Issuu on Google+

THOUGHTS G E DA N K E N TH OU G H TS A ND RE F L E C T I O N S L E A D TO I D E A S A N D M A N I F E ST TH EM SELVES IN A RCH I T E C TO N I C C ONC EP TS . TH EY A R E M E S SAGE S FROM A CA NON OF VA LU E S T H AT E VO LV E S F RO M C E R TA I N DESIG N PA RA M ETE R S – S U CH A S C OM M U NICATION , ST RU C T U R E , C O N T E X T, S PAC E A N D S U STA I NA B I L I T Y. G E DA N K E N U N D R E F L E X I O N E N F Ü H R E N Z U I D E E N U N D M AN I F ESTIER EN ARCHIT E K TO N I S C H E KO N Z E P T E . S I E S I N D B OTS C H A F T E N E I N E S W E RT E K A N O N S , D E R AU S B E ST I M M T E N E N T W U R F S PA R A M E T E R N – W I E KO M M U N I K AT I O N , ST RU K T U R , KO N T E XT, R AUM UN D N AC H H A LT I G K E I T – E N TST E H T.

Hascherjehle_Softcover_Thoughts_270509.indd 1

04.12.2009 12:42:21 Uhr


HJA_T00_prelims_090527.indd 4

24.10.2011 11:08:59 Uhr


Edited by/ Herausgegeben von Oliver G. Hamm

HASCHER JEHLE Architektur

THOUGHTS AND BUILDINGS G E DA N K E N U N D G E B ÄU D E

PRESTEL Munich • Berlin • London • New York

TitlePages_HJA_artwork_290509_Final.indd 1

24.10.2011 11:27:04 Uhr


T H O U G H TS

2

PROJECTS P RO J E K T E 178

dvg Hanover Office Building Bürogebäude dvg Hannover

200

House Bonn Wohnhaus Bonn

206

House Laichingen Wohnhaus Laichingen

212

LVA Augsburg Office Building Bürogebäude LVA Augsburg

224

Hameln-Pyrmont Council Kreishaus Hameln-Pyrmont

230

Concept and Design Konzept und Entwurf

252

Stuttgart Museum of Art Kunstmuseum Stuttgart

274

Stuttgart Kleiner Schlossplatz Kleiner Schlossplatz Stuttgart

286

High-rise Buildings Hochhäuser

300

Berlin Medical Chamber Ärztekammer Berlin

306

WGV Stuttgart Office Building

312

ZBSA University Freiburg

Bürogebäude WGV Stuttgart ZBSA Universität Freiburg 324

Frankfurt Trade Fair Messe Frankfurt

336

LSV Landshut Office Building Bürogebäude LSV Landshut

350

C O N T E N TS

HJA_B14_lsv_090527.indd 350

24.10.2011 11:02:06 Uhr


351

HJA_B14_lsv_090527.indd 351

24.10.2011 11:02:07 Uhr


2

C O N T E N TS

8

COMMUNICATION

38

KO M M U N I K AT I O N 11

Design method and ways

40

of working Entwurfsmethode und Arbeitsweisen 14

16

71

46

Modular structures: dvg Hanover

74

Modulare Strukturen: dvg Hannover 52

Structural layers:

76

Stuttgart Museum of Art

Strukturelle Schichten:

Städtebauliche Solitärstellung:

The client’s role

Kunstmuseum Stuttgart 58

Overlaying of different structures:

Kunstmuseum Stuttgart 80

Sculptural free-standing building in

The design of communicative

Frankfurt Trade Fair

dialogue with the old part of town:

building complexes

Überlagerung verschiedener

Montforthaus Feldkirch

Die Gestaltung kommunikativer

Strukturen: Messe Frankfurt

Skulpturaler Solitär im Dialog mit der

Geometric, material-appropriate

Altstadt: Montforthaus Feldkirch

64

Example of a new work

structures: LSV Landshut

environment: dvg Hanover

Werkstoffgerechte, geometrische

WGV Stuttgart

Beispiel einer neuen Arbeitswelt:

Strukturen: LSV Landshut

Komplettierung des Stadtgrundrisses:

Klaus-Peter Kubiak, CEO of the dvg Klaus-Peter Kubiak, dvg-Geschäfts-

81

Completion of the urban plan:

WGV Stuttgart 82

Context – Country Kontext – Land

86

Meshing with the surroundings:

führer im Gespräch mit Sonja Bißbort

Frankfurt Trade Fair

Communication with the city:

Verflechtung mit dem Umfeld:

Stuttgart Museum of Art Kommunikation mit der Stadt: Kunstmuseum Stuttgart 32

Free-standing urban location:

Stuttgart Museum of Art

in conversation with Sonja Bißbort

30

Context – City Kontext – Stadt

dvg Hannover 26

The constants of building Konstanten des Bauens

Die Bedeutung der

Gebäudekomplexe 22

The integration of technology

CONTEXT KO N T E X T

integrierten Planung Die Rolle des Bauherrn 20

68

Integration von Technik

The importance of integrated planning

STRUCTURE ST R U K T U R

Messe Frankfurt 88

Built landscape: dvg Hanover Gebaute Landschaft: dvg Hannover

‘Change!’ ‚Change!‘

34

Berlin Medical Chamber Ärztekammer Berlin

36

Linking up with the urban surroundings: LVA Augsburg Vernetzung mit dem städtischen Umfeld: LVA Augsburg

HJA_T00_prelims_090527.indd 2

24.10.2011 11:08:59 Uhr


I N H A LT

90

SPACE

114

R AU M 92

94

Mathematical-Euclidian space and

116

sustainable concepts for our

Der mathematisch-euklidische und

threatened ecosystem

der erlebte Raum

Die Entwicklung nachhaltiger

Human perception as the basis of

Konzepte für unser bedrohtes

Menschliche Wahrnehmung als Basis

Members of staff Mitarbeiter

152 154

Interdisciplinary cooperation Interdisziplinäre Zusammenarbeit Awards and publications

Struktureller Aufbau und Konstruktion eines Gebäudes

and projects

Material and location factors:

Chronologie der Gebäude

126

Time and movement –

LSV Landshut

hodological space

Material und Standortfaktoren: LSV Landshut 132

Boundaries – flowing space

Biosphere BUGA-Hall, Potsdam Integration natürlicher Elemente:

Natural light and transparency:

156

Chronology of buildings

und Projekte 176

Text and picture credits Text und Bildnachweis

Biosphäre BUGA-Halle, Potsdam 134

Passive, natural and self-regulatory

Natürliches Licht und Transparenz:

systems: dvg Hanover

dvg Hannover

Passive, natürliche und selbstregu-

Material and colour mood:

lierende Systeme: dvg Hannover 138

Exploitation of existing resources:

Material und Farbstimmung:

Stuttgart Museum of Art

LSV Landshut

Ausnutzung bestehender Ressourcen:

Spatial sequences and routes:

Kunstmuseum Stuttgart 142

Cultural and climatic conditions:

Raumfolgen und Wege:

Q-tel Headquarters, Doha

Kunstmuseum Stuttgart

Kulturelle und klimatische Gegeben-

Staged lighting moods: Berlin Medical Chamber

Architekturpreise und Publikationen

Integration of natural elements:

Grenzen – der fließende Raum

Stuttgart Museum of Art

112

Curriculum Vitae 150

Atmosphere and mood of space

LSV Landshut

108

Curriculum vitae

Stimmung und Gestimmtheit des

dvg Hanover

107

148

construction of a building

der hodologische Raum

104

Structural configuration and

APPENDIX ANHANG

Ökosystem 118

Zeit und Bewegung – 101

146

der Raumerfahrung

Raums 99

The development of

space as we experience it

the experience of space

98

SUSTAINABILIT Y N AC H H A LT I G K E I T

3

heiten: Q-tel Hauptverwaltung, Doha 144

Simple system solutions:

Inszenierte Lichtstimmungen:

LVA Augsburg

Ärztekammer Berlin

Einfache Systemlösungen: LVA Augsburg

350 BUILDINGS

HJA_T00_prelims_090527.indd 3

24.10.2011 11:08:59 Uhr


HJA_T00_prelims_090527.indd 4

24.10.2011 11:08:59 Uhr


5

INTRODUCTION ZU DIESEM BUCH

The architect’s task has always been to express

Die Aufgabe des Architekten ist es von jeher, einen

social tendencies in his buildings. In doing so, he

baulichen Ausdruck für gesellschaftliche Strömungen

is expected to integrate constraints in the spatial

zu finden. Dabei wird von ihm gefordert, Vorgaben aus

context and the concrete demands of the brief into

dem räumlichen Kontext und dem konkreten Nutzungs-

the design, and to critically examine its potential

programm in den Entwurf zu integrieren und dessen

for achieving a social consensus. In the search for

kollektive Konsensfähigkeit kritisch zu hinterfragen. Auf

the architectural expression of social changes in

der Suche nach einer architektonischen Entsprechung

the 21st century, we have to assess the importance

der gesellschaftlichen Veränderungen im 21. Jahrhun-

of temporal phenomena and to place them in new

dert müssen wir Zeitphänomene in ihrer Bedeutung

contexts against the background of an increasingly

einschätzen und sie vor dem Hintergrund einer komple-

complex world that is growing ever closer together.

xer werdenden und immer enger zusammenwach-

For some time, different basic attitudes and ideologies have existed in the social debate, and

senden Welt in neue Zusammenhänge setzen. Seit geraumer Zeit existieren in der gesellschaft-

in the architectural one, too. It seems there is no

lichen und damit auch in der architektonischen Debatte

longer widespread consensus on how to formulate

unterschiedliche Grundhaltungen und Ideologien. Es

the ‘right’ architectural expression – from the

gibt scheinbar keinen weitreichenden Konsens mehr,

stone city some say should be ‘critically’

wie der ‚richtige‘ architektonische Ausdruck zu formu-

reconstructed with an awareness of the historic

lieren ist – von der steinernen Stadt, die ‚kritisch‘ und

context of the 19th and early 20th centuries to the

in Kenntnis des historischen Kontexts des 19. und frü-

solar city with its high-tech elements and oriented

hen 20. Jahrhunderts rekonstruiert werden soll, bis zur

exclusively to the path of the sun. There currently

mit High-Tech-Elementen bestückten, ausschließlich

exist the most conflicting ideas about how to

nach dem Lauf der Sonne ausgerichteten Solarstadt

design the world we live and work in. These models

existieren derzeit die gegensätzlichsten Vorstellungen,

illustrate well the different lines of vision of their

wie unsere Wohn- und Arbeitswelt gestaltet werden

authors and thus

soll. Diese Modelle veranschaulichen gut die unter-

of society itself – arguing, on the one hand, on the

schiedlichen Blickrichtungen ihrer Verfasser und somit

basis of tradition anchored in the past, and on the

der Gesellschaft selbst – einerseits aus der Tradition

other, projecting into a future that is mastered

heraus argumentierend und in der Vergangenheit ver-

purely in terms of technology.

ankert und andererseits in eine rein technisch bewältigte Zukunft projizierend.

HJA_T00_prelims_090527.indd 5

24.10.2011 11:08:59 Uhr


6

INTRODUCTION

But they are also the expression of the way the

Diese unterschiedlichen Blickwinkel sind aber

profession of architect is drifting in two separate

auch Ausdruck einer weiter auseinanderdriftenden

directions – towards the role of the artist or that of

Architektenzunft, die – in der Rolle des Künstlers oder

the pure technician – and its attempt to avoid the

des reinen Technikers – der Komplexität und den He-

complexity and challenges of our age.

rausforderungen unserer Zeit auszuweichen versucht.

We can recognise here what are only apparent

Wir können darin nur scheinbare Gegensätze

contradictions, which in fact merely indicate

erkennen, die lediglich unterschiedliche Stoßrichtun-

different lines of attack in which a certain unease

gen aufzeigen, in denen sich ein Unbehagen an den

with the comparatively simplistically structured

vergleichsweise einfach strukturierten Regeln der

rules of classic architectural modernism in the

klassischen Architekturmoderne im 20. Jahrhundert

20th century is made manifest.

manifestiert.

The more the growing complexity of lives

Je mehr die Komplexität der Lebens- und Funkti-

and functions became the domain of simplified

onszusammenhänge lediglich Gegenstand vereinfach-

planning processes and standardised industrial

ter Planungsprozesse und vereinheitlichter industrieller

prefabrication systems, the more evident the

Fertigungsprozesse wurde, desto spürbarer wurden die

deficiencies of such processes became.

Defizite.

Paradoxically, the currently reformulated

Paradoxerweise unterliegen die gegenwärtig neu

architectural creeds reveal exactly the same

formulierten architektonischen Glaubensbekenntnisse

error to which classic modernism succumbed.

wieder demselben Fehler, der bereits der klassischen

These new models are also easily communicated

Moderne unterlaufen ist. Auch diese neuen Modelle

but they are too simply constructed to depict

sind zwar gut kommunizierbar, aber zu einfach konstru-

complex organisational systems properly. But it

iert, um komplexere Ordnungen abbilden zu können.

is precisely differentiated systems of this kind

Gerade aber nach solchen differenzierteren Ordnungen

that we must search for if we wish to create truly

müssen wir suchen, wenn wir wirklich humane Welten

humane worlds.

schaffen wollen.

The unity of an architectural solution is also

Auch wirkt die Einheit einer architektonischen Lö-

more expressive the more densely its structural

sung umso ausdrucksvoller, je dichter ihr strukturelles

net is woven, the more strongly an internal system

Netz gewoben ist, je stärker ein inneres Ordnungsge-

of organisation can be felt. The more differentiated

füge spürbar wird. Je differenzierter diese Struktur ist,

this structure is, the less we run the danger of

desto weniger erliegen wir der Gefahr, dass aus Zeit-

merely creating a trend out of the ‘zeitgeist’.

geist lediglich eine Mode entsteht.

HJA_T00_prelims_090527.indd 6

24.10.2011 11:08:59 Uhr


ZU DIESEM BUCH

In the process, architecture is confronted

Die Architektur wird dabei mit unterschiedlichs-

with the highly diverse levels of complexity of

ten Komplexitätsebenen der Gegenwart konfrontiert.

the present age. This results in manifold

So entstehen mannigfaltige Interpretationen von Kom-

interpretations of complexity that inevitably lead

plexität, die zwangsläufig zu der Frage nach den Be-

to the question about systems of reference, and

zugssystemen führen und die Klärung einfordern, wel-

demand clarification about which definition of

cher Hintergrund welchen Komplexitätsbegriff gene-

complexity is generated by which background. In

riert. Nach unserer Auffassung wird dieser Hintergrund

our opinion, this background is currently decisively

gegenwärtig durch fünf Themenfelder entscheidend ge-

shaped by five thematic areas: questions of

prägt: Es handelt sich dabei um Fragen der Kommuni-

communication, the spatial and social context,

kation, des räumlichen und gesellschaftlichen Kontexts,

technically feasible structures, sustainability and

der technisch möglichen Strukturen, der Nachhaltigkeit

the effects of space. During the design process

und der Wirkung von Raum. Alle unsere Projekte wer-

all our projects are decisively influenced by these

den während des Entwurfsprozesses von diesen fünf

five categories; therefore, in this book we discuss

Kategorien entscheidend beeinflusst; deshalb diskutie-

all our projects in five chapters, each under one

ren wir in diesem Buch alle unsere Projekte in fünf Ka-

of these headings. This is, we believe, also the

piteln unter diesen Oberbegriffen. In diesem Sinn, so

way in which one must see the development of

glauben wir, muss man auch die Entwicklung in der Ar-

architecture. Consequently, we do not pursue a

chitektur sehen. Deshalb verfolgen wir nicht einen for-

formal style but always take a fresh look at each

malen Stil, sondern stellen uns der jeweiligen Aufgabe

new commission.

immer wieder neu.

The decision to separate the book into two

HJA_T00_prelims_090527.indd 7

7

Die Entscheidung, das Buch in zwei aufeinander

cross-referential parts, each with its own

verweisende Teile mit jeweils eigenem Duktus – ein

characteristics – a textbook and a picture book –

Textbuch und ein Bilderbuch – aufzuteilen, ist das Er-

is the result of intensive work and a series of

gebnis eines intensiven Diskussions- und Arbeitspro-

discussions between us architects, the editor,

zesses zwischen uns Architekten, dem Herausgeber,

the publishing house and the graphic designer.

dem Verlag und dem Grafiker. Die in beiden Teilen auf-

The cross references in both parts show the

einander abgestimmten Querverweise zeigen die Ver-

relationships between the five aspects referred to

netzung der fünf genannten Aspekte auf und lassen

above and offer an indication of how an integral

erkennen, wie daraus ein integrales Entwurfskonzept

design concept for each project arises out of them

für jedes Projekt entsteht – und sie ermöglichen es

– and they also allow readers to examine one of

dem Leser, sich intensiv mit einem der Aspekte zu be-

the aspects in depth and at the same time to study

schäftigen und gleichzeitig ein konkretes Architektur-

a concrete architectural example in its entirety.

beispiel in seiner Ganzheit zu studieren.

24.10.2011 11:08:59 Uhr


HJA_T01_communication_090527_rl.indd 8

24.10.2011 11:13:07 Uhr


9

C O M M U N I CAT I O N KO M M U N I K AT I O N

Architecture is communication – whoever builds,

Architektur ist Kommunikation – wer baut kommuni-

communicates. A building can be inviting and

ziert. Ein Gebäude kann einladend sein und sich der

can turn itself towards the public, but equally it

Öffentlichkeit zuwenden, genauso kann es einen abwei-

can seem hostile and present itself as elegantly

senden Duktus ausstrahlen, sich zurückhaltend elegant

reserved or provocatively maladjusted, it can

oder provozierend unangepasst zeigen, herrschaftlich

appear traditional or progressive, dominantly

einschüchternd oder selbstverständlich wirken, traditi-

intimidating or entirely natural, it can possess

onell oder fortschrittlich erscheinen, Würde besitzen

dignity or convey vacuity, indeed even ignorance.

oder belanglos sein, ja selbst Ignoranz vermitteln. Nur

There is only one thing a building cannot do:

eines kann es nicht: eine Aussage über sich selbst ver-

refuse to make a statement about itself – every

weigern – jedes Gebäude teilt immer auch etwas von

building conveys something about those who

seinem Bauherrn und Erbauer mit.

commissioned and built it.

eines Bauwerks verrät die Haltung seines Besitzers

also reveal the attitude of the person who owns

und Betreibers. Sie zeigt, wie wichtig ihm die Men-

and operates it. They show how important the

schen in seinem Haus, die Besucher und die Nutzer

people in the building, the visitors and users, are

seiner Anlage sind. Sogar der Planungsprozess selbst

to him. Equally, the form of the building gives

beeinflusst die Gestalt des Hauses, gibt diese doch

expression to the design process, as form offers

Auskunft über die gesellschaftlichen Hintergründe der

information about the social backgrounds at the

Entstehungszeit und verrät, welche Ideen und Werte

time the building was made and reveals the ideas

zu einem räumlichen Konzept und seiner Erscheinung

and values that led to the spatial concept and its

führten. Die architektonische Sprache offenbart dabei

appearance. The architectural language can reveal

wahlweise schnörkellose Effizienz, beeindruckende

a straightforward efficiency, impressive opulence,

Opulenz, distanzierte Abstraktion oder populistische

distanced abstraction or populist directness –

Direktheit – ihre Bandbreite reicht von einer geschlif-

its range extends from the polished language of

fenen Sprache der Hochkulturen bis hin zur eigent-

sophisticated cultures to speechlessness.

lichen Sprachlosigkeit.

Here, it becomes clear: spaces are also always

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 9

Auch die Gestaltung der inneren Raumqualitäten

The qualities of a building’s interior design

Hier wird deutlich: Räume sind immer auch Ideen,

ideas that change the world. Spaces surround us

die die Welt verändern. Räume umgeben uns überall.

everywhere. We live, work, interact in them and

Wir leben, arbeiten und handeln in ihnen und sie beein-

they influence our thoughts and feelings. They are

flussen unsere Gedanken und Gefühle. Sie sind Teil

part of a consciously designed future.

einer bewusst gestalteten Zukunft.

24.10.2011 11:13:07 Uhr


10

C O M M U N I CAT I O N

Through their meaning and content

Bedeutungsinhalte verbunden und gute Architektur ent-

way, and good architecture develops when the

steht, wenn Merkmale des Standorts, der Funktion und

characteristics of the location, the function and

der Konstruktion, des Materials und des Herstellungs-

the construction, the materials and the production

prozesses sich nicht nur gegenseitig decken und ergän-

process not only harmonise and complement

zen, sondern auch zu einer Gesamtkomposition aus

each other but also grow together to create an

Raum, Form, Proportion und Bedeutungsinhalt zusam-

overall composition of space, form, proportion

menwachsen.

and meaning. The continuous, open exchange of ideas – not

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 10

Gebäude sind mit uns grundsätzlich über ihre

buildings are connected to us in a fundamental

Der offene und kontinuierliche Austausch nicht nur mit dem Bauherrn, sondern auch mit Fachplanern

only with the client but also with the specialist

und Spezialisten entfaltet dabei wichtige Synergie-

planners – develops important synergy effects

effekte und befördert den Erkenntnisprozess als

and supports the cognitive process as a basis for

Grundlage innovativer Lösungen. Neue architekto-

innovative solutions. New architectural concepts

nische Konzepte und Ideen werden so nicht nur denk-

and ideas not only become imaginable as a result,

bar, sondern in der Realität möglich. Die Bearbeitung

they also become possible in reality. For us, the

komplexer Aufgaben besteht für uns – die Partner und

partners and staff of Hascher Jehle Architektur,

Mitarbeiter von Hascher Jehle Architektur – nicht in

working on complex tasks does not mean applying

der Übertragung bekannter, sondern in der Entwick-

familiar solutions but developing new ones. One

lung neuer Lösungen. Das Hinterfragen von Grundsätz-

method here is questioning fundamentals, keeping

lichem ist dabei eine Methode, den Blick in alle Rich-

the view open in all directions. Here, it is not what

tungen zu öffnen. Hierbei ist nicht das Neue entschei-

is new that is decisive but what is right, and this

dend, sondern das Richtige, das aus einem objekti-

arises out of an objective discourse and acquires

vierenden Diskurs entsteht und durch den Architek-

designed form through the architect. Thus,

ten zur gestalteten Form wird. Das technisch Sinnvolle

what is technically sensible becomes a congenial

wird so zum kongenialen Begleiter des architekto-

companion of architectural space.

nischen Raums.

24.10.2011 11:13:07 Uhr


KO M M U N I K AT I O N

DESIGN METHOD AND WAYS OF WORKING

ENTWURFSMETHODE UND ARBEITSWEISEN

For us the development of a context relevant to

Am Beginn einer neuen Aufgabe steht für uns immer

the design stands at the beginning of every new

das Erarbeiten des entwurfsrelevanten Kontexts. Die

commission. The search for cultural references,

Suche nach kulturellen Bezügen, nach der Geschichte

for the history of the place, for the urban outline

des Orts, nach den städtebaulichen Rahmenbedin-

conditions, the special aspects of the landscape

gungen, den landschaftlichen Besonderheiten und

and, naturally, the inner attitude and personality

natürlich nach der inneren Haltung und Persönlichkeit

of our client – who can be a private client, a

unseres Auftraggebers, der ebenso privater Bauherr

concern or museum – leads to one or a number

wie Konzern oder Museum sein kann, führt zu einer

of concept ideas.

oder mehreren Konzeptideen.

In an iterative process the suitability of

In einem iterativen Prozess werden diese Kon-

these concepts is initially examined in the form of

zepte dann zunächst in städtebaulichen Modellen,

urban planning models, later, parallel, in models

später parallel auch in Ausschnittsmodellen oder Kon-

of parts or construction models; the concepts are

struktionsmodellen auf ihre Tauglichkeit überprüft und

then further refined at larger scales. Systematic

in größeren Maßstäben weiter verfeinert. Das syste-

working with models, while extremely time-

matische Arbeiten am Modell ist sehr zeitaufwendig,

intensive, still offers the best way of examining

bietet jedoch nach wie vor die beste Anschauung zur

spatial relationships.

Überprüfung räumlicher Bezüge.

A straightforward, ideal design process

11

Intensive discussions – internally, with clients, expert designers and specialists – and work on the model provide the significant parameters for the working method employed by Hascher Jehle Architektur. Intensive Gespräche – intern, mit Bauherren, Fachplanern und Spezialisten – und die Arbeit am Modell sind wesentliche Parameter für die Arbeitsweise von Hascher Jehle Architektur.

Es gibt keinen geradlinigen, idealtypischen Ent-

does not exist. We design spontaneously and

wurfsprozess. Wir entwerfen spontan und systema-

systematically, rationally and emotionally. These

tisch, rational und gefühlsbetont. Diese Arbeitsweisen

working methods can no more be separated than

sind genauso wenig zu trennen wie die Prozesse der

can the processes of the left and right-hand sides

linken und der rechten Gehirnhälfte. Manchmal stoßen

of the brain. Sometimes we arrive very quickly

wir sehr schnell zum Kern der Aufgabe, manchmal tas-

at the core of the task, at other times we feel

ten wir uns mühsam mit vielen Wiederholungsschleifen

our way to the final design result slowly, passing

an das endgültige Entwurfsergebnis heran. Fast immer

through many stages. Almost always it is a lengthy

führt erst ein langwieriger Prozess dazu, alle divergie-

process that leads to the creation of a coherent

renden Komponenten und Einflüsse zu einer schlüssi-

and harmonious synthesis out of all the divergent

gen und stimmigen Synthese zu vereinen.

components and influences.

BUILDINGS

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 11

24.10.2011 11:13:07 Uhr


12

C O M M U N I CAT I O N

Here, conceptual work initially has absolute priority, which is why, ideally, we should present the results of our work exclusively in the form of large models. However, the limitations of time and financial means unfortunately favour computer

Die konzeptionelle Arbeit hat dabei zunächst

animations, which in our view do not adequately

absolute Priorität. Idealerweise würden wir deshalb

convey structural content to the client. In principle,

unsere Arbeitsergebnisse ausschließlich an großen

computer animations seductively lead to a surface

Modellen präsentieren. Die Begrenzungen von Zeit und

architecture based on the beautiful appearance

finanziellen Mitteln begünstigen aber leider Computer-

without being able to deliver substantial proof

animationen, die unserer Auffassung nach jedoch dem

of structural coherence and spatial qualities. The

Bauherrn strukturelle Sachverhalte nur ungenügend

computer remains a tool, albeit a very important

vermitteln. Computeranimationen verführen prinzipiell

one, that makes it possible to complete

zu einer Oberflächenarchitektur des schönen Scheins,

programmes and sequences of functions in a far

ohne wirklich den substantiellen Nachweis der struktu-

shorter time than previously or to interlock

rellen Stimmigkeit und der räumlichen Qualitäten liefern zu können. Der Computer bleibt ein Hilfsmittel, allerdings ein sehr wichtiges, das es ermöglicht, in kürzerer Zeit als früher Programme und Funktionsabläufe zu komplettieren oder komplexe Geometrien zu durchdringen.

Stuttgart Museum of Art: not merely a closed box for art, but also a place of communication, and an ‘active urban building block’ Kunstmuseum Stuttgart: nicht nur eine abgeschlossene Kunstbox, sondern auch ein Ort der Kommunikation, ein ‚aktiver Stadtbaustein‘

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 12

24.10.2011 11:13:07 Uhr


KO M M U N I K AT I O N

Stuttgart Museum of Art: examining the geometry of the outdoor stairs using a model Kunstmuseum Stuttgart: Überprüfung der Außentreppengeometrie am Modell

complex geometries.

13

Die Weichen für ein kommunikatives, funktions-

The course for a communicative, functioning,

tüchtiges, energetisch optimiertes und nachhaltiges

sustainable and energy-optimised building concept

Gebäudekonzept werden bereits während des Vor-

is set during the preliminary design phase.

entwurfs gestellt. Der Stellenwert des Entwurfs im

Therefore the design is of exceptional importance

Gesamtplanungsprozess ist also von herausragender

for the entire planning process. For us, however,

Bedeutung. Entwerfen endet für uns jedoch nicht nach

design does not end after the planning phase for

der Genehmigungsplanung. Auch die Elemente eines

building permission. The elements of a structure

Tragwerks werden genauso entworfen wie zum Beispiel

require just as much design as, for example, the

die Integration einer Lüftungsanlage. Erst wenn jedes

integration of a ventilation system into a building.

Detail geklärt ist, endet der Entwurfsprozess, denn

The design process ends only when every detail

das Detail ist ein essenzieller Baustein für die Sprache

has been clarified, as the detail is an important

und den Ausdruck eines Gebäudes.

building block for the language and expression of a building.

Architektur, wie wir sie verstehen, dient der Interaktion, Kommunikation und Inspiration von Menschen.

Architecture, as we understand it, serves

Hierfür suchen wir nach neuen räumlichen Komposi-

the interaction, communication and inspiration of

tionen und Strukturen – dies heißt für uns immer auch

people, and to achieve this we search for new

modernste Technik intelligent zu nutzen, energetisch

spatial compositions and structures. For us, this

günstige, ökonomisch sinnvolle und ökologisch wirk-

always means using the most modern technology

same Bauformen zu entwickeln. Charakteristisch für

in an intelligent way and developing building

diesen Entwurfsansatz sind unsere Gebäude der dvg

forms that are favourable in terms of energy use,

(inzwischen umbenannt in Finanz Informatik GmbH &

economically sensible and ecologically effective.

Co. KG) in Hannover und der LSV (Land- und forstwirt-

Our buildings for the dvg Hanover Datenverarbei-

schaftliche Sozialversicherung Niederbayern, Oberpfalz

tungsgesellschaft mbH (which in the meantime

und Schwaben) in Landshut. Von besonderer Bedeu-

has been renamed Finanz Informatik GmbH & Co.

tung ist auch das Kunstmuseum der Stadt Stuttgart,

KG) and the regional social insurance company

das zusammen mit einem neuen, in direkter Nach-

for agriculture and forestry LSV in Landshut

barschaft liegenden Büro- und Einkaufskomplex, den

are characteristic of this design approach. The

Königsbau Passagen, das Zentrum der Stadt neu ge-

Museum of Art in Stuttgart is also of particular

staltet und erschließt.

importance: together with the new office and shopping complex Königsbau Passagen in the immediate neighbourhood it helps to reshape and open up the city centre.

Stuttgart Museum of Art: the model studies already indicate some of the important design ideas: the underground spaces for the collection engage the public realm of the Kleiner Schlossplatz through the large glazed band of the roof light.

Kunstmuseum Stuttgart: Bereits die Modellstudien belegen wichtige Entwurfsideen: Die unterirdischen Räume der Sammlung treten über das großflächige Oberlichtband mit der Öffentlichkeit auf dem Kleinen Schlossplatz in Kontakt.

BUILDINGS

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 13

24.10.2011 11:13:07 Uhr


14

C O M M U N I CAT I O N

THE IMPORTANCE OF INTEGRATED PLANNING The extent of the scope of works, from the first energy concepts, the first simulations right up to facility management, plays a most important role in integrated planning. This term is also understood to mean the organisational form through which all those involved in planning are integrated and therefore includes the networking of know-how between all participants. Often, this networking between planning and execution is not carried to the extent that is possible and that would make sense. Every building commission ought to be examined to discover which form of planning and which planning goals are the correct ones. Planning

DIE BEDEUTUNG DER INTEGRIERTEN PLANUNG

teams should be put together at a very early stage, that is, for the competition, and the same team

Eine wesentliche Rolle für eine integrierte Planung

should jointly develop the entire further planning.

spielt der Umfang des Leistungsbilds von den ersten

This does not mean that all specialist disciplines

Energiekonzepten, den ersten Simulationen bis hin zum

must be integrated in a comprehensive way.

Facility Management. Es ist dabei auch die Form der

Rather, depending upon the task at hand, a

organisatorischen Einbindung aller Planungsbeteiligten

Façade sampling at the Stuttgart Museum of Art: voting by all parties involved Fassadenbemusterung Kunstmuseum Stuttgart: Abstimmung mit allen Beteiligten

gemeint und somit die Know-how-Vernetzung zwischen allen Beteiligten. Oft wird diese Vernetzung zwischen Planung und Ausführung nicht in dem Maße betrieben, wie dies möglich und sinnvoll wäre. Jede Bauaufgabe verdient es, vorab daraufhin untersucht zu werden, welche Form der Planung und welche Planungsziele die richtigen sind. Planungsteams sollten sehr frühzeitig, also bereits im Wettbewerb, zusammengestellt werden und im selben Team die gesamte Planung gemeinsam bearbeiten. Das bedeutet

LSV Landshut: central hall as a communication forum, here still with the suspended steel construction (competition design) LSV Landshut: Zentrale Halle als Kommunikationsforum, hier noch mit abgehängter Stahlkonstruktion (Wettbewerbsentwurf)

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 14

24.10.2011 11:13:07 Uhr


KO M M U N I K AT I O N

15

Pedestrian and cyclists bridge across the city canal, Brandenburg an der Havel: the load-bearing structure is an integral part of both the route and the sculptural treatment of this transport structure. The steps are made as supporting angled shafts on one side and are continued in the load-bearing panels of the parapet. Fuß- und Radwegbrücke über den Stadtkanal, Brandenburg an der Havel: Die Tragkonstruktion ist integraler Bestandteil sowohl der Wegeführung als auch der skulpturalen Ausformung des Verkehrsbauwerks. Die Treppen sind als einseitig stützende Schrägstiele ausgebildet und gehen in die tragenden Brüstungsscheiben über.

planning team needs specialists so as to be able

nicht, dass man grundsätzlich sämtliche Fachdiszipli-

to react flexibly to the specific requirements of the

nen umfassend integrieren muss. Vielmehr benötigt ein

building commission.

Planungsteam je nach Aufgabe auch Spezialisten, um

One decisive question is: how do we build a bridge between the know-how of the specialist planners and the intentions of the design

flexibel auf die spezifischen Anforderungen der Bauaufgabe reagieren zu können. Eine entscheidende Frage ist: Wie schlagen wir

architects and engineers? This should certainly

eine Brücke zwischen dem Know-how der Unterneh-

involve more than just selecting building elements

men und den Intentionen der entwerfenden Architekten

and parts from a catalogue, which is frequently the

und Ingenieure? Dies sollte sicherlich mehr sein, als

standard form of collaboration between planners

Bauelemente und -teile aus einem Katalog abzurufen,

and the building industry.

was häufig den Normalfall für die Zusammenarbeit

Contemporary and innovative architecture can be created only when the specialist knowledge

zwischen Planern und der Bauindustrie darstellt. Nur wenn es gelingt, das Fachwissen von Archi-

of architects, engineers and industry is integrated

tekten, Ingenieuren und Industrie frühzeitig – also noch

into the planning process at an early stage – that

während der kreativsten Phase, in der die grundsätz-

is, during the creative phase, when the

lichen Entscheidungen über die Konzeption eines Bau-

fundamental decisions about the concept of a

werks getroffen werden – in den Planungsprozess zu

building are made. The ability to engage each other

integrieren, entsteht zeitgemäße und innovative Archi-

in an unprejudiced way and to allow scope for

tektur. Dazu gehört die Fähigkeit, unvoreingenommen

creativity during the planning process must also be

miteinander umzugehen und der Kreativität während

included in this strategy.

des Planungsprozesses Spielraum einzuräumen.

BUILDINGS

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 15

24.10.2011 11:13:08 Uhr


16

C O M M U N I CAT I O N

THE CLIENT’S ROLE

DIE ROLLE DES BAUHERRN

The relationship between client and architect is

Die Beziehung zwischen Bauherr und Architekt ist dort,

particularly intensive where more is required than

wo man mehr möchte, als mit minimalem Einsatz die

just the maximisation of the useful floor area at

Nutzflächen zu maximieren, besonders intensiv, denn

minimum expenditure, for architecture always has

Architektur hat immer auch eine gesellschaftliche Di-

a social dimension and is also an expression of the

mension – sie ist Ausdruck von Status und Selbstbild

status and the self-image of the client.

des Bauherrn.

Frequently, the client unconsciously links this

Dieser berechtigte und sinnvolle Wunsch nach

justifiable and sensible wish for self-presentation

Selbstdarstellung wird vom Bauherrn häufig unbewusst

with certain images of architecture: questioning

an Architekturbilder geknüpft; diese hinterfragen zu

these demands openness and skill from the client.

können, erfordert vom Bauherrn Offenheit und Sou-

In the best of cases this discussion between the

veränität. Im Idealfall entsteht in dieser Diskussion

client and his or her architect forms the basis for

zwischen Bauherr und Architekt eine Vertrauensbasis,

mutual trust that makes it possible to dissolve

die es ermöglicht, Sehgewohnheiten und Konventionen

established visual habits and conventions, allowing

aufzulösen und auf der Grundlage eines dann entste-

an ideal concept to develop as the foundation for

henden ideellen Konzepts passende Räume und Archi-

the design of suitable spaces and architecture.

tekturen zu entwickeln.

This aspect can often be strongly felt with

Stark spürbar wird dies bei privaten Bauherren,

private clients who identify in a special way with

die sich in besonderer Weise mit ihrem Haus identifi-

their building. A married couple with two children

zieren. Ein Ehepaar mit zwei Kindern etwa hatte unter-

had very different ideas about their dream house.

schiedliche Vorstellungen von dem geplanten Haus. Die

She wanted a kind of ‘gingerbread house’ with a

Bauherrin wünschte sich ein ‚Hexenhaus‘, der Bauherr

steeply pitched roof, whereas he dreamt of the

hingegen schwärmte von der Eleganz der weißen Villen

elegance of white villas of the 1920s.

der 1920er-Jahre.

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 16

House Bonn: the changeability of the multi-layered façade ensures a lively exchange between inside and outside space. Like a flower, the house opens and closes during the different times of day and the seasons. Wohnhaus Bonn: Die Wandelbarkeit der mehrschichtigen Fassade sorgt für einen lebendigen Austausch zwischen Innen- und Außenraum. Ähnlich einer Blüte schließt und öffnet sich das Haus im Wechsel der Tages- und Jahreszeiten.

24.10.2011 11:13:08 Uhr


KO M M U N I K AT I O N

In discussing how they would live in their

17

Im langen Gespräch darüber, wie sie in ihrem

house, what was important to them, down to the

Haus leben wollen, was ihnen dabei wichtig ist, bis hin

very pragmatic things – how their daily life was

zu ganz pragmatischen Dingen – wie der Tagesablauf

organised, in what areas of the house they spent

ist und wo man sich wann und wie lange aufhält –,

time and for how long – it became clear that both

zeigte sich, dass beide eine sehr starke Beziehung zum

of them have a very strong relationship to the

Garten und zur Natur haben. Das Ideal schien also ein

garden and to nature. The ideal seemed to be a

Haus zu sein, das sich dem tages- und jahreszeitlichen

house that could adapt and open completely to the

Rhythmus völlig anpassen und öffnen kann – und so

rhythm of the days and seasons. Consequently, we

haben wir im Prinzip kein Haus, sondern eine über-

did not, in principle, design a house but a roofed

dachte Terrasse mit verschiebbaren Außenwänden

terrace with sliding external walls. Inside is

entworfen. In mehreren filternden Schichten wird das

separated from outside by several filtering layers,

Innen vom Außen getrennt, je nach Witterung und

according to the weather and mood of the

Stimmung der Bewohner. Das Haus, in dem sich alle

inhabitants. This house – in which each of the

Familienmitglieder sehr wohl fühlen und mit dem sie

family members feels at home and fully identifies

sich völlig identifizieren, ist einerseits sehr privat und

with – is, on the one hand, very private and, on the

andererseits auf unaufdringliche Weise repräsentativ.

other, representational in an unobtrusive way.

House Bonn: with its view of the Rhine Valley and the Drachenfels, the living area conveys a sense of openness, transparency and lightness. Wohnhaus Bonn: Der Wohnbereich vermittelt mit seinem Ausblick ins Rheintal und auf den Drachenfels Offenheit, Transparenz und Leichtigkeit.

200 204 BUILDINGS

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 17

24.10.2011 11:13:08 Uhr


18

C O M M U N I CAT I O N

House Bonn: the way in which the façade is built up in layers ensures the building’s ability to change: front-hung sliding elements (to offer protection from the sun, provide privacy and filter light) can be slid in front of the large areas of glazing or behind the rear-ventilated façade panels as required. Wohnhaus Bonn: Der schichtweise Aufbau der Fassade gewährleistet die Wandelbarkeit des Gebäudes: Vorgehängte Schiebeelemente (als Sonnenund Sichtschutz sowie Lichtfilter) können wahlweise vor die großflächigen Verglasungen oder vor die hinterlüfteten Fassadentafeln geschoben werden.

This example is intended to illustrate that we as architects can design different kinds of architecture. Which architecture is the right one can be discovered only through open and critical dialogue with the client and users. In this process the architect is far more than just the agent and the client more than just the financier or patron. Dialogue lends wings to a creative process whose outcome is not predetermined and which for this very reason repeatedly fascinates us anew. Our architecture operates in a network and is

Dies soll veranschaulichen, dass wir als Archi-

part of an overall whole; it develops through the

tekten unterschiedliche Architekturen entwerfen kön-

process of constant dialogue, from the very start in

nen. Welche aber die richtige ist, kann nur im offenen

a team with the client and the engineers involved.

und kritischen Dialog mit dem Bauherrn und Nutzer he-

This is the only way that holistic solutions can

rausgefunden werden. In diesem Prozess ist der Archi-

develop from innovative ideas. Of particular

tekt weit mehr als der Erfüllungsgehilfe und der

importance in this process is that the team (which

Bauherr weit mehr als ein Finanzier oder Mäzen. Der

in complex projects can be very large) should be

Dialog beflügelt einen kreativen Prozess, dessen Aus-

led in a goal-oriented way by architects and client

gang nicht vorbestimmt ist und uns daher immer wie-

together. Wherever weak clients transfer their

der zu neuen Lösungsansätzen führt.

particular decision-making duties to controlling

Unsere Architektur agiert im Netzwerk und ist Teil

third parties, architecture is discussed to death in

eines übergeordneten Ganzen. Sie entsteht im steten

the administrative process – and the result is often

dialogischen Prozess, von Anfang an im Team mit dem

little more than mediocre.

Bauherrn und den beteiligten Ingenieuren. Nur so können aus innovativen Ideen ganzheitliche Lösungen entstehen. Von besonderer Bedeutung ist dabei, dass dieses bei komplexen Aufgaben sehr große Team ge-

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 18

24.10.2011 11:13:08 Uhr


KO M M U N I K AT I O N

In this process the architect is the specialist

meinsam vom Bauherrn und Architekten zielgerichtet

for the whole, is responsible for integrating all the

geführt wird. Wo schwache Bauherren ihre originären

contributions from those involved in the planning

Entscheidungsaufgaben lediglich an dritte Kontrollor-

in order to create a coherent synthesis. Sensitivity

gane abgeben, wird Architektur in einem Akt von Ver-

towards social developments, artistic expressive

waltungsprozessen zerredet – und das Ergebnis er-

strength and technical competence are here the

reicht oft nur Mittelmaß.

preconditions for a good design.

19

House Bonn: the full-height, completely glazed sliding doors allow flowing transitions and an intensive intermeshing of inside and outside space. Wohnhaus Bonn: Die raumhohen, vollständig verglasten Schiebetüren ermöglichen fließende Übergänge und eine intensive Verflechtung von Innen- und Außenraum.

Der Architekt ist bei diesem Prozess der Spezialist für das Ganze. Er ist verantwortlich für die Integration aller Beiträge der Planungsbeteiligten zu einer schlüssigen Synthese. Sensibilität für gesellschaftliche Entwicklungen, künstlerische Ausdruckskraft und technische Kompetenz sind dabei die Voraussetzungen für einen guten Entwurf.

200 202 BUILDINGS

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 19

24.10.2011 11:13:08 Uhr


20

C O M M U N I CAT I O N

THE DESIGN OF COMMUNICATIVE BUILDING COMPLEXES Major social, political and economic changes are currently taking place. Buzz terms like ‘third industrial revolution’, ‘second modernism’, ‘reflexible modernism’, ‘information society’ and ‘knowledge society’ describe the impact of new technologies and new networks from different viewpoints. There is no disputing that we have reached a historical turning point that is

DIE GESTALTUNG KOMMUNIKATIVER

revolutionising the world of employment. In a

GEBÄUDEKOMPLEXE

knowledge and information society it is no longer just capital and labour that create additional value;

Derzeit vollzieht sich ein großer gesellschaftlicher,

today, growth occurs in particular as the result of

politischer und wirtschaftlicher Wandel. Schlagworte

productivity and innovation. Both mean the

wie ‚dritte industrielle Revolution‘, ‚zweite Moderne‘,

intensive application of knowledge in the working

‚reflexible Moderne‘, ‚Informationsgesellschaft‘ und

environment. Knowledge becomes an economic

‚Wissensgesellschaft‘ beschreiben die Auswirkungen

resource.

neuer Technologien und neuer Netzwerke aus unter-

In addition, the globalisation of the markets,

schiedlichen Blickwinkeln. Unumstritten befinden wir

the individualisation of society, and worldwide

uns an einem historischen Wendepunkt, der die Ar-

networking are leading to a fundamental change in

beitswelt revolutioniert. In der Wissens- und Informati-

the working environment. Under the pressure of

onsgesellschaft erzeugen nicht mehr nur Kapital und

global competition and increasingly rapid changes

Arbeitskraft einen Mehrwert, sondern der Zuwachs

in demands it is no longer just size and market

entsteht heute insbesondere aus Produktivität und

shares that determine the success of a concern but

Innovation. Beide bedeuten eine forcierte Anwendung

also innovativeness and the ability to react rapidly.

von Wissen in der Arbeitswelt. Wissen wird so zu einer

Hierarchically structured businesses in which

ökonomischen Ressource.

decision-making processes have to run through

Zusätzlich führen die Globalisierung der Märkte,

many different levels are too sluggish to adapt to

die Individualisierung der Gesellschaft und die welt-

the new market. In contrast, businesses that are

weite Vernetzung zu einem grundlegenden Wandel der

networked and radially organised in teams can

Arbeitswelt. Unter dem Druck globaler Konkurrenz und

offer the requisite degree of flexibility.

dem immer schnelleren Wandel der Nachfrage bestimmen nicht mehr nur Größe und Marktanteile den Erfolg von Unternehmen, sondern eine schnelle Reaktionsfähigkeit und Innovation. Hierarchisch strukturierte Unternehmen, bei denen Entscheidungsprozesse viele Ebenen durchlaufen, sind zu schwerfällig, um dem neuen Markt gerecht zu werden. Sternförmig in Teams organisierte und vernetzte Unternehmen dagegen gewährleisten diese erforderliche Beweglichkeit.

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 20

24.10.2011 11:13:09 Uhr


KO M M U N I K AT I O N

dvg Hanover: new worlds of work demand not only rooms for office work but also for conferences, discussions and informal meetings. dvg Hannover: Neue Arbeitswelten erfordern nicht nur Räume für die Büroarbeit, sondern auch für Konferenzen, Besprechungen und informelle Treffen.

21

In this new working environment in which speed, flexibility and creativity are seen as the most important attributes, less value is attached to experience, while age is equated with rigidity, youth with flexibility. A business structure without rules, and in this sense ‘chaotic’, can encourage creativity in a special way, but is often registered by staff as disorganised and gives rise to fears of loss of control. The lack of spatial ties in teleworking and the loss of a personal workplace in a company – for example, as a result of nonterritorial office concepts – heighten such effects. Furthermore, the need to be present at two or more locations leads to a sense of isolation. When this combines with a frequent change of job and location it becomes harder to set up social networks and develop longer-term relationships. Through their extreme mix of freedom and

In dieser neuen Arbeitswelt, deren höchste Werte Geschwindigkeit, Beweglichkeit und Kreativität sind, wird der Wert der Erfahrung als geringer erachtet, Alter

self-determination on the one hand, and instability,

mit Verharren, Jugend mit Flexibilität gleichgesetzt.

uncertainty and self-endangering on the other, the

Eine solch regellose und ‚chaotische‘ Struktur der Un-

new working environments combine opportunities

ternehmen fördert einerseits in besonderer Weise die

and risks. For this reason building concepts that

Kreativität, andererseits wird sie von den Mitarbeitern

encourage the informal, personal exchange of

als Desorganisation wahrgenommen und ruft Angst vor

information among staff members in a focused

Kontrollverlust hervor. Eine fehlende räumliche Bindung

way and strengthen identification with the concern

bei der Telearbeit und der Verlust des persönlichen

acquire particular importance. The notion of

Arbeitsplatzes im Unternehmen zum Beispiel durch

‘corporate identity’ not only develops its effects

non-territoriale Bürokonzepte verstärken diesen Effekt.

externally but also, and especially, inwards. The

Zusätzlich führt die Anforderung, an zwei oder mehr

building becomes a medium that creates a sense

Orten präsent sein zu müssen, zum Gefühl der Iso-

of identity and strengthens the social ties and

lation. In Verbindung mit häufigen Stellen- und Orts-

team spirit of the staff – in the best-case scenario

wechseln wird der Aufbau von sozialen Netzen und

it becomes a ‘second home’.

längerfristigen Bindungen erschwert. Die neuen Arbeitswelten vereinen Chancen und Risiken in ihrer extremen Mischung aus Freiheit und Selbstbestimmung einerseits und Instabilität, Un-

dvg Hanover: communicative concepts and their expression in terms of architecture and space reflect the openness of the company policy. dvg Hannover: Kommunikative Konzepte und ihre architektonisch-räumliche Entsprechung spiegeln die Offenheit einer Unternehmenskultur wider.

gewissheit und Selbstgefährdung andererseits. Eine besondere Bedeutung bekommen hier Gebäudekonzepte, die den informellen, persönlichen Informationsaustausch unter den Mitarbeiten gezielt fördern und die Identifikation mit dem Unternehmen stärken. Der Begriff der Corporate Identity entfaltet dabei nicht nur seine Wirkung nach außen, sondern insbesondere auch nach innen. Das Gebäude wird zum identitätsstiftenden Medium und stärkt die soziale Bindung und den Teamgeist der Mitarbeiter untereinander – im besten Falle wird es zur ‚zweiten Heimat‘.

190 192 BUILDINGS

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 21

24.10.2011 11:13:09 Uhr


22

C O M M U N I CAT I O N

EXAMPLE OF A NEW WORK ENVIRONMENT: DVG HANOVER The dvg project in Hanover offered us the opportunity to give spatial expression to new forms of work and to changes in the work environment. The dvg Hanover Datenverarbeitungsgesellschaft mbH (today: Finanz Informatik GmbH & Co. KG), a business in existence since 1970 that undertakes the coordination, planning and execution of data processing work, had become considerably larger

BEISPIEL EINER NEUEN ARBEITSWELT:

through the rapid extension of the area in which it

DVG HANNOVER

operates, thus making a new building necessary. The dvg acquired a site in the district of Hanover-

Mit dem Projekt der dvg in Hannover hatten wir die

Bemerode, directly adjoining the existing trade

Chance, neuen Arbeitsformen und Veränderungen in

fair site, the grounds of the EXPO 2000 and an

der Arbeitswelt Raum zu geben. Die dvg Hannover

area of open and still undeveloped landscape. In

Datenverarbeitungsgesellschaft mbH (heute: Finanz

1996, a competition open to architects from

Informatik GmbH & Co. KG), ein seit 1970 bestehendes

throughout the EU was set up for the new building

Unternehmen zur Koordinierung, Planung und Durch-

– and after a reworking phase, it led to Hascher

führung von Datenverarbeitungsaufgaben, hatte sich

Jehle Architektur being commissioned.

durch den rapide zunehmenden Tätigkeitsbereich er-

Surroundings and location of the main administration Umfeld und Lage der Hauptverwaltung

heblich vergrößert. Für die Bewältigung dieser AufgaURBAN PLANNING OVERALL CONCEPT AND

ben wurde ein Neubau erforderlich. Die dvg erwarb

BUILDING STRUCTURE

dafür ein Grundstück im Stadtteil Hannover-Bemerode,

The new administration building faces south

in direkter Nachbarschaft zum bestehenden Messege-

towards the open landscape and thus defines a

lände, zum Gelände der EXPO 2000 und zu heute noch

new green strip running in an east-west direction

freier Landschaft. Für den Neubau wurde 1996 ein für

by means of a clear development edge. To the

Architekten aus EU-Staaten offener Wettbewerb ausge-

north, the 380-metre-long, four-storey building

schrieben, der nach einer Überarbeitungsphase zur Be-

block completely screens the park from

auftragung von Hascher Jehle Architektur führte.

the unattractive supply road to an adjoining commercial district. A circulation route that starts in the reception area continues as a horizontal axis throughout the entire building and forms a kind of ‘main street’ that connects communication and recreation zones such as the cafeteria, shops, market stands and a self-service bank.

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 22

Under the striking waves of three glass roofs, green terraces step down towards the park. Competition model, right: aerial view of the project as built Unter der prägnanten Welle dreier Glasdächer treppen sich grüne Terrassen in den Park. Wettbewerbsmodell, rechts Luftbild des realisierten Gebäudes

24.10.2011 11:13:09 Uhr


KO M M U N I K AT I O N

WORKING IN GREEN SURROUNDINGS

STÄDTEBAULICHE GESAMTKONZEPTION UND

The structure of the building opens in a series of

GEBÄUDESTRUKTUR

fingers towards the park and connects with the

Das neue Verwaltungsgebäude orientiert sich nach

generously sized green space. Three large glass

Süden, zur freien Landschaft und fasst dabei den in

roofs cover the entire complex and create outdoor

Ost-West-Richtung verlaufenden neuen Grünzug durch

spaces integrated into the building structure. The

eine klare Bebauungskante. Nach Norden schirmt der

south-facing orientation makes the glass roofs

380 Meter lange, viergeschossige Gebäuderiegel die

ideal for the passive use of solar energy. The light-

unattraktive Anlieferstraße eines angrenzenden Ge-

flooded halls with their olive, fig and pomegranate

werbegebiets zum Park hin komplett ab. Eine im Emp-

trees offer a welcome rest for eyes strained from

fangsbereich beginnende innere Verkehrsader in Form

looking at computer monitors, and they form

einer Mall durchzieht als horizontale Achse das ge-

the interface between the building with the park

samte Gebäude und verbindet als ‚Hauptstraße‘ Kom-

outside and weave together the work areas with

munikations- und Aufenthaltszonen wie Cafeteria,

nature. All the offices have front terraces that

Läden, Marktstände und eine SB-Bank.

23

afford direct access to the planted halls. The glass roofs provide interesting effects through the

ARBEITEN IM GRÜNEN

changing qualities of light and shadow; the sun,

Zum Park öffnet sich die Baustruktur fingerartig und

wind and rain are perceptible in the interior. The

verzahnt sich mit dem großzügigen Grünraum. Drei

building’s character is determined by its calm and

große Glashallen überdecken ins Gebäude integrierte

relaxed basic mood.

Außenräume. Da diese nach Süden orientiert sind, eignen sie sich optimal zur passiven Solarenergiegewin-

OFFICE ORGANISATION AS A LANDSCAPE OF

nung. Die lichtdurchfluteten Hallen mit ihren Oliven-,

COMMUNICATION

Feigen- und Granatapfelbäumen bieten dem Auge

In addition to the concept of an open, green office

Erholung von der Arbeit am Bildschirm. Sie bilden die

landscape that encourages communication – one

Schnittstelle des Gebäudes mit den Parkanlagen im

that is stepped in a series of terraces and opens

Außenbereich und verflechten die Arbeitsbereiche mit

towards the landscape – the building’s structure

der Natur. Alle Büros erhalten über vorgelagerte Terras-

is formed by T-shaped combined office units that

sen einen direkten Zugang zu den begrünten Hallen.

allow a higher degree of in-house flexibility and

Licht und Schatten unter dem Glasdach sorgen immer

networking between group organisations, in this

wieder für wechselnde Farbspiele. Sonne, Wind und

way creating ideal conditions for the formation of

Regen sind auch im Inneren zu spüren. Eine ruhige,

groups whose lifespan is limited in terms of time.

entspannende Grundstimmung kennzeichnet das Gebäude.

178 180 182 184 BUILDINGS

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 23

24.10.2011 11:13:09 Uhr


24

C O M M U N I CAT I O N

An open circulation axis connects all the halls of the dvg Hanover. It links the transverse blocks and leads past gardens and office areas. Eine offene Erschließungsachse verbindet alle Hallen der dvg Hannover. Sie bindet alle Querspangen an und führt vorbei an Gärten und Büroflächen.

A building for a staff of 1,850 also needs room

BÜROORGANISATION ALS

for relaxed conversations and the exchange

KOMMUNIKATIONSLANDSCHAFT

of information. For this reason, the dvg was

Neben der Konzeption einer kommunikationsfördern-

conceived not as a rigid office building but as a

den, offenen, grünen Bürolandschaft, die sich terras-

communication landscape, in which the staff

senförmig abtreppt und zur Landschaft öffnet, wird

members can feel comfortable, meet each other

die Baustruktur durch T-förmige Kombibüroeinheiten

in a natural and informal way and, during breaks,

geprägt, die eine hohe innerbetriebliche Flexibilität und

can talk to each other outside the organisational

Vernetzung bei der Gruppenorganisation ermöglichen –

and group units and across the hierarchies.

so werden ideale Voraussetzungen für zeitlich begrenzte Gruppenzusammensetzungen geschaffen. Ein

SPATIAL INFRASTRUCTURE AS

Gebäude für 1.850 Mitarbeiter benötigt darüber hinaus

A BUSINESS CLUB

Raum für entspannte Gespräche und Informationsaus-

Teamwork in groups that are regularly redefined

tausch. Daher wurde die dvg nicht als starres Büro-

and re-formed requires more and different floor

gebäude, sondern als Kommunikationslandschaft kon-

areas to the classic method of working that

zipiert, in der die Mitarbeiter sich wohlfühlen, sich

concentrates on specific tasks. The combination

zwanglos begegnen und auch in den Pausen über die

offices that are now well established were

Organisations- und Gruppeneinheiten hinaus und über

pioneers for models that point to the future and

Hierarchien hinweg miteinander sprechen können.

optimise space for interaction and creativity while minimising workplace costs. Starting from a figure of between 20 and 30

RÄUMLICHE INFRASTRUKTUR ALS BUSINESS CLUB

per cent of personal workplaces that are not

Teamarbeit in immer wieder neuen Gruppenzusammen-

occupied owing to holidays, sickness, participation

setzungen erfordert mehr und andere Flächen als die

in meetings, seminars, etc. and which therefore

klassische aufgabenbezogene Sachbearbeitung. Die

lead to high investment and running costs per

inzwischen etablierten Kombibüros waren Wegberei-

workplace, new models were developed, such as –

ter für weiterführende Modelle, um die Raumnutzung

in the case of the dvg – the ‘business club’. This

für Interaktion und Kreativität zu optimieren und die Arbeitsplatzkosten zu minimieren. Ausgehend von ca. 20 bis 30 Prozent Arbeitsplätzen, die wegen Urlaub, Krankheit, Teilnahme an Besprechungen, Seminaren etc. nicht besetzt sind und dadurch zu hohen Investitions- und laufenden Unterhaltskosten pro Arbeitsplatz führen, wurden neue

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 24

All offices face towards the gardens in the halls and the park. Thanks to the glazed envelope of the halls, the transitions between inside and outside are fluid. Alle Büros sind zu den halleninternen Gärten und zum Park orientiert. Dank der gläsernen Hülle der Hallen sind die Übergänge zwischen innen und außen fließend.

24.10.2011 11:13:09 Uhr


KO M M U N I K AT I O N

25

term, in fact, conceals a spatial infrastructure that responds primarily to functional and social requirements and less to personal and statusrelated boundaries and distinctions: at the dvg, the advantages of the classic combination office with communicative common areas such as discussion corners, espresso bar, seating groups, area archive, library, etc. are combined with a mix of open work areas and calm, individual workplaces. All workplaces are standardised and networked. THE FREE CHOICE OF THE WORKPLACE The working day at the dvg begins with an individual decision: the choice of workplace. Each worker takes from a locker his or her own briefcase

Modelle entwickelt, wie beispielsweise bei der dvg der

containing a mobile phone, writing utensils,

Business Club. Hinter diesem Begriff verbirgt sich eine

notebooks and reference files and then, depending

räumliche Infrastruktur, die vor allem funktionalen und

on the work to be done in the hours that follow,

sozialen Anforderungen gerecht wird und weniger per-

chooses a suitable workplace from a framework of

sönlichen und statusbezogenen Abgrenzungen dient:

certain options. If teamwork is required, then the

Die Vorteile der klassischen Kombibüros mit kommuni-

southern area – the lounge – is chosen, a work area

kativen Gemeinschaftszonen wie Besprechungsecken,

that encourages communication. Those who need

Espressobar, Sitzgruppen, Bereichsarchiv, Bibliothek

to work undisturbed find peace and quiet behind

etc. sind bei der dvg mit einer Mischung aus offen ge-

the glass walls of the individual offices. If a staff

stalteten Arbeitsplatzbereichen und ruhigen, individu-

member is in the office for only a short time, he

ellen Arbeitsräumen kombiniert. Alle Arbeitsplätze sind

or she can log into a standing workplace, look at

standardisiert und vernetzt.

Open work areas Offene Arbeitsbereiche

the electronic post on the computer and carry out smaller tasks.

DIE FREIE WAHL DES ARBEITSPLATZES

Die Arbeitstage bei der dvg beginnen folglich mit einer individuellen Entscheidung – der Wahl des Arbeitsplatzes. Jeder Mitarbeiter entnimmt einem Schließfach seinen persönlichen Koffer mit Funktelefon, Schreibutensilien, Notizzetteln und Handakten, und wählt dann – passend zu der jeweiligen Aufgabe in den nächsten Stunden – im Rahmen bestimmter Optionen einen geeigneten Arbeitsplatz. Ist Teamarbeit angesagt, so entscheidet man sich für den Süden, die Lounge, einen kommunikationsfördernden Arbeitsbereich. Wer ungestört arbeiten muss, findet hinter den Glaswänden der Einzelbüros Ruhe. Ist ein Mitarbeiter nur kurz im Büro, kann er sich auch an einem Steharbeitsplatz einloggen, via Computer die elektronische Post durchsehen und kleinere Aufgaben erledigen.

186 190 194 196 BUILDINGS

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 25

24.10.2011 11:13:09 Uhr


26

C O M M U N I CAT I O N

KLAUS-PETER KUBIAK, CEO OF THE DVG, IN

KLAUS-PETER KUBIAK, DVG-GESCHÄFTSFÜHRER

CONVERSATION WITH SONJA BISSBORT

IM GESPRÄCH MIT SONJA BISSBORT

Conventions tend to hold on to the existing,

Konventionen halten an Bestehendem, dem sogenann-

to the so-called tried and tested, and can, as

ten Altbewährten fest und rücken so mitunter in die

a result, slide towards becoming empty rituals.

Nähe leerer Rituale. Unkonventionell ist ein Wort, das

Unconventional is a term that acquires an

mit der Architektur, wie sie für die dvg entwickelt

interesting new meaning with the kind of

wurde, eine interessante neue Bedeutung erhält. Eine

architecture developed for the dvg, a meaning

Bedeutung, ein Rahmen, den die Menschen, die in der

and a framework that the people who work in

und für die dvg arbeiten, mit Leben füllen.

and for the dvg fill with life. Here, ‘in and for the’ is not an empty phrase

‚In der‘ und ‚für die‘ ist dabei keine leere Wortspielerei, sondern Integral der Architektur, die der Tatsache

but an integral element of the architecture that

des ‚Mobile Working‘ Rechnung trägt. Die Zahl der Mit-

takes into account the fact of ‘mobile working’.

arbeiter, die – zumindest zeitweise – zu Hause arbeiten

The number of staff who – at least at times –

und häufig nur noch zu Besprechungen in das Unter-

work at home, and often go to the office only

nehmen kommen, steigt. Sie brauchen ebenso wenig

for meetings, is growing. They no more need

einen individuellen, nur für sie reservierten Arbeitsplatz

an individual workplace reserved for them than

wie jene Mitarbeiter, die in wechselnde Projekte und

do those staff members who work on different

damit auch in wechselnde Teams eingebunden sind.

projects and therefore move between differently

Die unkonventionelle Antwort, die die dvg gewagt hat,

composed teams. This model involves completely

heißt ‚Clean Desk‘, Arbeitsplatzrotation. Sie bedeutet

clearing the workplace at the end of each shift

1.350 Arbeitsplätze für 1.850 Mitarbeiter, eine neue

(the ‘clean desk’ approach), which means that

Büroorganisation, Nähe zur Natur, unkomplizierte Be-

the number of workplaces required is well below

weglichkeit, Schnelligkeit, Dynamik und Einfachheit

the number of employees using them. Through

der Arbeitsprozesse und des Zusammenkommens: und

workplace rotation only 1,350 workplaces are

eine Architektur, die neues Denken, neues Arbeiten

needed for a staff of 1,850. The result is a new

ermöglicht und fördert.

kind of office organisation, a closeness to nature, uncomplicated flexibility, quickness, dynamism

SB: Unkonventionelle Architektur braucht nicht nur

and simplicity of the work processes and of

Mut, sondern immer auch ein Ziel, eine Aufgabe, damit

coming together, and an architecture that allows

sie nicht zum Selbstzweck wird. Als Geschäftsführer

and encourages new ways of thinking and working.

der dvg haben Sie sich sehr bewusst für eine völlig neue Gebäudeidee entschieden. Welche Erwartungen,

SB: Unconventional architecture needs not

Ziele und Visionen haben Sie mit dieser Gebäudeidee

only courage but also a goal, a task to prevent it

verbunden? Haben sie sich für Sie erfüllt?

becoming an end in itself. As CEO of the dvg you very deliberately decided upon a completely new

KPK: Die ursprünglichen Ziele und Visionen lassen

idea for a building. What expectations, goals and

sich einfach beschreiben: Effizienz, Flexibilität, Trans-

visions did you link to this idea? And have they

parenz, Wirtschaftlichkeit. Genauer gesagt: Effizienz

been met?

der Arbeit, Flexibilität der Zusammenarbeit, Transparenz der Prozesse – und damit Wirtschaftlichkeit für

KPK: The original goals and visions are easy to

Kunden und Unternehmen. Heute können wir – nicht

describe: efficiency, flexibility, transparency,

ganz ohne Stolz – feststellen, dass wir unsere Ziele

economy. To put it more precisely: work efficiency,

erreicht haben.

flexibility in collaboration, transparency of the processes – and, consequently, economic efficiency for customers and businesses. Today, without undue pride, we can maintain that we have achieved our goals.

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 26

24.10.2011 11:13:09 Uhr


KO M M U N I K AT I O N

The stepping of the transverse blocks facilitates communication between the different floors and strengthens the relationship between indoor and outdoor space. Die Terrassierung der Querspangen fördert die Kommunikation zwischen den Ebenen und die Beziehung zwischen Innen- und Außenraum.

SB: The dvg building is 380 metres long and up

SB: 380 Meter lang und bis zu 85 Meter breit ist das

to 85 metres wide. Nevertheless it makes a

Gebäude der dvg. Dennoch wirkt es grazil, leicht, offen,

delicate, light, open and transparent impression.

transparent. Ist diese Offenheit und Transparenz Teil

Is this openness and transparency a part and

und Ausdruck, vielleicht sogar Motor der Unterneh-

an expression, perhaps even the motor, of the

mensstruktur und Unternehmensphilosophie – sozu-sa-

company structure and philosophy – visible from

gen weithin sichtbar?

27

afar, as it were? KPK: Für die Architektur gilt das Prinzip: form follows KPK: The following principle applies to the

function. Die Architektur ist Ergebnis einer internen

architecture: form follows function. The

Neuorientierung, einer sehr bewussten und konse-

architecture is the result of an internal

quenten Entscheidung für kurze Wege und bestmög-

reorientation, a very deliberate and consistently

liche Kommunikation, um unseren Kunden die

applied decision to have short routes and the

entsprechende Performance zu bieten. Die daraus

best possible communication so as to offer our

resultierende Architektur dient dieser neuen Unterneh-

clients the appropriate levels of performance.

menspositionierung im ursprünglichsten und besten

The architecture that resulted from this decision

Sinn des Begriffs der Dienstleistung. Eine Aufgabe und

serves this new positioning of the concern in the

Zielsetzung, die sie in sehr markanter Art und Weise

original and best meaning of the term ‘service’.

erfüllt. Ein positiver, aber nicht beabsichtigter Effekt,

A task and an objective that it meets in a very

zugleich ein Indikator für gute Gestaltung: für eine

striking way. A positive, although unintentional,

Architektur, die Strukturen begreift, aufgreift, umsetzt.

effect that is at the same time an indication of good design, of an architecture that understands,

SB: Der Gruppen-IQ spielt im Zeitalter der sogenann-

takes up and implements structures.

ten Wissensarbeiter eine immer wichtigere, eine zentrale Rolle. Emotionale Intelligenz und Kommunikation,

SB: In the age of what are called knowledge

Knowledge-Management und Wissenstransfer sind

workers group IQ plays an increasingly important

Schlüsselbegriffe. Neue Gedanken, die die Planung und

and central role. Emotional intelligence and

Realisierung des dvg-Gebäudes geprägt haben. Prägt

communication, knowledge management and

diese Architektur nun auch die Kommunikationskultur

knowledge transfer are key terms. New ideas that

in Ihrem Unternehmen?

have shaped the design and realisation of the dvg building. Does this architecture in turn now shape the communication culture within your business?

190 192 194 BUILDINGS

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 27

24.10.2011 11:13:10 Uhr


28

C O M M U N I CAT I O N

KPK: The culture of communication at the dvg is

KPK: Die Kommunikationskultur in der dvg wird durch

certainly positively influenced by the building’s

die Offenheit und Transparenz des Gebäudes positiv

openness and transparency. Take, for example, the

beeinflusst. Nehmen Sie zum Beispiel die großzügi-

generously dimensioned communication areas,

gen Kommunikationsflächen wie die Espressobar, die

such as the espresso bar, the lounge, the planted

Lounge, die begrünten Innenhöfe sowie die sogenannte

internal courtyards as well as the main route that

Mall, die Hauptstraße: Ihre Integration in das dvg-Ge-

is called the mall: integrating this into the dvg

bäude hat sich sehr vorteilhaft auf die Kommunikation

building has been extremely advantageous in terms

und somit auf die Zusammenarbeit ausgewirkt. Man

of communication and has accordingly had a

trifft sich einfach öfter und häufiger zum Informations-

positive effect on collaboration. People meet each

austausch und kann so auf zeitraubende Meetings ver-

other more often to exchange information and in

zichten.

this way can avoid meetings that waste time. SB: Arbeitsplatzrotation ist in den USA und in Holland SB: Workplace rotation has been tested and is

erprobt und gelebt. In Deutschland wird dieses Konzept

practised in the USA and in Holland. In Germany,

von der dvg erstmals in dieser Dimension realisiert.

the dvg is the first to realise this concept at such a

Dabei ist Mobile Working, wie Sie sagten, viel mehr als

scale. But mobile working, as you say, is more than

nur eine Arbeitsorganisation. Mobile Working bedeutet

just a form of work organisation. Mobile working

höhere Verantwortung für den Einzelnen. Eine Konse-

means greater responsibility for the individual.

quenz: Bei der dvg arbeitet man nicht nach Stunden-

One result is that people at the dvg do not work

plan, sondern ergebnisorientiert. Jeder übernimmt kon-

according to a timetable but in a result-oriented

krete Ergebnisverantwortung. Wie viel trägt das archi-

way. Everyone takes on concrete responsibility for

tektonische Konzept, die besondere Raumstruktur zu

results. How much does the architectural concept,

dieser Zielvorgabe bei?

the special spatial structure, contribute to this outlined goal?

The clear structure of the building allows simple, selfexplanatory orientation in space. Floor plans: ground floor (above) and 1st floor

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 28

Die klare Gebäudestruktur unterstützt die einfache, sich selbsterklärende Orientierung im Raum. Grundrisse Erdgeschoss (oben) und 1. Obergeschoss

24.10.2011 11:13:10 Uhr


KO M M U N I K AT I O N

1

29

1 2

3

4

6 5

T-shaped organisational units allow a high internal level of flexibility and networking in the organisation of groups: lounges for interaction, classic cellular offices for concentrated working 1 Combi-zone 2 Standing workplace 3 Cellular office 4 Meeting room 5 Espresso bar 6 Post station 7 Lockers 8 Lounge

7

8

T-förmige Organisationseinheiten ermöglichen eine hohe innerbetriebliche Flexibilität und Vernetzung bei der Gruppenorganisation: Lounges für die Interaktion, klassische Einzelbüros für das konzentrierte Arbeiten 1 Kombizone 2 Steh-Arbeitsplatz 3 Einzelbüro 4 Besprechungsraum 5 Espressobar 6 Poststation 7 Schließfächer 8 Lounge

KPK: New work structures are needed to allow

KPK: Damit MitarbeiterInnen unternehmerisch und

staff to work in an enterprising and flexible way.

flexibel arbeiten können, sind neue Arbeitsstrukturen

These are based on small teams. Our ‘business

notwendig. Diese basieren auf kleinen Teams. Unser

club’ concept offers ideal preconditions for working

Business-Club-Konzept bietet die optimalen Vorausset-

in interdisciplinary teams and projects. There are

zungen für das Arbeiten in interdisziplinären Teams

no fixed workplaces but the staff have free access

und Projekten. Es gibt keine festen Arbeitsplätze, aber

to a variety of different rooms. They can also

die MitarbeiterInnen haben freien Zugriff auf eine

choose the respective workspace to suit the

Vielzahl unterschiedlicher Räumlichkeiten. Sie können

particular project. In addition to open and closed

also passend zur jeweiligen Projektaufgabe den je-

team or project areas there are workplaces where

weiligen Raum wählen. Neben offenen und geschlos-

one remains undisturbed. This spatial concept

senen Team- bzw. Projektflächen gibt es Arbeitsplätze,

creates completely new room for manoeuvre: our

an denen man ungestört bleibt. Ein Raumkonzept,

staff members can decide for themselves every

das völlig neuen Spielraum schafft: Unsere Mitarbei-

day where they want to work.

terInnen entscheiden jeden Tag selbst, wo sie arbeiten

Now, three years after moving into the building, it is possible to say that the flexible office

wollen. Jetzt, rund drei Jahre nach dem Bezug des Ge-

concept has been accepted and is being lived

bäudes, lässt sich sagen, dass das flexible Bürokonzept

accordingly. Surveys that have been carried out

akzeptiert ist und entsprechend gelebt wird. Durchge-

confirm this fact. Many staff members do not wish

führte Befragungen bestätigen dies. Eine Vielzahl von

to return to the old office world – nor does the

MitarbeiterInnen möchte nicht mehr in die alte Büro-

management, which also uses the flexible office

welt zurück – auch nicht die Geschäftsführung, die

concept.

ebenfalls das flexible Bürokonzept nutzt.

194 196 BUILDINGS

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 29

24.10.2011 11:13:10 Uhr


30

C O M M U N I CAT I O N

COMMUNICATION WITH THE CITY: STUTTGART MUSEUM OF ART The area in the centre of Stuttgart called the Kleiner Schlossplatz – originally a slab built over a traffic junction and completed in 1968 – had been redesigned several times since the start of the 1980s after the traffic planning had become completely outdated. With the new Museum of Art building, a large department store behind the neighbouring Königsbau, and a commercial

KOMMUNIKATION MIT DER STADT:

building on the Kleiner Schlossplatz, the chance

KUNSTMUSEUM STUTTGART

arose for an urban upgrading of this important central area of the inner city of Stuttgart. Across a diagonal from the Kleiner Schloss-

Der als Kleiner Schlossplatz bezeichnete Bereich im Zentrum von Stuttgart – ursprünglich eine 1968 fertig-

platz to the Neues Schloss a public space was

gestellte Überdeckelung eines Verkehrsknotenpunkts –

presented that, using a number of changes of

wurde seit Anfang der 1980er-Jahre, nachdem sich die

level, forms a flowing transition from the Kleiner

Verkehrsplanung völlig überholt hatte, mehrfach über-

Schlossplatz, which lies higher up, to the

plant. Mit dem Neubau des Kunstmuseums der Stadt

pedestrian zone on Königstrasse. An attractively

Stuttgart, einem großen Kaufhaus hinter dem benach-

presented, broad, outdoor flight of steps serves as

barten Königsbau und einem Geschäftshaus auf dem

a place to stroll and linger, as a meeting point and

Kleinen Schlossplatz wurde die Chance für eine städte-

stage for urban life. Through the new building

bauliche Aufwertung des wichtigsten zentralen Be-

for the Museum of Art a public building not only

reichs der Stuttgarter Innenstadt genutzt.

occupies the space but also creates space – both

Über die Diagonale vom Kleinen Schlossplatz bis

internal and external – which offers itself to

zum Neuen Schloss wurde ein öffentlicher Raum insze-

the citizens and visitors to the city as a place for

niert, der in mehreren Höhenstufen einen fließenden

communication. The museum and the surrounding

Übergang vom höher gelegenen Kleinen Schlossplatz

space are formative elements of the urban centre

zur Fußgängerzone der Königstraße bildet. Dabei dient

and of public life.

eine attraktiv inszenierte breite Freitreppe als Ort zum Flanieren und Verweilen, als Treffpunkt und Bühne des städtischen Treibens. Mit dem Neubau des Kunstmuseums besetzt ein öffentliches Gebäude nicht nur den Raum, sondern es schafft Raum – innen wie außen –, der sich den Bürgern und Besuchern der Stadt als Kommunikationsort anbietet. Das Museum und der umgebende Raum sind prägende Bestandteile des städtischen Zentrums und des öffentlichen Lebens.

The flights of steps on either side of the Museum of Art are a fixed part of the square, a theatre for urban life and an important connection in the network of urban routes.

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 30

Die Treppen beiderseits des Kopfbaus des Kunstmuseums sind ein fester Bestandteil des Platzes, eine Bühne des städtischen Lebens und eine wichtige Verbindung im Wegenetz der Stadt.

24.10.2011 11:13:10 Uhr


From a former backyard to a node in the urban system of spaces: the Kleiner Schlossplatz continues a series of urban squares that extends from Königstrasse, across the passageway to Schillerplatz, to Marktplatz. Vom früheren Hinterhof zum Knotenpunkt im städtischen Raumgefüge: Der Kleine Schlossplatz führt eine Folge städtischer Plätze weiter, die von der Königstraße über den Durchstich zum Schillerplatz bis zum Marktplatz reicht.

KO M M U N I K AT I O N

The stone cube with the enclosed internal

31

Der steinerne Kubus mit den abgeschlossen, im

spaces for travelling exhibitions is encased in a

Inneren liegenden Wechselausstellungsräumen wird

transparent and continuous circulation zone. This

von einer transparenten, umlaufenden Erschließungs-

intermediate space functions like a display case

zone umhüllt. Dieser Zwischenraum wirkt wie ein

for art, and has a special external impact for the

Schaufenster der Kunst, er hat eine besondere Außen-

museum and the city, with which it communicates

wirkung für das Museum und die Stadt, mit der er visu-

visually. The transparency and usability of the

ell kommuniziert. Die Transparenz und Bespielbarkeit

glass cube is further heightened on the publicly

des Glaswürfels wird auf dem öffentlich zugänglichen

accessible rooftop level, where a restaurant and

Dachgeschoss noch gesteigert: Dort bieten ein Restau-

an area for events offers extensive views across

rant und eine Fläche für Veranstaltungen weite Aus-

the inner city – as well as deep insights.

blicke auf die Innenstadt – und tiefe Einblicke.

The underground spatial continuum in the

Auch das unterirdische Raumkontinuum im Sockel

plinth of the new Kleiner Schlossplatz, created

des neuen Kleinen Schlossplatzes in den nicht mehr für

in tunnels that are no longer needed for motorised

den Auto- und Straßenbahnverkehr benötigten Tunnel-

traffic or streetcars, also seeks to engage the

röhren sucht den Kontakt zur Öffentlichkeit. Zum einen

public. On the one hand, the collection rooms

sind die dort untergebrachten Sammlungsräume über

located there are connected by generously

großzügige Lufträume mit der Eingangsebene verbun-

dimensioned voids with the entrance level, which

den, die ebenerdig von der Königstraße erschlossen

is reached at ground level from Königstrasse. On

wird. Zum anderen verweist ein großflächiges, in den

the other hand, a large band of glazing inserted

Platz eingelassenes Lichtband auf die unter der Erde

into the square indicates the concealed presence

verborgene Kunst. Durch diese Glasfläche treten Ober-

of art underground. Through this area of glazing

und Unterwelt miteinander in Dialog: Tagsüber fällt

the ‘upper and lower worlds’ enter into a dialogue

natürliches Licht in die Erschließungszonen der Dauer-

with each other: during the day, light enters the

ausstellung unter dem Platz ein; mit Einbruch der Dun-

circulation areas of the permanent exhibition

kelheit strahlt das künstlich beleuchtete Band von

beneath the square; when dusk falls, the artificially

unten nach oben und wird weithin sichtbar zum poe-

lit band glows from below, becoming a poetic city

tischen Stadtzeichen.

symbol visible from afar.

Thanks to the glazed band of the roof light, the Kleiner Schlossplatz is visually connected with the underground exhibition spaces of the Museum of Art.

Dank eines Oberlichtbands ist der Kleine Schlossplatz optisch mit den unterirdischen Ausstellungsräumen des Kunstmuseums verbunden.

252 254 256 263 264 270 BUILDINGS

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 31

24.10.2011 11:13:10 Uhr


32

C O M M U N I CAT I O N

Large graphic elements establish themselves as meta-characters in the city: ‘Fritten und Brillanten’ (Chips and Diamonds), or the huge ‘%’ symbol, are legible even from the television tower. However, the concept still manages to retain a human scale, and from inside to outside the architecture, the surroundings and the graphics overlap in a number of interesting ways.

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 32

Großteilige Grafikelemente etablieren sich als Metazeichen in der Stadt: ‚Fritten und Bril-lanten’ oder das riesige ‚%’ sind selbst vom Fernsehturm aus lesbar. Trotzdem behält das Konzept menschlichen Maßstab, auch von innen nach außen ergeben sich interes-sante Überschneidungen zwischen Architektur, Umfeld und Grafik.

24.10.2011 11:13:10 Uhr


KO M M U N I K AT I O N

33

The graphics conceived by Sascha Lobe and his studio L2M3 introduce the museum’s corporate design into urban space. Die von Sascha Lobe und seinem Atelier L2M3 konzipierten Grafiken bringen das Corporate Design des Museums in den Stadtraum.

‘CHANGE!’

‚CHANGE!‘

The new Museum of Art has a media – or at

Das neue Kunstmuseum in Stuttgart hat eine Medien-

least media-related – façade: at the centre of the

fassade – oder zumindest eine mediale Fassade: Mit-

pedestrian zone the standard methods of visual

ten in der Fußgängerzone werden die gängigen Mittel

competition are taken over and used for cultural

visueller Konkurrenz für kulturelle Angelegenheiten in

purposes, with unusual dimensions and somewhat

Beschlag genommen, in außergewöhnlicher Dimension

transformed.

und etwas anderer Umsetzung.

The letters surfaced for the first time at the

Zur Eröffnung tauchten die Buchstaben zum er-

opening of the museum. Titles of paintings from

sten Mal auf, Bildtitel aus der Sammlung des Hauses

the museum collection combined in a new way

erzeugten in neuer Kombination neue Bedeutung und

created new meaning and awakened curiosity.

Neugier. Seither gilt die Strategie, dass Wechsel und

Since then, the strategy pursued has been that

Veränderung kurzfristig Aufmerksamkeit und langfristig

change and alteration create attention in the short

Identifikation schaffen. Dabei wird nicht nur mit Form,

term and identification in the long term. A game

sondern auch mit Sprache gespielt, die Kombination

is played not just with form but also with language.

aus beidem schafft die Abgrenzung zur schlichten

In combination these two define the difference to

Ankündigung oder platten Werbung. Die typografische

a simple announcement or plain advertising. The

Bespielung der Fassade ist Teil des Museums und Teil

typographical use of the façade has become part

seiner Kommunikation geworden.

of both the museum and its communication.

271 272 BUILDINGS

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 33

24.10.2011 11:13:10 Uhr


34

C O M M U N I CAT I O N

BERLIN MEDICAL CHAMBER The client wanted an inviting, self-confident building that demonstrates a special presence in public space but without any grandiosity. For this reason the doorman’s small foyer usually

ÄRZTEKAMMER BERLIN

found in buildings used exclusively for offices was replaced at ground-floor level by a spatial

Der Bauherr wünschte ein einladendes Haus – ein

continuum accessed by flat ramps and stairs and

selbstbewusstes Haus, das besondere Präsenz im öf-

made up of public and semi-public areas. Through

fentlichen Raum zeigt, sich aber nicht exaltiert in Szene

this two-storey, completely glazed area the building

setzt. Aus diesem Grund wurde das sonst in reinen

engages the city in a dialogue. From the main

Bürobauten übliche knappe Pförtnerfoyer im Erdge-

entrance on Friedrichstrasse the visitor arrives in

schoss durch ein über flache Rampen und Treppen

the foyer, which is the starting point and centre

erschlossenes räumliches Kontinuum aus öffentlichen

of all communication activities. Despite the

und halböffentlichen Bereichen ersetzt. Das Gebäude

cramped inner city conditions sufficient space

tritt über diesen zweigeschossigen, völlig verglasten

was found to make an intimate garden. The bistro

Bereich in den Dialog mit der Stadt. Vom Haupteingang

garden on the first floor was meshed together with

an der Friedrichstraße gelangt der Besucher in das

the architecture to form a single spatial entity.

Entree, Ausgangspunkt und Zentrum aller kommunika-

Spatial continuum with ramps and stairs Raumkontinuum mit Rampen und Treppen

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 34

24.10.2011 11:13:11 Uhr


With its new building, the Berlin Medical Chamber demonstrates a clear presence in urban space – and the transparent foyer invites a dialogue with the public realm. The staircase in this open communication space also leads to a verdant roof garden. Mit ihrem Neubau zeigt die Ärztekammer Berlin deutlich Präsenz im Stadtraum – und lädt durch das transparente Foyer zu einem Dialog mit der Öffentlichkeit ein. Die Treppe in diesem offenen Kommunikationsraum erschließt unter anderem einen begrünten Dachgarten.

KO M M U N I K AT I O N

35

Here, on the side of the building turned away from the noise, the boundary between indoor and outdoor space has been eliminated. Inside and outside flow together seamlessly. The further education and training facilities for doctors are housed under the roof of the building, to give it

tiven Aktivitäten. Trotz der beengten Innenstadtver-

a significance that goes beyond that of a mere

hältnisse wurde Raum und Platz für ein Bistro und

administration headquarters. This building is

einen intimen Garten geschaffen. Der Bistrogarten

intended to serve all Berlin’s doctors, who can

im ersten Obergeschoss wurde mit der Architektur zu

meet and converse here in a collegial fashion and

einer räumlichen Einheit verwoben. Die Grenze zwi-

exchange views and information with each other.

schen Innen- und Außenraum wird hier auf der Lärm

The new building on the important Friedrichstrasse

abgewandten Seite aufgehoben. Innen und außen

becomes a place of communication, symbolising

gehen nahtlos ineinander über. Die Fort- und Weiterbil-

the transparency and openness of the Berlin

dung für die Ärzte findet unter dem Dach der Kammer

Medical Chamber.

statt, um dem Haus eine Bedeutung zu geben, die über

Peaceful roof garden on the side facing away from the street Ruhiger Dachgarten auf der straßenabgewandten Seite

die einer bloßen Verwaltungseinrichtung hinausreicht. Es sollte ein Haus aller Ärzte und Ärztinnen Berlins werden, die dort kollegiale Gespräche führen und sich untereinander austauschen können. Der Neubau an der bedeutenden Friedrichstraße wird zu einem Ort der Kommunikation und versinnbildlicht die Transparenz und Offenheit der Ärztekammer Berlin.

From the foyer a ramp brings you to the large gallery, where the bistro is located. Vom Foyer geht es über die Rampe auf die große Galerie, wo sich das Bistro befindet.

300 302 304 BUILDINGS

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 35

24.10.2011 11:13:11 Uhr


36

C O M M U N I CAT I O N

LINKING UP WITH THE URBAN SURROUNDINGS: LVA AUGSBURG Architecture also means dealing with boundaries, with what excludes and contains, with what is defined as inside and outside. When you approach a building it is the boundary between the public and the private that determines the space. As a rule, this boundary lies clearly marked far in front of the entrance to the building in order to indicate ownership and power structures. But how should a public facility present itself? How can public space be created in place of a commercial wasteland? The Landesversicherungsanstalt Augsburg (LVA Swabian Regional Social Insurance Authority), which looks after about 1.3 million insured

VERNETZUNG MIT DEM STÄDTISCHEN UMFELD:

people, wanted a welcoming building that would

LVA AUGSBURG

embody its view of itself as a citizen-friendly service provider. In addition to addressing the

Architektur ist auch ein Umgang mit Grenzen, mit dem

urban scale and the organisation of the required

was aus- und eingegrenzt und mit dem was als innen

building volume, integrating this volume into the

und außen definiert wird. Nähert man sich einem

open space was an important idea in the design.

Gebäude, ist es die Grenze zwischen dem Öffentlichen

In the course of erecting the new building on

und dem Privaten, die den Raum bestimmt. In der

a former commercial site that had been completely

Regel liegt diese Grenze, deutlich markiert, schon weit

cleared, the Hettenbach stream – previously an

vor der Haustür, um die Besitz- und damit Machtver-

industrial stream flowing through a concrete

hältnisse darzustellen. Wie aber stellt sich eine öffent-

trough – was restored to its natural state. Today,

liche Einrichtung dar, wie entsteht öffentlicher Raum an der Stelle einer Gewerbebrache? Die Landesversicherungsanstalt (LVA) Augsburg,

The subtle articulation of the building form takes into account both spatial relationships, such as to the neighbouring residential area, as well as new routes and connections that are continued across the site of the LVA Augsburg. Die Feingliederung der Gebäudeform berücksichtigt gleichermaßen Raumbeziehungen wie die zum angrenzenden Wohngebiet mit den offenen Höfen und neue Wegeverbindungen, die über das Grundstück der LVA Augsburg weitergeführt werden.

die rund 1,3 Millionen Versicherte betreut, wollte ein besucherfreundliches Haus, das ihr Rollenverständnis als bürgernaher Dienstleister verkörpert. Neben der städtebaulichen Maßstäblichkeit und Ordnung des erforderlichen Gebäudevolumens war dessen Einbindung in den Freiraum ein wesentlicher Entwurfsgedanke. Im Zuge der Errichtung des Neubaus auf einem ehemaligen, vollständig rückgebauten Gewerbegelände wurde der zuvor in einem Betontrog laufende Hettenbach renaturiert. Heute ist die LVA von einem großzügigen Garten umgeben, der sich mit angrenzenden öffentlichen Grünflächen verbindet. Hintergrund der Außenraumgestaltung war nicht nur der Wunsch nach einer Öffnung und Durchwegung des Grundstücks, also nach einer Umwidmung des eingezäunten Firmengeländes in einen öffentlichen Raum, sondern auch das Ziel, allen Mitarbeitern einen attraktiven Ausblick ins Grüne zu bieten.

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 36

24.10.2011 11:13:11 Uhr


KO M M U N I K AT I O N

37

the LVA is surrounded by green open space that connects with the adjacent public green areas. The background to the design of outdoor space was not just the wish to create openness and a system of paths across the site, that is, to rezone a demarcated company site as public space, but also the objective to provide all the members of staff with attractive views of green surroundings. So as not to dominate the existing small-scale surroundings with a large building mass, the entire complex was broken up into a series of differentiated individual buildings of moderate heights. The completely transparent façade opens up a view of the park, which is part of an extensive public green axis. The open space has been Orange: existing urban fabric Black: new building Orange: städtischer Bestand Schwarz: Neubau

upgraded by restoring the banks of the Hettenbach

Um das vorhandene kleinmaßstäbliche Umfeld

to their original natural state and by widening this

nicht durch die große Baumasse zu dominieren, wurde

stream at one place to create a small lake. Through

der Gesamtkomplex in eine Reihe von differenzierten

the generous incorporation and connection of the

Einzelbaukörpern mit moderater Höhenentwicklung

green spaces right up to the circular entrance

aufgelöst. Die völlig transparente Fassade öffnet den

foyer, the entire complex conveys an atmosphere

Blick in den Park, Teil einer ausgedehnten öffentlichen

of openness and friendliness towards local citizens,

Grünachse. Der Freiraum wird durch die Aufweitung

defining the LVA as a modern services centre. As

des Hettenbachs zu einem kleinen See und die Renatu-

most of the visitors to the LVA are elderly,

rierung der Ufer aufgewertet. Durch großzügiges Ein-

particular care was taken to provide a simple and

beziehen und Anbinden der Grünräume bis an das

clear system of routes.

kreisförmige Eingangsfoyer vermittelt die Gesamtan-

In the central entrance hall, staff members

lage eine Atmosphäre von Offenheit und Bürgerfreund-

and visitors proceed upstairs from the entrance

lichkeit und kennzeichnet die LVA als ein modernes

level via a short staircase and in the process have

Dienstleistungszentrum. Für die überwiegend älteren

an overview of the entire complex thanks to the

Besucher wurde auf eine einfache und klare Wegefüh-

views along both wings of the building. This kind of

rung geachtet.

aid to orientation is also found in the corridors that

In der zentralen Eingangshalle gelangen die Mitar-

taper as they extend outwards, as if in perspective.

beiter und Besucher vom Eingangsniveau des Foyers

The tangential design concept of the two blocks

aus über eine kurze Treppe nach oben und überschau-

has the special effect that, on both sides, the ends

en dabei durch Ausblicke entlang der beiden Gebäude-

of the corridors could be left open: a façade sliced

riegel die gesamte Anlage. Eine solche

open at one side, flanked by a staircase, allows

Orientierungsmöglichkeit findet sich auch in den

a view of the outside, of the new mix of housing,

Fluren, die sich nach außen perspektivisch verjüngen.

commercial buildings and recreation space nearby

Die tangentiale Entwurfskonzeption der beiden Riegel

– and, vice versa, the movements of persons in the

hat den besonderen Effekt, dass die Enden der Flure

building can be followed from outside.

auf beiden Seiten offen gelassen werden konnten: eine einseitig aufgerissene Fassade, ergänzt um ein Treppenhaus, ermöglicht den Blick hinaus ins Freie, auf die neue nachbarliche Mischung aus Wohnen, Gewerbe und Erholungsraum – und umgekehrt werden von außen die Bewegungen im Haus wahrgenommen. 212 214 216 218 222 BUILDINGS

HJA_T01_communication_090527_rl.indd 37

24.10.2011 11:13:12 Uhr


HJA_T02_structure_090527_rl.indd 38

24.10.2011 11:52:46 Uhr


39

ST R U C T U R E ST R U K T U R

Architects are expected to consider all aspects of

Von Architekten wird gefordert, dass sie alle Aspekte

a project, evaluate and arrange them according to

eines Bauvorhabens berücksichtigen, sie werten,

their importance and then to search for a structural

ordnen und daraus auf ein Sinngefüge bezogen einen

system for the building’s design that relates to a

strukturellen Aufbau für den Entwurf eines Gebäudes

structure of meaning. This methodical search for

suchen. Diese methodische Suche nach einer ent-

a structure will determine that the design has

wurfsbestimmenden Struktur hat nichts mit einer vor-

nothing to do with superficial technical rationality,

dergründigen, technischen Rationalität gemein, sie

but rather ensures that the internal design system

bewirkt vielmehr, dass der innere Aufbau des Entwurfs

will be suited to the particular task.

der Aufgabe entspricht.

It is the demand for an ideational concept that

scheidet die Architektur einerseits von der Technik.

the demand for the verification of this concept is

Die Forderung nach der Verifikation dieses ideellen

what distinguishes architecture from art.

Konzepts unterscheidet die Architektur andererseits

Architecture has to be developed from the dialectic between the conceived utopia and the

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 39

Die Forderung nach einem ideellen Konzept unter-

distinguishes architecture from technology, while

von der Kunst. Architektur muss aus der Dialektik der gedachten

possibilities of realising it, which have limitations

Utopie und der unter anderem technisch, klimatisch,

in terms of technology, climate, material and

materiell und finanziell eingeschränkten Realisierungs-

finances. Harmonising these requirements is where

möglichkeiten entwickelt werden. In der Vereinigung

the greatest difficulty lies, but is also the challenge

dieser Anforderungen liegt die große Schwierigkeit,

involved in allowing it to develop. Once erected, the

aber auch die faszinierende Herausforderung, Architek-

building becomes a medium that has to convey the

tur entstehen zu lassen. Das realisierte Gebäude wird

meaning and content of the intellectual concept.

zum Medium, das die Bedeutungsinhalte des geistigen

To achieve this it is crucial that this medium

Konzepts zu übermitteln hat. Entscheidend ist dabei,

possess a structural logic, as the characteristics

dass dieses Medium eine strukturelle Logik besitzt,

of an intellectual abstract composition include –

denn zu den Merkmalen einer geistigen, abstrakten

alongside influences from the laws of nature and

Komposition gesellen sich neben Einflussfaktoren aus

production processes – the building‘s functional

Naturgesetzen und Herstellungsprozessen auch die

characteristics. The aim is to integrate these

zweckgebundenen Eigenschaften eines Bauwerks.

intrinsic influential factors in the design concept

Diese immanenten Einflussfaktoren gilt es, in das Ent-

and to strengthen the effect made by the design

wurfskonzept zu integrieren, und mit ihrer Hilfe den

as a whole.

Entwurf als Ganzes in seiner Wirkung zu steigern.

24.10.2011 11:52:47 Uhr


40

ST R U C T U R E

THE INTEGRATION OF TECHNOLOGY

INTEGRATION VON TECHNIK

For us, the integration of innovative building

Die Integration von innovativer Bautechnik ist für uns

technology is something entirely self-evident,

eine begleitende Selbstverständlichkeit, wird aber nicht

yet it is never elevated to an end in itself. We

zum Selbstzweck erhoben. Technik begreifen wir als

see technology as a sensible means of achieving

ein sinnvolles Mittel, weiterreichende Ziele müheloser

further-reaching goals more easily. We allow

zu erreichen. Wir lassen uns dabei von dem Grundsatz

ourselves to be guided by the principle: as much

leiten: so viel Technik wie nötig – so wenig Technik

technology as necessary – as little technology

wie möglich.

as possible. We should not, however, underestimate

Ihre große Bedeutung für das Erreichen übergeordneter Ziele dürfen wir nicht unterschätzen, denn

its great importance in terms of reaching

bei der Erarbeitung von Entwurfskonzepten werden

superordinate goals, for in working out design

wir beständig mit den Konflikten zwischen Kreativität

concepts we are constantly confronted with

als einem lebendigen Prinzip, das alle Freiheit hat,

conflicts between creativity as a living principle

sich seine Welt selbst zu schaffen, dem Prinzip der Ver-

that has every freedom to create its own world

nunft, das die Erfordernisse des Lebens hinterfragt

itself, the principle of reason that questions and

und bewertet, sowie der eingeschränkten technischen

evaluates the requirements of life, and the limits

Realisierbarkeit konfrontiert.

of technical feasibility.

The laws of forming a translational shell: an arbitrarily curved line (the generating line) is slid vectorally along another, also arbitrarily curved line. The four corner points of the part surfaces produced lie on a single plane, the surfaces are rectangular and have the same dimensions. Bildungsgesetz der Translationsschale: Eine beliebig gekrümmte Linie (Erzeugende) wird vektoriell entlang einer ebenfalls beliebig gekrümmten Leitlinie verschoben. Die vier Eckpunkte der entstehenden Teilflächen liegen somit in einer Ebene, sind rechteckig und haben die gleiche Abmessungen.

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 40

24.10.2011 11:52:47 Uhr


STRUK TUR

dvg Hanover: the modular roof structure consists of 1,800 triaxes each two metres tall, delivered prefabricated to the building site and mounted to form the roof shell by fitting and screwing them together.

dvg Hannover: Das modulare Dachtragwerk besteht aus 1.800 je zwei Meter hohen Triaxen, die vorgefertigt auf die Baustelle gebracht und dort durch Stecken und Schrauben zur Dachschale montiert wurden.

41

178 189 190 BUILDINGS

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 41

24.10.2011 11:52:47 Uhr


42

ST R U C T U R E

In der Architektur nutzt man technologische Erkenntnisse zunächst rein additiv, um ein funktionstüchtiges Objekt zu realisieren. Aber gleichzeitig wird über diese rein technischen Strukturen hinaus der Versuch unternommen, eigene hierarchische architektoIn architecture, technological knowledge is

nische Ordnungen aufzubauen, die auf eine höhere

initially used in a purely additive way in order to

Komplexität verweisen. Es handelt sich dabei um eine

achieve a building that functions. But at the same

adäquate Methode, um der Masse der unterschied-

time, above and beyond these purely technical

lichen Anforderungen gerecht zu werden, die an eine

structures, an attempt is made to build up

dem Menschen angemessene Umgebung gestellt wer-

particular hierarchical orders that refer to a higher

den müssen.

complexity. The issue here is a method that can

So unterschied beispielsweise Louis I. Kahn sehr

satisfy the mass of different demands that must

klar zwischen ‚dienenden Räumen‘, die für die Auf-

be made on an environment suitable for mankind.

nahme von Servicefunktionen und die Haustechnik

Louis I. Kahn, for example, drew a clear

entwickelt werden, und den ‚bedienten Räumen‘, die

distinction between ‘servant spaces’, which were

ausschließlich den Aktivitäten der Menschen vorbehal-

developed to accommodate service functions

ten sind, und definierte bewusst den Charakter jedes

and building services, and ‘served spaces’, which

einzelnen räumlichen Elements. Er entwickelte damit

are reserved solely for the activities of people, and he consciously defined the character of each individual spatial element. In doing this he developed an overall design structure that goes beyond functional rationality and the purely technical to touch upon a number of levels of reality and as a result has both complexity and depth. The structural system of the design concept for the Exhibition Hall 11 in Frankfurt is also based on such a hierarchical ordering principle: in addition to what are called the ‘ring buildings’ on the two long sides that house all the building services, all the technical installations are integrated into the tall space taken up by the structure. Two additional, exclusively servant spatial levels articulate the entire building

Frankfurt Trade Fair: the Hall 11 (above) is a ‘served space’ that can be used flexibly; the ancillary buildings on the long sides (below) are ‘servant spaces’. Cross-section

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 42

Messe Frankfurt: Die Halle 11 (oben) als ‚bedienter Raum‘ ist frei bespielbar, die Servicebauten auf den Längsseiten (unten) sind ‚dienende Räume‘. Querschnitt

24.10.2011 11:52:47 Uhr


STRUK TUR

consistently into horizontal organisational levels

eine übergeordnete Entwurfsstruktur, die über das

without vertical interruptions. Construction and

Zweckrationale und rein Technische hinausgeht, meh-

building services thus form a structural framework

rere Ebenen von Wirklichkeit tangiert und damit Mehr-

for the whole building – and provide the skeleton,

schichtigkeit und Tiefe aufweist.

as it were, for the technical servant elements, independent of the function.

Auch dem strukturellen Aufbau des Entwurfskonzepts für die Messehalle 11 in Frankfurt am Main

An architectural organisational system that

liegt ein derartiges hierarchisches Ordnungsprinzip

is built up in such a hierarchical way is based on

zugrunde: Neben den sogenannten Gürtelbauten an

– separating functions and allotting them to

den beiden Längsseiten, die die gesamte Haustechnik

building parts – integrating part systems on the basis of geometric organising principles – putting together building elements, building

bergen, werden im hohen Konstruktionsraum des Tragwerks gleichzeitig alle technischen Installationen integriert. Zwei zusätzliche, ausschließlich dienende Raumebenen gliedern das gesamte Gebäude ohne

groups and building parts in a way that is

vertikale Unterbrechungen konsequent in horizontale

appropriate to the materials used in the design

Ordnungsebenen. Konstruktion und Haustechnik for-

– the statement made by the detail and its correlation to the building as a whole.

43

men so den strukturellen Rahmen für das ganze Gebäude – sie bilden quasi das Skelett für die dienenden technischen Elemente unabhängig von der Nutzung. Ein derartig hierarchisch aufgebautes, architektonisches Ordnungsgefüge basiert auf – Entflechtung von Funktionen und ihrer Zuordnung zu Bauteilen – Integration von Teilsystemen auf der Grundlage von geometrischen Ordnungsprinzipien – materialgerechtem Fügen von Bauelementen, Baugruppen, Bauteilen – Gestaltaussage des Details und seiner Korrelation zum Gesamtbauwerk.

324 327 BUILDINGS

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 43

24.10.2011 11:52:47 Uhr


44

ST R U C T U R E

The effectiveness and performance of a building are decisively influenced by the detail structure, which, as regards specific requirements, represents nothing other than (building) material that has acquired form. The relationship between acquiring form and becoming material can be followed at all levels of scale, without, however, permitting us to draw the conclusion that there exists a general compositional principle according to which the components of the detail structure already suggest the rules for the construct of the

Effektivität und Leistung eines Bauwerks werden

more complex superordinate structure. Indeed,

entscheidend von der Detailstruktur geprägt, die im

under certain circumstances it can be necessary

Hinblick auf spezifische Anforderungen nichts anderes

to develop the detail from the superordinate

als Form gewordenes (Bau-)Material darstellt. Der Zu-

structure. Here, simple rules are inadequate, as

sammenhang von Form- und Materialwerdung lässt

it is not always possible to derive complex

sich auf allen Maßstabsebenen verfolgen, ohne dass

phenomena from the detail components. Just as

dabei allerdings der Schluss gezogen werden kann,

superordinate patterns and forms can also

dass es ein generelles Aufbauprinzip gäbe, nach dem

develop from apparently unstructured conditions

grundsätzlich die Komponenten der Detailstruktur be-

and chaotically arranged (tiny) elements, some

reits die Regeln für das Konstrukt der übergeordneten,

phenomena remain emergent, that is to say, they

komplexeren Struktur implizieren. Unter bestimmten

cannot be reduced.

Umständen kann es auch erforderlich sein, das Detail

The integration of innovative technical

aus der übergeordneten Struktur zu entwickeln. Ein-

principles and their interaction in a system-

fache Regeln versagen hier, da eine Ableitung komple-

compatible way is among the most important tasks

xer Phänomene aus den Detailkomponenten nicht

in the development of a sustainable architecture.

immer möglich ist. So wie aus scheinbar strukturlosen

Through their development processes – that

Verhältnissen und chaotisch angeordneten (kleinsten)

is, the production of materials, the making and

Elementen auch übergeordnete Muster und Formen

putting together of parts – form, material and

entstehen können, bleiben manche Phänomene emer-

structure are thus directly and inseparably linked

gent, also nicht reduzierbar.

to each other and the shape finally realised is a

Die Integration innovativer technischer Prinzipien

situative momentary image of this process that

und ihr systemgerechtes Zusammenspiel gehören zu

interacts directly with its environment.

den wichtigsten Aufgaben bei der Entwicklung einer

Integrated solutions always have two goals: to create order by reducing the elements and to

nachhaltigen Architektur. Dabei sind Form, Material und Struktur über ihren

produce synergies. Both have an effect on

Entstehungsprozess – also die Produktion von Stoffen,

technology, on the one hand, and on the other,

die Fertigung und das Fügen von Teilen – unmittelbar

on design. Therefore the value of innovative

und untrennbar miteinander verknüpft und die schließ-

integration should not be assessed solely in

lich realisierte Gestalt steht als ein situatives Moment-

technological terms as it also has an effect on

bild dieses Prozesses in direkter Wechselwirkung zu

our aesthetic sensitivity.

ihrer Umwelt.

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 44

Leisure pool, Karlsruhe: a structure made of gluelam beams spans the landscape of the baths. The geometry of the beam grid follows the natural lines of forces. Freizeitbad, Karlsruhe: Eine Struktur aus Holzleimbindern überspannt die Badelandschaft. Die Geometrie des Trägerrosts folgt dem natürlichen Kräfteverlauf.

24.10.2011 11:52:47 Uhr


STRUK TUR

45

This interaction should be controlled and its influence on the environment designed in as positive and effective a way as possible. Here, the issue is not just about optimising the details and the individual solutions in the technical sense, but also, and more fundamentally, about the interplay of all the components in the system. The increasing, changing possibilities of constructing in a proper technical way also transform the relationship between expenditure and use. But what is appropriate and measured is not defined

Integrierte Lösungen haben dabei immer zwei

just according to this relationship but, above all,

Ziele: Ordnung durch die Reduzierung der Elemente

in terms of sociocultural influences. It is only by

zu schaffen und Synergien zu erzeugen. Beide haben

integrating all part systems to form a meaningful

Auswirkung auf die Technik einerseits und die Gestal-

superordinate overall structure in which spatial,

tung andererseits. Der Wert einer innovativen Integra-

material and physical laws are precisely adapted

tion ist somit nicht ausschließlich technisch zu beur-

to each other that a sustainable architecture (not

teilen, sondern hat vielmehr auch Auswirkung auf unser

only in the ecological sense) can develop.

ästhetisches Empfinden. Diese Wechselwirkung gilt es zu kontrollieren und ihren Einfluss auf die Umwelt so positiv und effektiv wie möglich zu gestalten. Dabei geht es nicht nur um die Optimierung von Details und Insellösungen im technischen Sinn, sondern grundsätzlich auch um das Zusammenspiel aller Systemkomponenten. Die zunehmenden und sich verändernden Möglichkeiten, technisch richtig zu konstruieren, wandeln auch das Verhältnis von Aufwand zu Nutzen. Das Angemessene, Maßvolle definiert sich aber nicht allein über dieses Verhältnis, sondern vor allem über soziokulturelle Einflüsse. Erst aus der Integration aller Teilsysteme zu einer sinnvollen, übergeordneten Gesamtstruktur, bei der räumliche, materielle und physikalische Gesetzmäßigkeiten genau aufeinander abgestimmt sind, kann eine – nicht nur im ökologischen Sinn – nachhaltige Architektur entstehen.

Leisure pool, Karlsruhe: Building and landscape form a symbiotic unity. The natural modulation of the ground in the nearby landscape is continued. In the accessible roof garden the geometry of the timber construction below is also evident externally. Freizeitbad, Karlsruhe: Bauwerk und Landschaft formen eine symbiotische Einheit. Die natürliche Geländemodulation der angrenzenden Landschaft wird fortgeführt. Auf dem begehbaren Dachgarten wird die Geometrie der darunter liegenden Holzkonstruktion auch außen spürbar.

232 250 294 298 BUILDINGS

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 45

24.10.2011 11:52:47 Uhr


46

ST R U C T U R E

MODULARE STRUKTUREN: DVG HANNOVER

Beim Gebäude der Datenverarbeitungsgesellschaft (dvg) in Hannover ging es darum, 1.850 Mitarbeiter, die früher auf sechs verschiedene Standorte im gesamten MODULAR STRUCTURES: DVG HANOVER

Stadtgebiet verteilt waren, unter einem Dach zusammenzuführen und zu einer kommunikativen Organisati-

In the building for the Datenverarbeitungsgesell-

onsstruktur zu bündeln. Darüber hinaus sollte dem

schaft (dvg) in Hanover the issue was to bring

Unternehmen, das moderne Informationstechnologie

together 1,850 staff members, previously

für Banken und Sparkassen entwickelt, ein eigenstän-

distributed in six different locations scattered

diger architektonischer Ausdruck verliehen werden, der

across the city, under a single roof and to gather

das Selbstverständnis der Firma widerspiegelt. Ent-

them within a communicative organisational

standen ist schließlich – als Ergebnis zahlreicher zu in-

structure. In addition, this business, which

tegrierender Einzelaspekte – das Konzept einer Büro-

develops modern information technology for banks

landschaft unter einem großen Dach, die vielfältige

and savings banks, was to be given an independent

Qualitäten besitzt: augenfällig, beschwingt, futuristisch,

architectural expression that would reflect the

energiesparend, organisch, großzügig, originär. Das

company’s image of itself. What ultimately

Gebäude ist Form gewordener Ausdruck der Integration

developed – as the result of integrating numerous

elementarer Anforderungen des Bauherrn, dadurch ent-

individual aspects – is the concept of an office

stehen besondere Synergieeffekte: ein neues, flexibles

landscape under a large roof that is endowed with

Arbeitskonzept; individuelle und gemeinschaftliche,

a variety of qualities: striking, elated, futuristic,

die Kommunikation fördernde, wettergeschützte Frei-

energy-saving, organic, generous, original. The

bereiche; ein Klimapuffer, der auch das individuelle na-

form of the building expresses the integration of

türliche Lüften der Büros in den Wintermonaten ohne

the client’s fundamental requirements and, as a

hohe Heizenergieverluste gewährleistet; und nicht zu-

result, special synergy effects develop: a new

letzt ein einprägsames Sinnbild für gemeinschaftliches

flexible work concept; individual and communal

Handeln unter einem Dach. Der technische Charakter

weather-protected areas that encourage

und die differenziert aus den Anforderungen heraus

communication; a climate buffer that also ensures

entwickelte Form dieser ästhetischen Dachlandschaft

the individual natural ventilation of the offices in

ist eine bildhafte Entsprechungen des Qualitätsan-

winter months without high energy losses; and,

spruchs der dvg an die eigene Arbeit.

not least importantly, a striking symbol of collective engagement under a single roof. The technical character and the form of this aesthetic roofscape, developed from the requirements in a differentiated way, is a symbolic expression of the dvg’s striving for quality as regards its own work.

Assembly had to be carried out with the greatest precision; each connection was adjusted exactly. Die Montage musste mit höchster Präzision erfolgen, jede Verbindung wurde exakt justiert.

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 46

24.10.2011 11:52:48 Uhr


STRUK TUR

47

Each of the three roofs follows a line of curvature of its own that results from the transverse office wings. Whereas it is 85 metres wide in the west, in the east the building tapers to 35 metres and, as a result, the wavy form becomes increasingly steep. The consistent structure of the load-bearing system, which was developed especially for this project in conjunction with the engineering office of Weischede, Herrmann und Partner, is based on the logics of laws of physics, insights from production processes, and the search for an architecturally unmistakable and memorable major form. A modular system was developed for the loadbearing structure. Each module, known as a Triax, consists of two intersecting circular-section tubes that form the plane of the upper chord, and four vertical posts that run towards a junction on the lower chord. In technical terms, the roofscape is made up of 1,800 individual modules which, like

Thanks to the modular system, the structure could be shaped more or less as required and laid in the form of waves over the ‘comb’ of the offices. Aufgrund des modularen Systems konnte das Tragwerk fast beliebig geformt und damit wellenförmig über den Bürokamm gelegt werden.

Jedes der drei Dächer folgt dabei seiner eigenen

fine links in a chain, can be formed almost as

Krümmungslinie, die sich aus den terrassierten Büro-

required and are first defined geometrically by

querspangen ergibt. Im Westen noch 85 Meter breit,

fixing the lower chord junctions with the structure

verjüngt sich das Gebäude im Osten auf 35 Meter – mit

cables. The 1,800 Triaxes, each two metres tall,

der Folge, dass die Wellenform zunehmend steiler wird.

were prefabricated and transported to the building

Die konsequente Struktur des Tragwerks, das mit

site, where they were assembled and screwed

dem Ingenieurbüro Weischede, Herrmann und Partner

together to form a curved plate structure. Thanks

eigens für diese Aufgabe entwickelt wurde, basiert

to the modular system, the structure could be

auf der Logik physikalischer Gesetze, den Einsichten

adapted to the tapered site without difficulty. The

aus Produktionsprozessen und der Suche nach einer

aerodynamically favourable roof geometry that,

architektonisch unverwechselbaren, einprägsamen

most importantly, allows the hall to be naturally

Großform.

ventilated also results in reduced wind loads, which led, in turn, to saving several tons of steel.

Für das Tragwerk wurde ein modulares Tragsystem entwickelt. Jedes Modul, Triax genannt, besteht aus zwei sich kreuzenden Rundrohren, die die Obergurtebene bilden, und vier vertikalen Pfosten, die auf einen Untergurtknoten zulaufen. Technisch ist die Dachlandschaft aus 1.800 einzelnen Modulen entwickelt, die sich, feinen Kettengliedern gleich, fast beliebig formen lassen und erst durch die Fixierung der Untergurtknoten mit den Strukturseilen geometrisch definiert werden. Die 1.800, je zwei Meter hohen Triaxe wurden vorgefertigt, auf die Baustelle transportiert und dort durch Stecken und Schrauben zu einem gekrümmten Plattentragwerk montiert. Durch das modulare System konnte das Tragwerk dem konischen Verlauf des Grundstücks problemlos angepasst werden. Aus der aerodynamisch günstigen Dachgeometrie, die vor allem die natürliche Belüftung der Halle ermöglicht,

178

resultieren zudem reduzierte Windlasten, die zu mehre-

184

ren Tonnen Stahleinsparungen geführt haben.

197 198 BUILDINGS

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 47

24.10.2011 11:52:48 Uhr


48

ST R U C T U R E

The assembly and fitting of the Triaxes had

Translationsvektor

Leitlinie Erzeugende

Die Montage der Triaxe musste mit höchster Präzi-

to be carried out with a high degree of precision;

sion erfolgen, jede Verbindung war exakt zu justieren.

each connection had to be adjusted exactly. The

Die Toleranzen der ersten, über 100 Meter langen Halle

tolerances of the first hall, which is more than 100

lagen bei wenigen Millimetern. Aufgrund der Anwen-

metres long, were just a few millimetres. By using

dung des Bildungsgesetzes der Translationsschale, bei

the formal law of the translation shell, according to

der eine beliebig gekrümmte Linie vektoriell entlang

which an arbitrarily curved line is moved vectorally

einer ebenfalls beliebig gekrümmten Leitlinie verscho-

along an equally arbitrary guiding line, and the

ben wird, und der konsequenten Vorgabe, dass die vier

consistent requirement that the four corner points

Eckpunkte der entstehenden Teilflächen in einer Ebene

of the resulting part areas should lie on one plane,

liegen sollen, konnte das Dach kostengünstig mit ebe-

it was possible to cover the roof economically,

nen Glasscheiben gedeckt werden. Im Fall der dvg, wo

using flat sheets of glass. In the case of the dvg,

die Leitlinie eine Gerade ist, sind die Scheiben sogar

where the guiding line is a straight line, the panels

deckungsgleich, das heißt absolut gleichförmig.

are even congruent, that is, absolutely uniform.

The modules are flexibly jointed to each other. The structure was fixed in shape only after connecting a net of prestressed cables to the nodes in the lower chord.

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 48

Die Module sind untereinander gelenkig verbunden. Das Tragwerk wurde erst nach Montage durch den Anschluss eines vorgespannten Seilnetzes an die Untergurtknoten in seiner Form fixiert.

24.10.2011 11:52:48 Uhr


STRUK TUR

49

178 189 BUILDINGS

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 49

24.10.2011 11:52:48 Uhr


50

ST R U C T U R E

In building glass halls, two important points must be considered: the accumulation of dirt on the glass and the threat of overheating in summer. In contrast to additive approaches to solutions – such as cleaning by means of aerial platforms or mobile access systems added subsequently – the

Bei der Konstruktion von Glashallen müssen zwei

goal of an integrated solution is to meet

wesentliche Punkte beachtet werden: die Verschmut-

requirements within the primary construction

zung und die drohende Überhitzung im Sommer. Im

and at the minimum possible expenditure.

Unterschied zu additiven Lösungsansätzen – wie

Therefore, the glass roof of the dvg Hanover

zum Beispiel dem Reinigen mit Steigern oder zusätzlich

lies 40 centimetres above the structure itself to

installierten Befahranlagen – ist das Ziel einer inte-

enable a cleaning robot to navigate between the

grierten Lösung, die Anforderungen innerhalb der pri-

structure and the panes of glass. For the cleaning

mären Konstruktion mit möglichst minimalem Aufwand

of the large glazed areas, the engineering office

zu erfüllen.

TAW developed two robots especially for the dvg.

Die Glaseindeckung der dvg Hannover liegt daher

One of them, remote-controlled, travels above

40 Zentimeter über dem eigentlichen Tragwerk, um

the glass panes and keeps the roof clean from the

die Befahrbarkeit durch einen zwischen Tragwerk und

outside. The other, also completely automatic,

Glasscheiben gesteuerten Reinigungsroboter zu ermög-

cleans the glass from the inside. Travelling along

lichen. Für die Reinigung der großen Glasflächen hat

the upper chords without the need for any

das Ingenieurbüro TAW eigens für die dvg zwei Roboter

additional tracks, the robot uses the 40

entwickelt. Der eine fährt – ferngesteuert – über die

centimetres space between the structure and

Glasscheiben und hält das Dach von außen sauber. Der

glass roof as its workspace. The cleaning robots

andere putzt – ebenfalls vollautomatisch – die Gläser

The cleaning robot for the inner surfaces of the glass roof travels along the upper chord of the structure at a distance of 40 centimetres to the glass panes. Der Reinigungsroboter für die Innenflächen des Glasdachs fährt auf den Obergurten des Tragwerks in einem Abstand von 40 Zentimetern zur Glasscheibe.

von innen. Ohne weitere Schienen auf den Obergurten fahrend, nutzt er die 40 Zentimeter zwischen Tragwerk und Glaseindeckung als Arbeitsraum. Die Reinigungsroboter arbeiten dabei fünf- bis achtmal so schnell, wie dies von Hand möglich wäre. Durch ihren Einsatz konnten aufwendige Arbeitsbühnen entfallen, die nicht nur den Raumeindruck gestört, sondern auch die Bepflanzung und Nutzung der Hallen eingeschränkt hätten.

The glass panes are cleaned completely automatically from outside by a robot developed especially for the dvg. Die Glasscheiben werden von außen vollautomatisch mit einem eigens für die dvg entwickelten Roboter gereinigt.

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 50

24.10.2011 11:52:49 Uhr


STRUK TUR

51

work five to eight times faster than would be possible by hand. By using them, it was possible to dispense with expensive scaffold platforms, which would not only have disturbed the spatial impression but would also have limited the amount of planting and restricted the use of the halls. To reduce energy build-up in summer, solar

Um den Energieeintrag im Sommer zu reduzieren, wurde für die gesamte Eindeckung Sonnenschutzglas

control glazing was used for the entire roof, which

verwendet, das 58 Prozent der einstrahlenden Energie

reflects 58 per cent of the radiant energy. In

reflektiert. Entsprechend dem Sonnenlauf wurden

accordance with the path of the sun, the sheets at

die Scheiben in der Höhe des Firsts zusätzlich mit einer

ridge height were additionally screen-printed with a

Deckung von 50 Prozent bedruckt. In einem Verlaufs-

covering of 50 per cent. The percentage of printing

muster reduziert sich der Bedruckungsgrad zu den

is reduced gradually towards the eaves, where it is

Traufkanten auf Null und gibt aus den Büros die Sicht

zero, and thus allows the offices an unobstructed

auf die Landschaft frei. Die Bedruckung reduziert die

view of the landscape. The screen-printing reduces

Einstrahlung um weitere vier Prozent. Weit auskra-

solar radiation by a further four per cent.

gende Lamellen aus Sonnenschutzglas verschatten

Projecting louvres made of solar-protection glass

zudem die vertikalen Fassaden. Die dennoch über das

shade the vertical façades. The energy that enters

Glasdach eingetragene Energie wird natürlich, das

through the glass roof despite these measures is

heißt ohne jede mechanische Unterstützung entlüftet.

exhausted naturally (i.e., without any form of mechanical aid). For safety reasons the entire roof glazing is

Aus Sicherheitsgründen besteht die gesamte Glaseindeckung aus Verbundsicherheitsglas (VSG). Dabei sind zwei jeweils nur 10 Millimeter dicke, teilvorge-

of laminated safety glass. Two partly pre-tensioned

spannte Gläser (TVG) mit einer innenliegenden Folie

sheets, each only 10 millimetres thick and with an

zu einer Einheit verklebt.

internal foil, are glued together to form a single unit.

The technical character of the roofscape is symbolic of the work done by the dvg, an IT business. Der technische Charakter der Dachlandschaft entspricht sinnbildlich der Arbeit der dvg, einem Unternehmen der IT-Branche.

178 182 189 BUILDINGS

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 51

24.10.2011 11:52:49 Uhr


52

ST R U C T U R E

STRUCTURAL LAYERS:

STRUKTURELLE SCHICHTEN:

STUTTGART MUSEUM OF ART

KUNSTMUSEUM STUTTGART

The Museum of Art in Stuttgart had to be inserted

Das Kunstmuseum Stuttgart war in eine diffizile städte-

into a difficult urban situation consisting of the

bauliche Situation mit klassizistischem Königsbau, mo-

neoclassical Königsbau and modern commercial

dernen Geschäftshäusern und dem mehrfach, aber nie

buildings, as well as Kleiner Schlossplatz, which

wirklich überzeugend umgebauten Kleinen Schlossplatz

had been rebuilt several times, although never

einzufügen. Baulich waren als ganz wesentlich bestim-

convincingly. In construction terms, existing

mende Komponenten die vorhandenen und nicht mehr

disused traffic structures as well as tunnels that

genutzten Verkehrsbauwerke sowie die weiterhin be-

are still in use were components with a major

fahrenen Tunnelröhren in die Entwurfskonzeption mit

impact that had to be integrated into the design

Ausstellungs- und Erschließungsflächen zu integrieren.

concept for the exhibition spaces and circulation

Oberirdisch musste der materielle und funktionale

areas. Above ground level the contrast in terms

Kontrast zwischen einem steinernen Körper und einem

of function and materials between a stony volume

ihn umhüllenden Glaskubus aufeinander abgestimmt

and a glass cube encasing it had to harmonised.

werden. Aus dem grob behauenen Natursteinblock, in

The image of a harmonious entity was to be

dessen Inneren Ruhe und Konzentration auf die Kunst

created out of the roughly chiselled block of stone

herrschen, und der äußeren perfekten gläsernen Haut

dominated internally by calm and concentration

als Projektionsfläche unserer medialen Zeit sollte das

on art, and the externally perfect glazed skin,

Bild eines harmonischen Ganzen entstehen. Die Wir-

a projection surface of our media age. The effect

kung der Fassade wechselt dabei zwischen Tag und

made by the façade changes between day and

Nacht: Am Tag erscheint das Gebäude dank der Mini-

night: during the day, thanks to the minimised

mierung der tragenden Stahlkonstruktion, der horizon-

steel construction, the horizontal structure of the

talen Struktur der Glasfassade und des zurückgesetz-

glass façade and the recessed ground floor, the

ten Erdgeschosses elegant und zurückhaltend, abends

building appears elegant and restrained, whereas

löst sich die äußere Glashülle auf, der Steinkubus

at night the external glass shell seems to dissolve,

leuchtet in seiner Naturfarbe und stellt die Beziehung

the stone cube glows in its natural colour and

zum benachbarten Königsbau her.

establishes a relationship to the neighbouring Königsbau.

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 52

24.10.2011 11:52:49 Uhr


STRUK TUR

53

To achieve this effect, technology of the most modern kind was employed. Each side of the façade is composed of 56 elements, each measuring 4.10 x 2.50 metres – larger panes were not technically possible at the time. Each of the 224 façade segments weighs around 760 kilograms and consists of three solar, thermally coated, white glass panes. A connecting foil holds the two outer panes together. The narrow cavity next to the innermost sheet is filled with argon gas to optimise thermal insulation properties. The transverse

The façade is hung from the grid of beams in the roof. To increase the transparency, glass fins were used instead of steel beams to take up the horizontal loads in the façade and as the secondary beams in the roof. Die Fassade ist vom Trägerrost im Dach abgehängt. Zur Erhöhung der Transparenz wurden Glasschwerter anstelle von Stahlträgern in der Fassade zur Aufnahme der Horizontallasten und als Nebenträgerlage im Dach eingesetzt.

Um diese Wirkung zu erzielen, wurde modernste

stripes printed on the glass augment the solar-

Technik eingesetzt. Jede Fassadenseite setzt sich aus

protective effect of this specially developed glass.

56 Elementen mit je 4,10 mal 2,50 Meter zusammen –

While retaining a high level of transparency it

größere Scheiben waren zu diesem Zeitpunkt als Funk-

achieves an astonishing energy-transmission level

tionsgläser technisch nicht herstellbar. Jedes der 224

of only 24 per cent. To convey the impression of

etwa 760 Kilogramm schweren Fassadensegmente be-

a continuous glass surface the long sides of the

steht aus drei sonnen- und wärmeschutzbeschichteten

panes were ground in such a way that they

Weißglasscheiben. Eine Verbundfolie hält die beiden

accommodate the external fixing beads, leaving

äußeren Scheiben zusammen. Der schmale Zwischen-

them flush with the façade. The glass façade is

raum zur Innenscheibe ist mit Argongas gefüllt, um die

hung from a grid of steel beams on the top level by

Wärmedämmung der Scheibe zu optimieren. Durch die

means of a delicate construction. The façade and

aufgedruckten Querstreifen wird die Sonnenschutzwir-

glass roof are stabilised against the suction and

kung der eigens entwickelten Spezialgläser unterstützt;

pressure of wind with 6-centimetre-wide glass fins.

sie erreichen bei höchster Transparenz den erstaun-

The glass in the roof is also held by glass beams,

lichen Wert von nur 24 Prozent Energietransmission.

which, for the first time in Germany, were used

Um den Eindruck einer durchgängigen Glasfläche zu

here without a securing steel construction and

vermitteln, wurden die Längskanten der Scheiben so

are therefore particularly transparent.

eingeschliffen, dass sie die äußeren Klemmleisten bündig aufnehmen. Die Glasfassade ist über eine feingliedrige Konstruktion an einem Stahlträgerrost im obersten Geschoss aufgehängt. Gegen den Druck und Sog des Winds sind Fassade und Glasdach mit 6 Zentimeter breiten Glasschwertern stabilisiert. Auch die Gläser des Dachs werden von Glasträgern gehalten, die erstmals in Deutschland ohne sichernde Stahlkonstruktion zum Einsatz kamen und dadurch besonders transparent sind.

The effect made by the façade changes during the course of the day. Während des Tagesverlaufs verändert sich die Wirkung der Fassade.

252 258 266 268 BUILDINGS

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 53

24.10.2011 11:52:50 Uhr


54

ST R U C T U R E

Implementing the basic urban and

Der städtebauliche und architektonische Grund-

architectural concept of the design – an

gedanke des Entwurfs – ein zeichenhafter Solitär, der

emblematic free-standing building that is lapped

vom öffentlichen Raum umspült wird und so Weg- und

by public space and consequently creates routes

Platzräume schafft – war beim vorgegebenen Raum-

and urban spaces – with a brief that calls for a

programm von ca. 13.000 Quadratmetern Bruttoge-

total gross floor area of around 13,000 square

schossfläche nur unter der Voraussetzung realisierbar,

metres was possible only on condition that large

dass es gelänge, große Teile des Raumprogramms im

areas of the brief be accommodated in the ‘plinth’,

‚Sockel‘, also unterhalb des sogenannten Kleinen

that is to say, under Kleiner Schlossplatz. One

Schlossplatzes, anzuordnen. In der Konsequenz stand

consequence of this approach was to make a

eine differenzierte Auseinandersetzung mit dem bau-

differentiated examination of the built condition

lichen Bestand der Tunnelröhren zunächst im Fokus der

of the tunnels, first as a focus for conceptual

konzeptionellen Überlegungen und später im Zentrum

reflections, and later as the centre point of

bautechnischer, konstruktiver und logistischer Betrach-

considerations in terms of construction, structure

tungen – die Entwurfsidee war auf das Engste mit ihrer

and logistics – the design idea was very closely

konstruktiven Umsetzbarkeit verknüpft. Die Schwierig-

tied to its constructional feasibility. The difficulty

keit bestand darin, dass die Tunnelröhren nur teilweise

lay in the fact that only some of the tunnels were

brachlagen und die Konversion der Flächen und Volu-

disused and the conversion of areas and volumes

mina bei laufendem Verkehr mit bis zu 50.000 Fahrzeu-

had to be carried out while traffic was still flowing

gen pro Tag erfolgen musste. Dies hatte zum einen die

at a rate of up to 50,000 vehicles daily. This meant,

Realisierung in mehreren zeitlichen Abschnitten und

on the one hand, implementing the project in a

eine Längsteilung der Baustelle zur Folge, zum anderen

series of stages and dividing the building site along

resultierte aus der räumlichen Überlagerung verschie-

its length. On the other hand, the spatial overlaying

dener Bauten (Tunnel, Kunstmuseum, Kleiner Schloss-

of different buildings (tunnels, Museum of Art,

platz, Bürogebäude Scala) ein komplexes Gründungs-

Kleiner Schlossplatz, Scala office building) resulted

konzept, das bestehende Fundamente mit neuen

in a complicated foundation concept that combined

Platten- und Pfahlgründungen kombinierte und inte-

and integrated existing foundations with new slabs

grierte. Durch den Rückbau der Verkehrsanlagen

and piles. By ‘recapturing’ the traffic spaces it was

konnten in diesem Bereich etwa 8.000 Quadratmeter

possible to gain a gross floor area of about 8,000

Bruttogeschossfläche gewonnen werden. Der Großteil

square metres. Most of this area resulted from

der Flächen entstand dadurch, dass die weiterhin

reducing those tunnels still in use to the minimum

genutzten Tunnelröhren auf die verkehrstechnisch not-

technically necessary height of 4.50 metres and

wendige Höhe von 4,50 Meter reduziert wurden und

giving the volume thus gained to the museum at

das so abgetrennte Volumen dem Museum auf der

level 0 (the level of Königstrasse). The main floor

Ebene 0 (Niveau der Königstraße) zugeschlagen

has a length of around 140 metres; the width varies

werden konnte. Die Längsausdehnung des Hauptge-

from 65 to 93 metres.

schosses beträgt ca. 140 Meter, die Querausdehnung 65 bis 93 Meter.

The fundamental geometry of the cube of the Museum of Art and of the Scala office building were determined to a considerable extent by the existing tunnels.

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 54

Die Gründungsgeometrie vom Kubus des Kunstmuseums und vom Bürogebäude Scala wurde maßgeblich durch die bestehende Tunnelkonstruktion mitbestimmt.

24.10.2011 11:52:50 Uhr


STRUK TUR

55

Die beiden von Osten nach Westen verlaufenden Tunnelröhren B und D bleiben wie die zur B27 abzweigenden Rampen (Tunnelröhren A und E) weiter in Betrieb. Die ehemaligen Verkehrswege von und zur Königstraße sowie die stillgelegte Tunnelröhre C werden für Ausstellungsräume sowie Technik- und Lagerbereiche des Museums genutzt. An der Fürstenstraße und auf dem Kleinen Schlossplatz entstand das sechsgeschossige Bürogebäude Scala, für das die Galerie die Unterkonstruktion bildet, die die Gebäudelasten View of the excavation pit on Kleiner Schlossplatz in the summer of 2002 Blick in die Baugrube am Kleinen Schlossplatz im Sommer 2002

über die Tunnelröhren A und B hinweg abträgt. Die Bauwerkslasten werden im Kubus des Kunstmuseums und im Bürogebäude Scala über hoch bewehrte Wandscheiben und Decken in die Untergeschosse abgetragen. Die Einleitung dieser konzentrierten und hohen BauwerksThe two tunnel tubes B and D, which run from

lasten in den Baugrund erfolgt zum Teil direkt über

east to west, as well as the ramps branching off

die neuen Gründungskörper beziehungsweise über die

to the B27 (tunnel tubes A and E) remain in use.

überbaute Tunnelkonstruktion. Die Gründungsgeome-

The former traffic routes to and from Königstrasse

trie wurde dabei maßgeblich durch die im Boden ver-

and the disused tunnel tube C are used for the

bliebenen Tunnelkonstruktionen mitbestimmt. In den

exhibition spaces and storage areas of the

Konstruktionsachsen der lastabtragenden Wandschei-

museum. The six-storey Scala office building, for

ben wurden die darunterliegenden, bestehenden

which the gallery forms a substructure that carries

Tunnelwände geschlitzt, um die Lasten letztlich über

the building loads across tunnel tubes A and B,

Bohrpfähle in den Grund zu leiten.

was erected on Fürstenstrasse and Kleiner Schlossplatz. The building loads in the cube of the Museum of Art and in the Scala office building are carried down to basement level by highly reinforced wall panels and ceiling slabs. Bringing these high, concentrated building loads down to the building ground was partly done directly by means of the new foundation elements, as well as by the built-over tunnel. As a result, the geometry of the foundations was determined to a considerable extent by the tunnel structures still in the ground. Along the construction axes

Platte Kleiner Schlossplatz

Situation 1969

of the load-bearing wall panels the existing tunnel

Fürstenstraße

walls below were slit open to allow the loads to be brought to the ground by means of bored piles.

heutige Ebene 0

heutige Ebene 0

heutige Ebene -1 Tunnel E

Tunnel D

Tunnel C

Tunnel B

Tunnel A

Section through the tunnels in their original situation Schnitt durch die Tunnelröhren mit der ehemaligen Bestandssituation

252 256 262 BUILDINGS

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 55

24.10.2011 11:52:50 Uhr


56

ST R U C T U R E

Bei der Planung der Neugründung war zu beachten, dass durch die Mitnutzung der vorhandenen und verbleibenden Tunnelbauwerke keine gebrauchseinschränkenden Setzungsdifferenzen zwischen den pfahl- und den flachgegründeten Gebäudeteilen aufIn designing the new foundations it was

treten. Weiterhin mussten bei der Anordnung und der

necessary to ensure that the use of existing and

Länge der Gründungspfähle die wasserrechtlichen

remaining tunnels would not result in different

Belange und die baulichen Randbedingungen betrach-

degrees of settlement between the parts of the

tet werden.

building resting on piles and those carried on flat

Deshalb kamen insgesamt vier verschiedene Pfahl-

foundations, which might in some way restrict the

durchmesser (50 bis 150 Zentimeter) zum Einsatz. Die

use of the building. Furthermore, in determining

Pfahllängen lagen zwischen 6,50 und 25 Metern. Ins-

the layout and length of the bored piles, water

gesamt wurden rund 220 Pfähle mit einer Gesamtlän-

rights and ancillary construction conditions had

ge von 2.900 Metern hergestellt. Die maximale Grün-

also to be taken into consideration.

dungslast am Einzelpfahl beträgt 5,5 Mega-Newton.

On this account, four different pile diameters

Erheblicher Aufwand entstand mit dem Einbau

were used, ranging from 50 to 150 centimetres.

von ‚Impedanzbalken‘ beziehungsweise bei dünneren

The length of the piles varied from 6.50 to 25

Bauteilen von speziellen elastischen Lagern, um den

metres. A total of 220 piles with a total length of

Eintritt der Erschütterungen aus den Straßenkörpern

2,900 metres were made. The maximum foundation

in das Bauwerk zu reduzieren.

load at a single pile is 5.5 meganewtons. The use of ‘impedance beams’ or, in the case

Das Einbetten des Museums zwischen die Tunnelröhren hat neben den bautechnischen Herausfor-

of more slender building parts, special elastic

derungen aber auch einen logistischen Vorzug: Die

bearings to reduce vibrations entering the building

Anlieferung kann direkt im Untergeschoss über die

from the street structures involved major efforts.

bestehenden Tunnelröhren erfolgen. Eine Abbiegespur

But alongside the challenge in terms of

führt zur gesicherten Schleuse, über die alle Kunst-

building technology, embedding the museum

transporte laufen, sodass die Fußgängerzonen der Kö-

between the tunnel tubes offers a logistical

nigstraße beziehungsweise des Kleinen Schlossplatzes

advantage: deliveries can be made directly at

unbeeinträchtigt bleiben.

basement level using the existing tunnel tubes. A turn-off lane leads to a monitored ‘lock’, through which all deliveries of art are made without affecting the pedestrian zone on Königstrasse and Kleiner Schlossplatz.

Combination of open and closed areas on level 0 Kombination von offenen und geschlossenen Raumbereichen auf der Ebene 0

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 56

24.10.2011 11:52:50 Uhr


STRUK TUR

57

BW-Bank 3.UG

LBBW Bank 2.UG

E

D

C B A

Königsbau

Level -1 is embedded between the existing tunnels. Die Ebene -1 ist zwischen die bestehenden Tunnelröhren eingebettet.

FOUR CONSTRUCTION PHASES

VIER BAUPHASEN

The project was broken up into four construction

Das Projekt gliederte sich in vier Bauphasen. Von März

phases. From March 2002 to May 2002 the

2002 bis Mai 2002 lief der Verkehr aufgrund von vorbe-

preparatory works meant that the traffic flowed

reitenden Arbeiten in eingeschränkter Form in beiden

in a restricted form in both tunnel tubes. In the

Tunnelröhren. Im zweiten Bauabschnitt wurde er dann

second construction stage it was led as two-way

bis Februar 2003 im Gegenverkehr durch die Tunnel-

traffic through tunnel tube B until February 2003.

röhre B geführt. In der dritten Bauphase nahm die fer-

In the third phase the completed south tube D took

tiggestellte Südröhre D den gesamten Verkehr in bei-

all the traffic in both directions. At the same time,

den Fahrtrichtungen auf. Gleichzeitig wurden die kom-

the entire structural work for the gallery with the

pletten Rohbauarbeiten für die Galerie mit den beiden

two lower levels between the tunnel tubes and the

unteren Geschossen zwischen den Tunnelröhren und

four upper levels was carried out. In October 2003

den vier oberen Etagen realisiert. Im Oktober 2003

the project entered the decisive fourth phase with

ging das Projekt mit dem Endausbau in seine entschei-

the final completion work. Since May 2004, traffic

dende vierte Phase. Seit Mai 2004 verläuft der Verkehr

has been flowing again in both tunnels.

wieder in beiden Röhren.

The existing traffic structure consists of the

Das vorhandene Verkehrsbauwerk besteht aus den

following tunnel tubes:

Tunnelröhren:

A: from Charlottenplatz to Theodor-Heuss-Strasse

A: vom Charlottenplatz zur Theodor-Heuss-Straße (B27)

(B27) B: from Charlottenplatz to Schlossstrasse C: disused branch from Königstrasse to Schlossstrasse, used as a tube for skateboarders D: from Schlossstrasse to Charlottenplatz, with the former tram line

B: vom Charlottenplatz zur Schlossstraße C: stillgelegte Trasse von der Königstraße zur Schlossstraße, als Skaterröhre genutzt D: von der Schlossstraße zum Charlottenplatz, mit ehemaliger Straßenbahntrasse E: aus dem Tunnel D abzweigende Tunnelröhre in Richtung Theodor-Heuss-Straße (B27)

E: tube branching off Tunnel D in the direction of Theodor-Heuss-Strasse (B27)

252 262 BUILDINGS

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 57

24.10.2011 11:52:50 Uhr


58

ST R U C T U R E

OVERLAYING OF DIFFERENT STRUCTURES:

ÜBERLAGERUNG VERSCHIEDENER STRUKTUREN:

FRANKFURT TRADE FAIR

MESSE FRANKFURT

Through the reorganisation of the exhibition

Die Messe Frankfurt erhält durch die Neuordnung des

grounds West, the Frankfurt Trade Fair obtained a

Messegeländes West eine weitere zweigeschossige

further two-storey hall, Hall 11, but also, and most

Messehalle, die Halle 11, vor allem aber einen eigenen

importantly, its own new entrance, which together

Eingang, der mit dem sogenannten Portalhaus der

with what is known as the Portalhaus (gatehouse)

Messe Frankfurt ein neues Gesicht gibt. Durch das

gives the Frankfurt Trade Fair a new face. Visitors

Eingangsgebäude werden die Besucher gruppenweise

are admitted in groups through the entrance

eingelassen und zu den verschiedenen Messebereichen

building and directed to the various areas of the

geleitet. Später soll von hier aus auch die geplante

fair. At a later stage the planned south clasp as

Südspange sowie das Konferenzzentrum für die Besu-

well as the conference centre for visitors will be

cher erschlossen werden.

accessed from this point.

Die Zweigeschossigkeit der innerstädtischen

The fact that the inner city trade fair halls

Messehallen erzeugt dabei, zusammen mit dem Zwi-

are two-storey combined with the mezzanine level

schengeschoss der Via Mobile, ein mehrgeschossiges

in the Via Mobile creates a multi-storey mesh of

Geflecht von Wegebeziehungen, die je nach Nutzung

related routes, which, depending on the particular

auch unabhängig voneinander reibungslos funktionie-

use, must also function smoothly independently of

ren müssen. Die Herausforderung bei der Planung

each other. The challenge presented by the design

bestand aber nicht hauptsächlich darin, die Wege zu

work lay not in organising the routes but in giving

organisieren, sondern ihnen eine intuitiv wahrnehm-

them an intuitively perceptible legibility. While

bare Lesbarkeit zu geben. Diese Selbstverständlichkeit

this self-evident quality has to do with conventions,

hat einerseits mit Konventionen zu tun, das heißt Re-

that is, rules of the kind that have established

geln, wie sie sich zum Beispiel im Straßenverkehr mit

themselves in road traffic with ‘right or left’,

‚Rechts vor Links‘ etabliert haben, andererseits reichen

they do not suffice alone, as they do not apply

diese aber nicht aus, da sie nicht überall gelten oder

everywhere, nor is everybody familiar with them.

nicht jedem bekannt sind. Daher zeichnet sich eine

Therefore an entirely self-evident orientation is

selbstverständliche Orientierung nicht durch konventio-

characterised not by conventional solutions in the

nelle Lösungen in der Architektur aus, sondern durch

architecture but by a recognisable structural logic.

ihre erkennbare strukturelle Logik. Der Begriff Struktur

The term structure therefore refers not only to the

bezieht sich somit nicht nur auf die konstruktive, son-

order of the construction but also to the functional

dern auch auf die funktionale Ordnung und Lesbarkeit

order and legibility of buildings.

von Bauwerken.

The long-distance effect of the entrance building results from the architectural theme of the gateway situation. Die Fernwirkung des Eingangsbaus entsteht durch das architektonische Thema der Torsituation.

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 58

24.10.2011 11:52:50 Uhr


STRUK TUR

ENTRANCE BUILDING/GATEHOUSE

EINGANGSGEBÄUDE/PORTALHAUS

In the new entrance building of the Frankfurt Trade

Beim neuen Eingangsgebäude der Messe Frankfurt

Fair the system of routes was of major importance.

kam der Wegeführung eine übergeordnete Bedeutung

The possibility of orienting oneself individually in

zu. Die Möglichkeit, sich individuell im Raum zu orien-

space plays a decisive role here. Orientation means

tieren, spielt dabei eine bestimmende Rolle. Orientie-

being able to clearly define one’s own position and

rung bedeutet, die eigene Position und Ausrichtung im

direction in space. This requires an understanding

Raum eindeutig definieren zu können. Dies setzt ein

of the system, and the clearer the references the

Verständnis des Systems an sich sowie dessen Bezug

easier it is to locate one’s position and thus orient

zum Umfeld voraus. Je einfacher das System ist und je

oneself in space.

eindeutiger die Bezüge sind, desto leichter fällt die Ver-

The practical usefulness of buildings in which it is easy to find one’s way around is self-evident,

In the entrance building, the streams of visitors that cross each other in different directions on several levels are clearly visible. Im Eingangsgebäude werden die Besucherströme inszeniert, die sich in unterschiedlichen Richtungen auf mehreren Ebenen kreuzen.

ortung und somit die Orientierung im Raum. Der praktische Nutzen guter Orientierbarkeit, vor

above all in distribution or traffic buildings. Beyond

allem in Verteiler- und Verkehrsgebäuden, liegt auf der

the purely practical aspects, the feeling of security

Hand. Das Gefühl der Sicherheit, sich an einem frem-

given by being able to orient oneself at any time

den Ort jederzeit orientieren zu können, hat über das

in an unfamiliar place also has an important

Praktische hinaus auch einen wichtigen psycholo-

psychological effect – one is more relaxed, more

gischen Effekt – man ist entspannter, kommunikativer

communicative and can open oneself more easily

und kann sich dem Neuen leichter öffnen.

to the new.

59

Der orthogonale Aufbau der Messehalle ist einfach

The orthogonal composition of the trade fair

nachvollziehbar und erfüllt die Forderungen nach einem

hall is easy to grasp and meets the requirements

gut begreifbaren und klaren System. Dort aber, wo zwi-

for an understandable and clear system. But where

schen den beiden leicht gegeneinander verschwenkten

it is necessary to mediate between the two grids

Rastern der nördlichen Hallen und der zukünftigen Süd-

of the northern hall and the future southern track

schiene vermittelt werden muss, also im Eingangsge-

(which are swivelled slightly in relation to each

bäude selbst, greifen die unterschiedlichen Richtungen

other), that is, in the entrance building itself, the

in Form der Stege und Galerien im großzügigen Luft-

different directions extend in the form of bridges

raum über die Geschosse hinweg sichtbar und offen

and galleries between the different levels and

ineinander. Die Verschränkung der Ordnungssysteme

connect openly and visibly with each other in the

wird zum inszenierten Raumerlebnis, das durch die

generously dimensioned void. The interlocking

Vollverglasung der Portale und den Sichtbezug zum

of the organisational systems becomes a staged

markanten Messeturm eine unverwechselbare Eindeu-

spatial experience that is lent an unmistakable

tigkeit und Orientierung erfährt.

324

clarity and orientation by the completely glazed

326

portals and the visual relationship to the striking

328

trade fair tower (Messeturm).

332 334

BUILDINGS

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 59

24.10.2011 11:52:51 Uhr


60

ST R U C T U R E

HALL 11

HALLE 11

A trade fair is a covered market place: people

Eine Messe ist ein überdachter Marktplatz: Menschen

and goods are brought together for a short time

und Waren werden für kurze Zeit zusammengebracht,

to do business and to exchange contacts and

um Handel zu treiben, Informationen auszutauschen

information. The structural order of hall

und Kontakte zu knüpfen. Diesem Zweck dient die

architecture serves this purpose. Apart from the

strukturelle Ordnung der Hallenarchitektur. Abgesehen

architecture of the stands, which can at times be

von den teils aufwendigen Messestandarchitekturen

elaborate, the procedure of holding a fair is

ist der eigentliche Messeablauf in erster Linie eine

primarily a matter of logistics: in the setting-up and

logistische Aufgabe: einmal in der Phase des Auf- und

taking-down phase, and then during the running

Abbaus und dann in der eigentlichen Nutzungsphase

of the fair itself. As both phases have restricted

der Messe selbst. Die Struktur der Halle muss auf-

time-frames, the structure of the hall must create

grund der engen Zeitfenster beider Phasen in beiden

optimal outline conditions for both situations and

Nutzungszuständen optimale Randbedingungen schaf-

is indeed determined to a major extent by these

fen und ist somit hochgradig determiniert durch diese

functional requirements.

bestimmenden Nutzungsanforderungen.

During the fair, exhibitors should be able to

Während der Messe sollen die Aussteller ihre

present their goods to as many people as possible,

Waren möglichst vielen Menschen präsentieren können

and trade fair visitors should be able to view all

und die Messebesucher sollen in möglichst kurzer

the goods in as short a time as possible. Therefore,

Zeit alle Waren sehen können. Bei der Planung einer

in designing a trade fair hall it is vital to find an

Messehalle gilt es deshalb, ein Optimum zwischen

optimum balance between, on the one hand,

Stand- und Präsentationsfläche einerseits und Ver-

stand and presentation areas, and on the other,

kehrsfläche andererseits zu finden. Diese Optimierung

circulation areas. This optimisation is limited by

wird von Sicherheitsanforderungen begrenzt, die immer

the demands of security and safety that are

dann notwendig werden, wenn sich Menschenmassen

always of major importance wherever people are

konzentrieren. Evakuierungsszenarien bestimmen

concentrated in large numbers. Evacuation

die maximale Weglänge bis zum Ausgang und die mini-

scenarios determine the maximum length of the

male Breite der Rettungswege im Verhältnis zur Perso-

route to the exit and the minimum permissible

nenanzahl.

width of the rescue routes in relation to the number of persons.

Diese Grundparameter ergeben eine maximale Breite der Halle von 80 Metern (40 Meter zu jeder Hal-

These basic parameters produce a maximum width for the hall of 80 metres (40 metres on

lenseite) und zusätzlich 10 Meter Fluchtweglänge innerhalb der Standfläche. Das resultierende

either side of the hall) and an additional 10 metres escape-route length within the area of the stands. The resulting basic module measures 20 x 20 T90 RS

metres; there are 3-metre-wide circulation and

Organisation of the flow of goods at right angles to the main direction of the hall and the movement of visitors on its long axis Organisation des Warenflusses in Quer- und Bewegung der Messebesucher in Längsrichtung der Halle

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 60

24.10.2011 11:52:51 Uhr


61

Lager 7qm

Thekenbereich 33,7qm

Floor plan with illustration of the evacuation concept Grundriss mit Darstellung der Entfluchtungskonzeption

KŸche 13,6qm

STRUK TUR

E11.1

rescue routes between the modules. The width is

Grundmodul beträgt 20 mal 20 Meter, zwischen den

the sum of three times the 20-metre module plus

Modulen liegen jeweils 3 Meter breite Erschließungs-

4 times the 3-metre route width plus two times

und Rettungswege. Die Breite addiert sich aus dreimal

4 metres for small edge stands on the long sides

20 Metern Messemodul plus viermal 3 Metern Weg-

of the hall. The length of the hall is defined by the

breite plus zweimal 4 Metern kleine Randstände ent-

size of the building plot and comes to 156 metres.

lang der Hallenlängsseiten. Die Länge der Halle ist

By means of a differentiated fire-safety concept

durch das Baufeld begrenzt und beträgt 156 Meter. Mit

based on dynamic escape-planning, and with the

Hilfe eines differenziert aufgestellten Brandschutzkon-

aid of computerised evacuation simulations, it was

zepts, das auf Basis einer dynamischer Entfluchtung er-

possible to prove that the halls could be completely

stellt wurde, konnte mittels computergestützter

evacuated within eight minutes.

Entfluch-tungssimulationen nachgewiesen werden,

As a result of the escape-route planning, the

dass die

long sides of the hall provide short and wide routes

Hallen innerhalb von nur acht Minuten vollständig eva-

and also offer ideal service routes for the erection

kuiert werden können.

and dismantling phases that can also be used

Da die Längsseiten der Hallen durch die Flucht-

by trucks. In the structural logic of the design the

planung kurze und breite Wege bereitstellen, bieten

result is that the logistics arcade, along which

sie auch für die Auf- und Abbauphase optimale Andie-

most of the goods and trade fair construction

nungswege, die zudem mit LKWs befahren werden kön-

elements are delivered, is laid out along the entire

nen. In der strukturellen Logik ergibt sich daraus, dass

length between the site boundary and the hall.

sich die Logistikarkade, über die der Großteil der

While the flow of large goods is organised at right

Waren und Messebauteile angeliefert wird, auf ganzer

angles to the hall, the visitors to the fair stream

Länge zwischen Baufeldgrenze und Halle anlagert.

through the hall in the longitudinal direction,

Während der Fluss der großen Güter quer zur Halle or-

and the vertical connection of the two halls that

gani-

lie above one another is provided by the spacious

siert ist, durchströmen die Messebesucher die Halle

foyers at both ends.

in Längsrichtung, die vertikale Verknüpfung der beiden

324 326 327 BUILDINGS

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 61

24.10.2011 11:52:51 Uhr


62

ST R U C T U R E

In response to the function of the trade fair, and so as to provide all modules and stands with the most important media, three ducts are laid in

übereinanderliegenden Hallen stellen dabei die großzügigen Foyers an den Stirnflächen her. Abgestimmt auf die Messefunktion sind zur Ver-

the floor in the long direction. The ceilings are so

sorgung aller Messemodule und -stände mit den wich-

constructed that the lighting and air-conditioning

tigsten Medien je Modul drei Spartenkanäle in Längs-

services can react to the architecture of

richtung im Boden angeordnet. Die Decken sind so

the stands. Individually controllable zones are a

aufgebaut, dass die licht- und klimatechnischen Instal-

requirement here. So as not to obstruct the clear

lationen auf die Messestandarchitektur reagieren kön-

cross-section of the halls or restrict the flexibility

nen; eine zonenweise Steuerung ist hierfür Vorausset-

of use, the voluminous service runs are integrated

zung. Um das Lichtraumprofil der Hallen und somit

into the structural plane, that is, they run parallel

die Nutzungsfreiheit nicht zu beeinträchtigen, sind die

to and between the beams; for the runs in the long

voluminösen Techniktrassen in die statische Ebene in-

direction, intermediate floors were inserted in what

tegriert, das heißt sie verlaufen parallel zwischen den

are known as the ‘ring buildings’. Above the stands

Trägern, für die Längstrassen sind Zwischengeschosse

there is also a grid of hanging points matched to

in die sogenannten Gürtelbauten eingezogen. Über den

the structure and the fair module and which can

Ständen liegt zudem ein auf das Tragwerk und die Mes-

each carry loads of up to 500 kilograms. The sum

semodule abgestimmtes Raster von Hängepunkten, die

of the dead load and working load from the two

bis jeweils 500 Kilogramm Last tragen können. Die

superimposed halls is so high that the main load-

Summe der Eigen- und Nutzlasten aus beiden überein-

bearing axes of the two halls were staggered by

anderliegenden Hallen ist so hoch, dass die Haupt-

half a bay so that the foundations loads are not

tragachsen der beiden Hallen um ein halbes Feld ver-

concentrated on just a few points, and instead, the

setzt wurden, damit sich die Fundamentlasten nicht

permissible soil pressure is exploited evenly by

auf wenige Punkte konzentrieren, sondern stattdessen

means of a combined system of piles and slab

mittels einer kombinierten Pfahl-Platten-Gründung eine

foundations.

The ceiling slabs and the roof structure incorporate the technology that services the halls and the individual trade fair stands. Together with the service buildings on the long sides they form the structural framework for the building. Detailed section Die Decken und das Dachtragwerk nehmen die Technik zur Versorgung der Hallen und der einzelnen Messestände auf und bilden zusammen mit den Servicebauten an den Längsseiten den strukturellen Rahmen für das Gebäude. Detailschnitt

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 62

24.10.2011 11:52:51 Uhr


STRUK TUR

63

In addition to the determining factors from the areas of function, logistics, technology and structural design, building logistics also played a decisive role in the structural system of the halls, as the production, transport and assembly of a trade fair hall are also subject to time pressure. The modular system for the construction and shell made up of prefabricated building parts based on the principle of a custom-fit building-block system is, on the one hand, the mandatory consequence of dependence on deadlines; on the other hand, in

gleichmäßige Ausnutzung der zulässigen Bodenpres-

a two-storey trade fair hall measuring 76 metres x

sung entsteht.

156 metres and with a clear width of 79 metres, one reaches the limits of what is technically

Technik und Statik spielte auch die Baulogistik für

possible, or at the very least the limits of what

das strukturelle Gefüge der Hallen eine entscheidende

is technically and economically reasonable,

Rolle, da auch Herstellung, Transport und Montage

particularly with regard to those parts that cannot

einer Messehalle dem Zeitdruck unterliegen. Der mo-

be separated into elements, such as the beams.

dulare Aufbau von Konstruktion und Hülle aus vorgefer-

The relationship between costs, deadlines and

tigten Bauteilen nach dem Prinzip eines passgenauen

quality is here revealed most clearly. For example,

Baukastensystems ist einerseits zwingende Konse-

the regular triple-bay layout of the lower hall is

quenz der Terminabhängigkeiten, andererseits gelangt

derived from the maximum standard transport

man bei der Dimension einer zweigeschossigen Messe-

size of pre-cast concrete beams. The largest and

halle von 76 mal 156 Metern und einer lichten Spann-

heaviest pre-cast part – 25.60 metres long,

weite von 79 Metern bei den nicht elementierbaren

2.80 metres high, 0.90 metres wide and weighing

Bauteilen wie den Trägern an die Grenzen des tech-

110 tons – could be placed into position only

nisch Machbaren, mindestens jedoch an die Grenze

with the help of cranes working in conjunction

des technisch und wirtschaftlich Vertretbaren. Der Zu-

with each other and weighing up to a maximum

sammenhang zwischen Kosten, Terminen und Qualität

of 350 tons. For the stairs, floors and ceiling

offenbart sich hier auf das Deutlichste. Die regelmä-

slabs, as well as for all the façades, prefabricated

ßige Dreischiffigkeit der unteren Halle ist zum Beispiel

modular elements were used.

der maximalen Standard-Transportgröße der Betonfer-

The main roof beams that span 79 metres are 2595

Macalloy 520M24−5241−S520

HP 249

50

5241

Spannschloss mit Schlüsselfläche

Neben den Einflussgrößen aus Nutzung, Logistik,

tigteilträger geschuldet. Das größte und schwerste Fer-

6-metre-high wooden trusses that were delivered

tigteil mit 25,60 Metern Länge, 2,80 Metern Höhe und

in segments and joined on site with two assembly

0,90 Metern Breite wiegt 110 Tonnen und konnte nur

joints and using the most modern nailing

noch mit Hilfe von zwei koordiniert arbeitenden maxi-

techniques.

mal 350 Tonnen hebenden Kränen eingehoben werden.

Konische Gewindeabdeckung

Für Treppen, Böden und Decken sowie für sämtliche Fassaden kamen elementierte Fertigteile zum Einsatz.

2596

Macalloy 520M24−5241−S520

Die 79 Meter weit spannenden Hauptträger des Dachs aus 6 Meter hohen Holzfachwerkbindern wurden 25000

Truss connection with steel plates, steel dowels and fully threaded screws Fachwerkbinder-Anschluss mit Stahlblechen, Stabdübeln und Vollgewindeschrauben

segmentiert geliefert und vor Ort mit zwei Montagestößen mittels modernster Nageltechnik verbunden.

324 BUILDINGS

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 63

24.10.2011 11:52:51 Uhr


64

ST R U C T U R E

GEOMETRIC, MATERIAL-APPROPRIATE

WERKSTOFFGERECHTE, GEOMETRISCHE

STRUCTURES: LSV LANDSHUT

STRUKTUREN: LSV LANDSHUT

The structure of this administration building for

Die Struktur des Verwaltungsbaus der Land- und forst-

the regional social insurance company for

wirtschaftlichen Sozialversicherung (LSV) wird durch

agriculture and forestry (LSV) was determined by

drei Entwurfselemente – die Büroriegel, den aufgestän-

three design elements – the office slab, the

derten Kopfbau und die langgestreckte Erschließungs-

elevated end building and the elongated circulation

halle – mit jeweils grundverschiedenen Konstruktions-

hall – each with an essentially different method of

methoden geprägt. Das effiziente Raster der Stahl-

construction. The efficient grid of the reinforced

beton-Skelettkonstruktion in den Büroriegeln ist die

concrete frame used for the office slab is the most

flexibelste und wirtschaftlichste Lösung für eine der-

flexible and economic solution for this kind of

artige Nutzung. Ähnliches trifft auf die weitspannen-

function. The same applies to the wide-spanning

den Ziegeldecken des Kopfbaus und seine tragenden

brick element floor slabs and the load-bearing

Außenwänden zu. Die prägnante architektonische

external walls used in the end building. The striking

Ausstrahlung der LSV beruht insbesondere auf der

architectural impression made by the LSV results

konstruktiven Ausbildung der ca. 1.000 Quadratmeter

in particular from the constructional form of the

großen Magistrale.

1,000-square-metre large main route (Magistrale).

The construction is based on a precisely determined geometry. The radius of curvature of the beams, the angle of the façade and the ellipsoidal plan figure are directly spatially dependent on each other. Die Konstruktion basiert auf einer exakt bestimmten Geometrie. Der Krümmungsradius der Binder, die Neigung der Fassadenriegel und die ellipsoide Grundrissfigur stehen in direkter räumlicher Abhängigkeit zueinander.

Holz als primärer Werkstoff prägt in mehrfacher

Timber is the primary building material

Hinsicht die 120 Meter lange und sich von 4 auf

that, in several respects, shapes the character

17 Meter aufweitende Magistrale: in erster Linie durch

of this 120-metre-long route, which widens from

die 17,50 Meter hohen ‚Baumstützen‘ (Durchmesser

4 to 17 metres: first, through the 17.5-metre-tall

30 Zentimeter) mit ihren viergliedrigen ‚Baumkronen‘,

‘tree trunks’ (diameter 30 centimetres) with

darüber hinaus durch die Leimbinder mit diagonal

their quadripartite ‘tree-tops’, and also through

verlaufenden, geraden Pfetten in der Südfassade und

the laminated timber beams with their rectangular

die alle vier Geschosse verbindenden Stege aus Brett-

cross-sectional purlins that run diagonally on the

schichtholz entlang der Nordfassade.

south façade, and the bridges made of gluelam that connect all four storeys along the north façade.

23

31

30

29

28

27

26

25

24

23

22

21

20

19

18

17

16

15

14

13

12

11

10

9

8

7

6

m1

16

m2

m3

m2

6

9

7 8

11 10

13 15 12

19 23

14 16 20 m3 17 21

m2

m1 A

28

27

26

25

24

23

22

21

20

19

18

17

16

15

18 22

17 21

19 23 29

13 15

30

7

8

9

10

11

12

31

14 16 20 m3

m2

m1

18 22

14

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 64

13

12

11

10

9

8

24.10.2011 11:52:51 Uhr


STRUK TUR

65

336 340 345 BUILDINGS

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 65

24.10.2011 11:52:51 Uhr


66

ST R U C T U R E

Modern engineered timber constructions combine the positive qualities of timber with those of steel. Steel plates and dowels are used as connecting elements. The attached steel pin serves to additionally brace the ‘tree crown’ against changing loads. Moderne Ingenieur-Holzkonstruktionen vereinen die positiven Eigenschaften des Holzes mit denen des Stahls. Als Verbindungsmittel werden Stahlbleche und -dübel eingesetzt. Der aufgesetzte Stahldorn dient der zusätzlichen Aussteifung der ‚Baumkrone‘ bei Wechsellast.

8,00 4,00

20

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 66

4,00

19

4,00

18

17

24.10.2011 11:52:52 Uhr


STRUK TUR

67

Die im Abstand von 8 Metern stehenden 14 runden Baumstützen aus verleimtem Brettschichtholz mit ihren jeweils vier auskragenden ‚Ästen‘ tragen die Hauptlast der Magistrale. Horizontale Windlasten werden in die bis zu 32 Meter auseinander stehenden, massiven Treppenkerne der Riegel geleitet. Die freispannenden Leimbinder der Südfassade sind je nach Windverhältnissen mehrfach zug- oder druckbeansprucht und entwickeln dabei durch ihre Krümmung eine zusätzliche Bogenwirkung. Die diagonal verlauThe ‘tree columns’ are tied to each other by 4-metrewide coupling bays. Die ‚Baumstützen‘ werden jeweils durch 4 Meter breite Koppelfelder aneinandergehängt.

The 14 round, gluelam ‘tree columns’ stand

fenden Pfetten steifen die Binderebene aus und dienen

8 metres apart, each with four projecting

gleichzeitig als Unterkonstruktion der Fassadenriegel,

‘branches’, and carry the main load of the principal

die die Isolierglasscheiben aufnehmen.

route. Horizontal wind loads are directed to the

Das Gegengewicht zu den Bindern im Süden bil-

massively built staircase cores of the office slab,

den die Stege, die auf der anderen Seite der Baumstüt-

which are up to 32 metres apart. The free-spanning

zen über Stahlstäbe von der ‚Baumkrone‘ abgehängt

gluelam beams of the south façade are subject to

sind. Die Stege bestehen aus zusammengeleimten

multiple compression or tension forces, depending

Brettstapeln, die wie liegende Träger wirken und die

on wind conditions, and achieve an additional

Windlasten horizontal bis zu den massiven Kernen ab-

arch effect by virtue of being curved. The diagonal

leiten. Gleichzeitig stabilisieren die Stege die schlanken

purlins brace the plane of the beams and at the

Stützen, da sie deren Knicklänge reduzieren. Auf diese

same time provide a substructure for the façade

Weise entsteht eine fein austarierte Statik, die voll und

posts that take the insulated glass panes.

ganz dem außergewöhnlichen Raumgefühl entspricht:

The counterweight to the beams in the south is formed by the bridges that, on the other side

die Magistrale erscheint hell, dynamisch und geometrisch.

of the ‘tree columns’, are hung from the ‘treetops’ by means of steel rods. The bridges consist of laminated stacked planks that work like horizontal beams, directing wind loads horizontally to the solid cores. At the same time, the bridges help to stabilise the slender columns by reducing their effective length. The result is a finely balanced structural system that harmonises completely with the extraordinary spatial feeling: the main circulation route is bright, dynamic and geometrical.

336 344 BUILDINGS

HJA_T02_structure_090527_rl.indd 67

24.10.2011 11:52:52 Uhr


HJA_T03_context_090527_rl.indd 68

24.10.2011 11:15:33 Uhr


69

CONTEXT KO N T E X T

Architecture is created, stands and exists in a

Architektur entsteht, steht und besteht im Kontext,

context and interacts with the concrete references

in Wechselwirkung zu den konkreten Bezügen des Orts

of a place such as the landscape, the city, the

wie der Landschaft, der Stadt, der Topographie, der

topography, the geology, the climate and the

Geologie, dem Klima und der Vegetation. Sie entsteht

vegetation. But it is also created within the context

aber auch im Kontext der Zeit, die sich zum Beispiel

of its time, which is manifested, for example, in

durch die Kultur, die Kunst, die Ethik, die Technologie,

culture, art, ethics, technology, the economy and

die Ökonomie und Ökologie, das Wissen und die Wis-

ecology, knowledge and the sciences, in short,

senschaft, kurz den Zeitgeist einer Gesellschaft oder

in the ‘zeitgeist’ of a society, or of a cutural group.

eines Kulturkreises manifestiert. Sie ist somit immer

Consequently, architecture is a mirror of its time,

Spiegel ihrer Zeit, auch wenn sie kurzfristigen Moden

even when it resists short-lived fashionable trends.

widersteht.

Social awareness – the ‘zeitgeist’ as an

Das gesellschaftliche Bewusstsein – der Zeitgeist

expression of current models of thought – is the

als Ausdruck aktueller Denkmodelle – ist die Moment-

current recording of a continuous change and

aufnahme eines stetigen Wandels und hat seine Wur-

has its roots in the past, in history and tradition;

zeln in der Vergangenheit, in Geschichte und Tradition;

it develops its future from an awareness of the

seine Zukunft entwickelt es aus der Erkenntnis über

failures and successes of the past.

das Scheitern oder die Beständigkeit des Vergangenen.

One example of this is climate change, which

Ein Beispiel hierfür ist der Klimawandel, der lange

for a long time was dismissed as speculation, for

Zeit als spekulativ abgetan wurde, da es einerseits

on the one hand it was difficult to illustrate the

schwierig war, die Zusammenhänge quantifizierbar dar-

interrelated causes in a quantifiable way, while on

zustellen und andererseits die Handlungskonsequenzen

the other, the consequences in terms of action

daraus zu tiefgreifend und unangemessen erschienen.

required went too deep and seemed

Mit diesen veränderten Rahmenbedingungen verändert

disproportionate. Parallel to these changes to the

sich auch die Architektur. Über die technischen Ziel-

outline conditions, architecture also changes.

setzungen hinaus wird auch für den neu bewerteten

Above and beyond technical goals a search is being

Inhalt ein architektonischer Ausdruck gesucht, der auf

made for a form of architectural expression for this

die Ästhetik einer Zeit Einfluss nimmt.

re-evaluated content that will exert an influence on the aesthetics of an era.

HJA_T03_context_090527_rl.indd 69

24.10.2011 11:15:33 Uhr


70

CONTEXT

The global challenge of a future-proof

Der globalen Herausforderung einer zukunftsfä-

economy of resources and energy is now being

higen Ressourcen- und Energiewirtschaft wird nun mit

tackled using the principle of sustainability. In

dem Prinzip der Nachhaltigkeit begegnet. Nachhaltig-

the public discourse, however, sustainability

keit wird in der öffentlichen Diskussion jedoch fast

is generally reduced almost entirely to energy

ausschließlich auf Energieeffizienz und Umweltverträg-

efficiency and environmental impact. For large

lichkeit verkürzt. Für weite Teile der Wirtschaft ist diese

areas of the economy this view may suffice, as

Betrachtung ausreichend, denn die Produktion von

the production of economic goods is not subject

Wirtschaftsgütern unterliegt nicht den differenzierten

to the same differentiated demands as those

Anforderungen, die an Architektur gestellt werden. Für

made on architecture, but for architecture such

die Architektur greifen diese engen Betrachtungswinkel

a narrow view is inadequate, as people’s lives

zu kurz, denn das Leben des Menschen mit und in

with and in buildings influences not only a major

Gebäuden beeinflusst nicht nur den größten Teil seines

part of their existence – in industrialised countries

Daseins – in Industriestaaten verbringt er durchschnitt-

on average 80 per cent of people’s time is spent

lich ca. 80 Prozent seiner Zeit in Gebäuden –, sondern

in buildings – but also their entire apparatus

auch seines Wahrnehmungsapparats. Die physiolo-

of perception. Therefore, the physiological and

gischen und psychologischen Auswirkungen von Auf-

psychological effects of the qualities of those

enthaltsqualitäten sind somit auch essentieller

places where we spend our time are also an

Bestandteil einer nachhaltigen Architektur. Sie können

essential element of a sustainable architecture.

dabei nicht gegen die berechtigten ökologischen Ziele

They cannot be balanced against the legitimate

wie Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit aufge-

ecological goals, such as energy efficiency and

rechnet werden, denn beides sind unabdingbare Ziele

environmental compatibility, because, as we see

von Architektur, wie wir sie verstehen. Es gibt demnach

it, both aspects are essential aims of architecture.

mit dem Ort und der Zeit einen äußeren Kontext, der

In this sense there is, alongside place and time,

mit einer inneren Kohärenz des Raums in Bezug auf

an outer context that must be fused with the inner

Funktionalität, Proportion, Wahrnehmung und Schön-

coherence of the space in terms of functionality,

heit zusammengeführt werden muss.

proportion, perception and beauty. Architecture’s complexity, which results from

Logistics Centre of Bechtle AG, Neckarsulm: the existing topography is used to embed the large logistics hall in the hilly landscape. The regional landscape of vineyards is quoted in the form of linear roof planting. Logistikzentrum der Bechtle AG, Neckarsulm: Die vorhandene Topographie wird genutzt, um die großflächige Logistikhalle in die hügelige Landschaft einzubetten. Die regionale Kulturlandschaft der Weinber-ge wird in Form einer linearen Dachbegrünung zitiert.

Die Komplexität von Architektur, die sich aus dem vielschichtigen Zusammenwirken von Ort, Raum und

the interaction of place, space and time, cannot be

Zeit ergibt, kann nicht aufgelöst werden, ohne dass

broken up without architecture losing something

Architektur ihren Bezug zum Leben an sich verliert. Der

of its relationship to life. Architects have to work

Architekt muss mit all diesen Einflussgrößen arbeiten

with all these factors and must combine them with

und sie mit Maß und Weitsicht zu einem sinnfälligen

foresight and a sense of proportion so as to create

und harmonischen Ganzen fügen.

a manifest and harmonious entity.

HJA_T03_context_090527_rl.indd 70

24.10.2011 11:15:33 Uhr


KO N T E X T

71

LVA Augsburg: through the differentiated articulation of its volume the building is interwoven with the landscape. LVA Augsburg: Durch die differenzierte Gliederung der Baumasse werden Gebäude und Landschaft verflochten.

THE CONSTANTS OF BUILDING

KONSTANTEN DES BAUENS

As we see it, architecture does not develop

Architektur entsteht nach unserem Verständnis nicht

through the individual, but is a contextual and,

durch einen Einzelnen, da es sich um einen kontextu-

generally, also a dialogue-based creative process.

ellen und meist auch dialogischen Prozess des Schaf-

The interaction between place and time on the

fens handelt. Die Wechselwirkungen zwischen Ort

one hand, and form and space on the other,

und Zeit einerseits sowie Form und Raum andererseits

influences the process of creation to such an

beeinflussen den Entstehungsprozess derart, dass

extent that through this confrontation architecture

Architektur durch diese Auseinandersetzung eine

experiences a kind of synchronisation with the

Synchronisierung mit der Welt erfährt, Angemessen-

world and achieves the qualities of appropriateness

heit und Selbstverständlichkeit erlangt. Erst die Teil-

and naturalness. It is through partaking in the

habe der Architektur an den Eigentümlichkeiten des

particular nature of a place and a culture that

Orts und der Kultur macht sie für die Menschen nah-

brings architecture alive and makes it

bar und lebendig.

approachable. Architecture’s close relationship to the

Die enge Verknüpfung der Architektur mit dem Kontext wirft die Frage auf, ob bestimmte Architek-

context raises the question of whether certain

turen nur an bestimmten Orten und zu bestimmten

kinds of architecture are justifiable only at certain

Zeiten berechtigt sind, oder ob es Konstanten des

places and certain times, or whether there exist

Bauens gibt – es ist die Frage nach dem Universellen

constants in building – this is the question about

und dem Spezifischen.

the universal and the specific. In our opinion these constants are determined

Unseres Erachtens sind die Konstanten bestimmt durch die unveränderbaren Naturgesetze, wie die

by the unchanging laws of nature, such as gravity

Schwerkraft oder der Lauf der Sonne, die die Grund-la-

or the path of the sun, which represent the basis

gen des Bauens und Konstruierens darstellen. Die

of building and construction. Changes do not take

Veränderungen vollziehen sich nicht innerhalb dieser

place within these fundamental aspects but in the

Grundlagen, sondern in deren Anwendung und Bewäl-

way they are applied and handled, that is to say,

tigung, also durch die stetige Weiterentwicklung der

through the continuous development of technology.

Technik. Der Einsatz modernster Technik ist somit

The use of the most modern technology is thus

auch von ethischer Bedeutung.

also of ethical importance.

212 230 246 286 298 BUILDINGS

HJA_T03_context_090527_rl.indd 71

24.10.2011 11:15:33 Uhr


72

CONTEXT

The second constant is human nature, which is far more difficult to define. Humankind’s evolutionary advantage over all other forms of life on the planet appears to lie in its indeterminacy, that is, the marked relationship between a few, inherent genetic characteristics and a high

Die zweite Konstante ist die Natur des Menschen,

proportion of abilities that can be learned.

die schon sehr viel schwieriger einzugrenzen ist. Der

Socialisation therefore has a sizable influence

evolutionäre Vorteil des Menschen gegenüber allen

on the development of a society. Its collective

anderen Lebewesen der Erde scheint seine Unbe-

knowledge becomes its most precious possession

stimmtheit zu sein, das heißt das ausgeprägte Verhält-

and is, in fact, a culture’s legacy. Independent of

nis von wenigen angeborenen, genetischen Prägungen

particular cultures and races, however, instincts,

zu einem sehr hohen Anteil erlernbarer Fähigkeiten.

fears, drives and primal needs such as those

Die Sozialisation hat somit einen hohen Einfluss auf die

for protection and community, which have always

Entwicklung einer Gesellschaft. Ihr kollektives Wissen

helped shape human life, are to be found in all

wird zum höchsten Gut und zum eigentlichen Erbe

societies.

einer Kultur. Unabhängig von Kulturen und Rassen

A third constant is man himself as the factor

lassen sich jedoch auch Instinkte, Ängste, Triebe und

that determines the scale of all things made by

Urbedürfnisse wie zum Beispiel nach Schutz und Ge-

the human hand and spirit. The system of

meinschaft, die das Leben der Menschen seit jeher

measurement and dimensions as reflected, for

mitbestimmen, in allen Gesellschaften finden.

example, in the Modulor system of measurements

Eine dritte Konstante ist der Mensch selbst als

developed by Le Corbusier is based on the absolute

maßgebender Faktor aller von Menschenhand und

dimension, which is decisive for ergonomics, but

-geist geschaffener Dinge. Diese Maßordnung, die sich

also on proportions, namely, the relationship

zum Beispiel im von Le Corbusier entwickelten Propor-

between sizes and dimensions such as the golden

tionssystems des Modulor widerspiegelt, baut neben

section, which can be found throughout nature

dem absoluten Maß, welches bestimmend für die Ergo-

and, consequently, not only shape the way we

nomie ist, auf Proportionen, also Maßverhältnissen wie

habitually see, but also suggest the existence of

dem Goldenen Schnitt auf, die in der ganzen Natur wie-

an innate constructive logic.

derzufinden sind und somit nicht nur Sehgewohnheiten

Proportion studies: the Vitruvian Man, around 1490, (right) by Leonardo da Vinci, who placed the human form in direct relationship to the ideal forms of the circle and square, and the Modulor (1942–1955) by Le Corbusier, which represents a mathematical system of dimensions based on the human figure. Proportionsstudien: der vitruvianische Mensch um 1490 (rechts) von Leonardo da Vinci, der die menschliche Gestalt in unmittelbare Beziehung zu den Idealformen von Quadrat und Kreis setzte, und der Modulor (1942–1955) von Le Corbusier, der eine am Menschen orientierte mathematische Maßordnung darstellt.

prägen, sondern auch eine immanente konstruktive Logik vermuten lassen.

Mussels are an example of the occurrence in nature of mathematical laws such as the golden section and the Fibonacci series. Muscheln sind ein Beispiel für das Vorkommen mathematischer Gesetzmäßigkeiten wie dem Goldenen Schnitt und der Zahlenfolge nach Leonardo Fibonacci in der Natur.

HJA_T03_context_090527_rl.indd 72

24.10.2011 11:15:33 Uhr


KO N T E X T

By overlaying these unchanging outline

In der Überlagerung dieser gleichbleibenden

conditions we can identify archetypes of

Rahmenbedingungen lassen sich Urformen (Archety-

architecture that were primarily protective

pen) der Architektur nachvollziehen, die in erster Linie

buildings. But they have also always been symbols

Schutzbauten waren. Seit jeher sind sie aber auch

of the allocation to or demarcation of a group,

Symbole der Zuordnung beziehungsweise Abgrenzung

serving to illustrate the status and the order of

einer Gruppe, dienen der Darstellung des Status und

a social structure. Whereas the protective function

der Ordnung einer sozialen Struktur. Während die

is necessary for survival, the symbols and status

Schutzfunktion eine Notwendigkeit zum Überleben

are useful and legible only in the context of a

darstellt, sind Symbole und Status nur im Kontext der

community. Down to the present day architecture

Gemeinschaft nützlich und erklärbar. Bis heute steht

has remained within the tradition represented by

Architektur in der Tradition dieser Funktionen.

these functions. In his ‘Ten Books on Architecture’, Vitruvius

Bereits Vitruv definiert in seinen ‚Zehn Büchern über Architektur‘ drei Anforderungen, denen Archi-

defined three requirements which architecture

tektur genügen muss: Es sind dies ‚firmitas‘, ‚utilitas‘

must meet: ‘firmitas, utilitas and venustas’

und ‚venustas‘ – die Festigkeit, die Zweckmäßigkeit

(durability, utility and beauty).

und die Schönheit.

If we relate these requirements to the

73

Bezogen auf die eingangs benannten Konstanten

constants already referred to, the natural laws

lassen sich die Naturgesetze der Festigkeit, die Schutz-

can be seen as referring to durability, the need

anforderungen und kulturellen Vorgaben der Zweck-

for protection and cultural constraints to utility,

mäßigkeit und die angemessenen Proportionen der

and appropriate proportions to beauty. The

Schönheit zuordnen. Das moderne Diktum über die Ein-

modern dictate of the unity of content, form and

heit von Inhalt, Form und Konstruktion lässt sich ähn-

construction can be read in much the same way,

lich lesen, wenn die Zweckmäßigkeit dem Inhalt, die

if functionality is equated with content, durability

Festigkeit der technischen Konstruktion und die Form

with the technical construction, and form with

der Schönheit gleichgesetzt wird. Über die Jahrhun-

beauty. Over the centuries these terms have hardly

derte hinweg haben sich diese Begriffe kaum verändert

changed or expanded at all – essentially, building

und erweitert – im Wesen ist das Bauen heute immer

today is still an archaic act, although it is carried

noch ein archaischer Akt, wenn auch mit zeitgemäßen

out with contemporary means and in constantly

Mitteln in sich ständig ändernden Kontexten von Ort

changing contexts of place and time.

und Zeit.

The growth of plants is also described by the Fibonacci series (left). Additionally, inflorescences such as that of the sunflower (right) are organised according to this series and, together with their seeds, form a Fibonacci spiral.

Auch das Pflanzenwachstum (links) wird durch die Fibonacci-Folge beschrieben. Zudem sind viele Blütenstände wie die der Sonnenblume (rechts) nach dieser Reihe organisiert und bilden mit den Samen eine FibonacciSpirale aus.

192 200 206 312

BUILDINGS

HJA_T03_context_090527_rl.indd 73

24.10.2011 11:15:34 Uhr


74

CONTEXT

KONTEXT – STADT

Bauen im städtischen Kontext vereint auf besonders eindrückliche Weise die Auseinandersetzung mit räumlichen Bezügen und Grenzen, die das Volumen und die CONTEXT – CITY

Stellung eines Gebäudes im Stadtraum zu definieren hat sowie mit den geschichtlichen Bezügen, die der

Building in an urban context combines in a

Bedeutung und der Funktion eines Gebäudes Rechnung

particularly striking way the examination of spatial

tragen. Bauen in der Stadt erfordert daher auch, sich

references and boundaries that defines the

in den zeitlichen Fluss des Vorher und Nachher einzu-

volume and position of a building in urban space

reihen, gesetzte Spuren zu integrieren, zu inszenieren

with historic references that take account of the

oder auch zu verwischen und zu negieren. Neben der

significance and function of a building. Therefore,

räumlichen Grenze besteht immer eine zeitliche

building in the city also means taking a place in

Ab- beziehungsweise Eingrenzung der Vergangenheit –

the temporal flow of before and after, integrating

Fortschreiben oder Neubeginn? Der Charakter einer

surviving traces, presenting them but also blurring

Stadt erwächst auch aus ihrem Umgang mit geschicht-

and negating them. In addition to the spatial

lichen Brüchen, denn sie sind sichtbare Spuren einer

boundaries there always exists a temporal

kontinuierlichen Entwicklung und Veränderung, die die

demarcation or limiting of the past – continuation

Brücken zu unserer persönlichen Lebenswirklichkeit

or new start? The character of a city grows out

herstellen.

of its handling of historical fractures, as these are

Die Faszination, die von Städten wie Rom ausgeht,

visible traces of continuous development and

resultiert unseres Erachtens aus der Sichtbarkeit und

change that create bridges to the reality of our

Erlebbarkeit dieser Spuren, die Geschichte lebendig

personal lives.

machen und die eigene Existenz in das Zeitkontinuum

The fascination exuded by cities such as

Stuttgart Museum of Art: in urban planning terms the glazed cube occupies a corner of the Schlossplatz and with its generously dimensioned external flight of steps forms a city centre meeting point. Kunstmuseum Stuttgart: Städtebaulich besetzt der gläserne Kubus eine Ecke des Schlossplatzes und bildet mit seiner großzügigen Freitreppe einen Treffpunkt im Zentrum der Stadt.

einbetten. Durch die Kenntnis der Geschichte des Orts,

Rome results, we believe, from the visibility of

durch die Fähigkeit, die Zeichen lesen zu können,

these traces and the way they can be experienced.

haben wir – wie die Eingeweihten eines Zirkels – teil an

These traces bring history alive and embed one’s

den Eigentümlichkeiten. Es findet Identifikation statt,

own existence in a continuum of time. Through

die durch diese Teilhabe ausgelöst ist.

knowledge of the history of a place, through the ability to read signs and symbols we – like the initiated members of a circle – participate in these individual specific qualities. A kind of identification occurs that is sparked off by this participation.

Königsbau Passagen, Stuttgart: the new building for the commercial and service industry centre that incorporates the Königsbau (a listed building) forms part of a comprehensive reorganisation of the central inner city.

HJA_T03_context_090527_rl.indd 74

Königsbau Passagen, Stuttgart: Der Neubau des Handels- und Dienstleistungszentrums unter Einbeziehung des denkmalgeschützten Königsbaus gehört zur umfassenden Neuordnung der zentralen Innenstadt.

24.10.2011 11:15:34 Uhr


KO N T E X T

75

Man kann beim Betrachten alter Stadtansichten beobachten, wie sich eigene Erinnerungen mit Orten verknüpfen und sich so einerseits zu einem Gesamtbild erweitern beziehungsweise in einen größeren Kontext gestellt werden und andererseits zu identitätsbestätigenden Bestandteilen des eigenen Lebens und der eigenen Geschichte werden. Stadt ist daher niemals nur eine Ansammlung von Baumassen mit einem funktionstüchtigen System von Wegen, sondern immer Kulminationspunkt sozialer und kommunikativer Interaktion. Dies ist der identitätsstiftende Ausgangspunkt für die räumliche Setzung einer Stadt und damit bestimmend für Maß und Stellung einzelner Gebäude. Die rein rationalen Stadtplanungen der Moderne sind vorwiegend deshalb gescheitert, weil in ihnen keine lebendige TeilIn looking at old views of cities we can observe

habe des Einzelnen angelegt ist.

how our own memories link to places and thus expand into an overall image or are put in a larger context, and, on the other hand, become elements of our own life and personal history that confirm our identity. City, therefore, never means just a collection of building volumes with a functioning system of routes but is always the culminating point of social and communicative interaction. This is the identity-forming starting point for the spatial positioning of a city and is therefore decisive for dimensioning and positioning individual buildings. The purely rational urban planning of modernism failed for the most part because living participation of the individual was not injected into it.

252 270 274 276 WGV Stuttgart: self-evident completion of the heterogeneous existing fabric. Buildings from the 1950s to 1980s are rounded off to form a compact urban block.

280

WGV Stuttgart: Selbstverständliche Komplettierung des heterogenen Bestands. Bauten aus den 1950er- bis 1980erJahren werden zu einem kompakten städtischen Block arrondiert.

281 288 300 306 314 316 BUILDINGS

HJA_T03_context_090527_rl.indd 75

24.10.2011 11:15:34 Uhr


76

CONTEXT

STÄDTEBAULICHE SOLITÄRSTELLUNG: KUNSTMUSEUM STUTTGART

Ein Beispiel für das vielschichtige Agieren in einer gewachsenen Stadt ist der Entwurf für das Kunstmuseum FREE-STANDING URBAN LOCATION:

Stuttgart. Der von außen sichtbare gläserne Würfel am

STUTTGART MUSEUM OF ART

Schnittpunkt zweier wichtiger Stadträume – der den Fußgängern vorbehaltenen Königstraße und dem Klei-

The design of the Stuttgart Museum of Art is an

nen Schlossplatz als Erweiterung der zentralen öffent-

example of a complex undertaking in a developed

lichen Bühne des historischen Schlossplatzes – ist

city. The glazed cube visible from outside and

bewusst hinter die Baufluchtlinie seiner heterogenen

placed at the intersection of two important urban

Nachbarschaft zurückgesetzt, um den Passanten ein

spaces – Königstrasse, which is reserved for

großzügiges Entree und zudem einen Blick auf den Por-

pedestrians, and the Kleiner Schlossplatz – is

tikus des Königsbaus zu bieten. Das ‚Schaufenster‘ des

deliberately set back behind the building line of

Kunstmuseums entzieht sich auf diese Weise der kom-

its heterogeneous surroundings so as to offer

merziellen Einkaufsmeile (deren Passanten es gleich-

passers-by a generously sized entrance and also

wohl ins Auge springt) und formt zusammen mit den

a view of the portico of the Königsbau. In this way

ihn einfassenden Freitreppen und der erhöhten Platz-

the ‘shop window’ of the Museum of Art withdraws

fläche an seiner nördlichen Flanke einen neuen Aufent-

from the commercial shopping street (while at the

halts-, Bewegungs- und Schauraum mit Ausstrahlung

same time catching the eye of passers-by) and,

in die angrenzenden Bauten und Freiflächen.

together with the external flight of steps and the

Bei dieser äußerst komplexen Planungsaufgabe

raised area of the square on its northern side,

ging es nicht darum, einen früheren Zustand zu rekon-

forms a new area in which to linger, move around

struieren, wie etwa das Kronprinzenpalais mit seiner

and to display things that exert an influence on

zur Königstraße geschlossenen Front. Es war vielmehr

the neighbouring buildings and open spaces.

eine Antwort auf die Frage zu finden, wie einerseits mit

In extremely complex planning tasks of this

dem historischen Bild, der Vedute des Kronprinzenpa-

kind the issue is not to recreate an earlier state

lais, und andererseits mit dem umgegangen werden

such as, for example, the Kronprinzenpalais with

sollte, was zwischenzeitlich dort gebaut wurde: dem

its closed front onto Königstrasse, but rather to

Tunnel und der Treppe. Wir wollten keine Schicht

find an answer to the question of how to deal with, on the one hand, the historic image, the veduta of the Kronprinzenpalais, and on the other, with what has been built there in the intervening period: the tunnel and the steps. We did not want to disavow any of the layers, not even the most recent one,

Free-standing building on the square: the Schlossplatz as a whole is bordered by buildings from different epochs. The museum completes this ensemble in a self-assured fashion. Solitäre am Platz: Der gesamte Schlossplatz wird von Bauwerken unterschiedlicher Epochen begrenzt. Das Museum ergänzt dieses Ensemble auf selbstbewusste Art.

HJA_T03_context_090527_rl.indd 76

24.10.2011 11:15:34 Uhr


KO N T E X T

Until 1963, the Kronprinzenpalais occupied the site of the new museum. Then it had to make way for the development of the Kleiner Schlossplatz and the traffic structures. Through the Museum of Art the square and the adjoining street spaces are once again defined by clear building edges. Das Kronprinzenpalais besetzte bis 1963 die Stelle des heutigen Museums. Dann musste es dem damaligen Bau des Kleinen Schlossplatzes und der Verkehrsbauwerke weichen. Mit dem Kunstmuseum werden der Platz und die angrenzenden Straßenräume wieder durch klare Gebäudekanten gefasst.

which is now unpopular, in order to recreate

verleugnen, auch nicht die jüngste, zwischenzeitlich un-

an earlier state. We therefore decided to place

geliebte, und etwa einen früheren Zustand wiederher-

an architecturally free-standing building that

stellen. Wir haben uns daher entschlossen, einen archi-

nevertheless forms an ensemble with the existing

tektonischen Solitär zu setzen, der jedoch mit den Be-

buildings – Königsbau, Wittwerbau, Wilhelmspalais,

standsbauten – Königsbau, Wittwerbau, Wilhelmspalais,

Altes and Neues Schloss: a calm, elegant and

Altes und Neues Schloss – ein Ensemble bildet: einen

self-assured building volume that clearly shows

ruhigen, eleganten und selbstbewussten Baukörper,

its allegiance to the modernism of our time, as

der sich eindeutig zur Moderne unserer Zeit bekennt,

the entire Schlossplatz is shaped by buildings

denn der gesamte Schlossplatz wird von Bauwerken

from very different eras, each with its own identity

der unterschiedlichsten Epochen mit ihrer ganz eige-

reflecting the period in which it was built. The

nen, der jeweiligen Zeit unterworfenen Identität ge-

decision not to move the new building forward into

prägt. Die Entscheidung, den Neubau nicht dominant

a dominant position on Königstrasse but to draw

in die Königstraße zu rücken, sondern ihn zurückzuneh-

it back, to preserve a distance to the neighbouring

men, Abstand zu den Nachbarbauten zu wahren und

buildings and to allow the glass cube to appear

den gläsernen Kubus dadurch als wirklichen Solitär

as a true free-standing building is essentially the

in Erscheinung treten zu lassen, ist im Wesentlichen

result of urban thinking derived from the spatial

Resultat städtebaulichen Denkens, das sich aus dem

context and not primarily the outcome of

räumlichen Kontext ableitet, nicht in erster Linie Ergeb-

architectural considerations that start from the

nis architektonischer Überlegungen, die vom Gebäude

building or its internal organisation.

oder von dessen innerem Gefüge ausgehen.

77

252 254 256 BUILDINGS

HJA_T03_context_090527_rl.indd 77

24.10.2011 11:15:34 Uhr


78

CONTEXT

Zudem galt es, eine andere städtebauliche Besonderheit dieses Orts zu berücksichtigen: Das Neue Schloss steht in einem Winkel von sechs Grad verdreht zur Königstraße. Rolf Gutbrod hatte seinerzeit den Neubau der Baden-Württembergischen Bank ebenfalls in diesem Winkel genau auf das Schloss orientiert. Um diese subtile Maßnahme, die der Passant als stadträumliche Qualität spürt – das sind die kleinen Unregelmäßigkeiten, die in gewachsenen Städten unbewusst als angenehm empfunden werden – nicht aufzugeben, ist der Museumsneubau ganz bewusst orthogonal auf die Königstraße bezogen, weil sonst das Wechselspiel von Bank und Schloss nicht mehr deutlich geworden wäre. Der offen gehaltene Durchblick an der Ostseite des Kunstmuseums über die Treppenkaskade The reorganisation of the area creates a public space offering a rich variety of visual relationships and routes extending from the Kleiner Schlossplatz to the Neues Schloss. Looking from the external flight of steps beside the museum (below) to the Planie one discovers the Wilhelmpalais as an urban vis-à-vis. Durch die Neuordnung des Areals wurde vom Kleinen Schlossplatz bis zum Neuen Schloss ein öffentlicher Raum mit vielfältigen Wege- und Blickbeziehungen inszeniert. So entdeckt man beim Blick (unten) von der Freitreppe am Museum zur Planie das Wilhelmpalais als städtebauliches Visavis.

An additional concern was to take into

hinweg, der eine optische Beziehung zwischen Bank

account another spatial peculiarity of this place.

und Schloss herstellt, gibt diesem subtilen Spannungs-

The Neues Schloss is swivelled at an angle of six

moment den passenden Rahmen.

degrees away from Königstrasse. When designing

All diese städtebaulichen Ziele zu erreichen war

his new building for the Baden-Württembergische

jedoch nur möglich, indem ein Großteil der Baumasse,

Bank, Rolf Gutbrod placed it at the same angle

rund vier Fünftel der Ausstellungsfläche, im Sockel-

and oriented it towards the Schloss. In order not

bereich des Museums den bestehenden Tunnelröhren

to abandon these subtle measures, which are experienced by passers-by as urban space of real quality – it is small irregularities such as these that are unconsciously registered as pleasant in a historically developed city – the new museum building very deliberately relates to Königstrasse at right angles, as otherwise the interplay between the bank and the Schloss would no longer be clear. The preserved view along the east side of the Museum of Art, across and beyond the cascading steps, which establishes a visual relationship between the bank and the Schloss, provides a suitable frame for this subtle moment of tension. However, achieving these urban planning goals was possible only by putting a large part of the building mass – around four-fifths of the exhibition area – in the plinth of the museum, where it was

HJA_T03_context_090527_rl.indd 78

24.10.2011 11:15:34 Uhr


KO N T E X T

79

The rooms of the museum beneath the Kleiner Schlossplatz are, in part, naturally lit through a large band of glazing incised in the square – the worlds above and below ground come into contact. Die unter dem Kleinen Schlossplatz gelegenen Räume des Museums werden teilweise durch ein großflächiges, in den Platz eingelassenes Lichtband natürlich belichtet – ‚Ober-‘ und ‚Unterwelt‘ treten miteinander in Kontakt.

taken from existing traffic tunnels. The further

abgetrotzt wurde. Je weiter sich der Besucher in das

visitors move inside the museum, the calmer and

Museum hineinbewegt, desto ruhiger und introver-

more introverted the spaces become. They are

tierter werden die Räume. Begleitet und geleitet wird

guided and accompanied by daylight entering

er erstens durch das natürliche Tageslicht, das durch

primarily through windows, but above all through

Fenster, vor allem aber durch das in den Kleinen

the horizontal roof light incised flush in the surface

Schlossplatz bündig eingearbeitete horizontale Ober-

of the Kleiner Schlossplatz and penetrating down

licht bis weit in die untere Ebene dringt, und zweitens

to the lower level, and secondly by traces of

durch die Spuren älterer Schichten – in diesem Falle

older layers – in this case used and also disused

die genutzten und auch die ungenutzten Tunnelröhren.

tunnels. The tunnels run at an angle through the

Die Röhren verlaufen in einer räumlichen Schräge

orthogonal system of the museum so that the

durch das orthogonale Gefüge des Kunstmuseums,

central circulation axis, which is built over the

sodass die lange zentrale Erschließungsachse mit dem

motorcar tunnel, rises slightly. These departures

darunterliegenden Autotunnel leicht ansteigt. Diese

from regularity are an irritant and at the same time

Abweichungen von der Regelhaftigkeit irritieren und

make us aware of the history of the place. One

machen zugleich aufmerksam auf die Geschichte des

logical and desired consequence of the existing

Orts. Eine logische und gewollte Konsequenz des Be-

fabric is that, as a result of the structural concept,

stands ist, dass sich die Schräge der Tunnelröhre durch

the angle made by the tunnels reoccurs in the cube

das statische Konzept bedingt auch im oberirdischen

above ground level. This allows the stairs running

Kubus wiederfindet. Die an den steinernen inneren

along the side of the stone inner cube to open

Kubus angelegte Treppe öffnet sich so sehr selbstver-

entirely naturally towards Schlossplatz, offering

ständlich zum Schlossplatz und bietet ein beeindru-

an impressive panorama of the central inner city.

ckendes Panorama der zentralen Innenstadt.

252 274 284 BUILDINGS

HJA_T03_context_090527_rl.indd 79

24.10.2011 11:15:35 Uhr


80

CONTEXT

SCULPTURAL FREE-STANDING BUILDING IN

SKULPTURALER SOLITÄR IM DIALOG

DIALOGUE WITH THE OLD PART OF TOWN:

MIT DER ALTSTADT:

MONTFORTHAUS FELDKIRCH

MONTFORTHAUS FELDKIRCH

The urban context of the Montforthaus in Feldkirch

Ein ähnlich enger Zusammenhang zwischen Außen- und

presents a close relationship between outdoor

Innenraum wie beim Kunstmuseum Stuttgart stellt sich

and indoor space, similar to that of the Stuttgart

im städtischen Kontext beim Montforthaus in Feldkirch

Museum of Art. The Montforthaus – a concert hall

dar. Das Montforthaus – ein Konzert- und Veranstal-

and events building – is a free-standing building

tungshaus – ist ein solitäres Gebäude, das sich auf-

that, owing to its substantial size, seemed

grund der großen Baumasse nur schwer in den kleintei-

difficult to integrate into Feldkirch’s small-scale,

ligen und heterogen gewachsenen Stadtgrundriss Feld-

heterogeneously developed urban plan. In contrast

kirchs integrieren ließ. Im Gegensatz zur Schattenburg,

to the Schattenburg, Feldkirch’s striking reference

markanter Bezugspunkt und Landmarke Feldkirchs, ist

point and landmark, the Montforthaus forms

das Montforthaus jedoch Bestandteil der Stadtstruktur

part of the urban structure and so engages its

und steht so in einem unmittelbaren Dialog zur Nach-

neighbourhood in a direct dialogue. To find a

barschaft. Viele Formvarianten wurden geprüft. Dabei

suitable form many different variations were

zeigte sich schnell, dass klare, orthogonale Formen

examined. It quickly became obvious that clear

schlecht geeignet sind, um die Randbedingungen der

orthogonal forms could not adequately respond

bestehenden Stadtstruktur Feldkirchs aufzunehmen.

to Feldkirch’s existing urban structure. In the end

Das architektonische und stadträumliche Thema eines

the architectural and urban planning theme of a

umspülten Baukörpers ermöglichte schließlich die

building washed around by space allowed the

Adaptierung der unmittelbar an das Gebäude anschlie-

squares and streets directly adjoining the building

ßenden Plätze und Straßenzüge und schaffte Stadt-

to be adapted, creating urban spaces with different

räume unterschiedlicher Orientierung mit jeweils

orientations, each with its own character. The

eigenem Charakter. Entstanden ist so ein skulptural

result is a sculpturally free-standing building

wirkender Solitär, der dem städtischen Gefüge einbe-

inscribed into the urban pattern.

schrieben wurde.

The sculptural form of the Montforthaus indicates that the concert hall is a determinant free-standing building. The form was distilled from the urban context; flowing route spaces and formulated squares complement each other. Die skulpturale Form des Montforthauses weist das Konzerthaus als bestimmenden Solitär aus. Die Formfindung leitet sich aus dem städtebaulichen Kontext ab, fließende Wegräume und ausformulierte Plätze ergänzen sich.

HJA_T03_context_090527_rl.indd 80

The first building phase (above) was completed in 2007. Further steps planned since the demolition of the Town Archive are the new transverse building (centre) and the development of the western part of the site (below). Der erste Bauabschnitt (oben) wurde 2007 fertiggestellt. Als weitere Stufen sind nach Abriss des Stadtarchivs der Neubau des Quergebäudes (Mitte) und die Bebauung des westlichen Grundstücks geplant (unten).

LEONHARDSPLATZ

24.10.2011 11:15:35 Uhr


COMPLETION OF THE URBAN PLAN:

KO N T E X T

81

WGV STUTTGART On account of their importance for social life, the two examples of free-standing special buildings referred to above differ from the general pattern of building and from the regulated setting of urban planning. But precisely in the case of such special buildings a major part of the commission consists of creating an urban design framework that makes this distinction, this emphasis, possible in

KOMPLETTIERUNG DES STADTGRUNDRISSES:

the first place. In this context, scale and order

WGV STUTTGART

in the sense of an appropriate urban appearance and architectural expression acquire particular

Die beiden zuvor genannten Beispiele solitärer Son-

importance.

derbauten heben sich aufgrund ihrer Bedeutung für

The guiding idea for the design of the

das gesellschaftliche Leben aus dem Gefüge des allge-

extension to the offices of the Württembergische

meinen Bauens und so auch aus der regelhaften

Gemeinde-Versicherung (WGV) in Stuttgart was to

städtebaulichen Setzung heraus. Dagegen bildet der

complete the urban plan by finishing the block. The

überwiegende Anteil der Bauaufgaben für genau diese

existing street lines, eaves and roof heights were

Sonderbauten jenen städtebaulichen Rahmen, der eine

taken up and continued in the new building. This

Hervorhebung erst möglich macht. Maß und Ordnung

resulted in a compact and restrained ensemble

im Sinn der Angemessenheit des städtebaulichen Auf-

with a high level of urban density.

tritts sowie des architektonischen Ausdrucks gewinnen

The building’s appearance in the street space

in diesem Kontext besondere Bedeutung.

reflects how the WGV sees itself. The company’s

Leitidee des Entwurfs für die Erweiterung des

motto in its daily business is to optimise what is

Bürostandorts der Württembergischen Gemeinde-

necessary and to avoid the superfluous. The

Versicherung (WGV) in Stuttgart war eine selbstver-

modern, unfussy and efficient façade on Tübinger

ständliche Komplettierung des Stadtgrundrisses durch

Strasse also follows this maxim. The façade, which

die Vollendung des Blocks. Vorhandene Straßenfluch-

is articulated on a basic grid of 1.30 metres and

ten sowie Trauf- und Dachhöhen wurden aufgenom-

is based on responding to functional requirements,

men und im Neubau fortgeführt. So entstand ein kom-

allows a completely flexible layout of space in the

paktes und zurückhaltendes Ensemble mit hoher

interior. A frameless glass pane forms a kind of

städtischer Dichte.

buffer in front of the external wall and provides protection against wind and noise.

Der bauliche Auftritt im Straßenraum entspricht dem Selbstverständnis der WGV, deren Maxime im Tagesgeschäft ist, das Notwendige zu optimieren und das Überflüssige zu vermeiden. Die moderne, schnörkellose und effiziente Fassade an der Tübinger Straße folgt ebenfalls dieser Maxime. Die nach dem Grundraster von 1,30 Meter gegliederte, an den funktionalen Anforderungen ausgerichtete Fassade erlaubt eine voll flexible Raumaufteilung. Eine rahmenlos konstruierte gläserne Prallscheibe vor dem eigentlichen Raumabschluss dient als Wind- und auch als Schallschutz.

The block structure is completed along Tübinger Strasse in a calm and self-explanatory way. Ruhig und selbstverständlich wird die Blockstruktur entlang der Tübinger Straße geschlossen.

236 300 306 BUILDINGS

HJA_T03_context_090527_rl.indd 81

24.10.2011 11:15:35 Uhr


82

CONTEXT

CONTEXT – COUNTRY

KONTEXT – LAND

Erecting buildings in the open landscape comes

Das Bauen von Häusern in der freien Landschaft

far closer to the original purpose of building –

kommt dem ursprünglichen Zweck des Bauens – dem

the provision of protection against the forces and

Schutz vor den Kräften und Gefahren der Natur – viel

dangers of nature – than building in an urban

näher als das Bauen im städtischen Kontext. Ähnlich

context does. Cities are much like penguin colonies

einer Pinguinkolonie, die sich gegen Kälte und Wind

that protect themselves against cold and wind

dadurch schützt, dass sie dicht zusammensteht und im

by huddling together and in this way achieve,

Inneren der Gruppe weitgehend konstante Verhältnisse

by and large, constant conditions inside the group.

erzielt, verhält es sich bei Städten. Lediglich die Ränder

It is only the edges that are subject to the field

unterliegen dem Spannungsfeld unterschiedlicher Ein-

of tension created by the different influences

flussfaktoren und Ordnungsprinzipien zwischen Land-

and principles of order exemplified by landscape/

schaft/Natur und Stadt.

nature and the city.

In der freien Landschaft ist Architektur exponiert

In the open landscape, architecture is

und den Kräften der Natur voll ausgesetzt. Obgleich

exposed and completely open to the forces of

die technischen Möglichkeiten heute jedwede Form

nature. Although, technically speaking, today

und Konstruktion auch in freier Landschaft ermög-

every kind of form and construction is possible in

lichen, bestimmt nicht der Wille zur freien Form, son-

the open landscape, too, our architecture is not

dern ein angemessenes Verständnis des Orts unsere

determined by a desire to create free forms but

Architektur. Dieses Verständnis setzt Kenntnis von und

by an appropriate understanding of place. This

Respekt vor den Kräften und Ressourcen der Natur

understanding presupposes knowledge of and

voraus. Architektur entsteht in diesem Sinn nicht gegen

respect for the forces and resources of nature. In

die Natur, sondern hat teil an ihr und nutzt die spezi-

the context of this understanding, architecture is

fischen Verhältnisse, wie zum Beispiel die des Lichts,

not created against nature but partakes in it and

der Besonnung, des Winds, der Topographie, des Bo-

uses specific conditions such as those of light,

dens oder der Flora: Was ist angenehmer, als im Schat-

exposure to the sun, wind, topography, the ground

ten eines Baums zu sitzen oder sich windgeschützt in

and the flora: what could be more pleasant than

der Sonne zu wärmen?

sitting in the shade of a tree or warming oneself in the sun while protected from the wind?

House Laichingen: using great restraint, the building is adapted to the landscape so as to preserve the view from the pedestrian path lying to the north and to protect the biotope-like site with its mature trees. Wohnhaus Laichingen: Mit großer Zurückhaltung passt sich das Gebäude der Landschaft an, um die Aussicht vom nördlich gelegenen Fußgängerweg ungestört zu halten und das biotopartige, mit altem Baumbestand bewachsene Grundstück zu schonen.

HJA_T03_context_090527_rl.indd 82

24.10.2011 11:15:35 Uhr


KO N T E X T

83

House Bonn: the living level is placed like an elevated terrace above the sloping site and thus opens up a broad view. Focusing on the relationship to the landscape creates an intensive meshing of inside and outside. Wohnhaus Bonn: Die Wohnebene ist einer aufgeständerten Terrasse gleich über das Hanggrundstück gestellt und öffnet so einen weiten Ausblick. Der dadurch fokussierte Landschaftsbezug bewirkt eine intensive Verflechtung zwischen innen und außen.

Architecture can thus become part of the

Architektur kann so zum Teil der Landschaft wer-

landscape, as in the dwelling house in Laichingen,

den, wie beim Wohnhaus in Laichingen, oder sich aus

or rise up out of it, like the house in Bonn.

ihr erheben, wie beim Wohnhaus in Bonn. Gemein ist

Common to both is that they enter into a symbiotic

beiden, dass sie eine geradezu symbiotische Beziehung

relationship with the place and its qualities. They

mit dem Ort und dessen Eigenheiten eingehen. Sie rea-

react to the place and, seen in this way, subjugate

gieren auf den Ort, ordnen sich so gesehen unter und

themselves to it while at the same time playing

spielen im selben Moment mit ihm durch eine selbst-

with it through their self-evident, entirely natural

verständliche, natürliche Präsenz. Die Möglichkeit,

presence. The chance to allow architecture to

Architektur mit dem Ort eins werden zu lassen, ist eine

become one with the place is among an architect’s

der faszinierendsten Aufgaben des Architekten.

most fascinating tasks. Buildings in the open landscape or at the

Gebäude in freier Landschaft beziehungsweise am Übergang von Land zu Stadt stehen in einem weit-

point of transition between town and country stand

räumigeren Kontext und sind im Gegensatz zu inner-

in a broader context and, compared with inner city

städtischen Gebäuden meist schon aus großer Entfer-

buildings, can generally be seen from a greater

nung zu sehen. Sie nehmen an den topographischen

distance. To a sizable extent they take part in the

und landschaftlichen Gegebenheiten in starkem Maß

qualities of the topography and landscape and

teil – sie korrespondieren mit ihnen. Häufig entstehen

correspond with them. Frequently, under such

aus diesen Randbedingungen weithin sichtbare Land-

circumstances landmarks develop that are visible

marken, die zum Auftakt einer Stadt oder zum Zeichen

from afar and later become the prelude to a city or

eines Unternehmens werden.

the symbol of a business.

200 206 BUILDINGS

HJA_T03_context_090527_rl.indd 83

24.10.2011 11:15:36 Uhr


84

CONTEXT

The new building for the regional social insurance company for agriculture and forestry (LSV) in Landshut is an example of how the image of the city has changed through the conversion of a former barracks. The site is in a particularly attractive landscape between the riparian meadows of the River Isar and a tree-covered slope beside the river that rises to a height of 50 metres. The LSV lies along the direct spatial extension of the barracks and forms the urban transition to Landshut Messepark (Trade Fair Park). The clients were aware of the significance of a commission that aimed to provide not just a new administration headquarters but also an urban planning landmark. The site plan of the building

Der Neubau der Land- und forstwirtschaftlichen

and its immediate surroundings reveals a dynamic

Sozialversicherung (LSV) in Landshut ist ein Beispiel

but also traditional interpretation of the existing

dafür, wie sich durch die Konversion einer ehemaligen

city plan. It shows a complex consisting of three

Kaserne das Stadtbild verändert hat.

elements: a comb-like structure made up of

Das Gebiet zeichnet sich durch seine landschaft-

four blocks that leads into a dynamically curved

lich reizvolle Lage zwischen den Isarauen und eine bis

southern connecting wing along Niedermayer-

zu 50 Meter aufragende bewaldete Isarhangkante aus.

strasse and ends in a striking terminating element.

Die LSV liegt in der direkten räumlichen Verlängerung

The four blocks take up the grid of the former

der Kasernenriegel und bildet die städtebauliche Über-

Schoch Barracks (east-west orientation) and

leitung zum Messepark Landshut.

continue it consistently. The outward curve of the

LSV Landshut: the exposed position on the eastern edge of the city at the point of transition to the landscape LSV Landshut: Exponierte Lage am östlichen Stadtrand im Übergang zur Landschaft

Die Bauherrschaft war sich der Bedeutung der

circulation hall follows the line of the street and

Aufgabe bewusst, neben einer Hauptverwaltung auch

creates a spectacular interior that accommodates

eine städtebauliche Landmarke zu schaffen. Schon der

central functions and at the same time screens the

Lageplan des unmittelbaren Bauumfelds offenbart eine

office buildings behind from street noise. The most

dynamische, aber auch traditionelle Interpretation des

striking element, however, is the end building in

bestehenden Stadtgrundrisses. Er zeigt eine aus drei

the east that is raised up on columns to dominate

Elementen bestehende Anlage: eine aus vier Riegeln

its surroundings and is perceived across the

zusammengesetzte Kammstruktur, die in einen entlang

open area of the trade fair as signalling the start

der Niedermayerstraße dynamisch gekrümmten süd-

of Landshut.

lichen Verbindungsflügel mündet und in einem markant aufragenden Kopfbau endet. Die vier Riegel nehmen das Raster der ehemaligen Schochkaserne (Ost-WestOrientierung) auf und setzen es konsequent fort. Durch die ausschwingende Südfassade der Erschließungshalle, die dem Straßenverlauf folgt, entsteht ein spektakulärer Innenraum, der zentrale Funktionen aufnimmt und gleichzeitig die dahinterliegenden Büroriegel vor dem Straßenlärm schützt. Am markantesten ist jedoch der aufgeständerte Kopfbau im Osten, der das Umfeld dominiert und über das freie Feld der Messe als Auftakt Landshuts wahrgenommen wird.

HJA_T03_context_090527_rl.indd 84

24.10.2011 11:15:36 Uhr


KO N T E X T

The LSV is a social insurance authority for

Die LSV ist der Sozialversicherungsträger der

farmers and foresters – one in three of the persons

Land- und Forstwirte, jeder dritte Versicherte ist Forst-

insured there is a forester – which led to wood

wirt, sodass in diesem Kontext Holz als Baustoff einer

being used in this context as the building material

modernen Konstruktion eingesetzt wurde.

for a modern construction. In design terms, too – for example, in solar

Auch gestalterisch wird, zum Beispiel mit der Ausbildung des Sonnenschutzes, auf die Lebensgrundlage

protection – reference is made to the basis of

der Forstwirte Bezug genommen. In Analogie zu den

the foresters’ lives. Employing an analogy to the

grüngelben Blättern des Baumbestands zur Nieder-

yellow-green leaves of the trees facing Nieder-

mayerstraße schaffen die Sonnenschutzscreens ein

mayerstrasse, the solar-protection screens create

intensives Licht- und Farbspiel. Das Bild eines lichten

an intensive play with light and colour. An image

Blätterdachs wurde grafisch aufgerastert und den

of an airy roof of leaves was screened graphically

Proportionen der Fassade angepasst. Jedes Rasterfeld

and adapted to suit the proportions of the façade.

entspricht einem farbigen Screen von 1,70 mal 4,00

Each bay of the grid represents a coloured screen

Metern. Die je 15 Meter langen Stoffbahnen werden

measuring 1.70 by 4.00 metres. The lengths of

über zwei Rollen abgewickelt, sodass eine zusammen-

fabric, each 15 metres long, are rolled around two

hängende Farbfläche entsteht. Lichttechnisch tauchen

drums, creating a continuous area of colour. They

sie den Eingangs- und Restaurantbereich in ein schil-

immerse the entrance and restaurant area in the

lerndes Feld aus reflektierenden Farben und Tönen.

shimmering light of reflecting colours and tones.

Es ergibt sich ein Licht- und Schattenspiel wie unter

The resulting play of light and shade is much like

einem Baum.

85

LSV Landshut: the colours of the sun-protection awnings recall natural forms, colours and functions. The screened image of an airy canopy of leaves provided the basis for the design. LSV Landshut: Die Farbgestaltung der Sonnenschutzmarkisen assoziiert natürliche Formen, Farben und Funktionen. Das gerasterte Bild eines lichten Blätterdachs war Vorlage der Gestaltung.

that found when seated beneath a tree.

336 339 340 348 BUILDINGS

HJA_T03_context_090527_rl.indd 85

24.10.2011 11:15:36 Uhr


86

CONTEXT

MESHING WITH THE SURROUNDINGS:

VERFLECHTUNG MIT DEM UMFELD:

FRANKFURT TRADE FAIR

MESSE FRANKFURT

A trade fair means logistics; it is primarily a place

Eine Messe bedeutet Logistik, sie ist in erster Linie

for the exchange of goods and ideas. Every trade

Umschlagplatz für Waren und Ideen. Diesem Primat

fair ground must acknowledge this primary

hat sich jedes Messegelände unterzuordnen, sodass

function, the result being the creation of special

sich eigene räumliche Bezüge ergeben. An den Rändern

spatial references. At the edges of these generally

dieser meist autarken Megastrukturen prallen umso

autonomous mega-structures very different

unvermittelter die unterschiedlichen Dimensionen

dimensions and scales clash directly, especially

und Maßstäbe aufeinander, zumal bei einem inner-

in the cases of an inner city trade fair site such as

städtischen Messegelände wie dem der Messe Frank-

the Frankfurt Trade Fair. There, this interface is

furt. Dort spitzt sich diese Schnittstelle weiter zu, denn

intensified by the fact that the site of the new,

das Baufeld der neuen zweigeschossigen Halle 11

two-storey Hall 11 extends right up to the Kuhwald-

reicht bis unmittelbar an die Wohnbebauung der Kuh-

siedlung housing estate.

waldsiedlung heran.

In response to this situation the tall, two-

Das in seinen Dimensionen zunächst nicht be-

storey volume of the hall, whose dimensions are

greifbare, hohe, zweigeschossige Hallenvolumen wurde

not immediately comprehensible, was articulated

deshalb in horizontale, maßstäbliche Schichten geglie-

into horizontal, scaled layers. On account of the

dert. Aufgrund des städtischen Kontexts wurde be-

urban context, what was used was not an animated

wusst keine aufgeregte (zum Beispiel dreidimensional

kind of roof geometry (such as a three-dimensional

gekrümmte) Dachgeometrie entwickelt, sondern ein

curved form) but a level, light, ‘hovering’ roof that

ebenes, leichtes, ‚schwebendes‘ Dach gestaltet, das

is elegant and independent but also flanks the

zwar elegant und eigenständig, aber gegenüber der

street space opposite the Kuhwaldsiedlung in an

Kuhwaldsiedlung unaufdringlich den Straßenraum

unobtrusive manner. Seen from the housing estate,

begleitet. Von der Siedlung aus betrachtet, erscheint

the hall does not look like a monumental building,

die Halle nicht als monolithisches Monumentalgebäu-

but like one that is articulated by contours in a

de, sondern ist durch Höhenschichten differenziert ge-

differentiated way. The architectural theme of the

gliedert. Das architektonische Thema eines kräftigen

powerful plinth and light roof is varied playfully to

Sockels mit einem leichten Dach wird spielerisch vari-

give the building a differentiated quality and scale.

iert und erzeugt eine Differenzierung und Maßstäblichkeit des Baukörpers.

HJA_T03_context_090527_rl.indd 86

At the new entrance situation in the west the overlaying and meshing of the different urban directions – the existing west route and the planned south route – are consciously elaborated. An der neuen Eingangssituation West werden die Überlagerungen und Verflechtungen der unterschiedlichen städtebaulichen Ausrichtungen der bestehenden West- und der zukünftigen Südschiene bewusst herausgearbeitet.

The main directions and routes are overlaid in what is known as the Portalhaus (gatehouse). Die Hauptrichtungen und Wegebeziehungen überlagern sich im sogenannten Portalhaus.

24.10.2011 11:15:37 Uhr


KO N T E X T

87

Through its dominant height and the wellworked-out theme of an architectural gateway the concise new entrance building along the axis of Neuer Dammgraben develops a clear long-distance effect – the potential basis for an architectural company symbol. The two main urban directions in the entrance building are interlocked, presenting the joint between the organisational systems in a spatial way, and the different directions and streams of visitors are formulated as an architectural theme. In the course of developing a trade fair location the options for extension and interweaving in the future are defined. In the case of the Frankfurt Trade Fair the aim was to connect the planned southern track and the Europaviertel

Das prägnante, auf die Achse Neuer Damm-

to the new entrance building in a comprehensible

graben ausgerichtete neue Eingangsgebäude entfaltet

way, an aim that was achieved by continuing the

durch seine Höhendominanz und das herausgearbeitete

north-south footbridges and opening the portal in

Thema einer architektonischen Torsituation eine klare

an east-west direction.

Fernwirkung – die Grundlage eines architektonischen

The orientation of Hall 11 is based on the

Unternehmenszeichens. Durch die Verschränkung

organisation of the neighbouring halls. It keeps a

beider städtebaulicher Hauptrichtungen im Eingangs-

greater distance to the Kuhwaldsiedlung in a totally

gebäude wird die Nahtstelle zwischen den Ordnungs-

natural way by means of a trapezoidal area used

systemen räumlich inszeniert; die unterschiedlichen

by the solidly built logistics arcade that is overlaid

Richtungen und Besucherströme werden als architek-

with a planted wall. This makes the jump in scale

tonisches Thema ausformuliert.

between two urban districts to the east and west

The striking orientation of the entrance building towards the axis Neuer Dammgraben. Prägnante Ausrichtung des Eingangsbaus auf die Achse Neuer Dammgraben.

Bei der Entwicklung eines Messestandorts werden

of Philipp-Reis-Strasse less abrupt and more

die Erweiterungs- und Verflechtungsoptionen in der

harmonious.

Zukunft bestimmt. Im Fall der Messe Frankfurt galt es, die zukünftige Südschiene und das Europaviertel sinnfällig an das neue Eingangsgebäude anzuschließen, was durch die Verlängerung der Nord-Süd-Stege und die Öffnung des Portals in Ost-West-Richtung ermöglicht wurde. Die Ausrichtung der Halle 11 orientiert sich am Ordnungsprinzip der benachbarten Hallen. Zur Kuhwaldsiedlung hält sie auf selbstverständliche Weise einen größeren Abstand in Form einer trapezförmigen Fläche, die durch die massive, von einem begrünten Wall überlagerte Logistikarkade genutzt wird. Der Maßstabsprung zwischen den beiden Stadtquartieren östlich und westlich der Philipp-Reis-Straße wird so weniger abrupt und harmonischer.

324 326 328 330 BUILDINGS

HJA_T03_context_090527_rl.indd 87

24.10.2011 11:15:37 Uhr


88

CONTEXT

BUILT LANDSCAPE: DVG HANOVER The idea of equipping buildings with the topographical qualities of a landscape goes back to the ideals of modern architecture. As it promised to shatter the dominance of the right-angle, this idea led, under the key term ‘organic architecture’, to one of the most important architecture debates of the post-war era. However, because animated forms are always more difficult and time-consuming to plan than rectangular

GEBAUTE LANDSCHAFT: DVG HANNOVER

ones, organic architecture remained an exception restricted to special cases. It is only since the 1990s that the design

Die Idee, Häuser mit den topographischen Qualitäten einer Landschaft auszustatten, geht auf die Ideale

concept of a ‘built landscape’ has again acquired

der modernen Architektur zurück. Diese Idee hat, weil

growing importance. There are two important

sie die Dominanz des rechten Winkels zu brechen ver-

reasons for this. First, artificial landscapes

sprach, unter dem Stichwort ‚organische Architektur‘

designed with a certain amount of effort and

zu einer der wichtigsten Architekturdebatten der

expenditure have generally achieved a new

Nachkriegszeit geführt. Weil solche bewegten Formen

acceptance. The idea still dominant in the 1980s

im Entwurf allerdings immer etwas aufwendiger und

that landscape is, so to speak, ‘given by nature’

schwieriger zu bewältigen sind als der rechte Winkel,

was exposed as an illusion. Designed landscape

blieb die organische Architektur trotzdem eine auf

does not arise through a ‘back-to-nature’ approach,

Sonderfälle beschränkte Ausnahme.

but, just like ordinary buildings, it, too, must

Erst seit den 1990er-Jahren kam dem Entwurfs-

be designed and constructed. Social changes also

konzept einer ‚gebauten Landschaft‘ wieder eine

required a rethinking of design concepts: if the

wachsende Bedeutung zu. Dafür gibt es zwei wichtige

areas of living and working increasingly allow

Gründe. Zum einen haben die mit einem gewissen

themselves to be directed by the structures of the

Aufwand künstlich gestalteten Landschaften generell

leisure society, then it is only logical that

eine neue Akzeptanz erfahren. Die noch in den 1980er-

architecture, too, should allow itself be inspired

Jahren dominierende Vorstellung, Landschaft sei

by the theories of designed leisure time.

gleichsam naturgegeben, wurde als Illusion entlarvt.

A second argument for the growth in the

Vielmehr entsteht gestaltete Landschaft nicht durch

importance of built landscapes lies in the change

ein ‚Zurück-zur-Natur‘, sondern muss genauso wie ge-

of urban planning models. The 1980s concentrated

wöhnliche

entirely on the historically developed city as a

Gebäude entworfen und gebaut werden. Auch die ge-

model that creates a sense of identity and invoked

sellschaftlichen Veränderungen erforderten ein Über-

this model by the use of postmodern narrative

denken der Entwurfskonzepte: Wenn sich die Bereiche

design elements. The disadvantage of this model

Wohnen und Arbeiten mehr und mehr von den

lies naturally in the fact that, while it can indicate

Rahmenbedingungen der Freizeitgesellschaft leiten

plausible directions for only a limited part of our

lassen, dann folgt daraus, dass sich auch die Architek-

built environment, it fails to provide an answer

tur von den Prämissen gestalteter Freizeit inspirieren

when something has to be built on the periphery.

lassen kann.

As you approach the building, you first of all see a glittering, futuristic kind of roof that rises out of the landscape. Nähert man sich dem Gebäude, sieht man zuerst ein glitzerndes, futuristisch anmutendes Dach, das sich aus der Landschaft erhebt.

Ein zweites Argument für die gewachsene Bedeutung gebauter Landschaften liegt im Wandel städtebaulicher Modelle und Vorbilder. Die 1980er-Jahre konzentrierten sich ganz auf die historisch gewachsene Stadt als identifikationsstiftendes Modell und beschworen sie mittels postmoderner, narrativer Gestaltungselemente. Der Nachteil dieses Modells liegt natürlich darin, dass es nur für einen beschränkten Teil unserer gebauten

HJA_T03_context_090527_rl.indd 88

24.10.2011 11:15:37 Uhr


KO N T E X T

The dvg building faces south towards the landscape and its clear edge defines the green strip running in an east-west direction. To the north, the 380-metre-long block screens the park from the industrial estate. Der Baukörper der dvg orientiert sich nach Süden zur Landschaft und fasst den in Ost-West-Richtung verlaufenden Grünzug durch seine klare Bebauungskante. Nach Norden schirmt der 380 Meter lange Riegel den Park gegenüber dem Gewerbegebiet ab.

The urban block grid proved to be too inflexible

Umwelt glaubwürdige Wege weisen kann, denn was

and too dense, the hard edges of the urban model

passiert, wenn an der Peripherie gebaut werden muss?

form awkward stumbling blocks in the diffuse

Das städtische Blockraster erweist sich als zu unflexi-

setting of the suburbs. Here, it seems more

bel und zu dicht, die harten Kanten des Stadtmodells

obvious to integrate the characteristic landscape of

bilden unbeholfene Stolpersteine in der diffus ge-

the place, the topography, and the kind of greenery

formten Umgebung der Vorstadt. Hier liegt es nahe, die

into the design concept to a greater extent than

landschaftliche Ausprägung des Orts, die Topographie

was previously the case.

und die Art der Begrünung stärker als früher ins Ent-

How greatly the new building for the dvg Hanover Datenverarbeitungsgesellschaft mbH

wurfskonzept zu integrieren. Wie stark sich der Neubau der dvg Hannover

(today: Finanz Informatik GmbH & Co. KG) differs

Dienstleistungsgesellschaft mbH (heute: Finanz Infor-

from its surroundings is shown most clearly

matik GmbH & Co. KG) von seiner Umgebung unter-

in aerial views or views of the long side. It almost

scheidet, zeigen am deutlichsten Luftbilder oder

seems as if, with its short end, the elongated

Ansichten der Längsseite: Fast scheint es, als würde

building were moving slowly forward. The

sich das langgezogene Gebäude mit seiner Breitseite

asymmetrical articulation of three wavy roofs over

langsam nach vorne bewegen. Die asymmetrische

the halls strengthens the impression that this is

Gliederung der drei wellenförmigen Hallendächer ver-

primarily a built landscape that reveals itself as

stärkt noch den Eindruck, dass es sich in erster Linie

office architecture only upon closer inspection.

um eine gebaute Landschaft handelt, die sich erst auf

The design of the dvg, with its concept of making glass-roofed gardens that offer an

89

den zweiten Blick als Büroarchitektur zu erkennen gibt. Der Entwurf der dvg zeigt gerade mit dem Kon-

expansion of space that can be used by the offices,

zept, große glasgedeckte Gärten zu einem erweiterten

shows how the attitude to nature has changed –

Nutzungsraum für die Büros zu machen, wie sich die

designed nature has long since grown out of its

Einstellung zur Natur verändert hat – die gestaltete

role as an individual companion. Through its ability

Natur ist längst über ihre Rolle als individueller Beglei-

to represent a kind of theatrically designed stage

ter hinausgewachsen. Mit ihrer Fähigkeit, eine Art

for work processes it becomes a comprehensive

theatralisch gestaltete Bühne für die Arbeitsabläufe

scenario. In Hanover, the potted plant on the

darzustellen, wird sie zum umfassenden Szenario. An

window sill in the cellular office is replaced by an

die Stelle der Blumentopfreihe am Fensterbrett von

ambience that resembles a botanical garden in

Einzelbüros rückt in Hannover ein Ambiente, das in

scale, located at the point where the landscape,

seiner Maßstäblichkeit einem botanischen Garten

trade fair site and urban periphery housing meet.

gleicht, gelegen am Kreuzungspunkt von Landschaft, Messeareal und Stadtrandsiedlung.

178 182 184 198 BUILDINGS

HJA_T03_context_090527_rl.indd 89

24.10.2011 11:15:37 Uhr


HJA_T04_space_090527_rl.indd 90

24.10.2011 12:07:22 Uhr


91

S PAC E R AU M

In the course of thousands of years the importance

Die Wesensmerkmale von Architektur wurden über die

of architecture’s various characteristics has at

Jahrtausende hinweg in ihrer Gewichtung immer wieder

different times been differently assessed and

unterschiedlich bewertet. Dabei spielten die geome-

evaluated. In earlier centuries, geometric order,

trische Ordnung, die funktionale Nützlichkeit und die

functional usefulness and the techniques of

Technik der Herstellung in früheren Jahrhunderten eine

production played a far more important role than

sehr viel größere Rolle als die Erschaffung des Raums

the creation of space per se. It was only later when,

an sich. Erst später erfolgte mit einer Ablösung des

on the one hand, functionality lost its primacy and,

Vorrangs von Nützlichkeit einerseits und der verstärk-

on the other, greater emphasis was placed on a

ten Betonung eines spirituelleren Zugangs andererseits

more spiritual approach that architecture began to

ein Architekturverständnis im Sinn einer eigenstän-

be understood as an independent art form.

digen Kunstform. Zudem wurden eine differenzierte

Additionally, a differentiated examination of the

Auseinandersetzung mit dem Phänomen des Raums

phenomenon of space and the question about its

und die Frage nach seinen Grenzen vermehrt in den

boundaries became an increasingly central theme.

Mittelpunkt gerückt. Daraus entstand eine bis heute

This resulted in a discussion that has continued to

an-

the present day about what architecture essentially

haltende Diskussion darüber, was Architektur ihrem

is, connected with the question of whether, in

Wesen nach ist, verbunden mit der Frage, ob ‚Raum-

the first place, ‘spatial art’ can be justified as an

kunst‘ als eigenständiger Begriff überhaupt gerecht-

independent term.

fertigt ist.

Questions regarding our perception of spaces

HJA_T04_space_090527_rl.indd 91

Fragen der Wahrnehmung von Räumen und die Art

and the way our brains process information –

der Informationsverarbeitung im menschlichen Gehirn,

into pictures, for instance – have a direct bearing

beispielsweise zu Bildern, beeinflussen diese Diskus-

on this discussion. Confronting our individual

sion auf unmittelbare Weise. Dem individuellen Erfah-

horizons of experience is our search for universally

rungshorizont steht die Suche nach universell gültigen

valid rules.

Regeln gegenüber.

24.10.2011 12:07:22 Uhr


92

S PAC E

Stuttgart Museum of Art: the spatial interlocking of the different levels gives the exhibition spaces an added dimension. Kunstmuseum Stuttgart: Die räumliche Durchdringung der verschiedenen Ebenen verleihen den Ausstellungsbereichen eine zusätzliche Dimension.

MATHEMATICAL-EUCLIDIAN SPACE AND SPACE

DER MATHEMATISCH-EUKLIDISCHE UND DER

AS WE EXPERIENCE IT

ERLEBTE RAUM

Mathematical-Euclidian space refers, above all,

Der mathematisch-euklidische Raum nimmt vor allem

to geometric order. The concern here is a metrical

Bezug auf die geometrische Ordnung. Es handelt sich

homogeneous space in which no one point is

um einen metrischen, homogenen Raum, bei dem kein

given greater importance than another and no

Punkt vor dem anderen und keine Richtung vor der

direction is seen as more important than another.

anderer ausgezeichnet ist.

In contrast to this, space, as we experience

Der erlebte Raum ist dagegen zentriert auf das

it, is centred on the person and therefore has

persönliche Ich und besitzt somit am menschlichen

directions such as up/down, left/right, in front/

Körper orientierte Richtungen wie oben/unten, links/

behind that are oriented on the human body.

rechts, vorne/hinten. Dieser Raum ist häufig charakte-

This space is frequently characterised by pairs

risiert durch Gegensatzpaare wie eng und weit, hell

of opposites such as narrow and wide, bright

und dunkel, aber auch durch die festgelegten Möglich-

and dark, but also by laid-down possibilities of

keiten von Bewegung, Stillstand usw. Er erscheint

movement, standstill, etc. It always appears in the

stets als ‚gestimmter Raum‘, der von einer bestimmten

form of ‘tempered space’ filled with a particular

Atmosphäre erfüllt ist.

atmosphere. Whether and to what extent the relationship

Ob und wie stark Raum in seiner Wechselbeziehung zum Individuum an den ihn erlebenden Menschen

of space to the individual is tied to the person

gebunden ist, hängt wiederum damit zusammen, dass

experiencing it is in turn related to the fact that

er nicht nur von jedem einzelnen Menschen individuell

not only is space perceived differently by every

unterschiedlich wahrgenommen wird, sondern sich

individual person, it also changes from the

auch aus der Perspektive des Einzelnen verändert: je

perspective of each individual: according to their

nach seiner jeweiligen Verfassung und Gestimmtheit.

particular mood and frame of mind. Each change

Jede Veränderung im betrachtenden Individuum bedingt

in the individual observer brings about a change

eine Änderung des erlebten Raums.

in the space he or she experiences. Space as it is experienced, which is what

Der erlebte Raum, den wir als Architekten betrachten und in unseren Projekten umsetzen, ist jedoch

we as architects observe and implement in our

nichts bloß Vorgestelltes oder gar Eingebildetes, son-

projects, is, however, not something imaginary or

dern etwas Wirkliches, nämlich der konkrete Raum, in

made up but something real, namely, the concrete

dem sich das Leben abspielt.

space in which our lives take place.

HJA_T04_space_090527_rl.indd 92

24.10.2011 12:07:22 Uhr


R AUM

93

237 264 267 274 282 334 BUILDINGS

HJA_T04_space_090527_rl.indd 93

24.10.2011 12:07:22 Uhr


94

S PAC E

MENSCHLICHE WAHRNEHMUNG ALS BASIS DER RAUMERFAHRUNG

Über die Fragen der geometrischen Begrenzung eines mathematisch definierten Raums hinaus gilt es festHUMAN PERCEPTION AS THE BASIS OF THE

zuhalten, dass unser räumliches Vorstellungsvermögen

EXPERIENCE OF SPACE

das Ergebnis eines komplexen Zusammenspiels all unserer Sinne, unserer kulturellen Prägungen und sub-

Going beyond the question of the geometric

jektiven Selbstwahrnehmungen ist. Zur Bewältigung

boundaries of a mathematically defined space it

räumlicher Probleme und Aufgaben, die uns unsere

should be said that our sense of space is the result

Umwelt auferlegt – von der Orientierung in Gebäude-

of the complex interplay of all our senses, of how

komplexen oder Stadtteilen bis zur Bewegung in einem

we have been culturally formed and of our

engen Treppenraum – bedarf es einer großen Zahl

subjective self-perception. Handling the spatial

unterschiedlicher kognitiver Prozesse, die uns erst in

problems and tasks that our environment presents

ihrem Zusammenspiel eine Vorstellung vom erlebten

us with – from orientation in a complex of buildings

Raum vermitteln.

or in the districts of a city to movement along a

Mit Modellvorstellungen – wie zum Beispiel mit

narrow staircase – requires a large number of

dem Modell des euklidischen Raums – versuchen

different cognitive processes that convey an idea

wir, uns die Wirklichkeit zu vergegenwärtigen. Unser

of experienced space only when they interact.

Denken steht zu den Dingen im selben Verhältnis wie

With model concepts – for example, the model

unsere Modellvorstellungen zu den Objekten, die sie

of Euclidian space – we attempt to visualise reality.

repräsentieren. So kann sich das Denken von der

Our thinking has the same relationship to things

Wirrnis der Phänomene lösen, um sie durch ihre Re-

as our model concepts have to the objects they

duktion zunächst einordnen und verstehen zu können,

represent. Thinking can thus free itself from the

allerdings für den Preis unserer Bindung an die jewei-

chaos of phenomena so as first of all to order and

ligen Modelle.

understand them by means of reduction; however,

Man schätzt, dass der Mensch pro Sekunde

this is achieved at the price of our tie to the

10.000 Sinneswahrnehmungen aufnimmt, davon ba-

respective model.

sieren ca. 80 Prozent auf dem Sehsinn. Dies erfordert

It is estimated that every human being

Optical illusion ‘Rotating Snakes’ by Akiyoshi Kitaoka: the illusion of movement is created by contrasts of different intensities within the repeated pattern. Optische Täuschung ‚Rotating Snakes‘ von Akiyoshi Kitaoka: Die Ursache der Bewegungsillusion liegt in den unterschiedlich starken Kontrasten innerhalb der wiederholten Muster.

eine drastische Auswahl jener Wahrnehmungen, die

records 10,000 sensory perceptions per second,

den höheren Hirnzentren zugeleitet werden, da

80 per cent of which are based on the sense of

diese sonst mit unwesentlichen Informationen über-

sight. This requires a drastic selection of the

schwemmt und von ihnen blockiert würden. Die Ent-

perceptions that are directed to the higher brain

scheidung darüber, was wesentlich und was unwesent-

centres, as otherwise these would be flooded with

lich ist, ist offensichtlich von Mensch zu Mensch und

and blocked by unimportant information. Clearly,

von Zeit zu Zeit sehr verschieden und scheint von

the decision about what is important and what not differs from person to person and from era to era, and seems to depend on criteria that are, by and large, unconscious. In all likelihood, what we regard subjectively as reality is the result of our

HJA_T04_space_090527_rl.indd 94

24.10.2011 12:07:22 Uhr


R AUM

95

interpunctuations. This means that our different attributions, that is, the interpunctuation of sequences of events in the true sense of the term, produce different realities. It is, first of all, through this ordering process that form, shape and space develop. Space does not exist per se; we form

Kriterien abzuhängen, die weitgehend unbewusst sind.

it ourselves by interpunctuating the flood

Aller Wahrscheinlichkeit nach ist das, was wir subjektiv

of sensory impressions and creating order out of

als Wirklichkeit empfinden, das Resultat unserer Inter-

the chaos. But how do we arrive at this kind of

punktionen. Dies bedeutet, dass das unterschiedliche

ordering system?

Zuordnen, also Interpunktieren von Ereignisabläufen

Until a short time ago both science and

im eigentlichen Sinn des Worts verschiedene Wirklich-

philosophy assumed that our ability to grasp

keiten erzeugt. Erst durch dieses Ordnen entstehen

contexts and to derive clear solutions to our

Form, Gestalt und Raum. Raum existiert nicht per se,

problems from them requires us to have a more or

sondern wir selbst bilden ihn, indem wir die Flut der

less precise internal image of a real world. In this

Sinneseindrücke interpunktieren und aus dem Chaos

image theory the encounter with the external

Ordnung erzeugen. Doch wie finden wir zu einem sol-

world is viewed physically, as it were: an individual

chen Ordnungssystem?

impulse urges the organism in a very specific

Bis vor kurzem noch wurde von der Wissenschaft,

direction. However, the latest discoveries of

aber auch von der Philosophie angenommen, unsere

neuroscience and biology show that the encounter

Fähigkeit, Zusammenhänge zu begreifen und daraus

can have many different consequences, and that

eindeutige Lösungen für Probleme abzuleiten, setze vo-

it opens up many different options. How a choice

raus, dass wir von einer realen Welt ein – mehr oder

is made from among these various options is

weniger genaues – inneres Abbild schaffen. In dieser Abbild-Theorie wird die Begegnung mit der Außenwelt quasi physikalisch betrachtet: Ein einzelner Reiz drängt

Stuttgart Museum of Art: the route through the museum is staged spatially and with the use of light. Kunstmuseum Stuttgart: Der Weg durch das Museum wird räumlich und mit Licht inszeniert.

250 320 BUILDINGS

HJA_T04_space_090527_rl.indd 95

24.10.2011 12:07:22 Uhr


96

S PAC E

HJA_T04_space_090527_rl.indd 96

24.10.2011 12:07:22 Uhr


R AUM

97

decided by the inner coherence of the system. If we shift the focus of observation to the inner coherence of the system, this means that the internal organisation of every individual nervous system determines what is registered as important, stable and regular. Consequently, a precise

zum Beispiel den Organismus in eine ganz bestimmte

image of the world does not exist nor does man

Richtung. Die neuesten Erkenntnisse der Neurowissen-

‘construct’ such an image arbitrarily or even

schaft und der Biologie zeigen jedoch, dass die Begeg-

‘blindly’. The task of the brain is to create order,

nung viele mögliche Folgen haben kann, sie eröffnet

that is to say, to recognise every form of regularity

viele mögliche Alternativen. Wie diese Alternativen nun

or pattern if these prove their worth or, to put

ausgewählt werden, darüber entscheidet die innere

it differently, to grasp reality, if one understands

Kohärenz des Systems. Verlagert man also den Schwer-

reality as a collection of regularities or patterns.

punkt der Betrachtung auf die inneren Kohärenzen des

This produces a wide spectrum of possibilities,

Systems, bedeutet das: Die interne Organisation jedes

all of which we can explore. We believe that the

individuellen Nervensystems bestimmt, was als wichtig,

development of space in architecture should be

stabil, regulär wahrgenommen wird. Es existiert somit

understood in this sense.

weder ein genaues Abbild von einer Welt, noch ‚kon-

Consequently, space in the sense of a clearly

struiert‘ der Mensch ein solches Abbild willkürlich oder

defined phenomenon does not exist. Instead,

gar ‚blind‘. Die Aufgabe des Gehirns ist, Ordnung zu

what we are dealing with are spaces of the senses,

erzeugen, das heißt jede Art von Regelhaftigkeiten

of feelings, of orientation from which a person

zu erkennen, wenn sie sich nur bewähren, oder anders

individually designs his or her own dynamic – and

ausgedrückt: Wirklichkeiten zu erfassen, wenn man

therefore also temporal – representation of space.

Wirklichkeit als eine Ansammlung von Regelmäßigkei-

Consequently, architectural space is far more

ten versteht.

than an abstract defined space of the kind defined

Daraus ergibt sich ein großes Spektrum an Mög-

by Euclidian coordinate space. For example, walls,

lichkeiten, und wir können sie alle erkunden. In diesem

floors and ceilings are the actual boundaries of a

Sinn, so glauben wir, muss man auch die Entwicklung

space, but the human brain augments what is seen

von Raum in der Architektur verstehen.

to create an overall image. Through this perception

Raum, der ein eindeutig definiertes Phänomen

everyone produces an inner image of the space

darstellt, gibt es also nicht. Vielmehr handelt es sich

that surrounds him or her.

um Sinnesräume, Gefühlsräume, Orientierungsräume, aus denen der Mensch erst eine dynamische und damit auch die zeitliche Verkörperung von Raum individuell entwirft. Der architektonische Raum ist also sehr viel mehr als ein abstrakt begrenzter Raum, wie er durch den euklidischen Koordinatenraum definiert wird. So sind zum Beispiel Wände, Böden und Decken zwar die tatsächlichen Begrenzungen eines Raums, das menschliche Gehirn ergänzt aber das Gesehene zu einem Gesamtbild. Über diese Perzeption erzeugt jeder Mensch ein inneres Bild des ihn umgebenden Raums.

Stuttgart Museum of Art: the band of the roof light incised in the Kleiner Schlossplatz accompanies the circulation route with daylight and exerts a pull into the depths of the spatial continuum. Kunstmuseum Stuttgart: Das in den Kleinen Schlossplatz geschnittene Oberlichtband begleitet die Erschließung mit natürlichem Licht und übt eine Sogwirkung in die Tiefe des Raumkontinuums aus.

234 244 250 263 BUILDINGS

HJA_T04_space_090527_rl.indd 97

24.10.2011 12:07:23 Uhr


98

S PAC E

Stuttgart Museum of Art: Nikolaus Koliusis’ light installation ‘50 km/h’ gives the tunnel users an indication of the glazed cube above them.

Kunstmuseum Stuttgart: Mit Nikolaus Koliusis’ Lichtinstallation ‚50 km/h‘ erhält der Tunnelbenutzer einen Hinweis auf den sich über ihm befindlichen, gläsernen Kubus.

ATMOSPHERE AND MOOD OF SPACE

STIMMUNG UND GESTIMMTHEIT DES RAUMS

Our senses provide us with additional information

Unsere Sinne geben uns zusätzliche Informationen

about light and colour, about acoustic, tactile,

über Licht, Farbe, akustische, taktile, thermische und

thermal and olfactory sensations. We talk in

olfaktorische Empfindungen. Ganz selbstverständlich

a perfectly natural way about pools of light and

sprechen wir von Klangkörpern und Lichtinseln, verbin-

bodies of sound, that is to say, in our use of

den also in unserem Sprachgebrauch sinnliche Wahr-

language we combine sensory perceptions with

nehmungen mit räumlichen Begrenzungen.

spatial limits. Significantly, space and place also have a

Nicht zuletzt existiert darüber hinaus noch die semantische und kulturelle Präsenz von Raum und Ort.

semantic and cultural presence. In his work

In seinem Werk ‚Genius loci. Landschaft, Lebensraum,

‘Genius loci. Landschaft, Lebensraum, Baukunst’,

Baukunst‘ postulierte Christian Norberg-Schulz diese

Christian Norberg-Schulz postulated this

‚geistige Identität‘ eines Orts.

‘intellectual identity’ of a place. Overlaying the plane of the image with the

Durch die Überlagerung der Bildebene mit den anderen Wahrnehmungsebenen wird ein Gesamtein-

other planes of perception produces an overall

druck erzeugt, der dann unmittelbar mit Erinnerungen

impression that is then linked directly to memories

und Bedeutungen verknüpft wird. Sichtbare, taktile,

and meanings. Visible, tactile, perceptible – but

spürbare, aber nicht greifbare und kulturelle Dimen-

not palpable – and cultural dimensions develop the

sionen entfalten die Wirkung des architektonischen

effect of architectural space and, along with pure

Raums und prägen neben der reinen Geometrie seine

geometry, condition its atmosphere. Walter

Atmosphäre. Walter Gropius betonte: „Bauen, das ist

Gropius emphasised: “Building means creating

Ereignisse schaffen.“

incidents.” Thus the incident, or the experiencing of it,

Das Ereignis beziehungsweise das Erleben wird dabei in den Mittelpunkt gestellt. Was ein Ereignis ist,

occupies a central position. What is regarded as

hat vor allem damit zu tun, wie wir es wahrnehmen

an incident has to do, above all, with how we

und wie wir die Erinnerung daran später abrufen kön-

perceive it and how we later recall the memory

nen, als explizites oder implizites Wissen. Besonders

of it: as explicit or implicit knowledge. Experiences

intensive Erlebnisse entstehen, wenn die Wahrneh-

are particularly intensive when the perception is

mung besonders reichhaltig ist, das heißt wenn auf

especially rich, that is, when a certain linking of

der rationalen und emotionalen Wahrnehmungsebene

the sensory impressions can be achieved on the

eine gestimmte Verknüpfung der Sinneseindrücke

rational and emotional planes of perception, and

hergestellt werden kann und sich das Erlebte zu einem

when what has been experienced is condensed

Ereignis verdichtet. Raum entsteht also dort, wo sich

and intensified to form an incident. That is to say:

Wahrnehmung verdichtet.

space develops where perception intensifies.

HJA_T04_space_090527_rl.indd 98

Time maps are based on a mathematical method of transforming Euclidean space into ‘time-space’. More rapid means of transport shrink space. Places move towards each other. The distance between two points on the map is no longer proportional to their spatial distance apart but to the time taken to travel between them. Consequently, the scale of the map is provided by units of time.

Zeitkarten basieren auf einer mathematischen Methode zur Transformation des euklidischen Raums in den ‚ZeitRaum‘. Schnellere Verkehrsmittel lassen den Raum schrumpfen. Die Orte bewegen sich aufeinander zu. Die Abstände zwischen zwei Punkten auf der Karte sind nicht mehr proportional zur räumlichen Distanz, sondern proportional zu den Reisezeiten zwischen ihnen. Der Kartenmaßstab wird also durch Zeiteinheiten gebildet.

24.10.2011 12:07:23 Uhr


R AUM

99

ZEIT UND BEWEGUNG – DER HODOLOGISCHE RAUM

Der Begriff hodologischer Raum ist vom griechischen

4,9 m

Wort ‚hodos‘ (Pfad, Weg) abgeleitet. Im Gegensatz zum mathematischen Konzept des Raums, das in Karten, Plänen und dergleichen angewandt wird, baut sich der hodologische Raum auf faktisch-topologischen, phy16,0 m

sischen, sozialen und psychologischen Bedingungen auf und wird auf dem Weg von A nach B erlebt, sei dies TIME AND MOVEMENT – HODOLOGICAL SPACE

nun in offener Landschaft oder im urbanen Raum. Karten und Pläne, die Lagebeziehungen, insbesondere Dimensionen und Entfernungen genau darzustel-

6,9 m

83 Grad 0,88 m (Breite des Objekts)

The term hodological space is derived from

len scheinen, erlauben als maßstabsgerechtes Abbild

the Greek word ‘hodos’ (path, way). In contrast to

die Orientierung im Gelände oder auch im Raum. Und

the mathematical concept of space that is used

trotzdem erfährt jeder Kartenbenutzer, beispielsweise

for maps, plans, etc., hodological space is built

der Wanderer im Gebirge, auch bald die Grenzen einer

on factual and topographical, physical, social and

solchen geometrischen Darstellung des Raums; denn

psychological conditions that one experiences on

die im wirklichen Leben beim Durchschreiten des

the way from point A to point B, whether in an

Raums erfahrenen Entfernungen stimmen nicht mit der

open landscape or in an urban situation.

auf der Karte zu entnehmenden Luftlinie, auch nicht

Maps and plans that seem to precisely

mit der sorgfältig ausgemessenen Straßenentfernung

depict the relationships between positions, and

überein – sie hängen sehr stark von der Erreichbarkeit

dimensions and distances in particular, are

des betreffenden Zielpunkts ab, von den größeren und

true-to-scale depictions that facilitate orientation

geringeren Schwierigkeiten, die zu überwinden sind

in space or in a particular terrain. And yet everyone

und von der aufzubringenden Kraft.

who has ever used a map, for example, a mountain

Die konkrete Nähe und Ferne der Dinge kann

walker, soon comes up against the limitations of

also nicht allein nach einem geometrischen Maßstab

this kind of geometric depiction of space, as the

berechnet werden.

distances one experiences walking through the

Der hodologische Raum bezeichnet den Raum in

space do not match the direct line on the map nor

Bezug auf die freie Bewegung eines Individuums und

the carefully measured distance by road – they

das Geschehen, das sich in ihm abspielt. Er endet dort,

are heavily dependent on how easy it is to reach

wo die Bewegung, wo die freie Entfaltung des Gesche-

the goal, on the greater and lesser difficulties that

hens verhindert wird. Dieser Raum ist also etwas Kon-

have to be overcome and on the strength needed

kretes, Situationsbedingtes. Dabei kann die scheinbare

to do this.

Möglichkeit einer Bewegung auch auf einer optischen

Therefore the concrete closeness or distance of things cannot be calculated solely according to

Täuschung beruhen: So wird zum Beispiel ein beengter Erschließungs- oder Aufzugsraum durch die optische

a geometric scale. Hodological space is a term used to describe space in relation to the free movement of an individual in it and to what is going on there. It ends at the point where the movement, the free development of what is going on, is hindered. This space is therefore something concrete, specific to

232

a certain situation. The apparent possibility of

238

movement can be based on an optical illusion: for

241

example, the use of a mirror can make a cramped

278 312 334 341 342 BUILDINGS

HJA_T04_space_090527_rl.indd 99

24.10.2011 12:07:23 Uhr


100

S PAC E

Verdopplung mittels eines Spiegels als sehr viel angenehmer empfunden, obwohl er dadurch nicht größer wird. Ein an sich kleiner Panoramaaufzug bietet die optische Erweiterung des Raums durch den freien Ausblick auf eine reale Landschaft. circulation or lift space far more pleasant,

Raum wird also entscheidend von einem Wahrneh-

even though the space is not actually made

mungshorizont, der auf der Informationsverarbeitung

any larger. An essentially small panorama lift

im Gehirn beruht, definiert. Diese Informationsverar-

provides an optical expansion of space through

beitung ist mit instinktiven Verhaltensmustern ver-

an unobstructed view of a real landscape.

knüpft: So ist beispielsweise die Vorstellung, durch

As a result, space is decisively defined by

eine fünf Meter lange Röhre mit einem Durchmesser

a horizon of perception that is based on the

von 50 Zentimetern kriechen zu müssen, automatisch

processing of information in the brain. This

mit einem Flucht- und Abwehrverhaltensmuster gekop-

processing of information is linked to instinctive

pelt, so-dass diese Situation als ungleich unange-

behaviour patterns. For example, the idea of

nehmer erlebt wird, als durch einen 50 Meter langen

having to creep through a five-metre-long pipe

Tunnel mit einem Durchmesser von fünf Metern zu

that is 50 centimetres in diameter is automatically

gehen.

coupled with a behaviour pattern of flight and

Die Erfahrung, sich in einem Raum bewegen zu

defence which means that we experience such a

können, bestimmt auch seine kommunikativen Möglich-

situation as far more unpleasant than having to

keiten. Wenn zum Beispiel Atrien und Freitreppen zu

walk through a fifty-metre-long tunnel with a

Fluren und Treppenhäusern schrumpfen, wird Kontakt

diameter of five metres.

in diesen immer zu kleinen, zu engen Zugangsräumen

The experience of being able to move in a space also determines its communicative

meist als unangenehm empfunden und vermieden beziehungsweise auf das Unvermeidliche beschränkt.

possibilities. For example, when atria and outdoor stairs are reduced in size to mere corridors and staircases then we generally experience any contact in such circulation spaces (that are always too small and too cramped) as unpleasant and therefore avoid it or restrict it to the unavoidable minimum.

Königsbau Passagen, Stuttgart: the expansive spatial effect of the foyer is created by the mirrored sidewalls. Königsbau Passagen, Stuttgart: Weite Raumwirkung des Foyers durch verspiegelte Seitenwände

HJA_T04_space_090527_rl.indd 100

24.10.2011 12:07:23 Uhr


R AUM

101

GRENZEN – DER FLIESSENDE RAUM

Sigfried Giedion diskutierte in seinem 1941 erschienenen Werk ‚Space, Time and Architecture‘ die Korrelation von Raum und Zeit. Er zeigte auf, dass sich die Zeit dem Raum hinzufügt, wenn sich der Betrachter selbst bewegen muss, um eine irgendwie geartete Abfolge von mehr oder weniger zusammenhängenden Räumen vollständig wahrnehmen zu können. Erst aus der zeitlichen Abfolge entsteht ein Ganzes mit einer Enfilade in the Stuttgart Museum of Art: the transverse exhibition spaces that are accessed from a central route form a series of basic spatial units on a grid of 8.40 metres. Enfilade im Kunstmuseum Stuttgart: Die querliegenden, von der Mitte erschlossenen Ausstellungsräume bilden eine Folge von räumlichen Grundeinheiten auf einem Raster von 8,40 Metern.

BOUNDARIES – FLOWING SPACE

ihm eigenen ästhetischen Qualität. Gideon definierte den Begriff des ‚fließenden Raums‘, der seine eindeu-

In ‘Space, Time and Architecture’, first published

tige Identität und seine Grenzen verloren hat, als ein

in 1941, Sigfried Giedion discussed the relationship

Grundaxiom der modernen Architektur. Im gleichen

between space and time. He showed that time is

Sinn entwarf Frederick J. Kiesler 1958 das Endlose

added to space when the viewer himself has to

Haus, bei dem die einzelnen Funktionen des Wohnens

move in order to completely experience a sequence

ohne sichtbare Grenzen in einem Raumkontinuum ko-

of more or less related spaces of whatever kind.

ordinierter Zonen ineinander übergehen.

It is only through this temporal sequence that an

Das Möbiusband, das der Mathematiker August

entity with its own aesthetic quality is created.

Möbius im 19. Jahrhundert als geometrisch nicht orien-

Giedion defined the term ‘flowing space’, space

tiertes, einflächiges Band entwickelte und bei dem die

that has lost its own identity and boundaries, as

Innenseite nahtlos in die Außenseite überführt wird,

a basic axiom of modern architecture. In much

und insbesondere dessen Umsetzung in gebaute Reali-

the same sense Frederick J. Kiesler designed the

tät beschäftigte zu Beginn dieses Jahrhunderts eine

‘Endless House’ in 1958, in which the individual

neu orientierte Ausrichtung der Architekturdebatte.

functions of living flow into each other in a spatial

Das Verständnis vom euklidischen und cartesianischen

continuum without visible boundaries.

Raum als einem klassischen räumlichen Ordnungsmu-

The Möbius strip, developed by mathematician August Möbius in the 19th century, is a surface with

ster, das seine idealtypische Umsetzung und Entspre-

only one side that is geometrically non-orientable,

gunsten eines neuen Raum-Zeit-Verständnisses im

in which the inner surface leads seamlessly to the

Sinn von Entgrenzung und Verschmelzung statt hierar-

outer surface. This strip, and in particular its use

chischer, statischer Ordnung aufgegeben.

chung in der orthogonalen Box erfährt, wird hier zu-

in reality, provided the theme for a new direction in the architecture debate at the beginning of this century. Here, an understanding of Euclidean and Cartesian space as a classic spatial pattern of order whose typical ideal form is implemented in and expressed by the orthogonal box is abandoned in favour of a new understanding of time and space based on the elimination of boundaries and on 221

blending rather than on hierarchical, static order.

243 249 250 268 280 282 BUILDINGS

HJA_T04_space_090527_rl.indd 101

24.10.2011 12:07:23 Uhr


102

S PAC E

Der Philosoph Paul Virilio, ein geistiger Vater dieser Ausrichtung, sieht den klassischen euklidischen Raum in einer Krise, weil der elektronisch erzeugte virtuelle Raum den realen Raum fortschreitend überlagert. Er fordert daher von den Architekten, dass sie Philosopher Paul Virilio, an intellectual father

„den realen Raum bauen und darin den aktuellen Raum

of this tendency, believes that classic Euclidian

– das ist das, was aktiv ist – und den virtuellen Raum –

space is in a crisis because electronically created

das ist das, was latent oder potentiell anwesend ist –

virtual space is increasingly overlaying real space.

nebeneinander bestehen lassen. Diese Verdoppelung

On this account he calls on architects to “build

des Raumes, die im Spiegelsaal durch Reflexion herge-

real space and allow actual space – that which

stellt wird, muss auf der Ebene der Telekommunikation

is active – and virtual space – that which is latent

und der Information angegangen werden; das heißt,

or potentially present – to exist alongside each

dass man zugleich mit dem bestehenden Raum und

other. This doubling of space, created in the

mit Immaterialität arbeiten muss.“

hall of mirrors by means of reflection, must be

Die klassischen Definitionen des Raums lösen

approached on the level of telecommunication

sich so mit den Definitionen zum gekrümmten Raum,

and information, that is to say, we must work

zur Raum-Zeit-Relation, zum virtuellen Raum usw.

with existing space and immateriality at one and

immer weiter auf, gleichzeitig überfordern diese Defi-

the same time.”

nitionen unsere Wahrnehmungsmöglichkeiten und un-

With such definitions, the classic definitions

sere Vorstellungskraft. Eine gleichzeitige und eindeu-

of space increasingly dissolve into curved space,

tige Beurteilung von Raum ist gemessen an diesen Kri-

space-time relationships, virtual space, and

terien nicht möglich. Das ist jedoch kein Widerspruch,

so on, while at the same time these definitions

sondern die Folge der Divergenz von Körper und Geist.

overburden our perceptual ability and our powers of imagination. Measured according to these criteria, an unambiguous and simultaneous assessment of space is not possible. This is not a contradiction but merely a consequence of the divergence of body and spirit. As architects who design, we have no doubt that elements of classically ordered space, built up in modular fashion, still retain their legitimate meaning, as, at a time when more and more artificial ‘audio-visual landscapes’ are edging out real experience, they provide a foothold and orientation in public space. We do not think that the traditional concept of space should be completely exchanged for a new, non-Euclidian one. Instead, it is the nature of the particular task that should decide whether a static ordering principle or free movement in space and a dynamic aesthetic that goes beyond the usual spatial boundaries should be one of the main design elements.

HJA_T04_space_090527_rl.indd 102

24.10.2011 12:07:24 Uhr


R AUM

Ozeaneum, Stralsund: longitudinal section through the gentle troughs and crests of the exhibition spaces Ozeaneum Stralsund: Längsschnitt durch die sanften Wellentäler und -berge der Ausstellungsflächen

When do we experience space as flowing?

Für uns als entwerfende Architekten behalten

When its boundaries are no longer visible, when

ohne jeden Zweifel auch die Elemente des klassisch

the boundaries are not orthogonal, when they are

geordneten, modular aufgebauten Raums nach wie vor

no longer immediately understandable, so that we

ihre berechtigte Bedeutung, geben sie doch gerade in

can no longer interpolate the concealed corners of

einer Zeit, in der mehr und mehr künstliche ‚audiovisu-

a space without difficulty by using an imaginary

elle Landschaften‘ wirkliche Erfahrung verdrängen, Halt

model in our brain? This spatial effect is based on

und Orientierung im öffentlichen Raum. Wir meinen

the blurred nature of its boundaries within a

nicht, dass das tradierte Raumkonzept gegen ein neues

vague volume and in this way exerts its own kind

– nicht-euklidisches – vollständig ausgetauscht werden

of attraction on the viewer.

sollte. Es ist vielmehr die jeweilige Aufgabe, die darü-

So, for example, our design for the interior

ber entscheidet, ob ein statisches Ordnungsprinzip

of the sea museum in Stralsund is formed like an

oder die freie Bewegung im Raum und eine die üblichen

abstraction of large ocean waves. The wave

Raumgrenzen überschreitende, dynamische Ästhetik zu

structure of the roof aids the illusion of immersion,

den wesentlichen Entwurfselementen werden.

as if the world of the sea were continued above

103

Wann wird ein Raum als fließend wahrgenommen?

the visitors, allowing them to enter deep into the

Wenn seine Begrenzungen nicht mehr sichtbar sind,

mysterious water world of the Ozeaneum. The

wenn die Begrenzungen nicht orthogonal sind, wenn

themes of the ocean, the Baltic and the use of and

sie nicht sofort begreifbar sind, sodass wir die ver-

research into the sea are presented on extensive,

borgenen Ecken eines Raums nicht aufgrund eines

level exhibition areas.

gedachten Modells in unserem Gehirn problemlos interpolieren können? Diese Raumwirkung beruht auf der Unschärfe ihrer Grenzen innerhalb eines vagen Volumens und übt dadurch auf den Betrachter einen eigenen Reiz aus. So ist unser Entwurf für den Innenraum des Visitors plunge into the mysterious water world of the Ozeaneum. Floor plan of level 1 Der Besucher taucht ein in die geheimnisvolle Wasserwelt des Ozeaneums. Grundriss Ebene 1

Meeresmuseums in Stralsund beispielsweise als eine Abstraktion großer Ozeanwellen geformt. Die Wellenstruktur der Dachkonstruktion unterstützt die Illusion des Eintauchens so, als ginge die Meereswelt über dem Besucher weiter, der sich auf diese Art tief in die geheimnisvolle Wasserwelt des Ozeaneums begibt. Auf ebenen, weitläufigen Ausstellungsflächen werden zwischen den sanften Wellentälern und -bergen die Themen Weltmeer, Ostsee sowie Nutzung und Erforschung des Meers inszeniert.

234 242 BUILDINGS

HJA_T04_space_090527_rl.indd 103

24.10.2011 12:07:24 Uhr


104

S PAC E

NATÜRLICHES LICHT UND TRANSPARENZ: DVG HANNOVER

Der Tagesablauf der Menschen wurde über Jahrtausende – und wird auch heute noch wesentlich – durch NATURAL LIGHT AND TRANSPARENCY:

das Sonnenlicht bestimmt. Es bindet jeden Menschen

DVG HANOVER

ganz unmittelbar in das Zeitkontinuum ein. Die positive Wirkung des Sonnenlichts auf die Psyche ist un-

For thousands of years, man’s daily routine has been determined by sunlight – and to a

bestritten. Die räumliche Atmosphäre in den begrünten Hal-

considerable extent it still is. Sunlight directly

len der dvg Hannover Datenverarbeitungsgesellschaft

engages every human in a continuum of time and

mbH (heute: Finanz Informatik GmbH & Co. KG) wird

its positive effects on the human psyche are

entscheidend durch die Wirkung des Tageslichts ge-

uncontested.

prägt – und durch die Idee, die Grenzen zwischen

The spatial atmosphere in the planted halls

Innen- und Außenraum aufzulösen. Dass es ein dezi-

of the dvg Hanover Datenverarbeitungsgesellschaft

diertes Ziel und Ergebnis einer Entwurfskonzeption sein

mbH (today: Finanz Informatik GmbH & Co. KG) is

kann, die Landschaft zu integrieren, zeigen die

decisively influenced by the effect of daylight – and

Raumabfolgen der dvg. Die gläsernen Hallen stellen die

by the idea of eliminating the boundaries between

Verbindung dar, die innen und außen, Arbeitsräume

indoor and outdoor spaces. The sequence of spaces

und Umwelt verknüpft und zusammenführt. Der Tag

in the dvg proves that integrating the landscape

verschwindet nicht hinter Mauerwerk, vielmehr bleiben

can be a conscious goal of a design concept. The

Wind und Regen, Sonne und Licht, Tages- und Jahres-

glazed halls create a connection that links inside

zeiten erlebbar, treten überdachte Gärten und Parkan-

and outside, workspaces and environment and

lagen, Pflanzen und Bäume miteinander in Dialog und

brings them together. The day does not vanish

verweben sich zu einem Ensemble. Das grundlegende

behind masonry; instead, wind and rain, sun and

Ziel dieser Hallenräume ist es, Architektur und Land-

light, the times of the day and seasons of the

schaft zu einem organischen Ganzen zu verdichten,

year remain perceptible, and roofed gardens and

einen Organismus entstehen lassen, der nicht einfach

parks, plants and trees engage in a dialogue and

in der Landschaft steht, sondern aus ihr resultiert und

are woven together to form an ensemble. The

ihr eine besondere Charakteristik gibt.

fundamental goal of these halls is to condense architecture and landscape so as to form an organic entity that, instead of standing simply in the landscape, in fact results from it and gives it a particular character.

Below the shimmering semi-transparent glass roof the light and relationship to outside are omnipresent. Unter dem Glasdach mit seiner flirrenden Semitransparenz sind das Licht und der Außenbezug allgegenwärtig.

HJA_T04_space_090527_rl.indd 104

24.10.2011 12:07:24 Uhr


R AUM

The undulating glass skin that forms the

Die beweglich ondulierte Glashaut als Raum-

spatial envelope of the dvg creates a diaphanous

hülle der dvg erzeugt einen diaphanen Raum. Die be-

space. The flexible elements suggest a metaphor

weglichen Glieder legen einen metaphorischen, aber

that is metaphysical yet appropriate. Like a

durchaus passenden Vergleich nahe: ähnlich einem

protective medieval chain-mail shirt, this flexible

schützenden Netzhemd im Mittelalter, handelt es sich

construction is made up of ‘chain-links’ adapted

um eine frei bewegliche Konstruktion aus Kettenglie-

to the shape of a solid body that it then ‘clothes’.

dern, die sich an einen festeren Körper anpassen und

Boundaries seem to spread diffusely in an

diesen ‚überkleiden‘. Grenzen scheinen sich diffus in

endlessly expanding space. The structure

den unendlich ausweitenden Raum auszubreiten. Die

composed of rods spans large, broad halls and

stabförmige Struktur überspannt große, weite Hallen-

its fine network prevents the viewer from gaining

räume und ihr feines Netzwerk entzieht dem Auge des

a precise idea of the size and dimensions of the

Betrachters die Möglichkeit, sich ein genaues Bild von

space. The image of an endless perspective without

den Größen und Abmessungen des Raums zu verschaf-

solid shadows blends inside and outside space,

fen. Das Bild einer unendlichen Perspektive ohne kör-

which, as a result, stand in a fluctuating field of

perhafte Schatten vermischt Außen- und Innenraum,

tension. All the transitions are flowing, even those

die in einem fluktuierenden Spannungsfeld stehen. Die

between the outdoor gardens and the offices, or

Übergänge sind stets fließend, auch in dem Zu- und In-

between the plants in the interior and the work

einander von Außengärten und Büroräumen, den Pflan-

spaces; equally fluid is the interplay between the

zen im Inneren und den Arbeitsbereichen sowie in dem

outdoor temperature and the internal climate that

Wechselspiel von Außentemperatur und Binnenklima,

exploits the natural components of sun and wind

das die natürlichen Komponenten Sonne und Wind für

to balance heat and cold.

die Balance von Wärme und Kühle nutzt.

105

The south façade can be opened up, generously transforming the halls into outside space. Die Südfassade lässt sich großflächig öffnen und wandelt die Hallen zu Außenräumen.

178 190 194 292 BUILDINGS

HJA_T04_space_090527_rl.indd 105

24.10.2011 12:07:25 Uhr


106

S PAC E

When strolling through the high halls, past Mediterranean shrubs and native trees, evergreen and deciduous plants, creepers and huge trees weighing more than three tons, one’s gaze always wanders outside, blurring the boundary between inside and outside, and a continuous space is formed before our very eyes. So as not to rob the 380-metre-long building of a sense of scale, the mighty roof was broken up into three parts and each of the halls has its own spatial shape. As a result, it was possible to avoid

Streift man durch die hohen Hallen, vorbei an

a problem that often results from the transparency

mediterranen Stauden und einheimischen Bäumen, an

of glass halls above a certain size, that of

immergrünen und laubabwerfenden Pflanzen, an Ran-

appearing undifferentiated and without scale. The

ken und über drei Tonnen schweren Baumriesen, wan-

creation of a clearly defined hall space bordered

dert der Blick durch Verwischen der Grenzen immer

by the internal façades is experienced particularly

auch zwischen Innen- und Außenraum, ein durchge-

clearly on walking into the entrance hall, which is

hender Raum entsteht vor unseren Augen.

trapezoidal in shape and thus seems to draw the visitor inside. In conjunction with the engineering office

Um dem über 380 Meter langen Baukörper nicht jede Maßstäblichkeit zu entziehen, wurde das gewaltige Dach dreigeteilt und jede der Hallen erhielt einen

Weischede, Hermann und Partner, Hascher

individuellen räumlichen Zuschnitt. Das Dilemma vieler

Jehle Architektur developed a kind of sky that

großer Glashallen, die ab einer gewissen Größe wegen

is stretched above tree-like columns. With its

ihrer Transparenz maßstabslos und indifferenziert

shimmering semi-transparency this roof represents

wirken, konnte so vermieden werden. Die Umsetzung

far more an attempt to shape a world of its own

einer deutlich definierten, durch die Innenfassaden

rather than to suggest the illusion that, when

begrenzten Hallenform lässt sich heute vor allem beim

beneath it, one is moving around outdoors,

Betreten der Eingangshalle erleben, die mit ihrem tra-

separated from the vagaries of the climate only

pezförmigen Zuschnitt den Besucher nach innen zieht.

by an invisible membrane. The roof of the dvg is

Hascher Jehle Architektur entwickelten zusammen

not a light, apparently weightless skin but is itself

mit dem Ingenieurbüro Weischede, Herrmann und Part-

a body with a certain physical presence.

ner einen sich über Baumstützen aufspannenden Him-

In these halls the vegetation follows the

mel. In seiner flirrenden Semitransparenz steht dieses

course of the seasons in an entirely natural

Dach mehr für die Prägung einer eigenen Welt als für

manner. For instance, when the gorse blossoms

die Vermittlung der Illusion, man würde sich unter ihm

in blazing yellow the air indoors is filled with the

völlig im Freien bewegen, von klimatischer Unbill nur

scent of the season during which the plant flowers

durch eine unsichtbare Membran getrennt. Das Dach

in its natural setting. Spring, summer and autumn

der dvg ist dabei keine schwerelos wirkende leichte

develop their own ‘scent spaces’.

Haut, sondern selbst ein Körper mit einer gewissen physischen Präsenz. In diesen Hallen folgt die Vegetation in natürlicher

The glass membrane connects the interior and the exterior – workspaces and landscape. Die gläserne Haut verbindet innen und außen – Arbeitsräume und Landschaft.

Weise den vier Jahreszeiten. Wenn beispielsweise der Ginster in leuchtendem Gelb erblüht, riecht es in diesem Raum sehr intensiv nach der Jahreszeit, in der die Pflanze in freier Natur ihre Blüten trägt. Frühjahr, Sommer und Herbst entfalten eigene, wechselnde ‚Geruchsräume‘.

HJA_T04_space_090527_rl.indd 106

24.10.2011 12:07:25 Uhr


R AUM

107

The coloured awnings on the main route filter the light and give the space a buoyant atmosphere. Die farbigen Markisen der Magistrale filtern das Licht und geben dem Raum eine heitere Atmosphäre.

MATERIAL AND COLOUR MOOD: LSV LANDSHUT

MATERIAL UND FARBSTIMMUNG: LSV LANDSHUT

In the case of the LSV Landshut it is the strong

Bei der LSV Landshut sind es die herabschwingenden

impact made by curving gluelam beams along

Leimbinder der Magistrale, die einen stark raumprä-

the main circulation route that determines the

genden Eindruck hinterlassen. Sie eröffnen die ganze

character of the space. In a single, penetrating and

Perspektive des Raums in Höhe, Breite und Tiefe in

open insight into the architecture of the hall they

einem einzigen durchdringenden wie offenen Einblick

reveal the entire perspective of the height, width

in die Architektur der Halle. Von hier erschließt sich

and depth of the space. From here, the building is

das Gebäude nicht nur funktional, sondern auch ma-

accessed not just in the functional sense but also

teriell und emotional: Oberflächen, Maserungen und

emotionally, and in terms of its materials: surfaces,

Farben. Alle diese Eindrücke durchdringen den Raum

grains and colours. All these impressions infuse

und prägen seine Erscheinung.

the space and shape its appearance. 190 336 340 345 BUILDINGS

HJA_T04_space_090527_rl.indd 107

24.10.2011 12:07:25 Uhr


108

S PAC E

SPATIAL SEQUENCES AND ROUTES:

RAUMFOLGEN UND WEGE:

STUTTGART MUSEUM OF ART

KUNSTMUSEUM STUTTGART

In complete contrast to such borderless and

Ganz im Gegensatz zu solch entgrenzten und dyna-

dynamic spatial concepts, certain uses and

mischen Raumkonzeptionen erfordern bestimmte

functions demand clear geometries and

Nutzungsfunktionen klare Geometrien und eindeutig

unambiguously ordered spatial conditions.

geordnete Raumverhältnisse.

The exhibition spaces for the permanent

Die Ausstellungsräume der ständigen Sammlung

collection of the Museum of Art in Stuttgart are

des Kunstmuseums Stuttgart reihen sich in klassisch-

organised with a classical orthogonal severity

orthogonaler Strenge zu einer Ansammlung von Einzel-

to create a collection of individual spaces that

räumen, die sich zu Raumgruppen ergänzen. Die in die

also composes groups of rooms. These spatial

ehemaligen Straßenbahn- beziehungsweise Autotun-

units, which have been inserted into tunnels once

nels eingefügten räumlichen Einheiten auf der Basis

used by trams or motorcars and arranged in an

eines Rasters von 8,40 Metern sind auf eine Weise mit-

8.40-metre grid, are connected to each other in a

einander verbunden, die als ‚gebaute Landschaft‘ be-

way that could be described as a ‘built landscape’.

zeichnet werden kann. Schon vom Foyer aus sichtbar,

Visible even from the foyer, the circulation route

erleichtern der längs der ehemaligen Tunnelachse an-

along the former tunnel axis that serves the

geordnete Erschließungsweg, der die seitlichen Kabi-

cabinets at the side, together what is known as

nette andient, und die quer angeordnete sogenannte

the Kounellis Clasp placed at right angles to it,

Kounellis-Spange die räumliche Orientierung der Be-

help visitors to orient themselves spatially on two

sucher über zwei Geschosse hinweg. Ein in den Kleinen

different levels. A roof light incised in the Kleiner

Schlossplatz eingeschnittenes Oberlichtband unter-

Schlosssplatz underlines the linear route system,

streicht die lineare Wegeführung, die sich auch im Un-

which is also clearly evident on the lower floor.

tergeschoss deutlich abzeichnet.

The combination of the tower type with the long sequence of halls gives the museum its individual, memorable character. Der Museumsbau erhält durch die Kombination des Turmtypus mit der langen Flucht der Säle einen eigenständigen, prägnanten Charakter.

HJA_T04_space_090527_rl.indd 108

24.10.2011 12:07:26 Uhr


R AUM

The flowing sequence of spaces creates different exhibition scenarios. The visual relationships extending beyond the floor levels help visitors to orient themselves. Durch die fließenden Raumfolgen entstehen verschiedene Ausstellungssituationen. Die Blickbeziehung über die Ebenen hinweg dient für den Besucher als räumliche Orientierung.

The fact that the floor of the museum rooms

109

Der in mehreren Abschnitten ansteigende Boden

rises in several places is due to the old reinforced

der Museumsräume ist auf die Stahlbetonfundamente

concrete foundations of the tunnels. These

der alten Tunnelröhre zurückzuführen. Diese ‚Störun-

‘disturbances’ were consciously integrated into

gen‘ wurden bewusst in den Entwurf integriert, um das

the design to enrich a concept that might initially

zunächst nur auf sich selbst bezogene, streng wirkende

seem self-referential and severe with an additional

Gestaltungskonzept um eine zusätzliche, aus dem vor-

layer derived from the existing substance.

gefundenen Bestand abgeleitete Schicht zu bereichern.

252 263 264 BUILDINGS

HJA_T04_space_090527_rl.indd 109

24.10.2011 12:07:26 Uhr


110

S PAC E

The rooms for visiting exhibitions in the cube

Die Räume für Wechselausstellungen im Kubus an

on Königstrasse are clearly closed to the outside.

der Königstraße sind nach außen klar abgeschlossen.

They are reached from an intermediate space

Sie werden über einen Zwischenraum erschlossen, der

that, thanks to its glass façades, is like a large

mit seinen Glasfassaden wie ein weites, großes Fenster

broad window onto Schlossplatz and to the other

zum Schlossplatz und den übrigen angrenzenden Stadt-

adjoining spaces of the city. On the top floor the

räumen wirkt. Im obersten Geschoss verschwinden die

contours of the cube vanish almost completely.

räumlichen Konturen des Kubus’ fast vollständig: Dort

There, a space that is glazed on all sides allows

gewährt ein allseits verglaster Raum unbeschränkte

unobstructed views of the hills surrounding the

Blicke auf die umgebenden Hänge der Stadt. Der Kon-

city. The contrast between the massive cube with

trast zwischen dem massiven Kubus mit seinen intro-

its introverted spaces and the crystalline, extrovert

vertierten Räumen und dem kristallinen, extrovertierten

intermediate space determines the appearance

Zwischenraum prägt die räumliche Erscheinung des

of the Museum of Art in space; its real size – the

Kunstmuseums, dessen wahre Größe – ein überwie-

major part of the roughly 5,000 square metres of

gender Teil der rund 5.000 Quadratmeter Ausstellungs-

exhibition space is, in fact, in the former tunnels –

fläche befindet sich in den ehemaligen Tunnelröhren –

is revealed only after entering the foyer.

sich erst nach Betreten des Foyers erschließt.

On the roof-top level with the completely glazed restaurant and the events room, the contours dissolve and the space becomes a display window for the museum. Im Dachgeschoss mit rundum verglastem Restaurant und Veranstaltungsraum lösen sich die Konturen auf und der Raum wird zum Schaufenster des Museums.

HJA_T04_space_090527_rl.indd 110

24.10.2011 12:07:27 Uhr


R AUM

The foyer itself was designed as a pulsating

Different phases and moods of the light installation ‘Treibholz’, by Andreas Schmid Verschiedene Phasen und Stimmungen der Lichtinstallation ‚Treibholz‘ von Andreas Schmid

art space. ‘Treibholz’, a sculpture with light by Andreas Schmid, Berlin, draws the transit space together in a staccato made up of light or expands it through the use of dimmable fluorescent light tubes that are choreographed by computer so as to rhythmically change their level of brightness. Large luminous ceilings using fluorescent

Das Foyer selbst wurde als pulsierender Kunstraum gestaltet. Die Lichtskulptur ‚Treibholz‘ von Andreas Schmid, Berlin, zieht in einem Stakkato aus Licht

tubes with a colour temperature very close

den Transitraum zusammen beziehungsweise weitet

to that of daylight produce a homogeneous light

ihn, indem dimmbare und in einer genauen Choreogra-

that indeed suggests diffused, cool daylight.

phie computergesteuerte Leuchtstoffröhren rhythmisch

PVC foil stretched below them ensures the even

ihre Helligkeit verändern.

distribution of light and filters out most of the

111

Auch die Ausstellungsräume können dank variier-

ultraviolet component. Each illuminated ceiling

barer Helligkeiten des Kunstlichts in unterschiedliche

can be individually controlled, making it possible

Raumstimmungen versetzt werden. Großflächige Licht-

to light the rooms flexibly and, for example, to

decken mit Leuchtstoffröhren, deren Farbtemperatur

illuminate works on paper with only 50 lux but

derjenigen des Tageslichts sehr nahe kommt, erzeugen

paintings with 250 lux.

ein homogenes Licht, das diffuses, kühles Tageslicht suggeriert. Untergespannte PVC-Folien gewährleisten eine gleichmäßige Verteilung des Lichts und filtern dessen Ultraviolett-Anteil weitgehend heraus. Jede Lichtdecke kann einzeln angesteuert werden, dadurch ist es möglich, die Räume flexibel auszuleuchten und zum Beispiel Papierarbeiten mit nur etwa 50 Lux, Gemälde dagegen mit rund 250 Lux auszuleuchten.

Exhibition space with 50 lux (left) and 250 lux (right) Ausstellungsraum bei 50 Lux (links) und bei 250 Lux (rechts)

252 260 267 268 BUILDINGS

HJA_T04_space_090527_rl.indd 111

24.10.2011 12:07:28 Uhr


112

S PAC E

STAGED LIGHTING MOODS:

INSZENIERTE LICHTSTIMMUNGEN:

BERLIN MEDICAL CHAMBER

ÄRZTEKAMMER BERLIN

Colours shape spaces: they influence the

Farben prägen Räume: Sie beeinflussen das Erschei-

appearance and consequently the atmosphere of

nungsbild und damit die Raumatmosphäre, aber auch

a space, but they also exert an influence on the

die menschliche Psyche und sogar das subjektive

human psyche and even on the subjective

Empfinden der Raumtemperatur. Im Zusammenspiel

perception of temperature in a space. Combined

mit anderen Farben strahlen sie auch über ihre eigene

with other colours they also emanate beyond

Flächenbegrenzung hinaus in den Raum, dessen Atmo-

their own surface area into the space, whose

sphäre vom komplexen ‚Klang‘ der gesamten Farb-

atmosphere is determined to a very significant

palette – das ist mehr als die Summe der einzelnen

extent by the complex ‘sound’ of the entire colour

Farben – ganz wesentlich bestimmt wird. Farben kön-

palette – which is more than just the sum of

nen sich als Komplementärkontrast zu größtmöglicher

the individual colours. Through complementary

Leuchtkraft steigern oder in Tonwert und Farbigkeit

contrast, colours can achieve the greatest

kaum kontrastierend nahe beieinander liegen. Das sen-

imaginable brilliance or they can lie directly beside

sible Spiel sich wandelnder Nuancen beeinflusst die

each other with hardly any contrast of shade and

Raumwahrnehmung.

colour. The sensitive interplay of changing nuances influences the perception of space. Nature and, above all, daylight are therefore

Die Natur und damit einhergehend vor allem das Tageslicht sind dynamisch. Dies bezieht sich sowohl auf die Intensität, also die Beleuchtungsstärke, als

dynamic. This is true of its intensity, that is,

auch auf die permanente Veränderung der Lichtfarbe,

the degree of illumination, and also of the

also die Komposition aus Rot, Grün und Blau.

constant change in the colour of light, namely, the composition of red, green and blue. For several decades now, colour psychologists

Farbpsychologen weisen bereits seit mehreren Jahrzehnten auf den positiven (wie auch möglichen negativen) Einfluss von Farben und speziell auch von

have been aware of the positive (and also the

farbigem Licht auf Körper, Geist und Seele hin. Mit

potentially negative) influence of colour and

einer Betonung der roten Spektralbereiche lassen sich

especially coloured light on the body, spirit and

Herz- und Atemfrequenz erhöhen, mit einem Schwer-

soul. By emphasising the red spectrum area it is

punkt am blauen, kurzwelligen Ende der gegenteilige

possible to raise the frequency of the heartbeat

Effekt erzielen.

and breathing rate; by concentrating on the blue, short-wave end the opposite effect is achieved.

HJA_T04_space_090527_rl.indd 112

The lighting system can be individually controlled, allowing each of the staff members to immerse his or her workplace in coloured light. Das individuell steuerbare Beleuchtungssystem ermöglicht es jedem Mitarbeiter, seinen Arbeitsplatz in farbiges Licht zu tauchen.

In addition to controlling the amount of colour, the colour of light can be individually adjusted from warm to cold white. Neben der Steuerung des Farbanteils lässt sich die Lichtfarbe individuell von Warm- bis Kaltweiß anpassen.

24.10.2011 12:07:28 Uhr


R AUM

113

In addition to these basic effects colour therapy employs many other specific uses of radiant colour. Parallel to these physical reactions colour psychology is also aware of a number of phenomena that exert strong emotional effects in settings that have clear colour moods. With an

Die Farbtherapie kennt neben diesen Basis-

awareness of such phenomena the use of coloured

effekten noch viele weitere, spezifische Anwendungen

light can benefit work in a focused way.

farbiger Bestrahlung. Parallel zu diesen körperlichen

In a study at the ETH Zurich, for example, it

Reaktionen sind auch aus der Farbpsychologie eine

was discovered that a ceiling illuminated with blue-

Vielzahl von Phänomenen bekannt, die starke emotio-

white light (daylight white) helps concentration

nale Effekte in Umgebungen mit eindeutigen Farbstim-

when reading, whereas for discussions it

mungen auslösen. Mit Kenntnis um diese Zusammen-

was a reddish-white light (warm white) that had

hänge kann der Einsatz von farbigem Licht die Arbeit

a positive effect.

gezielt unterstützen.

It is probably the natural colours of the sky at

So wurde bei einer Untersuchung an der ETH Zü-

different times of day – from sunrise to midday to

rich festgestellt, dass eine mit bläulich-weißem Licht

dusk – together with various archetypes, according

(Tageslichtweiß) angestrahlte Decke die Konzentration

to which, for example, red stands for fire, that

beim Lesen unterstützt, während bei Gesprächsrunden

shape our spontaneous reaction to coloured light.

eher ein rötlich-weißes Licht (Warmweiß) als positiv

This would also explain the fact that it is not

empfunden wird.

only the kind of work but also the time of day that

Vermutlich sind es die natürlichen Farben des

determines the colour we prefer to have at the

Himmels zu verschiedenen Tageszeiten – vom Sonnen-

workplace.

aufgang über die Mittagszeit bis zur Dämmerung –

In the innovative lighting system for the

zusammen mit verschiedenen Archetypen, nach denen

Berlin Medical Chamber, developed by lighting

zum Beispiel Rot für Feuer steht, die unser spontanes

designer Michael F. Rohde, the main concern is

Empfinden in Bezug auf farbiges Licht prägen. Dies

individualised light colour at the workplace that

würde auch erklären, dass nicht nur die Aufgabe,

can be adjusted by the individuals themselves.

sondern auch die Tageszeit mitbestimmt, welche Farbe

Each member of staff can set the desired colour

wir am Arbeitsplatz bevorzugen.

of light by means of the amount of indirect light

Bei dem innovativen Beleuchtungssystem für die

from the light fittings at his workplace. In technical

Ärztekammer Berlin, das von dem Lichtplaner Michael

terms this is made possible by the use of three

F. Rohde entwickelt wurde, geht es um eine individuali-

individually dimmable T5 fluorescent tubes in red,

sierte Lichtfarbgestaltung am Arbeitsplatz, die durch

green and blue that produce different shades

den Einzelnen beeinflusst werden kann. So kann jeder

through the additive mixing of colour. The main aim

Mitarbeiter über den Anteil an indirektem Licht der

is not to achieve a strong colour; the fundamental

Leuchte an seinem Arbeitsplatz die jeweils gewünschte

idea is based on changing the colour of light from

Lichtfarbe einstellen. Technisch wird das durch die Ver-

warm to cold white. However, if someone feels

wendung von drei einzeln dimmbaren T5-Leuchtstoff-

better at his or her workplace with indirect light

lampen in Rot, Grün und Blau ermöglicht, die durch

in orange-red, magenta or cyan blue, then this,

additive Farbmischung die unterschiedlichen Farben

too, can be achieved.

ergeben. Hiermit soll nicht vordergründig eine starke Farbigkeit erreicht werden, die grundlegende Idee bezieht sich zunächst auf eine Veränderbarkeit der Lichtfarbe von Warm- bis Kaltweiß. Wenn sich allerdings jemand am Arbeitsplatz beim indirekten Lichtanteil mit einem Orangerot, Magenta oder Cyanblau besser fühlt, kann dies ebenfalls erreicht werden.

300 BUILDINGS

HJA_T04_space_090527_rl.indd 113

24.10.2011 12:07:28 Uhr


HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 114

24.10.2011 11:56:50 Uhr


115

S U STA I NA B I L I T Y N AC H H A LT I G K E I T

The built environment is the outcome of a long

Das Ergebnis einer langen und aufwendigen Planungs-

and complex design period. Quality in liveable

zeit ist gebaute Umwelt. Die Qualität eines lebenswert

designed space is the fundamental goal of our

gestalteten Raums ist das essenzielle Ziel unserer

work, which is aimed at harmonising to the

Arbeit. Sie ist darauf ausgerichtet, soziokulturelle,

greatest possible extent sociocultural, ecological

ökologische und ökonomische Aspekte zur möglichst

and economic aspects, and at integrating form

vollständigen Deckung zu bringen, Form und Funktion,

and function, construction and aesthetics,

Konstruktion und Ästhetik, Architektur und Natur in

architecture and nature in a complex entity.

ein komplexes Ganzes zu integrieren. So ‚luftig‘ und ab-

However ‘airy’ and abstract this goal may seem,

strakt das Ziel auch erscheinen mag, der Weg dorthin

the path there is a stony one made up of hard

führt über einen steinigen Pfad aus harten, oft

and often divergent factors. Simplistic methods

divergierenden Faktoren. Einfache Rezepte, diese aus-

of combining these disparate components in a

einanderstrebenden Komponenten in ein ganzheitliches

holistic system prove to be inadequate.

System zu integrieren, greifen zu kurz.

As we see it, sustainability is not expressed

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 115

Nachhaltigkeit drückt sich nach unserem Ver-

alone or exclusively by massive, unchangeable

ständnis nicht vor allem oder gar ausschließlich durch

constructions; just as ecology is best represented

massive, unveränderliche Konstruktionen aus. Ebenso

not by technically elaborate solutions, but by

wenig wie sich Ökologie durch technisch aufwendige

systems that adapt intelligently to local and

Lösungen darstellt, sondern durch Systeme, die sich

climatic conditions – and always in different ways,

den örtlichen und klimatischen Verhältnissen auf in-

as a single, always appropriate solution does not

telligente Weise anpassen – und dies immer wieder

exist. These systems are based more on passive,

anders, da es eben nicht die eine, immer richtige Lö-

reactive and self-regulating natural processes than

sung gibt. Diese Systeme bauen dabei viel stärker auf

on active, technologically supported systems. The

passive, reaktive und selbstregulierende natürliche Ab-

activation of storage mass, the use of thermal and

läufe, als auf aktive, technisch gestützte Systeme. Die

aerodynamic effects for purposes of ventilation or

Aktivierung von Speichermassen, das Ausnutzen ther-

evaporative cooling are examples of processes that

mischer und aerodynamischer Effekte für Lüftungs-

function in a strongly self-regulating way – and

zwecke oder die Kühlung durch Verdunstungskälte sind

that have done so for thousands of years. Where

Beispiele für solche Abläufe. Dort, wo aber moderne

modern technical and mechanical systems seem

technische und mechanische Systeme sinnvoll sind,

sensible they are used in an appropriate way and

kommen sie auch in angemessener Weise zum Einsatz

become an integral part of the architectural

und werden zum integralen Bestandteil des architekto-

concept.

nischen Konzepts.

24.10.2011 11:56:50 Uhr


116

S U STA I NA B I L I T Y

THE DEVELOPMENT OF SUSTAINABLE

DIE ENTWICKLUNG NACHHALTIGER KONZEPTE FÜR

CONCEPTS FOR OUR THREATENED ECOSYSTEM

UNSER BEDROHTES ÖKOSYSTEM

Essentially speaking, the construction and running

Der Bau und Betrieb von Gebäuden belastet grund-

of buildings burdens our environment, as there

sätzlich die Umwelt, denn es gibt keine ökologischen

exist no ecological processes for the construction

Verfahren für den Bau und Unterhalt von Gebäuden,

and maintenance of buildings but only some

es gibt dafür nur mehr oder weniger umweltbelastende

processes and materials that are more

Prozesse und Materialien. Auf jeder Stufe der Ferti-

environmentally harmful and some that are less

gung, des Betriebs und der Entsorgung werden grund-

so. At every level of production, operation and

sätzlich Energieflüsse erforderlich, kommt es zu Um-

disposal, flows of energy are required,

weltbelastungen durch Transportbewegungen und ent-

transportation causes environmental pollution,

stehen toxische Stoffe, die Mensch und Natur belasten.

and toxic materials are created that are harmful

Nahezu die Hälfte der in Europa verbrauchten

to both man and nature. Almost half of the energy consumed in Europe

Energie dient dem Bau, Betrieb und der Entsorgung von Gebäuden; für den Verkehr muss zusätzlich ein wei-

is used to construct, run and dispose of buildings;

teres Viertel der Gesamtenergie aufgewendet werden.

transport uses a further quarter of the total energy

Wissenschaftler schätzen, dass die Erde viermal so

consumed. Experts estimate the earth would

groß sein müsste, wenn alle Menschen auf der Welt so

have to be four times its actual size if everyone

leben wollten wie wir in den industrialisierten Ländern.

in the world were to live the same way as those in the industrialised countries do. Mankind’s habitat is endangered by three

Der Lebensraum für die Menschheit wird durch drei sich gegenseitig beeinflussende kritische Entwicklungen gefährdet: die Bevölkerungsexplosion, die Le-

critical developments that also influence each

bensraumzerstörung durch Schadstoffemissionen und

other: the population explosion, the destruction of

die Erschöpfung natürlicher Ressourcen. Die Bevöl-

the environment through the emission of pollutants

kerungsexplosion als Kernproblem bedroht zukünftige

and the depletion of natural resources. The core

Generationen in bisher nicht gekannter Form, da mit

problem – the population explosion – threatens

zunehmender Geschwindigkeit die Lebensraumzer-

future generations in a previously unknown form,

störung durch Schadstoffemissionen zunimmt und

as the destruction of our habitat through the

wichtige natürliche Ressourcen erschöpft werden.

emission of pollutants is increasing and important natural resources are being exhausted.

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 116

24.10.2011 11:56:50 Uhr


N A C H H A LT I G K E I T

117

Soziokulturelle Ziele

The science philosopher Jürgen Mittelstraß

Ökologische Ziele

Ökonomische Ziele

Logistics centre of Bechtle AG, Neckarsulm: the natural ventilation of the logistics hall follows thermal and aerodynamic laws additionally aided by the shape of the hall, and also deliberately exploits the prevailing wind conditions. Logistikzentrum der Bechtle AG, Neckarsulm: Die natürliche Lüftung der Logistikhalle folgt thermischen und aerodynamischen Gesetzen, die durch die Hallenform begünstigt werden und nutzt gezielt die örtlich vorherrschenden Windverhältnisse.

Der Wissenschaftsphilosoph Jürgen Mittelstraß

formulated this change 20 years ago in a striking

formulierte diese Veränderung bereits vor 20 Jahren

way in a lecture he gave at Stuttgart University.

in einem Vortrag an der Universität Stuttgart prägnant:

“Our world, the modern world, is no longer only a

„Unsere Welt, die moderne Welt, ist nicht mehr nur

world on which man sets his foot as a discoverer,

eine Welt, auf die der Mensch als Entdecker seinen Fuß

and no longer only a world with which man is

setzt und nicht nur mehr eine Welt, mit der der Mensch

connected through his analyses of it, but a world

über seine Deutungen verbunden ist, sondern eine

that man has made, that is his work, not oriented

Welt, die der Mensch gemacht hat, die sein Werk ist,

so much towards the intelligent need to recognise

orientiert nicht so sehr an dem intelligenten Bedürfnis

what holds the world together at its innermost core

zu erkennen, was die Welt im Innersten zusammen-

but towards the no less important and increasingly

hält, sondern an der nicht geringeren und immer dring-

urgent task of holding it together. Furthermore,

licheren Aufgabe, sie zusammenzuhalten. Ferner gehört

part of this modern world is the fact that, although

es zu dieser modernen Welt, dass sie, obgleich sie das

it is actually the work of mankind, it has a tendency

eigentliche Werk des Menschen ist, die Tendenz hat,

to turn against man, that is to say, to appropriate

sich gegen den Menschen zu wenden, das heißt

him. Man’s appropriation of the world is followed,

sich den Menschen anzueignen. Der Aneignung der

as if by a shadow that grows increasingly larger,

Welt durch den Menschen folgt wie ein immer größer

by the appropriation of man by the appropriated

werdender Schatten die Aneignung des Menschen

world.”

durch die angeeignete Welt.“

Against this background a change of

Vor diesem Hintergrund ist für die Betrachtung

paradigms is essential in order to look at the

des Lebenszyklus‘ von Gebäuden ein Paradigmenwech-

lifecycle of buildings. As a result, the complexity

sel unabdingbar. Dadurch erweitert sich die Planungs-

of design expands immensely and in the future

komplexität immens, und Diskussionen über die

discussions about the architectural concept will no

architektonische Konzeption werden zukünftig nicht

longer be conducted without the components of

mehr ohne die Komponente der Nachhaltigkeit geführt

sustainability. If it is to be successfully implanted

werden können. Der Begriff der ‚nachhaltigen Entwick-

in our economic system the term ‘sustainable

lung‘ berührt dabei, wenn er erfolgreich in unser Wirt-

development’ relates not only to economic aspects;

schaftssystem implantiert werden soll, nicht nur die

in fact, the issue is to integrate social and cultural

ökologischen Aspekte. Vielmehr gilt es, ökonomische,

values in a design concept in such a way that

gesellschaftliche und kulturelle Werte in ein plane-

a holistic strategy for forward-looking building

risches Konzept so zu integrieren, dass daraus eine

concepts results. The issue is not extreme

ganzheitliche Strategie für zukunftsfähige Gebäudekon-

solutions but rather a holistic approach and an

zepte entsteht. Es geht dabei nicht um Extremlösun-

appropriate balance between sociocultural,

gen, sondern vielmehr um eine ganzheitliche Betrach-

ecological and economic goals.

tungsweise und eine angemessene Balance von soziokulturellen, ökologischen und ökonomischen Zielen.

246 BUILDINGS

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 117

24.10.2011 11:56:50 Uhr


118

S U STA I NA B I L I T Y

STRUCTURAL CONFIGURATION AND CONSTRUCTION OF A BUILDING We know that many of the problems that burden our environment are a consequence of the increasingly efficient specialisation of our society. Here, partial aspects of processes, products and materials are not only senselessly optimised until they reach a state of apparent perfection but at the same time they exert a negative effect on the entire natural environment as the optimisation methods do not adequately take into account the balance of the system as a whole. This criticism does not represent a call for the withdrawal from high-technology systems but is more an argument for a balanced and even embedding of the most

STRUKTURELLER AUFBAU UND KONSTRUKTION

modern technology in the target areas of the

EINES GEBÄUDES

sociocultural context, ecology and economy. An office building designed to cope with

Wir wissen, dass viele der Probleme, die unsere Um-

future developments on the basis of a sustainable

welt belasten, eine Folge der immer effizienter gestal-

concept offers more than just a climatic envelope:

teten Spezialisierung unserer Gesellschaft sind. Dabei

for example, the connection between inside and

werden Teilaspekte von Prozessen, Produkten und

outside has grown in importance for the way

Materialien nicht nur sinnlos optimiert, bis zur schein-

we live today just as the purpose of a building in

baren Perfektion, sondern zugleich wirken sie sich

protecting against the influences of nature can

negativ auf den gesamten natürlichen Lebensraum aus,

now be more easily met thanks to new materials

da die Optimierungsmethoden in zu geringem Maß die

and techniques. As a result, the building is

Ausgewogenheit des Gesamtsystems berücksichtigen.

more intensively integrated into its surroundings,

Diese Kritik stellt keine Rückzugsforderung aus hoch-

transitions in the area of the envelope are more

technisch geprägten Systemen dar, sondern ist viel-

gradual – light, for example, can be directed,

mehr ein Plädoyer für die ausgewogene und balancierte

filtered, dimmed, broken and reflected – and the

Einbettung modernster Technologie in das Zieldreieck

flows of energy become more controllable. In the

von soziokulturellem Kontext, Ökologie und Ökonomie.

LVA Augsburg: depending on their position, the movable glass louvres in front of the archive spaces absorb the rays of the sun or reflect the light deep into the space. LVA Augsburg: Je nach Stellung absorbieren die beweglichen Glaslamellen vor den Archivräumen die Sonnenstrahlung oder reflektieren das Licht tief in den Raum.

So bietet ein zukunftsfähiges, nachhaltig konzipiertes Bürogebäude mehr als nur eine Klimahülle: Beispielsweise hat die Verbindung zwischen innen und außen für unsere Lebensgewohnheiten im gleichen Maß an Bedeutung gewonnen, wie die Aufgabe eines Gebäudes gegenüber den Einflüssen der Natur zu schützen durch neue Materialien und Techniken leichter zu erfüllen ist. Damit wird das Gebäude intensiver

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 118

24.10.2011 11:56:50 Uhr


N A C H H A LT I G K E I T

119

20th century, the psychological advantage offered by a transparent shell that allows day and night, wind and the weather, summer and winter to be seen and experienced became an important part of an open architecture rich in experiences. One of the tasks of our age is not only to channel natural

in die Umgebung eingebunden, die Übergänge im Be-

daylight in terms of energy but also to integrate

reich der Hülle werden abgestufter – Licht kann zum

its influences on man’s physical conditions and

Beispiel geleitet, gefiltert, gedämpft, gebrochen und

psyche in the architectural concept.

reflektiert werden –, Energieströme werden kontrollier-

Seen from this perspective the goal must

barer. Der psychologische Gewinn, den eine transpa-

be to optimise building-energy concepts not in a

rente Hülle bietet, das Sehen und Erleben von Tag und

one-sided way and exclusively for their own sake

Nacht, von Wind und Wetter, von Sommer und Winter

at the cost of the quality of spaces and life, but

wurde im 20. Jahrhundert zu einem wichtigen Bestand-

to develop innovative and high-quality utilisation

teil einer offenen und erlebnisreichen Architektur. Es

concepts for the tasks of everyday life that open

ist eine Aufgabe unserer Zeit, das natürliche Tageslicht

up new ways of saving energy. In the best-case

nicht nur unter energetischen Aspekten zu kanalisie-

solution architectural spaces for living are

ren, sondern seine Einflüsse auf die Physis und die

developed in a holistic way that are dependent

Psyche des Menschen in das architektonische Konzept

not only on tangible, space-shaping elements –

zu integrieren.

such as walls, ceilings and floor slabs – but also on

Unter diesem Gesichtspunkt muss es das Ziel

intangible and yet equally perceptible parameters

sein, energetische Gebäudekonzepte nicht einseitig

such as light, temperature, air movement, smell

und ausschließlich um ihrer selbst willen zu Lasten von

and acoustics.

Raum- und Lebensqualitäten zu optimieren, sondern in-

It is in this context, too, that the structural

novative und qualitativ hochwertige Nutzungskonzepte

configuration and the construction of a building

für Aufgaben des Alltags zu entwickeln, die neue Wege

as important aspects of a sustainable architecture

der Energieeinsparung eröffnen. Im besten Fall werden

should be seen. Many discussions about optimal

so architektonische Lebensräume ganzheitlich entwi-

energy concepts for buildings focus only on the

ckelt, die nicht nur von den greifbaren raumprägenden

conditioning of the internal climate through

Elementen – wie den Wänden, Decken und Böden –

heating, cooling, ventilation, lighting and heat

abhängen, sondern auch von den nicht greifbaren und

loads from appliances (for example, computers).

dennoch ebenso wahrnehmbaren Parametern wie

Questions about the production of buildings –

Licht, Temperatur, Luftbewegung, Geruch und Akustik.

ranging from the winning of raw materials,

dvg Hanover: filtering and reflection of daylight dvg Hannover: Filterung und Reflexion von Tageslicht

In diesem Zusammenhang sind auch der strukturelle Aufbau und die Konstruktion eines Gebäudes als wesentliche Bestandteile einer nachhaltigen Architektur zu sehen. In vielen Diskussionen um optimale

Stuttgart Art Museum: the contours of the uppermost space, which is glazed on all sides, almost vanish and reveal a view of the surroundings. Kunstmuseum Stuttgart: Die Konturen des komplett verglasten oberen Raums verschwinden fast und geben den Ausblick auf die Umgebung frei.

215 268 324 BUILDINGS

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 119

24.10.2011 11:56:50 Uhr


120

S U STA I NA B I L I T Y

processing them to create building materials

Energiekonzepte für Bauwerke wird allein die Konditio-

and semi-finished products, transport to the

nierung des Innenklimas durch Beheizung, Kühlung,

building site and the end fixing there – as well as

Lüftung, Beleuchtung und Wärmelasten von Geräten

questions about building maintenance and lifespan,

(zum Beispiel Computer) behandelt. Fragen zur Herstel-

expenditure on repair work and conversion,

lung von Gebäuden – von der Gewinnung der Rohstoffe,

demolition and recycling where they are asked at

deren Verarbeitung zu Baustoffen und Halbzeugen,

all have been formulated only recently, or only in

dem Transport zur und der Endmontage auf der Bau-

a peripheral way. But these considerations should

stelle –, aber auch Fragen zum Bauunterhalt und zur

be methodically integrated into the structural

Lebensdauer, zu Reparatur- und Umbauaufwendungen

configuration of a building, for to date there is no

sowie zum Abbruch und Recycling werden, wenn über-

overall system of criteria for the evaluation of

haupt, erst seit kurzem oder nur am Rande gestellt.

building materials that would allow the ecological

Doch es gilt, diese Überlegungen methodisch in den

comparison of different construction systems.

strukturellen Aufbau eines Gebäudes zu integrieren,

The DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges

denn es gibt bislang kein übergreifendes System von

Bauen / German Sustainable Building Council),

Baustoffbewertungskriterien, das einen ökologischen

which Hascher Jehle Architektur helped to set

Vergleich unterschiedlicher Konstruktionssysteme zu-

up, is involved in establishing such a system.

lässt. Hierfür engagiert sich die DGNB (Deutsche Ge-

New methodical approaches attempt to quantify the material flow of biotic and abiotic materials as well as of water, earth, air and

sellschaft für Nachhaltiges Bauen), deren Gründung Hascher Jehle Architektur mit initiiert hat. Neue methodische Ansätze versuchen, die Stoff-

energy in units per square metre of a building

ströme von biotischen und abiotischen Materialien

element. The goal is to minimise the respective

sowie von Wasser, Boden, Luft und Energie in Einheiten

material intensity, also described as the ecological

pro Quadratmeter Bauteil zu ermitteln. Ziel ist, die ent-

backpack. The hierarchy in the selection of

sprechende Materialintensität, auch als ökologischer

materials and constructions is as follows:

Rucksack bezeichnet, zu minimieren. Die Hierarchie bei

Reduce | Reuse| Recycle

der Auswahl von Material und Konstruktion lautet:

We attempt to integrate these aspects conscientiously into the structural configuration

Reduce | Reuse | Recycle Wir versuchen, diese Aspekte gewissenhaft in den

of a building, for a building that incorporates the

strukturellen Aufbau eines Gebäudes zu integrieren,

rules of nature in its construction and that is built

denn ein Gebäude, das die Regeln der Natur mit in

with the least possible expenditure of materials

seine Konstruktion einbezieht und mit möglichst gerin-

is generally also optimised in terms of the energy

gem Materialaufwand gebaut wird, ist meistens auch

used in producing it. A long-lived, flexibly organised

ein bezüglich der Herstellung energetisch optimiertes

building characterised by the ease with which it

Gebäude. Ein langlebiges, flexibel angelegtes Gebäude,

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 120

24.10.2011 11:56:51 Uhr


N A C H H A LT I G K E I T

LSV Landshut: the circulation hall was constructed of prefabricated gluelam elements. The assembly of the entire construction – including columns up to 17.50 metres high in a single piece – took only nine weeks. LSV Landshut: Die Erschließungshalle wurde aus vorgefertigten Holzleimbauteilen konstruiert. Die Montage der kompletten Konstruktion – darunter bis zu 17,50 Meter hohe Stützen in einem Stück – dauerte nur neun Wochen.

121

can be adapted to meet changing functional demands is a goal worth striving for, also from the perspective of environmental technology. A clear structural system for building elements and subsystems makes it easy to dismantle the building. The reusability of its individual

das sich durch leichte Anpassungsfähigkeit an wech-

components is facilitated by the simplicity of the

selnde Nutzungsanforderungen auszeichnet, ist auch

detailing and by assembly methods suited to the

unter unwelttechnischen Gesichtspunkten ein erstre-

nature of the materials used.

benswertes Ziel. Ein klares strukturelles Gefüge der

Values such as ‘clarity of the structure’ and

Bauelemente und Subsysteme ist auch demontage-

‘appropriateness of the means’ acquire new

gerecht. Die Wiederverwertbarkeit seiner Einzelkom-

significance from the viewpoint of sustainability:

ponenten wird durch materialgerechte Fügung und

energy-related and ecological questions offer new

Einfachheit der Details erleichtert.

challenges to architecture that will significantly

Werte wie ‚Klarheit der Struktur‘ und ‚Angemes-

influence the form of the built environment.

senheit der Mittel‘ gewinnen unter dem Gesichtspunkt

On an abstract level, a series of clearly

der Nachhaltigkeit neue Bedeutung: energetische und

defined recommendations to achieve the goal of

ökologische Fragen stellen neue Herausforderungen

sustainable design can be offered:

an die Architektur, die die Gestalt der gebauten Umwelt

– The consideration of specific location factors

wesentlich beeinflussen werden.

(topography, vegetation, infrastructure and

Auf abstrakter Ebene lassen sich für das Ziel einer

cultural surroundings) in placing the building

nachhaltigen Planung mühelos eine Reihe klar definier-

complex in its local context

ter Handlungsanweisungen geben:

– The consideration of physiological and

– Berücksichtigung spezifischer Standortfaktoren

psychological influences and concerns in

(Topographie, Vegetation, Infrastruktur und kultu-

the conception of the building structure

relles Umfeld) bei der Einbettung der Gebäudeanlage

– The use of general climatic conditions (solar radiation, wind, daily and seasonal temperature profiles, geothermal conditions, the temperature of bodies of water, air humidity, the amount of light available daily) for a natural and, as far as possible, passive conditioning of the building – The reduction of material flows during a building’s entire life cycle – The use of regenerative energies and renewable building materials – The utilisation of reusable building materials and of constructions that can be dismantled

in den örtlichen Kontext – Berücksichtigung physiologischer und psychologischer Einflüsse und Belange für die Konzeption der Gebäudestruktur – Nutzung klimatischer Rahmenbedingungen (Sonneneinstrahlung, Wind, tages- und jahreszeitlicher Temperaturverlauf, geothermische Verhältnisse, Gewässertemperaturen, Luftfeuchtigkeit, Tageslichtangebot) für eine natürliche und weitestgehende passive Gebäudekonditionierung – Reduzierung von Stoffflüssen während des gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes – Nutzung regenerativer Energien und nachwachsender Baustoffe – Verwendung wiederverwertbarer Baumaterialien und

LSV Landshut: the curved gluelam beams are braced by bars up to 70 metres long that run diagonally and also serve as the substructure for the façade. LSV Landshut: Die gekrümmten Leimholzbinder werden von bis zu 70 Meter langen, diagonal verlaufenden Riegeln ausgesteift, die zugleich als Unterkonstruktion der Fassade dienen.

demontagegerechter Konstruktionen

340 342 344 346 BUILDINGS

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 121

24.10.2011 11:56:51 Uhr


122

S U STA I NA B I L I T Y

Im praktischen Entscheidungsprozess ist die Bewertung solcher Handlungsanweisungen jedoch nicht ohne Zielkonflikte, die zu völlig unterschiedlichen Gebäudekonzepten führen können. Zum Beispiel scheinen Organisationsformen, bei denen auf das Bauen an sich In the practical decision-making process

verzichtet werden kann oder bei denen Arbeitsplätze

the evaluation of such recommendations is not

von mehreren Mitarbeitern genutzt werden, der For-

without conflicts of objectives, which can lead to

derung nach Reduktion von Stoff- und Energieflüssen

completely different building concepts. For

folgerichtig nachzukommen. Da Gebäude aber nicht

example, forms of organisation in which building

allein unter ökologischen Kriterien, sondern auch unter

per se is dispensed with, or in which workplaces

soziokulturellen Aspekten und im Hinblick auf ihren ge-

are used by a number of different staff members

samtwirtschaftlichen Nutzen bewertet werden müssen,

seem a logical response to the demand for

wäre beispielsweise der Ansatz, Bürogebäude durch

reduction in material and energy flows. However,

Heimarbeit am Computer überflüssig werden zu lassen,

as buildings must be evaluated not only according

zwar ökologisch wünschenswert, jedoch gesamtgesell-

to ecological criteria but also in terms of

schaftlich irreal. In einer Gesellschaft, deren Wandel

sociocultural aspects and their usefulness for the

nicht mehr vor allem durch Wachstum gekennzeichnet

entire economy, an approach that makes office

ist, erhält auch die Architektur mit ihren Raumquali-

buildings redundant – for example, through the

täten bei der Bewertung von Gebäuden einen höheren

provision of computer workplaces in the home –

Stellenwert. Zukünftig werden zwar weniger Einzelar-

may well be ecologically desirable but is unrealistic

beitsplätze zu errichten sein, dennoch wird das Büroge-

in terms of society as a whole. In a society in which

bäude für die soziale Kontaktaufnahme und persönliche

change is no longer described in terms of growth,

Kommunikation unter den Mitarbeitern eine sehr viel

architecture and spatial qualities acquire a higher

wesentlichere Rolle spielen – der Reduzierung der tat-

value in the assessment of buildings. In future,

sächlich herzurichtenden Arbeitsplätze steht ein er-

fewer individual workplaces will have to be

höhtes Raumangebot für die Begegnung gegenüber.

erected but the office building will play a far more significant role for social contacts and personal communication among members of staff – the reduction in the number of workplaces that actually have to be set up contrasts with the increased amount of space for personal encounters. Modern communication technologies have neither drastically reduced the amount of paper used nor the number of business trips made, and they will, in future, be equally unable to substantially reduce the amount of floor space required for buildings.

dvg Hanover: 1,850 employees share 1,350 workplaces as well as places for casual meetings, such as the ‘communicative islands’ with seating groups under sunshades in the large planted halls. dvg Hannover: 1.850 Angestellte teilen sich 1.350 Arbeitsplätze – sowie Orte zwangloser Begegnung, wie die ‚kommunikativen Inseln‘ mit Sitzgruppen unter Sonnenschirmen in den großen begrünten Hallen.

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 122

24.10.2011 11:56:51 Uhr


N A C H H A LT I G K E I T

123

To what extent existing buildings can be preserved and adapted to suit the new requirements of a contemporary piece of real estate is highly interesting from an ecological viewpoint. However, each individual case must be examined to determine whether such a building can be equipped with modern technology and whether its (possibly quite rigid) floor plans are an obstacle to a communicative building concept optimally suited to the company profile. Consequently, the development of new,

Die modernen Kommunikationstechnologien haben

ecologically optimised building forms and

weder den Papierverbrauch noch die Anzahl von

technologies acquires particular importance.

Geschäftsreisen drastisch reduziert, genauso wenig

So far, the development of buildings and their

werden sie in naher Zukunft den Flächenbedarf von

technology has been characterised by linear

Bauwerken umfassend senken.

thinking and planning. In the past, individual

Inwieweit vorhandener Gebäudebestand erhalten

products and systems were – and to a certain

und an neue Anforderungsprofile für eine zeitgemäße

extent still are – aimed at individual aspects of

Immobilie angepasst werden kann, ist zwar unter

building, although this is clearly not the right

dem ökologischen Blickwinkel hochinteressant. Jedoch

path to the future.

muss im Einzelfall geprüft werden, ob ein solches

Clearly, differentiated knowledge about energy

Gebäude ausreichend mit moderner Technik nachgerü-

processes and about the techniques with which

stet werden kann und ob seine – unter Umständen

these can be influenced in a regulatory way

starren – Grundrisse einem kommunikativen und am

form the basis for planning decisions. However,

Firmenprofil optimal ausgerichteten Gebäudekonzept

familiarity with the catalogue of individual building

im Weg stehen.

construction and technical measures, for example,

Die Entwicklung neuer, ökologisch optimierter Ge-

those used to control the internal climate such as

bäudeformen und -techniken gewinnt daher besonders

storage techniques, heat exchangers, collectors,

an Bedeutung. Bisher war die Entwicklung der Gebäude

thermo-electrical effects, ventilation façades and

und der Gebäudetechnik von linearem Denken und

controlled ventilations systems leads to a purely

Planen gekennzeichnet. Einzelprodukte und Systeme

additive way of thinking and acting.

wurden in der Vergangenheit und werden zum Teil auch

dvg Hanover: the office units are organised as combi-areas. At the centre of the plan are the communal zones for teamwork that preserve visual contact to the individual cellular offices through glass partition walls. All the offices have excellent daylight conditions thanks to large windows, and have small balconies to walk out onto, offering a direct connection to the vegetation in the halls. dvg Hannover: Die Büroeinheiten sind als Kombiflächen organisiert. In der Mitte des Grundrisses befinden sich die Gemeinschaftszonen, die über gläserne Trennwände Sichtkontakt zu den einzelnen Bürozellen behalten. Alle Büros haben hervorragende Tageslichtverhältnisse und besitzen kleine Balkone mit unmittelbarem Bezug zu den Hallen.

heute noch zielgerichtet auf Einzelaspekte des Bauens abgestellt, obwohl dies eindeutig erkennbar der falsche Weg in die Zukunft ist. Gewiss bildet ein differenziertes Wissen über energetische Prozesse und über die Techniken, mit denen regulativ auf diese eingewirkt werden kann, die Grundlage für planerische Entscheidungen. Jedoch führt die bloße Kenntnis des Katalogs der baukonstruktiven und der technischen Einzelmaßnahmen beispielsweise zur Steuerung des Innenklimas, wie Speichertechniken, Wärmetauscher, Kollektoren, thermoelektrische Effekte, Abluftfassaden, kontrollierte Lüftungssysteme 180

usw., zu einem rein additiven Denken und Handeln.

190 192 198 BUILDINGS

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 123

24.10.2011 11:56:51 Uhr


124

S U STA I NA B I L I T Y

In the foreground is the principle that these individual aspects should not be detached from the overall context and looked at in an isolated way, but instead ought to be integrated into the overall system of a building; for the real problem of building design lies precisely in dealing with the conflicts of objectives that emerge. This is possible only through an integral planning process in which users, architects and engineers work out an optimal building concept through holistic collaboration between the various disciplines. Every task requires a definition of its original

Im Vordergrund steht daher der Grundsatz, solche Einzelaspekte nicht aus dem Gesamtkontext herauszulösen und sie dann isoliert zu betrachten, sondern sie

catalogue of objectives that is valid for it alone:

vielmehr in das Gesamtsystem des Gebäudes zu inte-

‘building with mass’ can from case to case be just

grieren; denn gerade in der Bewältigung der dann auf-

as important as ‘building without weight’. The

tretenden Zielkonflikte liegt die eigentliche Problematik

appropriate solution results only from the

des Gebäudeentwurfs. Dies wird nur durch einen inte-

definition of the project and from the influencing

gralen Planungsprozess möglich, bei dem Nutzer, Archi-

variables but not necessarily from the possibilities

tekten und Ingenieure ein optimales Gebäudekonzept

that products on the market offer us. As regards

durch ganzheitliches Zusammenwirken der verschie-

the expenditure on appliances in the area of

denen Disziplinen gemeinsam erarbeiten.

climate control, the demand for ‘low tech’ may be

Jede Aufgabe bedarf einer Definition ihres origi-

correct, while at the same time the building

nären und nur für sie gültigen Zielkatalogs: ‚Bauen mit

controls are technically equipped in a sophisticated

Masse‘ kann von Fall zu Fall gleichermaßen wichtig

way and the expenditure on building construction

sein wie ‚Bauen ohne Gewicht‘, die angemessene Lö-

is increased through differentiated detail solutions.

sung

The design of an office building can save on the

ergibt sich erst aus der Aufgabenstellung und den Ein-

number of workplaces and therefore reduce both

flussgrößen, nicht unbedingt aus den Möglichkeiten,

Berlin-Schönefeld Airport, Terminal West: thanks to a protective glazed acoustic shield at the front whose geometry was aerodynamically optimised using wind flow models, natural ventilation remains possible despite the noise from the manoeuvring area. Flughafen Berlin-Schönefeld, Terminal West: Dank eines vorgesetzten gläsernen Schallschutzschilds, dessen Geometrie in Strömungsmodellen aerodynamisch optimiert wurde, ist trotz der Lärmbelastung am Rollfeld eine natürliche Lüftung möglich.

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 124

24.10.2011 11:56:51 Uhr


N A C H H A LT I G K E I T

Exhibition Hall 8/9, Hanover Trade Fair: a suspension roof construction with shed-like connections ensures even lighting with low build-up of heat. Between the trestle-like supports, where almost the entire height of the hall can be used for glazed solar chimneys with absorber surfaces, the natural ventilation of the hall is assisted by the ‘lift-tube effect’ of a rising column of warm air. Messehalle 8/9, Hannover: Eine Hängedachkonstruktion mit shedartigen Verbindungen gewährleistet eine gleichmäßige Belichtung bei geringem Wärmeeintrag. Zwischen den Abfangböcken, wo beinahe die gesamte Hallenhöhe für gläserne Solarkamine mit Absorberflächen genutzt werden kann, wird die natürliche Entlüftung der Halle durch den ‚Steigrohreffekt‘ einer ansteigenden Warmluftsäule unterstützt.

construction and operational costs. Even when it

die uns die Produkte auf dem Markt bieten. Für den

is raised to the highest standard of the means of

Apparateaufwand im klimatechnischen Bereich kann

communication and information with the same

die Forderung nach ‚Low Tech‘ richtig sein, während

financial expenditure, and the overall investment

zugleich die Gebäudesteuerung technisch aufwendig

in the building and its fittings remains the same,

ausgerüstet und der baukonstruktive Aufwand durch

its ecological balance is improved as a result.

differenzierte Detaillösungen erhöht wird. Die Planung

Holistic planning, particularly with the

eines Bürogebäudes kann Arbeitsplätze und damit

involvement of the client and which is then

Bau- und Betriebskosten einsparen. Auch wenn es mit

consistently pursued in the later operation of the

gleichem finanziellem Aufwand auf den höchsten Stan-

building, provides a basis for reducing expenditure

dard der Informations- und Kommunikationsmittel ge-

on materials, and on operating costs in particular.

bracht wird und die Gesamtinvestition in das Bauwerk

Computer-supported climate simulations of

und seine Ausstattung gleich bleibt, verbessert sich

the daily and seasonal temperature profiles in the

auf diese Weise seine ökologische Bilanz.

building, daylight simulations beneath artificial

Ganzheitliche Planungen, die insbesondere durch

sky, and airflow tests in a wind tunnel or in

den Bauherrn mitgetragen und im späteren Betrieb

the actual building to optimise technical control

auch konsequent weiterverfolgt werden, bieten die

elements initially mean increased expenditure in

Grundlage, Materialaufwand und insbesondere Be-

terms of engineering technology, but in addition

triebskosten einzusparen. Rechnergestützte Klima-

to a drastic reduction of operating costs they often,

simulationen der tages- und jahreszeitlichen

as a rule, also offer a high potential for savings in

Temperaturverläufe im Gebäude, Tageslichtsimulati-

investment costs as well as increased comfort in

onen unter künstlichem Himmel und Strömungsver-

terms of room climate.

suche im Windkanal oder im realisierten Gebäude zur

Designing, therefore, does not mean a single

125

Optimierung regeltechnischer Elemente stellen zwar

flash of genius, a single formula that automatically

zunächst einen ingenieurtechnisch erhöhten Aufwand

brings everything else with it; instead, the parts

dar, bieten jedoch neben einer drastischen Senkung

are put together in a long, iterative process to form

der Betriebskosten in der Regel auch ein hohes Ein-

a whole, and constructional and technical solutions

sparpotential bei den Investitionskosten und oft auch

are integrated into an overall design concept.

einen erhöhten raumklimatischen Komfort. Entwerfen meint also nicht einen einzigen Geistesblitz, eine einzige Formel, die alles Weitere automatisch nach sich zieht, sondern in einem langen, iterativen Prozess werden die Teile zu einem Ganzen gefügt und konstruktive und technische Lösungen in ein gestalterisches Gesamtkonzept integriert.

BUILDINGS

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 125

24.10.2011 11:56:52 Uhr


126

S U STA I NA B I L I T Y

MATERIAL UND STANDORTFAKTOREN: LSV LANDSHUT

Der Bauherr – die Land- und forstwirtschaftliche Sozialversicherung (LSV) – wollte eine wirtschaftliche, MATERIAL AND LOCATION FACTORS:

energetisch sparsame und ökologisch geprägte Haupt-

LSV LANDSHUT

verwaltung. Dieser Anspruch wurde allen weiteren Überlegungen von Anfang an zugrunde gelegt. Die Aus-

The client – the regional social insurance company

richtung der vier Büroriegel, die sich – wie schon die

for agriculture and forestry (LSV) – wanted an

früheren Mannschaftsunterkünfte auf dem ehemaligen

economical and ecologically based main

Kasernenareal – nach Osten und Westen orientieren,

administration building that uses energy sparingly.

wurde eingehend nach bauphysikalischen Gesichts-

From the start this goal formed the basis for

punkten überprüft, da auch Schallschutz ein wichtiger

all further considerations. The orientation of the

Faktor war. Sie werden gleichwertig natürlich belichtet

four office blocks, which, like the earlier

und durch individuell steuerbare, außenliegende Alumi-

accommodation for soldiers on the former barracks

nium-Raffstores vor zu großen Wärmelasten geschützt.

site, face east and west, was examined thoroughly

Im Süden ist ihnen eine verbindende Magistrale als

from the viewpoint of construction physics, as

große Halle vorgelagert, deren konkav gekrümmte Glas-

acoustic insulation was also an important factor.

fassade im Winter als thermische Pufferzone dient. Im

They are evenly and naturally lit and protected from

Sommer wird die Halle durch den vorgelagerten Baum-

excessive heat loads by individually controllable,

bestand, den in die Fassade integrierten Sonnenschutz

external aluminium Venetian blinds. In the south,

sowie das natürliche Be- und Entlüftungskonzept vor

a ‘Magistrale’, a glazed, connecting main route,

Überhitzung geschützt. Die Halle bildet zudem einen

runs in front of the office wings, its concave, glass

effektiven Lärmschutzschild zur parallel verlaufenden,

façade serving as a thermal buffer zone in winter.

viel befahrenen und damit sehr lauten Niedermayer-

In summer, this hall is protected against

straße. Ohne die Lärmschutzwirkung dieses Bauteils

overheating by the trees in front of it, the solar

wäre es unmöglich gewesen, in den dahinter liegenden

protection integrated into the façade, and the

Bürokämmen die Fenster für eine natürliche Lüftung

natural ventilation concept. The hall forms an

störungsfrei zu öffnen – eine mechanische Lüftungsan-

effective noise barrier to Niedermayerstrasse, a

lage wäre die notwenige Konsequenz gewesen.

The sustainability of wood as an energy source that uses resources economically: the hall construction of 75 tons of wood binds 135 tons of CO2. A steel construction would have weighed around 85 tons and its production would have released 110 tons of CO2. Nachhaltigkeit des Werkstoffs Holz als ressourcenschonender Energieträger: Die Hallenkonstruktion aus 75 Tonnen Holz bindet 135 Tonnen CO2. Eine Stahlkonstruktion hätte rund 85 Tonnen gewogen und bei der Herstellung 110 Tonnen CO2 freigesetzt.

busy and consequently very noisy road that runs parallel to it. Without the noise protection provided by this element it would be impossible to open the windows in the office wings for fresh air without creating a disturbance, and mechanical ventilation would have been essential.

ruhiger Hof

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 126

Halle mit Lärmschutzwirkung

Straßenlärm

24.10.2011 11:56:52 Uhr


N A C H H A LT I G K E I T

Kohlendioxid CO2 1851 k g

Sonnen 19300MJ energie

Stickstoff

Calcium

Magnesium

127

Wasser H2O 1082 kg

Holzproduktion durch Photosynthese Holz (Nadelholz) 1000kg u=0%

H 2O 541 kg

O2 1392 kg

Die Verwendung des ressourcenschonenden, weil nachwachsenden Baumaterials Holz war im Wettbewerb nicht vorgeschrieben. Sie ergab sich erst, als im Zuge der Überarbeitung des ersten Entwurfs die Halle deutlich verkleinert und vereinfacht, aber auch The use of wood, a building material that

geometrisch dynamisiert wurde. Weiterführende Unter-

protects resources because it is renewable, was

suchungen führten dazu, statt des ursprünglich vor-

not stipulated in the competition texts. It evolved

gesehenen filigranen Stahltragwerks verhältnismäßig

during the course of reworking the first design

schlanke Holzträger zu verwenden – auch als Sinnbild

when the hall was considerably reduced in size

für den Aufgabenbereich der LSV, deren Versicherte zu

and simplified but also given a certain geometric

einem Drittel Forstwirte sind. Brandschutztechnisch

dynamism. Further studies led to the use of

gelang der Wechsel des Materials, ohne die Halle in

relatively slender timber beams instead of the

Brandabschnitte unterteilen zu müssen.

originally proposed filigree steel structure. This can

Aufgrund der sehr geringen Temperaturdehnzahl

also be seen as a symbol of the field in which LSV

des Werkstoffs Holz war die Wärmeausdehnung ver-

does business, as up to one third of its clients are

nachlässigbar, optisch und funktional konnte so auf

foresters. As regards fire safety, it was possible to

Dehnungsfugen verzichtet werden. Mit der Holz-

implement this change of material without having

konstruktion und der großen eleganten Form der Glas-

to divide the hall into fire compartments.

halle war eine äußerst effektive, ökonomische und

Thanks to wood’s very low coefficient of

ökologische Symbiose von einfacher und nachhal-

thermal expansion, it was possible to ignore

tiger Technik gefunden, die wir als ‚simple technology‘

expansion caused by heat, allowing expansion

bezeichnen.

joints to be avoided visually and functionally. With The hall serves as a noise shield to the busy Niedermayerstrasse. As a result, the office areas can be naturally ventilated to the quiet courtyards behind. Die Halle dient als Lärmschutzschild zur verkehrsbelasteten Niedermayerstraße. So können die Büroflächen zu den dahinter liegenden, ruhigen Höfen hin natürlich be- und entlüftet werden.

the timber construction and the large, elegant form of the glass hall an extremely effective, economical and ecological symbiosis of simple and sustainable technology was found, which we describe as ‘simple technology’.

208 210 336 338 344 346 BUILDINGS

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 127

24.10.2011 11:56:52 Uhr


128

S U STA I NA B I L I T Y

Auftreffende Strahlung

500 kW Dachverglasung Ostfassade Westfassade

400

Südfassade unter Südbau Südfassade Nordfassade

300

200

100

0 1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11 12 13 14

15 16

17 18 19

20 21

22 23

24

22 23

24

Sommerzeit

No structural system, however clever it

Eintretende Strahlung

500 kW

may be, has unlimited significance and value for future-oriented architecture if the building is

400

not also designed sustainably in terms of energy

300

and economic efficiency. Consequently, the

200

interdisciplinary planning of the structure and

100

technical building services continues to acquire

0 1

greater importance, as careful design results

2

3

4

5

6

7

8

9

10 11

12 13 14

15 16 17

18 19 20

21

Sommerzeit

in reduced expenditure, especially in the areas of operating costs and facility management. In view of this, basic decisions about the building’s technical

Keine noch so ausgeklügelte statische Konstruk-

equipment that pointed the way ahead were made

tion hat für die zukunftsorientierte Architektur ihre

in the early design phase of the LSV. This holistic

uneingeschränkte Bedeutung und Wertigkeit, wenn das

approach made it possible to remain well below

Gebäude nicht auch nachhaltig im Sinne energetischer

the applicable energy-saving regulations, without

und wirtschaftlicher Effizienz geplant wurde. Somit

any need for additional investment.

erhält die interdisziplinäre Planung von Tragwerk und

What applies to the office wings under the

technischer Gebäudeausrüstung einen immer höheren

key terms ‘avoidance of thermal loads’ and ‘passive

Stellenwert, da durch eine umsichtige Planung gerin-

use of solar energy’ is also applicable under similar

gere Aufwendungen, insbesondere bezüglich der Be-

conditions to the lighting and ventilation of the

triebskosten und des Facility Management entstehen.

‘Magistrale’. The principle of natural ventilation,

In Anbetracht dessen wurden hinsichtlich der gebäude-

which is applied to the entire building – with the

technischen Anlagen schon in den frühen Planungs-

exception of the mechanical air supply and exhaust

phasen der LSV richtungsweisende Grundsatzentschei-

system in the meeting rooms and kitchen area –

dungen gefällt. Diese ganzheitliche Betrachtung ermög-

has particular importance for the cross-ventilation

lichte es, ohne zusätzliche Investitionen deutlich unter

of the main route. Here, covered ventilation

der gültigen Energieeinsparverordnung zu bleiben.

openings at the lower edge of the curved glass

Was unter den Stichworten ‚Vermeidung von thermischen Lasten‘ und ‚passive Solarenergienutzung‘ für die Büroriegel gilt, trifft unter ähnlichen Bedingungen auch für die Belichtung und Belüftung der Magistrale

The form and height of the hall determine the thermal stack effect and allow the space to be naturally ventilated: air warmed by the sunlight escapes at the highest point, fresh air flows in to replace it from below.

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 128

Form und Höhe der Halle prägen den thermischen Auftrieb und ermöglichen ihre natürliche Be- und Entlüftung: Die durch Sonneneinstrahlung erwärmte Luft entweicht am höchsten Punkt, frische Luft strömt von unten nach.

24.10.2011 11:56:52 Uhr


N A C H H A LT I G K E I T

Comparison of the radiation that hits the façades and the considerably lower amount of radiation (thanks to the effective solar protection) that enters during a summer day Vergleich der auf den Fassaden auftreffenden Strahlung und der – dank des effektiven Sonnenschutzes – deutlich geringeren eindringenden Strahlung an einem Sommertag

façade ensure that in the summer months during

zu. Das Prinzip der natürlichen Belüftung, das sich mit

the day, and at night in particular, fresh, cool air

Ausnahme der mechanischen Be- und Entlüftung der

flows into the route. At night the stone flooring

Sitzungssäle und des Küchenbereichs durch das ganze

or the unclad concrete walls that serve as thermal

Gebäude zieht, hat bei der wichtigen Querlüftung der

storage mass cool down. During the day they

Magistrale einen besonders hohen Stellenwert. Hier ge-

can again absorb thermal energy. The resulting

währleisten verdeckte Lüftungsöffnungen am unteren

reduction of the room temperature means greater

Saum der geschwungenen Glasfassade, dass in den

thermal comfort. The average annual temperature

Sommermonaten bei Tag und insbesondere bei Nacht

of the circulation areas is around 22°C. In the

frische, kühle Luft in die Magistrale strömt. So werden

winter months, supplementary heating prevents

in der Nacht zum Beispiel der Natursteinboden oder die

the temperature from sinking below 18°C. Thermal

unverkleideten Betonwände, die als Speichermasse

forces move the heated air through exhaust flaps

wirken, abgekühlt. Während des Tages können sie dann

into the upper part of the north façade without

wieder thermische Energie aufnehmen. Die damit ver-

mechanical support.

bundene Absenkung der Raumtemperatur führt zu

Extreme differences in temperature between

einer größeren thermischen Behaglichkeit. Das Tempe-

inside and outside, such as can occur in fully

raturniveau der Verkehrsflächen liegt im Jahresdurch-

air-conditioned rooms, are avoided as a result,

schnitt bei etwa 22°C, in den Wintermonaten wird ein

and nowhere do staff members or visitors

Absinken der Temperatur unter 18°C durch eine Zu-

feel unpleasant draughts or an extreme blast of

satzheizung verhindert. Die erwärmte Luft entweicht

cold air.

thermisch bedingt ohne mechanische Unterstützung

The passive systems also have a positive impact on the energy balance of the LSV. The

129

über Abzugsklappen im oberen Teil der Nordfassade. Extreme Temperaturunterschiede zwischen innen

building costs were around 15 per cent lower than

und außen, wie sie bei vollklimatisierten Räumen auf-

in comparable projects. Passive systems of this

treten können, werden auf diese Weise vermieden und

kind can be provided economically, result in hardly

an keinem Ort empfinden Mitarbeiter und Besucher

any service costs and reduce expenditure on

unangenehme Zugerscheinungen oder einen extremen

heating and cooling.

Kaltluftabfall.

To prevent cold air falling along the north façade (figure left) the lowest footbridge was given a glass parapet. This positively changes the air movement and improves thermal comfort (right). Zur Vermeidung des Kaltluftabfalls an der Nordfassade (Abbildung links) wurde der unterste Steg mit einer Glasbrüstung ausgeführt. Dadurch wird die Luftbewegung positiv verändert und die thermische Behaglichkeit verbessert (rechts).

224 340 342 344 BUILDINGS

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 129

24.10.2011 11:56:52 Uhr


130

S U STA I NA B I L I T Y

Green fringe of trees and bushes Grüner Saum von Bäumen und Büschen

In making savings of this kind in building

In der Energiebilanz der LSV machen sich die

technology it is not just the methods of alternative

passiven Systeme ebenfalls positiv bemerkbar. So lie-

passive systems that lead to the desired goal.

gen die Baukosten um 15 Prozent niedriger als bei

Often, simple design parameters achieve lasting

vergleichbaren Projekten. Derartige passive Systeme

and better results. The preservation of the green

sind preiswert in der Erstellung, verursachen kaum

strip of trees and bushes between Niedermayer-

Wartungskosten und reduzieren den Aufwand für Küh-

strasse and the south façade of the main route

lung und Heizung.

is one such measure. The natural and unobtrusive

Bei gebäudetechnischen Einsparungen dieser Art

planting considerably improves the amount of

führen allerdings nicht nur Methoden alternativer

shade, as well as providing cooling, and also

passiver Systeme zum Ziel. Oft sind es auch einfache

functions as a cleansing fresh-air filter. An equally

Entwurfsparameter, die nachhaltig bessere Ergebnisse

highly effective passive measure is the area of

erzielen. Der Erhalt des grünen Saums von Bäumen und

water that was created in front of the terrace of the

Büschen zwischen der Niedermayerstraße und der Süd-

company restaurant in the ‘Magistrale’. In summer,

fassade der Magistrale ist eine solche Maßnahme. Die

the cooling effect of evaporation creates a pleasant

ebenso natürliche wie unaufdringliche Bepflanzung ver-

microclimate for visitors to the restaurant.

bessert wesentlich die Verschattung sowie die Kühlung

On hot days it is noticeably cooler in the

und fungiert als reinigender Frischluftfilter. Eine eben-

proximity of a body of water than in the

falls sehr wirksame passive Maßnahme ist die Wasser-

surroundings. Everyone is familiar with this

fläche, die der Terrasse des Betriebsrestaurants in der

physical process: to evaporate, water needs energy,

Magistrale vorgelagert wurde. Hier wird in den Som-

which it draws from the outside air and this is

mermonaten durch die auftretende Verdunstungskälte

experienced as a pleasant cooling effect. As the

ein angenehmes Mikroklima für die Restaurantbesu-

banks of this area of water extend right up to the

cher geschaffen.

building and even under the terraces, the water in

In der Nähe eines Gewässers ist es an heißen Ta-

the pond cools the restaurant and ensures pleasant

gen deutlich kühler als in der Umgebung. Dabei handelt

temperatures in summer.

es sich um einen physikalischen Vorgang, den jeder kennt: Wasser verbraucht beim Verdunsten Energie, die es der Außenluft entzieht, was man als angenehme Kühlung empfindet. Da das Ufer direkt bis an das Gebäude und sogar bis unter die Terrassen reicht, kühlt das Wasser des Teichs das Restaurant und sorgt im Sommer für angenehme Temperaturen.

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 130

The principle of adiabatic cooling – as it evaporates, water takes energy from the outside air, creating a pleasant cooling effect – is exploited by the new buildings of both the LSV Landshut and the LVA Augsburg (right-hand side). Das Prinzip der adiabaten Kühlung – Wasser entzieht beim Verdunsten der Außenluft Energie, was als angenehme Kühlung empfunden wird – machen sich die Neubauten sowohl der LSV Landshut als auch der LVA Augsburg (rechts) zunutze.

24.10.2011 11:56:52 Uhr


N A C H H A LT I G K E I T

Above and beyond the direct technical and

Die buchstäblich große Naturnähe der optischen,

economic benefits, this literal closeness to

architektonischen und funktionalen Ansprüche der LSV

nature for the visual, architectural and functional

bietet über den direkten technisch-wirtschaftlichen

aspirations of the LSV also offers decisive

Nutzen hinaus auch entscheidende psychologische

psychological advantages. Staff motivation is

Vorteile. Die Motivierung der Mitarbeiter wird zu einem

gaining in importance in the management of a large

immer wichtigeren Gesichtspunkt bei der Führung von

workforce. The appropriate kind of architecture

größeren Belegschaften. Eine ansprechende Architek-

encourages, both directly and indirectly,

tur fördert sowohl direkt wie indirekt die Identifikation

identification with the group of companies. The

mit dem Unternehmen. Die Möglichkeit der Nutzer,

0

possibility for staff members to directly and easily

durch wenige Handgriffe selbst direkten Einfluss auf

-1

influence the natural ventilation and lighting

die natürliche Belüftung und Belichtung ihrer Arbeits-

of their workplaces is becoming more and more

plätze zu nehmen, gewinnt im europäischen Kulturkreis

important in the European cultural area.

einen immer höheren Stellenwert.

Temperatur Rückgang in K

-2

Here, an ecological-economic process comes

-3

-4

-5 0

5

10

15

20

25

30

35

40

45

50

Länge der Wasseroberfläche in m

131

Hier schließt sich ein ökologisch-ökonomischer

full circle – a circle that begins with the use

Kreis, der mit der Verwendung von Holz als klas-

of timber as a classic, locally available means of CO2 storage that also preserves resources. The

sischem ressourcenschonenden, lokal verfügbaren CO2-Speicher beginnt. Der ökologische Ansatz ist

ecological starting point is also omnipresent both

darüber hinaus, sowohl optisch als auch haptisch, in

visually and haptically in the modelling of the

der Modellierung der Hölzer, ihrer verschiedenen Farb-

timbers, their different shades of colour and their

töne und Maserungen allgegenwärtig. Es ist jedoch

grains. However, this is a self-explanatory kind of

eine selbsterklärende Ökologie, die ohne den ideolo-

ecology that works without pointing an ideological

gischen Zeigefinger arbeitet. Die neue Hauptverwal-

finger. The new main administration of the LSV

tung der LSV präsentiert sich somit trotz ihrer hohen

presents itself in a completely unforced way,

technologischen Effizienz mit großer Selbstverständ-

despite its high level of technological efficiency.

lichkeit.

182 188 205 218 222 339 346

BUILDINGS

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 131

24.10.2011 11:56:53 Uhr


132

S U STA I NA B I L I T Y

Modell of the biosphere hall Modell der Biosphärenhalle

INTEGRATION OF NATURAL ELEMENTS: BIOSPHERE BUGA-HALL, POTSDAM The design for the biosphere hall, which was to be used initially in 2001 by the Bundesgartenschau (BUGA), is characterised by the way the building is integrated into Potsdam’s cultural landscape, a ‘gesamtkunstwerk’ of architecture and landscape design. The formal expression of the hall results from the functional requirement to create an artificial landscape offering a wealth of

INTEGRATION NATÜRLICHER ELEMENTE:

experiences with a rock wall, waterfall, lake,

BIOSPHÄRE BUGA -HALLE, POTSDAM

primeval forest and the adjoining BUGA Park. The architectural concept is defined by three elements:

Der Entwurf für eine Biosphärenhalle, die im Jahr 2001

the topography is three-dimensional, amorphous

zunächst von der Bundesgartenschau (BUGA) genutzt

and lively, the envelope is a two-dimensional,

werden sollte, ist geprägt durch die Einbindung des

elegant, curved skin, and the roof is a calm, planar

Bauwerks in die Potsdamer Kulturlandschaft, einem Ge-

load-bearing structure. For the construction of the

samtkunstwerk aus Architektur und Landschaftsgestal-

hall we had in our mind’s eye the image of a canopy

tung. Der formale Ausdruck der Halle entsteht aus den

of leaves carried by slender tree trunks. These

Nutzungsvorgaben einer erlebnisreichen Kunstlandschaft mit Felswand, Wasserfall, See, Urwald und dem angrenzenden BUGA-Park. Das architektonische Konzept lässt sich mit drei Elementen umreißen: Die Topographie ist dreidimensional, amorph und lebendig, die Hülle ist eine zweidimensional geschwungene, elegante Haut und das Dach wird als ruhiges und planes Flächentragwerk erlebt. Bei der Konstruktion der Halle

The slender timber columns not only carry the roof loads but also integrate the entire air-conditioning technology. Die schlanken Holzstützen tragen nicht nur die Dachlasten, sondern integrieren zudem die gesamte Klimatechnik.

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 132

24.10.2011 11:56:53 Uhr


N A C H H A LT I G K E I T

slender columns consist of gluelam frames

133

Sectional principle Schnittprinzip

that were prefabricated in the workshop, which meant that the elements could be erected easily and rapidly. They are fixed and thus take over the function of bracing the hall. The columns are developed as intelligent, multifunctional systems

hatten wir das Bild eines Blätterdachs vor Augen, das

that integrate all the necessary functions. The

von schlanken Baumstämmen getragen wird. Diese

entrance to the world of the biosphere is by

schlanken Stützen bestehen aus Brettschichtholz-Span-

means of a ramp that leads visitors right over

ten, die im Werk gefertigt werden und eine leichte und

the treetops, from where they can descend by

schnelle Montage der Elemente erlauben. Sie sind ein-

staircases and ramps into the artificial primeval

gespannt und übernehmen dadurch die Aussteifung der

forest. The roof rests above this landscape like

Halle. Die Stützen sind somit als intelligente, multifunk-

a light and airy net.

tionale Systeme entwickelt, die alle notwendigen Funktionen integrieren. Der Zugang in die Erlebniswelt der Biosphäre erfolgt über eine Rampe, die den Besucher direkt über die Baumkronen führt, von wo er über Treppen und Rampen in den künstlichen Urwald abtauchen kann. Das Dach liegt wie ein leichtes, luftiges Netz über dieser Landschaft.

The model for the construction of the columns was a design by Vladimir Shukhov: the NIGRES power line mast, a hyperbolic exposed wire mast on the banks of the River Oka in Russia. Konstruktives Vorbild für die Stützen war ein Entwurf von Vladimir Shukhov: der NIGRES-Stromleitungsmast, ein hyperbolischer Freileitungsmast am Oka-Ufer in Russland.

BUILDINGS

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 133

24.10.2011 11:56:54 Uhr


134

S U STA I NA B I L I T Y

PASSIVE, NATURAL AND SELF-REGULATORY

PASSIVE, NATÜRLICHE UND SELBSTREGULIERENDE

SYSTEMS: DVG HANOVER

SYSTEME: DVG HANNOVER

The new building for the dvg Hanover Daten-

Der Neubau der dvg Hannover Datenverarbeitungsge-

verarbeitungsgesellschaft mbH (today: Finanz

sellschaft mbH (heute: Finanz Informatik GmbH & Co.

Informatik GmbH & Co. KG) dispenses with

KG) verzichtet auf technisch und energetisch aufwen-

air-conditioning systems that are expensive

dige Klimaanlagen. Eine Grundprämisse für den Ent-

both in terms of technology and the energy they

wurf des Gebäudes bestand darin, das ganze Jahr über

consume. A basic premise for the design of this

die natürlichen Energiequellen Sonne und Wind so zu

building was to use natural sources of energy –

nutzen, dass möglichst wenig Fremdenergie zur Bewirt-

the sun and the wind – throughout the year in

schaftung benötigt wird. Das Entwurfskonzept setzt auf

such a way that as little outside energy as possible

folgende Komponenten:

is needed to operate the building. The design

– Wind zur natürlichen Be- und Entlüftung

concept is based on the following components:

– Sonne zur passiven solaren Energiegewinnung

– Wind for the natural air supply and exhaust

– Tageslichtnutzung zur Reduzierung des Bedarfs an

– Sun to generate passive solar energy – The use of daylight to reduce the amount of electrical energy required – Thermally active ceiling slab system with exposed areas of reinforced concrete as thermal storage mass – Use of a block-unit power station for the entire complex (combined heat and power) – Energy recovery from the exhaust air of the ventilation system – Use of economically sensible materials (for example, native woods) – Extensive planting to improve the air quality (air humidity, temperature) The fundamental idea of the building structure consists of enclosing the office volumes in three

elektrischer Energie – Thermoaktives Deckensystem mit offen liegenden Stahlbetonflächen als Speichermasse – Einsatz eines Blockheizkraftwerkes für die Gesamtanlage (Kraft-Wärme-Kopplung) – Energierückgewinnung aus der Abluft der lufttechnischen Anlagen – Einsatz ökologisch sinnvoller Materialien (zum Beispiel heimische Hölzer) – Großzügige Bepflanzung zur Verbesserung der Luftqualität (Luftfeuchte, Temperatur) Der Grundgedanke der Gebäudestruktur besteht darin, die Bürobaukörper durch drei Glashallen einzufassen, die einen Klimapuffer zwischen Innen- und Außenraum bilden. Die gläsernen Hallen wirken wie klimaregulieren-

glass halls that form a climatic buffer between

de Hüllen. Die solaren Energieeinträge bewirken eine

inside and outside.

Klimaverschiebung etwa in die Breiten Genuas. Auf

The glazed halls function as climate-regulating

diese Weise entsteht am Stadtrand Hannovers ein

envelopes. The solar energy gains mean that

mildes ‚mediterranes‘ Klima, das selbst an extrem kal-

the climate is shifted to approximately the latitude

ten Tagen die Temperatur in den Hallen über 2°C hält.

of Genoa. This creates a mild ‘Mediterranean’ climate on the outskirts of Hanover that, even on extremely cold days, keeps the temperature in the halls above 2°C. Glass louvres form a climatic buffer zone. Glaslamellen bilden eine klimatische Pufferzone.

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 134

24.10.2011 11:56:54 Uhr


N A C H H A LT I G K E I T

The main wind direction at the Hanover location. The dvg building is coloured in red. The exploitation of thermal and aerodynamic effects allows the halls to be air-conditioned naturally throughout the year. Hauptwindrichtung am Standort Hannover. Das Gebäude der dvg ist rot eingetragen. Die Ausnutzung thermo- und aerodynamischer Effekte ermöglicht die ganzjährige natürliche Klimatisierung der Hallen.

We know from greenhouses and historic

Dass es im Sommer unter Glasdächern sehr

glass constructions in botanical gardens that it

heiß werden kann, weiß man von Gewächshäusern und

can become extremely hot under glazed roofs in

aus botanischen Gärten mit ihren historischen Glaskon-

summer. In the case of the dvg, printed solar

struktionen. Bei der dvg wirken bedruckte Sonnen-

control glass is used to minimise solar heat gain.

schutzgläser einem zu hohen Energieeintrag entgegen.

Additionally, glass louvres at the edges of the

Zusätzliche Glaslamellen an den auskragenden Dach-

projecting roof protect the halls from the entry

rändern schützen die Hallen insbesondere vor der

of low-angle sunlight in the morning and evening

flacher einfallenden Sonnenstrahlung in den Morgen-

in particular. Well-coordinated natural ventilation

und Abendstunden. Zudem verhindert eine gut abge-

prevents excessive heating up of the halls. In

stimmte natürliche Lüftung ein übermäßiges Aufheizen

summer, large areas can be opened, transforming

der Hallen. Im Sommer können große Flächen geöffnet

the halls into outdoor spaces in climatic terms.

werden, wodurch sich die Hallen klimatisch zu Außen-

The thermodynamics and aerodynamics of

räumen wandeln.

the halls were optimised at the early design stage

Die Thermo- und die Aerodynamik der Hallen

by means of model tests (carried out in the wind

wurden im Modellversuch (im Windkanal an der Eidge-

tunnel at the Eidgenössische Technische

nössischen Technischen Hochschule Zürich) schon im

Hochschule Zurich), resulting in a coherent control

frühen Planungsstadium so optimiert, dass ein stim-

cycle both in winter and summer. Among other

miger Regelkreis sowohl im Sommer als auch im Win-

measures the entire building was ‘swivelled’ in

ter entsteht. So wurde unter anderem das gesamte

the main wind direction. Even at low wind speeds,

Gebäude in die Hauptwindrichtung ‚gedreht‘. Schon

wind pressure is created at the south façade

bei geringen Windgeschwindigkeiten entsteht an der

and wind suction at the ridge. As a result of

Südfassade Winddruck und am First Windsog. Infolge

the direction and form of the roof, the flow

der Ausrichtung und der Form des Daches ergibt sich

characteristics are like those of an aircraft wing.

ein Strömungsverhalten wie bei einem Flugzeugflügel.

S

135

N

starre Glaslamelle (bedruckt)

Einfach-Sonnenschutzglas (unbedruckt) 0%

Einfach-Sonnenschutzglas (bedruckt) Verlaufsform 50%

Einfach-Sonnenschutzglas (unbedruckt)

starre Glaslamelle (bedruckt)

Glass sun-protection louvres Gläserne Sonnenschutzlamellen

180 182

0%

184 197 198 BUILDINGS

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 135

24.10.2011 11:56:54 Uhr


136

S U STA I NA B I L I T Y

The curved roof geometry is part of the ventilation concept. The wind brushes across the roofs and in the process creates pressure conditions along the building envelope that allow the large halls to be ventilated entirely naturally. Computer-assisted glass louvres open according to the wind and weather conditions to allow the cooling external air to enter the building and the heated air to escape outside. When there is no wind the warm air rises to roofs that are up to 17 metres high and makes its way outside through ventilation flaps in the ridge areas. Outside air is drawn from the park adjoining the building and is adequately cooled by passing over a rainwater basin in front of the building. Visitors feel the pleasant breeze that provides wind and cooling in

Die geschwungene Dachgeometrie ist Teil des

the glazed gardens of the open-plan offices: they

Lüftungskonzeptes. Der Wind streift über die Dächer

feel how the principle of natural cooling, tested

und schafft dabei Druckverhältnisse entlang der Ge-

and optimised by the use of models, functions in

bäudehülle, die eine ausschließliche natürliche Be- und

reality. How reliably the ‘natural air-conditioning’

Entlüftung der großen Halle ermöglichen.

cools the building is shown by measurements

Computergestützt öffnen sich je nach Wind- und

taken during the building’s first two years in use:

Wetterverhältnissen Glaslamellen, um die kühlende Au-

even on very hot summer days the air temperature

ßenluft nach innen und die erwärmte Luft nach außen

in the hall does not rise above 30°C. Thanks to the

zu lassen. Bei Windstille steigen die warmen Luftmas-

number of opening flaps in the façades and roofs

sen hinauf zu den bis zu 17 Meter hohen Dächern und

of the glass halls as well as the large thermal

drängen über Lüftungsklappen im Firstbereich nach

storage mass in the floor, the period in which the

außen. Aus dem an das Gebäude angrenzenden Park

air temperature exceeds 28°C can be kept down

wird Außenluft nachgesogen, die über ein vorgelagertes

to 60 hours a year.

Regenwasserbecken adiabat vorgekühlt wird. Besucher spüren die angenehme Brise, die in den überglasten Gärten der Bürolandschaft für Wind und Kühlung sorgt: sie spüren, wie das am Modell getestete und optimierte Prinzip der natürlichen Kühlung in der Realität funktioniert. Wie zuverlässig die ‚natürliche Klimatisierung‘ das Gebäude kühlt, zeigen Messungen in den ersten beiden Betriebsjahren: Selbst an sehr heißen Sommertagen stieg die Lufttemperatur in der Halle nicht über 30°C. Aufgrund des Anteils der Öffnungsklappen von jeweils rund 10 Prozent in den Fassaden und Dächern der Glashallen sowie der großen Speichermassen im Fußboden kann die Zeit, in der eine Lufttemperatur von 28°C überschritten wird, auf 60 Stunden im Jahr begrenzt werden.

Controllable glass louvres Steuerbare Glaslamellen

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 136

24.10.2011 11:56:54 Uhr


N A C H H A LT I G K E I T

The results of tests made on a model in the wind tunnel of the ETH Zurich were transferred to a graph: a significant wind suction zone becomes apparent at the area of the ridge that forms even at low wind speeds. Die Messergebnisse eines Modellversuchs im Windkanal der ETH Zürich wurden in eine grafische Darstellung übertragen: Im Firstbereich zeichnet sich eine signifikante Windsogzone ab, die sich schon bei geringen Windgeschwindigkeiten bildet.

In the cold period of the year solar

In der kalten Jahreszeit reduziert sich durch die

heat gain reduces the building’s heating energy

solaren Energieeinträge der Heizenergiebedarf des

requirements. The activation of the thermal

Gebäudes. Die Aktivierung der Speichermassen in

storage mass in the form of thermally active ceiling

Form von thermoaktiven Decken ist ein weiterer we-

slabs is a further important part of the climatic

sentlicher Bestandteil des Klimakonzepts. Die winter-

concept. Heating in winter and the reduction of

liche Beheizung und die Dämpfung der sommerlichen

temperatures in summer is carried out by means

Temperaturentwicklung erfolgen über ein im Verbund-

of an active storage system with water-carrying

estrich integriertes Aktivspeichersystem mit wasser-

pipes that is set in the bonded screed.

durchströmten Röhren.

The climatic buffer chosen as the solution

137

Aufgrund der gewählten Lösung eines Klimapuf-

meant that the office façades facing onto the halls

fers konnten die zu den Hallen orientierten Bürofassa-

could be constructed more economically than

den kostengünstiger ausgeführt werden, als wenn

if they were exposed unprotected to wind, the

sie ungeschützt Wind, Wetter und Temperaturschwan-

elements and changes in temperature. In addition,

kungen ausgesetzt wären. Zudem brachten die detail-

the detailed simulation tests in the wind tunnel

lierten Modellversuche im Windkanal einen weiteren

resulted in a further advantage for the

Vorteil für die Ausführung: Anstatt zur Bemessung des

construction. Instead of having to use the wind

Tragwerks die in der DIN aufgeführten Windlasten he-

loads listed in the DIN to dimension the structure,

ranziehen zu müssen, konnte das Tragwerk auf der

it could be calculated on the basis of the more

Basis der in den Modellversuchen gemessenen gün-

favourable values measured in the model tests.

stigeren Werte berechnet werden. Die Konstruktion

As a consequence, the construction is considerably

wurde

lighter and more filigree – and resulted in

dadurch wesentlich leichter und filigraner – und sparte

commensurate savings in both materials and costs.

entsprechend Material und Kosten.

182 184 190 BUILDINGS

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 137

24.10.2011 11:56:55 Uhr


S U STA I NA B I L I T Y

The diagrams for level 4 show the felt temperatures (left) and the airflow simulations for the ventilation speeds (right). Die Diagramme zur Ebene 4 zeigen die empfundenen Temperaturen (links) und die Strömungssimulation zum Verlauf der Lüftungsgeschwindigkeiten (rechts).

Empfindungstemperatur [°C]

138

EXPLOITATION OF EXISTING RESOURCES:

AUSNUTZUNG BESTEHENDER RESSOURCEN:

STUTTGART MUSEUM OF ART

KUNSTMUSEUM STUTTGART

For reasons related to the conservation of

Der Kunst gewidmete Museen kommen heute, aus

artworks, art museums today require at the very

konservatorischen Gründen, ohne ein Mindestmaß an

least a minimum of air-conditioning, as the pieces

Klimatisierung nicht aus, schließlich sollen die ausge-

exhibited should not be subjected to the damage

stellten Kunstwerke nicht durch schwankende Tempe-

that can result from changing temperatures and

raturen und Luftfeuchte geschädigt werden. Bereits

air humidity levels. The art museums of the 19th

die Kunstmuseen des 19. und frühen 20. Jahrhunderts

and early 20th century were able to maintain

waren – noch ohne technische Unterstützung von Kli-

constant indoor temperatures – even without

maanlagen – konstant temperiert, aber mit circa 15°C

technical support from air-conditioning systems –

recht kühl. Damals sorgten massives Ziegelmauerwerk,

but with temperatures of around 15°C they were

Putz und unversiegelte Parkettböden für relativ gleich-

rather cool. In those days solid brickwork, render

bleibende klimatische Bedingungen. Dieses Prinzip der

and unsealed, parquet wood floors ensured

Speichermasse wurde auch beim Kunstmuseum Stutt-

relatively constant climatic conditions. This

gart angewandt, allerdings technisch erweitert, denn

principle of thermal storage mass was also used

die massiven Bauteile, Decken und Böden sowie die

in the Stuttgart Museum of Art but was technically

Wände des Kubus können durch wasserführende Kühl-

expanded: the massive building elements, ceiling

schlangen im Inneren der Bauteile auf 18° bis 22°C

and floor slabs as well as the walls of the cube can

temperiert werden. Dennoch müssen zusätzlich Klima-

be kept at temperatures of 18° to 22°C by means

anlagen eingesetzt werden, um Feuchtigkeits- und Tem-

of water-filled cooling coils. Nevertheless,

peraturschwankungen zu verhindern, da sonst die

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 138

As the zone concept allows major fluctuations in climate in the circulation areas, the exhibition spaces are protected from direct environmental influences. Intake air entering through the façade flaps rises thanks to natural thermal forces and is extracted through flaps in the glass roof. Weil das Zonenkonzept größere Klimaschwankungen nur in den Erschließungsbereichen zulässt, sind die Ausstellungsräume vor direkten Umwelteinflüssen geschützt. Die durch Fassadenklappen einströmende Zuluft steigt aufgrund der natürlichen Thermik nach oben und wird über Klappen im Glasdach entlüftet.

24.10.2011 11:56:55 Uhr


N A C H H A LT I G K E I T

139

red: buffer zone orange: museum climate yellow: natural ventilation, restaurant Rot: Pufferzone Orange: Museumsklima Gelb: natürliche Lüftung, Restaurant

additional air-conditioning systems must be

Kunstwerke rascher altern und mit inneren Span-

employed to prevent fluctuations in humidity and

nungen und schlimmstenfalls mit Rissen reagieren wür-

temperature, as these cause artworks to age

den. Durch die Bauteiltemperierung in den

more rapidly, can create internal stresses and, in

Ausstellungsräumen werden 50 bis 60 Prozent der

the worst-case scenario, can lead to cracks. The

Wärmelast abtransportiert; den Rest besorgt die Klima-

radiant cooling of the building elements in the

anlage.

exhibition spaces removes between 50 and 60 per

Im Kunstmuseum Stuttgart halten vier Vollklima-

cent of the heating load; the air-conditioning

anlagen und eine Teilklimaanlage die Temperatur auf

system deals with the remainder.

nahezu konstant 20°C und die relative Feuchte auf

In the Museum of Art in Stuttgart four full

circa 50 Prozent. Die Installation mehrerer Anlagen

air-conditioning systems and a part system keep

hat den Vorteil, dass genauer abgestimmt auf die un-

the temperature at an almost constant 20°C and

terschiedliche Nutzung der Räume eingegangen werden

the relative humidity at around 50 per cent. The

kann. Im Winter erwärmt ein Vorerhitzer die Außenluft

advantage of using a number of systems is that

auf 19°C, im Sommer wird die Luft gekühlt und ent-

it is possible to react more precisely to the

feuchtet. Über einen vielfach verzweigten Zuluftkanal

different functions and uses of the various rooms.

strömt die so aufbereitete Luft über spezielle Auslässe

In winter, a pre-heater warms the air brought in

im Boden in die Ausstellungsräume. Die niedrigen Strö-

from outside to 19°C. In summer, the air is cooled

mungsgeschwindigkeiten der Quelllüftung sorgen dafür,

and dehumidified. An intake air duct with several

dass weniger Staubpartikel in der Luft und entlang der

branches leads the treated air through special

Kunstwerke transportieren werden. Aufgrund der ther-

outlets in the floor into the exhibition spaces. The

moaktiven Decken und Wände konnte die Luftwechsel-

low flow speeds of the displacement ventilation

rate so gesenkt werden, dass die Luft in den Kunsträu-

system ensure that very few dust particles are

men nur zweimal stündlich erneuert wird.

carried in the air or moved along the artworks.

Die durch Bodenschlitze zugeführte Luft steigt auf,

Thanks to the thermally active ceilings and walls,

wird über eine Schattenfuge zwischen Wand und Decke

it was possible to lower the air-change rate so that

abgesaugt und über die Wärmerückgewinnung ins Freie

the air in the art spaces is changed only twice

geführt. Aufgrund der Lichtdecken, der zusätzlich ein-

an hour.

gesetzten Strahler und der von den Besuchern abge-

The air introduced through floor slits rises,

gebenen Körperwärme (pro Person 70 Watt) muss das

is exhausted through a shadow joint between wall

Museum nur selten extra beheizt werden. Der Energie-

and ceiling, and led outside across a heat-recovery

bedarf des Gebäudes liegt deutlich unter den Grenz-

plant. Thanks to the illuminated ceilings, the

werten der Energieeinsparverordnung und 28 Prozent

spotlights, and the body heat given off by visitors

unter den Werten der Wärmeschutzverordnung.

(70 watts per person), the museum very rarely Pipe coils filled with water provide the thermal activation of the stone wall. Für die thermische Aktivierung der Natursteinwand sorgen mit Wasser gefüllte Rohrschlangen.

requires additional heating. The building’s energy requirements lie clearly below the border values in the energy-saving regulations and 28 per cent below those in the heat-protection regulations. 258 266 268 270 BUILDINGS

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 139

24.10.2011 11:56:55 Uhr


140

S U STA I NA B I L I T Y

A glass wall separates the restaurant area on the uppermost level of the cube from the other areas of the museum so as to keep them free of food smells and to retain independence in terms of climatic control. Flaps in the façade admit intake air and the air that rises naturally thanks to thermal forces is, for the most part, exhausted equally naturally through flaps in the glass roof. The room that measures 450 square metres is conditioned by means of 114 swivelling multifunctional louvres below the glass roof that also provide shade. Cold water led through the inside of these louvres provides cooling in summer; in winter, the use of warm water in the same system heats the space. When it is particularly hot the restaurant owner can turn on a ventilation system. However aesthetic and artful it may seem, in

Eine Glaswand trennt die Gastronomie auf der obersten Ebene des Kubus’ von den anderen Bereichen des Museums, um Speisegerüche fern zu halten und

terms of construction physics the glass façade is

um klimatechnisch unabhängig zu sein. Klappen in

actually a regulative part of the building envelope.

den Fassaden sorgen für die Zuluft, und die aufgrund

It allows sunlight, and therefore warmth, to enter

der natürlichen Thermik nach oben steigende Raumluft

the building. To reduce the undesirable side-effect

wird größtenteils auf natürliche Weise über Klappen

of high external heat loads in a building dedicated

im Glasdach entlüftet.

to art, the solar energy transmittance value was

Ventilation flap Lüftungsflügel

Konditionieren lässt sich der 450 Quadratmeter

minimised by using the most modern glass

große Raum über 114 drehbare Multifunktionslamellen

coatings. Only 24 per cent of the solar energy that

unterhalb des Glasdachs, die zugleich Schatten spen-

meets the glass reaches the interior. This good

den. Durch das Innere der Lamellen geleitetes kaltes

value is helped by the printing on the glass skin

Wasser sorgt im Sommer für Abkühlung; im Winter

of the cube that grows denser from top to bottom

heizt warmes Wasser den Raum über dasselbe System.

and reflects sunlight, thus reducing the amount

Bei großer Hitze kann der Gastronom zusätzlich eine

of warmth entering the cube walkways.

Lüftungsanlage anschalten. Die Glasfassade, so ästhetisch und kunstvoll sie ist, ist bauphysikalisch gesehen ein regulativer Bestandteil der Gebäudehülle. Sie lässt Sonnenlicht und damit Wärme eindringen. Um den unerwünschten Nebeneffekt zu hoher äußerer Wärmelasten in einem der Kunst gewidmeten Haus zu mindern, wurde der Energiedurchlasswert durch modernste Glasbeschichtungen minimiert. Lediglich 24 Prozent der auftreffenden Energiestrahlung gelangen überhaupt ins Innere. Begünstigt wird dieser gute Wert durch die von oben nach unten immer dichter angeordnete Bedruckung auf der Glashaut des Kubus, die das Sonnenlicht reflektiert und damit die Wärmeeinstrahlung in den Kubusumgängen reduziert.

Multifunctional louvres Multifunktionslamellen

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 140

24.10.2011 11:56:56 Uhr


Existing fabric as a resource: by converting a former traffic structure, rooms for the Museum of Art collection could be created at basement level. Ressource Bestand: Durch den Umbau eines ehemaligen Verkehrsbauwerks entstanden im Untergeschoss Räume für die Sammlung des Kunstmuseums.

N A C H H A LT I G K E I T

141

Level 0

What singles out the Stuttgart Museum of

Level -1

Was das Kunstmuseum Stuttgart über den Aspekt

Art as a particularly sustainable building above

seines energieeffizienten Betriebs hinaus als ein beson-

and beyond the energy-efficient way it is operated

ders nachhaltiges Bauwerk hervorhebt, ist sein hoher

isits high proportion of reused building volume.

Anteil an wiederverwertetem Bauvolumen. Ein großer

A large part of the exhibition area lies beneath

Teil der Ausstellungsfläche liegt unter der Erde, in zwei

ground level in two former traffic tunnels that had

ehemaligen Tunnelröhren, die schon lange nicht mehr

long ceased to serve their original purpose and

ihrem ursprünglichen Verwendungszweck dienten und

that would have been very expensive to remove.

aufwendig hätten entsorgt werden müssen. Hier ist es

It proved possible to integrate them successfully

gelungen, sie in das Entwurfskonzept eines Kunstmu-

into the design concept of a museum of the 21st

seums des 21. Jahrhunderts zu integrieren. Dass diese

century. That these old building resources,precisely

Altbau-Ressource, gerade weil sie im Erdreich verbor-

because they are below ground level, also turned

gen lag, sich auch unter energetischen Gesichtspunk-

out to be advantageous from the energy viewpoint

ten als vorteilhaft erwiesen hat, ist ein positiver Neben-

is a positive side-effect, as is the fact that building

effekt, ebenso die Tatsache, dass Bauen im Bestand,

in and with existing fabric, particularly under such

gerade unter solch außergewöhnlichen Bedingungen

unusual circumstances as in the Stuttgart Museum

wie beim Kunstmuseum Stuttgart, zu individuell zuge-

of Art, stimulates designers to arrive at individual

schnittenen Lösungen anregt und deshalb auch zu be-

bespoke solutions and for this reason also can lead

sonders nachhaltigen Entwurfskonzepten führen kann.

to an especially sustainable design concept.

Tunnel before (left) and after (right) Tunnelröhre vorher (links) und nachher (rechts)

263 264 268 270 BUILDINGS

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 141

24.10.2011 11:56:56 Uhr


142

S U STA I NA B I L I T Y

CULTURAL AND CLIMATIC CONDITIONS: Q-TEL HEADQUARTERS, DOHA Through their associations with the varied tent architecture of the Arab Emirates the doublecurved surfaces made of shells and cable net

KULTURELLE UND KLIMATISCHE GEGEBENHEITEN:

structures connect the past, present and future

Q-TEL HAUPT VERWALTUNG, DOHA

in a compositional unity. In addition, they are the central elements of the energy concept for the

Die zweifach gekrümmten Flächen aus Schalen und

building of the telecommunications company Q-tel.

Seilnetzstrukturen mit ihren Assoziationen zu der viel-

The photovoltaic elements used on the façades

fältigen Zeltarchitektur in den Arabischen Emiraten

transform sunlight directly into current – and by

verknüpfen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in

shading the façade they also reduce the cooling

einer kompositorischen Einheit. Sie sind darüber hi-

loads of the rooms. Their basic material is sand

naus zentrale Elemente des Energiekonzeptes für das

in the form of glass and silicon. They have a

Gebäude des Telekommunikationsunternehmens Q-tel.

similar appearance to the glass façade but still

Die an den Fassaden eingesetzten Photovoltaikele-

display their own particular structure. In this

mente wandeln Sonnenlicht direkt in Strom um – und

case photovoltaics are an ideal symbiosis of form

vermindern dadurch, dass sie die Fassade verschat-

and function.

ten, die Kühllasten der Räume. Ihr Grundstoff ist Sand

Together with the outer and inner glazing

in Form von Glas und Silizium. Sie haben ein ähnliches

and the shades the photovoltaic elements in the

Erscheinungsbild wie die Glasfassade, zeigen aber den-

parapet area and the light-directing panels at lintel

noch ihre ganz eigene Struktur. Die Photovoltaik ist

level form a climatic buffer that absorbs warmth

in diesem Fall eine idealtypische Symbiose aus Form

and leads it outside by means of an exhaust

und Funktion.

system. The intake air for the climatic buffer is

Die Photovoltaikelemente im Brüstungsbereich

taken from the rooms themselves. The air-change

und die Lichtlenkpaneele im Bereich des Sturzes bil-

and air-conditioning of the spaces is by means

den zusammen mit der äußeren und inneren Vergla-

of a highly efficient, ventilated ceiling system.

sung sowie der Verschattung einen Klimapuffer, der

The dehumidified and cooled intake air is

die Wärme aufnimmt und über ein Abluftsystem nach

blown into the void of the suspended ceiling and

außen abführt. Die Zuluft für den Klimapuffer wird den

distributed throughout the room by means of

Räumen selbst entnommen. Die Lufterneuerung und

micro-perforations in the coffered ceiling. The air

Klimatisierung der Räume erfolgt durch ein hocheffi-

flows without turbulence – like a veil – into the

zientes Lüftungsdeckensystem. Die entfeuchtete und gekühlte Zuluft wird in den Zwischendeckenbereich eingeblasen und über eine Mikroperforierung in der Kassettendecke ganzflächig dem Raum zugeführt. Die Luft

ZULUFT

strömt verwirbelungsfrei – wie ein Schleier – in den

The effect of the climatic buffer between the inner and outer glazing. The exhaust air is led through the double façade and pre-cools the buffer zone.

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 142

Wirkungsweise des Klimapuffers zwischen äußerer und innerer Verglasung. Die Abluft wird durch die Doppelfassade geführt und kühlt die Pufferzone vor.

ABLUFT

24.10.2011 11:56:56 Uhr


N A C H H A LT I G K E I T

The pattern of the photovoltaic elements integrated into the façade forms a modern analogy to historic mushrabiya structures, for example, in the old town of Jeddah.

143

Das Muster der in der Fassade integrierten Photovoltaikelemente bildet eine moderne Analogie zu den historischen Mushrabije-Strukturen, etwa in der Altstadt von Jeddah.

room and creates a comfortable indoor climate

Raum und schafft bei höchster Kühlleistung ein behag-

with high cooling efficiency. Stale air is exhausted

liches Raumklima. Die Abluft wird im Fußbodenbereich

at floor level through a raised services floor.

über den Installationshohlboden entnommen. Das Sy-

The system is rounded off by highly effective

stem wird abgerundet durch hocheffektive raumluft-

air-conditioning plants with a cold recovery system,

tech-

cooling and waste-heat utilisation.

nische Anlagen mit Kälterückgewinnung, Kälteerzeu-

In Arab countries in particular, water is regarded as a basic constituent of life. It stands for

gung und Abwärmenutzung. Wasser gilt vor allem im arabischen Raum als

prosperity and atmosphere – important attributes

Grundstoff des Lebens. Es steht für Wohlstand und

that a client should be made aware of when

Atmosphäre – alles wichtige Attribute, die ein Kunde

he enters the Q-tel office building. On this account,

wahrnehmen soll, wenn er das Bürogebäude von Q-tel

areas of water and playing water are integrated

betritt. Aus diesem Grund werden im Eingangsbereich

into the entrance area of the building. However, the

Wasserflächen und Wasserspiele integriert. Das Was-

water is not used just to create an atmosphere but,

ser dient jedoch nicht nur der Atmosphäre, sondern

thanks to its adiabatic cooling effect, is part of the

ist dank der adiabaten Kühlung auch Teil des Klima-

climatic concept. The areas of water are pre-cooled

konzepts. Die Wasserflächen werden hierzu vorgekühlt

and, alongside the air-conditioning system, help to

und sorgen zusätzlich zur Klimaanlage, für Kühlung der

cool the air in the space.

Raumluft.

The system of adiabatic cooling is as old as

Das System der adiabaten Kühlung ist so alt wie

Arab culture. The cooling effect of evaporation was

die arabische Kultur. Bereits bei den historischen ‚Tür-

utilised in historic ‘wind towers’: air was introduced

men der Winde‘ wurde die Verdunstungskühlung ge-

into a building by means of a tower with a sail. The

nutzt: Über einen Turm mit Windsegel wurde Luft in das

intake air was led through a room at ground-floor

Gebäude geführt. Die Zuführung der Luft erfolgte über

level or in the basement of the building in which

einen Raum im Erdgeschoss oder Keller des Gebäu-

there was an area of water that cooled the intake

des, in dem eine Wasserfläche angeordnet wurde, die

air adiabatically. This principle is also used in the

die Zuluft adiabatisch kühlte. Dieses Prinzip macht

Q-tel building, albeit in an adapted modern form.

sich, in abgewandelter, moderner Form auch das Q-telGebäude zunutze.

The prismatic form of the 140-metre-high building is braced along the arrises by steel trusses and sections integrated into the corners and walls. Compression rods crossing on the diagonal take the loads of the external glass skin. Die 140 Meter hohe prismatische Gebäudeform wird entlang der Gratlinien durch eckund wandintegrierte Stahlfachwerke bzw. -profile ausgesteift. Sich diagonal kreuzende Druckstäbe nehmen die Lasten der Glasaußenhaut auf.

298 BUILDINGS

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 143

24.10.2011 11:56:56 Uhr


144

S U STA I NA B I L I T Y

SIMPLE SYSTEM SOLUTIONS:

EINFACHE SYSTEMLÖSUNGEN:

LVA AUGSBURG

LVA AUGSBURG

After many years of increasingly elaborate

Nachdem jahrelang immer aufwendigere Gebäude-

building services, their limitations in architecture

technik entwickelt wurde, liegen heute deren Grenzen

have become very evident. What is constructed in

in der Architektur klar auf der Hand: Kompliziert Kon-

a complicated way is often prone to defects and

struiertes ist oft anfällig und hält dem Anspruch des

does not meet the demands of building for the

langlebigen Bauens nicht stand. Der Neubau der Lan-

long term. For this reason, the new building for the

desversicherungsanstalt (LVA) Augsburg ist deshalb

Swabian Regional Social Insurance Authority (LVA)

das Ergebnis einer stringenten Suche nach einfachen

is the outcome of a stringent search for simple and

und robusten Lösungen. Andererseits wurde das Ge-

robust solutions. On the other hand, the building

bäude so differenziert überlegt und vielschichtig ent-

was considered in such a differentiated way

worfen, dass eine Reihe von neuen Lösungen in die

and designed in such a multivalent way that a

Systemeigenschaften integriert werden konnte.

series of new solutions could be integrated into the characteristics of the systems. By exploiting a simple physical effect in the

Durch die Ausnutzung eines einfachen physikalischen Effekts in der Halle konnte auf die ursprünglich vorgesehene mechanische Lüftungsanlage verzichtet

hall it was possible to dispense with the originally

werden. Der gesamte Raum wird über eine Holzlamel-

envisaged mechanical ventilation system. The

lenwand im untersten Geschoss mit Frischluft versorgt.

entire space is provided with fresh air through a

Diese Luft strömt zuvor durch einen vierzig Meter lan-

wooden louvre wall at the lowest floor level. This

gen Erdkanal, der an den Hettenbach angrenzt. Die Au-

air flows first of all through a 40-metre-long earth

ßenluft streicht wie in einem Wärmetauscher langsam

tube that borders the Hettenbach stream. Like

an den Betonwänden entlang und wird im Sommer ab-

in a heat exchanger the external air brushes slowly

gekühlt beziehungsweise im Winter durch Aufnahme

along the concrete walls and is cooled, or in

überschüssiger Wärmeenergie des Bachs vorgewärmt.

summer pre-warmed, by taking up the excessive

Das Wärmetauscher-Konzept spart Investitions-, Be-

heat energy of the stream. This heat-exchanger

triebs- und Wartungskosten.

concept reduces investment, operating and maintenance costs.

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 144

24.10.2011 11:56:56 Uhr


N A C H H A LT I G K E I T

A smoke test confirmed the economical solution of extracting smoke from the entrance hall by ventilation chimneys between the lifts. Ein Rauchversuch bestätigte die kostengünstige Lösung der Entrauchung der Eingangshalle über Abluftkamine zwischen den Aufzügen.

The large openings in the storey-high intake

Thanks to the stack effect, the hall can be naturally ventilated. Aufgrund des Kamineffekts kann die Halle natürlich beund entlüftet werden.

Die großflächigen Öffnungen der geschosshohen

walls ensure that the air enters the hall evenly and

Quellwände garantieren, dass die Luft gleichmäßig und

slowly. This system has proven its worth. Even

langsam in die Halle strömt. Das System hat sich gut

large differences in temperature do not result in

bewährt. Selbst bei großen Temperaturunterschieden

draughts in the interior.

kommt es im Innenraum nicht zu Zugerscheinungen.

The exhaust openings for the stale air are

145

Die Auslassöffnungen für die verbrauchte Luft

integrated discreetly into the two lift towers. The

sind unauffällig in die beiden Aufzugstürme integriert.

almost 20-metre-tall chimneys extend above the

Ihre beinahe 20 Meter hohen Kamine reichen bis über

roof of the building. In the interior a chimney

das Dach des Gebäudes. Im Inneren entsteht ein Ka-

effect is created that is strong enough to draw

mineffekt, der stark genug ist, um die benötigte Frisch-

the required fresh air into the hall. This intelligent

luft in die Halle zu ziehen. Diese intelligente Lüftung

ventilation system is also part of the fire-safety

ist gleichzeitig Teil des Brandschutzkonzepts, denn im

concept. In the case of a fire, smoke can be

Brandfall kann die gesamte Halle, die trotz ihres Durch-

extracted from the entire hall, which despite its

messers von 40 Metern nur aus einem einzigen

diameter of 40 metres consists of only one fire

Brandabschnitt besteht, über die Kamine entraucht

compartment, through the chimneys. Sprinkler

werden. Sprinkleranlagen oder andere teure und stö-

systems or other expensive and distracting

rende Einbauten, wie zum Beispiel schwere Brand-

interventions, such as heavy fire-safety doors, for

schutztüren, mussten nicht installiert werden. Die Ab-

example, did not have to be fitted. The boundaries

grenzungen zu den anschließenden Brandabschnitten

to the adjoining fire compartments were located

wurden in die Flure der Büroriegel gelegt, so dass die

in the corridors of the office wing so as not to

Idee eines offenen, fließenden Raums nicht gestört

compromise the idea of an open, flowing space.

wird.

220 BUILDINGS

HJA_T05_sustainability_090527_rl.indd 145

24.10.2011 11:56:57 Uhr


HJA_T06_appendix_090527_rl.indd 146

24.10.2011 11:20:09 Uhr


147

APPENDIX ANHANG

This volume – like all projects by Hascher Jehle

Dieses Buch ist – wie alle Projekte von Hascher Jehle

Architektur – is the result of a collaborative effort

Architektur – das Ergebnis der Zusammenarbeit vieler

by many. The success of a publication depends not

Beteiligter. Bei der Umsetzung von Publikationen be-

only on the authors but also on experts such as

darf es neben den Autoren auch der Fachleute, wie

editors, proof-readers, designers and photographers.

der Redakteure, Lektoren, Grafiker und Fotografen, die

This book is the outcome of an intensive exchange of ideas between the architects, publisher

zum Gelingen eines Werks beitragen. Der vorliegende Band ist das Ergebnis eines inten-

Oliver G. Hamm, Prestel Verlag – represented by

siven Ideenaustauschs zwischen den Architekten, dem

Katharina Haderer – as well as graphic designer

Herausgeber Oliver G. Hamm, dem Prestel Verlag –

Thomas Manss. In this process, Fleur Keller and

vertreten durch Katharina Haderer – sowie dem Gra-

Svenja Bockhop from Hascher Jehle Architektur

fiker Thomas Manss. Mit besonderem Engagement

showed great commitment and did outstanding

haben sich in diesem Prozess Fleur Keller und Svenja

work in the concept and content and their graphic

Bockhop von Hascher Jehle Architektur um die inhalt-

implementation. What often appears obvious as a

liche Konzeption und die graphische Umsetzung ver-

completed work – and there are parallels here

dient gemacht, denn was als fertiges Werk häufig

between architecture and publications – is always

selbstverständlich erscheint, ist – darin ähneln sich

the result of an iterative, work-intensive process.

Architektur und Publikationen – immer das Resultat

Things often begin with a ‘formal’ starting point. Here, it was the idea of documenting the

eines iterativen und arbeitsintensiven Prozesses. Am Anfang steht oft ein ‚formaler‘