__MAIN_TEXT__

Page 3

S E LB S T LESEN SIE : Leseprobe 18,19 –23 m angeliu v -E s e n n a Joh g te Jesus r nun befra te es ri p e h o ine Lehre. „Der H und über se er g n Jü e e öffentüber sein m: Ich hab ih te e rt o ets Jesus antw ich habe st elt geredet; W rt, er d eh el g zu lich empel e und im T g o g a yn S m in der sammenko en immer zu wo die Jud habe ich Verborgenen im d n u h? , en m gst du mic et. Was fra d e er s g w ts , h nic haben a che gehört el w , se ie ie d d e Frag e; siehe, eredet hab g en n a ih ls er ber ich zu ag t habe! A es g h ic s a er, die wissen, w er der Dien n ei g lu h sc dies sag te, esicht und , Jesus ins G en d n a st ei d ab em Hohen est du so d rt o tw n A e : b sprach te ihm: Ha sus er wider as w , se priester? Je ei be w t geredet, so ch re recht n u er b h a ic be ich a h r; a w t ch daran unre ich?“ hlägst du m sc s a w t, e gered

Möchten Sie Jesus Christus und der Bibel eine Chance geben? Dann bestellen Sie sich kostenfrei ein JohannesEvangelium oder einen Bibelkurs (s. Rückseite)!

Profile for Stiftung Heukelbach

Vorurteil - Fehlurteil  

Vorurteil - Fehlurteil