Page 40

KulturGut | Editorial | Inhalt | Titelthema | Bühne | Musik | Kunst | Literatur | Film | Stadt | Wissenschaft | Interkultur | Service

Adi Hoesle: „Brain-Painting B-P 9/2009, Performance BCI Conference, Berlin”. 100 x 100 cm, Courtesy/Copyright: Adi Hoesle.

Gedanken treiben es bunt Gehirn-Computer-Schnittstellen verbinden Gelähmte mit virtueller Palette von Michaela Schneider

+ Sie sieht futuristisch aus, Tilo Werners Elektrodenhaube mit den bunten Kabeln. Und auch die Technik dahinter klingt wie Science Fiction: Stellt sich ein Mensch Körperbewegungen oder Gegenstände vor, entstehen im Gehirn Signalmuster. Mittels Elektroden können diese Hirnströme über die Kopfhaut gemessen und Befehle an einen KulturGut 09 | Seite

Computer gesendet werden. So kann der Proband aus der Kraft seiner Gedanken an einem Computer Bilder malen, Emails verschicken oder ein digitales Fotoalbum erstellen. Maus, Tastatur und Handbewegungen sind überflüssig. Das Ganze funktioniert über Gehirn-Computer-Schnittstellen, kurz BCI (Brain Computer Interfaces).

40 | Würzburg

KulturGut N°9  

Das Kulturmagazin für die Region Würzburg

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you