Issuu on Google+

Meine Zeit. Urlaubsmagazin Bad Hindelang 2014

Bad Hindelang • Bad Oberdorf • Hinterstein • Vorderhindelang • Oberjoch • Unterjoch www.badhindelang.de


3

Bad Hindelang 2

„Auf unseren Bergwiesen macht der Duft von Heu,high‘. Hier blüht es bunt und blumenreich, weil sich das Öko-Modell ,Hindelang – Natur & Kultur‘ den Erhalt der Artenvielfalt auf die Fahnen geschrieben hat. Und so landet die Kraft der Kräuter auf dem Umweg über unsere gemächlich wiederkäuenden, flauschigen Kühe in der Milch und im Käse.“ Maximilian Hillmeier, Tourismusdirektor

...schöne Zeit


Mein digitales Bad Hindelang

Online inspirieren Große Erwartungen weckt das digitale Bilderalbum und die Fotos versprechen längst nicht zu viel. Der Internetgast genießt hier online Allgäuer Urlaubsstimmung pur – er muss lediglich auf das Fotosymbol klicken und sich von der Schönheit der Natur inspirieren lassen.

Bad Hindelang 4

Online informieren Bad Hindelang ist bekannt für seine Sonnenstunden: 1.800

sind es pro Jahr und damit gehört die Region zu den sonnenreichsten Deutschlands. Wer wissen möchte, wie das Wetter in den kommenden 9 Tagen in Bad Hindelang wird, geht einfach auf das Wettersymbol.

Die neue HD-Panoramakamera und die Webcams liefern auch gleich aktuelles Bildmaterial zur Witterung. Unter „Informieren“ gibt es eine Übersicht über die Event-Highlights in den 6 Ortsteilen von Bad Hindelang und den Veranstaltungskalender; beide helfen bei der optimalen Urlaubsvorbereitung. Zusätzlich bietet das Urlaubs-TV jede Menge interessanter Filmbeiträge über die Highlights der Region. Online organisieren Mit einem Klick in den AllgäuUrlaub! Das Reservierungssystem bietet allen Komfort und unterstützt den Internetgast perfekt bei der Suche nach der optimalen Unterkunft. Viele Übernachtungsbetriebe sind bereits online buchbar und die

Abwicklung ist ganz einfach: Nur auf das Warenkorbsymbol klicken, Adressdaten eingeben und die Traum-Unterkunft provisionsfrei zum besten Preis buchen. Auf www.badhindelang.de können alle Gastgeber bewertet werden. Viele von ihnen tragen schon das Vertrauenssiegel

„TrustScore“, hinter dem die Zufriedenheit anderer Gäste steht. Der TrustScore wurde entwickelt, um mühsame Recherchen überflüssig zu machen. Er basiert auf Erfahrungsberichten und Meinungen von Bewertungs- und Buchungswebseiten wie HolidayCheck, TripAdvisor, booking.com, Qype, Google+ und hunderten weiteren Seiten, die hier gesammelt und zusammengefasst werden.

Digitale Gästeinformation Modern und serviceorientiert präsentiert sich Bad Hindelang nicht nur auf der Homepage. Auch in den sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, YouTube oder Google+ ist Bad Hindelang vertreten und jederzeit – auch außerhalb der BüroÖffnungszeiten – für Interessierte da. Diese Medien geben noch mehr Möglichkeiten, sich mit anderen über den Urlaub in Bad Hindelang auszutauschen. Ob nun Fragen auf Facebook gestellt oder Eventankündigungen getwittert werden – gerne wird hier über aktuelle Themen und Angebote diskutiert und informiert. Bei foursquare warten zudem hilfreiche Tipps und Empfehlungen sowie ständig wechselnde Sonderangebote.

facebook.com/badhindelang Bilder, Infos, (Insider-)Tipps

google.com/+badhindelang Erfahrungs- und Meinungsaustausch auf Google+

twitter.com/badhindelang Schnelle Antworten auf Fragen und Infos in 140 Zeichen

youtube.com/badhindelang Ausgewählte Filme auf YouTube

foursquare.com/badhindelang Check Ins und Empfehlungen auf foursquare

5

Unter den Menüpunkten „Abenteuerlich“, „Einladend“, „Sportlich“, „Atemberaubend“, „Regenerierend“ und „Echt“ findet er – übersichtlich gegliedert – viele Vorschläge für Aktivitäten.


Bad Hindelang PLUS. Mein PLUS.

Freies Spiel & ganz viel Spaß Tennis, Baden, Spielen – heute, morgen, übermorgen – wie’s gefällt.

Allergikerfreundliches Bad Hindelang Hier spielen Natur und Dienstleistung perfekt zusammen

Mit Bad Hindelang PLUS den Winterzauber uneingeschränkt genießen: Die Bad Hindelang PLUS-Karte wird zum Ski- & Rodelpass & vieles mehr ist inklusive. Folgende Leistungen sind frei: • Skigebiet Iseler: 6er-Sesselbahn, Grenzwies- und Wiedhaglifte (inkl. Flutlichtskifahren am Iseler) • Ideallifte Oberjoch • Hornbahn Hindelang: 8erGondelbahn mit drei Rodelbahnen und Winterwanderweg • Spieserlifte Unterjoch • Sonnenhanglift Unterjoch • Kreuthlift Bad Oberdorf • Skibus aus allen Ortsteilen (in der Hochsaison) • Natureisplatz in Bad Hindelang • Eisplatz in Unterjoch.

Frühling, Sommer, Herbst und Winter – ganzjährig sind mit Bad Hindelang PLUS die folgenden Leistungen kostenlos: Hoch hinaus – freie Bergbahn-Fahrten Unbegrenzte Berg- und Talfahrten mit der • Iselerbahn in Oberjoch (6er-Sesselbahn), die ins alpine Wandergebiet führt, und der • Hornbahn Hindelang in Bad Hindelang (8er-Gondelbahn), die das Familienwandergebiet erschließt. Die Karte ist gleichzeitig das Ticket. Diese einfach ans Drehkreuz halten und schon geht‘s los.

Auch die kleinen „Ski-Hasen“ freut dieser kostenlose Service • Eintritt ins Schneekinderland am Iseler • Eintritt zum „Schneeleo“Übungsgelände am Grenzwieslift • Eintritt ins Wonnemar-Erlebnisbad Sonthofen (4 StundenEintritt) und dem ABC AlpspitzBade-Center Nesselwang (3 Stunden-Eintritt).

Sanfte Mobilität – freie Bus-Fahrten Fahrten im • Busnetz südliches Oberallgäu z.B. bis Jungholz/Tirol, Oberstdorf und ins Kleinwalsertal • Gästebus ins Tannheimer Tal und bis Pfronten und Höfen • Bus von Hinterstein zum Giebelhaus ins Naturschutzgebiet „Allgäuer Hochalpen“ • Das Auto parkt mit der Karte gratis an allen öffentlichen Parkplätzen im Gemeindegebiet.

Wo erhalten Sie Ihre Bonusgästekarte Bad Hindelang PLUS? Die Bonusgästekarte Bad Hindelang PLUS erhalten Sie bei Übernachtung in einem der über 230 teilnehmenden Übernachtungsbetriebe ohne Zuzahlung. Die Betriebe sind im Gastgeberverzeichnis und im Internet mit dem Bad Hindelang PLUS-Symbol gekennzeichnet. Sie können unter Wellnesshotels, Gästehäusern, Ferienwohnungen und Urlaub auf dem Bauernhof wählen.

Die Karte kann pro Übernachtung einen Tag lang eingesetzt werden. Die Gültigkeit beginnt mit dem ersten Gebrauch und endet spätestens am Abreisetag. Die Karte ist nicht übertragbar. Nähere Auskünfte zu Bad Hindelang PLUS erhalten Sie bei Bad Hindelang Tourismus Unterer Buigenweg 2 87541 Bad Hindelang Telefon +49 8324 8920 info@badhindelang.de www.badhindelang.de/plus

samten Alpenraum mit dem ECARF-Qualitätssiegel. Darüber hinaus liegt in Bad Hindelang die Alpenklinik „Santa Maria“, Deutschlands einziges Hochgebirgszentrum für Kinder und Jugendliche mit Allergien.

Bad Hindelang tut aber einiges mehr für den „Urlaub von der Allergie“. So wurde der Ort 2011 und 2013 von der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) sogar mit dem „ECARFQualitätssiegel für Allergikerfreundlichkeit“ ausgezeichnet. Die Zertifizierung bedeutet beispielsweise, dass in den über 100 mit dem ECARFQualitätssiegel gekennzeichneten Ferienquartieren, Restaurants, Bäckereien und Metzgereien detaillierte Auskunft über die Speisenzusammensetzung gegeben werden kann. Selbstverständlich ist auch, dass allergikergeeignete Lebensmittel wie z.B. laktosearme Milch, nuss-

wählen, die die strengen Vorgaben der ECARF erfüllen. Der ECARF-Anforderungskatalog reicht von Vorgaben in der Zimmerausstattung und -reinigung bis hin zum Verzicht auf allergenen Blumenschmuck.

und mandelfreies Müsli bereitstehen bzw. in den Läden und Supermärkten erhältlich sind. Backwaren werden auch ohne Ei und Nüsse angeboten. Tierhaar- und Milbenallergiker können unter mehr als 50 Übernachtungsbetrieben – vom Hotel bis zum Ferienhaus –

Kurzum: Für Gäste mit einem Allergie-Handicap gibt es in Bad Hindelang eine speziell für sie eingerichtete Infrastruktur und kompetente Ansprechpartner, die mit Rat und Tat weiterhelfen. Alles was zu tun ist, ist bei der Wahl des Urlaubsquartieres und des Restaurants auf das ECARF-Gütesiegel zu achten. Ins Gepäck müssen nur mehr die Medikamente; spezielle Nahrungsmittel oder Bettwäsche können zuhause bleiben. Bad Hindelang ist der einzige allergikerfreundliche Ort im ge-

Hier können sich auch Erwachsene ambulant untersuchen und ausführlich beraten lassen. Mit einem Lungenfunktionsoder einem sog. NIOX-Test werden Erkrankungen oder Entzündungen der Atemwege abgeklärt. Und auch ihre Leistungsfähigkeit im Gebirge lassen Urlauber in der Fachklinik auf 1.200 Meter Höhe gerne messen (www.santa-maria.de). Weitere Infos finden Sie auf www.badhindelang.de unter dem Menüpunkt „Informieren“.

7

Bad Hindelang 6

• Eintritt ins Naturbad Hindelang und in die Erlebnisbäder Alpspitz-Bade-Center Nesselwang und Wonnemar Sonthofen • Nutzung des Tennis- und Fitnessparks Bad Hindelang. • Spiel auf den Tennisplätzen Bad Hindelang und Unterjoch. • Eintritt in den Indoor-Spielplatz „Allgäulino“ in Wertach mit Trampolin, Elektroautos, der höchsten Kletterburg Deutschlands und vielem mehr.


immer was los

Das vorweihnachtliche Hüttendorf voller Kunsthandwerk, ein Weihnachtseinzug nach dem Motto „Verzauberte Märchen-, Weihnachts- und Sagenwelt“, der Kinderweihnachtsmarkt im Schlosshof, Märchenerzähler, das Ostrachtaler Adventsingen und vieles mehr lassen nicht nur Kinderaugen leuchten. www.hindelangerweihnachtsmarkt.de Vorankündigung: 13. Bad Hindelanger Erlebnis-Weihnachtsmarkt 28. November bis 7. Dezember 2014

Stille Nacht – Eine musikalische Inszenierung der Entstehungsgeschichte des weltberühmten Liedes „Stille Nacht, heilige Nacht“ 6. bis 8. Dezember 2013 Nach dem überwältigendem Erfolg der Alpenländischen Stallweihnacht im Rahmen des Erlebnis-Weihnachtsmarktes Bad Hindelang wird erstmals die musikalische Inszenierung des weltberühmten Liedes „Stille Nacht, heilige Nacht!“ aufgeführt. Freuen Sie sich auf bewegende Momente, die Sie auf die Advents- und Weihnachtszeit einstimmen. Kartenvorverkauf ab sofort in der Tourist Information Bad Hindelang unter Tel. +49 8324 8920. www.hindelangerweihnachtsmarkt.de

Ski-Trail Tannheimer Tal – Bad Hindelang 23. bis 26. Januar 2014 Bereits zum 18. Mal findet der Ski-Trail Tannheimer Tal – Bad Hindelang statt, der die Langläufer über die deutsch-österreichische Grenze führt. Mittlerweile verzeichnet der Ski-Trail mehr als 1.200 Teilnehmer. Auf dem Programm stehen Starts über 14 und 34 Kilometer im klassischen Stil sowie 35- und 55-Kilometer Skating, aber auch ein Mini-Ski-Trail (2 und 4 Kilometer im freien Stil). Ein „Laternenlauf“ ohne Zeitnahme für Hobbylangläufer rundet das Programm dieses Event-Highlights ab. www.ski-trail.info

E.O.F.T. – European Outdoor Film Tour 13/14 23. Januar 2014 um 20.30 Uhr Das größte europäische FilmEvent für die Outdoor Community, die „European Outdoor Film Tour“ findet das erste Mal in Bad Hindelang statt. Ein zweistündiges Programm mit einem Mix der besten Filme über die spannendsten Outdoor- und Abenteuer-Projekte wird gezeigt. Karten erhalten Sie bei Bad Hindelang Tourismus Tel. +49 8324 8920 oder bei der Tourismusinfo Tannheim Tel. +43 5675 62200. www.eoft.eu

15. Ostrachtaler Hornerschlittenrennen Februar 2014 Beim Ostrachtaler Hornerschlittenrennen können die 70 Mannschaften, darunter auch zehn mutige Damenteams, zeigen, wie geschickt – und damit schnell – sie mit dem Hornerschlitten umgehen können. Denn dieser wurde weniger für den Rennsport als vielmehr für den Heu- und Holz-Transport konzipiert. Dieses unvergessliche Wintersportereignis wird vom Hornerverein Ostrachtal in Vorderhindelang veranstaltet.

Philosophie am Pass – philosophische Tage in Bad Hindelang 30. April bis 4. Mai 2014 Selbst bestimmt leben, in Einklang mit sich selber kommen, Sinn suchen, neue Werte entdecken, neues und anderes Denken kennenlernen oder einfach neugierig sein – viele Motive führen Menschen zur Beschäftigung mit der Philosophie. Die philosophischen Tage jeweils im Mai in Bad Hindelang bieten eine einmalige Gelegenheit zur Begegnung mit diesen Themen bei Vorträgen, Texterörterungen sowie Diskussionen. www.philosophie-am-pass.de

Hintersteiner Dorffest 27. Juli 2014 ab 10.00 Uhr Nicht versäumen darf man das Dorffest an der Festhalle in Hinterstein, welches immer am letzten Sonntag im Juli stattfindet. Traditionell beginnt das Fest mit einer hl. Messe (bei schönem Wetter unter freiem Himmel). Anschließend umrahmen ein buntes Kinderprogramm, eine Feldkegelbahn, eine Tombola u.v.m. das Dorffest. Für das leibliche Wohl und zünftige Musik ist ebenfalls bestens gesorgt.

Viehscheid 11. September 2014 ab ca. 08.30 Uhr Zum traditionellen Viehscheid – dem Alpabtrieb des Jungviehs von den Bergwiesen und Alpen – reisen die begeisterten Zuschauer aus ganz Deutschland an und verfolgen gespannt die Ankunft der Jungrinder im Tal. Haben alle Rinder den Sommer unfallfrei überstanden, sind die Leittiere mit einem prächtigen Kranz geschmückt. Zum Viehscheid findet auch ein großer Krämermarkt und ein zünftiges Programm im Festzelt statt.

Hindelanger Marktfest 2. August 2014 ab 10.00 Uhr Es herrscht ein buntes Treiben beim traditionellen Fest in der Ortsmitte von Bad Hindelang: Jodler und Alphornbläser, Jugendplattlergruppen, Basteln und Schminken für Kinder, zünftige Livemusik, besondere Angebote des Einzelhandels und vieles mehr sorgen für eine ausgelassene Stimmung.

16. Internationales Jochpass Memorial & Historic Rallye 9. bis 12. Oktober 2014 Beim „Oldtimer Memorial“ zeigen bis zu 150 historische Automobile, was in ihnen steckt, wenn sie die berühmte Strecke des Jochpasses bewältigen. Von dieser schönsten und kurvenreichsten Passstraße Deutschlands genießen die Fahrer und Zuseher eine atemberaubende Aussicht. Fahrzeugpräsentation ist am Freitag, Starttermine sind jeweils samstags und sonntags ab 08.31 Uhr. www.jochpass.com

Ein Ort wird Musik 12. bis 18. Oktober 2014 10-jähriges Jubiläum Täglich hochkarätige Musik – mal im feinen Restaurant und mal im noblen Hotel: Der Veranstaltungsreigen „Ein Ort wird Musik“ verwöhnt mit abendlichen Konzerten und köstlichen Gaumenfreuden. Das musikalische Spektrum reicht vom Klarinettenkonzert bis Jazz, vom Flamenco bis Kaiserwalzer. Programmprospekte sind bei den Tourist Informationen Bad Hindelang und Oberjoch erhältlich. www.einortwirdmusik.de

9

Bad Hindelang 8

12. Bad Hindelanger Erlebnis-Weihnachtsmarkt 29. November bis 8. Dezember 2013 Der Bad Hindelanger ErlebnisWeihnachtsmarkt mit seinem liebevoll gestalteten Rahmenprogramm gilt als der schönste im ganzen Allgäu.

17. Internationales Schlittenhunderennen 17. bis 19. Januar 2014 Beim internationalen Schlittenhunderennen treten mehr als 100 Schlittenhundegespanne und Teams aus ganz Europa gegeneinander an. Ausgetragen werden in Unterjoch der Deutschlandcup der Schlittenhunde und die Qualifikation zur Weltmeisterschaft. Gestartet wird in mehreren Kategorien – von Skijöring bis zur Königsdisziplin mit bis zu 16 Huskys im Gespann. Ein spannendes Spektakel für Jung und Alt!


Bad Hindelang 11

Bad Hindelang 10


Inmitten der Allgäuer Hochalpen – auf alpinem Terrain – be-

Pflanzenteppichen und klaren Wassern erhalten. So dürfen

findet sich die sonnigste Region im Süden Deutschlands. Die

sich die Gäste auch über den Anblick seltener Tiere, wie des

Artenvielfalt von Flora und Fauna ist einzigartig und die Luft

Steinadlers oder der Murmeltiere, freuen; nicht umsonst be-

so klar und rein, wie kaum an einem anderen Ort in Deutsch-

urteilen die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA

land. Hier – eingebettet zwischen den bis zu 2.600 m hohen

und der World Wide Fund for Nature (WWF) die Berge um

Bergriesen – liegt Bad Hindelang.

Bad Hindelang als eine der schützenswertesten Regionen der Alpen.

Bad Hindelang trägt die Prädikate „Heilklimatischer Kurort“ und „Kneippheilbad“ und darf sich seit 2002 auch „Bad“

Bad Hindelang hat Erwachsenen wie Kindern viel zu bieten:

nennen. Was hinter diesen Auszeichnungen steht, ist ein

Im Mittelpunkt stehen Bewegung, Gesundheit und Wellness.

Naturerlebnis, das in seiner Güte und Qualität seinesgleichen

Dementsprechend verfügt Bad Hindelang unter anderem über

sucht. Über 80 Prozent der Landschaft stehen unter Natur-

ein großzügiges Netz an Wanderwegen aller Schwierigkeits-

schutz.

grade, herausfordernde Klettersteige, ein „Bergabenteuer“ für Jung und Alt, Nordic-Walking-Routen, einen Moutainbike-

Was Bad Hindelang so besonders unter den Tourismusregio-

Park mit allen Schikanen und gepflegte Naturbäder. Und im

nen macht, ist das Zusammenspiel von top-moderner Ferien-

Winter verwandelt sich das weitläufige Tal in ein Ski-, Lang-

region mit Landschaft und Landwirtschaft, die vollkommen

lauf- und Winterwanderparadies, das für die ganze Familie

im Einklang miteinander stehen. Den Gästen steht eine Viel-

ein breitgefächertes Freizeitangebot bereithält. Die Bayern

zahl von attraktiven Einrichtungen und Freizeitaktivitäten

Tourismus Marketing GmbH würdigte die Familienfreund-

zur Verfügung, die die Schönheit und auch Heilkraft der

lichkeit von Bad Hindelang mit fünf „Kinderland“-Bärchen –

Natur nutzen und von ihr profitieren, etwa die Naturbäder

die höchste Auszeichnung, die man im Familientourismus

und das Hochmoorbad, die heilklimatischen Wanderwege

erreichen kann.

Bad Hindelang besteht aus sechs Ortsteilen, die auf einer Höhe zwischen 822 und 1.136 m liegen.

Bad Hindelang (825 m) Das Zentrum der Gemeinde ist der Ortsteil Bad Hindelang. Das barocke Rathaus, es war früher die Sommerresidenz der Augsburger Bischöfe, liegt direkt am Marktplatz, dessen Ambiente zum Verweilen einlädt: Lokale säumen den Platz, hier kann man den herrlichen Tag beschaulich ausklingen lassen. Die Geschäftsläden verlocken zum Bummeln, einen Großteil der Bad Hindelanger Hotels und Pensionen sowie den Wohnmobilstellplatz, die Hornbahn, das Naturbad und den Wilderer-Spielplatz findet man hier. Der Tennis- und Fitnesspark sowie Veranstaltungen im Kurhaus sorgen für Abwechslung.

und vieles mehr. In Bad Hindelang kann jeder seine Zeit genießen – unabhängig Möglich macht dies ein einmaliges Konzept – das „Ökomodell

davon, ob er Ruhe und Abgeschiedenheit oder fröhliches Mit-

Hindelang“ – das Bad Hindelang seit über zwei Jahrzehnten

einander sucht.

konsequent verfolgt und das mehrfach national und international ausgezeichnet wurde. Eine wesentliche Rolle spielen Bad Hindelang 12

dabei die ortsansässigen Bauern, die die Ursprünglichkeit der Landschaft mit ihren typischen Buckelwiesen, farbenprächtigen

Vorderhindelang (832 m) Über den Panoramaweg gelangt man in nur zehn Gehminuten von Bad Hindelang in den sonnigsten Ortsteil der Ferienregion, nach Vorderhindelang. Typische Allgäuer Häuser mit gemauertem Unterbau und sonnengegerbten Schindelfassaden schmiegen sich hier an sanfte Berghänge.

Die historisch bedeutsame Leonhardskapelle, 1145 errichtet, lädt zum Innehalten ein. Im gepflegten Kapellengarten um die Kirche St. Thomas und in der Natur-Anlage an der Ostrach kann gekneippt werden. Für Unterhaltung und Brauchtumspflege sorgen auf der Naturbühne „Im Gund“ Trachten- und Volkstanzgruppen, Alphornbläser und Musiker.

Bad Oberdorf (822 m) Das Prädikat „Bad“ trägt der Ortsteil schon über hundert Jahre: Verliehen wurde es vom bayrischen Prinzregent Luitpold, der dieser Region sehr verbunden und von der Heilkraft der hier befindlichen MineralSchwefelquelle überzeugt war. Diese ist übrigens die höchst gelegene Schwefelquelle Deutschlands – und die Kombination von Schwefel mit Hochmoor, wie es hier zu finden ist, in Bayern einmalig. Mooranwendungen, Kneipp- und Bewegungsprogramme runden das Gesundheitsangebot in Bad Oberdorf ab. Nicht versäumen sollte man einen Besuch in der gotischen Kirche mit ihren beeindruckenden Kunstschätzen. Sehenswert sind auch die Hammerschmieden. Für die Kleinen gibt es den Drachenspielpatz. Bad Oberdorf ist von Bad Hindelang nur zehn Gehminuten entfernt und von hier aus geht es auch in das wildromantische Retterschwanger Tal.

Hinterstein (866 m) Hinterstein ist der alpinste Ortsteil der Gemeinde – imposante Berggipfel umgeben das idyllische Bergdorf, von hier aus geht es ins stille Hintersteiner Tal, ins Ober- und Bärgündeletal und von dort weiter in die alpine Welt der Allgäuer Hochalpen. Wer Ruhe sucht, ist hier gut aufgehoben. In Hinterstein endet die Straße, in die Täler geht es nun nur mehr zu Fuß, mit der Pferdekutsche oder mit dem „Giebelhausbus“ – etwa um ausgedehnte Bergtouren zu absolvieren oder die alpine Tier- und Pflanzenwelt zu erkunden. Auch in Hinterstein gibt es Kneipp- und Bademöglichkeiten, etwa die „Prinze Gumpe“. Eine besondere Attraktion in Hinterstein ist das Kutschenmuseum.

Oberjoch (1.136 m) Die wohl schönste und kurvenreichste Pass-Straße Deutschlands führt von Bad Hindelang auf das weite und sonnige Hochplateau in 1.136 m Höhe, auf dem Oberjoch und Unterjoch liegen. Die Luft, die niedrigste Feinstaubwerte aufweist, ist extrem arm an Pollen und hausstaubmilbenfrei. Das Dorf und seine Umgebung bieten

traumhafte Urlaubsbedingungen für die ganze Familie. Mit der Sesselbahn-Fahrt am Iseler beginnen das „Indianerland” und der „Schmugglersteig”, die familienfreundlichen Wandertouren oder der SALEWAKlettersteig und zur Erholung lädt das Hochmoor-Naturschwimmbad. Im Winter ist Oberjoch eine Wiege des Skisports. Im hier ansässigen „Alpinen Trainingszentrum Allgäu“ trainieren die Profis, im Schneekinderland sind Kinder glücklich.

Unterjoch (1.013 m) In Unterjoch ist die Luft ebenso erstklassig und bietet ideale Voraussetzungen, um „Urlaub von der Allergie“ zu machen. Die Wanderwege und Radrouten sind hier beinahe eben – für den Aktivurlaub mit kleineren Kindern ist dies optimal. In diesem Ortsteil sind die meisten Bergbauernhöfe Bad Hindelangs angesiedelt – so präsentiert sich Unterjoch besonders ländlich-idyllisch. Besonders einladend ist der Dorfgarten bei der Kirche mit der angrenzenden Wasserfall-Anlage. Im schneesicheren Winter führen die buchstäblich grenzenlosen Loipen und Winterwanderwege bis ins benachbarte österreichische Tannheimer Tal. Bei Skifahrern beliebt sind die Spieserlifte und der Sonnenhang.

13

Zeit zum Entdecken


15

14

januar

„Wir sind jedes Jahr in den Winterferien in Bad Hindelang. Mein Bruder und ich fahren Snowboard, Mama und Papa gehen Langlaufen und die Oma und der Opa gehen Spazieren. Hier kann man alles machen. Das ist super.“ Kati aus Berlin


17

Bad Hindelang 16

„Tief verschneit, Sonnenschein, klare Luft und unheimlich viel Ruhe. Das alles lässt uns den Alltag vergessen und in eine andere Welt eintauchen.“ Lara und Nicole aus München


februar Bad Hindelang 19 19

Bad Hindelang 18

„So cool, im Februar werden die Tage immer länger und wir fahren morgens mit der ersten Gondel und hören erst am Abend mit der letzten auf.“ Tom und Andi aus Augsburg


märz Bad Hindelang 21

Bad Hindelang 20

„Wie man einen echten Rodel baut, das weiß am besten Rudolf Finkel. Da gibt es sogar ganz große, auf denen das Heu im Winter vom Berg gebracht wird.“ Jan aus München


auf den teilweise recht steilen Hängen und Wiesen. Sie sorgen dafür, dass die vor Jahrhunderten geschaffene Kulturlandschaft so ursprünglich erhalten bleibt und liefern sozusagen die Basis, dass sich Blumen und Pflanzen so prachtvoll entfalten können. Dabei wirtschaften die Bauern nachhaltig und nach ökologischen Gesichtspunkten und haben mit „Hindelang Natur & Kultur“ ein eigenes Qualitätslabel.

Frühling

Natur genießen – in Form regionaler Produkte Im Frühsommer beginnt mit dem Auftrieb des Viehs auf die Alpen – so werden die Almen im Allgäu genannt – auch das

Wenn am ersten Sonntag in der Fastenzeit in den Ortsteilen

Tagwerk der Sennerinnen und Senner. Sechs Sennereien werden

von Bad Hindelang und auf den Anhöhen ringsum die „Funken“

in der Region betrieben und dort über ein Dutzend unter-

brennen, dann wird der Winter ausgetrieben. Die Funken,

schiedliche Käsesorten und weitere Köstlichkeiten hergestellt.

das sind mehrere Meter hohe Scheiterhaufen, auf denen die

Die bewirtschafteten Hütten sind beliebte Einkehrstätten auf

„Funkenhexe“ – eine Strohpuppe – befestigt ist. Je höher und

langen Wanderungen. Von der ökologischen Bewirtschaftung

heller die Flammen lodern, umso fruchtbarer soll das Jahr

profitieren Milch, Butter, Käse, Schinken, Wurst, Eier und

werden.

Honig – sie schmecken besonders herzhaft und gut. Die Produkte der Bauern werden das ganze Jahr über ab Alp, Hof und

Ein Naturerlebnis, das seinesgleichen sucht.

in kleinen Läden im Ort verkauft sowie in vielen Gasthäusern

Wer die Gelegenheit hat, in Bad Hindelang das Erwachen der

und Restaurants zu köstlichen Mahlzeiten verarbeitet. Bad

Natur zu verfolgen, wird mit einer eindrucksvollen „Leistungs-

Hindelang ist nicht nur landschaftlich sondern auch kulina-

schau“ belohnt. Das Panorama an sich ist atemberaubend,

risch top: Die urigen Gaststuben, lauschigen Biergärten und

wenn sich aber die gerade erst aperen (vom Schnee befreiten),

feinen Restaurants zeichnen sich alle durch eine hervorragende

mattgrünen Wiesen in bunte Blütenteppiche verwandeln und

regionale und saisonale Küche aus.

Moospolster das Terrain der kargen Felsen erobern, ist dies eine Klasse für sich. Die klare Luft ist vom Zirpen der Grillen und dem Summen der Bienen erfüllt. Letztere haben hier viel zu tun. Die Bergwelt in und um Bad Hindelang zählt zu den artenreichsten deutschen Naturschutzgebieten, alleine an die Bad Hindelang 22

40 Orchideenarten, der Enzian und die Alpenrose sowie das seltene Edelweiß gedeihen in der Region und sorgen für eine berauschende Farbenpracht.

Klimatherapeutisches Wandern in Bad Hindelang kann im Rahmen von ambulanten Kuren mit den Gesundheitskassen abgerechnet werden. Das beweist einmal mehr, wie erstklassig die Luft und die Bewegungstherapien in Bad Hindelang sind.

Wo der Körper Ruhe findet Das Wohlbefinden ihrer Gäste liegt den Bad Hindelangern sehr am Herzen. Neben der Auszeichnung zur „Allergikerfreundlichen Gemeinde“ bietet der Ort viele weitere Annehmlichkeiten und spezialisierte Einrichtungen, wie z. B. die Alpenklinik „Santa Maria“ für Kinder und Jugendliche mit Allergien.

Exzellente Luftqualität Den Frühling müssen Allergiker in Bad Hindelang nicht fürchten. Regelmäßige Zählungen an der Alpenklinik „Santa Maria“ in Oberjoch weisen die Region als extrem pollen- und schimmelpilzsporenarm aus. In der Hochtallage von Oberjoch und Unterjoch herrscht zudem Hausstaubmilbenfreiheit. Und das Bayerische Landesamt für Umwelt attestiert eine äußerst niedrige Feinstaub- und Schadstoffbelastung. Ein Gutachten des Deutschen Wetterdienstes bestätigt den heilklimatischen Charakter mit Luftgütegrad 1.

Belebendes Wasser Wasser ist in Bad Hindelang allgegenwärtig. Neben der Ostrach, die durch das Gemeindegebiet fließt, bezaubern die Naturbäder, stille Gebirgsseen, beeindruckende Wasserfälle und gurgelnde Gebirgsbäche die Besucher. Und entlang des Kneipp-Wanderwegs stößt man immer wieder auf liebevoll gepflegte Kneippanlagen und -gärten mit Becken zum Wassertreten und für Armbäder. In Bad Hindelang gibt es zudem sieben vom Kneipp-Bund anerkannte Gesundheitsbetriebe. Aus einem in der Eiszeit entstandenen unterirdischen See, der östlich von Hinterstein liegt, wird das Gebirgstafelwasser „Eiszeitsee“ gewonnen. Dieses wird in der ortsansässigen Gastronomie serviert und in den Geschäften angeboten.

Jakobsweg Tirol-Allgäu Ein Pilgerpfad für Geist, Leib und Seele: Der neue Jakobsweg Tirol-Allgäu von Stams (Tirol) über Oberjoch und Bad Hindelang nach Oberstaufen im Oberallgäu ist eine romantische Tour durch eine atemberaubende Landschaft. Die Gemeinschaft der beteiligten Regionen hat jetzt einen kostenlosen Führer herausgegeben, der auf 43 Seiten Tipps zur Routenplanung gibt. Der gesamte Jakobsweg Tirol-Allgäu teilt sich in sieben Tagesetappen ein. Die sehr attraktive alpine JakobswegRoute führt abseits der großen Straßen über drei Alpenpässe – den Fernpass, den alten Gaichtpass sowie den Jochpass. Pilger wandern auf insgesamt 134 Kilometern auf uralten Römer-, Handels- und Pilgerwegen und durchqueren dabei Wanderund Urlaubsgebiete in Tirol und dem südlichen Oberallgäu. Da auch die Menschen in Bad Hindelang viele Jahrhunderte vom Glauben und der Furcht vor den Naturgewalten tief geprägt wurden, ist auch die Bad Hindelanger-Etappe mit Start an der Jakobs-Kapelle am Oberjoch besonders reich an Kirchen und Kapellen mit zahlreichen kunsthistorischen Schätzen und Kleinoden, die oft aus ganz verschiedenen Epochen stammen.

Wellness und Gesundheit In Bad Hindelang wird der Wellness-Gedanke großgeschrieben. Das ganze Jahr über können sich die Gäste in den naturnahen Hotels mit den verschiedensten Programmen verwöhnen lassen und sich entspannen.

Intensives Bergerlebnis: Yoga und meditatives Wandern Die vom Berufsverband BDY anerkannte Ausbildungsschule „Oberallgäuer Akademie – Zentrum für Yoga, Ayurveda und Integrale Spiritualität“ führt jedes Jahr viele Menschen nach Bad Hindelang. Sie kommen, um mit Yoga ihre Gesundheit ganzheitlich zu stärken oder sich fachlich ausbilden zu lassen. Die Bergschule „Bergvision“, hinter der ein geprüfter Bergführer und Yogalehrer steht, bietet die einzigartige Kombination aus Bergwandern und Yoga sowie meditative und philosophische Wanderungen an.

Bad Hindelang 23

Mit dem Frühling beginnt für die Bergbauern wieder die Arbeit


25

24

„Mountainbike-Touren vor so einer Kulisse sind ein Traum. Wir werden ordentlich durchtrainiert sein, wenn wir wieder nach Hause kommen.“ Carola & Stefan


mai Bad Hindelang 27

26

„Es ist traumhaft, wenn alles wieder blüht. Es gibt für mich nichts Schöneres als in der Wiese zu liegen und ein gutes Buch zu lesen!“ Coletta


29

Bad Hindelang 28

05 „Bei uns hat jede Kuh einen Namen und gehört quasi zur Familie.“ Bernhard Besler


Mit dem „Bergabenteuer“ wurde für Kinder und mutige Erwachsene ein spannender Kletterparcours errichtet. Erfahrene Bergführer begleiten die Abenteurer über spektakuläre Hängebrücken und schroffe Felswände. Am Seil hängend saust man über tiefe Schluchten.

Bad Hindelang 30

Unser BaHila Kinder- & Familienprogramm bietet Familien ein buntes, wechselndes Unterhaltungsangebot – mit der großen Dorfrallye, der Ferien-Schatzkiste, dem Familienradtag und der Wildtierfütterung, dem Backen beim „Kirchebäck“ und vielem mehr.

Action garantieren die Schlauchbootfahrten auf der Iller.

Das „Allgäuer Indianerland“ ist ein wahres Highlight im Familienprogramm von Bad Hindelang. Die kleinen Bergindianer machen sich auf die Suche nach einem Goldschatz und kommen dabei an verlassenen Tipis und Totempfählen vorbei. Die Krähen-Indianer sind ihnen immer auf den Fersen. Am Lagerfeuer klingt der aufregende Tag aus.

Ein echtes Highlight für die ganze Familie stellt die Traktoralm in Unterjoch dar. Zahlreiche Traktoren aus den Jahren von 1949-1962 können in diesem Museum bewundert werden.

Entlang der Familienwanderwege erwarten die Kinder über ein Dutzend Themen-Spielplätze und -stationen. Die absoluten Renner sind der große Drachenspielplatz vom Tourismusverein Bad Oberdorf und der Wilderer-Erlebnisspielplatz vom Tourismusverein Bad Hindelang mit den tollsten Spielund Klettergeräten. Bei Kindern ebenfalls ein Riesen-Hit ist der neue Schmugglersteig in Oberjoch. Der Indoor- Spielplatz „Allgäulino“ sorgt auch bei Schlechtwetter für Riesenspaß.

„Ich war eine BaHila-Squaw und hab mit meinem Stamm die Wälder erkundet und viele Abenteuer bestanden.“ Lisa aus Frankfurt

Bad Hindelang 31

Langeweile ist in Bad Hindelang nicht möglich. Der heilklimatische Kurort ist ein Riesenspielplatz für Jung und Alt.


juni

Bad Hindelang 33

Bad Hindelang 32

„Unsere Alphörner werden in Handarbeit gemacht. Jedes ist ein Einzelstück und bleibt über Generationen in der Familie.“ Michael, Jonathan, Hubert, Klaus und Hans-Jürgen aus Oberjoch


Ein Paradies – ganz besonders für Kinder Die Bemühungen der Gemeinde, die Allgäuer Bergwelt vor allem für Kinder äußerst attraktiv zu machen, sie spielerisch an die Natur heranzuführen und sie zur Bewegung zu animieren, haben sich gelohnt: Der Heilklimatische Kurort wurde zum Fünf-Bärchen-Kinderland gekürt und war 2011 sogar Bayerns erste „Kinderland-Hauptstadt“, in der für einen Tag Kinder wichtige Ämter in der Gemeinde übernahmen. Der HauptstadtStatus wurde mit einem abwechslungsreichen Programm viele Tage lang ausgiebig gefeiert und wirkt nachhaltig. Bad Hinde-

Wandern 300 km markierte Wanderwege führen durch die reizvolle Landschaft der Allgäuer Alpen und vorbei an Naturschauspielen wie z.B. der Eisenbreche, einer 85 m tiefen Schlucht. Anspruchsvolle Touren sind in den Wanderführern von Bad Hindelang ebenso beschrieben wie familienfreundliche Routen und etwa der „Langsamste Wanderweg der Welt“. Dieser verbindet zwölf Gasthöfe und Hütten miteinander. Nach erfolgreicher Bewältigung gibt es eine Schneckensuppe und eine Urkunde. Geführte Bergblumenund Kräuterwanderungen werden ebenfalls angeboten.

lang ist längst ein beliebtes Ferienziel für Familien mit kleinen und großen Kindern. Viele schöne Erinnerungen können die

Sommer

kleinen und jugendlichen Urlauber von ihren Ferien in Bad Hindelang mit nach Hause nehmen – und ihren staunenden

Badespaß Das Naturbad Hindelang besticht mit einer riesigen 1.400 m2 Wasserfläche, Wasserfall, Spielfloß und Felsenrutsche. Eine Wärmepumpe und Flachwasserbereiche sorgen für angenehme Temperaturen. Die erstklassige Wasserqualität wird mit einer Pflanzenkläranlage erreicht. Schwimmen kann man auch im Kneippkurgarten „Prinze Gumpe“, in dem ein ausgeklügeltes System auf natürliche Weise für eine angenehme Badetemperatur sorgt.

Schulkameraden von etlichen Abenteuern erzählen: Etwa von der spektakulären Schlauchbootfahrt oder von der Schatzsuche

Sommer in Bad Hindelang – hier kann jeder Gast den Urlaub

als Bergindianer, bei der sie den feindlichen Stamm austricksten.

ganz nach seinen Vorlieben gestalten: Ob er Ruhe sucht und

Oder als sie beim Bergabenteuer tiefe Schluchten und steile

Abgeschiedenheit oder doch lieber in Gesellschaft bleibt. Ob

Felswände überwinden mussten. Nicht zu vergessen, die drei

er seine sportlichen Aktivitäten lieber gemütlich angeht oder

Natur-Bäder, liebevoll gestaltete Spielplätze und Themen-

die alpine Herausforderung wählt. Das Terrain ist groß und die

wanderungen sowie kindergerechte Mountainbike-Routen,

Freizeitmöglichkeiten sind vielfältig.

die Bad Hindelang zu bieten hat. Im Alpenwildpark erfahren

Die Hornbahn und die Iselerbahn bringen Wanderer und Kletterer zu den Ausgangspunkten herrlicher Berg- und Klettertouren. Für die autofreien Täler – Hintersteiner Tal, Bärgündeletal und Obertal – stehen den Urlaubern Talbusse zur Verfügung.

die Kinder Wissenswertes über die alpine Tierwelt. Bei der Attraktionen warten förmlich hinter jedem Fels: Beim Wan-

„Wanderung ins Reich des Steinadlers” können sie sogar einen

dern, Klettern, Radfahren, Mountainbiken oder Nordic Walken

Blick auf einen bewohnten Adlerhorst werfen. Und abends

gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Etwa das aufge-

werden sie tief und fest schlafen – ebenso wie die Erwachsenen.

Ein Bad im Natur-Hochmoorbad in Oberjoch tut dem Körper besonders gut; für die Kleinen gibt es ein eigenes Becken. Der Hochmoorlehrpfad rund um’s Bad ist ein feiner Programmpunkt während des Badetages.

Radfahren und Mountainbiken Mehr als 100 km Radwanderwege und Biketouren machen Bad Hindelang zu einem Paradies für Radfahrer. Der „Moutainbike Führer Bad Hindelang“ beschreibt 20 leichte bis schwierige alpine Touren. An der Hornbahn Hindelang gibt es einen eigenen Park für Mountainbike-Begeisterte, den „Bikepark Inn“. Dieser bietet anspruchsvolle Abfahrten, einen 200 m langen Holztrail und einen Kinderparcours. Und wer’s gemütlicher haben möchte, erkundet die Landschaft mit den E-Bikes.

Klettern Die Bergführer des Hindelanger Bergführerbüros eröffnen sportlichen Einsteigern die Faszination des Kletterns. So etwa beim Bezwingen des mittelschweren „SalewaKlettersteigs“. Der „Hindelanger Klettersteig“ ist nur etwas für Geübte und führt auf den Großen Daumen (2.280 m). Ein Erlebnis ist auch die Besteigung des „Hochvogels“, dem „König des Allgäus“ (2.592 m). Der Weg führt hier am PrinzLuitpold-Haus vorbei.

Im Kletterpark „Bergabenteuer“ kraxeln wagemutige Kinder und Erwachsene gesichert und mit einem Bergführer über Felswände, überwinden lange Hängebrücken und tiefe Schluchten.

genossen warnt. Oder die Gämsen, die grazil die schroffsten

Gesunder Schlaf – Erholung für Körper, Geist und Seele

Hänge erklimmen. Oder den Steinadler, der majestätisch am

Für den erholsamen Schlaf sorgt die sogenannte Bad Hinde-

tiefblauen Himmel seine Kreise zieht. Oder Gebirgsbäche, die

langer „Klimaschaukel“. Sie fungiert wie eine natürliche Klima-

sich teils als mächtige Wasserfälle den Weg ins Tal bahnen und

anlage. Über Nacht kommt es dabei zu einem Luftaustausch,

dort die Naturbäder und Kneippanlagen mit ihrem kühlen

wobei die reine Gebirgsluft ins Tal „transportiert“ wird. So ist

Wasser speisen und für Erfrischung sorgen. Nicht zu vergessen

selbst an heißen Sommertagen die Luft wohltuend frisch. Und

die Kühe, die den Sommer auf den Alpen verbringen, und mit

am nächsten Tag kann man ausgeruht das nächste Bergerlebnis

dem Geläut ihrer Schellen zur alpinen Idylle beitragen.

in Angriff nehmen.

Wandertrilogie Allgäu Das Motto ist „Wandern auf drei Höhenlagen“ - flach, hügelig und im Gebirge. Die „Königsetappe“ dieser 800 km langen Etappenroute führt mit besten Aussichten auf den Hauptkamm der Allgäuer Hochalpen von Bad Hindelang über das Hochplateau „Koblat“ nach Oberstdorf.

Nordic Walking 12 NordicWalking-Routen laden ein, die Umgebung per pedes und mit Stöcken zu erkunden. Die Broschüre „Heilklima – NordicFitnessPark“ beschreibt den Verlauf und den Schwierigkeitsgrad der Strecken und bietet zusätzliche nützliche Informationen über diese Sportart.

Sport am Boden und in der Luft Die breite Palette an Sportmöglichkeiten reicht von Tennis, Reiten, Canyoning und Angeln, über Drachen- und Gleitschirmfliegen bis Inlineskating und Minigolf.

Bad Hindelang 35

Bad Hindelang 34

weckte Murmeltier, das mit einem schrillen Pfiff seine Art-


juni

Bad Hindelang 37

Bad Hindelang 36

„Ein heißer Sommertag, ein beschwerlicher Aufstieg. Man ist erschöpft und durstig. Und dann steht man plötzlich vor so einem Wasserfall. Ganz ehrlich, es gibt nichts Schöneres.“ Albert Keck, Bergführer


39

38

„Der Aufstieg bis hierher hat uns einiges abverlangt. Aber der Blick zum PrinzLuitpold-Haus und zur Fuchskarspitz war das mehr als wert.“ Rudolf aus Bremen


Bad Hindelang 41

Bad Hindelang 40

07


Bad Hindelang 43

Bad Hindelang 42

„Nach der Wanderung vom Prinz-LuitpoldHaus am Hochvogel über den Jubiläumsweg und dann dieser Ausblick – der Schrecksee. Unglaublich!“ Klaus aus Gelsenkirchen


45

August 44

„Wir gehen gerne als Familie in die Berge. Unser Traumziel ist dabei der fast 2.600 Meter hohe Hochvogel – der sogenannte König der Allgäuer Hochalpen.“ Theresia und Tobias mit Sophia (8 Jahre) und Linus (6 Jahre)


Bad Hindelang 47

Bad Hindelang 46

08

„Wir haben große Freude daran, unsere Trachten zu tragen. Wir engagieren uns auch im Trachtenverein, den gibt es bereits seit 1900.“ Heidi & Stephanie


Bad Hindelang 49

Bad Hindelang 48

„Die Harmoniemusik Hindelang gibt es bereits seit 1836. Wenn die Konzerte gut besucht sind und die Gäste sich freuen, weiß man für was man das ganze Jahr probt! Musikant bei der Harmoniemusik zu sein macht richtig Spaß!“ Martin Keßler


Althergebrachtes erhalten Brauchtum und Tradition werden in Bad Hindelang von Jung und Alt liebevoll gepflegt. Dabei sind Volkstanz und -musik wichtige Elemente der Feste im Jahresverlauf. Höhepunkt jedes Brauchtumsfestes ist etwa der Sechsertanz, den zu tanzen es einige Übung braucht. Auch zwei Blaskapellen gibt es in Bad Hindelang, den „Musikverein Unterjoch“ und die „Harmoniemusik Hindelang“, die 2011 ihr 175jähriges Bestehen feierte.

Museen Im privat geführten Kutschenmuseum im Hintersteiner Tal können die Besucher historische Schlitten, Gespanne und fantasievoll gestaltete Skulpturen bewundern.

Handwerkstradition, die man in dieser Form kaum mehr findet

die Werkstätten, in denen jahrhundertealte Handwerkskunst ausgeübt wird. Dabei handelt es sich aber nicht um SchauWerkstätten. Hier wird Handwerkstradition gelebt. In Bad

Bevor der Winter Einzug hält, zeigt die Natur in den Allgäuer

Hindelang kann man etwa in einer der drei 500 Jahre alten

Bergen nochmals, was sie an Farbenpracht zu bieten hat. Die

Hammerschmieden verfolgen, wie die bei Kennern begehrten

Bergwälder leuchten nun in sattem Rot, Gelb und Gold – und

Eisenbratpfannen entstehen. Oder erklärt bekommen, wie die

über allem thront ein tiefblauer Himmel.

Kufen des Schlittens gebogen werden. Auch einen Schindel-

Das liebevoll bestückte Heimatmuseum in Bad Oberdorf geht der Frage nach, wie die Menschen im Ostrachtal in früheren Zeiten lebten.

macher, einen Alphornbauer sowie den Herrgottsschnitzer Und auch im Tal geht es bunt zu. Jedes Jahr im September

gibt es hier.

wird das größte weltliche Fest des Tales gefeiert, das viele Besucher anlockt: der Viehscheid. Da tragen nicht nur die Bad

Landschaft inspiriert – Kunst und Kultur

Hindelanger ihre herrliche Tracht, sondern auch die Rinder,

Wie inspirierend die alpine Landschaft wirkt, beweist die

die den Sommer auf den Alpen verbracht haben, sind pracht-

Künstlerdichte in Bad Hindelang. Viele namhafte Bildhauer

voll mit Kränzen aus Zweigen, Gräsern, Blumen und Bändern

und Maler sind hier aufgewachsen, viele Künstler zudem zu-

geschmückt. Sie kehren unter dem Läuten ihrer Schellen und

gezogen. Ihre Ateliers und Schauräume kann man ganzjährig

Glocken wieder ins Tal zurück und werden dort „geschieden“,

besuchen.

d.h. dem jeweiligen Besitzer zurückgegeben. Rund tausend Stück Vieh von vier Alpen treffen am Morgen im Stunden-

Bad Hindelang 50

takt auf dem Viehscheid-Platz auf der Aach ein.

Herrgottsschnitzer Begehrte Andenken sind die Engel, Krippen- und Heiligenfiguren und Kruzifixe des Bildhauers Fritz Tannheimer. In seiner Werkstatt in Hinterstein kann man ihm bei seiner kunstvollen Arbeit über die Schulter schauen.

Hammerschmieden In den drei Hammerschmieden an der Ostrach wurden einst die Landsknechtsspieße gefertigt, die Kaiser Maximilian I. für seine Feldzüge benötigte.

Kunst Im „Kunsthaus Lipp“ am Gailenberg, einem 400 Jahre alten Bergbauernhof, stellt Kilian Lipp seine großformatigen Bilder aus. Im Hintersteiner Wasserkraftwerk präsentiert die bildende Künstlerin Maria Profanter ihre Kunstwerke.

Oberallgäuer Meisterkonzerte veranstaltet von der Gesellschaft ,,Freunde der Musik“ Bereits seit 1950 bietet die Gesellschaft jährlich sechs Kammer- und Solokonzertabende von höchstem internationalem Niveau an. Besonders beeindruckend ist zudem das „Oberallgäuer Symphoniekonzert“ am Samstag, 27. September 2014. Für Kinder und Jugendliche finden jeweils im Herbst und im Frühling altersgerechte Projekte und Familienkonzerte statt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.freundedermusik-sf.de

Schindelmacher Die für das Allgäu so typischen Schindeln fertigt der Schindelmacher Hermann Wechs in Hinterstein. Er erklärt den Besuchern, wie die Schindel beschaffen sein muss, damit sie die Hausfassade lange schützt.

Alphornbauer Bis zu drei Meter lang sind die Alphörner, mit denen man sich einst von Alpe zu Alpe verständigt hat. Beim Herstellen dieser Instrumente kann man Herbert und Stefan Wechs zuschauen.

Heute werden in den 500 Jahre alten Werkstätten Eisenbratpfannen und – für Liebhaber alter Waffen – Hellebarden und Spieße hergestellt. Außerdem kommen aus der Schmiede die Eisenbänder für die Kufen der handgefertigten Schlitten des ortsansässigen Schlittenbauers.

Schlittenbauer In der Werkstatt von Rudolf Finkel werden Schlitten wie schon vor hundert Jahren gebaut. Sie wurden ursprünglich dazu verwendet, Heu, Holz und Milch von den Alpen ins Tal zu bringen. Heute garantieren Sportschlitten aus Bad Oberdorf absoluten Rodelspaß.

Bad Hindelang 51

Herbst

Besondere und gerne besuchte Attraktionen der Region sind

Kulturelle Veranstaltungen Das Kurhaus in Bad Hindelang ist Schauplatz vieler Veranstaltungen. So zeigt hier etwa das Original Hindelanger Bauerntheater jedes Jahr ein neues Theaterstück. Theaterspielen hat in Bad Hindelang lange Tradition. Auch das Bauerntheater Hinterstein sorgt mit seinen volkstümlichen Aufführungen für beste Unterhaltung. Auf der Naturbühne „Im Gund“ werden Waldfeste gefeiert und treten heimische Trachtenund Musikgruppen auf – hier kann man z.B. den Alphornbläsern lauschen.


09 Bad Hindelang 53

Bad Hindelang 52

„Der Viehscheid ist für uns ein großer Tag. Die Herde gesund ins Tal zu bringen macht uns unheimlich stolz!“ Bernhard und Thomas


55

sept.

Bad Hindelang 54

„Die Dämmerung ist eine grandiose Zeit um unglaubliche Stimmungen in den Bergen zu erleben. Die Gämse bei der Balkenscharte war der Wahnsinn!“ Brigitte aus Nürnberg


„Für mich als Oldtimer-Fan ist das Internationale Jochpass Memorial mit Historic Rallye ein Fixpunkt in meiner Urlaubsplanung. So viele geniale, alte Autos vor dieser traumhaften Kulisse.“ Emil aus Bad Godesberg

Bad Hindelang 57

Bad Hindelang 56

oktober


59

58

10


nov.

Bad Hindelang 61

Bad Hindelang 60

„Nach dem Verwöhnprogramm werde ich mich auf der Hotelterrasse entspannen. Und morgen werde ich ein Moor-Schwefelbad nehmen und übermorgen mache ich dann beim Yoga mit und am Donnerstag …“ Susanne aus Zürich


11

63

Bad Hindelang 62

„Die Tage werden kürzer und wir können morgens länger schlafen. Da kuschelt sich Mauzi an unsere Bergschuhe bevor wir wieder zu einer Wanderung starten.“ Katrin aus Hannover


Bad Hindelang ist ein speziell auf die Bedürfnisse von Familien ausgerichtetes Skigebiet. Hier gelangen die Gäste stressfrei zu den Pisten und Bergbahnen, da diese meist schon „vor der Haustür“ der Hotels und Pensionen liegen. Und dann geht es ab ins Vergnügen. Bad Hindelang ist eine wahre „Wundertüte“ vollgefüllt mit Winterspaß: Abwechslungsreiche Pisten für Skifahrer und Snowboarder, kilometerlange Doppelspur- und Freestyle-Langlaufloipen, drei Rodelbahnen, perfekt präparierte Eisplätze zum Eislaufen und Eisstockschießen, geräumte Winterwanderwege und geführte Schneeschuhtouren, die zu

Winter

den schönsten Plätzen der Allgäuer Alpen führen – das alles umfasst das winterliche Sportangebot der Gemeinde. Zwischendurch machen die Gäste Rast in einer der Berghütten, wo sie

Skifahren Insgesamt 32 bestens präparierte Pistenkilometer und elf beschneite Liftanlagen erwarten die Skisportler. Leichter befahrbare Pisten für weniger Geübte, mittelschwere sowie höchst anspruchsvolle Abfahrten und eine Buckelpiste für die Profis stehen zur Verfügung. Daher finden sich bei uns ideale Bedingungen für Schneesportwochen von Schulklassen. Skifahrer, Carver und Snowboarder finden hier gleichermaßen beste Voraussetzungen.

Winterwandern und Schneeschuhwandern Zu beschaulichen Spaziergängen durch die verschneite Bergwelt laden 50 km geräumte Winterwanderwege ein. Geführte Schneeschuhwanderungen führen in stille Gebiete abseits von Pisten und Wanderwegen.

sich mit den Köstlichkeiten aus der Region stärken und das Wahrhaft märchenhaft ist der Winter in Bad Hindelang. Im schneesicheren Gebiet der Allgäuer Alpen bezaubert die Winterlandschaft die Gäste: Weite, tief verschneite Hänge vor den majestätisch aufragenden Berggipfeln, Hüttendächer und Baumkronen, die unter dicken Schneedecken stecken, schnaubende

herrliche Panorama und die Wintersonne genießen. Und abends gönnen sich die Gäste ein duftendes Heubad oder sie spazieren unter dem klaren Sternenhimmel durch die lieblichen und festlich geschmückten Ortsteile von Bad Hindelang. Oder sie genießen den Après-Ski.

Rösser, die vor romantische Schlitten gespannt sind, und die idyllisch-festliche Beleuchtung des Bad Hindelanger ErlebnisWeihnachtsmarktes machen den Aufenthalt hier zu einem hinreißenden Erlebnis für die ganze Familie. Lichterglanz und Märchenzauber bestimmen dann Bad Hindelang, das sich in ein friedvolles Weihnachtsdorf verwandelt. Konzerte, Lesungen, das „Ostrachtaler Adventsingen“ und ein buntes Kinderprogramm stimmen Jung und Alt auf die Adventszeit ein.

Ein Kinderparadies auch im Winter Was den Winterurlaub in Bad Hindelang für junge Familien so perfekt macht, ist das „SchneekinderLand“. In diesem 20.000 m2 großen Erlebnispark können die Kinder ihr Fahrkönnen auf

Am Iseler ist eine Flutlichtpiste jeden Donnerstag bis 21 Uhr in Betrieb. Der „Back Jump“ am Fuße der Iselerbahn ist das richtige Terrain für wagemutige Sprünge und Kunststücke.

Langlauf Für Langläufer sind 45 Kilometer Doppelspur- und Freestyle-Loipen mit Anschluss ins Tannheimer Tal/Tirol präpariert. Beim jährlichen Volksskilanglauf „Allgäuer-Latschenkiefer Ski-Trail“ im Januar sind alle herzlich eingeladen mitzumachen oder zuzusehen.

Skiern oder Snowboards erstmals erproben oder perfektionieren. Der Aufenthalt in diesem Kinderparadies wird niemals langweilig. Denn die Skizwerge erwarten hier fürsorgliche Skilehrer, die ihnen im Stangenwald, auf Slalom- und Schanzenstrecken

„Stille Nacht, heilige Nacht!“ Und nach dem überwältigenden Erfolg der Alpenländischen Stallweihnacht im Rahmen des Erlebnis-Weihnachtsmarktes in Bad Hindelang wird 2013 erstmals die musikalische Inszenierung Bad Hindelang 64

der Entstehungsgeschichte des weltberühmten Liedes „Stille Nacht, heilige Nacht!“ im Kurhaus aufgeführt. Denn die Melodie kennt die ganze Welt, die Entstehungsgeschichte die wenigsten Menschen. Freuen Sie sich auf bewegende Momente, die Sie auf die Advents– und Weihnachtszeit einstimmen.

das Skifahren beibringen. Spiel und Spaß gibt es zusätzlich im Märchenwald mit Tieren, zwei Spieliglus, einer Tubing-Bahn und der Kinderhütte mit dem Maskottchen „Isidor“. Und der Kinderexpresszug düst mit den Kleinen durch das Skigebiet. Am Grenzwieslift liegt das „Schneeleo“-Übungsgelände der Bergbahnen, auf dem die Kinder nun ebenfalls nach Herzenslust auf Skiern und Snowboards hinuntersausen können.

Eisstock und Eislaufen In Bad Hindelang und in Unterjoch stehen je ein NaturEisplatz zum Eisstockschießen oder Schlittschuhlaufen vor herrlicher Bergkulisse zur Verfügung. Auch ein Eishockeymatch kann man hier wagen.

Alpines Trainingszentrum Allgäu Bad Hindelangs Sportkompetenz zeigt sich einmal mehr durch das Alpine Trainingszentrum Allgäu in Oberjoch. Hier trainieren Nachwuchstalente und Profisportler des alpinen Skisports Slalom und Riesenslalom.

Bergbahnen Das Skigebiet von Bad Hindelang erschließen insgesamt 11 Liftanlagen und eine 6er-Sesselbahn: die Skilifte Oberjoch/Iselerbahn, die Spieserlifte Unterjoch, der Sonnenhanglift Unterjoch und der Kreuthlift Bad Oberdorf. Zum Start der Rodelstrecken und zum Panorama-Winterwanderweg geht es mit der 8er-Gondel Hornbahn Hindelang.

Rodeln Die Hornbahn bringt die begeisterten Schlittenfahrer zu den drei je 3,5 km langen Naturrodelbahnen am Imberger Horn. Insgesamt 30 km Rodelstrecken und Schlittelwege gibt es in und um Bad Hindelang, die an den gut ein Dutzend, im Winter geöffneten Berghütten vorbeiführen. Deren uriger Charme und die gute Brotzeit lassen manche Pause recht lange ausfallen.

Skischulen In sechs Skischulen können große und kleine Anfänger Skifahren, Carven und Snowboarden erlernen. Gerne stehen die topausgebildeten und erfahrenen Skilehrer auch bereits geübten Sportlern zur Perfektionierung ihres Fahrstils zur Verfügung. Auch die nordische Skischule Nordic Power lehrt nach den neuesten Gesichtspunkten des Deutschen Skilehrerverbandes DSLV.

Bad Hindelang 65

Bad Hindelang – für jeden etwas dabei


Bad Hindelang 67

Bad Hindelang 66

12


dez. 69

68

„Die Zeit um Weihnachten und Silvester in den tief verschneiten Bergen ist Romantik pur! Wir nehmen sicher nochmals ein paar Tage frei und kommen wieder.“ Moritz aus Berlin


Bad Hindelang 71

Bad Hindelang 70

„Im Kinderskikurs ist es sooo lustig! Wir haben ganz schnell bremsen und eine Kurve fahren gelernt. Im Schneekinderland gibt es sogar einen Hasen, der heißt Isidor und der macht ganz viel Blödsinn – wir müssen dauernd lachen.“ Patrick und Lisa aus Heilbronn


Bad Hindelang 73

Bad Hindelang 72

„In Bad Hindelang finden großartige Winter-Events statt, beispielsweise das Hundeschlittenrennen oder der grenzüberschreitende Ski-Trail. Diese begeistern Besucher aus nah und fern. Wir bieten zudem exzellente Bedingungen zum Skifahren, Langlaufen, Winterwandern, Rodeln und vielem mehr.“ Adalbert Martin, 1. Bürgermeister Bad Hindelang und Maximilian Hillmeier, Tourismusdirektor


„Der Service ist perfekt! Heute werden wir die Pisten am Iseler in Angriff nehmen, morgen die Langlaufloipe ins Hintersteiner Tal, übermorgen mit einem Bergführer eine Schneeschuhwanderung im Tiefschnee unternehmen und dann wollen wir natürlich auch noch die Rodelbahnen an der Hornbahn ausprobieren.“ Christina & Marius aus Köln

75

74

12 Herausgeber: Bad Hindelang Tourismus | Verantwortlich: Maximilian Hillmeier, Tourismusdirektor | Bearbeitung: Susanne Rauschhuber, Marketing | Unterer Buigenweg 2 | 87541 Bad Hindelang / Oberallgäu | Tel. +49 8324 8920 | Fax +49 8324 89210 | info@badhindelang.de, www.badhindelang.de | Konzeption, Gestaltung, Text: W & W Grafik und Design GmbH, www.wwgrafik.at | Fotografie: Wolfgang B. Kleiner, Robert Schmid, Wir für Bad Hindelang eG, Alexander Keck, Reinhold Sontheim | Druck: 09/2013 Eberl Print GmbH, Immenstadt im Allgäu | Alle Angaben und Daten wurden nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Aus eventuellen Fehlern können keine Ansprüche geltend gemacht werden.

klimaneutral

natureOffice.com | DE-141-189700

gedruckt


Meine Zeit. Urlaubsmagazin Bad Hindelang 2014

Bad Hindelang Tourismus • Unterer Buigenweg 2 • 87541 Bad Hindelang Telefon +49 8324 8920 • Fax +49 8324 89210 • info@badhindelang.de • www.badhindelang.de Kneippheilbad und Heilklimatischer Kurort Bad Hindelang • Bad Oberdorf • Hinterstein • Vorderhindelang • Oberjoch • Unterjoch


Meine Zeit. Urlaubsmagazin Bad Hindelang 2014