Page 1

2013 / 14

BUSINESS R410A VRF-R410A-Technologien


VRF-R410A-Technologien

Inhalt System Charakteristika Toshiba VRF Super Modular Multi

3-11 12-21

MiNi S-MMS

22-23

Super Heat Recovery (SHRM )

26-31

Innengeräte Übersicht

32-35

Kassetten

36-43

Kanaleinbaugeräte

44-52

Lüftungskit

53

Deckengerät

54-55

Wandgeräte

56-57

Standgeräte

58-60

Zubehör Innengeräte

61-63

Auslegung Kältemittelleitungen

64-66

Verdrahtung

67-69

Fernbedienungen / Steuerungsoptionen

70-78

Steuerungszubehör

78-79

Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung 80-81

2 I TOSHIBA


innovativ Die großartige Performance mit hocheffizienten Gleichstrom Doppelrollkolben-Kompressoren und fortschrittlichen, vektorgesteuerten Invertern, die bei Teillast einen COP Wert von 6,41 * schaffen, macht das neue SMMSi zu einem innovativen Produkt der Zukunft. * 8 PS Außengerät, bei 50% Teillast

intelligent Die intelligente Kältemittelsteuerung des SMMSi gewährleistet für jeden Raum eine präzise Temperierung, selbst für sehr weit entfernte Räume.

ideenreich Die flexiblen Aufbaumöglichkeiten dieses vielseitigen Systems erlauben Längenabstände zwischen den einzelnen Geräten von bis zu 235 m und Höhenabstände bis zu 70 m.

TOSHIBA I 3


VRF-R410A-Technologien

Beeindruckende Energieeinsparungen

Durch den Einsatz von hocheffizienten Gleichstrom-Doppelrollkolbenkompressoren und der fortschrittlichen, vektorgesteuerten Inverter realisiert das SMMSi einen COP Wert von 6,41 unter Teillast. Diese beeindruckende Performance bei konstanter Kompressorlast trägt wesentlich zur Reduktion des Gesamtenergieverbrauches bei.

SMMS präsentiert Hochleistungs-Außeneinheiten mit je drei Kompressoren und drei Invertern *1 1

Neuer Gleichstrom-Doppelrollkolben-Kompressor Toshibas neuer Gleichstrom-Doppelrollkolben-Kompressor: branchenweit führend In den 14 und 16 PS-Außengeräten arbeiten drei vollständig neue, inverterbetriebene Gleichstrom-Doppelrollkolben-Kompressoren mit herausragender Leistung bei Teillast; in den anderen Außengeräten (8, 10, 12 PS) kommen zwei zum Einsatz. Diese neuen Kompressoren steigern sowohl die Energieeffizienz als auch den Komfort.

2

Leistungsfähiger vektorgesteuerter Inverter Komplette Inverterregelung ermöglicht noch genauere Steuerung der Systemauslastung Das Toshiba SMMS -System ist industrieführend in Bezug auf die Steuerung aller drei Kompressoren mit dem zugehörigen Inverterboard, welches das Potenzial des Kompressors ausschöpft, um einen gleichmäßigeren Betrieb und jederzeit eine optimierte Energieersparnis zu gewährleisten.

*1

2 14 und 16 PS-Modelle

4 I TOSHIBA

1

(14 PS, 16 PS)


Energieeffiziente Performance für stärkeres Umweltbewusstsein

2

3

4

8 PS

5

16 PS

7

6.41

4.52

COP

EER

6

5.50

3.52

6.26

8 PS

4.15 5.60

16 PS

3.28

100% Nennwert 50% Last 50% Last

8 PS: MMY-MAP0804HT8-E 16 PS: MMY-MAP1604HT8-E

Hocheffiziente Gleichstrom-Doppelrollkolben-Kompressoren ■■ Höhere Betriebsleistungen sind jetzt bei konstanter Last möglich.

■■ Durch die Verwendung von hocheffizienten GleichstromDoppelrollkolben-Kompressoren und fortschrittlichen frequenzgesteuerten Invertern ergibt sich ein COP-Wert von 6,41 (bei 50% Teillast).

■■ Alle Außengeräte sind mit drei getrennten GleichstromDoppelrollkolben-Kompressoren und DoppelinverterAntrieben ausgestattet. Toshiba ist branchenweit der einzige Anbieter dieser Klimaanlagen-Technologie.

GS Ventilatormotor

Vektorgesteuerter Inverter

Außengeräte sind mit drei Gleichstrom-Doppelrollkolben-Kompressoren ausgestattet* (Wechsel zu Invertermodellen) *14 und 16 PS-Außengeräte

Betriebseffizienz zur Senkung des Energieverbrauchs Während des Betriebs bestimmt das System, welcher Wärmetauscher am effizientesten verwendet werden kann, und wählt die Kompressordrehzahl, mit der die erforderliche Leistung bestmöglich geliefert werden kann. Das System verteilt den Kühlmittelfluss auf mehrere Wärmetauscher gleichzeitig. Auf diese Weise steigt die Wärmeaustauschfläche.Inverter regeln den fortlaufenden Betrieb des Systems, um die gleiche Leistung bei niedrigerem Energieverbrauch zu erreichen.

Hier von profitieren die Nutzer der Räume dank gleichmäßiger Raumtemperaturen, darüber hinaus kommt der geringere Energieverbrauch auch der Umwelt zugute.

ON ON 1

2

OFF OFF 3

4

ON OFF 1

2

ON OFF 3

4

TOSHIBA I 5


VRF-R410A-Technologien

Einfache Installation

Optimierte Planungsflexibilität Der Kältemittelfluss sowie die Leitungs-technologie des neuen VRF Systems von Toshiba ermöglichen eine unglaublich flexible Leitungsverlegung. Zwischen den Außengeräten und dem letzten Innengerät sind Abstände von bis zu 235 m und ein Höhenunterschied von bis zu 70 m möglich. Diese Vorzüge erleichtern die Planungsarbeit und lassen eine Systemkonfiguration über 11 Stockwerke zu. ■■ Sollte es im Zuge von Umbauten und Renovierungen zu einer Neuaufteilung der Innenräume kommen, so können die Innengeräte flexibel verändert werden, ohne weitere Außengeräte montieren zu müssen. ■■ In spezifischen Fällen kann der Höhenunterschied sogar auf bis zu 70 m erhöht werden, wenn die Außengeräte oberhalb der Innengeräte installiert werden. Bei einer angenommenen Geschosshöhe von 3,5 m entspricht dies einem 20-stöckigen Gebäude.

40 m

70 m

Äquivalente Länge

235 m

6 I TOSHIBA

Höhenunterschied zwischen dem Außengerät und dem letzten Innengerät


Wartungsfenster

Diese Schiebetür ermöglicht den einfachen Zugriff auf die Inverterplatine, ohne die Gerätepaneele entfernen zu müssen. Diese neue Konstruktion ermöglicht den schnellen Zugriff auf die Inverterplatine zu Wartungszwecken, Adresseinstellungen, Testläufen oder anderen Arbeiten.

Kompakte Abmessungen der Außengeräte

Reduzierung der Grundfläche um 40% (16 PS) 8 PS

■■ Die Einführung der 16 PS-Geräte in Einheitsgröße bietet den Konstrukteuren von Klimaanlagen mehr Freiheit in der Auswahl des notwendigen Installationsraumes.

8 PS

8 PS

8 PS

8 PS

Super Modular Multi 2,000

■■ Bei Gerätekombinationen ist eine Reduzierung der notwendigen Grundfläche um bis zu 40% möglich. ■■ Diese Lösung bietet einen überragenden Vorteil für Projekte oder Anlagen, bei denen das Gesamtgewicht eine entscheidende Rolle für die Auswahl eines Gerätes spielt.

8 PS

(32 PS)

16 PS

4,020

16 PS

16 PS

Neues SMMSi-Gerät

1,210

2,440

Ein 16 PS-System hat nun 2/3 der Stellfläche und des Gewichtes von vorher zwei benötigten Geräten.

Y-förmige Verbindungen der Gasleitungen Die Verlegung der Kältemittelleitungen wird durch Y-förmige Verbindungsstücke vereinfacht. Wie in der Abbildung dargestellt, reduziert diese Lösung, verglichen mit der T-förmigen Verbindung, den gesamten Platzbedarf.

Der positive Effekt ist eine reduzierte Anzahl von Biegungen und dadurch eine sauberere Leitungsverlegung. Y-förmige Abzweigungen der Gasleitungen zwischen den SMMSiAußengeräten ermöglichen einen gleichmäßigeren Fluss zu den Anschlüssen und tragen zur Zuverlässigkeit des Systems bei.

Zu den Außengeräten

Flüssigkeitsleitung RBM-BT14E (Gasleitung)

Zu den Innengeräten Gasleitung

Modifikationspunkt

TOSHIBA I 7


VRF-R410A-Technologien

Innovation und Technologie

Intelligente Steuerungen des Kältemittelflusses Totale Systemkontrolle und gleichmäßige Temperatur von Raum zu Raum Toshibas neu entwickelte intelligente VRF-Steuerung gewährleistet die Versorgung mit der für jeden einzelnen Raum erforderlichen Menge an Kühlmittel, unabhängig vom Typ des Innengerätes oder der Längen- und Höhenunterschiede der Leitungen. Mit dem SMMSi-System wird der Kältemittelfluss nicht nur auf der Ebene jedes Ventilatorkonvektors, sondern auch auf der Ebene des gesamten Systems optimiert.

Optimale Steuerung des Kältemittelflusses ■■ Wenn mehrere Innengeräte in einem System verbunden sind, kann es sein, dass, je nach Längenunterschiede der Verbindungsleitungen vom Außengerät, eine unzureichende oder überschüssige Menge Kühlmittel zu den Innengeräten transportiert wird. ■■ Dies geschieht während des Transports des Kühlmittels durch Druckverlust und Wärmelecks in den Leitungen und führt dazu, dass falsche Kältemittelmengen zu den Innengeräten geliefert werden. ■■ Die optimale Steuerung des Kältemittelflusses mit intelligenter Steuerung der Kühlmittelsensoren und der Öffnungsrate der jeweiligen elektrischen Pulsmotorventile gewährleistet gleichbleibende Innentemperaturen im Gebäude bei Höhenunterschieden von bis zu 40 m zwischen den Innengeräten.

Der durch (B) dargestellte Überschuss wird vermindert und die durch (C) dargestellte Insuffizienz kompensiert.

Außengerät

Pulsmotorventil

Leistung

Zielkapazität

(A)

(B)

Der durch (A) dargestellte Überschuss wird vermindert.

(C)

(D)

Der durch (A) dargestellte Überschuss wird vermindert und die durch (D) dargestellte Insuffizienz kompensiert.

D

A

B

Innengerät

C

TC2

Kältemittelsensor (Eingang)

TC1

Kältemittelsensor (Ausgang)

Wärmetauscher

8 I TOSHIBA


Der Kältemittelfluss wird zur Erhaltung einer beständigen, individuellen Temperaturregelung angepasst

Grenzenlose variable Regelung

Doppel-Rollkolben Verbesserte Motoreffizienz

Kompressor Hz

Neugestalteter Verdichtungsweg

Leistungsstarker Inverter Die vollständige Invertersteuerung der Kompressoren ermöglicht eine genauere Steuerung des Betriebs zur Anpassung an die Systemlast.

Verbesserter Teileschutz

Geglättete Sinuskurve

Leistung

Höchstpräzise Ausregelung (0,1Hz) der Kompressordrehzahl

Die Optimierung der Position der Auslassöffnung und der Flügeldicke reduzieren den Druckverlust und den Reibungswiderstand. Die Vergrößerung der Oberfläche der Rotormagnete und die zusätzlichen Schlitze bewirken eine höhere Effizienz und einen verringerten Geräuschpegel.

Die grenzenlos variable Steuerung regelt die Kompressordrehzahl nahezu linear in Schritten von 0,1 Hz. Mit präzisem Ansprechen gemäß der aktuell geforderten Leistung minimiert die Feineinstellung den Energieverlust bei Frequenzänderungen und schafft eine gemütliche Umgebung mit minimalen Temperaturänderungen.

Der schnellrechnende, vektorgesteuerte Inverter produziert eine gleichmäßige Sinuskurve, die die Betriebseffizienz steigert.

Hauptplatine Der vektorgesteuerte Inverter verwandelt den Strom schnell in eine geglättete Sinuskurve, um einen ruhigeren Lauf des Gleichstrommotors zu ermöglichen.

Jeder Motor nutzt einen kompakten und leistungsstarken neuen magnetischen Rotor und bietet verringerte Wirbelstromverluste.

TOSHIBA I 9


VRF-R410A-Technologien

Leistung und Verlässlichkeit

Effektives Luftmanagement Einen Schwerpunkt in der Entwicklung bildete das Luftmanagement. Dabei gelang es, die Menge und Geschwindigkeit des Luftdurchsatzes zu verbessern und gleichzeitig die Lautstärke zu verringern. Erwähnenswert sind unter anderem: ■■ die neuen patentierten Lüfter mit vier Flügeln und großem Durchmesser (740 mm) ■■ der neu gestaltete Lüfterschutz ■■ der Hochleistungs-Motorantrieb Das verbesserte Luftmanagement trägt zum Erreichen der hohen Energieeffizienz bei. Außerdem wird ein höherer Standarddruck für Anwendungen mit im Innenbereich installierten Außengeräten ermöglicht (in städtischer Umgebung, usw.).

Die Lautstärke der Außengeräte wird durch zwei Faktoren bestimmt: die Technologie und das verwendete Material für die beweglichen und vibrierenden Teile und die Betriebsgeschwindigkeit der Geräte. Eine neue Invertersteuerung des Lüftermotors ermöglicht eine Reduzierung der Gerätedrehzahl auf 60 U/min.

-10 dB(A)

Der Kompressorschutz und das Gerätegehäuse sind so konstruiert, dass das vom Kompressor erzeugte Geräusch optimal gedämmt wird. Durch die leistungsstarke Lastenausgleichsfunktion des Kompressors und die Neukonstruktion des Wärmetauschers kann das SMMSi die meiste Zeit im Teillastbereich arbeiten. Unter dieser Bedingung ist die Betriebslautstärke der Geräte am geringsten.

Schalldämmungs-Modus

Besonders geringe Geräuschpegel

10 I TOSHIBA


Betriebseinsatzgrenzen Das SMMSi ermöglicht einen Heizbetrieb bis zu Außentemperaturen von minus 20 °C. Damit kann ein noch weiteres Anforderungsportfolio abgedeckt werden und auch Projekte in kälteren Regionen können problemlos mit SMMSi klimatisiert werden.

SMMS Außentemperatur

Kühlbetrieb *

-5°C bis 43°C

Außentemperatur

Heizbetrieb *

-20°C bis 15°C

* Kühlen: °C TK, Heizen: °C FK

Hohe Performance und Einsparungen unter Teillastbedingungen Die COP- und EER-Werte werden als Nominalwerte berechnet, wenn die Kompressoren mit 100% Leistung in Betrieb sind. Die Maximallastbedingungen werden normalerweise nur an wenigen Tagen im Jahr erreicht, daher arbeiten die Geräte meistens mit mittlerer oder niedriger Drehzahl. Das bedeutet, dass das effektivste System nicht das ist, welches unter Spitzenlastanforderungen höhere Leistung bietet, sondern das, welches bei mittleren bis geringen Kompressordrehzahlen (bei Teillast) besser abschneidet.

Kompressoren Ein Inverter zwei feste Drehzahlen

Last

Kompressoren drei Inverter

SMMSi

Produkte von Toshiba sind auf dem Markt weithin dafür bekannt, dass sie bei Teillast über hohe Kapazität und Effizienz verfügen. Diese Eigenschaft wird mit dem neuen SMMSi-System durch die Verwendung von drei Invertern und drei neu gestalteten Kompressoren, die die Lasten im System präzise verteilen, noch weiter verbessert.

In der Tabelle sind die Vorteile von Geräten mit drei Inverter-Kompressoren dargestellt. Statt eines einzelnen Kompressors, der mit hoher Drehzahl läuft, ist die Last zwischen den drei Kompressoren aufgeteilt. Die Kapazitätslast bleibt gleich, bei niedrigeren Drehzahlen ist der Energieverbrauch jedoch geringer.

TOSHIBA I 11


VRF-R410A-Technologien

Super Modular Multi System

Die großartige Performance mit hocheffizienten Gleichstrom Doppelrollkolben-Kompressoren und fortschrittlichen, vektorgesteuerten Invertern macht das Super Modular Multi System zu einem innovativen Produkt der Zukunft mit SpitzenEffizienzwerten! Gerade die exzellenten Wirkungsgrade im Teillastbereich wurden durch die Verwendung von drei Invertern und drei neu designten Kompressoren, die die Lasten präzise verteilen, weiter optimiert und erreichen Werte, die branchenweit an der Spitze liegen.

Charakteristika ■■ Realisierung von Leistungszahlen (COP) von bis zu 6,41 unter Teillast (50%) ■■ Totale Systemkontrolle durch intelligente KältemittelflussSteuerung garantiert gleichmäßige Temperatur von Raum zu Raum ■■ Flexible Planungsmöglichkeiten durch führende Rohrleitungslängen: - max. äquivalente Länge von bis zu 235 m - Höhenunterschied der Innengeräte bis zu 40 m ■■ Kompakte Außengeräte reduzieren den Platzbedarf und erleichtern durch ein geringeres Gewicht die Montage. ■■ Eine 100%-ige Inverterregelung ermöglicht eine noch genauere Steuerung der Systemauslastung. ■■ Hochpräzise Ausregelung der Kompressorzahl in Schritten von 0,1 Hz ■■ Neue Gleichstrom-Doppelrollkolben-Kompressoren mit verbesserter Motor-Effizienz, neu gestaltetem Verdichtungsweg und verbessertem Teileschutz

■■ Branchenführende Anlagenflexibilität ■■ Ausgezeichnete Effizienz ■■ Kompatibel mit Gebäudemanagement-Systemen ■■ Große Auswahl an Innengeräten

12 I TOSHIBA


Super Modular Multi System ●

Außengerät Kühlleistung 1

kW

Leistungsaufnahme

kW

EER

W/W

Stromaufnahme

A

Heizleistung 2

kW

Leistungsaufnahme

kW

Leistungszahl (COP)

W/W

Stromaufnahme

A

Maximaler Überstromschutz 3 Luftvolumenstrom Luftvolumenstrom

­MMY-

MAP1604HT8(P)-E 16 PS

28,0

33,5

40

45

5,40

7,41

9,55

11,50

13,70

4,15

3,78

3,51

3,48

3,28

8,50

11,40

14,70

17,70

20,80

25,0

31,5

37,5

45,0

50,0

5,53

7,50

10,20

11,20

14,20

● ●

4,52

4,20

3,68

4,02

3,52

8,80

11,80

16,00

17,60

22,00

A

32

32

40

40

50

m3/h

9900

10500

11600

12000

13000

2750

2917

3222

3333

3611

dB(A)

l/s ●

78

79

83

83

84

Schalldruck

dB(A)

56

58

62

62

64

Schallleistungspegel

dB(A)

77

78

82

82

83

Schalldruck

dB(A)

55

57

59

60

62

60

60

50

40

40

-5 - 43

-5 - 43

-5 - 43

-5 - 43

-5 - 43

Verfügbarer externer statischer Druck

Pa

Betriebsbereich - TK

°C

Betriebsbereich - FK 4

°C

Abmessungen (H × B × T)

mm

Gewicht

kg

-20 -15

-20 - 15

-20 - 15

-20 - 15

-20 -15

1830 × 990 × 780

1830 × 990 × 780

1830 × 990 × 780

1830 × 1210 × 780

1830 × 1210 × 780 330

242

242

242

330

241

241

241

330

330

Doppelrollkolben

Doppelrollkolben

Doppelrollkolben

Doppelrollkolben

Doppelrollkolben

kg

Flüssigkeitsleitung, Typ - Durchmesser

11,5

11,5

11,5

11,5

11,5

löt – 7/8”

löt – 7/8”

löt – 1-1/8”

löt – 1-1/8”

löt – 1-1/8” bördel – 5/8”

bördel – 1/2”

bördel – 1/2”

bördel – 1/2”

bördel – 5/8”

Äquivalente Länge der am weitesten reichenden Leitung

m

235

235

235

235

235

Tatsächliche Länge der am weitesten reichenden Leitung 5

m

190

190

190

190

190

Maximale Rohrleitungslänge

m

500

500

500

500

500

Maximale Hubhöhe (Innengerät ober-/unterhalb) 6

m

70/40

70/40

70/40

70/40

70/40

Stromanschluss

V-ph-Hz

400 (380-415V)-3-50

Basierend auf einer Innenlufttemperatur von 27° C TK / 19° C FK und einer Außenlufttemperatur von 35° C Basierend auf einer Innenlufttemperatur von 20° C TK und einer Außenlufttemperatur von 7° C TK / 6° C FK Bei einer Kombination mehrerer Außengeräte bitte Installationshandbuch beachten Das Gerät arbeitet bis zu einer Außentemperatur von -20° C, ab einer Temperatur von -15° C ist jedoch mit einem Leistungsabfall zu rechnen. Installationsbereiche/-umgebung und die Systemeigenschaften beachten, wenn das Gerät bei Temperaturen zwischen -15° C und -20° C betrieben werden soll.

5)

Weniger als 34 PS oder geringerwertige Kombination: 300 m Wenn der Höhenunterschied zwischen Innengeräten 3 m übersteigt und das Innengerät oberhalb liegt, ist die max. Hubhöhe auf 30 m reduziert

6)

● Kühlen ● Heizen

Raum zur Installation und Wartung

≥600

F

≥500

F

( ≥1000 )

≥10

≥600 ≥10

≥600

≥10

F

( ≥1000 )

≥500

≥1580

≥1580

≥500

≥500

≥500 ≥500 ≥10

≥500

≥1230

≥1010

8 PS / 10 PS / 12 PS

≥500

≥800

F - Frontseite ≥800

4)

MAP1404HT8(P)-E 14 PS

Schallleistungspegel

Kühlmittelfüllung R410A

3)

MAP1204HT8(P)-E 12 PS

22,4

Ansaugleitung, Typ - Durchmesser

2)

MAP1004HT8(P)-E 10 PS

Kompressortyp

1)

MAP0804HT8(P)-E 8 PS

14 PS / 16 PS

TOSHIBA I 13


VRF-R410A-Technologien

Modell: MMY-MAP0804, MAP1004, MAP1204

Modelltype

A

B

MMY-MAP0804

ø 22.2

ø 12.7

MMY-MAP1004

ø 22.2

ø 12.7

MMY-MAP1204

ø 28.6

ø 12.7

700 (Ankerbolzen Bohrungsabstand)

755

(Bohrungsabstand)

60 670

100

4-15x20 (Langloch)

Fundament

Fundament

1595

C

50

700 (Ankerbolzen Bohrungsabstand) 990

60

1,800

610

1,830

Andere Modelle

100

MMY-MAP∗∗∗-E

790 (inkl. Befestigungsfuß)

C

755 (Bohrungsabstand)

Modelltype

780

Befestigungsfläche Grundplatte

2-60x150 mm rechteckige Öffnung (für Gabelstapler)

500 Anschluss Ausgleichsleitung 9.5

(Beachte:) 1. Befindet sich ein Hindernis oberhalb des Außengeräts ist das Außengerät 2000mm vom Hindernis entfernt zu positionieren. 2. Hindernisse um das Außengerät müssen mit 800mm Höhe oder weniger limitiert sein. 3. Die bauseitige Leitung ist horizontal bis zum Außengerät zu ziehen, 500mm Abstand oder mehr zum Außengerät im Falle einer schrägen Leitung

(220)* 1

273 284

687

(75)* 1

Leitungsanschluss (Saugseite) A

L-Profil Leitung

Leitungsanschluss (Saugseite) A

*1 Empfohlene Schnittlinie L-Profil Leitung

(Einheit: mm)

14 I TOSHIBA


Modell: MMY-MAP1404, MAP1604

Modelltype

A

B

MMY-MAP1404

ø 28.6

ø 15.9

MMY-MAP1604

ø 28.6

ø 15.9

60

755

670

100

1210

(Bohrungsabstand)

920 (Ankerbolzen Bohrungsabstand)

Fundament

60

4-15x20 (Langloch)

100

1,800

610

Andere Modelle

Befestigungsfläche, Grundplatte 780 790 (inkl. Befestigungsfuß)

C 1,830 755 (Bohrungsabstand)

Modelltype MMY-MAP∗∗∗-E

Fundament

1595

C

50

920 (Ankerbolzen Bohrungsabstand)

284

(220)*1

221

687

(75)*1

85

L-Profilleitung

620 2-60x150 mm rechteckige Öffnung (für Gabelstapler) Anschluss Ausgleichsleitung Ø 9.5

Leitungsanschluss (Saugseite) Ø 28.6 Leitungsanschluss (flüssig) Ø 15.9

(Beachte:) 1. Befindet sich ein Hindernis oberhalb des Außengeräts ist das Außengerät 2000mm vom Hindernis entfernt zu positionieren. 2. Hindernisse um das Außengerät müssen mit 800mm Höhe oder weniger limitiert sein. 3. Die bauseitige Leitung ist horizontal bis zum Außengerät zu ziehen, 500mm Abstand oder mehr zum Außengerät im Falle einer schrägen Leitung

*1 Empfohlene Schnittlinie L-Profil Leitung

(Einheit: mm)

Y-Abzweig

Kältemittel-Anschlusskit für Außengerät

Mehrfachabzweig

Anwendung

(4-fach Abzweig) Modellname

RBM-BY55E

RBM-BY105E

RBM-BY205E

RBM-BY305E

RBM-HY1043E

RBM-HY2043E

Max. 4 Abzweiger Verwendung (Einteilung entsprechend der Innengeräte-Leistungscodes)

Gesamt unter 6,4

Gesamt 6,4 oder mehr bis unter 14,2

Gesamt 14,2 oder mehr bis unter 25,2

Gesamt 25,2 oder mehr

Gesamt unter 14,2

Gesamt 14,2 oder mehr bis unter 25,2

RBM-HY1083E

RBM-HY2083E

RBM-BT14E

RBM-BT24E

Gesamt unter 26,0

Gesamt 26,0 oder mehr

Max. 8 Abzweiger

Gesamt unter 14,2

Gesamt 14,2 oder mehr bis unter 25,2

TOSHIBA I 15


VRF-R410A-Technologien

Leistungstabellen Standardmodelle Modellname (MMY-)

Nennkühlleistung

Nennheizleistung

8 PS

MAP0804HT8(P)-E

22,4 kW

25,0 kW

10 PS

MAP1004HT8(P)-E

28,0 kW

31,5 kW

12 PS

MAP1204HT8(P)-E

33,5 kW

37,5 kW

14 PS

MAP1404HT8(P)-E

40,0 kW

45,0 kW

16 PS

MAP1604HT8(P)-E

45,0 kW

50,0 kW

18 PS

AP1814HT8(P)-E

50,4 kW

56,5 kW

20 PS

AP2014HT8(P)-E

56,0 kW

22 PS

AP2214HT8(P)-E

24 PS

AP2414HT8(P)-E

Hocheffiziente Modelle

Design

Modellname (MMY-)

Nennkühlleistung

Nennheizleistung

16 PS

AP1624HT8(P)-E

45,0 kW

50,0 kW

24 PS

AP2404HT8(P)-E

68,0 kW

76,5 kW

26 PS

AP2624HT8(P)-E

73,0 kW

81,5 kW

28 PS

AP2824HT8(P)-E

78,5 kW

88,0 kW

30 PS

AP3024HT8(P)-E

85,0 kW

95,0 kW

63,0 kW

32 PS

AP3224HT8(P)-E

90,0 kW

100,0 kW

61,5 kW

69,0 kW

34 PS

AP3424HT8(P)-E

96,0 kW

108,0 kW

68,0 kW

76,5 kW

36 PS

AP3624HT8(P)-E

101,0 kW

113,0 kW

AP3824HT8(P)-E

106,5 kW

119,5 kW

26 PS

AP2614HT8(P)-E

73,0 kW

81,5 kW

38 PS

28 PS

AP2814HT8(P)-E

78,5 kW

88,0 kW

40 PS

AP4024HT8(P)-E

112,0 kW

127 kW

42 PS

AP4224HT8(P)-E

118,0 kW

132,0 kW

44 PS

AP4424HT8(P)-E

123,5 kW

138,0 kW

46 PS

AP4624HT8(P)-E

130,0 kW

145,0 kW

48 PS

AP4824HT8(P)-E

135,0 kW

150,0 kW

Design

30 PS

AP3014HT8(P)-E

85,0 kW

95,0 kW

32 PS

AP3214HT8(P)-E

90,0 kW

100,0 kW

34 PS

AP3414HT8(P)-E

96,0 kW

108,0 kW

36 PS

AP3614HT8(P)-E

101,0 kW

113,0 kW

38 PS

AP3814HT8(P)-E

106,5 kW

119,5 kW

40 PS

AP4014HT8(P)-E

112,0 kW

127 kW

42 PS

AP4214HT8(P)-E

118,0 kW

132,0 kW

44 PS

AP4414HT8(P)-E

123,5 kW

138,0 kW

46 PS

AP4614HT8(P)-E

130,0 kW

145,0 kW

Abbildungen entsprechen 50-Hz-Geräten. Für 60-Hz-Geräte, siehe Datenhandbuch. Vorstehende Werte für Kühl- und Heizleistung. Es gibt auch Geräte, die nur Kühlen. Anschluss: 3-Phasen 50 Hz 400V (380 ~415V) Nennbetriebsbedingungen Kühlung: Innentemperatur 27° C TK / 19° C FK, Außenlufttemperatur 35° C TK Heizung: Innenlufttemperatur 20° C TK, Außenlufttemperatur 7° C TK / 6° C FK Standardleitung meint 5 m Leitungslänge, 2,5 m Abzweiglänge bei Abzweigen mit Anschluss in 0 Meter Höhe. Die Spannungsquelle darf nicht mehr als ±10% schwanken.

48 PS

AP4814HT8(P)-E

135,0 kW

150,0 kW

Die maximale Gesamtleitungslänge ergibt sich aus der Summe der Längen der Leitungen in einer Richtung (Flüssigkeits- oder Gasseite).

Anzahl der Innengeräte Standardmodelle

Hocheffiziente Modelle

Maximale Anzahl an Innengeräten

8 PS

13

10 PS

16

12 PS

20

14 PS

16 PS

23

16 PS=8+8

27

18 PS=10+8

30

20 PS=10+10

33

22 PS=12+10

37

24 PS=12+12

24 PS=8+8+8

40

26 PS=16+10

26 PS=10+8+8

43

28 PS=16+12

28 PS=10+10+8

47

30 PS=16+14

30 PS=10+10+10

48

32 PS=16+16

32 PS=8+8+8+8

48

34 PS=12+12+10

34 PS=10+8+8+8

48

36 PS=12+12+12

36 PS=10+10+8+8

48

38 PS=16+12+10

38 PS=10+10+10+8

48

40 PS=16+12+12

40 PS=10+10+10+10

48

42 PS=16+14+12

42 PS=12+10+10+10

48

44 PS=16+16+12

44 PS=12+12+10+10

48

46 PS=16+16+14

46 PS=12+12+12+10

48

48 PS=16+16+16

48 PS=12+12+12+12

48

16 I TOSHIBA


Tabelle für Gerätekombinationen Standardmodelle

Hocheffiziente Modelle

Modulkombinationen

Abmessungen

EER

COP

Modulkombinationen

Abmessungen

EER

COP

16 PS

16

1830 × 1210 × 780

3,28

3,52

8 8

1830 × 1980 × 780

4,13

4,52

18 PS

10 8

1830 × 1980 × 780

3,93

4,34

20 PS

10 10

1830 × 1980 × 780

3,78

4,20

22 PS

12 10

1830 × 1980 × 780

3,63

3,90

24 PS

12 12

1830 × 1980 × 780

3,46

3,62

8 8 8

1830 × 2970 × 780

4,10

4,45

26 PS

16 10

1830 × 2200 × 780

3,46

3,76

10 8 8

1830 × 2970 × 780

3,99

4,39

28 PS

16 12

1830 × 2200 × 780

3,38

3,57

10 10 8

1830 × 2970 × 780

3,87

4,29

30 PS

16 14

1830 × 2420 × 780

3,37

3,65

10 10 10

1830 × 2970 × 780

3,74

4,18

32 PS

16 16

1830 × 2420 × 780

3,28

3,52

8 8 8 8

1830 × 3960 × 780

4,13

4,52

34 PS

12 12 10

1830 × 2970 × 780

3,55

3,78

10 8 8 8

1830 × 3960 × 780

4,00

4,37

36 PS

12 12 12

1830 × 2970 × 780

3,49

3,66

10 10 8 8

1830 × 3960 × 780

3,93

4,34

38 PS

16 12 10

1830 × 3190 × 780

3,47

3,72

10 10 10 8

1830 × 3960 × 780

3,85

4,26

40 PS

16 12 12

1830 × 3190 × 780

3,41

3,57

10 10 10 10

1830 × 3960 × 780

3,78

4,17

42 PS

16 14 12

1830 × 3410 × 780

3,39

3,65

12 10 10 10

1830 × 3960 × 780

3,68

4,04

44 PS

16 16 12

1830 × 3410 × 780

3,34

3,55

12 12 10 10

1830 × 3960 × 780

3,61

3,90

46 PS

16 16 14

1830 × 3630 × 780

3,34

3,61

12 12 12 10

1830 × 3960 × 780

3,52

3,76

48 PS

16 16 16

1830 × 3630 × 780

3,28

3,52

12 12 12 12

1830 × 3960 × 780

3,48

3,68

TOSHIBA I 17


VRF-R410A-Technologien

Spezifikationen der AuSSengeräte Standard Modell (Single Einheit)

Technische Daten PS äquivalent

Modellname Außengerätetype Kühlleistung ( *1) Heizleistung ( *1) Anspeisung ( *2)

Wärmepumpe

(MMY-) (kW) (kW)

Leistungsaufnahme EER Wirkungsgrad Leistungsaufnahme Heizen COP Wirkungsgrad Äußere Abmessungen (Höhe/Breite/Tiefe) Wärmepumpe Gewicht nur Kühlen Kompressor Motorleistung Motorleistung Ventilator Luftmenge Sauggas Spezifikationen Anschlussdurchmesser flüssig Kältemittelleitungen Ausgleichsleitung Schalldruckpegel (Kühlen / Heizen) Schallleistungspegel (Kühlen / Heizen) Kühlen

elektrische Charakteristika ( *1)

(kW) (kW) (mm) (kg) (kg) (kW) (kW) (m3/h) (mm) (mm) (mm) (dB(A)) (dB(A))

8 PS

10 PS

MAP0804HT8(P)-E Inverter 22.4 25.0

MAP1004HT8(P)-E Inverter 28.0 31.5

5.40 4.15 5.53 4.52 1,830 / 990 / 780 242 241 2.3 × 2 1.0 9,900 ø 22.2 ø 12.7 ø 9.5 55 / 56 77 / 78

12 PS

14 PS

MAP1204HT8(P)-E MAP1404HT8(P)-E Inverter Inverter 33.5 40.0 37.5 45.0 3-phasig 50 Hz 400 V (380-415V) 7.41 9.55 11.50 3.78 3.51 3.48 7.50 10.20 11.20 4.20 3.68 4.02 1,830 / 990 / 780 1,830 / 990 / 780 1,830 / 1,210 / 780 242 242 330 241 241 329 3.1 × 2 4.2 × 2 3.0 × 3 1.0 1.0 1.0 10,500 11,600 12,000 ø 22.2 ø 28.6 ø 28.6 ø 12.7 ø 12.7 ø 15.9 ø 9.5 ø 9.5 ø 9.5 57 / 58 59 / 62 60 / 62 78 / 79 82 / 83 82 / 83

Standard Modell (Kombination)

Wärmepumpe

Leistungsaufnahme EER Wirkungsgrad Leistungsaufnahme Heizen COP Wirkungsgrad Wärmepumpe Gewicht nur Kühlen Kompressor Motorleistung Motorleistung Ventilator Luftmenge Sauggas Spezifikationen Anschlussdurchmesser flüssig Kältemittelleitungen Ausgleichsleitung Schalldruckpegel (Kühlen / Heizen)

18 PS

20 PS

22 PS

Kühlen

Technische Daten PS äquivalent

Wärmepumpe

(MMY-)

Wärmepumpe

MMY(kW) (kW)

Leistungsaufnahme EER Wirkungsgrad Leistungsaufnahme Heizen COP Wirkungsgrad Wärmepumpe Gewicht nur Kühlen Kompressor Motorleistung Motorleistung Ventilator Luftmenge Sauggas Spezifikationen Anschlussdurchmesser flüssig Kältemittelleitungen Ausgleichsleitung Schalldruckpegel (Kühlen / Heizen) elektrische Charakteristika ( *1)

18 I TOSHIBA

Kühlen

24 PS

AP1814HT8(P)-E AP2014HT8(P)-E AP2214HT8(P)-E AP2414HT8(P)-E Inverter Inverter Inverter Inverter MMY- MAP1004HT8(P)-E MAP0804HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E (kW) 50.4 56.0 61.5 68.0 (kW) 56.5 63.0 69.0 76.5 3-phasig 50 Hz 400 V (380-415V) (kW) 12.81 14.82 16.96 19.66 3.93 3.78 3.63 3.46 (kW) 13.03 15.00 17.70 21.13 4.34 4.20 3.90 3.62 (kg) 242 242 242 242 242 242 242 242 (kg) 241 241 241 241 241 241 241 241 (kW) 3.1 × 2 2.3 × 2 3.1 × 2 3.1 × 2 4.2 × 2 3.1 × 2 4.2 × 2 4.2 × 2 (kW) 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 (m3/h) 10,500 9,900 10,500 10,500 11,600 10,500 11,600 11,600 ø 28.6 ø 34.9 ø 34.9 (mm) ø 28.6 (mm) ø 15.9 ø 15.9 ø 19.1 ø 19.1 (mm) ø 9.5 ø 9.5 ø 9.5 ø 9.5 (dB(A)) 59.5 / 60.5 60.0 / 61.0 61.5 / 63.5 62.0 / 65.0

Standard Modell (Kombination)

Modellname Außengerätetype Außengerätetype Kühlleistung ( *1) Heizleistung ( *1) Anspeisung ( *2)

13.70 3.28 14.20 3.52 1,830 / 1,210 / 780 330 329 3.6 × 3 1.0 13,000 ø 28.6 ø 15.9 ø 9.5 62 / 64 83 / 84

(MMY-)

Wärmepumpe

elektrische Charakteristika ( *1)

MAP1604HT8(P)-E Inverter 45.0 50.0

Technische Daten PS äquivalent

Modellname Außengerätetype Außengerätetype Kühlleistung ( *1)) Heizleistung ( *1) Anspeisung ( *2)

16 PS

26 PS

28 PS

30 PS

AP2614HT8(P)-E Inverter MAP1604HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E 73.0 81.5

AP2814HT8(P)-E Inverter MAP1604HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E 78.5 88.0 3-phasig 50 Hz 400 V (380-415V) 23.25 3.38 24.65 3.57 330 242 329 241 3.6 × 3 4.2 × 2 1.0 1.0 13,000 11,600 ø 34.9 ø 19.1 ø 9.5 64 / 66.5

AP3014HT8(P)-E Inverter MAP1604HT8(P)-E MAP1404HT8(P)-E 85.0 95.0

(kW)

21.11 3.46 21.70 3.76

(kW) (kg) (kg) (kW) (kW) (m3/h) (mm) (mm) (mm) (dB(A))

330 329 3.6 × 3 1.0 13,000

242 241 3.1 × 2 1.0 11,500 ø 34.9 ø 19.1 ø 9.5 63.5 / 65.0

25.20 3.37 25.40 3.74 330 329 3.6 × 3 1.0 13,000

330 329 3.0 × 3 1.0 12,000 ø 34.9 ø 19.1 ø 9.5 64.5 / 66.5


Standard Modell (Kombination)

Technische Daten PS äquivalent

Modellname Außengerätetype Außengerätetype Kühlleistung ( *1) Heizleistung ( *1) Anspeisung ( *2)

Wärmepumpe

(MMY-)

Wärmepumpe

MMY(kW) (kW)

Leistungsaufnahme (kW) EER Wirkungsgrad Leistungsaufnahme (kW) Heizen COP Wirkungsgrad Wärmepumpe (kg) Gewicht nur Kühlen (kg) Kompressor Motorleistung (kW) Motorleistung (kW) Ventilator Luftmenge (m3/h) Sauggas (mm) Spezifikationen Anschlussdurchmesser flüssig (mm) Kältemittelleitungen Ausgleichsleitung (mm) Schalldruckpegel (Kühlen / Heizen) (dB(A)) elektrische Charakteristika ( *1)

32 PS

34 PS

36 PS

AP3214HT8(P)-E Inverter MAP1604HT8(P)-E MAP1604HT8(P)-E 90.0 100.0

AP3414HT8(P)-E Inverter MAP1204HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E 96.0 108.0 3-phasig 50 Hz 400 V (380-415V) 27.06 3.55 28.60 3.78 242 242 242 241 241 241 4.2 × 2 4.2 × 2 3.1 × 2 1.0 1.0 1.0 11,600 11,600 10,500 ø 34.9 ø 19.1 ø 9.5 63.5 / 66.0

AP3614HT8(P)-E Inverter MAP1204HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E 101.0 113.0

27.40 3.28 28.40 3.52

Kühlen

330 329 3.6 × 3 1.0 13,000

330 329 3.6 × 3 1.0 13,000 ø 34.9 ø 19.1 ø 9.5 65.0 / 67.0

Standard Modell (Kombination)

Wärmepumpe

242 241 4.2 × 2 1.0 11,600

Technische Daten PS äquivalent

Modellname Außengerätetype Außengerätetype Kühlleistung ( *1) Heizleistung ( *1) Anspeisung ( *2)

242 241 4.2 × 2 1.0 11,600

28.93 3.49 30.84 3.66 242 241 4.2 × 2 1.0 11,600 ø 41.3 ø 22.2 ø 9.5 64.0 / 67.0

38 PS

40 PS

42 PS

(MMY-)

AP3814HT8(P)-E AP4014HT8(P)-E AP4214HT8(P)-E Inverter Inverter Inverter Wärmepumpe MMY- MAP1604HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E MAP1604HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E MAP1604HT8(P)-E MAP1404HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E (kW) 106.5 112.0 118.0 (kW) 119.5 127.0 132.0 3-phasig 50 Hz 400 V (380-415V) Leistungsaufnahme (kW) 30.66 32.80 34.47 Kühlen EER Wirkungsgrad 3.47 3.41 3.42 elektrische *1 Charakteristika ( ) Leistungsaufnahme (kW) 32.14 35.29 35.46 Heizen COP Wirkungsgrad 3.72 3.60 3.72 Wärmepumpe (kg) 330 242 242 330 242 242 330 330 242 Gewicht nur Kühlen (kg) 329 241 241 329 241 241 329 329 241 Kompressor Motorleistung (kW) 3.6 × 3 4.2 × 2 3.1 × 2 3.6 × 3 4.2 × 2 4.2 × 2 3.6 × 3 3.0 × 3 4.2 × 2 Motorleistung (kW) 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 Ventilator Luftmenge (m3/h) 13,000 11,600 10,500 13,000 11,600 11,600 13,000 12,000 11,600 Sauggas (mm) ø 41.3 ø 41.3 ø 41.3 Spezifikationen Anschlussdurchmesser flüssig (mm) ø 22.2 ø 22.2 ø 22.2 Kältemittelleitungen Ausgleichsleitung (mm) ø 9.5 ø 9.5 ø 9.5 Schalldruckpegel (Kühlen / Heizen) (dB(A)) 65.0 / 67.0 65.0 / 67.5 65.5 / 67.5

Standard Modell (Kombination)

Technische Daten PS äquivalent

Modellname Außengerätetype Außengerätetype Kühlleistung ( *1) Heizleistung ( *1) Anspeisung ( *2)

Wärmepumpe

(MMY-)

44 PS

46 PS

AP4414HT8(P)-E AP4614HT8(P)-E Inverter Inverter Wärmepumpe MMY- MAP1604HT8(P)-E MAP1604HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E MAP1604HT8(P)-E MAP1604HT8(P)-E MAP1404HT8(P)-E (kW) 123.5 130.0 (kW) 138.0 145.0 3-phasig 50 Hz 400 V (380-415V) Leistungsaufnahme (kW) 36.95 38.90 Kühlen EER Wirkungsgrad 3.34 3.34 elektrische Charakteristika ( *1) Leistungsaufnahme (kW) 38.85 39.60 Heizen COP Wirkungsgrad 3.55 3.66 Wärmepumpe (kg) 330 330 242 330 330 330 Gewicht nur Kühlen (kg) 329 329 241 329 329 329 Kompressor Motorleistung (kW) 3.6 × 3 3.6 × 3 4.2 × 2 3.6 × 3 3.6 × 3 3.0 × 3 Motorleistung (kW) 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 Ventilator 13,000 13,000 11,600 13,000 13,000 12,000 Luftmenge (m3/h) Sauggas (mm) ø 41.3 ø 41.3 Spezifikationen Anschlussdurchmesser flüssig (mm) ø 22.2 ø 22.2 Kältemittelleitungen Ausgleichsleitung (mm) ø 9.5 ø 9.5 Schalldruckpegel (Kühlen / Heizen) (dB(A)) 66.0 / 68.5 66.5 / 68.5

48 PS AP4814HT8(P)-E Inverter MAP1604HT8(P)-E MAP1604HT8(P)-E MAP1604HT8(P)-E 135.0 150.0

330 329 3.6 × 3 1.0 13,000

41.10 3.28 42.60 3.52 330 329 3.6 × 3 1.0 13,000 ø 41.3 ø 22.2 ø 9.5 67.0 / 69.0

330 329 3.6 × 3 1.0 13,000

Nennbedingungen Kühlen: Innentemperatur 27°C TK / 19°C FK, Außentemperatur 35 °C TK Heizen: Innentemperatur 20 ° TK, Außentemperatur 7°C TK / 6 °C FK Standard Leitungslängen: 5 m Hauptleitungen, 2,5 m Zweigleitungen, 0 m Höhendifferenz *2 Schwankungen der Versorgungsspannung nicht mehr als +/- 10% *1

TOSHIBA I 19


VRF-R410A-Technologien Hocheffizienz-Modell (Kombination)

Technische Daten

PS äquivalent Modellname Außengerätetype Außengerätetype Kühlleistung ( *1) Heizleistung ( *1) Anspeisung ( *2)

Wärmepumpe

(MMY-)

Wärmepumpe

MMY(kW) (kW)

Leistungsaufnahme (kW) EER Wirkungsgrad Leistungsaufnahme (kW) Heizen COP Wirkungsgrad Wärmepumpe (kg) Gewicht nur Kühlen (kg) Kompressor Motorleistung (kW) Motorleistung (kW) Ventilator Luftmenge (m3/h) Sauggas (mm) Spezifikationen (mm) Anschlussdurchmesser flüssig Kältemittelleitungen Ausgleichsleitung (mm) Schalldruckpegel (Kühlen / Heizen) (dB(A))

16 PS

24 PS

26 PS

AP1624HT8(P)-E Inverter MAP0804HT8(P)-E MAP0804HT8(P)-E 45.0 50.0

AP2424HT8(P)-E Inverter MAP0804HT8(P)-E MAP0804HT8(P)-E MAP0804HT8(P)-E 68.0 76.5 3-phasig 50 Hz 400 V (380-415V) 16.58 4.10 17.18 4.45 242 242 242 241 241 241 2.3 × 2 2.3 × 2 2.3 × 2 1.0 1.0 1.0 9,900 9,900 9,900 ø 34.9 ø 19.1 ø 9.5 60.0 / 61.0

AP2624HT8(P)-E Inverter MAP1004HT8(P)-E MAP0804HT8(P)-E MAP0804HT8(P)-E 73.0 81.5

10.89 4.13 11.06 4.52

Kühlen

elektrische Charakteristika ( *1)

242 241 2.3 × 2 1.0 9,900

242 241 2.3 × 2 1.0 9,900 ø 28.6 ø 15.9 ø 9.5 58.0 / 59.0

242 241 3.1 × 2 1.0 10,500

Hocheffizienz-Modell (Kombination)

Wärmepumpe

Leistungsaufnahme EER Wirkungsgrad Leistungsaufnahme Heizen COP Wirkungsgrad Wärmepumpe Gewicht nur Kühlen Kompressor Motorleistung Motorleistung Ventilator Luftmenge Sauggas Spezifikationen Anschlussdurchmesser flüssig Kältemittelleitungen Ausgleichsleitung Schalldruckpegel (Kühlen / Heizen) elektrische Charakteristika ( *1)

28 PS

30 PS

(MMY-)

Wärmepumpe

Kühlen

AP2824HT8(P)-E AP3024HT8(P)-E Inverter Inverter MMY- MAP1004HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E MAP0804HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E (kW) 78.5 85.0 (kW) 88.0 95.0 3-phasig 50 Hz 400 V (380-415V) (kW) 20.27 22.75 3.87 3.74 (kW) 20.53 22.71 4.29 4.18 (kg) 242 242 242 242 242 242 (kg) 241 241 241 241 241 241 (kW) 3.1 × 2 3.1 × 2 2.3 × 2 3.1 × 2 3.1 × 2 3.1 × 2 (kW) 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 (m3/h) 10,500 10,500 9,900 10,500 10,500 10,500 (mm) ø 34.9 ø 34.9 (mm) ø 19.1 ø 19.1 (mm) ø 9.5 ø 9.5 (dB(A)) 61.5 / 62.5 62.0 / 63.0

Hocheffizienz-Modell (Kombination)

AP3224HT8(P)-E Inverter MAP0804HT8(P)-E MAP0804HT8(P)-E MAP0804HT8(P)-E 90.0 100.0

MAP0804HT8(P)-E

21.79 4.13 22.12 4.52 242 242 241 241 2.3 × 2 2.3 × 2 1.0 1.0 9,900 9,900 ø 34.9 ø 19.1 ø 9.5 61.0 / 62.0

242 241 2.3 × 2 1.0 9,900

242 241 2.3 × 2 1.0 9,900

(MMY-)

34 PS

36 PS

AP3424HT8(P)-E AP3624HT8(P)-E Inverter Inverter Wärmepumpe MMY- MAP1004HT8(P)-E MAP0804HT8(P)-E MAP0804HT8(P)-E MAP0804HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E MAP0804HT8(P)-E MAP0804HT8(P)-E (kW) 96.0 101.0 (kW) 108.0 113.0 3-phasig 50 Hz 400 V (380-415V) Leistungsaufnahme (kW) 24.00 25.72 Kühlen EER Wirkungsgrad 4.00 3.93 elektrische Charakteristika ( *1) Leistungsaufnahme (kW) 24.70 26.06 Heizen COP Wirkungsgrad 4.37 4.34 Wärmepumpe (kg) 242 242 242 242 242 242 242 242 Gewicht nur Kühlen (kg) 241 241 241 241 241 241 241 241 Kompressor Motorleistung (kW) 3.1 × 2 2.3 × 2 2.3 × 2 2.3 × 2 3.1 × 2 3.1 × 2 2.3 × 2 2.3 × 2 Motorleistung (kW) 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 Ventilator 10,500 9,900 9,900 9,900 10,500 10,500 9,900 9,900 Luftmenge (m3/h) Sauggas (mm) ø 34.9 ø 41.3 Spezifikationen (mm) ø 19.1 ø 22.2 Anschlussdurchmesser flüssig Kältemittelleitungen Ausgleichsleitung (mm) ø 9.5 ø 9.5 Schalldruckpegel (Kühlen / Heizen) (dB(A)) 62.0 / 63.0 62.5 / 63.5

20 I TOSHIBA

Wärmepumpe

32 PS

Technische Daten

PS äquivalent Modellname Außengerätetype Außengerätetype Kühlleistung ( *1) Heizleistung ( *1) Anspeisung ( *2)

242 241 2.3 × 2 1.0 9,900

Technische Daten

PS äquivalent Modellname Außengerätetype Außengerätetype Kühlleistung ( *1) Heizleistung ( *1) Anspeisung ( *2)

18.31 3.99 18.56 4.39 242 241 2.3 × 2 1.0 9,900 ø 34.9 ø 19.1 ø 9.5 60.5 / 61.5


Hocheffizienz-Modell (Kombination)

Technische Daten

PS äquivalent Modellname Außengerätetype Außengerätetype Kühlleistung ( *1) Heizleistung ( *1) Anspeisung ( *2)

Wärmepumpe Wärmepumpe

Leistungsaufnahme EER Wirkungsgrad Leistungsaufnahme Heizen COP Wirkungsgrad Wärmepumpe Gewicht nur Kühlen Kompressor Motorleistung Motorleistung Ventilator Luftmenge Sauggas Spezifikationen Anschlussdurchmesser flüssig Kältemittelleitungen Ausgleichsleitung Schalldruckpegel (Kühlen / Heizen) elektrische Charakteristika ( *1)

38 PS

40 PS

(MMY-)

Kühlen

AP3824HT8(P)-E AP4024HT8(P)-E Inverter Inverter MMY- MAP1004HT8(P)-E MAP1004HT8 (P)-E MAP1004HT8(P)-E MAP0804HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E (kW) 106.5 112.0 (kW) 119.5 127.0 3-phasig 50 Hz 400 V (380-415V) (kW) 27.68 29.64 3.85 3.78 (kW) 28.03 30.42 4.26 4.17 (kg) 242 242 242 242 242 242 242 (kg) 241 241 241 241 241 241 241 (kW) 3.1 × 2 3.1 × 2 3.1 × 2 2.3 × 2 3.1 × 2 3.1 × 2 3.1 × 2 (kW) 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 10,500 10,500 10,500 9,900 10,500 10,500 10,500 (m3/h) (mm) ø 41.3 ø 41.3 (mm) ø 22.2 ø 22.2 (mm) ø 9.5 ø 9.5 (dB(A)) 63.0 / 64.0 63.0 / 64.0

Hocheffizienz-Modell (Kombination)

Wärmepumpe

42 PS

44 PS

(MMY-)

Wärmepumpe

Leistungsaufnahme EER Wirkungsgrad Leistungsaufnahme Heizen COP Wirkungsgrad Wärmepumpe Gewicht nur Kühlen Kompressor Motorleistung Motorleistung Ventilator Luftmenge Sauggas Spezifikationen Anschlussdurchmesser flüssig Kältemittelleitungen Ausgleichsleitung Schalldruckpegel (Kühlen / Heizen) elektrische Charakteristika ( *1)

Kühlen

AP4224HT8(P)-E AP4424HT8(P)-E Inverter Inverter MMY- MAP1204HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E MAP1004HT8(P)-E (kW) 118.0 123.5 (kW) 132.0 138.0 3-phasig 50 Hz 400 V (380-415V) (kW) 32.04 34.19 3.68 3.61 (kW) 32.70 35.40 4.04 3.90 (kg) 242 242 242 242 242 242 242 242 (kg) 241 241 241 241 241 241 241 241 (kW) 4.2 × 2 3.1 × 2 3.1 × 2 3.1 × 2 4.2 × 2 4.2 × 2 3.1 × 2 3.1 × 2 (kW) 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 (m3/h) 11,600 10,500 10,500 10,500 11,600 11,600 10,500 10,500 (mm) ø 41.3 ø 41.3 (mm) ø 22.2 ø 22.2 (mm) ø 9.5 ø 9.5 (dB(A)) 64.0 / 65.5 64.5 / 66.5

Hocheffizienz-Modell (Kombination)

Technische Daten

PS äquivalent Modellname Außengerätetype Außengerätetype Kühlleistung ( *1) Heizleistung ( *1) Anspeisung ( *2)

Wärmepumpe Wärmepumpe

Leistungsaufnahme EER Wirkungsgrad Leistungsaufnahme Heizen COP Wirkungsgrad Wärmepumpe Gewicht nur Kühlen Kompressor Motorleistung Motorleistung Ventilator Luftmenge Sauggas Spezifikationen Anschlussdurchmesser flüssig Kältemittelleitungen Ausgleichsleitung Schalldruckpegel (Kühlen / Heizen) elektrische Charakteristika ( *1)

Kühlen

242 241 3.1 × 2 1.0 10,500

Technische Daten

PS äquivalent Modellname Außengerätetype Außengerätetype Kühlleistung ( *1) Heizleistung ( *1) Anspeisung ( *2)

MAP1004HT8(P)-E

46 PS

48 PS

(MMY-)

AP4624HT8(P)-E Inverter MMY- MAP1204HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E (kW) 130.0 (kW) 145.0 (kW)

36.88 3.52 38.57 3.76

(kW) (kg) (kg) (kW) (kW) (m3/h) (mm) (mm) (mm) (dB(A))

242 241 4.2 × 2 1.0 11,600

242 241 4.2 × 2 1.0 11,600

242 241 4.2 × 2 1.0 11,600

ø 41.3 ø 22.2 ø 9.5 65.0 / 67.5

AP4824HT8(P)-E Inverter MAP1004HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E MAP1204HT8(P)-E 135.0 150.0 3-phasig 50 Hz 400 V (380-415V) 38.76 3.48 40.80 3.68 242 242 242 242 242 241 241 241 241 241 3.1 × 2 4.2 × 2 4.2 × 2 4.2 × 2 4.2 × 2 1.0 1.0 1.0 1.0 1.0 10,500 11,600 11,600 11,600 11,600 ø 41.3 ø 22.2 ø 9.5 65.0 / 68.0

Nennbedingungen Kühlen: Innentemperatur 27°C TK / 19°C FK, Außentemperatur 35 °C TK Heizen: Innentemperatur 20 ° TK, Außentemperatur 7°C TK / 6 °C FK Standard Leitungslängen: 5 m Hauptleitungen, 2,5 m Zweigleitungen, 0 m Höhendifferenz *2 Schwankungen der Versorgungsspannung nicht mehr als +/- 10% *1

TOSHIBA I 21


VRF-R410A-Technologien

MiNi S-MMS

Die perfekte Balance zwischen Groß und Klein Dieses Konzept garantiert flexible Lösungen für Geschäfte, Restaurants, Büros und alle Anwendungen, die kompakte und leise Außengeräte erfordern. Die geringen Abmessungen und die energiesparende Invertertechnik dieser Außeneinheit, machen sie zur idealen Lösung für alle Visionäre. Die exklusive Toshiba Technologie und der Doppel-Rollkolbenkompressor sorgen für Spitzenwirkungsgrade von bis zu 4,61 (12,1 kW Gerät) und garantieren somit beste Lösungen in Sachen Energieeffizienz. Ihr extrem kompaktes Design (1340 hoch, 900 breit, 320 tief) und das geringe Gewicht (117 kg) ermöglichen eine einfache Montage auf dem Balkon oder an Häuserfassaden. Dieses VRF-System benötigt 70% weniger an Volumen und braucht 60% weniger Stellfläche als das SMMS 5 PS Standard-Außengerät. Das MiNi-SMMS System erfordert kein Fundament aus Beton oder einer Stahlkonstruktion, was die Installation noch benutzerfreundlicher macht. Erweiterte Kältemittelleitungen, vielfältige Innengerätekombinationen sowie einfache Verrohrung und Verkabelung schaffen eine sehr hohe Betriebsflexibilität. Überdies spart die Installation Zeit und Geld. Mit seinem Design erreicht das MiNi S-MMS System eine optimale Performance in den unterschiedlichsten Bereichen der gewerblichen Klimatisierung.

Charakteristika ■■ Bester COP (4,61 bei 4 PS) für beste Energieeffizienz ■■ Bis zu 9 Innengeräte an einem Außengerät bieten höchste Flexibilität.

■■ Doppelinverter-Verdichter für jedes Außengerät

■■ DC Doppelrollkolben-Kompressoren liefern höchste Effizienz und lange Lebensdauer.

■■ Niedriger Geräuschpegel

■■ Volles Steuerungsprogramm für MiNi SMMS verfügbar

■■ Kompaktes Design

■■ Große Innengeräte-Auswahl (13 verschiedene Typen)

■■ Hoher Wirkungsgrad (EER und COP)

■■ Einfache Installation durch das kompakte Design des Außengerätes (70% kleiner als das Standard SMMS )

22 I TOSHIBA


MiNi S-MMS

Option PMV-KIT Das PMV-Kit ist eine Option, die jeweils dann gewählt wird, wenn eine äußerst leise Anwendung wie z.B. in Hotel- oder Schlafzimmern gewünscht wird.

MiNi S-MMS

Technische Daten

Außengerät

MCY-MAP0401HT

MCY-MAP0501HT

MCY-MAP0601HT

Kühlleistung

kW

12,1

14

15,5

Leistungsaufnahme Kühlen

kW

2,82

3,47

4,63

Wirkungsgrad Kühlen EER

W/W

4,29

4,03

3,35

A

13,2

16,1

21,4

Betriebsstrom Kühlen Heizleistung

kW

12,5

16

18

Leistungsaufnahme Heizen

kW

2,71

4

4,85

Wirkungsgrad Heizen COP

W/W

4,61

4

3,71

A

12,5

18,3

22,2 Soft start

Betriebsstrom Heizen Start-Strom

A

Soft start

Soft start

Luftleistung

m3/h

5820

6120

6220

Schallleistungspegel (Kühlen/Heizen)

dB(A)

49/50

50/52

51/53

Betriebsbereich Kühlen

°C

-5 - 43°C

-5 - 43°C

-5 - 43°C

Betriebsbereich Heizen

°C

-15 - 16°C

-15 - 16°C

-15 - 16°C

mm

1340 × 900 × 320

1340 × 900 × 320

1340 × 900 × 320

kg

117

117

117

Hermetisch

Hermetisch

Hermetisch

Abmessungen (H × B × T) Gewicht Verdichtertyp

-

-

-

Gas

Leitungsdurchmesser mm (Zoll)

15,9 (5/8)

15,9 (5/8)

19,1 (3/4)

Flüssigkeit

mm (Zoll)

9,5 (3/8)

9,5 (3/8)

9,5 (3/8)

Maximale tatsächliche Leitungslänge

m

125

125

125

Maximale Leitungslänge

m

180

180

180

Maximaler Höhenunterschied (Innengerät höher/tiefer)

m

20/30

20/30

20/30

Maximale Leitungslänge zwischen PMV Kit und Innengerät

m

2-10

2-10

2-10

230-1-50

230-1-50

230-1-50

6

8

9

Stromversorgung Maximale Innengeräte-Anzahl

V-ph-Hz

TOSHIBA I 23


VRF-R410A-Technologien

24 I TOSHIBA


TOSHIBA I 25


VRF-R410A-Technologien

Super Heat Recovery System System

Mit dem neuen 3-Leiter System, dem Super Heat Recovery Multi , offeriert TOSHIBA eine hyper effiziente Lösung für gleichzeitigen Kühl- und Heizbedarf. Erfolgreiche Technologien, welche schon in den Super Modular Multi Systemen eingesetzt wurden, kommen auch beim SHRM zum Einsatz, wobei der Komfort, die Effizienz und Zuverlässigkeit noch gesteigert werden konnten. Die 3-Leiter Systematik erlaubt eine Wärmerückgewinnung zwischen den Innengeräten, was in erster Linie ein erstklassiges Output und eine hohe Wirtschaftlichkeit bringt.

Intelligenz

Innovation Imagination

26 I TOSHIBA


Super Heat Recovery System System

Gleichzeitiges Heizen und Kühlen Das SHRM gestattet einen individuellen Betriebsmodus jedes Innengerätes in einem einzigen Kältekreislauf. Das ist purer Komfort!

Flexibler Kältemittelfluss ■■ Die Regler-Einheit kann den Kältemittelfluss durch das Innengerät automatisch verändern und dadurch zwischen den Betriebsarten Heizen und Kühlen wechseln. ■■ Rückgewonnene Energie eines Innengerätes kann so zur Versorgung eines anderen Innengerätes im selben System verwendet werden. kühlen

heizen

auf Minimum gebrachte Abwärme

Wärmerückgewinnung steigert die Effizienz des Systems Rückgewonnene ■■ Das SHRM System erreicht die höchsten EffizienzEnergie Leistungsziffern bei gleichzeitigem Heizen und Kühlen.

■■ Je ausgeglichener das Verhältnis zwischen Kühl- und Heizlast im Gebäude ist, umso höher die Effizienz des Systemes.

8 PS

EER 12 PS

COP

8 PS 12 PS

6.02

4.33

6.05

4.00 4.40 4.14 Volllast 50% Teillast

5.63 5.61

absorbierte Wärme abgeführte Wärme

EER und COP: im Teillastbereich einfach Weltklasse! Aufgrund der neuen, super-leistungsstarken, Gleichstrom Doppelrollkolben Kompressoren und der fortschrittlichen, vektor-gesteuerten Invertertechnologie können Effizienzwerte im Teillastbetrieb von bis zu 5,63* (COP) bzw. 6,02* (EER) erreicht werden. * 8 PS-Modell

TOSHIBA I 27


VRF-R410A-Technologien

Die rückgewonnene Energie aus dem Betrieb eines oder mehrerer Innengeräte kann effizient eingesetzt werden, um andere Zonen zu kühlen oder zu heizen.

Pfiffige Innovationen ermöglichen einen ultra effizienten Betrieb Unterschiedliche intelligente Systeme wirken zusammen, um den Output in jeder Hinsicht zu optimieren.

Kompressor Hz

Grenzenlose, variable Regelung Die höchstpräzise Ausregelung der Kompressordrehzahl, nahezu linear in Schritten von 0,1 Hz, minimiert jegliche Energieverluste und schafft maximale Systemkontrolle.

0.1 Hz Leistung

Energieverlust durch Überdruck

hoch

Kältemittel-Druck

Doppel-Rollkolben ■■ Anders als Scroll-Kompressoren, die die Einstellungen oft mit einem „Zuviel“ an Leistung realisieren, erreichen Doppel-Rollkolbenkompressoren die Vorgaben auf effiziente Art und Weise bei sehr geringem Energieverlust. ■■ Einzigartig und nur bei Toshiba sind die 12 und 14 PS Modelle mit 3 Invertern ausgestattet.

niedrig

Temperatureinstellung

Souveräne Leistungswerte im Teillastbereich mit Rollkolben-Kompressoren Rollkolben-Kompressor Scroll-Kompressor

Präzision als Komfort heizen

kühlen

heizen

24°C Thermo Off

Thermo Off

Temperaturschwankung von nur + /- 1,5 °C

28 I TOSHIBA

25.5

22.5

■■ Was das SHRM wirklich zu einer der flexibelsten Lösungen macht, ist seine Fähigkeit, gleichzeitiges Heizen und Kühlen zu realisieren. Temperaturen können über eine Zeitperiode genau gesteuert und exakt gehalten werden. ■■ Die Raumtemperatur wird permanent überwacht bzw. sorgt der Klimaanlagen-Modus dafür, dass die optimale Temperatur gehalten wird. Das passiert so exakt, dass sich Temperaturschwankungen nur minimal innerhalb von + /- 1,5 °C bewegen können.


TOSHIBA I 29


VRF-R410A-Technologien

Super Heat Recovery System System

Flexible Leitungsverlegung optimiert die Planungsfreiheit und vereinfacht die Installation 40 m

Die Installationsflexibilität beim SHRM spielt eine große Rolle. Flexible Leitungskonfigurationen machen die Installation sehr einfach, dabei kann die äquivalente Länge zwischen den kompakten Außengeräten und den am weitesten entfernten Innengeräten bis zu 195 m betragen.

780 790

755

Abmessungen

920〈700〉 Befestigungsabstand 1210〈990〉

195 m

30 I TOSHIBA

1595 687

in mm

Modell-Dimensionen:

85

1830

50

4-15 x 20

Höhendifferenz zwischen den Innengeräten

 MMY-MAP0804FT8-E (8 PS)   MMY-MAP1004FT8-E (10 PS)  MMY-MAP1204FT8-E (12 PS) MMY-MAP1404FT8-E (14 PS)

620〈500〉

Äquivalente Länge


Super Heat Recovery System System Technische Daten

SHRM Außengerät

MMY-MAP0804FT8-E 8 PS

MMY-MAP1004FT8-E 10 PS

MMY-MAP1204FT8-E 12 PS

MMY-MAP1404FT8-E 14 PS

Kühlleistung *

kW

22,40

28,00

33,50

40,00

Leistungsaufnahme Kühlen

kW

5,17

7,28

8,38

11,30

4,33

3,85

4,00

3,54

A

9,10

12,00

14,50

19,90

Heizleistung **

kW

25,00

31,50

37,50

45,00

Leistungsaufnahme Heizen

kW

5,68

7,50

9,05

12,70

4,40

4,20

4,14

3,54

9,10

12,00

14,50

19,90 13000-3611

Wirkungsgrad Kühlen EER Betriebsstrom Kühlen

Wirkungsgrad Heizen COP Betriebsstrom Heizen Luftleistung Schalldruckpegel bei Kühlen/Heizen Betriebsbereich Kühlen

A m3/h - l/s

8700-2416

9400-2611

12000-3333

dB (A)

55/57

57/59

60/62

62/64

°C

-10-43

-10-43

-10-43

-10-43

Betriebsbereich Heizen

°C

-20-15,5

-20-15,5

-20-15,5

-20-15,5

Abmessungen ( H × B ×T)

mm

1830 × 990 × 780

1830 × 990 × 780

1830 × 1210 × 780

1830 × 1210 × 780

Gewicht

kg

Verdichtertyp Kältemittelfüllung R410A

257

257

332

332

hermetisch, Doppelrollkolben

hermetisch, Doppelrollkolben

hermetisch, Doppelrollkolben

hermetisch, Doppelrollkolben

11

11

11

11

kg

Leitungsdurchmesser Heißgasleitung

mm

22,2

22,2

28,6

28,6

Saugleitung

mm

19,1

19,1

19,1

19,1

Flüssigkeitsleitung

mm

12,7

12,7

12,7

15,9

Öl-Ausgleichsleitung

mm

9,5

9,5

9,5

9,5

Maximale Leitungslänge (über 34 PS / unter 34 PS)

m

500/300

500/300

500/300

500/300

Maximale äquivalente Leitungslänge

m

195

195

195

195

Maximaler Höhenunterschied ( Innengerät oben/unten) *** Stromversorgung ****

m V-ph-Hz

50/30

50/30

50/30

50/30

400-3-50

400-3-50

400-3-50

400-3-50

* Basiert auf einer Raumlufttemperatur von 27 °C TK / 19 °C FK und einer Außenlufttemperatur von 35 °C TK. ** Basiert auf einer Raumlufttemperatur von 20 °C TK und einer Außenlufttemperatur von 7 °C TK / 6 °C FK. *** Liegt der Höhenunterschied zwischen den Innengeräten über 3 m und ist das Innengerät über dem Außengerät angeordnet, ist der max. Unterschied auf 30 m reduziert. **** Leistung: 3-phasig 50 Hz, 400 V (380-415 V) * Die Spannungsquelle darf nicht stärker als + / - 10% schwanken.

Modellübersicht

SHRM Modell

Leistung PS

Kühlleistung (kW)

Heizleistung (kW)

EER / COP

MMY-MAP0804FT8-E

8

22,4

25

4,33 / 4,40

MMY-MAP1004FT8-E

10

28

31,5

3,85 / 4,20

MMY-MAP1204FT8-E

12

33,5

37,5

4,00 / 4,14 3,54 / 3,54

14

40

45

MMY-AP1614FT8-E

MMY-MAP1404FT8-E

16 PS: 8 + 8

45

50

4,32/ 4,40

MMY-AP1814FT8-E

18 PS: 10 + 8

50,4

56,5

4,05 / 4,29

MMY-AP2014FT8-E

20 PS: 10 + 10

56

63

3,85 / 4,20

MMY-AP2214FT8-E

22 PS: 12 + 10

61,5

69

3,93 / 4,17

MMY-AP2414FT8-E

24 PS: 14 + 10

68

76,5

3,66 / 3,79

MMY-AP2614FT8-E

26 PS: 14 + 12

73

81,5

3,75 / 3,82

MMY-AP2814FT8-E

28 PS: 14 + 14

78,5

88

3,57 / 3,58

MMY-AP3014FT8-E

30 PS: 10 +10 +10

85

95

3,82/ 4,19

MMY-AP3214FT8-E

32 PS: 12 + 10 +10

90

100

3,89 / 4,19

MMY-AP3414FT8-E

34 PS: 14 + 10 +10

96

108

3,71 / 3,90

MMY-AP3614FT8-E

36 PS: 14 + 12 +10

101

113

3,77 / 3,92

MMY-AP3814FT8-E

38 PS: 14 +14 +10

106,5

119,5

3,64 / 3,72

MMY-AP4014FT8-E

40 PS: 14 + 14 +12

112

127

3,68 / 3,71

MMY-AP4214FT8-E

42 PS: 14 + 14 +14

118

132

3,56 / 3,58

TOSHIBA I 31


VRF-R410A-Technologien

Innengeräte

Kassettengerät Kassetten sind ideale Lösungen für Büros und Gebäude mit Zwischendecken, wobei Standard-Deckenplatten verwendet werden können. Abhängig vom Modell wird die temperierte Luft durch ein, zwei oder vier Luftaustrittsöffnungen ausgeblasen. Bei der 4-Wege-Kassette stehen zudem zwei Paneeltypen zur Auswahl, die entweder einen breiten oder direkten Luftstrom erzeugen. ■■ Kassettentypen: kompakte 4-Wege-Kassette (600 × 600), Standard 4-Wege-Kassette, 1-Wege-Kassette sowie die neuen, schmalen 2-Wege-Kassetten

Kanalgerät In großen Gebäuden werden häufig Kanalgeräte zur Luftversorgung der verschiedenen Gebäudeteile verwendet. Den Konstrukteuren von Toshiba ist es gelungen, verschiedene Gerätetypen mit technologisch herausragenden Eigenschaften zu entwickeln, die folgenden Zwecken dienen: ■■ Flache Kanalgeräte für Anwendungen, bei denen der Raum für Lüftungskanäle in Länge und Höhe begrenzt ist (Hotels). ■■ Kanalgeräte mit hohem statischen Druck für Anwendungen, bei denen ein erhöhter statischer Außendruck notwendig ist (Freifläche). ■■ Kanalgeräte mit normalem statischen Druck, wenn eine räumlich begrenzte Luftführungsanlage verwendet wird (Büro). ■■ Frischluft-Kanalgerät – für die Verteilung von Frischluft über die Luftführungsanlage eines Gebäudes.

32 I TOSHIBA


Die SMMS -Systeme von Toshiba bieten eine große Auswahl an Innengeräten, die es Technikern und Mietern ermöglicht, sich hinsichtlich Ästhetik und Leistung für das richtige Produkt zu entscheiden.

Wand- und Deckengeräte Eine bevorzugte Lösung für Gebäude, in denen der Einbau einer Zwischendecke nicht möglich ist. Dies ist die perfekte Wahl für alle Fälle, in denen eine Klimaanlage in Verbindung mit bereits vorhandenen Heizkörpern verwendet werden soll. Die Wandgeräte des SMMS Systems weisen ein ähnlich hochwertiges Design wie die Geräte für den Heimbereich auf. Diese Produkttypen sind geräuscharm und verfügen über eine individuelle Steuerung des Luftflusses und leistungsstarke Qualitätsfilter für die Raumluft. ■■ Toshiba bietet die Wahl zwischen zwei Modellen, einem Kompaktmodell (MMK-Serie 4) und einem voll ausgestatteten Modell (MMK-Serie 3).

Truhengeräte Typische Anwendung, bei der das Innengerät auf dem Boden stehend gegen eine Wand oder unter ein Fensterbrett platziert wird. Toshiba bietet folgende Lösungen an: ■■ Verdeckte Geräte, bei denen die Konsole hinter einer Blende versteckt ist, um das Gerät dezent an die Innenenrichtung anzupassen. ■■ Klassische Gehäuse, die normalerweise an der Stelle von Heizkörpern an den Außenwänden eines Gebäudes oder im Raum am Fuß von Gebäudepfeilern aufgestellt werden. ■■ Die neue Konsole – unkompliziert und flexibel im Design, mit dem großen Vorteil der verschiedenen Luftaustrittsmöglichkeiten.

TOSHIBA I 33


VRF-R410A-Technologien

Innengerätebereich Modelltyp

Kassettengerät Kompakte 4-Wege Kassette MMU-AP(...)MH

4-Wege Kassette MMU-AP(...)HP

2-Wege Kassette MMU-AP(...)WH

1-Wege Kassette MMU-AP(...)YH/SH

Kanalgerät Flaches Kanalgerät MMD-AP(...)SPH

Standard Kanalgerät MMD-AP(...)BH

Kanalgerät mit hohem Druck MMD-AP(...)H

Frischluft-Kanalgerät MMD-AP(...)HFE

Deckengerät MMC-AP(...)H

Truhengerät Chassisgerät MML-AP(...)BH

Schrankgerät MMF-AP(...)H

Konsole MML-AP(...)NH-E

Wandgerät Serie 4 MMK-AP(...)4MH-E

Serie 3 MMK-AP(...)3H

34 I TOSHIBA

PS

0,8

1,0

1,3

1,7

2,0

2,5

3,0

3,2

4,0

5,0

6,0

8,0

10,0

kW

2,2

2,8

3,6

4,5

5,6

7,1

8,0

9,0

11,2

14,0

16,0

22,4

28


Innengerätebereich

Modelltyp

4-Wege-Kassette

Kompakte 4-Wege-Kassette

2-Wege-Kassette

Modellname

Leistung Code

Kühlleistung (kW)

Heizleistung (kW)

Modellname

Leistung Code

Kühlleistung (kW)

Heizleistung (kW)

­MMU-AP0094HP-E

1,00

2,80

3,20

­MMU-AP0124HP-E

1,25

3,60

4,00

­MMD-AP0074SPH-E

0,80

2,20

2,50

­MMD-AP0094SPH-E

1,00

2,80

MMU-AP0154HP-E

1,70

4,50

3,20

5,00

­MMD-AP0124SPH-E

1,25

3,60

­MMU-AP0184HP-E

2,00

4,00

5,60

6,30

­MMD-AP0154SPH-E

1,70

4,50

­MMU-AP0244HP-E

5,00

2,50

7,10

8,00

­MMD-AP0184SPH-E

2,00

5,60

6,30

­MMU-AP0274HP-E

3,00

8,00

9,00

MMD-AP0244SPH-E

2,5

7,10

8,0

­MMU-AP0304HP-E

3,20

9,00

10,00

MMD-AP0274SPH-E

3,0

8,0

9,0

­MMU-AP0364HP-E

4,00

11,20

12,50

­MMU-AP0484HP-E

5,00

14,00

16,00

­MMC-AP0154H-E

1,70

4,50

5,00

­MMU-AP0564HP-E

6,00

16,00

18,00

­MMC-AP0184H-E

2,00

5,60

6,30

­MMC-AP0244H-E

2,50

7,10

8,00

­MMU-AP0074MH-E

0,80

2,20

2,50

­MMC-AP0274H-E

3,00

8,00

9,00

­MMU-AP0094MH-E

1,00

2,80

3,20

­MMC-AP0364H-E

4,00

11,20

12,50

­MMU-AP0124MH-E

1,25

3,60

4,00

­MMC-AP0484H-E

5,00

14,00

16,00

­MMU-AP0154MH-E

1,70

4,50

5,00

­MMU-AP0184MH-E

2,00

5,60

6,30

­MMK-AP0074MH-E

0,80

2,20

2,50

­MMU-­AP0072WH

0,8

2,2

2,5

­MMK-AP0094MH-E

1,00

2,80

3,20

­MMU-AP0092WH

1,0

2,8

3,2

­MMK-AP0124MH-E

1,25

3,60

4,00

­MMU-AP0122WH

1,3

3,6

4,0

­MMU-AP0152WH

1,7

4,5

5,0

­MMU-AP0182WH

2,0

5,6

6,3

­MMK-AP0073H

0,80

2,20

2,50

­MMU-AP0242WH

2,5

7,1

8,0

­MMK-AP0093H

1,00

2,80

3,20

­MMU-AP0272WH

3,0

8,0

9,0

­MMK-AP0123H

1,25

3,60

4,00

10,0

­MMK-AP0153H

1,70

4,50

5,00

2,00

5,60

6,30

­MMU-AP0302WH

1-Wege-Kassette

Kanalgerät, Standard

Hochdruck-Kanalgerät

3,2

9,0

Modelltyp Flaches Kanalgerät

Deckengerät

Kompaktes Wandgerät

Wandgerät

­MMU-AP0362WH

4,0

11,2

8,0

­MMK-AP0183H

­MMU-AP0482WH

5,0

14,0

16,0

­MMK-AP0243H

2,50

7,10

8,00

­MMU-AP0562WH

6,0

16,0

18,0

­MML-AP0074NH-E

0,80

2,20

2,50

­MMU-AP0074YH-E

0,80

2,20

2,50

MML-AP0094NH-E

1,00

2,80

3,20

­MMU-AP0094YH-E

1,00

2,80

3,20

MML-AP0124NH-E

1,25

3,60

4,00

­MMU-AP0124YH-E

1,25

3,60

4,00

MML-AP0154NH-E

1,70

4,50

5,00

­MMU-AP0154SH-E

1,70

4,50

5,00

­MML-AP0184NH-E

2,00

5,60

6,30

­MMU-AP0184SH-E

2,00

5,60

6,30

­MMU-AP0244SH-E

2,50

7,10

8,00

­MML-AP0074BH

0,80

2,20

2,50

­MML-AP0094BH

1,00

2,80

3,20

­MML-AP0124BH

1,25

3,60

4,00

­MML-AP0154BH

1,70

4,50

5,00

­MML-AP0184BH

2,00

5,60

6,30

­MML-AP0244BH

2,50

7,10

8,00

Konsole

Chassisgerät

­MMD-AP0076BH-E

0,80

2,20

2,50

­MMD-AP0096BH-E

1,00

2,80

3,20

­MMD-AP0126BH-E

1,25

3,60

4,00

­MMD-AP0156BH-E

1,70

4,50

5,00

­MMD-AP0186BH-E

2,00

5,60

6,30

­MMD-AP0246BH-E

2,50

7,10

8,00

­MMF-AP0154H

1,70

4,50

5,00

­MMD-AP0276BH-E

3,00

8,00

9,00

­MMF-AP0184H

2,00

5,60

6,30

­MMD-AP0306BH-E

3,20

9,00

10,00

­MMF-AP0244H

2,50

7,10

8,00

­MMD-AP0366BH-E

4,00

11,20

12,50

­MMF-AP0274H

3,00

8,00

9,00

­MMD-AP0486BH-E

5,00

14,00

16,00

­MMF-AP0364H

4,00

11,20

12,50

­MMD-AP05646BH-E

6,00

16,00

18,00

­MMF-AP0484H

5,00

14,00

16,00

­MMF-AP0564H

6,00

16,00

18,00

­MMD-AP0481HFE

5,00

14,00

8,90

­MMD-AP0721HFE

8,00

22,40

13,90

­MMD-AP0961HFE

10,00

28,00

17,40

­MMD-AP0184H-E

2,00

5,60

6,30

­MMD-AP0244H-E

2,50

7,10

8,00

­MMD-AP0274H-E

3,00

8,00

9,00

­MMD-AP0364H-E

4,00

11,20

12,50

­MMD-AP0484H-E

5,00

14,00

16,00

­MMD-AP0724H-E

8,00

22,40

25,00

­MMD-AP0964H-E

10,00

28,00

31,50

Schrankgerät

Frischluftkanalgerät

Für Informationen zu Kombinationsmöglichkeiten wenden Sie sich bitte an den Fachhandel.

TOSHIBA I 35


VRF-R410A-Technologien

4-Wege Kassette Temperaturverteilung MMU-AP0184HP-E/RBC-U31PG(W)-E horizontale Deckschichtebene

750 mm 2,050 mm

Modelle

Luft verteilt sich in allen Richtungen

6,300 mm

MMU-AP***4HP-E

Individuelle Louver-Einstellung Alle vier Louver können individuell justiert werden, dies gestattet den Luftstrom den Benutzerbedürfnissen anzupassen. Drei Louver Oszillationsmodi

RBC-U31PG(W)-E

(1) Standard Oszillation

RBC-U31PGS(W)-E*

(2) Diagonal entgegengesetzte Oszillation

(3) rundum abwechselnde Oszillation

Paneele

RBC-U31PG(W)-E RBC-U31PGS(W)-E Hinweis: nur mit RBC-AMT32E, RBC-AMS41E und RBC-AMS51E

Optional

TCB-AX21E2 (Infrarot-Fernbedienung) RBC-AX31U(W) (Empfängerteil)

Modell Kühl-/Heizleistung *1 Elektrische Charakteristika

Einfache Installation Das Paneel wird mit den am Innenteil befindlichen Schrauben befestigt

MMU-

AP0094HP-E

AP0124HP-E

(kW)

2.8/3.2

3.6/4.0

Stromversorgung Stromverbrauch 50 Hz

AP0154HP-E

AP0184HP-E

AP0244HP-E

AP0274HP-E

AP03024HP-E

AP0364HP-E

AP0484HP-E

AP0564HP-E

4.5/5.0

5.6/6.3

7.1/8.0

8.0/9.0

9.0/10.0

11.2/12.5

14.0/16.0

16.0/18.0

0.112/0.112

0.112/0.112

1-phasig 50 Hz 230 V (220 – 240 V) (Innengeräte benötigen eigene Spannungsversorgung) (kW)

0.021/0.021 0.021/0.021 0.023/0.023 0.026/0.026 0.036/0.036 0.036/0.036 0.043/0.043 0.088/0.088

Ansicht Deckenpaneel Modelle Außenabmessungen: Innengerät

RBC-U31PG(W)-E/RBC-U31PGS(W)-E* Höhe

(mm)

256 (30)

256 (30)

256 (30)

256 (30)

256 (30)

256 (30)

256 (30)

319 (30)

319 (30)

319 (30)

Breite

(mm)

840 (950)*

840 (950)*

840 (950)*

840 (950)*

840 (950)*

840 (950)*

840 (950)*

840 (950)*

840 (950)*

840 (950)*

Tiefe

(mm)

840 (950)*

840 (950)*

840 (950)*

840 (950)*

840 (950)*

840 (950)*

840 (950)*

840 (950)*

840 (950)*

840 (950)*

(kg)

18 (4)*

18 (4)*

20 (4)*

20 (4)*

20 (4)*

20 (4)*

20 (4)*

25 (4)*

25 (4)*

25 (4)*

(m3/h)

800/ 730/680

800/ 730/680

930/ 830/790

1050/ 920/800

1290/ 920/800

1290/ 920/800

1320/ 1110/850

1970/ 1430/1070

2130/ 1430/1130

2130/ 1520/1230

Gesamtgewicht: Innengerät (Paneel)* Ventilator

Leitungsanschlüsse

Standardluftmenge (hoch/mittel/niedrig) Motorleistung

(W)

14

14

14

14

20

20

20

68

72

72

Sauggas

(mm)

ø 9.5

ø 9.5

ø 12.7

ø 12.7

ø 15.9

ø 15.9

ø 15.9

ø 15.9

ø 15.9

ø 15.9

flüssig

(mm)

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

38/33/30

43/38/32

46/38/33

46/40/33

Kondensatablauf Schalldruckpegel *2 (hoch/mittel/niedrig)

25 (PVC-Rohr) (dB(A))

30/29/27

30/29/27

31/29/27

32/29/27

* Angaben in Klammer für Deckenpaneele *1 Standard Leitungslängen: 5 m Hauptleitung, 2,5 m Zweigleitungen, 0 m Höhendifferenz *2 Die bei Betrieb in äußerer Umgebung tatsächlich auftretenden Werte sind durch Addition des Umgebungslärms generell höher als hier angegeben.

36 I TOSHIBA

35/31/28

35/31/28


4-Wege Kassette MMU-AP0094HP-E bis MMU-AP0564HP-E 408

Steuerungsbox

Luftauslass 518

32 860 bis 910 Deckenöffnung

105

397.5

Kälteleitungsanschluss (flüssig)

112 30

Deckenpaneel (extra zu beziehen)

vorgestanzte Öffnung für quadratischen Abzweigkanal Ø 150 mm

157

263 337.5

Kälteleitungsanschluss (Saugseite)

106.5

44

16.5

351

241.5 72

Kondensatanschluss

18 9 12 9

256.5

105

Anschluss Verkabelung

Für Installation und Wartung erforderlicher Raum 15 oder mehr

Unterkante Decke

384

77 10 5 74 *(137) 132 *(319) 25 6

Steighöhe 850 oder weniger

Steighöhe 661 oder weniger

(18 3) * 3 0 101 12 0 3 5

223.5 300 oder weniger

163.5

480

12 9

196.5

vorgestanzte Öffnung für quadratischen Abzweigkanal 150 mm (auch auf Rückseite)

Hängebolzen M10 oder W3/8 bauseits

172

950 Paneel – äußere Abmessung

*( ): AP0362 - AP0562

200

860 bis 910 Deckenöffnung

416.5

Revisionsöffnung (450)

690±20 Abstand Aufhängung

1000 oder mehr

15 oder mehr

Z

Z Ansicht

950 Paneel – äußere Abmessung

32 3

269

15 5

64

18 7

57

.5

vorgestanzte Öffnung für Frischluft Ø 100 mm

780 Abstand Aufhängung

28

61

Unterkante Decke

1000 oder mehr

Dimension Ablauf-Steigrohr

1000 oder mehr

Unterkante Decke

(Einheit: mm)

* Abbildung zeigt Paneel RBC-U31PG(W)-E

Zubehör Luftschachtabsperrung

Frischluft-Anschlussflansch

TCB-FF101URE2

TCB-BC1602UE

Frischluft-Einlassbox

TCB-GB1602UE

Deckenpaneel

RBC-U31PG(W)-E RBC-U31PGS(W)-E RBC-U31PGS(WS)-E

Frischluft und Filterrahmen

TCB-GFC1602UE Rahmen für Höhenanpassung

TCB-SP1602UE

TOSHIBA I 37


VRF-R410A-Technologien

Kompakte 4-Wege Kassette (600 × 600) Perfekt für Euroraster–Decken ■■ Dieses kompakte Gerät (575 × 575 mm) fügt sich perfekt in die abgehängte Rasterdecke ein und passt in die moderne Innenarchitektur, ohne bestehende Deckenstrukturen zerschneiden zu müssen. ■■ Nach Betriebsende schließen sich die Luftleitlamellen vollständig und sorgen somit für eine schöne Optik.

Für einfache, leichte Montage und Wartung entwickelt ■■ Die Kassette ist nur 286 mm hoch (inkl. elektr. Steuerungsbox)

Modelle

MMU-AP***4MH-E

■■ Einfache Installation mit Ecköffnungen im Paneel. Mit Hilfe dieser ■■ Ecköffnungen kann die Höhe nach der Installation noch justiert werden. ■■ Für Raumhöhen bis 3,5 m einsetzbar

* Infrarotfernbedienungen mit externem Empfängerkit TCB-AX21E2 können verwendet werden.

■■ Eine Revisionsöffnung macht die Inspektion der Kondensatwanne einfach.

3.5 m

maximale Höhe

KondensatwasserRevisionsöffnung

Paneele

RBC-UM11PG(W)-E Modell Kühl-/Heizleistung *1 Elektrische Charakteristika

MMU-

AP0074MH-E

AP0094MH-E

AP0124MH-E

AP0154MH-E

AP0184MH-E

(kW)

2.2/2.5

2.8/3.2

3.6/4.0

4.5/5.0

5.6/6.3

Stromversorgung Stromverbrauch 50 Hz

1-phasig 50 Hz 230 V (220 – 240 V) (Innengeräte benötigen eigene Spannungsversorgung) (kW)

Ansicht (Deckenpaneel) Modell Äußere Abmessungen: Innengerät (Deckenpaneel)*

Leitungsanschlüsse

0.038/0.038

0.041/0.041

0.052/0.052

RBC-UM11PG(W)-E

RBC-UM11PG(W)-E

RBC-UM11PG(W)-E

RBC-UM11PG(W)-E

RBC-UM11PG(W)-E

(mm)

268 (27)*

268 (27)*

268 (27)*

268 (27)*

268 (27)*

Breite

(mm)

575 (700)*

575 (700)*

575 (700)*

575 (700)*

575 (700)*

Tiefe

(mm)

575(700)*

575(700)*

575(700)*

575(700)*

575(700)*

(kg)

17 (3)*

17 (3)*

17 (3)*

17 (3)*

17 (3)*

(m3/h)

552/462/378

570/468/378

594/504/402

660/552/468

762/642/522

Motorleistung

(W)

60

60

60

60

60

Saugseite

(mm)

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

ø 12.7

ø 12.7

flüssig

(mm)

Standardluftmenge (hoch/mittel/niedrig)

Kondensatablauf Schalldruckpegel *2 (hoch/mittel/niedrig)

0.036/0.036

Höhe

Gewicht: Innengerät (Deckenpaneel)* Ventilator

0.034/0.034

(dB(A))

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

PVC-Rohr

PVC-Rohr

PVC-Rohr

PVC-Rohr

PVC-Rohr

36/32/28

37/33/28

37/33/29

40/35/30

44/39/34

* Angaben in Klammer für Deckenpaneele *1 Standard Leitungslängen: 5 m Hauptleitung, 2,5 m Zweigleitungen, 0 m Höhendifferenz *2 Die bei Betrieb tatsächlich auftretenden Werte sind durch Addition des Umgebungslärms generell höher als hier angegeben

38 I TOSHIBA


Kompakte 4-Wege Kassette (600 × 600) MMU-AP0074MH-E bis MMU-AP0184MH-E

207

Revisionsöffnung (450)

64

64 142

29

368. 5

Außenabmessung Paneel 700

Abstand Aufhängung 525

Abmessungen der Deckenöffnung 595 bis 660

320. 5

Außenabmessungen 575

Steuerungsbox

175 149

Deckenöffnung 595 bis 660

Unterkante Decke

300 Innengerät

Steighöhe 629,5 oder weniger

vorgestanzte Öffnung für Frischluftanschluss Ø 100 mm

Steighöhe 850 oder weniger

105 235 235 Außenabmessungen 575

200

70 105 93

φ162

145. 5

Unterkante Decke vorgestanzte Öffnung für quadratischen Abzweigkanal Ø 150 mm

Unterkante Decke Kältemittelleitung (Saugseite)

177 Abstand Aufhängung 525

Kältemittelleitung (flüssig)

Außenabmessung Paneel 700

Deckenöffnung 595 bis 660

vorgestanzte Öffnung für quadratischer Abzweigkanal Ø 150 mm

142

15 oder mehr

268

1000 oder mehr

1000 oder mehr

Unterkante Decke

120

27

158

220. 5

63 21

Verkabelungsanschluss

Für Installation und Wartung erforderlicher Raum

Ablaufanschluss

φ162

15 oder mehr

Hängebolzen M10 oder W3/8 bauseitig

256

145. 5

105 148

134

93 105 70

214 42

55

190. 5

97.5

139. 5

Dimension Ablauf-Steigrohr

Deckenöffnung 595 bis 660

1000 oder mehr

Hindernis

Deckenpaneel (Einheit: mm)

Zubehör Frischluft Anschlussflansch

TCB-FF101URE2

Deckenpaneel

RBC-UM11PG(W)-E

TOSHIBA I 39


VRF-R410A-Technologien

2-Wege Kassette Kompaktes Design für alle Leistungen Das neue Design mit flachem Paneel ist eine ansprechende Lösung für Raumhöhen bis zu 3,8 m und fügt sich durch die niedrige Einbauhöhe von 295 mm (bis Größe 152) perfekt in alle Zwischendecken ein. 11 verschiedene Leistungsgrößen liefern die ideale Kühl- bzw. Heizleistung, wobei die Abmessungen des Gerätes / Paneels in allen Leistungsgrößen ident sind.

Flexibilität pur: Modelle

■■ Infrarot-Empfänger kann im Innengerät positioniert werden ■■ Kondensathebepumpe (850 mm) inkludiert

MMU-AP***2WH

■■ Einfache Installation und Feinadjustierung mit der ■■ „Adjust cover“ –Funktion

Paneele

■■ Frischluftzufuhr möglich

RBC-UW283PG(W)-E RBC-UW803PG(W)-E RBC-UW1403PG(W)-E

■■ Verschiedenes Filterzubehör verfügbar

Optional

RBC-AX23U(W)-E (Infrarot-Fernbedienung)

Modell Kühl-/Heizleistung *1

MMU-

AP0072WH

(kW)

2.2/2.5

Stromversorgung

Elektrische Charakteristika

Stromverbrauch 50 Hz

4.5/5.0

5.6/6.3

7.1/8.0

8.0/9.0

9.0/10.0

11.2/12.5

14.0/16.0

(kW)

0.029/ 0.029

0.029/ 0.029

0.029/ 0.029

0.030/ 0.030

0.044/ 0.044

0.054/ 0.054

0.054/ 0.054

0.064/ 0.064

0.076/ 0.076

0.088/ 0.088

16.0/18.0

0.117/ 0.117

RBC-UW283PG(W)-E

RBC-UW803PG(W)-E

RBC-UW1403(W)PG-E

(mm)

295 (20)

345 (20)

345 (20)

Breite

(mm)

815 (1050)

1180 (1415)

1600 (1835)

Tiefe

(mm)

570 (680)

570 (680)

570 (680)

(kg)

19 (10)

19 (10)

19 (10)

19 (10)

26 (14)

26 (14)

26 (14)

26 (14)

(m3/h)

558/ 498/450

558/ 498/450

558/ 498/450

600/ 534/450

900/ 750/618

1050/ 840/738

1050/ 840/738

1260/ 900/780

Motorleistung

(W)

20

20

20

20

30

40

40

50

70

70

70

Saugseite

(mm)

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

ø 12.7

ø 12.7

ø 15.9

ø 15.9

ø 15.9

ø 15.9

ø 15.9

ø 15.9

flüssig

(mm)

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

38/35/33

40/37/34

42/39/36

43/40/37

46/42/39

Standardluftmenge (hoch/mittel/niedrig)

Leitungsanschluss

3.6/4.0

AP0362WH AP0482WH AP0562WH

Höhe

Gesamtgewicht: Innengerät (Deckenpaneel)*

Ventilator

2.8/3.2

AP0182WH AP0242WH AP0272WH AP0302WH

1-phasig 50 Hz 230 V (220 – 240 V) / 1-phasig 60 Hz 220 V (Innengeräte benötigen eigene Spannungsversorgung)

Ansicht (Deckenpaneel) Modell Äußere Abmessungen: Innengerät (Deckenpaneel)*

AP0092WH AP0122WH AP0152WH

Durchmesser Kondensatablauf Schalldruckpegel (hoch/mittel/niedrig) *2

(dB(A)) 34/32/30

36 (14)

36 (14)

1740/ 1800/ 2040/ 1434/1182 1482/1230 1578/1320

25 (PVC-Rohr) 34/32/30

34/32/30

* Angaben in Klammer für Deckenpaneele *1 Standard Leitungslängen: 5 m Hauptleitung, 2,5 m Zweigleitungen, 0 m Höhendifferenz *2 Die bei Betrieb tatsächlich auftretenden Werte sind durch Addition des Umgebungslärms generell höher als hier angegeben

40 I TOSHIBA

36 (14)

35/33/30

35/33/30

38/35/33


MMU-AP0072WH bis AP0152WH Hängebolzen 4 x M10 bauseits

151 295

Kälteleitungsanschluss (Saugseite)

570 137.5 147.5 95 190 185 80 20

Ablaufanschluss

Decke

103

609 oder weniger

1000 oder mehr

5 oder mehr

1050 Äußere Paneelabmessung

Kälteleitungsanschluss (flüssig)

Stromanschluss

Vorgestanzte Öffnung für Frischluftanschluss (nur auf der Rückseite)

Dimension Ablauf-Steigrohr

241

300 oder weniger

Für Installation und Wartung erforderlicher Platz

189

Deckenpaneel (separater Verkauf)

850 oder weniger

1000~1010 Deckenöffnung

20

Unterkante Decke

880 Abstand Aufhängungen

Adjustierung der Abdeckung Montageöffnung für Infrarot-Sensor

815

77

380 Abstand Aufhängungen

620 Deckenöffnung

680 Äußere Paneelabmessung

Steuerungsbox

(Einheit: mm)

MMU-AP0182WH bis AP0302WH

345

151

20

570 137.5 147.5 95 190 185 80 20

Decke

Stromanschluss

Vorgestanzte Öffnung für Frischluftanschluss (nur auf der Rückseite)

Dimension Ablauf-Steigrohr

Ablaufanschluss

103

Kälteleitungsanschluss (Saugseite)

242

850 oder weniger

Kälteleitungsanschluss (flüssig)

291

300 oder weniger

Für Installation und Wartung erforderlicher Platz

1000 oder mehr

1415 Äußere Paneelabmessung

Deckenpaneel (separater Verkauf)

559 oder weniger

1365~1357 Deckenöffnung

Unterkante Decke

5 oder mehr

1245 Abstand Aufhängungen

Adjustierung der Abdeckung Montageöffnung für Infrarot-Sensor

Hängebolzen 4 x M10 bauseits

1180

77

380 Abstand Aufhängungen

620 Deckenöffnung

680 Äußere Paneelabmessung

Steuerungsbox

(Einheit: mm)

MMU-AP0362WH bis AP0562WH Adjustierung der Abdeckung

20

Kälteleitungsanschluss (Saugseite)

Decke

Dimension Ablauf-Steigrohr

570 137.5 147.5 95 190 185 80 20

242

850 oder weniger

559 oder weniger

Kälteleitungsanschluss (flüssig)

Ablaufanschluss

291

300 oder weniger

Für Installation und Wartung erforderlicher Platz

103

Deckenpaneel (separater Verkauf)

1000 oder 5 oder mehr mehr

1835 Äußere Paneelabmessung

Unterkante Decke

345

151 255

120 77 1665 Abstand Aufhängungen 1785~1795 Deckenöffnung

Montageöffnung für Infrarot-Sensor

Hängebolzen 4 x M10 bauseits

1600

380 Abstand Aufhängungen

620 Deckenöffnung

680 Äußere Paneelabmessung

Steuerungsbox

Stromanschluss

Vorgestanzte Öffnung für Frischluftanschluss (nur auf der Rückseite)

(Einheit: mm)

Zubehör

Deckenpaneel RBC-UW283PG(W)-E RBC-UW803PG(W)-E RBC-UW1403PG(W)-E

Filtersatz TCB-FC283UW-E TCB-FC803UW-E TCB-FC1403UW-E Langzeitfilter TCB-LF283UW-E TCB-LF803UW-E TCB-LF1403UW-E

Bundkragen TCB-FF151US-E

TOSHIBA I 41


VRF-R410A-Technologien

1-Wege Kassette Die perfekte Wahl für Hotels und Rezeptionsbereiche ■■ laufruhig, entspricht den Anforderungen eines Büros ■■ ideal für kleine Räume, wo nur 1-Wege Luftverteilung gefordert ist ■■ gerade Luftführung möglich ■■ Kondensathebepumpe inkludiert Modelle

■■ standardmäßig mit Langzeitfilter ausgestattet

MMU-AP***4YH-E MMU-AP***4SH-E

Frischluftzufuhr möglich ■■ vorgestanzter Anschluss für runden Luftkanal

* Abbildung zeigt die MMU-AP∗∗∗4SH Serie.

MMU-AP0074YH-E bis AP0124YH-E Außenabmessung Paneel 1050

455

Hängebolzen 4x M10 bauseits

Deckenpaneel (separate zu beziehen) 1050

100 oder weniger Unterkante Decke

Luftaustritt

470

Kälteanschluss (flüssig) Paneelverschraubung 5 Positionen

Steighöhe 350 oder weniger

Austrittsklappe

200 oder mehr

Stützmaterial

Steighöhe 150 oder weniger

Kälteanschluss (Saugseite)

400

235

140

120

85

200

Außenabmessung Gerät 850

100 oder mehr

20

50

Mitte Paneel

100

18

395

110

150 225

100 oder mehr

245

Anschluss Kondensatablauf

Außenabmessung Paneel 470

Anschluss Stromversorgung

Außenabmessung Gerät 400

Abstand Aufhängung 330

20

Abstand Aufhängung 890

PVC-Rohr ( 32mm VP25 Anschluss )

Für Installation und Wartung erforderlicher Raum

20

oder mehr

Abmessung Deckenöffnung 1010

Abmessung Deckenöffnung 430

20

Unterkante Decke

Lufteintritt

Dimension Ablauf-Steigrohr

(Einheit: mm)

MMU-AP0154SH-E bis AP0244SH-E Vorgestanzte Öffnung für Frischluftanschluss φ 92 mm

Für Installation und Wartung erforderlicher Raum Deckenpaneel (separate zu beziehen) 1230

43 60

800

200 oder mehr 94 154

Steighöhe 696 oder weniger

76

Hängebolzen M10 oder W3/8 bauseitig

42 I TOSHIBA

7 3 .4 Vorgestanzte Öffnung für Frontausblas

Unterkante Decke

Dimension Ablauf-Steigrohr

Steighöhe 850 oder weniger

140 oder weniger

200 93 20

Unterkante Decke

1000 oder mehr 1000 oder mehr

Hindernis

Kälteanschluss (flüssig)

706

Decke

216 80

Abmessung Deckenöffnung 760

Außenabmessung Paneel 800

Kälteanschluss (Saugseite)

Außenabmessung Gerät 1000

205 oder mehr

72

20

20

Anschluss Kondensatablauf

20

122 233

φ112

Außenabmessung Paneel 1230 Abmessung Deckenöffnung 1190 Abstand Aufhängung 1060

2 2 0 Abstand 1 3 5 Aufhängung 475 1 0 0 Außenabmessung Gerät 710

20

112

Anschluss Verkabelung

(Einheit: mm)


1-Wege Kassette

Modell Kühl-/Heizleistung*1

MMU-

AP0074YH-E

(kW)

2.2/2.5

Stromversorgung Elektrische Charakteristika

Stromverbrauch 50 Hz

(kW)

Höhe

(mm)

Breite Tiefe

Gesamtgewicht: Innengerät (Deckenpaneel)* Standardluftmenge (hoch/mittel/niedrig)

Ventilator

Leitungsanschluss

AP0124YH-E

AP0154SH-E

AP0184SH-E

AP0244SH-E

2.8/3.2

3.6/4.0

4.5/5.0

5.6/6.3

7.1/8.0

1-phasig 50 Hz 230 V (220 – 240 V) (Innengeräte benötigen eigene Spannungsversorgung) 0.053/0.056

0.053/0.056

0.053/0.056

0.042/0.041

0.046/0.045

0.075/0.073

RBC-UY136PG

RBC-UY136PG

RBC-UY136PG

RBC-US21PGE

RBC-US21PGE

RBC-US21PGE

235 (18)*

235 (18)*

235 (18)*

200 (20)*

200 (20)*

200 (20)*

(mm)

850 (1050)*

850 (1050)*

850 (1050)*

1000 (1230)*

1000 (1230)*

1000 (1230)*

(mm)

400 (470)*

400 (470)*

400 (470)*

710 (800)*

710 (800)*

710 (800)*

(kg)

22 (3.5)*

22 (3.5)*

22 (3.5)*

21 (5.5)*

21 (5.5)*

22 (5.5)*

(m3/h)

540/480/420

540/480/420

540/480/420

750/690/630

780/720/660

1140/960/810

Ansicht (Deckenpaneel) Modell Äußere Abmessungen: Innengerät (Deckenpaneel)*

AP0094YH-E

Motorleistung

(W)

22

22

22

30

30

30

Saugseite

(mm)

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

ø 12.7

ø 12.7

ø 15.9

flüssig

(mm)

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 9.5

37/35/32

38/36/34

45/41/37

Durchmesser Kondensatablauf

Schalldruckpegel *2 (hoch/mittel/niedrig)

25 (PVC-Rohr) (dB(A))

42/39/34

42/39/34

42/39/34

* Angaben in Klammer für Deckenpaneele *1 Standard Leitungslängen: 5 m Hauptleitung, 2,5 m Zweigleitungen, 0 m Höhendifferenz *2 Die bei Betrieb tatsächlich auftretenden Werte sind durch Addition des Umgebungslärms generell höher als hier angegeben

Zubehör Vorderer Luftaustritt AP0074YH/AP0094YH/AP0124YH

TCB-BUS21HWE

Deckenpaneel RBC-UY136PG

Frischluft Anschlussflansch

Deckenpaneel

TCB-FF101URE2

RBC-US21PGE AP0154SH/AP0184SH/AP0244SH

TOSHIBA I 43


VRF-R410A-Technologien

Standard Kanalgerät Vorteile ■■ volle Flexibilität in der Montage ■■ Luftfilter für Ansaugung von hinten inkl. (große Auswahl an Filtern zur Verbesserung der Luftqualität optional erhältlich) ■■ Frischluftzufuhr möglich

Hohe statische Pressung Die externe statische Pressung kann bis auf 110 Pa angehoben werden, um, ungeachtet der Komplexität der Auslegung, eine optimale Temperaturverteilung in allen Bereichen des Raumes zu erreichen.

Modelle

MMD-AP***6BH-E

Kondensathebepumpe inkludiert Eine leistungstarke Kondensathebepumpe mit 550 mm Förderhöhe (gemessen von Unterkante Gerät) ermöglicht eine flexible Leitungslegung.

MMD-AP0076BH-E bis AP0566BH-E Hängebolzen 4x M10 bauseits Durchmesser Kondensatablauf (innen ø32 PVC-Rohr VP25 Anschluss) 25

Aufhängung A ±7.5 (bei direkter Montage)

41

C

142

59

638 393

Kälteleitungsanschluss 26mm Öffnung für Strom(flüssig) und Steuerverdrahtung

240

271 oder wenger

50

Luftaustritt

243

131

41

Kälteleitungsanschluss (Saugseite)

50

49

Deckenöffnung Abmessung D 550 oder weniger

40

498

70 to 270

10-4 Blechtreiber 160

Äußere Geräteabmessung 800 Abstand Aufhängung 700 50

44 215

vorgestanzter 125mm Lufteinlass

101

130

B

196 Lufteintritt

Panel C, L

Deckenöffnung 470

Luftansaugung E

100 oder weniger

Dimension Ablauf-Steigrohr Für Installation und Wartung erforderlicher Raum A

B

C

D

E

AP0076BH-E, AP0096BH-E, AP0126BH-E

616

550

350

600

470

AP0156BH-E, AP0186BH-E

766

700

500

750

620

AP0246BH-E, AP0276BH-E, AP0306BH-E

1066 1000

800

1050

920

AP0366BH-E, AP0486BH-E, AP0566BH-E

1416 1350 1150 1400 1270

Zu Wartungszwecken Revisionsöffnung wie in Skizze A gezeigt sicherstellen

Deckenöffnung (150)

Revisionsöffnung B 450

700 zum Wechsel der Luftfilter

Revisionsöffnung A 450

300

Modell MMD-

Luftaustritt

Luftfilter 700 zum Wechsel der Luftfilter

(Einheit: mm)

44 I TOSHIBA


Standard Kanalgerät

Modell

MMD- AP0076BH-E AP0096BH-E AP0124BH-E AP0156BH-E AP0186BH-E AP0246BH-E AP0276BH-E AP0306BH-E AP0366BH-E AP0486BH-E AP0566BH-E

Kühl-/Heizleistung *1

(kW)

Elektrische Charakteristika

Außenabmessungen: Innengerät

Stromverbrauch 50 Hz

5,6/6,3

7,1/8,0

8,0/9,0

9,0/10,0

11,2/12,5

14,0/16,0

16,0/18,0

198

198

(W)

38

43

43

62

62

77

77

94

172

275

275

275

275

275

275

275

275

275

275

275

700

1000

1000

1000

1400

1400

1400

Höhe

(mm) (mm)

700

700

700

700

Tiefe

(mm)

800

800

800

800

800

800

800

800

800

800

800

(kg)

23

23

23

23

23

30

30

30

40

40

40

(m3 /h) 540/420/330 570/420/330 570/450/330 800/630/480 800/630/480 1200/930/720 1200/930/720 1260/960/720

1920/1500/1140 2100/1650/1260 2100/1650/1260

Motorleistung

(W)

150

150

150

150

150

150

150

150

250

250

250

Externe statische Pressung (Werkseinstellung)

(Pa)

30

30

30

30

30

40

40

40

50

50

50

Externe statische Pressung

(Pa)

Saugseite

(mm)

Ø 9,5

Ø 9,5

Ø 9,5

Ø 12,7

Ø 12,7

Ø 15,9

Ø 15,9

Ø 15,9

Ø 15,9

Ø 15,9

Ø 9,5

flüssig

(mm)

Ø 6,4

Ø 6,4

Ø 6,4

Ø 6,4

Ø 6,4

Ø 9,5

Ø 9,5

Ø 9,5

Ø 9,5

Ø 9,5

Ø 9,5

36/31/27

36/31/27

40/36/33

40/36/33

40/36/33

30-40-50-60-70-80-90-100-120 (7 Stufen)

Durchmesser Kondensatablauf

25 (PVC-Rohr) (dB(A))

29/26/23

30/26/23

30/26/23

33/29/25

33/29/25

36/31/27

Standard Leitungslängen: 5 m Hauptleitung, 2,5 m Zweigleitungen, 0 m Höhendifferenz Die bei Betrieb tatsächlich auftretenden Werte sind durch Addition des Umgebungslärms generell höher als hier angegeben

VERBINDUNGSFLANSCH für Kanalgeräte der Serie 6 Für die Standard Kanalgeräte der Serie 6 stehen folgende Verbindungsflansch zur Verfügung: Kompatibel MMD-AP0076/0096/0126/0156/0186BH-E MMD-AP0246/276/0306BH-E MMD-AP0366/0486/0566BH-E

Äußere Dimensionen: 694

994

TCB-SF56C6BE

TCB-SF80C6BE 175

1394

74

263

Flansch TCB-SF56C6BE TCB-SF806CBE TCB-SF160C6BE

Ø200

*2

4,5/5,0

Breite

Schalldruckwerte *2 (hoch/mittel/niedrig)

*1

3,6/4,0

1-phasig 50 Hz 230 V (220-240V) (Innengeräte benötigen eigene Spannungsversorgung)

Standardluftmenge (hoch/mittel/niedrig)

Leitungsanschluss

2,8/3,2

Stromversorgung

Gesamtgewicht

Ventilator

2,2/2,5

TCB-SF160C6BE TOSHIBA I 45


VRF-R410A-Technologien

Hochdruck-Kanalgerät Vorteile ■■ deckt alle Anforderungen ab ■■ externe statische Pressung von bis zu 196 Pa ■■ Revisionsöffnungen erleichtern Zugang und Wartung ■■ Hocheffizienz-Filter (Klasse 65 bzw. 90) optional erhältlich ■■ Kondensathebepumpe optional erhältlich

Konstruktionsmerkmale

Modelle

■■ statische Pressung 3-stufig schaltbar

MMD-AP***4H-E

■■ flexible Luftkanäle verfügbar ■■ leichte Installation und Wartung ■■ Revisionsöffnungen erleichtern Zugang und Wartung

MMD-AP0724H, AP0964H-E

Z

70

Z 710

Luftaustritt

Luftaustritt

1060

Öffnung für Aufhängung (4-φ12×72)

Lufteintritt

Steuerungsbox

Abstand Aufhängung 1260

Öffnung für Aufhängung (4- φ12×72)

Lufteintritt

Luftaustritt

Z 1380

MMD-AP0484H-E 70

MMD-AP0184H-E bis AP0364H-E

Lufteintritt

200 150 190 250

250

Anschluss Kondensatablauf (VP 25)

1200 316 164 316

(Einheit: mm)

Für Installation und Wartung erforderlicher Raum Revisionsöffnung 600

500 oder mehr

Bohrungen für Kanalanschluss (8x M6)

Wartungsbereich

1000 oder mehr

Wartungsbereich

Revisionsöffnung 600

(47)

85 500 oder mehr

Wartungsbereich

100 406

300 (150)

Wartungsbereich

(Einheit: mm)

Z Ansicht

35

250 250 250 190

370

250

65

300

316 17

150 300

Z Ansicht

1000 oder mehr

Für Installation und Wartung erforderlicher Raum

Luftaustritt

Bohrungen für Kanalanschluss (10x M6)

Bohrungen für Kanalanschluss (8x M6)

275 (150)

316 70

250

Linke Seite

Luftaustritt

Luftaustritt Bohrung für Kanalanschluss (6x M6)

250

29

624 698

45

90 40 380

31

(202)

110

35

35 13 Linke Seite

77

Bohrung für Kanalanschluss (6x M6)

46 I TOSHIBA

Kälteleitungsanschluss (flüssig)

470

35 90 40 380

348

Kälteleitungsanschluss (Saugseite)

Steuerungsbox

1250

(141) 226

850

150 275

30 35

Kondensatanschluss (VP 25)

242

Bohrung für Luftaustritt Kanalanschluss (4x M6) 348

Kälteleitungsanschluss (flüssig)

105 60

17

(141) 226

850 426

(182)

13 (141) 226

Linke Seite AP0364H-E

110

Öffnung für Aufhängung (4xø12x92)

660

(47)

13

30

35

105 60

Linke Seite AP0184H-E bis AP0274H-E

Z Ansicht

Kälteleitungsanschluss (Saugseite)

30

660

1328 Abstand Aufhängung 700 740

Bohrungen für Kanalanschluss (10x M6)

Für Installation und Wartung erforderlicher Raum

200 oder mehr

Kälteleitungsanschluss (flüssig)

Abstand Aufhängung 1288

Wartungsbereich

1000 oder mehr

70 Aufhängung 700 740

Kälteleitungsanschluss (Saugseite)

Anschluss Kondensatablauf (VP25)

26mm Öffnung für Strom- und Steuerverdrahtung (Unterseite Steuerungsbox)

70

Steuerungsbox

26mm Öffnung für Strom- und Steuerverdrahtung

Wartungsbereich

Revisionsöffnung 1000

(Einheit: mm)


Hochdruck-Kanalgerät

Modell Kühl-/Heizleistung *1

MMD-

AP0184H-E

AP0244H-E

AP0274H-E

AP0364H-E

AP0484H-E

AP0724H-E

AP0964H-E

(kW)

5.6/6.3

7.1/8.0

8.0/9.0

11.2/12.5

14.0/16.0

22.4/25.0

28.0/31.5

Stromversorgung Elektrische Charakteristika

Außenabmessungen: Innengerät

Stromverbrauch 50 Hz

(kW)

0.184/0.198

0.299/0.385

0.299/0.385

0.368/0.450

0.414/0.490

1.200/1.540

1.260/1.610

Höhe

(mm)

380

380

380

380

380

470

470

Breite

(mm)

850

850

850

850

1200

1380

1380

Tiefe

(mm)

660

660

660

660

660

1250

1250

(kg)

50

52

52

56

67

150

150

(m3 /h)

1080/900/720

2520/2100/1680

4320/3600/2880

5040/4200/3360

Motorleistung

(W)

160

160

160

260

260

370 × 3

370 × 3

Externe statische Pressung (Werkseinstellung)

(Pa)

137

137

137

137

137

137

137

Externe statische Pressung

(Pa)

Saugseite

(mm)

ø 12.7

ø 15.9

ø 15.9

ø 15.9

ø 15.9

ø 22.2

ø 22.2

flüssig

(mm)

ø 6.4

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

ø 12.7

ø 12.7

40/38/36

49/47/45

50/48/46

Gesamtgewicht Standard Luftmenge (hoch/mittel/niedrig) Ventilator

Kälteanschluss

1-phasig 50 Hz 230 V (220 – 240 V) (Innengeräte benötigen eigene Spannungsversorgung)

1580/1320/1060 1580/1320/1060 1920/1600/1280

68.6 – 137 – 196 68.6 – 137 – 196 68.6 – 137 – 196 68.6 – 137 – 196 68.6 – 137 – 196 68.6 – 137 – 196 68.6 – 137 – 196

Kondensatanschluss Schalldruckwerte *2 (hoch/mittel/niedrig) *1 *2

25 (Schrauben) (dB(A))

37/35/33

40/38/36

40/38/36

40/38/36

Standard Leitungslängen: 5 m Hauptleitung, 2,5 m Zweigleitungen, 0 m Höhendifferenz Die bei Betrieb tatsächlich auftretenden Werte sind durch Addition des Umgebungslärms generell höher als hier angegeben

Zubehör Filterkasten TCB-FCY21DE, TCB-FCY31DE TCB-FCY51DE, TCB-FCY100DE Langzeit-Vorfilter TCB-PF1D-1E TCB-PF2D-1E TCB-PF3DE

Hocheffizienzfilter 65 TCB-UFM1D-1E, TCB-UFM2D-1E, TCB-UFM3DE Kondensatpumpe

Hocheffizienzfilter 90 TCB-UFH5D-1E, TCB-UFH6D-1E, TCB-UFM7DE

TCB-DP31DE TCB-DP32DE

TOSHIBA I 47


VRF-R410A-Technologien

Flaches-Kanalgerät Vorteile ■■ nur 210 mm Höhe für größte Anwendungsflexibilität ■■ 4-stufige Justierung der statischen Pressung ■■ verdeckte Installation innerhalb abgehängter Decke ■■ Frischluftzufuhr möglich ■■ Kondensathebepumpe mit 850 mm Förderhöhe (gemessen von Unterkannte Gerät) inkludiert

Modelle

MMD-AP***4SPH-E

Schlank & leise ■■ perfekter Komfort im gesamten Raum ■■ kann mit jedem Luftleitgitter kombiniert werden ■■ leiser, leistungsstarker Betrieb

MMD-AP0074SPH bis AP0184SPH-E*

210 21

803 (innen)

21

103

Luftfilter

Kälteleitungen

31 359 372 422 502

168

Modell MMD-

40

67

120

80

φ9 2

>ABS<

511 645

19

4- φ4

67

20 21

168 (innen)

57

21

845

805 80

59

AP0074SPH-E

910

33 163

Frischluftanschluss (vorgestanzt)

AP0094SPH-E AP0124SPH-E

Kondensatanschluss

AP0154SPH-E

Montageplatte

AP0184SPH-E

Für Installation und Wartung erforderlicher Raum Untere Luftzufuhr

Rückwärtige Luftzufuhr 5 oder mehr

210

5 oder mehr

210

Luftaustritt 50

100 oder mehr

945

50

250 oder mehr

235 oder mehr

Decke

Lufteintritt

235 oder mehr

210

Decke

Lufteintritt 645

5 oder mehr

235 oder mehr

50 oder mehr

2500 oder mehr Boden

645 745

300 or more

2500 oder mehr Boden

(Einheit: mm)

48 I TOSHIBA


Flaches-Kanalgerät

Modell Kühl-/Heizleistung *1

MMD-

AP0074SPH-E

AP0094SPH-E

AP0124SPH-E

AP0154SPH-E

AP0184SPH-E

AP0244SPH-E

AP0274SPH-E

(kW)

2.2/2.5

2.8/3.2

3.6/4.0

4.5/5.0

5.6/6.3

7.1/8.0

8.0/9.0

Stromversorgung Elektrische Charakteristika

Äußere Abmessungen: Innengerät

(kW)

Höhe

(mm)

210

210

210

210

210

210

210

Breite

(mm)

845

845

845

845

845

1140

1140

Tiefe

(mm)

645

645

645

645

645

645

645

(kg)

22

22

22

23

23

29

29

(m /h)

540/470/400

540/470/400

600/520/450

690/600/520

780/680/580

1080/1000/900

1080/1000/900

60

60

60

60

60

120

1120

Gesamtgewicht Standardluftmenge (hoch/mittel/niedrig) Ventilator

Kälteanschluss

1-phasig 50 Hz 230 V (220 – 240 V) (Innengeräte benötigen eigene Spannungsversorgung)

Stromverbrauch 50 Hz

Motorleistung

3

(W)

0.039/0.037

0.039/0.037

0.045/0.043

0.054/0.052

0.105

0.105

Externe statische Pressung (Werkseinstellung)

0 (Werkseinstellung) 0 (Werkseinstellung) 0 (Werkseinstellung) 0 (Werkseinstellung) 0 (Werkseinstellung) 6 (Werkseinstellung) 6 (Werkseinstellung) 16/31/46 16/31/46 15/30/45 15/30/45 14/29/44 2/12/22/42 2/12/22/42

(Pa)

Saugseite

(mm)

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

ø 12.7

ø 12.7

ø 15.9

ø 15.9

flüssig

(mm)

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 9.5

ø 9.5

Kondensatanschluss Schalldruckwerte *2 (hoch/mittel/niedrig)

0.043/0.041

Untere Luftzufuhr Rückwärtige Luftzufuhr

25 (PVC-Rohr: außen ø 32, innen ø 25) (dB(A))

36/33/30

36/33/30

38/35/32

39/36/33

40/38/36

49/47/44

49/47/44

28/26/24

28/26/24

29/27/25

32/30/28

33/31/29

38/36/33

38/36/33

* inklusive Kondensatpumpe und Standard Luftfilter *1 Standard Leitungslängen: 5 m Hauptleitung, 2,5 m Zweigleitungen, 0 m Höhendifferenz *2 Die bei Betrieb tatsächlich auftretenden Werte sind durch Addition des Umgebungslärms generell höher als hier angegeben

Zubehör

Flansch für Frischluftanschluss TCB-FF101URE2

TOSHIBA I 49


VRF-R410A-Technologien

Frischluft-Kanalgerät Vorzüge ■■ bis zu 230 Pa externe statische Pressung (am Beispiel 5 PS) ■■ Hochleistungsfilter optional erhältlich ■■ Vortemperierung von Frischluft nahe der Raumtemperatur ■■ Primäre Förderung von frischer Außenluft Modelle

Konditionierung der Frischluftversorgung

MMD-AP***HFE

Frischluft-Kanalgerät

Oft beeinflusst die Frischluft das System, erschwert die normale Regelung der Klimaanlage oder setzt sie beträchtlichen, leistungsmindernden Lasten aus. Daher wird die Frischluft, bevor sie der Hauptklimatisierung zugeführt wird, zumeist bis zu einem gewissen Grad vorkonditioniert. Hinweis: Frischluft-Kanalgeräte dienen zur Konditionierung von Frischluft und nicht um damit die Raumtemperatur zu regeln. Zur Abdeckung der Raumlasten ist ein entsprechendes Innengerät vorzusehen.

SMMS i Außengerät Innengerät

Gerätekonzeption Es sind drei Modelle (14,0, 22,4 und 28,0 kW) verfügbar. Dies entspricht den Frischluftanforderungen jeweils eines Systems. (Pro System sind bis zu 2 Frischluft-Kanalgeräte mit einer Leistung von max 30% der gesamten Innengeräteleistung zulässig) Frischluft

Anwendungsbedingungen ■■ KÜHLBETRIEB: wenn Temperatur der Frischluft <3°C über Sollwert, automatisch nur Ventilation (Bei Frischlufttemperatur <19°C: unabhängig von Sollwert immer Ventilation) Frischlufttemperatur

(°C) −10 (°C) −10

0

10 10

0 5

5

20 20

Sollwert

40 40

50 50

Frischlufttemperatur (°C) −10 (°C) −10

43 43

ventilation

Kühlbetrieb

30 30

■■ HEIZBETRIEB: wenn Temperatur der Frischluft <3°C unter Sollwert, automatisch nur Ventilation (Bei Frischlufttemperatur von >15°C: unabhängig von Sollwert immer Ventilation) 0

0

10 10

−5 −5

kühlen

Heizbetrieb

Automatischer +3°C+3°C Kühlbetrieb startet

20 20

30 30

Sollwert heizen

40 40

50 50

43 43

ventilation

−3°C−3°C Automatischer Heizbetrieb startet

Betriebsarten und einstellbarer Bereich Zulufttemperatur Betriebsart

50 I TOSHIBA

Werkseinstellung

Einstellbereich

KÜHLEN

18°C

16 bis 27°C

HEIZEN

25°C

16 bis 27°C


Frischluft-Kanalgerät

Modell Kühl-/Heizleistung ( ) *1

Elektrische Charakteristika

Äußere Abmessungen

Stromversorgung

AP0481HFE

AP0721HFE

AP0961HFE

(kW)

14.0/8.9

22.4/13.9

28.0/17.4

(kW)

Stromverbrauch Innengerät

MMD-

Höhe Breite Tiefe

Gesamtgewicht Standardluftmenge Motorleistung Ext. statische Pressung 50 Hz Luftmengen unteres/oberes Limit Saugseite Kälteanschluss flüssig Kondensatanschluss Schalldruckwerte *2 (hoch/mittel/niedrig) Kühlen ( *3) Einsatzbereich Heizen ( *4)

Ventilator

1-phasig 50 Hz 230 V (220 – 240 V) (Innengeräte benötigen eigene Spannungsversorgung)

(kW) (mm) (mm) (mm) (kg) (m3/h) (kW) (m3/h) (mm) (mm)

0.28/0.34 492 892 1262 93 1080 0.160 170-210-230 756/1188 ø 15.9 ø 9.5

(dB(A)) (°C) (°C)

45/43/41 5 – 43 -5 – 43

0.45/0.55 492 1392 1262 144 1680 0.160×2 140-165-180 1176/1848 ø 22.2 ø 12.7 25 (PVC Rohr) 46/45/44 5 – 43 -5 – 43

0.52/0.65 492 1392 1262 144 2100 0.160×2 160-190-205 1470/3310 ø 22.2 ø 12.7 46/45/44 5 – 43 -5 – 43

Nennbedingungen Kühlen: Außentemperatur 33°C TK / 28°C FK, Sollwerttemperatur 18°C Heizen: Außentemperatur 0°C TK / -2,9°C FK, Sollwerttemperatur 25°C Kälteleitung: Länge 7,5 m / Höhe 0 m *2 Die bei Betrieb tatsächlich auftretenden Werte sind durch Addition des Umgebungslärms generell höher als hier angegeben. *3 wenn Temperatur der Frischluft <3°C über Sollwert, automatisch nur Ventilation * Bei Frischlufttemperatur <19°C: unabhängig von Sollwert immer Ventilation *4 wenn Temperatur der Frischluft <3°C unter Sollwert, automatisch nur Ventilation

* Sollwerttemperatur 16 – 27°C (Standardgerät 18 – 29°C) * Optionaler Befeuchter bei Frischluft-Kanalgerät nicht verfügbar * maximale Höhendifferenz zwischen Frischluft-Kanalgeräten 0,5 m maximale Höhendifferenz zwischen Innengeräten und Frischluft-Kanalgeräten 30 m

*1

Kombination ■■ Frischluft-Kanalgerät ist mit SMMS SHRM

verwendbar, nicht jedoch mit (Super Heat Recovery Multi System ).

■■ Halten Sie die Höhendifferenz zwischen Frischluft- Kanalgeräten unterhalb 0,5 m.

■■ Frischluft-Kanalgeräte werden nur mit herkömmlichen Innengeräten in einem System verwendet. Nur Frischluft-Kanalgeräte anzuschließen ist nicht zulässig.

■■ Die Gesamtkapazität aller Innen- und Frischluftgeräte ist auf 80 bis

■■ Pro System sind bis zu 2 Frischluft-Kanalgeräte zulässig. ■■ Die Leistung dieser zwei Frischluft-Kanalgeräte darf maximal 30% oder

100% der Außengeräteleistung limitiert. (Diese Einschränkung ist für die korrekte Kältemittelregelung einzuhalten.)

weniger der gesamten Innengeräteleistung betragen (inklusive jener der Frischluft-Kanalgeräte).

<30% der gesamten Innengeräteleistung Höhendifferenz: <0,5m 80 bis 100% der Außengeräteleistung

Anschluss über mehrere Stockwerke nicht zulässig

Nicht zulässig

Nicht zulässig

Höhendifferenz: <0,5m

Zubehör Filterkasten TCB-FCY100DE TCB-FCY51DFE

Kondensathebepumpe TCB-DP32DFE

Langzeit-Vorfilter TCB-PF3DE TCB-PF4D-1E

Hocheffizienzfilter 65 TCB-UFM3DE, TCB-UFM4D-1E Hocheffizienzfilter 90 TCB-UFH7DE, TCB-UFH8D-1E

TOSHIBA I 51


VRF-R410A-Technologien Besondere Hinweise 1. Der Ventilator der Frischluft-Kanalgeräte stoppt während der Abtauphase. Dies kann auf Dauerbetrieb umgestellt werden. 2. Bei Verwendung einer Zentralbedienung sind Innengeräte und Frischluft-Kanalgeräte in unterschiedlichen Zonen aufzuteilen. 3. Obwohl eine Steuerung der Zulufttemperatur gegeben ist, hat die Leistungsregelung der normalen Innengeräte innerhalb des Systems Priorität. 4. Frischluft-Kanalgeräte können nicht mittels herkömmlicher Raumfernbedienung gesteuert werden. 5. Fällt die Frischlufttemperatur im Heizbetrieb unter -5°C, stoppt der Betrieb automatisch (Ventilator aus). ( Zum Schutz des Kältekreises) 6. Fällt die Frischluftemperatur im Kühlbetrieb unter 5°C, stoppt der Betrieb automatisch (Ventilator aus).

MMD-AP0481HFE bis AP0961HFE Langloch für M10 Aufhängung

Für Installation und Wartung erforderlicher Raum

1328

Lochdurchmesser B x L

über 200

Abstand Aufhängung 1288

Wartungsbereich

FrischluftKanalgerät

Revisionsöffnung

Wartungsbereich

600

100

übre 1000

Abstand AufhängungB

A

1262

200

Type

4-φ12 x 40 0481 0721, 0961 4-φ12 x 92

600

600 Beispiel Rohrlegung an Baustelle

Revisionsöffnung

145.5 492

81

Austrittsöffnung Sensor Luftaustritt Flansch Austrittsöffnung (K) (Zubehör für Innengerät)

Modell MMD-

A

B

35

F

47

23 60

1262

704 850

C

D

E

F

G

H

I

J

1392 1260

250

250

250

250

250

250

250

250

10-M6 10-M6

AP0721HFE

1392 1260

250

250

250

250

250

250

250

250

10-M6 10-M6

AP0481HFE

892

215

215

250

250

107.5 107.5

H

I

J

K

8-M6

Lufteintritt

Flansch Eintrittsöffnung (L) (Zubehör für Innengerät)

AP0961HFE

810

G

406

E

51

D

Steuerungsbox (mit Abdeckung)

Kälteleitungsanschluss (flüssig N) 528.5 216 150

C

370

41

Kälteleitungsanschluss (Saugseite M)

L

6-M6

M

N

Ø 22.2 löt

Ø 12.7 bördel

Ø 22.2 löt

Ø 12.7 bördel

Ø 15.9 bördel

Ø 9.5 bördel (Einheit: mm)

1. Immer Revisionsöffnung an rechter Seite des Luftaustrittes vorsehen. 2. Gefälle der Verohrung nach Außen von 1/100. 3. Kondensatablauf bei Inbetriebnahme prüfen. 4. Nicht geeignet für Einsatz in Meeresnähe oder aggressiver Atmosphäre wie etwa in unmittelbarer Umgebung einer Therme oder Schwimmhalle. 5.  Kondensatwanne vor Beginn der Kühlsaison reinigen. (Bei Verschmutzung der Kondensatwanne oder des Ablaufanschlusses Gefahr von Wasseraustritt und Bauschäden an Zwischendecke). 6.  Bei Frischluft-Kanalgeräten ist kein Luftfiter inkludiert. Bitte entsprechende Luftqualität durch Installation von optionalen Filterkästen, Vorfilter und Hocheffizienzfilter sicherstellen. (Bei Betrieb ohne Luftfilter verschmutzt der Wärmetauscher und es kommt zu Betriebsstörungen und Ausfall.) 7. Gerät waagrecht installieren. 8. Zur Vermeidung der Übertagung von Vibrationen auf die Luftkanäle, Segeltuchstutzen vorsehen. 9.  Bei Kondensatablauf immer entsprechenden Syphon/Geruchsverschluss vorsehen. Hinweis: entfällt bei Verwendung von Kondensatpumpe 10. Kabelanschluss in der Steuerungsbox. Detailinformationen im Schaltplan 11. Dimensionen MMD-AP0481HFE und MMD-AP0721HFE/MMD-AP0961HFE durch die Position der Steuerungsbox abweichend.

52 I TOSHIBA


VRF Lüftungskit Modelle

Die Verbindung zu Lüftungssystemen

MM-DXC010 (Kontrolleinheit)

Das Lüftungskit kann bauseitige Wärmetauscher in Lüftungssystemen mit den hocheffizienten SMMSi Außengeräten versorgen. Es besteht aus der Kontrolleinheit und dem jeweiligen Ventil-Kit (leistungsabhängig).

MM-DXC012 (Kontrolleinheit) MM-DXV080 (Ventil-Kit bis 8 kW)

Steckerfertiges Kit: ■■ Bestehend aus Schaltschrank, Platine, Trafo ■■ Fernbedienung inkludiert ■■ alle Sensoren inkludiert ■■ Ferntemperatursensor TCB-TC21LE2 optional ■■ Analogmodul für Steuerung mittels 0-10V-Signal RBC-FDP3-PE optional

MM-DXV140 (Ventil-Kit bis 14 kW) MM-DXV280 (Ventil-Kit bis 28 kW)

Größe

PS

2,0

2,5

3,0

4,0

5,0

6,0

8,0

10,0

MM-DXC010

-

1

1

1

1

1

1

1

1

MM-DXC012

-

-

-

-

-

-

-

-

-

2

1

MM-DXV080

2,5

1

3

1

4 MM-DXV140

1

5

1

6

1

8

MM-DXV280

1

10

1

Nominalleistung Kühlen

kW

Nominalleistung Heizen

kW

6,3

8,0

9,0

12,5

16,0

18,0

25,0

31,5

Min. Luftleistung

m3/h

720

1.060

1.060

1.280

1.680

1.850

2.880

3.360

Standard

m3/h

900

1.320

1.320

1.600

2.100

2.800

3.600

4.200

Max. Luftleistung

m3/h

1.080

1.580

1.580

1.920

2.520

3.740

4.320

5.040

Größe

5,6

7,1

8,0

11,2

14,0

16,0

22,4

28,0

PS

12

14

16

18

20

22

24

26

28

30

MM-DXC010

-

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

MM-DXC012

-

1

1

1

1

1

2

2

2

2

2

2

1

3

2

1

2 MM-DXV080

2,5 3 4

MM-DXV140

5 6

MM-DXV280 Nominalleistung Kühlen

2

1

8

1

1

10 kW

32,0

38,4

44,8

2

1

2

50,4

56,0

60,8

67,8

1

2

3

72,8

78,4

84,0

Nominalleistung Heizen

kW

36,0

43,0

50,0

56,5

63,0

68,0

75,0

81,5

88,0

94,5

Min. Luftleistung

m3/h

3.700

4.730

5.760

6.240

6.720

7.610

8.640

9.120

9.600

10.080

Standard

m3/h

5.600

6.400

7.200

7.800

8.400

10.000

10.800

11.400

12.000

12.600

Max. Luftleistung

m3/h

7.480

8.060

8.640

9.360

10.080

12.380

12.960

13.680

14.400

15.120

Größe

PS

32

34

36

38

40

42

44

46

48

MM-DXC010

-

1

1

1

1

1

1

1

1

1

MM-DXC012

-

3

3

3

3

3

4

4

4

4

8

4

3

2

1

4

3

2

1

1

2

3

4

1

2

3

4

95,2

100,8

106,4

112,0

117,6

123,2

128,8

134,4

MM-DXV280 Nominalleistung Kühlen

10 kW

89,6

Nominalleistung Heizen

kW

100,0

106,5

113,0

119,5

126,0

131,5

138,0

144,5

151,0

Min. Luftleistung

m3/h

11.520

12.000

12.480

12.960

13.440

14.880

15.360

15.840

16.320

Standard

m3/h

14.400

15.000

15.600

16.200

16.800

18.600

19.200

19.800

20.400

Max. Luftleistung

m3/h

17.280

18.000

18.720

19.440

20.160

22.320

23.040

23.760

24.480

TOSHIBA I 53


VRF-R410A-Technologien

Deckengerät Komfortables Umfeld ■■ Leisestes Gerät seiner Klasse - Neues Design reduziert Betriebsgeräusch auf die Hälfte herkömmlicher Geräte ■■ Luftleitlamellensteuerung - Der Winkel des Luftstromes wird automatisch dem Heiz- oder Kühlbetrieb angepasst - Automatisches Oszillieren verteilt die Luft in alle Bereiche des Raumes und sorgt für Komfort

Modelle

MMC-AP***4h-E

Im Kühlbetrieb schwingt der Louver automatisch innerhalb der oberen 3 Positionen

Optional

RBC-AX22CE2 (Infrarotfernbedienung)

TCB-DP22CE2

Im Heizbetrieb schwingt der Louver automatisch innerhalb der unteren 3 Positionen

1 2 30˚ 3 4 5

1 2 60˚ 3 4 5

Effiziente Installation

(Kondensathebepumpe)

Aufhängung einfach mittels zweier Schrauben im Lufteinlass, vermeidet komplexe Prozeduren mit bis zu einem Duzend Befestigungsschrauben.

MMC-AP0154H-E bis AP0484H-E Z

Obere Leitungsdurchführung * Durchführung Stromversorgung *

167

105

114

50

110 76

141 680

70

*: vorgestanzte Öffnung 200 (flüssig) 216 (Saugseite)

Linker Ablaufdurchmesser

Kondensatanschluss 75

97

Kälteleitung (flüssig)

347

Durchführung Fernbedienungsleitung * Durchführung Stromversorgung *

262

Durchführung Fernbedienungsleitung * 84

B

171

145

90

135

92

146

32

A (Montagepunkt) Kälteleitung (Saugseite)

32

53 (Montagepunkt)

320

170

84

Kondensatanschluss VP 20 (innen ø26, Schlauch mitgeliefert)

210

216

Durchführung Fernbedienungsleitung *

130

128

Leitungsdurchführung *

Mauerdurchbruch (199mm Bohrung) Montageposition IR-Empfänger

Linker Kondensatanschluss * Lufteinlassöffnung 92mm (Flansch separat zu beziehen)

Z Ansicht

Für Installation und Wartung erforderlicher Raum

54 I TOSHIBA

A

B

855

910

AP0244H-E, AP0274H-E

1125

1180

AP0364H-E, AP0484H-E

1540

1595

Unterkante Decke Einheit

250 oder mehr 250 oder mehr (Front horizontal ausrichten)

500 oder mehr

Modell MMCAP0154H-E, AP0184H-E

Innerhalb 50

Montageschraube

(Einheit: mm)


Deckengerät

Modell Kühl-/Heizleistung *1

MMC-

AP0154H-E

AP0184H-E

AP0244H-E

AP0274H-E

AP0364H-E

AP0484H-E

(kW)

4.5/5.0

5.6/6.3

7.1/8.0

8.0/9.0

11.2/12.5

14.0/16.0

Stromversorgung

Elektrische Charakteristika

Außen-abmessungen: Innengerät

Stromverbrauch 50 Hz

(kW)

0.033/0.033

0.038/0.038

0.050/0.050

0.050/0.050

0.091/0.091

0.110/0.110

Höhe

(mm)

210

210

210

210

210

210

Breite

(mm)

910

910

1,180

1,180

1,595

1,595

Tiefe

(mm)

680

680

680

680

680

680

(kg)

22

22

26

26

34

34

(m3 /h)

720/600/540

780/660/540

1110/900/840

1110/900/840

1650/1380/1200

1800/1560/1320

Motorleistung

(W)

30

30

40

40

80

80

Saugseite

(mm)

ø 12.7

ø 12.7

ø 15.9

ø 15.9

ø 15.9

ø 15.9

flüssig

(mm)

ø 6.4

ø 6.4

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

38/36/33

41/38/35

43/40/37

Gesamtgewicht Standardluftmenge (hoch/mittel/niedrig)

Ventilator

Kälteanschluss

1-phasig 50 Hz 230 V (220 – 240 V) (Innengeräte benötigen eigene Spannungsversorgung)

Kondensatanschluss Schalldruckwerte (hoch/mittel/niedrig) *2

*1 *2

20 (PVC-Rohr) (dB(A))

35/32/30

36/33/30

38/36/33

Standard Leitungslängen: 5 m Hauptleitung, 2,5 m Zweigleitungen, 0 m Höhendifferenz Die bei Betrieb tatsächlich auftretenden Werte sind durch Addition des Umgebungslärms generell höher als hier angegeben

Zubehör

Winkelstück TCB-KP12CE2 TCB-KP22CE2

Kondensatpumpe TCB-DP22CE2

TOSHIBA I 55


VRF-R410A-Technologien

Wandgerät (Serie 3)

Charakteristika ■■ Kompaktes und modernes, flaches Gerätedesign ■■ Große Luftfilter zur Verbesserung der Luftqualität ■■ Sehr niedrige Geräuschpegel – nur 28dB(A) (2,2, 2,8 und 3,6 kW Modell) ■■ Infrarot-Fernbedienung beigepackt

Modelle

MMK-AP***3h

Modell

MMK-

AP0073H

AP0093H

AP0123H

AP0153H

AP0183H

AP0243H

(kW)

2,2 / 2,5

2,8 / 3,2

3,6 / 4,0

4,5 / 5,0

5,6 / 6,3

7,1 / 8,0

Stromverbrauch 50 Hz

(kW)

0,018

0,021

0,021

0,043

0,043

Höhe

(mm)

320

320

320

320

320

320

Breite

(mm)

1050

1050

1050

1050

1050

1050

Tiefe

(mm)

228

228

228

228

228

228

(kg)

15

15

15

15

15

15

(m3 /h)

570/450/390

600/480/390

600/480/390

840/660/540

840/660/540

1.020/750/570

Kühl-/Heizleistung *1 Elektrische Charakteristika

Äußere Abmessungen: Innengerät

Stromversorgung

1-phasig 50 Hz 230 V (220 – 240 V) (Innengeräte benötigen eigene Spannungsversorgung)

Gesamtgewicht Ventilator

Kälteanschluss

Standardluftmenge (hoch/mittel/niedrig) Motorleistung

(W)

30

30

30

30

30

30

Saugseite

(mm)

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

ø 12.7

ø 12.7

ø 15.9

Flüssig

(mm)

Kondensatanschluss Schalldruckwerte *2 (hoch/mittel/niedrig) *1 *2

0,05

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 9.5

16 (PVC Rohr)

16 (PVC Rohr)

16 (PVC Rohr)

16 (PVC Rohr)

16 (PVC Rohr)

16 (PVC Rohr)

35/31/28

37/32/28

37/32/28

41/36/33

41/36/33

46/39/34

(dB(A))

Standard Leitungslängen: 5 m Hauptleitung, 2,5 m Zweigleitungen, 0 m Höhendifferenz Die bei Betrieb tatsächlich auftretenden Werte sind durch Addition des Umgebungslärms generell höher als hier angegeben

MMK-AP0073H bis AP0243H 1050

Frontpaneel

228

Lufteintritt

73.5

50

50

Wärmetauscher

vorgestanzt

50

vorgestanzt

7

7

73.5

320

Luftfilter

72

Montageplatte 132

Montageplatte Kälteanschluss (Saugseite) (0.39m)

56 I TOSHIBA

568

200

Kondensatanschluss (0.5mm)

78

150

Kälteanschluss flüssig (0.44m)

(Einheit: mm)


KOMPAKTES Wandgerät (Serie 4 )

Vorteile ■■ mit dem attraktiven, flachen Design bestens geeignet für kleine Büros in denen ein elegantes Innengerät gewünscht wird ■■ große Luftfilter zur Verbesserung der Luftqualität ■■ Auto-Luftleitlamellensteuerung für opitmale Luftverteilung Modelle

■■ Infrarot-Fernbedienung beigepackt

MMK-AP***4MH-E

Modell

MMK-

AP0074MH-E

AP0094MH-E

AP0124MH-E

(kW)

2.2/2.5

2.8/3.2

3.6/4.0

Stromverbrauch 50 Hz

(kW)

0.017

0.018

Höhe

(mm)

275

275

275

Breite

(mm)

790

790

790

Tiefe

(mm)

208

208

208

(kg)

11

11

11

(m /h)

480/420/360

510/450/360

540/450/360

Kühl-/Heizleistung *1 Elektrische Charakteristika

Äußere Abmessungen: Innengerät

Stromversorgung

1-phasig 50 Hz 230 V (220 – 240 V) (Innengeräte benötigen eigene Spannungsversorgung)

Gesamtgewicht Standardluftmenge (hoch/mittel/niedrig)

Ventilator

Kälteleitung

3

Motorleistung)

(W)

30

30

30

Saugseite

(mm)

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

Flüssig

(mm)

Kondensatanschluss Schalldruckwerte *2 (hoch/mittel/niedrig)

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

16 (PVC Rohr)

16 (PVC Rohr)

16 (PVC Rohr)

35/32/29

36/33/29

37/33/29

Standard Leitungslängen: 5 m Hauptleitung, 2,5 m Zweigleitungen, 0 m Höhendifferenz Die bei Betrieb tatsächlich auftretenden Werte sind durch Addition des Umgebungslärms generell höher als hier angegeben

MMK-AP0074MH-E bis AP0124MH-E

208

790

6

48

60

48 Vorgestanzt

Luftaustritt 208

48 Vorgestanzt 48

6

275

275

Lufteintritt

208

275

Für Installation und Wartung erforderlicher Raum 54.5

60

60

54.5

208

100 or more

170 oder mehr 275

*2

(dB(A))

60

*1

0.019

Kälteanschluss (Saugseite)

Lasche für Montageplatte

321

Kondensatanschluss

Kälteanschluss (flüssig)

170 oder mehr * 300 oder mehr * (für angeschlossenen Kältemittelverteiler bei S-HRM)

(Einheit: mm)

TOSHIBA I 57


VRF-R410A-Technologien

Chassisgerät

Kühle Luft für ein angenehmes Raumklima Um eine effektive Raumkühlung zu erreichen, wird das Gerät vor dem Fenster installiert.

Leichte Wartung ■■ Vereinfachter Aufbau von Ventilator und Kondensatleitungen.

Modelle

MML-AP***4BH-E Modell Kühl-/Heizleistung

*1

MML-

AP0074BH-E

(kW)

2.2/2.5

Stromversorgung Elektrische Charakteristika

Stromverbrauch 50 Hz

Äußere Abmessungen: Innengerät

Tiefe

AP0154BH-E

AP0184BH-E

AP0244BH-E

2.8/3.2

3.6/4.0

4.5/5.0

5.6/6.3

7.1/8.0

(kW)

0.056/0.058

0.056/0.058

0.056/0.058

Höhe

(mm)

600

600

600

600

600

600

Breite

(mm)

745

745

745

1045

1045

1045

(mm)

220

220

220

220

220

220

(kg)

21

21

21

29

29

29

(m /h)

460/400/300

460/400/300

460/400/300

740/600/490

740/600/490

950/790/640

Standardluftmenge (hoch/mittel/niedrig)

Kälteanschluss

AP0124BH-E

1-phasig 50 Hz 230 V (220 – 240 V) (Innengeräte benötigen eigene Spannungsversorgung)

Gesamtgewicht Ventilator

AP0094BH-E

3

0.095/0.110

Motorleistung

(W)

19

19

19

70

70

70

(mm)

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

ø 12.7

ø 12.7

ø 15.9

flüssig

(mm)

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 6.4

ø 9.5

36/34/32

36/34/32

42/37/33

20 (PVC Rohr)

Schalldruckwerte *2 (hoch/mittel/niedrig) *2

0.090/0.096

Saugseite Kondensatanschluss

*1

0.090/0.096

(dB(A))

36/34/32

36/34/32

36/34/32

Standard Leitungslängen: 5 m Hauptleitung, 2,5 m Zweigleitungen, 0 m Höhendifferenz Die bei Betrieb tatsächlich auftretenden Werte sind durch Addition des Umgebungslärms generell höher als hier angegeben

MML-AP0074BH-E bis AP0244BH-E (Größe Flansch Luftaustritt)

B

Für Installation und Wartung erforderlicher Raum

10

A

100

150 oder mehr

10

2x 4,7mm Öffnung (links & rechts) PMV-Box

Modell

MML-

AP0074BH-E - AP0124BH-E AP0154BH-E - AP0244BH-E

58 I TOSHIBA

A 610 910

Luftfilter

80

129

B 580 880

C 550 850

D 4 7

E 5 8

315

B 85 55

Kälteanschluss (Saugseite) 436 397

Steuerungsbox (Erdungsklemme (bei rückwärtiger Montage) innen)

140

600

402

4−φ15mm Öffnung (bei rückwärtiger Montage)

170 135

Kälteanschluss (flüssig)

E −φ4,7mm Öffnung (Vorder- und Rückseite)

123 65

10

D ×100

150 oder mehr

Kondensatanschluss 2x 12x18 Langloch (Öffnung für Bodenmontage)

104

C (Größe Flansch Luftaustritt)

274 224

25

85

20

Deckplattenbereich

145

145

50

5

Öffnung für Bodenmontage

110 155 220

(Einheit: mm)


Konsole Bi-Flow Konsole – einfach und leise Zunehmender Beliebtheit erfreut sich das Konsolenmodell, welches besonders unkompliziert und flexibel im Design ist. Die einfache Bedienung und der sehr leise Betrieb, dank eines langsam laufenden Ventilators, machen die Konsole zu einem komfortablen Klimagerät für die Boden- und Wandmontage. Dabei kann man optimal die verschieden wählbaren Luftaustritts-Möglichkeiten nützen und für den Verbraucher die beste Einstellung ohne Aufwand justieren.

Komfort pur:

Modelle

■■ Bi-Flow Konsole mit Luftaustritt oben und/oder unten

MML-AP***4NH-E

■■ Infrarot Fernbedienung beigepackt ■■ Alle TCC-Link Kabelfernbedienungen und Zentralfernbedienungen möglich ■■ Einstellung der wichtigsten Funktionen mittels Bedienelement am Gerät

Modell Kühl-/Heizleistung

*1

MML-

AP0074NH-E

(kW)

2.2/2.5

AP0094NH-E

AP0124NH-E

AP0154NH-E

AP0184NH-E

2.8/3.2

3.6/4.0

4.5/5.0

5.6/6.3

Elektrische Charakteristika

Stromversorgung Höhe

(mm)

600

600

600

600

Äußere Abmessungen: Innengerät

Breite

(mm)

700

700

700

700

700

Tiefe

(mm)

220

220

220

220

220

(kg)

17

17

17

17

17

3

(m /h)

510/366/282

510/366/282

552/408/324

624/484/384

726/528/426

Gesamtgewicht

1-phasig 50 Hz 230 V (220 – 240 V) (Innengeräte benötigen eigene Spannungsversorgung) 600

Ventilator

Standardluftmenge (hoch/mittel/niedrig) Saugseite

(mm)

ø 9,5

ø 9,5

ø 12,7

ø 12,7

ø 12,7

Kälteanschluss

flüssig

(mm)

ø 6,4

ø 6,4

ø 6,4

ø 6,4

ø 6,4

43/37/31

47/40/34

Kondensatanschluss Schalldruckwerte *2 (hoch/mittel/niedrig) *1 *2

16 (PVC Rohr) (dB(A))

38/32/26

38/32/26

40/34/29

Standard Leitungslängen: 5 m Hauptleitung, 2,5 m Zweigleitungen, 0 m Höhendifferenz Die bei Betrieb tatsächlich auftretenden Werte sind durch Addition des Umgebungslärms generell höher als hier angegeben

MML-AP0074NH-E, AP0094NH-E, AP0124NH-E, AP0154NH-E, AP0184NH-E

notwendiger Platz für Installation und Wartung Hinterteil Lufteinlassgitter Frontpaneel

Wärmetauscher Luftfilter

Lufteinlass Lufteinlass

Lufteinlass

Abstand min. 300 min. 300 min. 300

Vertikaler Louver (Luftauslass oben)

Durchmesser 80 mm Mögliche Ausnehmungenmungen

Luftauslass bodenseitig

Durchmesser 80 mm Mögliche Ausnehmungenmungen

(Einheit: mm)

TOSHIBA I 59


VRF-R410A-Technologien

Schrankgerät Schlanker Auftritt für ein perfektes Interieur Schmale, platzsparende Ausführung

Breiter Luftauslass ■■ Aufstellung auch in Raumecke möglich, mit automatischer links-rechts Luftleitlamellensteuerung ■■ Vertikale Luftrichtung manuell einstellbar

auto swing

Modelle

MMF-AP***4H-E Modell Kühl-/Heizleistung *1

MMF-

AP0154H

(kW)

4.5/5.0

Stromversorgung Elektrische Charakteristika

Äußere Abmessungen: Innengerät

AP0274H

AP0364H

AP0484H

AP0564H

5.6/6.3

7.1/8.0

8.0/9.0

11.2/12.5

14.0/16.0

16.0/18.0

Stromverbrauch 50 Hz

(kW)

0.150/ 0.146

0.150/ 0.146

0.190/ 0.195

0.190/ 0.195

0.280/ 0.295

0.350/ 0.380

0.350/ 0.380

Höhe

mm)

1750

1750

1750

1750

1750

1750

1750

Breite

mm)

600

600

600

600

600

600

600

Tiefe

mm)

210

210

210

210

390

390

390

48

48

49

49

65

65

65

900/ 780/660

900/ 780/660

1200/ 1020/840

1200/ 1020/840

1920/ 1680/1380

2160/ 1860/1560

2160/ 1860/1560

Standardluftmenge (hoch/mittel/niedrig)

Kälteanschluss

AP0244H

1-phasig 50 Hz 230 V (220 – 240 V) (Innengeräte benötigen eigene Spannungsversorgung)

Gesamtgewicht Ventilator

AP0184H

(m /h) 3

Motorleistung

(W)

37

37

63

63

110

160

160

Saugseite

mm)

ø 12.7

ø 12.7

ø 15.9

ø 15.9

ø 15.9

ø 15.9

ø 15.9

flüssig

mm)

ø 6.4

ø 6.4

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

ø 9.5

54/50/46

54/50/46

Kondensatanschluss Schalldruckwerte *2 (hoch/mittel/niedrig) *1 *2

20 (PVC Rohr: außen 26, innen 20) (dB(A))

46/43/38

46/43/38

49/45/40

49/45/40

51/48/44

Standard Leitungslängen: 5 m Hauptleitung, 2,5 m Zweigleitungen, 0 m Höhendifferenz Die bei Betrieb tatsächlich auftretenden Werte sind durch Addition des Umgebungslärms generell höher als hier angegeben

Konsole für Wandmontage

Für Installation und Wartung erforderlicher Raum Wand

Wand 1000 oder mehr

210 815

1750

Modell Leitungsdurchführung (beidseitig) (vorgestanzt)

50

Rückwärtige Leitungsdurchführung (130mm vorgestanzt)

Lufteintritt

180 Montageabstand Bodenbefestigung 640

120 Basis Ablaufschlauch

F A

B

Wand (Vorderseite)

A

MMD-

B

C

E

D

F 50

AP0364H-E - AP0564H-E

380 125 120 160 390

40

MMF-AP0364H-E

MMF-AP0154H-E flüssig

flüssig

358

165

120

631 59

60 I TOSHIBA

10

Konsole für Bodenmontage (beidseitig)

500 oder mehr

200 107 132 157 210

155

164 D

(Vorderseite)

AP0154H-E - AP0274H-E

Kondensatdurchführung (beidseitig) (vorgestanzt)

C

200 oder mehr

E

204

Saugseite

Kälteleitungsanschluss (flüssig)

380

Luftaustritt 20

600 Abstand Abstand 80 30×3 30×3

25

40

MMF-AP0154H-E bis AP0564H-E

165

215 215

Saugseite

Kälteleitungsanschluss (Saugseite) Erdungsschraube (M4)

Führung Kälteleitungen

(Einheit: mm)


Zubehör Innengeräte Zubehör Innengeräte Innengerät

Bezeichnung

Modellbezeichnung

Deckenpaneel

RBC-U31PGS(W)-E

Kompatibles Modell SMMS-i

Hinweis

Remarks

RBC-U31PG(W)-E Benötigtes Zubehör

RBC-U31PGS(WS)-E

4-Wege Kassette

Kompakte 4-Wege Kassette (600 × 600)

2-Wege Kassette

TCB-GB1602UE

Frischluft und Filterrahmen

TCB-GFC1602UE

FrischluftAnschlussflansch

TCB-FF101URE2

Für einfache Frischluftzufuhr unter Verwendung der vorgestanzten Öffnung (100 mm Durchmesser)

Rahmen für Höhenanpassung

TCB-SP1602UE

Höhe = 50 mm

Luftschachtabsperrung

TCB-BC1602UE

Justierung der Luftrichtung mittels Luftschachtabsperrung (3 Stk.)

Deckenpaneel

RBC-UM11PG(W)-E

FrischluftAnschlussflansch Deckenpaneel

Deckenpaneel 1-Weg Kassette

MMU-AP72/92/122/152 WH MMU-AP182/242/272/302 WH

RBC-UW1403PG(W)-E

MMU-AP362/482/562 WH

RBC-UY136PG

Hocheffizienzfilter 65 (untere Luftzufuhr)

Hocheffizienzfilter 90 (untere Luftzufuhr)

Deckenpaneel (Teilpaneel für untere Luftzufuhr)

Segeltuchstutzen (untere Luftzufuhr)

MMU-AP***4YH-E

RBC-US21PGE

TCB-FF101URE2

Zu verwenden mit TCB-GFC1602UE

Frischluft-Einlassbox

benötigtes Zubehör Für einfache Frischluftzufuhr unter Verwendung der vorgestanzten Öffnung (100 mm Durchmesser)

RBC-UW803PG(W)-E

FrischluftAnschlussflansch

Filterkasten (rückwärtige Luftzufuhr)

MMU-AP***4MH-E

RBC-UW283PG(W)-E

TCB-BUS21HWE5

Hocheffizienzfilter 90 (rückwärtige Luftzufuhr)

MMU-AP***2H

TCB-FF101URE2

Vorderer Luftaustritt

Hocheffizienzfilter 65 (rückwärtige Luftzufuhr)

Standard Kanalgerät

Für Frischluftzufuhr unter Verwendung der vorgestanzten Öffnung und Filterkasten (100 mm Durchmesser)

Frischluft-Einlassbox

Benötigtes Zubehör

Benötigtes Zubehör Benötigtes Zubehör

MMU-AP***4SH-E

Für einfache Frischluftzufuhr unter Verwendung der vorgestanzten Öffnung (100 mm Durchmesser) Zu verwenden mit TCB-FC281BE

TCB-UFM11BFCE

MMD-AP0074/0094/0124BH-E

TCB-UFM21BFCE

MMD-AP0154/0184BH-E

TCB-UFM11BFCE (2 Stk.)

MMD-AP0244/0274/0304BH-E

TCB-UFM21BFCE (2 Stk.)

MMD-AP0364/0484/0564BH-E

Zu verwenden mit TCB-FC1401BE

TCB-UFH51BFCE

MMD-AP0076/0096/0126BH-E

Zu verwenden mit TCB-FC281BE

TCB-UFH61BFCE

MMD-AP0156/0186BH-E

TCB-UFH51BFCE (2 Stk.)

MMD-AP0246/0274/0306BH-E

TCB-UFH61BFCE (2 Stk.)

MMD-AP0366/0486/0566BH-E

TCB-FC281BE

MMD-AP0076/0096/0126BH-E

TCB-FC501BE

MMD-AP0156/0186BH-E

TCB-FC801BE

MMD-AP0246/0276/0306BH-E

TCB-FC1401BE

MMD-AP0366/0486/0566BH-E

TCB-UFM11BE

MMD-AP0076/0096/0126BH-E

TCB-UFM21BE

MMD-AP0156/0186BH-E

TCB-UFM31BE

MMD-AP0246/0276/0306BH-E

TCB-UFM41BE

MMD-AP0366/0486/0566BH-E

TCB-UFH51BE

MMD-AP0076/0096/0126BH-E

TCB-UFH61BE

MMD-AP0156/0186BH-E

TCB-UFH71BE

MMD-AP0246/0276/0306BH-E

TCB-UFH81BE

MMD-AP0366/0486/0566BH-E

RBC-UD281PE(W)

MMD-AP0076/0096/0126BH-E

RBC-UD501PE(W)

MMD-AP0156/0186BH-E

RBC-UD801PE(W)

MMD-AP0246/0276/0306BH-E

RBC-UD1401PE(W)

MMD-AP0366/0486/0566BH-E

TCB-CA281BE

MMD-AP0076/0096/0126BH-E

TCB-CA501BE

MMD-AP0156/0186BH-E

TCB-CA801BE

MMD-AP0246/0276/0306BH-E

TCB-CA1401BE

MMD-AP0366/0486/0566BH-E

Filterungswirkung: 65% (NBS Colorimetric Methode)

Filterungswirkung: 90% (NBS Colorimetric Methode)

Zu verwenden mit TCB-FC501BE Zu verwenden mit TCB-FC801BE

Zu verwenden mit TCB-FC501BE Zu verwenden mit TCB-FC801BE Zu verwenden mit TCB-FC1401BE

für Hocheffizienzfilter

Filterungswirkung: 65% (NBS Colorimetric Methode)

Filterungswirkung: 90% (NBS Colorimetric Methode)

Mittels Segeltuchstutzen einstellbare Höhe 40 bis 100 mm

TOSHIBA I 61


VRF-R410A-Technologien Zubehör Innengeräte Innengerät

Bezeichnung

Modellbezeichnung TCB-FK281BE

Standard Kanalgerät

Filterkit für Unterseite

Kompatibles Modell SMMS-i MMD-AP0156/0186BH-E

TCB-FK801BE

MMD-AP0246/0276/0306BH-E

TCB-FK1401BE

MMD-AP0366/0486/0566BH-E

TCB-UFM1D-1E

MMD-AP0184H

TCB-UFM2D-1E (2 Stk.)

MMD-AP0244/0274/0364H

TCB-UFM1D-1E (2 Stk.)

MMD-AP0484H-E

Flaches Kanalgerät

FrischluftAnschlussflansch

Zu verwenden mit TCB-FCY21DE

TCB-UFH6D-1E (2 Stk.)

MMD-AP0244/0274/0364H-E

TCB-UFH5D-1E (2 Stk.)

MMD-AP0484H-E

Filterungswirkung: 90% (NBS Colorimetric Methode)

Zu verwenden mit TCB-FCY100DE

TCB-PF1D-1E

MMD-AP0184H-E

Zu verwenden mit TCB-FCY21DE

TCB-PF2D-1E (2 Stk.)

MMD-AP0244/0274/0364H-E

Zu verwenden mit TCB-FCY31DE

TCB-PF1D-1E (2 Stk.)

MMD-AP0484H-E

Zu verwenden mit TCB-FCY51DE

MMD-AP0724/0964H-E

Zu verwenden mit TCB-FCY100DE

Filterungswirkung: 50% (Gewichtsmethode)

TCB-FCY21DE

MMD-AP0184H-E

TCB-FCY31DE

MMD-AP0244/0274/0364H-E

TCB-FCY51DE

MMD-AP0484H-E MMD-AP0184H bis 0484H-E

TCB-DP32DE

MMD-AP0724/0964H-E

TCB-FF101URE2

MMD-AP***4SPH

TCB-DP22CE2 TCB-KP12CE2

MMC-AP0154/0184H-E

TCB-KP22CE2

MMC-AP0244 bis 0584H-E

TCB-UFM3DE

MMD-AP0721/0961HFE

TCB-UFH7DE

MMD-AP0481HFE MMD-AP0721/0961HFE

Hocheffizienzfilter 90 TCB-UFH8D-1E

Für Hocheffizienz- oder Langzeit-Vorfilter

MMD-AP0724/0964H-E

TCB-DP31DE

TCB-UFM4D-1E

MMD-AP0481HFE

Steighöhe 330 mm oder weniger (von Unterkante Decke) Für Frischluftzufuhr unter Verwendung der vorgestanzten Öffnung (100 mm Durchmesser) Steighöhe 600 mm oder weniger (von Unterkante Decke)

TCB-PF3DE

MMD-AP0724/0964HFE

Langzeit-Vorfilter TCB-PF4D-1E

MMD-AP0481HFE

TCB-FCY51DFE

MMD-AP0481HFE

TCB-FCY100DE

MMD-AP0721/0961HFE

TCB-DP32DFE

MMD-AP0481/0721/0961HFE

Zu verwenden mit TCB-KP12CE2 Zu verwenden mit TCB-KP22CE2

Bei Verwendung von Kondensatpumpe notwendig

Filterungswirkung: 65% (NBS Colorimetric Methode)

Filterungswirkung: 90% (NBS Colorimetric Methode)

Frischluft-Kanalgerät

62 I TOSHIBA

Zu verwenden mit TCB-FCY51DE

MMD-AP0724/0964H-E

Hocheffizienzfilter 65

Kondensatpumpe

Zu verwenden mit TCB-FCY31DE

TCB-UFH7DE

MMC-AP0244 bis 0584H-E

Filterkasten

Zu verwenden mit TCB-FCY51DE

MMD-AP0184H-E

Deckengerät Winkelstück

Zu verwenden mit TCB-FCY31DE

TCB-UFH5D-1E

MMC-AP0154/0184H-E Kondensatpumpe

Filterungswirkung: 65% (NBS Colorimetric Methode)

Zu verwenden mit TCB-FCY100DE

TCB-FCY100DE Kondensatpumpe

Zu verwenden mit TCB-FCY21DE

MMD-AP0724/0964H-E

TCB-PF3DE

Filterkasten

Kit für Luftfilter unten und Abdeckplatte für rückwärtige Ansaugung

TCB-UFM3DE

Hocheffizienzfilter 90

LangzeitVorfilter

Remarks

MMD-AP0076/0096/0126BH-E

TCB-FK501BE

Hocheffizienzfilter 65

Hochdruck-Kanalgerät

Hinweis

Filterungswirkung: 50% (Gewichtsmethode)

Für Hocheffizienz- oder Langzeit-Vorfilter Steighöhe 330 mm oder weniger (von Unterkante Decke)

Zu verwenden mit TCB-PF3DE Zu verwenden mit TCB-PF4D-1E Zu verwenden mit TCB-PF3DE Zu verwenden mit TCB-PF4D-1E Zu verwenden mit TCB-FCY100DE Zu verwenden mit TCB-FCY51DFE


1) Zubehör für 4-Wege Kassetten

Kombinationsmöglichkeiten

1

2

3

4

5

6

Deckenpaneel

Frischluft-Einlassbox + Frischluft und Filterkasten

Frischluft und Filterkasten

FrischluftAnschlussflansch

Rahmen für Höhenanpassung

Luftschachtabsperrung

OK

OK

OK

OK

OK

1

Deckenpaneel

2

Frischluft-Einlassbox + Frischluft und Filterkasten

OK

OK

OK

3

Frischluft und Filterkasten

OK

OK

OK

OK

4

Frischluft-Anschlussflansch

OK

OK

OK

OK

OK

5

Rahmen für Höhenanpassung

OK

OK

OK

6

Luftschachtabsperrung

OK

OK

OK

OK

OK OK

2) Zubehör für Standard Kanalgeräte 1

Kombinationsmöglichkeiten 2

3

4

5

Für rückwärtige Luftzufuhr Hocheffizienzfilter 65 (rückwärtige Luftzufuhr)

6

7

8

Für untere Luftzufuhr

Hocheffizienzfilter 90 (rückwärtige Luftzufuhr)

Filterkasten (rückwärtige Luftzufuhr)

Hocheffizienzfilter 65 (untere Luftzufuhr)

Hocheffizienzfilter 90 (untere Luftzufuhr)

Deckenpaneel (Teilpaneel für untere Luftzufuhr)

Segeltuchstutzen (für untere Luftzufuhr)

Filterkit für Unterseite*

OK

OK

OK

OK

OK

OK

OK

OK

OK

OK

1

Hocheffizienzfilter 65 (rückwärtige Luftzufuhr)

2

Hocheffizienzfilter 90 (rückwärtige Luftzufuhr)

3

Filterkasten (rückwärtige Luftzufuhr)

OK

OK

4

Hocheffizienzfilter 65 (untere Luftzufuhr)

5

Hocheffizienzfilter 90 (untere Luftzufuhr)

6

Deckenpaneel (Teilpaneel für untere Luftzufuhr)

OK

OK

7

Segeltuchstutzen (für untere Luftzufuhr)

OK

OK

OK

8

Filterkit für Unterseite*

OK

OK

OK

OK

OK

* bei Luftzufuhr unten, Filterkit notwendig

3) Zubehör für Hochdruck- und Frischluft-Kanalgeräte

Kombinationsmöglichkeiten

1

2

3

4

5

Hocheffizienzfilter 65

Hocheffizienzfilter 90

Langzeit-Vorfilter

Filterkasten

Kondensatpumpe

OK

OK

OK

OK

OK

OK

OK

OK

1

Hocheffizienzfilter 65

2

Hocheffizienzfilter 90

3

Langzeit-Vorfilter

OK

OK

4

Filterkasten

OK

OK

OK

5

Kondensatpumpe

OK

OK

OK

OK OK

TOSHIBA I 63


VRF-R410A-Technologien

Auslegung Kältemittelleitungen Zulässige Längen-, bzw. Höhenunterschiede für Kältemittelrohrleitungen T-Form-Abzweig für Flüssigrohrleitung

D Nachfolgegerät 3 A Höhenunterschied zwischen Außengeräten H3 ≤ 5 m

B

<Ex. 1>

C

Y-Form-Abzweig für Gasrohrleitung

<Ex. 1>

Nachfolge- Nachfolgegerät 1 gerät 2

Headergerät Außengerät

OK

La

Lb

Lc

OK

Ld <Ex. 2>

LA

<Ex. 2>

LB

Hauptrohrleitungsverbindung zwischen Außengeräten T-FormAbzweig für Flüssigrohrleitung

Y-FormAbzweig für Gasrohrleitung

Höhenunterschied zwischen Außengeräten H1 ≤ 70 m

L1

Abzweigrohrleitung L2

VERMEIDEN AbzweigungsHeader

Rohrleitungsverbindung des Innengeräts

1. Abzweig

a

OK

Bemerkung: T-Form-Abzweigverbindung ist nicht gestattet.

L7

b

c

d

e

Innengerät

L3

Höhenunterschied zwischen Innengeräten H2 ≤ 40 m

Identische Länge entspricht der am weitesten entfernten Rohrleitung von 235 m Identische Länge entspricht der am weitesten entfernten Rohrleitung nach dem ersten Abzweig von 90 m

Y-Abzweig

L6

L5

L4 f

g

h

i

j

Innengerät

Systemauflagen Max. Anzahl der kombinierten Außengeräte

Max. Leistung der Max. Anzahl der Max. Leistung der kombinierten Außengeräte verbundenen Innengeräte kombinierten Innengeräte

4 Geräte

48 PS

48 Geräte

H2 ≤ 15

135%

H2 > 15

105%

Bemerkung 1) Kombination von Außengeräten: Headergerät (1 Gerät) + Nachfolgegerät (0 bis 3 Geräte). Headergerät ist das Außengerät, das am nächsten zu den angeschlossenen Innengeräten ist. Bemerkung 2) Außengeräte sollten ihrer Leistung entsprechend installiert werden. (Headergerät ≥ Nachfolgegerät 1 ≥ Nachfolgegerät ≥ 2 Nachfolgegerät 3) Hinweis 3) Beim Anschluss der Gasrohrleitung für Außengerät Y-Form-Abzweigung benutzen und waagerecht installieren. Bemerkung 4) Rohrleitung zum Innengerät sollte senkrecht zur Leitung des Außengeräts sein wie Rohrleitung zum Innengerät nicht in derselben Richtung des Header-Außengeräts anschließen wie T-Form-Abzweigung für Flüssigrohrleitung

Zulässiger Längen- und Höhenunterschied der Kühlmittelrohrleitung Weniger als 34 PS 34 PS oder mehr Tatsächliche Rohrleitungslänge Am weitesten entfernte Rohrleitungslänge L ( *1) Äquivalente Länge Entsprechende Länge der am weitesten von der ersten Abzweigung entfernten Rohrleitung Li ( *1)

Gesamtlänge der Rohrleitung (Flüssigkeitsrohrleitung, echte Länge)

Zulässiger Wert

Rohrleitungsbereich

300 m 500 m 190 m 235 m 90 m ( *2)

LA + LB + La + Lb + Lc + Ld + L1 + L2 + L3 + L4+ L5 + L6 + L7 + a + b + c + d+e+f+g+h+i+j

Entsprechende Länge der am weitesten entfernten Rohrleitung zwischen Außengeräten LO ( )

25 m

Tatsächliche Rohrleitungslänge Äquivalente Länge Max. entsprechende Länge der Rohrleitungsverbindung des Außengeräts Max. tatsächliche Länge der Rohrleitungsverbindung des Innengeräts Max. entsprechende Länge zwischen Abzweigungen Oberes Außengerät Höhe zwischen Innen- und Außengeräten H1 Unteres Außengerät Höhe zwischen Innengeräten H2 Höhe zwischen Außengeräten H3

100 m ( *3) 120 m ( *3) 10 m 30 m 50 m 70 m ( *4) 40 m ( *5) 40 m 5m

*1

Max. entsprechende Länge der Hauptrohrleitung

Technische Daten

LA + LB + Ld + L1 + L3 + L4 + L5 + L6 + j L3 + L4 + L5 LA + LB + Ld (LA + Lb, LA + LB + Ld) L1 Ld(La, Lb, Lc) a, b, c, d, e, f, g, h, i, j L2, L3, L4, L5, L6, L7 – – – –

( *1) : (D) ist das am weitesten von der ersten Abzweigung entfernte Außengerät und (j) ist das am weitesten von der ersten Abzweigung entfernte Innengerät. ( *2) : Wenn der Höhenunterschied (H1) zwischen Innen- und Außengerät 3 m überschreitet, mindestens 65 m wählen. ( *3) : Wenn die max. Leistung der kombinierten Außengeräte 46 PS oder mehr beträgt, dann beträgt die entsprechende max. Länge 70 m oder weniger (tatsächliche Länge ist 50 m oder weniger). ( *4) : Wenn der Höhenunterschied (H2) zwischen Innengeräten 3 m überschreitet, sollten 50 m oder weniger gewählt werden. ( *5) : Wenn der Höhenunterschied (H2) zwischen Innengeräten 3 m überschreitet, sollten 30 m oder weniger gewählt werden.

64 I TOSHIBA


Auswahl der Kältemittelleitungen 6 Header-Abzweigrohrleitung

Abzweigrohrleitung Nachfolgegerät 2

Nachfolgegerät 1

Headergerät

Anschlussrohrleitung des Innengeräts

4

Außengerät

Nachfolgegerät 3

4

5

5

5

5

5

Ausgleichsrohrleitung ø 9.5 1

1

1

1

2

1. Abzweig

1

2 3 2

2

1

7

Hauptrohrleitung

Anschlussrohrleitung des Außengeräts

4

4

5

5

4

4

Anschlussrohrleitung des Innengeräts

Verzweigung für Außengerät

Innengerät

6 Y-förmige Abzweigung

5

5

5

Innengerät

1

Rohrleitungsgröße des Außengeräts Modellname MMY-

Gasseite

Flüssigkeitsseite

MAP0804*

ø 22.2

ø 12.7

MAP1004*

ø 22.2

ø 12.7

MAP1204*

ø 28.6

ø 12.7

015 Typ bis 018 Typ

ø 12.7

ø 6.4

MAP1404*

ø 28.6

ø 15.9

024 Typ bis 056 Typ

ø 15.9

ø 9.5

MAP1604*

ø 28.6

ø 15.9

072 Typ bis 096 Typ

ø 22.2

ø 12.7

Gesamtleistungscode

*1

2

ø 28.6

ø 15.9

22 bis unter 26*

ø 34.9

ø 15.9

26 bis unter 36

ø 34.9

ø 19.1

36 oder mehr

ø 41.3

ø 22.2

ø 9.5

3

Größe der Hauptrohrleitung Gesamtleistungscode aller Außengeräte *1

Gasseite

Flüssigkeitsseite

8 bis unter 12

ø 22.2

ø 12.7

14 bis unter 22

ø 28.6

ø 12.7

22 bis unter 36

ø 28.6

ø 15.9

12 bis unter 14

ø 34.9

ø 19.1

36 bis unter 46

ø 41.3

ø 22.2

46 oder mehr

ø 41.3

ø 22.2

Verbindungsstück Y-Form

ø 9.5

ø 6.4

ø 12.7

ø 6.4

6 Modellname

*1

*2 *3

RBM-BY55E RBM-BY105E RBM-BY205E RBM-BY305E RBM-HY1043E RBM-HY2043E RBM-HY1083E RBM-HY2083E

7

Auswahl der Abzweigsektion Verbindungen

Modellname Flüssigkeit (T-Form)

Ausgleich (T-Form)

ø28.6

ø19.1

ø9.5

ø25.4

ø19.1 ø19.1

ø31.8

ø22.2

Gas (Y-Form)

unter 26

4

Gesamtleistungscode der Innengeräte *1

Gasseite

Flüssigkeitsseite

2,4 oder weniger

ø 12.7

ø 9.5

Verzweigung für Außengerät

26 oder mehr

ø31.8

ø31.8

ø9.5

RBM-BT14E

ø9.5 RBM-BT24E

ø9.5

ø28.6 ø22.2 ø22.2 ø9.5 ø9.5

2,4 bis unter 6,4

ø 15.9

ø 9.5

6,4 bis unter 12,2

ø 22.2

ø 12.7

12,2 bis unter 20,2

ø 28.6

ø 15.9

20,2 bis unter 35,2

ø 34.9

ø 22.2

Weich

Mittelhart oder hart

35,2 oder mehr

ø 41.3

ø 22.2

OK OK OK OK NG *4 NG *4 NG *4 NG *4 NG *4

OK OK OK OK OK OK OK OK OK

Falls der Gesamtleistungscode der Innengeräte den der Außengeräte übersteigt, den Leistungscode der Außengeräte anwenden.

8

Mindeststärke für R410A Anwendung

Code wird nach Leistungsgrad festgelegt. Bei Verwendung einer Y-Form-Abzweigung für die erste Abzweigung sollte Auswahl nach Leistungscode des Außengeräts erfolgen. *3 Bei einer Leitung nach der Abzweigung können Header-Innengeräte mit einer Gesamtleistung von 6,0 angeschlossen werden. *4 Wenn der Rohrleitungsdurchmesser Ø 19,0 oder mehr beträgt, muss das im Handbuch angegebene Material verwendet werden. *5 Wenn die Rohrleitungsgröße die der Hauptrohrleitung übersteigt, dann sollte dieselbe Größe wie die der Hauptrohrleitung gewählt werden. *6 Wenn die erste Abzweigung ein Header mit den Leistungscodes 12 bis 26 ist, sollte das Modell RBM-HY2043E (4-Abzweigungen) oder RBM-HY2083E (8-Abzweigungen) verwendet werden, unabhängig von den gesamten Leistungscodes der nachgeschalteten Innengeräte *7 Die maximale gleichwertige Länge der Hauptrohrleitung sollte 70 m oder kürzer sein. *2

Flüssigkeitsseite

Weniger als 6,4 6,4 bis unter 14,2 14,2 bis unter 25,2 25,2 oder mehr Weniger als 14,2 Für 4 14,2 bis unter 25,2 Weniger als 14,2 Für 8 14,2 bis unter 25,2

Verzweigung Header *2 *3 *6

Durchmesser der Hauptrohrleitung entsprechend der Leistung der Außengeräte festlegen.

Rohrleitungsgröße zwischen Abzweigsektionen*5

Gasseite

Auswahl der Abzweigsektion Gesamtleistungscode des Innengeräts

Gasseite

16 bis unter 22

*7

Leistungsgrad 007 Typ bis Tatsächliche Länge 15 m oder 012 Typ Tatsächliche Länge übersteigt 15 m

Größe der Rohrleitungsverbindung zwischen Außengeräten

*1

5

Rohrleitungen des Innengeräts

Mindeststärke (mm) 1/4" 3/8" 1/2" 5/8" 3/4" 7/8" 1.1/8" 1.3/8" 1.5/8"

6.35 9.52 12.70 15.88 19.05 22.20 28.58 34.92 41.28

0.80 0.80 0.80 1.00 1.00 1.00 1.00 1.10 1.25

TOSHIBA I 65


VRF-R410A-Technologien

Nachfüllbedarf für zusätzliches Kältemittel ■■ Nachdem das System entlüftet wurde, sollte die Pumpe durch einen Kältemittelzylinder ersetzt und Kältemittel wieder aufgefüllt werden.

Berechnung für die benötigte Menge zusätzlichen Kühlmittels

Ab Werk aufgefüllte Kühlmittelmenge

Technische Daten

8 PS

10 PS

12 PS

14 PS

16 PS

Wärmepumpenmodell

11.5 kg

11.5 kg

11.5 kg

11.5 kg

11.5 kg

Modell nur mit Kühlung

10.5 kg

10.5 kg

11.5 kg

11.5 kg

11.5 kg

Falls das System ab Werk mit Kühlmittel aufgefüllt wird, ist das Kühlmittel für die Rohrleitungen vor Ort nicht mitenthalten. Erforderliche Menge berechnen und System auffüllen.

■■ Berechnung:

Berechnung

Zusätzliche Kühlmittelmenge wird basierend auf der Größe der Flüssigkeitsrohrleitung vor Ort und ihrer tatsächlichen Länge berechnet.

Vor Ort benötigte zusätzliche Kühlmittelmenge =

Tatsächliche Länge der Flüssigkeitsleitung

Zusätzliche Kühlmittelmenge pro Meter Flüssigkeitsleitung

×

+

Kompensation des Systems PS (Tabelle 2)

■■ Beispiel: Zusätzliche Menge R (kg) = (L1 × 0.025 kg/m) + (L2 × 0.055 kg/m) + (L3 × 0.105 kg/m) + (3.0 kg) L1 : Tatsächliche Länge der Flüssigkeitsrohrleitung ø 6,4 (mm) L2 : Tatsächliche Länge der Flüssigkeitsrohrleitung ø 9,5 (mm) L3 : Tatsächliche Länge der Flüssigkeitsrohrleitung ø 12,7 (mm)

Tabelle 1 Rohrleitungsdurchmesser auf der Flüssigkeitsseite Zusatzmenge Kühlmittel/ 1 m

ø 6.4

ø 9.5

ø 12.7

ø 15.9

ø 19.0

ø 22.2

0.025 kg

0.055 kg

0.105 kg

0.160 kg

0.250 kg

0.350 kg

Tabelle 2 Standardmodell Gesamtleistung (PS) 8 10 12 14 16 18 20 22 24 26 28 30 32 34 36 38 40 42 44 46 48

66 I TOSHIBA

8 10 12 14 16 10 10 12 12 16 16 16 16 12 12 16 16 16 16 16 16

Hocheffizienzmodell

Außenkombination (PS)

Kompensation des Systems PS (kg)

Gesamtleistung (PS)

8 10 10 12 10 12 14 16 12 12 12 12 14 16 16 16

1.5 2.5 3.5 8.5 10.5 0.0 3.0 5.0 7.5 8.5 9.5 11.5 12.5 3.0 4.0 6.0 7.0 8.0 10.0 12.0 14.0

– – – – 16 – – – 24 26 28 30 32 34 36 38 40 42 44 46 48

10 12 10 12 12 12 14 16

Außenkombination (PS)

8

8

8 10 10 10 8 10 10 10 10 12 12 12 12

8 8 10 10 8 8 10 10 10 10 12 12 12

8 8 8 10 8 8 8 10 10 10 10 12 12

Kompensation des Systems PS (kg)

8 8 8 8 10 10 10 10 12

– – – – 0.0 – – – -4.0 -4.0 -2.0 0.0 -6.0 -6.0 -6.0 -6.0 -5.0 -4.0 -2.0 0.0 2.0


Verdrahtung

Allgemein ■■ Anschluss der Stromversorgung in Übereinstimmung mit Vorschriften des örtlichen Energieunternehmens. ■■ Anschluss der Stromversorgung des Innengeräts und Verkabelung von Innen- und Außengeräten bitte der Einbauanleitung des Innengeräts entnehmen. ■■ Niemals Stromversorgung der Verteilerdose (U1, U2, U3, U4, U5, U6) an Kontrollleitungen anschließen. (Ausrüstung nimmt Schaden) ■■ Elektrische Leitungen so verlegen, dass keine heißen Teile berührt werden, sonst schmilzt Isolierung und es besteht Unfallgefahr ■■ Nach dem Anschließen der Verteilerdose Klappe abnehmen und Kabel mit Kabel befestigen. ■■ Während des Entlüftungsvorgangs das Innengerät nicht einschalten.

Zusammenfassung der elektrischen Installation

Außenstromanschluss

■■ Die elektrische Installation gemäß MCA vornehmen ■■ Installieren Sie den Fehlerstromschutzschalter unter dem Gesichtspunkt von Sicherheit

Innenstromanschluss

■■ Richten Sie sich bei der elektrischen Installation nach der Gesamtstromstärke der Innengeräte ■■ Leitungsgröße richtet sich nach der Länge ■■ Installieren Sie den Fehlerstromschutzschalter unter dem Gesichtspunkt von Sicherheit ■■ Entwerfen Sie jede Kontrollleitung - Zwischen Außen- und Innengeräten - Zwischen Innen-/Außengeräten - Zwischen Innengerät und Fernbedienung, zentrale Kontrolle, Gebäudemanagementsystem ■■ Leitungsgröße und -typ hängen von der Länge ab

Kontrollleitungen

Elektrische Installation ■■ Leitungsgröße muss örtlichen und nationalen Vorschriften entsprechen. ■■ Leitungsgröße für das Innengerät entsprechend der Zahl der nachgeschalteten Innengeräte festlegen.

Schutzleiter

3-Phasen 380-415 V, 50 Hz Handschalter für Fehlerstromschutzschalter

Außenstromanschluss Einziehdose Innenstromanschluss

Einphasig 220-240 V 50 Hz Fehlerstromschutzschalter

Modell

Außenstromanschluss

MMY-MAP/AP XXXX HT8, HT8-E

3-Phasen, 380-415 V, 50 Hz

TOSHIBA I 67


VRF-R410A-Technologien

Elektrische Installation

Stromversorgung Außengerät ■■ Stromanschluss und Sicherung jedes Außengeräts gemäß folgender Spezifikation festlegen: Vierleiterkabel in Übereinstimmung mit Design 60245 IEC 6 ■■ Beim Anschließen der Außengeräte keine elektrischen Leitungen übereinander verlegen, sondern Verteilerdose benutzen (L1, L2, L3, N)

3-Phasen Außenstromanschluss 380-415 V, 50 Hz 380V 60Hz

■■ Leitungsgröße: Muss unabhängig von der Stromversorgung des Außengeräts sein.

L1 L2 L3 N

L1 L2 L3 N

L1 L2 L3 N

L1 L2 L3 N

Stromanschlussschaltung

Modell

Leitungsgröße

Alle Modelle der Innengeräte

2.0 m2 (AWG#14)

Max. 20 m

3.5 m2 (AWG#12)

Max. 50 m

Entwurf der Kontrolleitungen ■■ Zusammenfassung der Kontrollschaltung

Header Außengerät

Nachfolgegerät für Außen

U1 U2 U3 U4 U5 U6

U1 U2 U3 U4 U5 U6

Zentraler Kontrollmechanismus

U1 U2 U3 U4

Kontrollleitung zwischen Außengeräten (Beilauflitze)

Kontrollleitung zwischen Innen- und Außengeräten (Beilauflitze) Kontrollleitung zwischen Innengeräten (Beilauflitze)

U1 U2 A B

Innengerät

Innengerät

A B Fernbedienung

68 I TOSHIBA

U1 U2 A B

U1 U2 A B

Innengerät

A B Fernbedienung

U1 U2 A B

Innengerät

A B Fernbedienung (Gruppenkontrolle)


Elektrische Installation

Einschränkung der Kommunikationsverdrahtung ■■ Bitte Regeln zu Länge und Größe der Verdrahtung in untenstehenden Tabellen einhalten

Zentralbedienung

SMMSi

U1 U2 U3 U4

Hauptgerät Außengerät

Tabelle-1

L4 Folgegerät

Hauptgerät

Folgegerät

Hauptgerät

Folgegerät

U3 U4

U3 U4

U3 U4

U3 U4

U3 U4

U3 U4

U3 U4

U1 U2 U5 U6

U1 U2 U5 U6

U1 U2 U5 U6

U1 U2 U5 U6

U1 U2 U5 U6

U1 U2 U5 U6

U1 U2 U5 U6

Tabelle-1

L5

L1

Tabelle-2

L2

Innengerät

Folgegerät

U1 U2

U1 U2

A B

L3

U1 U2

A B

U1 U2

A B

A B

U1 U2

U1 U2

A B

Tabelle-3 Fernbedienung

U1 U2

A B

L7 Fernbedienung

A B

Fernbedienung

Tabelle 2

Kontrollleitung zwischen Innen- und Außengeräten (L1, L2, L3) Zentrale Kontrollleitung (L4) Typ Größe/Länge

A B

L6

Tabelle 1

Verkabelung

U1 U2

Kontrollleitung zwischen Außengeräten (L5) Verkabelung

2-polige Leitung, nicht gepolt

Typ

Beilauflitze

Größe/Länge

1,25 mm²: bis zu 1000 m/2,0 mm²: bis zu 2000 m ( *1)

2-polige Leitung, nicht gepolt Beilauflitze 1,25 mm² bis 2,0 mm²/ bis zu 100 m (L5)

Bemerkung (*1) : Gesamtlänge aller Kontrollleitungen für sämtliche Kühlmittelkreisläufe ( L1 + L2 + L3 + L4)

Tabelle 3 Fernbedienungsleitung (L6, L7) Leitung Abmessungen

2-polig 0,5 mm² bis 2,0 mm² • Bis zu 500 m (L6 + L7)

Größe/Länge

• Bis zu 400 m für eine drahtlose Fernbedienung zur Gruppenkontrolle. • Bis zu 200 m Gesamtlänge für Kontrollleitungen zwischen Innengeräten (L6).

Gruppenkontrolle durch Fernbedienung ■■ Gruppenkontrolle von mehreren Innengeräten (8 Geräte) mit einzelnem Fernregler

Innengerät Nr. 1

2.

3.

4.

7.

8.

Fernbedienung

TOSHIBA I 69


VRF-R410A-Technologien

Fernbedienungen Kabellose Fernbedienung

Kabelfernbedienung

• Ein/Aus • Temperatureinstellung • Ventilatorstufen • Timer-Funktion “EIN”, “AUS” oder

Kabelfernbedienung

“ZYKLUS” mit einer Mindestlaufzeit von 30 Minuten stehen zur Auswahl. • Bedienung mittels 2 Fernbedienungen an einem Gerät möglich. Das Innengerät kann hierdurch von 2 unterschiedlichen Bereichen gesteuert werden • Fehlercode-Anzeige

steuerbar (Betriebsart, Temperatur, Ventilator, Luftleitlamellen) • 168 Std. Ein/Aus-Zeituhr • Bis zu 8 Innengeräte (in einer Gruppe) steuerbar • Temperaturfühler (aktivierbar) • Filterreinigungsanzeige • Fehlerdiagnosesystem

• Große übersichtliche LCD-Anzeige • Einfache Bedienung • Alle Funktionen der Klimaanlage

RBC-AMT32E

TCB-AX21E2

Einfache Kabelfernbedienung Einbau-Empfänger

• Ein/Aus • Temperatureinstellung • Ventilatorstufen • Fehlercode-Anzeige

RBC-AX32U(W)-E (für 4-Wege Kassette) RBC-AX32U(W)-E RBC-AX32U(WS)-E

­RBC-AS21E2

Fernbedienung mit Wochentimer (7-Tage-Funktion) • Anzeige Uhrzeit • Wochenzeituhr Einstellung Wochenprofil (7-Tage Timer) Bis zu 8 Schaltungen pro Wochentag

RBC-AX32CE2 RBC-AX22CE2

(für Deckengeräte und 1-Wege-Kassette) (MMU-AP ***4SH) RBC-AMS41E

RBC-AX23UW(W)-E

RBC-AX23UW(W)-E

* folgende Schaltungen können gesetzt werden: Betriebszeit, Betrieb ein/aus, Betriebsart, Temperatureinstellung, Bedienungseinschränkungen

Komfortfernbedienung

(für 2-Wege-Kassette)

• Neue Kabelfernbedienung mit Wochenzeituhr

• Multilinguale Menüführung (D, E) • Modernes Design mit menügeführten TCB-AX21E2 für kompakte 4-Wege Kassetten (600 × 600), 2-Wege Kassetten, Standard Kanalgeräte, flache Kanalgeräte, Chassis & Truhengeräte, Schrankgeräte, 1-Wege Kassetten (MMU-AP****4YH) TCB-AX21E2 * Infrarotfernbedienung für Hochdruck- und Frischluftkanalgeräte nicht möglich

70 I TOSHIBA

­RBC-AMS51E-ES

Funktionstasten und Hintergrundbeleuchtung • Zwei “Hot Keys” (F1, F2) für einfache Bedienung aller InnengeräteFunktionen • Einfache Menüführung • Bedienung eines einzelnen Gerätes oder einer Gruppe von bis zu 8 Innengeräten • Temperaturanzeige in 0,5 °C-Schritten • Ferntemperatursensor (TA) eingebaut


Zentralfernbedienungen Zentralfernbedienung • Individuelle Steuerung von bis zu 64 Innengeräten • Individuelle Zuordnung der 64 Innengeräte in bis zu

• Verwendung mit anderen Zentralsteuerungen

4 Zonen (bis zu 16 Geräte pro Zone) • Anschluss von bis zu 16 Haupt-Außengeräten • 4 Varianten der Einschränkung individueller Einstellungen/Betrieb zur Auswahl Einschränkung auf eine von 4 Zonen möglich

• Zwei Modi wählbar:

(bis zu 10 Steuerungen in einem Kreis) - Zentralbedienungs-Modus - Fernbedienungs-Modus • In Kombination mit Wochentimer bis zu 3 EIN/AUS Zeiten pro Tag

TCB-SC642TLE2

Zeitschaltuhr

Ein-Aus-Steuerung

• Zeituhrbetrieb - 6 Programme pro Tag - 8 Gruppen programmierbar - bis zu 64 Innengeräte steuerbar - 100h Speicherbatterie

• Individuelle Steuerung von bis zu 16 Innengeräten

• Anschluss von bis zu 2 Reglern möglich

• In Kombination mit Wochentimer

• Wochentimer Modus

bis zu 3 EIN/AUS Zeiten pro Tag ­TCB-CC163TLE2

­TCB-EXS21TLE

- 7 Wochenprofile und 3 Schaltzeiten pro Tag - Schaltzeiten in 1 Minuten Schritten

Smart Manager BMS-SM1280ETLE mit Datenanalyse Funktionen • Individuelle Steuerung von bis zu 128 Innengeräten Rücksetzfunktion

• Überwachung - Zoneneinstellungen (2x 64 Zonen) • Individueller Betrieb und Einschränkungen - Fehleranzeige - Steuereingang - Betriebsmeldung - Netzwerkanschluss • Einstellung Betriebszeiten (ein/aus, Temperatureinstellung, Betriebsart, Fernbedienungs-Freigabe/Sperrung) • Fehlerspeicher Energieverbrauch (PC bauseits notwendig) • Datenanalyse • Speichermedium (SD-Karte) möglich • Software zur grafischen Darstellung • Fehlerweiterleitung per Email

Lokale Versorgung (nur BMS-SM1280ETLE)

Smart Manager BMS-SM1280ETLE Hauptbus

Hauptbus

TOSHIBA I 71


VRF-R410A-Technologien

Webbased Controller ■■ Diese sehr avancierte Zentralsteuerung wurde speziell für die Verwendung in sehr umfangreichen Installationen konzipiert bzw. wenn eine hochentwickelte Steuerung und/oder Energieüberwachung benötigt wird. ■■ Ein großer Vorteil der webbasierten Steuerungen gegenüber den Zentralsteuerungssystemen ist die Möglichkeit der automatischen Rücksendung von Systemalarmen an bis zu acht Email-Adressen.

BMS-WB2561PWE (Webbased Controller)

■■ Es ist außerdem möglich zu bestimmen, welches Gerät die Alarme zu den verschiedenen Email-Adressen senden soll.

■■ Durch die Verwendung dieser zusätzlichen webbasierten Hauptsteuerung – BMS-WB01GTE – ist es möglich, bis zu 2048 Innengeräte mit dem Steuerungssystem zu verbinden. ■■ Hierzu wird das Hauptgerät als Hub für mehrere webbasierte Steuerungen verwendet.

BMS-WE01GTE (Master Server)

BMS-WB2561PWE (Webbased Controller) Systemdiagramm zur Verbindung von 256 FCU-Geräten oder weniger TCS-Net-Schnittstelle BMS-IFLSV4E

Webbased Controller BMS-WB2561PWE

TCS-Net-Schnittstelle BMS-IFLSV4E

lokale Versorgung

BMS-WB01GTE (Master Server) Systemdiagramm zur Verbindung von 2048 FCU-Geräten oder weniger

Systemdiagramm zur Verbindung von 257 FCU-Geräten oder mehr TCS-Net-Schnittstelle BMS-IFLSV4E

Master Server BMS-WE01GTE

Webbased Controller BMS-WB2561PWE

TCS-Net-Schnittstelle BMS-IFLSV4E Webbased Controller BMS-WB2561PWE

lokale Versorgung

72 I TOSHIBA


Touchscreen Touch Screen Controller Die Implementierung eines Touch Screen Controllers bietet allem voran den großen Vorteil einer sehr übersichtlichen Anzeige und einfachen Bedienung. Es können bis zu 512 Geräte mit einem Touch Screen gesteuert werden. Energieverbrauchs-Abrechnung

Touchscreen-Fernbedienung BMS-TP****ACE BMS-TP****PWE

■■ Interface für Stromzähler, (Stromzähler bauseits)

RS-485

■■ Energy Monitoring Relay I/F (BMSIFWH4E2) ■■ Stromzähler (bauseits) maximal 10 Pulse pro kWh (Pulslänge 50 bis 1000 ms) (maximal 8 Stromzähler pro Interface)

TCS-Net Relais-Schnittstelle BMS-IFLSV4E

Relais-Schnittstelle Hauptbus

BMS-IFLV4E für TCS-Net

Hauptbus

BMS-IFWH5E für Energieüberwachung BMS-IFDD03E für digitalen Ein-/Ausgang

TOSHIBA I 73


VRF-R410A-Technologien

Gebäudemanagementsysteme

■■ Ein Gebäudemanagementsystemen (BMS) ist ein computerbasiertes Steuerungssystem, das in Gebäuden installiert ist, um mechanische und elektrische Geräte zu steuern und zu überwachen. Hierzu zählen Belüftung, Beleuchtung, Stromversorgungssysteme, Brandschutzsysteme und Sicherheitssysteme des Gebäudes. ■■ Die Kernfunktion der meisten Gebäudemanagementsysteme ist das Management der Bedingungen innerhalb eines Gebäudes. Es kann zur Steuerung der Heizungs- und Kühlanlagen und zur Steuerung des Systems zur Verteilung der behandelten Luft im Gebäude verwendet werden.

BACnet®-Gateway BACnet®

■■ Das Toshiba-Steuerungssystem BACnet® besteht aus dem intelligenten Server BMS-LSV6E und der BACnet-Serversoftware BMS-STBN08E und kann über die TCS-Net-Relais-Schnittstelle mit dem Netzwerk der zentralen TCC-Link-Steuerung verbunden werden, um die Steuerung der angeschlossenen Klimageräte von einem BACnetGebäudemanagementsystem zu ermöglichen. BMS-LSV6E

Lokale Versorgung BACnet® IP BMS-STBN08E

Intelligenter Server (BACnet®-Serversoftware erforderlich) BMS-LSV6E

74 I TOSHIBA

RS-485

TCS-NET Relais-Schnittstelle BMS-IFLSV4E

Hauptbus


Gebäudemanagementsysteme

LonWorks® LN-Interface ■■ Toshibas Lonworks-Schnittstelle ist 100% LonMark-kompatibel und zum Anschluss von Toshiba-Klimageräten an das LonworksSystem eines Gebäudes konstruiert.

TCB-IFLN642TLE

■■ Die Schnittstelle wird auf der Klimageräteseite direkt mit dem Netzwerk der zentralen TCC-Link-Steuerung von Toshiba verbunden und kann je nach Belieben mit der Innen- oder Außenseite verkabelt werden. Dann ist die Schnittstelle mit dem LonworksGebäudemanagement verbunden und bietet 28 Variable zur Befehlsausführung und Überwachung. ■■ Mehrere Toshiba Lonworks-Schnittstellen können zu einem TCCLink-Netzwerk verbunden und mit einfachen Schaltern am Gerät adressiert werden. Das erleichtert die Installation insbesondere in Gebäuden mit abgetrennten Bereichen, wo eine Schnittstelle für jeden Bereich/jede Etage verwendet werden kann.

Hauptbus Lokale Versorgung LN-Interface TCB-IFLN642TLE

Analoge Schnittstelle ■■ Die analoge Relais-Schnittstelle ist ein Gerät, das direkt mit dem Netzwerk der zentralen TCC-Link-Steuerung verbunden werden kann, um analoge und digitale Ein- und Ausgänge zur Steuerung der Toshiba Klimageräte von nicht von Toshiba entwickelten Steuerungssystemen zu steuern. TCB-IFCB640TLE

■■ Diese Schnittstelle ist ideal dafür geeignet, Toshiba Klimageräte in einfache Gebäudemanagementsysteme zu integrieren, wie sie möglicherweise in älteren Steuerungssystemen vorhanden sind.

TOSHIBA I 75


VRF-R410A-Technologien

Gebäudemanagementsysteme

Modbus®-Interface

■■ Das Toshiba Modbus®-Interface wurde zur Verbindung vonToshiba Klimaanlagentechnik mit einem Modbus-Gebäudemanagementsystem konstruiert. ■■ Die Toshiba-Schnittstelle ist direkt mit dem Netzwerk der zentralen Toshiba TCC-Link-Steuerung der Klimageräte verbunden und kann je nach Belieben mit der Innen- oder Außenseite verkabelt werden. ■■ Die Schnittstelle verwendet das Modbus-RTU-Protokoll auf Basis des seriellen RS485-Übertragungsprotokolls, um mit einem passenden Modbus-Master verbunden zu werden.

TCB-IFMB641TLE

■■ Schließlich ist das Modbus-Hauptgerät mit der Steuerung des Gebäudemanagementsystems verbunden und ermöglicht die Steuerung aller an dieses System angeschlossenen Toshiba Klimageräte. ■■ Mehrere Toshiba Modbus-Schnittstellen können zu einem TCC-Link-Netzwerk verbunden und mit einfachen Schaltern am Gerät adressiert werden. Das erleichtert die Installation insbesondere in Gebäuden mit abgetrennten Bereichen, wo eine Schnittstelle für jeden Bereich/jede Etage verwendet werden kann.

Lokale Versorgung Hauptbus

RS-485

76 I TOSHIBA

Modbus®-Interface TCB-IFMB641TLE


Gebäudemanagementsysteme

TCB-IFCB5-PE (Fensterschalter & Ein/Aus)

Dieses Modul wird eingesetzt, um zwei verschiedene Steuerungsfunktionen zu ermöglichen. Diese sind: ■■ Fensterschalter-Funktion ■■ Fernsteuerung Ein/Aus

TCB-IFCB5-PE

Ein Fensterschalter hat den Zweck, dass ein Innengerät außer Betrieb gesetzt wird, sobald ein Fenster im klimatisierten Raum geöffnet ist. Sobald ein Fenster geöffnet wird (Schalter offen), wird das Innengerät abgeschaltet und bleibt außer Betrieb, bis das Fenster wieder geschlossen wird. Es gibt zwei mögliche Vorgehensweisen, wenn das Fenster wieder geschlossen wird. ■■ Standard-Betrieb Das Innengerät bleibt ausgeschaltet. ■■ Rückkehr-Betrieb Das Innengerät nimmt den Betrieb mit den Einstellungen wieder auf, die eingegeben wurden, bevor das Fenster geöffnet wurde. Die TCB-IFCB5-PE-Schnittstelle kann ein einzelnes oder eine Gruppe von bis zu 8 Innengerät(en) steuern, sobald sie an das Mastergerät dieser Gruppe angeschlossen ist. Wir arbeiten ständig daran, die Toshiba-Klimageräte umweltverträglich zu gestalten und unseren weltweiten Kunden gleichzeitig Komfort, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Kostenersparnis zu bieten. Die neue TCB-IFCB-5E macht dabei keine Ausnahme und ist dazu entwickelt worden, mehr Effizienz, Zuverlässigkeit und Kostenersparnis für unsere renomierten Produkte zu bieten.

Fensterschalter & Ein/Aus

Fensterschalter

TCB-IFCB5-PE

Aus

TOSHIBA I 77


VRF-R410A-Technologien Steuerungszubehör mittels optionaler Modul-PC Boards im Außengerät Vorteile & Funktionen

Abbildung

Modell

[1] Lastabwurf

TCB-PCDM4E

• Vorteile Die Höchstleistung der Außengeräte wird mittels Beschaltung limitiert.

Abmessung: 71 × 85 (mm)

• Beschaltung Über die Einstellung des SW07 am Interface-PCB lassen sich zwei Steuerungsprofile auswählen. TCB-PCDM4E

SW01 COM OFF SW02 COM

EIN

• Beschaltung

Klemmen

Eingang ON

SMC

OFF ON

Kühlen

[3] Externe ein/aus Steuerung • Vorteil Start & Stop des Systems über das Außengerät

• Steuerung durch potentialfreien ext Kontakt. • Mindestschaltdauer zur Erkennung des ext. Signals 100 msec.

SMC: Eingang für Start SMH: Eingang für Stop Klemmen

• Beschaltung

Eingang

Start aller Innengeräte

Bauseits

OFF ON

COM SMC

TCB-PCM04E

Funktion

ON

SMC

SMH

Kühlen Heizen

SMH

Stop aller Innengeräte OFF

• Feste und sichere Kontaktierung sicherstellen • Steuerung durch potentialfreien ext Kontakt • Mindestschaltdauer zur Erkennung des ext. Signals 100 msec

[4] Nachtbetrieb (Geräuschredizuerung) • Vorteil Absenkung des Betriebsgeräusches durch Limitierung von Kompressor und Ventilatordrehzahl

SMC: Eingang Klemmen

Funktion Nachtbetrieb (Geräuschreduzierung)

SMC

Bauseits

Eingang ON

• Beschaltung TCB-PCMO4E

Schneefall Ventilatorsteuerung (Außenventilator ein)

OFF

SMC

TCB-PCMO4E

Funktion

Normalbetrieb (Ansteuerung aus)

Beschaltung

COM

* Einbau der optionalen PCBs in die Steuerungsbox der HauptAußengeräte.

SW07-1 AUS EIN 100% (Normal) 100% (Normal) Bis zu 80% Bis zu 85% Bis zu 60% Bis zu 75% 0% (stop) Bis zu 60%

SMC: Kühlung ein (Schließer)

• Vorteil Erlaubt die Ansteuerung des Außenventilators zur Verhinderung von Schneeansammlung am Luftauslass (Schneesensor bauseits)

TCB-PCMO4E

AUS

SW07-1 AUS EIN 0% (stop) Bis zu 60% 100% 100% (Normal) (Normal)

• Feste und sichere Kontaktierung sicherstellen. • SW1 und SW2 nicht gleichzeitig verstellen.

[2] Schneefall Ventilatorsteuerung

Abmessung: 55.5 × 60 (mm)

Einstellung SW01 SW02 EIN AUS

[Erweiterte Funktion] SW07-2 EIN Einstellung SW01 SW02 AUS AUS EIN AUS AUS EIN EIN EIN

Bauseits

ON

* Einbau der optionalen PCBs in Steuerungsbox der Haupt-Außengeräte.

[Standard Funktion] SW07-2 AUS

OFF ON

Normalbetrieb

COM SMC Kühlen

[5] Priorität Heizen/Kühlen

• Beschaltung Bauseits SMC

78 I TOSHIBA

SMC

SMH

Gewählte Betriebsart

EIN

AUS

Nur Kühlen gestattet

AUS

EIN

Nur Heizen gestattet

• Feste und sichere Kontaktierung sicherstellen

COM Kühlen Heizen

• Steuerung durch potentialfreien ext Kontakt. • Mindestschaltdauer zur Erkennung des ext. Signals 100 msec.

SMC: Eingang nur Kühlen SMH: Eingang nur Heizen

• Vorteil Vorgabe der verfügbaren Betriebsart

TCB-PCMO4E

OFF

SMH


Modell

Vorteile & Funktion

Abbildung [6] Betriebs/Störmeldung

L1

• Vorteil Ermöglicht ext. Betriebs- und Störmeldung

L2

• Beschaltung TCB-PCIN4E

TCB-PCIN4E

Abmessung: 73 × 79 (mm)

Ausgangsrelais

Ausgangsrelais

bauseits

BETRIEB L1

EMG L2

Steuerspannung

Steuerspannung

: Betriebsanzeige : Störungsanzeige

Betriebsmeldung: Das Relais schließt sobald ein oder mehrere Innengeräte eingeschaltet sind. Störmeldung: Relais schließt sobald Fehlercode im System gemeldet wird. Hinweis Auf voltaische Trennung der Ausgänge achten. Max Schaltleistung der Relais für BETRIEB und STÖRUNG: 0,5A/240V (COSØ = 100%) Bei Verwendung von Relaisspulen an L1 und L2, Entstörfilter vorsehen. Unter 1A/24V= (nicht induktive Last) Bei Verwendung von Relaisspulen an L1 und L2, Ballastkreis vorsehen.

* Einbau der optionalen PC Boards in die Steuerungsbox der Haupt-Außengeräte.

Steuerungszubehör und optionale Module für Innengeräte Ansicht

Modell

Vorteile & Funktion [1] Fern ein/aus Modul

TCB-IFCB-4E2

• Vorteile Start & Stop der Klimaanlage mittels ext. Signal sowie Betriebs- und Störmeldung Abmessung: 200 × 170 × 66 (mm)

• Funktion Überwachung Ein/aus Status (Innengerät) Störmeldung (System & Innengerät) Ein/aus Eingang Start & Stop der Klimaanlage mittels ext. Signal Ext. Beschaltung wie unten gezeigt EIN/AUS

Beschaltung COM

Anzeige

Potentialfreier, statischer Kontakt

Interface

TCB-IFCB5-PE

Fernbedienung

Fern Ein/Aus- und Fensterkontakt-Modul • Vorteil: Externes Ein/Aus des Innengeräts Fensterkontakt anschließbar

• Funktion Externes Ein/Aus des Innengeräts mittels potentialfreier Kontakte. Mittels eines Fensterkontakts kann das Innengerät bei Öffnen des Fensters gestoppt und so Energie gespart werden. Nach Schließen des Fensters kann wahlweise das Innengerät ausgeschaltet bleiben oder wieder auf den vorigen Betriebszustand geändert werden.

RBC-FDP3-PE

Externe Sollwertsteuerung • • • • •

Externe Sollwertsteuerung Temperatur, Betriebsart, Ventilatorgeschwindigkeit, Vorgabe per ext. Spannungsbzw. Widerstandswert Sollwerte einstellbar mittels Widerständen oder 0-10V-Signalen Sperren/Entsperren Betriebs/Störmeldung Modbus-Anbindung möglich

TOSHIBA I 79


VRF-R410A-Technologien

Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung ■■ Belüftung mit Wärmerückgewinnung ■■ 9 Modelle verfügbar (von 150 m3/h bis 2000 m3/h Luftleistung) ■■ Hocheffiziente Frischluftversorgung Modelle

■■ Bis zu 75% der Energie kann zurückgewonnen werden ■■ Spezielle Kabelfernbedienung (NRC-01HE) verfügbar

VN-M***HE

■■ Kondensathebepumpe (TCB-DP31HEXE) optional verfügbar ■■ TCC-Link-Verbindung (für Zentralsteuerung) möglich Die neuen Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung versorgen Räume mit Frischluft, die hocheffizient mit der Energie der Abluft vorkonditioniert wird. Das verringert die erforderliche Kühl- bzw. Heizleistung im Gebäude erheblich.

Technische Daten Modell

VN-M150HE

VN-M250HE

VN-M350HE

VN-M500HE

VN-M650HE

VN-M800HE

VN-M1000HE

VN-M1500HE

1-phasig 220 – 240 V ~50 Hz / 220 V~60 Hz

Stromversorgung (V)

Leistungsaufnahme (W)

Luftvolumen (m³/h)

Externe statische Pressung (Pa)

Schalldruck-Werte (dB(A))

Temperatur Austauschleistung (%)

heizen Enthalpie Austauschleistung (%) kühlen

(Sehr Hoch)

68-78/76

123-138/131

165-182/209

214-238/260

262-290/307

360-383/446

532-569/622

756-804/937 1084-1154/1294

Hoch

59-67/65

99-111/105

135-145/162

176-192/206

240-258/283

339-353/408

494-538/589

712-741/857 1032-1080/1220

Niedrig

42-47/45

52-59/54

82-88/94

128-142/144

178-191/206

286-300/333

353-370/411

600-630/700

702-742/818

(Sehr Hoch)

150/150

250/250

350/350

500/500

650/650

800/800

1000/1000

1550/1500

2000/2000

Hoch

150/150

250/250

350/350

500/500

650/650

800/800

1000/1000

1550/1500

2000/2000

Niedrig

110/110

155/155

210/210

390/390

520/520

700/700

755/755

1200/1200

1400/1400

(Sehr Hoch)

82-102/99

80-98/97

114-125/167

134-150/181

91-107/134

142-158/171

130-150/185

135-150/154

124-143/165

Hoch

52-78/59

34-65/38

56-83/33

69-99/63

58-82/68

102-132/102

97-122/120

97-125/92

92-116/102

Niedrig

47-64/46

28-40/22

65-94/39

62-92/44

61-96/52

76-112/58

84-127/55

102-131/95

110-143/87

(Sehr Hoch)

26-28/27,5

29,5-30/31,5

34-35/35,5

32,5-34/33,5

34-36/35,5

37-38,5/38

39,5-40,5/41,5

40-41,5/41

42,5-43,5/44,5

Hoch

24-25,5/24,5

25-27/25

30-32/29,5

29,5-31/29

33-34/34

35,5-37/35

38,5-40/39

38,5-40/38

41,5-43/42

Niedrig

20-22/20

21-22/21

27-29/23,5

26-29/24,5

31-32,5/29,5

33,5-35/32,5

34-35,5/33,5

36,5-38/35,5

37-38,5/36,5

(Sehr Hoch)

81,5/81,5

78/78

74,5/74,5

76,5/76,5

75/75

76,5/76,5

73,5/73,5

76,5/76,5

73,5/73,5

Hoch

81,5/81,5

78/78

74,5/74,5

76,5/76,5

75/75

76,5/76,5

73,5/73,5

76,5/76,5

73,5/73,5

Niedrig

83/83

81,5/81,5

79,5/79,5

78/78

76,5/76,5

77,5/77,5

77/77

79/79

77,5/77,5

(Sehr Hoch)

74,5/74,5

70/70

65/65

72/72

69,5/69,5

71/71

68,5/68,5

71/71

68,5/68,5

Hoch

74,5/74,5

70/70

65/65

72/72

69,5/69,5

71/71

68,5/68,5

71/71

68,5/68,5

Niedrig

76/76

74/74

71,5/71,5

73,5/73,5

71,5/71,5

71,5/71,5

71,5/71,5

73,5/73,5

72/72

(Sehr Hoch)

69,5/69,5

65/65

60,5/60,5

64,5/64,5

61,5/61,5

64/64

60,5/60,5

64/64

60,5/60,5

Hoch

69,5/69,5

65/65

60,5/60,5

64,5/64,5

61,5/61,5

64/64

60,5/60,5

64/64

60,5/60,5

Niedrig Abmessungen (L änge × Tiefe × Höhe) (mm)

71/71

69/69

67/67

66,5/66,5

64/64

65,5/65,5

64,5/64,5

67/67

65,5/65,5

900 × 900 × 290

900 × 900 × 290

900 × 900 × 290

1140 × 1140 × 350

1140 × 1140 × 350

1189 × 1189 × 400

1189 × 1189 × 400

1189 × 1189 × 810

1189 × 1189 × 810

140

140

Gewicht (kg)

36

36

38

53

53

70

70

Kanalanschlussdurchmesser (mm)

100

150

150

200

200

250

250

Filter Effizienzgrad (%)

82

82

82

82

82

82

82

Betriebsbereich Außen

-15°C~43°C, 80% RH oder weniger

Betriebsbereich Innen

-10°C~+40°C, 80% RH oder weniger

80 I TOSHIBA

VN-M2000HE

innen: Ø 250 außen: 283 × 730 82

82


Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung und direktverdampfungs wärmetauscher mit befeuchter*

* Nur mit SmmSi Außengeräten kompatibel!

Technische Daten Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung mit Direktverdampfungs-Wärmetauscher Modell Namen

MMD

Kühl-/Heizleistung ( *1)

VN502HEXE

VN802HEXE

kW

4.10 (1.30)

6.56 (2.06)

kW

5.30 (2.33)

8.61 (3.61)

Temperatur-Austauschleistung

Kühlen Enthalpie-Austauschleistung Heizen

Leistungsaufnahme Wärmetauschermodus

Betriebsstrom

Standard Volumenstrom

VNK1002HEXE

4.10 (1.30)

6.56 (2.06)

8.25 (2.23)

5.30 (2.33)

8.61 (3.61)

10.92 (4.32)

1-phasig 50 Hz 230 V (220 – 240 V); benötigt eigene Spannungsversorgung

h

%

70.5/70.5

70.0/70.0

65.5

70.5/70.5

70.0/70.0

65.5

%

70.5/70.5

70.0/70.1

65.5

70.5/70.6

70.0/70.1

65.5

n

%

71.5/72.0

72.5/73.0

67.5

71.5/72.0

72.5/73.0

67.5

h

%

56.5/56.5

56.0/56.0

52.0

56.5/56.5

56.0/56.0

52.0

m

%

56.5/56.5

56.0/56.0

52.0

56.6/56.5

56.0/56.0

52.0

n

%

57.5/58.0

59.0/59.5

54.5

57.5/58.0

59.0/59.5

54.5

h

%

68.5/68.5

70.0/70.0

66.0

68.5/68.5

70.0/70.0

66.0

m

%

68.5/68.5

70.0/70.0

66.0

68.5/68.5

70.0/70.0

66.0

n

%

69.0/69.0

73.0/73.5

68.5

69.0/69.0

73.0/73.5

68.5

h

kW

0.300/0.365

0.505/0.595

0.550

0.305/0.365

0.530/0.620

0.575

m

kW

0.280/0.350

0.465/0.555

0.545

0.285/0.350

0.485/0.575

0.565

n

kW

0.235/0.250

0.335/0.390

0.485

0.240/0.290

0.350/0.400

0.520

h

A

1.31/1.59

2.25/2.77

2.46

1.48/1.83

2.37/2.89

2.56

m

A

1.19/1.47

2.07/2.59

2.47

1.32/1.56

2.14/2.69

2.51

n

A

0.98/1.37

1.46/1.79

2.16

1.10/1.43

1.54/1.85

2.31

h

m³/h

500/500

800/800

950

500/500

800/800

950

m

m³/h

500/500

800/800

950

500/500

800/800

950

n

m³/h

440/410

640/600

820

440/410

640/600

820

Pa

120/200

120/190

135

95/175

105/165

110

m

Pa

105/170

100/155

120

85/150

85/140

90

n

Pa

115/150

105/130

105

90/135

90/110

115

unt. Lim.

m³/h

330

480

640

330

480

640

ob. Lim.

m³/h

600

960

1140

600

960

1140

---

---

---

Befeuchtungsleistung

kg/h

---

---

---

MPa

---

---

---

Membran-Befeuchter 3.0/3.0

5.0/5.0

6.0

0.02~0.49

h

dB

37.5/40.0

41.0/43.0

43.0

36.5/40.0

40.0/42.0

m

dB

36.5/38.0

40.0/42.0

42.0

35.5/37.0

39.0/41.0

41.0

n

dB

34.5/36.5

38.0/37.0

40.0

33.5/35.5

38.0/39.0

39.0

Höhe

mm

430

430

430

430

430

430

Breite

mm

1140

1189

1189

1140

1189

1189

Tiefe

mm

1690

1739

1739

1690

1739

1739

kg

84

100

101

91

111

112

Beschaffenheit

In Zink schmelzgetauchte Stahlplatten

Gesamtgewicht Wärmetauscher Luftfilter

42.0

In Zink schmelzgetauchte Stahlplatten

Rippenrohrwärmetauscher

Wärmegedämmtes Material

Rippenrohrwärmetauscher

Flexibler Urethaneschaum

Flexibler Urethaneschaum

Standard- (G3) & hocheffizienter Filter (F5)

Standard- (G3) & hocheffizienter Filter (F5)

Steuerung

Fernbedienung (Zubehörteil)

Fernbedienung (Zubehörteil)

Saugseite

mm

Ø 9.5

Ø 12.7

Ø 12.7

Ø 9.5

Ø 12.7

Ø 12.7

flüssig

mm

Ø 6.4

Ø 6.4

Ø 6.4

Ø 6.4

Ø 6.4

Ø 6.4

Kondensatanschluss (Nominaler Ø mm) Wasseranschluss

8.25 (2.23) 10.92 (4.32)

Wasserdruck Schalldruckwerte

Kälteanschluss

VNK802HEXE

m

System

Abmessungen Außen

VNK502HEXE

h Ext. Statische Pressung Volumenstrom Limit

Befeuchtung

mit Direktverdampfungs-Wärmetauscher und Befeuchter

1-phasig 50 Hz 230 V (220 – 240 V); benötigt eigene Spannungsversorgung

Stromversorgung

Ventilator

VN1002HEXE

25 Polyvinyl-Chlorid-Schlauch

25 Polyvinyl-Chlorid-Schlauch

---

R1/2

TOSHIBA I 81


VRF-R410A-Technologien

Sicherheitshinweise Zum Betrieb:

■■ Zur Sicherstellung korrekter Verwendung vor Inbetriebnahme die Betriebsanleitungen lesen. ■■ Einsatzzweck der Klimaanlagen beachten Die in diesem Katalog vorgestellten Kühl/Heizgeräte dienen ausschließlich normaler Kundenanwendung.

■■ Diese Geräte nicht für Anwendungen im Bereich von Lebensmittel, Tieren, Pflanzen, Präzisionsgeräten oder Kunstgegen­ständen einsetzen. Mißachtung könnte zu Schäden an Genanntem führen.

■■ Diese Geräte nicht für Anwendungen in Automobilen oder Schiffen einsetzen. Mißachtung kann zu Wasseraustritt und/oder Stromschlägen führen.

Vorsichtsmaßnahmen beim Einsatz von Klimageräten ■■ Abtauzyklus bedenken Bei fallenden Außentemperaturen, kann sich an den Wärmetauschern der Außengeräte Eis bilden. Dies führt zu einer automatischen Abtauung, wodurch es 5 bis 8 Minuten bis zum Wiedereinsetzen der Heizfunktion dauern kann.

■■ Einsatzbedingungen und Auswahl der Geräte bedenken (1) Vermeiden Sie den Einsatz in folgenden Umgebungen:

■■ Säurehaltiger oder alkalischer Atmosphäre (Umgebung wo säurehaltige oder alkalische Luft direkt angesaugt wird, wie Thermalquellen mit Ausscheidung von Schwefelgasen oder wo Chemikalien, Essig, Verbrennungsgase etc. entstehen). Die Wärmetauscher und andere Teile könnten korridieren.

■■ Umgebungen mit durch Dampf, Kühlmittel oder Bohröl angereicherter Atmosphäre (wie z.B. in der Nahrungsmittelherstellung oder industriellen Fertigung). Korridierte Wärmetauscher, Eisbildung durch verlegte Lamellen, Funktionseinschränkungen durch verlegte Luftfilter, Deformierungen von Plastikteilen, Ablösungen von Isolierungen etc. könnten auftreten. (2) Konsultieren sie ihren lokalen Vetrieb oder zuständigen Installateur vor Inbetriebnahme in folgenden Umgebungen:

■■ In Bereichen, in denen Dämpfe von Speiseölen auftreten (wie Bäckerreien, Küchen und Restaurants, welche mit Speiseölen arbeiten). Beeinflussung der Geräteleistung, Wasseraustritt durch verlegte Filter, Schäden an Plastikteilen könnten die Folge sein. Gegenmaßnahmen wie Abänderung der Installation unter Berücksichtigung der Bedingungen, Verwendung von für Kücheneinsatz geeigneten Innengeräten, der Einbau von Ölabscheidefiltern etc. sind vorzusehen.

■■ In Bereichen mit desinfektionsbedingter Chlorabscheidung (Wassertanks, etc.); die Metallteile der Wärmetauscher, Motoren etc. könnten korridieren.

■■ In Bereichen mit hohem Salzgehalt (Küstengebieten, etc.). Um Korrossion an den Außengeräten zu verhindern, sind hierfür geeignete Geräte zu verwenden.

82 I TOSHIBA

■■ In Bereichen, in denen die Stromversorgung über unabhängige Generatoren erfolgt. Spannung oder Frequenz könnten fluktuieren, was zu möglichen Fehlfunktionen führt.

■■ In Bereichen, wo Störungen durch Hochfrequenz oder Hochspannung auftreten (HochspannungsKunststoffschweißen und Verarbeitung, HochfrequenzTherapie wie Thermotherapie, etc...), die elektronischen Komponenten könnten hierdurch beeinflusst werden, was zu Fehlfunktionen führen könnte.

■■ In Bereichen mit elektronische Ausrüstung. Die Streustrahlung könnte die Funktion der Steuerung beeinflussen (3) Hinweis bei Einsatz in hohen Räumlichkeiten

■■ In Bereichen mit hoher Decke, kann der Einsatz von Ventilatoren die Luftverteilung beim Heizen verbessern. (4) Hinweis bei Einsatz in hoher Luftfeuchte

■■ Einbau in Zwischendecken mit hoher Umgebungstemperatur und Feuchte, wie unten beschrieben, könnte zu Kondensierung und Abtropfen an der Außenseite der Innengeräte führen. In solchen Fällen zusätzliche Isolierung anbringen. – Bereiche der Lebensmittelvorbereitung, in denen die Zwischendecke warm und feucht wird. – Bereiche, in denen unkonditionierte Frischluft durch die Zwischendecke zugeführt wird. – Zwischendecken direkt unterhalb von Schiefer- oder Ziegeldeckung. (5) Auch im abgeschaltenen Zustand weisen die Geräte einen geringen Stromverbrauch zum Schutz der Bauteile auf. Wird die Anlage für einen voraussichtlich längeren Zeitraum außer Betrieb genommen, Hauptschalter ausschalten (Sicherungen). Die Stromzufuhr (Sicherungen) jedoch mindestens 12 h vor Wiederinbetriebnahme einschalten.


www.toshiba-aircondition.com

AIR-COND Klimaanlagen-Handelsgesellschaft m.b.H., Haushamer Straße 2, A-8054 Graz-Seiersberg, Austria, Tel.: +43 316 80 89, Fax: +43 316 82 63 71, E-mail: office@air-cond.com, www.air-cond.com

Vorbehaltlich Druck- und Satzfehler. D / VRF / 02. 2013

VRF-R410A-Technologien

Toshiba Fachhändler:

VRF_DE_web