Issuu on Google+

ANBAUANLEITUNG

Montage: 2 Personen

FÜR EXHAUST SYSTEMS:

HOT SHOT PIPES 2-2 HALTERUNG 2-TEILIG SPORTSTER®


WICHTIG: B  ei der Montage der neuen BSL®-Auspuffanlage die Schutzhülle nicht entfernen!

  1. Auszutauschende Serienauspuffanlage demontieren.

  2. Alte Dichtungen am Auslass  des Zylinders entfernen.  Einen Winkel- oder Schlitzschraubenzieher verwenden.

  3. Dichtungssitze reinigen.  Einfaches abwischen mit einem Stofftuch ist ausreichend.

  4. Neue mitgelieferte BSL-Dichtungen  einsetzen.    Paralleles und gleichmäßiges drücken mit zwei Fingern erleichtert den Einbau und schützt vor Beschädigungen der Dichtung.


5. Die Getriebeadeckung mittels den  3 Stk. Innensechskant-Schrauben  entfernen.

  6. Bremsgestänge von Torx-Verschraubung lösen und nach unten senken.

ACHTUNG: Bei 2014-Modellen ist die Torx-Verschraubung an der FußrastenAnlage angebracht!

  7. Die Innensechskant-Schrauben an denen später die BSL®-Auspuffhalterung  angebracht wird lösen.    Die Innensechskant-Schraube an der die Original HD-Halterung angebracht war, wird nicht benötigt!

  8. 3/4-UNC-Schraube mit Schraubenkleber  benetzen.


9. Die BSL®-Auspuffhalterung an den Langlöchern mittig anbringen.

10. Die Innensechskant-Schrauben locker vormontieren.

11. Falls ein Interferenzrohr vorhanden ist, mit dem Krümmer verbinden.   Die Schellen genau lt. Foto anbringen.

12. M8-Schraube mit Schraubenkleber  benetzen.


13. Nun Teil 2 der mitgelieferten BSL®Auspuffhalterung am Auspuff  anbringen.  Halterung im rechten Winkel anbringen

14. Per Gabel-, Ring-Schlüssel oder Ratsche noch beweglich locker vormontieren.

15. Die Krümmer mit Flansch und  Sicherungsring versehen.    Sicherungszange verwenden

16. Genau prüfen, ob der Sicherungsring exakt in der Flanschausnehmung sitzt.


17. Die Auspuffanlage an den Kühlrippen vorbei einfädeln.

 Zweite Person zur Montage hinzuziehen!

18. Exakt prüfen, ob Teil 1 der BSL®Auspuffhalterung am Motorrad mit  Teil 2 am mittleren Langloch mittig  übereinstimmt.  Wenn nicht, Teil 1 an den Langlöchern einstellen.

Siehe Punkt 9 und 10

19. Teil 1 der BSL®-Halterung festziehen.

20. Den Getriebedeckel anbringen und Schraubenkleber verwenden.  Bei vorverlegter Bremse / Schaltanlage kann das Bremsgestänge auch vorher montiert werden.


21. Die Innensechskant-Schrauben  festziehen.

22 a. Das Bremsgestänge mit Schraubenkleber sichern und die Torx-  Verschraubung wieder festziehen. ACHTUNG: Ausnahme 2014 SportsterModelle: Position des  Bremszylinder geändert.

22 b.

23. Das Gewinde der Lambdasonde mit der mitgelieferten BSL®-Schraubenpaste versehen.


24. Die Lambdasonde in den vorderen,  sowie hinteren Krümmer montieren.    Die Lambdasonden zuerst in die entgegengesetzte Richtung drehen um Beschädigungen am Kabel zu  vermeiden!

25. Die Lambdasonde mit Gabelschlüssel (SW 22) handfest festziehen. Die Auspuffanlage wiederum an den Kühlrippen vorbei einfädeln,  siehe Punkt 17

26 a. Die Muttern am Gewindebolzen des Zylinderkopfes locker vormontieren.

26 b.


27. Die Muttern per Ratsche  locker vormontieren. Beide Krümmer gleichmässig  anziehen.

28. Die mitgelieferte 8mm-Distanzbuchse  hinter der BSL-Auspuffhalterung anbringen und Original-Verschraubung locker vormontieren.

ACHTUNG: Bei 2014-Modellen die polierte 8mm-Distanzbuchse plus der mitgelierferten schwarzen 3mmDistanzbuchse montieren. Dazu die im Lieferumfang enthaltene um 5 mm  längere Unc-Schraube verwenden.

29. Die M8-Verschraubung der Kümmer locker vormontieren (noch leicht beweglich).

30 a. Falls notwendig, zur Ausdistanzierung der zwei BSL-Halterungern die mitgelieferte 3 mm-Distanzbuchse verwenden.


30 b.

31. Die Auspuffanlage auf Parallelität und Spaltmaß der Endrohre prüfen und durch gleichmässiges anziehen  ausrichten.

32. Die Muttern am Gewindebolzen des  Zylinderkopfes mittels Gabel-, Ringschlüssel oder Ratsche festziehen und dabei achten, dass die Paralleliät der Krümmer gegeben bleibt!


33 a. Die Verschraubungen der Halterungen mittels Gabel-,Ringschl端ssel oder Ratsche und Inbusschl端ssel festziehen.

33 b.

33 c.

34. Die Schutzh端lle entfernen.


35. Abschließend, falls vorhanden, das Interferenzrohr mittels Gabelring-  Schlüssel oder Ratsche festziehen.

36. Nach der Montage und vor der  ersten Inbetriebnahme die Auspuffanlage mit einem Microfasertuch (BSL 300946) und handwarmen  Wasser abwischen damit sich  Abdrücke durch die Montage, etc. nicht einbrennen können.  Bei Oberfläche „black coated“  niemals Bremsenreiniger o.ä. zur Reinigung  verwenden. Generell und speziell bei der Oberfläche „black coated“ ist darauf zu achten, dass sich während der ersten Betriebsstunden kein  Benzin, Öl oder Fette auf der  Oberfläche befinden. 37. Um das gepflegte Aussehen der rostfreien Edelstahlrohre bei der  Oberfläche „polished“ auf Dauer zu gewährleisten, ist keine spezielle Pflege notwendig. Eine einfache  Reinigung genügt. Es ist jedoch ein  spezieller Edelstahlreiniger erhältlich (BSL 300406), um die gelbe Anlassfarbe zu entfernen. 38. Nach ca. 50 Kilometer alle Befestigungspunkte und Befestigungs-  elemente auf deren Funktionstüchtigkeit überprüfen. Befestigungsschrauben nachziehen, ggf. Schrauben-Sicherungskleber verwenden. © Bitte beachten Sie das Copyright. Alle Rechte liegen bei BSL Products GmbH.

www.bsl.at


BSL® Anbauanleitung HSP 2-2 mit Halterung 2teilig für HD Sportster®