turi2 edition #13: Agenda 2021

Page 105

Hard-RockHelene

Fotos: PR (3), Gert Krautbauer, Hamburg Media School

Heiko Fleischmann, Leitung Marketing Insights, rtv media group GmbH

Visionengetrieben Kerstin Deixler, Marketingchefin Medientage München

Um innovative Projekte umzusetzen, muss agiles Denken in unseren Köpfen verankert sein. Denn Planungssicherheit gibt es nicht. Das hat 2020 sehr deutlich gemacht. Auch wenn diese Denkweise im normalen Arbeitsalltag manchmal untergeht: Der Bedarf an Innovationen ist immer da. Ein gemeinsames Ziel, die Bereitschaft, Neues auszuprobieren und aus Fehlern zu lernen sind die Basis, um Ideen voranzubringen. Für 2021 nehme ich mir vor, meine Visionen im Blick zu behalten, in kleinen Schritten zu denken, Ideen auszuprobieren, Maßnahmen zu analysieren, Strategien und Projekte zu adaptieren. Und dann wieder mit Schritt 1 zu beginnen.

105 · turi2 edition #13 · Agenda 2021

Was macht ein TV-Supplement in der Corona-Zeit? Wir haben die intensivierte Beschäftigung unserer Leser mit dem TV-Programm genutzt, um intensiv auf unsere Zielgruppen zu blicken. Das Ergebnis: Die Interessenspektren sind so vielfältig wie nie: Hardrock und Rosamunde Pilcher schließen sich nicht mehr aus, der „Game of Thrones“Junkie, der abends zu Helene Fischer entspannt, ist mehr Regel als Ausnahme. Der Massenmarkt ist Geschichte. Genau wie der Zuschauer oder die Zielgruppe 50+. Vermutlich hat es diese Stereotypen auch nie gegeben, die Studienlage war dazu nur nie so detailliert wie heute. Der Ruf nach Individualität betrifft alle Sparten des Mediengeschäfts – Redaktionen, Druckereien, Anzeigenverkauf. Er wird 2021 weiter an Bedeutung gewinnen. Auch uns in den Forschungsressorts wird das Thema noch eine ganze Weile beschäftigen. Wir freuen uns darauf!


Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.