Page 1

Das kostenlose Stadtmagazin des zitty Verlags

22 / 2011

13.10.26.10. [030] MAGAZIN BERLIN

www.berlin030.de

Berliner Bühnen Die Highlights der neuen Saison Semesterstart 10 Tipps für Neu-Berliner Schallplatte vs MP3 Berlin feiert den physischen Tonträger

Halloween in der Kulturbrauerei »Tanz der Vampire« Samstag, 29. Oktober ab 22 Uhr


OCTOBER20TH2011

RADIOSLAVESASCHADIVE

LEG-NOTURMSPRINGER

DOORSOPEN:21:30HRSTICKETS10EUROATHILFIGERDENIMSTORE ROSENTHALERSTR.38

TOMMYHILFIGERSTOREPOTSDAMERPLATZARKADEN ANDATTOMMYHILFIGERSTOREALEXASHOPPINGCENTER


INHALT

Herausgeber Zitty Verlag GmbH Askanischer Platz 3 10963 Berlin Tel.: 290 21-44 009 Email: 030@zitty.de www.berlin030.de Geschäftsführung Dr. Marion Bleß, Joachim Liebler Verlagsleitung Bernd Maywald Objektleitung/C.v.D. Stefan Sauerbrey (V.i.S.d.P.) (-44009)

2

IMPRESSUM

AGENDA

3 GIBT ES EINE NEUE PARTEI IN DEUTSCHLAND. EINE PARTEI, BEI DER JEDER

BEINAH ÜBER NACHT

»Die sexy aussehenden Neu-Twens machen euphorischen Elektropop mit Hit-Garantie und Mädchenfaktor.« Fenech Soler im Magnet ➤Seite 17 Feedback 030@zitty.de Redaktion/Mitarbeit Andreas Hartmann [ah]/Musik, CDs; Andrea Puschmann [pam]/Musik, Programm; Dirk Lüneberg [DiLü]/Kino; Jens Fischer [l+f ]/Berlin Live; Michael Schneider [ms]/Musik; Pia Englert [pe]/Schlussredaktion; Tim Schäfer [ts]/Musik; Stefan Guther [sg]; Jasna Zajcek [jaz] Anzeigen Tel.: 290 21-45 000; Jan Linkersdorff (Ltg .-45 007), Frank Blümel (-45 011), Stefan Haase (-45 006), Daniel Kuppe (-45 014), Alexander Kursawe (-45 010), Monika Offermann (-45 008), Jens Pade (-45 009), Peter Redetzki/Disposition (-45 003), Barbara Ruff/Disposition (-45 002), Saskia Tombrink (-45 013), Fax: 290 21-514 Anzeigen überregional umm Stadtillustrierten GmbH, www.umm-online.de Tel.: 030 259369-0, Fax: -19 Herstellung/Grafik Marco Schiffner (Ltg.), Rik Watkinson-Maurer, Wolfgang Köglmeier, Olaf Schulz Vertrieb Walter Holl (Ltg.); Primeline Berlin GmbH Bankverbindung Hypo-Vereinsbank, 2695995, (BLZ 100 208 90) Berliner Sparkasse, 250028522 (BLZ 100 500 00) Programm Cine Marketing GmbH 290 21-49 003, Fax: -49 090 Druck Frank Druck GmbH & Co.KG Verlosungen Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bei Mehreinsendungen entscheidet das Los. Einsendeschluss ist der letzte Geltungstag der Ausgabe (wenn nichts anderes vermerkt ist). Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Programminformationen werden kostenlos abgedruckt. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Termine kann nicht übernommen werden. Änderungen sind möglich. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Jeglicher Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages und mit Quellenangabe gestattet. Für eingesandte Manuskripte, Vorlagen, Cartoons und Kleinanzeigen kann leider keine Gewähr übernommen werden. Termine und Programm Tel.: 030 29 021-44 021 Fax.: 030 290 21-999 44 030 E-Mail: programm@ veranstaltungen-in-berlin.de Nächste Ausgabe Heftnummer 23, Jahrgang 18 Geltungstage 27.10.-09.11.2011 Redaktionsschluss 28.10.2011 Anzeigenschluss 31.10.2011 Terminschluss 31.10.2011 Fotos Titel: Stage Entertainment GmbH

MITMACHEN KANN, Inhalt WIE UNSER Berlin Mitte BERLIN LIVE Boy IN SEINER NEUEN Preview Opern und Theater KOLUMNE BESCHREIBT. Tagestipps SONDERTHEMA UNI ➤Seite 49 Berlin für Einsteiger Eben noch hat die Venus-Messe Station in Berlin gemacht, nun kommt das »schwule« Gegenstück. Der Hustlaball kommt mit Partys und Pornostars nach Berlin ➤Hustlaball am 21.10. im KitKatClub 2 0 . - 2 4 .1 0 .

dem DJ-Team Chase & Status über ihren Cross-Over von Drum & Bass zu Bass Music, HipHop, Rock-Gitarren und Rave-Sounds—das Interview findet ihr Online und in der App. ➤Seite 13

WIR SPRACHEN MIT

4 6 7

MUSIK / PARTY

Feist, Band of Skulls, Saul Williams, The Opiates, Record Store Week 10 Tagestipps 16

KINO

Die Haut in der ich wohne, Apollo 18, Restless, Tyrannosaur, Atemlos 20 Neustarts 23 Dreiviertelmond, Footloose 24 Kinoadressen und -telefon 25

PROGRAMM

Vom 13. bis 30. Oktober

27

GUIDE

Maps Friedrichshain/Kreuzberg, Mitte, Charlottenburg/Schöneberg, 38 Prenzlauer Berg Adressen 46

GOSSIP

Kolumnen All Yesterdays Partys

Scanne dieses Logo mit einer Barcode-App (z. B. »Barcoo«) und lade dir die [030] App kostenlos auf dein iPad oder iPhone

48 50


4

BERLIN LIVE PREVIEW OPERN UND THEATER COLLEGE DAY STROKE ART

5

Außerdem Phil Collins

(NEIN, NICHT DER MUSIKER) NAHM IM SEPTEMBER IN SEINEM STÜCK

»This Unfortunate Thing Between Us«

IM HEBBEL DAS TELESHOPPING AUFS KORN UND VERKAUFTE IM THEATER FANTASIEN, DIE LIVE UMGESETZT WURDEN. EINES DER ANGEBOTE, EINE ROLLE IN EINEM VIKTORIANISCHEN PORNO, GING FÜR 7,99 EURO WEG. DER KÄUFER BEHIELT SEINE HOSE ABER AN.

Motiv zum Kleistfestival im Gorki

Oper und Theater

Was geht im Herbst?

Die Liebe erscheint in Kleists »Das Käthchen von Heilbronn oder die Feuerprobe« (Premiere am Fr 04.11. als Eröffnung des Kleistfestivals im GORKI) als einzig wahre letzte Utopie in unserer Gesellschaft, die vor sich selbst geschützt werden muss. Käthchen stalkt den Grafen Friedrich Wetter, der steht aber auf Kunigunde und ir-

gendwie haben alle Wahnvorstellungen. Einen Monat später feiert das gleiche Käthchen in einer Inszenierung von Andreas Kriegenburg am DEUTSCHEN THEATER Premiere. Doch zuvor sind dort Studio Braun (Schamoni, Palminger und Strunk) am Start mit »Fahr zur Hölle, Ingo Sachs«—ein »musikalisches Charles-Bronson-Projekt« über Selbstjustiz (Premiere Fr 18.11.). Davor allerdings noch »Trauer muss Elektra tragen« (Di 18.10.) und Schimmelpfennigs »Die Vier Himmelsrichtungen« (Fr 28.10.). Der homosexuelle Katholik und Theaterregisseur Olivier Py ist seit 2007 Intendant des renommierten Pariser Théâtre de l’Odéon, wurde

aber zum nächsten Jahr bereits gekündigt. Dieser in der französischen Theatergeschichte einmalige Fall—normalerweise werden die Verträge verlängert—löste in Frankreich Kontroversen über die Personalpolitik aus, in deren Umfeld Nicolas Sarkozy gern mal als Karikatur des Sonnenkönigs dargestellt wurde. »Die Sonne« von Olivier Py—Premiere am Mittwoch, dem 2. November in der VOLKSBÜHNE. Der russische Schriftsteller Alexander Puschkin war Freund von Pistolenduellen, bis er 1837 eines verlor. Am 25. November feiert sein Epos »Eugen Onegin« als detektivische Reise in die Gesellschaft des 19. Jahrhunderts und als Liebeserklärung an die Liebe in der SCHAUBÜHNE Premiere. Abartiges macht die NEUKÖLLNER OPER: »Frau Zucker will die Weltherrschaft« (Do 13.10.), entführt Kinder und vergiftet sie mit Vanillesoße. Denn Kinder haben genauso viel Energie wie 400 Tonnen Rohöl. Saugt man sie ab, werden die Kinder erwachsen, versorgen dafür aber Berlin mit Strom ❡ l+f

»Türkische Schauspieler werden im deutschen Film und Fernsehen oft als Bösewichte, Fieslinge oder Kleinkriminelle besetzt.« Filmfestival: »Almanya hier, Almanya da« ➤Seite 6

Foto: Jonas Ludwig Walter

Ohne viel Umschweife präsentieren wir hier die wichtigsten Premieren des Berliner Theaterherbstes


D I E G E L E G E N H E I T S O L LT E M A N N U T Z E N :

WÄHREND DES STUDIUMS Zeit im Ausland verbringen. ABER EIN AUSLANDSSTUDIUM WILL GUT GEPLANT SEIN. DABEI HILFT DER »International College Day«. HIER KANN MAN MIT 50 COLLEGES UND UNIVERSITÄTEN IN KONTAKT TRETEN UND SICH ÜBER DEREN Voraussetzungen und englischsprachige Angebote INFORMIEREN. Mo 17.10. von 16 bis 19.30 Uhr im John-Lennon➤Gymnasium in der Zehdenicker Straße 17 in Mitte

Stroke

Stroke, das ist ein Schlag, aber auch der Pinsel- oder Federstrich Ob der junge Mann tatsächlich gerade einen Pinsel einsetzt, lässt sich nicht erkennen, ist aber auch weniger wichtig. Denn die Teilnehmer der Messe Stroke, die am 14. Oktober beginnt, fertigen ihre Arbeiten mit Farbdosen, Stiften, Kameras, Airbrush-Pistolen, Graphit, Spachtel, Pappkartons, Betonstücken, Straßenschildern und vielen anderen Dingen mehr. Motive und Methoden mögen denen der Street Art ähneln, auf

YORK! W E N IN Entwickle eine kreative Idee für die Kultserie MAD MEN und gewinne mit FOX und W&V ein dreimonatiges Praktikum bei der Kreativschmiede DDB New York. Inklusive Flugticket, Appartement und Taschengeld. Alles was du wissen musst, findest du hier:

www.foxchannel.de

der Stroke kommen jedoch Arbeiten zum Verkauf, die eben nicht für die Straße gedacht sind. Denn sonst wären sie ja dort. 14.-16.10., Postbahnhof am Ostbahnhof, Tägl. ab 13 Uhr, www.stroke02.com

Der Serienhit auf FOX


6

TAGESTIPPS SONDERTHEMA

7

Technokunst: Alan Oldham Alan Oldham alias DJ T-1000 zählt zu den Pionieren der ersten Techno-Generation aus Detroit. Sowohl als Musiker als auch mit seinen Comics und Zeichnungen (Foto) machte sich der seit 2005 in Berlin lebende Altmeister einen Namen. Besonders seine Cover-Illustrationen von Vinyl-Maxisingles wichtiger Techno-Labels wie

Transmat, Retroactiv, Plus 8 oder Djax sind Sammlerstücke in der Szene. Während der Vernissage präsentiert der »Comic Book Guy« neben seinen neuesten Werken das Musikprojekt Detroitrocketscience. Danach sind die Bilder noch bis Mitte Dezember in der Rotation Boutique zu sehen. ❡ sg Vernissage »Beyond Djax 2: Monochrome« Sa 22.10. von 16-20 Uhr in der Rotation Boutique Berlin ➤ S. 15

DAS KÄNGURU MANIFEST 3D

»Wenn alle Stricke reißen, kann man sich nicht mal mehr aufhängen.« Mit solchen lebensbejahenden Weisheiten wirft Marc-Uwe Kling auf den Kleinkunstbühnen, auch weit über die Grenzen Berlins hinaus, um sich. Und er scheint zu treffen. Der Autor feiert mit Büchern, die vom Zusammenleben mit seinem exotischen Mitbewohner— einem Känguru—handeln, Erfolge. Mit seinem neuen Soloprogramm »Das Känguru-Manifest 3D« führt er die Saga des vorlauten Beuteltiers fort und erzählt Geschichten von absurden Situationen, voll

ALBA BERLIN

Filmfestival: Almanya hier, Almanya da Türkische Schauspieler werden im deutschen Film und Fernsehen oft als Bösewichte, Fieslinge oder Kleinkriminelle besetzt. Aus türkischer Perspektive wird gerne mit den Klischees des »Almancı« gespielt, des in Deutschland lebenden Türken. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des »Arbeitskräfte-Anwerbeabkommens« zwischen Deutschland und der Türkei beleuchtet das Festival die gemeinsame Filmgeschichte. Gezeigt werden Komödien, Dokumentationen und

Nachdem der mediale Tsunami um Dirkules alias Dirk Nowitzki, seinem Gewinn der bedeutendsten Basketballtrophäe der Welt und der EM in Serbien, bei der das deutsche Team eine Randerscheinung geblieben ist, schon wieder zurückliegt, drohte dem Korbsport das Vergessen. Aber nach drei Gastpartien steht für Alba nun das erste Heimspiel der neuen Saison an. Gegen die Walter Tigers aus Tübingen geht es darum, die ersten Zähler zu ergattern, um im Titelrennen gegen Bamberg und

Comedy: Luziprack Was ist, wenn die Alten Geld haben, man selbst aber keines und auch keine Aussicht auf Jobs? Der Glauben ans eigene Starpotential ist zudem einer nüchternen Realitätseinschätzung gewichen. Dann wird beim Nahen des Lebensabends der Alten der Wechsel ins Pflegefach attraktiv. Brachialkomiker Martin Puntigam hat seine neue Show gestrickt um den

von Pointen und Wortspielerei. Bis 29.10. im Mehringhoftheater, 13.-15.10., 18.22.10., 25.-29.10., jeweils um 20 Uhr

Spielfilme wie »Chiko« (Foto), dessen Regisseur Özgür Yıldrım und Hauptdarsteller Denis Moschitto bei den Diskussionen mitmachen. ❡ sg Do 20.10.-So 23.10. im Haus der Kulturen der Welt

dem finanzstarken Basketball-Pedanten der Bayern aus München vorne mit zu schwimmen. So 23.10. um 17 Uhr in der O2 World

Themenkomplex Altenpflege, Kindertraumatisierung und Gebrauchshundedemütigung. Mi 19.10. um 20 Uhr im BKA am Mehringdamm

Foto: Chiko Promo, lukasbeck.com

Die Berlin-New Yorker Combo Notic Nastic eröffnete im vergangenen Jahr die Shitkatapult-Releasewelle mit ihrem klanggewaltigen Debüt »It’s dark, but it’s okay«. Notic Nastic ➤Seite 18


Berlin für Einsteiger Aller Anfang ist schwer. [030] hilft zum Semesterstart ❡ Karoline Kuhla, Eva-Lena Loerzer, Katharina Nickel

Foto: kikiiii / photocase.com

1 WOHNUNG FINDEN

Studentenwohnheim, Wohnung oder WG? Das ist immer die erste Frage. Wer auf dem Wohnungsmarkt nach einer 1- oder 2-Zimmerwohnung sucht, sollte früh die nötigen Dokumente wie Mietschuldenfreiheitsbescheinigung, SchufaAuskunft und Einkommensbescheid bzw. Bürgschaft der Eltern zusammensuchen. Von der Gartenlaube bis zur Villenhälfte findet sich alles im Kleinanzeigenteil, den SCHWARZEN BRETTERN DER UNIVERSITÄTEN, im Internet auf WWW.IMMONET.DE, WWW.IMMOBILIENSCOUT24.DE, WWW.WG-GESUCHT.DE, WWW.STUDENTEN-WG.DE, jeden Samstag im TAGESSPIEGEL oder 14-tägig in der ZITTY und in der ZWEITEN HAND IMMOBILIEN.

2 GELD VERDIENEN

Kellnern, Flyer verteilen, beim Umzug helfen? Neben typischen Jobs gibt es für Berliner Studenten viele Möglichkeiten. Mit 10,98 Euro pro Stunde ist die Vergütung für studentische Hilfskräfte in Berlin bundesweit ganz vorne—die regelmäßige Lektüre der STELLENANZEIGEN DER BERLINER UNIS lohnt sich also. Zudem hilft die nicht-gewinnorientierte Arbeitsvermittlung HEINZELMÄNNCHEN des BERLINER STUDENTENWERKS: www.studentenwerk-berlin.de/jobs. Am einfachsten ist der 400-Euro-Job, bei dem man keine Abgaben zahlen muss. Wer über die Eltern versichert bleiben will, darf darüber hinaus nicht mehr als 20 Stunden in der Woche arbeiten.

Gesundheit in besten Händen.

ERFOLG

IN BESTEN HÄNDEN

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Von der Studienplanung bis hin zur Karriereplanung – wir helfen Ihnen stressfrei durch den Uni-Alltag zu kommen. Persönlich direkt auf dem Campus oder auf www.aok-on.de/nordost.

AOK Studenten-Service


8

SONDERTHEMA UNI

9

3 GUT TRINKEN

Werden Sie Telefoninterviewer/In

In Berlin gibt es kein klassisches Studentenviertel, am ehesten hat sich Friedrichshain in den vergangenen Jahren dahin entwickelt. Darüber hinaus finden sich viele Kneipen rund um den WINTERFELDTPLATZ (Schöneberg), am KOTTBUSSER und SCHLESISCHEN TOR (Kreuzberg). Am HACKESCHEN MARKT (Mitte) gibt es die gefürchteten Pub-Crawls. Ebenfalls in Mitte liegen die studentische Klassiker CAFÉ C, die DEPONIE und die FIREBAR.

für Markt- und Meinungsforschung

im

forsa.

Institut-Berlin

4 Stunden am Abend - wie oft, entscheiden Sie. Information und Bewerbung:

030-280 476 63 info@monitel.eu

4 LECKER ESSEN

www.monitel.eu

moniTel Gesellschaft für Datenservice und - organistaion mbH

Brandneu im App-Store GRATIS

Die [030] MAGAZIN APP be mi it Trailern Trail ilern Immer die aktuelle Ausgabe mit nd allen Infos und Videos, Bildergalerien und für dein Tablet und Smartphone—gratis. Auf www.berlin030.de/app und in deinem App-Store Promotion

1edu.de Online-Shop:

Studenten sparen bis zu 85% auf Software Der 1edu Online-Shop bietet Hard- und Software mit Preisvorteilen für den Bildungsbereich und arbeitet dazu mit namhaften Herstellern wie Adobe, Apple, Livescribe und Microsoft zusammen. Schüler, Studenten und Lehrer können die vergünstigten Konditionen beispielsweise für Microsoft Office in Anspruch nehmen. Das gibt es bei 1edu. de schon ab 79,90€ für Studenten. Den store und weitere Informationen zu 1edu findet ihr unter 1edu.de und auf der Facebook-Fanpage unter facebook.com/1edu.

Telefon-Interviewer gesucht

Gesellschaft für - freiberuflicher Nebenjob auf Honorarbasis telefonische - kein Verkauf/ keine Akquise oder Werbung …! Datenerhebung mbH - ideal für Studenten Ihr Profil: kommunikations- und ausdrucksstark, angenehme Stimme, akzentfreie Aussprache, kontaktfreudig, freundlich, höflich, zuverlässig, Mindestalter: 18 J. Interesse? Bitte bewerben Sie sich von Mo-Fr zwischen 11:00 und 14:00 Uhr unter 0800 867 25 00. Weitere Infos unter: www.trendtest.de

Für Sushi oder Pizza zu Hause gibt es W W W. LIEFERANDO.DE: Dort kann man Angebote vergleichen und ohne Liefergebühr bestellen. Über WWW. SAFTKISTE.DE kann man sich von Getränken über Milch und Gemüse bis zum Grillanzünder alles liefern lassen. Die bekanntesten Imbissbuden sind CURRY36 (Kreuzberg) und KONNOPKES IMBISS (Prenzlauer Berg). FRITZ&CO ist die, wie der Berliner sagt, »schwule Currywurst« am Wittenbergplatz. Einen der besten Burger hat der BURGERMEISTER am Schlesischen Tor. Döner findet man an jeder Ecke, fast genauso häufig Schawarma oder Falafel.

5 TANZEN UND FLIRTEN

Das Nachtleben ist vielfältig, besonders die Elektro-Szene. Gute Elektro-Partys findet man im TRESOR (Mitte). Für Fans von Indie-Musik bietet die Party YOUNG AND LOST in verschiedenen Locations zweimal im Monat ein junges Publikum und einen fairen Eintrittspreis von vier bis sieben Euro, Infos auf www. youngandlost.de. Weitere Clubs mit wechselnden Partys: das LIDO (Kreuzberg) sowie der FRITZ-CLUB (Friedrichshain). Einen Test, welcher Club zu einem passt, gibt es auf WWW.CLUBMATCHER.DE

6 IN RUHE LERNEN

Die Bibliothek sollte idealerweise zum Wohnzimmer werden. In Berlin gibt es hervorragende Möglichkeiten. Der Klassiker ist die STAATSBIBLIOTHEK, die »StaBi«; mit 22 Millionen Büchern ist sie die größte wissenschaftliche Universalbibliothek im deutschen Sprachraum. Der Jahresausweis kostet für Studenten 25 Euro. Eine große Tradition hat auch das GEBRÜDER-GRIMM-ZENTRUM der Humboldt-Universität, es bietet zudem einen Eltern-Kind-Raum; bei hoher Auslastung werden HU-Studenten bevorzugt. Die sichere Bank ist der VERBUND ÖFFENTLICHER BIBLIOTHEKEN VON BERLIN: »vöbb« hat 2,7 Millionen Titel und kostet für Studenten nur fünf Euro im Jahr. Bücher können in jeder Bezirksbibliothek um die Ecke bestellt werden. Ein Exot ist die VOLKSWAGENBIBLIOTHEK von TU und UdK, eine Präsenzbibliothek mit über zwei Millionen Büchern.


7 DIE PARKS NUTZEN

Das meiste Grün im Zentrum bietet der TIERGARTEN. Der MAUERPARK in Prenzlauer Berg und der GÖRLITZER PARK in Kreuzberg beeindrucken kaum durch die Natur, sondern durch den Trubel drumherum. Im »Görli« gibt es Cafés und eine Schwarzlicht-Minigolfanlage. Der Mauerpark ist vor allem durch den Flohmarkt und das Karaoke am Sonntag bekannt. Wildnis und Unterhaltung finden sich im VOLKSPARK REHBERGE in Form eines Tiergeheges und einer Freilichtbühne. Auch der VOLKSPARK FRIEDRICHSHAIN verbindet Natur und Kultur. Wer nur einen schönen Ausblick genießen möchte, fährt in den GRUNEWALD und klettert auf den Teufelsberg.

8 STUDENTENVORTEILE GENIESSEN

Die CLASSICCARD für alle bis 30 Jahre kostet 15 Euro, sie gilt für ein Jahr ab dem Wunschmonat in allen Opern, fürs Staatsballett, Konzerthaus und Rundfunkorchester. Ab einer Stunde vor Vorstellungsbeginn gibt es Karten zum Festpreis für acht und zehn Euro mit Anspruch auf den besten verfügbaren Platz. Ein Mal im Monat kann man jemanden mitnehmen. Die Jahreskarte der STAATLICHEN MUSEEN BERLIN bietet Eintritt in alle Dauerausstellungen vom Pergamonmuseum bis zum Hamburger Bahnhof für 20 Euro; für 40 Euro kommen auch die Sonderausstellungen dazu. Für alle Sportbegeisterten halten die Berliner Unis ein breites HOCHSCHULSPORTPROGRAMM bereit: Einfach mal einen Segelkurs für 145 Euro belegen oder für 35 Euro Bogenschießen lernen.

9 DURCH DIE STADT KOMMEN

*

ab

22

*

ab

22

*

euro

33

euro

PARIS ab

euro

Wer hat schon ein eigenes Auto? Und wer will das noch? Schließlich kommt man mit SEMESTERTICKET reibungslos durch die Stadt. Wer kein eigenes Fahrrad haben will, kann sich an jeder zweiten Straßenecke eines mieten, zum Beispiel auch bei den 70 CALL-A-BIKE-STATIONEN der Deutschen Bahn für einen Pauschaltarif von 36 Euro im Jahr.

10 GÜNSTIG SHOPPEN

Die großen Läden am Ku'damm im Westen oder am Alex und in der Friedrichstraße im Osten findet jeder selber. Hier ein kleiner Guide für Schnäppchenjäger: Für günstige Kleidung bieten sich Secondhandläden mit Kilopreisen an, wie COLOURS in der Bergmannstraße 102 in Kreuzberg oder die GARAGE am Nollendorfplatz. Für Möbel und Antiquitäten gibt es neben diversen beliebten FLOHMÄRKTEN wie dem am Mauerpark, dem Trödelmarkt am Boxhagener Platz in Friedrichshain und dem Trödel- und Kunstmarkt auf der Straße des 17. Juni das FAIRKAUFHAUS in der Altonaer Straße 6-8 in Spandau. Verkauft wird hier der Bestand aus Wohnungsauflösungen.

24. Interna onale Messe für Sprachen und Kulturen 28. – 30. Oktober 2011, 10 – 18 Uhr Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur • Friedrichstr. 176 – 179 • 10117 Berlin

www.expolingua.com

Sprachschu Rigaerstraße 104 10247 Berlin-Friedrichshain Tel. 030 60926692 www.anda-sprachschule.de

le

Sprachunterricht in kleinen Gruppen Muttersprachliche & qualifizierte Lehrer Günstige Preise & individuelle Beratung

h Spanisch, Englisczösisch Italienisch, Fran dsprache Deutsch als Frem


10

MUSIK FEIST FLO MEGA BAND OF SKULLS

11

Schönheit vom Lande: Feist

Feist

Die Stilikone von nebenan Sie ist wahnsinnig erfolgreich, tut aber immer noch so, als sei sie das Mädchen von nebenan. Sie gilt als Stilikone, aber man wird das Gefühl nicht los, dass sie immer noch am liebsten bei H&M shoppen geht. Die Coolsten der Coolen sind mit ihr befreundet, aber daraus macht sie kein besonderes Gewese. Die Rede ist von Leslie Feist. Sie sieht perfekt aus, macht großartige Musik, wird von allen geliebt und geht wirk-

lich niemandem auf die Nerven, sie ist eine Art Johnny Depp der Popmusik. Gerade ist ihre neue Platte »Metals« erschienen und schon jetzt ist klar, dass man dieser Platte in den nächsten Monaten kaum entkommen wird. Feist macht Musik für den Großstadthipster, alles daran ist so dermaßen richtig und gut, dass sich der Hipster nur mit ihr identifizieren kann. Feist hat einen respektablen Indierock-Hintergrund als Teil des kanadischen Rock-Kollektivs The Broken Social Scene, als Solokünstlerin ist sie aber längst bekannter als es ihre Band je war. Doch es gehört eben mit zu dem Mythos Feist, dass da ein echtes Undergroundmädchen gerade dabei ist, ganz groß rauszukommen. Auch, dass da musikalisch nichts wirklich feststeht, fasziniert so sehr an ihr. Natürlich macht Feist berührende Sin-

ger-Songwritermusik und hat eine Stimme, die man unbedingt schön nennen muss. Aber immer wieder lässt sie ihre Stücke von Dance-Produzenten aufmöbeln und hat nichts gegen die abgefahrendsten Remixe einzuwenden. Logisch, dass da auch ein James Blake - auch so ein Wunderkind unserer Zeit - bereits einen Feist-Song gecovert hat. Zu der Erfolgsgeschichte von Feist passt auch, dass sie aus Kanada kommt. Früher war kaum etwas uncooler, als aus diesem Land zu kommen, heute ist das Gegenteil der Fall. Kanada gilt als riesengroßes Brooklyn, als Brutstädte für unkonventionelle Popmusik aller Art. Gonzales, ebenfalls so ein lässiger Typ aus der alten Heimat, hat als Produzent »Metals« noch einen zusätzlichen Kanada-Touch verliehen und dazu beigetragen, dass Feists neue Platte wieder so dermaßen entspannt und lässig klingt. Eigentlich sollte der Oktober ja der Monat von Björk werden, die jetzt auch endlich wieder ein Album fertig bekommen hat. Doch gerade interessieren sich alle einfach mehr für das coole Mädchen aus Kanada als für den schillernden Paradiesvogel aus Island. ❡ ah Feist live am Sa 22.10. im Tempodrom Neues Album »Metals«

»Billy Ray Maertin, die ehemalige Frontfrau von legendären House-Acts wie Electribe 101, beschwört als »Queen of Electronic Soul« dramatisch die Dämonen der Nacht« The Opiates am Mi 26.10. in der Kantine am Berghain ➤Seite 14

Foto: Mar y Rozzi

Alle lieben sie, niemand ist von ihr genervt: Feist ist der Rundum-Toll-Popstar der Stunde


ÜBERRASCHUNG DES DIESJÄHRIGEN Bundesvision Song Contest SORGTE EIN BREMER. Flo Mega, DER MIT FUNK, SOUL UND BLÄSER SEKTION EHER ZU DEN UNGEWÖHNLICHEREN KANDIDATEN GEHÖRTE BELEGTE MIT DEM SONG ZURÜCK DEN 2. PLATZ—VOR WEIT BEKANNTEN CHART ACTS WIE Juli, Jupiter Jones ODER Jennifer Rostock. ➤Am 21.10. im Festsaal Kreuzberg

FÜR DIE GRÖSSTE

Band Of Skulls

Foto: Omorp

Das englische Trio bläst dem angegrauten Blues den Staub von den Gitarren-Saiten Den Totenkopf in der Hand haltend, stand Shakespeares Hamlet Pate für den Bandnamen und zum Soundtrack des Vampir-Kinofilms »The Twilight Saga: New Moon« haben Band Of Skulls einen Song beigesteuert. Wer hier nun eine Gothik-Truppe vermutet, liegt trotzdem ziemlich daneben. Genauso wenig passen die dreckigen, schnörkellosen Gitarrenriffs und der männlich-weibliche Wechselgesang des Trios aus Southampton in das hippe Electro-Rock-Schema englischer Prägung. Wo andere NewcomerBands gegen den aktuellen Trend kaum eine Chance haben, gelingt es Band Of Skulls trotzdem, zu bestehen. Die Ballade »I Know What I Am« mauserte sich 2009 zum 440.000-fachen Downloadwunder. Und das, obwohl sich die Band Of Skulls einem schon ziemlich angegrauten Genre verschrieben hat.

Dem Bluesrock blasen Russell Marsden (Gitarre), Emma Richardson (Bass) und Matt Hayward (Drums) mit dem zu Beginn letzten Jahres erschienenen Debüt-Album den Staub von den Saiten. Aufgenommen wurde »Baby Darling Doll Face Honey« in den CourArschcool: tyard Studios von Band of Radiohead in OxSkulls fordshire, produziert und abgemischt von Ian Davenport (Supergrass, Badly Drawn Boy). Ihr »Black-Soul Rock’n’Roll« (NME) erinnert an alte Acid Rock-Zeiten der siebziger Jahre, tappt dabei aber nicht wie die australischen Wolfmother, mit denen Band Of Skulls 2009 als Support auf Konzerttournee waren, in die RetroFalle. Eher könnte hier Jack White und dessen Bands White Stripes und Dead Weather, mit denen sie ebenfalls auf Tour waren, als Inspiration gelten. Roh, erdig und minimalistisch haben Band Of Skulls Powerrock-Nummern genauso auf der Pfanne wie melodiöse Balladen. Alle drei Bandmitglieder betätigen sich gleichermaßen als Songschreiber und im Song »Cold Fame« klingt Russell zuweilen wie Prince auf seinem Meilenstein-Album »Purple Rain«. ❡ sg Band Of Skulls live am Sa 15.10. im Levee Club


12

MUSIK 10 PLATTEN SAUL WILLIAMS KRAUTROCK CHASE & STATUS

13

Da muss ich so sieben oder acht Jahre alt gewesen sein. Ich habe immer verstanden »Wir werden die Diebe sein« anstatt »Wir werden die Riesen sein, uns wird die Welt zu klein«. Meine kleine Schwester hat den Text richtig verstanden, sie fand aber die Vorstellung, ein Riese zu sein, dem die Welt zu klein wird, so furchtbar, dass sie den Song lieber nicht hören wollte.

DIRE STRAITS— »BROTHERS IN ARMS«

Das ist wahrscheinlich DIE Platte meiner Kindheit. Wegen »Your Latest Trick« habe ich angefangen, Saxophon zu spielen, da war ich acht. Ich hatte ein Alt Sax von Selma, das natürlich im Verhältnis zu mir extrem groß war. Mit meinem

MEAT LOAF— »BAD OUT OF HELL«

»Heaven Can Wait« war wahrscheinlich die erste Ballade, die mich wirklich berührt hat. Ich habe alleine im Wohnzimmer gestanden und dramatisch in Lautsprache mitperformt. Besonders peinlich daran ist mir, dass ich den Song immer noch irgendwie geil finde!

BAP— »BESS BEMNÄHX«

Die Platte lief bei uns rauf und runter, weil mein Vater der größte Niedeken Fan ist. Einmal hatte meine Schwester ihre Freundin Hannah zu Besuch. Mitten in der Nacht wollte sie auf Klo gehen, als sie plötzlich eine merkwürdig aufheulende Stimme aus dem Wohnzimmer hörte. Sie hat sich zu Tode erschrocken, dabei war das nur mein Vater, der seine Kopfhörer aufgedreht hatte und »Verdamp lang her« sang.

BRYAN ADAMS— »WAKING UP THE NEIGHBOURS«

10 Platten

Damals wäre ich am liebsten Kevin Costner/Robin Hood gewesen und »(Everything I Do) I Do It For You« war ja DER Song aus dem Film. Ich bin tagelang mit meinem besten Freund Matthias mit Holzschwertern und Pfeil und Bogen durch die Wälder gestreunt. Das war Lebensgefühl!

ACE OF BASE— »HAPPY NATION«

Die Kassette von Ace of Base habe ich mir auf einem Schwarzmarkt in Polen gekauft. Da war ich vielleicht elf. Wenn ich den Song »All That She Wants« höre, muss ich gleich an zwei Mädchen denken, in die ich damals etwas verliebt war. Zu meiner Verteidigung muss ich vorbringen, dass ich auf demselben Schwarzmarkt auch eine Kassette von »The Police« gekauft habe.

BRAVO HITS/KUSCHELROCK

Ich weiß nicht mehr genau, was von beiden es war, aber ich bin schuldig! Rückblickend war das, glaube ich, die einzige musikalische Rebellion, die ich gegen meine Eltern gestartet habe.

SCORPIONS— »CRAZY WORLD«

Während eines Frankreich-Urlaubs mit meinen Eltern hatte sich eine kleine Band formiert und ich durfte auch dabei sein. Mein Instrument: Luftgitarre. Meine Performance war sehr 80er, aber ich hab‘s gefühlt! Wind of fucking change, baby!

COOLIO— »GANGSTAS PARADISE«

Da hatte ich sehr peinliche Ghettophantasien, ähnlich wie auch im Film. Da war ich wohl so dreizehn und endgültig cool! Am liebsten hätte ich mir ‘ne Knarre hinten in die runtergezogene Jeans gesteckt.

BACK STREET BOYS— »BACKSTREETS BACK«

Verbinde ich mit meiner ersten Klassenfahrt, weil das die ganze Zeit im Bus lief. Das war im Schwarzwald. Nach außen fand ich die natürlich megascheiße, aber am liebsten hätte ich die ganze Zeit laut mitgesungen. Vielleicht hätte es dann auch mit einem der ca. vier Mädchen geklappt, in die ich damals verliebt war.

Die Lieblingsalben Lieblingsa von Maxim

Selten ist ein Künstler unseren Vorgaben, seine musikalischen Jugendsünden Juge anekdotenreich offenzulegen, in solch bedingu bedingungsloser Konsequenz nachgekommen wie der Kölner M Musiker Maxim. Der Sänger mit dem kratzigsouligen Timbre entwirft in seinen Liedern eine Welt, soulige die trotz tro Selbstzweifel, Zukunftsängsten und Liebes-

kummer mit ironischem Augenzwinkern aufwartet und hoffnungsvolle Blicke in die Zukunft wirft. Ein Popmusiker deutscher Prägung, den man im Auge behalten sollte. ❡ Tim Schäfer Maxim live am Mo 24.10. im Privatclub Das Album »Asphalt« ist bei Rootdown erschienen

Foto: Karen Meyers Foto: Mar y Rozzi

HEINZ RUDOLF KUNZE— »DEIN IST MEIN GANZES HERZ«

Saxophon war ich damals total besonders. Keiner, den ich kannte, lernte Saxophon. Einmal sollte ich es mit in die Klasse bringen und etwas vorspielen, an dem Tag war ich der Held!


MOMENTAN EINE RICHTIGE RENAISSANCE, JEDE ZWEITE NEWCOMER BAND GIBT STOLZ ZU PROTOKOLL, VON BANDS WIE Can, Harmonia ODER Tangerine Dream BEEINFLUSST WORDEN ZU SEIN. EIN PAAR DIESER PIONIERE DES KRAUTROCK AUS DEN 70ERN SIND NUN BEI EINER KRAUTROCK NACHT IM Berliner HBC Klub ZU ERLEBEN. DARUNTER Ex Can-Sänger Damo Suzuki UND Ex Cluster Mitglied Dieter Moebius. ➤Krautrock Nacht am Sa 22.10. im HBC

KR AUTROCK ERLEBT

Dagegen: Saul Williams

Der Stehpult-Rapper

Foto: Omorp

Saul Williams ist einer der letzten großen Politrapper—und ein ewiger Querdenker Es gibt zwei unterschiedliche Positionen zur Frage, ob Politik etwas in der Popmusik zu tun hat. Die eine sagt: Nein, wenn ich mich politisch weiterbilden möchte, dann lese ich ein gutes Buch und lass mich nicht von einem dahergelaufenen Popmusiker belehren. Die andere meint: Ja, hör dir doch mal eine Platte von Public Enemy an! Bei dem Rapper Saul Williams nun scheiden sich die Geister ebenfalls. Saul Williams ist ein dezidiert politischer Rapper. Ohne seine klaren Positionierungen gegen George W. Bush und den Irak-Krieg wäre er nicht wirklich der Saul Williams, der für Furore gesorgt hat. Allerdings ist er auch nicht Public Enemy, also keiner, der

immer elegant einen auf dicke Lippe gemacht hat. Nein, Saul Williams gibt gerne den Prediger und kritisiert mit dem Holzhammer, was nicht wenige absolut unerträglich finden. Doch genau so wurde Saul Williams zu einer der interessantesten Figuren des Hip Hop. Musikalisch hat er nicht selten gehörig daneben gelangt. Er hat mit Crossover und Metalgitarren experimentiert, bis gar kein Flow mehr übrig war, aber immerhin blieb er der Grenzüberschreiter, derjenige, der sich bestimmt niemals gemütlich in seiner Nische einrichten würde. Saul Williams hat sich nebenbei noch einen Ruf als respektabler Schauspieler erarbeitet, vor allem Dank seiner Hauptrolle in dem Independent-Film »Slam«. Er ist befreundet mit dem ewig verschrobenen Trent Reznor von den Nine Inch Nails und auch er gehört zu denjenigen, die ihre Musik lieber gleich im Internet veröffentlichen, als sich noch groß auf irgendwelche Spielchen mit Plattenfirmen einzulassen. Saul Williams ist schließlich gegen die Musikindustrie. Aus politischen Gründen natürlich. ❡ ah Saul Williams live am So 23.10. im Lido

CHASE & STATUS BEI IHREN KONZERTEN BRINGEN Chase & Status DAS PUBLIKUM ZUM AUSTICKEN, WIE ZU DEN DRUM & BASS-HOCHZEITEN IN DEN NEUNZIGER JAHREN. IHR AKTUELLER SOUND IST EIN CROSSOVER AUS BASS MUSIC, HIPHOP, ROCK-GITARREN UND RAVE-SOUNDS. ANGEFANGEN HABEN SAUL MILTON (CHASE) UND WILL KENNARD (STATUS) VOR ZEHN JAHREN ALS DRUM & BASS-DJ-TEAM. MIT IHRER BAND UND EINEM BASS MUSIC-CROSSOVER SIND SIE IN GROSSBRITANNIEN MITTLERWEILE GEFEIERTE FESTIVAL-HEADLINER. IN DEN USA PRODUZIERTEN SIE TRACKS FÜR RIHANNA, REMIXTEN JAY Z UND SNOOP DOGG VERWENDETE IHREN DUBSTEPTRACK »EASTERN JAM« FÜR SEINEN HIT »SNOOP DOGG MILLIONAIRE«. DAS ANFANG DIESEN JAHRES ERSCHIENENE ZWEITE ALBUM »NO MORE IDOLES« SCHOSS DIREKT AUF PLATZ 2 DER UK-CHARTS. ❡ sg

Das Interview gibt's auf ➤www.berlin030.de und über die [030] App gratis im ➤App-Store Fr 28.10. Chase & Status live ab 22 Uhr im Astra Kulturhaus


14

MUSIK THE OPIATES ROXETTE RECORD STORE WEEK

15

Nachtmensch: Billy Ray Martin

T SATURDAY NIGH PL AY LIS T

Fragen, Kritik und Alternativ-Playlisten bitte an ➤ patrick.ressler@rbb-online.de

The Opiates

Billie Ray Martin beschwört die Dämonen der Nacht Soziale Außenseiter, sexuelle Fantasien, Reality TV und Männer in Frauenkleidern scheinen es der in Berlin lebenden Sängerin Billie Ray Martin besonders angetan zu haben. Auf dem Debüt-Album »Hollywood Under The Knife« ihres neuen, gemeinsam mit dem norwegischen Musiker Robert Solheim entstandenen Dark Electronic Pop-Projekts The Opiates wimmelt es davon. So geht es in der Singleauskopplung »Rainy Days and Saturdays« um den hedonistischen Transvestiten Candy Darling, der sich auf eine Geschlechtsumwandlung vorbereitet und gleichzeitig vom verheirateten Leben im beschaulichen Vorort träumt. Damit beschwört die ehemalige Frontfrau von legendären House-Acts wie S‘Xpress oder Electribe 101 als »Queen of Electronic Soul« dramatisch die Dämonen der Nacht. ❡ Stefan Guther The Opiates live am Mi 26.10. in der Kantine am Berghain

»The Look« LANDETEN SIE GANZ OHNE ÖFFENTLICHKEITSARBEIT. DAS IST MEHR ALS 20 JAHRE HER, IN DENEN Roxette UNZÄHLIGE WEITERE HITS LANDETEN. WER DIE NOCHMAL LIVE HÖREN MÖCHTE, KANN DAS JETZT TUN. BEIM Berliner Konzert VON ROXETTE. ➤Roxette live am Mo 24.10. in der O2 World DEN ERSTEN US-HIT

Foto: Omorp

d das merkt man Es wird Herbst un h im ch daran, dass sic unter anderem au ung fn öf er er ied tut: W Clubleben et was ub Cl r u (na ja…), neue des Café Moska e itt M in d un book ing!) Gretchen (super an (m go in m Fla en hwes das Bar/Club-Misc ht eiin). Doch was mac darf gespannt se den Zu s? au ch d eigentli nen Ausgehaben nketrä Ge e wi n ge un eit heimischen Vorber n ge h hübsch mache vorkosten und sic undSo e nd sse pa r ch de hört natürlich au lsch fa nn man nichts track. Hiermit ka turSa m de it l-Disko m machen: Oldschoo rd wi r de – ck ra dt Soun day Night Fever n se riö se n echt. Für de einfach nicht schl r de on ati pil m Co erbare Raver sei die wund en m tre pfohlen, die ex Cookies-Macher em ub haben, zeitlose Cl t leg ge Wert darauf rve zu os sm Ko nBerli klassiker aus dem frü e di t: falls immer gu einen. Und, eben i be tig ich W . es ace Jon hen Platten von Gr rehen, fd au ll do zu h frü all dem: nicht zu ist späanfangen, sonst schön gemäßig t nächim Be g! we ergie ter im Club die En Weg n n Tracks für de sten mal: die beste n. ue orgengra nach Hause im M


Bitte wieder anfassen!

Foto: Andres Rueda

Downloaden kannst du später noch! Jetzt ist Record Store Week, Woche des physischen Tonträgers »Vinyl kills MP3«— diesen Aufkleber sieht man inzwischen in so manchem Plattenladen kleben. Die Schallplatte, das gute alte Vinyl, ist schließlich wieder voll da, in den letzten Jahren sind die Verkaufzahlen von Vinyl stetig gestiegen. Aber auch die CD ist nicht so tot, wie es immer wieder heißt, es ist einfach nur so, dass sich der Musikmarkt insgesamt so sehr geändert hat, dass sich die CD als Medium mit verändern musste. Und das ist für uns, die Käufer, eine gute Nachricht. Schließlich zahlt heute niemand mehr 15 Euro für eine CD, wie das noch vor ein paar Jahren üblich war. Selbst neue CDs, wie etwa das letzte Foo Fighters-Album, landen fast sofort zu Kampfpreisen von ein paar Euro in den Regalen. Bei solch niedrigen Preisen lohnt sich das Downloaden kaum noch. Überhaupt lässt sich die Musikindustrie so einiges einfallen, damit wir uns doch noch für den physischen Tonträger entscheiden. Waren CDs früher wirklich nur überteuerte Plastikschachteln, werden wir jetzt mit Deluxe und Super-Deluxe-Editionen überschwemmt. »Nevermind« von Nirvana etwa ist eben zum 20. Geburtstag in einer limitierten Super Deluxe-Version erschie-

nen. In unterschiedlich gemischten Versionen hört man dort den Klassiker, außerdem rare B-Seiten, es gibt eine DVD und ein 90-seitiges Booklet. So ein Ding kann man einst seinen Kindern vererben. Vielleicht kommt es sogar wieder zu einem Trend hin zum physischen Tonträger im größeren Stil. Der Download statt der CD, das war eine kurze Zeit lang eine hippe Geste, das Neue schlug das Opa-Medium. Doch wer ist jetzt cooler: Derjenige, der »Nervermind« auf seiner Festplatte hat oder derjenige, der das Vinyl besitzt? ❡ ah

Plattenladenwoche bis 15.10. CITY MUSIC STORE

Kurfürstendamm 11, Charlottenburg Tel. 887 166 77 www.citymusic berlin.de Mo bis Sa 10-20 Uhr Am Fr 14.10. um 17 Uhr Autogrammstunde mit Jennifer Rostock ROTATION

Vinyl klingt immer noch am besten

Weinbergsweg 3, Mitte Tel. 25 32 91 16 www.rotationrecords.de Mo bis Sa

12-19 Uhr Sa 22.10. ab 16 Uhr Vernissage Alan Oldham, siehe auch S. 6 ROCK STEADY RECORDS

Zillestraße 74+76, Charlottenburg Tel. 217 27 20 www.rocksteady records.de Mo-Fr 11-19, Sa 10-16 Uhr Täglich Neueingänge, täglich Ankauf

Rock Steady Records Vinylspezialist für alle Genre

Zillestraße 74 + 76 ·Tel.: 217 27 20 · 10585 Berlin · U-Bahnhof Bismarckstr. (U2, U7) Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 11–19 · Sa. 10–16 Uhr · www.rocksteadyrecords.de


16

TAGESTIPPS

17 Party

Die 90er Mega Party E RT V

S EN RÄ

TI

0]

& Melody« oder »Crazy«. Außerdem spielen Hyper & Esah »Special 90s Techno & House-Sets«. Illuminiert wird das Ganze von einer MegaLasershow. 1.000 Knicklichter und 500 Trillerpfeifen, die frei verteilt werden, sorgen für die dazu passende Atmosphäre. ❡ sg

ON [ 0 3

✖P

Nach Captain Jack und den Rednex raved dieses Mal DJ Bonebreaker (Foto), Produzent von Brooklyn Bounce, als Headliner die »90er Mega Party« auf der Trabrennbahn Karlshorst. Seit Mitte der Neunziger hat die Hamburger Eurodance-Crew 2,5 Millionen Singles unters Volk gebracht. Ihre Hits hören auf Namen wie »Get Ready to Bounce«, »Loud and Proud«, »Bass, Beats

Sa 15.10. ab 22 Uhr auf der Trabrennbahn Karlshorst

Party BLITZ—REBIRTH OF THE NEW ROMANTICS

Zwei Jahre (1980 bis ’82) brauchten die New Romantics, um sich in das kollektive Gedächtnis zu brennen. Als Ableger des New Wave mündete die britische Trendwelle in den Sounds von Bands wie Visage, Ultravox, Spandau Ballet und Duran Duran. » Blitz« sieht sich als queere Veranstaltung, bei der das Spiel mit den Geschlechterrollen in den Fokus gerückt wird. Ein wilder Stilmix aus

Party KALLIAS LABELNIGHT

Konzert

Beady Eye Nachdem mit Oasis Englands großkotzigste Rock-Band der letzten 20 Jahre in einem handfesten Streit der Gallagher-Brüder 2009 ihr Ende fand, versucht der jüngere, Pilzkopf frisierte Liam gemeinsam mit den ehemaligen Oasis-Musikern Andy Bell und Gem Archer den Neustart als Beady Eye ( Foto). D e n a l le Kategorien sprengenden Erfolg von Oasis werden sie so wohl nicht wiederholen kön-

»Schönheit ist nichts anderes als Freiheit in der Erscheinung«, Schillers Leitlinie von 1793 ist auch im 21. Jahrhundert gültig. Auf die Fahnen hat sich dies das junge Berliner Label Kallias geschrieben. Bei der Labelnight werden nun die ersten Releases freudig zelebriert. Die Erfahrungen, die das Duo Drauf & Dran in den letzten Jahren mit seinen Live-Sets gesammelt hat, fließen auch in die verspielten, von 130 bpm angetriebenen Tracks ein. Auch dabei: der Kreuzberger DJ Alle Farben (Foto). Flankiert werden die neu-

Party CLUB NOUVEAU

Der 18. Geburtstag des Delicious Doughnuts Anfang Februar steht vor der Tür. Zeit, sich mit neuen Federn zu schmücken. Club Nouveau heißt die neue Reihe, die sich einen regelmäßigen Samstagstermin zur Brust genommen hat, um den Kiez rund um den Rosenthaler Platz als nächtlichen Hot Spot neu zu platzieren. DJ Kisu aka Mr. Chung und DJ Ramsey Rebelle lehnen sich mit dem Club Nouveau übrigens an eine amerikanische R'n B und Disco-Band aus den 1980ern an, die für ordentlich Groove auf den Popper verseuchten Tanz-

»Das türkischstämmige Duo Özgür Demir und Sencer Seymen steht auf Kopfnicker-High-Hats und Kopfschüttel-Sounds, groovig, meditativ und frisch.« Nachtliebende ➤Seite 18 Synthie-Pop, Wave und Electroclash. ❡ ts Fr 14.10. ab 24 Uhr im Horst KRZBRG

nen. Dennoch erklommen Beady Eye mit dem Debüt »Different Gear, Still Speeding« Platz 3 der Uk-Charts und das Rock'n RollLeben des Großmauls geht vorerst weiter, wenn auch in kleineren Hallen. ❡ sg Fr 14.10. um 20 Uhr in der Columbiahalle

en Tracks von Egokind, Jan Mir und Patryk Molinari. ❡ ts Fr 14.10 ab 23 Uhr im Festsaal Kreuzberg

flächen sorgten. Welchen Einfluss das auf die Sets der heutigen Herren DJs hat, wird man hören. ❡ ts Sa 15.10. ab 22 Uhr im Delicious Doughnuts


Party

Stormy Tuesday Part 4

»Art meets Electro«— so lautet die Devise dieser neuen Veranstaltungsreihe, die sich seit heute in ihrer vierten Ausgabe präsentiert. Als Gegenpol zum poshen Cookies Dienstag haben die Veranstalter in den Kellerräumen des Kulturzentrums Acud einen Freiraum gefunden, der sich losgelöst von oberflächlichen Konventionen und Eitelkeiten auf das We-

sentliche konzentriert: Elektronische Musik und ihre vielfältige Möglichkeit der kreativen Ausarbeitung. Künstler wie Deepchild und David Faust (Foto), der schon mit 12 Jahren sein Herz an die Musik verlor, waren bereits zugegen, um den musikalischen Anspruch durch die Decke schießen zu lassen. Wer sich an diesem elektronischen Dienstag daran versuchen wird ist noch geheim. Wir sind gespannt, wohin die Reise geht, und wünschen viel Erfolg. ❡ ts Di 18.10. ab 22 Uhr im Calabash Club

Party REGRET REJECTION

Frei nach Hieronymus Boschs Triptychon »Garten der Lüste« aus dem Mittelalter werden hier die Techno-Belanglosigkeiten abgelehnt. Die Konstanten sind: »Intelligente Technosets, klare druckvolle Schallwellen, Jubel, Brüche, live und unvorhersehbar«, so die Veranstalter. Im Klartext soll das wohl heißen: Hier wird ohne die übliche Haudrauf-Mucke gefeiert und die Party geht bis Sonntagabend. 13 DJs und Live-Acts stehen parat. Darunter befinden sich so klangvolle Namen wie Electric Indigo , Metope , Pan/Tone und Stewart Walker. ❡ sg Sa 15.10. ab 24 Uhr im about blank

Party DEPECHE MODE JUBILÄUMSPARTY

Konzert

Melvins 20 Jahre »Nevermind« von Nirvana wird gerade gefeiert. Darüber können die Melvins, erklärtermaßen eine der Lieblingsbands von Kurt Cobain, nur müde lächeln. Schon als »Nervermind« erschienen ist, waren sie alte Hasen und spielten Grunge schon lange, bevor es diesen Begriff überhaupt gab. Und noch immer sind die Melvins unterwegs, um uns ihren mächtigen Bulldozerrock zu servieren. Es ist immer wieder eine Freude, sie in Berlin zu haben. ❡ ah So 16.10. um 20 Uhr in der Volksbühne

Fotos: omorp

Konzert FENECH SOLER

Die Wurzeln der englischen Band liegen in den späten 1970er, als die Schulfreunde Vince Clark, Martin L. Gore und Andrew Fletcher erste musikalische Schritte als Synthie-Pop Band »Composition of Sound« unternahmen. Nach wenigen Auftritten stieß Dave Gahan dazu. Depeche Mode, eine der einflussreichsten und erfolgreichsten Bands des vergangenen Jahrhunderts, ward geboren. Bis heute gelingt es der Band trotz diverser Tiefpunkte wie der Drogensucht ihres Frontmannes Gahan, die Massen in Schwingungen zu versetzen. Diesen Erfolg zu feiern, schreibt sich seit 15 Jahren die Depeche Mode Party auf die Fahne. Hits. Hits. Hits. Zum 15. Jubiläum der Reihe alles Gute. ❡ ts Sa 15.10. ab 22 Uhr in der Arena

Das Fallbeil der britischen Tastemaker-Presse hat wieder zugeschlagen. Phoenix dürfen nunmehr abtreten, war in den hyperventilierenden Wochenmagazinen zu lesen, da sie eh auf dem Höhepunkt ihrer Kreativität stünden. Passender Ersatz komme aus dem britischen Kaff King’s Cliffe und höre auf den unaussprechlichen Namen Fenech Soler. Die sexy aussehenden Neu-Twens machen euphorischen Elektropop mit Hit-Garantie und Mädchenfaktor. Tickets 15 Euro. ❡ sg Mo 17.10. um 20 Uhr im Magnet Club


18

TAGESTIPPS

19 Party

Halloween

Whoaha, das Gruselmonster ist wieder da. Dass sich heutzutage nicht nur dicke amerikanische Kinder auf Halloween freuen, sondern auch die spätpubertierende Jugend mit Kölner KarnevalHintergrund und Berliner Horrorfamilie, ist kein Geheimnis. Und damit die Vampire, Untoten, Skelette und Aasfresser nicht ziellos an

irgendeinem Tag durch die Hauptstadt irren, kommen wir bereits jetzt mit einem blutverschmierten Reminder um die Ecke. Ein Blick auf unser Cover verrät, dass die Kulturbrauerei dieses heidnische Ereignis zur Chefsache gemacht hat. Größer, greller, gruseliger wird es wohl nirgendwo. Eine Auswahl der besten Halloween Events findet ihr in der nächsten [030] Ausgabe! Huahhaa. ❡ ts Sa 29.10. ab 22 Uhr in der Kulturbrauerei

Party

Klubnacht

Party

Nachtliebende Sie lieben die Nacht—war ja klar. Und sie feiern gerne—was auch nachvollziehbar ist. Die Rede ist von den »Nachtliebenden« Ali Barber und FJAAK. Für ihre Partys vernetzen sich der DJ und LiveAct gerne mit ähnlich gestrickten Kollegen. Mit am Start sind diesmal der umtriebige Zander VT, Mollono Bass von der 3000°-Crew, Kindisch-Man David Keno, die Hula Hooper Kotelett & Zadak, Jan Mir als Abgesandter des Kallias Labels, Marvin Hey von Why Not? und Demir & Seymen (Foto) vom Netlabel Pentagonik. Das türkischstämmige Duo Özgür Demir und Sencer Seymen steht auf Kopfnicker-High-Hats und KopfschüttelSounds, groovig, meditativ und frisch. ❡ sg Fr 21.10. ab 23 Uhr im Mädcheninternat

Während PokerflatHoncho Steve Bug das Partyvolk mit House, Techno und seinen Mannen in die Pane’Bar lockt, geht’s unten im Berghain mit DJ Xhin ganz weit in die Untiefen des elektronischen Raumes. Um die Unterwasser-Sounds des asiatischen Futuristen aus Singapur zu orten, braucht man entweder ein fettes Echolot oder eine fein austarierte Club-Anlage. Da die Technokathedrale am Wriezener Bahnhof über eine solche verfügt, sollte also alles klar gehen. Seit 2009 ist Xhin fester Bestandteil des Berliner Labels Stroboscopic Artefacts. Dort soll demnächst seine neue LP erscheinen. Heute gibt’s davon einen Appetizer. ❡ sg Sa 22.10. ab 24 Uhr im Berghain

Konzert REAL ESTATE

Ständig neue Bands. Wer soll sich da noch auskennen? Ein Indikator für Qualität ist da immer noch das Plattenlabel, auf dem veröffentlicht wird. Real Estate aus Brooklyn sind jetzt beispielsweise bei dem Londoner Label Domino gelandet, auf das man sich eigentlich immer verlassen kann. Real Estate machen guten DominoIndie, schön poppig und leicht psychedelisch. Wer weitere Referenzen braucht, dem sei gesagt: Real Estate erinnern ein wenig an Modest Mouse. ❡ ah Do 20.10. um 21 Uhr im Magnet Club

Party NOTIC NASTIC

Die Berlin/New York Combo Notic Nastic eröffnete im vergangenen Jahr die Shitkatapult Releasewelle mit ihrem klanggewaltigen Debüt »It’s dark, but it’s okay«. Kenner des hauptstädtischen Nachtlebens dürften der BeatBassBand daraufhin öfter begegnet sein. Diverse Auftritte, maskiert bestritten, zeugten von NNs intensiven Live-Qualitäten. Musikalisch besticht die Band durch konsequente Missachtung stilistischer Dancefloor-Konventionen. Broken Beats fordern dem Publikum ein Mindestmaß an musikalischem Einfühlungsvermögen ab. Zum Release ihres Zweitlings »Fullscreen« sind, neben einem Live-Gig der Band, die Kollegen T.Raumschmiere, Dave AG und Blake Worrell an den Decks zugegen. ❡ ts Fr 21.10. ab 23 Uhr in der Blumenbar/ Prince Charles


Party HIGHGRADE LABELNIGHT

Über die Institution Highgrade müssen wir nicht lange reden. Tom Clark, Todd Bodine und Co. sind alte Hasen im Technozirkus. »Ich glaube, Anfang der 90er hat man in Berlin einfach zu viel gefeiert. Deshalb entwickelte sich hier die Labellandschaft auch viel langsamer«, erklärt sich Tom Clark die späte Durchschlagskraft seines Labels gegenüber De:Bug. Über 100 Highgrade Releases später ist die Lethargie überwunden. Der elektronische Pulsschlag ist Berlins treibende musikalische Kraft. Highgrade ganz vorne mit dabei. Und mit »Group Of Connected Heads«, bereits in der zweiten Ausgabe, haben die Jungs eine Compilation im Backkatalog, die vor musikalischen Kunstfertigkeiten nur so strotzt. Der heutige Auszug daraus unter anderem mit: Philip Bader, Mountain People, Mihai Popoviciu, Todd Bodine und Tom Clark. ❡ ts Sa 22.10. ab 22 Uhr im Ritter Butzke

Konzert

Pete & The Pirates Pete & The Pirates sind eine süße Nerdband aus Reading, fast aus London also, aber eben nur fast. Und das passt irgendwie zu dieser Band und ihrem etwas randständigen und melancholischen Herbstpop, der viel zu scheu daher kommt, um ein echter neuer Hype aus London sein zu können. Der Pirates-Pop klingt mit seinen Synthieklängen natürlich mal wieder nach den Achtzigern, ein wenig hat er aber auch ganz offensichtlich Pulp aus den Neunzigern zu verdanken. ❡ ah Di 25.10. um 21 Uhr im Comet Club

Party WASTED UNICORNS DJ-TEAM BATTLE

WÄHLE DAS BESTE NACHTLEBEN DEINER STADT AUF FACEBOOK.COM/ SMIRNOFFDEUTSCHLAND!

Zu Anfang des Monats wurde aus dem geschlossenen My Name Is Barbarella nun offiziell der neue Club SK Robinson, benannt nach einem englischen Autor, der für den Spruch »Erziehung killt Kreativität« berühmt wurde. Unterhaltsam wird es heute Nacht wohl in jedem Fall, da gleich mehrere beliebte DJ-Teams um die Tanzgunst des Publikums buhlen, wie etwa Fritz Zander & Martin Dawson, Chopstick & Johnjon, die Kassette Boys oder Turmspringer. Bleibt nur zu wünschen, dass die neuen Betreiber des Clubs über der Soju Bar und dem koreanischen Restaurant Kimchi Princess an dieser hippen Kreuzberger Ecke ein besseres Händchen haben als ihre Vorgänger. ❡ sg Sa 22.10. ab 24 Uhr im SK Robinson

BITTE TRINKT VERANTWORTUNGSVOLL – DRINKIQ.COM


20

KINO DIE HAUT, IN DER ICH WOHNE APOLLO 18

21

Antonio Banderas

SPIELTE SEINE ERSTE GRÖSSERE ROLLE IN

Arzt und Opfer: Antonio Banderas und Elena Anaya

»Labyrinth der Leidenschaften« VON Pedro Almodóvar , DER AUCH ALS BANDERAS' ENTDECKER GILT.

Die Haut,

in der ich wohne Psychodrama—Start am 20.10.

lichen, extrem widerstandsfähigen Haut verschrieben. Nach zwölf Jahren ehrgeiziger Forschung im Labor seines Landhauses ist er endlich am Ziel und benötigt nun nur noch ein menschliches Versuchskaninchen, dem er die Haut implantieren kann. Und der skrupellose Arzt hat auch schon eine Idee, wer dies sein könnte. Denn es gibt da jemanden, der ihm selbst vor kurzem schweres Leid zugefügt hat und an dem er nun auf grausame Weise Rache üben wird. Selbstverständlich erzählt Pedro Almodóvar diese Geschichte nicht geradlinig, sondern so, dass sich dem Zuschauer die Zusammenhänge erst ganz am Ende komplett erschließen, woraus der Psychothriller auch seine p Spannung bezieht. b Gleichzeitig zitiert sich der spanische Regisseur munter m durch die Filmgeschichte: Motive aus den Stummfilmen von Fritz Lang sind ebenso zu finden wie Horrorfilm-Anleihen und das klasfin sische Motiv des verrückten Wissenschaftsi lers, das hier facettenreich angelegt und geschickt variiert wird. Gleiches gilt für das in Almodóvars Filmen immer wieder auftauchendes Spiel mit den Geschlechtern, das in

ganz neue Dimensionen geschraubt wird. Mit Antonio Banderas, dem Star der Almodóvar-Filme aus den Achtziger Jahren, hat der spanische Regisseur dabei die perfekte Verkörperung des ebenso charmanten wie rücksichtslosen Chirurgen gefunden und so einen ganz wunderbaren, ebenso farbenprächtigen wie düsteren und somit klassischen Film Noir geschaffen. ❡ DiLü »La piel que habito«, Spanien 2011, 125 Min., R: Pedro Almodóvar, D: Antonio Banderas, Elena Anaya, Marisas Paredes

Foto: TOBIS Film

Unter den europäischen Regisseuren gehört Pedro Almodóvar ähnlich wie Lars von Trier, Ken Loach oder auch Fatih Akin zu den Filmemachern, deren neuen Filme man fast schon sehnsüchtig erwartet. Und der Spanier hat uns in den vergangenen Jahren mit Arbeiten wie »Sprich mit ihr«, »Volver« oder zuletzt »Zerrissene Umarmungen« nie enttäuscht und tut dies auch—trotz kleinerer Schwächen—mit seinem aktuellen Werk nicht. Basierend auf dem gleichnamigen g Roman von Thierry Jonquet et erzählt Almodóvar die Geschichchte des plastischen Chirurgen Dr. Robert Legard (Antonio Banderas), dessen Frau bei einem Autounfall grausam verbrannte. Seitdem hat sich Legard ganz der Entwicklung einer künst-

»Durch eine Verkettung von Zufällen muss sich Hartmut um das kleine türkische Mädchen Hayat kümmern. Die spricht kein Wort Deutsch und bringt den Alltag des älteren Herrn gehörig durcheinander.« Dreiviertelmond ➤Seite 24


Apollo 18

Fake-Doku—Start am 13.10.

Nach Nummer 17 war Schluss— die USA schickten im Rahmen ihrer Apollo-Missionen aus Kostengründen keine Menschen mehr auf den Mond. Soweit die offizielle Version. Doch Jahrzehnte später ist nun Filmmaterial aufgetaucht, das zeigt, dass es im Dezember 1974 noch eine 18. Apollo Mission gegeben hat. Diese war so streng geheim, dass noch nicht einmal die Angehörigen der Astronauten wussten, wohin

die drei Männer unterwegs waren. Während anfangs mit Apollo 18 alles nach Plan verläuft, müssen die Astronauten jedoch bald feststellen, dass sie nicht alleine auf dem Mond sind. Die originelle Ausgangsidee dieser Fake-Doku wird leider nicht völlig ausgereizt, und schon bald schwenkt die Story auf sehr absehbare und wenig aufregende Umlaufbahnen ein. Dafür gibt sich der spanische Regisseur Gonzalo López-Gallego Mühe, seinen SciFi-Horror authentisch rüber zu bringen: Super-8-Filme und Aufnahmen von stationären Videokameras verschmilzt er zu einer verschiedenformatigen, spröden Bildermischung inklusive miserabler Bild- und Tonqualität. Wenngleich man beispielsweise vergessen hat, bei den Bewegungen der Astronauten auf der Mondoberfläche die geringere Schwerkraft zu berücksichtigen, wurde diese auf dem Mond angesiedelte

The Dark Side of the Moon

»Blair Witch Project«-Variation recht überzeugend und konsequent inszeniert und gibt sich auch hinreichend spannend. Intensives Fingernägelkauen wird jedoch ausbleiben. ❡ DiLü USA/Kanada 2011, 86 Min., R: Gonzalo López-Gallego, D: Lloyd Owen, Warren Christie, Ryan Robbins


22

KINO RESTLESS TYRANNOSAUR—EINE LIEBESGESCHICHTE ATEMLOS NEUSTARTS

Restless

23

Coming-of-Death—Start am 13.10. Enoch Brae (Henry Hopper) hat eine merkwürdige Vorliebe: Er schleicht sich bei Beerdigungen ein, beoachtet die Zeremonie und die fremden Trauernden. Eines Tages fliegt er auf: Einer der Trauergäste, die junge Annabel Cotton (Mia Wasikowska) enttarnt ihn als Eindringling—und heftet sich, fasziniert von seiner geheimnisvollen Melancholie, an seine Fersen. Enoch, dessen Eltern bei einem Verkehrsunfall ums Leben

gekommen sind, sträubt sich. Er lebt in seiner eigenen Welt, meidet soziale Kontakte, sein einziger Freund ist der Geist eines japanischen Kamikaze-Piloten. Annabel gelingt es, die Mauer zu durchbrechen. Das junge Glück ist befristet: Annabel wird bald an Krebs sterben. Gus Van Sant (»Good Will Hunting«, »Milk«) widmet sich seinem Lieblingsthema: dem Tod. Wie schon in den Filmen »Gerry«, »Elephant« und »Last Days« geht es um das Sterben und seinen Vorlauf. Der Tristesse dieser Liebesgeschichte steht jedoch eine Leichtigkeit gegenüber, die das Leben feiert und einen natürlichen Umgang mit dem Tod demonstriert. Enoch und Annabel nähern sich dem Unfassbaren mit einer Reife an, die den meisten Erwachsenen fehlt. Und Annabel macht Enoch ein Geschenk: Er kann sich von einem geliebten Menschen verabschieden, nachholen, was ihm beim Tod der Eltern nicht möglich war. Die Geschichte hat ihre Längen und gleitet manchmal am Kitsch entlang. Doch das

Mia Wasikowska und Henry Hopper

Duett aus Dennis Hoppers Sohn Henry und der bezaubernden Mia Wasikowska (»Alice im Wunderland«) bleibt lange in Erinnerung. ❡ Lydia Brakebusch USA 2011, 91 Min., R: Gus Van Sant, D: Henry Hopper, Mia Wasikowska, Ryō Kase u.a.

Gebeultelt: Hannah (Olivia Colman) und Joseph (Peter Mullan)

Tyrannosaur—Eine Liebesgeschichte Drama—Start am 13.10.

Paddy Considine kennt man als glänzenden Schauspieler aus Filmen wie »Das Bourne Ultimatum«, »My Summer of Love« oder »Das Comeback«. Nun hat Considine sein Langfilmdebüt vorgelegt und dabei jüngst den Regiepreis beim Sundance Filmfestival gewonnen. Der Spezialpreis der Jury für die Beste Darstellerin und den Besten Darstel-

ler gingen an Olivia Colman und Peter Mullan. Mullan spielt Joseph, einen älteren Witwer, der am Rande von Leeds in einer einfachen Gegend wohnt und vor allem ein Problem hat: Er kann seinen unbändigen Hass auf sich und die Welt nicht zügeln; in einem Wutanfall hat er gerade seinen geliebten Hund erschlagen. In seiner Verzweiflung landet Joseph im Charity-Laden von Hannah (eine Offenbarung: Olivia Colman). Die ist eine gläu-

bige Christin und kommt aus einer besseren Gegend. Doch der blankgeputzte Schein trügt: Hannahs Mann James (Eddie Marsan, der Fahrlehrer aus »Happy Go Lucky«) misshandelt seine Frau, die irgendwann zu Joseph flüchtet. Doch der fühlt sich von der Situation überfordert. Paddy Considine blickt mit seinem an Intensität kaum zu überbietenden Film in die Abgründe der menschlichen Seele. Doch langsam, ganz langsam schleicht sich in dem exzellenten Drama, bei dem ständig etwas Überraschendes geschehen kann, so etwas wie Hoffnung ein. Und die tut gerade in so einem bitteren Werk besonders gut. ❡ Martin Schwarz Großbritannien 2011, 89 Min., R: Paddy Considine, D: Peter Mullan, Olivia Colman, Eddie Marsan u.a.


Weitere Neustarts am 13.10.:

Taylor Lautner und Lily Collins

DEM HIMMEL GANZ NAH

WELTREVOLUTION

Deutsch-rumänischer Dokumentarfilm begleitet eine der letzten Hirtenfamilien Europas durch die vier Jahreszeiten in den Karpaten

Österreicherischer Dokumentarfilm über die Wiener Anarcho-Punk-Band Drahdiwaberl. Die Band wurde 1969 gegründet, in der auch mal Falco, als Bassist, mitspielte

LAURAS STERN UND DIE TRAUMMONSTER (3D)

WIE AUSGEWECHSELT

Laura und ihr Bruder sind nun im 3D-Labyrinth unterwegs. Animation mit den Stimmen von Oliver Kalkofe, Désirée Nick und Bernhard Hoëcker

Amerikanische Comedy mit Ryan Reynolds, Jason Bateman und ausschließlich schlechten Kritiken

Neustarts am 20.10.:

ATEMLOS

Actionthriller—Start am 13.10. Man nehme einen Star aus der »Twilight«-Erfolgsfilmreihe (in diesem Fall: Taylor Lautner) und stelle ihm die Tochter eines berühmten Musikers zur Seite (hier: Lily Collins). Wenn man dann beim Budget noch ein wenig spart, hat man einen preiswerten Film geschaffen, der dank zweier zugkräftiger Stars ein paar Teenager ins Kino lockt, bis sich herumgesprochen hat, dass er nichts taugt. Taylor Lautner darf als Nathan hier zufällig entdecken, dass er gar nicht bei seinen leiblichen Eltern lebt. Als der 18-jährige Schüler anfängt, nach seiner wahren Identität zu forschen, werden seine Familie und er zur Zielscheibe professioneller Killer. Bald ist Nathan ganz auf sich allein gestellt und kann anscheinend nur noch seiner Nachbarin und Klassenkameradin Karen (Collins)

trauen. Gemeinsam versuchen sie herauszubekommen, was hinter all dem steckt. Attestieren kann man hier eine Ansammlung nicht vorhandenen Talents vor und hinter der Kamera. Die Auf-der-Flucht-Story ist krude und in sich nie schlüssig, während Regisseur John Singleton seit »Boyz n the Hood« Anfang der Neunziger schon lange keinen ordentlichen Film mehr abgeliefert hat und dies auch mit diesem erschreckend unbeholfen und lahm inszenierten und damit seinem deutschen Titel widersprechenden Action-Thriller nicht tut. Vor der Kamera scheint Teenie-Schwarm Taylor Lautner nur über einen einzigen, leicht gequälten Gesichtsausdruck zu verfügen, während die Auftritte seiner Kollegin Lily Collins hölzern und schlecht gespielt wirken. Alles in allem eine durchweg peinliche Angelegenheit, eher gemacht für den heimischen DVD-Player als für die Kinoleinwand. ❡ DiLü »Abduction«, USA 2011, 106 Min., R: John Singleton, D: Taylor Lautner, Lily Collins, Sigourney Weaver, Alfred Molina

BENDEYAR

Türkischer Actionfilm über einen Ex-CIA-Agenten, der von seinem ehemaligen Arbeitgeber verraten wird

BERLINER PHILHARMONIKER IN SINGAPUR— A MUSICAL JOURNEY IN 3D

Die Berliner Philharmonikern Reisen nach Singapur und führen unter der Leitung von Dirigent Sir Simon Rattle unter anderem Mahlers Erste auf

CHARLOTTE RAMPLING: THE LOOK

Doku über eine der besten Schauspielerinnen Europas: Charlotte Rampling spricht mit Jürgen Teller, Peter Lindbergh und anderen über Themen wie Begierde und Altern

CIRKUS COLUMBIA

Europäische Koproduktion als schwarze Komödie über den Krieg auf dem Balkan in den 90er Jahren

CONTAGION

Amerikanischer Thriller von Steven Soderbergh mit Starbesetzung: Marion Cotillard, Matt Damon, Laurence Fishburne, Jude Law, Gwyneth Paltrow und Kate Winslet

URBAN EXPLORER

Der Spielfilm führt in den Untergrund Berlins, wo sich eine Gruppe von Urban Explorern auf die Suche nach einem versiegelten Bunker mit verbotenen Nazigemälden macht

VATERLANDSVERRÄTER Dokumentationen über den Schriftsteller Paul Gratzik, der für die Stasi arbeitete

WEEKEND

Schwule Liebesgeschichte aus Großbritannien

WINTERTOCHTER

Deutsch-polnischer Spielfilm über Freundschaft zwischen verschiedenen Generationen und Nationen


24

KINO DREIVIERTELMOND FOOTLOOSE DIE LIEBESFÄLSCHER KINOADRESSEN

Dreiviertelmond

25

Buddymovie—Start am 13.10.

Seit Jahrzehnten gurkt Hartmut Mackowiak mit seinem Taxi durch Nürnberg und hat sich ein Weltbild zusammengebastelt, dem sich nicht mal mehr seine Frau anpassen will. Durch eine Verkettung von Zufällen muss sich Hartmut um das kleine türkische Mädchen Hayat kümmern. Die spricht kein Wort Deutsch und bringt den Alltag des älteren Herrn gehörig durcheinander. Elmar Wepper wurde durch Fernseherfolge und kleinere Aus-

flüge ins Kino bekannt. Doch dann kam Doris Dörrie, in ihrem »Hanami—Kirschblüten« avancierte Wepper 2008 zum Publikumsmagneten an der Kinokasse. Und er brilliert erneut in diesem sympathischen Film. Regisseur Christian Zübert kreiert zwar keine großen Kinobilder, versteht es aber, seine griesgrämige Hauptfigur deshalb so glaubwürdig erscheinen zu lassen, weil er ihm lange genau diesen Griesgram lässt. ❡ Martin Schwarz Deutschland 2011, 94 Min., R: Christian Zübert, D: Elmar Wepper, Mercan Türkoglu, Ivan Anderson u.a.

Ein Dreamteam wider Willen

FOOTLOOSE

Tanzfilmremake–Start am 20.10.

Schon in den Achtzigern gehörte »Footloose« zu den eher altbackenen Filmen, was jedoch seinem damaligen Erfolg nichts anhaben konnte. Knappe 30 Jahre später wirkt der piefige Plot nun nicht we-

niger dünn und dümmlich, ganz im Gegenteil. Da haben die Oberen eines Provinzkaffs nach einem schweren Autounfall, der mehreren Jugendlichen das Leben kostete, kurzerhand ein Tanzverbot verhängt. Dem neu in die Stadt gekommenen Ren (Kenny Wormald) fällt es schwer, sich damit zu arrangieren und er eckt immer wieder an. Als er sich auch noch in Ariel (Julianne Hough), die Tochter des Pfarrers verguckt, bekommt er weitere Probleme. Ein zeitgemäß zackig inszeniertes, jedoch nach wie vor abgeschmacktes und übertrieben dick auftragendes Remake mit feschem No-Name-Jungvolk vor der Kamera, das auch nicht mit seinen seltenen und unspektakulären Tanzeinlagen punkten kann. ❡ DiLü USA 2011, 113 Min., R. Craig Brewer, D: Kenny Wormald, Julianne Hough, Dennis Quaid

Die Liebesfälscher Romanze—Start am 13.10. LÄNGST IST DER IRANISCHE FILMEMACHER Abbas Kiarostami IM WELTKINO ANGEKOMMEN UND HAT SICH IN DIE TOSKANA BEGEBEN. NACH EINER LESUNG WIRD DER SCHRIFTSTELLER JAMES MILLER (WILLIAM SHIMELL) VON EINER NAMENLOS BLEIBENDEN FRAU (DARSTELLERPREIS FÜR JULIETTE BINOCHE IN CANNES 2010) ANGESPROCHEN. DIE BEIDEN ENTSCHLIESSEN SICH ZU EINEM TRIP IN DIE WUNDERSCHÖNE LANDSCHAFT, WO SIE ÜBER WAHRHEIT UND LÜGE, KUNST UND FÄLSCHUNG DISKUTIEREN. ALS DIE WIRTIN EINES CAFÉS DIE BEIDEN FÜR EIN EHEPAAR HÄLT, WIDERSPRICHT DIE FRAU NICHT, UND AUCH JAMES LÄSST SICH AUF DIESES SPIEL EIN. DOCH WELCHE BEZIEHUNG HABEN DIE BEIDEN WIRKLICH? IN DIESEM FILM WIRD VIEL GESPROCHEN, DOCH WAS DIE PROTAGONISTEN VON SICH GEBEN, HAT NICHT NUR GEIST, SONDERN REFLEKTIERT AUCH DAS VERHÄLTNIS DER BEIDEN. EIN KLUGES, MITUNTER ETWAS BETULICH INSZENIERTES DRAMA. ❡ Martin Schwarz

»Copie conforme«, F/I/Iran 2010, 106 Min., R: Abbas Kiarostami, D: Juliette Binoche, William Shimell u.a.


Kinos in Berlin Acud

Veteranenstr. 21, Mitte, T: 44 35 94 98, $ Nordbahnhof, § Rosenthaler Platz, Tram: 12, M8

Adria

Schloßstr. 48, Steglitz, T: 792 50 50 ë Di, § $ Rathaus Steglitz, & 148, M82, M85

Arsenal

Im Filmhaus am Potsdamer Platz, Potsdamer Str. 2, Tiergarten, T: 26 95 51 00, § $ Potsdamer Platz

Astor Filmlounge

Ku’damm 225, Charlottb., T: 883 85 51 ë Di, § Kurfürstend., & 204, M19, M29

Astra Filmpalast

Sterndamm 68, Johannisthal, T: 636 16 50 ë Mo/Di/Mi, $ Schöneweide, Tram: 63, Bus: 160, 167, X11

b-ware! ladenkino

Corinthstr. 61, Friedrichshain, T: 63 41 31 15, $ Ostkreuz

Babylon Kreuzberg

Dresdener Str. 126, Kreuzberg, % 61 60 96 93 ë Blauer Mo, Di/ Mi, § Kottbusser Tor

Babylon Mitte

Rosa-Luxemburg-Str. 30, Mitte % 242 59 69, § $ Alexanderpl., § Rosa-Luxemburg-Platz

Bali

Teltower Damm 33, Zehlend. % 811 46 78 ë Mi, $ Zehlendorf

Blauer Stern

Hermann-Hesse-Str. 11, Pankow, % 47 61 18 98 ë Di/Mi, & 150, 250, = M1

% 28 59 99 73 ë Bl. Mo, Di/Mi, $ Hackescher M., § Weinmeisterstr.

Cinema W.-Schreiber-Pl.

Bundesallee 111, Schöneberg % 852 30 04 ë tgl. 3,90, $ Feuerbachstr., § WaltherSchreiber-Platz

Cinema Paris

Kurfürstendamm 211, Charlottenb. % 881 31 19, ë Blauer Mo, Di/Mi, § Uhlandstr., & M19, M29, 109, 110

CinemaxX Potsdamer Pl.

Potsdamer Str. 5, Eing. Voxstr., Tiergarten % 018 05/24 63 62 99 ë Super Kino Di, § $ Potsdamer Platz

Casablanca

Friedenstr. 12, Adlershof % 677 57 52 ë Mo/Di, $ Adlershof

Central Hackescher

Markt Rosenthaler Str. 39, Mitte

Eiffelturm-Kino im CF Berlin im Centre Français

Müllerstr. 74, Wedding, § Rehb.

Eva-Lichtspiele

Blissestr. 18, Wilmersdorf % 92 25 53 05 ë Di, § Blissestr., & 101, 249

Filmkunst 66

Cineplex

Alhambra: Seestr. 94, Wedding % 0180/505 03 11 ë Di, § Seestr., = M13, 50 Spandau: Havelstr. 20, Spandau % 0180/505 02 11 ë Di, § Altstadt Spandau Titania: Schloßstr. 5-6, Steglitz % 0180/505 05 20 ë Di, $ Feuerbachstr., § WaltherSchreiber-Platz, & M76

CineStar Cubix Filmpalast

Alexanderplatz ? Rathausstr. 1, Mitte ë Di, § $ Alexanderplatz

CineStar—Der Filmpalast Treptower Park

Bundesplatz-Studio

Thielallee 36, Zehlendorf % 831 64 17 ë Blauer Mo, Di/Mi, § Thielplatz

Schliemannstr. 15, Prenzl. Berg % 8101 9050, §$ Schönh. Allee

Lehrter Str. 35, Tiergarten % 394 43 44 ë Mo-Mi, $ Hauptbahnhof, & M27, 123

Wustrower Straße 14 % 018 05/24 63 62 99 ë Di, $ Hohenschönhausen, = M4, M17, Bus M5

Stendaler Str. 25 ë Do, Super Kino Di, § Hellersdorf, & 195, = M6, M18

Capitol

Downstairs-Kino

CineMotion

BrotfabrikKino

Bundesplatz 14, Wilmersdorf % 853 33 55, § $ Bundesplatz

Kantstr. 12a, Charlottb. % 312 10 26 ë Blauer Mo, Di/Mi, § $ Zoologischer Garten

Bleibtreustr. 12, Charlottenburg % 882 17 53 ë Do, $ Savignypl. & 149

Elsenstr. 115-116, Treptow ë Do, Super Kino Di, $ Treptower Park

Caligaripl., Weißensee % 471 40 01 ë Do, = M2, M12, M13, & 156, 158

Delphi-Filmpalast am Zoo

CineStar Hellersdorf

CineStar im Sony Center CineStar Event Cinema Potsdamer Str. 4, Tierg. ë Do, Super Kino Di, § $ Potsd. Pl.

CineStar Tegel

Am Borsigturm 2 ë Do, Super Kino Di, § Borsigw., $ Tegel, & 133

Cosima

Sieglindestr. 10, Schöneberg % 85 07 58 02, § $ Bundesplatz

Filmrauschpalast

FT am Friedrichshain

Bötzowstr. 1-5, Prenzlauer Berg % 42 84 51 88 ë Blauer Mo, Di-Do, & 200, 240, = M4

fsk am Oranienplatz

Segitzdamm 2, Kreuzberg % 614 24 64, Programm: 61 40 31 95 ë Mo/Di, § Kottb. Tor, & M29, 140

Hackesche Höfe Kino

Rosenthaler Str. 40/41, Mitte % 283 46 03 ë Mo, Di, $ Hackescher Markt, § Weinmeisterstr., = M2, M4

International

Karl-Marx-Allee 33, Mitte % 24 75 60 11 ë Blauer Mo, Di/Mi, § Schillingstr.

Intimes

Niederbarnimstr. 15, Friedrichshain % 29 66 46 33 ë Mo/Di/Mi, § Samariterstr.

Kant Kino Berlin

Kantstr. 54, Charlottenb. ë Mo, Super Kino Di % 319 98 66, § Wilmersdorfer Str.

Karli Neukölln Arcaden

Karl-Marx-Str. 66 % 0180/505 06 44 ë Di/ Mi/Do, § Rathaus Neukölln, & 104

Kino im Kulturhaus Spandau

Mauerstr. 6 % 333 60 81, § Rath. Spand.

Kino im Russischen Haus

Rollberg

Kino in der Kulturbrauerei

Sputnik am Südstern

Friedrichstr. 176-179, Mitte, % 20 30 23 29, § Stadtmitte

Rollbergstr. 70, Neuk. % 62 70 46 45 ë Blauer Mo, Di/Mi/Do, § Boddinstr.

Schönhauser Allee 36, Eing. Sredzkistr., H. T, Prenzlbg. ë Di, § Ebersw. Str., = M1, M10, 12

Hasenheide 54, Kreuzberg % 694 11 47 ë Mo, § Südstern, & M29

Kino & Café am Ufer

Thalia Movie Magic

Uferstr. 12, Wedding % 46 50 71 39, § Nauener Platz

Kino Kiste

Heidenauer Str. 10, Hellerdorf % 998 74 81, § Helelrsdorf

Kino Spreehöfe

Wilhelminenhofstr. 89, Oberschöneweide, KT: Mi, Super Kino Di % 538 95 90, $ Schönew, = M17, 21, 27

Krokodil

Greifenhagener Str. 32, Prenzlauer Berg, % 44 04 92 98, § $ Schönhauser Allee, = M13

Die Kurbel

Giesebrechtstr. 4, Charlottb., Reserv.-Hotline % 88 91 59 98, $ Charlottenburg, § Adenauerplatz

Kaiser-Wilhelm-Str. 71, Steglitz % 774 34 40 ë Mo/Do, $ Lankwitz, & 184

Tilsiter-Lichtspiele

Richard-Sorge-Str. 25a, Friedrichshain % 426 81 29, § Weberwiese

Toni, Tonino

Antonplatz, Weißensee % 92 79 12 00 ë Mo/Di, = M4, M13, 12

UCI Gropius Passagen

Johannisthaler Chaussee 295, Buckow % 66 68 12 34 ë Mo, Mi, Super Kino Di, § Johannisthaler Chaussee

UCI Kinowelt Am Eastgate

Lichtblick-Kino

Märkische Allee 176-178, Marzahn % 93 03 02 60 ë Di, $ Marzahn, & 154, 192, 196, = M6, 7, 17

Moviemento

Schönhauser Allee 123, Prenzlauer Berg % 44 01 81 80 ë Di, § $ Schönh. Allee, = M1

Kastanienallee 77, Prenzlauer Berg % 44 05 81 79, § Eberswalder Str. Kottbusser Damm 22, Kreuzberg % 692 47 85 ë Mo-Mi, § Hermannplatz

Neues Off

Hermannstr. 20, Neuk. % 62 70 95 50 ë Blauer Mo, Di/Mi, § Hermannpl., & 344

UCI Kinowelt Colosseum

UCI Kinowelt Friedrichshain

Landsberger Allee 54 % 42 20 42 20 ë Mo/Di, = M5, M6, M8

Union Filmtheater

Nickelodeon

Torstr. 216, Mitte % 30 87 23 72, § Oranienb. Tor

Bölschestr. 69, Friedrichshagen % 65 01 31 41, $ Friedrichshagen, = 60, 61

Odeon

Xenon

Hauptstr. 116, Schöneberg % 78 70 40 19 ë Blauer Mo, Di/ Mi, $ Schöneb., & M46, 104, 148

Passage

Karl-Marx-Str. 131, Neukölln % 68 23 70 18 ë Blauer Mo, Di/ Mi/Do, § Karl-Marx-Str.

Kolonnenstr. 5, Schöneb. % 78 00 15 30 ë Di/Mi, § Kleistpark, & 104, 187 Yorck + New Yorck Yorckstr. 86, Kreuzberg % 78 91 32 40 ë Blauer Mo, Di/Mi, § Mehringdamm

Yorck & New Yorck

Prime Cinema 5D

Yorckstr. 86, Kreuzberg % 78 91 32 40, ë Blauer Mo, Di/ Mi, § Mehringdamm

Regenbogen Kino

Z-inema

Schloßstr. 1, Steglitz, § WaltherSchreiber-Pl., $ Feuerbachstr. Lausitzer Str. 22, Kreuzb. % 69 57 95 17, § Görlitzer Bhf., & M 29

hinter der Z-Bar, Bergstr. 2, Mitte % 28 38 91 21, $ Oranienburger Str., § Rosenthaler Platz

Prrevie ew der ersste en vie er Fo olgen der neue en Stafffe el ! Am 17. Oktober um 20 Uhr in Anwesenheit von Christoph Maria Herbst und weiteren Darstellern in der UCI KINOWELT Colosseum! UCI KINOWELT Colosseum Schönhauser Allee 123 Tel.: (030) 440 19 200 www.UCI-KINOWELT.de


Programm

Zomby

Foto: Kate Garner

In Berlin ist es Zeit für britische Bass Music

Zomby bleibt lieber anonym und versteckt sich hinter schwarzer Kapuze und Sonnenbrille. Mit diesem Outfit sieht er eher wie ein Mitglied einer plündernden Londoner Jugend-Gang aus und weniger wie einer der talentiertesten Produzenten unserer Zeit. Sein tiefschürfender, ätherisch verschleierter Sound speist sich aus britischer Bass Music: Jungle, Dubstep, Rave und Garage House, gepaart mit den Gameboy-Klängen seiner Generation. Aus Bristol, der zweiten maßgeblichen Dubstep-City Englands, kommt zudem Rob Ellis alias DJ Pinch, der düster und technoid weitere Schattierungen des bassgewaltigen Sounds repräsentiert. ❡ sg Am Fr 21.10. ab 23 Uhr im Gretchen


06_22_11_PROGRAMM_komplett.qxd

10.10.2011

16:35

Seite 28

28

PROGRAMM

29

13.10.

Dussmann

Donnerstag

Kultur

19.00 # Wenn Worte meine Sprache wären - Tim Bendzko - Kurzkonzert (Eintritt frei)

Festsaal Kreuzberg

21.00 # Envy (Postcore) + support

Goldmans Bar

22.00 # Daniel O’Conner (Acoustic Folk) (Eintritt frei)

Ballhaus Ost

20.00 # Performance Institutet: Woman

Berliner Ensemble

20.00 # Hanns-Eisler-Revue

Hard Rock Café

21.30 # The Desperate Husbands (Rock Music) (Eintritt frei)

Joe’s Bar

21.00 # Refuso (Indie Psychedelic Rock) (Eintritt frei)

DOPPELAUSSTELLUNG

LAJOS KASSÁK BOTSCHAFTER DER UNGARISCHEN AVANTGARDE

Club Laguna

19.00 # CL-Studio - DJ Bob (Disco favoured House) - Party (Eintritt frei)

Dazzle Danzclub

22.00 # Liquidation Berlin - Hans Clap & Motor Rik (Modern Rock ‘n’ Roll, Electro, Retro, 6Ts, Britpop)

Delicious Doughnuts

22.00 # Planet on Earth - Setau (House)

Duncker

01.00 # Metulski - After Show Party (Eintritt frei)

frannz

21.00 # Swing & Wine

Jail Bar

22.00 # Soul-O-Matic (Dub, Reggae, Ska, Soul) (Eintritt frei)

Jansen Bar

21.00 # Bring your music - be the DJ (Eintritt frei)

Kaffee Burger

23.00 # Salon De Lüxx - Zigan Aldi (Balkan, Swing & Burlesque) bis 17.10. www.berlinischegalerie.de

Berlinische Galerie bis 17.10. # Lajos Kassák

Deutsches Theater

20.00 # Herr Puntila und sein Knecht Matti

HAU 2

20.00 # Chelfitsch, Tokio: Das Leben der Riesenschildkröte in Schallgeschwindigkeit

Heimathafen Neukölln

20.00 # Die Rixdorfer Perlen: Schuss mit lustig

Kammerspiele des DT

20.30 # Hans Schleif (Premiere) 20.30 # Tape

Maxim Gorki Theater

19.30 # „Kleistfestival“ - Der zerbrochne Krug 20.15 # Die Überflüssigen(Studio)

O2 World

20.00 # Cirque du Soleil: Alegría

Junction Bar

Lido

21.00 # Babazula (Oriental, Dub)

Mrs. Lovell

19.30 # Jamsession mit allen Gästen (Eintritt frei)

Passionskirche

20.00 # Gurrumul (Australischer Folk)

PK 22 Bar

19.00 # Chris Bekker (Mixed Electronic, Downbeat)

Little Stage

20.30 # Gelebte Leidenschaft, die sofort froh macht! - Kleines Brimborium - Karaoke on Tour in Neukölln! mit Master Barnie & DU

Madame Claude

21.00 # Ondula (Avant-Rock)

Magnet Club

23.00 # Karrera Klub - Thursday Edition - Tim, Christian & Spencer

Matrix

22.00 # United Campus - Dee Noe Ree (House, Electro, Black, Rock, Pop u. a.) - Eintritt frei für StudentInnen

Schokoladen Mitte

M-BIA Berlin

19.00 # Erotic Devices (PunkRock) / Frogrammers (Punk)

SO 36

Staatsoper im Schiller Theater

20.00 # Mairegen - Reinhard Mey

Berghain

22.00 # Open Turntables

22.00 # Jonas Hellborg Group feat. Ginger Baker (Rock)

20.00 # Maß für Maß(Saal B) 20.30 # Der talentierte Mr. Ripley(Studio)

Konzerte

20.00 # Antwerp Gipsy Ska Orchestra

Tempodrom Wabe

20.00 # Feline & Strange (Electronic/acoustic Jazzpop) - CD-Release

White Trash Fast Food

22.00 # 3 Feet Smaller (Poppunk) / I Shot Bambi (melodic Punkrock) 22.00 # The Lombego Surfers (Surf, Garage) - mit DJ Dickey Doo

Wild At Heart

22.00 # The Guv’nors + Guest

Party

23.00 # AMP. - Gianluca Pichierri, Sebastian Nielson, Calive (Techhouse, House)

Heimathafen Neukölln

20.00 # Die Rixdorfer Perlen: Schuss mit lustig 20.30 # Kokon - Die Anklage lautet Sterbehilfe (Premiere)(Studio)

August Fengler

22.30 # Das Kombinat (Electro, Wave, Indie) (Eintritt frei)

Danziger 50

Cake Club

00.00 # Paulo (ChinaTown, 80s Boogie, Jazzfunk 70s Disco Classics)

Cassiopeia

23.00 # Step Higher - Herr von Grau feat. 4XSample, Vast DJ-Team, Audite, J.SN, Upzet, Rob K & MC Mezcale (HipHop, Rap, Drum & Bass)

20.00 # Cirque du Soleil: Alegría

Quatsch Comedy Club 20.00 # Club Mix

Schaubühne

20.00 # Maß für Maß(Saal B) 20.30 # Der talentierte Mr. Ripley(Studio)

23.00 # In.Die Woche - Marc & Friends (Indie, Brit-Pop, Indietronics)

Soupanova Stereo 33

Konzerte Acud Session Café

22.00 # Suboptimal (Pop, Rock) 20.00 # Ein Haifisch im Aquarium Salut Salon (Klassik, Rock, Folk) 21.30 # 2 Jahre Ferien (Rock, Folk)

20.00 # Rea Garvey (Reamonn) 21.00 # Jingo de Lunch und Gäste 20.00 # Beady Eye feat. Liam Gallagher (Rock) / The Moons (siehe Tagestipp)

Comet Club

21.00 # Codes in the Clouds / Rival Consoles

Dazzle Danzclub

22.00 # The Smokin’ 44s

Deutsches Theater

22.00 # Edda Magnason (Jazz, Pop)

Tube Station

Ex’n’Pop

Weekend

Fabisch

23.00 # Lieblingstag 23.59 # Dantze Night - Philip Bader, Niconé, Jan Blomqvistson

❥ Singles bekennen Farbe

Kaffee Burger

22.00 # Crimson Sunday (Indie Rock)

Kindl Stuben

22.00 # Cyclown Circus (Swing, Jazz)

Lido

20.00 # Kina Grannis (Singer-Songwriter) / Imaginary Friend

Liquidrom

20.00 # Thea Soti ft. Hang Drum Trio (World Jazz)

Lovelite

21.00 # Open Season (Reggae) / Jakkle (Reggae, Ska, Swing) - mit DJ Bela, Dr. Henry Jekyll

Madame Claude

21.00 # Molly Nilsson (Pop) / Grand Atlas Mondial (Electronics) - mit DJ Aniaetleprogrammeur

out of nippon

20.30 # The Real Schmidt (Indie Funk)

Schokoladen Mitte

19.00 # Wood In Di Fire (Groovy Jazzy Reggae)

SO 36

19.00 # Sick of it All / Shai Hulud / All for Nothing

22.00 # Bolschewistische Kurkapelle Schwarz-Rot (Schräg-volkstümliche Blaskapelle mit angepunktem Gesang)

20.00 # „Lesebühne“ - Lesung und Gespräch mit Einar Már Gudmundsson 21.00 # Die Kameliendame

Columbiahalle

Sophienclub

20.00 # Blitz & Donner - Matt Gonzo Roehr / Nikki Puppet 22.00 # Good Times Roll - G.I. Blooze

Volksbühne

Soda

20.00 # Ronny & Ernesto - Salsaparty mit Tanzkurs

22.00 # Basement Funk Orchestra (HipHop, Funk) - anschl. DJ C.-ROC

Soupanova

19.30 # Aus einem Totenhaus

Clash im Mehringhof

21.00 # Neuzugang - Anna Box

20.00 # The Egyptian Gay Lovers / Goldener Anker

Staatsoper im Schiller Theater

Sanatorium 23

22.00 # The Whollebe (Indiepop, Powerpop, 60s)

19.30 # Lord of the Lost

Maxim Gorki Theater

C-Club

Comet Club

23.00 # Melting Pot - Jumpy, Dister

Kammerspiele des DT

Arcanoa

21.30 # Confidance Lounge - DJakubowski (Eintritt frei)

22.00 # Gnadenlos Kostenlos - Goldner Anker (Rock) (Eintritt frei)

20.00 # copy & waste: Die blauen Augen von Terence Hill

20.00 # Rock at Sage - Guess, Arvid & Albin, Steve the Machine - live: Achtung Panzer, Contravolta - 3 Floors

Astro-Bar

Duncker

HAU 3

Sage Club

23.00 # Indietanzbar - King Kong Kicks DJ-Team

21.00 # Couchsurfing Party - Youpie

20.00 # Neues von der Holzfront Lee Sanderz vs. Michél Kroll (SingerSongwriter) - abbaubar

20.00 # Chelfitsch, Tokio: Das Leben der Riesenschildkröte in Schallgeschwindigkeit

Admiralspalast

Asphalt

Crystal Club

20.00 # Kleinbürger

HAU 2

Rosi’s

21.00 # Certain People - Planningtorock / Creep / Gazelle Twin / Love Inks (Minimal-Pop) 21.00 # Fertig, Los! (Pop) / support: The New Wine

Deutsches Theater

O2 World

Quasimodo

19.30 # Rosmersholm 20.00 # Buchpremiere „Lesebühne“ - Matthias Wittekind: Schneeschwestern (Roter Salon)

20.00 # Mutter Courage und ihre Kinder

Liquidrom

20.00 # Club Mix

Volksbühne

Berliner Ensemble

19.30 # Rainald Grebe: Völker schaut auf diese Stadt

21.00 # Herr Paschulke (Balkan Funk, Gypsy Ska)

Jägerklause

K 17

20.00 # Performance Institutet: Woman

Künstliche Beatmung

Kaffee Burger

Huxleys Neue Welt

20.00 # Staind (Rock, Alternative Metal) / April Divine

Ballhaus Ost

20.00 # Der Heiler

Klub der Republik

20.00 # Songs & Stories - Patricia Kelly (SingerSongwriter)

Junction Bar

20.00 # KonzertLesung Wiglaf Droste, Uschi Brüning, Luten Petrowsky:

21.30 # Faxen Dick (Grooviger Techhouse)

20.00 # Angantyr / Myrd / Soleil Gris / Black Shore / Nabat

22.00 # Robert Paulson (Indie, tronic, Rock)

Grüner Salon

Babylon Mitte

K 17

RAW-Tempel

20.00 # Buchpräsentation Lea Singer: Der Opernheld, Roman 20.00 # Musiktheater Last Desire

Kultur

Kindl Stuben

22.00 # Berlin Free City Session Singer-Songwriter Open Stage mit Matt de Harp (Eintritt frei)

Schaubühne

Freitag

21.00 # Anna Lanfer & Band (Soul, Jazz, Powerpop) / Bugs in the Dark (Experimental, Punk, Rock) - anschl. DJ - get into the groove with B.B.

Quatsch Comedy Club 20.30 # Lesebühne mit Kirsten Fuchs, Andreas Kampa, Jochen Schmidt, Stephan Zeisig, Robert Naumann, Dan Richter Chaussee der Enthusiasten (Zugang Tor 2)

Kantine am Berghain

00.00 # Official Planningtorock After Show Party

14.10.

22.00 # Frau Blümchen & Frau Schmittt (Kopfschüttelmusik) 22.00 # Phia (DIY-Art-Pop) (Eintritt frei)

frannz

20.00 # Red Snapper (Jazz, Funk, Jungle, Trip-Hop, Hip-Hop, Psychedelic)

Gretchen

21.00 # Live in Gretchen - Plaid / Cloud Boat / James Yuill / Support: DJ Delfonic (Elektro)

030_21_28

20.30 # Jules not Jude (Indiepop)

Supamolly

Tempodrom

20.00 # Mairegen - Reinhard Mey

Wabe

21.00 # Falkenberg (Singer/Songwriter)

White Trash Fast Food

19.00 # Zen Zebra / Slag in Cullet / Lilit - Diamond Lounge 22.00 # Death by Pop - Spring Offensive - Diamond Lounge 22.00 # The Kill Devil Hills (Swamprock, Blues) - mit DJ Arthur Century

Wild At Heart

22.00 # Ticking Bombs (Streetpunk)

Party 40seconds

23.00 # The R ‘n’ B Sessions Vol. II Derezon (R ‘n’ B, House)

ADS

23.00 # Out of Mind Events - Kenny Ken, Mutated Forms, Phantom Warrior, Upezt, Soultrain, Zhi MC (D&B)

deluxe

NE I T N KA JEDEN FREITAG 23:00 UHR

ALTE KANTINE KULTURBRAUEREI

Alte Kantine

23.00 # Kantine de Luxe


06_22_11_PROGRAMM_komplett.qxd

Asphalt

23.00 # Alter Ego - Drama Nui, Oliver Mauduy, Flash - mit Walking Acts

Astro-Bar

10.10.2011

16:35

Künstliche Beatmung 22.00 # Riko Roos (NuFunk)

Levee

22.00 # John & Reschtnefki (Disko)

23.55 # Clubnacht - Hannes Teichmann, Andi Teichmann, deKai (Tech)

August Fengler

Lido

Berghain

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum

22.30 # Highgrade (Latin, Dancehall, R&B, Soul) (Eintritt frei) 00.00 # RA X - X, Solomun, Danny Howells, Jef K - live: Ribn - Panorama Bar

Bohannon

23.00 # Konichiwa Bitches - The Smells, Geroe, Ill O.(Soul, Funk, House)

Café Garbáty

20.00 # Night Fever (Disco, Glamrock, Soul, Funk, Synthie Pop u. a.)

Cake Club

00.00 # Pinello (Funk Soul)

Chez Jacki

23.00 # Futura - Nick Solé, Christophe Degars (House)

CLB China Lounge Berlin

23.00 # 5 Jahre I Love Berlin - Fox & Reborn (House, RnB, Reggaeton)

Club Laguna

20.00 # DJ Scheffe - 70er-/80erJahre-Fete (Eintritt frei)

Club R8

23.00 # Get Loose - OGB, Reborn, Robsn u. a. (RnB, HipHop & 90s Black)

Dazzle Danzclub

22.00 # Vossi & Radio Tanzbär (Rock, Indie, Punkrock)

Delicious Doughnuts

22.00 # Damn Funk Thing - Andi Bar (Soul, Groove, Funk) 05.00 # Good Morning Vietnam Houseboat (House)

23.00 # Rock AG - Rocken im Lido! Winson & Mig (Rock, Indie)

23.59 # Feiertag (D&B, Techhouse)

Magnet Club

23.00 # musikexpress.klub - Musikexpress DJ-Team - mit Live-Act

Matrix

22.00 # Energy Berlin: We Love To Party - Size, V-Kut, Zissa (House, Black, Rock, Pop) live: J.Lourenzo

M-BIA Berlin

23.59 # From Paris with Luv - Eric Tarlouf aka tourlouf x, Kaine, Paul Heimweh, Sheldon Drake, Irakli, R James (Techno u. a.)

Mokum

22.30 # Bad Beat Club (Indie, Rock, Alternative) (Eintritt frei)

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

22.00 # Sing live on stage - mit Svetlana Pall-Mall, Rockband II in der Raucherlounge

Mrs. Lovell

20.30 # Musik von der Platte (Eintritt frei)

Pavillon im Volkspark Friedrichshain 23.00 # nightees!

Postbahnhof

23.00 # Unicocktail - Die Studentenparty

Duncker

PrivatClub

Festsaal Kreuzberg

RAW-Tempel

23.00 # Independent Tanzkampagne - Spy (Indie, Alterantive, Rock) 23.00 # Kallias Label Night - »Alle Farben« (siehe Tagestipp)

frannz

22.00 # Tour de Frannz (all styles) 22.00 # Elektrik Garden

Goya

23.00 # One Night in Berlin (Electro, House)

Hafenbar

23.30 # Flashbacks - Dejoe & Tricky Tess (Boogaloo, Disco, Old School Golden Age 90s HipHop) 23.30 # An einem Freitag in Berlin Sven Teet

Rosi’s

23.00 # Karrera Klub - Indie Pop Disko - Tim, Christian & Spencer, ReAnka-Nation - live: All the young

Sanatorium 23

Bradley, Neel, Hawkinson, Steinmüller (Tech House, Dub Techno u. a.) - live: Unit Moebius, Lada - 2 Floors

The Box at the Beach

21.00 # Taste of sugar (italo, new beat, hi-nrg)

Union Filmtheater

23.00 # L.E.T.Z. F.E.T.Z. - Mille, Jan Climax, Chingy_Ome, Karma, Romano Lickler (techno, house, minimal) - live: Northrop Gamma

Watergate

23.59 # Yes! - Nic Fanciulli, Mitja Prinz, Jake the Rapper, Henrik Bertsch, Kieran (Techno u. a.)

Weekend

23.59 # Paso Night - Oliver Huntemann, Sebrok, Marc Miroir

Gay Die Busche (Haus B)

22.00 # Kiki Cessler trifft Paradiesvögel (Charts, 90er, 80er)

Horst Krzbrg

23.59 # Blitz - Rebirth Of The New Romantics - Sarah Adorable, Voin, Reverso

SchwuZ

23.00 # Partysane - That Girl With Dark Eyes, Innen+Aussen, Gloria Viagra & Monchichi, Pa$cha & Ployceebell, Majlo - Die Party von Gloria Viagra! - Live-Action: That Girl With Dark Eyes

15.10. Samstag

Kultur Ballhaus Ost

20.00 # Performance Institutet: Woman 20.00 # Endstation Sehnsucht

LAJOS KASSÁK

23.00 # Blitz - Rebirth of the New Romanties (siehe Tagestipp)

Icon

BOTSCHAFTER DER UNGARISCHEN AVANTGARDE

Insel-Berlin

bis 17.10. www.berlinischegalerie.de

23.30 # Fuck Off: Tai + Hey Today Tai, Hey Today, Marvin Suggs, Pat Ferry 21.30 # Kultentdecker - Du bist Kult - Vote für deinen DJ oder deine Band

Jail Bar

Sky Club

22.00 # Underground Heroes (Punk, Rock, 60s) (Eintritt frei)

23.00 # Every Friday - Pyro, Stempelmann, Nico Casceur, Niko Inkravalle, Sperm

Joe’s Bar

Soda

22.00 # Get on the Good Foot - Reverend Lovejoy (Soul-Funk) (Eintritt frei)

K 17

22.00 # Good Times Roll G.I. Special - Capt’n Kuddlemuddle, Uli Kasiske (R&R, Rockabilly, Jive, Swing)

Kaffee Burger

23.50 # Teamrecorder (Britpop, Indie & Hypes, Electro & Retro)

Kantine am Berghain

23.00 # Therapierbar-Party - Nico Stojan, Daniel Schumann & Xaver Hirsch, Fred Wendekind,The Second Mood, Marcel Freigeist

KitKatClub

23.00 # Mystic Friday - Cubixx, Bim, Flex (Progressive Trance, Goa, PsyTrance) - Visuals: Infin-et

Klub der Republik

22.00 # Jagdhütte 3000 (Electroboogie)

23.00 # Ladies Night - Styloop, Abuze, Kofferboys, Mat Diaz, Guess, C-Roc, D.O.N, Zissa

Sophienclub

Berlinische Galerie bis 17.10. # Lajos Kassák

BStU Bildungszentrum Berlin 10.00-18.00 # Ein begehbares Stasi-Hörspiel „HAU außer Haus“ - Rimini Protokoll: Radioortung 2: 50 Aktenkilometer

23.00 # Punyesh/Marc & Friends (Pop & Club Hits, Party Music/Indie, Brit-Pop, Indietronics)

Deutsches Theater

Soulcat Music-Club

20.00 # Chelfitsch, Tokio: Das Leben der Riesenschildkröte in Schallgeschwindigkeit

22.00 # East India Fading Company (Early Ska) (Eintritt frei)

Spindler & Klatt

23.00 # Klangkost-Party (Electro, House, Minimal)

Steinhaus

22.00 # Friday Night Club (All Time Favourites - Disco, House, R&B)

Schwangerschaftsgerüchte falsch! Chris Brown, der sich zurzeit auf seiner F.A.M.E.-Tour befindet, hat sich gegen die Gerüchte gewehrt, seine Freundin, das Model Karrueche Tran, sei schwanger. Der R&B Superstar und Karrueche sind seit Anfang des Jahres ein Paar. Jetzt kamen Gerüchte im Internet auf, Karrueche sei schwanger und Brown sei der Vater, dies dementierte Brown jedoch vor kurzem auf ‚Twitter’: „Wir möchten klarstellen, Karrueche ist nicht schwanger!!!“

JAM FM EVENT TIP

HAU 2

HAU 3

20.00 # copy & waste: Die blauen Augen von Terence Hill

Heimathafen Neukölln

20.00 # Comedy Thomas Nicolai: Das erste Mal 20.30 # Kokon - Die Anklage lautet Sterbehilfe(Studio)

Suicide Circus

20.00 # Das Schloss

00.00 # All you Need Is Ears - Milton

JAM FM MUSIC NEWS

21.00 # Die Perser

Stereo 33

21.30 # Electro Latin Night - Miss Akane (Eintritt frei)

CORNER

U5 Club

DOPPELAUSSTELLUNG

Horst Krzbrg

BLACK & DANCE RADIO

21.00 # Fisch sucht Fahrrad - Single-Party - Bei schönem Wetter ab 18.00

Berliner Ensemble

21.00 # Sylvia Marks

21.00 # Stimmen in Aspik - Die ganze Welt des Deutschen Schlagers - Supa Sushi + Engel Bert

Seite 29

Kammerspiele des DT

93,6 JAM FM BERLIN goes Halloween

Samstag, 29. Oktober im FELIX ClubRestaurant

Für mehr Infos: Einschalten auf 93,6 JAM FM oder besucht uns auf www.jam.fm!


06_22_11_PROGRAMM_komplett.qxd

10.10.2011

16:35

Seite 30

30

PROGRAMM

31

Mehringhof Theater

20.00 # Marc-Uwe Kling: Das Känguru-Manifest 3D

O2 World

12.00, 16.00, 20.00 # Cirque du Soleil: Alegría

Quatsch Comedy Club 19.00, 22.00 # Club Mix

Schaubühne

18.00 # The Day Before the Last Day 20.00 # Der talentierte Mr. Ripley 20.30 # Maß für Maß(Saal B)

Staatsoper im Schiller Theater

19.30 # Staatsballett Berlin: Caravaggio 20.00 # Musiktheater Last Desire(Werkstatt)

Volksbühne 19.00 # Kean

Konzerte Admiralspalast

20.00 # Ein Haifisch im Aquarium Salut Salon (Klassik, Rock, Folk)

Arcanoa

21.30 # Myriad (Gothic, Pop, Folk)

Dazzle Danzclub

21.00 # Pyrior (Alternative, Psychedelic, Rock) / Black Space Riders (Metal, Psychedelic, Rock) / Smokin Engine (Metal, Rock)

Garage Pankow

20.00 # KleinGeld Berlin / Special Guest: StadtkinT

Grüner Salon

20.00 # Chanson Salon - Boris Steinberg und Gäste - Julia Schwebke / Duo Scheeselong

Huxleys Neue Welt

20.00 # Amon Amarth / As I Lay Dying (Metal) + opener

Jägerklause

20.00 # Gebruder Grim / 1000 Tonnen Kruppstahl

Joe’s Bar

21.00 # Jules Not Jude (Indie-Pop) (Eintritt frei)

Roadrunner’s Club

23.00 # Dense Allstars & Friends (Electronic)

Roter Salon

23.00 # Flowers Of Romance - TerrorWave (Batcave, New/Wave)

20.00 # Little Red Boots - Lindi Ortega ( Alternative Country)

Schokoladen Mitte Slaughterhouse

Dazzle Danzclub

21.00 # 20 Jahre Kulturfabrik Moabit - Echo Brutes (Brutes Reggae) / IchMarcSternberg (Singer/Songwriter) / Fabeck (Deutsch Pop) (Eintritt frei)

Kantine am Berghain

21.00 # Kometenmelodien 2 - Sun Araw / High Wolf - mit DJs Falko Teichmann, Joe Le T

Levee

20.00 # Band of Skulls / Broken Hands

Lido

19.30 # Emil Bulls / Guns of Moropolis + support

Lindenpark Potsdam

21.00 # Casper (Rap) - Konzert

Madame Claude

21.00 # Dead Berlin (Alternative Psychedelic Space Rock) / Straight from the Harp (Electro Blues) - mit DJ Nuit Noire

Magnet Club

21.00 # Unclesally*s & Flux.FM Mother Mother / Cloudberry / We Invented Paris

Tempodrom

Duncker

Tommy-WeissbeckerHaus

Eschschloraque Rümschrümp

20.00 # Mairegen - Reinhard Mey

21.00 # Total - Punk Attack - Atemnot (Deutschpunk) / Banal (DeutschPunk Klassik) / Atrophy (HC- Punk)

Werk 9

20.30 # Sprungbrett - Death Metal End In Disaster (Melodic Death Metal) / Triops Cancriformis (Death Metal, Grindcore, Thrash) / Atropos (Death Metal, Thrash Metal, Hardcore) / Nevertrust (Alternative Metal)

White Trash Fast Food

20.00 # Blood Ceremony / Black Salvation (Metal) - Diamond Lounge 22.00 # Dead City Ruins (Classic, Rock) - mit DJ Steve The Machine

Wild At Heart

22.00 # The Loyalties (Punkrock) / The Monroes (Garage-Punk)

Party 40seconds

PrivatClub

20.00 # Coruna High (Indie Rock)

22.00 # remmidemmi

frannz

22.00 # tannz im frannz (Rock, Pop) 22.00 # Elektrik Garden

Goldmans Bar

22.20 # Karaoke Klub (Eintritt frei)

Gretchen

ADS

22.00 # Depeche Mode Jubiläumsparty - 15 Jahre in der Arena Berlin Delight & Devotee (Live-Versionen, B-Seiten, Solo-Projekte, Remixes u. a. Raritäten) (siehe Tagestipp)

Astra Kulturhaus

23.00 # Party Party Hits Hits - El Mano + Rock-A-Benni (Party Hits)

Astro-Bar

22.00 # Nima (Rock and Roll)

August Fengler

22.30 # LittleMissBlue (Rock & Roll, Rocksteady, Soul, R&B) (Eintritt frei)

Berghain

00.00 # Klubnacht - Figure Label Night - Leghau, Samuel L Session, Slam, Len Faki 00.00 # Klubnacht - Clone Night Serge, Morning Factory, Steffi - live: Alden Tyrell, Duplex - Panorama Bar

Bohannon

Café Garbáty Cake Club

00.00 # X.berger Night - ZiganAldi (Latino Swing)

Cassiopeia

23.00 # Reclaim The Beats - The Chosen Two, Der E-Kreisel, 100 TonsAstma, Arzt, Delay, Datax, Beatshock, Balkan Mashina (Electro, Techfunk, Balkan) (siehe Tagestipp)

23.00 # Karrera Klub - Indie Pop Disko - Tim, Christian, Spencer - live: Samba

Lido

23.00 # The Mondo Klit Rock Club Sheila Chipperfield & Miss Diamond (Clubsounds, Electropop)

Lovelite

23.59 # Radio Error - Nico Stojan, Drauf und Dran, Sebo, Turmspringer, Asem Shama, Magit Cacoon, Fresh Meat, Retro, Red&Ron - 2 Floors

Magnet Club

23.00 # Fluxklub - DJs Are Rokkstars & Sascha Schlegel

Matrix

22.00 # Movida Corona DJ Contest@Fruity - Markus „Big World“ Bienapfl, Real, MC Caramel, Bowtanic, Dee Noe Ree, 3 Movida-CoronaBerlin-Finalisten (House, R&B, Olschool, HipHop, Pop, Classics u. a.) - 3 Floors

M-BIA Berlin

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

Icon

22.00 # Kamikaze Trash (Funk, Soul, Trash, R&R) (Eintritt frei)

Joe’s Bar

22.00 # Mojo-Party (Eintritt frei)

K 17

22.00 # Alter-Sack-Party - Hope, Ron, Sascha, Keksgrinder, Beule (Gothic, 80er, Wave, Rock, Metal, HC) - Eintritt frei ab 30 J. 23.59 # Electro Rebel - Peter, Marco

22.30 # Zona Esplosiva - Cavaliere (Indie, Rock, Alternative) (Eintritt frei)

22.00 # Sing live on stage - mit Monk, Rockband II

Pfefferberg

23.00 # Biomechanik - Baumgarten & Schubert - Haus 13

Postbahnhof

23.00 # Fritzclubparty

PrivatClub

23.30 # Bored Of Cheap & Cheerful Der Typ vom Fernsehen, MetaNoize (Indie, Indietronics, Elektro)

RAW-Tempel

23.59 # Progressive Psy Trance

Rosi’s

23.00 # Bassport - Typecell, Nursa, Semtex MC, Korthex (Drum&Bass), Iriesteppaz (Reggae, Dancehall)

Roter Salon

❥ Singles bekennen Farbe ❥ Chat, Blog, Geosuche, Persönlichkeitstest… ❥ Gleich losdaten: www.DATE.de

Kaffee Burger

23.50 # Get Ya Groove - The Soulpistols (finest 60s & 70s Soul, Funk, Brazil & Nujazz)

Kalkscheune

22.00 # Ma Baker Party (70s - 2011s Dancefloor)

Kesselhaus

22.00 # Move iT - die 90er Party

KitKatClub

23.00 # CarneBall Bizarre - Jordan, Flash, Johann de Beers (Elektrotechno, NuTrance, Progressive)

Klub der Republik

22.00 # Chris McIntosh, Michael McFadden, Sebastian Almond, Charlotte Colgate, David Moynihan (Indie to Electro)

Künstliche Beatmung 22.00 # M-Train (Funk)

23.00 # Goddie Bag - Schowi, Palina Power, Mr. Thomssen

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum

Horst Krzbrg

23.59 # Live at Robert Johnson Ata, Oliver Hafenbauer - live: Lauer

Tube Station

20.00 # Tanzparty (Disco, Pop, Rock, Weltmusik, House, Latin u. a.)

Mokum

21.00 # Lars Vegas - Käpt’ns Karaoke + Ahoi Sause

00.00 # Exquisite Feierei - Dave DK, Jake The Rapper, Tagträumer, Cinthie, Term & MNKY, Michael Placke, Tres Puntos, Mongroove, Monoton - live: Lars Wikinger, Leonid Weidemann

M 33

Hafenbar

23.00 # Berliner Frühling feiert 10 Jahre Berlin!

Suicide Circus

23.00 # Klub Balkanska (Balkanbeats, Russian Ska, Klezmer ‘n’ Swing)

Grüner Salon

Asphalt

22.00 # Made in Sao Paolo - Rodrigo Ferrari, Olivert Tabillion, Alex Gallus

Levee

23.59 # Human Electronique: Frucht Label Showcase #008 - Berk Offset, Miss Sunshine, Coeter One,M_Ray, Sakid, Ixel (Minimal, Techno)

23.30 # Oye Blockparty - 2 Floors

Acud Session Café

22.00 # Calabash (Dancehall)

23.00 # Kleiner Wolf (Rock Classics)

19.30 # Loslassen - Karussell (Rock) - FritzClub

Festsaal Kreuzberg

Jail Bar

Pfefferbett Hostel Berlin

Postbahnhof

22.00 # Zuckercoleur & Kozak (House, Deeptouch)

23.00 # Sky Nights (House, Dance, Black)

23.00 # Grand Central Soul Special Raashan Ahmad, Resoul, Chris (Hip Hop, Soul)

19.00 # Berlin Unplugged - Indigo Rush (Rock’n’Roll) (Eintritt frei) Lobby

23.00 # Independent Tanzmusik Be.crime (Alterantive, Indie, Rock)

23.30 # Recycle - Soul:ution - Marcus Intalex, S.P.Y, N’Dee, MC Mace (D&B)

Passionskirche

19.15 # Fink (Singer-Songwriter)

Delicious Doughnuts

20.00 # Abwärts / Electroboys

SO 36

Arena Berlin

22.00 # 8 of Clubs (Soul & Funk)

21.00 # Schmolli (Indie, Alternative) 22.00 # Club Nouveau - Opening Mr. Kisu, Ramsey Rebelle 05.00 # Good Morning Vietnam Houseboat (House) (siehe Tagestipp)

K 17

Kaffee Burger

Club Laguna

19.00 # Edie Sedgwick

22.00 # CheaP TrixX (Funk, Soul, Blues & Rock) - anschl. DJ R’n’P 20.00 # 32Crash / XMH

Clash im Mehringhof

20.00 # Saturday Night Groove - DJ The Joker (Disco, Funk) (Eintritt frei)

23.00 # Irgendwas ist immer ... - Lizzara & Tatsch, Dan Caster, Match Hoffman, Martin Books, Oliver Ton, Dört& Häßler, Klip&Klar (Electro, Techno)

Junction Bar

Chez Jacki

21.00 # Till the very last drop ... the final show - Sweatmaster (Rock ‘n’ Roll) - Aftershowparty mit DJs

23.45 # Kill All Hipsters - Kill All Hipsters DJ-Team feat. Arnold Scheepmaker

Sanatorium 23 21.00 # Matzingha

Sky Club

23.00 # Hauptstadt Klänge - SavaS, Chubee, Jay Key, Rebel, Wato, Marc Selex

Slaughterhouse

Trabrennbahn Karshorst 22.00 # 90er Megaparty (siehe Tagestipp)

Watergate

23.59 # Clubmotoren - Luna City Express, Andre Lodemann, Lee Jones, Pascal Feos, Domenico D’Agnelli, Tonio Barrientos, live: Prommer & Barck

Weekend

23.59 # Daniel Bell, Cabanne

What?!

23.00 # What’s on? - Daniel Dexter, Ben Mono & Nhan Solo

White Trash Fast Food 22.00 # White Noise Club

Gay Die Busche (Haus B)

22.00 # Party Busche (Charts, 90er)

SchwuZ

23.00 # repeat - Kenny Dee & PomoZ, Cul de Paris & U-Seven, Belinda Espresso, Fiandrix, Sergio Wow

16.10. Sonntag

Kultur

23.59 # Primitive Pop Party - Primitive Djs (Pop, Rock, Indie, 80s, 90s)

Ballhaus Naunynstraße

Soda

Ballhaus Ost

Sophienclub

17.00 # Endstation Sehnsucht 20.15 # Mein Kampf(Probebühne) 20.15 # Buchpremiere; mit Hermann Beil u. Claus Peymann Gert Voss: Ich bin kein Papagei, Eine Theaterreise

23.00 # HighFidelity Club - N & N Conection, Mat Diaz, Proof, Stephanell, Punyesh, D.O.N., Lovemore 23.00 # Maze/ED2000 (Indie, Electro)

Soulcat Music-Club

23.30 # Mr. Krawallisch (50s & 60s) (Eintritt frei)

Spindler & Klatt

23.00 # Berlin 99 Problems - Macadon (Electro, Funk, House)

Stereo 33

21.30 # Smaragdmusik - Kabovsky + Shino Suwa (Eintritt frei)

Stern und Kreisschiffahrt 19.00 # Partyboot - Abfahrt: Hafen Treptow / 19.30 Jannowitzbrücke / 20.00 Friedrichstr.

030_20_30

20.00 # Lö Bal Almanya

20.00 # Performance Institutet: Woman

Berliner Ensemble

BStU Bildungszentrum Berlin

10.00-18.00 # Ein begehbares StasiHörspiel „HAU außer Haus“ - Rimini Protokoll: Radioortung 2: 50 Aktenkilometer

Buchbox! - Kulturbühne

16.00 # „zitty Leserlounge“ - Anke M. Leitzgen u. Lisa Rienermann: Erforsche deine Welt: Forschen lernen für Kinder


06_22_11_PROGRAMM_komplett.qxd

Deutsches Theater

20.00 # Aufhören! Schluss jetzt! Lauter! 12 letzte Lieder

HAU 3

20.00 # copy & waste: Die blauen Augen von Terence Hill

Heimathafen Neukölln

20.30 # Kokon - Die Anklage lautet Sterbehilfe(Studio)

Kaffee Burger

20.15 # Mit Jakob Hein, Heiko Werning, Uli Hannemann u. a. Gäste: Ilka Schneider & Manfred Maurenbrecher Reformbühne Heim & Welt

Kammerspiele des DT

20.00 # Die Ängstlichen und die Brutalen

To m á s S a r a c e n o C LO U D C I T I ES

10.10.2011

16:35

White Trash Fast Food

22.00 # Ginger (Blues, Rock, Psychedelia) - mit DJ Blowup

Wild At Heart

22.00 # Rikk Agnew (Punkrock)

Party Astro-Bar

22.00 # 4 Phase Stereo (Soul)

About Blank

22.00 # Regret - Rejection (siehe Tagestipp)

Berghain

12.00 # Klubnacht After Hour - Prosumer, Cassy, Margaret Dygas

Cake Club

00.00 # Iname,Afrocloud (Funk,Soul)

Cassiopeia

23.00 # Sunday Selection - Blade, Red Sun (Strictly Roots Reggae) 15. Sept. 2011 – 15. Jan. 2012 Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwar t – Berlin tomassaraceno.org

Maxim Gorki Theater

15.00 # Gast: Prof. Dr. Anne Fleig „Vertrauen“ - Kleist lesen! 19.30 # Sein oder Nichtsein

O2 World

13.00, 17.00 # Cirque du Soleil: Alegría

Quatsch Comedy Club 19.00 # Club Mix

Schaubühne

19.30 # The Day Before the Last Day(Saal C)

Staatsoper im Schiller Theater

15.00 # Il barbiere di Siviglia (letzte Vorstellung in dieser Spielzeit)

Konzerte ADS

21.00 # LMFAO / support: Rye Rye

Chez Jacki

20.00 # Metaphysik - Transistor Of Mercy / AUN, Hadamard / Hectic (Drone, Ambient, Noise)

Comet Club

21.00 # Depedro / Lucas Free

Global Music Academy

14.00-18.00 # Zukunftsmusik - Tag der offenen Tür - Live-Hommage an die musikalische Kreativität der Welt (Eintritt frei)

HAU 2

20.00 # Skeletons / Lucky Dragons (Underground, Souncscapes, Folk, Ambient, Pop, Free Jazz, Funk)

Junction Bar

21.00 # le mobilé (Indie-Pop) / Freizeit 98

Madame Claude

21.00 # Open Mic L. J. Fox

Delicious Doughnuts 22.00 # Berlin FM

PrivatClub

20.00 # Adolar (Indie Rock)

Volksbühne

20.00 # Melvins (Noise) (siehe Tagestipp)

Wabe

16.00 # Flinke Finger 2 / D’Akkord (Akkordeonorchester) (Eintritt frei)

Astro-Bar

Kultur

August Fengler

22.00 # Nathalie (R&R, Wave u. a.) 22.00 # Jörn Neugebauer (Indie, Soul, Popkultur) (Eintritt frei)

Berliner Ensemble

Bohannon

BKA

Cake Club

20.00 # Furcht und Elend des Dritten Reiches(Pavillon) 20.00 # Jutta und Paula: High-HeelNoon in Nord-Neukölln

BStU Bildungszentrum Berlin

10.00-18.00 # Ein begehbares StasiHörspiel „HAU außer Haus“ - Rimini Protokoll: Radioortung 2: 50 Aktenkilometer

Kaffee Burger

21.00 # Buchpremiere Fruchtfleisch ist auch keine Lösung - Volker Surmann & Heiko Wernig (Hrsg.)

23.00 # Escobar - Barney Millah (Reggae, Dancehall, Soca u. a.) 00.00 # Timo Puente (Funk, Soul)

Delicious Doughnuts

22.00 # Koalatierchen Fertilizer Koala.one (Experimental Electronic Storytellin’)

4 103,

T JETZ CHALTEN N I E S

DIE

A ETW

KitKatClub

08.00 # NachSpiel - Scary, Jumble, Olav Hentrich (Trance, House, Elektro)

Klub der Republik

21.30 # Shake loose - Stephie Strumpet (20s-50s, Jazz, Swing, Ska)

Kammerspiele des DT

19.00 # Clash

Maxim Gorki Theater

20.15 # Herztier(Studio)

Quatsch Comedy Club

20.00 # Philip Simon: Ende der Schonzeit

Schaubühne

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

19.30 # The Day Before the Last Day(Saal C) 20.00 # Fräulein Julie(Saal B)

Sky Club

19.30 # Aus einem Totenhaus

SO 36

18.00 # Café Fatal - Tanzkurs, 22.00 Strictly Ballroom; anschl.: Die besten Hits ever & Sportslounge & Kicker

Soda

Sophienclub Südblock

10.00 # frühe Vögel - Martian Decandance - Chill out music from Outer space (60’s Pop, Disco, Lounge) - DJ Brunch (Eintritt frei)

Volksbühne

19.00 # Musikbühne - Mr Freeze Parkett-Café

❥ Singles bekennen Farbe

Soho House Berlin

20.00 # Show mit der Kunst des Gedankenlesens Jan Becker: Salon der blauen Blume(Bibliothek)

Konzerte Huxleys Neue Welt

20.00 # chilly Sundei - Gigantic Limit (Ambient)

06.00 # Wir lieben After Hour

20.30 # Lesebühne LSD - Liebe Statt Drogen

21.00 # Headcat (Rockabilly, Rock ‘n’ Roll) / Ginger Wildheart

Kindl Stuben

21.00 # Liquid Brunch - mit Punky Longstocking

Maxim Gorki Theater

19.30 # Rocco und seine Brüder

Schaubühne

21.00 # Texas in July (Metalcore) / Tasters / Madison Affair

23.00 # Black Man’s Cry - All Disco Faves of Sammy, Chris B. or Cruz

23.00 # Wann war gestern? - Mister Magoo, Audio Snack, Plake, Jassy Jakson (Techno, Electro)

19.30 # Die Abschaffung der Arten

Comet Club

Kaffee Burger

M-BIA Berlin

Kammerspiele des DT

Schokoladen Mitte

23.00 # Dance Monkey Dance Kammer (Pop, Rock & Retro)

21.00 # Sunday Jazz Lounge (Eintritt frei)

22.00 # Hot Mess - Krs.age (House & Electro meet R&B & Disco)

20.30 # mit Doc Schoko & Falko Hennig. Gäste: Helmut Hugler & Manfred Maurenbrecher „Radio Hochsee“ - Texas

Kaffee Burger

Jansen Bar

Matrix

Kaffee Burger

19.30 # The Day Before the Last Day(Saal C) 20.00 # Fräulein Julie(Saal B) 20.30 # Nachtasyl(Studio)

14.00 # Lazy Sunday - Soul, Grooves, Chillin Moods (Eintritt frei)

23.55 # 101.2 - Afterhour (Tech)

Heimathafen Neukölln

20.30 # ArabQueen oder Das andere Leben(Studio)

21.00 # Dark Monday - Orlög (Urban Subculture Since 1993: Gothic, Post Punk, New Wave, Neo Folk)

Insel-Berlin

Levee

19.00 # Frank Plasberg im Gespräch mit der Autorin Die geheimen Ängste der Deutschen - Gabriele Baring, Sachbuch (Eintritt frei)

Duncker

21.00 # Sunday Lounge - Get easy (Jazz) (Eintritt frei)

Monarch

15.00 # Teatime - Felix Dubiel (Popund Jazz-Improvisationen, leichte Unterhaltungsmusik) (Eintritt frei)

Dussmann

Montag

Fabisch

22.00 # WorldRulaz DJ-Team (Global Club Sounds)

museum Fluxus+

Party

22.00 # Das war vor Jahren - Ron (80s, Wave, NDW, Indie Pop)

Magnet Club

20.00 # conquering animal sound

17.10.

Duncker

19.00 # Ronny & Ernesto - Salsaparty mit Tanzkurs

21.00 # Lowering the Tone - Tesseract / Chimp Spanner (Metal)

Seite 31

Staatsoper im Schiller Theater

Konzerte Heimathafen Neukölln

21.00 # Die höchste Eisenbahn + Special Guest: Judith Holofernes

Lido

21.00 # Mikroboy (Indiepop) / Sebastian Block

Madame Claude

21.00 # eXperimontag Holzkopf (Electro Impro) / Florent Colautti (Electroacoustic, Noise) mit DJ Mike Kitcher

Magnet Club

20.00 # Karrera Klub Fenech Soler (Elektropop)

Schokoladen Mitte

19.00 # Lofi-Lounge + Schokokuss The Legendary Lightness (Indiepop) / Sonia Brex mit DJ Debil

White Trash Fast Food

22.00 # JC Satan (Garage, Pop)

S

E R E D AN LIN BER ,4 103

Lauschangriff

21.00 # Fiyah Down Below - Sweet Sensation Sound ls. Upliftment Sound, White Lion (Reggae, Dancehall)

Matrix

22.00 # Scandal! - Real (HipHouse, Neo Disco, R&B, Electro u. a.)

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

22.00 # Multisexualboxhopping Hostess: Marilyn Mongol, Sarah Adorable DJ-Set

SO 36

23.00 # Kurzurlaub - electronic entertainment - Peter Schumann, PauLee, The Noisy Plingk (live)

Stereo 33

21.30 # Elektronischer Stammtisch Renaldo + Friends (Eintritt frei)

18.10.

Jägerklause

21.00 # True Widow (Stonegaze)

Junction Bar

21.00 # Fetzn (Rock, Ska) / Footsteps (Bluesrock) / Looks That Kill (Rock’n’Roll) - anschl. Jukebox Night - create your own dance-music party

Madame Claude

21.00 # Campfire Session - Ad Hoc (Folk, Pop) / Tonwerkstatt (Experimental Folk, Ambient, Krautrock)

Magnet Club

20.00 # Black Veil Brides (Emocore) / Yashin

Wild At Heart

21.30 # Dixie Witch / Roadsaw / Sasquatch

Party Astro-Bar

22.00 # Bob Tormento (Glam, Punk, Soul, Funk)

August Fengler

22.00 # The Whollebe (Beat, Pop, Punk, Soul, Indie) (Eintritt frei)

Cake Club

00.00 # Mr Blackbeard (Funk, Soul, Rock, Balkan)

Cassiopeia

23.00 # Super Tuesday - Hoffmann & Hoffmann DJ-Team (Super 80s, Remixes & Mashup)

Delicious Doughnuts

22.00 # (LFO-Club) - Stephan Seeburg (House, Minimal, Deep)

Dienstag

Goldmans Bar

Kultur

Grüner Salon

Ballhaus Naunynstraße 20.00 # Lö Bal Almanya

BStU Bildungszentrum Berlin

10.00-18.00 # Ein begehbares StasiHörspiel „HAU außer Haus“ - Rimini Protokoll: Radioortung 2: 50 Aktenkilometer

Deutsches Theater

20.00 # Trauer muss Elektra tragen (Premiere)

22.00 # Student Night - Ed2000 (Dangerous Drums, Electro) (Eintritt frei) 21.30 # Salsalón

Joe’s Bar

21.00 # Open Mic Night (Eintritt frei)

Kaffee Burger

23.00 # White Women’s Cry - Eli Pavel (World Beat & Elektro)

M 33

20.00 # come to dance - see your friends (Disco, Pop, Rock, Weltmusik, Latin, House u. a.)


06_22_11_PROGRAMM_komplett.qxd

10.10.2011

16:35

Seite 32

32

PROGRAMM

33

i tt UT HE e z u ne

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum 23.00 # Dienstagswelt: Centrifuge Rec. Labelnacht - Exillon, T.C.O., JoelAime, Carl Brown, Eutechnik, missaw (Pure electronics)

Magnet Club

23.00 # Rockbar - Vossi & 123-Chick

Maxim Gorki Theater

19.30 # Der Besuch der alten Dame

Schaubühne

19.30 # Der gute Mensch von Sezuan(Saal B)

Acud Session Café

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

b-flat

19.30-21.00 # Join The Berlin Pop Choir

RAW-Tempel

Comet Club

Soulcat Music-Club

21.30 # Mood Ingo (Jazz Vinyl) (Eintritt frei)

Stereo 33

21.30 # Refloat Lounge (D&B) (Eintritt frei)

Waschhaus Potsdam

22.30 # Rubys Tuesday Club - DJ Jupp - Party

White Trash Fast Food

20.00 # Emanuelle 5 (Punk) Restaurant

.HBC

20.00 # Buchpremiere - Lesung und Konzert, Mod.: Patrick Hutsch Jan Böttcher: Das Lied vom Tun und Lassen

Admiralspalast

11.00 # Theater Strahl: Klasse Tour (öffentl. Probe)(Studio) 19.30 # Ades Zabel & Company: Ediths Fünfundfünfzichster!

Berliner Dom

20.00 # Jedermann (öffentl. Generalprobe)

Berliner Ensemble

20.00 # Der kaukasische Kreidekreis

BStU Bildungszentrum Berlin

10.00-18.00 # Ein begehbares StasiHörspiel „HAU außer Haus“ - Rimini Protokoll: Radioortung 2: 50 Aktenkilometer

Deutsches Theater

20.00 # Trauer muss Elektra tragen

Heimathafen Neukölln

20.30 # ArabQueen oder Das andere Leben(Studio)

Kammerspiele des DT

19.30 # Capitalista, Baby! 20.30 # Massensterben der Möglichkeiten(Box + Bar)

22.00 # Danny B Harvey + special Guest(s) (Neorockabilly)

Party Astro-Bar

22.00 # Johnny Vedado (Soul, Latin)

21.00 # Isbells

Crystal Club

21.00 # Mikrokosmos23 (Emopunk) / I Have No Mouth And I Must Scream

Dazzle Danzclub

21.00 # Trillian (Indie Rock) / Clastic (Instrumental Post-Rock)

Junction Bar

21.00 # Joe Henson & Jean Ghazal / Taste Of Quiet / Mathis Hagedorn (Singer/Songwriter) - anschl. The 80ies Party

Kaffee Burger

21.00 # StartBurger präsentiert - G Lucas Crane/Nonhorse (Electro) - mit DJ Anna

21.30 # Edward Low (Pirate Beats)

(Premiere)

Levee

HAU 3

22.00 # Wednesday Under The Rails - Marcel Freigeist, Fred Wendekind, Marvin Hey, Andre Gardeja, deKai (Tech)

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum 23.59 # Bergfest (Techno)

Magnet Club

23.00 # Neongolden - Fennec Fox, The Tightest Boy Alive, Fryzeit, Dominic Grötz & Leon Pard

Matrix

22.00 # Allure - Em-tee, MC Caramel, Dee Noe Ree, Zissa (R&B, House, Electro u. a.) - 3 Floors

Südblock

22.00 # Erntefest - Tanzbar - Yam (House u. a.)

Alte Kantine

U5 Club

August Fengler

Watergate

00.00 # Stroko (Jazz, Soul)

Cassiopeia

23.00 # Beatevolution meets BassStation - Beatevolutioners, Universal Strugglaz, Mystic Roots (Funk, Reggae, Rap, Dancehall, Disco, Elektro)

Dazzle Danzclub

23.00 # IndieTrash Rockers - Die Jane & T-Doll (IndieRock meets BadTaste-Trash)

Delicious Doughnuts

22.00 # Electrolicious - S-Tee & Friends (Electro, TechHouse)

BERLIN DAMALS UND HEUTE:

Aus dem Leben des Fotografen Jürgen Schadeberg

21.00 # Blue Wednesday (Minimal, Synthpop, New Wave) 23.59 # Meet: The Cheapers - The Cheapers, Britta Arnold, &Me

Gay

Postbahnhof

Eschschloraque Rümschrümp

21.00 # Jay Brannan (Singer-Songwriter)

22.00 # Das wahnwitzige Klangvergnügen - Wahnfried & MissVergnügen

PrivatClub

frannz

21.00 # Frazey Ford & Band (SingerSongwriter)

Schokoladen Mitte

19.00 # Lofi-Lounge - Sword & Slave (Chamber Pop) / The Framo (Indie-Pop) - mit DJ-Team Berg & Tal

SO 36

20.00 # Tramp

22.00 # Elektrik Garden

Jansen Bar

21.00 # Swingin’ Cocktail (Eintritt frei)

Kaffee Burger

23.00 # Independent Fan Club Theo Straylight (Indie & Elektro)

Klub der Republik

20.00 # Club Mix

20.30 # Lesebühne mit Kirsten Fuchs, Andreas Kampa, Jochen Schmidt, Stephan Zeisig, Robert Naumann, Dan Richter Chaussee der Enthusiasten (Zugang Tor 2)

Schaubühne

19.30 # Der gute Mensch von Sezuan(Saal B)

Staatsoper im Schiller Theater

19.30 # Staatsballett Berlin: Caravaggio

Volksbühne

20.00 # Gob Squad’s Kitchen (You’ve Never Had it So Good) 20.00 # Buchpremiere „Lesebühne“ - Jan Brandt: Gegen die Welt

Konzerte .HBC

SchwuZ

Admiralspalast

22.00 # Crazy Busche mit Gästetrip (Charts, 90er, 80er) 22.33 # Populärmusik - trust.the.girl & Jurassica Parka (Pop)

20.10.

Donnerstag

Kultur Ballhaus Naunynstraße 20.00 # Lö Bal Almanya

Berliner Dom

21.00 # Rachel Grimes (Klavier), Masayoshi Fujita (Vibraphon) 20.00 # Crosby and Nash (Rock)

Comet Club

21.00 # While She Sleeps (Metalcore) / Bury Tomorrow

Duncker

22.00 # Gnadenlos Kostenlos - Summer’s Fall (Post Grunge) (Eintritt frei)

Festsaal Kreuzberg

20.00 # Ghost Brigade (Metal Death Core) / A Storm of Light / Intronaut

Goldmans Bar

22.00 # Shindig (Celtic Folk) (Eintritt frei)

Hard Rock Café

20.00 # Jedermann (Premiere)

21.30 # Hard Rock Thursday Allstars (Rock, Funk, Pop & Soul) (Eintritt frei)

Berliner Ensemble

Kaffee Burger

20.00 # Mutter Courage und ihre

21.00 # Antoine Villoutreix (Chanson Rock Francaise) / I Matti delle Giuncaie (Hard Folk)

Kantine am Berghain

21.00 # Kometenmelodien 3 - Pollyester (Disco-Pop)

Steven Spielberg und Peter Jackson im Doppelinterview 21.00 # Mona (Indie, Punk)

Kammerspiele des DT

19.00 # Clash 20.30 # Das Jahr magischen Denkens(Box + Bar)

Die Busche (Haus B)

TIM UND STRUPPI IM KINO:

Lido

16.00 # Zweisprachig Lesung (engl./dt.) mit Lauren Oliver und Shelly Kupferberg, Mod.: Dr. Reinhard Isensee Delirium (Eintritt frei) (Audimax)

Sophienclub

21.30 # From Disco to Dispo - Wild Bitch Clüb (Eintritt frei)

Cake Club

Humboldt-Universität

Quatsch Comedy Club

Stereo 33

22.00 # C-Roc (Soul, R&B, Reggae, Latino) (Eintritt frei)

20.00 # Urban Music Show Fujiama Nightclub 20.30 # Kokon - Die Anklage lautet Sterbehilfe(Studio)

RAW-Tempel

23.00 # In.Die Woche: Hamanns Music Box - Hamann & Friends (Alltime Favourites Of 6ties, 8ties, Indiepop)

22.00 # Wellness Club

20.00 # Das Grundgesetz (Premiere)

Heimathafen Neukölln

Roter Salon

21.00 # Tangonacht

n

Kultur

Wild At Heart

! E : UT sk tty HE Kio zi e am eu

Mittwoch

White Trash Fast Food

20.00 # Veganosaurus Rex (Indie, Rock) - mit Sweet Nightine

e di

19.10.

20.00 # In meiner Mitte - Annett Louisan (deutsche Chansons)

Calabash Club

Sanatorium 23

23.00 # In.Die Woche - A Design For Life (Indie, Brits, Indietronics)

Tempodrom

21.00 # Robins Nest (Jamsession) (Eintritt frei)

23.59 # Unight - Audioloud, Tobyas Zaslon, Slave One, Sin C.T, Koszki

Sophienclub

20.30 # Charity Children Berlin (Singer Songwriter) (Eintritt frei)

22.00 # Carlos Dalelane & Band (AfroFunk Session)

23.00 # Rap am Mittwoch - Die realste Cyper Deutschlands (Rap, HipHop)

21.00 # House Mannequin - Akirahawks & Shingo Suwa

Soupanova

Konzerte

Matrix

22.00 # iLuv2 Bang! - Bow-tanic (Electro, HipHop, Clubbing Hits)

y!

TIM UND STRUPPI IM KINO: Steven Spielberg und Peter Jackson im Doppelinterview

E

: uf ka er nv ße ra St

Aus dem Leben des Fotografen Jürgen Schadeberg

im

e di

BERLIN DAMALS UND HEUTE:

Magnet Club

20.00 # Karrera Klub - Real Estate (siehe Tagestipp)

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

22.00 # Dievondavon - mit DJs Jeffrey Sfire & Joey Hansom Kinder

BStU Bildungszentrum Berlin

10.00-18.00 # Ein begehbares Stasi-Hörspiel „HAU außer Haus“ Rimini Protokoll: Radioortung 2: 50 Aktenkilometer

Deutsches Theater

18.00 # Lesung und Gespräch, Mod.: Thierry Chervel Boualem Sansal: Das Dorf des Deutschen 21.00 # Kinder der Sonne

HAU 1

18.00-22.00 # blendwerk, Zürich: Hotel Savoy - Ein Theaterlabyrinth

030_20_32

Mrs. Lovell

19.30 # Jamsession mit allen Gästen (Eintritt frei)

Pfefferberg

18.00 # Handiclapped - Integrative Veranstaltung - Die Zuckerröhren

PrivatClub

20.00 # Madison Violet (Indie, Folk)

Quasimodo

22.00 # Lisa Ekdahl (Jazz)

SO 36

21.00 # The Electro Swing Revolution Vol.2 - Andrej Hermlin / Neofarius 249 / Electronic Swing Orchestra / Brandon Stone / MisSiss & Serjoscha Stüven - Record Release Party mit


DJs DJ Maze, Globalution, Fiese Matenten Soundsystem

Soulcat Music-Club

21.30 # Two Dollar Bash (Mod Folk) (Eintritt frei)

Südblock

21.00 # New Night Babies (ElektroFunk, Neo-Soul)

Wabe

10.10.2011

Ska, Soul) (Eintritt frei)

Jansen Bar

21.00 # Bring your music - be the DJ (Eintritt frei)

Kaffee Burger

23.00 # Salon De Lüxx - AK (Balkan, Swing & Burlesque)

Kindl Stuben

20.00 # Inciders (Folk Pop)

22.00 # Robert Paulson (Indie, -tronic, Rock)

Waschhaus Potsdam

Klub der Republik

20.00 # Samavayo (Rock, Heavy, Alternative, Independent) - Konzert

White Trash Fast Food

21.00 # 8-Bit Chess Club (Indie, Electro) / Sie sind Sie - mit Laisor (Party, Trash, Performance) 22.00 # Cold Acid (Rock) mit DJ Sputnix (Southern Rock, Punk, R&R)

Wild At Heart

22.00 # 3 Speed Automatic / Moon (Rock)

Party Asphalt

23.00 # Melting Pot - Perez, Reaf

Astro-Bar

22.00 # Nima (Rock and Roll)

August Fengler

22.00 # Robert Daxx (Funk, Electro, Rock, Danceclassics) (Eintritt frei)

Cake Club

00.00 # Paulo (ChinaTown, 80s Boogie, Jazzfunk 70s Disco Classics)

Cassiopeia

23.00 # Sirens Of Culture Bass - XS & Ruthless, Red Sun, Sinner, Freaky Cutz (Drum & Bass, Jungle, Dubstep)

Chez Jacki

Madame Claude

19.30 # Das Schloss

23.59 # Party mit DnB & Dubstep

Hômmage á S.Dalí by DaVial

21.00 # Swing & Wine

Gretchen

Matrix

22.00 # United Campus - Size (House, Electro, Part, Black, Rock, Pop) - Eintritt frei für StudentInnen

M-BIA Berlin

23.00 # AMP. - Teequ, Patrick Nachtklang, S.A.M.E (Techhouse)

Rosi’s

23.00 # Indietanzbar - Whatever! DJ-Team

Sage Club

21.00 # Rock at Sage - Till Beat, LarsActionHero, El Mano, Sylvia, Kotti Frntation - live: Waste, (pi !) 3 Floors 21.00 # Hanno

Soda

Sophienclub

23.00 # In.Die Woche - Marc & Friends (Indie, Brit-Pop, Indietronics)

Volksbühne

19.30 # Rosmersholm

Konzerte alte feuerwache - studiobühne

20.00 # Maria Dangell & Passage to Love (Pop, Rock, Soul, Chanson)

Arcanoa

21.30 # Elevator (Indie Rock)

Astra Kulturhaus 20.00 # Klee (Pop)

Aufbau Haus am Moritzplatz

22.30 # Notic Nastic (Dark-DiscoShow) - Record Release, mit T. Raumschmiere, Blake Wurzel, Dave AG Prince Charles

Cassiopeia

21.00 # Embassador (Alternative, Indie, Stoner)

Ex’n’Pop

22.00 # Waste (Funk, Pop, Rock)

Stereo 33

Festsaal Kreuzberg

Tube Station

Heimathafen Neukölln

Gay SchwuZ

19.00 # Latinmania - donnadanza (Salsa), Andrea (Tango Argentino), Mario N. (Disco-Fox) - Lateinamerikanische TanzParty mit Tanzanl.

21.10. Freitag

Kultur .HBC

20.00 # Flo Mega & the Ruffcats 21.00 # The Dark Angel 2011 Camille O’Sullivan (Songs von Nic Cave, Tom Waits, David Bowie u. a.)

Hotel Sir F.K. Savigny

21.00 # Slow like honey - Ofri Brin und Gerhard Schmitt (AvantgardePop, Jazz, Elektro)

HIPHOP DER 90ER JAHRE PARTY AB 23.30 UHR

FESTSAAL KREUZBERG

Supamolly

Berliner Ensemble

20.00 # Andorra (letzte Vorstellung)

White Trash Fast Food

22.00 # Death By Pop - Grande Roses - Diamond Lounge 22.00 # Woman (Rock) - Restaurant

Wild At Heart

22.00 # The Moorings (Celtic-Punk) / Bodh’aktan (Punk)

Party 40seconds

23.00 # The R ‘n’ B Sessions Vol. III Derezon & Spezial Guest (R ‘n’ B, House)

ADS

23.00 # Addicted to bass - Blokhe4d, Prolix, Aeph, Neonlight, Ignite, DiazSoto, MC Zhi (D&B)

Asphalt

23.00 # Rendezvous (Minidisko is Russendisko)

Astro-Bar

22.00 # Micky (Glam, Pop, Punk)

August Fengler

22.30 # Johnny Vedado (Funkylatindancehall) (Eintritt frei)

23.30 # Dub::step - Zomby, Pinch, Robotic, Paul Spymania(siehe Tagestipp)

Grüner Salon

23.00 # Palermo Club - Italo Disco

Hafenbar

21.00 # Stimmen in Aspik - Die ganze Welt des Deutschen Schlagers - Liebesspieler

Hard Rock Café

23.30 # Rockstar Models Night Fashionshow und Party mit Live Band und DJ

Horst Krzbrg

23.00 # Bodywerk 3 - Nguzunguzu, Rashad, Spinn, Puzzle + Area Boy live: Lazer Sword

Icon

23.30 # Fuck Off - Djedjotronic, Noob, Marvin Suggs

Jail Bar

22.00 # Underground Heroes (Punk, Rock, 60s) (Eintritt frei)

Joe’s Bar

22.00 # Time Tunnel - Elmo (60s, 70s, 80s, 90s) (Eintritt frei)

K 17

22.00 # Berliner Obstsalat - Vossi, El Mano (Rock, Metal, Alternative)

Kaffee Burger

23.50 # Indie-Kicks-Tanz-Nacht - Dr. M

KitKatClub

Klub der Republik

Cassiopeia

Künstliche Beatmung

Kaffee Burger

22.00 # The Gecko Show (Post Indie Rock)

Kaiserhof

20.00 # Wedding Skiffle Orchestra

Kesselhaus

20.00 # Tinariwen (psychedelischer Wüsten-Bluesrock)

Madame Claude

Jail Bar

20.00 # Record Release Party - The Sycamore Tree (Eintritt frei) - Foyer

Gretchen

Bohannon

19.00 # Berliner Obstsalat - Berlin Moshpit 20.00 # Weto (Schandmaul Nebenprojekt)

Ballhaus Ost

15.00, 20.00 # Jedermann

Weiße Rose

22.00 # Pop - die Party (Pop, House) - mit Liebesengel, Vorliebenbändchen

K 17

Lido

20.00 # Rosi Berlin: Tanzbad III

21.00 # Herbst o. 11 Tour - Herrenmagazin (Indie-Rock) - Konzert Waschhaus Saal

Goya

20.00 # Shearer / Bambix / Johnnie Rook

Jägerklause

Admiralspalast

Berliner Dom

Waschhaus Potsdam

23.30 # Goldene 90er, The Good Mood Revival Party

23.00 # HustlaBall - Phil Romano, Fabio White, Micky Friedmann, Chris Bekker, Alan Joe, Mike Kelly, Redtomcat, Flash, Hatem, Chrisatl Cokes (Techno, TechHouse, Electro)

Kindl Stuben

20.00 # The Tadbrothers: Mord im Panini-Express(101)

21.00 # Punk Punk Punk - Nihao? / Spandau / Augen auf

Festsaal Kreuzberg

00.00 # Vidab-Nacht - Robin Drimalski, Stephan Hill, Oliver Deutschmann - live: The Oakwoods - Panorama Bar

21.00 # Lesung mit Musik Masha Qrella, Tilla Kratochwil: Brokeback Mountain

21.30 # The Kids of America - Fra Diavolo aka Totze & Teute von den Beatsteaks, Sascha Dive, Legno - live: Of Montreal, Uffie - 2 Floors 22.00 # Soul-O-Matic (Dub, Reggae,

FREITAG

Tommy-WeissbeckerHaus

19.30 # Der gute Mensch von Sezuan(Saal B)

22.00 # Elektrik Garden 22.00 # Tour de Frannz (all styles)

21. OKTOBER 2011

Schaubühne

23.00 # Karrera Klub - Tim, Chrisitan & Spencer

frannz

19.00 # Berlin Boom Orchestra

Magnet Club

20.00 # Club Mix

23.00 # Independent Tanzkampagne - Spy (Indie, Alterantive, Rock)

SO 36

Quatsch Comedy Club

23.59 # Daniel Dreier & Sese

frannz

Kammerspiele des DT

Duncker

19.00 # thirsty & miserable - The Pattern Theory (Instrumental PostRock) / Argument (PostPunk)

21.00 # Oberst Panizza (Wave, Mensch-Maschine-Musik)

Weekend

01.00 # Skeletons & Monkeys After Show Party (Eintritt frei)

20.00 # Das Grundgesetz

Schokoladen Mitte

22.00 # Cellolitas (Scharmante, schräge, schockige und schmalzige Popmusik)

23.00 # Lieblingstag

Duncker

HAU 2

20.30 # Kokon - Die Anklage lautet Sterbehilfe(Studio)

21.30 # Re:Soul - Fu (Eintritt frei)

22.00 # Planet on Earth - Setau (House)

HAU 1

18.00-22.00 # blendwerk, Zürich: Hotel Savoy - Ein Theaterlabyrinth

Heimathafen Neukölln

21.00 # Couchsurfing Party - Sentero Luminoso

Delicious Doughnuts

19.30 # Diebe

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum

Soupanova

22.00 # Rebel’s Thursday - Tresendoll (Rock, Indie)

Deutsches Theater

HAU 3

22.00 # Open Turntables

20.00 # Ronny & Ernesto - Salsaparty mit Tanzkurs

www.DaliBerlin.de

10.00-18.00 # Ein begehbares StasiHörspiel „HAU außer Haus“ - Rimini Protokoll: Radioortung 2: 50 Aktenkilometer

Künstliche Beatmung

Club Laguna

täglich geöffnet Mo. - Sa. 12 - 20 Uhr So./Feiert. 10 - 20 Uhr

BStU Bildungszentrum Berlin

19.00 # andcompany&Co.: Arche B. (öffentl. Generalprobe)

Sanatorium 23

Dazzle Danzclub

Seite 33

21.30 # Liquidation Berlin (R&R, Electro, New Noise, Indie, 6Ts, Britpop, Motown)

23.00 # Barnstormers - Kevin Reynolds, Marc Schneider, Jonathan Schmidt, Derek Plasaiko (House/Techno) 19.00 # CL-Studio - DJ Bob (Disco favoured House) - Party (Eintritt frei)

16:35

8 EURO ODER 10 D-MARK FACEBOOK.COM/GOLDENE90ER

06_22_11_PROGRAMM_komplett.qxd

22.00 # Charles Sammons (Cello meets Beats) 20.00 # Shakermania! - ¡Más Shake! (60s-Beat mit Rod González) 21.00 # Silent Sleep (Acoustic Indie Pop) / Candice Gordon (Dark Folk) mit DJ Grand Ressac

Postbahnhof

20.00 # Baboon Moon - Nils Petter Molvaer

Berghain

23.00 # The Right Choice - B.Side, Barney Millah, Dr. Peppsta (Disco, Boogie, Soul, Funk, Hip Hop) 23.00 # Bootie Berlin - The Fabulous Beatmashers, Mashup-Germany, Morgoth, Dr. Waumiau (Mashups, Bootlegs, Bastard Pop & Remixes)

Chez Jacki

23.00 # Interlude - Subclash, Hardy, Dub & Plate, MC Zhi (Dub & Bass)

Club Laguna

20.00 # DJ Pisi - 70er-/80er-JahreFete (Eintritt frei)

Club R8

23.00 # Get Loose - OGB, Reborn, Robsn u. a. (RnB, HipHop & 90s Black)

Dazzle Danzclub

23.00 # Meantime - Nachtwächter (Rock, Punk, Alternative)

Delicious Doughnuts

22.00 # Beatnetic - FSB (Funk, Allstargrooves) 05.00 # Good Morning Vietnam Houseboat (House)

22.00 # J.o.s.1 (Funk, Soul, Old School HipHop, Rough Cuts, Sweet Beats)

22.00 # Mary (No Waves)

Levee

23.55 # Clubnacht - David Dorad, Jama, Ely Edler, Paul Heester & Special Guest (Tech)

Lido

23.00 # Rock AG - Rocken im Lido! Vossi & Flex (Rock, Indie, Alternative)

Lovelite

23.00 # True Believers - Frankie Carbone & Floh (Punkrock, Hardcore, Indie, Alternative) - live: Beggars & Gentry

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum 23.59 # Ein Herz Für Hänger (Techhouse, Minimal, House)

Mädcheninternat

23.00 # Nachtliebende (siehe Tagestipp)


06_22_11_PROGRAMM_komplett.qxd

10.10.2011

16:36

Seite 34

34

PROGRAMM

35

Magnet Club

01.00 # Introducing - Tim, Christian & Spencer, Trashpop

Matrix

22.00 # Energy Berlin: We Love To Party - Em-Tee, MC Caramel, Krs.age, Zissa (House, Black, Minimal, Classics, Rock, Pop u. a.) - 3 Floors

M-BIA Berlin

23.59 # Mittendrin - Raiz, Riccardo, D-ZyBell, Duke Raoul, Dan Schachtner, Marc Reinkober (Techno, Techhouse)

Mokum

22.30 # Radio Tanzbär Berlin NordOst (Alternative, Crossover, PunkRock) (Eintritt frei)

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke 22.00 # Sing live on stage - mit Marilyn Mongol

Mrs. Lovell

20.30 # Musik von der Platte (Eintritt frei)

MusicHall

22.00 # Rock The Night - Rockin’ Bastards (Rock Classics, 80s 90s, Rock, Alternative) - MainFloor

Postbahnhof

23.00 # Unicocktail - Die Studentenparty

PrivatClub

23.30 # All About Bass - All About Bass DJ-Crew, Plaste & A-Fkitzo (Dubstep, Drum & Bass, Neurofunk, Drumstep, Moombahcore)

Rosi’s

21.00 # Popmonitor - Popmonitor DJs, Made of win and gold, I.M. Trompete, Eckez & Tollwütiger Hund - live: Crashcaptains & The Mouse Folk

Roter Salon

23.30 # Scandinavian Disco - Nordic By Nature DJ-Set (Indie, Elektro, Pop) - live: LCMDF (Electropop)

Sanatorium 23 21.00 # Coco

Sky Club

23.00 # Every Friday - Steve Kain, Stempelmann, Jumble, Beckstage

Soda

23.00 # Ladies Night - Mat Diaz, Patrik Dawn, C-Roc, Pumi, Zen,Punyesh, D.O.N, Chris B

Sophienclub

Gay Die Busche (Haus B)

22.00 # Freaky Busche (Charts, 90er, 80er)

SchwuZ

23.00 # Search And Destroy trust.the.girl & Krieger, Emmanuelle 5 & Ragnar, Magickal Hysterickal D Tour, Lemercier & The Lala by (live)

22.10. Samstag

Kultur Admiralspalast

20.00 # Johann König: Total Bock auf Remmi Demmi 20.00 # The Tadbrothers: Mord im Panini-Express(101)

Ballhaus Naunynstraße

20.00 # Bülent Kullukçu & Imran Ayata: Ask, Mark Ve Ölüm

Ballhaus Ost

20.00 # Rosi Berlin: Tanzbad III

Berliner Dom

15.00, 20.00 # Jedermann

Berliner Ensemble

19.30 # Schweyk im Zweiten Weltkrieg(Probebühne) 20.00 # Romeo und Julia

BStU Bildungszentrum Berlin

HAU 2

19.00 # andcompany&Co.: Arche B. (Premiere)

HAU 3

20.00 # Das Grundgesetz

19.30 # Hurra! Hurra! Die Schule brennt! Reloaded (letzte Vorstellung) 20.00 # Das Schloss

Maxim Gorki Theater

19.30 # Jeder stirbt für sich allein

Quatsch Comedy Club

Stereo 33

Volksbühne

19.00 # Der Spieler

Konzerte

Suicide Circus

Watergate

alte feuerwache - studiobühne

23.59 # Vitamin / Off Recordings Night - Pan-Pot, Daniele Papini, Andre Crom, Chris Carrier - live: Extrawelt, Martin Dawson (siehe Tagestipp)

Weekend

23.59 # Airdrop Night - Franco Cinelli, Alejandro Mosso, Paulo

What?!

23.00 # Spy, Cool Breeze, Threeks, D!wine (Dancehall, Soca, Disco)

21.00 # Rayo (Electronics) / Paul E. Phonics (Electro, Synthrock) - mit DJ Debil

Magnet Club

20.00 # Harthof / C For Caroline / Leo Hört Rauschen

Mrs. Lovell

20.30 # Two Dollar Bash (Rock, Blues) (Eintritt frei)

Passionskirche

20.00 # Ungerecht wie die Liebe Ulla Meinecke - Konzertlesung

Pfefferberg

22.00 # Rocker Single Party meets Livekaraoke Rockstarz - Du on Stage mit Liveband! & DJ Albin - Haus 13

Picknick Club

23.00 # Exploited Labelnight - Joyce Muniz feat. Sketch - mit DJs Shir Khan, Claptone, Jack Tennis, Female Macho, That Fucking Sara - Record Release

PrivatClub

20.00 # Zwanie Jonson (SingerSongwriter, Indie)

White Trash Fast Food

20.00 # The Baboon Show (Punk) 22.00 # TV Buddhas (Garage, Rock) - mit DJ Psycho Jones vs. International Noise Conspiracy DJ-Set

Wild At Heart

21.00 # Fightball (CD Release Massaker) / Kotzreiz / Baretta Love (Punk)

Party 40seconds

23.00 # Sky Nights (House, Dance, Black)

Asphalt

22.00 # Asphalt Jungle - Chrissi D!, Monsieur Komplex, Vijay Chatterjee mit Live-Act

Astra Kulturhaus

23.00 # Star FM Club - Maximum Rock Party! (Rock, Indie, Punk, Classic Rock, Nu Metal, Crossover, Metal)

Astro-Bar

22.00 # Herr W. Rival (60s, Soul, 77’Punk)

August Fengler

23.00 # Independent Tanzmusik Deadcat (Alternative, Indie, Rock)

Festsaal Kreuzberg 23.00 # soulexplosion

frannz

22.00 # Elektrik Garden 22.00 # tannz im frannz (Rock, Pop, Dance)

Goldmans Bar

22.00 # Karaoke Klub (Eintritt frei)

Goya

23.00 # Partibrejkers (House, Charts, Balkan)

Hafenbar

21.00 # Lars Vegas - Käpt’ns Karaoke + Ahoi Sause

Horst Krzbrg

23.59 # Killekill 004 Record Release Party - Abe Duque, Flush, Ron Wilson - live: Snuff Crew

Icon

23.30 # Recycle - Kasra, Jubei, Solho, White MC (D&B)

Jail Bar

22.00 # Kamikaze Trash (Funk, Soul, Trash, R&R) (Eintritt frei)

Joe’s Bar

22.00 # Mojo Party (Eintritt frei)

K 17

22.00 # Rock Hard meets Zillo Sascha, Sabre, Schmolli, Hunger (Electro, Synthpop 80er, Rock, Metal, HC) 23.59 # Rock sucht Heart - Sabre (Rock, Metal) - Rocker Singleparty

Kaffee Burger

22.00 # Blastik Haifa (Nu Jazz, Nu Funk)

❥ Singles bekennen Farbe ❥ Berlins neue Dating-Plattform DATE.de ❥ Viele Funktionen: Chat, Blog, Geosuche, Persönlichkeitstest… ❥ Gleich losdaten: www.DATE.de

22.00 # Menina Loop (Trip-Hop, Electro-Pop, Indie)

20.00 # Maria Dangell & Passage to Love (Pop, Rock, Soul, Chanson)

Clash im Mehringhof

22.30 # Das Kombinat (Electro, Wave, Indie) (Eintritt frei)

Schokoladen Mitte

19.00 # Zack Zack (PunkRock)

Sepp Maiers 2raumwohnung 20.30 # Schmittke im Duo mit Nik Leistle (bcl) (Eintritt frei)

Specialgalerie Peppi Guggenheim International Berlin

21.00 # Privatasien - Xhorph-Zero (Liveimprovisation, antiesoterisches Schall Well Satori) - Live-Zeichnerei von Christoph N. Fuhrer mit Projektion auf Großleinwand

Supamolly

21.00 # Pech und Würfel & Freunde

22.00 # Abueda / Your World Dies (Desert Stoner Punk)

Ex’n’Pop

Tempodrom

Gretchen

Tommy-WeissbeckerHaus

22.00 # Jam Connection (Funk, Soul) 21.00 # Live in Gretchen - The Glitch Mob / Onra / Support: DJ Delfonic

KitKatClub

23.00 # CarneBall Bizarre - Drama Nui, Maringo, Faufi (Elektrotechno, NuTrance, Progressive)

Klub der Republik

22.00 # Poser Disko Spezial - Inge of the International Noise Conspiracy vs Psycho Jones (60 Garage, Soul, Mod, Punk, Wave, Powerpop, Ska, Indie)

Künstliche Beatmung 22.00 # Man-L (Minimal)

Levee

23.55 # Dark Department Part Two Original Peter, MkeySolo, iMax, Johnny Luba, Udo Balz, Bruno Semrau, Roschlock (Tech)

Lido

Schaubühne

Acud Session Café

00.00 # Suicide Dub Techno Clubnacht - Sven Weisemann, Alex.do, Dawid, Mori - live: Deepchord, Kai

Madame Claude

20.00 # Sprungbrett - 12. Geburtstag - Contrast (schlechteste Band Europas) / Savnok (Metal) / Persimmon (Punk, Surf, Metal) / Moment of Madness (Metal)

Heimathafen Neukölln

Steinhaus

22.00 # Tortenheber - Ellena, Al Dino und Jenny

21.00 # Louis-Jean & The Irie Rainbow (Reggae)

Werk 9

Duncker

Kindl Stuben

20.00 # Othello(Saal A) 20.30 # Krimisoap Zack’n’Dave 4.2 Tora Bora(Studio)

Südblock

Lovelite

20.00 # Livezone-Newcomer / Young and Wild - Heart Sweats / Nerdz / Fritz / Soko-M / Pretend A Great Name

22.00 # I.B.U. - Da-vid (House, Electro) 05.00 # Good Morning Vietnam - The Henrik Maneuver (Up-Tempo Electro Pop, Deep, Minimal)

HAU 1

19.00, 22.00 # Club Mix

21.30 # Therapie! - Digital Headstart (Eintritt frei)

21.30 # Lord James (Punkrock) / Twitchin Six (Power Pop)

Weiße Rose

16.00-22.00 # blendwerk, Zürich: Hotel Savoy - Ein Theaterlabyrinth

23.00 # 3 Aces - Fresh & O KizZ (90s HipHop) - (20.00 Dinner mit DJ Reaf) 22.00 # Friday Night Club (All Time Favourites - Disco, House, R&B)

KvU - Kirche von Unten

Delicious Doughnuts

20.00 # EuroPendent Rock Vol. 9 Crunch / Meine / The Gentle Infidels, Special Guests: We Are Waves

22.00 # Russendisko - Kaminer & Gurzhy - 04.00 „Götterdämmerung“ Hamann (Indie, Pop & Rock)

Kammerspiele des DT

Spindler & Klatt

18.00 # Road to Waldbühne Pt. III MadRawPole / MelCore / Emmeleya / My Foray / Escape From My Memories / Forfeit 20.00 # Shakra / Metal Law

Robin (Indie-Rock) - Die London-Party

Wabe

20.00 # Trauer muss Elektra tragen

Soulcat Music-Club

22.00 # Rodney Corbine (50s and 60s wildstyle vinyl)

K 17

Ahead (Punk)

Deutsches Theater

20.30 # Kokon - Die Anklage lautet Sterbehilfe(Studio)

Soupanova

20.00 # An evening with - Steven Wilson solo (Porcupine Tree)

10.00-18.00 # Ein begehbares StasiHörspiel „HAU außer Haus“ - Rimini Protokoll: Radioortung 2: 50 Aktenkilometer

23.00 # Oorange/ReAnkaNation (Rock, Pop, Dance Hits/ Indie, Eurodance, E-Pop) 23.30 # Koko Temple (50s & 60s) (Eintritt frei)

Heimathafen Neukölln

20.00 # Feist (Indiepop)

21.00 # Giessen Asozial - Pestpokken (Punk aus hesse) / One Step

Berghain

00.00 # Klubnacht - Pokerflat is back ... - Steve Bug, Alex Niggeman, Cle - live: Dan Berkson & James What 22.00 # Klubnacht - Surgeon, Ryan Elliott, Boris, Xhin - live: The Black Dog (siehe Tagestipp)

Bohannon

23.00 # Grand Central Soul Special - Resoul of True Beatz Crew, Threeks, Barney Millah, Count Shortleg u. a. (Disco, Soul, Funk, HipHop)

Cake Club

00.00 # X.berger Night - ZiganAldi (Balkan Swing, Latino)

Cassiopeia

23.00 # Konichiwa Bitches Mr. Thing, The Smells, Peverelist, Skratch, Jinna Morocha, Dejoe, Marc Hype (HipHop, Dubstep, Funk, Disco)

Dazzle Danzclub

23.00 # Feeling Gloomy - Mike &

030_20_34

23.00 # Karrera Klub Party - Indie Pop Disko - Christian, Tim & Spencer live: Jim Kroft

Lindenpark Potsdam

22.00 # Semestereröffnungsparty

Lovelite

23.00 # Der Bass macht den Beat Vol. 8 (90s Hip Hop & Newschool, Dancehall, Tropical Bass, Dubstep, House, Moombathon) - live: Tanga Elektra, Bad Kat feat. Wynton Kelly Stevenson

M 33

20.00 # Tanzparty (Disco, Pop, Rock, Weltmusik, House, Latin u. a.)

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum 23.59 # We can’t get enough (Techhouse)

Magnet Club

23.00 # Rockbar Spezial - Floh & El Mano, Eric Jr - The Flaming Rocks (live)

Matrix

22.00 # Fruity! - V-Kut, Zissa, MC Caramel, Meo, Track (R&B, House,


06_22_11_PROGRAMM_komplett.qxd

10.10.2011

Dance, Pop u. a.) - 3 Floors

No Regular Play

M-BIA Berlin

Weekend

23.59 # Human Electronique: Soluxion Labelnacht - Antonio Ruscito, Kamika, Uden, Dubit, Ixel (Minimal, Techno)

Mokum

22.30 # Chris Costumes - A Mash Up of Rock ‘n’ Roll, Indie, Punk, Reggae & Motown

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

22.00 # After-Eröffnungsparty des alternativen Sexladens „Other Nature“

Postbahnhof

16:36

23.59 # Ivan Smagghe & Bloody Mary

What?!

23.00 # Trashpop - Ford Luck, Internet und Jan3000

White Trash Fast Food

❥ Chat, Blog, Geosuche, Persönlichkeitstest… ❥ Gleich losdaten: www.DATE.de 23.00 # Fritzclubparty

PrivatClub

23.30 # Wild and Windy - Wild and Windy DJ-Team (Indie/tronic, Rock, Pop)

Rosi’s

23.00 # unsereKleinewelt - Nils Ohrmann, Sqim, Heimlich Müller, Musikant Klick

S.K. Robinson

23.59 # Wasted Unicorns - DJ Team Battle - Zombie Disco Squad, Chopstick & Johnjon, Kassette Boys, Turmspringer, Beddermann & Dahlmann, Red&Ron, Retro & Steve Red (siehe Tagestipp)

Sanatorium 23

21.00 # Greek Treatment - Odysseas

Sky Club

23.00 # EA Allstars Night - TT-Kensen, E.A.Allstar, Temo, Kimstar, Der Klangmacher, Busty, Florian Drenne & E-grille u. a.

SO 36

19.00 # Begine & Schokofabrik let’s have a Party - Trust The Girl & Vanessa - live: Serpil Pak, Swing A Ding Ding, Kat Baloun & die Kit Kat Band, Butoh Performance, Dompteuses Des Saxos

Soda

23.00 # HighFidelity Club - R’n’P, Pumi, Esbee, Roxy, Mik, Mat Pete, D.O.N - auch Club 23

Sophienclub

23.00 # Bensh/Capey Cash (Pop, Rock, Dance Classics/ Urban Breakbeat, Oldschool)

Konzerte C-Club

20.00 # Janine Maunder (Naked Raven) (Singer-Songwriter)

Comet Club

21.00 # Young Galaxy / Crashcaptains

22.00 # White Noise Club

Heimathafen Neukölln

Gay

20.00 # TV Noir - Wohnzimmer der Songwriter

Lido

Die Busche (Haus B)

22.00 # Party Busche - Sunny (Charts, 90er, 80er, Schlager, Rock Spezial)

Kultur

21.00 # The Blood Arm (Indierock)

Schokoladen Mitte

17.00 # Sunday Martinee phal:angst (Ambient-industrial PostRock)

White Trash Fast Food

Berghain

12.00 # Sunday Is Upon You - Markus Meinhardt, Marco Carola, Fabiano & Gunnar Stiller, Marco Resmann

Berliner Ensemble

17.00 # Gretchens Faust(Foyer) 20.30 # Lulu

Cake Club

10.00-18.00 # Ein begehbares StasiHörspiel „HAU außer Haus“ - Rimini Protokoll: Radioortung 2: 50 Aktenkilometer

Deutsches Theater 20.00 # Unschuld

Cassiopeia

16.00-22.00 # blendwerk, Zürich: Hotel Savoy - Ein Theaterlabyrinth

HAU 3

21.00 # Sunday Lounge - Get easy (Jazz) (Eintritt frei)

Heimathafen Neukölln

Insel-Berlin

Kammerspiele des DT

Jansen Bar

Maxim Gorki Theater

Kaffee Burger

20.30 # Kokon - Die Anklage lautet Sterbehilfe(Studio)

Tube Station

23.00 # Illness, B-Star - live: Chipmunk

U5 Club

21.00 # Time Machine (80’s, Wave, Rock)

Watergate

23.59 # Clubmotoren - Burnski, Metro, Danny Daze, Evan Baggs, Stassy (Techno u. a.) - live: John Roberts,

10.00 # Frühe Vögel - k.rawalli - DJ Brunch (Eintritt frei)

24.10.

Columbiahalle Comet Club

21.00 # North Atlantic Oscillation (Prog-Pop, Elektro-Rock) / Dance on the Tightrope

Festsaal Kreuzberg

21.00 # Samiam / Off With Their Heads (Indie, Alternative)

Montag

Lovelite

20.00 # Ravachol / We Came Out Like Tigers / The Forks / Totorro (Screamo, Postrock)

Madame Claude

21.00 # eXperimontag - Nonhorse (Tape collage rig) / Automating (Exploratory, Drone) - mit DJ Ondula

Berliner Dom

20.00 # Jedermann

Berliner Ensemble

Maschinenhaus der Kulturbrauerei

StU Bildungszentrum Berlin

O2 World

20.00 # Buchpremiere Ben Becker: Na und, ich tanze

20.00 # Catherine Ringer + Support

20.00 # Roxette (Pop) / Mobilée

Postbahnhof

20.00 # Peter Murphy (Gothic Rock, Pop)

3,4

T 10 JETZ CHALTEN EINS

21.00 # Sunday Jazz Lounge (Eintritt frei)

19.00 # Capitalista, Baby! 19.30 # Hikikomori(Box + Bar)

DIE

23.00 # Black Man’s Cry - All Disco Faves of Sammy, Chris B. or Cruz

19.30 # Madame Bovary

Quatsch Comedy Club

A ETW

Kindl Stuben

19.00 # Club Mix

Schaubühne

20.00 # Chilly Sundei - Gigantic Limit (Ambient)

18.00 # Staatsballett Berlin: Caravaggio 20.00 # Musiktheater Last Desire 19.30 # Deutsches Schauspielhaus Hamburg & Volksbühne: Die Kunst war viel populärer, als ihr noch keine Künstler wart!

08.00 # NachSpiel - Jumble, Tommy Lee (Trance, House, Elektro) 23.55 # 101.3 - Afterhour (Tech)

Matrix

22.00 # Hot Mess - MeO (House & Electro meets R&B & Disco)

M-BIA Berlin

23.00 # Wann war gestern? - Fritz Fridulin, Äpfel Hornig, Jim Bean, B-Ton (Techno, Minimal)

Suicide Circus

00.00 # Suicide Club Nacht - Ada, Jeff Samuel, Pan/tone u. a. (elektronische Musik u. a.)

20.00 # The Subways (Indierock) / The Computers / The Dukes

14.00 # Lazy Sunday - Soul, Grooves, Chillin Moods (Eintritt frei)

Levee

22.00 # HalHal #2 - Inat & Friends live: Aziza A & Band

Astra Kulturhaus

Fabisch

Staatsoper im Schiller Theater

Südblock

Konzerte

22.00 # Das war vor Jahren - Alusie (80s, Wave, NDW, Indie Pop)

20.00 # Das Grundgesetz

Volksbühne

20.00 # Musiktheater Die Heimkehr des Odysseus(Saal C) 20.30 # Aufzeichnungen aus dem Kellerloch(Studio)

Duncker

HAU 1

Spindler & Klatt

21.30 # Yo Yo - All School HipHop Cut Vader aka der Palttenmischa (Eintritt frei)

19.30 # Judith

Schaubühne

22.00 # Nu Sun 100day Visualized (Electronica ‘n’ Housy)

KitKatClub

Stereo 33

Kammerspiele des DT

Delicious Doughnuts

20.00 # Othello (mit frz. ÜT)(Saal A) 20.30 # Krimisoap Zack’n’Dave 4.2 Tora Bora(Studio)

23.00 # KaMa - Size (Electro, House, R&B) - (20.00 Dinner mit Les Deux)

21.00 # Satire der modernen Dichter Show Peace, Love & Poetry Slam

23.00 # Sunday Selection - Blade, Red Sun (Strictly Roots Reggae)

Soulcat Music-Club

22.00 # Ned Devine (60s Soul) (Eintritt frei)

Kaffee Burger

20.00 # The Baseballs

Südblock

10.00-18.00 # Ein begehbares StasiHörspiel „HAU außer Haus“ - Rimini Protokoll: Radioortung 2: 50 Aktenkilometer

00.00 # Iname,Afrocloud (Funk,Soul)

BStU Bildungszentrum Berlin

Soda

Kultur

22.00 # El Snorko (Pofft Pop, Flop Core, Lumuren Gunk)

15.00, 20.00 # Jedermann

18.00 # Café Fatal - Tanzkurs, 22.00 Strictly Ballroom; anschl.: Die besten Hits ever & Sportslounge & Kicker

22.00 # WorldRulaz DJ-Team (Global Club Sounds)

Astro-Bar

Berliner Dom

23.00 # Wir lieben After Hour

SO 36

Sophienclub

Party

Sonntag

Sky Club

21.00 # Saul Williams (HipHop)

22.00 # Sugar Pie & The Candymen (Swing, Soul, Jazz) - mit DJ Mary Ocher

23.10.

19.00 # Bäraoke - Oktobäraokefest - Live-Karaoke-Show mit Monster Ronson & Monk, Dance: Martian Decadance u. a.

Madame Claude Magnet Club

23.00 # 11 Jahre Madonnamania Adessa Zabel, Biggy van Blond, Jurassica Parka, Stella deStroy, Modeopfer, Nina Queer, Tim Mason, die Reinhardts - Die Ikonen-Jubiläums-Party zu Ehren der Grande Dame des Pop!

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

19.00 # Ronny & Ernesto - Salsaparty mit Tanzkurs

21.00 # Open Mic L. J. Fox

SchwuZ

❥ Singles bekennen Farbe

Seite 35

Tattoo & Piercing

HAU 1

PrivatClub

HAU 2

Volksbar

18.00-22.00 # blendwerk, Zürich: Hotel Savoy - Ein Theaterlabyrinth 11.00 # andcompany&Co.: Arche B.

Heimathafen Neukölln

19.30 # „Luxemburg ist Tanz“ - Anu Sistonen, Ville Oinonen, Sarah Picard u. a.: Life

Inker‘s House

Body-Airbrush Tätowierungen

Piercing & Schmuck Fantasy-Accessoires

Feuerbachstraße 18a · 12163 Berlin-Steglitz Tel. 030/ 324 82 89

Mo.-Fr. 1100-1900

S

E R E D AN

-1400 Uhr

00

www.Inkers-House.de

LIN BER ,4 103

20.00 # Maxim (Indie, Singer-Songwriter) 20.00 # Live Swing - mit Swing DJ & Tanzanl. (Eintritt frei)

White Trash Fast Food

22.00 # Fernand Zeste & Tiny Legs Tim (Bluesduo, Country) - mit DJ Arthur Century - Restaurant

Wild At Heart

22.00 # War Of Ages / In The Midst Of Lions (Metal)

Party Astro-Bar 22.00 # Roz (Rock, Indie)

August Fengler

22.00 # IMK (Undergroundpop, Music in Visuals) (Eintritt frei)


06_22_11_PROGRAMM_komplett.qxd

10.10.2011

16:36

Seite 36

36

PROGRAMM

37

Bohannon

23.00 # Escobar - Barney Millah (Reggae, Dancehall, Soca u. a.)

Cake Club

00.00 # Celsius (Olschool Rock, Funk Soul)

Delicious Doughnuts

22.00 # Koalatierchen Fertilizer Koala.one (Experimental Electronic Storytellin’)

Duncker

21.00 # Dark Monday - Orlög (Urban Subculture Since 1993: Gothic, Post Punk, Death Rock, New Wave, Neo Folk)

Kaffee Burger

23.00 # Dance Monkey Dance Aussenborder (Pop, Rock & Retro)

Lauschangriff

21.00 # Fiyah Down Below - Fob ls. Upliftment Sound, White Lion (Reggae, Dancehall, Modern Roots)

Matrix

22.00 # Scandal! - Real (House, Neo Disco, Pop, R&B)

Madame Claude

21.00 # No Fear Of Pop Showcase Dylan Ettinger (Electronic, Synth Pop) / Holy Strays - mit DJs No Fear of Pop

SO 36

20.00 # Showbread / Holding Onto Hope / The Spirit That Guides us

White Trash Fast Food

Deutsches Theater

22.00 # Helsingland Underground (Southernrock) - Restaurant

Party

25.10. Dienstag

Kultur Ballhaus Naunynstraße 20.00 # Schnee

Berliner Dom

20.00 # Jedermann

Berliner Ensemble

20.00 # Furcht und Elend des Dritten Reiches(Pavillon)

BStU Bildungszentrum Berlin

10.00-18.00 # Ein begehbares StasiHörspiel „HAU außer Haus“ - Rimini Protokoll: Radioortung 2: 50 Aktenkilometer

Deutsches Theater

22.00 # Die Legende vom 60/40Gemisch

HAU 2

19.00 # andcompany&Co.: Arche B.

Heimathafen Neukölln

20.00 # Kirsten Fuchs: Eine Frau spürt so was nicht

Kammerspiele des DT 19.30 # Woyzeck

Monarch

20.30 # Kolja Mensing: Die Legenden der Väter, Roman

Schaubühne

20.00 # Kabale und Liebe(Saal B)

Schokoladen Mitte

20.30 # Lesebühne LSD - Liebe Statt Drogen

Konzerte Comet Club

21.00 # Pete & The Pirates (siehe Tagestipp)

Huxleys Neue Welt

21.00 # Subway to Sally (Rock) / Nachtgeschrei

Kaffee Burger

21.00 # Mika Vember (Folk Pop)

Lido

21.00 # King Of The Waves - Little Barrie (Rock’n’Roll, Soul, Punk, Mod)

Lido

20.00 # Prinz Pi & Band (Akustik Set) + Special Guest

Postbahnhof

20.00 # The Brew

Schokoladen Mitte

19.00 # Acoustic Moon Club - Barnaby O’Rorke Tree / Graciela Maria

Soulcat Music-Club

HAU 1

18.00-22.00 # blendwerk, Zürich: Hotel Savoy - Ein Theaterlabyrinth

21.30 # The Youngest (Garage Folk) (Eintritt frei)

24. Interna onale Messe für Sprachen und Kulturen

Calabalash

28. – 30. Oktober 2011, 10 – 18 Uhr

23.00 # Stormy Tuesday (siehe Tagestipp) 23.00 # Super Tuesday - Hoffmann & Hoffmann DJ-Team (Super 80s, Remixes & Mashup) 22.00 # (LFO-Club) - Stephan Seeburg (House, Minimal, Deep)

Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur Friedrichstr. 176 – 179 • 10117 Berlin Tel.: 030 310 18 18-0

www.expolingua.com

HAU 2

19.00 # andcompany&Co.: Arche B.

Heimathafen Neukölln

Weiße Rose

Kammerspiele des DT

Wild At Heart

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum 23.00 # Dienstagswelt: Auf Sendung - Benno Blome, Someone Else, Ville Vähäsaari (pure electronics)

Magnet Club

23.00 # Rockbar - El Mano & RockA-Benni

Matrix

22.00 # ILuv2 Bang! - Real (Electro, HipHop, Clubbing Hits)

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

23.59 # Meet: Tanzmichmal - Basic Soul Unit, Ron Wilson (House u. a.) live: Iron Curtis

Gay Die Busche (Haus B)

22.00 # Crazy Busche (Charts, 90er, 80er) Erwürfel Dir freien Eintritt

19.30 # Woyzeck 20.00 # Gastspiel Thalia Theater Hamburg: Amerika(Box + Bar)

Maxim Gorki Theater

22.00 # The Dead Class (Punkrock) + Guest - mit DJ Fussl

Yorckschlösschen

19.30 # Nora oder ein Puppenheim

21.00 # Jan Hirte’s Blues Ribbon feat. Nayeli (Blues)

Quatsch Comedy Club

Zosch

Schaubühne

Zurmoebelfabrik

20.00 # David Leukert: ElternDeutsch / Deutsch-Eltern (Premiere) 18.00-22.00 # Einstieg zu „Maß für Maß“(Probebühne 3) 19.30 # Kabale und Liebe(Saal B) 20.00 # Musiktheater Die Heimkehr des Odysseus(Saal C)

Staatsoper im Schiller Theater 19.30 # Wozzeck

Volksbühne

21.00 # Jürgen Kuttner: Von Mainz bis an die Memel

Konzerte

27.10.

Donnerstag

Party Bohannon

Kaffee Burger

20.00 # come to dance - see your friends (Disco, Pop, Rock, Weltmusik, Latin, House u. a.)

Watergate

White Trash Fast Food

22.00 # Air Club Valium (Rock) - mit DJ Jan Schwarzkamp

M 33

22.00 # Erntefest - Tanzbar - Prosumer & Virginia

Asphalt

Joe’s Bar

23.00 # White Women’s Cry - Mohak (World Beat & Electro)

Südblock

20.00 # Mittwochs Immer - Kultur im Foyer - Kristina Sheli & Band (Elektro Pop) (Eintritt frei) - Foyer

20.00 # mit Konzert 111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss 20.30 # Kokon - Die Anklage lautet Sterbehilfe(Studio)

21.00 # Open Mic Night (Eintritt frei)

21.30 # Wild bitch Clüb (Eintritt frei)

22.33 # Populärmusik - aMinus & PomoZ (Pop)

August Fengler

22.00 # J. Yellow Pepper (Rock & Pop for Hippies & Punks) (Eintritt frei)

Stereo 33

SchwuZ

22.00 # Averell (Punk, New Wave)

Delicious Doughnuts

21.30 # Elektronischer Stammtisch Renaldo + Friends (Eintritt frei)

19.00 # Winterreise

21.00 # Kometenmelodien 4 - The Opiates (elektronische Musik u. a.)

Astro-Bar

Schokoladen Mitte Stereo 33

BStU Bildungszentrum Berlin

20.00 # Brit Floyd (The Pink Floyd Tribute Show) - Gr. Arena

Cassiopeia

21.00 # Schokokuss - Die Queere PunkElektroNacht

20.00 # Stermann & Grissemann: Stermann (Premiere) The Show

10.00-18.00 # Ein begehbares StasiHörspiel „HAU außer Haus“ - Rimini Protokoll: Radioortung 2: 50 Aktenkilometer

Tempodrom

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

22.00 # Multisexual Boxhopping Karina - Hostess: Svetlana Pall-Mall

Kantine am Berghain

BKA

22.00 # la foot creole (New Orleans Jazz) (Eintritt frei) 20.00 # ScherbeKontraBass

Party Cassiopeia

23.00 # Beatevolution meets BassStation - Beatevolutioners, Universal Strugglaz, Mystic Roots (Foundation, Funk, Reggae, Rap, Dancehall, Mashup, Disco, Elektro)

Dazzle Danzclub

23.00 # Melting Pot - Derezon, Vijay Chatterjee 23.00 # We Funk - Static, Professor Groove, Beat Kollektiv, Soulix, Marian Tone (Soul, Funk, Hip Hop, Disco)

Cassiopeia

23.00 # Sirens Of Culture Bass Human Sampler feat. Maria-Siren, Stone, Upzet (Drum & Bass)

Delicious Doughnuts

22.00 # Planet on Earth - Setau (House)

K 17

21.00 # Schwarzer Donnerstag: Stahl Disko - Feldmarschall, Kochi (All Styles of Dark Music)

Kaffee Burger

23.00 # Salon De Lüxx - S.P.U. Pate (Balkan, Swing & Burlesque)

Kindl Stuben

22.00 # Robert Paulson (Indie, -tronic, Rock)

Klub der Republik

21.30 # Sebastian Rudolph & Patrick Poitz (House, Deep House)

23.00 # IndieTrash Rockers - Die Jane & T-Doll (IndieRock meets BadTaste-Trash)

Madame Claude

Acud Session Café

Delicious Doughnuts

Magnet Club

21.00 # House Mannequin - Akirahawks & Shingo Suwa

Asphalt

Kaffee Burger

Matrix

Sophienclub

A-Trane

21.30 # Pop Choir Fall Performance - anschl. Singen mit Monk

RAW-Tempel

23.59 # Unight - Audioloud, Tobyas Zaslon, Slave One, Sin C.T, Koszki

Sanatorium 23

23.00 # In.Die Woche - A Design For Life (Indie, Brits, Indietronics)

Soulcat Music-Club

21.30 # Valentino 45 (Mod, Soul & Rocksteady) (Eintritt frei)

Stereo 33

21.30 # Refloat Lounge (D&B) (Eintritt frei)

26.10. Mittwoch

Kultur Ballhaus Naunynstraße 20.00 # Schnee

Berliner Dom

20.00 # Jedermann

Berliner Ensemble

10.00 # Furcht und Elend des Dritten Reiches(Pavillon)

22.00 # Carlos Dalelane & Band (AfroFunk Session)

20.00 # Jazzy Dinner - mit Live-Jazz 22.00 # Ryan Shaw (R’n’B)

b-flat

21.00 # Robins Nest (Jamsession) (Eintritt frei)

Cassiopeia

21.00 # Elzhi / The Beatevolutioners (Hip Hop, Rap)

Comet Club

20.00 # Kate McGill (Singer-Songwriter)

Dazzle Danzclub

21.00 # Conium (Grunge, Psych)

22.00 # Electrolicious - S-Tee & Friends (Electro, TechHouse) 23.00 # Independent Fan Club - Shiner (Indie & Elektro)

Klub der Republik

21.30 # Dunlop’s Lounge (Rock to Electro)

Levee

23.00 # AMP. - Border&Challier, Pitt, Jüppner&Haupt (Minimal, Techhouse)

Sage Club

23.59 # Bergfest (Techno)

20.00 # Rock at Sage - DJs Are Rockstars, Marc, Arvid, Toxic Twins live: The Roads, Falling Ice - 3 Floors

Magnet Club

Sanatorium 23 21.00 # Crek

22.00 # Allure - Size, V-Kut, Zissa (R&B, House, Classics u. a.) - live: J.Lourenzo - 3 Floors

21.00 # ExBerliner Wednesdays Danielle De Picciotto with musical backing by Alexander Hacke & The Methylated Spirits

M-BIA Berlin

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum

Hard Rock Café Kaffee Burger

22.00 # United Campus - Zissa (House, Black, Party, Rock, Pop u. a.) - Eintritt frei für StudentInnen

Rosi’s

Eschschloraque Rümschrümp

21.30 # Schmidt (Singer-Songwriter) (Eintritt frei)

23.00 # Karrera Klub - Tim, Christian & Spencer

22.00 # Wednesday Under The Rails - Hubertus Schacht, Gitte Verführt, Julian Feuerstacke, deKai (Tech)

23.00 # Neongolden - Fennec Fox, The Tightest Boy Alive, Fryzeit, Dominic Grötz & Leon Pard

22.00 # Melancholie am Mittwoch Stan & Laura - mit DJs Jiri & MissVergnügen

21.00 # Oberst Panizza (Wave, Mensch-Maschine-Musik)

Matrix

Roter Salon

21.00 # Tangonacht

Sophienclub

23.00 # In.Die Woche: Hamanns Music Box - Hamann & Friends (Alltime Favourites Of 6ties, 8ties, Indiepop)

030_20_28

23.00 # Indietanzbar - A Design For Life DJ-Team

SchwuZ

21.00 # SchlagerNackt-Party - Jupiter, Stern von Avalon & Doris Disse (Deutschpop, Easy Listening)

Soda

20.00 # Ronny & Ernesto - Salsaparty mit Tanzkurs

Sophienclub

23.00 # In.Die Woche - Marc & Friends (Indie, Brit-Pop, Indietronics)

Stereo 33

21.30 # Re:Soul - Amaning (Eintritt frei)


06_22_11_PROGRAMM_komplett.qxd

Tube Station

23.00 # Lieblingstag

Volksbühne

20.00 # Musikbühne - Marc Weiser

Watergate

10.10.2011

16:36

Kaffee Burger

23.50 # Soulkombinat (Disco, Soul, Funk, Latin)

Kantine am Berghain

23.59 # Pet Shop Bears

Seite 37

Suicide Circus

00.00 # Damage Music meets Kanzleramt - Heiko Laux, D_Func., Mario Berger, Matt Thibideau, Mia (Techno u. a.) - live: Alexander Kowalski

23.00 # afri cola goes Berlin - 80. Jubiläum - Robosonic, Shir Khan, Fresh Meat (Underground-Electro)

KO NZ ER T UN D PA RT Y DIE GA NZ E NACH T

28.10. Party

28.10.2011

.HBC

Jeden letzten Freitag im Monat!

23.00 # Hollywood Bitches - Freakshow - Pop’o’Lectric, Tussnelda Gummifurz, Marsmädchen, Barbara Vogue 23.00 # The R ‘n’ B Sessions Vol. IV Tony & O’Kizz (R ‘n’ B, House)

Bohannon

23.00 # Getting - Jiggy With It - Barney Millah (Reggae, Dancehall, Soca)

Cassiopeia

23.00 # Outta Space - Illy Vanilly, Ingo Raddinski, Ibiza Pete, Third Rail (90s Trashpopraverock, Altime Dance Classics, Oldschool Hip Hop)

Chez Jacki

23.00 # All In - Pete & friends (Dub & Bass)

Clärchens Ballhaus

20.00 # Clärchen (Schwoof) - live: The Orworms

Club Laguna

20.00 # DJ Scheffe - 70er-/80erJahre-Fete (Eintritt frei)

22.00 # Right Now

21.00 # Fisch sucht Fahrrad - SingleParty - Bei schönem Wetter ab 18.00

KitKatClub

Watergate

23.00 # Piep Show - Marc O Tool, Chris Source, Helge M. Proton, Chris Bekker, Flash (Techno, TechHouse)

Klub der Republik

22.00 # Sashimee Production - Ron Rodriguez & His Crazy Sheepness (Minimal Electro Funk)

Künstliche Beatmung

22.00 # Hombre (60s Wildstyle)

Levee

frannz

22.00 # Elektrik Garden 22.00 # Tour de Frannz (all styles)

23.00 # Rock AG - Rocken im Lido! Anja Caspary & Jupp (Rock, Indie)

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum 23.59 # Boom Club (Electro)

Magnet Club

23.00 # Club NME - Tim, Christian & Spencer, Michael Mac, Alex/und/Fabian - Bloons (live) 22.00 # Energy Berlin: We Love To Party - Size, MeO, Krs.age (House, Pop, Rock u. a.) - live: J.Lourenzo 23.59 # Like! - Ronny Gee, Black LIke MILK, Tobi März, Versuchslabor, Olli B., Sig (Minimal, Techno)

Postbahnhof

23.00 # Unicocktail - Die Studentenparty

PrivatClub

23.30 # F.Y.I. - for your interest - Leitungsbasser & Djeez (Dubstep, Electro House, HipHop, Soul)

Gretchen

Sky Club

23.00 # Tapetenwechsel - Totze Trippi, Esn Desn 23.00 # Every Friday - Hackbart, Stempelmann, Dilone, Mat Diaz

23.30 # Pink-Pong Night feat. 5 Years The Sexinvaders - The Sexinvaders, Schluck den Druck, The Stereo Youth, Luke Redford, Ryan Riot, Yall, Digitate, Edward Ean u. a. - 2 Floors

SO 36

Grüner Salon

Soda

22.00 # My Ugly X - Bad Taste Party - DJs, Kicker, Shots

Icon

23.00 # Ladies Night - Pizza, Wreckz ‘n Effectz, C-Roc, Zen, D.O.N, Funky K, Kevin Klamt & Jordan

K 17

23.00 # Uptown Melodies - Cream (Uptempo, Urban Classics)

23.30 # Dubstep Special - Emalkay, Robotic, Mr. Boggie 22.00 # Halloween - Lord Noire, Haribo, Dennis Concorde (Gruftrock, Industrial, Dark Wave, Rockabilly, Indie u. a.) - Live Horror Show

Party SchwuZ

Rosi’s

23.00 # Balkangrooves

23.00 # Guido Schneider & Dorian Paic

22.00 # Uni-Busche (90er, 80er)

Goya

19.00 # 16 plus Party - Halloween Special - Mo-Nee (Black, Electro)

Weekend

Lido

Delicious Doughnuts

23.00 # Independent Tanzkampagne - Bad Beat DJ-Team (Indie, Rock)

23.59 # Freude am Tanzen - Monkey Maffia, Krause Duo, Kadebostan, Taron Trekka - live: Douglas Greed, Juno6

23.55 # Clubnacht - Fabian Reichelt & Raycoux Jr., Stan Starry, Henriette Ford, Lenny Brookster, Empro (Tech)

M-BIA Berlin

Duncker

The Box at the Beach

Kesselhaus

Matrix

22.00 # Concorde Soulcompany Karel Duba (Soul, Funk) 05.00 # Good Morning Vietnam Houseboat (House)

22.00 # Bad Beat Club Rob (Rock, Alternative, In

23.00 # Halloweenparty - Stan & Schmolli (Rock, Electro, Indie) 22.00 # Audiophil - The Resident Game 05.00 # Good Morning Vietnam Houseboat (House)

Duncker

Spindler & Klatt

Südblock

22.00 # Zickenclub - Paula Sau, Elvira Westwärtz und Renate de la Gosse

Die Busche (Haus B)

22.30 # L-Tunes - Saatchi & Diana, S.a.r.a., DyCe, Sarah „Julie“ Parker, Lady Chan

29.10. Samstag

Party 40seconds

23.00 # Sky Nights (House, Black)

ADS

23.00 # Stylerockets & Bands & Friends - Holgi Star, Toni Haupt, Funken Strom, Superpingpong, Daniel Archut, Crazy Sonic, Dragan Avramoic (Elektro) - live: Tanga Elektro

Arena Club

23.59 # I R R Atiional Halloween Bash - Nathan Jonson, Jake the Rapper, Oskar Offermann & Edward Jason - live: John Daly, Metope

Asphalt

22.00 # Asphalt Allstars - Birthday Edition - Oliver Tabillion, Alex Gallus, Vijay Chatterjee, Zwei Horndisko

Astra Kulturhaus

23.00 # Elektroniker Treff - Don’t Forget 2 Go Home

Berghain

00.00 # Klubnacht - Shifted, James Ruskin, Norman Nodge - live: Planetary Assault Systems 00.00 # Klubnacht - Derric Carter, Luke Solomon, Matthew Styles, Chris Duckenfield - Panorama Bar

Bohannon

23.00 # Grand Central Soul - Resoul of True Beatz Crew, Chris (Disco, Boogie, Soul, Funk, HipHop, Mash Ups)

– SAMSTAG, 29. OKTOBER 2011 – 21.21 UHR

23.00 # Independent Tanzmusik Be.crime (Alterantive, Indie, Rock)

PAVILLON

AM VOLKSPARK FRIEDRICHSHAIN

Eschschloraque Rümschrümp

22.00 # tannz im frannz (Rock, Pop) 22.00 # Elektrik Garden

Dazzle Danzclub

23.00 # Punkrock’s Finest - The Goodfellas DJ-Team (Punkrock)

Dazzle Danzclub

Dazzle Danzclub

frannz

ADS

00.00 # Finest Friday - Marcel Dettmann, Anthony Parasole, Van Rivers & The Subliminal Kid - live: Ra.H - Panorama Bar

22.00 # Mampe Fest - W 125sten Geburtstag von C (Rock, Indie, Trash, Elekt

23.00 # Spy Club - Dirk Rumpff, Mark Louque, Zoe, Disco Ades

22.00 # Mathias Liefeldt & Das Wohlgefühl, Die Wiese & Wir (Electro, House, Minimal)

40seconds

Berghain

23.00 # Sky Nights (Ho

Monster Ronson Karaoke

Delicious Doughnuts

Freitag

23.00 # Hedonize - Evan Baggs, Phonique, Alex Gallus

40seconds

Chez Jacki

Cookies

23.59 # Ed Davenport & Oliver Deutschmann

Asphalt

23.00 # Disco Dogs - iGadget, Grizzly Adams, Millionaer & LeBob (Disco, House, Electro Funk, 80s, Big Beats, Drum & Bass, Dubstep) 23.00 # Mort A La Différence - Crazy Bitch In A Cave, Cross Dresser, Dickey Doo, Lazare & Neue K

Weekend

23.59 # F-Hain Liebt Dich meets The Whitest Horse Alive - Souki & Windish, Alle Farben Turmspringer, Robosonic, Red&Ron - live: Justus Köhnkke, Tony Lionni, NU - 2 Floors

Cassiopeia

Gretchen

23.30 # Icon: Ninja Tune Night Coldcut, Jazzanova, Delfonic, Marc Hype, Sneaky - live: Eskmo - 2 Floors

www.halloween-nightmare.de

Pavillon im Volkspark Friedrichshain

21.21 # Jasons Halloween Nightmare Party

Postbahnhof

23.00 # Fritzclubparty

Rosi’s

23.00 # Get Ready! (60er - 90er)

23.00 # 10 Jahre Eintakt Records The Anniversary - Cath ‘n’ Dan, Einklang Freier Frequenzen, Lars & Gunnar Hemmerling, Lohouse, Nvelope, Fenin, Matija, Matthias Springer

Icon

Soda

Grüner Salon

23.30 # Recycle: Rogue Night - Syncopix, Turrican, Diaz-Soto (D&B)

K 17

22.00 # Samhain - Lord Noir, Marco, Bumblebee (All Syles of Dark Music, Electro, Metal, Hardcore, Alternative)

Kaffee Burger

23.50 # Shakara Soundsystem (Jazzy-Beats, Afro u. a.)

Kalkscheune

22.00 # Ma Baker Party (70s - 2011s Dancefloor)

KitKatClub

23.00 # HalloweenParty - KitKatClubnacht - Hardy Heller, Silverspin, Der Freak (Elektrotechno, NuTrance, Progressive)

Klub der Republik

22.00 # Disco mon amour - Knueppel & Kabolz (Disco, Wave, House)

Levee

23.30 # Kill all Hipsters - Arnold Scheepmaker, Almost Tropical - live: Lyre Le Temps, Roa

Lovelite

21.00 # Biologenparty - Duke Raoul, Mr. Freakazoid, Mucked@ - live: Pink Monkey Stuff, Inedible Jam, Circus Rhapsody

22.00 # Halloween in der Kulturbrauerei - Andy Panthen, Burger P, Mat Diaz, Maxsta, Pumi, MC Saeed, Stephanell, R’n’P, C-Roc, Chris B, Solo, D.O.N., Lovemore & Punyesh

Spindler & Klatt

23.00 # Nacht der Nächte (Electro, Funk, House)

Südblock

22.00 # her.story - female under construction - Dori Wolff

Suicide Circus

00.00 # Sender vs. Senzen - Benno Blome, Jens Bond, MS Elbe, Sebastian Klenk (elektronische Musik u. a.) live: A Guy Called Gerald - 2 Floors

Tube Station

23.00 # Halloween - Steve Sherrin, Zen

Watergate

23.59 # Clubmotoren / liebe*detail Nacht - Woody, Sebastian Wilck, Matthias Meyer, Eurokai, Meta.83 - live: Matt John, Kink

Weekend

23.59 # Martinze, Gonçalo & Alberto Rodriguez

What?!

23.00 # What?! is Love #3 - Sevi & Jensi, Matze & Fieti, Palina & Schowi (Disco)

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum

White Trash Fast Food

Matrix

Zurmoebelfabrik

23.59 # Community Service (Techfunk)

22.00 # Boo Halloween Party - Graf Real Rockula, Zissa The Ripper, MC Bloody, V-Kut, Em-Tee (Halloween Classics, House, R&B, Dance, Pop)

M-BIA Berlin

23.59 # Berlin Blend - Ted Trust, Knock, Matthus Raman, Kleinlaut, Mathias Webster (Minimal, Techno)

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

22.00 # Alternative Porn Film Festival - Bruce LaBruce, Metzgerei, Flow

MusicHall

23.00 # Synthetic Solution MUrmel, Arvid, Destroy (Electropop, Synthiepop, Dark Electro, Futurepop, Industrial, EBM, Electro) - 2 Floors

22.00 # White Noise Club

Wild At Heart

22.00 # Halloween Smashdown #5 Wildball - Eintritt frei für Kostümierte!

23.00 # Neon Raiders Halloween Spookshow - Sid, Jackee Word, Kkoee, Sarah Adorable, Bomb Boutique, Van Camp

Party Die Busche (Haus B)

22.00 # Party Busch mit Halloween Erotic Special (Charts, 90er, 80er, Schlager)

SchwuZ

23.00 # Proxi Club - Brett Knacksen & handmade (Electro), k.jell & Ades Zabel (Pop),Boris& Hanno Hinkelbein (DiscoHouse), Helga P.

SO 36

23.00 # Gayhane - House of Halay mikki_p, Gürkush - HomoOriental


38

tr. pen s

Par ise rK om mu ne

Kop

er Str. d

üc k

g br li n

Sc h il

Helen

lbe rtstr . Ada

Kö pe nic ke r ler str. en ba hn str.

tr.

Schlesisches Tor U

Str .

Str . Str . zer

er

rS

tr.

Wi en er Str . G

Str.

keUfe r

ga ue r

n ka

l-L inc

Ra tib orS tr.

Lie g

Fo

nit

rst

rlit ze

H

nst r.

tive ins Leben, die es sich europaweit zur Aufgabe macht, Nahrungsmittelabfälle zu reduzieren. Ihr könnt Teil dieses Projekts werden! Clevere Lösungen für die Lebensmittelhandhabung findet ihr bei Facebook–und ihr könnt Gutes tun: Für die ersten 4.000 Fans, die den »Like«-Button klicken und darüber hinaus auch ihr Bekenntnis gegen Lebensmittelverschwendung abgeben, spendet Toppits je 1 Euro an den Bundesverband Deutsche Tafel e.V. www.facebook.com/Toppits.de

Verantwortlich ➤ Jens Pade, Tel.: 290 21-45 009, jens.pade@zitty.de

er

St r.

ke ns

rz

tr.

str .

Sc

ld a

ha

be s

tr.

Fu

Do na

sa s

El

R

MAin

r.

nd uf er

B

se W eic h

Os

We ser str .

e

Do na us t

M ar x

Ha

W eig a

lst r.

Pa nn ier str.

lle

rst r.

On c

flü ge

W eic hs els tr.

U Hermann-ena ssmannstr.

tr. Ze ug ho fs

Str.

er

Lenaustr.

Ka rl-

ge ls

Lü bb en er St So r. rau er Str . Op pe l ne rS tr. Fa lck en ste ins

Gö Str.

zer usit

La

Oh lau

Ma nit ius str.

Pflügerst r.

platz

ran

rlitze

Pau

So nn

lkspa

Str.

Na nse

Jahnstr.

str .

W

Wi en er

tr. Bürkners

tr. Lenaus

.

St r.

Pü ck

Ma nt

Eis

Str.

U Schönleinstr. derstr. San

l

Glo

rian nen str.

Ma nte uff els tr.

Lin we ckehr Uf Ma kana er yba l chu fer

üh

Sp e n s ree tr

La nd we hr

euf fels tr.

lbe rtstr .

fest r. Gr ae

str. efe

Gra

Hil d

Krau tstr.

Krautstr.

e

kirc hstr .

Mic hae l-

m

am m

rdam

hne

u sc

Ada

Ma

Erk ele nz-

Vo

27

C

tr.

Sch illin gs

tr.

Al e x a n d ers

Brücke nstr. Le g iend

He ine -St r. ich -

dam m dam m Seg itz

Gra efe str.

Lan d

18 heid e de

Lili en tha r Str. le

2

tr.

n-S

rau

K

tr. Gr un er He inr

str.

Fon tan e-

Gri mm str.

t r. Ja

Lob eck str.

nen xan d ri

lds tr.

Ot toB

s tr.

ch -

Ro

da m m

üh len

M tr. en s

rtr ud

Ge Gr ün s

ue Ne

str.

kobst r. Alte Ja

Ale

str.

macher -

Schleier

walder

Mitten

str. Zo

Bae rwa

Str.

Solmsst r.

ner S tr.

Al te

Str. Monb.

Lin den str.

enstr. Lind Zossener Str.

Wilh elm-

tr.

er

Mehring damm

Prin zen

Sp re e

str.

str.

Großbe erenenstr. Großbe er

rS

Ki eh l u f

Me thfe sse lstr.

fe

P

Katzbach-

33

ber ger

Reuterstr.

Kre u

Reic hen -

Pau l-

Herman

Friesen-

Ebertstr.

Ti

Ben-Gurion-Str.

Flottw ells tr. s tr .

ue rP l.

Str.

str

ss e

wi tz

tra 29 la

S

WERDE TEIL DER SAVE FOOD INITIATIVE! Ein Fünftel unserer Einkäufe verschlingt ein ungebetener Gast—der Mülleimer. Nach den Ergebnissen der Save Food Studie im Auftrag des Haushaltswarenherstellers Toppits werfen wir 20% unserer Lebensmittel einfach weg. Dabei könnte man gut die Hälfte der Ware noch verzehren, würden wir uns in einer Welt übervoller Supermarktregale etwas vernünftiger verhalten. Deshalb ruft Toppits mit SAVE FOOD eine Initia-

or

M

Str.

Friedelst r.

Str.

S

ard eg

ar k

r.

rsd

Ostbahnhof

Os tb hf.

11

U

U litzer

Hobrecht-

Batzener

40

Mu ska ue r

nst r.

m

Hasen -

Südstern

Na uny

25

str. Urb an12

tr. es

Am

str .

35 Tor str. Görlitzer Bhf. Kottbusser

er S t

de

U

rP

str.

Ha rk s

tr. Züllichauer S

h-

Str.

Wr an ge lst r.

Wa lde ma rstr.

Dam

U

rt Kö

bac

ar kt

nwe g

Weberwiese

5

Eng eld a mm Be t ha n iend am m

sser

Die ffen

pro me nad e

Bergmannstr.

Koh lfurt

Lange

Str.

tbu Kot

hafen

ht e nb e

a rk

str.

Ho lzm

ber ger

Weid e

Marx-

nstr.

Singer str.

r ge r-

ich en-

Sk a -

Str.

Urba n-

S

. d. Str Dres

tor str.

Urba n

Wi l msstr .

20 Re

cklerp

rkt str .

Le Wa lde ma rstr.

Ora nie n-

str.

Blume

g er

nst r.

Strausberger Pl.

Lic

r. nst

str. ian ast Seb

U

-

Sc hm idt st r . M elch An ne iors ns tr. tr.

Moritzpl.

Prinzenstr.

ma

sad e

U Ka rl-

Sin ger

i Heinrich-cker Heine-Str.

ns tr.

Pali

str. azin

U Köpen

ne An

tr. bs ko

Wa sse r-

Jüterboger Str.

7

selstr. In

U

. str oß

str .

12

Jannowitzbrücke U

R ue Ne

iters tr.

Ho lz

Märkisches M Museum str.

U

tler-Str. üns

Mag

L a nd s b e r 2

M5 M6 M8

Ka rU l- M Schillingstr. arx -

bys tr.

U Klosterstr. uer Str.

. u e J a ko b s t r Ne

rstr.

r. st

U

a la

. irestr

sches Ufe ärki r

l se rin he sc Fi

z-K

Jac o

Volta

S

tr.

Fr a n

Joha nn

tr

Spree

Ora nie nst r. Rit te

B

U

U

e Litt

r. St er

e

8

ns tr

M4

rp

. s tr

re

an te

de

S

Sp

Schwiebusser Str.

Platz der 5 Luftbrücke

S

u da an Sp

tr.

str.

nd

ex an

lat 8Alexanderplatz z

r-

ndtstr.

er

r. lst

mm a

Al

r St

he üc Bl

Bergm annstr.

M

5

Wall-

e yd Se

Ko

9 Fürbrin ger str . Gne isen Gneisenaustr. au-

Fidicins

U

en

str.

n se

rab

Blücher-

uf

eS ei t Br

rg pfe Ku

Waterloo Ufer 41

8

Ro

.

str.

e ck

stg

36

1

r

Mehringdamm U

erg str. Kreuzb

str. Dudenstr.

Uf e

38

th Ra

Gitschiner

U

Ar

erg zb

Lu

(Großgörschenstr.)

Am

str

Hallesches Tor

Nostitzs tr.

korc Yorc k. Y S Yorckstr. str

U

. gs t r Ni e d e r l a str. Oberwall-

2

n

Möckernstr.

Obent raut-

Yorckstr.

e ab gr

str. Markgrafen

Ufer

Tempelho fer

rü r Spanda de uer B An

l. u- p

er pf

Univ.str.

Krausenstr. str.

r.

Möckernbrücke

U

Ku str rsst . r.

str .

M 4 M htec kn

sau

Spittelmarkt U

es

U

Gleisdreieck

str.

. Friedrichstr

S tr. r S Anhalter Bhf.

15

ied er w all

U

Kochstr.

r Str.

e

Ku

s tr

alte Anh 1

rlKa

pl. loß Sch

U

cke rns t

hö Sc

rg be ne

tr.

tr. Rudi-Dutschke-S

nn ma se re St

U

b L ie

Zimmerstr.

Zimmerstr.

erstr. Niederkirchn

S

Kron e n str.

Schützen-

.

ijo

Hausvogteiplatz N

Stadtmitte

S Potsdamer Platz U

MendelssohnBartholdy-Park

U

r. Charlottenst

tr.

Str.

Maue r

elms Wilh

Leipziger

Am

str.

ren-

UMoh

B

es od

senDirck

enhei

tr.

rstr. Maue

r.

Mohrenstr. st r.

nb

Hackescher Markt Burgstr.

Behrenstr.

Jägerstr. Taubenstr.

Voß-

str.

r.

M1 Mo

Französische Str. U Französische Str.

str.

lms t

str.

Glinka-

Wilhe

Behren-

6

nden Unter den Li

tenstr.

n er den Linde

gart

Rei chp iet sc hu fe r

str.

Charlot-

Dorot

str.

S UUnt

str.

M1heen-

Mittel-

Brandenburger Tor

r.

Georgen-

er g uf

str.

G.-Scholl-St

hsta Reic

U

S

theen-

Juni

L en n é

e

rd

m am

. ks tr

Wilhelmstr.

er

1

Friedrichstr.

au S c hi ff b

Doro-

Scheidemannstr.

str.

Ziegel-

P l a nc

Luisenstr.

U

Straße des 17.

Marien

sc h

30 31 32 33 34 35 36 38 39 40 41 42 43 44

Bundestag

r lle Ha Uf e fer lho pe m Te

28 29

Solar A1 Pavillon B1 Haus B C2 C-Club A2 Arena/Glashaus C2 C-Halle A2 Silverwings A2 Narva Lounge C2 Glühlampe C1 Privat Club B2 Passionskirche A2 Matrix C1 MIKZ C1 Tempodrom A2 Lovelite C1 Rosi's C1 Huxley's Neue Welt B2 Cassiopeia C1 Möbel Olfe B2 Raumklang C1 RAW Tempel C1 Monster Ronsons C1 Berghain B1 Panoramabar B1 SO 36 B2 Speicher C2 FritzClub Postbahnhof B1 Watergate C2 Maria am Ostbahnhof B1 Kosmos C1 Lido C2 U5 C1 Yaam B1 K 17 C1 Monarch B2 Golgatha A2 Tanzpalast X A2 Hoppetosse C2 Radialsystem B1 Horst Kreuzberg A2 Astra Kulturhaus C1 Comet Club C2 Suicide Circus C1

A

tr. hardts Rhein

en

01 02 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 24 25 26 27

Friedrichstr.

PARTY / MUSIK

Bök hstr .

39

KREUZBERG

r Plan ufe

GUIDE FRIEDRICHSHAIN

nd

au e


Storkower Str. S

str. Sam ariter

tr. fers nko te Pet

Voigt-

str.

str.

s tr .

Kin zi g -

tr. ers

We ic

Jes sn

Gü rte lst r.

g-

Fin

ow -

Jun

hse M1 lst 3 r.

Str.

Colb e-

Main zer

str.

tr.

ac hs

tr.

am m

Kyn asts

Se u me -

tr.

Ma

as t s tr.

Kyn

ikers

ow er s Tr ep t Tr

se ns tr.

El

Sp re e

tow ep -Tr Alt

W hé st ild r. en br uc hs tr.

Pus chk ina llee

to ep w

rk Pa

rz er

Cocktailbar und Shisha Lounge www.noa-lounge.de Facebook: Noa Lounge Berlin Boxhagener Str. 108, Fhain % 0176 636 700 28 Mo-So 17-3 Uhr Fr-Sa Live DJ § $ Warschauer Str. = M10

Park

r we to

tr.

Bo uc

4 noa

S Treptower

ep Tr

en st r.

5 Spindler & Klatt

Rummelsbur See

Am

lzs

S

ho ef

Ha

Ki

uk öl ln W er

3 Santa Maria

Jeden Dienstag Tacos und Tequila für 1,- Euro www.lasmarias.de Mo-So 12 Uhr-late Happy Hour 12-16/20-22 Uhr Oranienstraße 170, Kreuzberg % 922 10 027 § Kottbusser Tor

str.

str.

de n An

st r uc hé

tr.

Ne

St r.

h o f s t r.

er Par

lzs ho ef He id el be rg er

-

Böd

inth

Bo Ki

tr.

St r.

10

Le nb

ner-

Gärt

str. hn-

str.

Mod erso

nec ker-

Da n

uf er se n Lo hm Sch le ü u

str. Gry Kno phiu rrpro sm. str. lte ist r.

Simo

n- D a

ch-

St r.

Li ba ue r ckst r.

Leh mbr u

Pl. Na

Ehre n

be

str.

He c Uf er er

hr ka na ö l rli tz

e

dw e

Co r

llee

-S

La n

le

er

er

On ck

l na

g un

el be rg er

St r.

nd au e

s-

6

ki

l-K

Ki eh l u f

Sc ha

Persi u

39Spree

h sc

r Ka

He id

Ha rz er

Kie fho lzs tr.

hn

Ostkreuz S

Pu

G

str.

Str.

r

WarM10 scha ue

str.

uer

gle rstr .

cha Wa rs

rba

berg

Tam ara -Da

um tr. rS pp eln e

Cu vr

y-

km Tabors tr. an nu fe r

tr.

. str en hl

Ba

St r

ch

en ste

eS

Fa lck

ch

ins tr.

sis

tr.

ien er Str .

r.

Str ala uer A

e hl Sc 31

str.

. str

O Am Os tha fen 43 28

U

rS

9

10

Ne ue

Molen 10 De Snackbar

www.demolen.de Mo-Fr 11.30-21.30 Uhr Sa 14-22 Uhr, So 16-20 Uhr Neue Bahnhofstraße 26a, Friedrichshain % 816 167 10 $ Ostkreuz & 240 = 21

ris

sisches

tze

Rot her

4

Str.

17

th rin Co

26

13

. str

U

r.

str.

st16 r.

-

tr.

r.

ns

str.

We se rst

ag nt

nz-Str.

r

22 42 44 Warschauer Str. 19 14 S

Allee

Od er-

n So

e

23

M13

S U Frankfurt

berstr.

St

h le

t-Str.

Scharnwe

Ho

berge r

Str. KrosKope sener rniku Str. sstr. W üh Si lisch21 m pl on Reva le

str.

Helen -Erns

str.

Str.

Prosk auer

r

Gabr iel-M

ers tr.

Au

str.

Lie big

de rba ax-S rni tr. K ms reu tr. zig ers tr.

ene

Wohnen

Köpenicker Straße 17, Kreuzberg % 69 56 67 75 § Schlesisches Tor & 265

❥ Singles bekennen Farbe

Sprachschulen

lga

2

Torellstr.

xha g

str.

Str.

Frankfu Samariterstr. rter All ee U 4 Nie-

Str.

-

34 str.

k

Hil d

M1 0 Bo

Grün

24

U

Bänsc hSchre iner

Bars, Cafés und Restaurants

Str.

Eldenaer

Weid enw eg

r

32Frankfurter 11 Tor

tr. er S ben Gu

skilew rch

tr.

1

st

-Jadamow ard itz-Str . eg Ma

berese

30 Allee

U

r.

Rigae

tr.

weg

-

aer Str.

Th aer

erts Eck

den

Str.

Str. mhsa Mü

rkgraf end

S

Elden

str.

Bu

tra

str.

ann ßm

PROMOTION

C

str.

er

eorg

g bur

-S ard

er

l Sprachschu

1

Hitze, Dampf und Spannung: DER BOILER heizt Männern richtig ein wohl modernster Sauna-Tempel, der die Herzen schwuler und metrosexueller Männer höher schlagen lässt. Auf mehr als 1.500 m² erschließt sich eine Oase aus Wärme und Licht, finnischer Sauna, Dampfsauna, einem Warmbecken sowie ein Massageund Wellnessbereich. Berliner und Touristen aus aller Welt sind voll des Lobes: »Hier kann Mann sich prächtig entspannen und erholen«. Mo–Do 12-6, Fr 12–Mo 6 Uhr durchgehend, Erm. f. Studenten Mehringdamm 34, Kreuzberg

Berlin ist beim Sauna- und Wellness-Angebot nur für Männer mit Weltstädten wie Paris, Istanbul oder Rio de Janeiro gleichzogen. Direkt am U-Bahnhof Mehringdamm hat DER BOILER Wir verlosen 3x 2 Freikarten eröffnet. Auf drei Etagen er➤ berlin030@zitty.de mit dem schließt sich Deutschlands Stichwort »Boiler«

Spanisch, Englisch, Italienisch, Französisch, Deutsch www.anda-sprachschule.de

2 Exil Wohnmagazin

Köpenicker Straße 18-20, Kreuzberg, % 21 73 61 90 § Schlesisches Tor

Fahrrad Fahrradstation

8 www.fahrradstation.de, www.

jahresrad.de, Bergmannstraße 9, Kreuzberg % 215 15 66 & 119 341

❥ Singles bekennen Farbe ❥ Berlins neue Dating-Plattform ❥ Chat, Blog, Geosuche, Persönlichkeitstest… ❥ Gleich losdaten: www.DATE.de

1 Anda Sprachschule

Spanisch, Englisch, Italienisch, Französisch, Deutsch www.anda-sprachschule.de Rigaerstraße 104, Friedrichshain % 60 92 66 92 § Frankfurter Tor

Iberika Sprachschule

9 www.iberika.de Spanisch-Englisch-Deutsch Mehringdamm 29, Kreuzberg % 449 56 50 § Mehringdamm


40

GUIDE MITTE

nha use r Beer -Str. Str.S ült Almsta Gu str . dtbsittr z- .

str.

ert str .

M

St

B

st r .

Mo llst r.

G

r.

W ich

G or m anns t

er

er

S

Linien -

Sta hlh eim

ee

ener

M1 A ll

Sonnenburg

Hu

platz

tian Can

ad

e hal

r. Falk

str.

Star g

t sen

ter St

. Str er llin Wo tr. er S nd mü ine Sw tr. rS sse tbu Pu

Bru

RosaLuxemburg-P Gr ei

M 4

str.

ose ma nn -st r.

e mH b .-Str.

el-

Lu x

Ke ib

R.

r.

k

Er

Ell a-K a

s tr.

Ro ch -

r.

4

Bö tz ow st

M

str.

Win s

tr.

M

Ot

to -

er 4 St r.

ald

Gr w- s un tr. er

tz o

Ha ns -

Win sst r.

Gr eif sw

St raß -

Max-

M2

Sene felde r-

str.

e

A l le

ue r

nzl a

Pr e

n-

Sc

str.

cke rst r.

str .

-

Ko llw itz

bu rge rS tr.

r.

y-S t

St r.

str .

Du n

lie ma nn -

Sch

Husemanns tr.

Ryk e-

hauser Allee

Ch

en st

tin

Ch

Alt eS chö

all ee

Greifenh ag

pp el-

Pa

Ly c

M1

e

na lle

orin er Str.

nie

tr.

rS edte chw

sSta

Ka

ris

V in o

Ro ch -

r.

n-S t

Ot toB

s tr.

rau

R.

Ke ibe l-

Lu x

str .

Beer-

Sttrr.. Almst adts tsttr. r.

use

Max-

e m b .-Str.

An

ne

Hil d

tr.

pen s

une

om m

Par ise rK

S

er

e

g br li n

Ostbahnhof

Os tb hf

. St ral au er Pl.

Str. d

Am

str . üc k

Str.

Sc hm idt st r . M elch iors t

ar kt

Sc h il

Mic hae l-

kirc hst r.

ne An

str. ian ast Seb

i Heinrich-cker Heine-Str.

25

Hele

str.

U Köpen 31

ns tr.

Kop

Krautstr.

zm

27

e- S tr.

tr.

en s

rtr ud

I

. str oß

r. st el yd Se

Ne ue Gr Al ün te st Ja r.

Brücke nstr.

R ue Ne

Ge

l se rin he sc Fi

U

. u e J a ko b s t r Ne tr. bs ko

Krau tstr.

tr.

M

er-

üh len

ber g

Al e x a n d ers

Gr un er

Sch illin gstr .

tr.

hte n

tr.

Wall-

m

ab

nie na lle e

Choriner

ue r

Be rna

sta

Str .

rgs we g

erg Vo

We inb e

Gorm annst r.

nha

as tr.

Elis

Ka

r St r. r.

Lic

r. nst

e

S

re

da m m

Hochstr.

Vo lt

Us ed o

M1

Alt eS chö

chsha

in We b

Str.

ed Fri ri

Monb.

r. nst

Sp re e

e Litt

e Litt

r. St er

Sp

Ebertstr.

älman

u da an Sp

St

Ko mm an da nte ns tr

r. St er

Sp

e ck

n be

str.

u da an Sp

str.

Ti

str.

e ck

n se

a rgr

Spittelmarkt U

Krausenstr.

. str

Ro

eS ei t Br

pfe Ku

Zimmerstr.

Kron e n str.

n se Ro

rü r Spanda de uer B An

.

. gs t r Ni e d e r l a str. Oberwall-

Schützen-

stg Lu

n

r. Charlottenst

1

.

r.

. ö n h a u s e r S tr

Am

e ab gr

str. Markgrafen

9

32

rü r Spanda de uer B An

stg Lu

Sc h

er pf

Univ.str.

str .

ue

Ku

r.

tenstr.

23

Am

r. rst

l. u- p

Am

G.-Scholl-St

Charlot-

str

Str.

str .

. ks tr

h

Stadtmitte

Zimmerstr.

e hal

urger amb Gr. H

olskyTuch

P l a nc

Maue r

tr.

S Potsdamer Platz 23 30 U

Ne

t l. acks u- p Kna

tr.

en t Ro s

igs

str.

elms Wilh

Str.

am rk

str.

str. B er g

Acker

. str

rs Bo

n rte

Friedrichstr.

r.

Leipziger

U

ren-

UMoh

str.

r. nenst Brun str.

Str.

Ga

tr.

M1

Glinka-

lms t

rstr. Maue

Wilhe

Mohrenstr.

st r.

Knaack

tr. er S llin Wo

zer elit Str

M1 0

am b. S

r. nickst ni Kraus

Wilhelmstr.

Voß-

he ne r

F.

r tpa k

Str.

r. nst

str.

tr.

Luisenstr.

Ben-Gurion-Str.

Schönhaus er

. r Str

edte Schw

por

Ho ch st r.

st

nS

nn e Bru

ttWa

ns

tr. M6 sees s au Ch

rs

Luisenstr.

str.

rger mbu r.

r.

rte Ga

Kl .H

Sc h

n-Par

nst

tr. ns

8 M estr. 6 M usse a Ch

L en n é

y-

r. rst

nne

e ssit Hu

tr.

1 CYBERPORT: TECHNIKEXPERTEN IM HERZEN BERLINS Wem beim Einkaufen in Elektronikgroßmärkten à la »Geiz ist geil« die persönliche Beratung fehlt, ist in den Cyberport Stores weitaus besser aufgehoben. Weil Cyberport nicht am falschen Ende, der Kundenbetreuung, spart. Von Computern über Unterhaltungselektronik bis hin zu Lifestyle-Produkten bietet Cyberport Markenware zu moderaten Preisen. Die Mitarbeiter glänzen durch fundiertes Wissen, die Stores sind sinnvoll strukturiert und das umfangreiche Sortiment mit den schicksten Technik-Highlights und High-Tech-Innovationen verspricht für Trendsetter, Technikneulinge und Computerfreaks gleichermaßen Einkaufen mit Wohlfühlgarantie. Die Bandbreite der Cyberport Stores wird durch den Onlineshop (www.cyberport.de) mit einer riesigen Palette von über 30.000 Produkten erweitert. Außerdem kann man sich mit Hilfe der Be-

ratungstools und Kundenbewertungen vorab von zuhause aus über die Produkte informieren und bequem in die Cyberport Stores in Mitte und Steglitz liefern lassen. Verkaufsoffener Sonntag: 23.10.11 13-18 Uhr.

Wir verlosen einen Warengutschein im Wert von 200 Euro per Mail an ➤ berlin030@zitty.de mit dem Stichwort »Cyberport«

Verantwortlich ➤ Daniel Kuppe, Tel.: 290 21-45 014, daniel.kuppe@zitty.de

Foto: Omorp

34

en

30 31 32 33

ns rte

28 29

Ga

25 26 27

Gleimstr.

Gleimstr.

ier ulac Gre Gaud itz W Acud A1 U Str. 12 str. ies tr. llstr. PrenzlauerksAllee Gip en S Humboldthain st Ste sst Calabash Club A1 r. insSt r. St Gneistst ah J Geri . r r L . . L r. R So et cht KingKong Club A1 te str. p aum Hu r. llee ss gst r-A . hienstrer- str. U ite tzin ey e Hafenbar A1 Die ns Lor v-M . tr. ste sta u rw G 21 eg Tape A1 r. Weinmeisterstr. tr. gs g 22 Ne M10 Mü 4 ue rin Ace Club A1 e U S . r chö h M10 n zs . n h a u s er S t F tr. r S r. Sc 5 S t t r r s öb e S a tr. Greifswalder S tor Eberswalder Str. r elClärchens Ballhaus A2 olt Ac und e V ls O 24 ko ke a ld derb 1 DanM1 U st r Str Str. Al rst . w ziger erg r. swa e r b-flat A2 M10 2 e e x r r. ickendorfer -T an sen- s Eb r St n st h Mo r me DirckSt r. Str. t t d tr. Kaffee Burger B1 S st r A r. S n S t t r . e r n nt r. . rS bki-ij str. e r on aue C n z S r r e es nde r h d e i p d u o od Sa zk rg L Be ls Sre lat Kalkscheune A2 efk sbe 1 Stra ein ow S istr. C Jablonoswki-iecki- 8Alexanderplatz z Jo tr. Bernauer Str.Rh M1 hn ers Centrum B2 nse 0 hris sM tr. 5 Gra tbu U S r. S tr t r . e rge St ch S str 5 Wörth r. Tacheles A2 eh r . Hackescher Mari r- U MSt e Ac DS r. nburger r. Sophienclub A2 4 - r. U ke an Str. Fe Markt Str. M gst hr rs r b z t tr. u ell igU er B h ine Schwartzkopfstr. Ruderclub Mitte A2 lam er Ank Sc St ec hw r. 1 r Str. ethkirch ed kn B Dante A2 2 ter Im S Pa Berg ma ieb . elforter St r ste lkspa str. Nordbahnhof r. t n Luelkir s ur Str Lis e Oxymoron A2 s . t . r d elo r. chs Senefelderplatz oU Met . S 8 nenst tr. 28 Vetera zer M str Hufe tte-He Delicious Doughnuts A2 Nie lan 22 U rrm l-H de Zeh Str. ds an rk ar einrich-R tr. den r. Sa irc 16 nCookies A2 K 4 arb icke h o St Naturkundemuseum st lle ne r S rüc r. r-S rst 3 egelstr. Rosenthaler Pl. U tr. ke tr. r. rS d en Bohannon Club A2 l li 29 h a t Sc M8 Inv orstr. . T tr s k aire M-Bia B2 Tiec Mo s Linien Volt llst in au richsha r. Rosaerg Ro Ros Rosa str. Prenzlauer B ath Hannove Am Fried Weekend B2 8 ch R LuxemburgLuxem Luxe Lu emburg g-P -Pl Pla Pl la Luxemburg-Platz str. str. eS U Kloster Mu tr. tr. lack U Tors Klub International B2 ienstr. lksp. G16 15 L in ips Sttee r. str. 7 insttr ustst Ballhaus Berlin A1 r. Aug So Oranienburger ph nhof Humien12 6ttr. r M5 U Tor str. Ora Oranienburger Str. boldtewerk A2 U nien U M6 We einmeiste ers er rstr trr. Weinmeisterstr. bu S M8 hafen Mü 11Johannisst rger Str. M1 Felix n 15 zst M6 r. r. 9 M1 M Al Club Restaurant A2 ex g er 10 204 an Ziegelstr. M5 M6 M8 Mo r ircksen- st D t 14 L a nd s b e r d r. 19 nb S er tr. Kiki Blofeld B2 ijo pla hardts 18 26 S Rhein tz Alex Ale Al Alexand le exa xxanderpl xanderpla a rplatzz Alexanderplatz 8Alexa Levee Club A2 str. 13 M Marien 5 Hackescher Hac Hackes esccher U M Sage Club/ S Friedrichstr. 4 Pali 21 Mark Markt kt Burgstr. M htsad m Jac U 23 U 34 ens Ka c ob am S Kit Kat Club B2 tr. rU yst l- M Schillingstr. ne rd r. Bundestag bk S aue arx b str. f . e f i r i h c S t L Georgenes fer Zur Möbelfabrik A1 d u 14 g . o U B s tr hsta 1 str. c M Strausberger Pl. i e Weid enR rl Dorothe Club der polnischen enw r. str. Ka eg zinst U Ka rl33 sttrr.. Maga Mittel 2 Scheidemannstr. Doro- theenVersager A1 17- str. e ir MarxBlume Sin en Volta n us s Lind t r . a den er ger Unt Brandenburger Tor U ath Adagio A2 R en Klosters losterst osterst sttr Klosterstr. U Klost er den Lind str. Webertr S UUnt uf pl. a la Tresor B2 er Juni loß wiese ega uer Str. Behrenstr. Straße des 17. Sch Singer H 24 R o str. Französische üd lzm Asphalt A2 str. er a sd Spree BehrenStr. U Französische Str. or Jannowitzbrücke U rktstr. gar fe er t Umspannwerk rS he tr. S rkisc s Ufer Mä Hausvogteiplatz Märkisches Nie Jägerstr. Alexanderplatz B2 Lange U derwa K u Museum r. t s Str. Ho r lls .HBC A2 Taubenstr. tr. sstr e lst r . . l ns str.

str. ide He

01 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

A

mbol

ha dt in

PARTY / MUSIK

M

41

Gesundbrunnen


Pre

urg-Platz

e ald fsw

el-

str .

M 4

Gr ei

erit zst r.

Ke ib

z

r

lat z

Fitness

Adidas Originals Store

1 www.adidas.de Münzstraße 13-15, Mitte $ Hackescher Markt $ Alexanderplatz

Cross Store

2 www.crossjeans.de Oranienburger Str. 83, Mitte % 24 62 86 05 $ Hackescher Markt

21 Volcom Store Berlin

St r.

st

r.

w-

Ot toB

rp

M4 ow er

Labelstores

tr.

J

S

St r.

BERLIN STORE ARKADEN ALTE POTSDAMER STRASSE 7 T 030 2529 1132

r. irest

d erst

a Volt

r.

3

3 Bench. Store im Alexa

-S ard Rich

Grunerstraße 20, Mitte Mo-Sa 10-21/22 Uhr % 53 67 86 63

4 Energie Store

Alte Schönhauser Str. 32, Mitte % 40 30 19 55

5 G-Star Store

22 WeSC Store Berlin

Au ers Hil d

-Jadamow ard eg

ne

St r.

Shopping

U skilew rch Ma

eberese

Fahrradstation

www.wesc.com Münzstr. 14-16, Mitte % 60 05 92 19 Mo-Sa 11-20 Uhr § Weinmeisterstr. $ Hackescher Markt $ Alexanderplatz

iden weg

x-

Fahrradstation

9 Trek Pro-Shop

www.fahrradstation.de Leipziger Straße 56, Mitte % 66 64 91 80 § Spittelmarkt

www.g-star.com Oranienburger Straße 12, Mitte % 24 63 25 54 $ Hackescher Markt = M1 M6

t

❥ Singles bekennen Farbe

3 Bodycheck im Alexa

6 Mavi Jeans

Neue Schönhauser Str. 3-5, Mitte % 275 825 30 www.mavi.com $ Hackescher M. § Rosenthaler Str.

Helen -Erns t-Str

CHECK OUT THE G -STAR STORE IN BERLIN

GRUNERSTRASSE 20 10179 BERLIN T 030 240 831 51

operated by b & s fashion gmbh

The North Face Store 3 im Alexa

Auguststraße 29a, Mitte 15 % 28 59 96 61 § Weinmeisterstraße

Sprachschulen Iberika Sprachschule

16 www.iberika.de

3 G-Star Raw

Berlin-Store Alexa

Am Alexanderplatz Grunerstraße 20, Mitte % 24 08 31 51, §$ Alexanderplatz

Galerien 11 Titus berlin

Spandauer Straße 2, Mitte % 30 87 53 44 berlin@titus.de Mo-Sa 10-20 Uhr §$ Alexanderplatz/ Hackescher Markt

❥ Singles bekennen Farbe

täglich geöffnet Mo. - Sa. 12 - 20 Uhr So./Feiert. 10 - 20 Uhr

❥ Berlins neue Dating-Plattform ❥ Chat, Blog, Geosuche, Persönlichkeitstest… ❥ Gleich losdaten: www.DATE.de

NEUE [030] STELLEN IN BERLIN MITTE 4010 Alte Schönhauser Straße 31 Dolores RosaLuxemburg-Straße 7 Dr. Martens Dircksenstraße 49 Fon Friseur Torstraße 153 Fresh Eatery Auguststra-

14 www.fahrradstation.de www.jahresrad.de Friedrichstraße 95, Eingang Dorotheenstraße 30, Mitte % 20 45 45 00 § Friedrichstraße

Spanisch-Englisch-Deutsch Lottumstraße 24, Mitte % 449 56 50 § Rosa-Luxemburg-Platz

www.bodycheckshop.de Grunerstraße 20, Mitte Mo-Sa 10-21/22 Uhr % 27 58 16 93

Grunerstraße 20, Mitte Mo-Sa 10-21/22 Uhr % 34 39 90 10$§ Alexanderplatz = M2 M4 M5 M6

17 Bodystreet Berlin

Personal-EMS-Fitness ab 19.90 Euro www.bodystreet.com Monbijouplatz 10, Mitte Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr u.n.V. % 62 20 81 24 $ Hackescher Markt = M4 M5

Fahrrad

operated by retail bz gmbh

osterstr.

er

www.volcomeurope.com Münzstr. 22, Mitte % 24 63 22 18 Mo-Sa 11-20 Uhr § Weinmeisterstraße $ Hackescher Markt $ Alexanderplatz

Hômmage á S.Dalí by DaVial

Sto rk

PROMOTION

ße 11 Haarstation Weinbergsweg 2 Haarwerkstatt Alte Schönhauser Straße 42 Hummel Alte Schönhauser Straße 33 Impala Coffee Schönhauser Allee 173 Mon-

sieur Vuong Alte Schönhauser Straße 46 New Hot Dog World Weinbergsweg 5 Onitsuka Tiger Alte Schönhauser Straße 20 Oye Record Oderberger Stra-

www.DaliBerlin.de Dali Berlin

ße 4 Rosenburger Brunnenstraße 196 Rotation Weinbergsweg 3 Shift Frisöre Neue Schönhauser Straße 8 Soup Kultur R.-LuxemburgStraße 7 Unicut

Rosenthaler Straße 2 Vans Store Alte Schönhauser Straße 48 Volcom Store Münzstraße 22 WeSC Store, Max-BeerStraße/Münzstraße 14-16

23 Über 450 Exponate des großen Surrealisten www.DaliBerlin.de Leipziger Platz 7, Mitte Mo-Sa 12-20 Uhr So/Feiertag 10-20 Uhr % 832 235 20 $§ Potsdamer Platz


42

GUIDE

Wagner-Pl.

Ti

Mehr Infos unter www.manfrotto.de

Stü ler st str.

nst r.

h-

t

gra fe

Keit

Lan d

Keithstr.

Str.

er- Str.

Kyffhä

Str.

Martin-Luth

Str.

Str. Luther-

Karl-

Str.

cher Ansb a

Münchener

Eisenacher

r. Bamberger Str.

Sc h i ll s

Zo

tr.

Nü rnb erg er tr. S Pass aue rS

str.

tr.

Martin-

Bel

str.

r St zige

r.

H

Ra nk e-

st rn Jenaer Str.

Landhausstr.

Prinzregentenstr.

Tr au te na

Bundesallee

Prinzregentenstr. V orf o

rS

Str

rg Wartbu

r. St

labor stehen jedem Besucher bekannte Fotografen zur Seite und geben an professionellen Fotosets Einblicke, wie Video- und Fotofans mit ihrem Equipment beste Bildergebnisse erzielen. Im Vordergrund steht an allen Tagen das Thema »Social Recording«, das durch Experten und die Social Recorder selber diskutiert sowie durch viele LiveActs erlebbar wird. Der Besuch ist kostenlos. Bewirb Dich jetzt und sei live bei der Photo Lab Celebration am Fr 21.10. ab 19 Uhr dabei!

U Eise

Paulus-

cu

ni

che rla Du

U

a

Bundesplatz

Beantworte folgende Frage bis zum 15.10. per Mail an ➤ berlin030@zitty.de: Aus welchem Land kommt die Marke Manfrotto? Die ersten 25 Einsendungen bekommen VIP-Tickets für die Celebration und können das Lab bei Drinks und Sounds exklusiv genießen. Außerdem winken 10 Manfrotto Pocket-Stative für professionelle Schnappschüsse!

Verantwortlich ➤ Monika Offermann, Tel.: 290 21-45 008, monika.offermann@zitty.de

ur Fe

sst r. str.

rs Innsbrucker Ebe S Platz 4

MANFROTTOS INTERACTIVE PHOTO LAB MACHT STATION IN BERLIN—VIP-TICKETS ZU GEWINNEN Jeder tut es: Bilder auf Facebook & Co. teilen. Manfrotto—der Spezialist für Foto- und Videozubehör—zeigt wie‘s richtig geht! Das Interactive Photo Lab macht vom 21. bis 23. 10. Station in Berlin. Alle Fotofans haben die Chance, täglich von 10 bis 22 Uhr Einblicke in die Welt der Video- und Fotografie zu erhalten und ihr Knowhow zu teilen: Im interaktiven Foto- und Video-

heimer Str.

her Eisenac

burgstr.

tr.

U S

Barbarossas

wald-

ostelAp

Wart

str.

mi

er S

U

r.

Do

ch

t feldts

Rox en-

Str.

Du rl a

tr.

Win t er-

Bayerischer Pl.

Grune Str.

lkspa

Durlacher Str.

M

s otz

Barbarossastr.

er

str-

4Motzstr.

7

H o h e n st a u fe n

Badensche St r.

Heidelberger U Platz

ugger str.

Str. Gothaer

Berli ner

ows tr.

SFtr.

U

As ch af fe

Berliner Str. U

U

3 Viktoria-LuisePl. -

Güntzelstr.nburg

ütz ow ufe r

Wittenbergpl. B ül

Regensburger Str.

Nachod str.

Helmstedter Str.

Meinekestr.

Str.

Joachimstaler

e

r. L

Eis enacher

Fas ane nst r.

Uhlandstr. Fasa-

ic h

str.

U

Str .

t z e n b urg e r

Wi rk l

S

U

u

U

tr.

Augsburger Str.

Lie

ra rgg Bu

r. St r ge ur lzb Sa ucker Innsbr

Blissestr.

U

tr.

Au gs bu rge r

str.

Spichernstr. Sp S

Str.

S

tr.

10

12

r. St

U

HohenzollernFehrbelliner Pl.

Holsteinische Str.

e l-

2

nenstr.

Str.

Pfalzburge r

ü nt z

Uhlandstr.

nd ler zolG

iser

Tauentziens

Str.

m am

S damm

2

Par

Hohenzollernplatz U

hen

Str. Budapester 13

3

erhap Sc

str.

i r c h-

r.

t er S p es t Buda fenstr.

. huter Str

Ho

Fasanenstr.

Knese-

Bleib-

r.

tr.

S Zoologischer Garten U

Lands-

eS

Emser Str .

tr. Würrtem bergisch eS

Str.

str

Pom me rsc h

str . 14

Uhlandstr.

Nassauische

Konstanzer Str.

str.

Lu d wi g k

Sächsis c h e St

e

Bayeris che

r-

Schlü-

Wie-

tr.

anzer S

K o n st

Zähringer-

Wittel sbac he

U

.

dorfer

Fasanens tr.

str.

KnesebeckCa rm er str . beckstr.

U

Uhlandstr .

terstr.

landstr.

. Dahlmannstr

Roscherstr.

sb

er Achilles-Str. St r. Eisenzahnstr.

ul

Düssel-

isc h

Pa

Albrecht-

Droysenstr.

Cicerostr.

Nestorstr.

Karlsruher Str.

Katharinenstr.

Halensee

n or

dw eh rka na l

ologis

Kurfürstendamm U

S

Savignyplatz

Paris er St r.

Duisburger Str.

nb u r g

11

11

Xante

-

15

6 m tendam Kurfürs AdenauerU r. Lietzenburger St platz Str. ner

Brande

S

Da ma sch kes tr.

Niebuhrstr .

Mommsenstr.

str. am ish

S Westkreuz

1

str.

2 treu- str.

Lew

str.

Sybel-

Schüterstr.

Leibnizstr.

Str.

Str.

Weimarer

Krimme

Niebuhrstr.

6

rg

rs d

S

Charlottenburg Mommsen-

be

Kling

Messe Nord

Kantstr.

en

gart

en

Wilmersdorfer U Str. Str. Krumme

Goethestr.

La n

cher G

7

str.

1

S

er

Platz

rd

lozzi str.

8

Goethestr.

tr.. orfer S

P e s t a-

9

r. Schillerst

. Schillerstr

Ha

str.

Bismarck

rsd Wilme

U

Bismarckstr.

U

U Ernst-Reuter-

U

U

S

. Juni Straße des 17

Deutsche Oper

SpohieCharlotte-Pl. Kaiserdamm

Tiergarten

enstr. Momms

me

r. ch-St

str.

senMomm

B

U Richard-

arten

A

Westend

cheid Winds

08 09 10 11 12 12 13 14 15

Havanna C2 Nachtquartier B1 Tomasa B2 Connection B1 Trompete C1 A-Trane B1 Raststätte Gnadenbrot B1 40 Seconds C1 Goya C1 Cosmopolitan Club B1 Liquor Store A1 Far Out / Maxxim B1 Q-Dorf B1 PanAm Lounge B1 Quasimodo B1 Club Cascade B1

ri Fried iser-

01 02 03 04 05 06 07

S

43

str. Schloß

PARTY / MUSIK

CHARLOTTENBURG SCHÖNEBERG

5

-


Brandenburger Tor

10

Katzbach-

Wohnen 2 Schuhtick

str.

str.

U

www.schuhtick.de > Savignyplatz 11, Charlottenburg % 31 59 38-0 $ Savignyplatz & X34 149 > Potsdamer Platz Arkaden Tiergarten % 25293358 §$ Potsdamer Platz & M29 M41

Sonderangebote

Pla Lu

dummy

3 Titus Zoopreme

str.

U P S

DESIGNER SALE IM STATION-BERLIN Zweimal im Jahr verwandeln sich die Hallen der Station Berlin ins Shopping-Mekka von Trendsettern und Modeliebhabern. Vom 21. bis zum 23. Oktober ist es wieder so weit: Namhafte Designer von A wie Armani bis Z wie Zac Posen laden zum Sale mit Rabatten bis zu 70% und absoluter Kaufrauschgarantie. Wer sich gern in Markengarderobe kleidet, die utopischen Preise der regulären Stores oder Online-Shops aber

Meinekestraße 2, Charlottenburg zoopreme@titus.dew % 32 59 32 39 Mo-Sa 10-20 § U1 U2 U3 U9 Kurfürstendamm von dort 1 Min., sonst $+§ Zoologischer Garten 5 Min.

Fahrrad Fahrradstation

8 www.fahrradstation.de www.jahresrad.de Goethestraße 46, Charlottenburg % 93 95 27 57 § Wilmersdorfer Straße

Fitness

Sofas • Sessel

Großbe eren-

erg str. Kreuzb

erg zb

Kre u

Kolonnen str.

-

Großbe erenst r.

k orc . Y str

str. Dudenstr.

Str-

Leberstr.

str

G.-Müller -

Gotenstr.

Cheruskerstr.

Ufer

Me thfe sse lstr.

Str. Batzener

ns k

Cz em i

Schöneberg

U

Tempelho fer

Schlafsofas

De nn ew itz

s tr .

Potsdam er Steinmetzstr. ist r.

Ha up tst r.

Eb er tst r.

Torgauer Str.

str.

Körn erstr .

Flottw ells tr.

-

str. Froben -

Gleditschstr.

Elßholzstr. r.

Eb

st

Feuerbachstraße 18a, Steglitz % 324 82 89 § Walther-Schreiber-Platz

Mehring damm

Str.

str.

rstr .

fflin ge Der

Kluck

tr. erstr. Kyffhäu s

Goltzstr.

Karl-

Ebertstr.

Ti Ben-Gurion-Str.

tr.

him as Hiro s

Stü ler st

il l s

Lan dgr afe nst r.

Sc h

Str.

Eis enacher Str.

Eisenacher

H

Monumentenstr.

Maue r

tr .

dummy

4 Inker’s House

c

ts

R

ei d

Tattoo & Piercing & Fantasyfiguren

Möckernbrücke Möckernstr.

S Yorckstr.

Inker‘s House

r Str. alte Anh

Mehring damm

Yorc k-

1 CHB Boardstore

Snow-Skate-Wake-SurfFashion Board- und Streetwear auf 300 m 2 Mo-Fr 11-20 Uhr, Sa 10-18 Uhr Leibnitzstr. 61/Ecke Mommsenstr. Charlottenburg % 31 00 43 88 § Adenauer Platz, $ Savignyplatz

. rS St Anhalter Bhf

Yorckstr.

U

Tattoo / Piercing

r.

ert

er

(Großgörschenstr.)

K olonn en-

r.

S

r.

U

1

t igs ur

enst

erg

Shopping

k er n st

Goeb

tr. es ell

Zimmer

Obent raut-

Kleistpark

Cr

. str tr. pt igs ur au Fe

r

. St r

U

Gleisdreieck

r.

Naumann-

str.

er

tr.

Fe

U

b ne hö Sc

Bülowstr.

h

ns

sst r.

zig Bel

Pohlst r.

sc

zie

r. St

tr.

str.

en ng

a Ak

er

str.

U

La

h Eisenac

Str.

MendelssohnBartholdy-Park

h es

str. Maaßen

str.

Rei chp iet sc hu fe r

r.

Kurfürstenstr.

Pallasstr.

U Eisenacher Str.

owst

U

eldst

Str.

S Potsdamer Platz U

sc alle

Pohl-

r.

Winte rf

Barbarossastr.

2

H Uf e fer lho pe m Te

Str.

rste nst

U

tr. tzs

artburg

Lütz

Nollendorfpl.

9

8

r.

iner

tr.

Leipziger

ren-

UMoh

PROMOTION

n-

5

str.

owst

eberger U f er Schön

Genth

low s

Voß-

n ma se re St

Lütz

Mohrenstr. st r.

erstr. Niederkirchn

Rei c Lan hpiets Sch dwehchufer öne rk ber ana l g er Uf e r

ufer zow Lüt

Kur fü

str.

Jäger Taub

tr. elms Wilh

Heydt-Str. -der Von

r.

ufe r

L en n é

rstr. Maue

gart

Fr St

str.

lms t

zow

Kö bis str .

öferstr.

Lüt

Klingelh

r.

Tiergartenstr.

Behren-

en

er

n er den Linde

S UUnt

Juni

Glinka-

Straße des 17.

Wilhe

C

www.geoswohnen.de Geo‘s Wohnen

5 www.geoswohnen.de Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr Schönhauser Str. 14, Steglitz % 85 73 08 35 § Walther-Schreiber-Platz

Sprachschulen Iberika Sprachschule

9 www.iberika.de Spanisch-Englisch-Deutsch Wilmersdorfer Straße 50-51, Charlottenburg % 449 56 50 § Wilmersdorfer Straße

Tanzschulen

nicht zahlen mag, sollte sich an diesem Wochenende nichts vornehmen und versuchen, das eine oder andere Schnäppchen mitzunehmen. Luckenwalder Straße 4-6 Fr & Sa 12-20 Uhr, So 12-18 Uhr

6 Bodystreet Berlin

Tanzschule

Personal-EMS-Fitness ab 19.90 Euro www.bodystreet.com Knesebeckstraße 55, Charlottenburg Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr u.n.V. % 30 34 46 71 § Uhlandstr. & 109 110 X10

Freizeit + Erlebnis Tanzschule www.traumtaenzer.de Columbiadamm 8-10, Tempelhof % 69 04 13 29 § Platz der Luftbrücke & 104 119 184 341

Kantstraße 72, Charl.burg 7 Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr u.n.V. % 13 89 42 32 $ Charlottenburg & X34 M449

Westfälische Straße 49, 11 Charlottenburg % 69 04 13 29 $Halensee & 104 15 110 119 129 219

10 Traumtänzer


44

GUIDE PRENZLAUER BERG

45

M2

zlaue r A llee

Pren lts tr. Sü

tr.

4 M St r.

r.

-

Bö tz ow st

eh r

ae fk o w-

St r.

r.

st

tr.

3 V in o

M8

n-S t Ka rU l- M Schillingstr. arx -

bys tr.

str. azin

L a nd s b e r

tr. Sin ger -

Pali sad e

str.

Blume

g er

nst r.

Strausberger Pl.

U Ka rl-

Sch illin gs

Ale xan d

ur st

elo r. tte -H ela er rm nd an str n. S

in richsha Am Fried

hte n

U Klosterstr.

Gr ei

n-s Ho

4 M er str .

Pa ste

M5 M6 M8

Mag

. erst r

Vo

. estr ltair

uer Str

Hu f

hn

w-

Ni ed er kir c

Sc h

Da nz ige r Lis

on -S

lksp.

M4

Jac o

An t Jo hn -

Ha ns -

4

sem an

Gu bit z-s tr.

a-K a

k

Ell

Win sst r.

M

Gr eif sw ald

h-R oll erStr .

Lic

Gr un er

hst r.

5

er 4 St r.

Win sst r.

ma nu elk irc

str. Str.

U

r. nst

S

Br

a la

tr.

-T n st h

S Greifswalder S tor ko Str. we

M1 0

str.

Krau tstr.

U

rS

rau

rp

Str .

od o Jab wieck lon iskiCh ris tbu rge r

Ot toB

de

M6

r.

Ke ibe l-

ex an

tr.

S

M5

str .

e m b .-Str.

Lu x

R. Al

str .

y-S tr.

str.

M2 r-

felde Sene

str.

A l le ric

Ch

fs

-

Er

r. rst

Du n

Ryk e-

ue r He in

7

10

we g

tz o

s tr . cke

St raß -

Im

erg RosaPrenzlauer B Luxemburg-Platz

r St

tr

enb urg e

e t

Frö bel-

zst r.

St r. str .

Mari

Pr e

Str.

Die ste r

rit

Ot to -

Gu dv an ge r

er all ee

Sch lie ma nn Husemanns tr.

tr.

4

nzl a

-

Ko llw itz

bu rge rS tr.

n-

Sc

r

e Litt

r. St er

e

m m

St r.

Str .

Gre ifen hag

Str.

Sta hlh eim

ee

M1 A ll

Greifenha gener

el-

pp

Pa

hauser Allee

r.

use r St Beerr. Str. Almst adtstr. Max-

Sred zkis

S

re

er

8

Str .

11

M10

. str

Sp

uf

he ne r

Ly c

M1

all ee er Str. orin

Ch tin ens t ris Ch

nha

M

U

tze

Be lfo rte r

lat 8Alexanderplatz z

u da an Sp

sau

Me

Sa arb rüc ke rS

6

er

Str.

r.

11

10

Alt eS chö

e ck

.

g Ni e d e r l a Oberwa

th Ra

ene r Sc he ren be r gs tr. Str .

Seelowe r Str.

Schönhaus er

F. tr.

nie n

rS edte chw

sSta

Ka nie na lle e Str .

Choriner

12

tr.

s tr.

ue r

Sonnenburg er Str.

. r Str

Ro ch -

ed o

Be rna

Ka sta

sw eg

M1

Hu tr.

edte Schw

Str.

Gorm annst r.

sa b

Eli

erg Vo

We inb erg

in We b

as

r tpa k

Monb.

tr.

S

St r.

Sc hie

Str.

lls tr. Prenzlauer Allee 16

Le tte str .

tr.

ed Fri ri

str.

Sp re e

rS

ert str .

älman

dte

W ich

1

Os tse es

Gr e

15

r.

n se

5

. erstr Krüg

str.

hw e

1

i- str. dzk

er Wörth

Mo 9llstr.

str .

Kug ler str.

-

str .

r. R au me r-

t cks aa Kn

Ro

stg Lu

rlKa

pl. loß Sch

M 4 M htc ne

er

str.

rü r Spanda de uer B An

S

senDirck

bk L ie

Am

tr. es od

Sre

23

Mü n zs

. ö n h a u s e r S tr

ad

Knaack

Vo lt

por

Us

str.

nS

r. rst

l. u- p

n

B

14-21

str.

ert

chsha

tian Can

am rk

Sc h

M1

nden Unter den Li Behrenstr.

ue

13

Str .

Mu lack str. Ste instr .

U

Ne

We in

17 8Eberswalder Str. 2 Dan zig

M8

Wisbye r Str.

str.

8

U M1022

M10

Sc

r S tr.

Weinmeisterstr. Str.

e ab gr

str.

7

rge r

Linien -

e hal

r.

sst r.

nic ke

Star g

Gneistst

Senefelderplatz U 5

Zeh de

en t Ro s

er burg

er pf

str.

ine rS tr.

Hackescher Markt Burgstr.

Ku

Dorot

Gip

So ph ien str.

Mo nb ijo

Am

M1heen-

tenst

W

Glinka-

n er den Linde

str.

Charlot-

randenburger Tor

S UUnt

str.

Mittel-

str.

Univ.str.

theen-

Georgen-

nickst Kraus

M1 M6

r.

r.

er

str .

g uf hsta Reic

S

Ziegel-

. ks tr

rd

r. ustst

am Gr. H

nien bur S ger St

P l a nc

aue

U

Aug

tr.

Oranienburger Str.

G.-Scholl-St

Wilhelmstr.

S c hi ff b

m am

am b. S

str.

olskyTuch

M1

Friedrichstr.

r. nenst Brun

. str

tr.

ienLin

Ora

Friedrichstr.

Luisenstr.

tr. hardts Rhein str. Marien

str.

str. B er g

n rte

igs

Torstr.

tr.

Oranienburger Tor U

ell

lkspa

Rosenthaler Pl. U Kl .H

tr. Tors

tr.

9

tr. ers nse Gra

Str. Fe hr b

str. Acker

tr. ra n e n s

Ga

rs Bo

. lstr ge hle Sc . kstr Tiec

er

U

er lam Ank ethkirch

str.

Vete

M8

Johannisstr.

Doro-

tr.

Berg

M6 sees s au Ch

Luisenstr.

2

eS

rg sbe ein Str.Rh

Str.

M1 0

ke rs

Str.

r. r St

2

str.

1

r. r St ldeOde

tr. er S llin Wo

tr.

rs

ch

aue

nbe rg-

S

Str.

yGaud

rbe

Rod e

Str.

Gleimstr.

platz

r.

ns

Hannove

a rsw Ebe 70

Erich -

rstr.

Schönhauser Wich ertAlleestr. U

a L. J h

r.

M13 Kugle

12

13

. Falk er Str

r.

rte Ga

8 M estr. 6 M usse a Ch

S

den

n Ber

Bernauer

Nordbahnhof

ali Inv

t er S

r. r St

r. St

r.

str.

nd

nde

Ac

U

mü ine

nst n ne Bru

lsu

zer elit Str

r

tr. rS ine

tr. rS

me

un als Str

St de r

. Str

Stra

rkundemuseum

ll Wo

sse

tz Lor

r. ast Volt

Gleimstr.

str. ing

str.

st r.

tr.

ke r

vsta

llee

ttWa

tr.

he Sc Ac

Gu

tr.

-A yer Me

str. en ssit Hu

gs rin

tbu

ss ite ns tr.

Sw

mbol

hagen-

Kopen-

Gesundbrunnen Pu

Hu

r

er

Ystadt

S

S Humboldthain

tr.

Str.

Dänen-

s nen

1

ns

15 16 17 18 19 20 21 22 23

U

son

Schievelbeine

Behmstr.

rte

12 13 14

Bornholme r Str.

Paul-Robe

n Bru

11

Duncker Klub B1 Icon B1 Schönbrunn B2 Geburtstagsclub B2 Bassy Cowboy Club B2 Steinhaus B2 Mädcheninternat B2 Roadrunners Club B2 Last Cathedral A2 White Trash Fastfood A2 Pfefferberg/ Pfefferbank B2 8mm Bar A2 Klub der Republik B1 SODA Club/ Restaurant B1 Club 23 B1 Nbi B1 Alte Kantine B1 Palais B1 Kesselhaus B1 Maschinenhaus B1 Frannz B1 Dazzle Danz Club B1 Stadtbad Oderberger Straße A2

B

S Bornholmer Str.

M13

ha dt in

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10

A

n-Par

PARTY / MUSIK

nstr.

Weid enw eg

MarxWeberwiese

U ard eg

DIE LANGE NACHT DER WOHNUNGSBESICHTIGUNGEN Für alle Wohnungssuchenden sollte der 20. Oktober 2011 ein Pflichttermin sein. Denn das Immobilienportal Immobilienscout24 ermöglicht Interessenten die erste »lange Nacht der Wohnungsbesichtigungen«. Singles, Paare oder die nächste hippe WG-Crew werden von zahllosen Maklern, Wohnungsgesellschaften und Hausverwaltungen auf der Suche nach den Wänden, die die Welt bedeuten, unterstützt; diese haben mit luxuriösen Altbauten, WGtauglichen Apartments oder sonnigem Neubau in unterschiedlichsten Größen für jeden etwas im Repertoire. Los geht es um 18 Uhr vom BCC am Alex. Acht Busse starten mit den Teilnehmern Rundfahrten in die verschiedenen Stadtteile (Char-

lottenburg, Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Neukölln, Prenzlauer Berg, Schöneberg, Wedding) und halten im Hop-on Hop-off Prinzip an zentralen Haltestellen. Für Neuberliner stehen City-Guides zur Verfügung, die einem den jeweiligen Kiez etwas näher bringen können. Auf der Website www.lange-nachtder-wohnungsbesichtigungen.de kann man sich bereits vorab die persönlichen Favoriten aussuchen und seine persönliche Besichtigungsroute planen. Damit bietet Immobilienscout24 eine ex-

klusive Alternative zu den zeitraubenden Besichtigungen, die man sonst so kennt.

Verantwortlich ➤ Daniel Kuppe, Tel.: 290 21-45 014, daniel.kuppe@zitty.de


PROMOTION Wir suchen einen/eine

Shopping

MEDIABERATERIN/-BERATER für den Anzeigenverkauf: mit Ideen, Enthusiasmus und Verkaufstalent. Ihre Aufgabe ist die telefonische und persönliche Betreuung und Beratung von Anzeigenkunden und Werbeagenturen sowie der Ausbau unserer Anzeigenmärkte. Sie entwickeln eigenständig Projekte und Verkaufsideen und erstellen Angebote. Dafür verfügen Sie idealerweise über Erfahrung in der Akquise und/oder haben eine kaufmännische Ausbildung in einem Verlag oder einer Werbeagentur. Sie sollten Freude am Umgang mit Menschen haben, sicher in Wort und Sprache sein und über Computerkenntnisse verfügen. Wenn darüber hinaus serviceorientiertes Denken und Handeln, positiver Umgang mit Stress und Flexibilität ebenso zu Ihren Fähigkeiten gehören wie das selbständige Arbeiten im Team, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

4 Cool-House-Boarding.de

Skate Snow Concrete Style Mo-Fr 11-20 Uhr, Sa 10-16 Uhr Prenzlauer Allee 208, Prenzl. Berg % 44 11 111 = M2 M10, § Eberswalder Str. $ Prenzlauer Allee

Wohnen Exil in der 10 Backfabrik

www.exil-wohnmagazin.de Prenzlauer Allee 250/Ecke Saarbrücker Straße, Prenzlauer Berg % 44 35 09 30 = M2 M8 & TXL 200 240

Friseure

dummy

Hoolywood

6 Streetwear, Boots – more

www.hoolywood.de Schönhauser Allee 43, Prenzl.Berg Mo-Fr 11-20, Sa 10-20 Uhr % 44 04 45 17 = M1 M10 SEV § Eberswalder Str.

Zitty Verlag GmbH / Anzeigenleitung Askanischer Platz 3 10963 Berlin bernd.maywald@zitty.de

11 Prenzl’berger Friseure

www.prenzlbergerfriseure.de Herrenschnitt 8,Damenschnitt ab 20,Spezial Echthaarverlängerung und -verdichtung von great lengths Mo., Mi., Fr. 09-19 Uhr Di.+Do. 09-20, Sa. 09-14 Uhr Stubbenkammerstraße 4, Pr.Berg % 76 23 22 46 $ Prenzlauer Allee = M2

Fitness

dummy

WhiteWater Berlin

1 20 JAHRE GEGENWEAR Ist es nicht mal wieder Zeit für eine erfolgreiche Nachwendegeschichte? Seit 20 Jahren verkauft Hoolywood nun schon Marken wie Lonsdale, Fred Perry und Ben Sherman, die in den 60er Jahren zur britischen Undergroundmode zählten und zu Klassikern wurden. Trugen diese Sachen in England verschiedene Subkulturen, hatten hierzulande diese Marken oft ein negatives Image. Mit der Idee, all die in Verruf geratenen Marken mit dem Hintergrundwissen und den mit ihnen verbundenen geschichtlichen Ereignissen zu verkaufen, ging 1991 der Szeneladen unweit des Tacheles in Mitte an den Start. Später wurde das Geschäft in

5 Snow-, Surf- und

Wakeboardshop Verleih, Verkauf, Boards, Outerwear, Streetwear + Shoes Mo-Fr 11-20 Uhr, Sa 10-18 Uhr Marienburger Straße 18/19, Prenzlauer Berg % 44 355 900 $ Prenzlauer Allee/Greifswalder Str. = M2, M4, M10

16 Bodystreet Berlin

Personal–EMS–Fitness ab 19.90 Euro www.bodystreet.com Prenzlauer Allee 88 Prenzlauer Berg Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr u.n.V. % 24 5 329 87 $ Prenzlauer Allee = M2

Fahrrad Fahrradstation

❥ Singles bekennen Farbe den Prenzlauer Berg verlegt und die erfolgreich Eigenmarke »Hoolywood-Gegenwear« aufgebaut. Heute—20 Jahre später—ist man stolz darauf, all den Marken die Treue zu halten und deren Wurzeln und Traditionen weiterzugeben. Hoolywood Schönhauser Allee 43, Prenzlauer Berg Tel. 44 04 45 17 www.hoolywood.de

❥ Chat, Blog, Geosuche, Persönlichkeitstest… ❥ Gleich losdaten: www.DATE.de

Vintage

7 Optiking

Exklusive Auswahl an originalen Vintage Brillen der 50er bis 90er www.optiking.de Eberswalder Straße 34 Prenzlauer Berg % 47 37 24 88 Mo-Sa 12-20 Uhr § Eberswalder Straße

15 www.fahrradstation.de www.jahresrad.de Kollwitzstraße 77, Prenzlauer Berg % 93 95 81 30 § Senefelder Straße 1 Bike Store Berlin

Gr. Fahrradladen Prenzl.Berg Inzahlungnahme, Finanzierung Versicherung, Leihräder, Gebrauchträder www.bike-store-berlin.de Schönhauser Allee 134, Prenzlauer Berg Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa 10-17 Uhr % 400 53 857 $§ Schönhauser Allee/ Eberswalder Straße = M1

❥ Singles bekennen Farbe ❥ Chat, Blog, Geosuche, Persönlichkeitstest… ❥ Gleich losdaten: www.DATE.de


030_22_GUIDE-ADRESSEN.qxd

10.10.2011

10:14

Seite 46

46

GUIDE ADRESSEN

47

PARTY & MUSIC .HBC

Karl-Liebknecht-Str. 9, Mitte § $ Alexanderpl. = M4, M5, M6

40seconds

Potsdamer Str. 58, Schöneb. % 89 06 42-0 § Kurfürstenstr. & M29, M48

About:Blank

Markgrafendamm 24 c, Ecke Ostkreuz, F’hain $ Ostkreuz

Acud Session Café

Veteranenstr. 21, Mitte § Rosenthaler Pl. = M1, M8

Adagio

im Theater am Potsdamer Platz, Marlene-Dietrich-Pl. 1, Tierg. % 259 29 550 § $ Potsdamer Pl. & M41

ADS

ehem. Maria am Ostbahnhof, An der Schillingbrücke, F’hain % 21 23 81 90 $ Ostbhf. & 140, 147

A-Lounge

neben dem Kino International, KarlMarx-Allee 35, Mitte § Schillingstr.

Alte Kantine

in der KulturBrauerei, Knaackstr. 97, Ecke Danziger Str., Prenzlb. % 4 43 15-0 § Eberswalder Str. & N2 = M1, M10, 12

Arcanoa

Berghain

Am Wriezener Bahnhof, F’hain § Weberwiese $ Ostbhf.

b-flat

Fire Bar

Bohannon

frannz

Dircksenstr. 40, Mitte § Alexanderpl. $ Alexanderpl., Hackescher Markt & N5, N6, N8 = N54, N92

Cake Club

Oranienstr. 31, Kreuzb. § Kottbusser Tor & M29, N8, N29

Calabash Club

ehem. Fire Club, Veteranenstr. 21, Mitte § Rosenthaler Pl. = M1, M8

Cascade Club

Fasanenstr. 81, Charlottb. % 31 80 09 40 § Uhlandstr.

Cassiopeia

Revaler Str. 99, F’hain §$ Warschauer Str. = M10, M13

C-Club

Columbiadamm 9-11, Tempelh. % 698 09 80 § Platz d. Luftbrücke & N4, N6, 104

Chez Jacki

An der Schillingbrücke, F’hain % 0176-38 23 03 22 $ Ostbhf. & 140, 147

Clärchens Ballhaus

Auguststr. 24, Mitte § Oranienburger Tor $ Oranienburger Str.

Club Rekorder

Arena Club

Columbiahalle

Arena Glashaus

Skalitzer Str. 130, Kreuzb. % 61 65 60 03 § Kottbusser Tor & N29

Rosenthaler Str. 13, Mitte % 283 31 23 § Weinmeisterstr. $ Hackescher Markt & N8 = M1

Bar, Am Tempelhofer Berg 8, Kreuzb. % 691 25 64 § Platz d. Luftbrücke Am Flutgraben, Treptow § Schlesisches Tor $ Treptower Park & 265, N48

Festsaal Kreuzberg

ehem. MusicHall Berlin, Holzmarktstr. 6-9, Mitte § $ Jannowitzbrücke am Flughafen Tempelhof, Columbiadamm 13-21, Tempelh. % 698 09 80 § Platz d. Luftbrücke & N4, N6, 104

Comet Club

Eichenstr. 4, Treptow % 533 20 30 § Schlesisches Tor $ Treptower Park & 265, N48

Falckensteinstr. 47, Kreuzb. % 44 00 81 40 § Schlesisches Tor & N65

Astra Kulturhaus

Cookies

Krausnickstr. 5, Mitte $ Oranienburger Str. & N8 = M1, M6 in der KulturBrauerei, Schönhauser Allee 36, Ecke Sredzkistr., Prenzlb. % 726 27 93 33 § Eberswalder Str. & N2

Golgatha

Dudenstr. 40, Kreuzb. % 785 24 53 § Platz d. Luftbrücke & 104

Grüner Salon

in der Volksbühne, Rosa-LuxemburgPl., Mitte % 688 33 23 90 § Rosa-Luxemburg-Pl. & N2, N54

Hafenbar

Chausseestr. 20, Ecke Zinnowitzer, Mitte § Naturkundemuseum & N6 = M6, M8

Hard Rock Café

Kurfürstendamm 224, Wilmersd. § Kurfürstendamm & M19, M29

HAU 2

Huxleys Neue Welt

Hasenheide 107-108, Neuk. § Hermannpl. & M41, N8

Icon

Eing. bei iat Service, Cantianstr. 15, Prenzlb. % 322 97 05 20 § Eberswalder Str. & N2, N52 = M1

Insel-Berlin

Revaler Str. 99, F’hain % 69 56 68 40 § $ Warschauer Str.

Friedrichstr. 158-164, Ecke Unter den Linden, Mitte § $ Friedrichstr.

Astro-Bar

Wiener Str. 34, Kreuzb. § Schlesisches Tor

Cortina Bob

Jägerklause

A-Trane

Bleibtreustr. 1, Ecke Pestalozzistr., Charlottb. % 313 25 50 § Wilmersdorfer Str. $ Savignypl. & N49

Aufsturz

Klub, Galerie, Bar, Oranienburger Str. 67, Mitte % 28 04 74 07 § Oranienburger Tor $ Oranienburger Str. = M1, M6

August Fengler

Lychener Str. 11, Prenzlb. % 44 35 66 40 § Eberswalder Str. = M10, 12

Ausland

Club für Kunst und Theorie, Lychener Str. 60, Prenzlb. % 447 70 08 § Schönhauser Allee $ Prenzlauer Allee = 12

Babylon Mitte

Rosa-Luxemburg-Str. 30, Mitte % 242 59 69 § Alexanderpl., Rosa-Luxemburg-Pl. $ Alexanderpl. & N2

Badenscher Hof Jazzclub Badensche Str. 29, Wilmersd. % 861 00 80 § Berliner Str., Blissestr.

Bassy Cowboy Club

ehem. PfefferBank, Schönhauser Allee 176a, Prenzlb. § Senefelderpl. & N2

Crystal Club

Columbiadamm 9-11, Tempelh. § Platz d. Luftbrücke & N4, N6, 104

Danziger 50

Danziger Str. 50, Prenzlb. % 41 71 58 87 § Eberswalder Str. = M10

Dazzle Danzclub

Grünberger Str. 1, F’hain % 017 84 17 94 26 § Frankfurter Tor & 240 = M 10

Jugendclub Maxim

Charlottenburger Str. 117, Weißens. % 92 37 64 57 & 158 = 12, M13

Jugendfunkhaus Berlin

Sewanstr. 43a, Friedrichsf. % 525 25 89 $ Rummelsburg & 194 Michiganseestr.

Danziger Str. 1, Ecke Pappelallee, Prenzlb. § Eberswalder Str. & N2 = M2, M10

Jugendhaus Königstadt

Delicious Doughnuts

Junction Bar

Rosenthaler Str. 9, Mitte % 280 992 74 § Rosenthaler Pl. $ Hackescher Markt & N8 = M1

Die Busche (Haus B)

Warschauer Pl. 18, F’hain % 296 08 00 § $ Warschauer Str. & N29

Duncker

Dunckerstr. 64, Prenzlb. % 445 95 09 $ Prenzlauer Allee

Edelweiss

Görlitzer Str. 1-3, Haus 2, Kreuzb. § Görlitzer Bhf.

Ex’n’Pop

Potsdamer Str. 157, Schöneb. % 21 99 74 70 § Bülowstr. $ Yorckstr. & M48, 187, 204

Fabisch

Bar am Circus Hotel, Rosenthaler Str. 1, Mitte % 28 39 14 33 § Rosenthaler Pl. $ Hackescher Markt & N8 = M1

Skalitzer Str. 134, Kreuzb. § Kottbusser Tor & N29

Brunnenstr. 173, Mitte % 28 59 85 38 § Rosenthaler Pl. & N8 = M8, 12

KitKatClub

im Sage Club, Brückenstr. 1, Ecke Köpenicker Str., Mitte § Heinrich-Heine-Str. & N8

Klub der Republik

Pappelallee 81, Prenzlb. § Eberswalder Str. = M10, 12

Konrad Tönz

Bar, Falckensteinstr. 30, Kreuzb. % 612 32 52 § Schlesisches Tor & N65

Kulturbrauerei

Nnaackstr. 97, Prenzlauer Berg § Eberswalder Str., & N2 = M1, M10, 12

Kulturfabrik Moabit

Lehrter Str. 35, Tierg. % 397 50 56 $ Hauptbhf. & 123

Levee

Tempelhofer Ufer 1, Kreuzb. § Hallesches Tor, Mehringdamm & M41

Saarbrücker Str. 23, Prenzlb. § Senefelderpl. & N2 = M2 Gneisenaustr. 18, Kreuzb. % 694 66 02 § Gneisenaustr. & N4, N19, 140

JWD

Eiswerderstr. 22, Spand. % 335 60 00 & 136, 236

K 17

Pettenkoferstr. 17 a, F’hain % 42 08 93 00 § $ Frankfurter Allee

Kaffee Burger

Torstr. 60, Mitte % 28 04 64 95 § Rosa-Luxemburg-Pl., Rosenthaler Pl. & N8 = M2, M8

Kalkscheune

Johannisstr. 2, hinter Friedrichstadtpalast, Mitte % 59 00 43 40 § Oranienburger Tor $ Oranienburger Str. & N6

Kantine am Berghain Rüdersdorfer Str. 70, F’hain § Weberwiese $ Ostbhf.

Mokum

KingKongKlub

Sonnenallee 92, Neuk. § Rathaus Neukölln & M41

Heimathafen Neukölln

Horst Krzbrg

Vor dem Schlesischen Tor 3, Kreuzb. Danziger Str. 56, Ecke Kollwitzstr., Prenzlb. § Eberswalder Str. & N2 = M2, M10

Lagari

Karl-Marx-Str. 141, Neuk. % 61 10 13 13 § Karl-Marx-Str. & 104, N19

Minki

Kindl Stuben

Hallesches Ufer 32, Café: 251 10 47, Kreuzb. % 25 90 04 27 § Möckernbrücke

Alt-Treptow 6, Treptow % 80 96 18 50 $ Treptower Park & 166, 265, 365

Simon-Dach-Str. 40, F’hain § Frankfurter Tor = M10, M13, 21

Kesselhaus

in der KulturBrauerei, Knaackstr. 97, Ecke Danziger Str., Prenzlb. % 44 31 51 51 § Eberswalder Str. & N2 = M1, M10, 12

Pflügerstr. 19, Neuk. % 35 12 87 31 § Hermannpl. & M29, 171, 194 ehem. Bang Bang Club, Neue Promenade 10, Mitte $ Hackescher Markt = M2, M4, M5

Lido

Cuvrystr. 7, Kreuzb. % 69 56 68 40 § Schlesisches Tor & 265

Monarch

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

Warschauer Str. 34, F’hain % 89 75 13 27 § $ Warschauer Str.

nbi

Schönhauser Allee 36, Prenzlb. % 67 30 44 57 § Eberswalder Str. & N2

out of nippon

Rhinower Str. 3, Prenzlb. § $ Schönhauser Allee

Passionskirche

Marheinekepl. 1-2, Kreuzb. % 69 40 12 41 § Gneisenaustr.

Pfefferberg

Schönhauser Allee 176, Prenzlb. % 44 38 33 42 § Senefelderpl. & N2

Pfefferbett Hostel Berlin

Am Pfefferberg, Hof 4, Haus 6, Christinenstr. 18-19, Prenzlb. § Senefelderpl. = M8

Postbahnhof

Str. der Pariser Kommune 8, F’hain $ Ostbhf.

Prince Charles

Prinzenstr. 85 F § Moritzplatz

PrivatClub

Lindenpark Potsdam

im Keller des Weltrestaurants Markthalle, Pücklerstr. 34, Kreuzb. % 611 33 02 § Görlitzer Bhf. & 140, N29

Little Stage

Q*dorf

Stahnsdorfer Str. 76, Babelsberg % 0331-747 97-0 $ Griebnitzsee Jonasstr. 1, Neuk. % 92 25 38 43 § $ Neukölln

Lovelite

Simplonstr. 38-40, F’hain $ Ostkreuz = M13

M 33

Mehringdamm 33, 1. HH, 1. Glasaufg., Kreuzb. § Mehringdamm & M19, N4, N6, N19, N84

Metropol-Passage, Joachimstaler Str. 15, Charlottb. % 883 66 66 § Kurfürstendamm $ Zoolog. Garten

Quasimodo

Kantstr. 12a, Charlottb. % 312 80 86 § Uhlandstr. $ Savignypl.

Radialsystem V

Holzmarktstr. 33, F’hain % 288 788 588 $ Ostbhf.

Mädcheninternat

Raumklang

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum

RAW-Tempel

Prenzlauer Allee 246, Mitte = M2

RAW-Gelände, Revaler Str. 99, Tor 3, F’hain § $ Warschauer Str. = M10, M13

Madame Claude

Bar, Lübbener Str. 19, Skalitzer Str./Ecke Wrangelstr., Kreuzb. § Schlesisches Tor

Magnet Club

Falckensteinstr. 48, Kreuzb. % 44 00 81 40 § Schlesisches Tor & N65

Libauer Str. 1, F’hain % 29 30 98 02 § $ Warschauer Str. = M13 Revaler Str. 99, F’hain % 292 46 95 § $ Warschauer Str.= M10, M13

Ritter Butzke

Ritterstr. 24, Kreuzb. § Moritzpl.

Roadrunner’s Club

Saarbrücker Str. 24, Prenzlb. § Senefelderpl. & N2 = M2

Rosi’s

Revaler Str. 29, F’hain § $ Warschauer Str. = M13

Roter Salon

Malena Bar

in der Volksbühne, Rosa-LuxemburgPl., Mitte % 41 71 75 12 § Rosa-Luxemburg-Pl. & N2, N54

Maschinenhaus der Kulturbrauerei

Brückenstr. 1, Ecke Köpenicker Str., Mitte % 278 98 30 § Heinrich-Heine-Str. & N8

Reuterstr. 85, Neuk. % 01520-282 23 16 § Rathaus Neukölln, Boddinstr.

Knaackstr. 97, Ecke Danziger Str., Prenzlb. % 4 43 15-0 § Eberswalder Str. & N2 = M1, M10, 12

Matrix

Sage Club

Salz Club

Salzufer 20, Charlottb. % 0170-283 35 04 § Ernst-Reuter-Pl. & 245, 101

Warschauer Pl. 18, F’hain % 29 36 99-90 § $ Warschauer Str. & N29

Sanatorium 23

Maxxim Berlin

Schlot

Joachimstaler Str. 15, 1. OG, Charlottb. § Kurfürstendamm $ Zoolog. Garten

M-BIA Berlin

Dircksenstr. 123, Ecke KarlLiebknecht-Str., Mitte § $ Alexanderpl. & N5, N8 = N54, N92

Bar, Frankfurter Allee 23, F’hain % 42 02 11 93 § Frankfurter Tor & N5 Edisonhöfe, Chausseestr. 18, Eingang: Schlegelstr. 26, Mitte % 448 21 60 § Naturkundemuseum & N6 = M6, M8

Schokoladen Mitte

Ackerstr. 169-170, Mitte % 282 65 27 § Rosenthaler Pl. = M8, 12


030_22_GUIDE-ADRESSEN.qxd

SchwuZ

Schwulenzentrum, Mehringdamm 61, Kreuzb. % 629 08 80 § Platz d. Luftbrücke, Mehringdamm & M19, N4, N6, N19, N84

Sepp Maiers 2raumwohnung

Raum für Duo-Kultur, Langhansstr. 19, Weißens. % 34 35 32 56

10.10.2011

10:15

Surprise Club

Potsdamer Str. 84, Ecke Lützowstr., Schöneb. % 0172-383 06 53 § Kurfürstenstr. & M48

Tape

Heidestr. 14, Tierg. § $ Hauptbahnhof & 147

Tempodrom

Skalitzer Str. 36, Kreuzberg § Görltzer Bf & N29

am Anhalter Bahnhof, Möckernstr. 10, Kreuzb. % 69 53 38 85 § Möckernbrücke $ Anhalter Bhf & M29, M41

Sky Club

The Box at the Beach

Slaughterhouse

The KissKiss Ballroom

SK Robinson

ehem. Centrum, Alexanderstr. 7, Mitte % 24 63 22 37 § $ Alexanderpl. Lehrter Str. 35, Tierg. % 397 50 56 $ Hauptbhf. & 123

SO 36

Oranienstr. 190, Kreuzb. % 614 01 306 § Görlitzer Bahnhof & M29, N8, N29

Englische Str. 21-23, Charlottb. % 25 04 15 15 $ Tiergarten

Wolliner Str. 18-19, Prenzlb. § Bernauer Str., Eberswalder Str. = M10

Tommy-Weissbecker-Haus

Wilhelmstr. 9, Kreuzb. % 251 85 39 § Hallesches Tor $ Anhalter Bhf. & M41

Tube Station

Friedrichstr. 180-184, Mitte § Stadtmitte & N6

U5 Club

Frankfurter Tor 9, F’hain § Frankfurter Tor

VCF

Rochstr., Bogen 132-133, Ecke Dircksenstr., Mitte § Alexanderpl. $ Hackescher Markt, Alexanderpl. & N5, N8

Soda

Club, Restaurant, Salon (Kulturbrauerei), Knaackstr. 97, Prenzlb. % 44 31 51 55 § Eberswalder Str. & N2 = M1, M10, 12

Solar Berlin

Stresemannstr. 76, Kreuzb. % 0163765 27 00 $ Anhalter Bhf. & M41

Sophienclub

Sophienstr. 6, Mitte § Weinmeisterstr. $ Hackescher Markt & N5, N6

Soulcat Music-Club

Reichenberger Str. 73, Kreuzb. § Görlitzer Bhf. & M29

Volksbühne

Rosa-Luxemburg-Pl., Mitte % 240 65-777 § Rosa-Luxemburg-Pl. & N2, N54 = M2

Wabe

Kulturhaus im Ernst-Thälmann-Park, Danziger Str. 101, Prenzlb. % 9 02 95 38 50 $ Greifswalder Str. = M10

Waldbühne

Glockenturmstr., Ecke Passenheimer Str., Charlottb. § Olympiastadion

Waschhaus Potsdam

Schiffbauergasse 6, Potsdam % 0331-271 56-0 $ Babelsberg

Watergate

Falckensteinstr. 49, Kreuzb. % 61 28 03 94 § Schlesisches Tor & N65

Weekend

Haus des Reisens, Alexanderstr. 7, Mitte § $ Alexanderpl.

Werk 9

ehem. Würfel, Markgrafenstr. 26, Ecke Schützenstr., Mitte % 20 16 58 23 § Kochstr.

Spindler & Klatt

Köpenicker Str. 17, Kreuzb. % 69 56 67 75 § Schlesisches Tor & 265

Steinhaus

Straßburger Str. 55, Prenzlb. % 441 82 21 § R.-Luxemburg-Pl. & N2, N52

Stereo 33

What?!

Karl-Liebknecht-Str. 11, Mitte § $ Alexanderpl. = M4, M5, M6

White Trash Fast Food Schönhauser Allee 6-7, Mitte § Rosa-Luxemburg-Pl. & N2 = M8

Wild At Heart

Krossener Str. 24, F’hain $ Ostkreuz = M13

Wiener Str. 20, Kreuzb. % 611 70 10 § Görlitzer Bahnhof & M29, N29, N44

Stern und Kreisschiffahrt

Yaam

Puschkinallee 15, Treptower Hafen, Treptow % 53 63 60 11 $ Treptower Park & 166, 265, 365

Strandbar Mitte

Monbijoustr. 3, Mitte $ Hackescher Markt = M 1

Südblock

Admiralstr. 1-2, (zwischen Kohlfurter Str. + Fraenkelufer), Kreuzb. % 60 94 18 53 § Kottbusser Tor

Suicide Circus

Warschauereck, Revaler Str. 99, Tor 1, F’hain §$ Warschauer Str. = M10, M13

Supamolly

Jessnerstr. 41, F’hain % 290 07 294 $ Frankfurter Allee

Stralauer Pl. 35, F’hain % 615 13 54 $ Ostbhf.

Yorckschlösschen

Yorckstr. 15, Kreuzb. % 215 80 70 § Mehringdamm $ Yorckstr. & M19

Zitadelle

Am Juliusturm, Spand. % 354 944 297/-212 § Zitadelle & X33

Zosch

Tucholskystr. 30, Mitte % 280 76 64 § Oranienburger Tor $ Oranienburger Str. & N6 = M1, M6

Zurmoebelfabrik

Brunnenstr. 10, HH, Mitte § Rosenthaler Pl. & N8 = M1, M8, 12

Seite 47

BÜHNE .HBC

Karl-Liebknecht-Str. 9, Mitte § $ Alexanderpl. = M4, M5, M6

Abakus Puppentheater

Brandenburgische Str. 27, Charlottb. % 0177-690 89 09 § Adenauerpl. & M19, M29

Acud

Veteranenstr. 21, Mitte % 449 10 67 § Rosenthaler Pl. = M1, M8

Admiralspalast

Friedrichstr. 101-102, Mitte % 47 99 74 99 § $ Friedrichstr. & N5, N6

AHA Berlin e. V.

Monumentenstr. 13, Schöneb. § $ Yorckstr.

Akademie der Künste am Ausland

Club für Kunst und Theorie, Lychener Str. 60, Prenzlb. % 447 70 08 § Schönhauser Allee $ Prenzlauer Allee = 12

Backfabrik

Saarbrücker Str. 36-38, Prenzlb. % 440 31 611 § Senefelderpl. & N2 = M2

Ballhaus Naunynstraße

Naunynstr. 27, Kreuzb. % 75 45 37 25 § Kottbusser Tor & M29, 140

Ballhaus Ost

Pappelallee 15, Prenzlb. % 44 03 91 68 § Eberswalder Str. = M1, M10, M12

Bar jeder Vernunft

Spiegelzelt, Schaperstr. 24, Wilmersd. % 883 15 82 § Spichernstr., Kurfürstendamm & N9

Berliner Ensemble

Bertolt-Brecht-Pl. 1, Mitte % 284 08-155 § $ Friedrichstr. & N5, N6 = M1, 12

BKA

Mehringdamm 34, Kreuzb. % 20 22 007 § Mehringdamm & M19, N4, N6, N19, N84

Brotfabrik

Kunst- u. Kulturzentrum, Kino, Caligaripl. 3, Weißens. % 471 40 01/02 $ Prenzlauer Allee = M2, 12, M13

Chamäleon

Rosenthaler Str. 40-41, Mitte % 400 05 90 § Weinmeisterstr. $ Hackescher Markt & N8 = M1

Deutsche Oper

Bismarckstr. 34-37, Charlottb. % 343 84 343 § Deutsche Oper, Bismarckstr.

Deutsches Theater

Schumannstr. 13a, Mitte % 28 44 12 25 § $ Friedrichstr. & N6, 147

Dock 11

HAU 2

Hallesches Ufer 32, Kreuzb. % 25 90 04 27, Café: 251 10 47 § Möckernbrücke

HAU 3

Tempelhofer Ufer 10, 2. HH, Kreuzb. % 25 90 04 27 § Möckernbrücke, Hallesches Tor

Hauptstadtoper

Rungestr. 12, Mitte % 36 44 44 66 § Heinrich-Heine-Str. $ Jannowitzbrücke & 147

Haus der Berliner Festspiele

Schaperstr. 24, Wilmersd. % 25 48 91 00 § Spichernstr., Kurfürstendamm & N9

Stresemannstr. 29, Kreuzb. % 25 90 04 27 § Hallesches Tor $ Anhalter Bhf. & M41

Behrenstr. 48/Ecke Friedrichstr. % 22 00 27 00 § Französische Str. & 100 200 348

Behrenstr. 55-57, Mitte % 479 974 00 § Französische Str. $ Brandenburger Tor & 100

Maxim Gorki Theater

Am Festungsgraben 2, Mitte % 20 22 11 15 § $ Friedrichstr. = M1, 12

Mehringhof Theater

Gneisenaustr. 2a, Kreuzb. % 691 50 99 § Mehringdamm & 140

Monarch

Skalitzer Str. 134, Kreuzb. § Kottbusser Tor & N29

Neuköllner Oper

Karl-Marx-Str. 131-133, Neuk. % 68 89 07 77 § Karl-Marx-Str.

O2 World

Hedwig-Wachenheim-Str., O2-WorldPl. 1, F’hain % 018 03 20 60 70 § $ Warschauer Str.

Quatsch Comedy Club

im Friedrichstadtpalast-Souterrain, Friedrichstr. 107, Mitte % 01805-25 55 65 § Oranienburger Tor, Friedrichstr. $ Friedrichstr. & N6 = M1, 12

RAW-Tempel

Revaler Str. 99, F’hain % 292 46 95 §$ Warschauer Str. = M10, M13

dummy

ELIXIA VITALCLUBS >Elixia Hellersdorf www.elixia.de/hellersdorf Heidenauer Str. 26 % 99 27 76 00 § Hellersdorf = M6 18 >Elixia Wilmersdorf www.elixia.de/wilmersdorf Prager Platz 1-3, Passage % 85 40 68 00 § Güntzelstraße >Elixia Lichterfelde www.elixia.de/lichterfelde Lankwitzer Str. 19-24 % 27 49 02 70 $ Lichterfelde-Ost

Renaissance-Theater

Hardenbergstr. 6, /Knesebeckstr., Charlottb. % 312 42 02 § Ernst-Reuter-Pl.

Roter Salon

in der Volksbühne, Rosa-LuxemburgPl., Mitte % 41 71 75 12 § Rosa-Luxemburg-Pl. & N2, N54

Schaubühne

Kurfürstendamm 153, Wilmersd. % 89 00 23 § Adenauerpl. & M19, M29

Schokoladen Mitte

Ackerstr. 169-170, Mitte % 282 65 27 § Rosenthaler Pl. = M8, 12

Sophiensaele

theaterkapelle

HAU 1

Fitness all sports one

Komische Oper

Friedrichstadtpalast

John-Foster-Dulles-Allee 10, Tierg. % 39 78 70 $ Bellevue & 100

Potsdamer Str. 96, Tierg. % 588 433 § Kurfürstenstr. & M48

Schumannstr. 13a, Mitte % 28 44 12 25 § $ Friedrichstr. & N6, 147

Sophienstr. 18, HH, Mitte % 283 52 66 § Weinmeisterstr. $ Hackescher Markt & N5, N6

Haus der Kulturen der Welt

Wintergarten

Kammerspiele des Deutschen Theaters

Kastanienallee 79, Prenzlb. % 448 12 22 § Eberswalder Str., Rosenthaler Pl. & N2 = M1 12 Friedrichstr. 107, Mitte % 23 26 23 26 § $ Friedrichstr. & N5, N6 = M1, 12

Volksbühne

Rosa-Luxemburg-Pl., Mitte % 240 65-777 § Rosa-Luxemburg-Pl. & N2, N54 = M2

Boxhagener Str. 99, F’hain % 40 98 43 00 § Samariterstr. = 21

Tipi am Kanzleramt

Große Querallee, zwischen Kanzleramt und Haus der Kulturen der Welt, Tierg. % 39 06 65 50 & TXL, 100, 123

Union Filmtheater

Bölschestr. 69, Friedrichsh. % 65 01 31 41 $ Friedrichshagen = 60, 61

dummy

Holmes Place

>Ostkreuz Hirschberger Str. 3, Friedr.hain % 557 797 900 & 240 = 21 $ Friedrichshain >Kreuzberg Hasenheide 109/Neue Welt % 62 72 58 00 § Herrmannplatz & 129 144 141 >Mitte Mohrenstr. 50, Gendarmenmarkt % 20 62 49 49

Jobs Nachhilfelehrer gesucht

Das Lernwerk sucht für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Mathe, Physik, Chemie und Latein Mitarbeiter (m/w) auf Honorarbasis (10,50 Euro/Stunde). Bewerbungen unter www.lernwerk.de/bewerbung


48

GOSSIP MARCELLO BERLIN MITTE BOY DIE SHELLEY MASTERS KOLUMNE

49

allen Vieren Kastanien aufsammeln! 510 Jahre später kam Venus-Plakatgirl Micaela Schäfer ohne Höschen und Stimme zum Supertalent. Unser Papst kam zum Höhepunkt lieber im Bundestag und Olympiastadion. Vielleicht hat nach Alexander VI die Attraktivität von Schlampen stark gelitten? Egal, wie bei der Sexmesse nutzten ungeduldige Sparfüchse beim Slut Walk die Chance, gratis Pix zu knipsen. Dafür nahmen Amateur-Spanner tolerant hin, dass der »Aufstand der Zwergenfrauen« abstoßender rüberkam als die Per-

Ich mit DOLLY BUSTER @ Venus Award im Tipi Zelt am Kanzleramt: Porno und Politik ganz nah!

MARCELLO Voll Porno

Sexpartys in Berlin. Pornomesse zeitnah zum Papstbesuch! Was sagt uns das? formance von Porno-Profis. Auf einige Vergewaltiger sollen die kurzrasierten Kratzbürsten sogar wie eine Schocktherapie gewirkt haben: SpontanHomosexualisation! Gott ist cool: Er geht unkonventionelle Wege! Das war auch Papa Razzis Botschaft an Mutti Merkel. Dagegen wirken Alice Schwarzer und Charlotte Roche so was von Steinzeit. Gruft wie Else Kling—die tote LindenstraßenOmi. Sie war früher mal Porno-Actrice als »züchtige Gespielin von Dr. Fummel«. Ist der Verfall der Sitten die Pleite der Porno-Industrie? Stehen verarmte Sexstars bald unter dem griechischen Rettungsschirm? Oder gehen sie als Piraten in den Senat? Fünf Jahre lang 4.305 Euro monatlich Abgeordneten-Diät: Politik ist voll Porno!

Wie sich die Bilder gleichen!

Fotoamateure VENUS SEXMESSE

ßen! Glaube an den Fetisch »Freiheit«. Sogar Pfarrer stehen drauf. Dank der Medienbeichte ihrer Sklaven wissen wir, dass die römische Sekte Master für Pädophilie und SM ist. Na und? 1501 lud Papst Alexander VI fünfzig Schlampen zur Gangbang-Orgie in den Vatikan: Nackt auf

Fotoamateure SLUT WALK

BEATE HINDERMANN & STEFAN WEBER @ 10 Jahre Victoria Bar:

Partyalarm an der Potse, nicht weit vom Babystrich.

FRAU SPILLNER, BERNADETTE WOLF, JANA MIEHLKE @ Salon-Opening Sir

Iwan: Sexy Hexen wissen, wie Orgie geht!

DJ CAN HLUBEK & OLIVER RÜBENCAMP @ Pre-Opening Café Mos-

kau: Der E4 Manager leitet auch die e-werk und Moskau GmbH.

Club News

Flamingo Eröffnung IM ALTEN RUDERCLUB ÖFFNETE AM 6.OKTOBER DER NEUE CLUB VON Conny Opper (BROKEN HEARTS/ KINGSIZE/BERLIN FESTIVAL) UND Ingrid . EXDELICIOUS-DOUGHNUTS-MACHER UND VORGÄNGER Axel IST ABER IMMER NOCH STILLER TEILHABER IN DEN S-BAHNBÖGEN 157/158 AN DER KLEINEN PRÄSIDENTENSTRASSE AM MONBIJOUPARK. AN BORD SPIELTE: DJ Hugo Capablanca & Ivan Smagghe‘s

PAMELA SCHOBESS & LARS DOERING @ Gretchen Club

Opening: Die Icon-Chefs machen ein unartiges Gretchen.

Fotos: Marcello, »Sir Iwan«: eyrimages.com

Wollt Ihr die totale Hemmungslosigkeit? Fantasie war gestern: Heute tun wir‘s! Toll, vor Papstbesuch und Pornomesse forderten Frauen beim Slut Walk, Brüste zu zeigen, ohne angefasst zu werden. Yeahhh—das gilt jetzt auch für Männer? Ich zeig‘ jedem mein Schwanz, wann und wo ich will? Da könnte ich ja gleich auf den Bürgersteig schei-


Der Erfolg der Piraten bei der Berliner Wahl hat etwas Inspirierendes, nicht nur weil eine kleine, vollkommen frische und noch reichlich unbedarfte Gruppierung das Parteiensystem durcheinander bringt. Im konkreten Fall geht’s um die Karriereplanung meiner Bekannten P., 25. Ihre berufliche Laufbahn ver-

rin) freuen sich die Piraten über jede Frau, die mitmacht, weil’s einfach unfunky ausschaut, wenn nur hässliche Hetero-Typen auf ’ner Party sind«, »und im Internet bin ich eh die ganze Zeit—also schon qualifiziert.« Jetzt müsse sie sich nur noch ein wiedererkennbares FashionAccessoire zulegen, das sie endgültig zum Politstar macht: »Da fällt mir garantiert Besseres ein, als die viel zu große Latzhose und der immer gleiche Hoodie

BERLIN MITTE BOY Politstar werden! lief bisher eher glücklos. PR-Studium abgebrochen, Praktikum in Online-Agentur abgelaufen, neues unbezahltes Praktikum im Medienbereich in Aussicht: »Klärt sich demnächst«. Ansonsten ist die durchaus liebenswerte Person außer durch Facebook-Dauerpräsenz von der Güte »Mach mir jetzt erstmal einen Kaffee« noch nicht sonderlich in Erscheinung getreten. Das soll sich nun ändern! Spätestens seit gemeldet wurde, dass die Meinungsforschungsinstitute die Piraten bundesweit bei 8 Prozent sehen. »Ich werde Piratin«, verkündete sie mir, als ich sie traf, und merkte an, dass sie sogar schon mal im Netz nachgeguckt habe, wo die nächsten Wahlen so stattfinden. Als ich vorsichtig anmerkte, dass sie sich doch bisher nicht für Politik interessiert habe, schmunzelte sie und erwiderte: »Da sag ich ganz piratenlike: Aber ich steh auch dazu« und —schon etwas professioneller: »Die Stärkung der Bürgerrechte war mir stets ein besonderes Anliegen«—das »Vor allen Dingen meiner« sollte sie beim ersten TV-Interview weglassen. Auch die Offenlegung ihrer Erfolgsstrategie, die sie zusammenfasste mit »Seien wir ehrlich, bei der Berliner Abgeordnetenhausfraktion (14 nerdige Typen, eine Schüle-

von den führenden Berlinpiraten.« Dann fing sie an zu schwärmen: Von fünf Mille netto, Pensionsansprüchen, geilen California-Dreamboy-Sekretären, Dienstwagen »die ihr einfach zustehen, da kann man gar nix machen, wenn der Antrag auf Elektroräder so nicht zulässig ist« und ihrem aufregenden Arbeitsalltag, der zum großen Teil aus »Rumstaunen im Politbetrieb«, Bloggen und Sich-darüber-beschwerendass-im-Abgeordnetenhaus-das-W-Lanso-scheiße-funktioniert bestehen würde. Ich werde die Karriere der Kandidatin P. verfolgen. Leider zeichnete sich das flatterhafte Wesen bisher durch einen gewissen Kontrast aus Ankündigung und Taten aus. Wie schlimm das in diesem Fall wäre, ist euch überlassen.

Die Sexmesse Venus hatte ihre Zelte in Berlin aufgeschlagen— nichts wie hin! Da muss ich doch über die Zurschaustellung mensch-

Stundenlohn von einigen Dutzend Euro! »Ganz ohne Ausbildung verdiene ich Geld mit was wahnsinnig Tollem« erklärte die Sächsin, sie sei »schon immer zeigefreudig« gewesen. Dann kam ein »Manager« mit einem »User-Darsteller« in die Kabine am Stand und sie hatte nun »‘nen Dreh«. Zum Ab-

DIE SHELLEY MASTERS KOLUMNE Sexoverkill lich-männlicher sexueller Wünsche, Phantasien und Absurditäten berichten. Kaum auf der Messe, folgte mir ein Mann, der mich »fürs Internet« fotografieren wollte. Ich f lüchtete in den abgetrennten Bereich »Swingerworld«, wo »niveauvoll«, aber pornofiziert gekleidete Menschen mir viele »nie gestellte« Fragen zum Thema Swingerclubs beantworteten. Trotz hoher Rabatte für alleinswingende Frauen beschloss ich, nie an einer »Erotic Cruise«-Kreuzfahrt für Paare und Frauen teilzunehmen. In der nächsten Halle schien nach dem Motto »Online-Porno statt Harz IV?« in ostdeutschen Jobcentern gecastet worden zu sein. Ich sprach mit einem korpulenten Mädchen an einem Stand, an dem sie ihre DVDs verkaufte und »Drehs« mit »Usern«. Ihren Namen wollte sie—barfuß im pinken Ganzkörpernetz—nicht sagen. Sie war »My Dirty Hobby. de«-Amateurdarstellerin, stellt für 24 Cent pro Zuschauer/ Minute selbstgedrehte Sexfilme online. Bekommt ein Viertel von den 99 Cent, den die »MDH«-Internetplattform kassiert. Egal. Denn durch die Filme (Analverkehr mit vielen Männern) hat sie viele Fans, die ständig mit ihr chatten wollen. Pro Chat-Nachricht gibt es 40 Cent, so kommt Geld rein. In Plastikdessous vor der Webcam räkeln, Hinguck-Wünsche der Kundschaft befriedigen—ein

schied gab es Autogrammkarten, mit »Geiles Anal Stück« in Mädchenschrift. In der Halle begann eine Live-Show, bei der eine Domina einen Zuschauer zu Rammstein peitschte und vor johlendem und filmendem Publikum mit einem Dildo bearbeitete. Ich weiß nicht, ob wir uns freuen sollen, dass wir in so einer freien Gesellschaft leben, in der Zwanzigjährige all ihre »Talente« ausleben können und dürfen—oder ob man traurig sein soll über die Gesellschaft, in der a nschei nend schon die Basis-Sexualerziehung dramatisch falsch läuft. Am 15.10. schaue ich auf jeden Fall bei der Verleihung des Feministischen Pornofilmpreis Europa (www. poryes.de) vorbei, um zu schauen, ob es im weiblichen Lager der visuellen Lustdarstellung feiner abläuft... Love ❡ Shelley Masters


50

GOSSIP ALL YESTERDAY‘S PARTIES

51

JAN-HENRIK M. SCHEPER-STUKE und Wirtschaftsminister PHILIPP ROESLER bei der Eröffnung des Edsor-Flagshipstore in den Hackeschen Höfen

NACH UNBELIEBTEN BERUFEN in unserem Land bekämen Investmentbanker und Atomkraftwerksbetreiber Konkurrenz: PARTEICHEF DER FDP. UND IN DIESER FIKTIVEN UMFRAGE teilte sich die FDP dann sicher einen der letzten Plätze mit GEMA und GEZ. Also kein Wunder, dass Philipp Rösler in die Charmeoffensive geht: Wie hier bei der Eröffnung EINES KRAWATTENGESCHÄFTS ❡sxs

IN EINER UMFRAGE

JULIA DIETZE

bei der Premiere von »4 Tage im Mai« im Kino International

CARICE VAN HOUTEN

ihr Filmpartner

BARRY ATSMA bei der

Drei Berliner Stilikonen: BETTY AMRHEIN, Bevor SAMUEL KOCH sich bei »Wetten, dass...?« so schwer verletzte, arbeitete er als Regie-Assistent und hatte einen kurzen Auftritt in »4 Tage im Mai«

HUBERTUS REGOUT und BRITT KANJA bei

Rolf Scheiders Mega-Abrissparty in der Händelallee

Fotos AEDT.de

Premiere von »Love Life« im Kant-Kino


get2Card Berlin I * * * Vol. 22/2011 – alle zwei Wochen neu in [030]

I www.get2Card.de

get2 News Hotel Alte Feuerwache Bar GARAGE 2for1!

Heimathafen Neukölln 2for1!

Die ehemaligen Garagenräume der Feuerwache wurden liebevoll restauriert und geben nun dem „Restaurant & Bar GARAGE“ eine romantische Kulisse. Das get2Card-Angebot: Hauptgerichte 2for1 h Ersparnis: 9,90-13,50

Berlin hat wieder Volkstheater! Mit diesem Slogan ist der Heimathafen angetreten, um den Begriff Volkstheater in Neukölln neu zu erfinden, provokant und kontrovers zu diskutieren und mit Leben zu füllen. 2007 hisste der Heimathafen Neukölln zum ersten Mal seine Flagge in einer leer stehenden Eckkneipe in der Richardstraße. 2008 war die Alte Post in Neukölln temporäre Spielstätte – und im April 2009 ist der wunderschöne Rixdorfer Ballsaal zum festen Ankerplatz geworden. Der Heimathafen Neukölln will den Themen und Menschen eine Stimme geben, die in unserer Gesellschaft – und auch im Theater – viel zu selten gehört werden. Die Neuköllner Gegenwart und Geschichte stehen dabei im Mittelpunkt

Hotel Alte Feuerwache – Restaurant und Bar GARAGE Waldowstr. 1, 13053 Berlin

Heimathafen Neukölln Karl-Marx-Str. 141 12043 Berlin

Das get2Card-Angebot: Tickets 2for1 h Ersparnis: 3-20 Euro

Floating 2for1! Medical Floaten ist die Reise zu sich selbst, abgeschirmt von allen äußeren Einflüssen. Die Intensität der Impulse, denen der Mensch heutzutage ausgesetzt ist, hat ein hohes Niveau: Radio, Fernsehen, Telefon, Internet, Werbung, Mitmenschen, Licht, Lärm. Medical Floating ermöglicht in einer 60 Minuten-Einheit das dringend benötigte Abschalten und die Wiederherstellung

einer gesunden Distanz zu den Dauerbelastungen des Alltags. Sie liegen in, oder besser, Sie schweben auf 1.500 Litern gesättigter Meersalzsole, ein Erlebnis, als lägen Sie im „Toten Meer“. Biomedizinisches Therapiezentrum Karlsruher Str. 20 10711 Berlin

Das get2Card-Angebot: Floating 2for1 h Ersparnis: 59 Euro

Die get2Card ist Berlins größte Vorteilskarte, die nach dem 2 for 1-Prinzip funktioniert. Einfach get2Card vorlegen und bei der Mehrzahl der über 300 Angebotspartner mit mehr als 500 Akzeptanzstellen 2 Leistungen zum Preis von 1 nutzen. Die get2Card ist offizieller Partner der Kampagne be Berlin Das Prinzip: Einer zahlt – zwei kommen rein! Sie ist unter 030/438 09 80 und auf www.get2Card.de zu haben.


Enjoy Responsibly

www.brugal-ron.com

Der Nr.1 Rum in der Karibik

[030] MAGAZIN Berlin - Ausgabe 22/2011  

Berlins Stadt- und Szenemagazin

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you