Page 1

BAD REICHENHALLER PHILHARMONIKER

SAISON

20 20


BRP | 2


Vorwort Christian Simonis................................................................... S. 4 Für die Menschen. Und die Musik......................................................... S. 6 Begleitet von Musik........................................................................... S. 8 Good Vibrations - Heilsame Musik........................................................ S. 10 Musik im Weltkurort.......................................................................... S. 12 Dem Titan der Musik.......................................................................... S. 16 Die drei Dirigenten............................................................................ S. 18 Meine Geige war wie eine Puppe für mich............................................. S. 20 Der Verein der Bad Reichenhaller Philharmonie e. V................................ S. 22 Der musikpädagogische Auftrag.......................................................... S. 24 Ein Orchester zum Anfassen................................................................ S. 26 Die Menschen................................................................................... S. 28 Das Salonorchester............................................................................ S. 30 Ganz nah dran - Die Philharmonischen Ensembles.................................. S. 32 Vielfalt mit Format - Die Konzertformate.............................................. S. 36 Philharmonische Konzerte.................................................................. S. 38 Sinfoniekonzerte............................................................................... S. 40 Wunschkonzerte............................................................................... S. 41 Kammerkonzerte............................................................................... S. 42 Musical. Film. Pop............................................................................. S. 43 Portrait und Festkonzerte................................................................... S. 44 Familien- und Schülerkonzerte............................................................ S. 45 Feiertagsmatinéen und -konzerte........................................................ S. 46 Musikalische Schätze......................................................................... S. 47 Gastspiele........................................................................................ S. 48 Mozart-Tage..................................................................................... S. 50 Der Thumsee brennt.......................................................................... S. 51 Philharmonische Klangwolke............................................................... S. 52 Festival AlpenKlassik und Intern. Summer School.................................... S. 53 Strauss-Festival................................................................................. S. 56 Philharmonische Weihnacht und Silvesterkonzerte................................. S. 57 Konzertübersicht .............................................................................. S. 62 Konzertrotunde................................................................................. S. 102 Theater im Kurgastzentrum................................................................ S. 104 Königliches Kurhaus........................................................................... S. 106 Königlicher Kurgarten........................................................................ S. 108 Karten und Preise.............................................................................. S. 109 Kultur zum mit-nach-Hause nehmen.................................................... S. 110 Spielzeiten....................................................................................... S. 113 Impressum....................................................................................... S. 113

Zur besseren Lesbarkeit werden personenbezogene Bezeichnungen, die sich zugleich auf Frauen und Männer beziehen, generell nur in der im Deutschen üblichen männlichen Form angeführt.

SAISON 2020 | 3


„Musik ist eine heilige Kunst” Komponist in der Oper „Ariadne auf Naxos” von Richard Strauss

Sehr geehrte Damen und Herren, „Musik ist eine heilige Kunst.” Ludwig van Beethoven ist ein Komponist, der diesen Satz auf besondere Weise mit Leben erfüllt hat. Das Jahr 2020 wird in der Welt der Musik stark von ihm geprägt sein. Äußerer Anlass ist sein 250. Geburtstag. Das Wunder ist, dass Beethovens Musik seit über 200 Jahren Herz und Verstand von Generationen von Menschen bewegt hat und bewegt. Sämtliche Staatsformen, linke und rechte Diktaturen, sowie ideologische Strömungen haben versucht, sich seiner Musik zu bemächtigen. An Beethovens Musik blieb davon nichts haften. Beethoven glaubte fest daran, dass „überm Sternenzelt ein lieber Vater wohnen muss” (9. Sinfonie) und dass jeder von uns in seinem Leben eine zutiefst humane Bestimmung hat. Über seine Missa solemnis schrieb er jene Worte, die auch für unsere Konzerte 2020 gelten mögen:

„VON HERZEN – MÖGE ES WIEDER – ZU HERZEN GEHEN.” Es ist eine besondere Freude für uns, Ihnen für das Jahr 2020 erstmals einen gemeinsamen Jahresprospekt der Bad Reichenhaller Philharmoniker und der Bayerischen Staatsbads Bad Reichenhall Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain, vorlegen zu können. Bedanken

möchte ich mich dafür bei Mag. Gabriella Squarra, Geschäftsführerin der Kur-GmbH, und Felix Breyer, Geschäftsführer der Bad Reichenhaller Philharmoniker. Die Bad Reichenhaller Philharmoniker, als einziges Sinfonieorchester für den südostbayerischen Raum, pflegen durch die Zusammenarbeit mit der Kur-GmbH im Rahmen ihrer Kurkonzerte ein einzigartiges musikalisches Erbe, das die aktuellen Strömungen des Musicals und der Popmusik mit einschließt. 350 Jahre Musikgeschichte werden dabei lebendig und vital musiziert! 2020 wird auch mein letztes Jahr als Chefdirigent der Bad Reichenhaller Philharmoniker sein. In den elf Jahren meiner Tätigkeit (erstmals von April 1985 bis November 1990 und von Juli 2015 bis November 2020) werden die Damen und Herren der Bad Reichenhaller Philharmoniker und ich rund 2.500 Konzerte musiziert haben. Dafür möchte ich mich bei ihnen von ganzem Herzen bedanken, ebenso bei den MitarbeiterInnen des künstlerischen Betriebsbüros, die uns in unserem musikalischen Wirken unterstützen. Den Musikfreunden, die Sie unsere Konzerte besuchen, danke ich, weil Sie durch Ihr Interesse eine Vielfalt von musikalischen Ideen erst ermöglicht haben. Ihnen allen ein herzliches vergelt´s Gott!

Christian Simonis

BRP | 4


SAISON 2020 | 5


BRP | 6


Für die Menschen. Und die Musik

Der Auftrag der Bad Reichenhaller Philharmoniker

Seit der Gründung 1868 kommt den Bad Reichenhaller Philharmonikern die Aufgabe zu, für die Gäste Bad Reichenhalls Kurkonzerte auf höchstem Niveau zu geben. Durch den Spielvertrag mit der Kur-GmbH kommt den Bad Reichenhaller Philharmonikern die Rolle einer „Intendanz” der Kurmusik zu, das heißt sie programmieren und organisieren sämtliche Kurkonzerte.

„Nicht nur Berge und Natur, auch Kunst und Kultur gehören zu einem runden Urlaubserlebnis. Daher schätzen die Gäste der Alpenstadt und der ganzen Region das qualitativ so hochwertige Angebot der Bad Reichenhaller Philharmoniker sehr.” Dr. Brigitte Schlögl, Geschäftsführerin Berchtesgadener Land Tourismus GmbH / Bad Reichenhaller Stadtmarketing

„Die Bad Reichenhaller Philharmoniker sind ein bedeutender kultureller Eckstein im südöstlichen Deutschland. Mit erfreulicher Eigenständigkeit und auf hohem musikalischem Niveau wird hier ein selten breitgefächertes Repertoire gepflegt: unbekanntere aber höchst interessante Autoren, Musik im Grenzbereich von exzellenter Unterhaltung und Kunstanspruch und aktuelle Musik von Gegenwartskomponisten.” Enjott Schneider, Präsident des Deutschen Komponistenverbandes

Vor fast 60 Jahren ergänzte Dr. Wilhelm Barth, der visionäre Nachkriegs-Chefdirigent des Orchesters, diesen Kurmusikauftrag um einen weiteren, nämlich den Kulturauftrag für den Südosten Bayerns. Dies ermöglichte eine Förderung des Orchesters durch Freistaat, Bezirk, Landkreis und Stadt. Heute sind die Bad Reichenhaller Philharmoniker das einzige symphonische Berufsorchester Südostbayerns. Neben der Kurmusik geben sie zahlreiche eigene Konzerte, allen voran die ganz große Sinfonik mit der Aboreihe der „Philharmonischen Konzerte” im Theater. Zusätzlich arbeiten sie mit Musikhochschulen in München, Nürnberg, Salzburg und Graz zusammen und begleiten junge Künstler bei ihren ersten öffentlichen Schritten. „So klar die verschiedenen Aufträge in der Theorie darstellbar sind, so sehr verschwimmen sie in der Wirklichkeit. Die Veranstalterrolle ist für den Konzertbesucher unerheblich, ebenso der Auftrag, den wir gerade erfüllen. Was zählt ist: Auf der Bühne sitzen immer die Bad Reichenhaller Philharmoniker. Im Publikum gleichermaßen Gäste wie Einheimische”, sagt Felix Breyer, Geschäftsführer der Bad Reichenhaller Philharmoniker. „Die einzelnen Säulen sichern die Existenz des Orchesters. Sie gemeinsam sind der Grund, warum das Staatsbad Bad Reichenhall in einer der schönsten Regionen der Welt heute als Alleinstellungsmerkmal mit den Bad Reichenhaller Philharmonikern ein professionelles Sinfonieorchester beheimaten kann.”

SAISON 2020 | 7


„Musik tut gut. Die Kurkonzerte der Bad Reichenhaller Philharmoniker mit ihren Ensembles sind eine sprudelnde Heilkraft der Musik im Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall und einzigartig in ganz Europa.” Gabriella Squarra, Geschäftsführerin Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain

BRP | 8


Begleitet von Musik

Auftrag und Kraft der Kurmusik

Alpenluft atmen. Alpensole anwenden. Musik genießen. Seit über 150 Jahren betraut die Bayerische Staatsbad Bad Reichenhall Kur-GmbH Bad Reichenhall/ Bayerisch Gmain die Bad Reichenhaller Philharmoniker mit dem Kurmusikauftrag. Eine wohltuende Tradition. Die Natur hat Bad Reichenhall reich beschenkt. Aus staatlich anerkannten Heilquellen sprudelt seit Tausenden von Jahren wertvolle Alpensole. Schon König Max II. von Bayern wusste um ihre heilende Kraft. Im Jahr 1899 wurde die Alpenstadt zum Bayerischen Staatsbad ernannt. Bis heute ist es das einzige im ganzen Alpenraum. Aber nicht allein Alpensole zeichnet Bad Reichenhall aus. Es ist auch die heilsame Kurmusik. An sechs Tagen die Woche erklingt sie. Sie ist wie eine spontane Einladung: Orchesterwerke, Sinfonien, Operetten, Filmmusik, zeitgenössische Kompositionen. Die Fülle ist immens und jedes Kurkonzert besonders. Der Dirigent moderiert und erzählt. Das Publikum summt und wippt mit. Zwischen den Stücken gibt es Pausen. Zeit, um mit dem Nachbarn zu plaudern.

SAISON 2020 | 9

Den Rahmen der Kurkonzerte bildet der Königliche Kurgarten. Die Anlage mit ihren historischen Gebäuden und dem wunderbaren Gradierhaus ist eine Einladung: zum Spazieren, zum Entspannen, zum Durchatmen belebender, salziger Luft. Und zum Lauschen. In der Konzertrotunde und dem Musikpavillon ist der Gast den Philharmonikern ganz besonders nah. „Unsere Kurkonzerte stärken Körper, Geist und Seele, sie lassen innehalten und auftanken. Die heilende Kraft und die Schönheit von Musik ist bei uns fast täglich erleb- und spürbar”, sagt Gabriella Squarra, Geschäftsführerin der Bayerischen Staatsbad Bad Reichenhall Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain. In ihrem Auftrag fungieren die Bad Reichenhaller Philharmoniker als künstlerischer Leiter aller Kurkonzerte. Sie erstellen und organisieren das Jahresprogramm mit all seinen Ensembles und Gästen. Die Mitarbeiter der Kur-GmbH sorgen für die Werbung, Technik, Organisation und die Wohlfühlatmosphäre bei den Konzerten.


Good Vibrations – Heilsame Musik

Musik kann die menschlichen Heilungskräfte aktivieren. Sie kann Gefühle und Gedanken positiv beeinflussen und verloren geglaubte Gedächtnisinhalte wieder hervorbringen. Die Bedeutung von Klängen und Melodien ist in der Forschung längst unumstritten. Parkinson-Patienten, die plötzlich tanzen können. Schlaganfallpatienten, die schneller genesen. Menschen mit Depressionen, die sich besser fühlen. Stefan Kölsch gilt als international führender Neurowissenschaftler auf diesem Gebiet und erforscht seit Jahren die Auswirkungen von Musik auf Gehirn, Emotion und Körper. Er sagt: „Es ist nicht die Musik, die uns gesund macht, sondern unser Körper selbst. Aber Musik hilft ihm dabei. Oft werden wir krank, weil wir

BRP | 10

unsere Heilungskräfte durch andauernde negative Emotionen blockieren. Studien zeigen, dass der Mensch circa die Hälfte der Wachzeit damit verbringt, seine Gedanken schweifen zu lassen. Und ein Drittel dieser Zeit ist er mit negativen Gedanken beschäftigt, also mit allem, was ihn emotional gerade stresst. Das ist sehr ungesund. Mit Musik lässt sich das sehr effektiv abschalten. Weil der Bereich im Gehirn, aus dem diese negativen Gedankenschleifen kommen, nicht zwei Dinge auf einmal kann: Er kann nicht den Takt klopfen und gleichzeitig negativ denken.” Musik gehört zur menschlichen Natur, genauso wie Sprache, sagt Stefan Kölsch. Jede uns bekannte Kultur habe beides. Und: Jeder Mensch sei musikalisch. Was passiert, wenn man Musik hört? „Ganz viel. Schon die Wahrnehmung von Tönen ist hochkompliziert. Und sehr faszinierend. Wir bringen unsere Intelligenz automatisch in den Anschlag, um einzelne Elemente in Zusammenhang setzen zu können. Wo fängt eine Sequenz an, wo hört sie auf? Das wissen wir, das muss uns niemand beibringen. Diese Leistung mag trivial erscheinen, aber außer uns Menschen kann das keine andere Spezies.”


Der emotionale Ausdruck von Musik stecke an, weiß Stefan Kölsch. Klingt die Melodie fröhlich, fühlt man sich oft heiter. Langsame Wiegenlieder beruhigen und heroische Stücke motivieren, beflügeln. „Ich verschreibe keine Musikstücke gegen diese oder jene Beschwerden wie es ein Arzt mit der Medizin macht. Was ich empfehle ist immer die Musik zu hören, die sich wie die Stimmung anfühlt, in die man kommen möchte. Nicht wie die Stimmung, in der man sich gerade befindet. Ist man eher betrübt und negativ gestimmt, hilft beispielsweise lebensfrohe Musik.” Fast jede Art von Musik könne heilsam wirken, jeden Menschen spreche ein anderer Stil an. Der klassischen Musik gibt Stefan Kölsch – selbst auch studierter Geiger – aber eine besondere Bedeutung. „Weil ein Orchester einen ganz besonderen Klang hat. Da spielen 40, 50, 60 Instrumente. Sie wurden über Jahrhunderte dahingehend entwickelt, dass sie für das menschliche Ohr sehr angenehm klingen. Das kann keine Stereoanlage wiedergeben. Diesen Klang gibt es nur im Konzert, in 3D.”

Schon ein einstündiger Konzertbesuch bedeute eine Stunde Auszeit für positive Gefühle, Gedanken und Vorstellungen, so Stefan Kölsch. „Mit Musik kann man sehr effektiv negatives Gedankenkreisen abschalten und negatives Grübeln beiseiteschieben. Die Kurkonzerte der Bad Reichenhaller Philharmoniker haben genau die richtige Länge, die Moderation und die schöne Rotunde tun ihr übriges dazu.”

„Das muss man als Orchester erstmal können, dass man sowohl ernste Stücke als auch Walzer, Polkas oder ein Armstrong-Medley überzeugend rüberbringt. Da gibt es wenige. Mich haben die Bad Reichenhaller Philharmoniker beeindruckt.” Prof. Dr. Stefan Kölsch, Musiker und Neurowissenschaftler

SAISON 2020 | 11


Vor über 150 Jahren war Bad Reichenhall ein aufstrebender Kurort und Treffpunkt der euro-

Musik im Weltkurort

päischen Hautevolee. Mit Musik wurde die erlauchte Gästeschar bei Laune gehalten. Für das

Tradition und Innovation

Badepublikum von Welt waren die nachmittäglichen Konzerte ein gesellschaftliches Ereignis. Als Gründungsvater der Bad Reichenhaller Philharmoniker ging der Königlich Preußische Musikdirektor und als Walzerkomponist bekannte Josef Gung’l in die Geschichte ein. Vielleicht war es ein kalter, schneereicher Wintertag, vielleicht schien auch die Sonne, als am 6. Februar 1868 der erste Kurmusikvertrag unterschrieben wurde. Fortan avancierten die Konzerte des Orchesters zum täglichen Höhepunkt, den sich das internationale Badepublikum nicht entgehen ließ. Man lauschte, flanierte, sah und wurde gesehen. Das Flair: weltmännisch und exklusiv. Die Atmosphäre: ungezwungen, anregend, locker.

„Bei den Kurkonzerten gibt es praktisch keine Zugangshürden, was die Anfangszeiten, die Preise oder den Dresscode anbelangt. Klassik meets Flip-Flop, im besten Sinne.” Felix Breyer, Geschäftsführer der Bad Reichenhaller Philharmoniker

BRP | 12


Nach Josef Gung’l übernahm dessen Schwiegersohn Gustav Paepke die Leitung des Orchesters. Er vergrößerte es auf 44 Musiker, um – wie es einem Weltkurort geziemte – mehr Sinfoniekonzerte spielen zu können: Brahms, Liszt, Tschaikowski, Richard Strauss. Gustav Paepke wurde zum Inbegriff für anspruchsvolle Kurmusik. Das vom Orchester täglich zu bewältigende Pensum während der sommerlichen Kursaison war enorm: frühmorgens und spätnachmittags jeweils zweistündige Kurkonzerte, abends ein „Promenadenkonzert” in der Wandelhalle, dazwischen mehrere Proben. Ab 1914 veranstaltete man unter Beiziehung von Solisten des Salzburger Mozarteums auch Kammermusik-, Lieder- und Arien-Abende. Die zwei Weltkriege gingen nicht spurlos an dem Ensemble vorüber. Der promovierte Musikwissenschaftler Dr. Wilhelm Barth war es, der nach harten Kriegsjahren Ende der 1940er Jahre der Musik in Reichenhall neuen Schwung gab. Aus einem ausgezeichneten Kurorchester schuf er ein exzellentes Sinfonieorchester. Er erweiterte das Repertoire, ohne dabei die Tradition der Kurmusik zu vergessen.

KURMUSIK: TRADITION UND INNOVATION Die Kurmusik war und ist stets am Puls der Zeit. Schon unter Josef Gung‘l seien mitnichten nur Walzer und Polkas gespielt worden, weiß Generalmusikdirektor und Chefdirigent Christian Simonis. „Die Zuhörer des 19. Jahrhunderts verlangten ebenso nach Sinfonien wie nach kürzlich erfolgreich uraufgeführten Opern und Operetten in Form von Opernfantasien und Operettenpotpourris. Nach dem Zweiten Weltkrieg waren es Schlager aus Filmen, die gerne gehört wurden und werden. Heute sind es spezielle Musical-, Filmmusik- und Popkonzerte, die das Band zur Gegenwart bilden.” Kurmusik ist einfach gesagt jede Form und jeder Stil, der in den letzten 350 Jahren der Musikgeschichte entstanden ist. Die Bad Reichenhaller Philharmoniker heben sich durch die Kurmusik von anderen Orchestern ab. Sie spielen große Beethoven-Sinfonien, aber auch leichte Serenaden oder Opernfantasien. Sie haben rund 500 Stücke im Repertoire, von der Schlagermelodie bis hin zum Musical. „In unserer Zeit könnte man die Kurkonzerte auch Crossover-Konzerte nennen”, sagt Christian Simonis. Bei schönem Wetter spielt das Orchester unter freiem Himmel im Musikpavillon im Königlichen Kurgarten. Im Winter und bei Regen hört man es in der Konzertrotunde.

SAISON 2020 | 13


BRP | 14


KUNST UND KULTUR VERBINDET Die langjährige Partnerschaft zwischen der herrschaftlichen Residenz, dem Wyndham Grand Bad Reichenhall Axelmannstein, und den Bad Reichenhaller Philharmonikern wird immer wieder durch gemeinsame Projekte manifestiert – sei es die kulinarische Begleitung der Konzerte in der Konzertrotunde durch das hochprofessionelle Service- und Küchenpersonal des Wyndham Grand Hotels oder die Bereitstellung von Räumlichkeiten und Zimmern für Gäste und Künstler. Residieren wie ein Kaiser im Herzen von Bad Reichenhall Das Grandhotel, inmitten der Fußgängerzone und eingebettet in die Berchtesgadener Alpen, mit seinen insgesamt 148 Zimmern und Suiten, verzaubert Sie durch seinen einzigartigen Charme und dem herrlichen Blick auf die Berge. Der 30.000 m2 hoteleigene Park mit Teich lädt zu einem Spaziergang ein. Entspannen Sie sich in unserem Wellnessbereich inkl. Sauna, Schwimmbad, Fitnessraum und Solarium.

„Bad Reichenhall ist eine Hochburg von Kunst und Kultur, und wir sind immer gerne bereit unseren Beitrag zu leisten, um die Bad Reichenhaller Philharmoniker als das kulturelle Aushängeschild zu unterstützen.“ Direktor des Wyndham Grand Bad Reichenhall Axelmannstein

Kontakt: WYNDHAM GRAND Bad Reichenhall Axelmannstein Salzburger Str. 2 83435 Bad Reichenhall T: +49 (0)8651 777-0 E: info@wyndhamgrandbadreichenhall.com W: www.wyndhamgrandbadreichenhall.com

Bad Reichenhall Axelmannstein

SAISON 2020 | 15


Dem Titan der Musik

2020 wird ein Jahr für Beethoven. Es gilt seinen 250. Geburtstag zu zelebrieren. Die Bad Reichenhaller Philharmoniker feiern den Vollender der Wiener Klassik in vielen Orchester- und Kammermusikkonzerten. Und in Zusammenarbeit mit den drei Musikhochschulen Salzburg, München und Nürnberg. Ludwig van Beethoven. Früher, in romantischeren Zeiten, der „Titan” der Musik genannt. Beethoven, der Bonner Musikantensohn, der zum berühmtesten Wahlwiener der Musikgeschichte wurde. Ein Feuergeist war er, fürwahr. Ein Revolutionär, ein überzeugter Republikaner. Von Tragik war und ist er umwittert, der zeitlebens einsame Mann, der ab etwa 1800 die Noten, die er schrieb, nur mehr in seinem Innern hören konnte. Träumend von einer „unsterblichen Geliebten”, die er nie fand. Seine Freunde hatten es nicht leicht mit dem schwierigen Zeitgenossen. Doch er hatte auch scharfen Witz und rauen Charme. Wie alle großen Vollender legte er Spuren und Wegmarken in die Zukunft. Die klassische Harmonik und die Sonatenform reizte er bis an äußerste Grenzen aus. Wo endet die Klassik, wo beginnt die Romantik? Mitten im Werk von Beethoven. Und er ging sogar noch über die Romantik hinaus. Die 9. Symphonie oder die späten Streichquartette können heute noch in ihrer Modernität verblüffen.

Das Beethovenjahr

Ins Zentrum ihrer Orchesterkonzerte stellen die Bad Reichenhaller Philharmoniker heuer Beethovens fünf Klavierkonzerte, aber auch das Violin- und das Tripelkonzert, interpretiert von jungen Talenten und arrivierten Solistinnen und Solisten. Die Erste Symphonie, noch im Banne Haydns und Mozarts und doch schon vorwärts drängend, die seltener gespielte, experimentelle „Vierte”, die „Fünfte”, auch „Schicksalssymphonie”

genannt, und die „Sechste”, die „Pastorale” als Zeugnisse reifer Meisterschaft sowie Ouvertüren ergänzen das Programm. Freunde und Schüler wie Ferdinand Ries und Friedrich Kalkbrenner beweisen, dass es auch rund um Beethoven wertvolle Musik gibt. Bedeutende Komponisten der Gegenwart dürfen nicht fehlen. Enjott Schneider, mit Bad Reichenhall besonders verbunden, macht sich unter dem sprechenden Titel „Raptus” (Fortreißen, Entführung) musikalische Gedanken über „die Freiheit des Beethoven”. Thomas Daniel Schlees „Musik für ein Fest” entstand 2005 für die Wiedereröffnung des „Theaters an der Wien” als Opernhaus. Es ist jenes Haus, in dem „Fidelio”, der schwer erarbeitete musikdramatische Geniestreich Beethovens, uraufgeführt worden ist. Im Bereich der Kammermusik erklingen bekannte und beliebte Stücke, aber auch seltenes wie Bläserstücke und ein echter Zapfenstreich. Eine Perle im Reigen der Kammerkonzerte ist jenes am 12. Mai unter dem Motto „Beethoven pur!”, in dem das Streichquartett „Reich an Hall” von vergnüglichen ländlerischen Tänzen und Eccossaisen zum Kanon „Es muss sein” führt, der im 4. Satz des Streichquartetts op.135 zum Menetekel des Schicksals und der Vorsehung wird. Frauen gab es etliche rund um den stets Liebe suchenden Beethoven, und so spielen nicht nur „Reich an Hall”, sondern auch „Tre Donne” des Orchesters die jugendfrische Serenade für Streichtrio. „Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie”, so einer der viel zitierten Aussprüche Beethovens. Denn Musik, wenn sie so gut ist, hat eine spirituelle Energie, die über die Mühsal des Alltäglichen hinweg in den Himmel der Kunst führt. Gottfried Franz Kasparek Musikschriftsteller und Dramaturg

BRP | 16


BTHVN SAISON 2020 | 17


Die drei Dirigenten

Das Orchester leiten, Einsätze geben, Tempo und Wucht justieren, Harmonie erzeugen. Das Stück interpretieren. Wann wird leise gespielt, wann laut, wann aufbrausend oder ängstlich, heldenhaft oder lieblich? Der Dirigent gibt es vor. Er formt den Klang des Orchesters, ohne dass es dabei den Einklang verliert. Er führt mit seiner Körpersprache, seinen Bewegungen, seinen Blicken, seiner Mimik.

Generalmusikdirektor Christian Simonis ist Chefdirigent und künstlerischer Leiter der Bad Reichenhaller Philharmoniker. Er setzt auch die inhaltliche Linie des Sinfonieorchesters fest. Er markiert Schwerpunkte im Repertoire und gestaltet das Programm. Er wählt Gastdirigenten und Solisten aus, pflegt Kontakte zu Künstlern und zu verschiedenen Musikhochschulen. Einen besonderen Platz in Christian Simonis musikalischem Leben nimmt schon immer die heitere Muse ein. Sein Antrieb: Begegnung ermöglichen. Und die innere Schönheit der Musik erlebbar machen, für alle. „An den Bad Reichenhaller Philharmonikern schätze ich ihre Urmusikalität, die bei all den unterschiedlichen Stilen so wunderbar zur Geltung kommt. Dazu gehört die unentwegte Bereitschaft, trotz der enorm hohen Anzahl an Konzerten, lebendig zu spielen und dadurch den Zuhörern ein musikalisch einmaliges Erlebnis zu vermitteln. Dies sind keine Selbstverständlichkeiten, sondern das Resultat der künstlerischen und menschlichen Qualität eines jeden einzelnen Orchestermitglieds.”

BRP | 18


Kristian Aleksić leitet das Salonorchester. Er weiß, ein Dirigent ist auch eine Vertrauensperson und trägt entsprechend Verantwortung. „Man muss auf die jeweilige Situation eingehen können und wissen, wann genug ist mit Fordern und wann es wichtig ist, zu reden, zuzuhören und menschlich zu sein.” Er verlangt Ehrlichkeit und absolute Konzentration und von sich selbst eine gewisse Unnachgiebigkeit. „Der Wille zur Klanggestaltung muss bis zuletzt verfolgt werden.” Entsprechend wichtig sei die Probe. Hier wird der Klang des Orchesters bestimmt, durch Spannung und Energie oder durch Ruhe. Am Ende sollte jeder Musiker das Gefühl haben, seine Position im Gesamtklang zu verstehen, damit er es im Konzert wiedergeben kann.

Martin A. Fuchsberger wirkt seit über zehn Jahren als Gastdirigent bei den Bad Reichenhaller Philharmonikern. Seine Konzerte sind vor allem die Musical- & Filmmusikaufführungen. Er legt Wert auf lebendiges Musizieren und Gestalten. Auf gute Kommunikation mit dem Orchester, verbal und nonverbal. Und auf klug ausgesuchte und abgestimmte Programme, die den Musikern ebenso Spaß machen wie dem Publikum. Was einen guten Dirigenten auszeichnet? „Er - oder sie - sollte ein guter Musiker sein und über hohe Sozialkompetenz verfügen, also ein gutes Gespür für Menschen haben. Wichtig ist auch eine gute Dirigier-Technik, die in Verbindung mit tiefgehender und genauer Werkerarbeitung einhergeht.”

„Ich mag das Menschliche an den Bad Reichenhaller Philharmonikern. Als Dirigent kennt man jeden einzelnen. Sich in einem Orchester immer wieder zusammenzuraufen, um gemeinsam an der Sache zu arbeiten, gehört zum Schwierigsten überhaupt. Weil man sein Inneres preisgibt, wenn man Musik macht.”

„Es ist ihre Vielseitigkeit und Flexibilität, welche die Bad Reichenhaller Philharmoniker auszeichnen. Auch die Schnelligkeit, mit der sie sich auf Genre und Dirigent einstellen.”

SAISON 2020 | 19


„Ich habe eine sehr enge Verbindung zu meinem Instrument, es ist ein Teil von mir. Mit der Geige kann ich Gefühle besser ausdrücken als mit Sprache.” Yan Zhang, Konzertmeisterin

BRP | 20


„ Meine Geige war wie eine Puppe für mich” Mit fünf Jahren begann Yan Zhang Geige zu spielen. Seit fast 15 Jahren ist sie Konzertmeisterin bei den Bad Reichenhaller Philharmonikern. Eine typische Szene zu Konzertbeginn. Die Musikerinnen und Musiker betreten die Bühne, nehmen Platz. Susann Král gibt auf der Oboe ein A vor. Die Konzertmeisterin Yan Zhang, die in der Violinengruppe ganz vorne sitzt, übernimmt es, gibt es an die Streicher und die übrigen Instrumentengruppen weiter. Sind alle eingestimmt, erscheint Chefdirigent Christian Simonis unter Applaus des Publikums. Stellvertretend für das gesamte Orchester begrüßt er Yan Zhang und betritt das Dirigentenpodest. Das erste Stück kann beginnen. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts waren es noch die Konzertmeister, die das Orchester leiteten. Erst dann setzte sich das Dirigentenwesen durch. Wofür Konzertmeister und -meisterinnen verantwortlich blieben, ist nicht nur das Einstimmen. Sie führen die ersten Geigen an, sorgen für einen einheitlichen Bogenstrich und halten engen Kontakt zu den Stimmführern der zweiten Geigen, der Bratschen und der Celli. Sie haben die Solostellen in sinfonischen Werken vorzutragen und sind so etwas wie das Scharnier zwischen Orchester und Dirigenten. Yan Zhang kam 2006 als neue Konzertmeisterin zu den Bad Reichenhaller Philharmonikern. Dass sie als Fünfjährige Geige lernte, haben die Eltern

SAISON 2020 | 21

entschieden. Sie haben ihre talentierte Tochter gefördert, vom Musikgymnasium bis zum Studium. „Es gab damals nicht viel Spielzeug. Meine Geige war für mich wie eine Puppe, ich habe sie sogar mit ins Bett genommen.” Vom chinesischen Beijing kam Yan Zhang nach Leipzig, wo sie im renommierten Leipziger Gewandhausorchester erste Orchesterspielerfahrung sammelte. Als sie sich für die ausgeschriebene Stelle der ersten Geige in Bad Reichenhall bewarb, überzeugte sie mit einem von innerer Ruhe und Herz getragenen Probespiel. Seitdem lebt Yan Zhang mit ihrem deutschen Ehemann – auch ein Musiker – und den mittlerweile drei Kindern in Bad Reichenhall. Einen Lieblingskomponisten hat sie nicht. Das, was sie gerade spielt, sei für sie immer etwas Besonderes, sagt sie. Daher schätzt sie die große Bandbreite der Musik, die sie mit den Bad Reichenhaller Philharmonikern spielen darf. „Sie zieht sich durch alle Stilrichtungen und Epochen. Sie ist abwechslungsreich und eine enorme Herausforderung. Wir treten in drei verschiedenen Spielstätten auf und sogar unter freiem Himmel. Mit unserer Musik bedienen wir nicht nur Bad Reichenhall, sondern ganz Südostbayern.” Zum Abschluss eines jeden Konzertes wird der Dirigent erneut Yan Zhang die Hand reichen. Als Dank an alle.


Wunderbar getragen

Der Verein Bad Reichenhaller Philharmonie e. V.

Sie sind Botschafter. Jedes einzelne der 300 Mitglieder des gemeinnützigen Trägervereins „Bad Reichenhaller Philharmonie e. V.”. Kulturbotschafter eines in Deutschland einmaligen Orchesters. Sie kommen nicht nur aus Bad Reichenhall, sondern aus allen Teilen Deutschlands, aus Österreich, Frankreich und der Schweiz.

„Ein Sinfonieorchester ist der sich wiederholende Beweis, dass viele unterschiedliche Stimmen im Streben um Gemeinsamkeit und unter kompetenter Führung am Ende einen Wohlklang ergeben. Das kann uns für alle Bereiche menschlichen Tuns und Zusammenlebens ein eindrucksvolles Beispiel sein.”

2020 feiert der Verein „Bad Reichenhaller Philharmonie e. V.” sein 60-jähriges Bestehen. 24 Jahre ist Vera Holzscheid aus Erlangen Mitglied. Aber ihre Liebe zu den Bad Reichenhaller Philharmonikern dauert schon viel länger. Sie war vier Jahre alt, als sie 1958 das erste Mal mit ihren Eltern ins Staatsbad kam, beide waren große Fans klassischer Musik. Eine Leidenschaft, die sie ihrer Tochter weitervererbt haben. „Mir gefallen das breite Genre des Orchesters und vor allem die schwungvollen Konzerte, aus denen ich heiter und glücklich im Walzerschritt nach Hause gehe”, schwärmt sie. Man brauche in Bad Reichenhall nicht, wie in so vielen großen Konzertsälen dieser Welt, ein Fernglas, um die Musiker zu sehen, man sitze fast hautnah am Geschehen, so Vera Holzscheid. Sie kommt rund zweimal im Jahr nach Bad Reichenhall und plant ihren Urlaub nach dem Jahresprogramm der Philharmoniker.

Michaela Kaniber, Stimmkreisabgeordnete und Bayerische Landwirtschaftsministerin

„Gunst muss man sich erarbeiten. Und diese wichtige Leistung erbringen unsere Musikerinnen und Musiker jedes Jahr aufs Neue. Dafür sprechen wir ihnen unseren Dank aus.”

„Als Mitglied will ich unbedingt dazu beitragen, dass das Orchester weiter in dieser Formation besteht. Ich finde die Förderung junger Künstler etwas ganz Wunderbares und dass man ihnen beispielsweise im Rahmen der AlpenKlassik Summer School die Möglichkeit bietet, erste Schritte zu machen. Auch die Zusammenarbeit mit den Musikschulen und den Schulen aus der Region ist toll. Kunst braucht Unterstützung. Kunst braucht Gunst”, sagt Vereinsmitglied Vera Holzscheid.

Harald Labbow und Dorothea Biehler, Vereinsvorstände

BRP | 22


Reichenhaller Resonanz

Mitglied werden

Als Kulturinstanz sieht der Verein „Bad Reichenhaller Philharmonie e. V.” seine Aufgaben auch darin, einen gesellschaftlichen Diskurs zu führen. 2020 wird es sechs Reichenhaller Resonanz-Gespräche in Zusammenarbeit mit der Kunstakademie Bad Reichenhall geben.

Einzelmitglieder: 50,- €, Ehepaare: 80,- €, Juristische Personen, Fördernde Mitglieder: 100,- €

Das erste findet am 29. April 2020 um 19 Uhr im Klosterhof Bayerisch Gmain statt. Als Gast wird Dr. Johanna Rachinger, Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek, erwartet. Die weiteren Termine werden im Newsletter der Bad Reichenhaller Philharmoniker bekannt gegeben.

Newsletter der Philharmoniker Anmeldung für den Newsletter auf der Internetseite der Philharmoniker.

SAISON 2020 | 23

Spenden werden vollständig zweckgebunden verwendet und sind, genau wie die Mitgliedsbeiträge, steuerlich vergünstigt. Orchesterbüro T. +49 8651 762 80 80 kontakt@philharmonie-reichenhall.de www.bad-reichenhaller-philharmoniker.de


Der pädagogische Auftrag

„Die Musik macht mich ganz ruhig.” Robert, 7 Jahre

Ihr pädagogischer Auftrag hat für die Bad Reichenhaller Philharmoniker eine besondere Bedeutung. „Kinder sind unser Publikum von morgen. Es ist immer wieder faszinierend, mit welcher Begeisterung und Aufmerksamkeit sie uns lauschen”, sagt Fred Ullrich, Stimmführer der 2. Violinen. Seit über 30 Jahren macht das Orchester Musik für Kinder und Jugendliche zugänglich. Sie werden zu Proben, Generalproben und besonderen Konzerten eingeladen. Sie können erleben, wie das Orchester arbeitet und wie sich das Ergebnis dieser Arbeit anhört und anfühlt. Diese hautnahe Begegnung mit Musik und Musikern kommt beim Nachwuchs sehr gut an – unabhängig davon, ob die Kinder bereits mit klassischer Musik in Berührung gekommen sind oder sie völlig neu kennenlernen. Familienkonzerte und Veranstaltungen für Kindergärten und Schulen Bei den Konzerten wird auf die Entstehung der Werke eingegangen und einzelne Tonbeispiele herausgegriffen. Die Kinder können dem Dirigenten Fragen stellen und werden ins musikalische Geschehen einbezogen. Familienkonzerte Unsere Familienkonzerte richten sich an Feen, Zauberer, Polizisten, Banditen, Prinzessinnen, alle anderen und ihre Familien. Die Konzerttermine 2020 finden Sie auf Seite 45.

Schülerkonzerte Für alle Klassenstufen und Schultypen in Bad Reichenhall und den umliegenden Landkreisen, vom großen Rahmen des kompletten Orchesters bis hin zum intensiven Arbeiten mit einzelnen Musikern ist alles möglich. Die Angebote umfassen bekannte klassische Werke bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen und bieten eine praxisnahe Ergänzung zum Musikunterricht. Die Schülerkonzerte werden moderiert und dauern ca. 50 Minuten. Der Eintritt pro Schüler beträgt 5 €, Lehrkräfte und Begleitpersonen sind frei, eine Anmeldung ist erforderlich. Die aktuellen Termine finden Sie im Konzertkalender und auf Seite 45. Probenbesuche Schulklassen haben die Möglichkeit, Proben zu besuchen und das Entstehen der Konzerte zu erleben. Die Dauer des Besuchs kann je nach Bedürfnis/Alter der Gruppe im Vorfeld abgestimmt werden. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich. Probenbesuche finden statt am 20. FEB, 26. MÄR, 23. APR, 25. JUN und 17. JUL und jederzeit nach Absprache. Wir senden Ihnen gerne den detaillierten Schulflyer inkl. aller Termine zu. Bad Reichenhaller Philharmoniker T. +49 8651 762 80 80 s.debuch@philharmonie-reichenhall.de

BRP | 24


„Die Musik fällt in mich rein.” Dawid, 7 Jahre

SAISON 2020 | 25


Ein Orchester zum Anfassen 45 Musiker, 13 Nationen, 14 Instrumentengruppen, 1 Dirigent. Die Bad Reichenhaller Philharmoniker sind ein sinfonisches Berufsorchester. Eins das alles kann - große Sinfonien, Oper, Operette, Jazz, Musical oder Filmmusik. Konzertmeisterin Yan Zhang spielt die 1. Violine und sitzt in der ersten Reihe, ganz links. Sie folgt in der Hierarchie des Orchesters direkt auf den Chefdirigenten, Christian Simonis. Die Ersten und die Zweiten Geigen unterscheiden sich nicht in ihrer Qualität oder ihren technischen Spielfertigkeiten, sondern in der Tonlage: Die Ersten spielen höher als die Zweiten. Hinter den Streichern sitzen Holzbläser wie Flöte, Klarinette, Oboe und Fagott und dahinter Blechbläser wie Trompete, Posaune, Tuba und Hörner. Das Ensemble runden die Schlaginstrumente ab. Sie sind im Hintergrund. Sie sind es, die dem Orchester rhythmische Sicherheit geben und Stabilität. Den Takt, das gemeinsame Tempo, Wechsel von langsam und schnell, die Einsätze, die Pausen gibt der Dirigent. Auch wann die Blechbläser hervorgehoben werden sollen, wie breit die Streicher ihr Ritardando gestalten oder wie der Komponist das pianissimo gemeint haben könnte. Je perfekter das Zusammenspiel zwischen Dirigent und Orchester, desto schöner, lebhafter und präziser der Klang.

BRP | 26


45 MUSIKER 13 NATIONEN 1 GEMEINSAME LEIDENSCHAFT – MUSIK.

SAISON 2020 | 27


Die Menschen

KÜNSTLERISCHER LEITER & C HEF D IR IG E N T GMD Christian Simonis 1. V IO LIN E N Yan Zhang 1. Konzertmeisterin Sophie Ferge Stellv. Konzertmeisterin Svetlana Glebova Vorspielerin Theodora Filipova Agnes Haitz Yoo-Seon Nam Zoltán Varga Xiaomeng Zhang 2 . V IO LIN EN Fred Ullrich Stimmführer József Rigó Stellv. Stimmführer Franz Slaboch Natalia Vilkhova BR ATS C H E N Thorsten Köpke Stimmführer Stefan Hammermayer Stellv. Stimmführer Patricia Hawkins VI O LO N C E LLI Roman Senicky Solo-Cello Barbara Eger Solo-Cello Katja Lorenz

KONTR ABÄSSE Tibor Jánoska Solo-Kontrabass Clarissa Bürgschwendtner Stellv. Solo-Kontrabass Ikuma Saito Stellv. Solo-Kontrabass F LÖTEN Andreas Schmidt Solo-Flöte Tamara Sutonja Solo-Flöte Linda Zanetti Solo-Flöte OBOEN Susann Král Solo-Oboe Jintae Lee Solo-Oboe K L ARI NET TEN Tamás Ferge Solo-Klarinette Michael Müller Solo-Klarinette Karin Nagel-Ulsamer Solo-Klarinette FAGOT TE Pietro Aimi Solo-Fagott Stephan Hüfner Solo-Fagott

HÖRN E R Stefan Kresin 1./3. Solo-Horn Tibor Szilli 1./3. Solo-Horn Alexander Holzmann 2. Horn Scott Brahier 4. Horn Robert Löffelmann 2./4. Horn T ROMP E T E N Roland Burkhardt Solo-Trompete Zoran Curović Solo-Trompete NN Solo-Trompete P OSAU N E N Uwe Schummer Solo-Posaune Dieter Horneber 2. Posaune Bruno Fleschhut Bassposaune HARFE Karin Reiter Solo-Harfe PAU KE /SCHL AGZE U G Alfons Panzl Solo-Pauke & Schlagzeug Martin Sedlmeier 1. Schlagzeug

BRP | 28

N OT E N WART E Zoltán Varga Ruth Müller Anke Strohmaier-Varga ORCHE S T E RVORSTAN D Agnes Haitz Fred Ullrich Martin Sedlmeier BE T RIE BSR AT Roland Burkhardt Natalia Vilkhova Yan Zhang VE RE IN Harald Labbow 1. Vorstand Dorothea Biehler 2. Vorstand VE RWALT U N G Felix Breyer Geschäftsführer Petra Spitzauer Assistentin der Geschäftsführung / Leitung Orchesterbüro Nadja Weiß Orchesterbüro Sophie Debuch Orchesterbüro / Kinder & Jugendprogramm Bojan Krstulovic PR & Marketing Katharina Girr Bundesfreiwilligendienst


SAISON 2020 | 29


Das Salonorchester Zahlenmäßig spielt beim Salonorchester nur die Hälfte der Bad Reichenhaller Philharmoniker. Daraus ergibt sich eine andere Gewichtung. Und ein anderer Klang: Die Streicher treten in den Hintergrund. Die Bläser dominieren. Der Kontrabass beschränkt sich aufs Zupfen. Das Saxophon gesellt sich dazu und das Schlagzeug als Drum-Set. Gespielt werden Schlager, Filmmusik, Tanzmusik, Tango, Big-Band-Klassiker, Mozartbearbeitungen, klassisch-leichte Musik. Die Stimmung ist mitreißend, fetzig, es swingt. Das liegt auch an Kristian

Aleksić. Er ist der Leiter des Salonorchesters, Maestro am Klavier und hat über 100 abwechslungsreiche Arrangements für das Orchester geschrieben. „Salopp gesagt: Das Salonorchester fasst musikalisch alles zusammen, was sich sonst nicht unterbringen lässt. Was es auch ist, wir können es spielen, Heavy Metall und Volksmusik mal ausgenommen. Nach 90 Minuten steht jeder auf und ist erfrischt und energiegeladen.” Neu im Programm 2020: das Dschungelbuch-Medley.

BRP | 30


„Die Bandbreite des Salonorchesters ist riesig und bei uns ist alles erlaubt. In entspannter Atmosphäre haben wir quasi Narrenfreiheit. Und damit packen wir die Zuhörer.” Kristian Aleksić, Leiter des Salonorchesters

SAISON 2020 | 31


Ganz nah dran

Das Große im Kleinen – die Ensembles

Musik als Ausdrucksfreude des Lebens, als Balsam für Körper, Geist und Seele. Die Bad Reichenhaller Philharmoniker machen die große Klassik, machen Musik nahbar, erlebbar, nehmen Kontakt mit dem Publikum auf, suchen den Austausch. Treten sie in kleinen, ganz unterschiedlich ausgerichteten Ensembles auf, ist die Verbindung zwischen Musikern und Zuhörern eine noch engere, für beide Seiten. In einem Sinfonieorchester ist man ein kleiner Teil im großen Gefüge. Man passt sich an, ordnet sich dem großen Ganzen unter, nur so kann Verschmelzung stattfinden. Im Ensemble ist dagegen jeder sein eigener Herr. Die Musiker und Musikerinnen wählen die Stücke selber aus, proben aus eigenem Ansporn und können ihren musikalischen Vorstellungen viel Freiraum geben. Franz Slaboch spielt Geige in der großen philharmonischen Besetzung. Im „Quintetto Tanguedia” greift er zur E-Gitarre. Viele Kollegen spielen ebenfalls ein zweites Instrument. „Seinem Hauptinstrument steht man extrem kritisch gegenüber, darauf hat man sein Examen gemacht, da sind die eigenen Ansprüche sehr hoch. Bei der Gitarre ist alles lockerer, spielerischer, verrückter. Gitarre ist ein entspanntes Instrument, ein Ausgleich zur Geige.” Gitarre spielen bedeute Rhythmus und Harmonie, so Franz Slaboch, wohingegen die Violine ein reines Melodieinstrument sei. Was das Spielen in einem Ensemble ausmacht? „Es verlangt eine große Achtsamkeit, man muss genau auf den anderen hören, im Orchester ist man mehr in der Herde drin. Aus dem engen Austausch mit seinen Musikern ergeben sich aber wiederum für die Orchesterarbeit Impulse.” Einzelkünstler sein statt Tuttist, für die Musiker immens reizvoll. Und für das Publikum? Das Klangvolumen ist zwar reduziert, dafür ist alles filigraner, genauer, selbst feinste Nuancen sind hörbar.

„Die Kurkonzerte werden durch die verschiedenen Ensembles der Bad Reichenhaller Philharmoniker noch abwechslungsreicher und bunter, es werden damit noch mehr verschiedene Musikgeschmäcker angesprochen. Die Musiker können in den Ensembles ihre gesamte künstlerische Persönlichkeit noch mal mehr entfalten. Sie können ihre eigenen musikalischen Vorlieben ausleben, mal andere Instrumente spielen oder selber Stücke arrangieren.” Gabriella Squarra, Geschäftsführerin Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall Kur-GmbH Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain

BRP | 32


Zu Gast „Der Reiz des Instrumentes: Ein Cello kann ein ganzes Streichorchester ersetzen, da man es fast so tief wie die Kontrabässe und fast so hoch wie die Geigen spielen kann. Ich finde die schönsten Melodien, die überhaupt für ein Soloinstrument geschrieben wurden, findet man in der Celloliteratur.” Katja Lorenz, spielt Violoncello im Ensemble „Quattro Celli”.

Die Gastensembles vertreten die Bad Reichenhaller Philharmoniker zu Urlaubszeiten oder wenn das Orchester außerhalb Auftritte zu spielen hat. Sie kommen alle aus dem Umkreis, spielen auf hohem Niveau, sind explizit von den Philharmonikern ausgesucht und ergänzen deren Programm auf harmonische Weise. Von der Musikkappelle Piding bis zur AlpenGroove BigBand, von der Chiemgau Brass bis zur Bergschützenkapelle Anger. Volksmusikant Hermann Huber aus Ainring tritt seit vielen Jahren in der Konzertrotunde oder dem Musikpavillon auf. Mal mit seinem Sohn als „Wenn der Vater mit dem Sohne”, mal mit den Salonboarischen oder dem Edeltrio. Stets geht es dabei um echte Volks-, nicht um volkstümliche Unterhaltungsmusik. Hermann Huber selbst spielt Diatonische Harmonika, Klarinette und Gitarre. „Viele der Stammzuhörer kennt man. Sie sind sehr interessiert, kommen nach dem Konzert auf einen zu, stellen Fragen zu den Instrumenten. Es ist schön, so nah am Publikum dran zu sein.”

SAISON 2020 | 33


P RO M OT I O N

Kunst schaffen, Kunst sehen, Kunst leben!

Als ich kürzlich im ICE nach Berlin saß und das Kursprogramm der Kunstakademie Bad Reichenhall für das Jahr 2020 in Händen hielt, dessen Cover beinahe wie Schuppen einer Schlange aussieht, fragte mich meine Sitznachbarin, was ich da lesen würde. Daraufhin zeigte ich ihr das Programmheft mit der Darstellung der Jugendstilvillen Bad Reichenhalls, der phantastischen Umgebung mit dem Hochstaufen, dem Predigtstuhl und dem Thumsee und die besondere Atmosphäre der Räumlichkeiten in der Alten Saline, mit ihrer herausragenden Industriearchitektur des 19. Jahrhunderts und den einzigartigen Atelierlofts, die großzügige Möglichkeiten zur kreativen Arbeit bieten. Und wir kamen darüber ins Gespräch wie bedeutsam kreative Arbeit heute für Menschen jeden Alters ist. In einer Gesellschaft, deren Zukunft einem radikalen Wandel durch Digitalisierung und neue Formen des Arbeitens und Lebens unterliegt und deren Kommunikation zunehmend auf Bildern beruht. Ich berichtete von der Idee der Kunstakademie und der Volkshochschule in Bad Reichenhall einen Ort zu etablieren, der die Fragen der Gegenwart und die Gestaltung der Zukunft in den Blick nimmt und wieviel davon schon heute in Bad Reichenhall erlebbar ist. KUNST SCHAFFEN: In über 150 Kursen in Malerei, Zeichnung, Urban und Land Art bietet die Kunstakademie ein breites Spektrum eigener künstlerischer Entwicklungsmöglichkeiten. Ob man Vorkenntnisse hat oder nicht, ist der Prozess eigene Kunstwerke zu schaffen immer eine Entdeckungsreise zum Ich und fördert das eigene Bewusstsein. Geboten sind Meisterkurse bei internationalen Künstlerstars wie Leiko Ikemura oder Heribert C. Ottersbach aber auch Kurse für Menschen ohne Vorkenntnisse bei Dozent*innen wie Luise Kloos, die ihre Träume in Bilder verwandeln helfen. Barrierefrei im umfassenden Sinn.

Meine Sitznachbarin meinte, Sie liebe es besonders, auf der Museumsinsel in Berlin großartige Kunstausstellungen zu besuchen. Daraufhin habe ich mir erlaubt, ein wenig über die Ausstellungen in der Städtischen Galerie im Alten Feuerhaus zu schwärmen. Ein besonderes Highlight wird 2020 eine Präsentation zum Thema Abstraktion. 110 Jahre nach Kandinskys erstem abstrakten Werk werden vergangene und neueste Tendenzen der Abstraktion präsentiert. Der Vorteil: Keine Besucherschlangen, direkter Kontakt und Bezug zu den Kunstwerken und damit eine intime und exklusive Begegnung mit der Kunst. Unter dem Motto KUNST SEHEN! Werden bis zu 8 Ausstellungen im Jahr präsentiert. KUNST [ER]LEBEN: Meine Begleiterin wunderte sich über die geballte Kultur in einer Stadt mit 18 000 Einwohnern. Ich konnte dem nur beipflichten und darauf verweisen, dass es über die erwähnten Aktivitäten hinaus ein philharmonisches Orchester gibt und die Kunstakademie und Volkshochschule zusammen mit den Bad Reichenhaller Philharmonikern in einer Gesprächsreihe mit dem Titel „Reichenhaller Resonanz” nationale und internationale Experten aus Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik einladen, um gegenwärtige und zukünftige Themen zur Diskussion zu stellen. Internationalität und lokale Besonderheit findet in einem Freundeskreis der Kunstakademie seinen Widerhall, dessen Mitglieder aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien sind und die die Gastlichkeit und Lebensfreude mondäner Kurorte wiederbeleben. In Berlin angekommen, haben wir uns verabredet, schon bald in Bad Reichenhall eine Veranstaltung zu besuchen. Ich würde mich freuen, Sie auch dort zu sehen. Ihr Stefan Wimmer Erfahren Sie mehr unter kunstakademie-reichenhall.de

BRP | 34


SAISON 2020 | 35


BRP | 36


Vielfalt mit Format

Die Konzertformate

Musikgeschmäcker sind unterschiedlich. Und die Vielfalt der Musikkonzerte riesengroß. So ist für jeden etwas dabei. Oft ist Filmmusik der unbewusste Einstieg in die klassische Musik. „Wer beispielsweise den Kinofilm ›Call me by your name‹ gesehen hat, wird sich an die Musik gut erinnern aber vielleicht nicht wissen, dass das Lied ›Une barque sur l‘océan‹ vom französischen Komponisten Maurice Ravel stammt”, sagt Martin A. Fuchsberger. Er ist seit über zehn Jahren Gastdirigent bei den Bad Reichenhaller Philharmonikern und gestaltet auch 2020 wieder Konzerte rund um Musical&Filmmusik. Selbst Heavy Metall-Fans kommen auf ihre Kosten, Liebhaber der heiteren Musik sowieso, von Operette bis Schlager und Swing.

OFT IST FILMMUSIK DER UNBEWUSSTE EINSTIEG IN DIE WELT DER KLASSISCHEN MUSIK.

Junge Nachwuchs-Künstler bereichern das Repertoire, Wunschkonzerte sind beliebt, kann doch jeder Zuhörer das Programm mitbestimmen. Und Kammerkonzerte schaffen eine große Nähe zwischen Musikern und Publikum. „Kammermusikkonzerte sind sehr intim, man spürt die Nähe zum Publikum. Im Orchester spielen mehrere Personen eine Stimme, hier ist jede Stimme nur einmal besetzt. Das fordert den Musiker ununterbrochen, er kann sich nicht in der Gruppe verstecken, kann sich dafür aber auch viel mehr einbringen”, sagt Scott Brahier, der die rund 20 Kammermusikkonzerte pro Jahr koordiniert und seit 38 Jahren als Hornist bei den Bad Reichenhaller Philharmonikern spielt.

SAISON 2020 | 37


Die Philharmonischen Konzerte Beethoven und die Folgen

Gleich im ersten Konzert spielt Cordelia Höfer-Teutsch das vierte Klavierkonzert und darauf folgt jene Symphonie, die man als „die Zehnte Beethoven” bezeichnet hat, denn Johannes Brahms begab sich in seiner „Ersten” sehr deutlich, nachempfindend, zitierend, in die Welt seines wesentlichsten Vorbilds. Und erreichte dennoch neue musikalische Welten. Auch die Einleitung des Konzerts bringt einen Komponisten, den feinsinnigen Franzosen Jean Françaix, der sich nicht nur in seiner klassizistischen „Ouverture anacréontique” als innovativer Fortsetzer der klassisch-romantischen Tradition im 20. Jahrhundert verstanden hat. Zu den Verehrern Beethovens zählte auch einer der wesentlichsten Musiktheaterkomponisten überhaupt, Giuseppe Verdi. Er wusste, in all seiner Italianitá und singulären melodischen Inspiration, Bescheid über „Die Macht des Schicksals”. Und Giacomo Puccini? Der geniale Theatermusiker hat in jungen Jahren eine balsamisch schöne Messe geschrieben, in der Leute, die seine Opern lieben, so manches Aha-Erlebnis haben werden. Eigene Einfälle mehrmals zu verwenden – diesen Kunstgriff teilt er mit den größten Kollegen. Zu Enjott Schneiders Beethoven-Phantasie „Raptus” kommt im dritten Konzert ein weiterer Jubilar. Leider ist Max Bruch ausgerechnet 2020 seit 100 Jahren tot. Der sehr unterschätzte Kölner Komponist und liebenswerte Brahms-Zeitgenosse war ja nicht nur der Urheber eines populären Violinkonzerts, sondern ein vielseitiger Tondichter mit beachtlichem Einfallsreichtum. Sein spätes Konzert für zwei Klaviere und Orchester verbindet klassische Form mit virtuoser Romantik. Robert Schumann wiederum sah selbstverständlich Beethoven neben dem von ihm als Symphoniker erst so richtig entdeckten Franz Schubert als Vorbild und Idol, was in seiner wundersamen Rheinischen Symphonie erlebbar wird. Dass darin auch der Kölner Dom eine Rolle spielt, verbindet ihn nicht bloß mit Bruch, sondern auch mit dem im Kurfürstentum Köln aufgewachsenen Beethoven.

In die klassische Moderne kommen wir im vierten Konzert. Philip Glass, Master of Minimal Music, lässt zwei Paukisten mit dem Orchester phantasieren – Beethoven hat die Pauken geliebt. Nach diesem mitreißenden Vorspiel tauchen wir ein in das „klingende Meer” mit Benjamin Britten und seinen phantastischen Meeresschilderungen aus der Oper „Peter Grimes” und mit einem weiteren Großmeister der Moderne, mit Debussy und „La Mer”. Beide Komponisten wollten übrigens keine illustrativen Naturbilder schreiben, viel mehr ist das Meer ein zauberisch bewegter und bewegender Spiegel menschlicher Empfindungen – nichts anderes wollte Beethoven in seiner „Pastorale”, dem Urknall der romantischen Programmmusik. Im fünften Konzert folgt auf Thomas Daniel Schlees Festmusik für Beethovens Theater und Beethovens ebendort an der Wien uraufgeführtes Violinkonzert eine der populärsten Symphonien überhaupt, nämlich die „Aus der Neuen Welt” des tschechischen Meisters Antonín Dvořák, der neben Brahms Beethovens symphonische Errungenschaften in neue Welten des Klangs geführt hat. Im sechsten Konzert schließlich folgt auf große Stücke Beethovens ein Singulär der Symphonik Frankreichs, die d-Moll-Symphonie des Belgiers in Paris César Franck. Man nannte ihn auch den „französischen Brahms” und wie der Deutsche verehrte er die Wiener Klassik und Beethoven zutiefst. Gottfried Franz Kasparek Musikschriftsteller und Dramaturg

BRP | 38


1

#BEETHOVENS ZEHNTE 14.02 / 19:30

2

#ITALIENISCHES BRIO 24.04 / 19:30

FRANÇAIX. BEETHOVEN. BRAHMS.

VERDI. PUCCINI.

3

4

#RHEINISCHE 15.05 / 19:30

#KLINGENDES MEER 26.06 / 19:30

SCHNEIDER. BRUCH. SCHUMANN.

GLASS. BRITTEN. DEBUSSY.

5

#AUS DER NEUEN WELT 25.09 / 19:30 SCHLEE. BEETHOVEN. DVOŘÁK.

6

#FINALE 16.10 / 19:30 BEETHOVEN. FRANCK. SAISON 2020 | 39


Sinfoniekonzerte

„Sinfoniekonzerte sind ein besonderer Musikgenuss und gleichzeitig eine großartige Förderung junger Nachwuchsmusiker, nicht irgendwelcher, sondern wirklich großer Talente. Ich beobachte die Entwicklung seit vielen Jahren und bin beeindruckt von dem Niveau der Ausbildung”, sagt Alfons Panzl, Solo-Pauker & Schlagzeuger bei den Bad Reichenhaller Philharmonikern. In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater München sowie der Hochschule für Musik Nürnberg, der Universität Mozarteum Salzburg und der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz wird begabten Studenten die Möglichkeit gegeben, als Solist gemeinsam und begleitet von einem sinfonischen Orchester auf der Bühne zu stehen. Zum Teil sind es auch junge Musiker aus den Reihen der Philharmoniker selbst oder Talente aus der Region, die sich im Rahmen eines Sinfoniekonzertes hervortun dürfen.Die Künstlerische Gesamtverantwortung und die Entscheidung wer auftreten darf, liegt bei Chefdirigent Christian Simonis.

Terminübersicht JAN: 08. / 15. / 23. / 30.

JUN: 18.

FEB: 06. / 20. / 27.

JUL: 02. / 23.

„Unsere Sinfoniekonzerte sind ein außergewöhnliches Format, etwas Vergleichbares gibt es selten.”

MÄR: 05. / 12. / 26.

AUG: 08. / 19.

Alfons Panzl, Solo-Pauker & Schlagzeuger

APR: 09. / 16. / 30.

SEP: 17.

MAI: 07. / 28.

OKT: 01. / 22. / 29.

BRP | 40


Wunschkonzerte

„Als ich ein kleiner Junge war, lief bei meiner Mutter in der Küche immer das T.fonwunschkonzert im Radio. Der Vorspann war der „Gold und Silber Walzer” und die Leute haben sich während der Sendung ihre Lieblingsmelodien wünschen dürfen. 1996 fing ich bei den Bad Reichenhaller Philharmonikern an und war ganz erstaunt, wie viele Stücke ich kannte und hocherfreut, sie nun selbst spielen zu dürfen. Ich hatte quasi ein Déjà-vu”, erinnert sich Hornist Stefan Kresin. Tatsächlich sind die Wunschkonzerte seit jeher unglaublich beliebt. Für die Zuhörer ist es eine echte Freude, wenn „ihr” Lied ausgewählt wird. Das Prozedere ist ganz unkompliziert: Unter www.bad-reichenhall.de und an den Eingängen der Konzertrotunde ist ein umfangreicher Auszug des Stammrepertoires des Bad Reichenhaller Philharmoniker veröffentlicht und das umfasst stolze 455 Werke. Konzertbesucher kreuzen einfach ihr Lieblingsstück an und werfen bis Donnerstagmittag den Wunschzettel in den Briefkasten der Konzertrotunde am Eingang der Salzburger Straße ein. „Die Wunschkonzerte finden samstags statt und sind immer anders, selbst wenn sich sehr bekannte Stücke regelmäßig wiederholen wie etwa „Die diebische Elster” von Gioachino Rossini. Auch wir Musiker sind jeden Donnerstag gespannt, wenn der Briefkasten geleert wird. Und es ist schön, wenn eines der eigenen Lieblingsstücke auf die Spielliste kommt, die unser Chefdirigent Christian Simonis immer aufs Neue sehr abwechslungsreich zusammenstellt”, sagt Stefan Kresin.

Terminübersicht JAN: 04. / 11. / 18. / 25.

MAI: 23. / 30.

FEB: 01. / 08. / 22. / 29.

JUL: 11. / 26.

MÄR: 07. / 14. / 28.

SEP: 05. / 19.

APR: 04. / 11.

OKT: 03. / 24. / 31.

Ihre Wünsche können Sie gerne auch per E-Mail an uns senden: wunschkonzert@philharmonie-reichenhall.de

DEZ: 12.

SAISON 2020 | 41


Kammerkonzerte Scott Brahier ist seit 38 Jahren bei den Bad Reichenhaller Philharmonikern. Der Amerikaner spielt Horn und träumte bereits als Junge davon, Berufsmusiker zu werden. „Weil ich Musik immer schon geliebt habe”, sagt er. Über die Trompete kam er zum Horn, ein Instrument, das nicht leicht zu spielen ist, weil die Töne eng nebeneinanderliegen, vor allem in den hohen Lagen. Scott Brahier spielt selbst in einem Kammermusik-Ensemble, dem Trio CorNoël. Außerdem koordiniert er die jährlichen Kammermusikkonzerte, 2020 sind es insgesamt 20, die dienstags stattfinden. Der Begriff Kammermusik bezeichnete ursprünglich Musik, die im Gegensatz zur Kirchenmusik für die fürstliche „Kammer” bestimmt war. Erst später grenzte der Begriff eine klein besetzte Instrumentalmusik mit zwei bis maximal zehn Personen ab. Die wohl bekanntesten Gattungen der Kammermusik sind Streichquartette. Die Kammermusik ist in besonderer Weise die Kunst des Dialogs, innerhalb des Ensembles und mit dem Publikum. „Die Musiker sind keine Tuttisten, sie sind Solisten, und das ist eine wunderbare Abwechslung zum Orchesterspielen”, weiß Scott Brahier.

Terminübersicht JAN: 14. / 28. FEB: 11. MÄR: 10. / 24. / 31. APR: 28. MAI: 12. / 19.

BRP | 42

JUN: 01. / 09. / 23. / 30. SEP: 01. / 15. / 29. OKT: 13. / 27. DEZ: 15. / 29.


Musical. Film. Pop.

Terminübersicht FILM MUSIC LIVE: 23. Feb / 21. JUN MUSICAL ON BROADWAY: 15. MÄR / 10. MAI BRP GOES POP: 13. APR / 5. JUL / 4. OKT FILM AB!: 25. OKT

„Es ist ein aufwendiges Verfahren, die Programme für die Konzerte zusammenzustellen. Dafür durchforste ich das Archiv der Bad Reichenhaller Philharmoniker und zusätzlich das Internet, Youtube ist eine gute Quelle. Es gibt zwar jede Menge Literatur, aber es sind längst nicht alle Noten freigegeben, und von den freien sind nicht alle niveauvolle Sätze. Habe ich eine Sammlung zusammen, treffe ich die Auswahl, bei der möglichst jeder Zuhörer auf seine Kosten kommt, die trotzdem einen roten Faden hat und einen musikalischen Bogen spannt”, sagt Martin A. Fuchsberger. Von „Game of Thrones”, „James Bond”, „Harry Potter”, „Titanic”, „Schindlers Liste” bis zu Webbers „Jesus Christ Superstar”. Dazu Ausschnitte aus „Grease!” oder „New York, New York” und weiteren Highlights vom klassischen Broadway-Repertoire sowie Hits aus neueren Pop-Musicals wie ABBA’s „Mamma mia”. Martin A. Fuchsberger ist seit elf Jahren Gastdirigent bei den Bad Reichenhaller Philharmonikern. Im Rahmen seiner Aufführungen spielt er außerdem Klavier, singt und moderiert. Entsprechend spritzig und dynamisch ist die Stimmung. Wer mag, singt einfach mit. Das gilt in besonderer Weise sicher auch für die neue Reihe „BRP goes Pop”!

SAISON 2020 | 43


Portrait- und Festkonzerte

Im Mittelpunkt der Portraitkonzerte 2020 stehen zwei einst gefeierte Komponisten: Richard Eilenberger (1848-1927), Schöpfer des beliebten Galopps „Petersburger Schlittenfahrt”, und Oscar Fetrás (1854-1931). Fetrás wurde nicht nur wegen seines Walzers „Mondnacht auf der Alster” auch der „Hamburger Strauss” genannt. Außerdem portraitieren die Bad Reichenhaller Philharmoniker unter Chefdirigent Christian Simonis Charles Kalman (1929-2015), der wie sein berühmter Vater Emmerich Operetten schrieb, vor allem aber Musicals und programmatische Konzertstücke wie die Suite „Ein Tag im Kurort”. Zwei Festkonzerte sind Oscar Straus (1870-1954) und Franz Lehár (1870-1948) gewidmet, deren 150. Geburtstage anstehen, ein Konzert gedenkt des 150. Todestags von Josef Strauss (1827-1870), dem um zwei Jahre jüngeren Brüder des Walzerkönigs Johann. Portraits der anderen Art unternimmt eine neue Reihe von Kurkonzerten. Sie nimmt das Publikum mit auf eine musikalische Reise zu vier Kurorten von Weltrang. „Reiseleiter” Christian Simonis und das Orchester besuchen jeweils zwei Stadtperlen aus Österreich und aus Deutschland. Zum Klingen gebracht werden Bad Ischl und Baden bei Wien sowie Baden Baden und, wie könnte es auch anders sein, Bad Reichenhall.

Portrait- und Festkonzerte 12. JAN – CHARLES KALMAN 02. FEB / 03. MAI / 05. JUL – EILENBERG & FETRÁS 08. MÄR – OSCAR STRAUS 01. MAI – FRANZ LEHÁR 16. JUL – JOSEF STRAUSS

Berühmte Kurorte – eine musikalische Reise 13. APR – KLINGENDES BADEN BEI WIEN 12. JUL – KLINGENDES BADEN-BADEN 05. AUG – KLINGENDES BAD ISCHL 04. OKT – KLINGENDES BAD REICHENHALL

BRP | 44


Familien- und Schülerkonzerte

Kinder, Geschwister, Eltern, Großeltern, junge Musikfreunde und Junggebliebene: Zu unseren Konzerten kommen alle zusammen. Musik wird nicht nur gehört, sie wird erlebbar gemacht. Christian Simonis dirigiert die Bad Reichenhaller Philharmoniker und moderiert gleichzeitig das Programm. Er erzählt kurzweilige Geschichten zu den Werken und greift einzelne Tonbeispiele heraus, so wird Musik begreifbarer, näher, verständlicher. Das Publikum, allen voran die Kinder, können Fragen stellen, werden ins Geschehen eingebunden und dürfen sich Instrumente aus nächster Nähe anschauen. Beim Muttertagskonzert - zugleich das Fest der Familie - nehmen die Bad Reichenhaller Philharmoniker sogar ihren eigenen Nachwuchs mit auf die Bühne. Musik von allen für alle. Barbara Eger ist Cellistin bei den Bad Reichenhaller Philharmonikern und Mutter von drei Kindern. Sie spielte schon Familienkonzerte bei den Berliner Philharmonikern und hat das Format für die Alpenstadt angeregt. „Weil sich die Kurmusik dafür ganz wunderbar eignet. Die Konzerte und die einzelnen Stücke sind nicht so lang und in den Pausen dazwischen kann man über das gerade Gehörte reden.” 2020 neu im Programm: „Der kleine Prinz” und die „Die Musikalische Eisenbahn” im Familien- und Schülerkonzert.

Familien- und Schülerkonzerte FAMILIENKONZERTE: 05. APR / 10. MAI / 20. SEP GEMEINSCHAFTSKONZERT: 19. JAN SCHÜLERKONZERTE: 31. JAN / 21. FEB / 6. MÄR / 1., 2, 3. APR / 26. MAI SCHULTÜTENKONZERT: 08. SEP

SAISON 2020 | 45


Feiertagsmatinéen und -konzerte Matinée bezeichnet eine künstlerische Veranstaltung, die am Vormittag oder Nachmittag beginnt. Und womit könnte ein Feiertag schöner starten als mit Musik? Die Feiertagskonzerte der Bad Reichenhaller Philharmoniker sind am Morgen, am Nachmittag oder am Abend ein kleines festliches Ereignis. Das reichhaltige Repertoire des Orchesters ermöglicht mannigfache Programme mit Meisterwerken der Klassik, dazu heitere Muse.

Terminübersicht JAN: 06.

AUG: 15.

APR: 12. / 13.

OKT: 03.

MAI: 01. / 21.

DEZ: 06. / 25.

JUN: 01.

BRP | 46


Musikalische Schätze „Der Bestand des Notenarchivs des Staatsbads Bad Reichenhall geht auf den Gründer der Bad Reichenhaller Philharmoniker, Josef Gung´l im Jahre 1868 zurück. Viele Werke standen in diesen mehr als 150 Jahren auf den Konzertprogrammen des Orchesters; ob Walzer, Opern, Polkas oder Sinfonien. Manche Kompositionen wurden zeitlos beliebt und entwickelten sich, egal aus welchem Genre, zu sogenannten „Klassikern”. Andere waren der Mode verpflichtet und verschwanden deshalb nach einiger Zeit in den Regalen des Archivs. Unsere musikalische Entdeckungsreise widmet sich jenen Werken und Komponisten, die man von Zeit zu Zeit mit besonderer Freude aus dem Archiv holt, um sich wieder an deren Qualität zu erfreuen und einen kleinen musikhistorischen Ausflug zu unternehmen”, lädt Christian Simonis, Chefdirigent der Bad Reichenhaller Philharmoniker, ein.

Terminübersicht 26. JAN / 27. MÄR / 01. MAI / 21. JUNI

SAISON 2020 | 47


BRP | 48


Gastspiele

Terminübersicht 05. JAN – WALS 09. JAN – BERCHTESGADEN 10. JAN – SALZBURG 17. FEB – ALTÖTTING 28. FEB – BAYERISCH GMAIN 29. MÄR – SALZBURG 18. APR – WALS 25. APR – AUGSBURG 02. MAI – TRAUNSTEIN 09. MAI – STEPHANSKIRCHEN 31. MAI – RAMSAU 28. JUN – GAUTING 10. JUL – TRIEBENBACH 15. JUL – MÜNCHEN 01. AUG – TITTMONING 07. AUG – BURGHAUSEN 15. SEP – RAISTING 10. OKT – LAUFEN 13. OKT – ROSENHEIM 17. OKT – TRAUNSTEIN


UNTERSTÜTZT VON

Mozart-Tage

„Mozart ernst und heiter” ist das Motto des Kammerkonzerts, mit dem das schon traditionelle Fest für den Genius loci der Nachbarstadt Salzburg am 19. März beginnt. Die ernste Seite Mozarts zeigt das „Dissonanzen-Quartett”. Das Erstaunliche an dem Stück sind weniger die Dissonanzen, die es schon im Barock gab, sondern es ist der freitonale Beginn. Der klingt wie früher Schönberg. Die Dorfmusikanten haben seit Mozarts Tagen gewaltige Fortschritte gemacht, aber anno dazumal waren sie oft unfreiwillige Spezialisten für eher schräge Klänge. Mozart ergötzte sich daran und schrieb mit seinem „Musikalischen Spaß” eine liebevolle Parodie, die auch als „Dorfmusikantensextett” bekannt wurde. Kostbarkeiten aus dem „Universum Mozart” stehen am 20. März auf dem Programm, darunter auch wertvolle Musik von Mozarts Freunden Johann Michael Haydn und vom aus dem nahen Inzell stammenden Salzburger Hoforganisten Anton Cajetan Adlgasser. „Mozart pur” erklingt hingegen bei der Sonntags-Matinee mit Musikern der Philharmoniker am 22. März. „Jupiters Strahlen” erfreuen im Sinfoniekonzert am 21. März. Der Titel von Mozarts letzter Sinfonie stammt nicht von ihm, sondern vom Verleger – weil sich eine „Jupitersinfonie” besser verkauft als eine von vielen in C-Dur. Es ist aber keine von vielen, sondern eine der Kronjuwelen der abendländischen Musik. Und in diesem Sinne ein olympisches, wenn man so will göttliches Werk.

Termine 19. MÄR – MOZART ERNST UND HEITER 20. MÄR – UNIVERSUM MOZART 21. MÄR - JUPITERS STRAHLEN 22. MÄR – MOZART PUR

BRP | 50


Klassik-Kult-Open-Air

Der Thumsee brennt

Der Thumsee ist Bayerns wohl traumhafteste Freilichtbühne: Vor der weiten Madlbauerwiese glitzert der See in der untergehenden Sonne, umrahmt von schroffen Felsen und bewaldeten Gipfeln. Bei „Der Thumsee brennt” wird diese Traumlandschaft zum Konzertsaal. Die Bad Reichenhaller Philharmoniker unter ihrem Chefdirigenten Christian Simonis garantieren schwungvolle Rhythmen und im besten Sinn „klassische” Ohrwürmer zum Mit-Swingen. Diese wundervolle Verbindung von Natur, Musikgenuss und Feiern hat sich zu einem Großereignis für Einheimische und Gäste entwickelt. Alle genießen die Picknick-Atmosphäre oder das kulinarische Angebot. Und wenn das Tageslicht der Nacht gewichen ist, erreicht der Abend seinen Höhepunkt: Das Feuerwerk lässt Bergwelt und See im farbenfrohen Funkenregen erstrahlen.

Termin 18. JUL 2020, 20:00 UHR Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: 25. JUL 2020 Mehr Infos unter : www.bad-reichenhaller-philharmoniker.de Eintritt: Normalpreis 20 € Bis 5 Jahre Eintritt frei 6-15 Jahre 5 € [ Gutschein im Freizeitpass BGL ] Schüler & Studenten 16-26 J. mit Ausweis 10 € Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

SAISON 2020 | 51


Philharmonische Klangwolke Summer in the city. Jedes Jahr im August gibt es einen ganz besonderen Höhepunkt im Veranstaltungsreigen der Alpenstadt: die Philharmonische Klangwolke. Ein Kulturereignis, das den gesamten Ort in zauberhafte Live-Musik taucht. Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen am Abend in der Rotunde und ihr Konzert wird via Lautsprecher und Radio-Übertragung in der ganzen Innenstadt hörbar. Zuvor stimmen an allen Ecken verschiedenste Musikgenres die Gäste ein - Brass, Dreigesang, Vocals, Gitarre. Die Menschen schlendern durch die Straßen, lauschen, schauen und genießen eine wunderbare Stimmung. Viele Geschäfte, Cafés und Restaurants haben extra lange geöffnet. „Es darf gerne auch getanzt und gesungen werden”, lädt die Geschäftsführerin der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Dr. Brigitte Schlögl, alle Besucher ein. „Einkaufen, sich treffen in Cafés und Lokalen, flanieren und den Sommerabend schwungvoll ausklingen lassen, ein erfrischender Abend in der Alpenstadt.” Man kann das Konzert der Bad Reichenhaller Philharmoniker natürlich auch direkt in der Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten miterleben. Oder durch den Königlichen Kurgarten flanieren, denn auch hier hört man die Melodien via Übertragung. Wer einen freien Liegestuhl am Atlasbrunnen ergattert, kann dabei in die Sterne schauen.

Termin 21. AUG 2020 Die Stadt wird zum musikalischen Erlebnisraum Programm ab 17:00 Uhr – lange SommerEinkaufsnacht bis 22:00 Uhr.

DIE STADT WIRD ZUM MUSIKALISCHEN ERLEBNISRAUM...

BRP | 52


Festival AlpenKlassik und International Summer School 22. – 29. Aug 2020

Zum achten Mal finden 2020 die Meisterkurse der Hochschule für Musik und Theater München mit weltbekannten Solistinnen und Solisten in Bad Reichenhall statt – die International Summer School. Es trifft sich die musikalische Weltelite von morgen. Eingebettet sind die für Gasthörer zugänglichen Meisterkurse in das Festival „AlpenKlassik”, bei der nachmittägliche Kurkonzerte ebenso auf dem Programm stehen wie allabendliche Orchester- und Kammermusikaufführungen. Das Besondere: Während der für das Publikum offenen Unterrichtsstunden in den Sälen des Königlichen Kurhauses wählen die hochkarätigen Dozenten ausgesprochen begabte Studenten

aus. Diese spielen dann in den Abendkonzerten in der Konzertrotunde. Entweder solistisch im Rahmen von Kammermusikkonzerten, oder – besonders begehrt– beim Abschlusskonzert mit dem ganzen Orchester. Den Auftakt zur Festivalwoche macht am 21. August die „Philharmonische Klangwolke”, die mit Radio-Liveübertragung die Bad Reichenhaller Philharmoniker in der ganzen Stadt erklingen lässt. Das AlpenKlassik Festival ist eine Kooperation der Hochschule für Musik und Theater München, der Bad Reichenhaller Philharmoniker und des Bayerischen Staatsbades Bad Reichenhall / Bayerisch Gmain.

SAISON 2020 | 53


P RO M OT I O N

BRP | 54


Stadt der Vielfalt

Welche 18.000 Seelen-Stadt darf sich mit einem Profiorchester schmücken? Wo wird nachweislich seit 696 ununterbrochen Salz hergestellt? Welche Stadt sorgt für Vitalität – ohne anzustrengen? Wer huldigt der künstlerischen Kreativität mit einer der größten Kunstakademien Europas? Wo sonst kann man direkt aus der Fußgängerzone die Wanderschuhe schnüren und den nächsten Berg erklimmen? Die Antwort lautet in allen Fällen BAD REICHENHALL. Vor allem den Namen der berühmten Salzmarke kennt man weit über unsere Grenzen hinaus. Dank des weißen Goldes avancierte Reichenhall schon im 12. Jahrhundert zu einem wohlhabenden „Dubai des Mittelalters”. Eine reiche Stadt, die in ihrer gesamten Historie niemals das Mittelmaß anstrebte – und auch nie erlebte. Historisch gewachsen Schon auf den ersten Blick unterscheidet sich Bad Reichenhalls Architektur heute von den vielen typischen, wohlbekannten Orten im Alpenraum: Herrschaftliche Parkanlagen, ein elegantes Villenviertel, königliche Gebäude im Stile des Neobarock und Jugendstil und eine der ersten Fußgängerzonen Bayerns sorgen für ein gepflegtes Erscheinungsbild, das die Stadt lebenswert macht – das spürt man und sieht man.

Innenstadt-Echt.persönlich Geschäftssinn, Service und ein hoher Anspruch an die Qualität der Dienstleistung zeichnen die Laden-Inhaber aus, die zum Teil schon seit mehreren Generationen hier ansässig sind. Die persönliche Beratung, das Eingehen auf spezielle Ansprüche, Wünsche und Möglichkeiten spielt hier eine zentrale Rolle. „Diese Art von hochwertigem Beratungsservice kann ein reiner Online-Handel nicht leisten – das Gespräch vor Ort, der persönliche Kontakt, die Professionalität sind das große Plus unserer inhabergeführten Geschäfte hier in Bad Reichenhall”, ist Stadtmarketing-Chefin Dr. Brigitte Schlögl überzeugt. Wohltuende Lebensqualität Neben exklusiven Shopping-Erlebnissen in der Stadt steht Bad Reichenhall nach wie vor für Vitalität und gesundes Wohlbefinden. Wasser spielt eine herausragende Rolle. Thumsee, Listsee, Saalach, Stadtbach und die RupertusTherme prägen das Ortsbild, darüber hinaus sprudeln bis weit in den Herbst hinein rund 70 Brunnen, manche sogar mit erfrischender Alpensole. Wer mag, flaniert durch den Königlichen Kurgarten und genießt die salzige Meeresbrise, die vom Gradierhaus herüberweht und die Luft mit feinstem Solenebel anreichert. Hoch hinaus geht es mit der ältesten Großkabinenseilbahn der Welt auf den Hausberg Predigtstuhl. In nur acht Minuten fährt die Bahn aus dem Jahr 1928 die Besucher auf 1.600 Meter Höhe. Tief hinunter geht es in der Alten Saline: Sie ist die wohl schönste Saline der Welt, von König Ludwig dem I. im Jahr 1832 erbaut. Auch die Wanderwege sind zum Teil der Salzhistorie gewidmet: Wie vor über 400 Jahren die Alpensole über weite Strecken transportiert wurde, kann man entlang des Soleleitungsweges erfahren, der ersten Pipeline der Welt. Wer mehr über die bewegte Stadtgeschichte erfahren möchte, ist im neuen „ReichenhallMuseum” herzlich willkommen. Im historischen, denkmalgeschützten Getreidekasten entstand ein interaktiver Rundgang durch die Epochen. Informationen unter www.bad-reichenhall.de

SAISON 2020 | 55


UNTERSTÜTZT VON

Strauss–Festival Anno 1864 konnte es einem Wiener Flaneur passieren, im Augarten einer Wagner-Uraufführung durch die Strauss-Kapelle beizuwohnen. Und dem „Walzerkönig” Johann Sohn passierte es, dass der gestrenge Kritiker Hanslick ihn wegen seiner „Sinfonien im Dreivierteltakt” ein wenig tadelte. Heutzutage sind die Wiener Sträusse ein Symbol für gehobene Unterhaltungsmusik, was das Finalkonzert des Strauss-Festivals unter der Leitung des Wieners Christian Simonis erneut beweisen wird, diesmal „in den Gärten von Pawlowsk”. Johann und Josef Strauss sorgten in der Sommerresidenz des Zaren bei St. Petersburg viele Jahre lang für die Unterhaltung der Gäste. Ihr Vorläufer war ein gewisser Josef Gung’l, den man in Bad Reichenhall bis heute kennt. Gespielt wurde nicht nur Gung’l, Strauss und Co., sondern auch Russisches. Es ist wenig bekannt, dass Johann Strauss der erste Tschaikowski-Dirigent war. Franz Lehár, dessen 150. Geburtstag ansteht, war der letzte große Melodiker der Musikgeschichte. Robert Stolz, Cole Porter, auch die Beatles kamen ihm nahe, ohne ihn zu erreichen. Die vom Fachmann Wolfgang Dosch moderierte Gala wird es hörbar machen. Was aber ist heute „klassische Unterhaltungsmusik”? Martin A. Fuchsberger hat mit prominenten Interpreten ein aktuelles Programm mit Highlights aus Musicals zusammengestellt. Damit, mit Musik von heute, wird dieses Strauss-Festival festlich und zeitgemäß eröffnet.

Termine 11. SEP – MUSICALGALA 12. SEP – OPERETTENGALA 13. SEP – DIE STRÄUSSE IN RUSSLAND

BRP | 56


UNTERSTÜTZT VON

Philharmonische Weihnacht und Silvesterkonzerte Weihnachten ist Musik. Überall klingt es. Melodien die einen alles vergessen lassen. Oder an alles erinnern. Die Brücken bauen von damals ins Heute. „Musik lässt Weihnachten erst richtig strahlen. Die Musik selbst spielen zu können, ist mein schönstes Weihnachtsgeschenk”, sagt Natalia Vilkhova, 2. Violine. Bei der Philharmonischen Weihnacht erklingen festliche Werke barocker Meister wie Bach, Vivaldi oder Händel, aber auch tief in der Region verwurzelte Volksmusik. Sie trifft bei der „Alpenländischen Weihnacht” auf Sinfonisches. Für die authentische Note sorgen dabei die Hammerauer und die Elstätzinger Musikanten. Wenn das alte Jahr geht und das neue kommt, ist es ein Grund zu feiern. Man schaut zurück, man schaut auf das was kommt. Ein Fest, auch der Musik. „Jedes Jahr ist anders gelaufen. Zu Silvester lieber besinnliches Innehalten? Jahresrückblicke und gute Vorsätze? Oder doch lieber überschäumende Lebensfreude und die Korken knallen lassen? Musik kann beides. Wahrscheinlich sind genau deswegen auch unsere Silvesterkonzerte immer ausverkauft”, sagt Barbara Eger, Solo-Cellistin. Daher gibt es an Silvester auch zwei Termine, um 15:30 Uhr und um 19 Uhr, jeweils im Theater Bad Reichenhall.

Termine 20. DEZ – ERÖFFNUNGSKONZERT 21. DEZ – BAROCKKONZERT 22. & 26. DEZ – ALPENLÄNDISCHE WEIHNACHT

31. DEZ – FESTLICHER AUFBRUCH INS NEUE JAHR

SAISON 2020 | 57


P RO M OT I O N

Kunst und Kultur im Klosterhof – ein inspirierender Dreiklang

In atemberaubender Alleinlage empfängt der Klosterhof, das alpine Hideaway & Spa in Bayerisch Gmain, seine Gäste. Hier fällt es leicht sich auf die schönen Dinge des Lebens zu konzentrieren und von denen gibt es zahlreiche im und um das Hotel. Jedes der 65 Zimmer ist mit einem eigenen, individuellen Kunstwerk ausgestattet. Wolfgang Gerners Werke finden sich überall im Haus von der Lobby bis in den Spa. „Uns ist es wichtig, dass sich unsere Gäste bei einem Aufenthalt Zeit nehmen können für die schönen Dinge des Lebens. Wir haben bereits beim Bau bewusste Inspirationsplätze geschaffen wie die Kunststelen im Zimmer oder Panoramafenster mit unberührtem Blick auf die „Schlafende Hexe””, erklärt Kunstliebhaber und Inhaber Dr. Andreas Färber. Ein Besuch voller Inspiration erwartet Hotelgäste und externe Besucher gleichermaßen. Regelmäßig stehen in der vom ehemaligen Leiter des Literaturhauses München, Dr. Reinhard Wittmann, eingerichteten hauseigenen Bibliothek Konzerte, Lesungen und Vorträge auf dem Programm. So auch immer, wenn der Vollmond die unberührte Natur rund um den Klosterhof in ein besonderes Licht hüllt. Durch die bodentiefen Panoramafenster der Bibliothek LiterArt strahlt das Naturschauspiel, während die Gäste den musikalischen Klängen lauschen – mal beruhigend, mal belebend, aber immer inspirierend. Als Festspielhotel im Grünen hat sich der Klosterhof bereits einen Namen gemacht. Zum Wohlfühlen in dieser einzigartigen Symbiose aus Kunst und Natur tragen auch die regelmäßigen Kulturveranstaltungen, wie beispielweise die beliebte Gesprächsrunde „Reichenhaller Resonanz”,der Bad Reichenhaller Philharmoniker und der Kunstakademie bei. LASSEN SIE SICH IM KLOSTERHOF VON DEN SCHÖNEN DINGEN DES LEBENS BEGEISTERN! Das gesamte Kulturprogramm ist auf www.klosterhof.de zu finden.

BRP | 58


DER MENSCH BESITZT NICHTS EDLERES UND KOSTBARERES ALS DIE ZEIT. Ludwig van Beethoven

SAISON 2020 | 59


BRP | 60


#ConcertTime

SAISON 2020 | 61


JA NU A R 2020

KONZERTÜBERSICHT 2020

Amilcare Ponchielli Tanz der Stunden, Ballettmusik aus der Oper „La Gioconda”

MO 06. JAN 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE Wien-Berlin Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

SA 04. JAN 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Johann Strauss Ouvertüre zur Operette „Die Fledermaus” Bitte schön, Polka française Vom Donaustrande, Polka schnell Wiener Blut, Walzer Nico Dostal Melodien aus der Operette „Clivia” Richard Eilenberg Mandolinenserenade Paul Lincke Berliner Luft, Melodienfolge

Wunschkonzert Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Michael Konstantin Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

MI 08. JAN 2020

SO 05. JAN 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

19:30 UHR BACHSCHMIEDE, WALS

Heiter Classisches Konzert zum Jahresanfang Sinfoniekonzert #1

Neujahrskonzert Salonorchester der Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić Vorverkauf: T. +43 662 85 53 29

Sarah Moser, Violoncello Santiago Sanchez, Tenor Ziyu He, Violine Anna Buchegger, Sopran Studierende der Universität Mozarteum Salzburg Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kai Röhrig

MO 06. JAN 2020

11:00 UHR KONZERTROTUNDE

Franz von Suppé Ouvertüre zu „Ein Morgen, ein Mittag und ein Abend in Wien” Pjotr I. Tschaikowski Pezzo capriccioso Giacomo Puccini E lucevan le stelle, aus der Oper „Tosca” Fritz Kreisler Tambourin chinois Johann Strauss Sohn Nordseebilder, Walzer Vergnügungszug, Polka Alexander Wagner und Lukas Metzenbauer Ouvertüre zur Operette „Café Ringelspiel” Edward Elgar Salut d‘Amour Augustin Lara Granada

Feiertagsmatinée Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Choral Lobe den Herren Wolfgang Amadeus Mozart Ouvertüre zur Oper „Die Zauberflöte” August Labitzky In der Kirche St. Zeno – Ave Maria Giuseppe Verdi La Traviata, Opernfantasie Johann Strauss Wo die Citronen blühn, Walzer

BRP | 62


Charles Kalman Bonjour Paris, Walzer Grand Prix, Galopp Ein Tag im Kurort, Konzert-Suite

DO 09. JAN 2020

DI 14. JAN 2020

BERCHTESGADEN

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Neujahrsempfang

Kammerkonzert #1

(geschlossene Veranstaltung)

Cello & Klavier Duo

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

Marion Platero, Violoncello Elena Bravslavski, Klavier Werke von Robert Schumann, Leoš Janáček und Johannes Brahms

FR 10. JAN 2020 SALZBURG

Neujahrsempfang

MI 15. JAN 2020

(geschlossene Veranstaltung)

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Sinfoniekonzert #2

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kai Röhrig

Manuel Duppel Valenzuela, Altposaune Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Daniel Spaw

SA 11. JAN 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Bedřich Smetana Aus Böhmens Hain und Flur, Sinfonische Dichtung Nr. 4 aus dem Zyklus „Mein Vaterland” Georg Christoph Wagenseil Konzert für Altposaune und Orchester Es-Dur Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 39 Es - Dur KV 543

Wunschkonzert Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

DO 16. JAN 2020

KÖNIGLICHES KURHAUS

SO 12. JAN 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE „Warum mögen mich die Menschen so?” Charles Kalman im Portrait Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent und Moderation: Christian Simonis Charles Kalman Marjorie-Walzer Emmerich Kálmán Melodien aus der Operette „Gräfin Mariza” SAISON 2020 | 63

Neujahrsempfang der Stadt Bad Reichenhall (geschlossene Veranstaltung) Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

JA NU A R 2020

Michael Kunze Ich gehör nur mir, aus dem Musical „Elisabeth” Michael Frankenberger Uraufführung


JA NU A R 2020

SA 18. JAN 2020

DI 21. JAN 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Wunschkonzert

MUSIK DER 60ER UND 70ER – GUTE LAUNE GARANTIERT

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

Salonorchester der Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

Ralph Benatzky Es muss was Wunderbares sein Dmitri Schostakowitsch Walzer Nr. 2 Isaac Albeniz Tango, op. 165 Nr. 2 Ron Goodwin Miss Marple Theme Werner Twardy Schön ist es, auf der Welt zu sein u. a.

SO 19. JAN 2020

15:30 UHR THEATER BAD REICHENHALL „Von den Profis lernen und die Jugend fördern”

Gemeinschaftskonzert mit dem Karlsgymnasium Bad Reichenhall

DO 23. JAN 2020

Theresa Popp, Viola Emily Vicovan, Harfe Cosima Fritsch, Violine Wiebke Ackermann und Sara Wiesbacher, Gesang Großer Chor des Karlsgymnasiums Leitung: Uwe Jakobs Orchester des Karlsgymnasiums Leitung: Gunter Janoschka Bad Reichenhaller Philharmoniker Gesamtleitung: Christian Simonis

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Sinfoniekonzert #3 Thomas Rath, Trompete Studierender der Hochschule für Musik und Theater München Bad Reichenhaller Philharmoniker Abschlusskonzert des Dirigier-Workshops unter der Leitung von Prof. Lancelot Fuhry, Hochschule für Musik und Theater München Felix Mendelssohn Bartholdy Ouvertüre zu dem Singspiel „Die Heimkehr aus der Fremde” op. 89 Johann Nepomuk Hummel Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur Joseph Haydn Sinfonie Nr. 104 D-Dur Hob.I/104 „Londoner”

Ángel Villoldo El Choclo für Streicher, Gitarre, Klavier und Schlagzeug Cecil Forsyth Concerto für Viola und Orchester g-Moll 1. Satz Appassionato Monika Stadler Beltane Dance für Harfe und Orchester Jean Baptiste Acculaÿ Concertino Nr. 1 für Violine und Orchester a-Moll Pjotr I. Tschaikowski Blumenwalzer und Russischer Tanz aus dem Ballett„Der Nussknacker” Karl Jenkins Adiemus: Songs of Sanctuary, Adiemus

SA 25. JAN 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Wunschkonzert Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Es dirigieren Studierende der Hochschule für Musik Nürnberg. Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

BRP | 64


FR 31. JAN 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE

TRAUNWALCHEN

Musikalische Schätze aus unserem Archiv

Polka, Pling & Pizzikato – Die Musik macht Schabernack Zwei Schülerkonzerte

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent und Moderation: Christian Simonis Vincent Wallace Ouvertüre zur Oper „Maritana” Oscar Nedbal Valse triste Johann Gung‘l Mädchen Träume, Walzer op.2 Carl Loewe Die Uhr, Ballade Solist: Uwe Schummer, Posaune Eugen d’Albert Tiefland, Opernfantasie Jacques Offenbach Andante aus dem Concerto Militaire für Violoncello und Orchester Solist: Roman Senicky, Violoncello Frantisek Kmoch Muziky, Muziky, Marsch Ernst Fischer Eile mit Weile

Abschlussveranstaltungen des Workshop-Projekts „Partecipare” Bad Reichenhaller Philharmoniker Projektleitung: Mag. Dr. Sonja Stibi Dirigent: Christian Simonis

FEBRUAR

DI 28. JAN 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE „Viva Beethoven” Kammerkonzert #2

SA 01. FEB 2020

11:00 UHR KUNSTAKADEMIE BAD R‘HALL

Duo Violin&Piano

Die Tonleiter Deiner Gefühle Musik.Kunst.Kinder.zwei

Natalia Vilkhova, Violine Alexey Grots, Klavier

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

Werke von Ludwig van Beethoven

DO 30. JAN 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Sinfoniekonzert #4 Solist/In: Gewinner/In des Auswahlspiels der Universität Mozarteum Salzburg Bad Reichenhaller Philharmoniker Abschlusskonzert des Dirigier-Workshops unter der Leitung von Dr. Alexander Drčar, Universität Mozarteum Salzburg Maurice Ravel Pavane pour une infante défunte Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Violine und Orchester Nr. 4 D-Dur KV 218 Franz Schubert Sinfonie Nr. 6 C-Dur D 589

SAISON 2020 | 65

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker in Zusammenarbeit mit der Kunstakademie Bad Reichenhall Workshop für Kinder von 8 bis 12 Jahren Zu verschiedenen Orchesterstücken halten die Kinder ihre Eindrücke im selbst gebastelten Skizzenbuch fest. Was empfinden sie bei leichter, fröhlicher oder auch schwerer Musik? Wie lassen sich die Gefühle mit Linien, Papier oder Farben ausdrücken? Kontakt für den Workshop: www.badreichenhall-kunstakademie.de

JANU AR / F EBRU A R 2020

SO 26. JAN 2020


F EBRU A R 2020

SA 01. FEB 2020

DO 06. FEB 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Wunschkonzert

Sinfoniekonzert #5

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

Finn Bohn, Horn, Studierender der Hochschule für Musik und darstellende Künste Stuttgart Natalia Vilkhova, Violine Cora Stiehler, Violine Thorsten Köpke, Viola Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

SO 02. FEB 2020

Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Violine und Orchester Nr. 5 A-Dur KV 219 Reinhold Glière Konzert für Horn und Orchester B-Dur op. 91 Max Bruch Doppelkonzert für Violine und Viola e-Moll op. 88

15:30 UHR KONZERTROTUNDE Der Schöpfer der Petersburger Schlittenfahrt trifft den Hamburger Strauss. Richard Eilenberg und Oscar Fetrás im Portrait Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent und Moderation: Christian Simonis

SA 08. FEB 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Oscar Fetrás Im bunten Dress, Marsch Mondnacht auf der Alster, Walzer Giuseppe Verdi Rigoletto, Opernfantasie zusammengestellt und instrumentiert von Oscar Fetrás Robert Vollstedt Lustige Brüder, Walzer Richard Eilenberg Hasenjagd, Galopp brillant Pagenstreiche, Salon Polka Die Mühle im Schwarzwald, Charakterstück Petersburger Schlittenfahrt, Galopp

Wunschkonzert Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

DI 11. FEB 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

DI 04. FEB 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Kammerkonzert #3

It‘s Swing-Time

Philharmoniker & Kids

Anna Borovkova, Svetlana Glebova und Alexander Borovkov, Violine Patricia Hawkins, Viola Zina Rafalsky, Klavier Maria Borokova und Kalisa Rafalsky, Violine & Klavier Ivan Borovkov, Trompete Jaroslaw Rafalsky, Schlagzeug

Salonorchester der

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić Klaus Wüsthoff Winnipeg-Rag Harry Woods Side by side Sholom Secunda Bei mir bist du schön Cole Porter Easy Swing - Medley Wassili P. Solowjow-Sedoi Moskauer Nächte u. a.

Werke von Dmitri Kabalewsky, Béla Bartók, Frédéric Chopin u. a.

BRP | 66


#BEETHOVENS ZEHNTE 14.02 / 19:30

Carl Maria von Weber Ouvertüre zur Oper „Euryanthe” Ludwig van Beethoven Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 C-Dur op. 15 Felix Mendelssohn Bartholdy Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90 „Italienische”

THEATER BAD REICHENHALL 1. Philharmonisches Konzert Cordelia Höfer-Teutsch, Klavier Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

FR 21. FEB 2020 PIDING

Jean Françaix Ouverture anacréontique Ludwig van Beethoven Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58 Johannes Brahms Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68

DI 18. FEB 2020

Schülerkonzert Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

SA 22. FEB 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Musik der 30er und 40er – Musik aus der Heimat

Wunschkonzert

Salonorchester der

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić Eldo di Lazzaro Das blonde Käthchen Adolf Steimel Die Männer sind schon die Liebe wert Lothar Brühne Kann denn Liebe Sünde sein Werner Bochmann Heimat, deine Sterne Leo Leux Simsalabim u. a.

DO 20. FEB 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Sinfoniekonzert #6 Solist/In: Gewinner/In des Auswahlspiels der

SAISON 2020 | 67

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

RICHARD EILENBERG UND OSCAR FETRÁS 2. FEB PORTRAITKONZERT

F EBRU A R 2020

Hochschule für Musik und Theater München Bad Reichenhaller Philharmoniker Abschlusskonzert des Dirigier-Workshops unter der Leitung von Prof. Marcus Bosch und Prof. Georg Fritzsch Hochschule für Musik und Theater München


F EBRU A R / M Ä RZ 2020

SO 23. FEB 2020

FR 28. FEB 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE

BAYERISCH GMAIN

Film Music Live!

Gastspiel

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Martin A. Fuchsberger

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Martin A. Fuchsberger

John Williams Superman March, Hauptthema Justin G. Hurwitz Musik aus „La La Land” Alan Silvestri Forrest Gump Suite Ramin Djawadi Thema aus „Game of Thrones” Monty Norman Thema aus „James Bond” u. a.

SA 29. FEB 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Wunschkonzert Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Martin A. Fuchsberger

DI 25. FEB 2020

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Konzert zum Faschingsdienstag Überraschungsprogramm mit der Dirigentenklasse von Prof. Marcus Bosch und Prof. Georg Fritzsch, Hochschule für Musik und Theater München Bad Reichenhaller Philharmoniker

MÄRZ

DO 27. FEB 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Sinfoniekonzert #7

DI 03. MÄR 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Katja Lorenz, Violoncello Berit Kumkar und Susanna Gärtner, Horn Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christoph Garbe

Esprit mit Lateinamerikanischen Rhythmen Salonorchester der Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić

Antonio Rosetti Konzert für zwei Hörner und Orchester F-Dur Carl Philipp Emanuel Bach Konzert für Violoncello und Orchester A-Dur Wq. 172/H439 Joseph Haydn Sinfonie Nr. 94 G-Dur Hob.I/94 „Mit dem Paukenschlag”

Luigi Tenco Quando, quando Carlos Gardel Por una cabeza Astor Piazzolla Libertango Eric Hein Amor, Amor Besame mucho u. a.

BRP | 68


19:30 UHR KONZERTROTUNDE Sinfoniekonzert #8 David Ebner, Klavier Studierender der Universität Mozarteum Salzburg Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Hankyeol Yoon, Preisträger im 1. Wettbewerb CAMPUS Dirigieren der deutschen Musikhochschulen

DI 10. MÄR 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Franz Schubert Sinfonie Nr. 2 B-Dur D 125 Ludwig van Beethoven Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5 Es-Dur op. 73

Alles Mozart! Kammerkonzert #4 Duo Lex Tertia Linda Zanetti, Flöte Fred Ullrich, Violine

FR 06. MÄR 2020 TITTMONING

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Leopold Mozart

Peter und der Wolf Zwei Schülerkonzerte Bad Reichenhaller Philharmoniker Sprecher: Alexander Fussek Dirigent: Christian Simonis

MI 11. MÄR 2020

19:00 UHR BRAUEREIGASTHOF BÜRGERBRÄU 1. STOCK Wiener Klassik im Bräu Ein Vorgeschmack auf die Mozart-Tage

SA 07. MÄR 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Salonquartett Reich an Hall Leitung: Fred Ullrich

Wunschkonzert Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

SO 08. MÄR 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE Festkonzert zum 150. Geburtstag von Oscar Straus am 6. März Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent und Moderation: Christian Simonis

SAISON 2020 | 69

Kulinarisch-musikalischer Abend mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Reichenhaller Komponisten u. a. Konzert inkl. Drei-Gang-Schmankerl Menü für 29,90 € pro Person exkl. Getränke Anmeldung: Rezeption Bürgerbräu T. +49 8651 60 89

M Ä RZ 2020

Oscar Straus Die Musik kommt!, Marsch Ouvertüre zur Operette „Rund um die Liebe” Johann Strauss Künstlerleben, Walzer Oscar Straus Walzer aus dem Film „Der Reigen” Franz Lehár Nechledil - Marsch Oscar Straus Beliebte Operettenmelodien Ouvertüre zur Operette „Ein Walzertraum”

DO 05. MÄR 2020


M Ä RZ 2020

DO 12. MÄR 2020

DI 17. MÄR 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Viola Exklusiv! Sinfoniekonzert #9

Große Komponisten des Tonfilmschlagers Salonorchester der Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić

Annariina Jokela, Viola Mert Başar, Viola Rica Schultes, Viola Studierende der Klasse Prof. Nils Mönkemeyer, Hochschule für Musik und Theater München Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

Gerhard Winkler Der kleine Postillon Franz Grothe So schön wie heut’, so müsst es bleiben Friedrich Hollaender Wenn ich mir was wünschen dürfte Gerhard Winkler O mia bella Napoli Peter Kreuder Du bist zu schön u. a.

Georg Philipp Telemann Konzert für Viola und Orchester G-Dur TWV 51:G9 Carl Stamitz Konzert für Viola und Orchester D-Dur op. 1 Franz Anton Hoffmeister Konzert für Viola und Orchester D-Dur

SA 14. MÄR 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Wunschkonzert Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

#MOZART TAGE 2020 19. - 22. MÄRZ KÖNIGLICHES KURHAUS DO 19. MÄR 2020

19:30 UHR KÖNIGLICHES KURHAUS

SO 15. MÄR 2020

Mozart Ernst und Heiter Kammerkonzert

15:30 UHR KONZERTROTUNDE Musical on Broadway

Alexander Fussek liest aus Briefen der Familie Mozart. Ensemble „Virtuosi Bavariae” Leitung: Yan Zhang, 1. Konzertmeisterin der Bad Reichenhaller Philharmoniker

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Martin A. Fuchsberger John Kander Thema aus „New York, New York” George Gershwin I got plenty o’ nottin’ & Summertime aus „Porgy and Bess” Andrew Lloyd Webber „Jesus Christ Superstar”, Medley Warren Casey & Jim Jacobs „Grease!” ABBA Dancing Queen aus: „Mamma Mia!” u. a.

Wolfgang Amadeus Mozart Streichquartett C-Dur KV 465 „Dissonanzen-Quartett” Adagio und Fuge c-Moll KV 546 Sextett „Ein musikalischer Spaß” F-Dur KV 522 „Dorfmusikantensextett”

BRP | 70


Mitglieder der Bad Reichenhaller Philharmoniker als Solisten Zoran Curović, Trompete Jintae Lee, Oboe Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

19:30 UHR KÖNIGLICHES KURHAUS Universum Mozart Erlesene Kostbarkeiten von und um Wolfgang Amadeus Mozart In Zusammenarbeit mit dem A. C. Adlgasser – Freundeskreis - Inzell

Wolfgang Amadeus Mozart Divertimento Es-Dur KV 113 Konzert für Oboe und Orchester C-Dur KV 314 Serenade D-Dur KV 320 „Posthornserenade”

Sophie Klussmann, Sopran Oliver Triendl, Klavier Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Michael Haydn Sinfonie Nr. 39 C-Dur Perger 31 Wolfgang Amadeus Mozart „Bella mia fiamma, - resta, oh cara”, Konzertarie für Sopran und Orchester KV 528 Anton Cajetan Adlgasser Sinfonie A-Dur Wolfgang Amadeus Mozart „Ch’io mi scordi di te?”, Konzertarie für Sopran, Klavier und Orchester KV 505 Sinfonie Nr. 31 D-Dur KV 297 „Pariser”

DI 24. MÄR 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Kammerkonzert #5 Duo Asteri

Riana Heath, Violine Sînziana Alexandru, Klavier Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Claude Debussy und Johannes Brahms

SA 21. MÄR 2020

19:30 UHR KÖNIGLICHES KURHAUS

DO 26. MÄR 2020

Jupiters Strahlen Sinfoniekonzert

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Sinfoniekonzert #10

Nina Karmon, Violine Oliver Triendl, Klavier Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

Raphaela Gromes, Violoncello Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 1 Es-Dur KV 16 Johann Nepomuk Hummel Konzert für Klavier, Violine und Orchester G-Dur op. 17 Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 „Jupiter”

Ludwig van Beethoven Werke für Harmoniemusik: Yorck’scher Marsch C-Dur, Ecossaise, Polonaise, Zapfenstreich C-Dur Johannes Brahms Serenade Nr. 2 A-Dur op. 16 Antonín Dvořák Konzert für Violoncello und Orchester h-Moll op. 104

SO 22. MÄR 2020

11:00 UHR KÖNIGLICHES KURHAUS Mozart Pur Sonntagsmatinée

SAISON 2020 | 71

M Ä RZ 2020

FR 20. MÄR 2020


M Ä RZ / A P RI L 2020

FR 27. MÄR 2020

DI 31. MÄR 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Musikalische Schätze aus unserem Archiv

Kammerkonzert #6

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent und Moderation: Christian Simonis

Klaviertrio Girardi

Vincent Wallace Ouvertüre zur Oper „Maritana” Oscar Nedbal Valse triste Johann Gung‘l Mädchen Träume, Walzer op.2 Carl Loewe Die Uhr, Ballade Solist: Uwe Schummer, Posaune Eugen d’Albert Tiefland, Opernfantasie Jacques Offenbach Andante aus dem Concerto Militaire für Violoncello und Orchester Solist: Roman Senicky, Violoncello Frantisek Kmoch Muziky, Muziky, Marsch Ernst Fischer Eile mit Weile

Nadja Rubanenko, Klavier Michaela Girardi, Violine Barbara Eger, Violoncello Werke von Ludwig van Beethoven

APRIL

SA 28. MÄR 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

MI 01. APR 2020 WAGING

Wunschkonzert

Der kleine Prinz Zwei Schülerkonzerte

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

Bad Reichenhaller Philharmoniker Sprecher: Johann Zürner Dirigent: Thomas Dorsch

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

SO 29. MÄR 2020

DO 02. APR 2020

11:00 UHR GROSSER SAAL, STIFTUNG MOZARTEUM, SALZBURG

BAD REICHENHALL

Der kleine Prinz Zwei Schülerkonzerte

Konzert für Europa In Zusammenarbeit mit der Universität Mozarteum Salzburg

Bad Reichenhaller Philharmoniker Sprecher: Johann Zürner Dirigent: Thomas Dorsch

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

Kontakt Musikpädagogik: T. +49 8651 7628080 s.debuch@philharmonie-reichenhall.de

Der Eintritt ist frei.

BRP | 72


DI 07. APR 2020

BAD REICHENHALL

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Der kleine Prinz Zwei Schülerkonzerte

Big-Band-Sound Salonorchester der Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić

Bad Reichenhaller Philharmoniker Sprecher: Johann Zürner Dirigent: Thomas Dorsch

Solomon Burke Everybody needs somebody – The Blues Brothers Charles Trenet Beyond the sea Sigmund Romberg Lover, Come back to me Jack Bulterman Musik für Mizzi Paul Desmond Take five u. a.

Kontakt Musikpädagogik: T. +49 8651 7628080 s.debuch@philharmonie-reichenhall.de

SA 04. APR 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Wunschkonzert

GRÜNDONNERSTAG 09. APR 2020 19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

Die Toteninsel Sinfoniekonzert #11 In Zusammenarbeit mit der Kunstakademie Bad Reichenhall – Einführende Worte von Ingrid Floss und Barbara Eger mit Bildprojektionen der Kursteilnehmer der Kunstakademie

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

PALMSONNTAG 05. APR 2020

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

15:30 UHR KONZERTROTUNDE Der kleine Prinz Familienkonzert #1

Max Reger Vier Tondichtungen nach Arnold Böcklin op. 128 Sergej Rachmaninow Die Toteninsel, Sinfonische Dichtung op. 29

Bad Reichenhaller Philharmoniker Sprecher: Johann Zürner Dirigent: Thomas Dorsch Die zeitlose Geschichte von Antoine de Saint-Exupéry in einer neuen Interpretation für Sprecher und Orchester von Thomas Dorsch (Musik) und Thomas Lange (Text). Wesentliche Aussagen und Personen werden klangmalerisch umschrieben, der Pilot, der Prinz, die Rose, die Schlange und der Fuchs.

SA 11. APR 2020

Geeignet für alle Altersstufen - von 4 bis 99!

SAISON 2020 | 73

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Wunschkonzert Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

A P RI L 2020

FR 03. APR 2020


AP RI L 2020

Choral Nun danket alle Gott Wolfgang Amadeus Mozart Ave verum, Motette KV 618 Carl Millöcker Ouvertüre zur Operette „Der Bettelstudent” Ludwig van Beethoven Yorck’scher Marsch Polonaise, Ecossaise Johann Strauss Vater Loreley-Rheinklänge, Walzer Carl Michael Ziehrer Electrisch, Polka schnell Carl Zeller Schenkt man sich Rosen in Tirol, Lied aus der Operette „Der Vogelhändler” Karl Komzak Jun. Bad’ner Mad‘ln, Walzer Erzherzog Albrecht Marsch

OSTERSONNTAG 12. APR 2020 11:00 UHR KONZERTROTUNDE Matinée zum Ostersonntag Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Hymnus Großer Gott, wir loben Dich Ludwig van Beethoven Ouvertüre zu „Fidelio” Wolfgang Amadeus Mozart Adagio aus dem Klarinettenkonzert A-Dur KV 622 Pietro Mascagni Cavalleria rusticana, Opernfantasie Johann Strauss (Sohn) Kaiserwalzer Edward Elgar Pomp and Circumstances March Nr. 1

OSTERMONTAG 13. APR 2020 15:30 UHR KONZERTROTUNDE BRP goes Pop

OSTERSONNTAG 12. APR 2020 15:30 UHR KONZERTROTUNDE

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Martin A. Fuchsberger

Beschwingte Melodien zum Feiertag

Jacques Morali Y.M.C.A. Pharrell Williams Happy Elvis Presley A Tribute to the King Lady Gaga Born this way The Beatles Classical Beatles, Medley u. a.

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Jacques Offenbach Ouvertüre zur Operette „Orpheus in der Unterwelt” Johann Strauss Im Krapfenwaldl, Polka française Furioso-Galopp Emmerich Kálmán Tanzen möcht’ ich!, Walzer Leon Jessel Melodien aus der Operette „Das Schwarzwaldmädel” Eric Coates Knightsbridge-March aus der „London-Suite” Léo Delibes Pizzicati aus der Ballettsuite „Sylvia” Eduard Künneke Melodien aus der Operette „Glückliche Reise”

DO 16. APR 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Sinfoniekonzert #12 Sophia Brommer, Sopran Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Wilhelm F. Walz Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 35 D-Dur KV 385 „Haffner” Exsultate, jubilate, Motette für Sopran und Orchester KV 165 Ouvertüre zur Oper „Le nozze di Figaro” KV 492 Crudele, Rezitativ und Arie der Donna Anna aus der Oper „Don Giovanni” KV 527 Sinfonie Nr. 38 D-Dur KV 504 „Prager”

OSTERMONTAG 13. APR 2020 11:00 UHR KONZERTROTUNDE

Klingendes Baden bei Wien Berühmte Kurorte im Portrait – eine musikalische Reise Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent und Moderation: Christian Simonis

BRP | 74


19:30 UHR BACHSCHMIEDE WALS Gastspiel Salonorchester der

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić Vorverkauf: Die Bachschmiede, T. +43 662 85 53 29

Giuseppe Verdi Ouvertüre zur Oper „Die sizilianische Vesper” Freundschafts-Duett Don Carlos und Marquis von Posa aus der Oper „Don Carlos” Vorspiel zum dritten Akt der Oper „La Traviata” Ouvertüre zur Oper „Die Macht des Schicksals” Giacomo Puccini Messa di Gloria

DI 21. APR 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Aus Film und Musical Salonorchester der Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić Elton John „Can you feel the love tonight” aus König der Löwen Henry Mancini Moon River Klaus Doldinger Best.Of.Crime. Jim Henson The Muppet Show Theme Hans Hammerschmid Für mich soll’s rote Rosen regnen u. a.

SA 25. APR 2020

19:30 UHR KL. GOLDENER SAAL, AUGSBURG Gastspiel wie Sinfoniekonzert #12 Vorverkauf: T. +49 821 650 79 883

DI 28. APR 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE B4 Beethoven. Bach. Brahms. Barber. Auf 4 Händen Kammerkonzert #7 Piano4Duo Michaela Unger-Neuhardt und Stan Ford, Klavier

#ITALIENISCHES BRIO 24.04 / 19:30

Werke von Ludwig van Beethoven, Johann Sebastian Bach, Samuel Barber und Johannes Brahms

THEATER BAD REICHENHALL 2. Philharmonisches Konzert Milos Bulajic, Tenor Johannes Mooser, Bariton

SAISON 2020 | 75

A P RI L 2020

Motettenchor der Evangelischen Stadtkirche Bad Reichenhall Leitung: Matthias Roth Kantorei der Evangelischen Auferstehungskirche Traunstein Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigenten: Matthias Roth und Christian Simonis

SA 18. APR 2020


AP RI L / M A I 2020

DO 30. APR 2020

FR 01. MAI 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

15:30 UHR KONZERTROTUNDE

Sinfoniekonzert #13

Festkonzert zum 150. Geburtstag von Franz Lehár

Solist/In: Gewinner/In des Auswahlspiels der Universität Mozarteum Salzburg Bad Reichenhaller Philharmoniker Abschlusskonzert des Dirigier-Workshops unter der Leitung von Dr. Alexander Drčar, Universität Mozarteum Salzburg

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent und Moderation: Christian Simonis Franz Lehár Jetzt geht‘s los!, Marsch Adria-Walzer Wolgalied, aus der Operette „Der Zarewitsch” Piave-Marsch Melodien aus der Operette „Die lustige Witwe” Zwanzinette aus der Operette „Eva” Niemand liebt dich so wie ich, Duett aus der Operette „Paganini” Gold und Silber, Walzer

Ludwig van Beethoven Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op. 37 Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 40 g-Moll KV 550

MAI

SA 02. MAI 2020

19:30 UHR AULA DER BERUFSSCHULE TRAUNSTEIN Sinfonische Konzertreihe Traunstein Gastspiel wie Sinfoniekonzert #10

FR 01. MAI 2020

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Vorverkauf: Musikschule Traunstein T. +49 861 164450

11:00 UHR KONZERTROTUNDE Musikalische Schätze aus unserem Archiv Feiertagsmatinée Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent und Moderation: Christian Simonis

SO 03. MAI 2020

11:00 UHR KONZERTROTUNDE

Choral Ach bleib mit deiner Gnade Vincent Wallace Ouvertüre zur Oper „Maritana” Oscar Nedbal Valse triste Johann Gung‘l Mädchen Träume, Walzer op.2 Carl Loewe Die Uhr, Ballade Solist: Uwe Schummer, Posaune Eugen d’Albert Tiefland, Opernfantasie Jacques Offenbach Andante aus dem Concerto Militaire für Violoncello und Orchester Solist: Roman Senicky, Violoncello Frantisek Kmoch Muziky, Muziky, Marsch Ernst Fischer Eile mit Weile

Musikalische Feierstunde zum Europatag Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Veranstalter: Europa-Union Berchtesgadener Land

BRP | 76


15:30 UHR KONZERTROTUNDE Der Schöpfer der Petersburger Schlittenfahrt trifft den Hamburger Strauss. Richard Eilenberg und Oscar Fetrás im Portrait Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent und Moderation: Christian Simonis Oscar Fetrás Im bunten Dress, Marsch Mondnacht auf der Alster, Walzer Giuseppe Verdi Rigoletto, Opernfantasie zusammengestellt und instrumentiert von Oscar Fetrás Robert Vollstedt Lustige Brüder, Walzer Richard Eilenberg Hasenjagd, Galopp brillant Pagenstreiche, Salon Polka Die Mühle im Schwarzwald, Charakterstück Petersburger Schlittenfahrt, Galopp

Arien und Duette aus Opern von Georges Bizet, Giacomo Puccini, Giuseppe Verdi, Richard Wagner u. a.

SA 09. MAI 2020

20:00 UHR ANTRETTER SAAL, STEPHANSKIRCHEN Opernabend Gastspiel wie Sinfoniekonzert #14 Vorverkauf: Musica Inn Regio e. V., info@musicainnregio.de

SO 10. MAI 2020

11:00 UHR KONZERTROTUNDE Zum Muttertag Familienkonzert #2

DI 05. MAI 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Kinder- und Jugendchor der Ev. Stadtkirche Bad Reichenhall Leitung: Matthias Roth Dirigent: Christian Simonis

Musik der 60er und 70er – GUTE LAUNE GARANTIERT Salonorchester der

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić Ralph Benatzky Es muss was Wunderbares sein Dmitri Schostakowitsch Walzer Nr. 2 Isaac Albeniz Tango, op. 165 Nr. 2 Ron Goodwin Miss Marple Theme Werner Twardy Schön ist es, auf der Welt zu sein u. a.

DO 07. MAI 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Opernabend Sinfoniekonzert #14 Johanna Weiß, Sopran Markus Kotschenreuther, Tenor

SAISON 2020 | 77

Geeignet ab dem 8. Lebensjahr vom Enkel bis zu den Großeltern. Mütter musizieren mit ihren Kindern und den Bad Reichenhaller Philharmonikern

ZUM 150. GEBURTSTAG VON FRANZ LEHÁR 1. MAI FESTKONZERT

M A I 2020

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Felix Spreng

SO 03. MAI 2020


M A I 2020

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Walter Hilgers

SO 10. MAI 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE

Enjott Schneider „Raptus”, Die Freiheit des Beethoven Max Bruch Konzert für zwei Klaviere und Orchester op. 88a Robert Schumann Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische”

Musical on Broadway Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Martin A. Fuchsberger John Kander Thema aus „New York, New York” George Gershwin I got plenty o’ nottin’ & Summertime aus „Porgy and Bess” Andrew Lloyd Webber „Jesus Christ Superstar”, Medley Warren Casey & Jim Jacobs „Grease!” ABBA Dancing Queen aus „Mamma Mia!” u. a.

SO 17. MAI 2020

17:00 UHR STIFTSPFARRKIRCHE ALTÖTTING Mass of the Children Gastspiel Jenavieve Moore, Sopran Ludwig Mittelhammer, Bariton Euregio Oratorienchor Kinderchor Altötting Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: André Gold

DI 12. MAI 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Beethoven pur! Kammerkonzert #8

Vorverkauf: Inn Salzach Ticket T. +49 8631 98 61 11

Salonquartett Reich an Hall Fred Ullrich und Nelson Diaz, Violinen Patricia Hawkins, Viola Barbara Eger, Violoncello

DI 19. MAI 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Werke von Ludwig van Beethoven

Kammerkonzert #9 Tassilo Probst, Violine Johannes Umbreit, Klavier Werke von Leoš Janáček, Wolfgang Amadeus Mozart, Mieczysław Weinberg, Johannes Brahms und Franz Waxman

#RHEINISCHE 15.05 / 19:30

DO 21. MAI 2020

THEATER BAD REICHENHALL

11:00 UHR KONZERTROTUNDE Feiertagsmatinée zu Christi Himmelfahrt

3. Philharmonisches Konzert

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

Ani und Nia Sulkhanishvili, Klavier

BRP | 78


Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent & Moderation: Christian Simonis

DO 28. MAI 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Sinfoniekonzert #15 Annique Göttler, Klavier Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Ferdinand Ries Ouvertüre „Don Carlos” op. 94 Friedrich Kalkbrenner Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 d-Moll op. 61 Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21

SA 23. MAI 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Wunschkonzert Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

SA 30. MAI 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Wunschkonzert Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

DI 26. MAI 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

It‘s Swing-Time Salonorchester der

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić

SO 31. MAI 2020

Klaus Wüsthoff Winnipeg-Rag Harry Woods Side by side Sholom Secunda Bei mir bist du schön Cole Porter Easy Swing - Medley Wassili P. Solowjow-Sedoi Moskauer Nächte u. a.

DI 26. MAI 2020 BERCHTESGADEN

Die Instrumente des Orchesters stellen sich vor Zwei Schülerkonzerte

SAISON 2020 | 79

11.00 UHR OPEN AIR IN DER NATUR Pastoral Project Beethoven Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis In Kooperation mit der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH Das Beethoven Pastoral Project steht unter der Schirmherrschaft von António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen Vorverkauf: T. +49 8652 96 73 30

M A I 2020

Choral Intrada aus dem Te Deum von M. A. Charpentier Ferdinand Herold Ouvertüre zu „Zampa” Richard Wagner Matrosenchor aus „Der fliegende Holländer” Bedřich Smetana Drei Tänze aus „Die verkaufte Braut” Pjotr I. Tschaikowski Blumenwalzer aus „Der Nußknacker” Leonard Bernstein Melodien aus „West Side Story”


JU NI 2020

JUNI

DO 04. JUN 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Sinfonisches Blasorchester Kitzbühel Das SBO Kitzbühel wurde 2018 von Dirigent Daniel Neuschmid mit Partnern gegründet. In diesem Klangkörper werden Musikerinnen und Musiker aus dem gesamten Bezirk Kitzbühel zusammengeführt.

PFINGSTMONTAG 01. JUN 2020 11:00 UHR KONZERTROTUNDE

FR 05. JUN 2020

Feiertagsmatinée

15:30 UHR KONZERTROTUNDE

Trio Tempora Marius Birtea, Klarinette Madeleine Douçot, Violoncello Emese Badi, Klavier

Shout it out loud – Impro-Konzert auf Zuruf mit André Gold André Philipp Gold befasst sich schon seit seiner Kindheit mit der Improvisation, das heißt, die Musik entsteht in genau diesem Augenblick und lässt sich nicht wiederholen. Als Zuhörerinnen und Zuhörer sind Sie also live dabei, wenn aus ein paar Tönen ein ganzes Klavierstück entsteht oder ein Kinderlied plötzlich nach einem Menuett von Mozart klingt... und zu guter Letzt sind Sie selbst noch zum Mitsingen eingeladen.

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Max Bruch, Nino Rota

PFINGSTMONTAG 01. JUN 2020 15:30 UHR KONZERTROTUNDE Klavier zu 4 Händen Kammerkonzert #10

SA 06. JUN 2020

Duo Blanc&Noir Sarah Yafet-Loh und Eva Kriechbaum, Klavier

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Cappuccino Jazz-Band

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Gabriel Fauré, André Messager

Karin Lischka, Gesang Robert v. Siemens, Saxophon Bernhard Girlinger, Trompete Bruno Backes, Posaune Max Pastötter, Gitarre Gerhard Herrmann, Bass Reinhard Thussbas, Schlagzeug

MI 03. JUN 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Petite Messe Solennelle Gioachino Rossini

Die Cappuccino Jazz Band präsentiert feinsten Vocal-Jazz in hochkarätiger instrumentaler Verpackung. Jazz Standards von den Anfängen bis zur Gegenwart in überraschenden Arrangements gewürzt mit Eigenkompositionen. Das Repertoire ist von Hardbop und der „Blue-Note” Ära geprägt und es wird eine Wiederbegegnung mit Art Blakeys Jazz Messengers und auch mit Horace Silver geben. Nicht zufällig erscheint die gleiche Besetzung, die die Jazz Messenger berühmt gemacht hat.

Gesangssolisten der Universität Mozarteum Chor der Universität Mozarteum Salzburg Leitung: Jörn Andresen

BRP | 80


DI 09. JUN 2020

11:00 UHR KONZERTROTUNDE

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Tiger Rag Hot Band

Kammerkonzert #11

Manfred Hendel, Schlagzeug Hubert Graßl, Bass Ernst Kreutzmeier, Klavier Horst Radinger, Trompete Ferdl Schmitzberger, Klarinette Thomas Höger, Posaune

Trio Tempora Marius Birtea, Klarinette Madeleine Douçot, Violoncello Emese Badi, Klavier Werke von Ludwig van Beethoven, Michail I. Glinka und Felix Mendelssohn Bartholdy

Wenn man im Berchtesgadener Land über Jazz spricht, kommt man an der „Tiger Rag Hot Band” nicht vorbei. Die von Reichenhaller Musikern gegründete Formation widmet sich seit den 1960er Jahren mit viel Leidenschaft dem legendären „Oldtime-Jazz”, fühlt sich also vorwiegend Blues, Dixieland und New Orleans-Jazz, dazu Swingmusik aus den Dreißiger- und Vierzigerjahren des letzten Jahrhunderts verbunden. Unter der Leitung von Horst Radinger musiziert die Band – benannt nach dem fast einhundert Jahre alten „Tiger-Rag” – im klassischen Stil, doch nach Bedarf greifen die Künstler schon mal zu Banjo, Gitarre oder Sousaphon.

MI 10. JUN 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Madrigal, Ballade, Song Chor der Musikfreunde Laufen Dirigent: Stephan Höllwerth Schlager aus vier Jahrhunderten mit Werken zwischen John Dowland und den Beatles

DO 11. JUN 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

SO 07. JUN 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE

Sinfonisches Blasorchester Pongau

Big Band Leobendorf Die Bigband Leobendorf spielt seit über zehn Jahren unter der Leitung von Klaus Pöhlmann traditionellen Swing und Tanzmusik, aber auch modernen Pop und Jazz.

DI 09. JUN 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE Ein Nachmittag mit Auer Hansl Volksmusikpfleger Hans Auer erzählt über „Brauchtum, Natur und Wetter im Monat Juni”. Musikalisch begleitet von Volksmusikgruppen aus dem Berchtesgadener Land und dem Chiemgau.

SAISON 2020 | 81

Das Sinfonische Blasorchester Pongau ist eine gemeinsame Einrichtung des Musikum Salzburg und des Pongauer Blasmusikverbandes. Unter der Leitung von Mag. Klaus Vinatzer musizieren Lehrer und Spitzenschüler des Musikums, Musikstudenten, sowie Leistungsträger der Pongauer Blasmusikkapellen.

JU NI 2020

SO 07. JUN 2020


JU NI 2020

FR 12. JUN 2020

SO 14. JUN 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE

15:30 UHR KONZERTROTUNDE

Kammerkonzert

Stadtkapelle Bad Reichenhall

Duo Delibes Esther Gutiérrez, Violine Sara Gutiérrez, Klavier

Als Blaskapelle mit „Stadtrecht” dürfen die zurzeit dreißig Musikerinnen und Musiker wichtige Veranstaltungen in Bad Reichenhall umrahmen. Bei Feierlichkeiten befreundeter Vereine, im Bierzelt oder in den Biergärten Bad Reichenhalls wird überwiegend das Repertoire an traditionell bayerischer und böhmischer Blasmusik gespielt. Bei regelmäßig stattfindenden Kurkonzerten pflegt die Stadtkapelle neben der traditionellen Musik die für Kurmusiken typische klassische Literatur, wie Transkriptionen von Walzern der Strauss-Dynastie oder Arrangements von Operettenmelodien.

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Federico Mosquera und Robert Schumann

SA 13. JUN 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Musikkapelle Marzoll Das Repertoire der im Reichenhaller Ortsteil Marzoll beheimateten Musikkapelle mit ihren rund 45 Musikerinnen und Musikern reicht von traditioneller Blasmusik bis hin zu klassischen Konzertstücken und modernen Rhythmen. Seit fast drei Jahrzehnten gibt die Musikkapelle Marzoll ihr jährliches Frühlingskonzert im Kurgastzentrum Bad Reichenhall, auch bei Konzerten in der Konzertrotunde ist sie für ihr Publikum aus nah und fern längst eine feste Größe.

DI 16. JUN 2020

KÖNIGLICHES KURHAUS 25 Jahre Euregio – Festakt (geschlossene Veranstaltung) Michael Haydn Chor Lamprechtshausen Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigenten: Leo Ederer und Christian Simonis

SO 14. JUN 2020

11:00 UHR KONZERTROTUNDE

DO 18. JUN 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Bergschützenkapelle Anger

Sinfoniekonzert #16

Die Bergschützenkapelle Anger wurde 1799 gegründet und ist damit eine der ältesten Musikkapellen in ganz Bayern. In der Tradition der Gebirgsschützen wird eine für die Region besondere Tracht, eine Alt-Salzburger Tracht getragen. Die Angerer Bergschützen spielen über das ganze Jahr zu verschiedensten Anlässen – vor allem traditionelle bayrische und böhmische Blasmusik, aber auch konzertante und moderne Klänge.

Solist/In: Gewinner/In des Auswahlspiels der Hochschule für Musik Nürnberg Bad Reichenhaller Philharmoniker Abschlusskonzert des Dirigier-Workshops unter der Leitung von Prof. Guido J. Rumstadt, Hochschule für Musik Nürnberg Ludwig van Beethoven Ouvertüre „Zur Namensfeier” op. 115 Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Klavier und Orchester Nr. 23 A-Dur KV 488 Joseph Haydn Sinfonie Nr. 98 B-Dur Hob.I/98

BRP | 82


JU NI 2020

SO 21. JUN 2020

11:00 UHR KONZERTROTUNDE

Musikalische Schätze aus unserem Archiv Sonntagsmatinée Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent und Moderation: Christian Simonis Choral Was Gott tut, das ist wohlgetan Vincent Wallace Ouvertüre zur Oper „Maritana” Oscar Nedbal Valse triste Johann Gung‘l Mädchen Träume, Walzer op.2 Carl Loewe Die Uhr, Ballade Solist: Uwe Schummer, Posaune Eugen d’Albert Tiefland, Opernfantasie Jacques Offenbach Andante aus dem Concerto Militaire für Violoncello und Orchester Solist: Roman Senicky, Violoncello Frantisek Kmoch Muziky, Muziky, Marsch Ernst Fischer Eile mit Weile

SO 21. JUN 2020

#KLINGENDES MEER 26.06 / 19:30 THEATER BAD REICHENHALL 4. Philharmonisches Konzert Alfons und David Panzl, Pauken Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Philip Glass Fantasy für zwei Paukisten und Orchester Benjamin Britten Four Sea Interludes aus der Oper „Peter Grimes” op. 33a Claude Debussy La Mer, trois esquisses symphoniques

15:30 UHR KONZERTROTUNDE Film Music Live! Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Martin A. Fuchsberger John Williams Superman March, Hauptthema Justin G. Hurwitz Musik aus „La La Land” Alan Silvestri Forrest Gump Suite Ramin Djawadi Thema aus „Game of Thrones” Monty Norman Thema aus „James Bond” u. a.

DI 23. JUN 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

SO 28. JUN 2020

19:00 UHR GAUTING Carmina Burana Gastspiel Chor des collegium:bratananium Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Johannes X. Schachtner Vorverkauf: tickets@collegium-bratananium.de

DI 30. JUN 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Kammerkonzert #12

Kammerkonzert #13

Trio Salzburg Klara Flieder, Violine Christophe Pantillon, Violoncello Patrick Leung, Klavier

Quartetto Poetico Walter Seidl und Gertrud Krebs, Flöte Erika Emans, Viola Franz Slaboch, Gitarre

Werke von Joseph Haydn, Johannes Brahms und Franz Schubert

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Claude Debussy u.a.


JU LI 2020

JULI

Giuseppe Verdi Rigoletto, Opernfantasie zusammengestellt und instrumentiert von Oscar Fetrás Robert Vollstedt Lustige Brüder, Walzer Richard Eilenberg Hasenjagd, Galopp brillant Pagenstreiche, Salon Polka Die Mühle im Schwarzwald, Charakterstück Petersburger Schlittenfahrt, Galopp

DO 02. JUL 2020

19:30 UHR KATHOLISCHE STADTKIRCHE ST. NIKOLAUS BAD REICHENHALL Franz Schubert und Moritz von Schwind Sinfoniekonzert #17

SO 05. JUL 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE

In Zusammenarbeit mit der Katholischen Stadtkirche Bad Reichenhall

BRP goes Pop Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Martin A. Fuchsberger

Schuberts Freund Moritz von Schwind hat in der Stadtkirche St. Nikolaus die Apsis und einen Kreuzweg gestaltet. Aus diesem Grund sind in diesem Konzert Werke von Franz Schubert zu hören.

Jacques Morali Y.M.C.A. Pharrell Williams Happy Elvis Presley A Tribute to the King Lady Gaga Born this way The Beatles Classical Beatles, Medley u. a.

Christa van der Kruit-Hemetsberger, Sopran Agnieszka Lis, Alt Santiago Sanchez, Tenor Mantas Gacevicius, Bass Kirchenchor St. Nikolaus Bad Reichenhall Projektchor und „Cantiamo” der Katholischen Stadtkirche Bad Reichenhall Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigenten: Reinhard Seidl und Christian Simonis

FR 10. JUL 2020

20:00 UHR SCHLOSS TRIEBENBACH Eröffnung der Salzach Festspiele Gastspiel

Franz Schubert Sinfonie Nr. 8 h-Moll D 759 „Unvollendete” Messe B-Dur D 324

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Vorverkauf: Inn-Salzach-Ticket T. +49 8631 986 111

SO 5. JUL 2020

11:00 UHR KONZERTROTUNDE Der Schöpfer der Petersburger Schlittenfahrt trifft den Hamburger Strauss. Richard Eilenberg und Oscar Fetrás im Portrait

SA 11. JUL 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Wunschkonzert

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent und Moderation: Christian Simonis

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

Choral Befiehl du deine Wege Oscar Fetrás Im bunten Dress, Marsch Mondnacht auf der Alster, Walzer

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

BRP | 84


11:00 UHR KONZERTROTUNDE Klingendes Baden-Baden Berühmte Kurorte im Portrait eine musikalische Reise Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent und Moderation: Christian Simonis Choral Lobe den Herren Jacques Offenbach Ouvertüre zur Operette „Die schöne Helena” Pietro Mascagni Intermezzo sinfonico aus der Oper „Cavalleria rusticana” Hector Berlioz Rakoczi Marsch Franz Liszt Ungarische Rhapsodie Nr. 2 Johann Strauss Geschichten aus dem Wienerwald, Walzer Robert Schumann Träumerei Johannes Brahms Ungarische Tänze Nr. 5

Moulinet, Polka française Plappermäulchen, Musikalischer Scherz Dynamiden, Walzer Die Libelle, Polka mazur Jokey-Polka Dorfschwalben aus Österreich, Walzer Feuerfest, Polka française Frauenherz, Polka mazur Johann und Josef Strauss Pizzicato Polka Mein Lebenslauf ist Lieb´und Lust, Walzer

SA 18. JUL 2020

20:00 UHR THUMSEE Der Thumsee brennt Kult Open Air für die ganze Familie Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: 25. Juli 2020

MI 15. JUL 2020

20:00 UHR BRUNNENHOF DER RESIDENZ, MÜNCHEN Carmina Burana Gastspiel

DO 23. JUL 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Sinfoniekonzert #18

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Thomas Gropper Vorverkauf: München Ticket T. 089 54 81 81 81

DO 16. JUL 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Solist/In: Gewinner/In des Auswahlspiels der Hochschule für Musik und Theater München Bad Reichenhaller Philharmoniker Abschlusskonzert des Dirigier-Workshops unter der Leitung von Prof. Marcus Bosch, Prof. Georg Fritzsch, Hochschule für Musik und Theater München Wolfgang Amadeus Mozart Ouvertüre zur Oper „Die Zauberflöte” KV 620 Ludwig van Beethoven Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 19 Joseph Haydn Sinfonie Nr. 96 D-Dur Hob.I/96

Mein Lebenslauf ist Lieb und Lust Josef Strauss im Portrait Gedenkkonzert anlässlich seines 150. Todestages am 22. Juli 1870 Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent und Moderation: Christian Simonis Josef Strauss Eingesendet, Polka schnell Die tanzende Muse, Polka mazur

SAISON 2020 | 85

JU LI 2020

SO 12. JUL 2020


JU LI / A U GU S T 2020

SA 25. JUL 2020

MI 05. AUG 2020

20:00 UHR THUMSEE

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Ausweichtermin Der Thumsee brennt

Klingendes Bad Ischl Berühmte Kurorte im Portrait – Eine musikalische Reise

Siehe 18. Juli

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent und Moderation: Christian Simonis

SO 26. JUL 2020

Johann Strauss Ouvertüre zur Operette „Die Fledermaus” Anton Bruckner Steiermärker Franz Lehár Ballsirenenwalzer nach Motiven aus der Operette „Die lustige Witwe” Oscar Straus Ouvertüre zur Operette „Ein Walzertraum” Robert Stolz Ob blond, ob braun – Lied Emmerich Kálmán Tanzen möcht’ ich!, Walzer nach Motiven aus der Operette „Die Csardasfürstin” Franz Lehár Melodien aus der Operette „Das Land des Lächelns” Johannes Brahms Guten Abend, gute Nacht – Lied

11:00 UHR KONZERTROTUNDE Wunschkonzert Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

AUGUST

DO 06. AUG 2020

19:30 UHR BURG BURGHAUSEN - OPEN AIR Große Operngala Gastspiel wie Sinfoniekonzert #19 im Rahmen des Musiksommers Burghausen

SA 01. AUG 2020

19:30 UHR BURGHOF TITTMONING

Vorverkauf: Musiksommer Burghausen T. +49 8677 877 140

Musiksommer zwischen Inn und Salzach Gastspiel Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Vorverkauf: Musiksommer T. +49 8683 7007 10

BRP | 86


DI 11. AUG 2020

19:30 UHR THEATER BAD REICHENHALL

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Große Operngala Sinfoniekonzert #19

It‘s Swing-Time

Euregio Oratorienchor Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: André Gold

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić

Salonorchester der

Klaus Wüsthoff Winnipeg-Rag Harry Woods Side by side Sholom Secunda Bei mir bist du schön Cole Porter Easy Swing - Medley Wassili P. Solowjow-Sedoi Moskauer Nächte u. a.

Berühmte Arien und Chöre aus den Opern Carmen, La Boheme, Tosca, Turandot, Aida, Hänsel und Gretel u.a.

11.– 16. AUG 2020

MI 12. AUG 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

DAS SALONORCHESTER DER BAD REICHENHALLER PHILHARMONIKER

Musik der 30er und 40er – Musik aus der Heimat

Leitung: Kristian Aleksić

Salonorchester der

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić Eldo di Lazzaro Das blonde Käthchen Adolf Steimel Die Männer sind schon der Liebe wert Lothar Brühne Kann denn Liebe Sünde sein Werner Bochmann Heimat, deine Sterne Ludwig Schmidseder Links der Isar u. a.

DI 11. AUG 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE Musik der 60er und 70er – GUTE LAUNE GARANTIERT Salonorchester der

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić

GROSSE OPERNGALA 8. AUG SINFONIEKONZERT #9

Hans Lang Der Harmonika Hansl Daniel A. Robles El Condor Pasa Ernst Fischer Tutto va bene Slowfox-Medley Nur eine Rose – Eine Träne unter tausend – Der Liebling von allen Charlie Chaplin Titine u. a.

SAISON 2020 | 87

A U GU S T 2020

SA 08. AUG 2020


AU GU S T 2020

Friedrich Schröder Man müsste Klavier spielen können Theo Mackeben Du hast Glück bei den Frau’n, Bel ami! Albert Vossen Weiße Mäuse u. a.

DO 13. AUG 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Esprit mit lateinamerikanischen Rhythmen Salonorchester der

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić Luigi Tenco Quando, quando Carlos Gardel Por una cabeza Astor Piazzolla Libertango Eric Hein Amor, Amor Besame mucho u. a.

SA 15. AUG 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Big-Band-Sound Salonorchester der

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić Solomon Burke Everybody needs somebody – The Blues Brothers Charles Trenet Beyond the sea Sigmund Romberg Lover, Come back to me Jack Bulterman Musik für Mizzi Paul Desmond Take five u. a.

FR 14. AUG 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE Große Komponisten des Tonfilm-Schlagers Salonorchester der

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić Gerhard Winkler Española Franz Grothe Mitternachts-Blues Warum, weshalb und wieso Friedrich Hollaender Wenn ich mir was wünschen dürfte Michael Jary Sing, Nachtigall, sing Peter Kreuder Für eine Nacht voller Seligkeit u. a.

SO 16. AUG 2020

11:00 UHR KONZERTROTUNDE Aus Film und Musical Salonorchester der

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić Elton John „Can you feel the love tonight” aus König der Löwen Henry Mancini Moon River Klaus Doldinger Best.Of.Crime. Jim Henson The Muppet Show Theme Hans Hammerschmid Für mich soll´s rote Rosen regnen u. a.

SA 15. AUG 2020

11:00 UHR KONZERTROTUNDE Salonorchester am Feiertag Salonorchester der

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić Hans Carste Übers Jahr sieht die Welt ganz anders aus Franz Grothe So schön wie heut’, so müßt es bleiben

BRP | 88


15:30 UHR KONZERTROTUNDE Lassen Sie sich überraschen! Wunschprogramm des Salonorchesters. Salonorchester der

22.– 29. AUG 2020 FESTIVAL ALPENKLASSIK INTERNATIONAL SUMMER SCHOOL

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić

SA 22. AUG 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

MI 19. AUG 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Eröffnungskonzert AlpenKlassik

König Ludwig II. zum 175. Geburtstag Sinfoniekonzert #20

Hariolf Schlichtig, Viola Andrea Lieberknecht, Flöte Adrian Oetiker, Klavier Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Lancelot Fuhry

Idee, Konzeption und Moderation: Claus J. Frankl Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Richard Wagner Ouvertüre zur Oper „Der fliegende Holländer” Träume aus den Wesendonck-Liedern für Violine und Orchester Solistin: Yan Zhang, Violine Vorspiel und Brautchor aus dem 3. Akt der Oper „Lohengrin” Walters Preislied aus der Oper „Die Meistersinger von Nürnberg” Ouvertüre zur Oper „Rienzi”

Carl Friederich Zelter Konzert für Viola und Orchester Es-Dur Wolfgang Amadeus Mozart Flötenkonzert G-Dur KV 313 Sergej Rachmaninow Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18

SO 23. AUG 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Kammerkonzert „Beethoven Plus I” „Exzellenzklasse” – Preisträger internationaler Musikwettbewerbe stellen sich vor.

FR 21. AUG 2020

20:00 UHR KONZERTROTUNDE 12. Philharmonische Klangwolke Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Zum 12. Mal tauchen die Bad Reichenhaller Philharmoniker – in Zusammenarbeit mit der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH - die Stadt in eine Wolke aus Melodien. Das luftig-leichte, schwungvolle und begeisternde Konzert wird aus der Konzertrotunde in die Innenstadt übertragen, welche wie das komplette Sendegebiet der Bayernwelle Südost zu den Klängen feiert.

SAISON 2020 | 89

Matvey Demin, Flöte Madoka Ueno, Klavier Mamikon Nakhapetov, Klavier Han Kim, Klarinette Theo Plath, Fagott Adrian Oetiker, Klavier Ana Chumachenco, Violine Wen-Sinn Yang, Violoncello Werke von Erwin Schulhoff, Michael Glinka und Ludwig van Beethoven

A U GU S T 2020

SO 16. AUG 2020


AU GU S T 2020

Bad Reichenhaller Philhrmoniker Dirigent: Christian Simonis

MO 24. AUG 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE Kammerkonzert „Beethoven Plus II”

Giuseppe Rossini Ouvertüre zur Oper „La Cenerentola” Jacques Offenbach Barcarole aus der Oper „Hoffmanns Erzählungen” Johann Strauss Frühlingsstimmen, Walzer Ralph Benatzky Melodien aus dem Singspiel „Im weißen Rössl am Wolfgangsee” Agustín Lara Granada Werner Richard Heymann Ein Freund, ein guter Freund – Beliebte Film- und Schlagermelodien

„Exzellenzklasse” – Preisträger internationaler Musikwettbewerbe stellen sich vor Yumi Sekiya, Klavier Matvey Demin, Flöte Theo Plath, Fagott Hariolf Schlichtig, Viola Wen-Sinn Yang, Violoncello Betty Lee, Klavier Andrea Lieberknecht, Flöte Isabella Unterer, Oboe Han Kim,Klarinette Dag Jensen, Fagott

DI 25. AUG 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Werke von Ludwig van Beethoven, Paul Hindemith und Bohuslav Martinu

Kammerkonzert der Dozenten „Beethoven Plus III” Alban Gerhardt, Violoncello Chifuyu Yada, Klavier Andrea Lieberknecht, Flöte Adrian Oetiker, Klavier Ana Chumachenco, Violine Hariolf Schlichtig, Viola Wen-Sinn Yang, Violoncello Alexandra Scott, Kontrabass Han Kim, Klarinette Dag Jensen, Fagott Johannes Hinterholzer, Horn

MO 24. AUG 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Für jeden etwas Junge Teilnehmer der International Summer School zu Gast bei den Konzerten der Bad Reichenhaller Philharmoniker. Bad Reichenhaller Philhrmoniker Dirigent: Christian Simonis Ludwig van Beethoven Ouvertüre zu „Egmont” Wolfgang Amadeus Mozart Andante aus der Sinfonie Nr. 38 D-Dur KV 504 „Prager” Franz Lehár Gold und Silber, Walzer Antonín Dvořák Slawische Tänze Nr. 1 op. 46 Leroy Anderson Forgotten Dreams Louis Armstrong „What a wonderful world!”

Werke von Robert Schumann, Bohuslav Martinu und Ludwig van Beethoven

MI 26. AUG 2020

11:00 UHR HOTEL AXELMANNSTEIN Musiksalon im Axelmannstein

DI 25. AUG 2020

Salonkonzert mit Meisterstudierenden der International Summer School

15:30 UHR KONZERTROTUNDE Von der Classik bis zum Schlager Junge Teilnehmer der International Summer School zu Gast bei den Konzerten der Bad Reichenhaller Philharmoniker.

BRP | 90


DO 27. AUG 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE

15:30 UHR KONZERTROTUNDE

Heart & Soul Jazz Inspirations

Aus der goldenen und silbernen Ära der Operette

Alma Naidu, Gesang Tizian Jost, Klavier

Junge Teilnehmer der International Summer School zu Gast bei den Konzerten der Bad Reichenhaller Philharmoniker. Bad Reichenhaller Philhrmoniker Dirigent: Christian Simonis

MI 26. AUG 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Jacques Offenbach Ouvertüre zur Operette „Die schöne Helena” Johann Strauss Schatz-Walzer Franz Lehár Melodien aus der Operette „Die lustige Witwe” Carl Michael Ziehrer Der Zauber der Montur, Marsch Robert Stolz Zum Fünf-Uhr-Tee bei Robert Stolz Operetten- Film- und Schlagermelodien

Solistenkonzert Dag Jensen, Fagott Matvey Demin, Flöte Alban Gerhardt, Violoncello Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Lancelot Fuhry Bernhard Henrik Crusell Concertino für Fagott und Orchester B-Dur Carl Reinecke Flötenkonzert D-Dur op. 283 Dmitri Schostakowitsch Konzert für Violoncello und Orchester Es-Dur op. 107

DO 27. AUG 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Konzert Surprise Nr. 1 Kammerkonzert mit Meisterstudierenden der International Summer School

MI 26. AUG 2020

22:15 UHR HOTEL AXELMANNSTEIN Late Night Jazz im Axelmannstein Zum Tagesausklang präsentieren Jazz-Pianist Tizian Jost und die junge Sängerin Alma Naido Late Night Jazz im Club-Ambiente bei freiem Eintritt.

FR 28. AUG 2020

11:00 UHR HOTEL AXELMANNSTEIN Musiksalon im Axelmannstein Salonkonzert mit Meisterstudierenden der International Summer School

DO 27. AUG 2020

11:00 UHR HOTEL AXELMANNSTEIN Musiksalon im Axelmannstein Salonkonzert mit Meisterstudierenden der International Summer School

SAISON 2020 | 91

A U GU S T 2020

MI 26. AUG 2020


AU GU S T / S EP T EM BER 2020

FR 28. AUG 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE Aus der goldenen und silbernen Ära der Operette

SEPTEMBER

Junge Teilnehmer der International Summer School zu Gast bei den Konzerten der Bad Reichenhaller Philharmoniker.

DI 01. SEP 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Bad Reichenhaller Philhrmoniker Dirigent: Christian Simonis

Bolling Abend Kammerkonzert #14

Julius Fucik Marinarella, Konzertouvertüre Carl Hünn Vergiss mein nicht, Polka mazur Josef Gung´l Hydropathen, Walzer Nico Dostal Melodien aus der Operette „Extrablätter” Gustav Paepke Elisabeth Gavotte Gerhard Winkler Ein Nachmittag bei Gerhard Winkler, Melodienfolge

Die vier Elemente Alfons Panzl, Schlagzeug Matthias Roth, Klavier Clarissa Bürgschwendtner, Kontrabass Linda Zanetti, Flöten Werke von Claude Bolling

SA 05. SEP 2020

FR 28. AUG 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Konzert Surprise Nr. 2

Wunschkonzert

Kammerkonzert mit Meisterstudierenden der International Summer School

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

SA 29. AUG 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

DI 08. SEP 2020

Abschlusskonzert Festival AlpenKlassik

15:30 UHR KONZERTROTUNDE

Orchesterkonzert mit ausgewählten Meisterstudierenden der International Summer School

Schultütenkonzert zum 1. Schultag

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Lancelot Fuhry

Kurkonzert zum Schulanfang mit einem schwungvollen Programm für alle kleinen und großen ABC-Schützen Freier Eintritt für alle Erstklässler mit Schultüte und ihre Eltern Idee, Konzeption und Moderation: Barbara Eger Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

BRP | 92


SA 12. SEP 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

19:30 UHR KÖNIGLICHES KURHAUS

Musik der 30er und 40er – Musik aus der Heimat

In Zusammenarbeit mit der Internationalen Franz Lehár Gesellschaft

Salonorchester der

„Nichts als ein Traum vom Glück” Operettengala anlässlich des 150. Geburtstages von Franz Lehár

Eldo di Lazzaro Das blonde Käthchen Adolf Steimel Die Männer sind schon der Liebe wert Lothar Brühne Kann denn Liebe Sünde sein Werner Bochmann Heimat, deine Sterne Leo Leux Simsalabim u. a.

Jana Baumeister, Sopran Wolfgang Dosch, Tenor Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić

SO 13. SEP 2020

11:00 UHR KÖNIGLICHES KURHAUS In Zusammenarbeit mit dem Johann Strauss Club St. Petersburg/Pawlowsk und der Deutschen Johann Strauss Gesellschaft

Die Sträusse in Russland Walzer und Polkas in den Gärten von Pawlowsk

#STRAUSS FESTIVAL 11. - 13. SEPTEMBER

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent & Moderation: Christian Simonis

KÖNIGLICHES KURHAUS

DI 15. SEP 2020

FR 11. SEP 2020

19:00 UHR GASTHOF ZUR POST, RAISTING

19:30 UHR KÖNIGLICHES KURHAUS Musicalgala Highlights aus den Musicals Les Misérables, Jekyll & Hyde, Chess, Elisabeth u.a.

Gastspiel im Rahmen der Ammerseerenade Salonorchester der

Roberta Valentini, Sopran Jesper Tydén, Tenor Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent und Moderation: Martin A. Fuchsberger

SAISON 2020 | 93

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić Vorverkauf: Festival Ammerseerenade T. +49 8192 241 96 87

S EP T EM BER 2020

DI 08. SEP 2020


S EP T EM BER 2020

DI 15. SEP 2020

Familienkonzert #3 zum Weltkindertag

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Ab dem 6. Lebensjahr bis zu den Großeltern

Kammerkonzert #15

Bad Reichenhaller Philharmoniker Moderation: Fred Ullrich Dirigent: Christian Simonis

Levone Trio

Bodam Lee, Violine Julia Vogel, Klarinette Sophie Neeb, Klavier

Johann Strauss Vergnügungszug, Polka schnell Josef Gung’l Eisenbahn Dampf Galopp Franz von Blon Im D-Zug Heitor Villa-Lobos The Little Train Of The Caipira, aus Bachianas Brasileiras Nr. 2 Arthur Honegger Pacific 231 Ralf Wengenmayr Das Lummerlandlied, aus Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer Traditionell Auf de schwäbsche Eisenbahne Medley von Chatanooga Choo Choo, Night Train Blues und Take the A-Train

Werke von Darius Milhaud, Georg Friedrich Fuchs, Eugène Ysaye, Jean Françaix und Aram Khachaturian

DO 17. SEP 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Sinfoniekonzert #21 Leonie Schulz, Violine Fabian Egger, Flöte Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

DI 22. SEP 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Esprit mit Lateinamerikanischen Rhythmen

Louis Théodore Gouvy Petite Suite Gauloise op. 90 Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Flöte und Orchester Nr. 2 D-Dur KV 314 Richard Strauss Serenade Es-Dur op. 7 Dmitri Kabalewski Konzert für Violine und Orchester C-Dur op. 48

Salonorchester der Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić Luigi Tenco Quando, quando Carlos Gardel Por una cabeza Astor Piazzolla Libertango Eric Hein Amor, Amor Besame mucho u. a.

SA 19. SEP 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Wunschkonzert Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

SO 20. SEP 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE „Die musikalische Eisenbahn”

#AUS DER NEUEN WELT 25.09 / 19:30 THEATER BAD REICHENHALL

BRP | 94


Dirigenten: Matthias Roth und Christian Simonis

Michaela Girardi, Violine Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Thomas Daniel Schlee Musik für ein Fest, Konzertouvertüre op. 64 Ludwig van Beethoven Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61 Antonín Dvořák Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 „Aus der Neuen Welt”

Josef Rheinberger Konzert für Orgel und Orchester Nr. 1 F-Dur op. 137 Matthias Roth „Der Herr ist mein Hirte”, Psalm 23 für Chor und Orchester - Uraufführung Josef Rheinberger Konzert für Orgel und Orchester Nr. 2 g-Moll op. 177

SA 03. OKT 2020

11:00 UHR KONZERTROTUNDE 30 Jahre Deutsche Wiedervereinigung Feiertagsmatinée

DI 29. SEP 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Kammerkonzert #16

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

Tre Donne

Dorothea Biehler, Violine Gül Pluhar, Viola Katja Lorenz, Violoncello

SA 03. OKT 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Werke für Streichtrio von Johann Sebastian Bach, Alfred Schnittke und Ludwig van Beethoven

Wunschkonzert Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

OKTOBER DO 01. OKT 2020

19:30 UHR EVANGELISCHE STADTKIRCHE BAD REICHENHALL Sinfoniekonzert #22 In Zusammenarbeit mit der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Bad Reichenhall Matthias Roth, Orgel Motettenchor der Evangelischen Stadtkirche Bad Reichenhall Bad Reichenhaller Philharmoniker

SAISON 2020 | 95

DIE MUSIKALISCHE EISENBAHN 20. SEP FAMILIEN KONZERT

S EP T EM BER / O K TO BER 2020

5. Philharmonisches Konzert


O K TO BER 2020

Solomon Burke Everybody needs somebody – The Blues Brothers Charles Trenet Beyond the sea Sigmund Romberg Lover, Come back to me Jack Bulterman Musik für Mizzi Paul Desmond Take five u. a.

SO 04. OKT 2020

11:00 UHR KONZERTROTUNDE Klingendes Bad Reichenhall Berühmte Kurorte im Portrait – eine musikalische Reise Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent und Moderation: Christian Simonis Choral Wer nur den lieben Gott lässt walten Franz Lehár Ouvertüre zur Operette „Wiener Frauen” Richard Wagner Preislied aus der Oper „Die Meistersinger von Nürnberg” Vorspiel zum 3. Akt der Oper „Lohengrin” Carl Hünn Vergiss mein nicht, Polka Mazurka Gustav Paepke Auf der Rodelbahn, Polka schnell Josef Gung´l Träume auf dem Ozean, Walzer Leo Fall Fall´sche Operettenmelodien Gustav Paepke Hoch Reichenhall, Marsch

SA 10. OKT 2020

19:30 UHR SALZACHHALLE LAUFEN Bestnoten hören Gastspiel Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Der Bezirk Oberbayern veranstaltet in Zusammenarbeit mit den oberbayerischen Regionalausschüssen von Jugend musiziert und den Bad Reichenhaller Philharmonikern ein Preisträgerkonzert. 2020 findet dieses Konzert erneut in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Laufen, dem Rottmayr-Gymnasium Laufen und der Musiklehrervereinigung Laufen statt.

SO 04. OKT 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE BRP goes Pop

Vorverkauf: Inn-Salzach-Ticket T. +49 8631 986 111

Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Martin A. Fuchsberger Jacques Morali Y.M.C.A. Pharrell Williams Happy Elvis Presley A Tribute to the King Lady Gaga Born this way The Beatles Classical Beatles, Medley u. a.

DI 13. OKT 2020

19:30 UHR KULTUR+KONGRESS ZENTRUM ROSENHEIM Finale Gastspiel wie 6. Philharmonisches Konzert Vorverkauf: T. +49 8031 365 9 365

DI 06. OKT 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Big-Band-Sound

DI 13. OKT 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Salonorchester der Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić

Alles Beethoven... Kammerkonzert #17 Kurt Wolf, Klavier

BRP | 96


#FINALE 16.10 / 19:30

DO 22. OKT 2020

THEATER BAD REICHENHALL

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Sinfoniekonzert #23

6. Philharmonisches Konzert

Solist/In: Gewinner/In des Auswahlspiels der Hochschule für Musik Nürnberg Bad Reichenhaller Philharmoniker Abschlusskonzert des Dirigier-Workshops unter der Leitung von Prof. Guido J. Rumstadt, Hochschule für Musik Nürnberg

Rudens Turku, Violine Wen-Sinn Yang, Violoncello Dieter Lallinger, Klavier Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis Ludwig van Beethoven Ouvertüre zu dem Festspiel „König Stephan” op. 117 Ludwig van Beethoven Tripelkonzert C-Dur für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester op. 56 César Franck Sinfonie d-Moll

Carl Maria von Weber Ouvertüre zur Oper „Oberon” Felix Mendelssohn Bartholdy Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. 64 Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60

SA 17. OKT 2020

19:30 UHR AULA DER BERUFSSCHULE TRAUNSTEIN

SA 24. OKT 2020

Finale Gastspiel wie 6. Philharmonisches Konzert

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Wunschkonzert Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

Vorverkauf: Musikschule Traunstein T. +49 861 16 44 50

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

DI 20. OKT 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Aus Film und Musical Salonorchester der Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Kristian Aleksić Elton John „Can you feel the love tonight” aus König der Löwen

SAISON 2020 | 97

O K TO BER 2020

Henry Mancini Moon River Klaus Doldinger Best.Of.Crime. Jim Henson The Muppet Show Theme Hans Hammerschmid Für mich soll’s rote Rosen regnen u. a.


O K TO BER / NOV EM BER 2020

Camille Saint-Saëns Danse macabre op. 40 Solistin: Yan Zhang, Violine Marcal Grandjany Aria in classic style für Harfe und Streicher Einojuhani Rautavaara Dances with the Winds, Konzert für Flöte und Orchester op. 69 Felix Mendelssohn Bartholdy Lied ohne Worte für Violoncello und Orchester op. 109 André Jolivet Concertino für Trompete, Streicher und Klavier

SO 25. OKT 2020

15.30 UHR KONZERTROTUNDE Film ab! Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Martin A. Fuchsberger Herold Arlen Over the rainbow aus „The Wizard of Oz” James Horner Hard to Starboard und My heart will go on aus „Titanic” John Williams Thema aus „Schindlers Liste” Klaus Badelt Fluch der Karibik Jerry Goldsmith „Star Trek” through the years u. a.

SA 31. OKT 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Wunschkonzert Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

DI 27. OKT 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

Kammerkonzert #18 Trio Empore

Zoran Curović, Trompete Stefan Kresin, Horn Matthias Roth, Klavier

NOVEMBER

Werke von Arthur Honegger, Wolfgang Amadeus Mozart, Giuseppe Tartini, Camille Saint-Saëns und Johann Baptist Georg Neruda

Orchesterurlaub vom 1. November bis 2.Dezember

DO 29. OKT 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Sinfoniekonzert #24 Mitglieder der Bad Reichenhaller Philharmoniker als Solisten Karin Reiter, Harfe Linda Zanetti, Flöte Barabara Eger, Violoncello Zoran Curović, Trompete Alexander Engler, Klavier Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Christian Simonis

BRP | 98


SO 13. DEZ 2020

15.30 UHR KONZERTROTUNDE Konzert zum 3. Advent Bad Reichenhaller Philharmoniker unter der Leitung ihres neuen Chefdirigenten

SO 06. DEZ 2020

15.30 UHR KONZERTROTUNDE

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Engelbert Humperdinck u. a.

Konzert zum 2. Advent Bad Reichenhaller Philharmoniker unter der Leitung ihres neuen Chefdirigenten

DI 15. DEZ 2020

Werke von Georg Friedrich Händel bis George Gershwin

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Heilige Nacht Kammerkonzert #19

DI 08. DEZ 2020

Lesung mit Trio CorNoël Augustin Spiel, Sprecher Stefan Kresin, Horn Scott Brahier, Horn Hans Gerl,Horn

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Salonorchester Weihnachts-Special Salonorchester der

Bad Reichenhaller Philharmoniker Leitung: Kristian Aleksić Werke von José Feliciano, George Michael, Leroy Anderson und Richard Smith

Die bekannte Weihnachtsgeschichte von Ludwig Thoma in bayerischer Mundart gesprochen von Gustl Spiel, umrahmt von Weihnachtsliedern gespielt von drei Hornisten.

SA 12. DEZ 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE Wunschkonzert Bad Reichenhaller Philharmoniker unter der Leitung ihres neuen Chefdirigenten Die Bad Reichenhaller Philharmoniker spielen Ihre Musikwünsche. (Siehe Seite 41)

SAISON 2020 | 99

FILM AB! 25. OKT FILMMUSIKKONZERT

D E ZEM BER 2020

DEZEMBER


D E ZEM BER 2020

FR 25. DEZ 2020

15:30 UHR KONZERTROTUNDE Konzert zum 1. Weihnachtsfeiertag

#PHILHARMONISCHE WEIHNACHT 20. - 26. DEZ

Bad Reichenhaller Philharmoniker unter der Leitung ihres neuen Chefdirigenten Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven u. a.

KURHAUS & THEATER SO 20. DEZ 2020

19:30 UHR KÖNIGLICHES KURHAUS

SA 26. DEZ 2020

15:30 UHR THEATER BAD REICHENHALL Alpenländische Weihnacht

Philharmonische Weihnacht Eröffnungskonzert

Hammerauer und Elstätzinger Musikanten Leitung: Hans Auer Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Martin A. Fuchsberger

Bad Reichenhaller Philharmoniker unter der Leitung ihres neuen Chefdirigenten

MO 21. DEZ 2020

19:30 UHR KÖNIGLICHES KURHAUS

DI 29. DEZ 2020

19:30 UHR KONZERTROTUNDE

Philharmonische Weihnacht Barockkonzert

Kammerkonzert #20 Duo Diamond Ring

Bad Reichenhaller Philharmoniker unter der Leitung ihres neuen Chefdirigenten

Manca Rupnik, Violine Patrick Leung, Klavier

Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Antonio Vivaldi

Sonatenabend mit Werken von Ludwig van Beethoven, Claude Debussy, Wolfgang Amadeus Mozart und Johannes Brahms

DI 22. DEZ 2020

19:30 UHR THEATER BAD REICHENHALL Alpenländische Weihnacht

DI 31. DEZ 2020

15:30 & 19:00 UHR THEATER BAD R‘HALL Silvesterkonzerte Festlicher Aufbruch ins neue Jahr

Hammerauer und Elstätzinger Musikanten Leitung: Hans Auer Bad Reichenhaller Philharmoniker Dirigent: Martin A. Fuchsberger

mit dem neuen Chefdirigenten der Bad Reichenhaller Philharmoniker

BRP | 100


P RO M OT I O N

Premiumwohnen für Kulturfreunde! Mitten in der traumhaften Landschaft des Berchtesgadener Landes, nur wenige Kilometer entfernt von der bezaubernden Alpenstadt Bad Reichenhall liegt das Wohnstift Mozart – eine der exklusivsten Senioren-Residenzen Deutschlands. Kultur • Freizeit Kulturliebhaber können sich hier wohlfühlen. Profitieren sie doch von der Vielfalt kultureller Angebote in Bad Reichenhall. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich bei den Bewohnern die regelmäßig stattfindenden Konzerte der Bad Reichenhaller Philharmoniker. Ob Orchesterwerke, Sinfonien oder Operetten – gerne organisiert das Wohnstift Mozart die Eintrittskarten und sorgt für die entsprechenden Fahrgelegenheiten. Zudem bietet das Wohnstift Mozart seinen Bewohnern im Haus selbst zahlreiche Veranstaltungen wie Liederabende, Konzerte, Lesungen uvm. Für Ausflüge, Einkaufs- und Arztfahrten steht der hauseigene Fahrdienst zur Verfügung.

Wohnen • Service • Pflege Das Wohnstift Mozart bietet Servicewohnen für Senioren auf höchstem Niveau. Das elegante Ambiente mit Hotelcharakter, die freundliche Atmosphäre sowie ein umfangreiches Serviceangebot bis hin zu Betreuung und Pflege machen das Haus zu etwas ganz Besonderem. Man wohnt selbstständig und unabhängig in der eigenen Wohnung, stets gut betreut. Fitness • Wohlbefinden Für den Bereich Gesundheit und Wellness hält das Wohnstift ein exklusives Vitalisarium mit Hallenbad und Spabereich bereit. Angeboten werden Sport- und Präventionskurse, Gerätetraining im Fitnessraum, Physiotherapie, Kosmetikbehandlungen, Massagen. Weitere Informationen: Wohnstift Mozart • Salzstraße 1 • D-83404 Ainring-Mitterfelden/Obb. T. 08654 / 577-0 • info@wohnstift-mozart.de www.wohnstift-mozart.de

SAISON 2020 | 101


KONZERTROTUNDE

BRP | 102


SAISON 2020 | 103

8

1

1

2

1

2

1

3

2

1

3

2

4

1

3

2

4

1

3

5

2

4

1

3

5

2

4

3

5

4

6

5

6

7

9

10

6 1 7 2 3 8 4 5 RP 6 7 2 3 8 4 5 6 7 RP 8 3 4 9 5 6 7 BP 8 9 4 5 6 7 8 BP 9 6 7 8 9 7 8 9

9

7

6

5

4

3

2

1

SEITENFLÜGEL LINKS

1

2 3 4 5

1 2

1

6

3

2

4

2

4

2 3

5

3

5

4

2

4

5

6

3

5

4

7

6 6

5

8

7 7

6 8 8

7 9

3 4

8

1 2

PARKETT LINKS

10 11 12 13 14 15 16 17

1 2

3 4

20 21

18 19

20

23

24

27

28 29

29

28 27

27 26

26

25

25

25

24

24

23

23

22

22

21

22

PARKETT RECHTS

10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

9

PARKETT MITTE

BÜHNE

30

30 35

31

1

2

10 1

9

3

4

5

6

7

8

9

10 11 12

RP - ROLLSTUHLPLATZ BP - BEGLEITPERSON F. ROLLSTUHLFAHRER

2

10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

10

6

3

4

6

1

7

4

5

7

2

8

5

6

8

3

9

8

6

7 4

5 1

6 3

8

9

BP

5

10

5

BP

4

RP RP

2

7

10

12

4 11

13

3 12

9

11

8

10

9

11

2 10

9

1

SEITENFLÜGEL RECHTS

26 34 7 28 25 20 21 33 24 6 27 26 7 32 6 22 23 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 5 5 25 7 31 8 24 8 9 4 9 23 30 4 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 5 5 1 25 29 10 5 3 11 12 3 2 6 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 6 27 28 23 24 26 3 4 1 2 2 22 4 25 2 5 7 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 7 21 3 3 24 3 1 1 23 4 5 22 2 2 8 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 8 1 1 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 9

3

1

1

1

Konzertrotunde

Höfisches, repräsentatives Flair und harmonische Rundungen prägen die im Jahr 1912 von Hofbaurat Eugen Drollinger erbaute Konzertrotunde. Der dem Neobarock verpflichtete Bau beeindruckt durch imposante Säulen, seinen Kuppelbau und eine wundervolle Lichtatmosphäre mit direktem Zugang zum Königlichen Kurgarten. Zudem bietet sie die Besonderheit, dass Musiker und Gäste auf fast derselben Ebene zusammentreffen und das Konzert somit zu einem gemeinsamen Erlebnis wird.

Adresse

Konzertrotunde am Königlichen Kurgarten Salzburgerstraße 7 / 83435 Bad Reichenhall

6

6 7

7


THEATER IM KURGASTZENTRUM

BRP | 104


BÜHNE PARKETT RECHTS

PARKETT LINKS

3 4 5 6

7 8 1

3 1

2

3

13

1

3

15

3

2

3

5

6 7

7

1

7

2

3

5

6

7

9

11 13 15

17 16 14 12

10

5

7

9

11 13 15

17 18 16 14

12 10

8

6

4

2

2

3

3

5

7

9

11 13 15

17 19 21

23 24 22 20 18

16 14 12 10

8

6

4

2

1

3

5

7

9

11 13 15

23 25 24 22 20 18

16 14 12 10

8

6

4

2

3

5

7

9

11 13 15

5

7

9

11 13 15

3

5

7

9

5

17 19 21

11 13 15

9 10

17 19 21

17 19 21

23 25

23 25

17 19 21

28 26 24 22

20 18 16 14 12 10

8

6

4

28 26 24 22

20 18 16 14 12 10

8

6

4

28 26 24 22

20 18 16 14 12 10

8

6

4

2

20 18 16 14 12 10

8

6

4

2

20 18 16 14 12 10

8

6

4

23 25

27

23 25

27 29

31 30

28 26 24 22

15

17 19 21

23 25

27 29

31 32

30

7

9

11 13 15

17 19 21

23 25

27 29

9

11 13 15

17 19 21

23 25

27 29 30

7

17 19 21

1

3

5

9

5

7

7

23 25

11 13 15

28 26 24 22

28 26 24 22

27 29 31 33

17 19 21

32

28 26 24 22 30

9

11 13 15

17 19 21

3

5

7

9

1

3

5

7

9

11 13 15

17 19

18

1

7

9

11

13 15 17 18 16 14 12 10

PARKETT LINKS 19

1

3

5

1

17 19 21

3

5

3

5

7

9

11 13 15

1

3

5

7

9

23 25

11 13 15

17 19 21 7

3

5

9

2

3

5

6

3

1

7

2

3

5

6

8

9

6

4

2

8

6

4

21 20 18 16 14 12 10

8

4

6

8

8

6

8

6

4

2

6

4

2

6

4

2

23 25

26 24 22 20 18 16 14 12 10 8

4

2

4

2

16 17 18

6

4

8

6

4

2

8

6

4

2

1

7

2

3

3

5

6

8

9

10

10

2 5

9

8

3

2

1

6

8

2

RANG RECHTS

10

2 5

9

8

12

7

3

2

6

5

1

8

7 3

2

6

5 8

1

6

7

BALKON RECHTS

7

BALKON MITTE

Theater

Adresse

Elegant und den umrahmenden Bergen in seiner Architektur nachempfunden – so präsentiert sich das im Jahr 1988 erbaute Kurgastzentrum im Herzen Bad Reichenhalls. Die Stimmung im Theatersaal spiegelt einen Sonnenuntergang wieder- das zarte Farbspiel an den Wänden und die in Gold und Weiß gestaltete Decke bewirken eine sehr angenehme, ruhige Atmosphäre.

Theater im Kurgastzentrum Bad Reichenhall Wittelsbacherstraße 15 83435 Bad Reichenhall

SAISON 2020 | 105

13

2

4

1

6

10

14 15

19 PARKETT RECHTS

2

27 26 24 22 20 18 16 14 12 10

11 13 15 14 12 10

1 10

8

20 18 16 14 12 10

8

RANG LINKS 1

20 18 16 14 12 10

20 18 16 14 12 10

23 25

1

2

27 26 24 22 20 18 16 14 12 10

17 19

6

11 13 15

4

20 18 16 14 12 10

9 2

11

6

28 26 24 22

23 25 26 24 22

8

8

20 18 16 14 12 10

1

3

6 7

27

17 19 21

11 13 15

4 5

27 29

15

5

BALKON LINKS

16 14 12 10

2

1

9

5

4

23 22 20 18

3

8

2

6

17 19 21

7

8

4

8

11 13 15

5

1

1

6

9

1

14

8

7

17 1

5

3

5

16 9

3

1

3

4

1

1

1

ROLLSTÜHLE

11 12

1 2


KÖNIGLICHES KURHAUS

BRP | 106


Königliches Kurhaus Saal Maximilian II BALKON LINKS

BALKON RECHTS

1 1 2

4 5 6 7 8 9 10

15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

2

2

3

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19

3

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

3

4

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

4

5

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

5

6

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

6

7

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

7

1

2

20

RP

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

8

9

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

9

10

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

10

11

2

3

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19

12

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

12

13

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

13

14

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

14

15

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

15

16

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

16

17

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

17

18

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10

11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

18

12

14

3

8

11

13

2

RP

3

1

1

RP

1

11 20 RP

27

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27

28

28

RP - ROLLSTUHLPLATZ

29

29

30

30

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

BALKON MITTE

Königliches Kurhaus

Adresse

Das Königliche Kurhaus ist ein Renaissance und Barock zitierendes Gebäude - erbaut im Jahr 1900 von Max Littmann. Stuck, Untersberger Marmor, Messing und wundervolle Kronleuchter verbinden sich zu einer feierlichen edlen Komposition. Das Foyer mit herrschaftlicher Freitreppe beeindruckt Gäste bereits beim Eintritt.

Königliches Kurhaus Bad Reichenhall Kurstraße 2-6 / 83435 Bad Reichenhall

SAISON 2020 | 107


königlicher kurgarten

8

11

13

10 8 7

8

13

6

8

9 5

14

Theater Bad Reichenhall im Kurgastzentrum, 70 m

13 3 4 15 12 2

13

1

20 m Ortenaupark

1 Haupteingang 2 Kurmittelhaus der Moderne

6 Wandelhalle mit

Staatsbad Shop & Ticket Konzertkasse

10 AlpenSole-Kneippanlage 11 Spielbereich

3 Kurgartencafé

7 Gradierhaus

12 Königliches Kurhaus

4 Musikpavillon

8 AlpenSole-Lounge

13 Nebeneingänge

5 Konzertrotunde

9 AlpenSole-Springbrunnen

14 Konzertkasse

BRP | 108

15 Orchesterbüro der Bad Reichenhaller Philharmoniker

Fotopunkte


Karten und Preise

KURKONZERTE DER BAD REICHENHALLER PHILHARMONIKER Regulär

8,- €

Staatsbad Gastkarte

3,- €

Gastkarte der TRBK

7,- €

Schüler / Studenten

4,- €

SINFONIEKONZERTE BÜHNE FREI FÜR JUNGE KÜNSTLER Regulär

11,- € 50

Staatsbad Gastkarte

5, €

Gastkarte der TRBK

10,- €

Schüler / Studenten

5,50 €

KAMMERMUSIKKONZERTE Regulär

8,- €

Staatsbad Gastkarte

3,- €

Gastkarte der TRBK

7,- €

Schüler / Studenten

4,- €

KONZERTE DER PHILHARMONISCHEN ENSEMBLES Regulär

8,- €

Staatsbad Gastkarte

3,- €

Gastkarte der TRBK

7,- €

Schüler / Studenten

4,- €

PHILHARMONISCHE KONZERTREIHE * Philh. Konzerte einzeln 35/33/29/14 € Philh. Konzerte Abonnement 159/150/132 € MOZART-TAGE * Matinee / Kammerkonzert 28/26/24 € Konzerte 32/30/27 € Angebot (alle Konzerte) 99/91/82 € DER THUMSEE BRENNT * Open Air

20 €

STRAUSS-FESTIVAL * Musical / Operettengala 35/33/29/14 € Matinée 28/26/24 € Angebot (alle Konzerte) 81/78/69 € PHILHARMONISCHE WEIHNACHT * Eröffnungs- Barockkonzert 28/26/24/€ Alpenländische Weihnacht 35/33/29/14 € SILVESTER * Konzerte 39/37/33/14 € * Schüler und Studenten mit Ausweis bis 26 Jahre alle Karten 10,- €

KONZERTE DER GASTENSEMBLES AUS DER REGION

* Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte - 50% auf alle Konzerte der Bad Reichenhaller Philharmoniker

Staatsbad Gastkarte

* Gruppenermäßigung ab 10 Pers. 10 % Nachlass

Regulär 5,50 € Gastkarte der TRBK Schüler / Studenten

frei 50

75

4, 2,

Die Ermäßigungen gelten nur für Konzerte dieser Spalte

KARTEN DIREKT KAUFEN UNTER WWW.BAD-REICHENHALL.DE

SAISON 2020 | 109


Kurgartenbeleuchtung Ein Zaubermeer aus Lichtern, tausenden Kerzen und Lampions und darüber der sommerlaue Sternenhimmel: Die Kurgartenbeleuchtung ist das Sommerevent im Königlichen Kurgarten, musikalisch begleitet von den Bad Reichenhaller Philharmonikern und einer regionalen Blaskapelle. Sie findet maximal zwei Mal im Jahr statt – im Juli und August, jeweils dienstags von 20:30 bis 23 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr – aber nur, wenn die Wettervorhersage optimal ist. Termine werden kurzfristig unter www.bad-reichenhall.de bekannt gegeben.

Wunschkonzert Repertoire Liste Eine wunderbare Tradition der Kurmusik sind die Wunschkonzerte. Hier wählt das Publikum aus einem Repertoire von 455 Werken die Stücke aus, die gespielt werden sollen. Die Repertoire-Liste gibt es im Staatsbad Shop & Tickets, bei der Touristinfo in der Wittelsbacherstraße 15 oder unter www.bad-reichenhall.de und www.badreichenhaller-philharmoniker.de. Die Musikwünsche können entweder in den Briefkasten an der Konzertrotunde/Eingang Salzburger Straße geworfen oder per Mail an wunschkonzert@philharmonie-reichenhall.de geschickt werden.

Staatsbad Jahreskarte Mit der Jahreskarte des Bayerischen Staatsbades Bad Reichenhall/ Bayerisch Gmain nutzen Gäste und Einheimische touristische Attraktionen zum vergünstigten Tarif, von den Kurmusik- und Philharmonischen Festkonzerten über den RupertusThermen-Eintritt bis hin zu E-Bike-Fahren, AlpenSole-Inhalationen für die Abwehrkräfte, Solequellentraining und Veranstaltungen/Führungen im Königlichen Kurgarten. Die Ganzjahreskarte kostet 99 Euro, die Halbjahreskarte 69 Euro. Sie sind bei der Touristinfo in der Wittelsbacherstraße 15, im Staatsbad Shop & Tickets in der Wandelhalle und unter der T.fonnummer 08651 606-110 erhältlich.

BRP | 110


Staatsbad Shop & Tickets Der Staatsbad Shop & Tickets ist die zentrale Anlaufstelle in der Wandelhalle im Königlichen Kurgarten. Hier sind sämtliche Tickets für alle Veranstaltungen und Führungen erhältlich sowie Bücher und Literatur und Gesundheitsprodukte rund um AlpenSalz und AlpenSole. Der Shop ist täglich von 10.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr sowie bei Abendkonzerten geöffnet. Die MitarbeiterInnen stehen für Beratungen und Auskünfte gerne zur Verfügung.

Kurgartenbroschüre Der Königliche Kurgarten ist eine zauberhafte grüne Oase, mitten in der Alpenstadt Bad Reichenhall gelegen. Die Broschüre „Königlicher Kurgarten“ schaut auf seine bewegte Geschichte, erzählt über Flora und Fauna, entführt musikalisch beschwingt zu allen Sehenswürdigkeiten und lädt ein, ihn selbst zu erleben, mit allen Sinnen und zu jeder Jahreszeit. Die Broschüre ist bei der Touristinfo in der Wittelsbacherstraße 15 und im Staatsbad Shop & Tickets in der Wandelhalle erhältlich.

Von Auftakt bis Zugabe Die Bad Reichenhaller Philharmoniker sind in ihrer Kombination des klassischen Sinfonieorchesters und der sinfonischen Unterhaltungsmusik einzigartig in der deutschen Orchesterlandschaft. Dieses Orchester lebt seit über 150 Jahren die Idee des „Cross Over“ in all ihren Möglichkeiten. Die Konzertprogramme spiegeln über 300 Jahre Musikgeschichte wider und verbinden gern Gehörtes mit kostbaren Raritäten. Das Programm dieser CD gibt einen kleinen Einblick in das außergewöhnlich vielfältige Repertoire dieses einzigartigen Klangkörpers.

SAISON 2020 | 111


„Damals in Bad Reichenhall …“ Auf der neuesten CD mit den Bad Reichenhaller Philharmonikern sind, ähnlich einer musikalischen Zeitreise, ausschließlich Stücke zu hören, die von Reichenhaller jener Epoche geschrieben wurden, in der das Heilbad seinen Höhepunkt als Weltkurort erlebte: Die Namen Gung’l, Hünn, Paepke und Stubenvoll Komponisten – überwiegend Orchesterleiter – prägten maßgeblich das Musikleben Bad Reichenhalls in der Zeit von 1868 bis etwa 1930.

„Klangwolke über Südostbayern“ Zum Jubiläums-Anlass ist das attraktive und lesenswerte Buch „Klangwolke über Südostbayern“ erschienen. Es beschreibt nicht nur freundliche Schäfchenwolken. In dem Buch sind in kurzen prägnanten Kapiteln die wechselvolle Geschichte sowie die Gegenwart des Orchesters miteinander verknüpft. „Ich muss etwas Vorzügliches leisten“ lautete der Leitspruch des Gründervaters Josef Gung’l. Durch zwei Weltkriege hindurch konnte sich der Klangkörper dieses Credo bewahren und blickt nach über 150 Jahren auch heute noch mit eben jener Innovationsfreude in die Zukunft wie einst Josef Gung’l.

Buch und CDs der Bad Reichenhaller Philharmoniker sind erhältlich bei: • ReichenhallMuseum, Getreidegasse 4, Bad Reichenhall • Staatsbad Shop & Tickets, Wandelhalle im Königlichen Kurgarten, Salzburger Straße 7, Bad Reichenhall • Buchhandlung Rupprecht, Kaiserplatz 1, Bad Reichenhall

BRP | 112


Spielzeiten

Impressum

SOMMER

1. MAI - 31. OKTOBER MONTAG

KONZERTFREI

DIENSTAG

15:30

19:30

MITTWOCH

19:30

DONNERSTAG

19:30

FREITAG

15:30

SAMSTAG SONNTAG

19:30 11:00

Tagesaktuelle Spielzeiten und Konzertprogramme finden Sie im Internet unter www.bad-reichenhall.de sowie www.bad-reichenhaller-philharmoniker.de, in den Tourist-Infos und an den Konzerteingängen.

15:30

WINTER

Kartenvorverkauf: Staatsbad Shop & Tickets Wandelhalle im Königlichen Kurgarten Bad Reichenhall T. +49 8651 606 286 | vorverkauf@kurgmbh.de

1. NOVEMBER - 30. APRIL MONTAG

KONZERTFREI

DIENSTAG

19:30

MITTWOCH

19:30

DONNERSTAG

19:30

FREITAG

15:30

SAMSTAG SONNTAG

19:30 15:30

Herausgeber: Bad Reichenhaller Philharmoniker Salzburger Straße 7 83435 Bad Reichenhall T. +49 8651 762 8080 | kontakt@philharmonie-reichenhall.de www.bad-reichenhaller-philharmoniker.de Geschäftsführung: Felix Breyer Künstlerische Leitung & Chefdirigent: GMD Christian Simonis Verein Bad Reichenhaller Philharmonie e.V. 1. Vorstand: Harald Labbow, 2. Vorstand: Dorothea Biehler

Tourist Info Bad Reichenhall Wittelsbacherstr. 15 83435 Bad Reichenhall Tourist Info Bayerisch Gmain Großgmainerstr. 14 83457 Bayerisch Gmain T. +49 8651 715 110 | info@bad-reichenhall.de www.bad-reichenhall.de Bei Zimmerbuchungen sind Ihnen die Tourist-Info Bad Reichenhall / Bayerisch Gmain gerne behilflich. Layout und Fotos: Martin Köppl, shutterstock Texte und Fotos: Kathrin Thoma-Bregar, Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall Kur-GmbH Bad Reichenhall / Bayerisch Gmain, Bad Reichenhaller Philharmoniker, Christian Simonis, Gottfried Franz Kasparek, Dr. Johannes Lang, Privatarchiv Friedhelm Kuhlmann

Stand: Dezember 2019. Programm- und Besetzungsänderungen, Fehler und Irrtümer vorbehalten.

SAISON 2020 | 113


#ES BRAUCHT VIELE HÄNDE DANK AN ALLE UNSERE PARTNER

BRP | 114


Gefรถrdert durch den Freistaat Bayern

Stadt Bad Reichenhall

Landkreis Berchtesgadener Land


BRP | 116


SAISON 2020 | 117


BRP | 118


SAISON 2020 | 119


BRP | 120


SAISON 2020 | 121


makrohaus

CROSSMEDIA

Wir lieben was wir tun! Als crossmedia Werbeagentur für Kommunikation und Marketing setzen wir unsere Schwerpunkte in den digitalen und klassischen Medien.

www.makrohaus.de makrohaus crossmedia • Getreidegasse 9 • D-83435 Bad Reichenhall

E-BIKE SHOP Am Kirchberger Bahnhof Anton-Winkler-Straße 18 · 83435 Bad Reichenhall

www.nemo-point.de BRP | 122


SAISON 2020 | 123


rupertigau bürosysteme

ngerer

Gipfelstürmer!

A L P E N S T O F F. D A S B I E R D E R B E R G E Eine der wichtigsten Zutaten für den ALPENSTOFF ist heutzutage gleichzeitig eine der teuersten: die Zeit. Wir gönnen unserem ALPENSTOFF die Zeit, die er braucht, um in aller Ruhe zu einem makellosen, „trockenen“ und milden Bier mit 12,5% Stammwürze und 5,3% Alkohol auszureifen. Nur so erreicht er seine unvergleichliche geschmackliche Harmonie: kraftvoll, klar und prickelnd frisch mit einer milden Hopfennote. Kenner genießen den ALPENSTOFF direkt aus der Flasche oder aus dem edlen ALPENSTOFF-Glas. INFO - TEL. 08651 - 608-0 www.alpenstoff.de Ein Spitzenprodukt der Privaten Alpenbrauerei Bürgerbräu Bad Reichenhall

ereiga rauHotel sth

of

B

Wir lieben Büro(einrichtung).

Herzlich willkommen! In unserem historischen, unverfälscht bayerischen Braugasthof erleben Sie Wirtshaus- und Bierkultur in ihrer feinsten Form. Höchste Qualität, von der Brotzeit bis zu bayerischen und saisonalen Schmankerln und die vielfach prämierten Bierspezialitäten der privaten Alpenbrauerei BÜRGERBRÄU runden Ihren Aufenthalt kulinarisch ab. Täglich geöffnet. Warme Küche von 11:00 - 22:00 Uhr. Brauereigasthof Hotel Bürgerbräu Am Rathausplatz · 83435 Bad Reichenhall Tel.: 08651 - 6089 www.brauereigasthof-buergerbraeu.de Ein Gastronomieobjekt der privaten Alpenbrauerei BÜRGERBRÄU Bad Reichenhall, August Röhm & Söhne KG

AZ-210x148,5mm_AS-BGB_2019.indd 1

21.11.19 10:53

BRP | 124


SAISON 2020 | 125


© Josefine Unterhauser

Komm’ vorbei! Im Nationalparkzentrum »Haus der Berge« in Berchtesgaden. Haus der Berge

Nationalparkzentrum Hanielstraße 7 83471 Berchtesgaden

+49 8652 979060-0 hausderberge@npv-bgd.bayern.de haus-der-berge.bayern.de

BRP | 126


SAISON 2020 | 127


Herrliche Aussichten seilbahn . bergrestaurant . almhĂźtte

www.PREDIGTSTUHLBAHN.de

Profile for Bad Reichenhaller Phlharmoniker

Bad Reichenhaller Philharmoniker | Konzertsaison 2020  

Das Jahreskonzertprogramm 2020 der Bad Reichenhaller Philharmoniker und der KurGmbH Bad Reichenhall zusammen in einem Magazin.

Bad Reichenhaller Philharmoniker | Konzertsaison 2020  

Das Jahreskonzertprogramm 2020 der Bad Reichenhaller Philharmoniker und der KurGmbH Bad Reichenhall zusammen in einem Magazin.

Advertisement