Page 1

Anwenderfreundlich, selbsterklärend, zuverlässig!

ATMOS® Wunddrainage

Made in Black Forest

by ATMOS


ATMOS®

Wunddrainage

Die ATMOS® Wunddrainage wird bei Patienten im stationären und ambulanten Bereich eingesetzt, die von der Anwendung von kontrolliertem Unterdruck und der dadurch geförderten Wundheilung profitieren. Dies gilt insbesondere für Patienten, für die eine aktive Wunddrainage und die Entfernung von infektiösem Material mit Hilfe von kontinuierlichem oder intermittierendem Unterdruck von Vorteil sein können. Ziele der Behandlung: ‚‚ Stimulation von Granulationsgewebe ‚‚ Verbesserung der Blutzirkulation ‚‚ Reduktion von Wundödemen ‚‚ Aktive Ableitung von Wundsekreten ‚‚ Reduzierung von Wundinfektionen ‚‚ Wundkonditionierung ‚‚ Minimierung von Kreuzinfektionen Die Behandlung mit dem ATMOS® Wunddrainagesystem ist für folgende Wundtypen geeignet: ‚‚ Chronische, subakute, akute, traumatisierte, dehiszente Wunden ‚‚ Ulzera (z.B. Druck oder diabetischer Ulcus) ‚‚ Transplantate ‚‚ Verbrennungen

2


Höhere Sicherheit für Patient und Pflege ‚‚ Erhalt eines feuchten Wundmilieus fördert die Granulation von neuem Gewebe ‚‚ Beschleunigung der Wundheilung durch kontrollierten, gleichmäßigen Unterdruck ‚‚ Förderung der Wundheilung und verbesserte Durchblutung durch kontinuierlichen Abtransport von Wundexsudat und infektiösem Material ‚‚ Optimale Therapiekontrolle durch Vakuummessung nahe der Wunde ‚‚ Automatische Warnmeldungen in potenziell gefährlichen Situationen

Verbesserter Komfort für Patienten ‚‚ ‚‚ ‚‚ ‚‚

Weniger Schmerzempfinden dank sanftem Vakuumaufbau Geräuscharmer Betrieb Höhere Akzeptanz der Therapie – höhere Patientenzufriedenheit Uneingeschränkte Mobilität dank tragbarem System

Effizienz in Behandlung und Anwendung ‚‚ ‚‚ ‚‚ ‚‚

Optimierte Behandlung mittels variablen Vakuumeinstellungsmöglichkeiten Geringerer Pflegeaufwand gegenüber traditioneller Wundversorgung Automatische Verbandserkennung Schnelles, einfaches Set-up des Systems

Kosten- und Zeitersparnis ‚‚ ‚‚ ‚‚ ‚‚

Schnellere Wundheilung bei chronischen Wunden Kürzerer Krankenhausaufenthalt Minimierung der Frequenz der Verbandswechsel Reduzierung des Pflegeaufwands

3


ATMOS® S 042 NPWT Der kompakte ATMOS® S 042 NPWT ist eine exzellente Lösung zur Behandlung einer Vielzahl von chronischen und akuten Wunden bei stationären und mobilen Patienten. Typische Indikationen sind z.B. Dekubitus, Ulcus cruris, diabetisches Fußsyndrom und Verbrennungen. Eine optimierte Vakuumtherapie wird durch variable Einstellungsmöglichkeiten des vom Arzt gewünschten Soll-Vakuums geboten. Durch den besonders sanften Aufbau des Vakuums in der Wunde wird eine höhere Patientenakzeptanz erzielt.

4


Mobil und flexibel Einfache, intuitive Bedienphilosophie Erhöhte Sicherheit

NPWT S 042S 042 NPWT

Erhöhter Tragekomfort für den Patient durch den leicht anbringbaren Tragegurt und das geringe Gewicht des Gerätes.

Mobilisierung

Sekretbehälter

Dressing Kits

Überblick / Indikationen

Geringerer Pflegeaufwand dank intuitiver, schneller Bedienung des Systems. Sofortiges Erkennen der Therapiedaten frontal am Display.

Schnelles Agieren der Pflege wird durch das intelligente Warnmeldungsmanagement sicher­gestellt. Warnmeldungen mit Abhilfemaßnahmen und akustischen Signalen für eine schnelle Lösung.

Einfache Bedienung

Studien

Warnmeldungen

5


Sekretbehälter Die sterilen Sekretbehälter enthalten einen hydrophoben Geruchs- und Bakterienfilter zur Minimierung des unangenehmen Wundgeruchs und zum Schutz vor Übersaugung des Gerätes. Bei hohen Wundexsudatsmengen bietet der 800 ml Sekretbehälter ein optimales Fassungsvolumen und reduziert die Frequenz des Sekretbehälterwechsels. Für mobile Patienten bzw. bei Kindern kann alternativ der 300 ml Sekretbehälter eingesetzt werden. Der bereits integrierte doppellumige Absaugschlauch lässt sich mit dem Dressing Kit einfach und schnell verbinden.

6


Schneller und intuitiver Sekretbehälterwechsel Einfache Bilanzierung Einfache Entsorgung

S 042 NPWT

Zeitersparnis durch schnellen, sicheren Sekretbehälterwechsel. Anbringen und Entfernen des Sekretbehälters mit einer Hand möglich. Einfache Konnektierung des integrierten Absaugschlauchs mit dem Dressing Kit.

Sekretbehälterwechsel

Sekretbehälter Sekretbehälter

Dressing Kits

Überblick / Indikationen

Halbtransparenter Sekretbehälter

Studien

Höhere Patientenakzeptanz durch vertrübte Sicht auf das eigene Wundexsudat. Einfache Bilanzierung durch integrierte Skalierungsschritte für die Pflegekräfte.

Hygienische Entsorgung durch integriertes flüssigkeitsverfestigendes Geliermittel.

Entsorgung

7


Dressing Kits Eine effiziente Therapie zur individuellen Behandlung je nach Wundtyp und -größe wird durch die Vielzahl an VivanoMed® Dressing Kits garantiert. Die feinporigen, hypoallergischen VivanoMed® Foams passen sich unregelmäßigen Wundkonturen an und haften kaum an der Wunde. Somit bleiben keine Rückstände zurück. Studien haben ergeben, dass die VivanoMed® Foams die Zellbildung und die Granulation des Gewebes in Wunden fördert. Mittels intuitiv anbringbarem Hydrofilm® können die Wunden einfach luftdicht verschlossen werden. Der flexible VivanoTec® Port passt sich an jedes Körperteil an, haftet perfekt und ist strapazierfähig. Das leichte Anbringen des VivanoTec® Ports durch den Anwender und der angenehme Tragekomfort für den Patienten unterstützen die Unterdrucktherapie.

VivanoTec®, VivanoMed® und Hydrofilm® sind eingetragene Warenzeichen der Paul Hartmann AG.

8


Verbandswechsel im Handumdrehen Für jede Wunde die passende Größe Speziallösung zur Behandlung des offenen Abdomen

S 042 NPWT

Zeitersparnis beim Verbandswechsel – der Anwender findet alles, was für den Verbandswechsel benötigt wird, auf dem Tablett – steril verpackt und sofort gebrauchsfertig.

Vielzahl an passenden Dressing Kits ermöglichen die Behandlung unterschiedlicher Wundtypen. Einfaches und schnelles Zuschneiden der Foams auf die Größe der Wunde.

Ermöglicht einen wiederholten Zugang zum Abdomen. Applikationstaschen ermöglichen ein einfaches und sicheres Einbringen in die Wunde.

Verbandswechsel

Sekretbehälter

Dressing Kits Dressing Kits

Überblick / Indikationen

Diverse Dressing Kits

Studien

Abdominal Kit

9


Überblick ATMOS® S 042 NPWT Grundgerät Max. Saugleistung

5 ± 0,5 l/min (Freeflow)

Vakuumeinstellungen

–20 bis –250 mbar, schrittweise –5 mbar

Vakuummodus

Kontinuierlich und intermittierend

Variabel einstellbarer Intermittiermodus

Zeitintervall oberes und unteres Vakuum: 3–10 Min.

Akkubetrieb

max. 16 h

Nachtmodus

Vakuummessung nahe an Wunde

Automatische Verbandserkennung

Automatische Schlauchspülung

Gewicht: Grundgerät mit 300 ml Sekretbehälter mit 800 ml Sekretbehälter

1,20 kg 1,36 kg 1,38 kg

Abmessungen (H x B x T): Grundgerät mit 300 ml Sekretbehälter mit 800 ml Sekretbehälter

164 x 206 x 95 mm 164 x 206 x 115 mm 164 x 206 x 153 mm

Lautstärke

max. 34 dB(A) @ 1 m

Sekretbehältersystem Fassungsvolumen

300 ml und 800 ml

Hydrophober Geruchs- und Bakterienfilter

Geliermittel

Integrierter doppellumiger Absaugschlauch

Kein Siphoneffekt

Dressing Kits Komponenten

VivanoMed® Foam, VivanoTec Port®, Hydrofilm®

Verschiedene Foamgrößen

S M L Rund Dünn

Spezielles Abdominal Kit

Ovaler, vorperforierter Foam (38 x 25 x 1,6 cm), Organschutzschicht mit Taschen, VE 5

Material Foam

Polyurethan (antiallergen)

VivanoTec®, VivanoMed® und Hydrofilm® sind eingetragene Warenzeichen der Paul Hartmann AG.

10

(10 x 7,5 x 3,3 cm) (18 x 12,5 x 3,3 cm) (25 x 15 x 3,3 cm) (12,5 x 3,3 cm) (26 x 15 x 1,6 cm)

VE 10 VE 5 VE 5 VE 5 VE 5


Typische Indikationen Vorher

Nachher

Chronische Wunden

Ulcus cruris

Diabetisches FuĂ&#x;syndrom

Dekubitus

Akute Wunden

Traumatische Wunde

OP-Wunde

11


Studien Diabetisches Fußulcus Dr. Harikrishna K.R.Nair, Wound Care Unit, Department of Internal Medicine, Hospital Kuala Lumpur (Malaysia) Patientendaten: ‚‚ Geschlecht: männlich ‚‚ Alter: 55 Jahre Wundbeschreibung: ‚‚ Wundart: Diabetisches Fußulcus ‚‚ Größe: 15 x 13 cm Ziel der Therapie: ‚‚ Entfernen von Schorf und nekrotischem Gewebe ‚‚ Reduzierung der Wundgröße ‚‚ Bildung von gesundem, gut durchblutetem, sauberem Granulationsgewebe Therapieinformationen: ‚‚ Kontinuerliches Vakuum mit 120 mmHg ‚‚ Dauer der Therapie: 11 Tage ‚‚ Anzahl der Verbandswechsel: 2 ‚‚ Exsudatmenge: 1. Verbandswechsel: 600 ml 2. Verbandswechsel: 400 ml Fazit der Behandlung: ‚‚ Die Behandlung mit dem ATMOS® S 042 NPWT unterstützt die Heilung von chronischen Wunden. ‚‚ Diese Therapie verkürzt den Krankenhausaufenthalt des Patienten. ‚‚ Reduzierung der Wundgröße (13,5 x 11,7 cm) ‚‚ Bildung von gut durchblutetem Granulationsgewebe

Start

12

Behandlung

Ende


Ulcus cruris Földi Klinik, Fachklinik für Lymphologie, Hinterzarten (Deutschland) Patientendaten: Geschlecht: weiblich Alter: 72 Jahre Wundbeschreibung: Wundart: Ulcus Cruris Größe: 33 x 25 x 0,5 cm Ziel der Therapie: ‚‚ Entfernen von Schorf und nekrotischem Gewebe ‚‚ Wunde für eine Hauttransplantation vorbereiten ‚‚ Reduzierung der Exsudatmenge Therapieinformationen: ‚‚ Kontinuerliches Vakuum mit 100 mmHg (bis Tag 5) ‚‚ Ab Tag 5: intermittierendes Vakuum –30 mmHg (3 min) und 125 mmHg (10 min) ‚‚ Dauer der Therapie: 35 Tage ‚‚ Anzahl der Verbandswechsel: 9 Fazit der Behandlung: ‚‚ Therapieziel erfolgt. ‚‚ Verringerung des Schmerzempfinden und dadurch Verbesserung der Akzeptanz der Behandlung durch die Patientin. ‚‚ ATMOS® S 042 NPWT konnte auch von ungeübtem Personal problemlos eingesetzt werden. ‚‚ Meshgraft nach 5 Wochen erfolgt.

Start

Behandlung

Ende

13


Chirurgische Absaugung Vakuumextraktion

ATMOS® Wunddrainage

Thoraxdrainage Sauerstoffgabe 14


Atemwegsabsaugung Rauchgasabsaugung

Produktprogramm

Mobile Sauerstoffgabe

Weitere Informationen zum kompletten Produktprogramm „ATMOS® Medizinische Absaugsysteme“ finden Sie unter: www.atmos-medap.de

Absaugung mit ZVA 15


Weitere Informationen zum

Ludwig-Kegel-Str. 16

kompletten Produkt­programm

79853 Lenzkirch / Germany

„ATMOS® Wunddrainage“

Tel: +49 7653 689-0

finden Sie unter:

atmos@atmosmed.de

www.atmos-medap.de

www.atmosmed.com

PR4DE.810000.0 • 2018-08 Index: 01, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

ATMOS MedizinTechnik GmbH & Co. KG

Prospekt wunddrainage de 2018 08 vers01 weboptimised  

http://cdn.atmosmed.com/docs/16621/prospekt_wunddrainage_de_2018-08_vers01_weboptimised.pdf

Prospekt wunddrainage de 2018 08 vers01 weboptimised  

http://cdn.atmosmed.com/docs/16621/prospekt_wunddrainage_de_2018-08_vers01_weboptimised.pdf

Advertisement