turi2 edition #17 Jobs - Arbeiten in der Kommunikation

Page 142

3 Karriere-Tipps von Christof Ehrhart 1. Entscheide dich früh, ob du große Beiträge zum Drehen kleiner Räder leisten willst – oder kleine Beiträge zum Drehen großer Räder. 2. Übe dich in Komplexitätsreduktion. Als Kommunikationsmanager ist das deine Lebensaufgabe. 3. Prüfe, ob du wirklich gerne aus dir heraustrittst und kommunizierst. Kommunikationsmanagement ist ein Marathonlauf, kein Sprint. Und dafür braucht man ein großes Durchhaltevermögen. Christof Ehrhart spricht über Jobs im turi2.de/podcast

»Im Kommunikationsmanagement wird oft das Blaue vom Himmel versprochen« Christof Ehrhart, Chefkommunikator von Bosch, spielt gern im Konzert der großen Unternehmen mit. Um dort seinen Platz zu finden, hat er einen Plan verfolgt dungen oder komplizierten Abstimmungen einhergeht. Doch er weiß auch, dass die Bewältigung eben dieser Probleme seine eigentliche Hauptaufgabe ist. AOL Bertelsmann, Airbus, Deutsche Post – Ehrhart hat schon viele große Player von innen gesehen. Es gefällt ihm, „immer mitten drin im Geschehen der Zeitläufe und am Puls der großen Entscheidungen“ zu sein. Gerade angesichts seiner Erfahrungen in Spitzen-Positionen haben seine Worte Gewicht, wenn er sich „mehr Ernsthaftigkeit“ in der Branche wünscht. Kommunikationsmanagement sei „noch immer eine unreife Disziplin“, häufig geprägt von falschen Versprechungen. Übermäßig perfektionistisch wirkt Ehrhart trotz allem nicht: „Wer nichts

142 · turi2 edition #17 · Jobs

falsch macht, macht auch nichts richtig.“ Ein Allheilmittel ist aber auch die Kommunikation nicht. Es brauche „zum Reflektieren auch immer wieder viel Stille, die man aushalten können muss“ – genauso wie den Gegenwind. Christof Ehrhart Geb. 1966 in Saarbrücken 1987 Studium Politikwissenschaft in Saarbrücken, danach Promotion und freier TV-Journalist 1995 diverse Funktionen bei Bertelsmann 2004 Leiter Unternehmenskommunikation Schering 2007 Kommunikations-Chef EADS 2009 Konzernsprecher Deutsche Post 2019 Leiter Unternehmenskommunikation Bosch

Foto: PR

72

Schon früh in seiner Karriere lässt der Politikwissenschaftler und TV-Journalist Christof Ehrhart ganz bewusst den „Glamour der Medienindustrie“ hinter sich. Er begibt sich in „die raue Welt von Tabak und Arzneimitteln, um auch Kommunikation im Gegenwind zu beherrschen“. Sein Ziel ist klar: Er will in die Riege der Dax-Unternehmen aufsteigen. Dafür sucht der Saarländer bewusst schwierige Aufgaben zur Vorbereitung. Und hat Erfolg: Mit 38 Jahren übernimmt er 2004 die Kommunikation des Pharma-Riesen Schering, seit 2019 arbeitet er als Chefkommunikator bei Bosch. Ehrhart weiß, dass sein Job mit „erschwerenden Begleitumständen“ wie Zeitdruck, plötzlichen Wen-


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.