Page 1

TAG 1

TAG 2

TAG 3

INFO INTERAKTIVES MENU PLAKATE

VIDEO

PORTRÄTS

LIGHT MY MIND LISTROS // BERLIN


1. TAG JUGENDLICHE IN DEUTSCHLAND UND ÄTHIOPIEN

Klassengespräch, Einzelarbeit, Rollenspiel und Gruppenarbeit wechseln einander ab.

Rückmeldungen zum Arbeitsheft. Das Arbeitsheft gefällt mir, weil... ich etwas über Solarenergie erfahren habe und über den Unterschied von äthiopischen Kindern und uns./... es sehr umfangreich und ansprechend gestaltet ist./... es viele Bilder gibt und verständliche Erklärungen.

Voneinander wissen – Gemeinsamkeiten entdecken – Unterschiede respektieren. LIGHT MY MIND verknüpft das Thema Solarenergie mit Informationen über Jugendliche in Äthiopien.

Mit leicht verständlichen Schaubildern vermitteln wir die Inhalte. So motivieren wir die SchülerInnen dazu über ihren eigenen Energieverbrauch nachzudenken und zu Hause darüber zu sprechen.


Die kreative Atmosphäre in der GALERIE LISTROS inspiriert die SchülerInnen

Viele Jugendliche in Äthiopien arbeiten, um ihre Bildung zu finanzieren. So auch die Listros, die symbolisch durch ihre Schuhputzboxen anwesend sind. In einem Rollenspiel vergleichen SchülerInnen das Leben von Jugendlichen in Berlin und Addis Abeba.

Rückmeldungen von SchülerInnen. Die Filme, die wir gesehen haben, fand ich sehr gut / gut, weil... es spannend war zu sehen, wie die Menschen in Äthiopien leben./... es interessant war, was neues zusehen./... Darin das Leben als Listros gut erklärt war. Ich viel von Äthiopien erfahren habe.


Energie kann man sogar mit Kartoffeln und Orangen erzeugen. In dieser praktischen Übung ergänzen sich praktisches Geschick und Neugier.

2. TAG

SOLARENERGIE

TAG 2

Solarlampen, die auch in Äthiopien benutzt werden, auseinander zu bauen und genau zu betrachten, hilft die Technik der Stromerzeugung durch Solarenergie zu verstehen.

MENU

Durch die Aufgabe, Plakate über das Gelernte zu erstellen, entstehen lebhafte Diskussionen zwischen den SchülerInnen.


Die weltweite Nutzung von Solarenergie durch Jugendliche eignet sich hervorragend für globales Lernen.

Rückmeldungen der SchülerInnen. Etwas über Solarenergie zu lernen, fand ich sehr gut, weil... es schön war zusehen, wie Solarenergie Menschen verändert./... man so etwas gebrauchen kann./... Es ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft ist.

Gemeinsam arbeiten, gemeinsam gestalten. Die SchülerInnen arbeiten in kleinen Gruppen und lernen, Prioritäten zu setzen.

LISTROS KünstlerInnen beraten bei der künstlerischen Gestaltung der Plakate.


Der Eingangsraum mit 2.500 Schuhputzboxen aus Äthioipien regt die SchülerInnen zum Fragen und Nachdenken an. Die selbst gestalteten Plakate hier der Klasse zu präsentieren, bettet das Gelernte in einen globalen Kontext ein.

TAG 3

MENU


3. TAG GESTALTUNG EINER SOLARLAMPE

Die Berliner SchülerInnen gestalten Solarlampen und beleuchten damit ihre eigenen Träume und Wünsche.

Ausstellungen in der GALERIE LISTROS werden in die Arbeit mit einbezogen. Das Gespräch mit KünstlerInnen ist dabei von besonderer Bedeutung.


Die Gestaltung der eigenen Solarlampe: Meine Lampe leuchtet nur mit dem Licht der Sonne, immer und immer weiter. Sie beleuchtet, was für mich wichtig ist.

Wie wird mein Name auf Amharisch geschrieben?

Wie fühlt es sich an in die Rolle eines Schuhputzers zu schlüpfen oder die Schuhe geputzt zu bekommen?

Das LISTROS Motto: A dream in a box. Auch die Jugendlichen in Äthiopien haben Träume und arbeiten, um diese in die Realität umzusetzen.


Wir sind alle Künstler! Alle SchülerInnen werden mit ihren Solarlampen fotografiert. Ein Klassenfoto hält die Erinnerung an das Projekt lebendig.

PLAKATE

MENU

Bei der Plakatgestaltung wählen die SchülerInnen ihre eigenen Schwerpunkte und verstärken ihre Aussage durch das Zusammenspiel von Wort und Bild.


MENU


PORTRÄTS PER KLICK ZU DEN PORTRÄTS

VIDEO

PER KLICK ZU DEN VIDEO MENU


LIGHT MY MIND Ein Projekt von LISTROS e.V. Leitung: Dawit Shanko (shanko@listros.de) Kontakt: Regine Wosnitza (wosnitza@listros.de) LIGHT MY MIND wird gefördert von der

Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit Berlin, von Engagement Global im Auftrag des BMZ und von Brot für die Welt.

Gestaltung: Fátima Montero/Luis Alhama

www.listros.de http://www.bildung.listros.de/in-deutschland/ globaleslernen/ Galerie LISTROS Kurfürstenstraße 33 10785 Berlin Tel.: 030/3259 1220 Impressum: © LISTROS e.V.

LIGHTMY MIND LISTROS // BERLIN

MENU

Light My Mind Berlin_documentation