Page 1

September´17

w w w. m a s c h i n e n - t e c h n i k . n e t > > 3 ,9 0 E U R

(5,00 CHF)

>> September´17

ZKZ 69723 ISSN 1862-2305

FA C H Z E I T S C H R I F T F Ü R B A U M A S C H I N E N | K O M M U N A LT E C H N I K | N U T Z FA H R Z E U G E

09

MESSEAUSGABE N O R D B AU 2 0 1 7 U N D N U FA M 2 0 1 7

4 196972 303907

>


SIE KÖNNEN IHRE AUGEN NICHT ÜBERALL HABEN DAS HYUNDAI 360° SICHERHEITSSYSTEM KANN DAS

DAS NEUE HYUNDAI 360° SAFETY FEATURE Die neuen Hyundai Mobil- und Kettenbagger sind optional mit einem neuen ‘Advanced Around View Monitoring (AAVM)’ Kamerasystem nach dem neuesten Stand der Technik ausgestattet. Es bietet ultimative Sicherheit für Bediener und Baustellenpersonal. Diese einzigartige Technologie ermöglicht es dem Bediener, ein Sichtfeld in alle Richtungen rund um seine Maschine abzudecken. Das System informiert Sie, wenn sich Personen oder gefährliche Objekte in der Nähe befinden. Diese - exklusiv bei Hyundai verfügbare - Sicherheitsfunktion macht die neuen Hyundai-Hydraulikbagger zu den sichersten Baggern für jede Baustelle. Weitere Informationen erhalten Sie beim Hyundai Händler in Ihrer Nähe. Sie finden ihn auf www.hyundai.eu

MOVING YOU FURTHER HCE Deutschland | Gottlieb-Daimler-Straße 2 | 59439 Holzwickede | Germany | +49 (0)2301 9440534 | vertrieb@hyundai.eu

www.hyundai.eu


CLOSE TO OUR CUSTOMERS

Komplett! www.wirtgen-group.com/technologien

Neumünster, Stand: F-Nord-N245, Kieler Straße

ROAD AND MINERAL TECHNOLOGIES. Mit den führenden Technologien der WIRTGEN GROUP lösen Sie alle Aufgaben im Straßenbauzyklus optimal und wirtschaftlich: Aufbereiten, Mischen, Einbauen, Verdichten und wieder Sanieren. Vertrauen auch Sie dem Team WIRTGEN GROUP mit den starken Produktmarken WIRTGEN, VÖGELE, HAMM, KLEEMANN und BENNINGHOVEN. www.wirtgen-group.com


4 Bilder: MTS

Titelstory

»ZEITVORTEIL VON ÜBER 40 PROZENT« B E S T - P R A C T I C E - B E I S P I E L F Ü R E I N E  N E U G E B I E T S E R S C H L I E S S U N G 

MTS >> Auf den ersten Blick eine Routine-Baustelle. Auf den zweiten Blick ein echtes Vorzeige-Beispiel in Sachen Digitalisierung und Automatisierung. Denn bei seiner jüngsten

Neugebietserschließung im oberbayrischen Oberdolling konnte Junior-Chef Maxilian Zehentbauer dank Einsatz innovativer Tiefbautechnologie die kompletten Kanalbauarbeiten mit nur einem Mann abwickeln und dabei, nach eigener Aussage, rund 40 Prozent Zeit-

Zehentbauers jüngster Neuzugang und Favorit in Sachen Tiefbau-Technologie: der neue MTS-Tiltrotator.

vorsprung rausholen. Am meisten begeistert Junior-Chef Maximilian Zehentbauer der neue MTS-Tiltrotator. „Das ist echt ein Wahnnsinns-Gerät und beispielsweise beim Nachbau des Kanalgrabens für mich schon jetzt nicht mehr wegzudenken. Die Arbeitserleichterung ist enorm: Du brauchst nicht mehr ständig mit dem Bagger rangieren, sondern kannst alles von einem Standpunkt aus erledigen – einfach dadurch, dass du dein Anbaugerät jetzt nicht mehr nur um 360 Grad drehen, sondern es auch gleichzeitig tilten kannst“, erklärt Zehentbauer.

Einfach loslegen Auch das MTS-NAVI würde enorme Effizienzvorteile bringen: „Denn beim Einsatz der 3D-Baggersteuerung sind die Vermessungsarbeiten schon vor Baubeginn abgeschlossen und die Absteckarbeiten entfallen. Sprich: Du schnappst dir deinen Bagger und kannst sofort loslegen. Noch ein Vorteil: Auf- und Abtrag sowie der Straßen- und Kanalaushub lassen sich dank satellitengestützter Führungsvorgaben auf Anhieb profilgerecht ausführen. Damit Maschinen&Technik September 2017


5 Titelstory „Unser bestes Mittel gegen Fachkräftemangel heißt Automatisierung“, so das Statement von Maximilian Zehentbauer, Junior-Chef der Zehentbauer GmbH. „In Zeiten, in denen Fachkräfte echte Mangelware sind, gewinnt die Automatisierung von Baustellen eine zusätzliche Bedeutung. Sie verhilft uns nicht nur zu einem klaren Zeitvorteil. Sie erlaubt uns auch, Baustellen mit weniger Fachpersonal abzuwickeln als bisher. Ein weiterer Vorteil: die hohe Attraktivität, die moderne Technologien auf Nachwuchskräfte ausüben. Das macht neue Köpfe neugierig und bindet langjährige Mitarbeiter an unser Unternehmen.“

entfällt der Mann im Graben und der Aufwand fürs Nachprofilieren. Auch Einmessarbeiten von Abzweigungen und Kanalleitungen können direkt vom Bagger aus erledigt werden, ebenso das Aufmaß von Auf- und Abtrag.

Mehr Sicherheit und Leistung Von den Möglichkeiten der erstmals getesteten Bodenverbesserung ist Zehentbauer ebenfalls beeindruckt. Es sei jedoch sinnvoll, die Rahmenbedingungen vorab immer sauber durchzukalkulieren. Das perfekt aufeinander

abgestimmte Zusammenspiel von Bindemittelstreuer, Schaufelseparator und Anbauverdichter unterstützte seinen Bautrupp bei der Rückverfüllung und Verdichtung von Gräben. Auch hier entfiel die stets gefährdende und emissionsbelastete Arbeit im Graben komplett, während sich die Leistung maßgeblich erhöhte, was sich wiederum positiv auf den Baufortschritt auswirkte. „Und die Verdichtungsleistung von MTS-Anbauverdichtern ist wirklich gigantisch“, findet der engagierte Ju-

nior-Chef. „Ich kann locker 1 m Schütthöhe in einem Arbeitsgang verdichten. Mich wundert es darum nicht, dass dieses Anbaugerät als »Ferrari unter den Anbauverdichtern» gehandelt wird.“ So hat er mittlerweile auch seinen zweiten Bautrupp mit einem Anbauverdichter ausgestattet und lässt aktuell einen zweiten Bagger für den 3D-Einsatz vorrüsten. Konkret in Planung: der Kauf des auf dieser Baustelle testweise zugemieteten MTS-Tiltrotators.

www.maschinen-technik.net


Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.

Diese Ausgabe online blättern:

INHALTE [September 2017]

Impressum

T I T E L STO RY 4

TB Verlag Bahnhofstraße 6-8 D-87435 Kempten

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . MTS

....................

Tel.: 0831 / 540219-0 Fax: 0831 / 540219-99

– Best-Practice-Beispiel

für eine Neugebietserschliessung

info@maschinen-technik.net www.maschinen-technik.net Geschäfts- und Verlagsleitung: Bernhard Thannheimer Tel.: -11 b.thannheimer@tbverlag.de

EDITORIAL 8

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Mark Schmiechen – »Hurra!!!«

Geschäftsbereichsleitung/Division Manager: Thomas Sonnenmoser Tel.: -15 t.sonnenmoser@tbverlag.de Vertrieb / Bereichsredaktion: Gernot Prange Tel.: -13 g.prange@tbverlag.de Marcel Reiser m.reiser@tbverlag.de

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

NORDBAU 2017 22 - 31

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Tel.: -21

Redaktion Stellenmarkt: Tel.: -16 stellenmarkt@maschinen-technik.net Layout: Bettina Reiser Sabrina Busse

10 - 20

Tel.: -12

Martin Schürer Tel.: -14 m.schuerer@tbverlag.de Florian Hügel f.huegel@tbverlag.de

AKTUELLES/NEWS

bt@escapedesign.de sb@escapedesign.de

Redaktion: Uschi Thannheimer Tel.:-16 info@maschinen-technik.net Abo-Servicebüro: Jürgen Kosta info@maschinen-technik.net Bankverbindung: IBAN: DE58 7335 0000 0610 5336 30 Swift: BYLADEM1ALG Jahresabo: 42,90 € (11 Ausgaben) Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung. Der Verlag übernimmt keine Haftung für unaufgefordert eingesandte Manuskripte, daher besteht auch kein Anspruch auf Ausfallhonorar. Mit den Autorenhornoraren gehen die Verwertungs-, Nutzungs- und Vervielfältigungsrechte an den Verlag über, insbesondere auch für elektronische Medien (Internet, Datenbanken, CD-ROM) Mit Firmennamen gekennzeichnete Artikel entsprechen nicht der Ansicht der Redaktion. Die Mitglieder des Verbandes Deutscher Abbruchverband e.V. und Baustoff Recycling Bayern e.V. erhalten die Fachzeitschrift „Maschinen&Technik“ im Rahmen ihrer Verbandszugehörigkeit.

ERDBEWEGUNG 32

. . . . . . . . . . . .

Teleradlader der nächsten Generation

39

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Besondere

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . brauchen

Anforderungen

besondere Lösungen

STRASSENBAU 42

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Komplettangebot

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . und

46

. . . . . . . . Aus

in Roab

Mineral Technologies

mobiler Schutzwand wird ein System

GA RT E N - , L A N D S C H A F TS - & W EG E B AU 57

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Patentierter Schiebeadapter

58

. . . . . . . . . . . . . . . . . . Betonpflaster

langlebig verlegen


SOFT ZUGEPACKT UND ALLES IM GRIFF! OPTIMALER GREIFRAUM 30% WENIGER EIGENGEWICHT WARTUNGSARM STARKER ROTATOR

K O M M U N A LT E C H N I K 60

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

61

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Steambeast von Zaugg

Antriebserweiterung für Solesprühanlage

R EC YC L I N G / E N TS O RG U N G 62

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Kostensparen

68

. . . . . . . . . . . . . Sieb-

und die Umwelt schonen

und Zerkleinerungstechnik für Holz und Biomasse

B AU - & N U T Z FA H R Z E U G E 74

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

82

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Alles

NUFAM 2017

für die Profis am Bau

KRANE/HÖHENZUGANGSTECHNIK 92

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Spitzenloser 140 Meter clear-Kran

98

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Standfester

Herkules

OEM/MASCHINEN- & ANTRIEBSTECHNIK 107 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mietpark mit Mehrwert 109 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Reifenlösungen für Erdbewegung und Recycling

M / K / S – M I E T E N / K AU F E N / S E RV I C E 114 - 120 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

H Ä N D L E RV E R Z E I C H N I S S E 59

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Gehl

72

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

DMS Technologie GmbH Steinbacher Str. 62 64658 Fürth/ Odw.

NordicLights

102 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Dieci

www.dms-tec.de


8 Editorial

Hurra!!!

Mark Schmiechen redaktion@maschinen-technik.net

Maschinen&Technik September 2017

Es hat doch noch geklappt. Das Sommerloch bekam auf den letzten Metern eines der immer wieder unsäglichen, aber trotzdem wahnsinnig wichtigen Themen, die – ähm - eben dieses Loch füllen. Neben den sonstigen „Horrornachrichten“ wie angeblich freilebenden Krokodilen oder niedlichen Geschichten über einen verliebten Schwan und eine vor dem Schlachter geflüchtete Kuh, sorgt manchmal auch unser Berliner Politballett für Erheiterung bzw. Verwunderung. Dabei hält sich logischerweise die erste Garde unserer politischen „Elite“ in der Regel brav zurück (dieses Jahr ganz besonders, da ja Bundeswahlkampf ist) und somit ist dann Platz für die zweite Reihe oder

Habe ich Sie jetzt genug verwirrt? Muss wohl noch an meinen Urlaubsnachwehen liegen… Schön, wechseln wir zu was Handfestem. Der September läuft an, die letzten Bundesländer genießen noch ihren Jahresurlaub und trotzdem scheint die Konjunktur nicht zu schwächeln. Allein der Baumaschinenhandel und die Vermietung derselben war über die Maße zufrieden mit dem zweiten Quartal, gut ein Drittel sogar darüber hinaus, so sieht in dieser Branche denn auch der Ausblick in das laufende Quartal absolut rosig aus. Was will man mehr? Nun, Berlin will jetzt der Schwarzarbeit noch stärker zu Leibe rücken. Im Bezirksamt Pankow ist die neugeschaffene zentrale Stelle

Personen von noch weiter hinten.

zur Bekämpfung der Schwarzarbeit im Handwerk angesiedelt. Der seit einem Jahr laufende Pilotversuch ist nach Aussage aller Beteiligten sehr erfolgreich verlaufen, teilte die zuständige Arbeitssenatorin Elke Breitenbach mit. Bleibt abzuwarten, ob die Stelle wirklich im Normalbetrieb ihren gesteckten Zielen gerecht… werden kann.

Die Gelegenheit zum Füllen des Sommerlochs nutzte nun Jens Spahn – seines Zeichen politischer Staatssekretär im Finanzministerium und eigentlich für sinnvolle Wortbeiträge bekannt – und mokierte sich über die seiner Meinung nach stark ausbreitende Gepflogenheit nur noch in Englisch zu kommunizieren. Es sei schlimm, dass dies nun auch im alltäglichen Bereich, wie zum Beispiel einem Restaurantbesuch, festzustellen sei. Und Sie werden es glauben oder nicht, er hat sogar einen wunderschönen Begriff dafür kreiert: „die Selbstverzwergung“. Soll wohl heißen, wir beugen uns der Macht des Faktischen. Da die lieben Touristen, die übrigens ein großer Wirtschaftsfaktor, selbst in einer Großstadt wie Berlin sind, nur des Englischen mächtig sind, fügen wir uns bedingungslos und Vernachlässigen unsere Muttersprache. Hä? Ich dachte ja immer, wir Deutschen sind zu piefig und sollen uns öffnen? Aber scheinbar nicht so weit. Tja, Jensemann, wat nu? Wolltest Du einen Orden der Heimatverteidiger oder ist Dir beim Restaurantbesuch einfach nur der Chianti nicht bekommen. Apropos Chianti. In den meisten guten Lokalen, in denen ich in Berlin verkehre, spricht man alle möglichen Sprachen und am wenigsten Englisch. Na ja, vielleicht bin ich einfach nicht sensibel genug…

Was steht sonst so an? Ah ja, zum Beispiel NordBau, NUFAM und besonders spannend, die erste IAA Pkw im Jahr 1 nach Aufdecken des Dieselgates. Eine kurze Vorbereitung auf diese kommenden Veranstaltungen sowie weitere Neuigkeiten finden Sie natürlich in gewohnter Weise auf den folgenden Seiten der aktuellen Ausgabe. Mir bleibt nur noch, Ihnen einen perfekten Start in den Arbeitsalltag zu wünschen und ein fröhliches Goutieren unseres Magazins. Kind regards, (zwinker, zwinker, lieber Jens)

Mark Schmiechen


10 Aktuelles / News

»We are one« DIE ERSTEN SCHRITTE IN EINE GEMEINSAME ZUKUNFT MATECO/GARDEMANN Was das für die beiden Arbeitsbühnenvermieter mateco und Gardemann bedeutet und wie die nächsten Schritte aussehen, hat mateco Geschäftsführer Armin Rappen, der im Zuge der Übernahme auch für Gardemann zuständig ist, nun bekannt gegeben.

Armin Rappen, mateco Geschäftsführer.

>> Am 28. Juni 2017 teilte die TVH Group mit, dass sie alle Anteile der Lavendon Holding (Deutschland) GmbH und somit auch 100% der Gardemann Arbeitsbühnen GmbH vom bisherigen Eigentümer Loxam erworben hat.

Bis zum 31. Dezember 2017 werden mateco und Gardemann in gewohnter Art und Weise für die Kunden zur Verfügung stehen. Ab dem Jahr 2018 werden beide Organisationen zu einem Unternehmen - der »neuen« mateco GmbH - verschmolzen. So sollen vorhandene Kräfte gebündelt und die langjährige Erfahrung beider Unternehmen erhalten werden. Mit Gardemann wächst mateco damit von 34 auf 60 Standorte an. Eines der Hauptanliegen bei der Verschmelzung ist dabei der möglichst vollständige Erhalt der Arbeitsplätze, was in einem offenen Brief an die Belegschaften beider Unternehmen bereits mitge-

teilt wurde. „Unser Fokus liegt auf gesundem Wachstum und nicht auf Gesundschrumpfen“ unterstreicht Rappen. „Ich bin mir sicher, dass wir mit der neuen Organisation ein noch höheres Level an Servicequalität bieten können und unsere Kunden von dieser Leistungsfähigkeit begeistert sein werden. Die mateco wird ihre Marktposition stärken und weiter ausbauen.“, beschreibt Armin Rappen seine Erwartungen an die Zukunft. „Es warten noch viele weitere, spannende Herausforderungen auf uns und ich bin davon überzeugt, dass einem Zusammenwachsen von Gardemann und mateco langfristig nichts im Wege steht. Mit der gemeinsamen Markenstrahlkraft und beiden Unternehmensbelegschaften als geschlossene Einheit werden wir die neue mateco der Zukunft schaffen. Oder, um es mit dem Leitspruch von TVH auszudrücken: „We Are One.“

„Mit AMS BAU wird Sicherheit planbar.“ Rolf Wettingfeld Unternehmer für Blitzschutz mit AMS BAU Zertifizierung

o Kein Risikrbeit! A r bei de erufskrankheiten Mehr zu unseren Leistungen: www.ams-bau.de

hkl-baumaschinen.de

0800-4444 555 44

dB Unfälle un dbar. ei sind verm beraten Experten AMS BAU ie. S en rstütz und unte


11 Aktuelles / News

50 Jahre Niederlassung West MOTORENFABRIK HATZ

>> „Wir freuen uns sehr über unser fünfzigjähriges Jubiläum, unseren enormen Erfolg und die vielen treuen und zufriedenen Kunden. Über die vielen Jahre hinweg wurden sehr enge Kontakte zu unseren Kunden geknüpft und wir sind stolz, dass Hatz sie immer wieder mit neuester und modernster Motorentechnologie bei ihren Projekten unterstützen kann“, sagt Kai Hopfensberger, Leiter der Hatz Zweigniederlassung West.

Historie der Hatz Zweigniederlassung West

die Kunden bei Neuprojekten, mit Ersatzteilen und mit Werkstattservices.

Die Zweigniederlassung West wurde von Hatz im Jahr 1967 in Mörfelden bei Frankfurt am Main gegründet und war für die Kundenbetreuung in Hessen, Rheinlandpfalz und angrenzende Gebiete verantwortlich. Mit dem schnellen Wachstum und der Ausweitung der Vertriebsgebiete wurde im Jahr 2002 auch die Niederlassung Stuttgart eingegliedert. Seither betreut Hatz West die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinlandpfalz, Saarland, Baden-Württemberg und Teile von Niedersachsen und Bayern. 2008 erfolgte dann der Umzug nach Darmstadt. Seit 2000 leitet Kai Hopfensberger die Zweigstelle und betreut heute mit einem zwölfköpfigen Team

Bild: Motorenfabrik Hatz

Das Traditionsunternehmen Motorenfabrik Hatz mit 137 Jahren Firmengeschichte feiert das fünfzigjährige Bestehen der Zweigniederlassung West. Mit Sitz in Darmstadt ist diese Niederlassung die heute älteste und auch größte Zweigstelle des Motorenherstellers.

TAUCHEN SIE EIN IN UNSERE TRUCKWELT. JETZT IM IVECO KUNDENCENTER.

ORDER & DRIVE

Fertig aufgebaute Komplettfahrzeuge für jeden Einsatzbereich aus unserem Order & Drive-Programm – immer vor Ort und sofort verfügbar.

HOME OF SCHWABENTRUCK

Rennatmosphäre mit einem original Racetruck erleben und die “Limited Editions” Hahn Racing und Schwabentruck bestaunen.

STRALIS UND TRAKKER Ob Baustelle oder Fernverkehr – im IVECO KundenCenter erfahren Sie alles über unsere „schweren Jungs“.

TCO2 CHAMPION TESTEN

Testen Sie den STRALIS XP – unseren TCO2 Champion – und erfahren Sie alles über unser TCO2 Live-Programm.

Erfahren champion-testen.de Entdecken order-and-drive.com Erleben iveco-kundencenter-ulm.de

www.maschinen-technik.net


12 VOM 2-MANN-BETRIEB ZUM ERFOLGREICHEN HERSTELLER MAYER SCHALTECHNIK Ende Juni feierte die Mayer Schaltechnik in Bergrheinfeld bei Schweinfurt ihr 25-jähriges Bestehen: ein viertel Jahrhundert, in dem der Mittelständler mit zahlreichen innovativen Entwicklungen Bewegung in den Schalungsmarkt gebracht hat, und vom 2-Mann-Schalungshändler zum erfolgreichen Hersteller aufgestiegen ist. Mit 31 Mitarbeitern und weiteren 12 in der eigenen Produktionsgesellschaft macht Mayer Schaltechnik heute rund 8 Mio. Jahresumsatz und hält insgesamt 11 Patente und Gebrauchsmuster. Produziert wird ausschließlich in Deutschland, um mit konsequentem »Made in Germany« den gleichbleibend hohen Qualitätsstandard der Mayer Produkte zu gewährleisten. >> Kreative Entwicklungen, die die Arbeit auf den Baustellen einfacher und schneller machen, begründen Mayers Erfolg. Auch wenn sich deren Vorteile nicht immer auf den ersten Blick erschließen. Geschäftsführer Bernhard Mayer: „Je kompetenter unsere Geschäftspartner sind, je fundierter deren Arbeitsvorbereitung, desto leichter kommen wir ins Geschäft. Weil die den wirtschaftlichen Nutzen beim Einsatz eher erkennen.“ Bereits 1995 stellte Mayer seine Pax-Stützenschalung mit

WIMAG TURBOLEVATOR. GRIFFBEREITE LEISTUNG. Der starke Vakuumheber für den manuellen Einsatz. Ideal zum Transport von porösem Material.

www.wimag.de

wimag_200_anzeigen_serie_v03_rz.indd 09.12.2015 4 16:06:33

Maschinen&Technik September 2017

dem originellen Klappmechanismus nach dem Windmühlenflügel-Prinzip vor. Damit sind quadratische und rechteckige Stützen unterschiedlichster Abmessungen präzise und schnell herzustellen. Ebenso einmalig das Aluträgersystem Minimax, das Mayer zur Unterstützung von teilvorgefertigten Decken (Filigrandecken) entwickelt hat. Mit seinem vorgegebenen Stützenraster nutzt es die zulässige Tragkraft jeder einzelnen Deckenstütze optimal aus und spart damit bis zu 50 Prozent der üblicherweise eingesetzten (Angst-) Stützen. »Revolutionär« auch die vor zehn Jahren präsentierte Primax, die erste und einzige stufenlos anpassbare Teleskop-Wandschalung, die speziell bei anspruchsvollen Sichtbetonbaustellen Erfolge feiert, wo es besonders auf die Oberflächenqualität und Ebenheit ankommt. Verblüffend einfach, aber höchst effektiv ist eine weitere Mayer-Entwicklung: Das FluxxAbschalsystem dichtet die Stoßfugen von Hohlwänden zuverlässiger gegen auslaufenden Beton ab, als alle derzeit am Bau prak-

tizierten Methoden. Technisch und optisch makellose Fugen in Rekordzeit - und extrem kostengünstig. Ein ähnlich genialer Wurf gelang Mayer 2010 auch mit der leichten Handschalung Alumax für untergeordnete Schalarbeiten, der Keimzelle der heutigen modularen Wandschalungsfamilie: Bereits ein Jahr später folgte die Ultramax L, die leichte Rahmenschalung aus Aluminium, 2014 ergänzt von der Ultramax S, der schweren »Schwester« in Stahl. Alle drei nutzen identische Verbindungsteile und Ankersysteme sowie Eckelemente und Zubehörteile. Der faire und respektvolle Umgang mit Mitarbeitern und Kunden ist bei Mayer Teil der Unternehmenskultur und gilt genauso für die Beziehung zu Lieferanten. Musterbeispiel ist die Firma Ischebeck - bei der Jubiläumsfeier vertreten durch den geschäftsführenden Gesellschafter Björn Ischebeck - die nicht nur ein Lieferant der ersten Stunde ist, sondern nach wie vor ein wichtiger Partner: Zur Ergänzung der eigenen Produktpalette hat Mayer Schaltechnik seit 25 Jahren das Titan Deckenschalungsprogramm von Ischebeck im Programm.

Bild: Mayer Schaltechnik

Aktuelles / News

Jubiläum für Mayer Schaltechnik


13

Silbernes Jubiläum: 25 Jahre MCFE in Europa MCFE >> Vor 25 Jahren nahm Mitsubishi Caterpillar Forklift Europe (MCFE) die Arbeit in Almere (NL) für ganz Europa auf. Während die Produktion mittlerweile verlagert wurde, befindet

sich die Hauptverwaltung immer noch in der Hafenstadt nahe Amsterdam. Passend dazu konnte Willem de Jong, General Manager Kundenservice, einen weiteren Meilenstein

ENTDECKEN SIE DIE AMMANN PRODUKTFAMILIE OPTIMIEREN SIE IHRE INVESTITIONEN Was haben die kleinste Ammann Vibrationsplatte, die größte Asphaltmischanlage und alle anderen Ammann Produkte gemeinsam ? • Innovationen, die Produktivität und Effizienz steigern und somit Ihren Profit verbessern • Langlebige Bauteile und Komponenten, die Ihre Investition maximieren • Das Bekenntnis einer Familienunternehmung, die seit fast 150 Jahren erfolgreich in der Baubranche tätig ist, Versprechen von heute zu halten und zu wissen, was die Kunden morgen benötigen Zusätzliche Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen finden Sie unter : www.ammann - group.com GMP-1187-01-DE | © Ammann Group

Aktuelles / News

Bilder: MCFE

verkünden: In der 2013 in Dalian (China) eröffneten Fabrik lief am 13. Juni der 50.000 verbrennungsmotorische Gabelstapler vom Band. Diese Entwicklung verdeutliche das starke Engagement der Mitsubishi Forklift Abteilung in Dalian sowie deren organisatorische Stärke und deren Tatendrang. Um dieses Jubiläum in ganz Europa zu kommunizieren, werden alle zukünftig ausgelieferten Modelle von Mitsubishi Gabelstapler mit einem Aufkleber »25 Jahre Jubiläums-Edition« ausgestattet. Dies betrifft neben den Diesel- und Gasstaplern auch alle elektrisch angetriebenen Gabelstapler und Lagertechnikgeräte aus der finnischen Fabrik in Järvenpää, die in diesem Jahr ihr 75stes Bestehen feiert.


14 PROBST >> Direkt neben dem Stammhaus des Herstellers für Greif- und Verlegetechnik steht jetzt das neue Logistikzentrum mit Montagehalle. Mit einem Spatenstich startete die Firma Probst aus Erdmannhausen im Februar 2016 das größte Bauvorhaben in ihrer Firmengeschichte. Nach knapp einem Jahr Bauzeit war die neue 4700 Quadratmeter große Halle im Januar 2017 bezugsfertig. Die Fertigstellung des neuen Gebäudes nahm sich Probst zum Anlass und feierte die Einweihung mit nationalen und internationalen Geschäftspartnern. „Angefangen hatte alles vor 56 Jahren in einer kleinen Hütte mitten im schwäbischen Örtchen Erdmannhausen“, erinnert sich Geschäftsführer Martin Probst. Seit der Firmengründung damals ist viel passiert. Das Unternehmen zählt mittlerweile über 150 Mitarbeiter und ist an vier Standorten vertreten – davon je eine Vertriebs- und Service Niederlassung in Frankreich und in England. „Eine Erweiterung der Firmenfläche war dringend notwendig“, so der Geschäftsführer. Durch das stetige Wachstum des schwäbischen Unternehmens ist der Platz im Hauptsitz in Erdmannhausen immer knapper geworden. Um die gesamten Firmenabläufe Maschinen&Technik September 2017

noch effektiver und mitarbeiterfreundlicher gestalten zu können, wurde ein Volumen von rund 5,7 Millionen Euro in den Bau und die Ausrüstung der Halle investiert. Durch die neue Hallenfläche hat sich die Nutzfläche der Probst GmbH nahezu verdoppelt. Mit großzügigem Versandbereich und mehreren Lkw-Docking-Stationen beherbergt der Neubau nun die zentrale Logistikdrehschreibe des Unternehmens. Lastkraftwagen können nun auch direkt in der Halle mit einem 16 Ton-

Bilder: Probst

Aktuelles / News

Einweihung der neuen Logistikdrehscheibe

nen Kran von oben oder auch quer beladen werden. In der zehn Meter hohen Lagerhalle stehen bis zu 2150 Palettenstellplätze mit zusätzlichem Bodenlager zur Verfügung. Außerdem befindet sich dort auch ein neuer Bereich für die Endmontage und den Versand. Das Herzstück der neuen Halle ist das automatische Lagersystem. In den beiden 14 m hohen Lagerliften wurden auf 18 Quadratmeter Bodenfläche etwa 320 Quadratmeter Lagerfläche mit einer Einlagerungskapazität von 80 Tonnen generiert. Derzeit sind dort ca. 1200 verschiedene Artikel mit einer Gesamtstückzahl von ca. 42.000 Stück eingelagert. Durch das »Ware-zum-Mann-Prinzip« wird die Lagerfläche noch effizienter genutzt. Nachdem ein Mitarbeiter die benötigte Ware mittels eines Regalbediengerätes angefordert hat, wird die Ware durch Regalförderungszüge automatisch direkt zum Mitarbeiter an die Entnahmestelle transportiert. Es entfallen die Weg- und Suchzeiten. Dies alles ist Grund genug gewesen den Neubau gebührend zu feiern. Geschäftspartner aus 22 verschiedenen Ländern sind der Einladung nach Erdmannhausen gefolgt. In der zweitägigen Veranstaltung hieß es am 21. und 22. Juni 2017 bei Probst: erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Bei der Export-Vertriebstagung wurden Produktneuheiten vorgestellt und über Produktklassiker gefachsimpelt. Im Fokus der Veranstaltung stand jedoch der Erfahrungsaustausch zwischen internationalen Branchen-Kollegen. Zwei ereignisreiche Tage haben nationale und internationale Geschäftspartner, zusammen mit Vertretern der Gemeinde Erdmannhausen, den BauProjektbeteiligten und dem Team von Probst bei einem stimmungsvollen Einweihungsfest, ausklingen lassen. An beiden Veranstaltungen hat Probst einen „Special Guest“ vorgestellt. Der Probst-Adler wurde in Form eines Maskottchens zum Leben erweckt und gehört von nun an zur Probst-Familie.


DIE ANLAGEN UNSERER KUNDEN SOLLTEN RICHTIG WAS ABWERFEN. ZUM BEISPIEL 9,6 KG PRÄZISIONSSTAHL PRO MINUTE.

GEFA BANK – WIR SCHAFFEN ECHTE WERTE. WIR BEWEGEN DEN MITTELSTAND. MIT INDIVIDUELL ZUGESCHNITTENEN LEASING-, MIETKAUF- ODER KREDITLÖSUNGEN FÜR INDUSTRIEMASCHINEN UND PASSENDEN VERSICHERUNGSANGEBOTEN. KALKULIEREN SIE EINFACH UND UNVERBINDLICH IHRE ANFRAGE ONLINE ODER RUFEN SIE UNS AN: 0202 3820. WWW.GEFA-BANK.DE


16 ATLAS COPCO >> Der Geschäftsbereich »Construction Technique« von Atlas Copco läuft ab sofort unter dem Namen »Power Technique«. „Die Wahl fiel auf Power Technique als Name, weil unsere Kunden Power im Sinne von Kraft und Energie als ein charakteristisches Merkmal der zentralen Produktkategorien unseres Portfolios wahrnehmen – Druckluft, Energie (einschließlich Licht) und Förderung flüssiger Medien“, sagt Andrew Walker, Business Area President Power Technique. „Wir werden weiter auf tausenden Baustellen rund um den Globus Lösungen für die Energieversorgung vor Ort und zugehörige Produkte bereitstellen. Wir bedienen jedoch auch Kunden in zahl-

reichen anderen Segmenten, und der Name Power Technique bildet dies, wie auch unser Gesamtangebot, besser ab.“ Der Geschäftsbereich Power Technique wird künftig ein Kernsortiment mit Produkten wie fahrbare Kompressoren, Stromerzeuger, Lichtmasten und Pumpen anbieten sowie spezielle Produkte für die Bauindustrie, beispielsweise handgehaltene pneumatische, elektrische und hydraulische Werkzeuge oder Maschinen für die Verdichtung und die Betonverarbeitung. 2018 wird Atlas Copco eine neue Division für Power und Flow einführen, die die Innovation und Produktentwicklung innerhalb dieser

Bild: Atlas Copco

Aktuelles / News

Einführung des Geschäftsbereichs »Power Technique«

Technologien beschleunigen soll. „Die Division Power and Flow soll das Wachstum beschleunigen. Die Schaffung dieser Division wird dem Entwicklungsbedarf unseres Portfolios besser gerecht und bildet den für unsere Kunden erforderlichen Fokus und die Fachkompetenz besser ab“, sagt Andrew Walker.

Freigelände Nord | N134 & N419

„Ich siebe, also spare ich!“

Klöckner Siebmaschinen GmbH & Co. KG Suendarper Weg 36 | 46348 Raesfeld- Erle Fon +49 (0)2865-99951-0 | Fax +49 (0)2865-99951-11 | www.kloeckner-siebe.de

Maschinen&Technik September 2017


17 Aktuelles / News

Zusammenarbeit gestärkt 20 Jahren gegründet hat und auf nachhaltiges Wachstum, qualitativ hochwertige Produkte und eine intensive Zusammenarbeit mit seinen Vertriebspartnern setzt. „Mit Kiesel haben wir einen starken strategischen Partner, der die Baubranche sehr gut kennt. Das hat sich die letzten fünf Jahre bewährt. Wichtig sind uns auch die vielen Kompaktmaschinenpartner und eigenen Niederlassungen von Kiesel, wodurch unsere Maschinen deutschlandweit schnell lieferbar sind und Service direkt möglich ist.

Besiegeln ihre weitere Zusammenarbeit: Toine Brock (re), Geschäftsführer und Inhaber von Tobroco und Gerd Ettwig, Kiesel-Vertriebsleiter Kompaktmaschinen.

>> Nach fünf Jahren erfolgreicher Kooperation schlossen der niederländische Hersteller von kompakten Radladern und Teleskopladern, Tobroco-Giant, und der Baumaschinenhändler und Systempartner Kiesel einen erneuten Vertrag über die Zusammenarbeit in Deutschland für die kommenden fünf Jahre.

Durch die umfangreiche Palette von Tobroco mit insgesamt 500 Optionen hat Kiesel die Möglichkeit, jedem Kunden die für seine individuellen Anforderungen passende Maschine anzubieten. „We build what you want“ ist auch der Leitspruch von Tobroco-Geschäftsführer Toine Brock, der das Unternehmen vor über

Lars Kirchner, Gesamtvertriebsleiter der Kiesel Gruppe, bestätigt: „Die Maschinen von Tobroco-Giant passen perfekt in unser Portfolio. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und darauf die Marke Tobroco-Giant mit unserem flächendeckenden Vertriebs-und Service-Netz in Deutschland weiter nach vorne zu bringen.“

Bild: Kiesel Gruppe / Tobroco-Giant

KIESEL GRUPPE / TOBROCO-GIANT

INNOVATION DIE BEGEISTERT TDS V20

Mittelschnell laufender Zerkleinerer

   

Fertiges Produkt zur Vermarktung Hohe Zielkorngenauigkeit Einstufiger Zerkleinerung Reduziert die Produktionskosten

Erfahre mehr über: www.terex.com/ecotec/de

TTS 520-3

3-Fraktionen-Siebmaschine

   

Scheibendeck zum Ausscheiden der Grobfraktion Grosser Bunker ermöglicht Radladerbeschickung Scheibendeck einfahrbar für den Transport Aufbereitung in großen Durchsatzmengen


18 Aktuelles / News

Neuer Partner in der Schwab Gruppe Bild: BMD / Schwab

BMD / Schwab

Schwab und BMD - zwei Unternehmen, die ihre Kräfte bündeln und unter Führung eines erfahrenen Trios eine erfolgreiche Zukunft anstreben (v.l.): Lars Holzhey, Jochen Schwab, Clemens Hubert

>> Die Heidelberger BMD-Baumaschinendienst GmbH & Co.KG und die SCHWAB GmbH aus Dettenheim mit Standorten in

Pforzheim und Grünstadt arbeiten als eigenständige Partner zukünftig eng im Bereich Verkauf, Vermietung und Service von Bau-

maschinen und Baugeräten zusammen. Ziel der Partnerschaft ist es, gemeinsamen Kunden als auch potenziellen Neukunden einen Mehrwert bei der Auswahl von Produkten bzw. Investitionsgütern, bei Wartung und Service sowie bei Kundenberatung und -betreuung zu bieten. Auf den Punkt gebracht: Der Kunde kann mehr Leistung durch zwei starke Traditionsunternehmen aus der Baumaschinenbranche im Südwesten Deutschlands erhalten. „Die Partnerschaft von BMD und Schwab ist bedeutend für unsere gemeinsame Vertriebsregion“, so Clemens Hubert, Geschäftsführer BMD-Baumaschinendienst. „Kunden aus der Baubranche bevorzugen verstärkt Anbieter, die ihnen Spitzenqualität von Premiumherstellern, eine flexible, zeitnahe und persönliche Beratung sowie Betreuung, fundiertes Fachwissen und perfekte Wartung durch qualifizierte Spezialisten bieten können.“ Gleichzeitig wurden die Aufgabengebiete der Geschäftsleitung neu abgestimmt: Lars Holzhey verantwortet nun den Bereich Hochbau, Jochen Schwab leitet den Sektor Tiefbau und Clemens Hubert führt die Sparte Brechund Siebtechnik.

BESUCHEN SIE DIE WELTGRÖSSTE MESSE FÜR LANDTECHNIK.

2017

NIRGENDWO LIEGEN INNOVATIONEN NÄHER.

HANNOVER, 12. – 18. NOVEMBER I EXKLUSIVTAGE 12. + 13. NOVEMBER www.agritechnica.com

facebook.com/agritechnica

made by DLG

Die SYSTEMS & COMPONENTS, eine Spezialmesse unter dem Dach der AGRITECHNICA, bietet inno­ vative Systeme und Komponenten für die Landtechnik und verwandte Industrien. Erfahren Sie mehr über neueste Antriebstechniken, Motoren und Hydraulik. STAY WITH US, STAY CONNECTED!


19

Die saubersten zwei Tage des Jahres Bild: Daimler

DAIMLER

>> Die Daimler Hausmesse, die Kommunal Live 2017, öffnet am 13. und 14. September auf dem ADAC Fahrsicherheitszentrum Hannover/Laatzen für die zwei »saubersten Tage« des Jahres ihre Pforten. Alles dreht sich hier

um das Thema Sauberkeit – von der Kehrmaschine bis zum Abfallsammelfahrzeug. Dazu zeigt die Daimler AG rund 100 Fahrzeuge die komplette Mercedes-Benz NutzfahrzeugPalette vom Citan bis zum Arocs sowie Fuso

STEAMBEAST

Das Fachpublikum kann die Innovationen im Bereich von Entsorgungs- und Kommunalaufgaben nicht nur theoretisch und visuell wahrnehmen, sondern auch im Rahmen von fahraktiven Stationen live erleben. Mit Unterstützung von kompetenten Instruktoren erfahren die Interessenten, wie man Übersteuern vermeiden und richtig bremsen kann, was eine Turbo-Retarder-Kupplung bewirkt und wie man sich im Offroad-Gelände verhalten sollte. Das komplexe Rahmenprogramm sieht Schulungen und Fachseminare unter anderm zu Fahrzeugsicherheit und Konnektivität vor. Interne Partnerbereiche wie CharterWay, Service, TruckStore und das Branchen-Informations-Center informieren die Besucher über ihr breitgefächertes Angebot.

Professionelle und schonende Bodenreinigung stark verschmutzter und sensibler Flächen.

CMS17 BERLIN Cleaning. Management. Services. 19.–22. September 2017 www.cms-berlin.de

! t i e h eu n t l e W

Messe München

10.–13. Oktober 2017

ZAUGG AG EGGIWIL, Tel. +41 (0)34 491 81 11, info@zaugg.swiss

Aktuelles / News

Canter Modelle mit Kommunal-Aufbauten. Mit dabei sind rund 30 Aufbauhersteller, die praxisorientierte Aufbau-Lösungen für Kommunen präsentieren. Die ausgestellten Modell-Varianten decken die unterschiedlichen Einsatzbereiche ab, von Kehrmaschinen und Hubarbeitsbühnen über Fahrzeuge für Winterdienst, Abfallsammlung und Kanalreinigung bis hin zum hochgeländegängigen MercedesBenz Unimog.


20 KLICKRENT >> Der bereits seit Jahren andauernde Trend zur Miete von Baumaschinen wird auch in Zukunft weiter anhalten. Sowohl wirtschaftliche Rahmenbedingungen, als auch flexible Nutzungsvorteile machen die Miete gegenüber dem herkömmlichen Kauf enorm attraktiv, wodurch sich die Miete bei den Kunden als intelligente und kostengünstige Alternative in den letzten Jahren fest etabliert hat.

Start-up bietet auf seiner Plattform eine Vielzahl an modernen und hochwertigen Baumaschinen von unterschiedlichen Anbietern an, die deutschlandweit gemietet werden können. Durch klickrent verlagert sich die Suche nach der passenden Maschine vom langwierigen Prozess zwischen Mietstationen und Telefonaten zu einem übersichtlichen und schnellen

bleiben wird. Für klickrent steht eins fest: Die Zukunft der Miete muss jetzt in ein digitales Konzept eingebettet werden, welches Interessenten einen transparenten Preisüberblick bietet und über die herkömmliche Miete hinaus weitere Vorteile bietet. Langfristig will das Berliner Unternehmen die gesamte Prozesskette der Vermietung abbilden - von der ersten Anbahnung des Geschäfts bis hin zu zur Sicherstellung eines Reparaturservices, sollte die Maschine doch kaputt gehen.

Das Online Mietportal

Maschinen&Technik September 2017

Mietabschluss im Internet. Die transparente Preisdarstellung schlüsselt alle Details von Anfang an auf und bietet dem Mieter somit die Möglichkeit, alle wichtigen Informationen ständig im Blick zu haben, ohne dass nach Mietabschluss versteckte Kosten hinzukommen. „Durch die Zusammenarbeit mit unseren professionellen Partnern garantieren wir immer ausgezeichnete Maschinen und erstklassigen Service”, so Sören W. Ladig, Geschäftsführer von klickrent. Es wird deutlich, dass die Anmietung von Maschinen auch in Zukunft die flexibelste Form der Baumaschinennutzung

Das Online Mietportal klickrent Zeppelin Lab GmbH Elsenstr. 106 | 12435 Berlin Ansprechpartnerin: Sandra Maeder Leitung Kommunikation und Marketing Tel.: 030 62 98 34 65 Email: sandra.maeder@klickrent.de Web: www.klickrent.de

- Anzeige -

Der offensichtlichste Vorteil gegenüber dem Kauf einer Baumaschine ist der Preis. Viele Maschinen werden nicht durchgängig im Jahr benötigt, sondern nur für konzentrierte Einsätze, die häufig auf die Sommermonate beschränkt sind. Wer eine Baumaschine nur für 2-3 Monate benötigt, spart deshalb durch die Miete viel Geld. Neben diesen offensichtlichen Kostenfragen spielen aber auch weiche Faktoren eine wichtige Rolle. Denn die Kosten einer Baumaschine sind nicht nur auf Kaufpreis und die Wartung beschränkt. Für kleinere Bauunternehmen, die oft wechselnde Maschinen benötigen, ist eine große Maschinenflotte zu kostenintensiv und nicht lohnend, weil diese nur rudimentär zum Einsatz kommen. Eine projektbezogene Anmietung von Maschinen ist deshalb nicht nur sinnvoll, sondern auch ökonomisch vernünftig. Auf klickrent können Unternehmen die richtige Maschine finden und direkt mieten. Das Berliner

Bilder: klickrent

Aktuelles / News

Mit klickrent Maschinen einfach online mieten, statt teuer kaufen


DIE KUNST DES HEBENS

Schwere Motoren zum Schweben brin­ gen und präzise auf den Punkt an ihren Einbauort dirigieren: Kein Kunststück, sondern Arbeitsalltag unserer Kunden. Profitieren auch Sie von richtungs­ weisenden ABUS Kranlösungen.

www.abus-kransysteme.de


22 NordBau 2017

NordBau 2017

>> Nordeuropas größte Kompaktmesse für das Bauen präsentiert auch dieses Jahr in Neumünster wieder die komplette Bandbreite des Baugeschehens

Wie in jedem Jahr stellt die NordBau auch 2017, vom 13. bis 17. September, wieder alle Trends und Neuheiten im Bereich der Baumaschinen in den Fokus. Der beliebte Treffpunkt

TER EUMÜNS DBAU N 62. NOR ptember 2017 Se 13. - 17. est-W 119 -W F : d n Sta aße nder Str Travemü

Bis zu

30 t Nutzlast

„Bauleiter & Poliere“, das umfangreiche Fortund Weiterbildungsangebot und der nordjob-Bau-Infotag für den Nachwuchs werden fortgeführt. Eine aktuelle Tendenz in diesem

Darf es ein bisschen mehr sein? Bis zu 30 t Nutzlast mit Alumulden von Fliegl. ■ Schnellstes Abkippen dank konischer Mulde ■ Optimale Nutzlast durch Leichtbauweise ■ Abriebfeste Materialien ■ Überzeugende Fahreigenschaften

SONDERPREIS „RESSOURCENEFFIZIENZ“

2017

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016

BEST OF

www.fliegl.com


23 dern auf etwa rund 89.000 m² gesamter Ausstellungsfläche gezeigt. Mit ständig am Markt ausgerichteten Fachbeiträgen der gesamten Breite zum Thema „Bau“ nutzen die Verbände und Organisationen dieses Angebot der Information und Weiterbildung im Rahmen der NordBau.

Aktuelle Produkte und Dienstleistungen werden von jährlich rund 850 Ausstellern aus 15 Län-

re 20 J a h g im n ru h a Erf rzheck u K n o Ba u v gern! g a b - Mobil

e

Buurndeel

P+R

8

Durchgang

e

1

Foyer Nord

2 Foyer Süd

ße

Str aß

Messeleitung

KongressZentrum Lüneburger Straße

Polizei

Ha m

e

Praxis Forum Kommunal

Neumünster Passage

PRESSEZENTRUM

Braunschweiger Straße

r Str aß

Plön Pas

Lü be cke

Foyer West

er St ra

e

bu rg

er Str aß

sage

Br em

T ra

ve m

ün

de

tr rS

Aussteller Eingang Nord 2

P

PARKPLATZ reservierte Parkflächen für Aussteller

A7

Re nd sbu

Ju stu

Heizung, Solartechnik, Energie, Kamine, Haustechnik, Öfen Werkzeuge, Arbeitsschutz, Profile, Bleche, Berufsbekleidung, Befestigungstechnik

Fenster, Elemente, Balkon, Treppen, Türen, Tore, Fliesen, Wintergärten, Jalousien, Markisen, Rolläden, Metallarbeiten, Bauplanung, Häuser, Holzböden

HOTEL PRISMA

e

Kommunal- und Umwelttechnik, Winterdienst, Kommunalmaschinen, Landschaftsund Wegepflege Außenanlagen, Carports, Garagen, Baustoffe, Wintergärten, Kläranlagen Baumaschinen und Baugeräte, Krane, Anhänger, Nutzfahrzeuge, Fahrzeugtechnik, Recycling, Baustelleneinrichtung, Container, Gerüste, Schalung, Verbau, Wägesysteme, Fördertechnik, Gabelstapler, Hubgeräte Nutzfahrzeuge Bau, Anhänger, Fahrzeugtechnik

s-v on -Li

eb ig- St

PARKPLATZ für Presse

rge r Str aß e

(Hambu

IT am Bau, EDV, Software

Dänische Bauprodukte

Travemünder Straße

PARKPLATZ NORD für Aussteller

Hochbau, Ausbau, Innenausbau, Baustoffe, Bauchemie, Beratung, Dach, Decken, Sauna, Fassaden, Wand, Klinker, Ziegel

rg/Flens

ra ße

P

Besucher Eingang West 1

Fliesen, Bad, Küche, Innenraumgestaltung, Holzböden Eingang West 2

P+R

d tz Sü rkpla t ller Pa Innenstad Ausste tze Busse/ rkplä er - Pa ch su Be

PARKPLATZ für Presse

burg)

Verbände, Beratung, Treffpunkt Straßenbau und Ingenieure

P Besucher Parkplatz mit Messe-Pendel-Dienst

WC / Wickeltisch behindertengerecht

Fahrstuhl behindertengerecht

s2|170125|NEUTRAL

rsc he

Heider Straße

Heider Straße

Heider Straße

e

Ausstellungshinweise

Besucher/ Aussteller Eingang Süd

Marner Straße

rge r Str aß

Oldenburger Straße

Kappelner Straße

Berliner Straße

Büsumer Straße

Ha nn ove

7

6 4 3 e

Schleswiger Straße

th -S tra

ße

Fle ns bu

cke r Str aß

Auricher Straße

Os na brü

P PARKPLATZ SÜD für Aussteller mit Shuttle-Dienst

HALTESTELLE für Busse

Aussteller Parkplatz Süd

ne r Str aß

e

Husumer Straße

Str aß Kie ler

Aussteller Eingang Nord 1

N

Die NordBau in Neumünster ist seit 1955 der Treffpunkt für Nordeuropas Bauwirtschaft und alle Bauverantwortlichen. Über 60.000 Besucher nutzen jährlich dieses interessante und in seinem Mix hervorzuhebende Forum des Hoch- und Tiefbaus sowie der Kommunalund Umwelttechnik. Die NordBau hat sich den Status erhalten, alle Bereiche der Bauwirtschaft in seiner Gesamtheit und mit den

Rampe

5

e

P

erh ave

r Str aß

e

Seminarraum

Alt on ae

Str aß

e

Potsdamer Straße

PARKPLATZ NORD für Aussteller

M ax -Ey

Jahr wird ebenfalls in den Fokus gezogen, die Messe zeigt die digitale Vernetzung beim Bau und Vorteile durch Stadtbegrünung. Auch das Thema Infrastruktur wird in diesem Jahr eine große Rolle spielen.

Br em

eim er

Str aß

Hamb urger Straße

Hil de sh

Ce ller

Max-JohannsenBrücke

NordBau 2017 Messegelände Holstenhallen

MX CITY-BAGGER - Egal was andere behaupten, hier sind die Fakten: >> Mit 407 Ltr./Min höchste Hydraulikleistung >> 146 PS bei 1.500 U/Min / 167PS Maximal-Leistung >> Kürzester vorderer Schwenkradius und damit kürzester Schwenkradius insgesamt. >> Größte Kabine seiner Klasse >> Größte Hubkraft seiner Klasse >> Größte Reichweite seiner Klasse Der HYDREMA ist in vielen weiteren Eigenschaften einzigartig und wird auch Sie überzeugen.

Machen Sie den Vergleich! Hydrema Baumaschinen GmbH Tel: 03643 461 210 mwe@hydrema.com www.city-bagger.de

www.maschinen-technik.net

NordBau 2017

Bilder: Holstenhallen Neumünster

daraus entstehenden Verknüpfungen der einzelnen Gewerke zeigen zu können. Fachbezogene Sonderthemen werden je nach Aktualität und Verlangen verstärkt präsentiert.


24 LIEBHERR >> Auch die Firmengruppe Liebherr ist auf der Baumaschinenmesse NordBau in Neumünster vertreten. Besucher finden den LiebherrStand auf derselben Fläche wie im vergangenen Jahr. Hier präsentiert Liebherr auf etwa 1.200 m² insgesamt 14 aktuelle Baumaschinen-Exponate.

IV / Tier 4f entspricht, ist der ideale Helfer auf Baustellen mit beengten Platzverhältnissen. Vor allem im Garten- und Landschaftsbau, sowie im innerstädtischen Bereich überzeugt der kompakte Mobilbagger durch seine Produktivität und hohe Flexibilität. Durch den geringen Heckschwenkradius von lediglich 1,75 m kann der A 914 Compact flexibel beim klassischen Aushub, beim Freilegen von bestehenden Bauteilen, bei der Modellierung von Erdwällen, beim Verdichten von Material sowie sämtlichen anderen Garten- und Landschaftsbauarbeiten eingesetzt werden. Sein Einsatzgewicht liegt zwischen 15.200 und 17.500 kg.

Der Raupenbagger R 920 Compact Der neue Liebherr-Raupenbagger R 920 Compact mit einem Einsatzgewicht von 19 Tonnen wird von einem 100 kW / 136 PS starken Motor angetrieben und entspricht den Anforderungen der Abgasstufe IV / Tier 4f. Er verfügt über ein SCR-System mit Harnstoffeinspritzung und Oxidationskatalysator. Die Partikelfilter sind optional erhältlich. Die kleinste und doch leistungsstarke Materialumschlagmaschine von Liebherr: der LH 22 M Industry Litronic

Robust und kompakt: LH 22 M Industry Litronic Mit dem LH 22 M Industry Litronic stellt Liebherr auf der NordBau den kleinsten Vertreter seiner Materialumschlagmaschinen vor. Sein Einsatzgewicht liegt zwischen 19.200 und 21.900 kg und der Motor erbringt eine Leistung von 105 kW / 143 PS.

Mobilbagger A 916 Litronic Außerdem präsentiert Liebherr den Mobilbagger A 916 Litronic der Abgasstufe IV. Mit einem Einsatzgewicht von 16,4 bis 18,4 Tonnen und einer Motorleistung von 115 kW / 156 PS ist der A 916 die ideale Maschine sowohl für die klassische Erdbewegung als auch den Verkehrswege-, Kanal- und Rohrleitungsbau.

A 914 Compact Litronic Der neue Mobilbagger A 914 Compact Litronic, der den Anforderungen der Abgasstufe Maschinen&Technik September 2017

Mit einem geringen Heckschwenkradius von nur 1.850 mm kann der R 920 Compact flexibel auf urbanen Baustellen eingesetzt werden. Die kompakten Dimensionen gewährleisten eine hohe Mobilität und den einfachen Transport zwischen verschiedenen Einsatzorten.

Leistungsstarke Radlader aller Größenklassen Vor Ort werden darüber hinaus Liebherr-Radlader aus allen drei Baureihen zu sehen sein. Ob Schüttgutverladung, Straßenarbeiten oder Kommunaldienst, Liebherr bietet für jeden Einsatz den passenden Radlader mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Ein besonderes Highlight der NordBau-Exponate ist der neue Stereolader L 518 in der »Speeder-Version«. Der L 518, ein neues Modell in der Radlader-Palette des Baumaschinenherstellers, ist für industrielle Einsätze konzipiert. Seine neue Z-Einheitskinematik liefert hohe Ausbrechkräfte im unteren Hubgerüstbereich, was bei der Erdbewegung von Vorteil ist. Gleichzeitig besticht sie mit enormen Haltekräften im oberen Bereich, wichtig

Der Liebherr-Raupenbagger R 920 Compact ist mit einer breiten Ausrüstungs- und Unterwagenpalette flexibel einsetzbar

Bilder: Liebherr

NordBau 2017

Liebherr zeigt auf der NordBau 2017 Baumaschinen für vielfältige Einsätze


25 Als Vertreter der mittleren Radlader präsentiert Liebherr dem Fachpublikum den L 538 mit LIKUFIX. Der Allround-Radlader erfüllt wie der L 518 die Emissionsrichtlinien der Abgasstufe IV / Tier 4f. Der bewährte und effiziente hydrostatische Fahrantrieb überzeugt weiterhin durch seine besondere Treibstoffeffizienz. Mit LIKUFIX kann der Maschinenführer sicher und binnen kürzester Zeit per Knopfdruck von der Kabine aus zwischen mehreren mechanischen und hydraulischen Anbauwerkzeugen wechseln.

Planierraupe PR 716 Litronic Besucher können sich zudem einen Eindruck von der Planierraupe PR 716 machen. Das Nachfolgermodell der erfolgreichen PR 714 hat ein Einsatzgewicht von 13.200 kg bis 15.200 kg und eine Motorleistung von 93 kW / 126 PS. Die Baureihe der PlanierraupenGeneration 6 umfasst nun insgesamt sechs Modelle, mit Einsatzgewichten von 13 Tonnen bis über 73 Tonnen. Zur Vereinfachung des Systems und zur Optimierung der Abgasnachbehandlung setzt Liebherr auch bei der PR 716 auf selektive katalytische Reduktion (SCR-Technologie). Als weiteres Exponat der erfolgreichen Raupengeneration 6 ist die PR 736 Litronic in Ausführung mit Maschinensteuerung zu sehen.

Fahrmischer HTM 905 Zwei Neuheiten aus dem Bereich der Betontechnik werden zum ersten Mal auf der NordBau zu sehen sein. Dazu zählt neben dem Fahrmischer der neuesten Generation die neue 50m Autobetonpumpe mit patentierter Abstützung. Der Fahrmischer HTM 905 hat ein Nennvolumen von 9 m³ und wird auf

NordBau 2017

etwa beim Einsatz von schweren Anbauwerkzeugen. In der »Speeder-Version« erreicht der Stereolader eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h.

Der neue Fahrmischer von Liebherr bietet mehr Wirtschaftlichkeit und viele Innovationen für höheren Kundennutzen

einem MAN-TRS Fahrgestell gezeigt. Die neue Fahrmischer-Generation wurde grundlegend überarbeitet für mehr Wirtschaftlichkeit, eine verbesserte Ergonomie und mehr Sicherheit. Das Leergewicht ist gegenüber dem Vorgänger um bis zu 300 kg niedriger, was der Nutzlast zugute kommt. Besonderes Augenmerk lag bei der Entwicklung der Generation 05 auf dem Thema Reinigung. Schmutzanfällige Kanten wurden beseitigt und glatte Flächen geschaffen, sodass die neuen Modelle eine geringere Anfälligkeit für Verschmutzungen haben.

Autobetonpumpe 50 XXT Die auf der NordBau gezeigte 50-MeterAutobetonpumpe 50 XXT ist die größte Type mit der patentierten XXT-Abstützung. Dank vieler neuentwickelter Komponenten ist das Gesamtgewicht mit 5-Achs-Chassis deutlich unter 40 Tonnen. Ein innovatives Highlight ist der neuentwickelte Mastbock. Trotz erheblicher Gewichtsreduzierung konnte die Stabilität weiter erhöht werden. Eine maßgebliche Rolle spielen dabei eigenentwickelte LiebherrKomponenten, wie zum Beispiel der Kugeldrehkranz und der Drehwerksantrieb. Die Gesamtlänge im zusammengefalteten Zustand beträgt 12 Meter, damit ist die Autobetonpumpe auf der Straße sehr kompakt unterwegs.

Flexible Schnelleinsatzkrane Zudem zeigt der Liebherr-Händler Friedrich Niemann aus Kronshagen, in der Nähe von Kiel, einen Schnelleinsatzkran 81 K.1. Liebherr hat diesen neuen Untendreherkran auf der letztjährigen Bauma erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Liebherr 81 K.1 ist die überarbeitete Version des 81 K. Im Vergleich zu seinem Vorgänger ist der neue Kran leistungsfähiger und flexibler. So kann die Traglast um bis zu 20 Prozent gesteigert werden und der Ausleger wurde um 3 m verlängert. Zudem ist eine neue, außenliegende Kabine erhältlich. Der Liebherr-Werkshändler Feurig Baumaschinen GmbH aus Hamburg stellt auf dem Gelände einen hydraulischen Schnelleinsatzkran vom Typ L1-24 aus. Der erste Kran der neuen Baureihe hat wahlweise 25 m oder 27 m Ausladung und jeweils 2.500 kg maximale Traglast.

Freigelände Nord N 143 und N 145

www.dllgroup.com

Unsere Finanzierungslösungen für Ihre Branche See what counts.

De Lage Landen Leasing GmbH Theo-Champion-Str. 1 40549 Düsseldorf Deutschland

T +49 (0) 211 5401 8731 E cti.germany@dllgroup.com


26 SWECON / VOLVO CE Die Swecon Baumaschinen GmbH hält an der Tradition der Live-Maschinenpräsentation auf der NordBau fest und Geschäftsführer Falk Bösche hat in diesem Jahr im wahrsten Sinne des Wortes Großes vor: „Wir möchten mit unserer Maschinenshow auch in diesem Jahr eines der Messehighlights setzen. Mit im Gepäck haben wir dieses Mal eine Besonderheit von wahrer Größe: den Volvo A60H, der größte Dumper aus dem Hause Volvo Construction Equipment, den Volvo 2016 auf der bauma in München erstmals vorgestellt hat. Wir können in diesem Jahr mit dieser wirklich eindrucksvollen Maschine in unserer Demoshow punkten.“ >> Der neue A60H mit einer Kapazität von 60 Tonnen ist der größte knickgelenkte Dumper, den Volvo Construction Equipment aktuell zu bieten hat. „Der A60H ist zwar das größte aber natürlich nicht das einzige Highlight in Stahl und Eisen, das wir auf unserem Messestand präsentieren. Die Radlader-Produktgruppe von Volvo wird mit dem L150H als größte Maschine und dem L28F in der Kompaktklasse vertreten sein. Dazwischen zeigen wir weitere Volvo-Radlader aus dem Großmaschinen- und Kompaktsegment“, ergänzt Falk Bösche. Darüber hinaus präsentiert Swecon auf der Nordbau eine breite Palette an VolvoKetten- und Mobilbaggern. Mit von der Partie sind beispielsweise der EWR150E und der EW160E aus der Mobilbaggerklasse, sowie

der EC220E und der EC300E als Vertreter der Kettenbagger. Die Kompaktbagger sind mit dem Volvo EC18 als kleinste Maschine und dem ECR88D im oberen Segment vertreten. Doch damit nicht genug. „Wir werden in diesem Jahr weitere Neuheiten exklusiv auf der Nordbau vorstellen. Dort haben die Besucher dann direkt die Gelegenheit, die neuen Maschinen live anzuschauen. Welche Neuerungen das sein werden, verraten wir natürlich noch nicht. Ein Besuch auf unserem Messestand lohnt in jedem Fall“, verspricht der Swecon-Geschäftsführer. Auch der Swecon Service darf auf der Nordbau nicht fehlen. In diesem Jahr stellt Swecon dabei die Fahrereffizienz in den Fokus. „Wir

„Ziel dieses Ansatzes ist der ressourcenschonende und effiziente Einsatz der Maschinen, welcher sich maßgeblich durch gut ausgebildete Fahrer erreichen lässt. Neben maßgeschneiderten Fahrerschulungen bieten wir einen Rahmen aus Berichten, eigenen Analysen und Beratung für den Fuhrparkleiter. Damit wollen wir unseren Kunden ermöglichen, ihre Betriebskosten und ihren CO2-Ausstoß wirklich nachhaltig zu senken.“, erklärt Marc Reinhardt. Am Baggersimulator können Fahrer und Interessierte ihr Können unter Beweis stellen. Um »Schotter« in anderer Form geht es beim Gewinnspiel des Swecon Service – Details hierzu wird Swecon erst auf der Messe bekannt geben. Als drittes Standbein des Unternehmens präsentiert sich die Vermietung Swecon smartrent. In diesen Bereich hat das Unternehmen in den letzten Jahren enorm investiert, so dass sich die Swecon Vermietung als Experte für den Großmaschinensektor etabliert hat. „Wir haben uns in der Branche einen Namen als Anbieter für Großmaschinen und

Bilder: Swecon / Volvo CE

NordBau 2017

Großer Auftritt mit exklusiven Neuheiten

zeigen auf, dass ein gut geschulter Fahrer bares Geld wert ist. Gut ausgebildete Fahrer lasten die Maschine optimal aus, produzieren geringste Leerlaufzeiten und minimieren den Kraftstoffverbrauch im Betrieb, was sich dann in verringerten Betriebskosten der Maschine wiederspiegelt“, berichtet Marc Reinhardt, Bereichsleiter Service bei Swecon. Um dieses Potential auszunutzen, hat Swecon das »Swecon|smartfuel-Konzept« entwickelt.

Maschinen&Technik September 2017


27 NordBau 2017 interessanten Auswahl an Maschinen für alle Interessenten, bei denen die Baumaschinen nicht neu sein müssen.

auch Komplettlösungen gemacht“, berichtet Bereichsleiter Vermietung und Gebrauchtmaschinen Peter Müße. „Vom Bauzaun bis zum Dumper – wir stellen unseren Kunden auf Wunsch im Prinzip die komplette Baustelleneinrichtung zur Verfügung. Was wir selbst nicht im Portfolio haben, können wir über unseren Swecon smartrent-Verbund mit Hilfe unserer Mietpartner mieten“, so Peter Müße weiter. „Apropos Mietpartner – wir arbeiten

erfolgreich mit unseren etablierten Partnern zusammen und freuen uns über die sehr guten Geschäftsbeziehungen. Gerne möchten wir diesen Bereich ausbauen und sind immer auf der Suche nach neuen Partnerunternehmen, die sich vorstellen können, im Swecon smartrent-Verbund mitzuwirken“, so der Bereichsleiter. Gemeinsam mit dem Bereich Vermietung präsentiert sich auch die Gebrauchtmaschinenabteilung von Swecon mit einer

Swecon Geschäftsführer Falk Bösche: „Wir haben in diesem Jahr ein rundes und vielfältiges Messepaket für unsere Kunden und Interessenten geschnürt. Wir freuen uns auf interessante und spannende Messetage auf der Nordbau 2017.“

Freigelände Nord / N 148

HG HYDRAULISCHE GENERATOREN STAND T720

POWERED BY HYDRAULICS

ENJOY THE SILENCE DIE NEUEN LEISEN MOTOREN SIND DA

HYDRAULISCHE ANBAUGERÄTE FÜR MOBILE ARBEITSMASCHINEN GENERATOREN GENERATORSYSTEME SCHWEISSGERÄTE KOMPRESSOREN

HOCHDRUCKREINIGER STRASSENWASCHANLAGEN ROHRREINIGUNGSANLAGEN STAUBBINDUNGSSYSTEME

MÜLLBEHÄLTERREINIGUNG DRUCKVERSTÄRKER BOHRFLÜSSIGKEITSPUMPEN RÜTTELGERÄTE

MAGNETGENERATOREN HEBEMAGNETE KRAFTABTRIEBE MONTAGEVENTILE

DYNASET | www.dynaset.com | info@dynaset.com | tel. + 358 3 3488 200


28 NordBau 2017

Unter dem Slogan »Technologien transportieren Technologien« tritt die Zeppelin Baumaschinen GmbH diesmal auf der Baufachmesse NordBau an, um neueste Entwicklungen rund um Cat Baumaschinen samt passender Dienstleistungen zu veranschaulichen.

Videos und insbesondere über Virtual-RealityBrillen. Diesmal wird auch das Luftschiff, der Zeppelin NT, seine Runden über dem Messegelände der Hallenbetriebe Neumünster samt Region drehen und am letzten Messetag Kurs Richtung Sylt nehmen, wo es, sofern es die Wetterlage zulässt, die Nordseeinsel umkreist. Während der Passagierflüge auf der Messe ist ein Live-Streaming geplant. Mit dem Luftschiff soll die Verbindung zu neuen Technologien hergestellt werden, schließlich schrieb das Unternehmen damit Geschichte, denn das Luftschiff läutete eine neue Ära in der Luftfahrt ein. Daran soll mit smarten Technologien für Baumaschinen angeknüpft werden. Mit ihnen will Zeppelin den Weg der Digitalisierung beschreiten und den Einsatz von Cat Baumaschinen für die Zukunft noch produktiver machen.

>> Rund um den 2.000 Quadratmeter großen Messestand stehen Innovationen im Zentrum des Messeauftritts, wie der BaumaschinenKonfigurator, Flottenmanagement, integrierte Maschinensteuerung oder Datenerfassung und -analyse über Drohnenbefliegung. Verschiedene Stationen am Messestand, etwa auch zum Online-Kundenprotal für Ersatzteile oder zu den für Kunden entwickelten Apps, greifen diese auf und erklären den Besuchern, welche Vorteile damit verbunden sind. Vermittelt werden die Botschaften über

Was Besucher der NordBau erwarten dürfen, ist ein Querschnitt an Cat Baumaschinen, die für neue Entwicklungen stehen, darunter der neue Zweiwegebagger Cat M323F mit Sauggerät für den Gleisbau. Auch zwei Vertreter der neuen Mobilbaggerreihe mit Kurzheck sind in Form eines Cat M315F und M317F präsent. Neue Antriebstechnik verkörpert ein Cat 300.9D VPS, da er – zusammen mit einem separaten Hydraulikaggregat – sowohl mit Dieselkraftstoff als auch über eine entfernte elektrische Stromquelle betrieben

»Technologien transportieren Technologien« ZEPPELIN

Der Zeppelin NT veranschaulicht die Aufgeschlossenheit von Zeppelin gegenüber neuen Technologien und wird während der NordBau seine Runden über dem Messegelände drehen.

Freigelände Nord / N 130

Maschinen&Technik September 2017

werden kann. Der bewährte Cat Radlader 966M XE mit leistungsverzweigtem stufenlosen Getriebe markiert ebenfalls eine weitere Alternative der Antriebstechnik. Ihm zur Seite steht ein Cat 926M, der in der Agrarausführung die Lösungen veranschaulichen soll, die Zeppelin für Kunden in der Landwirtschaft parat hat. Für Besucher, die sich über Erd- und Straßenbaugeräte informieren wollen, bringt Zeppelin die Cat Tandemwalze CB14B, den Cat Dozer D6K, die Cat Kettenbagger 320F und 325F mit. Weil Baumaschineneinsätze nicht nur produktiver, sondern gleichzeitig auch sicherer werden sollen, wird das Mekra Radar- und Kamerasystem vorgestellt. Ein besonderes Jubiläum feiert Zeppelin diesmal mit seinen Kompaktgeräten. Unter den Cat Minibaggern wie dem Cat 301.7D, den Kurzheckversionen Cat 303.5E CR und dem Cat 308E2 CR, sticht der 100.000te in Serie produzierte Radlader Cat 908M alleine wegen der schwarzen Sonderlackierung hervor. Er steht für die Erfolgsgeschichte dieser Maschinen, die Zeppelin zusammen mit Herstellerpartner Caterpillar seit nun mehr 22 Jahren feiert. Aus diesem Anlass wurde ein besonderes Ausstellungsstück für die Baufachmesse kreiert. Eine Deluxe-Kabine, bestehend aus luftgefedertem Ledersitz mit einstellbarer Lendenwirbelstütze und Sitzheizung, Schiebefenster links und rechts und einstellbarem Lenkrad, Klimaanlage, Radio, steht für höchsten Fahrerkomfort. Ausgerüstet wurde der Cat 908M mit einem Zusatz-Paket für die Straßenfahrt und für Ladeeinrichtung.


29 Bilder: Zeppelin

Darüber hinaus informiert das Unternehmen über seine Leistungen im Bereich Baustelleneinrichtung und Baulogistik und zeigt einen Auszug seines Mietprogramms. Mit über 62.000 Maschinen und Geräten bietet Zeppelin Rental für jeden Einsatz das richtige Equipment und präsentiert auf der NordBau Arbeitsbühnen, Teleskop- und Gabelstapler, Raddumper, Verdichtungstechnik, Lösungen zur Stromversorgung und diverse Baugeräte wie den neuen Akku-Leiterlift. Letzterer ist erst seit wenigen Wochen auf dem Markt und bereits im Portfolio von Zeppelin Rental. Das Gerät verfügt über einen leistungsstarken 24 V/10

NordBau 2017

Einblicke in die neuesten Miettrends und ihre digitalen Services bietet die Zeppelin Rental GmbH den Besuchern. So können diese beispielweise die Online-Miete mit praktischen neuen Funktionen wie der Onlinevertragsverwaltung live erleben und sich von den Vorteilen der schnellen und einfachen 24/7 Abwicklung überzeugen. Mit wenigen Klicks prüft der registrierte Kunde die Verfügbarkeit seiner gewünschten Mietartikel, legt diese in den Warenkorb, erhält Miet- und Transportkosten und mietet direkt an.

Der neue Zweiwegebagger Cat M323F mit Sauggerät für den Gleisbau.

Ah-Li-Ion-Akku, der die Suche nach einer externen Stromquelle auf der Baustelle überflüssig macht. Mit einer Tragfähigkeit von 120 Kilogramm, einer Hubgeschwindigkeit von 15 Metern pro Minute und einer Förder-

höhe von zehn Metern ist der Akku-Leiterlift optimal für Handwerker geeignet, die Baumaterialien und Werkstoffe sicher und einfach per Knopfdruck in die Höhe transportieren müssen.

Anbaugeräte für Anbaugeräte für echte Profis echte Profis

Langlebige LanglebigeProdukte Produktefür fürmaximale maximaleZuverlässigkeit Zuverlässigkeitunter unter schwierigen Bodenverhältnissen ininSkandinavien getestet! schwierigen Bodenverhältnissen Skandinavien getestet! Langlebige Produkte für maximale Zuverlässigkeit unter schwierigen Bodenverhältnissen in Skandinavien getestet! Achtung! SMP Sicherheitsschnellwechsler Hardlock sowie

F-Nord-N252 Kieler Straße

facebook.smpparts.com facebook.smpparts.com

SMP Parts GmbH SMP Parts GmbH

youtube.smpparts.com youtube.smpparts.com

Swingotilt ausgerüstet mit Hardlock werden

linkedin.smpparts.com

gefördert! ®

linkedin.smpparts.com

Kleinbahnstrasse 59 Tel: +49 2152-556690 info@smpparts.de DE-47906 Kempen Fax: +49 2152 55669-99 www.smpparts.de Kleinbahnstrasse 59 Tel: +49 2152-556690 info@smpparts.de DE-47906 Kempen Fax: +49 2152 55669-99 www.smpparts.de

®

SMP Parts GmbH SMP Parts GmbH

www.maschinen-technik.net


30 Bilder: Wacker Neuson

NordBau 2017 Mit den deichselgeführten Großplatten sowie den ferngesteuerten Modellen zeigt Wacker Neuson die Zukunft der Bodenverdichtung.

Emissionsfreie Lösungen stehen im Vordergrund WACKER NEUSON >> Auch 2017 präsentiert sich Wacker Neuson auf der NordBau in Neumünster. Auf rund 1.000 Quadratmetern finden sich innovative Lösungen aus dem umfassenden Portfolio an Produkten und Dienstleistungen. Im Mittelpunkt stehen dabei die großen Vibrationsplatten, die vielseitig einsetzbaren Radlader sowie die emissionsfreien Lösungen der zero emission-Serie. „Die NordBau als größte Baufachmesse in Nordeuropa ist ein fester Bestandteil unseres Messekalenders“, sagt Axel Fischer, Geschäftsführer der Wacker Neuson Vertrieb Deutschland GmbH. „Die Messe steht für uns ganz im Zeichen des persönlichen Austauschs. Wir freuen uns auf spannende Gespräche mit den Fachbesuchern.“ Durch die Einführung der neuen Akkugeneration im Frühjahr 2017 konnte der Hersteller die Laufzeit der beiden Akkustampfer AS30e und AS50e um 50 Prozent auf 45 Minuten beziehungsweise 30 Minuten steigern. Der Akku beider Geräte ist ohne Werkzeug abnehmbar, sodass der Bediener den entladenen Akku mit wenigen Handgriffen gegen einen Geladenen austauschen kann. Kunden, die bereits Maschinen&Technik September 2017

einen Akkustampfer besitzen, können problemlos auf den neuen Akku umsteigen: Das Design, die Anschlüsse und die Bedienung sind unverändert, auch die Ladegeräte sind weiterhin verwendbar. Die Akkustampfer von Wacker Neuson wurden bereits vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem EuroTestPreis 2016 der BG Bau für herausragende Leistung im Arbeits- und Gesundheitsschutz. Die BG Bau fördert die Akkustampfer zudem mit einer Arbeitsschutzprämie. Auch der akkubetriebene Radlader WL20e von Wacker Neuson mit einem Schaufelinhalt von 0,2 Kubikmetern wurde weiterentwickelt und ist nun mit einer hochwertigen AGM-Batterie (»Absorbent Glass Mat«) verfügbar, die sich durch eine besonders einfache Handhabung und geringen Wartungs-

Freigelände Nord | Stand N115 aufwand auszeichnet. Dank eines »Onboard« Ladegeräts kann die Batterie mit einem Kabel an jeder Stromquelle, stationär oder mobil, aufgeladen werden – ein großer Vorteil für den Betrieb des Radladers im Baustellenalltag. Dank starker Hydraulik mit vielen Optionen, diverser Motoren, Schnellwechselsystem und über 50 Anbauwerkzeugen ab Werk sind die 12 Radladermodelle von Wacker Neuson echte Alleskönner. Motorvarianten mit großer LeisDer akkubetriebene Radlader WL20e wurde weiterentwickelt und ist nun mit einer AGM-Batterie verfügbar.


tung und hohem Drehmoment ermöglichen den zuverlässigen Betrieb von Anbauwerkzeugen mit hoher Hydraulikleistung wie beispielsweise Asphalt- oder Schneefräsen. Außerdem lassen sich alle Wacker Neuson Radlader mit einem vierten Steuerkreis ausstatten, wodurch zusätzliche Hydraulikfunktionen an den Anbauwerkzeugen angesteuert werden können. Wird für einen speziellen Einsatz ein Anbauwerkzeug benötigt, kann es bei Bedarf auch zusammen mit der entsprechenden Maschine bei den über 60 Niederlassungen von Wacker Neuson in Deutschland gemietet werden. Mit den deichselgeführten Großplatten DPU80, DPU90 und DPU110 sowie den ferngesteuerten Modellen DPU110r und DPU130r zeigt Wacker Neuson auf der NordBau sein Portfolio für zukunftsorientierte Bodenverdichtung. Die Platten, die auf einem Demogelände im Einsatz zu sehen sind, zeichnen sich durch ihre intuitive Bedienung und ihr robustes Design aus. Die handgeführten Vibrationsplatten verfügen über eine Deichselschnellabsenkung, die mittels Fußpedal einfach und schnell betätigt werden kann und so die Verdichtung auch unter Hindernissen oder im Verbau ermöglicht. Sie punkten besonders durch ihre niedrigen Hand-Arm-Vibrationen (HAV): Der gesetzlich vorgeschriebene Grenzwert von unter 2,5 m/s² wird bei allen deichselgeführten Großplatten deutlich unterschritten – und zwar ohne Leistungsverlust. Die Bedienung der ferngesteuerten Modelle erfolgt mittels Infrarot-Signal. Bei Auftreten eines Hindernisses, das dem Bediener die Sicht auf sein Arbeitsgerät nimmt, wird die Verbindung zur Maschine unterbrochen und sie kommt zum Stillstand – ein Maximum an Sicherheit im Vergleich zu Funkfernbedienungen.

www.zfe-gmbh.de

SCHWENKTIEFLÖFFEL MIT MOTOR > Sehr niedrige verwindungssteife Konstruktion > Bauform optimiert für Planier-, Lade- und Böschungsarbeiten > Für Arbeiten und Einsätze unter extremen Bedingungen wie in Baugruben oder in Flussbetten > Schwenkbereich 100°, Ausführung bis zu 180° ist möglich > Hohes Halte- und Drehmoment > Wartungsfreundlich – Verzicht auf Kolbenstangen, Schwenk- und Zylinderlagerungen und Schlauchführungen > Geringere Schnittbreiten als bei herkömmlichen Schwenktieflöffeln möglich > Alternativ auch Ausführung mit Zylindern möglich Schwenktieflöffel von ZFE Einfach besser.

+49(0)7841-2057-27

ZFE GmbH Zubehör für Erdbaugeräte Am Risisee 15 D-77855 Achern-Gamshurst

Ein Unternehmen der HS-Schoch Gruppe


32

ERDBEWEGUNG Radlader | Hydraulikbagger | Anbaugeräte | Dumper | Zubehör

Teleradlader der nächsten Generation

SCHÄFFER MASCHINENFABRIK Ideale Voraussetzungen für anspruchsvolle

>> Mit dem 9640 T läutet Schäffer die neue Teleradlader-Generation ein. Der Nachfolger des 9630 T wartet mit einem frischen Design auf und erfüllt alle Vorgaben der Abgasstufe Tier IV final. Die bis zu 40 km/h schnelle Maschine bietet mit dem SDCT-Fahrantrieb (Schäffer Dual Clutch Transmission) und dem Eco Mode-Fahrmodus neue Möglichkeiten. Mit der neuen SCV-Plus-Kabine setzt die Maschine hohe Standards im Bereich Fahrkomfort und Ergonomie.

Ladearbeiten: Der 9640 T steht für eine neue Teleradlader-Generation bei Schäffer.

Der 9640 T steht für eine neue Maschinengeneration bei Schäffer. Der 100 kW / 136 PS starke Deutz-Motor und das neue Antriebskonzept sorgen für Kraft und Agilität. Das neue, dynamische Design des Teleradladers unterstreicht dies. Die Erfüllung der Abgasstufe Tier IV final wird ohne einen wartungs-

aufwändigen Dieselpartikelfilter erreicht – ein großer Vorteil in Bezug auf die laufenden Betriebskosten. Mit einem Einsatzgewicht zwischen 8.400 und 9.700 kg, einer Hubhöhe von 5,4 m und einer Hubkraft von 4.200 kg bietet der neue

Neugierig?

www.filterhandel-wismet.de

Tel.: 09662 420 990 -1

Konzeption und Herstellung von Anbauwerkzeugen für Bau- und Industriemaschinen

• Regenerierung • Verschleißteile • Lohnfertigung

AHEEEHAPHAMLGAPEIGHIFPAHEEEHA BNFFFNBPBLJPAPIOFPBGNPBNFFFNB MDHCBEFCMBDKJIADNJFPFLMEAMNOD GILEABFACKDADCKLLAOKKCIPLKHDD PAEHNHFIJHKKDKMAFPLMKLEKIHDCK MFFFFFEHINMLDAKEIHJEAHFHAKHKK APBBBPAPANLFHJFLKLGKHEFDECBEP HHHHHHHPPPPPPHPPPHPPPPPPHPHPP

A.f.B. GmbH Albert-Ruckdeschel-Straße 21 95326 Kulmbach Tel. (0 92 21) 8 01 13-0 · Fax (0 92 21) 8 01 13-33 E-Mail info@afb-kulmbach.de

...macht mehr aus Ihrer Maschine!

Maschinen&Technik September 2017

www.afb-kulmbach.de


33 Die neue SCV-Plus-Kabine: Ein aufgeräumtes Armaturenbrett, ergonomische Bedienelemente und ein Joystick mit erweitertem Funktionsumfang erleichtern und beschleunigen das Arbeiten.

Teleradlader ideale Voraussetzungen für anspruchsvolle Ladearbeiten in der Bauindustrie, auf Recyclinghöfen und überall dort, wo große Mengen Material umgeschlagen werden. Die Load-Sensing-Arbeitshydraulik mit 145 l/min Fördervolumen gehört ebenso zur Serienausstattung wie die 24 Zoll-Bereifung und der hydraulisch angetriebene Lüfter. Optional läuft dieser per Knopfdruck auch im Umkehrbetrieb. Die Reinigung des Kühlers erfolgt so im laufenden Betrieb – besonders vorteilhaft nicht nur unter staubigen Einsatzbedingungen. In der 40 km/h-Version ist der 9640 T mit dem »SDCT«-Fahrantrieb ausgerüstet. SDCT steht für »Schäffer Dual Clutch Transmission«: Es

handelt sich um ein von Schäffer patentiertes Doppelkupplungsgetriebe, das die Vorteile eines Lastschaltgetriebes mit dem eines reinen hydrostatischen Fahrantriebes kombiniert. Der Antrieb ist elektronisch geregelt, was für einen hohen Wirkungsgrad der Maschine sorgt. Besonders effizient wird der 9640 T im ECO Mode-Fahrmodus, ebenfalls Bestandteil der 40 km/h-Version. Bei Transportfahrten reduziert sich die Motordrehzahl automatisch von 2.300 U/min auf 1.800 U/min – und das bei gleichbleibender Geschwindigkeit. Dies erlaubt eine Kraftstoffersparnis von ca. 10 %. Neben einer weiteren Reduzierung der Betriebskosten sind ein geringerer Geräusch-

Ein weiteres Highlight dieser Maschine ist die neue SCV-Plus-Kabine. SCV steht für »Silence, Comfort, View«. Mit der Plus-Version wird die Kabine noch weiter aufgewertet. Schon auf den ersten Blick sorgen ein aufgeräumtes Armaturenbrett und ergonomische Bedienelemente für einen qualitativ hochwertigen Gesamteindruck. Der Joystick liegt noch besser in der Hand, zusätzliche Funktionen erleichtern und beschleunigen das Arbeiten. Eine großzügige Verglasung bietet dem Fahrer optimale Rundumsicht. Das Zündschloss ist zusammen mit der Steuerung für die Heizungs- und optionale Klimaanlage in einer Konsole in unmittelbarer Nähe des Joysticks untergebracht. Ein neues Luftstromkonzept und ausstellbare Seitenscheiben sorgen für eine optimale Frischluftversorgung. Mit der neuen SCV-Plus-Kabine bekommt der Fahrer ein ganz neues Gefühl für Ergonomie und Komfort.

Freigelände Nord / N 249

Wenn sich Arbeit rechnen soll. Zu wissen. Es ist ein Lehnhoff. www.lehnhoff.de

Für alle Bagger. Alle Geräte. Alle Marken.

Schnell. Sicher. Standhaft. Variolock, das Original Schnellwechselsystem von Lehnhoff. Macht Arbeitsprozesse effizienter, Bagger flexibler und Aufträge lukrativer.

Erdbewegung

Bilder: Schäffer Maschinenfabrik

pegel und ein umweltfreundlicher Einsatz weitere Vorteile des ECO Mode-Fahrmodus. Bei gestiegener Leistungsanforderung schaltet die Elektronik automatisch zurück auf die volle Nenndrehzahl. Je nach Ausstattung der Maschine kann sie auch als Zugmaschine mit einer zulässigen Anhängelast von bis zu 16 t zugelassen werden.


34 Bild: Atlas GmbH

Erdbewegung

knickarm extrem geschmeidig, ohne den kleinsten Ansatz von Ruckeln, millimetergenau bewegen“, sagt Oliver Joite, der Fahrer des 340 LC. Diese Kombination von DeutzMotor und Linde-Hydraulik stellt sich in der Baustellenpraxis als äußerst präzise arbeitend dar. Der Arbeitsbereich ist 16,5 m lang und wurde unter anderem gewählt, um diese Doppel-T-Träger im Hochdruckspülverfahren einbauen zu können.

Freigelände Nord / N 134

Wie ein Fels in der Brandung ATLAS GMBH >> Er ist kraftvoll, leise und absolut standsicher, der neue Atlas 340 LC Raupenbagger mit einem Betriebsgewicht von 42 Tonnen. Im Einsatz ist er in Hamburg-Blankenese beim Einbau von 40 Doppel-T-Trägern für Berliner Verbau zum Erstellen einer Baugrube. Aus-

gerüstet mit einem 6-Zylinder-Deutz-Motor mit 180kW/245 PS und Partikelfilter (Tier 4F). Der Motor ist gekapselt. Die Zusammenarbeit mit dem verwendeten Linde-Hydrauliksystem macht den Bagger zu einem feinfühligen Instrument. „Man kann den Sonderteleskop-

Das Fahrwerk ist 4.800 mm lang und von 2.600 mm bis auf 4.500 mm hydraulisch teleskopierbar. Dieses System hat zwei Vorteile. Es ist einfacher für den Transport des Baggers eine Sondergenehmigung zu bekommen, da er drei Meter Transportbreite nicht überschreitet. Und er ist absolut standfest. „Das Fahrwerk ist fast quadratisch, wenn es teleskopiert ist. So steht der Drehkranz dann in der Mitte und der Bagger steht bei allen Bewegungen sicher“, sagt Nils Schmuck, Fachberater von Atlas Hamburg, dem regional zuständigen Händler. Dieser 340 LC ist mit einem Sonder-Heckgewicht von 8.200 kg ausgestattet, dass das Gewicht des Teleskopauslegers ausgleicht.

POLARIS

Die neue Klasse in der EBS-Aufbereitung

Kraftvolle Technik auf den Punkt gebracht: Fokussiert auf die einstufige Verarbeitung von unbehandelten Haus-Industrie- und Gewerbeabfällen zu mittelkalorischen Brennstoffen für die thermische Verwertung, überzeugt der Zerkleinerer durch robuste Technik und geringe Betriebskosten. •

Einwellen-Zerkleinerer mit hohem Drehmoment für die effiziente Verarbeitung von Haus-, Gewerbe- und Industrieabfällen

Definiertes Granulat für die optimale thermische Verwertung (50 - 100 mm)

Robuste und bewährte Komponenten für lange Lebensdauer und stabilen Einsatz

www.l-rt.com


35 Erdbewegung

Bild: Hydrema

Kai Bauer (im Bagger) nimmt stolz den Hydrema in Empfang. Übergeben wurde er durch Gino Götz (Verkäufer bei DiTec), Timo

HYDREMA >> Mit der Investition in einen großen Mobilbagger hat sich Unternehmer Kai Bauer schon länger beschäftigt. Zunächst standen für ihn die im Markt Bekannten im Fokus, doch nach mehreren Test- und Probeläufen wusste Kai Bauer, dass er offensichtlich nicht den »Bagger von der Stange« sucht. Er soll sich sehr kompakt machen können, also kamen nur Mobilbagger mit Kurzheck in Frage. Er soll aber auch in Querstellung entsprechende Hubkräfte stemmen können und er muss unbedingt auch Anbaugeräte mit hohem Hydrauliköldurchlauf verkraften können. Bereits bei diesen Disziplinen konnten einige der von Kai Bauer getesteten Maschinen nicht mithalten. Schließlich ist auch der Schnellläufer gefragt und auch hier gab es bei diversen Modellen Enttäuschungen. Entweder erreichten sie die Geschwindigkeit von knapp 40 km/h nicht oder sie durften diese Geschwindigkeit nicht erreichen, weil sie über ein einge-

schränktes Sichtfeld verfügen. Schließlich wollte der Unternehmer den Bagger noch mit einem Anhänger ausstatten, um damit die zahlreichen Anbaugeräte mitnehmen zu können. Das Unternehmen, das Kai Bauer vor 10 Jahren gegründet hat und seit 2 Jahren sogar 5 Mitarbeiter beschäftigt, arbeitet im Umkreis von 30 km rund um Homberg-Efze. Er hat sich spezialisiert auf Straßenbegleitgrünunterhaltung, Gräbenräumungen und Baugrubenaushub und arbeitet für Privatkunden sowie Gemeinden und Kommunen. Zum Einsatz kommen u.a. ein Berti-Forstmulcher vom Typ TFX/SB120 und eine Baumschere vom Typ Schnitt-Griffy HS850. Betrieben wird das Ganze über einen OilQuick 65-5 und einen R6 Rototilt. Bei seiner aktuellen Suche erinnerte sich Kai Bauer daran, dass im Nachbarort, bei der Firma Holger Fröde seit mehreren Jahren ein MX18 City-Bagger von Hydrema zum Einsatz

Hydrema-Vertriebsleiter Martin Werthenbach freut sich über so viel Zustimmung. „Wir sind noch nicht everybody´s darling, sondern eher »Der Geheimtipp«. Aber dieses Bild kippt immer mehr. Zusammen mit engagierten Händlern, die auch über die notwendige Vertriebskompetenz verfügen und die Argumentation in der Beratung in den Vordergrund stellen, können wir zunehmend die Vorteile der Maschine darstellen, die einen so enormen Mehrwert für viele Kunden bedeuten. Der Hydrema CityBagger bietet dem Kunden sehr viele Vorteile. Er ist ultra kompakt, verfügt über endlose Kraft und einen mega Komfort in Verbindung mit einer großen Reichweite und einem niedrigen Kraftstoffverbrauch. Damit sorgt er nicht nur für mehr Effizienz, sondern auch für die Begeisterung in der Anwendung. Motivierte Baggerfahrer arbeiten einfach besser.“

elt

Korro

OR 6000®

si

on

Nie mehr ROST !

über 6.000 Std. Salzsprühtest, Chemiebeständig Oberflächentechnik: Garantie bis 50 Jahre die bunte Alternative zu Zink

neuhe it

W

OBERFLÄCHENTECHNIK • KORROSIONSSCHUTZ

rd

»Nach langer Recherche für Hydrema entschieden«

kommt. Über die entsprechende Beratung durch Hydrema-Regionalleiter Markus Fleisch konnten erste Fragen beantwortet werden und auch die Vorführung ging eindrucksvoll von Statten. Als man dann schließlich noch zur TiefbauLive den Kontakt zu dem neuen Händler DiTec herstellen konnte, hatte Kai Bauer ein gutes Gefühl und entschied sich zu der Investition in einen Hydrema. „Ich habe für meinen Bagger die Aufschrift MX20PLUS gewählt, denn mit diesem Bagger kann ich mich mit vielen in dieser Klasse messen. Meine Auftraggeber sollen wissen, dass ich mit einer kräftigen Maschine arbeite“, so der stolze Besitzer Kai Bauer zur Neuanschaffung.

eko

Dennis Jung (Servicemitarbeiter bei DiTec)

ssc

lt r

Betz (Kundendienstleiter bei DiTec) und

h utz - W

e

www.OR6000.de


36 Erdbewegung Bilder: PR

Ihr Spezialist für Anbaugeräte und Ausrüstungen für Baumaschinen HENLE

Das HENLE-Team bildet die Basis des Unternehmens. Durch die freundlichen und kompetenten Mitarbeiter, kann der Kunde sich auf eine gleichbleibend hohe Qualität und Service verlassen. Ausbildung ist seit einigen Jahren ein Faktor, dem hohe Bedeutung zukommt. Mittlerweile bildet HENLE regelmäßig im gewerblichen und kaufmännischen Bereich aus, um auch für die Zukunft gut gerüstet zu sein.

Nachhaltiges und ressourcenbewusstes Arbeiten Nachhaltiges und ressourcenbewusstes Arbeiten ist ein fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Die stetige Verbesserung von Arbeitsprozessen mit Hinblick auf einen besseren Umgang mit der Umwelt stellt ein erklärtes Unternehmensziel dar und wird im Betrieb täglich gepflegt. HENLE ist zertifiziert mit ISO 9001 und 14001, Programme zur Qualitätssicherung und Umweltschutz – beide werden in regelmäßigen Abständen rezertifiziert. Maschinen&Technik September 2017

Serienfertigung und individuelle Kundenwünsche Standardprodukte werden in einem effizienten und hochmodernen Maschinenpark gefertigt. Durch eine eigene Zerspanungs- sowie Brennschneidabteilung kann das Endprodukt komplett im eigenen Betrieb hergestellt werden. Durch ein strukturiertes Lager auf Kanban-Basis wird gewährleistet, dass Kundenwünsche schnell und flexibel bearbeitet werden können. Ein Qualitätsmanagementsystem ist implementiert, um kontinuierlich die Qualität der Produkte sicherzustellen. Individuelle Kundenanforderungen können dank der internen Forschungs- und Entwicklungsabteilung umgesetzt werden.

sonders im Garten- und Landschaftsbau, bieten Schwenkmotoren, die bei HENLE als Schwenkeinrichtung oder in Kombination mit einem Grabenräum- oder Schwenktieflöffel erhältlich sind. Passend abgerundet wird das Angebot durch Reißzähne und Roderechen.

Hier geht´s zur Homepage

Produkte HENLE bietet ein Rundumpaket: im Sortiment befinden sich unterschiedliche Anbaugeräte und Ausrüstungen für Baumaschinen. Tieflöffel, Grabenräumlöffel und die effizienten Schnellwechsler sind die Kernprodukte. Das Portfolio bietet aber auch Schwenktieflöffel, Sortierlöffel und Greifer. Für härtere Böden wurde die HD- bzw. VHD-TieflöffelLinie entwickelt. Einen weiteren Vorteil, be-

HENLE Baumaschinentechnik GmbH Ringstrasse 9 89192 Rammingen Tel: 07345-96770 Fax: 07345-967717 www.henle-baumaschinentechnik.de info@henle-baumaschinentechnik.de

- Anzeige -

>> Die HENLE Baumaschinentechnik GmbH ist ein mittelständischer Hersteller für Anbaugeräte für Baumaschinen aus Süddeutschland. 1981 gegründet, kann HENLE auf mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Bearbeitung und Herstellung von Anbaugeräten zurückgreifen. Das Produktportfolio ist umfassend gestaltet und bietet Schnellwechsler, unterschiedliche Baggerlöffel, Schwenkmotoren aber auch Greifer oder Reißzähne. Obwohl der Kernbereich von HENLE im Kompaktmaschinenbereich liegt, wird das Angebot stetig erweitert, um auch Kundenanforderungen für größere Geräte zu bedienen.


37 Bilder: DMS

DMS

Neue Produktionsstraße

>> Durch Visionen angetrieben, hat DMS den DMS-Greifer mit dem patentierten Hydraulikzylinder im Jahr 2013 auf den Markt gebracht. Vollständig gekapselte Kolben und innenliegenden Ölkanäle minimieren das Beschädigungsrisiko. Zusätzlich ermöglicht der patentierte Hydraulikzylinder eine geringe Bauhöhe, einen optimalen Greifraum und ein geringes Gewicht bei extremer Robustheit. Hochwertige Buchsen mit Langzeitschmiereffekt, wendbare Schneidkanten, sowie geschützte und gut zugängliche Schmierstellen garantieren dem innovativen DMS Sortier- und Abbruchgreifer Wartungsarmut und Langlebigkeit. Der DMS-Greifer ist in verschiedenen Größen - vom Minibagger bis hin zum 22 t-Bagger - erhältlich. Auch beim Zubehör für den Greifer ist DMS Wegbereiter gewesen und hat Bewegung in den Greifermarkt gebracht. Als ideale Lösung hat sich beispielsweise der Softgrip erwiesen – einfach aber genial ist er ein Supersoftgrip

zuverlässiger Helfer, der die Einsatzmöglichkeiten des Greifers um ein Vielfaches erweitert. Mit einem Anbaugerät erledigen Anwender so ein breites Spektrum von Aufgaben. Um der hohen Nachfrage und dem internationalen Markt gerecht zu bleiben, hat die DMS rechtzeitig die Weichen für weiteres Wachstum gestellt, und die Produktionskapazitäten ausgebaut. In einer eigenen Halle wurde die Produktionsstraße im August 2017 in Betrieb genommen und läuft schon jetzt auf Hochtouren.

Erdbewegung

DMS setzt auf Qualität, Flexibilität, Service – und kennt keine Wartezeiten!


38 Produktspektrum • • • • •

Tief- und Grabenräumlöffel Lade- und Hochkippschaufeln Schnellwechselsysteme Drehmotoren Verschleiß- und Ersatzteile

Leistungen

RÄDLINGER >> Erst ein hochwertiges Anbaugerät, das das Trägergerät optimal ergänzt, lässt eine Baumaschine ihr volles Potenzial entfalten. Leistung und Effizienz hängen nicht nur von den Features und der Power des Baggers oder Radladers ab, sondern ganz entscheidend von der Qualität der Ausrüstung. Die Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau GmbH zählt zu den führenden Baumaschinenausrüstern im deutschsprachigen Raum und europaweit profitieren Kunden von den patentierten Rädlinger Anbaugeräten. Baggerlöffel, Ladeschaufeln, Schnellwechselsysteme, Drehmotoren und andere innovative Produkte werden unter höchsten Qualitätsansprüchen am Firmensitz in Cham in der Oberpfalz sowie in einem weiteren Werk in Schwandorf entwickelt und gefertigt. Langle-

bigkeit und perfektes Einsatzverhalten sind die ausschlaggebenden Faktoren für jeden Arbeitsschritt. Die Entwicklung und Konstruktion erfolgt praxisnah und auf Basis langjähriger Einsatzerfahrung im Bauunternehmen der Rädlinger Gruppe. Nach der Gründung in den späten 80er Jahren entwickelte sich der Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau so zum Experten für große Anbaugeräte. Individuelle Lösungen und Sonderkonstruktionen wurden zu einer Besonderheit und zum Markenzeichen des Unternehmens. In den letzten Jahren nahmen Baustellen im beengten, innerstädtischen Bereich zu und der Garten- und Landschaftsbau wuchs, genauso wie die Nachfrage im Minibagger-Seg-

• • • • • • •

Individuelle Sonderlösungen Effiziente Serienfertigung Rentable Komplettlösungen Kundennahes Engineering Überzeugende Produktqualität Optimierung mittels FEM-Simulation Regeneration und Reparatur

Rädlinger Maschinenund Anlagenbau GmbH Kammerdorfer Straße 16 93413 Cham Tel: 09971/4003-100 maschinenbau@raedlinger.com www.raedlinger.com

Freigelände Nord / N 318 Firmengelaende Hauptsitz in Cham

Maschinen&Technik September 2017

- Anzeige -

Ladeschaufel

Bilder: PR

Erdbewegung

Leistungsstarke Baumaschinenausrüstung

ment, stetig. Rädlinger entwickelte seine im Großlöffelbereich gewonnene Qualifikation und Erfahrung weiter, baute seine Produktpalette aus und die Serienfertigung hielt Einzug. Dabei setzt das Unternehmen auf 250 erfahrene Mitarbeiter, hochwertige Werkstoffe und einen modernen Maschinenpark. Die Absatzzahlen zeigen, dass sich die Anstrengungen gelohnt haben. Als größter unabhängiger Anbieter von Anbaugeräten in Deutschland beliefert Rädlinger heute Baumaschinenhersteller als OEM und Händler verschiedenster Baumaschinenmarken.


Auftrag

39 Erdbewegung

Besondere Anforderungen brauchen besondere Lösungen HS-SCHOCH

Bilder: HS-Schoch

sowohl für die Direktgewinnung als auch für Abbrucharbeiten. Dank einer speziellen Löffelgeometrie entwickelt das Werkzeug maximale Reiß- & Hebelkräfte. Aufgrund dessen ideal für den harten Einsatz oder das Lösen von Fundamenten. Er ist ideal, wenn nicht gesprengt werden kann. Bei schweren Abbrucharbeiten macht er gar den Einsatz von Abbruchhämmern überflüssig. Im Kanal stellt der HS-Reißlöffel eine echte Alternative zur Fräse dar.

>> Die Firma Anton Eireiner GmbH baut auf Sonderlösungen der LöfBezeichnung Bemerkung felschmiede HS-Schoch. In mehreren Steinbrüchen wird Kalkstein abT202_Kreuzende_Leitungen_Rendering gebaut und anschließend zur Zerkleinerung in den Brecher geschickt. Hierbei sprengt das Unternehmen Gestein aus der Wand. Um die größeren »Felsbrocken« aufzunehmen, wird ein spezieller besonderer Löffel benötigt. Hier fiel die Wahl auf den Felstieflöffel CAT 340F. Durch das große Öffnungsmaß und die ausgeschwungenen Seitenwangen liegt das Gestein ideal im Löffel und kann problemlos an den Brecher weitergegeben werden. Da kein abrasiver Verschleiß vorliegt, hat sich dich HS-Schoch-Konstruktion in Abstimmung mit dem Kunden für ein Zackenmesser aus Hardox entschieden. Um dennoch der Belastung im Felseinsatz Stand zuhalten, wurde der Löffel komplett aus Hardox450 gefertigt.

Dank seines Volumens lässt sich mit dem Löffel auch das gelöste Material gleich ohne einen zeitaufwendigen Anbaugerätewechsel umgehend abräumen. Der komplett aus Hardox 450 hergestellte Baggerlöffel hält stärksten Belastungen stand und nutzt sich selbst unter starken mechanischen Belastungen nur sehr langsam ab. Die Hardox-Lackierung lässt den Reißlöffel in rotem Glanz erstrahlen. Das Eindringen in Fels und Gestein erleichtert das Ultralok-Zahnsystem von Esco. Dank der flachen Format (BxH) Ausrichtung Publikation Farbe und spitzen selbst schärfenden Bauform entwickelt das System dabei nur 92x131 Hoch Baugewerbe 4c einen sehr geringen Materialabrieb. Der stabile Reißlöffel ist in diversen Ausführungen bis 100 t Baggerdienstgewicht erhältlich.

Kreuzende Leitungen im Verbau! – ja und? Alu-Kammerplatte GIGANT

„Der Felstieflöffel wurde ideal an unsere Bedingungen angepasst. Mit ihm konnte unser Durchsatz sichtlich erhöht werden. Zugleich lassen sich unsere Ausfallzeiten minimieren und wir können kontinuierlich produzieren. Dieser Löffel ist ein Schlüsselgerät für unsere Produktion“ schwärmt Geschäftsführer Philip Baumann von Eireiner.

»The Beast« - Reißlöffel mit hoher Reißkraft Ein weiteres Beispiel für das Know-How und die Qualität von HS Schoch ist der Reißlöffel »The Beast«, ein sinnvolles Arbeitsgerät

• Verbau passt sich örtlichen Gegebenheiten an • leicht und sicher • bis 2,5 m Rohrdurchlasshöhe Weitere Infos: www.ischebeck.de

FRIEDR. ISCHEBECK GMBH Loher Str. 31-79 | DE-58256 Ennepetal

www.maschinen-technik.net

Auftrag

02.12.201


40 BAGGER + CO. MASCHINENBRUCHVERSICHERUNG

Auch in anderen Versicherungsbereichen hilft der »Versicherungsprofi fürs Baugewerbe«, die VERSKONZEPT Haas GmbH mit Sitz in Wolnzach dabei, den optimalen Versicherungsschutz zu finden. Über den kostenlosen Check-Vertragsanalyseservice erhalten Kunden schnell und unkompliziert

Bilder: PR

>> Eine Baumaschine ist für Unternehmen immer eine äußerst kostspielige Anschaffung, entsprechend wichtig ist es, diese Maschine umfassend gegen alle möglichen Gefahren und Schäden abzusichern. Viel zu oft wird jedoch die Wichtigkeit einer umfassenden Baumaschinenversicherung unterschätzt. So sind Unternehmer immer der Gefahr ausgesetzt, im Schadensfall auf hohen Kosten sitzen zu bleiben. Gerade wenn die versicherte Maschine finanziert ist, kann ein nicht oder schlecht versicherter Schaden ein großes Loch in das Betriebsvermögen reißen und so Firmen schnell vor einen finanziellen Engpass stellen. Viele Unternehmen verlassen sich bei Neumaschinen ausschließlich auf die Herstellergarantie. Doch diese leistet nur in den allerwenigsten Fällen. Die meisten Schäden, die in den ersten 1-3 Jah-

ren an einer neuen Baumaschine entstehen sind auf die falsche Bedienung oder Unfälle zurückzuführen. Die Herstellergarantie haftet jedoch nur, wenn ein Schaden ohne fremde Einwirkung entsteht. Doch auch für bereits bestehende Verträge lohnt sich ein Vergleich. Durch ausgeklügelte Konzepte zur Absicherung von Baumaschinen können bis zu 70% der bisherigen Kosten einspart werden, ohne auf wichtige Leistungserweiterungen verzich-

Hier geht es zur Homepage www.verkonzept.com

Maschinen&Technik September 2017

einen genauen Überblick über den derzeitigen Versicherungsstand und sehen so auf einen Blick ob sie bestmöglich versichert sind oder ob es Möglichkeiten zur Verbesserung ihres Versicherungsschutzes gibt. Auf www. verskonzept.com sind viele Informationen zu den speziellen Versicherungsprodukten der VERSKONZEPT Haas GmbH zusammengefasst. Bereits über 400 Unternehmen der Baubranche vertrauen auf die Produkte und das Know-how von VERSKONZEPT. VERSKONZEPT Haas GmbH Preysingstraße 1 D-85283 Wolnzach Tel.: +49 (0) 8442-9699540 Email: info@vers-konzept.de Web: www.verskonzept.com

- Anzeige -

Erdbewegung

Baumaschinenversicherung ohne Kompromisse

ten zu müssen. Auch sind die hinterlegten Selbstbehalte für Diebstahl oder Glasschäden meist zu hoch und können so unkompliziert reduziert werden, was wiederrum im Schadensfall viel Geld sparen kann. Mit der bagger + co. Maschinenversicherung profitieren Bauunternehmer von zahlreichen Leistungserweiterungen wie beispielsweise der Kostenübernahme für ein Leihgerät im Schadensfall, Schäden durch Versaufen und Verschlammen inkl. des Einsatzes auf Wasserbaustellen, Mitversicherung der Bergungskosten, 150 € Selbstbehalt pauschal für Glasschäden, einem geringen Selbstbehalt im Falle eines Diebstahls sowie vieler weiterer beitragsfreier Leistungen.


FÜR

DER

SPEZIALIST KOMPAKTMASCHINEN www.yanmarconstruction.de


42 Straßenbau

Umfangreiches Komplettangebot in Road und Mineral Technologies WIRTGEN GROUP bietet. Zusätzlich erleichtern die Funktionen AutoSet Plus und PaveDock Assistant das Arbeiten mit dem Fertiger. Mit 10 m maximaler Arbeitsbreite bei einer Maschinenlänge von nur 6 m, meistert dieser Fertiger den Bau von Autobahnen, Landstraßen und Plätzen genauso gut wie enge Kreisverkehre.

Hamm: Intelligente Verdichtungstechnik und einfache Bedienung

>> Mit ihren Produktmarken Wirtgen, Vögele, Hamm, Kleemann und Benninghoven zeigt die Wirtgen Group in Neumünster Technologien für die gesamte Prozesskette im Straßenbau. Messe-Premiere feiert dabei die mobile Kleemann Siebanlage MOBISCREEN MS 702.

Wirtgen: Kaltfräsen – Lösungen für jede Anwendung Als Marktführer bietet Wirtgen in der Branche die breiteste Produktpalette an Kaltfräsen. Kunden können aus über 30 verschiedenen Maschinentypen wählen, die jeweils auch mit unterschiedlichen Fräsbreiten verfügbar sind. In Neumünster zeigt der Fräsenspezialist die W 50 Ri. Wie alle Modelle der KleinfräsenGeneration punktet die W 50 Ri vor allem mit dem neuen Steuerungskonzept, das dank

einer Vielzahl an Zusatz- und Automatikfunktionen zu deutlich schnelleren Arbeitsprozessen führt.

Vögele: SUPER 1800-3i, der Raupenfertiger mit innovativer Klasse Ein besonderer Fokus bei der Entwicklung der 1800er-Klasse lag auf den ökologischen, ökonomischen und ergonomischen Aspekten. Das Vögele EcoPlus Paket bewirkt beispielsweise eine signifikante Verringerung des Kraftstoffverbrauchs sowie der Schallemissionen. Das Bediensystem ErgoPlus wurde für die »Strich 3«-Generation um eine Vielzahl zusätzlicher ergonomischer und funktionaler Features zu ErgoPlus 3 ergänzt. Die FahrerBedienkonsole verfügt über ein besonders großes Farbdisplay, das auch bei schlechten Lichtverhältnissen eine brillante Darstellung

Vogelperspektive im Nutzfahrzeug? Backeye®360 ist ein Kamera/ Monitorsystem für 360° Rundumsicht. 4 Ultraweitwinkelkameras erzeugen Einzelbilder, die in einem 360 Grad Rundumbild auf einem Monitor verzerrungsfrei dargestellt werden. Hindernisse werden auf einen Blick erfasst. Rangieren ohne Kollisionen.

Driving Global Safety

www.brigade-elektronik.de Informationen unter: 04321-555 360 oder info@brigadegmbh.de

Maschinen&Technik September 2017

Neben hoher Verdichtungsleistung und guten Fahr- und Handlingseigenschaften zeichnen sich alle Walzen von Hamm durch eine intuitive, einfache und ergonomisch optimale Bedienung sowie erstklassige Sichtverhältnisse aus. Dazu kommen intelligente Verdichtungstechnologien wie die Oszillation für Asphalt und Erdbau und neue Antriebssysteme wie der umweltfreundliche Power Hybrid-Antrieb. Einmalig auf dem Markt ist auch das innovative Bedienkonzept Easy Drive – die ganzheitliche Lösung für eine komfortable, sichere und einfache Bedienung. Das baureihenübergreifende Konzept ermöglicht eine gleichartige Bedienung der schweren Tandemwalzen und Walzenzüge von Hamm. Easy Drive ist in der kompletten Serie DV+ integriert. Zu sehen ist das Bedienkonzept auf der NordBau in der schemelgelenkten Tandemwalze DV+ 90i. Für die Asphaltverdichtung bietet Hamm außerdem die knickgelenkten Tandemwalzen

SPRITZMASCHINEN:

Freigelände Nord | N 270

www.

.de


43 Straßenbau

Bilder: Wirtgen Group

Produktportfolio Hamm AG Das Produktportfolio der Hamm AG umfasst über 240 verschiedene Walzentypen mit Modellen für den Einsatz im Asphalt- und Erdbau und Gewichten zwischen 1,5 t und 28 t.

der Serie HD+ (7–14 t) sowie die Serie HD CompactLine (1,5–4,5 t) und verschiedene Gummiradwalzen (4–28 t) an. Für den Erdbau hat Hamm neben den Walzenzügen der Serie 3000 (10-25 t) und der Serie H (11–25 t) eine Reihe kompakter Walzenzüge, die H CompactLine (5–7 t), im Programm. Das Erdbauprogramm wird abgerundet durch den Walzenzug H 25i VC mit VC-Brecherbandage, der Gestein in einem Arbeitsgang brechen und verdichten kann.

über eine Siebfläche von 7 m² und erzielt eine Leistung von bis zu 350 t/h. Die Bedienung der Anlage erfolgt über ein Touchpanel und eine Fernbedienung. Dadurch sind alle Anlagenfunktionen gut einsehbar und leicht anzusteuern. Über eine intuitive Bedienung verfügt auch der mobile Backenbrecher MOBICAT MC 100 R EVO, der sich mit seinen kompakten Maßen besonders für Einsätze an wechselnden Standorten eignet. Er überzeugt mit einer Stundenleistung von bis zu 220 Tonnen.

Kleemann: Kompakte Sieb- und Brechanlagen für flexiblen Einsatz

Benninghoven: Gussasphalt-Technologie – alles aus einer Hand

Gleich zwei Vertreter der EVO Serie präsentiert Kleemann. Die neueste Entwicklung der Göppinger ist die Zweidecker-Klassiersiebanlage MS 702 EVO. Im Oberdeck verfügt sie

Für den Anwendungsfall Gussasphalt bietet Benninghoven Technologien von der Herstellung über die Lagerung bis zum Transport. Speziell die Transportkocher des Typs GKL

mit horizontaler Rührwelle, wahlweise mit hydraulischem oder elektrischem Direktantrieb, eignen sich hervorragend für die Homogenisierung und einen optimalen Mischvorgang während des Transportes. Sie sind mit Ladekapazitäten von 5, 7,5 und 10 m³ erhältlich. Diese entsprechen einer Kapazität von 12, 18 bzw. 24 m³ Gussasphalt bei einer Dichte von 2,4 t/m³. Die kompakte Bauform ist ideal für mobile und stationäre Einsatzgebiete. Dafür bieten sich unterschiedlichste Aufbaumöglichkeiten sowie individuelle Kundenanpassungen an. Auf der NordBau zeigt Benninghoven den GKL Hydraulik 5 mit extra hohem Antriebsdrehmoment des Rührwerks für hochviskose Gussasphalte.

Sie uns Besuchen 2017 U A NORDB rd-N416 o -N F d n Sta

T

auschen Sie Ihr altes 2D-BaggerSystem* in ein neues 3D-Bagger-System von Topcon: Sie erhalten dafür ein modernes und leistungsstarkes 3D-Topcon-System zu einem besonderen Vorzugspreis**.

X-53i 3D-System für Bagger On top für Sie: Attraktiver Cash-Back für Ihre 2D-Altsysteme! Sprechen Sie uns an.

3D INNOVATIONS UPDATE

UND DAS BESTE:

+

Sie sparen doppelt...

+

Ausstattung: Ÿ GNSS-Empfänger Ÿ 2 GNSS-Antennen Ÿ Neigungssensoren Ÿ 3D-MC-Software Ÿ Großflächige GX-55-Bedieneinheit Optional: Supportvertrag

- bei der Investition - durch die Steigerung Ihrer Produktivität ** Die Rückgabe beinhaltet ein vollfunktionsfähiges 2D-Bagger-System von Wettbewerbern oder Topcon. ** Die Rücknahme / der A ustausch erfolgt 1:1.

Aktion ist gültig bis zum 31.12.2017

www.topconpositioning.de


44 Bild: Bomag

Straßenbau

Freigelände Nord / Stand N 139

»60 Jahre in Bewegung« BOMAG >> Vom 13. bis 17. September zeigt Bomag auf der NordBau Produkte für die Asphaltverdichtung. Zum ersten Mal sind in diesem Jahr auch Gummiradwalzen unter den Exponaten. Die Blickfänger sind jedoch die zum 60. Firmenjubiläum auf einer Drehscheibe präsentierte BW 154 AP-5 AM sowie eine BW 60 und eine BW 200 aus den Gründungsjahren.

Welt und jahrelanges Aushängeschild von Bomag. Außerdem wird auf der NordBau die Walze zu sehen sein, mit der alles angefangen hat: eine BW 60. Die weltweit erste Doppelvibrationswalze mit Allbandagenantrieb revolutionierte 1957 die Verdichtungstechnik und legte den Grundstein für Bomags schnellen Erfolg.

Auch im 60. Jahr nach der Firmengründung ist Bomag wieder auf Nordeuropas größter Kompaktmesse für das Bauen vertreten. Unter dem Motto »60 Jahre in Bewegung« präsentiert Bomag alte und neue Produkte aus 60 Jahren Unternehmensgeschichte. Ein visuelles Highlight ist die Inszenierung der schemelgelenkten Tandemwalze BW 154 AP-5 AM auf einer Drehscheibe. Bestaunen dürfen die Besucher darüber hinaus eine BW 200, eine der ersten 7 t-Doppelvibrationswalzen der

Erstmals in der Ausstellung auf der NordBau sind Gummiradwalzen in Form einer BW 28 RH und einer BW 11 RH. Bomag reagiert damit auf die steigende Nachfrage nach diesem Maschinentyp für den Einsatz in der Asphaltund Erdverdichtung. Die Walzen gewährleisten mit ihrem modernen hydrostatischen Antrieb hochwertige Verdichtung und passen sich jeder Verdichtungsaufgabe flexibel an. Das einzigartige Rahmendesign der Gummiradwalze BW 28 RH, das dem Hammerhai

CRAMO MIETLÖSUNGEN DER VERMIETpARTNER AN IhRER SEITE

nachempfunden ist, ermöglicht dem Anwender freie Sicht auf die Radoberflächen. Effizienz, Qualität und Sicherheit werden damit in gleichem Maße sichergestellt. Die knickgelenkte BW 11 RH mit ihrem geringen Wenderadius von 2,70 m eignet sich zudem ideal für enge Baustellen und garantiert dank eines tiefen Maschinenschwerpunktes auch an steilen Hängen eine erhöhte Kippstabilität. Produkte aus dem Light Equipment werden auf der NordBau ebenfalls zu sehen sein. Bomag stellt hier insbesondere den Bedienerschutz in den Mittelpunkt. Die ausgestellten Produkte zeichnen sich durch sehr geringe CO2-Werte sowie eine reduzierte Vibrationsbelastung aus. Sie ermöglichen so ein bedienerfreundliches Arbeiten bei gleichbleibend hoher Qualität. Dazu gehören u.a. der prämierte gasbetriebene Stampfer BT 60 G und die weltweit erste gasbetriebene Rüttelplatte BPR 60/65 G. Anlässlich des 60. Jubiläums bietet Bomag seinen Kunden auf der NordBau zudem günstige Finanzierungsangebote für Produkte aus dem Light Equipment.


45 Bilder: Volvo CE

VOLVO CE Abgasemissionen lassen sich ebenfalls spürbar reduzieren. Die Leerlaufautomatik senkt automatisch nach fünf Sekunden die Motordrehzahl auf Leerlaufniveau, wenn keine Steuerelemente betätigt werden. Das spart zusätzlich Kraftstoff und schont die Umwelt. Der Volvo D1.7A Dieselmotor ist perfekt auf die Hydraulikanlage der DD25B abgestimmt, bietet maximale Leistung und einen um sieben Prozent geringeren Kraftstoffverbrauch als das Vorgängermodell.

Die wichtigsten Merkmalen der VolvoVibrationswalzen im Überblick >> Die neue Volvo-Asphaltwalze DD105 ist neben der kleineren DD25B eines von zwei Modellen, das im Werk in Hameln für den weltweiten Markt produziert wird. Diese knickgelenkte Tandemwalze mit Vibrationsbandagen ist die erste Walze einer neuen Maschinengeneration. Die DD25B ist für kleinere Verdichtungsprojekte konzipiert und bewährt sich sowohl beim Anlegen von Rad- und Zufahrtswegen und innerstädtischen Straßensanierungen, als auch im Garten- und Landschaftsbau. In die Entwicklung der modernen Volvo-Dieselmotoren der Abgasstufe IV sind jahrzehntelange Erfahrungen eingeflossen. Die DD105 ist mit einem effizienten 85 kW starken Volvo D3.8 Dieselmotor ausgestattet, der bei einer Drehzahl von 2.600 U/min seine maximale Leistung entfaltet. Der serienmäßige ECOModus verringert den Kraftstoffverbrauch um bis zu 30 Prozent, ohne die Leistung der Maschine zu beeinträchtigen. Die Lärm- und

• einfacher und sicherer Servicezugang zum Motor und zu den hydraulischen Komponenten vom Boden aus durch die schwenkbare Motorhaube • komfortable ROPS/FOPS-zertifizierte Fahrerkabine mit bruchsicherer ColorSicherheitsverglasung, Klimaautomatik, Schall- und Vibrationsisolation; zusammen mit Fahrerdisplay schwenkbarer und um 180 Grad drehbarer Sitz für ein ermüdungsfreies Arbeiten und eine hervorragende Sicht auf die gesamte Baustelle; 360-Grad-Rundumsicht durch den optimal eingestellten, verschiebbaren Fahrersitz und die abgeschrägte Motorhaube der DD25B • CareTrack-System bei der DD105

• neue Konstruktion der Volvo-Exzenter der DD105; Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs zum Starten der Vibration um 50 Prozent; Hochfrequenzverdichtung der Tandem-Vibrationswalze DD25B ermöglicht eine höhere Geschwindigkeit bei gleichzeitigem Beibehalten des richtigen Schlagabstandes • automatisches BandagenDruckberieselungssystem der DD105 mit dreifacher Wasserfilterung; gleichmäßige Benetzung der Bandage und Verhinderung von Materialanhaftungen; reduzierte Standzeiten; zwei integrierte Wasserpumpen wechseln sich im Normalbetrieb ab und sorgen für einen reibungslosen Weiterbetrieb beim Ausfall einer der Pumpen; der große Wassertank mit einem Volumen von 800 Liter ist für eine optimale Gewichtsbalance der Walze im Vorderrahmen

Freigelände Nord | N148

Leistungsstarke Magnete für professionelles Materialhandling ! Peter Berghaus GmbH berghaus-verkehrstechnik.de

Unser komplettes MagnetSortiment finden Sie unter:  www.sicher-heben.de

www.maschinen-technik.net

Straßenbau

Neue knickgelenkte Tandemwalze aus Hameln

und unterhalb der Fahrerkabine platziert; er reduziert die Tankstopps und erhöht die Betriebsdauer der Walze


46 Straßenbau Ideal für den innerstädtischen Einsatz: ProTec 50 City.

Die ProTec-Familie:

Aus einer mobilen Schutzwand wird ein System PETER BERGHAUS Heutige Straßenbauprojekte stellen weitaus mehr Anforderungen an transportable Schutzeinrichtungen als nur Aufhaltestufe und Wirkungsbereich. Es werden Schutzwandsysteme mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten gefordert, die auch für unvorhergesehene Situationen stets sichere und praktikable Lösungen bieten.

>> Bereits seit den neunziger Jahren entwickelt Berghaus Verkehrstechnik aus Kürten mobile Schutzwände und orientiert sich mit seinen Entwicklungen an stetig neuen Anforderungen, die sich zum einen aus Regelwerken und Vorschriften und zum anderen aus dem täglichen Einsatz in der Praxis ergeben. Durch die Kombination von Entwicklung bei Berghaus Verkehrstechnik und dem direkten Einsatz durch die, zur Firmengruppe gehörenden Full-Service-Verkehrssicherungsunternehmen, AVS Verkehrssicherung, besteht zu jeder Zeit eine schnelle und direkte Kommunikation zwischen Fachleuten, die fundiertes Wissen und gesammelte Erfahrungen in die Produkte einbringen. So wird jedes Produkt in der Entwicklungsphase und im Praxiseinsatz begleitet, evaluiert und falls notwendig optimiert. Anfänglich setzte Berghaus Verkehrstechnik auf Entwicklung und Einsatz von mobilen Schutzwänden aus Stahl. Kurz darauf wurde, durch geschickte Kombination aus den zwei Werkstoffen Stahl und Beton, die erste ProTec-Schutzwand geschaffen und erfolgreich nach der europäischen Norm DIN EN 1317-2 geprüft. Aus verschiedenen Entwicklungen und Entwicklungsstufen entstand über Jahre hinweg eine Produktlinie, die heute bei Berghaus Verkehrstechnik als ProTec-Familie bezeichnet wird: Mobile Schutzwände, die durch passgenaue Kombination und kraftschlüssigen Verbund miteinander zu einer einzigartigen Systemlösung gewachsen sind. Hervorragende Werte in Aufhaltestufe und Wirkungsbereich, mit geringer Belastung der Insassen im Fall eines Anpralles an die mobile Schutzeinrichtung werden im ProTec-System vereint. Angefangen mit der mobilen Schutzwand ProTec 50 aus Stahl, welche mit der Aufhaltestufe T1 und dem Wirkungsbereich W2 einen ASI Wert A erreicht. Die Vorteile dieses Systems liegen in der schmalen Baubreite, dem geringen Platzbedarf und somit hohen Transportvolumen. Das zweite reine Stahlsystem ProTec 50 City, Aufhaltestufe T1, Wirkungsbereich W2 und ASI Wert A, geprüft bei einer Anfahrgeschwindigkeit von 80 km/h, ist aufgrund seiner handlichen Größe die ideale Lösung gerade für innerstädtische Baustellen. Durch das geringe Eigengewicht von lediglich 23,5 kg je m und der Elementlänge von nur 2 m kann ProTec 50 City ohne großen Montageaufwand und Einsatz von zusätzlichen Geräten, von jedermann einfach und schnell aufgebaut werden. Die mobile Schutzwand ProTec 100 kombiniert als erstes System in der Produktfamilie die Werkstoffe Stahl und Beton in perfekter Weise. Mit geringer Baubreite, einer Elementlänge von 6 m für wirtschaftlichen Transport und gummiunterlegten Ständern, die den Fahrbahnbelag schützen, erreicht diese Schutzwand die Aufhaltestufen T1 und T3 mit den Wirkungsbereichsklassen W1/W2 sowie den idealen ASI Wert A.

mobile Baustellen

mobile Kindergärten

mobile Schulen

Grenzenlos flexibel Schnell und individuell auf neue bauliche

mobile Büros

Anforderungen reagieren ohne auf Nachhaltigkeit und Qualität zu verzichten – Mietcontainer der neuesten Generation machen es möglich.

www.containerrent.de info@containerrent.de

Maschinen&Technik September 2017

Container Rent Petri GmbH | Zur Greisenhardt 8 | D-57562 Herdorf | Fon: +49 27 44 93 20 25 | Fax: +49 27 44 93 20 20

ProTec 120 ist das Allroundsystem von Berghaus. Es erfüllt die Wirkungsbereichsklassen T1/W1, T3/W2 mit der hervorragenden Anprallheftigkeitsklasse A und ist zudem noch H1/W5-geprüft. Mit einer Elementlänge von 10 m, einer geringen Baubreite von 30 cm und einem günstigen Eigengewicht, welches ein hohes Transportvolumen ermöglicht, überzeugt dieses System seit Jahren am Markt im In- und Ausland. Eine weitere Verbesserung des Wirkungsbereiches war die Zielsetzung bei der Entwicklung der ProTec 121. So bietet diese mobile Schutzwand gerade für Bauprojekte mit engen Platzverhältnissen die ideale Absicherung. Bei den Anfahrprüfungen hat ProTec 121 erfolgreich die Aufhaltestufen T1/W1 und H1/W5 bestanden. In der Aufhal-


47 Straßenbau

testufe T3 wurde zudem die beste Wirkungsbereichsklasse W1 erreicht. Abgerundet wird das Schutzwand-Portfolio der ProTec-Familie mit der ProTec 160, die mit der Aufhaltestufe H1 und dem Wirkungsbereich W4 recht hohe Sicherheitsanforderungen an mobile Schutzwandsysteme erfüllt.

Bei diesen Zusatzelementen handelt es ich um eine breite ergänzende Produktpalette wie zum Beispiel Anfangs- und Endstücke, Übergangselemente innerhalb der ProTec-Familie, Übergangselemente zum Systemwechsel auf stationäre Schutzplanken und Fremdfa-

brikate, Dilationselemente zum automatischen Längenausgleich, Kipplängenbegrenzer (falls vorgeschrieben), Notöffnungselemente, Spritz- und Sichtschutz, Höhenausgleichselemente für Bauwerke, Reparaturelemente für die schnelle Unfallschadenbeseitigung nach einem Anprall und vieles mehr.

Bilder: Peter Berghaus

Aber das Leistungsspektrum von Berghaus Verkehrstechnik liegt nicht nur in dem jeweiligen Einsatzzweck von optimal angepassten mobilen Schutzwänden, sondern auch in speziell entwickelten Zusatzelementen mit denen die Evolution von einer reinen mobilen Schutzwand zu einem kompletten Schutzwandsystem vollzogen wurde.

Mobile Schutzwände der ProTec-Familie auf einen Blick.

Mit ProTec-Tor 50 und ProTec-Tor 120 steht ein werkzeugfrei zu öffnender Schnellzugang für Rettungskräfte zur Verfügung. Mit nur wenigen Handgriffen kann im Notfall die kraftschlüssige Verbindung der mobilen Schutzwände schnell und ohne Werkzeug entriegelt und die ProTec-Tor-Elemente geöffnet wer-

den. Die so entstandene Not-Öffnung ermöglicht dann für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei die problemlose Durchfahrt durch die ansonsten geschlossene transportable Schutzwand. In besonderen Fällen lässt sich auch eine Ausleitung des Verkehrs über die Notöffnung vornehmen.

VERDICHTEN SIE BLIND –

ODER MESSEN SIE SCHON? Besuchen Sie uns! 13. – 17. September Freigelände N139 Hamburger Straße

3426 07/2016

ECONOMIZER – MACHT BODENVERDICHTUNG TRANSPARENT UND EFFIZIENT!

www.bomag.com

Der ECONOMIZER ist ein einzigartiges, intelligentes Kontroll- und Messsystem, das den Maschinenführer kontinuierlich über den aktuellen Grad der Verdichtung informiert. Die Technologie analysiert das Feedback des Bodens, erkennt Schwachstellen und reduziert das Risiko von Nacharbeiten. Auch der Bedienkomfort ist revolutionär: kein Einschalten, kein Kalibrieren, keine Einarbeitung! Der ECONOMIZER ist bereit – wenn Sie es sind.


48 Straßenbau

losen Druck-/Liefermengenregelung variabel zwischen 6 und 14 bar betrieben werden kann und je nach eingestelltem Druck den max. Volumenstrom (z.B. 11,5 m³/min bei 10 bar) entsprechend anpasst. Auch die bekannte M171 mit dem dank Dieselpartikelfilter abgasarmen Stufe IV-Motor erhält in der neuen Generation diese stufenlose Druck-/Liefermengenregelung (zum Beispiel 15,5 m³/min bei eingestellten 10 bar). Der Betreiber ist in seinen Anwendungen bis 14 bar flexibel wie nie zuvor.

Digitalisierung ist auch bei Kompressoren ein Thema Bilder: Kaeser

KAESER

Die in Europa einzigartigen, leisen und straßenfahrbaren e-power Modelle M27E, M31E und M50E präsentieren sich mit der neuen optionalen »DUAL-Regelung«. Diese Start-/ Stopp-Regelung ermöglicht einen an den jeweiligen Druckluftbedarf angepassten Automatikbetrieb. Durch die Limitierungen von Leerlaufzeiten kann somit der Energieverbrauch noch weiter gesenkt werden. Auch die Digitalisierung am Bau kommt nicht zu kurz. Die Baukompressoren können mit einem integrierten Modem ausgestattet werden, das in Echtzeit die Betriebsdaten der Kompressoren

Freigelände Nord / N 813 >> Zahlreiche Innovationen von Kaeser Kompressoren machen den Einsatz von Druckluft auf der Baustelle nun noch wirtschaftlicher. Egal, ob ein kompakter Benzin-, ein abgasarmer Diesel- oder ein emissionsloser Elektromotor den Kompressor antreibt, für alles gibt es am gewohnten Platz auf der NordBau etwas Neues zu erleben – auch im Bereich der Digitalisierung. Rohrsanierer zum Beispiel werden sich in der 1 m³-Klasse über die handziehbaren Mobilair Baukompressoren M13 und M17 freuen, die nun mit einem Tragegestell mit Druckluftnachkühler und Filterkombination für technisch ölfreie Druckluft ergänzt werden können. Das

5 m³-Leichtgewicht Mobilair M50PE bringt auch mit dem neuen effizienten Druckluftnachkühler weniger als 750 kg auf die Waage und bietet somit auch in dieser Ausführung die Vorteile, dass Fahranfänger den Mobilair M 50“ auch ohne Anhänger-Zusatzführerschein transportieren dürfen und die Anlage ohne Auflaufbremse gezogen werden darf. Die M125 wird zukünftig auch zum mobilen Kraftwerk. Denn sie kann nun – wenn gewünscht - mit Generator (Leistung 13 kVA oder 22 kVA) bestellt werden. So wird dieser Allround-Baukompressor noch variabler, da er auch weiterhin mit der stufen-

an das Onlinetool Mobilair fleet management übermittelt. Dies ermöglicht eine Live-Überwachung der Auslastung, gibt einen Einblick in anstehende Servicearbeiten oder ist für die Standortbestimmung der Baukompressoren wichtig.

DIE NEUE – JETZT MIT NOCH MEHR POWER!

Das Eis ist gebrochen!

NEU!

Stand: F-Nord-N232

TS 200

• Innenliegender Motor mit mehr Leistung • Randnahes Kehren bis zu Bord• Stufenlos verstellbarer Kehrbesen steinkanten oder für noch bessere Kehrergebnisse Fahrsilowänden

Maschinen&Technik September 2017 TS_200_1_90x65.indd 1

8/25/2017 11:09:39 AM

Bestell-Hotline: +49 (0) 8671/9600-850

www.agro-center.de


49 MOBA

Bild: Moba

schicht und ist somit das erste und einzige System zur berührungslosen Schichtdickenmessung während des Asphalteinbaus. Schichtdicke ist ein entscheidendes Qualitätsmerkmal beim Asphalteinbau. Somit trägt PAVE-TM maßgeblich zur Qualitätssteigerung im Straßenbau bei und erhöht gleichzeitig die Prozesssicherheit. Neben der Eliminierung von manuellen Messfehlern eröffnen sich so auch neue Einsparpotenziale.

>> Das weltweit erste System zur automatischen Schichtdickenmessung im Straßenbau »PAVE-TM« feiert Premiere. Das Pioniersystem der MOBA Mobilen Automation erfasst die Einbaustärke einer beliebigen Straßen-

Im Zusammenspiel mit 4 hochpräzisen, bewährten Ultraschallsensoren Sonic-Ski PLUS berechnet der high-end Controller MPC-120 die Stärke der Schicht in Echtzeit. Nach einmaligem Abgleich zeigt das System die Dicke

Dank enger Kooperation mit Dynapac sind die SD-Fertigermodelle des Maschinenherstellers bereits in der Lage, die aktuelle Schichtdicke direkt in den Außenbedienständen anzuzeigen, sodass auf das optionale Display GDC320 bei Bedarf verzichtet werden kann. Alle Fertiger der SD-Reihe sind somit von Werk aus PAVE-TM Ready. Das System ist aber auch als Add-On erhältlich. Somit können Fertiger jedes Alters und Typs modernisiert und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht werden.

Freigelände Nord / N 911

Freigelände: F-West, Stand: W122

Schwenken ohne Kompromisse

Sicherster Schwenklader Steigert die Produktivität Spart Zeit und Nerven

Jetzt testen: 04331/351-319

6 Modelle / 4,2 – 15 t / 0,5 – 3,0 m3

Mecalac Baumaschinen GmbH Am Friedrichsbrunnen 2 D-24782 Büdelsdorf MECALAC.GROUP

MecalacTV

MA-AHL-17-0021_AZ-AS-Maschinen_Technik_RZ.indd 1

mecalac.com

10.08.17 15:14

www.maschinen-technik.net

Straßenbau

Das erste System zur Schichtdickenmessung

der eingebauten Schicht kontinuierlich an – ob Deckschicht, Tragschicht oder Binderschicht. Durch die permanente Anzeige der aktuellen Werte unterstützten die brillanten Displays GDC-320 das Einbauteam.


50 Bilder: Topcon

Straßenbau

Startbahn West wieder »smooth«

Nur mit dem TopconSystem SmoothRide ist eine variable und 3D-gesteuerte Frästiefe möglich.

TOPCON >> Mit bis zu 450 Starts pro Tag ist die Startbahn West die meistgenutzte Startbahn des Frankfurter Flughafens. Enorme Kräfte und Lasten wirken täglich auf die Oberfläche ein und belasten neben witterungsbedingten Beschädigungen die Struktur von Asphaltdecke und Unterbau. Regelmäßig wird daher die Oberfläche der stark beanspruchten Startbahn erneuert. Bei diesem Projekt wurde ein Teil der Startbahn auf einer Länge von 1,4 km und einer Breite von 31 m in fünf Tagen erneuert. Zahlreiche Besonderheiten und Herausforderungen musste das Topcon-Team bei diesem Projekt meistern: In der Planungsphase war Topcon mit Projekteigner Fraport, den Airlines, den zuständigen Behörden und der Deutsche Flugsicherung (DFS) beteiligt, denn das knappe Zeitfenster von fünf Tagen und sechs Nächten gab einen strikten Ablauf vor. Stichwort Zugang: Die Startbahn zählt zu den Flughafenbereichen mit maximalen Sicherheitsanforderungen, ergo musste jeder LKW und jede Person vor dem Betreten sicherheitstechnisch überprüft werden. Insgesamt waren über 100 Personen im Mehrschichtbetrieb beschäftigt. Axel Konrad, zuständig als Projektleiter auf Seiten des Projekteigners Fraport, beschreibt die Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten: „Bei dieser Verschleißschichterneuerung wollten wir von Fraport die größtmögliche Qualität haben und das modernste Verfahren anwenden, daher haben wir uns für Topcon Maschinen&Technik September 2017

Direkt hinter der Fräse wartet bereits die Kehrmaschine zur Reinigung der gefrästen Oberfläche

und das System SmoothRide entschieden“. Bevor die ersten Baumaschinen starten konnten, musste die zu bearbeitende Fläche präzise vermessen werden. Dabei hat sich das System SmoothRide von Topcon, bei dem die vorhandene Startbahn mit einem auf einem Fahrzeug montierten Scanner aufgenommen wurde, ausgezeichnet bewährt: „Unser Auftrag war, ein präzises Datenmodell der Startbahn zu erstellen. Die Maschinensteuerung der Fräsen sollte zwingend ohne Verwendung optischer Instrumente erfolgen. Nur dadurch konnten sechs Großfräsen gleichzeitig exakt arbeiten. Mit bisher verwendeten Maschinensteuerungen wäre dieses Projekt nicht durchführbar gewesen. Ausschließlich mit unserem Arbeitsprozess, bestehend aus dem Scanner RD-M1, der Planungssoftware Magnet Office Site Resurfacing und der RDMC-Maschinensteuerung, ist so ein komplexes Projekt durchführbar“, so Projektleiter Karsten Dietrich. „Wir haben den gesamten Sanierungsbereich von ca. 45.000 m2 in rund drei Stunden komplett mit unserem Scanner befahren. Als Ergebnis erhielten wir eine hochgenaue homogene Punktwolke der bestehenden Startbahn in

2-cm-Auflösung“, erläutert Karsten Dietrich. Das Einzigartige an der SmoothRide-Technologie von Topcon ist die Möglichkeit, nach erfolgtem Scan und 3D-Modellerstellung die Fräsen mit diesen Daten zu versorgen und passend zur vorhandenen Oberfläche mit variabler Frästiefe immer nur so viel Material wie nötig abzutragen. Raimo Vollstädt, zuständig für die Modellplanung und das Maschinen-Setup bei Topcon, schildert diese Ausgangslage: „Im Gegensatz zu herkömmlichen Straßenerneuerungen wurde die Startbahn – die 45 m breit ist – nur in der Mitte auf einer Breite von 31 m erneuert. Daher kam es darauf an, dass die neue Oberfläche gleichmäßig an die nicht erneuerten Seitenteile anschließt. Bereits beim Scannen hatten wir festgestellt, dass die Oberfläche in Längsrichtung wellig und ungleichmäßig war. Der Projekteigner hatte strenge Anforderungen an die zu erzielenden Längs- und Querneigungen. Insbesondere die geforderte Längsebenheit war für Fraport das wichtigste Kriterium“. Die Datenprozessierung der Scandaten erfolgte in der Software Magnet Collage. Anschließend gelangen diese Daten dann in das Programm Magnet Office Resurfacing, wo


51 Christoph Bertsch, bei Topcon zuständig für den Vertrieb Bau in Süddeutschland, war als zweiter Projektleiter ebenfalls mit der Oberflächenerneuerung betraut und skizziert die Herausforderungen: „Wegen der beim Scan festgestellten langen Wellen in Längsrichtung und der Tatsache, dass es sich um einen Teileinbau handelte, war es zwar ein aufwändiges Projekt. Aber wir haben gemeinsam mit unseren Partnern bewiesen, dass die Fräsen exakt so gearbeitet haben, wie es vom Auftraggeber gewünscht wurde – auch hinsichtlich internationaler Standards bei der Längsund Querneigung der Startbahn“. Nachdem die Strabag AG mit der Durchführung der Bauarbeiten beauftragt wurde und die Vorarbeiten abgeschlossen waren, trugen im nächsten Schritt die 3D-gesteuerten Fräsen die alte Asphaltoberfläche samt Binderschicht ab, anschließend wurde die neue Oberfläche eingebaut. Auf den sechs Asphaltfräsen wurde die Bestandsoberfläche als Referenz zur

Straßenbau

die eigentliche Planung erfolgt. Beim Einsatz des Topcon-Baustellenmanagementsystems SiteLink kann der komplette Datentransfer auch online direkt aus der Planungssoftware Magnet auf die Maschinen erfolgen.

Aufgrund des sehr knappen Zeitfensters fanden die Fräsarbeiten nachts statt.

automatischen Steuerung der Frästrommel verwendet. So wird an jeder Stelle exakt die richtige Materialmenge abgetragen. Das bedeutet eine Einsparung an Material und Zeit – sowohl beim Abtragen der Oberfläche als auch beim Oberflächeneinbau. Während des Fräsvorgangs wurde die Fräsfläche von Vermessungsteams vermessen. Dabei kam auch eine GT-Totalstation von Topcon zum Einsatz. Die sechs 3D-gesteuerten Großfräsen entfernten 14 cm Asphaltdeck- sowie Binderschicht mit einem Gesamtgewicht von 16.000 t Material. Der nächste Schritt bestand in einer Reinigung durch Kehrmaschinen, bevor ein Haftbelag als Grundlage für die neue Asphaltschicht aufgebracht wurde. Daraufhin

Freigelände Nord | N416 wurde die 11 cm dicke Binderschicht aus asphalthaltigem Material eingebaut. Zu guter Letzt bildete dann der Einbau der Asphaltdecke mit 5 cm Dicke den Abschluss der Startbahnerneuerung. Nachdem die Oberfläche ausgekühlt war, konnten letztlich die Bodenmarkierungen aufgebracht und schließlich die LED-Befeuerung montiert werden. So konnte die Oberfläche einer der wichtigsten Startbahnen des Frankfurter Flughafens innerhalb des vorgegebenen Zeitfensters und ohne den Fracht- und Personenverkehr zu beeinträchtigen, professionell und mit variabler Frästiefe erneuert werden.

Die halten, was Sie sich versprechen. Bergmann Dumper. Immer wie Sie wünschen.

Beim Arbeiten in unseren Fahrzeugen stimmt immer die Richtung: Beispielsweise entfallen durch den drehbaren Fahrerstand Wendemanöver oder das Zurücksetzen mit Blick in die Rückspiegel komplett. Und das ist nicht nur schneller und wirtschaftlicher, sondern erhöht vor allem die Arbeitssicherheit. Übrigens: Einen Bergmann können Sie auch mieten.

Spezialisiert auf Dumper. Seit über 55 Jahren. Made in Germany.

Bergmann Maschinenbau GmbH & Co. KG | Essener Straße 7 | 49716 Meppen T +49 (0) 5932 7292-0 | info@bergmann-mb.de | www.bergmann-dumper.de


52

Anforderung auf allen Ebenen HIQ SOLUTIONS Die Systeme von hiQ solutions bieten Baufirmen einige Möglichkeiten, Performance- und Gewinnpotenziale zu aktivieren. Dies ist besonders effektiv, wenn sich auch die Unternehmenskultur wandelt. >> Wer wünscht sich das nicht? Die Straße mit perfektem, ebenem Belag sorgt für ruhiges, stressfreies, reibungsloses und genussvolles Gleiten. Entspannt wird das Ziel erreicht. Doch die Realität sieht meist anders aus: Staus, holprige Fahrbahnen, Schlaglöcher, Baustellen - die Fahrt wird zur Qual.

porteure und Bauunternehmungen vor große Herausforderungen, denn die Überprüfung vor Ort ist zeit- und personalaufwändig und auch technisch komplex. Das von hiQ solutions entwickelte System T-Tracker löst dieses Problem und übernimmt bereits bei der Asphaltmischanlage die Daten als elektronischen Lieferschein. Sonden in den LKW-Mulden sorgen danach für eine lückenlose, weitere Überwachung der Temperatur. Diese Daten werden im Anschluss an die Baugeräte (Fertiger) oder den Bautrupp vor Ort übergeben – digital oder analog via Bluetooth-Drucker. Zusätzliches Personal ist dabei nicht erforderlich.

Kurze Bauzeiten: wegfräsen und abtransportieren. Klingt einfach, doch zeigen Untersuchungen, dass die Fräse bei Baustellen circa 30% der Zeit stillsteht, weil kein LKW vor Ort ist. »Q Milling« optimiert hier die Abläufe. Die

Wie kann sich das verbessern? Stellschrauben gibt es viele, einige sind bereits beim Bau und bei der Erhaltung der Straße relevant. Höhere Straßenqualität sorgt für langlebigere Infrastruktur und bessere Oberflächenbeschaffenheit, optimierte Bauprozesse für kürzere Baustellendauern und geringeres Verkehrsaufkommen durch minimalen LkwBedarf. Seit 2012 arbeitet hiQ solutions an diesen Aufgaben. Zunächst stellt eine konstant hohe Einbautemperatur einen wichtigen Teil zur Erhöhung der Asphaltqualität dar. Dies verlangt auch das BMVI (Rundschreiben StB 28/7182.8/5/2523413). Doch die geforderte Aufzeichnung der Temperatur im Rahmen der Eigenüberwachungspflicht stellt viele TransDer Thermoscan zeigt eine homogen heiße Oberfläche. Das bedeutet höchste Qualität.

Die von hiQ solutions-Systemen berechneten Daten werden für die jeweilige Anwendung anders dargestellt. So erhalten alle die Informationen, die sie brauchen. Bilder: hiQ solutions

Straßenbau

Prozessoptimierung:

Qualität entsteht auch durch einen unterbrechungsfreien Einbau. Kalkulation – Planung – Produktion (Mischanlage) – Transport – Einbau – Verdichtung – Prüfung - Nachkalkulation: die gesamte Produktionskette ist mit »Q Asphalt« digital verknüpft. Tablets oder Smartphones und auch Smartwatches bringen die nötigen Informationen in Echtzeit zu den richtigen Stellen. So können alle Beteiligten rechtzeitig die richtigen Entscheidungen treffen, um die Einbauqualität des Asphaltes zu optimieren. Die integrierte Kalkulation ermöglicht auch eine wirtschaftliche Optimierung. Das System kann einen Bauablauf auch rückwärts »denken«: wenn am Ende etwas nicht nach Plan läuft, berechnet das System einen neuen Ablauf zurück bis zur Mischanlage.

vorgelagerten Prozesse werden strukturiert geplant. Das System berechnet die Umlaufzeiten der Transporteure und lastet so die Fräse kontinuierlich aus. Weiterer Vorteil: das Fräsgut wird homogener – ein wichtiger Aspekt beim Wiederverwerten des wertvollen Recyclingstoffes. hiQ solutions nimmt sich auch den komplexen Abläufen der Baudisposition selbst an. Die Ressourcenbestellung basiert auf einem bedienfreundlichen Webshop-Prinzip: Ein Klick und der Gerätebedarf ist angemeldet oder nicht benötigte Ressourcen abbestellt. Se-

Maschinen&Technik September 2017


53 Straßenbau

kundärbedarfe wie fixe und frei Mitarbeitende oder der Transport der Geräte werden ebenso berücksichtigt. Auch der Tankbedarf wird automatisch berechnet, bestellt und optimiert. So ist die Planungssicherheit und Geräteauslastung maximiert und der Planungsaufwand sowie das Risiko eines Geräteausfalles minimiert - Baustellellendisposition leichtgemacht. Die Optimierungslösungen von hiQ solutions kamen in über 2.500 Projekten zur Anwendung - von der Hauseinfahrt über die Flughafenpiste bis zum Autobahnneubau. Im täglichen Einsatz bestätigen sich die einfache und umfassende Handhabung sowie die Kostenvorteile. Für eine betriebsweite Integration in Unternehmen ist jedoch mehr nötig, wie das Installieren einer App. Die Aufgaben in dieser Phase sind einerseits technischer Natur, wie das Bereitstellen von ausreichenden und zuverlässigen Serverkapazitäten oder das Verarbeiten sehr großer Datenmengen zu konsistenten Informationen. Andererseits spielen Datensicherheit und Unternehmenshierarchien eine bedeutende Rolle, was sich in Anforderungen wie z.B. Mandantenfähigkeit oder Rechteverwaltung, zeigt. Darüber hinaus sind qualifizierte und

Q Asphalt« im Einsatz

motivierte Akteure ein entscheidender Faktor für das Gelingen von optimierten Projekten. Sowohl hiQ solutions als auch den Managern der Unternehmen ist klar, dass die Einführung eines Prozessoptimierungssystems einen sensiblen Eingriff in Organisationsstrukturen darstellt. Bewusstes, systematisches und sensibles Vorgehen des Managements be-

wirkt die nötige Akzeptanz zur Veränderung im Unternehmen. Zur Unterstützung bietet hiQ solutions umfangreiche Informationsveranstaltungen und Schulungen. Key-User können rasch an allen (Bau-)Stellen Support leisten und die Akzeptanz bei den Anwendern erhöhen, denn nur ein akzeptiertes System ist ein lebendiges System.

Tel: +49.3335.45104-0 Fax: +49.3335.45104-11 Mobil:+49.160.4708807

Magistrale 9-11 DE-16244 Finowfurt b. Berlin info@bss.net www.bss.net

Mobile Frumecar-Mischanlagen

FRUMECAR FASTMIX 500 – Die Betontankstelle Technische Daten: Chargengröße: 0,5 m3 Mischleistung: 12 - 19 m3/h Anzahl der Zuschlagstoffbehälter: 2 - 4 Kapazität Zuschlagstoffbehälter : 7 - 14 m3 Anzahl der Zementsilos: 1 - 2

IHR PROFESSIONELLER PARTNER FÜR MISCHANLAGEN von 12 bis 180 m³/h.

installierte elektrische Leistung: 53 kW (bei Maximal-Konfiguration) erforderlicher Anschlusswert: 36 kW Mischertyp: Ringtrog Maße (Transport): 12 x 2,55 x 2,3 m

Mehr Informationen:

bss.net www.maschinen-technik.net


54 Straßenbau

Weiro Spritzmaschinen KO M P E T E N Z - E R FA H R U N G - I N N O VAT I O N

Neben den Spritzmaschinen gehören noch

WEIRO abgerufen werden. Eine optionale Betriebsdatenerfassung protokolliert dabei die Spritzmenge g/m² und kann als Nachweis und zur Qualitätskontrolle genutzt werden. Die Baureihe TM 600 SKH ist eine kombinierte Arbeitsmaschine, die neben der Flächenanspritzung die Möglichkeit bietet, Arbeitsnähte und hohe Ränder mit Heißbitumen anzuspritzen. Hierzu ist die Maschinen neben dem 600 l fassenden Emulsionstank mit einem 100 l thermalölbeheizten Rührwerkskocher und einer entsprechenden Spritzlanze für Heißbitumen ausgestattet. Die Baureihe HK 1000 bietet Aufsatzspritzmaschinen von 1.000 bis 11.000 l Tankinhalt, die auf die verschiedensten Trägerfahrzeuge montiert werden können: ob Unimog, Multicar oder Lkw, die Spritzmaschine HK 1000 passt sich an. Das Maschinenkonzept HK 1000 von Weiro bietet die Möglichkeit, neben dem



Weisig Maschinenbau GmbH Am Frohberg 3 D-31061 Alfeld/Leine Fon: +49 (0)5181 8448 0 Fax: +49 (0)5181 8448 44 info@weiro.de www.weiro.de

Freigelände Nord | N 270

Bilder: PR

Mit den selbstfahrenden Spritzmaschinen der Baureihen TM 800 SH und TM 804 SH werden moderne Spritzgeräte zur Flächenanspritzung angeboten, die aufgrund ihrer überlegenen Technik eine führende Marktposition innehaben. Beide Baureihen verfügen über einen isolierten Bindemitteltank mit 800 l Inhalt, der über einen thermostatgesteuerten Propangasbrenner beheizt wird. Die Fahrsteuerung geschieht hier über einen Joystick. Komfortabel dabei: die für die exakte Dosierung notwendige Fahrgeschwindigkeit kann mittels Tempomat voreingestellt und jederzeit

Bauwagen und Bau- und Bürocontainer zum Angebot der Firma.

- Anzeige -

>> Seit 1958 fertigt das Familienunternehmen Weisig Maschinenbau aus Alfeld (Leine) Bitumenspritzmaschinen zur Herstellung des Schichtenverbundes. Das Maschinensortiment besteht dabei aus selbstfahrenden Spritzmaschinen sowie Aufsatzspritzmaschinen auf Lkw und Anhängerspritzmaschinen.

Bindemitteltank mit Spritzrampe weitere sinnvolle Module wie z.B. ein Wassertank, eine Dieseltankstelle oder ein Rührwerkskocher für Heißbitumen zur Naht- und Randanspritzung auf die Lkw-Plattform zu montieren. Verfügbar ist auch eine geschwindigkeitsabhängige Dosierung, die die Spritzmenge der Fahrgeschwindigkeit anpasst und damit für ein konstant gutes Spritzergebnis sorgt.

Maschinen&Technik September 2017


55

Schweizer im Finale: Aebi TT281

Bilder: Aebi Schmidt

AEBI SCHMIDT

Der neue Aebi TT281 ist als Finalist für den Award »Tractor of the Year 2018« nominiert. Eine internationale Fachjury kürt mit dem jährlichen Award die besten Traktoren im europäischen Markt. >> Neben technischen Details werden auch Sicherheit, Komfort und Design unter die Lupe genommen. Bereits 2014 ging die Firma Aebi mit dem VT450 Vario als Gewinner in der Kategorie »Best of Specialized« hervor.

„Die Freude ist riesig, mit dem Aebi TT281 von der internationalen Fachjury ins Finale des »Tractor of the Year 2018« gewählt worden zu sein. Als Schweizer Unternehmen sind wir besonders stolz, zeigen zu können,

Kieler Straße F-Nord-N262

EINFACH. SCHNELL. VERLEGEN. www.probst-handling.de

brandneuen Aebi TT281 ganzjährig zuverlässig, sicher und effizient erledigt werden. Angetrieben wird der Aebi TT281 von einem leistungsstarken Turbodieselmotor mit 109 PS. Das Fahrwerk mit Drehgelenk und die optimale Gewichtsverteilung garantieren maximale Hangtauglichkeit. Kompakt und extrem wendig lässt sich der Hanggeräteträger mühelos manövrieren, auch in anspruchsvollen Steilhängen. Die proportionale Ansteuerung der Hydraulikfunktionen sorgt für maximale Exaktheit beim Arbeiten. Die geräumige Kabine mit Klimaautomatik verspricht höchsten Komfort. Das Bedienkonzept ist dank Farbführung besonders einfach und intuitiv. Mit dem multifunktionalen Fahrhebel hat der Fahrer jederzeit alles voll im Griff.

Garten-, Landschafts- & Wegebau

was unser neustes Produkt, der TT281, zu leisten vermag“, so Mathias Leubler Produkt Manager bei Aebi. Der Aebi TT281 eignet sich aufgrund bester Bodenanpassung und tiefen Schwerpunktes, hervorragend für die Grünflächenpflege in anspruchsvollstem Gelände. Verschiedenste Arbeiten können mit dem


56

Starker September WEBER MT fortlaufend die wichtigsten Parameter der Motoren, wie Öldruck, Batteriespannung oder die Verschmutzung des Luftfilters und beugt damit teuren Motorschäden vor. Liegen die ermittelten Werte außerhalb eines definierten Bereichs, greift das MDM ein: Ein Motordatenmanagement erkennt das Risiko und zeigt dies per LED im Display an. Bei zu niedrigem Öldruck (Ölstand), zu hoher Motortemperatur oder stark verschmutztem Luftfilter schaltet sich der Motor gleich danach automatisch aus. Sobald der Mangel behoben ist, kann weitergearbeitet werden. Bilder: Weber MT

Garten-, Landschafts- & Wegebau

ren Einsatz findet der SRV 300 beim Einbau von Drainagen, im Randbereich von Gehwegen oder Hausanschlüssen sowie bei kleineren Verdichtungsarbeiten im Garten- und Landschaftsbau.

>> Der September steht bei Weber MT im Zeichen der Kundennähe. Vom Beneluxraum bis in den deutschen Norden – der Spezialist für handgeführte Bodenverdichter präsentiert seine Produkte einem internationalen Publikum. Auf den renommierten Fachmessen Nordbau und Matexpo können sich Messebesucher von Qualität und Anwendungskomfort der Weber MT Maschinen überzeugen. Zur 62. NordBau in Neumünster ist Weber MT gleich auf mehreren Ständen norddeutscher Baumaschinenhändler präsent.

Verfügbar ist der MDM-Motorschutz für die Modelle CR 6 bis CR 9 und als Bestandteil der Verdichtungskontrolle COMPATROL-Version 2.0. Die Weiterentwicklung der bekannten und bewährten Verdichtungskontrolle ermöglicht eine gleichmäßige Verdichtung. Schwachstellen im Boden können erkannt und rechtzeitig behoben werden. Für perfekte Arbeitsergebnisse sind weniger Verdichtungsfahrten notwendig.

Ebenfalls für den Garten- und Landschaftsbau, und hier vor allem zum Verlegen großformatiger Beton-Platten, werden die Rollenrüttler VPR 450 und VPR 700 angeboten. Sie ermöglichen das schonende, fachgerechte und wirtschaftliche Abrütteln dieses Baustoffs. Mit Betriebsgewichten von 108 bzw. 175 kg, Arbeitsbreiten von 42 und 67 cm und Zentrifugalkräften von 8 beziehungsweise 14 kN bringen die beiden Rollenrüttler ausreichend Leistung mit, um die teilweise oberflächenveredelten Platten in die Bettung zu drücken.

Freigelände Süd / S 137 Nord / N 118 & N 231

In seinem auf den Fachmessen präsentierten Produktportfolio bietet Weber MT auch Maschinen für spezielle Einsatzgebiete an. Der 32 kg leichte und handliche Vibrationsstampfer SRV 300 beispielsweise ist für die Verdichtung von sogenannten Rohrzwickeln in Gräben bestimmt. Präzise und zentimetergenau werden hier Leitungen oder Rohre mit Weber MT Maschinen sorgen für optimale Sand unterstopft. Aufgrund seines geringen Arbeitsergebnisse und machen den Alltag Gewichts ist der Stampfer selbst in diesen auf der Baustelle effizienter, einfacher und siSchräglagen und auf beengtem Raum eincherer. Ein Beispiel: der MDM Motorschutz für fach, flexibel und sicher zu bedienen. Weitehandgeführte Bodenverdichter. Er überprüft Fiedler_Anz_90x50:Layout 1 25.03.2013 13:53 Uhr Seite 1

INNOVATIVE TECHNIK für jede JAHRESZEIT

HANGSCHLEPPER

Astschere FAS 2200

FIEDLER GmbH · Dresdner Straße 76 c · 01877 Schmölln-Putzkau, Germany  +49 (0) 3594 - 74 58 00 · Fax +49 (0) 3594 - 74 58 0 44 info@fiedler-gmbh.com · www.fiedler-maschinenbau.de

„Die neue Dimension“

• neues Fahrzeugkonzept mit 5 t Achslast • für schwere Anbaugeräte • komfortabel zu bedienen • geräuscharm, hoher Fahrkomfort

Tel. 07668 - 90320 · www.sauerburger.de Maschinen&Technik September 2017


57 HUNKLINGER

>> Mit dem Namen Hunklinger verbindet man qualitativ hochwertige Verlegezangen zur maschinellen Verlegung von Betonpflastersteinen. Rechtecksteine werden aus stabilitätsgründen überwiegend im Läuferverband, also in einem Versatz eingebaut. Die Erzeugung eines individuellen Versatzes durch die Verlegezangen gilt dabei als Standard-Funktion. Rechtecksteine werden immer mehr mit besonderen Verschiebesicherungen an den Seiten ausgestattet, um der Pflasterfläche entsprechende Stabilität auch bei höheren Belastungen zu verleihen. Was einen Vorteil in der erstellten Fläche darstellt, entpuppt sich für Pflasterverlegezangen zur zunehmenden Herausforderung beim Verschieben der Steine in den Versatz. Mit der bisherigen Vorgehensweise die Steinreihen gleichzeitig zu verschieben kann ab einem gewissen Schwierigkeitsgrad das Verschieben nicht mehr gelingen. Die einzelnen Nocken bzw. »Abstandshalter« müssen aneinander vorbei gleiten. Das wird umso schwieriger, je größer diese sind und je mehr seitliche Nocken ein Stein aufweist. Gleiches gilt für größere Steine. Ein 20 cm breiter Stein ist leichter zu verschieben als ein 10 cm breiter. Der schmale Stein steht für mehr Reihen und somit für mehr Widerstand beim Verschieben.

Hunklinger löst dieses Problem nun mit einer neuen nachrüstbaren Technik, dem Verschiebeadapter-plus. „Natürlich haben wir versucht, dem Trend der größeren Verschiebesicherungen mit immer mehr Verschiebekraft entgegenzutreten“, sagt Lorenz Hunklinger Geschäftsführer von Hunklinger allortech. „Allerdings ging das irgendwann zu Lasten des Materials“. Anders als bisher verschiebt der neue Verschiebeadapter-plus die Steinreihen jetzt ganz einfach – nämlich zeitlich versetzt. Somit verteilt sich die gesamte Verschiebekraft wie beim gleichzeitigen Verschieben

nicht auf die Anzahl der Steinreihen, sondern wirkt nacheinander jeweils auf eine Reihe, bis Nocke über Nocke gesprungen und der Verschiebewiderstand überwunden ist. Hunklinger hat diese Idee zum Patent angemeldet. Dank des neuen Vorgehens verschiebt der Verschiebeadapter-plus problemlos verschiebesichere Steine wie z.B. den Modula Plus von Berding Beton, das LP5-Pflaster von Lithonplus, den K4 oder City Truck von Kronimus oder den VS5-Pflastersteine von Braun bis über 14 cm Steindicke hinaus. Eine mit Aufpreis verbundene Anlieferung im Läuferverbund oder das Handverlegen dieser Steine gehört somit zur Geschichte. Als Besonderheit nennt der Geschäftsführer die Nachrüstbarkeit des Verschiebeadapters-plus.

Freigelände Nord | N256

Bilder: Hunklinger

Noch schwieriger wird es, wenn der Pflasterstein zusätzlich sehr dick ist. Genau hier stehen viele Verlegezangen vor dem Aus und ein maschinelle Erstellen des Läuferverbands ist nicht mehr möglich. Für den Pflasterbauer bedeutet das, er muss teure Paketierungen im Läuferverband bestellen oder gar per Hand verlegen.

www.maschinen-technik.net

Garten-, Landschafts- & Wegebau

Patent für den »Verschiebeadapter plus« angemeldet


58 mit dem Easyfill EF-H Pflasterverfugungsgerät von Probst einfach, schnell und sicher erledigt.

Ein ebenes und tragfähiges Feinplanum

Bilder: Probst

Garten-, Landschafts- & Wegebau

Exaktes Einkehren ist

lässt sich z. B. mit dem Teleskop-Abziehsystem TAS-UNI von Probst erstellen.

Betonpflaster langlebig verlegen PROBST Betonpflaster hat den Ruf, besonders dauerhaft zu sein. Dies hängt allerdings entscheidend auch von der professionellen Aufbereitung des Untergrunds und der fachgerechten Ausführung der Verlegearbeiten ab. Pfiffige Werkzeuge von Probst helfen Profis dabei, professionelle Arbeit zu leisten. >> Der Schlüssel zur Langlebigkeit eines Betonpflaster-Belags liegt in der korrekten Verlegung. Um langfristig vor Absenkungen, Rissen oder durchdringendem Unkraut sicher zu sein, muss alles passen: Planum, Verlegung und Verfugung müssen sauber ausgeführt sein.

Ebenes und tragfähiges Planum Wie gut das »Oben« Belastungen Stand hält, entscheidet die Qualität des »Unten«. Eine Faustregel besagt: Auf vier Metern Länge darf die Unebenheit der Planum-Oberfläche nicht mehr als einen Zentimeter betragen. Vollautomatische Systeme wie zum Beispiel der Flächenfertiger Powerplan PP oder das Levelking Planierschild von Probst nutzen dafür Ultraschall-Skis, Laser- oder auch Neigungssensoren. Aufgrund ihrer Technologie lassen sich damit sowohl das Grob- als auch das Feinplanum jeweils mit nur einem Arbeitsgang einbauen. Mit dem Flächenfertiger können so in nur einem Tag bis zu 10.000 qm Fläche auf absolut korrekter Höhe eingebaut werden. Aber auch kleinere Baustellen müssen nicht auf den Probst-Komfort verzichten. Wer einen Radlader nutzt, kann damit die TeleskopAbziehkübel von Probst bequem über die zu begradigende Fläche ziehen. Die robusten Abziehkübel sind stufenlos teleskopierbar und Maschinen&Technik September 2017

lassen sich über seitlich höhenverstellbare Rollen nochmals fein justieren, sodass die gewünschte Arbeitshöhe zuverlässig eingehalten wird. Für noch kleinere Flächen, allerdings für den komplett manuellen Einsatz, bietet sich daneben das Teleplan-Abziehsystem oder das Handabziehsystem Easyplan-Uni von Probst an. Ohne auf den Knien zu liegen – damit also sehr ergonomisch und mit einer hohen Genauigkeit lässt sich damit das Planum über variable Abziehbreiten erstellen. So können auch die halbautomatisierten oder manuellen Techniken der vollautomatischen in Punkto Qualität gut das Wasser reichen.

Ebene und exakte Pflasterfläche Die Qualität, die das Planum vorlegt, muss nun beim Verlegen der Betonpflaster weiter hoch gehalten werden, um die Langlebigkeit der Fläche zu gewährleisten. Ein ebener und geradliniger Verlauf mit gleichmäßigen Fugenachsen ist darum nicht nur eine Frage der Optik, sondern auch der Qualität. Denn Oberflächenwasser kann ungestörter ablaufen und sammelt sich nicht ungewollt. Für das Verlegen verschiedenster Verbundsteinformen bietet Probst eine Vielzahl hydraulischen Anbauzangen, die universell an Radlader, Kompakt- oder Minibagger oder auch direkt an die Multimatic- oder PavermaxVerlegemaschinen von Probst angebaut und damit betrieben werden können. Die Anbauzangen verfügen über eine spezielle Abdrückeinrichtung, die beim Öffnen der Zange die Steine vollautomatisch auf das Planum drückt. Ein Verkanten der Steine und damit eine Beeinträchtigung des Planum wird so vermieden und das Fugenbild gleichmäßig ausgestaltet.

Abschließendes Verfugen Nach dem ebenen Planum und akkurat gelegten Pflaster schließen gut eingefegte oder eingeschlämmte Fugen die perfekte Arbeit ab. Mit dem Pflasterverfugungsgerät Easyfill von Probst geht diese Arbeit fast von alleine. Für größere Flächen eignen sich Einkehrbesen, die an Trägermaschinen oder an den ProbstVerlegemaschinen angebaut werden können. All diese Geräte haben eines gemeinsam: sie bürsten das Material ideal in alle Fugen-Vertiefungen und tragen damit zur Stabilität der Pflasterfläche bei. Mit der hydraulischen Verlegzange HVZGenius von Probst wird der Minibagger zur Pflasterverlegemaschine.

Freigelände Nord / N 262


Gehl M&V Veit Baumaschinen GbR

M&S Baumaschinen

Gutenbergstrasse 16- 18 70794 Filderstadt

Neuenkirchener Str. 34 48499 Salzbergen Mobil: 0172 54 05 238

kontakt@baumaschinen-veit.de www.baumaschinen-veit.de

Niklaus Baugeräte GmbH

Behrens + Lüneburger Baumaschinen GmbH & Co. KG

Robert-Bosch-Straße 23 72810 Gomaringen

Hamburg: Lüneburg: Celle: Pritzwalk:

Tel. 07072.9106 - 0 Fax 07072.9106 - 99 gomaringen@niklaus-baugeraete.de www.niklaus-baugeraete.de

040/731 081-0 04131/30 33 30 05141/48 49 40 03395/70 08 94

info@bl-baumaschinen.de www.bl-baumaschinen.de


verdreckte Böden sehen nach diesem thermo-mechanischen Reinigungsprozess fast wie neu aus. Eingesetzt werden kann das Steambeast in kommunalen Bereichen, bei Lohnunternehmern, Dienstleistern im Facilitymanagement, auf Flughäfen, im öffentlichen Verkehr (im speziellen Bahnhöfe), bei Behörden und Sportstätten, in Bau- und Werkhöfen, in Einkaufszentren und wo immer man schmutzige Böden hat

Weltneuheit: Zaugg-Steambeast Halle 6 / Stand 758

Das Reinigungsverfahren ist ein sehr lärmarmer thermo-mechanischer Prozess. Das Frischwasser wird in den Boilern zu Niederdruck-Dampf aufbereitet. Mit diesem wird die zu reinigende Oberfläche im Reinigungskopf flächig beaufschlagt. Die Verschmutzungen werden schonend gelöst und mit der nachfolgenden Bürste von der Oberfläche mechanisch entfernt. Die Sauglippe nach der Bürste nimmt die gelösten Schmutzpartikel und das

CMS17 BERLIN Cleaning. Management. Services.

ZAUGG

Bilder: Zaugg

60

KOMMUNALTECHNIK

19. – 22. Sep 2017 www.cms-berlin.de

Halle 2.2 / Stand 121

>> Die Zaugg AG Eggiwil präsentiert an der kommenden CMS 2017 in Berlin und auf der Inter Airport Europe 2017 in München eine neuartige Technologie für das schnelle, schonende und effiziente Reinigen von hochverschmutzten, harten sowie heiklen Bodenflächen. Mit dieser einzigartigen Bodenreinigungstechnik kann man wirtschaftlich und rentabel arbeiten und gewährleistet Werterhaltung zu einem überzeugenden Preis/ Leistungsverhältnis. Das Zaugg-Steambeast ist ein strassentaugliches Fahrzeug, welches an der Front mit einem speziellen Reinigungskopf ausgerüstet ist, der eine rotierende Bürste enthält und mittels heissem Niederdruck-Dampf die verschiedensten Verschmutzungen vom Boden löst. Die Saugleiste nach der Bürste nimmt den gelösten Dreck und das verbleibende

Maschinen&Technik September 2017

Kondenswasser auf. Man benötigt nur sehr wenig Wasser und erzielt eine ausserordentlich grosse Flächenleistung. Die Reinigungswirkung ist eindrucksvoll wie schonend. Die verschiedenartigsten Oberflächen werden nicht abgenutzt oder zerstört und Fugen werden nicht ausgeschwemmt. Mit Kaugummi

verbliebene Kondenswasser auf. Der Niederdruckdampf befeuchtet und weicht den Dreck auf. Je nach Art der Verschmutzung gibt es die Möglichkeit einer Vorbehandlung. Für die Bearbeitung von schwer zugängliche Stellen kann ein mobiler Hochdruckreiniger oder ein analoges Kleingerät angeschlossen werden.


61 FIEDLER

Bild: Fiedler

Die Produktreihe der Solesprühanlagen wird um eine weitere Konfiguration ergänzt. Die ergänzende Kennzeichnung »Z« in der Produktbezeichnung steht in diesem Falle nicht für irgendeinen Zusatz, sondern für die neue Antriebsart der Zapfwellenpumpe. wie vor erhalten. Die Tanks sind aus modular aufgebauten PE-Tanks (schlagfest, UV-beständig, chemikalienbeständig). Diese lassen sich je nach Fahrzeugbreite individuell anpassen. Somit wird für jedes Grundfahrzeug die optimale Zuladung erreicht. Die Größe der Anlagen ist von 275 l bis 2.200 l Solezuladung lieferbar. Die komplette Steuerung erfolgt über die Fiedler Multimatic Control (FMC) mit einem anwenderfreundlichen Farbdisplay serienmäßig. Es können Mindestmengen von 5 ml/m² auch bei geringen Fahrgeschwindigkeiten punktgenau ausgebracht werden. Die Sprühbreite lässt sich neben der Fahrzeuggrundbreite rechts und links um jeweils bis zu 1,50 m per Knopfdruck erweitern.

>> Die Antriebserweiterung trägt somit der gestiegenen Nachfrage von neuen Trägerfahrzeugen Rechnung. Die nun realisierte

kompakte Bauweise (650mm) geht dabei keine Kompromisse ein, die bewährten Eigenschaften der FSSA-Baureihe bleiben nach

sobernheimer.de

We kehr’ for You…

Die FSSAZ-Baureihe ist optional mit voller Wegeabhängigkeit mittels GPS verfügbar. Des Weiteren gibt es optional noch eine Weitwurfdüse (z.B. für Bushaltestellen), LEDWarnblitzleuchten, Schneeschaufel und -besen, Füllstandsanzeige in Echtzeit mit integrierter Reichweitenanzeige für den Anwender sowie eine komplette Auswertung der gefahrenen Strecken und ausgebrachten Mengen mittels GPS. Zum Enteisen von Treppen gibt es ebenfalls optional einen 15 m langen Edelstahlschlauchaufroller mit einer Handlanze.

Kommunaltechnik

Antriebserweiterung für Solesprühanlage FSSAZ 275 – 2200


62

RECYCLING / ENTSORGUNG Umschlagmaschinen | Anbaugeräte | Aufbereitungs- & Separationstechnik | Ausstattung/Zubehör

Recyclingbaustoffe sparen Kosten und schonen die Umwelt MAX WILD GMBH >> Das Bau- und Transportunternehmen Max Wild ist Hersteller von geprüften, güteüberwachten und zertifizierten Recyclingbaustoffen. Die Zertifizierung erfolgt nach den Richtlinien des Baustoff Recycling Bayern e. V. und des QRB (Qualitätssicherungssystem Recycling-Baustoffe Baden-Württemberg e. V.). Dadurch wird gewährleistet, dass die Ersatzbaustoffe den bau- und umwelttechnischen Regelwerken entsprechen. Durch eine Bausubstanz-Untersuchung werden Schad-, Gefahr- und Fremdstoffe identifiziert, so dass diese vor bzw. während des Abbruchs separiert werden können. Das Ergebnis ist ein qualitativ hochwertiger Bauschutt, der nicht entsorgt werden muss, sondern als Recyclingprodukt weiterverwendet werden kann. Bereits vor dem Brechen werden die Ausgangsstoffe durch Sieben von einem Großteil der Belastungen befreit.

Eine frühzeitige Untersuchung der Bausubstanz liefert eine erhöhte Kosten- und Terminsicherheit. Weitere Vorteile sind die Unterbreitung vergleichbarer Abbruchangebote und eine Minimierung des Nachtragspotentials. Folgende Punkte werden bei der orientierenden Bausubstanz-Untersuchung erarbeitet: • Beschreibung der Baukonstruktion und Einbauten • Auflistung aller verdächtiger Bauteile und Baustoffe • Arbeitsschutzrechtliche und abfallrechtliche Bewertung der schadstoffbelasteten Bauteile und Gefahrstoffe • Quantitative Abschätzung der schadstoffbelasteten Bauteile und Gefahrstoffe

Mineralische Ersatzbaustoffe sind wirtschaftlich Mineralische Ersatzbaustoffe sind in der Regel günstiger als bautechnisch gleichwertige Primärrohstoffe und sie weisen eine hohe Verfügbarkeit bei geringen Transportwegen auf. Baukosten können durch Recyclingbaustoffe gesenkt werden und Recycling spart Entsorgungskosten.

Ein Baustoffprüfer des Bau- und Transportunternehmens übernimmt im firmeneigenen Labor die Güteüberwachung.

Recyclingschotter ist ein universeller Baustoff. Er weist gute bodenmechanische Eigenschaften bei günstigem Preis auf und ist zusätzlich ressourcenschonend. Die Max Wild GmbH bietet RC-Beton 0/45 FSS (zertifizierter Frostschutz-Schotter), RC-Mix 0/80, RC-Hartgestein 22/63 und 0/45, RC-Asphalt 0/22 und andere Körnungen auf Anfrage an. Selbstverdichtender Flüssigboden ist eine innovative Alternative zur Verfüllung von Rohrgräben. Bei Tiefbauarbeiten mit Querungen von Versorgungsleitungen und Hindernissen ist Flüssigboden bestens geeignet. Ein Baustoffprüfer des Bau- und Transportunternehmens übernimmt im firmeneigenen Labor die Güteüberwachung im eigenen Qualitätssicherungssystem.

Bilder: Max Wild GmbH

Es ist davon auszugehen, dass in vielen Gebäuden, die vor 1996 erbaut wurden, schadstoffhaltige Baustoffe oder Gefahrstoffe zu finden sind. Potenziell verbaute Schad- und Gefahrstoffe sowie nutzungsbedingte Verunreinigungen durch gesundheitsgefährdende Betriebsmittel können im Zuge einer nicht fachgerechten Rückbaumaßnahme eine gesundheitliche Gefahr für die Baubeteiligten darstellen, zu großflächigen Kontaminationen

der sauberen Bausubstanz führen oder die Entsorgungsmengen belasteter Abbruchabfälle um ein Vielfaches ansteigen lassen.

Selbstverdichtender Flüssigboden ist zur Recyclingschotter ist ein universeller Baustoff.

Maschinen&Technik September 2017

Verfüllung von Rohrgräben besonders gut geeignet.


63 Recycling / Entsorgung

Weltpremiere für Sennebogen Umschlagbagger Weltpremiere auf der Nordbau 2017

Bild: Sennebogen

in Neumünster

SCHLÜTER/SENNEBOGEN >> Als autorisierter Sennebogen Händler betreut Schlüter direkt vor Ort Einsätze und Wartungsarbeiten aller Sennebogen Maschinen. Das 1964 gegründete Unternehmen legt besonders Wert auf den flexiblen Service rund um die Uhr. Spezielle Wartungsangebote und eine enge Zusammenarbeit mit den Sennebo-

gen Werken bieten dem Kunden ein Rundumsorglos-Paket für Umschlagmaschinen. Zur NordBau zeigen Schlüter und Sennebogen den neuen, kleinen Umschlagbagger für Sortier- und Ladearbeiten. Der Umschlagbagger ist konstruiert und gebaut für den

Freigelände Nord / N 225 Markt der Abfallwirtschaft und das Handling von Sekundärrohstoffen. Weitere Details zur Maschine möchten die Unternehmen erst mit der Weltpremiere auf dem Messe-Stand von Schlüter bekannt geben.


64 NEUENHAUSER >> In Bachenbülach betreibt die Axpo Kompogas AG eine Vergärungsanlage, in der organische Abfälle zu elektrischer Energie und Qualitätskompost umgewandelt werden. Die Nachfrage nach einem qualitativ hochwertigen Kompost steigt stetig an. Anlass genug, um sich über eine Verbesserung der Aufbereitung Gedanken zu machen. Andreas Hurter, Betriebstechniker und verantwortlicher Projektleiter bei Axpo, beschreibt die Aufgabenstellung zur Verbesserung der Qualität und betrieblichen Arbeitsabläufe so: „Aufgrund starker Verunreinigung wurde das Gärgut, schon vor der Installation der neuen Maschine, zweimal gesiebt. Das zweite Sieben erfolgte mit einem aufwendigen Verfahren. Das Gärgut wurde über mehrere Bänder und via Schubboden quer durch die Anlage geführt. Weiterhin verursachte der Prozess der zweiten Siebreihe eine sehr starke Verschmutzung der Lagerhalle und entsprach nicht mehr dem heutigen Sicherheitsstandard. Da der Prozess teilweise außerhalb der Gärguthalle stattfand, entstanden Geruchsemissionen, welche bereits zu Reklamationen

durch die Anwohnerschaft geführt hatten. Zudem zwang uns ein Schaden am Schubboden dazu, eine neue Lösung für die Aufbereitung zu suchen. Wir haben eine passende Lösung gesucht, welche es uns ermöglicht, den kompletten Siebprozess in der Gärguthalle durchzuführen, d.h. den heute bestehenden, komplizierten Prozess zu vereinfachen und sicherer zu gestalten. Zusätzlich muss auf saisonale Schwankungen mit zu nassem Gärgut reagiert werden können. Erschwerend kommt hinzu, dass sich die Presswasserbecken der Anlage im Untergeschoss der Gärguthalle befinden und der Zugang zu den Becken für deren Reinigung gewährleistet bleiben muss. Der anfallende Sand wird 2 - 3 Mal jährlich aus den Becken ausgebaggert und die Becken werden gereinigt. Dazu müssen die im Boden eingelassenen Betonelemente herausgehoben und die Siebmaschine aus der Halle transportiert werden. Nach Prüfen mehrerer Varianten wurde entschieden, eine kompakte mobile 2-Fraktionen-Sternsiebanlage von Neuenhauser zu installieren. Diese kann auf alle saisonalen Schwankungen reagieren, Bilder: Neuenhauser

Recycling / Entsorgung

Neue Sternsiebmaschine für kompletten Siebprozess in Vergärungsanlage

Das Sternsieb kann sowohl mit einem Radlader, als auch vollautomatisch mit dem oberhalb angebrachten Förderband beschickt werden. Ein Laser-Füllstandsmelder regelt den Vorschub. Für die Reinigung der sich im Keller befindlichen Presswasserbecken wird die Maschine 2 - 3 Mal pro Jahr aus der Halle gezogen.

Maschinen&Technik September 2017

lässt sich schnell und einfach verschieben und entspricht zu 100% den Maschinenrichtlinien und Sicherheitsanforderungen der Axpo Kompogas AG.“ Entscheidende Herausforderungen, die bewältigt werden mussten: „Die Integration einer mobilen Anlage in die Axpo Steuerung erwies sich als große Herausforderung. Mehrere Schnittstellen auf Kunden-, sowie auf Lieferantenseite mussten zusammengeführt werden. Die Techniker von Neuenhauser arbeiten sehr lösungs- und kundenorientiert, was die Zusammenarbeit deutlich vereinfacht hat. Kleinere Anpassungen am Chassis der Maschine waren zudem notwendig, um die Maschine in die begrenzten Platzverhältnisse zu integrieren. Das Überkorn > 40 mm muss seitlich über ein separates Förderband, ohne Bodenaufständerung, in die vorgesehen Lagerbox transportiert werden. Es ist zwar alles etwas eng, aber das wussten wir ja von vornherein. Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden und die Anlage funktioniert einwandfrei. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Maschine für weitere mobile Anwendungen oder allenfalls für eine andere Anlage verwendet werden kann, sollte diese in Bachenbülach nicht mehr gebraucht werden, “ meint Andreas Hurter. Viel Platz ist nicht da. Um die neue Sternsiebmaschine 2F-E an Ort und Stelle zu positionieren, ist Fingerspitzengefühl gefragt. Zu sehen sind zudem die Boxen des Überkorns (links) und des Feinkorns 0 - 40 mm (rechts). Das Überkorn > 40 mm wird über ein längs an der Wand angebrachtes Förderband in die Abwurfbox befördert.


65

Die Maxx 518:

»Eine Grüne für Ihre Orangen«

Bilder: Komptech

KOMPTECH

Das Antriebsaggregat mit 55 kW der EU Abgasstufe 3b/Tier 4i sorgt für ausreichend Reserven auch bei schwierigen Einsatzbedingungen, der Cleanfix-Lüfter bleibt auch dann cool, wenn die Umgebung oder die Siebmaterialien heiß und staubig sind. Die serienmäßig angebrachten Bandverlängerungen für das Überkorn und das Feinkorn sorgen bei einer Abwurfhöhe von immerhin 3,20 Meter für sehr praxisgerechte Einsatzmöglichkeiten. Ein hochwertiger PU-Abstreifer am Feinkornsammelband und der Abstreifer an der Rundbürste kümmern sich um saubere Randbedingungen, auch für das Endprodukt. Bedingt durch den notwendigen Umbau des

Recycling / Entsorgung

meln lassen sich verwenden. Dies erklärt vielleicht auch die Komptech-Werbebotschaft mit dem Slogan: „Eine Grüne für Ihre Orangen“.

Die Maxx 518 überzeugt mit durchdachten und praxisgerechten Detaillösungen.

In einer Sonderaktion bietet Komptech die Trommelsiebmaschine Maxx 518 zum Aktionspreis an.

>> Mit dem Sondermodell Maxx 518 bietet Komptech eine bewährte Trommelsiebmaschine zu einem attraktiven Preis an. Damit spricht das Unternehmen alle Betreiber an, die für ihre originale SM 518-Siebtrommeln eine kostengünstigere und dennoch mindestens ebenso zuverlässige Trommelsiebmaschine suchen. Die Trommelsiebmaschine Maxx, mit ihrem robusten und leistungsstarken Aufbau, hat sich auf mittleren und großen Kompostanlagen bereits bewährt. Die Betreiber schätzen neben ihrer Zuverlässigkeit vor allem die ein-

fache Handhabung, die sie auch für Lohnunternehmen so interessant macht. Die Sonderaktion mit der Maxx 518 richtet sich an alle Siebmaschinenbetreiber, die schon immer einmal die Vorteile einer Komptech-Trommelsiebmaschine nutzen wollten, denen aber aufgrund ihrer vorhandenen Siebtrommeln bisher ein Wechsel schwerfiel. Die Maxx 518 ist als Sonderedition genau auf Siebtrommeln des Typs SM 518 aus dem Hause Doppstadt zugeschnitten – auch baugleiche Siebtrom-

Trommelantriebs ist die Maxx 518 ausschließlich nur für die original SM 518- oder baugleiche Siebtrommeln geeignet, Trommeln in der Spezialausführung SM 518S passen nicht. Auch ist eine nachträgliche Umrüstung auf die original Komptech Maxx-Siebtrommel nicht möglich.

KRONENBERGER OECOTEC GMBH | Langwies 27 | 66802 Überherrn Tel.: 068 36 - 91 90 90 | www.kronenberger.org


66 Recycling / Entsorgung

Portafill PF 5000CT

dauern, dass Kettenbagger mobile Siebmaschinen von der Böschungskante direkt beschicken, das Kettenband hinter der Siebmaschine herfährt und die Sandhalde winklig zur Abbauwand aufsetzt“, ist man sich bei Christophel sicher.

Auch die RM120 GO! hat Christophel zur NordBau mit im Gepäck. Hier in Kombination mit dem Telestack TC421

Neuheiten und Weiterentwicklungen an fünf Ausstellungsstücken CHRISTOPHEL

Schiffs- oder Wagonbeladung, Entladungen aller Art, mehr Haldenvolumen auf begrenzten Raum, Vermeidung von Kontaminationen durch den Radlader, Kostenreduktion - die Einsatzmöglichkeiten für Low Feeder Modelle sind mannigfaltig. Die stirnseitige Aufgabehöhe liegt bei einer Aufgabebreite von ca. 4.000 mm zwischen 2 und 3 m. So kann der Radlader schnell und unkompliziert bis 500 t/h in den LF 520 hineinschaufeln. Die 1.200 mm breiten Gurte ziehen die Menge sicher ab. 75kW Antriebsleistung sichern den Betrieb und das kettenmobile Umsetzen der Anlage. „Nein, das ist kein Brummkreisel, das ist der neue LF 520 Revolution von Telestack.“ Auf der Steinexpo wurde der LF 520 erstmalig in Deutschland gezeigt. Der Drehkranz zwiMaschinen&Technik September 2017

schen Kettenunterwagen und Trichter mit Band ermöglicht das Drehen des Aufsatzes auf dem Unterwagen, wie bei einem Bagger. So kann der LF 520 Revolution parallel zur Kaikante oder zu Bahngleisen am Wagon entlangfahren. Auch wenn Schüttgut in verschiedenen Boxen aufgehaldet werden soll, macht sich der LF 520 Revolution schnell bezahlt. Laut Christophel ist das Revolutionskonzept mit dem Drehkranz auch für Haldenbänder lieferbar. „Damit kann die mobile Trockenabsiebung durch Telestackbänder das zweite Mal revolutioniert werden. Es wird nicht lange

Klein, kompakt und besonders handlich präsentiert sich die Portafill 5000. Sehen sich Betreiber schwierigen Bodeneinsätzen ausgesetzt und reicht die Jahresmenge nicht für eine W 2100 aus, so kommt der Schredder am Steigbandende bei der PF 5000CT zum Einsatz. In der Bodenaufbereitung schlagen die Schlegel des Einwellenschredders die Bodenklumpen kaputt. So wird Feines hinterher auch in die Feinfraktion gesiebt. Für andere Einsätze hebt der Betreiber den Schredder hydraulisch aus der Materialzuführung heraus oder baut diesen schnell aus. Christophel erläutert diese und zahlreiche andere sinnvolle Optionen an der ausgestellten Grobstücksiebanlage.

Warrior 2100

Freigelände Nord / N 137

Bilder: Christophel

>> Drehbare Verladetrichter und Bänder von Telestack, kompakte Backenbrecher mit Nachsiebmaschine und nützliche Praxisinformationen liefert Christophel auf der NordBau 2017. Neuheiten und Weiterentwicklungen zu den Themenfeldern Sieben, Brechen, Umschlagen werden direkt an fünf Ausstellungsstücken gezeigt. Videos und Praxisinformationen zum Thema »Waschen mit der passenden Abwasseraufbereitung« werden im Gespräch vermittelt.

Grobe Vorsiebeinsätze werden in deutschen Steinbrüchen erfolgreich mit der Warrior Modellreihe von Powerscreen erledigt. Auch als Nachsiebmaschine eignet sich die Bauweise hervorragend. Christophel zeigt die Warrior 2100 und erklärt, wie die Maschine RC-Betonzuschläge mittels Drei-Wellen-Siebsytem auch trocken produzieren kann und wie die Maschine durch die Änderung von Hub, Drehzahl und Amplitudenausrichtung zusätzlich im Boden und Steinbruch flexibel genutzt wird.


67 Recycling / Entsorgung

Renommierter Partner für mobile Sieb- und Brechanlagen TEUFELSMOOR >> Die Teufelsmoor Baumaschinen GmbH aus dem niedersächsischen Achim bei Bremen gilt seit der Firmengründung im Jahr 2001 als kompetenter Ansprechpartner, wenn es um mobile Sieb- und Brechanlagen geht.

Heute ist die Teufelsmoor Baumaschinen GmbH überaus erfolgreich in Zusammenarbeit mit bundesweit anerkannten Dienstleistungsunternehmen im Bereich Tiefbau, Straßenbau, Recyclingindustrie und Kampfmittelbergung, wo beispielsweise auf der Insel Helgoland zur Separation von Kampfmitteln aus Aushubmaterial eine Grobstücksiebanlage im Einsatz ist. Zum 15-jährigen Firmenjubiläum wurde der Vertrieb des gesamten Verkaufsprogrammes von McCloskey International übernommen. Durch diese Ex-

klusiv-Händlerschaft für den norddeutschen Raum findet sich im Verkaufsprogramm das gesamte Spektrum von Brechern und Siebanlagen über Förderbändern bis hin zu KiesWaschanlagen. „Alle Maschinen aus der Produktlinie von McCloskey zeichnen sich generell durch hochgradige Mobilität, benutzerfreundliche Bedienung sowie maximale und optimierte Produktivität aus. Durch die firmeneigene Werkstatt mit geschultem Personal und eigenem Fuhrpark können wir dem Kunden optimalen Service, Ersatzteileverkauf sowie beste fachliche und kompetente Beratung garantieren“, sagt Firmeninhaber Sönke Strehl. - Anzeige -

Basierend auf über 20 Jahren Erfahrung im Bereich Recycling und Aufbereitung, schätzen zahlreiche Kunden im gesamten deutschen Raum den zuverlässigen und flexiblen Service von Geschäftsführer Sönke Strehl und seinem Team. Neben dem Verkauf von Gebraucht- und Neumaschinen entwickelte sich mit dem Ausbau des Vermietgeschäftes seit 2006 ein weiteres sehr erfolgreiches Standbein. Der moderne Miet- und Verkaufspark umfasst ausschließlich Maschinen renom-

mierter, internationaler Hersteller. So konnten im Laufe der vergangenen Jahre namenhafte Vertriebspartner wie Fibo Intercon, Anaconda und Arjes erfolgreich etabliert werden.

Bilder: PR

Eine Übersicht der gesamten Produktpalette von Teufelsmoor gibt es auch online unter: www.teufelsmoor-baumaschinen.de

Freigelände Nord Celler Str. N193

www.maschinen-technik.net


68 Bild: Eggersmann

Recycling / Entsorgung

Teuton Z 55 mit nachgeschaltetem Trommelsieb T 60.

Sieb- und Zerkleinerungstechnik zur Aufbereitung von Holz und Biomasse EGGERSMANN >> Die Eggersmann Gruppe verfügt über ein umfassendes Produktportfolio leistungsstarker Zerkleinerer, Siebmaschinen und Windsichter zur Behandlung verschiedenster Materialien. Für die Aufbereitung von Holz und Biomasse bietet das Unternehmen gleich mehrere Lösungen renommierter Marken. Zukünftig wird in den Bereichen Zerkleinerung

Anzeige_2017_102-5_146.pdf 1 25.01.2017 10:27:56

KW-Generatoren liefern Power für mobile, elektrische Traktion. www.kw-generator.com

Leistung bis 120 kW

staubdicht wasserfest vibrationsfest

und Siebung mit einer generellen Häufung der Chargen Altholz und Biomasse (Grünschnitt/ Bioabfall) gerechnet. Dementsprechend hoch sind die Anforderungen an Durchsatzmenge und Flexibilität der eingesetzten Maschinen. So ist bei der Zerkleinerung von Altholz schon jetzt eine wachsende Nachfrage nach einem fertigen Endprodukt in nur einem Arbeitsgang – kleiner 150 mm, ohne anhaftende Kontamination – zu verzeichnen. Und auch bei der Aufbereitung von Biomasse ist die Sortenreinheit des Endprodukts bzw. die Möglichkeit einer leichten Trennung von Endprodukt und eventuellen Anhaftungen nach der Zerkleinerung entscheidend. Darüber hinaus sollen die Betriebskosten der Maschinen möglichst geringgehalten werden. Kompakte, langsam laufende Zerkleinerer können diesen Anforderungen am besten gerecht werden. Die Firma Forus konzentriert sich innerhalb der Eggersmann Gruppe ausschließlich auf die Weiterentwicklung der langsam laufenden ZweiWellen-Zerkleinerung. Um hier einen möglichst breiten Einsatzbereich zu generieren, werden die Forus Zerkleinerer wahlweise mit der klassischen Synchron-Zerkleinerung oder auch mit dem Asynchron-Zerkleinerungsverfahren angeboten. Die Forus-Maschinen zählen damit zu den derzeit universellsten Zwei-Wellen-Zerkleinerern in der Einstiegsklasse. Mit dem Teuton Z 55 bietet die Eggersmann Gruppe zudem einen Walzenzerkleinerer der Oberklasse an, welcher in den unterschiedlichsten Anwendungen Verwendung findet. Die Maschine ist im klassischen Vorbruch bis hin zum fertigen Endprodukt einsetzbar und zeichnet sich zudem durch höchste Durchsatzleistung aus. Die ebenfalls zur Eggersmann Gruppe gehörende Firma Terra Select ist Spezialist für Sieb- und Separationstechnik und verfügt über ein umfangreiches Maschinensortiment für die Aufbereitung von Holz und Biomasse. Das Sternsieb S 60 ist für hohe Volumenströme ausgelegt und kann in einem Arbeitsgang sowohl den Feinanteil von beispielsweise < 10 mm als auch das Überkorn 150 mm abscheiden. Das Ergebnis ist ein vermarktungsfähiges Produkt. Die Beschickung der S 60 kann wahlweise per Radlader oder über einen vorgeschalteten Teuton-Zerkleinerer erfolgen.

www.kw-generator.com KW-Generator GmbH & Co.KG | Bänglesäcker 24 | 73527 Schwäbisch Gmünd - Lindach Fon: +49 (0) 7171 104 17 – 0 | Fax: +49 (0) 7171 104 17 – 29 | info@kw-generator.com


69 Recycling / Entsorgung

Mehr SchĂźttkegelvolumen durch lange Ausgabebänder DOPPSTADT >> Im Oktober geht im Umwelttechnikunternehmen Doppstadt die Siebmaschine SM 620 K Plus in die Serienproduktion. Diese LĂśsung fĂźr die Mehrfraktionentrennung ist auf ein Maximum an Effizienz ausgelegt: Ihr Ăźber sieben Kubikmeter groĂ&#x;er EinfĂźlltrichter fasst groĂ&#x;e Mengen an Aufgabematerial, das Ăźber verlän-

Bild: Doppstadt

Der Ăźber sieben Kubikmeter groĂ&#x;er EinfĂźlltrichter fasst groĂ&#x;e Mengen an Aufgabematerial, das Ăźber verlängerte Seitenund Heckbänder wieder ausgegeben wird.

gerte Seiten- und Heckbänder wieder ausgegeben wird. Die Maschine muss dadurch weniger häufig befßllt, die Schßttkegel mit ihrem um 40 Prozent erweiterten Volumen nur selten abgeräumt werden. Selbst beim Fahren ist die Maschine nicht zu bremsen: Ihre Trommel siebt weiter, der Recyclingprozess muss nicht unterbrochen werden.

Bevorzugte Einsatzorte: WaldbĂśden, Abraumhalden, StraĂ&#x;enränder Die neue SM 620 K Plus kommt in unwirtlichen Gegenden gut zurecht: Das Kettenfahrzeug ist robust gebaut, liegt auf unebenem Untergrund sicher auf und kann seine Zugkraft optimal entfalten. Dirigiert wird die Maschine Ăźber eine Fernsteuerung. Mit der serienmäĂ&#x;igen Produktion der SM 620 K Plus

MRS Greifer GmbH Talweg 15-17 â&#x20AC;&#x201C; D-74921 Helmstadt Tel. +49 (0) 7263 - 912 90 Fax +49 (0) 7263 - 912 912 info@mrs-greifer.de www.mrs-greifer.de

"%('!$$(' (& '(&('

komplettiert Doppstadt sein SiebmaschenPortfolio in hoher Fertigungsqualität, erklärt Volker Mihr, Produktmanager bei Doppstadt: â&#x20AC;&#x17E;Alle Maschinen sind extrem leistungs- und wandlungsfähig: Sie separieren so gut wie jedes Ausgangsmaterial in bis zu sechs Fraktionen und passen sich Ăźber den werkzeuglosen Austausch ihrer Elemente flexibel jeder noch so komplexen Anforderung an.â&#x20AC;&#x153; Der Hauptvorteil der Siebmaschinen-Baureihe aber ist ihre Effizienz: Pro Schicht sparen die Maschinen mit ihrem groĂ&#x;en Trichter und ihren langen Ausgabebändern mehrere Arbeitsgänge ein. Alle Maschinen ab der Modellreihe SM 518 Plus sind mit neuester Deutz-Motorentechnik ausgestattet und erfĂźllen die EUweit geltenden Abgasnormen Stufe IIIB und IV sowie die EPA Tier 4 bzw. EPA Tier 4 final.

"%('!$$(' %''(&('

$%(#  (' $$&(&% '("#&"#(&$%"#"#! &%%# langlebig#individuell#&'%$! &

www.maschinen-technik.net


70

Eine Aufgabe für den Urraco 75

LINDNER RECYCLINGTECH >> Curitiba ist die grünste Stadt Brasiliens, heißt es. Schon in den 1970er Jahren investierte die Metropole in ein ökologisches Verkehrskonzept. Umwelt- und Ressourcenschutz werden seitdem großgeschrieben und so hat auch Lindner-Recyclingtech Curitiba als vorteilhaften Standort für Branchenunternehmen entdeckt. Als die brasilianische Regierung ein Deponierungsverbot für Eukalyptusrinde erließ, entwickelte sich ein besonderer Bedarf an der Maschinenbaureihe Urraco. Zwei der führenden Zelluloseproduzenten in der Welt sowie ein namhafter Faser- und Spanplattenhersteller setzen den bewährten Universal-Zerkleinerer von Lindner bereits in ihren Werken ein. Laut Udo Siebert, dem Vertriebs- und Servicepartner von Lindner Recyclingtech in Brasilien, fördert das Deponierungsverbot seit etwa zwei Jahren Investitionen in die energetische Verwertung von Eukalyptusrinde als ein relativ neues Verfahren. Immer mehr Zellulosefabriken verfügen über eigene Wasteto-Energy-Anlagen mit Produktionslinien für Ersatzbrennstoffe aus Eukalyptusrinde, die in der Zelluloseherstellung als Abfall anfällt. Eine Kompostierung des Materials kommt aus wirtschaftlichen Gründen nicht in Betracht. Die niederkalorische Rinde wird nach der Zerkleinerung mit Holzchips und weiteren Zuschlagstoffen zu einem hochkalorischen Brennstoff aufbereitet und dann direkt in den Kraftwerksöfen der Betreiber zur Energiegewinnung verfeuert. Für die Zerkleinerung der Rinde zur Ersatzbrennstoffproduktion nutzten die Firmen Eldorado Brasil, Fibria und Fibraplac anfangs andere Maschinen am Markt, die Maschinen&Technik September 2017

Bilder: Lindner Recyclingtech

Recycling / Entsorgung

Energie aus Eukalyptus:

sich jedoch als störanfällig erwiesen. Denn die Rinde gelangt samt Schmutz- und Fremdstoffanteil (Sand, Steine, Erde etc.) in den Shredder und wird vorab nicht gereinigt. Das geschieht über nachgeschaltete Systeme. Auf der Suche nach einem störstoffunempfindlichen Zerkleinerer fiel die Wahl der drei Unternehmen auf den mobilen Urraco 75 von Lindner mit dem 350 PS starken Dieselmotor, der die Anforderungen der Abgasnorm Lateinamerikas erfüllt. Für Siebert nicht nur eine gute, sondern die beste Wahl: „Ich kenne keinen anderen Zweiwellen-Zerkleinerer am Markt, dem selbst große Steine im Materialinput nichts anhaben können. Auch schließt die hydraulische Reversierfunktion des Urraco Schäden aus. Die Zerkleinerungswellen ziehen das Material gleichmäßig und sehr effizient ein. Im Zerkleinerungsprozess wirken die Werkzeugwellen derart zusammen, dass eine Brückenbildung vermieden wird.“ Der verfahrenstypische Brechvorgang des langsam, mit niedriger Drehzahl laufenden Zweiwellen-Zerkleinerers minimiert zugleich die Staubentwicklung. Das intelligente Doppelkipptrichtersystem mit einer Kippneigung

bis 80 Grad unterstützt die optimale Materialzuführung zu den Wellen. Die Kunden in Brasilien, die aus zerkleinerter Eukalyptusrinde Ersatzbrennstoffe produzieren, überzeugen dabei besonders der geringe Verschleiß und der niedrige Kraftstoffverbrauch von 0,8 bis 0,9 Litern Diesel pro Tonne Rinde. Bis zu 300 Tonnen Rinde werden täglich in den Werken der Anwender aufbereitet. Durchschnittlich sechs Stunden am Tag ist hier der Urraco 75 in Betrieb und zerkleinert das Material auf eine Korngröße von 120 Millimetern. Der Stundendurchsatz liegt bei 30 Tonnen. In der Regel alle 1000 Betriebsstunden wird das Wellenpaar des Urraco 75 gewartet – abhängig vom Material und dem Verschmutzungsgrad des Inputs. Auf Wunsch eines Kunden wird monatlich sogar eine Inspektion der eingesetzten Maschine durchgeführt, um Betriebsstillständen vorzusorgen. Udo Siebert ist mit der bisherigen Bilanz sehr zufrieden und stellt eine steigende Nachfrage im Markt nach dem Urraco fest. „Ich bin mir sicher, dass wir unsere Führungsrolle in dieser Anwendung noch ausbauen werden“, macht der Vertriebspartner von Lindner zugleich ein Alleinstellungsmerkmal aus.


71

Mit neuem Markenauftritt auf der NordBau

Bild: ALLU

ALLU

>> In diesem Jahr wird die ALLU Deutschland GmbH die Messebesucher der NordBau im neuen Markenauftritt der ALLU Gruppe begrüßen und als zusätzliches Messehighlight den ersten ALLU Anbauverdichter vorstellen. Bereits zum 7. Mal ist Hersteller von Schaufelseparatoren-Technologie zur Werkstoffund Bodenbearbeitung auf der NordBau in Neumünster vertreten. In diesem Jahr wird der ALLU Messestand die Besucher im neuen ALLU Transformer Design empfangen. Der neue Markenname ALLU Transformer

steht nicht nur für die Rationalisierung von Arbeitsabläufen, sondern ebenso für die Transformierung eines ganzen Unternehmens von den Arbeitsprozessen bis hin zum Gewinn. Während regelmäßig stattfindender Demos werden ALLU Transformer unterschiedlicher Größen- und Leistungsklassen im realen Arbeitseinsatz zu sehen sein. Die Transformierung von Abfall zu wertigem Baustoff mithilfe flexibel und multifunktional einsetzbarer ALLU-Anbaugeräte ist nach wie vor Kernthema der ALLU-Gruppe. Die Produktpalette der DL

Produkte renommierter Marken aus einer Hand.

Alternativ sind Standardwellen in den Körnungen 40 und 60 mm mit wechselbaren Schlegeln erhältlich. In der Bodenaufbereitung sowie zur Bearbeitung von Bauschutt finden X75 und X100 Stabilisierungswellen ebenfalls mit wechselbaren Schlegeln ihr Einsatzgebiet. Ganz im Zeichen der Systemlösung der automatisierten Baumaschine präsentiert ALLU den ersten eigenen ALLU Verdichter als Basisversion sowie den ALLU PG45 Rohrgreifer und diverse weitere Anbaulösungen.

Freigelände Nord / N 144

Eggersmann GmbH Rothenschlatt 18 26203 Wardenburg Germany Tel: +49 4407 9133700 info@f-e.de

www.maschinen-technik.net

Recycling / Entsorgung

und D-Serie bietet Anbaulösungen für Bagger und Radlader der 2 bis 45 t Klasse. Für den Feinabsiebungsbereich steht die TS Technik mit 16/32, 25/50 und 35 mm Feinabsiebungswellen zur Verfügung. Die patentierte ALLU TS Technik besteht aus einem fest verbauten Sieb, durch das sich die Siebschlegel drehen. Die TS Technik wurde mit einem Selbstreinigungssystem (Non-Clogging-System) entwickelt, das für bestmögliche Leistung auch bei bindigem Material sorgt. Ein weiterer Vorteil der TS-Schaufeln ist, dass mit einer Maschine zwei Sieblinien erzielt werden können. Allein durch das Verschieben der Schlegel ist z.B. ein 16/32 TS Transformer der D-Serie schnell und einfach von einer 16 mm auf eine 32 mm Körnung umgerüstet.


72 Beim Kompostieren oder bei Recyclingarbeiten entstehen oftmals unangenehme »Düfte«. Bakterien verursachen den natürlichen Verfall mit einem schlammigen, gammeligen Geruch. >> Wenn es um Fragen rund um Geruchsbindung geht, möchte jede verantwortliche Fachkraft einen kompetenten Ansprechpartner haben, der sich in dieser Branche auskennt und seine Dienste nicht nur am Rande abwickelt. NEBOLEX Umwelttechnik hat hier die Lösung. Zur Geruchsvermeidung bei Abrissarbeiten von Altbauten, beim Wiederverwerten von Produkten oder der Kompostierung ist der Einsatz von Geruchsbindemaschinen ein Muss. Diese Nebelkanonen wurden exakt hierfür entwickelt. Ausgestattet mit einer Dosiereinheit wird das Geruchsbindemittel je nach Bedarf in geringen Mengen dem zu dispergierenden Wasser zugeführt. Der so

entstandene Sprühnebel bindet sofort und permanent die übel riechenden Gerüche in der Luft. Chemische Geruchsbinder, einmal vernebelt, umhüllen und binden Geruchsmoleküle. Daraus ergibt es sich, dass diese neutralisiert werden und nicht mehr übel riechen können. Zusätzlich bleibt der leichte Sprühnebel schwebend in der Luft ohne Wasserpfützen zu verursachen. Die mobilen Maschinen sind vollautomatisch, leistungsstark und umweltfreundlich. Spezialdüsen erzeugen den feinen Wassernebel. Modernste Ventiltechnik garantiert einen effizienten Wasserdurchsatz. Die Nebelkanonen sind mit einer Fernbedienung steuerbar und somit einfach in der Handhabung. Auf Palette für einen Gabelstapler oder auf einem Unterwagen montiert, sind die Maschinen im Gelände gut manövrierbar. Alle Maschinen zur Staub- und Geruchsbindung von klein bis

NEBOLEX Umwelttechnik GmbH Hugo-Wagener-Straße 4 D-55481 Kirchberg Tel: +49 (0)6763 960786 info@nebolex.de www.nebelox.de

Eine starke Beleuchtung benötigt starke Partner Deutschland

Schweiz

RT-Systemtechnik GmbH   Jacksonring 4    48429 Rheine   Tel.: +49 (0) 5971 8020 0 Fax.:     +49 (0) 5971 8020 288 E-Mail: info@rt-systemtechnik.de Web: www.rt-systemtechnik.de

Augros-Lumecor AG Spinnereiweg 4 CH-8307 Effretikon

Deutschland

Schweiz

Österreich

Brigade Elektronik GmbH Havelstraße 21 24539 Neumünster

HOELZLE AG Industriestraße 20 CH-8712 Stäfa

Braun & Braun e.U. Heiligenstädter Straße 173 A-1190 Wien

Tel.: +49 (0) 4321 - 555 360 Fax: +49 (0) 4321 - 555 361 E-Mail: info@brigadegmbh.de Web: www.brigade-elektronik.de

Tel.: +41 (0) 44 928 34 34 Fax +41 (0) 44 928 34 35 E-Mail: info@hoelzle.ch Web: www.hoelzle.ch

Tel.: +43 (0) 1 370 45 37 Fax: +43 (0) 1 370 55 78 E-Mail: office@braun-braun.at Web: www.braun-braun.at

Tel.: +41 (0) 44931 3050 Fax: +41 (0) 44931 3059 E-Mail: info@a-l.ch Web: www.a-l.ch

- Anzeige -

NEBOLEX

Bild: Nebolex

Recycling / Entsorgung

Geruchsbindung mit NEBOLEX

ganz groß sind zum Testen – Mieten und/oder Kaufen. Ist der Test überzeugend, können die Geräte mit eventuell späterer Kaufoption gemietet oder direkt erworben werden.


BAU- &

E G U E Z R H A F Z NUT LKW | Aufbauten | Tieflader | Anhänger | Kipper | Abroller | Transporter | Fahrzeugeinrichtung | Ladungssicherung | Ersatzteile/Zubehör


74 K A R L S R U H E W I R D Z U M T R E F F P U N K T D E R N U T Z FA H R Z E U G B RA N C H E sen, Aufbauten und Anhänger, Reifen, Teile, Zubehör, Werkstattausrüstung, TelematikLösungen sowie Dienstleistungen. Erstmals belegt die NUFAM alle vier Hallen sowie das Freigelände der Karlsruher Messe. Vor allem im Bereich der Fahrzeug- und Aufbauten-Hersteller verzeichnet die Nutzfahrzeugmesse ein erhebliches Wachstum.

Bild: KMK

Bau- & Nutzfahrzeuge

NUFAM: Die Nutzfahrzeugmesse im Süden

Als Branchentreff für persönliches Netzwerken bietet die NUFAM Fachtage zu Telematik, Kommunalfahrzeugen, Handwerk und Ladungssicherung. Auch das NUFAM-Messeforum bietet täglich wechselnde Vorträge und Diskussionsrunden. Das Themenspektrum reicht dabei von Fahrzeuginneneinrichtung über Diebstahlprävention bis hin zum Einsatz von Fahrerassistenzsystemen.

den Start. Über 350 Aussteller aus 16 Ländern präsentieren das gesamte Leistungsspektrum der Branche: Fahrzeuge aller Gewichtsklas-

Mehr als 25.000 Besucher werden 2017 auf der erweiterten Ausstellungsfläche von über 70.000 Quadratmetern erwartet.

KMK >> Zum fünften Mal geht die NUFAM – Nutzfahrzeugmesse Karlsruhe vom 28. September bis 1. Oktober 2017 in der Messe Karlsruhe an

DM 100

Mess-, Test- und Prüfgeräte für Wartung, Instandsetzung und Reparatur. Prüfgeräte-Entwicklung auch in Kooperation mit unseren Kunden.

ALUCA Fahrzeugeinrichtungen Extrem leicht und widerstandsfähig.

Digitales Manometer zur Ermittlung und Messung von Drücken. HPGD 1000_LR

Injektoren-Prüfstände - Benzin- und Dieselkraftstoff Handling von Flüssigkeiten z.B. - Betriebsmittel Adblue®*, Motor-, Getriebe-, Automatikgetriebeöl, Bremsflüssigkeit Dichtigkeitsprüfung - Kühlkreisläufe, Kraftstoffsystem

Hydraulik-Prüfgerät - digital. Durchfluss, Druck, Temperatur. HPG 1000

Druckmessung - Druckverlust, Rücklaufdruck, Bremsdruck, Systemdruck

Die ALUCA Premium-Garantie www.aluca.de

*eingetragenes Warenzeichen des VDA e.V. (Verband der deutschen Automobilindustrie).

ENGINEERED AND MADE IN GERMANY

Hydraulik-Prüfgerät. Durchfluss, Druck, Temperatur.

W W W. L E I T E N B E R G E R . D E

Maschinen&Technik September 2017

Wer vergleicht stellt fest: Es gibt nichts Vergleichbares.


75 RENAULT TRUCKS >> Die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs steht im Mittelpunkt der Entwicklung von Renault Trucks Fahrzeugen, sodass diese dem Anspruch der Profitabilität zu jeder Zeit ge-

recht werden. Nach den Versuchsfahrzeugen Optifuel Lab 1, Optifuel Lab 2 und dem jüngst vorgestellten Verteilerfahrzeug Urban Lab 2

entwickelt Renault Trucks im Rahmen des »Falcon Projekts« darum nun einen vollständigen Lastzug. Dieser soll den Kraftstoffverbrauch gegenüber einem standardmäßigen Gespann, das von einem Renault Trucks T gezogen wird, um 13 Prozent zu senken. Ein Ziel der technologischen Entwicklungen ist es, dass sich die Investition des Kunden in ein Nutzfahrzeug bereits nach zwei Jahren unter praxisnahen Konditionen amortisiert hat. Mittelfristig sollen diese erprobten Neuerungen in die Produktion integriert werden. Die Entwicklungen sollen vor allem die Aerodynamik von Zugmaschine und Trailer weiter optimieren und den Roll-

Das Falcon Projekt soll noch bis Ende 2020 laufen. Renault Trucks verfügt somit nicht nur über ein neues »rollendes Labor«, um neue Technologien zur Kraftstoffminimierung zu testen, sondern ist auch auf künftige EURichtlinien zur Regulierung der CO2-Emissionen von Nutzfahrzeugen hinsichtlich Abmessungen, Dimensionen und Reifen bestmöglich vorbereitet.

Freigelände Süd / S 645

Besuchen Sie uns auf der NordBau! 13. bis 17. September Neumünster Freigelände Süd, Stand S646, Heider Straße

EFFIZIENZ ZUM ANHÄNGEN.

Mit MEILLER Kippsattelanhängern transportieren Sie schnell und sicher hohe Nutzlasten dank geringem Eigengewicht. Sie sind für den täglichen und rauen Einsatz ausgelegt. Sichern Sie sich höchste Qualität und Flexibilität für Ihre Herausforderungen in Bau und Transport! Mehr Informationen zum MEILLER Kippsattelprogramm finden Sie unter www.meiller.com

Bau- & Nutzfahrzeuge Bild: Renault Trucks

Versuchsfahrzeug reduziert Kraftstoffverbrauch und CO2-Emmissionen

widerstand der Reifen minimieren. Weiter soll ein spezielles Fuel-Management-Tool für eine wirtschaftliche Fahrweise und eine optimale Energieausnutzung sorgen. Für einen effizienteren Antriebsstrang sorgen die neuste Generation des Rankine-Wärmerückgewinnungssystems sowie optimierte Schmierstoffe. Alle Technologien werden, mit Ausnahme des Rankine-Systems, in den Versuchs-Lkw integriert und ab 2018 unter realen Bedingungen getestet.


Bau- & Nutzfahrzeuge

Bilder: Rollon

76

Offroad auf Weltreise und das Haus ist dabei ROLLON >> Als Antwort auf das Verlangen nach absoluter Freiheit hat bliss mobil vor drei Jahren im niederländischen Ort Breda mit der Entwicklung der bliss-Einheiten begonnen: Wohneinheiten für Offroad-LKW. Diese besonders großen Campingfahrzeuge sind als vollwertige Expeditionsfahrzeuge konzipiert, mit denen die Reisenden ohne Einschränkungen die gesamte Welt entdecken können und das auch unter extremen Verhältnissen, z. B. im Schnee der mongolischen Steppe oder in den seichten Flüssen des Amazonasgebiets.

Die richtige Teleskopführung Am besten geeignet für diese Aufgabe war die Telescopic Rail DSS mit einseitigem Auszug, die paarweise in der Baugröße 43 zum Einsatz kommt. Dieser Vollauszug besteht aus zwei Führungsschienen als festes und bewegliches Element und einem S-förmigen Zwischenelement, das ein besonders hohes Flächenträgheitsmoment und eine hohe Stei-

figkeit mit einer schlanken Bauweise vereint. Daraus resultiert eine hohe Belastbarkeit mit geringer Durchbiegung im ausgefahrenen Zustand. Die Teleskopführung ist deshalb stark genug, um ein komplettes Quad oder Motorrad zu halten. Die DSS überzeugte die bliss-Ingenieure zusätzlich auch durch ihre Leichtgängigkeit und hohe Zuverlässigkeit. In freier Wildbahn muss sämtliches Equipment auch unter rauen Umgebungsbedingungen zuverlässig funktionieren. Ersatzteile sind dort schließlich nicht zu bekommen. Das ist neben der robusten Konstruktion auch durch die Materialwahl gesichert: Die Laufflächen sind induktiv gehärtet, Schienen und Läufer bestehen aus kaltgezogenem Kohlenstoffstahl und die Kugeln in den Kugelkäfigen der Läufer aus Wälzlagerstahl.

Energie und Wasser Alle bliss-Einheiten verfügen über Lithium-Ionen-Batterien, die Elektrizität für eine Woche

speichern können. Über Sonnenkollektoren auf dem Dach können die Batterien innerhalb weniger Stunden vollständig aufgeladen werden. Unter extremen Umständen – wenn z. B. bereits seit einer Woche Schnee auf dem Dach liegt – lädt der Eigner den Akku innerhalb von 1,5 Stunden wieder auf, indem er den Motor des LKW laufen lässt. Dank eines mehrstufigen Filtersystems ist in der blissEinheit sicheres Trinkwasser verfügbar. Mit einem kompakten Wasseraufbereitungsgerät kann Wasser aus dem Meer oder einem Fluss gepumpt und zu sauberem Trinkwasser aufbereitet werden.

Mit eigener Innengarage Viele Kunden von bliss mobil möchten auf Reisen ein Quad oder ein Motorrad mitnehmen, um vor Ort mit einem kleineren Fahrzeug mobil zu sein. Hierfür hat bliss mobil am Heck der bliss-Einheit eine Innengarage mit automatischem Lift vorgesehen. Auf einen Knopfdruck fährt die Plattform über Teleskopführungen waagerecht aus und wird anschließend mit dem Motorrad oder Quad abgesenkt. Laut Pieter van de Wouw, Produktentwicklungsmanager bei bliss mobil, werden für diesen Lift Vollauszüge der Serie Telescopic Rail von Rollon eingesetzt: „Wir haben die Führung ausgiebig getestet, und die Tragfähigkeit ist besonders hoch. Erst nachdem wir viel mehr Gewicht als zulässig auf der Führung hatten, hat sie begonnen sich durchzubiegen. Dadurch eignet sich das Teleskop-System ideal für die bliss-Einheit, die schließlich unter extremen Bedingungen eingesetzt werden soll.“

Kundenspezifische Ausführungen Die Ingenieure von bliss mobil haben ausgiebig untersucht, wie sie die Einheit am besten einrichten können und was am besten funktioniert. Die Ergebnisse dieser Untersuchung bilden die Grundlage jeder Einheit. Anschließend ist es mit verschiedenen Modulen möglich, die bliss-Einheit weiter an die Wünsche des Kunden anzupassen. Die bliss mobilEinheiten sind von 11 bis 23 Fuß (7,01 m) lieferbar und können praktisch auf jedem LKW oder Geländefahrzeug montiert werden. Maschinen&Technik September 2017


77 Bau- & Nutzfahrzeuge

Bilder: Scania

Neues G-Fahrerhaus und robuste Applikationen SCANIA >> „Im September präsentieren wir sowohl auf der NordBau im Norden als auch auf der NUFAM im Süden Deutschlands ganz besondere Highlights. Nach der sehr erfolgreichen Einführung der neuen Lkw-Generation für den Fernverkehr zeigen wir auf den beiden Messen das neue G-Fahrerhaus von Scania und stellen zahlreiche Applikationen für den Einsatz auf der Baustelle, für die Entsorgung und die Holzwirtschaft vor“, erklärt Christian Hottgenroth, Direktor Verkauf Lkw, Scania Deutschland Österreich. Das Team von Scania Nord empfängt Kunden und Interessierte auf der NordBau in Neumünster und beantwortet alle Fragen rund um Lkw-Lösungen und Dienstleistungen. „Scania ist bekannt dafür, seinen Kunden, abgestimmt auf die jeweilige Anwendung, maßgeschneiderte Lösungen anzubieten“, so Hottgenroth. „Das ist von enormer Bedeutung für die Effizienz unserer Kunden, denn ihre Herausforderungen können unterschiedlicher kaum sein”, ergänzt Rainer K. Spahl, Regionaldirektor von Scania Nord. „Harter Einsatz auf der Baustelle

oder in der Holzwirtschaft, hoher Termindruck bei der Anlieferung von Rohstoffen, schwierige Disposition durch die Staurisiken im Norden, wenig Platz zum Rangieren in den Innenstädten und steigende Anforderungen an die Wirtschaftlichkeit der Fahrzeuge sind dafür nur einige Beispiele”, schildert Spahl. Auf der NUFAM 2017 in Karlsruhe präsentieren die süddeutschen Scania Händler Martin Knirsch, Motoren Baader, Bertsch, Scania Südwest und Scania Mitte, der französische Händler Scania Alsace sowie der Schweizer Händler Scania Schumont in der dm-arena ein Portfolio verschiedener Fahrzeugapplikationen und Dienstleistungen. Zudem lädt Scania Deutschland zu den Scania Orange Days 2017 ein und zeigt Kommunal- und Entsorgungsfahrzeuge für spezielle Einsätze, vom Abfallsammelfahrzeug bis zum Winterdienstkipper. Auch für die Baubranche präsentiert Scania innovative Lösungen für individuelle Einsatzbedingungen. Beim Thema Dienstleistungen stehen neben den Scania Wartungsverträgen mit flexiblen Plä-

nen auch Finanzierungs- und Versicherungslösungen im Mittelpunkt des Messeauftritts. „Individuelle und maßgeschneiderte Kundenlösungen, darauf abgestimmte Dienstleistungen und ein partnerschaftliches Miteinander sind eine der Stärken von Scania”, sagt Christian Hottgenroth, Direktor Verkauf Lkw, Scania Deutschland Österreich. „All dies ist von enormer Bedeutung für die Effizienz unserer Kunden und ihren Geschäftserfolg. Darüber hinaus hat die New Generation Scania mit einem hervorragenden Fahrerarbeitsplatz und als ein Fahrzeug mit einer sehr guten Kraftstoffeffizienz und dadurch reduzierten CO2-Emissionen ein Ausrufezeichen in der Branche gesetzt. Dies hat uns nicht nur die Fachpresse in zahlreichen Tests bestätigt, auch unsere Kunden spiegeln uns diese hervorragende Performance wieder”, ergänzt Hottgenroth.

9.2017 13. – 17.0

Freigelände Süd / S 648

Halle 4 / Stand A 404

.10.2017 28.09. – 1

72270 Baiersbronn-Mitteltal · Telefon +49 (0)7442 496-0 · www.mueller-mitteltal.de

.2017 12. – 18.11

mt 07/17


78 Bilder: Schwarzmüller

Bau- & Nutzfahrzeuge

Umstellung auf Fließproduktion in allen drei Werken Optimierungen in den neuen Produktionsbereichen sei das zu erwartende Ergebnis stabil positiv. Marktseitig ist Schwarzmüller mit der Performance sehr zufrieden. In den wertschöpfungsintensiven Fahrzeugsegmenten für die Bau- oder die Entsorgungswirtschaft konnten deutliche Zuwächse beim Auftragseingang verzeichnet werden. Das gilt zum Beispiel für die Stahlkipper, die im tschechischen Žebrák hergestellt werden. Dort gingen im ersten Halbjahr um 50 Prozent mehr Aufträge als im Vergleichszeitraum des Vorjahres ein. Die in Tschechien bereits umgesetzten Produktionsprinzipien haben zu einer Termintreue bei der Auslieferung von 90 Prozent

Im Segment Kipper für die Bauwirtschaft ist der Auftragseingang gegenüber dem 1. Halbjahr 2016 gestiegen.

Roland Hartwig, seit 2016 CEO der Schwarzmüller Gruppe.

SCHWARZMÜLLER >> Die Schwarzmüller Gruppe drosselt im laufenden Jahr ihr Wachstum, um die eingeleitete Produktionsumstellung schneller umsetzen zu können. Zum Halbjahr liegt der Fahrzeughersteller leicht hinter den Produktionszahlen des Vorjahres. Am Jahresende soll ein Plus von 200 Fahrzeugen erreicht werden, das sind 9.100 Anhänger und Aufbauten. Das gab Schwarzmüller CEO Roland Hartwig am Unternehmenssitz in Freinberg (Oberösterreich) bekannt. Schwarzmüller führe derzeit die größte Produktionsumstellung in seiner Geschichte durch, erläuterte Hartwig. Die drei Werke in Österreich, Tschechien und Ungarn werden von einer Stand- auf eine sequenzierte Fließproduktion umgestellt. Dadurch wird die Effizienz gesteigert und zugleich die Durchlaufzeit der Fahrzeuge verkürzt. „Wir haben versprochen, dass unsere Fahrzeuge um 50 Prozent schneller hergestellt werden. Das ist das oberste Ziel in dieser Planungsphase bis zum 150-jährigen Unternehmensjubiläum. Dafür nehmen wir auch in Kauf, dass wir in diesem Jahr nicht so stark wachsen und um etwa 400 Fahrzeuge weniger als geplant produzieren“, stellte Hartwig fest. Die Umstellung auf eine getaktete Fließproduktion ist deshalb so komplex, weil Schwarzmüller 135 Fahrzeugtypen in rund 1.000 Varianten herstellt. Maschinen&Technik September 2017

Mehr als 60 Prozent der Fahrzeuge weisen individuelle Komponenten auf. Die versprochene Beschleunigung in der Herstellung könne nur durch eine intelligente Fließproduktion erreicht werden, betonte der CEO. Die große Verschiedenheit führe im Endeffekt auch dazu, dass die optimale Reihenfolge der Fahrzeuge an den Produktionsbändern nur noch über mathematische Modelle dargestellt werden kann. „Diese Sequenzierung kann der Mensch alleine nicht mehr planen“, sagte Hartwig. Die Schwarzmüller Gruppe ist der einzige Hersteller in der Nutzfahrzeugbranche, der seine gesamte Produktion sequenziert. Der Vollausbau – Fließproduktion und Sequenzierung – soll im ersten Halbjahr 2018 erreicht sein. Man werde mit dem Markt wachsen, stellte Hartwig fest. Aufgrund der

Halle 2 / Stand B 213 geführt, im Mutterwerk Hanzing hat sich der Output bei Schubbodenfahrzeugen durch die Produktionsumstellung bei gleichem Ressourceneinsatz um 40 Prozent erhöht. Deutschland hat sich auch im ersten Halbjahr 2017 besonders gut entwickelt. Die Verschiebung der Produktsegmente hin zu den Baufahrzeugen ist in keinem Markt stärker ausgeprägt. Das zeigte sich auch beim Auftragseingang bis Ende Juni. Mit einer geplanten Gesamtstückzahl von 2.400 Stück im Jahr 2017 wird Deutschland beim Absatz erstmals der stärkste Markt werden und Österreich überholen.


79 KÖGEL >> Auf der NUFAM 2017 präsentiert Kögel sein Portfolio für die Speditions- und Baubranche. Vom 28. September bis 1. Oktober 2017 können die Besucher auf dem Kögel Stand mit dem Kögel Lightplus einen besonders nutzlast- und gewichtsoptimierten Auflieger genauer unter die Lupe nehmen.

Rahmen in Leichtbauweise Mit einem geringen Eigengewicht ab 4.775 Kilogramm und optimierten Individualausstattungen zeigt sich der Kögel Lightplus besonders wirtschaftlich und hat damit einen Nutzlastvorteil von bis zu 1.220 Kilogramm im Vergleich zu einem Standard-Auflieger. Das technische Gesamtgewicht ist 39.000 Kilogramm, und die technische Sattellast beträgt 12.000 Kilogramm. Der für noch mehr Nutzlast optimierte und in Stahl-Leichtbau gefertigte Fahrgestellrahmen des Kögel Lightplus hat eine Rahmenhalshöhe von 120 Millimetern. Aufgrund der Reduzierung um 60 Millimeter zum Vorgängermodell ergeben sich Vorteile bezüglich der nutzbaren Innenhöhe. Eine hohe Stabilität und Langlebigkeit trotz des geringeren Materialeinsatzes wird durch die Verwendung von hochwertigen Feinkornstählen gewährleistet. Dank durchgesteckter Querträger verteilt sich die Nutzlast gleichmäßig und optimal auf der Ladefläche. Im Zuge der Neukonstruktion ist der Kögel Lightplus mit einem neuen Außenrahmenprofil ausgestattet. Damit ist die Verzurrung des Ladegutes im Vario-Fix-Stahl-Lochaußen-

Aufbau in Leichtbauweise Die Vorderwand inklusive der vorderen Volumeneckrungen, die Eckrungen hinten sowie die Rückwandportaltür sind in der Basisausstattung aus Aluminium gefertigt. Optional ist die Portaltür aus einer leichten und sehr stabilen duroplastischen Sandwichpaneele mit einer aus der Luftfahrt bekannten Wabenkern-Füllung bestellbar. Für eine zusätzliche Gewichtsreduzierung sind die Dachspriegel optional auch aus Aluminium erhältlich. Die Eckrungen vorne und hinten sind mit dem optional erhältlichen Hubdach deutlich schmäler als bisher. Das spart wiederum Gewicht und vereinfacht zudem die seitliche Be- und Entladung.

Bau- & Nutzfahrzeuge

Mit dem »Lightplus« zur NUFAM

rahmen auch bei den optional verfügbaren Bordwänden möglich. Die serienmäßig enthaltenen 13 Paar Zurringe sind neu mit seitlichen GriffHaken für ein einfacheres Handling erhältlich und verfügen über eine Zugkraft von 2.500 Kilogramm.

Auf den Kundenbedarf zugeschnitten Der neue Kögel Lightplus ist mit weiterem gewichtsreduzierendem Equipment wie Aluminium-Felgen, Aluminium-Sattelstützen, einer Lightweight-Bereifung und Aluminium-Luftvorratsbehältern erhältlich. Die Bodentragfähigkeit des 30 Millimeter starken und verschraubten Plattenbodens ist serienmäßig für eine Staplerachslast von 5.460 Kilogramm ausgelegt und kann optional auf 7.200 Kilogramm angehoben werden. Alternativ ist auch ein geklebter 27 Millimeter starker Plattenboden erhältlich. Das bringt nicht nur einen zusätzlichen Gewichtsvorteil, sondern verhindert etwaige Beschädigungen der Fracht durch die Bodenverschraubung.

Ich bin ein

Anhänger! Weil HUMBAUR schwer in Ordnung ist. Peter Schubert, Bauarbeiter

Bild: Kögel

Halle 2 / Stand E 213

Standstraße: Travemünder Straße

Stand F-West-W117

Halle 2 / Stand D215

Erfahren Sie mehr unter humbaur.com


80 die Rückwand bestehen im Innenbereich aus 4 mm Hardox HB 450, der Boden ist mit 5 mm ausgelegt. Das gewichtssparende AluminiumAußenblech ist durchgängig 1 mm stark, im Bereich der hochbeanspruchten Rückwand 4 mm. Die Heckklappe mit 15° Neigung ist oben pendelnd gelagert und wird über zwei Zugstangen automatisch verriegelt. Die Plane zur Ladungssicherung ist als Rollplane ausgeführt.

Erweitertes Vertriebsprogramm von Langendorf: Erstmalig auf der NUFAM zeigt Langendorf einen Wielton Curtainsider.

Zusätzlich zeigt Langendorf auf der Demonstrationsfläche im Freigelände einen Innenlader in der praktischen Anwendung. Für den Einsatz hinter zwei- oder dreiachsigen Zugmaschinen vorgesehen, verfügt der Innenlader je nach Zugmaschine über eine Nutzlast von mehr als 25.000 kg. Dank der bewährten Einzelradaufhängung hat der Schacht eine

LANGENDORF Bereits zum dritten Mal ist Langendorf auf der NUFAM in Karlsruhe zu Gast. Erstmalig zeigt Langendorf als neues Mitglied der Wielton-Gruppe einen Wielton Schiebegardinen-Auflieger (Curtainsider) auf dem Messestand. >> Der ausgestellte Curtain Master vom Typ NS3KM4, so die offizielle Bezeichnung, hat ein Ladevermögen von 34 Europaletten nach EN 12642 XL zertifiziert - auch die DCENorm 9.5 ist gewährleistet. Ausgelegt für eine Aufsattelhöhe von 1.120 mm hat der Sattelauflieger in der gezeigten Ausstattung ein Leergewicht von nur 6.300 kg. Weitere Ausstattungsdetails sind Achsen von BPW mit Scheibenbremsen, ein Achslift an der ersten Achse, Teil-LED-Beleuchtung, Leiter und ein Wasser-Vorratsbehälter. Als ein Beispiel aus der bewährten Produktpalette von Langendorf präsentiert das Unternehmen für den härteren Einsatz ein Fahrzeug der SKS-HS-Baureihe mit der ausgezeichneten ISOXX-Isolierung. Dieser Sattelkipper mit Stahl-Halbschale besticht durch ein äußerst geringes Leergewicht ab 5.900 kg. Das Fahrzeug mit der Stahl-Halbschale vom Typ SKS-HS 24-7,5 ISOXX verfügt über ein Maschinen&Technik September 2017

Für den Transport von Asphalt und gleichzeitig für alle schweren Anforderungen gerüstet: Die Stahl-Halbschalen von Langendorf aus der ISOXX-Baureihe.

Muldenvolumen von 24 m³. In der ausgestellten Ausführung wiegt die thermoisolierte Stahl-Halbschale weniger als 6.300 kg. Die erste Achse ist liftbar, eine elektro-pneumatische Fertigerbremse mit automatischer Anhebung, automatische Absenkung beim Kippvorgang und RSS (Roll Stability Support) ergänzen die Ausstattung des Fahrwerks. Die Wandstärke der Stirnwand, gefertigt aus hochfestem Feinkornstahl, beträgt innen wie außen 4 mm. Beidseitig angebrachte Trittstufen ermöglichen einen komfortablen Zugang in die Mulde. Die Seitenwände sowie

Länge von 9.500 mm und eine Schachtbreite von 1.550 mm. Daraus ergibt sich die Möglichkeit, Ladungen mit einer Länge von mehr als 9 m und bis zu einer Gesamthöhe im Schacht von 3,7 m zu befördern.

Halle 1 / Stand A 105

Bilder: Langendorf / Robert Otto, Wielton S.A.

Bau- & Nutzfahrzeuge

Messepremiere für den Wielton Curtainsider


81 GOLDHOFER AG

Bau- & Nutzfahrzeuge

Unkomplizierte Maschinenversorgung durch flexibles Tiefladerkonzept schon eine ganz schöne Herausforderung. Aber in enger Abstimmung mit uns haben die Experten von Goldhofer das hervorragend gemeistert.“ Als Zugmaschine für den STZ-L in dieser speziellen Konfiguration setzt Faber Bau übrigens auf Scania Typ R 730. Für Markus Kasper, Leiter MTA und verantwortlich für den kompletten Fuhrpark bei Faber Bau, war das Projekt STZ nicht die erste Zusammenarbeit mit der Goldhofer AG. „Wir wissen, dass bei Goldhofer Qualität und Service stimmen“, sagt er. „Beides zusammen ist ein riesen Vorteil.“ Damit meint er auch die Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten und die konzeptionellen Vorteile die diese RadmuldenFahrzeuge bieten. So sind beispielsweise die Radmulden in kürzester Zeit durch Überbrückungsschienen überbaut und damit für Radund Kettenfahrzeuge nutzbar.

>> Zwei Satteltieflader mit Radmulden vom Typ STZ-L 3 A RM und STZ-L 4 A RM wurden von Faber Bau, mit Sitz in Alzey, in Betreib genommen, um firmeneigene Baustellen mit notwendigen Baumaschinen zu versorgen. „Beide Fahrzeuge, 3- und 4-achsig, sind mit schnell zu ändernden Ladeflächenkonzepten flexibel einsetzbar und dank ferngesteuerten, zwangsgelenkten Achsen auch sehr gut zu manövrieren“, sagt Markus Kasper, Leiter der Maschinentechnischen Abteilung (MTA) bei Faber Bau. Die Goldhofer-Ingenieure mussten vor allem beim Vierachser mit einer Nutzlast von 42 Tonnen einige besondere Anforde-

rungen auf Wunsch von Faber Bau umsetzen. Mit die wichtigste Vorgabe dabei war, dass der Tieflader auf 12,80 m ausziehbar ist. „Diese ausziehbare Ladefläche ist für uns deshalb von großem Vorteil, weil wir dadurch auch Gussasphaltbohlen transportieren können“, so Markus Kasper, „und nicht nur, wie in der Regel üblich, große Bagger, Radlader, Fertiger oder Walzen.“ Andererseits musste die Gesamtzuglänge von 16,50 m eingehalten werden, „denn nur dann benötigt man keine Transportgenehmigung“, so Markus Kasper. „Diese beiden Anforderungen unter einen Hut zu bringen, das war

die nutzfahrzeug messe veranstalter:

STZ-L4 im Einsatz als Plateaufahrzeug

Bilder: Goldhofer AG

STZ-L3 mit tiefergelegten Außenfeldern

p or ter L K W | Tr an s d A u fb au ten A n h ä n g e r un eif en Telem atik | R Zub ehör eile und Wer k s t at t, T www.nufam.de

28.09. – 01.10.2017

messe karlsruhe www.maschinen-technik.net


82 HUMBAUR Bei dem Branchentreffpunkt für Bauexperten, der NordBau in Neumünster, zeigt der Anhänger-Profi aus Gersthofen, was er drauf hat. Auf einer Ausstellungsfläche von 250 m² präsentiert Humbaur die »Titanen« unter den Anhängern. Diese Schwerlastanhänger bieten interessante Transportvarianten für Maschinen und Material. Im Mittelpunkt steht der Dreiseitenkipper HTK 195024. >> In spektakulärem Humbaur-Yellow gehalten, hat er ein besonderes Kaufangebot an Bord: einen Humbaur Steely, das Einstiegsmodell der Pkw-Anhänger. Denn auf der NordBau startet die Messeaktion „Beim Kauf eines multifunktionalen HTK 19 t DreiseitenKieskipper gibt´s obendrauf einen Humbaur Steely geschenkt“.

Boden liefern maximale Verschleißresistenz. Aus der Serie HTK-Dreiseitenkipper ist auf der NordBau auch der »kleine Bruder«, das Modell HTK 105024, mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 10,5 t ausgestellt. Dieser Anhänger verfügt serienmäßig über Aufnahmeschächte für seine Aluminium-Auffahrrampen.

Er ist ein Multitalent – der HTK 19 t Dreiseitenkipper lässt sich nicht nur Schüttgut wie Kies, Erde, Sand oder Beton aufladen und er „kann auch Palette“. Denn der Profi-Bauanhänger ist so konstruiert, dass zwei Euronormpaletten problemlos nebeneinander geladen werden können. So steht einem sicheren Transport beispielsweise von Ziegelsteinen oder Baumaterialien, die palettiert sind, nichts mehr im Wege. Er ist so ein unverzichtbarer Helfer bei heavy duty Einsätzen. Aufgrund der nutzlastoptimierten Bauweise und des daraus resultierenden geringen Eigengewichts sind bis zu 15 Tonnen Zuladung möglich.

Auf der Messe zeigt der Satteltieflader HTS was ihm alles aufgeladen werden kann. Denn während der Ausstellung schultert er ganz easy den Dreiseitenkipper HTK 19 t. Im normalen Einsatz ist er jedoch für den Transport der großen und schweren Baumaschinen zuständig. Baufahrzeuge wie Bagger, Radlader, Straßenfertiger sowie Baumaschinen und schwere Arbeitsgeräte lassen sich bequem aufladen und transportieren. Ein weiterer Clou: Der HTS ist in Verbindung mit optionalen Containerverriegelungen auch für den Transport von Containern geeignet. Bei geringem Eigengewicht bietet der Anhänger aus geschweißtem Feinkornstahl vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Durch einen versetzbaren Königszapfen passt der Sattelauflieger auf Zugmaschinen mit zwei oder drei Achsen. Humbaur zeigt zudem das Modell HTD 30, einen Tieflader-Drehschemel mit drei Achsen,

Der 19 t Tandem-Dreiseitenkipper ist auffallend robust und für vielfältige Einsatzzwecke konzipiert und verfügt über optimalen Fahrund Kippeigenschaften. Die Ladehöhe kann mittels der Luftfederung sehr niedrig eingestellt werden. Zudem begeistert der neue 19 t Tandem Kipper mit perfekt aufeinander abgestimmten Materialkomponenten. Die HardoxBordwände kombiniert mit einem Hardox-

dem bis zu 23,6 t Last zugeladen werden können. Mit einer niedrigen Ladehöhe von ca. 900 mm und einem Auffahrwinkel von 10 Grad können zum Beispiel Raupenbagger problemlos auf die gerade Ladefläche gefahren werden. Dort ist aber auch für 10- oder 20-FußISO-Container Platz, die dank spezieller Twistlock-Verriegelungen auf den geraden HTD 30 sicher zu transportieren sind. In der Baubranche sind die Anforderungen vielseitig. Manchmal müssen Paletten dann wieder Baumaschinen und ein anderes Mal Baumaterialien transportiert werden. Der Tan-

dem-Tieflader HBT 106224 meistert alle Aufgaben bravourös. Mit seinen abklappbaren und seitlich verschiebbaren Auffahrrampen ist er für jeden Arbeitseinsatz und Maschinentransport perfekt vorbereitet. Der massive, geschweißte und feuerverzinkte Rahmen sorgt

Bilder: Humbaur

Bau- & Nutzfahrzeuge

Alles für die Profis am Bau

Maschinen&Technik September 2017


83 NordBau Ausstellungsstück: Dreiseitenkipper HTK 19 t in Humbaur-Yellow

Bau- & Nutzfahrzeuge

für optimale Stabilität und Sicherheit. Die Bordwände aus Aluminium sind eloxiert, seitlich und hinten abklappbar und abnehmbar. Auf den 40 mm Weichholzboden können bis zu 7,7 t zugeladen werden. Versenkte Zurrpun kte sorgen für eine vernünftige Ladungssicherung.

Bordwand- und Rahmenkonstruktion aus Stahlblech ist selbstverständlich Tauchbad feuerverzinkt. Mit seiner massiven Bauart ist der HSAnhänger ideal für tägliche Transporte von leichten bis mittelschweren Baumaschinen oder Baggern geeignet. Das auf der NordBau gezeigte Modell HS 654020 hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 6,5 Tonnen. Das verzinkte Zugrohr kann mittels einer Kurbel stufenlos in der Höhe verstellt werden.

NUFAM Karlsruh

e

s 01.10. 2017 28.09. 2017 bi d A 217 Halle 2, Stan

Unternehmen, für die der Transport kleiner und mittelgroßer Baumaschinen zum Tagesgeschäft gehört, benötigen Transportanhänger, die mit wenigen Handgriffen auf die jeweiligen Transportgüter umgerüstet werden können. Denn gerade teure Spezialmaschinen müssen schnell und unproblematisch von einer Baustelle zur anderen transportiert werden können. Das steigert die Effizienz des Maschinenparks. Hier ist der Baumaschinentransporter 6,5 t HS Tandemachser der ideale Partner. Der neue HS ist eine optimierte Weiterentwicklung der bestehenden Serienmodelle und überzeugt mit seiner niedrigen Ladehöhe von 630 mm sowie dem geringen Auffahrwinkel von 15°. Die geschweißte

Freigelände West / W 117

Halle 2 / Stand D 215

Zuverlässigkeit „Als Geschäftsführer einer großen Spedition ist Zuverlässigkeit ein Muss für gute Geschäfte – das erwarte ich auch von der Fahrzeugtechnik, die wir einsetzen. SAF-HOLLAND mit seinen Produkten ist dabei der richtige Partner, mit dem wir wettbewerbsfähig sind und aktiv Geld sparen.“

NEUE LÖSUNGEN SIND GEFRAGT –

auch in der Transportbranche. Unsere Initiative Think Ahead zeigt beispielsweise mit dem Baumpflanzprojekt „Plant-for-the-Planet“, wie wir gemeinsam CO2 kompensieren können. Weitere Aktionen von uns finden Sie unter www.we-think-ahead.de


84 Bilder: Fliegl

Bilder: Fliegl

Bau- & Nutzfahrzeuge

Fliegls nachhaltige NordBau-Nutzfahrzeuge

FLIEGL >> Auf der 62. NordBau wird Fliegl neben seinen Topsellern einen neu konzipierten Tandem-Tieflader in kompakter Bauweise präsentieren. Als Highlight für den Schüttguttransport bringt das Unternehmen seinen souveränen Greenlight Kipper mit 30 Tonnen Nutzlast und 110 Brinell Härte nach Neumünster, dazu Tiefladeanhänger, u.a. den neuen VTS 400 Greenlight, Tandem-Dreiseitenkipper, Tandem-Plattform- und Tandem-Tiefbettanhänger und den feuerverzinkten Kombianhänger. Insgesamt werden acht innovative Nutzfahrzeuge gezeigt.

Leichtbau und Aerodynamikkonzept drosseln Dieselverbrauch Die serienmäßige konische Mulde der Greenlight Sattelkipper von Fliegl steht für niedrige Life Cycle Kosten und umweltbewusstes Fahren. Der Konus reduziert den Luft- und Rollwiderstand, wofür er unter anderem mit dem Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit ausgezeichnet wurde. Die kegelartige Maschinen&Technik September 2017

Mulde ist Teil eines umfangreichen Aerodynamikpakets, das Fliegl für seine Sattelkipper geschnürt hat. Dazu gehören spezielle Luftleitbleche und die neue Membran Rückwand, in deren gewölbte Konstruktion wissenschaftliche Erkenntnisse eingeflossen sind. Sie reduziert die Luftverwirbelung im Bereich des Hecks signifikant. Weitere Praxis-Pluspunkte der Greenlight Kippermulde sind ihre niedrige Ladekante und der niedrige Fahrzeugschwerpunkt. Mit der Curved Rahmenfront hat Fliegls Kipperflotte ein neues Gesicht bekommen. Die innovative Optik sticht sofort ins Auge: ein Chassis ohne Eckflächen und in Leichtbauweise konstruiert. So reduziert sich das Eigengewicht des Trailers und die Nutzlast steigt. Gleichzeitig ergibt sich ein Plus an Stabilität, da die vertikal wirkenden Kräfte optimal gebündelt und auf die Sattelkupplungsplatte übertragen werden. An der Unterseite des Curved Chassis befindet sich ein leicht nach oben gebogener Stahleinweiser, der das Ansatteln vereinfacht und Beschädigungen

verhindert. Die abgerundete Form vereinfacht außerdem das Rangieren, da ohne Eckflächen mehr Spielraum für die Zugmaschine besteht. Mit Basisausstattung bringt der Greenlight Sattelkipper circa 4000 kg auf die Waage und bietet – in Kombination mit einer leichten 6-Tonnen-Zugmaschine – eine Ladekapazität von 30 Tonnen. Seine stoßund abriebfeste Aluminium-Kastenmulde erzielt den höchsten HB-Wert der Branche: Fliegl garantiert 110 Brinell – im Segment kleiner Mulden für Schotter und Zuschlagstoffe besitzt der Greenlight Kipper ein absolutes Alleinstellungsmerkmal.

Tandemanhänger: robust, wendig, flexibel Ein Tandem-Plattformanhänger, ein TandemDreiseitenkipper und ein Tandem-Tiefladeanhänger werden auf Fliegls NordBau-Stand zu sehen sein. Zu Letzterem gehört serienmäßig die in die Bordwand eingelassene Load Lock Leiste. Mit 36 zusätzlichen Zurrpunkten


85 sequenten, intelligenten Leichtbaus zugrunde. Durch den Einsatz von hochfestem Spezialstahl und durch Chassis-Modifizierungen ist es gelungen, die Nutzlast des neuen Greenlight auf 24,5 Tonnen zu steigern. Als Messeneuheit präsentiert Fliegl Trailer das nächste Fahrzeug der Greenlight-Serie, den VierachsTiefladeanhänger VTS 400 Greenlight mit 31 Tonnen Nutzlast. Als erster Nutzfahrzeugbauer brachte Fliegl 1992 einen Tiefladeanhänger mit gerader Ladefläche auf den Markt (P-Modell). Die gerade Plattform und die niedrige Bauart garantieren Vielseitigkeit und optimale Gewichtsverteilung – für den Transport von Baumaschinen, Containern, Baustoffen, Langmaterial etc. Auf der NordBau zeigt Fliegl seinen DTS 300P mit ca. 23100 kg technischer Nutzlast.

Schwertransport in seiner ganzen Breite

Feuerverzinkung: Korrosionsschutz für den Original Kombianhänger

Die neueste Generation von Satteltiefladern und Tiefladeanhängern aus dem Hause Fliegl überzeugt durch zukunftsweisende Ideen und durchdachte Detaillösungen. Drei Anhänger geben auf der NordBau einen Einblick in Fliegls Tieflader-Portfolio. Dem DTS 300 Greenlight liegt Fliegls Philosophie des kon-

Ab sofort gibt es den Fliegl Kombianhänger auch inklusive Korrosionsschutz als feuerverzinkten Zweiachs-Drehschemelanhänger mit weniger als 4 Tonnen Leergewicht und ca. 14 Tonnen Nutzlast. Für Flexibilität sorgen die abnehmbaren und seitlich versetzbaren Längsführungsschienen. Der Fliegl Kombi für

alle Fälle ist mit acht Paar Zurrpilzen ausgestattet, die oben und seitlich in den feuerverzinkten Rahmen eingelassen sind und jeweils mit 5 Tonnen belastet werden können. Dazu kommen sieben Paar Rungentaschen im Außenrahmen oder sieben Paar Ringzurrösen à 5 Tonnen im Plateauboden. Die im vorderen Bereich eingelassene Rollenvertiefung für Abrollcontainer von 5 bis 6 m Länge ermöglicht die schnelle und stabile Positionierung, fixiert werden die Behälter von pneumatischen Containerverriegelungen.

Freigelände West / W 119

Die Marken der BPW Gruppe: BPW | ERMAX | HBN-Teknik | HESTAL | idem telematics

Wir unterstützen Fahrzeughersteller, damit alles passt. Und helfen Fahrzeugbetreibern, damit es läuft.

Ganz gleich, ob Sie Fahrzeughersteller oder -betreiber sind, die Orientierung an Ihren Bedürfnissen steht bei uns an erster Stelle. Das bedeutet, wir entwickeln passende Lösungen – wie maßgeschneiderte Logistikkonzepte – für Fahrzeughersteller, die den Herstellungsprozess effizienter gestalten. Fahrzeugbetreibern bieten wir zum Beispiel innovative Telematikanwendungen, die helfen, Transport- und Verladeprozesse sicherer und wirtschaftlicher zu machen. www.bpw.de I www.wethinktransport.de

Bau- & Nutzfahrzeuge

optimiert sie die Fixierung der Ladung. Die großzügige Innenbreite der Fliegl TandemTiefbettanhänger von 2050 Millimetern eröffnet zusätzliche Transportmöglichkeiten für Baufirmen ebenso wie für Vermieter. Optimale Bodenfreiheit und Geländegängigkeit erreicht Fliegl mit dem Integral Luftkessel. Bei Anhängern bis 11,8 Tonnen Gesamtgewicht wird der herkömmliche Luftkessel zur Speisung der Bremsanlage komplett eingespart. Seine Aufgabe übernehmen Hohlprofile, die ohnehin im Fahrzeug als tragende Elemente vorhanden sind. Zum ersten Mal zeigt Fliegl auf der NordBau den Prototyp eines Tandem-Tiefladers mit 15 Tonnen technischer Nutzlast und 19 Tonnen Gesamtgewicht. Mit 5,90 Metern Plattformlänge wurde das wendige Fahrzeug vor allem für den Einsatz auf Baustellen mit engen Zufahrten konzipiert.


86 Bau- & Nutzfahrzeuge

»Gala Exclusive« jetzt auch mit vollverzinkter Kipperpritsche >> Der Anhängerspezialist Wörmann aus Hebertshausen beschäftigt sich seit über 50 Jahren mit flexiblen Transportlösungen und bietet ein vielfältiges Produktportfolio im Bereich von 750 kg bis 40 t an. Aktuell hat das Unternehmen die beliebte Lkw-DreiSeitenkipper-Reihe Gala Exclusive neu überarbeitet und bietet diese jetzt auch mit vollverzinkter Kipperpritsche an.

merkmale aufzuweisen. So überzeugt die Anhänger-Reihe mit einem Protection-Sicherheitsfahrgestell, hochwertigen Schnellläuferachsen und einer 2-Leitungs-Druckluft-Bremsanlage. Eine wartungsarme Parabelfederung sorgt für optimalen Lastenausgleich, die stufenlos höhenverstellbare Zentralrohrdeichsel garantiert optimales Fahrverhalten.

Die Lkw-Baureihe Gala Exclusive mit hydraulischem Dreiseitenkippwerk wurde speziell für den Tief-, Hoch- und GaLaBau entwickelt. Der Anhänger ist mit einem Gesamtgewicht von 10,5 t bis 18 t erhältlich und hat serienmäßig zahlreiche Ausstattungs-

Die Kipprahmen-Schweißkonstruktion wurde aus extrastarkem, verzinktem Qualitätsstahl gefertigt, die 500 mm hohen lasergeschweißten Stahlbordwände sind seitlich und hinten abklappbar. In den aus 4 mm starkem Feinkornstahl bestehenden Brückenboden wurden vier

Schwerlast-Zurrmulden und acht Zurrmulden eingelassen, sodass der gefahrlose Transport selbst schwerer Lasten sichergestellt ist. Durch die niedrige Bauhöhe sowie den serienmäßigen Einschubschacht für Auffahrschienen ist er eine gelungene Kombination aus Kippanhänger und Maschinentransporter und damit optimal für den Transport von Baumaterialien oder Baumaschinen geeignet.

Für jede Ladung mit der richtigen Funktion ausgestattet UNSINN FAHRZEUGTECHNIK GMBH

Bilder: Unsinn Fahrzeugtechnik GmbH

Bilder: Wörmann

WÖRMANN

>> Zur diesjährigen Demopark in Eisenach präsentierte die Firma Unsinn den neuen Anhänger der Serie DUO. Dieser vereint die Vielseitigkeit eines Universaltransporters mit Maschinen&Technik September 2017

der Funktionalität eines Kippers und ist damit ideal für den Transport von Rasenmähertraktoren, kleinen Baumaschinen, Baggern, Palettenware und Schüttgut geeignet.

Der DUO ist ein Pritschenhochlader mit nach hinten kippbarer Ladefläche und ein Seitenkipper zugleich. Das macht ihn zu einem echten Alleskönner auf der Baustelle. Die kraftvolle Elektro-Hydraulik mit Funkfernbedienung für ein komfortables Bedienen bietet eine durchdachte Lösung für den Einsatz im anspruchsvollen Außenbereich.


87 >> Auf der diesjährigen NUFAM wird HYVA drei Komplettlösungen aus den Bereichen Kran, Abroller und Absetzer auf dem Messestand zeigen. Um für die steigenden Anforderungen expandierender Gemeinden gerüstet zu sein, wird HYVA einen City Abroller mit Kran ausstellen. Der Hakenlift ermöglicht ein vielseitiges und flexibles Arbeiten durch verschiede Container und Plateaus. Dadurch lässt sich eine Menge Zeit sparen, da aufwendiges Um- und Abladen entfällt. Aufgebaut auf einem IVECO Daily präsentiert sich das Fahrzeug mit einer niedrigen Ladehöhe von nur 960 mm und einer interessanten Nutzlast von 3.300 kg. Es können Containerlängen bis 3.500 mm im Lichten gefahren werden. Das Fahrzeug ist insgesamt sehr kompakt, da die Gesamtlänge unter 6.000 mm liegt. Insgesamt lassen sich sowohl der Hakenlift als auch der Ladekran sehr einfach und

störungsfrei bedienen. „Mit dem HYVA Kran HV 27 haben wir einen sehr kompakten Kran, der nur einen minimalen Bauraum benötigt. In Summe ist diese Kombination das ideale Arbeitsgerät für Galabauer sowie Kommunen“, sagt HYVA Geschäftsführer Patrick Spitznagel. Weitere, innovative Transportlösungen von HYVA werden aus dem Bereich Kran gezeigt werden. Nachdem 2016 die neue Kranreihe im Bereich 13 – 16 m/to auf den deutschen Markt kam, sind dieses Jahr der HC 183 und der HC 233 eingeführt worden. Die ersten Geräte sind bereits ausgeliefert. Zum Jahreswechsel wird die Palette mit dem HC 81 und Anfang 2018 mit dem HC 105 erweitert. Für das 2. Quartal 2018 kommt mit dem HC 600 ein Gerät der 60 mt Klasse hinzu. HYVA bietet ab dem 18 mt Kran alle Modelle wahlweise mit endlos Schwenkwerk. Alle Krane der neuen Baureihe sind mit dem System »Magic Touch« (automatisches Ausfalten und Zusammenlegen) erhältlich. Die Krane der neuen Baureihe sind mit einem 7“-Farbdisplay mit integrierter Tastatur sehr einfach und effektiv zu bedienen und ermöglichen ein guten Einblick in dessen Betriebszustände. Insgesamt ist die gesamte Bedienerstation sehr ergonomisch und anwenderfreundlich gestaltet. Das Display ist nach IP69K zertifiziert, um einen zuverlässigen Einsatz auch unter schwierigen klimatischen Bedingungen zu gewährleisten.

Halle 2 / Stand B 221

Sofort ab Lager verfügbar

Individuelle Transporttechnik – seit über 50 Jahren NordBau, FG Heider Straße, S655

Der Bediener kann das zu hebende Gewicht eingeben und das System berechnet entsprechend der Position der Stützbeine die Stabilität des ganzen Fahrzeuges. Eine grafische Darstellung zeigt die bei der gewählten Last mögliche Reichweite und die aktuelle Schwenkposition des Auslegers. Somit ist ein optimaler und effizienter Kranbetrieb möglich, der Zeit spart und die Arbeitsbedingungen im Grenzbereich absichert. Das neue StützbeinÜberwachung 4XL lässt die maximale Last je nach Abstützbreite zu. Diese erfolgt stufenlos.

TAH 30 BauCraft®

TKB 18 BauCraft®

N U T Z F A

Peter Kröger GmbH · 49429 Rechterfeld T 04445 9636-0 · www.terraliner.de

TTH 1819 S®

– – Alle Fahrzeuge ab Lager lieferbar Helgoländer Straße 9 37269 Eschwege Tel +49 (0) 5651 98087 Fax +49 (0) 5651 98085 Mobil +49 (0) 171 7740267 H R Z E U G E kontakt@hiebenthal-man.de www.hiebenthal-man.de

117563 VK-NuFa70-3abz02-17 rot wei

www.maschinen-technik.net

Bau- & Nutzfahrzeuge

HYVA

Bilder: Hyva

Komplettlösungen für Kran, Abroller und Absetzer

Zusätzlich kann der Kranbediener alle relevanten Informationen auf dem großen Display der Funkfernsteuerung ablesen. Ein absolutes Highlight für einen Kran in dieser Tonnageklasse ist das dynamische Belastungsdiagramm (DLD). Dieses neue System erlaubt dem Bediener die Kran-Hubkraft im Voraus auf der Grundlage der Standsicherheit des Fahrzeuges zu überprüfen.


88

De Bondt hat die Lösung DE BONDT

Im Sommer 2016 hat De Bondt die Zusammenarbeit mit dem französischen Hersteller Automobiles Dangel aufgenommen. Der Hersteller von 4x2 und 4x4 Umbauten für PKW und leichte Nutzfahrzeuge rüstet ausgewählte Fahrzeugmodelle der Marken Citroën, Peugeot und Fiat um. Durch den Umbau der frontangetriebenen Fahrzeuge auf Allradantrieb erhöht sich der Nutzwert des Fahrzeugs um ein Vielfaches.

dm-arena / Stand B 401

Das Unternehmen hat mit seinen Lieferpartnern ein untereinander ergänzendes Produktportfolio aufgebaut und kann daher fast alle Kundenwünsche realisieren. Die Beratung steht generell im Vordergrund, um den Kunden immer ein für den jeweiligen Bedarf optimales Paket anbieten zu können. Seit der Firmengründung vertreibt De Bondt Fahrzeugaufbauten die Pritschen- und Kipperaufbauten des polnischen Partners Henschel Engineering Automotive werden für alle gängigen Transporterfahrgestelle bis 5to (Kipper) und 7to (Pritschen) gefertigt. Neben den Standardlösungen können auch Sonderwünsche für spezielle Anwendungsfälle entwickelt Maschinen&Technik September 2017

und gebaut werden. Dies geschieht immer in enger Zusammenarbeit mit den Kunden. Beispielsweise kann De Bondt einen Drei-SeitenKipper mit verlängertem Hilfsrahmen vorne liefern um dort einen Materialschrank oder auch einen Ladekran zu montieren. Ende 2008 übernahm De Bondt Fahrzeugaufbauten zusätzlich die Vertretung des italienischen Unternehmens Next Hydraulics und bietet seitdem auch Ladekrane bis 4,8 mt an. Die unter dem Markennamen Maxilift vertriebenen Krane können auf Wunsch in

De Bondt Fahrzeugaufbauten Ahlener Straße 172 59073 Hamm Email: mail@fahrzeugaufbauten.info Web: www.fahrzeugaufbauten.info

- Anzeige -

>> Seit fast 20 Jahren ist De Bondt Fahrzeugaufbauten zuverlässiger Partner für Auf- und Umbauten im Transportermarkt. In zwei Jahrzehnten hat sich das Unternehmen ein schlagkräftiges Team aufgebaut und ist deutschlandweit und in angrenzenden deutschsprachigen Ländern aktiv.

Bilder: De Bondt

Bau- & Nutzfahrzeuge

Der Kunde hat die Aufgabe:

Kombination mit den Aufbauten von Henschel auf einem Fahrzeug verbaut werden, sodass der Kunde ein Multifunktionsfahrzeug erhält. Ebenfalls aus dem Hause Next Hydraulics werden die unter dem Markennamen Maxistab bekannten Zusatzabstützungen für Ladekrane bis 200 mt vertrieben.


M Hil Über KopfMontage

Montagelifte Helmschienen

www.heavydrive.com .COM

Tel: +49.906.1267008-0

bis 5.000 kg

Glastransport-Wagen

bis 1.000 kg für Scheiben bis zu 3.2 x 6 m und 110 mm Dicke

BOTT

Bild: bott

Das Ladungssicherungsgewebe von bott sichert loses Ladegut auf der Pritsche.

6. Auflage, Stand 10/2014

000-Umschlag.indd 1

bott bietet zusätzlich Unterflur-Generatoren und Druckluftsysteme der Firma Martin Kfz-Technik an. Der Generator nutzt den Nebenantrieb am Getriebe und leistet 15 Kilowatt (dreiphasig, 400 Volt). Generator und UnterflurDruckluftanlagen bieten gleichermaßen Vorteile durch die Platz- und Gewichtsersparnis: Ein zusätzlicher Verbrennungsmotor und ein separater Tank sind hinfällig.

Montagekrane

Montagelifte

bis 10 to Traglast Über KopfMontage

bis 7,9 m Hubhöhe

Über-KopfLösungen bis 1.600 kg

Glas-Montage-Geräte

Gelände-Teleskopstapler Kettenzüge

Vakuum-

Hebebühnen

von Powrgrip bis 5.000 kg

Helmschienen

®

Treppentransporter Glastransport-Wagen

Ihr Transport- und Hebespezialist

HEAVYDRIVE bis 1.000 kg für Scheiben bis zu 3.2 x 6 m und 110 mm Dicke

Glastransport-wagen

®

Ihr TransporT- und hebespezIalIsT

Sauganlagen

Handsauger Vakuum-Sauganlagen

MontageHilfsgeräte

bis 1.000 kg Traglast

www.heavydrive.com bis 7,9 m Hubhöhe

Über-KopfLösungen

Über KopfMontage

Montagelifte

www.

Tel: +49.906.1267008-0 Vermietung und Verkauf weltWEIT bis 1.600 kg

Glas-Montage-Geräte

.COM

bis 1.000 kg Traglast

bis 1.000 kg für Scheiben bis zu 3.2 x 6 m und 110 mm Dicke

Vermietung und Verkauf weltWEIT

Maxilast- / Industriekrane

bis 100 to Traglast

Montagekrane bis 10 to Traglast

Montagekrane

Glastransport-Wagen

Vakuum-

bis 5.000 kg

Glastransport-wagen

von Powrgrip

Sauganlagen

Tel.: +49.9070.968960-0 Handsauger

Vakuum-Sauganlagen

Höslerstr. 9 Maxilast- / Industriekrane

bis 100 to Traglast

Montagekrane

bis 10 to Traglast

Gelände-Teleskopstapler

Hebebühnen

Kettenzüge Helmschienen Treppentransporter

Gelände-Teleskopstapler

Hebebühnen Kettenzüge

Helmschienen Treppentransporter

MontageHilfsgeräte

®

bis 100 to Traglast

Montagekrane

Ihr Transport- und Hebespezialist

Das Koffertablar von bott mit Vollauszug verstaut nicht nur die bott Koffersysteme sicher Heavydrive GmbH, Geschäftsführer Günter Übelacker, Küsterfeldstr. 22, D - 86609 Donauwörth Tel: +49 906 1267008-0 Fax: +49 906 1267008-9 in der bott vario Fahrzeugeinrichtung, sonmail: sales@heavydrive.com www.SHOP-HEAVYDRIVE.com dern auch Koffer von anderenwww.HEAVYDRIVE.com Herstellern. Ein großer Vorteil: der Deckel des Koffers lässt sich öffnen, wenn er wie eine Schublade aus dem Regal gezogen wird und auf dem Tablar liegen bleibt. Sämtliche Service- und Maschinenkoffer sind ordentlich und sicher in der bott vario Fahrzeugeinrichtung verstaut und schnell griffbereit.

®

Maxilast- / Industriekrane Ihr Transport- und Hebespezialist

MontageHilfsgeräte

®

Vermietung und Verkauf weltWEIT

Heavydrive® - Ihr Transport- und Hebespezialist -Katalog 2014/2015

Bei der Konstruktion der bott vario Fahrzeugeinrichtung legen die Entwickler großen Wert auf lange Haltbarkeit und Strapazierfähigkeit. Ebenso wie auf die Sicherheit im Straßenverkehr – sei es für den Fahrer, andere Verkehrsteilnehmer oder die Fracht. Hierzu führt bott regelmäßig Crash- und Sicherheitstests in Zusammenarbeit mit der Automobilindustrie und dem TÜV durch. Alle bott vario Produkte erfüllen aktuelle Sicherheitsrichtlinien im Straßenverkehr, so auch die Norm ECE R44.

mich an, Eine weitere, attraktive Möglichkeit für Rufen dieSieLaich stehe Ihnen jeder Zeit persönlich zur Verfügung! dungssicherung auf der offenen Ladefläche bietet bott mit dem Pritschenstaufach an. Es ist Günter Übelacker -Geschäftsführereinfach zu montieren und bewahrt Schaufeln, Entwickler & Hersteller für Besen und anderes Werkzeug trocken Produkte und (IGHP) Innovative Glashandlings sauber auf. Bei hochgeklappten Bordwänden 12 bis 24-Stunden-Lieferservice wird der Inhalt sicher eingeschlossen und vor aus 2 Zentrallagern … bundesweit ! unbefugtem Zugriff geschützt.Besuchen Die ZurrschieSie uns auch unter nen von bott mit integrierten LED Leuchten heavydrive .com www. www.shop-heavydrive sorgen bei minimalem Energieverbrauch für .com einen großflächig hell ausgeleuchteten LadeVermietung Verkauf raum eines Kastenwagens. bott setztund hierbei weltWEIT nach wie vor auf Airline Zurrschienen und damit auf eine offene Systemarchitektur.

Alle Angaben ohne Gewähr, für Druckfehler wird keine Haftung übernommen.

>> bott präsentiert auf der NUFAM sowie auf der NordBau zahlreiche praktische Lösungen, um Material und Equipment im Laderaum eines Kastenwagens oder auf der offenen Ladefläche eines Pritschenfahrzeugs zu sichern. Ganz gleich, welche Ansprüche der Kunde an seine Fahrzeugeinrichtung stellt: bott konfiguriert diese individuell nach Bedarf. Der hochwertige Materialmix aus Stahl, Aluminium und Kunststoff der bott vario Fahrzeugeinrichtung sorgt für ein geringes Eigengewicht und ist sehr robust und langlebig.

Glastransport-wagen

bott vario FahrzeugeinrichtungenHöslerstr. 2017 9

von Powrgrip

Montagekrane

Handsauger

Vakuum-Sauganlagen

Vakuum-

Tel.: +49.9070.968960-0

Sauganlagen

bis 1.000 kg Traglast

HEAVYDRIVE

www.heavydrive.com www.HEAVYDRIVE.COM www.

.COM

Tel: +49.906.1267008-0

Tel: +49.906.1267008-0 Tel.: +49.9070.968960-0

Höslerstr. 9

07.10.14 00:17

JETZT NEU:

THERMO CONTAINER INNOVATIV

FLEXIBEL

SICHER

NACHHALTIG

12t | 14t | 16t AUFBAUTYPEN Das Ladungssicherungsgewebe sichert loses Transportgut auf der offenen Ladefläche, wie beispielsweise feinen Sand oder Grünabfälle. So bleibt die Fracht auch bei starkem Fahrtwind oder einer Vollbremsung auf der Ladefläche. Das Ladungssicherungsgewebe von bott bietet den großen Vorteil, dass von außen nicht erkennbar ist, was sich darunter befindet. So schützt es auch vor Diebstahl.

Freigelände Süd / S 654

Kipper

Abroller

Festaufbau

NADLER STRASSENTECHNIK GMBH

(+49) 84 44 - 92 400 - 0

dm-Arena / Stand D 407

STRASSENTECHNIK.DE

www.maschinen-technik.net

Bau- & Nutzfahrzeuge

bis 1.600 kg

HEAVYDRIVE Glas-Montage-Geräte

www.

89

bis 7,9 m Hubhöhe

Treppentransporter Über-KopfLösungen


90 Bau- & Nutzfahrzeuge

xetto:

Der kleine Helfer für alle Wege und Lasten? Maschinen&Technik-Testbericht von Mark Schmiechen >> Der Wettbewerb im Transport der Gewichtsklasse bis 250 kg ist im Grunde genommen ein kleines Haifischbecken. Hier tummeln sich von der klassischen Sackkarre und kleinen Transportwagen mit abklappbaren Griff über den Handhubwagen bis hin zu den Niederhubwagen eine Vielzahl an verschiedenartigen Geräten, alle ausgestattet mit dem gleichen Auftrag – den arbeitskraftschonenden Transport von Lasten. Hier mit einem neuen Konzept Marktanteile gewinnen zu wollen, scheint auf den ersten Blick mutig und zugleich sehr schwierig. Dennoch zeigen natürlich alle vorgenannten Systeme Stärken und Schwächen auf. Diese versucht nun der Schweizer Konzern HOERBIGER mit einer Transportlösung auf einen Schlag zu lösen und somit ein ergonomisch und anwendungstechnisch optimiertes System zu schaffen – der xetto.

Ladehilfe, Lader oder Selbstlader? Egal, ob man ihn mit scharfen x (xsetto) oder weichen x (Schetto) ausspricht, der xetto soll laut Hersteller eine kleine Revolution in der Transport- und Beladekomfortwelt darstellen. Rein technisch gesehen, ist er eine Kombination zwischen Hub- und Transportwagen. 250 kg Traglast auf einer Fläche von 1.175 x 800 mm klingt sehr gut und schafft auf jeden Fall eine Europalette weg. Aber da genau setzt natürlich auch schon die erste Kritik von geneigten Anwendern an. Was will der xetto eigentlich sein? Eins schafft er aber auf jeden Fall auf den ersten Blick, nämlich viel Aufmerksamkeit erzeugen - und auch ein bisschen Erstaunen. Denn welcher Handhubwagen schafft 800 mm Hubhöhe und verlädt sich dann mit Ladung noch von selbst?

Der flutscht nur so Die Handhabung ist kinderleicht, so dass sogar ein ungeübter Anwender, wie der Autor, das Prinzip schnell raushat. Die Bedienung per Tastschalter an der Bedieneinheit ist fast intuitiv und durch die leichtgängigen Rollen ist er auch im beladenen Zustand problemlos zu bewegen. Das Funktionsprinzip überrascht mit seiner Einfachheit. Den xetto mit einer beliebigen Last beladen, hinter das zu beladene Fahrzeug verbringen, per Tastschalter das Hubgerüst bzw. die Bodengruppe ausfahren, die Ladung auf die gewünschte Beladehöhe bringen, die Ladefläche mittels Arretiergriff bis zur ersten Einrastung schieben, die Rollen des xetto auf die Ladefläche des Fahrzeuges absenken, dann über die Teleskopschienen die Ladefläche vollständig ins Fahrzeug schieben, Bodengruppe einfahren und komplett unter die Ladefläche des xetto schieben. Zum Schluss verzurren, Tür zu, fertig zur Abfahrt. Alles in allem dauert der reine Beladevorgang gut ein bis eineinhalb Minuten, je nach Übung des Benutzers. Somit zeigt er seine Schokoladenseite. Der Rücken wird geschont, man kann

Maschinen&Technik September 2017

bei der Bedienung eigentlich nichts falsch machen, er ist leise sowie mit leistungsfähigen Akkus ausgestattet und im Idealfall spart er einen zweiten Mann ein.

Wo ist der sprichwörtliche Haken? Leider fällt ein Manko schnell ins Auge. Er ist zwar für seine Verhältnisse sehr kompakt gebaut, aber schaut man in die Klasse Caddy und Co., so fällt auf, dass die Ladefläche des Fahrzeuges im Grunde genommen durch das Einladen eines beladenen xetto voll ist. Insbesondere, wenn noch zusätzlich ein Innenausbau vorliegt. Geht man eine Größenklasse höher, sprich in das Segment Sprinter und ähnlicher Wettbewerb, dann findet er ein Einsatzgebiet, insofern nicht höhere Traglasten seitens des Anwenders gefordert sind. Alle Nutzer von Fahrzeugen größer der 7,5 t -Klasse setzen auf Grund der 250 kg – Lastgrenze vermutlich auf Niederhubwagen und ähnliches Gerät. Weitere Veränderungen wären auf Nachfrage bei potentiellen Kunden wünschenswert: ein entweder teleskopier- oder abklappbarer Schiebegriff, eine Erhöhung der Nutz- /Traglast und eine bessere Geländegängigkeit.

Fazit Ich denke, dass hier ein richtiger Weg eingeschlagen wurde. Der xetto ist schon ein Guter, denn er greift einem wahrlich unter die Arme und entlastet. Vermutlich wird er viele Anwendungsgebiete finden, in denen er seine volle Leistungsfähigkeit ausspielen kann. Mit ein paar kleinen Änderungen (wie z.B. oben angeführt) im Konzept hat er dann auch das Zeug zum Verkaufsschlager. Als letzte Frage bleibt lediglich die Preisgestaltung, denn ein Anschaffungspreis von knapp unter 4000,- € Netto muss erst einmal vom Kunden gewuppt werden, aber angesichts einer möglichen Einsparung eines zweiten Mannes könnte sich dann der xetto rasch im Betrieb amortisieren.


91 Bau- & Nutzfahrzeuge

Bilder: Josam Richttechnik

Herbstzeit ist auch Mess(e)zeit JOSAM RICHTTECHNIK >> Auf der NUFAM in Karlsruhe zeigen die Nfz-Profis von Josam Richttechnik die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Vermessungs- und Richttechnik sowie weitere professionelle Nfz-Werkstattausrüstung.

zurückgegriffen - ab sofort arbeiten die Liebherr- Reparaturbetriebe in Oberhausen und Berlin ebenfalls mit dieser fortschrittlichen Vermessungstechnik und den neuen Messköpfen.

Der neue Messkopf JT731

Josam cam-aligner-Update

Seit 2017 liefert der schwedische Hersteller Josam eine neue Generation von Messköpfen. Diese haben sich gegenüber dem Vorgängermodell in Größe und Gewicht wesentlich verringert und sind damit handlicher und einfacher in der Anwendung. Beim Einsatz dieser Messköpfe in der i-track–Messanlage können Fahrzeuge innerhalb kürzester Zeit vermessen werden.

Eine interessante Aufrüstmöglichkeit um von der mechanisch-optischen in die elektronische Nfz-Vermessung einzusteigen bietet der cam-aligner Aufrüstsatz CA 2011 KD/17. Die Fahrzeugvermessung mit Kameratechnologie erfolgt kabellos, daher ist eine völlige Bewegungsfreiheit rund um das Fahrzeug möglich. Die Vermessung wird rollend, also ohne Anhebung der Achsen, durchgeführt inklusive der Anzeige von Live-Messwerten. Damit ist eine erhebliche Zeitersparnis bei der Vermessung und Einstellung des Fahrzeugs möglich.

Die neuen Universalabzieher für Flansche und Lager (W-03- 00035 und W-03-00036), die mit einem kräftigen 18-to Hydraulikzylinder mit Schlagkopf-Funktion eingesetzt werden, ermöglichen ebenfalls die Arbeiten direkt am Fahrzeug. Eine aktuelle 3-D Demonstration einer Vermessung ist hier im QRCode zu finden.

Neues WallmekHydraulikwerkzeug Mit dem neuen Radlagersatz W-02-00011 können direkt am aktuellen IVECO Daily 35 die Radlager getauscht werden, ohne den kompletten Radträger zu demontieren und

Besuchen Sie uns auf der:

Stand S 660 (bei

)

Halle 1 / Stand B 105

DIE TRANSPORTER AUFBAUPROFIS

Halle 1 Stand C 109 Heinz Schutz GmbH Fahrzeugbau Bendingbosteler Dorfstr. 15 D-27308 Kirchlinteln Tel. 04237/ 93 11-0 www.schutz-fahrzeugbau.de

www.schutz-fahrzeugbau.de

So dauert die Vermessung eines Dreiachser-Lkw etwa 4 Minuten - ideal also für eine schnelle Diagnose, die bei einem ServiceAufenthalt auch kurzfristig durchgeführt werden kann. Der Kunde erhält ein aussagekräftiges Messprotokoll und kann sein Fahrzeug entweder sofort einstellen lassen, oder einen neuen Termin vereinbaren. In der LiebherrMobilkran-Produktion in Ehingen wird seit langem auf die bewährte Josam-Messtechnik

den Tausch an einer Werkstattpresse vorzunehmen. Das spart jede Menge Zeit und Geld. Ein Anwendungsvideo erleichtert dem Anwender die Vorgehensweise.

www.maschinen-technik.net


KRANE Hochbaukrane | Mobilkrane | Autokrane | Teleskopkrane | Minikrane | Anhänger-Krane | Industriekrane | Kran Zubehör Die Gegengewichtssteine sind nicht mehr standardmäßig in der Grundausstattung enthalten, sondern können optional gekauft werden. Der Kunde kann bereits vorhandene Steine nutzen, was einen wirtschaftlichen Vorteil mit sich bringt.

Neuer Spitzenloser 140 Meter clear-Kran WOLFFKRAN Die Erfolgsgeschichte des 2008 eingeführten spitzenlosen Obendrehers WOLFF 6015 clear setzt sich im Nachfolgemodell WOLFF 6020 clear fort. Das jüngste Mitglied der clear-Kran-Familie im 140 m Bereich präsentiert sich mit technischen Modifikationen. >> Aufgrund der ständig wachsenden Ansprüche an Turmdrehkrane sowie der immer komplexer werdenden Herausforderungen auf den Baustellen unterzog Wolffkran den WOLFF 6015 clear einem umfassenden Facelift. Als wesentliche Neuerung haben die Ingenieure die Tragfähigkeit des spitzenlosen Krans gesteigert und zahlreiche Gestaltungsdetails der neuen clear-Modelle übernommen.

Der neue Laufkatzkran ist in zwei Versionen mit jeweils drei Turmanschlüssen erhältlich: als 6 t-Modell WOLFF 6020.6 clear und als 8 t-Modell WOLFF 6020.8 clear. „Im Vergleich zum Vorgänger kann die 6 t-Version 2 t anstatt 1,5 t an der Spitze bei 60 Metern Ausladung heben, während sich beim 8 t-Kran die größtmögliche Spitzentragfähigkeit von 1,5 t auf 1,8 t erhöht“, erläutert Gerd Tiedtke, Produktmanager bei Wolffkran, die Leistungsfähigkeit des neuen Obendrehers. Beide Ausführungen sind wie beim


Laufkatze mit neuer Spur- und Führungsrolle für einen optimalen Lauf entlang des Auslegers.

ERLEBEN SIE DEN PASCHAL WEBSHOP

%

Bilder: Wolffkran

uzierte stark red ikel rt A k tionsa

WOLFF 6015 clear als reine 2-Strang-Krane konzipiert. Besonders hervorzuheben ist die neue im WOLFF 6020.6 clear verbaute 28 kW Hubwinde Hw 628.1 FU, die mit Teillastgeschwindigkeiten von bis zu 108 m/min noch schnellere Arbeitszeiten ermöglicht. Bei der 8 t-Kranvariante setzt der Hersteller auf Bewährtes und verwendet die 45 kW Hubwinde Hw 845 FU. Die Konstruktionsleitlinien des Unternehmens, alles so einfach wie möglich zu gestalten, setzten die Ingenieure unter anderem bei der neuen Laufkatze im WOLFF 6020 clear in die Praxis um. Die Laufkatzrollen mit Spurkranz wurden durch Rollen ohne Spurkranz ersetzt, die dank einer zusätzlichen Führungsrolle einen optimalen Lauf entlang des Auslegers gewährleisten. Die AuslegerUntergurtverbindung wurde ebenfalls neu designt und dadurch die Kräfteübertragung am Ausleger optimiert. Somit können kleinere, handlichere Bolzen verwendet werden, was die Montage erleichtert. Der neue WOLFF 6020 clear punktet zudem mit noch mehr Flexibilität für den Kunden. Da die Gegengewichte nicht mehr standardmäßig in der Grundausführung oder den Auslegerverlängerungen enthalten sind, kann der Kunde bereits vorhandene Gegengewichtssteine aus seinem WOLFF Fuhrpark verwenden, oder diese auf Wunsch optional bestellen, was aus wirtschaftlicher Sicht einen entscheidenden Vorteil mit sich bringt. In puncto Variabilität steht der 6020 clear ganz in der Tradition seines Vorgängers, da er mit drei unterschiedlichen Turmanschlüssen er-

hältlich sein wird. Dementsprechend kann er sowohl an das schlanke UV 15 Turmsystem (Außenmaß von 1,5 m × 1,5 m) als auch an die stärkeren Türme TFS 20 und UV 20 (beide 2 m × 2 m) angeschlossen werden. „Inspiriert vom Feedback der Kunden haben wir am Gegenausleger Transporthilfen in Form von speziellen Aufnahmekonstruktionen angebracht. Damit können bis zu drei Auslegerteile einfach auf dem Gegenauslager fixiert und zusammen als kompakte Einheit transportiert werden“, erläutert Produktmanager Gerd Tiedtke einen weiteren Vorteil des neuen WOLFF 6020 clear. Um die Arbeitssicherheit der Monteure zu verbessern, wurde der Gegenausleger mit speziellen Geländern ausgestattet, in die die Monteure ihre persönliche Schutzausrüstung einhängen können. Stützen für die Abspannstäbe des Gegenauslegers vereinfachen die Montage. Der optional erhältliche Ausbaukran mit einer Tragkraft von bis zu einer Tonne dient als Helfer für Wartungsarbeiten, wie beispielsweise den Austausch des Motors der Hubwinde, ohne dass ein externer Kran benötigt wird. Für einen besseren Schutz vor Korrosion und eine höhere Lebensdauer des neuen WOLFF 6020 clear wurden gegenüber dem WOLFF 6015 clear weitere Anbauteile wie Geländer, Podeste und Abdeckungen komplett verzinkt sowie alle Bolzen beschichtet. Das von WOLFFKRAN standardmäßig verbaute Schleifringsystem am Übergang zwischen Turm und Ausleger ermöglicht eine störungsfreie elektrische Signalübertragung. „Die elektronische Überlastsicherung mit WOLFF Boost, die neueste Frequenzumrichter-Generation beim Hubwerksantrieb, die Antikollisionsschnittstelle, das Hubwerk mit der Möglichkeit der Leistungsreduzierung sowie das Datenfernübertragungssystem WOLFF Link sind technische Features, die es aus einer Hand so nur im Hause Wolffkran gibt“, bringt es Tiedtke auf den Punkt.

Das gesamte SchalungsSortiment – rund um die Uhr an 365 Tagen Tel.: +49 7832 71-0 www.schalung-shop.de service@paschal.de


94 Bilder: Steil/Terex Cranes

Krane

Aufbau-Projekt:

Gittermast-Raupenkran hebt Hafenkrane in Mannheim STEIL/TEREX CRANES >> Im Auftrag der Kranwerke Mannheim sollte die Firma Steil aus Trier gleich zwei Hafenkrane für die Montage im Mannheimer Hafen heben. Doch zuvor musste erst einmal einer der gewaltigen Kranbahnträger im Hafen von Speyer für den Schiffstransport nach Mannheim verladen werden. Auftraggeber hierfür war der Hersteller Tobies aus Speyer. Zur Erledigung beider Jobs kam für das Steil-Team nur der Terex Superlift 3800 als Hauptakteur in Frage. Die Firma Steil war einer der ersten Abnehmer dieses Krans, der nach der Wiedereinführung der Marke Demag nun CC 3800-1 heißt, und hat mittlerweile 7 Modelle in der Flotte. „Keine Frage – ohne diesen Kran hätten wir die Jobs bei Weitem nicht so flexibel erledigen können”, bringt es Steil-Projektleiter Sebastian Sehl auf den Punkt. Denn bereits bei der Verladung des 78 Meter langen und 105 Tonnen Maschinen&Technik September 2017

schweren Kranbahnträgers auf ein Pontonschiff im Hafen von Speyer musste der Kran seine Flexibilität unter Beweis stellen, da sich die erforderliche Ausladung beim Heben der Last vom Schwertransporter auf das Schiff bei Niedrigwasser um bis zu drei Meter erhöhen konnte. Anders als mit einem voll ballastierten Mobilkran ließe sich mit dem Superlift 3800 der Hub selbst dann durch Steigerung des Superlift-Gegengewichts durchführen. „Bei unserer Planung haben wir deshalb ein variables Superlift-Gegenwicht von 65 bis 125 Tonnen zugrunde gelegt. Damit konnte der Kran flexibel in einer Radiusbreite von 28 bis 32 Metern arbeiten und wir waren auch bei Niedrigwasser auf der sicheren Seite“, erklärt Sebastian Sehl. Am Samstagmorgen hob das Team sowohl den ausladenden Kranbahnträger als auch weitere Bauteile ohne Zwischenfälle in das

bereitstehende Pontonschiff, das sich anschließend auf den Weg in den Mannheimer Hafen machte. Dort wartete dann wenig später die Fortsetzung des Projekts auf das SteilTeam und ihren Kran. In der Werftstraße des Mannheimer Hafens sollte das Steil-Team zwei Container-Kräne unter anderem mit dem in Speyer verladenen Kranbahnträger aufbauen. Auch hierbei setzte man wieder auf die Fähigkeiten des Superlift 3800. In einem ersten Arbeitsschritt wurden zunächst die Pendelstützen des Hafenkran 1 mit Hilfe von zwei Hilfskranen der 200-Tonnen- und 130-Tonnen-Klasse aufgestellt. Parallel hierzu erfolgte der Hub des komplett montierten und damit nun 241 Tonnen schweren Kranbahnträgers mit dem Superlift 3800. Dieser wurde für diese Aufgabe mit 54 Meter langem Hauptausleger, 50 Tonnen Zentralballast, 165 Tonnen Oberwagenballast und 54 Tonnen Superlift-Ballast gerüstet. So konfiguriert war er in der Lage, den komplett montierten Kranbahnträger aufzunehmen, um ca. 30 Meter anzuheben und unter Last rund 15 Meter zu verfahren. Mit einer Ausladung von 16 bis 18 Metern hob er den Träger auf nun 32 Meter an und drehte ihn parallel zu den Pendelstützen des Hafenkrans. Diese konnten jetzt mit den beiden Fahrwerken des Hafenkrans sowie mit dem Kranbahnträger verschraubt werden. Anschließend wurden die beiden Hilfskrane umgesetzt, damit diese die festen Stützen zur Montage an den Fahrwerken in Stellung bringen konnten. „Während all dieser Arbeiten musste der Kran den schweren Kranbahnträger pendelfrei in der erforderlichen Position halten, was durch aufkommenden Wind zwar etwas erschwert, aber niemals kritisch wurde“, berichtet Sebastian Sehl. Anschließend stand als nächster Arbeitsschritt die Anbringung der immerhin 15 Tonnen schweren Laufkatze am Kranbahnträger an. Für diesen Job kamen zwei 200 t Krane zum Einsatz. „Auf diese Weise konnten wir die beiden Hafenkräne im vorgegebenen Zeitrahmen termingerecht aufbauen. Dabei hat sich vor allem der Superlift 3800 dank seiner enormen Leistungsreserven und der hohen Flexibilität auch bei diesem Projekt wieder einmal als optimales Einsatzgerät erwiesen“, resümiert Sebastian Sehl zufrieden.


95 Krane

Weiterentwicklung des mobilen 27-Meter-Schnellmontagekran

Bild: BKL

BKL

Freigelände Nord / N 228 >> Vom 13. bis zum 17. September zeigt die BKL Baukran Logistik GmbH auf der NordBau einen mobilen und einen stationären Schnellmontagekran aus dem BKL System Cattaneo. Die Neuheit ist der CM 271S1, denn der bewährte 27-Meter-Kran CM 271 erhielt ein Upgrade und zählt mit seiner auf 2,5 Tonnen erhöhten maximalen Tragkraft zu den stärksten Kranen seiner Klasse. Mit der

auf 2,5 Tonnen erhöhten maximalen Traglast und einer Spitzenlast von 700 Kilo bei 27 Meter Ausladung bewegt er zum Beispiel eine 1200-Kilo-Palette bis zu 17,5 Meter weit. Variable Auslegerstellungen, Hakenhöhen von 20,2 bis 31 Meter bei Steilstellung, die große Reichweite und die Ausstattung aller Antriebe mit Frequenzumrichtern machen ihn zum echten Allrounder – gerade auf Kurzzeitbaustellen. Der Untendreher ist dank der verbauten Achse auch besonders mobil: Kunden können zwischen einem 25 km/h- und einem nachlaufgelenktem 80 km/h-Fahrgestell sowie jeweils zwischen Sattel- oder Deichselversi-

on wählen. Die 80 km/h Version überzeugt durch ein besonders gutes Kurvenverhalten – und das sowohl im Rangierbetrieb auf der Baustelle, als auch auf der Straße, denn auch die Deichselvariante ist für den Straßentransport zugelassen. Das zweite Exponat, der stationäre 33-Meter-Schnellmontagekran CM 82S4, hebt bis zu 4 Tonnen und punktet dank des reinen 2-Strang-Betriebs mit einer besonders hohen Umschlagleistung. Er bietet eine maximale Hakenhöhe von 21 Metern und 1 Tonne Spitzenlast.

BKL Angebot im Norden Alle Krane und die jeweils dazu passenden Schnell- und Langsamläufer-Achsen aus dem BKL System Cattaneo stehen bei BKL zur Miete und zum Kauf zur Verfügung. Der BKL Standort Nord/Ost bietet seinen Kunden auch eine Test-Miet-Option sowie umfassende Serviceleistungen, die von der Planung über Reparaturen und den 24-Stunden-Notdienst bis hin zu Montagen und Umsetzungen reichen. Darüber hinaus finden Kunden bei BKL deutschlandweit eine breite Auswahl von Baukranen von 13 bis 750 Metertonnen von Linden Comansa, Liebherr, Potain, Wolffkran und Cattaneo.

IHR SICHERER WEG NACH OBEN. Informieren Sie sich auf der Fachmesse A+A über unsere Schulung für Bediener von Arbeitsbühnen die PlatformCard. In Halle 10, Stand H52 erfahren Sie alles Wichtige über den sicheren Umgang mit Arbeitsbühnen. Nähere Informationen unter: www.mateco.de www.platformcard.de Besuchen Sie unseren Messestand


96 VERSCHÄRFTER SCHNITTSCHUTZ

Die Wahl zwischen den einzelnen Produkten hängt von der geplanten Anwendung ab. Ein Produkt-Konfigurator unterstützt Sie bei der Auswahl. • Schützen Sie Ihr Anschlagmittel durch speziell für scharfe Kanten entwickelten Kantenschutz. • Erhöhen Sie die Standzeit Ihrer Anschlagmittel und steigern Sie die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter.

Den Produkt-Konfigurator und weitere Informationen finden Sie unter www.spanset-nocut.de.

SPAN SET >> Eine besondere Herausforderung stellt beim Heben und Umschlagen von schweren Lasten die »scharfe Kante« dar: Sie kann ungeschützte Rundschlingen und Hebebänder beschädigen und im schlimmsten Fall schwere Unfälle verursachen. Der NoCut-Kantenschutz aus Hochleistungsfasern mit besonders hoher Schnitt- und Abriebfestigkeit schützt textile Anschlagmittel vor Schäden durch Einschnitte und raue Oberflächen. Jetzt hat SpanSet diese Produktfamilie grundlegend überarbeitet und verbessert. Ein um den Faktor 3 verbesserter Schnittschutz sowie neue Produktvarianten sind das Ergebnis: Die neue Variante des NoCut sleeve trennt die beiden Stränge einer Rundschlinge voneinander.

Maschinen&Technik September 2017

NoCut sleeve wird vor dem Hebevorgang auf das Anschlagmittel aufgezogen. Seine glatte Innenseite erleichtert beim Heben die ausgleichende Bewegung des Anschlagmittels im Gewebeschlauch. Der neue »NoCut sleeve mit Mittelnaht« wird direkt in Kombination mit den Rundschlingen Magnum-X, SupraPlus, Liftex und Twintex geliefert. Hier sorgt eine zusätzliche Längsnaht dafür, dass sich die Schlingen nicht im Schlauchinnern übereinanderlegen können. NoCut pad besteht aus schützenden Schlauchgewebe sowie einem innen liegenden Trägergewebe. Das Pad wird genau da montiert, wo beim Heben die scharfe Kante anliegt. 3 praktische Verschlussvarianten ermöglichen schnelles Anbringen und Umrüsten – selbst wenn das Anschlagmittel bereits am Kranhaken hängt.

SpanSet GmbH & Co. KG Jülicher Straße 49-51 D-52531 Übach-Palenberg Tel: +49 (0)2451 4831-0 Fax: +49 (0)2451 4831-207 info@spanset.de www.spanset.de Das NoCut pad wird genau da befestigt, wo beim Heben die scharfe Kante am Anschlagmittel anliegt.

- Anzeige -

Der NoCut Schutzschlauch ist fest an der Kante einer Baggerschaufel positioniert.

Bilder: PR

Krane

Einfach, besser, stärker

NoCut bumper wird an kritischen Stellen ohne Fixierung zwischen Last und Anschlagmittel gelegt. Er wird an schlecht zugänglichen Stellen oder bei speziellen strukturierten Oberflächen wie Rippen oder Spiralen eingesetzt.


Kranbefeuerung zuverlässig und schnell

Lanthan GmbH & Co. KG 0421 / 696 465-0 www.lanthan.eu info@lanthan.eu


98 Krane

Auslegerverlängerung und einer 79 Meter langen Wippspitze eignet sich der sechsachsige 400-Tonner ideal für herausragende Einsätze unter beengten Bedingungen. Mit dem selbstrüstenden MegaWingLift- Auslegerabspannsystem steigert der GMK6400 seine Hubkraft am Hauptausleger bei steilen Auslegerwinkeln laut Herstellangaben nochmals um bis zu 70 Prozent. Mit einer Hakenhöhe von 133 Metern und seiner 79 Meter langen Wippspitze kann er eine Last von 8,9 Tonnen heben.

Standfester Herkules M A S S G E S C H N E I D E RT E G R U N D P L AT T E FÜR GROSSE LEISTUNGEN Der GMK6400, einer der leistungsstärksten sechsachsigen All-Terrain (AT)-Krane auf dem Markt, wird von Manitowoc gebaut. Die Grundplatte fertigt der Schweißbauspezialist Jebens.

Eine entscheidende Rolle für die Stabilität des Krans spielt naturgemäß die Grundplatte. Sie besteht aus mehreren, zwischen 40 und 110 Millimeter dicken Grobblechen, die bei Jebens in Korntal-Münchingen geschnitten und zur fertigen Baugruppe verarbeitet werden. Die Dimensionen der zusammengebauten Grundplatte sprechen für sich: 1,8 Meter hoch, 2,5 Meter tief und 5,5 Meter breit bringt sie 12,5 Tonnen Gewicht auf die Waage. Das gibt ihr das nötige Rückgrat, um bis zu 120 Tonnen Ballast aus zwölf Graugussplatten zu schultern. Beim Einsatz der Wippspitze kommen mit dem Hilfshubwerk, das mit der Platte verbolzt wird, weitere fünf Tonnen Gewicht hinzu. Entsprechend aufwendig ist die Fertigung dieser Grundplatte anhand von detaillierten Fertigungszeichnungen für die einzelnen Bleche und Schweißvorgänge. Nach eingehender Prüfung der Vorgaben aus Wilhelmshaven beginnt bei Jebens die sorgfältige Arbeitsvorbereitung. Im ersten Schritt wird dann aus einem 110 Millimeter dicken Blech die Form

JEBENS / MANITOWOC >> Wer – frei nach dem berühmten Zitat des Komponisten Anton Bruckner – große Krane bauen will, muss sorgfältig an der Grundplatte arbeiten. Ein Prinzip, das auch Manitowoc beherzigt. So auch bei dem GMK6400. Er wird – wie alle All-Terrain (AT)-Krane des

Unternehmens – am Manitowoc-Standort Wilhelmshaven gebaut. Für die Fertigung der Grundplatte setzt das niedersächsische Werk auf Produkte der Firma Jebens aus Korntal-Münchingen. Ausgestattet mit einem 60 Meter langen Hauptausleger, 64 Meter

Wenn

SIE

einen Spezialisten für Neu- und

Austauschteile Ihr kompetenter Partner für Ketten, Ladungssicherung, Anschlag-, Hebe- und Lastaufnahmemittel

SUCHEN

, der zudem

ein großes Sortiment und kompetente technische Beratung bietet, dann kommen Sie zu

360° Rotation

RINGBOCK TYP RGB schweißbar

LASTBOCK TYP LBO, mit Gewinde

OSTALBKETTEN GmbH & Co. KG Flözstr. 26 | D - 73433 Aalen www.ostalbketten.de

UNS.

4 Anlasser, Lichtmaschinen 4 Turbolader, DC-Motoren

Ringschraube SunPoint SPK

info@ostalbketten.de www.ostalbketten.de Tel: +49 (0) 7361 / 9245 - 0 Fax: +49 (0) 7361 / 9245 - 20

AES Auto-Elektrik-Handelsges. mbH Buhlbronner Str. 25, 73614 Schorndorf www.aes-autoelectric.de Tel. (0 71 81) 92 29-0, Fax (0 71 81) 92 29-22 info@ aes-autoelectric.de, www.aes-autoelectric.de

Ihr SpezIalISt für anlaSSer, lIchtmaSchInen und mehr.

Maschinen&Technik September 2017

07670_fachzeitschriftkfz_kampagne_az_90x90_2c_rz.indd 6

27.03.2012 10:06:22 Uhr


der Platte mit dem Brenner autogen geschnitIn Wilhemshaven wird die Stahlbaugruppe ten und mit definierten Bohrlöchern versehen. anschließend durch diverse Bauteile wie HyDiese Löcher nehmen später jene Bolzen auf, draulikzylinder und -schläuche oder Kabeldie die Position der Platte auf dem Unterwabäume komplettiert. Nach intensiver Funktigen fixieren und sie mit ihm bündig verbinden. onsprüfung wird sie dann einem konkreten dolezych_anzeige_135x90_pruefservice_24_05_2016_unfrei_Layout 1 30.05.16 14:33 Seite 1

Kran zugewiesen und mit ihm auf dem Prüfplatz bis ins Detail eingestellt und getestet. Rund 40 Tage dauert die Fertigung eines GMK6400 von der Bandauflage – also dem Fertigungsbeginn des ersten Teils – bis zum Testabschluss. Hauptausleger, Ober- und Unterwagen werden nahezu zeitgleich aufgelegt und nach dem Test der Einzelkomponenten dauerhaft »verheiratet«. Das so entstandene Gesamtkonstrukt erhält auf dem Prüfplatz kundenspezifische Zusatzkomponenten wie Gegengewichte oder Wippspitze und ist damit bereit zur Auslieferung. Über 50 Krane vom Typ GMK6400 wurden seit der Markteinführung zur bauma 2013 bereits ausgeliefert. Entsprechend positiv sehen Produktmanager Holger Haber und Konstrukteur Waldemar Mohr die Zusammenarbeit mit Jebens: „Die Fertigung der Grundplatte für den GMK6400 erfordert ein konstant hohes Maß an Präzision und Zuverlässigkeit, auf das wir uns verlassen müssen.“ Die guten Erfahrungen mit der technischen Kompetenz des dynamischen Mittelständlers gaben deshalb den Ausschlag für die Auswahl des erwiesenen Spezialisten für Maßarbeit in Stahl.

ZWEI STARKE TYPEN VON RUD AUFFALLEND ANDERS!

ICE-LBG-SR

VLBG-PLUS ...von M8 bis M48

Ø 45%

DoQM Regeln • VDI • BG • DIN EN ISO • DGUV

Wissen, wann der Fachmann ran muss! Mit unserem professionellen Prüf- und Wartungsservice sorgen wir für einwandfreie Produkte und sicheres Arbeiten.

mehr Tragfähigkeit

...von M8 bis M30

ke Lastböcsten h c der hö sse 12 Gütekla

Wir unterstützen Sie bei allen Fragen zur Arbeitsmittelprüfung und Prüfdokumentation entsprechend den aktuellen Vorschriften.

... zum Drehen, Kippen und Wenden unter Vollast!

Heben und Transportieren – seit über 80 Jahren wird‘s sicher mit wie Dolezych.

RUD Ketten Rieger & Dietz GmbH u. Co. KG 73428 Aalen/Germany . Telefon +49 7361 504-1370 . Fax +49 7361 504-1171 sling@rud.com . www.rud.com

... in Kraftrichtung einstellbar!

www.dolezych.de/pruefservice

www.maschinen-technik.net

Krane

99 Bilder: Manitowoc

Die von Jebens gefertigte Grundplatte schultert bis zu 120 Tonnen Gewicht aus zwölf Graugussplatten.

Nach dem Schneiden und Bohren der Grundplatte bearbeitet Jebens eine Reihe weiterer Einzelteile – neben den Seitenelementen beispielsweise abgekantete Komponenten oder auch Zukaufteile wie Rohre. Sukzessive werden diese dann mit der Grundplatte verschweißt und immer wieder zwischenmechanisch bearbeitet. Dabei erfordert der gesamte Fertigungsprozess von Jebens höchste Präzision: So gilt es, Maßtoleranzen von wenigen Hundertstel einzuhalten, damit später ein reibungsloser Lauf der Seilwinde gewährleistet ist. Analoge Anforderungen gelten auch für zwei Rohre, die in der Mitte der Platte verschweißt werden. Sie nehmen bei der anschließenden Montage in Wilhelmshaven die Hydraulikzylinder auf, die die Gegengewichtsplatten anheben. Kleinste Ungenauigkeiten bei der Rohrbefestigung würden zu ernsthaften Problemen beim Einbau der Zylinder führen.


Die Manitou Gruppe präsentiert ihre beiden neuen Modelle MANITOU Während einer »Keynote« präsentierte Manitou seine beiden neuen DrehTeleskopladermodelle, den MRT 3050 und MRT 2470, welche die besonders vielfältig und für den Hochbau konzipierte Produktlinie ergänzen. >> Vor einem Publikum von 200 Personen, die sich am Sitz der Gruppe eingefunden hatten, haben die Marketing-Teams einen Vortrag gehalten, der auf alle sozialen Netzwerke und Niederlassungen übertragen wurde, so dass mehrere Tausend Menschen die Präsentation live über das Internet verfolgen konnten. Es ist das erste Mal, dass das Unternehmen diese Art der Präsentation für die Einführung neuer Produkte genutzt hat.

MRT 3050 Um die Anforderungen eines Baugewerbes zu erfüllen, das in Europa besonders dynamisch ist, bietet die Gruppe mit dem MRT 3050 ein Modell an, das bis zu 5 Tonnen anheben kann, und zwar bis zu einer Hubhöhe von 30 m. Der vielseitige MRT 3050 vereint Präzision und Sicherheit dank einer vereinfachten Wartung für den Bediener und Pratzen, die bis zu 6,25 m ausgefahren werden können. Sie sind von

nun an mit einem Dehnmessstreifensystem ausgestattet, das eine genauere und sichere Erkennung des Pratzendrucks auf den Boden gewährleistet. Der Bediener kann auf dem Armaturenbrett zudem überprüfen, wie weit die Pratzen ausgefahren sind. Das Modell MRT 3050 ist mit einem Hydrostatikgetriebe mit 2 Gängen ausgestattet und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h. Dieses Modell erfüllt die in Nordeuropa besonders ausgeprägten Anforderungen und kann in vielen Bereichen eingesetzt werden, wie Wohnungsbau, Industrien, Überdachung und Stahlbau. Es ist mit einem neuen Mercedes 176 CV Final Tier IV Motor ausgestattet.

MRT 2470 Das Forschungsbüro der italienischen Niederlassung der Gruppe, mit Sitz in Castelfranco, hat dieses innovative Produkt in enger Zusammenarbeit mit den Marketing-Teams entwickelt. Mit einem Ausleger, der bis zu 24 m erreicht und eine Tragfähigkeit von 7 Tonnen bietet, ist der MRT 2470 die Antwort auf die Anforderungen des Hochbaus. Ebenso wie der MRT 3050 hat der neue MRT 2470 ein neues Fahrgestell. Dieser Dreh-Teleskoplader verfügt über ein neu konzipiertes Gegen-

gewicht, das perfekte Stabilität gewährleistet, auch bei einer maximalen Belastung in 24 m Höhe. Dieses Modell ist optional mit einem »Shift on Fly«-Hydrostatikgetriebe ausgestattet, so dass der Bediener die Wahl zwischen einem manuellen und automatischen Schaltgetriebe hat. Mit 2 Gängen erreicht der MRT 2470 eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h. Der Zugang zur Kabine ist einfacher denn je, dank dem breiteren und mit der Kabine ausgerichteten Trittbrett. Der Bediener profitiert optional von einer elektrischen Treppe mit einer zusätzlichen Stufe, die ausgeklappt wird, wenn die Pratzen ausgefahren werden, so dass der Aufstieg in die Kabine und der Abstieg leichter fallen. Die Maschine kann so um 23 cm erhöht werden, wenn die Pratzen vollständig ausgefahren sind. Für Anwendungen in Innenräumen ist optional ebenfalls ein Bi-Energiemotor verfügbar, der die Lärmbelastung und die Emission schädlicher Gase reduziert, so dass die Gesamtbetriebskosten gesenkt werden.

Bild: Lehnhoff

100

HÖHENZUGANGSTECHNIK Teleskopstapler | Teleskoparbeitsbühnen | Gelenkteleskoparbeitsbühnen | Scherenarbeitsbühnen | Anhängerarbeitsbühnen | Personen- & Materialaufzüge | Bauaufzüge | Steuerungssysteme | Ketten & Seile

Freigelände Nord N 231, N 233, N 240

Maschinen&Technik September 2017


TEMPORÄRANLAGEN

Für Aufsteiger und Einsteiger Bilder: Fliegl-Agro-Center

FLIEGL-AGRO-CENTER

>> Zwei neue Ausführungen ergänzen Fliegls Arbeitsbühnenportfolio. Mit der neuen Arbeitsbühne Light nimmt das Fliegl Agro-Center ein Produkt ins Sortiment, das ideal für Einsteiger, gelegentliche Nutzer sowie für Privatpersonen konstruiert ist. Die Bühne mit erhöhter Korbposition wird ab sofort auch mit mittigem Fronteinstieg angeboten (bisher war sie nur mit seitlichem Einstieg zu haben). Der Fronteinstieg bzw. -ausstieg ist vor allem bei Dacharbeiten von Vorteil, da die Bühne bündig an die Dachkante gefahren werden kann. Abhängig vom Frontlader, an den sie angebaut wird, erreicht sie bis 6,5 m Arbeitshöhe – gut 1 m mehr als Arbeitsbühnen ohne Erhöhung und ein wesentliches Reichweiten-Plus für Montage-, Reparaturund Reinigungsarbeiten etc. Der Korbboden besteht aus rutschfestem Gitter, die Tragkraft beträgt 250 kg, bei einem Eigengewicht von ca. 280 kg. Standardmäßig werden eine Werkzeugablage und eine Haltekette mitgeliefert; Schutzgitter, Holzaufsatz, Fallschutz-Set, SchwerlastLenkrollen, Funksprechgeräte und ein Rohrbruchsicherungs-Set gibt es als Zubehör. Bei Fliegls neuer Arbeitsbühne mit mittigem Einstieg und inklusive Erhöhung ist eine Gabelstapleraufnahme Serie, der Kunde kann aber auch eine Euronorm-, Hof-, Rad- oder Teleskopladeraufnahme wählen. Die Konstruktion der Light-Bühne ist geschweißt, ihr Einstieg befindet sich ebenfalls in der Frontmitte und auch sie schützt den Anwender mit einem rutschfesten Gitterboden vor Unfällen. Die Arbeitsbühne Light wiegt nur 109 kg und wird serienmäßig mit einer Stapleraufnahme geliefert. Die Arbeitsbühnen aus dem Fliegl Agro-Center sind allesamt feuerverzinkt.

TRANSPORTBÜHNEN GEDA Transportbühnen vereinen über acht Jahrzehnte bewährtes Know-How mit kontinuierlicher Weiterentwicklung, einzigartiger Qualität und Langlebigkeit. Egal ob Neubau oder Sanierung – original GEDA Transportbühnen sind der starke Partner für schwere Lasten. Die Vielzahl an Bühnenvarianten ermöglicht den optimalen Einsatz an nahezu jedem Bauprojekt.

info@geda.de www.geda.de


„Ihr Händler vor Ort!“

Körner GmbH

Bauscher Miet&Vertriebs GmbH&Co.KG

Braunschweiger Str. 15 38179 Groß Schwülper

Im Altenschemel 4 67435 Neustadt

Tel: 05303 / 95 95 0 Fax: 05303 / 95 95 95 info@koernergabelstapler.de www.koernergabelstapler.de

Tel: 06327 / 97 25 0 Fax: 06327 / 97 25 44 info@bauscher-neustadt.com www.bauscher-neustadt.com

KaDo GmbH Baumaschinen & Baugeräte

Industrie- und Baumaschinen Service GmbH

Rombachstr. 95 66539 Neunkirchen

Bogenstraße 7a 90530 Röthenbach b. St. Wolfgang

Tel. 06821/92066-0 Fax 06821/92066-10 E-Mail info@kado-baumaschinen.de www.kado-baumaschinen.de

Tel.: 09129 / 90 70 98 0 Fax: 09129 / 90 70 98 25 f.fischer@ibs-maschinen.de www.ibs-maschinen.de

Habighorst Fördertechnik GmbH

Behrens + Lüneburger Baumaschinen GmbH & Co. KG

Bassumerstr. 57 27232 Sulingen

Hamburg: Lüneburg: Celle: Pritzwalk:

Tel: 04271 / 93 02 0 Fax: 04271 / 65 78 Stapler@habighorst.com www.gabelstapler-habighorst.de

M&V Veit Baumaschinen GbR Gutenbergstr. 16-18 70794 Filderstadt

Tel: 0711 / 7874 990 kontakt@baumaschinen-veit.de www.baumaschinen-veit.de

040 / 731 081-0 04131 / 30 33 30 05141 / 48 49 40 03395 / 70 08 94

info@bl-baumaschinen.de www.bl-baumaschinen.de


103 Von Profis für Profis Vor allem regelmäßige Wartungsarbeiten sind unerlässlich, um einen reibungslosen Ablauf in der Asphaltherstellung zu gewährleisten. Anstatt den zeit- und damit kostenraubenden Weg über den Treppenturm anzutreten, haben sich die Verantwortlichen bei Svevia für den Einsatz einer permanent installierten Transportbühne des bayerischen Herstellers GEDA Dechentreiter entschieden. Die Inbetriebnahme der Transportbühne erfolgte durch GEDAs schwedischen Partner, der Firma BVM (ByggVärmeMaskiner AB).

Bilder: GEDA Dechentreiter

Für höchste Ansprüche

GEDA DECHENTREITER Die staatliche Gesellschaft Svevia hat sich für eines seiner Asphaltmischwerke kompetente technische Unterstützung geholt. Im Werk Arlanda bei Stockholm mischt seit nunmehr einem Jahr eine permanent installierte GEDA 500 ZP P Transportbühnen in luftigen Höhen mit. >> Im Inneren der gigantischen Anlagen kommt ausgeklügelte Technik zum Einsatz: Bei der Asphaltherstellung wird Asphaltmischgut durch einen thermischen Vermischungsprozess von Mineralgesteinen, Gesteinsmehl, Bindemittel und gegebenenfalls Additiven hergestellt. Der ganzjährige Betrieb bei Wind und Wetter und die Bearbeitung schwerer Lasten stellen dabei hohe Anforderungen an die Asphaltmischwerke der Firma Svevia.

Die turmförmigen Mischmodule müssen für die Wartungsarbeiten jederzeit zugänglich sein. Dafür bleibt den Mitarbeitern häufig nur der mühsame Aufstieg über die Treppe, doch hier bleiben Zeit und bares Geld im wahrsten Sinne des Wortes auf der Strecke. Die Transportbühne GEDA 500 ZP P erweist sich als zuverlässige Helfer entlang der Mischmodul-Türme und als effiziente, kraftsparende Alternative zum Treppenturm. Bei den Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten am Svevia-Asphaltmischwerk wird die permanente GEDA 500 ZP P Transportbühne für den Transport von Werkzeugwägen, Schweißgeräten und Brennern, aber auch für die Beförderung von Ersatzteilen, z. B. für die Paralleltrommel, verwendet. Die 1,6 x 1,4 m große Bühne mit einer Nutzlast von 500 kg bzw. fünf Personen bietet dabei genügend Platz, um auch sperrige und schwere Teile komfortabel und sicher nach oben und unten zu befördern. Am SveviaAsphaltmischwerk beträgt die Aufbauhöhe entlang des Mischmodul-Turms 20 m. Mit einer Hubgeschwindigkeit von 9 m/min ist eine zügige Beförderung von Personen und Material garantiert. An jeder der jeweils zwei Etagen sorgen spezielle GEDA-Etagensicherungstüren für den gefahrlosen Übertritt zwischen Bühne und Etage. Dabei trotzt das kompakte Kraftpaket GEDA 500 ZP P den

NORTON CLIPPER IM NEUEN DESIGN BEWÄHRTE QUALITÄT, DIE MAN SIEHT

Die permanenten Transportbühnen aus dem Hause GEDA erleichtern und beschleunigen regelmäßige Inspektionen, Wartungen und notwendige Instandhaltungsarbeiten. Auch an bestehende Anlagen bzw. Gebäuden können sie, nicht zuletzt dank der geringen Verankerungskräfte, mit minimalem Aufwand problemlos nachgerüstet werden. Die erfolgreiche Installation der Transportbühne am SveviaAsphaltmischwerk ist das Ergebnis einer jahrelangen Zusammenarbeit zwischen GEDA und der schwedischen Firma BVM. Bereits seit 2013 versorgt BVM den schwedischen Markt erfolgreich mit Höhenzugangslösungen aus dem Hause GEDA.

Höhenzugangstechnik

GEDA mischt mit

rauen Umgebungsbedingungen wie beispielsweise einer hohen Staubentwicklung, die hier zum Arbeitsalltag gehört.


104

GERÜSTE / SCHALUNG / BETONBAU

Doka auf der NordBau 2017 DOKA >> Auf der diesjährigen NordBau zeigt die Deutsche Doka im doppelten Sinne, was in ihr steckt. Zum einen präsentieren die Schalungstechniker auf ihrem Messestand ihre Top-Produktentwicklungen für effizienteres Schalen. Zum anderen vermittelt ein DokaExperte im Rahmen seines Kongressvortrages praxistaugliches Wissen zum Thema Sichtbeton.

Bilder: Doka

Auf dem Messestand von Doka dreht sich alles um die Themen Tempo und Effizienz. Denn Schnelligkeit und Wirtschaftlichkeit werden immer stärker zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor am Bau. Doka arbeitet deshalb kontinuierlich an der Optimierung ihrer Schalungssysteme. Zu nachweislich schnelleren Schalzeiten, geringeren Lohnkosten und damit einer Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit tragen insbesondere die einseitig bedienbare Rahmenschalung Framax Xlife plus mit ihrem revolutionären Anker, die trägerlose Handschalung Dokadek 30 sowie die flexibel einsetzbare Deckenschalung Dokaflex 30 tec bei.

Die 3 Kraftpakete: Herzstück der neuen Rahmenschalung Framax Xlife plus sind die einseitig bedienbaren Anker. Ihre neuartige Konstruktion beschleunigt das Ein- und Ausschalen und bringt so bis zu einem Drittel Zeitersparnis. Beim Umsetzen parken die Framax Xlife plus-Anker am Element, das verkürzt die Such- und Wegezeiten. Beim Ausschalen bleibt die Wandstärkeneinstellung exakt erhalten, ohne erneutes Einmessen. Aufgrund seiner Eigenschaften eignet sich die Schalung auch für SichtbetonSchalungen. Das System Dokadek 30 vereint die Vorteile einer Element-Deckenschalung mit den Vorteilen einer Dokaflex-Deckenschalung. Der Aufbau erfolgt vom sicheren Boden aus. Auch bei höheren Decken lassen sich die Elemente Kraft sparend und sicher von unten in die Stützenköpfe einhängen und einfach hochschwenken. Das System kommt mit nur wenigen zu bewegenden Elementen aus, so dass der Aufund Abbau wesentlich schneller vorangehen.

Dokaflex 30 tec wiederum kombiniert die bewährte Technik aus Deckenstützen und H20Querträger mit dem hoch belastbaren Verbundschalungsträger I tec 20 als Jochträger. Dies führt zu größeren zulässigen Abständen der Deckenstützen. Je nach Anwendungsfall errechnen sich bis zu 30 % weniger Deckenstützen, weniger Einzelteile und weniger Gewicht. Und damit entsprechend höhere Arbeitsgeschwindigkeit.

Sichtbeton – eine besondere Anforderung an die Schalung Wer sich für schalungsrelevantes Praxiswissen beim Thema Sichtbeton interessiert, der sollte den Vortrag „Sichtbeton, eine besondere Anforderung an die Schalung“ von Stephan Hacker von der Deutschen Doka besuchen. Der Diplom-Ingenieur wird am zweiten Messetag (14.09.17) im Rahmen des „Forum Zukunft Bauen - Beton als Sichtelement auf höchstem Niveau“ der InformationsZentrum Beton GmbH über konstruktive Details bei Sichtbetonschalungen sprechen und auf die hohen Aufwandswerte hinweisen.

Freigelände Nord / N 910 Praxiseinsatz der Framax Xlife plus auf einer Baustelle in Baden-Württemberg. Aufgrund der konischen Ankerform sind weder Hüllrohre noch Konen erforderlich – was das (einseitige) Einfädeln des Ankers durch die Bewehrung wesentlich erleichtert.

Der hoch belastbare Verbundschalungsträger I tec 20 als Jochträger ermöglicht bei Dokaflex 30 tec größere Abstände der Deckenstützen als bisher. Je nach Anwendungsfall errechnen sich bis zu 30% weniger Deckenstützen.

Maschinen&Technik September 2017


105

Bestnoten für Traggerüst MEVA SCHALUNGS-SYSTEME >> Der Spezialist für Arbeitsplatzsysteme und Mess-, Test- und Prüfanlagen erfi, Ernst Fischer GmbH & Co. KG aus Freudenstadt, steht weltweit für Innovation, Ergonomie und Arbeitsplatzsicherheit. Eigenschaften, die auch das Traggerüstsystems MT 60 auszeichnen. Beim Neubau des Produktions- und

Schulungsgebäudes mit 2.200 m² wurde das sichere und flexible System zum ersten Mal vom Bauunternehmen Hans J. Theurer aus Altensteig-Spielberg eingesetzt. „Schwaben geben ja nie einen Einser, aber eine gute Eins bis Zwei können wir schon geben,“ meint Juniorchef Robert Theurer mit einem Augen-

Technologie, der Sie vertrauen können. Jeden Tag. TYROLIT Werkzeuge stehen für höchste Zuverlässigkeit und optimale Leistung bei jeder Anwendung. Nutzen Sie unsere innovativen Technologien und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung, die wirtschaftliches und sicheres Arbeiten garantieren. Erfahren Sie mehr unter www.tyrolit.com

Premium-Schleifwerkzeuge seit 1919 www.tyrolit.com

zwinkern über seinen ersten Einsatz des MT 60. Überzeugt haben ihn vor allem das Tempo beim Auf­und Abbau sowie die hohen Sicherheitsstandards. „Um 8:30 Uhr haben wir mit der Montage am Boden angefangen, nach knapp fünf Stunden war das dreiköpfige Montageteam mit den 13 Türmen von 7 m Höhe fertig.“ Technisch möglich sind beim MT 60 Montagen für Deckenhöhen von bis zu 18,66 m. MEVA Produktmanager Tobias Benz hat den Aufbau des Traggerüsts vor Ort gespannt verfolgt. Wenige Tage später hat die Berufsgenossenschaft die Baustelle inspiziert. „Die Herren waren auf Anhieb von den hohen Sicherheitsstandards des Systems MT 60 überzeugt“, so Benz. Mit einem Sicherheitsaufstieg in jedem Segment, der Rundum­-Absturzsicherung auf der Arbeitsplattform und den selbstsichernden Verbindungen erfüllt MT 60 hohe internationale Sicherheitsstandards. Dank der hohen Tragfähigkeit von 60 kN pro Stiel sind Deckenstärken von bis zu 71 cm realisierbar. Die Montage erfolgt ohne Werkzeug, Bolzen oder Stecker und die am Boden montierten Türme können per Kranhub schnell an die gewünschte Position gebracht werden.

Gerüste / Schalung / Betonbau

Bilder: MEVA Schalungs-Systeme

Höher, sicherer, schneller: Das Traggerüst MT60 überzeugt durch eine schnelle Montage am Boden, flexiblen Einsatz und hohe Standfestigkeit.


106 Gerüste / Schalung / Betonbau

Zur Höchstleistung entwickelt N E U E N O RTO N CLIPPER KERNBOHRMOTOREN CDM 253 & 353

Ausgelegt für sehr gute Bohrleistungen sowie komfortables und sicheres Arbeiten sind die neuen NORTON CLIPPER Ständer-Bohrmotoren CDM 253 (2.5 kW, 230 V, Ø 25-250 mm) beziehungsweise CDM 353 (3.3 kW, 230 V, Ø 30-350 mm). Die Geräte mit integrierter Wechselplatte beeindrucken durch ihre durchzugsstarken Motoren und ermöglichen schnelles und effizientes Bohren in Mauerwerk und Beton. Das sehr robuste Vollaluminiumgehäuse leitet entstehende Wärme optimal ab und ist für härteste Baustelleneinsätze konzipiert. Dank der integrierten Sanftanlaufelektronik erreicht der 3-Gang-Bohrmotor mit 1 1/4” Spindel seine maximale Drehzahl erst zwei Sekunden nach dem Einschalten. Das erleichtert Maschinen&Technik September 2017

dem Anwender die Anbohrphase und erhöht die Sicherheit. Die drei Getriebestufen des Ölbadgetriebes ermöglichen die Drehzahlabstimmung genau auf den jeweiligen Kernbohrdurchmesser. Eine LED-Anzeige zeigt die jeweils aktuelle Vorschubgeschwindigkeit an. Die elektronische und mechanische Überlastrutschkupplung bietet maximalen Schutz für Anwender und Maschine. Die Bohrmotoren sind dank lebenslanger Schmierung sehr wartungsarm und - freundlich. So sind etwa die Kohlebürsten leicht zugänglich und schnell zu wechseln. Marko Waldschmidt, Verkaufsleiter Deutschland bei Saint-Gobain Abrasives: „Um die Performance der Maschinen auszureizen, bietet NORTON CLIPPER eine sehr große Auswahl an Nassbohrkronen für verschiedene Anwendungen und in unterschiedlichen Leistungsklassen an. Die Bohrmotoren sind geeignet für die meisten handelsüblichen Kernbohrständer. Beste und wirtschaftliche Arbeitsergebnisse erreicht der Anwender mit dem NORTON CLIPPER Kernbohrkomplettsystem bestehend aus CLIPPER-Bohrständern, Bohrmotoren und -Bohrkronen.“

Saint-Gobain Abrasives GmbH Birkenstraße 45-49 D-50389 Wesseling Tel.: + 49 (0)22 36 703 0 Fax: + 49 (0)22 36 703 731 sga-de-di@saint-gobain.com www.nortonabrasives.com

Freigelände Nord | N260 Freigelände Süd | S137

- Anzeige -

>> Mit den Kernbohrmotoren CDM 253 sowie 353 erweitert NORTON CLIPPER aus dem Hause Saint-Gobain Abrasives die Auswahl an Maschinen zum Einsatz auf Bohrständern. In Kombination mit leistungsfähigen NORTON Bohrkronen erhält der Profi am Bau ein Komplettsystem abgestimmter Komponenten zum Bohren in Beton, Stahlbeton und Mauerwerk.

Bilder: Saint Gobain

SAINT GOBAIN


107

OEM / MASCHINEN- & ANTRIEBSTECHNIK

Mietpark mit Mehrwert HAIN GMBH

Bild: Hain GmbH

JCB 48-Z1 ausgerüstet mit dem PMK-System von Hain

Der Baubranche geht es im Moment sehr gut. Vielerorts hört man Sätze wie: „Die Zeit ist reif für Investitionen.“ Unternehmen nutzen solche Momente oft, um ihren Maschinenpark aufzurüsten. Gut ausgerüstete Maschinen, die das tägliche Arbeiten auf der Baustelle erleichtern und effizienter gestalten, sind überall gefragt. Gerade bei Mietmaschinen gilt nach wie vor der zugegebenermaßen etwas angestaubte, aber deswegen nicht weniger richtige Spruch: »Zeit ist Geld«. >> Am ehesten gelingt wirtschaftliches Arbeiten, wenn unnötige Stillstandzeiten einer Maschine vermieden werden können. Neben vielen Faktoren wie zum Beispiel der richtigen Schmierung sind gerade Kupplungsvorgänge mit Standardkupplungen bei häufigem Werkzeugwechsel solche Zeiträuber. Entspre-

Emissionsarm. Ein KUBOTA eben.

chende Systeme schaffen hier Abhilfe. Ein bekanntes und vor allem bewährtes System ist das Pister Multikuppelsystem PMK von der Hain Industrievertretung GmbH, dem Vertriebspartner der Firma Pister. Das seit einigen Jahren am Markt erhältliche System hat eine stetig steigende Entwicklung zu verzeichnen.

Unsere geräuscharmen Motoren für Industrieanwendungen erfüllen schon heute die Abgasrichtlinien von morgen. Für die Zukunft: umweltfreundlich – von 5 bis 96 kW. www.kubota.de

Diesen Trend hat das seit 1925 familiengeführte Unternehmen Forschner Baumaschinen aus Ulm bereits vor einigen Jahren erkannt und schrittweise den eigenen Mietpark auf das PMK-System umgestellt. Klaus Gönner, einer der Geschäftsführer bei Forschner, erklärte die Entscheidung auch mit der steigenden Nachfrage seiner Kunden nach dem System. Jetzt, drei Jahre später, zieht der JCB-Händler eine rückblickende Bilanz und ist sich sicher: „Damals war es eine Investition in die Zukunft. Aber die hat sich bereits jetzt ausgezahlt.“ Warum das so ist, erklärt Herr Gönner weiter: Seit der Umrüstung haben wir kaum noch Havarien durch kaputte Kupplungen. Unsere Kunden sind sehr zufrieden mit dem System, da der Werkzeugwechsel sehr schnell und einfach durchzuführen ist. Und wir natürlich auch, weil die Maschinen laufen und unsere Kunden keine Probleme haben.“ Dominick Hain, einer der Geschäftsführer bei der Hain Industrievertretung GmbH, zeigt sich von der Entwicklung ebenfalls sehr zufrieden. „Der Markt zeigt das unser System funktioniert und gut aufgenommen wird. Gerade Mietparks fangen in den letzten ein bis zwei Jahren an sich verstärkt für das System zu interessieren. Unsere Kunden wünschen das System, egal ob als Nachrüstsatz bei Bestandsmaschinen oder bei der Ausstattung von Neumaschinen. In gerade einmal drei Baugrößen können von der Kompaktmaschine bis zu großen Abbruchmaschinen Kupplungen bis zu 800 l/min. mühelos und auch unter Restdruck gekuppelt werden.“


108 Hersteller für kompakte Ventilsysteme der Serie MBS >> Das Unternehmen Jtekt HPI aus Frankreich ist seit über 50 Jahren ein anerkannter Spezialist für die Konzeption und Herstellung qualitativ hochwertiger Hydrauliksysteme: Hydraulikzahnradpumpen und -motoren, hydraulische Mikro- und Miniaggregate, Elektropumpen bis 4 KW. Die Antriebe sind hierbei mit Gleichstrommotoren oder Wechselstrommotoren möglich. Mit weltweit mehr als 12 Millionen verkauften Mikro- und Miniaggregaten ist JTEKT HPI der führende Anbieter vollständiger Hydrauliksysteme. Im Rahmen des ständigen Bestrebens nach Innovation und Qualitätsoptimierung für seine Kunden bietet JTEKT HPI hydraulische Lösungen mit integrierten Funktionen an. Diese Innovationen ermöglichen die kundenspezifische Anpassung immer kompakterer und geräuschärmerer Produkte. Getreu seiner Wachstumslogik hat JTEKT HPI entschieden, seine Produktpalette durch die Vergrößerung seines Angebots für Ventile zu erweitern. Diese neue Produktreihe an Hydraulikventilen und modularen Blöcken (MBS-System) ermöglicht JTEKT HPI innovative Lösungen anzubieten und den Erwartungen der Kunden zu entsprechen.

Bilder: PR

Jtekt HPI entwickelt und produziert seit 10 Jahren eine breite Palette an modularen Ventilsystemen und kompakten Ventilblöcken. Die Serie MBS. Die Serie MBS ergänzt dieses Produktportfolio zu einem Komplettsystem, besonders im Bereich der mobilen Hubarbeitsbühnen.

• Einfache und kostengünstig Erweiterungsmöglichkeit • einfache Wartung

Das MBS System weist zahlreiche Vorteile auf:

Das System ermöglicht vielseitige Einsatzmöglichkeiten durch modulare Komponenten. Bei der Anwendung für Hubarbeitsbühnen werden der sequentielle Bewegungsablauf des Mastes, die Führung und die Stabilisierung des Korbes und die Ausrichtungen des Fahrzeuges durch einen kompakten Ventilblock proportional gesteuert.

• modulare Konzeption ermöglicht kundenspezifische Lösungen • optimale Kompaktheit ergibt geringes Gewicht • Reduzierung der Einbaukosten durch ein Minimum an Verrohrungsaufwand • Rasche Konzeption durch schnelles Entwerfen des Schaltplanes

Neben dem Bereich der Fördertechnik/Logistik (Palettenhubwagen und Stapler) werden die Produkte und Systeme von JTEKT HPI hauptsächlich in folgenden Branchen eingesetzt: Landwirtschaft (Hebezeuge sowie Geräte und Werkzeuge für Traktoren, Ernteund Weinlesemaschinen, Spritzen), Transport

Maschinen&Technik September 2017

(Servolenksysteme, hydrostatische Getriebe für Kühlsysteme mit hydraulischer oder elektronischer Steuerung), Baumaschinen für Straßenbau, Luft- und Raumfahrt und Militärtechnik (High-Tech-Pumpen), Medizinwesen.

Jtekt HPI ZI- 26 rue Condorcet BP87 F-94432 Chennevieres Sur Marne Cedex France Tel.: +33 (0) 149 622800 Email: sales@jtekt-hpi.com Web: www.jtekt-hpi.com

- Anzeige -

OEM / Maschinen- & Antriebstechnik

Jtekt HPI


Reifenlösungen für die Erdbewegung und den Recyclingeinsatz BOHNENKAMP >> Die Bohnenkamp AG stellt auf der diesjährigen NordBau das vielseitige EM-Reifenprogramm der Partnermarke BKT vor. Im Mittelpunkt steht der brandneue BKT-Recycling-Reifen BK Loader 53. Der Reifen wurde speziell für die enorm hohen Anforderungen im täglichen Einsatz in Recycling-Betrieben entwickelt. Er verfügt unter anderem über einen Aramid-Gürtel, der den Reifen besonders hitzebeständig macht. Die extreme Profiltiefe von 56,5 mm schützt den BK Loader 53 zusätzlich vor Schnittverletzungen und Durchstichen.

geschwindigkeit von 80 km/h und ein ECE-Prüfzeichen. EM-Reifen von BKT sind in Deutschland ausschließlich bei Bohnenkamp erhältlich.

Außerdem präsentiert Bohnenkamp einen Auszug aus der BKT Earthmax-Serie. Darunter den SR 30, den SR 41 und den SR 53. Ebenfalls am Stand zu sehen sein wird der BKT Airomax AM 27 für Mobilkrane. Der Reifen verfügt über eine zugelassene Höchst-

BKT bietet eine breit aufgestellte Produktpalette im Off-Highway-Segment. Dazu gehört eine Vielzahl unterschiedlichster Reifen und Profile für Anwendungen im EM- und Industriebereich. Den Schwerpunkt auf der NordBau setzen die Reifen der Earthmax-Serie, die nahezu alle erdenklichen Anwendungen im EM-Bereich abdecken.

Bilder: Bohnenkamp

Freigelände Nord | Stand N 223

Neben der breiten Produktpalette bieten die EM-Spezialisten des Unternehmens den Fachbesuchern eine umfassende Beratung rund um die Bereifung der Fahrzeuge. Hierzu Henrik Schmudde, Leiter Marketing bei Bohnenkamp: „Reifen sind ein sehr spezielles Thema, zu dem es immer wieder viele Fragen gibt. Auf der NordBau kommen wir direkt mit den Kunden aus der Baubranche in Kontakt. Wir werden an allen Tagen mit unseren Experten vor Ort sein, um die Besucher optimal beraten zu können.“


110 >> Das familiengeführte Unternehmen HK Hydraulik-Kontor GmbH liefert maßgeschneiderte, komplette Hydrauliksysteme. HK vertritt Bosch Rexroth, den deutschen marktführenden Hersteller in der Hydraulikbranche, als Systemintegrator für mobile Anwendungen. HK ist seit über 35 Jahren ein spezialisierter Lieferant von kompletten Hydraulik-Systemen jeder Art von Maschinen speziell in mobilen Anwendungen: Bohrgeräte, Baumaschinen, speziell im Bereich Straßenbaumaschinen, Kommunalfahrzeuge und im Sonderfahrzeugbau. Die Produktlinie umfasst hydraulische Systeme für der OEM einschließlich Ersatzteile für Umrüstungen von Fahrzeugen oder Neuaufbereitung. Hierzu zählen Komponenten wie: Axialkolbenpumpen und Motoren z.B. für Fahrantriebe, oder Arbeitshydrauliken, Ventil-Steuerblöcke, hydraulische Sonderaggregate nach Kundenwunsch für mobile Arbeitsmaschinen z.B. mit Diesel -/ Benzin-/ Gleich-/ oder Wechselstrom-Motor, Filter, Getriebe, hydraulische und elektrische Winden, Kühler.

Hersteller führt HK u.a. Produkte von Jtekt HPI aus Frankreich, Group –TWG Winden aus Kanada, Comer Getriebe aus Italien. HK Hydraulik-Kontor beschäftigt 30 Mitarbeiter an zwei Standorten in Deutschland in Elmshorn bei Hamburg und in Unterbreizbach, in der Nähe von Kassel. Des Weiteren unterhält HK ein Büro in Stargard in Polen. „Qualifizierte Mitarbeiter an unseren Standorten übernehmen zuverlässig die Aufgaben, die die Kunden uns stellen“, betont Geschäftsführerin Silke Warnat, Tochter des Firmengründers Hermann Keßler. Wichtigste Hauptaufgaben, wie Beratung und Systemauslegung,

Als Bosch Rexroth M4 Logistik-Partner führt HK die Komponenten des M4 Load Sensing Steuerblocks lagerhaltig und kann innerhalb weniger Tage kundenspezifische Mobilsteuerblöcke projektieren und liefern. Dank der Firmenphilosophie über die Lagerbevorratung von Standardkomponenten ist HK Hydraulik-Kontor in der Lage, „die üblichen langen Lieferzeiten von den Lieferanten“ zu überbrücken und Kunden den Service von kurzfristigen Lieferzeiten für Kleinserien und Prototypen anzubieten, um einen schnellen Zugriff auf die benötigten Teile zu gewährleisten.

Bilder: PR

Systemintegrator

Lagerhaltung Viele dieser Produkte sind ab Lager verfügbar oder können innerhalb weniger Tage durch Einstellungen oder Umbauten kundenspezifisch angepasst werden. Als Werksvertretung für Deutschland verschiedener namhafter Maschinen&Technik September 2017

Lagerhaltung und Kolbenpumpenreparatur sowie -Montagen werden von beiden Standorten in Deutschland aus durchgeführt. Durch die Lage der Standorte im Norden und in der Mitte von Deutschland deckt HK das gesamtdeutsche Gebiet ab und kann dem Kunden

HK HYDRAULIK-KONTOR GmbH D-25335 Elmshorn Tel : 04121 8006-0 D-36414 Unterbreizbach Tel: 036962 51508-0 e-mail: info@hk-hydraulik-kontor.de www.hk-hydraulik-kontor.de

- Anzeige -

OEM / Maschinen- & Antriebstechnik

HK HYDRAULIK-KONTOR GmbH als Bosch Rexroth Systemintegrator

in wenigen Fahrt-Stunden für Beratung oder Montagetätigkeiten zur Verfügung stehen. „HK Hydraulik-Kontor ist nicht nur ein Händler, sondern ein Systemintegrator, der den OEMMaschinenherstellern hilft, die hydraulischen Systeme zu berechnen und die Komponenten auszuwählen sowie komplette Hydrauliksysteme zu entwickeln“, sagt Geschäftsführer Hermann Keßler. Die kundenspezifische Beratung und Auslegung der Systeme sind hierbei die wichtigsten Dienstleitungen gegenüber dem Kunden. „Besonders bei den Kunden, die keine eigene hydraulische Systemabteilung haben, für unsere Kunden steht das System ihrer Maschine im Vordergrund ihres Knowhows.“


111 EFAFLEX EFAFLEX liefert größtes Tor der Firmengeschichte für Servicehalle im Güterzentrum der ÖBB in Wolfurt/Vorarlberg >> Es zählt zu den wichtigsten Knotenpunkten in Österreichs Güterverkehr. Das Güterzentrum der Österreichischen Bundesbahn (ÖBB) Wolfurt, vor etwa 30 Jahren als Güterbahnhof mit integriertem Terminal eröffnet, erlebt seit seinem Bau ein mehr als dynamisches Wachstum. Heute werden in einem Monat so viele Güter umgeschlagen, wie im gesamten Jahr 1992. Um das Güterzentrum nicht an seine Kapazitätsgrenzen stoßen zu lassen, hat die ÖBB umfangreiche Pläne für den dreiphasigen Ausbau ausgearbeitet.

Der Torkoloss mit einem Gewicht von etwa 4,3 t verhindert mit einer Öffnungsgeschwindigkeit von 0,5 m/sec und einer Schließgeschwindigkeit von 0,3 m/sec nicht nur den Zustrom von Kaltluft in die Servicehalle. Seine 49 EFA-Therm-Lamellen haben eine Dicke von 100 mm und sorgen damit für eine optimale Kälteisolation der Torfläche, die fast dreimal so groß wie ein Boxring ist. Vier Sichtlamellen mit Bullaugen sorgen für mehr Sicherheit auf beiden Seiten des Tores. Die neueste, wärmeisolierende Spiraltorgeneration von EFAFLEX hat sich bereits weltweit für stark frequentierte Durchfahrten

Funktional erfüllt die neue EFA-SST-Generation höchste Erwartungen: Aus architektonischer Sicht lässt sich eine einheitliche Fassadenoptik auch dann realisieren, wenn unterschiedliche Abmessungen und Ausführungen geplant werden müssen. Hinzu kommen nahezu unbegrenzte Variationsmöglichkeiten für Werkstoffe und Oberflächenbehandlungen bzw. Farbgebung.

EFAFLEX Tor- und Sicherheitssysteme GmbH & Co. KG Fliederstraße 14 | D-84079 Bruckberg Tel.: +49 8765 82-126 Fax: +49 8765 82-6126 E-Mail: alexander.beck@efaflex.com

Bild: Efaflex

Nachdem im Mai 2016 die Anlage für den Wagenladungsverkehr in Betrieb genommen wurde, startete der zweite Bauabschnitt, zu dem auch die neue Servicehalle für Containerstapler und Container zählt. Um einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten, brauchten die Betreiber für die riesigen Ausmaße der Einfahrt, die höher ist, als manches Einfamilienhaus, ein robustes und zuverlässiges Tor. Der Spezialist für schnelllaufende Industrietore EFAFLEX lieferte den Giganten: Ein EFA SST XL mit 11.000 mm Höhe und 8.500 mm Breite. „Die Dimension des Tores ist gigantisch. Wir haben für dieses Bauvorhaben das größte Tor in der mehr als 40- jährigen Firmengeschichte von EFAFLEX geliefert und montiert“, erklärt Magdalena Hagl, Area Sales Managerin für Österreich. Die Montage beschreibt sie als einzig-

artig und genau auf diesen Bau abgestimmt: „Die Einbauverhältnisse waren sehr beengt; Aufgrund der Bedingungen vor Ort entschieden wir uns, das Tor zu montieren, bevor das Dach aufgesetzt wurde. Nur so konnte der Behangkasten ohne Komplikationen in die Halle gehoben werden und millimetergenau an Ort und Stelle eingebaut werden.“ Auch die passenden Hebezeuge mussten erst gefunden werden. „Bei der Montage eines so gewaltigen Tores auf engem Raum ist es unglaublich wichtig, alle Details aufeinander abzustimmen: Montageteam, Hebezeuge, LKW, Stapler.“

www.maschinen-technik.net

Torsysteme

Gigant wehrt die Kälte ab

- Anzeige -

Höher als ein Haus:

bewährt. Dass dabei höchste Energieeffizienz erreicht wird, verdankt das Produkt zum einen dem Einsatz thermisch getrennter Torblattlamellen mit extrem hoher Wärmedämmung nach DIN EN 13241-1 von unter 1,0 W/m²K. Die Lamellenstärke kann in Abhängigkeit von der geforderten Wärmedämmung zwischen Profilstärken von 40 mm, 60 mm, 80 mm und 100 mm variiert werden. Die Lamellenhöhe beträgt dabei einheitlich 225 mm. Gleichzeitig tragen die hohen Torblattgeschwindigkeiten zur perfekten Umsetzung aller hocheffizienten Logistikprozesse bei. Selbst während der Heizperiode bleibt die Hallentemperatur nahezu konstant.


e iten Si e l g e b oben! h c Wir a n m Weg e d f u a

Gewerbestraße 2 · Postfach 1361 ETIKETTEN UND BANDEROLEN FACH- UND PR-ZEITSCHRIFTEN

D-86825 Bad Wörishofen Telefon +49 (0) 82 47 / 9 93-0

GESCHÄFTS- UND WERBEDRUCK

Telefax +49 (0) 82 47 / 9 93-208

BÜCHER UND BROSCHÜREN

contact@holzmann-druck.de

www.holzmann-druck.de


Sie suchen was fĂźr eine Nacht?

n!

J

miete l o o p u a b f etzt au

Mehr als 50.000 Baumaschinen online verfĂźgbar. Jetzt ansehen!


114

MIETEN | KAUFEN | SERVICE

MIETEN | KAUFEN | SERVICE

schneefräsen

LEHNER

Vorsprung durch Innovation

jetzt U E N r Lite 0 5 2 mit lter. Behä

POLARO & POLARO XL ®

®

Konstruktion & Entwicklung von Technik für Winterdienst und Pistenservice. • Fräsen für Fahrzeuge von 15 - 400 PS • Schneetransport • Sonderkonstruktionen • Zubehör unter: www.westa-shop.de WESTA Schneeräummaschinen Am Kapf 6 D-87480 Weitnau +43 83 75 / 531 info@westa.de www.westa.de

· Mengendosierung elektrisch verstellbar · Streubreite stufenlos von 0,8m - 6m regelbar · Behältergrößen: 70l,110l,170l,250l,380-550l · Aufbau auf Pritschenfahrzeuge, Pick UP Fahrzeuge und LKW möglich · Auch für den Aufbau an Stapler, Radlader, Rasentraktoren, ATV usw.

LEHNER GmbH | Häuslesäcker 5 - 9 89198 Westerstetten | Tel. 0 73 48 . 95 96 22 info@lehner.eu | www.lehner.eu

Ihr Spezialist für Anbaugeräte und Abbruchwerkzeuge >> Tel. +49 7066 / 90 13 23 >> Fax +49 7066 / 90 13 22 >> info@rappold-baumaschinen.net >> www.rappold-baumaschinen.net

Wir sind Vertriebspartner in Baden-Württemberg für


MIETEN | KAUFEN | SERVICE

115

MIETEN | KAUFEN | SERVICE Schmidt Parts Supply

SPS

Ersatzteile und Zubehör für Hubarbeitsbühnen Telefon: 0471 / 90 22 763

Telefax: 0471 / 90 22 764

Joysticks

Schaltschütze / Relais

Elektromotoren

Hydraulikkomponenten

Alarm / Sicherheit

Sicherungen / Schalter

Drehzahlregelung

Batterien / Ladetechnik

Instrumente / Info

www.sps-bhv.de

www.hyva.com/de

WI R REVOLUTI ONI EREN I HRE GERÜST-LOGI STIK Praxiserpobt Kostensenkend Gerüsttransport in der Handwerksbranche ist zeitaufwendig, nicht ungefährlich und kostenintensiv. Mit unserem System können diese Kosten nahezu halbiert werden. Dies bedeutet ein immenses Einsparpotential, bessere Reaktionszeiten, höhere Flexibilität und mehr Sicherheit.

Ihr Kontakt: Gerüst Transport System Weyres GmbH Reipeldingerstr. 30 - 32 | D - 54689 Daleiden | Tel. +49 06550 814 | Fax. +49 6550 813 Mail: raack@gts-weyres.com | Web: www.gts-weyres.com

Zeitsparend Sicher


116

MIETEN | KAUFEN | SERVICE

MIETEN | KAUFEN | SERVICE www.used-cranes.de I www.baumo.de I www.minikran.de

Mini & Mobile Cranes Körner GmbH BAUMO Kranservice GmbH & Co. KG

Kran-, Gabelstapler & Erdbaumaschinen-Schulung, Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen sowie Gefahrgutbeauftragter (Verkehrsträger Straße)

Verkauf I Service I Vermietung

Gerald Seher

(Schule auch Inhouse in allen Bundesländern und grenzüberschreitend) auch

(Ausbilder) Friedhofstraße 5 63874 Dammbach Mobil: (01 60) 2 53 85 36 E-Mail: gerald.seher@t-online.de

- UNIC-Minikrane (1-10 t) - KATO-Citykrane (13-20t) - KATO-RT Krane (35t) - Gebrauchte Mobilkrane (30-500t)

Schulungen: werktags, samstags, sonntags u. Abendkurse

www.seher-kranschulung.de ❏ ❏ ❏ ❏ ❏

Aktuelle Angebote und Informationen finden Sie auf unseren Webseiten oder wählen Sie unsere Hotline: + 49 (0) 203 - 713 68 76-0

Turmdrehkran Lkw-Zuladekran Portal-, Brücken- u. Schwenkarmkran Mobil- und Autokran Hub- und Teleskoparbeitsbühne

❏ ❏ ❏ ❏ ❏

Gabelstaplerfahrer Erdbaumaschienen (Radlader, Bagger usw.) Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen Gefahrgutschulung für Mitarbeiter usw.

Seher Schule 60-2 abz9-16 wei

08152 / 998 969 0

www.sat-rock.de

Sei schlau und schau bei

Kofferanhänger AZ 2030/151 S30

L x B x H: 3.010 x 1.510 x 1.850 mm zul.Gesamtg.: 2.000 kg

ab 2.687,- € (zzgl. MwSt.)

Anz. Bauwagen L x B x H in mm zul. Gesamtg. Fenster Sonstiges BW 1537/206 3.700 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 1 100 km/h BW 1545/206 4.500 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 1 100 km/h BW 1550/206 5.000 x 2.060 x 2.300 1.500 kg 2 100 km/h

chend ... überras günstig! Minibaggeranhänger MB 3535/185 Alu L x B x H: 3.510 x 1.850 x 350 mm zul.Gesamtg.: 3.500 kg

ab 3.319,- €

(zzgl. MwSt.)

Dreiseitenkipper

HKC 2731/186 L x B x H: 3.190 x 1.860 x 330 mm zul.Gesamtg.: 2.700 kg

ab 2.999,- €

(zzgl. MwSt.)

Preis (zzgl. MwSt.)

ab 4.369,- € ab 5.208,- € ab 6.553,- €

Exklusivhändler

von: ®

ugbau AG

Fahrze

14 mal in Deutschland

Infohotline - 09722 9486320

alg-anhaenger.de


11:47 Uhr

Seite 1

rauf ... gut d dran ! n u — d

Stubbenfräsen Baggerfräsen Dreipunktfräsen

Gummiketten, Stahlketten Laufwerksteile Aluminium-Verladeschienen Anlasser, Lichtmaschinen Anbaugeräte: Tieflöffel usw. Zahnsysteme, Filter, Meissel

www.schueltke-technik.de Schültke GmbH & Co. KG · 59846 Sundern · Telefon 0 23 93 - 24 05 490

Vertragshändler

Wir liefern den passenden E-Zug für Ihre Anwendung – Fragen Sie an !

www.schoenke.de • Tel.: +49 (0) 7684 - 201 463

Unser komplettes Elektrokettenzug-Sortiment finden Sie unter:  www.sicher-heben.de

MOBILER BETONRÜTTLER

936 a b  St.

,–

+ Mw

73340 Amstetten Deutschland

Tel. +49 (0)73 36 92 19- 0 Fax +49 (0)73 36 92 19- 10

Mehr Infos

mehr Infos unter: www.roeder-maschinenbau.de

Satteldachhalle Typ SD15 (Breite: 15,04m, Länge: 21,00m)

• Traufe 4,00m, Firsthöhe 6,60m • mit Trapezblech, Farbe: AluZink

Nächster Anzeigenschluss ist der 22. September 2017

• incl. Schiebetor 4,00m x 4,20m • feuerverzinkte Stahlkonstruktion

• incl. prüffähiger Baustatik

Aktionspreis € 27.900,ab Werk Buldern; excl. MwSt.

Schneelastzone 2, Windzone 2, a. auf Anfrage

www.tepe-systemhallen.de · Tel. 0 25 90 - 93 96 40

RZ_Tepe_Anzeigen_90x42mm_mb1.indd 7

30.11.2016 08:31:48

Apfel – professionelle Ausstattung für Ihre Instandhaltung 15:32

N !

EU

Hervorragende Ergonomie

In 500 mm Schritten von 2,5 bis über 15 Meter Höhe lieferbar

Mit integrierter Fotodokumentation

Suchen

Arbeitshandschuhe Art. Nr. 2333645

Schutzbrille Art. Nr. 2333674

Universal-Werkzeugset Art. Nr. 2333311

Einhänge-Ablage Art. Nr. 2331182

Verwalten Sie Distanzklotz-Satz Ihre Lagerartikel einfach mit dem iPhone Magnethalter-Satz oder iPad! Art. Nr. 2331169

Art. Nr. 2332028

WKS 002 WKS 001 2m Jetzt atis gr e h ö H

,– 29.540,50m in Höhe

Max.

LTL 2480

66 t

Gesamtgewicht

ABI 1525

Preise in Euro, netto ab Werk, zzgl. ges. MwSt., Transport und Installation nicht enthalten. Änderungen vorbehalten.

LTL – die voll automatisierten Lagertürme von Apfel – jetzt auch mit Ansteuerung per iPhone oder iPad. Mit der integrierten Kamera wird bei jedem Verfahrvorgang der Ladezustand des Tablares dokumentiert. So werden gesuchte Artikel schnell gefunden, leerstehende Lagerflächen oder Fehlmengen sofort erkannt und alle Vorgänge am Lagerturm online verfolgt.

Apfel GmbH Gerhart-Hauptmann-Str. 56 D-69221 Dossenheim Tel. +49 (0) 62 21 / 87 61- 0 www.apfel-gmbh.de

MIETEN | KAUFEN | SERVICE

20.02.2017

117

MIETEN | KAUFEN | SERVICE

Anz_Rayco_90_30_4c_0217


118

MIETEN | KAUFEN | SERVICE 1-65 Teleskoplader Vermietung

MIETEN | KAUFEN | SERVICE

STÄNDIG ÜBER 400

GEBRAUCHTE BAUMASCHINEN

Teleskoplader Vermietung

❙ alle Größen ❙ alle Trag-

fähigkeiten

BAUMASCHINEN

Verkauf ·Vermietung· Service Hotline 0 71 61/67 31-55

Telefon: +49 (0) 29 92/97 03-0

STAUFEN - BAUMASCHINEN . DE

wiegers-gabelstapler.de

Weser_ETVK_X8_Anz_07_08_Layout 1 24.03.10 11:53 Seite 1

© SBM Verlag

Flexibilität ist Trumpf Die PUMPEN haben in vielen Baumaschinen ihre Qualität bewiesen.

Die Firma Weser-Pumpen ist Vertretung der Firma Permco/USA. Permco hat baugleiche Pumpen wie Commercial im Programm. Die Baureihen P330 – P350 – P365 sind baugleich in Leistung und Abmessung. Alle Pumpen sind kurzfristig lieferbar ab Ganderkesee. Als Sauer-Danfoss-Servicepartner haben wir immer AT- und Neupumpen am Lager. Wir liefern Hochdruckzahnradpumpen in vielen Sonderausführungen für schwerste Einsätze. Namhafte Erstausrüster setzen Pumpen und Mengenteiler aus unserem Programm ein. Außerdem können wir in vielen Anwendungen Pumpen von Vickers–Kracht–Hamworthy ersetzen.

Reparaturbereich der Kolbenpumpen:

SAUER, DANFOSS, REXROTH, LINDE

Reparaturbereich von Hochdrehmomentmotoren:

ROTARIY POWER, HÄGGLUNDS, SAI

Neupumpen - Aluminium:

SAUER DANFOSS, CASSAPPA, BOSCH

Güterstraße 10 · 27777 Ganderkesee Tel. (0 42 22) 94 75 10-0 · Fax (0 42 22) 94 75 10-10 · info@weser-pumpen.de

www.weser-pumpen.de

ATLAS COPCO + Krupp HYDRAULIK-Hämmer

Alle Ausgaben zum online-blättern unter: www.maschinen-technik.net -technik

R 3,90 EU .net >>

HF) (5,00 C

Jan´17 Dez´16/

16/ >> Dez´

Jan´17

w w w. m a s c h i n e n - t e c h n i k . n e t > > 3 ,9 0 E U R

ZKZ 69723 ISSN 1862-2305

FAC H Z E

ITSCHR

BAUMAS IFT FÜR

CHINEN

U | KOMM

N A LT E C

(5,00 CHF)

>> November´16 w w w. m a s

U T Z FA HNIK | N

HRZEUG

Juli´16

schinen

November´16

w w w. m a

ZKZ 69723 ISSN 1862-2305

E

chnik.ne

t >> 3,90 E U R (5,00 CHF) >> Juli´16

ZKZ 69723 ISSN 1862-2305

FAC H Z E I T

FA C H Z E I T S C H R I F T F Ü R B A U M A S C H I N E N | K O M M U N A LT E C H N I K | N U T Z FA H R Z E U G E

chinen-te

Maschine Technnik& SCHRIFT

FÜR BAU MASC

HINEN | KOMMUN

A LT E C H N

IK | NUT Z FA H

RZEUGE

neu & gebraucht Müller Maschinen-u. Fahrzeughandel Telefon: 08555 / 44 12 Fax: 08555 / 94 15 78

KTEG überze mit Kiesel Multi

GaLa-Vorste

Kubota-Radlader 12

SCHWERPUNKTE

BSCHL J A H R E S0 1A6 AUSGAB

USS

Mobil: 0171 / 7 72 10 09

ugt h

Carrier im Abbruc

11

>

L K W / N U T Z FA H R Z E U G E

4 196972 303907

llung!

– perfekte Perform

S O N D E RT

BRECHEN / SIEBEN – ABBRUCH / RÜCKBAU – 303907 4 196972

E 2

>

KRAN-SPE

ZIAL

ance auf der

Baustelle

HEMA 07

4 196972 303907

www.mueller-handel.com

>

maschinen@mueller-handel.com

Mobile Wärme für jeden Leistungsbedarf Für Ein- oder Mehrfamilienhaus

24h

Notrufservice

Für Großgebäude

• Notfall- und Estrichaufheizung leicht gemacht! • Modernisierungen und Umbauten in Ruhe durchführen!

ntrale Heizze smus e l i b o M ni tmecha G mit Fal ARTI EINZIG

Verkauf & Vermietung

• das Heizmobil versorgt Ihr Gebäude schnell wieder mit Heizwärme und Warmwasser • Vermietung mit Full-Service: von Aufbau, Inbetriebnahme bis hin zum Abbau

www.mobiheat.de


MIETEN | KAUFEN | SERVICE

119

MIETEN | KAUFEN | SERVICE

Ihr Mietpark

für die Glasmontage Scheiben bis 5 to und 16m auch unter Vorsprung / hinter Gerüst

www.maschinen-technik.net

Tel: +49.9070.9689690-0 sales@heavydrive.com

.com

KF

Handels GmbH Baumaschinenersatzteile

ORIGINAL NACHBAU CAT – KOMATSU – VOLVO – SENNEBOGEN – SCHAEFF Wir liefern schnell, zuverlässig und preiswert ➽ testen Sie uns! Telefon 0 84 44 / 92 48 90 · Fax 0 84 44 / 92 48 91

102457 VK-Ers.25-2abz19-09 jä/k

Auf den Mehren 48 (Gewerbegebiet) | D-28832 Achim Tel.: +49(0)4202/52 41 64 www.nutzfahrzeugzentrum-behnke.de e-mail: info@nfz-behnke.de Einsatzgebiete sind so vielfältig! Für den alltäglichen Gebrauch führen wir: »» »» »» »» »» »» »»

Agrarfahrzeuge Auflieger Baumaschinen Busse LKW Sattelzugmaschinen Transporter und Wohnmobile

MB Zetros 1833 4x4 Atlas 20,7m EZ:07.2012, 20tkm, 240kW, zGG 18.000kg, Allradantrieb, Euro5, HA singlebreift, Maulkupplung, Atlas AK 290E2 + FB, bei 20,70 – 620kg, Pritsche 3,50x2,46x0,60m, .............. ...............EUR.139.900 netto zzgl. 19% MwSt

MAN TGM 18.290 Baustoff m. Kran EZ:06.2013, 80tkm, 213kW, zGG 18.600kg, Palfinger PK 15001L, bei 11,1m -1,06to, 5+6 Steuerkreis, Steinzange, Pritsche 6.20x2,46x1,00m, zul. Zuggesamtgew.36.000kg,............................... ................EUR.71.900 netto zzgl. 19% MwSt.

MAN TGS 18.440 BLS + Schmitz Mulde EZ:03.2009, 554tkm, 324kW, zGG 18.000kg, 4x4 Hydrodrive, Kipphydrl., 1x Liege. Schmitz ALU Mulde:EZ:06.2008, zGG 35.000kg, Muldenverdeck, NL.29.700kg,........ .............................................Preis auf Anfrage

MAN TGS 26.440 BB Hakengerät EZ:06.2016, 32tkm, 324kW, zGG 26.000kg, EURO6, M-Haus, Palfinger P20A Haken, Länge 4,5m-6,6m, Hub.Kippkap. 20.000kg, Pritarder, hydrl. Containerverriegl., AHK, zul. Zuggesamtgewicht 90.000kg,......................... ..............EUR.109.900 netto zzgl. 19% MwSt.

DAF XF 105.460 SSC 6x4 Hiab JIB+Winde EZ:03.2011, 456tkm, 340kW, zGG 26.000kg, Hiab XS 322E 6 HiPro+Jib+Winde, 26,10m – 510kg, 5+6 Steuerkreis, Retarder, Standklima und -heizung, AHK, zZGG 58.000kg, Pritsche 6,20x2,48x1,00m,............................................ ................ EUR.94.500 netto zzgl. 19% MwSt


120

MIETEN | KAUFEN | SERVICE

MIETEN | KAUFEN | SERVICE

MIT-DOWEL-SCAN DÜBELLAGENMESSGERÄT

Zerstörungsfreie Bestimmung von Dübel- und Ankerlagen in Beton lt. ZTV Beton-StB 07

MIT-SCAN-T3

SCHICHTDICKENMESSGERÄT

Präzises und zerstörungsfreies Messen von Schichtdicken in Fahrbahnen aus Asphalt und Beton lt. TP D-StB 12

Offiz i

telle rs

ali le K brie el

BASt anerkannt

T

PRÜF

3GE

MIT Mess- und Prüftechnik GmbH Gostritzer Str. 63 · 01217 Dresden Telefon +49 (0) 351 871 81 25

www.mit-dresden.de

ZANDTcargo

AnhängerTieflader AT 2-, 3-, 4-Achser, Plateau, Gekröpft TandemAnhängerTieflader TAT Bordwand, 3-Seiten Kipper

Tel. 096 31 / 64 23 info@zandt-cargo.de


Freigelände Süd | S 660

Besuchen Sie uns auf Standfläche B-220 dm-arena | Stand D 401


BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG Postfach 190164 · 90730 Fürth/Germany Telefon: +49 (0)911 / 7 52 09-0 Telefax: +49 (0)911 / 7 52 09-10 / 29 info@bruder.de www.bruder.de


THE NEW XF PURE EXCELLENCE

EVOLUTIONÄR! Der neue XF

Leidenschaft, Erfahrung und der Wille zur stetigen Verbesserung sind unser Antrieb. Das Ergebnis: Mehr Qualität, mehr Präzision, mehr Leistung, mehr Komfort und ein um bis zu 7 Prozent reduzierter Kraftstoffverbrauch. Damit setzt die neue Generation der DAF-Baureihen neue Standards!

A PACCAR COMPANY DRIVEN BY QUALITY

Besuchen Sie uns in

Halle 1 Stand A 103

Maschinen & Technik | September 2017  

Messeausgabe: NordBau 2017 und NUFAM 2017