Page 1

INTERIOR | DESIGN | ARCHITECTURE www.md-mag.com

6.2013

PROJECTS Maison Escalier Paris, House Skyline Spec Austin/Texas, House Moebius Sydney TRENDSCOUT Special Cooking & Dining, Raum im Raum YOUNG TALENTS Next Office 2025, Facts & Figures: FH Coburg

Deutschland EUR 18,60 Übrige Euroländer EUR 19.90 Schweiz CHF 24.50 Dänemark DK 120.00 UK Pfund 11.50 USA $ 10.95 Australien AUD 13.95


72 l LETTER FROM …

md-Korrespondent Jamy Yang berichtet aus China

Shanghai

RECYCLED BRICKS

In China dienen Abrisshäuser als Rohstoff für neue Baumaterialien. Architekt Liu Jiakun ist ihr Pionier mit dem Projekt 'Recycled Bricks'. Der innovative Baustoff und seine einfache Fertigung vor Ort beschleunigte den Wiederaufbau von Wenchuan nach der Erdbebenkatastrophe vom 12. Mai 2008. Liu Jiakun sieht eine große Zukunft für seine Hohlziegel aus Granulat und Stroh. Gesellschaftliches Engagement ist ihm wichtig. English translation on page 94 Yang: Vor fünf Jahren haben Sie eine Gedenkstätte gestiftet. Für ein junges Mädchen, das am 12. Mai 2008 bei dem verheerenden Erdbeben von Wenchuan in der Provinz Sichuan getötet wurde. Die Huishan Hu-Gedenkstätte ist bis heute nicht offiziell eröffnet. Welche Forderungen möchten Sie der Gesellschaft nahebringen? Liu Jiakun: Beim großen Erdbeben vom 12. Mai 2008 habe ich zwei Dinge, ohne offiziell beauftragt zu sein, initiiert: Das eine ist die Huishan HuGedenkstätte, das andere das 'Recycling-Mauerwerk'. Huishan Hu, die bei

l PEOPLE md l 6.2013

dem Erdbeben umgekommen ist, war hen; deshalb habe ich in der Tür ein eine ganz normale Gymnasiastin. Ein Guckloch angebracht. So kann man Erdbeben, das über 60 000 Todesopfer von außen hineinschauen. forderte. Für die Bürokratie sind das nur Zahlen, aber ich sehe jede einzelne Was bedeutet die Huishan HuPerson als Individuum. In China hat es Gedenkstätte für Sie? noch nie ein Denkmal für einen normalen Menschen gegeben. Deshalb Dieses Haus ist sehr sehr klein. Gleichhabe ich für dieses kleine Mädchen wohl hat es für meine persönliche Enteine Gedenkstätte errichtet. Es ist das wicklung eine große Bedeutung. Schon kleinste Denkmal der Welt. Gerade immer hat man Architekten engagiert, einmal so groß wie ein Zelt für den um etwas zu verändern. Aber wir Katastropheneinsatz. Diese Art Zelte werden oft getrieben oder verhalten sind Teil unseres kollektiven Gedächt- uns passiv. Es würde unsere Fantasie nisses. Das von mir gebaute Denkmal beflügeln und wir würden uns selbst ist politisch umstritten und leider treuer bleiben, wenn wir Projekte auch immer noch nicht eröffnet worden. einmal spontan und emotional angehen Einige meiner Freunde wollten es se- könnten.

Liu Jiakun gründete 1999 sein eigenes Büro, Jiakun Architects. Partner Yang Ying. 26 Mitarbeiter. Schwerpunkte: Architektur, Interior Design, Landschaftsarchitektur. Projekte waren 2009 im Rahmen der Ausstellung des Frankfurter Architekturmuseums “Chinese Young Architects’ Work Exhibition” zu sehen, ferner in Frankreich und Russland. Teilnahme an der 11. Architekturbiennale Venedig mit 'Rebirth Bricks', einem in Folge des Erdbebens von Wenchuan vom 12. Mai 2008 entstandenen Baustoff-Recycling-Projekt, welches unter dem Namen 'Recycled Bricks' (weiter) entwickelt wurde. Zahlreiche internationale Publikationen, Auszeichnungen, Gastvorlesungen im In- und Ausland. Liu Jiakun setzt sich konstruktiv mit der sozialen Entwicklung seines Landes auseinander und sucht nach kreativen Wegen, den Wandel zu gestalten. www.jiakun.com LIU JIAKUN l

Wie kamen Sie auf die Idee der Recycled Bricks? Ich habe die Auswirkungen der Erdbebenkatastrophe vom 12. Mai 2008 vor Ort erlebt. Vieles war zerstört, und es war schwierig, den ganzen Schutt abzuräumen. Da kam mir die Idee, die Stein- und Zementtrümmer zu Granulat zu zerkleinern und zu neuem Baumaterial zu verarbeiten. Dazu kam, dass das Unglück zu einer Zeit geschah, zu der jahreszeitlich bedingt eine Menge Stroh anfällt. Statt es zu verbrennen, wie es die Bauern normalerweise getan hätten, mischten wir


“Es wird immer Abbruchmaterial geben, aus dem billiges Rohmaterial recycelt werden kann”

Hof und Eingangsfront des Shuijingfang-Museums zeigen die Vielfalt der Strukturen der aus recycliertem Baustoff gefertigten Ziegel. Unten verschiedene Ziegeltypen.

das Stroh dem Granulat bei und Heute ist das Konzept des 'Recycling- vom 12. Mai 2008, eingesetzt. Ferner verringerten auf diese Weise sogar den Mauerwerks' nicht mehr ausschließlich wird das Material von einer im CO2-Ausstoß. Daraus wurden mit Erdbeben verknüpft. In China Umweltschutz aktiven Schweizer Firma einfache Hohlziegel in Handarbeit mit werden in den Städten viele Gebäude mit Sitz in Shanghai bereits für ein einfachen Pressen gefertigt und zwar abgerissen. Sie könnten als Rohstoff- Bürogebäude eingesetzt. Und auch direkt vor Ort. Das hatte den Vorteil, quelle dienen. Es wird also immer beim in Kürze fertiggestellten dass die dortigen Bauern das dringend Abbruchmaterial geben, aus dem lang- Shuijingfang-Museum wird es verbaut. erforderliche Baumaterial ohne fristig neues, billiges Rohmaterial Transportverzögerung sofort zur Hand recycelt werden kann. Wir haben Ihr Fazit? hatten und ihre Häuser sehr schnell inzwischen verschiedene Produkte für wieder aufbauen konnten. Auch das den Straßenbau, zur Wand- und Die nach dem großen Erdbeben erarDorf, in dem wir mitgeholfen hatten, Fassadengestaltung sowie Rasengitter beiteten Pläne sind heute ausgereift. hat die recycelten Steine verwendet. u. a. entwickelt. Sie alle eignen sich für Was den ländlichen Wiederaufbau den Einsatz in öffentlichen Bauten. Wir angeht, so stellen wir den Menschen Was ist aus dem Konzept haben solche Materialien beispielswei- unser Know-how zur Verfügung. Das geworden? Welche Perspektiven se beim 'Recycled Garden', der offiziel- Projekt 'Recycled Bricks' benötigt gibt es? len Erinnerungsstätte für das Erdbeben jedoch mehr Forschungsmittel. Das Huishan Hu-Denkmal will Emotionen zum Ausdruck bringen. Es ist nicht Zeugnis eines individuellen Stils.

l JAMY YANG

Unser Autor studierte in China Produktdesign, absolvierte in Deutschland den Master in Industriedesign, arbeitete zunächst im Siemens HQ, bevor er nach China zurückkehrte und 2005 in Shanghai das 'Yang Design, Büro für Produktstrategien und Designberatung' gründete. 2007 folgte das Designlabel 'y-town' für Umweltfragen, Human Resources, Materialstudien und Designexperimente. Jamy Yang qualifiziert sich mit mehr als 40 nationalen und internationalen Designauszeichnungen.

Fotos: Liu Jiakun

md l 6.2013

杨明洁对话刘家琨  

RECYCLED BRICKS

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you