Issuu on Google+

Die Lee(h)re der Flüsse Und außerdem im August: Open Air Kinosommer · Berimbrown & Desorden Publico · Panteon Rococó Und immer dienstags: Rubys Tuesday · Unplugged-Bühne und Club Und immer donnerstags: *pingpongklub - BBQ, Tischtennis, Tanzen Im Kunstraum: Manfred Kriegelstein - Relics Of The Russian

WWW.WASCHHAUS.DE

AUGUST 2009


Szene aus „So finster die Nacht“


Sa · 1. August 2009 · 21 Uhr

Mo · 17. August 2009 · 21 Uhr

Mo · 3. August 2009 · 21 Uhr

Fr · 21. August 2009 · 21 Uhr

Wolke 9

The Wrestler

Fr · 7. August 2009 · 21 Uhr

So finster die Nacht Sa · 8. August 2009 · 21 Uhr

Schmetterling und Taucherglocke

Berlin Calling

Brügge sehen... und sterben?

Sa · 22. August 2009 · 21 Uhr

Der seltsame Fall des Benjamin Button Mo · 24. August 2009 · 21 Uhr

Mo · 10. August 2009 · 21 Uhr

Radio Rock Revolution

Der Mann, der niemals lebte

Fr · 14. August 2009 · 21 Uhr

Fr · 28. August 2009 · 21 Uhr

Sa · 15. August 2009 · 21 Uhr

Sa · 29. August 2009 · 21 Uhr

Gran Torino

Mamma Mia!

Sonnenallee

Wunschfilm

cinemarstall e.V.

„Willkommen zurück“ heißt es seit dem 3. Juli diesen Jahres - denn an diesem Freitag ist bei bestem Wetter, voll be­ legten Sitzplätzen und einem grandio­ sem Film das Waschhaus Open Air Kino aus seinem Schönheitsschlaf erwacht.

mierte „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ und der zum Klassiker avan­ cierte „Sonnenallee“. Zum Finale am 29. August 2009 könnt ihr aus fünf Vorschlägen euren Wunschfilm wählen, bis 14. August auf www.waschhaus.de.

Und auch wenn der Juli über Strecken so seine Wetterschwächen zeigen muss­ te, hatten Kino-Liebhaber ihre Freude an Filmen wie „Slumdog Millionär“, „Waltz with Bashir“ oder „Wall·E“. Und es geht weiter, der August wartet mit vielen weiteren spannenden Streifen auf: Darunter unter anderem Andreas Dresens „Wolke 9“, der vielfach prä-

Für die richtige Atmosphäre sorgen weiterhin Liegestühle, Decken, Sitzinseln und eine gute Küche. Die Waschhaus Gastronomie serviert kalte und warme Getränke sowie leckere Snacks. Erstmals kann beim Open Air Kino auch selbst gegrillt werden. Mehr dazu im Internet und zum Waschhaus Sommerprogramm auf www.waschhaus.de

Bis 29. August immer freitags, samstags und montags um 21 Uhr


La música es una flor, la música es u


Panteón Rococó

una expresíon, la música es alimento. Die neunköpfige Latin Ska-Band PANTEÓN ROCOCÓ möchte in den Köpfen der Menschen etwas bewegen: Seit Anfang der 90er spielen sie auf Straßen und Plätzen, in Pubs sowie bei politischen Versammlungen. Sie enga­ gieren sich mit ihrer Musik für ihr Hei­ matland Mexiko und kommen damit gut an. PANTEÓN ROCOCÓ wächst zu einer festen Größe der mittelamerikani­ schen Rocklandschaft heran. Mit ihrem dritten Album „Tres Vezes Tres“ kommt man auch in Europa nicht mehr an ihnen vorbei. Die Band sammelt

reichlich Bühnenerfahrung unter ande­ rem beim Hurricane-, Southside- oder SummerJam-Festival und bei Konzerten in ganz Europa. Im letzten Jahr veröffentlichen sie ihr fünftes Album „Panteón Rococó“, eröffnen acht DIE ÄRZTE-Konzerte und spielen beim legendären Woodstock Festival in Polen. Erlebt mit PANTEON ROCOCO am 21. August 2009 einen unvergesslichen Abend, denn sie hinterlassen, wo sie auch auftreten, ein durchnässtes und kaputtgetanztes Publikum.

Freitag, 21. August 2009 · 21 Uhr · Waschhaus Arena


DIE LEEHRE DER FLÜSSE Foto: Linn Marx / www.linnmarx.com

LIVE ON STAGE: STROM UND WASSER SPECIAL GUEST: MATZE JECHLITSCHKA von den OHRBOOTEN Vom 20. Mai (Lindau / Bodensee) bis zum 17. August 2009 (Kiel) wird HEINZ RATZ ca. 1.000 km durch deutsche Flüsse schwimmen, am Abend Konzerte mit seiner Band STROM & WASSER geben und Spenden sammeln zugunsten von Artenschutzprojekten. In insgesamt 52 Städten wird er gemeinsam mit Künstlern wie Konstantin Wecker, Ingo Pohlmann, Götz Widmann, Barbara Thalheim u.v.a. auftreten, in Potsdam steht er mit MATZE JECHLITSCHKA von den Ohrbooten auf der Bühne. In Zusammenarbeit mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (B.U.N.D.) werden dabei nicht nur die regionalen Umweltproblematiken und das Ausmaß an Zerstörung und ökologischen Fehlentscheidungen aufgezeigt, sondern auch Alternativen gesucht, Möglichkeiten eines umweltbewussten Umdenkens, Möglichkeiten auch für jeden Einzelnen, aktiv zu werden und gegen eine Politik zu protestieren, die bestimmt wird von wirtschaftlicher Gewinnsucht und Rücksichtslosigkeit. Nach dem spektakulären „Lauf gegen die Kälte“, bei dem Heinz Ratz zu Fuß von Dortmund nach München lief, um zugunsten von Obdachlosen zu spielen und gegen den Sozialabbau zu protestieren, ist das die zweite Etappe des „moralischen Triathlons“ dieses außergewöhnlichen Liedermachers und Radikalpoeten.

Do, 6. August 2009 21 Uhr · Waschhaus Saal


BERIMBROWN & DESORDEN PUBLICO

DESORDEN PUBLICO sind die älteste und erfolgreichste Ska-Band Lateinamerikas. Ihr individueller Stil ist nirgends ein zweites Mal zu finden. Die Songs der venezuelanischen Combo sind gewürzt mit intelligenten Texten sozia-len Inhalts. Ihr Sound ist ehrlich, ohne Komplexe, übersprudelnd vor neu­ en Ideen und verschiedensten Einflüssen. DESORDEN PUBLICO leuchten jetzt als die „Stars im Chaos“ heller als je zuvor und präsentieren ihr neuestes Album nun endlich auch in Europa! Die Musiker von BERIMBROWN, aufge­ wachsen in brasilianischen Elendsvier­ teln, haben sich von Klein auf dem Überlebenskampf gestellt. Die Jungen übten sich in den Kampftänzen Capoeira und Maculele, beides Symbole des Schwarzen Widerstandes. Basierend auf diesen Tänzen sowie Soul, Funk und Samba-Reggae kreierten sie ihren ein­ zigartigen Sound. Bei aller Ernsthaftig­ keit sind die BERIMBROWN-Konzerte auch ein farbenfrohes Spektakel voller geballter Energie und Lebensfreude. Passend zum Hochsommer werden BERIMBROWN und DESORDEN PUBLI­ CO am Mittwoch, dem 12. August 2009 eine einzigartige lateinamerikanische Atmosphäre ins Waschhaus zaubern.

Mi, 12. August 2009 21 Uhr · Waschhaus Saal


Das Waschhaus im August 2009 Sa, 1. August 2009

Fr, 7. August 2009

21.00, Waschhaus Draußen

KINO

Mi, 12. August 2009

21.00, Waschhaus Draußen

KINO

WOLKE 9

SO FINSTER DIE NACHT

Abendkasse: 6 € / 5 € ermäßigt

Abendkasse: 6 € / 5 € ermäßigt

Mo, 3. August 2009

23.00, Waschhaus Klub

21.00, Waschhaus Draußen

KINO

THE WRESTLER

Open Air Kinosommer

21.00, Waschhaus Klub

RUBYS

RUBYS TUESDAY

Unplugged-Bühne und Lounge Live: DREI GESICHTER (Pdm) anschl. Party mit Olli Rockt Eintritt frei bis 22 Uhr, dann 2 €

Dark Wave, Electro, Gothic, Classix... an den schwarzen Reglern: DJ Spider

21.00, Waschhaus Arena

präsentiert von wunderlich music

Vorverkauf: 10 € zzgl. Gebühren Abendkasse: 13 €

21.00, Waschhaus Arena

21.00, Waschhaus Draußen

KINO

PARTY

FERIENKLUB COLOR

Indie, Rock, Pop, Hip Hop, Elektro und Party-Classics mit DJ Gregzn Abendkasse: 3 € bis 22.30h, dann 5 €

SCHMETTERLING UND TAUCHERGLOCKE

Do, 13. August 2009

Abendkasse: 6 € / 5 € ermäßigt

18.00, Waschhaus

Open Air Kinosommer 23.00, Waschhaus

PARTY

PINGPONG

*PINGPONGKLUB

BBQ, Tischtennis, Tanzen

ROCK‘N‘ROLL HIGHSCHOOL www.pingpongklub.de

Mi, 5. August 2009 PARTY

FERIENKLUB COLOR

Indie, Rock, Pop, Hip Hop, Elektro und Party-Classics mit Autopilot Abendkasse: 3 € bis 22.30h, dann 5 €

Do, 6. August 2009 PINGPONG

*PINGPONGKLUB

HEAVY vs. SMART ROTATION Saal: HEAVY ROTATION mit DJ Schmolli - Crossover, Metal, Hardcore, Punk, Nu Metal and ... Klub: SMART ROTATION mit DJ Summerleague - Alternative, Indie, Emo and Alltime Evergreens Abendkasse: 3 € bis 24h, dann 5 € Zwei Floors, ein Preis!

Mo, 10. August 2009 21.00, Waschhaus Draußen

BBQ, Tischtennis, Tanzen www.pingpongklub.de KONZERT

DIE LEE(H)RE DER FLÜSSE

Open Air Kinosommer

Fr, 14. August 2009 21.00, Waschhaus Draußen

KINO

GRAN TORINO

Open Air Kinosommer Abendkasse: 6 € / 5 € ermäßigt

21.00, Waschhaus Draußen

KINO

MAMMA MIA!

Open Air Kinosommer

Abendkasse: 6 € / 5 € ermäßigt

Abendkasse: 6 € / 5 € ermäßigt

Di, 11. August 2009

Live: STROM UND WASSER Special Guest: MATZE JECHLITSCHKA (Ohrbooten) unterstützt vom B.U.N.D. Freunde der Erde, weitere Infos unter: www.flussprojekt.de

Unplugged-Bühne und Lounge Live: LILY AFFAIRS (Berlin) anschl. Party mit DJ Stan

Eintritt frei, Spenden erbeten

Eintritt frei bis 22 Uhr, dann 2 €

21.00, Waschhaus Klub

Eintritt frei bis 22 Uhr, dann 2 €

Sa, 15. August 2009 KINO

RADIO ROCK REVOLUTION

Eintritt frei bis 22 Uhr, dann 2 €

21.00, Waschhaus Saal

SCHWARZWÄSCHE

Sa, 8. August 2009

Di, 4. August 2009

18.00, Waschhaus

PARTY

Abendkasse: 3 € bis 24h, dann 4 €

Abendkasse: 6 € / 5 € ermäßigt

KONZERT

BERIMBROWN & DESORDEN PUBLICO

Open Air Kinosommer

Open Air Kinosommer

21.00, Waschhaus Saal

RUBYS

RUBYS TUESDAY

Mo, 17. August 2009 21.00, Waschhaus Draußen

KINO

BERLIN CALLING

Open Air Kinosommer Abendkasse: 6 € / 5 € ermäßigt

Karten im Vorverkauf an allen bekannten VVK-Stellen. Die g


9

Aktuelle Termine auf www.waschhaus.de Di, 18. August 2009 21.00, Waschhaus Klub

RUBYS

RUBYS TUESDAY

Unplugged-Bühne und Lounge Live: STEREOTAPES (Berlin) anschl. Party mit Cpt. Tragedy

So, 23. August 2009

Sa, 29. August 2009

17.00, Kunstraum

17.00, Waschhaus Arena

AUSSTELLUNG

Eine Ausstellung des Trollwerk Art e.V. im Rahmen von Kulturland Brandenburg 2009

Eintritt frei bis 22 Uhr, dann 2 €

Eintritt frei

Mi, 19. August 2009

Mo, 24. August 2009

21.00, Waschhaus Arena

PARTY

FERIENKLUB COLOR

Indie, Rock, Pop, Hip Hop, Elektro und Party-Classics mit DJ T.Orsten Abendkasse: 3 € bis 22.30h, dann 5 €

Do, 20. August 2009 18.00, Waschhaus

PINGPONG

21.00, Waschhaus Draußen

21.00, Waschhaus Draußen Open Air Kinosommer Voting bis 14. August auf www.waschhaus.de/goto/kino

Open Air Kinosommer

Abendkasse: 6 € / 5 € ermäßigt

Abendkasse: 6 € / 5 € ermäßigt

23.00, Waschhaus Klub

KINO

Di, 25. August 2009 21.00, Waschhaus Klub

RUBYS

RUBYS TUESDAY

Eintritt frei bis 22 Uhr, dann 2 €

Eintritt frei bis 22 Uhr, dann 2 €

Fr, 21. August 2009

Mi, 26. August 2009

Abendkasse: 6 € / 5 € ermäßigt

23.00, Waschhaus Arena

21.00, Waschhaus Arena

PANTEÓN ROCOCÓ

FERIENKLUB COLOR

18.00, Waschhaus

Vorverkauf: 13 € zzgl. Gebühren Abendkasse: 15 €

BBQ, Tischtennis, Tanzen

21.00, Waschhaus Draußen

Sa, 26. September 2009

Abendkasse: 6 € / 5 € ermäßigt

Abendkasse: 6 € / 5 € ermäßigt

SONNENALLEE

Open Air Kinosommer

SILVESTER

Do, 1. Oktober 2009

ROCKHAUS

Fr, 9. Oktober 2009

ASP

Fr, 28. August 2009 21.00, Waschhaus Draußen

Fr, 25. September 2009

ALF ATOR

PINGPONG

DER SELTSAME FALL DES BENJAMIN BUTTON Open Air Kinosommer

JULIAN DAWSON

Eintritt frei bis 22 Uhr, dann 2 €

KINO

Sa, 19. September 2009 Mi, 23. September 2009

*PINGPONGKLUB

Sa, 22. August 2009

Vorschau »

POTHEAD

Do, 27. August 2009

präsentiert von wunderlich music

Abendkasse: 4 €

QUADRO NUEVO PARTY

Abendkasse: 3 € bis 22.30h, dann 5 €

KONZERT

Die Achtziger klein und fein im Waschhaus Klub mit DJ T.Orsten

Do, 10. September 2009

Indie, Rock, Pop, Hip Hop, Elektro und Party-Classics mit Cpt. Tragedy

Open Air Kinosommer

PARTY

THE FINAL COUNTDOWN

BBQ, Tischtennis, Tanzen www.pingpongklub.de

BRÜGGE SEHEN... UND STERBEN?

KINO

WUNSCHFILM

DER MANN, DER NIEMALS LEBTE

Unplugged-Bühne und Lounge Live: MATROSEMARIE (Berlin) anschl. Party mit DJ Moses

KINO

Potsdams monatliche Schülerdisko für alle Teenies zwischen 12 und 15... und ein bisschen älter! An den Decks: DJ Stereokid Abendkasse: 2 € bis 18h, dann 3 €

*PINGPONGKLUB

21.00, Waschhaus Draußen

PARTY

T.A.Z. - Temporary Art Zone ECHT COOL, PAPA :-))

KINO

Aktuelle Termine und die günstigsten Tickets für viele WaschhausVeranstaltungen auf www.waschhaus.de

Die günstigsten Tickets gibt es auf www.waschhaus.de


Dienstags? Rubys! LIVE UND UNPLUGGED IM AUGUST: DREI GESICHTER, LILY AFFAIRS, STEREOTAPES und MATROSEMARIE Dienstags ist Rubys-Tag. Das auch im Sommer und natürlich ganz besonders in den Ferien. In gemütlicher KlubAtmosphäre den Klängen noch unbe­ kannter Musiker und Bands lauschen und anschließend beim Rubys-Club die Tanzbeine schwingen ist inzwischen schon zur Tradition geworden. So stehen auch im August wieder vier kleine aber feine Konzerte an. Den An­ fang machen DREI GESICHTER, die eigentlich nur zwei sind und in ihren Songs - nicht ganz ohne Sarkasmus davon singen, dass sie gern prominent und Rockmusiker wären. Weiter gehts mit LILY AFFAIRS, die mehr als nur eine Affäre für eine Nacht sein wird. Von Radio Eins bis ins Kaffee

Burger und zurück spielten sich die fünf Inzwischen-Berliner, nun sind sie erstmals auch in Potsdam zu erleben. STEREOTAPES präsentieren einen un­ glaublichen Mix aus Rock'n'Roll, Pop und Jazz, gebraut in der dreckigsten Garage aller Zeiten - Britrock ReInvented! Kurz vor ihrer ersten Deutsch­ land-Tournee schauen die vier Anzugträger auch beim Rubys vorbei. Last but not least: MATROSEMARIE wollten schon mal, haben aber nicht, und sind jetzt im August dabei: Gassenhauerballadenakustopop mit Gitarre, Akordeon und Meer (ja, Meer). Akustisch ein Sinn- und Fernwehspender, den man nicht missen möchte und den es beim Rubys Tuesday zu erleben gibt.


Manfred Kriegelstein Fotografie

Relics Of The Russian

Der Abzug der sowjetischen Streitkräfte binnen vier Jahren war eine der größten Truppenverlegungen zu Friedenszeiten in der Militärgeschichte: Sechs Armeen und mehr als 545.000 Menschen, 2,7 Millionen Tonnen Material und Ausrüstung und 677.000 Tonnen Mu­ nition verließen zwischen 1990 bis 1994 das Land Brandenburg. Mit dem Abzug der Roten Armee haben sie ihren Zweck verloren, sind vergessen und verfallen – die sowjetischen Kaser­ nen südlich von Berlin. Doch in den

ausgestorbenen Räumen zeigen sich noch Spuren, die wie klaffende Wunden an das Leben der Soldaten erinnern. Manfred Kriegelstein beschäftigt sich seit 1977 intensiv mit Fotografie. Bei internationalen Fotowettbewerben und Ausstellungen wurden ihm bisher über 1300 Auszeichnungen und Preise ver­ liehen. Er ist Autor verschiedener Fotobände. Seine Abhandlungen über Prinzipien formal-ästhetischer Fotografie wurden in zahlreichen Publikationen im In- und Ausland veröffentlicht.

noch bis 16. August 2009 · Kunstraum Potsdam


Trollwerk Art e.V.

T.A.Z. Temporary Art Zone

Nach „The Dennis Oppenheim Weeks“ im August 2008 präsentiert der Trollwerk Art e.V. auch in diesem Jahr eine Aus­ stellung im Kunstraum Potsdam, die sich zeitgeschichtlichen Themen widmet: T.A.Z. - TEMPORARY ART ZONE Das deutschlandweite Thema „20 Jahre Mauerfall - Demokratie und Demokra­ tiebewegungen“ ist Anlass, Erinnerun­ gen an diese spannende Zeit zwischen Wende und Globalisierung über das Medium Kunst und den Künstler spie­ lerisch zu reflektieren.

Auch an der Entwicklung der Schiff­ bauergasse das Phänomen Demokratie in sehr ambivalenter Weise nachzeich­ nen. Im Rahmen von T.A.Z. beleuchten Protagonisten der ersten Stunde der Schiffbauergasse in Interviews ihre persönlichen Motivationen und Erfah­ rungen mit gelebter Demokratie, speziell und im Allgemeinen. Der Titel der Ausstellung ist daher sicher gleichzeitig als provokante Frage zu verstehen: War oder ist die Schiffbauergasse eine TEMPORARY ART ZONE?

Vernissage: So, 23. August 2009 · Kunstraum Potsdam


FRISCHE SPEISEN LECKERE BURGER SELFMADE-BBQ SNACKS KALTE UND WARME GETRÄNKE COCKTAILS TISCHTENNIS FEDERBALL TISCHKICKER FRISBEE DIENSTAG BIS DONNERSTAG IMMER AB 18.00 UHR

Impressum und Kontakte Herausgeber: Waschhaus Potsdam gGmbH Schiffbauergasse 6 14467 Potsdam Tel. 0331 - 271 56-0 Fax 0331 - 271 56-33 www.waschhaus.de kontakt@waschhaus.de Wir danken dem FB Kultur und Museum der Landershauptstadt Potsdam, dem MWFK des Landes Brandenburg und der Märkischen Allgemeinen Zeitung für die freundliche Unterstützung.

Ansprechpartner: Geschäftsführung: Wilfried Peinke Karin Baier (Sekretariat) Musik/Events: Ingo Bröcker-Wätzel Moritz Hartmann Film/Literatur und Kunstraum Potsdam: Katja Dietrich-Kröck Oxymoron/Tanz: Anja Kozik

271 56-0 271 56-0 271 56-25 271 56-34 271 56-0 271 56-0

Haustechnik/Soziales: Heinz-Dieter Rettig 271 56-31 Bühnentechnik: Kai Dommert 271 56-28 Medien / Presse: Robert Witzsche 271 56-26 Gestaltung: Robert Witzsche Druck: Druckerei Hans Gieselmann Auflage: 10.000 Vielen Dank an das


donnerstag, 10. september 2009, 20 uhr 路 waschhaus arena

samstag, 12. september 2009, 22 uhr 路 waschhaus potsdam alte wache potsdam bill ramsey & big band der deutschen oper berlin brenda boykin bundesjazzorchester conversions nutempo jazzlounge esther kaiser isabeella beumer jazz f眉r kids: paul brody jazz @ kunstgenusstour jazz @ tag des offenen denkmals jazzshuttle jugend jazzt modern east big band monkeyart otto hamborg connexion riverboat shuffle: elena sonenshine & jocosejazz und vieles mehr 眉berall in potsdam

karten im vorverkauf auch an vielen theaterkassen, u.a. dem pnn-shop im karstadt potsdam


Waschhaus Potsdam