turi2 edition #17 Jobs - Arbeiten in der Kommunikation

Page 130

»Die beste Zeit im Geschäft seit Gutenberg« Markus Dohle, Chef von Penguin Random House, folgt seiner Liebe zu Buchstaben um die halbe Welt. Auf dem Weg will er „gute Spuren in Menschen hinterlassen“

Markus Dohle Geb. 1968 in Arnsberg 1994 Diplom-Wirtschaftsingenieur, Einstieg bei Bertelsmann 2002 Vorsitzender der Geschäftsführung bei Mohn Media 2008 Chef von Random House in New York 2012 Das bis heute erfolgreichste Buch des Verlags erscheint: „50 Shades of Grey“ 2013 Fusion mit Penguin Books 2020 Übernahme Verlagsgruppe Simon & Schuster

65

Er hat von hinten angefangen: erst Vertrieb, dann Produktion, dann „Bücher machen“, seit 2008 in New York. Nach fast 30 Jahren ist Markus Dohle noch nicht buchstabensatt. Er hat immer eine Leseempfehlung parat. Geht es ums Thema Entscheidungen, rät Dohle zu „Think again“ von Adam Grant, erschienen natürlich bei Penguin Random House. Und dazu, sich möglichst spät zu entschließen, um so viele Perspektiven wie möglich zu sammeln. Bücher, daran glaubt er fest, können Menschen „ein bisschen näher zu ihrem besten Ich“ führen.

Für jemanden, der daran arbeitet, „gute Spuren in Menschen zu hinterlassen“, kann es also nur minimale Enttäuschungen geben: Zum Beispiel, wenn „eine tolle Geschichte viel zu wenig Leser findet“. Abgesehen davon darf man Markus Dohle wohl als zufriedensten Manager der Verlagsbranche bezeichnen: Seinem jüngeren Ich gibt er den Rat: „Hab‘ wieder genauso viel Glück!“ – mit der kleinen Einschränkung: „Mach’s beim zweiten Mal noch etwas besser.“ Im nächsten Leben, sagt Dohle, wird er Autor. Obwohl: „Vielleicht schaffe ich es ja noch im Diesseits.“

»Das Leben besteht aus ganz vielen Graustufen« Stephan Schmitter, News-, Audio- und Radio-Chef von RTL, versteht sich als Kämpfer für die Wahrheit. Er vermisst Zwischentöne im gesellschaftlichen Diskurs Er führt das zu RTL gehörende Spreeradio und übernimmt 2007 das gesamte RTL Audio Center. Heute ist er RTLs Triple Threat: Radio-Chef, Audio-Chef, News-Chef. Seit der Fusion mit Gruner + Jahr verantwortet er alle journalistischen Inhalte. „Mannschaftsspieler“ Schmitter versteht seinen Job gleichsam als „Geschenk“ und „Verantwortung“. Er selbst, gibt er zu, arbeitet manchmal zu viel. Schmitter vermisst den „offenen und unvoreingenommenen Dialog“ in der Gesellschaft: „Zuhören und Verstehen wollen ist eine ganz wichtige Basis.“ Als alteingesessener Radio-Mann weiß er, wovon er redet.

130 · turi2 edition #17 · Jobs

Stephan Schmitter Geb. 1974 in München 1996 Volontär, später Programmdirektor bei Radio Gong 96.3 2004 Geschäftsführer 105.5 Spreeradio in Berlin 2007 Geschäftsführer des RTL Audio Centers 2018 CEO von RTL Radio 2019 Head of Audio von RTL 2021 Geschäftsführer RTL News und ntv 2022 Verantwortlicher für alle journalistischen Inhalte von RTL

Fotos: Johannes Arlt, PR, Holger Talinski

66

Stephan Schmitter und sein zukünftiger Arbeitgeber finden bereits zusammen, als der gebürtige Münchner sein Abitur macht. Für die Serie „Unsere Schule ist die Beste“ holt RTL ihn 1991 vor die Kamera. Doch schon damals übt das Radio die größere Faszination auf Schmitter aus, die Wege trennen sich vorerst. Zunächst nehmen ihn Michael „Bully“ Herbig und Rick Kavanian als Praktikanten bei Radio Gong 96.3 unter ihre Fittiche. 1996 wird Schmitter dort Volontär und steigt binnen acht Jahren zum Programmdirektor und Morning-Show-Sidekick auf. Dann ruft die Hauptstadt.


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.