a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

AKB-Infos 42. Ausgabe AktionsKreis fĂźr Menschen mit und ohne Behinderung


Vorwort

www.akb-naklar.de

Liebe Freunde des AKB’s Schwups, ein Jahr ist wieder vorbei und ihr haltet endlich unsere neue Ausgabe des Barackenblättles in der Hand. Weiter gab es viele AKB-Veranstaltungen, aber seht selber – viel Spaß! Das Team des AKB setzt sich ab sofort (Stand: 23.07.2019) wie folgt zusammen:

1. Teamsprecher 2. Teamsprecher Kassierer Sportgruppe Bärenclub Donnerclub Presse, ÖA, Homepage:

Robin Jahke Lorena Manowski Raphael Link Milena Möller Christoph Witzig Elke Nickel Robin Jahke

Weitere Clubs: Schulclub Micky-Maus-Club Theatergruppe

AktionsKreis für Menschen mit und ohne Behinderung e.V.

AKB-KREATIV

Saarstraße 85 · 73230 Kirchheim unter Teck Tel. 07021 41566 · E-Mail info@akb-naklar.de Facebook: www.facebook.de/AKBNaKlar Instagram: www.instagram.com/akb.naklar IBAN DE82 6115 0020 0048 3653 81, KSK Esslingen


Ausgabe 2018/2019 Inhalt Seite

Dürfen wir vorstellen: Wir sind der AKB

3

Gruß vom AKB-BUFDI

4

Wir sind der Donnerclub

5

Der Bärenclub stellt sich vor

6

Halloween 2018

7

Wanderwochenende in Marbach 2018

9

Weihnachtsstand 2018

11

Glühweinstand 2018

12

Schnee-Wochenende in Marbach 2019

13

Kino Februar 2019

15

Fasching 2019

16

Osterfreizeit in Marbach 2019

17

Sponsorenlauf 2019

19

Panoramalauf 2019

22

Sommerfreizeit in Italien 2019

23

Impressionen 27 29

AKB

Der AKB sagt Dankeschön

AKB-Infos 2018/2019

2


Dürfen wir vorstellen: Wir sind der AKB Wir, der Aktionskreis für Menschen mit und ohne Behinderung, sind ein eingetragener Verein in Kirchheim/Teck. Ca. 110 jugendliche und erwachsene Menschen mit und ohne Behinderung gestalten neben Schule oder Arbeit einen Teil ihrer Freizeit gemeinsam. Unser Angebot:

Hier der Überblick: Theatergruppe

die Angebote des AKB’s gliedern sich in drei Bereiche:

Sportgruppe

Clubs:

Schulclub

Zum einen gibt es die so genannten „Clubs“. Das sind Gruppen, die sich wöchentlich bzw. 14-tägig treffen und zusammen alle möglichen Freizeitaktivitäten ausüben. Zum Beispiel ins Kino gehen, Kegeln, Kochen und vieles mehr. Freizeiten: Außerdem gibt es Freizeiten. Neben zwei verschiedenen Sommerfreizeiten gibt es noch die Osterfreizeit und kleinere Wochenendfreizeiten. Sonderveranstaltungen:

AKB

Und zu guter Letzt gibt es auch noch verschiedene Sonderveranstaltungen, wie z.B. einen Weihnachtsstand oder die Faschingsparty, die vom AKB organisiert werden. Feste: Fasching, Halloween, Weihnachtsfeier, Ausflüge: Stadion, Wilhelma, Vergnügungspark, Naturtheater, Laufveranstaltungen: Panoramalauf, Sponsorenlauf, Burgenlauf…

3

Regelmäßige Termine

AKB-Infos 2018/2019

Bärenclub Donnerclub Mickey Maus Club Jugendclub Laufgruppe Falls Sie in einen Club “hineinschnuppern” wollen, dann melden Sie sich in unserem Büro. Wir freuen uns über jeden neuen Mitarbeiter oder Teilnehmer. Weitere Informationen z.B. zur Geschichte, Organisation, Finanzierung und vieles mehr gibt es auf unserer Internetseite: www.akb-naklar.de auf unserer Facebookseite www.facebook.com/akbnaklar oder auf unserem Instagram-Profil www.instagram.com/akb.naklar


Gruß vom AKB-BUFDI Servus, ich bin Patrick Luik, der neue Bufdi des AKB. Ich bin 18 Jahre alt und habe dieses Jahr mein Abitur gemacht. Für mich stand fest, dass ich nicht direkt studieren möchte. Mir war es wichtig ein paar neue Eindrücke zu sammeln und selbstverständlich wollte ich auch ein Jahr Pause vom Lernen. Da hat es sich angeboten ein FSJ/BFD zu machen. Ich arbeite zwar noch nicht lange dort, bin aber schon sehr glücklich über meine Stelle. Direkt am Anfang äußerte ich den Wunsch die Musik, meine Leidenschaft, etwas in meine Arbeit hineinfließen zu lassen. Dies wurde direkt entgegengenommen. Generell gefällt es mir top. Die Freiwilligen sind offen, herzlich und haben mich gut aufgenommen. Die Menschen mit Behinderung, mit denen ich abends die Clubs mache freuen sich, dass ich komme und sind bei den Aktionen voll dabei. Wenn das so weiterläuft werde ich ein schönes und erfüllendes Jahr haben, an das ich mich noch lange erinnern werde.

AKB

Patrick

AKB-Infos 2018/2019

00/00 4


Wir sind der Donnerclub

Im Donnerclub unternehmen wir ganz verschiedene Sachen. Ob Minigolf, Kino, Spiele im Garten oder eine Fackelwanderung am Bürgersee, wir haben immer viel Spaß zusammen. Zum Sommerabschluss haben wir bei Kevin und Cora zuhause gegrillt. Im Herbst kochen wir eine leckere Kürbissuppe und kurz vor Weihnachten backen wir gemeinsam Gutsle in der Begegnungsstätte. Falls noch jemand Lust hat, auch bei uns mitzumachen, kann er sich gerne im Büro melden. Wir suchen nämlich noch ein paar Leute, die freitagabends etwas mit uns unternehmen wollen.

AKB -CLUB

5

AKB-Infos 2018/2019

vom Donnerclub


Der Bärenclub stellt sich vor

Ein Hallo vom Bärenclub! Wir treffen uns alle zwei Wochen, Donnerstagabends um 18:30 Uhr am AKB und starten von dort aus kleine Ausflüge. Zum Beispiel: über den Wasen schlendern, gemeinsam in der AKB-Küche Kochen, in den Biergarten gehen, Minigolf spielen oder wir gehen alle zusammen in einem Restaurant Essen. Wir sind eine bunt gemischte Gruppe von ungefähr 15 Personen mit Teilnehmern, Mitarbeitern, Bufdi und SE-Praktikanten von Realschule oder Gymnasium. Komm doch vorbei und überzeuge dich selbst!

AKB -CLUB

Liebe Grüße dein Bärenclub

AKB-Infos 2018/2019

6


Halloween 2018 Am 31.10.2018

DAS Event in der Herbstzeit heißt HALLOWEEN. Ganz klar, dass auch beim AKB am 31.10. eine große Sause angesagt ist! Gespannt warten die Mitarbeiter, welche den Raum in der Begegnungsstätte schön gruselig vorbereitet haben, auf die Gäste. Und schon geht es los! Bewohner des Wohnheims, der Außenwohngruppe und von überall strömen sie herbei: Vampire, Hexen und andere schräge Gestalten. Bald wagen die Ersten ein kleines Tänzchen, die Lichter werden bunter und die Stimmung steigt. Für den kleinen Hunger zwischendurch haben die AKB-ler gesorgt. So konnten sich alle am Buffet stärken. Unter dem Motto "wenn es am schönsten ist sollst du gehn" endet unser Event leider viel zu bald und so schnell wie alle gekommen sind kehrt wieder Ruhe ein. Nur noch ein paar vergessene Spinnweben erinnern an das soeben verklungene Gekicher. Bis zum nächsten Mal wenn es wieder heißt: Herbstzeit- Zeit für Halloween!

AKB -AKTIV

7

AKB-Infos 2018/2019

von Ellen


AKB-AKTIV AKB-Infos 2018/2019

8


Wanderwochenende in Marbach vom 19. bis 21. Oktober 2018 Freitagnachmittag startete der AKB-Wanderexpress in Richtung Bahnhof Marbach. Nach einem schönen Abendessen ging es früh ins Bett, da es am nächsten Tag früh los ging. Zur Verpflegung bereiteten wir Gemüsestick und Snacks vor, die wir zu schön Gegrilltem genießen wollten. Unsere Tour führte uns Samstag an der Lauter entlang in Richtung Pfaffental. Wir bogen ab auf einen Feldweg, wo wir die schöne Herbstlandschaft der Alb bewundern konnten. Am Waldrand entdeckten wir Pilze, schöne bunte Blätter und sahen von Weitem sogar Rehe. Nach 3 Stunden Wandern erreichten wir eine Waldlichtung, wo wir wohlverdient Rast machten und das Grillfeuer entfachten.

AKB-AKTIV

Vor dem Essen mussten wir erstmal Grillstecken im Wald suchen und zurecht schnitzen.

9

AKB-Infos 2018/2019


Nachdem wir uns mit Roter Wurst und Brot ausreichend gestärkt hatten, machten wir uns auf den Rückweg. Querfeldein durch den Wald kamen wir nach Gomandingen. Zurück an der Lauter wanderten wir bis nach Marbach, nach einem kurzen Abstecher zu den Pferden, kamen wir erschöpft aber glücklich wieder in unserer Unterkunft an. Kässpätzle stopften ausreichend unseren Hunger und wir bereiteten auch gleich den Stockbrot-Teig vor, damit wir abends noch einen kleinen Nachtisch überm Lagerfeuer backen konnten. Danach fielen wir k.o. ins Bett. Sonntags gingen wir es gemütlich an, machten eine kleine, aber feine Runde rund ums Haus, genossen die warme Herbstsonne und machten uns gegen Mittag auf in Richtung Kirchheim. Viele unserer schönen Eindrücke könnt ihr in unseren Bildern wiederentdecken. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr! von Jannis

AKB-AKTIV

AKB-Infos 2018/2019

10


Weihnachtsstand am 08. Dezember 2018

Alle Jahre wieder gibt es den Weihnachtsstand vom AKB. Wir standen wieder an alt bekannter Stelle in der Kirchheimer Fußgängerzone zwischen Mode am Eck und Luchs Obst & Gemüse. Vielen Dank auch hier nochmal an die zwei Geschäfte, ihre Chefs und Mitarbeiter. Wir freuen uns über die Unterstützung bezüglich Strom und Küche zum Spülen. Ebenso vielen Dank an Familie Geiger von der Metzgerei und dem Gasthof Rössle für die Zurverfügungstellung des Grills. Dadurch konnten wir unsere Gäste neben Punsch und Glühwein auch wieder mit Roten Würsten verpflegen. Unsere Helfer hatten großen Spaß beim Verkaufen der Getränke und des Essens. Genauso viel wie beim Grillen, Ausschenken und Spülen :-) Wir sind wie immer dankbar für alle Helfer, Gäste und Passanten, die den AKB-Weihnachtsstand jedes Jahr zu dem machen was er ist.

AKB-AKTIV

von Milena

11

AKB-Infos 2018/2019


Glühweinstand

am 24. Dezember 2018

Knappe zwei Wochen nach unserem Weihnachtsstand hieß es wieder ab in die Stadt und Stand aufbauen! Wie auch im letzten Jahr durften wir wieder vor dem Modegeschäft von Herr Gerber unseren Glühwein, Punsch und Bier an alle Kirchheimer am heiligen Vormittag verkaufen. In diesem Jahr sogar mit mehr Glühweintöpfen und unseren neuen AKBBechern. Dadurch waren wir bestens vorbereitet für alle die Gäste an unserem Stand. Wir freuen uns immer über all die alten und neuen Gesichter an unserem Stand und laden jetzt schon für dieses Jahr wieder ein. Lasst uns gemeinsam in das Weihnachtsfest starten! von Milena

AKB-AKTIV

AKB-Infos 2018/2019

12


Schnee-Wochenende in Marbach vom 18. bis 20. Januar 2019 Passend zur kalten Jahreszeit hatten wir ein Schnee-Wochenende in Marbach geplant. Das Wetter war uns gut gesonnen. Es hatte reichlich Schnee! Deshalb zogen wir uns am Samstag alle warm an und packten unsere Schlitten in die Busse.

AKB-AKTIV

Als wir losfahren wollten, ist allerdings einer unserer Busse nicht mehr angesprungen. Das Ausladen am Abend zuvor und das Musikspielen w채hrend wir warteten bis alle einsteigen sind, war wohl zu viel f체r die Batterie. Ein Starterkabel hatten wir nat체rlich auch keins dabei. So zogen wir los um uns ein Kabel bei einem Nachbarn auszuleihen. Wir wurden auch recht schnell f체ndig und konnten mit Hilfe des zweiten Busses den liegen gebliebenen Bus starten. Jetzt stand dem Rodeln nichts mehr im Wege!

13

AKB-Infos 2018/2019


Wir hatten sehr viel Spaß beim Schlittenfahren und bei einer kleinen Schneeballschlacht. Als wir wieder losfahren wollten sprangen beide Busse zum Glück sofort wieder an. Allerdings parkte plötzlich ein Auto vor dem Bus. Somit mussten wir rückwärts und leicht bergauf wieder aus der Parklücke herausfahren. Leider bewegte sich der Bus nur sehr wenig vor und zurück. Wegfahren wollte er somit auch dieses Mal wieder nicht. Glücklicherweise kam der Auto Besitzer schon bald dazu und parkte weg. Dank der Hilfe ein paar netter Skifahrer und der Fußmatte konnten wir auch schon bald vorwärts wieder aus der Parklücke rausfahren. Nach diesem erlebnisreichen und kalten Tag, wärmten sich die noch nicht ganz durchgefrorenen von uns am Lagerfeuer wieder auf. Den meisten war es allerdings zu kalt, so blieb unser Eisbar ungenutzt. Spätestens nach dem Tanzen und einem Punsch während unserer abendlichen geselligen Runde waren auch die letzten Frostbeulen wieder aufgetaut.

AKB-AKTIV

von Robin

AKB-Infos 2018/2019

14


Kino Februar 2019 Schön war’s - wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Der Februar ist beim AKB jedes Jahr für eine besondere Aktion reserviert : Das AKB Kino im Central Kino Jeden Mittwoch werden Kinofilme gezeigt, in welchen Menschen mit Behinderung die Hauptrolle spielen. Dieses Jahr flimmerten... • Lieber Leben • Simpel • Mein Blind Date mit dem Leben • Finn und der Weg zum Himmel ... über die Kinoleinwand. Als Vorfilm gab es einen selbst gestalteten AKB Film, der die Aktivitäten übers Jahr zeigte und sich die einzelnen Clubs vorstellten. Unsere AKB Mitglieder freuen sich am Kinoabend nicht nur über spannende Filme. Wichtig ist auch andere Akbler zu treffen, Popcorn zu genießen und etwas Lebensfreude in die dunkle Jahreszeit zu bringen. An dieser Stelle bedanken wir uns bei der Familie Frech für die gute Zusammenarbeit.

AKB-AKTIV

15

AKB-Infos 2018/2019

von Ellen


Fasching 2019 am 04. März 2019

Hipp hipp hurra! Am Rosenmontag war es wieder soweit: Die große AKB Faschingsparty! Gespannt erwarteten wir die kreativ verkleideten Narren. Wer steckt wohl unter der Gorillamaske und wer hat plötzlich blonde Haare? Im Laufe des Abends lüfteten wir die Geheimnisse, denn beim Tanzen und Singen kamen alle mächtig ins Schwitzen. Ein paar Mutige schnappten sich das Mikrofon und gaben ihre Gesangskünste zum besten. Beim bunten Buffet stärkten sich alle für die Polonaise. Leider ging auch dieser Abend viel zu schnell zu Ende. von Ellen

AKB-AKTIV

AKB-Infos 2018/2019

16


Osterfreizeit 2019 vom 19. bis 26. April

Ostern steht an und die Osterfreizeit vom AKB gleich mit dazu. Am Freitag haben wir uns morgens zur Abfahrt in der Saarstraße getroffen. Nachdem das Gepäck in die Busse verladen wurde, machten wir uns auch schon auf den Weg zum Bahnhöfle in Marbach. Nach der Ankunft in Marbach wurden zuerst die Zimmer eingeteilt und dann das Gepäck nach oben in die Schlafgemächer getragen. Zum Abendessen gab es natürlich traditionell Maultaschen. Dann war der erste Tag auch schon vorbei. Am Samstag bereiteten wir uns auf die Osterfeiertage vor. Wir bastelten alle gemeinsam Osternester mit dazugehörigem Osterhasen. Beim Bemalen der Nester wurde Arthur auch gleich mit angemalt. Da die Nester aber noch leer waren, mussten wir sie noch mit Ostergras und selbstgefärbten Eiern befüllen.

AKB-FREIZEIT

Der Tag wurde dann abends bei einem gemütlichen Lagerfeuer abgerundet. Natürlich grillten wir auch. Am Ostersonntag wurden wir von der alten Dampflock geweckt, als sie frühmorgens

17

AKB-Infos 2018/2019

Ein sehr nützlicher Wecker, da sowieso der Gottesdienst anstand. Die wo den Gottesdienst nicht besucht haben, bereiteten stattdessen ein Osterbrunch vor. Nach dem Brunch waren aber seltsamerweise alle Osternester verschwunden. Sie waren um das Bahnhöfle herum versteckt. Manche Verstecke waren auch ziemlich unmöglich zu finden, wenn man nicht weiß, dass sich die Vordersitze vom Bus hochklappen lassen können. Der Osterhase hat die Nester auch alle fleißig mit Ostereiern und Süßigkeiten aufgefüllt. Nachdem alle ihre Nester gefunden haben, sind wir noch in Bad Urach Minigolf spielen gegangen. Das hat allen sehr viel Freude bereitet. Einige haben manche Bahnen sogar im ersten Versuch geschafft. Am Ostermontag war für die erste Teilnehmerhälfte auch schon Kofferpacken angesagt. Aber natürlich ging es noch nicht direkt nach Hause, sondern wir legten bei der Rückfahrt einen Zwischenhalt bei der


Am Dienstag war ein großer Ausflug geplant, denn wir gingen ins Traumland auf der Bärenhöhle, ein kleiner Freizeitpark in Sonnenbühl. Dort sind wir einige spaßige Attraktionen gefahren, wie das Riesenrad, die Schiffsschaukel, das Kettenkarussell, die großen Rutschen und die Wildwasserbahn. Als wir wieder beim Bahnhof waren, ließen wir den Abend mit UNO und Tischkicker ausklingen. Mittwochs haben wir ebenfalls einen Ausflug unternommen und besuchten einen ehemaligen Truppenübungsplatz in Münsingen. Dort sind wir auf einen sehr hohen Turm gestiegen und

genossen an der Spitze die wunderschöne Aussicht. Abends haben wir noch einen kleinen Filmabend veranstaltet. Der Donnerstag war dann auch schon der letzte richtige Tag in Marbach, deshalb unternahmen wir einen weiteren, letzten Ausflug. Wir besuchten erneut die Bobbahn, damit auch die andere Hälfte auch die nervenaufreibenden Abfahrten erleben durften. Am Freitag hieß es auch für diese Gruppe Koffer packen und aufräumen. Kurz vor der Abfahrt gab es für alle noch ein Abschluss-Eis um die Osterfreizeit zu beenden. Nachmittags kamen wir auch wieder beim AKB an, wo dann alle Teilnehmer abgeholt, oder heimgefahren wurden.

von Markus & Nicole

AKB-FREIZEIT

Danach fuhren wir zurück zur Saarstraße um die zweite Hälfte abzuholen. Wir kamen abends wieder in Marbach an.

AKB-Infos 2018/2019

18


Sponsorenlauf am 10. Juli 2019 „Zwei Gewinner und die gute Sache als Sieger“, so hat es der Teckbote in einem ganzseitigen Bericht betitelt. Und wie: Rund 1400 Teilnehmer haben bei der sechsten Auflage des AKB-Sponsorenlaufs am frühen Mittwochabend, den 10.7.2019, 12.637 € für den guten Zweck gesammelt.

Musikschulunterricht, Schulmaterialen und vielem mehr. Erfolg verpflichtet. Kaum waren die letzten Teilnehmer nach einer Stunde Dauerlauf vom Schweiß durchnässt mit einem Lachen im Ziel, waren wir vom AKB uns einig: „Die Veranstaltung sollte es jedes Jahr geben“.

Der Aktionskreis „Starkes Kirchheim – allen Kindern eine Chance“, feiert in 2019 sein 10jähriges Jubiläum feiert– das ist ein wunderbarer Grund zu feiern! Deshalb haben sich die Starkes Kirchheim und der AKB gemeinsam entschieden, diese Aktion durchzuführen und den Erlös hälftig aufzuteilen.

Bisher lag unsere Rekordteilnehmerzahl bei 936 Menschen, die wir für die Idee begeistern konnten eine Stunde lang für den guten Zweck durch die Fußgängerzone zu laufen, so waren es dieses Jahr sage und schreibe fast 1400 Läufer, die der AKB gemeinsam mit Starkes Kirchheim animierte. Damit bleiben wir die größte Sportveranstaltung in Kirchheim. Das bunt gemischte Teilnehmerfeld, in dem die Fußballabteilung des VfL-Kirchheim mit 261 Läufern die mit Abstand größte Gruppe stellte, ließ sich daraufhin nicht lumpen und nahm die Beine in die Hand.

AKB-AKTIV

Starkes Kirchheim möchte diesen Beitrag nutzen, um ihre vielfältigen Angebote weiter auszubauen. So wird mit dieser Spende ermöglicht, dass Kindern und Jugendlichen in prekären finanziellen Verhältnissen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in unserer Stadt geholfen wird und verbessert deren Bildungschancen. Dies geschieht durch zahlreiche Projekte wie z.B. Schulfrühstück, Nachhilfe,

19

AKB-Infos 2018/2019

Und wie: Nach einer Stunde hatten wir auf der 800 Meter langen Strecke 12.637 Runden gezählt, was einer Gesamtkilometerzahl von 10.110 entspricht.


Die meisten gingen auf das Konto der VfL-Fußballabteilung (3082), gefolgt vom TSV Jesingen, Fußball (584) und dem Kirchheimer Lauftreff (517). Doch egal, wie oft man zwischen 18.30 und 19.30 Uhr am Marktbrunnen vorbeirannte: Die Atmosphäre entlang der Strecke haben alle mit Begeisterung aufgesogen. Vor allem an den Stellen, an denen für musikalische Unterhaltung gesorgt wurde. Allen Künstlern sei an dieser Stelle herzlichst gedankt. Dass die Stimmung trotz der Menschenmassen auf und neben der Strecke jederzeit bestens war, lag auch an der akribischen Vorarbeit durch die Mitarbeiter von AKB und Starkes Kirchheim.

verdächtigen Tages das Sahnehäubchen. Solch ein Sponsorenlauf braucht natürlich viele Helfer beim Vorbereiten und bei der Umsetzung, aber ohne unsere vielen Sponsoren, könnten wir diese Veranstaltung in dieser Form nicht durchführen. Deshalb an dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an alle unsere Sponsoren, welche nachfolgend nochmals namentlich aufgezählt sind.

von Jürgen Hahn

AKB-AKTIV

Mit Erfolg! Nicht zuletzt wegen der unkomplizierten Zusammenarbeit aller Beteiligten und der Kooperation mit Stadtverwaltung, Ladenbesitzern, Gastronomen und Anwohnern, konnten die Teilnehmer derart problemlos für die gute Sache übers Kopfsteinpflaster eilen. Dass so 12.637 €

AKB-Infos 2018/2019

20


Sponsorentafel

Baudouin Eva

Kreissparkasse

BKK Scheufelen

Esslingen-Nürtingen

Bonfert Gert

LEKI

Brandmaier Joachim

Leuze electronic GmbH + Co.

Bur am Orde-Kaess, Sabine

KG

Copypro

Lpundh Architekten

Deutsches Rotes Kreuz

Luchs Obst- und Gemüsehandel

Dialog Semiconductor GmbH

Möbel König

Ellwanger-Kramm, Versicherungen

Möbel Rau

Etzel Claus

Müller Eberhard

Evangelische Akademie Bad Boll

Müller Michael und Birgit

Feeß Erdbau

Optik Bacher

FEURING Hotel Consulting

Raff, Spedition Weilheim

Feuring Hotel Development Europa GmbH Räpple Sport Fischer-Moden

Reinert Kunststofftechnik

Getränkemarkt Paradiesle

Riemer Günter

Gölz & Pfannenschmidt

Siggi P. aus K.

Hagmann Rolladenbau GmbH

STABIL GROUP

Hepperle Fleischwaren

Stadt Kirchheim

Holighaus Brigitte

Storms Pub

Kächele GmbH, Weilheim

Tangl S.

Kehl GmbH

Unger Helmut

Keller Lufttechnik

Volksbank Kirchheim-Nürtingen

KKG, Weilheim,

Wagner Wolfgang

AKB-AKTIV

Weller, Marion und Stefan

21

AKB-Infos 2018/2019


Panoramalauf am 20. Juli 2019 Der AKB nimmt am 25. Panoramalauf des TSV Notzingen teil Strahlender Sonnenschein und Temperaturen von über 30°C waren gute Voraussetzungen für einen tollen Lauf. 9 Läufer*innen waren vom AKB am Start. Eigentlich sollte der Integrationslauf eine Länge von 5 km haben. Wegen der hohen Temperaturen verkürzten wir auf 2,8km – wer wollte durfte zwei Runden laufen. Neben den 9 AKBlern waren auch 11 Läufer*innen aus Linsenhofen am Start. Um 17 Uhr fiel der Startschuss, wir starteten zusammen mit den Läufer-innen vom Hauptlauf. Die AKB Läufer*innen gaben alles, ein leichter Wind machte das Laufen erträglich, trotzdem gab es so manche Schweißperle. Unser Rollstuhlteam Arthur mit Frieder ließ es sich nicht nehmen, die große Runde zu laufen! Durch die verkürzte Strecke kamen die Läufer*Innen des Integrationslaufs gleichzeitig mit den Teilnehmer*nnen des Hauptlaufs ins Ziel und wurden mit Applaus empfangen. Bei der Siegerehrung gab es nur strahlende Gesichter, alle Teilnehmer*innen bekamen eine Urkunde und eine Medaille. von Jürgen Lutz

AKB-AKTIV

AKB-Infos 2018/2019

22


Sommerfreizeit

vom 03. bis 17. August 2019

Am Samstag den 03.08.2019, war um 4:45 Uhr Treffpunkt vorm AKB. Mit 3 Bussen und 24 schlaftrunkenen AKB’lern, einem Rollstuhl, 2 Fahrrädern und so vielen Koffern, dass man nicht mehr mitzählen wollte, ging es schließlich los auf die lange Fahrt in das sonnige Umbrien. Nach ca. 850 km Fahrt, zahlreichen „Wann sind wir endlich da?“ und einigen Staus, kam endlich das Ferienhaus im wunderschönen Passignano sul Trasimeno in Sicht. Mit gefühlt letzter Kraft wurden die Busse ausgeräumt und die Zimmer bezogen. Dies sollte für die nächsten 14 Tage unser zu Hause sein. Das Haus bot uns eine großzügige Terrasse, eine Außendusche mit wunderschönem Blick auf den See, sowie einen großen Garten mit Volleyballfeld und Gartenschlauch (viel genutzt für Wasserschlachten). Auf der Terrasse bauten wir einen Pool auf, in dem viele nicht nur einmal klatschnass wurden und der

Die meisten Abende ließen wir auf der Terrasse ausklingen mit Musik, Wein, Mensch ärgere Dich nicht und viel Spaß. An einem Abend sogar an der selbstgebauten Cocktailbar. Hier wurde eine Auswahl an leckeren Saftcocktails serviert. Auch was das Essen anging blieben keine Wünsche offen. Von Maultaschen bis hin zur Lasagne war alles dabei. Die Essenszeit war öfters mal etwas später, ganz dem mediterranen Lebensstil angepasst. Satt wurden wir immer alle, dafür sorgten unsere Chefköche Robin, Anna und Raphi.

AKB-FREIZEIT 23

Während der ganzen Freizeit hatten wir supertolles Wetter, so war es uns möglich viel im Lago Trasimeno zu Baden und zahlreiche Ausflüge zu machen. Wir besuchten z.B. die Cascata delle Marmore, die Isola Maggiore (im Lago Trasimeno), den wunderschönen Lago di Bolsena sowie einige Städte in der Umgebung wie Florenz, Orvieto, Arezzo und Assisi.

AKB-Infos 2018/2019


Um uns von der anstrengenden Hinfahrt zu erholen haben wir am Sonntag (04.08.), erst einmal ausgeschlafen und spät gefrühstückt. Danach sind wir zum Baden an den Strand von Castiglione del Lago gefahren. Dort verbrachten wir den Rest des Tages, ob im Wasser plantschend oder einfach nur im Gras auf der Decke entspannend. Als Stärkung für zwischendurch gab es ein großes Vesper mit reichlich Wassermelone. Anschließend war noch einer der berüchtigten Großeinkäufe, für die ersten Tage, fällig.

Die restliche Woche verbrachten wir mit kleineren und größeren Ausflügen, baden, entspannen,... Montag den 12.08.2019: Bummeln und Sightseeing in Florenz – Zuerst ging es mit den 3 Bussen zu einem großen Parkplatz in der Nähe von Florenz. Dort sammelten wir Nele ein, die mit dem Bus aus Deutschland nachgereist kam. Dann ging es mit der Stadtbahn weiter ins Zentrum von Florenz. Zu den Highlights gehörten die Boboli-Gärten, der Palazzo della Republica, die Brunnen (zum Abkühlen / Wasserschlacht) und der McDonald’s im Bahnhof (zum Eis holen).

AKB-FREIZEIT

Montag den 05.08.2019: Spaziergang bei der Cascata delle Marmore – Der mehrstufige Wasserfall, bot an dem heißen Tag allen eine ersehnte Abkühlung, auch wenn nicht alle mit zum obersten Aussichtspunkt gekommen sind. Durch den Sonnenschein und die riesigen Wassermengen, die lautstark heruntertosten, blieb keiner trocken und es bildete sich sogar ein wunderschöner Regenbogen. AKB-Infos 2018/2019 2015/2016

23 24


Sommerfreizeit

vom 03. August bis 17. August 2019

Mittwoch der 14.08.19: Besuch der Isola Maggiore – Los gings von Passignano aus mit dem Schiff. Nach ca. einer halben Stunde Fahrt über den See kamen wir an. Wir besichtigten die nette kleine Stadt an der Anlegestelle und den Panoramaweg, der rund um die Insel führt. Zurück in Passignano gab es noch für jeden ein leckeres Eis - oder auch zwei.

AKB-FREIZEIT

Am Donnerstag den 15.08.19: Besuch des Lago di Bolsena – Der glasklare Vulkansee mit schwarzem Sandstrand, nahe Orvieto, war eines unserer schönsten Ausflugsziele. Auf die Idee kamen aber scheinbar nicht nur wir, denn das Parken mit den 3 großen Bussen wurde eine etwas schwierigere Angelegenheit. Aber schlussendlich kamen alle am Strand an und wir hatten einen tollen Tag.

25

AKB-Infos 2018/2019


An unserem letzten Abend durfte natürlich das traditionelle Pizza Essen am Ende einer jeden Sommerfreizeit nicht fehlen. Es wurden so viele verschiedene Pizzen serviert, dass am Ende ausnahmslos jeder satt war. Am nächsten Morgen wurden noch die letzten Sachen gepackt und dann ging es leider auch schon wieder auf den Heimweg. Es war eine sehr schöne Freizeit, mit tollen Erlebnissen, die so schnell keiner von uns vergessen wird.

AKB-FREIZEIT

von Jenny

AKB-Infos 2018/2019 2015/2016

23 26


AKB

Impressionen

27

AKB-Infos 2018/2019


AKB

Impressionen

AKB-Infos 2018/2019

28


AKB

Der AKB sagt Dankeschรถn!

29

AKB-Infos 2018/2019


Saarstraßefür85Menschen · 73230 mit Kirchheim Teck e.V. AktionsKreis und ohneunter Behinderung Tel. 07021 41566 · E-Mail info@akb-naklar.de www.akb-naklar.de

Saarstraße 85 · 73230 Kirchheim unter Teck Tel. 07021 41566 · E-Mail info@akb-naklar.de www.facebook.de/AKBNaKlar

www.facebook.de/AKBNaKlar www.instagram.com/akb.naklar IBAN DE82 6115 0020 0048 3653 81, KSK Eßlingen IBAN DE82 6115 0020 0048 3653 81 KSK Esslingen

www.akb-naklar.de

AktionsKreis für Menschen mit und ohne Behinderung e.V.

Barackenblättle Ausgabe 42  

Barackenblättle Ausgabe 42  

Advertisement