Page 42

essen & trinken

Der SelfmadeChampion

E

igentlich ist er ja gelernter und erfolgreicher Maschinenbaumeister. Aber als er vor zehn Jahren von seiner Frau einen Grillkurs geschenkt bekam, war es um ihn geschehen. Thomas Schmid kam vom Grillen nicht mehr los, ein Kurs folgte dem anderen. Er lernte bei allen Großen des Fachs, bald war der Oberösterreicher ausgebildeter AMA Grilltrainer, schließlich sogar der erste mit einem Diplom als Fleischsommelier. Als Teamchef der „Traunsee BBQ Grillers“ freut er sich inzwischen über einen Staatsmeistertitel, mit dem Team „Austrian Barbecue Culture“ erreichte er vier TopTen-Platzierungen bei der WM. Schon vor Jahren wurde aus der Passion ein Nebenberuf, seit genau einem Jahr ist er hauptberuflich Grillcoach und Caterer, hat seine Grillschule im heimatlichen Reindlmühl mit allem ausgestattet, was eine Runde von GrillNovizen so braucht: Vorbereitungsküche, überdachte Terrasse, Seminarraum – und vor allem eine Vollausstattung mit zahlreichen Grillern von Gas- über Elektro- und Pellets- bis zu klassischen Kohlegeräten. Und wenn wir gemeinsam neue Geräte auf Herz und Nieren für den Praxistest der GRILLZEIT prüfen, beginnen seine Augen bei den Topscorern gleich wieder zu glänzen. Thomas ist aber auch selbst Händler (der Marke Outdoorchef), fokussiert jedoch stark auf seine 15 bis 20 Grillkurse

Infos & Kontakt: Thomas Schmid Im Dörfl 7 4814 Reindlmühl Tel.: 0699/11162522 thomas.schmid@traunseegrillers.at

42

im Jahr und vor allem auf die häufigen Einsätze bei Events, Firmenfeiern und Festivals, wo er zur Bestform aufläuft. Dorthin kommt er auch gerne mit seinem 2-Achser-Smoker von Smoky Fun, mit dem er bis zu 300 Portionen auf einmal räuchern kann. Und das ist dann nicht einfach Triviales, sondern in der Kategorie des butterzarten Kalbstafelspitzes, dessen Rezept wir für Sie mitgenommen haben:

b pt Reze Schmid as Thom

Gegrillter Kalbstafelspitz 1 Kalbstafelspitz Dijon-Senf, Salz und Pfeffer Den Kalbstafelspitz mit kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und von Sehnen befreien. Mit Senf bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei scharfer Hitze auf beiden Seiten direkt angrillen, sodass sich eine schöne Kruste bildet. Die Hitze im Grill auf 110 Grad reduzieren und das Fleisch indirekt langsam auf eine Kerntemperatur von 60-63°C ziehen lassen.

Profile for GRILLZEIT

GRILLZEIT 2018 1- Grillen, BBQ & Outdoor-Lifestyle  

Das große Foodmagazin zum Thema Grillen, BBQ und Outdoorküche mit vielen Rezepten, Tipps und Ideen.

GRILLZEIT 2018 1- Grillen, BBQ & Outdoor-Lifestyle  

Das große Foodmagazin zum Thema Grillen, BBQ und Outdoorküche mit vielen Rezepten, Tipps und Ideen.

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded