__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 74

ZAHLEN BITTE!

TV-WERBUNG Von Anne Fischer

1956 4,74 28,23 Sekunden dauert ein durchschnittlicher TV-Werbespot in Deutschland. In den USA geht der Trend zu deutlich kürzerer Werbung: 69 Prozent der dort gezeigten Spots dauern nur 15 Sekunden

28 Prozent der Werbeverantwortlichen weltweit setzen bei der Planung ihrer Spots auf digitale Publikumsdaten. Der Großteil kauft TV-Werbeplätze nach wie vor manuell ein

Millionen Werbespots liefen 2017 im deutschen Fernsehen. TV ist und bleibt das liebste Medium der Werbetreibenden

30 Sekunden Werbung beim Super-Bowl-Finale im US-Fernsehen kosten 5,24 Millionen Dollar. Die Preise steigen Jahr für Jahr

ZWEITER Screen im Kommen: 54 Prozent der TV-Zuschauer nutzen nebenher Smartphone, Tablet oder Laptop. Sie suchen im Netz parallel Programm-Infos oder nach Produkten, die sie in der Werbung gesehen haben

1,949 3,03 Milliarden Euro investieren Werbetreibende aus der Ernährungsindustrie jährlich im TV. Es folgen Werbung für Dienstleistungen (1,910 Milliarden) und Körperpflege (1,859 Milliarden)

Milliarden Euro Bruttowerbeumsatz hat RTL im Jahr 2018 geschrieben – und ist damit Werbeprimus vor ProSieben (2,4 Milliarden) und Sat.1 (2,2 Milliarden)

74 · turi2 edition #9 · TV

Quellen: Adobe, AGF/GfK, Media Radar, Screenforce, Seven One Media, Statista, Vaunet

genauer: am 3. November 1956, lief der erste Werbespot im deutschen Fernsehen – für Fleckenentferner von Persil. Der BR strahlte ihn aus, ab 1959 zeigten alle ARD-Anstalten Werbung

Profile for turi2

turi2 edition #9, TV Totale Vielfalt. Faszination Bewegtbildwelt.  

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded