Kreuzlinger Zeitung vom 20. Dezember 2019

Page 1

Auflage: 24 800 Exemplare

20. 12. 2019 Nr. 51

Besinnliche Weihnachten und ein feierliches neues Jahr Chlausige Weihnachtsgrüsse sendet das Team der Kreuzlinger Zeitung dieses Jahr aus dem Wald vom Jakobsweg beim Pfadiheim Alte Mühle. Wer sich uns anschliesst und liebe Weihnachtsgrüsse und ein tolles neues Jahr wünscht, lesen Sie auf den Seiten 9 bis 19. Wir freuen uns, Sie auch wieder im neuen Jahr mit den neusten Nachrichten zu begleiten. Die nächste Ausgabe erscheint am 10. Januar 2020, aktuelle News finden Sie auf www.kreuzlinger-zeitung.ch. Bis dahin wünschen wir unseren Leserinnen und Lesern einen entspannten Jahresbeginn.

Das Team der Kreuzlinger Zeitung: (oben) Regina Weissenberger, Andrea Vieira und Doris Schneider. (unten) Nina Herzog, Sandro Zoller und Petra Probst wünscht Ihnen ein frohes Fest.

Büros – Praxen – Schulungsräume Atelier – Gewerbe – Lager – Startup Für innovative Persönlichkeiten, zukunftsorientierte Firmen, hervorragende Praxen, kreative Macher, top Institutionen Beste Lage und Infrastruktur, umfassender Startup Support

99 99 , 9 1 3,

Büros und Praxen: 10m², 23m2 , 30m2 , 50m2 Schulungsräume: 20m² bis 100m² Gewerbe und Start-up: ab Fr 99,– Lager und Archive: ab Fr 59,– Helle Künstlerateliers: 15m² bis 80m²

Ernst Frostschutz, Frostschutz für Scheibenwaschanlagen, bis -20 °C, frischer Zitronenduft, reinigt schlieren- und streifenfrei und verhindert das Einfrieren der Scheibenwaschanlage. Preis 3,99 € (0,80€/l) Art.-Nr. 5818372

am Hauptbahnhof Kreuzlingen

OBI Konstanz · Carl-Benz-Str. 13 · Tel. 07531/99 822 99 · Mo-Sa 8:00 - 20:00 Uhr Abb. ähnlich! Nur solange der Vorrat reicht.

Gültig: KW 51-52

+41 (0)71 672 10 23

am Hafenbahnhof Kreuzlingen info@BTTC.ch

Sie brauchen unsere Hilfe zwischen den Feiertagen? Das immokanzlei Team ist gerne auch zwischen Weihnachten und Neujahr für Sie da!

Kreuzlingen – Gewerbe/Büros im EG

Ermatingen – 3½-Zi.-Wohnung

Gute Durchgangslage. Großzügige Büroräumlichkeiten (ca. 209 m2), ebenerdig zugänglich. Empfang, Küche, WC, Nebenräume (ca. 59 m2). 2 TGPs & 2 AAPs inkl. Kaufpreis CHF 550'000,–

Gut erschlossene Lage mit unverbaubarer Seesicht und in unmittelbarer Nähe zum See. Zurzeit vermietet – ideal als Rendite. Cheminée, Kaufpreis CHF 435'000,– Lift vorhanden.

Telefon: 071 677 50 02

Telefon: 071 677 50 02

WE WISH YOU A MERRY CHRISTMAS AND A HAPPY NEW YEAR!

071 677 99 88 8280 Kreuzlingen


2 • ANZEIGEN

KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 2019

Teppichwäescherei & Reparaturzentrum  Kreuzlingen 

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und ein glückliches neues Jahr. Löwenstrasse 4 ·Tel. 071 535 04 94 · teppichwaescherei@gmx.ch

Deutsche Krankenschwester sucht Arbeit als Haushälterin, Dogsitterin, Seniorenbetreuung. Bitte nur ernst gemeinte Zuschriften an: Kreuzlinger Zeitung Chiffre 5101 Bahnhofstrasse 33 b Postfach 1616 8280 Kreuzlingen

entspannt einkaufen in Tägerwilen Datteln, Ingwer, Feigengenüsse Arvenkissen & Arvenduft Arvenduft ätherische Öle & Räucherwerk und vieles mehr

ZU VERKAUFEN: Zuben, Seeblickstrasse Neubau 4 exklusive Einfamilienhäuser ab CHF 1’150’000.–

ZU VERMIETEN: Scherzingen, Bahnhalde 3 und 5

Gerne zeigen wir Ihnen die Wohnungen: Benz Immo Treuhand GmbH 071 688 59 93

ank Herzlichen D für Ihre Treue!

bei uns dreht sich alles um Lebensgenuss & Gesundheit

Letze 4.5-Zimmer-Wohnungen, CHF 640’000.–, 142 m2, Top-Preisleistungsverhältnis, gehobener Ausbau, grosser Spielplatz, ruhige, zentrale Lage, Nähe See und Bahnhof.

3.5-Zimmer-Wohnung, CHF 1’700.– + CHF 150.– NK, 103 m2 4.5-Zimmer-Wohnung, CHF 2’000.– + CHF 200.– NK, 135 m2 grosszügige, moderne Wohnungen mit gehobenem Ausbau, mit Seesicht, familienfreundliche, ruhige und zentrale Lage.

neue Wintertees & zauberhaftes Teegeschirr

erhalten Bis am 24.12. n Sie bei uns ei k. en ch es schönes G

ZU VERKAUFEN: Ermatingen, Hofackerstr. 33

info@benzimmo.ch

Seit 1994

15. + 22. Dez. Sonntagverkauf 11'00 – 16'00 Uhr

Das ganze Team wünscht Ihnen wunderschöne Festtage!

Kräuter-Drogerie & Teehaus Fischer

Schmuck gestalten, pflegen und reparieren. Goldschmiede-fleischmann.ch

8-Wochen-Kindereislaufkurs ab ca. 3 Jahre

Bodensee-Arena Kreuzlingen Samstag, 4.1.2020 bis Samstag, 14.3.2020 (kein Training während der Sportferien 25.1., 1.2. und 7.3.2020) 9.00 Uhr bis 9.45 Uhr – Kurskosten Fr. 130.--

Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Schlittschuhvermietung und Verkauf von neuen Schlittschuhen auf Anfrage.

Anmeldung: Eislaufclub Kreuzlingen Tel. 071 695 22 39 oder fabbaier@gmx.net

Kompaktkurs für EinsteigerInnen

Yoga Gwunder?

Freitag Abend / Samstag Vormittag 10./11. Januar. Kosten: Fr. 120.In den Bergen – nahe den Sternen

Time out mit Yoga Berghotel Sterna, Feldis/Graubünden Do Abend bis So Mittag, 19. – 22. März Begrenzte Plätze, jetzt anmelden!

Anmeldung: Ruth Blattner, Tel. 071 664 20 90 www.yogaamsee.ch «MACK»-Hallen, Hauptstr. 175, 8272 Ermatingen Geschenkgutscheine erhältlich! Freie Plätze in allen Kursen Schnupperlektion & Einstieg jederzeit


DRITTE SEITE • 3

KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 2019

Hofffnung schenken Noch bis zum 24. Dezember ist vor dem «Geschenklädeli Zick Zack» in Tägerwilen ein Briefkasten angebracht. Darin dürfen Menschen mit Geldnöten oder anderweitigen Sorgen einen Wunsch hinterlassen. Mit dem Projekt «HoffnungsStrahl» möchte der Frauenverein Tägerwilen Licht ins Dunkle bringen. Bild: Andrea Vieira

Gabi Emser hier selbst in einem Motiv aus ihrem Kreuzlinger Kalender 2020.

Kreuzlingen auf zwölf Blättern Manch einer ist noch auf der Suche nach einem neuen Kalender und hat dabei vielleicht schon gedacht, dass es cool wäre, wenn es einen aus seinem Wohnort gäbe. Die Hobbyfotografin Gabi Emser fackelte nicht lange und veröffentlichte einen Kreuzlinger Kalender 2020.

Tägerwilen. Zwei bis dreimal im Jahr organisiert der überkantonale Verband ein Treffen. Durch Gespräche mit den Frauenvereinen aus Bischofszell und Weinfelden ist die Idee des Wunschprojektes nach Tägerwilen gekommen. «Damit beginnen wollten wir schon früher, doch die Umsetzung brauchte seine Zeit», sagt Sabine Bratz, Vorstandsmitglied.

Fast keine Wünsche ausgesucht, die nicht gleich verraten wo eingegangen

sie sich verstecken – das Bild vom «Campus Bildung» zum Beispiel. Es gäbe viele schöne Ecken in Kreuzlingen, die mal gezeigt werden müssten, so die 58-Jährige. «Vom Campus habe ich bestimmt 50 Fotos gemacht bis ich das Gefühl hatte ‹jetzt passt’s›», sagt Emser. Sie hat so viele Fotos, die sie noch zeigen möchte, dass sie bereits an einem neuen Kalender mit Kreuzlingen. «Am schwierigsten war ein Landschaftsbildern dran ist. Dieses Mal Winterbild mit Schnee zu schiessen, aber mit Gedichten zu jedem Bild. denn es schneit hier bei uns so selten», sagt Gabi Emser und muss lachen. Diesen Publizieren ohne eigenes Risiko Frühsommer entschied sie sich aus ihrer Wer mit solch Elan und Ehrgeiz an das grossen Bildersammlung ein Kreuzlinger Fotografieren herangeht, verspürt eines Kalender 2020 zu machen und seit die- Tages den Drang seine Werke zu zeigen. sem Herbst ist er im Handel. Die meisten Die Online-Plattform Instagram ist da das können ihr vermutlich zu stimmen, dass beste Beispiel. Emser entschied sich daSchnee in den Wintermonaten ein rares gegen und machte, nebst dem Kalender, Gut in Kreuzlingen ist. So ziert das Janu- Postkarten und Büchlein mit Landar-Blatt ein älteres Bild aus dem Jahr 2017 schaftsaufnahmen und ein passendes vom schneebedeckten Seeburgpark. «So Gedicht dazu. Wie die Bilder schreibe sie gut wie jedes Bild habe ich im jeweiligen auch die Gedichte selbst, so Emser. Die Monat geschossen», sagt Emser. Sachen bleiben aber vorläufig noch im Kreis der Familie. Der Kalender hingegen Kreuzlingen im richtigen Bild ist bei der Buchhandlung Bodan in Die ambitionierte Hobbyfotografin ist Kreuzlingen erhältlich und wird vom häufig mit ihrer Canon auf der Pirsch deutschen Selbstverlag Calvendo Verlag nach einem guten Motiv. Dabei schreckt GmbH publiziert. «Ich kenne keinen sie auch vor den frühen Morgenstunden Schweizer Selbstverlag, deshalb habe ich nicht zurück: «Ich war auch schon um 6 mich für diesen entschieden», sagt EmUhr am See.» Dies scheint eine gute Zeit ser. Bei einem Selbstverlag muss der Auzu sein, um ein Motiv im richtigen Licht tor keine Vorleistung erbringen, daher der Sonne zu erwischen – wie auch das entsteht für ihn kein finanzielles Risiko. Wirtshaus zum Bären beim Bärenplatz- Dafür muss er alles selbst hochladen, bekreisel. «Zunächst wusste ich nicht, aus schriften und das Impressum schreiben. welchem Winkel ich das Riegelhaus foto- Der Kreuzlinger Kalender ist nicht der grafieren soll, weil immer die Strassen- erste, den Emser veröffentlichte. Seit zwei schilder im Bild waren. Bis ich darauf Jahren gibt es einen aus den Urlaubsbilkam, dass die genauso zum Bärenplatz dern der Kreuzlingerin. Der habe in den gehören wie das Wirtshaus selbst.» Weite- Jahren ein Ertrag von 100 Franken abgere bekannte Ecken sind auf den zwölf worfen. Aber ihr gehe es so oder so nicht Blättern zu finden, sowie die Kunstgrenze ums Geld. «Es ist ein schöner Gedanke zu und die Basilika St. Ulrich. «Die Grenze wissen, dass mein Kalender irgendwo sowie die Kirche gehören für mich ein- eine Küche oder ein Wohnzimmer fach zu Kreuzlingen und mussten im Ka- schmückt und meine Bilder nicht im lender vorkommen», sagt Emser zu ihrem Computer versauern», sagt Emser und Motiv-Entscheid. Sie hat aber auch Sujets freut sich. Andrea Vieira

Wer sich nicht traut ein Formular beim Briefkasten neben dem Eingang des Laden Zick Zack, an der Hauptstrasse 82, einzuwerfen, darf auch online unter frauenverein-taegerwilen.ch seine Bitte an die Frauen richten. «Bis jetzt sind noch nicht viele Wunsch-Zettel eingetroffen», sagt Anita Held, Vereinspräsidentin, ein wenig enttäuscht. Durch die Erfahrung anderer Vereine hat sie sich dennoch darauf eingestellt. Das Ganze muss noch bekannter werden. Nebst der Mund-zu-Mund-Propaganda teilten Held und ihre Mithelferinnen es auch dem Sozialamt mit. Scham sei oft ein Grund, dass sich einige nicht melden. «Wir haben selbstverständlich auch unter dem Jahr immer ein offenes Ohr», sagt Bratz. Aber wie kann so ein Wunsch aussehen? Von Geld für die Krankenversicherung bis zu Essensgutscheinen darf alles auf das Formular geschrieben werden. Wenn ein Kind kein eigenes «Grosi» hat und sich eines wünscht, versucht der Verein es mit einer kinder- oder enkellosen Frau zusammenzubringen.

Bild: Sandro Zoller

(V.l.) Präsidentin Anita Held und Sabine Bratz, Ludothek.

Alle Hebel in Bewegung setzen

Der Frauenverein hat sich vorgenommen alle Eingänge zu überprüfen und wenn machbar auch umzusetzen. Es ist schliesslich Weihnachten, wenn nicht da, wann sollen dann Wünsche in Erfüllung gehen? Aus Datenschutzgründen ist es für die Organisatorinnen nicht möglich, die wirtschaftliche Situation eines Antragstellers zu überprüfen. Sie vertrauen deshalb voll und ganz auf die Ehrlichkeit der Mitmenschen. Nebst dem neu lancierten HilfsProjekt unterstützt der Frauenverein auch in diesem Jahr erneut lokale und regionale Institutionen und Stiftungen. Unter den Spenden-Empfängern sind zum Beispiel die Arche, «Des Souris pour le Togo», Lerchenhof, Prima Job, Sonderschulheim Mauren und Benefo. Der Verein besteht aktuell aus 400 Mitgliedern, wovon rund 100 Frauen aktiv mitarbeiten. Neuzugänge, die ihre Zeit oder Talent zur Verfügung stellen möchten, sind jederzeit willkommen. Sandro Zoller Anzeige

Öffnungszeiten Festtage Mo Di Mo Di

23.12. 8 – 18:30 Uhr 24.12. 8 – 14 Uhr 30.12. 8 – 18:30 Uhr 31.12. 8 – 14 Uhr

1. – 6. Januar geschlossen! Ab 7. Januar regulär: 8 – 18:30 Uhr

metzg chäs frücht brot gmües füür & flamme chuchi kiloundgramm.ch

Telefon 071 669 11 55 Bahnhofstrasse 4 CH – 8274 Tägerwilen


4 • INTERVIEW Ratgeber Gesundheit

Joppe Vreugdenhil Dipl. med. Physiotherapeut

Wie werde ich meinen Tennisarm wieder los? Unter «Tennisarm» verstehen Mediziner unerträgliche Schmerzen, die nach andauernder, oft starker Belastung auftreten. 60 % der darunter Leidenden haben jedoch noch nie im Leben Tennis gespielt. Tennisarm – Schmerzen im Ellenbogen durch Überbelastung Schmerzen am Ellenbogen werden gemeinhin als Tennisarm bezeichnet. Alle TennisarmErkrankungen haben ihre Ursache in einer Überlastung der Unterarm-Streckmuskeln, Zwangshaltungen oder in Mikroverletzungen durch Stösse. Der Tennisarm äussert sich durch verschiedene Beschwerden: • Schmerzen, wenn Hand und/oder Finger belastet werden • Schmerzen beim Halten von Gegenständen, zum Beispiel Kaffeetassen • Schwächegefühle, Gegenstände können nicht mehr aufgehoben oder festgehalten werden Leider kann ein Tennisarm, wenn er nicht behandelt wird, sehr schnell chronisch werden. Die Patienten neigen einerseits zu Schonhaltungen, andererseits gewöhnt sich der Körper an die Schmerzen. Sie sollten daher, wenn Tennisarm-Beschwerden länger als 10 Tage anhalten, auf jeden Fall zum Arzt gehen. Tennisarm-Behandlung Zur Tennisarm-Behandlung gibt es verschiedene Möglichkeiten, die je nach Intensität der Beschwerden eingesetzt werden. In leichten Fällen und am Anfang reicht es völlig, den Arm für eine Weile bewusst zu schonen. In der Physiotherapie behandeln wir einen Tennisarm darüber hinaus mit Soft-Laser, Massagen, Ultraschall, speziellen Kinesiotaping-Techniken und Triggerpunkt-Therapie. In den letzten Jahren ist man vom völligen Ruhigstellen über einen längeren Zeitraum weggekommen, da so die betroffene Muskulatur zu stark geschwächt wird und so die Schmerzen nach der Behandlung schnell wieder kommen. Neben der Physiotherapie stellen wir Ihnen auch ein Programm für zuhause zusammen. Die Übungen helfen dabei, die entsprechenden Muskeln zu dehnen und die Durchblutung zu fördern – dies unterstützt den Heilungsprozess. Denken Sie daran: Ein Tennisarm verheilt nicht von heute auf morgen. Es braucht mehrere Wochen, teilweise sogar Monate, bis die Schmerzen vergehen. Haben Sie ein wenig Geduld.

Hauptstrasse 64 • 8280 Kreuzlingen Tel: 071 672 22 40 physio@amboulevard.ch www.physioamboulevard.ch

KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 2019

«2020: Ein Jahr der Zentrumsgestaltung» Im Gespräch mit der KreuzlingerZeitung blickt Stadtpräsident Thomas Niederberger auf das Jahr 2019 mit seinen Höhen und Tiefen zurück und er äussert sich zu den wichtigen Themen des kommenden Jahres. Herr Niederberger, wenn Sie das Jahr 2019 Revue passieren lassen, was waren die wichtigsten Themen? Niederberger: Für mich gibt es bei einem Rückblick vier Kategorien: Die für die Stadt wichtigen Entscheidungen, umgesetzte Projekte, die das städtische Leben bereichern, interne Projekte und Sachen, die mich persönlich freuen oder ärgern. Was waren die für die Stadt wichtigen Entscheidungen? Sicher der Beschluss, das Begegnungszentrum «Trösch» für weitere zehn Jahre weiterzuführen. Gefreut hat mich auch die positive Volksabstimmung über den Ausbau der Schulen mit Tagesstrukturen mit den baulichen und finanziellen Folgen als Gemeinschaftsprojekt StadtSchulen. Für die Belebung des Zentrums war auch die Eröffnung des CoWorkings «Bodan» wichtig. Und welche umgesetzten Massnahmen bereichern das städtische Leben? Die Einweihung der Grillstelle am See, bei den Beachvolleyballfeldern, gehört sicher dazu. Aber ich finde auch wichtig, dass Kulturbericht und Kulturkonzept verabschiedet wurden. Das sind sicher Meilensteine bei der Umsetzung des künftigen Kulturzentrums. Verwaltungsintern war die Realisierung des neuen Internetauftritts der Stadt zwar eine Knochenarbeit, aber es hat sich gelohnt. Weniger erfreulich war wohl die Entwicklung rund um das neue Stadthaus? Das beschäftigt Stadtrat und Verwaltung intensiv. Wir wären bereit, die Realisierung an die Hand zu nehmen, werden aber durch das laufende Verfahren vor dem Verwaltungsgericht einerseits und die Initiative für die Freihaltung der Festwiese andererseits daran gehindert. Diese Initiative ist zustandegekommen, nun muss der Stadtrat innerhalb eines Jahres eine Botschaft an den Gemeinderat erarbeiten. Dazu gehört auch die juristische Prüfung, zu der wir einen Fachmann beiziehen. Am Ende werden die Stimmberechtigten entscheiden. Was würde ein Ja zur Initiative bedeuten? Dass wir von vorne beginnen müssen. Neustart auf Feld 0. Auch wenn wir

Wichtige Projekte hat Thomas Niederberg abgehackt, aber weitere stehen für 2020 noch an. Bild: Kurt Peter dann alternative Standorte prüfen müssten, mit allen Planungen, mit Wettbewerb und Abstimmungen müssten wir ganz von vorne anfangen. Wieder mit einem ungewissen Ausgang, denn alle möglichen Standorte hätten Vor- und Nachteile und wir müssten mit Widerstand aus der Nachbarschaft rechnen.

«Löwen». Ich hoffe, dass beide Gestaltunspläne im kommenden Jahr aufgelegt werden können. Gerade beim «Löwen» liegt ein Areal mit grossem Potenzial für die Zentrumsentwicklung brach, ausserdem wartet das erarbeitete Gestaltungs- und Betriebskonzept für die Löwenstrasse auf die Umsetzung. Nicht zu vergessen: Wir wollen auch die Hauptstrasse Nord Wenn Sie auf das Jahr 2020 voraus- zwischen Helvetiaplatz und Hauptblicken, welches sind die wichtigen zoll sowie den Bushof neu gestalten. Projekte? Aber alle Projekte müssen aufeinanDie Richtschnur dazu sind die Legis- der abgestimmt werden. laturziele des Stadtrates. Bereits im Januar wir der Gemeinderat die Vor- Wie sieht die Zukunft der Bodenseelage zum Parkhaus am Hafenbahnhof Arena aus? diskutieren. Dann kommen Mitte Es gelingt den Betreibern gut, die geJahr zwei Baurechtsverträge in den wollte Mischung aus Sport und Events Gemeinderat. Einmal geht es dabei in die Arena zu bekommen. Das ist um die Wohnbaugenossenschaft auf dem richtigen Weg und verspricht, «Rieslingstrasse», zum anderen auch nach städtischem Beitrag und Defizitum den Bahnhof Bernrain. Aus der garantie, eine Selbstfinanzierung. Sicht der Verwaltung sind die Verträ- Gleichzeitig wird eine Zustandsanalyge bereit, bei den Baurechtsnehmern se erarbeitet, eine Auslegeordnung, gibt es aber noch Abklärungen zu tä- die schwarz auf weiss aufzeigt, welche tigen. Investitionen in welcher Höhe in den kommenden zehn Jahren in der BoZukunftsweisend ist doch auch die densee-Arena notwendig wären. Das kann dann natürlich politische DisOrtsplanungsrevision. Richtig, die eingegangen Einsprachen kussionen auslösen. werden derzeit in der Bauverwaltung und der Kommission bearbeitet. Im In einer Stadt dürfen aber auch die Optimalfall können wir die Revision Feste nicht fehlen. Was kommt da Ende Jahr dem Gemeinderat vorle- auf Kreuzlingen zu? gen. Wichtig für den Stadtrat ist auch Neben den bereits bekannten und bedie Erarbeitung der Smart-City-Stra- währten Events feiern wir 2020 das tegie, ein weiterer Schwerpunkt für Jubiläum 20 Jahre Städtepartnerschaft. Im März reist eine Kreuzlinger das kommende Jahr. Delegation nach Cisternino, um mit Immer wieder ein Thema ist die den italienischen Partner zu feiern, am 6. Juni findet das Kreuzlinger Fest Zentrumsgestaltung. Wir haben zwei wichtige Gestaltungs- auf dem Boulevard statt. Cisternino pläne, die von der Stadtbildkommissi- ist Gaststadt und wird mit verschiedeon begutachtet wurden. Einmal geht nen Organisationen und Vereinen es dabei um die Überbauung bei der vertreten sein und das Fest sicher beKurt Peter Post, zudem um den Gestaltungsplan leben.


KREUZLINGEN • 5

KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 2019

Bilder: S. Zoller

Weihnachten in Kreuzlingen Vergangenes Wochenende verwandelte sich Kreuzlingen in ein Wintermärchen. Auf dem Boulevard und der Schützenstrasse lockten zahlreiche Zelte mit Leckereien, Shows und Handwerkskunst. Kreuzlingen. Vom Freitag bis Sonntag lockten Attraktionen, Aussteller und Essbuden Menschen aus Kreuzlingen und der Umgebung ins Zentrum der Stadt. Dank OK-Präsident Patrick Angehrn und seinem Team kam auch die-

ses Jahr ein vorweihnächtlicher Event zustande. Zwischen den besinnlich geschmückten Lampen und Tannen des Boulevards stand die diesjährige Hauptattraktion – das Weihnachtszelt. Darin luden Marktstände, Festbänke und Aufführungen zum Verweilen und Staunen ein. Die Bühne wurde fast ohne Unterbrechung durchgerockt. Vom Weihnachtsensemble Schule Bernegg über die Ballettschule Kreuzlingen bis zu den Gospel Joy Singers und den GassenSchränzern war das Programm prall mit Spannung und Emotionen bestückt.

Und das Schöne am Ganzen war, dass niemand im Zelt frieren musste. Pünktlich zum Weihnachtszelt-Wochenende war auch der Motor des festlich geschmückten Stadtbusses repariert. Auf dem Boulevard stand er der Öffentlichkeit für einen Blick hinein zur Verfügung. Seit Montag ist er wieder in den Kreuzlinger Fahrplan eingegliedert und frohlockt mit seinem Erscheinungsbild. Mit einem «25 Jahre Stadtbus»-Aufkleber wird auf das Jubiläum aufmerksam gemacht. Was nach den winterlichen Sujets sein Äusseres zusätzlich aufpeppt, ist noch nicht bekannt. Sandro Zoller

Anzeige

Dankeschön Liebe Freundinnen und Freunde der Initiative zur Freihaltung der Festwiese, wie Sie erfahren haben, ist die Initiative mit 1‘135 von nötigen 684 Unterschriften formell zustande gekommen. Wir versichern Ihnen, dass wir unser Anliegen auch im neuen Jahr zielstrebig, hartnäckig und mit Sachlichkeit weiter verfolgen werden und danken Ihnen für die bisherige, grossartige Unterstützung. Für die Festtage wie zum Jahreswechsel wünschen wir Ihnen das Allerbeste. Wir freuen uns, wenn wir auch im kommenden Jahr auf Ihre Unterstützung zählen dürfen. Komitee zur Freihaltung der Festwiese Spendenkonto / PC-Konto: 15-208 796-1 / IBAN: CH29 0900 0000 1520 8796 1 / POFICHBEXXX / Kontobezeichnung: Freunde der Festwiese Kreuzlingen


6 • ANZEIGEN

KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 2019

Ärdeschön - Die neue Tournee 24.01.20 • 20h • Pentorama Amriswil 25.01.20 • 20h • Parkarena Winterthur Vorverkauf: Ticketcorner, Post, Manor, Coop City und dominoevent.ch

Danke

Wir wünschen Frohe Festtage g UN

martin-shop.chh 052 761 33 34

EN G D RUT UETE SCH IS 20

20

Wir n a te ber ! S ie

Symphonia Luminosa – Musik mit Herz Benefizkonzert für die Stiftung Mansio Sa, 21. Dezember 2019 Konzertbeginn 19.30 Uhr Dorfzentrum Bottighofen Eintritt frei, Kollekte zu Gunsten Stiftung Mansio

Mission possible Katastrophen sind unberechenbar. Als Fördermitglied sorgen Sie mit 70 Franken dafür, dass UNICEF sofort helfen kann. Rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr. Danke für Ihr Engagement! www.unicef.ch

Wir wünschen Ihnen frohe Fes age


KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 2019

STRASSENUMFRAGE • 7

Wie feiern Sie Weihnachten?

JACQULINE SCHULER, GÜTTINGEN

DANIELA DAUBE-KAULBACH, TÄGERWILEN

ANDREA KON, KREUZLINGEN

Ich feiere mit meinen Eltern, den Kindern und Enkeln. Ich koche unser Festessen selbst, bei uns landet keine Fertigpizza auf dem Tisch. Der Kleinste bekommt ein Geschenk und wir Erwachsene haben uns aufs Wichteln geeinigt.

Wir feiern in der Familie, mit drei Generationen. Beschenkt werden bei uns alle, jeder soll schliesslich etwas haben. Gemeinsam besuchen wir einen Weihnachtsgottesdienst und nutzen die Festtage zum Innehalten.

Ich feiere immer mit meiner Familie. Dieses Jahr lade ich sie zu mir nach Hause ein. Meist singen wir etwas, aber sicher beschenken wir uns gegenseitig. Zu essen koche ich leckere Ente mit Kartoffeln und Salat dazu.

Finanzkolumne der Raiffeisenbank Tägerwilen

Martin Kast Vermögensberater

SNB-Negativzinsen gehen ins fünfte Jahr Die Schweizerische Nationalbank (SNB) bleibt sich treu und hält auch im kommenden Jahr am Negativzins von -0,75 Prozent fest. Die Nationalbank betrachtet den Schweizer Franken weiterhin als hoch bewertet und erachtet negative Zinsen als das beste Instrument um diesem Schweizer «Problem» zu begegnen.

Tiefgreifende Konsequenzen

HANSRUEDI RANDEGGER, ALTNAU

MAURICETTE FISCHLI, KREUZLINGEN

ANDREAS THÜRER, KREUZLINGEN

An Heiligabend feiere ich mit meiner Frau und an Weihnachten bei meinem Sohn und Enkeln. Die spielen etwas auf der Querflöte und Gittare. Ein GruppenJahresfoto gehört auch immer dazu, dass machen wir schon seit 59 Jahren.

Die Enkel sind im Urlaub, daher feiere ich mit meiner Tochter und unserer Katze Weihnachten. Meist backe ich Bretzeli, das ist eine Guezli-Spezialität aus der Romandie. Wir beschenken uns immer gegenseitig.

Ich feiere immer mit der Familie, aber Geschenke gibt es keine mehr. Als die Enkel noch klein waren, war es meine Aufgabe den Baum zu schmücken. Meine Kinder gingen mit ihnen spazieren, so war die Überraschung gross.

DAMIAN SCHWEIZER, NEUKIRCH AN DER THUR

MARC WATTINGER, LANDSCHLACHT

ADRIAN BOLLI, BASADINGEN

Wir feiern im kleinen Familienkreis an Heiligabend und an Weihnachten mit der ganzen Verwandtschaft. Wir singen immer Weihnachtslieder und meine Geschwister begleiten uns mit der Trompete und Querflöte.

Ich feiere mit der Familie, aber ich und meine Frau gönnen uns immer einen «freien» Tag, an dem wir Schneeschuhlaufen, Skifahren, Schlitteln gehen oder etwas Indoor machen je nach Wetter. Geschenke gibt es für die Kleinsten.

Dieses Jahr feiere ich an Heiligabend mit der Familie meiner Freundin. An Weihnachten dann mit meiner Familie und Verwandtschaft. Einen Christbaum haben wir auch und dazu gehören kleine Geschenke für jeden.

Für Sie waren Andrea Vieira und Sandro Zoller unterwegs.

Wie problematisch der starke Franken ist, lässt sich nicht zuletzt aus den neuen Inflationsprognosen der SNB ablesen. Die zuletzt ins Minus gedrehte Teuerung soll 2020 hierzulande im Schnitt gerade einmal auf 0,1 Prozent steigen. Der zunehmenden Kritik an der Geldpolitik der Nationalbank stellte sich Jordan entgegen und betonte, dass der Nutzen des Negativzinses für die Schweizer Volkswirtschaft als Ganzes klar überwiege. Die SNB sieht die negative Zinslandschaft also weniger problematisch und redet sich die Lage damit wohl auch etwas schön.

Aus Notlösung wird die neue Strategie Im Vergleich zur Schweizer SNB ist die US-Notenbank mit Blick auf die Erreichung ihres Inflationsziels von 2 Prozent in einer relativ komfortablen Lage. Immerhin betrug diese in den USA zuletzt rund 1,6 Prozent. Dennoch ist sie damit im zehnten Jahr des Wirtschaftsaufschwungs und trotz rekordloser Arbeitslosigkeit im laufenden Jahr leicht gesunken. Die Fed steht damit vor einem Rätsel, was auch Notenbankchef Jerome Powell offen zugibt. Die drei Zinssenkungen 2019, welche lange Zeit als Versicherung gegen einen Wirtschaftsabschwung betrachtet wurden, werden nun zur neuen Strategie. Im Gremium herrschte diesmal jedenfalls Einigkeit darüber, dass die Leitzinsen auf längere Zeit tief bleiben werden. Noch beim September-Meeting der Fed erwarteten sieben Mitglieder für 2020 Leitzinsen oberhalb von 2 Prozent. Am Mittwoch war man nun einstimmig der Meinung, dass die 2-Prozent-Marke im kommenden Jahr nicht überschritten würde.

Lösung oder Nebenwirkung Die Fed will nun versuchen, den offenbar noch nicht ausreichend überhitzten Arbeitsmarkt mit unbefristet tiefen Zinsen weiter anzufeuern. Ob das Experiment gelingt, wird die Zeit zeigen. Eher absehbar sind dessen Nebenwirkungen: Die Bewertungen am Aktienmarkt dürften sich weiter aufblasen.

www.raiffeisenbank.ch/taegerwilen


8 • KREUZLINGEN

3325 Einsatzstunden Kreuzlingen. Am vergangenen Samstag begrüsste Kommandant Kurt Affolter im Dorfzentrum in Kreuzlingen viele geladene Gäste, Feuerwehren aus dem Inund Ausland sowie die gesamte Kreuzlinger Stützpunktfeuerwehr. Nachdem alle gut und reichlich gegessen hatten, hielt der Kommandant Rückschau auf das Jahr 2019. Die Feuerwehr musste zu 16 Brandfällen, sieben Oelwehreinsätzen, zehn Wasserwehreinsätzen, drei Stützpunkteinsätzen und 41 verschiedenenartigen Einsätzen ausrücken. Dazu kamen 19 Alarmmeldungen über Brandmeldeanlagen und 30 Saalwachen. Gesamthaft wurden so bis Ende November genau 3325 Einsatzstunden geleistet. Es wurden total 108 Übungen durchgeführt. Zudem besuchten 69 Angehörige der Feuerwehr (AdF) kantonale und regionale Weiterbildungskurse. Neun AdF verlassen die Feuerwehr aus verschiedenen Gründen. Erfreulicherweise können 15 Neueintritte verzeichnet werden. Daher besteht die Feuerwehr ab Januar 2020 aus 124 Männern und 14 Frauen. Die Jugendfeuerwehr der Region Kreuzlingen konnte ihren Bestand auf 40 Mitglieder ausbauen. Weitere Jugendliche können momentan aus Platzgründen nicht aufgenommen werden. Feuerwehr Kreuzlingen Anzeige

KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 2019

Kinder von «Engelis» beschenkt Geschenke machen die Runde und auf dem Tisch steht der Festschmaus. Für finanziell schwache Familien ist die Weihnachtszeit besonders hart. Um bei deren Kindern ein Lachen ins Gesicht zu zaubern, gründete Andrea Thösen «Engeli gesucht» und sorgt so für Geschenke unter dem Weihnachtsbaum. Kreuzlingen. «Lieber Samichlaus ich wünsche mir das neue Star-Wars-LegoSet.» So ungefähr heisst es in den Wunschbriefen der Kinder, diese erfüllen dann meist die Eltern. Aber was, wenn es das Bankkonto nicht erlaubt? Für Kinder aus solchen Familien gründete Andrea Thösen «Engeli gesucht». Bei ihr landen die Wünsche und sie sucht über die Facebook-Seite «Engeli gesucht» ein «Engeli», das den Wunsch erfüllt. Dieses Jahr erhielt die 52-Jährige 116 Wünsche. «Es gibt mehr potenzielle ‹Engeli›, die sich melden, um einen Wunsch zu erfüllen, als es Wünsche gibt», sagt Thösen erfreut. Manche seien sogar enttäuscht, wenn sie keinen erfüllen können. Inspiration für diese Idee hatte sie durch eine ähnliche Aktion aus Wien im Jahr 2013. Auch Thösen sei in sehr bescheidenen Verhältnissen aufgewachsen.

Finanzielle Verhältnisse werden geprüft

Unser Team ist bereit Mit dem guten Start des Kinderarztes Dr. Renga, der aus Aarau zu uns gestossen ist, sind wir auch auf ÄrzteSeite wieder komplett. Zusammen mit unserem tollen MPA-Team sind wir damit bereit, uns den nächsten Herausforderungen zu stellen! Mehr unter schneider-kinderarzt.ch

Thösen arbeitet mit dem Asylzentrum und den Sozialämtern Kemmental, Kreuzlingen, Tägerwilen, Münsterlingen und Hauptwil zusammen. Die Arche Kreuzlingen wäre auch dabei, aber dieses Jahr habe sie zu wenig Personal, um den administrativen Aufwand zu bewältigen, so Thösen. Die Kinder schreiben ihren Wunsch auf, legen zur Sicherheit ein Foto dazu und geben es dem Amt ab. Das Amt leitet die Briefe an Thösen weiter, so geht sie sicher, dass die Familien wirklich finanziell schlecht dastehen. Die Kreuzlingerin fragt auch nach: «Meldet sich sonst

eine Familie bei mir, versuche ich mich in Ihre Situation zu versetzen und frage nach einer Budgetaufstellung.» Ist alles geklärt, postet Thösen den Wunsch auf der Facebook-Seite, führt für sich eine Liste der Wünsche und koordiniert den Weg des Geschenks bis zum Amt. «Die Sozialbezüger müssen anonym bleiben, sonst würden die Ämter nicht mitmachen», erklärt Thösen. So landen die Geschenke der «Engeli» zuerst bei der 52-Jährigen und sie überreicht diese dem Amt. «Die Mitarbeiter des Sozialamt-Münsterlingen organisieren immer mal wieder eine Weihnachtsfeier für die Kinder. Die machen das wirklich toll», freut sich Thösen. Die meisten Beschenkten bedanken sich nicht bei den «Engeli», was schade ist. Was möglich wäre, weil manch «Engeli» seinen Absender aufs Päkli schreibt.

den Schulweg oder ein Mädchen einen Hamster», sagt Thösen. Tiere sollten nicht unter den Weihnachtsbaum und der Bub könne zu Fuss zur Schule gehen, so Thösen. Da bleibt die Kreuzlingerin hart. Was ihr aber ans Herz geht, sind Wünsche für etwas zu Essen. «Eine Betreuerin aus Winterthur kam auf mich zu und erzählte mir von einer Familie bei der das Geld sehr knapp ist und sich die Kinder etwas tolles zu Essen für Weihnachten wünschen», erzählt Thösen. Da fackelte sie nicht lange und schenkte ein Einkaufsgutschein zu Weihnachten. Viele Wünsche seien bescheiden und bestünden aus Malstiften, Bücher oder etwas Warmes zum Anziehen. Kommt ein Geschenk nicht rechtzeitig an oder ging es auf dem Postweg verloren, macht sich Thösen auf die Socken. «Ich habe schon mal am 22. Dezember noch drei Geschenke besorgt», erzählt die Manche Wünsche Kreuzlingerin. Für sie spiele es keine gehen zu weit Rolle ob sie 240 Franken für die WünJeder Wunsch wird gepostet, ausser er sche ausgibt oder für sich etwas kauft, überschreitet die 80 Franken-Grenze Hauptsache die Wünsche gehen in Eroder er beinhaltet ein Haustier. «Ein füllung, das sei für sie eine HerzensanAndrea Vieira Bub wünschte sich mal ein Töffli für gelegenheit. Anzeigen

NEU

in Kreuzlingen PRAXIS für FUSSPFLEGE Fussreflexzonenmassage Carmen Dankelmann Podologin DE Langhaldenstrasse 33 Termine nach Vereinbarung 076 22 99 11 9 fusspflege.kreuzlingen@hotmail.com

Sandbreitestrasse 18 8280 Kreuzlingen

Der Kofferraum von Andrea Thösen’s Auto steht dem Schlitten des Weihnachtsmannes in nichts nach. Bilder: zvg

Weihnachtstipp Geschenkgutschein

GESUCHT

Mitarbeiterin für Gebäudereinigung Teilzeit nach Vereinbarung + Abruf deutschsprachig/eigenes Auto zwingend Bitte melden bei: pius.baetschmann@bluewin.ch


Frohi Fäschttäg und en guete Rutsch

Die Feuerzangenbowle Der kultige Punsch mit Zuckerhut hat im Advent Hochsaison.

Die Feuerzangenbowle wurde durch den gleichnamigen Film mit Heinz Rühmann aus dem Jahr 1944 bekannt und wird bis heute gerne im Advent und zum Jahreswechsel getrunken. Das Heissgetränk hat eine lange Tradition, vor allem unter Studenten. Je nach Region wird der winterliche Punsch mit verschiedenen weihnachtlichen Gewürzen und weiteren Zutaten wie Schwarztee verfeinert. Im Aachener Raum fügen die Studenten gerne einen Schuss Printenlikör hinzu. Übrigens nennen manche den Punsch auch Krambambuli, da er eine ähnliche Farbe wie die Spirituose aus Branntwein und Auszügen von Wacholderbeeren hat. Die Zubereitung der Feuerzangen- Die Feuerzangenbowle wurde durch den gleichnamigen Film mit Heinz RühBild: Natros-Stock.adobe.com bowle ist eine gesellige Angelegenheit. mann aus dem Jahr 1944 bekannt.

Die «klassische» Rezeptur

Nach dem klassischen Rezept braucht man für acht Personen etwa zwei Liter trockenen Rotwein und eine kleine Flasche braunen Rum (0,35 Liter). Der Wein wird in einem Topf erwärmt, aber nicht gekocht. Ansonsten würde

ein Teil des Alkohols verdunsten. Für Aroma und Würze sorgen zwei in Scheiben geschnittene Orangen, die Schale einer unbehandelten Zitrone, zwei Anissterne, fünf Nelken und eine Zimtstange. Wer es milder mag, gibt einen halben Liter Orangensaft hinzu.

Nun den Topf vom Herd nehmen und den Punsch gut durchziehen lassen. Erst dann kommt der Rum ins Spiel. Er muss mindestens 54 Volumenprozent Alkohol aufweisen, sonst brennt er nicht. Auf einem Tischkocher wird die Bowle erneut erwärmt.

Danach den Zuckerhut auf der legendären Feuerzange – einem gelochten Blech – über dem Topf platzieren, mit Rum beträufeln und mit einem langen Streichholz anzünden. Sobald die Flamme kleiner wird, mit einer Kelle etwas Rum nachschütten. Aber Vorsicht: Den Rum sollte man nie direkt aus der Flasche auf den Zuckerhut giessen, denn es könnte eine Stichflamme entstehen. Der karamellisierte Zucker tropft in den Topf und gibt der Feuerzangenbowle eine besondere Note. Ist der Zuckerhut komplett geschmolzen, wird nochmals kräftig umgerührt und die Bowle warm in feuerfesten Punschgläsern serviert. Auf Weihnachtsmärkten findet man häufig eine andere Variante der Feuerzangenbowle: Die Wein-Rum-Mischung wird vorbereitet und in speziellen Tassen ausgeschenkt. Sie haben eine kleine Zunge, auf der ein mit Rum getränkter Zuckerwürfel gelegt und angezündet wird. Wo auch immer der Klassiker getrunken wird: Man sollte sich gewahr sein, dass der Alkoholgehalt es in sich hat. BZfE

Liebe Gäste Nach einem ereignisreichen Jahr bedanken wir uns für Ihr Vertrauen und das gute Miteinander. Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und erholsame Festtage. Kommen Sie gut und gesund ins neue Jahr.

Reparatur • Anfertigung Änderung • Gravur • Reinigung Garage Schlauri AG

Roland Doerig Breitenrainstr. 2, 8280 Kreuzlingen Tel. 071/672 12 72, info@garage-schlauriag.ch www.garage-schlauriag.ch

hauptstrasse 58 - 8280 kreuzlingen telefon 071 672 20 11

www.fantasy-schmuck.com

F Ü R I H R E S I C HE R H E I T

Am 1. Januar 2020 begrüssen wir das neue Jahr mit unserem traditionellen Neujahrsapéro um 10.00 Uhr im «Rebhüsli». Sie sind herzlich eingeladen mit uns anzustossen. Frohe Weihnachtsgrüsse Katrin Jordan + Otto Egloff + Team

ALARM EINBRUCH ZUTRITT Kreuzlingen - 071 670 04 40 - riewag.ch

Wir wünschen frohe Festtage und einen guten Start ins neue Jahr.


Frohi Fäschttäg und en guete Rutsch

Zum Dahinschmelzen Fondue gehört bei uns zu den kulinarischen Klassikern schlechthin. Geriebener rezenter Käse, frischer Knoblauch, etwas Weisswein, Maisstärke zum Binden und ganz wenig Zitronensaft. Das Grundrezept fürs Käsefondue kommt mit ganz wenigen Zutaten aus. Entsprechend einfach und schnell lässt es sich zubereiten. Ob als klassisches Fondue «Moitié-Moitié» mit je zur Hälfte Le Gruyère AOP und Vacherin Friourgeois AOP oder als reines L’Etivaz AOP-Fondue: Ein Käsefondue passt immer. Und der Kreativität bezüglich Mischung und Zutaten sind kaum Grenzen gesetzt. Die beliebteste Variante ist zugleich auch die älteste und traditionsreichste mit Käse. Und wer schon einmal im Winter einen gemütlichen Fondue-Abend in fröhlicher Runde geniessen konnte, der weiss auch, warum der Klassiker so beliebt ist.

Fondue «Moitié-Moitié» – Der Klassiker mit Käse

Traditionell gehört ein Schuss Kirsch, trockener Weisswein und etwas Knoblauch ins Käsefondue. Die Säure des Weins verhindert ein Verklumpen und sorgt für eine cremige Konsistenz. Für eine alkoholfreie Variante kann der Wein auch durch einen sauren Naturapfelsaft ersetzt werden. Am bekanntesten ist der Klassiker «Moitié-Moitié», was soviel bedeutet wie halb-halb. Gleich zwei Käsesorten sorgen für cremig-würzigen Genuss. Weitere kreativen Variationen begeistern nicht nur Käseliebhaber. So lässt sich das Käsefondue auch mit knusprigem Bündnerfleisch-Crumble, feinen Steinpilzen, fruchtigen Tomaten oder frischen Kräutern kombinieren.

Geriebener Schweizer Käse, frischer Knoblauch, etwas Schweizer Weisswein, Maisstärke zum Binden und ganz wenig Zitronensaft. Das Grundrezept fürs Käsefondue kommt mit ganz wenigen Zutaten aus. Bild: beats - stock.adobe.com

Das Fondue ist zu dünnflüssig

Wenn das Fondue zu dünnflüssig ist, kann man einfach noch eine Handvoll geriebenen Käse zugeben. Reicht das noch nicht, schnell die Rechaudflamme höherstellen und etwas in Wein oder Kirsch aufgelöste Maisstärke dazugeben.

Wenn das Fondue zu dickflüssig ist

Teelöffel in Weisswein und frischem Zitronensaft aufgelöste Maisstärke beigeben, dann kräftig verrühren und nochmals kurz aufkochen lassen.

3,5 dl Weisswein 4 TL Maizena, leicht gehäuft 1 TL Zitronensaft 1 Gläschen Kirsch 1 Prise Cayennepfeffer

Essen Kinder mit?

Zubereitung

Einfach den Alkohol bei der Zubereitung weglassen und stattdessen alkoholfreien Apfelsaft verwenden.

Wenn das Fondue zu dickflüssig ist, kann man einfach die Rechaudflamme höher- Rezept Fondue stellen und unter kräftigem Rühren etwas «Moitié-Moitié» Weisswein ins Fondue giessen. Zutaten für vier Personen 1 Knoblauchzehe, halbiert Das Fondue scheidet sich 400 g Le Gruyère AOP, gerieben In diesem Fall muss das Caquelon 400 g Vacherin Fribourgeois AOP, gewieder auf den Herd zurück. Einen schnetzelt

Das Caquelon mit der Knoblauchzehe ausreiben, den Le Gruyère AOP mit Maizena vermischen und zusammen mit dem Weisswein und dem Zitronensaft unter kräftigem Rühren aufkochen. Die Hitze reduzieren, den Vacherin Fribourgeois AOP beigeben und Cayennepfeffer dazugeben. Das Fondue auf dem Rechaud nur noch warm halten.

Rolllade e n und Storen

Ralf Krehan

Wir wünschen unserer geschätzten Kundschaft frohe Festtage, Glück, Gesundheit sowie Erfolg im neuen Jahr 2020. Krehan Storen GmbH | 8274 Tägerwilen | www.krehan.ch

Fenster Wintergärten Storen Rollladen Insektenschutz

Frohe Weihnachten, ein gutes Neues Jahr und uns en Kunden ein Dankeschön für Ihr V auen in uns. Kreuzlingen und Siegershausen Tel. 071 688 93 30 www.fws-probst.ch


Frohi Fäschttäg und en guete Rutsch

Wer hat den Glühwein erfunden? Das älteste bekannte Rezept des Wintergetränks stammt aus Sachsen.

Wenn der Frost unter Mützen und in Handschuhe kriecht und die Marktplätze im vorweihnachtlichen Lichterglanz festlich erstrahlen, kommt das genussvolle Verlangen nach einem wärmenden Getränk: Weihnachtszeit ist Glühweinzeit. Kaum ein anderes Getränk wird so eng mit der wohl stimmungsvollsten Zeit des Jahres in Verbindung gebracht. Doch woher stammt der Glühwein und wer hat ihn erfunden? Die Spur führt nach Sachsen und mehr als 180 Jahre zurück.

Glühweintradition seit 1834

Im Dezember 1834 stand August Raugraf von Wackerbarth, ein Urgrossneffe des Erbauers von Schloss Wackerbarth, im winterlichen Belvedere. Es war kalt und der eisige Schnee funkelte auf der barocken Anlage. Deshalb suchte der Kunst- und Genussliebhaber nach einem Trank, der die Kälte vergessen macht und es warm ums Herz werden lässt. Er fügte Safran, Anis und Granatapfel in weissen Wein und hatte eine

Für sein Wintergetränk hat Schloss Wackerbarth das historische Rezept des Raugrafen von 1834 behutsam an den heutigen Geschmack angepasst. Bild: djd/Schloss Wackerbarth/K. Grottker geistreiche Idee: Er erwärmte die Flüs- bis es Ende 2013 im Nachlass des Rausigkeit und der Glühwein war erfun- grafen wiederentdeckt wurde. Auf Schloss Wackerbarth machten sich die den. Winzer sofort an die Wiederbelebung Historisches Rezept im dieser Glühweintradition. Für ihren modernen Gewand «Wackerbarths Weiss & Heiss» haben Lange war das historische Rezept ver- sie das originale Rezept behutsam an schollen und in Vergessenheit geraten, den heutigen Geschmack angepasst.

Frohe Festtage und einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr Geschäftshaus N6 Nationalstrasse 6 8280 Kreuzlingen

+41 (0)71 677 95 45 www.kramer-immo.ch info@kramer-immo.ch

2020 kann kommen!! Wir danken allen Members & Freunden für Eure Treue! Habt ein gesundes, fittes und glückliches neues Jahr!

OSTSCHWEIZ

Wir bedanken uns für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen und wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes und gesundes Neues Jahr 20 20

RUWA

Wer den feinfruchtigen Geschmack und die elegante Süsse dieses Wintergetränks selbst einmal verkosten möchte, findet dazu zahlreiche Gelegenheiten. Zum Beispiel direkt bei einer der weihnachtlichen Veranstaltungen auf dem Erlebnisweingut in Radebeul oder auf ausgewählten Weihnachtsmärkten. djd

Bodense ee AG

Treuhand + Beratung g

Treuhand und Beratung Bernrainstrasse 1 • Postfach • 8280 Kreuzlingen Telefon 071 / 666 8000 • info@ruwa.treuhand.ch w

www.aerobiczone.ch my inspiration, my power, my workout

brennerjoehr.ch

Wir wünschen allen unseren Kunden frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr 2020

Malergeschäft Beschriftungen Wir wünschen allen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr. Unseren Kunden ein Dankeschön für Ihr Vertrauen in uns.


Frohi Fäschttäg und en guete Rutsch

Kalbskotelette in Johannisbeersauce mit Kartoffel-Kürbis-Gratin Vor den Feiertagen wollen wir Ihnen noch ein Rezept ans Herz legen. Zutaten für vier Portionen:

Gratin: 500 g Hokkaidokürbis, 500 g mehligkochende Kartoffeln, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe,250 g Sahne, 2 Eier, 3 EL Sherry, Salz, Pfeffer, Muskat Butter für die Form Koteletts: 4 Kalbstielkoteletts (á ca. 230 g), 1 EL gemahlener, bunter Pfeffer, Salz, 2 EL Rapsöl, 3 Schalotten, 1 EL Zucker, 300 ml Johannisbeernektar, 1 TL Abrieb einer unbehandelten Zitrone, 50 g Butter, 1 TL Instant Rinder- oder Geflügelbrühe-Pulver.

Zubereitung

Gratin: Kürbis abspülen, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Sahne, Eier und Bild: VdF Sherry verrühren und mit Salz, Pfeffer Das Kalbskotelette wird Ihre Gäste begeistern. und Muskat kräftig würzen. KürbisZwiebel- und Kartoffelscheiben zuge- mit Butter fetten. Gemüsemischung bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gasherd Stuben und gut mischen. Eine Auflaufform einfüllen und im vorgeheizten Backofen fe 3-4) etwa 40 Minuten garen.

Zweirad Harder – Ein Familienunternehmen

Seit über 40 Jahren ist «Zweirad Harder» nun schon an der Radolfzeller Straße 30 in Konstanz ansässig und bietet Service und Know-how rund um Motorräder und Roller. «Zweirad Harder» ist Vertragshändler von Yamaha-Motorrädern und den Rollern der Piaggio-Gruppe, vor allem den kultigen Vespas. Vor einiger Zeit wurde die erfolgreiche Roller-Palette noch durch die Marke Aprilia und Derbi ergänzt. Die Meisterwerkstatt bietet alles aus einer Hand: Beratung, Verkauf, Export in die Schweiz, Finanzierung und Reparatur. Egal ob Vespa-Oldie oder die neuste Kraftmaschine – beim Service, Reifenwechsel, Tuning oder Umbauten behandeln die lehrgangsgeschulten Mitarbeiter alle Zweiräder gleich professionell. Neben einem großen Werkstattangebot gehört unter anderem eine schnelle Lieferung von Neufahrzeugen (Export auch in die Schweiz) zum umfangreichen Service.

Frohe Weihnacht und ein sonniges & kurvenreiches Jahr 2020 wünscht Ihnen Ihr Zweirad-Harder-Team

Koteletts: Fleisch abspülen und trocken tupfen. Mit Pfeffer und Salz einreiben. Öl in einer Pfanne erhitzen und Koteletts darin von beiden Seiten jeweils etwa fünf Minuten kräftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen und im Backofen warm halten. Schalotten abziehen und in Streifen schneiden. Zwiebelstreifen im Bratfett dünsten. Zucker zugeben und leicht karamellisieren. Johannisbeernektar und Zitronenschale zugeben und etwa auf die Hälfte einkochen lassen. Butter unterrühren und mit Brühepulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Anrichten den ausgetretenen Bratensaft der Koteletts in die Sauce rühren. Kartoffel-KürbisGratin, Koteletts und Johannisbeersauce auf vorgewärmten Tellern anrichten. Dazu passen gebratene Lauchzwiebeln. Zubereitungszeit (ohne Garzeit) etwa 35 Minuten.

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr. Marianne Mettler und Mitarbeitende Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen erholsame Festtage und einen guten Start ins Neue Jahr

Wiir bedanken uns bei unseren Kunden und wünschen ein gutes neues Jahr.

farb-malerhandwerk Sanitäre Anlagen, Spenglerei, Heizungs-Anlagen 8280 Kreuzlingen, Konstanzerstrasse 51 Tel. 071 672 22 33, www.baer-sanitaer.ch


KREUZLINGEN • 13

KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 2019

Schule hat erstmals Leiter Liegenschaften Nicola Maimone wird erster Leiter Liegenschaften der Kreuzlinger Schulgemeinden. Er tritt die Stelle am 1. Januar an. Anlässlich der Medienkonferenz stellte Schulpräsidentin Seraina Perini auch die Legislaturziele der Behörden vor.

Kreuzlingen. «Die Schulgemeinden verfügen über ein riesiges Immobilienportfolio und ich bin sehr froh, mit Nicola Maimone den qualifiziertesten Mann als Leiter Immobilien vorstellen zu können», erklärte Seraina Perini am Dienstagnachmittag. Die neue Stelle in der Verwaltung werde für die Projektkoordination bei Sanierungen und Neubauten, das Portfoliomanagement sowie die Mehrjahresplanung aller Schulliegenschaften zuständig sein. «Nicola Maimone bringt einen grossen Rucksack an Erfahrungen mit», sagte sie weiter. Der Baufachmann begann mit einer Hochbauzeichnerlehre, absolvierte die Maurerzusatzlehre und bildete sich laufend bis zum Master Bauökonomie weiter. «Froh bin ich auch darüber, dass sich Markus Meister nun wieder auf seine Kernkompetenzen konzentrieren kann», erklärte Perini.

Seraina Perini stellte Nicola Maimone als Leiter Liegenschaften der Schulverwaltung vor. Bild: Kurt Peter siert und überprüft, die Prozesse geklärt, optimiert und digitalisiert». Mit der Einstellung des Leiters Liegenschaften sei auch der Aufbau der entsprechenden Abteilung verbunden. Ziel sei es, die Abläufe zu klären, so dass die mittel- und langfristigen Bauvorhaben sorgfältig geplant seien. «Für die Stabstelle IT erarbeiten wir ein Anforderungsprofil», erklärte Perini ein weiteres Legislaturziel. Es gelte, die Netzwerkinfrastruktur und die EDV-Installationen in allen Schulzentren und der Verwaltung aufzunehmen. Gestaffelt soll, laut Legislaturziel, die Zyklusorientierung in den Primarschulzentren umzusetzen. «Die Behörde hat den Schulleitungen diesen Auftrag erteilt, der bis 2023 umgesetzt sein soll».

Sekundarstufe eine zentrumsübergreifende Facharbeitsgruppe gebildet werde. Die Schulleitungen bildeten das Bindeglied zwischen den Stufen. Auf der Primarstufe werde eine Hauptstudie zum Thema «Lernen im Zentrum – altersgemischte Klassenstrukturen und Weiterentwicklung Förderkonzept» erarbeitet. Die Fachgruppe Sekundarstufe arbeite zum Thema «Lernen im Zentrum – Einbezug der Digitalisierung und Weiterentwicklung Förderkonzept». «Es bereitet uns grosse Sorgen, dass es im Kindergarten und der ersten Klasse Die Zyklusorientierung umsetzen vermehrt Kinder gibt, die kaum im norDie Legislaturziele umfassten sechs malen Rahmen beschult werden könverschiedene Punkte, welche die beinen», sagte Perini. Die Gründe für die den Schulbehörden in einer Klausur Verhaltensweisen der Kinder seien vielformuliert hätten. So stehe die Reorgafältig. In einer Kommission sollen nun nisation der Schulverwaltung ganz Probleme mit Verhaltensweisen die bestehenden Strukturen überdacht oben auf der Prioritätenliste. «Die ge- «Lernen im Zentrum» heisse, dass in und unterschiedliche Lösungsansätze wachsenen Strukturen werden analy- jedem Schulzentrum der Primar- und geprüft werden. Kurt Peter

100 Jahre Mut und Zuversicht

Kurt Begero feierte am Dienstag seinen 100. Geburtstag. Stadtpräsident Thomas Niederberger gratulierte dem rüstigen Jubilar mit Blumen und Geschenken. Kreuuzlingen. Sein Gang ist aufrecht, kräftig sein Händedruck. «Ich habe mich immer viel bewegt und in jungen Jahren Fussball gespielt», erzählt Kurt Begero. Bis Juni dieses Jahres lebten er und seine Frau Milla in Konstanz. Die Pflege seiner Gattin kostete den Jubilar zunehmend Kraft, worauf die beiden entschieden, ins Alterszentrum Kreuzlingen zu ziehen. «Hier fühlen wir uns sehr wohl, werden gut betreut und nehmen am vielseitigen Beschäftigungsprogramm teil». Kurt Begero berichtet aus seinem langen Leben, wie er als Beamter bei der Deutschen Bahn nach Schaffhausen verlegt wurde, wie er während

Am Dienstag feierte Kurt Begero (rechts) seinen 100. Geburtstag im Alterszentrum Kreuzlingen. Bild: zvg des Zweiten Weltkriegs als Soldat in Frankreich, Italien und Deutschland im Einsatz war und anschliessend wieder Fuss im zivilen Leben fasste. Stadtpräsident Thomas Niederberger gratulierte Kurt Begero im Namen des

Stadtrats und überreichte dem Jubilar Blumen und Geschenke. «Mein Ziel ist es, 103 Jahre alt zu werden», erklärte Kurt Begero zum Abschied. Ein Blick in sein lachendes Gesicht lässt keinen Zweifel daran. IDK

Die Arche geht vorwärts Kreuzlingen. Etliche Kinder in Kreuzlingen haben aus verschiedenen Gründen nicht die gleichen Chancen wie ihre Kollegen. Manchen fehlt es an sprachlichen Kompetenzen, so dass sie schon bei Kindergarteneintritt ins Hintertreffen gelangen. Oder aber es mangelt den Eltern an zeitlichen und finanziellen Ressourcen, um ihren Kindern eine gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Die Kinder sind öfters alleine zu Hause, haben niemanden, der sie zum Erledigen der Hausaufgaben ermutigt und verbringen ihre Freizeit vor dem Fernseher. Eine Vereinsmitgliedschaft liegt oft nicht drin. Beide Eltern arbeiten, manchmal in Schichtarbeit, und trotzdem reicht das Geld nicht. Diesen Kindern bietet die Arche eine Anlaufstelle, wo sie Hilfe und Unterstützung finden, wo sie sich wohl und angenommen fühlen und stabile Beziehungen erfahren. Die Arche setzt sich für jedes Kind ein, ungeachtet seiner Herkunft. So gelingt es den Kindern, Hoffnung zu fassen, wenn sie in eine Sackgasse geraten sind, Schritte zu wagen, wenn sie eine Niederlage einstecken mussten. Sie lernen, dass sie es wert sind, für eine gute Zukunft zu kämpfen. Die Mitarbeitenden der Arche machen den Kindern und Jugendlichen Mut, unterstützen sie beim Entdecken ihrer Begabungen und beim Erlernen neuer Fertigkeiten. Sie zeigen gangbare Wege auf, so dass die Kinder und Jugendlichen vorwärtskommen. Gerade auch Kindern, welche mit grossen Schwierigkeiten zu kämpfen haben, möchte die Arche zur Seite stehen und mit ihnen Hürden überspringen. Mit verschiedenen Freizeitangeboten wie Basteln, Spielen und Instrumentalunterricht war die ARCHE auch dieses Jahr Anlaufstelle für rund 200 Kinder und Jugendliche. Zudem besuchten über 40 Frauen das SprachCafé, welches von der Stadt am Standort Arche unterstützt wird. Zehn Kinder nehmen in der Sprachspielgruppe teil, mit dem Ziel, dass sie mit einem sprachlichen Polster im Kindergarten starten können. In der Hausaufgabenhilfe verbessern die Kinder ihre Schulleistungen und erhöhen dadurch ihre Chance auf eine gute Lehrstelle. Auch bei der Lehrstellensuche unterstützt die Arche die Jugendlichen. Durch all diese Massnahmen wird es möglich, dass die Kinder aus der Armutsspirale ausbrechen können und selbstständige Mitglieder unserer Gesellschaft werden. Die Arche bietet ihre Angebote bewusst kostenlos an, damit alle Kinder die Arche besuchen können. Um die Arche weiterhin für die Kinder und Jugendlichen geöffnet zu haben, ist sie auf Spenden von vielen Menschen angewiesen. Die Arche Kreuzlingen


Frohi Fäschttäg und en guete Rutsch

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke Ein Tier sollte nicht unbedacht angeschafft oder zu Weihnachten oder anderen Anlässen verschenkt werden. Schon gar nicht als Überraschung des Beschenkten. Die Gefahr ist gross, dass bei Kindern die erste Begeisterung schnell verfliegt oder den neuen Besitzern die Aufgabe über den Kopf wächst. Die Tiere landen wegen spontan geplantem Urlaub, unerwarteten Kosten oder höherem Zeitaufw fwand w als erwartet häufig im Tierheim oder werden sogar ausgesetzt. Die Aufnahme eines Haustieres muss eine wohlüberlegte Entscheidung sein. Überdenken und besprechen Sie

die Anschaffung eines Haustieres immer mit der ganzen Familie und lassen Sie sich genügend Zeit. Seien Sie sich bewusst, dass Sie mit einem Tier Kompromisse eingehen müssen und auch eingeschränkt werden. Dazu kommt die finanzielle Belastung. Informieren Sie sich zudem über die Bedürfnisse und Ansprüche des Heimtieres. Lassen Sie sich nicht durch Bilder von niedlichen Kätzchen und Hundewelpen, die im Internet zu günstigen Preisen angeboten werden beeinflussen. Mit einem Kauf unterstützen Sie den internationalen Tierhandel. Falls Sie sich für ein Haustier entschieden haben, empfiehlt der Thurgauische Tierschutzverband TTSV einem Tier aus dem Tierheim ein neues zuhause zu geben. TTSV

Bild: bodnarphoto - adobe.stock.com

Vielen Dank für Ihr Vertrauen. Gerne unterstützen wir Sie auch im 2020 beim Erwerb oder Verkauf Ihrer Liegenschaft. Ihr Fleischmann Team

Fleischmann Immobilien AG

Telefon 071 626 51 51 info@fleischmann.ch www.fleischmann.ch

Ihre Generalagentur Kreuzlingen. Daniel Bodenmann, Generalagent

Generalagentur Kreuzlingen Daniel Bodenmann Hauptstrasse 53, 8280 Kreuzlingen T 071 677 00 30 kreuzlingen@mobiliar.ch mobiliar.ch

1046080

Erholsame Festtage und alles Gute im neuen Jahr!

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage.


Frohi Fäschttäg und en guete Rutsch

Tierisch gute Feiertage Neben dem hektischen Treiben birgt das Weihnachtsfest für Haustiere viele Gefahren..

von zu verschlucken. Selbst wenn man noch so sehr aufpasst, kann dies schneller passieren als einem lieb ist. In diesem Fall muss auf jeden Fall ein Tierarzt aufgesucht werden. Am besten erkundigt man sich bereits vor den Feiertagen, welcher Tierarzt in Ihrer Nähe an den Feiertagen Dienst hat und legt sich die Telefonnummer griffbereit neben das Telefon. Auf keinen Fall sollte man selbst Hand anlegen, um beispielsweise verschlucktes Lametta wieder herauszuziehen, da es dadurch zu noch gravierenderen Verletzungen kommen kann. Zum Wohl des Tieres sollte man am besten von vornherein gänzlich auf diese Art von Weihnachts-Deko verzichten.

Tierärztin Stephanie Kowalski, Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Menschen für Tierrechte – Tierversuchsgegner Baden-Württemberg e.V. – gibt Tipps für ein tierfreundliches Weihnachtsfest.

Echtwachskerzen am Weihnachtsbaum

Solange die Kerzen auf dem Adventskranz oder am Baum brennen, dürfen Tiere niemals unbeaufsichtigt im selben Raum gelassen werden. Vor dem Freiflug der Sittiche sollten ebenfalls alle Kerzen gelöscht werden. Auch wenn es sich nur um wenige Minuten handelt, das Risiko, dass sich die Tiere verbrennen oder einen Brand verursachen ist zu hoch.

Achtung giftig

Mistelzweige, Christusdorn und der Weihnachtsstern zählen zu den beliebten, aber für Tiere giftigen, Weihnachtspflanzen. Sie können zu Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und Durchfall führen, wenn die Tiere dar-

Weihnachtsbaum

Die Weihnachtszeit ist für Tiere und Tierhalter eine stets auch eine kleine Herausforderung. Bild: IVH an knabbern. Während Bitterschokolade, Kakao und Mandeln für viele zur Adventszeit dazu gehören, dürfen Hund und Katze auf keinen Fall mitnaschen. Viele Lebensmittel sind für Tiere giftig und damit lebensgefährlich.

Lametta, Engelshaar und Weihnachtsschmuck

Viele Katzen fühlen sich von Lametta und anderen Girlanden, sowie Christbaumschmuck wie magisch angezogen. Vor allem beim Spielen mit Lametta und Engelshaar besteht die Gefahr, Teile da-

Als Katzenhalter sollte man seinen Baum gut befestigen. Glaskugeln sind als Baumschmuck nicht geeignet. Zerbrochene Kugeln können sowohl die empfindlichen Hunde- und Katzenpfoten verletzen, wie auch Ursache für schwere Verletzungen im Maul- und Rachenraum sein. Es empfiehlt sich, den unteren Bereich des Baumes nicht zu schmücken, um die Versuchung so gering wie möglich zu halten.

25.12.2019 – Weihnachtstag Amuse Bouche

«Beginne nicht mit einem guten Vorsatz, sondern mit einer kleinen Tat.» Volksweisheit

Pastinakensüppchen mit Bündnerfleisch-Chips Mango-Weisswein-Sorbet Rosa gebratener Kalbsrücken an Sauce Bearnaise Kartoffelkroketten, Vichy-Karotten Weißes und braunes Schoggimousse mit Früchtegarnitur

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und freuen uns darauf, im neuen Jahr wieder für Sie tätig zu sein. Ihre Stadtverwaltung Kreuzlingen www.kreuzlingen.ch

CHF 42.80

Café / Restaurant Rebhüsli

Im Bindersgarten 3 8274 Tägerwilen Tel. 071 666 67 97


Frohi Fäschttäg und en guete Rutsch

Positive Klimabilanz

Wer Bedenken hat, einen echten Baum zum Fest ins Wohnzimmer zu stellen, darf beruhigt sein: Natürliche Weihnachtsbäume sind in der Regel klimaneutral.

Kompostierung

Wird der Weihnachtsbaum nach dem Fest kompostiert, setzt er das gespeicherte CO2 wieder frei. Allerdings entstehen auch positive Effekte für Umwelt und Klima. Denn bei der natürlichen Verrottung oder Kompostierung gibt der Baum zahllosen Kleinsttieren und Organismen Nahrung und Lebensraum. An vielen Orten freuen sich auch Zoos und Tierparks über die Weihnachtsbäume als beliebtes Winterfutter für viele Tiere.

Denn während des Wachstums verarbeiten sie klimaschädliches Kohlendioxyd (CO2) aus der Atmosphäre. Bei der späteren Verwertung des Baumes wird aber weniger CO2 freigesetzt, als vorher gespeichert wurde. Deshalb kann ein natürlicher Weihnachtsbaum bedenkenlos zum Fest ins Wohnzimmer gestellt werden. Die Klimabilanz eines natürlichen Weihnachtsbaums ist positiver als man vielleicht spontan denken würde. Als Sauerstofflieferant und CO2Speicher erfüllt der Baum eine wichtige Funktion für Natur und Klima. Aber auch seine Verwertung nach dem Weihnachtsfest hat positive Effekte. Dadurch hat der natürliche Weihnachtsbaum eine neutrale Klimabilanz, während der Plastikbaum mit rund 48 kg CO2 pro Baum eine deutlich negative Klimabilanz ausweist. Grundsätzlich hat jeder Baum eine ausgeglichene CO2-Bilanz in seinem Lebenszyklus: Während des Wachstums spaltet der Baum Kohlendi-

Thermische Verwertung

Wer Bäume aus der Region kauft, bekommt frische Ware und schont die Um- Landet der Weihnachtsbaum nach welt. Bild: prostooleh - stock.adobe.com dem Fest im Müll, dann wird er in der Regel als Brennmaterial in einem oxid aus der Luft durch Photosynthese spielen weitere Aspekte eine Rolle bei Heiz- oder Stromkraftwerk verwendet. in Kohlenstoff und Sauerstoff. Den Koh- der genaueren Betrachtung der Klima- Dabei gibt er das vorher aus der Umwelt gespeicherte CO2 wieder ab. Auf lenstoff nutzt der Baum zum Wachstum bilanz eines Weihnachtsbaums. der anderen Seite sorgt der Weihund speichert ihn in Stamm und Ästen. nachtsbaum auf diese Weise dafür, Den Sauerstoff gibt der Baum an die At- Nachhaltige Kreislaufwirtschaft mosphäre ab. Stirbt der Baum, wird das Auf einer Weihnachtsbaumkultur wer- dass andere fossile Energieträger wie vorher gespeicherte CO2 wieder an die den immer gleich viele Bäume neu ge- Kohle, Gas oder Öl eingespart werden Atmosphäre zurückgegeben. Die CO2- pflanzt, wie zum Weihnachtsfest ge- können. Bilanz des Baumes – auch des Weih- schlagen wurden. Damit bleibt der nachtsbaums – bleibt also grundsätz- Bestand an nachwachsenden Weih- Alternative Plastikbaum? lich ausgeglichen und klimaneutral. nachtsbäumen in den Anbaukulturen Eine Nachhaltigkeitsstudie des Ellipsos Instituts in Montreal hat 2009 beNeben dem CO2-Kreislauf der Natur immer gleich. rechnet, wie die CO2-Bilanz eines natürlichen Weihnachtsbaums im Vergleich zu einem Plastikbaum aussieht. Das Ergebnis der wissenschaftlichen Berechnungen ist eindeutig: Der natürliche Weihnachtsbaum hat eine Konstanzerstrasse 58, Kreuzlingen neutrale CO2-Bilanz, die je nach SzeÖffnungszeiten: nario um -0,5 bis 3 kg CO2 schwankt. Mittwoch – Samstag: 17.00 – 23.00 Uhr Und das obwohl in der Studie einige Sonntag: 16.00 – 22.00 Uhr Amuse Bouche positive Effekte wie die HolzverwerReservationen unter 071 672 43 62 tung als Möbel- oder Baumaterial www.grödeli.ch ❊❊❊ nicht berücksichtigt wurden. Der Plastikbaum produziert dagegen rund 48 kg CO2 bei seiner Herstellung, dem Schwarzwurzelsuppe mit gerösteten Transport und der Entsorgung. MinAusternpilzen und Kresse destens 17 Jahre müsste eine Familie ihren Plastikbaum nutzen, bevor er ❊❊❊ mit einem natürlichen Weihnachtsbaum mithalten kann.

26.12.2019 Stefanstag

Blutorangensorbet mit Prosecco ❊❊❊

Rehrücken an Morchelrahmsauce mit Rotkraut hausgemachten Spätzle, Maroni und Preiselbeeren ❊❊❊

Creme Brulee mit frischen Früchten CHF 42.80

Café / Restaurant Rebhüsli

Im Bindersgarten 3 8274 Tägerwilen Tel. 071 666 67 97

Wir danken allen Gästen für Ihre Treue das ganze Jahr über. 23. – 25.12.2019 geschlossen 26.12.2019 17.00 – 22.00 Uhr 27. + 28.12.2019 17.00 – 23.00 Uhr 29.12.2019 16.00 – 22.00 Uhr 30. Dezember 2019 geschlossen Silvester 17.00 – 22.30 Uhr (à la Carte) Mittwoch, 01. Januar 2020 geschlossen Ab 02. Januar 2020 wieder normale Öffnungszeiten

Das «Grödeli-Team» freut sich auf Ihren Besuch

walz-backkunst.ch

Liebe Gäste Liebe Backkunstfreunde Das ganze Team von Walz Backkunst wünscht Ihnen und Ihren Lieben wunderschöne Weihnachten und nur das Beste für 2020! Für Ihre Kundentreue danken wir Ihnen herzlich. Bestellen Sie die besten da e Ostschweiz. e c Königskuchen der


Frohi Fäschttäg und en guete Rutsch

So bleibt die Tanne frisch Worauf es beim Kauf ankommt und wie das Nadelholz lange grün und kräftig bleibt.

Viele können sich Weihnachten ohne einen Christbaum nicht vorstellen. Wer sein Traumexemplar gefunden hat, sollte einige Tipps beherzigen, um möglichst lange Freude damit zu haben.

Frische beginnt beim Kauf

«Beim Einkauf sollte man darauf achten, dass man nach Möglichkeit einen frischen Baum ergattert», erklärt Martin Breunig, der seit 25 Jahren Weihnachtsbäume aus der Region verkauft. Die bei ihm angebotenen Bäume stammen allesamt aus dem eigenen landwirtschaftlichen Betrieb im Odenwald. Darunter befinden sich viele Nordmanntannen. «Die Nordmanntanne ist seit Jahren der meist gekaufte Christbaum bei uns.» Das hat auch einen Grund: «Die Nadeln glänzen grün und stechen nicht. Im Wohnzimmer hält sich der Baum sehr lange. Die Nadeln werden zwar irgendwann einmal braun, fallen aber nicht ab», erläutert Bräunig. «Die Blautanne duftet hinge-

Mit einem Christbaum aus regionalem Anbau, der besonders frisch ist, lange hält und den Nadelduft quasi ins Wohnzimmer trägt, kann man allen Familienmitgliedern eine Freude machen. lichkeit im Freien an einem kühlen, schattigen und frostfreien Ort lagern. «Idealerweise nimmt man den Baum Baum langsam akklimatisieren aus dem Netz, damit sich die Äste unVor dem Aufstellen sollte man das er- ter ähnlichen Bedingungen wie in der gatterte Prachtexemplar nach Mög- freien Natur in ihre natürliche Stelgen sehr gut und ist bei anderen deshalb sehr beliebt.»

LET’S GO! Englisch lernen in Kleingruppen

Merry Christmas and a Happy New Year! Hafen-Center 50 A + B 8280 Kreuzlingen Telefon 071 672 78 51 info@ks-english.ch Alle Kursinfos:

www.ks-english.ch

lung ausbreiten können. Zudem sollte man das Nadelholz ins Wasser stellen und die Nadeln einmal am Tag besprühen», empfiehlt Martin Breunig. Der Christbaum-Experte spitzt den Baum auf Wunsch auch zu: «Über eine frische Schnittstelle kann der Baum mehr Wasser aufnehmen. Dadurch bleibt er länger kräftig und vital.» Überhaupt sei die Wasserversorgung das A und O bei der Pflege: «Das Wasser im Ständer sollte täglich nachgefüllt werden», erklärt Breunig. Über Sinn und Unsinn von Zusätzen und vermeintlich bewährten Hausmitteln, die man beigeben kann, würden sich die Geister scheiden: «Da gibt es sehr viele Philosophien. Die Empfehlungen reichen von der Zugabe von Zucker, Salz oder Blumenfrisch bis hin zu Aspirin», lacht Martin Breunig. «Das wichtigste aber ist in jedem Fall Wasser, wie in der freien Natur auch.» Wer diese Tipps beherzigt, dürfte auch nach den Feiertagen im neuen Jahr noch Freude an seinem Weihnachtsbaum haben.

1.1.2020 Neujahrstag Amuse Bouche

What about brushing up

❊❊❊

your English in 2020?

Rüeblisuppe mit Ingwer und Schnittlauchröllchen

Kurse im neuen Jahr ab 6. Januar 2020

❊❊❊

Gratis Schnupperstunde Restaurant Seegarten Barbara + Peter Günter Direkt am Jachthafen CH-8280 Kreuzlingen Fon: 071/688 28 77 Fax: 071/688 29 44 http://www.seegarten.ch e-mail: restaurant@seegarten.ch

Unsere Öffnungszeiten über die Festtage 2019/2020: Sonntag, 22. Dezember = mittags bis 15.00 geöffnet Dienstag, 24. Dezember = ganzer Tag geschlossen Mittwoch, 25. Dezember = mittags bis 15.00 Uhr geöffnet Donnerstag, 26. Dezember= mittags bis 15.00 Uhr geöffnet 27. bis 30. Dezember = geschlossen 31. Sylvester-Dienstag = ganzer Tag geöffnet Neujahr 1. bis 5. Januar = Neujahrsferien

Zitronensorbet mit Wodka ❊❊❊

Rosa gebratenes Entenbrüstchen an Orangen-Heidelbeersauce Herzoginkartoffeln, Wintergemüsebouquet ❊❊❊

Neujahrsüberraschung CHF 42.80

Café / Restaurant Rebhüsli

Im Bindersgarten 3 8274 Tägerwilen Tel. 071 666 67 97


18 • SPORT

KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 2019

Gold am Karate Youth Turnier 3200 Sportlerinnen und Sportler, acht Kampfflächen, 120 Schiedsrichter, 65 Nationen und weit über 100 Freiwillige machten das Karate1 Youth League Turnier 2019 Venice/Jesolo zu einem Megaevent. Tamara Satzinger vom Karatecenter Reto Kern nutzte ihre letzte Teilnahmemöglichkeit voll und ganz und holte Gold. Karate. Es sollte ein Tag werden, den im Umfeld von Tamara niemand so schnell vergessen wird. Zum letzten Mal konnte Tamara in der U14 an einem K1 starten und diese Chance wollte sie nutzen. Zusammen mit ihrem Coach Reto Kern lief Tamara Satzinger um 15.30 Uhr in die Halle ein, testete die Techniken, die Explosivität und das Distanzgefühl bevor die Taktik für diesen heutigen Tag besprochen wurde. Tamara kennt ihre Stärken und Schwächen und somit war klar wie sie in den ersten Kampf einsteigen wird. Gegen die Schottin ging es perfekt auf und Tamara gewann mit 7:0. Der darauffolgende Kampf gegen die Deutsche war nicht einfach einzuschätzen, da sich die Gegnerinnen von anderen Turnieren her kannten. Tamara aber blieb ihrem Kampfstil des heutigen Tages treu und gewann auch diesen Kampf mit 8:1. Die Französin im dritten Kampf war sicher der Prüfstein wohin die Reise geht, denn Tamara merkte wie jeder Kampf schwieriger und schwieriger wurde, da sie natürlich von den ande-

Reto studierte die Italienerin in ihren Vorrundenkämpfen und stellte Tamara auf ihren Halbfinalkampf ein. Doch die Rechnung ging in den ersten Sekunden nicht auf und die Italienerin ging 0:1 in Führung. Doch Tamara liess sich nicht aus der Ruhe bringen und beendete den Kampf mit 5:2. Somit stand Tamara das erste Mal in einem K1 Youth League im Finale und ihre Gegnerin kam aus Frankreich. Tamara wollte jetzt einfach gewinnen und gab sich mit Silber nicht zufrieden. Eine Beintechnik an den Kopf der Gegnerin brachte ihr 3 Punkte ein. Diesen Vorsprung rettete Tamara äusserst clever über die Zeit und somit stand fest; das Karatecenter Reto Kern hat die erste Goldmedaille an einem K1 Turnier.

Die weiteren Wettkämpfer aus

(V.l.) Tamara Satzinger und Coach dem Karatecenter Reto Kern. Reto Kern. Bild: zvg Lea Huber schaffte es mit zwei starken Katas bis in die dritte Runde und erreichren Coaches auch beobachtet wurde. te den 29. Platz von 121 Startenden. Anna Doch auch diesen Kampf gewann Ta- Barth machte es ihr im Kumite nach und mara mit 8:4, obwohl sie das erste Mal schied nach zwei super Kämpfen in der an diesem Turnier in Rückstand geriet, dritten Runde aus. Adrian Pfaffeneder und zog in den Kampf um den Pool- gewann die erste Runde souverän und Sieg ein. In dieser Runde traf Tamara wurde vom späteren drittplatzierten mit auf eine Ungarin deren Coach Tamara einem sehr guten Fusstechnik übersehr gut kannte und ihre Wettkämpfe- rascht und verlor diesen Kampf und rin deshalb super auf Tamara einstellen schied aus. Matilda Bäni, Niklas Barth, konnte. So brachte Tamara keinen Keara Thomaidis, Leana Häberli und SePunkt an und es ging in die Schieds- raina Zurlinden schafften es leider nicht richterentscheidung. Da Tamara die über die ersten Runden hinaus und kaaktivere war und mehr für den Kampf men nicht in die Trostrunde. Mit diesem K1 Sieg von Tamara Satleistete gingen 3:2 Stimmen an Tamara. Uff … war dies knapp und da war es für zinger beendet das Karatecenter Reto Tamara und Reto klar; jetzt muss es ins Kern ein überaus erfolgreiches Wettkampfjahr 2019. Reto Kern Finale gehen!

Thurgauer Sportpreis Die Wahl der besten Thurgauer Sportlerinnen und Sportler sowie des Teams des Jahres wurde in Weinfelden lanciert – nun kann gewählt werden. Die Gewinner der Auszeichnung «Thurgauer Sportpreis 2020» werden am 14. Februar geehrt. Sport. Martin Zinser vom Panathlon Bild: zvg Club Thurgau fühlte den Sportlerinnen Kreuzlinger Sportler und Sportvereine dominieren das Voting. und Sportlern sowie Teamvertretern auf unterhaltsame Art und Weise auf sport), Stefan Küng (Radsport) und chen Votings. Andererseits gibt auch Aleksi Schmid (Schwimmen). eine Fachjury ihre Stimmen ab, den Zahn. Bei den Mannschaften wurden folgenDie Nominierten de sechs Teams nominiert: LINDAREN Sportförderer und Newcomer Die Fachjury unter dem Vorsitz von Volley Amriswil (Volleyball), HSC Diese Fachjury wird auch einen ThurSportamt-Chef Martin Leemann hat Kreuzlingen (Handball), SVK Kreuzlin- gauer Sportförderer des Jahres sowie eiinsgesamt acht Einzelsportlerinnen gen (Segeln), SC Kreuzlingen (Wasser- nen Newcomer des Jahres wählen, die und Einzelsportler auf Grund ihrer ball), HC Thurgau (Eishockey) und um den Jahreswechsel herum bekannt gegeben werden. Diese beiden PreisträLeistungen und Erfolge nominiert: Joel Faustball Wigoltingen. gerinnen oder Preisträger werden ebenBrüschweiler (Armbrust), Catherine Debrunner (Para-Leichtathletik), Heidi Voting und Meinung der Fachjury falls am 14. Februar 2020 bei der Feier im Diethelm-Gerber (Sportschiessen), Gewählt werden die besten Thurgauer Pentorama in Amriswil ausgezeichnet. Votingabgabe auf www.thurgauerMartin Fuchs (Reiten), Yasmin Giger Sportlerinnen und Sportler sowie eingesandt (Leichtathletik), Claudio Imhof (Rad- Teams einerseits mittels eines öffentli- sportpreis.ch.

SPORT IN KÜRZE Hallen-Cup Fussball. Am vergangenen Wochenende durfte der FC Münsterlingen 40 Juniorenmannschaften in der Schwärzihalle in Altnau begrüssen, die in fünf Kategorien um den Titel RAIFFEISENHallencup-Sieger 2019 spielten. Alle Teilnehmer wurden mit einer Erinnerungsmedaille belohnt. Für die Mannschaften auf dem Podest gab es einen Pokal und für den Gewinner des Raiffeisen-Cup zudem noch einen Teamausflug zu gewinnen.

Schützen am Gangfischschiessen Schiessen. 31 Mitglieder vom Schützenverein Kreuzlingen nahmen am diesjährigen Gangfischschiessen teil. Bei der internen Rangverkündigung im Fohrenhölzli berichteten die beiden Gruppen-Chef’s von 13 Normal- und vier Spezial-Auszeichnungen. Am Samstag, 11. Januar 2020, treffen sich die Gewehr- und Pistolenschützen im Fohrenhölzli zum Winterschiessen.

NLB-Männer reif für die Pause Handball. Der HSC Kreuzlingen kassiert am 14. NLB-Spieltag beim 18:30 (13:16) in Stäfa die vierte Niederlage in Serie. Die lange Pause bis zum 1. Februar kommt gelegen.

Informationen zum Jahresabschluss Fussball. Der FC Kreuzlingen freut sich, dass die Zusammenarbeit mit Cheftrainer Kürsat Ortancioglu und Co-Trainer Ümüt Tütünci bereits für die Saison 2020/21 verlängert werden konnte. Das Kader der 1. Mannschaft dürfte für die Rückrunde keine grossen Änderungen erfahren – allerdings dauert die Transferperiode noch lange. Auf die Frühjahrsrunde hin wird es eine sogenannte Juniorengruppierung mit dem FC Tägerwilen zusammen geben.

Schlechte Leistung gegen Goldach Volleyball. Beim letzten Spiel, am vergangenen Samstag, der Vorrunde mussten die Pallavolo-Damen mit 1:3 (16:25, 25:18, 25:19, 25:12) eine schmerzliche Niederlage einstecken. Gegen Goldach gelang den Kreuzlingerinnen wenig und sie mussten ohne Punkte wieder nach Hause.


Frohi Fäschttäg und en guete Rutsch

Tipps für ein stressfreies Fest len, können die Weihnachtsfreude beeinträchtigen. Aber das kann man änVerstopfte Innenstädte, genervte Mit- dern. Frühzeitige Planung erleichtert eimenschen und erschöpfende To-Do-Lis- nen reibungslosen Ablauf der Festlichten lassen die Advents- und Weihnachts- keiten. Aufgaben können delegiert Die roten oder die violetten Kugeln? Bei zeit zu einem Marathonlauf werden, von werden und nicht alle Termine müssen den Weihnachtskarten auch nieman- dem man hofft, dass er bald vorbei ist. in die drei Weihnachtstage passen. Auch den vergessen? Am Heiligabend wieder Schade eigentlich, denn die Zeit vor der bei den Altvorderen als unerlässlich Fondue Chinoise? Fragen über Fragen, Weihnachten, die vielerorts auch als die angesehene Grossputz vor dem Fest die den eigentlichen Sinn des Festes zu «stille Zeit» bezeichnet wird, gehört zu kann auf ein Minimum reduziert werden. überlagern drohen. Dabei kann die Ad- den schönsten des Jahres. Wenn Anfang vents- und Weihnachtszeit so schön Dezember die Weihnachtsmärkte öffnen, Schneeflöckchen, sein. Kuschelige Atmosphäre, duften- schwebt der Duft von gebrannten Man- Weissröckchen... des Gebäck, Mandeln, Zimt und war- deln, Lebkuchen und aromatischem Wenn trotz aller Umsicht kleine Verdaumer Kerzenglanz- dazu vielleicht noch Glühwein über den Köpfen und kaum ungsstörungen auftreten, kann ein ausleise rieselnder Schnee... «Weihnach- jemand kann sich dem Zauber der fun- giebiger Spaziergang Wunder wirken. ten geniessen statt leiden» lautet der kelnden Lichter entziehen. Doch wo viel Sauerstoff und Bewegung wirken entneue Trend. «livingpress» gibt Tipps, Licht ist, entsteht meist auch Schatten. spannend für Kopf und Magen und mawie es gelingt, mit etwas Organisation Geschenke-Stress, Verwandtschafts-Be- chen ausserdem wieder Platz für den obund rechtzeitiger Planung stressfrei lagerung sowie unterschiedliche Vorstel- ligatorischen Nachmittagskaffee, einen lungen, wie die Feiertage ablaufen sol- würzigen Tee oder eine Tasse heisse durch die Feiertage zu kommen.

Mit ein paar einfachen Tipps gelingt es, Weihnachten entspannt und stimmungsvoll zu feiern.

Strukturiert planen

DAN S H A I RSTYL NG e Frohe Festtag und ein hr. gutes neues Ja

Schokolade. Dazu gibt es Kuchen, Plätzchen oder Haselnusswaffeln mit Vanillesosse und Gewürzzucker. Und weil Weihnachten oftmals ohne den viel besungenen Glitzerglanz von Schneeflöckchen, Weissröckchen stattfindet, ist es umso schöner, den eigenen Wohnbereich festlich zu dekorieren. Der Bogen ist weit gespannt und reicht von einer weihnachtlichen Tischgestaltung, feinem Geschirr, passenden Gläsern, winterlichen Raumdüften bis zum weichen Licht der Kerzen, die vom geschmückten Tannenbaum bis auf die Kaffeetafel scheinen. Draussen leuchten dekorative Outdoorglaskugeln, die im Garten-, Terrassen- und Balkonbereich einen funkelnden Blickfang bilden. Werden die batteriebetriebenen Kugeln eingeschaltet, verströmen sie ein stimmungsvolles, Licht- Weihnachten www.fashionpress.de eben.

Sie suchen ein neues Elektrovelo, Mountainbike, Citybike, Tourenvelo oder Rennvelo? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ohne Voranmeldung sind wir 6 Tage in der Woche durchgehend für Sie da. Dany,s Hairstyling ÖFFNUNGSZEITEN:

Das physioraum-Team wünscht schöne Weihnachten!

Löwenstrasse 16 Mo. – Mi. 09.00 – 18.30 8280 Kreuzlingen Do. – Fr. 09.00 – 20.00 Telefon 071 671 10 00 Samstag 08.30 – 17.00

Löwenstrasse 28 • 8280 Kreuzlingen • T 071 672 56 72 • info@velorueegger.ch • www.velorueegger.ch

Wir wünschen unseren Kunden frohe Festtage und ein gutes neues Jahr Ihr HANDEYS REISEN Team Kreuzlingen Buchen Sie jetzt Ihre Ferien für 2020 und profitieren Sie von unseren Frühbucherrabatten bis 30%. Den Ferientraum mit monatlichen Ratenzahlungen ab CHF 100.00 verwirklichen! Reservieren Sie sich schon heute das Datum 09.09. – 15.09.2020 und kommen Sie mit uns zusammen zur kulturellen und kulinarischen Rundreise in die Südosttürkei. Handeys Reisen, Löwenstrasse 2, 8280 Kreuzlingen, 071 672 29 85 kreuzlingen@handeys.ch www.handeys-ferien.ch

wünscht Ihnen fröhliche Weihnachten und ein glückliches neues Jahr.


20 • AGENDA

KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 2019 ■ 20 Uhr, Horstklub, Kirchstrasse 1

AUSSTELLUNG KREUZLINGEN Bis 19. Januar 2020 Adolf Dietrich Förderpreis. Die Thurgauische Kunstgesellschaft vergibt den achtzehnten Adolf Dietrich-Förderpreis an Pablo Walser. Im Kunstraum erstellt der Künstler ein Setting für Kommunikation mit dem Titel «News fatale». Im Tiefparterre zeigt er seinen letzten Film «Die Abwesenheit der Liebe». ■ Fr. 15 bis 20 Uhr, Sa. und So. 13 bis 17 Uhr, Kunstraum und Tiefparterre, Bodanstrasse 7 a Mittwoch, 8. Januar Führung. Auf einem kurzen Rundgang mit Heidi Hofstetter durch die beiden Ausstellungsräume im Altbau erhalten Sie zusätzliche Informationen mit Texten und Bildern zum aktiven Vereinsleben in der jüngeren Vergangenheit. ■ 18 bis 19 Uhr, weiterer Termin ist am 5. März, Museum Rosenegg, Bärenstrasse 6

SALENSTEIN

Samstag, 21. Dezember «Zappa-Party». Die «Grandsheiks» werden seit vielen Jahren von Publikum und Presse für ihre Virtuosität und musikalische Vielseitigkeit gefeiert. Mit ausgefeilten Arrangements, leidenschaftlicher Spielfreude und dem nötigen Humor bringen sie die einzigartigen Kompositionen des Meisters zum Strahlen. Eine elektrisierende Hommage an das avantgardistische Genie Zappa. ■ 21 Uhr, Z88, Hauptstrasse 88a Samstag, 4. Januar «The Ladybugs». Das Trio besteht aus Kim Maria Bischof, Violine, Chantal Liggenstorfer, Piano und Regula Raas, Violine. Zum Jahreswechsel machen sie eine kleine Tournee unter dem Titel: «Von Like An Angel» zu «Happy New Year». Das Konzertprogramm besteht aus Klassik und Pop rund um die Themen Weihnachten, Neujahr und Glück. ■ 20 Uhr, Ulrichsaal, Hauptstrasse 96

BOTTIGHOFEN

KONZERTE

Samstag, 21. Dezember Symphonia Luminosa. Luminosa – das bedeutet auf Italienisch strahlend, hell und leuchtend. Mit dem neu lancierten Benefizkonzert «Symphonia Luminosa – Musik mit Herz» möchte das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen die Strahlkraft seiner Musik nutzen, um in der zuweilen dunklen und kalten Dezemberzeit Freude zu schenken. ■ 19.30 bis 22.30 Uhr, Türöffnung: 18.30 Uhr, Dorfzentrum Bottighofen, Schulstrasse 4

KREUZLINGEN

KONSTANZ

Bis 22. Dezember Arenenberger Schlossweihnacht. Das Napoleonmuseum im Schloss widmet sich zum Advent der guten alten Zeit. Führungen durch das prächtige Anwesen, kaiserliche Köstlichkeiten und die hauseigene Krippe stimmen kleine wie grosse Gäste auf die Festtage ein. ■ 9 bis 16 Uhr, Schloss Arenenberg Napoleonmuseum

Samstag, 21. Dezember Konzert mit zwei Schweizer Bands. Das Duo «Bandit Voyage» kultiviert die perfekte Grenze zwischen nichts und allem, mit anderen Worten die Kunst, nichts zu wissen, sondern zu tun. DrumComputer, Trance-Gitarren, Bass und viel Französisch. Brynjar Thorsson ist «Cochon Double» und als Sänger von Welington Irish Black Warrior und Schade bekannt. Neurotische, aber entwaffnende französische Texte, hartnäckige Gitarrenschleifen, ein Hauch von Irrenanstalt oder isländischem Dandy. Anzeige

1. Vortrag:

Venedig – ohne Kreuzfahrtschiffe! Eine Reise der VHS Kreuzlingen vor 46 Jahren in ein «leeres» Venedig! Eine volle Stunde Dias und – soweit nötig – Kommentare. Freitag, 10. Januar 2020, 19.15 Uhr Gemeinderatssaal im Rathaus Kreuzlingen tt frei

Eintri

Donnerstag, 26. Dezember Waidele and Friends of Conversation. Um den Sänger und Keyboarder Jürgen Waidele scharen sich auch dieses Jahr wieder die alten Conversation–Recken, die mit ihm gemeinsam die legendären Conversation-Songs wie Sunny, Purist, oder It’s all in your head auf die Bühne bringen. ■ 20.30 Uhr, Kommunales Kunst- und Kulturzentrum K9, Hieronymusgasse 3 Samstag, 28. Dezember Winter Wonderland – A Swingin’ Christmas Show. Swing vom Feinsten mit den «Rat-Pack-Legenden» Frank, Dean und Sammy. Ein Weihnachtskonzert ganz im Stil der grossen Las Vegas Shows der 50er und 60er Jahre. ■ 19.30 Uhr, Bodenseeforum Konstanz, Reichenaustrasse 21

BÜHNE KONSTANZ Sonntag, 29. Dezember Die Bremer Stadtmusikanten. Zusatztermin für alle die noch kein Ticket ergattern konnten. ■ 17 Uhr, Stadttheater, Konzilstrasse 11 Sonntag, 29. Dezember Rudi Rakete. Wer für das Familienstück

keine Karten mehr erhalten hat, kann den Zusatztermin wahrnehmen. ■ 17 Uhr, Werkstattbühne, Inselgasse 2 bis 6

VERSCHIEDENES KREUZLINGEN Sonntag, 22. Dezember Öffentliche Fahrtage im Modelleisenbahn Club Kreuzlingen. Wir unterhalten und erweitern, mit 600 Meter Gleislänge auf 55 Quadratmetern, eine der grössten und vielseitigsten Modellbahnanlagen in der Ostschweiz. Neben dem Herzstück mit Haupt- und Nebenstrecke in Spur H0, ergänzt ein grosser Abschnitt in H0m und H0e die Clubanlage. ■ 13 bis 17 Uhr, Hafenareal Kreuzlingen, Seestrasse 47 Freitag, 27. Dezember SBO World Wide Bar. Das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen (SBO Kreuzlingen) reist vom 18. bis 28. Juli 2020 zum ersten Mal nach Südostasien. Grund für diese Entscheidung ist die Einladung des «Singapur International Band Festivals» und die einmalige Chance als europäisches Orchester eine Konzerttournee im südostasiatischen Raum in Angriff zu nehmen. Und das wird vorher gefeiert. Der S.I.N.G.A. pur Drink wurde speziell für diese Reise kreiert. ■ 31. Januar, 27. und 28. Februar, jeweils ab 18 Uhr, Sallmannshaus, Narrenkeller, Hauptstrasse 74 Freitag, 3. Januar Früchte- und Gemüsemarkt. Frisch und preiswert: Obst, Gemüse, Eier und Honig. ■ 8.30 bis 10 Uhr, Alterszentrum Kreuzlingen, Kirchstrasse 17 Donnerstag, 9. Januar Filmkomödie «Mi obra maestra». Die bissige Satire auf den Kunstmarkt besticht durch überraschende Wendungen und das brillante Spiel der beiden Hauptdarsteller. ■ 20 bis 22.30 Uhr, Kult-X, Hafenstrasse 8

ALTNAU Bis 20. Dezember Laternliweg. Der Weg von der Landi, dem Bach entlang bis zum Moggenweiher ist mit über 60 Laternen beleuchtet. ■ Jeweils Fr., 17 bis 21.30 Uhr, Start bei der Landi

GÜTTINGEN Freitag, 20. Dezember Musikmeditation. Als Vorbereitung auf Weihnachten stimmt der Musiktherapeut Thomas Schröter mit Musikmeditation auf die besinnliche Zeit ein. ■ 19.30 Uhr, Sokrates Gesundheitszentrum Bodensee, im Park 3

SONTERSWIL Freitag, 28. Dezember Saujass. Es werden 3 Passen à 12 Jasse Handjass mit französischen Karten gespielt. Anschliessend wird ein feines Nachtessen serviert. Der Jasseinsatz beträgt 25 Franken inklusive Nachtessen.

■ 13.30 Uhr, Mehrzweckhalle Sonterswil

MANNENBACH Bis 15. Februar 2020 Mannenbach on Ice. Direkt am Untersee erwartet Gross und Klein eine Eisbahn mit einer grandiosen Panoramaaussicht auf die Weiten des Sees im Schein von romantischen Lichtern. Kostenpflichtig. ■ Mo. bis Do. 14 bis 20 Uhr, Fr. und Sa. 14 bis 21 Uhr, So. 12 bis 20 Uhr, Seehotel Schiff, Seestrasse 4

ROMANSHORN Bis 5. Januar Kino Roxy. Hors Normes – alles ausser gewöhnlich, Last Christmas – manchmal brauchst du Glück, A Rainy Day in New York – eine brillante Komödie, Der kleine Rabe Socke – Schatzsuche, Die Eiskönigin 2 – folge deinem Ruf, Where›d You Go, Bernadette. ■ Hors Normes, Fr. und Sa., 20. und 28., 20.15 Uhr, Last Christmas, Sa. und So., 21. und 29., 17 Uhr, A Rainy Day in New York, Sa. 21., 20.15 Uhr, Der kleine Rabe Socke, So., 22. und 29., 14 Uhr, Die Eiskönigin 2, Di., Fr., So., 24., 27., 5., 14 Uhr, Where›d You Go, Bernadette, Fr. und Sa., 27. und 4., 20.15 Uhr, Kino Roxy, Salmsacherstrasse 1

KONSTANZ Samstag, 28. Dezember Silvesterschwimmen. Die DLRGRettungstaucher-Gruppe Konstanz lädt zum 47. traditionellen, internationalen Silvesterschwimmen ein. ■ 17 Uhr, Vorbereitung im Foyer des Hallenbades am Seerhein, Spanierstrasse 7, 19 Uhr Start beim Konstanzer Hafen Dienstag und Mittwoch, 31. Dezember und 1. Januar Silvester-Lasershow. Erstmals gibt es eine musiksynchrone Silvester-Lasershow. Sie findet an zwei Standorten in der historischen Altstadt statt – auf der Marktstätte und dem Münsterplatz. ■ 24 bis 00.20 Uhr, Marktstätte und Münsterplatz

IMPRESSUM

18. Jahrgang

Amtliches Publikationsorgan für Kemmental, Lengwil und Tägerwilen. Auflage: 24 800 Exemplare, Erscheinung: freitags, Abonnentenpreis 60 SFr. Verlag, Inserate, Redaktion KreuzlingerZeitung, Bahnhofstrasse 33b, 8280 Kreuzlingen, Tel: 0716788030, Fax: 0716788040, info@kreuzlinger-zeitung.ch, www.kreuzlinger-zeitung.ch Geschäftsleitung: Nina Herzog Redaktion Andrea Vieira,(av) Sandro Zoller,(sz) Tel: 071 678 80 34, redaktion@kreuzlinger-zeitung.ch Inserate Petra Probst, Doris Schneider, Tel: 071 678 80 39, inserate@kreuzlinger-zeitung.ch Layout Regina Weissenberger Druck Druckerei Konstanz


KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 201

VERANSTALTUNGEN • 21

DIA-VORTRÄGE VON HANS-ULRICH WEPFER Mit etwas Glück kann die Mitreise gewonnen werden. Bild: zvg

SBO WORLD WIDE BAR

Kreuzlingen. Die SBO World Wide Bar hat im Sallmannshaus, Narrenkeller, Hauptstrasse 74, am 27. und 28. Dezember, 31. Januar und 27. und 28. Februar 2020, ab 18 Uhr, geöffnet. Das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen (SBO Kreuzlingen) reist vom 18. bis 28. Juli 2020 zum ersten Mal nach Südostasien. Grund für diese Entscheidung ist einerseits die Einladung des alle zwei Jahre stattfindenden «Singapur International Band Festivals» und andererseits die einmalige Chance als europäisches Orchester eine Konzerttournee im südostasiatischen Raum in Angriff zu nehmen. Und das wird vorher gefeiert. Der S.I.N.G.A. pur Drink wurde speziell für die Reise kreiert und wartet auf neugierige Geniesser. eingesandt

SILVESTERSCHWIMMEN Konstanz. Die DLRG-RettungstaucherGruppe Konstanz lädt zum 47. traditionellen, internationalen Silvesterschwimmen am Samstag, 28. Dezember, nach Konstanz ein. Die Schwimmstrecke, circa 900 Meter mit Strömung, verläuft im Rhein vom Konstanzer Hafen vorbei an der bekannten, historischen Seepromenade, unter der alten Rheinbrücke hindurch bis zum Rheinstrandbad. Der Treffpunkt ist ab 17 Uhr im Foyer des Hallenbades am Seerhein, Spanierstrasse 7. Der Start ist um 19 Uhr. Bei Anmeldung Verteilung der Sicherheitsregeln und Bestätigung für Erhalt durch Name und Unterschrift. Achtung: Versicherungsschutz besteht nur für namentlich gemeldete Teilnehmer (Versicherungsnachweis). Vor und während der Schwimmveranstaltung gilt Alkoholverbot. Bei ersichtlicher Trunkenheit wird der Teilnehmer von der Veranstaltung ausgeschlossen. Die Startgebühr beträgt zwölf Euro für Hallenbad, Bustransfer, Fackel (Beleuchtung ist Vorschrift). Die Ausrüstung muss aus passendem Neoprenanzug sowie Handschuhe, Füsslinge, Flossen und Maske bestehen. Wie im letzten Jahr findet in der Kantine des Landratsamtes nach dem Schwimmen, ab 20.30 Uhr, eine Preisverleihung statt. eingesandt

Kreuzlingen. Die Dia-Vorträge finden jeweils im Rathaus an der Löwenstrasse 7, um 19.15 Uhr statt. Der Eintritt ist kostenlos. Dennoch würde sich der Gastgeber über einen Obolus zur Deckung der Inserats- und Druckkosten freuen.

Venedig – ohne Kreuzfahrtschiffe

Im Frühjahr 1974 organisierte die Volkshochschule Kreuzlingen eine kunsthistorische Exkursion nach Venedig – unter der Führung von Prof. Dr. Richard Zürcher von der Uni Zürich. Es war vor den Ostertagen, das Wetter meinte es sehr gut, die Teilnehmer konnten draussen sein und geniessen. Damals entstand die Dia-Serie, die

Hans-Ulrich Wepfer am Freitag, 10. Ja- Johann Jakob Biedermann am Bodensee nuar 2020, zeigt und kommentiert. Der Winterthurer Vedutist lebte zwischen 1802 und 1824 insgesamt 15 «Gyldalderen» – das dänische goldene Zeitalter der Malerei Jahre in Konstanz und hat viele schöIn der ersten Hälfte des 19. Jahrhun- ne Ansichten vom Bodensee, vor alderts entfaltete sich die grosse Kunst im lem vom Untersee, und aus dem Thurkleinen Land in vielfältiger und gross- gau gemalt. Biedermann gehörte zu artiger Weise. Der Dia-Vortrag macht den bekanntesten Schweizer Malern die Zuschauer vor allem mit der Land- seiner Zeit. Er hat unter anderem Anschaftsmalerei bekannt oder sehen sichten sämtlicher Hauptorte der Kanwieder einmal die Bilder von Eckers- tone und auch etliches im Ausland berg, Købke und ihren Freunden und geschaffen. Auf Biedermanns Bildern Gattinnen, von denen in den grossen ist immer schönes Sommerwetter – Kunstmuseen Europas kaum etwas lassen Sie sich im grauen Januar von ausgestellt ist. Dieses Wiedersehen mit seinen Werken begeistern. Der DiaDänemark zeigt Wepfer am Freitag, 24. Vortrag findet am Freitag, 7. Februar 2020, statt. eingesandt Januar 2020.

EINE HOMMAGE AN DAS GENIE Kreuzlingen. Die «Grandsheiks» treten am Samstag, 21. Dezember, im Z88, Hauptstrasse 88a, auf. Sie werden seit vielen Jahren von Publikum und Presse für ihre Virtuosität und musikalische Vielseitigkeit gefeiert. Mit ausgefeilten Arrangements, leidenschaftlicher Spielfreude und dem nötigen Humor bringen sie die einzigartigen Kompositionen des Meisters zum Strahlen. Eine elektrisierende Hommage an das avantgardistische Genie Zappa. Die Geschichte beginnt bereits Mitte der 90er Jahre, als sich Andi Mertens mit weiteren Enthusiasten Zappas musikalischem Erbe verpflichtete und die Band «Sheik Yerbouti» gründete. Im Laufe der Jahre konnte man namhafte Ex-Zappatistas wie Robert Martin, Mike Keneally, Ed Mann, Denny Walley und Napoleon Murphy Brock als Gäste gewinnen. Sie tragen unermüdlich Zappas

Ihre Konzerte sind unterdessen legendär. Botschaften in die Welt und begeistern Insider wie Neulinge. Napoleon Murphy Brock ist ein treuer Fan und regelmässig als Gaststar mit den «Grandsheiks» unterwegs. Maximilian Hilbrand (lead

Bild: zvg

vocals); Jörg «Doc» Heuser (guitar, vocals); Daniel Guggenheim (sax, keyb); Thomas Schmittinger (guitar, vocals); Andi Mertens (bass, vocals) und Christian Majdecki (drums). eingesandt

KOPFSPRUNG INS MITTELALTER Frauenfeld. Das Mittelalter ist eine düstere Zeit – diese Vorstellung ist in vielen Köpfen verankert. Damals sind aber auch Schätze entstanden, die bis heute überdauern. An der Schlossführung vom Samstag, 4. Januar 2020, nimmt Historikerin Iris Hutter eine Auswahl dieser Schätze genauer unter die Lupe und ermöglicht Besucherinnen und Besuchern einen spannenden Einblick in die Lebenswelt der Menschen im Mittelalter. Der Gang durch Schloss Frauenfeld gleicht einem Tanz in einer Schatzkammer. In jeder Ecke wartet eine Kostbarkeit darauf, entdeckt und gedeutet zu werden. Gewisse Kunstwerke hat man vor 60 Jahren, als das Museum eingerichtet wurde,

Die Mitra aus Kreuzlingen ist ein ganz besonderer Schatz im Museum. sogar direkt in die altehrwürdigen Gemäuer verbaut. Hutter schreitet mit ihren Gästen vom Waffenkeller bis in den Turm und gibt dabei die Geschichte ausgewählter Schätze aus dem Mittelalter preis. Wie und aus welchem Material wurden

Bild: zvg

diese gefertigt? Wozu wurden sie gebraucht und wie kamen sie ins Museum? Spezialistin Hutter weiss auf alle Fragen eine Antwort. Die Führung findet um 15 Uhr im Schloss Frauenfeld statt. Eintritt frei, ohne Anmeldung. eingesandt


Rund ums Auto Attraktive Angebote bei SEAT zum Jahreswechsel

Rutishauser Automobile, Kreuzlingen und Tägerwilen. Mit interessanten Ausstattungspaketen, Sondermodellen und Prämien auf sofort verfügbaren Lagerfahrzeugen startet SEAT ein Feuerwerk zum Jahreswechsel. Besonders interessant ist derzeit die Swiss-FR-Linie mit reichlich Serienausstattung und kostenlosem Zusatzausstattungspaket. Sie ist praktisch für alle SEAT-Modelle verfügbar. Zusammen mit aktuellen Prämien ergibt sich beispielsweise beim Ibiza Swiss FR dadurch ein Kundenvorteil von über 5.300 Franken. Ebenfalls zu sehr verlockenden Preisen zu haben ist neu der SEAT Leon Last Edition. Basierend auf der Ausstattungslinie Style, garniert mit einem umfangreichen Optionspaket, ist das Sondermodell bereits ab 19.990 Franken erhältlich. Erhältlich sind vier Versionen – auch als Sportstourer (Kombi) – mit dem 1.5-Liter Evo Benzinmotor und manuellem (130 PS) und automatischem DSG-Getriebe (150 PS). Der Preisvorteil für den Kunden kann so bis zu gut 11.500 Franken betragen.

Preis-Leistung die stimmt - ob als Limousine oder Kombi: der SEAT Leon als Sondermodell Last Edition.

RUTISHAUSER AUTOMOBILE AG

Rutishauser Automobile wünscht allen Kunden und Lesern ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Hauptstr. 119, Tägerwilen - Egelseestr. 49, Kreuzlingen Telefon 071 666 62 62 - www.rutishauser-online.ch

0.9% Leasing auf ausgewählte Neuwagen

Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr.

Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung des Konsumenten führt.

HLAURI! SEI SCHLAU, FAHR MIT SC

Schauen Sie herein – wir beraten Sie gerne. Garage Schlauri AG | Roland Doerig Breitenrainstrasse 2, 8280 Kreuzlingen, Tel. 0 71/6 72 12 72 info@garage-schlauriag.ch www.garage-schlauriag.ch

Hot in the city. Leon SWISS FR. Fr. 9’060.– Kundenvorteil. Leon SWISS FR 1.5 TSI EVO, 130 PS, 6-Gang manuell, 5-Türer, Fr. 34’510.– ./. Fr. 2’500.– Advantage Prämie ./. SWISS FR Bonus Fr. 5’060.– ./. Cash Prämie Fr. 2’500.– = Fr. 24’450.– Empfohlener Verkaufspreis inkl. MwSt. (unverbindliche Preisempfehlung des Importeurs AMAG Import AG). Normverbrauch gesamt 5.1 l/100 km, 116 g CO2/km (137 g Ø Neuwagen), 26 g CO2/km Eng. Bereitstellung, Energieeffizienz-Kategorie: D. Angebot gültig bis 31.08.2019.

RUTISHAUSER AUTOMOBILE AG Hauptstrasse 119 – 8274 Tägerwilen - Egelseestrasse 49 - 8280 Kreuzlingen – T. 071 666 62 62 – www.rutishauser-online.ch


MARKTINFOS • 23

KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 2019

Neue Gastgeber für den Tagesbetrieb der Seemöwe

Das Hotel-Restaurant Seemöwe organisiert seinen Tagesbetrieb neu. Ab Januar führen Ursula Brügger und Mario Koinig unter dem Dach des Viersterne-Hauses tagsüber ein Kaffee/Bistro. Das Hotel und das À-La-Carte-Restaurant sind von den Veränderungen nicht betroffen.

Güttingen. Die Zeiten ändern sich: «Wir haben alles versucht, um das Restaurant auch am Mittag für die Bevölkerung attraktiv zu gestalten», erklärt Josef Bilgery, seit 2010 Präsident der Seemöwe AG. Aber die Rechnung ging nicht auf. Vor einem halben Jahr wechselte das bisherige Mittags-Menü-Model in ein Buffet mit Selbstbedienung. Eine Auslastung von 60 bis 80 Mahlzeiten wurde angestrebt. «Doch es blieb bei rund der Hälfte der erhofften Gäste», so der Inhaber. Das ViersterneHaus auf einen reinen Hotel- und Abendbetrieb umzustellen, schien den Verantwortlichen jedoch nicht sinnvoll.

Qualität und Genuss soll dabei aber nicht verzichten werden. «Wir bieten einen Tages-Hit und ein Vegi-Menü an», meinen Ursula Brügger und Mario Koinig. «Es wird eine kleine, aber feine Karte geben.» Das Café-Bistro soll sich als Begegnungsort für die Bevölkerung etablieren. Montag bis Samstag ab 7 bis 17 Uhr abends stehen die Türen offen. Vom Frühstück über den Handwerker-Znüni bis hin zum Kuchen am Nachmittag bietet sich hier eine feine Auswahl an. Erika Harder, Josef Bilgery, Ursula Brügger und Mario Koinig. Direktorin Erika Harder. Ursula Brügger und Mario Koing sollen künftig in eigener Regie frischen Wind mit einem Café-Bistro ins Haus bringen. Jetzt gilt es, Nägel mit Köpfen zu machen: Ab dem 6. Januar 2020 verwandelt das Gastronomie-Paar das Restaurant mit seinen 60 Innen- und weiteren 60 Terrassen-Plätzen tagsüber in ein Café-Bistro.

Bild: zvg

Ihr Partner stammt aus einer Hotelier-Familie: «Ich bin im Familienbetrieb in der Obersteiermark aufgewachsen.» Beide sind Gastgeber mit Herz und Seele und bringen einen gut befüllten Rucksack an Lebens- und Berufserfahrung mit ein.

Kleine feine Karte

Essens-Traditionen sind längst nicht mehr in Stein gemeisselt. «Viele Berufstätige Keine 0815-Lösungen Gastgeber mit Herz und Seele möchten am Mittag rasch und nieder«0815-Modelle haben heutzutage ausge- «Uns trieb die Sehnsucht nach dem See schwellig etwas essen», meint Erika Harder. dient», ist er überzeugt. Eine neue Lösung nach Güttingen», erzählt Ursula Brügger. Ankommen – Platz nehmen. Zeitnah geniemusste auf den Tisch. «Wir suchten nach Die Gastronomie-Fachfrau aus Chur mit ssen und wieder in den Alltag eintauchen – einem neuen Ansatz und fanden diesen in 25 Jahren Berufserfahrung hat ihr Herz dieses Credo gibt, so sind sich die Gastgeeiner neuen Partnerschaft», sagt Hotel- rasch an das Dorf mit Seeanstoss verloren. ber einig, den Takt am Mittagstisch vor. Auf

Zwei-in-Eins-Lösung

Wenn dann das Café-Bistro am späten Nachmittag seine Türen schliesst, nimmt das Seemöwe-Team jeweils abends sowie den ganzen Sonntag den Faden wieder auf und verwöhnt die Gäste kulinarisch im à la Carte-Restaurant. Der Hotelbetrieb läuft wie gewohnt weiter. «bedingt durch natürliche Abgänge müssen wir kein Personal entlassen», betont Erika Harder. «Unsere Mitarbeitenden stehen bei Bedarf dem Bistro zur Verfügung.» Kräfte bündeln und Synergien nutzen: Von diesem neuen Zwei-In-Eins-Arrangement unter einem Dach sollen beide Seiten profitieren. Das neue Bistro-Duo ist guter Dinge: «Wir freuen uns auf einen guten Start und regen Anklang bei der Bevölkerung.» Seemöwe

Gwunderig auf Yoga? Eislaufclub Kreuzlingen bietet wieder Eislaufkurse an.

Nächstes Jahr gibt es einen YogaEinsteiger-Workshop im StudioBild: zvg «Yoga am See». Für eine wohltuende Yogapraxis braucht es weder Akrobatik noch besondere Fähigkeiten, so die Yogalehrerin.

Auf Kufen das neue Jahr starten Der Eislaufclub Kreuzlingen bietet ab dem ersten Samstag im Januar einen Eislaufkurs für Anfänger an. Fortgeschrittene sind auch eingeladen ihre Pirouetten aufzufrischen. Kreuzlingen. Im neuen Jahr starten wir mit dem Eislaufkurs am Samstag, 4. Januar 2020, 9 bis 9.45 Uhr, in der Bodenseearena. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene und dauert bis Samstag, 14. März, insgesamt acht Mal. Während der Sportferien (Samstag, 25. Januar und 1. Februar 2020 findet kein Training statt und auch nicht am Samstag, 7. März 2020). Unsere Moniteure kümmern sich um die Kleinen, damit sie

auch Freude und Spass an den ersten Gehversuchen auf dem glatten Eis haben und gleichzeitig spielerisch das Eislaufen erlernen. Durch gezielte Übungen von Schrittkombinationen, Pirouetten, Sprünge und vielem mehr werden die Läuferinnen und Läufer von unseren Trainern vorbereitet, die schon besser Eislaufen können. Zwingend zum Kurs müssen Handschuhe, Mütze, Ski- oder Velohelm mitgebracht werden. Wer keine eigenen Schlittschuhe hat, kann diese beim Eislaufclub für die Dauer des Kurses mieten (solange Vorrat). Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Auskunft und Anmeldung: 071 695 22 39 oder fabbaier@ gmx.net. Eislaufclub Kreuzlingen

Ermatingen. «Interesse hätte ich schon, aber der Kopfstand ....» – Oft sind es solche oder ähnliche Vorurteile, die einem davon abhalten, einen Yogakurs zu besuchen. Das ist schade, denn: «Für eine wohltuende Yogapraxis braucht es weder Akrobatik noch besondere Fähigkeiten – es braucht nur einen offenen Geist, um sich auf eine neue Erfahrung einzulassen», sagt Ruth Blattner, diplomierte Yogalehrerin und Gründerin des «Yoga am See» in Ermatingen. «Durch bewusstes Bewegen und Dehnen können wir trotz eingerosteten Gelenken oder verspannter Muskulatur die Freude an Kraft und Bewegung entdecken, durch Entspannen und Atempraxis zur Ruhe kommen und grosse Leichtigkeit erfahren.» Wann, wenn nicht jetzt? – Der Workshop mit fünf Lektionen findet am Frei-

Geschenksidee gesucht? Der Schnupper-Workshop im «Yoga am See» ist für Männer und Frauen geeignet. Bild: zvg tagabend und Samstag Vormittag, 10. und 11. Januar, statt und beinhaltet die grundlegenden Elemente des Yoga. Die Yogapraxis von Blattner basiert auf dem klassischen, traditionellen Hatha-Yoga, integriert jedoch die aktuellen Erkenntnisse der Biomechanik und lässt genügend Freiraum für individuelle Bedürfnisse und Voraussetzungen. Auf diese Weise gelingt der Einstieg ins Yoga meist problemlos. Eine frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert. Yoga am See


24 • KULTUR

KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 2019

Über die Einsamkeit und die Kunst ihr zu entfliehen «Rudi Rakete ist ganz ohne Zweifel das beste Kind der Welt.» Prinzessin Moa eröffnet mit dieser liebevollen Ansage die Aufführung von «Rudi Rakete» in der Inszenierung von Magdalene Schaefer, die derzeit am Theater Konstanz zu bestaunen ist. Der Anfang des Stücks gleicht dem ersten Satz aus Veronika Fischers Kinderbuch «Rudi Rakete und das Haus am Fluss», auf dessen Grundlage sie die Bühnenfassung für das Familienstück entwarf. Rudi Rakete (hervorragendes Puppenspiel von Robert Buschbacher) lebt mit Prinzessin Moa (Sylvana Schneider) auf einem gestrandeten Kahn am Fluss. Am Meer war er noch nie, würde aber gerne mal dort hin. Ihr gemeinsamer Traum ist es, das Schiff eines Tages zum Laufen zu bringen. Da kommt ihnen die zufällige Begegnung mit dem etwas abgehalfterten Piraten Käpt’n Schleuder (vielseitig: Georg Melich) gerade recht – das Angebot eines Apfelkuchens, «obschon» glutenfrei «mit Dattelpampe», kann er nicht ausschlagen und so beginnt ihr erstes (und hoffentlich nicht letztes) gemeinsames Abenteuer.

Auf der (Schatz-)Suche

Prinzessin Moa, die eine mütterliche Beziehung zu Rudi hat (autobiografische Elemente sind eventuell nicht auszuschliessen, da Fischer die Rudi Rakete-Geschichten für ihren Sohn Konrad schrieb), scheint viel beschäftigt. Eifrig tippt sie auf ihrer alten Schreibmaschine im Takt mit der Musik, telefoniert und vergisst beinahe den Kuchen im Ofen. Sie sammele Geschichten und machte daraus Bücher, beschreibt sie ihre Tätigkeit. Moa ist Autorin und Akteurin der Geschichte zugleich – hier treffen sich zwei Erzählebenen. Sylvana Schneider, die sonst in lauten und resoluten Rollen brilliert, zeigt sich dabei von ihrer sanften, fürsorglichen Seite. Ihr mimisch-komödiantisches Talent verleiht dem Charakter Moa die nötige Kindernähe. Sehnsüchte treiben die Figuren der Geschichte: Schleuder sehnt sich (zunächst) nach einem richtigen

Rudi Rakete und Hüpfschwein Nucki.

Weitere Aufführungen von Rudi Rakete am 22., 25., 29. Dezember, jeweils 15 Uhr. Am 25. Dezember auch um 17 Uhr. Bild: Theater Konstanz Schatz, Rudi nach jemandem zum Spielen, Moa findet wiederum Käpt’n Schleuder ganz nett und die grüne Hexe ist nur «böse und gemein», weil sie noch keinen richtigen Sumpfhexer gefunden hat. So wird das Stück passend musikalisch begleitet von Ben E. Kings «Stand by me» in verschiedenen Instrumental-Varianten.

Alle Mann (und Frau) an Deck

Nicht nur Kinder kommen in Schaefers Inszenierung auf ihre Kosten (Buschbachers Hexe war «besonders aufregend»). Mit einem Augenzwinkern werden herausfordernde Erziehungssituationen geschildert, etwa wenn Schleuder vor Rudis Augen unbekümmert seinen Flachmann aus der Jacke holt. Klassische Kinderbuchfiguren werden aus ihren klischeehaften Rollen gerissen. Der dicke Vampir, der

Der Kahn – ein rollbares Holzschiff, an dem hier und da etwas auf- oder ausgeklappt, gedreht und aufgehängt werden kann, mit Kräutertöpfen an der Seite und einem Hahn auf dem Dach (Ausstattung: Susanne Harnisch) – weckt nicht nur bei kleinen Zuschauern das Begehren, sich selbst darin auszutoben und der spielerischen Fantasie freien Lauf zu lassen. Den Erwachsenen im Publikum entlockt die hinter kleinen Türchen zum Vorschein kommende Küche mit Tassen, Uhr und allerlei Kochutensilien ein schlichtes, aber umso begeisterteres «süüüüüss!». Überhaupt zeugt die Ausstattung von grosser Liebe zum Detail. Käpt’n Schleuder sieht aus wie ein richtiger Seemann («so schön wild wie ich auch sein will») und Rudi, der aufgeweckte Protagonist, ist eine Stoffpuppe mit Halstuch, Jeans und Cowboystiefeln. Die Puppe ist fast lebensgross und wird von Buschbacher, Schneider und Melich behutsam zum Leben erweckt. Das Zusammenspiel der Darstellenden erreicht hier ein höheres Level. Auch die Bewegungen der anderen Puppen wirken so natürlich, dass das fesselnde Spiel die «menschliche Mechanik» dahinter gerne vergesPrinzessin Moa. sen lässt.

nicht fliegen kann, und der Pirat, der selbst sagt, «Pirat-Sein ist kein Zuckerschlecken», bringen überraschende und witzige Perspektivwechsel, sodass auch das Fazit einiger Erwachsener am Ende lautet: «spannend!». Gross und Klein lassen sich gerne mitnehmen auf dieses phantastische Abenteuer. Eine kurze Geschichte zum Mitnehmen am Schluss macht Lust auf Meer. Franziska Spanner

Käpt´n Schleuder.


KREUZLINGEN • 25

KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 2019

Eine Geschichte von Prinzessin Moa Diese Geschichte der Autorin Veronika Fischer können Sie über Weihnachten Ihren Liebsten vorlesen. Es war einmal ein alter, schwarzer Kater. Er lebte ein faules Leben – das faulste, das du dir vorstellen kannst. Er fing keine Mäuse und keine Vögel. Er kletterte nicht auf Bäume und machte auch keine Ausflüge. Zumeist lag er den ganzen Tag vor dem Ofen und liess sich den Bauch wärmen. Nun könnte man meinen, dass dieser Kater, er hiess übrigens Herr Zuckerberg, das schönste und glücklichste Leben führte, das man sich für ein Katzengetier vorstellen kann. Aber Pustekuchen! Anstatt zufrieden schnurrend in den Tag hinein zu leben, war Herr Zuckerberg ein unzufriedener und garstiger Kater, der jeden, der vorüberlief, mit einem Fauchen begrüsste. Du musst wissen, dass Herr Zuckerberg nicht nur ein sehr alter Kater war, sondern sich noch dazu sein siebtes Katzenleben dem Ende entgegen neigte. Er wusste also, dass er nie wieder jung und leicht und kraftvoll durch die satten Wiesen des Sommers pirschen würde. Er würde sich nie wieder in bezaubernde Katzendamen verlieben und mit ihnen die Nächte auf den warmen Dächern im Mondschein verstreichen lassen. Und er würde niemals das Meer sehen, das hatte er nämlich in den vergangenen Leben vor lauter Mäusejagen und Sommerwiesen und Katzendamen nicht geschafft. Diese Gedanken stimmten Herrn Zuckerberg sehr schwermütig. Und da Schwermut der Bruder des Zorns ist, war er ein wütender, alter Kater. Eines Tages schaute Herr Zuckerberg in die Bäume und sah, dass die Blätter sich gelb verfärbt hatten. Der Herbst brach an und nach ihm der Winter. Der alte Kater wusste, dass es sein letzter sein würde. Und er war noch immer nicht am Meer gewesen! Das machte ihn ganz verrückt und er lief drei Tage und drei Nächte ohne zur Ruhe zu kommen die Wände seines Zuhauses entlang. Am Morgen des vierten Tages fasste er sich ein Herz und sprang mit einem Satz aus der Tür. Er fing an zu laufen und lief immer schneller und schneller bis er am Horizont einen silbernen Streifen entdeck-

te. «Das Meer!«, seufzte Herr Zuckerberg und ein warmes Glücksgefühl durchströmte seine alten Knochen. Er blieb einen Augenblick stehen und blickte auf die Welt, die vor ihm lag. Dann kehrte er um und ging zurück an seinen warmen Ofen, wo er den Winter in vollster Glückseligkeit verbrachte. Vielleicht ist er auch noch heute dort. Es war nur das Ufer eines nahegelegenen Sees gewesen, das er gesehen hatte. Aber das werden wir ihm nicht verraten, oder? Veronika Fischer

Die Geschichte stammt aus dem Buch: «Rudi Rakete und das Haus am Fluss» von Veronika Fischer, 25 Geschichten zum Vor- oder Selberlesen, Fronelle Verlag,

Kater Zuckerberg. Bild: Bjorn Jansen

Schreiber in Weihnachtsstimmung

Kreuzlingen. Die Vorbereitungen haben schon früh begonnen, die Schulklassen des Schulzentrums Schreiber haben fleissig gewerkelt und gebastelt, um am traditionellen Weihnachtsmarkt auf dem Schulhof mit viel Freude und Stolz ihre Ergebnisse zu präsentieren und zu verkaufen. Der Platz hinter dem Schulhaus verwandelte sich über die Abendstunden in einen weihnachtlich dekorierten Marktplatz, wo an 13 Ständen angeboten wurde, was die Kinderhände geschaffen haben. Auch im Erdgeschoss des Schulhauses verbreitete sich mit einem schön geschmückten Tannenbaum die Weihnachtsstimmung. Die Gäste konnten am Kuchenbuffet, mit einer feinen Suppe oder einem Hot-Dog ihren Hunger stillen. Draussen wurde Glühwein ausgeschenkt und für die Kinder war Punsch im Angebot. So konnten Eltern, Verwandte, Freunde und Gäste sich beim Durchstöbern der schön hergerichteten Weihnachtsstände entweder am Feuer oder mit heissen Getränken wärmen. Ein willkommener Anlass, um sich auszutauschen und die vorweihnachtliche Stimmung und Gemütlichkeit zu geniessen. Mit Stolz konnten die Kinder einen Erlös von 6600 Franken erwirtschaften, welchen sie an das Hilfsprojekt «Des sourires pour le Togo» spenden. Dies ist ein junger Verein aus Tägerwilen, der soziale und nachhaltige Projekte für Kinder in Togo realisiert. Sie engagieren sich unter dem Leitsatz «Hilfe zur Selbsthilfe» in den Bereichen: Bildung, Wasserversorgung und Gesundheit. Der Erlös wird, ganz nach dem Motto «von den Kindern für die Kinder», für den Neubau eines Schulhauses in Togo eingesetzt. Schulzentrum Schreiber

Tierliegge

Kreuzlingen. Simba und Gheeta sind diesen Sommer unerwünscht geboren und ohne menschliche Fürsorge aufgewachsen. Die Tierhilfe Schweiz hat sie tierärztlich Versorgen lassen und sucht nun ein Platz bei Menschen mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen. Damit sie Tieren helfen können sind sie mit ihrem Glücksrad am Samstag, 21. Dezember im Coop Ziilcenter in Kreuzlingen, von 9 bis 17 Uhr präsent. Besucher können bei ihnen am Rad drehen und mit etwas Glück einen Preis gewinnen. Der Einsatz kommt vollumfänglich den in Not geratenen Tieren wie Simba und Gheeta zugute. www.tierhife-schweiz.ch


TIERISCH Tipps fürs Weihnachtsfest Achtung giftig

Tierärztin Stephanie Kowalski gibt Tipps für ein tierfreundliches Fest:

Der Weihnachtsbaum

Als Katzenhalter sollte man seinen Baum gut befestigen. Glaskugeln sind als Baumschmuck nicht geeignet. Zerbrochene Kugeln können sowohl die empfindlichen Hunde- und Katzenpfoten verletzen, wie auch Ursache für schwere Verletzungen im Maul- und Rachenraum sein. Es empfiehlt sich, den unteren Bereich des Baumes nicht zu schmücken.

Montag

Dienstag

Mistelzweige, Christusdorn und der Weihnachtsstern zählen zu den beliebten, aber für Tiere giftigen, Weihnachtspflanzen. Sie können zu Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und Durchfall führen, wenn die Tiere daran knabbern. Während Bitterschokolade, Kakao und Mandeln für viele zur Adventszeit dazu gehören, dürfen Hund und Katze auf keinen Fall mitnaschen. S. Kowalski, Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Menschen für Tierrechte – Tierversuchsgegner BW e.V.

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

09.00 – 13.00 Uhr 09.00 – 13.00 Uhr 09.00 – 13.00 Uhr 09.00 – 13.00 Uhr 09.00 – 13.00 Uhr 15.00 – 18.00 Uhr 15.00 – 18.00 Uhr geschlossen 15.00 – 18.00 Uhr 15.00 – 18.00 Uhr

Notdienstplan 2020 (1. Halbjahr) für Konstanzer und Kreuzlinger Tierarztpraxen 01.01.20, Neujahr 04.01.20–05.01.20 06.01.20 11.01.20–12.01.20 18.01.20–19.01.20 25.01.20–26.01.20

Fr. Beszus Fr. Bicking Dr. Ruckstuhl Fr. Dr. Hornig u. Fr. Schroff Fr. Beszus Hr. Dr. Preiss

01.02.20–02.02.20 08.02.20–09.02.20 15.02.20–16.02.20 22.02.20–23.02.20 29.02.20

Fr. Emonts Hr. u. Fr. Dr. Ruckstuhl Praxis Dr. von Hänisch Fr. Bicking Fr. Dr. Hornig u. Fr. Schroff

01.03.20 07.03.20 –08.03.20 14.03.20 –15.03.20 21.03.20 –22.03.20 28.03.20 –29.03.20

Fr. Dr. Hornig u. Fr. Schroff Fr. Beszus Hr. Dr. Preiss Fr. Emonts Hr. u. Fr. Dr. Ruckstuhl

04.04.20 –05.04.20 10.04.20 –11.04.20 12.04.20–13.04.20 18.04.20–19.04.20 25.04.20–26.04.20

Praxis Dr. von Hänisch Fr. Bicking Hr. Dr. Preiss Fr. Dr. Hornig u. Fr. Schroff Fr. Beszus

01.05.20, Tag der Arbeit 02.05.20–03.05.20 09.05.20–10.05.20 16.05.20–17.05.20 21.05.20, Christi Himmelfahrt 23.05.20–24.05.20 30.05.20–31.05.20 (Pfingsten)

Fr. Emonts Hr. u. Fr. Dr. Ruckstuhl Praxis Dr. von Hänisch Fr. Bicking Fr. Emonts Fr. Beszus Fr. Dr. Hornig u. Fr. Schroff

01.06.20, Pfingstmontag 06.06.20–07.06.20 11.06.20, Fronleichnam 13.06.20–14.06.20 20.06.20–21.06.20 27.06.20–28.06.20

Praxis Dr. von Hänisch Hr. Dr. Preiss Hr. u. Fr. Dr. Ruckstuhl Fr. Beszus Hr. u. Fr. Dr. Ruckstuhl Fr. Emonts

(Die Angaben sind ohne Gewähr – kurzfristige Änderungen möglich)

Adressen und Telefonnummern Adresse Dr. Yvonne und Herbert Ruckstuhl Anka Emonts Dr. Heinrich Preiss Dr. Christian von Hänisch Doris Bicking Dr. Barbara Hornig und Christiane Schroff Mascha Beszus

Fliegaufstrasse 21, CH-8280 Kreuzlingen Obere Seestrasse 6, CH-8272 Ermatingen Brauneggerstraße 60 Lindauer Straße 37 Eichhornstraße 32 Schottenstraße 55 Gottlieb-Daimlerstraße 6

Tel. 0041-71/6721144 0041-71/6641616 075 31/2 9660 0 75 31/31554 0160/8 549968 07531/2 2066 0 75 31/5 18 20

Stifterstraße 2

01 78/7 859365

(Notdienstdauer: Freitagabend bis Montagmorgen)

Sprechzeiten:

Tierärztin

Mascha Beszus Stifterstr. 2 · 78467 Konstanz Tel. 07531 / 58 48 997 Mail info@beszus.de Homepage www.beszus.de

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa.

10 – 13 und 17 – 19 10 – 13 und 17 – 19 nur Termine 10 – 13 und 17 – 19 10 – 13 und 17 – 19 10 – 12 Uhr

Uhr Uhr Uhr Uhr

Notfälle 24 h 0178 / 7859 365

Tierisch viel unter einem Dach 78467 Konstanz · Markgrafenstraße 26 Telefon 07531/52 600 info@zoo-riedle.de · www.zoo-riedle.de


Blick über die Grenze Restaurant Eumel Konstanz Täglich frische Pfannen- und Nudelgerichte, knackfrische Salate sowie Grillspezialitäten. Jeden Sonntag Brunch von 10.00 bis 14.00 Uhr Öffnungszeiten:

Mo. – Ruhetag, Di. bis Do. 16 bis 23 Uhr Fr. + Sa. 13 bis 23 Uhr So. 10 bis 14 Uhr und 16 bis 23 Uhr

Zogelmannstr. 5, 78462 Konstanz Tel. 0 75 31-28 29 41

wünscht ein glückliches und gesundes neues Jahr!

Heiligabend geöffnet 25. + 26. Dez. geöffnet Silvesterabend geschlossen 1. Januar geöffnet

Hüetlinstrasse 23

Tel. 0049/7531 2 24 47 (Dienstag Ruhetag) Hauptzoll, zweite Strasse rechts, 100 Meter auf der rechten Seite

Geschenktipp in letzter Minute: «Die Fischerin vom Bodensee» – ein weit über die Bodenseeregion bekannter Schlager und Film aus den 50igern Jahren sind die Grundlage für ein neues Musical. Die Konstanzer Narrengesellschaft Niederburg bringt dies im Mai auf die Bühne des Bodenseeforums. Karten gibt´s beim Stadttheater. Eine Bestellung auf Rechnung ist per E-Mail (theaterkasse@ konstanz.de) oder telefonisch (07531 900 2150) für zusätzlich 3,50€ Verwaltungs- und Versandgebühr möglich.

Vorstellungen: 15. Mai 2020, 20:00 Uhr; 16. Mai 2020, 20:00 Uhr; 17. Mai 2020, 18:00 Uhr; 19. Mai 2020, 20:00 Uhr; 20. Mai 2020, 20:00 Uhr

Café – Restaurant HOHENEGG Allen unseren Gästen, Freunden und Bekannten wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr.

1. + 2. Weihnachtstag sowie Silvester geöffnet Wir bitten um Reservierung.

DIE SCHNÄPPCHENTAGE 2020

Konstanz · Hoheneggstraße 45 · Tel.: 0 75 31/3 35 30 · Fax: 0 75 31/80 73 11

Mein neues Jahr mit SPEIDEL. Vom 02. - 04. Januar 2020 warten auf Sie während der Schnäppchentage bis zu 50% Rabatt auf alle modischen Artikel der SPEIDEL-Kollektion. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. SPEIDEL GmbH Hussenstraße 5 78462 Konstanz Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10:00 - 19:00 Uhr Sa. 10:00 - 18:00 Uhr

VOM

02.01. - 04.01 . 2020

Fahrradladen Radial GmbH - Inselgasse 13 - 78462 Konstanz


28 • KINO

KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 2019

KINO KONSTANZ

20. bis 25. Dezember CINESTAR - im Lago-Center Tel. 0049 7531 3634910

Uhr, So 11.20 Uhr, Mo 14 Uhr, Di 11.30 Uhr (o.A.)

A rainy Day in New York (OV): Mo 18.30 Uhr (k.A.)

Spione Undercover 3D: Mi 17.30 Uhr (k.A.)

A rainy Day in New York: Fr 18.30 Uhr, Sa 18 Uhr, So 11.15, 18 Uhr, Mi 18.30 Uhr (o.A.) Als Hitler das rosa Kaninchen stahl: Mi 14.40, 17.30, 20.20, 23 Uhr (o.A.) Angry Birds 2 - Der Film: Fr 16.10 Uhr, So 13 Uhr, Mo 16.10 Uhr, Di 11.15 Uhr (o.A.) Black Christmas: Fr 23.15 Uhr, Sa 23.15 Uhr, So 23.15 Uhr, Mo 23.15 Uhr, Mi 23.15 Uhr (ab 16) Das perfekte Geheimnis: Fr 20 Uhr, Sa 15.15, 20 Uhr, So 15.15, 20 Uhr, Mo 20 Uhr, Di 14 Uhr, Mi 20 Uhr (ab 12) Der kleine Rabe Socke - Suche nach dem verlorenen Schatz: Fr 14, 16.25 Uhr, Sa 13.30, 16 Uhr, So 11, 13.30, 16 Uhr, Mo 14, 16.25 Uhr, Di 12.15 Uhr, Mi 14, 16.25 Uhr (o.A.) Die Eiskönigin 2: Fr 14, 14.30, 17.30, 20.50 Uhr, Sa 12.30, 13.30, 14.30, 17.30, 20.30 Uhr, So 12.30, 13.30, 14.30, 17.30, 20.30 Uhr, Mo 14, 14.30, 17.30, 20.50 Uhr, Di 11, 14.15 Uhr, Mi 14, 18.25 Uhr (o.A.) Die Eiskönigin 2 3D: Fr 14, 16.45 Uhr, Sa 12.30, 15, 16.45 Uhr, So 12, 14.45, 16.45 Uhr, Mo 14, 16.45 Uhr, Di 11.30, 14.15 Uhr, Mi 14 Uhr (o.A.) Everest - Ein Yeti will hoch hinaus: So 11.30 Uhr (ab 6) Hustlers: Fr 18.25, 23.15 Uhr, Sa 18, 23.15 Uhr, So 18, 23.15 Uhr, Mo 18.25 Uhr (ab 12) Joker: Fr 23.15 Uhr, Sa 23.15 Uhr, So 23.15 Uhr, Mo 23.15 Uhr (ab 16) Jumanji: The Next Level: Fr 14.30 Uhr, Sa 13.45 Uhr, So 11, 13.45 Uhr, Mo 14.30 Uhr, Di 11 Uhr, Mi 14.15 Uhr (ab 12) Jumanji: The Next Level 3D (OV): Mo 20.15 Uhr (ab 12) Jumanji: The Next Level 3D: Fr 17.15, 20.15, 23 Uhr, Sa 17.15, 20.15, 23 Uhr, So 17.15, 20.15, 23 Uhr, Mo 17.15, 20.15, 23.15 Uhr, Di 14 Uhr, Mi 17.15, 20.15, 23.15 Uhr (ab 12) Last Christmas: Fr 18.25, 20.55 Uhr, Sa 18.15, 20.45 Uhr, So 18.15, 20.45 Uhr, Mo 18.25, 20.55 Uhr, Di 11.45, 14.30 Uhr, Mi 20.50 Uhr (o.A.) Shaun das Schaf: UFO-Alarm: Fr 14 Uhr, Sa 13

Spione Undercover: Mi 14.30 Uhr (k.A.) Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers: Fr 15, 17, 20.30, 23.15 Uhr, Sa 15, 17, 20.30, 23.15 Uhr, So 11.15, 15, 17, 20.30, 23.15 Uhr, Mo 15, 17, 20.30, 23.15 Uhr, Di 11.15, 13.45 Uhr, Mi 15, 17, 20.30, 23.15 Uhr (ab 12) Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers 3D (OV): Fr 19.30, 23 Uhr, Sa 19.30, 23 Uhr, So 19.30, 23 Uhr, Mo 23 Uhr, Di 13.30 Uhr, Mi 23 Uhr (ab 12) Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers 3D: Fr 14, 16, 18.30, 19.30, 22, 23 Uhr, Sa 12.30, 14, 16, 18.30, 19.30, 22, 23 Uhr, So 12.30, 14, 16, 18.30, 19.30, 22, 22.30, 23 Uhr, Mo 14, 16, 18.30, 19.30, 22, 22.30, 23 Uhr, Di 11, 13.30 Uhr, Mi 14, 16.30, 18.30, 19.45, 22.30, 23 Uhr (ab 12) The Peanut Butter Falcon (OV): Mo 20.45 Uhr (ab 12) The Peanut Butter Falcon: Fr 16.15, 20.45 Uhr, Sa 15.45, 20.15 Uhr, So 15.45, 20.15 Uhr, Mo 16.15 Uhr, Di 14.30 Uhr, Mi 16.15, 20.45 Uhr (ab 12) SCALA IM CINESTAR - im Lago-Center Tel. 0049 7531 3634910 A rainy Day in New York: Fr 18.30 Uhr, Sa 18 Uhr, So 11.15, 18 Uhr, Mi 18.30 Uhr (o.A.)

20. Dezember bis 31. Dezember 20:15 Hors Normes | D | ab 12 | 117 Min 17:00 Last Christmas | D | ab 0(12) | 103 Min 20:15 A Rainy Day in New York | OV-d/f | ab 10(16) | 95 Min 14:00 Der kleine Rabe Socke | D | ab 6 | 73 Min 14:00 Die Eiskönigin 2 | D | ab 6(8) | 103 Min (ebenfalls am 27. Dez und am 05. Jan) Alle Filmtitel bis ins neue Jahr: Where'd You Go, Bernadette | Plötzlich Heimweh | Baghdad in My Shadow | Komissar Gordon & Buffy | Les Hirondelles de Kaboul | Adam | Jumanji | Der Bär in mir | Deux moi Daten und weitere Informationen auf www.kino-roxy.ch Heiligabend | Die Eiskönigin 2 Silvester im Kino Roxy | Der Flitzer | 21:45

Film | Apéro mit Suppe | Anstossen aufs neue Jahr | Kurzfilm | Anmeldung bis 23. Dez. Eintrittspreis inkl. Filme, Imbiss und Getränke: 50 Franken

A rainy Day in New York (OV): Mo 18.30 Uhr (k.A.) The Peanut Butter Falcon: Fr 16.15, 20.45 Uhr, Sa 15.45, 20.15 Uhr, So 15.45, 20.15 Uhr, Mo 16.15 Uhr, Di 14.30 Uhr, Mi 16.15, 20.45 Uhr (ab 12) The Peanut Butter Falcon (OV): Mo 20.45 Uhr (ab 12) ZEBRA Kommunales Kino Konstanz e. V. Tel. 0049 7531 60162 http://www.zebra-kino.de Die Weihnachtshexe: So 16 Uhr (k.A.) Kurzfilmtag: Sa 18 Uhr (k.A.) Mishima - Ein Leben in vier Kapiteln (OmU): Fr 21.15 Uhr, So 18.30 Uhr (ab 16) Synonymes (OmU): Fr 18.45 Uhr, Sa 20.15 Uhr, So 21 Uhr (ab 12)

täglich informiert • clever werben schauen Sie rein!

kreuzlinger-zeitung.ch Weinfelden 071 622 00 33 LATTE IGEL & DER MAGISCHE WASSERSTEIN CH-Vorpremiere / ab 0 / Animation DI 14.00 STAR WARS: DER AUFSTIEG SKYWALKERS CH-Premiere / ab 12 / Action 2D: Dolby Atmos: DO 17.00 / FR 16.45 & 19.45 & 22.45 / SA 16.30 & 22.45 / SO 10.00 & 16.45 & 20.00 / DI 16.30 & 20.00 3D: Dolby Atmos: DO 20.00 / SA 19.45 DER BÄR IN MIR 2. Woche / ab 6 / Doku DO & FR 17.30 / SO & MO 18.00 / DI 10.30 DER KLEINE RABE SOCKE – SUCHE NACH DEM VERLORENEN SCHATZ 2.Woche / ab 0 / Animation FR 17.00 / SA & SO & MO 13.45 / DI 10.30 JUMANJI: THE NEXT LEVEL 2. Woche / ab 12 / Abenteuer DO 20.00 / FR 19.45 & 22.45 SA 16.30 & 19.45 & 22.45 / SO 16.45 & 20.00 MO 16.30 & 20.00 / DI 13.30 LINO – EIN VOLL VERKATERTES ABENTEUER 3. Woche / ab 0 / Animation SA & SO & MO 13.45 LAST CHRISTMAS 3. Woche / ab 0 / Komödie DO 17.30 / FR 19.45 / SO & MO 20.00

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers - Nach dem Tod von Luke Skywalker ist der Widerstand entschlossen, die Erste Ordnung zu zerstören. Ihr Anführer, Kylo Ren, jagt die Rebellen, die sich nun um die letzte Jedi-Ritterin Rey scharen, gnadenlos. Gemeinsam mir ihren Freunden Finn, Poe, Chewbacca und C-3PO begibt sich Rey auf eine letzte Mission, um den Kampf zwischen den Jedi und den Sith zu beenden - doch mit einem altbekannten Strippenzieher hat sie nicht gerechnet.

DIE EISKÖNIGIN 2 4. Woche / ab 6 / Animation SA & SO & MO 13.45 (Atmos) DI (Atmos) 10.30 & 14.00 / SO 10.30 SO & MO 15.45 LE MANS 66 6. Woche / ab 12 / Action FR & SA 22.15 BRUNO MANSER 7. Woche / ab 12 / Drama DO 20.00 / SA 16.30 / SO 10.30 DAS PERFEKTE GEHEIMNIS 8. Woche / ab 12 / Komödie SA 19.45

Frauenfeld 052 720 35 35 STAR WARS: DER AUFSTIEG SKYWALKERS CH-Premiere / ab 12 / Action - DO bis MO 20.00 DER KLEINE RABE SOCKE – SUCHE NACH DEM VERLORENEN SCHATZ 2. Woche / ab 0 / Animation SA bis MO 13.00 / DI 11.00 JUMANJI: THE NEXT LEVEL 2. Woche / ab 12 / Abenteuer - DO bis MO 17.15 DIE EISKÖNIGIN 2 4. Woche / ab 0 / Animation SA bis MO 14.45 / SO 10.30 / DI 13.30

Tickets: www.kino-tg.ch


SERVICE • 29

KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 2019

AMTLICHE TODESMELDUNGEN † Gestorben am 10. Dezember 2019 Brändle geb. Sutter, Lore von Lütisburg SG Geboren am 15. Februar 1933 wohnhaft gewesen in Kreuzlingen, Weiherstrasse 7 Ehefrau des Brändle Adolf † Gestorben am 13. Dezember 2019 Schudel geb. Brütsch, Elsa Maria von Beggingen SH Geboren am 7. September 1942 wohnhaft gewesen in Kreuzlingen, Besmerstrasse 32b Ehefrau des Schudel, Albert † Gestorben am 14. Dezember 2019 Pfenninger geb. Mauch, Edith Maria von Egg ZH Geboren am 6. Mai 1932 wohnhaft gewesen in Kreuzlingen, Alterszentrum, vorher Lohmühleweg 1 Ehefrau des Pfenninger Willi † Gestorben am 14. Dezember 2019 Kläger, Josef Alois von Mosnang SG Geboren am 5. Mai 1933 wohnhaft gewesen in Kreuzlingen, Konstanzerstrasse 46 Ehemann der Kläger geb. Rutz Maria Luise

KIRCHLICHE MITTEILUNGEN Evangelische Kirchengemeinde Kreuzlingen www.evang-kreuzlingen.ch Sonntag, 22. Dezember 09.45 Uhr Gottesdienst mit dem Besmerhuus; Kirche Kurzrickenbach Heilligabend, 24. Dezember 17.00 Uhr Generationen-Gottesdienst; Kirche Kreuzlingen 18.00 Uhr Gottesdienst; Kirche Kurzrickenbach 22.00 Uhr Gottesdienst; Kirche Kreuzlingen Weihnachten, 25. Dezember 09.45 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl; Kirche Kreuzlingen Stephanstag, 26. Dezember 09.45 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl; Kirche Kurzrickenbach Sonntag, 29. Dezember 09.45 Uhr Gottesdienst Kirche Kreuzlingen Silvester, 31. Dezember 18.00 Uhr Jahresschluss Gottesdienst mit Abendmahl; Kirche Kurzrickenbach Neujahr, 01. Januar 17.00 Uhr Musikalische Neujahrsbegrüssung; Kirche Kreuzlingen Anschl. Neujahrsapèro Sonntag, 05. Januar 09.45 Uhr Gottesdienst Kirche Kurzrickenbach 19.00 Uhr Taizé-Abendgebet, Kirche Kreuzlingen

TODESANZEIGE Unsere Mami ist gestorben. In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meiner lieben Gattin, unserer Mutter, Grossmutter und Urgrossmutter

Lore Brändle-Sutter 1933 bis 2019 Nach längerer Krankheit ist sie eingeschlafen. Ihr Leben war ihre Familie. Wir werden sie sehr vermissen. Adolf Brändle Max und Doris Brändle-Haas Peter, René, Heidi, Ursula Brändle Monika Forrer-Brändle Silvia und Michele Leban-Brändle Enkel und Urenkel Traueradresse: Adolf Brändle Weiherstrasse 7 8280 Kreuzlingen Abdankung am 27.12.2019, 14 Uhr in der evangelischen Stadtkirche in Kreuzlingen. Beisetzung im engsten Familienkreis.

Pfarrei St. Stefan, Emmishofen Freitag, 20. Dezember 17.30 Uhr Rosenkranzgebet 18 Uhr Hl. Messe Samstag, 21. Dezember 17.30 – 18 Uhr Beichtgelegenheit 18 Uhr Andacht zur göttlichen Barmherzigkeit 18.30 Uhr Hl. Messe Sonntag, 22. Dezember 10.30 Uhr Hl. Messe Dienstag, 24. Dezember 16 Uhr Hl. Messe 22.30 Uhr Heilignacht-Gottesdienst Mittwoch, 25. Dezember 10.30 Uhr Weihnachtsgottesdienst Donnerstag, 26. Dezember 10.30 Uhr Festgottesdienst zum Stefanstag Freitag, 27. November 17.30 Rosenkranzgebet 18 Uhr Hl. Messe 18.45 Uhr Orgel Z›Nacht Samstag, 28. Dezember 17.30-18.15 Uhr Beichtgelegenheit 18.30 Uhr Hl. Messe Sonntag, 29. Dezember 10.30 Hl. Messe Dienstag, 31. Dezember 23 Uhr Hl. Messe zum Jahrenschluss Mittwoch, 01. Januar 10.30 Uhr Neujahrsgottesdienst

NOTDIENST Notfallkreis Nr. 7 «Region Kreuzlingen»

Bätershausen, Bottighofen, Gottlieben, Illighausen, Kreuzlingen, Landschlacht, Lengwil, Münsterlingen, Neuwilen, Oberhofen, Scherzingen, Schönenbaumgarten, Schwaderloh, Tägerwilen, Triboltingen, Wäldi, Zuben Notfallnummer: 0900 000 199

Notfallkreis Nr. 8 «Amriswil-Obersee»

Amriswil, Almensberg, Altnau, Auenhofen, Biessenhofen, Brüschwil, Dozwil, Engishofen, Güttingen,Hagenwil, Hatswil, Hefenhofen, Herrenhof, Kesswil, Langrickenbach, Muolen, Oberaach, Niederaach, Räuchlisberg, Schocherswil, Sommeri, Notfallnummer 0900 000 327 Uttwil

Katholische Kirchengemeinde Kreuzlingen www.kath-kreuzlingen.ch Pfarrei St. Ulrich Samstag, 21. Dezember 16.30 Uhr Beichtgelegenheit 17.30 Uhr Hl. Messe Sonntag, 22. Dezember 09.30 Uhr Santa Messa in lingua italiana 11.00 Uhr Hl. Messe Montag, 23. Dezember 18.00 Uhr Rosenkranzgebet Dienstag, 24. Dezember 16.00 Uhr Krippenandacht 17.30 Uhr Hl. Messe zu Heiligabend 21.00 Uhr Santa Messa della Vigilia 23.00 Uhr Hl. Messe zur Heiligen Nacht unter Mitwirkung Kirchenchor und Orchester Mittwoch, 25. Dezember 09.30 Uhr Santa Messa di Natale 11.00 Uhr Hl. Messe zu Weihnachten Donnerstag, 26. Dezember – Patrozinium St. Stefan 10.30 Uhr Hl. Messe in St. Stefan Freitag, 27. Dezember 15.00 Uhr Rosenkranzgebet Samstag, 28. Dezember 16.30 Uhr Beichtgelegenheit 17.30 Uhr Hl. Messe Sonntag, 29. Dezember 09.30 Uhr Santa Messa in lingua italiana 11.00 Uhr Hl. Messe Montag, 30. Dezember 18.00 Uhr Rosenkranzgebet Mittwoch, 1. Januar - Neujahr 09.30 Uhr Santa Messa inizio anno 17.00 Uhr Festgottesdienst zu Neujahr Anschliessend Apéro im Ulrichshaus

PRIVATE KLEINANZEIGEN Wir kaufen alle Automarken ab Platz. Auto, Busse oder Lieferwagen, auch Unfallauto, Jg./km egal, gegen Bezahlung zu fairem Preis. Alexander’s Auto, Tel. 079 107 97 77 Zukunftsmarkt Onlinehandel! www.zu-hause-arbeiten.ch über 500 000 Produkte ohne Lager und selber versenden Info Line: 079 199 50 39

Fernsehprogramm

Swisscom TV / UPC (Kanal 988)

Do./Fr., 19./20.12.2019 KFS-Weihnachtssendung

Gäste: Dr. Damian Brot, Lina Button, Dani Felber

Do./Fr., 26./27.12.2019 Ermatinger Seelsorgerin & ein Notfall – was tun? Gäste: Tanja Tribull // Ursi Held

Sa.– Mo., 28.– 30.12.2019 Bergung alter VW-Käfer & Sporttalk: Disc Golf Chainhunters

Gäste: Uli Mack // Irene Kanu, Werner Kuster, Tobias Marti www.bodenseetv.ch

Zu Verkaufen. Citroën Xantia Automat Jg. 2000, vorgeführt, kein Rost/ Ölverlust, ab Platz, CHF 1’000,– 2 Werkzeugkoffer, Ladenpreis CHF 440,– Verkaufspreis CHF 220,– 071 699 13 77, Josef Steiner, alte Bommerstrasse 4, Siegershausen «PRIVATE KLEINANZEIGEN» Sie sind mit 4 Zeilen für 20,– Fr. dabei!


30 • RÄTSEL enthaltsamer Mensch

KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 2019

Angehöriger e. Astosteurop. werk Volks

Hochschule in Zürich (Abk.)

med. verwendete Droge

Testgruppen bei Umfragen

einer der ‚Beatles‘ (Starr)

kariertes Gewebe

lehrhafte Erzählung

7

islamischer Name für Gott

zukünftig (latein.)

Nordeuropäer

Probe

rumänische Währung

Ankerplatz

2 9

Kahlkopf

Gebäck aus Mohn und Sirup

Vorname Hemingways

Gutschein

italienisch: Liebe

Sitz des Schweiz. Bundesgerichts

kurz für: an dem

6

europäisches Wildrind tschechischer Komponist †

ein altägyptischer König

Eiweissgift

Eigentümer

genetischer ‚Fingerabdruck‘ nordeurop. Inselstaat

Vorname der Minnelli

Halbton über F

immergrüner Strauch, Gewürz

Geldschrank

Lausei

10

12

thailändisches Hohlmass (12,5 l)

populär

mager

kindlich

Nacht ohne Polizeistunde

ehemal. japanische Münze

illegal

im Jahre (latein.) französischer Maler † 1919

ehem. Münze in Finnland

ägyptischer Sonnengott

Abkochbrühe Ritter der Artusrunde Stammvater Israels

Kopie

geliehenes Geld

Abk.: Rekrutenschule

www.alti-badi.ch Reservierung unter: Tel. 071 672 80 80 oder hafenrestaurant@alti-badi.ch

Vorsilbe

Öffnungszeiten: Täglich 9.30 bis 18 Uhr

französischer unbest. Artikel

Blattrippe bewegende Kraft

religiöser Brauch

Klostervorsteher

5

Laubbaum asiatische Kampfsportart

bussfertig

Bewohn. e. westschweiz. Kantons Leitgedanke

Kraftfahrzeug (Kw.)

ölhaltige Nutzpflanze

1

dritthöchste Spielkarte

K K U P E E

Abk.: neulateinisch

Fussglied griechisch: zwei

T A P D I O L

Wortteil: Hundertstel so weit, so lange

englisches Fürwort: sie

kleine Sundainsel

8 chem. Zeichen für Neon

Entenart

Drehung

3

Männername

A R A K T I A S

ein Meeresfisch

Planet mit Ringen

chem. Zeichen für Zinn

Auflösung des letzten Rätsels

Speisesaal

Adliger im alten Peru

Gottesgesetz

Abk.: Bauamt

Metallbolzen

kaukasischer Steinbock

Musikträger (Mz.)

englisch: gross

11

gleichm. Grundrhythmus

kurz für: in das

EDVBegriff (Internet)

Abk.: Touring Club Schweiz

altes Mass des Luftdrucks

WallDreifahrtsfingerort der Moslems faultiere

zanken

Heilpflanzen, Gewürze

Schweiz. Sängerin (Vera)

Pflanzenwelt

verzweifelt (veraltet)

Halbaffe, Lemur Zäune aus Pflanzen

Abtei

eine Amphibie

Gewinner vom letzten Rätsel: T. Dillschneider, Landschlacht

4

männliches Schwein

Stadt am Lago Maggiore

ugs.: einigermassen

Gewinn: Gutschein im Wert von 50.-- Franken einzulösen im Hafenrestaurant Alti Badi

französische Käseart

ein Insektizid (Abk.)

ein USGeheimdienst

L A B E G E S B A N G

K H A S T E H U T K L I S S E R E A E A P O A I N S T A H I N E N G U G L O N I K E G H N T R A I G I R E B A A G U N E E F U G T E G E R H O N E H E R B S R S T R O R A E I

P L O M B E

G I T T E R

R N E K S T E O R B E E N L L E E M N

A I P E R S O N T H MO R O T E R V E R A L T X K G B S T I E H A E A B I O D R D G F E I S T F F R I T A E L E H S T I Z U G T K U C C I E N N E U

F U E S I K R O R A R H E O L R A N T

S A S S L E T G P P L

A L I B I

F E N T Z T M T E WS O S E O U E R I L O L I R E G A L T O WA E L R E I L D E N I E V R E

G N A D E

ENTSCHLOSSEN DEIKE-PRESS-2127-39

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

Senden Sie das Lösungswort bis Mittwoch, 8. Januar, per Postkarte oder E-Mail an: KreuzlingerZeitung, Bahnhofstr. 33b, 8280 Kreuzlingen oder an gewinnspiel@ kreuzlinger-zeitung.ch (mit Adresse).


20. Dezember 2019

Nr. 51

POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN Dank und gute Wünsche Liebe Tägerwilerinnen und

Brockenstube

Tägerwiler

Benötigen Sie noch günstige Weihnachtsdekorationen? Kommen Sie doch morgen Samstag, 21. Dezember, zu uns in die Brockenstube des Frauenvereins und profitieren Sie davon, dass bereits alle Weihnachtsartikel zum halben Preis angeboten werden! Nachher macht die Brockenstube des Frauenvereins Weihnachtsferien und bleibt am 28. Dezember geschlossen. Im neuen Jahr begrüssen wir sie gerne wieder am Samstag, 4. Januar von 9 bis 12 Uhr, an der Hauptstrasse 51 in Tä- Komood liefern zeitlos ansprechende Mundartlieder mit Tiefgang. Bild: zvg gerwilen. Herzlichen Dank allen Kunden und Warenspendern, die auch in diesem Jahr zum guten Ergebnis der Brockenstube beigetragen haben. eingesandt «Das isch de Stern vo Bethlehem - ma- Davids, dem grössten aller Könige, neu ched eu uuf und folged dem.» Wer glänzen! «Sie haben noch nie von Kokennt sie nicht, die Ouvertüre zur «Zäl- mood gehört?» lacht Hunziker. «Kein ler Wiehnacht». Einst 1960 vom be- Wunder - obwohl Samuel, Stefan, mein Ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende kannten Komponisten Paul Burkhard Bruder Josua und ich schon seit 15 Jahzu. Schöne Begegnungen durften wir für seinen Wohnort Zell im Tösstal ge- ren gemeinsam Musik machen, ist Komachen. Doch nun ist es Zeit, um inne- schrieben, wurde das Lied seither von mood ein ganz neues Projekt. Wir wolzuhalten und Danke zu sagen. tausenden Schulkindern, Sonntag- len uns damit auf zeitlos ansprechende Der Frauenverein lebt durch die vie- schulklassen und Waldweihnachtsge- Mundartlieder mit Tiefgang fokussielen freiwilligen Helferinnen, die unse- meinschaften gesungen. ren.» Mit «De Stern vo Bethlehem» ist rem Verein und unserem Dorf ihre Zeit «Eigentlich schade, dass dieses der Auftakt zu diesem Projekt klar geund ihr Talent spenden. Der Vorstand wunderschöne Lied heute meist als ein glückt - die Neuinterpretation samt möchte sich bei euch allen ganz herz- leicht angestaubtes Kinderlied abgetan stimmungsvollem Videoclip begeistert lich bedanken. wird.» dachte sich Emanuel Hunziker, quer durch alle Generationen. «Ziel erEbenso bedanken möchten wir uns Pastor und Songwriter aus Tägerwilen. reicht.» schmunzelt Hunziker, «Der bei den Tägerwilern für ihre Spenden So entstand die Idee, dem Schweizer Stern ist entstaubt.» und Einkäufen in der Brocki und der Weihnachts-Klassiker neues Leben Komood sind: Stefan Lengg (TägerLudo sowie dem Zick-Zack-Geschenk- einzuhauchen. Das Ergebnis kann sich wilen, Schlagzeug), Samuel Schmid lädeli. Jedes Jahr können wir mit dem hören lassen: Die Neuinterpretation (Amriswil, Bass), Josua Hunziker (Täeingenommen Geld gemeinnützige In- von Hunzikers Mundartformation «Ko- gerwilen, Piano), Emanuel Hunziker stitutionen unterstützen. mood» katapultiert den Song musika- (Tägerwilen, Gitarre & Gesang) Für den Vorstand lisch ins Jahr 2019 und lässt die enthal- Weitere Infos und Videoclip: https:// Anita Held tene Weihnachtsbotschaft vom Stern komood.li eingesandt

De Stern vo Bethlehem

Danke!

POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN

Die Abfuhr von Mittwoch, 1. Januar 2020 verschiebt sich auf Dienstag, 31. Dezember 2019. Wir bitten um Kenntnisnahme. WERKHOF TÄGERWILEN

Nebst dem Budget und kleineren Geschäften, haben Sie das Grossprojekt Sanierung und Aufwertung der Hauptstrasse mit grosser Mehrheit genehmigt. Wir sind überzeugt, dass dieses wichtige Bauvorhaben sehr zukunftsgerichtet ausgelegt ist und unserer Gemeinde während mehreren Jahrzehnten wertvolle Dienste leisten wird. Die öffentliche Planauflage erfolgt im Sommer 2020. Bis dann sollten alle Details vorliegen. Am Konzept wird sich natürlich nichts mehr ändern. Gerne hoffen wir, dass Sie mit unserer kundenorientierten Gemeindeverwaltung zufrieden sind. Der Gemeinderat und das Gemeindepersonal sind für konstruktive Anregungen offen. Für die bevorstehenden Festtage wünschen wir Ihnen einige ruhige Stunden der Besinnlichkeit und Freude im Kreise Ihrer Familie sowie für das kommende Jahr alles Gute, Glück und vor allem gute Gesundheit. GEMEINDERAT TÄGERWILEN

VERANSTALTUNGEN

Kehrichtabfuhr über die Weihnachts- und Neujahrstage Die Kehrichtabfuhr von Mittwoch, 25. Dezember 2019 wird auf Dienstag, 24. Dezember 2019 vorverschoben.

Der Gemeinderat dankt Ihnen für das grosse Vertrauen, das Sie uns anlässlich der Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2019 geschenkt haben.

Mittwoch,1. Januar 2020 Traditioneller Neujahrsempfang 10 Uhr im Café Rebhüsli Mittwoch, 8. Januar 2020 Singen – Bindersgartenchörli 9.30 Uhr im Bastelzimmer Freitag, 10. Januar 2020 Gottesdienst 10 Uhr im Bastelzimmer

Dienstag, 31. Dezember Silvesterläuten 2019 Treffpunkt um 5 Uhr, Primarschulhaus Thurgi Leue Tägerwilen Voranzeige: Donnerstag, 19. März 2020 19 bis 21.30 Uhr 18. THINK-Veranstaltung Schwihag AG

Damit sie in der Dritten Welt nicht nur Hunger ernten. Biolandbau besiegt den Hunger: www.swissaid.ch/bio Spenden Sie jetzt 10 Franken: SMS «give food» an 488


32 • TÄGERWILER POST POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN Bauauflage Öffentliche Auflage vom 20.12.2019 bis 22.01.2020 Gesuchssteller Lorenz Annette und Fritz Ernst-Kreidolf-Strasse 12 8274 Tägerwilen Grundeigentümer Lorenz Fritz Ernst-Kreidolf-Strasse 12 8274 Tägerwilen Bauvorhaben Abbruch Gewächshaus, Anbau Verkaufsladen Liegenschaft Nr. 180 Lage Ernst-Kreidolf-Strasse 12

Wer ein rechtliches Interesse nachweist, kann während der Auflagefrist gegen das Bauvorhaben beim Gemeinderat schriftlich und begründet Einsprache führen. BAUGESUCHSZENTRALE TÄGERWILEN

Donnerstag, 9. Januar 2020 Jassen 14 Uhr Café Walz keine Anmeldung Freitag, 10. Januar 2020 SpielBar 17 Uhr Restaurant Steinbock keine Anmeldung Mittwoch, 15. Januar 2020 Let’s talk English 18 Uhr Wortschatz Erlebniskaffee Anmeldung Monika Sinniger Sonntag, 19. Januar 2020 Tavolata 11 Uhr Torggelgasse 15 Anmeldung Gemeindeverwaltung Freitag, 24. Januar 2020 SpielBar 17 Uhr Restaurant Steinbock keine Anmeldung Frohe Weihnachten und ein gutes, gesundes und zufriedenes Neues Jahr!

Nr. 51 • 20. Dezember 2019

KIRCHENAGENDA

KIRCHENAGENDA

Evang. Kirchgemeinde Tägerwilen-Gottlieben

Evang. Kirchgemeinde Tägerwilen-Gottlieben

Freitag, 20. Dezember 20.15 Uhr Planet im Pavillon (ab siebter Klasse) Sonntag, 22. Dezember 9.45 Uhr Sing-Gottesdienst zum vierten Advent in Tägerwilen (Simone Widler), mit Kinderhüeti; Kollekte: Christliche Ostmission; anschl. Chilekafi Dienstag, 24. Dezember 16 Uhr Chile für alli a de Wienacht in Tägerwilen (Diakon Steff Keller und Team), Kollekte: Open Doors 22 Uhr Christnachtfeier in Gottlieben (Pfarrer Philipp Widler); Musik: N. Geissler, Trompete und G. Hugle, Orgel; Kollekte: Open Doors Mittwoch, 25. Dezember 9.45 Uhr Weihnachtsgottesdienst mit Abendmahl in Tägerwilen (Pfarrer Philipp Widler), mit Kinderhüeti; Musik: N. Geissler, Trompete und G. Hugle, Orgel; Kollekte: Open Doors Donnerstag, 26. Dezember 12 Uhr Seniorenweihnacht, Kirchweg 8; Anmeldung bis 21. Dezember bei Marlies Dütsch, 071 669 17 93. Dienstag, 31. Dezember 18 Uhr Ökum. Silvestergottesdienst in der kath. Kirche Bruder Klaus in Tägerwilen (Pfarreiseelsorgerin Christine Rammensee und Pfarrer Philipp Widler). Musik: Männerchor Tägerwilen

Leiter/in Sekretariat (10–20 %) Der Musikverein Tägerwilen sucht ab 1. März 2020 Verstärkung zur Unterstützung der Vereinsleitung. Wir bieten… • • • • •

Gutes Anstellungsverhältnis Selbständiges Arbeiten mit Platz für eigenen Ideen Mitwirken am Aufbau neuer und moderner Vereinsstrukturen Ein hoch motiviertes und professionelles Team Möglichkeit für Home-Office

Sie bringen… • • • • •

Freude an Blasmusik und Vereinsleben kaufm. (oder adäquate) Ausbildung Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, SocialMedia) Sicheres, freundliches und kompetentes Auftreten Offenheit für Neues, kommunikativ

Bewerbung u/o Fragen bitte an: Herr Urs Kramer / Tel. GE. 071 677 95 45 bewerbung@mvtaegerwilen.ch Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Gottesdienste an Weihnachten und Silvester:

Sonntag, 5. Januar 9.45 Uhr Gottesdienst trad. in Gottlieben (Elvira Pauli, Katechetin und Laienpredigerin), Kollekte: Pro Schule Ost Donnerstag, 9. Januar 9.15 Uhr Spatzefäscht mit Kafipause, Krabbelgruppe; FCTchurch Freitag, 10. Januar 10 Uhr Gottesdienst im Bindersgarten (Simone Widler) in ökum. Offenheit 18.30 Uhr JAM im Pavillon (fünfte und sechste Klasse)

Die nächste Ausgabe der Tägerwiler Post erscheint am Freitag, 10. Januar 2020. Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Zu Weihnachten und Silvester laden wir Sie herzlich zu einem bunten Strauss verschiedener Gottesdienste ein. Nehmen Sie sich Zeit für sich und Ihre Seele und besuchen einen davon! Heiligabend 16 Uhr: «Chile für alli i de Wienacht» – der Familiengottesdienst für Jung und Alt in Tägerwilen. Der Gottesdienst wird von einem Generationenchor und einer Theateraufführung begleitet. Wie seit Jahren ist dieser Familiengottesdienst am Nachmittag des 24. Dezember der Tipp für Familien mit Kindern und jung gebliebene Senioren. 22 Uhr: Christnachtfeier in der Kirche Gottlieben: Eine besinnliche Feier mit bekannten Weihnachtsliedern, der Weihnachtsgeschichte und einer tiefgehenden Predigt mitten in der Heiligen Nacht. Dieser Gottesdienst wird von Norbert Geissler, Trompete und Gotthart Hugle, Orgel, begleitet. Erster Weihnachtstag: 9.45 Uhr: Festlicher Weihnachtsgottesdienst am 25. Dezember in der Ev. Kirche Tägerwilen Dies ist «der Klassiker» unter den Weihnachtsgottesdiensten. Mit Weihnachtsliedern, der Botschaft vom Kind in der Krippe sowie einem gemeinsamen Abendmahl feiern wir am Weihnachtstag, musikalisch umrahmt wiederum von Norbert Geissler, Trompete und Gotthart Hugle, Orgel. Silvester: 8 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst in der katholischen Kirche Tägerwilen In guter Tradition begehen die evangelische Kirchgemeinde und die katholische Pfarrei den Abschluss des Jahres gemeinsam. Ein Gottesdienst zum Innehalten, zum Zurückblicken auf das alte Jahr und zum Begrüssen des neuen Jahres unter Mitwirkung des Männerchors Tägerwilen und Annette Vielmuth an der Orgel. Evang. Kirchgemeinde Tägerwilen-Gottlieben


TÄGERWILER POST • 33

Nr. 51 • 20. Dezember 2019

KIRCHENAGENDA Kath. Kirchgemeinde Bruder Klaus Kirche www.kath-kreuzlingen.ch

Sonntag, 22. Dezember 9.30 Uhr Hl. Messe Mittwoch, 25. Dezember 17 Uhr Hl. Messe mit Krippenspiel Sonntag, 29. Dezember 9.30 Uhr Hl. Messe Dienstag, 31. Dezember 18 Uhr Ökum. Silvestergottesdienst Sonntag, 5. Januar 2020 9.30 Uhr MfG – Miteinander für Gott Mittwoch, 8. Januar 2020 17.15 Uhr Anbetung 17.30 Rosenkranzgebet 18 Uhr Hl. Messe

FCTChurch reformierte Freikirche Zecchinel Zentrum

Sonntag, 22. Dezember 10 Uhr Gottesdienst Sonntag, 29. Dezember 10 Uhr Gottesdienst Sonntag, 5. Januar 10 Uhr Gottesdienst mit Apéro Donnerstag, 9. Januar 9.15 Uhr Spatzefäscht: Krabbelgruppe für Kids unter fünf Jahren mit Kaffeepause für Eltern, siehe www.spatzefäscht.ch

POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN

Besuch der Sternsinger Auch im kommenden Jahr sind die Sternsinger wieder in Tägerwilen und Gottlieben unterwegs. Sie klopfen an viele Türen, singen, bringen den Menschen den Segen und sie schreiben das Zeichen «20*C+M+B*20» an die Türen. Im Mittelpunkt der Aktion steht das Thema Frieden am Beispiel des Libanon. Jeder dritte Bewohner des Landes ist eine geflüchtete Person. Der gesellschaftliche Friede in dem kleinen Land steht vor grossen Herausforderungen. Die Sternsinger wollen den Kindern im Libanon helfen. Mit den Spenden werden in erster Linie Kinder befähigt für ein friedliches Zusammenleben aktiv zu werden. In Freizeitprogrammen erlernen und üben sie den respektvollen Umgang miteinander. In Bildungs-

POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN Silvester - Feuerwerkskörper Liebe Feuerwerkler Es wird zur Tradition, dass an Silvester vermehrt Feuerwerkskörper den Start ins neue Jahr begleiten. Wir sind grundsätzlich nicht gegen eine solche Entwicklung und möchten niemanden in seiner Freude einschränken. Trotzdem bitten wir Sie auf ältere Mitmenschen und Tiere Rücksicht zu nehmen. Gleichzeitig appellieren wir an Ihre Selbstverantwortung und bitten Sie die Rückstände der Feuerwerkskörper zusammen zu nehmen und fachgerecht zu entsorgen, damit sich nicht wie in den letzten Jahren die Mitarbeiter des Werkhofs darum kümmern müssen. Wir wünschen ein unfallfreies Geniessen des Feuerwerks und einen guten Start ins neue Jahr.

Einbürgerungsgesuch

vom 10. – 29. Januar 2020

Begründete, schriftliche Einwendungen sind innert der Ausschreibungsfrist an den Gemeinderat Tägerwilen, Bahnhofstrasse 3, Postfach 141, 8274 Tägerwilen, zu richten.

POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN Interesse an einem Tiefgaragenplatz im Zentrum? Im Zusammenhang mit der Planung des Kinder- und Jugendzentrums soll auch eine Tiefgarage mit rund 80 Plätzen enstehen. Um einen Bedarf für feste Mieter (5 Tage und/oder 7 Tage) abschätzen zu können, sind im November etwa 200 Tägerwiler Unternehmerinnen und Unternehmer angeschrieben worden. Der beiliegende Fragebogen kann bis Ende Dezember eingereicht werden. Auch wenn die Angaben noch unverbindlichen Charakter haben erhofft sich der Gemeinderat eine Stossrichtung für allfällige Einnahmen ableiten zu können. Nun hat der Gemeinderat erfahren, dass es auch private Liegenschaftsbesitzer gibt, die allenfalls Interesse an einem oder mehreren zentral gelegenen Tiefgaragenplätzen haben könnten. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall mit unserem Gemeindepräsidenten Markus Thalmann, markus.thalmann@taegerwilen.ch in Verbindung.

Ausschreibung während 20 Tagen

Schillinger Michael Peter, 1979, mit Ehefrau Schillinger Anne Katrin, 1979, und Kinder Schillinger Lukas Michael Peter, 2012 und Schillinger Fabian Michael, 2015, alle deutsche Staatsangehörige, wohnhaft Rüselweg 6, 8274 Tägerwilen

programmen lernen sie ihre Religionen und ihre Geschichte besser kennen, und es werden Kurse in gewaltfreier Kommunikation und Integrationsprojekte gefördert. Die Sternsinger sind vom 3. bis 6. Januar 2020 unterwegs; am 3., 4. und 6. Januar zwischen 17 und 19.30 Uhr und am 5. Januar 2020 nach dem Gottesdienst. Sie versuchen möglichst viele Leute zu besuchen. Wenn Sie sicher sein wollen, dass die Sternsinger auch zu Ihnen kommen, können Sie sich gerne bei Sabine Berktold Tel. 071 535 67 45, oder per E-Mail s.berktold@gmx. net melden. Auch liegen in der katholischen und in der evangelischen Kirche Anmeldeformulare aus. Das Sternsinger Team

GEMEINDEVERWALTUNG TÄGERWILEN

GEMEINDERAT TÄGERWILEN

POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN 15 Jahre Manfred Bürki Am 1. Januar 2020 darf Manfred Bürki sein 15-jähriges Arbeitsjubiläum bei der Politischen Gemeinde Tägerwilen feiern. Manfred Bürki hat am 1. Januar 2005 die Tätigkeit als Leiter Werkhof angetreten. Die Arbeiten, welche unser Werkhofteam erledigt, sind sehr vielseitig und wichtig. Nebst der Strassen- und Grünpflege, dem Winterdienst und Bachunterhalt, Einsätze im Sportplatz-, Badeanlage- und Entsorgungsbereich packt das Team auch Einsätze bei den Veranstaltungen, Weihnachtsbeleuchtung und Dorfbeflaggung an. Manfred Bürki versteht es ausgezeichnet, mit seiner ruhigen und überlegten Art die Arbeiten optimal zu koordinieren und die Mitarbeiter für die nicht immer einfachen Einsätze zu motivieren. Wir gratulieren Manfred Bürki ganz herzlich zu diesem Arbeitsjubiläum. Verbunden mit einem grossen Dankeschön freuen wir uns auf eine weiterhin gute und angenehme Zusammenarbeit. GEMEINDEVERWALTUNG UND GEMEINDERAT TÄGERWILEN

POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN Feuerwehr Tägerwilen Kommandantenwechsel Roger Walser übergibt an Pascal Bosshard Roger Walser steht seit 1996 im Dienste der Feuerwehr Tägerwilen. In den folgenden Jahren hat er diverse Kurse besucht. Am 1. Januar 2009 übernahm er das Kommando der Feuerwehr Tägerwilen. Er führte die Feuerwehr mit grossem Elan und Bravour an. Dafür danken wir ihm bestens. Als Materialwart wird Roger der Feuerwehr Tägerwilen erhalten bleiben. In seiner gesamten Feuerwehrlaufbahn hat er rund 360 Einsätze bewältigt. Sein Nachfolger Pascal Bosshard wird das Kommando der Feuerwehr Tägerwilen ab 1. Januar 2020 übernehmen. Er wurde im Jahre 2011 zum Offizier und im Jahre 2013 zum Vice-Kommandanten gewählt.

Im Notfall überall.

GEMEINDEKANZLEI TÄGERWILEN

Der Gemeinderat ist überzeugt, dass Pascal Bosshard die Tägerwiler Feuerwehr sehr gut leiten wird. Wir wünschen ihm viele Freude mit dieser verantwortungsvollen Aufgabe und hoffen, dass alle zukünftigen Ereignisse erfolgreich bewältigt werden können. GEMEINDERAT TÄGERWILEN

Jetzt Gönner werden: www.rega.ch


34 • TÄGERWILER POST

Nr. 51 • 20. Dezember 2019

POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN

LESERBRIEF Tägerwiler Kastanienallee betreten auf eigene Gefahr.

Silvesterläuten 2019 Bald ist es wieder soweit, und wir feiern Silvester. In diesem Jahr hat sich die Guggenmusik Thurgi Leue Tägerwilen bereit erklärt zusammen mit den Kindern und der Schuljugend die bösen Geister mit Guggenmusig-Klängen aus unserem Dorf zu vertreiben. Es ist zu hoffen, dass zu diesem alten Brauch möglichst viele Frühaufsteher am Dienstag, 31. Dezember um 5 Uhr beim Primarschulhaus eintreffen und dass es zum Jahresende eine recht aufmunternde Morgentournee gibt. Der Umzug findet um circa 6 Uhr seinen Abschluss. Danach erhalten alle Teilnehmer Wienerli und Brötli bei der Bäckerei Walz, gesponsert von der Gemeinde Tägerwilen. Auch für dieses Jahr bringen wir wieder den Wunsch an, Unfug, Sachbeschädigungen und Verkehrsstörungen zu unterlassen. Für eine gebührende Rücksichtnahme danken wir auch im Namen unserer kranken und betagten MitbürgerInnen. Aus Sicherheitsgründen bitten wir die Eltern, die Kindern mit Leuchtwesten/Bänder auszustatten! GEMEINDEVERWALTUNG TÄGERWILEN

POLITISCHE GEMEINDE TÄGERWILEN Zivilstandsamt Thurgau Ost Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat beschlossen auf den 1. Januar 2020 die Zivilstandsämter der Bezirke Arbon, Kreuzlingen und Weinfelden zum Zivilstandsamt Thurgau Ost zusammen zu fassen. Hier die Koordinaten: Zivilstandsamt Thurgau Ost Kirchstrasse 13 8580 Amriswil Telefon

058 345 16 45

Fax

058 345 16 46

Mail

zivilstandsamt.ost@tg.ch

Das Bestattungs- und Friedhofwesen bleibt weiterhin bei der Gemeindeverwaltung Tägerwilen: Gemeindekanzlei/ Bestattungsamt Tägerwilen Bahnhofstrasse 3 8274 Tägerwilen Telefon 071 666 80 19 Fax

071 669 27 75

Mail

gemeinde@taegerwilen.ch GEMEINDEKANZLEI TÄGERWILEN

Englisch – Eine Weltsprache Sie möchten endlich Englisch lernen oder sich darin verbessern? «Yes. You can. Take a risk: Go ahead and take the first step» Verschiedene Kurs-Level bieten die Möglichkeit dort einzusteigen, wo Sie zuletzt stehen geblieben sind. Unsere Kursleitenden werden Sie dabei persönlich begleiten. Wir sind überzeugt: «You will enjoy it». In Kreuzlingen finden demnächst zwei Kurse statt vom Donnerstag, 16. Januar bis 2. Juli 2020 und zwar von 13.30 bis 15.30 Uhr

für Teilnehmer, die sich bereits fliessender ausdrücken können und von 15.15 bis 16.45 Uhr für Anfänger mit bereits bestehenden Vorkenntnissen.

Kursort

Pro Senectute, Parkstrasse 8, 8280 Kreuzlingen. Der Kurs kostet 427.50 Franken (19 x 2 Lektionen). Anmeldung: Pro Senectute Thurgau, 071 626 10 83, kurse@tg.prosenectute.ch eingesandt

«Füsse gut - alles gut» Es sind die Füsse, welche uns durchs Leben tragen und welche mehr Beachtung verdienen. Doch wir sitzen mehr als früher und stecken unsere Füsse in Schuhe. Dabei bemerken wir kaum, wie unsere Fuss- und Beinmuskulatur im Laufe der Jahre langsam schwächelt. Die Folgen zeigen sich darin, dass der Fuss schneller schmerzt, das Fussgewölbe absinkt, die Zehen sich in der Lage verändern, usw. Erfahren Sie mehr über die Anatomie der Füsse. Was stärkt sie? Was quält sie? Erlernen Sie Basisübungen und An-

wendungen für gesunde, stabile Füsse. Die Grundlage dieses Kurses ist angelehnt an die Spiraldynamik «Füsse». Bitte bringen Sie zum Kurs ein grosses und ein kleines Handtuch mit.

Kursort

Kursort: Pro Senectute, Parkstrasse 8, 8280 Kreuzlingen. Montag, 27. Januar 2020 von 16 bis 18 Uhr (2 Stunden), Kosten: 65 Franken. Anmeldung: Pro Senectute Thurgau, 071 626 10 83, kurse@tg.prosenectute.ch. eingesandt

«Hablamos español» Spanisch ist eine Weltsprache und eine der meist gesprochenen Sprachen der Welt. Warum also nicht Spanisch lernen? Egal, wie unbeholfen Sie sich beim Sprechen in Ihrem nächsten Urlaub fühlen, die Einwohner werden sich über Ihre Bemühungen freuen und Sie unterstützen. Gemeinsam mit Gleichgesinnten eine Fremdsprache lernen, macht Spass. Probieren Sie es aus. In Kreuzlingen finden demnächst

drei Kurse für Anfänger, die erst über gewisse Vorkenntnisse verfügen und für bereits etwas versiertere Anwender. Gerne informieren wir Sie über die Kursdaten und Zeiten. Kursort: Pro Senectute, Parkstrasse 8 in Kreuzlingen. Kosten: CHF 570 Franken (19 Doppellektionen). Anmeldung: Pro Senectute Thurgau, 071 626 10 83, kurse@tg.prosenectute.ch eingesandt

Arbeiten mit Schwemmholz Die Thur schleift unzählige Hölzer und Steine zu wundervollen Formen, die für kreative Ideen herrliche Vorlagen schenken. Im Atelier vivakreativa wird nach Herzenslust geklebt, geschraubt, gemalt und gebastelt. Sie lernen, Gesichter zu modellieren und sie am Holz zu einer Figur werden zu lassen. Es gibt viel Raum für Ihre eigenen Ideen und Kreationen – aber auch viel Inspiration

und Anregung. Donnerstags, 16., 23. und 30. April 2020 jeweils von 13.30 bis 17 Uhr im Atelier vivakreativa, Märstetten. 195 Franken.

Anmeldungen

bei Pro Senectute Thurgau, Tel: 071 626 10 83, kurse@g.prosenectute.ch. Pro Senectute Thurgau

Einmal mehr machte der WWF wieder mit einer Einsprache gegen die Fällung der kranken Kastanienbäume Castellallee bei der Gemeinde, und das machen sie mit Spendegeldern des WWF und lassen sich auf eine Rechtsstreit mit der Gemeinde ein. Verdient doch der CEO des WWF Schweiz ein Bruttogehalt von 180´000 Franken (Stand 2018) das sind sicher auch Spendegelder. Muss sich doch die Gemeinde mit unseren Steuergeldern juristisch wehren. Die Kastanienbäume sind überaltert und krank. Seit Jahren setzt der Kastanie das Bakterium namens Pesudomonas zu und führt zur Vertrocknung und Blattverlust schon ab Mitte Juli. Es führt sogar zum Absterben der Bäume. Die Bäume faulen und müssen gefällt werde. Der Erreger befördert einen drastischen Pilzbefall, der die Bäume von innen heraus morsch werden lässt. Die Krankheit verbreitet sich auch auf weitere Kastanien in der Gemeinde. Im Sihlwald zwischen Hochwacht und Schnabelburg wurden die Kastanienbäume gefällt und die wenige Millimeter grossen Schnecken leben in den gefällten Bäume auf dem Langenberg weiter. Das beste wäre wenn die gefällten Kastanienbäume mit den Zahnlosen Schnecken bei der TG WWF Präsidentin rund um den Vorgarten gelagert werden, dann könnten die richtigen Schnecken nicht an den Salat im Gemüsegarten. Sicher würden viele Tägerwiler Bürger sich freuen wenn sie endlich die Allee mit neuen Bäumen betreten könnten. Ich werde sicher nie einen Rappen dem WWF spenden damit sie die grossen Löhne und Gerichte bezahlen können. W. Pupikofer, Tägerwilen


MARKTINFOS • 35

KreuzlingerZeitung • Nr. 51 • 20. Dezember 2019

Weihnachten kann kommen «SitDown», der Polster-Spezialist in Konstanz lässt es vor Weihnachten nochmals richtig knallen. Die neuen trendigen Sofas bereichern ab heute nicht nur dessen grosses Sortiment, sondern trumpfen mit viel Individualität und Zusatzfunktionen auf. Spezialisten finden mit dem Kunden das passende Stück, das sich nicht nur an Heiligabend gut in der heimischen Stube macht.

Konstanz. Mit den brandneuen Sofas gesellen sich weitere qualitativ hochstehende Modelle zu den bereits angebotenen Stücken bei «SitDown». Für die Experten des Hauses ist es eine Freude, die neuen Angebote während eines persönlichen und massgeschneiderten Beratungsgesprächs näherzubringen. Die neusten Modelle stechen mit organischen Formen heraus.

Zurück zu den Wurzeln

«Der neuste Trend geht weg vom Kubischen und bringt organische Formen zurück. Leichte und filigrane Möbel mit etlichen Anpassungsmöglichkeiten sind angesagt», so Hermann Neun. Genauso wie bei Kissen und Matratzen bevorzugt auch bei Sofas jeder einen anderen Härtegrad. Deshalb kann zwischen fest, soft und supersoft entschieden werden. Zudem stehen drei bis vier Armlehnen, wie zum Beispiel die TV-Armstütze, zur Auswahl. Weiter hat der Kunde die Wahlmöglichkeit bei der Sitzhöhe. Mehr Individualität geht nicht? Doch, denn alle Modelle ab 1,60 bis drei Meter sind in zehn Zentimeter-Schritten erhältlich.

Wie wäre es mit einem raffinierten Farbtupfer in den eigenen vier Wänden? Nebst den Klassikern wie grau oder beige, sind vermehrt pastellige Blautöne und dezentes Grün bei den Stoffbezügen zu finden. Personen mit Problemen beim Aufstehen mussten bislang auf Sofas verzichten und auf Sitze mit einer Aufstehhilfe setzen. Dies gehört nun der Vergangenheit an. «SitDown» hat Modelle im Angebot, die sich nicht von einem «Gewöhnlichen» unterscheiden, aber dennoch die ersehnte elektronische Hilfe anbieten. Der PolstermöbelExperte freut sich sehr, wenn er damit Weihnachtswünsche erfüllen kann.

Das Rundum-Sorglospaket

Ab dem 24. Dezember sind nebst den internen kompetenten Beratern auch Werksvertreter der neuen Modelle vor Ort und geben ihr langjähriges Wissen weiter. Nach der Wahl des passenden Modells und der Entscheidung zwischen 500 Stoffen und 120 verschiedenen Ledern muss sich der Kunde nicht auch noch um die geeigneten Pflegeprodukte kümmern. «SitDown» legt dem Kauf gratis das entsprechende Pflegeset bei. Für Personen, die gerne auf der sicheren Seite sein möchten, gibt es ab dem 1. Januar 2020 die Möglichkeit für einen Aufpreis die normale Garantie

Erni’s Weihnachtszauber

Bild: Sandro Zoller von zwei Jahren auf fünf Jahre zu verlängern.

Exklusiv in jeder Hinsicht

«SitDown» ist immer noch das einzige Polstermöbelhaus in Deutschland, das Sofas der Marke «Schöner Wohnen», bekannt durch das namensgebende Magazin, anbietet. Ein Besuch kann sich also wirklich lohnen. Nur für die Leser der Kreuzlinger Zeitung beginnt die Vorteilswoche an der Line-Eid-Strasse 7 in Konstanz bereits heute Freitag, 20. Dezember. Das Geschäft hat werktags von 10 bis 19 Uhr und Samstags von 10 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet. Sandro Zoller

Auch wenn der Name des Kreuzlinger Weihnachtsfests und dessen Organisationskomitee nicht mehr die Selben sind, Erni Gartenbau ist stehts mit von der Partie und bringt mit seiner Berghütte Stimmung ins Tal. Kreuzlingen. Erni’s gemütliche Holzhütte war auch dieses Jahr ein Anziehungspunkt für Jung und Alt. Während draussen kleine und grosse Tannen auf einen Käufer warteten, standen drinnen in der «warmen Stube» die Mitarbeiter bereit, um den Gästen die Speise- und Getränkewünsche von den Lippen abzulesen. Selbstverständlich gab es für hungrige Festbesucher das unterdessen traditionelle Raclette. Am Samstagabend brachte dann DJ Alf aus Bottighofen die Berghütte gänzlich zum Kochen. Die charmante Location ist stets mehr als eine Gelegenheit, um sich bei den Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen zu bedanken, sowie neue Auftraggeber zu erreichen. «Es wäre günsti-

Christian Erni (2.v.l.) und das Team wünschen allen frohe Weihnachten. ger und einfacher, würden wir das Jah- Stadt beitragen», sagte Adrian Widmer, resabschlussfest direkt bei uns in der Verantwortlicher des Chalet-Aufbaus. So wie das neue Jahr bereits vor der Gartenarena durchführen. Mit unserer Teilnahme am Weihnachtsmarkt möch- Tür steht, geht es auch nicht mehr lange ten wir aber zur kulturellen Vielfalt in der bis zu den nächsten Events. Im März fin-

Bild: Sandro Zoller det die Gartenarena-Eröffung der Saison 2020 statt. Danach werden das ganze Jahr hindurch Grillabende und Apéros organisiert. Die Daten sind auf www.ernigartenbau.ch zu finden. Sandro Zoller


S G A T N SON . 2 1 . 2 2 F U VERKA HR

Azzaro Homme EdT Vapo 200 ml

49.90

Auch online erhältlich. erhältliich.

Konkurrenzvergleich

143.-

ottos.ch ottos.ch

Guess

Issey Miyake

Calvin Klein

Seductive Homme EdT Vapo 100 ml

Nuit d’Issey bleu Astral Homme EdT Vapo 75 ml

U 7 1 1 1 , N E KREUZLING 29.

90

Eternity Femme EdP Vapo 50 ml

Konkurrenzvergleich

97.

90

Coach

Floral for Woman EdP Vapo 50 ml

39.90

Konkurrenzvergleich

89.90

29.90

Konkurrenzvergleich

74.90

25.90

Auch online erhältlich. erhältliich.

Auch online erhältlich. erhältliich.

Konkurrenzvergleich

62.90

ottos.ch ottos.ch

ottos.ch ottos.ch

Dior

Bulgari

Miss Dior Blooming Bouquet Femme EdT Vapo 50 ml

Aqua Homme EdT Vapo 100 ml

49.90

Auch online erhältlich. erhältliich.

Auch online erhältlich. erhältliich.

Konkurrenzvergleich

99.90

ottos.ch ottos.ch

Auch online erhältlich. erhältliich.

ottos.ch ottos.ch

ottos.ch ottos.ch

69.90

Konkurrenzvergleich

97.90

Auch online erhältlich. erhältliich.

ottos.ch ottos.ch

Markenparfums extrem günstig. Auch online über ottos.ch Hugo Boss Bottled United Homme EdT Vapo 100 ml

Hugo Boss

44.

90

Konkurrenzvergleich

95.90

Ma vie florale Femme EdP Vapo 50 ml

34.90

Konkurrenzvergleich

99.90

Auch online erhältlich. erhältliich.

ottos.ch ottos.ch

Auch online erhältlich. erhältliich.

ottos.ch ottos.ch

Riesenauswahl. Immer. Günstig.

ottos.ch


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.