turi2 edition #17 Jobs - Arbeiten in der Kommunikation

Page 115

»Das Unmögliche einfach ausprobieren« Waltraud Niemann, Markenchefin von ING, wird besonders durch einen Satz angespornt. Der lautet: Das geht nicht

53 Waltraud Niemann Geb. 1963 in Essen 1982 Studium BWL in Essen 1990 Teamleiterin Marketing beim Neckermann Versand 2000 Ressortleiterin Werbung ING-Diba 2011 Marketingchefin ING-Diba Österreich 2014 Direktorin Marketing ING-Diba Deutschland 2018 Leiterin Kommunikation und Marke ING Deutschland

Waltraud Niemann trage, sagt ihr Mann, die Buchstaben „ING“ auf der Stirn. Die Kommunikations- und Markenchefin der Direktbank in Deutschland, widerspricht: Richtig sei vielmehr, dass sie die Marke im Herzen trage. Niemann trommelt seit mehr als 20 Jahren in unterschiedlichen Funktionen zunächst für ING-Diba und dann für ING. „Die Markenbrille sitzt so fest, dass ich sie kaum einmal ablegen kann“, sagt sie. „Ich bringe bei allen Entscheidungen, die wir treffen, die Perspektive der Kundinnen und Kunden ein.“ Den Satz „Das geht nicht“ hört Niemann

gern. Denn er bringt sie dazu, „das Unmögliche zu denken und einfach auszuprobieren“. Um dann zu beweisen, dass es doch geht. Umwege sei sie in der Karriere nie gegangen: „Auch wenn Schritte auf den ersten Blick manchmal abwegig gesetzt werden, ist es doch meistens in der Rückschau so, dass sie für etwas gut waren.“ Niemann weiß, dass sich Frauen anders als ihre männlichen Konkurrenten einen Job in der ersten Reihe häufig nicht zutrauen. Ihr Mann piesackte sie seinerzeit so lange, bis sie sich um ihre aktuelle Führungsposition bewarb. Diesmal hatte er recht: Sie hat die Entscheidung nicht bereut.

»Sie brauchen den richtigen Kurs« Burkhard Graßmann, Geschäftsführer der BurdaTochter BCN, ist begeisterter Segler. Und auch in Sachen Marketing mit allen Wassern gewaschen

Fotos: PR (2), Selina Pfrüner

54

Burkhard Graßmann reichen guter Wind und Wasser, um glücklich zu sein. Er segelt mit so viel Leidenschaft, dass sein Beruf im nächsten Leben schon feststeht: Skipper. Bis auf weiteres hat er bei Burda aber noch genug zu tun. Dort arbeitet Graßmann seit 2011, führt die Vermarktungstochter BCN sowie das Marketing des Verlags. Vor dem Einstieg ins Mediengeschäft ist Graßmann viel unterwegs, arbeitet für die HamburgMannheimer, die Expo, Telekom und Payback. Den Wellengang der Medienwelt kennt Graßmann inzwischen zur Genüge. Mit dem

BCN führt er nun ein Agentur- und Markennetzwerk, das nach eigenen Angaben Zugang zu mehr als 3.000 Kundinnen und rund 250 Medienmarken hat. Dieser Tage steht der Klimawandel auf der Agenda. Für das Thema „haben wir die Nachhaltigkeitsmarke ‚For Our Planet‘ gegründet“, erzählt Graßmann. Ruhiger wird es bei ihm in absehbarer Zeit nicht. Doch auch dann hilft ihm seine Erfahrung zu Wasser: „Wenn sich der Wind dreht, müssen Sie reagieren und im besten Fall die Veränderung zum Vorteil nutzen“, erklärt er. „Aber vor allem brauchen Sie die richtigen Leute an Bord.“

115 · turi2 edition #17 · Jobs

Burkhard Graßmann Geb. 1966 in Bremen 1985 Studium BWL, Geschichte, Politik, Philosophie in Bamberg, Hamburg, Münster 1995 Leiter Marketing EXPO 2000 Hannover 2000 Vorstand Marketing & Vertrieb T-Online 2008 Sprecher der Geschäftsführung Payback 2011 Geschäftsführer Burda News 2016 Sprecher der Geschäftsführung BCN 2021 CMO Burda Verlag, Chef BCN


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.