Page 1

ODYS Slim TV 10

1 2

Sicherheitshinweise ................................................................................2 Produkteigenschaften .............................................................................5 2.1

3

Verwenden des Setup-Assistenten.........................................................21 TV-Programmwahl und Videotext ...........................................................22 Weitere DVB-T Einstellungen .................................................................23

Disc-Informationen................................................................................27 7.1 7.2

8

Umgang mit aufladbaren Akkus..............................................................19 Anschließen des Akkus ..........................................................................20 Laden des Akkus....................................................................................20 Abnehmen des Akkus.............................................................................20

DVB-T Funktionen ................................................................................21 6.1 6.2 6.3

7

Anschließen an ein TV-Gerät .................................................................15 Anschließen an eine externe AV-Quelle .................................................15 Anschließen von Kopfhörern ..................................................................16 Anschluss der DVB-T-Antenne...............................................................17 Verwenden des Netzteils ........................................................................17 Autoadapter............................................................................................18

Aufladbarer Akku ..................................................................................19 5.1 5.2 5.3 5.4

6

DVD-Player ..............................................................................................8 Verwenden von USB-Speicher und SD-Karten...........................................11 Tasten der Fernbedienung .....................................................................12

Anschließen ..........................................................................................15 4.1 4.2 4.3 4.4 4.5 4.6

5

Spracheinstellung .....................................................................................6

Bedienelemente ......................................................................................8 3.1 3.2 3.3

4

DE

Inhaltsverzeichnis

Kompatible Disc-Formate .......................................................................27 Umgang mit Discs ..................................................................................28

Wiedergabe-Betrieb ..............................................................................29 8.1 8.2 8.3 8.4 8.5 8.6 8.7

Inbetriebnahme ......................................................................................29 DVD-Wiedergabe ...................................................................................30 CD-Wiedergabe (Audio, VCD, SVCD) ....................................................32 Dateiansicht............................................................................................34 Bild CD/DVD-Wiedergabe ......................................................................34 Videodatei, MP3-Wiedergabe.................................................................36 Programm Wiedergabe ..........................................................................38

9 Bildschirmeinstellungen ........................................................................39 10 Systemeinstellungen (DVD) ..................................................................40 10.1 10.2 10.3 10.4

System Setup .........................................................................................40 Spracheeinstellung (Language Setup)....................................................42 Audio Setup............................................................................................43 Video Setup............................................................................................44

11 Glossar .................................................................................................45 12 Störungsbehebung................................................................................46 13 Technische Daten .................................................................................48

1


DE

ODYS Slim TV 10

1 Sicherheitshinweise Danke, dass Sie sich für unser Produkt entschieden haben. Bitte lesen Sie die Anleitung sorgfältig durch und beachten Sie alle Sicherheits- und Bedienungshinweise. Bewahren Sie die Anleitung zum späteren Nachschlagen gut auf.

Das Blitz-Symbol in einem gleichseitigen Dreieck warnt den Benutzer vor gefährlichen elektrischen Spannungen im Innern des Gerätes, die bei nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch zu elektrischen Schlägen mit schädlichen gesundheitlichen Folgen führen können.

oder

Das Ausrufezeichen in einem gleichseitigen Dreieck weist Sie beim Lesen der Dokumentation auf Gefahren bei der Bedienung und der Pflege des Gerätes hin.

Das Hinweis-Symbol informiert Sie beim Lesen der Dokumentation über nützliche Hinweise und Tipps für die Bedienung und Pflege des Gerätes.

Achtung

Das Gerät ist ein Laser-Produkt der Klasse 1. Der entsprechende Hinweis befindet sich auf der Rückseite des Geräts. Wenn das Gehäuse geöffnet wurde und die Sperre nicht aktiv ist, kann sichtbare Laserstrahlung austreten. Blicken Sie keinesfalls in den Laserstrahl.

Achtung Das Produkt enthält ein Laser-Gerät geringer Leistung. Um die Sicherheit des Laser-Geräts zu gewährleisten, entfernen Sie keine Abdeckungen und versuchen Sie nicht, die Einheit zu reparieren. Wenden Sie sich an Ihren Händler oder eine Servicewerkstatt, wenn Reparaturen notwendig sind. Um einen elektrischen Stromschlag zu vermeiden, entfernen Sie keine Abdeckungen oder Gehäuseteile. Es gibt keine vom Kunden zu wartenden Innenteile. Nehmen Sie nur den Dienst von qualifiziertem Servicepersonal in Anspruch. Ziehen Sie den Wandstecker, wenn das Gerät für längere Zeit nicht benutzt wird oder in Stand gesetzt werden soll. Der Hersteller leistet keine Gewährleistung für Schäden, die durch den Austausch und die Änderung von Bauteilen ohne die Erlaubnis des Herstellers oder einer authorisierten Stelle verursacht wurden.

Stromversorgung Schließen Sie das Netzteil an die Buchse DC 12V IN auf der rechten Seite des Geräts an. Schließen Sie den Netzstecker an eine geerdete AC 100-240 V Steckdose an. Haben Sie Probleme beim Einstecken des Netzsteckers in die Steckdose, dann drehen den Stecker um 180° und stecken Sie ihn erneut ein.

2


ODYS Slim TV 10 DE

Hinweise zum Umweltschutz Dieses Produkt darf am Ende seiner Lebensdauer nicht über den normalen Haushaltsabfall entsorgt werden, sondern muss an einem Sammelpunkt für das Recycling von elektrischen und elektronischen Geräten abgegeben werden. Das Symbol auf dem Produkt, in der Gebrauchsanleitung oder auf der Verpackung weist darauf hin. Die Werkstoffe sind gemäß ihrer Kennzeichnung wieder verwertbar. Mit der Wiederverwendung, der stofflichen Verwertung oder anderen Formen der Verwertung von Altgeräten leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutze unserer Umwelt. Bitte fragen Sie bei Ihrer Gemeindeverwaltung nach der zuständigen Entsorgungsstelle.

Achtung Lesen Sie bitte diese Anleitung und beachten Sie alle Sicherheitshinweise. • Öffnen Sie keinesfalls das Gehäuse des Geräts und versuchen Sie nicht, das Gerät zu reparieren oder zu modifizieren. Fehlfunktionen, Beschädigungen und elektrische Schläge können die Folge sein. • Setzen Sie das Gerät niemals Regen, Nässe oder Feuchtigkeit aus. Fehlfunktionen, Beschädigungen und elektrische Schläge können die Folge sein. • Verwenden Sie zum Reinigen des Geräts keine flüchtigen Substanzen wie z. B. Lösungsmittel, um Beschädigungen der Oberfläche zu vermeiden. Reinigen Sie das Gerät nur mit einem weichen, trockenen Tuch. • Achten Sie auf eine ausreichende Luftzirkulation am Gerät. Stellen Sie das Gerät während des Betriebs nicht auf weiche Möbel, Teppiche oder ähnliche Materialien, die die Luftzirkulation behindern können. • Das Gerät darf nicht übermäßig erwärmt oder in der Nähe von Wärmequellen (z. B. Heizgeräten) betrieben werden. Fehlfunktionen, Beschädigungen, Rauchentwicklung und Feuer können die Folge sein. • Schließen Sie das Gerät nur an Netzsteckdosen an, die korrekt geerdet sind (Schutzerde). Die Netzspannung muss mit der Betriebsspannung des Geräts übereinstimmen, die auf dem Gehäuse angegeben ist. Schließen Sie das Gerät nur gemäß den Herstelleranweisungen an andere elektrische Geräte an. • Achten Sie darauf, dass die Kabel nicht beschädigt, gezerrt oder verdreht werden und kein Kurzschluss entsteht. • Verwenden Sie nur das vom Hersteller angegebene oder zusammen mit dem Gerät gelieferte Zubehör. Dies gilt auch für alle Halterungen und Befestigungen. verrutschen • Stellen Sie das Gerät auf einen sicheren Platz, an dem es nicht oder herunterfallen kann. Bei Verwendung in einem Fahrzeug muss das Gerät sicher befestigt werden, um Verletzungen und Unfälle durch Verrutschen oder Herunterfallen zu vermeiden. • Trennen Sie das Gerät bei Gewitter vom Spannungsnetz. Betreiben Sie das Gerät keinesfalls bei Gewitter. Fehlfunktionen, Beschädigungen und elektrische Schläge können die Folge sein. Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose, wenn Sie das Gerät für längere Zeit nicht benutzen. Lagern Sie das Gerät an einem sauberen, trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Achtung • Bei Fehlfunktionen oder Beschädigung können Wartungs- oder Reparaturarbeiten erforderlich sein. Betreiben Sie das Gerät nicht, wenn es sichtbare Beschädigungen aufweist. Lassen Sie Wartungs- und Reparaturarbeiten nur durch qualifiziertes ServicePersonal durchführen.

3


DE

ODYS Slim TV 10 • Stellen Sie keine schweren Gegenstände und keine Gefäße mit Flüssigkeiten, wie z. B. Blumenvasen, auf das Gerät. • Achten Sie darauf, dass keine Gegenstände oder Flüssigkeiten durch Öffnungen oder Lüftungsschlitze in das Gerät gelangen. Kurzschlüsse, Beschädigungen, elektrische Schläge und Feuer können die Folge sein. • Berühren Sie den LCD-Farbbildschirm nicht mit der bloßen Hand. • Beachten Sie die Sicherheitshinweise zur wiederaufladbaren Batterie in Kap. 5.1. Betrieb des Geräts in einem Fahrzeug • Wir weisen darauf hin, dass das Gerät nicht während der Fahrt in Betrieb genommen bzw. nur bei Stillstand des PKW betrieben werden darf! • Beim Betrieb des Geräts in einem Fahrzeug darf keinesfalls die freie Sicht des Fahrers nach vorn und hinten oder die sichere Führung des Fahrzeugs beeinträchtigt werden. Verletzungen und Unfälle können die Folge sein. Der Fahrer darf das Gerät während der Fahrt nicht bedienen oder auf das Display blicken. Erlauben Sie Ihren Kindern nicht, zur Bedienung des Geräts den Sicherheitsgurt zu lösen. • Stellen Sie das Gerät im Fahrzeug nicht in die Nähe des Airbags, um Funktionsstörungen zu vermeiden. Beim Auslösen des Airbags können das Gerät oder Zubehörteile durch das Fahrzeug geschleudert werden und Verletzungen und Unfälle verursachen. • Verlegen Sie Leitungen so, dass Sie beim Betrieb in einem Fahrzeug sowie beim Ein- oder Aussteigen kein Hindernis bilden. Achten Sie darauf, dass sich Kabel nicht versehentlich um Lenkrad, Pedale oder die Füße von Insassen wickeln können. Binden Sie die Kabel zusammen. • Stellen Sie die Lautstärke bei Betrieb in einem Fahrzeug nicht zu laut ein, damit Sie weiterhin Geräusche in Ihrer Umgebung und von außerhalb des Fahrzeugs wahrnehmen. Anderenfalls kann es zu Unfällen kommen.

Hinweis DVD-Player und DVDs verfügen über einen Regionalcode. Ihr Player gibt nur DVDs wieder, die denselben Regionalcode besitzen, wie der Player. Ihr DVD-Player hat den Regionalcode 2 (Europa).

Hinweis zum Urheberrechtsschutz Dieses Gerät verfügt über eine Technologie zum Schutz von Urheberrechten, die durch US-amerikanische Patente und weitere Gesetze zum Schutz geistigen Eigentums geschützt ist. Die Nutzung dieser Technologie zum Schutz von Urheberrechten bedarf der Genehmigung durch Macrovision. Sie wird ausschließlich für die private Nutzung und sonstige begrenzte visuelle Vorführungen erteilt, es sei denn, eine darüber hinausgehende Nutzung wurde von Macrovision ausdrücklich genehmigt. Nachbau und Demontage sind verboten.

Entsorgungshinweis Bitte werfen Sie defekte und entladene Batterien nicht in den normalen Hausmüll. Bringen Sie verbrauchte Batterien zu Ihrem Fachhändler oder zu einer entsprechenden Sammelstelle. Damit ermöglichen Sie eine umweltgerechte Entsorgung. Entladen sind Batterien in der Regel dann, wenn das Gerät abschaltet und „Batterie leer“ signalisiert oder nach längerer Gebrauchsdauer der Batterien „nicht mehr einwandfrei funktioniert“.

4


ODYS Slim TV 10 DE

2 Produkteigenschaften • Hervorragende Klangqualität: Dolby Digital sorgt für überragenden Klang. • Hohe Auflösung: Mehr als 500 Zeilen Horizontalauflösung mit MPEG-2 • AV In: Eingang für externe Audio- und Videosignale. Anschluss an viele externe AV-Quellen möglich AV Out: Analoger Audio- und Videoausgang • Abspielbare Formate: DVD, VCD, SVCD, MVCD, Audio-CD, MP3, WMA, JPEG • Hochauflösender 10.2" TFT-Farbbildschirm • Automatischer Netzadapter: Passt sich an die erforderliche Spannung an. • Bildschirmmenü in Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch usw. • Stoßunempfindlich: Elektronische Stoßfestigkeit ermöglicht die Verwendung des Geräts in einem Fahrzeug Besondere Wiedergabefunktionen: • Verschiedene Wiedergabe-Geschwindigkeiten (Schnellvorlauf / -rücklauf, Zeitlupe, Zeitsprung), Unterstützung mehrerer Wiedergabesprachen und Wiederholungsfunktionen. Mehrere Anzeigeformate und Kameraperspektiven, Zoom in / Zoom out, mehrsprachige Untertitel • Speichern der Wiedergabeposition und Fortsetzen der Wiedergabe beim Einschalten ohne Öffnen der Disc-Abdeckung (Resume). • Kindersicherung: Sperren bestimmter Szenen oder ganzer Discs.

Support URL: http://www.odys.de Auf unseren Websiten finden Sie neueste Informationen über diesen DVD-Player, über andere Produkte unseres Unternehmens und über unser Unternehmen selbst. Falls Sie Fragen oder Probleme haben, lesen Sie die FAQ’s auf unserer Website oder wenden Sie sich an unseren Kundendienst support@odys.de.

5


DE

ODYS Slim TV 10 2.1 Spracheinstellung Das Gerät verfügt über drei getrennte Menüs in denen die Sprache eingestellt werden kann. Im DVD Menü: 1. 2. 3. 4. 5. 6.

Um die Einstellungen für den DVD Modus zu treffen wechseln Sie bitte zunächst in den DVD Modus. Drücken Sie die Setup Taste der Fernbedienung. Wählen Sie anschließend den Menüpunkt „Language Setup“ (Sprache Einstellung) mit der Taste aus. Wählen Sie den Menüpunkt „OSD Language“ (Menüsprache) mit der Taste aus. Markieren Sie „German“ um Deutsch als Menüsprache für das Hauptmenü zu wählen. Bestätigen Sie jede Auswahl mit der „Enter“ Taste.

Im DVB-T Menü: 1. 2. 3. 4. 5.

Um die Einstellungen für den DVB-T Modus zu treffen wechseln Sie bitte zunächst in den DVB-T Modus. Drücken Sie anschließend bitte die „Setup“- Taste. Wählen Sie „System Config“ (System Einst.)und „Language“ (Sprache). Drücken Sie die jeweils die Entertaste um eine Auswahl zu treffen. Markieren Sie „German“ mit Hilfe der Pfeiltasten um Deutsch als Menüsprache für das DVB-T Menü zu wählen. Bestätigen Sie jede Auswahl mit der „Enter“ Taste.

Im „P-Menu“ (Bildschirmeinstellungen): 1. 2. 3. 4.

6

Drücken Sie bitte die „P-MENU“- Taste. Drücken Sie so oft die P-MENU Taste bis der Eintrag „Language“ (Sprache) markiert ist. Wählen Sie die gewünschte Sprache mit der + oder der – Taste aus. Erfolgt 4 Sekunden lang keine Eingabe wird das Menü geschlossen.


DE

ODYS Slim TV 10 Lieferumfang

1 x DVD-Player

1 x Aufladbarer Akku

1 x Fernbedienung

1 x Knopfzelle für Fernbedienung

1 x Bedienungsanleitung

KFZ Tasche

1x Antenne

1 x Netzkabel mit Netzteil

1 x Audio/Video-Kabel

1 x Autoadapter

Hinweis Zubehörteile und die entsprechenden Teilenummern können im Sinne des technischen Fortschritts ohne Vorankündigung geändert werden.

7


DE

ODYS Slim TV 10

3 Bedienelemente 3.1 DVD-Player Ansicht Vorderseite

1. TFT-Bildschirm Zeigt ein hochaufgelöstes Bild. 2. Lautsprecher Zwei Lautsprecher sorgen für erstklassigen Stereo-Klang. 3. Fernbedienungssensor Sensor, der das Signal von der Fernbedienung empfängt 4. Netzanzeige / Anzeige des Akku-Ladezustands Im aktiven Modus leuchtet die Netzanzeige rot, im Standby-Modus hingegen grün. Die Anzeige blinkt im ausgeschalteten Zustand grün, wenn die Batterie geladen wird und leuchtet konstant grün, wenn der Ladevorgang beendet ist.

Hinweis Bitte laden Sie das Akku nur im ausgeschalteten Zustand. Dies verkürzt die Ladezeit erheblich und verlängert die Lebensdauer des Akkus.

Ansicht Oben

1. DVB-T Antennenbuchse (Anschluß der DVB-T-Antenne) 2. Taste STOP  Wiedergabe stoppen 3. Taste SETUP Zugriff auf Systemeinstellungen für den DVD- oder DVB-Modus

8


ODYS Slim TV 10 DE

4. Richtungstasten () Auswahl von MenĂźelementen Sprung zum nächsten oder vorherigen DVB-T Sender 5. Richtungstaste (, )  Auswahl von MenĂźelementen  schneller RĂźcklauf während der Wiedergabe  Sprung zum vorherigen Kapitel 6. PLAY/PAUSE-Taste Wiedergabe starten oder Pause aktivieren Zur Bestätigung von ausgewählten MenĂźpositionen. 7. Richtungstasten (,  )  Auswahl von MenĂźelementen  schneller Vorlauf während der Wiedergabe  Sprung zum nächsten Kapitel 8. DVD/DVB-Wechseltaste Wechsel zwischen den Funktionen DVD und DVB-T 9. Taste AV Wechseln zwischen DVD/DVB-T-Wiedergabe und Empfang einer externen AV-Signalquelle (Aktivierung des AV-In-Signaleingangs) 10. Taste Vol – Lautstärke verringern 11. Taste Vol + Lautstärke erhĂśhen 12. Taste P-MENU Ă„ndern von Anzeigeformat, Helligkeit, Kontrast, Farbe Ă„nderung von Bildschirmeinstellungen

Ansicht rechts

1

2

3

4

5 6

1. Buchse fĂźr Stromversorgung (12 V DC) AnschluĂ&#x; des Netzteils oder des Autoadapters 2. SD/MMC/MS-Kartenfach 3. KopfhĂśrerbuchse (zweifach) Beim Einstecken des KopfhĂśrers schalten sich die Lautsprecher aus. 4. USB-Buchse (USB-Verbindung zu USB-Massenspeichern/-Sticks) 5. Buchse fĂźr Audio/Video Output Zum AnschluĂ&#x; an einen externen Monitor, externe Lautsprecher. 6. Buchse fĂźr Audio/Video Input Zum AnschluĂ&#x; einer externen Audio-/Videoquelle

9


DE

ODYS Slim TV 10 Ansicht links

1. Netzschalter (Zum Ein- und Ausschalten des Geräts)

Ansicht Rückseite

1. Akku-Verriegelung 2. Disc-Abdeckung 3. Anschluß für aufladbaren Akku (siehe Kap. 5.2)

10


ODYS Slim TV 10 DE

3.2 Verwenden von USB-Speicher und SD-Karten 1. Schließen Sie das Gerät an die Stromversorgung an. 2. Schalten Sie das Gerät ein. 3. Drücken Sie den DVD/DVB-T-Schalter auf dem Bedienfeld, um zum DVD-Modus zu wechseln und achten Sie darauf, das sich keine CD/DVD im Laufwerk befindet. 4. Stecken Sie den USB Speicherstick in die USB-Buchse oder legen Sie die SD-Karte in das SD-Kartenfach ein (siehe folgende Abbildungen).

Stellen Sie vor dem Anschluß sicher, dass der USB-Speicherstick oder die SD-Karte JPEG-, MP3oder WMA-Dateien enthalten. 5. Öffnen Sie das DVD Fach und schließen Sie es direkt wieder. Dadurch startet der Lesevorgang. 6. Das folgende Anzeigefeld erscheint auf dem Bildschirm (Kapitel 8.4):

Aktuelles Verzeichnis

Dateiname

Verzeichnisse

Dateien

Musik Bilder Videos 7. Drücken Sie die Tasten ,, um den Ordner auszuwählen und bestätigen Sie mit der Taste oder Enter. 8. Drücken Sie die Tasten ,, um die gewünschte Datei auszuwählen und starten Sie die Wiedergabe mit PLAY . 9. Drücken Sie die STOP-Taste , um die Wiedergabe zu beenden. Die Wiedergabe kann nun vom Beginn der aktuellen Datei wieder fortgesetzt werden. Drücken Sie die Taste , um zum Ordner-Menü zurückzukehren.

Entfernen Sie nach dem Beenden der JPEG- oder WMA-Wiedergabe wieder den USB-Stift oder die SD-Karte. Das Gerät wechselt dann wieder in den DVD-Modus. Hinweis Die USB 1.1-Buchse kann nicht für den Anschluss von Digitalkameras oder anderen USB-Geräten verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass die Wiedergabe von Videos bei großen Dateien beeinträchtig sein kann. Mit diesem Gerät können Speicherkarten und USB Speicher mit einer maximalen Größe von 2GB verwendet werden.

11


DE

ODYS Slim TV 10 3.3 Tasten der Fernbedienung 2

AV

1 6

-

DVD/DVB-T P-POWER

+

P-MENU

VOL-

VOL+

5

4 7 8

9

12

3

1

2

3

4

5

6

7

8

9

0

GOTO

RETURN

SETUP

CH+

MENU

TV-RADIO

??



ENTER

PROG

18

REPEAT

16 17

DISPLAY

19

EPG

20



22

13 14

 MUTE

11

ZOOM



15

10

23

CH-

21

/



/



24

26

TITLE

SUBTITLE

AUDIO

ANGLE

27

25

TTX

LANG

28

1.

AV Wechseln zwischen DVD/DVB-T-Wiedergabe und Empfang einer externen AV-Signalquelle (Aktivierung des AV-In-Signaleingangs)

2.

Verringern von ausgewählten Werten im Menß fßr die Bildschirmeinstellung (P-Menu).

3.

P-Menu Bildschirmeinstellungen (Helligkeit, Kontrast, Farbe, Schärfe) und Bildschirmmodus (4:3 oder 16:9 Darstellung) Die Auswahl der Optionen erfolgt mit jeweils einem weiteren drĂźcken der Taste „P-Menu“

4.

+ ErhÜhen von ausgewählten Werten im Menß fßr die Bildschirmeinstellung (P-Menu).

5.

DVD/DVB-T Wechsel zwischen den Funktionen DVD und DVB-T

6.

P-Power Zum Ein- und Ausschalten des Bildschirms

7.

VolZum verringern der Lautstärke

8.

Vol+ Zum erhÜhen der Lautstärke

9.

Zifferntasten (0-9) Auswahl von Ziffern fĂźr Titel, Kapitel, Zeit etc.

10. GOTO/SEARCH DVD-Modus: Auswahl der Startzeit, Titel, Kapitel DVB-Modus: automatischer Sendersuchlauf

12


ODYS Slim TV 10 DE

11. RETURN Zeigt das DVD Menü an 12. SETUP Zugriff auf Systemeinstellungen für den DVD- oder DVB-Modus 13. MENU Aufruf des DVD-Menüs im DVD-Modus DVB: Aufruf des Kanallisten-Menüs 14. ZOOM/TV/RADIO DVD-Modus: Zugriff auf die Zoomfunkion DVB: Wechsel TV/Radio 15. Richtungstasten  / CH+ CHAuswahl von Menüeinträgen oder Kanalauswahl vor- und rückwärts (DVB) 16. ENTER Zur Bestätigung Ihrer Auswahl 17. REPEAT Wiederholung eines Titels, Kapitels oder der ganzen Disc 18. PROG Festlegen einer Abspielreihenfolge (DVD) Anzeige von Senderinformationen (DVB) 19. MUTE Tonabschaltung 20. DISPLAY Anzeige detaillierter Informationen über die Disc, Ausschalten der Informationsanzeige DVB: Aufruf des EPG-Menüs 21.  /  Länger drücken: Aktivierung Schnellrücklauf 1x drücken: Anfang des Titels/Kapitels der Disc 2x drücken: Anfang des vorherigen Titels/Kapitels der Disc DVB-Modus: Wechsel zur Favoriten-Liste 22.

PLAY / PAUSE Wiedergabe starten oder Pause aktivieren

23.  /  Länger drßcken: Aktivierung Schnellvorlauf Titel- oder Kapitelsprung vorwärts im DVD-Modus oder Wechseln zum Spiele-Menß im DVBModus 24. STOP DVD-Modus: 1 x drßcken: Wiedergabe anhalten (um Wiedergabe an dieser Stelle wieder fortzusetzen PLAY-Taste drßcken); 2 x drßcken: Wiedergabe vollständig beenden; DVBModus: Zugriff auf zuletzt gesehenen Kanal 25. TITLE / TELETEXT (TTX) Zeigt das Titelmenß an, wenn die Disc Untertitel besitzt oder Anzeige des Videotextes im DVB-Modus 26. SUBTITLE Auswahl der Untertitelsprache oder zum Deaktivieren von Untertiteln im DVD-Modus (wenn von Disc unterstßtzt) 27. AUDIO Auswahl der Sprache einer DVD (wenn von der DVD unterstßtzt) 28. ANGLE Zugriff auf verschiedene Kamerawinkel im DVD-Modus (wenn von Disc unterstßtzt)

13


DE

ODYS Slim TV 10 Inbetriebnahme der Fernbedienung Legen Sie die Fernbedienung auf eine ebene Unterlage und legen Sie wie folgt die mitgelieferte Knopfzelle in die Fernbedienung ein.

1

Ziehen Sie entsprechend der Abbildung das Batteriefach aus der Fernbedienung heraus.

2

Legen Sie die Knopfzelle in das Batteriefach ein. Beachten Sie dabei, dass die Polarität den angegebenen Markierungen entspricht.

3

Schieben Sie das Batteriefach wieder zurück in die Fernbedienung.

Daten der Knopfzelle Batterietyp: CR2025 , 3 V Lebensdauer: ca. 1 Jahr (bei normalem Gebrauch und Raumtemperatur)

Verwendung der Fernbedienung Richten Sie die Fernbedienung aus einer maximalen Entfernung von ca. 5 m (vom Sensor) in einem Winkel von bis zu 30° auf die Vorderseite des Geräts. Platzieren Sie keine Gegenstände zwischen der Fernbedienung und dem Sensor und legen Sie die Fernbedienung nicht direkt in die Sonne. Wenn die Fernbedienung selbst bei geringer Entfernung zum Sensor nicht mehr funktioniert, tauschen Sie deren Batterie aus. Batteriehinweise Nehmen Sie die Batterie aus der Fernbedienung heraus, wenn Sie diese über einen längeren Zeitraum nicht verwenden. Batterien nicht erhitzen oder ins Feuer werfen Batterien nicht zerlegen, deformieren oder modifizieren

14


ODYS Slim TV 10 DE

4 Anschließen • Der DVD-Player, das TV-Gerät und alle anderen elektrischen Geräte, die an den DVDPlayer angeschlossen werden sollen, müssen ausgeschaltet und vom Stromnetz getrennt sein. • Beachten Sie beim Anschließen von Audio- und Video-Kabeln die Farbcodierung.

4.1 Anschließen an ein TV-Gerät Audio/Video-Anschlüsse Schließen Sie den DVD-Player mithilfe der Audio/Video-Kabel, wie rechts dargestellt, an die Audio/Video-Eingänge des TV-Geräts an.

Schwarz Weiß

Rot

TV

Audio/Video Kabel

Gelb

Signalweg

4.2 Anschließen an eine externe AV-Quelle Schließen Sie den DVD-Player mit Hilfe des mitgelieferten Audio/Video-Kabels wie nachfolgend dargestellt an die externe AV-Signalquelle (z. B. DVD, Videorecorder) an. Drücken Sie dann auf die Taste AV auf dem Bedienfeld des DVD-Players.

15


DE

ODYS Slim TV 10

Schwarz Audio/Video Kabel

Signalweg Rot

Gelb

Weiß AV Quelle

Hinweis Der Empfang externer Audio-Signale während der DVD-Wiedergabe kann zu Störgeräuschen in den Lautsprechern führen. Ziehen Sie in diesem Fall das Audio-Kabel ab.

4.3 Anschließen von Kopfhörern Schließen Sie die Kopfhörer an die Kopfhörerbuchse auf der rechten Seite des Geräts an. Die Lautsprecher werden automatisch deaktiviert.

Kopfhörereingange

Achtung Übermäßig hohe Lautstärke kann Ihr Gehör schädigen. Drehen Sie die Lautstärke zurück bevor Sie die Kopfhörer anschließen und regeln Sie danach die Lautstärke auf ein moderates Niveau hoch.

16


4.4 Anschluss der DVB-T-Antenne Schließen Sie die DVB-T-Antenne an die DVB-T-Eingangsbuchse auf der Oberseite des Geräts an, um ein TV-Signal zu erhalten.

4.5 Verwenden des Netzteils Im Lieferumfang des DVD-Players ist ein Netzteil enthalten. Schließen Sie das Netzteil wie dargestellt an die Buchse DC 12V IN auf der rechten Seite des Geräts an. Schließen Sie den Netzstecker an eine geerdete Steckdose an. Die Netzanzeige leuchtet danach rot.

Hinweis Schalten Sie den DVD-Player aus, bevor Sie das Netzkabel aus der Steckdose ziehen. Bei Netzbetrieb leuchtet der LCD-Bildschirm heller als bei Akku-Betrieb.

17

DE

ODYS Slim TV 10


DE

ODYS Slim TV 10 4.6 Autoadapter Zum Betrieb in einem Fahrzeug können Sie den mitgelieferten Autoadapter verwenden. Schließen Sie das Adapterkabel wie dargestellt an die Buchse DC 12V IN des DVDPlayers und an die Steckdose des Zigarettenanzünders des Fahrzeugs an.

zur Steckdose des Zigarettenanzünders

zur Steckdose des Zigarettenanzünders

Achtung Der Fahrer darf das Gerät während der Fahrt nicht bedienen oder auf das Display blicken. Positionieren Sie das Gerät so, dass Sie eine gute Sicht haben. Entfernen Sie den Akku, bevor Sie das Gerät mit dem Autoadapter anschließen. Trennen Sie für die Zeit des Startvorgangs möglichst das Autoadapter-Kabel ab.

Achtung Verwenden Sie nur das beigefügte Netzteil oder den 12V KFZ-Adapter. Der Adapter ist NUR für 12V Boardnetze ausgelegt und darf nicht angeschlossen sein während der Motor startet.

18


ODYS Slim TV 10 DE

5 Aufladbarer Akku Im Lieferumfang Ihres portablen DVD-Players ist ein aufladbarer Lithium-Ionen-Akku enthalten, der auf der Unterseite des Geräts angeschlossen wird. Laden Sie den Akku vollständig auf, bevor Sie das Gerät erstmals verwenden. Die normale Ladezeit beträgt ca. 5 Stunden. Mit vollständig geladenem Akku kann das Gerät ca. 2 (DVB-T) – 2.5 (DVD) Stunden betrieben werden. Die tatsächliche Betriebszeit ist jedoch auch von der verwendeten Disc abhängig. Laden Sie den Akku vollständig auf, wenn er für längere Zeit nicht benutzt wird.

5.1 Umgang mit aufladbaren Akkus ¾ Laden Sie neue Akkus zunächst vollständig auf. ¾ Verwenden Sie Akkus nur bei Temperaturen zwischen 0 °C und 40 °C. Setzen Sie Akkus keinen hohen Temperaturen oder direkter Sonneneinstrahlung aus ¾ Werfen Sie den Akku nicht in Wasser oder Feuer. ¾ Achten Sie auf eine ausreichende Luftzirkulation am Gerät. Stellen Sie das Gerät während des Betriebs nicht auf weiche Möbel, Teppiche oder ähnliche Materialien, die die Luftzirkulation behindern können. ¾ Schalten Sie die Akku-Kontakte nicht kurz. ¾ Demontieren Sie den Akku nicht. ¾ Die Anzeige blinkt im ausgeschalteten Zustand grün, wenn die Batterie geladen wird. Sie leuchtet konstant grün, wenn der Ladevorgang beendet ist ¾ Nehmen Sie den Akku ab, wenn er vollständig geladen ist oder wenn er nicht benutzt wird.

Hinweis .

Bitte laden Sie das Akku nur im ausgeschalteten Zustand. Dies verkürzt die Ladezeit erheblich und verlängert die Lebensdauer des Akkus. Bitte laden Sie den Akku vor der ersten Verwendung vollständig auf.

Achtung Berühren Sie die Akku-Anschlüsse nicht mit Metallgegenständen. Der Akku wird dadurch in den Standby-Modus versetzt. Schließen Sie den DVD-Player mit angeschlossenem Akku an eine Spannungsquelle an, um den Standby-Modus zu beenden.

19


DE

ODYS Slim TV 10 5.2 Anschließen des Akkus Schließen Sie den Akku wie nachfolgend beschrieben an:

1

Stellen Sie den DVD-Player mit der Unterseite nach oben auf eine ebene, saubere Fläche.

2

Halten Sie das Gerät mit einer Hand fest. Positionieren Sie die Plastikstifte am Akku so, dass sie mit den passenden Aussparungen am DVD-Player ausgerichtet sind, und schieben Sie den Akku in das Gerät bis er hörbar einrastet.

5.3 Laden des Akkus Für das Laden des Akkus verwenden Sie das im Lieferumfang enthaltene Netzteil. Schließen Sie dabei das Netzteil wie in Kap. 4.6 beschrieben an den DVD-Player an.

5.4 Abnehmen des Akkus Laden Sie den Akku vollständig auf und nehmen Sie ihn ab, wenn er für längere Zeit nicht benutzt wird. Auch ein ausgeschaltetes Gerät verbraucht im Standby-Modus etwas Strom, wodurch der Akku schließlich entladen wird. Schalten Sie den DVD-Player aus, bevor Sie den Akku wie nachfolgend beschrieben abnehmen:

1

Drücken und halten Sie die AkkuVerriegelung in die Richtung des Pfeils wie rechts gezeigt.

2

Schieben Sie den Akku vorsichtig in die . Richtung des Pfeils

3

Nehmen Sie den Akku vorsichtig ab und lagern Sie ihn an einem geeigneten Ort, wenn er für längere Zeit nicht benutzt wird.

Hinweis Nehmen Sie den Akku ab, wenn Sie den Autoadapter zur Stromversorgung verwenden.

20


ODYS Slim TV 10 DE

6 DVB-T Funktionen Hinweis Um Sendungen verzerrungsfrei darzustellen kann es notwendig sein die Anzeige auf 4:3 oder 16:9 Darstellung umzuschalten. Siehe Kapitel 9. Bitte Beachten Sie, das einige Filme im 21:9 Format vorliegen und auch bei einem 16:9 Bildschirm schwarze Balken am oberen und unteren Rand verursachen können.

Hinweis Stellen Sie zunächst sicher, ob DVB-T Sender in Ihrer Region verfügbar sind. DVB-T Radio Sender im Besonderen sind sehr selten und nur in einigen wenigen Regionen und in geringer Zahl verfügbar. Je nach Region und Gebäudetyp kann es notwendig sein eine stärkere Antenne zu verwenden. Die mitgelieferte Antenne ist nur für den Nahbereich eines Senders gedacht. Ist viel Metall in Ihrem Wohngebäude verbaut worden oder liegt der Sender geografisch auf der anderen Gebäudeseite kann das den Empfang ebenfalls stark beeinträchtigen. Bitte beachten Sie, dass dies keinen Defekt darstellt sondern spezifisch für den DVB-T Empfang ist. Geeignete Antennen erhalten Sie im Fachhandel.

1

Schalten Sie das Gerät ein und befolgen Sie die nachfolgenden Schritte.

2

Drücken Sie die Taste DVD/USB/SD/DVB am Gerät oder an der Fernbedienung, um in den DVB-T-Modus zu gelangen.

3

Drücken Sie die Taste SETUP am Gerät oder an der Fernbedienung, um den Setup-Assistenten für eine erstmalige Grundeinstellung aufzurufen oder um danach in das DVB-T-Einstellungsmenü zu gelangen.

6.1 Verwenden des Setup-Assistenten Navigation durch das Menü In diesem Menü können Sie mit den Richtungstasten / die Optionen NO/YES auswählen Wählen Sie YES für den Wechsel zum nächsten Menü und bestätigen Sie mit ENT oder ENTER. Mit NO brechen Sie das Menü ab.

Nehmen Sie in diesem Menü ihre gewünschten Einstellungen für die zwei Optionen „Land“ und„Sprache“ vor (siehe unten). Zur Fortsetzung des Setup-Assistenten wählen Sie danach NEXT mit / und bestätigen Sie mit ENT.

21


DE

ODYS Slim TV 10 Auswahl des Landes (Select Country) Drücken Sie , um die Option „Land“ auszuwählen, bestätigen Sie dann mit  und wählen Sie mit / das gewünschte Land. OSD Sprache (OSD Language) Drücken Sie , um die Option „OSD Sprache“ auszuwählen, bestätigen Sie dann mit  und wählen Sie mit / die gewünschte Sprache. Automatische Sendersuche (Auto Scan) In diesem Menü können Sie mit / die Optionen BACK/YES/NO auswählen. Wählen Sie YES für die automatische Suche nach TV-Sendern und bestätigen Sie mit ENT.

6.2 TV-Programmwahl und Videotext TV-Programmwahl

1

Verlassen Sie den Setup-Modus, indem Sie auf die Taste SETUP drücken.

2

Drücken Sie die Zifferntasten 0-9 und +10 auf der Fernbedienung, um das gewünschte TV-Programm auszuwählen.

3

Alternativ können Sie die gespeicherten TV-Programme auch vorwärts oder rückwärts nacheinander mit den Tasten  bzw. CH+ und CH- aufrufen.

4

Stellen mit dem Lautstärkeregler an der rechten Geräteseite die passende Lautstärke ein.

Videotext

1

Drücken Sie die Taste TELETEXT auf der Fernbedienung, um auf Videotext umzuschalten.

2

Geben Sie direkt mit den Zifferntasten 0-9 die dreistellige Zahl für die gewünschte Videotext-Seite ein.

3

Alternativ können Sie auch folgendermaßen durch das Videotext-Seiteangebot navigieren:  100 Seiten nach unten  100 Seiten nach oben  eine Seite nach oben  eine Seite nach unten

4

22

Zur Rückkehr zum normalen TV-Betrieb drücken Sie erneut die Taste TELETEXT.


ODYS Slim TV 10 DE

6.3 Weitere DVB-T Einstellungen 1. Programmführer Drücken Sie erneut die Taste SETUP. Drücken Sie , um die Option „Programmführer“ auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT oder ENTER. Das folgende Menü wird angezeigt: Navigation durch das Menü Drücken Sie in diesem Menü , um den gewünschten Eintrag auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Mit der Taste SETUP kehren Sie wieder zum vorherigen Menü zurück.

2. System-Konfiguration Drücken Sie , um die Option „System-Konfiguration“ auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Das folgende Menü wird angezeigt: Drücken Sie in diesem Menü , um die gewünschte Option auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Mit der Taste SETUP kehren Sie zum vorherigen Menü zurück.

TV-Einstellung Drücken Sie , um die Option „TV-Einstellung“ auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Das folgende Menü wird angezeigt: Navigieren Sie wie oben gezeigt durch dieses Menü und nehmen Sie ihre gewünschten Einstellungen vor (siehe unten).

Drücken Sie , um die Option „Bildschirm-Modus“ auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Wählen Sie mit  aus den Werten 4:3 PS, 4:3 LB, 16:9 die für Sie geeignete Einstellung aus und bestätigen Sie mit ENT (PS: Pan&Scan, LB: LetterBox, siehe Glossar Kap. 10). Video-Einstellung Drücken Sie , um die Option „Video-Einstellung“ auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Das folgende Menü wird angezeigt: Navigieren Sie durch dieses Menü und nehmen Sie ihre gewünschten Einstellungen für die Optionen vor (siehe unten).

Helligkeit, Kontrast, Farbsättigung Drücken Sie , um eine der Optionen auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Stellen Sie mit  jeweils den gewünschten Wert zwischen 0 … 12 ein und bestätigen Sie mit ENT.

23


DE

ODYS Slim TV 10 Sprache Drücken Sie , um die Option „Sprache“ auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Das folgende Menü wird angezeigt: OSD Sprache (Bildschirm) Drücken Sie auf ENT, wählen Sie mit  aus den Werten Chinese, English, German, Spanish, French die gewünschte Sprache aus und bestätigen Sie mit ENT.

Kindersicherung Drücken Sie , um die Option „Kindersicherung“ auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Das folgende Menü wird angezeigt: Navigieren Sie durch dieses Menü und nehmen Sie ihre gewünschten Einstellungen für die beiden Optionen vor (siehe unten).

PIN-Code ändern Drücken Sie , um die Option „PIN-Code ändern“ auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Geben Sie den alten oder neuen PIN-Code ein und bestätigen Sie mit ENT. (Voreinstellung des alten PIN-Code: 0000) Sperre ändern Drücken Sie , um die Option „Sperre ändern“ auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Geben Sie den gültigen PIN-Code ein und bestätigen Sie mit ENT. Zeit-Einstellung Drücken Sie , um die Option „Zeit-Einstellung“ auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Das folgende Menü wird angezeigt: Navigieren Sie durch dieses Menü und nehmen Sie ihre gewünschten Einstellungen für die beiden Optionen vor (siehe unten).

Zeitzone Drücken Sie , um die Option „Zeitzone“ auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Wählen Sie mit  die gewünschte Zeitzone (GMT+ 0…10 oder GMT− 0…10).

Wählen Sie in Europa (Ohne Portugal und England) die Einstellung GMT+1. Während der Europäischen Sommerzeit ist es evtl. notwendig die Einstellung auf GMT+2 zu

System-Info Drücken Sie , um die Option „System-Info“ auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Im Menü werden die System-Informationen angezeigt. Mit der Taste SETUP kehren Sie zum vorherigen Menü zurück.

24


3. Installation Drücken Sie , um die Option „Installation“ auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Das folgende Menü wird angezeigt: Drücken Sie in diesem Menü , um die gewünschte Option auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Mit der Taste SETUP kehren Sie zum vorherigen Menü zurück.

Automatische Sendersuche (Auto Scan) Drücken Sie , um die Option „Auto Scan“ auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Das folgende Menü wird angezeigt: Navigieren Sie durch dieses Menü und nehmen Sie ihre gewünschten Einstellungen für die beiden Optionen vor (siehe unten).

Auswahl des Landes Drücken Sie , um die Option „Land“ auszuwählen, bestätigen Sie dann mit ENT und wählen Sie mit / das gewünschte Land (Germany, England, Italy, France usw.). Suche starten (Start Scan) Drücken Sie , um die Option „Suche starten“ auszuwählen und bestätigen Sie dann mit ENT. Das Gerät sucht nun automatisch nach empfangbaren DVB-TVSendern. Speichern Sie die gefundenen Sender ab, indem Sie im nächsten Menü mit / YES auswählen und mit ENT bestätigen (siehe auch „Suchergebnis speichern“ in Kap. 6.1) oder verwerfen Sie sie mit NO.

Manuelle Sendersuche (Manual Scan) Drücken Sie , um die Option „Manual Scan“ auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Das folgende Menü wird angezeigt: Navigieren Sie durch dieses Menü und nehmen Sie ihre gewünschten Einstellungen für die vier Optionen „Land“, „Such-Typ“, „Start-Kanal“ und „Suche starten“ vor (siehe unten).

Auswahl des Landes (Country)

25

DE

ODYS Slim TV 10


DE

ODYS Slim TV 10 Drücken Sie , um die Option „Land“ auszuwählen, bestätigen Sie dann mit ENT und wählen Sie mit / das gewünschte Land (Germany, England, Italy, France usw.). Such-Typ Drücken Sie , um die Option „Such-Typ“ auszuwählen, bestätigen Sie dann mit ENT und wählen Sie mit / den gewünschten Such-Typ (Einzelkanal, Kanalbereich). Start-Kanal Drücken Sie , um die Option „Start-Kanal“ auszuwählen, bestätigen Sie dann mit ENT und wählen Sie mit / die gewünschte Kanal-Nummer mit der die Suche begonnen werden soll. Suche starten (Start Scan) Drücken Sie , um die Option „Suche starten“ auszuwählen und bestätigen Sie dann mit ENT. Das Gerät sucht nun nach dem nächsten empfangbaren DVB-TVSender. Speichern Sie den gefundenen Sender ab, indem Sie im nächsten Menü mit / YES auswählen und mit ENT bestätigen (siehe auch „Suchergebnis speichern“ in Kap. 6.1) oder verwerfen Sie ihn mit NO.

Standard-Einstellung (Default Setup) Mit dieser Option setzen Sie die Werte auf die Werkseinstellung zurück. Drücken Sie , um die Option „Default Setup“ auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Das folgende Menü wird angezeigt: Drücken Sie , um OK auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Um den Dialog abzubrechen und zum vorherigen Menü zurückzukehren, wählen Sie „Cancel“ aus.

4. Spiel (Game) Drücken Sie , um die Option „Game“ auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Das folgende Menü wird angezeigt: Drücken Sie in diesem Menü , um das gewünschte Spiel (BoxMan, Burning Tetris, Hit Rat) auszuwählen und bestätigen Sie mit ENT. Spielen Sie die Spiele entsprechend der Anzeige. Mit der Taste SETUP kehren Sie zum vorherigen Menü zurück.

26


ODYS Slim TV 10 DE

7 Disc-Informationen 7.1 Kompatible Disc-Formate DISC-LOGO

Durchmesser

Laufzeit (Seiten - Layer) 133 min (SS-SL)

12 cm

242 min (SS-DL) 266 min (DS-SL) 484 min (DS-DL)

DVD

41 min (SS-SL) 8 cm

75 min (SS-DL) 82 min (DS-SL) 150 min (DS-DL)

12 cm

74 min

8 cm

20 min

MP3

12 cm

600 min

JPEG

12 cm

CD

Die Funktionsweise der Discs h채ngt vom Hersteller ab. Folgen Sie den entsprechenden Hinweisen f체r die jeweilige Disc.

27


DE

ODYS Slim TV 10 7.2 Umgang mit Discs Handhabung Fassen Sie beim Einlegen und Entnehmen nicht auf die Abspielfläche (siehe Abbildung). Kleben Sie kein Papier bzw. kein Label auf die Disc.

Reinigung Fingerabdrücke und andere Verschmutzungen können die Ton- und Bildqualität vermindern. Verwenden Sie zur Reinigung ein weiches, sauberes Tuch, das bei groben Verschmutzungen mit einem neutralen, verdünnten Reinigungsmittel befeuchtet sein kann. Wischen Sie nicht in Kreisbewegungen (Gefahr von Störgeräuschen), sondern stets vorsichtig von der Mitte nach außen (siehe Abbildung).

Hinweis zur Lagerung Setzen Sie die Discs keiner direkten Sonneneinstrahlung oder hohen Temperaturen aus.

LESEN SIE DIE FOLGENDEN ANWEISUNGEN SORGFÄLTIG DURCH, BEVOR SIE DEN DVD-PLAYER ERSTMALS EINSCHALTEN.

28


ODYS Slim TV 10 DE

8 Wiedergabe-Betrieb 8.1 Inbetriebnahme

1

Schließen Sie das Gerät mit dem im Lieferumfang enthaltenen Netzteil an eine Steckdose an.

2

Schieben Sie den Schalter POWER ON/OFF auf der linken Geräteseite in Stellung ON. Die Netzanzeige am Gerät leuchtet rot und ein Willkommensbildschirm wird angezeigt.

3

Entfernen Sie die Transportsicherung aus dem DVD Laufwerk.

4

Öffnen Sie das DVD Fach auf der Geräterückseite, legen Sie eine Disc mit der bedruckten Seite nach hinten ein, und schließen Sie die Disc-Abdeckung wieder (siehe Abbildung).

5

Stellen Sie sicher, das der DVD-Modus gewählt wurde. Der DVD-Player startet automatisch mit der Wiedergabe.

6

Stellen Sie die Lautstärke mit den Lautstärketasten (VOL+/VOL-) ein.

7

Drücken Sie auf die Taste PWR auf der Fernbedienung, um den DVD-Player in den Standby-Modus zu schalten.

29


DE

ODYS Slim TV 10 Bedienung und allgemeine Tasten Sie können je nach Situation die Tasten am Gerät oder auf der Fernbedienung zur Bedienung verwenden. Die Fernbedienung ermöglicht jedoch eine umfangreichere Nutzung der Gerätefunktionen. Taste P-Menu (Gerät)

Dient zum Ändern von Helligkeit, Kontrast und Farbe. Die Werte werden mit den Tasten +/- geändert.

Taste ZOOM Bei DVDs wird die Bildgröße im Vergleich zur Normalgröße (Fernbedienung) nacheinander auf folgende Werte verändert: 2x, 3x, 4x, 1/2, 1/3, 1/4. Diese Funktion steht für CDs nicht zur Verfügung.

8.2 DVD-Wiedergabe Hinweis Um Videos verzerrungsfrei darzustellen kann es notwendig sein die Anzeige auf 4:3 oder 16:9 Darstellung umzuschalten. Siehe Kapitel 9. Bitte Beachten Sie, das einige Filme im 21:9 Format vorliegen und auch bei einem 16:9 Bildschirm schwarze Balken am oberen und unteren Rand verursachen können.

Wiedergabe starten

Legen Sie eine Disc ein. Der DVD-Player startet automatisch mit der Wiedergabe. Im Eingangsmenü wählen Sie mit den Tasten  das Gewünschte aus und drücken dann die Taste ENTER auf der Fernbedienung oder die Taste ENT am DVD-Player.

PLAY/PAUSE

Erster Tastendruck (während der Wiedergabe): Wiedergabe wird angehalten. Zweiter Tastendruck: Wiedergabe wird fortgesetzt.

STOP 

Erster Tastendruck (während der Wiedergabe): Wiedergabe wird beendet; Fortsetzung an derselben Stelle mit Taste . Zweiter Tastendruck: Wiedergabe wird ganz beendet; Fortsetzung am Beginn der Disc mit Taste .

MENU

Erster Tastendruck (während der Wiedergabe): Menü wird am Bildschirm angezeigt. Zweiter Tastendruck: Wiedergabe wird fortgesetzt. Im Menümodus wählen Sie mit den Tasten  (0-9 auf der Fernbedienung) das Gewünschte aus und drücken dann die Taste ENT am DVD-Player oder die Taste ENTER auf der Fernbedienung.

Taste /

Erster Tastendruck: Sprung zum Anfang des aktuellen Tracks oder Kapitels. Zweiter Tastendruck: Sprung zum Anfang des vorherigen Tracks oder Kapitels. Länger drücken: Schneller Rücklauf Wiederholtes längeres Drücken: Die Rücklaufgeschwindigkeit wird nacheinander auf 2x, 4x, 8x, 20x erhöht. Rückkehr zur Wiedergabe

30


ODYS Slim TV 10

Taste /

.

DE

mit normaler Geschwindigkeit mit Taste

Sprung zum Anfang des nächsten Tracks oder Kapitels. Länger drßcken: Schneller Vorlauf Wiederholtes längeres Drßcken: Die Vorlaufgeschwindigkeit wird nacheinander auf 2x, 4x, 8x, 20x erhÜht. Rßckkehr zur Wiedergabe . mit normaler Geschwindigkeit mit Taste

Taste DISPLAY

Zeigt Detailinformationen Ăźber die eingelegte Disc an (wiederholter Tastendruck).

Taste AUDIO

Während der Wiedergabe werden nacheinander die verfßgbaren Audio-Streams aktiviert (DVDs kÜnnen bis zu acht Audio-Streams besitzen; z. B. fßr verschiedene Sprachen).

Taste SUBT

ErmÜglicht während der Wiedergabe das Auswählen einer Sprache fßr Untertitel oder Ein-/Ausschalten der Untertitel. DVDs kÜnnen bis zu 32 Untertitelspuren enthalten. Durch wiederholten Tastendruck rufen Sie nacheinander die folgenden Einstellungen auf: SUBTITLE 1/N: Untertitel 1 wird angezeigt. SUBTITLE 2/N: Untertitel 2 wird angezeigt. SUBTITLE */N: Untertitel * wird angezeigt. SUBTITLE OFF: Keine Untertitel. N steht fßr die Gesamtzahl der enthaltenen Untertitelspuren. Diese Funktion steht nur bei DVDs zur Verfßgung, die mehrere Untertitelspuren enthalten.

Taste REPEAT

Wiederholt ein Kapitel, Titel oder die ganze Disc.

Taste GOTO

ErmÜglicht die Auswahl einer Position (Zeit, Track oder Titel), an der die Wiedergabe gestartet werden soll. Verwenden Sie die Tasten , um die gewßnschte Option auszuwählen. Verwenden Sie die Zifferntasten 0-9, um die Zeit direkt vorzugeben und bestätigen Sie danach mit ENTER oder ENT. Durch erneutes Drßcken der Taste GOTO wird die normale Wiedergabe fortgesetzt.

Taste PROG

Während der Wiedergabe: Bestimmen Sie mit den Zifferntasten die Reihenfolge der Dateien. Wählen Sie Play um diese Reihenfolge abzuspielen oder drßcken Sie erneut die PROG-Taste um die Einstellung zu verlassen. (Siehe Kapitel 8.7)

Taste ANGLE

Wechselt mit jedem Tastendruck nacheinander zu den verfĂźgbaren Kameraperspektiven derselben Szene (siehe Abbildung).

Diese Funktion steht nur fĂźr DVDs zur VerfĂźgung, auf denen mehrere Kameraperspektiven aufgezeichnet wurden.

31


DE

ODYS Slim TV 10 Taste TITLE

Der Inhalt einer DVD ist oftmals in mehrere Titel untergliedert, die mehrere Menßs enthalten. Während der Wiedergabe wird beim Drßcken der Taste TITLE das Titelmenß angezeigt. Mit den Tasten  oder den Zifferntasten 0-9 lässt sich der gewßnschte Titel bzw. die Option auswählen. Bestätigen Sie mit der Taste ENTER oder ENT.

8.3 CD-Wiedergabe (Audio, VCD, SVCD) Wenn Sie eine CD in den eingeschalteten DVD-Player einlegen, werden die Tracks (Titel) in der vorgegebenen Reihenfolge abgespielt. Verwenden Sie die Tasten  oder , um einen bestimmten Track abzuspielen. PLAY/PAUSE

Erster Tastendruck (während der Wiedergabe): Wiedergabe wird angehalten. Zweiter Tastendruck: Wiedergabe wird fortgesetzt.

STOP / 

Erster Tastendruck (während der Wiedergabe): Wiedergabe wird . beendet; Fortsetzung an derselben Stelle mit Taste Zweiter Tastendruck: Wiedergabe wird ganz beendet.

Taste / Schneller Vorlauf

Sprung zum Anfang des nächsten Tracks oder Kapitels.

Taste / Schneller RĂźcklauf

Erster Tastendruck: Sprung zum Anfang des aktuellen Tracks oder Kapitels.

Länger drßcken: Schneller Vorlauf Wiederholtes längeres Drßcken: Die Vorlaufgeschwindigkeit wird nacheinander auf 2x, 4x, 8x, 20x erhÜht. Rßckkehr zur Wiedergabe mit normaler Geschwindigkeit mit Taste .

Zweiter Tastendruck: Sprung zum Anfang des vorherigen Tracks oder Kapitels. Länger drßcken: Schneller Rßcklauf Wiederholtes längeres Drßcken: Die Rßcklaufgeschwindigkeit wird nacheinander auf 2x, 4x, 8x, 20x erhÜht. Rßckkehr zur Wiedergabe . keit mit Taste . mit normaler Geschwindigkeit mit Taste

Taste REPEAT

Wiederholt einen Track, nacheinander alle Tracks oder schaltet die Wiederholfunktion wieder aus.

Taste GOTO

ErmÜglicht die Auswahl einer Position (Zeit oder Track), an der die Wiedergabe gestartet werden soll. Während der CD-Wiedergabe werden nacheinander folgende Optionen angezeigt: Disc Go To:--:-- Track Go To:--:-- Select Track:--/N

(N ist die Anzahl der Tracks auf der Disc) Mit den Tasten 0-9 auf der Fernbedienung kÜnnen Sie die gewßnschte Position direkt auswählen. Taste DISPLAY

Zeigt Detailinformationen Ăźber die eingelegte Disc an und schaltet die Info-Anzeige wieder aus.

Taste AUDIO

Wechselt mit jedem Tastendruck nacheinander zu den folgenden Sound-Effekten: Mono Left

32

Mono Right

Stereo


ODYS Slim TV 10

Taste PROG

DE

Halten Sie die Taste für ca. 2 s gedrückt, um die Anzeige zu schließen. Bestimmen Sie mit den Zifferntasten die Reihenfolge der Dateien. Wählen Sie Play um diese Reihenfolge abzuspielen oder drücken Sie erneut die PROG-Taste um die Einstellung zu verlassen. (Siehe Kapitel 8.7)

33


DE

ODYS Slim TV 10 8.4 Dateiansicht Aktuelles Verzeichnis

Dateiname

Verzeichnisse

Dateien

Musik Bilder Videos

8.5 Bild CD/DVD-Wiedergabe

1

Legen Sie eine CD/DVD mit Bildern ein. Der DVD-Player startet automatisch mit der Wiedergabe.

2

Das Basisverzeichnis und verschiedene Unterverzeichnisse werden angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten  auf der Fernbedienung ein Verzeichnis aus. Bestätigen Sie die Auswahl mit einer der folgenden Tasten: , ENTER, PLAY auf der Fernbedienung oder , ENT am DVD-Player.

3

Die Bildschirmanzeige wechselt zum gewählten Unterverzeichnis. Wählen Sie mit den Tasten  auf der Fernbedienung eine Datei aus. Bestätigen Sie die Auswahl mit einer der folgenden Tasten: ENTER auf der Fernbedienung oder auf Fernbedienung und DVD-Player.

4

Drücken Sie die Taste , um zum letzten Verzeichnis zurückzukehren. Sie können auch den hellgelben Balken auf das Symbol verschieben. Bestätigen Sie die Auswahl mit einer der folgenden Tasten: ENTER am auf der Fernbedienung oder DVD-Player. Hinweis Auf vielen CDs befinden sich neben Bilddateien möglicherweise noch andere Daten. Um Bilder anzeigen zu lassen wählen Sie bitte mit den Pfeiltasten /das

mittlere Symbol am unteren Bildschirmrand: Bestätigen Sie im Anschluss mit der ENTER Taste.

PLAY/PAUSE

34

Erster Tastendruck (während der Wiedergabe): Wiedergabe wird angehalten. Zweiter Tastendruck: Wiedergabe wird fortgesetzt.


ODYS Slim TV 10 Tastendruck während der Wiedergabe: Zeigt die Bilddateien als Miniaturbilder an.

DE

STOP / 

.

Fortsetzen der normalen Wiedergabe mit Taste PLAY / Taste 

Sprung zur vorherigen Datei

Taste 

Sprung zur nächsten Datei

Taste DISPLAY

Erster Tastendruck: Zeigt Detailinformationen über die eingelegte Disc an. Zweiter Tastendruck: Schließt die Anzeige. Diese Funktion ist nur im Verzeichnismodus verfügbar.

Taste REPEAT

Erster Tastendruck: Gibt den Inhalt einer Datei / eines Verzeichnisses im Schleifenmodus wieder. Wiederholter Tastendruck: Es werden nacheinander folgende Optionen angezeigt: Repeat One Repeat Off

Repeat Dir

Repeat All

Repeat One: Spielt die aktuelle Datei wiederholt. Repeat Dir: Spielt alle Dateien des aktuellen Verzeichnisses. Repeat All: Spielt wiederholt alle Dateien des aktuellen Verzeichnisses in Original-Reihenfolge. Repeat Off: Beendet den Wiederholmodus. Taste RETURN

Taste PROG

Während der Wiedergabe: Wechsel zum Basisverzeichnis. Fortsetzen der normalen Wiedergabe mit Taste PLAY/

.

Während der Wiedergabe: Ändern des Übergangseffektes zwischen den Bildern. Im Verzeichnismodus: Bestimmen Sie mit den Zifferntasten die Reihenfolge der Dateien. Wählen Sie Play um diese Reihenfolge abzuspielen oder drücken Sie erneut die PROG-Taste um die Einstellung zu verlassen. (Siehe Kapitel 8.7)

Hinweis Um Bilder verzerrungsfrei darzustellen kann es notwendig sein die Anzeige auf 4:3 oder 16:9 Darstellung umzuschalten. Siehe Kapitel 9.

35


DE

ODYS Slim TV 10 Drehen von Bildern Angezeigte Bilder können mit den Richtungstasten  gedreht werden. Drücken Sie die Taste , um das aktuelle Bild wie dargestellt im Uhrzeigersinn zu drehen.

Drücken Sie die Taste , um das aktuelle Bild wie dargestellt entgegen dem Uhrzeigersinn zu drehen.

Drücken Sie die Taste , um das aktuelle Bild wie dargestellt horizontal zu spiegeln.

Drücken Sie die Taste , um das aktuelle Bild wie dargestellt vertikal zu spiegeln.

Hinweis Bei manchen Bild CDs sind die Funktionen zum Drehen und Zoomen von Bildern wegen konstruktiver Beschränkungen nicht verfügbar.

8.6 Videodatei, MP3-Wiedergabe

1

Legen Sie eine CD/DVD mit Video Dateien ein. Der DVD-Player startet automatisch mit der Wiedergabe.

2

Das Basisverzeichnis wird angezeigt. Wählen Sie mit den Tasten  auf der Fernbedienung ein Verzeichnis aus.

3

Start der Wiedergabe: Bestätigen Sie die Auswahl mit einer der folgenden Tasten: , ENTER, Fernbedienung oder PLAY, ENT am DVD-Player.

36

auf der


Hinweis Auf vielen CDs befinden sich neben Bilddateien mÜglicherweise noch andere Daten. Um Videodateien anzeigen zu lassen wählen Sie bitte mit den Pfeiltasten /das rechte Symbol am unteren Bildschirmrand: Fßr Musikdateien das linke: Bestätigen Sie im Anschluss mit der ENTER Taste.

PLAY/PAUSE

Erster Tastendruck (während der Wiedergabe): Wiedergabe wird angehalten. Zweiter Tastendruck: Wiedergabe wird fortgesetzt.

Taste /

Sprung zur nächsten Datei Länger drßcken: Schneller Vorlauf Wiederholtes längeres Drßcken: die Vorlaufgeschwindigkeit wird nacheinander auf 2x, 4x, 8x, 20x erhÜht. Rßckkehr zur Wiedergabe mit normaler Geschwindigkeit mit Taste .

Taste /

Sprung zur vorherigen Datei Länger drßcken: Schneller Rßcklauf Wiederholtes längeres Drßcken: die Rßcklaufgeschwindigkeit wird nacheinander auf 2x, 4x, 8x, 20x erhÜht. Rßckkehr zur Wiedergabe mit normaler Geschwindigkeit mit Taste .

STOP / 

Erster Tastendruck (während der Wiedergabe): Wiedergabe wird beendet; Fortsetzung an derselben Stelle mit Taste PLAY . Zweiter Tastendruck: Wiedergabe wird ganz beendet.

Taste RETURN

Während der Wiedergabe: Wechsel zum Basisverzeichnis. Fortsetzen der normalen Wiedergabe mit Taste PLAY .

Taste REPEAT

Erster Tastendruck: Gibt den Inhalt einer Datei / eines Verzeichnisses im Schleifenmodus wieder. Wiederholter Tastendruck: Es werden nacheinander folgende Optionen angezeigt: Repeat One Repeat Off

Repeat Dir

Repeat All

Taste PROG

Im Verzeichnismodus: Bestimmen Sie mit den Zifferntasten die Reihenfolge der Dateien. Wählen Sie Play um diese Reihenfolge abzuspielen oder drßcken Sie erneut die PROG-Taste um die Einstellung zu verlassen. (Siehe Kapitel 8.7)

Taste AUDIO

ErmĂśglicht die Auswahl des gewĂźnschten Sound-Effekts. Halten Sie die Taste fĂźr ca. 2 s gedrĂźckt, um die Anzeige zu schlieĂ&#x;en.

Taste GOTO

Direkte Titelanwahl nach Titelnummer (Nur MP3 Wiedergabe)

37

DE

ODYS Slim TV 10


DE

ODYS Slim TV 10 Taste DISPLAY

Zeigt Detailinformationen über die eingelegte Disc an und schaltet die Info-Anzeige wieder aus.

Taste SUBT

Auswählen einer Sprache für Untertitel (falls auf Disc vorhanden) oder Ausschalten der Untertitel

Hinweis Nicht alle Discs unterstützen die Funktionen für Untertitel, Kameraperspektiven oder Audioeffekte.

8.7 Programm Wiedergabe

Durch drücken der Programm Taste (PROG) während der Wiedergabe eine beliebig Reihenfolge der verfügbaren Dateien oder Kapitel festgelegt werden. Bestimmen Sie mit den Zifferntasten die Reihenfolge der Dateien. Wählen Sie Play um diese Reihenfolge abzuspielen oder drücken Sie erneut die PROG-Taste um die Einstellung zu verlassen. Mit Clear löschen Sie alle vorhandenen Einträge. Hinweis Während der Bildwiedergabe ist diese Menü nicht verfügbar. Bitte stoppen sie zunächst die Wiedergabe. Wird die CD/DVD ausgeworfen oder das Gerät abgeschaltet werden alle Einträge gelöscht.

38


ODYS Slim TV 10 DE

9 Bildschirmeinstellungen Drücken Sie die Taste „P-Menu“ um Bildschirmeinstellungen (Helligkeit, Kontrast, Farbe, Schärfe) und Bildschirmmodus (4:3 oder 16:9 Darstellung) zu verändern. Die Auswahl der Optionen erfolgt mit jeweils einem weiteren drücken der Taste „PMenu“ - Taste Verringern von ausgewählten Werten im Menü für die Bildschirmeinstellung (P-Menu). +Taste

Erhöhen von ausgewählten Werten im Menü für die Bildschirmeinstellung (P-Menu). AUX/DVD

16:9

Brightness

50

Contrast

50

Color

50

Sharpness

50

Screen Mode

16:9

Screen On/Off

On

Reset Language

English

Hinweis Durch verändern des Bildmodus (Screen Mode) wird der Bildschirm direkt zwischen der 4:3 und 16:9 Darstellung umgeschaltet.

39


DE

ODYS Slim TV 10

10

Systemeinstellungen (DVD)

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie die Standardeinstellungen des Systems gemäß Ihren Wünschen ändern können. Hinweis Verändern Sie die Systemeinstellungen nur, wenn keine Disc im DVD-Player eingelegt ist oder wenn der Betrieb des DVD-Players vollständig gestoppt wurde.

Ändern Sie die Einstellungen Ihres Systems wie nachfolgend beschrieben:

1

Drücken Sie die Taste SETUP auf der Fernbedienung oder am DVD-Player.

2

Das Setup-Menü wird angezeigt. Dort können Sie allgemeine Einstellungen, Lautsprechereinstellungen, Digital-Einstellungen, sowie weitere Voreinstellungen festlegen. Sie können das Setup-Menü jederzeit durch erneutes Drücken der Taste SETUP verlassen.

3

Wählen Sie mit Hilfe der Tasten  und  auf der Fernbedienung oder am DVDPlayer das gewünschte Untermenü aus.

4

Wählen Sie mit Hilfe der Tasten  und  auf der Fernbedienung oder am DVDPlayer die gewünschte Option innerhalb des Untermenüs aus.

10.1 System Setup Das Bild zeigt die Optionen dieses Untermenüs.

TV System Einstellen der TV-Norm (NTSC, PAL, Auto) Markieren Sie die Option mit Hilfe der Tasten  und . Wechseln Sie durch Drücken von ENTER oder  zur Optionseinstellung.

Screen Saver Aktivieren/Deaktivieren des Bildschirmschoners Markieren Sie die Option mithilfe der Tasten  und . Wechseln Sie durch Drücken von ENTER oder  zur Optionseinstellung. Mögliche Einstellungen sind ON (Standard) und OFF.

40


Markieren Sie mit Hilfe der Tasten  und  die gewünschte Einstellung und bestätigen Sie mit ENTER. Drücken Sie , um die Optionseinstellung zu verlassen. TV Display Einstellen des TV-Anzeigemodus. Markieren Sie die Option mit Hilfe der Tasten  und . Wechseln Sie durch Drücken von ENTER oder  zur Optionseinstellung. Mögliche Einstellungen sind 4:3 PS, 4:3 LB und 16:9. Markieren Sie mit Hilfe der Tasten  und  die gewünschte Einstellung und bestätigen Sie mit ENTER. Drücken Sie , um die Optionseinstellung zu verlassen.

Password Die Kindersicherung ist passwortgeschützt. Mit dieser Option kann das Passwort für die Kindersicherung geändert werden. Das Standard-Passwort lautet 0000.

Rating Einstellen der Kindersicherung DVDs können Disc-abhängig nach Inhalten kategorisiert werden. Mit dieser Option können Sie bestimmte Szenen einer Disc oder die gesamte Disc sperren. Legen Sie eine geeignete Einstufung fest. Die Standardeinstellung ist Adult. Bitte beachten Sie, dass das Passwort (siehe Oben) eingegeben werden muss bevor diese Option verfügbar ist.

Markieren Sie mit Hilfe der Tasten  und  die gewünschte Einstellung und bestätigen Sie mit ENTER. Drücken Sie , um die Optionseinstellung zu verlassen. Default Mit dieser Option kann das Gerät auf die Standardeinstellungen (Werkseinstellung) zurückgesetzt werden. Markieren Sie die Option mit Hilfe der Tasten  und . Wechseln Sie durch Drücken von ENTER oder  zur Optionseinstellung Restore. Drücken Sie erneut ENTER, um das Gerät auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen.

Markieren Sie mithilfe der Tasten  und  die gewünschte Einstellung und bestätigen Sie mit ENTER. Drücken Sie , um die Optionseinstellung zu verlassen.

41

DE

ODYS Slim TV 10


DE

ODYS Slim TV 10 10.2 Spracheeinstellung (Language Setup) Das Bild zeigt die Optionen dieses Untermenüs.

OSD Language Einstellen der Sprache für das Bildschirmmenü. Markieren Sie die Option mit Hilfe der Tasten  und . Wechseln Sie durch Drücken von ENTER oder  zur Optionseinstellung. Mögliche Einstellungen sind English (Standard), German, French, Spanish usw. Audio Lang Einstellen der Wiedergabesprache Markieren Sie die Option mit Hilfe der Tasten  und . Wechseln Sie durch Drücken von ENTER oder  zur Optionseinstellung. Mögliche Einstellungen sind English (Standard), French, Spanish, German usw. Subtitle Lang Einstellen der Untertitelsprache Markieren Sie die Option mit Hilfe der Tasten  und . Wechseln Sie durch Drücken von ENTER oder  zur Optionseinstellung. Mögliche Einstellungen sind English, French, Spanish, German usw. und Off (Standard). Menu Lang Einstellen der Sprache für das Disc-Menü Markieren Sie die Option mit Hilfe der Tasten  und . Wechseln Sie durch Drücken von ENTER oder  zur Optionseinstellung. Mögliche Einstellungen sind English (Standard), French, Spanish, German usw. Markieren Sie mit Hilfe der Tasten  und  die gewünschte Einstellung und bestätigen Sie mit ENTER. Drücken Sie , um die Optionseinstellung zu verlassen.

42


ODYS Slim TV 10 DE

10.3 Audio Setup Das Bild zeigt die Optionen dieses Untermenüs.

Audio Out (optional) In diesem Menü stellen Sie einen analogen (SPDIF/OFF) oder einen von zwei digitalen AudioStandards (SPDIF/RAW und SPDIF/PCM) ein. Markieren Sie die Option mit Hilfe der Tasten  und . Wechseln Sie durch Drücken von ENTER oder  zur Optionseinstellung.

Key (Tonhöhe) Markieren Sie die Option mit Hilfe der Tasten  und . Wechseln Sie durch Drücken von ENTER oder  zur Optionseinstellung..

Wählen Sie mit Hilfe der Tasten  und  die gewünschte Einstellung und bestätigen Sie mit ENTER. Drücken Sie , um die Optionseinstellung zu verlassen.

43


DE

ODYS Slim TV 10 10.4 Video Setup Das Bild zeigt die Optionen dieses Untermenüs.

Brightness (Helligkeit) Markieren Sie die Option mit Hilfe der Tasten  und . Wechseln Sie durch Drücken von ENTER oder  zur Optionseinstellung.

Contrast (Kontrast) Markieren Sie die Option mit Hilfe der Tasten  und . Wechseln Sie durch Drücken von ENTER oder  zur Optionseinstellung.

Saturation (Sättigung) Markieren Sie die Option mit Hilfe der Tasten  und . Wechseln Sie durch Drücken von ENTER oder  zur Optionseinstellung.

Sharpness (Bildschärfe) Markieren Sie die Option mit Hilfe der Tasten  und . Wechseln Sie durch Drücken von ENTER oder  zur Optionseinstellung.

Markieren Sie mit Hilfe der Tasten  und  die gewünschte Einstellung und bestätigen Sie mit ENTER. Drücken Sie , um die Optionseinstellung zu verlassen.

Hinweis Weitere Einstellmöglichkeiten für die Bilddarstellung finden Sie im Menü für die Bildschirmeinstellung. Das Menü erreichen Sie in jedem Modus mit der Taste „PMenu“. (Kapitel 9)

44


ODYS Slim TV 10

Glossar

DE

11

Dolby Digital Dolby Digital ist eine von den Dolby Laboratories entwickelte Technologie. In Dolby Digital aufgezeichneter Ton kann in bis zu 5.1 separaten Kanälen in hervorragender Qualität wiedergegeben werden. Letterbox-Bildformat (LB) Bei diesem Format wird das Bild von Breitbild-DVDs mit schwarzen Balken oben und unten wiedergegeben. Pan&Scan-Bildformat (PS) Bei diesem Format wird das Bild von Breitbild-DVDs rechts und links abgeschnitten. Titel, Kapitel DVDs sind in größere Abschnitte (Titel) und kleinere Abschnitte (Kapitel) unterteilt. Die Abschnitte sind nummeriert (Titelnummer, Kapitelnummer). Track (CD) CDs sind in Abschnitte unterteilt, die Tracks genannt werden. Die Abschnitte sind nummeriert (Tracknummer). JPEG JPEG ist ein verbreitetes Bildformat mit geringer Dateigröße und geringem Qualitätsverlust. In diesem Format können auf einer Disc mehrere hundert Bilder gespeichert werden. Um ein echtes digitales Bilderalbum zu erstellen, können Sie eine Picture CD im JPEG-Format anlegen.

45


DE

ODYS Slim TV 10

12 Störungsbehebung Führen Sie die nachfolgend beschriebenen Maßnahmen zur Störungsbehebung durch, bevor Sie sich an den Kundendienst wenden. Schalten Sie den DVD-Player beim kleinsten Verdacht eines Fehlers umgehend aus. Ziehen Sie den Netzstecker und prüfen Sie, ob sich der DVD-Player übermäßig erwärmt hat oder Rauch austritt. Problem Der DVD-Player funktioniert nicht

Kein Ton

Kein Bild

Schlechte Bildund/oder Tonqualität

mögliche Ursache Disc-Abdeckung nicht geschlossen

Disc-Abdeckung schließen

Keine Disc eingelegt

Disc einlegen

Disc verkehrt eingelegt

Disc mit der Beschriftung nach oben einlegen

Disc verschmutzt oder deformiert

Disc reinigen oder andere Disc einlegen

Regionalcode des DVD-Players stimmt nicht mit dem der DVD überein

DVD mit entsprechendem Regionalcode erwerben

Feuchtigkeit auf der Linse

Disc entnehmen und DVD-Player für mindestens zwei Stunden ausschalten

Gerät falsch angeschlossen

Anschlüsse überprüfen und Gerät korrekt anschließen

Kopfhörer sind angeschlossen (Lautsprecher aus)

Kopfhörerstecker abziehen

DVD-Ton falsch eingestellt

Toneinstellung überprüfen und Ton korrekt einstellen

Disc verschmutzt oder deformiert

Disc reinigen oder andere Disc einlegen

LCD-Bildschirm ausgeschaltet oder im falschen Videomodus

LCD-Bildschirm einschalten und/oder korrekten Videomodus einstellen

Gerät falsch angeschlossen

Anschlüsse überprüfen und Gerät korrekt anschließen

Gerät ist im AV IN -Modus

Deaktivierung des AV-InSignaleingangs mit der Taste AV

Disc verschmutzt oder deformiert

Disc reinigen oder andere Disc einlegen

Wiedergabe wird A-B-Schleife ist eingeschaltet nicht fortgesetzt Disc verschmutzt oder deformiert und Abschnitt wird ständig wiederholt Fernbedienung funktioniert nicht

46

Abhilfe

A-B-Modus beenden Disc reinigen oder andere Disc einlegen

Hindernis zwischen Fernbedienung und DVD-Player

Hindernis entfernen

Fernbedienung zeigt nicht auf den DVD-Player

Fernbedienung direkt auf den DVDPlayer richten

Batterie der Fernbedienung falsch eingelegt

Polarität der Batterie überprüfen und ggf. Batterie korrekt einlegen

Batterie zu schwach oder ganz

Neue Batterie einsetzen


ODYS Slim TV 10 DE

entladen

Weitere mögliche Störungsursachen: Statische Entladungen oder andere externe Störungen können zu Fehlfunktionen des DVD-Players führen. Ziehen Sie in solchen Fällen den Stecker aus der Netzsteckdose und stecken Sie ihn wieder ein. Wenn die Störung weiterhin besteht, trennen Sie das Gerät wieder vom Netz und wenden Sie sich an den Kundendienst oder eine Reparaturwerkstatt.

47


DE

ODYS Slim TV 10

13 Technische Daten TFT-Bildschirmgröße

25.9 cm (10.2 Zoll)

Laser-Wellenlänge

780/650 nm

Video-Norm

PAL

Frequenzbereich

20 Hz … 20 kHz ± 2,5 dB

Audio-Signal-Rauschabstand

≥ 70 dB

Kanaltrennung

≥ 65 dB (1 kHz)

Dynamikbereich

≥ 70 dB (1 kHz)

Audio Out

Analog Audio Out

Ausgangspegel: 2.3 VP–P ± 0,2; Impedanz: 10 kΩ

Video Out

Video Out

Ausgangspegel: 1 VP–P ± 0,1; Impedanz: 75 Ω Asymmetrisch negativ

Netzspannung

AC 100 … 240 V, 50/60 Hz

Leistungsaufnahme

< 15 W

Abmessungen

310 x 200 x 35 [mm] (L x H x B)

Gewicht

ca. 1000 g

DESIGN UND TECHNISCHE DATEN KÖNNEN JEDERZEIT OHNE ANKÜNDIGUNG GEÄNDERT WERDEN. Hergestellt unter Lizenz der Dolby Laboratories. „Dolby“ und das „Doppel-D“-Symbol sind Warenzeichen der Dolby Laboratories. Vertrauliche, unveröffentlichte Werke. © 1992–1997 Dolby Laboratories Inc. Alle Rechte vorbehalten.

48


Garantiebedingungen

DE

Die nachstehenden Bedingungen beinhalten die Voraussetzungen und den Umfang unserer Garantieleistungen und lassen unsere gesetzlichen und vertraglichen Gewährleistungsverpflichtungen unberührt.

Für unsere Produkte leisten wir Garantie gemäß nachfolgenden Bedingungen: 1. Wir geben 24 Monate-Gewährleistung für Odys-Produkte. Innerhalb von 12 Monaten ab Kaufdatum beheben wir unentgeltlich nach Massgabe der folgenden Garantiebedingungen Schäden oder Mängel am Produkt. Bei einem Mangel oder Defekt, der später als 12 Monate nach dem Kaufdatum festgestellt wird, muß für eine Garantiereparatur ein Fabrikationsfehler nachweislich vorliegen. Die Garantie erstreckt sich nicht auf Batterien und andere Teile, die zu den Verbrauchsgütern zählen, leicht zerbrechliche Teile, wie z.B. Glas oder Kunststoff sowie Defekte aufgrund des normalen Verschleißes. Eine Garantiepflicht wird nicht ausgelöst durch geringfügige Abweichungen von der SollBeschaffenheit, die für die Wert- und Gebrauchstauglichkeit des Produkts unerheblich sind, durch Schäden aus chemischen und elektrochemischen Einwirkungen, von Wasser sowie allgemein aus anormalen Bedingungen. 2. Die Garantieleistung erfolgt in der Weise, dass mangelhafte Teile nach unserer Wahl unentgeltlich instand gesetzt oder durch einwandfreie Teile ersetzt werden. AXDIA behält sich das Recht auf Austausch gegen ein gleichwertiges Ersatzgerät vor, falls das eingesandte Produkt innerhalb eines angemessenen Zeit- und Kostenrahmens nicht instand gesetzt werden kann. Ebenso kann das Produkt gegen ein anderes gleichwertiges Modell ausgetauscht werden. Instandsetzungen vor Ort können nicht verlangt werden. Ersetzte bzw. getauschte Teile gehen in unser Eigentum über. 3. Der Garantieanspruch erlischt, wenn Reparaturen oder Eingriffe von Personen vorgenommen werden, die hierzu von uns nicht ermächtigt sind, oder wenn unsere Produkte mit Ergänzungs- oder Zubehörteilen versehen werden, die nicht auf unsere Produkte abgestimmt sind. 4. Garantieleistungen bewirken weder eine Verlängerung der Garantiefrist, noch setzen sie eine neue Garantiefrist in Lauf. Die Garantiefrist für eingebaute Ersatzteile endet mit der Garantiefrist für das ganze Produkt. 5. Weitergehende und andere Ansprüche, insbesondere solche auf Ersatz außerhalb des Produkts entstandener Schäden sind – soweit eine Haftung nicht zwingend gesetzlich angeordnet ist – ausgeschlossen. Wir haften also nicht für zufällige, indirekte oder sonstige Folgeschäden aller Art, die zu Nutzungseinschränkungen, Datenverlusten, Gewinneinbußen oder Betriebsausfall führen.

Geltendmachung eines Garantiefalles 1. Um den Garantieservice in Anspruch zu nehmen, müssen Sie Kontakt mit AXDIA Service-Center über Email, per Fax oder Telefon aufnehmen (Kontaktdaten siehe unten). Ebenso steht Ihnen dafür unser Serviceformular auf unserer Webseite oder auf der Rückseite der Garantiebedienungen zur Verfügung.

49

DE

ODYS Slim TV 10


ODYS Slim TV 10 DE

2. AXDIA Service-Center wird versuchen, Ihr Problem zu diagnostizieren und zu lösen. Wird ein Garantiefall festgestellt, erhalten Sie eine RMA Nummer (Return Material Authorization) und werden gebeten, das Produkt zu AXDIA einzusenden.

ACHTUNG: AXDIA nimmt nur Sendungen an, die mit einer RMANummer versehen sind. Für die Einsendung des Produktes ist folgendes zu beachten: 1. Die Sendung ist ausreichend frankiert, versichert und transportgerecht einzusenden. Dem Produkt darf kein Zubehör beigefügt sein (keine Kabel, CD‘s, Speicherkarten, Handbücher, etc.), wenn nicht von AXDIA Service-Center anders bestimmt. 2. Die RMA-Nummer ist sichtbar und lesbar von außen auf der Verpackung zu vermerken. 3. Eine Kopie des Kaufbelegs muss als Garantienachweis beigefügt werden. 4. Nach Eingang des eingesandten Produkts leistet AXDIA Garantie gemäß Garantiebedienungen und sendet das Produkt frei Haus versichert zurück.

Außerhalb der Garantie AXDIA kann einen Serviceanspruch außerhalb der Garantie ablehnen. Willigt AXDIA in einen Service außerhalb der Garantie ein, so werden alle Instandsetzungs- und Transportkosten in Rechnung gestellt. AXDIA nimmt keine Sendungen an, die nicht zuvor von AXDIA durch RMA (Return Material Authorization) genehmigt wurden.

50

http://www.odys.de/downloads/manuals/ODYS%20SlimTV%2010%20-%20Benutzerhandbuch%20deutsch  

http://www.odys.de/downloads/manuals/ODYS%20SlimTV%2010%20-%20Benutzerhandbuch%20deutsch.pdf

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you