Page 1

ART SALZBURG CONTEMPORARY & ANTIQUES INTERNATIONAL Internationale Messe für zeitgenössische Kunst, klassische Moderne & Antiquitäten International fair for contemporary art, classical modernism & antiques


nuovoline.at

AFS

LOGISTIC SOLUTIONS

ALL FREIGHT SYSTEMS

A RT FA I R L O G I S T I C PA RT N E R

www.afs-austria.at

Big enough to handle, small enough to care.

Als einziges Tiroler Gesamtlogistik-Unternehmen bewegen wir uns seit über 20 Jahren selbstbewusst, kompetent, erfolgreich und unabhängig im internationalen Frachtverkehr. Unser leidenschaftliches Engagement kundenorientiert zu arbeiten, lässt uns sehr verantwortungsbewusst mit dem uns entgegengebrachten Vertrauen umgehen. Unsere rund 80 hoch qualifizierten MitarbeiterInnen stehen Ihnen jederzeit kompetent und persönlich zur Verfügung.

LUFT-/SEEFRACHT & ZOLL LKW EUROPA-LADUNGSVERKEHR SAMMELVERKEHRE / EXPRESSTRANSPORTE / PAKETVERSAND BESCHAFFUNGS- & DISTRIBUTIONSLOGISTIK

AFS Logistic Solutions GmbH · A-6170 Zirl / Innsbruck · Europastr. 4 · T +43 5238 57000 · office@afs-austria.at · www.afs-austria.at

Z

I

R

L

W

A

L

S

S

T .

M

A

R

G

R

E

T

H

E

N


Messeinformation Veranstaltungsort: Messezentrum Salzburg, Halle 1 Am Messezentrum 1, 5020 Salzburg, Austria Messeöffnungszeiten: Donnerstag 22. Juni 2017 Freitag 23. Juni 2017 Samstag 24. Juni 2017 Sonntag 25. Juni 2017

Inhalt

11.00 - 19.00 Uhr 11.00 - 21.00 Uhr 11.00 - 19.00 Uhr 11.00 - 18.00 Uhr

Preview für Sammler, Vertreter aus Wirtschaft und Politik: Mittwoch 21. Juni 2017 ab 17.30 Uhr Eröffnungssoirée: Mittwoch

21. Juni 2017

ab 19.30 Uhr

Messeorganisation/Veranstalter: ART Kunstmesse GmbH. branche office: Innsbrucker Bundesstr. 40/2, 5020 Salzburg head office: Gutenbergstr. 3, 6020 Innsbruck Tel. 0043/662/423757 E-Mail: office@art-salzburg-contemporary.com www.art-salzburg-contemporary.com

Editorial

Seite 3

Vorworte

Seite

5 - 17

Ausstellerverzeichnis

Seite

18 - 19

Ausstellerpräsentation „Zeitgenössische Kunst“ & „Antiquitäten“

Seite

22 - 67

Ausstellerpräsentation „Weitere Aussteller“

Seite

70 - 71

Künstlerverzeichnis

Seite

72 - 74

Ehrenschutz: Dr. Heinz Schaden Bürgermeister der Stadt Salzburg Messespedition: AFS Logistic Solutions GmbH, ART FAIR LOGISTIC PARTNER Europastraße 4, A-6170 Zirl Tel. 0043/5238/57000, Fax 0043/5238/57000 166 E-Mail: office@afs-austria.at Niederlassung Salzburg: Lagerhausstraße 47, A-5071 Wals (bei Salzburg) Tel. 0043/662/850195, Fax 0043/662/850195 18 E-Mail: office@afs-austria.at ART Salzburg Contemporary 2017

Impressum/Vorbehalt:

Herausgeber: ART Kunstmesse GmbH, Gutenbergstraße 3, 6020 Innsbruck/A, Innsbrucker Bundesstraße 40/2, 5020 Salzburg/A Layout: Andrea Pancheri, Hernegger Offsetdruck Gesellschaft m.b.H., Innsbruck/A Druck: SüdSeiten Verlag, Gmund-Moosrain am Tegernsee/D Für fehlerhafte und nicht erfolgte Eintragungen sowie Satz-, Litho- und Druckfehler übernimmt der Herausgeber keine Haftung. Alleine verantwortlich für den Inhalt der Eintragung ist der Aussteller als Auftraggeber. Veröffentlichungen aus diesem Katalog sind nur mit Genehmigung des Herausgebers gestattet.

3

ART Salzburg Contemporary 2017


Die SIMsKultur Magazine sind der ultimative Wegweiser für alle Kulturinteressierten im deutschsprachigen Raum. Neben den Printausgaben KUNSTRAUM (März & Oktober) und DER KULTURSOMMER (Juni)

auch monatlich GRATIS auf Tablets & Smartphones

SIMsKultur KUNSTRAUM 1

SIMsKultur KUNSTRAUM 2

SIMsKultur KUNSTRAUM 1 bietet einen umfassenden Überblick über die Ausstellungs-Highlights europäischer Museen und Kunstveranstaltungen. Dauer- und Sonderausstellungen sowie Museumswelten werden vorgestellt und besprochen. Ein Sonderteil „Festivals“ informiert über den bevorstehenden Kulturfrühling.

SIMsKultur KUNSTRAUM 2. Die Vielzahl der Kunst- und Kulturveranstaltungen im Herbst sowie eine Vorschau auf das „neue“ Kulturjahr werden von der SIMsKULTURRedaktion informativ und übersichtlich präsentiert. Der Extrateil „Weihnachtlicher Kulturbummel“ stimmt die Leser auf die „Stille Zeit“ des Jahres ein.

Das Magazin für Museen und Ausstellungen – März bis Oktober

SIMsKultur KUNSTRAUM 1 erscheint Anfang März

Das Magazin für Museen und Ausstellungen – November bis Februar

SIMsKultur KUNSTRAUM 2 erscheint Ende Oktober

www.simskultur.eu


Werte Besucher*innen, werte Aussteller*innen, werte Unterstützer*innen dieser ersten ART Salzburg Contemporary & Antiques International, als das Messezentrum Salzburg uns vor knapp einem Jahr anfragte, ob wir uns nicht vorstellen könnten, den generalsanierten schwarzen Kubus der Messehalle 1 mit einer internationalen Kunstmesse zu bespielen, da blieb uns erst mal kurz die Luft weg. Und das in zweifacher Hinsicht: Denn Salzburg ist für jede*n Kunstmessenmacher*in der Traumstandort schlechthin. Zudem tut sich so ein spannendes Angebot selbst für uns, die wir schon seit über zwanzig Jahren mit großer Leidenschaft die ART Innsbruck betreiben und auch als Messebauer für andere Kunstmessen tätig sind, nicht gerade jeden Tag auf. Gleichzeitig war uns natürlich sofort bewusst: eine Kunstmesse innerhalb von nur wenigen Monaten an einem auch für das Publikum neuen Standort sprichwörtlich aus dem Boden zu stampfen, das wäre selbst für uns mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung und Expertise schon eine einigermaßen sportliche Herausforderung. Andererseits: was wäre das Leben ohne Herausforderungen wie diese? Und wenn sich zudem plötzlich und ganz unverhofft so viele Türen auf wertschätzende und ermutigende Weise öffnen, wie wir das nun in den letzten Monaten hier in dieser Stadt erfahren haben, so ist einem das bereits Bestätigung und Motivation genug, um diesen wagemutigen Traum jetzt im Juni leibhaftig erstehen zu lassen. Mit der ART Salzburg Contemporary

ART Salzburg Contemporary 2017

& Antiques International in der Messehalle 1 hat Salzburg nun also eine neue primär international ausgerichtete Kunstmesse, ein neues frisches Angebot, das Ihnen werte Erstbesucher*innen eben nicht more of the same, sondern eine neue Vielfalt und ganz neue Entdeckungen ermöglichen soll. Und das an einem Standort und einer Halle, die mich als Messemacherin sofort restlos begeistert hat. Ich bin überzeugt, es wird Ihnen, wenn Sie erst mal hier sind und in Muße durch die Gänge flanieren, genau so gehen wie mir. Und jetzt lassen Sie sich einfach überraschen und locken von dieser schillernden Auswahl an internationaler zeitgenössischer Kunst und den erlesenen Antiquitäten, die unsere geschätzten Aussteller*innen für Sie ausgesucht und nach Salzburg mitgebracht haben. Wenn Sie Feuer gefangen haben so wie wir, lassen Sie es uns wissen und kommen Sie wieder. Denn einzig Sie sind unser Maßstab, einzig Ihnen fühlen wir uns verpflichtet.

Ihre Johanna Penz Senatorin im SENAT DER WIRTSCHAFT Gründerin und Direktorin der ART Salzburg Contemporary & Antiques International

5

ART Salzburg Contemporary 2017

Foto: www.guentheregger.at


FALSTAFF IST HÖCHSTER GENUSS Testen Sie 2 Ausgaben des Falstaff Magazins kostenlos!

JETZT NLOS KOSTE N! TESTE

Falstaff ist Wein, Kulinarik, Lifestyle und Genuss-Reise. Ein High-End-Magazin mit hohem journalistischem Niveau und einem

besonderen Anspruch an Stil, Ästhetik und Design. Lernen Sie uns kennen unter www.falstaff.at/abo

ART Salzburg Contemporary 2017

6

Folgen Sie uns auch auf ART Salzburg Contemporary 2017 facebook.com/falstaff.magazin


Vorwort

Foto: Peter Rigaud/VBW

Nachdem ich bereits die Freude hatte, die ART Innsbruck als Bundesminister zu begleiten, freut es mich ganz besonders zu sehen, dass mit der ART Salzburg Contemporary and Antiques International dieses Messeformat nun das erste Mal auch Salzburg als Standort bespielt. Die Beteiligung von über 50 Kunstschaffenden und Galerien bezeugt die gelungene Übersetzung des Konzepts nach Salzburg. Ich gratuliere Frau Direktor Penz und ihrem Team, die mit ihrer Auswahl den Standort Salzburg als zentralen Ort der Kunst und Kultur weiter bereichert. Der Salzburger Sommer bietet so den regionalen und internationalen Kunstinteres-

ART Salzburg Contemporary 2017

sierten einen weiteren Fixtermin vom 21. bis 25. Juni 2017. Die Schwerpunkte der Veranstaltung – Kunst und Antiquitäten des 19./20./21. Jahrhunderts – finde ich persönlich besonders gelungen: indem zeitgenössische, aber ebenso historische Werke gezeigt werden, findet eine Vereinigung von moderner Kunst und den historischen Wurzeln in der klassischen Moderne statt. Dies bietet den Besucherinnen und Besuchern der Messe die Möglichkeit innezuhalten, zu genießen und sich dem breiten Spektrum der ausgestellten Stücke hinzugeben. Als Bundesminister begrüße ich beson-

7

ders jene Kunstinitiativen, die sich auch der internationalen Zusammenarbeit mit Galerien und Kunstschaffenden sowie der Kunstvermittlung verschrieben haben und mit der Auswahl ihrer Standorte individuelle Akzente setzen. In diesem Sinne wünsche ich den Veranstaltern und den Besucherinnen und Besuchern eine erfolgreiche erste ART Salzburg Contemporary and Antiques International.

Mag. Thomas Drozda Bundesminister für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien

ART Salzburg Contemporary 2017


Vorwort

Foto: Büro LH Dr. Wilfried Haslauer

Wer Salzburg kennt und die Kunst schätzt, für den werden Assoziationen, wie „Musik“ und „Festspiele“ höchst naheliegend sein. Wer jedoch Gelegenheit hatte, Salzburg noch etwas näher kennenzulernen, für den wird fast automatisch auch die bildende Kunst einen integralen Bestandteil des Salzburgspektrums ausmachen. So hat sich die Salzachstadt in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich als Standort bemerkenswerter Kunstmuseen, weithin anerkannter Galerien und international viel beachteter Kunst- und Antiquitätenmessen etabliert. „Wo Tauben sind, fliegen Tauben zu“, sagt ein altes Sprichwort. Wo man Musik und darstellende Kunst auf höchstem Niveau erleben darf, bekommt man fast automatisch auch Lust auf die bildende Kunst. Kurzum: Salzburg wird längst dem gehobenen Kunst-Sinn

ART Salzburg Contemporary 2017

eines interessierten Publikums aus nah und fern in vielfältiger Weise gerecht.

Lage am Schnittpunkt bedeutender europäischer Verkehrsachsen.

Vor diesem Hintergrund freut es mich, die ART Salzburg Contemporary & Antiques International im Juni 2017 als neues Kunstmesse-Ereignis im Salzburger Messezentrum willkommen heißen zu dürfen. Ich bin überzeugt, dass die Veranstalter mit ihrer langjährigen Branchenerfahrung, zahlreichen renommierten Ausstellern und Galerien aus dem In- und Ausland und mit deren hochkarätigem Angebot am Messestandort Salzburg – im doppelten Sinn – gut ankommen werden. Schließlich sprechen für Salzburg als idealer Ort von Kunstmessen nicht nur eine langjährige Tradition und entsprechend hohe Reputation, sondern auch die exzellente

Ich wünsche der ART Salzburg Contemporary & Antiques International als profiliertem Newcomer im Kunst-Messe-Treffpunkt Salzburg ein zahlreiches, aufgeschlossenes Publikum und viel Erfolg.

9

Dr. Wilfried Haslauer Landeshauptmann

ART Salzburg Contemporary 2017


VIDEO AUDIO LICHT KONFERENZ DOLmETsCH TECHNIK

Wir setzen auch Ihre Veranstaltung ins rechte Licht.

Infos: +43 / 664 / 644 11 22 office@consultech.at Naumanngasse 32 5020 Salzburg www.consultech.at

CONsULTECH IsT AUssTATTER DER ART sALZbURg CONTEmpORARy & ANTIqUEs INTERNATIONAL.


Vorwort

Foto: Daniel Gebhart de Koekkoek

SALZBURG BEKOMMT NEUEN KUNST-TREFFPUNKT Ich freue mich, dass die Kunstmesse ART Innsbruck, die seit 20 Jahren Internationale Kunst und Antiquitäten des 19., 20. und 21. Jahrhunderts in Tirols Hauptstadt präsentiert, nun auch erstmalig in Salzburg stattfinden wird. Salzburg erweist sich schon aufgrund der geografischen Lage und der kulturellen Infrastruktur als ein idealer Rahmen für kulturelle Großereignisse wie eine Kunstmesse. Kunstmessen führen nicht nur tausende Kunstinteressierte aus verschiedensten Regionen an einem Ort zusammen, sie ermöglichen einen breiten Überblick über die Kunstszene, fördern die Auseinandersetzung mit der Kunst und unter-

ART Salzburg Contemporary 2017

stützen den Dialog zwischen Kulturinteressierten und Kunstschaffenden. Kunstmessen sind auch eine hervorragende Möglichkeit für alle AkteurInnen des Kunstmarktes, sich auszutauschen und sich regional und international zu vernetzen. Mit der ART Salzburg Contemporary eröffnet sich für Salzburg und seine Umlandregionen ein neues Kunstangebot, das unser Kulturland Salzburg als einen wichtigen Treffpunkt für Kunstinteressierte weiter aufwertet und den heimischen Kunstmarkt zusätzlich belebt. Ich möchte mich herzlich bei der Gründerin und Organisatorin Johanna Penz bedanken, die eine Ausweitung ihres Messekonzeptes und die Etablierung der ART an anderen Standorten angestrebt

11

hat. Mit Salzburg und Innsbruck im Doppelpack wird diese Messe eine wichtige Kunstverkaufsplattform im Westen Österreichs sein. Allen Besucherinnen und Besuchern wünsche ich viel Neugier und bereichernde Eindrücke in die Internationale Kunst und Antiquitäten des 19., 20. und 21. Jahrhunderts bei der ART Salzburg Contemporary,

Ihr

Dr. Heinrich Schellhorn Landesrat für Kultur und Soziales

ART Salzburg Contemporary 2017


einzigARTig Alle Impressionen zur ART-Kunstmesse in Salzburg lesen Sie in der Juli-Ausgabe von look! Salzburg

AUF NACH DOWN UNDER

Australien im look!-Salzburg-Check

Salzburg zum Anbeißen!

AUF DEN SPUREN DER MOZARTKUGEL

CH LIEBERG TATSÄCHLI E-STORYS AUS SAL ZBU

MÄRCHE NHA FTE LOV

DAS GELBE VOM EI

Wie Sie Ihren Kleiderschrank frühlingsfit machen

VON LANG BIS KURZ: NEUE LOOKS, DIE UNS BEGEISTERN

ESSEN LIEBEN Gesund genießen: Tipps vom Salzburger Haubenkoch Andreas Kaiblinger

Wir trauen uns

SO MACHT HEIRATEN NOCH MEHR SPASS

HALLO FRÜHLING! WE LCH E TRE ND S UN

DABEI SEIN IST ALLES

Die Salzburger SpecialOlympics-Teilnehmerin Katharina Sailer im Porträt

Dekorieren, essen BITTE AUFTANKEN! und feiern: das AUFTANKEN Beste zum Osterfest Welche Vitamine

TrendFrisuren

© ProSieben/SAT.1/Olaf Heine

TOPMODELS ZEIGEN DIE SCHÖNSTEN DESSOUS

Die besten DetoxStrategien für Körper und Seele

h Urlaubsönsten unter Wbilder asser

ZL.Nr.02Z032209M

Verlagspostamt 6020 – P.b.b.

ZL.Nr.02Z032209M

© Nino Munoz

Ein Hauch von nichts

NUR KEIN STRESS

SALZBURG

EINF ABTAUACH CHEN Die sc

Verlagspostamt 6020 – P.b.b.

Neue Farben fürs perfekte Make-up

SALZBURG ALLES IN BESTER ORDNUNG

ZL.Nr.02Z032209M © Shutterstock

WIR GEBEN JETZT DEN TON AN!

UNSE COVER R STA

R Sexy Fi Dakot lmstar a Jo im Port hnson rät

Verlagspostamt 6020 – P.b.b.

SALZBURG

Februar 2017 3. Jahrg. € 3,–

April 2017 3. Jahrg. € 3,–

S JET ZT STR AH LEN

uns jetzt fitter und gesünder machen

Sc Schön schreiben sc

März 2017 3. Jahrg. € 3,–

COVE RST

Yvonne AR Ca im Inte tterfeld rview

SO GEHT GLÜCK

Hollywood-Star Kate Hudson verrät uns ihr Rezept

Urlaub im Paradies

DIE SEYCHELLEN IM CHECK

WARUM DER STIFT DER TASTATUR KONKURRENZ MACHT

N HENG ERWACFRÜ CHES YLISMO STBES HLI DET REN DS FÜR DEN TEN DIE

LAS SEN

Strubergasse 26 / OG 8 | 5020 Salzburg Tel.: 0662 / 62 69 00-0 office@looksalzburg.at | www.looksalzburg.at

/LOOKSalzburg


Vorwort

Foto: Andreas Hauch

Ab diesem Jahr ist unser Messestandort Salzburg um eine Ausstellung reicher! Die internationale Kunstmesse ART Salzburg Contemporary & Antiques International zeigt vom 21. – 25. Juni 2017 im Messezentrum Salzburg überwiegend zeitgenössische Kunst, ergänzt durch ausgewählte Exponate der Klassischen Moderne und wird das Kunstangebot Salzburg zukünftig ergänzen. Über 50 Galerien und KunsthänderInnen aus Österreich und weitere acht europäische

ART Salzburg Contemporary 2017

Nationen sind vertreten und bieten dem kunstsinnigen Sammlerpublikum einen sehr guten Angebotsmix. Ich gratuliere der Organisatorin Johanna Penz und ihrem Team für dieses ansprechende Programm und wünsche viel Erfolg. Allen BesucherInnen wünsche ich eine inspirierende Zeit in Mitten von zeitgenössischer Kunst, Pop Art, Klassische Moderne und Antiquitäten.

13

Dr. Heinz Schaden Bürgermeister der Stadt Salzburg

ART Salzburg Contemporary 2017


Vorwort

Foto: Marc Haader

Kunstausstellungen sind ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens unseres Landes geworden. Es ist auch sehr zu begrüßen, dass es sich nicht mehr auf Wien konzentriert, sondern an verschiedenen Standorten unseres Bundesgebietes der Fall ist. Umso mehr ist Johanna Penz zu gratulieren, dass sie die ART Salzburg organisiert. Die Qualität ihrer Person garantiert, dass es eine Vielfältigkeit wird, die sich im künstlerischen Leben Österreichs dokumentiert. Wahrscheinlich ist es auch sehr gut, in einer Stadt, die mehr für Festspiele berühmt ist, auch diese Sparte der Kunst entsprechend vertreten zu sehen. Die Kraft der Auseinandersetzung, die in den Künstlern heute vertreten ist, ist von ungeheurer Wichtigkeit. Wir können nicht immer von der Vielfalt in Europa reden und

ART Salzburg Contemporary 2017

Vorwort

unser Land als Beispiel dafür anführen, wenn wir das nicht auch in der Wirklichkeit umsetzen. Das aber verlangt entsprechende Präsentation und Förderung. Aus einer langen Kenntnis von Johanna Penz, ihrer Bemühungen um die ART Innsbruck und ihrem Engagement bin ich mir sicher, dass auch diese Präsentation von ungeheurer Wichtigkeit ist. Sie hilft nicht nur Künstlern, sondern erzielt auch mehr Verständnis und Offenheit. Wo das Verständnis aber fehlt, ist es gut, wenn es zu einer Konfrontation kommt. Das brauchen wir, denn Kunst ist nicht dazu da, freundlich zu sein, sondern herausfordernd. Insbesondere in einer Zeit, wo wir immer davon reden, dass wir in Krisen leben. Das Wort Krise kommt aber von dem griechischen Wort „krino“, welches „beurteilen und entscheiden“ bedeutet. Kunst ist ein Faktor des Beurteilens und der Entscheidung. Dazu wünsche ich Johanna Penz und der ART Salzburg Contemporary nur jeden erdenklichen Erfolg.

Foto: Senat der Wirtschaft

Der Umgang mit Kunst ist ein Zeichen für den Zustand einer Zivilisation. In den Ausdrucksformen der Kunst, ob bildend oder darstellend, kommen Wertekonstrukte, Ziele, Zukunftserwartungen und Lebensanschauungen zum Ausdruck und zwingen die Betrachter zur aktiven Auseinandersetzung mit sich selbst und dem eigenen Zustand zu den vorgenannten Aspekten unseres Menschseins. Sie regt zum Dialog und Diskurs an und ist damit Initiator sozialer Interaktion. Die Wirtschaft zählt seit jeher zu den Paten der Kunst. Das hat nichts mit Almosentum, sondern mit Mäzenatentum zu tun. Es geht um die aktive Förderung und Unterstützung

Dr. Erhard Busek Vizekanzler a. D. Präsident, SENAT DER WIRTSCHAFT Österreich

15

einer Leistung, die die Kunst für die Gesellschaft erbringt. Dem Mäzen geht es nicht nur um die Kunst, sondern eben auch sehr wohl um ihre Wirkung in der Öffentlichkeit. Der Mäzen will durch das Instrument der Kunst beeinflussen, denn alles was im Rahmen kreativer Prozesse entsteht, formt und beeinflusst jeden von uns – auch dadurch, dass vieles davon schlussendlich in die kommerzielle Kunst, in die Werbung, einfließt. Dem SENAT DER WIRTSCHAFT ist es daher eine besondere Ehre, Menschen in seinen Reihen zu wissen, die sich der kulturellen Verantwortung in besonderem Maße widmen. Senatorin Johanna Penz ist eine solche und wir wünschen ihr als Direktorin der ART Salzburg Contemporary für diese neue Initiative viel Erfolg!

Hans Harrer Vorstandsvorsitzender, SENAT DER WIRTSCHAFT Österreich

ART Salzburg Contemporary 2017


Vorwort

Foto: Bryan Reinhard

GroßARTiges Salzburg! Die Stadt Salzburg genießt ihren weltweiten Ruf als renommierte Kunst- und Kulturmetropole mitunter dank einer einzigARTigen Symbiose aus Tradition und Moderne. Die seit 20 Jahren sehr erfolgreiche und nun expandierende Kunstmesse „ART Innsbruck“ in genau dieser Kulisse willkommen heißen zu dürfen, freut uns natürlich auch deshalb ganz besonders! Unter der Marke „ART Salzburg Contemporary & Antiques International“ trifft sie in unserem Messe- und Kongresszentrum Salzburg thematisch stimmig im Unternehmensclaim: „Vielfalt unter einem Dach“ auf synergetische Resonanz. Die Messe für zeitgenössische Kunst, Klassische Moderne & Antiquitäten findet in

ART Salzburg Contemporary 2017

unserer Multifunktionshalle 1 zudem einen optischen Rahmen, der prädestiniert ist für eine angemessene Inszenierung der gebotenen Kunstschätze und Ausstellungsexponate. Die gezeigten Gemälde, Originalgraphiken, Skulpturen, Fotografien, Neuen Medien, antiken Möbel und Teppiche, sowie die vielen weiteren Kostbarkeiten spiegeln nahezu alles wider, was das Liebhaberherz begehrt. Die Messe bietet ab heuer eine jährliche Plattform um zahlreiche internationale Galerien und Kunsthändler nach Salzburg zu locken. Ein neues frisches Kunstangebot, das Einsteiger und Kunstliebhaber ebenso wie versierte Sammler anzusprechen vermag, ist für unseren Standort von höchstem Interesse und eine perfekte Ergänzung zu dem bereits jetzt vielschichtigen, kulturellen

17

Angebot in Stadt und Land Salzburg. Unser herzlicher Dank gilt an dieser Stelle der engagierten Messegründerin, -eigentümerin und -organisatorin Johanna Penz und ihrem Team für die hervorragenden Gespräche vorab und die angenehme Zusammenarbeit in der Vorbereitung dieser Messepremiere! Wir wünschen allen Ausstellerinnen und Ausstellern sowie allen Besucherinnen und Besuchern einen erfolgreichen Messeverlauf und eine schöne Zeit in Salzburg!

Michael Wagner Geschäftsführer der Messezentrum Salzburg GmbH

ART Salzburg Contemporary 2017


C o u r t e s y o f C a t i n c a Ta b a c a r u G a l l e r y, N e w Yo r k , N Y

JOIN THE WORLD’S LEADING GALLERY NETWORK Gain global visibility through an ar tnet galler y member site and promote your ar tists and e v e n t s t o a r t n e t ’s 2. 2 m i l l i o n m o n t h l y u s e r s . Learn more and apply at a r t n e t . c o m /g a l l e r y - n e t w o r k


Vorwort

Foto: privat

Als man mich fragte, ob ich ein Vorwort zu diesem Katalog schreiben möchte, war ich mir unsicher, denn weder bin ich eine Politikerin, noch eine Expertin, noch eine Person des öffentlichen Interesses. Doch was ich Ihnen aus voller Überzeugung vermitteln kann, ist meine Leidenschaft für die Kunst. Was versteht man nun unter „Leidenschaft“?

oder politischen Enthusiasmus benutzt. Sie beschreibt die intensive Verfolgung von Zielen von beispielsweise Kunstliebhabern, Sammlern oder von Tierfreunden. Die antike Philosophie der Stoa sah in der Beherrschung der Leidenschaften ein wichtiges Lebensziel. Die Mäßigung (insbesondere die der Lust) ist eine der vier platonischen Kardinaltugenden.

WIKIPEDIA: Leidenschaft ist eine das Gemüt völlig ergreifende Emotion. Sie umfasst Formen der Liebe und des Hasses, wird aber auch für religiösen, moralischen

Im ursprünglichen Sinn schwingt der Beilaut von etwas „Leiden schaffenden“ mit. Und tatsächlich, welcher Kunstsammler „leidet“ nicht, wenn ihm eine Kaufchance entgeht.

ART Salzburg Contemporary 2017

19

In diesem Sinne, seien Sie leidenschaftlich, gehen Sie lustvoll durch die Ausstellung! Und mäßigen Sie sich auf keinen Fall bei dem Kauf der Objekte Ihrer Begierde, die Aussteller werden es Ihnen danken.

Mag.art. Eva von Schilgen Kulturjournalistin

ART Salzburg Contemporary 2017


Aussteller 55Bellechasse 55 rue de Bellechasse F-75007 Paris Tel. 0033/1/75573939 e-mail: info@55bellechasse.com www.55bellechasse.com Stand E/04 Seite 22

ARTINNOVATION Amraser Straße 56 A-6020 Innsbruck Tel. + Messetelefon 0043/676/4037089 e-mail: info@artinnovation.at www.artinnovation.at Stand C/02&D/01&D/02 Seite 29-31

artdepot Maximilianstraße 3 A-6020 Innsbruck Tel. + Messetelefon 0043/650/5531985 e-mail: office@artdepot.co.at www.artdepot.co.at Stand E/06 Seite 23

artpark gallery Kriegsstraße 86 D-76133 Karlsruhe Messetelefon 0049/160/8740677 e-mail: gallery@artpark.eu www.galleryartpark.com Stand E/05 Seite 32

Galerie Art-Felicia Weiherring 106 FL-9493 Mauren Tel. 00423/373/3466 Messetelefon 00423/79/12030 e-mail: galerie@art-felicia.li www.art-felicia.li Stand H/02&H/03 Seite 25

Baha Fine Art Kunsthandel Schulerstraße 15 A-1010 Wien Tel. 0043/1/5122294 e-mail: office@bahafineart.com www.bahafineart.com Stand F/02 Seite 33

ArtConcept Berlin Ahrweilerstraße 32 D-14197 Berlin Tel. + Messetelefon 0049/179/2392815 e-mail: info@artconcept.berlin www.artconcept.berlin Stand A/01 Seite 26

Galerie Bilder Bethge Meister-Eckehart-Straße 4 D-99084 Erfurt Tel. 0049/361/6422078 Messetelefon 0049/174/3732502 e-mail: galerie@bilder-bethge.de www.bilder-bethge.de Stand A/04 Seite 34

ART-Galerie am Hofsteig Kirchstraße 33 A-6922 Wolfurt Tel. + Messetelefon 0043/664/5425456 e-mail: office@galerieamhofsteig.at www.galerieamhofsteig.at Stand G/04 Seite 27

Galerie Böhner G 7, 7 D-68159 Mannheim Tel. + Messetelefon 0049/177/4006222 e-mail: info@galerie-boehner.de www.galerie-boehner.de Stand H/01 Seite 35

Artgallery-Keller Bahnhofsring 4 D-76676 Graben-Neudorf Tel. + Messetelefon 0049/160/5578183 Fax 0049/72/557624183 e-mail: info@artgallery-keller.com www.artgallery-keller.com Stand D/03 Seite 28

Firma Czarny Exklusive Antiquitäten & Inneneinrichtung Perhamerstraße 9 D-80687 München Tel. 0049/89/5806400 Messetelefon 0049/172/8593180 e-mail: selectart@yahoo.de www.selectart-muenchen.de Stand F/06

ART Salzburg Contemporary 2017

Galerie Depelmann Walsroder Straße 305 D-30855 Langenhagen Tel. 0049/511/733693 Fax 0049/511/723629 Messetelefon 0049/172/5402441 e-mail: info@depelmann.de www.depelmann.de Stand D/04 Seite 36 Galerie Dikmayer Berlin Mitte Gertraudenstraße 19 D-10178 Berlin Tel. 0049/30/67964946 Messetelefon 0049/177/2009132 e-mail: dikmayer@berlin.de www.galerie-dikmayer.de Stand I/01 Seite 37 FreshEggsGallery Hertzstraße 71, Haus 6b D-13158 Berlin Tel. + Messetelefon 0049/173/8869682 e-mail: stephan@fresheggs.de www.fresheggs.de Foyer Seite 39 GALARTFACTORY Rinkenbach 39 CH-9050 Appenzell Tel. + Messetelefon 0043/664/8947937 e-mail: art@galartfactory.com www.galartfactory.com Stand A/02 Seite 40-41 Antichitá Gasperetti Torre Verde 52 I-38122 Trient Tel. + Fax 0039/0461/987133 Messetelefon 0039/348/5145344 e-mail: antigas@virgilio.it www.artmando.it Stand H/04 Seite 42 Goodwin Gallery Kleine Johannisstraße 5 D-20457 Hamburg Tel. 0049/40/30954630 Messetelefon 0049/172/3909360 e-mail: info@goodwin-gallery.com www.goodwin-gallery.com Stand A/04 Seite 43

20

L'Art Industriel Via Papa Giovanni XXIII 60 I-33040 Udine Tel. + Messetelefon 0039/340/2664462 e-mail: lartindustriel@gmail.com www.lartindustriel.com Stand E/01 Seite 45 Galerie Jacobsa Weinmarkt 2 D-90403 Nürnberg Tel. 0049/911/2403488 Messetelefon 0049/171/6567770 e-mail: galerie-jacobsa@t-online.de www.jacobsa.de Stand F/04 Seite 46-47 galerie k9 aktuelle kunst Schlorumpfsweg 1 D-30453 Hannover Tel. 0049/511/2159170 Messetelefon 0049/1525/1504742 e-mail: info@k9aktuellekunst.de www.k9aktuellekunst.de Stand G/03 Seite 48 Kahn Gallery 20 Wenlock Road UK-N1 7GU London Tel. + Messetelefon 0044/79/10402085 e-mail: geraldine@kahn-gallery.com www.kahn-gallery.com Stand C/03 Seite 49 kanalidarte Via Alberto Mario 55 I-25121 Brescia Tel. + Messetelefon 0039/333/3471301 e-mail: info@kanalidarte.com www.kanalidarte.com Stand F/05 Seite 50 Galerie Marek Kralewski Basler Straße 13 D-79100 Freiburg im Breisgau Tel. + Messetelefon 0049/761/7667576 e-mail: galerie@g19i.de www.g19i.de Stand F/03 Seite 51

ART Salzburg Contemporary 2017


Antikes Markus Kral Margaritenstraße 1 A-4063 Hörsching Tel. + Fax 0043/7221/72432 Messetelefon 0043/664/2418949 e-mail: office@antiquitaeten-kral.at www.antiquitaeten-kral.at Stand I/04 Seite 52 ART LARSON Am Berg 5 A-3508 Tiefenfucha bei Krems Tel. + Messetelefon 0043/664/4574075 Stand I/03 Seite 53 Galerie Vera Lindbeck Leddinring 23 D-30916 Isernhagen Tel. + Fax 0049/511/7243242 Messetelefon 0049/177/6491866 e-mail: info@galerie-veralindbeck.de www.galerie-veralindbeck.de Stand G/01 Seite 54 Der Kunsthandel Möller Dornhofstraße 100 D-63263 Neu-Isenburg Tel. 0049/6102/882560 Fax 0049/6102/8825619 Messetelefon 0049/175/5753283 e-mail: info@kunsthandel-verlag.de www.kunsthandel-verlag.de Stand A/04 Seite 55

Galerie an der Pinakothek der Moderne – Barbara Ruetz Gabelsbergerstraße 7 D-80333 München Tel. 0049/89/28807743 Fax 0049/89/27374043 Messetelefon 0049/172/6419090 e-mail: office@galerie-ruetz.de www.galerie-ruetz.de Stand F/01 Seite 58 polarraum Heussweg 89 D-20255 Hamburg Tel. + Messetelefon 0049/152/21930573 e-mail: polarraum@gmx.net www.polarraum.de Stand A/03 Seite 59

Neue Kunst Gallery Zirkel 32 D-76133 Karlsruhe Tel. 0049/721/1305721 Messetelefon 0049/151/15613713 e-mail: michael.oess@neuekunst.de www.neuekunst.de Stand B/03 Seite 57

Galerie am Roten Hof Piaristengasse 1/II A-1080 Wien Tel. + Messetelefon 0043/676/7835525 e-mail: galerie@amrotenhof.at www.amrotenhof.at Stand B/02 Seite 64

Seite 65

AFS Logistic Solutions GmbH ART FAIR LOGISTIC PARTNER Europastraße 4 A-6170 Zirl Tel. 0043/5238/57000 Fax 0043/5238/57000 166 e-mail: office@afs-austria.at Niederlassung Salzburg: Lagerhausstraße 47 A-5071 Wals (bei Salzburg) Tel. 0043/662/850195 Fax 0043/662/850195 18 E-Mail: office@afs-austria.at Umschlag innen Burg Obernberg – Kunsthaus & Seminarhaus Druckwerkstatt Bezirksgerichtsgasse 4+5 A-4982 Obernberg am Inn Tel. 0043/676/5282051 e-mail: info@burg-obernberg.at www.burg-obernberg.at Foyer

Red Dot Gallery Sigmund-Haffner-Gasse 3 A-5020 Salzburg Tel. + Messetelefon 0043/664/1882944 e-mail: office@reddotgallery.at www.reddotgallery.at Stand G/02 Seite 62 Galerie Reitz Anna-Schneider-Steig 3 D-50678 Köln Tel. 0049/221/80174014 Messetelefon 0049/176/20076939 e-mail: info@galerie-reitz.cologne www.galerie-reitz.cologne Stand B/01 Seite 63

Weitere Aussteller

Werkkunstgalerie Otawistraße 9 D-13351 Berlin Tel. 0049/152/55687139 Messetelefon 0049/172/4040391 e-mail: schim2@web.de www.werkkunstgalerie.eu Stand E/02&E/03 Seite 66-67

Reburg Fine Arts Burgweg 36 A-9551 Bodendorf Tel. + Messetelefon 0043/660/4066390 e-mail: gruber@reburg-artdesign.com Stand G/05 Seite 60-61

Galerie m beck Am Schwedenhof 4 D-66424 Homburg Tel. 0049/6848/7011910 Messetelefon 0049/1520/8647282 e-mail: galmb@comebeck.com www.galerie-monika-beck.de Stand I/02 Seite 56

ART Salzburg Contemporary 2017

Galaria Unika Arnariastraße 9/1 I-39046 St. Ulrich Tel. 0039/339/1792227 Fax 0039/0471/797857 e-mail: info@unika.org www.unika.org Stand C/01

Kunstakademie Kloster Neustift Stiftsstraße 1 I-39040 Vahrn Tel. 0039/0472/835588 Fax 0039/0472/838107 www.kunstakademie.it Foyer Seite 70 Weinbau Roch Hauptstraße 74 A-3484 Seebarn am Wagram Messetelefon 0043/699/12217796 www.weinbau-roch.at Foyer Seite 71

21

ART Salzburg Contemporary 2017


Digital & paper version on artshop.biancoscuro.it

We b ve r s i o n o n w w w. b i a n c o s c u r o . i t

Shoot with your smartphone

New! BIANCOSCURO Art Contest: painting, sculpture, photography and graphic. Join now: artcontest.biancoscuro.it


Galerien und Kunsthändler Zeitgenössische Kunst & Antiquitäten von A-Z


Stand E/04

55Bellechasse F-75007 Paris, 55 rue de Bellechasse Tel. 0033/1/75573939 e-mail: info@55bellechasse.com, www.55bellechasse.com

Christiaan Conradie „Katkop“, 2017 Mischtechnik auf Leinwand, Led’s 130 x 148 cm

ART Salzburg Contemporary 2017

Pascal Vochelet „amants stratèges“, 2016 Aus der Serie „Collages Historiques“ Mischtechnik auf Holz 160 x 240 cm

24

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand E/06

artdepot A-6020 Innsbruck, Maximilianstraße 3 Tel. + Messetelefon 0043/650/5531985 e-mail: office@artdepot.co.at, www.artdepot.co.at

Jakob Gasteiger „ohne Titel“, 2015 Acryl, Aluminium auf Leinwand 140 x 115 cm ART Salzburg Contemporary 2017

25

ART Salzburg Contemporary 2017


artam Global Art & Design Magazine A YOUNG, DYNAMIC LOOK AT THE WORLD OF ART AND DESIGN ANTİK A.Ş. has published AntikDekor Magazine for the past 23 years as acultural service. The magazine, which features articles about antiques, artworks and decor, says “Hello” to 2017 with a new modern outlook and dynamic content. The content of the magazine, which will henceforth be published under the name of artam Global Art & Design, deal with art, modern living and culture, in an attempt to open the door into a young, dynamic world for those who arepassionate about modern and contemporary art and design, with the slogan “ART, DESIGN AND MODERN LIFESTYLE MAGAZINE”. Important developments in design, modern and contemporary art, news, articles about art and design, fairs and biennials, record-breaking auctions, Turkish and foreign artists and designers, architect profiles and academic articles will make up the rich, satisfying contents of the high-quality of the one-of-a-kind artam Global Art & Design magazine.

Süleyman Seba Cd. Talimyeri Sk. Maçka 34357 Istanbul/TURKEY ENQUIRIES: +90 212 236 24 60 www.antikas.com www.artam.com


Stand H/02&H/03

Galerie Art-Felicia

Zeitgenössische Kunst Klassische Moderne

FL-9493 Mauren, Weiherring 106 Tel. 00423/373/3466, Messetelefon 00423/79/12030 e-mail: galerie@art-felicia.li, www.art-felicia.li

ERNESTINA ABBÜHL WERNER BRANZ LEO FERDINANDO DEMETZ ANKE EILERGERHARD GORDON GERSTNER BODO KORSIG BARBARA SIPOS LASZLO TAUBERT ROMAN TRÄXLER ´ MATKO TREBOTIC

Roman Träxler „Mono Sepia #1“, 2016 Acryl auf Leinwand 60 x 50 cm ART Salzburg Contemporary 2017

27

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand A/01

ArtConcept Berlin

ArtConcept Berlin präsentiert internationale Künstler unserer Zeit.

D-14197 Berlin, Ahrweilerstraße 32 Tel. + Messetelefon 0049/179/2392815 e-mail: info@artconcept.berlin, www.artconcept.berlin

MARION FÖRSTER HOUSI KNECHT INA KUNZ LUKAS MLETZKO SABRINA VENTURI

Marion Förster „visaturè“, 2017 Lichtobjekt 95 x 72 cm ART Salzburg Contemporary 2017

28

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand G/04

ART-Galerie am Hofsteig

Klassische Moderne Kunst nach 1945 Gegenwartskunst Vorarlberger Zeitgenossen

A-6922 Wolfurt, Kirchstraße 33 Tel. + Messetelefon 0043/664/5425456 e-mail: office@galerieamhofsteig.at, www.galerieamhofsteig.at

WERNER BRANZ ROSWITHA BUHMANN BENJAMIN BURKHARD MARIO DALPRA KILIAN LIPP AMREI MÜLLER HANS STAUDACHER TIM DAVID TRILLSAM

Benjamin Burkhard „Der Sammler“, 2017 Lack, Acryl, Öl auf Leinwand 130 x 110 cm ART Salzburg Contemporary 2017

29

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand D/03

Artgallery-Keller

One Artist Show EMMI TROPPMAIR-HÖLBLING – Sprache als Symbolik der Astrologie.

D-76676 Graben-Neudorf, Bahnhofsring 4 Tel. + Messetelefon 0049/160/5578183, Fax 0049/72/557624183 e-mail: info@artgallery-keller.com, www.artgallery-keller.com

Emmi Troppmair-Hölbling „o.T.“, 2014 Tusche auf Papier 21 x 16 cm ART Salzburg Contemporary 2017

30

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand C/02&D/01

ARTINNOVATION

Zeitgenössische Kunst internationaler Künstler/innen im In- und Ausland.

A-6020 Innsbruck, Amraser Straße 56 Tel. + Messetelefon 0043/676/4037089 e-mail: info@artinnovation.at, www.artinnovation.at

Ulrike Northing „Strauß mit Sanddorn“, 2011 Pastell auf Papier 42 x 53 cm ART Salzburg Contemporary 2017

31

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand C/02&D/01

ARTINNOVATION

Zeitgenössische Kunst internationaler Künstler/innen im In- und Ausland.

A-6020 Innsbruck, Amraser Straße 56 Tel. + Messetelefon 0043/676/4037089 e-mail: info@artinnovation.at, www.artinnovation.at

WERNER PIRKER

HANNELORE AMON

PATRICK QUIANGANG LI

MICHAELA BONECKER

CORDULA ROCK

ANITA DALDOSS GUDRUN DORSCH

GERTRAUD W. SALLER

VERONIKA FRANZ

HORST R. SCHRETTNER

CHRISTA HAACK

ULRIKE SCHROETER

ULRICH HARTIG

JACQUELINE SEEBER

NADIA HEITMAR

EWALD SEEMAYER EWA SIEJKA

JEANETTE SHERLY HIPPELEIN

EDITHA TARANTINO

PATRICK HOCHLEITNER

OTHMAR TROST

DANIELA KOWARIK

HEIN WACHINGER

REGINA KUBELKA

BERNHARD WITSCH

JUTTA MÜLLER

FRIEDRICH WURM

ULRIKE NORTHING

WOLFRAM WÜRZBURGER

WALTER PACHNER ART Salzburg Contemporary 2017

32

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand D/02

ARTINNOVATION

One Artist Show WOLFRAM WÜRZBURGER

A-6020 Innsbruck, Amraser Straße 56 Tel. + Messetelefon 0043/676/4037089 e-mail: info@artinnovation.at, www.artinnovation.at

Wolfram Würzburger „Lutos 2“, 2017 Öl auf Leinwand 100 x 100 cm

ART Salzburg Contemporary 2017

Wolfram Würzburger „Lutos 1“, 2017 Öl auf Leinwand 100 x 100 cm

33

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand E/05

artpark gallery

Artpark Gallery is to provide space and plattform for both, emerging and renown artist and serves as a bridge to create an exchange between Asian and European art & culture.

D-76133 Karlsruhe, Kriegsstraße 86 Messetelefon 0049/160/8740677 e-mail: gallery@artpark.eu, www.galleryartpark.com

LEV KHESIN BYUNGHOON PARK HEEKYUNG KIM HYUNJU KIM HYUNOK PARK JEONGMIN SUH HYUNGJIN PARK MANSHU-RHAN PARK JOCHEN SCHAMBECK YEONGJEA KIM

Suh Jeong-min „Tao-5“, 2016 Hanji (Korean paper) 105 x 105 cm

ART Salzburg Contemporary 2017

34

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand F/02

Baha Fine Art Kunsthandel

Baha Fine Art Kunsthandel ist die führende Adresse für hochwertige Originalgemälde von Friedensreich Hundertwasser & Gottfried Helnwein, die bei der ART Salzburg Contemporary den Frauenporträts des New Pop Realisten Sebastian Krüger gegenübergestellt werden.

A-1010 Wien, Schulerstraße 15 Tel. 0043/1/5122294 e-mail: office@bahafineart.com, www.bahafineart.com

Sebastian Krüger „Sophia“, 2015 Acryl auf Leinwand 160 x 80 cm

Gottfried Helnwein „Los Caprichos 1“, 2006 Öl, Acryl auf Leinwand 160 x 107 cm ART Salzburg Contemporary 2017

35

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand A/04

Galerie Bilder Bethge

Die älteste Galerie von Thüringen, gegründet 1936, bietet eine umfangreiche Auswahl deutscher und internationaler, zeitgenössischer Künstler an.

D-99084 Erfurt, Meister-Eckehart-Straße 4 Tel. 0049/361/6422078, Messetelefon 0049/174/3732502 e-mail: galerie@bilder-bethge.de, www.bilder-bethge.de

James Francis Gill „THREE FACES OF MARILYN“, 2014 Serigraphie auf Büttenpapier, handsigniert 70 x 110 cm

JAMES F. GILL – JOST HEYDER – ANDRZEJ KASPRZAK – SALA LIEBER – ERNST MÜLLER ART Salzburg Contemporary 2017

36

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand H/01

Galerie Böhner

Internationale zeitgenössische bildende Kunst mit dem Schwerpunkt Malerei, Fotografie, Grafik & Skulptur.

D-68159 Mannheim, G 7, 7 Tel. + Messetelefon 0049/177/4006222 e-mail: info@galerie-boehner.de, www.galerie-boehner.de

Seit 1995 geleitet von Dr. Claus-Peter Böhner-Fery & Gerold Maier.

YUKO AKIYA (J) D‘NEYCHO (NL) NANAYO DAIMARU (J) ALEX F (D) ANDREA FLAETGEN (D) JULIETTE HAAG (L) SUSSI HODEL (CH) HEINZ-PETER KOHLER (CH) YONEICHI HOSODA (J) RANKO KIZAKI (J) YOKO KOSAKA (J) ANIMA KREMER (D) AOKO MITANI (J) YOSHINORI NOZAKI (J) NOBUE OTOGURO (J) MARGOT REDING-SCHROEDER (L) SUSAN SIEG (D) CHRISTINE STETTNER (D) ATSUKO TATSUNO (J) SYOUJI URANO (J) HIROSHI YAMAZOE (J) ART Salzburg Contemporary 2017

37

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand D/04

Galerie Depelmann D-30855 Langenhagen, Walsroder Straße 305 Tel. 0049/511/733693, Fax 0049/511/723629, Messetelefon 0049/172/5402441 e-mail: info@depelmann.de, www.depelmann.de

UDO ACHTERHOLT SABINE BECKER WOLFGANG BINDING GABRIELE BITTNER HEIN BOHLEN MARION BRAUN JOSEF EBNÖTHER RIGO ENGLER GINA GASS JOHANNES HAIDER PETER HERMANN ANDREAS KRAMER PETER KRAWAGNA KATHARINA LICHTENSCHEIDT JÜRGEN MAROSE MARIA MOSER MANFRED NIPP KARLHEINZ OSWALD SABINE PUSCHMANN THOMAS RITTER TAMARA SUHR BARBARA SZÜTS HANS THOMANN ELKE WEICKELT

Sabine Puschmann „over the rainbow“, 2008 Öl auf Leinwand 80 x 100 cm

ART Salzburg Contemporary 2017

Kunst der Gegenwart Malerei – Grafik – Plastik – Skulptur

38

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand I/01

Galerie Dikmayer Berlin Mitte

Zwischen Kunst und Markt – neue Positionen gegenständlicher, phantastischer und abstrakter Malerei

D-10178 Berlin, Gertraudenstraße 19 Tel. 0049/30/67964946, Messetelefon 0049/177/2009132 e-mail: dikmayer@berlin.de, www.galerie-dikmayer.de

Gisela Grünling „Cara“, 2017 Mischtechnik, Goldpigmente 150 x 100 cm

Angelika Domenig „Spirit“, 2017 Aquarylic 70 x 100 cm

JANNY BLONDI – ANGELIKA DOMENIG – GISELA GRÜNLING RUDOLF HAUSNER – DANNY LISKA – MATTIESSON – JUDITH WERMTER

ART Salzburg Contemporary 2017

39

ART Salzburg Contemporary 2017


What makes this an object of value?


Foyer

FreshEggsGallery

Die kleinen Formate von Kaja el Attar zeigen lebendige, empfindsame Formen von Fantasiewelten. Fantasie taucht ein in eine Welt der Poesie. Eine Poesie, die eigene Bilder entstehen lässt.

D-13158 Berlin, Hertzstraße 71, Haus 6b Tel. + Messetelefon 0049/173/8869682 e-mail: stephan@fresheggs.de, www.fresheggs.de

Kaja el Attar „o.T.“, 2016 Passepartoutpappe, Tuschestift 0.1 Mine 15 x 21 cm ART Salzburg Contemporary 2017

41

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand A/02

GALARTFACTORY

Zeitgenössische Kunst

CH-9050 Appenzell, Rinkenbach 39 Tel. + Messetelefon 0043/664/8947937 e-mail: art@galartfactory.com, www.galartfactory.com

Fiona Hernuss „Fuck Off on white“, 2017 Mischtechnik, Swarowski Kristalle auf Alu 25 x 20 cm

ART Salzburg Contemporary 2017

Espen Eiborg „The day you arrived“, 2016 Mischtechnik, Gold auf Leinwand 140 x 120 cm

42

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand A/02

GALARTFACTORY

Zeitgenössische Kunst

CH-9050 Appenzell, Rinkenbach 39 Tel. + Messetelefon 0043/664/8947937 e-mail: art@galartfactory.com, www.galartfactory.com

Helldenmut „Aus dem Zyklus Beginn“, 2017 Mischtechnik, Öl, Gold auf Leinwand 200 x 150 cm

ART Salzburg Contemporary 2017

Helldenmut „Duo“, 2017 Muranoglas 28 x 28 cm

43

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand H/04

Antichitá Gasperetti

Ankäufe, Auktionen, Konsignation, Gutachten, Bestandsaufnahmen, Restaurierungen, Gerichtliche Versteigerungen

I-38122 Trient, Torre Verde 52 Tel. + Fax 0039/0461/987133, Messetelefon 0039/348/5145344 e-mail: antigas@virgilio.it, www.artmando.it

Bruno Hess „Das Matterhorn, Blick von Zermatt“, 1925 Öl auf Leinwand 87 x 85 cm

22.000

Messetermine

4.000 Standorte

160

Branchen

160 Branchen, 4.000 Standorte, 22.000 Messetermine – und die eine passende Messe für Dich. Filtere Deine Messedaten auf expocheck.com nach Standort, Aussteller- oder Besucherzahl und lerne unbekannte Messen in Deiner Branche kennen. Mit expocheck.com findest Du garantiert die Messe, die zu Dir passt.

ART Salzburg Contemporary 2017

44

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand A/04

Goodwin Gallery D-20457 Hamburg, Kleine Johannisstraße 5 Tel. 0049/40/30954630, Messetelefon 0049/172/3909360 e-mail: info@goodwin-gallery.com, www.goodwin-gallery.com

David Gerstein „Lovely Day“, 2015 3-lagige Metallskulptur, handbemalt 120 x 200 cm

ART Salzburg Contemporary 2017

45

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand E/01

L'Art Industriel

L'Art Industriel is an ongoing project that was created to promote the contemporary figurative art that is accessible to more collectors and amateurs.

I-33040 Udine, Via Papa Giovanni XXIII 60 Tel. + Messetelefon 0039/340/2664462 e-mail: lartindustriel@gmail.com, www.lartindustriel.com

Andrea Mazzoli „Il magazzino delle forbici“, 2017 Öl auf MDF Platte 54,5 x 62,5 cm

ANDREA MAZZOLI – NATALIA BONDARENKO – SIMONA FEDELE – ADRIANA ITRI

ART Salzburg Contemporary 2017

47

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand F/04

Galerie Jacobsa

Gemälde und Grafiken vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

D-90403 Nürnberg, Weinmarkt 2 Tel. 0049/911/2403488, Messetelefon 0049/171/6567770 e-mail: galerie-jacobsa@t-online.de, www.jacobsa.de

Heinrich Bürkel „Blick auf Rom vom Monte Mario“, um 1855 Öl auf Leinwand, doubliert 60,6 x 93,7 cm gerahmt

ART Salzburg Contemporary 2017

48

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand F/04

Galerie Jacobsa

Verkaufsausstellung mit Gemälden aus dem Nachlass von Helmut Wellschmidt. Hauptthemen: Vergangenheit und Zukunft, individuelles Schicksal, das Sterben.

D-90403 Nürnberg, Weinmarkt 2 Tel. 0049/911/2403488, Messetelefon 0049/171/6567770 e-mail: galerie-jacobsa@t-online.de, www.jacobsa.de

Helmut Wellschmidt „Die vier Jahreszeiten“, 1994 Öl auf Leinwand 110 x 120 cm

ART Salzburg Contemporary 2017

49

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand G/03

galerie k9 aktuelle kunst

Galerie mit aktueller internationaler und junger Kunst.

D-30453 Hannover, Schlorumpfsweg 1 Tel. 0049/511/2159170, Messetelefon 0049/1525/1504742 e-mail: info@k9aktuellekunst.de, www.k9aktuellekunst.de

Erdogan Bulut „Spielplatz No 71“, 2015 Öl auf Leinwand 190 x 320 cm

ART Salzburg Contemporary 2017

50

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand C/03

Kahn Gallery

Kahn is a young & dynamic art gallery which wants to offer contemporary art in a relaxed & approachable atmosphere & chooses to represent art and artists that are exploring timeless various media, techniques or ideas.

UK-N1 7GU London, 20 Wenlock Road Tel. + Messetelefon 0044/79/10402085 e-mail: geraldine@kahn-gallery.com, www.kahn-gallery.com

Pablo Lambertos „Insectarium IV“, 2016 Mischtechnik auf Methacrylate 100 x 100 cm

Elisabeth Lecourt „Beaute Bleutee“, 2016 Nepalkarte im Plexiglas, signiert 120 x 60 x 3 cm ART Salzburg Contemporary 2017

51

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand F/05

kanalidarte I-25121 Brescia, Via Alberto Mario 55 Tel. + Messetelefon 0039/333/3471301 e-mail: info@kanalidarte.com, www.kanalidarte.com

BERNARD AUBERTIN

ENRICO CASTELLANI

HORST KUHNERT

MAURO STACCIOLI

GRUPPO MID

GRUPPO N

GRUPPO T

PITTURA ANALITICA

Alberto Biasi „Politipo“, 1975 Acryl auf PVC 40 x 40 cm ART Salzburg Contemporary 2017

52

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand F/03

Galerie Marek Kralewski

Die Galerie Marek Kralewski wurde 2012 in Freiburg i. Br. gegründet. Der Schwerpunkt liegt auf themenspezifischen Ausstellungen und konzeptionellen Raumsituationen von regionalen und internationalen Künstlern.

D-79100 Freiburg im Breisgau, Basler Straße 13 Tel. + Messetelefon 0049/761/7667576 e-mail: galerie@g19i.de, www.g19i.de

ELISABETH BEREZNICKI MATTHIAS DÄMPFLE HENNING GRIESSBACH MARTIN HORSKY DAVID VAN DER POST

David van der Post „Meise“, 2016 Öl auf Leinwand 80 x 80 cm ART Salzburg Contemporary 2017

53

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand I/04

Antikes Markus Kral A-4063 Hörsching, Margaritenstraße 1 Tel. + Fax 0043/7221/72432, Messetelefon 0043/664/2418949 e-mail: office@antiquitaeten-kral.at, www.antiquitaeten-kral.at

Oskar Mulley, 1891–1949 „Bergbauernhof“ Öl auf Leinwand, signiert 130 x 110 cm

Gerhild Diesner, 1915–1995 „Stillleben“ Öl auf Leinwand, signiert 130 x 120 cm

ART Salzburg Contemporary 2017

54

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand I/03

ART LARSON

One Artist Show HANS SISA

A-3508 Tiefenfucha bei Krems, Am Berg 5 Tel. + Messetelefon 0043/664/4574075

Hans Sisa „Es tut uns weh – das Leben“, 2016 Öl auf Leinwand 130 x 150 cm ART Salzburg Contemporary 2017

55

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand G/01

Galerie Vera Lindbeck

Internationale zeitgenössische Kunst Bilder und Graphiken Künstlerisches Glas Skulpturen in Holz, Ton und Bronze

D-30916 Isernhagen, Leddinring 23 Tel. + Fax 0049/511/7243242, Messetelefon 0049/177/6491866 e-mail: info@galerie-veralindbeck.de, www.galerie-veralindbeck.de

Silvia Siemes „Bleiben, Warten (klein)“, 2015 Terrakotta/Engobe Höhe 34 cm

Paul Kaminski „o. T.“, 2017 Öl, Acryl auf Leinwand 95 x 105 cm

JIRI ANDERLE – CORNELIA BRADER – ULRIKE ENDERS – MICHAL GABRIEL BETTINA HOBEL – PAUL KAMINSKI – GUIDO MESSER – ELKE ROZIEWSKI SILVIA SIEMES – KUNO VOLLET – ZOPPE VOSKUHL – STEFANIE WOCH ART Salzburg Contemporary 2017

56

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand A/04

Der Kunsthandel Möller

Exklusive Editionen von Wolfgang Beltracchi

D-63263 Neu-Isenburg, Dornhofstraße 100 Tel. 0049/6102/882560, Fax 0049/6102/8825619, Messetelefon 0049/175/5753283 e-mail: info@kunsthandel-verlag.de, www.kunsthandel-verlag.de

Wolfgang Beltracchi „La Folie d‘un Faune II“, 2016 Linoleum-Handschnitt, 350 g Arches Bütten Auflage 30, einzeln koloriert, Nr. 20/30 76 x 56 cm (Blattformat)

Wolfgang Beltracchi „La Folie d‘un Faune II“, 2016 Linoleum-Handschnitt, 350 g Arches Bütten Auflage 30, einzeln koloriert, Nr. 27/30 76 x 56 cm (Blattformat) ART Salzburg Contemporary 2017

57

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand I/02

Galerie m beck

Swantasy I Animals Are People

D-66424 Homburg, Am Schwedenhof 4 Tel. 0049/6848/7011910, Messetelefon 0049/1520/8647282 e-mail: galmb@comebeck.com, www.galerie-monika-beck.de

Daniel Reis „Olive Garden“, 2016 Acryl auf Leinwand 80 x 160 cm

ROSWITHA KLOTZ (D) – INGE FARALISCH SCHÄFER (D) – DANIEL REIS (D) SILVIA BITSCHNAU (A) – CHRISTOPH ANSCHÜTZ (D) – KERSTIN LEICHER (D) BETTINA STABEL (CH) – MARTINA HAMRIK (D) – JOHANNAS (CH) ... ART Salzburg Contemporary 2017

58

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand B/03

Neue Kunst Gallery

One Artist Show IGOR OLEINIKOV

D-76133 Karlsruhe, Zirkel 32 Tel. 0049/721/1305721, Messetelefon 0049/151/15613713 e-mail: michael.oess@neuekunst.de, www.neuekunst.de

Igor Oleinikov „Lichtstreuung“, 2017 Ölfarbe, Bleistift auf Leinwand 140 x 170 cm ART Salzburg Contemporary 2017

59

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand F/01

Galerie an der Pinakothek der Moderne – Barbara Ruetz D-80333 München, Gabelsbergerstraße 7 Tel. 0049/89/28807743, Fax 0049/89/27374043, Messetelefon 0049/172/6419090 e-mail: office@galerie-ruetz.de, www.galerie-ruetz.de

Die Galerie zeigt Werke von erstklassigen nationalen und internationalen Künstlern. Spezialisiert auf Malerei und Bild­ hauerei der Gegenwart präsentiert Barbara Ruetz seit über 20 Jahren jeweils parallel zwei räumlich getrennte Ausstellungen.

Christopher Corso „The Top Floor“, 2016 Öl auf Leinwand 200 x 150 cm ART Salzburg Contemporary 2017

60

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand A/03

polarraum

The main focus of the gallery is on emerging figurative painters from Germany and Europe. Enno Wallis is also the Head Curator of a Public Foundation. He supports the growing and profiling of several art collections.

D-20255 Hamburg, Heussweg 89 Tel. + Messetelefon 0049/152/21930573 e-mail: polarraum@gmx.net, www.polarraum.de

Justine Otto „loop“, 2016 Öl auf Linoleum und Holz 30 x 20 cm

Justine Otto „bubble“, 2016 Öl auf Linoleum und Holz 30 x 20 cm ART Salzburg Contemporary 2017

61

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand G/05

Reburg Fine Arts

Grafik, Malerei, Objektkunst Contemporary Art

A-9551 Bodendorf, Burgweg 36 Tel. + Messetelefon 0043/660/4066390 e-mail: gruber@reburg-artdesign.com

Claudia Geil „still in“, 2017 Mischtechnik auf Leinwand 120 x 100 cm ART Salzburg Contemporary 2017

62

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand G/05

Reburg Fine Arts

Grafik, Malerei, Objektkunst Contemporary Art

A-9551 Bodendorf, Burgweg 36 Tel. + Messetelefon 0043/660/4066390 e-mail: gruber@reburg-artdesign.com

Georg Brandner „Red Dance Floor“, 2016-2017 Collage, Öl auf Leinwand 120 x 150 cm ART Salzburg Contemporary 2017

63

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand G/02

Red Dot Gallery

One Artist Show GÜNTER EDLINGER

A-5020 Salzburg, Sigmund-Haffner-Gasse 3 Tel. + Messetelefon 0043/664/1882944 e-mail: office@reddotgallery.at, www.reddotgallery.at

Günter Edlinger „Romy“, 2016 Mischtechnik auf Leinwand 140 x 150 cm ART Salzburg Contemporary 2017

64

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand B/01

Galerie Reitz

Moderne Kunst im Kölner Rheinauhafen – dafür steht Galerie Reitz. Gezeigt werden international etablierte Künstler, die die Bereiche Fotokunst, Malerei, Skulptur und Installation abdecken.

D-50678 Köln, Anna-Schneider-Steig 3 Tel. 0049/221/80174014, Messetelefon 0049/176/20076939 e-mail: info@galerie-reitz.cologne, www.galerie-reitz.cologne

Renata Tumarova „One Day“, 2017 Öl auf Leinwand 140 x 200 cm ART Salzburg Contemporary 2017

65

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand B/02

Galerie am Roten Hof

Russische zeitgenössische Kunst – Werke der Künstler aus der ehemaligen Sowjetunion, die nach der Tradition der russischen Avantgarde und des westeuropäischen Expressionismus arbeiten.

A-1080 Wien, Piaristengasse 1/II Tel. + Messetelefon 0043/676/7835525 e-mail: galerie@amrotenhof.at, www.amrotenhof.at

ANATOLY BURYKIN GIA GUGUSHVILI RUSUDAN KHIZANISHVILI SVETLANA RUMAK ADIL YUSIF

Rusudan Khizanishvili „Red Lipstick“, 2016 Acryl auf Leinwand 70 x 80 cm

ART Salzburg Contemporary 2017

66

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand C/01

Galaria Unika

Skulpturen und Bilder

I-39046 St. Ulrich, Arnariastraße 9/1 Tel. 0039/339/1792227, Fax 0039/0471/797857 e-mail: info@unika.org, www.unika.org

Roland Perathoner „Horses on the bowl“, 2015 Bronze 50 x 50 cm

Walter Pancheri „Leaves“, 2017 Lindenholz, Tinte, Pastell 59 x 59 cm ART Salzburg Contemporary 2017

67

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand E/02&E/03

Werkkunstgalerie

Malerei, Grafik, Skulptur, Fotografie

D-13351 Berlin, Otawistraße 9 Tel. 0049/152/55687139, Messetelefon 0049/172/4040391 e-mail: schim2@web.de, www.werkkunstgalerie.eu

HANS BENESCH EMIR BERNHARDT GERLACH BOMMERSHEIM INGBERT BRUNK MARIE-CLAUDE CASABO D’AGLIANO FABIAN FORBAN GERD GEKELER ANDREAS HORN ENKE CÄCILIE JANSSON

Hans Benesch „o.T.“, 2016 Öl auf Leinwand 60 x 55 cm ART Salzburg Contemporary 2017

68

ART Salzburg Contemporary 2017


Stand E/02&E/03

Werkkunstgalerie

Malerei, Grafik, Skulptur, Fotografie

D-13351 Berlin, Otawistraße 9 Tel. 0049/152/55687139, Messetelefon 0049/172/4040391 e-mail: schim2@web.de, www.werkkunstgalerie.eu

STEFAN KRAFT HYUN YOUNG LEE CHRISTIAN PETER CATHARINA DE RIJKE ALWIN SEEL SUSANNA STORCH MICHAEL STREISSL ROSWITHA VALLENDOR

Gerlach Bommersheim „o.T.“, 2004 Mischtechnik auf Karton auf Leinwand 24,5 x 23 cm

ART Salzburg Contemporary 2017

69

ART Salzburg Contemporary 2017


ZUM SELBER LESEN - ODER ALS GESCHENK:

DAS ARTPROFIL - ABONNEMENT Ihr Magazin für und über die Kunstszene // Messen // Ausstellungen // Termine Vielfältiges. Informatives. Aktuelles. Über Künstler/innen, Galerien, Museen, Kunstvereine // Interviews und Kommentare

MAGAZIN FÜR KUNST

Museum Sinclair-Haus: Die zweite Haut - Ausstellung.

XXI. Internationale Triennale Mailand

Quilts - das Interview I

22. Jahrgang

23. Jahrgang

22. Jahrgang

ARTPROFIL

Porträts im 21. Jahrhundert

Gewebte Träume textiler Künste

Gold: Das Edelmetall der Sehnsüchte

Gewebte Träume textiler Künste

PVSt. E 48757 ISSN 1430-4821 Deutschland E 7,80

Heft 116 / 2016

ARTPROFIL

ARTPROFIL

ARTPROFIL

Gold: Das Edelmetall der Sehnsüchte Israelische Kunst I Sonderteil: Kunstakademien, Sommerakademien und Kunstschulen Adams-Steegmaier · Baur · Beeck · Dminc · Dornig · Dozhd · Hamm · Kramer · Magritte · Monet · Penck · Voegtli · Wolleh

PVSt. E 48757 ISSN 1430-4821 Deutschland E 7,80

Heft 118/ 2016

PVSt. E 48757 ISSN 1430-4821 Deutschland E 7,80

Heft 117/ 2016

Heft 119/ 2017

PVSt. E 48757 ISSN 1430-4821 Deutschland E 7,80

Porträts im 21. Jahrhundert

XXI. Internationale Triennale Mailand

Interview: Das Alter in der Karikatur

Interview: Petra Kaster. Karikaturistin Galerieporträt: Kunsthaus Klüber. Weinheim I Palastgalerie. Berlin Alphonso - Jansen - Kashap - Reinckens - Russell - von Hanstein - Walch

8 statt 6 = acht Hefte bekommen - nur sechs bezahlen !* Abo Deutschland: Abo Europa: Abo Schweiz: Abo sonstige Zielländer:

€ 46,50 € 51,00 € 63,45 € 69,50

* für 6 Ausgaben - versandkostenfrei und die beiden vor dem Abostichtag erschienenen ARTPROFIL-Ausgaben erhalte ich zusätzlich kostenlos. * einschließlich Mehrwertsteuer, soweit für Deutschland und die gesamte Europäische Union vorgeschrieben

Bacon • Bittner • Busse • Casado • Degas • de Muynck • Janz • Meidner • Moré • Neumann • Omar • Rodin • Schaffelhuber

de Saint Phalle · Dozhd · Duchamp · Gass · Kadenbach · Kalusche · Klee · Langen · Levinger · Moore · Oeser · Odenwald · Peyrat · Röder · Wandl

Ständig stellt ARTPROFIL interessante KünstlerInnen, deren Werk und Vita vor. Wir informieren Sie aktuell über Kunstmessen, Projekte, Ausstellungen, Galerien, Literatur-Neuerscheinungen, wichtige Termine und über innovative Tendenzen des Kunstgeschehens.

Ich verschenke ein ARTPROFIL-Abo an:

Krügerstraße 20 • D-68219 Mannheim

Abonnieren: per Fax +49 (0)621 874058 / Telefon +49 (0)621 874045 / per Briefpost oder e-mail: info@artprofil-kunstmagazin.com / www.artprofil-kunstmagazin.com

ART Salzburg_02_2017

Widerrufsrecht: Sie können die Bestellung binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen formlos widerrufen. Die Frist beginnt an dem Tag, an dem Sie die erste bestellte Ausgabe erhalten, nicht jedoch vor Erhalt einer Widerrufsbelehrung gemäß den Anforderungen von Art. 246a §1 Abs. 2 Nr. 1 EGBGB. Zur Wahrung der Frist genügt bereits das rechtzeitige Absenden Ihres eindeutig erklärten Entschlusses, die Bestellung zu widerrufen. Sie können hierzu das Widerrufs-Muster aus Anlage 2 zu Art. 246a EGBGB nutzen. Der Widerruf ist zu richten an: Syntax. Projektfabrik GmbH, Kundenservice ARTPROFIL, Krügerstraße 20, 68219 Mannheim, Deutschland, Tel.: +49 (0)621 874045, E-Mail: vertrieb@artprofil-kunstmagazin.com.


Weitere Aussteller von A–Z

ART Salzburg Contemporary 2017

71

ART Salzburg Contemporary 2017


Foyer

Kreativ sein im klösterlichen Ambiente Kunstakademie Kloster Neustift

Idyllisch im Südtiroler Eisacktal zwischen Weinhängen gelegen, bietet das Kloster Neustift traditionsreiche Geschichte und eine inspirierende Umgebung. In dieser malerischen Atmosphäre lädt die Kunstakademie Kloster Neustift ein, Kunst, Kloster und Bildung aufleben zu lassen. Malbegeisterte und kreative Menschen sind eingeladen, die Kunst des Malens zu entdecken, zu erlernen und zu erleben. Anfänger wie Fortgeschrittene können in den Kursen gleichermaßen ihre künstlerischen Potentiale erfahren und erweitern. Zudem besteht die Möglichkeit, im Kloster zu speisen und zu nächtigen. Das Kursprogramm der Kunstakademie Kloster Neustift beinhaltet neben den Angeboten der Acryl- und Aquarellmalerei auch Zeichnen, Fotografie, Ölmalerei, Kalligrafie sowie Bildhauerei. Ganz neu im Programm bietet die Kunstakademie seit diesem Jahr zwei Studiengänge an, die es ermöglichen, sich noch intensiver und professioneller mit Malerei und dem künstlerischen Schaffen auseinanderzusetzen. Als Atelier steht den Teilnehmern die Alte Mühle zur Verfügung. Das historische Gebäude zeichnet sich durch seinen authentischen Charakter aus. Die hohen Fenster und großen Arbeitsflächen bieten den notwendigen Raum, um sich künstlerisch entfalten zu können.

Stiftstraße 1 39040 Vahrn Südtirol (Italien) Tel. 0039 0472 835 588 Fax 0039 0472 838 107 info@kunstakademie.it www.kunstakademie.it ART Salzburg Contemporary 2017

72

ART Salzburg Contemporary 2017


ROCH WEINBAU • HAUPTSRASSE 74 • 3484 SEEBARN MOBIL: 0699 12217796 • WWW.WEINBAU-ROCH.AT

Foyer

ART Salzburg Contemporary 2017

ART WEIN AUS DER TRAUBE VON 73

ART Salzburg Contemporary 2017


Künstlerverzeichnis Abbühl Ernestina Galerie Art-Felicia Achatz Alois Druckwerkstatt Burg Obernberg - Kunst- & Seminarhaus Achterholt Udo Galerie Depelmann Akiya Yuko Galerie Böhner Amon Hannelore ARTINNOVATION Anderle Jiri Galerie Vera Lindbeck Anschütz Christoph galerie m beck Aubertin Bernard Kanalidarte Banisadr Niloufar Gallery 55Bellechasse Becker Sabine Galerie Depelmann Beltracchi Wolfgang Der Kunsthandel Möller Benesch Hans Werkkunstgalerie Berlin Bereznicki Elisabeth Galerie Marek Kralewski Bernhardt Emir Werkkunstgalerie Berlin Binding Wolfgang Galerie Depelmann Bitschnau Silvia galerie m beck Bittner Gabriele Galerie Depelmann Blondi Janny Galerie Dikmayer Berlin Mitte Bohlen Hein Galerie Depelmann Bohnenkamp Ralf Galerie Reitz Bommersheim Gerlach Werkkunstgalerie Berlin Bondarenko Natalia L'Art Industriel Bonecker Michaela ARTINNOVATION Brader Cornelia Galerie Vera Lindbeck Brandner Georg Reburg Fine Arts

ART Salzburg Contemporary 2017

Branz Werner Art-Galerie am Hofsteig Galerie Art-Felicia Braun Marion Galerie Depelmann Brunk Ingbert Werkkunstgalerie Berlin Bucher Willi Goodwin Gallery Buhmann Roswitha Art-Galerie am Hofsteig Bulut Erdogan galerie k9 aktuelle kunst Bürkel Heinrich Galerie Jacobsa Burkhard Benjamin Art-Galerie am Hofsteig Burykin Anatoly Galerie am Roten Hof Byunghoon Park gallery artpark Casabo Marie-Claude Werkkunstgalerie Berlin Castellani Enrico Kanalidarte Conradie Christiaan Gallery 55Bellechasse Corso Christopher Galerie an der Pinakothek der Moderne - Barbara Ruetz D'Agliano Gio Werkkunstgalerie Berlin Daimaru Nanayo Galerie Böhner Daldoss Anita ARTINNOVATION Dalpra Mario Art-Galerie am Hofsteig Dämpfle Matthias Galerie Marek Kralewski Davis Jon Gallery 55Bellechasse de Rijke Catharina Werkkunstgalerie Berlin Demetz Leo Ferdinando Galerie Art-Felicia Diesner Gerhild Antikes Markus Kral Diop Diadji Gallery 55Bellechasse

D'Neycho Galerie Böhner Domenig Angelika Galerie Dikmayer Berlin Mitte Dorsch Gudrun ARTINNOVATION Ebnöther Josef Galerie Depelmann Edlinger Günter Red Dot Gallery Eiborg Espen GALARTFACTORY Eilergerhard Anke Galerie Art-Felicia El Attar Kaja FreshEggsGallery Enders Ulrike Galerie Vera Lindbeck Engler Rigo Galerie Depelmann F. Alex Galerie Böhner Faralisch Schäfer Inge galerie m beck Fedele Simona L'Art Industriel Flaetgen Andrea Galerie Böhner Flynn Christine Kahn Gallery Forban Fabian Werkkunstgalerie Berlin Förster Marion ArtConcept Berlin Franz Veronika ARTINNOVATION Gabriel Michal Galerie Vera Lindbeck Gass Gina Galerie Depelmann Geil Claudia Reburg Fine Arts Gekeler Gert Werkkunstgalerie Berlin Gerstein David Goodwin Gallery Gerstner Gordon Galerie Art-Felicia Gill James Francis Galerie Bilder Bethge

74

Göhringer Armin Galerie Reitz Goldscheider Friedrich Galerie Jacobsa Grießbach Henning Galerie Marek Kralewski Grünling Gisela Galerie Dikmayer Berlin Mitte Gruppo MID Kanalidarte Gruppo N Kanalidarte Gruppo T Kanalidarte Gugushvili Gia Galerie am Roten Hof Haack Christa ARTINNOVATION Haag Juliette Galerie Böhner Haider Johannes Galerie Depelmann Hamrik Martina galerie m beck Hansen Heinrich Galerie Jacobsa Hartig Ulrich ARTINNOVATION Hausner Rudolf Galerie Dikmayer Berlin Mitte Heekyung Kim gallery artpark Heitmar Nadia ARTINNOVATION Helldenmut GALARTFACTORY Helnwein Gottfried Baha Fine Art Kunsthandel Hermann Peter Galerie Depelmann Hernuss Fiona GALARTFACTORY Hess Bruno Antichità Gasperetti Bruno Hesse Margareta Galerie Reitz Heyder Jost Galerie Bilder Bethge Hippelein Jeanette Sherly ARTINNOVATION

ART Salzburg Contemporary 2017


Hobel Bettina Galerie Vera Lindbeck Hochleitner Patrick ARTINNOVATION Hodel Sussi Galerie Böhner Horn Andreas Werkkunstgalerie Berlin Horsky Martin Galerie Marek Kralewski Hosoda Yoneichi Galerie Böhner Hundertwasser Friedensreich Baha Fine Art Kunsthandel Hyun Young Lee Werkkunstgalerie Berlin Hyung jin Park gallery artpark Hyunju Kim gallery artpark Hyunok Park gallery artpark Itri Adriana L'Art Industriel Jansson Enke Cäcilie Werkkunstgalerie Berlin Jantzen Nemo Kahn Gallery Jeongmin Suh gallery artpark JOHannaS galerie m beck Joseph Kahn Gallery Kaiser Ernst Galerie Jacobsa Kalmar Janos Gallery 55Bellechasse Kaminski Paul Galerie Vera Lindbeck Kaniowski Tomasz Gallery 55Bellechasse Kasprzak Andrzej Galerie Bilder Bethge Khizanishvili Rusudan Galerie am Roten Hof Kizaki Ranko Galerie Böhner Klein Johann Adam Galerie Jacobsa Klotz Roswitha galerie m beck Knecht Housi ArtConcept Berlin

ART Salzburg Contemporary 2017

Kohler Heinz-Peter Galerie Böhner Kongsbak Niels GALARTFACTORY Korsig Bodo Galerie Art-Felicia Kosaka Yoko Galerie Böhner Kowarik Daniela ARTINNOVATION Kraft Stefan Werkkunstgalerie Berlin Kramer Andreas Galerie Depelmann Krawagna Peter Galerie Depelmann Kremer Anima Galerie Böhner Krüger Sebastian Baha Fine Art Kunsthandel Kubelka Regina ARTINNOVATION Kuhnert Horst Kanalidarte Kunz Ina ArtConcept Berlin Kurz Bruno Galerie Reitz Lambertos Pablo Kahn Gallery Lauterjung Michael Galerie an der Pinakothek der Moderne - Barbara Ruetz Lecourt Elisabeth Kahn Gallery Leicher Kerstin galerie m beck Le Parc Julio Kanalidarte Lev Khesin gallery artpark Lichtenscheidt Katharina Galerie Depelmann Lieber Sala Galerie Bilder Bethge Lijn Liliane Kanalidarte Linssen Jupp Galerie Reitz Lipp Kilian Art-Galerie am Hofsteig Liska Danny Galerie Dikmayer Berlin Mitte Manshu-Rhan Park gallery artpark

Marose Jürgen Galerie Depelmann Mattiesson Galerie Dikmayer Berlin Mitte Mazzoli Andrea L'Art Industriel Meade Tanya galerie m beck Messer Guido Galerie Vera Lindbeck Mitani Aoko Galerie Böhner Mletzko Lukas ArtConcept Berlin Mohr Michael galerie k9 aktuelle kunst Mondino Aldo Kanalidarte Moqing Sun Gallery 55Bellechasse Moser Maria Galerie Depelmann Müller Amrei Art-Galerie am Hofsteig Müller Ernst Galerie Bilder Bethge Müller Jutta ARTINNOVATION Mulley Oskar Antikes Markus Kral Nipp Manfred Galerie Depelmann Northing Ulrike ARTINNOVATION Nozaki Yoshinori Galerie Böhner Ohlow Eva Galerie Reitz Oleinikov Igor Neue Kunst Gallery Oswald Karlheinz Galerie Depelmann Otoguro Nobue Galerie Böhner Otto Justine Polarraum Pachner Walter ARTINNOVATION Pancheri Walter Galaria Unika Perathoner Roland Galaria Unika Peter Christian Werkkunstgalerie Berlin

75

Pierrat Elodie Gallery 55Bellechasse Pirker Werner ARTINNOVATION Puschmann Sabine Galerie Depelmann Quiangang Li Patrick ARTINNOVATION Ramirez-Gomez David Gallery 55Bellechasse Reding-Schroeder Margot Galerie Böhner Reis Daniel galerie m beck Ritter Thomas Galerie Depelmann Rock Cordula ARTINNOVATION Roegiers Claude Galerie Reitz Roziewski Elke Galerie Vera Lindbeck Rudolph Christian Galerie an der Pinakothek der Moderne - Barbara Ruetz Rumak Svetlana Galerie am Roten Hof Rusic Zeljko Galerie Reitz Saller Gertraud W. ARTINNOVATION Schambeck Jochen gallery artpark Schmid-Reutte Ludwig Galerie Jacobsa Schrettner Horst R. ARTINNOVATION Schroeter Ulrike ARTINNOVATION Schwartz Matt Kahn Gallery Seeber Jacqueline ARTINNOVATION Seel Alwin Werkkunstgalerie Berlin Seemayer Ewald ARTINNOVATION Shen Hui Gallery 55Bellechasse Sieg Susan Galerie Böhner Siejka Ewa ARTINNOVATION Siemes Silvia Galerie Vera Lindbeck

ART Salzburg Contemporary 2017


Sipos Barbara Galerie Art-Felicia Sisa Hans Art Larson Stabel Bettina galerie m beck Staccioli Mauro Kanalidarte Staudacher Hans Art-Galerie am Hofsteig Stettner Christine Galerie Böhner Storch Susanna Werkkunstgalerie Berlin Streissl Michael Werkkunstgalerie Berlin Suhr Tamara Galerie Depelmann Sulyagin Vladimir Gallery 55Bellechasse Szüts Barbara Galerie Depelmann

ART Salzburg Contemporary 2017

Tarantino Editha ARTINNOVATION Tatsuno Atsuko Galerie Böhner Taubert Laszlo Galerie Art-Felicia Thomann Hans Galerie Depelmann Tomasello Luis Kanalidarte Träxler Roman Galerie Art-Felicia Trebotic´ Matko Galerie Art-Felicia Trillsam Tim David Art-Galerie am Hofsteig Troppmair-Hölbling Emmi Artgallery-Keller Trost Othmar ARTINNOVATION Tumarova Renata Galerie Reitz

Urano Syouji Galerie Böhner Vallendor Roswitha Werkkunstgalerie Berlin Van der Post David Galerie Marek Kralewski Venturi Sabrina ArtConcept Berlin Vochelet Pascal Gallery 55Bellechasse Vollet Kuno Galerie Vera Lindbeck Von Franken Paul Galerie Jacobsa Von Moro Caroline Galerie Jacobsa Voskuhl Zoppe Galerie Vera Lindbeck Wachinger Hein ARTINNOVATION Weickelt Elke Galerie Depelmann

76

Wellschmidt Helmut Galerie Jacobsa Wermter Judith Galerie Dikmayer Berlin Mitte Williams Michelle Y. Kahn Gallery Witsch Bernhard ARTINNOVATION Woch Stefanie Galerie Vera Lindbeck Wurm Friedrich ARTINNOVATION Würzburger Wolfram ARTINNOVATION Yamazoe Hiroshi Galerie Böhner Yeong jea Kim gallery artpark Yusif Adil Galerie am Roten Hof

ART Salzburg Contemporary 2017


Lassen Sie sich vom Profi-Team der Kongress Gastronomie Salzburg verwöhnen! Wir sind für Sie da: von der Jahresauftakt-Veranstaltung, über den Frühlingsball, die Hochzeitsfeier, das Sommerfest oder den Ausstellerabend, bis hin zur Weihnachtsfeier – dem krönenden Abschluss des Jahres – natürlich immer mit originellem Motto für Ihren speziellen Event. Wir machen Sie zum perfekten Gastgeber! Ob Anmietung der Location, passendes Entertainment, gastronomisches Konzept, Dekoration, Tisch- und Menükarten, musikalische Untermalung, die Technik – wir sind die richtige Adresse, ganz gleich für wen, wie viele und wann. Sie müssen nur noch feiern... Neugierig? Fordern Sie uns und unsere Kreativität. Wir machen Ihren Event zum Erfolg - mit Qualität, mit Schnelligkeit und mit einem Lächeln... 0662 459425-0• info@kongressgastro.com • www. kongressgastro.com Kongress Gastronomie Salzburg GmbH • Seilerstraße 3 • 5020 Salzburg

richt… ualität – w und Q ngene Feste sp o -h w o n lu K über ge weil man

Wo gibt‘s denn so was?

Anlässe zum Feiern gibt es genug ...


Messezentrum Salzburg

europa.eu

/ MonumentoSalzburg Classic.Expo www.classicexpo.at www.monumento-salzburg.com


Ihr kompetenter Ansprechpartner für Drucksachen und was dazugehört: u.a.

Haus - , Kunden -, Vereinszeitschriften,

Bücher, Chroniken, Künstlerbücher, Firmenkataloge,

erbung W & Druck

seit 1998

c kunSTü

Galerie - und Messekataloge – OFFLINE - PRODUKTIONEN –

Neuerscheinung

ke

er r Künstl ssische itgenö ze ts d is n rt a a ry Werkeb tempora of con Works

voller Schaffenskraft

GE E FRA IST EIN TIVE KUNST K E P S ER DER P

Hardcover- Buch 21 x 29,7 cm / DIN A4 · farbig Preis: 49,90 D zzgl. Versand.

e Werke

Exklusiv

ta

- Präsen

ntation

rk prese

e artwo

Exclusiv

in the nalities

ISBN: 978 – 3 – 9 81 69 49 – 3 – 2

artworld

g perso

tstandin

from ou

keiten

rsönlich

tler - Pe

er Küns

ragend

raus tion he

Gartenweg 2a · D - 83703 Gmund - Moosrain am Tegernsee Telefon: +49 (0)80 21 – 505 650 · Fax: +49 (0)80 21 – 505 651 verlag@sued-seiten.de


ART Salzburg Contemporary 2017

81

ART Salzburg Contemporary 2017


13. Internationale Oldtimer-Messe

20. – 22. Oktober 2017

Messezentrum Salzburg

e r h a J 0 7 i r a Ferr / Classic.Expo www.classicexpo.at


Bild: Roman Träxler

ART SALZBURG CONTEMPORARY & ANTIQUES INTERNATIONAL NEXT: 07. – 10. JUNI 2018 ART Kunstmesse GmbH. Niederlassung: Bundesstraße 40/2, 5020 Salzburg, Austria Firmensitz: Gutenbergstraße 3, 6020 Innsbruck, Austria Tel.+43 (0)662/42 37 57 www.art-salzburg-contemporary.com

ART Salzburg Contemporary & Antiques International Katalog 2017  

Der offizielle Katalog der ART Salzburg Contemporary & Antiques International 2017.

ART Salzburg Contemporary & Antiques International Katalog 2017  

Der offizielle Katalog der ART Salzburg Contemporary & Antiques International 2017.

Advertisement