Page 1

Ausgabe 202 am 14. Mai 2016

Ganz schön fies

Die Reste der Gesellschaft Interview

DFB-Pokalfinale

Der Journalist, Philosoph und Biologe Cord Riechelmann kommt für einen Vortrag über Müll auf Einladung des iz3w nach Freiburg. Seite 2

Wenn am Samstag, 21. Mai, in Berlin das DFB-Pokalfinale ansteht, wird Mats Hummels das gelb-schwarze Trikot zum letzten Mal tragen, gegen Bayern. Seite 9

Er kann fliegen und ist frei Leben Junge Flüchtlinge, die in Freiburg die Carlo Schmid Schule besuchen, arbeiten eine Woche lang in einem Kunstprojekt mit Kubus. Seite 13

GroKos Fliehkräfte Die Parteien der Großen Koalition befinden sich in einem Umfragetief. Darauf reagiert Horst Seehofer mit der Ankündigung, dass seine CSU einen eigenen Bundestagswahlkampf machen könnte. Und Sigmar Gabriel wirkt komplett ratlos. Von Michael Zäh

E

s wird gezerrt und festgezurrt in der Großen Koalition. Doch der Stein, der da den Berg runter rollt, scheint nicht mehr so einfach wieder raufzuschleppen zu sein. Und dieser Stein des Anstoßes sind diverse Umfragewerte, die zum Beispiel für die SPD eher nicht Werte genannt werden können, sondern Tiefs, die immer tiefer werden. Da hat also SPD-Chef Sigmar Gabriel gleich von existenzbedrohlichen Tiefs gesprochen. Aber ein Orkan kommt selten allein. Auch CSU-Chef Horst Seehofer mag nicht mehr stillhalten (kann der das überhaupt?), angesichts der AfD-Bedrohung von rechts und dem Vorrücken der Grünen in der Mitte, wie das jüngste Beispiel in Baden-Württemberg zeigt, wo erstmals die CDU der Juniorpartner der Grünen sein darf oder muss. Gabriel und Seehofer sind sich also mal echt einig, dass es so nicht weitergehen kann. Also nicht für sie. Sowieso nicht für die SPD, aber auch nicht für die Union, findet Seehofer, der prompt erste Gedankengänge ins Spiel bringen ließ, dass die CSU beim nächsten Bundestagswahlkampf auf eigene Rechnung in die Wählerschlacht ziehen könnte und dann Seehofer gegen Merkel als Spitzenkandidat der CSU aufgestellt würde. Klingt alles nach ziemlich viel Brimborium, dem wenig folgen wird. Andererseits jedoch ist die Stimmungslage im Land offenbar auch gegen Kanzlerin Merkel. 64 Prozent der Deutschen sprechen sich angeblich gegen eine weitere Amtszeit der Kanzlerin aus. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Insa

HALLO ZUSAMMEN

Es ist alles unser Müll

im Auftrag der Zeitschrift „Cicero“. Dazu passt eine andere Umfrage, die ebenfalls von Insa, aber im Auftrag der „Bild“-Zeitung erstellt wurde. Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, heißt es da, kämen CDU und CSU nur noch auf 30,5 Prozent, so „Bild“ mit Verweis auf den Insa-Meinungstrend. Vielleicht sollte man dazu aber wissen dass „Insa“-Chef Hermann Binkert als AfD-nah gilt. Die AfD schneidet in Insa-Umfragen häufig besser ab als in den Befragungen anderer Institute. Ohnehin ist die ganze Umfrage-Hatz fragwürdig. Es dürfte gerne ein bisschen tiefer gehen, wenn die Herren Gabriel und Seehofer ihren künftigen Kurs in Angriff nehmen. Seehofers Ankündigung etwa, beim Bundestagswahlkampf 2017 seine CSU bundesweit zu platzieren, klingt fast schon lächerlich. Klar will

er damit – insbesondere auf Bayern gemünzt – deutlich machen, dass er und die CSU insbesonders in der Flüchtlingsfrage eine ganz andere Position haben als die Kanzlerin. Also, er will dies den Wählern am rechten Rand deutlich machen, die nicht zur AfD wandern sollen. Seehofer hat nämlich Sorge, dass seine CSU auch in Bayern in die Berdouille gerät. Die Sorgen von Sigmar Gabriel sind noch tiefgreifender. Er sprach sogar davon, dass er die SPD in ihrer Existenz gefährdet sehe. Sie dümpelt derzeit bekanntlich so um die 20 Prozent Wählergunst, aber sie hat vor allem auch ein klares Identitätsproblem, das sich nun als Juniorpartner in der Großen Koalition im Bund, aber beispielsweise auch in Baden-Württemberg als Juniorpartner der Grünen (wo sie jetzt ja abgewählt wurde) immer

weiter vergrößert. Gabriel hat das in die Worte gekleidet, dass die SPD „ein bisschen zu viel Staat und zu wenig soziale Bewegung“ sei. Diese Fliehkräfte in der Großen Koalition haben ihren Grund in dem plötzlichen Erstarken der rechtspopulistischen AfD. Zu lange haben die etablierten Parteien den Fehler gemacht, die AfD mit einem Bannspruch belegen zu wollen und damit auch die AfD-Wähler vor den Kopf zu stoßen. Richtig wäre, um diese Wähler zu kämpfen, aber nicht, indem man Positionen der AfD übernimmt, sondern indem man eigene Positionen als echte und überzeugende Alternative glaubhaft macht. Wenn dies gelänge, verbliebe der AfD wirklich nur der ganz rechte Rand. Gelingt es nicht, wird es düster in Deutschland.

Ein spanischer Forscher wollte unbedingt herausfinden, woran ein 2012 an einem Strand in der Provinz Granada gestrandeter Wal gestorben war. Das Tier war noch nicht alt gewesen, wirkte aber verhungert. Als er den Bauch des Wald aufschnitt zog er heraus: fünf Plastiktüten, vier Gartenbaufolien, zwei Kunststoffkaraffen, ein Teil einer Blumenvase, das Ende eines Kleiderbügels, ein Plastikschälchen, fünf Seile aus Kunststoff, zusammen 3,4 Kilo schwer und neun Meter lang, sieben grobe Plastiksäcke aus schwarzem Sackleinen, zwei Gartenschläuche, der eine 3,10 Meter, der andere 1,40 Meter lang, 2,5 Kilo kleinerer Kunststoffteile, ein Plastikfläschchen, zwei Plastik-Blumentöpfe, 26 Stück schwarze Plastikplane zum Abdecken von Gewächshäusern, zusammen acht Kilo schwer und 30 Quadratmeter groß, ein Stück Matratze und ein Kunststoffbottich. Der Wal war mit vollem Magen verhungert. Auf Seite 2 dieser Ausgabe steht ein Interview mit Cord Riechelmann zum Thema Müll. Es ist unser aller Thema. B. Breitsprecher


2

FREIBURG

INTERVIEW

Samstag, 14. Mai 2016

Die Reste der Gesellschaften

Foto: Barbara Breitsprecher

Cord Riechelmann kommt für einen Vortrag nach Freiburg. Der Journalist, Philosoph und Biologe über Müll als Metapher für die Entwicklung der Gesellschaft. Ein Interview.

nicht in der Stadt. ZaS: Sie kommen für einen Vortrag über Müll nach Freiburg. Was hat Sie zu diesem Thema gebracht? Riechelmann: Ich komme aus der Anti-Atombewegung. Ich glaube, es gibt kein Phänomen, das besser zeigen würde, wie zeitlos das Thema Müll ist. Was die Atomindustrie hinterlässt, ist Müll, dessen Ende nicht absehbar ist. Müll ist ein zentrales Problem von jeder Form der Industrialisierung. Mittlerweile ist Müll ja ein Wissenschafts- und Industriezweig geworden. Das ist die eine Seite. Die andere ist die: Wenn man beispielsweise gerne Vögel beobachtet, dann kann man feststellen, dass die Mülldeponien um Berlin herum zu einem Hotspot der Artenvielfalt an Möwen im Winter geworden sind. Da kann man auf den sehr merkwürdigen Gedanken

kommen, dass bestimmte Sorten von Müll auch Lebensräume sind. ZaS: Damit zeigen Sie einen fast symbiotischen Aspekt auf. Was ist aber beispielsweise mit den riesigen Mengen an Plastikabfall im Meer und an den Stränden? Riechelmann: Das ist natürlich einer der schrecklichsten Müllaspekte überhaupt. Die Tiefsee ist ein großer, schrecklicher Schrottplatz. Und dort gibt es die Effekte, wie ich sie von den Möwen erzählt habe, natürlich nicht, im Gegenteil. ZaS: Was glauben Sie, was man mit einem Text oder einem Vortrag zum Thema Müll bewirken kann? Riechelmann: Ich will natürlich Aufklärung bewirken. Ein anderes Ziel könnte ich nie angeben, bei dem was ich schreibe. Der Anfang von Aufklärung ist immer erst einmal Beschreibung. Im besten Fall wird es zu einem persönlichen Problem. Ich glaube aber, dass die Strukturen, wie Gegenstände und Konsumgüter, die in die Welt gesetzt werden, nicht dadurch korrigiert werden können, dass sich individuelles Verhalten ändert. Natürlich kann man darauf achten, weniger Plastik zu benutzen. Aber man müsste größer und konsequenter denken und das ist dann natürlich immer politisch. Der politische Schwerpunkt müsste anders gelegt werden, als es die Regierungen bislang machen. Der liegt ja bei Warenwachstum und Geldwachstum. Ein Umdenken würde aber bedeuten, vernünftige, lebbare Bedingungen zu schaffen. ZaS: In den Industrienationen lässt sich Müll nun aber sehr gut verstecken.

Riechelmann: Absolut. Immerhin ist ja erstaunlich, wie es die europäischen Länder – und Deutschland ist da sicher führend – geschafft haben, aus dem Müllrecycling einen Industriezweig zu machen. Aber Sie haben Recht, man kann Müll hier sehr gut verstecken und man kann ihn sehr gut verkaufen. Der Müllhandel ist ein weltweites Phänomen, aber auch kein so neues. Die ersten „Geisterschiffe“, die mit

mehr in Freiburg gewesen. Das ist fast 15 Jahre her. Da wollte ich gerne mal wiederkommen und darauf freue ich mich jetzt. ZaS: Können Sie ein paar Tage dran hängen und Freiburg erleben? Riechelmann: Nee, aber zwei Tage werde ich da sein. Ich werde versuchen am Donnerstag so früh wie möglich zu kommen und am Freitag so spät wie möglich zu fahren. Interview: Barbara Breitsprecher

Foto: poolie/Flickr

ZaS: Sie haben Philosophie und Biologie studiert, eine ziemlich ungewöhnliche Kombination… Cord Riechelmann: Ja, leider. Philosophie beruht ja auch auf Wissenschaft und umgekehrt ist Biologie keine „reine“ Naturwissenschaft, wie Physik oder Chemie, sondern immer auch Geschichtswissenschaft. ZaS: Sind Sie ein besonders naturverbundener Mensch, wie ihre Bücher implizieren? Immerhin leben Sie in Berlin… Riechelmann: Ich bin auf dem Land aufgewachsen und hatte als Kind sehr viele Tiere und auch Brutmaschinen. Ich habe Rebhühner und Fasane groß gezogen und ausgesetzt. Im Herbst kamen sie dann wieder, weil sie ihrer komischen Verfügung zur Jagd zugeführt wurden… Ich fühle mich von Tieren angezogen, ja, aber ich lebe halt in der Stadt und bin ganz bewusst hierher gezogen. ZaS: Widerspricht sich das, Großstadt und Tierliebe?

Riechelmann: Der Lebensraum, in dem es in Deutschland die meisten Nachtigallen gibt, ist Berlin. Man nennt sie auch die Hauptstadt der Nachtigall. Hier leben mehr als 1500 Brutpaare. Jetzt gerade singt jede Nacht eine vor meinem Schlafzimmerfenster. Wenn man aber ein Bestimmungsbuch nimmt und über Nachtigallen nachschlägt, dann findet man, dass sie an Bächen und Flüssen leben, an Waldrändern, nur

Foto: Hwa Ja Götz

J

ournalist, Autor, Philosoph, Biologe und Krähenliebhaber: Cord Riechelmann ist ein angesehener Schreiber unter anderem der FAZ, Taz und Mare. Aber auch für die Zeitschrift des Freiburger iz3w (Informationszentrum Dritte Welt), wo er in der aktuellen Ausgabe über Müll als Metapher für die Entwicklung der Gesellschaft geschrieben hat. Auf Einladung des iz3w kommt Cord Riechelmann nun für einen Vortrag zum Thema „Alles Müll? – Die Reste der Gesellschaften“ nach Freiburg. Aber zunächst hat er Zahnschmerzen und eine dicke Backe. Trotzdem nimmt er sich Zeit für ein Gespräch mit Barbara Breitsprecher.

Ein Container voller gelber Quietscheentchen fiel 1992 von einem Frachter ins Meer. 28.000 dieser kleinen Plastikenten sind seitdem bis heute weltweit an zahlreichen Stränden zu finden. Die Meeresforschung profitierte, weil sie dadurch viel über globale Meeresströme erfuhr. giftigen Industriegiften über die Weltmeere fuhren, gibt es seit den 50er Jahren. ZaS: Sie haben eine enge Verbindung zum iz3w. Gibt es auch eine solche zu Freiburg? Riechelmann: Das iz3w-Projekt ist mir sehr sympathisch. Ich habe aber auch sehr gerne zugesagt nach Freiburg zu kommen, weil ich in den 90er Jahren eine Zeitlang in Südfrankreich gearbeitet habe und immer über Freiburg dort runter gefahren bin. Seitdem war ich nicht

Vortrag Cord Riechelmann, „Alles Müll? – Die Reste der Gesellschaften“, Donnerstag, 19. Mai, 19 Uhr, Strandcafé, Adlerstraße 12, Freiburg In der aktuellen iz3w-Zeitschrift, Ausgabe 354, schreibt unter anderem Cord Riechelmann über Müll. Sein Artikel: „Zikamücken und Quietscheentchen. Müll ist eine Metapher für die Entwicklung der gesellschaft“; www.iz3w.org


HINTERGRUND

Samstag, 14. Mai 2016

POLITIK

3

Plumpe Machtgebärden Streit um die Visumsfreiheit für die Türken. Die EU will die Visumsfreiheit für türkische Bürger nicht gewähren, solange die Türkei nicht die vereinbarten Bedingungen dafür geschaffen hat. Das will aber Präsident Erdogan keineswegs. Von Michael Zäh

D

er Flüchtlingsdeal der EU mit der Türkei scheint auf der Kippe zu stehen. Obwohl das komplexe Geflecht dieser Vereinbarung sich nicht auf nur eine Streitfrage reduzieren lässt, passiert vordergründig genau das. Es geht dabei um die Visumsfreiheit für die türkischen Bürger, wenn sie in die EU einreisen. Dies ist ein lange gehegtes Projekt und Präsident Recep Tayyip Erdogan hat es als zentrale Forderung mit in die Verhandlungen gebracht, als der Flüchtlingsdeal gestrickt wurde. Alles war klar, denn umgekehrt hatten auch Erdogan und die Türkei akzeptiert, dass es zuvor gewisse Forderungen der EU erfüllen müsse, 72 an der Zahl, von denen aber nur noch fünf offen scheinen. Doch weil eine zentrale EU-Forderung nicht erfüllt wurde, nämlich die vereinbarte Anpassung der Anti-Terror-Gesetze, weigert sich die EU, im Gegenzug die Visumfreiheit für die Türken zu gewähren. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sowie Europaparlamentspräsident Martin Schulz sagten, dass die Türkei zuerst in der Bringschuld sei.

Daraus wird dann schnell ein Paradebeispiel für Droh- und Machtgebärden. Präsident Erdogan hat in einer Rede in Ankara gesagt, dass die von der EU geforderten Änderungen der Anti-Terror-Gesetze mit ihm nicht zu machen sind. Das würde nämlich bedeuten, dass die Türkei ihren Kampf gegen die PKK, den „Islamischen Staat“ (IS) und andere Terrorgruppen einstellen müsste. „Seit wann lenkt ihr die Türkei? Wer hat euch diese Kompetenz gegeben?“ Erdogan erweckte also den Eindruck, dass die EU willkürliche Forderungen stelle (und nicht etwa die gemeinsamen Verhandlungen bereits die jetzt geforderten Änderungen ergeben

hatten) und unterstellte den Europäern außerdem, Terroristen mit Waffen und Geld zu versorgen. „Sie sagen: Geht und spaltet die Türkei“, sagte Erdogan. „Glaubt ihr, wir wissen das nicht?“ Auf diese Art brachialer und bluffiger Rhethorik fällt einer wie Jean-Claude Juncker nicht herein. „Wenn Herr Erdogan die Strategie verfolgt, den Türken das Recht auf freie Reise nach Europa zu verwehren, dann muss er das dem türkischen Volk gegenüber verantworten“, sagte Juncker. „Das wird sein Problem sein, nicht meines.“ Erdogan tut so, als habe die EU nun vor, nachträglich neue Hürden

Markisen Beschattungen Jalousien Rollos Plisseevorhänge u.v.m.

Schattenspiele mit Komfort.

für die Visumfreiheit aufzubauen: „Jetzt kommen sie mit den 72 Kriterien an“, sagte der Präsident. Er erwarte weiterhin eine Zusage zur Visumliberalisierung. Gelinge es nicht, die Beziehungen auf diese Weise zu verbessern, werde die Türkei „ihren eigenen Weg“ finden. Drastischer hatte sich bereits am Tag zuvor einer von Erdogans Beratern, Burhan Kuzu, ausgedrückt. Er sagte mit Blick auf die Europaparlamentarier, dass das Parlament an der Schwelle einer wichtigen Entscheidung stehe: „Wenn es die falsche Entscheidung trifft, schicken wir die Flüchtlinge los.“ Eine plumpe Drohung, wie sie selten vorkommt.

Martin Schulz, SPD-Mann und Präsident des Europaparlaments, kann sich nicht vorstellen, dass der gesamte Deal in der Flüchtlingsfrage platzen könnte. Umfassende Vereinbarungen wie diese könnten nicht einfach wieder aufgekündigt werden. „So kann man in der internationalen Politik nicht verfahren und ich glaube auch nicht, dass die Türkei so verfahren wird“, sagt Schulz. Aber um was geht es bei der Forderung der EU bezüglich der Anti-Terror-Gesetze in der Türkei eigentlich? Als konkrete Handlungsanweisung schreibt die EU-Kommission: „Die Türkei muss

ihre Gesetzgebung reformieren, vor allem indem sie die Definition von Terrorismus stärker eingrenzt.“ Es wird insbesondere das Recht auf Freiheit und Sicherheit sowie auf ein faires Verfahren, das Recht auf freie Meinungsäußerung und Versammlungsfreiheit erwähnt. Hier ist die EU mal weit weg von dem gerne erhobenen Vorwurf, für den „Flüchtlingsdeal“ die Augen vor allem anderen zu verschlöießen. Es geht nämlich bei dem Streit um die Anti-Terror-Gesetze tatsächlich um fundamentale Menschenrechte. Die Türkei befindet sich ja ohne Zweifel im Kampf gegen den Terror. Die PKK und der sogenannte Islamische Staat werden seit dem Sommer 2015 für viele tödliche Anschläge verantwortlich gemacht. Die EU befürchtet aber, dass das Ziel der türkischen Anti-Terror-Gesetzgebung vor allem oppositionelle Politiker, kritische Journalisten oder ganz normale Bürger sind, die dann wegen angeblicher Terrorpropaganda denunziert werden. Etwa bei den sogenannten „Akademiker-Prozessen“, wo viele in der Türkei bekannte Professoren und Wissenschaftler, die einen Aufruf für den Frieden unterzeichnet haben, in dem gefordert wird, den Krieg in den kurdischen Gebieten zu beenden, nun wegen „Terror-Propaganda“ vor Gericht stehen. Oder bei Journalisten, wie zuletzt Can Dündar, Chefredakteur der Zeitung Cumhuriyet, der kürzlich zu fast sechs Jahren Haft verurteilt wurde, wegen Geheimnisverrats. Erdogan will natürlich an dem Instrument festhalten, um seine Alleinherrschaft zu festigen und zu sichern. Es wird jetzt spannend sein, ob die EU angesichts seiner Drohungen noch nachgibt.

Am Stollen 10 Gutach/Bleibach 07685 / 91058-0 www.deco-point-mayer.de Öffnungszeiten Mo – Fr: 9.30 bis 18.30 Uhr Sa: 9.30 bis 16.00 Uhr

r –17 Uh tag 14 erkauf n n o s Schau tung, kein V B keine

era

ideen im raum


4

FREIBURG

FILM / FREIZEIT

Samstag, 14. Mai 2016

Ernstes Thema, humorvoller Umgang Depressions-Film ‚Mängelexemplar‘ mit Expertengespräch. Vorführung der deutschen Tragik-Komödie und anschließendes Gespräch mit Experten des Universitätsklinikums Freiburg und vom Freiburger Bündnis gegen Depression e.V.

A

m 12. Mai startet in den deutschen Kinos der Film ‚Mängelexemplar‘. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Sarah Kuttner und setzt sich auf wilde, humorvolle und zugleich sensible Art mit dem Thema Depression auseinander. Um über das Thema zu informieren und einen ersten Raum für Fragen zu bieten, lädt das Universitätsklinikum Freiburg gemeinsam mit dem Freiburger Bündnis gegen Depression (FBgD) e.V. am Montag, den 23. Mai um 18.45 Uhr zu einer Filmvorstellung im Kino Harmonie (Grünwälderstraße 16-18) ein. Nach dem Film stehen ein Experte des Universitätsklinikums Freiburg und des FBgD e.V. für Fragen zu Verfügung. Karten gibt es im regulären Vorverkauf und an der Abendkasse zum Preis von 7,50 Euro. „Depression ist ein sehr ernstes Thema. Genau deshalb tut manchmal ein humorvoller Umgang mit der Erkrankung gut“, sagt der bei der Veranstaltung anwesende Depressions-Experte Prof. Dr. Christoph Nissen, Geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Psychiatrie und

Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg. Der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie behandelt seit vielen Jahren Menschen mit Depression und erforscht neue Therapiemöglichkeiten. Bei der Kinoveranstaltung wird auch ein Mitarbeiter vom Freiburger Bündnis gegen Depressionen e.V. mit einem Infostand anwesend sein. Der Verein bietet Beratung, Informationen und konkrete Hilfestellungen im Krisenfall an. „Menschen mit Depression und auch deren Angehörige haben oft große Hemmungen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Eine solche Kinoveranstaltung kann für den einen oder anderen vielleicht eine erste Annäherung sein“, hofft Stefanie Hirth, Geschäftsführende Leiterin des Bündnisses. Nach Angaben der Deutschen Stiftung Depressionshilfe erkrankt etwa jeder Fünfte in Deutschland einmal im Leben an einer Depression. Obwohl der Leidensdruck der Betroffenen sehr hoch ist, werden Depressionen oft nicht oder nicht optimal behandelt. „Eine Depression ist sehr wirksam behandelbar. Aller-

dings müssen alle therapeutischen Möglichkeiten genutzt werden und die Betroffenen müssen bereit für Hilfe sein“, sagt Prof. Nissen.

Inhalt des Films Hauptperson in dem Film ‚Mängelexemplar‘ ist die Mitte 20-jährige Karo, die für sich selbst immer mehr zum Problem wird: die emotionale und manchmal egoistische Berlinerin verliert ihren Job, hat Stress mit der Mutter und auch mit den Männern. Beim Gedanken über ihre Zukunft wird sie von Panikattacken heimgesucht und beschließt, sich in Behandlung zu begeben. Doch statt die diagnostizierte Depression langsam anzugehen, räumt Karo mit Vollgas in ihrem Leben auf. Ab sofort will sie alles richtig machen – und bewirkt damit das Gegenteil.

Kontakt Prof. Dr. Christoph Nissen Geschäftsführender Oberarzt Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Universitätsklinikum Freiburg Telefon: 0761 270-65010 christoph.nissen@uniklinik-freiburg.de

WelcomeKarte

RVF-WelcomeKarte

3-Tage-KombiTicket

Kooperation mit Freiburg Kultour 3-Tage-KombiTicket für Freiburger Touristen erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Rabatt auf Stadtführungen

3 mobile

Urlaubstage in Freiburg und der ganzen Regio ...

E

TT en NEU R A BüA ung r h tf uf

a ...für nur 25,– € inklusive der VAG Schauinslandbahn. Kinderfahrschein: 15,– €

Stad

www.rvf.de/welcomekarte IMPRESSUM Herausgeber: Michael Zäh und Christopher Kunz Verlag: Zeitung am Samstag Verlags GmbH, Benzstraße 22, 79232 March. Tel. 076 65/9 34 58-0, Fax -286, e-mail: info@zas-freiburg.de Geschäftsführer: Christopher Kunz, Rüdiger van der Vliet Chefredakteur: Michael Zäh (visdp), Tel.: 0170 / 739 17 87, m.zaeh@zas-freiburg.de

Redaktion: Barbara Breitsprecher, redaktion@zas-freiburg.de Verkaufsleitung: Michael Metzger, Tel. 076 65/9 34 58-21, 0179/739 6639, m.metzger@zas-freiburg.de Grafik, Layout & Herstellung: Sebastian Schampera; Tel: 0761 / 429 63 97 Adrian Kempf, www.dtpwork.de, Tel. 07643 / 39 42 65 00 Druck: Bechtle Druck&Service, Zeppelinstraße 116, 73730 Esslingen Vertrieb und Verteilung: Rusnak Direktwerbung, Tel. 07666 / 998 44, vertrieb@zas-freiburg.de

S

ehr erfolgreich verlief 2015 die Entwicklung der RVF-WelcomeKarte, die von der Schauinslandbahn der Freiburger Verkehrs AG (VAG) und dem Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF) gemeinsam angeboten wird. Das 3-Tage-KombiTicket für den ÖPNV und die Seilbahn verkaufte sich 2015 annährend 2.700 mal. Durch vertriebliche Neuerungen wie den Kinderfahrschein und durch die erstmalige Kooperation mit touristischen Anbietern stieg der Absatz um knapp 40%, saisonal betrachtet von Mai bis Oktober lag die Steigerung sogar bei 52%. Deshalb wird zur Saison 2016 das Angebot für Städtereisende in Freiburg um die offene Stadtführung von Freiburg Kultour fix erweitert: Nach Vorlage der WelcomeKarte beim Gästeführer erhält

VAG Kundenzentren pluspunkt und Radstation, im KundenCenter der Südbadenbus am Foto: RVF Hauptbahnhof sowie bei der Tourist-Info man zwei Euro Rabatt. Bei der Touder FWTM am Rathausplatz. rist-Info der FWTM ist beim Kauf Im Vorverkauf ist sie als Mobilder WelcomeKarte auch gleich die Ticket über die Apps von VAG und Stadtführung zubuchbar, außerdem RVF sowie im VAG OnlineShop ist dort der offizielle Stadtführer für (print@home) erwerbbar. nur zwei Euro erhältlich. Die Integration weiterer touristischer Angebote ist vorgesehen. Alle Infos unter Freiburger Touristen bzw. priwww.rvf.de/welcomekarte vate Besuche von Einheimischen Online-Verkauf unter erhalten die WelcomeKarte in den www.vag-onlineshop.de


FREIBURG

STADT

Samstag, 14. Mai 2016

Raus auf die Straße

5

Landmarkt - Feldkirch Spargel

In allen Hieber - Märkten Verkaufsstände: E-Center Freiburg E-Center Müllheim Neukauf Breisach Neukauf Teningen Marktkauf Weil

Fotos: StraßenSchule

Die Freiburger StraßenSchule unterstützt wohnungslose junge Menschen. Rund 500 Jugendliche leben hier auf der Straße. Von Barbara Breitsprecher

Premium

Tägl. 8.00 - 20.00 Uhr

Fein Spargelessen im Restaurant Infos & Reservierung: Tel: 07633/92332-0 Bachstr. 6 79258 Hartheim-Feldkirch

bohrerhof.de

Seefelden

Hanfländerweg 4

S

ie sind zwischen 15 und 27 Jahre alt, leben in Freiburg, aber ohne Wohnung und Familie. Auch bei uns im „heimeligen“ Freiburg gibt es sie, sogenannte Straßenkinder. Die Freiburger StraßenSchule begleitet, berät und fördert diese jungen Menschen. Zu rund 450 wohnungslose oder von Wohnungslosigkeit betroffenen Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Freiburg hält der Verein Kontakt. Als mobile Anlaufstelle dient der Graffiti-Bus, der regelmäßig vor dem Theater parkt.

an der B3

StraßenSchule bietet eine Anlaufstelle in der Schwarzwaldstraße, den Kreativraum „Galerie UpArt“, verschiedene Wohnprojekte und ein naturpädagogisches Projekt in Kooperation mit dem Mundenhof. Außerdem ist ein Bandprojekt entstanden. Die Mitglieder der Band „Tunnelblick“ waren zur Gründungszeit obdachlos und spielen mittlerweile regelmäßig auf Freiburgs Bühnen, vergangenes Jahr auch auf dem ZMF. Und auch Theaterprojekte gibt es.

Die Freiburger Straßenschule kooperiert mit dem SOS-Kinderdorf Schwarzwald. Zum überwiegenden Anteil wird die aufsuchende Arbeit aus Spenden finanziert. Die StraßenSchule bietet Hilfe beim Umgang mit Behörden und bei der Wohnungssuche an. Ebenso vermittelt sie bei Schuldenproblemen oder wenn es um medizinische Beratung geht. Manchmal geht es aber auch einfach ums Zuhören und miteinander essen, um eine Postadresse oder ein Schließfach für private Dinge.

Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen

www.arnos-straußi.de

Öffnungszeiten 2016 FRONLEICHNAM ab 11 Uhr geöffnet 01. Mai – 05. Juli täglich ab 17 Uhr So. u. Feiertage ab 11 Uhr Mi. + Do. Ruhetag 09. Juli – 14. August NUR Sa. ab 17, So. ab 11 Uhr 10. Sept. – 22. Nov. täglich ab 17 Uhr So. u. Feiertage ab 11 Uhr Mi. + Do. Ruhetag

Spezialitäten: Spargel, Flammkuchen, Winzerhäxle, deftige Salate.

Im Rieselfeld beginnt der Sommer 2014 2016 schon jetzt...! Sichern Sie sich attraktive Angebote und besuchen Sie uns! Reiseland Reisebüro Rieselfeldallee 41 79111 Freiburg Tel.: 0761 3894960 Fax: 0761 3894980 E-Mail: freiburg.haid@reiseland.de www.reiseland-reisebuero-freiburg.de

Was darf´s sein?

03944 / 36 160 www.wm-aw.de (Fa.) Die 1997 von Uwe von Drücker gegründete Freiburger Straßenschule arbeitet in verschiedenen Projekten mit den jungen Menschen zusammen. Daraus entsteht zum Beispiel so etwas Eindrucksvolles wie der große Drachen auf dem Spielplatz des Mundenhofs. Die

TICKER

Große Baupläne fürs Stühlinger

Ozon-Telefon steht Höhere Fahrpreise für Bus und Bahn wieder bereit

Im Westen des Stadtteils Stühlinger sollen nach Vorstellung der Stadtverwaltung und nach Beschluss des Gemeinderates in drei Teilflächen neuer Wohnungsbau möglich werden. Bis zu 1000 neue Wohnungen sollen hier entstehen. Sollte die Bebauung so umgesetzt werden, müssten der Wohnmobilstellplatz nach Lehen verlegt und 150 Schrebergärten links und rechts der Sundgauallee spätestens 2018 verschwinden. Die Stadt würde nur für einen Teil der Kleingärten Ersatz anbieten, denn ein anderer Teil ist nicht im Besitz der Stadt Freiburg.

Das Ozon-Telefon ist wieder in Betrieb: Bis Ende September können unter der Telefonnummer 77555 die aktuellen Ozonwerte für Freiburg abgefragt werden. Täglich um 9.30 Uhr, um12.30 Uhr, um 15.30 Uhr und um 18.30 Uhr wird der Ansagetext mit den neuesten Messwerten aus Freiburg aktualisiert. Überschreiten die Messwerte 180 μg/ m3 Ozon, spricht das Umweltschutzamt eine Ozon-Warnung aus und empfiehlt, ungewohnte und körperlich anstrengende Tätigkeiten im Freien zu vermeiden, auf das Autofahren zu verzichten und stattdessen öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.

Zum 1. August will der Regio-Verkehrsverbund RVF die Fahrpreise erhöhen. So werden die Kosten für Einzelfahrscheine angehoben. Einzelfahrscheine in Preisstufe 1 kosten künftig 2,30 Euro (zehn Cent mehr), in Preisstufe 2 dann 4 Euro (20 Cent mehr) und in Preisstufe 3 künftig 5,70 Euro (30 Cent mehr). Der Preis der übertragbaren Regiokarte wird um 1,50 Euro auf 55,50 Euro monatlich erhöht. Die Schüler-Regiokarte wird ein Euro pro Monat teurer und kostet dann 39,50 Euro. Ab Pfingsten wird es aber ein Schülerabo geben, die dann nur 33,50 Euro kostet.


MARKT

BERUF & KARRIERE

Samstag, 14. Mai 2016

Fachliche Bildung

DEUTSCHE ANGESTELLTEN-AKADEMIE

wissen wandeln wachsen Zukunft erfolgreich gestalten

Aufstiegsfortbildungen und berufsbegleitendes Studium

Wirtschaftsfachwirt/-in Industriefachwirt/-in ▶ mit IHK-Abschluss ▶ weitere Angebote im Internet

Gesundheits- und Sozialmanagement (B. A.) Health Care Studies (B. Sc.) Pflegemanagement (B. A.)

DAA Freiburg Rieselfeldallee 31 79111 Freiburg

HFH Freiburg Rieselfeldallee 31 79111 Freiburg

0761 20722-0 info.freiburg@daa.de

0761 20722-10

www.daa-freiburg.de • www.hfh-freiburg.de

Anzeigenservice

©Foto: shutterstock/goodluz

Ausbildung an zwei Orten: Dem Ausbildungsbetrieb einerseits und der Berufsschule andererseits, wo fachtheoretisches Wissen erworden wird. der Arbeitsschule. Heute nennt man dies Handlungsorientierter Unterricht. Rechtsgrundlage dafür sind der Rahmenlehrplan und die Richtlinien für die betreffenden Fächer. Es werden allgemeinbildende Fächer wie z. B. Deutsch, Politik und fachtheoretische Fächer, die je nach Ausbildungsberuf unterschiedlich sind, aber auch fachpraktische Fächer unterrichtet. In den meisten

Fällen sind Berufsschulen jeweils handwerklichen oder kaufmännischen Berufen zugeordnet. Beaufsichtigt werden die Berufsschulen von den jeweils zuständigen Schulaufsichtsbehörden. Sie unterstehen den Schulgesetzen des jeweiligen Bundeslandes. Für Auszubildende besteht physische Anwesenheitspflicht, die Leistungen werden mit einem Berufsschulzeugnis bestätigt.

Ein wahrer Traum Internationales Sportmanagement studieren mit Bachelor-Abschluss: An der IWS Business School Freiburg seine Begeisterung zum Beruf machen

F

TOP-FIT für die Zukunft

Technisches Gymnasium

Mechatronik Profilfach Einjährige Berufsfachschule

Fahrzeugtechnik Zweijährige Berufsfachschule

Fahrzeugtechnik Zweijährige Berufsfachschule

Elektrotechnik Tel: 07667 / 9197-0 E-Mail: gwb@breisgau-hochschwarzwald.de

D

ie Berufsschule ist seit 1871 eine Schulform im Bereich der berufsbildenden Schulen. Berufsschulen hießen bis 1912 Fortbildungsschulen. Die Berufsschule vermittelt den Auszubildenden während ihrer Berufsausbildung die durch den Rahmenlehrplan bzw. den Lehrplan des jeweiligen Standortes bestimmten Inhalte. Sie ist eine der beiden Säulen der dualen Ausbildung. Sie hat die Aufgabe die Allgemeinbildung und die jeweilige fachliche Bildung zu fördern. Das Berufsbildungsgesetz der Bundesrepublik Deutschland sieht ein sogenanntes Duales Berufsausbildungssystem vor. Auszubildende werden an zwei Lernorten ausgebildet. Einen davon bildet die Berufsschule, den anderen der Ausbildungsbetrieb. Während im Ausbildungsbetrieb die praktische Ausbildung stattfindet, sollten in der Berufsschule allgemeinbildende und fachtheoretische Inhalte vermittelt werden. Jedoch gibt es in den Berufsschulen auch Lehrwerkstätten mit Praxisunterricht im Sinne

Wir beraten Sie gerne

076 65/9 34 58-21 anfrage@zas-freiburg.de

Gewerbeschule Breisach am Rhein Grüngärtenweg 10 79206 Breisach

Berufsschule: Seit 1871 praktiziert, ist die Berufsschule eine der beiden Säulen der dualen Ausbildung. Sie vermittelt allgemeinbildende Inhalte

SCHULTRÄGER: LANDKREIS BREISGAUHOCHSCHWARZWALD

Infos zum Anmeldeverfahren finden Sie auf unserer Website: www.gewerbeschule-breisach.de/anmeldung/anmeldung.html

ußball-WM, Weltcup-Skispringen, Formel-1-Grand Prix, SpoBiS-Sportkongress oder Branchenmarketing der Industrie: Sport braucht Management. Das Zusammenspiel von wirtschaftlichem Wissen und sportspezifischem Verständnis fordert einen neuen Managertypus heraus: den Internationalen Sportmanager. An der ISW Business School Freiburg können Sie internationales Sportmanagement studieren und den Bachelor-Abschluss an einem renommierten Studienzentrum erlangen. Internationales Sportmanagement studieren: ein Traum, der wahr wird. Ein Job in der Sportbranche - für sportbegeisterte Studierende ebenfalls ein Traum. An der ISW Business School Freiburg hat man die Möglichkeit, die Begeisterung für den Sport zum Beruf zu machen und in professionellem Umfeld internationales Sportmanagement zu studieren. Im Zentrum des Schwerpunktstudiums stehen die Bereiche Sport, Wirtschaft, Management und interkulturelle Kompetenz, um die Absolventen optimal auf ihr späteres Berufsfeld vorzubereiten.

©Foto: shutterstock/topten22photo

6

Die Sport- und Freizeitindustrie gehört zu den wenigen Branchen mit sicheren Wachstums- und damit auch Arbeitsmarktprognosen, und zwar weltweit. Die Nachfrage nach den Fähigkeiten von Sportmanagern und -managerinnen garantiert interessante und vielversprechende Jobs auf der ganzen Welt. Für ein Sportmanagement-Studium mit Bachelor-Abschluss erhält man bis zu 210 Creditpoints - statt 180 CP wie bei Bachelor-Studiengängen üblich. Das Besondere an dem Schwerpunktstudium „Internationales Sportmanagement“ ist der sportorientierte Ansatz. Im Zentrum steht die Frage, welche Lerninhalte

notwendig und sinnvoll sind, um die Studierenden optimal auf ihr späteres Berufsfeld vorzubereiten. Wirtschafts- und Managementwissen ist von großer Bedeutung für jedes Handeln in der Sportbranche. Sport, Wirtschaft, Management und Interkulturelle Kompetenzen: Das sind die Inhalte dieses Studiums. Dabei ist Sportmanagement weit mehr als die Summe aus Sport und Management: Sportmanagement ist Lebensgefühl. Steinbeis-Transfer-Institut ISW Business School Freiburg Salzstr. 15, 79098 Freiburg Tel. (0761) 380 999 0 www.isw-freiburg.de


BERUF & KARRIERE

Samstag, 14. Mai 2016

MARKT

7

stag, 14. Mai 2016

Drejährige Aufbauform

am 14. Mai 2016

Berufliche Gymnasien In Baden-Württemberg wird dies in sechs Richtungen angeboten

D

ie Beruflichen Gymnasien der 3-jährigen Aufbauform führen in drei Jahren zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Gleichzeitig vermitteln sie berufliche Grundkenntnisse. Das Berufliche Gymnasium wird in Baden-Württemberg in sechs Richtungen angeboten: Agrarwissenschaftliches Gymnasium (AG), Biotechnologisches Gymnasium (BTG), Ernährungswissenschaftliches Gymnasium (EG), Sozialund Gesundheitswissenschaftliches Gymnasium (SGG), Technisches Gymnasium (TG), Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium (WG). Zugangsvoraussetzungen sind: Mittlerer Bildungsabschluss (z.B. von der Werkrealschule, der Realschule, der Gemeinschaftsschule, der zweijährigen Berufsfachschule, der Berufsaufbauschule). Darin muss der Durchschnitt von mindestens 3,0 in den Fächern Deutsch, Mathematik und der Pflichtfremdsprache und in jedem dieser Fächer mindestens die Note „ausreichend“

ERBEN JETZT BEWst 2016!

für Herb

Berufliche Gymnasien führen in drei Jahren zur allgemeinen Hochschulreife, also dem Abitur. (Foto: Shutterstock/ Hadrian) nachgewiesen werden oder Versetzungszeugnis in die Klasse 10 oder die Jahrgangsstufe 1 eines 8-jährigen Gymnasiums. Bei Schuljahresbeginn darf das 19. Lebensjahr und bei abgeschlossener Ausbildung das 22. Lebensjahr noch nicht vollendet sein. Anmeldung mit: beglaubigtem Halbjahreszeugnis, tabellarischem Lebenslauf. Auf der Internetseite der

Schule kann man meist den Anmeldebogen herunterladen. Sind mehr Anmeldungen eingegangen als Plätze da sind, entscheidet ein Auswahlverfahren. Weitere Infos: „Leitfaden für die gymnasiale Oberstufe“ des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg (im Internet unter: www.kultusportal-bw.de)

Beruf und Familie ZaS-Leser Henry K. fragt: Ich stehe aktuell vor einer wichtigen beruflichen Entscheidung und ich bin mir unsicher, was ich tun soll. Früher war mein Ziel, immer beruflich weiter zu kommen. Heute bedeutet mir mein Job nicht mehr alles. Aktuell bin ich Vertriebsleiter und verantwortlich für 30 Mitarbeiter im Außendienst. Nun wurde mir eine Führungsposition angeboten, die einerseits mit einem enormen Gehaltssprung und vielen neuen Herausforderungen verbunden wäre, gleichzeitig aber ein extremes Reisepensum bedeuten würde. Außerdem würde meine Familie dabei enorm auf der Strecke bleiben. Es ist wie das Orakel mit dem Gänseblümchen: „Soll ich oder soll ich nicht, soll ich…“ Wie würden Sie an meiner Stelle entscheiden? Jobcoach Alexandra Feder: Lieber Herr K., wenn Ihnen Ihr Job nicht mehr alles bedeutet, so sind Sie doch für sich ganz persönlich zu einer wichtigen Erkenntnis gekommen und die Antwort liegt fast schon auf der Hand. Sie schreiben, dass es noch andere wichtige Dinge in Ihrem Leben gibt. Ich denke, Sie sollten Ihre Entscheidung davon abhängig machen, wie wichtig Ihnen diese Dinge

An dieser Stelle können Leser kostenlos Fragen zu Berufswahl, Bewerbung, Vorstellungsgespräch usw. an Jobcoach Alexandra Feder richten. Zuschriften an: jobcoach@alenova.de. Die Namen werden von der Redaktion geändert.

sind und wie viel Zeit Sie wirklich in Ihrem Job verbringen möchten. Eine neue Position bringt automatisch mit sich, dass man sich neu beweisen und positionieren muss. Es geht darum, wieder ein Stück weit von vorne anzufangen. Das bindet Zeit, Energie und bedeutet auch Verzicht. Wenn Sie zudem

viel unterwegs sein müssen, wird die Vereinbarung Ihrer persönlichen Interessen mit dem 100% Geben im Job sicher zu Kollisionen führen. Ein neuer Job in einer von Ihnen genannten Position erfordert aus meiner Sicht immer das Abrufen von sehr viel Engagement und 100prozentigem Einsatz. Das muss jedoch nicht grundsätzlich schlecht sein, denn wenn jemand für sich entscheidet, dass in seinem Leben die berufliche Säule im Vordergrund stehen soll, ist das ok und sicherlich auch mit vielen positiven Dingen verbunden. Allerdings kenne ich auch nicht wenige Menschen, denen höhere und besser dotierte Positionen angeboten wurden und die aus vielerlei Gründen, wie Entschleunigung, Work-Life-Balance und anderen Gründen bewusst auf diesen Schritt verzichten. Es ist Ihre ureigene Entscheidung, so dass ich die Frage, die Sie mir eingangs gestellt haben, ergänzt um meine Gedanken, gerne an Sie zurückgeben würde. Liebe Zas-Leserinnen und –leser. Was ist Ihre Meinung zum Thema? Schreiben Sie mir an jobcoach@alenova.de. Alexandra Feder arbeitet als Beraterin und Coach in Freiburg und ist Geschäftsführerin von alenova Personalmanagement.

Die Diakonie Kork ist eine Spezialeinrichtung für epilepsiekranke und Menschen mit Behinderungen. In Fachkliniken, differenzierten Wohnangeboten, einer Sonderschule sowie Werkstätten für Menschen mit Behinderungen arbeiten verschiedene Berufsgruppen. Die Einrichtung ist mit etwa 1.250 Mitarbeitern die größte Arbeitgeberin in der großen Kreisstadt Kehl.

Ganzjährig bieten wir an oder in vergleichbaren Ausbildungsgängen

Neugierig? Mehr erfahren Sie unter www.diakonie-kork.de Fragen und Bewerbungen richten Sie bitte an: Diakonie Kork Personalabteilung Landstr. 1, 77694 Kehl bewerbung@diakonie-kork.de www.diakonie-kork.de


Samstag, 14. Mai 2016

Fotos: Witters

Große, kleine Geste: Thomas Müller mit dem Meister-Shirt „4EVER“. Für Endspiele wie gegen Dortmund im Pokal ist er quasi erschaffen

Ganz schön fies! Finale. Zuerst steigt in der Bundesliga der Abstiegskrimi in Bremen. Dann das Pokalfinale in Berlin zwischen den Bayern und Dortmund. Von Michael Zäh

E Letzter Auftritt in schwarzgelb: Falls sein Trainer Thomas Tuchel es so will, wird Mats Hummels ausgerechnet gegen die Bayern seinen letzen BVB-Auftritt haben

s sind zwei Finalspiele, die in dieser Saison noch anstehen. In der Bundesliga kommt es am letzten Spieltag zum Abstiegskrimi in Bremen, wo Frankfurt erwartet wird (Samstag, 14. Mai, 15.30 Uhr) und wo es um die existenzielle Frage geht: Rettung, Relegationsplatz oder direkter Abstieg. Davon betroffen ist auch der VfB Stuttgart, der rein theoretisch noch auf den (sonst so unbeliebten) Relegationsplatz hüpfen könnte. Eine Woche nach dem Bundesliga-Showdown in Bremen kommt es dann in Berlin zum DFB-Pokalfinale zwischen den Bayern und Dortmund. Die theoretische Chance des VfB Stuttgart, dem sicher scheinenden Abstieg am letzten Spieltag doch noch zu entgehen, setzt einen Sieg der Stuttgarter in Wolfsburg voraus. Dieser ist zwar nicht unbedingt sehr wahrscheinlich, aber so etwas kann schon vorkommen. Denn für Wolfsburg ist diese Saison ohne Startplatz in einem europäischen Wettbewerb

ziemlich enttäuschend zu Ende gegangen, bevor noch das letzte Spiel gespielt ist. Es wird dort viel die Rede von einem versöhnlichen Abschluss vor den heimischen Fans sein. Wer aber wirklich Kräfte freisetzt, kann solch eine eher matte Pflichtübung überwinden. Der wahre Krimi an diesem letzten Spieltag steigt aber natürlich in Bremen. Erst kürzlich gab es dort schon so einen Krimi, den Werder dann mit 6:2 gegen Stuttgart gewann. Nun kommt mit Frankfurt (36 Punkte, 15. Tabellenplatz) allerdings die Mannschaft der Stunde, die ihre letzten drei Spiele alle gewann (2:1 gegen Mainz, 2:1 in Darmstadt, 1:0 gegen Dortmund) und der nun ein Remis zum direkten Klassenerhalt reicht. Diese Konstellation hat es also in sich. Bremen muss gewinnen, um noch an Frankfurt vorbei auf den ersten Nichtabstiegsplatz zu stürmen. Gleichzeitig darf Bremen aber nicht verlieren, weil dann sogar

der direkte Abstieg droht, falls ein nun völlig enthemmter VfB Stuttgart in Wolfsburg gewinnt. Je nach Spielverlauf könnte irgendwann der Moment kommen, dass Bremen und Frankfurt lieber das Remis nehmen und Bremen dann halt noch zwei Spiele in der Relegation gegen Nürnberg hat, um sich zu retten. Zu einem fußballerischen Highlight im nationalen Maßstab kommt es dann am 21. Mai in Berlin. Es ist keine Frage, dass sowohl die Bayern wie aber auch Dortmund in der Lage sind, das DFB-Pokalfinale zu gewinnen. Da inzwischen beide Teams voll auf Ballbesitz spielen, wird es spannend werden, wer sich durchsetzt. Emotional aufgeladen ist das Spiel durch zwei Umstände: Es ist das letzte von Pep Guardiola auf der Bayern-Bank. Und es ist das letzte von Mats Hummels im Dress der Dortmunder. Also, falls Hummels spielt und Thomas Tuchel nicht ein kleiner Fiesling ist.


10

SPORT

FUSSBALL

Samstag, 14

Eiskalt erwischt: Mal mit Sekt statt mit Bier, auf der Meisterbühne. Den Spielern macht es sichtlich Spaß

Wir gratulieren dem

Herr der Meisters Christian Streich SC Freiburg zum der Zweiten Liga und das Team som die Erste Bundeslig geführt. Das ist wir reife Leistung. Grat

Feiern für die Zukunft: Auch ganz junge SC Fans waren bei der Meisterschaftsfeier dabei. So ein Ereignis bleibt in der Erinnerung hängen

PILZSCHIMMEL SANIERUNG

Orth & Schöpflin Freiburg GmbH

✆ 0761 / 2144 22 - 50

ialist fürs

Ihr Spez

Dach!

MOHNKE | HÖSS Bauingenieure Basler Straße 115 D-79115 Freiburg Tel. 0761/211688-0 Fax 0761/211688-99 www.mh-bauingenieure.de Elzstraße 14 | 79350 Sexau Telefon +49 7641 93069-0 info@bht-dach.de

AHP Merkle GmbH Nägelseestr. 39, 79288 Gottenheim www.ahp.de


FUSSBALL

4. Mai 2016

SPORT

Keiner ahnt von nix: Kapitän Julian Schuster und Karim Guedé halten schon den Daumen drauf ...

Meister SC Freiburg!

schale: h hat den Meister gemacht mit auch in ga zurück rklich eine atulation!

Mit politischem Bewusstsein: Verein und Fans haben mit ihrer Aktion „Freunde statt Fremde“ klar Position bezogen. Gratulation auch dazu!

Erfolg stellt sich dann ein, wenn man mehr tut als nötig. Und das immer. Wir gratulieren! • Anspruchsvolle Stuck-, Verputz- und Lackierarbeiten • Spezialisten für Restauration und Konservierung

www.maler-ullrich.de

0761 / 4 35 97

• Klassische Malerarbeiten bei Neubau - Umbau - Sanierung

11


MEHR UNTER VOLVOCARS-HAENDLER.DE/ENGELHARD/FREIBURG-BREISGAU

Freiburg im Industriegebiet Nord D-79108 Freiburg Tel. +49 761 504060 E-Mail: engelhard-nord@auto.ag Autohaus Engelhard GmbH Über 50 Jahre Volvo-Kompetenz

Engelhard Großkundenzentrum D-79108 Freiburg Tel. +49 761 5040627 E-Mail: fleetsales@auto.ag 365 Tage – 24 Stunden erreichbar Ein Unternehmen der Kollinger-Gruppe

Schliengener Str D-79379 Müllheim Tel. +49 7631 80560 E-Mail: engelhard-muellheim@auto.ag www.auto.ag


Samstag, 14. Mai 2016

Samstag, 14. Mai 2016

Samstag, 14. Mai 2016

Ausgabe 202 am 14. Mai 2016

„Er kann fliegen und ist frei“ Sie kommen aus Gambia, Afghanistan und Syrien: Elf Schüler und eine Schülerin der Carlo Schmid Schule haben in der Kubus-Projektwerkstatt ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Von Barbara Breitsprecher

S

ie sprechen kaum deutsch, möchten aber ihren Schulabschluss machen: Elf Schüler und eine Schülerin der Freiburger Carlo Schmid Schule haben ihren Schulalltag gegen eine fünftägige künstlerische Projektwoche in der Werkstatt von Kubus ausgetauscht. Hier ließen sie sich von dem Kubus-Team und dem Thema „ICH – und meine Träume“ zu eigenen kreativen Arbeiten inspirieren.

Foto: Werner Schuessler

Der 21-jährige Mahtari aus Gambia hat einen Holz-Schmetterling mit riesigen Flügeln gebaut. „Das ist Tobi“, sagt er stolz. Auf die Frage nach seiner Motivation antwortet er mit leuchtenden Augen: „Er kann fliegen und ist frei“. Yunus, 19, aus Afghanistan hat an einem selbst gebauten Kompass gewerkelt, den er sich später am liebsten sogar als Tattoo auf seinem Arm stechen lassen würde. „Mein Kompass steht für Freiheit.“, erklärt er, „Man kann gehen, wohin man will, in jede Richtung“. Die Schüler und die Schülerin, die Mohamed hat eine Straße mit mehreren zwischen 16 und 21 Jahre alt sind, komSchranken hergestellt. Sie symbolisieren men aus Gambia, Afghanistan und Syrien. sein rastloses Leben und die vielen HinderEin Jahr lang besuchen sie die sogenannte nisse auf seinem Weg von Marokko nach VBO-Klasse der Carlo Schmid Schule. Zu einem Team gewachsen: Die jungen Flüchtlinge, die in Freiburg die Schule besuEuropa, bevor er vor kurzem schließlich Sie ist eine private berufliche Schule in chen, zusammen mit dem Kubus-Team in der Projektwerkstatt. Fotos: Kubus³ nach Deutschland kam. Hier fühlt er sich Trägerschaft des Internationalen Bundes mit 18 Jahren endlich angekommen und möchte später Meihofer und Thomas Zehe. Sie initiieren Projekte (IB) in Baden. Die Schwerpunkte der Carlo Schmid Schulen eine Ausbildung zum Koch beginnen. für Jugendliche und Erwachsene, die alle Sparten wie liegen im kaufmännischen und sozialpädagogischen BeAm letzten Tag kochte er für die ganze Gruppe ein Musik, Theater, Tanz oder künstlerisches Werken abdereich. VABO bedeutet „Vorqualifizierung Arbeit und Beruf Linsengericht mit Zitrone. „Jeden Tag hat jemand andecken. Die Projekte zielen darauf ab, die Persönlichkeit ohne Deutschkenntnisse“, wie die Schulleiterin Ursula res Essen zubereitet“, berichtet Viola Sinn, die Leiterin mit künstlerischen Methoden positiv zu beeinflussen. Metzger-Horoba erklärt. Danach schließt sich ein weiteres der Kubus³-Projektwerkstatt. Das gemeinsame Essen In dieses Projekt mit den jungen Flüchtlingen Jahr eine VAB-Klasse an („Vorqualifizierung Arbeit und sei wichtig, denn das fördere das Gemeinschaftsgefühl hat das Team ganz besonders viel Herzblut gesteckt. Beruf“), die man mit dem Hauptschulabschluss beenden der Gruppe. „Dadurch, dass man etwas mit den Händen schafft, kann. So wird es für die jungen Menschen möglich, einen Die Kunstwerke der jungen Flüchtlinge können im ist jede Sprachbarriere vergessen“, begeistert sich die Ausbildungsplatz zu suchen. Hauptgebäude des IB Bildungszentrums, StraßburgerKünstlerin und Sozialpädagogin Rosi Schüle. Der EntZum wiederholten Mal hat die Carlo Schmid Schule str. 3a, täglich von Montag bis Freitag, 9 bis 16 Uhr husiasmus, der durch die weiträumigen Lagerhallen des ein gemeinsames Projekt mit Kubus³ entwickelt. Das besichtigt werden. Kubus³ zieht, ist deutlich zu spüren und ansteckend. Kubus-Team besteht aus Viola Sinn, Rosi Schüle, Fritz


14

LEBEN

TIPPS

Samstag, 14. Mai 2016

Ausstellung

Ausstellung

KONZERT

Herzenswunsch als Zauberbild

Atmosphärische Stimmungen

Das Projekt Zauberbild wendet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus allen Nationen. Einheimische, Flüchtlinge und Touristen sind eingeladen, einen Herzenswunsch auf ein kleines Stück Stoff oder

Bis 10. Juni verlängert wurde die Ausstellung mit über 80 Werken des Malers Jörg Hilfinger im Freiburger Diakoniekrankenhaus. Außerdem wurden 40 weitere Öl- und Acrylbilder neu zur Ausstellung

Papier zu malen oder zu schreiben und dem Projekt zur Verfügung zu stellen. Alle Zauberbilder werden im Geschäft Sonnengruss ausgestellt und können dort auf Spendenbasis erworben werden. Die Spenden sollen weitere interkulturelle und kreative Projekte in Freiburg ermöglichen.

hinzugefügt. Den Tunseler Künstler faszinieren die Landschaften des Schwarzwaldes und des Markgräflerlandes und deren atmosphärische Stimmungen: die sich auftürmenden Wolken, der Sonneneinfall im Wald, nebulöse Bergzüge und Wälder und wiederkehrend Spiegelungen im Wasser.

Ausstellung Zauberbild-Projekt mit öffentlichen Malaktionen, 14. bis 29. Mai, Sonnengruss, Klarastr. 57, Freiburg-Stühlinger

Großen russischen Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts ist das Saisonfinal-Konzert von Chor und Orchester des Orsophilharmonic gewidmet. Werke von Tschaikowsky, Schostakowitsch, Borodin und Mussorgsky werden bei der Russischen Nacht unter der Leitung von Wolfgang Roese zu hören sein. Kein anderes Klavierwerk erfuhr je so eine hohe Anzahl an Orchestrierungen und Bearbeitungen wie der berühmte Zyklus von Mussorgsky. Wolfgang Roese hat eine eigene Fas-

sung dazu arrangiert, die sich sowohl an Maurice Ravel als auch an Leo Funtek anlehnt, für großes Orchester, Chor, zwei Klaviere und eine E-Gitarre. Orso-Saisonfinale-Konzert mit: Tschaikowsky „Romeo und Julia“ (Fantasie Ouvertüre), Schostakowitsch 1. Sinfonie, Borodin „Polowetzer Tänze“ (aus „Fürst Igor“), Mussorgsky „Bilder einer Ausstellung“, 4. Juni, 20 Uhr, Konzerthaus Freiburg, Tickets: Tel. 0761/7073200; www.orso.co

Ausstellung

Ausstellung Jörg Hilfinger „Schöne Aussichten – Zeit der Stille“, bis 10. Juni, tägl. 8 bis 20 Uhr, Diakoniekrankenhaus

Ausstellung

Konzert

Vortrag

Schreibwettbewerb

Surrealistische oder perfekte Welt?

Abschiedskonzert mit Pi-Hsien Chen

Moderne Technologie Groteske Fotografien Texte über das und Islam bei Fischmüllers Verschwinden

Zeichnungen und Ölgemälde von Wulf Lerbs, die surrealistische Landschaften zeigen, sind derzeit in der Katholischen Akademie ausgestellt. Der Künstler und Autodidakt Wulf Lerbs stammt aus Ostfriesland und lebt heute in Freiburg. Seine Bilder sind überwiegend auf Reisen quer durch die Republik entstanden. In seinen Werken spiegeln sich Erinnerungen an Landstriche, Gedanken- sowie Gesprächsmomente, aber auch pure Fantasie wider. Die Ausstellung Wulf Lerbs läuft parallel zur Ausstellung „Mondo perfetto

Nach zwölf Jahren verlässt Pi-Hsien Chen, Professorin für Klavier, die Hochschule für Musik in Freiburg. Mit Werken von Schönberg, Nunes, Boulez, Fernyhough und Schubert verabschiedet sie sich in den Ruhestand. Bevor sie nach Freiburg kam, war die in Taiwan geborene

Amir Ahmad Nasr, ein Blogger des sogenannten arabischen Frühlings, spricht über seine wechselhafte Beziehung zum Islam. Der junge Mann wurde im Sudan geboren und wuchs in Katar und Malaysia auf. Früh kam er mit dem radikalen Islamismus in Kontakt und konnte sich erst in einem langen Prozess daraus lösen. Seine Rettung waren das Internet, die neuen Medien und ein Netzwerk junger Aktivisten, die ihre eigene Tradition hinterfragten und schließlich zur Kraft hinter dem Arabischen Frühling wurden. In seiner Autobio-

Fischmüllers Kabinett für außerordentliche Erfahrungen befindet sich in der Freiburger Innenstadt in einem 1460 erbauten, denkmalgeschützten Haus. Vier mal im Jahr –Frühling, Sommer, Herbst und Winter – finden hier Aktionswochen statt, in denen Künstler für

Das Literaturbüro Freiburg hat einen Schreibwettbewerb für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren zum Thema „Verschwinden“ ausgeschrieben. Zum 14. Mal sind junge Schreibende eingeladen, ihre Texte einzusenden. Jegliche Form – Kurzgeschichte, Gedicht, Theaterstück, Romanaus-

zug – ist willkommen. Der Text sollte nicht länger als vier getippte Seiten sein. Zu gewinnen sind Konzert-, Kino- und Theaterkarten, Eintrittskarten für den Europapark und Bücher, die von Sponsoren des Schreibwettbewerbs zur Verfügung gestellt werden. Texte können an info@literaturbuero-freiburg.de, Stichwort „Verschwinden“ oder an das Literaturbüro Freiburg, Urachstr. 40, 79102 Freiburg, geschickt werden. Name, Alter, Anschrift, E-Mail, Schule und Klasse angeben. Schreibwettbewerb für Jugendliche zum Thema „Verschwinden“, Einsendeschluss: 3. Juni, info@literaturbuero-freiburg.de

– die perfekte Welt“ von Tobias Eder. Dessen digitale Objekte sind nur vordergründig Ausdruck einer schönen und makellosen Wirklichkeit. In seinen Werken lotet der Künstler Oberfläche und Tiefe aus, hinterfragt Schönheit und Perfektion. Auch diese Ausstellung läuft noch bis zum 22. Juli.

Pianistin Professorin für Klavier an der Musikhochschule Köln. Als international herausragende Interpretin zeitgenössischer Musik spielte sie mit bedeutenden Orchestern wie dem London Orchestra, dem BBC-Symphony-Orchestra,dem Concertgebouw-Orchester, dem Zürcher-Tonhalle-Orchester sowie mit nahezu allen Symphonieorchestern der deutschen Rundfunkanstalten. „Ich bin 2004 nach Freiburg gewechselt, um den Klavier-Studierenden zeitgenössische Musik nahe zu bringen“, erklärt die Pi-Hsien Chen.

grafie „Mein Isl@m – Religion und Spiritualität in einer modernen, säkularen Welt“ reflektiert er über seine persönliche Auseinandersetzung mit dem Islam. Gleichzeitig eröffnet seine Geschichte den Blick auf eine Generation junger Muslime, die moderne Technologie nutzen, um ihren eigenen Weg zu finden.

einen Zeitraum das Kabinett als Experimentierfläche beleben und bespielen können. Der Karlsruher Künstler Matthias Schleifer zeigt absurd-groteske Fotografien von Objekten, manchmal kann man durchs Schaufenster zuschauen, wenn er seinen Werken noch Handlungen hinzufügt. Matthias Schleifer, geboren 1970, studierte zunächst für einige Zeit Informatik an der Uni Karlsruhe, dann von 1993 bis 1999 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, wo er Meisterschüler bei Andreas Slominski war.

Ausstellung Wulf Lerbs „Surrealistische Landschaften“, bis 22. Juli, Mo.-Fr. 8.30 bis 18.15 Uhr, Kath. Akademie, Wintererstr. 1

Abschiedskonzert der Klavier-Professorin Pi-Hsien Chen, 17. Mai, 20 Uhr, Konzertsaal Musikhochschule Freiburg

Vortrag Amir Ahmad Nasr, 16. Mai, 19 Uhr, Yogazentrum Marie-Curie-Str. 3, Vauban, Eintritt: 9 Euro/Studierende ermäßigt

Ausstellung Matthias Schleifer, Photographie und Objekte, bis 29. Mai, Fischmüllers Kabinett, Fischerau 10, Mo-Fr, 16 bis 18 Uhr


ZAHNGESUNDHEIT

Samstag, 14. Mai 2016

ANZEIGE

15

Volle Energie voraus! Im Einzelfall kann die Zuzahlung für ein Implantat bei 199 Euro liegen: Dr. Kambiz Dibah will, dass sich jeder ein Qualitäts-Implantat leisten kann. Und jetzt kämpft er um sein neues „All-for-4-Konzept“ bei Vollprothesen!

D

er Mann lebt seine Ideen mit voller Energie. Und er gestaltet sie konsequent aus. Dr. Kambiz Dibah setzt ja nun schon seit vielen Jahren sein soziales Konzept in die Tat um, weshalb er auch gerne „Robin Tooth“ genannt wird. Als Freiberufler hat der Zahnarzt messerscharf kalkuliert, gar „mit spitzem Skalpell“, wie er sagt. Und so kommt es, dass Dr. Kambiz Dibah ein Markenimplantat im Einzelfall schon für weniger als 200 Euro Zuzahlung anbieten kann. Das ist schon sensationell genug. Doch nun trägt sich Dr. Kambiz Dibah mit der zusätzlichen Idee, dass er auch jenen Menschen ein Angebot machen will, die eine komplette Prothese brauchen. Es gibt da ja das „All-on-4-Konzept“, das Professor Maló aus Lissabon entwickelt hat: Mit vier Implantaten wird eine bis zu zwölfgliedrige Brücke getragen. Dr. Kambiz Dibah möchte daraus ein „All-for-4-Konzept“ machen.

Zahnimplantat schon unter 200 Euro Zuzahlung Hinter dem netten Wortspiel verbirgt sich die Idee, eine Vollversorgung „Allfor-4“ schon ab viertausend Euro anbieten zu können. Dies wäre wieder bahnbrechend für all jene Menschen, die sich bisher eine implantatbasierte Vollprothese nicht leisten können, obwohl eine solche die Lebensqualität deutlich erhöht. Derzeit ist Dr. Dibah noch dabei, viele Gespräche zu führen, die es ermöglichen sollen, seine Idee in die Tat umzusetzen. Denn schlanke Strukturen, geschickter Einkauf des hochwertigen Materials und ambitionierte Mitarbeiter sind die Basis seines Konzeptes. Dies gilt für sein bereits jahrelang praktiziertes Angebot für ein Einzelimplantat und entsprechend auch für seine Idee des „All-for-4“-Konzepts. Dies

Moderne Praxis mit Fensterblick In der Habsburgerstraße 103 ist das Zahnarzt-Ehepaar Dibah seit Jahren tätig

schaft mit gleich drei angesehenen Firmen empfindet er als Bestätigung des sozialen Konzepts. Es ist der Ritterschlag für Robin Tooth!

hat Dr. Dibah ermöglicht, dass er die Kosten für ein Implantat in der Regel bei 999 Euro ansetzen kann. Hiervon wird dann jeweils noch der Zuschuss, abgezogen den die Kassen übernehmen, und der je nach Situation verschieden hoch ausfällt. Beispiel: Ein Patient hat einen Schneidezahn bei einem Sportunfall verloren. Die Lücke ist also vorne im Frontzahnbereich. Hier zahlt die Kasse für eine Brücke in der Regel mehr als 800 Euro. Da nun Dr. Dibah seine eigenen Kosten für ein Einzelimplantat bei 999 Euro kalkuliert hat, muss der Patient also höchstens noch 199 Euro zuzahlen, um ein Implantat zu bekommen. Und dabei sind seine Implantate von höchster Qualität. Neben der Firma “Camlog“ hat er bereits vor einem Jahr auch noch die weltweit renommierte Firma “Straumann”, mit Hauptsitz in Freiburg gewonnen und nun aktuell kommt die Firma „Nobel Biocare“ hinzu. „Jetzt kann ich im Grunde genommen auch noch entscheiden, welches System für welchen Patienten am besten passt. Das ist noch mal ein Schritt in Richtung höchstwertige Versorgung, und zwar passend zu jeder Situation“, erklärt Dr. Dibah. Die Partner-

„Implantatbasierte Vollprothese nach dem All-for-4-Konzept“ Sein Anliegen, nun also auch das „All-for-4“-Konzept in die Tat umzusetzen, folgt demselben Grundgedanken. „Die Kosten für die ganze Lebenshaltung steigen ständig, die Mieten explodieren, die Angst vor einer Inflation wirkt sich ebenso aus. Von drohender Altersarmut ist oft die Rede. Ich glaube, es sind fast dreiviertel der Leute, die sich eine Zuzahlung, wie sie bisher noch üblich war, nicht leisten können. Und denen muss man ein Angebot machen können, sonst würde man als freiberuflicher Zahnarzt doch an

seiner Kundschaft vorbei planen“ Vielleicht hat diese soziale Idee aber auch mit der Mentalität von Dr. Kambiz Dibah zu tun. Er füllt sie mit Leben und baut sie aus. Er sagt: „Es geht um die Sache. Die Leute brauchen uns.”

Zahnärzte Andrea Dibah und Kambiz Dibah, Telefon 0761-35594, mail@zahnarztpraxis-dibah.de www.robin-tooth.de

Eingespieltes Team seit Jahren: Zahnärzte Andrea Dibah (erste von links) und Kambiz Dibah mit einer ihrer Zahnarzthelferinnen


16

KOMPETENZEN

IN MEDIZIN

GESUNDHEIT

Samstag, 14. Mai 2016

Samstag, 14. Ma

Mehr Aufklärung

Nadine Schlüter

Kariesforschung für ZahnerhaltungsMehr als 1000 kunde und PrävenStiftungsprotive Zahnheilkunde fessuren gibt es der Justus-Liein Deutschland. big- Universität in Ein großer Teil Gießen wurde. Ihre von ihnen in ForschungsschwerBayern und Bapunkte wird sie in den-WürttemFreiburg weiter verberg. Bislang folgen. Ihre Arbeit gab es in Bain den fünf komden-Württemmenden Jahren wird berg aber noch zwar auch Lehre und keine Stiftungs- Nadine Schlüter Krankenversorgung professur in der umfassen, ihr Hauptaugenmerk Zahnmedizin. Das hat sich nun wird aber auf der Forschung der Ende vergangenen Jahres geZahnsubstanzdestruktion liegen. ändert. Professorin Dr. Nadine In Freiburg wird sie zwei SprechSchlüter verstärkt seitdem das stunden einrichten. Einerseits Forschungsteam um Professor wird es dabei um nicht-kariesbeDr. Elmar Hellwig an der Klinik dingte Zahnhartsubstanzdefekte für Zahnerhaltung und Parodonmit dem Schwerpunkt Erosion tologie des Universitätsklinikums gehen. Dabei können auch PaFreiburg. Die Kariesforschung tienten betreut werden, die an von Nadine Schlüter wird bis einer Essstörung leiden. Zudem 2020 durch den CP-GABA-Mutwird es eine Sprechstunde zur terkonzern Colgate Palmolive EuPrävention für Patienten mit rope unterstützt. Tumorerkrankungen und oralen In den kommenden fünf Jahren Nebenwirkungen der Tumorthewird die neue Forschungsabrapie geben. Wenn etwa durch teilung pro Jahr 250.000 Euro eine Chemo- oder StrahlentheUnterstützung erhalten. Die junge rapie der Speichelfluss versiegt, Nadine Schlüter tritt damit ihre soll nach Behandlungsmöglicherste Professur an. keiten gesucht werden. Im RahZuvor war sie in Gießen tämen der Sprechstunden soll es tig. Nach ihrem Studium der auch möglich sein, die Klinik für Zahnheilkunde an der Georg-AuZahnerhaltungskunde und Parogust-Universität Göttingen ardontologie mit der MKG-Klinik, beitete sie von 1996 bis 2001 der Onkologie oder der Klinik zunächst als wissenschaftliche für Klinik für Psychosomatische Mitarbeiterin an der Universität Medizin und Psychotherapie zu Gießen, ehe sie nach ihrer Promoverknüpfen. tion Oberärztin an der Poliklinik

D

er gerade veröffentlichte Barmer GEK Zahnreport 2016 zeigt große regionale Unterschiede in der Zahnmedizin. Deutlich wird auch: Häufig entscheiden sich Patienten für eine zahnärztliche teurere Leistung außerhalb der Regelversorgung, obwohl nicht erwiesen ist, dass diese auch besser ist.

Bayern legen an ihren Zahnersatz andere Maßstäbe an als Saarländer. Sie zahlen mehr dafür, doch ob sie damit auch die besseren „Dritten“ bekommen, ist fraglich. Der aktuelle Zahnreport der Barmer GEK zeigt regionale Unterschiede. Laut aktuellem Zahnreport wurden in Bayern 2014 weniger als zehn Prozent Zahnkronen in der sogenannten Regelversorgung angefertigt, obwohl diese Versorgungsform nicht nur günstiger, sondern auch wissenschaftlich belegt haltbarer ist. Regelversorgung bedeutet die zahnmedizinisch notwendige, zweckmäßige und wirtschaftliche Versorgung mit Zahnersatz, die bei der Bemessung der Festzuschüsse zugrunde gelegt wurde. Die Untersuchungen für den Report zeigen bereits die Verteilung der Gesamtausgaben auf Kernbereiche der Zahnmedizin deutliche Unterschiede. So machen die Ausgaben für Zahnersatz in den Stadtstaaten Berlin (33,5 Prozent), Bremen (32,2 Prozent) und Hamburg (31,2 Prozent) einen deutlich höheren Anteil an den Gesamtausgaben der Krankenkassen aus als in Bayern, wo sie Anz_Samstagzeitung4.5.2016.qxp_Layout 1 04.05.16 17:21 Seitemit 1 21,6 Prozent ein gutes Fünftel

Foto: picture alliance

Zahnreport 2016 der Barmer GEK: Der Report zeigt große regionale Unterschiede in der Zahnmedizin in Deutschland auf.

Erste Stiftungsprofessur für Zahnmedizin in Freiburg

Dr. Ralf Quirin

Ausgabe 202 am 14. M

Zahnvorsorge bei Kindern- und Jugendlichen: Mehr als 64 Prozent der Sechs- bis 17-Jährigen nehmen die Individualprophylaxe wahr. betragen. Die stärksten Schwankungen gibt es bei den Ausgaben für die Behandlung von Zahnbetterkrankungen, wo Nordrhein-Westfalen mit 4,6 Prozent einen mehr als doppelt so hohen Anteil aufweist als das Saarland mit 2,2 Prozent. Deutliche Unterschiede sind daneben auch im Verhältnis diagnostischer zu therapeutischen Maßnahmen, bei Notfallbehandlungen außerhalb normaler Sprechzeiten und innerhalb verschiedener Altersgruppen festzustellen. Immer mehr Patienten orientieren sich an teureren, aber nicht unbedingt besseren Alternativen. Besonders deutlich wird das bei den sehr häufigen Einzelzahnkronen. Hochrangige Experten beurteilen die Metallkrone als beste Lösung für den Seitenzahn, auch wenn ihre Ästhetik unter Umständen als nachteilig empfunden werde. „Bei den Zahnkronen ist die Regelversorgung

nach einhelligem wissenschaftlichen Urteil in vielen Fällen die beste Wahl. Wenn es um die Haltbarkeit geht, gibt es nichts Besseres!“, so Christoph Straub, Vorstandsvorsitzender der Barmer GEK. Der Report zeigt, auch dass zwischen den Bundesländern das Verhältnis der implantatgestützten Totalprothesen zu den üblichen schleimhautgetragenen Prothesen stark schwankt. Ihr Verhältnis beträgt in Mecklenburg-Vorpommern 1 zu 14,8., in Bayern sind es 1 zu 5,3. „Seit mehr als zehn Jahren ist es Konsens in der Zahnmedizin, dass eine durch mindestens zwei Implantate gestützte Prothese die erste Wahl bei zahnlosem Unterkiefer ist. Wir erwarten, dass dieser Standard schnell Teil der Regelversorgung wird“, so Christoph Straub. Derzeit sind Implantate nur in Ausnahmefällen Leistung der gesetzlichen Krankenkassen.

Dr. Stefan Schultheis

QUALITÄT — UNSER VERSPRECHEN.

www.q-zahnaerzte.de


GESUNDHEIT

Samstag, 14. Mai 2016

KOMPETENZEN

IN MEDIZIN

17

Lichtdurchlässig und natürlich Brillant wie natürliche Zähne: Keramik punktet beim Zahnersatz mit Ästhetik und Verträglichkeit.

t,JOEFSCFIBOEMVOH t1BSPEPOUPMPHJF t1SPUIFUJL t*NQMBOUPMPHJF t­TUIFUJL

Jacobistr. 39 79104 Freiburg Tel. 07 61 - 3 40 05

schöne Zähne - einfach genial

Im Dentallabor entstehen aus Keramik Einlagefüllungen wie Inlays und Onlays, Teilkronen, Kronen, Vollkronen oder Brücken und Veneers – sogar Aufbauten (sogenannte Suprakonstruktionen) für Implantate sind möglich. Gerade im sichtbaren Bereich der Zähne legen Patienten Wert darauf, dass der

Foto: proDente e.V./ Florian Hofmeister

W

er bei Zahnersatz in punkto Ästhetik keine Kompromisse eingehen möchte und Wert auf gute Verträglichkeit legt, ist mit Keramik gut beraten. Das Wort „Keramik“ kommt vom altgriechischen Begriff „keramos“. Er bedeutet „gebrannte Erde“. Erdmaterialien können bei hohen Temperaturen gebrannt und dadurch gefestigt werden. Die heutigen Dentalkeramiken leiten sich vom erstmals in China hergestellten Porzellan ab. Mit Quarz, Feldspat und Kaolin beinhalten sie dieselben Ausgangsstoffe wie herkömmliches Porzellan – nur in anderen Zusammensetzungen. Eine Vielzahl keramischer Werkstoffe bis hin zu Hightech-Keramiken, die ursprünglich aus der Raumfahrt stammen, stehen zur Verfügung.

Zahnersatz möglichst natürlich aussieht. Der Zahntechniker kann Zahnersatz aus Keramik anfertigen, der ähnlich lichtdurchlässig ist wie ein natürlicher Zahn. Keramik reflektiert auch das einfallende Licht vergleichbar wie natürliche Zähne. Der Zahntechniker passt den Zahnersatz zudem der individuellen Situation an. Ein weiterer Pluspunkt: Keramik ist sehr gut verträglich. Allergien oder Wechselwirkungen mit anderen Materialien sind bisher nicht bekannt. Von allen in der Zahntechnik

verwendeten Materialien wird sie am besten vertragen. Auf der glatten Oberfläche der Keramik lagert sich nur wenig Zahnbelag (Plaque) an. Zudem besitzt Keramik eine geringe Temperaturleitfähigkeit. Zu beachten ist allerdings, dass die meisten Keramiken mit Kunststoffklebern eingesetzt werden müssen. Bei der Entscheidung für einen Zahnersatz aus Keramik hat der Zahnarzt immer die individuelle Situation des Patienten zu beachten. Knirscht oder presst der Patient häufig und/

oder stark mit den Zähnen, kann sich dies nachteilig auf die Keramik auswirken. Außerdem ist zu prüfen, ob die vorhandenen Zähne für die anspruchsvolle Präparation – das Vorbereiten zum Beispiel durch Beschleifen - und den notwendigen Platzbedarf für die Keramik geeignet sind. Der Zahnarzt muss Sie immer über die Regelversorgung bei notwendigem Zahnersatz aufklären. Materialien, die in deutschen Dentallaboren verwendet werden, sind als Medizinprodukte

alle CE-geprüft. Das bedeutet, die Werkstoffe haben gesetzlich genau definierte Prüfungen durchlaufen. Neu seit 1. Februar 2016: Der HKP enthält nun genaue Angaben zu Herstellungsort und Herstellungsland des Zahnersatzes. Der Patient bestätigt mit seiner Unterschrift, dass sein Zahnarzt ihn über diese Punkte aufgeklärt hat. Übrigens: Patienten haben das Recht, sich bei einem Zahnarzt Ihrer Wahl eine zweite Meinung einzuholen. Darüber hinaus können Sie sich kostenfrei an die zahnärztlichen Patientenberatungsstellen der Landeszahnärztekammern und Kassenzahnärztlichen Vereinigungen wenden. Besucht der Patient zur Vorsorgeuntersuchung seinen Zahnarzt regelmäßig einmal im Jahr und lässt dies im Bonusheft vermerken, erhöht sich der Zuschuss der Krankenkasse: Sind im Bonusheft jährliche Besuche über fünf Jahre vermerkt, steigt der Festzuschuss um 20 Prozent. Hat der Patient über zehn Jahre jedes Jahr seine Zahnarztpraxis besucht, erhöht sich der Festzuschuss sogar um insgesamt 30 Prozent.

Anzeigenservice Wir beraten Sie gerne

Telefon 076 65/9 34 58-21 anfrage@zas-freiburg.de

www.gesundeZaehne-Freiburg.de

Ein GRUND mehr!

Gerade Zähne in kurzer Zeit. Wir sind die Qualitätspraxis für unsichtbare Kieferorthopädie

Helling, Hübler & Schwering Stadtstraße 28 79104 Freiburg i. Br.

Mit unserer kieferorthopädischen Kurzzeitbehandlung „short term ortho care“ korrigieren wir Zahnfehlstellungen bei Erwachsenen schnell und unauffällig - für ein schöneres Lächeln ein Leben lang.

Telefon: 07 61 / 3 88 44 - 0 Telefax: 07 61 / 3 88 44 -11 info@kieferorthopaedie-freiburg.de www.kieferorthopaedie-freiburg.de

GRUND DENT

ZAHNMEDIZIN

TECH

DENTALLABOR

ZÄHNE ORTHO

KIEFERORTHOPÄDIE

SMILE

PROPHYLAXE

Böcklerstraße 3 D 79110 Freiburg i. Br. 07 info@grund-zähne.de 0761 - 13 11 41 www.grund-zaehne.de www.grund-zähne.de


18 AKTION

RC2 ab € 1.836,00 10% KfW förderbar

Tel.: 0761 / 89 20 37

MODERNISIEREN

Schimmel in der Wohnung sollte so rasch wie möglich beseitigt werden. Inzwischen gibt es sogar Schimmelspürhunde, die Schimmelpilze erschnüffeln.

F Fenster und Reparaturen

Stadtstraße 60 79104 Freiburg

www.steinhart-fensterbau.de

Telefon (0761) 3 38 32 Fax (0761) 28 64 44

Wasserleitungen dauerhaft sanieren bei

Samstag, 14. Mai 2016

Achtung Schimmel!

WOHNUNGSEINGANGSTÜR Biffar Studio Freiburg Zähringer Str. 373 79108 Freiburg im Breisgau

MARKT

Rost, Lochfraß, Druckabfall

euchtigkeitsprobleme in Wohnungen sind nicht nur ärgerlich, sie können der Gesundheit schaden und viel Geld kosten. Schwarze Verfärbungen in der Zimmerecke und Ausblühungen hinter dem Schrank deuten auf Schimmel hin.

vorgehen. Was dürfen und müssen sie tun? Wo bekommen sie Hilfe? Das Buch nennt typische Ursachen für Schimmelbefall und beschreibt Methoden, um das Ausmaß einzuschätzen. Es Solche Schäden müssen beseierklärt Schritt für tigt werden. Doch was können die Schritt, wie sich Bewohner selbst tun, wann müssen kleine Schäden beFachleute hinzugezogen werden? seitigen lassen, und Wie gefährlich ist der Schimmel? zeigt, wo die GrenUnd wer muss für die Sanierung zen der Selbsthilfe liegen. Checkliszahlen? Der neue Ratgeber „Feuchten helfen bei der Auswahl von Satigkeit und Schimmelbildung – Ernierungsfirmen,Sachverständigen kennen, beseitigen, vorbeugen“ und Rechtsanwälten. der Verbraucherzentrale lieZahlreiche Studien zu fert Antworten auf diese den gesundheitliund viele weitere chen AuswirFragen. kungen von Im ErsSchimmelpilzen te-Hilfe-Kapitel Auch an nden sehen einen Zuerfahren Been! ierigste Stell hw sc sammenhang troffene, wie sie Am Fischerrain 1 79199 Kirchzarten zwischen der Bebei einem FeuchTel.: 07661/907480 lastung mit Schimte- oder Schimmelwww.hausgarten.org melpilzen und Atemschaden am besten

wegsbeschwerden. Sporen und Stoffwechselprodukte von Schimmelpilzen können, über die Luft eingeatmet, allergische und reizende Reaktionen beim Menschen auslösen. Zunehmend werden speziell ausgebildete Schimmelspürhunde eingesetzt, um verborgene Schimmelpilzkontaminationen zu erkennen oder besser „zu erschnüffeln“. Denn fast alle Schimmelpilze geben flüchtige organische Stoffe an die Raumluft ab, die ein speziell trainierter Hund riechen kann. „Feuchtigkeit und Schimmelbildung – Erkennen, beseitigen, vorbeugen“, 14,90 Euro, Verbraucherzentrale 2016, Bestellbar über Tel.: 02 11/38 09-555 oder broschueren@vz-bw.de

Seit 1994 Mit Abteilung Sanitärnik und Heizu ng stech

Saubere Rohre. Sauberes Wasser. 0 62 31 - 91 63 84 www.rohrsanierungstechnik.de Götz + Moriz GmbH · Basler Landstraße 28 · 79111 Freiburg

gsberatung

Bau- und Modernisierun

Projektbegleitung am Ba

u

Handwerkervermittlung

Sie möchten Ihr Haus modernisieren ? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit einem Götz + Moriz- Projektbetreuer. Mehr Infos unter: www.GOETZMORIZ.com Unser IHK-zertifizierter Projektbetreuer in Freiburg: Dirk Müller · 79111 Freiburg · Basler Landstraße 28 Tel. 0173 342 53 18 · Fax 0761 497- 416 dirk.mueller@goetzmoriz.com

ZENTRUM FÜR BAUEN + MODERNISIEREN

Geförderte Badsanierung Ein zinsgünstiger Kredit oder Zuschuss erleichtert den Badumbau. Bei der Badsanierung Barrierefreiheit umsetzen und KfW-Kredit beantragen.

D

er Staat fördert den Umbau von altersgerecht gestaltetem Wohnraum mit zinsgünstigen KfW-Darlehen. So lässt sich der Wunsch nach einem neuen und komfortablen Bad rasch umsetzen, denn der Abbau von Barrieren erhöht den Bewegungskomfort und die Wohnqualität.

Für den Kauf barrierefrei gestalteter Wohneinheiten oder für barrierereduzierende Umbaumaßnahmen können bis zu 50.000 Euro Kreditbetrag je Wohneinheit ab 1,00 Prozent effektivem Jahreszins in Anspruch genommen werden. Die Förderung erfolgt unabhängig vom Alter des Bauherren und ist eine ideale Ergänzung zur KfW-Förderung „Energieeffizient Sanieren“. Folgende Umbaumaßnahmen sind im Bad- und Sanitärbereich förderfähig: neue Grundrissaufteilung beziehungsweise Anpassung der Raumgeometrie Anbringung von Stütz- und Halteelementen Schaffung bodengleicher beziehungsweise begehbarer Duschplätze

Foto: Fliesenverband/ Engers_Mambo

Austausch von Sanitärobjekten (zum Beispiel WC, Waschbecken) Modernisierung von Bedienelementen Den Umbau zum barrierefreien Wohnraum fördert die KfW nicht nur mit Krediten, es kann auch ein Investitionszuschuss (455) beantragt werden. Für den barrierefreien Badumbau mit Förderung müssen alle Arbeiten von einem Fachunternehmen des Bauhandwerks ausgeführt werden.

Dabei ist eine bodengleiche Dusche mit rutschfestem oder rutschhemmendem Bodenbelag Pflicht. Ist das nicht möglich, darf die Dusche maximal 20 Millimeter tiefer liegen, als der Boden im Bad. Das Waschbecken muss mindestens 0,48 Meter tief sein und auf der benötigten Höhe montiert werden. Damit das Waschbecken auch im Sitzen genutzt werden kann, muss der Knieraum frei bleiben. Die Badewanne darf eine maximale Einstiegshöhe von 0,50 Metern aufweisen. Alternative: eine Badewanne mit seitlichem Türsteinstieg.


TRAUER

Samstag, 14. Mai 2016

Die junge Autorin, die in einem Krematorium arbeitet, beschäftigt sich in ihrem Buch mit den menschlichsten Fragen. Was passiert mit den Toten? Riecht die Leiche so, wie man es sich vorstellt? Wie wird ein Mensch obduziert? Wie fßhlt sich eine tote Frau an, wenn man ihr ein Kleid anzieht? Was denkt ein sterbender Mensch? Es ist ein sehr persÜnliches Buch, das die Soziologin Juliane Uhl, die mit ihrem Mann und zwei Kindern in halle/ Saale lebt, geschrieben hat. Aber eines, das Themen aufgreift, die uns alle beschäftigen – irgendwann. Sie schreibt unterhaltsam und einfßhlsam. Schon sehr frßh kommt Juliane Uhl mit dem Tod in Berßhrung, eine Erfahrung, die sie prägt. Eine weitere persÜnliche Erfahrung mit dem Tod in der eigenen Familie ist dann der AuslÜser fßr die intensive Beschäftigung mit diesem zentralen Thema unseres Lebens. Der Tod in all seinen Facetten hat sie seitdem nicht mehr losgelassen. Nach dem Studium hat sie den Tod zu ihrem Beruf gemacht. In ihrem Buch erzählt Juliane Uhl von eben diesem Arbeitsplatz im Krematorium und ihren Erfahrungen und Erlebnissen im Umgang mit Sterbenden und Toten. Sie sucht Orte der Sterbens

auf, spricht mit Menschen, denen der Tod unmittelbar bevorsteht, sie beschreibt, was während und nach dem Sterben geschieht und lässt den Leser daran teilhaben, was im Innern eines Verbrennungsofens im Krematorium ge-

schieht. Ihr mitfĂźhlender Blick auf dieses Thema ist ungewĂśhnlich. Das Buch ist ein Plädoyer dafĂźr, unsere Toten wahrzunehmen und anständig zu verabschieden. Zugrunde liegt die Idee von Lebensbetrachtung vom Tode her. Wenn wir auf dem Sterbebett erkennen, was wirklich wichtig ist, dann ist es zu spät. „Der Tod ist fĂźr mich eine fassbare Realität geworden und nicht länger der abstrakte Horror, den er fĂźr die meisten Menschen darstellt. Die Beschäftigung mit dem Tod macht mein Leben reicher und intensiver.“ (Juliane Uhl)

Adalbert Faller Bestattungsinstitut

Vorsorge • Trauerbegleitung Bestattungen • ĂœberfĂźhrungen Seit Ăźber 100 Jahren im Dienste der betroenen Menschen

NatĂźrlich Faller-Heudorf DorfstraĂ&#x;e 20 79232 March-Hugstetten

Bestattun

Verbundenheit mit dem MĂźnster Ăźber den Tod hinaus. Ausgebaute Steine und Pflanzenmotive vom Freiburger MĂźnster kĂśnnen als Grabsteine genutzt werden

A

usgebaute Original-Steine vom Freiburger MĂźnster werden zur individuellen und sinnvollen Grabgestaltung. Die Steine kĂśnnen auch mit pflanzlichen Motiven, die ebenfalls an der Freiburger Kathedralkirche auftauchen, kombiniert werden. Mit diesen Elementen lässt sich eine Verbundenheit mit dem MĂźnster Ăźber den Tod hinaus ausdrĂźcken. Auf dem Hauptfriedhof wurde gerade eine Dauerausstellung erĂśffnet, die Beispiele fĂźr solche MĂźnster-Grabstellen aufzeigt. Otto Neideck, Erster BĂźrgermeister der Stadt Freiburg, sowie Dompfarrer und Stadtdekan Wolfgang Gaber erĂśffneten die Ausstellungsfläche direkt an der zentralen Allee des Hauptfriedhofs Freiburg. „Unser Dank gilt den Initiatoren, die in unserem MĂźnster eine Inspirationsquelle fĂźr diese besondere Idee gefunden haben“, sagte Wolfgang Gaber bei der ErĂśffnung. Die Ideengeber sind Steinbildhauer Michael Storr, Friedhofsgärtner Klaus Sandler und Landschaftsarchitekt Bernhard Utz sowie der bei der Planung und dem Bau beteiligte Eigenbetrieb FriedhĂśfe, der die Ausstellungsfläche zur VerfĂźgung stellt. Sie hätten es geschafft, der Erste BĂźrgermeister, „aus alten Steinen kunstvoll etwas Neues und Zeitloses zu schaffen, das Werte vermittelt und Sinn stiftet“.

Echte MĂźnstersteine, die ausgebaut wurden, kann man fĂźr die Grabgestaltung nutzen. Eine dauerhafte Ausstellung auf dem Hauptfriedhof, die gerade erĂśffnet wurde, zeigt Gestaltungsbeispiele auf. Das Freiburger MĂźnster ist Ăźber 700 Jahre alt. Die Steinmetze der MĂźnsterbauhĂźtte mĂźssen immer wieder im Zuge von SanierungsmaĂ&#x;nahmen Steine ausbauen und durch neue ersetzen. Viele der entfernten Steinornamente kĂśnnen erworben werden und ihre kunstvolle SchĂśnheit an anderen Orten entfalten, zum Beispiel eben auch als Element eines einzigartigen Grabmals. BlĂźten sowie Blätter von heimischen Gewächsen dienten den Steinbildhauern seit jeher als Vorlage fĂźr die vielen Verzierungen und kĂśnnen in die Grabbepflanzung harmonisch integriert werden. So entsteht ein ganz persĂśnlicher Ort, der im Sinne

STADT FREIBURG BESTATTUNGS DIENST

des Verstorbenen und der Hinterbliebenen die Verbundenheit mit Freiburg, mit der Region und insbesondere mit dem MĂźnster ausdrĂźckt. Gleichzeitig ist der Erwerb eines solchen individuellen MĂźnster-Grabsteins ein Beitrag fĂźr den Erhalt des MĂźnsters selbst, denn die ErlĂśse aus dem Steinverkauf flieĂ&#x;en direkt in die fortlaufenden Sanierungsarbeiten am Freiburger MĂźnster. Freiburger MĂźnsterbauverein e.V., Schoferstr. 4 79098 Freiburg Telefon: 0761 214027-0 www.muensterbauverein-freiburg.de

TRAUER ZEIT Praxis fĂźr Trauerarbeit Dipl.-Theol. Wolfgang Reiffer Gestalttherapeut

Tel.: 07665/ 13 07 Fax: 07665/ 28 25 info@natuerlich-faller.de

MEHR ALS BLUMEN

Untere Dorfstr. 9 79241 Ihringen Telefon: Mobil: E-Mail: Internet:

Floristik und Fleurop

Blumen Pleuger GmbH Tennenbacher Str. 51, Freiburg Telefon +49 761 27 40 33 www.blumen-pleuger.de

Foto: Freiburger MĂźnsterbauverein

„Drei Liter Tod – Mein Leben im Krematorium“ heiĂ&#x;t das Buch, das Juliane Uhl geschrieben hat und das im KĂśsel-Verlag erschienen ist.

19

Ein StĂźck MĂźnster

NEUERSCHEINUNG

Begegnungen mit dem Tod

MARKT

Friedhofsgärtnerei Raumbegrßnung Gärtnerei Accessoires

0 76 68-99 65 81 01 70-19 18 253 reiffer@trauerzeit.de www.trauerzeit.de

8JSHFCFO*ISFS5SBVFS3BVN

&REIBURG (AIERWEG A 4EL    INFO HORIZONTE BESTATTUNGENDE WWWHORIZONTE BESTATTUNGENDE

&REIBURG +UNZENWEG  4EL     3T 0ETER 4EL    


8x IN DEINER

DEINE FITNESSCLUBS IN FREIBURG

NÄHE!

www.sportpark-fitness.de

1 2

SPORTPARK Freiburg Am Eisstadion

SPORTPARK Hugstetten Im Industriegebiet

in Gesund seen! und bleib

Hugstetten

Zähringen

2

5

3 4 5

CITYCLUB Freiburg I

Über Aldi / „McDonalds“-Gebäude

Der Club ien ... Ihrer Näh

CITYCLUB Freiburg II Im Hauptbahnhof

CITYCLUB Freiburg III Im Komturm, 7.-9. OG

Stühlinger

1 8

4

Betzenhausen

3 Fit ab 49 € / mtl. 7 Haslach

www.sportpark-cityclub.de

6

Altstadt Wiehre

St. Georgen

6

www.sportpark-woman.de

SPORTPARK WOMAN Freiburg

Über Aldi / „McDonalds“-Gebäude

Fit ab 35 € / mtl.

www.sportprinz-fitness.de

7 8

SPORTPRINZ Freiburg I Über Media Markt

Premium-

SPORTPRINZ Freiburg II Am Eisstadion

Hugstetten

Zähringen

2

5

1 8

Betzenhausen Haslach

Fit ab 4,99 € / wtl.

7

3

Stühlinger

4 6

Altstadt Wiehre

St. Georgen WILLKOMMEN IM CLUB!

202. Ausgabe, ET 14.05.2016  

GroKos Fliehkräfte: Die Parteien der Großen Koalition befinden sich in einem Umfragetief. Darauf reagiert Horst Seehofer mit der Ankündigung...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you