Page 1

FIXIE MAGAZIN AUSGABE 01/2012

EIN MAGAZIN ÜBER FIXIE KULTUR IN DEUTSCHLAND & WELTWEIT. DEUTSCHLAND / FREI ÖSTERREICH / FREI SCHWEIZ / FREI

FRANKREICH / FREE ITALY / FREE GREAT BRITAIN / FREE


FIXED MAG SEITE 02


FIXED MAG SEITE 04

SLEFMADE CONTENT STOLEN CONTENT


F I X E D is

WAY

t

h

e

TO

DO

it!

FIXED MAG SEITE 05


FIXED MAG SEITE 06

THIS IS WHAT WE LIKE LOVE!


FIXED MAG SEITE 07


EDITORIAL. Hallo und herzlich Willkommen zu ersten und voraussichtlich auch einzigen Ausgabe des Fixed Magazins. Aktuell ist es ja gerade nicht die optimale Jahreszeit um mit seinem minimalistischen Rad ohne Bremse und dünnen Reifen draußen unterwegs zu sein. Doch ein paar wenige lassen sich den Spaß durch das Wetter nicht vermiesen und trauen sich bei Wind und Wetter auf die Straße. Andere ziehen es dann doch eher vor im gemütlichen zu bleiben und seiner Faszination anderweitig Befriedigung zu verschaffen. Zum Beispiel durch stundenlanges surfen im Internet oder beim schauen von unzähligen Videos von Gleichgesinnten auf der ganzen Welt.

Ich, für meinen Teil, habe diesen Winter das Gemütliche vorgezogen und mich auf andere Weiße mit dem Radfahren beschäftigt. Das Resultat hiervon halten Sie nun in der Sekunde in ihren Händen. Das Fixed Magazine ist eine einmalige Ausgabe und wurde ihm Rahmen eines Gestaltungskurses entwickelt. Seit Anfang 2010 bin ich selbst von dem Fixie Fieber infiziert worden. Damals sollte eigentlich nur ein neues Rad gekauft werden um den Weg zwischen Uni und meiner Wohnung zu verkürzen. Etwas recherchiert stieß ich auf die seltsame Subkultur der Fixie Fahrer. Puristische Räder mit keinen Bremsen und einer direkten Übersetzung. Schnell konnte ich mich von diesen minimalistischen Rädern nicht mehr losreisen und die Entscheidung, wie mein neues Rad aussehen sollte, war schnell getroffen. Wie ich zu meinem ersten Fixie gekommen bin kann in diesem Heft genau nachlesen werden. Außerdem gibt es eine bunte Sammlung von zusammengetragen Interviews, Texten, Beschreibungen und sonstigem Text- und Bildmaterial.

FIXED MAG SEITE 08

Dieses Magazin soll alle Fixie Begeisterten ansprechen und eventuell diejenigen die vom Fieber noch nicht besessen sind infizieren. Fixed Gear - ist nicht nur die englische Bezeichnung für eine Starre oder ein Bahnrad respektive ein Rad ohne Gänge, es ist viel mehr als dieses. Fixiefahren ist ein Understatement und ein Lebensgefühl. Schon lange haben Mode, Musik und verschiedene Stile Einfluss genommen und ein Subgenre der ganz eigenen Art kreiert.


Jeder der schon mal auf einem Fixie gesessen ist weiß wovon die Rede ist. Es ist ein komplett anderes Fahrgefühl als das was ein handelsübliches Fahrrad bietet. Die Verbindung von Fahrer und Rad ist stärker und beide Komponenten sind aufeinander angewiesen das Rad macht nichts was der Fahrer nicht auch machen müsste und ebenso umgekehrt. Jede Steigung und jeder Abhang werden direkt von der Straße auf die Pedale und somit auf den Körper des Fahrers übertragen. Durch Treten oder Gegentreten kann der Fahrer alleine mit der Muskelkraft seiner Beine das Rad beschleunigen oder verlangsamen. Dieses Magazin soll mir selbst, dem Herausgeber, genau soviel Spaß machen wie dem Leser. Durch die Recherche und das zusammenstellen des Inhaltes habe ich ebenso neue Erkenntnisse und Eindrücke erhalten. Für mich, als erst kürzlich eingestiegener Fahrer, ist alles noch sehr neu und aufregend und es gilt seinen Platz in dieser neuen Subkultur noch zu finden. Bei einem allerdings bin ich mir sicher, und jeder der dieselbe Faszination pflegt wird mir dabei zustimmen. Einmal auf einem Fixie gesessen lässt es einen nicht mehr los. Und ich freue mich jetzt schon wieder auf die warmen Sommertage an denen ich mit meinem Rad unzählige Runden drehen kann. Viel Spaß!

FIXED MAG SEITE 09


SUBKULTUR. Mehr Fahrspaß mit nur einem Gang. Beim Fahrrad scheint alles wiederzukommen: Singlespeed und Fixie rollen als hochmodische Fahrräder aufs Nötigste beschränkt daher, als seien sie bei jahrzehntealten Vorbildern abgeguckt: mit nur einem Gang und für ganz Harte auch ohne Freilauf. Dass ein „Fully“ ein vollgefedertes Mountainbike ist, gehört inzwischen zum Weltwissen jedes einigermaßen rüstigen Opas. Mit der bezüglich eines neuen Fahrrads nicht unüblichen Frage nach der Zahl der Gänge kann man sich neuerdings jedoch blamieren. Artikel aus der FAZ

Denn als Enkelversteher muss

styltes Singlespeed in die S-Bahn: Es hat

man sich zwei neue Fachaus-

ihn im Büroanzug vom Bahnhof bis zum

drücke

Arbeitsplatz gebracht - nur bei schönem

merken:

Angesagte

Fahrräder sindgenerell das „Singlespeed“ und - in seiner verschärften Form - das „Fixie“. So oder so: Die haben

Wetter versteht sich.

Bremsen und Schaltung verschleißen!

FIXED MAG SEITE 010

nur einen Gang und das mit oder ohne Freilauf. Fehlt der, heißt das auf Deutsch

Die Fahrradkuriere wollten nicht mehr als

Starrgang oder auf Englisch „fixed gear“

das Allernötigste: Bremsen und Schal-

- daher Fixie. Ein-Gang-Räder waren ein

tungverschleißen, also weg damit. Abge-

Vierteljahrhundert lang der Normalfall, bis

sehen von der Geschwindigkeit und dem

sie von den 1920er Jahren an allmählich

Fahrspaß bietet ein Bahnrennrad mit Star-

von Rädern mit Gangschaltung abgelöst

rgang noch einen Vorteil, der allerdings

wurden. Dass sie nun wieder in breiterer

Körperbeherrschung

Auswahl als käufliche Fahrradmodelle im

Technik voraussetzt: Man kann mit so ei-

Laden stehen, ist der Abschluss einer

nem Rad vor der Ampel bremsen und ste-

etwa anderthalb Jahrzehnte langen Ent-

hen bleiben, ohne sich abzustützen und

wicklung, die aus dem Fahrzeug einer

ohne umzufallen. Das Vorderrad wird et-

subkulturellen Szene erst eine Mode und

was angewinkelt, und durch sachtes Vor-

nun Mainstream gemacht hat. Ganz am

und Zurücktreten balanciert der Fahrer

Anfang stehen amerikanische Fahrrad-

bei diesem „Stehversuch“ (so heißt es

kuriere, die ein unverwüstliches Schnell-

sportlich) sich und sein Fahrzeug aus.

und

die

richtige

fahrrad haben wollten und darauf verfielen, Bahnrennräder mit Starrgang ohne

Selbstverständlich ist Radfahren ohne

Bremsen und Schaltung zu benutzen. Am

Bremsen im deutschen Straßenverkehr

Ende der Entwicklung schiebt der urbane

verboten; ob der Starrgang zusammen

Berufspendler vorsichtig sein durchge-

mit einer weiteren Bremse die StVO-For-


käme für ihn nicht in Fragen. Nicht alle Menschen hegen eine solche Faszination für ein Rad ohne Bremsen. Im Gegenteil beim Großteil der Gesellschaft stößt er damit auch unverständnis. Ihm ist das mittlerweile egal!

FIXED MAG SEITE 011

John ist seit fast 12 Jahren begiesterter Fixiefahrer. Sein Fahrrad hergeben


derung nach zwei voneinander unabhängig wirksamen Bremsen erfüllt, ist umstritten. Da das Bremsen mit blockierendem Hinterrad auf die Reifen geht, offeriert Schwalbe mit dem Durano Skid einen rechten Radiergummi für Fixie-Fahrer. Nahmen die Fahrradkuriere zunächst, was sie an Rahmen und Komponenten bekommen konnten, war schon 2003, als Recep Yesil und Holger Patzelt die Marke „Fixie Inc.“ starteten, vor allem Design im Spiel. Schön, stählern schlank und puristisch waren diese „Cycles for Heroes“ aus Karlsruhe. Aber noch 2006 stand ein Modell wie das „Peacemaker“ als Exot,

Man steckt von der Seite durch ein Loch

allerdings als ein allseits beachteter Exot

in der Hutmutter einen Schraubendreher

auf der Eurobike. Seitdem tummeln sich

ins Herz der Nabe, und mit einigen Um-

immer mehr Fahrradhersteller in dieser

drehungen wird aus Freilauf Starrgang.

Nische, und es sind keineswegs nur Aus-

In die Diskussion, ob diese Fixierung auf

gründungen der Szene. Die baut weiter-

Dauer den brutalen Kräften standhalten

hin alte Rahmen mit antiquarischen Kom-

kann, die auf eine Fixie-Nabe mit Vor-

ponenten auf, während abgesehen vom

wärts- und Zurücktreten einwirken, wird

nach hinten offenen Bahn-Ausfallende

hier nicht eingestiegen: Das Rad wurde

(zur Kettenspannung nicht unbedingt

ganz überwiegend mit Freilauf und 48

nötig, aber am praktischsten) so ziemlich

Zähnen vorn und 18 hinten bewegt, was

alles zu gehen scheint:

- wenn die Topographie Steigungen und

Singlespeed und Fixie sind ja auch keine Bauformen, sondern lediglich eine Antriebsart, die im BMX-Rädchen oder Dirtbike genauso vorkommen kann wie in einem Alu-Rennrahmen, grell eloxierte Komponenten inklusive. Schwarze Stahlrohr-Schönheit Ein paar

Abfahrten bereithält - Fahrspaß genug

Fahreindrücke: Nach dem „Curbeside“

bietet.

von Felt, dessen Ausfallende in Großaufnahme oben zu sehen ist, bot das „Black

Auf beiden Seiten des Nabenkörpers je

Betty“ von Contoura Gelegenheit, einige

einen Zahnkranz Die Torpedo-Nabe ist

Zeit mit nur einem Gang unterwegs zu

eine bequeme, aber auch teurere Sache

sein. Die schwarze Stahlrohr-Schönheit

als eine „Flip-Flop-Nabe“, die auf beiden

hat unter messerschmalen Schutzblech-

Seiten des Nabenkörpers je einen Zahn-

en im Hinterrad eine Nabe von Sram, die

kranz hat - der eine starr, der andere mit

den vertrauten Namen „Torpedo“ spazie-

Freilauf. Zum Wechsel zwischen beidem

ren führt.

muss flink das Hinterrad ausgebaut und umgedreht werden.

Hier handelt es sich aber nicht um die gute

alte

Drei-Gang-Schaltnabe

mit

Freilauf und Rücktritt von Fichtel & Sachs.

FIXED MAG SEITE 012

Die Amerikaner, von denen die Fahrradkomponenten-Sparte des deutschen Herstellers 1997 übernommen wurde, bieten

Den passenden Schlüssel dafür hat der Fahrer des „Gridlock“ von Felt immer dabei - sinnigerweise mit einem Kronkorkenheber als nächstwichtigem Werkzeug kombiniert und mit Flügelmuttern an den Rahmen geschraubt.

unter dem traditionsreichen Namen eine zwischen Starrgang und Freilauf um-

Das Modell „Brougham“ des gleichen

schaltbare Singlespeed-Nabe an.

Herstellers setzt noch eins drauf: Es ist zwar ein Fixie, aber kein Singlespeed,


sondern bietet drei verschiedene Übersetzungen mit Starrgang. Erst recht bietet sich das Singlespeed für den Carbonriemen an. Wer mit nur einem Gang unterwegs ist, dem zuckt nicht nur der Daumen dauernd am Lenkergriff dorthin, wo er schalten möchte. Dem Fahrer teilt sich der Charakter des Fahrrads ungleich deutlicher mit, als wenn sich die Übersetzung anpassen lässt. Schön für den Handel: Zum kompletten Lifestyle braucht auch der Singlespeeder noch etliche Accessoires, von der Umhängetasche aus - möglichst

Empfehlung:

gebrauchter - LKW-Plane bis zum Trikot,

Offen gesagt: Nicht allen ist es gegeben auf Anhieb mit einem Ein-

das nach Wolljersey und farblich so aus-

Gang-Rad Liegedreiräder: Nicht nur Kettcar für oder gar einem Star-

sieht, als habe Gino Bartali es durchge-

rgang glücklich zu werden. Aber nicht bloß die Ängstlichen werden

schwitzt in die Wäscherei gegeben.

sich vielleicht erst noch etwas eingehender einlesen wollen. Bitte schön: Andrew Edwards und Max Leonhard betonen in „Fixies - Die aufregende Welt der Fixed-Gear-Bikes“ (144 Seiten, Covadonga Verlag, 19,80 Euro) den sportlichen Aspekt und zeigen kunterbunt viel Fahrradschönheit. - Der Coolness des urbanen Radelns widmet sich als „Magazin für Singlespeed, Fashion & Lifestyle das Spoke Magazine (Delius Klasing Verlag, 4,40 Euro, im Zeitschriftenhandel). Ein Zitat, alles in Großbuchstaben: „Viel Alkohol, viel Spaß, Trick-Contest - ein bisschen wie die Anfangszeit des Skateboarding.“ - Wer weniger eine Lifestyle- Bauanleitung auf breiter Basis von Konsumtipps sucht, findet in der aktuellen Nummer 2 des Fahrradkultur-Magazins „fahrstil“ (15 Euro im ausgesuchten Fahrradfach- und Zeitschriftenhandel, sicherer aber im Internet unter www. fahrstil-magazin.de) ein Interview mit dem „Godfather of German Singlespeeding“. Von ihm - bürgerlich Zweiradmechanikermeister Peter Horsch und als solcher beim Darmstädter Fahrradhersteller Riese und Müller Produktmanager für Elektroräder - erfährt man in Deutschland. Und auch wie eine 14- Gang-Rohloff-Nabe sich auf Singlespeed umrüsten lässt: mit Bauschaum.

FIXED MAG SEITE 013

unter anderem, wie alles so gekommen ist mit dem Ein-Gang-Rad


FIXED MAG SEITE 014


immer gefragt: Wieso habt ihr das Ge-

den Geschäften der Mobilfunkanbieter

wicht des Rads nicht angegeben?”, er-

- und neuerdings auch in Fahrradläden.

innert sich Ehgartner. Bei Viva wusste

“Das Fahrrad ist in Deutschland seit

man natürlich längst, dass für Käufer

Jahrzehnten Alltagsgegenstand. Aber

solcher

in den letzten Jahren ist etwas Neues

zählen.

Räder

ganz

andere

Dinge

hinzugekommen: Leute achten darauf, Eine Entwicklung, die offenbar ganz

mann, Chefredakteur des Hochglan-

ähnlich verläuft wie z.B in der Com-

zmagazins “Fahrstil” - so eine Art “11

puter oder Handybranche.

Freunde” für Fahrradfans. Apples iPhone ist längst zum StatusIn den Hallen der Fahrradmesse Euro-

symbol geworden, und cool designte

bike in Friedrichshafen kann man den

Fahrräder sind dabei, ihm zu folgen.

Trend zu schicken, auffällig designten

Lärm, entweniger werden:

spanntes Leben auf der Straße. Kopen-

Stadt

angenehmer könnte das Leben in der

hagen und Amsterdam machen es vor.

FIXED MAG SEITE 015

wie es aussieht.” Das sagt David Koß-

sich die Entwicklung zum Statussym-

gut an. “Früher haben Journalisten

gesucht. Zu besichtigen sind diese in

Für das Verkehrsmittel Fahrrad könnte

Radfetischisten anfangs gar nicht so Die Jugend hat sich längst neue Ikonen

manufaktur, Kreidler, Rabeneick).

In der Branche kamen die dänischen

Oldenburg (unter anderem Fahrrad-

brauche.

bisschen zu profitieren.

davon. Filigraner geht’s kaum.

chen Verkehrs überhaupt kein Auto

Demotorisierung wenigstens noch ein

Ober- und Unterrohr, sondern je zwei

man in der Stadt wegen des öffentli-

Geschäftsführer von Cycle Union aus

und schön zugleich: Es gibt nicht ein

rigen Befragten erklärten sogar, dass

zwanzig Jahren”, sagt Werner Foster,

das Rahmendesign ist ungewöhnlich

“Timescout”. 80 Prozent der 20-29-jäh-

Car-Sharing-Angeboten vom Trend zur

das Serienmodell vorgestellt. Schon

lig, ergab auch die Jugendtrendstudie

anderen Stellenwert als noch vor zehn,

Award, nun wird in Friedrichshafen

ist das Blechle längst nicht mehr hei-

Daimler und Peugeot, mit eigenen

holte Viva bereits 2009 einen Eurobike Vor allem Jugendlichen aus der Stadt

wurde. “Das Fahrrad hat einen ganz

einem Prototypen des Modells Duro

auf einen Drahtesel schwingen, umso

ische Edelschmiede Viva Bikes. Mit

nicht.

beispielsweise

aus den Niederlanden oder die dän-

Auto ein Fortbewegungsmittel - mehr

versuchen

chließlich auf Design, etwa Vanmoof

knapp ein Drittel der Befragten ist das

wischen

Einzelne Firmen setzen sogar auss-

haben die Experten beobachtet: Für

zusammengeschraubt

of Automotive. Eine “neue Rationalität”

Komponenten

nicht das Rationale.

und Automobil 2010” des FHDW Center

Statement. Je mehr Menschen sich

los also, die die Sinne ansprechen und

zurück, ergab jüngst die Studie “Jugend

Städten, wo Parkplätze rar sind. Inz-

“urban” oder “retro” laufen - jene Ve-

geht bei der Gruppe der 18-25-Jährigen

neuen

im Programm, die unter den Labels

nale Bindung an das Statussymbol

und

Hersteller haben inzwischen Modelle

immer weniger wichtig. Die emotio-

Rennradrahmen

finierten Reiseräder. Doch fast alle

en Wirtschaft, ist jungen Menschen

alten

weiterhin - ebenso die technisch raf-

land. Das Auto, der Stolz der heimisch-

ein Transportmittel oder ökologisches

Rennräder und MTBs gibt es natürlich Es ist etwas faul im Staate Deutsch-

in den notorisch von Stau geplagten

fizienter macht. Die hochgezüchteten

nagelneu ist oder aus einem 30 Jahre

man eine Nabenschaltung noch ef-

siv profitieren könnten.

wird plötzlich cool, es ist nicht nur

denn die wussten ja am besten, wie

eine Entwicklung, von der Städte mas-

langsam dünn werden - zumindest

tan? Fahrräder waren Ingenieursache,

Drahtesel wird zum Statussymbol -

über ein auffälliges Rad, egal ob es nun

Ist der Rahmen aus Karbon oder Ti-

besser auf zwei Rädern vorfahren. Der

Für die Autohersteller könnte die Luft

pen sind verbaut? Wie viele Gänge?

Großstadt auffallen will, sollte

Autohersteller in Not

lem eines - die Technik. Welche Grup-

tig vorbei: Wer heute in der

sich junge Menschen immer öfter auch

Bikes besichtigen. Früher zählte vor al-

ums Auto drehte, sind endgül-

Vor allem in Großstädten definieren

Die Zeiten, in denen sich alles

bol als Segen erweisen. Radfahren

TREND.


FIXED MAG SEITE 016


ENTER THE SCENE.

FIXED MAG SEITE 017


PHILLIP WILLIAMS. Wenn man in die Freestyle Parts schaut wo das Rad nicht nur zur Fortbewegung genutzt wird, stolpert man zwangsläufig über einen Namen: Phillip Williams. Wenn man schnell seinen Namen googelt findet man mehrer Parts in Videos in denen er sein Können unter beweiß stellt. Nicht nur das hat uns dazu getrieben Phillip Williams oder „Philly“ wie er gennannt wird zu interviewen. Interview mit Phillip Williams

Hey Phillip, tell us a little about you.

2011

favourite album is Isolation by Carpathian

Whats good my name is Phillip Williams and I am from Burlington Ontario Canada. I am 25 years old and I

What film do you see recently ?

am know as Shark a name that was given to me by a

Immortals and it was gnarly

hateful skater. Without speaking fixed gear, which are your hobbies ? Did you already come to Europe?

Hanging with my lady Shannon, filming, photography, and

I haven’t been to Europe but, I would love to!!

poetry whenever I can .

What job are you doing ? do you like it ?

When did you start to ride fixed gear ?

I am a graphic designer at a local BMX store called JIBS BMX.

I started shredding 7 months ago and haven’t looked back.

It is has been a great experience so far and I am stoked to see where it can go.

How did you discover fixed gear ?

FIXED MAG SEITE 018

I think it was a year ago I randomly fell upon it online and was Which style of music listenings you ? Which is your favorite

stoked on it but, never had the funds to put one together at the

album ?

time.

I pretty much grew up listening to hardcore such as Recon, xAFBx, Despised Icon, Suffocate etc. But lately I have been

What’s your first fixed gear movie that you have seen ?

digging trill music , I’m currently listening to alot of Asap Rocky,

Death pedal 2 and Torey’s part in that movie was nothing but,

Western Tink, Noah23, Vinny Chase, and my homie JXR. My

wrahw.


FIXED MAG SEITE 019


FIXED MAG SEITE 020


Have you riding bike before fixed gear ?

Yeah I rode BMX pretty much all of my life. Riding has been a big part of my life and is literally my drug to get through a lot of things. Why are you doing fixed gear ? I first got my fixed because I took a gnarly crash on my BMX and had to still ride to work. My back couldn’t handle being crouched over. So my fixed bike was really practical for commuting to work but, then I tried one and was hooked. Only fixed gear freestyle ? My bike is set up for freestyle but, I still use it everyday to get to work. What the fixed gear brought to you in your life?

First off if it wasn’t for my filmer Sam Clark I wouldn’t be where I am now because he was the one who actually got me filming and progressing. I will never forget the day we were riding at the park and he told me that I should get some things I was doing on film. He was the first one that actually made me think that my riding was worth something. Since then FGFS has been my way to express myself and my desire to evolve. It was very frustrating at first because there isn’t a huge scene here. I had to learn a lot of lessons the hard way such as list of parts and friends I have gone through but, with each change I have made myself progress further. Lately I have been doing many things I never thought was possible when I started. I give mad respect to everyone who has given any of my web edits a chance because I never thought anyone would care. For all the people that really know me and the struggle I have been through, you would understand. Literally I came from nothing other then a boy that loved riding his bike. I hope I get to ride more next year because really the only time I ride is usually followed by a edit. So it would be really cool if I can do some more riding and see where it goes from there. Are you sponsored ? I ride for Destroy Bikes, Ynot, and Dorcia Distribution. Andreas at Dorcia is a new Distributor and he helps me out with parts. I recently just got picked up by the Destroy guys and Ynot but, so far it has been really cool. Tom at Ynot shreds and is always down to ride. Next year I plan of riding with him more. Destroy

What do you hope to the future ? Hmm this is crazy question because this year has been a serious thrill ride I never thought I would progress this fast. Next

FIXED MAG SEITE 021

is mad cool guys and I can’t wait to see where it will go.


FIXED MAG SEITE 022


year I plan on traveling a bit more and continue filming but, take some time off between because I don’t want to tire myself out. As for my bike, I will continue changing it up until I find something that works well. For my riding I have many more things I want to accomplish and hopefully I can get half of them done. Thanks, Phillip for answering all the question we wish you all the best for the future!

What is your bike ? Destroy Unicorn Killer

Frame:

Volume Thrasher

Fork:

Headset:

Odyssey

Stem:

Demolition

Bars:

xMysteryx

Grips:

Odyssey Cuff links

Cranks:

Demolition 165mm

Sprocket:

Eight inch 35T

Pedals:

Animal Hamilton

Straps:

Ynot

Chain:

kmc Half Link

Sadio Grime

Seat:

Seat Post:

Alienation Halo SAS > Sadio Hub > KHE 2.1

Rear Wheel:

Halo SAS > Destroy hub > KHE 2.1

Pegs: Cog:

Cinema 4140 (when they are on)

13T

FIXED MAG SEITE 023

Front Wheel:


FIXED MAG SEITE 024

24


RIDING IN A DIFFERENT DIMENSION.

FIXED MAG SEITE 025


FIXED MAG SEITE 026


BUSTED. IN BERLIN BESCHLAGNAHMT DIE POLIZEI RUND FÜNFZEHN FIXIE RÄDER. GRUND IST DASS DIE RÄDER NICHT STRASSENTAUGLICH SIND. Polizeieinsatz

Berlin

Das Verwaltungsgericht Berlin hat

Die Polizei hatte den Kläger im Juli 2009

Dem folgte die Kammer nicht. Ein Rad

so genannte Fixie-Fahrräder als

mit so einem Rad im normalen Straßen-

ohne

nicht verkehrssicher eingestuft.

verkehr erwischt und ihm angedroht, es

Bremsen sei nicht verkehrssicher und

zwei

voneinander

unabhängige

Mit der am Montag veröffentlich-

beim nächsten Mal einzuziehen. Drei

könne deshalb zur Gefahrenabwehr si-

ten Entscheidung gaben die Richter der

Monate später war es soweit. Der Mann

chergestellt werden, befanden die Richter.

Polizei grünes Licht, solche Fahrräder im

machte geltend, die starre Nabe sei mit

Einzelfall sicherzustellen. Die aus dem

einer Bremse vergleichbar.

Bahnradsport stammenden Fixie-Räder

“Polizisten dürfen so genannte FixieFahrräder aufgrund mangelnder Verkeh-

(fixed gear bikes) haben eine starre Hin-

Die Geschwindigkeit lasse sich über die

rssicherheit sicherstellen. Ein Fahrrad, das

terradnabe

oder

Trittfrequenz regulieren. Dadurch werde

nicht über zwei voneinander unabhängigen

Freilauf. Auch eine Hand- und Rücktritts-

der Fahrer gerade zu vorausschauender

Bremsen verfüge, könne aus Gründen der

bremse fehlen.

und vorsichtiger Fahrweise angehalten.

Gefahrenabwehr sichergestellt werden.”

ohne

Gangschaltung

FIXED MAG SEITE 027


FIXED MAG SEITE 028

28


TOBIAS GROENEWALD. EIN INTERVIEW MIT TOBIE GROENEWALD, DER DAS ERSTE EINGANGRAD IN KAPSTADT, SÜDAFRIKA HERGESTELLT HAT. Interview mit Tobias Grönewald

Sydney

Ein ‚Fixie‘ ist ein ‚Fixed Gear Fahrrad‘, ein Fahrrad ohne Freilauf. Das heißt, die Pedale sind immer in Bewegung, wenn sich das Fahrrad bewegt. Ein Fixie ist die Haupttransportform des Hipsters. Da Kapstadt eine HipsterStadt ist, frage ich den Besitzer von Kapstadts Salvo-Fixies über die Fahrräder ohne Bremsen. Tobie, stelle dich kurz vor. Ich fahre Fahrrad als Prävention vom verrückt werden. Ich benutze mein Fixie zum Pendeln und mein BMX zum Spielen. Mit fast 40 ist meine BMX-Zeit noch nicht zu Ende. Am Wochenende findest du mich auf Dirtjumps und währen der Woche auf den Straßen von Kapstadt auf meinem Fixie.

ein Fahrrad ohne Bremsen? Es ist eine supercool-sexy-gesunde Art und Weise herumzukommen, ohne die Verwendung eines Autos.

FIXED MAG SEITE 029

Was ist ein Fixie für die, die sich nicht auskennen? Mehr als


Ich habe gelesen, „Ein Fixie ist die Haupttransportform eines Hipsters.“ Was macht ein Fixie so cool? Es ist cool, weil du deinen eigenen Stil schaffen kannst: in der Art und Weise, wie du dich kleidest, dein Fahrrad anmalst oder auf den Straßen fährst. Du kannst dein Fahrrad mit viel und wenig Geld pimpen. Es gibt keinen Grund, nicht zu fahren. Es ist für jeden zugänglich. Wo und wann hat es angefangen? Ich denke, in den großen amerikanischen und europäischen Städten mit Fahrradkurieren. Was ist der Unterschied zu anderen Fahrrädern?

Einfachheit. Ist es nicht gefährlich, ein Fahrrad ohne Bremsen fahren? Ja. Fixies sind in den meisten Ländern illegal, da sie nicht über Bremsen, Reflektoren und Klingeln verfügen - was ist deine Meinung dazu? Ich denke, Leute sollten ihre Fahrräder auf die eigene Spielstärke einstellen. Du bist dumm, wenn du ohne Bremsen fährst und auf der Spitze der Kloofnek Road in Kapstadt wohnst. Wo kaufe ich mir ein Fixie in Kapstadt? Verschiedene Geschäfte bieten Fixies an: BMC und Woodstock Cycle Works in Woodstock. Olympic Cycles und Crosstown Cycles in den südlichen Vororten. Hello Again in Kapstadt. Ich baue auch welche lokal, die du bald im Internet und bei selektiven Fahrradhändlern hier in Kapstadt finden wirst. Du kannst auch ein altes Rennrad in ein Fixie umwandeln, wenn du mechanisch gut drauf bist. Wie viel Geld muss ich für ein Fixie ausgeben? Von R1000 (ca. €100) bis zu R20000 (€2000) plus. Du kannst dich entscheiden, wie weit du gehen möchtest. Wo treffen sich in Kapstadt Fixie-Liebhaber?

Wir haben die ‚Critical mass‘ (gemeinsame Radtour durch Kapstadt) am letzten Freitag jeden Monats. Dort sind 80% Fixies dabei. Es werden Fahrten überall in Kapstadt organisiert. Du musst dich nur auf die E-MailListe setzen lassen. Schicke eine E-Mail an toby@salvobikes.co.za. Tobie wir sagen vielen Dank für die Zeit die du dir für unsere Fragen genommen hast und wünschen dir weiter hin

FIXED MAG SEITE 030

alles Gute in Down Under!


FIXED MAG SEITE 031

EIN BESUCH DER HOMEPAHE ODER SOGAR DES LADENS IN SYDNEY LOHNT SICH IN JEDEM FALL!


BUSTED. BONN - GERICHT ERKENNT FIXIE-ANTRIEB ALS BREMSE AN Gerichtsbeschluss

Bei

sogenannten

Bonn

Fixed-Gear-

dies einem Polizisten, der den Radler

che Reflektoren unterwegs. Trotz dieses

Bikes haben die Pedale keinen

stoppte und ein Bußgeld von 55 Euro

Urteils müssen sich Fixie-Fahrer ohne

Leerlauf, sondern drehen mit -

verhängte. Das Fahren ohne eine zweite

montierte Hinterrad-Bremse auch künftig

geübte Fahrer können dies zum

Bremse stelle eine erhebliche Beeinträch-

auf Diskussionen mit der Polizei einstel-

Bremsen nutzen. Aber entspricht das

tigung der Verkehrssicherheit dar, so die

len. Das Urteil des Amtsgerichts schaffe

auch den Verkehrsvorschriften? Ja, er-

Begründung des Ordnungshüters.

kein Präzedenzfall, so der „Pressedienst-

klärte nun das Amtsgericht Bonn und gab

Fahrrad“. Und Fixie-Fahrer, die auch auf

damit einem Fixie-Fahrer recht.

Der Radfahrer klagte gegen die Strafe.

die Montage einer Vorderradbremse ver-

Göttingen - Der Starrlauf genannte An-

Seine Anwältin verwies auf die Straßen-

zichten, verstoßen nach wie vor gegen die

trieb von Fixie-Fahrrädern wurde jetzt vom

verkehrs-Zulassungs-Ordnung

Regeln.

Amtsgericht Bonn als Bremse anerkannt.

Diese definiere eine Bremse als feste

Auf das Urteil weist der „Pressedienst-

Einrichtung am Fahrzeug, die zur Vermin-

Fahrrad“ in Göttingen hin. Fixies sind

derung der Geschwindigkeit diene. Dem-

Fahrräder mit nur einem Gang, bei denen

nach sei auch der Starrlauf des Fixies

sich die Pedale ständig mitdrehen. Ver-

eine Bremse.

(StVZO).

FIXED MAG SEITE 032

sierte Fahrer können die Fahrt verlangsamen, in dem sie gegen die Drehrichtung

Das Gericht folgte dieser Argumentation

der Pedale wirken. Sie verzichten daher

- jedoch senkte es das Bußgeld ledig-

häufig auf klassische Hinterradbremse.

lich auf 15 Euro: Der Fixie-Besitzer war

In dem genannten Fall jedoch missfiel

schließlich auch ohne Klingel und seitli-


FIXED MAG SEITE 033


34


DEVAN MICKELL. Devan Mickell lebt in Los Angeles. Sie besucht dort die Schule und ist durch und durch eine weibliche Vertreterin der Fixie Bewegung. Sie schreibt für Candy Cranks und geht am liebsten mit ihrem Freund fahren. Mehr über Devan gibts hier: Interview mit Devan Mickell

Girls on Bike

How‘s life Devan?

break from riding this past winter. So I’ve just been riding with

Life’s great, just really busy with school, riding, and

my boyfriend and doing my daily commute solo.

trying to get some racing in. 2010, what‘s next for you? Not really sure, just riding and pushing myself to do as much

Just over a year now. Though I rode a single speed and a road

as I possibly can. I definitely have a lot of goals in terms of

bike for 2 years before that.

learning new tricks.

What are the achievements you‘ve got so far?

Where are you right now?

I wouldn’t really say I have any real achievements, just perso-

What have you been up to?At the moment, I‘m in one of my

nal ones. I love when I get a new trick I’ve been working on.

philosophy classes. I’ve been doing a bit of traveling, went to

I recently just started jumping stair sets and ledges and I’m

NAHBS in Richmond, and I just spent the past weekend riding

getting my keos down pretty well, just need to work on those

in Atlanta. Besides that I’m just riding as much as I can and

big spins.

enjoying the warmer weather.

You are writing for Candy Cranks, started Cupcranks, busy?

Do you have a nickname in the fixed gear scene?

I’m definitely busy, but not so much with those two projects. I

Nope.

usually write for Candy Cranks during breaks when I’m doing homework and such. And the Cupcranks stuff is kind of on

What do you fancy besides bikes?

hiatus at the moment, most of the girls that come out took a

My boyfriend, philosophy, and soccer. I actually used to play

FIXED MAG SEITE 035

How long have you been riding fixed gear?


D1 college soccer; before I really got into riding fixed soccer was my life. I’m also a philosophy student at Vanderbilt so that takes up a lot of my time. And when I’m not in class I spend all my time with my amazing boyfriend just going on adventures and such. How often do you ride? Every day. I commute to class and wherever else I have to go. Besides that I’m out practicing tricks and riding around as much as I possibly can. When the weather was absolutely terrible I just practiced in my parking garage. Now that it’s nicer out I get out and ride just about every day. Pick a spot in Asia to ride. I have always wanted to go to Tokyo and Osaka so definitely both of those cities. If given another chance, no bikes, what would you be rocking? That’s a really hard one. I guess I would probably still be playing soccer. That used to take up all of my time so there was never much room for anything else. Boys or bikes? Both! Well, boy. I’m fortunate enough to have an amazing boyfriend who shares all of my interests, including riding. So unless he’s at work, when I’m riding it’s with him. Have you done anything stupid with your bike? For sure. I probably shouldn’t be taking ledges on an aluminum frame with a carbon fork, but until I get my fgfs set up, I’ll be tricking on the Vigorelli. Honestly though, I put it through a lot and have never had any problems with it. I love this bike. I’ve also had some pretty ridiculous wrecks after drinking. What are the stuff you have broken since riding fixed gear? I’ve only broken one frame (my Bianchi Pista), and it was because I got hit by a car that ran a stop sign. Besides that just small things like toe clips, nothing major. What is the most precious part on your bike?

I’d have to say my frame because that would be the most expensive to replace. I also just love my Vigorelli. It rides better than any thing else I’ve ever ridden, and it’s really a perfect fit for me. What‘s your favourite spot in Las Vegas or the current city you‘re in?

FIXED MAG SEITE 036

I’m currently going to school in Nashville, living here for the majority of the year, and consequently doing most of my riding here. I have a lot of favorite spots. For tricking my top three are


FIXED MAG SEITE 037


definitely Centennial Park, Legislative Plaza, and the courthouse. For just riding, I love riding the greenways and just all over town. Bike setup? Frame / Size / Year : Cinelli Vigorelli / 50 cm/ 2009 Fork / Headset : Cinelli Vigorelli / Columbus Integrated Bars / Stem : 4 inch BMX / Eastern Choker III Wheelset : Velocity B43 to Phil Wood (rear) and Soma (front) Crankset / Chainring / Cog : Sugino 75 / Sugino Zen Track 48t, All City 42t / Phil Wood 18t Bottom Bracketm : Sugino 75 Saddle / Seat Post : Brooks B17 S / Thomson Elite Pedals / Straps : Origin 8 Track / Hold Fast Chain : Izumi Track How many bikes do you own? I’m down to just two now: my fixed gear and my road bike. I‘ll be getting a fgfs set up soon enough though. What‘s your favourite trick as of now? It’s not really a trick, but I’ve been having a lot of fun pushing myself to take bigger ledges, gaps, and stair sets. It’s a lot of fun. You were featured in Urban Velo, how did you feel?

Urban Velo is a great publication, and Jeff and Brad are really awesome and very nice. So it was really cool to be able to help them out and contribute. It was also pretty awesome getting to be a part of the first full color issue. How many female riders around you? I have three good girl friends who I ride with every now and then, but besides that there aren’t really very many girls riding consistently at all here. There actually aren’t any other girls doing tricks here so I have to do all that on my own or with the boys. I don’t mind it too much, but I would certainly love for there to be more girls to ride and trick with. Guys feel stressed when they see you pick up tricks faster/ better than a guy...true?

Ha I’m not too sure about that. A lot of the guys I’ve ridden with have actually been really encouraging and excited when I hit something I was working on. Will I be seeing girl riders more than guys in the future? I don’t know that there will ever be more girls than guys, but

FIXED MAG SEITE 038

hopefully more girls will continue to get out there and ride. I think there are definitely more girls riding than there were say 2 or 3 years ago. I really hope that continues!


Nice chatting with you, what do you have to say to all the riders, especially girls from the other side of the world?

Treating us with respect and seeing us as riders (not just girls) really encourages us to put ourselves out there more, and will hopefully encourage more girls to get into riding. Also, to all the guys who really are very respectful and encouraging, it’s truly appreciated, and it really does help. I can think of a few guys who have certainly helped me out with tricks and pushed me to be a better rider. And what about the guys? To the girls, I’d say get out there and ride, whether it’s commuting, racing, pushing yourself to do tricks, or just getting out and enjoying being outside. Don’t let the boys intimidate you, don’t do it for any one but yourself, and just have fun with it. That’s really what’s it’s all about, I can’t stress that enough. To the guys, just be respectful to those of us who are really working hard to be taken seriously in such a male dominated sport. Danke Devan für die Zeit die du dir für uns genommen hast um die Fragen zu beantworten. Viel Erfolg in der Zukunft!

FIXED MAG SEITE 039


FIXED MAG SEITE 040


FIXED MAG SEITE 041


FIXED MAG SEITE 042


FIXED MAG SEITE 043


FIXED MAG SEITE 044

it

FIX


e k i l

FIXED MAG SEITE 045

XED


FIXED MAG SEITE 046


FIXIE INC. Interview mit Recep Yesil und Holger Patzelt von FIXIE Inc. die junge Karlsruher Manufaktur stand bisher für Radfahren in seiner reinsten Form - Single Speed - Fortbewegung mit starrer Nabe. Purismus, nichts als Radfahren. Die Philosopie entstand aus dem Umfeld der Radkuriere. Interview mit Bern Kolbenhauer

23.07.2012

Recep Yesil und Holger Patzelt

Wie ist eure Firma entstanden?

entwickeln und konfigurieren,

Holger: Eigentlich gibt es dieses Produkt ja schon ewig. Die

seit ihrem ersten Rad 2001,

ersten Räder mit festem Antrieb wurden um 1890 gefahren.

hochwertige

Auch die Anfänge der Tour de France wurden mit diesen Rä-

Fahrräder

mit

dern absolviert.

Bei der Eurobike 2006 haben die bei-

Recep: Das wurde dann von den New Yorker Radkurieren in

den ganz schön Staub aufgewirbelt,

den 70ern aufgegriffen.

gewannen einen Design Award und

Holger: Wir haben uns dann auch beim Karlsruher Radkurier

erweiterten mit einem Crossrad ihre

1999 kennen gelernt. Recep hat sich dann mit dem Thema

Angebotspalette. Wir haben die bei-

Fixed Gear auseinandergesetzt.

den in Karlsruhe getroffen. Anfänge

Recep: Ich hatte einen Aha-Effekt als ich das erste Mal auf

in der Karlsruher Radkurier-Szene.

einer Meisterschaft Leute mit solchen Rädern sah. Purismus,

Wo liegen die Anfänge von FIXIE Inc.?

nichts als das Rad und auch die Bewegungsabläufe infolge

FIXED MAG SEITE 047

starrer Nabe und eigener Geometrie.


der starren Nabe haben mich fasziniert. Ich wollte das dann unbedingt mal ausprobieren und so sind wir zusammen nach Köln zur IFMA gefahren und haben uns einen Taiwan Bahnradrahmen besorgt. Holger: Ich habe Recep anfangs noch für verrückt erklärt aber als ich das Teil mal ausprobiert habe fand ich es einfach geil und habe mir auch einen Rahmen besorgt. Recep: Ja genau und seither waren wir die Karlsruher FixieFahrer. Wir fuhren dann den ganzen Sommer damit herum und haben dann in unserem Stammcafé festgestellt, dass sich die Leute nach diesen Rädern umgedreht haben und wir damit ganz schön Aufmerksamkeit erregten. Entwicklung der Hinterradnabe?

Wir dachten dann: Wenn diese Räder optisch so viel Interesse erzeugen, lohnt es sich vielleicht sich etwas näher mit dem Thema zu beschäftigen. Nun ging es los mit der Entwicklung einer Hinterradnabe, da die erhältlichen oft nach 120 km kaputt waren. Die Naben waren für Bahn ausgelegt und nicht gedichtet. Ich war damals noch im MaschinenbauStudium und bei Votec mit meiner Diplomarbeit beschäftigt. Dann war ich total von meiner Nabe überzeugt, so dass ich Holger anstecken konnte und so beschlossen wir zusammen weiter zu machen. Recep:

Holger: Es ging dann eigentlich direkt mit der Entwicklung der Rahmen weiter. Es hatte sich gezeigt, dass die üblichen Rahmen zu steile Winkel zu hohe Tretlager usw. hatten. Entwicklung eines gesamten Rades? Holger: Im Dezember 2003 haben wir dann beschlossen alles selber zu machen, also ein komplettes Rad. Recep: Ja und zwar aus Überzeugung am Produkt - diese Räder waren ja bisher nur in der Radkurierszene bekannt. Wir waren überzeugt, die ganze Welt wird FIXIE fahren. Holger: Wir wollten diese Räder der breiten Masse zugänglich machen. Habt ihr von Anfang an geplant euch selbständig zum machen oder wolltet ihr erst mal Nebenberuflich testen? Recep: Wir wollten erst mal nicht das große Risiko eingehen und haben Step by Step nebenberuflich angefangen. Ich hatte ja auch das Negativbeispiel Votec (dreimalige Insolvenz) vor Augen. Holger: Aber das war auch unser Schlüsselkapital. Recep hatte die ganzen Kontakte, ohne die wir das nicht so ohne weiteres hätten aufbauen können. Wir haben dann die Rahmen entwickelt und haben dann, das unserer Meinung nach wichtigste

FIXED MAG SEITE 048

Teil, das Ausfallende umkonstruiert und somit war der komplette Rahmen fertig. Recep: Ich hatte dann die Wege zu den Kontakten, ich wusste wen ich ansprechen konnte. Alles läuft hier über Querverbindungen und man rutscht da so rein und hat mit der Zeit die nötigen Verbindungen. Nun hatten wir aber das Problem der Finanzierung. Wir sind


dann mit einem Businessplan und unserem Prototyp von einer Bank zur anderen gerannt, mit dem Resultat zu wenig Rendite für die zu bringen. Holger: Letztendlich hat es alles nicht funktioniert und wir haben es dann mit Eigenkapital aufgebaut.. Eltern, Freunde, Bekannte....

2004 haben wir dann die ganzen Vorarbeiten und Strukturen geschaffen und schnell gemerkt, dass wir außer einem Rahmenkitt ein komplettes Rad anbieten müssen, wenn wir über die Kurierszene hinaus verkaufen wollen. Recep:

Büro war in dieser Zeit bei mir Zuhause und meine Privatwerkstatt wurde zum FIXIE Inc. Lager. Am 9.3. weihen wir unsere neuen Lokalitäten ein, aber bis hier her sind wir immer nach dem Motto ‚eins nach dem Anderen‘ vorgegangen. Wir haben uns auf unser Produkt konzentriert und mit professioneller Website, Katalogmaterial, Imagewerbung versucht unsere „Velosophie“zu vermitteln. Holger: Nach dieser Entwicklungsphase haben wir dann Anfang 2005 unser Gewerbe angemeldet. In dieser Zeit hatten wir schon einiges an Aufträgen. Immer mehr Händler kamen dann auf uns zu und so hat sich das Stück für Stück gesteigert. Viel lief hier über Mundpropaganda. Unsere ersten Kunden kamen aus der Singlespeed-Szene. Recep: Wir waren auf einigen Meisterschaften und haben mit unseren Rädern da ziemlich für Aufsehen gesorgt. Im Herbst 2006 hatten wir dann unseren ersten Stand auf der Eurobike... Bei der ihr dann gleich einen Design Award gewonnen habt Recep: Ja, das hat uns dann auch ein wenig überfordert. Es war unser Jahresziel eine gute Messe hinzulegen um dann ein Resume zu ziehen - lohnt sich das Ganze machen wir weiter.... bis hier hatten wir 12 Händler. Nach der Eurobike hat sich das dann schlagartig nach oben entwickelt, was wir natürlich auch gehofft hatten. Holger: Ja den Design Award abzuräumen war natürlich genial. Recep: Viele Leute auf der Eurobike kamen zu uns und sagten: Das ist das schönste Rad der Messe. Wobei sie unseren neuen Crosser meinten, der ein Gegengewicht zu dem ganzen Carbon und Kunststoff war. Toll war, dass wir hier unsere Überzeugung, Idee und „Velosophie bestätigt sahen. Holger: Das hat sich dann auch in Aufträgen niedergeschlagen. Was für Kunden kaufen FIXIEs wo seht ihr euren Kundenkreis?

Es sind Leute die Wert auf Qualität legen, die mit Radfahren ein besonderes Lebensgefühl verbinden, die Emotion steht im Vordergrund... Recep: Individualisten, die auf Perfektion im Detail stehen, die Purismus mögen. Quer durch alle Gesellschaftsschichten... Holger:

FIXED MAG SEITE 049


FIXED MAG SEITE 050


Euer neustes Produkt ist ein Crosser mit Scheibenbremsen und Kettenschaltung. Wie kam es zu dieser Entwicklung? Holger: Ein Crosser passt perfekt in unser Programm. Er ist aus Stahl, diese Art von Fahrrädern werden bisher eher stiefmütterlich behandelt und haben doch ein so großes Potential. Sie sind universell einsetzbar: Single Trail, Straße, Gelände. Puristisch, keine Federgabel.... Recep: Außerdem wollten wir wachsen, auch mit einem neuen Produkt, und das in einem Produktbereich wo wir uns behaupten können. Nische aber doch mit Konkurrenz... Tolle Details, Stahlrahmen, Scheibenbremse. Man kann es natürlich auch als Singlespeed fahren. Wie immer haben wir hier ein Produkt, von dem wir selbst überzeugt sind. Wie geht es weiter mit FIXIE Inc.? Was plant ihr als nächstes?

Holger: Also wir sind mit einer völlig unbekannten Art von Fahrrad gestartet, hier haben wir den Leuten etwas völlig neues gezeigt. Dann kam der Crosser, auch eine Nische aber doch etwas bekannter. Der zukünftige Weg wird zweifelsohne der sein, dass wir auch ein Rennrad anbieten oder ein Mountainbike. Recep: Aber es wird immer unsere Handschrift tragen, es wird immer als FIXIE Inc. erkennbar sein, egal ob MTB, Rennrad oder ein anderer Typus. Das nächste wird, denke ich, ein Rennrad sein. Auf jeden Fall wird es unsere Interpretation der Dinge transportieren. Ansonsten werden wir eventuell mal bei der Interbike ausstellen aber erst mal unseren Umzug und die Einweihung angehen. Viele Dank Holger und Recep für euer Zeit und wir wünschen euch jeglichen Erfolg mit Fixie Inc.

FIXED MAG SEITE 051


KURIERE DER NEUZEIT. Das die Amerikaner, was Subkulturen angeht, uns meist etwas voraus haben ist nicht Neu. Ebenso dauerte es knappe 15 Jahre bis auch auf deutschen Straßen die ersten Kuriere rollten. Eintrag aus Wikipedia

Während die Bike-Messenger in New York schon in den 1970er Jahren unterwegs waren, wurde der erste europäische Fahrradkurierdienst im neueren Sinne 1985 in München gegründet. Es war die Firma Fahrrad Kurier München von Kurt Wolfram[4]. In der Folgezeit entstanden in beinahe al-

San Francisco und London verbreitete

len Großstädten Deutschlands Fahrrad-

sich in den Großstädten weltweit ein deut-

kurierdienste. Die Möglichkeit, das auf

lich zu erkennender Kurierstil, so auch

der Kurzstrecke schnellere und flexiblere

in deutschen Großstädten wie Berlin,

Fahrrad mit der Bahn als schneller und

Hamburg oder München. So werden etwa

ökologischer Alternative zwischen den

praktische Fahrradsportbekleidung und

Städten zu kombinieren, wurde Mitte der

wetterfeste Jacken mit kurzen Militärho-

1990er Jahre mit der Firma Ökourier in

sen (mit praktischen Seitentaschen), Fuß-

Köln versucht und scheiterte nach weni-

ballstutzen und verschiedenen Elementen

gen Jahren. 1996 gründete sich der Bun-

der Skater-, Punk- und Hip Hopkultur ge-

desverband der Fahrradkurierdienste mit

mischt.[5] In Bezug auf die Räder entwi-

dem Ziel, die einzelnen Fahrradkuriere im

ckelte sich mehr und mehr ein betont mi-

deutschsprachigen Raum zu vernetzen.

nimalistischer Stil, der ursprünglich vom Zwang zur Kostenminimierung bei den

In den 1980ern und 1990ern entwickelte

Verschleißteilen der Räder herrührte, bald

sich innerhalb der Kurierszene dann ein

aber ein eigenes ästhetisches Dogma für

bestimmter Lebens- und Kleidungsstil,

viele Kuriere darstellte. So verbreitete sich

der die Szene immer mehr auch zu einer

in der Szene die Verwendung von Eingan-

Freizeitszene und Subkultur werden ließ.

grädern, oder gar Bahnrädern mit starrem

Ausgehend von Metropolen wie New York,

Gang und ohne Bremsen. Das Fahren

FIXED MAG SEITE 052

ohne Bremsen ist jedoch illegal, da gemäß

der

deutschen

Straßenverkehrs-

ordnung Fahrräder mit mindestens zwei unabhängigen Bremsen ausgerüstet sein müssen. Zudem erfordert der Umgang mit derartigen Rädern einige Übung. Dennoch erweisen sich Minimalistisch ausgerüstete


Räder langfristig als kostengünstiger als die Schaltungen üblicher Rennräder und Mountainbikes und werden von vielen Kurieren als „stilechter“ empfunden. Somit lassen viele Kuriere ihre Räder individuell fertigen und/oder bauen sie selbst um, in vielen Städten haben sich einige Fahrradläden auf Kuriere als Kunden spezialisiert, oftmals solche Läden, deren Inhaber einst selbst als Kuriere gearbeitet haben. Im Umfeld dieser Läden treffen sich regelmäßig Kuriere, außerdem findet sich die Szene bei gemeinsamen Freizeitaktivitäten wie Radpolo und Alleycat-Rennen, bis hin zu internationalen Kuriermeisterschaften (siehe unten) zusammen. Inzwischen ist in Städten wie New York und London dieser Stil auch unter Nichtkurieren und Freizeitfahrern auf breite Nachahmung gestoßen, so dass dort Bahnräder und die typische Kurierkleidung zum üblichen Straßenbild gehören.

FIXED MAG SEITE 053


RH+O ist seit Jahren Marktfr端hrer in Sachen Rahmenherstellung im

Land

der aufgehenden Sonne. Auf den Folgeseiten findest du das Interview mit

FIXED MAG SEITE 054

Firmen Inhaber und Head Designer Skee-Chen.


FIXED MAG SEITE 055


RH+O Skee-Chen ist Gründer und Head Designer der in Asien ansässigen Fixie Schmiede RH+O. Ein Argument für uns mit ihm etwas zu plaudern und über Fahrradkultur im fernen Osten und den erfolgreichen Aufstieg seiner Firma zu reden. Rahmenschmiede RH+O / Interview mit Skee-Chen

Diese Ausgabe haben wir die

Thanks for taking the time to speak with us skee-Chen! How

Möglichkeit mit dem Gründer

did you come up with the name RH+O?

und Head Designer von RH+O

RH+O are the letters of a blood type. In car racing, a driver‘s

Skee-Chen über seine Arbeit

blood type is marked on the cars body so that should he be

und die Frage warum sie sich seine

in an accident he can get first aid immediately. Accidents are

Arbeit in der Maße von Hinterhoffirmen

quite common in car racing, and drivers are always on the

unterscheidet. In Partnerschaft mit Cy-

edge of losing control. So RH+O represents the racers‘ great

clingnewsasia haben wir den Draht zu

competitive spirit - doing everything to win!

vielen asiatisch Firmen aus dem FixedGear-Bereich.

CNA: How did you get your start in the bike industry? I have many friends who are fixie fans and I was and am influenced by them. Actually I hadn‘t ridden since my graduation from high school, and in June 2008 I rode a Fixie for the first time in my life. I was immediately fascinated. It integrates sport, recreation, fashion and at the time you can show your own personality through the pursuit of stylish design. Amazingly, after two months I had RH+O with the support of Silver‘s. Interesting story! Can you give us an introduction on

FIXED MAG SEITE 056

RH+O? RH+O is affiliated with Sliver‘s which is a manufacturer dedicated to researching and producing parts for the racing cars. I was responsible for product design and testing for this company from 2004. We are supported by a very mature foundation of production and design technology. RH+O is dedicated to the development of fixed wheel bikes.

Asien


What makes RH+O different from other Fixies on the market?

All of the members in our development team love fixies, and three of them are the best fixed wheel cyclists in Taiwan. They are also on our fixed gear performance team sponsored by RH+O. When we design a Fixie, we value the riding feel most. When we source the parts, we will test each individual product to make sure they are what we are looking for. Some companies simply ask the suppliers to make the parts based on a piece of paper with a drawing on it. We think the ultimate products can not fully match your original design and will not necessarily meet the real riding requirements either. We have a different sourcing strategy, and our location is a huge advantage for us (RH+O is located in the middle of Taiwan). The bike industry has been developed here for more than 30 years and most of bike component manufacturers are located here. Where is RH+O current sold? Taiwan is still our main market and we also export to Korea. Next year we are planning to develop the mainland China market. The first step is to set up an office in Xiamen. How do you come up with the designs for your bikes? Innovation! We aim to build a fixie that is dedicated to trick performance as well as being beautiful looking, and totally different from traditional track bike. So we have a revolutionary product: a street fixie which can be customised to your personal riding requirements. You can choose different colors for any part; you can select the gear ratio, the weight, anything until it suits you perfectly!

WENN DIE RĂ„DER VON RH+O EINES NICHT HABEN DANN SIND DAS LANGWEILIGE FRABEN.

What has been the number one selling model? It is hard to say specifically which one is the best, because all the models sell almost equally. They differ no more than 10% between models. How do you see the Taiwan bicycle industry developing and growing? The Taiwan bicycle industry has been developing very fast for the past few decades and some of our brands now dominate the global market. After the economic crisis, I think bike use will gradually change from civil use, to high-end products. For the individual companies, we are facing more competition here, so innovation is very important for us to grow. This is our focus now. Thank you to skee-Chen for his time. FIXED MAG SEITE 057


58

FÜNF GRÜNDE FUER EIN FIXIE Gerade für Stuttgarter scheint es schwierig zu sein

der Autoindustrie ins Leben gerufen wurde. Staus, Pannen, Un-

Gründe fürs fahrradfahren oder speziell fürs fixie-

fälle unzählige Faktoren machen aus dem mal schnell eher “eine

fahren zu finden. Aber keine Sorge selbst wenn Stutt-

nervige Zeit mit seinem Auto verbringen”.

gart für manche nicht das optimale Terrain ist, so lassen sich dennoch mehr als genug Gründe finden.

Fixie fahren macht Sie interessant. Sie werden es sehen Fixiefahrer kommen schnell mit Leuten über ihr sonderbares Fahrrad

Fahrrad fahren ist Gesund. Man ist ständig an der frischen

ins Gespräch. Zwar muss man zunächst ein paar Vorurteil aus

Luft mal abgesehen davon wenn man in einem Velodrom seine

dem Wegräumen doch dann findet man oft beisterte Menschen

Runden dreht. Frische Luft belebt die Sinne und bringt neues

die sie um ihr Rad beneiden.

Ideeenreichtum und Energie zum Arbeiten. Zugegeben der Letzet Grund hackt etwas aber mal ehrlich liDazukommt dass der Körper einer gewissen sportlichen Betä-

eber lernt man neue Leute kennen als in seinem Auto im Stau zu

tigung ausgesetzt ist. Das hält einen Fit und stärkt das Im-

stehen. Und wenn sie das Augument nicht zählen lassen. Dann

munsystem somit hat man mehr gesunde Tage im Jahr.Nicht

gebe ich Ihnen noch folgenden Grund.

zu vergessen ist der Spekt der Muskelbildung. Wer viel Radelt bekommt einen trainierten Körper und darüber wird sich wohl

Fixie fahren ist ein neues Fahrgefühl. Jeder der schonmal auf

keiner beschweren.

einem Fixie gefahren ist weiß wovon ich spreche. Es ist ein direkters Fahrgefühl und macht in unseren Augen auch deutlich

Fixie fahren ist günstig. Wenn man mal von den Anschaffung-

mehr Spass.

skosten eines Rades absieht ,die aber auch weit unter dem liegen was ein Jahres Abo für den örtlichen Nahverkehrsverbund

Eine neues Rad?! Wenn nicht dann denken sie an mich wenn

oder sogar eines Autos liegen, so kostet ein Fixie genommen

sie das nächste mal im Stau stehen!

FIXED MAG SEITE 058

garnichts. Man spart sogar noch Geld. Fixie fahren ist schnell. Wenn man die Fahrzeiten von A nach B mit einem Auto, der Bahn oder Bus mit denen eines Fixies vergleicht so wird schnell klar wer die Nase vorne hat. Meistens kommt man gerade noch rechtzeitig um dann am Bahnsteig um der Bahn beim wegfahren noch zuzusehen. Das “mal schnell mit dem Auto wohin fahren” ist glaube ich ein Mythos der von


FIXED MAG SEITE 059


FIXED MAG SEITE 060


Get

your

GEAR fixed

Now! FIXED MAG SEITE 061


HARDWARE Welche Teile an deine Rad sind wichtig. Wo musst man auf was achten? Diese Fragen werden alle im Fixie Hardware Check beantwortet! 1 Rahmen 2 Lenker 3 Gabel 4 Sattel

RAHMEN. Der Rahmen ist wohl das Ba-

Bremsen durch Muskelkraft möglich. Tritt

5 Vorbau

sis Element deines Fixies. Er verbindet

man mit seiner Kraft entgegen der Rad-

die Laufräder und bietet alle nötigen

bewebung verlangsamt sich das Rad.

Verbindungen und Motage vorrichtun-

Durch eine Starre verbindung ist auch

gen. Entscheident ist beim Rahmen die

das Rückwertsfahren möglich.

6 Nabe 7 Pedale 8 Räder 9 Ritzel 10 Sattelstange

Montierungsmöglichkeit des Hinterrades. Früher hießen diese Bahnrahmen heute

BREMSE. Im Normal Fall finden sich an

gibt es auch spezille Fixie Rahmen. Vom

einem Fixie keine Bremsen. Doch viel

Aussehen hat sich nicht viel verändern.

Fahrer fahren zumindest mit einer Bremse

Escheiden sind allerdings die horizontale

am Vorderrad um etwas mehr Sicherheit

Ausfallenden welche das Spannen der

zu haben.

Kette ohne Kettenspanner ermöglichen. GABEL. Bei einer Gabel lässt sich BAR. Bei dem Lenker scheiden sich die

zwischen zwei verschiedenen Formen un-

Geschmäcker der Fixie Szene. Die einen

terscheiden. Eine starre Gabel und eine

fahren einen Rennradlenker, die Trick-

gebogene Gabel.

fahrer greifen hingegen zu einem Flatbar Lenker (gerade Stange) und wieder an-

NABE. Die Nabe ist das Zentrum eines

dere verwenden ihren Rennradlenker auf

Rades, welche sich beim Laufrad eines

dem Kopf und sägen ihn ab so dass es

Fahrrads um eine fest in den Ausfallen-

nacher zwei Stierhörnern ähnelt. Welch-

den eingespannte Achse dreht.

Kein Plan was das alles zu bedeuten

es vom Fahrgefühl am hesten zu einem

hat und wie und was du kaufen musst?

passt muss jeder selbst entscheinden.

Dann schau auf die kommenden Seiten

Viele Fahrer bevorzugen einen schmalen

dort bekommst du alles im Details

Lenker. Dieses rührt von den Fahrradkur-

erklärt vom Ritzel über den Kettenspan-

rieren her welche oftmals durch enge

ner bin hin zum Rahmen.

Lücken zwischen Autos, Menschen oder Häusern durch müssen.

In Zusammenarbeit mit den netten Jungs von fixedgear.at haben wir dir einen um-

KETTE. Die Kette verbindet die Pedale

fangreichen Guide zusammen gestellt

mit dem Laufrad hinten jede bewegung

mit dem dein erstes Fixie kein Problem

des Rades wird auf die Pedal übertragen

sein sollte und du nacher nicht wi der

und ebenso umgekehrt. Man nennt dies

unwissende Depp im Fahrradladen ste-

eine Starre verbindung. Dadurch ist das

FIXED MAG SEITE 062

hen musst. Die Details verraten dir die Jungs von fixedgear.at! ACHTUNG: TEIL ENTNOMMEN! WEGEN URHEBERECHTSVERLETZUNG.


2

4 1 5

10

8

3

8

7

FIXED MAG SEITE 063


FIXED MAG SEITE 064


MY FIXIE Janick Neundorf: Als ich anfing mich für

Linie mit der Breite der Pedale passte.

Fixies zu interessieren war ich noch in der

der zweite heute noch bei mir rum. Besondere Sparfüchse bekommen diesen

Annahme ein alter Rennradrahmen würde

Mit dem Sattel machte ich genau so ein

es dafür tun. Heute weiß ich es besser,

Schnäppchen

damals kaufte ich mir kurzerhand altes

nes Vertrauens gab mir einen Sattel aus

Damit war mein Fixie komplett. Ich hatte

Bahnrad von einem Kumpel für 60 Euro

der vergangenen Saison und eine Sat-

Sattel und Lenker Ersetz, einen neuen

ab. Wobei Bahnrad auch übertrieben war

telstange für den Preis von 20 Euro. Ich

Bremshebel angebracht und neue Pedal.

des ein Starre Rad mit einem normalen

hatte großes Glück einen Kumpel zuha-

Unter dem Strich war ich später bei Rund

Straßenrahmen. Viele werden sich nun

ben der in einem Fahrradladen arbe-

160 Euro für ein fahrtüchtiges Fixie. Den-

fragen wie das ohne horizontalen Ausfall-

itete. Durch Ihn kam ich an super Pedal

noch jedem der vorhat sich in Zukunft

enden funktioniert haben soll. Ganz ein-

die mich neu wahrscheinlich das Essen

auch ein Fixie zuzulegen und diese nicht

fach. Ich hatte Glück. Die Kette ging mit

für eine ganze Woche gekostet hätten

nur zwei Wochen fährt dem empfehle ich

mehr oder weniger +- 1 Millimeter über

für einen schlappen 5er. Bei den Ped-

wärmstens sich einen ordentlichen Rah-

das vordere Zahnrad und das Ritzel.

alen entschied ich mich für BMX Pedale

men zu besorgen. Kette wieder drauf ma-

Heute allerdings verfluche ich es dass ich

die durch Art Noppen einen super Grip

chen, auch wenn es schnell geht, ist kein

damals nicht erst ordentlich recherchiert

haben. Zwar waren diese etwas dreckig

Spaß!

habe. Dennoch ein Fahrtüchtiges Fixie

aber jeder der solche Pedale mal in der

hätte ich zu dem Preise mit ordentlichem

Hand hatte weiß dass es hier überirdische

Rahmen nie bekommen. Heute kämpfe

Kräfte walten müssen um eine solches

ich oft mit herunter hüpfender Kette. Denn

Pedal zu zerstören.

der

Fahrradladen

sicher bei Ebay wieder verkauft.

mei-

wenn die Kette erstmal etwas eingefahren ist dehnt sie sich auch Den Lenker erse-

Die letzte Investition die ich damals an

tze ich damals durch einen Flatbar Lenker

dem Rad tätigte waren kleine Bremshebel

den ich für 10 Euro bei Ebay ersteiger-

zu kaufen. Auch hier war mir Ebay sehr

te. Diesen Lenker Kürzte ich an beiden

hilfreich. Einen Satz 2 Finger Bremshebel

Seiten so dass ich später einen wunder-

bekommt man hier für 20 Euro. Da ich nur

bar Schmalen Lenker hatte der in einer

einen für das Vorderrad benötigte liegt

FIXED MAG SEITE 065


GOLDSPRINT

erhöht

gut

sichtbar

stehenden,

schenmenge das letzte geben und ihnen dabei die Gesichtszüge entgleiten. Die

Goldsprint ist eine weitere Rahmenschmiede die sich euch in dieser Ausgabe vorstellen möchten. In der Hautpstadt Berlin ansässig verkörpert Goldsprint eine der realsten und authentischten Firmen auf dem Markt vom Hobby hin zum Beruf. Die internetseite von goldsprint ist aufjeden Fall immer einen Besucht wert da sie nicht nur eine shop sondern auch ständige Neuigkeiten bietet. Rahmenschmiede GOLDSPRINT

und

Fahrer in Front einer begeisterten Men-

Berlin

Räder werden meist über eine simulierte Strecke von 500 m geprügelt, während mit annaloger oder digitaler Meßtechnik die Zeit genommen wird und meist der Stand zwischen beiden Kontrahenten auf eine Leinwand oder einen Bildschirm angezeigt wird. Eine eigne Goldsprintanlage ist bereits im Bau und wird in naher Zukunft getestet

Das schreibt der Kopf hinter

Service/Philosophie:

Ursprünglich begründet wurde dieser

Goldsprint über sich und seine

Wir von Goldsprint.de möchten vor allem,

Wettkampfmodus 1997 in Zürich durch

Firma:

dass unsere Kunden glücklich und run-

einen Mitwirkenden der Züricher Brau-

dum zufrieden sind. Für den Einsteiger

erei TurbinenBräu nach deren, wie ich im

Nur ein Hobby? Nein, für die meisten von

kann das bedeuteten das, dass er mittels

Selbstversuch feststellen durfte übrigens

uns ist das Radfahren viel mehr als das

einer kompetenten Beratung ein günstig-

sehr leckeren, Biersorte Gold-Sprint das

– es ist eine Passion. Das Zweirad und

es und grundsolides Komplettrad vermit-

Event benannt wurde.

alle drum herum war und ist ein stetiger

telt bekommt, für einen Anderen kann das

Begleiter in unserem Leben und hat es

bedeuten, dass wir zusammen seinen

entscheidend geprägt. So ist es auch

Traumrahmen entwickeln, in Handarbeit

im Fall von Goldsprint.de. Neben dem

fertigen lassen und anschließend mit pas-

Radfahren begann ich mich besonders

senden und funktionellen Teilen ausstat-

für die Technik dahinter zu interessieren.

ten. Egal ob Fixie, Singlespeed (zu denen

Seit meinem 14. Lebensjahr stand ich in

zugegebener Maßen eine gewiße Affinität

meiner freien Zeit in diversen Radläden,

besteht) oder ander Räder vom Rennrad,

habe an Kundenrädern geschraubt und

MTB bis zum Reiserad, der Schlüssel ist

Verkaufsgespräche geführt. Im Laufe der

das persönliche Gespräch. Es gilt her-

folgenden Jahre folgten neben Schule

auszufinden was gewollt ist, und wie es

und Studium weitere Schraubererfah-

am Besten umzusetzen ist. Bisher hat

rungen, das Kurierfahren und zahlreiche

noch jeder, der auf einem Goldsprint Rad

Bikeevents die einen das Hobby nie aus

nach Hause gefahren ist ein breites Grin-

den Augen verlieren ließen. Als immer

sen im Gesicht gehabt – so soll es auch

mehr Bekannte, Freunde und Freundes-

in Zukunft bleiben.

FIXED MAG SEITE 066

freunde sich von mir Räder aufbauen ließen, begann ich damit diese auf meiner

Der Name Goldsprint

ursprünglichen Seite www.Singlespeed-

Beim Goldsprint, welcher Namensgeber

Berlin.de zu dokumentieren. Das wie-

für unsere Seite war, handelt es sich um

derrum brachte mir neue Anfragen für

Wettkampfmodus bei dem zwei Fahrerin-

individuelle, einzigartige Aufbauten ein.

nen oder Fahrer auf fest mit einer Rolle

Deshalb habe ich mich dazu entschlos-

verbundenen

sen diesen Service unter www.Goldsprint.

antretten. Meist finden diese Events in

de nun Allen anzubieten und womöglich

Kneipen oder an ähnlichen Orten statt,

das Hobby, nein die Passion, zum Beruf

so dass die Stimmung ziemlich sicher

zu machen.

am Siedepunkt ist wenn die zwei, meist

Rädern

gegeneinander


FIXED MAG SEITE 067


FIXED MAG SEITE 068

68


SEAN MARTIN Interview mit Recep Yesil und Holger Patzelt von FIXIE Inc. 28.02.2007 FIXIE Inc., die junge Karlsruher Manufaktur, stand bisher für Radfahren in seiner reinsten Form - Single Speed Fortbewegung mit starrer Nabe. Purismus, nichts als Radfahren. Philosopie entstanden aus dem Umfeld der Radkuriere. Interview mit Sean Martin

Imagine riding down the Sepulveda Pass on a bike

A big thing [with fixed gear], which I don’t recommend for

with no brakes. We can‘t. Maybe you can. If so,

first time riders, is to go brakeless. When you race on a

you‘re a lot like our interview subject for today,

velodrome, you’re not allowed to have brakes. That was

Sean Martin. A fixed gear bike rider and organizer of

adopted to the streets by bike messengers in New York, and

local riding events, Martin also co-writes the blog Takeover

riding a brakeless bike through city streets has become this

LA. Here, he talks to us about the fixed gear scene in Los

worldwide phenomenon; whatever you do the bike is gonna

Angeles, the thrill of riding brakeless, and what sets the LA

do.

bike world apart. First of all, let‘s all get on the same page. What sets a fixed gear bike apart from a regular bike? A normal bike has the ability to coast or changes gears. With a fixed gear, it’s one gear, and the rear wheel has a motion, so you’re just pedaling the whole entire time, and it will ride forwards or backwards.

FIXED MAG SEITE 069

locked cog on it. If a bike is in motion, the pedals will be in


I’m going to ask the obvious question here: if you have no brakes, how do you stop?

You learn through repetitive motion how to see line in front of you, how to traffic look for holes in traffic, and then you learn how to control the bike by skidding or speed checking to stop. Eventually it’s as good as brakes for stopping, but you add a little style to it. Also, you become more aware of the city around you because your life is in your hands. You kind of develop a spider sense. Plus, you’re looking 360 degrees around all time, you are looking 100 yards ahead, you probably already have a route or line. So you also learn how to get out of the way. How long does it take to learn how to ride a fixed gear bike? It’s one of those things where you have to learn to crawl before you learn how to walk. Don’t go out your first day with no brakes - it can be very dangerous, especially going down hills. But in terms of learning how to do it, it depends on your abilities and how much work you put into it. How did you get into fixed gear riding? About ten years ago I came to LA and was looking into bike culture. Around then, the West Side Invite was happening, where west coast [bike] messengers from Canada and the U.S. play street races and things like that. It was the first time I ever saw fixed gear, and it intrigued me. I took that back to Seattle and another guy picked up what I was throwing down, and we made our own fixed gear road bikes. Eventually I wanted to move to LA, the city that showed me how to exist on a bike with no car, the city that had given me so much. What do you do in LA?

I run a blog called Takeover LA with a good friend of mine. We throw events, cover events, do everything cycling in Los Angeles. The biggest event is the Lord of Griffith race. It’s fixed gear only, a race up and over and around Griffith park. Upwards of 100 people race. There are other smaller ones throughout year. How big is the fixed gear scene in LA? It’s the biggest in the world. Not only is the fixed gear world is insanely large here, there are people that race strictly on beladrome, little kids riding around the schoolyard, people doing tricks on Venice beach, and the midnight riders, with 100

FIXED MAG SEITE 070

-200 every night. Probably 60% - 70% of bikes in the Midnight Ridazz are fixed gears bikes. There are thousands of riders in LA, and there’s nowhere like that in the world. In other places, the scenes are good, but there’s nothing like the multiple people out at night in LA.


Where are the best places to ride in LA? Griffith Park, hands down. There are very few other cities in the U.S. that have something like Griffith Park so close. In Griffith, you can go up hills, down hills, through the park, you can bring out your dirt bike. Another of my favorite routes is my commute from downtown to Culver City - Venice Blvd. to Jefferson. It’s thick with traffic, so you want to keep up. I notice that for some reason there’s a lot of people riding in Santa Monica, and downtown is pretty popular spot too. How do people who are interested in the scene get started? The best thing to do is ride with your friends. If you go on midnightridazz.com, there’s a large event calendar on the side of the site. Pick one that’s close to your neighborhood, and go ride with people. Introduce yourself, and go support your local bike shop. Riders come through all the time, so you’ll meet people. Orange 20 is a great hub to go to, so is the Bicycle Kitchen...and of course go on my blog. Thanks for us having you here. We wish you all the best!

FIXED MAG SEITE 071


STUTTGART Leider wurde mir schnell klar dass

über den Weg. Eventuell sind es gerade

20:00 Uhr jeden Donnerstag am Treff-

Stuttgart nicht die pulsierende

auch die vielen Berge und Treppen die

punkt Marienplatz.

Fixie Metropole ist. Wieso auch,

das Fixiefahren in Stuttgart so einzigartig

jegliche

machen. Sicher ist dass jeder mit etwas

Die kleine Runde für den Feierabend!

Anspruch hier auf seine Kosten kommt.

Einfach nach der Arbeit oder für die Stu-

geografischen

Gege-

benheiten sprechen hier, im “Kessel” wie

denten vor der Party noch eine Runde mit

FIXED MAG SEITE 072

die Stuttgarter es nennen, dagegen. Also bedarf es schon etwas Schmackes in den

Wenn man nach einer Gruppierung von

dem Rad durch Stuttgart düsen. Gleich-

Beinen um auch in Stuttgart problemlos

begeisterten Fixie Fahrern sucht kommt

gesinnte Treffen und ganz ungezwungen

voran zukommen. Aber wie es immer ist:

man um den Fixed Gear Stuttgart Blog

über das Rad ins Gespräch kommen. Erst

es gibt nichts was es nicht gibt. Auch in

nicht herum. Diese Jungs treffen sich im-

wird gefahren, dann kann sich mit Eis oder

Stuttgart wird man fündig. Wenn man die

mer donnerstags und sonntags um ge-

Bier belohnt werden, wenn man den so

Augen etwas genauer offen hält, fährt

meinsam eine Runde in und um Stuttgart

möchte! Getroffen wird sich jede Woche

einem schon das ein oder andere Fixie

zu drehen.

bei gutem Wetter. Einfach vorbeikommen!


So lautet die freundliche Einladung zum

Für die etwas ausdauernden Stuttgarter

und mit der Bahn zurück. Es werden län-

gemeinschaftlichen Feierabend radeln.

gibt es, wie schon vorher angedeutet,

gere Distanzen gefahren, die 80 Kilometer

Auf dem Blog ansich wird über die

die große Tour am Sonntag.

und der ein oder andere Anstieg werden

gemeinsamen

Radtouren

und,

wie

öfters geknackt! Details zu den Touren

könnte es auch anderst sein, über lokale

13:00 Uhr jeden Sonntag am Treffpunkt

werden

News in Stuttgart berichtet. Besondere

Marienplatz.

bekannt

Aufmerksamkeit bekam eine Stuttgar-

bei

größeren

gegeben.

Runden

Spandex,

vorher Trinken,

Helme werden gerne gesehen. Fixed Gear nur in der Stadt? Ihr wollt Ki-

Sommer eine Fahrradtour von Stuttgart

lometer fahren und mal was anderes als

nach Barcelona in Angriff nahmen. Das

Stuttgart sehen? Dann seid ihr hier richtig!

Tourtagebuch davon ist auf dem Blog,

Sonntags nehmen wir uns größere Runden

der dafür eigens eröffneten Internetseite

vor, sei es mal am Neckar entlang, eine

nachzulesen.

Tour auf die Fildern oder nach Heilbronn

In diesem Sinne!

FIXED MAG SEITE 073

ter Gruppe von Fixie Fahrer als sie im


FIXED MAG SEITE 074


NEUER STUFF Auf dieser Seite haben wir euch wie immer die neueste Gear um und f端r euer Rad zusammen gesucht. Ganz egal ob Kleidung, Tools, Hardware, accessoires. Wir sind die ersten bei denen ihr es findet, denn wir haben die Shops und Firmen im direkten Kontakt. Seid die Ersten und findet den neuesten stuff hier!

FIXED MAG SEITE 075


HARDLINE TSHIRT / BOORKS / S,M,L

HOBO MESSENGER

UPGRATE 1 60.00

STRAPS / BARK / UNISIZE

30.00

TSHIRT / BOORKS / S,M,L

60.00

Features: two rear pockets with snap-fas-

The new Pedal Straps UPGRADE 1 are an

Our newest bag called the Hobo Mes-

tener for riding essentials, two front pock-

evolution of the “original” Bark’s straps.

senger bag is a compact yet bottomless

ets, high collar, drawstring at hip, adjust-

They mantain the simplicity of the style

messenger that is made of waxed cotton,

able cuff, reflective AURORA crest logo in

with an easier and faster adjustment sys-

is trimmed in black leather and is embel-

the neck, reflective AURORA triangle over

tem.

lished with nickel hardware.

left chest pocket.

www.bark-gear.com

www.pedalerclothing.com

www.aurora-collective.com

VELCRO STRAPS V2 + PLATFORM PEDALS

FIXED MAG SEITE 076

PEDALS + STRAP / AURORA / BLACK, WHITE, PURPLE, GOLD

PANEL CAP 60.00

CAP/ AURORA / UNISIZE

32.00

These are our AURORA velcro straps V2. In summer 2009, we started working on a foot

A lot people were asking for this and I de-

retention system for fixed gear bikes and released our classic velcro strap version for

cided to not longer wait with the release.

track and road pedals. Since then we thought about a specific platform pedal version

So take it as a foretaste of many other

too. To find the right materials that will meet our demand was really difficult, but finally

great goods dropping pretty soon.

we found the right stuff.

www.aurora-collective.com

www.aurora-collective.com


LEADER 735TR

LOGO REFLEX HOODIE/ AURORA / S,M,L

65.00

420.00

RAHMEN / GOLDSPRINT / BLACK, WHITE, AZURE

Another perfect Jacket for those cold

Sehr sauber verarbeiteter Rahmen aus 6061 Aluminium mit Bahngeometrie der mit

days.

seinem überragenden Preis-Leistungsverhältnis einfach unschlagbar ist. Bahntypisch

It features a large reflective print on the

hat der Rahmen hinten eine Einbaubreite von 120 mm. Bilder von fertig aufgebauten

back for visibility at night and a two color

Exemplaren findet ihr auf unserem Blog.

Logo print on the chest. Also we added a

www.shop.goldsprint.de

Logo detail on the hood. Simple but nice. www.aurora-collective.com

CARBON

FRONT ROLLER BAG / ORTLIEB / ONE SIZE

195.00

HELMET /BERN / XS-XL

LEADER I806A V2 85.00

GABEL / GOLDSPRINT / 1 1/8”

The universal luggage solution for your

We took the Macon, Watts and Baker and

Aluminium

bicycle: the ORTLIEB Front-Rollers. Win-

swapped the ABS plastic shell for a hand

Steuerrohre und somit perfekt geeignet

ners without exception in years of tests

wrapped Carbon Fiber shell. Bern’s Car-

für die Aluminium Leader Rahmen 721,

in outdoor, they have also been proved in

bon line offers the trickest, lightest most

725 und 735TR.

extreme real-life tests in by highly ambi-

durable head protection available.

www.shop.goldsprint.de

tious bikers all over the world.

www.bernunlimited.com

für

semiintegrierte 135.00

FIXED MAG SEITE 077

www.facebook.com/lifecycle.co

Gabel


FIXED MAG SEITE 078

Now, go ride!


FIXED MAG SEITE 079


FIXIE MAGAGAZIN 01/2K12

Fixie Magazine  

A small underground magazine from germany with selected content of the worldwide fixed gear culture.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you