__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Konstantin Vassiliev

Meister der brasilianischen Musik fĂźr Gitarre

25 StĂźcke, leicht arrangiert Brazilian masterpieces easy arranged for guitar Noten & Tabulatur

mit CD

FP 8194


VORWORT

FOREWORD

Mit der Kolonialisierung Brasiliens im 16. Jahrhundert entfalten und entwickeln sich neue kulturelle Traditionen. Die europäische Musik der portugiesischen Kolonialisten vermischt sich mit den rhythmusbetonten Tänzen der Afrikaner, die als Sklaven hierher verschleppt werden. Es entsteht ein unverwechselbarer brasilianischer Stil, der von großer Vielfalt geprägt ist. Das besondere Merkmal dieser Musik besteht in der unzertrennlichen Mischung aus klassischen und folkloristischen Elementen. Diese Ausgabe enthält unter anderem traditionelle feurige Tänze wie z. B. Samba, Maxixe und Lundu sowie sentimentallyrische Modinhas. Alle Stücke sind für Schüler mit ca. drei Jahren Unterrichtserfahrung leicht bearbeitet und für alle angehenden Gitarristen gut spielbar. Jeder Komposition geht ein Text voraus: Hier gibt es allerlei Wissenswertes über Musik, Infos zu den Komponisten, Übungstipps und noch vieles mehr. Das Heft enthält sowohl eine traditionelle Notation mit ausreichenden Angaben zu Fingersätzen, als auch eine Tabulatur. Die beiliegende CD und ein Mini-Lexikon ergänzen das Heft. Und wenn ihr noch Fragen habt, auf YouTube gibt es einige Tutorials, die das Erlernen der hier vorgestellten Kompositionen erleichtern.

The colonization of Brazil in the 16th century lead to the emergence and development of new cultural traditions. In music, the European styles of the Portuguese colonizers began to blend with the rhythmic dances of African slaves, resulting in a style that is unmistakably Brazilian. Though highly diverse, all of Brazil’s music shares a common trait of an inseparable mix of classical elements and folk roots. Among the pieces included in this book are fiery, traditional dances like the samba, maxixe, and lundu, as well as sentimental, lyrical modinhas. All the pieces are arranged for students with about three years of playing experience, and should be very playable for all developing guitarists. Each composition includes an intro text with useful information about the music, information about the composer, practice tips, and more. This book includes standard notation with indications for fingering, as well as tablature. It is completed with an audio CD and a reference section. If you still have questions, our YouTube channel offers several tutorials that will facilitate learning the pieces. I hope you enjoy this book! Konstantin Vassiliev

Ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg! Konstantin Vassiliev

2

© 2020 Acoustic Music GmbH & Co. KG


Inhaltsverzeichnis Inhalt / Content CD-Track

Seite / Page

Vorwort / Foreword 1 Balaio (Trad.) 2 A sertaneja (Brasílio Itiberê) 3 Poème d,amour (Brasílio Itiberê) 4 A cabocla de Caxangá (Catulo da Paixão Cearense) 5 Rasga o coraçao ( Anacleto de Medeiros) 6 Faz hoje um ano (Trad.) 7 Teresinha de Jesus (Trad.) 8 O tiá de Junqueiro ( João Pernambuco) 9 Brasilerita (Américo Jacomino „Canhoto“) 10 Coisinhas (Eduardo Souto) 11 Cale a bôca (Eduardo Souto) 12 Conselho (Alberto Nepomuceno) 13 Aria ( João Gomez de Araújo) 14 Ainda e sempre! (Xisto Bahia) 15 O despertar da montanha (Eduardo Souto) 16+17 Na Bahia tem (Trad.) 18 Nasci para te amar (Anacleto de Medeiros) 19+20 Samba lelê (Trad., leichte Version, easy version) 21+22 Samba lelê (Trad., fortgeschrittene Version, advanced version) 23+24 Gavotte Nr. 1 ( Joaquín Antonio Barroso Netto) 25+26 Isto é bom! (Eduardo Souto) 27 Razão e amor (Alberto Nepomuceno) 28+29 Sons de carrilhões ( João Pernambuco, leichte Version, easy version) 30+31 Sons de carrilhões ( João Pernambuco, fortgeschrittene Version, advanced version) 32 O homem menino ( Januário da Silva Arvellos) 33 A lavadeira ( João Luís de Almeida Cunha) 34 Gavotte, op. 30 (Brasílio Itiberê)

2 4 8 10 14 16 18 20 24 26 30 34 36 38 40 44 46 50 52 54 56 58 62 64

Mini-Lexikon / Reference Section Impressum

78 80

© 2020 Acoustic Music GmbH & Co. KG

68 70 72 76

3


Track 1

4

© 2020 Acoustic Music GmbH & Co. KG


Track 3

10

© 2020 Acoustic Music GmbH & Co. KG


Der französische Titel „Poème d,amour“ verrät den romantischen Charakter der Musik. Der brasilianische Komponist Brasílio Itiberê schrieb ursprünglich ein virtuoses und poesievolles Stück für Klavier, gewidmet einer gewissen Marianna Augusta Correia. Ich habe die Komposition leicht bearbeitet für Gitarre. Der warme intime Ton des Instrumentes passt wunderbar zur Musik. Bei den Takten 1, 5, 9 und 13 sehen wir ein häufig vorkommendes Beispiel für den Barré-Ansatz. Der Quergriff wird nämlich erst mit dem zweiten Ton des Taktes angesetzt, um die Noten der Melodiestimme besser zu binden.

“Poème d’amour” gives away the music’s romantic character with its French title. Brazilian composer Brazílio Itiberê originally wrote the virtuosic and poetic piece for piano, dedicating it a lady named Marianna Augusta Correia. In arranging the piece for guitar, I discovered that the instrument’s warm tone is a wonderful match for the music. In measures 1, 5, 9, and 13, you’ll notice a recurring example of using bar chords, with the bar fingering being placed at the second beat of the measure in order to allow the tied melody notes to ring out.

Die Originalausgabe aus 1880 | The original score from 1880 12

© 2020 Acoustic Music GmbH & Co. KG


Der brasilianische Komponist und Dichter Catulo da Paixão Cearense wurde von vielen Intellektuellen seiner Zeit für die Schönheit seiner Poesie gerühmt. Sein kleines bescheidenes Haus mitten im Wald war ein Treffpunkt bekannter Schriftsteller und Musiker. Im Alter von 19 Jahren lernte er als Autodidakt Gitarre zu spielen. In mehreren seiner Kompositionen arbeitete er mit Partnern zusammen, wie z. B. mit dem Gitarristen João Pernambuco (s. Seiten 24 und 64).

1913 erschien eine der bekanntesten Zusammenarbeiten dieser beiden Brasilianer, die Samba „Cabocla de Caxangá“. Gespielt von Pernambucos „Grupo do Caxangá“, wurde das Stück 1914 zu einem großen Erfolg im Karneval.

Vorübung für den Samba-Rhythmus:

© 2020 Acoustic Music GmbH & Co. KG

Countless intellectual contemporaries praised Brazilian composer and poet Catulo da Paixão Cearense for the beauty of his prose. His modest home in the woods was a gathering place for famous writers and musicians. Paixão Cearense taught himself to play guitar at the age of 19, and he teamed up with others for several of his compositions, including with guitarist João Pernambuco (see pages 24 and 64).

One of the best-known collaborations between these two Brazilian artists, “Cabocla de Caxangá” was published in 1913. Played by Pernambuco’s ensemble Grupo do Caxangá, the piece became a big success at the 1914 carnival.

Samba rhythm exercise:

13


Track 14

40

© 2020 Acoustic Music GmbH & Co. KG


Track 28 + 29

64

© 2020 Acoustic Music GmbH & Co. KG


Track 30 + 31

68

© 2020 Acoustic Music GmbH & Co. KG


Impressum:

Titelbild: https://pixabay.com/de/

Gestaltung: Manfred Pollert Notensatz: Konstantin Vassiliev Lektorat: Monika Kotte Englische Übersetzung: Teja Gerken

Abb. Seite 6 Seurat, G.: La femme au panier

Produktion: Peter Finger © 2020 by Acoustic Music GmbH & Co. KG, Osnabrück Das Notenbild ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht ohne Genehmigung des Verlages vervielfältigt werden. Music engraving copyright protected. Best.-Nr. FP 8194 ISBN: 978-3-945190-40-1 ISMN: 979-0-700307-96-7 FingerPrint / Acoustic Music GmbH & Co. KG Arndtstraße 20 · 49080 Osnabrück Tel.: +49(0)541-71 00 20 · Fax +49(0)541-70 86 67 E-Mail: order@acoustic-music.de www.acoustic-music.de www.fingerprint-verlag.de

Abb. Seite 7 Diogo Sergio, https://creativecommons.org/licenses/ by-sa/3.0/deed.de Abb. Seite 57 Caldecott, R.: Dancing the Gavotte Abb. Seite 61 Bernadelli, H.: Portrait of Alberto Nepomuceno Abb. Seite 66 Earle, A.: Negro fandango scene at Campo de St. Anna, Rio de Janeiro Abb. Seite 74 Rugendas, J. M.: Lundu dance weitere Abbildungen: Wikimedia Commons, PD-old; Pixabay.com/de/

Konstantin Vassiliev wurde in Sibirien (Russland) geboren. Er studierte an den Hochschulen für Musik in Novosibirsk und in Münster/Westfalen. Neben seinen Konzerten und der pädagogischen Tätigkeit beschäftigt er sich mit der Literaturerweiterung für Gitarristen aller Altersstufen. Seine zahlreichen Kompositionen und Bearbeitungen werden sowohl in Europa als auch in Japan, Kanada und den USA publiziert. Zudem ist er Preisträger mehrerer internationaler Kompositionswettbewerbe. Seine Musik erklingt experimentell und innovativ, ist aber auch von Traditionen, vor allem der klassischen russischen Schule, geprägt. Sein Musikstil zeichnet sich aus durch Vielfältigkeit: von romantischer Melancholie über impressionistische Fantasterei und Mystik bis zur zeitgemäßen Expressivität.

Konstantin Vassiliev was born in Siberia (Russia). He studied at the Academies of Music in Novosibirsk and in Muenster/Westphalia. Apart from giving concerts and teaching guitar Vassiliev has concerned himself with adding to the literature available for guitar players of all ages. His numerous compositions and arrangements have been published in Europe, as well as in Japan, Canada and the USA. In addition he won several awards at various international composition contests. His music sounds experimental and innovative, but it is also stamped by tradition, above all that of the classical Russian school. His musical style distinguishes itself by its diversity: from romantic melancholy through impressionistic fantasies and mysticism, right up to contemporary expressiveness.

80

© 2020 Acoustic Music GmbH & Co. KG


Schwer

Mittel

Leicht

Anfänger

Mit der Kolonialisierung Brasiliens im 16. Jahrhundert entfalten und entwickeln sich neue kulturelle Traditionen. Die europäische Musik der portugiesischen Kolonialisten vermischt sich mit den rhythmusbetonten Tänzen der Afrikaner, die als Sklaven hierher verschleppt werden. Es entsteht ein unverwechselbarer brasilianischer Stil, der von großer Vielfalt geprägt ist. Das besondere Merkmal dieser Musik besteht in der unzertrennlichen Mischung aus klassischen und folkloristischen Elementen. Diese Ausgabe enthält unter anderem traditionelle feurige Tänze wie z. B. Samba, Maxixe und Lundu sowie sentimental-lyrische Modinhas. Alle Stücke sind für Schüler mit ca. drei Jahren Unterrichtserfahrung leicht bearbeitet und für alle angehenden Gitarristen gut spielbar. • Noten und Tabulaturen • Begleit-CD • Mini-Lexikon

Konstantin Vassiliev:

Konstantin Vassiliev:

Classical Highlights La Guitarra. für Gitarre Música española Bekannte Meisterwerke leicht arrangiert Buch + CD, 36 S., nur Noten Best.-Nr. FP 8154

Leichte bis mittelschwere Stücke zwischen Flamenco und Klassik Buch, 48 S., nur Noten Best.-Nr FP 8158

Konstantin Vassiliev:

Konstantin Vassiliev:

Meister der russischen Musik für Gitarre

Deutsche Meister der Musik für Gitarre

30 Stücke, leicht arrangiert für die Mittelstufe Buch + CD, 88 S., Noten und Tabs Best.-Nr. FP 8180

bekannte und neu entdeckte Stücke, leicht arrangiert Buch + CD, 80 S., Noten und Tabs Best.-Nr. FP 8192

The colonization of Brazil in the 16th century lead to the emergence and development of new cultural traditions. In music, the European styles of the Portuguese colonizers began to blend with the rhythmic dances of African slaves, resulting in a style that is unmistakably Brazilian. Though highly diverse, all of Brazil’s music shares a common trait of an inseparable mix of classical elements and folk roots. Among the pieces included in this book are fiery, traditional dances like the samba, maxixe, and lundu, as well as sentimental, lyrical modinhas. All the pieces are arranged for students with about three years of playing experience, and should be very playable for all developing guitarists. • Notation and Tabs • Accompanying CD • Reference Section

Konstantin Vassiliev:

Konstantin Vassiliev:

Meister der spanischen Musik

Meister der Italienische französischen Musik Meister der Gitarre

Bekannte und neu entdeckte Stücke, leicht arrangiert für Gitarre Buch + CD, 72 S., Noten und Tabs Best.-Nr. FP 8165

24 Stücke für die Mittelstufe

Buch + CD, 80 S., Noten und Tabs Best.-Nr. FP 8169

Konstantin Vassiliev:

Bekannte und neu entdeckte Stücke, leicht arrangiert Buch + CD, 72 S., Noten und Tabs Best.-Nr. FP 8178

Konstantin Vassiliev:

Meister der irischen Musik für Gitarre

Jigs, Reels und Airs, leicht arrangiert Buch + CD, 68 S., Noten und Tabs Best.-Nr. FP 8186

ISBN 978-3-945190-40-1

Best.-Nr. FP 8194 ISBN: 978-3-945190-40-1 ISMN: 979-0-700307-96-7

9 783945 190401

FingerPrint / Acoustic Music GmbH & Co. KG Arndtstraße 20 · 49080 Osnabrück · Tel.: 0541-71 00 20 · Fax 0541-70 86 67 E-Mail: order@acoustic-music.de · www.acoustic-music.de www.fingerprint-verlag.de

Profile for Acoustic Music GmbH & Co. KG

Konstantin Vassiliev: Meister der brasilianischen Musik für Gitarre  

Leseprobe zu 'Konstantin Vassiliev: Meister der brasilianischen Musik für Gitarre' (c) 2020 FingerPrint-Verlag / Acoustic Music GmbH & Co. K...

Konstantin Vassiliev: Meister der brasilianischen Musik für Gitarre  

Leseprobe zu 'Konstantin Vassiliev: Meister der brasilianischen Musik für Gitarre' (c) 2020 FingerPrint-Verlag / Acoustic Music GmbH & Co. K...

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded