Oberbaselbieter Zeitung vom 24. November 2022

Page 1

Ein Tag im Zeichen der Kinder

Oberdorf

Vergangenen Sonntag fand in der Mehrzweckhalle in Oberdorf der UBS Kids Cup statt

Nach dreijährigem Unterbruch durften die Kinder vergangenen Sonntag in der Mehrzweckhalle in Oberdorf wieder an den Start des schon legendären UBS Kids Cup Nach dem bei der letzten Ausgabe fast über 100 Teams am Start waren, konnte der veranstaltende Verein LV Frenke Fortuna in diesem Jahr 65 star tende Teams begrüssen Nicht nur aus der Region Baselland und Basel waren Kinder mit ihren Eltern angereist, auch aus Zofingen und Oensingen waren ver schiedene Teams dabei

Technisch und sportlich fordernd In Kategorien der U10 bis U16 durften Boys und Girls Teams teilnehmen und ebenfalls Mixed Teams Pünktlich um halb neun am Morgen fiel der Start schuss mit der Hürden Staffette und der Sprung Challenge für die Kategorie U14, sowie dem Risiko Sprint und dem Stab weitsprung bei der U16 Es geht dabei nicht nur um die rein sportliche Leis tung, sondern die Kinder müssen auch abwägen, wie schnell können sie tat sächlich den Risiko Sprint absolvieren und wie weit hinten wollen sie mit Star ten beginnen und bleiben dabei noch in der geforderten Zeit Es werden hohe polysportive Anforderungen an die Kin der gestellt, die damit Koordination, Konzentration und auch die physische Leistung trainieren Klar steht der Spass im Vordergrund aber es wurde um jeden Millimeter gekämpft Insbesondere kam dies im abschliessenden Biathlon und dem Teamcross zur Geltung Unter lau ten Anfeuerungsrufen der eigenen Teamkameraden und Teamkameradin nen schien die Halle fast zu explodieren Für die LV Frenke Fortuna ist dieser Anlass neben dem «Schnällscht vom

Tal» ein wichtiges Datum in der Agenda und sorgt nicht nur für eine kleine Aus besserung der Vereinskasse, sondern bietet für die eigene Jugend eine lokale Startgelegenheit Ohne die vielen frei willigen Helfer/ innen ist jedoch eine Durchführung nicht möglich und das OK um Präsident Christoph Berger war speziell dankbar um diese Hilfe Ältere Vereinsmitglieder übernehmen einzelne Posten und helfen als Jurymitglieder für eine reibungslose Durchführung Als Speaker durfte ein altbekannter am Mi

krofon begrüsst werden, nämlich kein geringerer als Mehrkämpfer Matthias Steinmann, der lässig und gekonnt durch den Tag führte

Erfolgreiche eigene Teams Sportlich lief es für die LV Frenke Fortu na ebenfalls bestens Mit einem Sieg bei den U12 Girls, einem zweiten Rang bei den U16 Girls und einem zweiten Rang bei den U10 Girls konnten sich gleich drei Teams für den Regionalfinal im März 2023 in Gelterkinden qualifizieren

Aber auch ansonsten war es ein sehr ge lungener Anlass, der viel Freude berei tete, konsternierte auch der Wettkampf Leiter und LV Frenke Fortuna Urgestein Patrick Schmutz: «Strahlende Kinder augen wo man hinschaut, viel Spass und Freude und am Ende auch sportlich star ke Leistungen, ich bin äusserst zufrieden mit der lokalen Ausscheidung des UBS Kids Cup in Oberdorf » Rangliste und weitere Bilder: www frenkefortuna ch Siehe auch Seite 3

Kolumne Frühlingsmesse

Basel hat einen neuen Anlass und zwar einen ganz grossen: die Frühlingsmes se Bei über zwanzig Grad über den Petersplatz schlendern, auf dem Rie senrad die Nase dem blauen Himmel entgegenstrecken auf dem Kasernen areal mit einem dampfenden Glühwein auf den Sommer warten Die bunten Lichter strahlen mit der Sonne um die Wette und auf den Achterbahnen peitscht einem keine eisige Herbstluft sondern eine angenehme Frühlings brise um die Wangen Es ist ein grosses Fest Und all das im November! Klima wandel macht’s möglich Wer weiss, was als nächstes kommt Vielleicht können wir an Weihnachten auf einen Schwumm in die Ergolz tauchen und den Abend unter Liestaler Palmen statt Tannen verbringen Sylvester wird nicht mehr mit einem wärmenden Fondue sondern einer schön kühlen den Gazpacho gefeiert das ist sowieso besser, dann stinkt es im Wohnzimmer nicht so sehr nach Käse Und ins neue Jahr können wir dann im Gitterlibad rutschen In den Skiferien lassen wir uns hinter einem Boot herziehen, Was serski ist schliesslich auch nur Schneeski in einem anderen Aggre gatszustand Am Chienbäse werden neu nicht mehr Feuerbesen durch die Strassen getragen sondern Eisskulp turen, denen live beim Schmelzen zu geschaut werden kann An Ostern wer den nicht mehr Schokoladeneier ver steckt, die würden zu schnell zu Schokoladensauce werden Stattdes sen werden einfach auf dem Asphalt Eier aufgeschlagen und dann heisst es: Finde das Spiegelei Und im Sommer ist die Sauna gratis, da ist der Dach stock jedes Wohnhauses zum Schwit zen offen Aber eben, jetzt geht es erst mal an die Frühlingsmesse

CH REGIONALMEDIEN AG REDAKTION OBZ@CHMEDIA CH 061 927 29 00 INSERATE OBZ@CHMEDIA CH 061 927 26 70 GZA/P P A 4410 Liestal Post CH AG Nr 47 24 Jahrgang Donnerstag, 24 November 2022 Region Liestal Der zehnte Weihnachtsmarkt auf Schloss Wildenstein war gut besucht Seite 5 Region Gelterkinden Der MV Diegten und die Schwyzer örgeli Grossforma tion Tschoppenhof spielten gemein sam Seite 12 Region Waldenburg Der Theaterverein Bergflue führte in Diegten eine tierische vegetarische Komödie auf Seite 15
Kampf um jeden Millimeter F OTO: M HERRMANN
Besuchen Sie uns an der Bohnygasse 11 in Gelterkinden Wir freuen uns auf Sie Öffnungszeiten: Mo geschlossen Di Fr 8 00 12 00 Uhr 14 00 18 30 Uhr Sa 8 00 15 00 Uhr www regiokaese ch, Tel 062 299 24 57 GUTSCHEIN FÜR 1 VOLG VITAMINWASSER 0 5L Ein ösbar m AGROLA TopShop Aesch Bubendorf & Gelterkinden | gü tig bis 15 Dezember 2022 | bei e ner Ta ku g ab 20 L e | cht ku u e ba | so a ge Vo a 11/22 Gratis Volg Vitaminwasser 0.5l In Ihren TopShops der LANDI Reba AG TopShop Aesch Öffnungsze ten TopShop Bubendor Montag Sams ag 6 00 22 00 Uhr TopShop Ge erk nden Sonntag 7 00 21 00 Uhr agrola ch Aesch, Bubendorf & Gelterkinden TRINK LIEBER EPTINGER Ästhetische Zahnmedizin Kieferorthopädie Kinder und Jugendzahnheilkunde Rathausstrasse 37 4410 Liesta 061 926 98 90 www d ezahnaerzte liestal ch LIESTAL Die Zahnarztpraxis für die ganze Familie Liestal 061 921 25 52 Zunzgen 061 971 12 33 Gelterkinden 061 981 15 43 vormals «Ich berate Sie persönlich» Andi Benz, Filialleiter, Hörgeräteakustiker m. eidg. FA, Pädakustiker Hörmittelzentrale Nordwestschweiz AG Rathausstrasse 11, 4410 Liestal 061 903 17 17 R Gelterkinden E/MAX I Immobilien hr Ansprechpartner i Region der n G Forastefano iacinto I ienmakler/Inhaber mmobi + 20 40 975 61 41 w ch remax ww g ch forastefano@remax acinto P nden terk Ge 4460 12 oststrasse

What’s up im Landrat

Eine erfreuliche Bilanz

EE: Beim Studieren vom Geschäftsbe richt 2021 der Psych iatrie Baselland (PBL) stiess ich auf interes sante Informationen Neben den Aussagen zur massiven und be denklichen Zunahme der Patientinnenzah len nach Covid war da zu lesen, dass die ÖV Erschliessung beim Campus der PBL bis im Jahr 2025 optimiert werden soll: Eine neue Chance, um betreffend Orts bus Sichtern nochmals einen Anlauf zu nehmen

SA: Gerade läuft die Debatte zu einem Grünenvorstoss, der mehr Transparenz bei den Baumaterialien fordert Noch immer werden viele moderne Bauten in CO2 schädlichem Beton erstellt Er staunlich ist, dass die SVP, welche den Holzbau gefördert haben will nun ge gen eine Prüfung dieses Anliegens vo tiert Nachhaltigkeitsstandards sind aus meiner Sicht beim Bauen zwingend

EE: Richtig, es braucht Standards, damit diese bei Baubewilligungsverfahren kon sequent eingefordert werden können Zudem füllen sich bei uns die Deponien in rasantem Tempo mit nicht rezyklier barem Baumaterial

SA: Die hohen Krankenkassenprämien bewegen die Gemüter Wir haben be reits bei der Prämienverbilligungsinitia tive für mehr Entlastung der Haushalte gekämpft Die Antworten zu einer Inter pellation hat Interessantes aufgezeigt Im Jahr 2020 betrugen die Kosten für die Krankenkassenprämien in Baselland für gewisse Haushalte bis zu 20 Prozent des verfügbaren Einkommens Der Schweizer Durchschnitt liegt bei neun Prozent

EE: Viele Familien versuchen mit einer höheren Franchise die Prämien tiefer zu halten und gehen nur im absoluten Not fall zum Arzt Das kann weitreichende gesundheitliche Folgen nach sich zie hen Es ist zwingend, dass der Kanton die steigenden Prämien dort abfedert, wo der Anteil am verfügbaren Einkom

Eine absurde Diskussion

Ganz unbemerkt hat sich in der Landrats sitzung vom 17 No vember ein Traktan dum eingeschlichen, welches eine Forde rung beinhaltet, wel che dreister nicht sein kann Unsere tiefste Staatsebene ist die Gemeinde und die höchste der Bund Dazwischen ist der Kanton oder wie man hierzulande sagt, der Staat, da der Kanton eigentlich die Rolle des Staa tes innehat und der Bund eigentlich bloss Aufgaben übernimmt, bei welchen die Kantone der Meinung sind, dass sie diese gemeinsam besser lösen können Demselben Muster folgt die Besteue rung Die Hoheiten liegen ebenso bei diesen drei Staatsebenen Ein Postulat aus der linken Küche wollte diese Logik nun durchbrechen und eine Auswertung nach Quartier erwirken Dabei wurde als

Landrat live Affront

Liebe Leserinnen und Leser Gleich zu Beginn der Sitzung gab die SVP Fraktion eine Erklärung ab Sie musste ein grosses Missfallen über das Verhalten der Land ratspräsidentin zum Ausdruck bringen Ein «ungeschriebe nes Gesetz» besagt, dass sich der amtie rende Landratspräsident oder die am tierende Landratspräsidentin aus der Tagespolitik heraushält und sich neutral verhält Das heisst sich nicht für einen Abstimmungskampf einsetzt oder in ir gendeiner Weise Propaganda macht Vielmehr ist es die Aufgabe des Präsi diums den Landrat als Gremium und den Kanton nach aussen zu repräsentie ren, wie es im Landratsgesetz geschrie ben steht Auch eine Mitarbeit in einer Kommission wird in dieser Zeit ausge

alleiniges Kriterium die Steuereinnah men pro Quadratmeter definiert Der Regierungsrat hätte entsprechend Steu erdaten nach Quartieren zusammenfüh ren müssen und daraus den Steuerertrag pro Fläche ermitteln müssen Neben der sehr seltsamen Überlegung, dass Quar tiere aufgrund ihres Steuersubstrates gebrandmarkt werden sollen, liegt der Überlegung ein grundsätzlicher Denk fehler zugrunde Die Fläche pro Steuer franken oder eben der Steuerertrag pro Fläche sind eine Sicht, wohl eine raum planerische Es gibt aber noch andere Sichten die Kosten der Allgemeinheit pro Einwohner gegenüber den Steuer einnahmen oder die Wertschöpfung, welche eine Person in eine bestimmte Gegend bringt Sie sehen, wie absurd diese Diskussion werden kann, so wurde auch von Seite Befürworter der Steuer zahler als reine «Milchkuh» beschrieben, während die Gegner differenziert da gegengehalten haben Man könnte noch

men höher ist als im Schweizer Durch schnitt Gleichzeitig müssen wir Mass nahmen gegen die steigenden Gesund heitskosten ergrei fen

SA: Für die Grünen war es eine erfolgrei che Sitzung Wir konnten wertvolle grü ne Vorstösse an die Regierung überwei sen: Bessere Cyber Prävention, Polizei fachstelle gegen Tierquälerei, Grund wasserschutz vor Bioziden Förderung von mineralischen Hausfassaden, ein Verfassungs Artikel zur Kreislauf Wirt schaft, Entflechtung der Verkehrsströ me beim Kägenkreisel in Reinach und Transparenz über verwendetes Mate rial bei Bauprojekten Eine geniale Bi lanz, wir hatten auch schon andere Tage

Land-Rot us erschter Hand

Verbesserung des Rettungsdienstes

weitere Daten aggregieren, wie wäre es, wenn man jährlich Charaktertests durch führen würde und entsprechend Quar tiere mit Charakterlumpen und solche mit gutem Charakter herausfiltern könn te? Entsprechend könnte man bei den «Guten» auch die Strassen öfter sanieren und bei den anderen nichts mehr inves tieren Allenfalls könnte man sogar den «Guten» die besseren Lehrer zuweisen oder bei Mängeln halt die Dienstleistun gen nicht so zuvorkommend anbieten Die Auswertungen kann man mittels Mobiltelefon auch auf das Mobilitätsver halten den Stromverbrauch und vieles mehr ausdehnen Aber warum lange nachdenken, China hat bereits die per fekte Infrastruktur Sie sehen, hier muss eine Entwicklung gestoppt werden, die nichts aber auch gar nichts für unser Bestes leistet Das Postulat wurde glück licherweise deutlich abgelehnt STEFAN DEGEN L ANDRAT FDP GELTERKINDEN

Über einen Eklat an der letzten Landrats sitzung wurden be reits genügend Zei tungsspalten gefüllt Ich bevorzuge es, über ein Geschäft zu berichten, das dring lich zur Behandlung eingereicht wurde und trotzdem keine Debatte ausgelöst hat, weil es stillschweigend an den Re gierungsrat überwiesen wurde Gemeint ist die Motion zur Verbesserung des Ret tungsdienstes Dazu der Reihe nach ei nige ergänzende Erläuterungen, weil diese Thematik letztlich für die gesamte Bevölkerung von Interesse sein dürfte Im Rahmen der Beantwortung ver schiedener Interpellationen hat der Re gierungsrat aufgezeigt dass der Ret tungsdienst in Teilgebieten unseres Kantons die Mindestvorgaben des Inter verbandes für Rettungswesen (IVR) nicht bzw nicht mehr erfüllt Die IVR Richtlinien schreiben vor, dass ein Ret tungsdienst bei 90 Prozent der Primär einsätze (Notfalleinsatz bei Lebensge fahr) innerhalb von 15 Minuten den Einsatzort erreichen muss In unserem Kanton sind diese vorgegebenen Ein satzfristen seit Jahren als Standard un bestritten Insbesondere im Oberbasel biet (Bezirke Waldenburg und Sissach) sowie im Laufental hat sich die Situation jedoch aus verschiedenen Gründen ver

schlechtert Steigende Einsatzzahlen, Personalmangel, fehlende Ressourcen und eine Unterfinanzierung haben dazu geführt dass heute ein akuter Hand lungsbedarf besteht Als Mitglied der Volkswirtschafts und Gesundheitskom mission (VGK) war ich bei der Behand lung dieser Thematik sehr stark einge bunden Zunächst erfolgte eine Auslege ordnung und es wurden mögliche Stossrichtungen zur Verbesserung der Situation aufgezeigt Ziel aller Massnah men muss die Einhaltung der Hilfsfris ten bereits auf kurze Sicht in der laufen den Leistungsperiode für alle Rettungs dienste sein; dies unter bestmöglicher Koordination von Personal und Einsatz mitteln

In der VGK haben wir den Handlungs bedarf erkannt Deshalb haben wir eine dringliche Motion beschlossen mit wel cher der Regierungsrat beauftragt wird, die Grundlagen für die Einhaltung der Hilfsfristen durch die Rettungsorgani sationen zu schaffen und dem Landrat zeitnah eine entsprechende Vorlage zu unterbreiten Der Vorstoss wurde an der Landratssitzung vom 17 November 2022 als dringlich eingereicht und vom Landrat erfreulicherweise auch be schlossen Ein in allen Situationen pro fessioneller und funktionierender Ret tungsdienst ist für unsere Bevölkerung von allerhöchster Bedeutung und des halb unabdingbar

Landrat mittendrin Vorbeugen ist besser als Heilen

setzt Dass die amtierende Präsidentin sich sehr aktiv im aktuellen Abstim mungskampf einsetzt, ist ein Affront und nicht zu akzeptieren

Von der Volkswirtschaft und Gesund heitskommission, in welcher ich Mit glied sein darf, wurde eine dringliche Motion eingereicht welche eine Ver besserung des Rettungswesens fordert Besonders im oberen Baselbiet können die definierten Rettungsziele oft nicht erreicht werden Ziel ist es, in 90 Pro zent der Fälle innerhalb von 15 Minuten am Einsatzort zu sein Gerade an Orten weiter weg von Liestal liegen die Werte weit darunter Einerseits sind es zwar statistische Werte, aber im Einzelfall können wertvolle Minuten entschei dend sein Da die Kommission dieses Problem sehr ernst nimmt, wurde es als dringliche Motion nach der Mittagspau se stillschweigend überwiesen Ein kla res Zeichen, dass der ganze Landrat hinter diesem wichtigen Anliegen steht

und nun die Regierung beauftragt die Grundlagen für eine dringliche Verbes serung der Hilfsfristen für die Rettungs versorgung zu schaffen

Ein weiterer Vorstoss zielte auf das vermeintliche Privileg von Kantonsan gestellten, an den Tankstellen des Kan tons tanken zu können Dabei geht es nicht primär darum, den Kantonsange stellten ein Benefit zu geben, sondern die Tankstellen auch wirtschaftlich be treiben zu können In Notzeiten sind die Tankstellen eine wichtige Reserve, um zum Beispiel die Rettungsdienste auf rechterhalten zu können Das Mittanken der Angestellten hilft dabei einen ge nügenden Verbrauch zu generieren, um einerseits die Wirtschaftlichkeit und andererseits ein zu langes Lagern der Treibstoffe zu vermeiden Dieses Postu lat wurde dank dem Einsatz der SVP mit deutlicher Mehrheit abgeschrieben

Geschätzte Leserin nen und Leser Vor zwanzig Jah ren gehörten die is ländischen Teenager zu den trinkfreudigs ten in ganz Europa, heute sind es die «Cleansten» Rund 42 Prozent gaben da mals an, regelmässig Alkohol zu trinken, manche sogar bis zum Umfallen Heute konsumieren lediglich fünf Prozent der 15 bis 16 Jährigen Alkohol Der Canna bis Konsum sank von 17 auf sieben Pro zent 1998 waren es noch 23 Prozent, die täglich rauchten heute sind es nur noch knapp drei Prozent Island hat es geschafft, den Drogen und Alkoholkon sum von Minderjährigen innerhalb von zwanzig Jahren drastisch zu senken und das mit einfachen Massnahmen Mit Freizeitgutscheinen für Sport oder Kultur sind viele herumhängende Ju gendliche von der Strasse verschwun den und fanden interessante Hobbys neue Freunde und somit auch neue Vor bilder Die Regierung Islands ermittelt jährlich mittels Fragebogen das Befin den der Gutscheinempfänger und hat so eine Grundlage für weitere Schritte, indem bei Bedarf auch Eltern und Leh rer miteinbezogen werden Mich hat das Vorgehen beeindruckt und so bat ich die

Geschäftsnotizen

Druck CH Media Print AG

061

Brigitte Reinhard brigitte reinhard@chmedia ch Telefon 061 927 29 02 (Waldenburg Gelterkinden)

Adresse/Sekretariat Oberbaselbieter Zeitung Rheinstrasse 3 Postfach 436 4410 Liestal Brigitte Reinhard brigitte reinhard@ chmedia ch Tel 061 927 29 02

Inseratenverkauf AZ Anzeiger AG Rheinstrasse 3 Postfach 436, 4410 Liestal Telefon 061 927 26 70 Fax 061 927 29 30 inserate obz@chmedia ch

Inseratenschluss: Montag 16 00 Uhr Todesanzeigen: Dienstag 10 00 Uhr Redaktionsschluss: Montag 10 00 Uhr

Eine Publikation von

Regierung in einem Postulat zu prüfen und berichten, ob dieses Island Modell auch in unserem Kanton angewandt werden könnte Der Regierungsrat war bereit, das Postulat entgegenzunehmen, aber es kam nicht so weit, weil 49 Land räte den Nutzen dieser frühen und si cher nicht allzu teuren Prävention leider nicht einsahen

Aufgrund verschiedener früherer Vor stösse aus dem Landrat reichte die Volkswirtschafts und Gesundheitskom mission eine dringliche Motion zur Ver besserung des Rettungsdienstes ein Die Regierung soll nun Lösungen erarbei ten, damit die Ambulanz im Notfall schneller vor Ort ist Grund dafür sind die Fristen, die besonders in abgelege neren Gebieten wie zum Beispiel in den Bezirken Waldenburg, Sissach oder Lau fen nicht immer eingehalten werden können Bei Lebensgefahr muss ein Not falleinsatz laut Schweizer Richtlinien innerhalb von 15 Minuten den Einsatz ort erreichen So ist ein dringliches Han deln vonnöten welches der Landrat einstimmig unterstützte Ein zusätzli ches Sanitätsfahrzeug, zusammen mit dem entsprechenden Personal, kostet etwa eine Million Franken Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Ad ventszeit!

BLKB wählt GL-Mitglied

Matthias Kottmann wird ab April 2023 neu in der Geschäftsleitung vertreten sein Er löst damit Kaspar Schweizer ab, welcher fast 20 Jahre Mitglied der Ge schäftsleitung war Kaspar Schweizer kann auf eine 30 jährige Karriere bei der BLKB zurückblicken Er leitete in den letzten neun Jahren den Geschäfts bereich Private Vermögens und Finanz beratung und war zuvor in der Ge schäftsleitung für die Informatik und das Projektportfolio zuständig Er sieht den Start der neuen Strategieperiode 23 27 als idealen Zeitpunkt, um sich anderen strategischen Themen in der Bank zu widmen Der gebürtige Laufen taler Matthias Kottmann ist seit über

zehn Jahren bei der BLKB tätig Er leite te die Compliance Abteilung sowie das Produktmanagement Seit vier Jahren ist Matthias Kottmann für das Privat kundengeschäft im oberen Baselbiet und Fricktal verantwortlich sowie Stell vertreter von Kaspar Schweizer Matthi as Kottmann will in seiner neuen Funk tion die Marktstellung der BLKB im Privatkundengeschäft weiter ausbauen und die Position als Vorsorge und An lagebank stärken Sarah Straub wird die neue Leiterin Privatkundengeschäft im oberen Baselbiet und Fricktal Damit ergänzt die BLKB ihr Wissen in den wichtigen Bereichen Digitalisierung und Customer Experience

Baselland ObZ Donnerstag, 24 November 2022 2
S Ackermann FDP im Landrot Stefan Degen URS ROTH L ANDRAT SP NIEDERDORF
Impressum Oberbaselbieter Zeitung mit den Titeln «Gelter kinder Anzeiger» und «Waldenburger Anzeiger» ISSN 1661 6502 Amtliches Publikationsorgan des Kantons Basel Landschaft Auflage: 40 961 Exemplare (WEMF beglaubigt) Erscheint wöchentlich jeweils donnerstags Abonnement Fr 58 jährlich, Fr 31 halbjährlich www oberbaselbieterzeitung ch
CH Regionalmedien AG
Marc Schaffner
Marc
marc
Urs Roth
Herausgeberin
Redaktionsleitung
Redaktion
Schaffner
schaffner@chmedia ch Telefon
927 29 01 (Baselland Liestal)
www chmedia ch
MICHEL DEGEN L ANDRAT SVP L EDERTSWIL TSCHOPPENHOF Michel Degen IRENE Irene Wolf Erika Eichenberger
OBZ

Präsidiumswechsel beim BLTV

Wintersingen 146 Stimmberechtigte wählten den Vorstand des Baselbieter Turnverbands

Mit ein paar Takten aus dem Turnerlied eröffnete Martin Leber die 49 und damit auch seine letzte Delegiertenversamm lung als Präsident des Baselbieter Turn verbands Die Traktandenliste war un bestritten und allen Anträgen wurde oppositionslos und ohne Enthaltungen zugestimmt

«Es hat heute auffällig viele Politike rinnen Nicht weil der BLTV ein Wahl jahr hat Auch nicht, weil nächstes Jahr Wahljahr ist Das wäre eine glatte Unter stellung», sagte Leber Vor einem Jahr hoffte er, dass bald wieder geturnt wer den kann Dieser Wunsch erfüllte sich Für Leber ist es nach acht Jahren Präsi dium ein besonderes Jahr Er tritt ab, aber nicht ganz und bleibt weiterhin Turner, J+S Experte und Kampfrichter Nach der Ehrung der verstorbenen Mit glieder und der beiden ältesten Teilneh mer Heidi Küpfer und Hanspeter Bing geli stellte der Wintersinger Gemeinde ratsvize Hansruedi Müller den 223 Anwesenden seine Gemeinde vor Danach begann der Präsident mit dem offiziellen Teil und liess das letztjährige Protokoll und die Jahresberichte geneh migen Die Rechnung schloss mit einem stolzen Gewinn von knapp 43 000 Fran ken ab Die Kassierin hätte gerne mehr ausgegeben und hofft, dass das im nächsten Vereinsjahr wieder möglich ist Entsprechend zeigt das Budget ein Defizit von knapp 6000 Franken, was bei einem Vermögen von 482 000 Franken problemlos zu verkraften ist Regierungspräsidentin Kathrin Schweizer lobte die Arbeit von Jugend und Sport und die Freiwilligenarbeit, die ein Akt der Solidarität mit der Ge sellschaft seien

Neue Verbandszeitschrift

Die Verbandszeitschrift soll aufgefrischt und auch Kreise ausserhalb der Turner ansprechen Ab 2024 soll sie zwei Mal jährlich (bisher drei) erscheinen und der Preis halbiert werden Für die zurücktretende Finanzchefin Irene Gysin wurde Michael Biber (37) vom TV Diegten gewählt Daniela Baumgartner (32), die bisherige Vize präsidentin ersetzt Martin Leber Nach

acht Jahren Präsidium konnte der Prä sident die Lücken im Vorstand durch jungen Nachwuchs füllen Die desig nierte Präsidentin übernahm von Leber die Präsidiumsglocke und bedankte sich für die ehrenvolle Wahl Felix Mangold, Finanzchef im Zentral vorstand des STV, beschrieb, wie im Spitzensport Tränen fliessen können: An der Kunstturn WM in München vor Freude über den Erfolg und an der WM in Liverpool wegen klar verfehlten Zie

len Er machte dem Publikum die Gymo tion Show in Zürich schmackhaft und er wähnte die Vakanz in der Geschäfts prüfungskommission Mit der Vision 2032 bereitet man sich auf das 200 jäh rige Bestehen des Verbandes vor Nach der Ernennung von Irene Gysin, Ruth Oser, Iris Spies und Susanne Lehn herr zu Ehrenmitgliedern und Bekannt gabe von weiteren Terminen wurde die Versammlung mit dem Singen des Tur nerliedes abgeschlossen

Impressionen vom UBS Kids Cup in Oberdorf

Die Musikverband-Veteranen trafen sich

Nachdem coronabedingt die vorletzte Veteranentagung abgesagt und die letz te in schriftlicher Form durchgeführt werden musste, genossen es die Vetera ninnen und Veteranen des Musikver bands beider Basel, sich wieder einmal persönlich treffen zu können In Zusammenarbeit mit der Brass Band MG Fül linsdorf lud die Vereinigung seine Mit glieder nach Füllinsdorf ein Traditionsgemäss unterhielt das Vete ranenspiel Basel unter der Leitung von Sonja Henz die Eintreffenden mit guter Blasmusik Pünktlich konnte Präsident Richard Hofer den geschäftlichen Teil der Tagung eröffnen Er betonte bei sei ner Begrüssung unter anderem die Wichtigkeit der Fähnriche Die Füllins dörfer Gemeindepräsidentin Catherine Müller stellte die musikalischen Vereine ihres Dorfes vor und unterstrich deren

Kassier Markus Kiefer durfte einen positiven Jahresabschluss verkünden In ihrer Grussbotschaft machte die

Für die Durchführung der nächsten Ve teranentagung am 12 November 2023 stellt sich die Musikgemeinschaft Ober dorf Waldenburg Langenbruck zur Verfügung

Astrid Fischer war während zehn Jah ren im Vorstand der Veteranenvereini gung tätig, erst als Kassierin, dann als Sekretärin An dieser Versammlung trat sie zurück Für ihren grossen Einsatz wurde sie von den Mitgliedern zum Eh renmitglied ernannt Peter Börlin als neuer Präsident des Musikverbands bei der Basel wies darauf hin, dass die Ver eine und Verbände aktiver an der Wahr nehmung bei der Bevölkerung arbeiten müssen

Ueli Oberli, Ehrenpräsident der Vete ranenvereinigung gab Eckpunkte der im nächsten Jahr in Sissach stattfinden den Musiktage bekannt

Im zweiten Teil konnten ein Vater/ Tochter Gespann sowie drei Ehepaare als «kombinierte Veteranen» geehrt werden Für 50 Jahre Musizieren wur den elf Musikantinnen und Musikanten ausgezeichnet

Baselland ObZ Donnerstag, 24 November 2022 3
Bedeutung Landratspräsidentin Lucia Mikeler Knaak Werbung für die Frauenförde rung Mit diesem Anliegen findet sie im Musikverband beider Basel offene Oh ren Astrid Fischer wird zum Ehrenmitglied der Veteranenvereinigung gekürt F OTO: HP THOMMEN BLTV Vorstand mit neuem Finanzchef (Mitte) und neuer Präsidentin (vorne rechts) Martin Leber übergab die Präsidiums Glocke an Daniela Baumgartner F OTOS: B EGLIN Stabweitsprung erforderte viel Technik
Zielen und schiessen
Niemand zu klein um schnell rennen zu können
F OTOS: M HERRMANN
der Biathlon erforderte viel Geschick
Das abschliessende Teamcross brachte viel Spass durch die Hindernisse

Baugesuche

Auflagefrist: 28 November 2022

Arisdorf Nr 1856/2022 Bauherrschaft: Roth Regula, Emil Schreiberstrasse 18, 4422

Arisdorf Projekt: Gedeckter Sitzplatz, Parzelle Nr 4299, Emil Schreiberstrasse 18 Bubendorf Nr 1867/2022 Bauherrschaft: Schaffner Barbara und David, Gartenstrasse 19 4416 Bubendorf Projekt: Kamin Parzelle Nr 1182 Gartenstrasse 19

Frenkendorf Nr 1851/2022 Bauherrschaft: Eggstrasse 45 AG Cöcel Ali m Freie Strasse 84, 4051 Basel Projekt: Neubau REFH, Parzelle Nr 518, Eggstrasse 45

Gelterkinden Nr 1636/2021 Bauherr schaft: Swisscom (Schweiz) AG Local Project Management Studer Patrick Grosspeter strasse 24 4052 Basel Projekt: Umbau der bestehenden Mobilfunkanlage Mastaufsto ckung und neuen Antennen/GEKI Parzelle Nr 2442, Bützenen 11

Lausen Nr 1706/2020 Bauherrschaft: Özbey Mustafa, Widliackerstrasse 7, 4415 Lausen

Projekt: Wintergarten/Schwimmbad/Stütz

mauern Neuauflage: geändertes Projekt Parzelle Nr 1803 Widliackerstrasse 7 Nr 1888/2022 Bauherrschaft: plattner immobilien AG, Rheinstrasse 37a, 4415 Lausen Projekt: 4 Terrassenhäuser mit Garagen, Parzelle Nr 2903, Ballmerweg Liedertswil Nr 1887/2022 Bauherrschaft: Hodel Eva und Peter Parkstrasse 28 3600 Thun 2 Projekt: Einfamilienhaus/Carport Parzelle Nr 14 15 Unterer Bodenacker Liestal Nr 1675/2019 Bauherrschaft: Sun Hill Living AG, Bergweg 39, 4450 Sissach Projekt: 2 Mehrfamilienhäuser mit Autoein stellhalle und Spielplatz Neuauflage: geändertes Projekt, Parzelle Nr 2847, Bodenackerstrasse 10 Nr 1886/2022 Bauherrschaft: Schweizer Immobilienbau GmbH Flossländeweg 5b 4310 Rheinfelden Projekt: Mehrfamilien haus mit Autoeinstellhalle, Parzelle Nr 2517, Seidenweg

Reigoldswil Nr 1878/2022 Bauherrschaft: Salgado Philipp Joel, Bergliweg 16, 4418

Reigoldswil Projekt: Zweckänderung: alt Schopf in neu Hühnerhaus mit in Teilbereich überdachtem angebautem Freilaufgehege/ Voliere, Parzelle Nr 1222, Bergliweg 16a Sissach Nr 1824/2020 Bauherrschaft: Nadjibullah Priska und Hamid, Heidengässli 14, 4450 Sissach Projekt: Aussentreppen/ Vordach/Dachflächenfenster Neuauflage: Profile Parzelle Nr 4017 Heidengässli 14 Tenniken Nr 0033/2021 Bauherrschaft: Sunrise Communications AG Mobile Infras tructure, Thurgauerstrasse 101b, 8152 Glatt park (Opfikon) Projekt: Ausbau Mobilfunk standort, Parzelle Nr 1058, Hauptstrasse 26 Waldenburg Nr 1789/2022 Bauherr schaft: VD Immo AG Hauptstrasse 8 4436

Oberdorf Projekt: 3 Dachaufbauten Neu auflage: Profile Parzelle Nr 325 Haupt strasse 29

Ziefen Nr 1859/2022 Bauherrschaft: Furler Rudolf Eduard, Lupsingerstrasse 18, 4417 Ziefen Projekt: Solaranlage, Parzelle Nr 1885, Lupsingerstrasse 18

«Es ist schön, die Dankbarkeit zu spüren»

Seit bald zehn Jahren übernimmt Da niel Anderegg in Wintersingen Fahr dienste Die lokalen Fahrdienste richten sich an mobilitätseingeschränkte, ältere oder kranke Menschen, die zum Arzt, ins Spital oder zur Therapie müssen In vie len Baselbieter Gemeinden sind das die Frauen oder Seniorenvereine Den frei willigen Fahrerinnen und Fahrern bietet das Rote Kreuz Baselland Weiterbildun gen und Versicherungsschutz während des Einsatzes Seit kurzem ist Daniel Anderegg auch im Besuchsdienst des Roten Kreuz Baselland engagiert Alle zwei Wochen schenkt er seine Zeit einem älteren Herrn Er hört ihm zu und leistet ihm Gesellschaft Das bringt Abwechs lung in den Alltag Das Rote Kreuz Basel land vermittelt beim Besuchsdienst den Kontakt und begleitet das erste Kennen lernen Nach den ersten Treffen können beide entscheiden, ob es zusammen wei tergeht Das Rote Kreuz Baselland unter stützt weiterhin bei Fragen und Unsi cherheiten Herr Anderegg empfiehlt jedem ein freiwilliges Engagement und ergänzt «Kontakt mit anderen Menschen zu haben ist wertvoll und bereichernd Man muss offen sein und einfühlsam Ich versuche, bei meinen Besuchen auf die

Standpunkt

Person einzugehen Es ist schön, andere Menschen zu unterstützen und ihre Dankbarkeit zu spüren »

Sich freiwillig engagieren Das Rote Kreuz Baselland freut sich über neue Freiwillige, die am Leben von Se niorinnen und Senioren teilnehmen

Lockerung des Denkmalschutzes für Solaranlagen

Grundsätzlich gilt nach Bundesgesetz und kantonalem Ge setz, dass für Solar anlagen keine Bau gesuche eingegeben werden müssen Es gibt jedoch Ausnah men So sind Solar anlagen in Kernzo nen, Ortsbildschutzzonen und Denkmal schutzzonen sowie auf Kulturdenkmälern von kantonaler oder nationaler Bedeutung bewilligungs pflichtig Mit einer Motion verlangte ich eine Lockerung der denkmalpflegeri schen Vorschriften für ebendiese Gebäu de Hintergrund ist, dass sowohl Bundes recht als auch kantonales Recht liberaler sind als die Richtlinien, die die kantona le Denkmalpflege anwendet

Die gute Nachricht zuerst: In Erfül lung meiner Motion wurden im April 2022 die Richtlinien gelockert für Solar anlagen in Isos Gebieten/Baugruppen mit Erhaltungsziel A, wenn diese ausser halb von Kernzonen liegen und gemäss dem Isos keine besondere Bedeutung aufweisen Sie müssen neu einfach ge nügend angepasst sein Die Denkmal pflege wird somit künftig Solaranlagen auf diesen Gebäuden ausserhalb der Kernzone ermöglichen Das wird betrof fene Gebäudebesitzerinnen und besit zer freuen

Weg mit «nicht einsehbar» Bei Gebäuden innerhalb der Kernzone (mit Erhaltungsziel A) gab es jedoch kei

ne Lockerung, obwohl dies meine Mo tion klar verlangt hat und obwohl das von Gesetzes wegen möglich wäre Der Landrat hat zudem bereits mehrmals verlangt, dass das Gesetz liberal ausge legt wird Die FDP hat sich in der zu ständigen Kommission und in der Land ratsdebatte entsprechend dafür einge setzt, dass das Kriterium «schlecht einsehbar» aus den Richtlinien der Denkmalpflege gestrichen wird Denn dieses Kriterium wird von der Denkmal pflege in der Praxis als «nicht einsehbar» ausgelegt Es sind uns diverse Beispiele von Gebäudebesitzerinnen und besit zern im Kanton bekannt, die auf betrof fenen Gebäuden nicht einmal in Rich tung Hinterhof eine Solaranlage errich ten dürfen, weil sie zum Beispiel von einem Fussweglein einsehbar wäre So geht es nicht Mit dem Kriterium «nicht einsehbar» verunmöglicht die Denkmal pflege energetisch und wirtschaftlich sinnvolle Lösungen im Einzelfall Wir haben uns im Landrat deshalb gemein sam mit Kollegen der Mitte und der SVP gegen die Abschreibung der Motion ge wehrt, damit der Regierungsrat die Richtlinien lockern muss Leider kamen wir damit knapp nicht durch Nichts destotrotz war der knappe Ausgang ein starkes Signal an den zuständigen Bau direktor Isaac Reber und die Denkmal pflege Sie haben es in der Hand die Bau gesuche künftig mit mehr Augenmass zu beurteilen und «schlecht einsehbar» nicht mit «nicht einsehbar» gleichzuset zen SASKIA SCHENKER L ANDRÄTIN FDP ITINGEN

Betrachtung zur Woche Advent

Es war im Oktober Da habe ich sie ge sehen Die ersten Weihnachtsmänner und Rentiere in den Läden, vielleicht noch etwas versteckt hinter den Hallo weenkürbissen

Und jetzt ist er tatsächlich schon wie der da Der Advent Und mit ihm neben der geballten Ladung an Weihnachts deko Guezlirezeptideen und Geschen kerausch, auch die dunkeln Abende, die Nachdenklichkeit und in diesem Jahr neue Sorgen, neue Krisen Der Advent ist für mich ambivalent Vorfreude auf das «Fest der Liebe und Familie» und die oft beschworenen «leuchtenden Kinderaugen» stehen dem Dunkel und der Einsamkeit die diese Zeit für viele mit sich bringt, ent gegen Die Sehnsucht nach Frieden, Harmonie und Familie stehen der Rea lität angespannter Familienfeiern und dem Stress dieser Tage entgegen Den Sorgen und Ängsten vor den Kri sen Klimakrise, Energiekrise, Verdop pelung der Zahl Geflüchteter stehen Massen an Lebensmittel, Dekorations ideen und Geschenkmöglichkeiten ent gegen Advent ist für mich ambivalent und auch paradox Einerseits weiss ich um die Klima krise, andererseits freue auch ich mich über ein feines Weihnachtsessen (mit Fleisch) und esse gerne Mandarinli, Erdnüsse und Orangen die vermutlich einen weiten Weg hinter sich haben und deren CO2 Bilanz bedenklich ist Einerseits weiss ich, dass Strom sparen ein Gebot der Stunde ist, andererseits schaue ich gerne die leuchtenden De korationen in den dunkeln Städten an

und freue mich an leuchtenden Christ bäumen in den Gärten Einerseits weiss ich um die prekären Arbeitsbedingun gen in der Bekleidungs oder Elektro nikindustrie, andererseits kaufe ich mir den neuen Winterpulli und verschenke irgendein elektronisches Gadget Ich weiss um die steigenden Coronazahlen und habe nach wie vor Respekt vor die ser Krankheit, und doch schlendere ich gerne über den Weihnachtsmarkt und reise dafür mit vollgestopften Zügen und vergesse meine Maske

Ja, Advent löst in mir Ambivalentes und Paradoxes aus

Und dann meldet sich die Pfarrerin und Christin in mir: ist Advent nicht per se ein Paradoxon? Advent Ankunft Wir Christen und Christinnen erwarten die Ankunft Christi, und vertrauen gleichzeitig, dass diese schon vor 2000 Jahren stattgefunden hat

Wir erwarten Gottes Kommen als Herr der Herrlichkeit und König aller Königreich wie es im Adventslied «Macht hoch die Tür» heisst und gleich zeitig kommt «dein Heiland in niedern Hüllen» als Kind vorübergehend ob dachlos gewordener Eltern

Wir leben in Paradoxen und im Am bivalentem Natürlich ist einiges am vorweihnächtlichen paradoxen Kauf verhalten bedenklich Doch gehört zum Leben und Glauben Ambivalentes und Paradoxes einfach dazu Einiges davon kann ich überdenken, vielleicht än dern, anderes muss ich aushalten und nochmal anderes darf ich feiern MEL ANIE

möchten und berät Interessierte, eine sinnstiftende Aufgabe zu finden Infor mieren Sie sich ganz unverbindlich Kon takt: Rotes Kreuz Baselland, Bettina Bieder, Fichtenstrasse 17, 4410 Liestal, Telefon 061 905 82 00, freiwillige@srk baselland ch ROTES KREUZ BASELL AND

Prämien, Teuerung, Reallohnerhöhung

Mitte Dezember findet die Sitzung des Landrats zur Beschlussfassung zum Auf gaben und Finanzplan (AFP) 2023 2026 statt Aus dem Landrat wurden acht Anträge eingereicht Der Regie rungsrat lehnt diese alle ab, mit der Be gründung, dass er entweder selber ent sprechende Anträge vorlege oder bereits Instrumente zum Erreichen der Ziele bestünden Gleichzeitig beantragt die Regierung fünf Anpassungen unter an derem eine Erhöhung der Prämienver billigungen um 11,1 Millionen Franken, einen Teuerungsausgleich von 2,5 Pro zent für das Staatspersonal und eine Reallohnerhöhung beim Kantonsperso nal von 0,5 Prozent OBZ

Unterstützung für Musikschaffende

Der Fachausschuss Musik der Kantone Basel Stadt und Baselland hat 90 300 Franken an Kompositionen und Konzer te sowie szenische, performative und installative musikalische Produktionen die in den Jahren 2022 und 2023 zur Aufführung gelangen, bewilligt OBZ

Todesfälle

Buckten

Bethli Blum, geb 6 Juli 1928 gest 11 No vember 2022, von Buckten BL Wird im engsten Familienkreis verabschiedet

Lausen

Anzeige Anzeige

WICKY&PARTNER BESTATTUNGEN

24hBestattungsdienst Bennwilerstrasse1 Telefon0618132400 4434Hölstein www.wicky-partner.ch

Holgert Nothdurft geb 25 Februar 1945, gest 12 November 2022, von Deutschland (wohnhaft gewesen APH Frenkenbündten Gitterlistrasse 10) Wurde bestattet Heinz Stieger, geb 8 Dezember 1955 gest 29 Oktober 2022 von Oberriet Holzrho de SG (wohnhaft gewesen Hauptstrasse 29)

Die Beisetzung findet am Montag 28 No vember, um 13 30 Uhr öffentlich statt Die Abdankungsfeier findet anschliessend um 14 00 Uhr in der ref Kirche statt Besamm lungsort: ref Kirche

Lupsingen

Leonie Susanna Grollimund Bürkler geb 21 September 1927 von Lupsingen BL (mit Aufenthalt im Alters und Pflegeheim Frenkenbündten Liestal) Die Abdankung und die Urnenbeisetzung finden im engsten Familienkreis statt

Und plötzlich war sie da, die Stille und die Lücke, die in unserer Familie nun bleiben wird.

Blanca Buser-Knill

24. September 1933 15. Oktober 2022

Ganz unerwartet ist unser Mutti, Grosi, Urgrosi, meine Schwester, Cousine und langjährige Freundin von uns gegangen Wir werden sie schrecklich vermissen In Gedanken hat sie immer einen festen Platz in unserer Familie. Für uns war sie das beste Mutti, Grosi und Urgrosi, das man sich vorstellen kann.

Doris und Eric Vionnet-Buser, Seltisberg

Dominique Vionnet und Xue Bai mit Alice, Pfäffikon/SZ

Rebecca und Flurin Vionnet-Riederer mit Madlaina und Albert, Seltisberg

Rita Degen-Knill, Gelterkinden

Ganz im Sinne der Verstorbenen haben wir in aller Stille und engstem Kreis von ihr Abschied genommen Für all die lieben Zeichen der Verbundenheit, die Blanca Buser während ihrem Leben erfahren durfte und die tröstenden Worte der Anteilnahme nach ihrem Tod, möchten wir uns herzlich bedanken.

Baselland ObZ Donnerstag, 24 November 2022 4
Begleitet wird Daniel Anderegg beim Fahrdienst stets von Hündin Luana inzwischen Liebling seiner Fahrgäste F OTO: Z VG MUHMENTHALER PFARRAMT DIEGTEN Saskia Schenker
w w w d e b e s a t t e i n c h Bestattungsdienst Doris Passa acqua Nunn ngen 061 791 11 41 Z efen 061 941 11 46 Infoflyer anfordern
REERDIGUNG

Jubiläumsmarkt sehr gut besucht

Endlich wieder über den traditionellen Weihnachtsmarkt mit seiner feierlichen Atmosphäre in dieser geschichtsträchti gen Baselbieter Umgebung bummeln zu können Dieser Gedanke müssen am ver gangenen Freitag und Samstag vielen Besucherinnen und Besucher gehabt haben beim Entscheid, sich zu Hause für längere Zeit vom warmen Ofen zu ver abschieden und den Weg nach Schloss Wildenstein, zu Fuss oder per Shuttle bus, auf sich zu nehmen

Man bekam im sehr dichten Gedränge sowohl in der Allee als auch im mär chenhaften Schlosshof mit seinem ein zigartigen Ambiente das Gefühl, dass sich bei vielen Besuchenden ein Nach holbedürfnis eingestellt hatte Dies nachdem der Markt pandemiebedingt eine zweijährige Pause hat einlegen müssen Gefühlt aber viel länger musste sich der Vorstand der «Freunde von Schloss Wildenstein» gedulden, bis die ser endlich das Zehn Jahre Jubiläum seines beliebten Weihnachtsmarktes feiern konnte Die Vorbereitungen für die Durchführung nehmen viele Mona te in Anspruch und beginnen deshalb im Vorstand bereits Anfang Jahr

Mystisches Bild aus dem Mittelalter Eingeläutet wurde das Marktjubiläum mit einer Ansprache vom Regierungsrat Isaac Reber und mit dem Stadtposau nenchor Basel An 45 geschmückten und beleuchteten Ständen im Schlosshof, in der Allee und auf dem Hofgut Sprunger priesen die kreativen Ausstellerinnen und Aussteller ihr vielfältiges und aus nahmslos exklusives Angebot an mehr heitlich von handwerklicher Natur

Ein besonderer Blickfang war auch dieses Jahr wieder der vom Kanton ge stiftete Weihnachtsbaum im Schlosshof, welcher beim Spazieren und Schlem men mit dem ehrwürdigen historischen Schloss als Hintergrundkulisse ein mys tisches Bild aus dem Mittelalter vermit telte Dazu wieder mit der im Felsen

eingebauten Weihnachtskrippe, die be sonders für die Kinder einen Hingucker bildete

Für Outdoorkonzept entschieden Ausnahmsweise war dieses Jahr das Schlosscafé geschlossen, sodass man sich unter dem freien Schlosshimmel mit den warmen Esswaren und Getränken mit oder ohne Kuchen auf Körper temperatur halten musste Wem dies noch nicht reichte, konnte es ultima ra tio mit einem Schnäpschen mit dem illustren Namen «Engel Fürzli» versu chen Da bei der Planung für den Weih nachtsmarkt niemand gewusst hat, wie sich die Coronapandemie entwickeln würde, hatte man sich für das Outdoor konzept entschieden, wie die Präsiden tin vom Verein Freunde von Schloss Wildenstein, Beatrice Wessner, erläu tert Auch auf die Märchenerzählerin

musste aus diesem Grund dieses Jahr verzichtet werden

Durchführung stand auf der Kippe Ohne Unterstützung vonseiten Helferin nen und Helfern ist eine Durchführung des Weihnachtsmarktes schlicht nicht möglich, sagt die Präsidentin Als sich hier ein Engpass anbahnte und dadurch die Durchführung des Marktes auf der Kippe stand und dies gerade im Jubi läumsjahr , startete der Vorstand be reits Anfang dieses Jahrs mittels Insera te und unter anderem einer Anfrage beim Frauenverein einen Hilferuf um Unterstützung Und mit Erfolg, wie Vor standsmitglied Markus Fischer rückmel det «Wir konnten dank dieser Aktionen Helferinnen und Helfer mobilisieren, auch wenn wir nur knapp durchgekom men sind » Mit Weitblick gesegnet, lie gen vor ihm auf dem Stand Anmelde

formulare, mit welchen man sich bereits für eine Mithilfe bei der Durchführung des nächsten Weihnachtsmarktes im 2023 anmelden kann Damit es diesen über der Region hinaus beliebte Weih nachtsmarkt weiterhin geben wird

Dankbar für die Mithilfe Und wie es jetzt aussieht, mit unverän derter Vorstandsbesetzung beim organi sierenden Verein Beatrice Wessner möchte es gegen Marktschluss, als die Besucherdichte sich allmählich lichtete, nicht unterlassen zu sagen, wie dankbar sie für die Mithilfe der vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer ist, welche über haupt erst die Durchführung ermögli chen

Und last, but not least für die Ausstel lerinnen und Aussteller die «mit ihren exklusiven Waren den Weihnachtsmarkt auszeichnen»

Ruth’s Augenblicke

Sie gehören zu je dem Leben dazu, die zerplatzten Träume Manchmal erinnert man sich später kaum mehr daran, denn Träume sind oft Schäume. Es war wohl einer meiner frühesten bescheidenen Träume, der laut knallend zum Platzen gebracht wurde Dieses prägende Erlebnis ist mir sehr lebhaft in Erinnerung geblieben: Mit unseren Eltern besuchten wir den Sissacher Märt Es war frostig kalt an den Novembertagen jener Zeit Wir wurden in Mützen, Schals und Hand schuhe gepackt, und zum Aufwärmen erhielten wir heisse Marroni Mein innigster Wunsch war ein Ballon, ein roter, der fast so aussah wie eine Ente Aber oha, ich sei schon zu alt für einen Ballon, ich sei im Kindergarten ja be reits «bei den Grossen»! Die jüngere Schwester war klein genug Man kauf te ihr eine blaue Ballonente Sie stol zierte damit strahlend zwischen den Marktständen durch Ich war furcht bar enttäuscht Und neidisch Und un glücklich Vielleicht hatte ich sogar geheult, das weiss ich nicht mehr ge nau Ich wünschte mir nichts sehnli cher als mit einem roten Ballon über den Märt zu spazieren, um ihn später daheim an den Bettpfosten zu binden Ich wollte auf keine Bahn mehr gehen, und sogar der versprochene grüne Mässmocke mit den Wybertli war mir wurscht Offenbar liessen sich meine Eltern erweichen, ich erhielt schluss endlich doch noch den schönsten roten Entenballon von ganz Sissach! Ein Traum ging in Erfüllung! Ich erinnere mich an mein Glücksgefühl, als ich selig neben meiner kleinen Schwester einherging, den Blick nach oben ge richtet, zu meiner federleicht schwe benden Ente Die Ballonschnur hatte man um unser Handgelenk gebunden, damit die Ente ja nicht davon flattern konnte Ich war kaum fünf Minuten mit meinem Ballon unterwegs, als er mit einem entsetzlichen Knall zer platzte! Die Schnur an meinem Hand gelenk sank zu Boden, und was soeben noch prall und schön über mir schweb te, hing in roten Fetzen am Fadenende Ich erfasste erst gar nicht was geschah aber der Mann mit der Zigarette, der hinter uns ging, brummte: «Hoppla, das ist jetzt dumm gegangen » Mein Ballon, der sich beim Gehen etwas nach hinten geneigt hatte, zerplatzte an der glühenden Zigarette dieses Kerls! Ich war untröstlich Der Mann entfernte sich rasch und meine Eltern meinten, sie hätten mich ja gewarnt, ich sei zu gross für einen Ballon Das war mein erster zerplatzter Traum, quasi eine knallharte Übung fürs Le ben Manche Träume platzen, andere erfüllen sich Also träumen wir wei ter! RUTH PETITJEAN PL AT TNER

Mistelverkauf in Liestal und Samichlaus in Bubendorf

Es ist Tradition geworden: Eine Woche vor dem 1 Advent verkauft der Lions Club Wildenstein frisch geschnittene Misteln von alten Apfelbäumen Auch in diesem Jahr findet der Mistelverkauf im Stedtli statt, und zwar am kommenden Freitag, 25 und Samstag, 26 November

Die Misteln stammen aus dem Raum Bretzwil und Titterten Die Mitglieder waren beim Schneiden besonders moti viert, denn der Erlös dient in diesem Jahr der Sozialhilfe der Katholischen Kirche Liestal

Am Freitag, 2 Dezember, abends ab 17 Uhr können Kinder mit ihren Eltern in Bubendorf den Samichlaus besuchen Das Weidhüsli auf dem Weg Richtung Schloss Wildenstein, steht schön her gerichtet da, damit alle Kinderaugen leuchten Natürlich gibt es wieder Leb kuchen, heissen Tee und Grittibänz für alle Der Lions Club Wildenstein freut sich, diese Tradition nun nach Corona mit viel Einsatz wieder weiterzuführen

Region Liestal ObZ Donnerstag, 24 November 2022 5
LIONS CLUB WILDENSTEIN
F OTOS:
Der Lions Club Wildenstein führt am 25 und 26 November wieder einen Mistelverkauf im Stedtli Liestal durch
Z VG
Bubendorf Traditioneller Weihnachtsmarkt zum zehnten Mal Zeitweise
gab es in der Allee fast kein Durchkommen
Die bunte Vielfalt an Waren lud zum Bummeln und Einkaufen ein Anzeige Das exklusive Warenangebot kennzeichnet den beliebten Weihnachtsmarkt Stimmungsvoller Schlosshof 15 % Rabatt auf unsere Weihnachtsartikel Möbel Kamber Wohnen nach Mass persönl ch kompetent ind viduell Hintere Gasse 15, 4717 Mümliswil 062 391 41 37, info@moebelkamber ch bis 60% Rabatt auf unsere Weihnachtsschnäppli gratis geliefert und montiert vor Weihnachten
F OTOS: S VAN RIEMSDIJK

Farbenfrohe Höhenflüge

Aufführung der Ballett und Bewegungsschule Liestal im Scala Basel

Ob sich auch Ornithologen im Scala Ba sel eingefunden hatten, angesichts der versprochenen Vielfalt von Vögeln? Si cher aber war der Zuschauerraum voll besetzt mit stolzen Familien der auftre tenden Tänzerinnen, die mehrheitlich aus dem Baselbiet stammen Aber auch weitere Freunde von Tanz und Ballett freuten sich auf die neue Vorstellung der Ballett und Bewegungsschule Liestal, die bekannt ist für hochrangige Auffüh rungen

Das Thema Höhenflüge zeigte sich im doppelten Sinn als zutreffend Was die zwei Leiterinnen Gilly Widmer und Yvonne Ferrari mit ihren Schülerinnen eingeübt hatten und auf der Bühne zeig ten, liess auch das Publikum vor Begeis terung und Entzücken abheben Einge bettet in eine witzige Rahmenhandlung mit einer diebischen Elster In äusserst fantasievollen Choreografien tanzten die Kleinen bis Grossen als Vögel und Insekten und vieles mehr

Da trippelten die kleinen Glückskäfer li, stachen Bienen, summten Fliegen, watschelten Pinguine, schwirrten Eis vögel, segelten Albatrosse, glitten Al pensegler, flatterten Elstern, wirbelten Phönixe Canaris und Wellensittiche funkelten Bluebirds, und Paradiesvögel,

Baselland

ESAF-Abrechnung

Vom 26 bis 28 August 2022 erlebten rund 400 000 Besucherinnen und Be sucher ein grossartiges und sportlich bis zum Schluss spannendes Eidgenössi sches Schwing und Älplerfest (ESAF) Pratteln im Baselbiet Aus organisatori scher Sicht gelang das Festwochenende ausgezeichnet Dies war einerseits dem ausserordentlichen Engagement der grösstenteils ehrenamtlich tätigen 151 OK Mitglieder sowie dem Engagement der rund 6000 freiwilligen Helferinnen und Helfer zu verdanken, aber auch dem Engagement sowie der Unterstützung einer Vielzahl von Partnern

Der OK Präsidialausschuss teilt mit dass aufgrund der aktuell vorliegenden Rechnungsprognose das Erreichen einer ausgeglichenen Festabrechnung eine Herausforderung darstellt

Obwohl während der mehrjährigen Planung und Organisation eine Vielzahl von Massnahmen mit substanziellen Einsparungen umgesetzt und nur ab solut erforderliche Zusatzaufwendun gen getätigt wurden, braucht es weiter hin grosse Anstrengungen für den Aus gleich von Aufwand und Ertrag Mehrere Ursachen und Erkenntnisse führten zu dieser Situation Die Er schliessung des Festgeländes (Wasser, Abwasser, Strom) sowie das attraktive ÖV Angebot mit dem temporären Aus bau des Bahnhofs Pratteln und dem Be darf an weiteren Infrastrukturen waren nicht kostendeckend finanzierbar Das Erfüllen der behördlichen Auflagen, ins besondere in den Bereichen Sicherheit und Umweltschutz, führte zu einer er heblichen Mehrbelastung, wie auch die teuerungsbedingten Mehrkosten auf grund der aktuellen Lage im Bereich Kunststoff, Bauholz und Treibstoff Zu dem verzeichnete das OK Minderein nahmen bei den VIP Tickets und Sup porterschaften, sowie aufgrund der geringen Nachfrage nach Gruppenun terkünften in Sporthallen und Zivil schutzanlagen

Die Mitglieder des Präsidialausschus ses setzen alles daran, dass die Liquidi tät gesichert und bis März 2023 eine ausgeglichene Schlussabrechnung prä sentiert werden kann OK ESAF

Parmelin in Pratteln

Im Rahmen der BL Business Gala und der mit dem Event verbundenen «Award Winning Ceremony» der Swiss Innova tion Challenge (SIC) wird Bundesrat und Wirtschaftsminister Guy Parmelin am 24 November 2022 zu Gast im Haus der Wirtschaft in Pratteln sein

klopften die Spächtli, schwebten und glitzerten Schneeeulen, hüpften Heu gümper, schritten «schreegi Veegel» und Quetzals und leuchteten Sternschnup pen Die musikalische Rakete zum Hö henflug starteten die beiden Musiker als Flugbegleiter «Les Papillons» Michael Giertz und Giovanni Reber Mit sichtlich viel Spass am Programm integrierten sie sich selber auch mit Gesang, Schauspiel

Sport

und Tanz und ihrem fulminanten, bril lanten Spiel Einmal mehr ein Augen und Ohren schmaus und vergnüglicher Genuss, der Staunen und Bewunderung hervorrief über die Leistung, die die Leiterinnen und ihr tolles Team mit ihren Schülerin nen in diesen abwechslungsreichen, bunten und humorvollen vier Vorstel lungen präsentierten!

Manuel Leuthard holt zwei Schweizermeister-Titel

Der Frenkendörfer Manuel Leuthard wurde an den Kurzbahn Schweizermeis terschaften in Sion seiner Favoritenrolle gerecht Als Führender der nationalen Bestenlisten gewann er über 50 Meter und über 100 Meter Freistil den Schwei zermeister Titel Das Mitglied des Basel bieter Olympiateams erreichte im schnellsten Rennen im Schwimmsport

eine Zeit von 22,25 Sekunden Im Wett bewerb über die Königsdisziplin 100 Meter Freistil überzeugte der 24 jährige Athlet des Swim Team Lucerne eben falls Er siegte in einer Zeit von 48,01 Sekunden und war damit 0,99 Sekunden schneller wie der Zweitplatzierte Robin Yeboah vom Schwimmverein beider Ba sel OBZ

Parteien

Alternative zum bürgerlichen Ticket

Grüne unterstützen Schweizer, Noack, Jourdan und Ballmer

Die Grünen Baselland unterstützen aus ser ihrem eigenen Regierungsratskandi daten Isaac Reber vier weitere Kandidie rende aus anderen Parteien: Kathrin Schweizer und Thomas Noack (SP) so wie Thomi Jourdan (EVP) und Manuel Ballmer (GLP) Die vier stellten sich an der Mitgliederversammlung der Grünen in Binningen vor, worauf die Versamm lung die Unterstützungsparole fasste

«Ich freue mich dass in diesem Regie rungsratswahlkampf mehrere Kandidie rende zur Wahl stehen, die sich der Dringlichkeit der Klimakrise bewusst sind», äussert sich Michael Durrer, Prä sident Grüne Baselland «Unsere Mit glieder sehen diese vier Kandidierenden neben Isaac Reber als gute Alternative zum bürgerlichen Ticket »

Unterschriften sammeln im Stedtli

Am 2 Nationalen Sammeltag für das Referendum gegen das Stromfresserge setz sammelten die Landratskandidaten der SVP Liestal, Dieter Epple, Reto Tschudin und Ernst Lüthi, zusammen mit Nationalrätin Sandra Sollberger fleissig Unterschriften im Liestaler Zen trum Insbesondere auch die kantonale Initiative, mit der die SVP die Abzugs möglichkeit der Krankenkassenprämien vom steuerbaren Einkommen verlangt kam bei der Bevölkerung sehr gut an und die Unterstützungsbereitschaft war

gross Nebenbei hatten die Besucherin nen und Besucher der Standaktion na türlich auch die Gelegenheit mit der Regierungskandidatin und den Kandi daten der SVP Landratsliste ins Ge spräch zu kommen und ihre politischen Anliegen zu deponieren Von dieser Möglichkeit wurde rege Gebrauch ge macht und es wurde bei wunderbarem Wetter ausgiebig debattiert und politi siert

Geschriebene und ungeschriebene Gesetze

Parteien

Eine riskante Wette

Bei den mit der Vermögenssteuerreform geplanten Steuererleichterungen han delt es sich um eine riskante Wette, bei der die Regierung 42 Millionen Franken als Wetteinsatz aufbringt Weder empi risch noch wissenschaftlich ist belegbar, dass die Erleichterungen den Wegzug von vermögenden Steuerzahlern verhin dern können Fakt ist jedoch, dass 42 Millionen Franken in den Kassen von Kanton und Gemeinden fehlen werden Wer die wirtschaftlichen Entwicklungen in den vergangenen Monaten und Jahren auf merksam verfolgt hat weiss, dass die derzeitige komfortable Situation der öffentlichen Kassen in direktem Zusam menhang mit der boomenden Konjunk tur steht Gleiches gilt für die Inflation, die sich schon vor dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine bemerkbar ge

macht hat Die SNB hat nun die Zinsen erhöht, um die Konjunktur abzukühlen und so dem Preisauftrieb Grenzen zu setzen Eine sich abkühlende Wirtschaft bedeutet jedoch sinkende Steuereinnah men Daher ist absehbar, dass der öf fentlichen Hand sehr bald weniger Steuermittel zur Verfügung stehen wer den In Liestal sind die Einnahmen be reits wegen der Unternehmenssteuer reform um 2,9 Millionen Franken pro Jahr zurückgegangen Die Vermögens steuerreform würde der Stadtkasse trotz kantonaler Ausgleichszahlungen eine weitere Mindereinnahme von ca 0,7 Millionen Franken pro Jahr besche ren, was unweigerlich Einschnitte im städtischen Haushalt bedeuten würde Daher empfiehlt die SP Liestal, die Ver mögenssteuerreform abzulehnen

Im Landrat gelten geschriebene aber auch ungeschriebene Gesetze Die aktu elle Landratspräsidentin interessiert dies nicht Gemäss Landratsgesetz hätte sie den Landrat nach aussen zu vertreten Der Landrat hat mit grossem Mehr die Vorlage zur Vermögenssteuerreform gut geheissen Alle Landratspräsidien der letzten 20 Jahre haben das ungeschrie bene Gesetz, sich nicht zu Abstimmun gen zu äussern, resp den Landratsent scheid zu vertreten, respektiert Die aktuelle Landratspräsidentin hat gegen diese Usanz verstossen und in Leserbrie fen, die sie zudem mit ihrer Funktion als Landratspräsidentin zeichnet publi

ziert Eine Fraktionserklärung der SVP zu dieser Frage, hat sie mit einer faden scheinigen Erklärung (sie wisse nicht, was gemeint sei) beantwortet und die weitere Diskussion unterbunden Das ist eine klare Missachtung anerkannter und respektierter Regelungen, die mit die sem Amt verbunden sind eine Missach tung des Parlaments und ein mangeln des Demokratieverständnis Die SVP verurteilt diese Art und Weise, wie mit dem Amt, aber auch mit dem Respekt vor dem Parlament von der aktuellen Landratspräsidentin umgegangen wird

EVP dankte 100 Mal

Die Evangelische Volkspartei Baselland (EVP) feiert im 2022 ihr 100 Jahr Jubi läum Zum Abschluss der Aktivitäten rund um das Jubiläum teilt sie ihre Freu de und Dankbarkeit mit der Bevölke rung In Anlehnung an ihren runden Geburtstag sagt die EVP «100 Mal Dan ke» In den nächsten Wochen werden den Sonntagsarbeit verrichtenden Mit arbeitenden sowie sich anderweitig be sonders für die Gesellschaft engagierten Menschen und Institutionen ein «Dan keskörbli» überbracht Die Aktion löste bisher ausnahmslos positives Echo und lächelnde Gesichter aus Vergangenes Wochenende überbrach ten auch die Oberbaselbieter Sektionen die ersten Körbli Unter anderen besuch ten sie Bus und Taxifahrende, Traine

rinnen und Trainer von Sportvereinen, die Regio Spitex in Bubendorf, in Liestal das Kantonsspital das Alters und Pfle geheim Eibach in Gelterkinden, in Wenslingen das Wohnheim Baumgar ten Die Beschenkten reagierten durch wegs positiv auf das Dankeschön und die damit verbundene Wertschätzung gegenüber der in ihrer Freizeit ehren amtlich geleisteten Arbeit, respektive ihrem selbstverständlichen Dienst an der Gesellschaft, die den Sonntag ge niesst, während sie arbeiten Die Sek tionen freuen sich gemäss «geteilte Freude ist doppelte Freude» auf die noch verbleibenden Besuche EVP

Region Liestal ObZ Donnerstag, 24 November 2022 6
SVP LIESTAL UND UMGEBUNG RETO TSCHUDIN PRÄSIDENT Die SVP sammelte Unterschriften im Stedtli F OTO: Z VG «Schreegi Veegel», bunt und ausgefallen F OTO: Z VG FÜR D E SVP FRAKTION PETER
UND
OBZ
MAT THIAS SCHÄFER SP LIESTAL U U
Manuel Leuthard am Start an den SM in Sion F OTO: PATR CK KR ÄMER
WIRTSCHAF TSKAMMER BASELL AND

Broadway und Hollywood

Die Orchestermitglieder bezogen ihre Plätze und stimmten ihre Instrumente Sie waren bereit für das Jahreskonzert des Orhesters Liestal mit dem Titel «Broadway meets Hollywood» das in Zunzgen stattfand Dirigent Roberto Fabbroni positionierte sich auf seinem Podest, hob den Taktstock und die Mu sikshow «Broadway» begann Aus den Universal Studios erklang in kräftigen und vollen Tönen «Mission Impossible», gefolgt von «Pink Panther» Gegen 50 Musikerinnen und Musiker füllten die Zunzger Mehrzweckhalle mit bekannten internationalen Songs, für die sich das Publikum immer wieder mit grosszügi gem Applaus bedankte Mikrofone, Verstärker und Lautspre cher fehlten Das Publikum durfte für einmal den feinen und reinen Klang der Streicher Bläser und Perkussionisten und Kombinationen davon geniessen Wunderbar klang die Oboe zusammen mit dem Streichorchester in «The Mis sion Gabriel’s Oboe» Die Instrumente waren so präzise aufeinander abge stimmt, dass auch die leisesten Töne hörbar waren und das schöne Klanger lebnis vollkommen machten Evita war ein weiterer Höhepunkt im ersten Teil und nach dem Untergang der Titanic kam die Pause

Veranstaltungen

Filet of Soul

Mit der «20th Century Fox Fanfare» star tete der zweite Teil, gefolgt von «The Magnificent Seven», «Out of Africa» und zwei weiteren bekannten Klassikern Zum Abschluss wurden zwei Titel aus den Marvel Studios präsentiert, wieder eingeleitet von einer Fanfare Ohne Zugabe wird kein erfolgreiches Orchester verabschiedet Der riesige Applaus verfehlte seine Wirkung auch diesmal nicht Der Dirigent kam zurück, griff wieder zu seinem Taktstock und

versetzte das Publikums nochmals in die Traumwelt des grossen Kinos Die Zu hörer waren aber noch nicht zufrieden und verlangten mehr Eine weitere schö ne Zugabe wurde gewährt Danach ver liess der Dirigent mit der Konzertmeis terin die Halle und das Orchester wurde in den wohlverdienten Feierabend ent lassen Es war ein Abend zum Genies sen Weitere Fotos: www presstime ch > Show time

Nachtragskredit

für das Gestadeck

Sind sieben Promille die «Steuerhölle»?

Ab einer Million Franken steuerbarem Vermögen werden in Baselland jährlich sieben Promille Vermögenssteuer fällig (Staat und Gemeinde) Es bleiben also z B 993 000 Franken übrig Von 2011 bis 2021 ist der Ertrag der Vermögens steuer in Baselland von 107 Millionen Franken auf 180 Millionen Franken ge stiegen, d h die privaten Vermögen ha ben analog der Börsenentwicklung (SMI) um 68 Prozent zugenommen

Die 7000 Franken sind meiner Ansicht nach ein verkraftbarer Betrag entspre chend der wirtschaftlichen Leistungs fähigkeit Die Bank (z B UBS) verlangt für die Aufbewahrung von Wertpapie ren auch 3,5 Promille

Wenn bei Annahme der Reform 42 Millionen in der Kasse von Kanton und Gemeinden fehlen ist dies nicht das ein zige «Loch» 2023 wird Baselland keine

budgetierte Ausschüttung von 67 Mil lionen Franken aus Gewinnen der Natio nalbank erhalten Die Reform der Ver mögenssteuer kommt zur falschen Zeit

Übrigens haben Sie gewusst, dass Ba selland Liegenschaften zu weniger als 25 Prozent des Verkehrswerts besteu ert? Dieser «Bonus» müsste im interkan tonalen Vergleich auch berücksichtigt werden

Das Baselbiet ist ein starker Kanton, weil es mit der Familiensteuerreform und dem Abzug für Rentner in einfa chen Verhältnissen die richtigen Akzen te gesetzt hat Wir wollen den Abstieg von Menschen in die Armut verhindern Geben wir dem Staat die Mittel für den sozialen Ausgleich Legen Sie ein Nein zur vorgeschlagenen Vermögens steuerreform in die Urne

Massive Störung des Jagdbetriebes

Selbsternannte «Tierschützer/ innen» haben am vergangenen Samstag die Ge sellschaftsjagd des Jagdvereins Lausen ins Visier genommen und den Jagdbe trieb dermassen gestört, als dass der Jagdbetrieb aus Sicherheitsgründen ein gestellt und die Baselbieter Polizei auf geboten werden musste

Willkommen zum grossen Jubiläumskonzert mit CD Taufe

pr Zum 20 Bühnenjubiläum präsentie ren die «Filets» just auf ihren runden Geburtstag ihr neustes Album «twenty twenty two» Seit über 20 Jahren ist die Band unterwegs mit einem bunten Mix aus Swing, Pop and more Am Jubilä umskonzert mit von der Partie sind Ke vin Müri als CD Götti und die Gastmusi ker Thomas Weiss (percussion), Andrei Ichtchenko (accordeon) und Hansi Ru din (clar, sax)

Samstag, 3 Dezember 2022, 20 Uhr, Saal Bruder Klaus, Rheinstrasse 20b, Liestal

Barbetrieb mit einfacher Verpflegung und Abendkasse ab 18 30 Uhr Nummerierte Plätze Bitte den Vorverkauf benutzen: Vinothek und Geschenkhaus paf ch GmbH Liestal, Rathausstrasse 35 (Ein gang Rosengasse), Tel 061 922 03 19, info@paf ch

Die im Rahmen des Ersatzbaus Pavillon beim Schulhaus Gestadeck durchgeführ ten geologischen Untersuchungen erga ben, dass sich beim Baugrund entge gen dem bisherigen Kenntnisstand um eine rund 100 Jahre alte künstliche Auf füllung handelt Damit ist die Tragfähig keit für das geplante Gebäude ungenü gend Der Oberboden des Baugrunds ist zudem belastet Das bei den Abklärun gen beigezogene Amt für Umweltschutz und Energie verfügte per 3 November 2022 ein Nutzungsverbot für die Spiel wiese Diese wurde bereits vorgängig abgesperrt Eine Aufhebung der Be schränkung erfordert die Sanierung des Baugrunds Die zusätzlichen Kosten zur Stabilisierung des Baugrunds und Ent sorgung von belastetem Boden und Aus hubmaterial sowie Vorbereitung eines Fernwärmeanschlusses und der Teue rung belaufen sich auf 1,949 Millionen Franken (plus/minus zehn Prozent) Die Erstellung des Pavillons verzögert sich um ein Schuljahr Der Stadtrat sieht das Bauprojekt trotz der hohen Zusatzkosten weiterhin als wichtigen Pfeiler seiner Schulraumstrategie Deshalb unterbrei tet er dem Einwohnerrat einen entspre chenden Nachtragskredit STADT LIESTAL

Blutspende

Pink Pedrazzi feat. Sandra Merk und Peter Wagner

Konzert und Vinyl EP Taufe im Palazzo Liestal

pr Die EP «Carry On» mit fünf Songs ist schon 2021 erschienen im schicken Zehn Inch Format, konnte aber Pande miebedingt nie ordentlich getauft wer den, das wird jetzt nachgeholt! Am 1 Dezember im Palazzo Liestal Seit 40 Jahren zaubert er mit heraus ragender Stimme, Gitarre, Ukulele und wunderschönen Songs ein Stück Ame ricana aus seinem grossen schwarzen Zylinder Pink Pedrazzi hat schon viele Karten gespielt und prägte mit Bands wie den Zodiacs, der Moondog Show oder den Voyageurs die Schweizer Mu sikszene

Mit der Winterthurer Bassistin Sandra Merk hat Pink Pedrazzi viele Male die Bühne geteilt, seit Jahren ist sie eine

feste Grösse in der Schweizer Musik szene

Peter Wagner ist so etwas wie die graue Eminenz wenn es um Rock, Pop und Jazzmusik in diesem Land geht, als Pianist, Gitarrist, Bassist, Schlagzeuger und Produzent in unzähligen Bands im Studio und auf der Bühne

Pink Pedrazzi: Gesang, Gitarre, Uku lele Sandra Merk: Bass Gesang Peter Wagner: Keyboard Pink Pedrazzi feat Sandra Merk und Peter Wagner

Konzert und Vinyl EP Taufe im Palazzo Liestal

Für jedes Ticket gibt es ein Exemplar gratis Donnerstag, 1 Dezember, 20 Uhr www palazzo ch

44 Menschen aus Lausen und Umgebung spendeten Blut retten damit Mitmen schen nach Unfällen oder Operationen das Leben Die Stiftung Blutspendezen trum SRK beider Basel dankt ihnen und dem freiwilligen Helferteam des Sama ritervereins Lausen herzlich Die Spitä ler der Region sind täglich auf Blutspen den angewiesen Die nächste Spende möglichkeit in Lausen ist am 24 April 2023 www blutspende basel ch OBZ

Kulturnacht Lichtblicke

pr Auch dieses Jahr wird die Kultur nacht Lichtblicke wieder das Liestaler Stedtli erhellen und mit vielfältigster Kultur füllen Die längst zur geliebten Tradition gewordene Veranstaltung fin det am kommenden Samstag, 26 No vember 2022 am Vorabend des Ersten Advent statt, und zwar bereits zum 17 Mal Das bunte Feuerwerk aus kulturel len Darbietungen und gastronomischen Leckerbissen kann man in rund 40 ver schiedenen Lokalitäten geniessen Samstag, 26 November, 16 bis 2 Uhr, Kul turnacht Lichtblicke Liestal www lichtblicke-liestal ch

Die im Internet beschriebene «Beob achtung» der Jagd und die Schlüsse, die auf der Homepage daraus gezogen wer den, belegen die sehr bescheidenen Kenntnisse dieser Menschen

Wie vermessen müssen diese «Aktivis ten» sein, die sich erlauben, das Recht, in diesem Falle das Jagdrecht zu igno rieren, indem Behauptungen in den Raum gestellt werden, Beobachtungen als gerechtfertigt darzustellen und zu letzt die Jagd in einem stark verzerrten Bild darzustellen

Die Jagdvereine in unserem Kanton sind sich ihrer Verantwortung bewusst, das zeigt auch das Handeln der Mitglie der des Jagdvereins Sie haben, nach Einschätzung der Lage, die Waffen ent laden, die Polizei aufgeboten und die Gesellschaftsjagd, die mit sehr grossem Arbeitsaufwand verbunden ist abgebro chen

Als Folge dieser Intervention, prüft der Kanton rechtliche Schritte gegen die «Störenfriede», denn die gesetzlichen

Leser-Foto

Fangschrecke

Übertretungen haben in letzter Zeit auch anderweitig Hochkonjunktur Jeweils vom 1 Oktober bis zum 31 Dezember finden in den meisten Jagd revieren Anlässe statt, die dazu dienen, den Bestand von einzelnen Wildtierar ten zu regulieren um damit den Ab schussplan zu erfüllen, der mit dem Kanton vereinbart worden ist Dazu werden, je nach Reviergrösse, die Anzahl Jagdtage, wiederum mit der Kantonalen Behörde abgesprochen Für die Sicherheit sind die Jagdver eine alleine zuständig Der kantonalen Statistik kann entnommen werden, dass den Jagdvereinen dazu ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt werden kann Auf den befestigten Waldwegen (viel fach Waldeingängen) stehen Schilder mit der Aufschrift «Achtung Jagd» Die se Hinweise machen darauf aufmerk sam, dass dieses Gebiet nur, wenn über haupt, mit grosser Vorsicht betreten werden sollte Pferde und Hunde die durch einen Knall aufgescheucht wer den, reagieren für die Reitenden und die Führenden vielfach durch Panik Deshalb ist es ratsam, die Jagdgebiete an den wenigen Tagen zu meiden, dies zum Wohle aller Beteiligten, nicht zu letzt, zur Ausübung eines gesetzlichen Auftrages

Region Liestal ObZ Donnerstag, 24 November 2022 7
von
F OTO: Z VG
Gottesanbeterin lauert für Beute auf Dachskot, Buechhalde Seltisberg, fotografiert Simon Keller Leser schreiben
Filet of Soul laden zum Jubiläumskonzert ein F OTO: Z VG
Orchester Liestal Wunderbare Klänge von einem grossartigen Orchester Das Orchester Liestal bedankt sich beim Publikum F OTO: B EGLIN

Mistelverkauf im Stedtli Liestal

Freitag, 25 November 2022 Samstag, 26 November 2022 Zu Gunsten Sozialhilfe Kath Kirche Liestal LIONS CLUB WILDENSTEIN

Möchten Sie sich freiwillig für ältere Mitmenschen engagieren?

Freiwillige/r

Sie am Alltag von Seniorinnen und Senioren teil, schenken ihnen Aufmerksamkeit, bringen Abwechslung und tragen zur Lebensfreude bei. Wir bereiten Sie sorgfältig auf Ihre Aufgabe vor und be gleiten Sie fachlich während Ihres Einsatzes Sie können Weiterbildungen besuchen und sich mit anderen Frei willigen austauschen Melden Sie sich unverbindlich bei uns! Wir informieren Sie über mögliche Einsätze. Wir freuen uns auf Sie!

Maler Express Familienbetrieb aus Bubendorf + St Pantaleon Maler und Tapezierarbeiten Bodenbeläge Altbaurenovierung Fassaden sanieren/stre chen Gratis Heimberatung Fam Buschor Te 0617331610 www maex team ch gaby zbinden FARBE MODE STIL BERATUNG Dipl Farb , Mode und Stilberater n «Expert» FSFM Gruebweg 10 | 4451 Wintersingen +41 61 971 58 25 | +41 77 418 33 05 www atelier einzigartig com gaby zbinden@atel er einz gartig com gabys ateliereinzigartig Geschenkgutscheine erhältlich t e i e r n z i g a r t i g Kaufe alle Autos zum Höchstpreis! Besonders Toyota, Opel, VW, Lieferwagen Kilometer egal. Rufen Sie mich an! 079 415 10 46 auch Sa / So VEBO Genossenschaft Werkhofstrasse 8 4702 Oensingen | T +41 62 388 35 35 mail@vebo ch www vebo ch Übrigens: Unsere Produkte sind alle mit dem Social ResponsibilityLabel ausge zeichnet In unserem Onlineshop finden Sie bestimmt etwas Passendes für Ihre Familie und Freunde Ein schönes Geschenk schafft Nähe und verbindet Viel Freude beim Stöbern und berührende Momente beim Schenken! www vebo shop ch Autoankauf faire Preise alle Marken Tel. 079 749 08 19 www automobile22 ch Aktuell Vermieten Veranstaltungen wünscht herbstliche Höhenflüge 0800131414 waserag.ch Abdichtungssysteme Walzer AG Frohburgerstrasse 32 4132 Muttenz Teichgässlein 9 4058 Basel t 061 461 70 00 www.isotec walzer.ch 10 Jahre Gewährleistung Festpreis, 100 000 erfolgreiche Sanierungen in der Gruppe ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. Nasse Wände? Feuchter Keller? Telefon 061 261 70 20 Zu vermieten in Ormalingen 3 Zimmer Wohnung (73 m2), 2 OG, mit Balkon, GW, sep Eingang in 2 Familien haus inkl Autoabstellplatz Mietzins Fr 1100 NK 150 Tel 061 981 50 72 Rotes Kreuz Baselland, Frau Bieder Tel. 061 905 82 00 freiwillige@srk-baselland.ch www.srk-baselland.ch
Alltag
Besuche im
Zusammen wertvolle Momente erleben! Als
nehmen
Freitag,
Therwi Samstag, 26 November Weihnachtsmarkt Aesch Weihnachtsmärt Binningen Adventsmarkt Arleshe m Ängelimärt Allschwil Sonntag, 27 November Weihnachtsmarkt Bretzwi Samstag, 3. Dezember Weihnachtsmarkt Bubendorf, Schulhaus Sonntag, 4 Dezember Chr stch ndlimarkt Laufen W nter Gwärb Sunndig Gelterkinden Samstag, 10 Dezember Weihnachtsmarkt Liestal 12 Februar 2023 www regierungsrat b ch Bürgerliche Allianz in den Regierungsrat Wir wünschen frohe Festtage Monica Gschwind Sandra So lberger Anton Lauber Extra Camerata Vocale Freiburg und Kammerorchester Basel 75 MusikerInnen und SängerInnen werden Sie begeistern. Weihnachtsmusik von Engelbert Humperdinck und Max Bruch Stadtkirche Liestal Donnerstag, 8. Dez. 2022, 19.30 h Vorverkauf Einzelkarten: www.kulturticket.ch Tel. 0900 585 887 (Fr 1 20/Min ): Mo Fr 10 30 12 30 h Liestal: Poetenäscht, Rathausstrasse 30 Basel: B der&Tanner Aeschenvorstadt 2 Eintrittspreis: 38 Schüler 15 Abendkasse: 18 45 Uhr Kirchgemeindehaus Baselbieter Konzerte Te efon 061 911 18 41 www blkonzerte ch In Zusammenarbeit mit dem kammerorchesterbasel 40 Jah e Baselb eter K t www.palazzo.ch Konzert und Vinyl EP Taufe im Palazzo Liestal! Für jedes Ticket gibt es eine Vinilplatte gratis! Pink Pedrazzi feat Sandra Merk & Peter Wagner am 1 Dezember 20 Uhr Zimmermann Spenglerin Plattenleger Podologin Jetzt entdecken! Dein Job in der Nähe Diverses 8 Donnerstag, 24. November 2022 ObZ
25 November Weihnachtsmarkt

Der Klimawandel im Fokus

Gelterkinden Vortrag der Sekundarschule über den Klimawandel

Die Kinder und Jugendlichen werden die Leidtragenden des Klimawandels sein, für den wir Erwachsenen verantwortlich sind So liest und hört man es immer wieder Damit sie aber selber zu dessen Verzögerung beitragen können, ist es höchst lobenswert, dass die Sekundar schule Gelterkinden sich zur Klimaschu le erklärt hat und ihnen Informationen und Anleitung gibt dazu Unter der Lei tung von Gabriela Graf gibt es eine Kli ma Rat Gruppe und Anleitungen für die Lehrerschaft damit sie in ihre Fächer aktuelle Beispiele einflechten, aus denen alle etwas für die aktuelle Gegenwart lernen Food Waste ist eines der The men, das die Schüler auch mit ins Eltern haus nehmen können

Anlässlich des öffentlichen Vortrags, den die Klimaschule organisiert hatte und von Gabriela Graf mit viel Engage ment moderiert wurde, referierten zwei bekannte Grössen über den Klimawan del Zuerst wurde es ziemlich wissen schaftlich Dr Gian Plattner, Klimawis senschaftler von der Eidgenössischen Anstalt für Wald, Schnee und Land schaft WSL in Birmensdorf, zeigte an hand vieler eindrücklichen Statistiken, Bilder und Grafiken den leider schnell und drastisch voranschreitenden Klima wandel und dessen verheerenden Aus wirkungen Extreme Hitze, Trockenheit, Dürre und Waldbrände, sintflutartige Regen mit Überschwemmungen und Erdrutschen, Gletscherschmelze und Anstieg der Meere, deren Temperaturen steigen usw Das alles hat einen gros sen Einfluss auf die Welternährungslage und knappheit in gewissen Gebieten

Sport

Hunger, Arbeitslosigkeit, Krankheiten und erhöhte Sterblichkeit, Migration sind die Folgen Maya Graf, Ständerätin und Vorstand Grüne BL aus Sissach, sprach mehr über die praktischen Konsequenzen und er munterte zu bewusstem Einkauf und gesunder Ernährung Wenn möglich regionale Produkte zu wählen bei den Bauern direkt wo möglich Bio Gemüse und Fleisch, das auf gesunden Böden produziert wird und damit auch gesun de Böden und die Biodiversität fördert Wenn Fleisch gegessen wird, nicht nur Filets zu wählen, sondern das ganze Tier zu verwerten Als Essensreste neue Ge richte zu kreieren, statt sie wegzuwer fen (z B Apfelrösti oder Brotauflauf)

Schaltung zur Klimakonferenz in Sharm el Sheikh Originell war der Kontakt per Video zur

TV Sissach ist Schweizer Meister Aerobic 2022

Die vier Turnerinnen Rajah Ginzel, Livia Häberli, Maria und Laura Schnetzler ha ben Ende Oktober in Pfäffikon/SZ den Titel Schweizer Meister Aerobic in der Kategorie 3er bis 5er Teams gewonnen Die goldene Medaille und das Abzeichen zum Schweizer Meister geht damit erst malig an den Turnverein Sissach und damit überhaupt auch zum ersten Mal in den Kanton Baselland Mit einer sen sationellen Note von 9 925 (von Maxi mal 10 00) siegten die vier Oberbasel bieterinnen vor dem TV Frutigen (9 808) und dem DTV Küssnacht am Rigi (9 783) Die Freude über den Titel und den damit verbundenen Erfolg für die Aerobicriege des Turnvereins Sissach war riesig und zeichnete sich auch in zwei weiteren Kategorien ab Dem Team Aerobic Aktive mit zehn Turnerinnen gelang zum ersten Mal der Schritt über die Qualifikationsrunde hinaus Die Turnerinnen unter der Lei tung von Laura Schnetzler genossen den Finalauftritt an der Schweizer Meister schaft Aerobic bei grandioser Stimmung und in einer vollen Halle mit begeister tem Publikum Sie erreichten in dieser Kategorie mit der Endnote 9 680 den 7

Rang von insgesamt 32 gestarteten Ver einen Sie erhielten dafür eine Auszeich nung Noch eine weitere Première war dank der starken Jugendförderung möglich: Zwei ehemalige Jugendturnerinnen, Ladina Häberli und Maya Innerbichler, starteten zum ersten Mal in der Kate gorie Paar Aerobic für den TV Sissach

Die zwei Freundinnen erturnten sich bei ihrem erst zweiten Wettkampf in dieser Kategorie und bei den Aktiven eine star ke Note von 9 210

Die nächsten zwei Jahre werden fürs Aerobic vom TV Sissach weiterhin span nend bleiben Nebst dem wachsenden Angebot für Kids Aerobic (ab 6 Jahren), dem Jugend und Aktivteam freuen sich die Turnerinnen auf die Heim Schwei zer Meisterschaften Aerobic im 2024 welche vom TV Sissach organisiert wer den

Das Spektakel wird am 26 und 27 Oktober 2024 in Lausen über die Bühne gehen und das Organisationskomitée hat bereits mit den Vorbereitungen da für gestartet L AURA SCHNETZLER

AEROB C T V SISSACH

Tochter von Gabriela Graf, Marie Claire Graf, in Ägypten, wo momentan 196 Na tionen vertreten sind um Rahmenbedin gungen als Grundlagen für Massnah menpakete auszuarbeiten Graf ist dort tätig als Ausbilderin von 27 jungen Ver treter/ innen ihrer Länder und berichte te unter anderem über die Verhandlun gen der Entschädigungen der Inselstaa ten, die langsam vom Meer verschluckt werden

Anschliessend gab es eine lebhafte Diskussion und Anregungen über Ein kaufserfahrungen und man spürte bei den Anwesenden den guten Willen, et was beitragen zu wollen, diese rasante Entwicklung zu bremsen Wo liegt der Handlungsbedarf: bei Politik, Wirt schaft, Bauern, Grossverteilern oder Konsumenten? Man war sich einig dass alle zusammen nach Lösungen suchen müssen

Gemeindenachrichten

Ormalingen

Waldfahrbewilligungen für Vorstudie ELL Ormalingen Für die Arbeiten der laufenden Vorstudie Entwicklungskon zept Landwirtschaft und Landschaft Ormalingen erteilt der Gemeinderat der Firma Koch + Partner AG vier Waldfahr bewilligungen, befristet bis Juli 2024

Anpassung Tarifblatt Sozialbeiträge der Kinder und Jugendzahnpflege

Der Gemeinderat hat der Anpassung des Tarifblattes für Sozialbeiträge der Kin der und Jugendzahnpflege zugestimmt Unter anderem sind neu die prozentua len Anteile der Übernahme der Kosten für konservierende Behandlungen iden tisch mit den für kieferorthopädische Behandlungen

Das angepasste Tarifblatt tritt per 1 Januar 2023 in Kraft

Anzeige

Marabu hebt bald ab – letzte Stars gesucht

Das kulturinteressierte Publikum der Region darf sich freuen Die Sanierung des Kulturzentrums Marabu in Gelter kinden kommt in die Schlussphase und der offizielle Eröffnungsakt ist für den 17 März geplant Das Projekt dauert damit zwei Monate länger und kostet etwas mehr als geplant Es werden des halb zusätzliche Spender/ innen ge sucht, die das Marabu mittels Sternen oder Einrichtungsobjekten finanziell unterstützen was steuerlich auch ab zugsfähig ist

Eine besondere Künstlergarderobe im Gewölbekeller, ein grosses einladendes Foyer, erneuerte Haus und Bühnen technik, ein Solarkraftwerk auf dem neuen Dach und noch vieles mehr was in der kurzen Bauzeit bisher realisiert wurde darf sich zeigen lassen Auch wenn die Arbeiten zügig vorankommen, so hat auch dieses Projekt mit der geo politischen Lage zu kämpfen Lieferver zögerungen und höhere Einkaufspreise führen dazu, dass der offizielle Eröff nungsakt um zwei Monate auf den 17 März 2023 verschoben werden muss und die Projektkosten etwas höher als geplant ausfallen werden

Von den insgesamt 3,5 Millionen Fran ken wurde ein beträchtlicher Teil auch von Privaten finanziert Weil sich das Kulturzentrum Marabu nicht verschul den und sich voll dem Ermöglichen ei

nes attraktiven, breit gefächerten Kul turbetriebs widmen möchte, sucht es für die noch offenen 300 000 Franken Spen den von Personen und Unternehmen Aufgrund des neuen Zeitplans besteht noch bis zum 30 November die Gele genheit, einen der beliebten persönlich gravierten «Stars for Marabu» im roten Foyer Boden einzulassen und so seine Verbundenheit und Unterstützung zu zeigen Diese Sterne gibt es in unter schiedlichen Grössen für Beiträge zwi schen 5000 und 50 000 Franken 32 solcher Sterne sind bereits vergeben Es sind aber auch Objektspenden möglich Und im Übrigen, die Beiträge sind steu erlich abzugsfähig Interessierte können sich melden bei Hans Buser, dem Präsi denten des Stiftungsrats oder am 26 November am Adventsmärt in Gelter kinden beim Marktstand des Marabu vorbeischauen

Der Stiftungsrat des Kulturzentrums ist beeindruckt ob des bisherigen Zu spruchs und freut sich auf weitere Un terstützung und darauf, das Marabu nach den Ostern vollends dem Kultur betrieb zu übergeben Das Programm folgt in wenigen Wochen Bis dahin trifft man sich für kulturelle Anlässe weiter hin im «Marabu au Garage» (Singeisen) Stiftung Marabu Kulturzentrum für das Oberbaselbiet, www stiftung marabu ch

Region Gelterkinden ObZ Donnerstag, 24 November 2022 9
Liveschaltung zur Klimakonferenz in Sharm el Sheikh mit Marie Claire Graf, der Toch ter von Klimaschule Gelterkinden Projektleiterin Gabriela Graf (vorn) FOTO:U HANDSCHIN HANS BUSER STIF TUNG MARABU Das neue grosszügige Foyer mit den «Stars of Marabu» und der weitläufigen Bar (Vi sualisierung: Lehner und Tomaselli Sissach) F OTOS: Z VG Das Marabu ist dank des neuen Dachs künftig auch ein Solarkraftwerk
Maria und Laura Schnetzler, Rajah Ginzel und Livia Häberli F OTO: Z VG
RIEGENVERANTWORTLICHE

Reformierte Kirchgemeinde Gelterkinden Rickenbach Tecknau

Donnerstag 24 November

18 30 Eucharistiefeier auf dem Sonnenhof

Samstag, 26 November 9 00 bis 12 00 Krippenbau für die angemel deten Präparand*innen Treffpunkt bei der Friedhofsgärtnerei

Sonntag, 27 November

10 15 Gottesdienst zum 1 Advent im Gemeindesaal in Tecknau mit Abendmahl, gestaltet wird die Feier von Pfr Samuel Maurer Katja Maier und RelischülerInnen aus Tecknau Predigttext: Matthäus 21 1 9 Thema: «Die Ankunft von Jesus: von Königs trägern und Lasteseln» Kollekte: mission 21 (kant )

15 00 Sunntig L Obe Kids im Unterrichtshüsli

17 00 Sonntagschule goes Sunntig L Obe in der Kirche

17 00 Sunntig L Obe plugged in der Kirche Gottesdienst mit moderner Musik und Band, Kerzen Stille offenes Ohr und Apéro, Gleicher Predigttext Thema und Kollekte wie am Morgen

Fahrdienst: Simone Freivogel 079 561 60 37 Montag 28 November

19 45 Kirchenchorprobe im Kirchgemeinde zentrum

Dienstag 29 November 11 00 Gottesdienst im Altersheim Gelterkinden

Mittwoch, 30 November Ab 8 30 Mittwuch Zmorge im Kirchgemein dezentrum 9 30 Eltern Kind Treff im Unterrichtshüsli 13 30 Begegnungstreff für Flüchtlinge aus der Ukraine 19 10 Taizégebet in der Kirche

Donnerstag, 1 Dezember 14 00 Altersnachmittag im Kirchgemeinde zentrum Pia und Martin Wiget spielen weihnächtliche Melodien am Klavier, Lieder zum Mitsingen und erzählen kurze Geschichten

Fahrdienst: Edith Schreiber 061 981 25 95 18 30 Eucharistiefeier auf dem Sonnenhof Freitag, 2 Dezember 19 00 Mosaik ANGELS, DEMONS AND SAINTS, Thema dieses Orgelkonzertes mit Adrian Schäublin

Samstag, 3 Dezember 14 00 Jungschi im Unterrichtshüsli Amtswochen bis 27 11 Pfr Samuel Maurer 061 981 34 90; 28 11 11 12 Eric Hub 061 981 14 24

Danke für die Kollekten: Für el refugio, Honduras vom 23 10 CHF 160 00 für den Sonnenhof vom 30 10 CHF 281 50 Refor mationskollekte TI vom 6 11 CHF 280 50

Katholische Kirche Gelterkinden und Umgebung

Samstag 26 November 10 00 Adventsmarkt beim Dorfplatz 18 30 Familien und Kindergottesdienst zum 1 Advent, Diakon Martin Tanner und Sonja Abt

Dienstag 29 November 12 15 Offener MittagsTisch Anmeldungen bitte bis Montag ans Pfarramt Tel 061 981 11 25

Freitag 2 Dezember 9 30 Eucharistiefeier zu Herzjesufreitag Pater Jacek Kubica

Jeden Freitag 9 00 bis 11 30 Sozialberatung KRSD ohne Anmeldung im Pfarramt mit Michael Frei

oder nach telefonischer Vereinbarung: 076 261 31 25

Ökumenische Gottesdienste Altersheim Gelterkinden: Dienstag 11 00 Altersheim Ormalingen: Donnerstag, 10 00

Katholische Kirche Sissach Samstag, 26 November 17 00 Familiengottesdienst zum 1 Advent, mit den Erstkommunikanten Sonntag 27 November 9 00 Eucharistiefeier der Portugiesen Dienstag 29 November

19 00 Pfarreiratssitzung

Mittwoch, 30 November

6 30 Ökumenischer Rorategottesdienst im Chor der katholischen Kirche, anschliessend Zmorge im Centro

17 00 Eucharistiefeier ital /dt Freitag 2 Dezember 8 00 Eucharistische Anbetung mit Rosen kranz

15 00 Ökumenische Andacht, APH Jakobus haus, Thürnen Dienstag und Freitag 8 00 Rosenkranzgebet

Jeden Mittwoch 13 30 bis 16 00 Sozialberatung ohne Anmel dung im Pfarrhaus

Evangelisch methodistische Kirche Gelterkinden

Freitag 25 November

Ab 13 30 Näh und Flickstube

Samstag, 26 November

Ab 11 30 Spagettata

Sonntag, 27 November

10 15 Gottesdienst mit Christine Preis zum Thema, 1 Advent und erste Fluchtgeschichte Bitte informieren Sie sich auf der Homepage www emk gelterkinden ch

Reformierte Kirchgemeinde Buus Maisprach

Sonntag 27 November 9 30 Einweihung des Gemeinschaftsgrabes auf dem Friedhof Maisprach 10 00 Gottesdienst zum 1 Advent in Mai sprach mit dem Männerchor Maisprach mit Pfarrer Daniel Hanselmann und Doris Haspra Orgel anschliessend Kirchgemeinde versammlung und Apéro Rund um meine Kirche Einladung zur Kirchgemeinde versammlung

Am Sonntag 27 November in der Kirche Maisprach im Anschluss an den Gottesdienst (ca 11 00 Uhr) mit folgenden Traktanden: 1 Begrüssung, 2 Traktandenliste, 3 Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 12 Juni 2022, 4 Tätigkeitsbericht 5 a) Genehmigung Renovationskosten Kirche Maisprach 5 b) Wahl Kassier René Imhof und Revisorin Sabrina Weiss 6 Budget 2022 und Festsetzung des Steuerfusses 7 Ver schiedenes

Der Voranschlag 2023 und das Protokoll können ab sofort in beiden Kirchen eingese hen werden Ebenfalls sind die Dokumente auf www ref buus maisprach ch unter der Rubrik «Neues aus der Kirchgemeinde» zu finden

Im Anschluss sind alle herzlich zu einem Apéro eingeladen

Reformierte Kirchgemeinde Kilchberg Rünenberg Zeglingen

Sonntag 27 November 1 Advent 10 00 Familiengottesdienst zum Thema

Unnötige und unfaire Vermögenssteuerreform

Es ist mir unverständlich, wie man ohne Not auf 42 Millionen Franken verzichten kann, wenn gleichzeitig behauptet wird, dass Gelder fehlen, um Krankenkassen Prämienverbilligungen an die Menschen weiterzugeben, die nichts oder sehr we nig haben, um über die Runden zu kom men

Dass Gelder fehlen, um finanzierbare Kitaplätze zu führen, insbesondere im Oberbaselbiet, dass Gelder fehlen, um den ÖV auszubauen und sichere Fahr radwege bzw Fussgängerwege zu finan

zieren Heute wissen wir, dass auch der bereits budgetierte Posten der SNB Aus schüttung 2023 wohl ins Wasser fällt Profitieren von dieser Reform werden wenige ab der Millionärsstufe die diese Entlastung auf ihrem Konto gar nicht gross bemerken werden

Das gemeine Volk kann nicht auf 100 Millionen verzichten, deshalb Nein zu dieser unnötigen und gleichzeitig un fairen Vermögenssteuerreform!

«Licht» mit Schülerinnen und Schülern der 3 und 4 Klassen und Pfarrerin Regina Degen Ballmer Anschliessend Kirchencafé in der Pfarrscheune

Reformierte Kirchgemeinde Ormalingen Hemmiken

Freitag, 25 November 18 30 bis 21 00 Rainbow Jugendtreff im Pfarrhaus in Ormalingen Sonntag 27 November 10 00 Gottesdienst zum 1 Advent mit Taufe in der Kirche Ormalingen anschliessend Pfarrhauskaffee Pfarrer Martin Schmutz Mittwoch 30 November 9 00 bis 11 00 Eltern Kind Treff im Pfarr haus Kinderbetreuung und Austausch in gemütlichem Ambiente Leitung: Andrea Aeschlimann & Rosmarie Flüeler 14 00 bis 16 00 «Rägeboge Chindertreff» in Hemmiken

Zentrum Ergolz Ormalingen

Donnerstag, 1 Dezember 10 00 Pfarrer Daniel Hanselmann Pfarrer Detlef Noffke ist ab dem 5 Sep tember 2022 abwesend Die pfarramt liche Stellvertretung entnehmen Sie dem Telefonbeantworter, Tel 061 981 10 33 Aktuelle Informationen entnehmen Sie auch auf unserer Homepage unter www ref ormalingen hemmiken ch

Reformierte Kirchgemeinde Rümlingen

Donnerstag, 24 November 15 00 Gottesdienst im Alters und Pflege heim Läufelfingen, Pfarrerin Trude Bernoulli

Die Gottesdienste sind öffentlich; Gäste sind herzlich willkommen und freundlich einge laden!

Fiire mit de Chline Freitag 25 November 17 00 in der Kirche in Rümlingen

Sonntag, 27 November, 1 Advent 9 45 (Einläuten 9 30) Gottesdienst zum 1 Advent, Brass al dente Pfarrer Markus Enz Kollekte für Mission 21 Im Anschluss an den Gottesdienst finde die Kirchgemeindeversammlung statt Telefonnummer für Leute die eine Mitfahr gelegenheit wünschen: 079 928 12 92

Kirchgemeindeversammlung Sonntag 27 November 10 45 im Anschluss an den Gottesdienst Mittwoch, 30 November 18 15 Friedensgebet in der Kirche Seniorenweihnacht in Wittinsburg Sonntag, 4 Dezember, 14 00 bis 17 00 Es sind alle Leute im Pensionsalter mit Partnerinnen und Partner eingeladen Sonntag, 4 Dezember, 2 Advent 10 30 (Einläuten 10 15) Familiengottesdienst mit Mitwirkung der 7 Klasse Pfarrer Markus Enz Orgel Susanne Müller Kollekte für den Schulverein Nepal Telefonnummer für Leute, die eine Mitfahr gelegenheit wünschen: 079 928 12 92 Mittwoch, 7 Dezember 18 15 Friedensgebet in der Kirche

KONTAKT Pfarramt Rümlingen Pfarrer Markus Enz Tel 062 299 12 33; E Mail enzruem@bluewin ch www kirchgemeinde ruemlingen ch

Reformierte Kirchgemeinde Wintersingen Nusshof

An gottesdienstfreien Sonntagen sind Sie herzlich eingeladen den Gottesdienst in Sissach zu besuchen

Geschäftsnotizen

Freude am Leben

Das Motto des diesjährigen Konzertes des Männerchors Ormalingen, welches gemeinsam mit der Jugendmusik Gelter kinden/Ormalingen durchgeführt wird, heisst: «Freude am Leben» Geleitet wird das Konzert von der Dirigentin Maija Gschwind und dem Dirigenten Celestino Rattagg Mit vielen bekannten Werken von Léhar bis Vangelis und von «Wenn die Elisabeth» bis zur «Tante Paula» sind die teilweise gemeinsam vorgetragenen Stücke ganz dem Motto «Freude am Le ben» ausgewählt worden Das Konzert findet am 26 November 2022 in der MZH Ormalingen statt Beginn ist 20 Uhr, Türöffnung und Restauration ab MÄNNERCHOR ORMALINGEN

Wildsträuchermarkt von Pro Natura in Sissach

Planen Sie, Ihren Garten mit Sträuchern zu bereichern? Und sind Sie frustriert über das ewig gleiche langweilige An gebot im Gartencenter, wo man nur die paar wenigen Exoten erhält, die man landauf landab überall in den Gärten sieht? Dann ist der Wildsträuchermarkt in Sissach von Pro Natura Baselland ver mutlich das Richtige für Sie Sie finden dort eine grosse Auswahl an einheimi schen Wildsträuchern, die nicht nur für den Menschen, sondern auch für die heimische Tierwelt attraktiv sind Zugegeben: Kirschlorbeer und Co bil den dichte immergrüne Hecken be nötigen wenig Pflege und bieten guten Sichtschutz Eine Betonmauer erfüllt in etwa denselben Zweck und hat auch in etwa denselben ökologischen Wert, nämlich praktisch keinen Im Gegensatz zu den nach wie vor in vielen Gärten gepflanzten exotischen Sträuchern bie ten einheimische Wildsträucher vielen heimischen Tierarten Unterschlupf und Nahrung: Im Frühling für bestäubende Insekten mit einem reichen Nektar und Pollenangebot, im Sommer für unzähli ge Tag und Nachtfalter als Raupenfut ter und im Herbst und Winter für die Vogelwelt durch ihre Früchte

Ein Beispiel: Die Kätzchen der Sal Weide beginnen bereits ab Anfang März zu blühen Die Sal Weide ist damit eine wichtige erste Futterpflanze für viele Insektenarten Daneben ist die Sal Wei de aber neben der Eiche zudem die be deutendste Pflanze für die einheimi schen Tag und Nachtfalter Dutzenden von Falterarten dient die Sal Weide als Raupenfutterpflanze Zum Pflanzen von Wildsträuchern ist der Spätherbst der ideale Zeitpunkt Die Sträucher können wurzelnackt ohne Ballen gepflanzt werden, sind dadurch preiswerter und wachsen über den Win ter gut an Neben über 25 einheimischen Wildstraucharten aus biologischer Pro duktion erhalten Sie am Markt fachliche Beratung, welcher Strauch für welchen Standort und welche Bedürfnisse am besten geeignet ist Ausserdem gibt es am Markt den beliebten Baselbieter Na turkalender zu kaufen

Der Wildsträuchermarkt findet am Sams tag, 26 November 2022 von 9 bis 13 Uhr in der Begegnungszone in Sissach, vis à vis des Restaurants Sternen statt

Neun Klassen kämpften um den Sieg

Die 7 Klassen der Sekundarschule Gel terkinden traten im Jugendcafé gegen einander an Der Kampf um den ersten Platz am Klassenturnier weckte nicht nur den Sportsgeist der Jugendlichen Aber vor allem machte er sehr viel Spass Mit nur einem Punkt Vorsprung ge genüber der Klasse 1Ab schnappte sich die 1Ee den ersten Platz im Klassentur nier Dritte wurde die Klasse 1EG Die 7 Klässler traten von September bis November an fünf Turnieren gegenein ander an Die Disziplinen waren Ping Pong, Billard, Just Dance, FIFA und Töggele Nur wer in allen Turnieren punkten konnte, hatte eine Chance auf den Sieg

Alle Teilnehmenden sind Gewinner Austragungsort war das Jugendcafé Gel terkinden ein Angebot der Gemeinden des Schulkreises Gelterkinden und von Kind Jugend Familie KJF der Stiftung Jugendsozialwerk Hier können die Schülerinnen und Schüler auch ihre Preise einlösen, die je nach Rang aus

einem grösseren oder kleineren Gutha ben für Essen und Trinken bestehen Leer geht niemand aus

Das Jugendcafé ist für die Jugendlichen da

Das Jugendcafé Team führt das Klassen turnier bereits seit acht Jahren durch Es soll das Zusammengehörigkeitsgefühl in den Klassen fördern, ermöglicht den Ju gendlichen andere Schülerinnen und Schüler kennen zu lernen und macht das Angebot des Jugendcafés bekannt An jedem Turnier nahmen durchschnittlich 60 Jugendliche teil Insgesamt fanden über 100 neue Jugendliche den Weg ins Jugendcafé Hier können sich Gleichalt rige treffen, spielen und chillen Sie fin den aber auch Unterstützung bei Her ausforderungen in der Schule Beispiels weise lernen sie Lernstrategien zu entwickeln Bei Problemen wie Mobbing oder Konflikten in der Familie finden sie bei den Jugendarbeitenden ein offenes Ohr

Region Gelterkinden ObZ Donnerstag, 24 November 2022 10
PRO NATURA BASELL AND THOMAS ZUMBRUNN Aufblühende männliche Kätzchen der Sal Weide Anfang März F OTO: Z VG MIRJAM JAUSLIN
1 Platz F OTO: Z VG
Die 7 Klassen der Sekundarschule Gelterkinden am Turnier um
den
Leser schreiben

Einwohnergemeinde Gelterkinden

Gemeindeversammlung

Datum: 14. Dezember 2022

Beginn: 19.30 Uhr

Ort: Gemeindesaal, Marktgasse 8 Genehmigung Protokoll der Gemeindeversammlung vom 30. September 2022

Traktanden:

1. Neues Steuerreglement

2. Finanzplan 2023-2027

3. Budget 2023 inkl. Festlegung Steuern, Gebühren, Abgaben, Beiträge und Genehmigung Gesamtstellenprozente

4. Verschiedenes

4.1 Selbständige Anträge von Stimmberechtigten

4.2 Anfragen von Stimmberechtigten

4.3 Mitteilungen des Gemeinderates

Hinweise:

Die folgenden Unterlagen sind zehn Tage vor der Gemeindeversammlung auf der Gemeindewebsite www gelterkinden ch abrufbar sowie auf der Gemeindeverwaltung einsehbar: Ausführliches Protokoll der letzten Gemeindeversammlung* Berichte/Anträge des Gemeinderates zu den Vorlagen* Budget 2023 zu Traktandum 3

Die mit * bezeichneten Unterlagen können auch auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

Einwohnergemeinde Gelterkinden

Neue Parkraumbewirtschaftung

Wie bereits an den letzten Gemeindeversammlungen angekündigt wird nun die Parkraumbewirtschaftung per 1 Januar 2023 umgesetzt

Für folgende Parkplätze muss neu eine Parkgebühr bezahlt werden:

• Schulanlagen Hofmatt und Festplatz an der Brühlgasse

• Parkplätze bei der Mehrzweckhalle (Balkenweg/Turnhallenstrasse)

• Parkplätze Hallen-Freibad (grosser Parkplatz und Parkplätze bei der Tennishalle)

• Die beiden Einstellhallen bei der Gemeindeverwaltung und in der Bützenen bleiben weiterhin gebührenpflichtig, jedoch ändert sich das Parksystem.

Die Gebührenerhebung erfolgt mit Parkuhren Dort kann bar mit Münzen wie auch digital (parkingpay) bezahlt werden Dauermieten in den Einstellhallen sowie die Gebühren für das Nachtparking werden vorerst weiterhin mit Rechnung erhoben Weitere Informationen werden folgen

Einwohnergemeinde Gelterkinden Wohnungen für ukrainische Flüchtlinge gesucht

Da der Bund den Status S für Flüchtende aus der Ukraine verlängert hat und mit weiteren Personen zu rechnen ist, die in der Schweiz um Aufnahme ersuchen, sucht die Gemeinde weitere Wohnmöglichkeiten. Konkret werden im Moment gesucht: 2 Wohnungen für eine junge Familie mit 2 Kindern sowie für 3 ältere Personen (Grosseltern und Grossmutter der jungen Familie) Nach Möglichkeit sollten die beiden Wohnungen im selben Gebäude oder nahe beieinander gelegen sein.

Die Familien wohnen bereits seit Frühling 2022 in Gelterkinden und werden als sehr kooperativ wahrgenommen Ihre momentanen Wohnungen konnten nur befristet bis Ende Januar 2023 gemietet werden Die Gemeinde nimmt Meldungen entgegen, welche Wohnraum für flüchtende Personen zur Verfügung stellen wollen Melden Sie sich bei Frau Kalsang Samling: E-Mail: kalsang.samling@gelterkinden.ch Tel.: 076 204 16 87

Einwohnergemeinde Gelterkinden Altpapiersammlung

Samstag, 3. Dezember 2022 durchgeführt von den Junioren des Fussballclubs Gelterkinden.

Die Einwohnerschaft wird gebeten das Altpapier gebündelt und für die Einsammelnden gut sichtbar bis um 8.00 Uhr an den Strassenrand zu stellen.

Bei liegengebliebenem Papier bitte Pascal Conod benachrichtigen: Tel. 079 546 17 45.

Auflagen des Altpapierwerks:

• In die Sammlung gehören Zeitungen Zeitschriften, Prospekte und Schreibpapiere.

• Papier immer bündeln

• Keine Tragtaschen, keine Säcke, keine Schachteln. Sie bergen die Gefahr der Durchmischung mit Materialien, die in den Kehricht oder in eine andere Entsorgungskette gehören

• Ins Altpapier dürfen weder Karton noch Verpackungen eingesteckt werden. Diese Materialien können für die Herstellung von Zeitungspapier nicht verwendet werden Sie beeinflussen die Qualitätsbewertung des Sammelgutes negativ.

Korrektes Altpapiersammeln ist sinnvolles Recycling. Besten Dank.

Einwohnergemeinde Gelterkinden 15. Winter-Gwärb-Sunntig Sonntag, 4. Dezember 2022, 11.00 bis 16.00 Uhr Verkehrsmassnahmen Infolge des Winter-Gwärb-Sunntigs gelten folgende Massnahmen:

Altersnachmittag in

Badi-Bistro

Bohnygasse

Fahrverbot Poststrasse Ost (ab Raiffeisenbank) Fahrverbot Schulgasse (Metzgerei Zimmermann bis Dorfplatz) Fahrverbot

Dorfplatz

Fahrverbot Marktgasse

Zu / Wegfahrt nur via Tecknauerstrasse

Zu / Wegfahrt nur via Ergolzstrasse Rössligasse West (ab Rest Rössli) Zu / Wegfahrt nur via Rössligasse Ost/Bützenen

Hinterdorfgasse

Die Umfahrung des Dorfkerns erfolgt via Turnhallenstrasse, Balkenweg und Strehlgasse

Postautokurse

Die Postautokurse werden teilweise umgeleitet Bitte die Hinweise bei den Haltestellen beachten Besten Dank für Ihr Verständnis und viel Vergnügen am Winter Gwärb Sunntig!

Sport

TTCG: Wieder knapp verloren

3 Liga: Gelterkinden 1 musste im Heim spiel gegen den direkten Abstiegskon kurrenten Bremgarten 6 eine empfind liche 4:6 Niederlage einstecken Captain Freivogel konnte zwei Einzel gewinnen Senn und D Hasler siegten je einmal und mussten sich im Doppel klar ge schlagen geben Die Niederlage ist er neut unglücklich und unnötig Senn brachte im Startspiel eine 8:2 Führung im Entscheidungssatz nicht nach Hause und Freivogel verlor sein drittes Einzel in der Verlängerung des Entscheidungs satzes

4 Liga: Gelterkinden 3 holte gegen Frenkendorf/Füllinsdorf 1 zumindest ein 5:5 und musste erstmals nicht als Verlierer vom Tisch Junior Häfelfinger verlor sein Schlussspiel knapp in der Verlängerung des Entscheidungssatzes und verpasste es, den Sieg für sein Team zu sichern

3 Liga: Gr 2: Gelterkinden 1 Brem garten 6: 4:6 (Freivogel 2, D Hasler 1, Senn 1)

4 Liga: Gr 2: Gelterkinden 3 Fren kendorf/Füllinsdorf 1: 5:5 (R Hasler 2 5, Barriel 1, Häfelfinger 1 5)

Weitere Infos: www ttcgelterkinden ch/ www click tt ch/www nwttv ch SIMON SENN

Parteien

Musizierstunde

Donnerstag, 24. November 2022, 19.00 Uhr

Musikschulsaal Gelterkinden Es musizieren Schülerinnen und Schüler der Querflötenklasse Nathalie Tollardo Fischer. Eintritt frei Kollekte

Musizierstunde

Saxophonklasse Klaus Pfister. Eintritt frei Kollekte Dienstag, 29.11.2022, 19.00 Uhr

Musikschulsaal Gelterkinden

Musizierstunde

Waldhornklasse Simon Peter Kissling. Eintritt frei Kollekte Freitag 25.11.2022, 19.00 Uhr

Musikschulsaal Gelterkinden

Standaktion in Gelterkinden

Gemeinderatskandidat Christoph Belser ist in Gelterkinden kein Unbekannter Als Mitglied der Gemeindekommission und der Geschäftsprüfungskommission seit 2008, als langjähriges Mitglied des Feuerwehrrats und als Präsident der SP Gelterkinden und Umgebung nimmt er seit vielen Jahren aktiv am öffentlichen Leben der Gemeinde teil An der Stand aktion vom vergangenen Samstag im

Allmendcenter hatten die Passant/ innen die Gelegenheit, mit dem Kandi daten über seine Motivation für die Ge meinderatskandidatur zu diskutieren Dieses Angebot wurde rege benutzt Die SP Gelterkinden hofft Christoph Belser am 27 November 2022 zu seiner Wahl in den Gemeinderat gratulieren zu kön nen

Öffnungszeiten während Winter-Saison: Montag bis Freitag 9 00 bis 21 00 Uhr Samstag/Sonntag 9 00 bis 17 00 Uhr

Tagesmenüs (28.11 – 02.12.2022)

Am g , 4 Uhr im Kirchgemeindezentrum, Marktgasse 8 in Gelterkinden, findet der Altersnach mittag, organisiert von der reformierten Kirche Gelterkinden Rickenbach Teck nau und dem Frauenverein Gelterkin den, statt Pia und Martin Wiget spielen Klaviermusik zu zwei und vier Händen: Leichte Klassik Evergreens weihnächt liche Melodien, Lieder zum Mitsingen und erzählen kurze, besinnliche Ge schichten

Blumenkohlsuppe mit Nussgremolata und ein feines Brötli CHF 05.90

Spätzlipfanne mit herbstlichem Gemüse CHF 14.80

Alle sind herzlich eingeladen! Auf ei nen vorweihnachtlichen, besinnlichen Nachmittag mit Ihnen freut sich das Or ganisationsteam der Altersnachmittage Fahrdienst: Edith Schreiber Telefon: 079 510 2106 VERENA DEHNING

Rindsgeschnetzeltes Kürbisrisotto, Ofengemüse CHF 18.80 Unsere Speisekarte und die Tagesmenüs sind auch auf gelterkinden.ch zu finden.

Das Bistro ist öffentlich zugänglich (kein Badi-Eintritt nötig)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Ihr Badi- und Bistro-Team HALLEN FREIBAD GELTERKINDEN Lachmattstrasse 22 | 4460 Gelterkinden T 061 981 28 85 | www gelterkinden ch

Ausschreibung InstrumentenKarussell 2023

Leitung: Lehrer*innen der RMSG Ziele: Kennenlernen der Instrumente hören und ausprobieren Alter: Ab 1 Kindergarten

Gruppengrösse: Max 10 Kinder pro Kurs Daten: 14 /21 /28 Januar 04 /11 Februar 11 /28 /25 März 06 /13 Mai 2023

Tag/Zeit: samstags Gruppe 1: 9 00 9 40 Uhr Gruppe 2: 10 00 10 40 Uhr Gruppe 3: 11 00 11 40 Uhr

Ort: Grosser Saa Musikschulhaus Rünen bergerstrasse 35 4460 Gelterkinden Kosten: CHF 80 pauschal

Info/Anmeldung: Regiona e Musikschule Gelterk nden 061 985 70 80 Anmeldesch uss 15 12 2022

Garage Session

Freitag, 9. Dezember 2022, 20.00 Uhr Musikschulsaal Gelterkinden Andreas Erchinger (p), Matthias Daneck (dr), Nathalie Tollardo (flute), Marco Schudel (vibes)

Gäste: David Schmid (b), Tian Long Li (Mundharmonika), Chantal Muhmentaler (g) und die Band «Infinite» mit Gina Gürtler (voc), Aurel Arnold (g), Alexia Flückiger (p) Ramon Heinzelmann (dr)

Ticketverkauf: Ab 20. November 2022, am Schalter der RMSG

Preise: Erwachsene 25.– / Ü65 19.– / Schüler ab 16 Jahren 10.– / unter 16 Jahren gratis

Abendkasse: Ab 19.30 Uhr

Adventskonzert

Sonntag 11 Dezember 2022 16 00 Uhr

Reformierte Kirche, Gelterkinden Es musizieren Schülerinnen und Schü er von Sophia Andr ch Gitarre, Nathalie Tollardo Kinderchor und Querflöte Beatr ce Voe my Gesang Chantal Konrad Blockflöte, Bruno Martin Trompete, Eméric Kostyak Violoncello Eintritt frei Ko ekte

Gelterkinder Nachrichten ObZ Donnerstag, 24 November 2022 11
F OTO: Z VG
Jonas Laube, Matthias Schürch und Nadja Schmidt werben für den Gemeinderats kandidaten Christoph Belser (3 v l )

Gemeinsames Spiel mit Blasmusik und Schwyzerörgeli

«Kann das funktionieren und gut ge hen?» Das haben sich im Vorfeld dieses ganz besonderen Konzerts viele Musik freunde gefragt, denn es stand doch eine Affiche an, die es erstmals zu hören gab Wenn sich nämlich Blasmusik mit Schwyzerörgeli Klängen vermischt, prallen zwei musikalische Welten auf einander Da haben sich also der 31 köp fige MV Diegten und die 19 Aktiven der Schwyzerörgeli Grossformation Tschop penhof mit kreativer Offenheit zum ge meinsamen Spiel zusammengetan und ihren unterschiedlichen Stil verschmel zen lassen Und das als nunmehr 50 Per sonen Orchester, das gemeinsame Sache macht Fazit: Wenn zwei Musikforma

tionen «fremd gehen» kann das durch aus mehr sein als bloss ein Experiment mit rassiger Blasmusik und lüpfigen Ör geliklängen Denn was das begeisterte Publikum am vergangenen Samstag abend in der gut besetzten Kath Kirche in Gelterkinden zu Gehör bekam, war ein hochstehendes, innovatives Konzert mit klang und stimmungsvollen Melo dien und vielen emotionalen Essenzen die alle verzauberten Diese sozusagen erweiterte Dimension von volkstümli cher Musik setzt zweifellos neue Mass stäbe in der Publikumsgunst der regio nalen Unterhaltungsszene

Hommage an Paul Hofer

Der 2019 verstorbene Paul Hofer stand zeitlebens im Dienste der Musik und war

Ehrenmitglied beider Vereine Für die Tschoppenhöfler komponierte er einige Örgelistücke die fester Bestandteil des Repertoires sind Von ihm inspiriert und zu seinem Gedenken haben sich deshalb die beiden Formationen für ein gemein sames Konzert zusammengetan Zum Auftakt haben sich die Musizierenden vorerst als Einzelorchester präsentiert Und da haben die Tschoppenhöfler mit ihren Schwyzerörgeli gezeigt dass sol che Musik nicht bloss aus den etwas ver spotteten «Hudigägeler» besteht Unter der Leitung von Simon Dettwiler sorgte da der Dreivierteltakt des Donauwalzers genauso für Stimmung wie etwa ein Rock’n Roll mit Waschbrett Einlage von Arno Ruch Denen standen die Diegter Bläserinnen und Bläser mit ihrem Vor trag von teils bewegender Filmmusik in nichts nach Mit seinem ruhigen aber bestimmten Dirigat hat es Thomas Klimm verstanden, die einzelnen Regis ter situativ gut in Szene zu setzten Ganz stark auch das ES Horn Solo von Ste phan Utelli im Rock Song «The Rose» Konzerthöhepunkt dann eben das ge meinsame Spiel von Blasinstrumenten und Schwyzerörgeli mit dafür eigens arrangierten Kompositionen Die Spiel freude der Akteure war da sowohl im Simon Dettwiler Marsch aus Paul Hofers Feder wie auch im Walzer «Hobby Senn»und dem Schwarzenburgermarsch akustisch und optisch geradezu greifbar Wohlklingende Harmonie pur Mit der Zugabe des Klassikers und Ohrwurms «Örgelihuus» endete ein vom Publikum begeistert und frenetisch applaudiertes Konzert grossartig!

Laternenumzüge der Kindergärten Sissach

Wie gestaltet man einen Laternenum zug, bei welchem alle Kinder und ihre schönen Laternen gesehen und gesang lich gehört werden? Keine einfache Ent scheidung Die Kindergärten in Sissach haben in den vergangenen Jahren schon mehrere Varianten ausprobiert Im «zweiten» Corona Jahr wurde eine et was kleinere Variante gewählt, immer höchstens zwei Kindergärten zusam men Ein ruhigerer Umzug, weniger Leu te, das eigene Kind wird besser gesehen, das hat doch viele Vorteile So gruppierten sich die beiden Kinder gärten Mülimatt die beiden im Grien matt und jene vom Dorf mit Schwarz matt am Dienstag, den 15 November 2022 zu je einem Laternenzügli Zum Glück half Petrus noch ein wenig mit

und wartete mit dem angekündigten Regen bis nach den Umzügen

Im Kindergarten Mülimatt ist es Tra dition, dass der Umzug mit einem Kon zert für die Bewohnerinnen und Bewoh ner des Alters und Pflegeheimes neben an startet Dies war in diesem Jahr endlich wieder einmal möglich und so gaben die Kindergartenkinder im Gar ten ihre geübten Lieder zum Besten Danach gab es einen Umzug im Quar tier, welcher wieder beim Kindergarten, mit einem Schlummertrunk endete

Die Eltern der Grienmatt Kinder er hielten im Voraus einen der drei «Kon zertplätze» zugewiesen, wo sie dann warteten Die Kinder spazierten, erhellt von den Lichtern, zu diesen drei Statio nen, gaben je ein Konzert für die Zu

schauenden und gingen dann ebenfalls zurück zum Kindergarten Nach einem wärmenden Punsch für alle, durften alle ihr Licht mit den Eltern nach Hause tra gen

Die Dorf Und Schwarzmattkinder spazierten zum Schlosspark Ebenrain Dort angekommen wurden alle Zu schauenden in die Allee gebeten, um ein Spalier zu bilden In der Dunkelheit er hellten dann die schönen Laternen die Mitte des Parkes, untermalt von den ge sungene Laternen und Herbstlieder

Drei verschiedene Umzüge Drei stim mige Umzüge Und ganz viele glückli che, stolze Kinder mit tollen Lichtern und Laternen Was will man mehr PRIMARSCHULE S SSACH

Symphoniekonzerte in Sissach und Gelterkinden

Weltberühmt geworden ist der französi sche Komponist Georges Bizet durch seine dramatische Oper «Carmen» Nicht weniger schwelgerisch sind die Melo dien in seiner 1 Symphonie: Schnell leicht, hoch und locker die Geigen, me lancholisch die Soli der Oboen, Klarinet ten und Flöten

Im anschliessenden Trompetenkon zert von Nepomuk Hummel brilliert der Solist Markus Tannenholz Seine weih nachtlichen Klänge sind mitreissend und laden gleichzeitig zum entspannten Träumen ein

Und zum Schluss die Ouvertüre «Dich ter und Bauer» vom österreichischen Operettenkomponisten Franz von Sup pè Mit seinem wunderbaren Duett für Harfe und Cello und seinem fetzigen

Abschluss wünscht das Orchester Gel terkinden seinen Konzertbesuchern eine wunderbare Weihnachtszeit

Samstag, 3 Dezember 2022 um 19 Uhr in der Bützenenhalle in Sissach Sonntag, 4 Dezember 2022 um 17 Uhr in der Katholischen Kirche in Gel terkinden

Vorverkauf Online unter www orches tergelterkinden ch/Tickets, Billetver kauf auch an der Abendkasse, Preise: 30/15 Franken

Weitere Informationen zu Konzert, Orchester Dirigent Solist und den auf geführten Werken unter www orches tergelterkinden ch

Blick durch Gitterstäbe

«Das Gefängnis Bässlergut in Basel ist eine geschlossene, moderne Institution für Männer in der Vorbereitungs-, Aus schaffungs sowie Durchsetzungshaft (max 40 Haftplätze) und für den Vollzug kurzer Freiheits und Ersatzfreiheitsstra fen (max 78 Haftplätze) Die Einwei sung erfolgt im Auftrag der zuständigen Behörden (Migrationsamt Kanton Basel Stadt und ausserkantonalen Migrations ämtern sowie Straf- und Massnahmen vollzug Kanton Basel-Stadt.»

Soviel kann man dem Internet ent nehmen. Die Vorstandsfrauen des Frau envereins Gelterkinden entschlossen sich aber, vom Angebot der Führungen durch diese Institution Gebrauch zu machen. So machte sich eine Gruppe Frauen unter der Leitung der Organisatorin Gabi Sim mendinger auf den Weg zu den Gebäu den hinter Gittern und mit Stacheldraht gekrönten 8m hohen Mauern zwischen der Langen Erlen und Bahnlinie. Ein An blick, der ein mulmiges Gefühl auslöste. Gespannt auf das Innere des grauen Baus mit dem Schriftzug Gefängnis Bässlergut wurden die Frauen von Dominic Kofmel (Leiter Sicherheitsloge) in Empfang ge nommen.

Durch die erste Sicherheitsschleuse ging die Führung über den ummauerten Hof zur Vorzelle und dem Kontrollraum, in dem die eintretenden Delinquenten phasenweise entkleidet und auf verbote ne Gegenstände abgesucht werden. Da die Führung über Mittag erfolgte, wäh rend des zweistündigen Zelleneinschlus ses der Insassen gab es keine Begegnung mit den Besucherinnen In der blitzblank aufgeräumten Küche hing weder Essens geruch, noch arbeiteten daher die drei Köche und ihre freiwillig mitarbeitenden Straffälligen. Ebenso traf man keine Ar beitenden im Produktionsraum, wo sie sich halbtags zu einem Tageslohn zwi schen 7 50 und 14 Franken beschäftigen

können Von diesem Geld, das auf ein Konto geht, können sie sich einmal pro Woche im Kiosk mit Zigaretten, Brief marken, Süssigkeiten u A eindecken Weiter gings durch Teile des Strafvoll zugsbaus mit den sechs Stationen à drei zehn Haftplätzen mit Besichtigung einer normalen Zelle, einer Zelle für Suizidale und einer Zelle für Disziplinararrest Letztere zwei sind mit Videoüberwa chung, nicht brennbaren Bettwaren und nicht zerreissbarer Kleidung ausgerüstet Aufatmend wurde der Fitnessraum be wundert, der pro Woche eine Stunde be nutzt werden darf. Vorbei an der Medi zinstation winkten ein paar Männer durch ein Fenster aus ihrem Korridor, wo sie eine Telefonstation und einen Aus gang zum Spazierhof haben, der mit ei nem Pingpong-Tisch, einem Ergometer und einem Ball Auslauf bietet mit einem Teil Blick zum Himmel, wenn auch ver gittert. Im Besucherraum, in dem 40 Er wachsene Platz haben für die drei Stun den Besuch pro Woche, mit ein paar Spielgeräten für die Kinder, stellten die Gelterkinder Frauen die vielen aufge tauchten Fragen, die Dominic Kofmel aus Sissach geduldig und kompetent beant wortete. Beeindruckt war man unter an derem von der Tatsache, dass die Mit arbeitenden im Gefängnis keine Waffen zur Selbstverteidigung tragen. Der An stand sei ihre Waffe, in der Hoffnung, dass der respektvolle Umgang mit ihren «Klienten» sich positiv auswirke und die Regeln eingehalten werden Nebst der Strafe sei die Vorbereitung zur Resozia lisierung wichtig Bei Gefährdung gibt es allerdings ein Warnsystem um Hilfe zu holen. Die zwei jungen Besucherinnen aus Gelterkinden interessierten sich für die Ausbildung zu diesem anspruchsvol len Beruf Fachperson Justizvollzug Reich an neuen Eindrücken verliess die Gelterkinder Gruppe nach zweieinhalb Stunden aufatmend die Welt der bedrü ckenden Eingeschlossenheit

Region Gelterkinden ObZ Donnerstag, 24 November 2022 12
BEA GROELLY Die Kinder des Kindergarten Grienmatt mit ihren Lichtern F OTO: Z VG Blasmusik zusammen mit Schwyzerörgeli gut passende Harmonie F OTO: U FLURI GERHARD SCHAFROTH PRÄS DENT ORCHESTER GELTERKINDEN Horn im Symphonieorchester Gelterkinden F OTO: Z VG
Anzeige #Alleinerziehend GemeinsamStark Beratung unter: Tel 031 351 77 71 info@svamv ch
Der Frauenverein Gelterkinden besuchte die Strafvollzug Bässlergut F OTO: U HANDSCHIN

Kaffee- und Bauernkantate im Kulturhaus Cheesmeyer

Sissach Neu gegründeter Verein Vitamin M spielte Bach

Johann Sebastian Bach komponierte Musik zur Unterhaltung der Gesell schaft? Aber ja doch, die bürgerliche Gesellschaft, zumal in Deutschland, emanzipierte sich und gründete im Zeit alter der Aufklärung einen eigenen Stand und dieser war gesellig Gerade die weltliche Musik des Komponisten ist so ein Kind seiner Zeit Das Café Chees meyer ist nun auch solcher Ort des ge selligen Zusammenseins und hier wur den die beiden bekanntesten weltlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs auf geführt: die Kaffee und die Bauernkan tate

Um es vorwegzunehmen, am letzten Sonntagnachmittag wusste man nicht worüber man mehr erfreut sein sollte: über die Musikerinnen und Musiker des neu gegründeten Vereins «Verein Vita min M» unter der Leitung der Cellistin Elisa Siber, über die fröhlich aufgespiel te Musik oder über die schönen Stimmen der Solisten Die Melodien, zumal die

der Kaffeekantate sind bekannt und kön nen im Geiste mitgesummt werden Dass der Text von Bachs Freund Picander ge schrieben, heute nicht mehr wirklich verständlich ist, darüber kann man ge trost hinwegsehen Sie machen aber, wie auch die Texte seiner geistlichen Musik, trotzdem Spass und Freude

Die Anzahl der Musikerinnen und Mu siker war bewusst klein gehalten, es tra ten eigentlich nur Solistinnen und Solis ten auf Hervorzuheben sind die zwei Sänger und die Sängerin Der Tenor Ronan Caillet sang seine Rezitative mit klarem Ernst und Schalk zugleich Dem Bassisten Lisandro Abadie nahm man den polternden Herr Schlendrian nur mit Augenzwinkern ab, denn Clara Bru net (Sopran) brachte mit ihrer klaren keck eingesetzten Stimme auch den mie sepetrigen Vater zum Schmunzeln Eine swingende Darbietung, die fast zum Tanzen einlud

Die Bauernkantate gilt als überhaupt letzte von Bach komponierte Kantate und hat einen anderen Hintergrund Es

war Musik zu Ehren des kurfürstlich sächsischen Kammerherrn Carl Heinrich von Dieskau auf dem Rittergut Kleinz schocher bei Leipzig anlässlich seines 36 Geburtstags Der Text, ebenfalls von Picander, ist volkstümlich derb, aber da von Johann Sebastian Bach komponiert, ganz leise und nie vulgär Die Lieder nehmen auf so viele Menschen und da mals aktuelle Ereignisse Bezug, dass das volle Verständnis dazu heute fehlt Trotzdem kann man den fröhlichen Me lodien und den humoristischen Senten zen gut folgen und grosses Vergnügen daran finden

Was an der Aufführung grosse Freude machte, war die Spielfreude und Prä senz der jungen Musikerinnen und Mu siker Ausserdem kämpfen sie nicht mehr um die wahre Aufführungspraxis, sondern ernten die Früchte, die von den Pionieren vor nunmehr 50 Jahren gesät wurden Authentisch, lebendig und ab solut überzeugend setzen sie diese zur Vervollkommnung der vortrefflichen Kunst um

Wieviele Ärdwybli waren im Heft?

Thürnen Gewerbeverein Homburger /Diegtertal

Die Gemeinde Wettbewerbe im Gewer beanzeiger vom Gewerbeverein Hom burger /Diegtertal und Umgebung sind sehr beliebt: In jeder Ausgabe wird eine andere Gemeinde aus dem Vereinsgebiet vorgestellt, zu der es dann Fragen zu beantworten gilt Im aktuellsten Gewer beanzeiger war Thürnen an der Reihe Nach dem Lesen des Textes wusste man dann unter anderem wem die ehemali ge Kapelle von Thürnen geweiht war, die es im Mittelalter dort einmal gab Ant wort: St Blasius Auch galt es, die im ganzen Heft versteckten kleinen Ärdwy bli Zeichnungen zu finden und ihre kor rekte Anzahl zu nennen ebenso wie die Frage zu beantworten, welche Füsse die

kleinen hilfsbereiten Wesen denn der Sage nach eigentlich hatten Unter den richtigen Einsendungen wurden die drei Gewinner/ innen aus gelost, die ihren Preis drei gluschtige Geschenkkörbe vom Dietisberg im Bergladen in Sissach abholen konnten Dazu gab es einen grosszügigen Apéro Gewonnen haben: Astrid Niederhauser aus Känerkinden (1 Preis) Martin Scholer aus Zunzgen (2 Preis) und Marianne Tschopp aus Zeglingen (3 Preis) Der Gewerbeverein Homburger / Diegtertal und Umgebung gratuliert herzlich!

Helfende gesucht

Gelterkinden Kerzenziehen im alten Zeughaus

Nach all den Vorbereitungen des Orga nisators Kari Meiller und dem Einrichten des Raums, das fünf Männer und eine Frau während zwei Tagen voll beschäf tigte, um den Boden mit 180 Karton platten abzudecken und den Raum ein zurichten mit den nötigen Utensilien und dem Beizli, öffneten sich die Türen zum Kerzenziehen im Alten Zeughaus Gelterkinden am Sonntag, 20 Novem ber Ganze Familien, oder Väter, Mütter, Grosseltern mit Kindern und Enkeln stürzten sich auf die Kessel mit dem flüs sigen Wachs und versenkten nach An leitung der Helfenden andächtig und erwartungsvoll ihre Dochte in 16 mög liche Farbtöne oder Bienenwachs Bei allem Eifer herrschte jeweils eine fast meditative Stimmung Zur anschliessen den Verarbeitung und Verzierung ist oft ebenfalls Hilfe von Könner/ innen nötig, um das erwünschte Endresultat zu er reichen Am ersten Sonntag waren es laut Schätzung des freudestrahlenden Leiters Kari Meiller 200 Personen, die von diesem vorweihnachtlichen Angebot Gebrauch gemacht haben

Das braucht natürlich eine grosse An zahl von Helfenden, die sowohl beim Kerzenziehen, wie auch im Beizli mitar beiten, das Hungrigen und Durstigen Hot Dogs, Waffeln, Kuchen, andere Süs sigkeiten und Kaffee und Getränke an bietet Bemerkenswert dazu: Natalie Lack liefert seit Jahren ehrenamtlich den Waffelteig auf Abruf und hat letztes Jahr ca 150 Eier von glücklichen Hüh nern dafür verwendet Kari Meillerweiss sein Helferteam mit seiner Begeisterung anzustecken und es ist eine zufriedene und beglückende Stimmung bei allen Anwesenden zu spüren Ob die vielfäl

selber gezogenen Kerzen leuchteten auf jeden Fall in den kleinen und grossen Gesichtern

Mithilfe von Nationalrätin Florence Brenzikofer und TC Mitgliedern Wie bereits letztes Jahr beehrt am 24 November hoher Besuch die Kerzenzieh aktion mit ihrer Mithilfe Die grüne Na tionalrätin war schon im vergangenen Jahr beeindruckt vom grossen Engage ment Meillers und seinem Team Der

Reinerlös der Aktion, die vom 20 No vember bis Sonntag 4 Dezember jeden Tag angeboten wird und von Schulen und unzähligen Privaten genutzt wird, geht wieder an «Médecins Sans Frontiè res»

Durch alters und krankheitshalber ausfallende Helfende, werden neue hilfsbereite Männer, Frauen und Ju gendliche dringend gesucht um bei dieser ehrenamtlichen, herzerwärmen den Arbeit mit anzupacken und vom Kerzenzieh Team herzlich aufgenom men und instruiert zu werden!

Auskünfte: www kerzenziehen gelterkin den com oder Telefon: 0784010590 oder 0619813076

Parteien

Liste 1 der FDP Wahlkreis Sissach mit Frauenpower

«Frauen in die Politik!» das ist das Mot to eines gemeinsamen Anlasses der Ein wohnergemeinde Sissach und des Frau envereins Sissach mit dem Ziel, dass die Politik weiblicher werden soll Dieses Ziel hat sich auch die FDP Sissach und Umgebung schon vor längerer Zeit ge setzt und erfreut sich heute einer breiten Basis an engagierten und motivierten Frauen

Die Partei stellt mit Carol Zumbrun nen nicht nur die aktuell einzige Frau im Sissacher Gemeinderat, sondern kann den Wählerinnen und Wählern für die bevorstehenden Landratswahlen vom 12 Februar 2023 eine breit auf gestellte Liste mit fünf Kandidatinnen und zwei Kandidaten präsentieren Neben der amtierenden Landrätin Sas

kia Schenker aus Itingen stellen sich aus Sissach Elisabeth Vock Mitglied der Sozialhilfebehörde und der Finanzpla nungskommission sowie die Jungpoliti kerinnen Svenja Pichler und Michèle Eggenschwiler, beide Mitglied der Ge meindekommission zur Wahl Aus Zunz gen kandidiert Rechtsanwältin Sandra Jenni und perfekt komplettiert wird die Liste 1 der FDP im Wahlkreis Sissach von den beiden Thürner Gemeinderäten Pino Dellolio und Fadil Salkic Mit die ser attraktiven Liste startet die FDP Sis sach und Umgebung in den Wahlkampf und freut sich, bald mit den Wählerin nen und Wählern persönlich in Kontakt zu kommen

Region Gelterkinden ObZ Donnerstag, 24 November 2022 13
GEWERBEVEREIN HOMBURGER /DIEGTERTAL UND UMGEBUNG Glückliche GewinnerInnen mit gluschtigen Geschenkkörben: (v l ) Marianne Tschopp, Martin Scholer und Astrid Nussbaumer F OTO: Z VG Die Solistin und die Solisten: Der Tenor Ronan Caillet (v l ) die Sopranistin Clara Brunet und der Bassist Lisandro Abadie F OTOS: A JEGGE Elisa Siber erklärt die Kaffeekantate
tigen und fantasievollen Kreationen für die Hersteller/ innen selber oder als Weihnachtsgeschenke bestimmt sind, dieses Jahr vielleicht sogar vorsorgend als Lichtquelle bei drohender Elektrizi tätsknappheit? Der Stolz und die Freu de über die
Nationalrätin Florence Brenzikofer die sich letztes Jahr ins Kerzenziehen von Kari Meiller einweihen liess wird auch dieses Jahr am 24 November wieder im Team mit helfen F OTO: U HANDSCHIN SUZANNE IMHOLZ V ZEPRÄSIDENTIN FDP SISSACH UND UMGEBUNG
F OTO: Z VG
Svenja Pichler, Fadil Salkic, Saskia Schenker, Pino Dellolio, Michèle Eggenschwiler, Sandra Jenni und Elisabeth Vock (v l ) Gewerbe

Grosses WB Eröffnungsfest!

Samstag, 10 Dezember 2022, 12 bis 21 Uhr, rund um den Bahnhof Waldenburg

Feiern Sie mit uns es erwartet Sie ein buntes Festprogramm: Jodlerduo, Ländlerkapelle, Fahnenschwinger, Tanzshow, Florian Schneider Trio, Rundgang neuer Bahnhof, szenischer Rundgang Gedeons Rückkehr, Drohnenshow, Ballonkünstler, Glücksscanner, Photobooth, Wettbewerb, Verpflegung und vieles mehr Tipp: Reisen Sie mit dem öV an Die Buslinie 19 verkehrt im 7 5 Minuten Takt

www.blt.ch/wb

Unsere unsere Zukunft

Diverses 14 Donnerstag, 24. November 2022 ObZ

Was Netzwerke zustande bringen können

Waldenburg Der Kulturraum ist furios gestartet

Vom Bundeshaus nach Waldenburg wenn das keine Affiche ist! Zum 120 Jahr Jubiläum der Schweizerischen Gesellschaft Bildender Künstlerinnen (SGBK) wurden im Bundeshaus anläss lich eines weiteren Jubiläums, «50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz», Künstlerinnen Silhouetten ausgestellt Ein Teil dieser Ausstellung wurde anläss lich der Eröffnung des Kulturraums Wal denburg, im Gebäude des ehemaligen Bezirksgerichtsgebäudes ausgestellt Eröffnung ist zwar die Vorwegnahme eines Anlasses dessen Termin noch gar nicht bekannt ist Dennoch folgte der Einladung am vergangenen ein zahlrei ches Publikum Freude und Optimismus waren spürbar, alle Rednerinnen und Redner stehen hinter diesem Projekt, das dank sehr produktiven Netzwerken Fahrt aufgenommen hat und das aller beste Perspektiven hat Begrüsst wurde die Gästeschar von Dagmar Maurer, Waldenburger Gemeinderätin sowie Mitarbeiterin von Wohnstadt, Bau und Verwaltungsgenossenschaft Basel Be sitzerin der Liegenschaften Die seit Jah ren leerstehenden Liegenschaften im Zentrum des Stedtlis haben bei Renato Wellenzohn grosses Interesse geweckt, er sei sehr gut aufgenommen worden bei seinem Zuzug nach Waldenburg, «coole Leute hier», sagte er, und «ich habe ge spürt welches Potenzial diesem alten Gerichtsgebäude innewohnt» Er vertritt auch die Meinung, dass Kultur nicht im mer an die öffentliche Hand oder an die Politik abgeschoben werden sollte, «sie kann auch auf eigenen Beine stehen» Er war es, der mit dieser Idee Dagmar Mau rer und Barbara Buser angesteckt hat Spontan haben sie zu Dritt, in der Beiz, den Verein Kulturaum Waldenburg ge gründet und Dagmar Maurer zur Präsi dentin erkoren

Transparenz und Zusammenarbeit als Erfolgsgaranten

Weil ja immer Geld im Spiel ist, respek tive namhafte finanzielle Mittel erst die grossen Schritte ermöglichen wurde mit der Basler Wohnstadt, Bau und Verwal

tungsgenossenschaft der passende Part ner gefunden, die fällige Investition zu übernehmen Das Angebot der Wohn stadt hat den Kanton überzeugt sie er hielt den Zuschlag Dem Kanton sei es wichtig gewesen, dass die Liegenschaf ten nicht einfach zu Renditeobjekten werden, sondern, dass auch kulturell etwas geschehen soll «Wir haben uns riesig gefreut, den Zuschlag erhalten zu haben», sagte Maurer Andreas Herbster Geschäftsleiter der Wohnstadt, zeigte sich ebenfalls sehr erfreut über den Liegenschaftsbesitz im Oberbaselbiet In die vorhandene Kuba tur können drei grosse und eine kleine Wohnung eingebaut werden, «zahlba re», ergänzte er Das Erdgeschoss bleibe der Kultur vorbehalten Wir können nicht alles, aber wir können Häuser, wir sind aber keine Bank meinte er noch augenzwinkernd Schliesslich ergriff Elfi Thoma das Wort, sie ist Präsidentin der SGBK sowie Kuratorin der Ausstellung «Offenbar sind die Waldenburgerinnen und Wal denburger braver geworden, somit baucht es das Bezirksgericht nicht mehr» meinte sie einleitend Die SGBK wurde vor 120 Jahren gegründet, weil

die Künstlerinnen ausgegrenzt waren Der Berufsverband der Künstler hat kei ne Frauen aufgenommen, ihre Werke wurden weder in öffentlichen Häusern noch in Galerien gezeigt Die damalige Gründung sei eine Protestreaktion und ein wichtiger Schritt zu neuem Selbst bewusstsein gewesen, sagte Thoma und «die SGBK gehört zu Schweizer Frauen bewegung» Die Basler Sektion wurde im Jahr 2012 mit dem Chancengleich heitspreis beider Basel ausgezeichnet Damals wurden im Basler Rathaus aus diesem Anlass bereits rund 20 Silhouet ten von Künstlerinnen ausgestellt «Bei einem Glas Rotwein», so Elfi Thoma, «kam dann die kühne Idee, damit das Bundeshaus zu bespielen» Nach meh reren Umwegen habe das Unterfangen dann geklappt, sagte sie sehr zufrieden und zeigte sich gerne bereit durch die Ausstellung im Waldenburger Kulttur raum zu führen Die SGBK Präsidentin versprach, im Waldenburger Kultur raum nach dessen Fertigstellung eine weitere Ausstellung zu organisieren, das Versprechen wurde mit grossem Beifall quittiert Es passte zur Freude und zum Enthusiasmus die diese Vernissage be gleiteten

F OTO: E GYSIN

Gemeinsam begleiten

Niederdorf Im Gritt wurde über Palliativnetze informiert

Mit der älter werdenden Bevölkerung gewinnt die Palliativmedizin immer mehr an Bedeutung Das Seniorenzent rum organisierte einen interessanten Informationsabend Fachleute gaben eine sehr gut verständliche Einführung in die Thematik

Das Impulsreferat hielt die Internistin und Palliativmedizinerin Heike Gudat Sie arbeitet in einer Hausarztpraxis in Therwil Wer von Palliativmedizin hört, denkt meistens an Menschen mit Krebs, die in ein Hospiz gehen «Das ist aber nur der kleinste Teil» erklärte Gudat Wer einen Tumor hat, bekommt viel Unterstützung durch Onkologie, Hausärzte, Sozialbe ratung, Spitex und weitere Institutio nen Fachliche Hilfe ist aber auch not wendig bei Organversagen (z B Herz schwäche, COPD, Dialyse) oder Demenz Geholfen wird im therapeuti schen sozialen finanziellen rechtli chen und psychologischen Bereich auch Angehörigen Pflegende Angehörige kennen das um fassende Angebot meistens nicht Und gerade sie brauchen dringend Entlas tung und Beratung Nonprofit Organi sationen wie Lungenliga, Krebsliga, Hospiz in Arlesheim, Palliativzentrum Hildegard Pro Senectute Patientenor ganisationen, SRK und viele andere bie ten ihre Dienste meistens kostenlosen an Wichtig ist eine gute Koordination durch einen Hausarzt oder die Spitex, damit ein Netzwerk gebildet wird und die richtigen Massnahmen ergriffen werden können

Kontrolle durch die Patienten Mit einer Patientenverfügung kann man die Kontrolle behalten, Wünsche artiku lieren und Angehörige bei wichtigen Entscheiden entlasten «Für diese ist das eine riesige Entlastung», sagte Gudat «Politiker bevorzugen ambulant vor sta tionär aber es gibt Grenzen » Es kann sein, dass pflegende Angehörige «plötz lich nicht mehr können» Auch der Schutz von Angehörigen, z B kleinen Kindern, die es nicht verstehen, kann wichtiger sein als der Patient In der Podiumsdiskussion empfahl Regula Jäger von der Beratungsstelle Pro Senectute, den Sozialdienst von Spi tälern zu kontaktieren «denn sie ma chen sehr viel Triagearbeit» Dort wird auch bei Anträgen für Ergänzungsleis tungen oder Hilflosenentschädigungen geholfen Für Hausarzt Martin Strub ist eine ganzheitliche Betrachtung wichtig, in die auch das Umfeld des Patienten und seine Krankheitsgeschichte gehör en Marion Küppers (Betreuung und Pflege Gritt) informierte, wie Angehöri ge durch kurze oder längere Aufenthal te der Patienten entlastet werden kön nen Oft entscheiden sich die Gäste durch die gute Erfahrung für einen Wechsel ins Heim Für das Gritt und die meisten Baselbieter Heime gibt es eine Warteliste Heike Gudat wünscht, dass weder bei der palliativen Unterstützung noch bei Heimen gespart wird «Das Ge sundheitswesen kostet ca 76 Milliar den, die Palliativmedizin nur etwa 60 Millionen!»

Zum Abschluss empfahl Diskussions leiterin Christine Kamber den Angehö rigen, rechtzeitig eine Anlaufstelle zu kontaktieren «Sie sind oft froh wenn sie einmal den Kratten leeren können!»

Theater Bergflue in Höchstform

Diegten Eine tierische vegetarische Verwechslungskomödie mit Spannung bis zum Schluss

«Nach zwei Jahren darf das lange vor bereitete Stück endlich aufgeführt wer den», freute sich Präsident Ruedi Ritter bei seiner Begrüssung An der Premiere blieb in der Mehrzweckhalle kaum ein Stuhl frei Gegen 700 Personen wollten an den drei Spieltagen wissen, was der Diegter Theaterverein Bergflue in der Zwangspause austüftelte

Das Theaterstück begann mit einem Feuerwerk an lustigen Sprüchen und das Publikum hatte bis zum Schluss nur

wenige Lachpausen «Früher konnten die Mädchen kochen wie die Mutter Heute saufen sie wie der Vater» oder «Über 50 Prozent der Männer können nach dem Sex nicht einschlafen War um? Weil sie nachher noch heim müs sen» sind nur zwei Sprüche, über die sich die Besucher amüsierten

Die etwas beschränkte Lotti hat seit zwei Monaten einen neuen Freund Ihre beiden Freundinnen gaben ihr gute Rat schläge, wie sie ihn halten könne Sie sollte lernen zu kochen Da sie nicht die Hellste ist, wird sie von Karin und Susi

andauernd hochgenommen Die Frauen wollen ihre Männer auf vegetarisch um stellen Karins Mann Norbert und Toch ter Lisa sind nicht begeistert von mittäg lichen Vegimenü Gemüselasagne «Ist das ein Beitrag von Jugend forscht?», wird kritisch gefragt Nachdem der Hund Sepp den Riesen rammler des Nachbarn erwischt hat, entstehen Verwechslungen und Missver ständnisse Karin verpackt die Überres te in eine Plastikbox und ruft ihren Mann an, um das weitere Vorgehen zu besprechen Sabine hört zufällig mit

und meint, dass ihre Freundin ihren Schwiegervater ermordete und ihn in der Küche zersägt Sie informiert die Polizei und der Vorhang fällt zur Pause Mit Einverständnis seiner Frau quar tiert Norbert eine Sau im Stall ein Und die dramatischen Missverständnisse steigern sich weiter Ein Höhepunkt folgt dem anderen, denn die letzte Ver wechslungen gehen heiter weiter Das Publikum in der voll besetzten Halle amüsierte sich während des ganzen Abends Die Schauspieler waren aus gezeichnet und zwischendurch lachten

sie sogar selbst über den lustigen Text Die Spannung blieb auch bis zur zweiten Pause hoch

Fröhlich ging das Verwirrspiel auch mit der Psychologin Dr Anita Amaryl weiter, bis sich alle Geheimnisse auf lösten!

«Ich ha scho lang nümm so glache und zwar zwei Stund», sagte eine Zu schauerin beim Heimgehen Und das gilt sicher für alle anderen auch Jetzt fehlt nur noch die Tournee durchs Basel biet

Fotos: www presstime ch > Showtime

Region Waldenburg ObZ Donnerstag, 24 November 2022 15
Elfi Thoma, Präsidentin SGBK; Dagmar Maurer, Präsidentin Kulturraum Waldenburg;Re nato Wellenzohn, Initiator des Projekts und Andreas Herbster, Wohnstadt Basel (v l ) Fachleute informierten und beantworteten Fragen F OTO B EGLIN
Sie
Das Ensemble genoss den grossen Applaus F OTOS: B EGLIN
hören von den vermeintlichen Mordplänen

Gottesdienste

Sonntag 27 November 1 Advent 9 30 Pfarrer Hanspeter Schürch gestaltet zusammen mit den Konfirmanden den Gottesdienst zum 1 Advent Wir warten auf das Licht!

Anlässe

Vokalensemble

Wir singen geistliches und weltliches klassisches Repertoire und bauen mit fundierter Stimmbildung einen ausgewoge nen Chorklang auf Wir proben wieder am Dienstag um 20 00 bis 21 30 Kirche Wal denburg Interessiert? Schnuppern ist zurzeit nur mit vorgängiger Anmeldung bei der Chorleiterin Gabriela Freiburghaus (076 546 62 19, freiburghausgabriela@gmail com) möglich

Weihnachtsmarkt Waldenburg

Samstag 26 November zieht wieder Advents , ja bereits Weihnachtsstimmung ein in den Gassen von Waldenburg Stände laden zum «Schneuggen» und Verweilen ein Da und dort ein Schwatz Im Pfarrhof gibt s die Gerstensuppe auf der Bühne singen und musizieren Schüler und Schülerinnen von Gabriela Freiburghaus Später bringt das Vocal Ensemble Waldenburg Melodien und weihnächtliche Klänge Kommt, schaut und geniesst

Konzert Blechsalat Montag 28 November 19 00 in der Kirche Waldenburg: Drei Trompeten zwei Posaunen eine Tuba und ein Schlagzeug In ihrem Musikalienkoffer bringen sie Leckerbissen von Barock bis Pop, der Toccata von Bach bis Umptata von Mnozil Brass Crossover von der besten Sorte Mit dabei wie immer Claude Plattner mit seiner Tuba Eintritt frei Kollekte

Offenes Singen Nächstes Singen am Dienstag 29 November um 19 00 bis 19 45 Kirche Waldenburg Krabbelgruppe Mittwoch 30 November 9 00 bis 11 00 Pfarrscheune Waldenburg Alle interessier ten Mütter und Väter mit ihren Kleinkindern sind herzlich dazu eingeladen Kontaktper son: Esther Schürch (061 961 01 55)

Frauengesprächsgruppe Wir treffen uns zu einem gemütlichen z’Morge und tauschen uns über ein Thema aus Nächstes Treffen am Donnerstag 8 Dezember, 9 00 bis 11 00 in der Pfarr scheune in Waldenburg Für Details kontak tieren Sie bitte Esther Schürch Tel 061 961 01 55

Mitteilungen

Amtswoche (bis 4 Dezember) Pfarrer Torsten Amling, 062 390 11 52

Evang. ref. Kirchgemeinde Bennwil Hölstein Lampenberg

Gottesdienste

Freitag, 25 November 19 00 Katholische Kapelle Hölstein, ökume nischer Abendgottesdienst in der Tradition von Taizé

Sonntag, 27 November 10 00 Bennwil, Gottesdienst am 1 Advent mit Pfarrerin Rosina Christ Taufe von Louan Schaffner An der Orgel spielt Nicolas Hublard Kollekte: Mission 21

Für Kinder und Jugendliche

Montag, 28 November 17 00 bis 18 00 Kids Treff Hölstein im Kirchgemeindehaus Sunnewirbel Donnerstag, 1 Dezember 9 30 bis 10 30 Krabbelgruppe in Hölstein im Kirchgemeindehaus Sunnewirbel, Weih nachtsspecial

Voranzeigen Gebet in Hölstein Samstag, 3 Dezember, 9 30 in der Kirche Hölstein Herzliche Einladung zum gemein

samen Gebet Roland Steinle aus Hölstein Tel 061 951 10 83 gibt Ihnen über diesen Anlass gerne weitere Auskünfte

Trauercafé Mittwoch 7 Dezember von 9 00 bis 11 00 im Gemeindesaal Tenniken alte Landstras se 32 Ein Ort der Begegnung und Kraftquel le für alle die Ähnliches erlebt haben Abschiede werden uns in ganz unterschied lichen Situationen zugemutet Miteinander davon reden, schweigen und zuhören kann Horizonte öffnen Ohne Anmeldung

Mittagstisch Mittwoch, 7 Dezember um 12 00 im Kirch gemeindehaus Sunnewirbel in Hölstein Das Mittagstischteam freut sich auf Ihr Kom men! Anmeldung bitte bis 30 November bei Doris Heinimann, Tel 079 291 08 01 Fiire mit de Chliine Freitag, 9 Dezember um 9 30 in der Kirche Hölstein Gottesdienst für die Jüngsten unter uns, zusammen mit Eltern, Gotti/Götti oder Grosseltern Seniorennachmittag Mittwoch, 14 Dezember um 14 00 im

Kirchgemeindehaus Sunnewirbel Pfarrer Roland Bressan und das Vorbereitungsteam freuen sich auf Ihren Besuch!

Mitteilungen

Täglich mit Gott Kalender 2023 Bis Ende November können Sie jeweils nach dem Gottesdienst direkt bei der Sigristin oder dem Sigristen einen «Täglich mit Gott» Kalender kaufen Der Abreisskalender welcher auch in Buchform erhältlich ist, bietet mit seinen theologisch vielfältigen Auslegungen von Texten einen kurzen Impuls für die tägliche Besinnung Der Evangelische Kalender vermittelt nicht nur ein gutes Wort für jeden Tag sondern beinhaltet mit jedem Exemplar auch ein Stück soziales Engagement Öffnungszeiten Sekretariat und öffentli ches Bücherregal im Kirchgemeindehaus Sunnewirbel: Dienstag und Donnerstag morgen jeweils von 8 30 bis 11 30 Amtswoche Vom 19 November bis 2 Dezember: Pfarrer Roland Bressan 061 951 26 60

Kath. Pfarrei Bruder Klaus Waldenburgertal/Oberdorf

Sabine Brantschen Seelsorge s brantschen@rkk oberdorf ch Claudia Ulrich Jugendseelsorge c ulrich@rkk oberdorf ch

Donnerstag,

Sonntag, 27 November 10 00 Vertrauensweg Gottesdienst Kollekte: Uni Freiburg Jahrzeit: Karl & Edgar Bischof Montag, 28 November 9 30 Sprachcafé 10 30 Gritt Gottesdienst 17 00 Probe Krippenspiel

Donnerstag, 1 Dezember 19 30 Sitzung KGR

Freitag 2 Dezember 12 15 Mittagessen in der Arche 17 00 KidsTreff 19 00 Sternengebet

Mitteilungen

Archestand am Weihnachtsmarkt

in Waldenburg Am 26 November werden wir mit Jugend

Kinga Bär Mitarbeiterin Seelsorge k baer@rkk oberdorf ch Annik Freuler Diakonie a freuler@rkk oberdorf ch

lichen am Weihnachtsmarkt in Waldenburg teilnehmen

Im Voraus haben wir für den Verkauf ge meinsam gebacken und fleissig gebastelt Neben den gebastelten Sachen verkaufen wir gespendete Bändeli und Waren aus Palästina Der Erlös geht an ein Projekt aus unserer Pfarrei

Wir freuen uns, wenn Sie bei unserem Stand in der nähe vom Restaurant Schlüssel vorbeikommen

Vertrauensweggottesdienst zum ersten Advent Wir freuen uns euch liebe Vertrauensweg kinder im Gottesdienst mit Ludwig Hesse feierlich das Vertrauen Gottes zusprechen zu dürfen Gott ist stets an eurer Seite Darauf könnt ihr immer bauen Musikalisch beglei tet die Feier Rolf Jörin Feier mit dem Santichlaus Traditioneller Weise kommt der Santichlaus zu uns in die Kirche Ob er auch dieses Jahr den Esel mitgenommen hat? Aber gewiss Komm und schau am Sonntag, 4 Dezember, um 17 00 Uhr vorbei Der Santichlaus verteilt allen Kindern die ein Verslein aufsagen ein feines Säckchen Schön, wenn du dabei bist Anschliessend gibt es wär

Sekretariat Melanie Goossen sekretariat@rkk oberdorf ch Tel 061 961 00 30 Di Do 9 00 11 30 Uhr wwwrkk oberdorf ch

mender Glühmost und Glühwein beim Taufglöggli vor der Kirche Herzliche Einla dung

Sternengebet in der Kirche Lassen Sie sich im Sternengebet berühren! Freitag 2 Dezember um 19 Uhr kath Kirche Oberdorf

Es ist wieder Sternengebetszeit Die Tage werden kürzer und die Nächte länger Es bleibt länger dunkel und wir können uns auf die Kerzenzeit freuen In der kerzenerhellten Kirche laden wir herzliche zum Gebet zu meditativen Worten zu einem Moment Stille und Musik ein Das Sternengebet lässt unsere Seele auftanken, umhüllt uns mit der Kraft des Glaubens und der Liebe Geniessen Sie eine kleine Auszeit Die Gitarrenklänge von Roland Steinle und die Texte aus der Bibel sowie die Stille führen uns in diese Auszeit vom Alltag Je nach Wetter lassen wir uns anschliessend am Feuer wärmen Kids Treff

Liebe Kinder ihr dürft euch freuen Am Freitag 2 Dezember findet das weihnacht liche Basteln statt Anmeldung bei Kinga Bär Bitte bring deine Finken Trinkflasche Wolle, ev 1 2 Tannenzapfen und 5 Franken mit Schön, wenn du dabei bist

Reformierte Kirchgemeinde Langenbruck Sonntag 27 November 1 Advent 19 00 Taizégottesdienst Leitung Dilgo Elias Lienhard musikalische Begleitung mit Niggi Hublard www kirche langenbruck ch

Helikoptereinsatz

Reformierte Kirchgemeinde Diegten Eptingen 1 Advent, 27 November 10 00 Kirche Eptingen, Gottesdienst zum Missionssonntag mit Dankesbüchsensamm lung, Pfrn M Muhmenthaler und Christian Weber (Mission 21)

Im Gebiet Under Wil in Waldenburg fin det am 28 November 2022 ein Spezial holzerei Eingriff mit einem Helikopter statt Bei mehreren Liegenschaften wer den Bäume aus dem Garten geflogen, diese werden stehend gefällt und Unter last an den Abladeplatz geflogen Durch den Betrieb eines Helikopters entsteht Rotorabwind und Lärmemis sionen Der Wilweg wird dadurch kurz fristig gesperrt werden Wir bitten die Anwohner/ innen und Anstösser/ innen um Verständnis und bitte die Anweisun gen des Forstpersonals zu befolgen Die Einsatzzeiten können aus meteo rologischen Gründen verschoben wer den (Ersatzdatum: 29 oder 30 Novem ber 2022) FORSTBETR EBE FRENKENTÄLER

Auf den Spuren der Walser

Hölstein Wanderreporter Fritz Kammermann live pr Wegen grosser Nachfrage wird der Vortrag von Wanderreporter Fritz Kam mermann über seine Wanderung auf dem Walserweg im Bündnerland wieder holt Am Donnerstag, 24 November, um 19 Uhr, im Gemeindehaus Hölstein er

zählt er noch einmal von seinen Eindrü cken und Begegnungen während seiner zwanzigtägigen Reise zu Fuss auf den Spuren der Walser und ihrer bis heute noch bestehenden Kultur Anmeldung: freizeitkurse bhl@gmx ch

EVP am Weihnachtsmarkt in Lampenberg

Region Waldenburg ObZ Donnerstag, 24 November 2022 16
Brücke über den Hinterrhein beim gleichnamigen Walserdorf im Gebiet Rheinwald F OTO: Z VG
Standbetreiberin und Landratskandidatin Helene Koch freut sich über den Besuch von Landrätin Andrea Heger, Regierungsratskandidat Thomi Jourdan, Gemeindepräsidentin Charlotte Gaugler und Landratskandidat Remo Frey EVP
BL/FOTO: ZVG
Agenda
24 November 16 00 Adventskranzbinden 18 00 Basteln für den Weihnachtsmarkt Freitag, 25 November 12 15 Mittagessen in der Arche 17 00 Vertrauensweg 19 00 Taizé, kath Kapelle Hölstein
Pfarrer Roland Bressan 4434 Hölstein Telefon 061 951 26 60 E Mail pfrbressan@gmx ch Pfarrerin Rosina Christ 4431 Bennwil Telefon 079 785 64 88 E Mail rosina christ@gmail com Sekretariat im KG Haus Sunnewirbel
14 4434
Telefon
951 20 27 E Mail info@ref behoela ch
Bennwilerstrasse
Hölstein
061
Evang. ref. Kirchgemeinde Waldenburg
Pfarrer Hanspeter Schürch 4437 Waldenburg Telefon 061 961 00 51 E Mail hp schuerch@kirche waldenburg ch Pfarrer Torsten Amling 4438 Langenbruck Telefon 062 390 11 52 E Mail pfarreramling@kirche langenbruck ch Sekretariat: Manuela Wahl 4435 Niederdorf Tel 077 470 29 30 E Mail sekretariat@kirche waldenburg ch
Politik Anzeige Wir sind da, wenn es belastend wird. Ihre Spende macht es möglich. Merci. www.prosenectute.ch | IBAN CH91 0900 0000 8750 0301 3
St. Peter
Veranstaltungen

Hölstein

Gemeindeversammlung

Am Montag 28 November in

der Rübmatthalle, mit Beginn um 19 30 Uhr Neben fünf Sachgeschäften werden unter «Diver sem» verschiedene Informationen über Aktualitäten abgegeben Weiter werden die Ehrungen von herausragenden Leis tungen aus dem aktuellen Jahr vorge nommen Die Erläuterungen zur Ge meindeversammlung sind seit 11 No vemberonlineinderGemeindehomepage abrufbar und können seit dem 17 No vember bei der Gemeindeverwaltung eingesehen werden

Die Freizeitkommission sucht

Die amtierende Präsidentin der Freizeit kommission von Bennwil Hölstein und Lampenberg, Karin Schäublin, wird per 30 Juni 2023 demissionieren Das Gre mium benötigt deshalb Ersatz Die Kom mission organisiert interessante Ange bote in verschiedenster Richtung, die von der Bevölkerung der drei Gemein den kostengünstig besucht werden kön nen Wer sich gern für die Organisation von sinnvoller Freizeitbeschäftigung und Weiterbildung für Erwachsene zur Ver fügung stellen kann, dem steht eine in teressante Möglichkeit dafür offen Die Aufgabe ist ehrenamtlich, wird jedoch mit einem Sitzungsgeld für die rund drei bis vier Sitzungen im Jahr entschädigt Auskünfte erteilt die Kommissionsprä sidentin via E Mail auf freizeitkurse bhl@gmx ch

Eröffnung Adventsfenster

Die Gemeinde lädt am Donnerstag, 1 Dezember, 19 Uhr, zum Öffnen des ers ten Fensters am Hölsteiner Adventshaus ein Kommen Sie auf das Rübmatt Areal und bringen Sie eine Tasse mit Um rahmt wird der Anlass mit Klängen des Musikvereins Hölstein Es gibt einen kleinen Umtrunk mit Glühwein, Punsch und etwas Gebäck

Wie bei einem richtigen Adventska lender wird ab dem 1 Dezember Tag für Tag ein Fenster nach dem anderen auf gehen Privatpersonen die Schule Fir men und Organisationen, die Kirche sie alle haben ein Adventsfenster ge bastelt Das Hölsteiner Adventshaus ist auf Initiative des Frauenvereins entstan den Der Gemeinderat dankt dem Frau enverein für die alljährliche Organisa tion, allen Mitwirkenden, dem Musik verein und allen Besucherinnen und Besuchern beim geselligen Beisammen sein am jeweiligen Umtrunk Das Ad ventshaus wird über den Jahreswechsel hinaus stehen bleiben Aufgrund der Energiemangellage wird die Beleuch tung des Adventshauses zeitlich von 17 Uhr bis 22 Uhr eingeschränkt

Niederdorf

Beschlüsse der EGV vom 21 November 2022

1 Das Protokoll der Einwoh nergemeindeversammlung vom 19 September 2022 wird einstim mig genehmigt

2 Die Sanierung des Burghaldenwegs ist in die Finanzplanung bis 2025 auf zunehmen

3

Der Aufgaben und Finanzplan 2023 2027 der Einwohnergemeinde Nie derdorf wird zur Kenntnis genom men

4 Das Budget 2023 der Einwohnerge meinde Niederdorf wird mit grosser Mehrheit genehmigt

5 Die selbstständigen Anträge a) Reduk tion von sieben auf fünf Gemeinde ratsmitglieder und b) keine Stille Wahl beider Gesamterneuerungs wahl des Gemeinderats werden als erheblich erklärt

6 Dem Verkauf eines Teils der Stamm parzelle Nr 716 (Grundbuch Nieder dorf) an Andreas und Christine Rohr bach zum Preis von Fr 233280 wird einstimmig zugestimmt

7 Das Behördenreglement der Einwoh nergemeinde Niederdorf wird ein stimmig genehmigt

8 Das Reglement zur Begrenzung von Zusatzbeiträgen zu den Ergänzungs leistungen wird einstimmig geneh migt

Die Beschlüsse Nr 6, 7 und 8 unter liegen gemäss § 49 des Gemeindegeset zes dem fakultativen Referendum Die

Referendumsfrist von 30 Tagen seit Be schlussfassung läuft am 21 Dezember 2022 ab Die restlichen Beschlüsse un terstehen keinem Referendum Sie sind mit dem Tag der Gemeindeversamm lung rechtskräftig geworden

Ehrung von herausragenden Leistungen

Der Gemeinderat möchte am kommen den Neujahrsapéro vom 6 Januar 2023 herausragende Leistungen von Kinder Jugendlichen und Erwachsenen im Sport, im musischen Bereich oder in ei ner anderen Disziplin ehren Er ruft dazu auf, dass sich Personen mit einem be sonderen Erfolg im ablaufenden Jahr melden mögen oder von Dritten gemel det werden

Die Gemeindeverwaltung nimmt ent sprechende Meldungen bis am 15 De zember gerne entgegen

Niederdorf Niederdorf läbt ...

Immer am Freitag Markt auf dem Baumgartenareal von 8 12 Uhr Am letzten Freitag im Monat: Käse Raclette und Fondue Angebote

Amtsperiode ab 1 3 2023 bis 30 6 2024 vorgenommen Gewählt wurde: Dani elle Merlo

Der Gemeinderat gratuliert der Neu gewählten zu der Wahl recht herzlich und wünscht ihr bei der Ausübung die ser Tätigkeit viel Freude

Gemeinde Oberdorf

Einladung

zur Einwohnergemeindeversammlung vom Donnerstag, 8 Dezember 2022, um 19 30 Uhr im Vereinszimmer der Primar schule Oberdorf

Traktanden

1 Genehmigung Protokoll Einwohnerge meindeversammlung vom 28 6 2022

2 Aufgaben und Finanzplan 2023 2027 3 Genehmigung Budget 2023 4 Genehmigung Projektierungskredit über Fr 150 000 exkl MwSt für das neue Wasserwerk z’Hof

5 Kreditgenehmigung über Fr 960 000 inkl MwSt für die Sanierung des Winkel und Sägewegs inkl Leitungs ersatz

6 Änderung Steuerreglement 7 Änderung Reglement zur Begrenzung von Zusatzbeiträgen zu den Ergän zungsleistungen durch die Gemeinde Oberdorf

8 Verschiedenes

Langenbruck

Baugesuche Folgende Baugesuche wurden bewilligt:

Baubewilligung Nr 1363/2022

Zweckänderung Laden in neu Gastro nomiebetrieb, Hauptstrasse 17, 4438 Langenbruck Parz Nr 555

Schliessung Rasenplatz

Aufgrund des feuchten Wetters wird der Fussballrasen bei der Schule, wie jeden Winter, ab dem Montag, 28 November 2022 zum Fussballspielen gesperrt Bes ten Dank für Ihr Verständnis

Letzte Grüngutabfuhr

Wie bereits angekündigt, findet heute, Donnerstag 24 November 2022 die letzte Grüngutabfuhr in diesem Jahr durchgeführt Im Frühjahr 2023 wird es wieder losgehen Der genaue Zeitpunkt hängt von der Vegetation ab Wir werden Sie rechtzeitig via ObZ/Homepage/Ge meindenews APP informieren

Gemeinde Langenbruck

Was läuft in Langenbruck

Donnerstag 24 November

Seniorenturnen ARG A+G (Arbeitsgruppe Alter + Gesundheit) Turnhalle

10 10 11 10 Uhr

Kaffitreff für Alle, ARG A+G, Vereinslokal, 9 00 ca 11 00 Uhr

Dienstag, 29 November Krabbelgruppe, Vereinslokal, 9 00 11 00 Uhr

Donnerstag 1 Dezember

• Adventsfenster Haupteingang Primar schule Hauptstrasse 5 Eröffnung um 8 00 Uhr

• Seniorenturnen, ARG A+G, Turnhalle, 10 10 11 10 Uhr

• Kaffitreff für Alle, ARG A+G, Vereinslokal, 9 00 ca 11 00 Uhr

Oberdorf

Gemeindeversammlungen 2023

Der Gemeinderat hat die Ter mine der Einwohnergemeinde versammlungen im nächsten Jahr wie folgt festgelegt:

• Montag, 27 März 2023

• Dienstag, 27 Juni 2023

• Mittwoch, 27 September 2023

• Donnerstag, 7 Dezember 2023

Für die Genehmigung der überarbei teten Zonenvorschriften Siedlung (Zo nenplan, Zonenreglement sowie Stras sennetzplan) ist eine separate Einwoh nergemeindeversammlung vorgesehen Diese findet voraussichtlich im ersten Halbjahr 2023 statt

Wahl Mitglied Wahlbüro Der Gemeinderat hat die in seiner Kom petenz liegende Ersatzwahl für ein Mit glied des Wahlbüros für die laufende

DER GEMEINDERAT

Das Mitteilungsblatt mit den detaillierten Erläuterungen kann auf der Gemeindever waltung einzeln oder als Abo bezogen werden Ausserdem kann es auf unserer Homepage heruntergeladen werden: http://www oberdorf bl ch / Politik / Gemeindeversammlung/ Sie erreichen uns unter: Tel 0619659090 oder info@oberdorf bl ch

Waldenburg

Weihnachtsmarkt vom 26 November 2022

Der diesjährige Weihnachts markt wird wiederum durch die Gemeinde organisiert und durch geführt Der Markt ist offen von 10bis 20 Uhr Damit soll den Gästen aus Nah und Fern die Gelegenheit geboten werden, den Markt auch nach dem Eindunkeln zu geniessen Sämtliche Marktstände sind vergeben, sodass auch im 2022 zahlreiche Marktfahrer/ innen mit ihren Waren und einem umfangreichen kuli narischen Angebot in unserem histori schen Stedtli für vorweihnachtliche Stimmung sorgen werden Im Weiteren sind verschiedene Marktbeizli (und na türlich unsere Gastrobetriebe) geöffnet und würden sich freuen Sie begrüssen zu dürfen Herzlich begrüssen dürfen wir auch grosse und kleine Künstler /innen, wel che den Markt musikalisch untermalen: Musiker Rolf Jörin wird bei schöner Wit terung im Hinterhof des Restaurant Schlüssel für weihnächtliche Stimmung sorgen Ebenso treten um 14 Uhr auf der Bühne im Pfarrhof die Sängerinnen und Sänger der Musikschule beider Frenken täler unter der Leitung von Frau Gabrie la Freiburghaus auf und präsentieren ihre liebsten Weihnachtslieder Um 17 Uhr wird zudem das Vokalensemble Waldenburg unter der gleichen Leitung den Markt in feierliches Abendlicht be gleiten Für die Anwohner des Marktrayons ist der Schulhausplatz ab dem 23 Novem ber 2022 zum Parkieren geöffnet Der Gemeinderat wünscht den Marktfah rern /innen und den Marktbesuchern/ innen viel Spass und Erfolg und allen einen guten und gemütlichen Marktver lauf

Gesperrter Schulhausplatz während der Eröffnungsfeiern der neuen WB Vom 7 bis 11 Dezember 2022 finden verschiedene Festanlässe der BLT statt Der Bevölkerung stehen während der Vorbereitungszeit und den Anlässen der Schulhausplatz vom Donnerstag, 1 bis und mit Montag, 12 Dezember 2022 nicht zum Parkieren zur Verfügung Ger ne dürfen Sie die Parkplätze der Firma Jost benutzen und Ihr Fahrzeug wäh rend dieser Zeit dort abstellen

Der Gemeinderat dankt der Firma Jost für das Angebot und wünscht der BLT einen tollen Anlass zur Eröffnung der neuen Waldenburgerbahn DER GEMEINDERAT WALDENBURG

Chlause Ylüte vom 6 Dezember 2022, 17.30 Uhr

Der Sportverein Waldenburg kann die ses Jahr das Chlause Ylüte sowie die Samichlaus Besuche zu Hause, nicht durchführen Spontan hat sich deshalb der Verein «Waldenburg belebt» bereit erklärt, für das Chlause Ylüte vom 6 De zember 2022 einzuspringen und den Chlausen Umzug durchzuführen Da dieser Entscheid relativ kurzfristig ge fallen ist können dieses Jahr leider kei ne Samichlaus Besuche zu Hause statt finden Wie und von wem der Anlass in Zukunft durchgeführt werden kann, werden die beiden Vereine zu einem spä teren Zeitpunkt bekannt geben WICH TIG: das Chlausen Ylüte vom Dienstag, 6 Dezember 2022 findet um 17 30 Uhr bym Törli statt Es wäre schön, wenn möglichst viele Kinder eine Glocke da beihaben, um die Chläuse und Schmutz lis mit grossem Glockengeläut begrüssen zu können Wir freuen uns auf viele klei ne und grosse Teilnehmerinnen und Teil nehmer am diesjährigen Chlause Ylüte! Verein Waldenburg belebt

Begehbarer Adventskalender im Stedtli Auch in diesem Jahr konnte wieder ein begehbarer Adventskalender organisiert werden

Ab Donnerstag, 1 Dezember, wird täg lich ein Adventsfenster geöffnet Nutzen Sie die Gelegenheit, spazieren Sie abends durch unser Stedtli und erfreuen Sie sich an den weihnachtlich dekorier ten Fenstern Der Gemeinderat dankt allen Mitmachenden für ihr Engagement und ihre Kreativität

Folgende Fenster sind Anfang Dezember zu bestaunen:

1 Dezember Familie Mory, Burgmatt strasse 30

2 Dezember Jessica Senn Adelberg 10

3 Dezember Familie Pfister, Alte Hauen steinstrasse 5

4 Dezember Familie Gudefin Wiede mann, Pfarrgasse 1

Die nachfolgenden Fenster werden in den nächsten Mitteilungen veröffent licht

Gemeinde Waldenburg

Was ist los in Waldenburg

Samstag, 26 November Weihnachtsmarkt Waldenburg 10 00 20 00 Uhr im Stedtli Besuchen Sie den heimeligen Weihnachtsmarkt im histori schen Stedtli

Informationsveranstaltung brachte Klarheit

Niederdorf «Gmeini» dokumentierte fast überall Einstimmikeit

Die 43 Stimmberechtigten an der Nie derdörfer Gemeindeversammlung sind am Montagabend den Anträgen des Ge meinderates gefolgt und haben alle Ge schäfte gutgeheissen Nur beim Budget 2023 herrschte nicht Einstimmigkeit; Gemeindepräsident Martin Zürcher machte dort eine Enthaltung aus Dieses sieht bei einem Aufwand von 8,1 Millionen Franken und einen Ertrag von 7,7 Millionen Franken einen Mehr aufwand für das kommende Jahr von 400 000 Franken vor Dass dieses Minus nicht zu umgehen ist, liegt an vielem, so am generellen strukturellen Defizit, das in Niederdorf eine Tatsache ist bezie hungsweise eine «gewisse Tradition» darstellt Finanzchef Alfredo Kurmann hielt dazu fest, dass die Einwohnerge meinde in den kommenden fünf Jahren voraussichtlich eine Million Franken mehr ausgeben müsse, als sie einnimmt «Hier ist Sparen angesagt», betonte der Departementschef klar und unmissver ständlich

Im kommenden Jahr belasten die Bil dung und die Gesundheitskosten das Budget erheblich Bei der Gesundheit beträgt das Plus 126 000 Franken an Mehrkosten, jedes bei der Bildung 173 000 Franken Kurmann wies auf der

anderen Seite auf die Steuereinnahmen hin die Mehreinnahmen in der Höhe von 250 000 Franken in die Kasse spülen sollen Seitens der Geschäfts und Rech nungsprüfungskommission hielt deren Präsident Urs Roth schliesslich fest, dass der Gemeinderat ein gutes Budget aus gearbeitet habe Er sprach der Behörde ein Kompliment aus und ergänzte, dass die Finanzlage von Niederdorf «trotz allem» gut sei

Die «Gmeini» hat schliesslich dem Ver kauf einer 648 Quadratmeter grossen Stammparzelle zugestimmt wie auch den Neuerlass des Behördenreglements gutgeheissen Auf Antrag des Gemein derats erhob sie zudem zwei Anträge eines Stimmbürgers für erheblich Diese sehen vor dass der Gemeinderat von sieben auf fünf Mitglieder verkleinert werden soll und bei der Gesamterneue rungswahl des Gemeinderats keine stil le Wahl mehr möglich ist Beide Anlie gen werden jetzt durch die Behörde bearbeitet und innert eines halben Jah res zur Abstimmung vorgelegt werden

Die Stimmberechtigten verabschiede ten im Weitern alt Gemeinderat Sieg fried Schmutz, der nach 21 Jahren sein Amt zurückgelegt hatte Die Würdigung durch Zürcher war herzlich und persön lich Er bezeichnete Schmutz als Aus nahmeerscheinung

Region Waldenburg ObZ Donnerstag, 24 November 2022 17
Gemeinde Leserfoto
F OTO: MAT THIA S RIT TER D EGTEN
Junger Turmfalke zu Besuch

Ein Krimi-Lieder-Konzert der besonderen Art

Eptingen Mit Barbara Saladin und dem gemischten Chor Eptingen

Vorweggenommen der als hoch span nend und amüsant angekündigte Krimi Lieder Abend mit kriminellen Geschich ten und Liedern unter der Leitung von Musiker und Dirigent Markus Stolz, hielt, was die Affiche versprach In ei nem literarischen und musikalischen Wechselspiel als gelungene Mischung aus humorvollen spannenden Krimi Geschichten und dazu passenden Lie dern aus verschiedenen Musikrichtun gen schickten die Baselbieter Krimi Au torin Barbara Saladin und der von einigen Gastsängerinnen unterstützte 19 köpfige gemischte Chor Eptingen das Publikum am letzten Sonntag im bis auf den letzten Platz besetzten Gemeinde saal auf Entdeckungsreisen zu den dunklen Winkeln der menschlichen See le Es erlebte faszinierende Kriminal geschichten, welche oft eine Inspiration für Songtexte sind, mit kalten Leichen

und heissen Liedern mit Krimihinter grund Markus Stolz konnte es sich leisten mit der Verknüpfung der Musik mit dem Erzählungsstrang ins Risiko zu gehen Sein Erfahrungsschatz von 42 Jahren Chorleitung gibt ihm die Sicherheit, auf alle denkbaren Gesangsvorführungen spielerisch einzuwirken

Realitätsnahe Beschreibungen

Quasi als Ouvertüre spielte das Trio Franziska Mumenthaler und Christine Jutzeler mit Querflöte und Markus Stolz am Klavier das bekannte Lied «Inspektor Derrick» von Martin Böttcher aus der gleichnamigen Krimiserie mit Horst Tappert als Derrick und Fritz Wepper in der Rolle als Inspektor Harry Klein «Harry, fahr schon mal den Wagen vor » Der Einstieg in den Krimi Abend war damit vielversprechend lanciert und liess die Erwartungshaltung bei den Zu hörenden früh hochsteigen

Dann häuften sich im Baselbiet die Kri minalfälle Die sechs kriminellen Kurz geschichten aus der Feder von Barbara Saladin, bekannt für mörderische Ge schichten aus dem Baselbiet, wie für schöne unterhaltsame Kinderbücher, überzeugten mit ihren realitätsnahen Ortsbeschreibungen und fantasievollen Handlungen durch hohes erzählerisches Niveau und schildernde Gelassenheit und machten jeweils einen geschickten Spannungsbogen nach den melodischen Krimi Performances des gemischten Chors

Die Länge der einzelnen Geschichten über unter anderem einen Bankraub, der ohne Beute endete oder einen skrupel losen Bauer und Wildschweine, welche sich nicht nur mit dem Durchwühlen der Äcker zufriedengeben, war mit dem Chor-Repertoire perfekt abgestimmt.

Absoluter Primeur

Als absoluter Primeur und im Rahmen einer Uraufführung präsentierte der Chor das idyllische Lied «S Liedli vom Chriesbaum» von Johan Peter Hebel und vom Dirigenten Markus Stolz vertont Weitere Songs, die alle mit ihrem eige nen Stil für sich etwas besonders sind und hohe Anforderungen hinsichtlich Intonation stellten, dazu mit einem Hauch von Kriminalität und Tod wie «Der Mörder ist immer der Gärtner» von Reinhard Mey und «Dr Ferdinand isch gstorbe» von Mani Matter sorgten für eine unterhaltsame und spannende Pro grammkonzeption Mit dem meditativen Lied «La sera sper il lag» vom Bündner Komponisten Gion Balzer Casanova, welches sich durch seine Schlichtheit und gefühlsbetonte stimmige Melodie auszeichnet, als Abschluss des einzig artigen Konzertes, wurde das Publikum unter dem Eindruck des Gebotenen in die Eptinger Nacht verabschiedet

Ohren und Kehlen auf

Halleluja! Nach einer langen Durststre cke war es endlich soweit und der Time less Chor konnte wieder einmal vor ei nem grossen, heimischen Publikum auf treten Die Sängerinnen und Sänger hatten viel Zeit zum Üben gehabt, unter anderem auch während eines Weekends auf der Lenzerheide, wo sie das Bündner Publikum mit ihren Klängen begeister ten Dementsprechend freudig erwarte te die heutigen Besucher den Auftritt in der zum Bersten vollen Bruder Klaus Kirche «Es ist alles erlaubt; ihr dürft mit singen, tanzen, ausflippen » Markus Thommen, der den Chor seit fünf Jahren präsidiert, begrüsste die rund 370 Gäste mit einer Herzlichkeit, die nicht zu über bieten war Unter dem Patronat Kirche und Kultur eine Kooperation die von der Gemeindeleiterin Sabine Brantschen ins Leben gerufen wurde, hatte der Chor in Oberdorf ein Heimspiel «Wir mussten uns lange auf diesen Moment gedulden und sind glücklich, nun wieder Vollgas zu geben», meinte der Präsident und be diente sich eines Zitats: «Gesang und Musik ist die Sprache der Leidenschaft» so wusste es schon Richard Wagner und er sollte recht behalten Los ging es mit einem fulminanten Feuerwerk der Beatles «She loves you», schmetterte der Chor umgekehrt, das Publikum loves you, den Timless Chor! Der zweite Song «Heimweh» liess erah nen, wie gross die Sehnsucht nach der Rückkehr auf die Bühne und vor allem vor Publikum für die rund 25 Sängerin nen und Sänger sein musste Das Publi kum dankte es mit eifrigem Mitklat schen «S’het mi packt », dachten sich wohl auch die Neumitglieder, die sich trotz weniger Proben auf die Bühne trau ten Und so erstaunte es nicht, dass die Freude am Gesang sich mit einem strah lenden Dauerlächeln auf den Gesichtern widerspiegelte Ob deutsch oder eng lischsprachig, mit oder ohne Begleitung der Chor sang absolut text und noten sicher und das alles auswendig Die vier köpfige Band, Vollblutmusiker aus dem

Waldenburgertal, unterstützen den Klangteppich perfekt «Ich bin doch kei ne Maschine, ich bin ein Mensch aus Fleisch und Blut», schmetterte der Chor den Titel von Tim Bendzko Ja, es war deutlich zu spüren, dass hier Menschen mit ganz viel Herzblut am Werk waren Denn der anspruchsvolle Sprechgesang hatte es in sich Doch der Chor konnte sich ganz auf seine langjährige Dirigen tin Karin Hauswirth verlassen Karin kitzelte die verborgensten Töne aus den Kehlen ihrer Sängerinnen und Sänger Man spürte, sie hatte ihre Gruppe per fekt im Griff und dirigierte zielsicher und mit viel Leidenschaft Plötzlich ertönte irgendwo im Publikum ein unangenehm schrilles Pfeifen Gefiel da etwa jeman dem das Konzert nicht? Weit gefehlt! Das Störgeräusch kam wohl von besun gener Maschine, einem Hörgerät und nach dem dies zum Schweigen gebracht wurde, konnte das Programm ungehin dert fortgesetzt werden

Viel zu schnell ging die Zeit vorbei und der Chor setzte mit «Hey Jude» zum Schlussbouquet Ein überglücklicher Präsident meinte nach den anhaltenden Klatschsalven und Standing Ovations denn auch leicht verschmitzt: «Anhand des Applauses nehme ich an, dass es ‹liecht gfäägt› het»! Sabine Brantschen brachte es auf den Punkt: «Die Besucher sind beschenkt worden Genau das ist das Ziel von Kirche und Kultur Liebe schenken »

Die absolut allerletzte Zugabe war denn auch aus dem Film Lion King: «Can you feel my love tonight» Ja, wer nach diesem fulminanten Schlussbouquet die Liebe nicht fühlen konnte, dem war nicht mehr zu helfen oder er hatte das Konzert leider verpasst Die nächste Ge legenheit sich von der Leidenschaft des Timeless Chor anstecken zu lassen, ist am 11 Dezember in Gelterkinden beim Sternenweg Ab dieser Woche ist auch die neu gestaltete Homepage unter www timeless chor ch verfügbar

Leser schreiben

Chance für die Prosperität

Am nächsten Abstimmungssonntag ent scheiden wir über die Reform der Ver mögenssteuer Die Reform ist ein erster Schritt einer mehrstufigen Steuerre form, welche für alle Bevölkerungs schichten im Kanton Erleichterungen bringt Schon allein deshalb ist ein Ja am 27 November wichtig so geben wir die richtigen Impulse und setzen national ein Zeichen Darüber hinaus bietet uns diese erste Steuerreform die Chance, den Kanton für Fachkräfte und gute Steuerzahlerinnen und Steuerzahler wieder zum attraktiveren Wohnort zu machen Dem Fachkräftemangel in un

serer Region entgegenzuwirken, muss ein langfristiges Ziel darstellen Davon profitieren wir alle Diese Reform ist ein einfaches Mittel dafür Es gilt zu beto nen, dass über 52 000 Haushalte in un serem Kanton direkt durch die Reform entlastet werden weit mehr als kriti sche Aussagen es Sie glauben machen möchten Für mich ist klar: Mit der ei nem Ja zur Vermögenssteuerreform fördere ich Prosperität und Wertschöp fung in meinem Baselbiet

Region Waldenburg ObZ Donnerstag, 24 November 2022 18
Der
gemischte Chor sorgte mit stimmigen Songs für einen unterhaltsamen Abend
OTO: Z VG
Franziska Mumenthaler, Christine Jutzeler und Markus Stolz spielen als Ouvertüre den Derrick Sound (v l )
F
Barbara Saladin unterhielt das Publikum mit ihren humorvollen Krimigeschichten aus dem Baselbiet ANITA WIESNER Der Timeless Chor hatte am Sonntag das absolut «beschtä» Publikum F OTO: G SCHÄRLI Präsident Markus Thommen begrüsste die sehr vielen Konzertbesucher und bedankte sich herzlich beim Chor, Band, Dirigentin und Publikum für ihre grosse Leidenschaft
L ANDRÄTIN UND GEMEINDEPRÄSIDENTIN FDP WALDENBURG

Zum neunten Mal Schweizermeister

Springen, Dressur und Spanische Hofreitschule

Reiten Longines

CHI Classics Basel 2023

Voller Zuversicht und topmotiviert strahlte OK Präsident Andy Kistler an der Medienkonferenz der Longines CHI Classics Basel 2023 und gut erholt nach dem grossen Schock der kurzfristigen Absage des Pferdeevents im 2022 wegen Corona Verwaltungspräsident des inter nationalen Reitturnierfests, Thomas Straumann war Gastgeber des Infoan lasses Das OK hat einen Zacken zugelegt und neben dem Fünf Stern Springtur nier neu als Leckerbissen die Dressur elite eingeladen und als exklusiven

Showblock die Spanische Hofreitschule aus Wien engagiert

Das höchst attraktiven Sportpro gramm mit neun Spring und zwei Dres surprüfungen auf Fünf Stern Level wie auch sechs Springprüfungen der Ama teurtour und einem gesamt Preisgeld von über einer Million Franken lockt die Weltelite nach Basel und hoffentlich auch das Publikum Zwar wird die Oberbaselbieter Elite reiterin Janika Sprunger dieses Jahr noch nicht zu Pferd zu sehen sein aber sie wird ihren schwedischen Ehemann Henrik von Eckermann, Weltrangers ter und Doppel Weltmeister, begleiten und moralisch unterstützen Auf des sen gutes Gelingen hofft natürlich auch der Besitzer ihrer Pferde, Georg Kähny aus Basel Er wird aber harte Konkurrenz haben mit Martin Fuchs und Steve Guerdat und weiteren

Schweizer und internationalen Elite reiter/ innen

In der Dressur werden die erfolgreichs ten Reiterinnen der Geschichte zu sehen sein mit Jessica von Bredow Wendl und Isabell Werth. Aus der Schweiz werden die Schweizer Meisterin Carla Aeberhard aus Olten und Olympia Teilnehmerin Es telle Wettstein nebst nationalen und in ternationalen Dressurgrössen gegen sie antreten Natürlich werden auch die Amateurprüfungen wieder spannend, denn sie geben qualifizierten Hobbyrei tern die Gelegenheit, mit ihren Pferden in dieser festlichen Arena ihr Können zu zeigen So freut sich auch der Oberbasel bieter Dominik Wiesner wieder aufs hei mische Publikum Der Ticketverkauf läuft und die Organisatoren mit der neu gestalteten Veranstaltung warten mit ihren Attraktionen auf möglichst zahl reiches Publikum

Kategoriensiege am Kyburglauf

Korrigenda

Hürdenlauf, nicht Zehnkampf

Der für den Sportclub Liestal startende Finley Gaio, der von der Stadt Liestal als Sportler des Jahres 2022 ausgezeichnet worden ist, trat an der diesjährigen Leichtathletik Europa Meisterschaften in seiner Paradedisziplin 110 Meter Hür denlauf und kam für ihn selbst überra schend, ins Finale und auf den tollen 5 Schlussrang nicht wie in der ObZ vom 17 November erwähnt im Zehnkampf Hier eine Übersicht über Finley Gaios Erfolge bei Schweizer Meisterschaften ab 2014 (U16): 38 Medaillen, davon zehn Mal Gold und Schweizer Meister, zwölf mal Silber und Vize Schweizer Meister 16 Mal Bronze OBZ

Mandarinen Tiramisu

Für 6 bis 8 Personen

Zutaten: 4 EL Wasser 2 EL Amaretto oder Kirsch, nach Belieben

EL Zucker

EL Vanillezucker 6 Mandarinen oder Clementi nen, in Scheiben 5 dl Vollrahm, steif geschlagen 500 g Magerquark 4 EL Zucker 1 EL Vanillezucker 100 g Löffelbiscuits Eine Form von ca 2 Litern

1 Wasser, Amaretto, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mischen Mandarinen beigeben, mischen, ca 15 Min ziehen lassen 2 Rahm mit Quark, Zucker und Vanillezucker mischen 3 Löffelbiscuits in die Form geben, Flüssigkeit der eingelegten Mandari nen darüberträufeln, dabei ca 2 EL beiseitestellen Mandarinen darauf verteilen, einige Scheiben beiseitele gen Rahm darauf verteilen, ca 1 Stunde kühl stellen Vor dem Servieren mit restlichen Mandarinen verzieren, Saft darüberträufeln

Zubereiten: ca 30 Minuten, Kühl stellen: mind 1 Std Weitere Rezepte finden Sie auf www volg ch/rezepte/

Sport
Volg-Rezept
5
1
Die beiden Weltklasse Duathleten Mark Thomson und Aeneas Appius brillierten am Kyburglauf über 10 25 Kilometer und 270 Höhenmeter Sie gewannen den mit einem Treppenanstieg über 420 Stufen endenden Rundlauf in ihren Kategorien souverän TEAM SWISS EMOTIONS/F OTO: Z VG Der Oberbaselbieter Dominik Wiesner wird wieder bei den Amateuren starten Die Bubendörferin Janika Sprunger wird dieses Jahr ohne Pferd ihren Ehemann Henrik von Eckermann (r ) (Weltranglis tenerster und Doppelweltmeister) am CHI Classics moralisch unterstützen und der Besitzer ihrer Pferde, Georg Kähny aus Basel hilft die Daumen drücken F OTOS: U HANDSCHIN
ObZ Donnerstag, 24 November 2022 19
Uke Smajli vom Noble Art Boxing Frenken dorf holte am Wochenende seinen neunten Schweizermeistertitel Uke gewann den Halbfinal gegen Mihael Zivkovic und den Final gegen Fabio Buffolino beide vorzei tig Dies war die dritte Gewichtsklasse in der Uke Schweizermeister wurde Er holte die Titel bereits im Halbschwergewicht, Cruisergewicht und jetzt im Schwerge wicht NOBLE ART BOXING FRENKENDORF
Rätselspass mit der ObZ Auflösung der letzten Woche Auflösung LÖSUNG 45/2022: ROSETTE Dieses Werbefeld wird beachtet! Sichern Sie sich heute noch diesen exklusiven Platz für Ihre Werbebotschaft zum interessanten Preis von Fr 230 Interessiert? Wir beraten Sie gerne Telefon 061 927 26 39 Inserate obz@chmedia ch
Siegerbild mit den Coaches Michael Som mer (l ) und Daniel Michel F OTOS: Z VG
● Reitstunden für Kinder und Jugendliche ● Ponyreiten für Kinder ● Herbstferienkurse für Kinder vom 4. 8.10. u. 11. 15.10. 9.00 12.00 Uhr Reit und Pensionsstall Hof Kleckenberg Baselweg 223 4417 Ziefen Tel 079 / 402 29 73 www.kleckenberg.ch Weihnachtsferienkurs 2. Januar 6. Januar 2023 Konzert Freude am Leben DirigentInnen: Maija Gschwind Celestino Rattaggi 26. November 2022 Mehrzweckhalle Ormalingen Konzertbeginn: 20h Türöffnung und Restauration: 19h mco ormalinge ch jmgo mvgelterkinden ch Männerchor Ormalingen Jugendmusik Gelterkinden/Ormalingen Metzgete vom 24 28 Nov 2022 Wildgerichte aus heimischer Jagd Familie Aegerter und das «Chilchli»-Team freuen sich auf Ihren Besuch! Bärenwil 193, 4438 Langenbruck www.chilchli.ch (mit Webcam) Autoankauf zu Höchstpreisen Alle Marken, auch Toyota und Unfallauto Barzahlung, täglich 7 bis 21 Uhr ☎ 079 584 55 55 auto ade@gmail com Wildsträuchermarkt in Sissach Samstag, 26 November 2022, 9 00 13 00 Uhr in der Begegnungszone vis à vis Rest Sternen Für das Pflanzen von einheimischen und ökologisch wertvollen Wildsträuchern st der Spätherbst der ideale Ze tpunkt Über 25 Wildstraucharten aus b ologischem Anbau und der Base b eter Naturkalender 2023 warten auf Sie Auto-Ankauf Wir kaufen gerne Ihr Auto ab zu fairen Preisen Km und Jahrgang egal Sie erreichen uns unter Telefon: 079 546 02 77 27856 Blutspendeaktion Ein kleiner Piks mit grosser Wirkung. www.blutspende-basel.ch Tel. +41 (0)61 265 20 90 Oberdorf-Waldenburg Oberdorf Mehrzweckhalle, Schulstrasse 19a Montag, 28. November 2022 von 17.00 19.30 Uhr FlexoHandlaufBasel• RuediMüller Härgelenstrasse19•4435Niederdorf wwwbaselflexohandlaufch 0619 32 38 SichereHandläufefürInnenundAussen Spielprogramm Woche 24 11 2022 30 11 2022 Filmtitel Festival Do 24 11 Fr 25 11 Sa 26 11 So 27 11 Mo 28 11 Di 29 11 Mi 30 11 Black Panther Wakanda Forever 17 00 D 17 00 D 17 00 D 17 00 D 17 00 D Mad Heidi 20 00 OVdf 22 30 OVdf 19 30 OVdf 20 00 OVdf Strange World 15 00 15 00 15 00 15 00 15 00 The Art of Love Ladies Night 20 00 D The Menu 20 00 D 20 00 D 17 15 D 17 45 D 20 00 D Kinooris Bar GmbH Kanonengasse 15 4410 Liestal Te 061 922 06 12 www k nooris ch info@k nooris ch Tickets bitte online oder telefonisch reservieren, Danke! Bald bei uns im Kinooris! Kulturnacht Open Air Kino SA 26 11 2022 Kurzfilm: Leeway22 Mit einem Floss übers Meer Dauer 15 Minuten Spielzeiten 17 30 | 19 30 | 22 30 | 23 00 | 23 30 CINE DANCE PARTY SA 26 11 2022 ab 22 30 bis 02 00 im Kinosaal mit DJ Esteban WEIHNACHTSMARKT ITINGEN Sonntag, 27. November 2022 10.30 17.30 Uhr Wie wäre es mit Wild für Ihre Chinoiseplatte? Ab sofort nehmen wir gerne Bestellungen für die Feiertage entgegen Unser Angebot für Chinoise: • Rind • Schwein • Poulet • Reh • Wildschwein • Hirsch • Lamm Oder doch lieber ein Rindsfilet Entrécote am Stück oder geschnitten oder Rindsbraten? Unser Rindfleisch ist Natura Beef Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne Wir freuen uns auf Ihren Besuch: Beat und Patrizia Stoller Kundenmetzgerei Hauptstrasse 59, 4444 Rümlingen Handy 079 335 13 60 www metzgereistoller ch info@metzgereistoller ch Unsere Öffnungszeiten in Rümlingen während der Feiertage: Freitag 23 Dezember 2022 durchgehend von 8 00 bis 19 00 Uhr Samstag, 24 Dezember 2022 finden Sie uns am Gnussmärkt in Liestal von 8 00 bis 13 00 Uhr Freitag, 30 Dezember 2022 durchgehend von 8 00 bis 19 00 Uhr Samstag, 31 Dezember 2022 finden Sie uns am Gnussmärkt in Liestal von 8 00 bis 13 00 Uhr Vorbestellungen wi lkommen
ÜBER
Diverses 20 Donnerstag, 24. November 2022 ObZ HeinzWiesner Immobilienvermittlung M+41795786666 wiesner-immobilien.ch Immobilien Möhlin
REFLEXIONEN
KLANGWELTEN Musik von Claude Debussy Samstag, 26. November 2022, 19.30 Uhr Obere Fabrik, Sissach Adrian Oetiker, Klavier Roman Brotbeck, Moderation Informationen und Tickets www.klanglichter.ch
Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.