Page 1

Ausseerland – Salzkammergut

energie fĂźrs leben

www.ausseerland.at


herzlich willkommen im ausseerland – salzkammergut

S

eit jeher fühlen sich

Menschen aus nah und fern.

zwei ­Jahre, beim Narzissenfest

Menschen vom Ausseerland

Neben der Tradition trägt auch die

und an jedem Festtag wird diese

– Salzkammergut angezogen.

Bodenständigkeit der Bevölkerung

Trachtenkompetenz stolz präsentiert.­

Die Region versteht sich als

dazu bei, dass sich im Ausseerland –

Kraftplatz Europas. Hier machen

Salzkammergut Musik, Tanz,

sich Einheimische und Gäste

Liedgut, Mundart und Tracht bis

körperlich, seelisch und geistig

heute so gut erhalten konnten.

fit für den Alltag. Vor allem die

Keine Region in Österreich

Mischung aus gelebter Tradition

wird so sehr mit ihrem Gewand

und unverbrauchter Landschaft

identifiziert wie das Ausseerland.

fasziniert und b ­ egeistert die

Bei der Trachten­biennale alle

2

Impressum: Tourismusverband Ausseerland – Salzkammergut, GF Ernst Kammerer | Konzeption und Artwork: www.kommhaus.com | Druck: NP Druck | Fotorechte: TVB Ausseerland – Salzkammergut/Tom Lamm/Himsl/ Griese/Rastl/Baumgartner/Tornow, Narzissenfestverein/ Baumgartner, Volksliedwerk, Loser Outdoor GmbH, Grundlsee Schifffahrt/Eisenberger, Die Tauplitz/Tom Lamm, GEPA-pictures | G ­ enderhinweis: Wir legen großen Wert auf geschlechtliche Gleichberechtigung. Aufgrund der Lesbarkeit der Texte wird bei Bedarf nur eine Geschlechtsform gewählt. Dies impliziert keine Benachteiligung des jeweils anderen Geschlechts. Vorbehaltlich Änderungen, Irrtümer und Druckfehler.


editorial

k Erleben, entdecken und genießen – das alles steht im Ausseerland – Salzkammergut auf der Tagesordnung. „Haftig und echt“ – so könnte man Mensch und Natur

im

Ausseerland

Salzkammergut

bezeichnen. Die Schönheit der Region mit ihren ­ glasklaren Seen und imposanten Bergkulissen steht ebenso für das Ausseerland – Salzkammergut wie das unverwechselbare Wetter und die ­authentischen Bewohner. Mit ihrer erfrischenden Unbekümmertheit und ­ natürlichen ­ Herzlichkeit schaffen sie es seit ­ Jahrhunderten, dass sich ­Gäste hier rasch heimisch fühlen und Familien seit ­Generationen gerne in die Region zurückkommen. 

Herbert Hierzegger, Vorsitzender TVB Ausseerland – Salzkammergut

3


der sommer macht den menschen zum träumer.

4

Paul Keller


5


6

erlebnisreicher sommer mit Wandern, radfahren, schwimmen und klettern


glasKlare Seen Paradiesischer Sommer Strahlend blauer Himmel, im wärmenden Sonnenlicht führen die Wellen auf den glitzernden Seen wahre Freudentänze auf. Libellen ziehen anmutig ihre Runden und präsentieren dabei ihr in der Sonne blaugrün schimmerndes Kleid. In der Tat, die Sommer im Ausseerland – Salzkammergut sind einfach paradiesisch! Altausseer See, Grundlsee, Sommersbergsee, Ödensee, Salza Stausee oder Steirersee lassen die Herzen der Gäste und Einheimischen höher schlagen und bieten Abkühlung und Entspannung pur. Einige Seen lassen sich bequem zu Fuß oder mit dem Rad umrunden, manche laden zum Fischen, zu Fahrten auf der Plätte oder auf dem Solarschiff ein. B ­ esonders reizvoll ist der Anblick der sich spiegelnden Berge im ­glasklaren Wasser – ein ­himmlisches Motiv für alle Fotografen und ­Filmer. 7


Wandern durch eine der schönsten landschaften österreichs

wandern In der intakten ­Natur Kraft tanken und dabei die Seele baumeln lassen. Wanderungen über weitläufige hügelige

Landschaften,

Aus­

flüge rund um die Seen oder Bergtouren für Geübte – das alles bietet das Ausseerland – Salzkammergut. Besonders be­ liebt sind ­ unter anderem

Wanderungen

zu

den Glücksplätzen der Region, die zur Entfaltung der inneren ­Sensibilität und ­Selbstfindung ­auf­gesucht die

­sowie

VIA ­ARTIS-Künstler­wege.

Wanderer ­ den

­werden,

­Spuren

folgen

dabei

­schöpferischer

­Menschen, die hier tätig waren. 8


Radtouren Entdeckungsreise auf dem Rad Ob gemütliche Familientouren, Langstrecken oder anspruchsvolle Routen – Radfahren bietet eine tolle Möglichkeit, das Ausseerland – Salzkammergut von seiner schönsten Seite zu erleben. Durch die Region führt der 345 Kilometer lange Salzkammergut-Radweg weiter nach Obertraun, Hallstatt, Bad Goisern und über Bad Ischl nach St. Wolfgang sowie darüber hinaus. Gut beschilderte Strecken für Mountainbiker ziehen

klettern

begeisterte Freizeitsportler an.

Hochgefühl nach einer gelungenen Kletterpartie Klettern begeistert gleichermaßen Jung und Alt. Hat man nach größeren und ­kleineren Anstrengungen sein Ziel ­erreicht, gibt es als Lohn einen ­atemberaubenden Ausblick auf das Ausseerland – Salzkammergut wie beispielsweise vom ­Klettersteig „Gamsblick“, ­Klettergarten ­Gößlerwand oder ­Panorama-Klettersteig „Sisi“, der eine sportliche Herausforderung für geübte Kletterer ist. Für Anfänger und Kinder eignet sich der Klettersteig „Sophie“. Der Hochseilkletterpark mit FlyingFox-Parcours ist ein Erlebnis der besonderen Art. 9


10


kultur beginnt im herzen jedes einzelnen.

Johann Nepomuk Nestroy

11


fasching Die Faschingszeit ist die ­fünfte ­Jahreszeit im Ausaschingmontag seerland. F­

narzissenfest

Ein Erlebnis ist am Fasching­

Der Mai steht im Zeichen des Narzissenfestes und verzaubert ­ Blumenfreunde mit kunstvollen ­Narzissenfiguren. Zu den

dienstag der Auftritt der Flinserl in ihren

Höhepunkten des größten ­Frühlingsfestes in Ös-

bunten Kostümen.

terreich gehören die Wahl der Narzissen­ königin

Der Ausseer Fasching wurde in die

und ihrer Prinzessinnen sowie der Stadt- und

UNESCO-Liste

Bootskorso. ­Unzählige ­Arbeitsstunden stecken in

und -dienstag ­läuten Trommel­ weiber die närrischen Tage ein.

„Immaterielles

Kultur­

erbe“ aufgenommen.

den kunstvollen Narzissenfiguren.

vielfältiges programm Eine Reihe von abwechslungsreichen Veranstaltungen belebt die Kulturszene in der Region. Der Bogen spannt sich dabei von traditioneller Volks­ musik über Lesungen und Theateraufführungen bis zu Kabaretts und Konzerten. Zu den Höhepunkten gehören unter anderem das Konzert der Seer oder der Auftritt der Vereinigung Wiener Staatsopernballett in Bad Aussee.

Nikolospiel

Altausseer Bierzelt

Im Dezember findet in Bad Mitterndorf das Nikolospiel statt. Dieses wird seit mehr als 100 Jahren gepflegt. 100 Männer

Im Herbst ist der Altausseer Kirtag mit Bierzelt. An jedem

führen auf ihrem Weg nach Bad Mitterndorf mehr-

ersten ­Wochenende im ­September

mals das althergebrachte Jedermann-Spiel auf.

beendet

Bier-

Besondere Gestalten sind dabei die Strohschab, die

zelt mit „Kiritåg“ den Reigen der

mit ihren meterlangen Hörnern weit in den Himmel

­Großveranstaltungen.

ragen. Ähnliche Nikolospiele gibt es auch in

das

Altausseer

­Gefeiert

wird von Samstag bis Montag. 12

­Tauplitz und Pichl-Kainisch.


Tracht

Salzwelten Faszinierend für Jung und Alt sind die Salzwelten Altaussee. In Altaussee befindet

Im Ausseerland – Salzkammergut wird Tracht im Alltag aus Überzeugung getragen. Die Tracht hat sich über

sich das größte aktive Salzbergwerk Österreichs.

Jahrhunderte verändert – modische ­Elemente

Zu den Besonderheiten im „Berg der Schätze“

wurden aufgegriffen und sanft e ­ ingearbeitet.

­gehören die „Kammer des geronnenen Lichts“, die

Als

„Barbara-Kapelle“ und der unterirdische Salzsee.

Aussee seine Trachtenkompetenz.

Trachtenhauptstadt

unterstreicht

Bad

echt g’sund Gesundheit und Vitalität in intakter ­Natur. Wasser und Luft, Klima und Salz sowie Therme und Moor sorgen

für

nachhaltiges

Wohlbefinden

und ­Erholung. Viele Betriebe in der Region kombinieren Wellness, Entspannung und ­

schifffahrt Fahrten auf dem Altausseer See und Grundlsee haben ihre besonderen Reize. Bei der Drei-Seen-Tour

Regeneration auf höchstem Niveau.

Kulm

see, Toplitzsee und Kammersee.

Lohnenswert ist ein Besuch der ­Schanze am Kulm in Tauplitz. A ­ uf der Ski-

Das erste Solarschiff Österreichs

flugschanze mit einer Hillsize von

dreht auf dem Altausseer See

225 Metern werden regelmäßig

seine Runde. Mit diesem Schiff

Skiflugweltcup-Bewerbe

werden Fahrten auf den Spuren

staltet. Der Kulm gehört zu den

von James Bond angeboten.

größten Skiflugschanzen der Welt.

erleben Gäste die beeindruckende Schönheit von Grundl-

veran-

13


kein feuer kann sich mit dem sonnenschein eines wintertages messen. Henry David Thoreau

14


15


einzigartiges Skivergnügen am loser und auf der tauplitz

B

egeisterte Skifahrer gehen ihrem sportlichen Hobby

Das Skiparadies Tauplitz ist dank seiner geografischen

auf dem Loser und auf der Tauplitz nach. Moderne

Lage eines der schneesichersten der gesamten Alpen.

6er-Sesselbahnen sorgen für einen komfortablen Trans-

Die Region punktet mit 42 Kilometer traumhaften

port auf den Loser und erlauben ungestörten Pistenspaß

Pisten – von morgens bis abends im strahlenden

ohne lange Wartezeiten. Der attraktive Funpark „Loser-

Sonnenlicht.

fenster“ bietet Action pur, während Freerider oberhalb

Auf der Tauplitz findet jeder Skifahrer seine ideale

der Baumgrenze totale Tiefschneefreiheit genießen.

Abfahrt: von der entschleunigten Strecke auf der

Die neun Kilometer lange Familienabfahrt – die längste

Tauplitzalm über die sportliche Abfahrt bis zu den

Österreichs – sowie das Skikinderland gehören zu den

erlebnisreichen Tiefschneefahrten auf teils versteckten

Besonderheiten dieses Skigebiets. Insgesamt stehen den

Lines. Auf 1.880 Metern Seehöhe befindet sich auch

Wintersportlern 33 Kilometer Abfahrten zur Verfügung.

die höchst gelegene steirische Skihütte.

16


17


naturerlebnis skilanglauf – ein vergnügen, so weit das auge reicht

langlaufen Frisch gespurt Mehr als 200 Kilometer lang ist das Loipennetz im Ausseerland – Salzkammergut. Loipen in Top-­Qualität wie beispielsweise die Blaa Alm-Loipe, die Salzkammergut-Loipen sowie die Loipen auf der schneesicheren Tauplitz­ alm w ­ urden mit dem Steirischen ­Loipengütesiegel ausgezeichnet. Viele Loipen starten b ­ equem vor der Haustüre. 18


warme bäder Nach dem Wintersport g ­ enießen ­Einheimische und Gäste ­entspannende Bäder Gesundheit wird im Ausseerland – ­Salzkammergut groß geschrieben. Neben den vielen Freizeit­ vergnügen in intakter Natur kommen Erholungssuchende in den Genuss wohltuender Bäder und entspannender Saunen. Die GrimmingTherme befindet sich inmitten einer ­einzigartigen Bergkulisse im Tal von Bad Mitterndorf. Im Thermen-­Bereich laden vier Thermalbecken mit Bodensprudel, Massage-Düsen und Sprudel-­Liegen sowie ausreichend Relax-Ebenen zum Entspannen ein. Das Narzissen Bad Aussee besteht aus dem Solebad mit großem Saunabereich und dem Vitalzentrum, mit den Hotspots Medical Wellness und Medical Fitness. Zu den weiteren Besonderheiten gehören das Sole-Außenbecken, die Solegrotte

schneeschuhwandern

mit dem Solesee sowie das Soledampfbad. Das Moor- und Thermalbad Heilbrunn in Bad Mitterndorf ist das einzige Kurhotel Österreichs, das über die drei natürlichen und örtlichen Heilvorkommen Thermalwasser, Moor und Heilklima verfügt.

Winterwanderung über unberührte Schneedecken Der Zauber der verschneiten Winterlandschaft im Ausseerland – Salzkammergut lässt sich beim

­Schneeschuhwandern

­eindrucksvoll ­genießen. Einheimische und ­ Gäste ­ erkunden individuell

die

liebreizende

Region – abseits der üblichen ­ Wege. Dauer und Schwierigkeitsgrad der Touren können beliebig gewählt werden. Bei Bedarf

begleiten

erfahrene

Bergführer bei abwechslungsreichen Schneeschuh- bzw. Skitouren durch die ganze Region. 19


www.ausseerland.at

Altaussee Bad Aussee Grundlsee Bad Mitterndorf – Pichl-Kainisch – Tauplitz

Znoijmo

Brno

E461

Praha

E55

E59

Bratislava

A4 Budapest

A3

Sopron

E65

Tourismusverband Ausseerland – Salzkammergut Bahnhofstraße 132, 8990 Bad Aussee Tel. +43 3622 540 40-0 | Fax +43 3622 540 40-7 | info@ausseerland.at

Maribor

Imagefolder Energie fürs Leben  
Imagefolder Energie fürs Leben  
Advertisement