolas (Masayuki Kato, Gitarre); Otto Nicolai: „Die lustigen Weiber von Windsor“, Ouvertüre (Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie: Karl Anton Rickenbacher)

Live aus dem Studio 9 des Bayerischen Rundfunks

21.03 taktlos Jazz prekär? Musikalisches Magazin Mit Marlen Reichert und Theo Geißler ► Seite 12 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Horizonte Studio für Musik Tobias PM Schneid: Klaviertrio Nr. 1 (Tecchler BR-Magazin  – 49

donnerstag

6.00 Nachrichten, Wetter 6.05 Allegro Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Jerzy May 6.30 Klassik aktuell 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah 12.12.1915: Frank Sinatra wird geboren Wiederholung um 17.15 Uhr 8.50 BR-Klassik heute 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 CD-Box Neuerscheinungen – ausgepackt & aufgelegt 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Philharmonie Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie G-Dur, KV 318 (Colin Davis); Ludwig van Beethoven: Konzert C-Dur, op. 56 – „Tripelkonzert“ (Maxim Vengerov, Violine; Han-Na Chang, Violoncello; Yefim Bronfman, Klavier; Lorin Maazel); Joseph Haydn: Symphonie Nr. 88 G-Dur (Mariss Jansons); Felix Mendelssohn Bartholdy: „Sechs Lieder im Freien zu singen“, op. 41 (Chor des Bayerischen Rundfunks: Rupert Huber); Franz Schubert: Symphonie Nr. 6 C-Dur (Lorin Maazel) 11.55 Terminkalender Musik in Bayern 12.00 Nachrichten, Wetter 12.05 Mittagsmusik Mit Ele Martens Eugene Ormandy betet – das New London Orchestra schart sich um ein winterliches Lagerfeuer – Joana Michna spielt melancholisch Klavier – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter 13.05 Concertino Archibudelli Auguste Franchomme: „Air auvergnat varié“, op. 26 (Anner Bylsma, Violoncello; Smithsonian Chamber Players); Joseph Haydn: Notturno C-Dur, Hob. II/25 (Marten Root, Flöte; Michael Niesemann, Oboe; Mozzafiato); Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichquintett B-Dur, op. 87 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Cantabile Orpheus Chor München: Gerd Guglhör Heinrich Schütz: „Rorate coeli“; Johannes Stadlmayr: „Exultate Deo“ (Roswitha Schmelzl, Andrea Brown, Sopran; Gert Hohmann, Countertenor; Robert Sellier, Manuel Warwitz, Tenor; Matthias Winckler, Benedikt Göbel, Bass; Les Cornets Noirs); Agostino Steffani: „Laudate pueri“ (Gerlinde Sämann, Constanze Backes, Sopran; Alan Dornack, Countertenor; Robert Sellier, Hermann Oswald, Tenor; Thomas Hamberger, Bass); Rupert Ignaz Mayr: Marienvesper II (Constanze Backes, Priska Eser-Streit, Sopran;


Fr

13. Dezember Tagestipps

  21.03 Uhr

Anitlopen-Mensch, Mensch-Antilope   22.30 Uhr

Komisch ...

Die „Antilopenverlobung“ zeigt auf sprachspielerische, unterhaltsame und politische Art ein Szenario, in dem das tierische Miteinander dem menschlichen ein Stück weit voraus ist. Am Ende, so scheint es, haben die beiden lesbischen Antilopen Mava und Nora im liebenden Blick auf den Anderen und ganz unabhängig von irgendeinem sprachgestützten Ritus ihre Verlobung vollzogen. –– Bayern 2 hör!spiel!art.mix: Antilopenverlobung, BR 2013, 117 Min. bayern2.de/hoerspiel

Modern und eigen Sie entstammen alle derselben Generation und haben ihren jeweils eigenen Weg gefunden, zeitgemäß mit Klängen umzugehen. Doch die drei Komponisten könnten unterschiedlicher kaum sein: John Zorn, Philippe Manoury und Jorge E. López leben musikalisch in grundverschiedenen Welten. Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Leitung von Brad Lubman bringt die Werke der drei Komponisten, darunter zwei Uraufführungen, die speziell für die musica viva geschrieben wurden, zum Klingen. Am Klavier die Solisten Andreas Grau und Götz Schumacher. –– BR-Klassik Konzert der musica viva: Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Brad Lubman, 117 Min. br-klassik.de/musica-viva

50  – BR-Magazin

–– Bayerisches Fernsehen Die Komiker: Bairisch Comedy D 2013, 45 Min. bayerisches-fernsehen.de

Fotos: Tinus Potgieter/Fotolia, BR/Conny Stein,

  20.03 Uhr

Auch in dieser Folge schlüpfen die vier Vollblut-Comedians wieder in die verrücktesten Rollen. Als Sketch-Gast ist diesmal Uli Bauer, der berühmte Ude-Parodist vom Nockherberg, dabei. Florian Simbeck (rechts) kann sich einen lang gehegten Wunsch erfüllen: Er spielt einen Geheimagenten. Als „James Bond“ alias „0815“ rettet er den Bayerischen Rundfunk vor den dunklen Machenschaften des Schurken „Dr. Pest“.


Fernsehen

13. Dezember BR-alpha

6.00 TELEKOLLEG Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Controlling – 7 6.30 Welt in Bewegung (6/6) Migration als Ausweg 7.00 La vie quotidienne Au bistro 7.15 Tele-Gym Aktiv und gesund im Alter 7.30 Panoramabilder/Bergwetter 8.55 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 9.00 Tele-Gym Starker Rücken 9.15 Eisbär, Affe & Co Zoogeschichten aus Stuttgart 10.05 quer ...durch die Woche mit Christoph Süß 10.50 Capriccio Das Kulturmagazin des Bayerischen Fernsehens 11.20 Rote Rosen (1505) 12.10 Sturm der Liebe (1896) 13.00 Dahoam is Dahoam (1237) Der Ganz-im-Glück-Tee 13.28 Sternstunden-Adventskalender 13.30 Utta Danella – Eine Nonne zum Verlieben Familienfilm, Deutschland 2010 Regie: Peter Weissflog 15.00 Hutzelbirnen und Früchtebrot 15.30 Wir in Bayern 16.45 Rundschau 17.00 Gilks Jahresrückblick 17.30 Abendschau – Der Süden/ Frankenschau aktuell 18.00 Abendschau 18.40 Sternstunden-Adventskalender 18.45 Rundschau 19.00 Unser Land 19.45 Landgasthäuser Weihnachtsbock und Schwedenfeuer 20.15 Hubert und Staller Der Sturz des Königs 21.00 CopStories Strizzi 21.45 Rundschau-Magazin 21.59 Sternstunden-Adventskalender 22.00 Hammer & Sichl (5/5) Das gibt Ärger 22.30 Die Komiker (6/8) Bairisch Comedy 23.15 Heimatsound (8) aus der Freiheizhalle in München ► Seite 22 0.00 Rundschau-Nacht 0.10 PULS Qualitätsfernsehen deines Vertrauens 0.40 Heimatsound Concerts (7/10) Attwenger aus dem Passionstheater Oberammergau 1.40 Der wilde Woidboyz Comedy Mix 2.10 Planet Erde Leutasch Winter 2.15 schlachthof 3.00 Die Komiker (6/8) 3.45 Hammer & Sichl (5/5) 4.15 Heimatsound (8) 5.05 Space Night

6.00 Tele-Gym Yoga-Pilates-50plus 6.15 alpha-Campus AUDITORIUM Joseph von Eichendorff: Ahnung und Gegenwart Prof. Dr. Dennis Mahoney 6.45 TELEKOLLEG Physik – Schwingungslehre Ungedämpfte Schwingungen 7.15 Englisch für Anfänger (27/51) Finding Somewhere to Live 7.45 Hablamos Español (29/39) Am Bahnhof – Bei Carmen – Auf der Kegelbahn Spanisch für Anfänger 8.15 Anna, Schmidt & Oskar (26/26) Der Geburtstag Deutsch für ausländische Kinder 8.30 Welt in Bewegung (5/6) Die USA als klassisches Einwanderungsland 9.00 Auf den Spuren der Intuition (10/13) Intuition als Grundlage der Kreativität 9.30 alpha-Österreich: Crossover ORF-Korrespondenten im Gespräch 10.15 Mathematik zum Anfassen (10/28) Alles ist Zahl 10.30 Felix und die wilden Tiere Wer mag schon gern frieren! 10.55 Xmas-Xpress Frankreich

18.15 Capriccio Das Kulturmagazin des Bayerischen Fernsehens 18.45 Rundschau 19.00 Faszination Wissen Für die Tonne – Macht Mülltrennung wirklich Sinn? 19.30 alpha-Österreich: Land und Leute Das ORF-Landwirtschaftsmagazin in BR-alpha Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

23.45 0.00

0.15 0.30 1.30

Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

11.00 Gestrandet in München Minderjährige Flüchtlinge und ihr neues Leben 11.45 alpha-Centauri Wie entstehen Galaxien? 12.00 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 12.05 Tagesgespräch Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

2.30

3.30 4.30 5.30

20.15 Missbraucht und vergessen Das brutale Geschäft der Kinderprostitution 21.00 alpha-Forum extra Wenn Körper und Seele Hilfe brauchen 21.45 Verkauft und versklavt Vom Kampf gegen den Menschenhandel 22.15 Operation Zucker Fernsehfilm, Deutschland 2012 Regie: Rainer Kaufmann Die Tagesschau vor 25 Jahren Kino Kino Das Filmmagazin des Bayerischen Fernsehens Das Buch der Bücher (1/18) Über das Hören Phase 3 | video.kunst.zeit Folge V Phase 3 | video.kunst.zeit Folge III Phase 3 | video.kunst.zeit Spezialausgabe Harry Klein, München ► Seite 16 Phase 3 | video.kunst.zeit Folge IX Phase 3 | video.kunst.zeit Folge IV Bob Ross – The Joy of Painting Early Autumn

13.45

13.00 alpha-Forum extra Hilfe für Kinder auf der Flucht Moderation: Karin Wendlinger (Gespräch / 2013) Reports in English Greyhound Racing 14.00 Welt in Bewegung (6/6) Migration als Ausweg 14.30 Felix und die wilden Tiere Mit dickem Fell durch Eis und Schnee ► Seite 23 14.55 Xmas-Xpress Grönland 15.00 Planet Wissen Herr Spenner hat‘s geschafft – Vom afrikanischen Straßenkind zum Hamburger Lehrer alpha-Thema: „den Inn entlang“

16.00 Im Rosenheimer Land 16.45 nano Die Welt von morgen 17.15 Denker des Abendlandes (18/43) Antike Philosophie – Ein Rückblick Harald Lesch und Wilhelm Vossenkuhl im Gespräch 17.45 TELEKOLLEG Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Controlling – 7 BR-Magazin  – 51

freitag

Bayerisches Fernsehen

Fr


Fr

Radio 

13. Dezember

Bayern 1

Bayern 2

Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

freitag

5.05 Bayern 1 am Morgen 5.30 Nachrichten-Schlagzeilen 5.58 Gedanken zur Adventszeit Pater Roger Gerhardy 6.30 / 7.30 / 8.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung über die sechs UKW-Sendergruppen München, Oberbayern, Niederbayern/Oberpfalz, Mittel- und Oberfranken, Mainfranken, Schwaben 9.05 Bayern 1 am Vormittag 9.30 / 10.30 / 11.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region 11.59 Hinweise zu Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 ► Seite 20 12.05 Bayern 1 - Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 13.05 Bayern 1 am Nachmittag 13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 17.05 Bayern 1 - Das Bayernmagazin 17.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 18.30 Sport-Telegramm 19.05 Bayern 1 - Volksmusik Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Altbayern/Schwaben und Franken 19.55 Betthupferl 20.05 Bayern 1 am Abend 22.58 Auf ein Wort 0.05 Zum Programmschluss Bayern-, Deutschland- und Europahymne Vom Saarländischen Rundfunk 0.09 Die ARD-Hitnacht

52  – BR-Magazin

Nachrichten zur vollen Stunde

4.58 Impressum 5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 5.03 Heimatspiegel Volksmusik und Informationen 6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 6.05 radioWelt Magazin am Morgen mit Gedanken zur Adventszeit Pater Roger Gerhardy 6.30 / 7.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 7.00 / 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.30 kulturWelt Aktuelles Feuilleton 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 radioWissen Null ist nicht nichts Die Geschichte einer runden Zahl Georg Cantor Der Mathematiker, der die Unendlichkeit erforschte Das Kalenderblatt 13.12.1931 Jongleur Enrico Rastelli gestorben 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Notizbuch Familie, Verbraucher, Gesundheit und Soziales 11.00 Nachrichten, Wetter 12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 12.05 Tagesgespräch Hörerforum Zeitgleich mit BR-alpha 13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 13.05 radioWelt Magazin am Mittag 13.30 Bayern 2-regionalZeit Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Aktuelles aus Südbayern Aktuelles aus Franken 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 radioSpitzen Kabarett – Unterhaltung oder Widerstand? Hausbesetzer, Störenfriede, Krawallmacher – Kabarettisten im aktiven Widerstand Abschied von einem Unruhestifter – Georg Schramm beendet seine Bühnenkarriere Hofnarren der Demokratie – Wie politisch ist das politische Kabarett? Wiederholung am Samstag, 14. Dezember 2013, 20.05 Uhr ► Seite 17 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 Schalom Jüdischer Glaube – Jüdisches Leben

15.20 Sozusagen! Bemerkungen zur deutschen Sprache 15.30 Nahaufnahme Die Reportage 16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 16.05 Eins zu Eins. Der Talk Eine Stunde, zwei Menschen Mit Stephanie Heinzeller 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.05 radioWelt Magazin am Abend 17.25 Börsengespräch 17.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 18.05 IQ – Wissenschaft und Forschung Magazin 18.30 radioMikro Magazin für Kinder Mit klaro – Nachrichten für Kinder 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Zündfunk Das Szenemagazin 20.00 Nachrichten, Wetter 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 hör!spiel!art.mix Antilopenverlobung Von Dietmar Dath/Mareike Maage Mit Cathleen Gawlich, Eva Verena Müller, Marc Hosemann, Andreas Grothgar, Frank Genser, Edda Fischer, Sigrid Burkholder, Jörg Hartmann, Stephanie Eidt Realisation: Leonhard Koppelmann BR 2013 Ursendung anschließend: 40 Jahre Kunstkopf Ein noch nicht abgeschlossenes Kapitel der Hörspielgeschichte Von Annegret Arnold 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Nachtmix Die Stunde für anspruchsvolle Popmusik 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Nachtsession Musik für späte und frühe Stunden 2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 – die Frühaufdreher Aufstehen & Aufdrehen, Mitreden & Mitlachen Mit Claudia Conrath, Bernhard „Fleischi“ Fleischmann & Axel Robert Müller Anrufbeantworter, Hit-Tipp 5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30 Bayern 3-Kurznachrichten 7.50 Postillon-Comedynews 8.50 „Fleischis“ Ohrwurm 9.00 Bayern 3 am Vormittag Die besten Tipps für Geldbeutel, Garten & Gesundheit Mit Roman Roell Pluspunkt-Verbrauchertipps Die Drei von der Landtagskantine – Mit Wolfgang Krebs 9.30 Bayern 3-Kurznachrichten 10.10 Kinderleicht kochen mit Alfons Schuhbeck 10.30 / 11.30 Bayern um halb 12.00 Bayern 3-Update Das Neueste aus Bayern, Deutschland und der Welt Mit Christine Rose 12.30 Bayern um halb 13.00 Bayern 3 – der Hit-Mix Nachmittag Musik-Stars, Gehirnaerobic & Promi-News Mit Katja Wunderlich & Jürgen Törkott Postillon-Comedynews 13.30 / 14.30 / 15.30 Bayern um halb 16.00 Bayern 3 – Ab ins Wochenende Alles, was Bayern bewegt – alles, worüber Bayern spricht Mit Susanne Rohrer / Dominik Pöll Die Drei von der Landtagskantine – Mit Wolfgang Krebs ab 18.00: Die Bayern 3Sitzgruppe 16.30 / 17.30 / 18.30 Bayern um halb 19.00 Mensch, Otto! Spannende Gespräche mit außergewöhnlichen Personen Mit Thorsten Otto 20.00 Bayern 3 – Die Schlager der Woche Mit Chris Baumann 21.58 Auf ein Wort 22.00 Puls in Bayern 3 Mit Christina Wolf 1.00 Puls in Bayern 3 Mit Julia Janke / Jenni Gärtner / Simon Schneller


Radio

13. Dezember

Fr

BR-Klassik

Podcast

Surround

15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 Pour le Piano – Tastenspiele Trio des Pianisten Jochen Rückert Filigraner Swing und heitere Melancholie Eigene Kompositionen und Jazzklassiker Mit Beate Sampson Aus dem Studio Franken 16.00 Nachrichten, Wetter 16.05 Leporello Musik, Interview & CD aktuell Mit Uta Sailer 16.15 Klassik aktuell 16.55 BR-Klassik-Adventskalender 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Was heute geschah 13.12.1937: Kurt Weill reist anlässlich seines ersten Filmmusik-Auftrags nach Hollywood Wiederholung von 8.30 Uhr 17.35 CD-aktuell Mit Roland Spiegel 18.00 Nachrichten, Wetter 18.05 Klassik-Stars Jacqueline du Pré, Violoncello Johannes Brahms: Sonate F-Dur, op. 99 (Ernest Lush, Klavier); Luigi Boccherini: Violoncellokonzert B-Dur (English Chamber Orchestra: Daniel Barenboim); Maria Theresia von Paradis: „Sicilienne“ (Gerald Moore, Klavier) 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Intermezzo George Onslow: Bläserquintett F-Dur, op. 81, Nr. 3 (ensemble initium) 19.30 VorZeichen zur Veranstaltung der musica viva Von Michaela Fridrich 20.00 Nachrichten, Wetter Live aus dem Herkulessaal der Münchner Residenz

20.03 Konzert der musica viva Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Brad Lubman Solisten: Andreas Grau und Götz Schumacher, Klavier John Zorn: Orchestra variations (Deutsche Erstaufführung); Philippe Manoury: „Zones de turbulences“ (Uraufführung); Jorge E. López: Symphonie Nr. 3 (Uraufführung) Dazwischen: PausenZeichen Michaela Fridrich im Gespräch mit Mitwirkenden 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Orgelmusik Johann Pachelbel: Ciacona F-Dur; Arietta con variationes F-Dur (Elisabeth Ullmann); Marcel Dupré: Variationen über ein altes Weihnachtslied, op. 20 (Franz Josef Stoiber); Joseph Jongen: Sonata eroica cis-Moll, op. 94 (Markus Eichenlaub) 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Jazztime BR Jazzclub Leading drums Die Schlagzeuger Ari Hoenig und Samuel Rohrer mit ihren Bands im Finale des

0.00 0.05

2.00 2.03

4.00 4.03

5.00 5.03

BMW Welt Jazz Awards 2013 Aufnahme vom 20. April 2013 Moderation und Auswahl: Ulrich Habersetzer Nachrichten, Wetter Das ARD-Nachtkonzert (I) präsentiert von BR-Klassik Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 338 (SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Roger Norrington); Francis Poulenc: „Les animaux modèles“ (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Marcello Viotti); Alexander Skrjabin: Sonate fis-Moll, op. 23 (Jewgenij Kissin, Klavier); Gustav Holst: „The planets“, op. 32 (Chor der Württembergischen Staatstheater; SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Roger Norrington) Nachrichten, Wetter Das ARD-Nachtkonzert (II) Georges Bizet: „L’Arlésienne“, Bühnenmusik (Orfeon Donostiarra; Orchestre du Capitole de Toulouse: Michel Plasson); Erich Wolfgang Korngold: Sonate Nr. 1 d-Moll (Michael Schäfer, Klavier); Nikolaj Rimskij-Korsakow: „Scheherazade“, op. 35 (Kirow-Orchester: Valery Gergiev) Nachrichten, Wetter Das ARD-Nachtkonzert (III) Sergej Prokofjew: Streichquartett h-Moll, op. 50 (Emerson String Quartet); Johan Peter Emilius Hartmann: Symphonie Nr. 1 g-Moll (Sinfonieorchester des Dänischen Rundfunks: Thomas Dausgaard) Nachrichten, Wetter Das ARD-Nachtkonzert (IV) Antonio Rosetti: Konzert E-Dur (Sarah Willis, Klaus Wallendorf, Horn; Bayerische Kammerphilharmonie: Johannes Moesus); Erwin Schulhoff: Fünf Jazz-Etüden (Emma Schmidt, Klavier); Joseph Bodin de Boismortier: „Cinquième gentillesse“, op. 45 (Le Concert Spirituel: Hervé Niquet); Dmitrij Schostakowitsch: Aus „The counterplan“ (Concertgebouw-Orchester Amsterdam: Riccardo Chailly); Giovanni Battista Sammartini: Streichquintett Nr. 3 G-Dur (Ensemble 415: Chiara Banchini)

BR-Magazin  – 53

freitag

6.00 Nachrichten, Wetter 6.05 Allegro Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Jerzy May 6.30 Klassik aktuell 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah 13.12.1937: Kurt Weill reist anlässlich seines ersten Filmmusik-Auftrags nach Hollywood Wiederholung um 17.15 Uhr 8.50 BR-Klassik heute 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 CD-Box Neuerscheinungen – ausgepackt & aufgelegt 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Philharmonie Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 6 B-Dur, BWV 1051 (La Stravaganza Hamburg: Siegbert Rampe); Sergej Prokofjew: Symphonie Nr. 1 D-Dur – „Symphonie classique“ (Orpheus Chamber Orchestra); Louis Spohr: Klarinettenkonzert Nr. 3 f-Moll (Michael Collins, Klarinette; Swedish Chamber Orchestra: Robin O’Neill); Georges Bizet: Symphonie C-Dur (City of London Sinfonia: Richard Hickox); Maurice Ravel: „Le tombeau de Couperin“ (Orpheus Chamber Orchestra) 11.55 Terminkalender Musik in Bayern 12.00 Nachrichten, Wetter 12.05 Mittagsmusik Mit Ele Martens Jacques Ibert verneigt sich vor Mozart – Thomas Fey dirigiert einen frühen Symphoniesatz von Haydn – das Amelia Piano Trio spielt ein Jugendwerk von Richard Strauss – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter 13.05 Concertino Anima Eterna: Jos van Immerseel Ludwig van Beethoven: „Die Ruinen von Athen“, Türkischer Marsch; Alexander Borodin: „Eine Steppenskizze aus Mittelasien“; Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 6 F-Dur – „Pastorale“ 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Cantabile C. W. Gluck: „Il parnaso confuso“, Arie der Melpomene; „Telemaco“, Arie der Circe aus dem 1. Akt; „Iphigénie en Aulide“, Arie der Iphigénie aus dem 3. Akt (Christiane Karg, Sopran; Arcangelo: Jonathan Cohen); J. M. Kraus: „Proserpina“, Ouvertüre und Arie der Proserpina (Barbara Bonney, Sopran; Drottningholm Court Theatre Orchestra: Thomas Schuback); J. Haydn: „Sono Alcina“, Hob. XXIVb/9 (Anna Bonitatibus, Mezzosopran; Il Complesso Barocco: Alan Curtis); „L’isola disabitata“, Arie der Costanza aus dem 1. Akt; „Il ritorno di Tobia“, Arie der Anna aus dem 1. Teil (Marie-Nicole Lemieux, Alt; Les Violons du Roy: Bernard Labadie)


Sa

14. Dezember Tagestipps

  23.05 Uhr

Weihnachtslieder   8.05 Uhr

Der „Kohlrabiapostel“

Weihnachten ist die dunkelste Zeit des Jahres. Musik der Welt macht sich deshalb auf die Suche nach winterlichen Lichtergesängen in verschiedenen Erdteilen zwischen Saint Lucia und Stockholm, zwischen Brasilien und den Osterinseln sowie in Ländern der Südhalbkugel, wo wegen der Dezemberhitze jede Kerze dahinschmelzen würde. –– BR-Klassik Musik der Welt: Licht – Luce – Light 55 Min. br-klassik.de/musik-der-welt

  12.05 Uhr

Maler und Kulturrebell, Pazifist, Symbolist und „Sonnenanbeter“: So lässt sich in Schlagworten die bizarre Künstlerpersönlichkeit Karl Wilhelm Diefenbachs (auf dem Foto mit seinen drei Kindern) charakterisieren. Barfuß und in Kutte gekleidet macht er Ende des 19. Jahrhunderts nicht nur in München von sich reden. Vor dem Münchner Hofbräuhaus wettert er „gegen den Verzehr von Tierfetzen“, propagiert Licht-LuftBäder des nackten Körpers und muss sich nicht zuletzt aufgrund deren praktischer Umsetzung wegen „groben Unfugs“ im Rahmen des ersten „Nudistenprozesses“ der deutschen Geschichte verteidigen. Sein früher Feldzug für ein Leben im Einklang mit der Natur, für Mäßigung und eine friedliche Religion der „Menschlichkeit“ erscheint mit Blick auf die ökologischen, ökonomischen und politischen Probleme unserer Zeit erstaunlich aktuell. Claudia Wagner erinnert an den Kulturrebellen Diefenbach. –– Bayern 2 Bayerisches Feuilleton: Die Mission des Karl Wilhelm Diefenbach, 55 Min. bayern2.de/bayerisches-feuilleton

54  – BR-Magazin

Blutdruckmittel, Blutfettsenker, Schilddrüsenhormone, Schmerzmittel. Magnesium gegen Krämpfe, Vitamin D für Haut und Knochen. Übertreiben wir es mit der Selbstmedikation? Im Gesundheitsgespräch fragen Marianne Koch und Moderator Werner Buchberger nach einem sinnvollen Umgang mit Medikamenten. –– Bayern 2 Gesundheitsgespräch: Medikamente 55 Min. bayern2.de/gesundheitsgespraech

Fotos: picture-alliance / akg-images, colourbox, Alexander Raths/Fotolia

Gesund oder krank?


Fernsehen

14. Dezember BR-alpha

6.00 Extra en español (7/13) La gemela 6.25 Sternstunden-Adventskalender 6.30 TELEKOLLEG Französisch Bon Courage 7.00 Kino Kino 7.15 Tele-Gym Gesunder Rücken 7.30 Lindenstraße 8.00 Dahoam is Dahoam (1234) Traumjobs und Inselträume 8.30 Dahoam is Dahoam (1235) Steckerlfisch zum Abschied 9.00 Dahoam is Dahoam (1236) Wir werden nicht jünger 9.30 Dahoam is Dahoam (1237) Der Ganz-im-Glück-Tee 10.00 Sehen statt Hören 10.30 Bergauf-Bergab 10.55 Sternstunden-Adventskalender 11.00 Unser Land 11.45 Geld und Leben 12.30 Gilks Jahresrückblick 13.00 X:enius Gerüche 13.25 Glockenläuten aus der Georgskirche in Gelbersdorf bei Landshut 13.30 Stürme in Afrika Spielfilm, Deutschland 2009 14.55 Sternstunden-Adventskalender 15.00 Zeit für Tiere Winter im Wald 15.30 Melodien der Berge Kamingschichten 16.15 Landgasthäuser Alpenseen Vom Inntal zum Achensee 16.45 Rundschau 17.00 Blickpunkt Sport 18.00 Zwischen Spessart und Karwendel 18.40 Sternstunden-Adventskalender 18.45 Rundschau 19.00 natur exclusiv Himalaya 19.45 Kunst & Krempel

6.00 Tele-Gym Nordic Walking 6.15 Englisch für Anfänger (23/51) At the Airport 6.45 Englisch für Anfänger (24/51) It Never Rains but it Pours 7.15 Englisch für Anfänger (25/51) Portobello Road 7.45 Englisch für Anfänger (26/51) A Breakdown 8.15 Englisch für Anfänger (27/51) Finding Somewhere to Live 8.45 Pauk mit: Latein (10/13) Übersetzungskurs 9.00 Playtime (11/24) Welcome Back Englisch für Kinder 9.15 Viens jouer avec nous (4/33) Französisch für Kinder 9.30 Welt der Tiere Die Tränen des Geparden 10.00 Ralphi Wachs Der Schlaubär aus der Augsburger Puppenkiste 10.15 Die Sendung mit der Maus Lach- und Sachgeschichten für Fernsehanfänger 10.45 Anschi, Karl-Heinz & Co. Ein himmlisches Magazin 11.00 Wissen macht Ah! „Maccheroni con occhi“ kochen mit Shary und Ralph 11.25 Vom Ahorn bis zur Zwiebel Die Rotbuche Pflanzen in unserer Umgebung 11.30 alpha-CAMPUS Die Universitäten Köln, Göttingen und Bremen 12.00 alpha-Campus AUDITORIUM Die Ästhetik Europas Einführung in die Ästhetik Europas 12.30 alpha-Campus AUDITORIUM Kulturkampf im bayerischen Landtag Dr. Johann Kirchinger 13.00 alpha-Campus AUDITORIUM Joseph von Eichendorff: Ahnung und Gegenwart Prof. Dr. Dennis Mahoney 13.30 Russisch, bitte! (25/30) Ein Sprachkurs für Anfänger 14.00 Fast Track English (24/26) There Must be an Answer 14.30 C‘est ça, la vie (8/26) Sophie, étudiante Leben und Arbeiten in Frankreich 15.00 Avanti! Avanti! (20/26) Galileo Galilei: „Guarda, se non mi credi!“ Italienisch mit Ima Agustoni 15.30 Hablamos Español (29/39) Am Bahnhof – Bei Carmen – Auf der Kegelbahn Spanisch für Anfänger 15.55 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 16.00 Unser Land

HEIMATFILM AM SAMSTAG

20.15 Eine Reise ins Glück Spielfilm, BRD 1958 Regie: Wolfgang Schleif 21.45 Rundschau-Magazin 21.59 Sternstunden-Adventskalender WESTERNNACHT

22.00 Charro! Spielfilm, USA 1969 Regie: Charles Marquis Warren 23.35 Catlow – Leben ums Verrecken Spielfilm, Großbritannien 1971 Regie: Sam Wanamaker 1.10 Pancho Villa Spielfilm, Spanien 1971 Regie: Gene Martin 2.35 Der Wilde von Montana Spielfilm, USA 1963 Regie: Burt Kennedy 3.55 Planet Erde 4.00 Startrampe Best of Paper und Places 4.30 Die allerbeste Sebastian Winkler Show 5.00 Space Night 5.20 Space Night 5.30 PULS

16.45 Fernweh Reisereportage: Madeira 17.10 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 17.15 Querbeet 18.00 Bob Ross – The Joy of Painting Storm on the Horizon 18.25 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 18.30 Schätze der Welt – Erbe der Menschheit Avignon (Frankreich) – Exil der Päpste 18.45 Rundschau Nachrichten – Berichte – Wettervorhersage 19.00 Gernstls Deutschlandreise (14/40) Im Saarland (II) 19.15 Den Religionen auf der Spur (13/26) Dämonen am Amazonas 19.30 LIDO Rokoko und Punk. Porzellan aus Nymphenburg Der BR-alpha-Adventsmehrteiler

20.15 Marco Polo (3/4) Fernsehfilm, 1982 Regie: Giuliano Montaldo

„Auf den Spuren von Marco Polo“

21.45 Schätze der Welt – Erbe der Menschheit Xian (China) – Die tönernen Krieger des ersten Kaisers 22.00 LeseZeichen Das Literaturmagazin des Bayerischen Fernsehens 22.30 Denkzeit Zeit zum Mitdenken, Nachdenken und Vordenken 23.45 Phase 3 | retro.Talk Dieter Hildebrandt/Werner Finck 0.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren 1.00 Phase 3 | retro.Talk Konrad Lorenz/Bernhard Grzimek 2.00 Phase 3 | retro.Talk Dieter Hildebrandt/Werner Finck 3.00 Phase 3 | Feuerabend Michael Köhlmeier erzählt: Götter I – Die Entstehung der Welt 3.30 Phase 3 | Feuerabend Michael Köhlmeier erzählt: Götter II – Die Erschaffung der Menschen 4.00 Phase 3 | Feuerabend Michael Köhlmeier erzählt: Herakles Teil 1 4.30 Phase 3 | Feuerabend Michael Köhlmeier erzählt: Herakles Teil 2 5.00 Phase 3 | Feuerabend Michael Köhlmeier erzählt: Perseus – Orpheus – Daidalos 5.30 Bob Ross – The Joy of Painting Tranquil Wooded Stream

BR-Magazin  – 55

samstag

Bayerisches Fernsehen

Sa


Sa

Radio 

14. Dezember

Bayern 1

Bayern 2

Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

5.02 Bayern 1 – Rucksackradio 5.30 Nachrichten-Schlagzeilen 7.05 Der lange Samstag auf Bayern 1 7.30 / 8.30 / 9.30 / 10.30 / 11.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung über die sechs UKW-Sendergruppen München, Oberbayern, Niederbayern/Oberpfalz, Mittel- und Oberfranken, Mainfranken, Schwaben 12.05 Bayern 1 am Samstag 15.05 Bayern 1 – Heute im Stadion 19.05 Bayern 1 – Volksmusik 19.55 Betthupferl 20.05 Bayern 1 am Abend 0.05 Zum Programmschluss Bayern-, Deutschland- und Europahymne Vom Westdeutschen Rundfunk 0.09 Die ARD-Hitnacht

samstag

56  – BR-Magazin

Nachrichten zur vollen Stunde

4.58 Impressum 5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 5.03 Heimatspiegel Volksmusik und Informationen mit Gedanken zur Adventszeit Pater Roger Gerhardy 6.00 / 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 7.30 Weitwinkel Reportage vom Land 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.05 Bayerisches Feuilleton „Erkenne Menschheit, deine Mutter, die Natur ...“ Die Mission des Karl Wilhelm Diefenbach Von Claudia Wagner Wh. am Sonntag, 20.05 Uhr 9.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 9.05 orange Samstagsmagazin 10.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 11.05 Bayernchronik Mit Bayernkommentar 12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 12.05 Gesundheitsgespräch Medikamente – Heilsbringer oder Teufelszeug? Mit Dr. Marianne Koch Moderation: Werner Buchberger 13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 13.05 radioFeature Rebel Cities Die Stadt als Ort der sozialen Auseinandersetzung Von Sebastian Dörfler und Julia Fritzsche Wiederholung am Sonntag, 21.03 Uhr ► Seite 21 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Diwan Das Büchermagazin Wiederholung um 22.05 Uhr 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 Hörspiel Demolition Nach dem Science-FictionKrimi von Alfred Bester Von Ulrich Gerhardt/Klaus Krüger/Hans Ulrich Minke/ Friedrich Scholz/Ursula Starck Mit Hans Peter Hallwachs, Gert Günther Hoffmann, Arnold Marquis, Susanne Tremper, Ingrid van Bergen und anderen Komposition: Friedrich Scholz/Klaus Dieter Mäurich Realisation: Ulrich Gerhardt/ Klaus Krüger/Hans Ulrich Minke/Friedrich Scholz/Ursula Starck RIAS/BR/WDR 1973

16.50 Bayern 2-radioMusik Blues, Folk, Country, Soul und Songs 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.05 Jazz & Politik Politisches Feuilleton 17.55 Zum Sonntag Uwe Birnstein 18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 18.05 Breitengrad Rodeo und mehr Was das australische Taralga so attraktiv macht Von Margarete Blümel 18.30 radioMikro Magazin für Kinder Mit klaro – Nachrichten für Kinder 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Zündfunk Das Szenemagazin 20.00 Nachrichten, Wetter 20.05 radioSpitzen Kabarett – Unterhaltung oder Widerstand? Hausbesetzer, Störenfriede, Krawallmacher – Kabarettisten im aktiven Widerstand Abschied von einem Unruhestifter – Georg Schramm beendet seine Bühnenkarriere Hofnarren der Demokratie – Wie politisch ist das politische Kabarett? Wiederholung vom Freitag, 14.05 Uhr 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 radioTexte am Samstag Xavier de Maistre: Die Reise um mein Zimmer (2/2) Wenig Quadratmeter, viel Phantasie Nico Holonics liest Xavier de Maistre 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Diwan Das Büchermagazin Wiederholung von 14.05 Uhr 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Nachtmix Die Stunde für anspruchsvolle Popmusik 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 radioJazznacht Mit Marcus Woelfle 2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 am Morgen Info, Service und Musik zum Start ins Wochenende 9.00 Bayern 3 – die Stefans Die schräge Show am Samstagvormittag Mit Stefan Kreutzer & Stefan Schwabeneder 12.00 Bayern 3 am Samstag Tipps zum Wochenende Mit André Siems / Michael Medla / Thommi Stottrop Arnd Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs 16.00 Bayern 3 – der Wunsch-Hit Mix Vier Stunden nonstop Hörerwünsche Mit Christine Rose / Marion Fuchs / Claus Kruesken 20.00 Bayern 3 – der Party-Hit-Mix Mit Alex Lauder / Michael Medla / Jerry Gstöttner 21.58 Auf ein Wort 0.00 Bayern 3 – die Nacht Die interaktive Show für Wachbleiber, Schlaflose & Frühaufsteher


Radio

14. Dezember

Sa

BR-Klassik

Podcast

Surround

„Slawischer Marsch“, op. 31 (Royal Philharmonic Orchestra London: Jurij Temirkanow) 13.00 Nachrichten, Wetter 13.05 Après-midi O. Nicolai: „Vom Himmel hoch, da komm ich her“, Weihnachtsouvertüre (Münchner Rundfunkorchester: Franz Paul Decker); F. Mendelssohn Bartholdy: Sechs Weihnachtsstücke; D. Overton: Fantasie über „In dulci jubilo“ (James Galway, Flöte; Münchner Rundfunkorchester: John Georgiadis); C. Stamitz: Violoncellokonzert G-Dur (Monika Leskovar, Violoncello; Münchner Rundfunkorchester: Ulf Schirmer); A. Borodin: „Fürst Igor“, Polowetzer Tänze (Chor des National-Theaters Mannheim; Rundfunkorchester des Südwestfunks: Emmerich Smola); L. Mozart: „Die musikalische Schlittenfahrt“ (Münchener Kammerorchester: Hans Stadlmair); P. Lane: Three christmas pictures (Royal Ballet Sinfonia: Gavin Sutherland); W. A. Mozart: Drei Deutsche Tänze, KV 605 (Academy of St.Martin-inthe-Fields: Neville Marriner); C. M. von Weber: Klarinettenkonzert Nr. 2 Es-Dur (Steven Kanoff, Klarinette; Münchner Rundfunkorchester: Tommaso Placidi) 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 Kammermusik Aus den BR-Studios H. von Herzogenberg: Sechs kleine Klavierstücke, op. 5 (Nataša Veljković, Klavier); P. Tschaikowsky: Streichquartett D-Dur, op. 11 (Apollon Musagète Quartett); Drei Walzer (Xavier de Maistre, Harfe) 16.00 Nachrichten, Wetter 16.03 Galleria F. Schubert: Symphonie Nr. 2 B-Dur (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Lorin Maazel) 16.30 Zoom – Musikgeschichte, und was sonst geschah Requiem für Mozart – Der böhmische Komponist Antonio Rosetti 16.55 BR-Klassik-Adventskalender 17.00 „Starke Stücke“ – Meisterwerke der Musik E. Elgar: Violoncellokonzert e-Moll, op. 85 (Daniel Müller-Schott, Violoncello; Oslo Philharmonic Orchestra: André Previn); J. Haydn: Symphonie Nr. 93 D-Dur (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons) 18.00 Nachrichten, Wetter 18.05 Jazz und mehr Die Poetischen Mit Musik von Ralph Towner, Carla Bley, Jim Croce, Claude Debussy und anderen Moderation und Auswahl: Roland Spiegel 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Kammermusik W. A. Mozart: „Le nozze di Figaro“, Ouvertüre (Leipziger Klarinettenquartett); L. Boccherini: Introduktion und Fandango (Machado Quartett); P. Tschaikowsky: „Der Nussknacker“, Kleine Suite (Matthias Höfs,

Trompete; German Brass); H. Villa-Lobos: Bachianas brasileiras Nr. 5 (Juliane Banse, Sopran; 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker); A. Vivaldi: Konzert d-Moll, R 565 (Amsterdam Loeki Stardust Quartet); R. Wagner: „Tannhäuser“, Bacchanal – Der Venusberg (Yaara Tal und Andreas Groethuysen, Klavier) 20.00 Nachrichten, Wetter Live aus dem Münchner Prinzregententheater:

20.05 Weihnachtskonzert des Chores des Bayerischen Rundfunks Leitung: Mirga Grazynite-Tyla F. Poulenc: „Un soir de neige“; K. Vasiliauskaite: „Cantico delle creature“; O. Respighi: „Lauda per la natività del Signore“ (Mitglieder des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks); A. Pärt: Sieben Magnificat-Antiphonen; B. Britten: „A ceremony of carols“ (Uta Jungwirth, Harfe) Dazwischen: PausenZeichen Johann Jahn im Gespräch mit Mirga Grazynite-Tyla ► Seite 11 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Forum Alte Musik Quartetto Prometeo – Alte Musik in neuen Bearbeitungen F. Filidei: Ciaccona; „Consonanze stravaganti“; S. Sciarrino: „Alle fonti della stravaganza“, Studien über Sonata in Mi maggiore und Sonata in Do maggiore von Domenico Scarlatti; I. Fedele: „... qui transitis per viam“; S. Scodanibbio: „Che tu se’ ‘l cor mio“; „Io mi son giovinetta“; „Quell augellin, che canta“; S. Gervasoni: Aus „Six lettres à l’obscurité“ Aus dem Studio Franken 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Musik der Welt Licht – Luce – Light Erhellende Lieder zur Weihnachtszeit Von Ulrike Zöller 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I) präsentiert von BR-Klassik C. P. E. Bach: Cembalokonzert G-Dur, Wq 3 (Les Amis de Philippe, Cembalo und Leitung: Ludger Rémy); C. Schumann: Sechs Lieder, op. 13 (Gabriele Fontana, Sopran; Konstanze Eickhorst, Klavier); J. Parry: Sonate D-Dur (Volker Sellmann, Harfe); J. Brahms: Klavierquintett f-Moll, op. 34 (Kalle Randalu, Klavier; Mandelring Quartett); J. G. Graun: Trio c-Moll (Les Amis de Philippe); D. Milhaud: Sonatine, op. 100 (Ralph Manno, Klarinette; Alfredo Perl, Klavier) 2.00 Nachrichten, Wetter 2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II) Werke von R. Wagner, F. Liszt und H. Berlioz 4.00 Nachrichten, Wetter 4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III) Werke von W. A. Mozart und M. Ravel 5.00 Nachrichten, Wetter 5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) Werke von L. Boccherini, P. Vladigerov, F. Mendelssohn Bartholdy, L. T. Gouvy, F. I. Beck und C. Gounod BR-Magazin  – 57

samstag

6.00 Nachrichten, Wetter 6.05 Auftakt A. Dvořák: Slawischer Tanz C-Dur, op. 72, Nr. 7 (Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie: Antal Doráti); J. Barry: „Flying over Africa“ (Nürnberger Symphoniker: Richard Kaufman); B. Lhotzky: „Beethoven riffs on“ (Echoes of Swing); J. Haydn: Symphonie Nr. 85 B-Dur, Romanze (Orchestra of the Eighteenth Century: Frans Brüggen); J. Offenbach: „Orpheé aux Enfers“, Ouvertüre (New York Philharmonic: Leonard Bernstein); R. Riera: „Canción Caroreña“ (Anette Maiburg, Flöte; Nirse González, Gitarre); Anonymus: „Che ti çova nasconder“ (Micrologus); C. M. von Weber: Concertino e-Moll, Polacca, op. 45 (Stefan Dohr, Horn; Münchner Rundfunkorchester: Hansjörg Schellenberger); J. Strauß: „Seid umschlungen, Millionen!“, op. 443 (Berliner Philharmoniker: Nikolaus Harnoncourt) 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter C. Chaplin: „Titine“ (Michel Villard et son Orchestre); G. F. Händel: Concerto grosso g-Moll, Musette, op. 6, Nr. 6 (Al Ayre Español: Eduardo López Banzo); L. Bernstein: „West Side Story“, I feel pretty und America (David Nettle, Richard Markham, Klavier); J. H. Schmelzer: „Sonata natalitia“ (Musica Fiata: Roland Wilson); A. Schönberg: Weihnachtsmusik (Ensemble Kontraste: Evan Christ); F. Smetana: Böhmische Polka (Großes Raphaele-Konzert-Orchester: Peter Walden); A. Brahem: „Halfaouine“ (Anouar Brahem, Ud; François Couturier, Klavier; Jean-Louis Matinier, Akkordeon); G. Rochberg: Variations on the Pachelbel canon in D (Quartetto Prometeo); A. Reicha: Ouvertüre D-Dur (Musica Florea: Marek Stryncl) Aus dem Studio Franken 8.00 Nachrichten, Wetter 8.05 Piazza Mit Falk Häfner 8.30 CD-Tipp der Woche 9.00 / 10.00 Nachrichten, Wetter 9.30 / 10.30 Klassik aktuell 11.00 Nachrichten, Wetter 11.05 Meine Musik Prominente Gäste und ihre Lieblingsmusik 11.55 Terminkalender 12.00 Nachrichten, Wetter 12.05 Divertimento J. Lanner: „Steyrische Tänze“, op. 165 (Staatskapelle Dresden: Otmar Suitner); J. Strauß: „Ein Strauß von Blech“ (City Brass Stuttgart); L. Godowsky: Konzertparaphrase über Chopins Walzer As-Dur, op. 69, Nr. 1 (Konstantin Scherbakow, Klavier); A. Lortzing: „Hans Sachs“, Nürnberger Spielzeugkasten (Nürnberger Symphoniker: Rainer Koch); C. M. von Weber: „Perpetuum mobile“, op. 24 (Anatol Ugorski, Klavier); D. Schostakowitsch: „Die Stechfliege“, Romanze, op. 97 a (Nicola Benedetti, Violine; Bournemouth Symphony Orchestra: Kirill Karabits); P. Tschaikowsky:


15. Dezember Tagestipps

  12.05 Uhr

  20.15 Uhr

Das Geheimnis der Schrazellöcher

Lange bevor es U-Bahnen und Verkehrstunnel gegeben hat, entstanden im Mittelalter in Bayern, Österreich und Ungarn geheimnisvolle Gänge und Kammern unter Bauernhäusern, Kirchen und Burgen – so eng und niedrig, dass sich nur Kinder darin frei bewegen können. Schrazellöcher werden sie hierzulande genannt. In der Überlieferung der Oberpfälzer ist alles klar: Das waren die Urbewohner der Oberpfalz, die Hankerl, Fankerl und Schrazeln – kleine Zwergenclans. Und wer war es wirklich? –– Bayern 2 Zeit für Bayern (Altbayern/Schwaben): Unterirdisches Geheimnis, 55 Min. bayern2.de/zeit-fuer-bayern

  18.05 Uhr

Musik für Brad Pitt Seit Juli 2003 geht Cinema jede Woche mit Highlights der Filmmusik auf Sendung. Ob aktuell oder aus dem Zenith des Hollywoodkinos, von Max Steiner und Erich Wolfgang Korngold bis Ennio Morricone, John Williams, Howard Shore und Hans Zimmer: Die Filmmusik hat sich längst ein Publikum jenseits der Zielgruppen des reinen Konzertbetriebs erschlossen. Auch deshalb sind Konzerte wie „Sounds of Cinema“ besonders beliebt. Jim Sampson und Matthias Keller sind langjährige Kenner der Filmmusik, in ständigem Kontakt mit führenden Filmkomponisten. Für die heutige Sendung hat Jim Sampson die besten Soundtracks aus den Filmen mit Brad Pitt zusammengestellt. –– BR-Klassik Cinema – Kino für die Ohren: Filmusik für Brad Pitt, 55 Min. br-klassik.de/cinema

58  – BR-Magazin

Das ist von Schönberg?

Solch ein Riesenwerk kann nur selten aufgeführt werden: Die 1913 uraufgeführten Gurrelieder von Arnold Schönberg sind eine Kantate auf einen Gedichtzyklus des dänischen Dichters Jens Peter Jacobsen (1847-1885). Sie verlangen nach einem Orchester mit 150 Musikern und nach drei vierstimmigen Männerchören sowie einem achtstimmigen gemischten Chor mit zusammen bis zu 450 Sängerinnen und Sängern. Dazu kommen fünf Gesangssolisten und ein Sprecher. Schönberg schuf damit einen der letzten Höhepunkte der romantischen Musik. Chor und Symphonieorchester des BR nahmen das Jubiläum des 60-jährigen Bestehens des Symphonieorchesters zum Anlass, den gigantischen Liederzyklus in drei Teilen unter der Leitung des Chefdirigenten Mariss Jansons zu präsentieren – zusammen mit Deborah Voigt (Sopran: Tove), Mihoko Fujimura (Mezzosopran: Waldtaube), Burkhard Fritz (Tenor: Waldemar), Herwig Pecoraro (Tenor: Narr), Michael Volle (Bariton: Bauer), Daniel Morgenroth (Sprecher), dem NDR Chor, dem MDR Rundfunkchor, dem Leipzig Chor und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Choreinstudierung: Michael Gläser. BR-Klassik sendet eine Aufzeichnung vom 22. und 23. Oktober 2009, aus der Philharmonie im Gasteig München. –– BR-alpha BR-Klassik: Mariss Jansons dirigiert – Arnold Schönberg: Gurrelieder (2 + 3) Liederzyklus in 3 Teilen, 60 Min. br-alpha.de

Fotos: BR, BR/Markus Dlouhy

So


Fernsehen

15. Dezember BR-alpha

6.00 Querbeet 6.45 Nachtlinie Mit Rainer Erlinger 7.15 Tele-Gym gesund & schön – funktionelles Figurtraining 7.30 Panoramabilder/Bergwetter 8.30 Sternstunden-Adventskalender 8.35 Ein Kater macht Theater Spielfilm, USA 2004 9.50 BR-Klassik: Jansons in Tokio. Der Beethoven-Zyklus Symphonie Nr. 3 Regie: Hisao Tonooka Dirigent: Mariss Jansons Orchester: Symphonieorchester des BR 10.45 Brücken zwischen den Welten Die Schauspielerin und Sängerin Nirit Sommerfeld 11.00 Der Sonntags-Stammtisch 12.00 Froschhammer – Der Film ► Seite 17 Animationsfilm, Bayern/Deutschland 2013 12.30 Monaco Franze – Der ewige Stenz Abgestürzt

6.00 Tele-Gym Aerobic, Bewegung, Tanz 6.15 TELEKOLLEG Deutsch Zusammenfassung und Wiederholung 6.45 TELEKOLLEG Psychologie Markt-, Werbe- und Konsumentenpsychologie 7.15 TELEKOLLEG Englisch Fast Track English – The Business World The City and International Trade 7.45 TELEKOLLEG Physik – Schwingungslehre Ungedämpfte Schwingungen 8.15 TELEKOLLEG Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Controlling – 7 8.45 Sehen statt Hören Wochenmagazin für Hörgeschädigte (Mit Untertiteln und Gebärdensprache) 9.15 Anna, Schmidt & Oskar (12/26) Kopf und Fuß und Arm und Bein Deutsch für ausländische Kinder 9.30 neuneinhalb Nachrichtenmagazin für Kinder 9.40 Kasperl und Buffi 1,2,3 – Rodelzauberei 10.00 Ralphi Geschenke Der Schlaubär aus der Augsburger Puppenkiste 10.15 Bibliothek der Sachgeschichten E (3) – wie E-Werk, Eidechsengeburt, Eisbär 10.40 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 10.45 Anschi, Karl-Heinz & Co. Ein himmlisches Magazin 11.00 BR-Klassik: Musik aus Schloss Nymphenburg Mozart: Symphonie Nr. 29 A-dur, Bartók: Divertimento für Streichorchester Kammerorchester des Bayerischen Rundfunks/Leitung und Violine: Radoslaw Szulc 11.55 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 12.00 musica viva – Forum der Gegenwartsmusik Georg Friedrich Haas: Konzert für Klavier und Orchester 12.15 Bob Ross – The Joy of Painting Frosty Winter Morn 12.45 Kunstraum Franz Xaver Angerer: „Die Tanzenden“

CURT GOETZ (2/3)

13.20 Das Haus in Montevideo (1951) Spielfilm, BRD 1951 Regie: Curt Goetz, Valérie von Martens 15.00 Welt der Tiere Die Robbenzähler vom Baikalsee 15.30 traumpfade Der Adlerweg 16.15 Fernweh Reisereportage: Ligurien 16.45 Rundschau 17.00 herzhaft & süß Mit Alfons Schuhbeck und Angelika Schwalber 17.30 Euroblick 18.00 Schwaben & Altbayern/Frankenschau 18.40 Sternstunden-Adventskalender 18.45 Rundschau 19.00 Unter unserem Himmel (1/2) Dezember in Salzburg 19.30 Der Komödienstadel Thomas auf der Himmelsleiter 21.10 Sternstunden-Adventskalender 21.15 freizeit Schmidt Max und das perfekte Steak 21.45 Sportschau 22.05 Blickpunkt Sport 23.00 Rundschau-Magazin 23.15 Sternstunden-Adventskalender 23.20 Der geheime Garten Spielfilm, USA 1949 Regie: Fred M. Wilcox 0.50 Startrampe Finale & Puls-Festival 1.20 Planet Erde Adventmusik 1.25 herzhaft & süß 1.55 Fernweh 2.25 Unter unserem Himmel (1/2) 2.55 freizeit 3.25 Blickpunkt Sport 4.20 Sport in Bayern 4.30 Space Night 5.30 Space Night

18.00 Die allerbeste Sebastian Winkler Show 18.30 bäckstage Volksmusik Kofelgschroa 18.45 Rundschau 19.00 Schätze der Welt – Erbe der Menschheit Bordeaux (Frankreich) – Es lebe die Bürgerschaft! 19.15 Den Religionen auf der Spur (14/26) East meets West: Buddhismus 19.30 stationen.Dokumentation Küss mich, Frosch Verliebt in einen Schwerbehinderten 20.15 BR-Klassik: Mariss Jansons dirigiert Arnold Schönberg: Gurrelieder (2,3) Liederzyklus in 3 Teilen 21.15 El Sistema – Das Musikwunder von Caracas Vom Armenviertel in den Konzertsaal Der BR-alpha-Adventsmehrteiler

21.45 Marco Polo (3/4) Fernsehfilm, 1982 Regie: Giuliano Montaldo 23.15 Die Fernsehtruhe: Interview mit der Geschichte (14/16) Ferdinand Lasalle Historische Gestalten im Kreuzverhör Zum 50. Todestag von Erich Ollenhauer

0.20 0.35 1.05

23.50 Erich Ollenhauer (1901-1963) Die Tagesschau vor 25 Jahren Der Wochenspiegel vor 25 Jahren Jazz oder nie! – Karen Lovely Karen Lovely (voc), Leonard Griffie (g, voc), Dave Fleschner (key), Lisa Mann (b, voc), Peter Libby (dr) 44. Internationale Jazzwoche Burghausen 2013 2.05 Startrampe Best of Paper und Places 2.35 alpha-Österreich: Land und Leute Das ORF-Landwirtschaftsmagazin in BR-alpha 3.20 Space Night Mondlandung 5.35 Bob Ross – The Joy of Painting Purple Mountain Range

Zum 200. Geburtstag von Adolph Kolping

13.00 Über Hürden springen – Hilfe für Jugendliche mit Handicap 13.45 Kunst & Krempel Familienschätze unter der Lupe 14.15 Bei uns dahoam Rund um Oberammergau Volksmusik mit Elisabeth Rehm 15.00 Zwischen Spessart und Karwendel Themenreihe „Vom Maine bis ins Alpenland ...“

15.45 Allah kam auch bis Asbach-Bäumenheim 16.30 Gernstls Deutschlandreise (14/40) Im Saarland (II) 16.45 quer ...durch die Woche mit Christoph Süß 17.30 Startrampe Finale & Puls-Festival BR-Magazin  – 59

sonntag

Bayerisches Fernsehen

So


So

Radio 

15. Dezember

Bayern 1

Bayern 2

Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

5.02 Bayern 1 am Sonntagmorgen 10.05 Katholische Morgenfeier Prof. Ludwig Mödl, München 10.35 Evangelische Morgenfeier Pfarrerin Andrea WagnerPinggéra, München 11.05 Bayern 1 – Blasmusik Mit Georg Ried 12.00 Zwölfuhrläuten aus Obernzell in Niederbayern ► Seite 10 12.03 Blaue Couch 14.05 Bayern 1 am Sonntag 17.30 Sport-Telegramm 19.05 Bayern 1 – Volksmusik 19.55 Betthupferl 20.05 Bayern 1 am Abend 20.55 Zum 3. Advent Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler 0.05 Zum Programmschluss Bayern-, Deutschland- und Europahymne Vom Saarländischen Rundfunk 0.09 Die ARD-Hitnacht

sonntag

60  – BR-Magazin

Nachrichten zur vollen Stunde

4.58 Impressum 5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 5.03 Heimatspiegel Volksmusik und Informationen 6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr Aus dem Studio Franken 6.45 Positionen Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften Heute: Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Bayern 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 7.05 radioMikro Mit Ohrengeschichten 7.30 Sonntagshuhn 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.05 Katholische Welt Richtig leben lernen Vom Gewinn des Verlierens Von Lorenz Wachinger 8.30 Evangelische Perspektiven Worauf warten wir? Advent in der postmodernen spirituellen Welt Von Peter Erlenwein ► Seite 6 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 radioReisen Unterwegs in fremden Ländern und Kulturen Wh. am Montag, 14.05 Uhr 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Sonntagsbeilage Feuilletonistische Seitenblicke Wiederholung um 17.05 Uhr 11.00 radioTexte – Das offene Buch Neue Literatur und Autoren 11.30 Bayern 2-Heimatsound Neue Musik aus Bayern und dem Alpenraum 12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 12.05 Zeit für Bayern Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Altbayern/Schwaben Unterirdisches Geheimnis – Schrazellöcher und Erdställe in Bayern Von Harald Grill Franken Mein Weihnachtsabend Von Siggi Seuß ► Seite 6 13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 13.05 radioZeitreisen Die Fremdenlegionärin Das ungestüme Leben der Susan Travers Von Andreas Miekisch 13.30 Bayern – Land und Leute Nur keine Hanswurstiaden Papa Schmids Marionettentheater Von Carola Zinner ► Seite 9

14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 musikWelt Pop-Geschichten aus der ganzen Welt 15.00 Hörspiel Die Blendung (11/12) Von Elias Canetti Mit Manfred Zapatka, Johannes Silberschneider, Wolfgang Böck, Samuel Finzi, Birgit Minichmayr, Uli Maier, Wolf Bachofner, Michou Friesz, Karl Markovics Bearbeitung, Komposition und Regie: Klaus Buhlert BR/ORF 2013 Ursendung Wh. am Montag, 20.03 Uhr 16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 16.05 Eins zu Eins. Der Talk Eine Stunde, zwei Menschen 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.05 Sonntagsbeilage Wiederholung von 10.05 Uhr 18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 18.05 Kulturjournal Kritik. Dialog. Essay 19.30 Musik für Bayern Erlebnisse & Ergebnisse! Der 9. Bayerische Chorwettbewerb 2013 zwischen Wettbewerbsgerangel und Familientreffen 2) Die Newcomer: Kinder- und Jugendchöre, Rock, Pop und Jazz ► Seite 12 Mit Franziskus Büscher 20.00 Nachrichten, Wetter 20.05 Bayerisches Feuilleton „Erkenne Menschheit, deine Mutter, die Natur ...“ Die Mission des Karl Wilhelm Diefenbach Von Claudia Wagner Wh. vom Samstag, 8.05 Uhr 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 radioFeature Rebel Cities Die Stadt als Ort der sozialen Auseinandersetzung Von Sebastian Dörfler und Julia Fritzsche Wh. vom Samstag, 13.05 Uhr 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Zündfunk Generator Ideen aus Pop, Politik und Gesellschaft 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Nachtmix Die Stunde für anspruchsvolle Popmusik 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Nachtsession Musik für späte und frühe Stunden 2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 am Morgen Info, Service und Musik Telefonschreck Karl Auer aus Rotthalmünster 6.20 Zum Nachdenken 7.30 klaro – Nachrichten für Kinder 8.20 Ulli Wengers One-HitWonder 9.00 Bayern 3 – Stars & Hits Der Promi-Talk am Sonntagvormittag Mit Thorsten Otto 12.00 Bayern 3 – Comedy & Co. Kabarett, Comedy & Kurioses Mit Philipp Eger / Jürgen Kaul / Michael Medla 16.00 Bayern 3 – der Sonntags-Hit Mix Neue Künstler, neue Musik & Konzert-Highlights Mit Jürgen Kaul / Claus Kruesken Ulli Wengers One-Hit-Wonder 20.00 Bayern 3-Kultabend Mit Thomas Gottschalk, Fritz Egner, Fred Kogel, Jürgen Herrmann & Jim Sampson 21.58 Auf ein Wort 22.00 Bayern 3-NightLife Der Soundtrack deines Lebens Mit Dagmar Golle / Björn Strößner / Chris Baumann 0.00 Bayern 3 – die Nacht Die interaktive Show für Wachbleiber, Schlaflose & Frühaufsteher Mit Jürgen Törkott / Jasmin Leuxner / Jerry Gstöttner


Radio

15. Dezember

So

BR-Klassik

Podcast

Surround

12.00 Nachrichten, Wetter 12.05 Divertimento N. Rota: „Der Leopard“, Tanzsuite (Philharmonisches Orchester Augsburg: Dirk Kaftan); L. Bource: „The artist“, Fantaisie d’amour (Brussels Philharmonic Orchestra: Ernst van Tiel); G. Auric: „Caesar and Cleopatra“, Suite (BBC Philharmonic Orchestra: Rumon Gamba); E. Satie: „Jack in the box“ (Jean-Yves Thibaudet, Klavier); C. Chaminade: Concertino, op. 107 (Manuela Wiesler, Flöte; Helsingborg Symphony Orchestra: Philippe Auguin); Fritz Kreisler: „Zigeuner-Caprice“ (I Salonisti) 13.00 Nachrichten, Wetter 13.05 Tafel-Confect Am Mikrofon: Thorsten Preuß Traditionell: „Vautre que siatz assemblats“ (Equidad Barès, Gesang; Les Passions; Les Sacqueboutiers); „Franziskaner“ (Eismannsberger Saitenmusik); A. Koželuch: „Missa pastoralis“ (Prager Rundfunkchor; Prager Philharmoniker: Bohumil Kulínský); Traditionell: „Schubho-lhaw qolo“ (Marie Keyrouz, Gesang; Ensemble de la Paix); „Čas radosti, veselosti“ (SlovaCzech) 13.40 Das Stichwort „Bach, Carl Philipp Emanuel“ C. P. E. Bach: „Ehre sey Gott in der Höhe“ (Himlische Cantorey; Les Amis de Philippe: Ludger Rémy) Aus dem Studio Franken 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Wunsch:Musik Mit Marlen Reichert 16.00 Nachrichten, Wetter 16.05 Junge Klassik-Stars Ramón Ortega Quero, Oboe M. Blavet: Sonate h-Moll, op. 3, Nr. 2 (Luise Buchberger, Violoncello; Peter Kofler, Cembalo); W. A. Mozart: Klavierquintett Es-Dur, KV 452 (Herbert Schuch, Klavier; Sebastian Manz, Klarinette; Marc Trénel, Fagott; David Fernández Alonso, Horn); G. P. Telemann: Oboenkonzert A-Dur (Kammerakademie Potsdam: Peter Rainer) 16.55 BR-Klassik-Adventskalender 17.00 Nachrichten, Wetter 17.05 Do Re Mikro Leise! Leise! – Die Musiksendung für Kinder ► Seite 23 18.00 Nachrichten, Wetter 18.05 Cinema – Kino für die Ohren Filmmusik für Brad Pitt Am Mikrofon: Jim Sampson 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Das Münchner Rundfunkorchester J. Strauß: „Kaiser-Walzer“, op. 437 (Willi Boskovsky); G. A. Schumann: Serenade, op. 34 (Christoph Gedschold); Josef Strauß: „Sphärenklänge“, op. 235 (Tilo Fuchs); L. Delibes: „Le roi s’amuse“, Suite (Edgar Brandt); J. Strauß: „Traumbild“ (Herbert Mogg); J. Rheinberger: Symphonie Nr. 2 F-Dur (Marcello Viotti) 21.00 Nachrichten, Wetter

21.03 KlassikPlus Widor im Originalklang Von Matthias Keller Gast im Studio: Christian Schmitt 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Geistliche Musik H. Schütz: „Historia der Geburt Jesu Christi“ (Susanne Rydén, Sopran; Christoph Prégardien, Tenor; Markus Flaig, Bass; Capella Angelica; Lautten Compagney: Wolfgang Katschner); J. G. Reichard: „WeihnachtsWeissagung“ (Susanne Rydén, Sopran; Bell’arte Salzburg); F. Mendelssohn Bartholdy: „Magnificat“, op. 69, Nr. 3 (Regensburger Domspatzen: Roland Büchner) 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Musik der Welt Den Menschen, die guten Willens sind Ehre und Würde in der Weihnachtsmusik der Welt Von Ulrike Zöller 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I) präsentiert von BR-Klassik P. Tschaikowsky: Variationen über ein Rokoko-Thema, op. 33 (Claudio Bohórquez, Violoncello; MDR-Sinfonieorchester: Hendrik Vestmann); C. Schaffrath: Ouvertüre a-Moll (Händelfestspielorchester des Opernhauses Halle: Howard Arman); F. Mendelssohn Bartholdy: Violinkonzert e-Moll, op. 64 (Alina Pogostkina, Violine; MDR-Sinfonieorchester: Maria Venzago); R. Wagner: „Siegfried-Idyll“ (MDR-Sinfonieorchester: Christof Prick); J. Haydn: Sinfonia concertante B-Dur, Hob. I/105 (Jürgen Dietze, Oboe; Axel Andrae, Fagott; Andreas Hartmann, Violine; Sybille Hesselbarth, Violoncello; MDR-Sinfonieorchester: Bruno Weil) 2.00 Nachrichten, Wetter 2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II) J. Brahms: Konzert a-Moll, op. 102 (Gidon Kremer, Violine; Mischa Maisky, Violoncello; Wiener Philharmoniker: Leonard Bernstein); L. Spohr: Konzert a-Moll, op. 131 (Gewandhaus-Quartett; Gewandhausorchester: Herbert Blomstedt); H. Berlioz: „Lélio ou le retour à la vie“, op. 14 b (Jean-Louis Barrault, Sprechstimme; John Mitchinson, Tenor; John Shirley-Quirk, Bariton; London Symphony Chorus and Orchestra: Pierre Boulez) 4.00 Nachrichten, Wetter 4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III) L. Koželuch: Sinfonia concertante E-Dur; A. Dvořák: Serenade E-Dur, op. 22 5.00 Nachrichten, Wetter 5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) J. Sibelius: „Karelia-Suite“, Alla marcia, op. 11; G. F. Händel: „Occasional Oratorio“, Ouvertüre; F. Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 2; A. Vivaldi: Konzert F-Dur, R 574; L. van Beethoven: Sieben Variationen Es-Dur über das Thema „Bei Männern, welche Liebe fühlen“, WoO 46; F. Mendelssohn Bartholdy: „Athalie“, Kriegsmarsch der Priester

BR-Magazin  – 61

sonntag

6.00 Nachrichten, Wetter 6.05 Auftakt A. Adam: „La poupée de Nuremberg“, Ouvertüre (New Philharmonia Orchestra: Richard Bonynge); G. P. Telemann: Concerto a-Moll; F. Mendelssohn Bartholdy: „Athalie“, Ouvertüre (Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie: Claus Peter Flor); W. A. Mozart: Divertimento B-Dur, KV 186 (Bläsersolisten des Chamber Orchestra of Europe); J. D. Zelenka: Sinfonia D-Dur (Das Neu-Eröffnete Orchestre: Jürgen Sonnentheil); S. Tanejew: Suite de concert g-Moll, Gavotte, op. 28 (Ilya Gringolts, Violine; BBC Scottish Symphony Orchestra: Ilan Volkov) Aus dem Studio Franken 7.00 Nachrichten, Wetter 7.05 Laudate Dominum W. Byrd: „Rorate caeli desuper“ (stile antico); G. P. Telemann: „Das ist je gewißlich wahr“, Kantate zum dritten Advent (Henning Voss, Countertenor; Henning Kaiser, Tenor; Ralf Grobe, Bass; Alsfelder Vokalensemble; I Febiarmonici: Wolfgang Helbich); W. A. Mozart: Missa brevis B-Dur, KV 275 (Agnès Mellon, Sopran; Elisabeth Graf, Alt; Oly Pfaff, Tenor; Franz-Josef Selig, Bass; Kölner Kammerchor; Collegium Cartusianum: Peter Neumann); F. A. Maichelbeck: Sonate Nr. 8 A-Dur (Annerös Hulliger, Orgel) 8.00 Nachrichten, Wetter 8.05 Die Bach-Kantate „Ärgre dich, o Seele, nicht“, BWV 186 (Ruth Ziesak, Sopran; Elisabeth von Magnus, Alt; Paul Agnew, Tenor; Klaus Mertens, Bass; Amsterdam Baroque Choir and Orchestra: Ton Koopman) 8.36 Barocco C. Farina: Sonata detta „La cingara“ (Lukas Friederich, Christine Busch, Violine; Barbara Noeldeke, Violoncello; Jörg-Hannes Hahn, Cembalo); G. Sammartini: Oboenkonzert G-Dur (Orchestra di Padova e del Veneto, Oboe und Leitung: Diego Dini Ciacci) 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 Das Musikrätsel Mit Gerhard Späth umrahmt von N. Paganini: „Duetto amoroso“ (Scott St. John, Violine; Simon Wynberg, Gitarre); P. H. Erlebach: Ouvertüre Nr. 5 F-Dur (Berliner Barock-Compagney) 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Symphonische Matinée Am Pult: Jan Willem de Vriend J. S. Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 1 F-Dur, BWV 1046 (Combattimento Consort Amsterdam); J. Haydn: Violoncellokonzert C-Dur, Hob. VIIb/1 (Quirine Viersen, Violoncello; Combattimento Consort Amsterdam); F. Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 2 B-Dur – „Lobgesang“ (Judith van Wanroij, Machteld Baumans, Sopran; Patrick Henckens, Tenor; Consensus Vocalis; Netherlands Symphony Orchestra) 11.55 Terminkalender Musik in Bayern


Mo

16. Dezember Tagestipps

  18.30 Uhr

Oma Gerdas Wunschzettelsalat

  9.05 Uhr

Pazifist und Wohltäter

Die schusselige Oma Gerda vergisst ständig ihren Einkaufs- beziehungsweise die Wunschzettel ihrer Enkel. Herrn Schmierich vom Infotresen im Kaufhaus Kralle treibt sie damit allmählich in den Wahnsinn: Jeden Tag beschreibt sie ihm aufs Neue, was sie kaufen will, sie hat ja nur den Namen dafür vergessen! Ein lustiges Adventskalender-Rätsel von Olga-Louise Dommel und Silke Wolfrum, Montag bis Freitag um 18.30 Uhr in radioMikro! –– Bayern 2 radio Mikro: Adventskalender – Oma Gerdas Wunschzettelsalat, 3 Min. br-kinderinsel.de

Henry Dunant, Geschäftsmann aus Genf, sieht am 24. Juni 1859 im italienischen Solferino Tausende von hilflosen Verwundeten, denen ein qualvoller Tod droht. Er organisiert nicht nur spontan Hilfe für die Opfer, zusammen mit Gleichgesinnten eröffnet er in seiner Heimatstadt einen diplomatischen Kongress, an dessen Ende die erste Genfer Konvention steht. Das „Internationale Rote Kreuz“, wie es später genannt wird, war gegründet. –– Bayern 2 radioWissen: Kriegsfolgen, 55 Min. bayern2.de/radiowissen

  22.00 Uhr

Eigentlich verfügt die Welt über genügend Kapazitäten, um jeden Menschen ausreichend zu ernähren. Doch warum steigt dann seit einigen Jahren die Zahl der Hungernden wieder an? Faszination Wissen versucht, die Gründe für den Welthunger zu analysieren und fragt, was jeder Einzelne dafür tun kann, damit sich die Situation bessert. –– Bayerisches Fernsehen Faszination Wissen: Den Welthunger stillen – Warum wir doch etwas tun können,d 2012, 30 Min. bayerisches-fernsehen.de/wissen

62  – BR-Magazin

Fotos: inkje / photocase, Thomas Pajot/Fotolia, RioPatuca Images/Fotolia

Wer oder was trägt Schuld?


Fernsehen

16. Dezember BR-alpha

6.00 TELEKOLLEG Psychologie Entwicklungspsychologie 6.30 Zu Hause in Deutschland Merhaba heißt guten Tag 6.45 Grönland Erdbeeren am Polarkreis 7.00 Viens jouer avec nous (10/33) 7.15 Tele-Gym Wild & Weiblich 7.30 Panoramabilder/Bergwetter 8.55 Sternstunden-Adventskalender 9.00 Tele-Gym Integrales Qi Gong 9.15 Eisbär, Affe & Co 10.05 Blickpunkt Sport 11.00 Sport in Bayern 11.10 Durch Land und Zeit Eiszeit auf dem Staffelsee 11.15 Sternstunden-Adventskalender 11.20 Rote Rosen (1506) 12.10 Sturm der Liebe (1897) 13.00 Der Sonntags-Stammtisch 14.00 Traumhäuser Ein Einfamilienhaus in schwarzer Hülle 14.30 freizeit Schmidt Max und das perfekte Steak 15.00 Postkartenblicke – Sommerfrische in Weißenstadt 15.30 Wir in Bayern 16.45 Rundschau 17.00 Weihnachten auf dem Wohlschlagerhof in Fischbachau 17.30 Abendschau – Der Süden/ Frankenschau aktuell 18.00 Abendschau 18.40 Sternstunden-Adventskalender 18.45 Rundschau 19.00 Unkraut 19.45 Dahoam is Dahoam (1238) 20.15 laVita Nach der großen Flut: Leben in Fischerdorf 20.58 Sternstunden-Adventskalender 21.00 Lebenslinien Der Wunsch Schönes zu schaffen 21.45 Rundschau-Magazin 21.59 Sternstunden-Adventskalender 22.00 Faszination Wissen Den Welthunger stillen 22.30 Vor Ort – Die Reportage 23.00 Nachtlinie 23.30 LeseZeichen 0.00 Rundschau-Nacht 0.10 Dahoam is Dahoam (1238) 0.40 Planet Erde 0.45 laVita 1.30 Lebenslinien 2.15 Faszination Wissen 2.45 Vor Ort – Die Reportage 3.20 Space Night 3.30 TELEKOLLEG Deutsch Zusammenfassung und Wiederholung 4.00 TELEKOLLEG Psychologie Markt-, Werbe- und Konsumentenpsychologie 4.30 TELEKOLLEG Englisch Fast Track English – The Business World 5.00 TELEKOLLEG Physik – Schwingungslehre Ungedämpfte Schwingungen 5.30 TELEKOLLEG Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Controlling – 7

6.00 Tele-Gym Starker Rücken 6.15 Denker des Abendlandes (18/43) Antike Philosophie – Ein Rückblick Harald Lesch und Wilhelm Vossenkuhl im Gespräch 6.45 TELEKOLLEG Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre Controlling – 7 7.15 Englisch für Anfänger (28/51) The Professor‘s Speech 7.45 Russisch, bitte! (26/30) Ein Sprachkurs für Anfänger 8.15 Reports in English Greyhound Racing 8.30 Welt in Bewegung (6/6) Migration als Ausweg 9.00 Faszination Wissen Für die Tonne – Macht Mülltrennung wirklich Sinn? 9.30 alpha-Österreich: Land und Leute Das ORF-Landwirtschaftsmagazin in BR-alpha 10.15 Das Buch der Bücher (2/18) Über das Alter 10.30 Felix und die wilden Tiere Mit dickem Fell durch Eis und Schnee 10.55 Xmas-Xpress Grönland Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

11.00 Missbraucht und vergessen Das brutale Geschäft der Kinderprostitution 11.45 Mathematik zum Anfassen (10/28) Alles ist Zahl 12.00 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 12.05 Tagesgespräch Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

13.00 alpha-Forum extra Wenn Körper und Seele Hilfe brauchen 13.45 Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Frederick Banting, Charles Best und das Insulin 14.00 Zu Hause in Deutschland Merhaba heißt guten Tag 14.15 Grönland Erdbeeren am Polarkreis 14.30 Willis VIPs Wie fürstlich lebt die Fürstin? Gloria von Thurn und Taxis 14.55 Xmas-Xpress Island 15.00 Planet Wissen Von Beruf Nahost-Reporter – das riskante Leben des Jörg Armbruster

18.45 Rundschau 19.00 Ich mach‘s! Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in Fahrzeugbautechnik 19.15 GRIPS Deutsch Epik und Dramatik 19.30 alpha-Österreich: Energie & Physik Das ABC der Abrüstung „Auf den Spuren von Marco Polo“

20.15 Die Marco Polo Fährte – Abenteuer Seidenstraße (1/5) Von Venedig in die Türkei ► Seite 18 21.00 alpha-Forum: Hans-Christoph Rademann Leiter Internationale Bach-Akademie Stuttgart 21.45 Planet Wissen Von Beruf Nahost-Reporter – das riskante Leben des Jörg Armbruster 22.45 Klassiker der Weltliteratur Joseph Roth alpha-Thema: „den Inn entlang“

23.00 Die kleine Stadt im Fluss – Geschichten aus Wasserburg 23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren Programmschwerpunkt „20 Jahre Sternstunden“

0.00 alpha-Forum extra Hilfe für Kinder auf der Flucht Moderation: Karin Wendlinger (Gespräch / 2013) 0.45 alpha-Österreich: Energie & Physik Das ABC der Abrüstung 1.30 Klassiker der Weltliteratur Joseph Roth 1.45 alpha-Forum: Hans-Christoph Rademann Leiter Internationale Bach-Akademie Stuttgart 2.30 Bob Ross – The Joy of Painting Storm‘s A Comin‘ 2.55 Space Night Earth-Views 3.55 alpha-Centauri Wann schlug der letzte Komet ein? 4.10 Space Night Earth-Views 5.10 alpha-Centauri Wann schlug der letzte Komet ein? 5.25 Space Night Earth-Views

alpha-Thema: „den Inn entlang“

16.00 An den Ufern des Inn – Von Kiefersfelden nach Altötting 16.45 nano Die Welt von morgen 17.15 alpha-CAMPUS Ludwig-Maximilians Universität München und Universität der Bundeswehr München 17.45 TELEKOLLEG Psychologie Entwicklungspsychologie 18.15 Euroblick BR-Magazin  – 63

montag

Bayerisches Fernsehen

Mo


Mo

Radio 

16. Dezember

Bayern 1

Bayern 2

Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

montag

5.05 Bayern 1 am Morgen 5.30 Nachrichten-Schlagzeilen 5.58 Gedanken zur Adventszeit Petra C. Harring 6.30 / 7.30 / 8.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung über die sechs UKW-Sendergruppen München, Oberbayern, Niederbayern/Oberpfalz, Mittel- und Oberfranken, Mainfranken, Schwaben 9.05 Bayern 1 am Vormittag 9.30 / 10.30 / 11.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region 11.59 Hinweise zu Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 ► Seite 20 12.05 Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 13.05 Bayern 1 am Nachmittag 13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 17.05 Bayern 1 – Das Bayernmagazin 17.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 18.30 Sport-Telegramm 19.05 Bayern 1 – Volksmusik Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Altbayern/Schwaben und Franken 19.55 Betthupferl 20.05 Bayern 1 am Abend 22.58 Auf ein Wort 0.05 Zum Programmschluss Bayern-, Deutschland- und Europahymne Vom Saarländischen Rundfunk 0.09 Die ARD-Hitnacht

64  – BR-Magazin

Nachrichten zur vollen Stunde

4.58 Impressum 5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 5.03 Heimatspiegel Volksmusik und Informationen 6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 6.05 radioWelt Magazin am Morgen mit Gedanken zur Adventszeit Petra C. Harring 6.30 / 7.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 7.00 / 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.30 kulturWelt Aktuelles Feuilleton 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 radioWissen Die Genfer Konventionen Der Krieg und das Recht Henry Dunant Pazifist und Wohltäter Das Kalenderblatt 16.12.1773 – Boston Tea Party 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Notizbuch Familie, Verbraucher, Gesundheit und Soziales 11.00 Nachrichten, Wetter 12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 12.05 Tagesgespräch Hörerforum Zeitgleich mit BR-alpha 13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 13.05 radioWelt Magazin am Mittag 13.30 Bayern 2-regionalZeit Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Aktuelles aus Südbayern Aktuelles aus Franken 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 radioReisen Unterwegs in fremden Ländern und Kulturen Wh. vom Sonntag, 9.05 Uhr 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 radioWissen am Nachmittag Al Andalus Als Spanien arabisch war Frauenleben im maurischen Spanien – Traum vom verlorenen Paradies Das Kalenderblatt 16.12.1773 – Boston Tea Party 16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 16.05 Eins zu Eins. Der Talk Mit Stefan Parrisius Wiederholung um 22.05 Uhr 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.05 radioWelt Magazin am Abend 17.25 Börsengespräch 17.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 18.05 IQ – Wissenschaft und

Forschung Magazin 18.30 radioMikro Magazin für Kinder 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Zündfunk Das Szenemagazin 20.00 Nachrichten, Wetter 20.03 Hörspiel Die Blendung (11/12) Von Elias Canetti Mit Manfred Zapatka, Johannes Silberschneider, Wolfgang Böck, Samuel Finzi, Birgit Minichmayr, Uli Maier, Wolf Bachofner, Michou Friesz und Karl Markovics Bearbeitung, Komposition und Regie: Klaus Buhlert BR/ORF 2013 Wh. vom Sonntag, 15.00 Uhr 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 Theo.Logik Über Gott und die Welt 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Eins zu Eins. Der Talk Wiederholung von 16.05 Uhr 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Nachtmix 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Reflexionen Mit Gedanken zur Adventszeit Petra C. Harring und Kalenderblatt 17.12.1938 – Eric Knights „Lassie“ erscheint 0.12 Concerto bavarese Franz Hummel: „Portrait Liana Issakadze“ (Georgisches Kammerorchester, Violine und Leitung: Liana Issakadze); Peter Michael Hamel: „So fern“ (Christina Ascher, Mezzosopran; Hermann Klemeyer, Flöte; Johannes Fischer, Klavier, Edith Salmen-Weber, Schlagzeug); Ulrich Stranz: „Coniunctio“ (Yaara Tal und Andreas Groethuysen, Klavier); Walter Haupt: Orchesterstück Nr. 2 (Orchester der Stadt Heidelberg: Walter Haupt); Nicolaus A. Huber: „Ohne Hölderlin“ (Michinory Bunya, Kontrabass; Catherine Vickers, Klavier); Josef Anton Riedl: „c.e. oder conclamatum est“ (Michael Lentz, Sprecher; Jan Philip Schulze, Ruschana Pamirova, Sebastian Berweck, Christian Schulte, Klavier); Günter Bialas: Streichquartett Nr. 5 (Auryn Quartett) 2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 – die Frühaufdreher Aufstehen & Aufdrehen, Mitreden & Mitlachen Mit Claudia Conrath, Bernhard „Fleischi“ Fleischmann & Axel Robert Müller Anrufbeantworter Hit-Tipp 5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30 Bayern 3-Kurznachrichten 7.50 Postillon-Comedynews 8.50 „Fleischis“ Ohrwurm 9.00 Bayern 3 am Vormittag Die besten Tipps für Geldbeutel, Garten & Gesundheit Mit Jürgen Kaul Ulli Wengers One-Hit-Wonder Pluspunkt-Verbrauchertipps Lothar & Franz 9.30 Bayern 3-Kurznachrichten 10.30 / 11.30 Bayern um halb 12.00 Bayern 3-Update Das Neueste aus Bayern, Deutschland und der Welt Mit Christine Rose 12.30 Bayern um halb 13.00 Bayern 3 – der Hit-Mix Nachmittag Musik-Stars, Gehirnaerobic & Promi-News Mit Sebastian Winkler & Simone Faust Postillon-Comedynews 13.30 / 14.30 / 15.30 Bayern um halb 16.00 Bayern 3 – Ab in den Feierabend Alles, was Bayern bewegt – alles, worüber Bayern spricht Mit Susanne Rohrer Lothar & Franz 16.30 / 17.30 / 18.30 Bayern um halb 19.00 Mensch, Otto! Spannende Gespräche mit außergewöhnlichen Personen Mit Thorsten Otto 20.00 Matuschke – der andere Abend in Bayern 3 Mit Matthias Matuschik Postillon-Comedynews 21.58 Auf ein Wort 22.00 Bayern 3-NightLife Best of „Night of the Proms 2013“ Mit Claus Kruesken ► Seite 12 0.00 Bayern 3 – die Nacht Die interaktive Show für Wachbleiber, Schlaflose & Frühaufsteher Mit Jürgen Törkott / Jasmin Leuxner / Jerry Gstöttner


Radio

16. Dezember

Mo

BR-Klassik

Podcast

Surround

Gluck: „Paride ed Elena“, Arie des Paride aus dem 2. Akt; „La clemenza di Tito“, Arie des Sesto aus dem 2. Akt (Magdalena Kožená, Mezzosopran; Prager Philharmoniker: Michel Swierczewski) 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 Pour le Piano – Tastenspiele Menahem Pressler zum 90. Geburtstag Franz Schubert: Klaviertrio B-Dur, D 28 (Isidore Cohen, Violine; Bernard Greenhouse, Violoncello); Felix Mendelssohn Bartholdy: Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll (Orchester der Wiener Staatsoper: Hans Swarowsky); Ludwig van Beethoven: Sonate D-Dur, op. 102, Nr. 2 (Antonio Meneses, Violoncello) 16.00 Nachrichten, Wetter 16.05 Leporello Musik, Interview & CD aktuell Mit Julia Schözel 16.15 Klassik aktuell 16.55 BR-Klassik-Adventskalender 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Was heute geschah 16.12.1965: Erstmals Livemusik im Weltraum: Gemini 6-Astronauten spielen „Jingle bells“ Wiederholung von 8.30 Uhr 17.35 CD-aktuell mit Helmut Rohm 18.00 Nachrichten, Wetter 18.05 Klassik-Stars Beaux Arts Trio Joseph Haydn: Klaviertrio C-Dur, Hob. XV/C1; Antonín Dvořák: Klaviertrio e-Moll, op. 90 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Konzert des Orchesters Jakobsplatz München: Daniel Grossmann Solistin: Anna Virovlansky, Sopran Nikolaus Brass: „Voci sommerse“; Gustav Mahler: Symphonie Nr. 4 G-Dur Aufnahme vom 5. Dezember 2011 im Jüdischen Kulturzentrum München 20.20 Intermezzo „Wagner zu fünft“ Konzert des Streichquintetts Luzern Richard Wagner/Werner Thomas-Mifune: „Parsifal“, Karfreitagszauber; „Die Meistersinger von Nürnberg“, Preislied des Walther von Stolzing aus dem 3. Aufzug; „Lohengrin“, Vorspiel zum 1. Aufzug; „Tristan und Isolde“, Vorspiel; „Lohengrin“, Vorspiel zum 3. Aufzug Aufnahme vom 26. Juli 2013 auf der Wartburg in Eisenach 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 KlassikPlus – Neue CDs kritisch gehört Neue Musik Von Antonia Bruns 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Horizonte Unhörbarer Tritte einziger Laut Samuel Beckett in der neuen Musik Von Ferdinand Zehentreiter 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Jazztime Jazztoday Aktuelles aus der Jazz-Szene Mit Henning Sieverts

0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I) präsentiert von BR-Klassik Felix Mendelssohn Bartholdy: Oktett Es-Dur, op. 20 (Deutsches SymphonieOrchester Berlin: Vladimir Ashkenazy); Wladyslaw Szpilman: Paraphrase über ein eigenes Thema (Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: John Axelrod); Antonín Dvořák: Violinkonzert a-Moll, op. 53 (Arabella Steinbacher, Violine; Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Marek Janowski); Johannes Brahms: Symphonie Nr. 3 F-Dur (Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: Rafael Frühbeck de Burgos) 2.00 Nachrichten, Wetter 2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II) Richard Strauss: Bläsersuite B-Dur, op. 4 (Ensemble Paris-Bastille); Mario CastelnuovoTedesco: Sérénade, op. 118 (Michael Tröster, Gitarre; Warschauer Sinfonieorchester: Janusz Przybylski); Joseph Haydn: Streichquartett G-Dur, op. 76, Nr. 1 (Quatuor Mosaïques); Antonín Dvořák: Symphonie Nr. 6 D-Dur (Berliner Philharmoniker: Rafael Kubelik) 4.00 Nachrichten, Wetter 4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III) Béla Bartók: Divertimento (Norwegian Chamber Orchestra: Iona Brown); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert G-Dur, KV 453 (Alfred Brendel, Klavier; Scottish Chamber Orchestra: Charles Mackerras) 5.00 Nachrichten, Wetter 5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) Hector Berlioz: „La damnation de Faust“, Menuet des follets (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Sylvain Cambreling); Johann Strauß: „Kuss-Walzer“, op. 400 (Wiener Johann Strauss-Orchester: Willi Boskovsky); Johann Georg Albrechtsberger: Konzert B-Dur, Allegro moderato (Jörgen van Rijen, Posaune; Combattimento Consort Amsterdam: Jan Willem de Vriend); Franz Schubert: Adagio und Rondo concertante, D 487 (Sebastian Knauer, Klavier; Ensemble Resonanz); Antonio Vivaldi: Violoncellokonzert h-Moll, R 424 (Jean-Guihen Queyras, Violoncello; Akademie für Alte Musik Berlin: Georg Kallweit); Peter Tschaikowsky: „Souvenir d’un lieu cher“, Mélodie, op. 42, Nr. 3 (Julia Fischer, Violine; Yakov Kreizberg, Klavier); Ludwig van Beethoven:Aus „Zwölf deutsche Tänze“, WoO 8 (Tapiola Sinfonietta: John Storgårds)

BR-Magazin  – 65

montag

6.00 Nachrichten, Wetter 6.05 Allegro Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Christian Schuler 6.30 Klassik aktuell 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah 16.12.1965: Erstmals Livemusik im Weltraum: Gemini 6-Astronauten spielen „Jingle bells“ Wiederholung um 17.15 Uhr 8.50 BR-Klassik heute 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 CD-Box Neuerscheinungen – ausgepackt & aufgelegt 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Junge Philharmonie Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichersymphonie Nr. 11 F-Dur (Deutsche Streicherphilharmonie: Michael Sanderling); Franz Schubert: Streichquintett C-Dur, D 956 (Amy Park, Fabian Kläsener, Violine; Katharina Henke, Viola; Hendrik Blumenroth, Michael Bosch, Violoncello); Jacques Ibert: „Le burlador“, Deux Interludes (Auros Trio); Fritz Kreisler: „Schön Rosmarin“ (Mariella Haubs, Violine; Magdalena Haubs, Klavier) 11.55 Terminkalender Musik in Bayern 12.00 Nachrichten, Wetter 12.05 Mittagsmusik Mit Yvonne Hummel Moura Lympany spielt im Mondlicht Klavier – Carl Zeller bittet um Verzeihung – Sari Barabas kann Cymbalklängen nicht widerstehen – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter 13.05 Concertino The English Concert: Trevor Pinnock Georg Friedrich Händel: Concerto grosso D-Dur, op. 6, Nr. 5; Johann Sebastian Bach: Oboenkonzert A-Dur (David Reichenberg, Oboe d’amore); Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie C-Dur, KV 338 Aus dem Studio Franken 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Cantabile Tschechisch, italienisch Wolfgang Amadeus Mozart: „La clemenza di Tito“, Arie des Sesto aus dem 1. Akt; „La finta giardiniera“, Arie des Ramiro aus dem 3. Akt; „Lucio Silla“, Rezitativ und Arie des Cecilio aus dem 1. Akt (Magdalena Kožená, Mezzosopran; Prager Philharmoniker: Michel Swierczewski); Antonín Dvořák: „Die Teufelskäthe“, Höllentanz und Finale aus dem 2. Akt und Szene der Fürstin aus dem 3. Akt (Olga Romanko, Brigitte Schweizer, Sopran; Michelle Breedt, Mezzosopran; Peter Straka, Tenor; Peter Mikulás, Carsten Sabrowski, Bass; Prager Kammerchor; WDR Rundfunkchor Köln; WDR Sinfonieorchester Köln: Gerd Albrecht); Christoph Willibald


Di

17. Dezember Tagestipps

  20.15 Uhr

Tauber spielt nicht mehr mit

  21.03 Uhr

Jüdische Fest-Texte

Tauber (Edgar Selge, Foto) hat einen neuen Kollegen: Matthias Kurtz arbeitet beim Dezernat für organisiertes Verbrechen. Er ist überzeugt davon, dass der Tod seines Exkollegen Harald kein Selbstmord war, sondern ein Mordkomplott. Tauber glaubt an Kurtz und lässt sich von ihm auf illegale nächtliche Touren mitnehmen – bis dieser vor Taubers Augen einen Tatverdächtigen erschießt. Und plötzlich hat Tauber alle gegen sich – bis auf eine einzige Kollegin: Kriminalhauptkommissarin Jo Obermeier (Michaela May).

–– Bayern 2

radioTexte am Dienstag: Der Chanukkabaum und nemo: das Literaturquiz, 57 Min. bayern2.de/radiotexte

–– Bayerisches Fernsehen Polizeiruf 110: Endspiel, D 2009, 90 Min. bayerisches-fernsehen.de/film

  20.15 Uhr

Datenschützerin

Die ehemalige Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend arbeitet seit November 2008 als Vertrauensperson für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Vodafone Deutschland. Im Interview erklärt Renate Schmidt ihre Rolle als Ombudsfrau für Datenschutz. –– BR-alpha alpha-Forum: Renate Schmidt, Bundesministerin a.D. 45 Min. br-alpha.de/alpha-forum

66  – BR-Magazin

Fotos: Carly Hennigan/Fotolia, BR/Kerstin Stelter, renateschmidt.de

Die jahreszeitliche Nähe des israelitischen Lichterfestes Chanukka und der christlichen Weihnacht hat vielleicht mehr als alles andere zu einer kulturellen Verschmelzung geführt, wie die Texte von Else Lasker-Schüler, Ilse Aichinger und Tereska Torres Levin zeigen, die Martin Umbach und Krista Posch lesen. Anschließend präsentiert Antonio Pellegrino die diesjährigen Höhepunkte des Ratespiels nemo mit den Stammdetektiven Elisabeth Tworek und Andreas Trojan. Unterstützung bei seinen literarischen Ermittlungen bekam das bewährte „T&T“Duo von der Literaturwissenschaftlerin und Autorin Barbara Vinken, dem Schauspieler Bruno Jonas und dem Schriftsteller Hans Pleschinski.


Fernsehen

17. Dezember BR-alpha

6.00 TELEKOLLEG Psychologie Pädagogische Psychologie 6.30 Die Erde – unser Planet (3/4) „... in Böen auffrischend“ 6.45 Die Erde – unser Planet (4/4) Architekt Wasser 7.00 Playtime The Thief 7.15 Tele-Gym Relax – Entspannungstraining 7.30 Panoramabilder/Bergwetter 8.55 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 9.00 Tele-Gym Fit in den Winter 9.15 Eisbär, Affe & Co Zoogeschichten aus Stuttgart 10.05 Lebenslinien Der Wunsch Schönes zu schaffen 10.50 Faszination Wissen Den Welthunger stillen – Warum wir doch etwas tun können 11.20 Rote Rosen (1507) 12.10 Sturm der Liebe (1898) 13.00 Dahoam is Dahoam (1238) Beine frei! 13.28 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 13.30 Unkraut 14.15 laVita 15.00 Weihnachten auf dem Wohlschlagerhof in Fischbachau 15.30 Wir in Bayern Lust auf Heimat 16.45 Rundschau 17.00 Adventszeit – Stresszeit Vom Ende der Besinnlichkeit ► Seite 6 17.30 Abendschau – Der Süden/ Frankenschau aktuell 18.00 Abendschau 18.40 Sternstunden-Adventskalender 18.45 Rundschau 19.00 Gesundheit! ► Seite 6 19.45 Dahoam is Dahoam (1239) 5 Minuten Macht 20.15 Polizeiruf 110: Endspiel Kriminalfilm, Deutschland 2009 21.45 Rundschau-Magazin 21.59 Sternstunden-Adventskalender 22.00 Gastarbeiter Gottes Dokumentarfilm, Deutschland 2013 Regie: Alexander Riedel 23.30 Rundschau-Nacht 23.40 In den Schuhen des Fischers Spielfilm, USA 1968 Regie: Michael Anderson 2.10 Sternstunden-Adventskalender 2.15 Dahoam is Dahoam (1239) 2.45 Planet Erde Schönes Neuseeland 2.50 Unkraut 3.35 Gesundheit! 4.20 Space Night The Blue Planet 5.25 Space Night The Blue Planet

6.00 Tele-Gym Schlank, Fit & Gesund Gymnastik für Bauch, Beine, Po 6.15 alpha-CAMPUS Ludwig-Maximilians Universität München und Universität der Bundeswehr München 6.45 TELEKOLLEG Psychologie Entwicklungspsychologie 7.15 Englisch für Anfänger (29/51) The Inventor 7.45 Fast Track English (25/26) The Office at Home 8.15 Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Frederick Banting, Charles Best und das Insulin 8.30 Zu Hause in Deutschland Merhaba heißt guten Tag 8.45 Grönland Erdbeeren am Polarkreis 9.00 Ich mach‘s! Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in Fahrzeugbautechnik 9.15 GRIPS Deutsch Epik und Dramatik 9.30 alpha-Österreich: Energie & Physik Das ABC der Abrüstung 10.15 Klassiker der Weltliteratur Joseph Roth 10.30 Willis VIPs Wie fürstlich lebt die Fürstin? Gloria von Thurn und Taxis 10.55 Xmas-Xpress Island „Auf den Spuren von Marco Polo“

11.00 Die Marco Polo Fährte – Abenteuer Seidenstraße (1/5) Von Venedig in die Türkei 11.45 Das Buch der Bücher (3/18) Über die Gastfreundschaft 12.00 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 12.05 Tagesgespräch 13.00 alpha-Forum: Hans-Christoph Rademann Leiter Internationale Bach-Akademie Stuttgart 13.45 Frauen des 18. Jahrhunderts (2/4) Die Hoffaktorin: Karoline Kaulla (1739-1809) 14.00 Die Erde – unser Planet (3/4) „... in Böen auffrischend“ 14.15 Die Erde – unser Planet (4/4) Architekt Wasser 14.30 Willi wills wissen Was wünscht sich das Christkind zu Weihnachten? 14.55 Xmas-Xpress Mars 15.00 Planet Wissen Jesus – lebte er wirklich?

17.45 TELEKOLLEG Psychologie Pädagogische Psychologie 18.15 LeseZeichen Das Literaturmagazin des Bayerischen Fernsehens 18.45 Rundschau Vor 75 Jahren: Hahn und StraSSmann gelingt erstmals Kernspaltung

19.00 Meilensteine der Naturwissenschaft und Technik Otto Hahn und die Kernspaltung 19.15 GRIPS Englisch some/any At the organic farm 19.30 alpha-Österreich: Videowelten Filmautoren und ihre Werke – präsentiert von Robert Steiner „Auf den Spuren von Marco Polo“

20.15 Die Marco Polo Fährte – Abenteuer Seidenstraße (2/5) Von der Türkei nach Teheran Zum 70. Geburtstag von Renate Schmidt

21.00 alpha-Forum: Renate Schmidt Bundesministerin a.D. 21.45 Planet Wissen Jesus – lebte er wirklich? 22.45 Mythen – Michael Köhlmeier erzählt Sagen des klassischen Altertums Die Heimkehrer alpha-Thema: „den Inn entlang“

23.00 Die Redemptoristen von Gars 23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren Zum 60. Geburtstag von David Chipperfield

0.00 David Chipperfield – Mein Leben 0.45 alpha-Österreich: Videowelten Filmautoren und ihre Werke – präsentiert von Robert Steiner 1.30 Mythen – Michael Köhlmeier erzählt Sagen des klassischen Altertums Die Heimkehrer Zum 70. Geburtstag von Renate Schmidt

1.45 alpha-Forum: Renate Schmidt Bundesministerin a.D. 2.30 Bob Ross – The Joy of Painting Sunset Aglow 2.55 Space Night Earth-Views 3.50 alpha-Centauri Was passiert, wenn das Erdmagnetfeld verschwindet? 4.05 Space Night Earth-Views 5.00 alpha-Centauri Was passiert, wenn das Erdmagnetfeld verschwindet? 5.15 Space Night Earth-Views

alpha-Thema: „den Inn entlang“

16.00 Die kleine Stadt im Fluss – Geschichten aus Wasserburg 16.45 nano Die Welt von morgen 17.15 alpha-Campus AUDITORIUM Die Ästhetik Europas Die Bildungsreise als ästhetische Erfahrung Europas BR-Magazin  – 67

dienstag

Bayerisches Fernsehen

Di


Di

Radio 

17. Dezember

Bayern 1

Bayern 2

Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

dienstag

5.05 Bayern 1 am Morgen 5.30 Nachrichten-Schlagzeilen 5.58 Gedanken zur Adventszeit Petra C. Harring 6.30 / 7.30 / 8.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung über die sechs UKW-Sendergruppen München, Oberbayern, Niederbayern/Oberpfalz, Mittel- und Oberfranken, Mainfranken, Schwaben 9.05 Bayern 1 am Vormittag 9.30 / 10.30 / 11.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region 11.59 Hinweise zu Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 ► Seite 20 12.05 Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 13.05 Bayern 1 am Nachmittag 13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 17.05 Bayern 1 – Das Bayernmagazin 17.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 18.30 Sport-Telegramm 19.05 Bayern 1 – Volksmusik Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Altbayern/Schwaben und Franken 19.55 Betthupferl 20.05 Bayern 1 am Abend 22.58 Auf ein Wort 0.05 Zum Programmschluss Bayern-, Deutschland- und Europahymne Vom Saarländischen Rundfunk 0.09 Die ARD-Hitnacht

68  – BR-Magazin

Nachrichten zur vollen Stunde

4.58 Impressum 5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 5.03 Heimatspiegel Volksmusik und Informationen Aus dem Studio Franken 6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 6.05 radioWelt Magazin am Morgen mit Gedanken zur Adventszeit Petra C. Harring 6.30 / 7.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 7.00 / 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.30 kulturWelt Aktuelles Feuilleton 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 radioWissen Gustav Gründgens Des Teufels Intendant Mephisto-Figuren Vom Guten des Bösen ► Seite 14 Das Kalenderblatt 17.12.1938 Eric Knights „Lassie“ erscheint 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Notizbuch Familie, Verbraucher, Gesundheit und Soziales 11.00 Nachrichten, Wetter 12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 12.05 Tagesgespräch Hörerforum Zeitgleich mit BR-alpha 13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 13.05 radioWelt Magazin am Mittag 13.30 Bayern 2-regionalZeit Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Aktuelles aus Südbayern Aktuelles aus Franken 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Bayern 2-Favoriten Empfehlungen für Bücher, Musik, Filme und mehr 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 radioWissen am Nachmittag Nordic Talking Geschichten aus Island Halldor Laxness Der isländische Nationaldichter Das Kalenderblatt 17.12.1938 Eric Knights „Lassie“ erscheint 16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 16.05 Eins zu Eins. Der Talk Eine Stunde, zwei Menschen Mit Norbert Joa Wiederholung um 22.05 Uhr 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.05 radioWelt Magazin am Abend 17.25 Börsengespräch 17.30 Kurznachrichten, Wetter,

Verkehr 18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 18.05 IQ – Wissenschaft und Forschung Diagnose per Hundenase Vierbeiner als medizinische Assistenten Von Julia Häglsperger ► Seite 21 18.30 radioMikro Magazin für Kinder 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Zündfunk Das Szenemagazin 20.00 Nachrichten, Wetter 20.03 Nachtstudio Gespenstische Kommunikation Arno Schmidt und die Medien Von Stefan Rieger 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 radioTexte am Dienstag Der Chanukkabaum Jüdische Geschichten und Gedichte vom Fest der Feste und nemo – das literarische Ratespiel – Von und mit Antonio Pellegrino 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Eins zu Eins. Der Talk Wiederholung von 16.05 Uhr 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Nachtmix Die Stunde für anspruchsvolle Popmusik 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Reflexionen Mit Gedanken zur Adventszeit Petra C. Harring und Kalenderblatt 18.12.1553 – Elefant Soliman gestorben, Fürstengeschenk 0.12 Concerto bavarese Zum 50. Todestag des Komponisten Winfried Zillig „Lustspiel-Suite“ (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Winfried Zillig); Serenade Nr. 3 (Hans Langer, Klavier); Sieben Sonette von Eichendorff (Annelies Kupper, Sopran; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Winfried Zillig); Tanzsinfonie (Ernst Gröschel, Klavier; Nürnberger Symphoniker: Othmar F. Mága); „Spleen“; „Green“ (Evelyn Lear, Sopran; Winfried Zillig, Klavier); Streichquartett Nr. 1 (Hamann-Quartett) Aus dem Studio Franken 2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 – die Frühaufdreher Aufstehen & Aufdrehen, Mitreden & Mitlachen Mit Claudia Conrath, Bernhard „Fleischi“ Fleischmann & Axel Robert Müller Anrufbeantworter; Hit-Tipp 5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30 Bayern 3-Kurznachrichten 7.50 Postillon-Comedynews 8.50 „Fleischis“ Ohrwurm 9.00 Bayern 3 am Vormittag Die besten Tipps für Geldbeutel, Garten & Gesundheit Mit Jürgen Kaul Pluspunkt-Verbrauchertipps Karl Auer – Der Telefonschreck aus Rotthalmünster 9.30 Bayern 3-Kurznachrichten 10.30 / 11.30 Bayern um halb 12.00 Bayern 3-Update Das Neueste aus Bayern, Deutschland und der Welt Mit Christine Rose 12.30 Bayern um halb 13.00 Bayern 3 – der Hit-Mix Nachmittag Musik-Stars, Gehirnaerobic & Promi-News Mit Sebastian Winkler & Simone Faust Postillon-Comedynews 13.30 / 14.30 / 15.30 Bayern um halb 16.00 Bayern 3 – Ab in den Feierabend Alles, was Bayern bewegt – alles, worüber Bayern spricht Mit Susanne Rohrer Karl Auer – Der Telefonschreck aus Rotthalmünster 16.30 / 17.30 / 18.30 Bayern um halb 19.00 Mensch, Otto! Spannende Gespräche mit außergewöhnlichen Personen Mit Thorsten Otto 20.00 Matuschke – der andere Abend in Bayern 3 Mit Matthias Matuschik Postillon-Comedynews 21.58 Auf ein Wort 22.00 Bayern 3-NightLife Classic Rock Mit Tom Glas 0.00 Bayern 3 – die Nacht Die interaktive Show für Wachbleiber, Schlaflose & Frühaufsteher Mit Jürgen Törkott / Jasmin Leuxner / Jerry Gstöttner


Radio

17. Dezember

Di

BR-Klassik

Podcast

Surround

weiß“; Johannes Eccard: „Übers Gebirg Maria geht“ (Dresdner Kammerchor: HansChristoph Rademann); Traditionell: „Nutmeg and ginger“ (Musicians of the Globe: Philip Pickett); „Dennos lecencia señores“; „Niño il mijor“ (Capella Reial de Catalunya; Hespèrion XXI: Jordi Savall); Thomas Ravenscroft: „A Christmas Carroll“; Traditionell: „Swete was the song the Virgin soong“; „Sweet was the song the Virgin sung“; „What child is this“ (Sarah Yorke, Sopran; Kamila Sevciková, Alt; Marion Treupel-Franck, Flöte; Axel Wolf, Laute; Kantiléna Kinderchor Brünn, Bass, Laute und Leitung: Joel Frederiksen); Nicolas Saboly: „Aquel ange qu’es vengut“ (La Camera delle Lacrime); Traditionell: „Il est né le divin enfant“ (ensemble amarcord) 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 Pour le Piano – Tastenspiele Momo Kodama Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate D-Dur, KV 448 (Mari Kodama, Klavier); Maurice Ravel: „Miroirs“ 16.00 Nachrichten, Wetter 16.05 Leporello Musik, Interview & CD aktuell Mit Julia Schölzel 16.15 Klassik aktuell 16.55 BR-Klassik-Adventskalender 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Was heute geschah 17.12.1817: In der „Allgemeinen musikalischen Zeitung“ erscheinen Beethovens Metronomangaben zu seinen Symphonien Wiederholung von 8.30 Uhr 17.35 CD-aktuell mit Volkmar Fischer 18.00 Nachrichten, Wetter 18.05 Klassik-Stars Midori, Violine; Robert McDonald, Klavier Fritz Kreisler: Präludium und Allegro im Stile von Pugnani; Peter Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur, op. 35 (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons); Amy Marcy Beach: Romanze; Fritz Kreisler: „La gitana“ 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Georg Friedrich Händel: „Poro, rè dell’Indie“ Dramma per musica in drei Akten In italienischer Sprache Poro – Franco Fagioli Cleofide – Veronica Cangemi Erissena – Sonia Prina Gandarte – Kristina Hammarström Alessandro – James Gilchrist Timagene – David Wilson-Johnson Kammerorchester Basel Leitung: Enrico Onofri Aufnahme vom 6. Februar 2012 im Theater Basel 22.05 Operetten-Boulevard Mit Andrea Plattner 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Jazztime Strictly Jazz Mit Henning Sieverts

0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I) präsentiert von BR-Klassik Sergej Rachmaninow: Symphonische Tänze, op. 45 (WDR Sinfonieorchester Köln: Semyon Bychkov); Niccolò Paganini: Violinkonzert Nr. 2 h-Moll (Ingolf Turban, Violine; WDR Rundfunkorchester Köln: Lior Shambadal); Dmitrij Schostakowitsch: Symphonie Nr. 5 d-Moll (WDR Sinfonieorchester Köln: Rudolf Barschai) 2.00 Nachrichten, Wetter 2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II) Peter Tschaikowsky: „Die Jahreszeiten“, op. 37 b (Olli Mustonen, Klavier); Heinrich Ignaz Franz Biber: „Die fünf freudenhaften Mysterien“ (Daniel Sepec, Violine; Hille Perl, Viola da gamba; Lee Santana, Erzlaute, Theorbe; Michael Behringer, Cembalo); Johann Mattheson: „Die heilsame Geburt und Menschwerdung unseres Herrn und Heilandes Jesu Christi“ (Nicki Kennedy, Anna Markland-Crookes, Sopran; Ursula Eittinger, Dorothee Merkel, Alt; Andreas Post, Sven Hansen, Tenor; Stephan MacLeod, Johannes Gsänger, Bass; Chor der Kölner Akademie; Kölner Akademie: Michael Alexander Willens); Niels Wilhelm Gade: „Der Kinder Christabend“ (Uppsala Kammarorkester: Cecilia Rydinger Alin) 4.00 Nachrichten, Wetter 4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III) Camille Saint-Saëns: Sonate c-Moll, op. 32 (Christian Poltéra, Violoncello; Kathryn Stott, Klavier); Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur (Ronald Brautigam, Klavier; Symphonieorchester Norrköping: Andrew Parrott) 5.00 Nachrichten, Wetter 5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) Georg Christoph Wagenseil: Symphonie B-Dur (Orfeo Barockorchester: Michi Gaigg); Pablo de Sarasate: „Romanza andaluza“, op. 22, Nr. 1 (Chloë Hanslip, Violine; London Symphony Orchestra: Paul Mann); Joseph Haydn: Konzert F-Dur, Hob. VIIh/5 (Robert Dohn, Flöte; Lajos Lencsés, Oboe; Slowakisches Kammerorchester: Bohdan Warchal); Carl Maria von Weber: „Jubel-Ouvertüre“, op. 59 (Tapiola Sinfonietta: Jean-Jacques Kantarow); Frédéric Chopin: Walzer As-Dur, op. 42 (Alexandre Tharaud, Klavier); Johann Sebastian Bach: Concerto, 1. Satz, nach BWV 169, BWV 49 und BWV 1053 (Kammerakademie Potsdam, Fagott und Leitung: Sergio Azzolini)

BR-Magazin  – 69

dienstag

6.00 Nachrichten, Wetter 6.05 Allegro Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Christian Schuler 6.30 Klassik aktuell 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah 17.12.1817: In der „Allgemeinen musikalischen Zeitung“ erscheinen Beethovens Metronomangaben zu seinen Symphonien Wiederholung um 17.15 Uhr 8.50 BR-Klassik heute 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 CD-Box Neuerscheinungen – ausgepackt & aufgelegt 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Philharmonie Finnische Dirigenten Edvard Grieg: „Peer Gynt“, Suite Nr. 2 (Bournemouth Symphony Orchestra: Paavo Berglund); Ludwig van Beethoven: Violinkonzert D-Dur, op. 61 (Baiba Skride, Violine; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Pietari Inkinen); Jean Sibelius: „Der Schwan von Tuonela“, op. 22, Nr. 2 (Toronto Symphony Orchestra: Jukka-Pekka Saraste); „Valse triste“, op. 44, Nr. 1 (Sinfonieorchester des Schwedischen Rundfunks: Esa-Pekka Salonen); Peter Tschaikowsky: Konzertfantasie G-Dur, op. 56 (Stephen Hough, Klavier; Minnesota Orchestra: Osmo Vänskä) 11.55 Terminkalender Musik in Bayern 12.00 Nachrichten, Wetter 12.05 Mittagsmusik Mit Yvonne Hummel Die Banda Cittá Ruvo di Puglia bläst Verdi – Aniello Desiderio zupft Paganini – Jerry Hadley singt Lehár – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter 13.05 Concertino Orchestre des Champs Élysées: Philippe Herreweghe Felix Mendelssohn Bartholdy: „Die Hebriden“, Ouvertüre; Ludwig van Beethoven: Romanze F-Dur, op. 50 (Patricia Kopatchinskaja, Violine); Robert Schumann: Symphonie Nr. 3 Es-Dur – „Rheinische“ Aus dem Studio Franken 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Cantabile Weihnachten – Christmas – Noël Traditionell: „Noël nouvelet“; „Guillo pran ton tambourin“ (Virelai); „Entre le boeuf et l’âne gris“ (The Playfords); Valentin Haussmann: Galliard (Musicians of the Globe: Philip Pickett); Traditionell: „Juokse, porosein“; Emmy Köhler: „Nu tändas tusen luleljus“ (ensemble amarcord); Traditionell: „Kemp’s Jig“ (Jacob Heringman, Laute); Felix Mendelssohn Bartholdy: „Weihnachten“; Johannes Brahms: „Täublein


Mi

18. Dezember Tagestipps

  9.05 Uhr

Die Kraft aus unserem Innersten   20.03 Uhr

Mit Wucht und Brillanz

Bei psychischen Störungen können Therapien oder Medikamente ein Ausweg sein. Noch wichtiger aber ist es, seine eigenen Ressourcen und Kraftquellen zu kennen und auszuschöpfen. Und das kann man lernen. Lange Zeit dachte man auch, eine schwierige Kindheit verursacht zwangsläufig spätere Probleme. Doch es gibt Menschen, die sich trotz widrigster Umstände gut entwickeln. Diese sogenannte „Resilienz“ wird von Psychologen intensiv erforscht.

  20.03 Uhr

Erinnerungsfetzen

In dem Krimi von Anja Herrenbrück vernimmt die junge Staatsanwältin Jorinde Peters den 40-jährigen Michael Heckmann. Seit Jahren behauptet er, der Mörder seines Bruders Stefan und von dessen Freundin Ingrid zu sein. Durch ein Foto entdeckt sie, dass sie selbst in den Fall involviert ist. –– Bayern 2 radioKrimi: Flashback, 57 Min. bayern2.de/radiokrimi

70  – BR-Magazin

Mit dem österreichischen Trompeter Thomas Gansch (Foto) und siebzehn weiteren musikalischen Überfliegern aus der Wiener Jazz-Szene hat Bandleader Markus Geiselhart vor fünf Jahren die Band gegründet, die es braucht, um den Original-Arrangements des Don Ellis Orchestras, gerecht zu werden und sie mit Wucht und Brillanz aufzuführen. Der amerikanische Trompeter Don Ellis gehört zur Riege derjenigen Komponisten, die den Big Band Jazz mit völlig neuen Aspekten anreicherten und revolutionierten. Bis zu seinem frühen Tod 1978 veröffentlichte er mit seinem Orchestra 13 Platten und er schrieb die Filmmusik zu „French Connection“. –– BR-Klassik Bühne frei im Studio 2 ... Live aus dem Münchner Funkhaus: ... für das Don Ellis Tribute Orchestra, 57 Min. br-klassik.de/jazztime

Fotos: Katja Xenikis/Fotolia, Daniela Matejschek, Revanche/photocase

–– Bayern 2 radioWissen: Was uns stärkt, 55 Min. bayern2.de/radiowissen


Fernsehen

18. Dezember BR-alpha

6.00 TELEKOLLEG Psychologie Klinische Psychologie 6.30 Alles wächst, aber wie? 6.45 Gulabi Gang Indische Frauen kämpfen um ihre Rechte 7.00 Englisch für Anfänger A Visit to Scotland 7.15 Tele-Gym Problemzonentraining 7.30 Panoramabilder/Bergwetter 8.55 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 9.00 Tele-Gym Prävention Osteoporose 9.15 Eisbär, Affe & Co Zoogeschichten aus Stuttgart 10.05 Das Gold des Himalaja Nomadenleben in Ladakh 10.50 Vor Ort – Die Reportage 11.20 Rote Rosen (1508) 12.10 Sturm der Liebe (1899) 13.00 Dahoam is Dahoam (1239) 5 Minuten Macht 13.28 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 13.30 Gesundheit! 14.15 Zu Gast in Frankreich Von der Loire bis zum Atlantik 15.00 Adventszeit – Stresszeit Vom Ende der Besinnlichkeit 15.30 Wir in Bayern Lust auf Heimat 16.45 Rundschau 17.00 Winter in Schwaben 17.30 Abendschau – Der Süden/ Frankenschau aktuell 18.00 Abendschau 18.40 Sternstunden-Adventskalender 18.45 Rundschau 19.00 stationen.Magazin 19.45 Dahoam is Dahoam (1240) Das entführte Christkind 20.15 Nur mit Euch! Spielfilm, Deutschland 2012 Regie: Udo Witte 21.45 Rundschau-Magazin 21.59 Sternstunden-Adventskalender 22.00 Als unsere Berge Skifahren lernten (2/2) Goldrausch im Gebirge ► Seite 4 22.45 Kino Kino Das Filmmagazin des Bayerischen Fernsehens 23.00 Als sie mich fand Spielfilm, USA 2008 Regie: Helen Hunt 0.35 Rundschau-Nacht 0.45 Dahoam is Dahoam (1240) 1.15 Planet Erde Gran Canaria 1.20 stationen.Magazin 2.05 Als unsere Berge Skifahren lernten (2/2) 2.50 Kino Kino 3.05 Nur mit Euch! Spielfilm, Deutschland 2012 Regie: Udo Witte 4.35 Junge Kinonacht 5.40 Space Night

6.00 Tele-Gym Aktiv in den Tag 6.15 alpha-Campus AUDITORIUM Die Ästhetik Europas Die Bildungsreise als ästhetische Erfahrung Europas 6.45 TELEKOLLEG Psychologie Pädagogische Psychologie 7.15 Englisch für Anfänger (30/51) The Editor‘s Office 7.45 C‘est ça, la vie (9/26) Christine, professeur Leben und Arbeiten in Frankreich 8.15 Frauen des 18. Jahrhunderts (2/4) Die Hoffaktorin: Karoline Kaulla (1739-1809) 8.30 Die Erde – unser Planet (3/4) „... in Böen auffrischend“ 8.45 Die Erde – unser Planet (4/4) Architekt Wasser 9.00 Great Moments in Science and Technology Otto Hahn – Nuclear Fission 9.15 GRIPS Englisch some/any At the organic farm 9.30 alpha-Österreich: Videowelten Filmautoren und ihre Werke – präsentiert von Robert Steiner 10.15 Mythen – Michael Köhlmeier erzählt Sagen des klassischen Altertums Die Heimkehrer 10.30 Willi wills wissen Was wünscht sich das Christkind zu Weihnachten? 10.55 Xmas-Xpress Mars „Auf den Spuren von Marco Polo“

11.00 Die Marco Polo Fährte – Abenteuer Seidenstraße (2/5) Von der Türkei nach Teheran 11.45 Klassiker der Weltliteratur Joseph Roth 12.00 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 12.05 Tagesgespräch Zum 70. Geburtstag von Renate Schmidt

13.00 alpha-Forum: Renate Schmidt Bundesministerin a.D. 13.45 Ich mach‘s! Modist/-in 14.00 Alles wächst, aber wie? 14.15 Gulabi Gang Indische Frauen kämpfen um ihre Rechte 14.30 Checker Can Der Weihnachts-Check 14.55 Xmas-Xpress Mexiko 15.00 Planet Wissen Planet Wissen – Die besten Themen aus 2013

18.15 W wie Wissen Hightech fürs Herz – Wenn die Pumpe streikt 18.45 Rundschau 19.00 Kunstraum Franz Xaver Angerer: „Die Tanzenden“ 19.15 GRIPS Mathe Eigenschaften von Dreiecken, Vierecken, Vielecken 19.30 alpha-Österreich: Ein kleiner Lichtblick 20.05 alpha-Österreich: TA MA MU Cafe – TAnz MAlerei MUsik Eine Weihnachtsgeschichte „Auf den Spuren von Marco Polo“

20.15 Die Marco Polo Fährte – Abenteuer Seidenstraße (3/5) Durch Iran und Afghanistan 21.00 alpha-Forum Wissenschaft 21.45 Planet Wissen Planet Wissen – Die besten Themen aus 2013 22.45 alpha-Centauri Warum fällt der Mond nicht auf die Erde? alpha-Thema: „den Inn entlang“

23.45 0.00

23.00 Nachbarn am Inn – Kraiburg und Waldkraiburg Die Tagesschau vor 25 Jahren alpha-Forum: Hans-Christoph Rademann Leiter Internationale Bach-Akademie Stuttgart 0.45 alpha-Österreich: Ein kleiner Lichtblick 1.20 alpha-Österreich: TA MA MU Cafe – TAnz MAlerei MUsik Eine Weihnachtsgeschichte 1.30 alpha-Centauri Warum fällt der Mond nicht auf die Erde? 1.45 alpha-Forum Wissenschaft 2.30 Bob Ross – The Joy of Painting Evening at the Falls 2.55 Space Night Earth-Views 3.55 alpha-Centauri Was ist die Beryllium-Barriere? 4.10 Space Night Earth-Views 5.10 alpha-Centauri Was ist die Beryllium-Barriere? 5.25 Space Night Earth-Views

mittwoch

Bayerisches Fernsehen

Mi

alpha-Thema: „den Inn entlang“

16.00 Die Redemptoristen von Gars 16.45 nano Die Welt von morgen 17.15 alpha-Campus AUDITORIUM Das bayerische Staatskirchentum Prof. Dr. Hans-Michael Körner 17.45 TELEKOLLEG Psychologie Klinische Psychologie BR-Magazin  – 71


Mi

Radio 

18. Dezember

Bayern 1

Bayern 2

Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

5.05 Bayern 1 am Morgen 5.30 Nachrichten-Schlagzeilen 5.58 Gedanken zur Adventszeit Petra C. Harring 6.30 / 7.30 / 8.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung über die sechs UKW-Sendergruppen München, Oberbayern, Niederbayern/Oberpfalz, Mittel- und Oberfranken, Mainfranken, Schwaben 9.05 Bayern 1 am Vormittag 9.30 / 10.30 / 11.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region 11.59 Hinweise zu Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 ► Seite 20 12.05 Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 13.05 Bayern 1 am Nachmittag 13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 17.05 Bayern 1 – Das Bayernmagazin 17.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 18.30 Sport-Telegramm 19.05 Bayern 1 – Volksmusik Aus dem Studio Franken 19.55 Betthupferl 20.05 Bayern 1 am Abend 22.58 Auf ein Wort 0.05 Zum Programmschluss Bayern-, Deutschland- und Europahymne Vom Saarländischen Rundfunk 0.09 Die ARD-Hitnacht

mittwoch

72  – BR-Magazin

Nachrichten zur vollen Stunde

4.58 Impressum 5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 5.03 Heimatspiegel Volksmusik und Informationen 6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 6.05 radioWelt Magazin am Morgen mit Gedanken zur Adventszeit Petra C. Harring 6.30 / 7.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 7.00 / 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.30 kulturWelt Aktuelles Feuilleton 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 radioWissen Ressourcen Innere und äußere Kraftquellen Überlebenskünstler Das Geheimnis der psychischen Widerstandskraft Das Kalenderblatt 18.12.1553 Elefant Soliman gestorben, Fürstengeschenk 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Notizbuch Mitleid heischen als Methode – Die neuen Bettler in deutschen Städten ► Seite 20 und anderes 11.00 Nachrichten, Wetter 12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 12.05 Tagesgespräch Hörerforum Zeitgleich mit BR-alpha 13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 13.05 radioWelt Magazin am Mittag 13.30 Bayern 2-regionalZeit Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Aktuelles aus Südbayern Aktuelles aus Franken 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Breitengrad Rodeo und mehr Was das australische Taralga so attraktiv macht Von Margarete Blümel 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 radioWissen am Nachmittag Melancholie Die Traurigkeit, die jeder kennt Sehnsucht Auf der Suche nach dem fernen Ungewissen Das Kalenderblatt 18.12.1553 Elefant Soliman gestorben, Fürstengeschenk 16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 16.05 Eins zu Eins. Der Talk Mit Achim Bogdahn Wiederholung um 22.05 Uhr

17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.05 radioWelt Magazin am Abend 17.25 Börsengespräch 17.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 18.05 IQ – Wissenschaft und Forschung Magazin 18.30 radioMikro Magazin für Kinder 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Zündfunk Das Szenemagazin 20.00 Nachrichten, Wetter 20.03 radioKrimi Flashback Von Anja Herrenbrück Mit Eva Meckbach, Jens Wawrczeck, Christian Alexander Rogler und Wilfried Hochholdinger Komposition: Lou Favorite Regie: Stefanie Lazai DKultur 2011 Wh. am Donnerstag, 21.03 Uhr 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 Dossier Politik Hintergrund, Analyse, Meinung 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Eins zu Eins. Der Talk Wiederholung von 16.05 Uhr 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Nachtmix 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Reflexionen Mit Gedanken zur Adventszeit Petra C. Harring und Kalenderblatt 19.12.1843 – Charles Dickens „Christmas Carol“ erscheint 0.12 Concerto bavarese Bayerische Komponisten Rupert Riederer: Sonate (Fritz Mimietz, Flöte; Karl Heinz Diehl, Klavier); Gustav Geierhaas: Streichquartett in G (Seitz-Quartett); Hans Melchior Brugk: Sonate, op. 17 (Erich Appel, Klavier); Ulrich Bruggner: Sonate G-Dur (Gerhard Seitz, Violine; Leonhard Hokanson, Klavier); Alfred von Beckerath: „Lob des Bieres“ (Georg Friedrich Sigl, Sprechstimme; Maximilian Spitzberger, Tenor; Karl Donner, Bass; Chor der Stiftskirche St. Martin Landshut; „Musica Viva“ Orchester Landshut: Michael Kuntz) 2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 – die Frühaufdreher Aufstehen & Aufdrehen, Mitreden & Mitlachen Mit Claudia Conrath, Bernhard „Fleischi“ Fleischmann & Axel Robert Müller Anrufbeantworter; Hit-Tipp 5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30 Bayern 3-Kurznachrichten 7.50 Postillon-Comedynews 8.50 „Fleischis“ Ohrwurm 9.00 Bayern 3 am Vormittag Die besten Tipps für Geldbeutel, Garten & Gesundheit Mit Jürgen Kaul Pluspunkt-Verbrauchertipps Claus von Wagners Tagebuch des täglichen Wahnsinns 9.30 Bayern 3-Kurznachrichten 10.30 / 11.30 Bayern um halb 12.00 Bayern 3-Update Das Neueste aus Bayern, Deutschland und der Welt Mit Christine Rose 12.30 Bayern um halb 13.00 Bayern 3 – der Hit-Mix Nachmittag Musik-Stars, Gehirnaerobic & Promi-News Mit Sebastian Winkler & Simone Faust Postillon-Comedynews 13.30 / 14.30 / 15.30 Bayern um halb 16.00 Bayern 3 – Ab in den Feierabend Alles, was Bayern bewegt – alles, worüber Bayern spricht Mit Susanne Rohrer Claus von Wagners Tagebuch des täglichen Wahnsinns 16.30 / 17.30 / 18.30 Bayern um halb 19.00 Mensch, Otto! Spannende Gespräche mit außergewöhnlichen Personen Mit Thorsten Otto 20.00 Matuschke – der andere Abend in Bayern 3 Mit Matthias Matuschik Postillon-Comedynews 21.58 Auf ein Wort 22.00 Bayern 3-NightLife Rockperlen Mit Chris Baumann 0.00 Bayern 3 – die Nacht Die interaktive Show für Wachbleiber, Schlaflose & Frühaufsteher Mit Jürgen Törkott / Jasmin Leuxner / Jerry Gstöttner


Radio

18. Dezember

Mi

BR-Klassik

Podcast

Surround

pran; Piotr Beczala, Tenor; Royal Philharmonic Orchestra London: Lukasz Borowicz); R. Stolz: „Das Lied ist aus“, Frag’ nicht, warum ich gehe“ (Piotr Beczala, Tenor; Royal Philharmonic Orchestra London: Lukasz Borowicz); M. Ravel: „Pavane pour une infante défunte“ (Albrecht Mayer, Oboe; Academy of St.Martin-in-the-Fields); R. Tauber: „Der singende Traum“, Lied des Tokito aus dem 2. Akt (Richard Tauber, Tenor; Royal Philharmonic Orchestra London); R. Stolz: „Zauber der Bohème“, Ich liebe dich (Piotr Beczala, Tenor; Royal Philharmonic Orchestra London: Lukasz Borowicz); R. Hahn: „A Chloris“ (Albrecht Mayer, Oboe; Academy of St.Martin-in-the-Fields) 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 Pour le Piano – Tastenspiele Tobias Koch R. Schumann: „Geistervariationen“; N. Burgmüller: Klavierkonzert fis-Moll, op. 1 (Hofkapelle Stuttgart: Frieder Bernius); T. Kirchner: „Albumblatt“; „Gedenkblatt“; W. Bargiel: „Albumblatt“ 16.00 Nachrichten, Wetter 16.05 Leporello Musik, Interview & CD aktuell Mit Julia Schölzel 16.15 Klassik aktuell 16.55 BR-Klassik-Adventskalender 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Was heute geschah Wiederholung von 8.30 Uhr 17.35 CD-aktuell Mit Meret Forster 18.00 Nachrichten, Wetter 18.05 Klassik-Stars Yo-Yo Ma, Violoncello A. Vivaldi: Konzert g-Moll, R 531 (Jonathan Manson, Violoncello; Amsterdam Baroque Orchestra, Cembalo und Leitung: Ton Koopman); T. Dun: „Silk Road“ (David Cossin, Percussion; Shanghai percussion Ensemble; Shanghai Symphony Orchestra Shanghai National Orchestra: Tan Dun und Chen Xie Yang); R. Schumann: Adagio und Allegro, op. 70 (Emanuel Ax, Klavier); R. Rodgers: „My favorite things“ (Chris Botti, Trompete; Romero Lubambo, Gitarre; Robert Hurst, Bass; Billy Childs, Klavier; Billy Kilson, Drums); L. Boccherini: Violoncellokonzert D-Dur (Amsterdam Baroque Orchestra: Ton Koopman); A. Piazzolla: „Libertango“ (Antonio Agri, Violine; Horacio Malvicino, Gitarre; Hector Console, Kontrabass; Leonardo Marconi, Klavier; Nestor Marconi, Bandoneon); J. S. Bach: „Ärgre dich, o Seele, nicht“, Die Hoffnung wart der rechten Zeit, BWV 186 (Amsterdam Baroque Orchestra: Ton Koopman) 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Kammermusik E. Grieg: Sonate F-Dur, op. 8 (Isabelle van Keulen, Violine; Ronald Brautigam, Klavier); L. Spohr: Nonett F-Dur, op. 31 (Andrea Lieberknecht, Flöte; François Leleux, Oboe; Sebas-

tian Manz, Klarinette; Dag Jensen, Fagott; Marie-Luise Neunecker, Horn; Lisa Batiashvili, Violine; Rachel Roberts, Viola; Julian Arp, Violoncello; Alois Posch, Kontrabass) 20.00 Nachrichten, Wetter Live aus dem Münchner Funkhaus:

20.03 Bühne frei im Studio 2... ... für das Don Ellis Tribute Orchestra Leitung: Markus Geiselhart Feat. Thomas Gansch 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 U21 – Deine Szene. Deine Musik „U21 – Das Verhör“ 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Der Chor des Bayerischen Rundfunks L. Traiger: „Rex e progenie lesse“ (Barbara Fleckenstein, Priska Eser-Streit, Sopran; Gabriele Weinfurter, Alt; Andreas Hirtreiter, Tenor; Matthias Ettmayr, Bass; Michael Gläser); C. Saint-Saëns: „Oratorio de Noël“, op. 12 (Simona Saturová, Sopran; Annely Peebo, Mezzosopran; Ji-Yeon Jin, Alt; Shawn Mathey, Tenor; Edwin Crossley-Mercer, Bariton; Max Hanft, Orgel; Münchner Rundfunkorchester: Tõnu Kaljuste); Z. Kodály: „Adventi ének“ (Robert Blank) 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Jazztime Jazz aus Nürnberg: Total Vocal „Quiet and different“ – besondere Aufnahmen im ruhigen, musikalischen Fluss Mit Theo Bleckmann, Anna Lauvergnac, „Lottchen“, Fay Claassen und Paula Morelenbaum Moderation und Auswahl: Beate Sampson Aus dem Studio Franken 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I) präsentiert von BR-Klassik R. Volkmann: Violoncellokonzert a-Moll, op. 33 (Daniel Müller-Schott, Violoncello; NDR Sinfonieorchester: Christoph Eschenbach); C. P. Taffanel: Quintett g-Moll (Mathias Perl, Flöte; Björn Vestre, Oboe; Berthold Bayer, Klarinette; Frank Lehmann, Fagott; Frank Hasselmann, Horn); A. Bruckner: Symphonie Nr. 4 Es-Dur (NDR Sinfonieorchester: Günter Wand) 2.00 Nachrichten, Wetter 2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II) J. Brahms: Trio a-Moll, op. 114; C. Debussy: Préludes, Buch 2; F. Liszt: „Ce qu’on entend sur la montagne“; C. P. E. Bach: Oboenkonzert Es-Dur, Wq 165 4.00 Nachrichten, Wetter 4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III) A. Borodin: Streichquartett Nr. 1 A-Dur; J. Röntgen: „Alt-Niederlande“ 5.00 Nachrichten, Wetter 5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) W. A. Mozart: Sinfonia concertante Es-Dur, Allegro maestoso, KV 364; G. P. Telemann: Quartett G-Dur; O. Respighi: „Rossiniana“, Capri e Taormina; C. Debussy: „Tarantelle styrienne“ ; R. Schumann: Arabesque C-Dur, op. 18; G. Rossini: „La cambiale di matrimonio“, Ouvertüre BR-Magazin  – 73

mittwoch

6.00 Nachrichten, Wetter 6.05 Allegro Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Christian Schuler 6.30 / 7.30 Klassik aktuell 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 / 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah 18.12.1926: Leoš Janáčeks Oper „Die Sache Makropulos“ wird uraufgeführt Wiederholung um 17.15 Uhr 8.50 BR-Klassik heute 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 CD-Box Neuerscheinungen – ausgepackt & aufgelegt 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Philharmonie Am Pult: Christopher Hogwood J. S. Bach: Konzert c-Moll, BWV 1062 (Christophe Rousset, Christopher Hogwood, Cembalo; Adademy of Ancient Music); C. Gounod: „Petite Symphonie“ (Saint Paul Chamber Orchestra); A. Dvořák: Violinkonzert a-Moll, op. 53 (Mirijam Contzen, Violine; Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie); H. Purcell: „The Fairy Queen“, Klagelied der Fairy Queen aus dem 5. Akt (Barbara Bonney, Sopran; Academy of Ancient Music); J. Haydn: Symphonie Nr. 52 c-Moll (Academy of Ancient Music) 11.55 Terminkalender Musik in Bayern 12.00 Nachrichten, Wetter 12.05 Mittagsmusik Mit Yvonne Hummel Jorge Bolet stößt einen Seufzer aus – das Salonorchester Cölln fährt mit Peterchen zum Mond – Quadro Nuevo spielt ein Weihnachtslied – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter 13.05 Concertino L’arte del mondo: Werner Ehrhardt Friedrich II.: „Il rè pastore“, Sinfonia; J. J. Quantz: Flötenkonzert G-Dur (Daniela Koch, Flöte); A. Melani: Sonate (Reinhold Friedrich, Trompete); C. P. Stamitz: Sinfonie Es-Dur Aus dem Studio Franken 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Cantabile F. Lehár: „Das Land des Lächelns“, Lied des Sou-Chong aus dem 2. Akt; „Paganini“, Lied des Paganini aus dem 2. Akt (Piotr Beczala, Tenor; Duncan Riddell, Violine; Royal Philharmonic Orchestra London: Lukasz Borowicz); C. Debussy: „Clair de lune“ (Albrecht Mayer, Oboe; Academy of St.Martin-in-theFields); R. Sieczynski: „Wien, du Stadt meiner Träume“, op. 1 (Piotr Beczala, Tenor; Royal Philharmonic Orchestra London: Lukasz Borowicz); R. Erwin: „Just a Gigolo“, Tangolied (Piotr Beczala, Tenor; Royal Philharmonic Orchestra London: Lukasz Borowicz); G. Fauré: „Sicilienne“, op. 78 (Albrecht Mayer, Oboe; Academy of St.Martin-in-the-Fields); F. Lehár: „Paganini“, Duett Maria Anna Elisa – Paganini aus dem 2. Akt (Daniela Fally, So-


Do

19. Dezember Tagestipps

  21.03 Uhr

Lieber Kicker als Chorknabe

Die deutschen Knabenchöre sind alle von Nachwuchssorgen geplagt zumal den wenigen Sangesmutigen immer früher die Stimme wegbricht. Mit den Regensburger Domspatzen und den Jungen Chören München (Foto) zeigt Ruth-Maria Eicher zwei traditionsreiche Chor-Unternehmen, deren Probleme, Chancen und Lösungsansätze. –– BR-Klassik KlassikPlus Feature: Keine Chance gegen Fußball? 57 Min. br-klassik.de/klassik-plus

  19.00 Uhr

Die Reporter stellen heute Menschen vor, die dem Weihnachtsfest etwas von seiner ursprünglichen Bedeutung zurückgeben wollen: Sie begleiten drei junge Musikerinnen aus Wallgau bei einem Benefizkonzert, treffen das Nürnberger Christkindl Teresa Treuheit (Foto) und stellen die Frage, wie man am besten sinnvoll schenken kann? –– Bayerisches Fernsehen Geld und Leben: Nächstenliebe statt Konsumrausch, D 2013, 45 Min. bayerisches-fernsehen.de/geld-und-leben

74  – BR-Magazin

Fotos: Bianca Claße, Stadt Nürnberg

Weihnachtliches Schenken


Fernsehen

19. Dezember BR-alpha

6.00 TELEKOLLEG Psychologie Psychologische Personalauswahl und Rechtspsychologie 6.30 Unterwegs mit... einem Rabbi 6.40 Unterwegs mit... der Feuerwehr 6.50 Unterwegs mit... Vierbeinern im Staatsdienst 7.00 Anna, Schmidt & Oskar (2/26) Das Haus, die Wohnung, Zimmer, Bank 7.15 Tele-Gym Aktiv und gesund durch Stretching 7.30 Panoramabilder/Bergwetter 8.55 Sternstunden-Adventskalender 9.00 Tele-Gym Fit – auch ohne Sport 9.15 Eisbär, Affe & Co 10.05 Tibet – Mit Pilgern zum heiligen Berg Kailash 10.50 Kunst & Krempel 11.20 Rote Rosen (1509) 12.10 Sturm der Liebe (1900) 13.00 Dahoam is Dahoam (1240) Das entführte Christkind 13.28 Sternstunden-Adventskalender 13.30 stationen.Magazin 14.15 Zu Gast in Frankreich Lyon und der wilde Süden 15.00 Winter in Schwaben 15.30 Wir in Bayern 16.45 Rundschau 17.00 Die Turmknechte von Mittertal 17.30 Abendschau – Der Süden/ Frankenschau aktuell 18.00 Abendschau 18.40 Sternstunden-Adventskalender 18.45 Rundschau 19.00 Geld und Leben 19.45 Dahoam is Dahoam (1241) Weihnachtslos 20.15 quer ...durch die Woche mit Christoph Süß 21.00 SchleichFernsehen – Das Beste 21.45 Rundschau-Magazin 21.59 Sternstunden-Adventskalender 22.00 Capriccio Das Kulturmagazin des Bayerischen Fernsehens 22.30 LIDO Thomas Mann – Eine Münchner Liaison 23.15 BR-Klassik: KlickKlack Das Musikmagazin 23.45 Rundschau-Nacht 23.55 Dahoam is Dahoam (1241) 0.25 Die allerbeste Sebastian Winkler Show 0.55 Startrampe Finale & Puls-Festival 1.25 Planet Erde Kreta 1.30 Nachtlinie 2.00 Geld und Leben 2.45 quer 3.30 Capriccio 4.00 LIDO 4.45 Space Night How to become an Astronaut 5.50 Space Night

6.00 Tele-Gym ZEN-Meditation 6.15 alpha-Campus AUDITORIUM Das bayerische Staatskirchentum Prof. Dr. Hans-Michael Körner 6.45 TELEKOLLEG Psychologie Klinische Psychologie 7.15 Englisch für Anfänger (31/51) The Election Campaign 7.45 Avanti! Avanti! (21/26) Giacomo Casanova: „Dove si è nascosta mia moglie?“ Italienisch mit Ima Agustoni 8.15 Ich mach‘s! Modist/-in 8.30 Alles wächst, aber wie? 8.45 Gulabi Gang Indische Frauen kämpfen um ihre Rechte 9.00 Kunstraum Franz Xaver Angerer: „Die Tanzenden“ 9.15 GRIPS Mathe Eigenschaften von Dreiecken, Vierecken, Vielecken 9.30 alpha-Österreich: Ein kleiner Lichtblick 10.05 alpha-Österreich: TA MA MU Cafe – TAnz MAlerei MUsik Eine Weihnachtsgeschichte 10.15 alpha-Centauri Warum fällt der Mond nicht auf die Erde? 10.30 Checker Can Der Weihnachts-Check 10.55 Xmas-Xpress Mexiko „Auf den Spuren von Marco Polo“

11.00 Die Marco Polo Fährte – Abenteuer Seidenstraße (3/5) Durch Iran und Afghanistan 11.45 Mythen – Michael Köhlmeier erzählt Sagen des klassischen Altertums Die Heimkehrer 12.00 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 12.05 Tagesgespräch 13.00 alpha-Forum Wissenschaft 13.45 Weyarn – da wo mir dahoam san Eine Gemeinde und ihre Gesichter 14.00 Unterwegs mit... einem Rabbi 14.10 Unterwegs mit... der Feuerwehr 14.20 Unterwegs mit... Vierbeinern im Staatsdienst 14.30 Checker Can Der Christkind-Check 14.55 Xmas-Xpress Niederlande 15.00 Planet Wissen Planet Wissen – Die besten Themen aus 2013

17.45 TELEKOLLEG Psychologie Psychologische Personalauswahl und Rechtspsychologie 18.15 freizeit Schmidt Max und das perfekte Steak 18.45 Rundschau 19.00 Auf den Spuren der Intuition (11/13) Intuition in den Grenzbereichen der Wahrnehmung 19.30 alpha-Österreich: Bühne Europa Gefangen im Netz TheaterdirektorInnen im Gespräch „Auf den Spuren von Marco Polo“

20.15 Die Marco Polo Fährte – Abenteuer Seidenstraße (4/5) Von Tadschikistan nach China 21.00 alpha-Forum: Isabel Mühlfenzl Wirtschaftsjournalistin 21.45 Planet Wissen Planet Wissen – Die besten Themen aus 2013 22.45 Mathematik zum Anfassen (11/28) Der Satz des Pythagoras alpha-Thema: „den Inn entlang“

23.00 Die Franziskanerinnen von Au 23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren Zum 65. Geburtstag von Beatrice Richter

0.00 Heut‘ Abend: Beatrice Richter Die ARD-Talkshow mit Joachim Fuchsberger 0.45 alpha-Österreich: Bühne Europa Gefangen im Netz TheaterdirektorInnen im Gespräch 1.30 Mathematik zum Anfassen (11/28) Der Satz des Pythagoras 1.45 alpha-Forum: Isabel Mühlfenzl Wirtschaftsjournalistin 2.30 Bob Ross – The Joy of Painting Twilight Beauty 3.00 Space Night Earth-Views 3.55 alpha-Centauri Was passiert, wenn eine Supernova explodiert? 4.10 Space Night Earth-Views 5.05 alpha-Centauri Was passiert, wenn eine Supernova explodiert? 5.20 Space Night Earth-Views

donnerstag

Bayerisches Fernsehen

Do

alpha-Thema: „den Inn entlang“

16.00 Nachbarn am Inn – Kraiburg und Waldkraiburg 16.45 nano Die Welt von morgen 17.15 alpha-Campus AUDITORIUM Münchner Science Slam 2013 Max- Planck- Institut für Physik

BR-Magazin  – 75


Do

Radio���

19. Dezember

Bayern 1

Bayern 2

Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

5.05 Bayern 1 am Morgen 5.30 Nachrichten-Schlagzeilen 5.58 Gedanken zur Adventszeit Petra C. Harring 6.30 / 7.30 / 8.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung über die sechs UKW-Sendergruppen München, Oberbayern, Niederbayern/Oberpfalz, Mittel- und Oberfranken, Mainfranken, Schwaben 9.05 Bayern 1 am Vormittag 9.30 / 10.30 / 11.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region 11.59 Hinweise zu Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 ► Seite 20 12.05 Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 13.05 Bayern 1 am Nachmittag 13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 17.05 Bayern 1 – Das Bayernmagazin 17.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 18.30 Sport-Telegramm 19.05 Bayern 1 – Volksmusik Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Altbayern/Schwaben und Franken 19.55 Betthupferl 20.05 Bayern 1 am Abend 22.58 Auf ein Wort 0.05 Zum Programmschluss Bayern-, Deutschland- und Europahymne Vom Saarländischen Rundfunk 0.09 Die ARD-Hitnacht

donnerstag

76  – BR-Magazin

Nachrichten zur vollen Stunde

4.58 Impressum 5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 5.03 Heimatspiegel Volksmusik und Informationen Aus dem Studio Franken 6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 6.05 radioWelt Magazin am Morgen mit Gedanken zur Adventszeit Petra C. Harring 6.30 / 7.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 7.00 / 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.30 kulturWelt Aktuelles Feuilleton 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 radioWissen Mehr als eine Tanne Wissenswertes rund um den Weihnachtsbaum Die Mistel Schmarotzerin und Magierin ► Seite 6 Das Kalenderblatt 19.12.1843 Charles Dickens „Christmas Carol“ erscheint 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Notizbuch Weichen für die Zukunft – Landwirtschaft nach der Agrarreform und anderes 11.00 Nachrichten, Wetter 12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 12.05 Tagesgespräch Hörerforum Zeitgleich mit BR-alpha 13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 13.05 radioWelt Magazin am Mittag 13.30 Bayern 2-regionalZeit Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Aktuelles aus Südbayern Aktuelles aus Franken 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 kulturLeben Das Wochenende in Bayern 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 radioWissen am Nachmittag Cognac Der Geist im Glas Von Weinen und Winzern Wie die Rebe die Welt erobert hat Das Kalenderblatt 19.12.1843 Charles Dickens „Christmas Carol“ erscheint 16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 16.05 Eins zu Eins. Der Talk Mit Ursula Heller Wiederholung um 22.05 Uhr 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 radioWelt Magazin am Abend 17.25 Börsengespräch 17.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 18.05 IQ – Wissenschaft und Forschung Parkinson Das rätselhafte Zittern Von Kathrin Hasselbeck 18.30 radioMikro Magazin für Kinder 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Zündfunk Das Szenemagazin 20.00 Nachrichten, Wetter 20.03 radioThema Willy Brandt – Der Kanzler, die Genossen und der Agent Zum 100. Geburtstag des Politikers Von Inge Braun und Helmut Huber RBB/SR/SWR 2003 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 radioKrimi Flashback Von Anja Herrenbrück Mit Eva Meckbach, Jens Wawrczeck, Christian Alexander Rogler und Wilfried Hochholdinger Komposition: Lou Favorite Regie: Stefanie Lazai DKultur 2011 Wiederholung vom Mittwoch, 20.03 Uhr 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Eins zu Eins. Der Talk Wiederholung von 16.05 Uhr 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Nachtmix Die Stunde für anspruchsvolle Popmusik 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Reflexionen Mit Gedanken zur Adventszeit Petra C. Harring und Kalenderblatt 20.12.1998 – Alan Lloyd Hodgkin gestorben, Physiologe 0.12 Concerto bavarese Bayerische Komponisten Dieter Schnebel: Streichquartett – „Im Raum“ (Quatuor Diotima); Josef Anton Riedl: Komposition Nr. 2 für lochstreifengesteuerte Klangerzeugung (Siemens Studio für elektronische Musik); Klaus K. Hübler: Sonate (David Alberman, Violine) 2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 – die Frühaufdreher Aufstehen & Aufdrehen, Mitreden & Mitlachen Mit Claudia Conrath, Bernhard „Fleischi“ Fleischmann & Axel Robert Müller Anrufbeantworter Hit-Tipp 5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30 Bayern 3-Kurznachrichten 7.50 Postillon-Comedynews 8.50 „Fleischis“ Ohrwurm 9.00 Bayern 3 am Vormittag Die besten Tipps für Geldbeutel, Garten & Gesundheit Mit Jürgen Kaul Pluspunkt-Verbrauchertipps Bruno Jonas Kino-Tipp 9.30 Bayern 3-Kurznachrichten 10.30 / 11.30 Bayern um halb 12.00 Bayern 3-Update Das Neueste aus Bayern, Deutschland und der Welt Mit Christine Rose 12.30 Bayern um halb 13.00 Bayern 3 – der Hit-Mix Nachmittag Musik-Stars, Gehirnaerobic & Promi-News Mit Sebastian Winkler & Simone Faust Postillon-Comedynews 13.30 / 14.30 / 15.30 Bayern um halb 16.00 Bayern 3 – Ab in den Feierabend Alles, was Bayern bewegt – alles, worüber Bayern spricht Mit Susanne Rohrer / Dominik Pöll Bruno Jonas Kino kompakt 16.30 / 17.30 / 18.30 Bayern um halb 19.00 Mensch, Otto! Spannende Gespräche mit außergewöhnlichen Personen Mit Thorsten Otto 20.00 Matuschke – der andere Abend in Bayern 3 Mit Matthias Matuschik Postillon-Comedynews 21.58 Auf ein Wort 22.00 Bayern 3 – die Newcomer Show Mit Dagmar Golle Bayern-Demo – die Chance für Musiker ohne Plattenvertrag 0.00 Bayern 3 – die Nacht Mit Jürgen Törkott / Jasmin Leuxner / Jerry Gstöttner


Radio

19. Dezember

Do

BR-Klassik

Podcast

Surround

sérieuses d-Moll, op. 54; Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert B-Dur, KV 595 (Zürcher Kammerorchester: Roger Norrington); Manuel de Falla: „Suite populaire espagñole“ (Daniel Hope, Violine) 16.00 Nachrichten, Wetter 16.05 Leporello Musik, Interview & CD aktuell Mit Johann Jahn 16.15 Klassik aktuell 16.55 BR-Klassik-Adventskalender 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Was heute geschah 19.12.1971: Stanley Kubricks Film „A clockwork orange“ feiert seine Kinopremiere Wiederholung von 8.30 Uhr 17.35 CD-aktuell Mit Ben Alber 18.00 Nachrichten, Wetter 18.05 Klassik-Stars Fritz Reiner, Dirigent Gioacchino Rossini: „La Cenerentola“, Ouvertüre (Chicago Symphony Orchestra); Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie g-Moll, KV 550 (Pittsburgh Symphony Orchestra); Richard Wagner: „Tristan und Isolde“, Vorspiel und Liebestod (Chicago Symphony Orchestra) 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Kammerkonzert mit Solisten des BR-Symphonieorchesters Ursula Kepser, Eric Terwilliger, Carsten Carey Duffin, Thomas Ruh, Ralf Springmann, Norbert Dausacker, François Bastian, Kristian Katzenberger, Horn Gioacchino Rossini: „Le rendez-vous de chasse“; Joseph Haydn: Divertimento C-Dur, Hob. II/14; Kerry Turner: „Farewell to Red Castle“; Richard Wagner: „Lohengrin-Fantasie“; Louis-François Dauprat: Sextett Nr. 1 C-Dur; Gioacchino Rossini: „La danza“; Michail Glinka: „Ruslan und Ludmilla“, Ouvertüre; John Williams: „Star Wars-Suite“ Aufnahme vom 7. Dezember 2013 im MaxJoseph-Saal der Münchner Residenz 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 KlassikPlus – Feature Keine Chance gegen Fußball? Von singenden Knaben und starken Jungs Von Ruth-Maria Eicher 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Horizonte Studio für Musik David Philip Hefti: „Moments lucides“ (Ensemble Modern: David Philip Hefti); Marko Nikodijevic: „gesualdo dub/raum mit gelöschter figur“ (Benjamin Kobler, Klavier; Ensemble musikFabrik: Clement Power); Pierre Jodlowski: „Drones“ (Ensemble InterContemporain: Susanna Mälkki) 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Jazztime All that Jazz Geschmeidige Freiheit: Zum 80. Geburtstag des Saxophonisten Ernst-Ludwig Petrowsky Vorzeige-Jazzer der ehemaligen DDR, Frei-

0.00 0.05

2.00 2.03

4.00 4.03

5.00 5.03

geist, subtiler Formulierer mit Tönen und Worten Musik vom Zentralquartett, dem Duo Brüning – Petrowsky, der George Gruntz Concert Jazz Band und Filmmusik aus „Das Leben der Anderen“ Moderation und Auswahl: Ulrich Habersetzer Nachrichten, Wetter Das ARD-Nachtkonzert (I) präsentiert von BR-Klassik Anonymus: Weihnachtslieder (Theresa Blank, Alt; Chor des Bayerischen Rundfunks: Michael Gläser); Wilhelm Fitzenhagen: Violoncellokonzert a-Moll, op. 4 (Jens Peter Maintz, Violoncello; Münchner Rundfunkorchester: Peter Rundel); Igor Strawinsky: „L’oiseau de feu“ (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons); Edward Elgar: Violinkonzert h-Moll, op. 61 (Kyoko Takezawa, Violine; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Colin Davis) Nachrichten, Wetter Das ARD-Nachtkonzert (II) Joseph Haydn: Streichquartett F-Dur, op. 74, Nr. 2 (Vogler-Quartett); Christoph Graupner: Ouvertüre F-Dur (Nova Stravaganza: Siegbert Rampe); Richard Strauss: „Metamorphosen“ (Wiener Streichsextett); Alexis de Castillon: Klavierkonzert D-Dur, op. 12 (Aldo Ciccolini, Klavier; Orchestre Philharmonique de Monte Carlo: Georges Prêtre) Nachrichten, Wetter Das ARD-Nachtkonzert (III) Anatolij Ljadow: „Der verzauberte See“, op. 62 (Orchester der Komischen Oper Berlin: Kirill Petrenko); Franz Schubert: Klaviertrio Es-Dur, D 929 (Beaux Arts Trio) Nachrichten, Wetter Das ARD-Nachtkonzert (IV) Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll, Rondo (Martha Argerich, Klavier; Orchestre symphonique de Montréal: Charles Dutoit); Jean Xavier Lefèvre: Klarinettenkonzert Nr. 4 B-Dur, Allegro (Eduard Brunner, Klarinette; Münchener Kammerorchester: Reinhard Goebel); Camille Saint-Saëns: Klavierquartett E-Dur, Finale (Mozart Piano Quartet); Georg Friedrich Händel: „Flavio, re de’ Longobardi“, Ouvertüre (B’Rock); Antonín Dvořák: „Prager Walzer“ (Detroit Symphony Orchestra: Antal Doráti); Claude Debussy: „Petite Suite“ (Katia und Marielle Labèque, Klavier)

donnerstag

6.00 Nachrichten, Wetter 6.05 Allegro Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Christian Schuler 6.30 Klassik aktuell 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah 19.12.1971: Stanley Kubricks Film „A clockwork orange“ feiert seine Kinopremiere Wiederholung um 17.15 Uhr 8.50 BR-Klassik heute 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 CD-Box Neuerscheinungen – ausgepackt & aufgelegt 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Philharmonie Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante Es-Dur, KV 297 b (Stefan Schilli, Oboe; Karl-Heinz Steffens, Klarinette; Marco Postinghel, Fagott; Johannes Ritzkowsky, Horn; Franz Welser-Möst); Peter Tschaikowsky: „Méditation“, op. 42, Nr. 1 (Nikolaj Znaider, Violine; Mariss Jansons); Felix Mendelssohn Bartholdy: Klavierkonzert Nr. 2 d-Moll (András Schiff, Klavier; Charles Dutoit); Alexander Glasunow: Streichquartett d-Moll, op. 70 (Solisten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks); Maurice Ravel: „Daphnis und Chloé“, Symphonische Suite Nr. 2 (Mariss Jansons) 11.55 Terminkalender Musik in Bayern 12.00 Nachrichten, Wetter 12.05 Mittagsmusik Mit Yvonne Hummel Ludovic Bource schreibt Stummfilmmusik zum Jahr 1931 – Artis Wodehouse imitiert einen Musikautomaten – Diana Krall wandert durch ein Winterwunderland – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter 13.05 Concertino Orchestre Révolutionnaire et Romantique: John Eliot Gardiner Ludwig van Beethoven: Rondo B-Dur, WoO 6 (Robert Levin, Klavier); Hector Berlioz: „Harold en Italie“, op. 16 (Gérard Caussé, Viola) Aus dem Studio Franken 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Cantabile Danish National Radio Choir Johannes Brahms: „O Heiland, reiß die Himmel auf“, op. 74, Nr. 2 (Stefan Parkman); Edvard Grieg: Vier Psalmen, op. 74 (Per Hoyer, Bassbariton); Niels Wilhelm Gade: Drei geistliche Lieder; Edvard Grieg: Zwei religiöse Chöre (Jesper Grove Jørgensen) 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 Pour le Piano – Tastenspiele Sebastian Knauer Felix Mendelssohn Bartholdy: Variations

BR-Magazin  – 77


Fr

20. Dezember Tagestipps

  23.05 Uhr

Swing mit Hugo Strasser   21.00 Uhr

Brückenbauerin

Jazztime sendet eine Aufnahme des Live-Konzerts mit dem 91-jährigen Hugo Strasser und seinen Hot Five beim dritten Birdland Radio Jazz Festival am 26. Oktober 2013, das im Jazzclub Birdland in Neuburg an der Donau stattfand. –– BR-Klassik Jazztime: Jazz auf Reisen, 55 Min. br-klassik.de/jazztime

Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler ist die erste Frau, die ein bischöfliches Amt in Bayern bekleidet. Sie arbeitete als Publizistin für zahlreiche Medien sowie als Korrespondentin für den Bayerischen Rundfunk, wo sie seit 1988 Rundfunkpredigerin ist. Von 1995 bis 1998 war sie außerdem Sprecherin des „Wort zum Sonntag“. 2009 erhielt die Oberrätin der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern die Bayerische Verfassungsmedaille in Silber für ihre Verdienste als „Brückenbauerin zwischen Kirche und Gesellschaft“. Im alpha-Forum spricht die Theologin, Journalistin und Autorin heute mit Sabine Rauh.

  21.03 Uhr

Wie verhext

Für sein Hörspiel „hexenring“ – „pilzgeflechtartig in ständiger Erneuerung und Veränderung auf das Ende der hörspielzeit“ zusteuernd – wurde Hartmut Geerken 1994 mit dem Karl-Sczuka-Preis für Hörspiel als Radiokunst ausgezeichnet. Daran anschließend sendet Bayern 2 die Autorenlesung „viele stimmen bleiben geheimnis weit östlich vom westlichen flügel“ von Geerken über die Hörspielproduktion „hexenring“ aus dem Jahr 1994. –– Bayern 2 hör!spiel!art.mix: hexenring, 117 Min. bayern2.de/hoerspiel

78  – BR-Magazin

Fotos: ELKB-Rost, Bogner Records, Wilfried Petzi

–– BR-alpha alpha-Forum: Susanne Breit-Keßler – Regionalbischöfin Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern, 45. Min. br-alpha.de/alpha-forum


Fernsehen

20. Dezember

Bayerisches Fernsehen

BR-alpha

6.00 TELEKOLLEG Psychologie Markt-, Werbe- und Konsumentenpsychologie 6.30 Straßen – alles im Fluß? 6.45 Chemische Produkte im Alltag Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe 7.00 La vie quotidienne Au magasin 7.15 Tele-Gym Aktiv und gesund im Alter 7.30 Panoramabilder/Bergwetter 8.55 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 9.00 Tele-Gym Starker Rücken 9.15 Eisbär, Affe & Co Zoogeschichten aus Stuttgart 10.05 quer ...durch die Woche mit Christoph Süß 10.50 Capriccio Das Kulturmagazin des Bayerischen Fernsehens 11.20 Rote Rosen (1510) 12.10 Sturm der Liebe (1901) 13.00 Dahoam is Dahoam (1241) Weihnachtslos 13.28 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 13.30 Weihnachtsmann gesucht Spielfilm, Deutschland 2003 Regie: Uwe Janson 15.00 Die Turmknechte von Mittertal 15.30 Wir in Bayern Lust auf Heimat 16.45 Rundschau 17.00 Gilks Jahresrückblick 17.30 Abendschau – Der Süden/ Frankenschau aktuell 18.00 Abendschau 18.40 Sternstunden-Adventskalender 18.45 Rundschau 19.00 Unser Land 19.45 Landfrauenküche – Das Weihnachtsmenü ► Seite 20 20.15 Hubert und Staller Brautjungfer über Bord 21.00 CopStories Nackerpatzl 21.45 Rundschau-Magazin 21.59 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 22.00 Sauhund! (1/2) Die pfundige Puppenshow ► Seite 17 22.45 Die Komiker (7/8) Bairisch Comedy 23.30 Woidboyz EDEN 0.15 Rundschau-Nacht 0.25 Rod Stewart – Merry Christmas, Baby ► Seite 11 1.20 Der wilde Woidboyz Comedy Mix 1.50 Planet Erde Spanien – Alhambra 1.55 SchleichFernsehen – Das Beste 2.40 Sauhund! (1/2) Die pfundige Puppenshow 3.25 Woidboyz EDEN 4.10 Space Night 5.15 Space Night

6.00 Tele-Gym Yoga-Pilates-50plus 6.15 alpha-Campus AUDITORIUM Münchner Science Slam 2013 Max- Planck- Institut für Physik 6.45 TELEKOLLEG Psychologie Psychologische Personalauswahl und Rechtspsychologie 7.15 Englisch für Anfänger (32/51) The Helpful Neighbour 7.45 Hablamos Español (30/39) Beim Hauskauf Spanisch für Anfänger 8.15 Weyarn – da wo mir dahoam san Eine Gemeinde und ihre Gesichter 8.30 Unterwegs mit... einem Rabbi 8.40 Unterwegs mit... der Feuerwehr 8.50 Unterwegs mit... Vierbeinern im Staatsdienst 9.00 Auf den Spuren der Intuition (11/13) Intuition in den Grenzbereichen der Wahrnehmung 9.30 alpha-Österreich: Bühne Europa Gefangen im Netz TheaterdirektorInnen im Gespräch 10.15 Mathematik zum Anfassen (11/28) Der Satz des Pythagoras 10.30 Checker Can Der Christkind-Check 10.55 Xmas-Xpress Niederlande 11.00 „Auf den Spuren von Marco Polo“ Die Marco Polo Fährte – Abenteuer Seidenstraße (4/5) Von Tadschikistan nach China 11.45 alpha-Centauri Warum fällt der Mond nicht auf die Erde? 12.00 Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern 12.05 Tagesgespräch 13.00 alpha-Forum: Isabel Mühlfenzl Wirtschaftsjournalistin 13.45 40 in einem Boot – Der Kampf um Integration 14.00 Straßen – alles im Fluß? 14.15 Chemische Produkte im Alltag Aromen, Farb- und Konservierungsstoffe 14.30 Willi wills wissen So köstlich schmeckts zur Weihnachtszeit! 14.55 Xmas-Xpress Norwegen 15.00 Planet Wissen Planet Wissen – Die besten Themen aus 2013

Fr

19.00 Faszination Wissen Den Welthunger stillen – Warum wir doch etwas tun können 19.30 alpha-Österreich: Medizin im Gespräch „Auf den Spuren von Marco Polo“

20.15 Die Marco Polo Fährte – Abenteuer Seidenstraße (5/5) Durch das Reich der Mitte 21.00 alpha-Forum: Susanne Breit-Keßler Regionalbischöfin Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern 21.45 Planet Wissen Planet Wissen – Die besten Themen aus 2013 22.45 Das Buch der Bücher (4/18) Über das Herz alpha-Thema: „den Inn entlang“

23.00 Die Kapuziner von Altötting 23.45 Die Tagesschau vor 25 Jahren 0.00 Kino Kino Das Filmmagazin des Bayerischen Fernsehens 0.15 Das Buch der Bücher (4/18) Über das Herz 0.30 Phase 3 | video.kunst.zeit Christof Ellinghaus/City Slang 1.30 Phase 3 | video.kunst.zeit Folge VIII 2.30 Phase 3 | video.kunst.zeit Folge X 3.30 Phase 3 | video.kunst.zeit Folge VI 4.30 Phase 3 | video.kunst.zeit Folge XI 5.30 Bob Ross – The Joy of Painting Angler‘s Haven

alpha-Thema: „den Inn entlang“

freitag

16.00 Die Franziskanerinnen von Au 16.45 nano Die Welt von morgen 17.15 Kulturgeschichten (8/8) Kommunikation 17.45 TELEKOLLEG Psychologie Markt-, Werbe- und Konsumentenpsychologie 18.15 Capriccio Das Kulturmagazin des Bayerischen Fernsehens 18.45 Rundschau BR-Magazin  – 79


Fr

Radio 

20. Dezember

Bayern 1

Bayern 2

Bayern 3

Nachrichten zur vollen Stunde

5.05 Bayern 1 am Morgen 5.30 Nachrichten-Schlagzeilen 5.58 Gedanken zur Adventszeit Petra C. Harring 6.30 / 7.30 / 8.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung über die sechs UKW-Sendergruppen München, Oberbayern, Niederbayern/Oberpfalz, Mittel- und Oberfranken, Mainfranken, Schwaben 9.05 Bayern 1 am Vormittag 9.30 / 10.30 / 11.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region 11.59 Hinweise zu Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 ► Seite 20 12.05 Bayern 1 – Mittags in ... Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 13.05 Bayern 1 am Nachmittag 13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 17.05 Bayern 1 – Das Bayernmagazin 17.30 Das Wichtigste aus Ihrer Region Getrennte Ausstrahlung – siehe 6.30 18.30 Sport-Telegramm 19.05 Bayern 1 – Volksmusik Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Altbayern/Schwaben Live aus dem Münchner Funkhaus:

Treffpunkt Volksmusik „Viel Glück, liabe Hirten, seids munter und wacht!“ Adventsingen im Münchner Funkhaus Moderation: Johannes Hitzelberger Franken Mit Tom Viewegh 19.55 Betthupferl 20.05 Bayern 1 am Abend 22.58 Auf ein Wort 0.05 Zum Programmschluss Bayern-, Deutschland- und Europahymne Vom Saarländischen Rundfunk 0.09 Die ARD-Hitnacht freitag

80  – BR-Magazin

Nachrichten zur vollen Stunde

4.58 Impressum 5.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 5.03 Heimatspiegel Volksmusik und Informationen 6.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 6.05 radioWelt Magazin am Morgen mit Gedanken zur Adventszeit Petra C. Harring 6.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 7.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.30 kulturWelt Aktuelles Feuilleton 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 radioWissen Gedenkstätte Auschwitz Ort des Unbegreifbaren Der Auschwitz-Prozess Versuch einer juristischen Aufarbeitung Das Kalenderblatt 20.12.1998 Alan Lloyd Hodgkin gestorben, Physiologe 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Notizbuch Familie, Verbraucher, Gesundheit und Soziales 11.00 Nachrichten, Wetter 12.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 12.05 Tagesgespräch Hörerforum Zeitgleich mit BR-alpha 13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 13.05 radioWelt Magazin am Mittag 13.30 Bayern 2-regionalZeit Getrennte Ausstrahlung in zwei Regionen Aktuelles aus Südbayern Aktuelles aus Franken 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 radioSpitzen Kabarett und Comedy radioSpitzen live vor Ort (2) Mit Anny Hartmann, Philipp Scharri und Stephan Zinner Moderation: Hannes Ringlstetter Aufnahme vom 9. November 2013 im Gemeindezentrum Pfaffing Wh. Samstag, 21. 12. 13, 20.05 Uhr 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 Schalom Jüdischer Glaube – Jüdisches Leben 15.20 Sozusagen! Bemerkungen zur deutschen Sprache

15.30 Nahaufnahme Die Reportage 16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 16.05 Eins zu Eins. Der Talk Eine Stunde, zwei Menschen Mit Stephanie Heinzeller 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.05 radioWelt Magazin am Abend 17.25 Börsengespräch 17.30 Kurznachrichten, Wetter, Verkehr 18.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 18.05 IQ - Wissenschaft und Forschung Magazin 18.30 radioMikro Magazin für Kinder Mit klaro – Nachrichten für Kinder 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Zündfunk Das Szenemagazin 20.00 Nachrichten, Wetter 21.00 Nachrichten, Wetter 21.03 hör!spiel!art.mix hexenring Von Hartmut Geerken Mit Hartmut Geerken und Famoudou Don Moye Realistion: Hartmut Geerken BR 1994 anschließend: Hartmut Geerken „viele stimmen bleiben geheimnis weit östlich vom westlichen flügel“ Über die Hörspielproduktion „hexenring“ Autorenlesung BR 1994 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Nachtmix Die Stunde für anspruchsvolle Popmusik 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Nachtsession Musik für späte und frühe Stunden 2.00 Wie BR-Klassik

5.00 Bayern 3 – die Frühaufdreher Aufstehen & Aufdrehen, Mitreden & Mitlachen Mit Claudia Conrath, Bernhard „Fleischi“ Fleischmann & Axel Robert Müller Anrufbeantworter; Hit-Tipp 5.30 / 6.30 / 7.30 / 8.30 Bayern 3-Kurznachrichten 7.50 Postillon-Comedynews 8.50 „Fleischis“ Ohrwurm 9.00 Bayern 3 am Vormittag Die besten Tipps für Geldbeutel, Garten & Gesundheit Mit Jürgen Kaul Pluspunkt-Verbrauchertipps Die Drei von der Landtagskantine – Mit Wolfgang Krebs 9.30 Bayern 3-Kurznachrichten 10.10 Kinderleicht kochen mit Alfons Schuhbeck 10.30 / 11.30 Bayern um halb 12.00 Bayern 3-Update Mit Christine Rose 12.30 Bayern um halb 13.00 Bayern 3 – der Hit-Mix Nachmittag Musik-Stars, Gehirnaerobic & Promi-News Mit Sebastian Winkler & Simone Faust Postillon-Comedynews 13.30 / 14.30 / 15.30 Bayern um halb 16.00 Bayern 3 – Ab ins Wochenende Alles, was Bayern bewegt – alles, worüber Bayern spricht Mit Susanne Rohrer Die Drei von der Landtagskantine – Mit Wolfgang Krebs ab 18.00: Die Bayern 3Sitzgruppe 16.30 / 17.30 / 18.30 Bayern um halb 19.00 Mensch, Otto! Spannende Gespräche mit außergewöhnlichen Personen Mit Thorsten Otto 20.00 Bayern 3 – Die Schlager der Woche Die offiziellen bayerischen Verkaufs-Charts Mit Chris Baumann 21.58 Auf ein Wort 22.00 Puls in Bayern 3 Mit Christina Wolf 1.00 Puls in Bayern 3 Mit Julia Janke / Jenni Gärtner / Simon Schneller


Radio

20. Dezember

Fr

BR-Klassik

Podcast

Surround

– Musette aus dem 3. Bild (Rita Streich, Sopran; Lorenz Fehenberger, Tenor; Dietrich Fischer-Dieskau, Bariton; Orchester der Komischen Oper Berlin: Paul Schmitz) 15.00 Nachrichten, Wetter 15.05 Pour le Piano – Tastenspiele George Shearing Der besinnliche Virtuose Solo-Aufnahmen des großen Pianisten, der 2011 im Alter von 91 Jahren starb Glanzvolle Einspielungen eines Meisters der atmosphärischen Stimmigkeit Moderation und Auswahl: Roland Spiegel 16.00 Nachrichten, Wetter 16.05 Leporello Mit Johann Jahn 16.15 Klassik aktuell 16.55 BR-Klassik-Adventskalender 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Was heute geschah Wiederholung von 8.30 Uhr 17.35 CD-aktuell Mit Ursula Adamski-Störmer 18.00 Nachrichten, Wetter 18.05 Klassik-Stars Bernard Haitink, Dirigent G. Bizet: „Petite suite d’orchestre“, op. 22 (Concertgebouw-Orchester Amsterdam); F. Mendelssohn Bartholdy: „Die Hebriden“, Ouvertüre (London Philharmonic Orchestra); B. Britten: „The young persons’s guide to the orchestra“, op. 34 (ConcertgebouwOrchester Amsterdam); R. V. Williams: „In the fen country“ (London Philharmonic Orchestra) 19.00 Nachrichten, Wetter 19.05 Kammermusik L. van Beethoven: Sonate G-Dur, op. 96 (Gidon Kremer, Violine; Martha Argerich, Klavier); W. A. Mozart: Quintett D-Dur, KV 593 (Karel Rehak, Viola; Talich Quartet) 20.00 Nachrichten, Wetter Live aus dem Herkulessaal der Münchner Residenz

20.03 Konzert des Chores und Symphonie orchesters des Bayerischen Rundfunks Leitung: Bernard Haitink Solisten: Camilla Tilling, Sopran; Mark Padmore, Tenor; Hanno Müller-Brachmann, Bassbariton Joseph Haydn: „Die Schöpfung“ Oratorium in drei Teilen ► Seite 11 Dazwischen: PausenZeichen Buchtipps der BR-Klassik-Redaktion 22.00 Nachrichten, Wetter 22.05 Orgelmusik 62. Internationale Orgelwoche Nürnberg – Musica Sacra J. Speth: Toccata quarta; Partite diverse sopra „La Spagnioletta“; F. Correa de Arauxo: „Tiento de medio registro de tiple“; „Tiento de medio registro de baxón“; S. A. Scherer: Toccata quinta; P. Bruna: Tiento sobre „Ut re mir fa sol la“; J. Pachelbel: „Erbarm dich mein, o Herre Gott“; J. S. Bach: „Vom Him-

mel hoch da komm ich her“, BWV 738 (Andrés Cea Galán) Aufnahme vom 25. Juni 2013 in der Frauenkirche anschließend: M. Reger: „Fünf leicht ausführbare Präludien und Fugen“, Präludium und Fuge Nr. 3 G-Dur (Bernhard Buttmann) Aus dem Studio Franken 23.00 Nachrichten, Wetter 23.05 Jazztime Jazz auf Reisen Der Gentleman mit der Klarinette – live Hugo Strasser und seine Hot Five zu Gast beim 3. Birdland Radio Jazz Festival Aufnahme vom 26. Oktober 2013 im Jazzclub Birdland, Neuburg an der Donau Moderation und Auswahl: Roland Spiegel 0.00 Nachrichten, Wetter 0.05 Das ARD-Nachtkonzert (I) präsentiert von BR-Klassik P. Tschaikowsky: Suite G-Dur, op. 61 – „Mozartiana“ (Hans Kalafusz, Violine; Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Neville Marriner); F. Kuhlau: Sonate f-Moll, op. 33 (Dora Bratchkova, Violine; Andreas Meyer-Hermann, Klavier); M. Bruch: Suite nach russischen Volksmelodien, op. 79 b (SWR Rundfunkorchester Kaiserslautern: Werner Andreas Albert); R. Wagner: Orchesterstücke aus „Der Ring des Nibelungen“ (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Erich Leinsdorf) 2.00 Nachrichten, Wetter 2.03 Das ARD-Nachtkonzert (II) R. Schumann: „Kinderjahr“ (Städtisches Opernhaus- und Museumsorchester Frankfurt: Gary Bertini); M. Ravel: „Chansons madécasses“ (Jessye Norman, Sopran; Mitglieder des Ensembles InterContemporain: Pierre Boulez); A. Dvořák: Streichquintett Es-Dur, op. 97 (Mitglieder des Wiener Streichsextetts); G. Mahler: Symphonie Nr. 1 D-Dur – „Der Titan“ (London Philharmonic Orchestra: Klaus Tennstedt) 4.00 Nachrichten, Wetter 4.03 Das ARD-Nachtkonzert (III) J. S. Bach: „Nun komm, der Heiden Heiland“, BWV 61 (Christine Schäfer, Sopran; Werner Güra, Tenor; Gerald Finley, Bass; Arnold Schoenberg Chor; Concentus Musicus: Nikolaus Harnoncourt); G. P. Telemann: Suite D-Dur (King’s Consort) 5.00 Nachrichten, Wetter 5.03 Das ARD-Nachtkonzert (IV) C. M. von Weber: „Abu Hassan“, Ouvertüre (Philharmonia Orchestra London: Wolfgang Sawallisch); A. Dvořák: Impromptu d-Moll (Stefan Veselka, Klavier); A. Salieri: Aus „Die Hussiten vor Naumburg“ (Mannheimer Mozartorchester: Thomas Fey); F. Geminiani: Concerto grosso d-Moll, op. 5, Nr. 12 (Les Violons du Roy: Bernard Labadie); F. Tárrega: „Recuerdos de la Alhambra“ (Klaus Jäckle, Gitarre); W. A. Mozart: Symphonie D-Dur, KV 45 (Academy of Ancient Music: Jaap Schröder, Christopher Hogwood) BR-Magazin  – 81

freitag

6.00 Nachrichten, Wetter 6.05 Allegro Mit Christian Schuler 6.30 / 7.30 Klassik aktuell 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 / 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah 20.12.1918: Premiere des Stummfilms „Carmen“ von Ernst Lubitsch in Berlin Wiederholung um 17.15 Uhr 8.50 BR-Klassik heute 9.00 Nachrichten, Wetter 9.05 CD-Box Neuerscheinungen – ausgepackt & aufgelegt 10.00 Nachrichten, Wetter 10.05 Philharmonie Boston Symphony Orchestra L. van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur (Arthur Rubinstein, Klavier; Erich Leinsdorf); A. Dvořák: Romanze f-Moll, op. 11 (Itzhak Perlman, Violine; Seiji Ozawa); C. H. Reinecke: Sextett B-Dur, op. 271 (Mitglieder des Boston Symphony Orchestra); R. Strauss: „Don Quixote“, op. 35 (Yo-Yo Ma, Violoncello; Seiji Ozawa) 11.55 Terminkalender Musik in Bayern 12.00 Nachrichten, Wetter 12.05 Mittagsmusik Mit Yvonne Hummel Mahalia Jackson lässt sich von Gott an die Hand nehmen – das Orchestre du Capitole de Toulouse fährt ans Mittelmeer – John Williams spielt Weihnachtliches – und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter 13.05 Concertino Wiener Akademie: Martin Haselböck M. Puccini: Konzert (Christian Gurtner, Flöte; Lisa Klevit-Ziegler, Klarinette; Reinhold Friedrich, Trompete; Hector McDonald, Horn); F. Liszt: „Hungaria“ Aus dem Studio Franken 14.00 Nachrichten, Wetter 14.05 Cantabile Zum 100. Geburtstag der Sopranistin Elfriede Trötschel W. A. Mozart: „Le nozze di Figaro“, Rezitativ und Arie der Susanna aus dem 4. Akt (Württembergisches Staatsorchester Stuttgart: Ferdinand Leitner); A. Dvořák: „Rusalka“, Rusalkas Lied an den Mond aus dem 1. Akt (Orchester der Staatsoper Dresden: Joseph Keilberth); L. van Beethoven: „Fidelio“, Duett Marzelline – Jaquino aus dem 1. Akt (Richard Holm, Tenor; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Eugen Jochum); H. Wolf: „Das verlassene Mägdlein“; „In der Früh“ (Hans Altmann, Klavier); C. M. von Weber: „Der Freischütz“, Szene und Arie der Agathe aus dem 2. Aufzug (Orchester der Staatsoper Dresden: Rudolf Kempe); A. Lortzing: „Undine“, Arie der Undine aus dem 2. Akt (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Robert Heger); G. Puccini: „La Bohème“, Quartett Mimì – Rudolf – Marcel


Radio 

7. – 20. Dezember B5 aktuell Montag bis Samstag .00 Infoblock Berichte unserer Korrespondenten .08 B5 Bayern Berichte aus allen Regionen Bayerns .13 B5 Börse (Mo.-Fr.) .14 Verkehr und Wetter .15 Nachrichten .20 B5 Hintergrund .25 B5 Kultur .28 Verkehr und Wetter .30 Infoblock .38 B5 Wirtschaft .43 B5 Börse (Mo.-Fr.) .44 Verkehr und Wetter .45 Nachrichten .50 B5 Hintergrund .55 B5 Sport .58 Verkehr und Wetter 0.05-6.00 ARD-Infonacht von MDR-Info in Zusammenarbeit mit B5 aktuell Samstag Ausnahmen 6.09/8.09 klaro – Nachrichten für Kinder 17.50 / 23.50 B5 Sport B5 Sport kompakt 22.50 Montag bis Freitag Ausnahmen B5 Thema des Tages 7.20 21.50/23.50 Themen und Termine 22.50 B5 Sport kompakt

10.35 11.05 12.00 12.15 12.35

Das Magazin für Wirtschaft und Soziales Sonntags um 11 Das Aktuelle am Mittag Der Funkstreifzug (Wh.) Die Kultur Aktuelles Feuilleton 13.05 Das interkulturelle Magazin 13.35 Aus Wissenschaft und Technik 14.05 Das Medienmagazin 14.35 Die B5 Reportage Große Reportagen aus Deutschland und der Welt 15.05 Der Sport 15.35 Das Campusmagazin 16.05 Das Verbrauchermagazin 16.35 Das Computermagazin 17.05 Das Fitnessmagazin (Wh.) 17.35 Aus Bayern 18.00 Das Aktuelle am Abend 18.15 Der Sport 18.35 Für Bergsteiger (Wh.) 19.05 Der Sport 19.35 Die Landespolitik (Wh.) 20.05 Religion und Kirche (Wh.) 20.35 Das Computermagazin (Wh.) 21.05 Die Kultur (Wh.) 21.35 Die B5 Reportage (Wh.) 22.00 Das Aktuelle am Abend 22.15 Der Sport 22.35 Aus Landwirtschaft und Umwelt (Wh.) 23.05 Die Inlandschronik (Wh.) 23.35 Die Auslandschronik (Wh.) 0.05 ARD-Infonacht von MDR INFO in Zusammenarbeit mit B5 aktuell

Dienstag, 10. Dezember Ausnahme Live aus München:

20.45 Fußball Champions League FC Bayern München – Manchester City ► Seite 7 Sonntag .00 Nachrichten .15 Nachrichten-Schlagzeilen .29 Verkehr .30 Nachrichten .45 Nachrichten-Schlagzeilen .59 Verkehr 6.05 Religion und Kirche Die wichtigsten Ereignisse der Woche aus den Bereichen Kirche, Religion und Theologie 6.35 Für Bergsteiger 7.05 Aus Landwirtschaft und Umwelt 7.35 Das Fitnessmagazin 8.05 Die Inlandschronik 8.35 Die Auslandschronik Internationale Entwicklungen 9.00 Das Aktuelle am Morgen 9.15 Der Funkstreifzug 9.35 Das Gesundheitsmagazin 10.05 Die Landespolitik

82  – BR-Magazin

Digital Radio

B5 plus wie B5 aktuell Abweichungen bei Live-Übertragungen möglich

Digital Radio

Bayern Verkehr BR Verkehr bietet Ihnen rund um die Uhr aktuelle Verkehrsmeldungen, Autobahnmeldungen, Wartezeiten an Grenzübergängen oder Gefahrenpunkte auf Landstraßen.

Podcast

Surround

Digital Radio

Digital Radio

Bayern plus

Puls

Montag bis Freitag 5.03 Heimatspiegel 8.05 Bayern plus – Das Magazin 13.05 Servus Bayern Schlager und Aktuelles aus Bayern 16.05 Bayern plus – Volksmusik Freitag: 16.05-18.00 Zu Gast bei Evi Strehl: Gigi Pfundmair – und: neue Weihnachts-CDs (13.12.) Die schönsten Lieder und Geschichten zur Weihnachtszeit (20.12.) ► Seite 6 19.05 Bayern plus – Die schönsten Schlager und Melodien Freitag: 19.05-21.00 Bayern plus - Deutsche Schlagerparade Wh. Sa. 12.05 21.05-22.00 Bayern plus - Showbühne 0.05 Bayern plus – Die schönsten Schlager und Melodien

Montag bis Freitag 7.00 Hochfahren 10.00 Freundeskreis 15.00 Filter 19.00 Plattenbau Freitag: 19.00 Lieblingsplatten 20.00 Hitparade 22.00 Residenz Mittwoch: DJ Show Wh. vom Sonntag 20.00 Freitag: 22.00-5.00 Puls in Bayern 3 0.00 RuhePuls

Samstag 9.05 Bayern plus – Der Samstagvormittag 12.05 Bayern plus - Deutsche Schlagerparade Wh. vom Freitag, 19.05 14.05 Bayern plus – Die schönsten Schlager und Melodien 16.05 Bayern plus – Volksmusik 18.05 Tradimix und Liedermacher aus Bayern und seinen Nachbarländern Mit Stofferl Well (7.12.) 19.05 Bayern plus mit den radio Spitzen von Bayern 2 (7.12.) Bayern plus – Fränkische Gschichten (14.12.) 20.05 Bayern plus – Die schönsten Schlager und Melodien 0.05 Bayern plus – Die schönsten Schlager und Melodien Sonntag 12.05 Bayern plus am Sonntag Wir erfüllen Musikwünsche 14.05 Bayern plus – Musiksalon 15.05 Bayern plus – Alles Blasmusik 16.05 Bayern plus – Volksmusik 16.05-17.00 Paul Ernst Rattelmüller erzählt über Fuhrleute (8.12.) Erstsendung: 1968 von Back-Modeln (15.12.) Erstsendung: 1971 18.05 Bayern plus – Schmankerl 19.05 Bayern plus – Die schönsten Schlager und Melodien 0.05 Bayern plus – Die schönsten Schlager und Melodien Immer zur vollen Stunde Nachrichten, Wetter

Samstag 5.00 RuhePuls 9.00 Hochfahren 12.00 Netzfilter Wh. am Sonntag, 18.00 14 .00 Plus Eins 18.00 Die Frage (1. Sa.) New York City Radio Show (2. Sa.); Spielwiese (3. Sa.); Obendrein (4./5. Sa.) Wh. am Sonntag, 12.00 20.00 Der Zoo 22.00 Kammerflimmern Wildstyle (1. Sa.) Gomma (2. Sa.) Hotsauce (3. Sa.) Frittenbude (4. Sa.) Kammerflimmern Spezial (5. Sa.) 0.00 RuhePuls Sonntag 9.00 Hochfahren 12.00 Die Frage / New York City Radio Show / Spielwiese / Obendrein Wh. vom Samstag 18.00 14.00 Plus Eins 18.00 Netzfilter Wh. vom Samstag 12.00 20.00 DJ Show Die Sportflo Show (1. So.) Die Blumentopf Show (2. So.) Die Bonaparte Show (3. So.) Die Woidboyz Show (4. So.) DJ Show Spezial (5. So.) Wh. am Mittwoch 22.00 22.00 Residenz Spezial 0.00 RuhePuls

Digital Radio

Bayern 2 plus wie Bayern 2

Digitalradio – Empfang mit einem DAB+ fähigem Radiogerät.


Figur aus „Die Zauberflöte“

Automobilbauform

Verband von Tieren

Eile

inneres Verlangen, Streben

Bez. für d. Hauptperson in der Dichtung

lat.: sei gegrüßt!

neugieriger Zuschauer

Nebenrolle beim Theater

Edelstein

Vorläufer der Geige dt. Schriftstellerin (Hera)

grafischer Entwurf (engl.)

1

österr. ein Komponist Orchester (Hans) † 1987 leiten

Abk.: in Ordnung

7

Gerät, Werkzeug zum Verquirlen

Gefahrensignal

5

Niederschlag

9

ugs.: Gefängnis Vorgebirge, Landspitze

2

3

4

Liliengewächs, Heilpflanze Lastenheber (Kurzw.)

5

6

7

bayer. Alpenschilderer †

auffallend, ausgeprägt

Tonart Farbe in der franz. Trikolore

Warenprobe

2

Motorsportfahrzeug

Pyrenäenbewohner

Abk.: röm.katholisch Hast, überstürztes Drängen Initialen d. Dichters Gogol † 1852

ind. Stadt (Grabmal)

Müll, Unrat

Operette von Lehár † 1948

unverfälscht

Handlung, Aktion

scharfe Kante säurehaltig

dt. Aktionskünstler (Jonathan) erstes Auftreten auf der Bühne

kantig

Abk.: April

Stylingprodukt für die Haare

österr.israel. Schriftsteller †

Fragewort

8

®

3 9

10

Die Auflösung dieses Kreuzworträtsels finden Sie in der nächsten Ausgabe des BR-Magazins. Das Lösungswort des Rätsels aus Ausgabe Nr. 24 steht auf Seite 25.

Vorschau Schöne Feiertage mit dem Bayerischen Rundfunk

Fotos: colourbox, BR

Ein Lichterbrauch zur Adventszeit –

Schicksal

bayer.: Nichtsnutz

10

Erlöser aus einer Gefahr

nichts anderes, bloß

Abk.: Flöte

Humanist (... v. Rotterdam) † 1536

rechter MainZufluss

Ausruf des Erstaunens

Luzienhäuschen

Prahlerei

starker Wind

Abk.: Europäische grob, Zentral- grausam bank

Auf geht’s

Meereskrebs

süddt.: Raps

ein Sprengstoff

Schanktisch

Posse, Komödie

8

ungeborene Leibesfrucht

Vater und Mutter

6

Kunststil zur Zeit Napoleons

Abk.: Akkordeon

4

dt. Komponist (Carl) † 1982

Mutter Jesu

1

Schweizer Filmemacher (Kurt) †

Das Programm zu Weihnachten und zur Jahreswende: Filme, Musik, Kindersendungen, Jahresrückblicke und vieles mehr Das BR-Magazin Nr. 26 erscheint zum 21. Dezember 2013

s1517.3-25

Fürstenfeldbruck, am Abend des 13. Dezember. Es ist Luzien-Tag. Wasserwachtler sichern das Ufer der Amper, Taucher stehen bereit und eine große Bühne steht vor der Leonhardikirche. Was hat es nur mit dieser Luzia auf sich, dass die Brucker alle so aus dem Häuschen sind? Diese Frau ist alles andere als eine Teufelsbraut, sie ist die Schutzheilige gegen die Blindheit des Körpers und der Seele – und in Fürstenfeldbruck soll sie die Bürger 1785 auch noch vor einer Hochwasserkatastrophe bewahrt haben. Seitdem feiern die Brucker an ihrem Namenstag das „Luzienhäuslschwimmen“. Hunderte von Kindern wuseln dann mit ihren Eltern kreuz und quer mit außergewöhnlichen Bauwerken aus Holz und Pappe durch die kleine Stadt 25 Kilometer westlich von München. Ursprünglich waren diese Luzien-Häusl ja kleine Nachbildungen von Brucker Häusern, die von den Kindern gebaut wurden. Heute basteln vor allem die Eltern mit großem Eifer und Ehrgeiz ihre Traumgebilde: größer, höher, leuchtender, wasserfester. Tragen können die Kleinen „ihre Häuschen“ kaum noch alleine. Und wenn alle Häusl in der Andacht gesegnet wurden, werden sie schweren Herzens an die Amper übergeben. Und dann schwimmen sie: die Traumhäuser in rosa und türkis mit zwei Balkonen, drei Garagen und einem Carport, Bio-Garterl und Swimmingpool auf dem Dach. Und wenn sie nicht untergegangen sind, verschwinden sie im Dunkel der Nacht und ein paar Meter weiter im Wehr des Nachbarortes. dg BR-Magazin  – 83


KlassiKstars

Foto: © Harald Hoffmann / DG

au f B R- KL A SSI K

Montag bis Freitag 18.05 – 19.00 Uhr

Große Musiker, große Werke

br-klassik.de

BR-Kl_Klassik-Stars_AZ_210x297_RZ.indd 1

21.10.13 12:38


BR-Magazin Nr. 25 vom 07.12.-20.12.2013