Issuu on Google+

Waldsassener

Anzeiger Juni 2012

Auflage 5.900 Exemplare

8. WALDSASSENER

PFINGSTFEST PFINGSTEN, vom 25. - 28. Mai 2012 am Sonntag mit Schützenumzug und Einzug des Schützenkönigs mit Böllerschüssen Freitag, 25.05.2012 17:00 Uhr – Festbeginn 19:30 Uhr

Bieranstich

durch den Bürgermeister 19:45 Uhr Eröffnung

Böllerschießen

PROGRAMM:

Samstag, 26.05.2012 14:00 Uhr 

Familiennachmittag

Fahrgeschäfte nur 1/2 Preis Zauberer Franz zaubert mit den Kleinen.

20:00 - 24.00 Uhr – LIVE

Overdrive DIE BESTEN ROCKHITS

Böllerschützen Mitterteich

20:00 - 24:00 Uhr – LIVE

Stiftland Trio

Sonntag, 27.05.2012

Tag der kgl. priv. Schützengesellschaft Waldsassen 11.00 Uhr – Mittagstisch Spanferkelrollbraten vom Holzkohlegrill mit Kraut und Knödel 13.00 Uhr – Festbetrieb 13.30 Uhr Festumzug vom Schützenheim zum Festplatz 14:00 Uhr – Einzug der

Schützen mit Empfang

r

22:00 Uh

Maibaumg verlosun

durch die Böllerschützen Ringelstein-Ottengrün

14.30 Uhr – Blasmusik mit der

Jugendblaskapelle Konnersreuth

Eintritt an allen Tagen FREI!

R O C K T H E C I T Y – F E ST P L AT Z / S K AT E R P L AT Z – E I N T R I T T F R E I !

Freitag, 25.05.2012 ab 20.00 Uhr

Dance Sensation

mit DEEJAY RIZZI

Samstag, 26.05.2012 19.00 – 19.45 Uhr n

Any Color of Light

20.00 – 20.45 Uhr n

Searching my Mind

21.00 – 21.45 Uhr n

Growling Jones

21.00 – 21.45 Uhr n

The Styx Shipping Society

22.00 – 22.45 Uhr

Intended Execution

23.00 – 00.00 Uhr

23.00 – 00.00 Uhr n

n

Time over Target

22.00 – 22.45 Uhr n

Sonntag, 27.05.2012 20.00 – 20.45 Uhr

Hitfabrik

n

n

Worx

Thorondir

20.00 Uhr 2. Große Oldie-Beat-Tanz-Party mit der Oldies-Beat-Band 

„The Fellow ­Rovers“ Montag, 28.05.2012

13:00 - 24.00 Uhr Festbetrieb 14:00 Uhr Schlager und Volksmusik 19:00 Uhr Live Musik mit

Fred Stingl

22:00 Uhr Verlosung Tombola Freundlichst laden ein: Die Stadt Waldsassen, der Festwirt Paul Stellmach, die Aktionsgemeinschaft ­Waldsassen e.V. mit ihren ­Mitgliedern sowie die Schausteller. Es steht ein reichhaltiges ­Angebot an Speisen und ­Getränken für sie bereit!

Eintritt an allen Tagen frei!

Raiffeisenbank im Stiftland eG


im Juni 2012

Wir gratulieren

01.06. zum 65. Geburtstag, Herrn Schmidtke Dieter, Bischof-Senestrey-Str. 4 02.06. zum 80. Geburtstag, Frau Grüner Margareta, Eichendorffstr. 16 05.06. zum 70. Geburtstag, Herrn Meyer Engelbert, Am Ölschlag 25 22.06. zum 85. Geburtstag, Herrn Linz Siegfried, Wiesenstr. 7 29.06. zum 85. Geburtstag, Herrn Haberkorn Lorenz, Eichendorffstr. 16 29.06. zum 80. Geburtstag, Frau Schuller Agnes, Eichendorffstr. 16 29.06. zum 65. Geburtstag, Herrn Yavuz Davut, Finkenbühlstr. 6

Neueröffnung

Guts Speis cheine un eka d mitn rten zum ehm en!

hre ie30 Ja Über astronom G nd g u n ru Eis Erfah

zum 60. Hochzeitstag

03.06. Manfred und Elisabeth Seidel, Eichendorffstr. 16

zum 25. Hochzeitstag

20.06. Ernst und Petra Max, Stiftlandstr. 15 25.06. Gerhard und Renate Ernstberger, Münchenreuth 1

zum 40. Hochzeitstag

23.06. Roman und Brigitte Kirschbaum, In der Maierzelch 11

Kolpingstraße 2a · 95652 Waldsassen · Mobil 0151 521 449 75 Wir bieten eine große Auswahl an Eis- und Kaffeespezialitäten! Alle Eisspezialitäten auch zum Mitnehmen! Eis aus eigener Herstellung vor Ort · Täglich wechselnde Eissorten

Wir möchten Sie mit unseren Eisspezialitäten verwöhnen! Es lohnt sich uns auszuprobieren! Täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr geöffnet! Auf Ihren Besuch freut sich Pietro und Marketa Barra mit Team.

Waldsassen aktuell

auf viele Touristen, die die Eisspezialitäten genießen. Sommer sprach aus dem Nähkästchen, als er sagte, „ist erst das Eis der Waldsassener gebrochen, dann kommen sie auch“. Marketa und Pietro Barra haben ihre Eisdiele täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet und bieten Eis aus eigener Produktion, mit täglich wechselnden Eisvariationen, auch zum Mitnehmen. Unser Bild zeigt (von links) Bürgermeister Bernd Sommer, Vermieter Maria und Siegfried Achatz, Pietro Barra, Diakon Peter Kohel, Marketa Barra, Kaplan Markus Meier, Elke Gültner (Volksbank Mitterteich), sowie ein Mitarbeiter der Eisdiele.  Bild. jr

Siegfried

Waldsassen. ( jr) Um eine Eisdiele reicher ist die Waldsassener Innenstadt. In der Kolpingstraße 2a, im Anwesen des früheren Feinkost Achatz, eröffnete jetzt die Eisdiele „Dolcefreddo – dolce bueno“. Am Mittwochmittag erhielt die „neueste süßeste Versuchung“, so Kaplan Markus Meier, den kirchlichen Segen. Gemeinsam mit Diakon Peter Kohel erbat Kaplan Meier den kirchlichen Segen für die neue Eisdiele. Bürgermeister Bernd Sommer wünschte den Pächtern Marketa und Pietro Barra, die bislang in Mitterteich das Ristorante „Amalfi“ führten, viel geschäftlichen Erfolg. Der Bürgermeister freute sich über eine weitere Eisdiele in der Innenstadt, hofft

ACHATZ

Eisdiele „Dolcefreddo – dolce ­bueno“ eröffnet

WKK – Waldsassener Kammermusikkreis

Celloquartett „Cellophon”

Sonntag, 24. Juni 2012 – 17.00 Uhr Großer Rathaussaal, Waldsassen Prof. Tess Remy-Schumacher Axel von Huen Julianna David Hermann Heinrich Deutsche Schlager der 30er Jahre gespielt auf 4 Violoncelli Zu hören sind reizvolle Bearbeitungen von Filmmusiken und Schlagern aus der Hoch-Zeit der

deutschen UFA. Vertreten sind dabei Komponisten wie Theo Mackeben, Carl Millöcker, Fred Raymond und Walter Jurmann. Perlen der Filmmusik, die mehr als nur ein Stück der Kulturgeschichte des deutschen Films vor dem zweiten Weltkrieg darstellen, werden in der Besetzung von vier Celli in einzigartiger Weise dargeboten.


8. WALDSASSENER PFINGSTFEST PFINGSTEN – Freitag, 25. Mai bis Montag, 28. Mai 2012

Liebe Gäste und Freunde des Waldsassener Pfingstfestes, als Festwirt heiße ich Sie, zum 8ten Pfingstfest in Waldsassen, auf das herzlichste Willkommen. Wie das Programm erkennen lässt, hat sich das Team von Paulis Blue Oyster Bar wieder größte Mühe gegeben, um Alt und Jung ein attraktives Angebot zu bieten. Am Freitagabend gibt es den traditionellen Anstich durch unseren Bürgermeister. Danach wird das Fest durch die Mitterteicher Böllerschützen und mich angeböllert. Am selben Abend wird auch der Maibaum verlost… eine gute Gelegenheit an Brennholz zu kommen. Das Programm bis Montag dürfte allen Ansprüchen getragen sein und jeder sollte auf seine Kosten kommen. Ich hoffe, dass alle Waldsassener, viele aus der Umgebung und noch mehr Besucher kommen, um mit uns unser Waldsassener Pfingstfest zu eröffnen. Nach der Eröffnung geht es dann drei Tage in die Vollen mit unseren teilnehmenden Schaustellern, Essenständen, Getränkeausschank, Zuckerbuden und nicht zu vergessen den Schützenverein am Sonntag und der Live-Musik am Abend. Alle sind wie gewohnt zur Stelle und werden Augen und Gaumen verwöhnen. Groß und Klein werden sich vergnügen können bei den verschiedenen Darbietungen, den Familientag am Samstag mit Zauberer Franz und den vergünstigten Preisen, die 9 Live Bands am ehem. Skateplatz und vieles mehr. Am Sonntag gibt es ab 11.00 Uhr Spanferkelrollbraten vom Holzkohlegrill mit Knödel und Kraut zum Mittagstisch. Um 14.00 Uhr kommt der Schützenumzug mit Pauken und Trompeten und mit großen Donnerknall der Ottengrüner Böllerschützen Ringelstein ins Zelt einmarschiert. Der Festbetrieb beginnt wie immer am Samstag, Sonntag und Montag um 14.00 Uhr. Auch dieses Jahr haben wir wieder eine große Tombola, mit tollen Preisen zu gewinnen. Der Hauptpreis ist ein 32 Zoll Full HD 3D Flachbildfernseher incl. 3D Brillen. So will ich mich ganz herzlich bei all denen bedanken, die sich im Sinne des guten Gelingens

einbringen und uns allen sonnige Tage wünschen, damit auch von außen her auf dem Pfingstfest der Erfolg gesichert wird. Nutzen Sie die Gelegenheit mit Freunden und Bekannten in angenehmer Atmosphäre unbeschwert zu feiern und so zum Gelingen unseres Pfingstfestes beizutragen und für sich selbst auch etwas Gutes zu tun. Mit Gottes Segen wird uns das Wetter gewogen bleiben, damit wir vier sonnige Festtage verbringen. Ich freue mich auf die Pfingsttage und darauf Sie unter den Besuchern begrüßen zu dürfen. Ihr Festwirt Pauli

Am Sonntag, 27. Mai, beim Pfingstfest in Waldsassen:

Große Rock-Party mit der Beat-Legende „Fellow Rovers“

Waldsassen – Einen musikalischen Leckerbissen bietet der Festwirt des Waldsassener Pfingstfestes seinen Gästen am Pfingstsonntag: Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr greifen ab 20 Uhr wieder die Altmeister der nordbayerischen Beat-Legende „The Fellow Rovers“ in die Saiten. Die Sechs-Mann-Band war Ende der sechziger und Anfang der siebziger Jahre eine der erfolgreichsten Gruppen Nordbayerns und ist vor sieben Jahren nach mehr als dreißigjähriger Pause wieder auf die Bühne zurückgekehrt. Seit dem Revival im überfüllten Rehauer Schützenhaus im Januar 2005 begeistert die Band ihre alten und neuen Fans mit den großen Hits und Klassikern aus der „goldenen Ära“ der Rockmusik. Die sechs Altmeister der Beatmusik sind bekannt für ihren fetzigen Gitarren-Sound, ihren mehrstimmigen Gesang, für handgemachte Musik ohne ComputerZuspielungen und für musikan-

JETZT NEU: PRINZ-LUDWIG-STR. 29

tische Qualität. Höhepunkte in der Laufbahn der „Fellow Rovers“ waren in den sechziger Jahren ihre Auftritte mit den damaligen Starbands „The Lords“ und „The Rattles“, der Sieg beim oberfränkischen Beat-BandWettbewerb 1966 und die Herausgabe einer Single im gleichen Jahr („Sally in our alley“, „I remember“). Beim Pfingstfest in Waldsassen werden die „Fellow Rovers“ ein fünfstündiges Beat-Feuerwerk für alle Altersschichten zünden und die Klassiker von Gruppen wie Rolling Stones, Beatles, Monkees, Bee Gees, Creedence Clearwater Revival, Small Faces, Spencer Davis Group, Kinks, Dave Clark Five und Jimi Hendrix unter vielen anderen mehr spielen. Zu hören gibt es auch die größten GitarrenSoli der „Shadows“ und der „Spotnicks“, mit deren originalgetreuer Wiedergabe sich die „Fellow Rovers“ eine Ausnahmestellung in Nordbayern gesichert hatten.  www.fellow-rovers.de


OHNE PROBLEME EINFACH VERGRÖSSERN ODER VERKLEINERN

UNSER SPARTARIF

Andreas Hopf gratuliert seinem Enkel zu seiner mit „sehr gut“ bestandenen Ausbildung zum Anlagenmechaniker.

1899,-5

Waldsassen aktuell

Finanzierung möglich!

EINBAUKÜCHE

EINBAUGERÄTE-SET

Front: Aquamarin Umfeld: Coco Bolo Dekor Maß: ca. 340 cm

+ Edelstahl-Einbauherd + Ceranfeld + Edelstahl-Dunstesse + Einbaukühlschrank Geschirrspüler gegen geringen Mehrpreis

Einer der Besten seines Fachs

Martin Schneider gehört zu den Besten seines Fachs. Er hat seine Ausbildung zum Anlagenmechaniker für den Sanitär-, Heizungsund Klimatechnik-Bereich, die er im August 2009 bei der Firma Hopf begann, mit der Gesamtnote „sehr gut“ bei der Gesellenprüfung vor der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz abgeschlossen. Bei der Freisprechungsfeier der Handwerkskammer Nordoberpfalz inWeiden wurde Martin Schneider mit der Urkunde „In Anerkennung der besonderen Leistungen“ ausgezeichnet. Eine Urkunde als „Bester Ausbildungsbetrieb“ konnte auch Andreas Hopf, der seine Firma 1982 in Hatzenreuth gegründet hat, entgegennehmen. Andreas Hopf freut sich ganz besonders über den guten Ausbildungsabschluss seines Enkels Martin Schneider. Im Mai wird Martin die Meisterschule in Bayreuth besuchen. Als kleine Anerkennung überreichte Opa Andreas Hopf seinem

Enkel ein Kuvert – verbunden mit den besten Wünschen für eine erfolgreiche Zukunft.

Einladung zum

Gartenfest Die Stiftländer Jugendund Blaskapelle veranstaltet am

Sonntag,17.06.12 ihr Gartenfest am Proberaum an der Pfaffenreuther Straße. Der Festbetrieb beginnt um 14:00 Uhr. Fürs leibliche Wohl gibt es Kaffee, Kuchen, Bratwürste und Steaks. Die Stiftländer Blaskapelle sorgt für die musikalische Unterhaltung und freut sich auf Ihren zahlreichen Besuch.

Waldsassen aktuell

Motorrad­gottesdienst

Am Sonntag, 10. Juni 2012, 11.00 Uhr, findet in der Basilika zu Waldsassen ein Gottesdienst für ­Motorradfreunde statt. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Gospel-Gruppe „Joy in belief“. Und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Treffpunkt ist um 09.00 Uhr auf dem Parkplatz „­Neukauf“ in Waldsassen, Mitterteicher Straße. Um ca. 10.45 Uhr beginnt die gemeinsame Fahrt zur Basilika mit dem anschließenden Motorradgottesdienst. Es folgt um­

ca. 12.00 Uhr die Rundfahrt. Über einen zahlreichen Besuch unserer Motorradfreunde und aus der Bevölkerung freut sich der MC Waldsassen.

Annahmeschluss für die Juli-Ausgabe

MALERBETRIEB

Mi glänzend tn en Sie m m eue m Anstrich ko MALEN durch LACKIEREN TAPEZIEREN FASSADENANSTRICHE FUSSBODENTECHNIK VOLLWÄRMESCHUTZ

MMER! O S den

Di., 19. Juni 2012 ET: Di., 26. Juni 2012

Gerwigstraße 21 · 95652 Waldsassen · Tel. 09632/ 1265 · Fax 09632/ 4183


Waldsassener Geschäftsleben und Handwerk:

Das einstige „Hotel Lamm“

Im 20. Jahrhundert hatte Waldsassen zwei stattliche, renommierte Hotels aufzuweisen, nämlich den Klostergasthof am Johannisplatz und das Hotel Lamm in der PrinzLudwig-Straße, die aber beide leider schon lange nicht mehr bestehen. Vom Hotel Lamm existiert wenigstens noch der prächtige Gebäudekomplex und kündet von der einstigen, glanzvollen Ära dieses Unternehmens. Erbaut wurde dieser Betrieb an der vielbefahrenen Durchgangsstraße 1840 zunächst als „Gasthof zum Lamm“ von dem Gastwirt Michael Eschenbeck, der aus Grafen-

er sich im Januar 1901 das renommierte Unternehmen an den Fabrikbesitzer Ernst Ploß in Waldsassen zu verkaufen, wobei der Gasthof nun für die nächsten 12 Jahre nacheinander an etliche Pächter kam. Unmittelbar neben dem Gasthof ließ Ernst Ploß 1902 einen prächtigen Saalbau als weitere Attraktion errichten, der später zum ersten Kino-Saal (Central-Theater) umgestaltet wurde. Im Sommer 1905 erfuhr das Gastronomie-Gebäude selbst eine bedeutsame bauliche Vergrößerung und Aufstockung und avancierte damit zum „Hotelbau“. Gleichzei-

Von Farbe berührt vom Schnitt verführt HAARSTUDIO

Petra Bindl

Stationsweg 21 · 95652 Waldsassen Termine nach telefonischer Vereinbarung unter ✆ 09632 - 5521 gab sich ab März 1914, als der Metzgermeister Josef Bauer sen., der aus Großensees stammte, das Hotel erwarb, um es mit seiner Gattin Franziska selbst weiter zu führen. Leider brach schon wenige Monate später der unselige Erste Weltkrieg aus und die ganzen Verhältnisse änderten sich tiefgreifend. Im April 1924 nahm die Familie Bauer den Betrieb wieder selbst in die Hand, bis Josef Bauer sen. 1941 verschied. Nun fungierte seine Witwe als Chefin. Allerdings wurde das Hotel 1945 von der amerikanischen Be-

satzungsmacht beschlagnahmt und diente bis 1949 als Flüchtlingslager. Ab 12. Juli 1950 öffnete das Haus wieder seine Pforten und meldete sich das Hotel Lamm mit Metzgerei und Gastwirtschaft zurück. 1955 trat Josef Bauer jun. die Nachfolge an. Aufgrund des allmählichen Strukturwandels musste er 1957 die Metzgerei und 1967 die Gastwirtschaft einstellen. 1969 schloss auch das Hotel. Im Oktober 1969 war darin noch kurzzeitig ein BGS-Zug von Nabburg stationiert.  Robert Treml

PRO-NACHHILFE

Eine Grußkarte aus Waldsassen von 1911, als Michael Seidl das Hotel Lamm gepachtet hatte. (AK Archiv Treml) wöhr stammte und 1832 in Waldsassen eingeheiratet hatte. Doch das Glück währte nicht lange, indem der Gastronom schon ein Jahr später verstarb. Die Witwe Anna Eschenbeck heiratete dann in zweiter Ehe den Gastwirt und Metzgermeister Andreas Schmidt, der die Wirtschaft zusammen mit seiner Ehefrau bis 1878 weiterführte und dann dem Sohn Anton Schmidt übergab. Dieser heiratete im gleichen Jahr die Gastwirtstochter Katharina Beck aus Weiding bei Oberviechtach. Die beiden jungen Leute setzten nun für 10 Jahre die Besitznachfolge fort, bis sie sich im Frühjahr 1888 entschlossen, ihre Realitäten zu verkaufen, um ein kleineres Objekt zu erwerben. Als Käufer trat nun im März 1888 der Restaurateur Johann Ferdinand Schäfer aus Amberg auf, der den gesamten Besitz um 28.500.- Mark erwarb und den Gasthof gemeinsam mit seiner Gattin Wilhelmine bewirtschaftete. Das Bier für seinen Gasthof bezog Schäfer von der Schlossbrauerei Friedenfels. Das Haus hatte damals erst 8 Gästebetten aufzuweisen. Nachdem Ferdinand Schäfer schwer erkrankt war, entschloss

tig erhielt das Haus nun die neue Bezeichnung „Hotel Lamm“. Eine begehrte Oase für Gartenfeste und Feiern bildete auch der bekannte „Lamm-Garten“. Eine neue Ära beim Hotel Lamm er-

Weil’s um die Zukunft geht … geteiltes Leid ist halbes Leid… Wir bieten gemeinsames Lernen mit unseren Profis für die Abschlussprüfung in den Pfingstferien an!

Jeweils von 9 bis 12 Uhr an folgenden Terminen: BWR: 01.06.2012 Deutsch: 02.06.2012 Englisch: 08.06.2012 Mathematik: 09.06.2012 Spontane Teilnahme jederzeit möglich! Ort: Prinz-Ludwig-Straße 28, Waldsassen Kosten 30,00 Euro pro Kurs (bitte vor Ort bezahlen!)


Waldsassen aktuell

90 Jahre Volks- und Gebirgstrachtenverein „Stamm“ Waldsassen e.V.

Vor 90 Jahren, am 28. März 1922 gründeten die Brüder Ascherl, die in der schwierigen Zeit nach dem 1. Weltkrieg in Oberbayern Lohn und Brot gefunden hatten und dabei auch mit der Volks- und Gebirgstracht im dortigen Schliersee in Kontakt kamen und diese auch schätzen lernten, nach ihrer Heimkehr mit einigen gleichgesinnten Heimatfreunden den Volks- und Gebirgstrachtenverein „Stamm“ Waldsassen. Die Vereinsführenden waren damals in der Gründungsversammlung im Gasthof Bayerischer Hof - Franz, Karl und Leopold Ascherl, Hans Schiller, Valentin Lauterbach, Georg Bachofner und Karl Macht. Wenig später gesellten sich die Vereinsdirndln Leni Wiehrl (später verh. Lauterbach), Hannl Macht (später verh. Heinrich) und Resl Grötsch dazu. Schon im Jahre 1925 fand man im Gasthof Schmid-Papierer (damals Gasthaus zur Eisenbahn) bei den neuen Vereinswirts-Eheleuten Anton und Anna Schmid eine neue Heimstatt und ist in diesem Haus seitdem verbunden geblieben.

Weihe man am 15./16. Juni 1929, verbunden mit dem 15. Vereinigungsfest „links der Donau“, feierte. Zu diesem Fest, so die mündliche Überlieferung, kamen die Trachtenvereine mit einem Sonderzug aus Nürnberg nach Waldsassen. Als Fahnenpatin fungierte Johanna Macht, als Fahnenjunker Josef Schmid, seine Mutter Anna Schmid, geb. Schnurrer wurde Fahnenmutter. Die Vereins-Patenschaft übernahm der Trachtenverein „Almrausch“ Weiden. Durch den 2. Weltkrieg, wobei auch der Trachtenverein „Stamm“

NEUERÖFFNUNG

Serviceleistung

Walenta Hausmeisterservice Gartenarbeiten kostenlose Altmetallentsorgung Wohnungsauflösungen Umzüge und vieles mehr ... MOBIL

0170 4909230 In den Anfangsjahren des Vereins konnten durch die Förderung von Anton Stilp (Stilp Vater) bald die ersten sechs Originaltrachten erworben werden. In den folgenden Jahren nahm der Verein eine stete aufstrebende Entwicklung, es wurden die Tracht, Tänze, Musik und Gesang ebenso gepflegt wie auch das Theaterspiel im Verein mit großer Aktivität betrieben wurde. Überall, bei Festen und Auftritten erhielten die Mitglieder des Vereins großen Beifall. In wirtschaftlich schwieriger Zeit schaffte man es, im Jahre 1928 eine eigene Fahne anzuschaffen, deren

Fahnenweihe 1929. Von links: Fahnenjunker Tietz Josef, Fähnrich Schmid Josef und Fahnenjunker Stingl Karl Waldsassen mehrere verdiente Trachtler verlor, kam die Vereinsstätigkeit weitgehend zum Erliegen, aber schon im Jahre 1946 fanden sich die Mitglieder wieder bei Plattlproben und Auftritten zusammen und es wurden in den kommenden Jahren auch wieder neue Theaterstücke einstudiert. Im Jahre 1947 feierte man das 25jährige Gründungsfest, im Okto­ber 1952 das 30jährige Bestehen mit einem großen Ehrenabend in der städtischen Turnhalle. Zu dieser Zeit zählte der Verein bereits 209 Mitglieder. Auch die damalige Vereinsmusik mit der Besetzung Robl Rudolf(Rudl)-Bandonium-, Macht Karl(Mugl)Chorleiter-Zither-, Kirsch August(Gust)Zither-, Hutzler Gustav(Gust)Geige- und Schwarzmeier FranzBaßgeige- war weit und breit be-

H

o. 0171/9338678

kannt. Josef Lintl (Lintl Bepp) (Ehrenvorstand) war Vorstand und sein Bruder Egid Lintl prägten über viele Jahre den Verein. In den Folgejahren nahm der Verein an vielen Trachtenfesten und Festen im Heimatort und der Umgebung teil. Einen besonderen Höhepunkt bildete für den Verein im Juni 1982 die Ausrichtung des Oberpfälzer Bezirkstrachtenfestes in Waldsassen, verbunden mit dem 60jährigen Gründungsfest des Trachtenvereins „Stamm“ unter der Vorstandschaft von Willi Schwägerl und mit dem Festleiter Hans Heinrich. Nicht zu vergessen die legendären Gartenfeste im Papierergarten mit der Vereinsmusik Manfred Haberkorn(Musikleiter) und Heinrich Titz, die Auftritte am Bürgerfest und der von Werner Müller mit einigen Vereinsmitgliedern gestaltete großartige Festwagen mit dem maßstabgetreuen

Kleinanzeige und ­Anzeigenannahme

Wittmann Druck & Werbung Neualbenreuther Str. 10, Tel. 09632/91310

Portal der Basilika, zum Festumzug 300 Jahre Basilika Waldsassen. Bei dem Engagement der verschiedenen Vorstände pflegte man auch die Öffentlichkeitsarbeit. Nachdem die letzten beiden verdienten Vorstände Heinrich Titz + 13.03.2005, der 1999 dem jetzigen Ehrenvorstand Hans Heinrich nachgefolgt war, und Werner Müller + 24.10.2007, in kurzer Folge verstorben waren, übernahm der 2. Vorstand und Vereinswirt Josef Schmid, in Verantwortung für den Verein in der Generalversammlung 2007 den Vorsitz des Trachtenvereins „Stamm“ Waldsassen. Nun feiert der Volks- und Gebirgstrachtenverein „Stamm“ Waldsassen e.V. in kleinem interen Rahmen, am Samstag, den 2. Juni 2012 sein 90jähriges Gründungsjubiläum. Um 18.00 Uhr findet in der Basilika Waldsassen ein Gedenkgottesdienst für die verstorbenen und gefallenen Mitglieder statt. Im Anschluß treffen sich die beteiligten Vereine – die Patenvereine „Almrausch“ Weiden und „D‘ Altbaierischen“ Weiden und der Bruderverein „Almrausch“ Tirschenreuth zu einem Rückblick und Ehrenabend im Vereinslokal Gasthof Schmid – Papierer.

Bedachungen und Fassaden · Thermodach-Partnerbetrieb Blitzschutz und Isolierungen · Spenglerei · Ausbau 95666 Mitterteich-Pleussen · Kirchsteig 3 Telefon 0 96 33/21 81 · Fax 0 96 33/6 69 GmbH & Co. KG e-mail: Haberkorn-Bedachungen@t-online.de Dachdecker-Meisterbetrieb

aberkorn & Söhne


30-jähriges Bestehen des Golfclub Stiftland e.V.

In Kürze wird es 30 Jahre her sein, dass der Waldsassener Zahnarzt Dr. Rudolf Coblitz am Mittwoch, den 23.  Juni 1982 interessierte Personen zur Gründung eines Golfclubs in das Kaminzimmer des Hotels Zrenner in Waldsassen einlud. 15 Personen fanden sich ein. Die meisten davon waren Ehepaare. Ein gewagtes Unternehmen in der nördlichen Oberpfalz begann. Der nächste Golfplatz war zu diesem Zeitpunkt in ca. 100 km Entfernung der GC Oberpfälzer Wald. Noch war nicht daran zu denken, dass der Eiserne Vorhang fallen würde. Wir wussten alle, dass es in Marienbad einen schönen Platz gab. Dort hinzukommen war jedoch gar nicht so einfach. Er war zwar Luftlinie nur einen Steinwurf entfernt, aber die Einreise war nur über die Grenzübergänge in Schirnding oder Waidhaus möglich. Zudem war ein Visum notwendig. Dr. Rudolf Coblitz war der einzige unter den Anwesenden bei der Gründungversammlung, der überhaupt schon einmal 9 bzw. 18 Bahnen Golf gespielt hatte. Der Club war gegründet. Die nächsten Golfplätze lagen sehr weit entfernt. Deshalb benutzten wir die „Coblitz-Range“, eine große

Wiese mit Teich zwischen Mitterteich und Pechbrunn, die nahe an der jetzt fertiggestellten Autobahn lag. Einige von uns besuchten den Golfplatz Oberpfälzer Wald. 1984 fiel die Entscheidung, einen Golfplatz im Neualbenreuther Land zu bauen. Im Jahr 1988 war es dann so weit. Es konnten die ersten 9 Bahnen eingeweiht werden. Prominente Besucher waren damals Rosemarie Mittermeier und Christian Neureuther. Das Festzelt stand zwischen dem jetzigen 1er Herrenund Damenabschlag. Die Platzeröffnung war natürlich sehr werbewirksam. Wir bekamen viele neue Mitglieder. 1995 konnten wir unser jetziges Clubhaus mit großzügiger Driving­range und Übungsanlage beziehen. Durch die Wahl des Clubhauses in der Nähe der Kleinen Kappl war auch der Weg vorgezeichnet, dass die zweiten 9 Bahnen westlich der Kleinen Kappl verlaufen sollten. Noch aber war nicht daran zu denken. Erst am 23.  6. 2002 konnten die zweiten 9 Bahnen eröffnet werden. Zwischenzeitlich, fast parallel mit dem Clubhausbau, wurde auch die überdachte Abschlaganlage errichtet. Wichtig bei der Planung des Platzes war, unabhängig

MARKGRAF-DIEPOLD-GRUNDSCHULE WALDSASSEN Für die Grundschule Waldsassen (Lkrs. Tirschenreuth) suchen wir eine/en

Schulsekretärin/Schulsekretär Das Aufgabengebiet umfasst alle im Schulsekretariat anfallenden Verwaltungsarbeiten wie z. B. Schüler- und Lehrerverwaltung, Registratur, Terminplanung, Telefondienst, Zusammenarbeit mit Stadtverwaltung, Parteiverkehr mit Schülern, Lehrern, Eltern usw. Einstellungsvorausetzungen sind: ■ Sehr gute PC-Kenntnisse in den Microsoft-Standardprogrammen,

e-mail, Internet ■ Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Verschwiegenheit, Leistungsbereitschaft, Sicherheit und Freundlichkeit im Umgang mit Menschen, ausgleichendes Wesen, gutes Zeitmanagement ■ Urlaub kann grundsätzlich nur in den Ferien eingebracht werden ■ Dienstbeginn: spätestens 07:30 Uhr Einstellungstermin:

05.09.2012

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle im Umfang von 43 v. H.. der regelmäßigen Arbeitszeit. Die Stelle ist zunächst befristet für 2 Jahre. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 4 TV-L. Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Männern. Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis 15.06.2012 an die MarkgrafDiepold-Grundschule Waldsassen, z.Hd. der Schulleiterin Frau Maria Piendl, Schulstr. 1, 95652 Waldsassen. Ansprechpartner an der Regierung der Oberpfalz sind Frau Berger Tel. 0941/5680-126 und vor Ort Frau Rektorin Piendl Tel. 09632/92080.

ANGEBOT IM JUNI:

Garban Waldsassen Tel. 09632 4467 Am Hamannsgarten 20

Erdbeer-  Becher 8 3,00

JETZT AUCH LAKTOSEFREIES EIS!

Tägl. geöffnet von 12.00 bis 20.00 Uhr war es möglich, Ideen und Pläne zu realisieren. Gefeiert wird mit einer Turnierwoche vom 23.06. – 02.07.2012. Am Samstag 30.06.2012 findet ein großer Stiftländer Jugendgolftag statt. Es spielt das UkulelenOrchester. von der Wasserversorgung zu sein. Je ein Teich konnte an der jetzigen 4 und an der 14 erworben werden. Die ersten 9 Bahnen wurden von dem bekannten Golfarchitekten Don Harradine geplant, die zweiten 9 Bahnen von dem Architekten Mecklenburg, der auch im Golfbüro von Don Harradine arbeitete. Gebaut wurden jedoch die zweiten 9 Bahnen mit einigen Veränderungen durch den englischen Golfarchitekten Brian Pierson. Er hatte zahlreiche Ideen und Verbesserungen eingebracht. Letztendlich ist nun der endgültige Ausbau mit den vier Abschlägen auf ihn zurückzuführen. Diese offizielle Einweihung wird wiederum an einem 23. 6. erfolgen. Wir können stolz auf das Erreichte sein. Dank gebührt vor allem unseren Gründungspräsidenten Dr. Rudolf Coblitz und seinem Nachfolger Arno Malte Uhlig, die mit ihren Mitarbeitern die wesentlichen Weichenstellungen eingeleitet haben. Nur mit ihrem Pioniergeist

Aktionspreise für AluminiumHaustüren

Tel. 09632 923100 • Mobil 0171 8149547


Waldsassen aktuell

8 Jahre Pauli’s Blue Oyster Bar

Samstag, den 09. Juni 2012 ab 21:00 Uhr

seit 1890 Palettenpreise ab Lager:

Holzbriketts Bayerwald eckig 960 kg

3 168,00 (175,- 3/t)

Buche rund 960 kg

3 177,60 (185,- 3/t)

Thermospan rund 960 kg

3 220,80 (230,- 3/t)

Holzpeletts Bayerwald 15 kg 975 kg

3 224,25 (230,- 3/t)

Holzpeletts lose (220,- 3/t) + 3 30,00 Pauschale

ROSNER

HEIZÖL GMBH Egerer Str. 15 95652 Waldsassen Tel. 0 96 32/85 55

Grosser BÜCHER-

FLOHMARKT Reggae ist nicht nur fester Bestandteil in Paulis Programm sondern auch eine seiner Leidenschaften. Deshalb ist er auch stolz immer wieder Reggae Künstler aus Jamaica, Afrika, Holland, Schweiz, Tschechien, Österreich und Deutschland präsentieren zu können. Seit vier Jahren bietet er außerdem in seiner renovierten Küche ein großes Speiseangebot mit hausgemachten Pizzas, Schnitzeln, Hamburger, Asiatische Nudeln, bayerische Brotzeiten uvm. an.

Samstag 30. Juni 2012 9:00 Uhr – 13:00 Uhr St.-Peter-Str. 38 TIRSCHENREUTH Tel. 0 96 31 / 72 00 www.st-peter-buchhandlung.de

es m ch u lw

Was sich glücklicherweise nicht geändert hat ist das Engagement von ihm und seinem jungen dynamischen Team für Waldsassen. Als Festwirt und Veranstalter auf dem Pfingstfest, Veranstalter für Rock the City mit bis zu 15 Bands, der Bürgerfestteilnahme auf der Schwanenwiese mit Live Bands, dem Kids Clubbing im Ferienprogramm, dem jährlichen Rama Dama mit der AGW, dem Maibaumaufstellen & Waldandacht im Oicherl Wold in Zusammenarbeit mit Karl-Heinz Hoyer um nur einige zu nennen. Wir freuen uns deshalb sehr ihm am Samstag, den 09. Juni 2012 zum 8-jährigen Jubiläum gratulieren zu dürfen. An diesen Abend wir richtig gefeiert mit DJ N-SIX und DJ DC. Außerdem gibt es noch Cocktails, Getränke und leckere Speisen und auch der Biergarten ist geöffnet. Die Aktionsgemeinschaft Waldsassen und Umgebung wünscht seinem Mitglied Paul Stellmach auch weiterhin viel Erfolg!

är

Malerei-Meisterbetrieb

tz

Sachverständigen-Gutachten Dachboden-Wärmedämmung

l Vo

Acht Jahre ist es inzwischen her und doch kommt es einem so vor als wäre es erst gestern gewesen dass die Musikkneipe „Paulis Blue Oyster Bar“ in Waldsassen eröffnet hat. Im Laufe der letzten 8 Jahre haben sich Paul Stellmach und sein Team durch  zahlreiche Events und Aktionen zu einer echten Institution in Waldsassen entwickelt. So rege und vielseitig dass eine komplette Auflistung fast jeden Rahmen sprengen würde.  Bands aus der ganzen Welt wie Australien, Brasilien, Portugal, Irland, England, Ungarn, Italien, Österreich, Schweiz, Slowakei, Tschechien, Polen, Russland, Spanien, Finnland und Frankreich haben sich bei „Pauli“ bereits die Klinke in die Hand gegeben. Aber auch Musiker aus unserer Umgebung und darauf wird großer Wert gelegt, vor allem junge Bands, bekommen immer wieder ihre Gigs, können Erfahrung und Praxis sammeln und viele davon haben sich inzwischen einen mehr als nur bekannten Namen gemacht  wie Akrea, Thorondir, Bejer Singers, Golgatha, Aliens Entered Searching my Mind, Raven Black, Time for Plan B. und, und, und… Außerdem dürfen natürlich die vielen Veranstaltungen wie The House of House, Electro Fuck out, Electronic Mansion, Rock the Bar, Night Clubbing, Cocktail Party, 90ies, The Maximum X-Mas Mash up, Sensation EGG uvm. nicht vergessen werden.

Fachgerechte Fassadenarbeiten Sämtliche Maler- u. Sanierungsarbeiten Kellersanierungen Holz- u. Bautenschutz-Dämmung der obersten Geschossdecke Tel. 09632/2320 | www.maler-schwarzmeier.de

Jetzt Angebote anfordern!

Die ortsansässigen Pflegefachkräfte unseres ambulanten Pflegedienstes übernehmen die Grundpflege (z.B. Körperpflege) und Behandlungspflege (z.B. Verbände und Verabreichung von Spritzen) Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Angehörigen erstellen wir einen Pflegeplan und einen Kostenvoranschlag. Im Auftrag der Pfarrgemeinde versorgen wir alte, kranke und behinderte Menschen in ihrer häuslichen Umgebung.

Kurz: Wir pflegen Menschlichkeit! Altenheim St. Martin: Tel. 09632 / 1306


Veranstaltungen

Stadt Waldsassen monatlich wiederkehrende Veranstaltungen jeden Mo. 10:00 Uhr Gästebegrüßung in der Tourist-Info mit Filmvorjeden Di. jeden Fr.

führung 15:00 Uhr Basilikaführung, keine Voranmeldung notwendig, Treffpunkt in der Kirche letzte Kirchenbank; weitere Termine in der Tourist-Info erfragen.“ 11.30 Uhr Basilikaführung, keine Voranmeldung notwendig, Treffpunkt in der Kirche letzte Kirchenbank; weitere Termine in der Tourist-Info erfragen.“

JUNI Fr.01.06.

jeden 1. u. 3. Sa.

Sa.02.06.

20:00 Uhr Vereinsabend des Trachtenvereins „Stamm“ im Gasthof „Schmid-Papierer“

Mi.06.06

alle 14 Tage dienstags

Do.07.06

14:00 Uhr KAB-Seniorentreff im Altenheim St. Maria jeden 1. Mi. 14:00 Uhr BRK-Seniorenstube im BRK-Heim an der Stegwiesenstraße jeden 2. Mi. 19:30 Uhr Stammtisch der Jagdgenossen im Gasthof SchmidPapierer jeden 3. Do. ab 19:00 Uhr Musikantentreffen Gasthaus Sommer, Kondrau j. letzten Fr. ab 14 Uhr Kaffeeklatsch mit hausgemachtem Kuchen, ab 18 Uhr „Bieriger Abend“ mit herzhaften Brotzeiten und günstigen Schmankerln in Ziegler‘s Brauereigasthof“

Fr.08.06. Sa.09.06. Fr.15.06. Sa.16.06. Fr.22.06. Sa.23.06. Fr.29.06.

Veranstaltungen Stadt Waldsassen Juni 2012 So. 01.01. - Mo. 31.12.

Sa.30.06.

Night Clubbing mit DJ DC Magic Cocktail Night Rock the Bar Bar Geschlossen Dancefloor Party mit DJ Daddy Cool 8 Jahre Blue Oyster Bar mit DJ N-SIX, DJ DC Border Vibes Shank feat. Natty Vibes Skate Contest & All you can beat Eternal Beatz mit DJ Rizzi Electro Summer Vibes 90ies – Die Neunziger Party Kneipenfestival Waldsassen

Ausstellung über das Kloster und seine Lebensräume im Zugang zur Klosterbibliothek, geöffnet zu den Besuchszeiten des Klosterbibliotheksaales. Veranstalter: Abtei Waldsassen

So. 01.04. - So. 04.11.

Sonderausstellung GLORIA TRINITATI „300 Jahre Wallfahrtskirche Hl. Dreifaltigkeit Kappl“. Auch in der Kappl selbst ist ein Teil der Ausstellung zu sehen sein. Ort: Stiftlandmuseum Waldsassen So. 01.04. - So. 04.11. Sonderausstellung „40 Jahre Gerwigkreis Waldsassen“ im Multimedia-Raum des Stiftlandmuseums Waldsassen

noch bis 17.06.

Spargelwochen im Bayerischen Hof; Veranstalter: Gasthof Bayerischer Hof So. 29.04. - So. 30.09. Sonderausstellung „Steinskulpturen“ von Tilo Ettl, Plana. Der Künstler, 1964 in Schwandorf geboren und in Plan/CZ beheimatet, zeigt bedeutsame kunstvolle Exponate in Stein und Holz. Tilo Ettl hat sowohl in Europa als auch in New York schon eine ganze Reihe von Kunstausstellungen präsentiert und ist ein weltgewandter und versierter Künstler der Gegenwart. Ort: Stiftlandmuseum Waldsassen Fr. 01.06. 8.00 Uhr Gedenkgottesdienst - Jahrtagsmesse für Marco Werner. Für den im Jahr 2011 verstorbenen Leiter der Umweltstation Waldsassen, Herrn Marco Werner, findet in der Basilika Waldsassen ein Gedenkgottesdienst statt. Dazu sind alle Freunde, Bekannte und Wegbegleiter eingeladen. Veranstalter: Kultur- und Begegnungszentrum

Fr. 01.06.

19:00 Uhr Kameradschaftsabend im Gasthaus Panzen; Veranstalter: Schützenverein Tell Hundsbach und Schlüsselclub Münchenreuth Fr. 01.06. 20:00 Uhr Monatversammlung im Gasthof Schmid-Papierer; Veranstalter: Reservistenkameradschaft Sa. 02.06. - So. 03.06. Schnupperwochenende auf dem Golfplatz bei der Kleinen Kappl; Veranstalter: Golfclub Stiftland e. V. Sa. 02.06. 19:00 Uhr Köllergrünfest an der legendären Gründungsstätte Köllergrün mit Kaplan Markus Meier. Veranstalter: Gerwigkreis Waldsassen So. 03.06. 8:00 Uhr Großes Kapplfest zum Patrozinium der Kirche – Gottesdienste: 8.00 Uhr Bet- und Singmesse, 9.30 Uhr Kirchenchor Münchenreuth, 11.00 Uhr Bauernkapelle Münchenreuth, 17.00 Uhr Vesper. Ab 9.00 Uhr Markt- und Festbetrieb. Ort: Dreifaltigkeitskirche Kappl; Veranst.: Pfarrei Münchenreuth Mo. 04.06. 19:00 Uhr Deutsch-Tschechischer Stammtisch im Hotel Barbarossa; Veranstalter: Dt.-tsch. Stammtisch, Günther Juba Di. 05.06. Jahresausflug nach Eisenach/Wartburg – Treffpunkt: Waldsassen; Veranstalter: Kath. Frauenbund Waldsassen Di. 05.06. 17:00 Vorlesespaß in der Stadtbücherei für Kinder im Vorund Grundschulalter. Dauer etwa 1 Stunde. Veranstalter: Stadtbücherei Waldsassen Mi. 06.06. 14:00 Uhr Karaoke-Nachmittag für alle Kids im Café Freestyle; Veranstalter: Café Freestyle

Do. 07.06. - So. 10.06.

Gasthaus ~ Pension

–ommer

Wirtsgasse 8 · 95652 Kondrau · Tel. 09632 92200 · Fax 09632 922040

Feiern Sie bei uns: n n n n n

Ihre Familienfeier rl und Schmanke n Hochzeiten Spezialitäte Geburtstage bayerische r Küche! Kommunion aus eigene Tagungen, uvm.

Auf Ihren Besuch freut sich Christian Sommer und Familie!

Zirkus Renz - Gastspiel in Waldsassen auf dem Festplatz P3

Do. 07.06. 8:00 Uhr Fronleichnam – Gottesdienst und anschließend Prozession in der Pfarrkirche St. Emmeram; Veranstalter: Pfarrei Münchenreuth Do. 07.06. 8:00 Uhr Festgottesdienst zu Fronleichnam mit anschließender Prozession in der Basilika Waldsassen; Veranstalter: Kath. Pfarramt Do. 07.06. 10:00 Uhr Gartenfest auf dem Dorfplatz Münchenreuth; Veranstalter: Bauernkapelle Münchenreuth Do. 07.06. 10:30 - 18:00 Uhr Traditionelles Gartenfest mit Frühschoppenkonzert des Musikverein Waldsassen zu Fronleichnam. Für´s leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Ort:Parkanlage Schwanenwiese; Veranstalter: Musikverein Waldsassen e.V.

Fr. 08.06. - So 01.07.

Public Viewing EM – Public Viewing für die anstehende Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Ort: Malzer‘s Restaurant; Veranstalter: Malzer‘s Restaurant >


Fr. 08.06. - So. 10.06. Sa. 09.06.

Sa 09.06. Sa. 09.06. So. 10.06.

So. 10.06. So. 10.06. Do. 14.06. Do. 14.06.

Do. 14.06. Do. 14.06.

Pfarrausflug ins Rosenheimer Land. Treffpunkt: Dorfplatz Münchenreuth; Veranstalter: Pfarrei Münchenreuth 10:00 - 17:00 Uhr Malkurs „Stillleben“ Aquarell und Acryl. Kursziel ist nicht schnelle Kunstwerke zu schaffen, sondern viel mehr die eigene Kreativität zu entdecken und fördern. Erleben Sie das Malen! Anmeldeschluss: 01.06.2012, unter Tel.: 09632/9200-37. Ort: Gartenschulhaus; Veranstalter: KuBZ 20:00 Uhr Monatversammlung in Ziegler‘s Gaststätte; Veranstalter: 1. Österreichisches Kriegerkorps 21:00 Uhr 8 Jahre Blue Oyster Bar; Veranstalter: Pauli´s Blue Oyster Bar 11:00 Uhr Motorradfahrergottesdienst mit der GospelGruppe „Joy in belief“. Treffpunkt ab 9.00 Uhr auf dem Parkplatz „Neukauf Legat“ in der Mitterteicher Straße, nach dem Gottesdienst Rundfahrt. Ort: Basilika Waldsassen; Veranstalter: Motorradclub Waldsassen 14:00 Uhr Gartenfest im Pfarrgarten an der Basilika; Veranstalter: KAB Ortsverband 15:00 Uhr Hl. Messe in Maria Loreto CZ; Veranstalter: Förderverein Maria Loreto 8:00 Uhr Frühstück vom Buffet im Café Freestyle 19:00 Uhr Theaterfahrt in das Rosenthal Theater Selb „Der Barbier von Sevilla“. Komische Oper von Giacchino Rossini, Gastspiel des Theaters Hof. Die Tourist-Info Waldsassen bietet dazu wieder eine Busfahrt an, bitte in der Tourist-Info anmelden. Busfahrt und Karte 24 €. Ort: Busparkplatz P1; Veranstalter: Tourist-Info Waldsassen 20:00 Uhr Rosenkranzandacht in der Kapelle Groppenheim; Veranstalter: Kapellenförderverein Groppenheim 20:00 Uhr Übung im Feuerwehrgerätehaus Münchenreuth; Veranstalter: FFW Münchenreuth

Fr. 15.06. - Mo 18.06. 

Zoiglausschank beim Sprea‘n; Veranst.: „Zum Sprea‘n“ 17:30 Uhr Kinderkirche in der Basilika Waldsassen 21:00 Uhr Reggae all night long. Border Vibes Skank feat. Natty Vibes. Ort: Pauli´s Blue Oyster Bar Sa. 16.06. - So. 09.09. Schwammerlwochen im Bayerischen Hof; Veranstalter: Gasthof Bayerischer Hof Sa. 16.06. 8:00 Uhr Flohmarkt auf dem Festplatz P3; Veranstalter: Swenne-Janke Gisela Sa. 16.06. 18:00 Uhr Weinfest im Egrensis-Freibad; Veranstalter: Wasserwacht So. 17.06. Ballettabend der Kreismusikschule Tirschenreuth unter Leitung von Frau Sylvia Brauneis. Ort: Städtische Turnhalle; Veranstalter: Kreismusikschule So. 17.06. 14:00 Uhr Gartenfest im Proberaum. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Ort: Pfaffenreuther Str. 69; Veranstalter: Stiftländer Jugend- und Blaskapelle So. 17.06. 17:00 Uhr 230. Schlosskonzert mit „Keep Swinging“ BigBand. Leitung: Christian Leitherer. Eintritt frei - Spenden werden angenommen. Ort: Innenhof des Schloss Fockenfeld bei Konnersreuth; Veranstalter: Salesianum Fockenfeld

Fr. 15.06. Fr. 15.06.

Schnitzel-Aktion im JUNI & JULI jeden Mittwoch

Riesenschnitzel nur € 5,– nur im Lokal, nicht bei Lieferung

Unsere Öffnungszeiten: Mo, Mi, Do 11.00 - 14.00 Uhr und 17.00 -22.00 Uhr Fr, Sa, So durchgehend von 11.00 - 22.00 Uhr, Di Ruhetag

Reservierung unter Tel. 09632-1227 Wir sind Ihr Partner für Hochzeiten, Familienfeiern, Firmenfeiern und Busreisen.

zoiglausschank

15.-18.06.12

zum Sprea‘n Dr.-Otto-Seidel-Str. 15 95652 Waldsassen

K

. Jugendheim h t a Speiserestaurant

Basilikagaststätte Kath.Jugendheim

Die Veranstaltungslokalität in Waldsassen

Tel. 0 96 32 - 85 01 • Fax 91 63 72 Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Annahmeschluss für die Juli-Ausgabe

Di., 19. Juni 2012 Erscheinungstermin: Dienstag, 26. Juni 2012

• Familienfeste • Hochzeiten • Weihnachts- und Betriebsfeiern • Veranstaltungen jeglicher Art Wir öffnen für Sie nach Vereinbarung!

So. 17.06. 17:00 Uhr Konzert in der Basilika: Orgelkonzert mit Ste-

phen Tharp (New York). Werke von L. Marchand, C. Franck, A. Guilmant, H. Mulet, A. Newman und G.C. Baker. Ort: Basilika Waldsassen; Veranstalter: Kath. Kirchenstiftung - Basilikakonzertreihe Di. 19.06. - Sa. 23.06. 6:00 Uhr Wallfahrtsmarathon entlang des VIA PORTA Laufund-Rad-Benefizwallfahrt in fünf Etappen. Nähere Informationen finden Sie unter www.marathon.farnostcheb.cz. Treffpunkt: Kloster Volkenroda Di. 19.06. 19:00 Uhr Segnungsgottesdienst für alle Abschlusschüler und -schülerinnen in der Basilika Waldsassen; Veranstalter: Kath. Pfarramt Di. 19.06. 19:30 Uhr „Pfiffige Hackfleischgerichte für Eilige“ Kochen mit der Buchautorin Frau R. Scheidler aus Harlesberg. Ort: Kath. Jugendheim; Veranstalter: KAB Ortsverband Mi. 20.06. 19:00 Uhr Kochkurs: „Essen wie die Mönche“ - Klösterliche Kräuterküche. An diesem Abend werden wieder zwei Chefköche von Restaurants aus Waldsassen den Teilnehmern ­Wissenswertes über die Verwendung von Kräutern in der Küche vermitteln. Dabei wird ein 3-Gang Menü durch die Teilnehmer zusammen mit den Referenten gekocht und anschließend gemeinsam verzehrt. Anmeldeschluss: 12.06.2012 ­unter Tel.: 09632/9200-37. Ort: Schulküche im Kloster Waldsassen; ­Veranstalter: Kultur- und Begegnungszentrum Fr. 22.06. 20:00 Uhr Johannisfeuer – Ort: Dreifaltigkeitskirche Kappl; Veranstalter: KLJB Münchenreuth Sa. 23.06. Jubiläumsturnier zur 30-Jahr-Feier auf dem Golfplatz bei der Kleinen Kappl; Veranstalter: Golfclub Stiftland e. V. Sa. 23.06. 09:00 - 15:00 Uhr Flusswandern im Kajak und Kanadier auf der Wondreb. Von Altenhammer bis Mitterhof. Nach der ausführlichen Erklärung und dem ersten Kilometer macht es riesigen Spaß durch die Flusslandschaft zu fahren. Im Kajak oder Kanadier von einer Flussschlinge zur nächsten. Weitere Infos, Tipps und Bilder auch unter www.kubz.de. Weiterer Termin für Flusswandern auf der Naab siehe 07.07.2012, Anmeldung unter Tel. 09632-9200-37. Treffpunkt : Naturerlebnisgarten; Veranst.: KuBZ Sa. 23.06. 17:00 Uhr Johannis-Feuer im Hirtenhaus bei der LourdesGrotte; Veranstalter: BVS-Reha-Sportverein Waldsassen e.V. Sa. 23.06. 19:00 Uhr Weinabend mit dem Akkordeonorchester. Das 1. Akkordeonorchester Waldsassen lädt zu einem Weinabend im Klosterhof ein. Sa. 23.06. 19:30 Uhr Johannisfeuer auf dem Festplatz P3; Veranstalter: Kolpingfamilie Waldsassen Sa. 23.06. 20:00 - 23:30 Uhr Open Air mit „ Barfly. Jazz Swing Latin Pop. Ein Abend zum Chillen zum 10-jährigen Jubiläum des Cafés. Ort: Johannisplatz; Veranstalter: Café Latte So. 24.06. 10:00 Uhr Weisswurst-Frühschoppen im Café Freestyle; Veranstalter: Cafè Freestyle


So. 24.06. 10:00 - 18:00 Uhr Tag der offenen Gartentür. Ziel unseres

Gartens ist es, Gestaltungsideen für den eigenen Garten weiterzugeben und interessante Informationen zur Naturheilkunde zu vermitteln. Ebenso im 2010 neuangelegten Gedankengarten mit der Stadlgalerie nebenan kann man sich sowohl im Garten als auch beim kleinen Kunsthandwerkermarkt Anregungen holen. Bei diesem können Sie verschiedene Kostbarkeiten aus Metallkunst, Floristik, Schiefertafeln uvm. von Hobbykünstlern bewundern. Als besondere Attraktion weihen wir an diesem Tag unseren neuen Holzbackofen ein. Sie haben die Möglichkeit, frisch gebackenes Brot und weitere Schmankerln direkt aus dem Ofen zu probieren. Ort: Naturerlebnisgarten; Veranstalter: Umweltstation in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Tirschenreuth. So. 24.06. 12:00 Uhr Pfarrfest im Pfarrgarten bei der Baislika mit Mittagessen, Kaffee und Kuchen und musikalischer Unterhaltung. Veranstalter: Kath. Pfarramt So. 24.06. 15:00 Uhr Führung durch den Hildegard-Garten (mit Praxisteil). Mit der Hildegard-Expertin Johanna Eisner im HildegardGarten: Riechen, Schmecken, fühlen. Monatlicher Impuls mit den jungen Schwestern des Konvents im Naturerlebnisgarten. Ort: Naturerlebnisgarten; Veranstalter: Umweltstation So. 24.06. 17:00 Uhr Kammermusikkonzert: Celloquartett „Cellophon“. Prof. Tess Remy-Schumacher, Axel von Huen, Julianna David und Hermann Heinrich: Deutsche Schlager der 30erJahre - gespielt auf 4 Violoncelli. Zu hören sind reizvolle Bearbeitungen von Filmmusiken und Schlagern aus der Hoch-Zeit der deutschen UFA. Ort: Rathaussaal; Veranstalter: Waldsassener Kammermusikkreis Mo. 25.06. 17:00 Uhr Stadtratsitzung im Rathaussaal; Veranstalter: Stadt Waldsassen Di. 26.06. 20:00 Uhr Kochabend im Gasthaus Rosner, Kappl; Veranstalter: Kath. Frauenbund Münchenreuth Fr. 29.06. 14:00 - 16:00 Uhr Sommerschnitt an Obstbäumen / Spalierobst. Unter fachkundiger Anleitung werden Sie in die Kunst des fachgerechten Obstbaumschnittes eingewiesen. Ltg.: ­Harald Schlöger, (Kreisfachberater), Anmeldung: 09632/9200-44. Ort: Naturerlebnisgarten; Veranstalter: Umweltstation www.gasthof-prinzregent-luitpold.de

in Waldsassen nur bis

24. Juni 2012

Juni 2012

Mehrmals ausgezeichnet beim Wettbewerb „Bayerische Küche“

Fr. 29.06. Sa. 30.06. Sa. 30.06.

Sa. 30.06.

19:30 Uhr Frauentreff Jahrgang 55/56 im Gasthof Prinzregent Luitpold 8:00 Uhr Flohmarkt auf dem Festplatz P3; Veranstalter: Swenne-Janke Gisela 09:00 - 17:00 Uhr (EHE) Paare im Gespräch. Ein Kurs zur Weiterentwicklung von Partnerschaft: Miteinander Reden macht glücklichere Paare! Entdecken Sie während dieses Tages, wie die Partnerschaft lebendig und kreativ bleibt. In diesem Workshop lernen Paare hilfreiche Formen des partnerschaftlichen Gesprächs, sowie Problem- oder Konfliktlösungsmodelle kennen. Anmeldungen bitte bis 22.06.2012 unter Tel. 096329200-37. Ort: Mädchenrealschule Waldsassen; Veranstalter: Kultur- und Begegnungszentrum 20:00 Uhr Kneipenfestival in Waldsassen. Auch dieses Jahr wird am Vorabend des Waldsassener Bürgerfestes das Kneipenfestival veranstaltet. In verschiedenen Lokalen können die Besucher tanzen, feiern und sich schon auf das Bürgerfest am Sonntag einstimmen. Veranstalter: Stadt Waldsassen

Vorankündigung für Juli 2012 Fr. 13.07. 20:00 Uhr Die neue Gschicht vom BRANDNER KASPAR - The-

ater im Garten. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Weitere Informationen dazu, erhalten Sie bei der Tourist-Info Waldsassen (Tel. 09632 88 160).

Fam. Bruischütz, Urbanek und Team

Frischer Spargel aus Abensberg!

Lassen Sie sich von dem feinen Gemüse verführen! Regional genießen nach Saison!

Zusätzliche Parkmöglichkeit an der Schwanenwiese Dienstag Ruhetag! Prinzregent-Luitpold-Str. 4 Tel. 2886 Fax 5439

AGW Rama Dama 2012

Wir sagen Danke!

Die Aktionsgemeinschaft Waldsassen und Umgebung freut sich, dass auch dieses Jahr wieder zahlreiche Helfer und Sponsoren unsere Aktion „Rama Dama“ unterstützt haben. UNSER GANZ BESONDERER DANK geht an die Firmen: – Metzgerei Max Malzer – Bäckerei Rosner – Kondrauer Mineralbrunnen – Ziegler Braurei –Neukauf Legat – Paul Stellmach und – die Stadt Waldsassen

die diese Aktion erst möglich gemacht haben. Natürlich sagen wir auch allen großen und kleinen Helfern herzlichen Dank für ihre Unterstützung, z.B. der Mittelschule Waldsassen, der Realschule im Stiftland, der Jugendfeuerwehr Kondrau, dem Gerwigkreis Waldsassen und den zahlreichen helfenden Hände die alle mitgeholfen haben.


Von der Einheit der Welt Als die Frau Bewußta den Herrn Gernweiß wieder einmal traf, fragte sie ihn: Warum eigentlich konnte mit EFFATHA bisher nur wenigen Menschen geholfen werden? Schon vor der Jahrtausendwende staunten doch in Wien internationale Wissenschaftler über dessen Wirkkraft. Selbst die Pravda berichtete damals über Waldsassen. Darauf antwortete Herr Gernweiß: Weil das Landratsamt Tirschenreuth am 10.11.1999 EFFATHA als Arzneimittel eingestuft hat, für dessen Herstellung eine Erlaubnis (§ 13 AMB) benötigt und für dessen Inverkehrbringen eine arzneimittelrechtliche Zulassung (§ 21 AMB) erforderlich ist. Ergänzend hierzu teilte die Regierung der Oberpfalz am 27.11.2000 mit, daß die Herstellung und das Inverkehrbringen von Arzneimitteln ohne Erlaubnis eine Straftat ist. Daraufhin kam es zu folgendem Dialog: Frau Bewußta: Warum wurde dann keine Herstellungserlaubnis beantragt? Herr Gernweiß: Weil EFFATHA kein Arzneimittel ist und weil eine Herstellungserlaubnis für Arzneimittel Millionen kostet. Frau Bewußta: Warum ist EFFATHA kein Arzneimittel? Herr Gernweiß: Weil Arzneimittel Stoffe und Zubereitungen aus Stoffen sind, die dazu bestimmt sind, krankhafte Beschwerden am oder im menschlichen oder tierischen Körper zu heilen oder zu lindern (vgl. § 2 AMG). Frau Bewußta: Was ist dann EFFATHA? Herr Gernweiß: Es ist eine Information bzw. Schwingung und stärkt alle guten Kräfte, welche die Harmonie der göttlichen Ordnung im menschlichen Körper bewahren oder wiederherstellen. Frau Bewußta: Ja, GOTT ist Geist, Licht und Liebe. Und wo der Geist Gottes ist, da herrschen Ordnung, Gerechtigkeit, Freiheit, Friede und Harmonie. Herr Gernweiß: Das bisherige materialistische Denken kannte nur die Energie und die Materie und Lebensmittel und Arzneimittel. Das Neue Denken erkennt die Dreiheit des Seins. Frau Bewußta: Du hast Recht. Auch die Luft, ohne die kein Mensch leben kann, ist ja weder ein Lebensmittel noch ein Arzneimmittel. Herr Gernweiß: Das haben auch das Bundesverfassungsgericht und die Regierung der Oberpfalz erkannt. Letztere hat mit Schreiben vom 12.04.2012 alle eingereichten Unterlagen über EFFATHA – Heilkraft von Gott geprüft zurückgesandt und empfohlen „jegliche Werbung zu vermeiden die auf die Behandlung von Krankeiten bezug nimmt.“ Frau Bewußta: Das Wahre, das von GOTT stammt wirbt durch seine Kraft. Es gleicht dem Senfkorn, das groß und mächtig wird, wenn seine Zeit gekommen ist. Herr Gernweiß: Die Heilkraft von Gott öffnet und erneuert den Geist von uns Menschen. Und ein erneuerter, lebendiger Geist belebt wiederum den Körper. Er verstärkt auch die Wirkung aller natürlichen Heilmethoden wie z.B. Homöopathie, Spagyrik usw. und schwächt die Nebenwirkungen der Klassischen Medizin ab. Frau Bewußta: Alle, die schon bisher EFFATHA – Heilkraft von Gott angewandt haben, wunderten sich, was es Gutes bewirkt!

FREUDE UND ERFOLG DURCH SINN

ZUSAMMENSCHAU

DAS NEUE DENKEN PRAKTISCH ANGEWANDT www.zusammenschau.com

Kfz Fa. K. H. Meier Waldsassener Filiale (gegenüber Netto)

Konnersreuther Str. 6, Waldsassen Gebrauchtwagen An- und Verkauf Tel. 09632/2959 o. 0170/3802968

Audi A3 Modell 2005, 75 KW (75 PS),

Mercedes A 170, EZ 1/2006, 67.000 km,

schwarz, ABS, Servo, ZV, Aluräder, 109.000 km, el. FH, 1.Hand 8.990 €

85 KW (115 PS), AHK, Aluräder metallic, ABS, Servo, ZV mit FB 8.990 € Alle Fahrzeuge mit Garantie, TÜV neu, Finanzierung über Bank, Inzahlungnahme möglich. Weitere ca. 40 Gebrauchtwagen auf 2 Plätzen ständig auf Lager ab 1.500 € Suche Gebrauchtwagen ab Erstzulassung 2000. Alle Angaben ohne Gewähr.

Audi A4 Lim LPG (Gasanlage) EZ 5/2001, 98.000 km, ABS, Servo, ZV, metallic, 1.Hand 7.900 €

BMW 120 d, 5-türig, EZ 10/2010, 73.000 km, 130 KW (177 PS), Alu PDC DTC schwarzmetallic, Klima, ZV mit FB (MWSt. ausweisbar) 17.900 €

Basilikakonzerte Waldsassen Sonntag, 17. Juni 2012, 17.00 Uhr

Orgelkonzert

Stephen Tharp, New York Werke von L. Marchand, C. Franck, A. Guilmant, H. Mulet, A. Newman und G. C. Baker Stephen Tharp, dessen Spiel von The New York Times als „farbenreich, mitreißend und brillant“ gepriesen wurde, ist anerkannt als einer der großen Konzertorganisten unserer Zeit, der mehr als 1300 Konzerte weltweit gespielt hat. Seine umfassende Liste von Aufführungen enthält so herausragende Konzertorte wie The Royal Albert Hall, London; Basilika St. Peter, Rom; den Domen zu Köln und Berlin. Seine CD, The complete works of Jeanne Demessieux, hat den „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ erhalten.

ZEIT BFAHRT r NEUE A Uh 6 1 AGS SAMST

Waldsassen aktuell

Rennradtreff

Jeden Samstag treffen wir uns um 16.00 Uhr zu einer Rennradtour.

Treffpunkt ist der Busparkplatz in der Josef-Wiesnet-Str. in Waldsassen. Alle Rennradfreunde sind herzlich willkommen!


Sommertickets im Sibyllenbad Vom 01. Juni bis 31. August’12 BADELANDSCHAFT:

2,5 Stunden zahlen – den ganzen Tag bleiben

3 Stunden zahlen – den ganzen Tag bleiben

WELLNESSLANDSCHAFT: Nicht mit anderen Rabatten und Aktionen kombinierbar! Gilt nur für reguläre Einzeleintritte. Bitte halten Sie 2,00 5 Transponderpfand an der Badekasse bereit.

TOMBOLA – Kostenfreie Verlosungen um 11.15 Uhr und 14.30 Uhr in der Badelandschaft Verlosungstage sind: Fr, 1. Juni · Mo, 4. Juni · Di, 12. Juni Mi, 20. Juni · Do, 28. Juni

SP Dual

modernste Technologie 1 6 2 7

3 Dienstags ab 17.00 Uhr Damentag in der Wellnesslandschaft – für Herren geschlossen!

Sibyllenbad

8 6

Die Wohlfühloase im Oberpfälzer Wald

95698 Neualbenreuth/Opf. | Kurallee 1 | Tel. 09638/933-0

www.sibyllenbad.de 4

9 10

5

11

Der Scheitholz und Pelletskessel mit den besonderen Vorteilen: Regelung Lambdatronic SP 3200 mit innovativer Bus-Technik.

Waldsassen aktuell

Stühle gesucht!

Bei einer Stuhlparade zum Scheunenmarkt am 24. Juni 2012 in Waldsassen warten besondere Sitzmöbel auf Artgenossen: Alt, neu, weitgereist, verrückt, mit einer außergewöhnlichen Geschichte usw. – Sessel, Stühle, Hocker, Bänke, dürfen einmal ihr Zuhause verlassen und sich fein herausgeputzt auf den Weg zur Stuhlparade in die Brauhausstraße in Waldsassen machen. Am Sonntag, 24. Juni können hier von 10.00 bis

Annahmeschluss für die Juli-Ausgabe

Di., 19. Juni 2012 Erscheinungstermin: Dienstag, 26. Juni 2012

17.00 Uhr unterschiedlichste Sitzmöbel bestaunt und – sollte sich der Besitzer von ihm trennen wollen - gegen ein Gebot sogar „erworben“ werden. Falls der Stuhl (Sessel….) schon viel zu erzählen hat, werden kurze Anekdoten aus der Vergangenheit – in einem kurzen Text verfasst- daran angebracht. Weiter ist für jedes Möbelstück ein kleines Gästebuch vorgesehen, auf dem der Betrachter seinen persönlichen Eindruck mitteilen kann. Man darf also gespannt sein, worauf sich unsere Mitmenschen so niederlassen. Übrigens; kein Sitzmöbel ist zu hässlich, denn: „Eigentlich ist alles schön, was man mit Liebe betrachtet.“ (Christian Morgenstern) Wer sein Sitzmöbel zur Verfügung stellen würde, kann sich anmelden: 09632/88160 Tourist-Info Waldsassen oder 09632/8409233 Christine Böhm

Einhängeschürzen (heiße Auskleidung) zum Schutz der Kesselinnenwand und für eine lange Lebensdauer. Großer Füllraum für Halbmeter-Scheite (bis zu 56 cm) ermöglicht eine einfache Befüllung von vorne und lange Nachlegeintervalle. Langlebige Siliziumkarbid-Brennkammer mit langer Ausbrandzone für niedrigste Emissionen. Großzügig angeordnete Wartungsöffnungen für bequeme Reinigung von vorne. Doppeltes Schiebersystem für maximale Rückbrandsicherheit. Großzügig dimensionierter Pelletsbehälter mit Stokerschnecke zur automatischen Pelletsförderung. Wassergekühlter Pelletsflansch mit fallender Anordung für einen sicheren Betrieb. Hochwertiger wassergekühlter Pelletsbrenner mit Schieberost zur automatischen Entaschung und Reinigung. Hochwertige Vollisolierung. Großzügige Komfort-Aschelade für einfache und staubfreie Entleerung und lange Entleerintervalle.

HATZENREUTH 10 ■ WALDSASSEN ■ TEL. 09632/1571 ■ FAX 1075

WWW.HOPF-HATZENREUTH.DE


Ganz persönliche und individuell gestaltete

Karten für jeden Anlass !

DIE Nostalgie-OLDIE-Beat-Band aus dem Stiftland

THE SAURIANS

Die Band besteht aus 6 Rock-Musikern, die schon in den 60s und 70s die Säle rockten. „THE SAURIANS“ ist eine Nostalgie-OLDIE-Beat-Band aus dem Stiftland für Tanzpartys, Zeltfeste, Beatkonzerte, Open-Airs, Geburtstags- und Hochzeitsfeiern sowie alle kleineren und größere Veranstaltungen. Zwei Bandmitglieder spielten über viele Jahre hinweg professionell mit Weltstar, wie Altmeister auf FRANK BAUM bei Country Green und bekannten POP-Stars u.a. auch aus Funk und Fernsehen und international bis in die USA . THE SAURIANS wurde aus routinierten Altrockern mühsam und erfolgreich zusammengesucht und spielt mit Begeisterung und Herzblut die Welthits Ihrer Jugendzeit, der 50s-70s, Beat, Soul, Country und einen swingenden, klassischen Rock’n Roll.

Die Musik, die BAYERN 1 täglich sendet, ist die Musik als OPA und OMA noch Teenies waren und bringt alle Generationen mit einem umfangreichen Unterhaltungsangebot zurück aufs Tanzparkett wie in der „guten alten Zeit“. Handgemachte Musik LIVE wie einst die Beatles, Elvis, Jimmy Hendrix, Otis Redding, Fats Domino uvm.. The Saurians holen mit ihrer Musik die Oldies wieder vom Kanapee aufs Tanzparkett und füllen mit ihrem Publikum die Veranstaltungsorte und kommen bei neuen Konzerten gerne wieder . Infos und Bandbuchung unter www.the-saurians.de oder Tel. 09632 2320 oder 3308 bei Franz Schwarzmeier.

ELlla otte �

Sabine

FFW Pfaffenreuth

Traditionelles Gartenfest

Geburtskarten Hochzeitskarten Einladungen Danksagungen und viele mehr…

Mehrfach ausgezeichneter Ausbildungs- und Meisterbetrieb durch den Zentralverband des Deutschen Handwerks

Weiterhin gut beraten.

Ihr Partner in Versicherungsfragen VERSICHERUNGSBÜRO

Klaus Schneider

Schreinerei

Grillmeier

Eigene Fensterund Türenfabrikation in Holz und Kunststoffen Innenausbau Parkettverlegung Exklusive Möbelherstellung 95652 Waldsassen · Konnersreuther Str. 10 Telefon 0 96 32/14 75

An Fronleichnam, den 07.06.2012 lädt die Freiwillige Feuerwehr Pfaffenreuth wieder alle Gäste herzlich zum traditionellen Gartenfest ein. Beginn ist um 14.00 Uhr mit der Stiftländer Jugend- und Blaskapelle Waldsassen. Neben Bratwürsten und Fleisch vom Grill wird am Nachmittag auch Kaffee und Kuchen angeboten. Ab 19.00 Uhr sorgt dann das bekannte Stiftland Trio für musikalische Unterhaltung und im Zelt findet Barbetrieb statt. Das Fest findet bei jeder Witterung statt.

Versicherungsfachmann BWV

Neualbenreuther Str. 10 95652 WALDSASSEN Tel. 09632 913-10 Fax 09632 913-12 info@wittmann-werbung.de

Otto-Freundl-Str. 7 95652 Waldsassen

Tel. 0 96 32 / 85 17 Fax 0 96 32 / 53 29 Unsere Bürozeiten Mo.- Fr. 8.30-12.30 Uhr / 14.00-17.00 Uhr


ZU VERKAUFEN Ihr Spezialist in Sachen REIFEN! Fa. WEFRA, Reifen- und Autoservice + Pkw An- und Verkauf. Tel. 09632/923333 Waldsassen, Mehrfamilienhaus, 5 Parteien, ca. 280 qm Wohnfl., Grundstück ca. 900 qm, ab 2004 Hzg. und Wohnungen modernisiert, neuwertige Bäder. Preis VB, Tel. 09654/1608 oder 0171 810 88 17 Ölschiefertisch sehr gut erhalten sowie Reisefernseher günstig abzugeben. Tel. 09632/24 74 Crane Power Crosstrainer kaum benutzt, Preis VB 125 €. Tel. 09632/46 35

VERMIETUNG 2 Zimmer ab sofort frei, K + Küzeile + 7 m Süd-Blk, ca. 60 qm Wfl + ca. 45 qm ausgeb. Dachboden, top Wärmedämmung, Hzg., B + WC, Garage, Pergola, 2 nette Haushunde, K-TV, Kaltmiete incl. NK 300 € + KT, Chiffre 209

www.boehm-bau.com n Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise n Aufstockung und Anbau

n Altbausanierung und Umbau

n Erdarbeiten u. Außenanlagen (inkl. Pflasterarbeiten) n Kellertrockenlegung n Massivgaragen n Stützmauern und Stahlbetonarbeiten n Fundamente n Diamantkernbohrungen n Erstellung v. Eingabeplänen (inkl.

Beratung u. Entwurfskizzen)

Tel. 09638-202 Poxdorf 2 | 95698 Neualbenreuth | Inh. Josef Böhm

Stadtmitte 2. OG ab sofort frei, 3 Zi, Kü, B + WC, Blk, Kef. renoviert, Laminat, Fliesen, Etg.hzg., ca. 90 qm, K-TV, Miete monatl. 360 € incl. NK + KT, Tel. 09632/2320 3-stöckiges Haus zu vermieten, zentrumsnah, helle Räume, ruhige Lage, Etagenhzg., Holzhzg. möglich, Keller, ab sofort. Tel. 09682/25 65

Öffnungs- und Besuchszeiten AGW-Büro – Tel. 09632/2322, Fax 91312 Postfach 1371, 95646 Waldsassen E-Mail: info@ag-waldsassen.de Atelier Gabi Neppl – Pr.-Ludwig-Str. 15, Tel./ Fax 09632/2131, geöffnet nach Terminvereinbarung! AOK – Tel. 91157. Freitags 8.30 - 13.30 Uhr oder Termin nach Vereinbarung Arbeitsamt Tirschenreuth –  Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr; Do 13.30 - 18.00 Uhr Basilika – täglich ganzjährig Führung jeden Di. 15 Uhr und jeden Fr. 11.30 Uhr, Führungen für Gruppen nach Voranmeldung täglich möglich, Tel. 09632/1387 Bayerische Staatsforsten – Forstbetrieb Waldsassen – Tel. 9223-0.  Sprechzeiten: Mo - Do 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 15.00 Uhr, Fr 8.00 - 12.00 Uhr. Bürger-Info im Rathaus:  Mo - Mi 8.00 - 16.00 Uhr, Do 8.00 - 18.00 Uhr, Fr 8.00 - 12.00 Uhr, jeweils durchgehend. Dreifaltigkeitskirche Kappl – 3 km entfernt – täglich ganzjährig. Führungen für Gruppen nach Voranmeldung täglich möglich, Tel. 09632/502139 Egrensis Freibad – Lämmerstr. 39 Tel. 09632/916408, ab 12. Mai geöffnet, Mo. ab 10 Uhr, Di. – So. ab 9 Uhr geöffnet Finanzamt – Tel. 847-0. Fax 847-199 u. -198.  Öffnungszeiten im Service-Zentrum:  Mo + Di 7.30 - 12.30 Uhr u. 13.30 - 15.30 Uhr, Mi 7.30 - 12.30 Uhr, Mi nachmittag geschlossen, Do 7.30 - 12.30 Uhr u. 13.30 - 17.00 Uhr, Fr 7.30 - 12.30 Uhr Grünabfälle Klärwerkstraße Anlieferung Mi. 17.30 bis 18.30 Uhr sowie Sa. von 14 bis 16 Uhr möglich Hallenbad, Schulstr. 11, Tel. 09632/2349 Mo. geschlossen, Di. 9.30 bis 11.30 Uhr, 17 bis 21 Uhr, Mi. 16 bis 19 Uhr, Do. 16 bis 20 Uhr, Fr. 9.30 bis 11.30 Uhr, 16 bis 20 Uhr, Sa. 14 bis 18 Uhr, So. 10 bis 12 Uhr

n und vieles mehr…

Klosterbibliothek Mo. geschlossen, Di. bis Fr. sowie So. von 11 bis 16 Uhr geöffnet, Sa. von 10 bis 16 Uhr geöffnet, Pfingstmontag geöffnet!, Tel. 09632/920025, Gruppen bitte anmelden Krankenhaus und Orth. Rehabilitation Tel. 8 70.  Mo bis So. 9.00 - 19.00 Uhr Klosterladen im Gästehaus St. Joseph Mo. geschlossen, Di. bis Fr. und So. von 10.30 bis 16.30 Uhr geöffnet, Sa. von 9.30 bis 16.30 Uhr geöffnet, Pfingstmontag geöffnet! Klostergarten/Umweltstation Brauhausstraße, ab 1. Mai täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Tel. 09632/920044, Führungen für Gruppen nach Voranmeldung täglich möglich. Notariat – Tel. 10 66.  Mo - Fr 8.00–12.00 Uhr und 14.00–17.30 Uhr Poststelle Legat täglich von 8.00-18.00 Uhr, auch Sa. geöffnet Rathaus – Tel. 8 80.  Mo - Do 8.00-12.00 Uhr u. 14.00–15.00 Uhr, Fr 8.00-12.00 Uhr o. n. Vereinbarung. Stadelgalerie und Gedankengarten Christine Böhm, Brauhausstraße, jeden Do. 15 bis 18.30 Uhr und nach Voranmeldung, Tel. 09632/8409233 Stadtbücherei Johannisplatz 13, Tel. 09632/88166, Mo. 16.00 - 19.00 Uhr, Di. 16.00 - 19.00 Uhr, Mi. 10.00 - 13.00 Uhr, Do. 16.00 - 19.00 Uhr, Fr. 10.00 - 13.00 Uhr Stiftlandmuseum Museumstr. 1, Tel. 09632/91247, Mo. geschlossen, Di. bis So. 10 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr sowie Pfingstmontag geöffnet. Tourist-Info Johannisplatz 11, Tel. 09632/88160 geöffnet Mo. bis Fr. von 9 bis 17 Uhr, sowie Samstag/Sonntag/Feiertag von 10 bis 12 Uhr, Gäste­begrüßung jeden Mo. um 10.00 Uhr und Fr. um 15.00 Uhr

Impressum AGW – Aktionsgemeinschaft Waldsassen und Umgebung Anschrift der Redaktion und ­Geschäftsstelle: Waldsassener Anzeiger – AGW, Postfach 1371, 95646 Waldsassen, Tel. 0 96 32/23 22, E-Mail: info@ag-waldsassen.de oder Wittmann Druck & Werbung, Neualbenreuther Str. 10, 95652 Waldsassen, Tel.: 09632 / 9 13 10, Fax: 91312, e-mail: info@wittmann-werbung.de Gesamtherstellung: Wittmann Druck & Werbung, Neualbenreuther Str. 10, 95652 Waldsassen, Tel.: 09632 / 9 13 10, Fax: 91312, e-mail: info@wittmann-werbung.de Verteilungsgebiet: Waldsassen Stadt u. Land, ­Konnersreuth, Pleußen, ­Neu­al­benreuth.

Waldsassen, 3 Zimmer, Küche, Bad, sep. WC, Balkon, Garage, 90 m2, ruhige Wohnlage, 1. OG im 2 Fam.haus, ab 1. Juni frei. Tel. 09632/28 74 Vermietungen in Waldsassen, Otto-Freundl-Str., 3-Familienhaus, helle Wohnungen, zentrumsnah, ruhige Lage, Etagenheizung, Holzhzg. möglich, Kelleranteil, einzeln o. zusammen, privat o. gewerblich mietbar, ab sofort, Tel. 09682/2565;  2 Zimmer, Parterre, 70 qm, Küche, Bad, KM 245 € + NK;  4 Zimmer, Dachgeschoss, 96 qm, Küche, Bad, KM 336 € + NK;  4/5 Zimmer, 1. Stock, bis zu 115 qm, Küche, Bad, KM 336 € / 402,50€ + NK

Waldsassen: 64 qm-Wohnung, Schlafzimmer, Wohnküche, Bad, WC, Balkon, KM 250,– € + NK ab 01.06.12 frei. Tel. 09659/703, 0160 95 12 17 74

GESUCHE Fam. mit 2 Kindern sucht Haus, kl. Hofstelle mit Garten, auch älter, im Raum Waldsassen. 0160 9634 47 73 Baugrund zu kaufen gesucht in Waldsassen oder Kondrau. 0160 963 447 73

VERPACHTUNG Waldsassen, Vereinsheim zu vermieten, Untervermietung möglich, Aufenthaltsraum ca. 60 qm, Toiletten, Küche, Abstellraum, Garten. Nähere Infos unter 0175/ 1817383.

CHIFFRE-ANZEIGEN

Um auf eine Chiffre-Anzeige zu antworten, schicken Sie uns ein geschlossenes Kuvert mit Ihrer Antwort. Beschriftet mit der Chiffre-Nummer. Dieses wird ungeöffnet an den Inserenten weitergeleitet. Wittmann Druck & Werbung, Neualbenreutherstr. 10 95652 Waldsassen, Tel. 09632/91310


Im Bild von links nach rechts: Max und Berta Sommer gemeinsam mit ihren Nachfolgern Sohn Christian Sommer mit seiner Frau Carolin und Sohn ­Maximilian.

Waldsassen aktuell

Generationswechsel im GasthofPension Sommer Kondrau

■ Reparaturen aller Art ■ Karosseriearbeiten ■ Auto-Glas Reparaturen Klärwerkstr. 12 · 95652 Waldsassen Tel. 0 96 32/17 51 · Fax 0 96 32/84 06 79 E-Mail: weber-waldsassen@t-online.de www.backhaus-kutzer.de

! s n u t i m e Grillen Si

äten t i l a i z e p S e h Köstlic ! d n e b a l l i r G n für Ihre : in IhrerngNruäbehe1a n le ia il F re e s Un der To aldsassen, An Im Neukauf W e3 n, Kolpingstraß In Waldsasse

Im Gasthof Sommer wurde am 1. April 2012 ein Generationswechsel vollzogen. Die Inhaber Max und Berta Sommer haben den Gasthof und die Pension Sommer an ihren Sohn Christian Sommer und dessen Frau Carolin Sommer übergeben. Damit befindet sich die Gaststätte nach über 60 Jahren bereits in der dritten Generation und die von Max Sommer gegründete Pension geht nach 20 Jahren in der zweiten Generation über. Christian und Carolin Sommer freuen sich schon darauf Sie mit Schmankerln und bayerische Spezialitäten aus eigener Küche im Gasthof Sommer verwöhnen zu dürfen. Außerdem empfehlen sie sich für Veranstaltungen, Hochzeiten, Geburtstage, Kommunion, Familienfeiern, Tagungen und vieles mehr… Max und Berta Sommer bedanken sich herzlichst bei allen Gäs-

ten für ihre jahrelange Treue und wünschen ihren Nachfolgern alles erdenklich Gute und viel Erfolg. Die Aktionsgemeinschaft Waldsassen und Umgebung –AGW – freut sich auf eine gute Zusammenarbeit und schließt sich diesen Wünschen gerne an.


Waldsassener Anzeiger Juni 2012