Issuu on Google+

ZIMMER IM GRÜNEN: HOTELS MIT GOLF-PAKETEN Bayern | Ausgabe 2012

SPEZIAL KURZ & GUT

9-LÖCHERPLÄTZE IM FREISTAAT GOLF & OPER

KULTURTRIP IM CHIEMGAU

GOLF IN BAYERN SCHÖNES WOCHENENDE!

GENUSS-GOLF IN NIEDERBAYERN


EDITORIAL

A

nstelle exotische Länder zu bereisen, gehen Golfer lieber in Deutschland auf Entdeckungsreise. Ganz oben auf der Wunschliste steht – wen wundert’s – Bayern. Der Freistaat, mit rund 180 Golfplätzen Spitzenreiter unter den Bundesländern, lockt alljährlich zigtausende von Golftouristen. Tendenz steigend, schließlich sind die Vorzüge eines Golfurlaubs in Bayern offenkundig: Bilderbuchlandschaften, erstklassige Golfanlagen, Kulturdenkmäler in Hülle und Fülle, Hotellerie und Gastronomie für jeden Geldbeutel und die Gewissheit, sein Reiseziel schnell und sicher zu erreichen. GOLF JOURNAL trägt diesem Trend im Verbund mit der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH Rechnung und wünscht viel Vergnügen mit dem GJ-Spezial »Golf in Bayern«. Schönes Spiel und bis bald – natürlich auf einem der wunderschönen bayerischen Plätze! Michael Möser Chefredakteur

GRUSSWORT

Liebe Golfsportfreunde, hoffnungsvoll blicke ich in das neue Golfjahr, denn der Trend der letzten Jahre setzt sich fort, der Golfsport wächst kontinuierlich weiter. Im vergangen Jahr konnte wieder ein Zuwachs von 1,5% erzielt werden. Damit gehen mittlerweile über 138.000 Golfer auf 182 bayerischen Golfanlagen unserem schönen Sport nach. An den circa 700 Wettspieltagen, an denen wir allein in Bayern unsere Meisterschaften und Liga-Spiele ausgetragen haben, zeigt sich, wie hoch auch der Anteil an Spielern ist, die sich im Wettkampf mit anderen messen wollen. Etwas wehmütig werden wir dieses Jahr nach Köln blicken. Denn die BMW International Open finden in diesem

MÄRZ 2012

Jahr nicht im GC München-Eichenried statt, sondern geben ein Gastspiel im GC Lärchenhof. Dafür freuen wir uns gleichzeitig über ein neues Profiturnier auf bayerischem Boden. Der GC Wörthsee ist von 29. Juni bis 1. Juli Gastgeber des Berenberg Bank Masters, ein Turnier der European Seniors Tour. Die UniCredit Ladies German Open bleiben uns mit ihrer fünften Ausgabe von 24. bis 27. Mai im Golfpark Gut Häusern erhalten. Eine neue Spielerin dürfen wir dort als Mitglied der Ladies European Tour begrüßen. Stephanie Kirchmayr vom GC am Reichswald hat sich erfolgreich die Tourkarte für 2012 erspielt. Auch Martin Kaymer erhält in diesem Jahr auf der European Tour mit

dem Nürnberger Bernd Ritthammer bayerische Unterstützung. Gemeinsam verhelfen diese jungen Nachwuchsspieler dem deutschen Golfsport künftig hoffentlich zu einem weiteren Zuwachs. Ich freue mich gemeinsam mit Ihnen auf ein spannendes Golfjahr mit vielen schönen Runden auf unseren zahlreichen bayerischen Anlagen, IHR NORBERT LÖHLEIN BGV-PRÄSIDENT

G O L F I N B AY E R N

3


Die European Senior Tour vom 29. Juni bis 1. Juli 2012 im Golfclub Wörthsee

Bernhard Langer Ian Woosnam Sam Torrance Costantino Rocca

Special Guest

Gary Player

Fotos: ?????

© Getty Images

u.v.a.

4

G O L F I N B AY E R N

www.berenbergbankmasters.de

MÄRZ 2012


I N H A LT

GOLF IN BAYERN GOLF-JOURNAL-SPEZIAL 2012

EDITORIAL

3

MAGAZIN Grüngeflüster Neues aus Golf-Bayern

12

6

BGV Zwei Bayern on Tour Bernd Ritthammer und Stephanie Kirchmayr

12

9 Löcher 9-Löcher-Anlagen in Bayern Interview: »Erfolgsmodell Golfpark« Green Hill Open.9

14 16 18 20

OBERBAYERN

14

Chiemsee Alpenland: Golf & Oper Neues Projekt: Platz mit Hotel in Grassau

ALLGÄU/BAYERISCH SCHWABEN Sightsleeping Hotel-Juwelen für Augenmenschen und Golfer 600 Jahre Tradition Hotel/Club-Porträt Hanusel Hof

18

22 24

26 28

FRANKEN Notizen aus der Provinz Abstecher nach Lichtenau Wohlfühlen nach Maß »WellVital«-Adressen in Franken

30 32

OSTBAYERN

30

Club-Porträt G & LC Oberpfälzer Wald Ein Wochenende in Bad Birnbach Ausflug für Genießer Ein Jahr voller Events Europas größtes Golf & Quellness Resort in Bad Griesbach Kraftquelle Panorama Golf: Feng Shui in Fürstenzell

34 36 38

44

GOLF-HOTELS

Titelbild: GC Mangfalltal von Ralph Dörnte

46

Perfekte Pakete Ausgesuchte Hotels mit Golf-Arrangements

46

CLUB-ÜBERSICHT 2012 Alle aktuellen bayerischen Golfclubs Impressum

55 58

G O L F I N B AY E R N

5


MAGAZIN

STARS IN

LEDERHOSEN UMSONST UND DRAUSSEN

Bad Aibling ist eine kleine Stadt im Süden der Republik. Aber eine feine Adresse und bayernweit beliebt. Im Chiemgau schätzt man eben manchmal auch ein bisserl das »urbane Feeling« mit modernem Ambiente, mit Cafés, Restaurants, Boutiquen und zeitgenössischer Kultur. So gesehen, die ideale Adresse, um nach einer Golfrunde nahe der Stadt etwas Kulturluft zu schnuppern. Auf einer der schönsten Anlagen Bayerns, im GC Schloss Maxlrain, kann man sich zum Beispiel im typisch-bayerischen Bräustüberl der frisch renovierten Schlossbrauerei Maxlrain, gleich neben dem Clubgelände, stärken. Danach steht jeden Freitagabend (noch bis September) in Bad Aibling »Kultur im Park« auf dem Programm. Bei den Open-Air-Events unter dem Motto »Umsonst & draußen« treten überwiegend regionale Gruppen auf. Man trifft sich im Kurpark und macht Picknick auf der Wiese. Donnerstags steht »Volksmusik im Brunnenhof« und sonntags »Frühschoppen« auf dem Kulturprogramm. Zudem lockt eine neue Kabarett-Reihe von April bis November in die Stadt im Mangfalltal. Wer will, kann übrigens rund um Bad Aibling noch andere schöne Plätze spielen. Mit der im vergangenen Jahr erfolgreich eingeführten Sparkarte »Bavarian Wildcard« schlägt man auf fünf 18-Löcher-Plätzen im Umkreis mit bis zu 50 Prozent GreenfeeErmäßigung ab. Infos: AIB-Kur GmbH Bad Aibling, Tel. 08061/9 08 00, bad-aibling.de.

6

G O L F I N B AY E R N

S

o hat man die Golfgrößen noch nie gesehen. Anlässlich der BMW International Open 2011 versammelte sich eine hochkarätige Trachtengruppe im Englischen Garten von München. Top-Spieler aus aller Welt erschienen zur ersten Bavarian Players’ Night in Tracht und feierten im »Seehaus« bis spät in die Nacht. Dabei demonstrierte Bernhard Langer auch Holz-Kompetenz beim Anzapfen. Zu den weiteren prominenten Trachtlern zählten unter anderen PGA-TourCrack Dustin Johnson, der zweifache US-Open-Sieger Retief Goosen, Ryder-Cup-Spieler Paul Casey, die italienischen Stars Francesco Molinari und Matteo Manassero, Spaniens Nummer eins, Sergio García, der Ex-Münchner Alex Cejka und Schwedens Spitzenspieler Henrik Stenson. Nur der Schotte Colin Montgomerie und der Spanier Miguel Angel Jiménez kamen in Zivil.

MÄRZ 2012

Fotos: Bad Aibling, Dörnte,

Golf & Kultur: Bad Aibling


Bayern-News

Geheimtipp in Franken: Golfpark Rosenhof

NEU IM NORDEN

D

ie nagelneue 18-Löcher-Anlage Golfpark Rosenhof entsteht derzeit ein paar Kilometer südlich von Aschaffenburg und soll Ende April eröffnet werden. Der Golfpark in Niedernberg bei Großwallstadt wurde von Andrew Payne als eine Art Inland-Links-Kurs konzipiert. Die Driving-Range ist bereits in Betrieb, das Clubhaus soll Ende des Jahres in Angriff genommen werden. Weitere Infos auf golfparkrosenhof.de.

Jahres

29.700.000

Gäste kamen 2010 nach Bayern. Laut Statistik des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie wurden 28,3 Mio. Gästeankünfte in Betrieben mit neun und mehr Betten einschließlich Camping (20,2 % Bundesanteil) gezählt und zusätzlich 1,4 Mio. in Betrieben mit weniger als neun Betten. Insgesamt wurden rund 78 Mio. Gästeübernachtungen in Betrieben mit mehr als neun Betten registriert.

ZUM EINRAHMEN

A

uch für den aktuellen »Golfkalender 2012 – Deutschlands schönste Golfplätze« (Par Verlag, 29,90 Euro) war Ralph Dörnte wieder auf Tour und auch in Bayern unterwegs. Am Ende des Tages fiel die Wahl auf zwölf Plätze quer über die Republik verstreut, von Jura Golf Hilzhofen im Osten des Freistaats bis zum Golfclub Mangfalltal. Im Kalender findet sich zu jedem Golfplatz eine Infokarte mit allen wichtigen Daten und einer kurzen Platzbeschreibung. Das beste: Gegen Vorlage dieser Karten gewähren die meisten der abgebildeten Clubs eine Greenfee-Ermäßigung. Zudem kann man beim Verlag die schönsten Motive als Posterdruck oder die aktuellen Kalendermotive als Druck im Panoramaformat, entweder auf Leinwand bespanntem Keilrahmen oder im Massivholzrahmen auf echtem Büttenpapier bestellen. Weitere Infos auf golfkalender.de

MÄRZ 2012

Top-Golfer in Bayern SEBASTIAN BUHL 2011 Zweiter auf der EPD Tour, hatte am Ende der Q-School den Aufstieg zur European Tour fast tragisch um nur einen Schlag verpasst. Der Birdie-Putt des Niederbayern an der 18 lippte am Finaltag aus: »Ein Schlag am Traum vorbei ist schon hart. Im Endeffekt hatte ich aber mein bisher bestes Jahr. Nun weiß ich, dass ich auf dem richtigen Weg bin und mit den Besten mithalten kann. Mit diesem Selbstbewusstsein greife ich dieses Jahr auf der Challenge Tour an.« FLORIAN FRITSCH aus München hielt sich wacker bei seiner ersten Saison auf der European Tour. Am Ende reichte es nicht ganz für die erste Liga. Ergo: Noch ein bayerischer Spieler auf der Challenge Tour. DANIEL WÜNSCHE aus Gilching bei München versuchte sich auf der Challenge Tour, spielt dieses Jahr aber wieder auf der EPD Tour und holte dort bereits seinen ersten Sieg bei der Sueno Pines Classic. Die EPD Tour gastiert diesen Sommer zwei Mal in Bayern: von 9. bis 11. Juli bei den Bayreuth Open und vom 20. bis 22. August beim GC AugsburgBurgwalden. STEPHAN JÄGER (22) vom GC München Eichenried ging in Erding zur Schule, studiert in den USA und durfte als einer von zwei Amateuren bei der BMW International Open 2011 zusammen mit den Profis an den Start gehen. MAXIMILIAN TSCHINKEL aus Ottobrunn bei München spielt seit zwei Jahren auf der EPD Tour. Großes Ziel des 23-Jährigen ist die Karte für die Challenge Tour. Die beste Platzierung des Spielers vom Münchener GC war (bis Februar) der 2. Platz bei der Open Mogador.

G O L F I N B AY E R N

7


MAGAZIN European Senior Tour: Berenberg Bank Masters

Premiere am

GOLFJOURNAL: Waren Sie von der Entscheidung überrascht, dass die BMW International Open künftig im Wechsel zwischen München und Köln stattfinden? Kofler: Nicht besonders, denn schon bei der Vertragsverlängerung im vergangenen Jahr hatte sich BMW eine Option einräumen lassen, dass auch andere Standorte für die Austragung in Frage kommen. Trifft Sie die Absage für 2012 und 2014? Wir sind natürlich schon enttäuscht, denn der Golfclub Eichenried ist sehr gerne Gastgeber dieses Turniers, insbesondere auch deshalb, weil es durch unsere Mitglieder voll getragen wird. Nun ist es so gekommen, wie wir es uns nicht gewünscht hatten, aber nochmals: Es war keine Überraschung für uns. Sie fallen also nicht in ein tiefes Loch.... Nein, uns ist nicht bange. Warum auch? Wir werden weiter in die Qualität unserer Anlage und besonders in die des Platzes investieren. Überhaupt: Die Pflege des Platzes machen wir zu 98 Prozent für unsere Mitglieder. Was macht der Club denn während der nun »freien« Turnierwoche 2012? Es gibt mehrere Varianten. Zum einen haben wir die Chance, an den beiden Wochenenden, die durch die BMW International Open blockiert waren, hochwertige Turniere auszutragen. Zum anderen könnten wir uns sehr gut vorstellen, dass wir ein hochkarätiges Jugendturnier auf die Beine stellen. Da gibt es in Deutschland noch Nachholbedarf.

Wörthsee B

ernhard Langer, Ian Woosnam, Sam Torrance, Namen, die bei Golffans in aller Welt bekannt sind. Wer sie und viele andere Top-Spieler der European Senior Tour live sehen will, sollte sich die Berenberg Bank Masters nicht entgehen lassen. Nach der Deutschlandpremiere vergangenes Jahr in Köln-Refrath, findet die Neuauflage in Bayern, genauer gesagt, im GC Wörthsee vom 29. Juni bis zum 1. Juli statt. Tickets sind für das bedeutende Senioren Turnier vor den Toren Münchens bereits erhältlich. Mit Begeisterung nahmen die Verantwortlichen des GC Wörthsee die Entscheidung auf. Clubpräsident Konrad Gritschneder: »Der Vorstand und unsere Mitglieder freuen sich und sind stolz nach vielen Jahren wieder ein internationales Profiturnier auf unserem Platz ausrichten zu können.« Die Anlage auf Gut Schluifeld liegt südwestlich von München im Fünf-Seen-Land und ist von der Landeshauptstadt über die Autobahn in circa 15 Minuten erreichbar. Ab sofort können VIP-Tickets (ab 220 Euro) und Eintrittskarten (Tageskarte 20 Euro, Dauerkarte 40 Euro) online geordert werden. Als zusätzlichen Service bietet der Veranstalter in Kooperation mit München Ticket die Möglichkeit, Tageseintritts- und Dauerkarten in den fast 200 Vorverkaufsstellen in München und Umgebung zu erwerben. Kinder und Jugendliche erhalten traditionell freien Zugang zum Golf-Highlight der Extraklasse. Info: berenbergbankmasters.de

Fotos: Lenz (1), UniCredit Ladies German Open (1), GC Wörthsee

5 Fragen an... Korbinian Kofler, Geschäftsführer vom GC München Eichenried, zum zeitweisen »Abschied« der BMW International Open von Eichenried

Wie darf man sich das vorstellen? In Deutschland gibt es bislang mit den IAM German Boys & Girls nur ein erstklassiges Jugendturnier. Der Golfclub München Eichenried versteht sich als sportlicher Club, der insbesondere auch auf eine gute Jugendarbeit Wert legt. Daher liegt es nahe, sich darüber Gedanken zu machen, ob wir hier nicht auch ein erstklassiges Jugendturnier ausrichten sollen.

8

G O L F I N B AY E R N

MÄRZ 2012


Bayern-News

7 x Gold

U

Ladies European Tour: Uni Credit Ladies German Masters

PROETTEN AN PFINGSTEN

D

ie UniCredit Ladies German Open werden 2012 die Reihe der Profi-Golfturniere in Deutschland eröffnen. Die fünfte Austragung des Turniers der Ladies European Tour findet vom 24. bis 27. Mai statt. Austragungsort bleibt der Golfpark Gut Häusern bei München. Die Turnierdirektoren Gabriele Volz und Nikolaus Peltzer sind optimistisch und gehen von einem mindestens ebenso starken Feld von Spielerinnen aus, wie 2011: »Der neue Termin bietet uns die einmalige Situation, dass in dieser Woche kein anderes Turnier ausgetragen wird, auch nicht auf der LPGA Tour. Er erhöht die Chancen, dass Top-Spielerinnen aus den USA nach Bayern kommen.« Und auch, dass wieder sehr viele Zuschauer den Weg nach Gut Häusern finden werden: »Wir sind sicher, viele Golfinteressierte werden das Pfingstwochenende zu einem Besuch der Ladies German Open nutzen.« Letztes Jahr kamen 31.400 Zuschauer zur Golfanlage in den Norden von München. Zwei bayerische Teilnehmerinnen stehen schon fest: Neben Stephanie Kirchmayr (siehe S. 12) hat sich Katharina Böhm vom GC Olching mit dem Gewinn der Bayerischen Meisterschaft 2011 einen Startplatz gesichert. Infos auf unicreditladiesgermanopen.com.

TURNIERE

mweltbewusstsein und ökologische Nachhaltigkeit zeichnen und zahlen sich aus: Unter den vom DGV mit der Goldzertifizierung des Umweltprogramms »Golf und Natur« ausgezeichneten Anlagen sind auch sieben Clubs in Bayern: GC Chieming, GC Lauterhofen, GC Hohenpähl, GC am Habsberg, seit kurzem der GC MünchenRiedhof, GC Isarwinkel und St. Eurach L&GC (Bild). Die Initiative des DGV existiert seit 2005 und zielt darauf ab, eine Optimierung der Bedingungen für den Golfsport mit dem größtmöglichen Schutz der Natur zu verbinden. Über mehrere Jahre haben die geehrten Anlagen das umfangreiche Maßnahmenpaket durchlaufen. Harte Kriterien mussten für die höchste Stufe der Auszeichnung erfüllt werden und durch individuelle Besonderheiten machten die Clubs darüber hinaus auf sich aufmerksam (golf.de/ dgv/umweltprogramm).

Von Trachtengaudi bis

Starkoch-Schmankerl Tolle Woche: Ein attraktives Verwöhn- und Genussprogramm bietet das Eichenrieder Golf-Festival. Fünf hochkarätige SponsorenTurniere werden wieder über 600 Spieler auf den gepflegten Meisterschaftsplatz von München-Eichenried locken. Diesen Sommer stehen zur fünften Auflage vom 3. bis 7. August wieder attraktive Turniere wie die Trachtengaudi im Stadl, die Klosterbräu Seefeld Trophy, der Meckatzer Golf Cup, die Hublot Golf Trophy oder der Peak Performance Golf Award auf dem Programm. Info: Tel. 08123/9 30 80, gc-eichenried.de. Rekord 1: Der Kaiser-Cup im Hartl Resort Bad Griesbach ist das beliebteste Turnier für Hobbygolfer in Bayern. Rund 300 Teilnehmer auf drei Plätzen an einem Tag und 70.000 Euro für einen guten Zweck – das ist nicht zu toppen (siehe auch S. 42). Spielen, siegen, schlemmen: Gewinnern der Turniere des AEG Golf & Cook Cups winken Spitzenpreise wie ein Wochenende am Starnberger See inklusive einer Golfrunde mit Profi

MÄRZ 2012

Marco Schmuck und anschließend ein exklusiver Kochkurs mit TV-Koch Stefan Marquard. Der Küchenzauberer ist mit seinem Team bei allen Turnieren vor Ort und auch dieses Jahr stehen wieder »köstliche« Events in bayerischen Golfclubs auf der Liste. Appetit anregen auf aeg.de/golf. Rekord 2: Das größte Seniorenturnier der Welt findet vom 10. bis 16. Juni in Freyung statt. Teilnahmeberechtigt sind Spieler über 50 und Spielerinnen ab 55 Jahren. Austragungsorte sind der GLC Bayerwald, der Donau GC Passau-Raßbach und der GC am Nationalpark Bayerischer Wald. Info: Tel. 06551/58 81 50 oder bei Organisator Franz Polland, Tel. 08551/91 00 03, golf-senioren.com. Schöne Zeit: Zum dritten Mal lädt Claudia Popp, Deutschlands beste Golflehrerin (Diplom-Golf-Pro der PGA of Germany), zu ihrem Turnier in den GC München-Riedhof. Weitere Informationen über die Claudia Popp Open 2012, die voraussichtlich wieder Ende Mai stattfinden, finden Sie auf individual-golfgroup.com.

G O L F I N B AY E R N

9


MAGAZIN

Golf bewegt

S

eit rund 20 Jahren lädt der Panathlon e.V. sozial engagierte Golfer zu einem Charity-Turnier im Münchener GC ein. Der Panathlon Club München organisiert getreu dem Leitspruch »ludis inguit« – vereint durch und für den Sport – das Turnier, dessen Reinerlös krebskranken Kindern der Haunerschen Kinderklinik zugute kommt. Inzwischen ist die Vereinigung mit einem Spendenvolumen von knapp 800.000 Euro zu einer der erfolgreichsten Benefizveranstaltungen in Bayern avanciert. Aufgrund steigender Krebsraten bei Kindern und sinkender staatlicher Budgets will der Verein sein Engagement konsequent fortführen. Auch der 20-jährige Jubiläums-Event soll diesen Sommer auf

Unter der Vielzahl an hilfreichen und helfenden Charity-Golfturnieren in Bayern stellt »Golf in Bayern« jedes Jahr stellvertretend zwei gelungene Veranstaltungen vor

der Anlage des Münchener GC in Straßlach stattfinden. Sponsoren, Helfer und Prominente bringen sich bei dieser strikt karitativen Veranstaltung ehrenamtlich ein. Die Philosophie, die den Panathlon Club und die Veranstaltung prägt, wurde 1951 in Venedig festgeschrieben. Das deutsche Pendant zu dem heute weltweit über 13.000 Mitglieder zählenden Club wurde 1988 in München gegründet. Seit 1991 sammelt er Spenden für die Haunersche Kinderklinik. Sie dienen der Finanzierung von dringend notwendigen Investitionen in therapeutische Maßnahmen, für die keine staatlichen Mittel vorhanden sind. Dazu gehören beispielsweise alle nicht-schulmedizinischen Maßnahmen und Anschaffungen.

Zum zwölften Mal setzten sich engagierte Golfer zugunsten der Children for a better World e.V. beim Join+Help Cup für soziale Projekte und gemeinnützige Einrichtungen ein. Rund 110 engagierte Golfer und 220 Gala-Gäste spielten im Tegernseer GC Bad Wiessee für den guten Zweck und schraubten den Gesamterlös aller zwölf Benefiz-Golfturniere auf über eine Million Euro. Aus den Teilnahmegebühren sowie aus Spenden und Erlösen aus einer Tombola und einer Versteigerung konnten zuletzt 130.000 Euro erspielt werden. Das war das beste Ergebnis seit dem ersten Turnier 1999. Mit den Erlösen unterstützt die Kinderhilfsorganisation Projekte, die sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. So gehen die Erlöse unter anderem an das Children-Programm »Hunger in Deutschland« oder das Projekt »Kunterbunt Reisen«. Der Verein aus Murnau organisiert Ferienfreizeiten und Ausflüge für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung, die gemeinsam mit ihnen gestaltet und durchgeführt werden. Die Kosten der gesamten Veranstaltung wurden von den Sponsoren getragen. Der Tegernseer GC stellte seine Anlage kostenlos zur Verfugung.

Reit im Winkl: 10. Kaiserwinkl Golfwoche

Grenzenloser Event Die Golfwoche in der bekannten Region Kaiserwinkl ist mittlerweile die beliebteste Veranstaltung in der Grenzregion Tirol-Bayern. Sie findet bereits zum zehnten Mal statt und geht 2012 vom 9. bis 16. Juni über die Bühne. Zum Spitzenpreis von 222 Euro werden insgesamt fünf Greenfees inklusive zahlreicher Zusatzleistungen und Rahmenevents angeboten. Beteiligt sind die Golfclubs Reit im Winkl–Kössen, Kaiserwinkl Kössen und Walchsee. Jeder Teilnehmer erhält fünf Greenfee-Voucher, die in den beteiligten Golfclubs eingelöst werden können. Das Programm sieht zwei Golftage in Walchsee und Kaiserwinkl Golf Kössen vor. Höhepunkt ist traditionell das Turnier im GC Reit im Winkl–Kössen (Bild) mit Siegerehrung, Gala-Abend und 4-Gänge-Menü. Geeignete Unterkünfte in jeder Preislage sowie den Programmablauf findet man unter gcreit.de. 10


Grüngeflüster Golfpark Scheidegg-Westallgäu: Die 9 Löcher des neuen Platzes (re. i. Bild) wurden unlängst im Rahmen einer kleinen internen Feier eröffnet. Geplant ist, im Frühjahr den offiziellen Startschuss zu geben. Näheres auf golfjoy-greenjoy.de G&CC Margarethenhof: Das schön gelegene Anwesen unweit des Tegernsees wird vom neuen Besitzer, Christian Harisch aus Kitzbühel, teilweise neu gestaltet. 9 der 18 Löcher auf einer Anhöhe bei Waakirchen-Marienstein werden ab Frühjahr bespielbar sein, der volle Platz erst im Frühjahr 2013. Grund ist der Bau eines zweiten Hotels und die Verlegung von drei Spielbahnen. Neben dem bestehenden Golfhotel soll das neue, moderne 70-Zimmer-Hotel »Der Landserhof« voraussichtlich Mitte 2013 eröffnen und sich dem Gesundheitsaspekt widmen. Infos unter Tel. 08022/7 50 60. GC Feldafing: Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten zeigt sich das Clubhaus der Traditionsanlage am Starnberger See im neuen, exklusiven Gesicht. Golfanlage Harthausen: Die GolfRange GmbH hat den Platz im Münchner Südosten übernommen. Neben der 18-Löcher-Anlage gehört ein großräumiges Übungsgelände dazu. Mitglieder bekommen vergünstigte Spiel- und Trainingsmöglichkeiten auf den bestehenden neun GolfRange-Anlagen und auf der ebenfalls übernommenen 27-Löcher-Anlage in Rottbach bei München. In den nächsten Jahren sollen gezielt weitere 9-Löcher-Anlagen gebaut, aber auch bestehende 9-, 18- und 27-Löcher-Anlagen hinzugekauft werden (golfrange.de).

Golf Valley: Fast 100 deutsche Golfclub-Präsidenten kamen vergangenen Sommer erstmals zur 27-Löcher-Anlage südlich von München. Beim 52. Preis der Präsidenten gab es einhelliges Lob: »Ein anspruchsvoller Platz für ambitionierte Golfer mit exzellenten Grüns und Fairways.«

Golfpark München Aschheim: Zum zweiten Mal in Folge hat der Club den ersten Platz mit seiner Jugendförderung in Bayern gemacht und liegt bundesweit auf dem vierten Platz. Der Preis wurde vom BGV überreicht. Durch ihre Initiative bekommt der Golfpark einen Tiger-Platz, d.h. in den ersten neun Bahnen werden Kinderabschläge integriert, mit eigenen Scorekarten und Course-Rating. Golfclub-Jubilare: Der GC Chiemsee bei Prien feierte sein 50-jähriges Gründungsjubiläum. Der älteste Golfplatz Bayerns, der GC Bad Kissingen, wurde 100 Jahre alt.

Vor den Toren Münchens! Besuchen oder kontaktieren Sie uns unter:

Golfclub Schloss Egmating e.V. Schlossstr. 15, 85658 Egmating Telefon: 08095-9086-0

www.gc-egmating.de


BGV

D

er Wahl-Nürnberger Bernd Ritthammer sicherte sich im spanischen Girona bei der Q-School mit einer nervenaufreibenden letzten Runde die Spielberechtigung für die European Tour 2012. Die ersten Turniere hat Ritthammer bereits hinter sich, aber bisher reichte es noch nicht für den Cut (Stand: Mitte Februar). Für ihn gilt, die ersten Erfahrungen zu sammeln, sich an das Leben auf der Tour zu gewöhnen und sich Stück für Stück zu verbessern. Die Turniere in Südafrika waren für Ritthammer eine tolle Erfahrung, nicht nur die Plätze, auch das Land hat den Tour-Rookie beeindruckt. »Natürlich hatte ich mir den Start in die neue Saison anders vorgestellt, aber ich war auf eine gewisse Eingewöhnungszeit vorbereitet«, erklärt der 24-Jährige. In Absprache mit seinem Trainer Igor Arendt, der ihn seit BGV-Kaderzeiten trainiert, galten diese Turniere vor allem als Trainingslager und Möglichkeit herauszufinden, wie sich das Leben auf der Tour gestaltet. Ritthammer ist sich bewusst, dass es besonders in den ersten Monaten schwierig ist, Startplätze zu erhalten. Durch seine Kategorie werden die ersten großen Turniere in Asien ohne ihn stattfinden. Diese Phase nutzt Bernd Ritthammer zur intensiven Vorbereitung.

12

G O L F I N B AY E R N

Für Clubkollegin Stephanie Kirchmayr begann diese Phase des ersten Herantastens an das Leben auf der Ladies European Tour in Australien und Neuseeland. Die 26-jährige »Kader-Oma«, wie sie in DGV-internen Kreisen genannt wurde, sicherte sich die Spielberechtigung für die Ladies European Tour 2012 mit einer beeindruckenden Leistung. Durch einen vierten Platz bei der Q-School im spanischen La Manga konnte sie zwei Wochen später bereits in Australien ihr erstes Tour-Event als Profi mitspielen. Mehrmals schon hatte die langjährige Nationalspielerin den Sprung auf die Tour gewagt, im dritten Anlauf hat es nun geklappt. »Ich habe mich dieses Mal wirklich intensiv vorbereitet und beschlossen, bereits eine Woche vor Beginn der Q-School ins Profi-Lager zu wechseln. So konnte ich mit einer ganz anderen Einstellung in das Turnier gehen«, berichtet die PH ■ Mannschafts-Europameisterin der Damen von 2009.

MÄRZ 2012

Fotos: BGV

Nach Tobias Dier, Elisabeth Esterl und Martina EberlEllis haben sich zwei weitere bayerische Spieler qualifiziert. Bernd Ritthammer und Stephanie Kirchmayr, beide vom GC am Reichswald, spielen 2012 auf der European Tour bzw. auf der Ladies European Tour

Für Trainer Arendt ist es unabdingbar, Spieler zu selbständigen Athleten auszubilden. Auf Grund seiner Tätigkeit als BGV-Landestrainer ist es ihm kaum möglich, Ritthammer auf der Tour zu begleiten. Daher ist es eine Grundvoraussetzung, das Wettkampfspiel und das Training auf eine Weise zu gestalten, die es den Spielern ermöglicht, alle Prozesse selbst zu steuern und zu regeln: »Bernd ist auf diesem Weg bereits ungewöhnlich weit. Wir kommunizieren intensiv per Videoaustausch und besprechen diese Videos dann telefonisch«, berichtet Arendt über die Zusammenarbeit mit seinem Schützling. Wenn es zeitlich möglich ist, besucht Ritthammer das BGV-Kadertraining. Davon profitieren auch die Nachwuchsspieler im Verband, die so seinen Werdegang hautnah miterleben können. Selten gelingt es den beiden, in ruhiger Atmosphäre in der fränkischen Heimat an seinem Spiel zu feilen. Ein großer Baustein wird dabei das Wecken des Verständnisses für die Wichtigkeit des kurzen Spiels darstellen. »Für den nächsten Schritt sind genau in diesem Bereich möglichst schnell weitere Verbesserungen angezeigt«, so sein klares Fazit nach den ersten Turnieren.


Bayerische Tour-Pros

Zwei Bayern auf Tour MĂ„RZ 2012

G O L F I N B AY E R N

13


B AY E R N

9-Löcher-Anlagen liegen voll im Trend. Ob als Ergänzung zu einem Championship-Platz, ob als Kurzplatz, Academy Course, Pay and Play oder Public Course, in Bayern gibt es für jeden Geschmack und jede Spielstärke die passenden neun Bahnen Michael Möser

Münchener GC Thalkirchen

14

G O L F I N B AY E R N

MÄRZ 2012

Fotos: Günter O. Reiter (1)

T


9 Löcher

GC Oberstdorf

H

ackerwiese« oder »Anfänger-Spielplatz« – sie werden oft als halbwertig abgetan. 9-Löcher-Plätze haben immer noch ein Imageproblem. Obwohl mittlerweile wohl jeder begriffen hat, dass sie durchaus ihre Berechtigung haben und auch wirtschaftlich immer interessanter werden. Mal ganz abgesehen von den teils unglaublich schönen, alten Anlagen wie zum Beispiel der Parkland-Platz Thalkirchen vom Münchener Golfclub, der allein schon durch seine Tradition besticht. Andere Anlagen sind durch ihre Lage und ihre Kulisse unschlagbar, wie etwa der GC Oberstdorf oder der G&LC Karwendel. Manchmal steht die Lage beziehungsweise die Platzfrage bei solchen Anlagen einer Erweiterung im Wege, von der Finanzierung mal gar nicht zu reden. Andere Modelle, meist auf Privatinitiative begründet, versuchen irgendwo in der Provinz erst einmal mit neun Löchern auf vormals ertragsschwachem Ackergrund Fuß zu fassen, und halten sich die Option auf weitere neun Bahnen offen. Auch gibt es 9-Löcher-Kurse, die an ein Hotel angebunden sind, wie etwa beim Marc Aurel Spa & Golf Resort, zwischen Ingolstadt und Regensburg, oder beim Gut Ising im Chiemgau. Stadtnahe Beispiele wie in Nürnberg, Augsburg oder München zielen hingegen konsequent auf die urbanen Anforderungen wie Zeitknappheit und Flexibilität.

Welche Beweggründe auch immer, ob für Golfeinsteiger oder für Versierte, ob als schnell erreichbare oder preislich attraktive Alternative, sie haben in jedem Fall ihre Berechtigung. In Bayern gibt es 40 reine 9-Löcher-Anlagen. Sie sind unbestritten die idealen Terrains für Anfänger, aber auch für Trainierfreudige. Und für Sparfüchse, denn sie bieten oftmals günstige Mitgliedschaften und anpassungsfähige Spielmodelle. Zudem erfreuen sich 9-Löcher-Turniere zunehmender Beliebtheit. Sie sind übrigens ab 2012 auch für Spieler der Handicap-Klasse 2 erlaubt. DGV-Vorstand Alexander Klose bestätigt: »Ist ein flexibles Golfangebot, das dem Zeitmangel heutiger Golfspieler entgegenkommt, von derart überragender Bedeutung, wie es den Anschein hat, dann gehört ein konsequenter 9-LöcherWettspielbetrieb in den Turnierkalender einer jeden Golfanlage, die jüngere Mitglieder an sich binden und mittelfristig nicht wieder verlieren will.« Dass 9 Löcher voll im Trend liegen, stellen auch zwei aktuelle Neueröffnungen im Osten von München unter Beweis. Und dass neben einer klassischen 18-, bzw. 27-Löcher-Anlage auch noch ein wertiger Akademie-Kurs auf dem Gelände durchaus seine Berechtigung hat, zeigt die Erfolgsgeschichte vom GC Valley München.

Münchner Golf Eschenried

MÄRZ 2012

GC am Obinger See

G O L F I N B AY E R N

15


B AY E R N

9 Fragen an ... Michael Weichselgartner, Eigentümer und Präsident vom GC Valley München

»DER GOLFPARK IST EIN ECHTES ERFOLGSMODELL«

Kenner loben das Design und den Zustand des Golfpark. Warum haben Sie darauf so großen Wert gelegt und warum genügte kein typischer (6-Löcher-) Kurzplatz? Den Gedanken an eine 6-Löcher-Anlage habe ich nie gehabt. Der Golfpark sollte von Anfang an ein richtiger Golfplatz sein, ohne Abstriche. Mit schnellen und großen Grüns, geraden Abschlägen und Hindernissen, mit einem Design wie auf einem „erwachsenen“ Golfplatz. Er hat auch den gleichen Zustand wie unser großer Platz. Wie ist die Resonanz, kann man von einem erfolgreichen Konzept sprechen? Auf jeden Fall! Der Golfpark ist unser bester Zulieferer für neue

16

G O L F I N B AY E R N

Fotos: GC Valley München (3)

Warum wollten Sie neben den 27 Löchern der ChampionshipAnlage einen 9-Löcher-Platz? Unsere Premium-Anlage wurde für anspruchsvolle Golfer mit sportlichem Ehrgeiz und Können geplant. Damit dies auch ohne Beanstandungen auf der Premium-Anlage möglich ist, habe ich zusätzlich mit dem Golfpark nebenan einen Platz für Anfänger und Einsteiger gebaut. Darauf können Beginner ohne Stress, aber auf einem „richtigen“ Golfplatz üben. Der Golfpark hat mit fast 2.000 Meter Länge und fünf Par-4-Bahnen durchaus einen hohen Standard für Golfanfänger.


9 Löcher

Bälle schlagen, so viel man will und neun Löcher Golfspielen – alles für nur 25 Euro! Nennen Sie mir eine andere PremiumAnlage, die dies bietet. Wie teilt sich das Verhältnis Greenfee-Spieler und Mitglieder auf dem Golfpark auf? Der Golfpark hat zur Zeit 320 Mitglieder und wird etwa bei 350 limitiert. Die Auslastung an Wochenenden ist nahezu 100 Prozent, unter der Woche ist natürlich weniger Betrieb. Generieren Sie dadurch neue Mitglieder? Auch ein klares Ja! Der Golfpark generiert an eigenen Mitgliedern circa 120 pro Jahr, davon wechseln etwa 10 bis 15 in unseren langfristigen Premium-Bereich. Benötige ich einen DGV-Ausweis, um auf dem »Golfpark« spielen zu dürfen und muss man Startzeiten buchen? Nein, ein DGV-Ausweis wird nicht benötigt, das würde ja der oben genannten Philosophie widersprechen. Die Platzreife sollte jedoch vorhanden sein. Kostengünstige Leihsätze für Neugierige und Schnupper-Golfer gibt es für den Golfpark in Valley natürlich auch. Mitglieder und mit über 120.000 Euro Einnahmen pro Jahr ein echtes Erfolgsmodell. Was sind die Gründe dafür? Wie auch Martin Kaymer schon sagte, den ich in diesem Zusammenhang gerne zitiere: „Golf sollte so unkompliziert wie möglich sein: Spielen ohne Mitgliedschaft und Kleidervorschrift, wenn es sein muss, auch barfuß...“ Wir haben eine Menge gute, junge Leute, die wir dann zu Golfern machen. Der Einstieg ist einfach – ohne Berührungsangst und Vorschriften. Ist der Golfpark auch ein Gewinn für die Akademie? Ja, weil die Gäste möglicherweise auch Kunden in der GolfAkademie werden. Nicht nur der Golfpark ist ein Gewinn, sondern auch unsere riesigen Übungsmöglichkeiten. Für 25 Euro kann man ja nicht nur neun Löcher spielen und unbegrenzt üben – übrigens mit unlimitierten Range-Bällen. Also nochmal:

Gibt es eine Mitgliedschaft nur für den Golfpark und was kostet sie? Es gibt auch Golfpark-Mitgliedschaften zu circa 1.000 Euro. Und wie gesagt, inklusive kostenloser, unlimitierter Range-Bälle! Rund um München gibt es fast ein Dutzend Kurz- bzw. Übungsplätze. Ist Ihrer Meinung nach das Potenzial für den Großraum erschöpft? Je mehr Plätze, umso besser. Das ist gut für den Golfsport. Wenn diese Anlagen auch noch Mitgliedschaften verkaufen, dann hilft es unserem Sport Tausend Mal besser als die für mich sinnund nutzlosen Fernmitgliedschaften, die ich sogar für verantwortungslos halte. Wie sehen Sie die Zukunft von so genannten Pay & Play-Anlagen in Bayern (Deutschland). Brauchen wir mehr davon? Mit Pay and Play kann ich nichts anfangen.

GOLFCLUB ALTÖTTING - BURGHAUSEN e.V. Golfen x 2 in schönster Natur Um das Barockschlösschen Piesing in Haiming liegen die 18 Spielbahnen der Par 72-Meisterschaftsanlage ‚Schloss Piesing’ auf drei Landschafts-Terrassen, die durch Bäche, Weiher und Mulden das sportliche Können des Golfers herausfordern. Nur 8 Kilometer von Piesing entfernt, liegt die landschaftlich besonders reizvolle, ebenfalls dazugehörige 9-Loch-Anlage Falkenhof. Die Waldkulisse, die sanfte Geländeform der naturbelassenen und harmonisch gegliederten Golfanlage am Zusammenfluss von Inn und Alz stellt für jede Spielstärke eine echte, aber faire Herausforderung dar. Ergänzt durch großzügige Übungseinrichtungen sowie die Gastronomien an den Standorten bieten die Anlagen des Golfclub Altötting-Burghausen e. V. alles, was das Golferherz höher schlagen lässt. Nicht zuletzt deswegen erhalten wir regelmäßig Bestnoten von unseren Gästen.

Der leichte Start in den Golfsport t Voll-, Zweit- und sehr attraktive Fernmitgliedschaften ab 85 km Entfernung t Kostenfreie Schnupperstunden, Schnuppermitgliedschaften, Platzreifekurse sowie Unterricht für alle Spielstärken

t Spannende Turnierserien, monatliche Turnierhighlights sowie vorgabenwirksame 9-Loch-Turniere

Piesing 4 - 84533 Haiming - Tel. 0 86 78 / 98 69 03 · Falkenhof 1 - 84533 Marktl - Tel. 0 86 78 / 98 69 00 · www.gc-altoetting-burghausen.de · office@gc-altoetting-burghausen.de


B AY E R N

DRIVES ÜBER DEN

DÄCHERN

Fotos: ?????

Sagenhafter Alpenblick, klasse Platz-Design, ein lifestyliges Clubhaus und ein innovatives Pay & Play-Konzept machen Green Hill im Osten von München zu einer beispielhaften 9-Löcher-Anlage

18

G O L F I N B AY E R N

MÄRZ 2012


9 Löcher

V

on der Driving-Range schaut man an klaren Tagen über die Dächer von München bis zur Alpenkette. Ein grandioser Blick, wie man ihn sonst höchstens vom Olympiaberg genießen kann. Nur, dort kann man definitiv nicht Golf spielen. Hier, auf dem oberen Plateau des Golfplatzes kann man auf echtem Rasen abschlagen und am Schwung feilen. Wer will, kann »einen Stock tiefer« eine Runde auf dem neuen 9-LöcherKurzplatz (Par 54, 1.632/1.452 m) drehen. Die 8 hat 154 Meter, die 4.140 Meter und die kürzeste Bahn, die 2, hat 46 Meter. Aber für das berühmte kurze Spiel mit den Eisen ist das wunderschön modellierte Terrain ideal. Insider mögen auf der Runde vielleicht sogar die Handschrift des renommierten Münchner Platz-Designers Thomas Himmel erkennen. Die neue Anlage in Aschheim öffnete vergangenen Sommer offiziell und nennt sich mit ganzem Namen Greenhill Golf & Event Park München-Ost. Das Konzept beinhaltet Golf, aber auch das Thema Event, aber darüber später mehr. Zunächst richtet sich die Anlage nach den Ansprüchen der modernen Gesellschaft. Heutzutage spielt das Zeitmanagement eine immer größere Rolle, darum wollten die Eigentümer einen Kurzplatz kreieren, der es möglich macht, während einer arbeitsreichen Woche mit wenig Zeitaufwand anspruchsvoll Golf zu spielen. »Wir haben selbst gesehen wie schwierig es ist, Arbeit, Familie und Golf unter einen Hut zu bringen«, erzählt Angela Neulinger, die zusammen mit ihrem Mann Ernst Neulinger die Anlage betreibt. Das Konzept basiert auf dem klassischen Pay & Play: Wer will, kann kostenlos auf die Range und zahlt nur für die Bälle, 25 für vier Euro. Wer eine Runde, sprich neun Löcher spielen will, zahlt rund 20 Euro, braucht keine Startzeiten und keinen DGV-Ausweis (aber PE!). Seit Anfang des Jahres ist der Club Mitglied im Deutschen Golfverband. Somit können Mitglieder vom Green Hill auch alle

Vorteile einer DGV-Mitgliedschaft in Anspruch zu nehmen. Unkomplizierter geht’s kaum und der Plan scheint aufzugehen: »Wir haben bislang nur positives Feedback«, sagt Angela Neulinger und ergänzt: »Die Leute fühlen sich wohl, auch Anfänger trauen sich auf den Platz und wir haben sogar Single-Handicaper hier«. Green Hill darf sich wohl zu Recht »Münchens schönster Kurzplatz« nennen und legt mit perfekt gepflegten und handgemähten Grüns mit einer Fairway-Beregnungsanlage sowie durch das einzigartige Alpenpanorama vor den Toren der Stadt, die Latte ziemlich hoch. Der Platz ist hügelig, hat schöne Bunker und für einen Par-3-Platz erstaunlich gute Grüns. Auf der Driving-Range kann man vom Rasen oder von Matten mit unterschiedlichen Spielbelägen, auch überdacht, abschlagen. Als erste Golfanlage Bayerns bietet Green Hill ein vollautomatisches Tee-Up-System an sechs Abschlägen: Nachdem der Ball vom stufenlos verstellbaren Tee geschlagen wurde, erscheint automatisch ein neuer Golfball bereits aufgeteet. Vorteil: Damit kann man sich voll auf seinen Schwung konzentrieren, ohne seine Stand- und Griffposition verlassen zu müssen. Wer will, kann Stunden beim Pro nehmen, einen Schnupperkurs oder einen Platzreifekurs buchen. Es gibt auch Kinderund Gruppenkurse. Für 79 Euro im Monat kann man Mitglied werden. Wer möchte, kann für Veranstaltungen Green Hill mieten. Ob nur Teilbereiche oder den ganzen Platz etwa für ein After-Work-Turnier, oder nur das Clubhaus, sei es für Firmen oder für Privatfeiern. Eines ist sicher: Hier oben, auf der Hügelkuppe über München fühlt man sich auf der Terrasse des Clubhauses gleich irgendwie erhaben.Vermutlich wird es nicht lange dauern, bis der Geheimtipp zum In-Treff wird – die 9-LöcherAnlage mit der passenden Adresse: »Am Mühlbach 99«.

Green Hill Golf & Eventpark | Am Mühlbach 99, 85609 Aschheim | Tel. 089/9 99 81 68 70, greenhill-golf.de

MÄRZ 2012

G O L F I N B AY E R N

19


B AY E R N

Eichenried bei München: Neuer Public Course

OPEN.9 OFFEN E

ein veritabler Golfplatz, bzw. ein Executive Course vom Feinsten. Beeindruckend ist das großzügige Übungsgelände, das allein ein Drittel des Geländes einnimmt. Die Driving-Range ist rund 280 Meter lang und 170 Meter breit. Sie bietet perfekte Abschlagplätze und interessante Zielgrüns. Bei schlechtem Wetter stehen beheizbare Abschlaghütten zur Verfügung. Für Schüler der Open.9 Golfakademie stehen zudem zwei ScopeHütten mit den neuesten technischen Gerätschaften, wie Flight-Scope oder SamPuttLab zur Verfügung. Das Clubhaus, »Open.House«, eröffnet im Frühjahr. Open.9 – Open Golf Eichenried Schönstraße 45, 85452 Moosinning-Eichenried Tel. 08123/98 92 80, open9.de, facebook.com/open9eichenried 9 Löcher, Par 32, 2.116/1.782 m

Fotos: Open Golf Eichenried Open.9

s ist noch nicht lange her, dass auf dem Gelände im Nordosten Münchens Mais angebaut wurde. Seit Mitte September 2011 fliegen nun Golfbälle über das 24 Hektar große Gelände. Ein milder Winter und eine günstige Witterung machten es möglich, nach nur elf Monaten Bauzeit die öffentliche Golfanlage Open.9 in Betrieb zu nehmen. In unmittelbarer Nachbarschaft des GC München Eichenried, dem Austragungsort der BMW International Open (aber erst wieder 2013), bietet die aufwändig konzipierte 9-Löcher-Anlage unkomplizierten öffentlichen Golfspaß für Einsteiger und ambitionierte Golfer aller Spielstärken. Das Design des nach internationalen Standards gebauten Platzes stammt vom renommierten Münchner Platzarchitekten Thomas Himmel. Er entschied sich für fünf Par 4- und vier Par 3-Bahnen mit insgesamt 2.116 Meter Länge, die längste Bahn hat 266 Meter, die kürzeste 86 Meter. So entstand

20

GOLF JOURNAL

MÄRZ 2012


9 Löcher

GOLF CLUB HÖSLWANG im Chiemgau e. V.

Willkommen bei Freunden

itionen Einmalige Kond der in für Neumitglie rten einem renommie mhafter u a r t in b lu c f ol G and Lage am Alpenr

ss feenachla e n e e r G € 10,nzeig e d ieser A 2 g la r o V i e B 01 : 31. 1 2. 2 Gültig bis

Kronberg 4 83129 Höslwang Telefon 0 80 75 / 7 14 Telefax 0 80 75 / 81 34 info@golfclub-hoeslwang.de www.golfclub-hoeslwang.de

MÄRZ 2012

G O L F I N B AY E R N

21


O B E R B AY E R N

GROSSE OPER

Fotos: Chiemsee-Alpenland Tourismus

Die Golfclubs in der Region Chiemsee-Alpenland versprechen herrliche Runden vor traumschöner Kulisse. Wer diesen Sommer nach der Runde noch eine Oper live erleben will, kann die Kombination »Golf & Oper« buchen

22

G O L F I N B AY E R N

MÄRZ 2012


Chiemsee-Alpenland

Chiemsee-Alpenland Tourismus Felden 10, 83233 Bernau a. Chiemsee Tel. 08051/96 55 50, chiemsee-alpenland.de bavarian-wildcard.de, golfcard-chiemsee.de

V

on der großzügigen Driving-Range über spannende und entspannende Spielbahnen bis hin zu kniffligen Wasserhindernissen oder Sandbunkern: Die Golfplätze der Region lassen keine Wünsche offen. Und was die meisten zu etwas ganz Besonderem macht, ist die Voralpenkulisse mit traumhaften Ausblicken auf beeindruckende Berge. Dazu überzeugt ein Platz mit naturwelligen Bahnen, die wunderbar in die Landschaft eingebettet sind. Ein anderer besteht zum großen Teil aus einem Schlosspark aus dem 19. Jahrhundert. Der nächste lockt mit echten Herausforderungen für wahre Cracks. Im Chiemsee-Alpenland findet man vom Mitglied der Leading Golfcourses of Germany bis hin zu öffentlichen Plätzen jedes gewünschte Terrain. Wofür man sich auch entscheiden mag, für sportlichen Spaß in angenehmer Atmosphäre wird garantiert. Nach der Runde lässt man am 19. Loch den Golftag Revue passieren und vergisst auf der Sonnenterrasse des idyllisch gelegenen Clubhauses sämtliche Alltagsorgen.

mit spektakulären Sonnenuntergängen als Kulisse. Allein schon das Programm der 16. Opernfestspiele auf Gut Immling klingt verheißungsvoll, denn diesen Sommer stehen vier Opern-Eigenproduktionen an: »Der Troubadour« (Verdi), die Premiere ist am 22. Juni, »Figaros Hochzeit« (Mozart), Premiere am 30. Juni, »Brandner Kasper – eine baierische Oper«, Welturaufführung am 6. Juli, sowie »Julius Caesar« (Händel) mit der Premiere am 27. Juli. Wer einen gelungenen Tag auf dem Golfplatz mit einem erhebenden, musikalischen Genuss abschließen möchte, kann im Chiemsee-Alpenland diesen Sommer aus zwei ganz speziellen Arrangements wählen:

Golf & Oper I • Greenfee für 18 Löcher im GC Höslwang • Ticket für die Opernfestspiele Gut Immling ab 102 Euro pro Person

Golf & Oper II

Landgenuss mit Weltpremiere Höhenflüge gehören zum Golf – wenn es gut läuft. Echte Höhen erreichen auch Opernarien. Genießer lieben beides. Dabei meint Mancheiner, Opern gäbe es nur in der Stadt. Doch im Chiemsee-Alpenland findet man auch das Ungewöhnliche und lädt zu großem Kulturgenuss, der noch dazu ganz unverwechselbar daherkommt: Hier kann man sich von hervorragenden Musikern und vor allem vom unvergleichlichen Ambiente überraschen lassen. Sei es bei den Opernfestspielen auf Gut Immling bei Bad Endorf (22. Juni bis 19. August), beim Maxlrainer Kultursommer oder auf der Opernbühne Bad Aibling. Die große Bühne erlebt man in einer Reithalle, mit Schlossblick und

• Greenfee für 18 Löcher im GC Schloss Maxlrain • Ticket für den Maxlrainer Kultursommer oder die Opernbühne Bad Aibling ab 85 Euro pro Person

Man kann die beiden Angebote natürlich auch beliebig kombinieren. Passende Unterkünfte werden auf Anfrage gleich mitgebucht und mit der Bavarian Wildcard und der Chiemsee Golfcard kann man im Chiemsee-Alpenland nach Herzenslust Golfen und dabei Geld sparen.

:^caVYjc\ojjchZgZc`dhiZcadhZc<da[ZgaZWc^hiV\Zc!^bbZghdcciV\hkdc&)#%%Ä&,#%%J]g

<gZco“WZghX]gZ^iZcYZg<da[\Zcjhh

L^aa`dbbZc^cYZgLZaiYZh Vae^cZc<da[hedgih :gaZWZcH^Z×\gZco“WZghX]gZ^iZcYZc <da[\ZcjhhÆkdcI^gdacVX]7VnZgcjcY \Zc^Z›ZcH^ZYVhZ^co^\Vgi^\Z6bW^ZciZ jchZgZg&-"AdX]<da[VcaV\Z#L^gW^ZiZc ZghiVjca^X]\“chi^\ZB^i\a^ZYhX]V[iZc/ o#7#;gZ^oZ^i"$:g]dajc\hb^i\a^ZYhX]V[i He^Za\ZW“]g_~]ga^X]*.%!Ä%

<da[XajWGZ^i^bL^c`a"@ŽhhZc/IZa#%-+)%$,.-'*%Õ;Vm,.-'*'Õ^c[d5\XgZ^i#YZÕlll#\XgZ^i#YZ


O B E R B AY E R N

IM CHIEMGAU WAS NEUES Bei Grassau entsteht eine neue 18-Löcher-Anlage. Das Platz-Design stammt vom renommierten Münchner Architekten Thomas Himmel. Das Hotel steht bereits und wird gerade als urlauberfreundliches 4-Sterne-Resort umgebaut. Hinter dem neuen Projekt steht eine Investorengruppe rund um den »Motel One«-Eigentümer Dieter Müller

24

G O L F I N B AY E R N

5 Fragen an... Horst Schaffer, Geschäftsführer Golfzentrum Sporthotel Achental GiB: Durch ihr Hotel in Kitzbühel haben Sie schon Erfahrungen mit Golfern gesammelt. War das mit ausschlaggebend für das Golfplatzprojekt? Horst Schaffer: Das hat den Entschluss sicherlich mit beeinflusst. Zumal ein Golfplatz in landschaftlich außerordentlich schöner Umgebung mit guter Verkehrsanbindung auch das Geschäft beleben kann. Der Golfplatz wird in allererster Linie eine Erweiterung des Hotelangebots sein und die dem Golfplatz angeschlossene Akademie wird dies noch verstärken. Das Hotel wird gerade umgebaut. Was erwartet den Gast nach der Fertigstellung? Die Arbeiten finden zeitgleich mit dem Platzbau statt. Wir rechnen mit der Eröffnung für die Saison 2013. Der Gast kann dann einen vollkommen fertig gestellten Golfplatz erwarten, dessen eventuelle Schwächen bereits 2012 erkannt und beseitigt sein werden. Außerdem kann er ein erweitertes, komplett renoviertes und neu gestaltetes Tagungs- und Resorthotel erleben, u. a. mit Innen- und Außen-Schwimmbad, Wellness-Abteilung mit Sauna, Dampfbad, Beauty-Farm, Fitness, Restaurants und einem Golferstüberl.

MÄRZ 2012

Fotos: Huchel (1)

D

er Watzmann grüßt von Süden und im Norden lockt der Chiemsee. Allein die Lage ist schon grandios. Und genau hier, zwischen dem Chiemgauer Touristenort Marquartstein und den Kendlmühlfilzen, einer wunderschönen, unter Naturschutz stehenden Hochmoorlandschaft, entsteht beim Ort Grassau ein neues Golfprojekt. Einerseits bemerkenswert, weil es in Bayern nicht alle Jahre eine neue Anlage gibt und andererseits, weil es im Chiemgau bereits eine Reihe von exzellenten Golfanlagen gibt. Allein rund um den Chiemsee gruppieren sich die drei 18-Löcher-Plätze vom GC Prien, dem GC Höslwang und dem GC Chieming. Prien wurde erst mit 9 neuen Löchern erweitert, Höslwang bekam ein neues Clubhaus und in Chieming stand vor geraumer Zeit ein Relaunch des Platzes an. Den führte sehr gelungen der Münchner Architekt Thomas Himmel durch, der auch für das Design des neuen Projekts in Grassau verantwortlich zeichnet. Im weiteren Umfeld sollte man übrigens die Plätze von Ruhpolding und Reit im Winkl nicht vergessen. Also starke Konkurrenz für das neue Golfzentrum Sporthotel Achental. Ob es bei dem Namen bleibt, wird man sehen. Fest steht, dass die 18-Löcher-Meisterschafts-Anlage mit Kurzplatz noch dieses Jahr fertig gestellt, aber erst 2013 offiziell in Betrieb gehen soll. Auf der Driving-Range kann man vielleicht schon diese Saison Bälle schlagen. Günstig und für das Projekt ausschlaggebend war das bereits existierende Hotel. AH


Neues Projekt

stetem Einvernehmen gelöst werden konnten. Die Zusammenarbeit mit der Gemeinde war und ist intensiv und sehr offen. Alle Probleme der üblichen Art beim Bau von Golfplätzen konnten geklärt und konstruktiv gelöst werden.

Spatenstich für 18 Spielbahnen, v.l.: Horst Schaffer, Gerhard Braun (Hoteldirektor) und Rudi Jantke (Bürgermeister Markt Grassau)

Wie kamen Sie auf Thomas Himmel als Platzdesigner? Wir haben nach einem innovativen und phantasiereichen Architekten gesucht und durch Zufall auch Son Gual auf Mallorca gesehen. Ich kannte seine Handschrift von meinem Golfclub in Rottbach, insbesondere seinen C-Kurs. Thomas Himmel traf unsere Auffassung von Golf und den Plätzen verblüffend genau und erkannte, welche Qualität wir liefern müssen, um eine herausragende Stellung im Chiemgau einzunehmen. Gab es in der Planungsphase Probleme durch die Nähe am Naturschutzgebiet? Nein, da durch eine sehr frühzeitige und vollständige Einbindung der Naturschutzbehörde und der Gemeinde alle Probleme erkannt und in

Rund um den Chiemsee gibt es schon einige gute Anlagen. Welche besonderen Anreize werden Sie Golfern bieten können? Zum einen das größte und vom Angebot umfassendste Resort-Hotel on Course in Bayern, mit Nutzung sämtlicher Wellness-, Spa-, Fitnessund Gestronomie-Einrichtungen durch den Golfer. Zum anderen ein außergewöhnliches Platz-Design mit höchster Qualität und nicht zuletzt die wundschöne Umgebung mit dem Wilden Kaiser am südlichen Horizont und die Nähe zum Bayerischen Meer. Der Platz selbst wird für jeden Golfer erlebnisreich und gut zu spielen sein, der SingleHandicapper wird trotzdem gefordert werden und einen anspruchsvollen Par-71-Kurs vorfinden. Sporthotel Achental Mietenkamerstrasse 65, 83224 Grassau/Chiemgau, Tel. 08641/40 10, sporthotel-achental.com

Zwischen Wendelstein und Tegernsee.

BAVARIAN WILDCARD

245 €

GOLFCLUB MANGFALLTAL e.V.

GC Schloss Maxlrain e.V.

s nis Da rleb lfe

Go

5 Anlagen. 99 Löcher. Eine Karte.

GC Mangfalltal e.V.

GC Schloss Elkofen e.V.

GC Schloss Egmating e.V.

GC Margarethenhof

www.bavarian-wildcard.de www.bad-aibling.de


ALLGÄU

AUGENSCHMAUS »Sightsleeping Hotels« sind ausgesuchte Häuser in Bayern. Jedes für sich einzigartig. Die Vertreter im Allgäu sind auch für Golfer interessant

H

inter dem Namen Sightsleeping verbirgt sich eine Auswahl ganz besonderer Adressen der Hotelmarke von Bayern Tourismus Marketing. Die Experten der »Bay. TM« gingen auf die Suche und fanden einmalige Hotels in Bayern. »GJ-Spezial GiB« hat darüber berichtet und bereits die Häuser in Franken und Oberbayern vorgestellt. Inzwischen zählt die Gruppe 34 Häuser, versammelt unter dem Motto »Schlafen für Augenmenschen«. Einzigartige Hotel-Juwelen: Historische Burganlagen und Klöster, prunkvolle Schlösser, moderne Designhotels, 5-Sterne-Nobeladressen und charmante Familienhotels. Drei davon wurden im Allgäu entdeckt und irgendwo in der Nähe findet sich mindestens ein schöner Golfplatz. Sämtliche Adressen und Club-Infos finden Sie ab Seite 55.

1 | Romantik Hotel Landhaus Freiberg Freibergstrasse 21, 87561 Oberstdorf Tel. 08322/9 67 80, landhaus-freiberg.de

26

G O L F I N B AY E R N

Fotos: Sonnenalp ????? (1)

Deutschlands südlichstes Romantik-Hotel verführt mit Genuss und Design. Die familiäre Atmosphäre eines Privathauses und der Komfort eines 4-Sterne-Hotels – das Landhaus Freiberg verbindet beides meisterhaft. Tradition trifft auf Moderne, indem Elemente ländlicher Wohnkultur mit Designermöbeln und Bauhaus-Klassikern kombiniert werden. Das Landhaus Freiberg ist mit seinen acht Zimmern auch Deutschlands keinstes 4-Sterne-Hotel, zeigt aber innere Größe: Genuss wird nicht als Üppigkeit definiert. Vielmehr konzentriert sich der Gast auf das Wesentliche. Die Zimmerpreise liegen zwischen 170 und 225 Euro. In seinem Restaurant Maximilians verwöhnt das Landhaus selbst den leidenschaftlichsten Genießer. Auch die Gourmet-Kritiker hat die Küche von Patron Ludger Fetz und Küchenchef Tobias Eisele überzeugt: Sie wurde im Guide Michelin 2012 erneut mit einem Stern ausgezeichnet. Die nächstgelegenen Golfplätze sind der GC Oberstdorf (9 Löcher), der Golfplatz Oberallgäu (18 Löcher) und der Golfplatz Sonnenalp (18 Löcher). Tipp für Golfer: Wer das Golfturnier-Arrangement »Maximilians Gourmet-Cup« bucht, bekommt eine Übernachtung geschenkt!. Das Paket gilt vom 29. Juni bis 1. bzw. 2. Juli und umfasst einen Begrüßungscocktail, zwei bzw. drei Übernachtungen inklusive aller Verwöhnleistungen, zwei Mal »GourmetGenussPlus« (je ein Menü von Sterne-Koch Tobias Eisele) zwei Greenfees für den GC Oberstorf, die Turnierteilnahme am Maximilians Cup, Siegerehrung, eine 40-minütige Entspannungsmassage und die Extra-Nacht von Sonntag auf Montag ab 468 Euro pro Person im Doppelzimmer.

MÄRZ 2012


Feine Adressen

2 | Hubertus Alpin Lodge & Spa Dorf 5 | 87538 Balderschwang Tel. 08328/92 00, hotel-hubertus.de Feingeist trifft Zeitgeist – in alpinen Höhen. Mit Mut, Gefühl und Stilverständnis haben Christa und Karl Traubel ihr Hotel transformiert. Der Raum im Inneren reflektiert das Außen: Die Natur der Allgäuer Bergwelt findet sich im Interior-Design des 4-Sterne-Hauses wieder. Unbehandelte, gebürstete Hölzer treffen auf zeitlosen Naturstein, anthrazitgrauer Granit begrüßt weißes Birkenholz, kuschelige Felle und fließendes Naturleinen schaffen den Übergang von klaren Kanten und Strukturen zu weichen, organischen Kompositionen. Raum und Zeit für Gäste, die den Luxus der Klarheit schätzen. Energetischer Kern des

Hubertus ist das vollkommen neu gestaltete Alpin Spa. Ein eigener Bau, traditionell in Stadel-Bauweise am Anfang des Anwesens platziert. Kultur für den Gaumen findet in der KaminStube statt: Design trifft Gourmet in einem außergewöhnlichen Duett. 60 Zimmer und sechs Suiten liegen preislich zwischen 129 und 249 Euro. Das Weekend-Plus-Package (So.-Di.) umfasst zwei Ü/F im DZ Klassik, u.a. ein 6-Gänge-»Lust auf Leben«-Menü, einen Wellness-Voucher, vegetarisches Lunchbüffet, Gourmet-Menü am Abend sowie Aktivprogramme wie Rückenfit,Yoga, Pilates, 5 Tibeter, Stretch&Relax, AquaFit, Fussreflexzonen-Parcours, geführte Wanderungen uvm. p. P. von 258 bis 298 Euro. Die nächstgelegenen Golfplätze: GC Oberallgäu (18 Löcher), GC Sonnenalp (18 Löcher), GC Oberstdorf (9 Löcher) und Golfpark Bregenzerwald (18 Löcher).

3 | Hotel Hirsch Kaiser-Maximilian-Platz 7 | 87629 Füssen Tel. 08362/9 39 80, hotelfuessen.de Im Jugendstil-Hotel bei den Königsschlössern ist Tradition und Renommee Programm: Das Haus wurde vor mehr als hundert Jahren gegründet und weist eine lange Liste prominenter Gäste auf, darunter Gina Lollobrigida, Schauspieler Will Quadflieg oder Bundespräsident Theodor Heuss. Die Dachterrasse des Hauses eröffnet einen herrlichen Blick auf den historischen Stadtkern Füssens und das Hohe Schloss. Die 53 Zimmer und zwei Suiten sind individuell eingerichtet, manche widmen sich Themen: Im Lautenmacherzimmer ziert ein überdimensionales Saiteninstrument eine Wand, im Lechzimmer prägen echte Flusssteine die Ausstattung. Fast vor der Haustür: Schloss Neuschwanstein oder die Wieskirche. Die Preise liegen zwischen 99 und 183 Euro. Das König-Ludwig-Arrangement gilt von 1. April bis 31. Oktober: Zwei Ü/F, bayerisches Abendessen, Candlelight-Dinner, Besuch der Königsschlösser, Berg- und Talfahrt auf den Tegelberg p. P. ab 214 Euro im DZ. Die nächstgelegenen Plätze sind die Golfanlage Alpenseehof (6 Löcher), der Golfplatz Stenz (9 Löcher) und der GC auf der Gsteig (18 Löcher).

MÄRZ 2012

G O L F I N B AY E R N

27


ALLGÄU

600 JAHRE

TRADITION Anlässlich des Jubiläums »600 Jahre Familie Rainalter« wird kurzzeitig ein 600 Meter langes Par-6-Loch installiert. Es ist das erste seiner Art in Deutschland und kann während der 18. Hanusel Golf Open gespielt werden. Außerdem lockt als Preis für ein Hole-in-one ein Fiat 600

A

uf dem Hanusel Hof, so der ehemalige Name des Anwesens, wurde seit jeher Landwirtschaft betrieben. Im Jahr 1971 waren Gerti und Alois Rainalter aus gesundheitlichen Gründen gezwungen, den bäuerlichen Betrieb aufzugeben. Um die Existenz des Hofes für die drei Söhne Frank, Markus und Wolfram zu sichern, wurde der aktive Betrieb in eine Nebenerwerbslandschaft umgewandelt und so entstanden das 4-Sterne-Superior-Hotel Hanusel Hof mit dem hoteleigenen 18-Löcher-Platz Golfclub Hellengerst. »600 Jahre Familie Rainalter«, von 1412 bis 2012: Um das Firmenjubiläum dreht sich natürlich auch der wichtigste Cup des Jahres, die 18. Hanusel Golf Open, die am 20. und 21. Juli im GC Hellengerst stattfinden. Kurzzeitig wird ein 600 Meter langes, das erste und einzige Par 6 in Deutschland installiert. Das

28

G O L F I N B AY E R N

MÄRZ 2012


Hotel/Club-Porträt

wird natürlich nur an dem nicht vorgabewirksamen Turniertag bespielt. Die Teilnehmer erwartet an beiden Turniertagen ein ganz außergewöhnlicher Hole-in-One-Preis an Loch 18: Es winkt ein ganz besonderer Oldtimer, ein Fiat 600. In den vergangenen Jahren wurde immer weiter an der Qualität des besonders schön gelegenen Golfdomizils gearbeitet. Jüngste Verbesserung an der Golfanlage ist die Verlegung des Abschlags der Bahn 3. Dies sorgt nun für eine bessere »Einsehbarkeit« der Spielbahn und damit auch für eine interessantere wie kniffligere Ausgangsposition. Die Bahn hat sich dadurch von 250 auf 283 Meter verlängert und somit auch die Gesamtlänge für Herren von ursprünglich 5.699 auf 5.732 Meter. Der Slope-Wert der Herren erhöht sich von 126 auf 128, sprich der Golfplatz ist vom Deutschen Golfverband nun insgesamt als etwas schwieriger eingestuft worden. Der Hellengerst-Platz und das Hotel Hanusel Hof liegen eingebettet in der sanften Hügellandschaft der Allgäuer Voralpen und bieten einen Panoramablick auf die grandiose Bergkulisse von den Oberbayerischen über die Allgäuer bis hin zu den Schweizer Alpen. Auf 950 Meter Höhe erwarten den Gol-

fer Fairways mit Geschichte und tieferer Bedeutung. Namen wie Sonneck, Hexenweiher oder Rehwinkel haben zum einen mit den Eigenheiten der Natur und zum anderen mit Begebenheiten aus vergangenen Tagen zu tun, als hier oben auf dem Hochplateau des Weitnauer Tals noch niemand auch nur im Entferntesten ans Golfen dachte. Lassen Sie sich die Geschichten rund um »600 Jahre Familie Rainalter« von der Geschäftsleitung Frank, Markus und Wolfram Rainalter erzählen und erfahren Sie bei einem Stück Kuchen – gebacken von der Seniorchefin Gerti Rainalter – von Seniorchef Alois wie es früher im Hanusel Hof so zuging.

18. Hanusel Golf Open »600 Jahre Familie Rainalter« – ein Arrangement vom 19. bis 22. Juli 2012: • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbüffet • Tee-Geschenk • freies Greenfee zum Training am Donnerstag und für beide Turniertage • Donnerstag: Empfang und Backstage-Büffet mit Familie Rainalter • Freitag: Erster Turniertag der Hanusel Open mit kulinarischer Stärkung an Loch 9 und 5/12 • Weißbierempfang mit Allgäuer Hausmusik • Allgäuer Spezialitäten-Büffet mit Getränken am Freitagabend • Samstag: Zweiter Turniertag mit sportlichem Imbiss an Loch 9 • Gemeinsamer Aperitif und festliches Galamenü mit Siegerehrung inkl. Tischweine und Wasser, mit Live-Musik • Benutzung der Übungseinrichtungen (Driving-Range*, Pitch- und Puttinggrün) • Leih-Trolley und eigene Caddy-Box • Benutzung des Hallenbades und der Wellness-Einrichtungen • Preis pro Person im Doppelzimmer ab 545 Euro • Preis pro Person im DZ zur Einzelnutzung ab 630 Euro

Hanusel Hof Hotel **** mit Restaurant Hanusel Hof am GC Hellengerst Helingerstr. 5, Weitnau-Hellengerst Tel. 08378/9 20 00, hanusel-hof.de , golf-allgaeu.de

MÄRZ 2012

G O L F I N B AY E R N

29


FRANKEN

A

ufmerksame »Golf in Bayern«-Leser werden jetzt sagen, »das haben wir doch schon in der 2011er-Ausgabe gelesen«. Stimmt nicht ganz. Denn damals stellten wir als Geheimtipp in der fränkischen Provinz den GC Abenberg vor. Der, zugegeben, Luftlinie gerade mal 15 Kilometer entfernt liegt. Aber das ist jetzt wirklich Zufall. Oder eigentlich doch keiner, denn der GC LichtenauWeickershof verdient es, den Golftouristen der Republik vorgestellt zu werden. Der kleine, feine Landclub bei Ansbach wurde 1978 als Land- und Golfclub Altmühlsee gegründet und 1979 in den Golf- und Landclub Lichtenau-Weickershof umbenannt. Die ersten sechs Spielbahnen wurden von 30 Mitgliedern in Handarbeit mit Spaten und Rechen erstellt. Als Clubhaus diente damals eine alte Scheune. Zu finden ist er nahe der mittelfränkischen Marktgemeinde Lichtenau. Die wurde 1246 erstmals urkundlich erwähnt und ist heute stolz auf seine Festung. Die sollte man allerdings nicht mit der Burg Lichtenau verwechseln, die bei Paderborn steht. Die fünfeckige Festungsanlage in Franken erinnert stark an die Nürnberger Burg, wohl weil sie als Vorposten fungierte. 1406 kaufte Nürnberg die Burg von Friedrich II und den Ort Lichtenau gleich mit dazu. Durch die taktische Lage vor der Reichsstadt kam es immer wieder zu kriegerischen Auseinandersetzungen. 1806 fiel Lichtenau, wie Nürnberg und ganz Franken, an das Königreich Bayern, das die Festung als Gefängnis nutzte. Heute ist der 3.700-Seelen-Ort hauptsächlich wegen seines Glanzstücks der Renaissance-Bau-

Notizen aus der Provinz »Golf in Bayern« verlässt immer mal wieder die bekannten Touristenpfade um Neuland zu entdecken. Diesmal wurden wir in Mittelfranken fündig 30

G O L F I N B AY E R N

MÄRZ 2012


Lichtenau

kunst bekannt. Einmal im Jahr erwachen die Gemäuer zum Leben und Lichtenau feiert zwei Tage lang ein Burgfest mit Theater. Am 27. und 28. Juli spielt man »Des Kaisers neue Kleider« und danach »Tanz der Vampire«. Zähne zeigt der nahe gelegene Golfplatz nur hin und wieder und gilt vielleicht deshalb als eine beliebte Adresse im bayerischen Golfsport. Die 18-Löcher-Anlage ist Austragungsort vieler Turniere, von Deutschen Meisterschaften bis hin zu Wohltätigkeitsveranstaltungen. Ausgezeichnet mit dem Umweltpreis des deutschen Golfverbands bietet er ein gelungenes Zusammenspiel von Natur und sportlicher Herausforderung. Er ist vorbildlich in seiner Jugendarbeit und wird als moderner, dynamischer Club wahrgenommen. Er liegt nur etwa zwei Kilometer von der Burg entfernt, eingebettet in einer reizvollen, typisch

fränkischen Landschaft mit vielen Wäldern und Feldern, Bachläufen und Naturweihern. In der über die Jahrhunderte hinweg entstandenen bäuerlichen Kulturlandschaft bleibt der Wald ständiger Begleiter entlang der Spielbahnen. Er begrenzt Wiesen und enge Schneisen, er »wandert« mit über die hügeligen Einschnitte des Golfplatzes. Wer am frühen Morgen den Parcours in Lichtenau erlebt, wird begleitet vom Stimmengewirr einer fröhlichenVogelschar, deren natürlicher Lebensraum auch die Fairways, die Semi-Roughs und die Biotope des Platzes geworden sind. Ein Naturidyll, mit einem nie langweiligem Design. Keine Bahn des 6.116 Meter langen Platzes (Herren Gelb, Par 72) ist verwechselbar und mit am interessantesten ist Loch 18: Von einer Anhöhe aus schlägt man direkt über ein Wasserhindernis auf die Terrasse des Clubhauses zu. Freilich ist das Grün so gewählt, dass keine Gefahr für die Gäste auf der wunderschönen Terrasse besteht. Das Loch 6 gilt als eines der schönsten Par 3 Löcher Deutschlands. Man spielt, eingerahmt von Nadelwald, auf ein durch Bäume und Bunker verteidigtes Grün. Für alteingesessene Clubmitglieder kein Problem, ist man doch in Lichtenau wehrhafte Vorposten gewöhnt. Zur gemütlichen Stimmung im Landclub trägt auch die Gastronomie bei. Italienisches Flair weht durch das Ristorante Il Castello, mit frischer Pasta und 30 Pizzasorten aus dem Holzofen. Dazu ein feiner Wein aus dem Chianti oder Piemont und der Golftag klingt ungemein entspannt aus. Kenner genehmigen sich noch einen Grappa, denn sie haben wohlwissend vorab eines der sieben Gästezimmer im schönen, weißen Clubhaus gebucht und können das Auto getrost stehen lassen. Es sei denn, es ist gerade Burgfest, in der Lichtenau, im Juli. Das Doppelzimmer wird ab 75 Euro, ein Appartement ab 90 Euro angeboten. Hinzu kommt noch das moderate 18-Löcher-Greenfee von 45 bis 65 MM ■ Euro, je nach Wochentag. Golfclub Lichtenau-Weickershof Weickershof 1, 91586 Lichtenau, Tel. 09827/9 20 40, gclichtenau.de

MÄRZ 2012

G O L F I N B AY E R N

31


FRANKEN

Wellness

32

tel- und Gaststättenverband entwickelt. Markenpartner sind Orte, Hotels und Thermen, die die strenge Prüfung durch eine externe Kommission geschafft haben und als WellVital-Partner aufgenommen und ausgezeichnet wurden. Einen umfassenden Überblick über sämtliche Angebote erhält ■ man unter wellvital.by.

GOLF & WELLNESS Auswahl an WellVital-Hotels in Franken mit einem Golfplatz in der Nähe oder mit einer Kooperation einer nahen Anlage: • Der nächstgelegene Golfplatz beim relexa Hotel Bad Steben ist der GC Hof mit 18 Löchern. • Das Hotel Lamm in Heimbuchenthal hat eine Kooperation mit dem GC Main-Spessart. Ganz in der Nähe soll Ende 2012 der Golfpark Rosenhof eröffnen, zudem liegt der Aschaffenburger GC nicht weit entfernt. • Das Rhön Park Hotel in Hausen liegt am äußersten Nordrand Frankens. Die nächsten Plätze sind der GC Maria Bildhausen und der GC Rhön Fulda in Hessen. • Die Residence von Dapper in Bad Kissingen arbeitet mit dem GC Bad Kissingen und dem GC Maria Bildhausen zusammen und bietet verschiedene Pakete wie »Golf und mehr« oder »Golferlebnis« an.

MÄRZ 2012

Fotos: Foto Heckel Bad Windsheim, Residence von Dapper, Hotel Lamm, Bad Stebe

Nicht jede Adresse mit sogenanntem »Wellness-Bereich« bietet auch ein überzeugendes Angebot. Die Urlaubsmarke »Well Vital in Bayern« bürgt für Wellness mit bayerischer Note und klarem Qualitätsversprechen

W

ellness-Urlaub in Bayern bedeutet für viele meist Niederbayern oder Allgäu. (»Golf in Bayern« hat 2011 sämtliche WellVitalAdressen in diesen Regionen vorgestellt.) Doch man sollte Franken nicht vergessen, mit seinen historischen Kurorten wie Bad Brückenau oder jungen, modernen Zielen wie Bad Steben. Insgesamt locken 15 Heilbäder und Kurorte in Franken. In Bad Staffelstein und Bad Windsheim nutzen die Thermen und Kurbetriebe die natürlich vorkommende Sole. In Bad Bocklet sprudelt eine Stahlwasserquelle, in Bad Mergentheim gibt es vier Bitter- und Glaubersalzquellen. Mineral- und Moorheilbäder sind eine Spezialität von Bad Alexanderbad – schon der europäische Hochadel vergangener Jahrhunderte wusste ihre wohltuende Wirkung zu schätzen. Auch die anderen Kurorte und Heilbäder wie Treuchtlingen, Weißenstadt, Bad Rodach, Bad Königshofen, Bad Neustadt, Bad Kissingen, Bad Berneck, Bad Brückenau, Bayreuth und Bischofsgrün bieten Wellness-Programme, ursprüngliche Naturlandschaften und Kulturreichtum. Bei den meisten Orten findet sich ein Golfplatz in der Nähe wie zum Beispiel in Bad Windsheim der GC Reichstadt Bad Windsheim (18 Löcher, Par 73, golf-bw.de). Seit zehn Jahren sorgt das Gütesiegel WellVital in Bayern für Orientierung auf dem Wellness-Markt und hat sich dort fest etabliert. Strenge Qualitätskriterien geben den Gästen Sicherheit und reizvolle Angebote. Es wurde von der Bayern Tourismus Marketing GmbH in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Heilbäderverband und dem Bayerischen Ho-

Wohlfühlen nach Maß

Therme Bad Steben, Salzsee-Kuppel in Bad Windsheim


Anzeige

S

eit OPEN.9 vor den Toren Münchens eröffnet hat, erleben Golfer eine Anlage, die mit den üblichen Vorurteilen gegen den Golfsport aufräumt. Golf muss nicht kompliziert sein! OPEN.9 beweist, dass Golf ganz ungezwungen, schnell und unkompliziert sein kann, aber trotzdem Top-Qualität und ein stilvolles Ambiente bieten kann. Ein Lieblingsvorurteil ist der Faktor Zeit. Doch auf der Par-32Anlage, mit vier Par 3 und fünf Par 4-Löchern, lässt sich eine 9-LöcherRunde zu zweit problemlos unter zwei Stunden bewältigen. Damit reiht sich Open.9 in die erfolgreichen Executive-Anlagen ein, die mit ihrer Nähe zu Ballungsräumen, der kurzen Spieldauer und der relativ geringen Spielgebühr zu Erfolgsmodellen werden. Als Golfplatz-Designer konnte der renommierte Architekt Thomas Himmel verpflichtet werden. Ihm gelang es, auf einer Gesamtfläche von 24 Hektar neun Löcher über eine durchaus bewegte Landschaft mit zwei Seen, vielen Bunkern und attraktiv gestalteten Grüns zu legen. Das interessante Design der Bahnen macht den Platz übrigens auch für etablierte Golfer spannend, die eine Übungsrunde spielen wollen. Zumal sich in der Nachbarschaft die Turnieranlage des GC München Eichenried befindet. OPEN.9 wird sich sicher in kurzer Zeit als Trainingszentrum einen Namen machen. Denn das weitläufige Übungsgelände setzt neue Maßstäbe: Auf der 170 Meter breiten und 280 Meter langen Driving-Range stehen zehn Abschlaghütten zur Verfügung. Zwei davon genießen höchsten technischen Standard – mit Scope und Putt-Lab. Der vielseitige Übungsbereich für das Kurze Spiel umfasst großzügige Puttingund Chipping-Grüns, Extrabereiche für Schläge aus dem Bunker und ein spezielles Areal für das Üben des Lobshots. Auch finden sich auf der Range zahlreiche Zielgrüns.

Performance Team mit Personaltrainern sowie ein Golf Shop zur Verfügung. Das Restaurant BISTRO.9 glänzt mit überdachter Terrasse, einem großen Außenbereich für größere Veranstaltungen sowie mit feiner mediterraner Küche. OPEN.9 wird sich dadurch auch als Veranstaltungsort für Events aus dem Bereich Golf & Busines als ideale Adresse erweisen. ■ OPEN GOLF EICHENRIED – OPEN.9 Schönstraße 45, 85452 Moosinning-Eichenried Tel. 08123/98 92 80, info@open9.de; www.open9.de, www.facebook.com/open9eichenried

In der OPEN.9 Golf Akademie stehen neben den beiden Scope-Hütten auch Indoor-Plätze für die Videoanalyse im Clubhaus zur Verfügung. Damit entspricht das Lehrprogramm höchstem Niveau. Das attraktive Angebot von OPEN.9 überzeugt auch durch seine fairen Preise. Attraktive Jahres-Spielrechte mit und ohne DGV-Ausweis und gute Greenfee-Konditionen sind selbstverständlich. Neben einerm abwechslungsreichen Turnierkalernder mit einer ganzen Reihe vorgabenwirksamer Turniere, ist OPEN.9 auch eine der ersten offiziellen Power-Play-Golf Turnieranlagen in Deutschland. Das OPEN.HOUSE eröffnet im Frühjahr 2012. Es genügt in punkto Architektur und Innen-Design auch hohen Ansprüchen und hebt sich bewusst von klassischen Executive-Anlagen ab. Neben dem Empfang und Umkleiden, stehen Räume für die Golf Akademie und ein Golf

EINFACH GOLFEN MÄRZ 2012

G O L F I N B AY E R N

33


O S T B AY E R N

GEHEIMTIPP IM WALD Rund um den Golf und Landclub Oberpfälzer Wald findet man alles, was man für entspannte Tage braucht – sogar ein Michelin-Stern-Restauraunt

V

or 35 Jahren wurde der herrlich gelegene 18-LöcherPlatz eröffnet. Bis heute ist er landesweit noch ein Geheimtipp geblieben, obwohl die Bahn 14, auch bekannt unter dem Namen »Waldloch«, inzwischen weit über die Grenzen der Oberpfalz hinaus bekannt ist. Der Oberpfälzer Wald, als Vorläufer des Bayerischen Walds, repräsentiert tatsächlich das, was man ein landschaftliches Kleinod nennt. Neben der schönen Landschaft zeigt auch das Angebot an kulinarischen Besonderheiten, ob ganz einfach bayerisch rustikal oder Sterneküche, die ganze Bandbreite für Erholungssuchende. Die 18 Bahnen des Golf- und Landclubs Oberpfälzer Wald liegen in einer ruhigen Talmulde eingebettet, inmitten eines Landschaftsschutzgebietes bei Neunburg vorm Wald. Der im Jahre 1977 gegründete G&LC Oberpfälzer Wald gehört inzwischen zu den schönsten Golfanlagen der Oberpfalz. Der sportive Platz – 5.778 Meter vom Herren-Tee, bei Slope 129 (Par 72) – bietet nahezu bei jedem Loch einen fantastischen Ausblick auf die herrliche, umliegende Landschaft im Oberpfälzer Seenland. Und wie gesagt, allein schon das spektakuläre Loch 14 – 50 Höhenmeter bergab – begeistert jeden Golfer. Seit zwei Jahren gibt es eine neue Driving-Range mit überdachten Abschlagsplätzen.

34

G O L F I N B AY E R N

Hier hat man unter anderem die Möglichkeit, sich eine professionelle Schwung- und Bewegungsanalyse vom Club-Pro Florian Bänsch (Dipl.-Golflehrer der PGA of Germany) erstellen zu lassen. Ein Besuch im Clubrestaurant oder der Sonnenterrasse rundet einen erlebnisreichen Golftag ab. Für eine schnelle oder bequeme Golfrunde stehen den Spielern genügend E-Carts zur Verfügung. Geht man die kompletten 18 Löcher durch, hat man eine Strecke von soliden sechs Kilometern hinter sich gebracht – bergauf, bergab, versteht sich. Ergo: Man hat etwas getan für sich und seinen Körper. Die Tatsache, dass dies auch noch zu sehr vernünftigen (fast schottischen) Preisen ermöglicht wird, macht neugierig auf das Golfarrangement des Landhotel Birkenhof, das mit dem Slogan »Entspannen sollte man sich immer dann, wenn man keine Zeit dazu hat!« die besten Voraussetzungen für eine garantiert nachhaltig in Erinnerung bleibende Reise in die Oberpfalz bietet.

Golf- und Landclub Oberpfälzer Wald e.V. Ödengrub 1, 92431 Neunburg vorm Wald Tel. 09439/466, info@glcoberpfaelzerwald.de www.golf-oberpfalz.de Greenfee: 50 Euro (werktags), 60 Euro (Wochenende und Feiertage), 9 Löcher: 25/30 Euro

MÄRZ 2012


Promotion

HOTEL-TIPP Im Oberpfälzer Seenland nur circa 20 Fahrminuten nördlich von Regensburg, ragt das malerische Landhotel Birkenhof seine Giebel in den Himmel. Unter Feinschmeckern ist das Gourmet-Restaurant »Eisvogel«, ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern, weit über die Oberpfalz hinaus bekannt. Auch im Hotelrestaurant »Turmfalken« genießt man feine regionale Gerichte von höchster Qualität. Erleben Sie die Vielfalt im Landhotel Birkenhof. In der weitläufigen Wellness-Landschaft finden Sie in wunderschönen Räumen, eine Oase der Ruhe und Entspannung. Vom Hotel aus macht ein weiter Blick über die Landschaft Lust auf Wanderungen oder auf Golf in einem der 15 Anlagen in der Nähe. Im Landhotel Birkenhof können sich Golfer nach Herzenslust verwöhnen lassen. Das Hotel bietet zwei attraktive Golf-Pakete mit fünf oder mit zwei Übernachtungen an: »Einfach nur Golfen«: 2 x Übernachtung in der gewünschten Zimmerkategorie, bio-vitales Frühstücksbüffet, 4-Gänge-Menü in der Turmstube an beiden Abenden, ein Greenfee im Golfund Landclub Oberpfälzer Wald und im Golfclub Schwanhof ab 271 Euro pro Person (Wochenendzuschlag: 5 Euro p. P./Nacht). Landhotel Birkenhof Hofenstetten 55, 92431 Neunburg v. Wald Tel. 09439/95 00, www.landhotel-birkenhof.de

Marktpreis erzielen, ohne wenn und aber. Das ist PlanetHome.

Das Beste, was Ihrer Immobilie passieren kann. Genießen Sie komfortablen Rundum-Service für den erfolgreichen Verkauf Ihres Objekts. Von der Marktpreisermittlung Ihrer Immobilie, über die hochwertige Vermarktung, bis hin zur professionellen Verkaufsabwicklung. Immer mit dem Ziel, für Sie den maximalen Verkaufserlös zu erreichen. Das ist PlanetHome.

www.planethome.com


O S T B AY E R N

x

EIN WOCHENENDE S

chon bei der Fahrt ins Rottal, durch die »niederbayerische Toskana«, kommt man runter. Stress und Alltag geraten in Vergessenheit und die Vorfreude auf ein rundum gelungenes Golf-Wochenende steigt. Mit dem Golfpark Bella Vista, der übrigens vor etwa fünf Jahren allein von der Gemeinde des 5.000-Einwohner-Ortes »gestemmt« wurde, wartet ein 18-Löcher-Meisterschaftsplatz (Par 72, CR 70,5/71,3) und ein 9-Löcher-Kurzplatz. Dass der Bella Vista-Platz nicht die »leichteste Wiese« ist, liegt am recht hügeligen Gelände. Doch dafür ist der mit etwas über 5.600 Metern (von Gelb) wunderbar in die Landschaft drapierte Kurs durchaus machbar. Zum Beispiel bei einem der Turniere, die dort ausgetragen werden, wie dem Tabaluga Benefiz Cup am 28. Juli, oder beim so genannten Golf & Gourmet-Wochenende. Es findet dieses Jahr von 29. Juni bis 1. Juli (Freitag bis Sonntag) statt und wird vom Wellness-Hotel Sonnengut organisiert. Teilnehmer logieren in dem 4-SterneSuperior-Hotel in großzügigen Galeriezimmern über zwei Etagen und zahlen ab 375 Euro für alles: Übernachtung, Halbpension, Proberunde, Turnier und Menü. Wer möchte, kann sich auch im Rottaler Kräuterbe(e)t(t)-Zimmer oder in der Honigmond-Suite (gegen Aufpreis) einbuchen. Der Kreis der Mit-

36

G O L F I N B AY E R N

spieler ist dabei überschaubar, die Unterbringung vorzüglich, die Gastfreundschaft herzlich und ein exquisites 7-Gänge-Menü, u.a. mit »Cappuccino von Sommertrüffel und Rottaler Asmonte mit Grissini« gefolgt von »Crepinette vom Frischling mit Gartenkräuterespuma« und einem »Filet vom Plinganser Rind, Strudel, Tomatenrelisch und gefüllte Zucchiniblüte«, rundet das Turnierwochenende genüsslich ab. Die Wege sind kurz, ob zum nur 300 Meter entfernten Golfpark Bella Vista oder zum hoteleigenen Thermalbad, das direkt aus der Bad Birnbacher Quelle gespeist wird. Wellness wird in dem Kurort ohnehin traditionell groß geschrieben. In der 1976 eröffneten Rottal Terme »dampfeln« inzwischen 31 Badeinseln, die nach langer Reise aus den Tiefen des Urgesteins ihre Energie aus 70 Grad heißem, heilkräftigen Thermalwasser schöpfen. Zusammen mit den Nachbarbädern Füssing, Griesbach, Gögging und Abbach vermarktet sich das »Bayerische Golf & Thermenland« als die Nr. 1 der Thermen- und Golfregionen in Europa. Unterirdisch verbindet die fünf Orte ein 5.900 Quadratmeter großer Thermalsee. Wer gleich im Hotel Energie tanken will, kann in einem der Themenräume in dem 2.500 Quadratmeter großen Spa-Refugium, dem Herzstück des Certified Wellness-Hotel Resort & Spa entspan-

MÄRZ 2012

Fotos: Dörnte (parverlag.de), Sonnengut

Schon zwei, drei Tage in dem niederbayerischen Kurort genügen, um Leib und Seele wieder ins Gleichgewicht zu bringen


Bad Birnbach

IN BAD BIRNBACH Wellness-Hotel Sonnengut

nen. »Gäste sollen ein Mehr an Lebensqualität erleben und nachhaltig die Gesundheit stärken«, wünschen sich die Sonnengut-Direktoren Petra und Hans-Jörg Franzke, die das Wohlfühlangebot rund um das Leitmotiv »die Gäste, die Liebe zu leben entdecken zu lassen«, gestalten. Zurück zu den regionalen Wurzeln spielt dabei eine große Rolle. Die Heilkräfte der Natur nutzt man u.a. gezielt bei Kräuterbehandlungen mit re regionalen Produkten, z. B. bei der Honigmassage mit Rottaler Honig oder dem Rosenblüten-Peeling aus der Bad Birnbach Rose. Im Medical Wellness Center regenerieren Gäste u.a. bei einer La Stone-Therapie oder bei einer AyurvedaBehandlung. In der Halbpension ist die Benutzung der Sauna, des Thermal- und Süßwasserbeckens inklusive, und das täglich wechselnde Aktivprogramm, u.a. mit Aqua-Walking, Aqua-Qi, Fünf Tibeter, ist ebenfalls enthalten. Wer hier Kraft für weitere Golfrunden getankt hat, für den ist das Hotel ein wahrhaft »heißer« Tipp, liegt doch Europas größtes Golfareal fast vor der Tür. Als erstes Partnerhotel des Golf Resorts Bad Griesbach verfügt das Sonnengut über einen direkten Onlinezugang. Für Hausgäste können jederzeit die gewünschten Plätze, Abschlagzeiten, Kurse, Trainerstunden sowie Turniere reserviert werden. Weitere Hotelinfos, Preise und Golf-Arrangements auf Seite 48. badbirnbach.de golfpark-bellavista.de sonnengut.de

Salzsteingrotte in Bad Birnbach

MÄRZ 2012

Cabrio-DachGim Sonnengut O L F I N B AY E R N

37


O S T B AY E R N

38

G O L F I N B AY E R N

MÄRZ 2012


Hartl Resort Bad Griesbach

Event nach dem anderen

Ein

Vom Golf Opening über Champions Race bis hin zum beliebten KaiserCup: 2012 wird ein fulminantes Jahr in Europas größtem Golf und Quellness Resort

MÄRZ 2012

G O L F I N B AY E R N

39


O S T B AY E R N

Golf Opening

Spielen und Trainieren mit Profis

Eine Welt für sich« – der Slogan des Hartl Resorts bringt es auf den Punkt: Drei First-Class-Hotels mit exklusiven Thermen- und Wellness-Landschaften, vier Gutshöfe, zahlreiche Restaurants, zehn Golfplätze mit insgesamt 129 Löchern und Greens, darunter fünf 18-Loch-Meisterschaftsplätze sowie drei 9-Loch- und zwei 6-Loch-Plätze, spielen die Hauptrollen im perfekten Urlaub für Körper, Geist und Seele. Auch während der diesjährigen Saison gibt es wieder zahlreiche Termine im Hartl Resort Bad Griesbach, die echte Golf-Fans nicht verpassen dürfen.

Fit in die neue Golfsaison starten Nichts ist wichtiger als geübt in die neue Golfsaison starten. Das wissen auch die Pros des Golf Resort Bad Griesbach und bringen pünktlich zum Saisonstart die Golfer wieder zurück ins Spiel. Innerhalb von fünf Tagen heißt es hier: Chippen, Pitchen, Putten, Driven und Scoren! Fünf Tage lang wird zusammen mit dem Pro auf den Meisterschaftsplätzen des Golf Resorts trainiert. Am ersten und letzten Tag steht Techniktraining auf dem Programm sowie an den restlichen Tagen ein 60 Minuten-Training, gefolgt von einer gemeinsamen Golfrunde auf einem der fünf 18-Loch-Anlagen. Der Preis für das Package »Spielen und Trainieren mit Profis« beträgt 810 Euro. Wer bevorzugt den rich-

40

G O L F I N B AY E R N

Ryder Cup Deutschland-Österreich

tigen Abschlag oder das Kurzspiel trainieren möchte, kann dies zusammen mit den Profis bei einem 3-Tage-Kurs für 245 Euro. Buchung über 08532/7 90 22 oder golfresort@hartl.de, Infos auf www.hartl.de.

Großes Golf Opening am 14. April im bayerischen Golfdorado Bad Griesbach Zum großen Saisonauftakt am 14. April 2012 finden sich in diesem Jahr neben passionierten Golfern auch wieder zahlreiche Prominente aus den Reihen des Eagles Charity Golf Clubs im Hartl Resort ein. Nach dem Turnier wird im Das Ludwig Fit.Vital.Aktiv.Hotel mit einer großen Opening Night gefeiert. Ein Package mit ein oder zwei Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet, Turnierteilnahme am Golf Opening, Opening-Night inkl. Live-Musik, Buffet und Freibier ist bereits ab 146 Euro pro Person im Doppelzimmer zu buchen unter Tel. 00800/85 32 79 55 (kostenfrei) oder per Email unter reservierung@hartl.de.

Hartl Resort Center of Excellence by Tino Schuster geht in die zweite Runde Das Golf Resort startet zusammen mit Tino Schuster in ein weiteres Jahr voller Golfhighlights. Bis Mitte April laden Tino Schuster und Felix Lubenau zum nächsten Sichtungstermin für

MÄRZ 2012


Hartl Resort Bad Griesbach

Kinder in das Hartl Resort Center of Excellence in Bad Griesbach ein. Hier können die Golf-Champions von morgen ihr Können unter Beweis stellen. Die jeweils acht Besten aus den Altersklassen »bis 14 Jahre« und »bis 18 Jahre« werden dabei gewählt und gefördert. Die Förderung erfolgt während kostenlosen, regelmäßigen Trainingseinheiten, die zweimal pro Woche stattfinden. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Aber nicht nur die Kleinen verbessern hier ihr Spiel. Auch ambitionierte Golfer können mit den beiden ehemaligen Deutschen Profi-Meistern und European Tour Spielern trainieren. Ein eintägiger Trainingskurs mit den Profis kostet 345 Euro, ein 2-Tageskurs, von 10 bis 17 Uhr auf der Golfanlage Penning, ist für 665 Euro buchbar. Im letzteren Paket sind zwei Tage Golftraining (min. 4, max. 6 Personen) inklusive Übungsbälle, Rangefee, Greenfee für den 18-Loch-Platz sowie Videoanalyse und persönlicher Trainingsplan auf CD enthalten. Mehr Informationen unter www.hartl.de.

»Ryder Cup« Deutschland – Österreich Ein Pflichttermin für passionierte Golfer ist das Länderduell Deutschland-Österreich vom 21. bis zum 22. Mai im Golf Resort Bad Griesbach. Auch die beiden Team-Chefs stehen bereits fest: Wie in den letzten drei Jahren sind es die Skispringer-Legenden Andi Goldberger als Kopf des österreichischen Teams und Dieter Thoma als Kapitän der deutschen Mannschaft. Beide haben in ihren Karrieren schon so manchen Cup gewonnen und werden auch beim Ryder Cup für Spannung sorgen. Das zweitägige Programm inklusive Turnierteilnahme und ein oder zwei Übernachtungen mit Frühstück ist ab 269 Euro buchbar. Darin enthalten sind die Turnierteilnahme auf dem Golfplatz Uttlau mit anschließendem Nationenabend im Maximilian Quellnessund Golfhotel, am nächsten Tag die Turnierrunde auf dem Mercedes-Benz Golf Course sowie die anschließende Siegerehrung im Gutshof Penning mit Flying Buffet, Freibier und Übergabe des Wanderpokals. Kostenfreie Buchungsmöglichkeit unter Tel. 00800/12 99 12 99.

Center of Excellence by Tino Schuster

Das zweite Hartl Resort Champions Race powered by Nintendo Jeder Golfer – egal welches Handicap er spielt – kann hier mit prominenten Sportlern auf die Runde gehen. So spielten die Gäste im vergangenen Jahr zum Beispiel mit Langlauf-Bundestrainer Jochen Behle,Vierschanzentournee-Sieger Hubert Neuper, Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster oder Fußballtrainer Jens Keller in starken 4er-Teams – jeweils ein Prominenter und drei Amateure. Los geht´s dieses Jahr am Freitag, den 22. Juni mit einer Runde auf dem Beckenbauer Golf Course, die nach dem Vierball-Bestball System gespielt wird. Der Tag klingt bei einem Get-Togheter mit Live-Musik, Dinner und Freibier im 5-Sterne-Hotel Maximilian aus. Die zweite Turnierrunde, diesmal auf dem Mercedes-Benz Golf Course, wird als 4er Scramble gespielt und findet dann ihren Höhepunkt in der Siegerehrung mit bayerischem Buffet und Freibier im Gutshof Penning. Das komplette Arrangement in einem der drei Hotels des Hartl Resorts inklusive Getränke und Nutzung der hoteleige-

MÄRZ 2012

Champions Race powered by Nintendo

G O L F I N B AY E R N

41


O S T B AY E R N nen Thermenlandschaften mit Saunen kostet pro Person im Doppelzimmer ab 279 Euro. Kostenfrei buchbar unter Tel. 00800/12 99 12 99.

25. KaiserCup 2012 Vom 13. bis 15. Juli 2012 ist es wieder soweit: Auf den drei von Bernhard Langer designten Meisterschaftsplätzen des Golf Resorts wird der alljährliche KaiserCup zugunsten der Franz Beckenbauer Stiftung ausgetragen. Am Vorabend der Veranstaltung treffen sich alle Teilnehmer zum Get-together. Um 10 Uhr morgens heißt es dann abschlagen auf dem Beckenbauer und dem Mercedes-Benz Golf Course sowie auf dem Golfplatz Brunnwies. Nach einem ereignisreichen Tag auf dem Platz erwartet alle Teilnehmer ein Gala-Abend mit Siegerehrung sowie Scheckübergabe an Franz Beckenbauer bei exklusivem Essen und Live-Musik in der Hartl Resort Eventhalle. Zum 25-jährigen Jubiläum werden wieder Stars und Sternchen aus Wirtschaft, Sport und Showbiz erwartet. Bekannte Gesichter der letzten KaiserCups: Oliver Kahn, Otto Waalkes, Sascha Hehn, Hansi Hinterseer, Ralph Siegel, Gundis Zámbó, Wladimir Klitschko, Bastian Schweinsteiger, Florian Silbereisen, Holger Badstuber.

als Goodie gibt’s für jeden, der in Tracht spielt, ein Startgeschenk. Gekürt werden die besten Spieler im Gutshof Penning und beim anschließenden zünftigen Karpfhamer Fest, dem drittgrößten bayerischen Volksfest, gibt’s als Krönung zum Tagesausklang ein wohlverdientes kühles Bier und eine deftige Brotzeit.

»Ryder Cup« Deutschland – Schweiz Während des goldenen Herbstes, vom 7. bis 8. September wird der »Ryder Cup« zwischen Deutschland und der Schweiz ausgetragen, ein Turnier, das in Bad Griesbach bereits zum vierten Mal stattfindet. Gespielt wird auf dem Golfplatz Brunnwies und dem Mercedes-Benz Golf Course. Wie im vergangenen Jahr kämpfen die beiden Länder-Captains, Schauspieler Sascha Hehn (Deutschland) und Skirennfahrer Bernhard Russi (Schweiz), wieder um die begehrte Trophäe. Das deutsche Team wird versuchen den Sieg von 2011 zu wiederholen und gleichzeitig zu verhindern, dass sich die gegnerische Mannschaft den Wanderpokal in die Schweiz holt. Jeder Interessierte mit Platzreife kann an diesem Turnier teilnehmen. Weitere Events, Resort-Infos, Anmeldung und attraktive Packages unter www.hartl.de

Pack‘ die Lederhosen ein… Trachtenfans geben sich in Bad Griesbach alljährlich im Spätsommer ein Stelldichein: Während des »Lederhosenturniers« haben sie diesmal am 1. September die Möglichkeit, ihr Können auf dem Beckenbauer Golf Course unter Beweis zu stellen. Und

Lederhosenturnier

KaiserCup

Fotos: Hartl Resort

Ryder Cup Deutschland-Schweiz

42

G O L F I N B AY E R N

MÄRZ 2012


Lust auf Natur weiß-blau bewegt! In Bayern gehen die Uhren ja bekanntlich anders. Kein Wunder, dass der Sommer bei uns auch besonders lang ist: von Mitte April bis Ende September. Fast ein halbes Jahr macht der weiß-blaue Freistaat zwischen Main und Alpen Lust auf Natur. Wir laden Sie ein: Kommen Sie und feiern Sie mit uns den Maisommer®, die Krönung des Sommers und die G’schenkten Tage®!

www.lustaufnatur.by LUST AUF NATUR? Spezielle Tourenvorschläge, ausgewählte Angebote in Bayern und kostenlose Prospekte finden Sie unter

www.lustaufnatur.by

Sightsleeping® Hotels Schlafen für Augenmenschen Sightseeing beginnt in Bayern bereits beim Einchecken, beim Aufwachen, beim Frühstück ... Augenmenschen logieren in Burganlagen, Schlössern oder in Hotels mit sehenswerter Architektur und zeitgenössischem Design. Augen auf: die Sightsleeping®-Hotels in Bayern!

www.sightsleeping.by LUST AUF MEHR? Mehr über Sightsleeping®Hotels, aktuelle Angebote, Hochzeitsarrangements, besondere Veranstaltungen sowie die Katalogbestellung finden Sie unter

www.sightsleeping.by

Weitere Informationen erhalten Sie bei der B AY E R N TO U R I S M U S Marketing GmbH | Arabellastraße 17 | 81925 München Prospekt-Tel.: 0180 5855050 (0,14 e/Min.*) | Prospekt-Fax: 0180 5855055 (0,14 e/Min.*) | tourismus@bayern.info | *aus dem dt. Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 e/Min.


O S T B AY E R N

PANORAMA GOLF ERSTER FENG SHUI GOLFPLATZ DEUTSCHLANDS

PanoramaGolf Passau-Fürstenzell lockt mit der ersten Feng Shui Score-Card mit integrierten Qi-Gong-Übungen. Motto: Energie tanken, Spannungen abbauen, Handicap verbessern

44

G O L F I N B AY E R N

MÄRZ 2012

Fotos: PanoramaGolf Fürstenzell

S

chlapp, müde, energielos? Abhilfe schafft chafft Deutschlands erster und eeinziger Feng-Shui-Golfplatz. Im WasserGolf wieder ein exotisches Ex Drachen-Jahr 2012 bietet PanoramaGolf Extra: eine Feng Shui Scorecard mit kurzen Qi-Gong-Übungen für mehr Energie, innere Balance und Gelass Gelassenheit. In dem Booklet »Energie-Tankstelle schrieben , die gemäß chinesischer Energielehre zur Steigerung der 2012« findet man Qi-Gong-Einheiten beschrieben len Kraftp Lebensenergie beitragen. Ausgeführt an speziellen Kraftplätzen entlang der 18 Golfbahnen dienen die kurzen Übungen und Tipps dazu, sich kraftvoller zu fühlen, eine größere Konzentrationsfähigkeit zu erreichen und damit das Golfspiel zu verbessern. An manchen Stellen unterstützen die Übungen die »Aufladung« mit positiver Energie, an anderen die »Abladung« – also den Abbau von störenden, negativen Gedanken und Verspannungen. Ist der Energiehaushalt wieder ausgeglichen, profitiert der Golfer von neuer Gelassenheit und gestärktem Wohlbefinden. Eine Übung am Konzentrationspunkt auf Bahn 17 fördert beispielsweise die eigene Ausgeglichenheit und am AufladungsStein auf Bahn 14 zapft der Golfer mittels Qi-Gong-Übungen eine wahre Energie-Tankstelle an. Ein mehrstündiger Aufenthalt auf dem Platz verbessert nachweislich die Bio-Energetik und somit die Ausstrahlung. Das haben Wassertests nach der Trockenbild-Methode nach Prof. Kröplin (durchgeführt von eso test®Dierssen im September 2011) ergeben. Die erhaltenen Bilder machen die Wirkung der geomantisch gestalteten Plätze auf dem Gelände von Panorama Golf sichtbar. »Der Wassertropfen weist (nach einer Runde) ein starkes Kristallwachstum auf – Hinweis auf eine intensive Beeinflussung des körperenergetischen Systems« (Zitat Dierssen). Oder anders formuliert von zufriedenen Golfern: »Wir werden auf diesem Platz nicht müde.« Doch nicht nur Qi Gong an den »Power-Spots« des Golfplatzes fördert den Energiefluss, auch die Anlage selbst wartet mit Einrichtungen zur Energie- und Konzentrationssteigerung auf. Vor der Golfrunde bietet sich ein Besuch des Zengartens an. Die Anlage stimmt mit energetisch starken Stellen harmonisch auf das Golfspiel ein. Auf der Sonnenterrasse des Clubhauses gibt es einen Kraftpunkt, auf dem Spieler und Besucher Energie tanken können und auf den Abschlagplätzen sorgen im Boden eingelassene Bergkristalle für einen guten Schwung. Weitere Informationen zu den einzelnen Energiestellen und den Kraftpunkten des Platzes liefern auch das Birdie-Buch, der Faltplan »Ganzheitliches Golf« und das oben erwähnte Booklet zur neuen Feng Shui Score Card von PanoramaGolf, erhältlich vor Ort oder per Mail an office@panorama-golf.info. Belohnung für Feng-Shui-Golfer: Wer dank der QiGong-Übungen nach der Feng Shui Score-Card eine besonders gute Runde Golf gespielt hat, Pars oder gar Birdies, darf sich als erfolgreicher Feng-Shui-Golfer ■ über eine kleine Aufmerksamkeit vom Panorama-Team freuen.


Advertorial

150

100

PAR PAR 4 HCP 9

6

BAHN

Y

Yang

342 m 161 Blitz-Schutz- 155 Hütte Hütt e 96

205 199 140

333 m 279 m

Erster Feng-Shui-Golfplatz Deutschlands Seit Mai 2009 bietet die von Architekt und Inhaber Egon Krassler erbaute Panorama Golfanlage Passau-Fürstenzell ihren Gästen ein Golferlebnis der exotischen Art. Die Spieler profitieren von der harmonischen Ausgestaltung der gesamten Anlage nach Feng-Shui-Kriterien, was sich spürbar positiv auf Konzentration und Energie und damit auf ein besseres Golfspiel auswirkt. Neben einem 18-Löcher-Platz, einem 6-Löcher-Kurzplatz und einer Driving-Range mit 14 Übungsstationen verfügt PanoramaGolf über ein Clubhaus mit Gastronomie und eine eigene Golfschule. Geplant ist darüber hinaus der Bau eines Bewegungszentrums, dessen Kursangebot Wellness- und Gesundheitsurlauber aus ganz Deutschland ansprechen soll.

PanoramaGolf Passau Fürstenzell Bromberg 1, 94081 Fürstenzell Tel. 08502/91 71 60, office@panorama-golf.info, www.panorama-golf.info

HAUS CHRISTL

Ein Haus der Bequemen 7

Ihr gemütliches Hotel mit großem Komfort und der persönlichen Note in Bad Griesbach. Eigener Bademantelgang zur Wohlfühl-Therme. Wir sind Partner-Hotel vom Golf-Club Sagmühle und bieten auf weiteren 14 Plätzen Green-Fee-Ermäßigung. Hotel Garni Christl • Thermalbadstraße 11 • 94086 Bad Griesbach • Telefon: 0 85 32 / 96 020 • www.hotel-garni-christl.de


GOLF-HOTELS

46

G O L F I N B AY E R N

Fotos: ????? Sonnenalp (1)

Gemütlich, rustikal oder mondän – in diesen bayerischen Hotels sind Golfer bestens aufgehoben. Und dass dort wunderschöne Golfplätze vor der Tür warten, versteht sich von selbst. Die GJ-Auswahl mit den attraktivsten Arrangements MÄRZ 2012


Golf-Paket »Wellness & Golf«: 5 Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Verwöhn-Frühstücksbüffet, Begrüßungsdrink, täglich erlesenes 4-Gänge-Menü (Menüwahl), drei Greenfees auf den 18-Löcher-Plätzen GC Sagmühle, GC Brunnwies und GC Lederbach, zwei Rückenmassagen, freie Benutzung des Saunastadls und des Fitnessbereichs (inkl. Leihbademantel, Slipper und Badehandtuch) ab 574 Euro pro Person.

Hotel Drei Quellen Therme Thermalbadstr. 3-7, 94086 Bad Griesbach, Tel. 08532/79 80, hotel-dreiquellen.de

D

as Golfer-Mekka Bad Griesbach liegt in der »Bayerischen Toskana« zwischen Donau und Inn und beheimatet das einzige familiengeführte Haus des Kurorts. Das 4-Sterne-Superior-Hotel zählt zu den besten Adressen Niederbayerns und hat sich ganz den Themen Wohlbefinden und Golf verschrieben. Interessierte sollten sich je nach Zielgruppe für 2012 schon einmal drei Termine vormerken: Die Turnierwoche für Alleinreisende vom 18. bis 24. Juni und die Drei Quellen Turnierwoche vom 30. Juli bis 5. August. Seit vielen Jahren zählt sie zu den Klassikern in Bad Griesbach und ist stets Garant für traumhafte Turniertage und tolle Stimmung. Der Sieger gewinnt ein vom Hotel gesponsertes Golfturnier in seinem Heimatclub. Wegen der großen Nachfrage veranstaltet das Hotel Drei Quellen Therme auch wieder eine 50plus-Golfturnier-

woche mit drei vorgabewirksamen Turnieren auf drei verschiedenen Meisterschaftsplätzen vom 3. bis 9. September. Doch auch ohne Turnier kann man sich im größten Golfresort Europas nach Herzenslust austoben. Da sorgt das umfangreiche Wellness-, Beauty- und Gesundheitsprogramm des familiengeführ-ten Hotels im gemütlichen Landhausstil für die ideale Entspannung. Ideales Ambiente dafür findet man im Wellnessbereich »Der Saunastadl«, einem originalgetreu wieder aufgebauten Rottaler Bauernhaus

aus dem 18. Jahrhundert. Verschiedene Saunen wie Dampfbad, Sanarium mit Farblicht- und Aromatherapie, finnischer Sauna, Brotsauna, Eisbrunnen, Ruhebereich mit Himalaya Salzsteinen und einem Süßwasser-Außenpool stehen zur Verfügung. Im eigenen Vitalzentrum werden umfangreiche Therapien angeboten. Die Behandlungen reichen von Shiatsu, Ayurveda, Hot Stone bis zu Algenbädern. Das Drei Quellen bietet verstärkt auch Medical Wellness wie etwa ein Rücken-Regenerationsprogramm an.

GOLFEN WEISS-BLAU

GOLFEN TOTAL

3 ÜBERNACHTUNGEN inkl. Verwöhn-Frühstück vom Buffet täglich auserlesenes 4-Gang-Menü (Menüwahl) Begrüßungsdrink 2 Greenfee’s auf diesen 18-Loch-Golfplätzen in Bad Griesbach (GC Sagmühle und GC Uttlau) INKL. DER HOTEL DREI QUELLEN VERWÖHNLEISTUNGEN

7 ÜBERNACHTUNGEN inkl. Verwöhn-Frühstück vom Buffet täglich auserlesenes 4-Gang-Menü (Menüwahl), Begrüßungsdrink einmal wöchentlich Galadinner 4 Greenfee’s auf diesen 18-Loch-Golfplätzen in Bad Griesbach (GC Sagmühle, GC Lederbach, GC Brunnwies, Beckenbauer Course) INKL. DER HOTEL DREI QUELLEN VERWÖHNLEISTUNGEN

Rottaler Doppelzimmer p.P. Junior-Suite p.P. Einzelzimmer p.P.

Rottaler Doppelzimmer p.P. Junior-Suite p.P. Einzelzimmer p.P.

ab 349,- Euro ab 379,- Euro ab 349,- Euro

ab 729,- Euro ab 799,- Euro ab 729,- Euro

Auf unseren Partnerplätzen erhalten unsere Gäste bis zu 25% GREENFEE-ERMÄSSIGUNG. Unser Hotel ist direkt an das ONLINE-RESERVIERUNGSSYSTEM aller Bad Griesbacher Golfplätze angeschlossen.

ENTDECKEN SIE EUROPAS GOLFRESORT NR. 1

FAMILIE LIDL

Thermalbadstr. 3-7 I D-94086 Bad Griesbach Tel. +49 (0) 8532 7980 I Fax +49 (0) 8532 798415 info@hotel-dreiquellen.de I www.hotel-dreiquellen.de


GOLF-HOTELS

Wellness-Hotel Sonnengut Am Aunhamer Berg 2, 84364 Bad Birnbach Tel. 08563/30 50, sonnengut.de

Das 4-Sterne-Superior-Hotel in Niederbayern liegt exponiert in der kleinen Marktgemeinde in Nachbarschaft zum großen Golf-Resort Bad Griesbach. Die Gastgeber Petra und Hans-Jörg Franzke garantieren für die ideale Regeneration, weit weg vom Alltag. Denn SonnengutGäste erleben die kraftspendende und ernergievolle Seite der Region in Kombination mit allen Annehmlichkeiten des Hotels. Neben der geschmackvollen Unterbringung in 88 größtenteils komplett renovierten, komfortablen Zimmern und Suiten lockt eine ausgezeichnete Küche mit leichten, kreativen Gerichten aus hochwertigen Produkten der Region. Ob À-la-Carte oder im Rahmen eines 6-Gänge-Menüs, Feinschmecker kön-

nen hier nach Lust und Laune schlemmen. Großen Wert legen die Hoteliers auch auf ein breites Wellness-Angebot. Herzstück der rund 2.500 Quadratmeter großen Wohlfühlwelt ist das hauseigene Thermalbad, das direkt aus der Bad Birnbacher Quelle gespeist wird. Vom Hallenbad, mit dem wie bei einem Cabrio zu öffnenden Dach, gelangt man in die vier Themenräumen. Im Spa-Refugium kommen u.a. die La Stone Therapie oder ein breites Ayurveda-Programm zum Einsatz. Die Heilkräfte der Natur nutzt man hier gezielt bei Kräuterbehandlungen mit regionalen Produkten, z. B. bei der Honigmassage mit Rottaler Honig oder dem Rosenblütenpeeling aus der Bad Birnbach Rose. Es gibt auch spezielle Verwöhn- und Entspannungsprogramme für Männer. Weiteren »Verschönerungen« widmet man sich in der Beauty-

farm Jungbrunnen. In der Medical-Wellness-Abteilung stehen Anwendungen wie Rückenmassage, Akupunktur, osteopathische Behandlungen oder Naturfango auf der Agenda. Neben dem Golfpark Bella Vista mit dem 18-Löcher-Meisterschaftsplatz und einem 9-Löcher-Kurzplatz, nur 300 Meter vom Hotel entfernt, liegt Europas größtes Golfareal fast vor der Tür. Als erstes Partnerhotel des Hartl Golf Resorts verfügt das Sonnengut über einen direkten Onlinezugang. Für Hausgäste können jederzeit die gewünschten Plätze, Abschlagzeiten, Kurse, Trainerstunden sowie Turniere reserviert werden, eine Runde auf BellaVista kostet 40 Euro, auch am Wochenende. Neben einem einwöchigen Platzreife-Arrangement mit Intensivkurs gibt es weitere attraktive Pauschal-Packages:

Golf-Pakete »Golfgenuss«: 3 Übernachtungen im Galeriezimmer inkl. Frühstücksbüffet, Begrüßungschampagner, 1 Greenfee nach Wahl auf den Plätzen Beckenbauer, Mercedes Benz, Uttlau oder Lederbach des Golf-Resorts Bad Griesbach, 1 Greenfee für den Bella Vista Golfpark Bad Birnbach, 1 Golf-Sporttape, Benutzung des Sonnengut-Spa und des Fitnessraums ab 456 Euro p. P. inkl. Halbpension, gültig von Sonntag bis Freitag (außer an Feiertagen). »Golf total«: 4 Greenfees auf den Meisterschaftsplätzen Beckenbauer, Mercedes Benz, Uttlau, Lederbach des Golf Resorts Bad Griesbach, 1 Greenfee für den Bella Vista Golfpark Bad Birnbach, 1 bayrische Brotzeit im Golfbistro Bella Vista, 1 entspannende Seifenrückenmassage im türkischen Hamam, 7 Übernachtungen inkl. Frühstücksbüffet, Begrüßungsprosecco, Benutzung des Sonnengut-Spa, tägliches Aktivprogramm ab 791 Euro p. P. im Galeriezimmer. Das Dinnerarrangement kann täglich in Höhe von 14 Euro dazugebucht werden. »Golf & Gourmetwochenende« siehe S. 36/37.

Die wunderschönen 45-Loch-Anlagen des Jura Golfparks in Hilzhofen und am Habsberg befinden sich in direkter Nachbarschaft zu unserem traditionsreichen Flair Hotel Winkler Bräu. Nur wenige Kilometer vom Fairway entfernt genießen Freunde des Golfsports herzliche Gastfreundlichkeit. Neben 7 Tagungsräumen und einem Tagungsgarten erwarten Sie 71 komfortable Zimmer und zwei Suiten mit Telefon/DSL-Anschluss, Bad/Dusche, WC, TV, Radio. Nach dem Aufenthalt auf dem Green laden Hallenbad, Dampfbad, Sauna und Solarium sowie Massage- und Kosmetikanwendungen von Gertraud Gruber zum Entspannen ein. Freuen Sie sich auf kulinarische Köstlichkeiten in unserem gemütlichen Bräustüberl. Ein erfrischendes, süffiges „Kupfer-Spezial“ aus unserer familieneigenen Privatbrauerei rundet Ihren Tag im Grünen ab. Familien Winkler und Böhm • St.-Martin-Str. 6 • 92355 Velburg – Lengenfeld • An der BAB 3 Kontakt: 09182-170 • www.winkler-braeu.de


Flairhotel Winkler Bräu Winkler Bräu , St. Martin-Str. 6, 92355 Lengenfeld Tel. 09182/170, winkler-braeu.de

D

er urgemütliche Gutshof Winkler Bräu steht in Lengenfeld/Velburg südlich von Neumarkt. Golf-Insider wissen, dass der Ort in der Oberpfalz in der Nähe des GC Am Habsberg und vom Jura Golf Park Hilzhofen liegt. Insgesamt verteilen sich elf Golfplätze im Umkreis von 50 Kilometer. Bei dem familiengeführten Flair-Hotel ist es die

Verbindung aus Bodenständigkeit und Aufgeschlossenheit gegenüber der Moderne, die Mischung aus Tradition und Kreativität, die es zu einer der ersten Adressen in der Oberpfalz macht. Der alte Gutshof liegt im wildromantischen Labertal, verfügt über 71 liebevoll eingerichtete und soeben komplett renovierte Zimmer und zwei neue JuniorSuiten in der ehemaligen Mälzerei mit Flat-Screen-TV und Balkon. Wer will, kann nach dem Golfen Massage- und

Kosmetikanwedungen von Gertraud Gruber buchen. Tipp: Der Winkler Bräu hat seit 1628 seine eigene Brauerei. Was gibt es schöneres, als sich nach einem Golftag am Abend einen Kalbsrahmoder Wildschweinbraten und dazu ein herb-würziges »Kupfer-Spezial« aus der familieneigenen Privatbrauerei zu gönnen? Natürlich hat Küchenchef Georg Böhm auch leichte Sommergerichte auf der Karte – und natürlich ein spezielles »Bier-Genuss-Menü«. Golf-Paket »Golf-Arrangement«: Drei Übernachtungen im 4-Sterne-Gutshofhotel inklusive Oberpfälzer Landfrühstück und saisonales 3-Gänge-Menü mit regionalen Gerichten an allen drei Abenden, Bademantel und Pantoffeln für den Aufenthalt, Greenfee-Ermäßigung mit dem Winkler Bräu Hotelpass oder dem Jura-Golf-Gutschein und kleines Abschiedsgeschenk – Gesamtpreis pro Person (bei Barzahlung oder mit ec-Karte): DZ Mälzerei 249 Euro, DZ Gutshof 229,50 Euro.

Wellnesshotel Schmelmer Hof Schwimmbadstr. 15, 83043 Bad Aibling Tel. 08061/49 20, schmelmer-hof.de

I

n Top-Lage, mitten im Grünen, oberhalb der oberbayerischen Stadt Bad Aibling, liegt das persönlich und familiär geführte Wellnesshotel mit rund 100 Zimmern. Sie sind im Landhausstil eingerichtet und keines ist wie das andere – vom Einzelzimmer bis zum großen Familienzimmer. Neben dem Restaurant und dem Biergarten wird in der Zirbelstube urig-bayerisch aufgetischt. Die Berge sind zum Greifen nah, wie der Blick auf den Wendelstein und aufs Kaisergebirge verrät. Fünf schöne Golfplätze sind vom Hotel aus gut und schnell erreichbar und können mit der zwei Jahre gültigen Bavarian Wildcard genutzt werden. Nur wenige Kilometer entfernt, liegt der Golfplatz Maxlrain. Zur Entspannung bietet sich anschließend die 1.200 Quadratmeter große, komplett neu gestaltete Wellnesslandschaft mit hoteleigenem Naturbadesee an. Neben verschiedenen Saunen lockt auch ein Rasulbad und ein

MÄRZ 2012

Fitnessbereich. Das 4-Sterne-Hotel setzt übrigens voll auf vitale und regionale Küche. Viel zu Schauen gibt es im Haus obendrein: Etwa einen originalgetreuen

Friseurladen aus den 1920er-Jahren oder das »Puppenkaffee« mit Zelluloid- und Porzellanpuppen sowie Antiquitäten allerorten.

Golf-Pakete »Golfschwung«: 3 Übernachtungen, inklusive reichhaltigem Frühstücksbüffet, Begrüßungsgetränk, Entspannung der Saunalandschaft mit Erlebnisschwimmbad, Leihbademäntel auf dem Zimmer für die Dauer des Aufenthalts und Bavarian Wildcard: 5 Anlagen, 5 Greenfees, 99 Löcher, Gültigkeit 24 Monate (Spielberechtigt sind alle Mitglieder der anerkannten Golfclubs mit einer Mindestvorgabe von 54) sowie eine Anwendung in der Softpackliege für 409 Euro p. P. im Doppelzimmer. »Golffieber«: 7=6 (7 Nächte buchen, 6 Nächte bezahlen), 7 Übernachtungen, inklusive reichhaltigem Frühstücksbüffet, Begrüßungsgetränk, Entspannung in der Saunalandschaft mit Erlebnisschwimmbad, Leihbademäntel auf dem Zimmer für die Dauer des Aufenthalts, Bavarian Wildcard (siehe oben) und eine Anwendung in der Softpackliege für 579 Euro p. P. im Doppelzimmer.

G O L F I N B AY E R N

49


GOLF-HOTELS

Alpenhof Murnau Ramsachstrasse 8, 82418 Murnau, Tel. 08841/49 10, info@alpenhof-murnau.com, alpenhof-murnau.com

Z

wischen MĂźnchen und GarmischPartenkirchen findet man am Rande des Naturschutzgebiets Murnauer Moos das bekannte First-Class-Hotel mit seiner herrlichen Aussicht auf die Bayerischen Alpen. Das Hotel bietet den idealen Ausgangspunkt fĂźr einen Tagsausflug zum bilderbuchschĂśnen Staffelsee, den KĂśnigsschlĂśssern Linderhof, Neuschwanstein und Hohenschwangau; auch das Kloster Ettal, die Wieskirche und die Zugspitze sind schnell erreichbar. Dass der Alpenhof das beste Haus weit und breit ist,spĂźrt man gleich: Herzlichkeit,Charme, der Hang zu liebevollen Details und ein ausgezeichneter Service machen den Unterschied aus. Die im alpenländischen Stil eingerichteten 71 Zimmer und Suiten verbinden Funktionalität mit Eleganz. Dazu kommen zwei erlesene Restaurants â&#x20AC;&#x201C; das ÂťReiterzimmerÂŤ hat einen Michelin-Stern

und Meisterkoch Thilo Bischoff einen exzellenten Ruf in ganz Oberbayern. Beliebt sind die von KĂśchen und KĂźnstlern gestalteten Themenabende. Ideal zum Regenerieren nach der Runde ist das exquisite Angebot im neu gestalteten Yavanna Wellness & Spa mit seiner groĂ&#x;zĂźgigen Sauna- und Badelandschaft â&#x20AC;&#x201C; u.a. mit einem original finnischen Kelo-Saunadorf mit Kelo-Erlebnissauna, Duschkota und Ruhebereich, Farblicht-Sauna, 3-KräuterSpa und Amethyst-Dampfbad sowie Hallenbad und beheiztem AuĂ&#x;enbecken. Der Alpenhof liegt zwar nicht direkt neben einem Golfplatz, dafĂźr kann man im Umkreis von 40 Kilometern elf erstklassige Kurse ansteuern. Darunter sind fĂźnf Partnerclubs, in denen Hotelgäste von vergĂźnstigten Greenfees, bevorzugten Startzeiten â&#x20AC;&#x201C; Ăźber die Rezeption buchbar â&#x20AC;&#x201C; und speziellen Arrangements profitieren kĂśnnen. Sie zählen Ăźbrigens mit zum Feinsten, was Oberbayern zu bieten hat: Golfanlage Iffeldorf, St. Eurach L&GC, GC

GenieĂ&#x;en

Entspannen

Feiern

Golfen

50

GOLF IN

Golfhotel Kaiserin Elisabeth Tutzinger StraĂ&#x;e 2 ')HOGDĂ&#x20AC;QJ Telefon: +49 (0)8157-9309-0 B AY E R NE-Mail: info @ kaiserin-elisabeth.de www.kaiserin-elisabeth.de

Beuerberg, Golfanlage Hohenpähl und G&LC Gut Rieden. AuĂ&#x;erdem finden sich noch sechs weitere 18-LĂścher-Kurse in der Region. Golf-Paket Neben einem 7-tägigen Paket (ÂťAlpen-GolfWocheÂŤ mit 5 Greenfees) gibt es auch ein dreitägiges ÂťGolf-ArrangementÂŤ: 1 Willkommensdrink, 3 Ă&#x153;bernachtungen im DZ, reichhaltiges Gourmet-FrĂźhstĂźcksbĂźffet mit Live-Cooking, ein 3-Gänge-MenĂź in Hofmannâ&#x20AC;&#x2DC;s Restaurant, 2 x ermäĂ&#x;igtes Greenfee (Mo-Fr) auf einem der Partnerplätze und freier Eintritt zum Yavanna Wellness & Spa ab 448 Euro p. P. im DZ. Beide beinhalten den Superior-Service mit Getränken in der Minibar, kostenfreiem Internetanschluss, Kosmetikartikel von Clarins und Bademantel während des Aufenthaltes sowie Tee, Wasser und Obst im Kelo-Ruhehaus.

Tagen am Starnberger See

MĂ&#x201E;RZ 2011


Golfhotel Kaiserin Elisabeth Tutzinger Strasse 2-6, 82340 Feldafing Tel. 08157/9 30 90, info@kaiserin-elisabeth.de

D

ie Historie berichtet, dass hier anno dazumal tatsächlich die Sisi (Kaiserin Elisabeth von Österreich) gerne vorbeischaute, auch um den König Ludwig zu treffen. Später wurde hier Golfgeschichte geschrieben: Im August 1926 ließ der Besitzer vom Hotel Kaiserin Elisabeth, Georg Kraft, mit Familie und Freunden im Lenne-Park die ersten neun Löcher des GC Feldafing errichten. Auch heute noch lassen sich in den ehrwürdigen Räumlichkeiten gerne Golfer nieder, denn die wunderschönen 18 ParklandLöcher vom GC Feldafing liegen nur einen Steinwurf vom Hotel entfernt. Das Thema Wellness wird im Elisabeth klein aber fein gehalten. Neben einer Sauna im Hotel gibt es einen Fitnessraum in Sisis historischen Ställen, zudem werden

Massagen angeboten. Danach kann man sich auf die vorzügliche Küche freuen: In der gepflegten Atmosphäre des Restaurants und auf der überdachten Terrasse mit Blick auf Park und See sowie auf das beeindruckende Alpenpanorama, werden die Gäste mit regionalen und internationalen Spezialitäten aus Küche und Weinkeller verwöhnt. Ein gemütliches Bierstüberl lädt zum abendlichen Zusammensitzen ein.

Golf-Paket »Golf around the Sisi«-Arrangement mit zwei Übernachtungen mit Frühstück, inklusive Halbpension, davon ein Sisi-Menü, Empfangscocktail und ein Greenfee für den GC Feldafing, Arrangement-Preis pro Person im Doppelzimmer 290 Euro.

D e r A l p e n h o f M u r n a u : G o l f, W e l l n e s s & G e n u s s ! Umgeben von 11 anspruchsvollen Golfplätzen in traumhafter oberbayerischer Voralpenkulisse. 71 Zimmer und Suiten · Gourmetrestaurant Reiterzimmer (ein Michelin-Stern) · Hofmann’s Restaurant mit Sonnenterrasse · 6 Veranstaltungsräume bis 200 Personen · Yavanna Wellness & Spa - großzügige Bade- und Saunalandschaft mit Fitnessbereich. Golfer-Special: 10% Rabatt auf die regulären Zimmerpreise, ermäßigte Greenfees bei unseren Partnergolfplätzen. (Buchbar nach Verfügbarkeit)

Ramsachstraße 8 · 82418 Murnau am Staffelsee Tel. +49 (0) 88 41 / 491-0 · Fax +49 (0) 88 41 / 49 11 00 info@alpenhof-murnau.com · www.alpenhof-murnau.com


GOLF-HOTELS Sonnenalp Resort 87527 Ofterschwang/Oberallgäu Tel. 08321/27 20 oder Tel. 0800/272 29 29, sonnenalp.de

A

m Fuß der Allgäuer Alpen liegt eine Perle für Golffreunde, für Familien und für Genießer: Die Sonnenalp gilt als eines der führenden Golfresorts in Europa. Kein Wunder, denn das familiengeführte, luxuriöse Hotel verwöhnt seine Gäste mit allem erdenklichen Komfort und zudem mit einer exquisiten Küche – Michelin-Stern für die »Silberdistel«. Alpines Flair, Behaglichkeit und Gastfreundschaft mit persönlicher Note prägen das gesamte Haus. Um das Wohlergehen der Gäste kümmern sich die Gastgeber Michael und Anna-Maria Fäßler. Für Erholung pur sorgt der stilvolle Wellness-Bereich »Sonnenalp Spa« mit dem Bade-Areal »Quellengarten« auf insgesamt 5.000 Quadratmetern. Ein Angebot der Extraklasse haben besonders die Golfurlauber in der Sonnenalp: Neben einer 9-Löcher-Anlage

gibt es zwei 18-Löcher-Plätze, die zu den Leading Golf Courses of Germany gehören. Auch für Familien ist die Sonnenalp ideal, denn auf die kleinen Gäste warten abwechslungsreiche Golf- und Spielemöglichkeiten. Es gibt sogar einen Reiterhof mit zwölf Island-Ponys.

Golf-Paket »Whole in One«: Cocktail, 4 Greenfees, 1 Golf-Gruppenstunde, freie Driving-RangeBenutzung mit Übungsbällen, Startgeld zum Gästeturnier am Do. (inkl. Greenfee), Trolley, E-Trolley, E-Cart und eine Sportmassage für 352 Euro p. P. zzügl. zum gebuchten Zimmertyp. Termine 2012: 6.-11.5., 20.-25.5., 10.-15.6., 17.-22.6., 8.-13.7., 19.-24.7., 26.-31.8., 16.-21.9., 23.-28.9., 21.-26.10.

Parkhotel Frank 87561 Oberstdorf Tel. 08322/70 60, parkhotel-frank.de

ebensfreude unter fünf Sternen: Jeder einzelne der Sterne wird hier gelebt – auf hohem Niveau, aber nicht abgehoben. Eine Umgebung zum Wohlfühlen für alle Golffreunde und Wellnessliebhaber! Familie Frank und ihr engagiertes Team schaffen eine persönliche Atmosphäre aus guter Laune, Wärme und Stil. Das Alpenpanorama in Verbindung mit einem kulinarischen Verwöhnprogramm tun ihr Übriges, um sich hier rasch vom Alltag zu befreien. Für Golfer gibt es drei Plätze im Umkreis von nur zehn Minuten – die vergnügliche Qual der Wahl: jeweils 18 Löcher auf den Plätzen Oberstdorf, Sonnenalp und Oberallgäu – umgeben von einer grandiosen Bergkulisse. Als Gast des Hauses erhält man zudem 15 Prozent GreenfeeErmäßigung auf weiteren Plätzen in der Region. Tipp: In Kooperation mit dem GC Oberstdorf veranstaltet das Parkhotel

52

G O L F I N B AY E R N

Frank am 21. Juli ein 18-Löcher-Golfturnier. Neben anspruchsvollen Fairways, traumhaften Grüns wartet ein Festzelt mit Siegerehrung.

Golf-Paket »Golferlebnis pur«: 5 Tage beziehungsweise 4 Nächte inkl. Gourmet-Halbpension (5-Gänge-Wahlmenü) und 3 x Greenfee für GC Oberstdorf, Oberallgäu und Sonnenalp, inkl. Wellnesslandschaft und Freizeitprogramm ab 636 Euro. Preis pro Person, je nach Zimmertyp. MÄRZ 2012

Fotos: Sonnenalp, Parkhotel Frank, Haus Edelweiss

L


Haus Edelweiss Freibergstraße 7, 87561 Oberstdorf Tel. 08322/9 59 60

D

as 5-Sterne-Hotel Haus Edelweiss in Oberstdorf bietet eine breite Auswahl an Appartements in zwei verschiedenen Häusern. Die Appartements in der Größe zwischen 42 und 107 Quadratmetern – für zwei bis vier Personen sind einladend und komplett eingerichtet, samt Bettwäsche und Handtüchern und einer vollständig bestückten Küche. Ihre Ausstattung mit Balkon oder Terrasse und das liebevolle Ambiente macht für Erholungssuchende über das ganze Jahr das

Haus Edelweiss zu einer beliebten Urlaubsadresse. Der lichtdurchflutete Frühstücksraum erwartet die Gäste am Morgen oder man nutzt den Semmelservice für den Start in den Tag im eigenen Appartement. Später werden die Gäste zum Abendessen mit regionaler und internationaler Küche verwöhnt. Das Haus Edelweiss ist durch seine Lage ein perfekter Ausgangspunkt für viele Arten an sportlichen Aktivitäten: wie Bergsteigen, Schwimmen, Wandern. Besonders für Golfbegeisterte wurden attraktive Pauschalangebote geschnürt, die Wohnen und Sport optimal verbinden sowie im

hauseigenen Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Erlebnisduschen ihren entspannenden Abschluss finden und beweisen abermals den besonderen Komfort einer 5-Sterne-Unterkunft. Golf-Paket Das »Golf-Arrangement« umfasst sieben Übernachtungen in einem 2-Raum-Appartment, reichhaltiges Frühstücksbüffet, Wellnessmassage und fünf Tages-Greenfees für die Golfclubs Oberallgäu (18 Löcher), Sonnenalp (18 Löcher) und Oberstdorf (9 Löcher) ab 675 Euro pro Person im Doppelzimmer.


GOLF-HOTELS

Hotel Allgäu Sonne Stiessberg 1, 87534 Oberstaufen Tel. 08386/70 20, allgaeu-sonne.de

D

as sonnigste Hotel des Allgäus – wie der Name des 5-Sterne-Hotels in Oberstaufen schon verrät – hat sich mit individuellen, kompetenten Angeboten und einem jährlichen Golfturnier (dieses Jahr am 4. August) zum Geheimtipp für Golfer entwickelt. Zwei Traumplätze sind nur 15 Autominuten entfernt, weitere 19 eine halbe bis eine Autostunde. Aber auch das Haus selbst bietet dem Golfer, was er braucht. An einem freien Südhang mit prächtigem Blick aufs Allgäuer Bergpanorama gelegen, beeindruckt sein im-

posanter Luxus und ein Zusatzangebot für Golfer: Die hauseigene Physiotherapie und ein renommierter Head-Pro schaffen zum Beispiel mit dem Spezialprogramm »Fit for Golf« die optimalen körperlichen Voraussetzungen für gesundes Golfspiel. Daneben gibt es »Ladies-Golf Wochen« und »Golf for Kids«. Auch das Angebot der Beautyfarm mit der im Hotelbereich einzigartigen Hautverjüngungs-Methode »Soft-Aging« wird von Golfern gerne gebucht. Nicht zuletzt krönt die kreative Küche einen erlebnisreichen Golftag. Gäste bekommen auf den Plätzen Oberstaufen-Steibis und Bregenzerwald 20 Prozent Greenfee-Ermäßigung (15 Prozent auf sechs weiteren Plätzen) und bevorzugte Abschlagszeiten.Wer Abwechslung braucht, findet sie im 18-Löcher-Golfpark Bregenzerwald, nur 15 Autominuten von der Allgäu Sonne entfernt. Die Anlage im österreichischen Riefensberg mit ihren harmonisch integrierten sanften Hügeln, alten Baumgruppen und Bächen stammt

vom bekannten Platzarchitekten Kurt Rossknecht. Nach der Runde warten Entspannungsangebote von Yoga über medizinisch-kompetente Massagen und Physiotherapien bis zu weiteren Medical-Wellness-Angeboten, die von Ärzten im Haus begleitet werden. Golf-Paket »Golferglück« (Mai bis Oktober) enthält drei Übernachtungen inklusive Frhstück vom Büffet und Gourmet-Halbpension, zwei Greenfees auf den 18-Löcher-Plätzen Steibis oder Riefensberg und eine Aroma-Sportmassage (ca. 30 Min.) ab 565 Euro p. P. im DZ.


CLUB-INFO

ADRESSEN Alle bayerischen Clubs auf einen Blick! Die Platzangaben beziehen sich bei den Herren auf die gelben und bei den Damen auf die roten Abschläge.

FRANKEN GC Hof Gumpertsreuth 25, 95185 Gattendorf-Haidt, Tel. 09281/47 01 56, gc-hof.de, 18 Löcher, Par 72, 5.893/5.260 m, CR 70,9/73,2, SL 125/124

GC Coburg Schloss Tambach Schlossallee, 96479 Tambach, Tel. 09567/92 10 10, gc-coburg.de, 18 Löcher, Par 72, 5.987/5.253 m, CR 71,7/73,2, SL 129/125

GC Maria Bildhausen Rindhof, 97702 Münnerstadt, Tel. 09766/16 01, mariabildhausen.de, 18 Löcher (+ 6-Löcher-Kurzplatz), Par 72, 5.889/5.302 m, CR 70,4/72,8, SL 127/125

GC Kronach Gut Nagel, 96328 Küps, Tel. 09264/88 12, gc-kronach.de, 18 Löcher, Par 72, 6.044/5.244 m, CR 72,2/73,6, SL 126/124

GC Bad Kissingen Euerdorferstr. 11, 97688 Bad Kissingen, Tel. 0971/36 08, golfclubbadkissingen.de, 18 Löcher, Par 70, 5.699/5.032 m, CR 69,7/71,6, SL 125/126

GC Schweinfurt

GC Bayreuth

GC Herzogenaurach

Rodersberg 43, 95448 Bayreuth, Tel. 0921/97 07 04, golfclub-bayreuth.de, 18 Löcher, Par 72, 5.658/ 4.964 m, CR 70,4/72,2, SL 129/126

Burgstall 1, 91074 Herzogenaurach, Tel. 09132/40 58, golfclub-herzogenaurach.de, 18 Löcher, Par 72, 6.114/5.162 m, CR 72,4/72,4, SL 128/124

GC Hauptsmoorwald Bamberg

GC Puschendorf in Franken

Äußere Zollner Straße, 96052 Bamberg, Tel. 0951/9 68 43 31, gc-hauptsmoorwald.de, 18 Löcher, Par 72, 5.122/4.560 m, CR 68,8/70,0, SL 122/123

Forstweg 2, 90617 Puschendorf, Tel. 09101/80 64, golfclub-puschendorf.de, 18 Löcher, Par 72, 5.826/5.160m, CR 71,1/72,4, SL 121/124

GC Schloss Reichmannsdorf

Gerhelm 1, 91235 Velden, Tel. 09152/3 98, golfclubgerhelm.de, 18 Löcher, Par 71, 5.531/4.705 m, CR 70,0/70,9, SL 131/127

Schlosshof 4, 96132 Schlüsselfeld, Tel. 09546/ 92 15 10, golfanlage-reichmannsdorf.de, 18 Löcher, Par 72, 5.800/5.065 m, CR 70,8/72,1, SL 128/126

GC Steigerwald in Geiselwind Friedrichstraße 10, 96160 Geiselwind, Tel. 09556/14 84, golfclub-steigerwald.de, 18 Löcher (+ 9 Löcher), Par 72, 6.138/5.355 m, CR 72,0/73,6, SL 125/118

GC Schloss Mainsondheim Schlossweg 3, 97337 Mainsondheim, Tel. 09324/46 56, golf-mainsondheim.de, 18 Löcher, Par 71, 5.718/5.096 m, CR 69,8/71,9, SL 118/120

GC Main-Spessart-Eichenfürst Eichenfürst, 97828 Marktheidenfeld, Tel. 09391/84 35, main-spessart-golf.de, 18 Löcher (+ 9 Löcher), Par 72, 5.956/5.238 m, CR 70,7/72,2, SL 124/124

Miltenberg GC Ortstraße, 63928 Eichenbühl-Guggenberg, Tel. 09378/7 89, golfclub-erftal.de, 18 Löcher, Par 64, 4.183/3.646 m, CR 61,8/62,4, SL 98/96

G&CC Erftal

Ebertshäuser Str. 17, 97453 Löffelsterz, Tel. 09727/58 89, golf.de/schweinfurt, 18 Löcher, Par 72, 6.000/5.150 m, CR 70,3/71,2, SL 118/117

Erftal Course, Ortsstraße 12, 63928 Guggenberg, Tel. 09378/7 89, golfclub-erftal.de, 18 Löcher, Par 71, 5.638/4.917 m, CR 71/71,9, SL 127/131, + 9-LöcherKurzplatz

Aschaffenburger GC

GC Gut Sansenhof

Am Heigenberg 30, 63768 Hösbach, Tel. 06024/6 34 00, golfclub-agc.de, 18 Löcher, Par 71, 5.355/4.660 m, CR 69,7/70,7, SL 127/121

Gut Sansenhof, 63916 Amorbach, Tel. 09373/21 80, golf-sansenhof.com, 18 Löcher (+ 9 Löcher), Par 72, 6.071/5.332 m, CR 72,1/73,8, SL 130/124

Golfpark Rosenhof

GC Fränkische Schweiz

Rosenhof, 63843 Niedernberg, Tel. 06026/9 77 13 90, golfparkrosenhof.de, 18 Löcher, Par 72

Kanndorf 8, 91320 Ebermannstadt, Tel. 09194/48 27, gc-fraenkischeschweiz.de, 18 Löcher, Par 72, 6.108/5.375 m, CR 73,0/75,1, SL 125/127

GC Oberfranken Petershof 1, 95349 Thurnau, Tel. 09228/3 19, gc-oberfranken.de, 18 Löcher, Par 72, 5.932/5.213 m, CR 71,1/72,5, SL 123/121

GC Hassberge

GC Pottenstein-Weidenloh Weidenloh 40, 91278 Pottenstein, Tel. 09243/92 92 20, gc-pottenstein.de, 18 Löcher, Par 71, 5.857/5.221 m, CR 71,6/73,3, SL 130/126

GC Gerhelm Nürnberger-Land

GC Reichstadt Bad Windsheim Am Weinturm 2, 91438 Bad Windsheim, Tel. 09841/50 27, golf-bw.de, 18 Löcher, Par 73, 6.198/5.494 m, CR 72,5/75,1, SL 125/124

GC Fürth Am Golfplatz 10, 90768 Fürth, Tel. 0911/75 75 22, golfclub-fuerth.de, 18 Löcher (+ 9 Löcher), Par 71, 5.876/5.160 m, CR 71,1/72,4, SL 121/124

GC am Reichswald Schiestlstraße 100, 90427 Nürnberg, Tel. 0911/30 57 30, golfclub-nuernberg.de, 18 Löcher, Par 72, 6.041/5.336 m, CR 71,8/73,3, SL 129/130

GolfRange Nürnberg Am Golfplatz 1, 91189 Nemsdorf, Tel. 0911/9 88 06 80, golfrange.de, 9 Löcher, Par 34, 2.430/2.115 m, CR 66,9/67,5, SL 123/119

GC Ansbach e.V. Rothenburger Str. 35, 91598 Colmberg, Tel. 09803/6 00, golf-ansbach.de, 18 Löcher, Par 68, 5.118/4.346 m, CR 68,4/69,3, SL 127/117

G&LC Lichtenau-Weickershof Weickershof 1, 91586 Lichtenau, Tel. 09827/9 20 40, gclichtenau.de, 18 Löcher, Par 72, 6.116/5.153 m, CR 72,2/72,3, SL 126/124

GC Abenberg Am Golfplatz 19, 91183 Abenberg, Tel. 091 78/9 89 60, gc-abenberg.de, 18 Löcher (+ 9 Löcher), Par 72, 5.996/5.288 m, CR 71,5/73,7, SL 129/130

GC Romantische Straße Dinkelsbühl Seidelsdorf 65, 91550 Dinkelsbühl, Tel. 09851/58 22 59, golfpark-romantische-strasse.de, 18 Löcher, Par 72, 6.178/5.456 m, CR 72,2/74,1, SL 129/126

GC Zollmühle Zollmühle 1, 91792 Ellingen, Tel. 09141/39 76, golfanlage-zollmuehle.de, 18 Löcher, Par 72, 6.163/5.195 m, CR 72,9/73,4, SL 128/125

Hainach-Neue Laube 1, 97500 Ebelsbach, Tel. 09522/7 08 55 00, golfclub-hassberge.de, 18 Löcher, Par 73, 6.148/5.292 m, CR 73,6/74,9, SL 132/130

GC Kitzingen

GC Bamberg

GC Würzburg

GC Stiftland

Gut Leimershof 5, 96149 Breitengüßbach, Tel. 09547/71 09, golfclubbamberg.de, 18 Löcher, Par 72, 6.070/5.372 m, CR 72,2/74,7, SL 133/132

Am Golfplatz 2, 97084 Würzburg, Tel. 0931/ 6 78 90, golfclub-wuerzburg.de, 18 Löcher, Par 71, 5.765/4.724 m, CR 71,3/70,8, SL 124/120

Ottengrün 50, 95698 Neualbenreuth, Tel. 09638/12 71, gc-stiftland.de, 18 Löcher (+ 9 Löcher), Par 72, 6.175/5.372 m, CR 72,9/74,4, SL 123/121

GC Schloss Fahrenbach

GC Erlangen

G&LC Königstein

Fahrenbach 7, 95709 Tröstau, Tel. 09232/88 22 51, golfclub-fahrenbach.de, 18 Löcher, Par 71, 5.767/5.097 m, CR 71,8/74,2, SL 130/121

Am Schleinhof, 91077 Kleinsendelbach, Tel. 09126/50 04, gc-erlangen.de, 18 Löcher, Par 71, 5.638/4.917 m, CR 71/71, SL 119/118

Namsreuth 7, 92281 Königstein, Tel. 09665/ 9 14 40, golf-koenigstein.de, 18 Löcher, Par 72, 5.934/5.250 m, CR 71,2/72,9, SL 129/124

Lailachweg 1, 97318 Kitzingen, Tel. 09321/49 56, golfclub-kitzingen.de, 18 Löcher, Par 72, 6.058/5.357 m, CR 71,1/73, SL 119/121

OSTBAYERN


CLUB-INFO GC Schwanhof

Donau-Golf-Club Passau-Raßbach

Wittelsbacher GC

Klaus-Conrad-Allee 1, 92706 Luhe-Wildenau, Tel. 09607/9 20 20, golfclub-schwanhof.de, 18 Löcher (+ 6 Löcher), Par 72, 5.696/4.916 m, CR 70,8/71,5, SL 129/127

Raßbach 8, 94136 Thyrnau, Tel. 085 01/9 13 13, golf-passau.de, 18 Löcher, Par 72, 5.763/5.081 m, CR 70,6/72,0, SL 124/118

Rohrenfeld, 86633 Neuburg a. D., Tel. 08431/4 41 18, wittelsbacher-golf.de, 18 Löcher, Par 72, 6.097/5.310 m, CR 71,1/72,6, SL 127/125

GC am Nationalpark Bayerischer Wald

GC Herrnhof

GC Ingolstadt

Haslach 43, 94568 St. Oswald, Tel. 08558/97 49 80, gcanp.de, 18 Löcher, Par 72, 5.338/4.372 m, CR 69,4/69,4, SL 129/128

Bei der Spitzlmühle, 85049 Ingolstadt, Tel. 0841/8 57 78, golf-ingolstadt.de, 18 Löcher, Par 70, 5.946/5.236 m, CR 68,9/70,9, SL 123/123

GC Landshut

G&LC Holledau

Oberlippach 2, 84095 Furth b. Landshut, Tel. 08704/83 78, golf-landshut.de, 18 Löcher, Par 70, 5.798/5.079 m, CR 70,2/71,9, SL 125/125

Weihern 3, Rudelzhausen, Tel. 08756/9 60 10, golfclubholledau.de, 18 Löcher, Par 72, 5.980/5.322 m, CR 72,4/74,3, SL 124/130

GC Landau/Isar

GC Schloss Reichertshausen

Am Herrnhof 1, 92318 Neumarkt, Tel. 09188/ 39 79, golfclub-herrnhof.de, 18 Löcher, Par 70/71, 5.384/4.758 m, CR 69,5/71, SL 127/121

GC Lauterhofen Ruppertslohe 18, 92283 Lauterhofen, Tel. 09186/15 74, gc-lauterhofen.de, 18 Löcher, Par 72, 5.960/5.292 m, CR 71,4/73,9, SL 131/128

Jura Golf Hilzhofen Hilzhofen 23, 92367 Pilsach, Tel. 09186/13 52, juragolf.de, 18 Löcher (+ 9 Löcher), Par 72, 5.810/5.183 m, CR 70,6/72,4, SL 126/126

GC Am Habsberg Im Golfplatz 1, 92355 Velburg-Unterwiesenacker, Tel. 09182/93 95 55, juragolf.de, 18 Löcher, Par 72, 6.090/5.220 m, CR 71,6/73,0, SL 128/129

G&LC Oberpfälzer Wald Kemnath bei Fuhrn, 92431 Neunburg vorm Wald, Tel. 09439/4 66, glcoberpfaelzerwald.de, 18 Löcher, Par 73, 5.936/5.249 m, CR 72,0/74,4, SL 131/132

GC Furth im Wald Voithenberg 3, 93437 Furth im Wald, Tel. 09973/20 89, gc-furth.de, 18 Löcher, Par 73, 6.058/5.185 m, CR 72,0/73,0, SL 129/130

Golf Resort Wutzschleife Hillstett 40, 92444 Rötz-Hillstett, Tel. 09976/1 80, wutzschleife.com, 18 Löcher, Par 70, 5.303/4.500 m, wird 2011 neu geratet

G&LC Schmidmühlen Am Theilberg 1, 92287 Schmidmühlen, Tel. 09474/ 7 01, golfclubschmidmuehlen.de, 18 Löcher, Par 71, 5.588/4.997 m, CR 69,3/71,6, SL 125/118

G&LC Regensburg

GC Schlossberg Grünbach 8, 94419 Reisbach, Tel. 08734/70 35, golfclub-schlossberg.de, 18 Löcher, Par 73, 6.037/5.312 m, CR 71,6/73,1, SL 126/126

GC Vilsbiburg Trauterfing 31, 84137 Vilsbiburg-Trauterfing, Tel. 08741/96 86 80, gc-vilsbiburg.de, 18 Löcher, Par 71, 5.879/5.129 m, CR 70,1/71,5, SL 124

Rottaler G&CC Am Fischgartl 2, 84332 Hebertsfelden, Tel. 08561/59 69, rottaler-gc.de, 18 Löcher, Par 72, 5.958/5.259 m, CR 71,9/73,3, SL 124/125

Golf Resort Bad Griesbach Golfplatz Uttlau Am Dorfplatz 3, 94542 Uttlau, Tel. 08535/1 89 49, hartl.de, 18 Löcher, Par 72, 5.818/5.074 m, CR 71,1/72,5, SL 130/127

Golfplatz Brunnwies Brunnwies 5, 94542 Bad Haarbach, Tel. 08535/ 9 60 10, hartl.de, 18 Löcher, Par 70, 5.689/4.976 m, CR 69,6/71,2, SL 120/118

Beckenbauer Golf Course

93093 Jagdschloss Thiergarten, Tel. 09403/5 05, golfclub-regensburg.de, 18 Löcher, Par 72, 5.734/5.069 m, CR 71,5/73,4, SL 138/134

An der Rottwiese 1, 94094 Rotthalmünster, Tel. 08532/9 24 40, hartl.de, 18 Löcher, Par 72, 6.078/5.174 m, CR 72,5/73,2, SL 127/125

GC Regensburg-Sinzing

Golfplatz Lederbach

Am Minorithenhof, 93161 Sinzing, Tel. 0941/3 78 61 00, golfsinzing.de, 18 Löcher (+ 9 Löcher), Par 72, 5.412/5.026 m, CR 67,7/71,6, SL 127/124

Lederbach, 94086 Bad Griesbach, Tel. 08532/ 31 35, hartl.de, 18 Löcher, Par 71, 5.699/5.091 m, CR 70,4/72,7, SL 130/129

GC Bad Abbach Deutenhof

Mercedes-Benz Golf Course

Deutenhof 2, 93077 Bad Abbach, Tel. 09405/9 53 20, golf-badabbach.de, 18 Löcher (+ 9 Löcher), Par 72, 5.817/5.159 m, CR 70,5/72,6, SL 123/124

An der Rottwiese 1, 94094 Rotthalmünster, Tel. 08532/9 24 40, hartl.de, 18 Löcher, Par 71, 5.690/4.926 m, CR 70,2/71,6, SL 124/126

GC Marc Aurel Bad Gögging

GC Sagmühle

Heiligenstädter Str. 36, 93333 Bad Gögging, Tel. 09445/95 80, marcaurel.de, 9 Löcher, Par 30, 2.768 /2.768 m, CR 58,8/58,7, SL 100/100

Am Golfplatz 1, 94086 Bad Griesbach, Tel. 08532/20 38, golfclub-sagmuehle.de, 18 Löcher, Par 72, 5.995/5.180 m, CR 71,2/72,8, SL 130/129

GC Straubing Stadt und Land

Panorama Golf Fürstenzell

Bachhof 9, 94356 Kirchroth, Tel. 09428/71 69, golfclub-straubing.de, 18 Löcher, Par 72, 5.834/5.148 m, CR 71,0/73,0, SL 129/126

Bromberg 1, 94081 Fürstenzell, Tel. 08502/91 71 60, panorama-golf.info, 18 Löcher, Par 73, 6.176/ 5.098 m, CR 72,4/72,4, SL 135/127

GC Gäuboden

Golfpark Bella Vista

Fruhstorf 6, 94330 Aiterhofen, Tel. 09421/7 28 04, gaeuboden.de, 18 Löcher, Par 72, 6.183/5.496 m, CR 72,3/74,5, SL 128/128

Bella Vista Allee 1, 84364 Bad Birnbach, Tel. 08563/97 74 00, golfpark-bellavista.de, 18 Löcher (+ 9 Löcher Kurzplatz), Par 72, 5.616/4.769 m, CR 70,5/71,3, SL 133/127

Golfpark Oberzwieselau Schloß Oberzwieselau, 94227 Lindberg, Tel. 09922/23 67, golfpark-oberzwieselau.de, 18 Löcher, Par 72, 5.949/5.229 m, CR 71,2/73,2, SL 128/129

Deggendorfer GC Rusel 123, 94571 Schaufling, Tel. 09920/89 11, deggendorfer-golfclub.de, 18 Löcher, Par 72, 5.555/4.758 m, CR 69,5/70,3, SL 130/131

Thermen Golf Bad Füssing-Kirchham Thierham 3, 94072 Bad Füssing, Tel. 08537/9 19 90, thermengolf.de, 18 Löcher, Par 72, 5.724/4.729 m, CR 69,7/69,7, SL 117/114

Holzhof 2, 85293 Reichertshausen, Tel. 08137/50 84, gcr.de, 18 Löcher, Par 72, 5.920/5.208 m, CR 71,4/73,3, SL 127/126

GC Gerolsbach Hof 1, 85302 Gerolsbach, Tel. 08445/7 99, golfclub-gerolsbach.de, 18 Löcher, Par 72, 6.057/5.324 m, CR 71,7/73,8, SL 127/125

Golfpark Gut Häusern (Münchner Golf Eschenried) Gut Häusern 2, 85229 Markt Indersdorf, Tel. 08139/9 32 80, golf-gh.de, arabellagolf.com, 18 Löcher, Par 72, 6.122/5.121 m, CR 71,6/71,4, SL 125/124

GC Dachau An der Flosslände 1, 85221 Dachau, Tel. 08131/1 08 79, gcdachau.de, 9 Löcher, Par 36, 2.963/2.648 m, CR 70,4/72,9, SL 129/122

GC München-West Odelzhausen Hofgut Todtenried, Odelzhausen, Tel. 08134/9 98 80, golfanlage-odelzhausen.de, 18 Löcher, Par 72, 6.060/5.277 m, CR 71,7/73,1, SL 126/121

Golfanlage Rottbach Weiherhaus 5, 82216 Rottbach, Tel. 08135/9 32 90, rottbach.de, 18 Löcher (+ 9 Löcher), Par 72, 6.006/5.196 m, CR 71,1/72,2, SL 124/124

GC Olching Feursstr. 89, 82140 Olching, Tel. 08142/4 82 90, golfclub-olching.de, 18 Löcher, Par 72, 6.028/5.382 m, CR 71,6/74,2, SL 125/127

Münchner Golf Eschenried Am Kurfürstenweg 10, 85232 Eschenried, Tel. 08131/5 67 40, gceschenried.de, Platz Eschenried: 18 Löcher, Par 72, 5.935/5.195 m, CR 71,6/73,6, SL 124/127 Platz Eschenhof: 18 Löcher, Par 70, 5.550/4.963 m, CR 68/70,1, SL 115/114 Platz Gröbenbach: 9 Löcher, Par 64, 3.548/3.232 m, CR 61,8/61,3, SL 91/98 Platz Gut Häusern: siehe Golfpark Gut Häusern

GolfRange Germering Starnberger Weg 56, 82110 Germering, Tel. 089/15 00 11 20, golfrange.de, 9 Löcher, Par 32, 1.973/1.705 m, CR 62,4/62,0, SL 113/110

GC Tegernbach Kapellenweg 1, 82293 Tegernbach, Tel. 08202/90 57 00, gc-tegernbach.de, 18 Löcher, Par 73, 5.931/5.121 m, CR 71,1/72,4, SL 124/121

GC München-Eichenried Münchner Str. 57, 85452 Eichenried, Tel. 08123/9 30 80, gc-eichenried.de, 27 Löcher, Kurs A+C: Par 73, 6.052/5.344 m, CR 72,5/74,6, SL 133/129

Open.9 Open Golf Eichenried

OBERBAYERN

Schönstraße 45, 85452 Moosinning-Eichenried, Tel. 08123/98 92 80, open9.de, 9 Löcher, Par 32, 2.116/1.782 m,

Frauenwaldstr. 2, 94065 Waldkirchen, Tel. 08581/ 10 40, gc-bayerwald.de, 18 Löcher (+ 9 Löcher), Poppenreut: Par 72, 6.055/5.318 m, CR 71,2/73,0, SL 124/126

Altmühlgolf Beilngries

Bavarian GC München-Eicherloh

Ottmaringer Tal 1, 92339 Beilngries, Tel. 08461/6 06 33 33, altmuehlgolf.de, 9 Löcher, Par 36, 2.879 m, CR 70,7/72,1, SL 132/129

Vordere Moosstr. 19, 85464 Eicherloh, Tel. 08123/10 64, bavariangc.de, 9 Löcher, Par 31, 1.785/1.618 m, CR 61,2/61,2, SL 110/106

GC Sonnenhof

Zieglers Golfplatz

GC Erding-Grünbach

Himmelreich 13, 93462 Lam, Tel. 09943/3 70, gc-sonnenhof-lam.de, 9 Löcher, Par 31, 3.356/3.356m, CR 61/62,3, SL 107/114

Matthias-Bauerstr. 108, 86633 Neuburg-Heinrichsheim, Tel. 08431/5387844, zieglersgolfplatz.de, 9 Löcher, Par 30, 1.627/1.449 m, CR 59,1/58,0, SL 102/98

Am Kellerberg, 85461 Grünbach, Tel. 08122/4 96 50, golf-erding.de, 18 Löcher, Par 72, 5.973/5.235 m, CR 70,4/72,1, SL 124/121

G&LC Bayerwald

56

Rappach 2, 94405 Landau/Isar, Tel. 09951/59 91 11, golfpark-landau.de, 9 Löcher, Par 35, 2.900/2.710 m, CR 60,2/59,6, SL 99/94

G O L F I N B AY E R N

MÄRZ 2012


CLUB-INFO GC Pleiskirchen

GC Schloss Egmating

GC Bad Tölz

Am Golfplatz 1, 84568 Pleiskirchen, Tel. 08635/70 89 03, golfclub-pleiskirchen.de, 18 Löcher, Par 72, 6.031/5.345 m, CR 71,6/73,7, SL 122/123

Schlossstr. 15, 85658 Egmating, Tel. 08095/9 08 60, gc-egmating.de, 18 Löcher, Par 72, 6.014/5.272 m, CR 71,6/73,6, SL 128/123

Strass 124, 83646 Wackersberg/Bad Tölz, Tel. 08041/99 94, golfclub-badtoelz.de, 9 Löcher, Par 35, 2.778/2.350 m, CR 70,2/70,0, SL 128/123

GC Altötting-Burghausen

GC Schloss Elkofen

GC Isarwinkel

Piesing 4, 84533 Haiming, Tel. 08678/98 69 03, gc-altoetting-burghausen.de, 18 Löcher (+ 9 Löcher), Par 72, 6.028/5.319 m, CR 71,6/73,2, SL 124/125

GC Schloss Guttenburg

Hochreiterweg 14, 85567 Grafing-Oberelkofen, Tel. 08092/74 94, gcschlosselkofen.de, 18 Löcher, Par 72, 5.730/4.853 m, CR 70,3/70,7, SL 122/124

GC Pfaffing München Ost

Guttenburg 3, 84559 Kraiburg, Tel. 08638/88 74 88, golfclub-guttenburg.de, 18 Löcher, Par 72, 6.044/5.327 m, CR 71,9/73,4, SL 120/123

Köckmühle 132, 83539 Pfaffing, Tel. 08076/9 16 50, golfclub-pfaffing.de, 18 Löcher, Par 72, 5.962/4.983 m, CR 72,0/71,9, SL 130/126

Golfpark München Aschheim Fasanenallee 10, 85609 Aschheim, Tel. 089/9 90 24 20, gc-muenchen-aschheim.de, 18 Löcher, Par 72, 6.020/5.228 m, CR 71,7/67,4, SL 133/123

Green Hill Golf & Eventpark Am Mühlbach 99, 85609 Aschheim, Tel. 089/99 98 16 87 0, greenhill-golf.de, 9 Löcher, Par 27, 1.632/1.452 m

Münchener GC Straßlach Tölzer Str. 95, 82064 Straßlach, Tel. 08170/9 29 18 11, muenchenergolfclub.com, 27 Löcher, Par 72, Kurs C+B: 6.139/5.466 m, CR 72,7/73,2, SL 138/138

GC Wörthsee Gut Schluifeld, 82237 Wörthsee, Tel. 08153/93 47 70, golfclub-woerthsee.de, 18 Löcher (+ 6 Löcher), Par 72, 5.978/5.275 m, CR 71,0/73,2, SL 126/127

G&LC Gut Rieden Gut Rieden, 82319 Starnberg, Tel. 08151/9 07 70, gut-rieden.de, 18 Löcher, Par 72, 5.978/5.234 m, CR 71,5/73,1, SL 128/126

GC Starnberg Uneringer Straße 1, 82319 Starnberg, Tel. 08151/1 21 57, gcstarnberg.de, 18 Löcher, Par 72, 5.996/5.314 m, CR 71,1/73,3, SL 124/125

Münchener GC Thalkirchen Zentralländstr. 40, 81379 München, Tel. 089/7 23 13 04, muenchenergolfclub.com, 9 Löcher, Par 34, 2.589/2.290 m, CR 68,9/67,1, SL 118/116

GC München-Riem Graf-Lehndorff-Str. 36, 81929 München, Tel. 089/94 50 08 00, golfzentrum-muenchen-riem.de, 9 Löcher, Par 35, 2.675/2.531 m, CR 68,0/71,4, SL 113/118

GC Harthausen Am Golfplatz 1, 85630 Harthausen, Tel. 08106/30 79 58, gc-harthausen.de, 18 Löcher, Par 68, 5.060/4.413 m, CR 64,7/65,3, SL 110/109

Thailing 4, 85643 Steinhöring, Tel. 08094/92 10, thailing.de, 18 Löcher, Par 72, 5.930/5.086 m, CR 70,8/72,2, SL 126/123

Am Golfplatz 1, 85649 Brunnthal, Tel. 08102/7 47 40, golfrange.de, Platz Brunnthal: 9 Löcher, Par 31, 2.007/1.874 m, CR 62,6/64,2, SL 109/104; Platz Kirchstockach: 9 Löcher, Par 30, 1.703/1.467 m, CR 60,4/58,9, SL 113/104

Oed 1, 83620 Feldkirchen-Westerham, Tel. 08063/63 00, glcm.de, 18 Löcher, Par 74, 5.748/5.142 m, CR 70,6/73,2, SL 126/122

GC Schloss Maxlrain Freiung 14, 83104 Maxlrain, Tel. 08061/14 03, golfclub-maxlrain.de, 18 Löcher, Par 72, 6.083/5.379 m, CR 73/75, SL 129/128

GC Höslwang

Deixlfurt Nr. 7, 82327 Tutzing, Tel. 08158/36 00, golfclub-tutzing.de, 18 Löcher, Par 72, 6.041/5.427 m, CR 72/74,1, SL 125/128

Kronberg 3, 83129 Höslwang, Tel. 08075/7 14, golfclub-hoeslwang.de, 18 Löcher, Par 72, 6.050/ 5.020 m, CR 72,1/71,6, SL 128/125

GC Hohenpähl

Chiemsee GC Prien

GC Beuerberg

GolfRange München-Brunnthal

G&LC Mangfalltal

GC Tutzing

Riedhof 16, 82544 Egling, Tel. 08171/2 19 50, golf.de/riedhof, 18 Löcher, Par 72, 6.024/5.307 m, CR 71,3/73,6, SL 126/126

Zaißing 6, 85643 Steinhöring, Tel. 08094/81 06, gc-ebersberg.de, 18 Löcher, Par 72, 5.944/5.122 m, CR 71,5/72,7, SL 127/125

Rohbognerhof, 83707 Bad Wiessee, Tel. 08022/87 69, tegernseer-golf-club.de, 18 Löcher, Par 70, 5.433/4.736 m, CR 69,6/70,7, SL 129/125

Kleinornach, 83119 Obing, Tel. 08624/87 56 23, dergolfclub.de, 9 Löcher, Par 36, 3.007/2.560 m, CR 70,9/71,4, SL 120/115

GC München-Riedhof

GC Ebersberg

Tegernseer GC Bad Wiessee

Der GC am Obinger See

Bergkramerhof, 82515 Wolfratshausen, Tel. 08171/4 19 10, gc-bergkramerhof.de, 18 Löcher, Par 72, 5.922/5.135 m, CR 70,5/71,6, SL 124/123

GC Gut Thailing

Gut Steinberg 14, 83666 Waakirchen-Marienstein, Tel. 08022/7 50 60, margarethenhof.com, 18 Löcher, wird nach Umbau neu geratet

Tutzinger Str. 15, 82340 Feldafing, Tel. 08157/9 33 40, golfclub-feldafing.de, 18 Löcher, Par 71, 5.738/5.094 m, CR 70,2/72,2, SL 128/127

G&LC Bergkramerhof

Am Golfplatz 1, 85630 Harthausen, Tel. 08106/3 54 40, golfsportcenter-muenchen.de, 18 Löcher, Par 68, 5.060/4.413 m, CR 64,7/65,3, SL 110/109

G&CC Margarethenhof

GC Feldafing

82396 Pähl, Tel. 08808/9 20 20, gchp.de, 18 Löcher, Par 71, 5.710/5.063 m, CR 70,1/72,3, SL 127/127

Golf Sport Center München Land

Am Golfplatz 65, 83646 Bad Tölz, Tel. 08041/7 78 77, gc-isarwinkel.de, 9 Löcher (+ 6 Löcher), Par 35, 2.763/2.473 m, CR 68,2/70,5, SL 126/126

Gut Sterz, 82547 Beuerberg, Tel. 08179/6 17, gc-beuerberg.de, 18 Löcher, Par 74, 6.250/5.590 m, CR 72,6/74,8, SL 132 /134

L&GC St. Eurach Eurach 8, 82393 Iffeldorf, Tel. 08801/13 32, eurach.de, 18 Löcher, Par 71, 5.907/5.267 m, CR 71,5/74,1, SL 133/128

Bauernberg 5, 83209 Prien, Tel. 08051/6 22 15, cgc-prien.de, 18 Löcher, Par 72, 5.773/5.119 m, CR 71,7/73,6, SL 128/127

GC Chieming Kötzing 1, 83339 Chieming-Hart, Tel. 08669/8 73 30, golfchieming.de, 18 Löcher, Par 72, 5.962/5.322 m, CR 71,5/74,1, SL 130/125

GC Gut Ising Kirchberg 3, 83339 Chieming/Ising, Tel. 08667/7 93 58, gut-ising.com, 9 Löcher, Par 35, 2.630/2.343 m, CR 66,7/68,8, SL 118/111

GC Anthal-Waginger See Anthal, 83413 Fridolfing, Tel. 08684/8 88, anthal.de, 9 Löcher, Par 33, 2.191/1.895 m, CR 65,1/65,9, SL 112/109

Golfanlage Patting-Hochriesblick Patting 1, 83083 Riedering, Tel. 08032/10 30, golf-patting.de, 9 Löcher, Par 32, 1.997/1.845 m, CR 61,6/62,1, SL 97/98

Golf Valley München

Golfanlage Iffeldorf

GC Ruhpolding

Am Golfplatz 1, 83626 Valley, Tel. 08024/90 27 90, golfvalley.de, 27 Löcher, Par 72, 6.077-6.162/5.0215.147 m, + 9 Löcher Public Course

Gut Rettenberg 3, 82393 Iffeldorf, Tel. 08856/9 25 50, golf-iffeldorf.de, 18 Löcher, Par 72, 5.883/5.185 m, CR 71,7/73,7, SL 128/126

Rauschbergstr. 1a, 83324 Ruhpolding, Tel. 08663/24 61, golfclub-ruhpolding.de, 18 Löcher, Par 71, 5.661/4.852 m, CR 69,4/70,7, SL 122/120

Golfen im Allgäu ...frisches „Grün“ Golfen vor der historischen Kulisse der Benediktinerabtei ist einer der Anziehungspunkte für den Allgäuer Golf- und Landclub. Eingebettet in die sanft gewellte, saftig grüne Landschaft des Kneipplandes® Unterallgäu bietet der 18-Loch-Golfplatz nicht nur ambitionierten Golfern ein einmaliges Freizeiterlebnis. Auch derjenige, der den Golfsport erst noch für sich entdecken möchte, kann diese Gelegenheit während eines Urlaubsaufenthaltes in Ottobeuren nutzen.

Unsere Leistungen: t 4 Übernachtungen im DZ inkl. Frühstück t 2 x Greefee im Allgäuer Golf- und Landclub Ottobeuren t Führung durch die Basilika Ottbeuren, eine der schönsten Barockkirchen Deutschlands sowie des Klostermuseums mit Bibliothek und des Kaisersaales t Besuch eines Orgelkonzertes am Samstagnachmittag in der Basilika Voraussetzungen: t 18-Loch-Golfplatz: Gültiger Clubausweis mit eingetragenem Handicap (54) t 6-Loch-Golfplatz: Gültiger Clubausweis mit Platzreife

Preis pro Person: ab € 332,00

Platz: 18-Loch und 6-Loch-Golfplatz

Information: Touristikamt Kur & Kultur Marktplatz 14, 87724 Ottobeuren Tel.: 08332/921950, Fax: 08332/921992 Mail: touristikamt@ottobeuren.de www.ottobeuren.de


CLUB-INFO

IMPRESSUM GC Reit im Winkl-Kössen

GC Schloss Igling

83237 Reit im Winkl, Tel. 08640/79 82 50, gcreit.de, 18 Löcher, Par 70, 5.475/4.817 m, CR 69,3/71,3, SL 126/127

Schloss Igling, 86859 Igling, Tel. 08248/18 93, golfclub-igling.de, 9 Löcher, Par 36, 2.758/2.427 m, CR 69,5/70,9, SL 128/128

GC Berchtesgadener Land

GC zu Gut Ludwigsberg

Wenig 12, 83404 Ainring, Tel. 08654/6 90 20, gcbgl.de, 18 Löcher, Par 72, 5.943/5.212 m, CR 71,4/72,9, SL 127/125

Augsburgerstr. 51, 86842 Türkheim, Tel. 08245/33 22, golfclub-tuerkheim.de, 18 Löcher, Par 72, 5.766/5.253 m, CR 70,1/73,1, SL 123/125

GC Berchtesgaden

GC Memmingen

Salzbergstr. 33, 83471 Berchtesgaden, Tel. 08652/21 00, golfclub-berchtesgaden.de, 9 Löcher, Par 35, 2.633/2.376 m, CR 67,8/70,0, SL 119/119

Westerhart 1b, 87740 Buxheim, Tel. 08331/7 10 16, golfclub-memmingen.de, 18 Löcher, Par 72, 6.077/5.276 m, CR 72,3/73,8, SL 127/126

G&LC Karwendel

Allgäuer G&LC

Risserstraße 14, 82499 Wallgau, Tel. 08825/21 83, golfclub-karwendel.de, 9 Löcher, Par 35, 2.734/2.337 m, CR 67,9/68,8, SL 119/117

Hofgut Boschach, 87724 Ottobeuren, Tel. 08332/9 25 10, aglc.de, 18 Löcher (+ 6 Löcher), Par 72, 6.096/5.398 m, CR 71,1/73, SL 123/129

L&GC Werdenfels

GC Bad Wörishofen

Schwaigwang 3, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Tel. 08821/94 56 70, lgcwerdenfels@golf.de, 9 Löcher, Par 36, 2.978/2.654 m, CR 69,5/71,8, SL 129/124

Schlingenerstr. 27, 87668 Rieden, Tel. 08346/7 77, golf.de/badwoerishofen, 18 Löcher, Par 71, 5.798/4.937 m, CR 69,4/70,3, SL 120/122

Golfpark Schlossgut Lenzfried

GC Garmisch-Partenkirchen Gut Buchwies, 82496 Oberau, Tel. 08824/83 44, golfclub-garmisch-partenkirchen.de, 18 Löcher, Par 72, 6.093/5.338 m, CR 71,6/73,6, SL 125/128

Friedensweg 4, 87437 Kempten, Tel. 0831/5 12 95 50, golfzentrumkempten.de, 9 Löcher, Par 68,0/69,4, 2.660/2.337 Meter (H/D) Rating 2 x 9 Löcher: CR 68,0/69,4; Slope 106/113

ALLGÄU/BAYR. SCHWABEN

An der Lettensteige 1, 87666 Pforzen/Kaufbeuren, Tel. 08346/ 98 27 80, golf-hammerschmiede.de, 9 Löcher, Par 30, 1.616/1.459 m, CR 60,2/59,7, SL 112/100

GC Donauwörth – Gut Lederstatt Lederstatt 1, 86609 Donauwörth, Tel. 0906/40 44, gc-donauwoerth.de, 18 Löcher (+ 9 Löcher), Par 72, 5.939/5.229 m, CR 71,3/73,5, SL 129/128

GC Eggelstetten Gut Maierhof Hauptstr. 4, 86698 Eggelstetten-Oberndorf, Tel. 09090/9 02 50, golfclub-eggelstetten.de, 9 Löcher, Par 31, 1.928/1.715 m, CR 60,3/61,0 SL 97/100

Golfanlage Alpenseehof Attlesee 14, 87484 Nesselwang, Tel. 08361/92 58 35, alpenseehof.de, 9 Löcher, Par 30, 3.340/3.002 m, CR 59,7, 59,5, SL 1001/103

TGC Blau-Weiß Neu-Ulm Steinhäusleweg 9, 89231 Ulm, Tel. 0731/72 49 37, blau-weiss@golf.de, 18 Löcher, Par 72, 6.156/5.384 m, CR 71,1/72,9, SL 121/121

GC Schloss Klingenburg Schloss Klingenburg, 89343 Jettingen-Scheppach, Tel. 08225/30 30, golf-klingenburg.de, 18 Löcher, Par 73, 6.000/5.348 m, CR 72,1/74,5, SL 131/128

GC Leitershofen Deuringer Straße 20, 86391Stadtbergen, Tel. 0821/43 72 42, golf.de/leitershofen, 18 Löcher, Par 72, 6.088/5.362 m, CR 71,3/73,1, SL 126/124

GC Am Weiherhof Weiherhof 4, 86459 Gessertshausen Tel. 08238/96 51 19, gc-weiherhof.de, 9 Löcher, Par 31, 1.811 /1.658 m, CR 61,9/61,9, SL 111/107

GC Waldegg-Wiggensbach Hof Waldegg, 87487 Wiggensbach, Tel. 08370/ 9 30 73, golf-wiggensbach.com, 27 Löcher, Par 70, 5.373/4.800 m, CR 69,0/71,1, SL 133/131

GC Hellengerst Helinger Straße 5, 87480 Weitnau-Hellengerst, Tel. 08378/9 20 00, golf-allgaeu.de oder hanusel-hof.de, 18 Löcher, Par 71, 5.732/4.918 m, CR 71,3/72, SL 128/125

Golfplatz Stenz Stenz 1, 86975 Bernbeuren, Tel. 08860/5 82, golf.de/stenz, 9 Löcher, Par 33, 2.180/1.912 m, CR 63,8/64,6, SL 106/107 Auf der Gsteig 1, 86983 Lechbruck am See, Tel. 08862/85 20, golf-gsteig.com, 18 Löcher, Par 71, 5.523/4.902 m, CR 70,0/71,6, SL 127/125

GC Oberstaufen Buflings 1, 87534 Oberstaufen, Tel. 08386/93 92 50, golfclub-oberstaufen.de, 18 Löcher , Par 67, 4.213/3.688 m, CR 70,2/69,6, SL 126/120

GC Oberstaufen-Steibis In der Au 5, 87534 Oberstaufen-Steibis, Tel. 08386/85 29, golf-oberstaufen.de, 18 Löcher, Par 70, 5.282/4.666 m, CR 67,9/69,8, SL 131/123

Golfresort Sonnenalp-Oberallgäu

Holzheimerstr. 2, 89407 Dillingen, Tel. 09071/70 59 58, gc-dillingen.de, 9 Löcher, Par 56, CR 57,3/57,4, SL 93/91

GC Augsburg-Burgwalden

GC Oberstdorf

Engelshofer Str. 2, 86399 Bobingen-Burgwalden, Tel. 08234/56 21, golfclub-augsburg.de, 18 Löcher, Par 72, 6.018/5.347 m, CR 72,1/74,2, SL 133/126

Gebrgoibe 2, 87561 Oberstdorf, Tel. 08322/28 95, golfclub-oberstdorf.de, 9 Löcher, (2 x 9:) Par 70, 5.360/4.712 m, CR 68,1/70,4, SL 130/131

GolfRange Augsburg

Golfpark Bregenzer Wald

Lindauer Str. 56, 86199 Augsburg, Tel. 0821/90 65 00, golfrange.de, 9 Löcher, Par 32, 2.176/1.985 m, CR 62,9/64,9, SL 114/114

Unterlitten 3 a, A-6943 Riefensberg, Tel. 043/5513/8 40 00, golf-bregenzerwald.com, 18 Löcher, Par 71, 5.345/4.660 m, CR 68,9/70,2; Slope 129/122

GC Königsbrunn

GC Weißensberg-Bodensee

Benzstr. 23, 86343 Königsbrunn, Tel. 08231/3 27 72 , gc-koenigsbrunn.de, 9 Löcher, Par 35, 2.626/2.344 m, CR 67,4/69,4, SL 101/108

Lampertsweiler 51, 88138 Weißensberg, Tel. 08389/8 91 90, gcbw.de, 18 Löcher, Par 71, 5.848/5.185 m, CR 72,1/74,3, SL 141/137

GC Lechfeld

GC Lindau-Bad Schachen

Föllstraße 32 a, 86343 Königsbrunn, Tel. 08231/3 26 37, gclechfeld.de, 9 Löcher, Par 35, 2.883/2.589 m, CR 71,4/73,8, SL 128/125

Am Schönbühl 5, 88131 Lindau, Tel. 08382/9 61 70, gc-lindau-bad-schachen.de, 18 Löcher, Par 72, 5.795/5.054 m, CR 71,2/72,1, SL 122/123

G O L F I N B AY E R N

HERAUSGEBER, VERLAG, REDAKTION atlas Spezial GmbH Flößergasse 4, 81369 München Tel. 089/5 52 41-0, Fax 5 52 41-244 info@atlas-verlag.de, atlas-verlag.de Intermag Publishing GmbH Herzogstr. 60, 80803 München Tel. 089/7 29 49 61-10, golfjournal.de Redaktion Michael Möser (verantw.) Layout Achim Matschiner (Art Director); Sven Kretzer Autoren und Mitarbeiter Patricia Heinlein, Alexander Huchel, Sylvia Langer, Michael Möser Anzeigen atlas Verlag GmbH Adresse siehe Verlag, Thomas Obermaier (verantw.), Stefanie Hahn, Brigitte Reinhart (Tel. 089/46 47 29) Repro Intermag Publishing GmbH Druck Vogel Druck, 97204 Höchberg © Intermag Publishing 2012 Das Werk einschließlich aller Teile sowie die Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwendung außerhalb der Grenzen des Urheber rechts ist ohne Zustimmung von Intermag Publishing unzulässig und strafbar.

GC auf der Gsteig

Muderbolz 10, 87527 Ofterschwang, Tel. 08321/27 20, sonnenalp.de; Platz Sonnenalp, Tel. 08321/27 21 81, 18 Löcher, Par 73, 5.808/4.970 m, CR 71,8/72,1, SL 131/133, Platz Oberallgäu,Tel. 08326/ 3 85 94 10, golfresort-oberallgaeu.de, 18 Löcher, Par 72, 5.619/4.712 m, CR 69,1/69,1, SL 124/124, + 9-Löcher Kurzplatz in Gundelsberg

GC Dillingen

58

GC an der Hammerschmiede

KOOPERATIONSPARTNER BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH Arabellastr. 17, 81925 München Tel. 089/2 12 39 70, Fax 089/21 23 97 99 tourismus@bayern.info, bayern.by

Weitere Informationen BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH Arabellastr. 17, 81925 München, Tel. 089/2 12 39 70, Fax 089/21 23 97 99, tourismus@bayern.info, bayern.by Bayerischer Golfverband Georg-Brauchle-Ring 93, 80991 München, Tel. 089/15 70 22 31, Fax 089/15 70 22 34, bayerischer-golfverband.de Tourismusverband Franken Wilhelminenstr. 6, 90461 Nürnberg, Tel. 0911/94 15 10, Fax 9 41 51 10, info@frankentourismus.de, frankentourismus.de Tourismusverband Ostbayern Luitpoldstr. 20, 93047 Regensburg, Tel. 0941/58 53 90, Fax 5 85 39 39, info@ostbayern-tourismus.de, ostbayern-tourismus.de Tourismusverband München-Oberbayern e.V. Radolfzeller Str. 15, 81243 München, Tel. 089/8 29 21 80, Fax 82 92 18 28, touristinfo@oberbayern.de, oberbayern.de Tourismusverband Allgäu/ Bayerisch-Schwaben e.V. Schießgrabenstr. 14, 86150 Augsburg, Tel. 0821/4 50 40 10, Fax 45 04 01 20, info@tvabs.de, allgaeu.de, bayerisch-schwaben.de

MÄRZ 2012


Rendezvous bei Golf & Wellness Das Herz der bayrischen Golfszene schlägt im Rottal GOLF - PARTNERSCHAFTEN: Bella Vista Golfpark Bad Birnbach (300 m entfernt)

Golf Resort im nahen Bad Griesbach • Online-Buchungssystem • optimale Startzeiten • Turnierteilnahmen • Greenfee-Ermäßigung bis 30% • Individualkurse • Trainerstunden

Erleben Sie unvergesslich schöne Golf- und Urlaubstage - in unmittelbarer Nähe unseres Hotels liegen wunderschöne Golfplätze und nach einem schönen Golftag genießen unsere Gäste die vielen Vorzüge des familiär geführten Sonnenguts: exquisiten Wohnkomfort, erlesene Gaumenfreuden und eine Vielzahl an Wohlfühlanwendungen. In unserem 2.500 qm großen, exklusiven Thermalbade- und Saunabereich erwarten Sie eine Vielfalt von Wellnessanwendungen: türkischer Hamam, Thermalbecken, Süßwasseraußenbecken mit zu öffnendem Dach, Solebecken, 4 verschiedene Saunen, Medical Wellness-Center, Ayurveda, Double Treatement Rooms und Sisley Beautyfarm. Das Spa Refugium bietet Ihnen auf 250 qm großzügige Themen- und Erlebnisräumlichkeiten für Ihr ganzheitliches Wohlbefinden.

Golf & Gourmetwochenende vom 29.Juni bis 01. Juli 2012 • 2 traumhafte Übernachtungen im Galeriezimmer incl. Sekt-Frühstücksbuffet • Begrüßungschampagner und Obstkorb mit Pralinen auf Ihrem Zimmer Freitagabend:

4. Sonnengut-Benefiz-Cup 28. Juli 2012 Chapman-Vierer auf Golfpark Bella Vista, Bad Birnbach, zugunsten der “TABALUGA KINDERSTIFTUNG” von Peter Maffay. Erleben Sie einen außergewöhnlichen Golftag mit einer glanzvollen Abendverstaltung.

• The best of Sonnengut: In 5 Gängen servieren wir die Sonnengut-Lieblingsgerichte auf der Terrasse Samstagabend: • erlesenes Winner-7-Gang-Gala-Menü unter dem Sternenhimmel auf der Sommer-Terrasse untermalt von Livemusik • 1 Proberunde am Freitag auf Bella Vista • 1 vorgabewirksames Turnier am Samstag, 30.06.12 (Turnierstart 9 Uhr) mit Startgeschenk auf Golfpark Bella Vista incl. verschiedenen Stationen mit herzhaften und süßen Überraschungen und prickelnden Erfrischungen

Sonnengut-Trophy 15. September 2012 Vorgabewirksames Turnier auf dem Beckenbauer Golfcourse incl. hochwertiger 9-Loch Verpflegung. Herbstliches Abendbuffet und gemeinsame Siegerehrung im Wellness-Hotel Sonnengut.

• Siegerehrung mit wertvollen Sachpreisen • Benutzung des SONNENGUT-SPA • täglich sportliches Aktivprogramm

€ 375,00 p. P. im Galeriezimmer € 391,00 p. P. im Komfort-Doppelzimmer € 395,00 p. P. im Komfort-Galeriezimmer

Weitere Informationen und Arrangements entnehmen Sie bitte unserer neuen Broschüre ARRANGEMENTS & PREISE 2012, die wir Ihnen gerne zusenden.

Am Aunhamer Berg 2 84364 Bad Birnbach Telefon 0 85 63 / 305-0 Telefax 0 85 63 / 305-100 www.sonnengut.de


GiB2012-KundeA