Page 1

Flusskraftwerk BremgartenZufikon


Strom aus erneuerbarer Energie

Das Flusskraftwerk Bremgarten-Zufikon Aare, Limmat, Reuss und Rhein: Seine weitläufigen Flusslandschaf­ ten machen den Aargau zu einem wasserreichen Kanton. Bereits im 13. Jahrhundert wurden erste Wasserräder gebaut, um Mühlen, Sägereien oder Spinnereien anzu­ treiben. Heute ist die Wasserkraft die wichtigste erneuerbare Energie­ quelle. Rund 16 % des Aargauer Strombedarfs werden über Strom aus Wasserkraft abgedeckt. Eines der Wasserkraftwerke ist das Fluss­ kraftwerk Bremgarten-Zufikon.

2


Facts & Figures Typ

Flusskraftwerk

Inbetriebnahme

1975

Nutzbare Wassermenge

2 x 100 m3/s (200 m3/s)

Mittleres Gefälle

11,2 m

Abflusskapazität

900 m3/s

Gesamtleistung

20 MW

Jahresproduktion

106 Mio. kWh – entspricht ungefähr dem Jahresbedarf von 23 500 Haushalten

Die Kraftwerke Bremgarten-Zufi-­ kon und Bremgarten-Bruggmühle wur­den mit dem Qualitätslabel «naturemade basic» ausgezeichnet. Das Qualitätszeichen «naturemade» wird nach eingehender Kontrolle vom Verein für umweltgerechte Energie (VUE) verliehen. Das Label «naturemade basic» steht für Ener­ gie aus erneuerbaren Energien. Der in den beiden Kraftwerken produzierte Strom fliesst in die AEW Naturstromprodukte ein. 3


ReusstalSanierung

Wasserkraft seit 1975 15. Oktober 1969: Mit dem Reuss­ tal-Gesetz wurde der Umfang der heutigen Reusstal-Sanierung de­ finiert und vom Volk angenom­ men. Die Sanierungsmassnahmen erstreckten sich auf ein Gebiet von rund 45 km2 – dazu gehörte auch der Neubau des Kraftwerks Brem­garten-Zufikon, das 1975 sei­ nen Betrieb aufnahm.

Die wichtigsten Massnahmen der Reusstal-Sanierung • Energieerzeugung und Grundwassersicherung: Neubau des Kraftwerks Brem­ garten-Zufikon mit Einstau der Reuss • Hochwasserschutz: Dammverstärkungen und -neubauten entlang der Reuss. Tieferlegung und Kanalisierung der Seitenbäche mit Einleitung in die Reuss in sechs Pump­ werken • Agrarstrukturverbesserung: Güterzusammenlegungen (Wald und Flur) und Baulandumlegungen, Neuanlage des Güterwegnetzes, Hof­ sanierungen und Siedlungsneubauten, Rodungen und Ersatzaufforstungen

4


• Meliorationen: Bau von Entwässerungskanä­ len, Terrainauffüllungen und Bodenlockerungen • Natur- und Landschaftsschutz: Aus dem bisherigen Land­ schaftsland wurden rund 290 Hektaren in das neue Natur­ schutzgebiet integriert. Zentral war dabei die Erhaltung und Neupflanzung von Hecken und Auen • Erholungsgebiet: Bau, Pflege und Instandhaltung von Wanderwegen sowie Rastund Parkplätzen

5


Ein umweltfreundliches Konzept

Sorge zur Umwelt Schwemmgut wie Bäume, Äste, Herbstlaub oder Algen wird in der Geschwemmselgrube gesammelt und kompostiert oder entsorgt.

6


Rücksicht auf die Fische Über die Fischaufstiegstreppe, auch Fischpass genannt, können Fische die Stauanlage in beide Richtungen passieren.

Freie Fahrt für den Bootsverkehr Für den Schiffs- und Bootsverkehr stehen zwei Bootstreppen und ein Kahntransportwagen zur Verfü­ gung, die von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang benutzt werden können.

7


Von der Produktion ins Netz

Querschnitt Kraftwerk Bremgarten-Zufikon

Die Technologie kurz erklärt Die Reuss wird auf 11 m über ihrem mittleren Wasserstand auf eine Stauhöhe von 380 m ü.M. aufge­ staut. Der Rückstau des Wassers reicht bis zur Brücke Werd (9 km flussaufwärts). Das Kraftwerk ist vollständig in den Flusslauf integriert. Moderne Schützen- und Turbinentypen er­ möglichen die architektonische Einpassung in die Umgebung. Das Maschinenhaus besteht aus zwei Drehstrom-Synchron-Gene­ ratoren, zwei Rohrturbinengrup­ pen und zwei in Block geschalte­ ten Transformatoren. Das Kraftwerk arbeitet vollauto­ matisch. Die Zu- oder Abschal­ tung erfolgt je nach Wasserangebot.

8

Neben dem Kraftwerk befindet sich das 110-kV/16-kV-Unterwerk der AEW Energie AG. Hier wird die erzeugte Energie direkt in das 16-kV-Netz der AEW Energie AG eingespeist.


9


Laufkraftwerke sind Grundlastkraftwerke

Stromproduktion ist abhängig von Wassermenge Die Turbinen von Laufkraftwerken werden vom Wasser eines Flusses angetrieben. Das Gefälle zwischen Ober- und Unterwasser ist im Vergleich zu Speicherkraftwerken gering. Dafür stehen grössere Wassermengen zur Verfügung. Laufkraftwerke sind ununterbro­ chen in Betrieb. Sie decken den Grundbedarf an Strom, sind also Grundlastkraftwerke. Ihre Stromerzeugung hängt von der Wasserführung des Flusses ab. In der Regel produzieren sie im Sommer viel und im Winter wenig Strom.

Querschnitt Wehr 3 bis 5 Bremgarten-Zufikon

10


11


Besichtigung unserer Kraftwerke

Für energiegeladenen Unterricht Als verantwortungsvolles Unter­ nehmen denken wir schon heute an morgen und weisen der Ener­

12

giezukunft kommender Genera­ tionen den Weg. Im Dialog mit Lehrern und Schülern bieten wir ihnen die Vermittlung von Grund­ lagen und Entwicklungen rund um


das Thema Energie an. Es besteht die Möglichkeit, Energieanlagen zu besichtigen oder auch mit Ver­ tretern der AEW Energie AG über energiewirtschaftliche Fragen zu diskutieren. Wir stellen ausserdem vielfältiges Unterrichtsmaterial zur Verfügung, damit der Unterricht noch interes­ santer und anschaulicher gestaltet werden kann. Das Angebot von Unterrichtsma­ terialien finden Sie im Medien­ verzeichnis der AEW Energie AG oder unter www.aew.ch/schule

13


Allgemeine Informationen

Besichtigungen des Flusskraftwerks Bremgarten-Zufikon sind nur in Gruppen möglich. In unserem Pros­ pekt «Erkundungsangebote und Projekttage für Schulen» finden Sie Anmeldeformulare und wei­ tere Besichtigungsideen.

Zielgruppen Private Gruppen sowie Schul­ klassen und Lehrer aller Schul­ typen

Gruppenstärke

Mögliche Inhalte • Vorstellung des Unternehmens, Standortwahl, Energieträgereinsatz, Funktionsweise des Kraft­ werkes, technische Daten • Rundgang, verbunden mit der Möglichkeit, nochmals Fragen zu stellen

Dauer der Veranstaltung ca. 1,5 Stunden (Rundgang) ca. 2 Stunden mit Vortrag

max. 25 Personen

Untere Altersgrenze

Kontakt

12 Jahre

AEW Energie AG Kraftwerk Bremgarten-Zufikon Ringstrasse 7 CH-5620 Bremgarten T +41 56 648 44 55 info@aew.ch

14


ass

elen

rstr

Stieg

ene

Bad

Baden

e

Mellingen

Im

Ite

e

at

e

ss

se

as

str

en ab gr Au

e ss ra

se ra s

n te

n Se

e ass

as

Lu ze

tr

rs

ge

rn er

Zu

sse

st

e ass

stra

den

ra in st

sse

tra

str

na me

en

se

s nd

u gr

pf

sse

Pro

ra

Z

as

r ist

l elg

ig端

rst

a

zm

eu

Kr

se

as

tr tts

tt Ae

ge

Kraftwerk BremgartenBruggm端hle und Museum Reusskraftwerk

Unterdor

se

ras

tst

or

Sp

Zu

sse tra

es

W ag

en

ld

ha

e

en

r gst

Rin

se

sse tra ers

ras

sst

au

Em

Zug

Regional-Center Kraftwerk Bremgarten-Zufikon

se

se as

str

er

n er

z Lu

Luzern

as s

SBB

se

eb er

Ob Im West

tr

ch

se

Altstadt

as str

r he

c

ns

e

se

r Z端

le

Ba

as

str

eg

ass

ras

el

tw

ra

Au gst

str

sc h

se

ass

st

an

ut

m

of

els

ler

M

ras

nn

dh

Wo h

d

rst

So

ie

se

Vo g

ar

ne

Fr

trasse

ras

est

ben

Wohle rs

nh

de

Ba

sstr

ere

enlo

Ob

Bib

Reuss

Lageplan

BREMG

AEW ENERGIE AG | Regional-Center Brem

15


Regional-Center

AEW ENERGIE AG Obere Vorstadt 40 Postfach CH-5001 Aarau T +41 62 834 21 11 F +41 62 834 21 12 www.aew.ch info@aew.ch

AEW ENERGIE AG Regional-Center Bremgarten Ringstrasse 5 CH-5620 Bremgarten T +41 56 648 44 11 F +41 56 648 44 12

Instandhaltungs-Center AEW ENERGIE AG Instandhaltungs-Center Wildegg Werkstrasse 8 CH-5103 Wildegg T +41 62 834 28 11 F +41 62 834 28 18

Störungsdienst 0800 85 08 08

AEW ENERGIE AG Regional-Center Lenzburg Sägestrasse 6 CH-5600 Lenzburg T +41 62 885 46 11 F +41 62 885 46 12 AEW ENERGIE AG Regional-Center Rheinfelden Riburgerstrasse 5 CH-4310 Rheinfelden T +41 61 836 35 11 F +41 61 836 35 45 AEW ENERGIE AG Regional-Center Turgi Schöneggstrasse 20 CH-5417 Untersiggenthal T +41 56 298 51 11 F +41 56 298 51 12

Redaktion AEW Energie AG, Stand: 2012, 3. Auflage   Konzept/Realisation Braintrain AG, Aarau   gedruckt auf FSC-Papier

Hauptsitz

Flusskraftwerk Bremgarten-Zufikon der AEW Energie AG  

Das Kraftwerk Bremgarten-Zufikon ist ein Modellfall für den Interessenausgleich zwischen Landschafts- und Naturschutz einerseits sowie Hochw...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you