KKO-KURSPROGRAMM

Page 1

KURSE 2019 KANTONALE KRISENORGANISATION


SIEHE AUCH: AFVAFVFV VAF

2


KURSE 2019 Sehr geehrte Damen und Herren Liebe Mitglieder der KKO Die Schweizerinnen und Schweizer fühlen sich zumeist sehr sicher und blicken optimistischer in die Zukunft als im Jahr 2017. Dieses erfreuliche Bild zeigt die Studie «Sicherheit 2018» der Militärakademie an der ETH Zürich und des Center for Security Studies. Ungebrochen hoch ist bei den befragten Stimmberechtigten das Vertrauen in die Sicherheitsbehörden – auch bei der Terrorismusbekämpfung. In Basel-Stadt nehmen wir das Thema ernst: Der Regierungsrat hat im April 2018 dem Grossen Rat den Massnahmenplan «Radikalisierung und Terrorismus» überwiesen. Dieser stellt eine übergeordnete Konzeption sowie punktuelle Verstärkungen der Kantonspolizei vor. Die Massnahmen bauen auf den bewährten Strukturen und Prozessen der Behörden auf. In diesem Massnahmenplan weisen wir darauf hin, dass die KKO ihrerseits 2018 und 2019 je eine Übung zum Thema Terrorismus durchführt. Auch die Sicherheitsverbundsübung «SVU19», die der Bund organisiert und koordiniert, dreht sich um eine anhaltende Terrorbedrohung. Während einer dreitätigen Stabsübung im Spätherbst 2019 werden viele von Ihnen als engagierte Fachleute vor einer anspruchsvollen Herausforderung stehen. Dafür verdienen Sie den Dank des Regierungsrates und der gesamten Bevölkerung. Sie tragen damit wesentlich zum hohen Vertrauen in unsere Sicherheitsbehörden bei! Die jüngste Ausgabe des KKO-Kalenders spiegelt im Kurstableau und in den Stabs-, Schadenplatz- und Einsatzübungen die Herausforderungen, vor denen Sie in einem Ernstfall stehen können. Dessen Bewältigung bestmöglich vorzubereiten, ist die wichtigste Aufgabe unserer KKO. Auch wenn wir unverändert hoffen, dass die in Kursen und Übungen gewonnenen Erkenntnisse nicht zur Anwendung kommen müssen.

Regierungsrat Baschi Dürr Vorsteher des Justiz- und Sicherheitsdepartementes

1


ÜBUNGEN

TEILNAHME GEMÄSS AUFGEBOT

MAI

DI., 14. 5.’19

SAMMELPLATZ-ÜBUNG 1 IN KOMBINATION MIT IES-ÜBUNG

6

DI., 14. 5.’19

IES-ÜBUNG 1

IN KOMBINATION MIT SAMMELPLATZ-ÜBUNG

7

MI., 15. 5.’19

SAMMELPLATZ-ÜBUNG 2 IN KOMBINATION MIT IES-ÜBUNG

8

MI., 15. 5.’19

IES-ÜBUNG 2

9

IN KOMBINATION MIT SAMMELPLATZ-ÜBUNG

AUGUST

MI., 21. 8.’19 MI., 21. 8.’19

SCHADENPLATZ-ÜBUNG 1 SCHADENPLATZ-ÜBUNG 2

SEPTEMBER

DO., 12. 9.’19

STABSÜBUNG 1 ALARM-ÜBUNG

GEMÄSS AUFGEBOT

1 X JÄHRLICH SOFERN KEIN ERNSTFALLEINSATZ

NOVEMBER

MO. – MI., 11.–13. 11’19

«SVU19» SICHERHEITSVERBUNDSÜBUNG

STABSÜBUNG

10 11

12 13

14

KURSE / EXTERN ANMELDUNG AUF SEITE 59

FEBRUAR

DI.-MI. 19.-20. 2.’19

SYSTEMATISCHE PROBLEMLÖSUNG

16

DO.-FR. 21.-22. 2.’19

GRUNDLAGEN STABSARBEIT

17

MAI

GRUNDKURS GRUNDKURS

DO., 2. 5.’19 REFRESHER:

INTERKANTONALES 18 TRAININGSMODUL STABSARBEIT FACHAUSBILDUNG

SEPTEMBER

DO., 5. 9.’19

EFRESHER: INTERKANTONALES R TRAININGSMODUL STABSARBEIT

19

FACHAUSBILDUNG

OKTOBER

MO.– FR., 7.–11. 10.’19

FÜHRUNG GROSSEREIGNISS

20

FEUERWEHR KOORDINATION SCHWEIZ FACHAUSBILDUNG DI.-MI., 8.– 9. 10.’19

SYSTEMATISCHE PROBLEMLÖSUNG

21

DO.– FR., 10.–11.10.’19

GRUNDLAGEN STABSARBEIT

22

2

GRUNDKURS GRUNDKURS


KURSE / VERANSTALTUNGEN ANMELDUNG AUF SEITE 59

FEBURAR

DO., 21. 2.’19

VISUALISIERUNGSTECHNIK

24

DO., 21. 2.’19

REFRESHER: VISUALISIERUNGSTECHNIK

25

GRUNDKURS

MÄRZ FR., 1. 3.’19

ORGANISATION SAMMELPLATZ

DI., 26. 3.’19

BLS + AED 27 ERWACHSENE, KINDER UND SÄUGLINGE

EINFÜHRUNGSKURS

26

FACHAUSBILDUNG MIT ZERTIFIKAT

DI., 26. 3.’19

LS + AED B 28 ERWACHSENE, KINDER UND SÄUGLINGE FACHAUSBILDUNG MIT ZERTIFIKAT

MI., 3. 4.’19

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN

29

AUF DER FÜHRUNGSSTUFE 2 BASISWISSEN TEIL 1 MI., 3. 4.’19

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN AUF DER FÜHRUNGSSTUFE 2

30

BASISWISSEN TEIL 1

APRIL

DO., 4. 4.’19

FUNK POLYCOM

31

DO., 4. 4.’19

IES-DATENMANAGER

32

FR., 5. 4.’19

IES-DISPONENT SANITÄT

33

MO., 8. 4.’19

REFRESHER: IES-DATENMANAGER EINFÜHRUNG KKO BS

35

DO., 11. 4.’19

GRUNDKURS GRUNDKURS GRUNDKURS

34

KANTONALE KRISENORGANISATION BASEL-STADT EINFÜHRUNGSKURS

MAI

MO., 6. 5.’19 DO., 16. 5.’19

EFRESHER: IES-DISPONENT SANITÄT R ERKENNEN VON ABC-GEFAHREN

JUNI

FR., 28. 6.’19

ORGANISATION SAMMELPLATZ

AUGUST

MI., 14. 8.’19

FUNK POLYCOM

39

MI., 21. 8.’19

ORGANISATION SCHADENPLATZ

40

DO., 22. 8.’19

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN AUF DER FÜHRUNGSSTUFE 2

41

FACHAUSBILDUNG

EINFÜHRUNGSKURS

GRUNDKURS

EINFÜHRUNGSKURS

36 37

38

BASISWISSEN TEIL 2

3


DO., 22. 8.’19

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN

42

AUF DER FÜHRUNGSSTUFE 2 BASISWISSEN TEIL 2 DO., 29. 8.’19

VISUALISIERUNGSTECHNIK

SEPTEMBER

MO., 2. 9.’19

MACHT DER STIMME

44

MO.–FR., 2.–6. 9.’19

STIMME – DEIN FREUND UND HELFER

45

GRUNDKURS

EINFÜHRUNGSKURS

EINZELTRAINING

OKTOBER

DO., 17. 10.’19

ERKENNEN VON ABC-GEFAHREN

43

46

FACHAUSBILDUNG

MO., 21. 10.’19

BLS + AED 47 ERWACHSENE, KINDER UND SÄUGLINGE

FACHAUSBILDUNG MIT ZERTIFIKAT

MO., 21. 10.’19

BLS+AED 48 ERWACHSENE, KINDER UND SÄUGLINGE

FACHAUSBILDUNG MIT ZERTIFIKAT

DO., 24. 10.’19

IES-DATENMANAGER GRUNDKURS

49

FR., 25. 10.’19

REFRESHER: IES-DISPONENT SANITÄT REFRESHER: IES-DATENMANAGER

50

MO., 28. 10.’19

51

NOVEMBER

MI., 6. 11.’19

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN

AUF DER FÜHRUNGSSTUFE 2

TRAININGSMODUL TEIL 3

MI., 6. 11.’19

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN

AUF DER FÜHRUNGSSTUFE 2

TRAININGSMODUL TEIL 3

DO., 21. 11.’19

52

53

ERKENNEN VON ABC-GEFAHREN FACHAUSBILDUNG

54

MO., 25.11.’19

REFRESHER: IES-DISPONENT SANITÄT FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN

55

DO., 28. 11.’19

AUF DER FÜHRUNGSSTUFE 2

56

TRAININGSMODUL TEIL 3

SITZUNGEN KKO / KKS DO., 17. 1.’19

KKS-SITZUNG 1 INKL. NACHTESSEN

57

MO., 6. 5.’19

KKS-SITZUNG 2 KERNSTAB

57

MO., 26. 8.’19

KKS-SITZUNG 3 KERNSTAB

57

MO., 25. 11.’19

KKS-SITZUNG 4 KERNSTAB

57

4


ÜBUNGEN «Der Wille zu gewinnen ist wichtig. Der Wille zu trainieren ist entscheidend» Herzlichen Dank SIEHE AUCH:

... anAFVAFVFV die Beübten dafür, dass sie sich auf die Übungen einlassen und VAFsind, sich zu exponieren (insbesondere die Schpl Kdt), sich bereit weiterentwickeln zu wollen und Feedback anzunehmen. ... an die Beobachter / Coaches dafür, dass sie sich die Zeit nehmen, die Beübten durch qualifizierte Rückmeldungen zu unterstützen. ... an die Mitglieder der Gruppe «Auftraggeber & Beobachter Übungen KKO», dass sie sich die Zeit nehmen in der Vorbereitung und Durchführung von Übungen mitzuwirken und die Organisation KKO von ihrem Wissen und Können profitieren lassen.

5


DIENSTAG, 14. MAI 2019

SAMMELPLATZ-ÜBUNG 1 IN KOMBINATION MIT IES-ÜBUNG

SIEHE AUCH: IES-ÜBUNG 1, Seite 7 SAMMELPLATZ-ÜBUNG 2, Seite 8 IES-ÜBUNG 2, Seite 9

Bei der Sammelplatz-Übung geht es darum, die Organisation und die Abläufe auf dem Sammelplatz Bäumlihof zu trainieren und zu festigen, die Tauglichkeit der vorhandenen Planungen zu überprüfen und die Zusammenarbeit der verschiedenen Mittel und Partner des Bevölkerungsschutzes zu erleben.

SCHWERPUNKTE:

Überprüfung Tauglichkeit der vorhandenen Planungen Zusammenarbeit mit Care Link • KKK = in Krisen Köpfe kennen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 6

Dienstag, 14. Mai’19; vormittags Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel gemäss Aufgebot gemäss Aufgebot Geschäftsstelle KKO gemäss Aufgebot U19-01


DIENSTAG, 14. MAI 2019

IES-ÜBUNG 1

IN KOMBINATION MIT SAMMELPLATZ-ÜBUNG

SIEHE AUCH: SAMMELPLATZ-ÜBUNG 1, Seite 6 SAMMELPLATZ-ÜBUNG 2, Seite 8 IES-ÜBUNG 2, Seite 9

Bei der IES-Übung geht es darum, das Einsatzkonzept IES des Kantons Basel-Stadt zu überprüfen und zu trainieren. Erkannte Defizite werden einer Lösung zugeführt. Alle IES-Player trainieren unter einem Dach. Das bietet die aussergewöhnliche Gelegenheit, den Weg von Meldungen im IES zu verfolgen und sich mit den sonst an völlig unterschiedlichen Orten stationierten IES-Partnern auszutauschen. SCHWERPUNKTE:

alle IES-Player unter einem Dach IES Abläufe verstehen können • Zusammenarbeit mit BL (IES-Checkpoint) • KKK = in Krisen Köpfe kennen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Dienstag, 14. Mai’19; vormittags Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel gemäss Aufgebot gemäss Aufgebot Geschäftsstelle KKO gemäss Aufgebot U19-02 7


MITTWOCH, 15. MAI 2019

SAMMELPLATZ-ÜBUNG 2 IN KOMBINATION MIT IES-ÜBUNG

SIEHE AUCH: SAMMELPLATZ-ÜBUNG 1, Seite 6 IES-ÜBUNG 1, Seite 7 IES-ÜBUNG 2, Seite 9

Bei der Sammelplatz-Übung geht es darum, die Organisation und die Abläufe auf dem Sammelplatz Bäumlihof zu trainieren und zu festigen, die Tauglichkeit der vorhandenen Planungen zu überprüfen und die Zusammenarbeit der verschiedenen Mittel und Partner des Bevölkerungsschutzes zu erleben.

SCHWERPUNKTE:

Überprüfung Tauglichkeit der vorhandenen Planungen Zusammenarbeit mit Care Link • KKK = in Krisen Köpfe kennen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 8

Mittwoch, 15. Mai’19; ganzer Tag Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel gemäss Aufgebot gemäss Aufgebot Geschäftsstelle KKO gemäss Aufgebot U19-03


MITTWOCH, 15. MAI 2019

IES-ÜBUNG 2

IN KOMBINATION MIT SAMMELPLATZ-ÜBUNG

SIEHE AUCH: SAMMELPLATZ-ÜBUNG 1, Seite 6 IES-ÜBUNG 1, Seite 7 SAMMELPLATZ-ÜBUNG 2, Seite 8

Bei der IES-Übung geht es darum, das Einsatzkonzept IES des Kantons Basel-Stadt zu überprüfen und zu trainieren. Erkannte Defizite werden einer Lösung zugeführt. Alle IES-Player trainieren unter einem Dach. Das bietet die aussergewöhnliche Gelegenheit, den Weg von Meldungen im IES zu verfolgen und sich mit den sonst an völlig unterschiedlichen Orten stationierten IES-Partnern auszutauschen. SCHWERPUNKTE:

alle IES-Player unter einem Dach IES Abläufe verstehen können • Zusammenarbeit mit BL (IES-Checkpoint) • KKK = in Krisen Köpfe kennen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Mittwoch, 15. Mai’19; ganzer Tag Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel gemäss Aufgebot gemäss Aufgebot Geschäftsstelle KKO gemäss Aufgebot U19-04 9


MITTWOCH, 21. AUGUST 2019

SCHADENPLATZ-ÜBUNG 1

SIEHE AUCH: SCHADENPLATZ-ÜBUNG 2, Seite 11

Bei der Schadenplatz-Übung geht es darum, die Organisation und die Abläufe auf dem Schadenplatz zu trainieren und zu festigen, die Tauglichkeit der vorhandenen Planungen zu überprüfen und die Zusammenarbeit der verschiedenen Mittel und Partner des Bevölkerungsschutzes zu erleben. Die Teilnehmenden können dabei die verschiedenen Techniken der Stabsarbeit und die Führungsgrundsätze anwenden. SCHWERPUNKTE:

erkennen der relevanten Probleme und deren Priorisierung zweckmässige Erfassung der priorisierten Probleme • KKK = in Krisen Köpfe kennen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

10

Mittwoch, 21. August’19; vormittags gemäss Aufgebot alle Mitglieder der Schadenplatzorganisation gemäss Aufgebot Geschäftsstelle KKO gemäss Aufgebot U19-05


MITTWOCH, 21. AUGUST 2019

SCHADENPLATZ-ÜBUNG 2

SIEHE AUCH: SCHADENPLATZ-ÜBUNG 1, Seite 10

Bei der Schadenplatz-Übung geht es darum, die Organisation und die Abläufe auf dem Schadenplatz zu trainieren und zu festigen, die Tauglichkeit der vorhandenen Planungen zu überprüfen und die Zusammenarbeit der verschiedenen Mittel und Partner des Bevölkerungsschutzes zu erleben. Die Teilnehmenden können dabei die verschiedenen Techniken der Stabsarbeit und die Führungsgrundsätze anwenden. SCHWERPUNKTE:

erkennen der relevanten Probleme und deren Priorisierung zweckmässige Erfassung der priorisierten Probleme • KKK = in Krisen Köpfe kennen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Mittwoch, 21. August’19; nachmittags gemäss Aufgebot alle Mitglieder der Schadenplatzorganisation gemäss Aufgebot Geschäftsstelle KKO gemäss Aufgebot U19-06 11


DONNERSTAG, 12. SEPTEMBER 2019

STABSÜBUNG 1

Bei der Stabsübung geht es darum, die Organisation und die Abläufe im Stab zu trainieren und zu festigen, die Tauglichkeit der vorhandenen Planungen zu überprüfen und die Zusammenarbeit der verschiedenen Mittel und Partner des Bevölkerungsschutzes zu erleben. Die Teilnehmenden können dabei die verschiedenen Techniken der Stabsarbeit und die Führungsgrundsätze anwenden. SCHWERPUNKTE:

erkennen der relevanten Probleme und deren Priorisierung • zweckmässige Erfassung der priorisierten Probleme • Anwendung des Führungsrhythmus • KKK = in Krisen Köpfe kennen •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 12

Donnerstag, 12. September’19; ganzer Tag Spiegelhof Basel, Sitzungszimmer 3.01, Spiegelgasse 6 gemäss Aufgebot gemäss Aufgebot Geschäftsstelle KKO gemäss Aufgebot U19-07


GEMÄSS AUFGEBOT

ALARM-ÜBUNG EINMAL JÄHRLICH*

Bei der Alarm-Übung geht es darum, die Erreichbarkeiten und die Einrückzeiten zu überprüfen.

SCHWERPUNKTE:

Überprüfung Erreichbarkeiten Überprüfung Einrückzeiten • Bewältigung eines Ereignisses aus dem Stand • KKK = in Krisen Köpfe kennen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

gemäss Aufgebot; halber Tag gemäss Aufgebot gemäss Aufgebot gemäss Aufgebot Geschäftsstelle KKO gemäss Aufgebot U19-09

*sofern kein Ernstfalleinsatz 13


MONTAG BIS MITTWOCH, 11.– 13. NOVEMBER 2019

SVU19

SICHERHEITSVERBUNDSÜBUNG STABSÜBUNG

Die Sicherheitsverbundsübung 2019 (SVU19) überprüft die Strukturen, Organisation und Abläufe auf Stufe Bund, Kanton und Gemeinden. Sie testet deren Zusammenspiel anhand einer lange andauernden Terrorbedrohung der gesamten Schweiz. Gestartet hat die SVU19 mit einem ersten Lagebericht im April 2018. Weitere Lageberichte folgen im September 2018, im März 2019 und im August 2019. SCHWERPUNKTE:

lange andauernde Terrorlage Schweiz Durchhaltefähigkeit • Konzepte und Einsatztaktiken Terror • Lage Kanton – Lageverbund Schweiz • KKK = in Krisen Köpfe kennen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 14

Montag – Mittwoch 11.–13. November’19; durchgehend Spiegelhof Basel, Sitzungszimmer 3.01, Spiegelgasse 6 gemäss Aufgebot gemäss Aufgebot Geschäftsstelle KKO gemäss Aufgebot U19-08


KURSE / EXTERN Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) bietet den Angehörigen von Führungsorganen auf Stufe Kanton unentgeltliche Kurse an. Wir haben für Sie im KKO-Kurskalender interessante Angebote des BABS aufgenommen und empfehlen Ihnen, solche Kurse zu besuchen. Nebst den interessanten und lehrreichen Inhalten erhalten Sie die Gelegenheit Ihr Netzwerk zu erweitern.

15


DIENSTAG / MITTWOCH, 19. UND 20. FEBRUAR 2019

SYSTEMATISCHE PROBLEMLÖSUNG FACHAUSBILDUNG

SIEHE AUCH: SYSTEMATISCHE PROBLEMLÖSUNG, Seite 21

Der Grundkurs Systematische Problemlösung ist für Mitglieder der KKO geeignet, welche keine oder wenig Erfahrung im Bereich der Stabsarbeit haben. Den Teilnehmenden werden Problemlösungstools vorgestellt und an Beispielen aus dem Alltag wird praktisch geübt.

SCHWERPUNKTE:

Grundlagen zur systematischen Problemerfassung Beurteilung der persönlichen Problemlösetechnik • Training der Führungstätigkeit anhand von Fallbeispielen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 16

Dienstag / Mittwoch, 19. / 20. Februar’19; durchgehend Eidg. Ausbildungszentrum, Kilchermatt 2, 3150 Schwarzenburg alle Mitglieder der KKO gemäss Anmeldungen Bundesamt für Bevölkerungsschutz / BABS bis Freitag, 4. Januar’19 EK19-01


DONNERSTAG / FREITAG, 21. UND 22. FEBRUAR 2019

GRUNDLAGEN STABSARBEIT GRUNDKURS

SIEHE AUCH: GRUNDLAGEN STABSARBEIT, Seite 22

Der Grundkurs Grundlagen der Stabsarbeit wird idealerweise anschliessend an den Grundkurs Systematische Problemlösung absolviert. Hier können die Teilnehmenden die Stabsarbeit als dynamischen Prozess zum Lösen von komplexen Problemstellungen verstehen lernen. Weiter werden Lösungsvarianten erarbeitet und präsentiert, sowie das Fassen von Entscheidungen unter Zeitdruck trainiert. SCHWERPUNKTE:

Grundlagen der Stabsarbeit Führungstätigkeiten • Stabsarbeit anhand von Fallbeispielen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Donnerstag / Freitag, 21. / 22. Februar’19; durchgehend Eidg. Ausbildungszentrum, Kilchermatt 2, 3150 Schwarzenburg alle Mitglieder der KKO gemäss Anmeldungen Bundesamt für Bevölkerungsschutz / BABS bis Freitag, 4. Januar’19 EK19-02 17


DONNERSTAG, 2. MAI 2019

INTERKANTONALES TRAININGSMODUL REFRESHER STABSARBEIT

SIEHE AUCH: INTERKANTONALES TRAININGSMODUL REFRESHER STABSARBEIT, Seite 19

Das Modul Interkantonales Trainingsmodul Refresher für Stabsarbeit orientiert über die wichtigsten Aspekte einer erfolgreichen Stabsarbeit. Es geht um standardisierte Führungsprozesse sowie deren Einbettung in die Stabsarbeit. Die Teilnehmenden werden befähigt, eine ganzheitliche Problemerfassung durchführen zu können. Dieses Modul hat Teilnehmende aus den verschiedensten Kantonen der Schweiz. SCHWERPUNKTE:

sachliche und persönliche Erfolgsfaktoren erfolgreicher Zusammenarbeit • Führungstätigkeiten • Stabsarbeitsprozesse • Anwendung von Kreativitätswerkzeugen • KKK = in Krisen Köpfe kennen •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

18

Donnerstag, 2. Mai’19; ganzer Tag Solothurn / SO alle Mitglieder der KKO gemäss Anmeldungen Bundesamt für Bevölkerungsschutz / BABS bis Freitag, 1. März’19 EK19-03


DONNERSTAG, 5. SEPTEMBER 2019

INTERKANTONALES TRAININGSMODUL REFRESHER STABSARBEIT

SIEHE AUCH: INTERKANTONALES TRAININGSMODUL REFRESHER STABSARBEIT, Seite 18

Das Modul Interkantonales Trainingsmodul Refresher für Stabsarbeit orientiert über die wichtigsten Aspekte einer erfolgreichen Stabsarbeit. Es geht um standardisierte Führungsprozesse sowie deren Einbettung in die Stabsarbeit. Die Teilnehmenden werden befähigt, eine ganzheitliche Problemerfassung durchführen zu können. Dieses Modul hat Teilnehmende aus den verschiedensten Kantonen der Schweiz SCHWERPUNKTE:

sachliche und persönliche Erfolgsfaktoren erfolgreicher Zusammenarbeit • Führungstätigkeiten • Stabsarbeitsprozesse • Anwendung von Kreativitätswerkzeugen • KKK = in Krisen Köpfe kennen •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Donnerstag, 5. September’19; ganzer Tag Solothurn / SO alle Mitglieder der KKO gemäss Anmeldungen Bundesamt für Bevölkerungsschutz / BABS bis Freitag, 28. Juni’19 EK19-04 19


MONTAG BIS FREITAG, 7.– 11. OKTOBER 2019

FÜHRUNG GROSSEREIGNISS

FEUERWEHR KOORDINATION SCHWEIZ GRUNDKURS

Der Fachausbildungskurs Führung Grossereignis spricht erfahrene Führungskräfte der Blaulichtorganisationen oder deren Partner an. Hier wird das Grundwissen gefestigt und die Führungs- und Stabsarbeit im Rahmen von modernen Übungsszenarien trainiert. Diese Fachausbildung umfasst ca. 45 Ausbildungsstunden in 5 Tagen.

SCHWERPUNKTE:

Grundlagen der systematischen Problemlösung Grundlagen der Stabsarbeit • Entschlussfassungsübungen • Training der Führungstätigkeiten anhand von Fallbeispielen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

20

Montag bis Freitag, 7.–11. Oktober’19; durchgehend Frauenfeld / TG KKO Mitglieder mit Einsatzleiter-Funktion gemäss Anmeldungen Feuerwehr Koordination Schweiz / feukos bis Freitag, 23. August’19 EK19-05


DIENSTAG / MITTWOCH, 8. UND 9. OKTOBER 2019

SYSTEMATISCHE PROBLEMLÖSUNG FACHAUSBILDUNG

SIEHE AUCH: SYSTEMATISCHE PROBLEMLÖSUNG, Seite 16

Der Grundkurs Systematische Problemlösung ist für Mitglieder der KKO geeignet, welche keine oder wenig Erfahrung im Bereich der Stabsarbeit haben. Den Teilnehmenden werden Problemlösungstools vorgestellt und an Beispielen aus dem Alltag wird praktisch geübt.

SCHWERPUNKTE:

Grundlagen zur systematischen Problemerfassung Beurteilung der persönlichen Problemlösetechnik • Training der Führungstätigkeit anhand von Fallbeispielen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Dienstag / Mittwoch, 8. / 9. Oktober’19; durchgehend Eidg. Ausbildungszentrum, Kilchermatt 2, 3150 Schwarzenburg alle Mitglieder der KKO gemäss Anmeldungen Bundesamt für Bevölkerungsschutz / BABS bis Freitag, 16. August’19 EK19-06 21


DONNERSTAG / FREITAG, 10. UND 11. OKTOBER 2019

GRUNDLAGEN STABSARBEIT GRUNDKURS

SIEHE AUCH: GRUNDLAGEN STABSARBEIT, Seite 17

Der Grundkurs Grundlagen der Stabsarbeit wird idealerweise anschliessend an den Grundkurs Systematische Problemlösung absolviert. Hier können die Teilnehmenden die Stabsarbeit als dynamischen Prozess zum Lösen von komplexen Problemstellungen verstehen lernen. Weiter werden Lösungsvarianten erarbeitet und präsentiert, sowie das Fassen von Entscheidungen unter Zeitdruck trainiert. SCHWERPUNKTE:

Grundlagen der Stabsarbeit Führungstätigkeiten • Stabsarbeit anhand von Fallbeispielen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 22

Donnerstag / Freitag, 10. / 11. Oktober’19; durchgehend Eidg. Ausbildungszentrum, Kilchermatt 2, 3150 Schwarzenburg alle Mitglieder der KKO gemäss Anmeldungen Bundesamt für Bevölkerungsschutz / BABS bis Freitag, 16. August’19 EK19-07


KURSE / WORKSHOPS Hier finden Sie ein grosses Angebot von Kursen und Ausbildungen, welche Ihnen die Arbeit in der Kantonalen Krisenorganisation erleichtern werden. Haben Sie Anregungen, zusätzliche Bedürfnisse oder möchten Sie selber einen Kurs zu Gunsten der KKO Mitglieder anbieten, so kommen Sie auf die Geschäftsstelle der KKO zu. Wird sind offen für Neues und bemühen uns, Ihren Bedürfnissen möglichst gerecht zu werden. Jeder Kurs und jede Ausbildung dient auch dem Motto der KKO BS: «KKK = in Krisen Köpfe kennen». Nutzen Sie die Angebote und erweitern Sie Ihr Netzwerk innerhalb der Kantonalen Krisenorganisation Basel-Stadt.

23


DONNERSTAG, 21. FEBRUAR 2019

VISUALISIERUNGSTECHNIK GRUNDKURS

SIEHE AUCH: REFRESHER VISUALISIERUNGSTECHNIK, Seite 25 GRUNDKURS VISUALISIERUNGSTECHNIK, Seite 43

Im Grundkurs Visualisierungstechnik lernen die Teilnehmenden auf ganz einfache Art und Weise das Visualisieren auf dem Flip-Chart. Es ist beeindruckend, wie schnell und einfach auch weniger talentierte Menschen ansprechende Visualisierungen erstellen können. Eine echte Perle in unserem Kursangebot.

SCHWERPUNKTE: • •

Schrift, Text-Container, Farbe, Symbole Gestaltung von Kompositionen

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 24

Donnerstag, 21. Februar’19; vormittags Spiegelhof Basel, Sitzungszimmer 3.01, Spiegelgasse 6 alle Mitglieder der KKO 10 Teilnehmer / innen Dieter Kreienbühl bis Freitag, 8. Februar 2019 KKOK19-01


DONNERSTAG, 21. FEBRUAR 2019

REFRESHER VISUALISIERUNGSTECHNIK

SIEHE AUCH: GRUNDKURS VISUALISIERUNGSTECHNIK, Seite 24 und 43

Der Kurs Visualisierungstechnik Refresher baut auf den Grundkurs Visualisierungstechnik auf. Die Teilnehmenden reflektieren hier ihre bisherige Visualisierungspraxis und erweitern ihre visuelle Sprache.

SCHWERPUNKTE:

Standortbestimmung Repetition wichtiger Elemente einer Visualisierung • Einsatz von statischen Karten / Moderationskarten • Erweiterung der visuellen Sprache (Schrift, Figuren, Container) • Arbeit an eigenen Visualisierungen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Donnerstag, 21. Februar’19; nachmittags Spiegelhof Basel, Sitzungszimmer 3.01, Spiegelgasse 6 alle Mitglieder der KKO 10 Teilnehmer / innen Dieter Kreienbühl bis Freitag, 8. Februar 2019 KKOK19-02 25


FREITAG, 1. MÄRZ 2019

ORGANISATION SAMMELPLATZ EINFÜHRUNGSKURS

SIEHE AUCH: ORGANISATION SAMMELPLATZ, Seite 38

Die Einführung in die Organisation Sammelplatz informiert Sie über die Organisation, die Aufgaben und die Infrastruktur des Sammelplatzes für Unverletzte im Bäumlihof. Jeweils vor den Schulferien wird in der Zivilschutzanlage Bäumlihof die Infrastruktur für den Sammelplatz vorbereitet und eingerichtet. Diesen Umstand nutzen wir, um Ihnen die Organisation Sammelplatz näher zu bringen. SCHWERPUNKTE:

Organisation Aufgaben • Infrastruktur • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 26

Freitag, 1. März’19; 11 – 12 Uhr Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel alle Mitglieder KKO und Einsatzorganisationen gemäss Anmeldungen Ressort Ausbildung / Einsatz Militär, Zivilschutz BS bis Freitag, 22. Februar 2019 KKOK19-03


DIENSTAG, 26. MÄRZ 2019

BLS + AED

ERWACHSENE, KINDER UND SÄUGLINGE FACHAUSBILDUNG MIT ZERTIFIKAT

SIEHE AUCH: BLS + AED, Seite 28, 47 und 48

Das Modul BLS + AED Erwachsene Kinder und Säuglinge vermittelt die Grundfertigkeiten der Reanimation wie die Herzdruckmassage, die Beatmung und die Defibrillation mittels AED. Um zu diesem Kurs zugelassen zu werden, wird Ihnen nach der Kursanmeldung ein E-Learning zugewiesen, welches Sie vorgängig erfolgreich abschliessen müssen (Zeitaufwand ca. 1 Stunde). SCHWERPUNKTE:

helfen unter Wahrung des Selbstschutzes erkennen und beurteilen von Notsituationen • Grundfertigkeiten-Training: Erstbeurteilung, Herzmassage, Beatmung, AED-Einsatz gemäss SRC-Richtlinien bei Erwachsenen und Kindern • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Dienstag, 26. März’19; vormittags Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel alle Mitglieder KKO und Einsatzorganisationen 16 Teilnehmer / innen Ressort Ausbildung / Einsatz Militär, Zivilschutz BS bis Freitag, 1. März 2019 KKOK19-04 27


DIENSTAG, 26. MÄRZ 2019

BLS + AED

ERWACHSENE, KINDER UND SÄUGLINGE FACHAUSBILDUNG MIT ZERTIFIKAT

SIEHE AUCH: BLS + AED, Seite 27, 47 und 48

Das Modul BLS + AED Erwachsene Kinder und Säuglinge vermittelt die Grundfertigkeiten der Reanimation wie die Herzdruckmassage, die Beatmung und die Defibrillation mittels AED. Um zu diesem Kurs zugelassen zu werden, wird Ihnen nach der Kursanmeldung ein E-Learning zugewiesen, welches Sie vorgängig erfolgreich abschliessen müssen (Zeitaufwand ca. 1 Stunde). SCHWERPUNKTE:

helfen unter Wahrung des Selbstschutzes erkennen und beurteilen von Notsituationen • Grundfertigkeiten-Training: Erstbeurteilung, Herzmassage, Beatmung, AED-Einsatz gemäss SRC-Richtlinien bei Erwachsenen und Kindern • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 28

Dienstag, 26. März’19; nachmittags Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel alle Mitglieder KKO und Einsatzorganisationen 16 Teilnehmer / innen Ressort Ausbildung / Einsatz Militär, Zivilschutz BS bis Freitag, 1. März 2019 KKOK19-05


MITTWOCH, 3. APRIL 2019

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN AUF DER FÜHRUNGSSTUFE 2 BASISWISSEN TEIL 1

SIEHE AUCH: FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN, Seite 30, 41,42, 52, 53 und 56

Der Kurs Führen von Grossereignissen auf Führungsstufe 2 ist modular aufgebaut und besteht aus drei Teilen. Er richtet sich an die Führungsstufe 2 des Schadenplatzkommandos, welche ihren Fachdienst im Schadenplatzkommando vertreten und im Einsatz führen. Teil 1 und 2 dienen der Grundausbildung und im Teil 3 wird an praktischen Fallbeispielen trainiert. SCHWERPUNKTE:

Information über die Organisation des Schadenplatzes Schulung Anwendung des Schadenplatzbehelfs • kennenlernen der Aufgaben und Kompetenzen der Führungsstufe 2 • Schulung der Formulare des Schadenplatzkommandos • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Mittwoch, 3. April’19; nachmittags AMB Basel-Landschaft, Oristalstrasse 100, 4410 Liestal KKO Mitglieder der Führungsstufe 2 / Dienstchefs gemäss Anmeldungen Bevölkerungsschutz BL bis Freitag, 4. Januar 2019 KKOK19-06 29


MITTWOCH, 3. APRIL 2019

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN AUF DER FÜHRUNGSSTUFE 2 BASISWISSEN TEIL 1

SIEHE AUCH: FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN, Seite 29, 41, 42, 52, 53 und 56

Der Kurs Führen von Grossereignissen auf Führungsstufe 2 ist modular aufgebaut und besteht aus drei Teilen. Er richtet sich an die Führungsstufe 2 des Schadenplatzkommandos, welche ihren Fachdienst im Schadenplatzkommando vertreten und im Einsatz führen. Teil 1 und 2 dienen der Grundausbildung und im Teil 3 wird an praktischen Fallbeispielen trainiert. SCHWERPUNKTE:

Information über die Organisation des Schadenplatzes Schulung Anwendung des Schadenplatzbehelfs • Kennenlernen der Aufgaben und Kompetenzen der Führungsstufe 2 • Schulung der Formulare des Schadenplatzkommandos • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 30

Mittwoch, 3. April’19; abends AMB Basel-Landschaft, Oristalstrasse 100, 4410 Liestal KKO Mitglieder der Führungsstufe 2 / Dienstchefss gemäss Anmeldungen Bevölkerungsschutz BL bis Freitag, 4. Januar 2019 KKOK19-07


DONNERSTAG, 4. APRIL 2019

FUNK POLYCOM GRUNDKURS

SIEHE AUCH: FUNK POLYCOM, Seite 39

Funk Polycom ist ein Kurs, der die Teilnehmenden über das Sicherheitsfunknetz Polycom orientiert und ihnen die Basics der Funksprechregeln vermittelt. Die Funk-Organisationsgruppen (OG’s) der KKO werden vorgestellt und es wird praktisch geübt. Am Schluss sollen die Teilnehmenden das Handfunkgerät in den drei Mode DIR / IDR / System bedienen können. SCHWERPUNKTE:

Systemübersicht Sprechfunkregeln • Betriebsarten • Gerätekenntnis • praktisches Üben / Funken • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Donnerstag, 4. April’19; vormittags Spiegelhof Basel, Sitzungszimmer 3.01, Spiegelgasse 6 alle Mitglieder der KKO 10 Teilnehmer / innen Christian Studer bis Freitag, 22. März 2019 KKOK19-08 31


DONNERSTAG, 4. APRIL 2019

IES-DATENMANAGER GRUNDKURS

SIEHE AUCH: IES-DATENMANAGER, Seite 34, 49 und 51

Der Kurs IES-Datenmanager befähigt die Teilnehmenden im Modul PLS-PPE Erfassungen auszuführen und im Informations- und Einsatzsystem Daten zu managen.

SCHWERPUNKTE:

Übersicht der Prozesse für Personenerfasser zahlreiche Erfassungen im IES • Bearbeitung von Personendossierss • sortieren und suchen in Listen • Datenmanagement • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 32

Donnerstag, 4. April’19; ganzer Tag Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel KKO Mitglieder, Mitarbeiter Stawa BS und Kapo BS 8 Teilnehmer / innen Geschäftsstelle KKO gemäss Aufgebot KKOK19-09


FREITAG, 5. APRIL 2019

IES-DISPONENT SANITÄT GRUNDKURS

SIEHE AUCH: REFRESHER IES-DISPONENT SANITÄT, Seite 36, 50 und 55

Im Kurs IES-Disponent Sanität wird den Disponenten vermittelt, wie sie im IES Notfallaufnahmekapazitäten auswerten und die diversen Module bedienen können. Das Erlernte wird mittels Übungen vertieft.

SCHWERPUNKTE:

Modul Notfallaufnahmekapazität Modul PLS-PPE • Modul Kommunikation • Ressourcen-Suche im Ereignis • Übungen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Freitag, 5. April’19; ganzer Tag Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel KKO Mitglieder, Mitarbeiter der Rettung BS 8 Teilnehmer / innen Geschäftsstelle KKO gemäss Aufgebot KKOK19-10 33


MONTAG, 8. APRIL 2019

REFRESHER IES-DATENMANAGER

SIEHE AUCH: IES-DATENMANAGER, Seite 32, 49 und 51

Im IES Kurs Datenmanager Refresher erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, das Erlernte mittels Übungen zu vertiefen. Auch werden diverse Themen des Datenmanagements im IES repetiert oder vertieft. Dieser Kurs ist für bereits ausgebildete IES-Datenmanager.

SCHWERPUNKTE:

Personendatenerfassung arbeiten an Dossiers • arbeiten mit Listen • Download der Daten als Excel-File • Übungen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 34

Montag, 8. April’19; vormittags Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel KKO Mitglieder, Mitarbeiter Stawa BS und Kapo BS 8 Teilnehmer / innen Geschäftsstelle KKO gemäss Aufgebot KKOK19-11


DONNERSTAG, 11. APRIL 2019

EINFÜHRUNG IN DIE KKO BS

KANTONALE KRISENORGANISATION BASEL-STADT EINFÜHRUNGSKURS

Einführung in die Kantonale Krisenorganisation Basel-Stadt (KKO BS) ist ein Informationsanlass an dem die Organisation und die Aufgaben der KKO BS erläutert werden. Neumitglieder der KKO sowie interessierte Mitarbeitende sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

SCHWERPUNKTE:

Bevölkerungsschutzmodell gesetzliche Grundlagen • Aufgaben der KKO BS • Aufgaben / Gliederung der einzelnen Elemente der KKO BS • KKK = in Krisen Köpfe kennen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Donnerstag, 11. April’19; vormittags Spiegelhof Basel, Sitzungszimmer 3.01, Spiegelgasse 6 frei gemäss Anmeldungen Geschäftsstelle KKO bis Freitag, 5. April 2019 KKOK19-12 35


MONTAG, 6. MAI 2019

REFRESHER IES-DISPONENT SANITÄT

SIEHE AUCH: IES-DISPONENT SANITÄT, Seite 33 REFRESHER IES-DISPONENT SANITÄT, Seite 50 und 55

Im Kurs IES-Disponent Sanität Refresher erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, das Erlernte mittels Übungen zu vertiefen. Auch werden die diversen Module wie zum Beispiel PLS-PPE im IES repetiert. Dieser Kurs ist für bereits ausgebildete IES Disponenten Sanität.

SCHWERPUNKTE:

diverse Module Ressourcen-Suche im Ereignis • Übungen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 36

Montag, 6. Mai’19; nachmittags Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel KKO Mitglieder, Mitarbeiter Rettung BS 8 Teilnehmer / innen Geschäftsstelle KKO gemäss Aufgebot KKOK19-13


DONNERSTAG, 16. MAI 2019

ERKENNEN VON ABC-GEFAHREN FACHAUSBILDUNG

SIEHE AUCH: ERKENNEN VON ABC-GEFAHREN, Seite 46 und 54

Der Kurs Erkennen von ABC-Gefahren macht den Teilnehmenden die Bedeutung der Gefahrenerkennung bei ABC-Ereignissen bewusst. Sie lernen die Möglichkeiten der Gefahrenerkennung kennen und es wird vermittelt, welche Hilfsmittel wo vorhanden sind.

SCHWERPUNKTE:

Was sind die ABC Gefahren? Möglichkeiten der Selbsterkennung • Messgruppen und Fachberater im Kanton und Bund • praktischer Ablauf eines Einsatzes • persönliche Schutzausrüstung • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Donnerstag, 16. Mai’19; vormittags gemäss Einladung alle Mitglieder KKO und Einsatzorganisationen 15 Teilnehmer / innen Harald Friedl bis Freitag, 3. Mai 2019 KKOK19-14 37


FREITAG, 28. JUNI 2019

ORGANISATION SAMMELPLATZ EINFÜHRUNGSKURS

SIEHE AUCH: ORGANISATION SAMMELPLATZ, Seite 26

Die Einführung in die Organisation Sammelplatz informiert Sie über die Organisation, die Aufgaben und die Infrastruktur des Sammelplatzes für Unverletzte im Bäumlihof. Jeweils vor den Schulferien wird in der Zivilschutzanlage Bäumlihof die Infrastruktur für den Sammelplatz vorbereitet und eingerichtet. Diesen Umstand nutzen wir, um Ihnen die Organisation Sammelplatz näher zu bringen. SCHWERPUNKTE:

Organisation Aufgaben • Infrastruktur • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 38

Freitag, 28. Juni’19; 11.00-12.00 Uhr Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel alle Mitglieder KKO und Einsatzorganisationen gemäss Anmeldungen Ressort Ausbildung / Einsatz Militär, Zivilschutz BS bis Freitag, 21. Juni 2019 KKOK19-15


MITTWOCH, 14. AUGUST 2019

FUNK POLYCOM GRUNDKURS

SIEHE AUCH: FUNK POLYCOM, Seite 31

Funk Polycom ist ein Kurs, der die Teilnehmenden über das Sicherheitsfunknetz Polycom orientiert und ihnen die Basics der Funksprechregeln vermittelt. Die Funk-Organisationsgruppen (OG’s) der KKO werden vorgestellt und es wird praktisch geübt. Am Schluss sollen die Teilnehmenden das Handfunkgerät in den drei Mode DIR / IDR / System bedienen können. SCHWERPUNKTE:

Systemübersicht Sprechfunkregeln • Betriebsarten • Gerätekenntnis • praktisches Üben / Funken • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Mittwoch, 14. August’19; vormittags Spiegelhof Basel, Sitzungszimmer 3.01, Spiegelgasse 6 alle Mitglieder KKO 10 Teilnehmer / innen Christian Studer bis Freitag, 2. August 2019 KKOK19-16 39


MITTWOCH, 21. AUGUST 2019

ORGANISATION SCHADENPLATZ EINFÜHRUNGSKURS

Die Einführung in die Organisation Schadenplatz informiert Sie über die Aufgaben des Schadenplatzkommandos sowie der einzelnen Dienste. Sie erleben 1:1 die Arbeit des Schadenplatzkommandos und lernen die Organisation und die Abläufe auf dem Schadenplatz kennen.

SCHWERPUNKTE:

Organisation / Aufgaben der einzelnen Elemente Infrastruktur / Mittel der einzelnen Elemente • Zusammenarbeit / Führungsrhythmus • Schnittstellen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

40

Mittwoch, 21. August’19; halber Tag gemäss Einladung alle Mitglieder KKO und Einsatzorganisationen gemäss Anmeldungen Geschäftsstelle KKO bis Freitag, 9. August 2019 KKOK19-17


DONNERSTAG, 22. AUGUST 2019

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN AUF DER FÜHRUNGSSTUFE 2 BASISWISSEN TEIL 2

SIEHE AUCH: FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN, Seite 29, 30, 42, 52, 53 und 56

Der Kurs Führen von Grossereignissen auf Führungsstufe 2 ist modular aufgebaut und besteht aus drei Teilen. Er richtet sich an die Führungsstufe 2 des Schadenplatzkommandos, welche ihren Fachdienst im Schadenplatzkommando vertreten und im Einsatz führen. Teil 1 und 2 dienen der Grundausbildung und im Teil 3 wird an praktischen Fallbeispielen trainiert. SCHWERPUNKTE:

Schulung des Rapportablaufs kennenlernen der Absprachepunkte • erstellen von Problemerfassungen • erstellen von Konzepten • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Donnerstag, 22. August’19; nachmittags AMB Basel-Landschaft, Oristalstrasse 100, 4410 Liestal KKO Mitglieder der Führungsstufe 2 / Dienstchefs gemäss Anmeldungen Bevölkerungsschutz BL bis Freitag, 17. Mai 2019 KKOK19-18 41


DONNERSTAG, 22. AUGUST 2019

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN AUF DER FÜHRUNGSSTUFE 2 BASISWISSEN TEIL 2

SIEHE AUCH: FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN, Seite 29, 30, 41, 52, 53 und 56

Der Kurs Führen von Grossereignissen auf Führungsstufe 2 ist modular aufgebaut und besteht aus drei Teilen. Er richtet sich an die Führungsstufe 2 des Schadenplatzkommandos, welche ihren Fachdienst im Schadenplatzkommando vertreten und im Einsatz führen. Teil 1 und 2 dienen der Grundausbildung und im Teil 3 wird an praktischen Fallbeispielen trainiert. SCHWERPUNKTE:

Schulung des Rapportablaufs kennenlernen der Absprachepunkte • erstellen von Problemerfassungen • erstellen von Konzepten • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 42

Donnerstag, 22. August’19; abends AMB Basel-Landschaft, Oristalstrasse 100, 4410 Liestal KKO Mitglieder der Führungsstufe 2 / Dienstchefs gemäss Anmeldungen Bevölkerungsschutz BL bis Freitag, 17. Mai 2019 KKOK19-19


DONNERSTAG, 29. AUGUST 2019

VISUALISIERUNGSTECHNIK GRUNDKURS

SIEHE AUCH: GRUNDKURS VISUALISIERUNGSTECHNIK, Seite 24 REFRESHER VISUALISIERUNGSTECHNIK, Seite 25

Im Grundkurs Visualisierungstechnik lernen die Teilnehmenden auf ganz einfache Art und Weise das Visualisieren auf dem Flip-Chart. Es ist beeindruckend, wie schnell und einfach auch weniger talentierte Menschen ansprechende Visualisierungen erstellen können. Eine echte Perle in unserem Kursangebot.

SCHWERPUNKTE:

Schrift, Text-Container, Farbe, Symbole Gestaltung von Kompositionen

• •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Donnerstag, 29. August’19; vormittags Spiegelhof Basel, Sitzungszimmer 3.01, Spiegelgasse 6 alle Mitglieder KKO 10 Teilnehmer / innen Dieter Kreienbühl bis Freitag, 16. August 2019 KKOK19-20 43


MONTAG, 2. SEPTEMBER 2019

MACHT DER STIMME EINFÜHRUNGSKURS

SIEHE AUCH: STIMME –DEIN FREUND UND HELFER, Seite 45

Der Einführungskurs Macht der Stimme vermittelt den Teilnehmenden, wie sie ihre Stimme optimal in ihrem beruflichen Kontext und im Alltag einsetzen können.

SCHWERPUNKTE:

Atmung, Wirkung von Lautstärke, Tempo und Artikulation der Einfluss von Emotionen, der inneren Einstellung und Körpersprache • in Stresituationen und schwierigen Gesprächen eine ruhige Stimme bewahren • sicher und souverän am Telefon • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 44

Montag, 2. September’19; vormittags Spiegelhof Basel, Sitzungszimmer 3.01, Spiegelgasse 6 alle Mitglieder KKO und Einsatzorganisationen 12 Teilnehmer / innen Kristin Kluck Freitag, 16. August 2019 KKOK19-21


MONTAG BIS FREITAG. 2.– 6. SEPTEMBER 2019

STIMME – DEIN FREUND UND HELFER EINZELTRAINING

SIEHE AUCH: MACHT DER STIMME, Seite 44

Im Einzeltraining Stimme Dein Freund und Helfer trainiert die Stimmtrainerin eine Stunde mit dem Teilnehmenden und geht dabei auf die individuellen Bedürfnisse ein.

SCHWERPUNKTE:

individuelle Stimmanalyse Optimierung der persönlichen Kurzvorstellung • die klare und deutliche Aussprache • der optimale Einsatz von Stimme im Beruf • individuelle Trainingsempfehlung • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Montag bis Freitag, 2.– 6. September’19; 1 Stunde gemäss Einladung Alle Mitglieder KKO und Einsatzorganisationen 22 Teilnehmer / innen Kristin Kluck bis Freitag, 16. August 2019 KKOK19-22 45


DONNERSTAG, 17. OKTOBER 2019

ERKENNEN VON ABC-GEFAHREN FACHAUSBILDUNG

SIEHE AUCH: ERKENNEN VON ABC-GEFAHREN, Seite 37 und 54

Der Kurs Erkennen von ABC-Gefahren macht den Teilnehmenden die Bedeutung der Gefahrenerkennung bei ABC-Ereignissen bewusst. Sie lernen die Möglichkeiten der Gefahrenerkennung kennen und es wird vermittelt, welche Hilfsmittel wo vorhanden sin

SCHWERPUNKTE:

Was sind die ABC-Gefahren? Möglichkeiten der Selbsterkennung • Messgruppen und Fachberater im Kanton und Bund • praktischer Ablauf eines Einsatzes • persönliche Schutzausrüstung • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

46

Donnerstag, 17. Oktober’19; vormittags gemäss Einladung alle Mitglieder KKO und Einsatzorganisationen 15 Teilnehmer / innen Harald Friedl Freitag, 4. Oktober 2019 KKOK19-23


MONTAG, 21. OKTOBER 2019

BLS+AED

ERWACHSENE, KINDER UND SÄUGLINGE FACHAUSBILDUNG MIT ZERTIFIKAT

SIEHE AUCH: BLS + AED, Seite 27, 28 und 48

Das Modul BLS + AED Erwachsene Kinder und Säuglinge vermittelt die Grundfertigkeiten der Reanimation wie die Herzdruckmassage, die Beatmung und die Defibrillation mittels AED. Um zu diesem Kurs zugelassen zu werden, wird Ihnen nach der Kursanmeldung ein E-Learning zugewiesen, welches Sie vorgängig erfolgreich abschliessen müssen (Zeitaufwand ca. 1 Stunde). SCHWERPUNKTE:

helfen unter Wahrung des Selbstschutzes erkennen und beurteilen von Notsituationen • Grundfertigkeiten-Training: Erstbeurteilung, Herzmassage, Beatmung, AED-Einsatz gemäss SRC-Richtlinien bei Erwachsenen und Kindern • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Montag, 21. Oktober’19; vormittags Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel alle Mitglieder KKO und Einsatzorganisationen 16 Teilnehmer / innen Ressort Ausbildung / Einsatz Militär, Zivilschutz BS bis Freitag, 11. Oktober 2019 KKOK19-24 47


MONTAG, 21. OKTOBER 2019

BLS+AED

ERWACHSENE, KINDER UND SÄUGLINGE FACHAUSBILDUNG MIT ZERTIFIKAT

SIEHE AUCH: BLS + AED, Seite 27, 28 und 47

Das Modul BLS + AED Erwachsene Kinder und Säuglinge vermittelt die Grundfertigkeiten der Reanimation wie die Herzdruckmassage, die Beatmung und die Defibrillation mittels AED. Um zu diesem Kurs zugelassen zu werden, wird Ihnen nach der Kursanmeldung ein E-Learning zugewiesen, welches Sie vorgängig erfolgreich abschliessen müssen (Zeitaufwand ca. 1 Stunde). SCHWERPUNKTE:

helfen unter Wahrung des Selbstschutzes erkennen und beurteilen von Notsituationen • Grundfertigkeiten-Training: Erstbeurteilung, Herzmassage, Beatmung, AED-Einsatz gemäss SRC-Richtlinien bei Erwachsenen und Kindern • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 48

Montag, 21. Oktober’19; nachmittags Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel alle Mitglieder KKO und Einsatzorganisationen 16 Teilnehmer / innen Ressort Ausbildung / Einsatz Militär, Zivilschutz BS bis Freitag, 11. Oktober 2019 KKOK19-25


DONNERSTAG, 24. OKTOBER 2019

IES-DATENMANAGER GRUNDKURS

SIEHE AUCH: IES-DATENMANAGER, Seite 32, 34 und 51

Der Kurs IES-Datenmanager befähigt die Teilnehmenden im Modul PLS-PPE Erfassungen auszuführen und im Informations- und Einsatzsystem Daten zu managen.

SCHWERPUNKTE:

Übersicht der Prozesse für Personenerfasser zahlreiche Erfassungen im IES • Bearbeitung von Personendossiers • sortieren und suchen in Listen • Datenmanagement • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Donnerstag, 24. Oktober’19; ganzer Tag Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel KKO Mitglieder, Mitarbeiter Stawa BS und Kapo BS 8 Teilnehmer / innen Geschäftsstelle KKO gemäss Aufgebot KKOK19-26 49


FREITAG, 25. OKTOBER 2019

REFRESHER IES-DISPONENT SANITÄT

SIEHE AUCH: IES-DISPONENT SANITÄT, Seite 33 REFRESHER IES-DISPONENT SANITÄT, Seite 36 und 55

Im Kurs IES-Disponent Sanität Refresher erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, das Erlernte mittels Übungen zu vertiefen. Auch werden die diversen Module wie zum Beispiel PLS-PPE im IES repetiert. Dieser Kurs ist für bereits ausgebildete IES Disponenten Sanität.

SCHWERPUNKTE:

diverse Module Ressourcen-Suche im Ereignis • Übungen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 50

Freitag, 25. Oktober’19; nachmittags Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel KKO Mitglieder, Mitarbeiter der Rettung BS 8 Teilnehmer / innen Geschäftsstelle KKO gemäss Aufgebot KKOK19-27


MONTAG, 28. OKTOBER 2019

REFRESHER IES-DATENMANAGER

SIEHE AUCH: IES-DATENMANAGER, Seite 32, 44 und 49

Im Kurs IES-Datenmanager Refresher erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, das Erlernte mittels Übungen zu vertiefen. Auch werden diverse Themen des Datenmanagements im IES repetiert oder vertieft. Dieser Kurs ist für bereits ausgebildete IES-Datenmanager.

SCHWERPUNKTE:

Personendatenerfassung arbeiten an Dossiers • arbeiten mit Listen • Download der Daten als Excel-File • Übungen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Montag, 28. Oktober’19; vormittags Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel KKO Mitglieder, Mitarbeiter Stawa BS und Kapo BS 8 Teilnehmer / innen Geschäftsstelle KKO gemäss Aufgebot KKOK19-28 51


MITTWOCH, 6. NOVEMBER 2019

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN AUF DER FÜHRUNGSSTUFE 2 TRAININGSMODUL TEIL 3

SIEHE AUCH: FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN, Seite 29, 30, 41, 42, 53 und 56

Der Kurs Führen von Grossereignissen auf Führungsstufe 2 ist modular aufgebaut und besteht aus drei Teilen. Er richtet sich an die Führungsstufe 2 des Schadenplatzkommandos, welche ihren Fachdienst im Schadenplatzkommando vertreten und im Einsatz führen. Teil 1 und 2 dienen der Grundausbildung und im Teil 3 wird an praktischen Fallbeispielen trainiert. SCHWERPUNKTE:

Refresher Schadenplatzbehelf Training an ausgewählten Fallbeispielen • Durchführung von realitätsnahen Rapporten • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 52

Mittwoch, 6. November’19; nachmittags AMB Basel-Landschaft, Oristalstrasse 100, 4410 Liestal KKO Mitglieder der Führungsstufe 2 / Dienstchefs gemäss Anmeldungen Bevölkerungsschutz BL bis Freitag, 2. August 2019 KKOK19-29


MITTWOCH, 6. NOVEMBER 2019

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN AUF DER FÜHRUNGSSTUFE 2 TRAININGSMODUL TEIL 3

SIEHE AUCH: FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN, Seite 29, 30, 41, 42, 52 und 56

Der Kurs Führen von Grossereignissen auf Führungsstufe 2 ist modular aufgebaut und besteht aus drei Teilen. Er richtet sich an die Führungsstufe 2 des Schadenplatzkommandos, welche ihren Fachdienst im Schadenplatzkommando vertreten und im Einsatz führen. Teil 1 und 2 dienen der Grundausbildung und im Teil 3 wird an praktischen Fallbeispielen trainiert. SCHWERPUNKTE:

Refresher Schadenplatzbehelf Training an ausgewählten Fallbeispielen • Durchführung von realitätsnahen Rapporten • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Mittwoch, 6. November’19; abends AMB Basel-Landschaft, Oristalstrasse 100, 4410 Liestal KKO Mitglieder der Führungsstufe 2 / Dienstchefs gemäss Anmeldungen Bevölkerungsschutz BL bis Freitag, 2. August 2019 KKOK19-30 53


DONNERSTAG, 21. NOVEMBER 2019

ERKENNEN VON ABC-GEFAHREN FACHAUSBILDUNG

SIEHE AUCH: ERKENNEN VON ABC-GEFAHREN, Seite 37 und 46

Der Kurs Erkennen von ABC-Gefahren macht den Teilnehmenden die Bedeutung der Gefahrenerkennung bei ABC-Ereignissen bewusst. Sie lernen die Möglichkeiten der Gefahrenerkennung kennen und es wird vermittelt, welche Hilfsmittel wo vorhanden sin

SCHWERPUNKTE:

Was sind die ABC-Gefahren? Möglichkeiten der Selbsterkennung • Messgruppen und Fachberater im Kanton und Bund • praktischer Ablauf eines Einsatzes • persönliche Schutzausrüstung • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

54

Donnerstag, 21. November’19; vormittags gemäss Einladung alle Mitglieder KKO und Einsatzorganisationen 15 Teilnehmer / innen Harald Friedl bis Freitag, 8. November 2019 KKOK19-31


MONTAG, 25. NOVEMBER 2019

REFRESHER IES-DISPONENT SANITÄT

SIEHE AUCH: IES-DISPONENT SANITÄT, Seite 33 REFRESHER IES-DISPONENT SANITÄT, Seite 50 und 55

Im Kurs IES-Disponent Sanität Refresher erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, das Erlernte mittels Übungen zu vertiefen. Auch werden die diversen Module wie zum Beispiel PLS-PPE im IES repetiert. Dieser Kurs ist für bereits ausgebildete IES Disponenten Sanität.

SCHWERPUNKTE:

diverse Module Ressourcen-Suche im Ereignis • Übungen • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR:

Montag, 25. November’19; nachmittags Ausbildungszentrum Bäumlihof, Zu den drei Linden 95, 4058 Basel KKO Mitglieder, Mitarbeiter der Rettung BS 8 Teilnehmer / innen Geschäftsstelle KKO gemäss Aufgebot KKOK19-32 55


DONNERSTAG, 28. NOVEMBER 2019

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN AUF DER FÜHRUNGSSTUFE 2 TRAININGSMODUL TEIL 3

SIEHE AUCH: FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN, Seite 29, 30, 41, 42, 52 und 53

Der Kurs Führen von Grossereignissen auf Führungsstufe 2 ist modular aufgebaut und besteht aus drei Teilen. Er richtet sich an die Führungsstufe 2 des Schadenplatzkommandos, welche ihren Fachdienst im Schadenplatzkommando vertreten und im Einsatz führen. Teil 1 und 2 dienen der Grundausbildung und im Teil 3 wird an praktischen Fallbeispielen trainiert. SCHWERPUNKTE:

Refresher Schadenplatzbehelf Training an ausgewählten Fallbeispielen • Durchführung von realitätsnahen Rapporten • •

WANN: WO: ZIELPUBLIKUM: TEILNEHMER: LEITUNG: ANMELDUNG: KURSNR: 56

Donnerstag, 28. November’19; nachmittags AMB Basel-Landschaft, Oristalstrasse 100, 4410 Liestal KKO Mitglieder der Führungsstufe 2 / Dienstchefs gemäss Anmeldungen Bevölkerungsschutz BL bis Freitag, 23. August’19 KKOK19-33


SITZUNGEN KKO / KKS Die KKS-Sitzungen dienen dem Informationsaustausch innerhalb des Kantonalen Krisenstabs KKS. Weiter bieten sie die Gelegenheit fachbereichübergreifende Absprachen zu treffen und Wissensgleichstand herzustellen. Dieser SIEHE Austausch AUCH: findet mindestens viermal jährlich statt. AFVAFVFV

VAF ersten Sitzung im Jahr trifft sich der Kernstab des KKS zu eiAn der ner Absprache, bevor dann der erweiterte Stab des KKS dazu stösst.

DO., 17. 1.’19

KKS-SITZUNG 1 INKL. NACHTESSEN

MO., 6. 5.’19

KKS-SITZUNG 2 KERNSTAB

MO., 26. 8.’19

KKS-SITZUNG 3 KERNSTAB

MO., 25. 11.’19

KKS-SITZUNG 4 KERNSTAB

57


ANMELDUNG

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Nutzen Sie die Gelegenheit der Aus- und Weiterbildung und erweitern Sie ihr Netzwerk. Markieren Sie auf dem Kursblatt die Kurse, welche Sie gerne besuchen wollen und senden Sie das Blatt mit den Angaben zu Ihrer Person an: Geschäftsstelle Krisenorganisation Basel-Stadt (Gst KKO) Spiegelgasse 6, 4001 Basel, www.krisenorganisation.bs.ch oder senden Sie einen Scan an: e-mail: kko@jsd.bs.ch.

58


INTERKANTONALES TRAININGS-

EK19-03

FÜHRUNG GROSSEREIGNISS

SYSTEMATISCHE PROBLEMLÖSUNG

GRUNDLAGEN STABSARBEIT

EK19-06

EK19-07

MODUL STABSARBEIT

INTERKANTONALES TRAININGS-

EK19-05

EK19-04

GRUNDLAGEN STABSARBEIT

EK19-02

MODUL STABSARBEIT

SYSTEMATISCHE PROBLEMLÖSUNG

EK19-01

EXTERNE KURSE

Der / Die Unterzeichnende  meldet  sich zu folgenden Kurs verbindlich an:

ANMELDUNG

ORG. SAMMELPLATZ

BLS+AED

BLS+AED

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN

KKOK19-03

KKOK19-04

KKOK19-05

KKOK19-06

KKOK19-07

KKOK19-16

KKOK19-15

KKOK19-14

KKOK19-13

KKOK19-12

KKOK19-11

KKOK19-10

KKOK19-09

FUNK POLYCOM

ORG. SAMMELPLATZ

ERKENNEN VON ABC-GEFAHREN

REFRESHER IES-DISPONENT SANITÄT

EINFÜHRUNG IN DIE KKO BS

REFRESHER IES-DATENMANAGER

IES-DISPONENT SANITÄT

IES-DATENMANAGER

FUNK POLYCOM

REFRESHER VISUALISIERUNGSTECHNIK

KKOK19-02

KKOK19-08

VISUALISIERUNGSTECHNIK

KKOK19-01

KURSE

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN VISUALISIERUNGSTECHNIK MACHT DER STIMME STIMME – DEIN FREUND UND HELFER ERKENNEN VON ABC-GEFAHREN BLS+AED

KKOK19-19 KKOK19-20 KKOK19-21 KKOK19-22 KKOK19-23 KKOK19-24

KKOK19-33

KKOK19-32

KKOK19-31

KKOK19-30

KKOK19-29

KKOK19-28

KKOK19-27

KKOK19-26

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN

REFRESHER IES DISPONENT SANITÄT

ERKENNEN VON ABC-GEFAHREN

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN

REFRESHER IES-DATENMANAGER

REFRESHER IES-DISPONENT SANITÄT

IES-DATENMANAGER

BLS+AED

FÜHREN VON GROSSEREIGNISSEN

KKOK19-18

KKOK19-25

ORG. SCHADENPLATZ

KKOK19-17

UNTERSCHRIFT:

DATUM:

E-MAIL:

TEL.:

FUNKTION TAGESGESCHÄFT:

FUNKTION KKO:

VORNAME:

NAME:

ANGABEN ZUR PERSON

Hier abtrennen: