a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

P.P. 2540 Grenchen Post CH AG

5. März 2020 | Nr. 10 | 81. Jahrgang

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

> IN DIESEM STADT-ANZEIGER 25 Kilo Käse – 30 Kilo Kartoffeln Am Samstag fand im Eusebiushof der Raclette-Plausch des Gesellenvereins Kolping Grenchen-Bettlach statt.

NATUR FLOR KÜNG

Frühlingserwachen Ab Freitag 6. März wieder auf dem Wochenmarkt.

Kräftige ScRweizer Tulpen, Rosen, Sträusse, Gestecke und vieles meRr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. IRr Natur Flor Küng Team

WOCHENTHEMA Ihr Partner für Nutzfahrzeuge

Blüht, Blumen und Sträucher, blüht! DAS FRÜHLINGSERWACHEN steht zwar momentan nicht an erster Stelle in News-Portalen: Aber die ersten zaghaften Frühlingsboten haben wir gesehen – auch wenn die Temperaturen in diesen Tagen noch stärkeren Schwankungen unterworfen sind. Trotzdem werden die Gedanken wach, wieder vermehrt den Fokus auf den Garten, die Terrassenblumen oder -sträucher zu richten. Aurel Schrott, Geschäftsführer von Haring + Partner Gartenbau AG in Bettlach, sagt, wo man die Gartenschere ansetzen kann, oder aber noch die Finger davon lassen sollte. JOSEPH WEIBEL

E

s war schon einige Male wesentlich wärmer in den letzten Wochen als im Moment, trotzdem weisen erste Frühlingsboten darauf hin, dass der Frühling da ist. Ein Blick auf die Zitruspflanzen sagt uns klar: Die müssen dringend raus; sie brauchen frische Luft und Sonne. Aurel Schrott von Haring + Gartenbau AG in Bettlach winkt ab: «Der Zeitpunkt ist zu früh. Es wird immer noch kühle Nächte geben, die den Zitrusfrüchten schaden können». Das gilt auch für den Oleander. Viel wichtiger sei,

Blütenzeit ansetzen. Hingegen ist es für den Rosenschnitt höchste Zeit. «Die Pflanzen im Rosenbeet können auf drei bis fünf Triebe, auf zehn bis zwölf Zentimeter über dem Boden geschnitten werden.» Blütlern wie die Weigelie oder Spirea sorgt ein Rückschritt für junge Triebe und hält die Blühwilligkeit über längere Zeit. Im Gärtnerjargon spricht man dann von einem Auslichtungs- und Erhaltungsschnitt.

Fachleute richten es

Auch wenn es in diesen Tagen nicht so aussieht, weisen die ersten Frühlingsboten darauf hin, dass der Frühling da ist. (Bild: zvg) so der Gartenspezialist, den Kübelpflanzen Wasser zuzuführen. Das haben sie auch in den Wintermonaten nötig. Hingegen rät er dringend, die Pflanzen im Winterlager zwischen Mitte und Ende März mit einem Flüssigvolldünger mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Rosen jetzt schneiden

Alle Männer und Frauen mit grünen Daumen zwickt es, und die Gartenschere liegt schnell in der Hand. «Für den einen oder anderen Strauch zu früh», warnt Aurel Schrott. Das gilt zum Beispiel für die beliebte GartenForsythie, die mit ihren gelbleuchtenden Blüten den Frühling einläuten. Die Schere sollte man bei ihr erst nach der

Der Hobbygärtner sieht seine Sträucher im Garten, die sich nach überstandenem Winter vielleicht auch über einen Schnitt freuen. Auch hier rät der Fachmann, noch etwas zuzuwarten. Der klassische Kirschlorbeer, aber auch der portugiesische Lorbeer und Photinia zum Beispiel sollte nicht vor Mitte, noch besser Ende März geschnitten werden. Vielfach würden diese Straucharten im Herbst geschnitten. Damit setze man die Pflanze möglicherweise einer Frostgefahr aus. «Im Frühling ist die Gefahr im Mittelland kleiner.» Wer seine Hecke buchstäblich in der Form hält (in der Fachsprache: Formschnitt), sollte seinen Thuja, die Eibe, oder auch den portugiesischen Lorbeer erst im August schneiden. Wer in seinem Garten Nieder- oder Hochstammbäume hat, muss sich jetzt mit dem Rückschnitt befassen. Hier lohnt es sich spätestens die Fachperson vom Gartenbetrieb beizuziehen.

BAUEN UND WOHNENIHR RATGEBER VOR ORT

AKTUELL

in Ihrem Grenchner Stadt-Anzeiger unsere besten Tipps und Ratschläge rund um das Thema Bauen und Wohnen


2

Veranstaltungen / Diverses / Immobilien

Donnerstag, 5. März 2020 | Nr. 10

Seminar-Hotel««« Tropenp)anzen-Restaurant Pizzeria, Fitness, Sauna 2557 Studen

www.$orida.ch – 032 374 28 30

Schönste Orchideen-Show Schnitzel aus aller Welt

IMMOBILIEN ZU VERMIETEN

Zu kaufen gesucht

4½- bis 5½-Zi.-Wohnung

auf 1. Mai 2020 an der Centralstrasse 29 sonnige

Preis/Leistung sollte angemessen sein

3½-Zimmer-Wohnung

Tel. 033 654 00 03

2. Stock mit Balkon Miete Mt./Fr. 1050.– + NBK Fr. 250.– Garage Mt./Fr. 120.– Auskunft in der Metzgerei Guex Tel. 032 652 17 31

Zu verkaufen Am südlichen Dorfrand von Lengnau in der Überbauung «Kleinfeldstrasse» entstehen vier freistehende EBOSA Grenchen

Arch, Römerstrasse West 45 + 47 zu vermieten per sofort oder nach Vereinbarung je eine

Wir vermieten an der Kapellstrasse 24-30 in Grenchen nach Vereinbarung preiswerte und polyvalente Büro-, Gewerbe- und Lagerflächen ab 8m2 bis 76m2 - Raumhöhe bis 3.60m - Erdgeschoss und Obergeschoss - Teilweise mit Warenlift - Ausbauwünsche können berücksichtigt werden - Nähe zu Autobahn und ÖV Mietzins 84.--/m2/p.a. + HK/NK

3½-ZimmerAttikawohnung ” ” ” ” ”

Grosse, sonnige Terrasse Moderner Ausbaustandart Einbaugarderobe Bad/WC und sep. Dusche/WC Eigener Waschturm in der Wohnung

Parkplätze können separat dazu gemietet werden. Kontaktieren Sie uns für einen unverbindlichen Besichtigungstermin. Wir freuen uns auf Sie! as immobilien ag 3203 Mühleberg 031 752 05 55 as-immo.ch

IMPRESSUM

5-½-ZimmerEinfamilienhäuser

mit Carport Ideales Zuhause für Familien mit schulpflichtigen Kindern und Personen, welche eine naturnahe Lage schätzen. Bahnhof und Zentrum liegen ca. 10 Gehminuten entfernt. Das Schulhaus Kleinfeld befindet sich im Quartier. Sehr gute Anbindung an die Autobahn A5 Biel-Solothurn. Erleben Sie auf ca. 170 m2 ein komfortables und offen gestaltbares Wohnen. Besondere Vorteile: • modernes Raumkonzept • hochwertige Materialien & Apparate • überdachter Sitzplatz mit Garten • umweltfreundliche Heizung (Wärmepumpe) • Kinderspielplatz vorhanden • zusätzlicher Einstellhallenplatz verfügbar Der Innenausbau kann vom Käufer mitbestimmt werden. Verkaufspreis CHF 995 000.– Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme: arona ag, Lyss Telefon 032 510 30 60 info@arona-immobilien.c ch

Grenchen - Kirchstrasse 75-79 Wir vermieten nach Vereinbarung neu erstellte und sehr attraktive 2.5- & 3.5- Zimmer-Wohnungen - Hell - Sonnig - Offene Küche mit Geschirrspüler - Parkett- und Plattenböden - Bad mit Waschturm - Balkon / Terrasse - Lift - Zentrale Lage - Spielplatz - Einstellhallenplätze verfügbar Mietzins 2.5-ZWG CHF 1‘370.-- + HK/NK Mietzins 3.5-ZWG CHF 1‘590.-- + HK/NK

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.grenchnerstadtanzeiger.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau,Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeberin: CH Regionalmedien Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@chmedia.ch Redaktion: Grenchner Stadt-Anzeiger Dejo Press GmbH J. Weibel Tel. 032 652 66 65 redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch Inseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druck: CH Media Print AG Inserateschluss: Mittwoch, 10.30 Uhr Inseratepreis: mm sw CHF -.85 / mm farbig CHF 1.21 Stellen: mm sw CHF -.96 Immobilien: CHF -.96 alle Preise zuzüglich 7,7% MwSt. Auflage WEMF-beglaubigt: 23 686 Ex. (WEMF 2018) Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Bieler Regio-Kombis Plus Beteiligungen der CH Medien AG auf www.chmedia.ch Ein Produkt der

Verleger: Peter Wanner www.chmedia.ch

Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB:

Gesucht

Einfamilienhaus Max. 5½ Zimmer

Tel. 032 313 10 55 (zu kaufen)

AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Regionalfernsehen AG, AZ TV Productions AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, AZ Zeitungen AG, Belcom AG Dietschi AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG


Amtliche / Kirchen

Nr. 10 | Donnerstag, 5. März 2020

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

Stadt Grenchen

Baudirektion

Baupublikation Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Gesuchsteller Bauvorhaben Bauplatz Planverfasser Planauflage Einsprachefrist

Bouygues E&S InTec Schweiz AG, Allmendweg 8, 4528 Zuchwil Wärmepumpe im Freien Erlenstrasse 6 / GB-Nr. 1263 Gesuchsteller Pfiffner Immobilien AG, Lindenplatz 17, 5042 Hirschthal Gewerbegebäude Niklaus Wengi-Strasse 64 / GB-Nr. 1544 / 10039 Gesuchsteller Wingeier Lars, Allmendstrasse 27, 2540 Grenchen Umgebungsgestaltung Allmendstrasse 27 / GB-Nr. 5377 Gesuchsteller Gary Mark Ackermann + Deniz Ackermann, Fliederweg 16, 2540 Grenchen Nutzungsänderung alt: MFH, neu: EFH Fliederweg 16 / GB-Nr. 3501 Gesuchsteller Fondation d’Ebauches SA, Case Postale, 2001 Neuchâtel Abbruch Schopf + Umgebungsgestaltung Schmelzirain 6 + 6b / Schmelzistrasse 29 / GB-Nr. 2607 Branger Architekten AG, Fegetzallee 7, 4500 Solothurn Baudirektion, Dammstrasse 14, Grenchen 19. März 2020 Einsprachen sind begründet und im Doppel bei der Baudirektion einzureichen.

Grenchen, 5. März 2020

BAUDIREKTION GRENCHEN

Gerichtliches Verbot Der Eigentümer der Parzelle Grenchen-Grundbuch Nr. 6192 Bettlachstrasse 71 in Grenchen lässt hiermit jede Besitzesstörung namentlich das unbefugte Parkieren von Fahrzeugen aller Art richterlich verbieten. Widerhandlungen gegen dieses Verbot werden mit einer Busse gem. Art. 258 ZPO bis zu CHF 2'000.00 bestraft Bewilligt. Solothurn, 21. Februar 2020 Richteramt Solothurn-Lebern Zivilabteilung Die Amtsgerichtspräsidentin Mattiello Wer das Verbot nicht anerkennen will, hat innert 30 Tagen seit dessen Bekanntmachung und Anbringung auf dem Grundstück beim Gericht Einsprache zu erheben. Die Einsprache bedarf keiner Begründung. Die Einsprache macht das Verbot gegenüber der einsprechenden Person unwirksam.

KIRCHEN GOTTESDIENSTE REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Sonntag, 8. März 10.00 Kein Gottesdienst. Für die ganze Kirchgemeinde findet der Gottesdienst in Bettlach statt. Dienstag, 10. März 10.30 Gottesdienst im Sunnepark. Pfarrerin Susanna Meyer. Donnerstag, 12. März Gottesdienst in den Alterszentren. 15.00 Kastels 16.00 am Weinberg. Pfarrerin Alice Pohl. Markuskirche Bettlach Freitag, 6. März 15.15 Ökumenischer Gottesdienst im Alterszentrum Baumgarten. Luisa Heislbetz. Sonntag, 8. März 10.00 Familiengottesdienst zumThema Abendmahl. Pfarrerin Susanna Meyer. Mitwirkung der 3. Klassen und Rita Bonino, Katechetin. Anschliessend herzliche Einladung zum Apero.

Nicht der Tod hat Dich geholt sondern der liebe Gott

Ein langes erfülltes Leben ist zu Ende gegangen. Traurig, aber dankbar für die schöne Zeit, nehmen wir Abschied von unserem lieben Mami, Schwiegermami, Grosi, Urgrosmami, Schwester, Schwägerin, Tante und Gotti

Maria Thüring-Schmid 8. April 1927 – 2. März 2020 Sie ist im 93. Lebensjahr friedlich in ihrem vertrauten Heim eingeschlafen. Ihr Leben war erfüllt von Liebe und Güte und so denken wir voller Dankbarkeit an sie. Ihre liebenswürdige, ruhige und hilfsbereite Art werden wir tief in unseren Herzen behalten. Möge sie auf ihrer Weiterreise von Liebe und Gebet begleitet sein. 2544 Bettlach, 2. März 2020 In Liebe und Dankbarkeit Hanspeter und Rose-Marie Thüring-Müller Simone und Marco Kummer-Thüring mit Jana und Sophie Marc und Stephanie Thüring-Vogt mit Elias und Noa Jürg und Amaris Thüring-Stebler mit Jaron und Timon Patrik Thüring, Manuel Thüring, Gabrielle Thüring Markus und Monika Thüring-Wilhelm Willi und Annamarie Thüring-Müller Tobias Thüring, Leila Thüring Ursula und Thomas Meury-Thüring Janine Meury Verwandte und Freunde

RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Herz-Jesu-Freitag, 6. März 9.00 Wortgottesfeier mit Kommunion und Anbetung, Kirche Samstag, 7. März 9.00 Rosenkranz,Taufkapelle 17.30 Eucharistiefeier, Kirche Sonntag, 8. März 10.00 Eucharistiefeier, Kirche 10.00 Eucharistiefeier in Spanisch, Taufkapelle 11.15 Eucharistiefeier in Italienisch, Kirche 17.00 Orgelkonzert, Kirche Dienstag, 10. März 9.00 Kreuzwegandacht, Kirche Mittwoch, 11. März 18.30 Eucharistiefeier,Taufkapelle

3

Der Trauergottesdienst findet am Montag, 9. März 2020 um 10.00 Uhr in der katholischen St. Klemenzkirche Bettlach statt, anschliessend Erdbestattung auf dem Friedhof. Traueradresse: Familie Hanspeter Thüring-Müller, Riedstrasse 21, 2544 Bettlach Anstelle von Blumen gedenke man «Kirche in Not», IBAN: CH55 0900 0000 6001 7200 9. Gilt als Leidzirkular.

Infos und Adressen: 0848 559 111 oder www.fust.ch

CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Christkatholische Kirche St. Peter und Paul Sonntag, 8. März Kein Christkatholischer Gottesdienst in Grenchen. Ab 11.00 Uhr Syrisch-orthodoxer Gottesdienst, mit Pfr. Kerim Asmar.

Rundum-Vollservice mit Zufriedenheitsgarantie 5-Tage-Tiefpreisgarantie 30-Tage-Umtauschrecht Schneller Liefer- und Installationsservice Garantieverlängerungen Mieten statt kaufen

EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen Sonntag, 8. März 10.00 Gottesdienst.

79.90 Tiefpreisgarantie

Sanfte Rasur

Schneller Reparaturservice Testen vor dem Kaufen Haben wir nicht, gibts nicht Kompetente Bedarfsanalyse und Top-Beratung Alle Geräte im direkten Vergleich

499.–

499.–

statt 599.–

-100.–

Tiefpreisgarantie

7 kg Fassungsvermögen

Beheizte Tassenablage

Sonntag, 8. März Wertschöpfer 10.00 an der Mühlestrasse 9, mit spannendem Kinderprogramm. Weitere Infos: www.bewegungplus-grenchen.ch

Mit eingebautem Mahlwerk

D

Auch kleine Inserate werden gelesen Nasen-/ Ohrenhaartrimmer

S3551/12

Herrenrasierer

• Flexible Scherköpfe • Ausklappbarer Trimmer für den perfekten Look Art. Nr. 231668

Grind & Infuse Pro

TW 727.2 E

• Mit Heisswasser- / Dampffunktion • 18 Mahlgradeinstellungen Art. Nr. 660221

• Einfache Reinigung des Filters • Mit Duvetund Wolleprogramm Art. Nr. 103048

Espressomaschine Wäschetrockner


Grenchen

Nr. 10 | Donnerstag, 5. März 2020

5

REGIONALE FIRMEN IM BLICKPUNKT

Feine Kulinarik im Herzen der «Tennis-Chugele» GRENCHEN Sie ist ein unverkennbares Herzstück des Grenchner Sportstätten-Clusters im Süden der Stadt: die Tennis-Chugele. Hier spielt meistens der Tennissport die Musik; aber nicht nur. Die Tennis-Chugele bietet auch Raum für Generalversammlungen, Kunst und seit letztem Jahr auch für die mia. Fast 365 Tage im Jahr findet hier gute Kulinarik statt. Möglich machen es die Restaurantpächter Roland und Maria Rüetschi und ihr Team – seit 14 Jahren schon.

Roland Rüetschi steht vor einem der schönen Ganzjahres-Dekor im Restaurant. Dieses wird saisonal ausgeschmückt und dient bei Bedarf auch als Trennwand.

JOSEPH WEIBEL (TEXT UND BILD)

S

ri Lanka stand im Februar auf der Speisekarte. Im Moment sind die Cordon bleu-Fans dran. Oder besser bekannt unter dem legendären Titel: Cordon bleu-Festival. Die Auswahl ist gross, und die Wahl fällt nicht immer leicht. Das sind immerhin schöne Sorgen und im April wird’s einfacher, wenn der leckere und gesunde Spargel auf der Menükarte steht.

Blick frei auf den Court

Ein kulinarischer Gastgeber muss sich etwas einfallen lassen, um sieben Tage in der Woche bestehen zu können und bis spätabends zufriedene Gäste verabschieden zu können. Bei Roland Rüetschi und seinem bis 17 Mitarbeitende umfassenden Team scheint das ganz gut zu funktionieren. «Die Tage sind lang und trotzdem kurzweilig», schmunzelt Rüetschi, der mit seiner Familie in Langendorf wohnt und jeden Tag gerne den Weg nach Grenchen auf sich nimmt. Der Blick in die Tennishalle mit sechs Plätzen ist frei, und wer Lust hat, wie sich die Nacheiferer von Fe-

derer und Bencic auf dem Court machen, wirft ihnen einfach einen Blick zu. Nein, ganz ruhig sei es hier nie.

Gut und gesund essen

Auch in der Küche nicht, die bekannt ist für feine Kulinarik – dazu gehört auch das begehrte Fondue chinoise und das unverkennbare «Tennis-Chugele»-Salatbuffet mit 12 bis 14 verschiedenen Sorten. Der Trend zu bewussterem und gesunden Essen sei unverkennbar, sagt

Besuchen Sie unsere Stadtbibliothek in Grenchen. Das Kopfkino für Sie. Wir freuen uns! Stadtbibliothek Lindenstrasse 24 2540 Grenchen Tel. 032 652 87 16 stadtbibliothek@grenchen.ch www.winmedio.net/grenchen (Online-Katalog)

Roland Rüetschi. Es müsse auch nicht immer zwingend ein Stück Fleisch auf den Teller. Besonders am Mittag sei dieses Ernährungsverhalten spürbar. Guten Zulauf habe er etwa von Flugplatz-Angestellten oder von Flugschülern. Aber auch die Mitglieder des einen oder anderen Grenchner Vereins gehen hier regelmässig ein und aus. Einfluss habe natürlich der ideale Standort mit Autobahnanbindung und die grossen Parkplätze vor der Halle.

Buch für Jugendliche

Ann Petry: The Street – Die Strasse Als alleinerziehende Mutter kämpft Lutie Johnson unerschütterlich für ihre eigene Würde und darum, ihren kleinen Sohn Bubb inmitten all der Armut, Gewalt und rassistischen Verachtung, die sie umgibt, zu einem anständigen Menschen heranzuziehen. Schauplatz ist die 116th Street auf der Upper Westside in Manhattan. Keiner entrinnt dieser verkommenen Welt, in der Menschen zwangsläufig roh und stumpf und zu kriminellen Verzweiflungstaten hingerissen werden. Lutie ist entschlossen, den Absprung in ein besseres Leben zu schaffen, doch die Niedertracht der Strasse und die Bosheit eines menschenverachtenden Systems stellen sich ihr mit aller Macht in den Weg.

Dorn Wulf: 21 – Dunkle Begleiter Ganze 21 Minuten lang stand das Herz der 16-jährigen Nikka still – zumindest behaupten das die Ärzte. Nikka erinnert sich jedoch an jede einzelne Sekunde, die sie in dieser Zeit in dem dunklen, feuchten Tunnel verbringen musste. Noch verwirrter ist sie, als ihr gesagt wird, dass ihre beste Freundin Zoe verschollen ist. War sie denn nicht mit ihr an diesem Ort, zwischen Leben und Tod? Mithilfe ihres Lebensretters Sascha macht es sich Nikka zur Mission, Zoe zu finden und völlig zurück ins Reich der Lebenden zu bringen. Dabei erfährt sie einiges über das Leben, seine Kurzweiligkeit und über die Familie ihrer besten Freundin. Im Laufe des Buches wird immer mehr Spannung aufgebaut, die sich an verschiedenen, nicht voraussehbaren Höhe- und Wendepunkten entlädt. «Dunkle Begleiter» bringt einen zum Nachdenken: Was kommt wirklich nach dem Tod? Wird es besser oder schlechter sein?

Im Sommer gibt’s einen Grillkurs

Da liegt das Stichwort «Sommer» nahe und damit der obligate GrillPlausch. Der fehlt natürlich auch in der Tennis-Chugele nicht. In diesem Sommer ist sogar ein GrillplauschKurs geplant. Am Grill steht der Grenchner Metzgermeister Roland Guex und für die Tranksame sorgt

Franz Greder Weine aus Selzach. Was muss sich der Gast unter diesem Kurs vorstellen? «Wir wollen auf praktische Art zeigen, was man alles (auch weniger bekanntes) auf den Grill legen kann». Nein. Langweilig wird es in der Tennis Chugele in der Tat nie. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.30 bis 23.30 Uhr; Samstag 8.30 bis 16 Uhr und Sonntag 8.30 bis 18 Uhr. www.tennis-chugele.ch

Eine Garantie kann nicht gewährt werden GRENCHEN Reisebüros sind von der Ausbreitung des Coronavirus besonders betroffen und müssen Umsatzeinbussen befürchten. Rolf Probst vom Reisebüro Vasellari will jedoch nicht auf Panik machen und appelliert an die Eigenverantwortung seiner Kunden. DANIEL MARTINY (TEXT UND BILD)

Buch für Erwachsene

Mit 90 Plätzen im Restaurant ist er gewappnet. Hinzu kommen zu wärmeren Zeiten dann noch 70 Aussenplätze.

Wenn Rolf Probst die Türen zu seinem Reisebüro öffnet, hat er sich zuvor bereits bestens über die neusten Entwicklungen betreffend des Coronavirus informiert. «Informationen sind momentan das A und O in unserem Metier. Wir stehen täglich in Kontakt und betreiben regen Austausch untereinander.» Das Reisebüro Vasellari AG in Grenchen lässt sich vorab vom Eidgenössischen Departement des Äussern (EDA) informieren. «Das EDA kann von Reisen in bestimmte Gebiete, so zum Beispiel natürlich nach China, abraten. Zudem gibt es Bulletins zur aktuellen Lage heraus», ergänzt Rolf Probst. Wichtig sei es, die Relationen

Reisebüros in der Schweiz lassen sich laufend vom Eidgenössischen Departement des Äussern (EDA) informieren, welche Gebiete im Ausland man im Moment meiden sollte. (Bild: Pixabay) richtig einzuschätzen. Darum tausche man sich laufend mit dem Schweizerischen Reisebüro-Verband und den Reise-Versicherungen aus.

Keine Panikmache

Rolf Probst findet es richtig, dass in der Schweiz entsprechende Massnahmen in die Wege geleitet worden sind: «Man muss das Virus ernst nehmen.» Wichtig sei jedoch auch die Eigenverantwortung jedes Einzelnen, denn jeder könne das Nötige dazu beitragen, dass sich das Virus nicht verbreite. Eine unnötige Panikmache oder das

Schüren von Ängsten verurteilt der Geschäftsführer jedoch. Und trotz der zu erwarteten Umsatzeinbussen bleibt Rolf Probst optimistisch: «Wir haben schon manche Krise gemeistert. Ich erinnere zum Beispiel an «Nine-Eleven» oder das «Swissair Grounding». Wenn ein Kunde danach fragt, wie sicher zum Beispiel die aktuelle Lage in Ägypten sei, könne er auch keine Garantien aussprechen. Wie angetönt sei es das Beste, wenn man auf die Empfehlungen des Bundes höre und den gesunden Menschenverstand walten lasse. «Es wird momentan wahrscheinlich zu Annulationen kommen. Diese können auch spesenfrei abgewickelt werden.» Wie es genau weiter geht, weiss natürlich auch Rolf Probst nicht. Er glaubt jedoch nicht, dass wir auf unsere verdienten Ferien in der Zukunft verzichten müssen. Buchungen können auch umgetauscht werden. Zwar gebe es für kein Land aktuell irgendwelche Reise-Garantien, die Lage werde sich aber hoffentlich rasch beruhigen und das Virus insofern eingedämmt, dass man sich vor keinen Neuansteckungen mehr zu fürchten brauche.

Für Nachtschwärmer: «Vollmondnacht zämesy» Wachen Auges zusehen, wie der Vollmond in seiner ganzen Pracht erstrahlt. Pfarrer Peter von Siebenthal und Jugendarbeiter Patrick Stahel machen es möglich – und zwar am Montag, 9. März, zwischen 23 und 24 Uhr auf der gut erleuchteten Empore in der Zwinglikirche.

Es gibt Menschen, die finden bei Vollmond schlecht ihren Schlaf. Vielleicht

gehören sie zu den Mondfühligen, sind sonst Nachtschwärmer oder des Schlafs Beraubte», schreibt der Grenchner Pfarrer Peter von Siebenthal in einer Mitteilung. Es sein kein Gottesdienst, sondern schlicht ein lockeres «Zämehocke» bei einem Glas Wein, Mineral oder sonst etwas und einem Snack. Das Motto heisst: Geniessen, Plaudern, Trinken, Snacken.

Dem Mond zuschauen mit dem vorhandenen Fernrohr. Zwischendurch können die Anwesenden auch ein die Nacht erbauliches oder Mond-heiteres Wort hören. «Schön wäre es», schreiben die Gastgeber, «wenn die Besucherinnen und Besucher ihren Lieblingssong auf CD, Handy oder USB-Stick mitbringen.» mgt Der Anlass ist kostenlos; www.greberef.ch


DER NEUE HONDA CR-V Auf allen Ebenen neu gestaltet.

ls Jetzt auch a

Hybrid

erhältlich.

Ihr HONDA-Servicepartner in der Region

• 24-h-Tankstelle • Service • Abgaswartung • MFK-Aufbereitung • Pneu-, Auspuff- und Bremsenservice aller Marken

Hauptsponsor

JAHRE GARANTIE

AUF ALLE TIPO MODELLE.

JURA-GARAGE OLIVER FREI Bielstrasse 1 | 2544 Bettlach | Â32 644 27 ÂÂ | www.fiatfrei.ch


GROSSZÜGIGKEIT NEU DEFINIERT

PUMA ECOBOOST HYBRID MIT DER INNOVATIVEN MEGABOX

Jura-Garage Peter AG

Jurastrasse 15, 3294 Büren an der Aare, 032 351 11 28 verkauf@juragaragepeter.ch, www.juragaragepeter.ch

A B C D E F G

A

GaraGe Peter Weber aG

City GaraGe GrenChen Gmbh city-garage-grenchen@bluewin.ch

*Beispiel Kundenvorteil: Outlander PHEV Diamond und S-Edition, Kundenvorteil i.H.v. CHF5’200.– bestehend aus Diamond Bonus CHF 3’000.– und Winterkompletträdern 18" im Wert von CHF 2’200.–; effektive Verkaufspreise, UPE Diamond CHF 48’750.–/S-Edition CHF 52’750.–. Outlander PHEV Value, Kundenvorteil i.H.v. CHF 2’760.– bestehend aus Diamond Bonus CHF 1’000.– und Winterkompletträdern 16" im Wert von CHF 1’760.–; effektiver Verkaufspreis, UPE Value CHF 38’950.–. Outlander PHEV Style, Kundenvorteil i.H.v. CHF 4’200.– bestehend aus Diamond Bonus CHF 2’000.– und Winterkompletträdern 18" im Wert von CHF 2’200.–; effektiver Verkaufspreis, UPE Style CHF 45’250.–. Abb. Outlander PHEV Diamond 4x4, Systemleistung 224 PS, CHF 49’600.– netto inkl. Winterräder und Pearl-Lackierung. Energieverbrauch Strom 16.9 kWh/100 km, Normverbrauch Benzin bei voller Batterie (67 % Elektro, 33 % Benzin) 2.0 l/100 km, CO₂-Emission gesamt 46 g/km, Energieeffizienz-Kategorie A. Bis zu 57 km rein elektrische Reichweite (EAER City). Alle Werte gemäss WLTP und alle Preise inkl. MWST. Aktion gültig bei allen teilnehmenden Händlern. Gültig bei Immatrikulation von 01.01.2020 bis 31.03.2020.


8

Seeland

Donnerstag, 5. März 2020 | Nr. 10

Wenn Tennis auf Fussball trifft

LENGNAU Die Sportart fristet in der Schweiz noch ein Mauerblümchen-Dasein. Dabei wird Fussballtennis seit fast schon 100 Jahren gespielt. Zwei Lengnauer Namen stehen im Zusammenhang mit diesem Sport seit Jahren im Vordergrund: Esther Jordi und Josef Rothenfluh. DANIEL MARTINY

F

ussballtennis hat seine Ursprünge in der ehemaligen Tschechoslowakei. Dort wurde dieser Sport erstmals 1922 ausgeübt. Damals wurde im Training von Slavia Prag ein Spiel praktiziert, das «Fussball über die Schnur» genannt wurde. Jemand hatte die Idee, eine Schnur zu spannen und ein Spiel zu entwickeln, bei dem es darum geht, den Ball über die Schnur zu spielen, ähnlich wie beim Tennis. Aus praktischen Gründen ist die Schnur dann von einem Netz ersetzt worden. Obwohl sich Fussballtennis bereits relativ früh in Europa, später dann auch weltweit verbreitete, wurde erst 1987 ein internationaler Verband in Biel gegründet. Es entstand die Ifta (International Footballtennis Association). Esther Jordi war die erste Generalsekretärin an der Seite von Josef Rothenfluh, dem ersten Präsidenten. Zehn Jahre lang präsidierte der Lengnauer den Weltverband. Obwohl Europa- und Weltmeisterschaften ausgetragen wurden, konnte sich die Sportart weltweit bis heute nie richtig durchsetzen. «Mein Ziel war es, eine Fussballtennis-WM in Brasilien zu organisieren, was dann 1996 auch möglich gewesen ist», sagt Rothenfluh.

Die Esther-Jordi-Trophy

Josef Rothenfluh und Esther Jordi sind in dieser Sportart immer noch omnipräsent. Im Dezember 2019 fand in Biel die Gründung des Vereins Esther Jordi-Trophy statt, mit Josef Rothenfluh als Präsident. Esther Jordi

Handelsregister Quelle: Schweizerisches Handelsamtsblatt Handelsregister 18.02.2020 – 2.03.2020 Grenchen ARIA PIZZA Restaurant KLG, in Grenchen, CHE-131.887.558, Centralstrasse 56b, 2540 Grenchen, Kollektivgesellschaft (Neueintragung). Beginn: 15.02.2020. Zweck: Führen eines Restaurants mit Pizzeria. Eingetragene Personen: Shahbas, Hawar Yahya, von Wangen bei Olten, in Grenchen, Gesellschafter, mit Einzelunterschrift; Suleiman, Adel Islam, irakischer Staatsangehöriger, in Biel/Bienne, Gesellschafter, mit Einzelunterschrift. Stoica & Marius GmbH, in Grenchen, CHE-310.869.828, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 44 vom 5.03.2018, Publ. 4091169). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Simbeteanu, Marius, rumänischer Staatsangehöriger, in Grenchen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Kollektivunterschrift zu zweien, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Simbeteanu, Stoica, rumänischer Staatsangehöriger, in Grenchen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 20 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00 [bisher: Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, mit Kollektivunterschrift zu zweien, mit 10 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00]. T. Sallin Raum und Möbel GmbH in Liquidation, in Grenchen, CHE-371.117.723, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 217 vom 08.11.2018, Publ. 1004493396). Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft wird gelöscht. BT Allround AG in Liquidation, in Grenchen, CHE-310.253.998, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 221 vom 14.11.2019, Publ. 1004759373). Nachdem kein begründeter Einspruch gegen die Löschung der Gesellschaft erhoben wurde, wird diese im Sinne von Art. 159 Abs. 5 lit. a HRegV von Amtes wegen gelöscht. xpressivo AG, in Grenchen, CHE-197.162.687, Aktiengesellschaft

Fussballtennis ist eine äusserst attraktive und spektakuläre Sportart. (Bild: zvg)

zu. «Sie haben mir gesagt, dass ich machen könne, was ich wolle. Ich solle aber doch bitte das Wort Fussball aus dem Namen der Sportart streichen», blickt Rothenfluh zurück. Er habe dann der Fifa zurückgeschrieben, dass er das machen werde, sobald American Football auch Fussball aus dem Namen streichen würde. «Seither habe ich nichts mehr von der Fifa gehört», sagt Rothenfluh weiter. Das zeige ihm, dass Fussballtennis von dieser Seite her respektiert werde.

Nächstes Turnier erneut in Basel

(1955–2018) war eine innovative, aussergewöhnliche Persönlichkeit aus Lengnau. Ihr lag Fussballtennis sehr am Herzen. Seit zwei Jahren lässt man den Spirit von Esther Jordi weiterleben. Die Esther Jordi-Trophy ist zu einem hochstehenden Turnier mit internationaler Beteiligung geworden.

Handshake zwischen zwei Sportarten

Fussballtennis ist als eigenständige Sportart in den meisten Ländern noch in einem Entwicklungsstadium. Ein Problem besteht darin, dass die meisten potenziellen Fussballtennis-Spie-

(SHAB Nr. 69 vom 9.04.2019, Publ. 1004606506). Firma neu: xpressivo AG in Liquidation. Mit Urteil der Amtsgerichtspräsidentin von Solothurn-Lebern, in Solothurn, vom 9.01.2020 wurde die Gesellschaft gemäss Art. 731b OR aufgelöst und ihre Liquidation nach den Vorschriften über den Konkurs angeordnet. BMC Group Holding AG, in Grenchen, CHE-112.959.401, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 203 vom 21.10.2019, Publ. 1004741557). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Celli, Alessandro Leone, von Calanca, in Zürich, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Sohbi, Hassan Said, deutscher Staatsangehöriger, in Frankfurt am Main (DE), Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. MG Swiss GmbH, in Grenchen, CHE-338.004.410, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 123 vom 28.06.2019, Publ. 1004662477). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Aroum, Jamila, von Biel/ Bienne, in Gränichen, Gesellschafterin und Geschäftsführerin, mit Einzelunterschrift, mit 20 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Ghaffouri, Jamal, iranischer Staatsangehöriger, in Gränichen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 20 Stammanteilen zu je CHF 1'000.00. Jabarin Lebensmittel, in Grenchen, CHE-192.670.999, Centralstrasse 93, 2540 Grenchen, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Detailhandel mit Lebensmitteln und Gütern des täglichen Bedarfs. Eingetragene Personen: Jabarin, Safaa, syrische Staatsangehörige, in Grenchen, Inhaberin, mit Einzelunterschrift. Future IT Uchman, in Grenchen, CHE-248.980.480, Weissensteinstrasse 6, 2540 Grenchen, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Dienstleistungen im IT-Bereich, insbesondere Erstellung und Zurverfügungstellung von Applikationen. Eingetragene Personen: Uchman, Jacek, polnischer Staatsangehöriger, in Grenchen, Inhaber, mit Einzelunterschrift. Grotto Vini d’Amici Rorato, in Grenchen, CHE-458.909.409, Einzelunternehmen (SHAB Nr. 45 vom 6.03.2019, Publ. 1004581392). Zweck neu: Handel mit Wein und anderen Nahrungs- und Genussmitteln sowie Erbringung von sämtlichen Dienstleistungen im Bereich Büroservice. M+M Colordesign AG, in Grenchen, CHE-110.637.599, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 157 vom 16.08.2013, S.0,

ler gleichzeitig in einer Fussball-Meisterschaft um Punkte kämpfen. Fussballtennis ist im Prinzip wie Tennisspielen mit den Füssen. Dadurch wird der Mannschaftssport Fussball zum Einzelsport. Es findet eine Art Handshake zwischen Fussball und Tennis statt. In der Schweiz ist diese Sportart eher unbekannt. Gespielt wird Fussballtennis vor allem in der Westschweiz. Dort spricht man allerdings von Futnet. Josef Rothenfluh, der in den 80er-Jahren auf nationaler und internationaler Stufe Pionierarbeit geleistet hatte, will Fussballtennis in der

Publ. 1031143). Eingetragene Personen neu oder mutierend: Blatter, Hans Jörg, von Wald (BE), in Büren an der Aare, mit Kollektivprokura zu zweien; Kocher-Rüedi, Manuela, von Worben, in Schwadernau, mit Kollektivprokura zu zweien. Bettlach BEST Boxing GmbH, in Bettlach, CHE-462.181.740, Breitenstrasse 1, 2544 Bettlach, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 14.02.2020. Zweck: Erbringung von Dienstleistungen im Boxsport, insbesondere Vermarktung, Trainings, Trainerweiterbildungen, Eventmanagement sowie Organisation und Durchführung von Reisen für Fitness- und Leistungssportler, Betrieb eines Boxgyms, Erstellung und Zurverfügungstellung einer Online-Plattform im Sportbereich sowie Handel mit Waren aller Art. Kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen sowie alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck in Zusammenhang stehen, ferner im In- und Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten, Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen. Stammkapital: CHF 20'000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen per Brief, E-Mail oder Telefax. Mit Erklärung vom 5.02.2020 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Bernhard, Stephan, von Lützelflüh, in Bettlach, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 200 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Fashion Design db Biedert, in Bettlach, CHE-258.022.072, Blumenweg 1, 2544 Bettlach, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Vertrieb von Schuhen und Kleidungsstücken Online sowie Direktverkauf. Eingetragene Personen: Biedert, David, von Oberdorf (BL), in Bettlach, Inhaber, mit Einzelunterschrift. Schott’s kleine Werkstatt, Inhaber Schott, in Bettlach, CHE-214.091.493, Ebauchesstrasse 3, 2544 Bettlach, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Reparaturen und Verkauf rund ums Haus. Eingetragene Personen: Schott, Christoph, von Kappelen, in Bettlach, Inhaber, mit Einzelunterschrift. Gigamont GmbH, in Bettlach, CHE-180.644.452, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (SHAB Nr. 171 vom 5.09.2016, Publ. 3037295). Firma neu: Gigamont GmbH in Liquidation. Mit Urteil vom 18.02.2020, 10.00 Uhr,

ganzen Schweiz wieder populärer machen. So wie damals, als er den Weltverband präsidierte und versuchte, Fussballtennis dem internationalen Fussballverband (Fifa) schmackhaft zu machen. Allerdings war man in Zürich wenig begeistert von seinen Ideen. «Ich habe der Fifa ein paar Mal geschrieben, aber leider nie eine Antwort erhalten. Offenbar hat sich dort niemand für Fussballtennis interessiert», sagt der Seeländer. Erst als er dann den internationalen Fussballtennis-Verband im Handelsregister eintragen liess, kam die Fifa auf ihn

hat der Amtsgerichtspräsident von Solothurn-Lebern, in Solothurn, über die Gesellschaft den Konkurs eröffnet; demnach ist die Gesellschaft aufgelöst. Selzach Platit AG, in Selzach, CHE-102.129.266, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 6 vom 10.01.2019, Publ. 1004538217). Statutenänderung: 27.01.2020. Zweck neu: Kauf, Verkauf von und Handel mit sowie Produktion von Anlagen zur Hartbeschichtung von Materialien aller Art, namentlich von Metallen, sowie Erwerb, Verkauf, Halten und Verwaltung von Beteiligungen an industriellen, gewerblichen oder sonstigen Unternehmen im In- und Ausland sowie Erwerb, Verkauf und Verwaltung von gewerblichen Schutzrechten (insbesondere Patente, Muster und Modelle, Marken und Urheberrechte) und deren Vermarktung und Verwertung. Kann Finanzierungs- und Sicherungsgeschäfte sowie Managementaufgaben vornehmen, auch zu Gunsten oder im Interesse von nahestehenden Unternehmungen, sowie Anlagen anderer Art tätigen. Die Gesellschaft ist Teil der Blösch-Gruppe und kann bei der Verfolgung ihres Gesellschaftszwecks die Interessen der Blösch-Gruppe und ihrer direkten und indirekten Aktionäre berücksichtigen, ihre Dienstleistungen und finanziellen Leistungen ohne Gegenleistung an Konzerngesellschaften erbringen, ferner alle kommerziellen, finanziellen und anderen Tätigkeiten ausüben, welche mit dem Zweck der Gesellschaft direkt oder indirekt in Zusammenhang stehen. Empire Barber, Inhaber Qerimi, in Selzach, CHE-371.838.604, Kronengasse 1, 2545 Selzach, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Betrieb eines Coiffeurgeschäfts. Eingetragene Personen: Qerimi, Irfan, serbischer Staatsangehöriger, in Grenchen, Inhaber, mit Einzelunterschrift; Qerimi, Mensure, von Grenchen, in Grenchen, mit Einzelunterschrift. Lengnau Bedri Sabedini Treuhand, in Lengnau (BE), CHE-216.147.288, Solothurnstrasse 100, 2543 Lengnau BE, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Führung eines Treuhandbüros, insbesondere auf den Gebieten Gründungen, Finanzierungen, Buchhaltungen, Immobilienverwaltungen, Revisionen, Steuererklärungen, Quellensteuern sowie Erbschafts- und Schenkungssteuern. Eingetragene Personen: Sabedini, Bedri, kosovarischer Staatsangehöriger, in Lengnau BE, Inhaber, mit Einzelunterschrift. Shopify El Okaili, in Lengnau (BE), CHE-181.598.688, Denkmalweg 48,

Am beliebtesten ist Fussballtennis in Tschechien. Der Lengnauer schätzt die Anzahl Spieler dort auf rund 30 000 bis 40 000. Allerdings kann kein Fussballtennis-Spieler vom Sport allein leben. In Tschechien laufe dies unter Breitensport. In Europa seien Tschechien, die Slowakei und Rumänien die stärksten Nationen. Sehr gute FussballtennisSpieler kommen natürlich auch aus Brasilien. Die nächste Esther JordiTrophy wird im November 2020 in Basel stattfinden. Teilnahmeberechtigt ist jeder. Es bleibt also genügend Zeit, sich die Sportart anzueignen. Am 21. November wird vorerst eine Qualifikation durchgeführt. Einen Tag später wird das Turnier in der Basler Pfaffenholzhalle durchgeführt. Wer ins Hauptfinale kommen will, muss sich in der Qualifikation unter die ersten acht Teilnehmenden platzieren. Am Start werden dann Sportler aus der Schweiz, Frankreich, Dänemark, Moldawien, Zypern und Rumänien sein.

2543 Lengnau BE, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Handel und Verkauf von Waren aller Art, insbesondere im Onlinebereich. Eingetragene Personen: El Okaili, Hussain, irakischer Staatsangehöriger, in Lengnau BE, Inhaber, mit Einzelunterschrift. CSL Behring Lengnau AG, in Lengnau (BE), CHE-270.558.484, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 145 vom 30.07.2019, Publ. 1004686854). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Gianelli, Michela, italienische Staatsangehörige, in Biel/Bienne, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Meyer, Urs, von Ulmiz, in Düdingen, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Mc Kenzie, Paul Francis, amerikanischer Staatsangehöriger, in Newtown Square (US), Präsident des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien [bisher: in King of Prussia (US)]; Krug, Sandro, von Basel, in Magden, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Premex Reactor AG, in Lengnau (BE), CHE-103.806.980, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 232 vom 29.11.2016, Publ. 3189641). Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: ZbindenPreuss, Andrea, von Lengnau (BE) und Schwarzenburg, in Lengnau BE, Präsidentin des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift. Eingetragene Personen neu oder mutierend: Zbinden, Hans Peter, von Schwarzenburg, in Lyss, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift [bisher: in Lengnau BE]. Inserat

Grenchen / Solothurn www.gruetter-schwarz.ch Telefon 032 654 24 24


Region

Nr. 10 | Donnerstag, 5. März 2020

9

Kolping – eine Geschichte mit Zukunft

GRENCHEN/BETTLACH Traditionsgemäss am ersten Samstag nach dem Aschermittwoch hat der Gesellenverein Kolping Grenchen-Bettlach seinen Raclette-Plausch durchgeführt. Im vollen Eusebiushof feierten viele Familien ein Fest mit 25 Kilo Käse und 30 Kilo Kartoffeln. Die RacletteZutaten werden von den KolpingFamilienmitgliedern selber mitgebracht und präsentiert.

DANIEL MARTINY (TEXT UND BILDER)

S

eit 1946 gibt es in Grenchen den Gesellenverein Grenchen/ Bettlach. In den 70er-Jahren wurde dieser Verein dann auch für Frauen und ganze Familien geöffnet. 95 Mitglieder zählt die regionale Kolping-Familie in unserer Stadt. 70 Schweizer Kolpingfamilien sind inzwischen weltweit vernetzt. Die Basis ihrer Arbeit bilden die drei Säulen Gemeinschaft, Bildung und Solidarität. «Das Kolpingwerk ist eine familienhafte Gemeinschaft. Dies bedeutet, dass unsere Mitglieder füreinander verantwortlich sind und miteinander ein geselliges Zusammenleben pflegen», erklärt Marianne Bumbacher, die Präsidentin der Kolpingfamilie Grenchen/Bettlach. Der Raclette-Plausch à discrétion für Jung und Alt sei nur eine von mehreren jährlichen Veranstaltungen. «Wir spielen zum Beispiel auch Theater. Die letzte Aufführung wurde von über 150 Zuschauern besucht», erzählt Marianne Bumbacher.

Fördern, aufbauen und unterstützen

Zum Vereinsleben gehört auch die Kegelmeisterschaft, die mit Begeisterung monatlich gespielt wird. Die Kolping-Stiftung, benannt nach Adolph Kolping, einem Sozialreformer und Priester aus dem 19. Jahrhundert, setzt sich in der Schweiz für Menschen ein und unternimmt so etwas gegen die Nöte unserer Zeit. Der Mensch steht dabei immer im Mittelpunkt. Gerade in Not-Situationen will man gemeinsam etwas gegen die Vereinsamung tun. Im vollen Eusebiushof zelebrieren die Menschen eine Familien-Zusammenkunft genauso wie die Begegnung mit einzelnen Gästen und Besuchern. Aus dem ehemaligen Gesellenverein ist ein weltweit vernetzter, Sozialverband entstanden, der Antwort auf soziale Fragen sucht,

Der Eusebiushof ist bis auf den letzten Platz besetzt. Jung und Alt: Auch die Familie Weingartner nutzt den RaclettePlausch für eine gelungene Familien-Zusammenkunft.

Kolping-Mitglied Thomas Huser sorgt für steten RacletteNachschub.

Das OK des diesjährigen RaclettePlausch mit KolpingPräsidentin Marianne Bumbacher (rechts). die Nöte erkennt und danach handelt. Die Basis der Arbeit bilden auch in Grenchen drei Säulen. Die Gemeinschaft will auf der Grundlage der katholischen Soziallehre existieren. Man investiert in die Bildung, um Mitglieder zu befähigen, in Kirche und Staat mitzuwirken. Die Solidarität spielt in-

sofern eine grosse Rolle, als dass sie eine Struktur braucht, welche die Kolpingfamilie bieten kann. 25 Kilo Käse und 30 Kilo Kartoffeln fanden in Grenchen reissenden Absatz und wertvolle Gespräche in der Familie werden im Alltag aller Mitglieder eine grosse Hilfe und Unterstützung sein.

4 Fragen an Rolf Glaus, Schulleitung Sek I Grenchen

BÜREN AN DER AARE

Heisshunger und Hungerattacken

«Skilager sind nach wie vor sehr beliebt» GRENCHEN Über 300 Schülerinnen und Schüler der Oberstufenklassen 7 und 8 der Grenchner Schulen waren letzte Woche an sieben verschiedenen Wintersportorten im traditionellen Skilager. Wer am Lager selber nicht teilnehmen will oder kann, besucht in dieser Woche ganz normal den Schulunterricht. Die Zahl der Daheimgebliebenen ist grösser geworden. Ein Gespräch mit Rolf Glaus, Schulleiter Sek I. Herr Glaus, wie viele von den über 300 Schülerinnen und Schüler haben letzte Woche anstelle des Skilagers den normalen Schulunterricht besucht? Rolf Glaus: Dieses Jahr waren es knapp 20 Prozent – und zwar aus verschiedenen Gründen. Einer kann rein finanzieller Natur sein. Leider haben wir davon nicht immer Kenntnis. Wir sind der Meinung, dass der Besuch eines Skilagers nicht von den finanziellen Möglichkeiten abhängig gemacht werden darf. Deshalb ist ein Gesuch um eine Reduktion der Teilnahmegebühr möglich. Eine gewisse Anzahl von Kindern haben keine Freude am Schneesport, oder weil der Schulfreund bzw. die Schulfreundin auch nicht mit im Lager ist, bleiben sie ebenfalls zu Hause … … und müssen dann ganz normal den Schulunterricht besuchen? Richtig. Dafür erarbeiten wir jeweils einen Spezialstundenplan. Unterrichtet werden die Schüler von ebenfalls

zu Hause gebliebenen Lehrkräften der Oberstufe. Wo überall in den Schweizer Bergen waren die Grenchner Oberstufenschüler verteilt? An sieben verschiedenen Orten: Im toggenburgischen Alt St. Johann, in Vercorin (Wallis), Adelboden, Leysin (Waadtland), Engelberg, Flumsberberg und Rehalp Andermatt. In der Regel sind immer mindestens zwei Klassen an einem Ort. Die Zahl der Abwesenden ist mit 20 Prozent recht hoch. Ist die Tendenz steigend? Bis vor zwei Jahren wurde von unserer Seite nie offensiv kommuniziert, dass ein Skischullager kein obligatorischer Anlass ist. Ein Bundesgerichtsurteil von 2017 limitierte den Elternbeitrag auf 10 bis 16 Franken pro Tag (statt ca. 250 bis 300 Franken für Reise, Unterkunft, Verpflegung und Skilift). Das gilt aber vor allem für obligatorische Lager. Nachdem die freiwillige Teilnahme von uns stärker betont wurde, stieg der Anteil der Daheimgebliebenen stark an. Generell spüren wir aber – auch dieses Jahr war das nicht anders – dass die Skilager sowohl bei den Schülern als auch bei der Lehrerschaft nach wie vor sehr beliebt sind. Es gibt deshalb keinen Grund, etwas zu verändern. Joseph Weibel

«Der Besuch eines Skilagers darf nicht von den finanziellen Möglichkeiten abhängig gemacht werden»: Rolf Glaus. (Bilder: jw/Pixabay)

Kennen auch Sie diese Lust, diesen Heisshunger auf etwas Ungesundes? Der Grund dafür könnten bestimmte Mangelerscheinungen sein: Heftiges Verlangen Ursula Aebi. nach Schokolade, kann auf einen Magnesiummangel hindeuten. Der Kakao in der Schokolade ist reich an Magnesium. Bei einer magnesiumarmen Ernährung kann es deshalb sein, dass unser Körper gar nicht die Schokolade, sondern nur das Magnesium im Kakao braucht. Wer unter emotionalem Stress leidet, greift öfter zu Junk Food. Man tröstet sich mit Süssem, Salzigem und Fettigem. Bestimmte Fettsäuren sind offenbar in der Lage unser Gehirn zu beeinflussen, stimmungsaufhellende Hormone auszuschütten, damit der Körper mit den dringend benötigten Stoffen versorgt werden kann. Da bei Heisshunger IMMER auch Fett gegessen wird – über Schokolade, Eiscreme oder Chips – scheint der Zusammenhang plausibel zu sein. Diese Fette müssen dazu nicht erst ins Gehirn gelangen, sie beeinflussen das Gehirn vom Verdauungssystem aus. Mein Tipp: Decken Sie Ihren Magnesium- und Fettsäurebedarf auf gesunde Weise ab. Bringen Sie unbehandelte Fette (Nüsse, Samen, Kerne, Krill-Öl), frisches Gemüse, Salate und Obst sowie ballaststoffreiche Kohlenhydrate (Vollkorn) täglich im richtigen Mass auf den Teller – so können Hungerattacken gestoppt werden. Gerne unterstütze und berate ich Sie bei Ihrer Ernährungsumstellung. Ursula Aebi, ParaMediForm Büren an der Aare, Telefon 032 322 44 55


Seit 1979 Ihr Spezialist für – Wohnungsreinigungen – Hauswartungen – Abonnementsreinigungen – Baureinigungen www.grimbühler.ch

40

Jahre

– Renovationen – Fassaden – Dekorative Malerarbeiten Grimbühler GmbH Bielstrasse 9, 2540 Grenchen Telefon 032 652 79 64

Offizieller Kärcher-Stützpunkt, www.grimbühler-discount.ch

Lebernstrasse 42, 2544 Bettlach Tel. 032 645 05 05 E-Mail: info@haringundpartner.ch Internet: www.haringundpartner.ch

Haring + Partner Gartenbau AG

la So

e lag n ra

n

2540 Grenchen Wydenstrasse 4 Tel. 032 645 29 17 Fax 032 645 38 44 kaempferag@bluewin.ch www.kämpfer-bedachung.ch

• Bedachungen • Fassaden • Umdeckungen • Bauspenglerei • Reparaturen • Isolationen

• Schneestop • Dachfenster

Die Spezialisten für

EgoKiefer Fenster und Türen


Stellenmarkt / Diverses

Nr. 10 | Donnerstag, 5. März 2020

11

STELLENMARKT

51621895

Teilzeitstelle im Stundenlohn

1 " )+ ’  ]\’ -^#*) ($. ( -^#5)-. ) J*, +’\.2 $( H ,) , W ’\) 9 $-. $) \/ -., ] ) M ( $) ($. ?8?== K$)1*#) ,$)) ) /) K$)1*#) ,); J$ S4# 2/, W.\ . H$ ’9 , 2/"’ $^# /,]\) /) ’4) ’$^# I#\,\&. ,9 $ "/. ) Z ,& #,-\)]$) /)" ) /) $ $( J*,! 0*,#\) ) O)!,\-.,/&./, -$) !6, \- [*#) ) /) \- M 1 ,] "’ $^# ,(\-- ) \..,\&.$0; O( V\#( ) , S\^#!*’" , " ’/)" !6, ) ’\)"%4#,$" ) W. ’’ )$)#\] , -/^# ) 1$, $) !\^#’$^# \/-" 1$ - ) 9 0 ,’4--’$^# /) 0 ,) .2. )& ) U ,-5)’$^#& $. \’-

3 *<#/!+*% $+ )0$’

) 3 & $’

- ).:%+,’"

Sie suchen eine sinnvolle Tätigkeit als Abwechslung zu Ihrem jetzigen Aufgabengebiet oder als Zustupf zum Haupteinkommen? Wir suchen Mitarbeiter, welche Senioren unterstützen, möglichst lange in den eigenen vier Wänden zu leben. Anforderungen: einwandfreier Leumund, mind. 30 Jahre alt, für Quereinsteiger geeignet, Deutsch mind. B1. Tel: 032 511 11 84 www.hi-jobs.ch

/) M ( $) -^#, $] ,<$) $) U ,-*)\’/)$*) ($. $) ( H -^#4!.$"/)"-",\ 0*) C= ]$- >== 7; J , W. ’’ ): \).,$.. ,!*’". \/! ) >; W +. (] , ?=?= * , )\^# Z , $)]\,/)"; 4#) 1,!":; ’ W$ .,\" ) $ *+ ,\.$0 /) + ,-*) ’’ M -\(.0 ,\).1*,./)" !6, $ M ( $) 0 ,1\’./)"9 " 14#,’ $-. ) $ W^#)$..-. ’’ 21$-^# ) H #5, ) /) Z ,1\’./)"9 -$) ! ,!6#, ) $) \]. $’/)"-6] ,", $! ) ) M -^#4!. ) /) /). ,-.6.2 ) $ 3!! ).’$^#& $.-\,] $. - M ( $) ,\. -; W$ !6#, ) $ W &, .\,$\. , M ( $) 0 ,-\((’/)" /) - M ( $) ,\. -9 ’ $-. ) 0$ ’- $.$" H ,\./)"- $ )-. 9 ,\,] $. ) \)-+,/^#-: 0*’’ M -^#4!.-0*,’\" )9 ] "’ $. ) U,*% &. /) 0 ,\).1*,. ) $ G/!"\] )] , $^# G]-.$((/)" ) /) [\#’ )9 K$)1*#) , $ )-. 9 M ( $) +*’$2 $9 X -.\( ).-: /) W$ " ’/)"-1 - )9 H$’ /)" /) Q/’./,; 4#) 7)(!$% W$ 0 ,!6" ) 6] , \- J$+’*( \’- M ( $) -^#, $] ,<$) * , $) "’ $^#1 ,.$" #5# , L\^#\/-]$’ /)" /) ],$)" ) $ \’ ,1 $- K,!\#,/)" \/- $) , "’ $^# ) * , 4#)’$^# ) L/)&.$*) ($.; O#, 0*,\/--^#\/ ) N\) ’)9 O#, &*)2 +.$*) ’’ - J )& )9 O#, T,"\)$-\.$*)-: /) L6#,/)"-.\’ ).9 O#, L’\$, !6, V ^#.-!,\" )9 O#, &’\, - V*’’ )0 ,-.4) )$- /) O#, " 1$)) ) Q*((/)$&\.$*) $) [*,. /) W^#,$!. 2 $^#) ) W$ \/-; G’M -^#4!.-’ $. ,<$) ’ $-. ) W$ $) ) 1$^#.$" ) H $.,\" \) ,!*’", $^# M ( $) " -^#4!. 9 +,4" ) $) (* ,) - Z ,1\’./)"-]$’ /) \"$ , ) )"\"$ ,. $( W+\))/)"-! ’ 0*) U*’$.$& /) Z ,1\’./)";

Gemeinsam für starke Frauen. Gemeinsam für eine gerec gerechte hte W Welt. elt.

G " ,. )  O#, ) / N ,\/-!*, ,/)"E [ )) %\9 - ) ) W$ O#, H 1 ,]/)" ($. L*.* ]$- @=; R4,2 ?=?= \) $)!*F(\) \./(;^# * , RGSJGXYR9 U*-.!\^#9 @@B= N ,2*" )]/^#- ; L6, 1 $. , M ( $) : $)!*,(\.$*) )D 111;\ " ,. );^#

Werde jetzt etzt Teil des Wandels: sehen-und-handeln.ch PK 60-707707-2

51621895 Z ,1\’./)"-(\)\" ( ). M(]N9 U*-.!\^#9 @@B= N ,2*" )]/^#P*#) M6).# ,9 =@> C@? AA @?9 $)!*F(\) \./(;^#9 111;(\) \./(;^#

PUBLIREPORTAGE

Wenn der stärkste Kaffee nicht mehr nützt: Es könnte Schlafapnoe sein. Atemaussetzer im Schlaf führten bei Roland Hasselmann dazu, dass er sich tagsüber kaum wachhalten konnte. Dank der Betreuung durch die Lungenliga fühlt sich der 60-Jährige trotz Schlafapnoe wieder fit.

Im Nasen-Rachen-Raum entsteht so ein erhöhter Druck, der die Atemwege offenhält. Dadurch atmen die betroffenen Personen während des Schlafes wieder normal, ohne Atemaussetzer und Schnarchen.

Immer müde – das war einmal… «Dank meiner Nasenmaske habe ich nachts keine Atemaussetzer mehr und bin tagsüber viel fitter, konzentrierter und auch leistungsfähiger», stellt Roland Hasselmann zufrieden fest.

Zu den häufigsten Symptomen von Schlafapnoe zählen:

Atemaussetzer im Schlaf

Starkes Schnarchen

Tagesmüdigkeit, Erschöpfung

Diagnose Schlafapnoe: Lassen Sie sich von der Lungenliga Bern beraten. Die Lungenliga Bern berät und betreut über 10’000 Schlafapnoe Kundinnen und Kunden. Die Lungenliga Bern: - passt Masken individuell an und verfügt über ein grosses Sortiment - vermietet Geräte für die SchlafapnoeTherapie und erklärt die Gerätehandhabung - unterstützt die Integration der Therapie in den Alltag - fördert das Selbstmanagement mit kompetenter Beratung, Tipps und Tricks und unterstützenden Massnahmen wie Telemonitoring - überprüft systematisch den Therapieverlauf und erstellt regelmässig Berichte an den Lungenfacharzt www.lungenliga-be.ch

«Ich war oft so müde, dass ich morgens am liebsten gleich wieder ins Bett gefallen wäre und tagsüber immer wieder kurz eingenickt bin», erzählt Roland Hasselmann (61). Der Lehrer aus dem Berner Oberland litt schon lange an übermässiger Tagesmüdigkeit und starkem Schnarchen in der Nacht: «Die Untersuchung durch den Lungenfacharzt ergab, dass meine Atmung während des Schlafs mehrfach aussetzt. Ich erhielt die Diagnose Schlafapnoe.» Die kurzen Atemaussetzer im Schlaf werden von den Betroffenen oft nicht wahrgenommen. Aber solche Atemaussetzer

verunmöglichen einen erholsamen Schlaf. Tagesmüdigkeit, Erschöpfung, Konzentrationsstörungen und oft auch verminderte Leistungsfähigkeit sind die Folge. Zudem steigt für die Betroffenen das Risiko für Bluthochdruck, Herzinfarkt, Diabetes sowie Unfälle am Arbeitsplatz oder im Strassenverkehr durch Sekundenschlaf. «Nach der Diagnose wurde mir empfohlen, mich von der Lungenliga beraten zu lassen. Ich erhielt von der Lungenliga ein Schlafapnoe-Gerät». Dieses sogenannte CPAP-Gerät (Continuous Positive Airway Pressure) leitet nachts einen sanften Luftstrom in eine Nasen- oder Gesichtsmaske.

Konzentrations- Morgendliche störungen Kopfschmerzen

Immer müde? Machen Sie den SchlafapnoeRisikotest der Lungenliga! Der Online-Test der Lungenliga überprüft Ihr Schlafapnoe-Risiko in nur fünf Minuten. Dieser Auswertung entnehmen Sie, ob eine vertiefende ärztliche Abklärung angezeigt ist. www.lungenliga.ch/test


12

Veranstaltungskalender

Donnerstag, 5. März 2020 | Nr. 10

NOTFALLNUMMERN

BEZEICHNUNG

NUMMER

Ärztlicher Notfalldienst Kt. Solothurn

0848 112 112 144 143 032 654 66 67 118 032 654 79 19 0848 00 45 00 117 032 654 75 75 1414 147 140 032 653 70 10 145 032 654 66 68

Ambulanz Dargebotene Hand Elektrizität/Stromversorgung SWG Feuerwehr Gemeinschaftsantennen GAG Notfallzahnarzt Polizei Polizei Stadt Grenchen Rettungsflugwacht REGA Sorgentelefon für Kinder (Pro Juventute Telefonhilfe) Strassenhilfe TCS Suchtberatung Toxikologisches Informationszentrum Wasser/Gasversorgung, SWG

Gastausstellung im Kultur-Historischen Museum über die Feuerwehr Grenchen (Foto: zvg)

Vernissage neue Gastausstellung Feuerwehr Grenchen

WICHTIGE NUMMERN BEZEICHNUNG

NUMMER

Alters- und Pflegeheim «Am Weinberg»

032 654 06 00 032 654 05 00 032 627 31 21 062 823 86 00 032 653 70 10 032 626 23 23 0800 11 88 11 062 837 50 60 032 655 60 60 0848 44 66 88 032 654 34 34 032 652 45 25 032 654 20 90 032 653 70 10 032 566 41 00 032 652 71 30

Alters- und Pflegeheim «Kastels» Bürgerspital Solothurn Frauenhaus Aargau/Solothurn Jugend- und Elternberatung Klinik Obach, Solothurn Krebstelefon Opferhilfe Aargau/Solothurn Pflegeheim Sunnepark Grenchen SBB Rail Service

(CHF 0.08/Min.)

Gesundheitszentrum Grenchen Spitex Grenchen VEBO Wohnheim, Grenchen Vermittlung von Tages- und Familienpflegeplätzen Stiftung Schmelzi Y-Psilon Wohngruppe für demenzkranke Menschen

MELDEN SIE IHREN ANLASS! Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Anlass frühzeitig auf der Internetseite www.grenchen.ch unter «Aktuelles –› Anlässe» einzutragen.

Sie erhalten mit einem Eintrag einen kostenlosen Auftritt in diesem Veranstaltungskalender sowie auf den Internetseiten der Stadt Grenchen und Grenchen Tourismus. Die Daten werden gleichzeitig auch für die Printausgaben im az Grenchner

Die Gastausstellung «Von der Wacht zur Feuerwehr» im Dachgeschoss zeigt die Entwicklung der Feuerwehr in Grenchen von der einfachen Brandwache zur heutigen Schutzorganisation bei gefährlichen Ereignissen von Bränden über Verkehrsunfälle bis Überschwemmungen. Vernissage mit Kurzvorträgen von Aron Müller und Feuerwehrkommandant Thomas Maritz, Apéro und freie Ausstellungsbesichtigung: Donnerstag, 5. März 2020, 19 Uhr, Kultur-Historisches Museum Grenchen, Absyte 3, 2540 Grenchen, www.museumgrenchen.ch

Tagblatt, az Solothurner Zeitung, ot Oltner Tagblatt sowie deren Onlineveranstaltungskalendern verwendet. Redaktionsschluss jeweils Dienstag 12 Uhr, keine Publikationsgarantie.

IN GRENCHEN IST WAS LOS!

DONNERSTAG, 5. MÄRZ 19.00–20.30 Uhr: Interkultureller Sprachtreff für Männer. Die Teilnahme ist gratis und es ist keine Anmeldung nötig. Jeder bezahlt sein eigenes Getränk. Ein Treffpunkt des lebendigen Austausches zwischen Männern unterschiedlicher Herkunft. Das Angebot richtet sich an Männer, die Interesse an fremden Kulturen haben und gerne Kontakt knüpfen. Die gemeinsame Sprache ist Deutsch. Auch Männer mit Deutsch als Muttersprache sind herzlich willkommen. Mann trifft sich jeweils am ersten Donnerstag-Abend im Monat. Ansprechperson: Martin Joss, mailbox@martinjoss.ch. www.granges-melanges.ch La Trattoria, Girardstrasse 19.

FREITAG, 6. MÄRZ 9.00–11.00 Uhr: Interkulturelles Sprachcafé. Die Teilnahme ist gratis und es ist keine Anmeldung nötig. Ansprechperson: Elisabeth Egli, 079 282 19 86. Ein Treffpunkt des lebendigen Austausches zwischen Frauen unterschiedlicher Herkunft. Das Angebot richtet sich an alle Frauen, die Interesse an fremden Kulturen haben und gerne Kontakt knüpfen. Die gemeinsame Sprache ist Deutsch. Auch Frauen mit Deutsch als Muttersprache sind herzlich willkommen. Mütter können ihre Kleinkinder mitbringen, müssen sie aber selber betreuen. Restaurant La Trattoria, Giradplatz. 17.00–18.45 Uhr: «Ein Koffer voller Erinnerungen» – 70er-Jahre. Text/Regie: Iris Minder. Zehn Seniorinnen und Senioren lassen die 70er Jahre aufleben. Fröhliches, wildes, nachdenkliches Erinnerungstheater. Theater Gänggi, Höhenweg 7. 19.30–21.00 Uhr: Elternvortrag «Wenn Jungen Männer werden» und Workshop «Agenten auf dem Weg». Durchgeführt von MFM. Der Vortrag für Väter und Mütter: «Wenn Jungen Männer werden». Neben Informationen zum MFM-Projekt

erwartet man ein neuartiger Blick auf die spannenden Vorgänge im Körper von Jungen während der Pubertät. Anmeldung über Suzanne Molliet: smolliet@gmail.com. Lindenhaus, Lindenstrasse 29.

SAMSTAG, 7. MÄRZ 9.30–16.30 Uhr: Elternvortrag «Wenn Jungen Männer werden» und Workshop «Agenten auf dem Weg». Durchgeführt von MFM. Der Vortrag für Väter und Mütter: «Wenn Jungen Männer werden». Neben Informationen zum MFM-Projekt erwartet man ein neuartiger Blick auf die spannenden Vorgänge im Körper von Jungen während der Pubertät. Anmeldung über Suzanne Molliet: smolliet@gmail.com. Lindenhaus, Lindenstrasse 29. 19.30–20.45 Uhr: «Ein Koffer voller Erinnerungen» – 70er-Jahre. Text/Regie: Iris Minder. Zehn Seniorinnen und Senioren lassen die 70er Jahre aufleben. Fröhliches, wildes, nachdenkliches Erinnerungstheater. Theater Gänggi, Höhenweg 7. 20.00 Uhr: «Du bisch nur zwei mal jung». Komödie von Ron Aldrige. «Du bisch nur zwei mal jung» ist eine romantische Komödie mit Humor und Sprachwitz und wirft einen Blick auf die Freuden und Sorgen in der zweiten Lebenshälfte. Brooksie, der nach dem Tod seiner geliebten Frau wieder versucht Tritt zu fassen, hat beschlossen das Leben in vollen Zügen zu geniessen. Bei seinen Bemühungen geht allerdings einiges schief. Brooksie übertreibt mit seinem Jugendwahn und beeinflusst auch seine Freunde, nicht immer zum Guten. www.schopfbuehne.ch Schopfbühne, Schützengasse 4.; VV: www.schopfbuehne.ch und Coop Vitality Grenchen 20.30–23.30 Uhr: «Midnight Grenchen». Sport und Tanz für Jugendliche. Sport, Tanz, Kiosk für Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren. Eintritt frei. Doppelturnhalle Zentrum

SONNTAG, 8. MÄRZ

Vater - Tragikomödie von Florian Zeller Ausgezeichnet mit dem Prix Molière 2014 (Foto: zvg)

10.00 Uhr: «WertSchöpfer zu Gast» – mit Brigitte Meier und Matthias MeierMoreno. Stadt und Region Grenchen werden geprägt von Menschen, die mit ihrem Einsatz «Wert schöpfen». Eintritt frei, Kollekte. www.bewegungplus-grenchen.ch BewegungPlus Grenchen, Mühlestrasse 9.

Vater

11.00–12.45 Uhr: «Ein Koffer voller Erinnerungen» – 70er-Jahre. Text/Regie: Iris Minder. Zehn Seniorinnen und Senioren lassen die 70er Jahre aufleben. Fröhliches, wildes, nachdenkliches Erinnerungstheater. Theater Gänggi, Höhenweg 7. 15.00 Uhr: Schweizer Grosselterntag: «Wie lebte meine Grossmutter». Kinder erfahren wie Ihre Grossmütter früher gelebt, gewohnt , gearbeitet haben. Für Kinder ab 4 Jahren mit Begleitperson. Beschränkte Platzzahl, Anmeldung erwünscht. Mit Eintritt. Kultur-Historisches Museum, Absyte 3. 17.00 Uhr: Orgelvesper. Erste Orgelvesper im Zyklus 2020 in der Kirche St. Eusebius.Freier Eintritt – Kollekte. Eusebiuskirche, Kirchstrasse 23.

MONTAG, 9. MÄRZ 20.10 Uhr: «Bliib fit – turn mit». Winterfit mit dem DTV Grenchen Ladies Gym. Einstieg jederzeit möglich. Doppelturnhalle Zentrum, Schulstr. 11.

MITTWOCH, 11. MÄRZ 19.00–20.00 Uhr: Info-Anlass Projekt «CoPilot» der Caritas (Integration). Info: a.luethi@caritassolothurn.ch, 032 623 01 57, www.caritas-solothurn.ch, luzia.meister@grenchen.ch, Stadtschreiberin. Integrationsbeauftragte Stadt Grenchen, 032 655 66 20. Schulhaus IV (Aula), Schulstrasse 35.

Der 80jährige André merkt, dass sich etwas verändert. Noch lebt er allein in seiner Pariser Wohnung und versucht, vor Anne, seiner älteren Tochter, den Eindruck aufrecht zu erhalten, alles sei in Ordnung. Wobei ganz offensichtlich ist, dass er allein nicht mehr zurechtkommen kann. Also organisiert sie für ihn Pflegehilfen, mit denen er sich aber ständig zerstreitet. Ein alter Mann, für den sich der Alltag mehr und mehr in ein verwirrendes Labyrinth verwandelt, auf der Spurensuche nach sich selbst. Weil seine Wahrnehmung sich immer mehr verschiebt, gerät er in eine Welt, in der seine Biografie nicht mehr gilt, weil die Welt, in der sie entstanden ist, am Verlöschen ist. Es spielen: Ernst Wilhelm Lenik, Irene Christ, Franziska van der Heide, Benjamin Kernen, Tim Niebuhr, Maja Müller, Nina Damaschke u.a Parktheater, Mittwoch, 11. März 2020, 20 Uhr

AUSSTELLUNGEN/MUSEEN Kultur-Historisches Museum Grenchen Neue Dauerausstellung «Vom Bauerndorf zur Uhrenmetropole» zur Geschichte der Stadt und Region Grenchen, neue Sonderausstellung «Ewiger Lückenbüsser – die bewegte Geschichte des Rainschulhauses», Sonderausstellung zu unserer Museumssammlung «Sammeln und Inventarisieren – eine grosse Baustelle», neuer Kinderrundgang mit Maskottchen «Tick Tack». Kinder Eintritt Gratis. Weitere Informationen unter www.museumgrenchen.ch. Kunsthaus Grenchen Öffnungszeiten und weitere Informationen unter www.kunsthausgrenchen.ch

DEMNÄCHST

«COPILOT»: FREIWILLIGE BEGLEITEN FLÜCHTLINGE 11. März, 19.00–20.00: Dabei engagiert sich eine einheimische Person (‹Co-Pilot›) für eine Person mit Migrationshintergrund: Während einem Jahr hilft sie nach Bedarf bei administrativen Angelegenheiten, erklärt Schweizer Werte und Eigenheiten, begleitet sie bei der Suche nach einer Arbeit, einer Wohnung oder einem passenden Verein. Unverbindliche Informationsveranstaltung mit anschliessendem Apéro, Aula Schulhaus IV, Schulhausstrasse 35, Grenchen

Sportlerehrung der Stadt Grenchen wird verschoben Aufgrund der von Bundesrat verordneten besonderen Lage wegen des Coronavirus sowie den vom Kanton Solothurn empfohlenen Vorkehrungen, muss die Stadt Grenchen die Sportlerehrung vom Freitag, 13. März 2020 auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Die Sportlerehrung 2018/19 der Stadt Grenchen im Tissot Velodrome kann nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden. Die aktuelle Situation hätte die feierliche Durchführung zu sehr belastet. Zudem besteht kein Zeitdruck die Sportlerehrung zum jetztigen, ungünstigen Zeitpunkt durchzuführen. Vielmehr will man sich nach Beruhigung der Lage daran machen, zusammen mit den Beteiligten einen neuen Termin zu finden. Die Stadt Grenchen bittet alle Betroffenen um Verständnis. Weitere Auskunft: Christian Ambühl, Kdt. Polizei Stadt Grenchen, 079 355 81 01

Profile for AZ-Anzeiger

20200305_WOZ_GSAANZ  

Grenchner Stadt-Anzeiger 10/2020

20200305_WOZ_GSAANZ  

Grenchner Stadt-Anzeiger 10/2020