Issuu on Google+

[ W ER K VOR SCH AU

Sommer ∙ Herbst

2014

S OM M E R ∙ H E R B S T 2 014

Neuerscheinungen Neuauf lagen Toptitel Backlist

tz t S c h o n je n e vo r m e r k

&

be s t el l e n

Aktuelle Titel Sachbücher ∙ Ratgeber ∙ Praxishandbücher

!


[ M A NZ W ER K VOR SCH AU ∙ IN H A LT

Zu Ihrer Orientierung Autor/Herausgeber · Titel Sachbuch/Fachbuch

Wirtschaftsrecht

Buholzer · Haigner · Jenewein · Schneider, Wie der Traum vom Haus die Welt bedrohte .................................................................................................7 Dibiasi · Böhm · Baumgartlinger, Erfolgreiche Kanzleigründung für Rechtsanwälte .................................................................................................8 Dornhackl · Dornhackl, Recht unter Nachbarn ....................................................4 Hofbauer · Krammer, Lohnsteuer 2015 ...............................................................6 Hopf G · Fucik · Kirchbacher · Lehofer (Hrsg), Sprache und Recht .....................9 Huber, So starten Sie Ihr Unternehmen erfolgreich! ...............................................8 Mayer G. , Fotorecht ............................................................................................4 Mühlberger · Ott · Pilz · Sturmlechner, Kommunales Abgabenrecht ...................6 Pinggera · Pöltner · Sladecek, Pension & Invalidität ...........................................4 Rainer · Stingl, Immobilien richtig weitergeben ....................................................5 Rainer, Immobilienmakler-Handbuch ....................................................................5 Rainer, Mieten & Vermieten ..................................................................................4 Rieder · Mertinz · Wenzl, Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter denken ..............................................................................................3 Rößl · Hatak (Hrsg), Kooperationen – Netzwerke – regionale Entwicklung ...........7 Schön · Sperlich · Neumann · Somlyay, Betreuung daheim ................................3 Steiner · Jankovic, Der Jahresabschluss nach IFRS ...............................................6 Svinger · Winkler, Österreichisches Rechtswörterbuch ..........................................9 Tschugguel · Gerstinger, Selbstbestimmte Vorsorge zu Lebzeiten .........................3 Vitek · Vitek, Dachausbau ....................................................................................5

Baran, Österreichisches Versicherungsaufsichtsrecht ...........................................22 Grohmann · Grubhofer, Die Praxis des Franchising ............................................22 Kucsko, MSchG – Markenschutzgesetz ...............................................................22 Noss, Maklerrecht ..............................................................................................22

Backlist.............................................................................................10-15 Studium und Praxis Büchele, Urheberrecht ........................................................................................18 Dellinger · Oberhammer · Koller, Insolvenzrecht ..............................................19 Doralt · Mayr · Ruppe, Steuerrecht Band I .........................................................19 Ehrke-Rabel, Steuerrecht Band II ......................................................................19 Kienapfel · Schmoller, Strafrecht Besonderer Teil II ............................................19 Klicka · Oberhammer · Domej, Außerstreitverfahren .........................................18 Kolonovits · Muzak · Stöger, Verwaltungsverfahrensrecht .................................18 Walter · Mayer · Kucsko-Stadlmayer · Stöger, Bundesverfassungsrecht ...........18

Zivilrecht Barth · Dokalik · Potyka, ABGB ........................................................................20 Ferrari · Hinteregger · Kathrein, Reform des Kindschafts- und Namensrechts ...20 Hoffmann · Engelhart · Lehner · Rohregger · Vitek, RAO – Rechtsanwaltsordnung .............................................................................21 Hopf · Kathrein, Eherecht ..................................................................................21 Kodek, Privatkonkurs ..........................................................................................20 Kosesnik-Wehrle (Hrsg), KSchG – Konsumentenschutzgesetz ............................21 Nademleinsky, Internationales Scheidungsrecht .................................................21 Wais · Dokalik, Gerichtsgebühren ......................................................................20

Bauen Mieten Wohnen Kuprian, Der Mietvertrag ...................................................................................23 Liehr · Riegler · Koizar, NÖ BauO ......................................................................23 Lindinger, Einstweiliger Rechtsschutz im Bestandverfahren .................................23 Oberndorfer · Haring, Preisbildung & Preisumrechnung von Bauleistungen .......23

Strafrecht Frohner · Haller, MedienG .................................................................................24 Schroll · Schillhammer, Rechtsmittel in Strafsachen ...........................................24

Öffentliches Recht Holoubek · Lienbacher, GRC – Grundrechtecharta .............................................25 Kroneder · Schleicher · Dietrich · Hintermayr · Staudigl, Wiener Naturschutzrecht .....................................................................................26 Liebmann, EisbG – Eisenbahngesetz ..................................................................24 Lust · Hager-Ruhs, MABG – Medizinische Assistenzberufe-Gesetz ......................25 Staffe-Hanacek · Weitzenböck, Kinder- und Jugendhilferecht ...........................24 Weiss · Lust, GuKG – Gesundheits- und Krankenpflegegesetz .............................25 Weiss, ÄsthOpG – Bundesgesetz über die Durchführung von ästhetischen Behandlungen und Operationen ................................................25

Arbeits- und Sozialrecht Grünanger · Goricnik, Arbeitnehmer-Datenschutz und Mitarbeiterkontrolle .......26 Reissner · Neumayr (Hrsg), Zeller Handbuch Betriebsvereinbarungen ................26 Tomandl, Arbeitskräfteüberlassung .....................................................................26

Steuerrecht Tannert · Kotschnigg (Hrsg), Kommentar FinStrG – Finanzstrafgesetz ...............27 Tannert, Taschenkommentar FinStrG – Finanzstrafgesetz ....................................27 Wanke · Unger, BFGG – Bundesfinanzgerichtsgesetz ..........................................27

Recht allgemein Pačić, Islamische Rechtslehre ..............................................................................27 Pressehandbuch 2014 ............................................................................ 28

Impressum: Medieninhaber (Verleger) und Herausgeber: MANZ’sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH. 1014 Wien, Kohlmarkt 16, FN 124 181 w, HG Wien. Verlagsadresse: 1015 Wien, Johannesgasse 23. Geschäftsleitung: Mag.a Susanne Stein (Geschäftsführerin) sowie Prokurist Dr. Wolfgang Pichler (Verlagsleitung) und Prokurist Peter Guggenberger (Vertriebsleitung). Vertrieb Buchhandel: Christian Resch. Werbung: Mag.a Sybille Ott. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten. Prospektstand: Mai 2014

2

Impressum

w w w. m a n z . at


R ECH T IM A LLTAG]

9 783214 027278

Selbstbestimmte Vorsorge zu Lebzeiten Ratgeber Autoren: Tschugguel · Gerstinger Wir alle haben das Bedürfnis, unser Leben selbstbestimmt zu gestalten. Das schließt auch den Wunsch mit ein, später einmal nicht dem Willen fremder Personen ausgeliefert zu sein, wenn man nach einem Unfall, aufgrund von Krankheit oder im Alter nicht mehr selbst für sich sorgen kann. Dieser Ratgeber beantwortet anhand von Fallbeispielen und mit prak-

tischen Tipps alle Fragen rund um die Personenvorsorge, z.B.: • Wie weit reicht die Vertretungsbefugnis nächster Angehöriger? • Wie kann durch eine Vorsorgevollmacht eine Sachwalterschaft verhindert werden? • Was kann in einer Patientenverfügung geregelt werden?

Autoren Mag. Andreas Tschugguel, Notarsubstitut in Wien; Autor zahlreicher Publikationen sowie Vortragender im Familien- und Erbrecht; Mitglied der Redaktion der Zeitschrift für Erb- und Familienrecht (EF-Z). Dr. Lisa Gerstinger, Notarsubstitutin in Wien; Tätigkeitsschwerpunkt Erb- und Familienrecht; sie ist in der täglichen Praxis laufend mit Fragen der Personenvorsorge befasst.

Zielgruppen

Werbung im Buchhandel

Publikumstitel

Ratgeber-Aufsteller

Erscheint im Herbst 2014. Ca. 200 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-02727-8

9 783214 083113

Vereinbarkeit von Familie und Beruf weiter denken Praxishandbuch Autoren: Rieder · Mer tinz · Wenzl Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein Schlüsselthema für attraktive Arbeitgeber und solche, die es werden wollen. Demografische Veränderungen, komplexe rechtliche Rahmenbedingungen, aber auch eine neue Werthaltung der Generationen „Y“ und „Z“ erfordern eine Beschäftigung mit der Work-Life-Balance. Was bedeutet es, ein familienfreundliches Unternehmen zu sein? Wo anfan-

gen? Wie umsetzen? Peter Rieder, Anna Mertinz und Elisabeth Wenzl schildern in ihrem Buch, welche Möglichkeiten und Handlungsfelder es gibt, um ein Unternehmen familienfreundlich zu gestalten. Neben Beschreibungen und Best Practices finden Sie auch rechtliche Tipps und Muster für eine gelungene Umsetzung.

Autoren Peter Rieder ist Unternehmensberater und Auditor für das Audit berufundfamilie des BMFJ. In dieser Funktion berät er zahlreiche große und kleine Unternehmen. Anna Mertinz ist Rechtsanwältin mit Spezialisierung im Arbeitsrecht und leitet den Bereich Employment Law bei KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte. Elisabeth Wenzl ist Geschäftsführerin der Familie & Beruf Management GmbH.

Erscheint im Herbst 2014. Ca. 150 Seiten. Br. Ca. EUR 28,00 ISBN 978-3-214-08311-3

Zielgruppen Arbeitgeber, Personalverantwortliche in Unternehmen Schön · Sperlich · Neumann · Somlyay

Rudda

Betreuung daheim

Pensions- und Pf legevorsorge

Ratgeber

Ratgeber

2. Auflage 2014. 250 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-05834-0

2. Auflage 2013. 232 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-04167-0

9 783214 058340

W ER K VOR SCH AU SOM M ER ∙ H ER BS T 2014

9 783214 041670

3


[ R ECH T IM A LLTAG

9 783214 063665

Fotorecht Ratgeber Autor: Mayer G. Mit dem digitalen Zeitalter ist eine wahre Bilderflut über uns gekommen. Die allgegenwärtigen Smartphones erschaffen im Verein mit Sozialen Netzwerken eine neue Wirklichkeit, eine Bilder-Parallelwelt. Gelten in ihr auch neue Regeln? Welche Regeln gelten überhaupt (noch)? Von den Höhlenmalereien in Lascaux bis „Avatar“, von Daguerre bis zum

Hubble Deep Space Teleskop, vom Urlaubsschnappschuss bis zum fotografischen Meisterwerk: Dieses Buch übersetzt für alle, die Bilder produzieren und verwenden, die rechtlichen Rahmenbedingungen in kurzweilig zu lesende Alltagssprache. Kompakt, übersichtlich und dabei nicht oberflächlich, mit Checklisten, Warnhinweisen und Eselsbrücken.

Autor Dr. Georg S. Mayer ist auf Urheber-, Marken- und Wettbewerbsrecht spezialisierter Rechtsanwalt in Wien, Lehrbeauftragter an der Wirtschaftsuniversität Wien, Kolumnist der Zeitschrift fotoOBJEKTIV. Erscheint im Herbst 2014. Ca. 150 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-06366-5

Zielgruppen

Werbung im Buchhandel

Publikumstitel, Fotografen, Agenturen

Ratgeber-Aufsteller

Pension & Invalidität 2. Auf lage, Ratgeber

Autoren: Pinggera · Pöltner · Sladecek

Pension & Invalidität wirft auch in der 2. Auflage einen Blick hinter die Kulissen der Sozialversicherung und der Gerichte. Im Frage-Antwort-Stil wird der Weg von der Antragstellung bis zur Gewährung der Pension dargestellt und entsprechend kommentiert. Berücksichtigung findet auch die seit 2014 neue Rechtslage zur Rehabilitation.

Viele Beispiele, Muster und Formulare machen das Buch zu einer wertvollen Unterstützung für Menschen, die sich über die Voraussetzungen und die Beantragung einer Invaliditäts-, Berufs- und Erwerbsunfähigkeitspension informieren wollen.

Autoren

2. Auflage erscheint im Sommer 2014. Ca. 200 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-00581-8

4

Dr. Winfried Pinggera, Generaldirektor in der Pensionsversicherungsanstalt. Dr. Walter Pöltner, Sektionschef im Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz. HR Dr. Einar Sladecek, Präsident des Arbeits- und Sozialgerichts Wien i.R., Vorsitzender der Patientenschiedsstelle der Ärztekammer für Wien und Vortragender in zahlreichen Gesundheits- und Krankenpflegeschulen.

Zielgruppen

Werbung im Buchhandel

Publikumstitel

Ratgeber-Aufsteller

Dornhackl · Dornhackl

Rainer

Recht unter Nachbarn

Mieten & Vermieten

Ratgeber

Ratgeber

2. Auflage erscheint im Sommer 2014. Ca. 150 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-07297-1

7. Auflage erscheint im Mai 2014. Ca. 200 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-03853-3

9 783214 072971

9 783214 038533

Te l .: (01) 5 31 61- 374

Fa x : (01) 5 31 61- 3 39 au sl i e f e r u n g @ m a n z . at


BAU EN MIET EN WOH N EN ]

9 783214 088781

Immobilien richtig weitergeben 3. Auf lage, Ratgeber Autoren: Rainer · Stingl Die 3. Auflage enthält: Alles Wissenswerte zur Weitergabe von Immobilien – unter besonderer Berücksichtigung der neuesten steuerrechtlichen Bestimmungen. Aus dem Inhalt: • Welche Möglichkeiten der Weitergabe gibt es? • Gesetzliche Erbfolge oder Testament? • Vererben oder verschenken? • Verkauf oder Schenkung unter Lebenden?

• Fruchtgenussrecht oder Wohnrecht? • Wie kann die Unternehmensnachfolge geregelt werden? • Was ist aus der Sicht der Umsatzsteuer zu beachten? • Muss Immobilienertragsteuer bezahlt werden? • Wie ist die neue Grunderwerbsteuer bei Schenkungen einer Liegenschaft zu berechnen?

Autoren Dr. Herbert Rainer ist Rechtsanwalt in Wien und Experte in Fragen des Immobilienrechts. Ing. Mag. Walter Stingl ist Steuerberater und Immobilientreuhänder in Wien.

Zielgruppen

Werbung im Buchhandel

Publikumstitel

Ratgeber-Aufsteller

Erscheint im Herbst 2014. Ca. 220 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-08878-1

9 783214 067243

Dachausbau Praxishandbuch Autoren: Vitek · Vitek Das Werk behandelt die rechtlichen und technischen Fragen und Fallstricke beim Erwerb und Ausbau von Rohdachböden. Aus rechtlicher Sicht steht dabei die Sicherheit beim Erwerb und der Begrün-

dung von Wohnungseigentum im Fokus, aus technischer Sicht Fragen der Statik und auf welche bautechnischen Details vorbeugend zu achten ist.

Autoren Mag. Claudia Vitek, Rechtsanwalt, Liegenschafts- und Baurechtsexpertin, Mediator, Mitglied im Disziplinarrat der Rechtsanwaltskammer Wien, Kanzlei: Burka Vitek Moser Rechtsanwälte. Ing. Thomas Vitek, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Bauwesen und Mitglied des Österr. Normungsinstituts, geschäftsführender Gesellschafter der Contec Immobilien GmbH, Präsident des ÖIBI.

Zielgruppen Bauträger, Hausverwaltungen, Baubehörden, Rechtsanwälte, interessierte Betroffene

Erscheint im Sommer 2014. Ca. 200 Seiten. Br. Ca. EUR 38,– ISBN 978-3-214-06724-3

Rainer

Kothbauer

Immobilienmakler-Handbuch

Fehlerfreie Beschlussfassung im Wohnungseigentum

Praxishandbuch

Praxishandbuch Erscheint im Sommer 2014. Ca. 100 Seiten. Br. Ca. EUR 28,– ISBN 978-3-214-08767-8

9 783214 087678

W ER K VOR SCH AU SOM M ER ∙ H ER BS T 2014

2014. X, 112 Seiten. Br. EUR 26,– ISBN 978-3-214-06673-4

9 783214 066734

5


[STEUER

9 783214 063580

Der Jahresabschluss nach IFRS

Lieferbar!

Praxishandbuch Autoren: Steiner · Jankovic Mit Verabschiedung der EU-Verordnung 1606/2002 sind die International Financial Reporting Standards (IFRS) aus der Jahresabschlusserstellung nicht mehr wegzudenken. Das Werk beinhaltet eine praxisorientierte Darstellung der gängigsten

IFRS-Vorschriften für den Einzelabschluss. • Für Anwender und Studierende • Verständlich und nachvollziehbar • Mehr als 70 Fallbeispiele mit unterschiedlichem Schwierigkeits- und Komplexitätsgrad

Autoren Mag. Christian Steiner ist als Manager in der Fachabteilung Financial Accounting Advisory Services bei Ernst & Young Österreich und als Fachvortragender zur nationalen und internationalen Rechnungslegung tätig. Mag. Aleksandar Jankovic ist als IFRS-Spezialist im Rechnungswesen der Österreichischen Post AG tätig. 2014. XIV, 160 Seiten. Br. EUR 36,– ISBN 978-3-214-06358-0

Zielgruppen

Wird beworben in

Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und -treuhänder, Buchhalter

Wirtschaftstreuhänder, ögwthema

9 783214 025472

Kommunales Abgabenrecht Praxishandbuch Autoren: Mühlberger · Ott · Pilz · Sturmlechner Sämtliche Gemeindeabgaben in einem Werk! Dieser Leitfaden bereitet folgende Themen leicht verständlich auf: • Grundsteuer • Kommunalsteuer • alle anderen Gemeindeabgaben

Erklärt werden auch die steuerliche Behandlung ausgegliederter Betriebe, das Kostentragungs- und Äquivalenzprinzip sowie das Abgabenverordnungsrecht nach der Finanzverfassung. Beispiele erleichtern das Verständnis.

Autoren

Erscheint im Herbst 2014. Ca. 500 Seiten. Br. Ca. EUR 58,– ISBN 978-3-214-02547-2

Dr. Peter Mühlberger, Senatsrat, Leiter der Abteilung Finanzrecht und Rechtsmittelverfahren der Stadt Linz, Finanzexperte des Städtebundes. Dr. Siegfried Ott, Ministerialrat im BMF in Ruhe. Prof. Dietmar Pilz, Konsulent und Vortragender des Österreichischen Gemeindebundes, Fachberater des Steiermärkischen Gemeindebundes. Mag. Christian Sturmlechner, Ministerialrat, Abteilungsleiter-Stv. der Abt. II/3 Finanz-Verfassung und Finanzausgleich im BMF.

Zielgruppen

Wird beworben in

Gemeinden, Gemeindeverbände, Kommunalabteilungen der Länder, Statutarstädte, Prüfungsverbände

Wirtschaftstreuhänder, ögwthema

Hof bauer · Krammer

Mühlberger ∙ Pilz ∙ Rathgeber

Lohnsteuer 2015

Die Abgabenordnung Praxishandbuch

6

Erscheint im Dezember 2014. Ca. 550 Seiten. Br. Ca. EUR 49,– ISBN 978-3-214-08061-7

2. Auflage 2013. XVIII, 256 Seiten. Br. EUR 29,– ISBN 978-3-214-05394-9

9 783214 080617

9 783214 053949

Te l .: (01) 5 31 61- 374

Fa x : (01) 5 31 61- 3 39 au sl i e f e r u n g @ m a n z . at


WIRTSCHAFT · STEUER]

9 783214 081614

Wie der Traum vom Haus die Welt bedrohte Die Finanz- und Schuldenkrise in 57 Stichworten und Schaubildern Autoren: Buholzer ∙ Haigner ∙ Jenewein ∙ Schneider Was haben Kreditausfälle von Hausbesitzern in den USA mit steigender Arbeitslosigkeit in Europa zu tun? Warum wurden Banken gerettet? Was steckt hinter CDO, CDS, FSB und Basel III? Dieses Buch erzählt in 57 Stichworten,

in leicht verständlicher Weise und grafisch aufbereitet die Geschichte der Krise und erklärt die wichtigsten Begriffe und Zusammenhänge. Und es zeigt auf, was wir aus der Krise gelernt haben – oder eben auch nicht.

Autoren Dr. René P. Buholzer ist Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen, er leitet den Bereich Public Policy and Sustainability Affairs der Credit Suisse in Zürich. Dr. Stefan D. Haigner und Mag. Stefan Jenewein sind Geschäftsführer der Gesellschaft für Angewandte Wirtschaftsforschung (GAW) und lehren an Universitäten und Fachhochschulen im Bereich Volkswirtschaftslehre und Statistik. Prof. Dr. h.c. mult. Dr. Friedrich Schneider ist Universitätsprofessor für Volkswirtschaftslehre sowie Institutsvorstand des Forschungsinstitutes für Bankwesen an der Johannes Kepler Universität in Linz.

Erscheint im Sommer 2014. Ca. 120 Seiten. Geb. Ca. EUR 24,– ISBN 978-3-214-08161-4

Zielgruppen Publikumstitel, Entscheider, Journalisten

9 783214 006884

Kooperationen – Netzwerke – regionale Entwicklung Praxishandbuch Herausgeber: Rößl · Hatak Kooperation stellt eine chancenträchtige und oft die einzige Strategie zur Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen dar. Gleichzeitig sind langfristige Kooperationsbeziehungen mit besonderen Managementherausforderungen verbunden. Vor diesem Hintergrund stellen sich Fragen nach den Entwicklungsprozessen

von Kooperationen und den Mechanismen zur Koordination des Verhaltens der Kooperationspartner. Um diesen Aspekten Rechnung zu tragen, werden in diesem Buch zwölf facettenreiche Kooperationsfälle präsentiert, die von Autoren aus unterschiedlichen Fach- und Tätigkeitsbereichen erarbeitet wurden.

Herausgeber Prof. Dr. Dietmar Rößl ist Vorstand des Instituts für KMU-Management sowie des RiCC – Research Institute for Cooperation and Cooperatives an der Wirtschaftsuniversität Wien. Dr. Isabella Hatak, MA MSc ist Universitätsassistentin am Institut für KMU-Management an der Wirtschaftsuniversität Wien sowie am Institut für Innovationsmanagement an der Johannes-Kepler-Universität Linz.

Lieferbar!

2014. XIV, 206 Seiten. Br. EUR 38,– ISBN 978-3-214-00688-4

Zielgruppen Führungskräfte von Unternehmen, Berater und Regionalmanager, Studierende und Lektoren in den Bereichen Entrepreneurship, strategische Unternehmensführung etc Ehrke-Rabel (Hrsg)

Rechtsmittelverfahren in Abgabensachen

Bovenkamp · Fuhrmann · Kühmayer · Reisch · Resch · Sulz

Immobilienbesteuerung NEU

Praxishandbuch

Praxishandbuch

2013. XXIV, 184 Seiten. Br. EUR 38,– ISBN 978-3-214-07081-6

2. Auflage 2013. XXIV, 232 Seiten. Br. EUR 38,– ISBN 978-3-214-04188-5

9 783214 070816

W ER K VOR SCH AU SOM M ER ∙ H ER BS T 2014

9 783214 041885

7


[M A NAGEMEN T

9 783214 081249

Erfolgreiche Kanzleigründung für Rechtsanwälte Praxishandbuch

Autoren: Dibiasi · Böhm · Baumgar t linger

Endlich Rechtsanwalt – endlich selbständig. Beginnt jetzt der Ernst des Lebens? Dieses Handbuch bietet den entscheidenden Überblick über betriebswirtschaftliche und steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten bei der Gründung: • Kalkulationen von Kosten und Investitionen • Liquiditätsplanung und Bankgespräche • Rechtsformwahl und steuerliche Gewinnermittlung

• Praxisorientierte Darstellung des Sozialversicherungsrechts • Lohnverrechnung für Kanzleimitarbeiter • Bestimmungen des BAO und des FinStrG zu Fristen und Säumnissen • Tipps zu Werbungskosten, Sonderausgaben und außergewöhnlichen Belastungen

Autoren Erscheint im Herbst 2014. Ca. 160 Seiten. Br. Ca. EUR 32,– ISBN 978-3-214-08124-9

Mag. Wolfgang Dibiasi ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und gerichtlich beeideter Sachverständiger sowie Partner bei ARTUS. Mag. Florian Böhm ist Steuerberater und Partner bei ARTUS. Mag. Hans Baumgartlinger ist Steuerberater und Prokurist bei ARTUS.

Zielgruppen Kanzleigründer, Rechtsanwaltsanwärter, Konzipienten 9 783214 008079

So starten Sie Ihr Unternehmen erfolgreich! 2. Auf lage, Praxishandbuch

Autorin: Huber

Dieses Buch liefert auch in 2. Auflage alle wichtigen Infos über: • die richtige Vorbereitung – USP, Finanzplan, richtige Rechtsform • die reibungslose Gründung – Firmenbuch, Finanzamt, SVA, WKO • Nützliche Tools – Links, Programmempfehlungen, Social-Media-Tipps • steuerliche Grundlagen – Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Betriebsausgaben

• den Blick in die Zukunft – der erste Mitarbeiter, Einkommensteuervoraus- und Sozialversicherungsnachzahlungen Es zeigt die wesentlichen Entscheidungsoptionen auf, mit denen neue Unternehmer konfrontiert sind und kombiniert persönliche und strategische Überlegungen mit steuer- und handelsrechtlichen Rahmenbedingungen. Mit vielen Mustern und Vorlagen!

Autorin Mag. Barbara Huber ist Unternehmensberaterin für Neugründer und EPUs. In dieser Funktion unterstützt sie UnternehmerInnen bei den ersten Schritten in die Selbständigkeit und in den Folgejahren bei der Optimierung der Businesszahlen. 2. Auflage erscheint im Frühjahr 2014. Ca. 160 Seiten. Br. Ca. EUR 26,– ISBN 978-3-214-00807-9

8

Zielgruppen Publikumstitel, Unternehmensgründer

Huber

Huber

So führen Sie Ihre EinnahmenAusgaben-Rechnung erfolgreich!

So organisieren Sie Ihr Unternehmen erfolgreich!

Praxishandbuch

Praxishandbuch

2012. 86 Seiten. Br. EUR 19,– ISBN 978-3-214-00530-6

2014. 84 Seiten. Br. EUR 19,– ISBN 978-3-214-00746-1

9 783214 005306

9 783214 007461

Te l .: (01) 5 31 61- 374

Fa x : (01) 5 31 61- 3 39 au sl i e f e r u n g @ m a n z . at


9 783214 008093

NACHSCHL AGEW ER K E]

Sprache und Recht Herausgeber: Hopf · Fucik · Kirchbacher · Lehofer Von „Amtsnachschau“ bis „Zustellverfügung“ – Juristendeutsch ist seit Langem in Verruf geraten: unverständlich, nicht zeitgemäß, papierene Amtssprache, die mehr verschleiert als sie erklärt. Woran liegt das? Gibt es Wege, auf denen Juristen sich besser verständlich machen können? Was ist von so mancher Kurialfloskel zu halten?

Auf bauend auf die beliebte gleichnamige Rubrik der Österreichischen JuristenZeitung hat die Redaktion alte und neue Kolumnen in diesem handlichen Buch zusammengetragen. Möge „Sprache und Recht“ bei der Austreibung sprachlicher Unarten behilflich sein!

Herausgeber Hon.-Prof. Dr. Gerhard Hopf leitete bis Ende 2007 die Zivilrechtssektion des Bundesministeriums für Justiz und ist Chefredakteur der ÖJZ. StA Dr. Robert Fucik leitet die Abteilung I/10 des Bundesministeriums für Justiz und ist stv. Chefredakteur der ÖJZ. Hon.-Prof. Dr. Kurt Kirchbacher ist als Senatspräsident des OGH in Strafsachen tätig und Redakteur des strafrechtlichen Teils der ÖJZ. Hon.-Prof. Dr. Hans Peter Lehofer ist Hofrat des VwGH und betreut als Redakteur den Bereich Öffentliches Recht der ÖJZ.

Erscheint im Herbst 2014. Ca. 100 Seiten. Geb. Ca. EUR 24,– ISBN 978-3-214-00809-3

Zielgruppen Publikumstitel

9 783214 175863

Österreichisches Rechtswörterbuch Autorinnen: Svinger · Winkler Das österreichische Recht von A-Z! Abschöpfungsverfahren? Servitut? Zession? Mit diesem Wörterbuch werden die am häufigsten verwendeten juristischen Fachausdrücke sowohl für Laien als auch für „Profis“ in verständlichen Worten erklärt.

Aufgrund der ständigen Rechtsentwicklung und laufenden Gesetzgebung entstehen immer wieder neue Begriffe. Mit diesem Rechtswörterbuch wird Licht in die „verwirrende“ Juristenwelt gebracht und eine rasche sowie verständliche Hilfestellung gegeben.

Autorinnen Mag. Ute Svinger ist Rechtsanwältin in Wien. Zu ihren Spezialgebieten gehören insbesondere Sachwalterschaftsrecht, Insolvenzrecht (Schuldnerberatung), allgemeines Zivilrecht und Zivilprozessrecht. Mag. Katharina Winkler, PLL.M., ist Rechtsanwältin in Wien und überwiegend im Insolvenzrecht (Masseverwaltung und Schuldnerberatung), Medizinrecht, allgemeinen Zivilrecht und Vertragsrecht tätig.

Lieferbar!

Zielgruppen

3. Auflage 2014. XII, 226 Seiten. Br. EUR 29,– ISBN 978-3-214-17586-3

Studierende, Interessenten Achatz (Hrsg)

Dax · Hopf

Fachwörterbuch zum Steuerrecht

Abkürzungs- und Zitierregeln

2. Auflage 2013. XIV, 560 Seiten. Geb. EUR 68,– ISBN 978-3-214-02105-4

9 783214 021054

W ER K VOR SCH AU SOM M ER ∙ H ER BS T 2014

AZR 7. Auflage 2012. X, 254 Seiten. Br. EUR 19,80 ISBN 978-3-214-06199-9

9 783214 061999

9


[BACK LIST

Vergeiner

Recht für Radfahrer

Maurer

Erben & Vererben

Ratgeber

Ratgeber

2013. 144 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-00693-8

10. Auflage 2013. 236 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-18134-5

9 783214 006938

9 783214 181345

Maurer

Maurer/Fritsch

Kinder & Scheidung

Ehe & Scheidung

Ratgeber

auf österreichisch

3. Auflage 2013. 260 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-08071-6

10. Auflage 2013. 284 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-07176-9

9 783214 080716

9 783214 071769

Nademleinsky

Rainer

Aufsichtspf licht

Wohnungseigentum

Ratgeber

Ratgeber

2. Auflage 2012. 168 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-00539-9

5. Auflage 2012. 216 Seiten. Br. 18,80 ISBN 978-3-214-07275-9

9 783214 005399

9 783214 072759

Smutny/Hopf

Gartner

Ausgemobbt!

Erfolgreicher Immobilienerwerb

Ratgeber 2. Auflage 2012. 288 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-07208-7

Ratgeber 3. Auflage 2013. 142 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-00706-5 9 783214 007065

Bestellung Wählen Sie 6 MANZ-Ratgeber aus und Sie erhalten 1 Ratgeber als Partie gratis dazu!


BACK LIST ]

Greifeneder/Liebhart

Zierl/Mayr/Maurer/Gepart

Alles zum Pf legegeld

Pf legerecht in Heimen

Ratgeber

Ratgeber

2012. 224 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-00796-6

2012. 302 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-07100-4

Auer/Milisits/Reimer

Wehringer

ELGA-Handbuch 2014. XX, 126 Seiten. Br. EUR 34,– ISBN 978-3-214-00734-8

Das Gutachten zum Pf legegeld 2012. XII, 156 Seiten. Br. EUR 34,– ISBN 978-3-214-09705-9

9 783214 007348

9 783214 097059

Krapf/Thamm

Putz

Jobverlust – Was kann ich tun?

Landwirtschaftlicher Hofjurist

Ratgeber

Ratgeber

2011. 212 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-00798-0

6. Auflage 2012. 282 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-07769-3 9 783214 077693

Auckenthaler/Hofer

Auckenthaler/Hofer

Lawine und Recht

Klettern und Recht

Ratgeber

Ratgeber

2012. 196 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-00795-9

2. Auflage 2011. 154 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-00793-5

Tel.: (01) 531 61-374 Fax: (01) 531 61-339 E-Mail: auslieferung@manz.at1 1


[BACK LIST

Strejcek (Hrsg)

Kramer/Leitner

Gelebtes Recht

Das Recht in Zitaten

29 Juristenporträts 2012. X, 358 Seiten. Geb. EUR 29,80 ISBN 978-3-706-70015-3

2012. 168 Seiten. Geb. EUR 28,– ISBN 978-3-214-00686-0

9 783214 006860

Korinek

Joseph Haydn Erneuerung und Vollendung 2009. 104 Seiten. Geb. EUR 14,80 ISBN 978-3-214-00694-5

Korinek

Der Rosenkavalier Eine wienerische Maskerad’ und weiter nichts? 2012. 104 Seiten. Geb. EUR 14,80 ISBN 978-3-214-00691-4

9 783214 006945

9 783214 006914

Sternthal

Sternthal

Habsburg, Hofrat, Heuriger

Bastille, Boulevards, Bourbonen

Der Wien-Führer für Juristen

Der Paris-Führer für Juristen

148 Seiten. Geb. EUR 24,– ISBN 978-3-214-00721-8

140 Seiten. Geb. EUR 24,– ISBN 978-3-214-00499-6

9 783214 007218

9 783214 004996

Sternthal

Themse, Tod und Tower Der London-Führer für Juristen 140 Seiten. Geb. EUR 24,– ISBN 978-3-214-00501-6

Sternthal

Dogen, Diebe, Delinquenten Der Venedig-Führer für Juristen 136 Seiten. Geb. EUR 24,– ISBN 978-3-214-00502-3

Bestellung Wählen Sie 6 MANZ-Ratgeber aus und Sie erhalten 1 Ratgeber als Partie gratis dazu!


BACK LIST ]

Embacher/Hanser

Basiswissen Immobilienverwaltung 2013. XVIII, 164 Seiten. Br. EUR 38,– ISBN 978-3-214-08781-4

9 783214 087814

Bauernfeind/Fuhrmann Pirker/Verweijen

Vorsorgewohnungen 2. Auflage 2012. XII, 108 Seiten. Br. EUR 28,– ISBN 978-3-214-00554-2

Lindinger

Mietzinsminderung 2011. XVIII, 124 Seiten. Br. EUR 28,– ISBN 978-3-214-03651-5

Danler/Vogt

ImmobilienverwalterHandbuch 2. Auflage 2012. XIV, 234 Seiten. Br. EUR 48,– ISBN 978-3-214-04166-3

9 783214 041663

Kranewitter

Liegenschaftsbewertung 6. Auflage 2010. XXIV, 378 Seiten. Geb. EUR 46,– ISBN 978-3-214-03694-2

Hofbauer/Krammer

Die neue Pendlerförderung 2013. X, 88 Seiten. Br. EUR 24,– ISBN 978-3-214-08466-0

9 783214 036515

9 783214 084660

Schmoll (Hrsg)

Ronzal/Redl/Sobotka (Hrsg)

Erfolgreicher Vertrieb braucht Führung

Mit besten Empfehlungen

2012. 272 Seiten. Geb. EUR 48,– ISBN 978-3-214-02439-0

2013. XX, 208 Seiten. Geb. EUR 38,– ISBN 978-3-214-02416-1

9 783214 024161

Tel.: (01) 531 61-374 Fax: (01) 531 61-339 E-Mail: auslieferung@manz.at1 3


[BACK LIST

Knyrim

Datenschutzrecht 2. Auflage 2012. XXIV, 404 Seiten. Geb. EUR 58,– ISBN 978-3-214-00687-7

Halmich

Krammer/Schiller/Schmidt/ Tanczos

Sachverständige und ihre Gutachten 2012. 248 Seiten. Br. EUR 44,– ISBN 978-3-214-00540-5

Baumgartner/Fössl

Recht für Sanitäter und Notärzte

Ziviltechniker als Unternehmer

2012. XVI, 168 Seiten. Br. EUR 38,– ISBN 978-3-214-00817-8

2013. X, 82 Seiten. Br. EUR 24,– ISBN 978-3-214-08840-8

9 783214 088408

Lindinger/Labacher

Fluggastrechte mit dem EU-FluggastrechteIndex

Faudon/Malai/Trenner

Bauträger- und Projektentwicklungsbeispiele

2012. 170 Seiten. Br. EUR 28,80 ISBN 978-3-214-03667-6

2. Auflage 2012. XVI, 190 Seiten. Br. EUR 42,– ISBN 978-3-214-00705-8

9 783214 036676

9 783214 007058

Maska/Steinlechner

Gartner/Karandi

Kollektivvertrag für Angestellte und Lehrlinge in Handelsbetrieben

Maklergesetz

2013. VIII, 350 Seiten. Br. EUR 42,– ISBN 978-3-214-00814-7 9 783214 008147

2. Auflage 2013. XIV, 290 Seiten. Geb. EUR 64,– ISBN 978-3-214-04149-6

9 783214 041496

Bestellung Wählen Sie 6 MANZ-Ratgeber aus und Sie erhalten 1 Ratgeber als Partie gratis dazu!


BACK LIST ]

Herget/Bodenstein/ Ennsfellner

Rauscher/Scherhak/ Hinterleitner

Unternehmensberatung und IT in Österreich

Vereine Ratgeber

2013. 208 Seiten. Geb. EUR 34,– ISBN 978-3-214-00736-2

5. Auflage 2012. 188 Seiten. Br. EUR 18,80 ISBN 978-3-214-17679-2

9 783214 007362

9 783214 176792

Sandbichler/Galla (Hrsg)

Kraus/Holzer

PR für Anwälte 2012. XII, 112 Seiten. Br. EUR 28,– ISBN 978-3-214-03940-0

Privatvermögen richtig anlegen 4. Auflage 2012. 160 Seiten. Br. EUR 33,– ISBN 978-3-214-00526-9

9 783214 039400

Lackner/Triebe

Be Boss 33 Stolpersteine beim Führen & Kommunizieren 2. Auflage 2009. 304 Seiten. Br. EUR 28,– ISBN 978-3-214-00396-8

Schulz-Fuss

IRRE Verhandeln 2. Auflage 2012. 220 Seiten. Br. EUR 28,– ISBN 978-3-214-00679-2

9 783214 006792

Gareis

Sauer/Reiter-Zatloukal

Happy Projects

Advokaten 1938

3. Auflage 2006. 652 Seiten. Geb. EUR 86,– ISBN 978-3-214-08438-7

2010. XIV, 386 Seiten. Geb. EUR 39,– ISBN 978-3-214-04194-6

9 783214 084387

9 783214 041946

Tel.: (01) 531 61-374 Fax: (01) 531 61-339 E-Mail: auslieferung@manz.at1 5


[BUCHH Ä NDLER-A K TION

Mehr verkaufen am Point-of-Sale mit dem Ratgeber-Aufsteller! MANZ-Ratgeber geben klare Antworten auf Rechtsfragen des Alltags MANZ-Ratgeber behandeln Rechtsthemen aus verschiedenen Lebenssituationen, zum Beispiel: Beruf, Pensionsvorsorge, Pflege, Erben & Vererben, Kinder & Scheidung, Ehe & Scheidung, Vereine, Sport usw. Diese Themengebiete werden einfach und verständlich dargestellt und von kompetenten Autoren mit vielen Beispielen, Tipps und Zusammenfassungen anschaulich auf bereitet.

Unser Angebot an Wiederverkäufer Aktion 1: Verkaufswagen Wenn Sie aus all unseren MANZ-Ratgebern mindestens 10 Titel à 5 Stück auswählen , dann erhalten Sie dazu gratis unseren exklusiven Verkaufswagen. Zusätzlich gewähren wir volles Remissionsrecht für 180 Tage sowie ein Zahlungsziel von ebenfalls 180 Tagen.

Aktion 2: Reizpartie Wählen Sie 6 MANZ-Ratgeber aus und Sie erhalten 1 Ratgeber als Partie gratis dazu!

Bestellen Sie jetzt!

Bestellung Bestellservice: Tel: (01) 531 61-374 Fax: (01)531 61-339 E-Mail: auslieferung@manz.at


Werkvorschau Sommer/Herbst 2014 SACHBUCH