turi2 edition #17 Jobs - Arbeiten in der Kommunikation

Page 16

ZAHLEN BITTE!

25.744

Tassen Kaffee pro Minute werden an deutschen Arbeitsplätzen getrunken. Mehr als die Hälfte der Deutschen startet den Arbeitstag mit einem Kaffee

83

von 100 Jobsuchenden wünschen sich eindeutige Berufsbezeichnungen in Stellenanzeigen. Kreative Titel wie „Powerpoint-Ninja“ oder „Alltagsheld“ schrecken eher ab

50

Prozent der 16- bis 29-Jährigen nennen die Work­Life-Balance als wichtiges Entscheidungs­kriterium bei der Suche nach einem neuen Job. Gute Karrierechancen machen eine Arbeitgeberin nur für jede Dritte attraktiv. Mehr als die Hälfte der Befragten gibt an, dass das Privatleben ihnen wichtiger ist als die Karriere

6.500

Überstunden sammeln die Deutschen in einem Berufsleben an. Die meiste Mehrarbeit ist unbezahlt. Mit dem Gehalt steigt auch die Mehrarbeit: Wer ab 100.000 Euro brutto im Jahr verdient, arbeitet pro Woche rund sechs Stunden mehr als vorgesehen; unter einem Einkommen von 20.000 Euro sind es 1,7 Stunden

70

4

von zehn Partnerschaften profitieren vom gemeinsamen HomeOffice. 70 Prozent der Kommunikationsprofis in Deutschland bewerten das Home-Office insgesamt positiv, nur 8 Prozent negativ

20

von 100 Beschäftigten in Deutschland betreiben „Desktop Dining“, essen also am Schreibtisch oder arbeiten während der Mittagspause

Prozent der Bewerberinnen setzen bei der Jobsuche auf Copy and Paste und nutzen gerne mal das gleiche Anschreiben für mehrere Bewerbungen

25

Prozent der Berufspendlerinnen legen einen Arbeitsweg unter fünf Kilometern mit dem Fahrrad zurück. 40 Prozent nehmen das Auto

26

berufliche E-Mails flattern den Deutschen im Schnitt pro Tag ins Postfach. Jüngere bekommen weniger, Ältere mehr. Der Grund: In der Altersgruppe 16 bis 29 wird auch beruflich vermehrt über Instant Messenger wie WhatsApp kommuniziert

16 · turi2 edition #17 · Jobs

7

Prozent der Angestellten in Deutschland arbeiten in befristeten Jobs. Bei den meisten davon gilt der Arbeitsvertrag für weniger als ein Jahr. Besonders hoch ist der Anteil der befristet Beschäftigen in der Altersgruppe 25 bis 34: Dort liegt er bei rund 16 Prozent

10

Jahre verbringen die Deutschen im Schnitt bei einem Arbeitgeber. Zum Vergleich: In Südkorea ziehen die Arbeitnehmerinnen nach rund sechs Jahren weiter

33.000 neue Stellen im Bereich Information und Kommunikation wurden 2021 in Deutschland besetzt

Quellen: OECD via Statista, Statstisches Bundesamt Arbeitszeitmonitor 2021, Gehalt.de, DER SPIEGEL, Smunch via RND, Trendreport von news aktuell, Faktenkontor, ElitePartner, haufe.de Softgarden, Personalmarketing2null, Respondi/Joblift. Fotos: istockphoto.com, PR

JOBS


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.