Page 1

Raimund Schuster Bürgermeister

Bettina Beier Ortsvorsteherin

Telefon: Telefax: E-Mail: Web:

07248 9147-0 07248 9147-25 gemeinde@marxzell.de www.marxzell.de

BURBACHER RUNDWEG

Rathaus Marxzell Karlsruher Str. 2 76359 Marxzell

Für nähere Informationen kontaktieren Sie: Alle weiteren Infos unter: www.kvv.de

RICHTUNG BAD HERRENALB

Kunstvolle und erholsame Stunden wünschen Ihnen Genießen Sie bei Ihrem Rundgang um Burbach die Ruhe und Aussicht in der Höhenlage des Albtals. Entdecken Sie dabei außerdem wundervolle aus Holz geschnitzte Sitzbänke, Wegkreuze und Holzbeschilderungen, die Sie nicht nur zur Rast einladen, sondern Ihren Aufenthalt kurzweilig und interessant gestalten. Mit kunsthandwerklichem Geschick, in naturbelassener Form, ist es einem Freundeskreis von Natur- und Kunstliebhabern gelungen, einen barrierefreien Rundweg zu gestalten, der Ihnen einzigartige Exponate am Wegesrand präsentiert. Die über Jahre gelebte Liebe zur Natur und seiner Heimat, gepaart mit einem einzigartigen Können und den Fertigkeiten eines anerkannten Holzschnitzkünstlers, lässt sich in jedem dieser Unikate eindrucksvoll erkennen. Heute haben Sie die Gelegenheit, die in uneigennütziger Arbeit entstandenen Werke für sich zu entdecken. unter dem Motto „Natur trifft Holzkunst“ laden wir Sie heute auf eine besondere Entdeckungstour durch Forst und Flur ein.

weiter zu Fuß Richtung Metzlinschwander Hof

S1 bis Haltestelle Frauenalb weiter mit dem Bus (Mo-Fr), sonst den Fußweg nach Burbach nutzen

S1 bis Haltestelle Marxzell weiter zu Fuß über den Hornweg nach Burbach

S1 bis Haltestelle Fischweier

Liebe Gäste und Besucher, ein herzliches Willkommen in Marxzell,

S

Marxzell

S

Frauenalb Schielberg

S

NATUR TRIFFT HOLZKUNST Fischweier

RICHTUNG KARLSRUHE /ETTLINGEN

IHRE S-BAHN ZUM RUNDWEG HISTORIE – HANDGESCHNITZTE HOLZBÄNKE AM WEGESRAND

ENTDECKEN UND GENIESSEN KULTUR IN MARXZELL Klosterruine - Frauenalb Die Klosterruine Frauenalb ist der bedeutendste Klosterbau in Nordbaden. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel im Albtal. www.albtal-tourismus.de

Fahrzeugmuseum - Marxzxell Mit über 3600 qm Ausstellungsfläche ist es eines der größten deutschen Technikmuseen in Privatbesitz. www.fahrzeugmuseum-marxzell.de

Wiesenhof - Burbach Eines der ältesten und größten Islandpferde-Gestüte auf dem Kontinent. Ein Besuch lohnt sich. www.der-wiesenhof.de

GASTRONOMIE AUF DEM BURBACHER RUNDWEG

ENTSPANNUNG – KUNST IM EINKLANG MIT DER NATUR Reich an Natur kann man die Gemarkung Burbach mit annähernd 80% Waldfläche bei ca. 16 km2 Fläche gerne nennen. Der Burbacher Rundweg entführt Sie auf einzigartige Art und Weise hinein in einen zum Verweilen und Ruhen gekennzeichneten Rundkurs. Den Alltag entschleunigen und gleichzeitig die Kunst und die Natur aus einer besonderen Sicht entdecken. Dazu lädt Sie die Strecke auf drei verschieden gekennzeichneten Wegen ein. Am Wegesrand begleiten Sie die bereits in den 60er Jahren vom damaligen Förster Robert Sahrbacher kunstvoll geschaffenen ersten Werke aus Materialien der Natur und des Waldes. Einzigartige Kunstwerke wie Waldwegschilder, Sitzbänke mit

Geschichten und Schutzhütten wurden durch ihn erschaffen. Die Burbacher Tradition wurde dann ab dem Jahr 2005 von einem weiteren Künstler in filigraner und aufwändiger Handwerksarbeit fortgeführt. Die großzügigen Wiesen - und Weideflächen auf der Feldgemarkung Burbach und dem Wiesenhof, übrigens das älteste und größte Islandpferdegestüt auf unserem Kontinent, werden bei der Wanderung von bis zu 18 km Länge und auf 150 Höhenmetern gestreift und beleben die Einmaligkeit dieser Tour.

Telefon: 0 72 48 - 9 19 60 Internet: www.marxzeller-muehle.de

Telefon: 0 72 48 - 10 13 Internet: www.gästehaus-wiesenhof.de

Marxzeller Mühle

Gästehaus zum Wiesenhof

Telefon: 0 72 48 - 93 59 15

Telefon: 0 72 48 - 16 17 Internet: www.koenig-von-preussen.eu

Gaststätte zum Windeck

Gasthaus König von Preußen

Imbiss Fischweier


G P S

12

Bank/Schild „Schäferlied“

13

„Klosterbrunnen“

14

„Zur Kernhütte“

P P

Schild/Bank „Kein schöner Land“

10

Schild „Schnepfenstrichweg“

6 5

7 8

15

11

P

10

G P

4 3

Bank „Im Forst im Tann“

9

Schild „Forlenweg“

8

Historische Sitzbank

7

Saubrunnen

6

Hubertuskreuz

5

Bank „Willkommen in Burbach“

4

Bank „Waldeslust“

3

Bank „Hasengasse“

2

Brunnenplatz „Eulenbild“

1

Startpunkt „Schaukasten“

1

Holzkunststationen

11

9 12

1

16

2

P

Schild „Wenn der große Wurf gelungen“

P 13

P 17

S

G P 14

Hütte „Am Weinweg“

P

15

16

18

Aussichtsschild „Metzlinschwander Hof“

19

Schild „Altes Burbacher Sträßle“

20

Schild „Schafweg“

G

23

17 22

21

20 18

21

Schild „Schaftriebweg“

22

„Eichelgartenbrunnen“

23

„Sieben Wege Kreuzung“

19

S P G

Wanderweg Strecken Route 1

Route 2

Länge 18,0 km Dauer ca. 4,0 h

Länge Dauer ca.

Route 3 8,0 km 2,0 h

Länge 11,0 km Dauer ca. 3,0 h

zum Rundweg

S

S-Bahn Haltestelle

P

Parkplatz

G

Gastronomie

Burbacher Rundweg  

Kunst im Einklang mit der Natur - Der idyllische Rundweg durch Burbach in der Gemeinde Marxzell lädt Sie auf 3 verschiedenen gekennzeichnete...

Burbacher Rundweg  

Kunst im Einklang mit der Natur - Der idyllische Rundweg durch Burbach in der Gemeinde Marxzell lädt Sie auf 3 verschiedenen gekennzeichnete...

Advertisement